21.10.2018 Aufrufe

Berliner Kurier 20.10.2018

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Fotos: Eric Richard, sat.1/willi weber PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt<br />

Sonnabend, 20.Oktober 2018• Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤<br />

www.berliner-kurier.de •NR. 286/2018 –A11916<br />

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG<br />

GeldraubamAlex<br />

Pornostar Katja<br />

Film-Drehs<br />

mit <strong>Berliner</strong><br />

Promi-Tochter (15)<br />

SEITEN 8–9<br />

Jagdszenen<br />

des Bösen<br />

Kalaschnikows, Verfolgungsjagd, Schüsse: Ein Morgen in<br />

Berlin, der Angst macht –und fassungslos! 4Sonderseiten<br />

SEITEN 4–7<br />

BEI KÖNIG: DIESEL-INZAHLUNGNAHME-PRÄMIE 1)<br />

WINTERKOMPLETTRÄDER, 100 €TANKGUTSCHEIN &200 € AUTOWASCHGUTSCHEIN GESCHENKT 1) !<br />

FIAT DOBLÒ<br />

7.000€ 1)<br />

Diesel-Inzahlungnahme-Prämie<br />

inkl. 4 Jahre Fiat Garantie 100.000 km<br />

Nur für Gewerbetreibende!<br />

PROFIS WIE SIE<br />

1)<br />

beim Kauf des beworbenen Modells in Verbindung mit der Inzahlungnahme<br />

eines Diesel-Fahrzeugs (alle Marken) mit der Abgasnorm Euro<br />

1-5(Zulassungmind. 6Mon. aufden Käufer desNeuwagens)bis 30.11.18.<br />

·Abb.zeigt Sonderausstattungen<br />

www.fiat-koenig.de<br />

Hoppegarten, Carenaallee 3 03342-426860 ·Teltow,<br />

Warthestr. 17 03328-3378300 ·Fürstenwalde, Autofocus<br />

1 03361-376410 ·Gosen, Am Müggelpark 6 03362-<br />

883910 ·Finsterwalde-Massen, Ludwig-Erhard-Str. 1-3<br />

03531-7165300 ·Frankfurt/Oder, <strong>Berliner</strong> Chaussee<br />

100 0335-60677800 ·Berlin-Spandau, Am Juliusturm<br />

23 030-330963880 ·Berlin-Reinickendorf, Jacobsenweg<br />

33 030-414719800 · Autohaus Gotthard König<br />

GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr.<br />

31 030-7895670) · insgesamt 45x in Deutschland


*<br />

POLITIK<br />

Die Rechte der<br />

Mieter gestärkt<br />

Den Mieten-Wahnsinn<br />

in Ballungsgebieten zu<br />

stoppen und Gier-Vermietern<br />

auf die Finger zu klopfen,<br />

ist nicht nur eine Herzensangelegenheit<br />

der Sozialdemokraten.<br />

Sondern<br />

eine der wichtigsten Herausforderungen<br />

für die<br />

GroKo und die Regierungen<br />

in den Ländern. Die<br />

jetzt auf den Weg gebrachten<br />

Regeln zur Mietpreisbremse<br />

sind ein Schritt in<br />

die richtige Richtung, weil<br />

sie die Rechte der Mieter<br />

stärken. Der eklatante<br />

Wohnungsmangel etwa in<br />

Berlin wird so aber nicht<br />

beseitigt. Knapper Wohnraum<br />

wird auch künftig dazu<br />

führen, dass solvente<br />

Mieter alle Bedingungen<br />

der Vermieter akzeptieren,<br />

weil sie eine Wohnung in<br />

guter Citylage unbedingt<br />

haben wollen. Und weniger<br />

solvente Mieter werden aus<br />

attraktiven Wohnlagen herausgedrängt,<br />

weil sie sich<br />

auch gebremste Mieten einfach<br />

nicht leisten können.<br />

Das gilt insbesondere für<br />

Familien mit Kindern, die<br />

mehr als eine Ein- oder<br />

Zweizimmerwohnung benötigen.<br />

Am Ende hilft nur<br />

eines wirklich: neuen<br />

Wohnraum zu schaffen, der<br />

die Nachfrage befriedigt.<br />

Axel Müller<br />

MEINE<br />

MEINUNG<br />

Als ihm eine Mitarbeiterin<br />

des Bundestags ein frisches<br />

Wasserglas auf das Rednerpult<br />

stellte, scherzte der<br />

CDU-<br />

Abgeordnete<br />

Axel<br />

Müller<br />

(55): „Sie<br />

wechseln,<br />

damit<br />

ich<br />

nicht aus<br />

dem<br />

Giftbecher<br />

trinke, oder?“ Vor ihm<br />

hatte der AfD-Abgeordnete<br />

Roman Reusch am Pult gestanden<br />

–eswar sein Glas.<br />

Man registrierte daraufhin<br />

im Parlament „allgemeine<br />

Heiterkeit“...<br />

Foto: zVg<br />

Von<br />

Jürgen<br />

Dreves<br />

MANN DES TAGES<br />

Die GroKoverschärft<br />

Nächster Versuch: Nachdem das alte Gesetz keine Wirkung gezeigt<br />

hat,legt die Bundesregierung jetzt mit neuen Regelungen nach<br />

Will den Mietenanstieg bremsen:<br />

Ministerin Katarina Barley(SPD).<br />

Berlin – Jetzt geht sogar die<br />

SPD auf Distanz zur Bundesverteidigungsministerin.<br />

Berichte<br />

über eine angebliche<br />

Scheinselbstständigkeit der Berater<br />

von Bundesverteidigungsministerin<br />

Ursula von der Leyen<br />

(CDU) bestätigten „uns in<br />

der Haltung, dass Ministerialund<br />

Bundeswehrverwaltung<br />

systematisch ausgehöhlt worden<br />

sind“, sagte der verteidigungspolitische<br />

Sprecher der<br />

SPD-Fraktion, Fritz Felgentreu,<br />

der „Neuen Osnabrücker<br />

Zeitung“. Private Berater dürften<br />

„nur im begründeten Ausnahmefall“<br />

einen vorübergehenden<br />

Bedarf decken.<br />

Foto: dpa<br />

Berlin – Bezahlbare Mieten<br />

auch für Normalverdiener in<br />

nachgefragten Gegenden –<br />

das war das Versprechen der<br />

Mietpreisbremse, die seit<br />

drei Jahren in Kraft ist. Der<br />

Nachteil: Sie funktioniert<br />

nicht. Jetzt legt die Bundesregierung<br />

nach: Das vom Kabinett<br />

beschlossene Gesetz<br />

soll 2019 in Kraft treten.<br />

Vonder Leyen<br />

Erst mies beraten,<br />

jetzt in großer Not<br />

Auch die SPD geht auf Distanz zur CDU-Ministerin<br />

Hat sich „schlecht“<br />

beraten lassen:<br />

Bundesverteidigungs-<br />

Ministerin Ursula von<br />

der Leyen(CDU).<br />

Die <strong>Berliner</strong> Staatsanwaltschaft<br />

prüft derzeit eine Anzeige<br />

gegen das Haus der Bundesverteidigungsministerin.<br />

Dabei<br />

geht es um Vorwürfe, externe<br />

Berater seien vorsätzlich als<br />

Scheinselbstständige beschäftigt<br />

worden. Das Ministerium<br />

wies den Vorwurf zurück, dass<br />

„im Zusammenhang mit der<br />

Einbindung externer Unterstützungsleistungen<br />

vorsätzlich<br />

Meldungen an die Sozialversicherungen<br />

unterlassen“<br />

worden seien.<br />

Am Einsatz von Unternehmensberatern<br />

hatte es bereits<br />

Kritik vom Bundesrechnungshof<br />

gegeben.<br />

stu<br />

Foto: dpa<br />

Warum war die bisherige<br />

Mietpreisbremse ein Flop?<br />

Wegen Wohnungsmangels in<br />

Ballungsgebieten akzeptieren<br />

viele Mieter die Bedingungen<br />

der Vermieter, auch wenn sie<br />

gegen die Mietpreisbremse verstoßen.<br />

Zudem sind Verstöße<br />

nur schwer nachzuweisen, Vermieter<br />

brauchen die vorherige<br />

Miete nicht zu nennen.<br />

Politik<br />

beendet<br />

„Vorrang“<br />

fürWölfe<br />

Was sind die wichtigsten<br />

Neuerungen? Vermieter müssen<br />

offenlegen, wie viel Miete<br />

der Vormieter gezahlt hat, damit<br />

neue Mieter erkennen, ob<br />

zu viel gefordert wird.<br />

Die Umlage, die ein Vermieter<br />

seinen Mietern für eine Modernisierung<br />

in Rechnung stellen<br />

darf, soll von elf auf acht Prozent<br />

sinken.


*<br />

SEITE3<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

die Mietpreisbremse<br />

NACHRICHTEN<br />

Salvini als EU-Chef?<br />

Die Miete soll binnen sechs<br />

Jahren um nicht mehr als drei<br />

Euro je Quadratmeter Wohnfläche<br />

steigen dürfen.<br />

Bei Wiedervermietung einer<br />

Wohnung darf die zulässige<br />

neue Miete höchstens auf das<br />

Niveau der ortsüblichen Vergleichsmiete<br />

plus zehn Prozent<br />

steigen. Entscheidend dafür ist<br />

der örtliche Mietspiegel.<br />

Was droht Vermietern bei<br />

Verstößen? Gezieltes Herausmodernisieren<br />

–also die Verdrängung<br />

angestammter Mieter<br />

durch extreme Preiserhöhungen<br />

–kann bis zu 100000<br />

Euro Bußgeld kosten. Mieter<br />

bekommen Anspruch auf Schadenersatz.<br />

Wo gilt die Mietpreisbremse?<br />

Nur in Gebieten mit „angespanntem<br />

Wohnungsmarkt“.<br />

Dafür gelten vier Indikatoren:<br />

1. Wenn die Mieten deutlich<br />

stärker steigen als im bundesweiten<br />

Schnitt.<br />

2. Wenn die Mietbelastung<br />

deutlich höher ist als im bundesweiten<br />

Schnitt.<br />

3. Wenn die Bevölkerung zunimmt,<br />

ohne dass erforderlicher<br />

neuer Wohnraum geschaffen<br />

wird.<br />

4. Wenn bei höherer Nachfrage<br />

nur wenige Wohnungen zur<br />

Verfügung stehen.<br />

Die Gebiete legen die Bundesländer<br />

fest.<br />

Gilt die Preisbremse für alle<br />

Wohnungen? Nein. Bei<br />

Neubauten und bei der ersten<br />

Vermietung nach einer umfassenden<br />

Sanierung greift die<br />

Mietpreisbremse nicht.<br />

Wer soll die Mietpreisbremse<br />

durchsetzen? Zuständig<br />

dafür ist zunächst jeder<br />

Mieter selbst.<br />

Wie geht das? Wenn ein<br />

Vermieter ungerechtfertigt die<br />

Miete erhöht hat, kann der Mieter<br />

sie entsprechend mindern.<br />

Mieter können bei Verstößen<br />

gegen die Mietpreisbremse zunächst<br />

eine Einigung versuchen.<br />

Klappt das nicht, bleibt<br />

der Gerichtsweg. Zu viel gezahlte<br />

Miete kann der Mieter<br />

zurückfordern.<br />

Foto: ap<br />

Brüssel –Italiens Innenminister<br />

Matteo Salvini<br />

strebt die Nachfolge von<br />

EU-Kommissionspräsident<br />

Jean-Claude Juncker an,<br />

falls seine Rechtspopulisten<br />

bei der Europawahl im Mai<br />

stärkste Kraft werden. AfD-<br />

Chef Jörg Meuthen äußert<br />

sich zustimmend. Größte<br />

Chancen hat allerdings<br />

Manfred Weber (CSU).<br />

Staatsgrenze gestürmt<br />

Ciudad Tecún Umán –<br />

Auf der Flucht vor Gewalt<br />

und Armut haben Tausende<br />

Migranten aus Honduras<br />

die Staatsgrenze zwischen<br />

Guatemala und Mexiko<br />

durchbrochen. Sie wollen<br />

weiter in die USA ziehen.<br />

GroKoimUmfragetief<br />

Berlin –Union und SPD<br />

sind in neuen Umfragen<br />

auf ihre bisherigen Tiefststände<br />

gefallen. Wenn jetzt<br />

Wahl wäre, kämen CDU<br />

und CSU laut ZDF-„Politbarometer“<br />

nur noch auf<br />

27 Prozent (minus eins im<br />

Vergleich zum Vormonat),<br />

die SPD nur noch auf 14<br />

Prozent (minus drei).<br />

Mord-Opfer verhöhnt<br />

Foto: ap<br />

Nationales Konzept<br />

setzt auf mehr Schutz für<br />

Mensch und Nutztiere<br />

Berlin – Mehr Schutz für<br />

Weidetiere und Menschen –<br />

weniger Schutz für den Wolf,<br />

so das Anliegen mehrerer<br />

Bundesländer. Ein entsprechender<br />

Antrag Niedersachsens,<br />

Brandenburgs und<br />

Sachsens wurde gestern erstmals<br />

im Bundesrat diskutiert.<br />

Ziel: Wolf, Menschen und<br />

Nutztiere müssten gut nebeneinander<br />

leben können.<br />

Gefährdungen für Menschen<br />

und Übergriffe der<br />

Wölfe auf Weidevieh müssten<br />

ausgeschlossen werden.<br />

Nur so könnten die Akzeptanz<br />

in der Bevölkerung erhöht<br />

und Ängste abgebaut<br />

werden.<br />

Laut dem mecklenburgvorpommerischen<br />

Landwirtschaftsminister<br />

Till Backhaus<br />

(SPD) gibt es in Deutschland<br />

60 Wolfsrudel mit jeweils 10<br />

Wölfen. Jedes Jahr kämen<br />

rund 180 hinzu. „Wenn Wölfe<br />

sich den Dörfern nähern und<br />

Familien mit Kindern Angst<br />

haben, ihre Kinder im Sandkasten<br />

spielen zu lassen, nehme<br />

ich das sehr ernst.“ Überein<br />

kam man –typisch Politikersprech<br />

–, ein „nationales<br />

Konzept“ zu entwickeln zur<br />

Bewertung und Beobachtung<br />

der Wolfspopulation sowie<br />

der Finanzierung von Prävention<br />

und Entschädigungen.<br />

Foto: dpa<br />

Washington –Anhänger<br />

und Verbündete von US-<br />

Präsident Donald Trump<br />

kratzen am liberalen Image<br />

von Jamal Khashoggi<br />

(Foto) und weisen auf Verbindungen<br />

des mutmaßlich<br />

gelynchten saudischen<br />

Journalisten zur Muslimbruderschaft<br />

hin. So soll<br />

offenbar Trumps Versuch<br />

gestützt werden, das gute<br />

Verhältnis zu den Saudis<br />

aufrechtzuerhalten.<br />

Runauf deutsche Pässe<br />

Berlin –Die Zahl der Anträge<br />

auf deutsche Staatsbürgerschaft<br />

in Großbritannien<br />

hat sich seit dem<br />

Brexit-Votum vervielfacht.<br />

Viele Antragsteller haben<br />

deutsche Wurzeln, berichten<br />

die Funke-Medien.


AKTUELL<br />

+++þALEX-ÜBERFALLþ+++þALEX-ÜBERFALLþ+++þALEX-ÜB<br />

*<br />

Der aufgebrochene<br />

Geldtransporter wird auf<br />

der Schillingstraße von<br />

der Polizei gesichert.<br />

Er steht wenige Hundert<br />

Meter vomAlexentfernt.<br />

Der Raub-Krimi von Berlin<br />

Am Morgen pfiffen die<br />

Im Berufsverkehr knacken mehrereMaskierte einen Geldtransporter.<br />

VonA.SCHMALZ, A. KOPIETZ,<br />

K. BISCHOFF und E. RICHARD<br />

Der Coup war bis ins<br />

letzte Detail geplant<br />

und durchdacht. Doch<br />

dann fuhr zufällig ein Streifenwagen<br />

vorbei –gerade als<br />

maskierte Männer mehrere<br />

Geldkisten in die beiden<br />

Fluchtwagen verladen hatten.<br />

Eineinhalb Jahre war Ruhe.<br />

Jetzt haben Unbekannte erneut<br />

einen Geldtransporter<br />

überfallen. Auf einer Verfolgungsjagd<br />

schossen sie in<br />

Kreuzberg auf Polizisten. Sie<br />

entkamen trotz eines Unfalls.<br />

Freitagmorgen, Berufsverkehr,<br />

wenige Hundert Meter<br />

vom Alexanderplatz entfernt.<br />

Die Bande hatte sich extra eine<br />

ruhige Straße ausgesucht,<br />

um den Panzerwagen der Firma<br />

WSN aus Neubrandenburg<br />

auszurauben.<br />

Augenzeuge Daniel H. sah<br />

um 7.30 Uhr, wie auf der Schillingstraße<br />

eine schwarze Limousine<br />

auf den weißen Geldtransporter<br />

zuraste. Der Fahrer<br />

des Panzerwagens habe<br />

daraufhin stark gebremst und<br />

das entgegenkommende Auto<br />

Mantrailer-Hund Lucy<br />

sucht auf der Feilnerstraße<br />

in Kreuzbergnach<br />

DNA-Spuren der Täter.<br />

touchiert. „Was ist los, können<br />

die alle nicht fahren?“, fragte<br />

sich der 39-Jährige. Dann ging<br />

alles ganz schnell. Ein schwarzer<br />

Audi stellte sich hinter den<br />

Geldtransporter. „Zwei Männer<br />

mit Sturmmasken sind<br />

zielgerichtet an das Heck gegangen<br />

mit einem riesigen<br />

Brecheisen und einer Kettensäge“,<br />

so der Mann.<br />

Währenddessen hätten zwei<br />

andere Maskierte aus dem<br />

vorderen Auto, einem schwarzen<br />

Mercedes, die Geldboten<br />

mit Kalaschnikows in Schach<br />

Einer der Fluchtwagen,<br />

ein Mercedes R-Klasse,<br />

steht mit plattem Reifen<br />

an der Feilnerstraße.<br />

gehalten. „Die Kettensäge<br />

haben sie gar nicht gebraucht,<br />

so leicht ging das bei dem<br />

Transporter“, sagt der erstaunte<br />

Zeuge. Nach spätestens<br />

zwei Minuten sei der<br />

Spuk vorbei gewesen. Die Täter<br />

erbeuteten mehrere Geld-


*<br />

SEITE5<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

ERFALLþ+++þALEX-ÜBERFALLþ+++þALEX-ÜBERFALLþ<br />

Überfall<br />

Hausvogteipl.<br />

Hackescher<br />

Markt<br />

Karl-Liebknecht-Str.<br />

Breite Str.<br />

Überfall auf Geldtransporter,<br />

nachfolgend Flucht Richtung<br />

Kreuzberg<br />

1<br />

Mühlendamm<br />

Klosterstr.<br />

Märkisches<br />

Museum<br />

Schillingstr.<br />

Jannowitzbrücke<br />

Karl-Marx-Allee<br />

Singerstr.<br />

Schillingstr.<br />

Lichtenberger Str.<br />

B1<br />

Schützenstr.<br />

Spittelmarkt<br />

2<br />

Täter schießen auf<br />

ein Polizeiauto<br />

Annenstr.<br />

Heinrich-<br />

Heine-Str.<br />

Köpenicker Str.<br />

Oranienstr.<br />

3<br />

Nach einem Unfall steigen die Täter in das zweite Fluchtfahrzeug um<br />

Grafik/Galanty<br />

Kugeln durch Mitte<br />

Bei einer spektakulären Verfolgungsjagd schießen die Täter auf Polizisten<br />

kassetten aus dem Wagen. Eine<br />

Kassette ließen sie auf der<br />

Straße zurück. Wie viel Beute<br />

sie machten, ist noch unklar.<br />

Womöglich wäre die Flucht<br />

ohne Gegenwehr verlaufen.<br />

Doch ein Streifenwagen des<br />

Polizeiabschnitts 32 kam auf<br />

Eine Großaufgebot der<br />

Polizei sichertdie drei<br />

Tatorte und sucht nach<br />

Zeugen.<br />

dem Weg zu einem anderen<br />

Einsatz an dem Überfall vorbei.<br />

Die Räuber flohen in den<br />

beiden Wagen Richtung<br />

Kreuzberg. Der Funkwagen<br />

nahm die Verfolgung auf.<br />

Auf der Neuen Grünstraße<br />

soll sich einer der Täter wie im<br />

Fotos: Richard, dpa<br />

Actionfilm aus einem Fenster<br />

der Fluchtwagen gelehnt und<br />

auf das Polizeiauto geschossen<br />

haben. Der Opel wurde am<br />

Kühlergrill getroffen, woraufhin<br />

die beiden Polizisten die<br />

Verfolgung abbrachen. Sie<br />

blieben unverletzt.<br />

Die Räuber rasten weiter<br />

durch den Berufsverkehr nach<br />

Kreuzberg.<br />

Die beiden Fluchtautos überquerten<br />

die Oranienstraße und<br />

bogen dann rechtsineine enge<br />

Anwohnerstraße ab. „Auf der<br />

Feilnerstraße wurden sie in einen<br />

Unfall verwickelt“, sagt<br />

Polizeisprecherin Patricia<br />

Brähmer. Sie sollen mindestens<br />

zwei geparkte Autos gerammt<br />

haben. Die Mercedes<br />

R-Klasse ließ die Bande mit einem<br />

platten Vorderreifen und<br />

mehreren Dellen zurück. Laut<br />

Zeugen sollen sie in dem zweiten<br />

Wagen ihre Flucht fortgesetzt<br />

haben.<br />

An dieser Stelle soll sich die<br />

Spur verloren haben. Die Polizei<br />

fahndete mit Hubschraubern<br />

und Suchhunden nach<br />

den Räubern. Es bleibt unklar,<br />

in welchem Kiez die Täter abgetaucht<br />

sind. Möglicherweise<br />

haben sie Berlin auch verlassen.<br />

Die Polizei hat unterdessen<br />

auf ihrer Internetseite einen<br />

Aufruf veröffentlicht: Wer<br />

Fotos beziehungsweise Videos<br />

der Tat oder der Flucht gemacht<br />

hat, kann diese über das<br />

Hinweisportal der Polizei an<br />

die Ermittler übersenden. Die<br />

Polizei zeigte sich auch Stunden<br />

nach der Tat nur bedingt<br />

auskunftsfähig.<br />

So bleibt vorerst unklar, wie<br />

viele Täter es genau waren.<br />

„Einzelheiten zu den Schussabgaben<br />

sagen wir aus ermittlungstaktischen<br />

Gründen<br />

nicht“, erklärt Brähmer.<br />

Im Landeskriminalamt gehen<br />

die Ermittler davon aus,<br />

dass die Räuber ihre Tat minuziös<br />

geplant haben. Die Route<br />

des Transporters muss zuvor<br />

ausgekundschaftet gewesen<br />

sein. Und: Die Täter wussten,<br />

was sie für Werkzeug benötigten.<br />

Ihnen war außerdem klar,<br />

dass sie sich mit den beiden Sicherheitsmännern<br />

im Transporter<br />

nicht weiter abgeben<br />

mussten. Den Geldboten ist es<br />

verboten, außerhalb des Fahrzeugs<br />

einzugreifen und sich so<br />

selbst zu gefährden.<br />

Die Autos, die die Täter zur<br />

Flucht benutzten, waren offenbar<br />

zuvor gestohlen worden.<br />

Das Raubdezernat im<br />

Landeskriminalamt prüft, ob<br />

es einen Zusammenhang zu<br />

früheren Taten dieser Art ist.<br />

In Ermittlerkreisen wird vermutet,<br />

dass die Täter sehr<br />

wahrscheinlich aus dem Bereich<br />

der Organisierten Kriminalität<br />

kommen. „Das waren<br />

Profis gewesen“, hieß es.<br />

Bitte umblättern


6 AKTUELL BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018*<br />

+++þALEX-ÜBERFALLþ+++þALEX-ÜBERFALLþ+++þALEX-ÜB<br />

So jagt die Polizei<br />

die Räuber-Bande<br />

3D-Laser-Technik,Quadrocopter-Drohne und Spürhund Lucy kommen zum Einsatz<br />

Berlin – Für die Tatortgruppe<br />

ist dieser Tag eine besondere<br />

Herausforderung. Nachdem<br />

Unbekannte in Mitte einen<br />

Geldtransporter überfielen,<br />

müssen die Mitarbeiter des<br />

kriminaltechnischen Instituts<br />

des Landeskriminalamtes<br />

zahllose Spuren sichern.<br />

Und das an drei Tatorten.<br />

Tatort Schillingstraße: Sie ist<br />

am Vormittag weiträumig abgesperrt.<br />

Gegen 7.30 Uhr hatten<br />

dort zwei Fahrzeuge einen<br />

Mercedes-Transporter eingekeilt.<br />

Maskierte bedrohten die<br />

beiden Insassen und brachen<br />

die Türen des Wagens auf.<br />

Während die Ermittler die<br />

Wachmänner befragen und<br />

versuchen, von Anwohnern<br />

Zeugenaussagen zu bekommen,<br />

baut ein Kriminaltechniker<br />

neben dem Transporter einen<br />

3D-Scanner auf. Dieser erfasst<br />

die Umgebung mit einem<br />

Laser, damit sich der Tatort<br />

später genau rekonstruieren<br />

lässt. Ein Laserstrahl liefert<br />

360-Grad-Panoramabilder. Pro<br />

Sekunde werden bis zu 500000<br />

Messpunkte gespeichert. Das<br />

ergibt ein dreidimensionales<br />

Abbild des Tatortes.<br />

Fingerabdrücke werden mit<br />

Ruß- und Eisenpulver und einem<br />

Zephyrpinsel (besonders<br />

weich) sichtbar gemacht.<br />

Und auch Spuren, die die<br />

Werkzeuge an den Türen<br />

des Mercedes hinterließen<br />

sind wichtig. Kleinste<br />

Schrammen und Dellen<br />

werden mit einer speziellen<br />

Abformmasse gesichert.<br />

Denn jedes Werkzeug, ob<br />

Schraubendreher oder<br />

Brecheisen, hinterlässt seine<br />

ganz eigene Spur. „Das<br />

ist wie ein individueller<br />

Fingerabdruck“, sagt ein<br />

Techniker. Deshalb kann<br />

man anhand der Spuren, die<br />

ein Werkzeug hinterlässt, erkennen,<br />

ob dieses schon bei anderen<br />

Taten verwendet wurde.<br />

Wenn ein Tatwerkzeug bei einem<br />

Verdächtigen gefunden<br />

wird, können die Werkstoffexperten<br />

es ihm anhand der winzigen<br />

Spuren zuordnen. So<br />

könnte es auch im Fall jenes<br />

Schraubendrehers sein, der am<br />

Tatort sichergestellt wurde.<br />

Tatort Neue Grünstraße: Auf<br />

ihrer Flucht schossen die Täter<br />

aus einem ihrer Autos auf den<br />

verfolgenden Streifenwagen.<br />

Ein Projektil traf den Kühlergrill<br />

des Opels. Auch hier<br />

nimmt die Spurensicherung<br />

viel Zeit in Anspruch. Die Neue<br />

Grünstraße wird zwischen Seydel-<br />

und Kommandantenstraße<br />

Mit einem<br />

3D-Scanner<br />

wird der Tatorterfasst.<br />

gesperrt. Ballistiker der Kriminaltechnik<br />

werden hinzugezogen,<br />

wie das immer der Fall ist,<br />

wenn geschossen wurde. Sie<br />

untersuchen das Projektil, suchen<br />

die Straße nach einer Patronenhülse<br />

ab.<br />

Am Mittag erweitern die Polizisten<br />

die Absperrung. Nun lassen<br />

die Mitarbeiter der Tatortdokumentation<br />

der Kriminaltechnik<br />

eine Drohne aufsteigen.<br />

Der 1,3 Kilo schwere<br />

Quadrocopter filmt alles von<br />

oben. Ebenfalls zur Dokumentation,<br />

die einmal vor Gericht<br />

verwendet werden soll –sollten<br />

die Täter je gefasst werden.<br />

Tatort Feilnerstraße: Die Täter<br />

waren mit zwei Fluchtautos<br />

unterwegs: einem R-Klasse-<br />

Mercedes und einem Audi.<br />

Nachdem aus einem der Autos<br />

geschossen wurde, rasten diese<br />

wahrscheinlich durch die Alte<br />

Jakobstraße und überquerten<br />

die Oranienstraße. Sie bogen<br />

ein in die Feilnerstraße,<br />

die durch eine Wohnanlage<br />

führt.Dabei platzte<br />

dem Mercedes ein Vorderreifen.<br />

Die Insassen stiegen<br />

zu ihren Komplizen in<br />

den Audi und rasten davon.<br />

Den Mercedes ließen sie<br />

zurück. Auch in diesem<br />

Fall gibt es für die Spurensicherer<br />

und die Ermittler<br />

viel zu tun. Sie hoffen, dass<br />

„Lucy“ vielleicht helfen<br />

kann.<br />

Die dreijährige Schwarzwälder<br />

Schweißhündin ist ein sogenannter<br />

Mantrailer-Hund. Diese<br />

Tiere stehen im Ruf, noch<br />

sensibler als normale Personenspürhunde<br />

zu sein. Denn<br />

menschlicher Geruch geht sogar<br />

von verlorenen Hautschuppen<br />

aus. Die Spürnase von „Lucy“<br />

kann nicht weiterhelfen.<br />

Nun wird der Mercedes von<br />

der Polizei abgeschleppt. In der<br />

Spurensicherungshalle am<br />

Tempelhofer Damm wird er in<br />

den nächsten Tagen gründlich<br />

untersucht. Unter anderem<br />

werden die Sitze mit Folienstreifen<br />

geklebt. An diesen bleiben<br />

Textilfasern von der Täterbekleidung<br />

haften sowie Hautschuppen<br />

und Haare, welche<br />

die DNA der Täter enthalten.<br />

Es sind jene Sachbeweise, die<br />

unbestechlich sind und Kriminelle<br />

auch dann überführen,<br />

wenn sie maskiert waren und<br />

Handschuhe trugen.<br />

November 2015:<br />

Panzerknacker<br />

fackelten den<br />

Fluchtwagen ab.<br />

Zuvor hatten sechs<br />

Männer mit Sturmgewehren<br />

auf einen<br />

Geldtransporter am<br />

Nunsdorfer Ring in<br />

Marienfelde<br />

geschossen.<br />

Schwer bewaffnete Beamte der<br />

Bereitschaftspolizei sicherten<br />

mit Maschinenpistolen<br />

der MarkeMP5die Tatorte ab.<br />

I nfo<br />

Wie sicher sind Geldtransporter?<br />

Das Unternehmen WSN,<br />

dessen Fahrzeug überfallen<br />

wurde, ist Mitglied in der<br />

Bundesvereinigung Deutscher<br />

Geld- und Wertdienste<br />

(BDGW). Die BDGW legt<br />

für ihre 34Mitglieder Mindeststandards<br />

bei der Sicherheit<br />

fest. Das betrifft<br />

die Fahrzeuge, die gepanzert<br />

und mit Ortungs- und<br />

Kommunikationsgeräten<br />

ausgestattet sein müssen,<br />

aber auch das Personal. Die<br />

Spezialfahrzeuge müssen<br />

grundsätzlich mit einer<br />

Zwei-Mann-Besatzung gefahren<br />

werden. Die Mitarbeiter<br />

sind mit Waffen ausgerüstet,<br />

sie dürfen daher<br />

keine Waffennarren sein,<br />

keine relevanten Vorstrafen<br />

haben und müssen<br />

psychisch gesund sein –sie<br />

dürfen auch keine Drogenoder<br />

Alkoholprobleme<br />

haben. Nach Angaben von<br />

BDGW-Sprecherin Silke<br />

Foto:<br />

Wollmann gibt es auch eine<br />

Bonitätsprüfung bei den<br />

Mitarbeitern. Damit wolle<br />

man die „Gefahr der Innentäterschaft<br />

minimieren“.<br />

„Man kann natürlich nicht<br />

einen Menschen, der<br />

100000 Euro Schulden hat,<br />

einen Wagen fahren lassen,<br />

in dem ein Millionenbetrag<br />

liegt“, sagt Wollmann. Die<br />

Einhaltung der Sicherheitsstandards<br />

wird jährlich<br />

überprüft.


*<br />

ERFALLþ+++þALEX-ÜBERFALLþ+++þALEX-ÜBERFALLþ<br />

AKTUELL 7<br />

Die AktePanzerknacker in Berlin<br />

Seit 2013 gabeself bewaffnete Raubüberfälle auf Geldboten. Ermittler gehen von zwei Banden aus<br />

März2016:<br />

Eine Polizistin<br />

bewacht einen<br />

ausgeraubten<br />

Panzerwagen<br />

auf dem<br />

Wittenbergplatz.<br />

Raubtaten auf Geldtransporter<br />

sind seit 2013 groß in Mode<br />

bei Kriminellen. Elfmal wurden<br />

seitdem Geldboten überfallen.<br />

„Denn Banküberfälle<br />

waren gestern“, sagt Kriminaldirektor<br />

Carsten Pfohl im<br />

KURIER-Gespräch. Grund: In<br />

Banken liegt kaum noch Bargeld<br />

in den Kassenräumen.<br />

Und: Banken sind videoüberwacht<br />

und bestens gesichert.<br />

Anfang der 90er-Jahrewaren<br />

es noch rund 1700 Banküberfälle<br />

in Deutschland, 2009<br />

warenesnur noch 326, wobei<br />

91 scheiterten.<br />

Pfohl, der Chef des <strong>Berliner</strong><br />

Raubdezernates erklärte bereits<br />

vor Monaten, dass sich<br />

mindestens zwei Banden in<br />

der Hauptstadt auf Panzerwagenspezialisierthaben.<br />

Die einen:<br />

Neueinsteiger. Die anderen:<br />

alte Hasen. Gefasst wurde<br />

bisher niemand.<br />

Die einen überraschen Geldboten,<br />

wenn sie gerade ausgestiegen<br />

sind oder die hintere<br />

Schiebetür offen steht. Heißt:<br />

Sie nehmen ein großes Risiko<br />

in Kauf, entdeckt zu werden,<br />

weil dies oft in der Nähe von<br />

Geschäften und Banken passiert.<br />

Die anderen –vermutlich<br />

Profis – kesseln Geldtransporter<br />

auf ruhigen Nebenstraßen<br />

ein. Sie sind gut<br />

vorbereitet und haben den<br />

Weg des Panzerwagens ausgekundschaftet.<br />

Sie sind oft<br />

mit Sturmgewehren wie Kalaschnikowsbewaffnet.<br />

Am Abend des 3. Mai 2017<br />

werden zwei Mitarbeiter der<br />

Firma Ziemann an der Schönhauser<br />

Allee in Prenzlauer<br />

Berg überfallen, als sie um<br />

21.30 Uhr einen Automaten<br />

der Deutschen Bank mit Geld<br />

füllen wollen. Drei Täter bedrohen<br />

die Männer mit Pistolen.<br />

Ein Geldbote wird angeschossen.<br />

Da der Geldtransporter<br />

vorschriftsmäßig verriegelt<br />

ist, flüchtet das Trio<br />

ohne Beute.<br />

Am 1. März 2017 scheitert<br />

ein Überfall in Marzahn. Um 21<br />

Uhr wird ein Geldtransporter<br />

an der Allee der Kosmonauten<br />

von zwei Autos eingekesselt.<br />

Dezember 2013: Täter überfielen<br />

auf der Tauentzienstraße einen<br />

Geldtransporter.<br />

Drei Täter mit Schusswaffen<br />

bedrohen die beiden Mitarbeiter.<br />

Doch die ignorieren die<br />

Forderung des Trios. Der Fahrer<br />

gibt Gas und fährt zurück<br />

aufs Firmengelände.<br />

Am 6. Juli 2016 überfallen<br />

vier bewaffnete Männer einen<br />

Geldtransporter an der Leibnizstraße<br />

in Charlottenburg.<br />

Sie gelangen an die Beuteund<br />

rasen mit dem Fluchtwagen in<br />

eine nahe gelegene Tiefgarage,wosie<br />

das Auto anzünden.<br />

Beute: Rund 4Millionen Euro.<br />

Am 3. März 2016 um19.20<br />

Uhr leeren Unbekannte einen<br />

geparkten Geldtransporter<br />

vor dem Kaisers Supermarkt<br />

am Wittenbergplatz. Die drei<br />

Täter schlugen genau in dem<br />

Moment zu, als die hintereTür<br />

kurz offen steht. Ein Geldbote<br />

wird leicht verletzt.<br />

Juni 2014: Der Fahrer<br />

eines Geldtransporters<br />

wurde gekidnappt.<br />

Am 7. Dezember2015 überrumpeln<br />

zwei schwer bewaffnete<br />

Männer zwei Geldboten<br />

an der Gleditschstraße in<br />

Schöneberg. Als einer der Sicherheitsmänner<br />

die Schiebetür<br />

öffnet, überwältigen sie<br />

den Geldboten. Die Täter<br />

flüchten mit der Geldkassette<br />

in einem BMW.<br />

Einer der spektakulärsten<br />

Überfälle auf Geldtransporter<br />

passiertamfrühen Abend des<br />

23. November 2015 in Marienfelde.<br />

Sechs maskierte Männer<br />

schießen am Nunsdorfer<br />

Ring mit Sturmgewehren auf<br />

einen Panzerwagen der Magdeburger<br />

Firma GWS. Anschließend<br />

versuchen die Täter<br />

den Geldtransporter mit einer<br />

Flex zuöffnen. Sie scheitern<br />

und flüchten schließlich<br />

ohne Beute.


BERLIN<br />

DER<br />

ROTE<br />

TEPPICH<br />

Ehre, wemEhregebührt!<br />

Manfred<br />

Scharfenberg<br />

(80) leitet<br />

ehrenamtlich<br />

Wandergruppen<br />

für Senioren.<br />

Porno-Sternchen trifft<br />

kindliche Unschuld.<br />

Katja Krasavice (l.) und<br />

Faye Montana Briest (r.)<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456<br />

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)<br />

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105<br />

E-Mail: leser-bk@dumont.de<br />

Abo-Service: Tel. 030/232777<br />

Foto: zVg<br />

Wer Rentner ist, geht<br />

nur spazieren?Wer<br />

das dachte, liegt falsch –<br />

ManfredScharfenbergist<br />

dafür das besteBeispiel. Der<br />

Lichtenberger liebt das<br />

Wandern, seit Jahren schon.<br />

Und gibt seineLeidenschaft<br />

dafür im Begegnungszentrum<br />

„Libezem“ in der Rhinstraße<br />

immer gern an andere<br />

weiter. Scharfenberg leitet<br />

dort wöchentlicheTouren,<br />

bei denen Senioren in<br />

Etappenvon fünf bis 20 Kilometern<br />

die Umgebung erkunden.Der<br />

rüstigeRentner<br />

geht flotten Schrittes voran<br />

–und das schon lange zuverlässig,denn<br />

in fünfzehnJahren<br />

ist keine einzige seiner<br />

Touren ausgefallen. Für sein<br />

Engagement wurde der 80-<br />

Jährige–seinen Geburtstag<br />

feierte er natürlichbei einer<br />

Wanderung –nun mit einer<br />

Bürgermedaille ausgezeichnet.<br />

Sein Einsatz sei wichtig,<br />

weil „damit auch die Einsamen<br />

und Alleinstehenden<br />

unter Menschen kommen<br />

und gesund und fit bleiben“,<br />

sagte Bezirksbürgermeister<br />

MichaelGrunst (Die Linke)<br />

bei der Verleihung.Übrigens:<br />

Über 14000 Kilometer<br />

hat Scharfenberg mit seinen<br />

Gruppen bereits erwandert,<br />

in seinen Beinenstecktaber<br />

die doppelte Zahl,denn er<br />

testet jede Tour vorab. Und<br />

bis zum 90. Geburtstagkommen<br />

hoffentlich noch viele<br />

Kilometer dazu.<br />

Busenschwestern Katja<br />

Krasavice und Micaela<br />

Schäfer.Die Leipzigerin<br />

provoziertmit Sex-Videos.<br />

Pornostar dreht<br />

Filmemit <strong>Berliner</strong><br />

Promi-Tochter (15)<br />

Experten kritisieren das Lolita-Spiel mit dem Feuer<br />

Von<br />

STEFANIE HILDEBRANDT<br />

Berlin – Die eine, Katja Krasavice<br />

(22), selbst ernannte<br />

„Mrs. Bitch“, veröffentlicht<br />

regelmäßig Videos mit Titeln<br />

wie „So<br />

oft mach ich’s mir“<br />

oder „ Mein erster Porno-<br />

Dreh“. Die andere, Faye<br />

Montana (15), ziemlich brave<br />

Promi-Tochter von Schau-<br />

Briest,<br />

spielerinAnne-Sophie<br />

redet in<br />

ihren Videos über<br />

Schmink-Tipps, ihre Schul-<br />

oder stellt<br />

und Lernroutine<br />

sich „Challenges“ wie „Rad-<br />

schlag<br />

im Supermarkt“ oder<br />

„Versuch, nicht zu lachen“.<br />

Nur auf den ersten Blick ver-<br />

beiden die enorme<br />

bindetdie<br />

Reichweite an Followern<br />

auf ihren Youtube-Kanälen.<br />

Doch seit neuestem laden sie<br />

gemeinsame Videos hoch. Was<br />

den Erotik-Star und das Tee-<br />

nie-Idol zu der Zusammenarbeit<br />

bewegt hat, ist klar: der<br />

Hunger nach Klicks. Und so<br />

stellen das Youtube-Luder und<br />

die Schülerin Videos mit dem<br />

Namen „Schlucken oder Spucken“<br />

ins Netz. Auch wenn sich<br />

das am Ende als harmloses<br />

Trinkspiel herausstellt, geht<br />

das Kopfkino vor allem für die<br />

Fans der Sex-Workerin richtig<br />

los.<br />

Auch Katja Krasavices aktueller<br />

Song „Sextape“ wird in einem<br />

der Filmchen eingespielt.<br />

Und plötzlich singen die 15-<br />

Jährige und der Erotik-Star im<br />

gemeinsamen Bett Zeilen wie<br />

„Ich weiß, du willst Sex, Babe“.<br />

Krasavice selbst kommentiert<br />

das ganz treffend: „Warum<br />

fühlt sich das so falsch an, das<br />

zu singen gerade?“<br />

Weil es mit Assoziationen<br />

spielt, die auch Experten<br />

Bauschschmerzen bereiten.<br />

Medienpsychologe Jo Groebel:<br />

„Selbst wenn wir in einem


SEITE9<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Das<br />

Video unter<br />

www.berlinerkurier.de<br />

Jenny Graham<br />

steht lachend am<br />

Brandenburger Tor.<br />

NACHRICHTEN<br />

Spree-Pegel zu niedrig<br />

Anne Sophie-Briest und ihreTochter Faye,die<br />

auf Youtube bereits 300 000 Zuschauer hat.<br />

aufgeklärten Zeitalter leben,<br />

wo vieles mit Sexualität zu tun<br />

hat, sehe ich das Problem hier<br />

in der Unterschwelligkeit. Das<br />

Augenzwinkern, mit dem kokettiert<br />

wird, zielt auf das Lolitaprinzip<br />

ab. Und dieses löst<br />

Fantasien aus. Und das halte ich<br />

für schwierig. So eine Sache ist<br />

hoffentlich sehr gut überlegt!<br />

Ganz schlecht wäre es, wenn so<br />

etwas naiv und unbedarft geschieht.“<br />

Denn die Signalwirkung,<br />

der Akzent läge auf dem<br />

Reiz für deutlich ältere Männer,<br />

die damit sogar eine Art Legitimierung<br />

feststellten, 15-Jährige<br />

als sexuelles Objekt anzusehen,<br />

so Groebel weiter. „Bei Assoziationen<br />

mit Lolitasex habe<br />

ich ein sehr großes Fragezeichen.“<br />

In der Pubertät existiere<br />

eine größere Risikobereitschaft,<br />

die Handlungskontrolle sei oft<br />

geringer ausgeprägt, sagt Schulpsychologe<br />

Matthias Siebert.<br />

„Wenn das meine Tochter wäre,<br />

würde ich solche Auftritte nicht<br />

dulden. Ratsuchenden Eltern<br />

würde ich in einem solchen Fall<br />

empfehlen, hier Grenzen zu setzen.“<br />

mit JV<br />

Fotos: imago, dpa<br />

In 125Tagen nachBerlin<br />

Radsportlerin schafft neuen Weltrekord<br />

Berlin – Nach 125 Tagen ist<br />

die Britin Jenny Graham<br />

(38) nach ihrer Weltumradelung<br />

wieder in Berlin<br />

eingetroffen –und hat damit<br />

nach Angaben der britischen<br />

Botschaft einen<br />

Weltrekord aufgestellt.<br />

Sie hat als erste Frau alleine<br />

die Weltumrundung in dieser<br />

Zeit geschafft und den<br />

bisherigen Rekord von 144<br />

Tagen unterboten. Das<br />

bringt ihr einen Eintrag ins<br />

Guinness-Buch der Rekorde<br />

ein.<br />

„Es ist ein unglaubliches<br />

Gefühl, ich habe anderthalb<br />

Jahre nur dafür gelebt. Es<br />

zeigt, dass wir Frauen zu<br />

mehr fähig sind, als wir denken“,<br />

sagte die 38-Jährige,<br />

als sie von ihrem gelben,<br />

schwerbepackten Fahrrad<br />

stieg.<br />

Familie und Freunde empfingen<br />

sie mit Champagner<br />

und Konfetti am Pariser<br />

Platz. Unter den Wartenden<br />

war auch ihr 20-jähriger<br />

Sohn Lachlan.<br />

Auch der britische Botschafter<br />

Sir Sebastian Wood<br />

erwartete Graham am Brandenburger<br />

Tor, das am 16.<br />

Juni Startpunkt und nun<br />

auch Ziel ihrer Welt-Strecke<br />

war: „Sie verkörpert<br />

wahren Sportsgeist und<br />

Durchhaltevermögen. Dass<br />

sie Berlin als Start- und Zielpunkt<br />

ausgesucht hat, zeigt<br />

die Begeisterung, gerade<br />

junger Briten, für diese<br />

Stadt.“<br />

Jenny Graham kommt aus<br />

Inverness in Schottland.<br />

Auf ihrer Soloweltumrundung<br />

legte sie radelnd rund<br />

29000 km durch 14 Länder<br />

und 4 Kontinente zurück.<br />

Flug- und Transferstrecken<br />

wurden nicht eingerechnet.<br />

Foto: dpa<br />

Foto: dpa<br />

Berlin –Der Senat sorgt<br />

sich um den niedrigen<br />

Pegel der Spree und sucht<br />

Lösungen: Nach der langen<br />

Hitze ist der Wassernachschub<br />

so gering, dass sich<br />

die Fließrichtung der Spree<br />

teilweise umgekehrt hat.<br />

Sohn attackiertMutter<br />

Reinickendorf –ImMärkischen<br />

Viertel hat ein<br />

Mann (19) seine Mutter<br />

(42) mit einem Messer verletzt.<br />

Nach der nächtlichen<br />

Attacke sprang er aus einem<br />

Fenster im fünften Stock.<br />

Beide Beteiligte erlitten<br />

schwere Verletzungen.<br />

130 Schulleiter fehlen<br />

Berlin –Anden <strong>Berliner</strong><br />

Schulen sind derzeit 130<br />

Posten von Schulleitern<br />

und Vize- Schulleitern<br />

nicht besetzt. Laut Senat<br />

dauert der Personalmangel<br />

an 90 betroffenen Schulen<br />

schon über drei Monate.<br />

Strohballen in Flammen<br />

Märkisch Luch –Fast<br />

1000 Strohballen gingen im<br />

Havelland in Flammen auf.<br />

Rund 100 Feuerwehrleute<br />

verhinderten, dass auch das<br />

nahe Waldgebiet brennt.<br />

Nur noch das Beste aus Klassik,<br />

Filmmusik, Jazz & Lounge genießen.<br />

Der neue Musik Streaming Dienst.<br />

Jetzt 30Tage<br />

kostenlos testen!*<br />

Mehr zum neuen Streaming Service:<br />

select.klassikradio.de<br />

*Nach Ablauf des Testzeitraums setzt sich Ihr Klassik Radio Select Premium kostenpflichtig<br />

(EUR 5,99 pro Monat) fort, sofern Sie nicht innerhalb des Testzeitraums kündigen.


10 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Ostkreuz-Plan:Nicht<br />

Fisch,nichtTeich!<br />

180 Polizisten<br />

warenim<br />

Einsatz, um<br />

Radkorso und<br />

Kundgebung vor<br />

der BVVzu<br />

begleiten.<br />

Foto: Friedel<br />

Berlin – Eine friedliche Demo<br />

gegen umfassende Bebauungspläne<br />

am Ostkreuz. Am<br />

Donnerstagabend machten<br />

sich die Gegner eines geplanten<br />

Aquariums und einiger<br />

Luxuswohnungen samt Hotel<br />

am Ostkreuz auf den Weg<br />

zur BVV Lichtenberg, wir<br />

berichteten darüber. Doch<br />

in der Sitzung der Bezirksverordneten<br />

wurde gar<br />

nicht offiziell über den umstrittenen<br />

Bebauungsplan<br />

gesprochen.<br />

So berichteten wir gestern im<br />

<strong>Berliner</strong> KURIER über die Demo<br />

am Ostkreuz<br />

In der BVV-Sitzung stand der<br />

Bebauungsplan Ostkreuz am<br />

Donnerstag nicht zur Debatte.<br />

Der Punkt fehlte auf der Tagesordnung,<br />

weil es noch einen Rechenfehler<br />

bei der Berechnung<br />

von Schulplätzen gab, so Daniela<br />

Ehlers, Bezirksverordnete<br />

für die Grünen. Auch die Grünen<br />

in Lichtenberg fordern den<br />

Bau einer Schule, wenn neue<br />

Wohnungen an der Rummelsburger<br />

Bucht entstehen.<br />

„Wenn dort mehr Menschen<br />

hinziehen, brauchen wir mindestens<br />

eine Schule“, sagte Ehlers<br />

zum KURIER. Auch wenn<br />

der umstrittene Bebauungsplan<br />

Ostkreuz nicht auf der Tagesordnungstand,<br />

Thema für Flurgespräche<br />

ist er allemal.<br />

Es ist wahrscheinlich, dass<br />

der B-Plan in diesem Jahr nicht<br />

mehr zur Festsetzung kommt.<br />

Auch Bezirksbürgermeister<br />

Michael Grunst (Linke) will abwarten,<br />

bis die Schulfrage endgültig<br />

geklärt ist.<br />

SHI<br />

VERANSTALTUNGEN<br />

Trödelmarkt auf dem IKEA Parkplatz<br />

in Lichtenberg. Immer<br />

Sonntag, ausser an verkaufsoffenen<br />

Tagen des Hauses. Teilnahme<br />

unter 0172 /188 31 57.<br />

Auch bei schlechtem Wetter in<br />

der Tiefgarage.<br />

BERLINER ADRESSEN<br />

425&-!4$+<br />

+4- #-) !"&,&")<br />

<br />

’*,"&%’*") )’*("$,<br />

636 0/,/ %% /36<br />

"$* ’$($.24&$ !..$+!"-$#)+4+(<br />

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50<br />

ErsteHilfe.<br />

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe<br />

Selbsthilfe.<br />

DIENSTLEISTUNGEN<br />

GESUNDHEIT &MEDIZIN<br />

Herzschwäche -Chronische Herzinsuffizienz<br />

Sind auch Sie davon betroffen?<br />

Leiden auch Sieunter dentypischenSymptomen<br />

wieAtemnot(z.B. beim Treppensteigen), Abgeschlagenheit<br />

und Ödemen („Wasser in denBeinen“)?<br />

Wirführenzurzeit eine klinischeStudiedurch,inder ein neues<br />

Medikament hinsichtlichSicherheitund Wirksamkeitbei Patienten mit<br />

Herzschwächemit erhaltener Pumpfunktion untersuchtwerdensoll.<br />

BeiIhnen wurdedie Diagnose ChronischeHerzinsuffizienzmit<br />

erhaltener Pumpfunktion gestellt?Zur TeilnahmeindieserStudie<br />

suchen wir Frauen und MännerimAlter ab 45 Jahren.<br />

DieEntscheidung über dieAufnahmeindie Studietrifft der Prüfarzt.<br />

DieNovartisPharma AG istSponsor dieser Studie.<br />

Wenn Sie aneiner Teilnahme interessiert sind, erhalten Sie hier<br />

weitere Informationen:<br />

Tel.: 030-450 540 233 (Frau Merkert)<br />

Tel.: 030-450 540 258 (Frau Zippel)<br />

E-Mail: doris.merkert@charite.de<br />

Universitätsmedizin Berlin<br />

Charité Campus Buch<br />

Franz-Volhard-Centrum für Klinische<br />

Forschung am ECRC<br />

Lindenberger Weg 80, 13125 Berlin<br />

www.klinischeforschung.novartis.de<br />

Diese Untersuchung ist den zuständigen Behörden angezeigt.<br />

Umzugskartons!<br />

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/<br />

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14<br />

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr<br />

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60<br />

Kartonfritze !!<br />

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358<br />

Büro, Büro …<br />

www.lebenshilfe-shop.de<br />

Oder Katalog anfordern:<br />

Tel.: (024 04) 9866 26<br />

TRAUER<br />

ANKAUF &VERKAUF<br />

ANKÄUFE<br />

ANTIQUITÄTEN<br />

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.<br />

Dr.Richter, 01705009959<br />

WEITERE ANKÄUFE<br />

Kaufe Orden und Abzeichen aus<br />

der DDR.(030) 651 6054


erstklassiger<br />

Kleinwagen<br />

zum<br />

Bestpreis<br />

Sportlich,<br />

praktisch,<br />

gut<br />

Sofort zum Mitnehm<br />

5von 5Sternen beim Euro NCAP Sicherheitstest I Gewinner Red Dot Design Award 2015<br />

10.490 1.0 Benziner ·55kW/75 PS ·EZ2016, 17 tkm, Klima, LED-Tagfahrlicht, Geschwindigkeits-Begrenzungsanlage, Multifunktionslenkrad, Bluetooth, Freisprechanlage,<br />

Radio/AUX/USB/SD-Kartenleser, el. Fensterheber/Spiegelel beheizbar, Bordcomputer, Zentralverriegelung l m. FB, Abstandswarnsystem, höhenverst. Fahrersitz/Lenkrad,<br />

Lederlenkrad, Leuchtweiten-Regulierung,Servolenkung,Bremsassistent, geteilte Rücksitzbank umklappb., Beifahrerairbag abschaltbar,ISOFIX, EU 6, verschiedene Farben<br />

statt<br />

10.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

7.990 €<br />

statt<br />

14.990 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

12.990 €<br />

G<br />

statt<br />

21.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

16.900 €<br />

statt<br />

28.990 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

25.990 €<br />

FABiA<br />

clio iii<br />

1.6 Benziner · 94 kW/128 PS · EZ 2011, 70 tkm,<br />

Klimaaut., Bordcomputer, 6-Gang, Teilleder, Alu,<br />

Mittelarmlehne, Tempomat, scheckheftgepflegt<br />

trAX<br />

1.4 Benziner · 103 kW/140 PS ·EZ2014,60 tkm,<br />

Klima, Allrad, Einparkhilfe, Sitzheizung, Leder,<br />

Kamera, Radio-Touch, el. Glas-Schiebedach<br />

lEoN<br />

1.8 Benziner · 132 kW/179 PS · EZ 2015, 40 tkm,<br />

Klimaaut., Einparkhilfe, Alu, Bordcomputer,<br />

Sitzhzg., Leder, Navi-Touch, USB,Tempomat<br />

E-KlASSE<br />

200 cGi<br />

2.0 Benziner ·135 kW/184 PS ·EZ2013, 40 tkm,<br />

Bi-Xenon, Autom.,Einparkh., Sitzhzg., Sprachstrg.,<br />

Navi, LED-Tagfahrlicht, Chrompaket, Abbiegelicht<br />

statt<br />

11.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

8.990 €<br />

statt<br />

16.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

13.990 €<br />

statt<br />

19.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

17.900 €<br />

statt<br />

32.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

28.990 €<br />

159<br />

ProGrESSioN<br />

2.2 Benziner ·136 kW/185 PS ·EZ2006, 80 tkm,<br />

Klimaaut., Xenon, Einparkhilfe, el. Ledersitze,<br />

Sitzhzg., Licht-/Regensensor, Tempomat, Alu<br />

octAviA<br />

1.6 Diesel · 66 kW/90 PS · EZ 2017, 14 tkm,<br />

Klima, Euro 6, el. Spiegel, Radio-Touch/USB,<br />

Freisprechanlage,Bluetoothfunktion, Start-Stop<br />

iNSiGNiA<br />

. · · , ,<br />

Klimaaut., Bi-Xenon, Einparkhilfe, Alu, Bordcomputer,<br />

Sitzhzg., Media Interface, Bluetooth<br />

tt<br />

roADStEr<br />

S-liNE<br />

2.0 TurboBenziner ·169 kW/230 PS ·EZ2015,<br />

25 tkm, Klimaaut., Virtual Cockpit, Bi-Xenon,<br />

Automatik, Alu, Leder, Sitzhzg., Soundsystem<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

9.990 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

14.900 €<br />

Montag bis Freitag: 9 – 21 Uhr · Samstag: 9 –20 Uhr · Sonntags immer große Autoschau!<br />

12683 Berlin ·Alt-Friedrichsfelde 63 · 030-588 44 00 44<br />

AutolandBerline.K. InhaberWilfried Wilhelm Anclam<br />

ZAFirA<br />

1.8 Benziner · 103 kW/140 PS · EZ 2014, 28 tkm,<br />

Klimaaut., Automatik, Navi, Bordcomputer,<br />

Sitzhzg., Bluetooth, Regensensor, Tempomat<br />

statt<br />

12.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

11.990 €<br />

statt<br />

26.990 €<br />

Autoland<br />

Bestprei<br />

24.990 €<br />

statt<br />

35.990 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

32.990 €<br />

FocUS<br />

1.6 Benziner · 92 kW/125 PS · EZ 2015, 35 tkm,<br />

Klimaaut., Euro 6, Alufelgen, Bordcomputer,<br />

Tempomat, Antischlupfregulierung, Radio/USB<br />

2.0 Benziner · 110 kW/150 PS · EZ 2015, 50 tkm,<br />

Klimaaut., Navi, Bi-Xenon, Automatik, Alu,<br />

Bordcomputer,Sitzhzg., 7-Gang,Radio-CD/MP3<br />

2.5 Benziner ·228 kW/310 PS ·EZ2013, 65 tkm,<br />

Klimaaut., Navi, Bi-Xenon, Allrad, 19 Zoll Rotor,<br />

Autom.,Leder,indivuall, Keyless-Go,Soundsyst.<br />

5000 Autos · alle Marken · finanzieren · 0% anzahlen<br />

statt<br />

10.900 €<br />

statt<br />

19.900 €<br />

statt<br />

20.990 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

18.990 €<br />

statt<br />

33.900 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

29.990 €<br />

208 AllUrE<br />

1.6 Benziner ·88kW/120 PS ·EZ2012,50 tkm,Klimaaut.,<br />

Einparkhilfe, Radio-Touch/CD/MP3/USB/<br />

AUX, Licht-/Regensensor, Leder, Tempomat, Alu<br />

GolF<br />

vii<br />

1.4 Benziner · 103 kW/140 PS · EZ 2015, 44 tkm,<br />

Klimaaut., Bi-Xenon, Automatik,Einparkhilfe,Alu,<br />

Kurvenlicht, Bordcomp., Sitzhzg., Media Interface<br />

5er<br />

2.0 Diesel ·140 kW/190 PS ·EZ2015, 48 tkm,<br />

Navi, Bi-Xenon, Automatik, M-Paket, iDrive,<br />

Adaptives Kurvenlicht, Sitzhzg., Leder, EUro 6<br />

490 €<br />

Autoland<br />

Bestpreis<br />

15.990 €<br />

trANSit<br />

coNNEct<br />

1.5 Diesel · 74 kW/101 PS · EZ 2017, 10 tkm,<br />

Klima, Ford SYNC, Bluetooth, Schiebetür re/li,<br />

Sprachsteuerung,Berganfahrhilfe,Bordcomputer<br />

X1<br />

Q3<br />

S-troNic<br />

Neuwagen · Jahreswagen · Gebrauchtwagen · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de<br />

statt<br />

17.990 €<br />

statt 11.500 €<br />

Deutschlands größter Autodiscounter<br />

te wie neu mit Bestpreis-Garantie


12 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Taylor,der Bettenschnüffler<br />

Acht Monate lang wurde der Terrier (1) zum Wanzen-Spürhund ausgebildet<br />

Von<br />

FLORIAN THALMANN<br />

Rudow – Viele bringen sich<br />

aus dem Urlaub kleine Andenken<br />

mit –ohne davon zu<br />

wissen. Die Rede ist von Bettwanzen,<br />

winzigen Plagegeistern,<br />

die in Berlin zum immer<br />

größeren Problem werden.<br />

Gut, dass es ihn gibt: Terrier<br />

Taylor ist gerade ein Jahr alt<br />

–und schon jetzt auf dem besten<br />

Weg, ein Profi-Bettwanzen-Spürhund<br />

zu werden!<br />

Fotos: Andreas Klug<br />

Auf Befehl<br />

stürmt Taylor<br />

los –und<br />

findet nach<br />

Sekunden das<br />

in der Couch<br />

versteckte<br />

Wanzen-<br />

Röhrchen.<br />

„Taylor, such!“ Kaum hat Herrchen<br />

Adam Tesmer (38) diesen<br />

Befehl ausgesprochen, stürmt<br />

der Hund los. Er hüpft auf die<br />

Couch, sucht mit seiner Fell-<br />

Nase akribisch jeden Zentimeter<br />

ab. Und dann, ganz plötzlich,<br />

gräbt er seine Pfötchen an<br />

einer Stelle in das Sofa ein.<br />

„Fein“, sagt Tesmer –und zieht<br />

ein kleines Glasröhrchen aus<br />

der Ritze. Drinnen krabbeln lethargisch<br />

eine Handvoll winzige<br />

Bettwanzen umher. Und der<br />

Spürhund hat sich sein Leckerli<br />

mehr als verdient.<br />

Taylor ist auf den Geruch<br />

der In-<br />

Adam Tesmer zeigt<br />

das Wanzen-Röhrchen.<br />

sekten abgerichtet –acht Monate<br />

lang wurde der Terrier von einer<br />

Trainerin zum Wanzen-<br />

Spürhund ausgebildet. Nun arbeitet<br />

er für Adam Tesmer und<br />

seinen Vater Gregor (62), die mit<br />

ihrer Firma „GTS Schädlingsbekämpfung“<br />

in ganz Berlin unterwegs<br />

sind. „Bettwanzen sind in<br />

der Stadt ein immer größeres<br />

Problem“, sagt Adam Tesmer<br />

dem KURIER. Eine<br />

große Rolle spielt<br />

der Tourismus<br />

– viele bringen<br />

die Plagegeister<br />

in<br />

ihren Koffern<br />

aus anderen<br />

Ländern<br />

mit.<br />

Wer sie hat,<br />

gibt sie<br />

unter Umständen<br />

weiter. Gregor Tesmer: „Ein<br />

Problem sindFlohmärkte –hier<br />

werden auch befallene Möbel<br />

und Textilien verkauft.“ Die beißenden<br />

Wanzen vermehren<br />

sich unkontrolliert, die Weibchen<br />

legen im Zwei-Wochen-<br />

Rhythmus neue Eier. Gerade<br />

Plattenbauten seien für sie ein<br />

gutes Pflaster. „Wir betreuen im<br />

Osten eine Platte, in der dieTiere<br />

durch die Kabelschächte<br />

wandern – dort sind von 33<br />

Wohnungen 30 befallen.“<br />

Taylor soll den Schädlings-<br />

Profis nun die Arbeit erleichtern,<br />

gezielt nach Wanzen suchen<br />

–denn in Windeseile hat<br />

er ein ganzes Zimmer gescannt.<br />

So können die Kammerjäger gezielt<br />

eingreifen, die Insekten<br />

vernichten. „Wir planen auch,<br />

den Service bald am Flughafen<br />

anzubieten, Taylor kann dort<br />

die Koffer der ankommenden<br />

Touristen beschnüffeln“, sagt<br />

Adam Tesmer. Damit das Krabbel-Problem<br />

im Keim erstickt<br />

werden kann.<br />

BEKANNTSCHAFTEN<br />

80… sie kann es kaum glauben,<br />

gerade war man noch 50. Hübsche<br />

Frau Brigitte, immer gut<br />

drauf, kocht u.lacht gern, möchte<br />

einen Mann kennenlernen! Singlecontact<br />

Berlin:Tel.2823420<br />

Ab jetzt zu zweit! Hanna, 73,<br />

schlank u.hübsch, ein richtiger<br />

Wirbelwind, verw., mö. nicht<br />

länger allein sein, su. Partner<br />

für den Herbst des Lebens. Agt.<br />

Neue Liebe :Tel.2815055<br />

An eine ältere Dame: ER, Anf.<br />

80/1.81, Pensionär, verw., ein<br />

kultivierter Mann mit Lebensart,<br />

su. angenehme Bekanntschaft,<br />

um die Freizeit zu gestalten!<br />

Neue Liebe. Tel.<br />

2815055<br />

Christine, 71, verw. Ärztin, kocht<br />

gut u.gern, su. bodenständigen<br />

Mann mit ehrl. Herz, gern älter.<br />

Glücksbote: Tel. 27596611<br />

Interessanter <strong>Berliner</strong> Mann,<br />

65/1,84,Bauleiter,2J. verw., vorzeigbar,vielseitig<br />

u.herzlich, mö.<br />

nicht typisch Single werden!<br />

Agt.Neue Liebe: Tel.2815055<br />

Unternehmer vom Kudamm, 55/<br />

186/ 97 su.Sie ab 55-80 m. Kleidergröße<br />

42-54 für erotische<br />

Stunden; K.F.I. 030 8933965<br />

Dipl.-Ing i. R., netter Witwer, 78J.<br />

Theater u. Klassikfreund, NR,<br />

sucht nicht nur für gemeinsame<br />

Autotouren liebe Sie. Ehrlichkeit<br />

u. Verlässlichkeit sind für<br />

mich auch heute noch sehr<br />

wichtige Tugenden. Bitte rufen<br />

Sie an, Glücksbote: Tel.<br />

27596611<br />

Dynamische 72! Jürgen, Firmenleiter,<br />

handwerkl. begabt, noch<br />

etwas in seiner Firma tätig, mit<br />

Pkw, mag Kultur, die Ostsee,<br />

schöne Ausflüge, sucht gleichgesinnte<br />

SIE. HERZBLATT-<br />

BERLIN: Tel.20459745<br />

Er sucht Sie<br />

Er, 58, gutsituiert. Immobilienkaufmann,<br />

sucht gut aussehende<br />

jung gebliebene zwischen 45-55<br />

Jahren für die schönen Dinge des<br />

Lebens. Kind kein Hindernis!<br />

Bitte umBildzuschrift per Chiffre<br />

KUR 22028C_Z PF, 11509 Berlin<br />

Ich möchte nicht allein durch`s Leben<br />

gehen! Christina, Mitte 60,<br />

war Krankenschwester,hübsch u.<br />

blond, verw., wü. sich einen Partner<br />

für Gemeinsamkeit! Agt.<br />

Neue Liebe: Tel. 2815055<br />

Witwe, 80+, 1,64m sucht netten<br />

Witwer passenden Alters, Tel.<br />

030/ 809 23 980<br />

Wirklich allein? Ich suche einen<br />

gebildeten und fürsorglichen<br />

Mann, ca. 58-68 J. Ordentliche<br />

Verhältnisse u. seriöse Absichten<br />

vorausgesetzt. Witwe, 60+,<br />

1,68, mollig, brünetter Typ, gutaussehend.<br />

Ich lese viel, mag<br />

Autotouren, keine Weltreisen.<br />

Raum Strausberg angenehm.<br />

Tel.: 0172 792 86 98<br />

Klaus, 73/1.78, Pensionär, gepflegte<br />

Erscheinung, mag Ausflüge<br />

mit dem Pkw, Musik… su.<br />

Freizeitbekanntschaft. Singlecontact<br />

Berlin: Tel. 2823420<br />

Handwerksmeister i. R., 65/182,<br />

viel gearbeitet-möchte jetzt zu<br />

zweit das Leben genießen. Gern<br />

auch älter aber jung imHerzen.<br />

Bitte haben Sie Mut! HERZ-<br />

BLATT-BERLIN: Tel.20459745<br />

Blonde hübsche Witwe, (Julia) 65<br />

J., mit samtweicher Haut, unkompliziert<br />

u. kreativ, kann allein<br />

sein, möchte es aber nicht<br />

bleiben, su. IHN bis ca. Mittw<br />

70- zig. HERZBLATT-BERLIN:<br />

Tel. 20459745<br />

Schöne blonde leitende Angestellte,<br />

49, mit super Figur, mal<br />

Jeans, mal Mini, zärtl., sportl.<br />

sucht Dich mit Herz u. Verstand.<br />

Glücksbote: Tel. 27596611<br />

HEIRATEN<br />

Wer hat Lust, Muße u. viele Ideen<br />

u. kann nicht nur reden-für od.<br />

über einen tollen baldigen harmonischen<br />

Neubeginn, sondern<br />

startet mit mir noch dieses Jahr<br />

durch? Die Zeit arbeitet gegen<br />

uns, wir müssen bzw. sollten uns<br />

sputen. Ich, junggebliebener, niveauvoller,<br />

umsichtiger, ehrlicher,<br />

romantischer, sportlicher,<br />

handwerkl. 71 Jähriger Typ,<br />

181cm, NR, NT, HSA, schlank,<br />

angenehmes Äußeres, nicht<br />

ortsgebunden, reisefreudig. mit<br />

Rad od. KFZ, hat Interesse an<br />

einem schönen Heim und das<br />

Leben darin, möchte aber noch<br />

weiter Europa u.d.Welt und gemeinsam<br />

mit Dir kennenlernengesucht<br />

wird attraktives, unternehmungslustiges,<br />

lachendes,<br />

ehrliches, zuverlässiges, warmherziges<br />

und weibliches Wesenwenn<br />

ja, bist Du es? Dann melde<br />

Dich bitte- mit Bild wäre gut<br />

KUR 22021C_Z PF, 11509 Berlin<br />

ErsteHilfe.<br />

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe<br />

Selbsthilfe.<br />

BAUEN &RENOVIEREN<br />

Polsterei Staeck & Burneleit,<br />

Meisterbetrieb seit 1949. Preiswertes<br />

aufarbeiten und neubeziehen<br />

aller Polstermöbel. Tel.:<br />

030 291 06 37<br />

zaunkoenig-wendenschloss.de<br />

Zäune extrem preisw. ab 49€/m²<br />

Grat-Kat.,8500 Ref.655 90 03<br />

GARTENMARKT<br />

Stubben fräsen Tel. 01721817870<br />

TIERMARKT<br />

Verschenk Katze , 0157 30382080<br />

Immer mehr Kinder haben<br />

immer weniger Chancen.<br />

Sie können helfen unter:<br />

www.chancen-spenden.de


BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Kinderkiller<br />

Keith M.<br />

Jetzt bekommt<br />

er auch noch<br />

Sicherungsverwahrung.<br />

Kinderkiller Keith M.<br />

ist unheilbar kriminell<br />

Darum darfernie wieder in Freiheit,urteilte jetzt ein Gericht<br />

Moabit – Mit 16 quälte er<br />

ein Kind zu Tode. Im Knast<br />

blieb Keith M., heute 29,<br />

gewalttätig. Nun urteilte<br />

ein Jugendgericht: Er ist<br />

unheilbar kriminell, darf<br />

nicht in Freiheit. Eserging<br />

nachträglicheSicherungsverwahrung<br />

(SV)!<br />

Erstmals ist damit in Berlin<br />

eine SV gegen einen<br />

nach dem Jugendstrafrecht<br />

Verurteilten angeordnet<br />

worden. M. gilt<br />

auch 13 Jahre nach dem<br />

Mord als „hochgradig gefährlich“.<br />

Mit psychischen<br />

Störungen, die nicht zu<br />

behandeln seien. Erhabe<br />

seine Gewalttaten „mangelhaft<br />

aufgearbeitet“.<br />

Kriminell seit der Kindheit.<br />

Trat einen Schul-Direktor,<br />

verprügelte Verkäuferinnen.<br />

Im Juni<br />

2005 griff erdann einen<br />

Bundeswehrsoldaten an,<br />

verletzte ihn schwer. M.<br />

aber blieb von Haft verschont.<br />

Zwei Monate später tötete<br />

er am 27. August<br />

2005 den siebenjährigen<br />

Christian aus Zehlendorf.<br />

Der Kopf zertrümmert. Er<br />

sagte vor Gericht: „Ich<br />

wollte schonimmermal einen<br />

Menschen töten, um<br />

zu sehen, wie das ist.“<br />

Zehn Jahre. Damals die<br />

höchstmögliche Jugendstrafe.<br />

Gewalt auch im<br />

Knast.<br />

Ein Beamter: „Er ist aufsässig<br />

und unbelehrbar.“<br />

Er kassierte als Prügler<br />

weitere Strafen: sechs<br />

Monate, dann ein Jahrund<br />

20 Monate.<br />

Am 27. April 2018 hatte<br />

Keith M. alle Strafen verbüßt.<br />

Kurz zuvor der Antrag<br />

der Staatsanwaltschaft<br />

auf Verhängung<br />

von Sicherungsverwahrung.<br />

Diese ist seit 2008<br />

auch bei Jugendstrafen<br />

möglich – allerdings erst<br />

nachder verbüßtenStrafe.<br />

M. kann Revision einlegen.<br />

Danngeht der Fall vor<br />

den Bundesgerichtshof.<br />

Derzeit steht M., im Knast<br />

wegen seiner Kraft gefürchtet,<br />

wegen Körperverletzung<br />

vor Gericht. Er<br />

soll wiedermal Mithäftlinge<br />

verprügelt haben. Er<br />

aber jammerte in einem<br />

Brief: „Ich bin Opfer.“<br />

KE.<br />

Berlin – Der Chemnitzer<br />

Rapper Trettmann (45) und<br />

die australische Sängerin<br />

Kat Frankie (40) haben den<br />

Preis für Popkultur 2018<br />

abgeräumt. Sie wurden zu<br />

„Lieblings-Solokünstler“<br />

und „Lieblings-Solokünstlerin“<br />

gekürt. Die Gruppe<br />

Vom Islam versklavt: ein<br />

Horror für viele – ich<br />

habe es bereits hinter mir.<br />

Gut, jetzt nicht direkt Islam-<br />

Sklave, aber Diener einer<br />

Muslima. Vertretungs-Butler,<br />

wie man damals vor etwa<br />

30 JahreninLondonsagte.<br />

Die Muslima war die attraktivste<br />

Frau, die ich je gesehen<br />

hatte. Mitte 20, schlank,<br />

unverschleiert und die<br />

schönsten Augen der Welt –<br />

ich war sofort in Fatima verliebt.<br />

Meine Aufgaben umfassten<br />

Aufräumen, Getränke servieren<br />

und Wäsche waschen<br />

–bis auf ihre Höschen, um<br />

die würde sie sich selbst<br />

kümmern…<br />

Ich hättelieber auf alles verzichtet,<br />

wenn ich mich dafür<br />

ausschließlich ihren Höschen<br />

hätte widmen können.<br />

Geduldig räumte ich die Orgien<br />

auf, die sie Abend für<br />

Abend mit irgendwelchen<br />

gegelten arabischen Machos<br />

veranstaltete. Sie war ein lockeres<br />

Mädchen und vermutlich<br />

hätte ich Fatima erschlagen<br />

müssen, damit sie<br />

überhaupt noch eine Chance<br />

auf das Paradies hat.<br />

Doch am letzten Tag meiner<br />

Zeit bei ihr küsste sie mich<br />

und gestand mir ihre Liebe.<br />

BERLIN 13<br />

Ost-Rapper räumt ab<br />

Preis für Popkultur verliehen<br />

Beatsteaks setzte sich in<br />

der Kategorie „Lieblingsband“<br />

durch. Nominiert waren<br />

Künstler wie Casper,<br />

Helena Hauff, Tocotronic<br />

und Die Nerven. Der Preis<br />

für Popkultur wurde 2016<br />

als Alternative zukommerziellen<br />

Trophäen gegründet.<br />

Warum ich ein<br />

Sklave des IS war<br />

Mensch<br />

Meyer<br />

Kabarettist<br />

Chin Meyer<br />

schreibt jeden<br />

Mittwoch und<br />

Sonnabend<br />

im KURIER<br />

Wir heirateten und ich konvertierte<br />

zum Islam. Eines<br />

Tages begann sie, einen<br />

Schleier zu tragen, damitdie<br />

Ungläubigen sie nicht so anstarren.<br />

Ihr zuliebe nahm<br />

ich noch drei junge Nebenfrauen,<br />

damit sie sich vor ihren<br />

Freundinnen nicht so<br />

schämte. Ansonsten machte<br />

ich Geschäfte mit meinen<br />

neuen gegelten arabischen<br />

Freunden, war mittlerweile<br />

in den höchsten Kreisen<br />

Arabiens angekommen und<br />

häufig beim Kronprinzen.<br />

Neulich rief ermich sogar<br />

an und fragte, ob ich nicht<br />

Lust auf etwas „Kaschoggi<br />

in Istanbul“ hätte …<br />

Nur –das ist nicht so passiert.<br />

Sie sagte: „Goodbye“,<br />

und ich hörte nie wieder von<br />

ihr. Und vielleicht ist das<br />

auch ganz gut so …<br />

S TARDUST THEATRE B.V. PRÄSENTIERT<br />

DER GRÖSSTESCHWANENSEE<br />

®<br />

DER WELT<br />

DEUTSCHLAND-PREMIERE!<br />

MIT MEHR SCHWÄNEN ALS MAN ZÄHLEN KANN!<br />

DAS<br />

SHANGHAI<br />

BALLETT<br />

VOM 1.BIS 16. DEZEMBER 2018<br />

THEATER AM POTSDAMER PLATZ<br />

TICKETS UNTER WWW.EVENTIM.DE<br />

CHOREOGRAPH<br />

DEREK DEANE<br />

W W W . D E R G R O E S S T E S C H W A N E N S E E D E R W E L T . D E


14 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018 *<br />

Airport<br />

Kranich<br />

In Linum machen sich die Vögel<br />

startklar für den Flug in den Süden<br />

Sehr<br />

beeindruckend<br />

ist es, wenn Kraniche<br />

im Sonnenuntergang<br />

vonihren Fressplätzen<br />

zu den entlegenen<br />

Schlafwiesen<br />

fliegen.<br />

Foto: Imago<br />

Von<br />

JENS BLANKENNAGEL<br />

Diese Woche ist Gewaltiges<br />

passiert auf den<br />

weiten Feldern rings<br />

um das Storchendorf Linum.<br />

Dort im Rhinluch, nordwestlich<br />

von Berlin, ist endlich der<br />

lange erwarteteBesuch eingetroffen.<br />

Das Gebiet ist das wichtigste<br />

deutsche Rastgebiet für Kraniche<br />

–jedenfalls imBinnenland.<br />

Vergangene Woche<br />

wurden 40000 Kraniche gezählt,<br />

die von Skandinavien<br />

und dem Baltikum kommend,<br />

dort eine Weile rasten und<br />

sich vollfressen, um dann in<br />

ihre Überwinterungsgebiete<br />

weiterzufliegen. In dieser<br />

Woche schnellte ihre Zahl<br />

sprunghaft nach oben. „Nun<br />

sind es etwa 70000 Kraniche“,<br />

sagt Norbert Schneeweiß,<br />

Chef der NaturschutzstationRhinluch.<br />

„Dazu kommen<br />

noch mal ähnlich viele<br />

Gänse.“ Die Massenankunft<br />

der Zugvögel lag vor allem daran,<br />

dass es warm war und<br />

dass Ostwind herrschte, den<br />

die Zugvögel nutzten, um<br />

Kraft beim Fliegen zu sparen.<br />

Damit dürftenun der Höhepunkt<br />

der diesjährigen Kranichsaison<br />

erreicht sein. Denn<br />

gleichzeitig mit der Ankunft<br />

der neuen Artgenossen sind<br />

auch massenhaft Kraniche<br />

weiter Richtung Frankreich<br />

und Spanien geflogen, wo sie<br />

überwintern.„In Spanien sind<br />

die ersten Kraniche eingetrof-<br />

fen“,<br />

sagt<br />

Schneeweiß.<br />

„Drei<br />

Wochen früher<br />

als üblich.“<br />

Der grundsätzliche Vorteil<br />

der Region Linum ist, dass<br />

dort wegen des morastigen<br />

Untergrunds kaum Straßen<br />

gebaut wurden. Deshalb ist es<br />

für mitteleuropäische Ver-<br />

hältnisse<br />

extrem ru-<br />

hig –das ist wichtig für Vögel<br />

wie die Kraniche, die bei jedem<br />

lauten Geräusch sofort<br />

auffliegen, unnötig Energie<br />

verbrauchen und noch mehr<br />

zu Fressen benötigen.<br />

Dies sollten<br />

auch Kranich-Fans<br />

beachten, wenn sie<br />

am<br />

Wochenende<br />

nach Linum fahren,<br />

um<br />

die majestäti-<br />

Vögel im Son-<br />

schen<br />

nenuntergang zu beo-<br />

wie sie zu den<br />

bachten,<br />

Schlafwiesen fliegen.Die<br />

Besuchersollen sich an ein<br />

paar Regelnhalten: Die Tiere<br />

nur vom Straßenrandaus beobachten.<br />

Nie mit Auto oder<br />

Motorrad zu Schlafplätzen<br />

fahren. Mindestens 300 Me-<br />

terAbstand<br />

halten. Nie Autotüren<br />

knallen, weil das die Vögel<br />

unnötig aufscheucht. Sich<br />

nie mit Hunden den Kranichen<br />

nähern oder sie mit<br />

Blitzlichtfotografieren.<br />

Neue große KURIER-Serie<br />

UNTER<br />

BERLIN<br />

Expeditionen in die verborgene<br />

Welt der Hauptstadt<br />

Foto: Eric Richard<br />

Ab<br />

Dienstag<br />

jede Woche<br />

4Seiten<br />

extra!<br />

Der vonhier


BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

SAMSTAG<br />

Jeden Sonnabend im KURIER:<br />

DasBerlin-Poster von SAM<br />

15


*<br />

REPORT<br />

In Gesundbrunnen ist der<br />

Anteil der Kinder mit<br />

Migrationshintergrund<br />

am höchsten.<br />

Samna (11)<br />

geht in die<br />

fünfte Klasse.<br />

Zusammen mit<br />

ihrer Mutter<br />

Elmira(40) und<br />

ihrem Bruder Basil<br />

(7)kam sie vor<br />

vier Jahren nach<br />

Deutschland. Sie<br />

übersetzt für ihre<br />

Familie.<br />

In vielen Bezirken<br />

Berlins gehörtdie<br />

kulturelle Vielfalt<br />

zum Stadtbild. Egal,<br />

woher die Menschen<br />

kommen, die hier<br />

leben –sie alle lieben<br />

die Hauptstadt.


*<br />

SEITE17<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Kiez Kunterbunt<br />

Kinder, ist Berlinvielfältig!<br />

Nirgends in der Stadt gibt es so viele Menschen mit ausländischen Wurzeln wie in Gesundbrunnen<br />

Fotos: Christian Schulz<br />

Von<br />

CHRISTIAN GEHRKE<br />

Jeder Dritte der 3,7 Millionen<br />

<strong>Berliner</strong> hat inzwischen<br />

einen Migrationshintergrund.<br />

Entweder<br />

kam er selbst ohne deutsche<br />

Staatsangehörigkeit auf die<br />

Welt oder er hat mindestens<br />

einen Elternteil, der nicht mit<br />

deutschem Pass geboren wurde.<br />

So lautet die Definition.<br />

Die neuen Zahlen, die das<br />

Statistische Landesamt am<br />

Freitag veröffentlichte, überraschen<br />

nun in mehrfacher<br />

Hinsicht: In bestimmten<br />

Stadtteilen der Bezirke Mitte,<br />

Neukölln und Friedrichshain-<br />

Kreuzberg leben 50 bis sogar<br />

mehr als 60 Prozent Menschen<br />

mit Migrationshintergrund.<br />

Betrachtet man nur die<br />

Kinder und Jugendlichen,<br />

sind die Anteile sogar noch<br />

weit höher und reichen bis<br />

hin zu mehr als 80 Prozent.<br />

Das Landesamt nahm jeden<br />

Ortsteil unter die Lupe. So<br />

gibt es auch Ecken in Berlin –<br />

am östlichen Stadtrand zum<br />

Beispiel –wokaum Migranten<br />

wohnen.<br />

Die meisten Einwanderer<br />

leben im Ortsteil Gesundbrunnen.<br />

Die Quote liegt bei<br />

63, 4Prozent. Beim Anteil der<br />

6- bis 14-Jährigen sind es sogar<br />

88 Prozent.<br />

Genau dort läuft am Freitag<br />

um 13 Uhr die elfjährige Samna<br />

über die Badstraße. An den<br />

Geschäften, Apotheken und<br />

Cafés steht hier neben der<br />

deutschen auch die türkische<br />

und arabische Sprache –wie<br />

selbstverständlich.<br />

Die Schule ist aus, die Sonne<br />

scheint, die Herbstferien<br />

haben begonnen. Samna ist<br />

gut drauf, sie lutscht an einem<br />

Lolli. Die Mutter Elmira (40)<br />

und ihr Bruder Basil (7) laufen<br />

neben ihr.<br />

Die muslimische Familie<br />

kam vor vier Jahren aus der<br />

Ukraine nach Deutschland.<br />

Ziemlich schnell wird klar,<br />

dass das elfjährige Mädchen<br />

einen unverzichtbaren Job in<br />

der Familie hat: Sie übersetzt<br />

für ihre Mutter, die kein<br />

Deutsch kann. In Gesundbrunnen<br />

gibt es Mädchen und<br />

Jungen, die kaum über den<br />

Tisch gucken können –und<br />

trotzdem exzellente Dolmetscher<br />

ihrer Eltern sind.<br />

Samna geht in die fünfte<br />

Klasse, ihre Schule liegt auch<br />

in Gesundbrunnen. „Ich finden<br />

es total in Ordnung, dass<br />

meine Mitschüler verschiedene<br />

Sprachen sprechen. So<br />

lerne ich viel. Aber die deutsche<br />

Sprache mag ich auch<br />

sehr“, sagt sie fast akzentfrei.<br />

Auch Jung und Alt treffen in Berlin<br />

überall aufeinander –esgehört<br />

zur Vielfalt in der Hauptstadt.<br />

Auch Athena ist mit ihren<br />

fünf Jahren so ein Dolmetscher-Kind.<br />

2015 kam sie mit<br />

ihren Eltern Bashir (35) und<br />

Parvane (28) von Afghanistan<br />

nach Berlin. „Wir leben eigentlich<br />

in Berlin-Buch, aber<br />

kommen immer zum Einkaufen<br />

her“, sagt Athena, als die<br />

Familie gerade das Gesundbrunnen-Center<br />

verlässt.<br />

Mutter und Vater können<br />

sich kaum verständigen. „In<br />

Buch gibt es viele deutsche<br />

Kinder, damit habe ich kein<br />

Problem“, sagt Athena. Dann<br />

möchte sie noch stolz loswerden,<br />

dass sie nächstes Jahr<br />

endlich in die Schule kommt.<br />

Die Eltern geben zum Abschied<br />

freundlich die Hand.<br />

Wie so ein Leben in Gesundbrunnen<br />

verlaufen kann,<br />

weiß Fatma Günesch (44).<br />

Fast ihr ganzes Leben hat sie<br />

hier verbracht. Vor zwei Jahren<br />

brachte die Arzthelferin<br />

ihren jüngsten Sohn zur Welt.<br />

Angesprochen auf den hohen<br />

Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund<br />

im Viertel<br />

sagt sie: „Das hat auch Vorteile.<br />

Man kennt sich und<br />

kann sich in die Nachbarn<br />

reinfühlen. Wenn hier eine<br />

Frau überfallen wird, sind sofort<br />

ein paar Mann zu Stelle.“<br />

Der Nachteil sei, dass begabte<br />

Kinder selten den Weg aus<br />

den Familien wagen. „Die<br />

bleiben in ihrem Umfeld und<br />

unter sich“, sagt sie.<br />

Der Türke Sinan Salah, der<br />

seit 25 Jahren in Berlin wohnt<br />

und an der Badstraße Döner<br />

verkauft, stimmt ihr zu: „Multikulti<br />

ist schön. Es kommen<br />

immer mehr Menschen nach<br />

Berlin, doch nicht alle schaffen<br />

es hier. Ich kenne viele,<br />

die kiffen oder anderen Unsinn<br />

machen“, sagt er in gutem<br />

Deutsch.<br />

In vielen Teilen Berlins ist<br />

das Bild in der Bevölkerung<br />

eben nicht multikulturell: Das<br />

andere Extrem zeigt sich am<br />

Stadtrand. In Malchow im<br />

Nordosten beträgt der Migrationsanteil<br />

nur 3,6 Prozent.<br />

Ähnliches gilt für Blankenburg<br />

in Pankow (6,9 Prozent),<br />

Müggelheim in Treptow-Köpenick<br />

(7,1 Prozent) sowie<br />

Mahlsdorf (7,5 Prozent) und<br />

Kaulsdorf (8,1 Prozent) in<br />

Lichtenberg. Die größten<br />

Gruppen unter den Migranten<br />

sind türkischer Herkunft.<br />

Die SPD-Abgeordnete Maja<br />

Lasic (39) flüchtete mit ihren<br />

Eltern aus Jugoslawien nach<br />

Deutschland. Sie machte Abitur,<br />

studierte, promovierte<br />

und ist heute Politikerin. Sie<br />

findet die Entwicklung in Gesundbrunnen<br />

und anderen<br />

Stadtvierteln nicht gut und<br />

spricht von Abtrennung. „Eine<br />

Durchmischung an den<br />

Schulen ist dringend notwendig“,<br />

sagt Lasic.<br />

Shoppen am Nachmittag:<br />

Samisn geht mit Semano<br />

(7 Monate), ihrer Oma Samsih<br />

(links) und der Mutter Esmer<br />

(rechts, 27)durchs Viertel.<br />

Athena (5)kam vordrei<br />

Jahren mit ihren Eltern von<br />

Afghanistan nach Berlin. Sie<br />

geht noch nicht mal in die<br />

Schule und übersetzt trotzdem<br />

schon jetzt für ihreEltern.<br />

Dönerverkäufer Sinan Salah<br />

(46) kennt Vor- und Nachteile<br />

des Viertels. „Einige kommen gut<br />

klar mit ihrem Leben, aber nicht<br />

alle. Ich kenne welche, die kiffen .“


BERUF<br />

Der Stellenmarkt<br />

in Ihrem KURIER<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Karrieremit Posts auf Instagram<br />

Schicke Geschenke, ein paar Fotos<br />

machen –und dafür gut bezahlt<br />

werden. So stellen sich viele das<br />

Leben von Influencern vor<br />

Sie posten Fotos bei Instagram<br />

oder Videos bei<br />

Youtube –und erreichen damit<br />

Hunderttausende Menschen.<br />

Influencer haben es<br />

geschafft, eine große Fangemeinde<br />

in sozialen Medien<br />

aufzubauen und daraus ein<br />

Business zu machen. Doch<br />

das geht nur mit Disziplin<br />

und harter Arbeit.<br />

So wie bei Johanna Sophie Misfeldt,<br />

die vor etwa fünf Jahren<br />

begann, Instagram zu nutzen.<br />

„Weil ich Urlaubsfotos meiner<br />

Freunde sehen wollte“, sagt sie.<br />

„Dann fing ich an, Bilder aus<br />

meiner Wohnung zu teilen.<br />

Und mit der Zeit wurde der<br />

Kreis an Leuten, die mir folgten,<br />

immer größer.“<br />

Heute veröffentlicht sie unter<br />

dem Namen „mintundmeer“<br />

auf einem Blog und bei Instagram<br />

regelmäßig Beiträge rund<br />

um Design, Einrichtung und<br />

Nachhaltigkeit. Fast 40000<br />

Menschen folgen ihr. Irgendwann<br />

kamen die ersten Anfragen<br />

von Unternehmen –und sie<br />

verdiente das erste Geld.<br />

Bei Misfeldt passiert das –wie<br />

bei den meisten Influencern –<br />

vor allem durch Kooperationen<br />

mit Marken. Die wollen die<br />

Reichweite der Influencer für<br />

ihre Werbebotschaften nutzen<br />

und zahlen dafür. Sie erhält ein<br />

Produkt, testet es, fotografiert<br />

es, veröffentlicht einen Beitrag<br />

–und sorgt so im Idealfall dafür,<br />

dass ihre Follower zu Kunden<br />

der Firma werden.<br />

Generell geht das nicht nur in<br />

den Bereichen Mode, Beauty,<br />

Reise oder Lifestyle. „Praktisch<br />

jedes Thema ist möglich“, sagt<br />

Marlis Jahnke, Autorin des<br />

Buchs „Influencer Marketing“.<br />

Wichtig sei nur, dass man eine<br />

hohe Affinität und bestenfalls<br />

Expertise mitbringt. Für einen<br />

überzeugenden Auftritt reicht<br />

Leidenschaft für ein Thema allein<br />

nicht aus: „Um erfolgreich<br />

zu sein, muss man Professionalität<br />

und Ausdauer mitbringen“,<br />

sagt Jahnke. „Ich sollte einen<br />

Plan erstellen, was ich wann<br />

poste. Ich muss bereit sein, das<br />

einzuhalten und mich selbst<br />

immer wieder zu zeigen.“<br />

Außerdem müssen rechtliche<br />

Grundlagen eingehalten werden.<br />

Und die hat das EU-Parlament<br />

gerade verschärft. Spätestens<br />

2020 soll dann auch für Influencer<br />

gelten: Wo Werbung<br />

Losknipsen und schnell<br />

hochladen: Um als<br />

Influencer Erfolg zu<br />

haben, reicht das nicht.<br />

Foto: dpa<br />

drin ist, muss auch Werbung<br />

draufstehen. Es muss dann gekennzeichnet<br />

werden, ob beispielsweise<br />

irgendein Kosmetikkonzern<br />

dahintersteht.<br />

Zudem sind –jenach Plattform<br />

– journalistische und<br />

technische Kenntnisse erforderlich,<br />

um gute Inhalte zu<br />

produzieren: „Ein überzeugendes<br />

Youtube-Video zu erstellen,<br />

ist gar nicht so einfach“,<br />

sagt Jahnke. „Und wer einen<br />

Blog betreibt, sollte in der Lage<br />

sein, professionelle Texte zu<br />

schreiben.“<br />

Misfeldts Tipp für alle potenziellen<br />

Influencer lautet: „Aus<br />

dem Bauch heraus agieren.<br />

Man sollte nicht versuchen, jemand<br />

zu sein, der man nicht<br />

ist.“<br />

Natürlich sei es auch wichtig,<br />

regelmäßig Beiträge zu posten<br />

und mit den Followern zu interagieren.<br />

„Aber das ist ja auch<br />

das, was wirklich Spaß macht.“<br />

Jan Stranghöner, Social-Marketing-Experte<br />

aus Köln, rät<br />

dazu, technische Entwicklungen<br />

und aktuelle Trends zu verfolgen:<br />

„Die bereits erfolgreichen<br />

Influencer haben sich<br />

früh auf neuen Plattformen wie<br />

Snapchat oder Instagram positioniert“,<br />

sagt Stranghöner.<br />

Es gebe ständig neue Möglichkeiten:<br />

„Es kommt auf das<br />

schnelle Adaptieren neuer<br />

Funktionalitäten an“, so<br />

Stranghöner. Aktuell sei zum<br />

Beispiel Instagram TV angesagt.<br />

Wer hier schnell Beiträge<br />

einstellt, hat vergleichsweise<br />

wenig Konkurrenz.<br />

Wer mit seinen Posts Geld<br />

verdienen möchte, braucht<br />

nicht unbedingt Zehntausende<br />

Follower. „Viele Marken finden<br />

es spannend, mit mehreren sogenannten<br />

Mikro-Influencern<br />

zusammenzuarbeiten“, sagt<br />

Jahnke. „Das bietet eine große<br />

Reichweite, verteilt auf viele<br />

Kanäle.“<br />

Ein solcher Post kann Interesse<br />

an einer künftigen bezahlten<br />

Zusammenarbeit wecken –<br />

wenn er genau zur Botschaft<br />

des Unternehmens passt.<br />

KAUFMÄNNISCHE BERUFE<br />

Die Welt der Allerkleinsten<br />

ist für uns das Größte!<br />

Wir sind die größte deutsche Fachmarktkette für Baby- und Kleinkindbedarf<br />

mit 90 Standorten in Deutschland und 6 in Österreich. Unser Erfolgskonzeptist<br />

die konsequente Kundenorientierung und kompetente Beratung.<br />

Für unsere BabyOne Fachmärkte in Reinickendorf, Spandau, Tempelhof<br />

und Wilmersdorf suchen wir:<br />

Verkäufer (m/w)<br />

in Voll- oder Teilzeit (auch samstags, 40,32oder 24 Stunden)<br />

Idealerweise haben Sie Erfahrungen im Bereich der Babyausstattung sowie<br />

Kindermode,Freude am Umgang mit Menschen und verstehen die besondere<br />

Lebenssituation unserer Kunden. Es erwarten Sie in einem neuen, modernen<br />

Fachmarkt interessante und vielseitige Aufgaben im Verkauf und an der Kasse.Neben<br />

einer kaufmännischen Ausbildung setzten wir hohes Engagement,<br />

Freude am Verkauf beratungsintensiver Produkte und die Bereitschaft voraus,<br />

mit Freundlichkeit und Kompetenz unsere Kunden täglich zu begeistern.<br />

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail mit Lichtbild<br />

an Herrn Thomas Völker: thomasvoelker@babyone.de<br />

Su. Lohnbuchhalter/in o.ä. zum<br />

Rechnung schreiben; TZ oder<br />

450,-€; Tel.: 797 887 30<br />

Kult-Curry sucht Aushilfe inTZ<br />

Tel.: 0176 39002963<br />

2. Standbein für Steuerfachleute<br />

T. (09632)9229120, Mo-Fr 8-18 h<br />

Steuerverbund.de/Standbein<br />

TECHNISCHE BERUFE<br />

Handwerker/Techniker m/w zur<br />

Kontrolle u. Überwachung unserer<br />

Wasseraufbereitungsanlagen<br />

ab sofort für Treptow/Köpenick<br />

gesucht. Ca. 10 Std die<br />

Woche, 11,-EUR/h. Minijob<br />

möglich Grundkenntnisse der<br />

Elektrik gewünscht (keine Bedingung)<br />

Gern auch 50+.<br />

Bewerbung bitte an :<br />

susanne.palmer@deltaumwelt.com<br />

Tel. 03328/303605<br />

Suchen: Absofort Poliere, Vorarbeiter<br />

u. Baumaschinisten (m/w)<br />

sowie Mitarbeiter/-innen imTiefund<br />

Rohrleitungsbau (Trinkwasser,<br />

PE-Schweißer etc.). Bieten:<br />

Gutes Arbeitsklima, übertarifliche<br />

Bezahlung. Tel. Bewerbung<br />

an: LTG Seelow mbH, Frau Gugelmann,<br />

030 936 682-10<br />

Produktions-/Lagerhelfer, m/w, ab<br />

sofort gesucht. Kurfürstendamm<br />

235,Berlin,Tel.:<br />

030 / 880 47 47, WIDMANN<br />

GmbH, bewerbung@wipwidmann.de<br />

Bäcker m/w/d und Schichtleiter<br />

m/w/d zur sofortigen Festeinstellung<br />

für die Herstellung<br />

tiefgekühlter Backwaren im 3-<br />

Schichtsystem für unser Werk<br />

in Pankow gesucht. Bewerben<br />

Sie sich jetzt! Bakery & Food<br />

GmbH, Prenzlauer Promenade<br />

42,13089 Berlin. email:<br />

bewerbung@bakery-food.de<br />

Zimmerer/Einschaler ges. (m/w)<br />

Bez. übertariflich. Baumaschinen-Kenntnisse<br />

bzw. Kranschein<br />

angenehm, nicht Bed.<br />

Joachim Gericke Bau GmbH<br />

Seelenbinderstr.141, 12555 Berlin;<br />

Mail: info@gericke-bau.de<br />

Kfz-Mechaniker- u.Mechatroniker<br />

(m/w) für Autohaus Golbeck<br />

GmbH in Berlin-F’hain. ges. Wir<br />

freuen uns über Ihre Bew.:<br />

cgolbeck@ah-golbeck.de<br />

Tel. 0172-3001390<br />

GESUNDHEITSWESEN<br />

&WISSENSCHAFT<br />

Pflegebasiskurs/Altenpflege inkl.<br />

FS, komplett gefördert mit Job-<br />

Vermittlung, Tel. 030/ 60980234<br />

Rettungssanitäterausbildung<br />

komplett gefördert, b. Bedarf<br />

mit Führersch.B+C T. 60980234<br />

DIENSTLEISTUNGEN &<br />

WEITERE BERUFE<br />

Koch m/w absofort inBerlin Mitte,<br />

Vollzeit, kein Teildienst, abgeschl.<br />

Ausbildung zum Koch,<br />

Zubereitung álacarte Speisen,<br />

Catering- und Bankettküche,<br />

Bewerbung an W. Kanow, Restaurant<br />

ALvis, Albrechtstr. 8,<br />

10117 Berlin-Mitte<br />

Servicekräfte/Küchenhilfen, m/w,<br />

ab sofort gesucht, Karl-Marx-<br />

Str. 165,Berlin, Tel.:<br />

030 / 568 20 80, WIDMANN<br />

GmbH, bewerbung@wipwidmann.de<br />

Tresenkraft<br />

Suchen Aushilfskraft für <strong>Berliner</strong><br />

Raucherkneipe in Lichtenberg!<br />

Wir sind ein nettes kleines Team!<br />

Tel. 030 37447334 ab 15 Uhr<br />

Die clevere Wahl! Geschicktwie<br />

ein zuverlässiger Handwerker.<br />

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen<br />

in Ihrem BERLINER<br />

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme<br />

23 27 70 70


Reinigungskräfte m/w<br />

ab sofort für Berlin gesucht.<br />

Arbeitszeiten:<br />

Mo. - Fr. von 5:00 - 7:30 Uhr, in Teilzeit.<br />

Mo. - Fr. von 5:00 - 6:15 Uhr oder<br />

Mi. von 5:00 - 6:00 Uhr, auf GV-Basis.<br />

Erfahrung in der Reinigung erforderlich.<br />

Tel. Bewerbung bitte unter:<br />

Götz-Gebäudemanagement<br />

Nord GmbH & Co. KG<br />

NL Berlin, Hr. Plackowski<br />

Mobil: 0172 5784110<br />

Reinigungskräfte m/w für Friedrichshain<br />

gesucht. 2 Mal die<br />

Woche 22.00-24.00 Uhr NZS<br />

Gebäudedienste Schwarz-Weiss<br />

GmbH, Tel.030/89065360<br />

Reinigungskräfte m/w für Waidmannslust<br />

gesucht. Mo-Fr<br />

16.00-19.00 Uhr f. Schulreinigung,<br />

Gebäudedienste Schwarz-<br />

Weiss GmbH, Tel.030/89065360<br />

Suchen Arbeitskräfte für Aufgangsreinigung,<br />

Bereich Berlin,<br />

T. 030 64095605<br />

Suchen Reinigungskräfte m/w<br />

auf geringfügiger Basis und<br />

Festanstellung, FS wünschenswert,Zahlung<br />

nach <strong>Berliner</strong> Tarif.<br />

Bewerbung per Post, Mail<br />

oder telefonisch. Glas- & Gebäudereinigung<br />

Nicoleit, Herr<br />

Nürnberg, Lessingstr. 16, 16356<br />

Ahrensfelde. Tel.: 030 6129 6304<br />

nicoleit-ahrensfelde@gmx.de<br />

Teilzeitkräfte/Minijobber m/w ges.<br />

zur Reinigung von Lebensmittelmärkten<br />

imöstlichen Berlin.<br />

Tariflohn. Tel.: 0176-84192532<br />

oder 0160-931 353 40<br />

Wir suchen für sofort, fleißige<br />

und zuverlässige Reinigungskräfte<br />

für eine Büroreinigung in<br />

Teltow (4-6 Std). Tel. 030-<br />

47750666. Hr.Krah<br />

Paketzusteller m/w für den <strong>Berliner</strong>-Raum<br />

gesucht, in VZ, feste<br />

Tour.Tel.033435 152250<br />

Su. Kraftfahrer CE-Schein ohne<br />

Hängerbetrieb v. Mo-Fr 6-15<br />

Uhr, Verteilerverkehr; 2000,-€<br />

plus Zulagen; 0162/ 98 64 457<br />

BerlinMobil sucht ab sofort für<br />

neue Aufträge Fahrer/innen<br />

(von Minijobbasis bis Festanstellung)<br />

für die Schüler- und<br />

Behindertenbeförderung für das<br />

gesamte Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:<br />

Mobis Fr,Wochenende<br />

generell frei. Bei Interesse<br />

bitte telefonisch unter<br />

030-422199-12 bewerben.<br />

Sicherheitsmitarbeiter<br />

(m/w)<br />

für qualifizierten Empfangsund<br />

Pfortendienst im Wechselschichtdienst<br />

in Berlin-Reinickendorf<br />

zu guten Konditionen und<br />

übertariflicher Bezahlung gesucht.<br />

Bewerbungen bitte an<br />

info@allwacht.de<br />

oder telefonisch unter<br />

030/93770077<br />

Pro Saison mind.<br />

2.600 €<br />

verdienen!<br />

Für die Winterdienstsaison vom<br />

1.11.2018 bis 31.3.2019 suchen wir<br />

Tourenfahrer/-innen<br />

mit gültigem Führerschein<br />

Klasse B, C, CE oder C1E, sowie<br />

Mitarbeiter/-innen<br />

für die manuelle<br />

Schneebeseitigung<br />

Wir bieten eine attraktiveEntlohnung,<br />

Zusatzprämien und wohnortnahe<br />

Einsatzmöglichkeiten. Wir freuen<br />

uns auf Ihre Bewerbung an:<br />

PENTAGebäudeserviceGmbH<br />

Tel. (030) 44670–76066 oder<br />

www.pentaservice.de<br />

Satt ist gut.<br />

Saatgut ist besser.<br />

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe<br />

Eccos GmbH -Wir suchen für ein<br />

Textilhaus in Berlin (Alexanderplatz)<br />

eine zuverl. Warenservicekraft<br />

(Wareneingang, Bearbeitung<br />

der Liegetische) auf<br />

450-€-Basis oder TZ. AZ: Mo. -<br />

Fr.5.30 -10 Uhr /17-21 Uhr.<br />

Bew. telef. 02064/828277,<br />

schrift. über WhatsApp<br />

0157-80835288 oder per Email:<br />

bewerbungen@eccos-online.de<br />

Eiskalter Nebenverdienst! Winterdienstmitarbeiter<br />

auf 450-€-Basis<br />

gesucht! Wir suchen zuverlässige<br />

und motivierte Mitarbeiter<br />

für den Winterdienst diverser<br />

Objekte ausgehend von dem<br />

Standort Berlin-Hohenschönhausen.<br />

Wir bieten u.a. Bereitschaftsgeld,<br />

ggf. Dienstwagen<br />

auch eine Festanstellung ist<br />

möglich. Sollten wir Ihr Interesse<br />

geweckt haben, melden Sie<br />

sich unter der Tel.-Nr.<br />

0151-46162998 oder per E-Mail<br />

unter: info@muetra.de<br />

Wir suchen in Berlin ab sofort<br />

Rangierer mit Reinigungstätigkeit<br />

nur mit Führerschein der<br />

Klassen C, D, C1E, CE, D1E für<br />

Teil- und Vollzeit (zwischen<br />

18:00 und 6:00 Uhr), gern auch<br />

auf 450 €-Basis. Bewerbungen<br />

telefonisch erbeten unter:<br />

0177-96 96 953 bzw.per Mail an<br />

julia.englert@sasse.de<br />

Gabelstaplerfahrer, Maschinenbediener,<br />

m/w, ab sofort gesucht.<br />

Kurfürstendamm 235, Berlin.<br />

Tel.: 030 /880 47 47, WIDMANN<br />

GmbH, bewerbung@wpwidmann.de<br />

Kinder haben Rechte.<br />

Überall.<br />

www.tdh.de/kinderrechte<br />

Verstärken Sie (m/w/d) unser Team am Standort<br />

Air Gateway am Flughafen Berlin-Schönefeld als<br />

Lagermitarbeiter<br />

auch für eine Weiterbildung zur Luftsicherheitskontrollkraft (LSKK)<br />

mehrere Teilzeit-Stellen (20 Std./Woche)<br />

IhreAufgaben:<br />

•Be- und Entladung von Fahrzeugen<br />

und Flugzeugcontainern<br />

•Sortieren, Überprüfen und Scannen<br />

von Sendungen<br />

•Frachtkontrollen nach den<br />

gesetzlichen Vorgaben (§9 LuftSiG)<br />

Wir bieten:<br />

•Vergütete Schulung und<br />

Einarbeitung für Quereinsteiger<br />

•Attraktives Gehalt<br />

•Steuer- und sozialversicherungsfreie<br />

Schichtzulagen<br />

•Kostenloser Parkplatz<br />

•Interne Weiterbildungs- und<br />

Aufstiegschancen<br />

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung<br />

besonders berücksichtigt.<br />

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!<br />

Ihr Profil:<br />

•Abgeschlossene<br />

Berufsausbildung<br />

•Gutes Deutsch in Wort und<br />

Schrift<br />

•Englischkenntnisse in Wort<br />

und Schrift von Vorteil<br />

•Zuverlässigkeitsüberprüfung<br />

(keine Vorstrafen)<br />

•Bereitschaft zum Schichtdienst<br />

(Mo–Fr im Zeitraum<br />

von 19:00 bis 24:00)<br />

•Erfolgreiche Teilnahme an der<br />

Weiterbildung zur Luftsicherheitskontrollkraft<br />

von Vorteil<br />

•Kommunikations- und<br />

Teamfähigkeit<br />

TNT Express GmbH<br />

Herr Michael Marten /Human Resources Manager<br />

Adam-von-Trott-Straße 1, 13627 Berlin<br />

Tel. +49 30 62883-195, tnt@tiebra.de<br />

Weitere interessante Informationen findenSie unterwww.tnt.de.<br />

Mitarbeiter/in für Süßwaren auf<br />

Weihnachtsmarkt gesucht. Flex.<br />

AZ,absofort. T. 0162/ 9510357<br />

Sie sind solo-selbstständig?<br />

(Bau, Reinigung, KFZ-Wirtschaft,<br />

Handel)? Wir suchen Sie<br />

für ein Interview einer öffentlich<br />

geförderten Erhebung zur<br />

Selbstständigkeit, mit Aufwandsentschädigung.<br />

Telefon:<br />

030 280 320 874<br />

STELLENGESUCHE<br />

19<br />

Berufskraftfahrer; KFZ Schlosser,<br />

61J., seit 14 Jahren als Hausmeister<br />

tätig su. zum 1.1.19<br />

neue Anstellg. 0174/39 49577;<br />

bemija@kabelmail.de<br />

Fahrlehrer Kl. BE, FS-Kl. C1E,<br />

sucht ab 1.11. neue Tätigkeit.<br />

opaandre@gmx.de<br />

Die clevere Wahl! Hut ab vor den Su.Putzstelle, T. 0151/ 43489148<br />

aktuellen Unterrichtsanzeigen<br />

täglich in Ihrem BERLINER Die clevere Wahl! Einfach Klasse<br />

-die Unterrichtsanzeigen täglich<br />

aktuell in Ihrem BERLINER<br />

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme<br />

23 27 70 70<br />

KURIER.<br />

Sein Einsatzist<br />

unbezahlbar.<br />

Deshalbbraucht<br />

er Ihre Spende.<br />

www.seenotretter.de


**<br />

SPORT<br />

BUNDESLIGA<br />

Frankfurt–Düsseldorf •••••••••••••••••••••••<br />

7:1<br />

Leverkusen–Hannover • •••••••<br />

heute, 15.30<br />

Stuttgart–Dortmund • ••••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Augsburg–Leipzig • •••••••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Wolfsburg–FC Bayern • ••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Nürnberg–Hoffenheim •••••••••<br />

heute, 15.30<br />

Schalke–SVWerder Bremen • heute, 18.30<br />

Hertha BSC–Freiburg • ••••••<br />

morgen, 15.30<br />

Gladbach–Mainz • ••••••••••••<br />

morgen, 18.00<br />

1. Dortmund 7 23:8 17<br />

2. Leipzig 7 16:9 14<br />

3. Gladbach 7 15:9 14<br />

4. SV Werder Bremen 7 13:8 14<br />

5. Hertha BSC 7 12:7 14<br />

6. Frankfurt 8 19:12 13<br />

7. FC Bayern 7 12:8 13<br />

8. Mainz 7 4:4 9<br />

9. Wolfsburg 7 10:11 9<br />

10. Augsburg 7 14:13 8<br />

11. Freiburg 7 9:13 8<br />

12. Nürnberg 7 7:16 8<br />

13. Hoffenheim 7 11:12 7<br />

14. Leverkusen 7 7:13 7<br />

15. Schalke 7 5:9 6<br />

16. Hannover 7 8:14 5<br />

17. Stuttgart 7 6:13 5<br />

18. Düsseldorf 8 6:18 5<br />

Frankfurtfiedelt<br />

Fortuna weg<br />

Frankfurt –Wer will<br />

noch mal, wer hat noch<br />

nicht? Luka Jovic wollte.<br />

Aber so richtig! Fünf Dinger<br />

schenkte der Serbe<br />

Düsseldorf beim 7:1 (3:0)<br />

seiner Eintracht ein, zwei<br />

Buden überließ er seinem<br />

Kollegen Sebastien Haller.<br />

Wahnsinn! Frankfurt fiedelt<br />

Fortuna weg!<br />

7:1<br />

Es war der erste Fünferpack<br />

seit drei Jahren in der<br />

Liga. Seinerzeit traf ein gewisser<br />

Robert Lewandowski.<br />

Der erst 20-Jährige<br />

machte es ihm nun nach<br />

(27., 34., 55., 69., 72.), ist damit<br />

der jüngste Fünffach-<br />

Torschütze der Bundesliga-Geschichte.<br />

Dank des<br />

vierten Pflichtspielsieges<br />

in Serie schoben sich die<br />

bärenstarken Hessen mit<br />

13 Punkten zumindest über<br />

Nacht an Rekordmeister<br />

Bayern München vorbei<br />

auf Rang sechs.<br />

TV-TIPPS<br />

EUROSPORT<br />

05.30 -09.00 Motorrad, Großer<br />

Preis von Japan: Qualifying 10.00<br />

-13.00 Tischtennis: Weltcup<br />

SPORT1<br />

18.00 -20.00 Basketball, BBL:<br />

Ratiopharm Ulm -Alba<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

E-Mail: berlin.sport@dumont.de<br />

ANZEIGE<br />

Abwehr-Lotto:<br />

Luckassen<br />

oder Baak?<br />

Fotos: City-Press,Koch<br />

Derrick<br />

Luckassen<br />

Florian<br />

Baak<br />

Berlin – Das Wichtigste<br />

zuerst: „Ich habe keine<br />

Angst“, sagte Pal Dardai<br />

vor dem Heimspiel gegen<br />

Freiburg. Und nach allem,<br />

was man über Herthas<br />

Trainer weiß, macht er<br />

sich wirklich keine Abwehrsorgen.<br />

Chef Karim<br />

Rekik und<br />

Chefchen<br />

Niklas Stark<br />

fehlen zwar<br />

–aber egal.<br />

Eine Einsatzgarantie<br />

hat Fabian<br />

Lustenberger.<br />

Um den<br />

anderen<br />

Platz duellieren<br />

sich<br />

Derrick Luckassen,<br />

23,<br />

und Florian<br />

Baak, 19. Dazu<br />

Dardai:<br />

„Wenn die<br />

Aufstellung kommt, werdet<br />

ihr es mitkriegen.“ Für<br />

Luckassen spricht Kopfballstärke,<br />

Mentalität, eine<br />

im Training unter Beweis<br />

gestellte Spieleröffnung<br />

in der nötigen Passschärfe.<br />

Nachteil: „Er ist<br />

erst nach der Vorbereitung<br />

zu uns gekommen.“<br />

Für Baak spricht Kopfballstärke,<br />

Mentalität, die<br />

komplette Vorbereitung<br />

und der Umstand, dass er<br />

das System besser kennt.<br />

Dardai vermutet sogar:<br />

„Er spürt es.“ PAL<br />

Hertha BSC<br />

X<br />

SC Freiburg<br />

Quotenänderungvorbehalten<br />

JETZT WETTEN<br />

1.87<br />

3.50<br />

4.00<br />

GlücksspielbirgtSuchtrisiken.<br />

Hilfeuntergluecksspielhilfe.de<br />

Salomon Kalou<br />

ballt die Faust.Im<br />

Training zeigt<br />

der Stürmer<br />

regelmäßig, dasser<br />

Tore aus allen<br />

Lagen ballern kann.


E H E M A L S<br />

K Ö N I G L<br />

I C H<br />

B A Y E R<br />

I S C H E R<br />

H O F L I E F E R A N T<br />

**<br />

Null-Tore-Kalou ganz cool<br />

„Ich mache<br />

die wichtigen<br />

Tore“<br />

Von<br />

SEBASTIAN SCHMITT<br />

Berlin – Klare Ansage von Salomon<br />

Kalou (33). Obwohl er<br />

in dieser Saison noch nicht<br />

knipste, strotzt der Stürmer<br />

vor dem Spiel gegen Freiburg<br />

(morgen, 15.30 Uhr) vor<br />

Selbstvertrauen. Im KU-<br />

RIER-Gespräch verrät Kalou,<br />

warum die Zeit reift für<br />

seinen Debüt-Treffer ist und<br />

lüftet das Geheimnis für seinen<br />

heißen Karriere-Herbst.<br />

Herthas Sturm-Veteran<br />

erklärtimKURIER,warum<br />

er gegen Freiburgtrifft<br />

Eingespielt.<br />

Salomon Kalou<br />

und Vedad<br />

Ibisevic stürmen<br />

seit Jahren für<br />

Hertha.<br />

Eine Selfie-Bitte schlägt Salomon selten ab.<br />

15 Jahre Profi und keine Anzeichen<br />

von Verschleiß. „Man<br />

muss nicht die ganze Zeit im<br />

Fitness-Studio sein, um einen<br />

guten Körper zu haben und<br />

richtig fit zu sein, erklärt Kalou.<br />

Der Außenstürmer hat trotz<br />

seines fortgeschrittenen Fußballer-Alters<br />

den definiertesten<br />

Körperbau aller Herthaner –<br />

und ist so gut wie nie<br />

verletzt.<br />

„Hartes Training<br />

ist das eine. Aber<br />

man muss wissen,<br />

wie man sich ernährt“,<br />

erklärt Kalou<br />

sein Körper-Geheimnis.<br />

„Isst man<br />

richtig, erholt man<br />

sich auch schneller<br />

nach einer Belastung.“<br />

Was das richtige<br />

Futter für Spitzenkicker<br />

ist? „Es<br />

kommt auf die Mischung<br />

an. Viel<br />

Fisch und Proteine<br />

sind wichtig.“<br />

Doch es liegt nicht nur an<br />

Speis und Trank, dass Kalou<br />

immer noch eine der wichtigsten<br />

Stützen im Team von Trainer<br />

Pal Dardai ist. Der Ungar<br />

gönnt Kalou und seinem Veteran-Sturmkollegen<br />

Vedad Ibisevic<br />

(34) immer mal wieder eine<br />

Trainingsauszeit. Während<br />

der Länderspielpause vergangene<br />

Woche waren es gleich<br />

mehrere Tage. „Ab einem bestimmtem<br />

Alter gilt: Weniger<br />

ist mehr“, erklärt Dardai.<br />

Kalou gefällt’s: „Wenn man<br />

über 30 ist, muss man mit seinen<br />

Kräften haushalten.“ Für<br />

das Spiel gegen die Breisgauer<br />

fühlt er sich bereit: „Die Pause<br />

hat gutgetan. Wir müssen uns<br />

in solchen Phasen erholen, damit<br />

unser Körper und Geist bereit<br />

sind für den Sonntag.“<br />

Das hat geklappt. Kalou<br />

brennt auf das Spiel gegen den<br />

Sportclub. Und auf sein erstes<br />

Tor. Dass er bisher nur zwei<br />

Vorlagen beisteuerte, stört ihn<br />

nicht. Kalou grinsend: „Ich mache<br />

die wichtigen Tore“.<br />

Zwar ist Freiburg kein Top-<br />

Gegner. Kalou erklärt, warum<br />

das Spiel dennoch enorme Bedeutung<br />

hat: „Wir haben bisher<br />

zu Hause Charakter gezeigt.<br />

Das wollen wir beibehalten und<br />

ungeschlagen bleiben.“ Gelingt<br />

das, dürfen Hertha-Fans träumen.<br />

„Der Start gibt und Selbstvertrauen.<br />

Das registrieren<br />

auch die anderenTeams. Wenn<br />

der Gegner uns fürchtet, hilft<br />

uns das. Gewinne wir gegen<br />

Freiburg, dann können wir die<br />

ganze Saison oben dran bleiben.“<br />

Klingt nach einem Spiel,<br />

das wie für Kalougemacht ist.<br />

Fotos: City-Press (2), dpa<br />

Foto: Imago<br />

München – Da geht ja nur die<br />

Flasche leer von Giovanni<br />

Trapattoni drüber. Knallte<br />

der Italiener 1998 spontan<br />

durch, taten es die Bayern<br />

Bosse mit ganz viel Kalkül.<br />

SEITE21<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Zeitgeschichte vomFernseher abfotografiert:<br />

Rummenigge, Hoeneß und Salihamidzic erklären die Fußball-Welt.<br />

Geht’snoch?<br />

Bayern- Bosse<br />

gegen alle Rummenigge Hoeneß wie einst<br />

&<br />

Flasche-leer-Trap<br />

Vorstands-Boss Karl-Heinz<br />

Rummenigge und Präsident Uli<br />

Hoeneß luden ein, ließen sich<br />

von Sportdirektor Hasan Salihamidzic<br />

Bayern assistieren.<br />

Natürlich wurde gleich heftig<br />

über die Entlassung von Trainer<br />

Niko Kovac spekuliert.<br />

Heraus kam eine Medienschelte<br />

mit Kultstatus.<br />

„Es ist an der Zeit, dass sich<br />

der wichtigste Klub in Deutschland<br />

positioniert“, sagt Hoeneß<br />

und Rummenigge kündigt an:<br />

„Heute ist ein wichtiger Tag für<br />

den FC Bayern. Wir werden uns<br />

diese hämische, herabwürdigende,<br />

faktische Berichterstattung<br />

nicht mehr bieten lassen.“<br />

Rumms. Auf den Vorwurf des<br />

Altherrenfußballs an Jerome<br />

Boateng (30) und Mats Hummels<br />

(29) bei der Nationalmannschaft<br />

fragt Rummenigge:<br />

„Geht’s eigentlich noch?“ und<br />

zitiert sogar Artikel 1 des<br />

Grundgesetzes: „Die Würde<br />

des Menschen ist unantastbar“.<br />

Salihamidzic empörte sich,<br />

dass ihm ohne Grund eine fehlende<br />

Rückendeckung für Trainer<br />

Niko Kovac unterstellt worden<br />

sei. „Wir müssen uns nicht<br />

öffentlich ein Küsschen geben.<br />

Die Bundesliga ist keine<br />

Dschungelshow.“<br />

Das Ballyhoo lenkt auf jeden<br />

Fall von der sportlichen Krise<br />

mit vier Spielen ohne Sieg ab.<br />

Spannendste Frage heute: Was<br />

passiert, wenn die Bayern in<br />

Wolfsburg nicht gewinnen.<br />

Geht’s dann wirklich noch?<br />

TISSOT UCI BAHNRAD WELTCUP 2018/19<br />

VELODROM BERLIN<br />

30. NOVEMBER - 2. DEZEMBER<br />

WWW.TRACKCYCLING-BERLIN.COM<br />

BERLIN | GERMANY<br />

Title Sponsor OffIcial Sponsors Institutional Partners


ZWEITE LIGA<br />

Sandhausen–Ingolstadt •••••••••••••••••••<br />

4:0<br />

Dresden–Erzgeb. Aue •••••••••••••••••••••••<br />

1:1<br />

Kiel–1. FC Köln • •••••••••••••••••<br />

heute, 13.00<br />

Bielefeld–Gr.Fürth • ••••••••••••<br />

heute, 13.00<br />

Heidenheim–Magdeburg ••••••<br />

heute, 13.00<br />

Hamburg–Bochum • ••••••••••<br />

morgen, 13.30<br />

Regensburg–Darmstadt • • • • morgen, 13.30<br />

Paderborn–1. FC Union • ••••<br />

morgen, 13.30<br />

Duisburg–St.Pauli • ••••••••••••••<br />

Mo., 20.30<br />

1. 1. FC Köln 9 22:14 19<br />

2. 1. FC Union 9 14:7 17<br />

3. Hamburg 9 12:11 17<br />

4. Gr.Fürth 9 13:8 16<br />

5. St.Pauli 9 15:15 16<br />

6. Paderborn 9 19:15 15<br />

7. Bochum 9 16:10 14<br />

8. Regensburg 9 16:13 14<br />

9. Dresden 10 13:11 14<br />

10. Heidenheim 9 14:12 12<br />

11. Kiel 9 14:14 12<br />

12. Bielefeld 9 12:14 12<br />

13. Erzgeb. Aue 10 11:14 11<br />

14. Darmstadt 9 11:15 10<br />

15. Magdeburg 9 13:14 9<br />

16. Sandhausen 10 9:14 8<br />

17. Duisburg 9 9:18 5<br />

18. Ingolstadt 10 9:23 5<br />

22 SPORT BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018 *<br />

Gelb macht<br />

Andersson<br />

glücklich<br />

Einmal Gelb,<br />

einmal Rot–<br />

Sebastian<br />

Andersson<br />

findet beide<br />

Farben schön.<br />

3. LIGA<br />

CZ Jena–Aalen ••••••••••••••••••••••••••••••<br />

0:0<br />

Halle–Unterhaching • ••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Großaspach–Meppen ••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

1860 München–Br’schweig •• heute, 14.00<br />

Sp. Lotte–Osnabrück • •••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Kaiserslautern–Uerdingen • • • heute, 14.00<br />

Fort.Köln–Cottbus • ••••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

Zwickau–Rostock ••••••••••••••••••<br />

So., 13.00<br />

Münster–Würzburg • ••••••••••••••<br />

So., 14.00<br />

Karlsruhe–Wiesbaden • •••••••••••<br />

So., 14.00<br />

1. Osnabrück 11 14:5 22<br />

2. KFC Uerdingen 11 15:12 22<br />

3. Münster 11 20:14 19<br />

4. Karlsruhe 11 13:8 19<br />

5. Unterhaching 11 18:12 18<br />

5. Würzburg 11 18:12 18<br />

7. Rostock 11 14:18 17<br />

8. Halle 11 12:11 16<br />

9. Wiesbaden 11 18:18 16<br />

10. Kaiserslautern 11 16:16 14<br />

11. Fort.Köln 11 13:14 14<br />

12. 1860 München 11 18:13 13<br />

13. CZ Jena 12 12:19 13<br />

14. Zwickau 11 13:14 12<br />

15. Aalen 12 14:18 12<br />

16. Sp. Lotte 11 12:16 12<br />

16. Cottbus 11 12:16 12<br />

18. Meppen 11 14:19 12<br />

19. Großaspach 11 7:8 11<br />

20. Braunschweig 11 13:23 8<br />

MüderKellerkick<br />

Jena –CZJena hat das Siegen<br />

verlernt. Das 0:0 im Kellerduell<br />

gegen den VfR Aaleen<br />

war nun schon das siebte<br />

Spiel in Folge ohne Dreier für<br />

die Thüringer. Trotz bester<br />

Chancen vor allem im ersten<br />

Durchgang wollte die Kugel<br />

einfach nicht rein. Zumindest<br />

aber für eine Nacht kletterte<br />

Jena über den Strich,<br />

OBERLIGA<br />

FC Hansa II–Strausberg • •••••<br />

heute, 14.00<br />

Torgelow–Greifswalder FC • • • heute, 14.00<br />

Wismar–Malchow • •••••••••••••<br />

heute, 14.00<br />

BSC Süd–TeBe • ••••••••••••••••<br />

heute., 14.00<br />

Neustrelitz–Hertha 06 • •••••<br />

morgen, 13.30<br />

Lichtenberg–BW 90 Berlin morgen, 13.30<br />

Altlüdersdorf–SC Staaken •• morgen, 14.00<br />

H. Zehlendorf–Stendal ••••••<br />

morgen, 14.00<br />

1. Lichtenberg47 9 24:3 23<br />

2. Greifswalder FC 9 21:9 22<br />

3. TeBe 9 18:10 20<br />

4. Hertha Zehlendorf 9 18:8 18<br />

5. Neustrelitz 9 14:8 18<br />

6. CFC Hertha 06 9 19:15 16<br />

7. FC Hansa II 9 19:10 15<br />

8. Strausberg 9 16:15 15<br />

9. SC Staaken 9 18:18 9<br />

10. Wismar 9 7:13 9<br />

11. Torgelow 9 10:20 8<br />

12. BSC Süd 9 10:19 7<br />

13. Altlüdersdorf 9 11:22 7<br />

14. Lok Stendal 9 12:20 5<br />

15. BW 90 Berlin 9 2:13 5<br />

16. Malchow 9 8:24 4<br />

•<br />

Fotos: Imago (2)<br />

Aber am Sonntag will er in Paderborn in Rotfür Union jubeln<br />

VonMAX BOSSE und<br />

MATHIASBUNKUS<br />

Berlin – Gelb sieht kein Fußballer<br />

gern. Und es ist auch<br />

nicht zwingend die Farbe der<br />

Eisernen. Wenn man mal vom<br />

Ball im Vereinslogo absieht.<br />

Doch beim 1. FC Union gibt es<br />

jemand, den<br />

macht Gelb<br />

ganz glücklich,<br />

wenn er es anziehen<br />

darf –Sebastian<br />

Andersson<br />

nämlich.<br />

Der Schwede freute sich dieser<br />

Tage über seinen vierten Länderspieleinsatz<br />

für sein Heimatland.<br />

66 Minuten durfte der 27-<br />

Jährige beim 1:1 der Schweden<br />

gegen die Slowakei in der Startelf<br />

ran. Bei Union hofft nun jeder,<br />

dass ihm das noch mal Auftrieb<br />

gibt, selbst wenn er nicht<br />

getroffen hat.<br />

„Er hatte am Donnerstag noch<br />

ein bisschen müde Beine, weil<br />

sie nicht so viel geschlafen<br />

haben“, sagte Unions Trainer<br />

Urs Fischer und schob das ein<br />

bisschen auch auf die Reisestrapazen.<br />

Denn schon einen Tag<br />

später hätte sich der<br />

Blondschopf wieder<br />

putzmunter im<br />

Training präsentiert.<br />

„Es sollte<br />

ihn nur motivieren.<br />

Es gibt doch nichts Größeres,<br />

als für sein Land nominiert<br />

zu werden“, glaubt Fischer an<br />

eine große Portion Extraschwung<br />

beim 1,89 m großen<br />

Angreifer.<br />

„Das hat richtig Spaß gemacht.<br />

Für mich war es eine große Ehre,<br />

wieder beim Team zu sein“,<br />

so der Schwede nach seiner<br />

Rückkehr.<br />

Dass er nicht getroffen hat,<br />

sieht er nicht als Problem an.<br />

„Man kann nicht erwarten, dass<br />

man in jedem Spiel eine Bude<br />

macht. Erst recht nicht auf internationalem<br />

Niveau. Ich war<br />

erst einmal überhaupt froh darüber,<br />

mich präsentieren zu können“,<br />

sagte er mit der bei ihm<br />

nicht unüblichen Bescheidenheit.<br />

„Vielleicht klappt es ja<br />

beim nächsten Mal besser.<br />

Zwei, drei Spieler kannte ich ja<br />

nur. Aber man kennt mich jetzt<br />

im Team. Und ich traue mir<br />

dann vielleicht sogar ein bisschen<br />

mehr zu“, so Anderssons<br />

vorsichtiger Ausblick.<br />

Doch erst einmal steht für ihn<br />

die Liga wieder im Vordergrund.<br />

Am Sonntag will er in<br />

Paderborn mit einer guten<br />

Leistung drei Punkteeinfahren<br />

Trotz Überzahl holt Dynamo nur einen Punkt<br />

Dresden drückte in der Folge,<br />

Erst traf Aues Riese, dann schlug Koné zurück Hier gelingt Dresdens<br />

aber die Kugel wollte bei allem<br />

Koné der Ausgleich.<br />

Bemühen einfach nicht rein.<br />

Dresden –Derbyzeit, ausverkauftes<br />

Haus, tolle Stimmung,<br />

Zeit davon, Aue profitierte da-<br />

Immer mehr lief Dynamo die<br />

Die gute Laune war bei den<br />

von, dass Tempo und Spielwitz<br />

Hausherren nach 90 umkämpften<br />

1:1<br />

zunehmend verloren gingen.<br />

Minuten aber dahin, denn<br />

Dresden kam gegen Aue nicht<br />

Rieses Führungstreffer (24.)<br />

für die Gäste hatte Koné umgehend<br />

über ein 1:1 (1:1) hinaus. zahl! Rapp holte sich kurz nach<br />

gekontert (26.). Mehr<br />

Dabei spielte Dynamo weit<br />

über eine halbe Stunde in Über-<br />

der Pause die Ampelkarte ab<br />

(53.).<br />

wollte der Elf von Maik Walpurgis<br />

nicht mehr gelingen.<br />

Foto: Getty<br />

Foto: ZVg<br />

kompakt<br />

So ein Union-Theater<br />

Der Vorverkauf<br />

für die<br />

beliebten<br />

Union-<br />

Theaterstücke<br />

startet<br />

am 1. November<br />

(Freiheit 15). Immer dienstags<br />

und donnerstags (10 -17<br />

bzw 19 Uhr) gibt es Tickets<br />

für „Eisern Union –Das<br />

Stück zum Spiel“ (1. -4.Dezember)<br />

und „Wir werden<br />

ewig leben“ (8. -11. Dezember).<br />

Hoffen auf Pare<br />

Urs Fischer glaubt, dass Michael<br />

Parensen schon Ende<br />

nächster Woche wieder ins<br />

Mannschaftstraining einsteigen<br />

kann.<br />

und den Grundstein dafür legen,<br />

dass ihn sein Nationaltrainer<br />

Janne Andersson wieder<br />

beruft.


* BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

SPORT 23<br />

Füchse verlieren Spiel und zwei Spieler<br />

Doha – Das kann ja heiter<br />

werden am Sonntag bei den<br />

Rhein-Neckar Löwen. Denn<br />

die Füchse kommen nicht nur<br />

völlig geschlaucht von der<br />

Klub-WM aus Doha wieder,<br />

sondern müssen zwei weitere<br />

Verletzte beklagen. Im Finale<br />

des Super Globe gegen<br />

den FC Barcelona unterlag<br />

der EHF-Pokalsieger 24:29<br />

(12:13), und mit Mattias Zachrisson<br />

und Fabian Wiebe erhöhte<br />

sich die Zahl der in diesem<br />

Turnier angeschlagenen<br />

Spieler auf vier!<br />

24:29<br />

Tapfer<br />

gekämpft,aber<br />

Barca zu stark!<br />

Und Wiede und<br />

Zachrisson sind<br />

verletzt<br />

Warmit acht Treffern<br />

bester Werfer der<br />

Füchse: Jacob Holm.<br />

Fotos: Imgao, zVg<br />

In der Neuauflage des Endspiels<br />

aus dem Vorjahr hielten<br />

die Füchse gegen den Favoriten<br />

lange Zeit sehr gut mit. Doch<br />

das tröstet nicht wirklich.<br />

Selbst die rund 175 000 Euro<br />

Prämie sind eher keine Entschädigung<br />

für den menschlichen<br />

Tribut, der gezollt wurde<br />

und sich in der Liga noch rächen<br />

könnte.<br />

In einer ausgeglichenen Anfangsphase<br />

arbeiteten die<br />

Füchse konzentriert in der Deckung.<br />

Nach einem Zwei-Tore-<br />

Vorsprung zum 6:4 durch<br />

Holm (10.), verpassten es die<br />

Füchse, in dieser Phase die Abschlussschwächen<br />

des Favoriten<br />

zu einer höheren Führung<br />

zu nutzen.<br />

So konnte zunächst kein<br />

Team eine deutliche Führung<br />

herausarbeiten. Erst fünf Minuten<br />

vor der Pause lag Barcelona<br />

beim 11:9 erstmals mit<br />

zwei Treffern vorn. Beim Stand<br />

von 13:12 für die Katalanen ging<br />

es in die Pause.<br />

Im zweiten Abschnitt kämpften<br />

beide Seiten verbissen weiter<br />

und ließen in ihrer Intensität<br />

nicht nach. Barcelona nutzte<br />

eine kurze Schwäche-Phase<br />

der Füchse mit einer 3:0-Serie<br />

Gestützt<br />

musste<br />

Mattias<br />

Zachrisson<br />

aus der Halle<br />

geführt<br />

werden.<br />

zur 18:15-Führung (38.). Bitter<br />

zudem, dass Zachrisson böse<br />

umknickte und aus der Halle<br />

geführt werden musste. Denn<br />

nun legten die Katalanen richtig<br />

nach. Barcelona ließ jetzt<br />

seine Extra-Klasse aufblitzen,<br />

und die Füchse liefen hinterher.<br />

Wenn die <strong>Berliner</strong> die Abwehr<br />

doch einmal düpierten,<br />

scheitern die Angreifer häufig<br />

an FCB-Keeper Möller. CAP<br />

REGIONALLIGA<br />

Viktoria 89–RW Erfurt •••••••••••••••••••••<br />

0:1<br />

Hertha BSC II–Chemnitz • •••••<br />

heute, 13.30<br />

Rathenow–Bautzen • •••••••••••<br />

heute, 13.30<br />

Neugersdorf–Halberstadt • • • • heute, 13.30<br />

Bischofsw.–BFC Dynamo • ••••<br />

heute, 15.00<br />

Nordhausen–BAK • •••••••••••<br />

morgen, 13.30<br />

Meuselwitz–Auerbach • •••••<br />

morgen, 13.30<br />

Fürstenwalde–Babelsberg •• morgen, 13.30<br />

Altglienicke–Lok Leipzig ••••<br />

morgen, 13.30<br />

1. Chemnitz 12 31:9 36<br />

2. BAK 12 20:12 26<br />

3. Hertha BSC II 12 26:14 24<br />

4. RW Erfurt 13 19:11 23<br />

5. Nordhausen 12 14:7 23<br />

6. Viktoria 89 13 18:16 18<br />

7. Babelsberg 12 19:16 17<br />

8. Neugersdorf 12 17:18 17<br />

9. BFC Dynamo 12 13:22 15<br />

10. Bischofswerda 12 11:14 14<br />

11. Bautzen 12 8:15 14<br />

12. Halberstadt 12 16:16 13<br />

13. Meuselwitz 12 21:22 13<br />

14. Fürstenwalde 12 15:21 13<br />

15. Lok Leipzig 12 13:16 12<br />

16. Altglienicke 12 17:23 12<br />

17. Auerbach 12 11:17 12<br />

18. Rathenow 12 9:29 4<br />

Der NOFV-Meister steigt direkt in die 3. Ligaauf<br />

Dynamo vorNachbarschaftsduell in Sachsen<br />

Bei Aufsteiger Bischofswerda wollen die Weinroten wieder an ihrer Stabilität und Kompaktheit arbeiten<br />

Berlin – Auf zum Nachbarschaftsduell!<br />

Und bevor jetzt jemand<br />

beim BFC aufschreit, ja<br />

doch zwischen dem Sportpark<br />

an der Wesenitz, Heimstätte<br />

des Bischofswerdaer FV, und<br />

Heute, 15 Uhr<br />

dem Sportforum liegen 220<br />

Straßenkilometer (schnellste<br />

Verbindung). Und doch sind<br />

der BFC und die Sachsen Nachbarn<br />

–inder Tabelle nämlich.<br />

Ein Grund, warum BFC-Trainer<br />

René Rydlewicz vor<br />

„Schiebock“ warnt, auch wenn<br />

der Aufsteiger in der Liga zuletzt<br />

drei Pleiten kassierte. „Ich<br />

habe sie gegen Babelsberg und<br />

Viktoria gesehen. Die haben<br />

nicht umsonst schon so viele<br />

Punkte.“<br />

Für Dynamo geht es darum,<br />

den nächsten Schritt in Richtung<br />

Stabilität und Kompaktheit<br />

zu machen. Da trifft es sich,<br />

dass die angeschlagenen Defensivakteure<br />

Chris Reher und<br />

Joshua Silva wieder fit sind.<br />

Denn 22 Gegentore –nur zwei<br />

Teams haben mehr! –zeigen<br />

die Achillesferse des BFC auf.<br />

Falls es kolossal schief geht,<br />

könnte Rydlewicz seine Jungs<br />

zu Fuß nach Hause laufen lassen.<br />

Die kürzeste Strecke (184<br />

km) könnte in einem straffen,<br />

38-stündigen Fußmarsch absolviert<br />

werden. M.BUNKUS<br />

Foto: Skrzipek<br />

BFC-Verteidiger<br />

Chris Reher will<br />

sich heute wieder<br />

ins Getümmel<br />

werfen.


24 SPORT BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018 *<br />

Jungbär Jahnke<br />

jubelterstmals<br />

Gegen bissige Grizzlys siegten seine Eisbären aber erst im Shootout<br />

Berlin – Die Eisbären gegen<br />

den Vorletzten. Klare Kiste,<br />

wa? Von wegen! Gegen die<br />

Grizzlys musste das Team von<br />

Coach Clement Jodoin sogar<br />

ins Shootout, siegte 3:2 n.P.<br />

(2:2,0:0,0:0).<br />

3:2<br />

n. P.<br />

Wolfsburg zeigte sich nach dem<br />

0:6 in Augsburg am letzten Wochenende<br />

extrem motiviert, ließ<br />

sich auch nicht von der Noebels-<br />

Führung (3.) aus dem Konzept<br />

bringen.<br />

Im Gegenteil: Nach einem saftigen<br />

Zuspiel von Marcel Ohmann,<br />

nur Sekunden nach dem<br />

1:0, vollstreckte Alexander Karachun<br />

zum Ausgleich (3.). Kurz<br />

darauf,die Eisbären hatten gerade<br />

ihre erste Unterzahl überstanden,<br />

schob Alexander Weiß<br />

den Puck zur Gäste-Führung für<br />

die Gäste (9.) durch die Hosenträger<br />

von Goalie Kevin Poulain.<br />

Den kurzen Schreck konterten<br />

die Hohenschönhauser allerdings<br />

mit einem Paukenschlag:<br />

Ausgerechnet Youngster Charlie<br />

Jahnke (20) traf zum Ausgleich<br />

− und damit erstmals in<br />

der DEL (12.).<br />

Das war es dann allerdingsmit<br />

dem Offensivspektakel. In den<br />

folgenden zwei Dritteln und in<br />

der Overtime gelang es keinem<br />

der zwei gleichwertigen Mannschaften,<br />

das Spiel zu entscheiden.<br />

Für die Eisbären scheiterten<br />

Backmanund Baxmann mit besten<br />

Chancen, die Grizzlys fanden<br />

in Poulain ihren Meister.<br />

Der hielt imShootout auch alle<br />

Schüsse der Gäste, sodass der<br />

Abend für die Eisbären und<br />

Charlie Jahnke noch einversönliches<br />

Ende nahm. MOH<br />

DEL<br />

München–Schwenningen •••••••••••••••••<br />

4:2<br />

Eisbären–Wolfsburg ••••••••••••••••••<br />

n.P. 3:2<br />

Mannheim–Ingolstadt ••••••••••••••••••••••<br />

3:1<br />

Düsseldorf–Köln ••••••••••••••••••••••••••••<br />

4:3<br />

Bremerhaven–Straubing •••••••••••••••••••<br />

3:1<br />

Augsburg–Krefeld ••••••••••••••••••••••••••<br />

3:2<br />

Iserlohn–Nürnberg •••••••••••••••••••••••••<br />

6:3<br />

1. Mannheim 12 44:30 27<br />

2. Düsseldorf 12 41:29 24<br />

3. Ingolstadt 12 37:28 22<br />

4. Augsburg 12 35:30 22<br />

5. München 12 37:36 21<br />

6. Straubing 12 36:35 20<br />

7. Bremerhaven 12 37:37 19<br />

8. Eisbären 12 32:31 18<br />

9. Krefeld 11 36:37 18<br />

10. Iserlohn 12 47:46 17<br />

11. Köln 11 27:24 16<br />

12. Nürnberg 12 39:42 13<br />

13. Wolfsburg 12 25:43 9<br />

14. Schwenningen 12 12:37 3<br />

Foto: imago<br />

Jungbär Charlie Jahnke<br />

jubelt über das 2:2 − den<br />

Ausgleich und sein erstes<br />

Torinder DEL.<br />

Füruns immo nur<br />

mitSüdbalkon.<br />

Finde dein perfektes Zuhause<br />

berliner-kurier.immowelt.de<br />

Zukunftsmusik? Der<br />

nächste Schumi kommt!<br />

Formel-1-Stars glauben an Mick Schumacher<br />

Austin – Für Lewis Hamilton<br />

steht es schon fest. „Es<br />

wird zu 100 Prozent wieder<br />

einen Schumacher in der<br />

Formel 1geben“, prophezeit<br />

der 33 Jahre alte Brite:<br />

„Zum einen wegen des Namens,<br />

zum anderen, weil er<br />

einen guten Job macht.“<br />

Knapp eine Woche nach<br />

Mick Schumachers Titelgewinn<br />

in der Nachwuchsserie<br />

Formel 3drehte sich im Fahrerlager<br />

in Austin so manches<br />

Gespräch um ihn.<br />

„Es wäre gut für den Sport,<br />

den Namen Schumacher wieder<br />

in der Formel 1zu<br />

haben“, pflichtet Fernando<br />

Alonso bei. Dass<br />

es der Sohn des Rekordweltmeisters<br />

Michael<br />

Schumacher in die Formel<br />

1schaffen will, betont<br />

er immer wieder.<br />

Dass er faktisch die<br />

Voraussetzungen mit<br />

den erforderlichen<br />

Punkten für die Superlizenz,<br />

die Fahrerlaubnis<br />

für die Formel 1, geschaffen<br />

hat, ist eine Tatsache. „Jeder<br />

Rennfahrer hat das Ziel,<br />

mal in der Formel 1zufahren.<br />

Das ist die Königsklasse“, sagt<br />

Mick Schumacher.<br />

Dass der 18-Jährige 2019<br />

noch nicht in die Serie einsteigen<br />

wird ist wahrscheinlich.<br />

Er will erst als kompletter<br />

Rennfahrer den Schritt wagen.<br />

Er weiß auch, was ihn erwarten<br />

würde, und das nicht nur,<br />

weil er von Michael Schumachers<br />

Managerin Sabine<br />

Kehm betreut wird.<br />

Das Interesse am Sohn des<br />

siebenmaligen Weltmeisters<br />

ist immens. Sein Aufstieg in<br />

die Königsklasse wäre auch eine<br />

emotionale Herausforderung,<br />

nachdem das Schicksal<br />

seines Vaters Menschen weltweit<br />

bewegt und berührt hat.<br />

Lewis Hamilton (l.) und Fernando Alonso<br />

glauben an Micks Formel-1-Einstieg.<br />

Fotos: AP,dpa<br />

Seit dem Skiunfall Ende 2013<br />

ist der 49-Jährige komplett<br />

aus der Öffentlichkeit verschwunden<br />

und befindet sich<br />

abgeschirmt im Kreis der Familie<br />

am Genfer See.


** BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

NACHRICHTEN<br />

Wimbledon-Revolution<br />

Tennis –InWimbledon<br />

wird beim Stand von 12:12<br />

im entscheidenden Satz ab<br />

2019 ein Tiebreak gespielt.<br />

Damit ist das Fünfsatzmatch<br />

Match von John Isner<br />

und Nicolas Mahut (Foto/70:68<br />

im 5. Satz) ein Rekord<br />

für die Ewigkeit.<br />

Vierer auf Rekord-Jagd<br />

Bahnrad –Der Vierer mit<br />

Berlins Theo Reinhardt<br />

verbesserte in Paris binnen<br />

20 Stunden den deutschen<br />

Rekord erneut, wurde in<br />

3:55,303 Minuten Fünfter.<br />

WM-Aus für Karabatic<br />

Handball –Franzosenstar<br />

Nikola Karabatic (34) wurde<br />

am linken Fuß operiert<br />

fällt für die WM-Titelverteidigung<br />

im Januar 2019<br />

beim Turnier in Deutschland<br />

und Dänemark aus.<br />

Draisaitl gut drauf<br />

Eishockey –Leon Draisaitl<br />

hat seine Edmonton Oilers<br />

in der NHL zum dritten Saisonsieg<br />

geschossen. Der<br />

Nationalspieler traf gegen<br />

die Boston Bruins nach 37<br />

Sekunden in der Verlängerung<br />

zum 3:2. Für Draisaitl<br />

war es das zweite Saisontor<br />

im fünften Spiel.<br />

Pleite beim LA-Debüt<br />

Basketball –LeBron<br />

James verlor sein erstes<br />

NBA-Spiel für die Los Angeles<br />

Lakers bei den Portland<br />

Trail Blazers. Beim<br />

119:128 machte der Superstar<br />

26 Punkte und 12 Rebounds.<br />

Delling schmeißt hin<br />

Sportschau –Gerhard Delling<br />

macht nach über 30<br />

Jahren Schluss bei der<br />

ARD. Der 59-Jährige, einst<br />

mit Günter Netzer ein genialles<br />

Gespann, hat seinen<br />

Vertrag beim Ersten zum<br />

Saisonende gekündigt.<br />

Haft für Becherwurf<br />

Fußball –Ein österreichisches<br />

Gericht verurteilte einen<br />

Fan wegen eines Becherwurfes<br />

zu drei Monaten<br />

Haft. Der 34-Jährige<br />

hatte in der Europa-<br />

League-Qualifikation Graz<br />

-Larnaka, den Schiri am<br />

Kopf getroffen und verletzt.<br />

HAPPY BIRTHDAY<br />

Lutz Möckel (ehem.<br />

1.FC Union) zum 62.<br />

Nadine Kleinert (Kugelstoß-Oly-2.<br />

2004,<br />

3x Vize-WM) zum 43.<br />

Foto: AP<br />

Angelique Kerber<br />

Kielerin spricht<br />

vorm Tour-Finale<br />

über die von<br />

Serena Williams<br />

ausgelöste Debatte<br />

Singapur – Wimbledonsiegerin<br />

Angelique Kerber hält<br />

nicht viel von der von Serena<br />

Williams ausgelösten Sexismus-Debatte<br />

im Tennis.<br />

„Das war nie ein Thema für<br />

mich. Weil ich keine Benachteiligung<br />

erfahren habe als<br />

Frau“, sagte die 30-Jährige<br />

mit Bezug auf die Diskussionen<br />

nach dem verlorenen<br />

US-Open-Endspiel der US-<br />

Amerikanerin Serena Williams.<br />

SPORT 25<br />

Sexismus nie ein<br />

Thema für mich<br />

KONTAKTE<br />

GirldesTages :Anne WildX<br />

,<br />

JETZT 60 MINUTEN<br />

GRATIS ZUSCHAUEN!<br />

www.chatstrip.net/kostenlos<br />

1. Gehe auf www.chatstrip.net/<br />

kostenlos<br />

2. Gib diesen Gutscheincode ein:<br />

2018-60-COOL<br />

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!<br />

„Diese Geschichte rund um Serena<br />

und diesen Zwischenfall<br />

im Finale hat Dimensionen angenommen,<br />

die ich nicht mehr<br />

verstanden habe.“ Ihr sei es<br />

egal, ob ein Schiedsrichter<br />

oder eine Schiedsrichterin auf<br />

dem Platz sitze. „Das macht für<br />

mich keinen Unterschied. Es<br />

war ja auch vor diesen US<br />

Open nie ein Problem im ganzen<br />

Profi-Tennis“, sagt die<br />

Kielerin. „Wer hat da überhaupt<br />

drüber nachgedacht vor<br />

dem New Yorker Finale?“<br />

Die langjährige Weltranglisten-Erste<br />

Serena Williams hatte<br />

sich bei ihrer Endspiel-Niederlage<br />

gegen die Japanerin<br />

Naomi Osaka vom Schiedsrichter<br />

ungerecht behandelt<br />

Hallo mein Süßer.Ich<br />

bin Anne WildX und<br />

bei mir im Livechatauf<br />

chatstrip.net erwartet<br />

dich eine heiße Zeit<br />

mit mir.<br />

Geile Studennnen!<br />

09005-22 22 30 09 *<br />

Geile Hausfrauen!<br />

09005-22 22 30 51 *<br />

Schneller Quickie!<br />

09005-22 22 30 80 *<br />

*Nur99Cent/Min aus demdt. Festnetz, Mobilfunkabweichend.<br />

Foto: dpa<br />

Angelique Kerber redet Tacheles zum<br />

Thema Sexismus im Frauen-Tennis.<br />

SIE FÜR IHN<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.<br />

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393<br />

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h<br />

gefühlt. Die 37-Jährige war<br />

dreimal verwarnt worden und<br />

hatte einen Spielabzug zum 3:5<br />

im zweiten Satz erhalten. Zuvor<br />

hatte sie den Schiedsrichter<br />

Carlos Ramos als Dieb bezeichnet<br />

und anschließend beklagt,<br />

er hätte für diesen Ausdruck<br />

noch nie einen Mann<br />

bestraft.<br />

Williams hat ihre Tennis-Saison<br />

bereits beendet. Kerber dagegen<br />

tritt ab morgen bei den<br />

WTA Finals in Singapur an,<br />

dem Jahresabschluss der besten<br />

acht Spielerinnen.<br />

21 - 6<br />

Uhr<br />

Echtheiß!<br />

Der Erotikmarkt<br />

im <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50<br />

BERLIN BEI NACHT<br />

Straßmannstr. t 29,Fr´hain<br />

F´hi<br />

18+<br />

v4264445<br />

ww<br />

w w.carena-girls.de<br />

21-6 BETREUTES TRINKEN<br />

open<br />

VIVA-BAR 6Girls 18+<br />

1245<br />

9Schöneweide Siemensstr.27<br />

viva-girls.de v 53606093<br />

TELEFONSERVICES •SMS •MMS<br />

KONTAKTE …täglich in Ihrem <strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong>! • Telefon: 030 2327-6592 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de<br />

Der von hier


*<br />

REISE<br />

NACHRICHTEN<br />

Reiseerinnerungen<br />

Die Hauptreisezeit ist vorbei<br />

-und was vom Urlaub<br />

bleibt, sind die Erinnerungen.<br />

Reiseerinnerungen<br />

wirken so intensiv, dass sie<br />

uns ein Leben lang erhalten<br />

bleiben. 44,9 Prozent der<br />

Deutschen geben an, dass<br />

eine Reise sie verändert hat<br />

-56,5 Prozent vertrauen<br />

eher ihrem Handy als ihrem<br />

eigenen Gedächtnis -70,6<br />

Prozent der Deutschen erinnern<br />

sich nach einer Reise<br />

eher an die erlebte Natur<br />

als an Attraktionen. Das hat<br />

die Fluggesellschaft Swiss<br />

International Air Lines<br />

(SWISS) in einer GfK-Umfrage<br />

analysiert.<br />

Gratis-Tickets für Reisen<br />

Die Europäische Kommission<br />

gibt weitere 12 000<br />

Gratis-Tickets an Jugendliche<br />

aus, damit diese die<br />

Länder der EU bereisen<br />

können. Vom 29. November<br />

bis 11. Dezember könnten<br />

sich alle volljährigen EU-<br />

Bürger über das Reiseprogramm<br />

„DiscoverEU“ für<br />

die Tickets bewerben. Die<br />

Teilnehmer bekommen Tickets<br />

für Bahn, Fähre oder<br />

Bus geschenkt, Unterkunft<br />

und Verpflegung müssen<br />

sie selbst bezahlen.<br />

StrengereEinreise<br />

Besucher der Galapagos-<br />

Inseln müssen bald strengere<br />

Einreisevorschriften beachten.<br />

Ab 1. November<br />

2018 ist der Abflug auf die<br />

Inselgruppe im Pazifik von<br />

Quito oder Guayaquil nur<br />

mit einem ausgewiesenen<br />

Reiseplan möglich. Der<br />

Plan muss Hin- und Rückflug<br />

sowie die Hotelaufenthalte<br />

enthalten.<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

Foto: Imago Foto:Imago<br />

Tel. 030/23 27 56 98<br />

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)<br />

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de<br />

In Schenna bei Meran kann man im Herbst herrlich wandern und genießen.<br />

Ein Besuch bei Menschen, die das Bodenständige lieben und voller Ideen stecken<br />

Von<br />

BRITTA ZIMMERMANN<br />

Der Geschmack<br />

des<br />

Ursprünglichen<br />

Der Gamper-Sepp<br />

zeigt voller Stolz<br />

sein Getreidefeld<br />

auf der Taserfeld<br />

Hier oben auf der Taseralm<br />

in 1400 Metern<br />

Höhe liegt einem die<br />

Welt zu Füßen. Der Blick wandert<br />

zum Schloss Tirol, Meran,<br />

über das Passeiertal bis hin zum<br />

„König Ortler“. Es duftet verführerischnach<br />

frischem Brot.<br />

Hausherr Sepp Gamper hat eine<br />

Vision: Erwill den Getreideanbau<br />

in höheren Höhen wiederbeleben.<br />

Von den Erzählungen<br />

der Alten wusste er, dass bis<br />

1967 sehr viel Roggen angebaut<br />

wurde. Also ließ er sich kurzerhand<br />

die Arbeit mit der Sichel<br />

zeigen. Doch weil das heutzutage<br />

zu mühsam ist, wendete sich<br />

Sepp mit seiner Idee an die Uni<br />

Bozen. Mit Erfolg: Derzeit wird<br />

an einem funktionstüchtigen<br />

Mähdrescher für Steilhänge getüftelt.<br />

Sepp liebt seine Heimat. Sein<br />

Großvater hattedamals die erste<br />

Seilbahn bauen lassen, heute beherbergt<br />

er mit seiner Frau Heidi<br />

auf ihrer Familienalm 90 kleine<br />

und große Gäste.<br />

„Wir Menschen schätzen unser<br />

Brot heutzutage doch gar<br />

nicht mehr“, sagt der Gamper<br />

Sepp. „Wir haben den Bezug<br />

zum Produkt verloren.“ Wo<br />

kommt das Korn her? Wie wird<br />

das Mehl verarbeitet? All das<br />

will Sepp in seinem Projekt<br />

„Brotweg“ den Besuchern erklären.<br />

„Dann hat man auch wieder<br />

eine andere Wertschätzung für<br />

das Produkt.“ Spricht der Visionär<br />

und beißt beherzt in sein<br />

ofenwarmes Vinschgerl.<br />

„Der Südtiroler ist ein Genussmensch“,<br />

sagt Wanderführer<br />

Jörgl. „Törggelnmit Jörgl“ steht<br />

am nächsten Tag auf dem Programm.<br />

Beim Bauernhof einzukehren,<br />

wo gemeinsam geschmaust<br />

und getrunken wird,<br />

hat eine jahrhundertelange Tradition.<br />

Sowar es früher üblich,<br />

dass der Bauer nach den Anstrengungen<br />

im Herbst all seine<br />

Helfer zu einem Mahl einlud. In<br />

den Weinbaugebieten fand dieses<br />

Essen meist im Keller statt,<br />

wo auch die sogenannte Torggl<br />

(Dialekt für Weinpresse) stand,<br />

daher der Name „Törggelen.“<br />

Bäuerin Martha Thaler vom<br />

Zmailerhof am Schennaberg<br />

verwöhnt uns mit Gerstensuppe,<br />

Speck und ihren legendären<br />

Knödeln, die es sogar bis in den<br />

renommierten Gourmetführer<br />

Gault Milau geschafft haben!<br />

Frisch gestärkt geht es weiter<br />

über alte Höfe- und Waalwege.<br />

Die für die Gegend typischen<br />

und beliebten Spazierwege rund<br />

um Meran sindabdem 13. Jahrhundert<br />

künstlich angelegte<br />

Wasserkanäle, die bis heute zur<br />

Bewässerung der Obstwiesen<br />

und Weinberge dienen. Rot,<br />

grün und herrlich saftig strahlen<br />

Braebur, Golden Delicious und<br />

Gala-Apfel in der Sonne.<br />

Wandern auf Almen und Gipfeln,<br />

flanierenunter Palmen, Geschichte<br />

erleben in Burgen und<br />

Schlössern: Schenna bringt alles<br />

mit, was einen traumhaften Ferienort<br />

ausmacht. Nicht umsonst<br />

war dieser Ortoberhalbvon Meran<br />

der erste in Südtirol, in dem<br />

ab den 70er Jahren Gäste von<br />

auswärts zu Besuch kamen. Mit<br />

verantwortlich dafür sind die<br />

Menschen, dieder Region ihr Gesichtgeben<br />

und die vieles eint:Ihre<br />

Bodenständigkeit, ihre Herzlichkeit<br />

und ihr Ideenreichtum.<br />

Menschen wie Sepp Mair,Besitzer<br />

des Hotels „Hohenwart“, der,<br />

als hätte ermit dem Hotel nicht<br />

schon genug Arbeit, auch noch<br />

den Berggasthof Gsteierherrichtete,<br />

Schafe hält und mit seinem<br />

Vater im „Bauernmuseum“ in der<br />

Scheune alte Gerätschaften wie<br />

Waschurnen, Krautstampfer,<br />

Butterkübel zusammengetragen<br />

hat.<br />

Auch Priska Weger, die Kräuterfrau<br />

vom Oberhasler Hof in<br />

Schenna, die jedes Pflänzchen<br />

vom Unkraut bis zum Heilkraut<br />

kennt, sammelt altes Wissen,das<br />

in unserer chemieversessenen<br />

Zeit verloren geht. „Der Bauerngarten<br />

war immer das Reichder<br />

Bäucherin, wo sie das absolute<br />

Sagen hatte“, sagt Priska mit einem<br />

selbstbewussten Lachen.<br />

Altes Wissen bewahren und im<br />

EinklangmitderNaturleben–das<br />

ist auchChristian Pinggeras Mission.DerHausherrvomSchnalshuberhof<br />

war vor 20Jahren einer<br />

derersten Bio-Bauern inder Region.<br />

In seinem Buschenschankgibt<br />

es keine Speisekarte: Aufgetischt<br />

wird, was die Natur gerade hergibt.<br />

Inseinem Garten wachsen<br />

Äpfel, Quitten, Beeren, Kürbis.<br />

DasSchweinkauft er vomBauern<br />

nebenan. „Meinedrei Frauenzaubernaus<br />

allen Fleischteilen etwas<br />

Köstliches. Weggeworfen wird<br />

beiuns nichts.“<br />

Christian gärtnert nach den<br />

Mondphasen. „Schonfrüher legten<br />

Bauern Kartoffeln kurz nach<br />

dem Vollmond, also bei abnehmendem<br />

Mond, wollten sie viele<br />

und große Knollen ernten. Auch<br />

die Ernteerfolgte bei abnehmendem<br />

Mond, umFäulnis zu verhindern.“<br />

Die Biogärtner hält<br />

kurz inne: „Es gibt vieles, was<br />

wirwissenschaftlich nicht erklären<br />

können“. Darum hält Christian<br />

Pinggera es mit Goethe:<br />

Wahr ist, was wirkt.


*<br />

SEITE27<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Im Herbst wird<br />

es gemütlich:<br />

Geröstete Kastanien<br />

gehören zum<br />

„Törggelen“ dazu<br />

I<br />

nfo<br />

Kurz und knapp<br />

Hinkommen: Mit der Bahn von<br />

Berlin nach München. Vondort<br />

fährtjeden Mittwoch und Sonnabend<br />

ein Bus nach Schenna.<br />

Preis: ab 35 Euro p. P.<br />

www.merano-suedtirol.it/de<br />

Wohnen: Zu Füßen der Kurstadt<br />

Meran, sonnige Hochgefühle<br />

beim Blick auf die alpine Gipfelwelt:<br />

Das„Hohenwart“ ist mit 4-<br />

Sternen-Superior eines der besten<br />

Hotels von Schenna. Ein besonderes<br />

Highlight ist der 1200<br />

Quadratmeter große „VistaSpa“<br />

mit einem Freiluft-Solebecken auf<br />

dem Dach.<br />

www.hohenwart.com<br />

Einkehren und Schlafen auf<br />

der Familienalm bei Sepp<br />

Gamper:<br />

www.taseralm.com<br />

Fotos: zvg<br />

Infos zur Region:<br />

www.schenna.com<br />

www.roterhahn.it<br />

Reisetipp<br />

POLN.OSTSEE SWNEÜNDE<br />

Hotel Drei nseln eeee<br />

Bustransfer** 2Wochen ollpension<br />

rztlichentersuchung 20KuranwendungenHallenbadWhirlpool<br />

Sauna1SalzgrotteeihbademantelrtlicheReiseleitung<br />

Zeitraum: 05.01. -16.03.19 und<br />

19.10. -14.12.19<br />

proPersonimDZ a 569€ *<br />

*Gold-Frühbucherpreise bei Buchung bis 31.12.18. Rabatt ist bereits abgezogen. ** Zustiegsstellen entnehmen<br />

Sie dem Katalog „Kurreisen &Wellness 2019“. Alle Preise in Euro und pro Person. Druckfehler,<br />

Zwischenverkauf, Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die AGBlaut dem Katalog „Kurreisen &Wellness<br />

2019“. Reiseveranstalter:SeltaMed GmbH, Gottschaldstr.1a, 08523 Plauen.<br />

RABATT*<br />

Premium<br />

PARTNER<br />

KURREISEN<br />

&WELLNESS<br />

Der Nee ista<br />

Ben Sie is z1.1.1n<br />

siernSie si ieelsien<br />

Gol-Frerraatte<br />

aasgelteReisen.<br />

Weitere<br />

Reiseziele<br />

nen Sie<br />

in nsere<br />

atellen<br />

Katalog.<br />

Neuer SELTA MED-Katalog 2019 jetzt im Reisebüro!<br />

Oder kostenfrei anfordern unter: Tel. (030) 810333-60 •berlin@seltamed.de<br />

10178 Berlin •Alexanderstr. 1•www.seltamed.de Entspannen, kuren &genießen...<br />

KURREISEN &WELLNESS 2019•www.seltamed.de<br />

2019<br />

Bulgarien ·Tschechien ·Polen ·Deutschland ·Slowakei ·Ungarn ·Slowenien<br />

Leistungen:<br />

Goldene Ostseeküste<br />

MORADA Resort Kühlungsborn<br />

•Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit<br />

WC und Getränkeselfservice<br />

•7Übernachtungen in Zimmern<br />

mit Dusche, WCund Bademantel<br />

•7×reichh. MORADA-Frühstücksbuffet<br />

•5×Abendessen als Buffet<br />

• Galabuffet sowie Mecklenburgisches<br />

Buffet (im Rahmen der Halbpension)<br />

•Begrüßung durch das SKAN-CLUB<br />

60 plus-Team<br />

•Willkommenscocktail<br />

•Geführte Wanderung nach Heiligendamm<br />

•Dia- bzw. Filmvortrag<br />

•Tanzabend<br />

•Maritimer Abend • Bingospiel<br />

•Modenschau • Unterhaltungsabend<br />

•Reiseforum des SKAN-CLUB 60 plus<br />

•Kostenlose Nutzung des Hallenbades<br />

•Morgengymnastik<br />

•Kofferservice im Hotel<br />

•Betreuung durch das SKAN-CLUB<br />

60 plus-Team • WLAN • Kurtaxe u.v.m.<br />

Besondere Leistungen während der<br />

Sonderreisen: Ausflüge, Spezialitätenbuffets,<br />

gemeinsame Feier mit Musik<br />

undTanz<br />

Zustiege: •Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf<br />

100€<br />

GOLD-FRÜHBUCHER-<br />

8-Tage-<br />

Seniorenreisen<br />

Direkt am Kühlungsborner Ostseestrand verwöhnt<br />

das MORADA Resort Kühlungsborn seine Gäste mit<br />

komfortabel ausgestatteten Zimmern, mit stilvollen<br />

gastronomischen Einrichtungen, mit Hallenbad, nostalgischerLeseecke,<br />

Einkaufspassage u. v. m.<br />

pro Person im Doppelzim.<br />

(Halbpension) ab € 345,–<br />

Termine:<br />

04.11.–11.11.18 (Jubiläumsreise) €388,–<br />

11.11.–18.11.18 (Jubiläumsreise) €388,–<br />

18.11.–25.11.18 (Jubiläumsreise) €388,–<br />

25.11.–02.12.18 (Christmasparty) €298,–<br />

02.12.–09.12.18 (Christmasparty) €298,–<br />

09.12.–16.12.18 (Christmasparty) €298,–<br />

16.12.–23.12.18 (Christmasparty) €298,–<br />

23.12.–30.12.18 (Weihnachten) €595,–<br />

30.12.–06.01.19 (Silvester) €725,–<br />

06.01.–13.01.19 (Silvesterfeier) €379,–<br />

13.01.–20.01.19 €345,–<br />

20.01.–27.01.19 (Winterzauber) €343,–<br />

27.01.–03.02.19 €359,–<br />

DZ-Alleinbenutzung: ab€99,–<br />

Preisnachl. bei Selbstanreise: €50,– p. P.<br />

(außer Jubiläumsreise, Christmasparty,<br />

Silvesterfeier, Winterzauber)<br />

• Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain<br />

Echt erholsam!<br />

Ihr Reisemarktim<strong>Berliner</strong><strong>Kurier</strong><br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50<br />

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)<br />

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:<br />

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/<strong>Berliner</strong> Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74<br />

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 070877<br />

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,<br />

Tel.: 030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20<br />

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI GmbH:<br />

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 81 28 Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080<br />

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 1116<br />

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH,<br />

www.seniorenreisen.de<br />

Gehrenkamp 1,38550 Isenbüttel


28 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Fotos: zvg<br />

Die „Hanseatic<br />

nature“ und<br />

„Hanseatic<br />

inspiration“ von<br />

Hapag Lloyd.<br />

Am 9. Februar<br />

2019 tauft TUI<br />

Cruises seinen<br />

nächsten Neubau<br />

in Lissabon: die<br />

„Mein Schiff2“.<br />

Die Zahl der Kreuzfahrtschiffe<br />

weltweit<br />

wächst und wächst.<br />

Im Jahr 2019 nimmt der<br />

Neubauboom noch weiter<br />

Fahrt auf. 21 neue Schiffe soll<br />

es dann geben. Wir haben gemeinsam<br />

mit der dpa eine<br />

erste Übersicht zusammengestellt,<br />

damit Sie Ihren<br />

Kreuzfahrttraum besser planen<br />

können.<br />

Costa Crociere: „Costa<br />

Smeralda“ und „Costa Venezia“<br />

. Costa schickt gleich<br />

zwei neue Kreuzfahrtschiffe<br />

an den Start. Den Anfang<br />

macht die „Costa Venezia“<br />

im März. Dabei handelt es<br />

sich um ein Schiff für den<br />

asiatischen Markt. Die Überführungsfahrt<br />

von Venedig<br />

nach Tokio ist aber auch für<br />

europäische Gäste buchbar.<br />

Die „Costa Smeralda“ wird<br />

das neue Flaggschiff der Reederei<br />

in Europa. Das LNGbetriebene<br />

Schiff mit mehr<br />

als 2600 Kabinen startet am<br />

20. Oktober 2019 zu einer<br />

ersten Kreuzfahrt von Hamburg<br />

nach Savona.<br />

Norwegian Cruise Line:<br />

„Norwegian Encore“ . Im<br />

November 2019 wird das<br />

Schwesterschiff der „Norwegian<br />

Bliss“ fertiggestellt. Sie<br />

wird nahezu baugleich sein -<br />

und damit wahrscheinlich<br />

auch eine spektakuläre Kartbahn<br />

bekommen. In der Premierensaison<br />

stehen siebentägige<br />

Reisen ab Miami in die<br />

östliche Karibik auf dem Programm.<br />

TUI Cruises: „Mein Schiff<br />

2“. Am 9. Februar tauft TUI<br />

Cruises seinen nächsten<br />

Neubau in Lissabon. Die<br />

Taufreise der baugleichen<br />

Schwester zur „Mein Schiff<br />

1“ startet bereits am 3. Februar<br />

in Bremerhaven.<br />

Nach ersten<br />

Fahrten auf Die<br />

den Kanaren „Celebrity Flora“wurde<br />

für die<br />

geht es<br />

dann für Erkundung der<br />

den Sommer<br />

ins entworfen.<br />

Galapagosinseln<br />

westliche<br />

Mittelmeer.<br />

Die neue<br />

„Mein Schiff<br />

2“ bietet<br />

Platz für<br />

2894 Passagiere.<br />

Die<br />

derzeitige, alte<br />

„Mein<br />

Schiff 2“ wird<br />

in „Mein<br />

Schiff Herz“ umbenannt und<br />

bleibt vorerst in der Flotte.<br />

Hurtigruten: „Roald<br />

Amundsen“. Eigentlich sollte<br />

der Neubau schon 2018 in<br />

Dienst gestellt werden. Doch<br />

beim Bau gab es Verzögerungen.<br />

So wird jetzt mit einem<br />

Start 2019 gerechnet. Die<br />

„Roald Amundsen“ ist das<br />

weltweit erste Expeditionsschiff<br />

mit Hybrid-Technologie.<br />

Für die Passagiere gibt es<br />

an Bord unter anderem drei<br />

Restaurants, einen Fitnessund<br />

Wellnessbereich sowie<br />

eine Bar auf dem Oberdeck<br />

mit Whirl- und Infinity-Pool.<br />

Alle 265 Kabinen liegen außen.<br />

Nicko Cruises: „World<br />

Explorer“. Bislang ist Nicko<br />

Cruises vor allem Flusskreuzfahrt-Urlaubern<br />

ein<br />

Begriff. Nun steigt das Unternehmen<br />

in den Hochseekreuzfahrtmarkt<br />

ein -mit einem<br />

Schiff, das maximal 200<br />

Passagiere fasst und sich im<br />

Luxussegment positioniert.<br />

Dank Hybrid-Antrieb kann<br />

sie teils elektrisch fahren.<br />

MSC: „MSC Bellissima“ und<br />

„MSC Grandiosa“. Am 2.<br />

März wird in Southampton<br />

mit der „MSC Bellissima“ das<br />

zweite Schiff der sogenannten<br />

Meraviglia-Klasse getauft.<br />

An Bord des 6334 Passagiere<br />

fassenden Schiffs gibt<br />

es einige Neuerungen. Dazu<br />

gehören mit dem „L'Atelier<br />

Bistrot“ und dem<br />

„Market Street“<br />

(Street Food)<br />

zwei neue Restaurants.<br />

Daneben<br />

soll es zwei<br />

neue Shows des<br />

Cirque du Soleil<br />

geben. Die „MSC<br />

Bellissima“ wird<br />

außerdem mit einem<br />

persönlichen<br />

Sprachassistenten<br />

ausgestattet.<br />

Die große<br />

Schwester der „MSC Bellissima“,<br />

die „MSC Grandiosa“,<br />

wird am 9. November in<br />

Hamburg getauft. Sie bietet<br />

200 zusätzliche Kabinen. Die<br />

„MSC Bellissima“ fährt zunächst<br />

im westlichen Mittelmeer.<br />

Hapag-Lloyd Cruises:<br />

„Hanseatic nature“ und<br />

„Hanseatic inspiration“. Im<br />

April und im Oktober schickt<br />

Hapag-Lloyd Cruises die<br />

zwei neue Expeditionskreuzfahrtschiffe<br />

auf die<br />

Meere. Die baugleichen<br />

Schwestern bieten Platz für<br />

jeweils 230 Passagiere, bei<br />

Antarktisreisen und Spitzbergen-Umrundungen<br />

sind<br />

es 199 Gäste. Der große Anteil<br />

offener Deckfläche ist eine<br />

Besonderheit. Auf dem<br />

Sonnendeck gibt es zwei ausfahrbare<br />

gläserne Balkone,<br />

auf dem Vorschiff gelangen<br />

die Passagiere bis ganz an die<br />

Spitze des Schiffs. Geplant<br />

sind neben Reisen in Arktis<br />

und Antarktis -die Neubauten<br />

verfügen über die höchste<br />

Eisklasse für Passagierschiffe<br />

-auch Expeditionen<br />

auf dem Amazonas, in die<br />

chilenischen Fjorde oder in<br />

die Großen Seen Nordameri-


Kreuzfahrten 2019<br />

Der <strong>Berliner</strong> KURIER stellt die wichtigsten neuen Schiffe vor<br />

REISE 29<br />

Neue Riesen<br />

auf den<br />

sieben<br />

Meeren<br />

kas. Neben dem Hauptrestaurant<br />

gibt es jeweils ein<br />

Spezialitätenrestaurant: auf<br />

der „Hanseatic nature“ mit<br />

nordamerikanischer Küche,<br />

auf der „Hanseatic inspiration“<br />

mit japanischem und<br />

peruanischem Einschlag.<br />

Royal Caribbean: „Spectrum<br />

of the Seas“. Speziell<br />

für den asiatischen Markt<br />

entworfen ist das erste<br />

Schiff der neuen Quantum-<br />

Ultra-Klasse der Reederei.<br />

Es bietet Platz für 4246 Passagiere<br />

und erstmals bei Royal<br />

Caribbean einen exklusiven<br />

Suiten-Bereich, ähnlich<br />

wie auf vielen Schiffen bei<br />

MSC oder Norwegian Cruise<br />

Line. Gebaut wird die<br />

„Spectrum of the Seas“ in<br />

der Meyer Werft Papenburg.<br />

Die geplante Auslieferung<br />

ist im April 2019, ab Juni<br />

starten die Fahrten in Asien<br />

ab Shanghai.<br />

Celebrity Cruises: „Celebrity<br />

Flora“. Ausschließlich<br />

für die Erkundung der Galapagosinseln<br />

im Pazifik entworfen<br />

wurde der Neubau<br />

von Celebrity Cruises. Die<br />

Jungfernfahrt des 100-Passagiere-Schiffs<br />

ist für das<br />

Frühjahr geplant.<br />

FASzination Harz<br />

STU T 2018/19<br />

2oder 5Übernachtungen im 3Tageab€98,–<br />

komfort. Hotel- oder Dependancezimmer<br />

inkl. Frühstücksbuffet, 02.11., 09.11., 16.11.,<br />

2oder 51Tischgetränk zum 23.11., 14.12., 21.12.,<br />

bendessen (Bier,Hauswein, alkoholfr.Getränke),<br />

1×Welcomedrink<br />

11.01.19, 18.01.19<br />

„Hexentrunk“,1×musikal. Unterhaltungsabend<br />

(ab 5Nächten), 1<br />

6Tageab€188,–<br />

estl. eihnachtsbuet und -rogramm<br />

(Weihnachten), 1Silvester-Party-Programm<br />

(Silvester)<br />

roPerson<br />

im DZ<br />

EZ-Zuschl.: €15,–pro Nacht<br />

ab €98,–<br />

☎ Freecall:<br />

0800/123 39 39<br />

HOTEL AleXisbad<br />

28.10., 04.11., 11.11.,<br />

18.11., 09.12., 16.12.,<br />

06.01., 13.01.<br />

23.–30.12.ab€409,–<br />

eihnachten<br />

30.12.–06.01.19<br />

ab €595,–; Silvester<br />

Bis zu 100 %<br />

Kinderermäßigung<br />

täglich von8bis 20 Uhr,auch sa/so<br />

Anbieter: Harzquell Bewirtschaftungs-GmbH<br />

Kreisstraße 10 ·06493 Harzgerode/OTAlexisbad<br />

www.alexisbad.morada.de ·buchung.ev@morada.de<br />

nosund Prosekte kostenlos anordern<br />

*Fischland–Darß–Zingst*<br />

–direkt am Strand –<br />

Arrangement „Ostseetraum“<br />

3Üinkl. Frühstück &Abendbuffet inkl.<br />

1× kostenfreie Nutzung der Sauna oder Fahrrad<br />

hoteleigener, gebührenfreier Parkplatz<br />

gültig vom<br />

01.11.–09.12.2018 und vom 01.01.–19.04.2019<br />

ab 120,00 €p.P. imDZ<br />

Ostseehotel Wustrow<br />

Inh. Hendrik Schinkmann<br />

Fischländer Weg 35, 18347 Wustrow<br />

Tel.: 038220/6250, Fax-294<br />

www.ostseehotel-wustrow.de<br />

Winterspezial im Seebad Lubmin<br />

•ab3ÜimDZinkl. Halbpension<br />

•1Fl. Sekt auf dem Zimmer •tägl. 1Tasse Kaffee<br />

und 1Stck. Kuchen •1×CD•tägl. Saunabesuch<br />

p. P. 45,– €p.Nacht, gilt auch für die Weihnachtstage,<br />

Verlängerungsnacht p.P.39,– €<br />

Hotel „Am Park“, Kaufmann Jörg Seydel<br />

Villenstr. 15·17509 Lubmin<br />

www.hotelampark.m-vp.de ·Tel. 038354/222 72<br />

Echthin &weg!<br />

Ihr Reisemarkt<br />

im <strong>Berliner</strong><strong>Kurier</strong><br />

OSTSEE<br />

Anzeigenannahme:<br />

030 2327-50<br />

USEDOM<br />

MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE<br />

OstseebadZinnowitz<br />

Winter Spezial<br />

Gültig: 02.12. –16.12.2018,<br />

06.01.2019 –27.01.2019<br />

Nur bei Anreise Sonntag<br />

5Übernachtungen inkl. vielfältigem Frühstücksbuffet und<br />

reichhaltigem All-inclusive-Abendbuffet (mit Getränken zum<br />

Abendessen), Nutzung des benachb. Meerwasserhallenbades.<br />

Zusätzlich: Nutzung unserer Saunalandschaft,<br />

Leihbademantel, Saunalaken und Saunatuch<br />

Preis pro. Erw. im DZ 220,– €·im EZ 250,– €<br />

Casa Familia GmbH<br />

Dünenstraße 45, 17454 Zinnowitz,<br />

Tel.: 038377/770, info@casafamilia.de<br />

www.casafamilia.de<br />

Ostseeluft schnuppern!<br />

auf Usedom<br />

im 4 Ostseehotel -Villen im Park<br />

▪ Übernachtungen inkl. Frühstück &<br />

Abendessen vom Schlemmerbuffet<br />

▪ Nutzung der Bade- und Saunalandschaft<br />

ab 49,- € p.P. /Nacht*<br />

Wir schenken Ihnen ein Zimmerupgrade.*<br />

Schnell sein und mit etwas Glück eine Suite bekommen!<br />

*Reisezeitraum: nach Verfügbarkeit bis 18.04.2019<br />

Eine detaillierte Preisangabe erhalten Sie bei einer<br />

unverbindlichen Buchungsanfrage.<br />

ViP Kaiserbad Bansin Hotelbetriebs-GmbH &Co. KG<br />

Seestraße 59 ▪ 17429 Bansin Telefon 038378-49990<br />

www.vip-usedom.de<br />

300m zum Ostseestrand, Angebot<br />

Ferienanlage „Kölpinseeblick“<br />

mit Hotel „Karl’s Burg“<br />

5ÜBDoppelzimmer inkl. HP ab 490 €f.2Personen<br />

7ÜBDoppelzimmer inkl. HP ab 685 €f.2Personen<br />

1- bis 3-Raum-Ferienwohnungen, Hund &Transfer mögl.<br />

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com<br />

B. Golibrzuch, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee<br />

direkt am Müritz-<br />

„Altes Gutshaus Federow”<br />

Nationalpark<br />

Hotel –Restaurant · Fürstlich wohnen zu soliden Preisen<br />

Ab sofort buchbar bis Ende Oktober!<br />

Hirsch- und Kranicharrangements<br />

z. B. 3Tage HP ab 199,50 €pro Person<br />

Aktion vom30.9. –31.10. -10% aufalleKranicharrangements<br />

Am Park 1·17192 Federow ·03991 674980<br />

Inh. Simone Rattmann •www.Gutshaus-Federow.de


30 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018*<br />

Kontakt mit der Kunst: Die Leipziger<br />

Baumwoll-Spinnerei lockt Einheimische<br />

und Touristen in Ateliers und Galerien,<br />

will aber kein Künstlerzoo sein.<br />

Vonder Wolle zur Kunst<br />

Die ehemalige Leipziger Baumwoll-Spinnerei entwickeltesich zur kreativen Stadt in der Stadt<br />

Die grüne Flügeltür unter<br />

dem Glasvordach aus der Zeit<br />

der Jahrhundertwende steht<br />

weit offen. In diesem Gebäude<br />

am Rande der Leipziger<br />

Baumwoll-Spinnerei, etwas<br />

versteckt, liegt das künstlerische<br />

Zuhause von Claudia<br />

Biehne (44). Seit 2003 ist die<br />

Leipziger Porzellankünstlerin<br />

ein Teil der Szene hier.<br />

„From Cotton to Culture“ lautet<br />

der Slogan auf dem Gelände<br />

im Stadtteil Plagwitz. Übersetzt<br />

etwa: von der Baumwolle<br />

zur Kultur. Denn die alte Spinnerei<br />

war einst ganz neu: 1884<br />

wurde sie errichtet, um den<br />

weltweiten Bedarf an Baumwolle<br />

zu decken.<br />

Heute gilt das Gelände als<br />

Herzstück der Leipziger<br />

Kunstszene –allen voran die<br />

Neue Leipziger Schule um Malerstar<br />

Neo Rauch. Auf rund<br />

100000 Quadratmetern befinden<br />

sich im Osten der Stadt Galerien,<br />

Projekträume und Ateliers,<br />

die nationale und internationale<br />

Kunst präsentieren.<br />

Eine Stadt in der Stadt, das<br />

war die Baumwollspinnerei<br />

von Anfang an. Georg Lisek,<br />

selbst Künstler und als Kunstpädagoge<br />

bei Führungen auf<br />

dem Areal im Einsatz, zeigt auf<br />

das große Aquarell im Archiv<br />

Massiv, dem Besucherzentrum<br />

im ältesten Gebäude der Spinnerei.<br />

Nach nur 25 Jahren hatte<br />

sich die Leipziger Baumwollspinnerei<br />

zur größten auf dem<br />

Kontinent entwickelt: sechs<br />

Hektar, 20 Gebäude, vier bis<br />

fünf Geschosse. 240000 Spindeln,<br />

208 Kämmmaschinen,<br />

1600 Arbeiter.<br />

Es gab eine Betriebsfeuerwehr,<br />

Werkskantine, Badeanstalt,<br />

Kindergarten. Den Krieg<br />

überstand das Gelände, weil die<br />

Dächer begrünt waren und so<br />

riesig, dass die Bomberpiloten<br />

sie für Wiesen hielten –sodie<br />

Legende.<br />

Im Jahr 2000 wurde die letzte<br />

Produktionsstätte geschlossen,<br />

2001 kauften drei Immobilienmakler<br />

aus Westdeutschland<br />

das Areal. Anderswo wären daraus<br />

vielleicht Loftwohnungen<br />

geworden. Doch für die gibt es<br />

im Leipzig der Jahrtausendwende<br />

keine Mieter.<br />

„Dann blüht etwas auf, wie<br />

Phoenix aus der Asche“,<br />

schwärmt Georg Lisek. Und<br />

meint die Künstler, die dem Gelände<br />

neues Leben einhauchen.<br />

Die Neue Leipziger Schule hat<br />

hier ihre Wurzeln, Star Neo<br />

Rauch noch immer sein Atelier.<br />

Wo genau, das darf und will der<br />

Kreativer Ortzum Arbeiten: Künstlerin Claudia Biehne in ihrem Atelier in der<br />

Leipziger Baumwoll-Spinnerei.<br />

Gästeführer nicht verraten. Dafür<br />

diese Anekdote: Zu Hochzeiten<br />

liefen in der Spinnerei<br />

die Telefone heiß. Sammler aus<br />

Amerika kauften ungesehen alles,<br />

Hauptsache Leipziger<br />

Schule. Bis 2009 entwickelte<br />

sich die Baumwollspinnerei zu<br />

einem der größten kulturellen<br />

Zentren für kunstinteressierte<br />

Reisende aus aller Welt.<br />

Es ist und bleibt ein Spagat<br />

zwischen Arbeitsort und Angebot<br />

an die Öffentlichkeit. „Zum<br />

einen darf die Spinnerei nicht<br />

zu einem Künstlerzoo oder<br />

Rummelplatz werden, und daher<br />

werden auch viele Anfragen<br />

in diese Richtung konsequent<br />

abgesagt“, sagt Michael<br />

Ludwig, Pressesprecher der<br />

Spinnerei. Zum anderen brauche<br />

auch jeder Künstler die finanzstarken<br />

Sammler.<br />

Für Porzellankünstlerin Claudia<br />

Biehne ist ihr Atelier gleichzeitig<br />

auch Ausstellungsraum.<br />

Interessierte Besucher können<br />

bei der Entstehung der zarten<br />

Einzelstücke zusehen oder die<br />

fertigen Werke in den Regalen<br />

bewundern. „Im Vergleich zu<br />

Berlin habe ich hier Luft zu atmen“,<br />

sagt die Künstlerin, die<br />

Fotos: dpa<br />

seit 15 Jahren in der Spinnerei<br />

arbeitet.<br />

Gästen legt Biehne einen Besuch<br />

im Luru-Kino ans Herz.<br />

Gleich hinter dem hohen<br />

Schornstein der Spinnerei geht<br />

es hinab in den Keller. Und<br />

auch hier wartet schon die<br />

Kunst. Die Tapeten der Räume<br />

sind Original-Linol-Schnitte<br />

von Künstler Christoph Ruckhäberle,<br />

der gemeinsam mit<br />

Michael Ludwig das Luru führt.<br />

Das kleine Programmkino mit<br />

täglichem Spielbetrieb ist für<br />

viele Anlaufpunkt und heimliches<br />

Highlight des Geländes.<br />

Durch den Hinterausgang geleitet<br />

Besucherguide Lisek die<br />

Gäste in die halbunterirdischen<br />

Gänge der Spinnerei. Die festungsartigen<br />

Fundamentesorgen<br />

für ein tolles Klima und<br />

konstante Temperaturen zwischen<br />

16 und 17 Grad. Ideale<br />

Bedingungen für die Druckereien,<br />

deren Reich hier unten<br />

liegt. Sohat die Kunst jeden<br />

Quadratzentimeter der Spinnerei<br />

erobert.<br />

Informationen: Leipziger Baumwollspinnerei,<br />

Spinnereistraße 7, 04179<br />

Leipzig (Tel.: 0341/4980222,<br />

www.spinnerei.de). Allgemeine Öffnungszeiten:<br />

Dienstag bis Samstag<br />

von 11.00 bis 18.00 Uhr.Eintritt frei.


*<br />

KURIER-Lesertour<br />

Potsdam<br />

leuchtet<br />

REISE 31<br />

So zauberhaft sieht es aus, wenn die<br />

Stadt Potsdam in bunten Farben<br />

angestrahlt wird und leuchtet.<br />

Fotos: zvg<br />

Gemeinsam mit BVB.net bieten wir mehrereFahrten zum Potsdamer Lichtspektakel. Kommen Sie mit!<br />

Was Berlin kann, kann<br />

Potsdam auch! Kaum ist<br />

das Festival „Berlin<br />

leuchtet“ vorbei, zeigt<br />

auch die Brandenburgische<br />

Hauptstadt, wie<br />

magisch sie wirkt, wenn<br />

einige Gebäude kunstvoll<br />

angestrahlt werden.<br />

Vom 2.bis 4. November<br />

bieten wir Fahrten<br />

durch das erleuchtete<br />

Potsdam an!<br />

Das„Potsdamer Lichtspektakel“<br />

ist der Auftakt<br />

zur Veranstaltungsreihe<br />

„Potsdam im<br />

Licht“, die vom 2. November<br />

2018 bis zum<br />

20.Januar 2019 dauert.<br />

Organisiert wird das<br />

Lichtfest vonAlice Paul-<br />

Lunow und Andreas<br />

Boehlke, die gemeinsam<br />

auch die Projektleitung<br />

für „Berlin leuchtet“ innehatten.<br />

In diesem Jahr können<br />

die Besucher einige<br />

neue Standorte entdecken.<br />

So zum Beispiel<br />

die Biosphäre Potsdam.<br />

Sie bietet ein Programm<br />

unter dem Titel „Magische<br />

Dschungelnächte<br />

rund um den Urwaldsee“<br />

an.<br />

Über 30 Sehenswürdigkeiten<br />

werden beim<br />

2. Potsdamer Lichtspektakel<br />

erstrahlen, so<br />

u.a. das Holländische<br />

Viertel, Stadttore, das<br />

Rathaus und das<br />

Schloss Sanssouci .<br />

Wir bieten Ihnen eine<br />

moderierte Stadtrundfahrt<br />

entlang der illuminierten<br />

Objekte. Die<br />

Tour beinhaltet auch ei-<br />

nen Fotostopp. Wir fahren<br />

mit BVB.net am 2., 3. und 4.<br />

November nach Potsdam<br />

(zum Preis von nur 22 Euro).<br />

HARZ<br />

SPREEWALD<br />

Los geht es immer um 17:50<br />

Uhr am Ostbahnhof und um<br />

18:30 Uhr am Ku’damm. Zurück<br />

sind wir gegen 22:00<br />

Geheimtipp inder Müritzregion<br />

Radeln, Wandern und Wellness<br />

Herbst- &Radlerarrangements<br />

Weihnachts- &Silvesterarrangements<br />

NEU: Seeatelier mit Hauslift ·Arrangements<br />

zu allen Jahreszeiten! ·Wir holen auch ab!<br />

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. H. Rauer<br />

Hermann-Niemann-Str. 11 ·19395 Plau amSee<br />

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de<br />

Gesunde Luft –klare Seen –www.saengerslust.de<br />

Lychener Herbstangebote<br />

Ferienhotelanlage amSee –Hallenbad &Sauna imHause<br />

2. bis 4. Nov.: WE-Arrang. Wildschwein am Spieß p.P. ab 105 €/HP<br />

4-Tages-Progr. B&W, inkl. Massage (November: Mo.–Fr.) ab 171 €€/HP<br />

7Tage (So.–So.) ab 229 €/HP –Haus-zu-Haus-Transfer v/n Berlin mögl.<br />

Waldhotel „Sängerslust“ Tel. (039888) 646-00<br />

17279 Lychen, Haus am Zenssee 2, lnh. Erika u. Frank Hinrichs GbR<br />

Wellness &Sporthotel<br />

"Harzer Land Allrode"<br />

Spezial Hammer Hit 21.10.-30.11.2018<br />

3ÜNbuchen nur 2ÜNbezahlen<br />

3Übernachtung +HP+Wellness-Oase<br />

inkl. Begrüßungscocktail<br />

buchbar v. 21.10.-30.11.2018, Anreise: So., Mo., Di<br />

Jetzt ab117,90 €p.P. im DZ<br />

4.500 qm Wellness Oase ,Fitnessstudio,<br />

Kinderanimation, Kegelbahn, 1€Gasthaus, Wandern,<br />

Reiten ,Entspannen,Wohlfühlen, Abholung möglich<br />

Weihnachten im Spreewald<br />

in Peitz vom 25.-27.12.2018<br />

inkl. 1x Weihnachtstrunk,2x ÜF,2x3 Gang-Menü<br />

Abendessen, Tanzabend, 2h Glühweinkahnfahrt,<br />

Obstkorb, Livemusik Hotel zum Goldenen Löwen<br />

Inh. Andreas Roschke, Markt 10, 03185 Peitz<br />

www.Hotel-Peitz.de nur 114,50 €/P. T.:035601/80940<br />

Uhr.Informationen:<br />

www.bvb-touristik.net<br />

Wenn Sie dabei sein wollen,<br />

dann rufen Sie direkt bei<br />

MOSEL<br />

URLAUB IM ♥ DER MOSEL! z.B.<br />

3x HP 126 €/5x HP 210 €/7x HP 294 €<br />

Reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet<br />

Weihnachten 23.-28.12.2018: 5xHP275,- €<br />

André Faßbender,Zehnthausstr.8,56859 Bullay,Prosp. anf.<br />

Hotel Mosella, T.06542/900024, www.hotel-mosella.de<br />

POLEN<br />

Kur an der polnischen Ostseeküste<br />

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,<br />

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16<br />

BVB.net an und nennen Sie<br />

unbedingt das Code-Wort<br />

„<strong>Berliner</strong>KURIER“!<br />

Tel.:030/68 38 90<br />

Tee, Dessert. Hallenbad + Saunas, Bewachter Parkplatz.<br />

120 € p.P.-3 Tage/2 Nächte<br />

150 € p.P.-4 Tage/3 Nächte<br />

165 € p.P.-4 Tage+ 3 Behandlungen<br />

330 € p.P.-8 Tage+ 5 Behandlungen<br />

360 € p.P.-8 Tage/Kurpaket + 10 Behandlungen<br />

Die clevere Wahl! Bravo -die Veranstaltungstipps<br />

täglich aktuell<br />

in Ihrem BERLINER KURIER.


AUTO<br />

Die mobile Seite<br />

in Ihrem KURIER<br />

NACHRICHTEN<br />

Erfolg für den Captur<br />

Foto: Renault<br />

Seit der Renault Captur vor<br />

etwa fünf Jahren das erste<br />

Mal in Deutschland auftauchte,<br />

hat das SUV mit<br />

Chic und Charme treue<br />

Fans um sich versammelt.<br />

Jetzt gibt es Grund zu feiern:<br />

Denn Renault hat in<br />

Deutschland den Captur<br />

Nummer 100000 verkauft.<br />

Gefahr durch Arzneien<br />

Jetzt rollt die Erkältungswelle<br />

an. Dann werden wieder<br />

die verschiedensten Pillen<br />

und Säfte geschluckt.<br />

Gar nicht gut, wenn man<br />

dann Auto fährt. Jeder Autofahrer<br />

muss sich klar sein,<br />

dass auch freiverkäufliche<br />

Präparate gegen grippale<br />

Infekte, Lutschtabletten<br />

und Hustensäfte die Fahrtauglichkeit<br />

gefährlich einschränken<br />

können, erklärt<br />

Tüv Süd- Expertin Andrea<br />

Häußler: „Codein-haltiger<br />

Hustensaft kann zum Beispiel<br />

das Sehvermögen beeinträchtigen.<br />

Obendrein<br />

findet man im Hustensaft<br />

oder anderen Erkältungsmitteln<br />

häufig Alkohol.“<br />

Das beeinträchtige ebenfalls<br />

die Fahrtüchtigkeit.<br />

URTEIL<br />

Schulung reicht nicht<br />

Ein Pkw-Fahrer, der als notorischer<br />

Temposünder aktenkundig<br />

und erneut auf<br />

einer Autobahn 34 km/h zu<br />

schnell unterwegs war,<br />

kann nicht damit rechnen,<br />

dass von einem Fahrverbot<br />

abgesehen wird, weil er<br />

freiwillig und auf eigene<br />

Kosten einer verkehrspsychologischen<br />

Einzelschulung<br />

teilgenommen hat.<br />

Das OLG Bamberg entschied,<br />

das reiche für einen<br />

Verzicht auf ein Fahrverbot<br />

nicht aus. Zielrichtung und<br />

Intensität des Fahrverbots<br />

sei mit derjenigen einer verkehrspsychologischen<br />

Schulung nicht vergleichbar.<br />

AZ: „Ss OWi 265/08<br />

Fragen?<br />

Wünsche?<br />

Tipps?<br />

Tel. 030/63 33 11-456<br />

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)<br />

E-Mail: berlin.service@dumont.de<br />

Foto:s: zVg<br />

Kleines<br />

Auto,<br />

große<br />

Familie<br />

Immer mehr Nachwuchs beim Fiat 500<br />

Einen Moment lang glaube<br />

ich, in der falschen Stadt zu<br />

sein. Ich habe mich in der<br />

Karl-Liebknecht-Straße<br />

falsch einsortiert, will im<br />

letzten Moment die Spur<br />

wechseln und werde „höflich<br />

reingewunken“. Kurze Zeit<br />

später eine ähnliche Situation.<br />

Was ist denn aus dem im<br />

Straßenverkehr besonders<br />

stoffligen <strong>Berliner</strong> geworden?<br />

Ich gucke wie immer –<br />

also muss es am Fiat 500C<br />

Mirror liegen. Scheinwerfer<br />

wie Kulleraugen, der Kühlergrill<br />

so geformt, als würde er<br />

lächeln: Das freundlichste<br />

Gesicht, das sich derzeit auf<br />

den Straßen tummelt, wirkt<br />

sichtlich deeskalierend.<br />

Es gibt Autofirmen, bei dem ein<br />

Modell das Image der Marke bestimmt.<br />

Zu Porsche gehört der<br />

Carrera, zu VW der Golf und zu<br />

Toyota der Corolla (der bald in<br />

Europa ein Comeback feiert).<br />

Und bei Fiat ist das der 500. Bevor<br />

vor elf Jahren der 500 bzw.<br />

Cinquecentowiederbelebt wurde,<br />

hatte Fiat auch ein Image –<br />

ein eher schlechtes. Fiat stand<br />

für reparaturanfällige Autos,<br />

weder formschön noch auf der<br />

Höhe der Zeit.Nichts mehr mit<br />

Bella machina. Der 500 aber,<br />

von Markenvorstand Luca Cordero<br />

di Montezemolo angeschoben,<br />

hat alles geändert, den Konzern<br />

aus der Krise gelotst.<br />

Während andere Modelle wie<br />

der Panda oder der Qubo im<br />

Schatten des Kleinen bleiben,<br />

setzt Fiat voll auf die Karte 500.<br />

Aus einer Idee wurde eine Modell-Familie.<br />

Immer mehr<br />

Buchstaben braucht Fiat, um<br />

den Cinquecento zu differenzieren.<br />

Es gibt ein C(Cabrio), ein L<br />

(Minivan), ein S(Sportvariante)<br />

oder ein X(SUV). Im Mai lief das<br />

zweimillionste Auto vom Band,<br />

verkauft wird der Fiat 500 in<br />

über 100 Ländern. Selbst in den<br />

USA, die ja nicht gerade ein<br />

Kleinwagenland sind.<br />

Der Fiat 500, knuffig und<br />

charmant gezeichnet, ist heute<br />

ein Stilikone. Sein Urahn, der<br />

500F, der am 4. Juli 1957 sein<br />

Debüt feierte, steht seit dem<br />

letzten Jahr sogar im Museum<br />

of Modern Arts in New York.<br />

Und auf den Urahn bezieht sich<br />

auch der heutige 500, im Retrodesign<br />

gebaut, mit den Formen<br />

von damals. Alles scheint abgerundet.<br />

Die Dachlinie, die<br />

Scheinwerfer, die Seitenspiegel,<br />

das Armaturenbrett. Das<br />

Aggro-Gehabe vieler anderer<br />

Autos geht ihm total ab. Deeskalation<br />

auf vier Rädern eben.<br />

Obwohl 60 Zentimeter länger<br />

als das Vorbild, bleibt der 500<br />

ein Auto für die Stadt, klein und<br />

wendig, auf Jüngere zugeschnitten.<br />

Für die Generation<br />

Smartphone gibt es inzwischen<br />

auch die passenden Sondermodelle.<br />

Mirror (also Spiegel) heißen<br />

die. Und das machen sie<br />

auch: Mit dem Mirror lässt sich<br />

die Oberfläche des Smartphones<br />

auf dem 7-Zoll-Display in<br />

der Mitte des Armaturenbretts<br />

spiegeln. Das heißt: Die Apps<br />

des Smartphones (per USB-Kabel<br />

mit der Konsole verbinden)<br />

kann man 1:1 auf das Display<br />

holen und wie gewohnt bedienen<br />

– per Touchscreen oder<br />

Sprachsteuerung. Zum Beispiel<br />

die Navi-App, deren Zielführung<br />

dann auf dem großen Bildschirm<br />

angezeigt wird.<br />

Die Mirror-Versionen haben<br />

aber noch mehr zu bieten: Aufgehübscht<br />

werden die Sondereditionen<br />

serienmäßig mit Klimaanlage,<br />

16-Zoll-Leichtmetallrädern,<br />

Tempomat oder<br />

LED-Tagfahrlicht.<br />

Mindestens 19 890 Euro werden<br />

für den Fiat 500C Mirror<br />

(mit 69-PS-Benziner) fällig. Was<br />

auffällt: Das „C“ ist ein bisschen<br />

Produktenttäuschung. Ein echtes<br />

Cabrio ist der 500C nicht,<br />

eher ein Auto mit sehr großem<br />

Schiebedach – aber auch das<br />

macht bei sonnigem Wetter gute<br />

Laune. Was nicht gefällt: Die Sitze,<br />

die eher an Opas Sessel erinnern:<br />

viel zu weich, ohne Seitenhalt.<br />

Und der breite Spalt zwischen<br />

Sitzfläche und Rückenlehne<br />

wird zum<br />

Bermudadreieck: Meine Schlüssel<br />

verschwinden, das Handy ...<br />

Inzwischen gibt es den Fiat<br />

500 auch mit Erdgasantrieb. Im<br />

500L, also die Minivan-Variante,<br />

arbeitet dann ein 80-PS-Motor<br />

(Preis: ab 19690 Euro). Was<br />

auffällt: Der 0,9-Liter-Zweizylinder<br />

vibriert recht stark, mit<br />

schwammiger Lenkung und<br />

sehr zäher Beschleunigung<br />

(15,7 Sekunden von 0auf 100<br />

km/h) ist das nicht gerade ein<br />

Auto für die, die Spaß am Fahren<br />

haben.<br />

Aber am 500L scheiden sich<br />

sowieso die Geister. Denn den<br />

Italienern ist es nicht gelungen,<br />

die Eleganz des Kleinen auf den<br />

L zu übertragen. Die um 67<br />

Zentimeter längere und 17 Zentimeter<br />

höhere Version sieht<br />

wie ein Fiat 500 aus, den man<br />

unkontrolliert mit Steroiden<br />

vollgepumpt hat. Darüber tröstet<br />

auch nicht der riesige Kofferraum<br />

hinweg (330 bis 1380<br />

Liter).<br />

Pluspunkte sammelt der 500L<br />

mit der enormen Reichweite:<br />

Die beiden Tanks (für 14 Kilogramm<br />

Erdgas und 50 Liter<br />

Benzin) sorgen für über 1000<br />

Kilometer ohne Tankstellenstopp.<br />

Auch die Zukunft heißt Fiat<br />

500: Ab 2020 soll der Kugelblitz<br />

nur noch elektrisch angetrieben<br />

werden, dann auch als<br />

Kombi-Version, die nach alter<br />

Tradition den Namen „Giardiniera“<br />

tragen soll. Größere Modelle<br />

(X und L) werden auf<br />

Hybridantrieb umgestellt.<br />

Stefan Henseke


SEITE33<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Testfahrtmit dem<br />

kleinsten Mitglied der<br />

neuen Mirror-Familie von<br />

Fiat: dem 500 Mirror<br />

Inzwischen gibt<br />

es das Wägelchen<br />

auch als SUVähnlichen<br />

Crossover.<br />

Die zweite Generation<br />

des 500X wurde im<br />

August neu aufgelegt<br />

(ab17490 Euro).<br />

Serienmäßig sind<br />

Spurhalteassistent<br />

und Verkehrszeichenerkennung.<br />

Im Jahre2015,<br />

achtJahre<br />

nach dem Neustart<br />

des italienischen<br />

Minis, wurden der<br />

Fiat 500 und das<br />

Cabriolet Fiat 500 C<br />

(Foto) überarbeitet.<br />

Mit Motoren, die<br />

eindeutig stärker als<br />

1957 sind –von69<br />

bis 180 PS (Abarth).<br />

GEBRAUCHTWAGEN<br />

VERKÄUFE<br />

Audi A4 Automatik 1.8, 92 kW,<br />

Bastlerauto oder für Händler, mit<br />

diversen Mängeln, jetzt nur 850 €<br />

Mazda 323 1.3, 54 kW, Bastlerauto<br />

oder für Händler, mit diversen<br />

Mängeln, jetzt nur 1.100 €<br />

Opel Astra 1.6, 55 kW, 147.000 km,<br />

Bastlerauto oder für Händler, mit<br />

diversen Mängeln, jetzt nur 550 €<br />

Opel Zafira Automatik 2.2, 108 kW,<br />

Bastlerauto oder für Händler, mit<br />

diversen Mängeln, jetzt nur 1.850 €<br />

Audi 80 Automatik 1.6, 51 kW,<br />

Bastlerauto oder für Händler, mit<br />

diversen Mängeln, jetzt nur 450 €<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Ford Focus Automatik 2.0, 107 kW,<br />

Bastlerauto oder für Händler, mit<br />

diversen Mängeln, jetzt nur 1.700 €<br />

Opel Corsa Automatik 1.2, 48 kW,<br />

90.800 km, Bastlerauto oder für<br />

Händler, mit diversen Mängeln,<br />

jetzt nur 850 €<br />

Toyota Corolla Automatik 1.3, 63<br />

kW, Bastlerauto oder für Händler,<br />

mit diversen Mängeln,<br />

jetzt nur 450 €<br />

VW Fox 1.2, 40 kW, Bastlerauto<br />

oder für Händler, mit diversen<br />

Mängeln, jetzt nur 750 €<br />

Fiat Punto 1.2, 44 kW, 134.700 km,<br />

Bastlerauto oder für Händler, mit<br />

diversen Mängeln, jetzt nur 450 €<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Die clevere Wahl! Bestens plaziert<br />

im Dienstleistungsmarkt in<br />

Ihrem BERLINER KURIER.<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Echtmobil!<br />

Ihr Automarktim<strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong><br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

Anzeigenannahme:<br />

0302327-50<br />

Auto Eicke Handels u. Service GmbH<br />

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4<br />

Tel. 7705979-0<br />

CAMPING &<br />

NUTZFAHRZEUGE<br />

ANKÄUFE<br />

Wir kaufen Wohnmobile +<br />

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,<br />

www.wm-aw.de Fa.


34 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

ARD<br />

ZDF RTL<br />

SAT. 1<br />

PRO 7<br />

7.50 Checker Can 8.15 neuneinhalb<br />

8.25 Die Pfefferkörner 8.50 Die Pfefferkörner<br />

9.20 Die Pfefferkörner 9.55<br />

Panda, Gorilla &Co. 10.40 Panda, Gorilla<br />

&Co. 11.30 Quarks im Ersten 12.05<br />

In aller Freundschaft – Die jungen<br />

Ärzte 12.55 Lilly Schönauer: Liebe auf<br />

den zweiten Blick. TV-Romanze, D2012<br />

14.25 BJRentnercops<br />

Solang wir noch am Leben sind.<br />

Krimiserie<br />

15.15 BJRentnercops<br />

Niemals geht man so ganz.<br />

Krimiserie<br />

16.00 Wwie Wissen<br />

16.30 Hessen-Reporter<br />

Reportagereihe. Land unter bei<br />

der Landärztin<br />

17.00 Tagesschau<br />

17.10 Brisant<br />

Magazin<br />

17.50 Tagesschau<br />

18.00 Sportschau<br />

18.30 Sportschau<br />

20.00 Tagesschau<br />

6.00 Löwenzahn 6.25 pur+ 6.50 Das<br />

Dschungelbuch 7.20 Robin Hood –<br />

Schlitzohr von Sherwood 7.55 1, 2oder<br />

3 8.20 Lassie 8.50 Bibi Blocksberg 9.15<br />

Bibi und Tina 10.05 Eine lausige Hexe<br />

10.30 Notruf Hafenkante 11.15 SOKO<br />

Stuttgart 12.05 Menschen –das Magazin<br />

12.15 Der Landarzt<br />

13.00 BJDer Landarzt<br />

Zeichen und Wunder.Arztserie<br />

13.45 BJRosamunde Pilcher:<br />

Wohin du auch gehst<br />

TV-Romanze, D2010. Mit Sophie<br />

Schütt,Nadine Warmuth,<br />

Nicki von Tempelhoff.Regie:<br />

Hans-Jürgen Tögel<br />

15.15 Stadt, Land, Lecker<br />

16.00 Bares für Rares<br />

17.05 Länderspiegel<br />

17.35 plan b<br />

18.05 BJSOKOKitzbühel<br />

Jedermanns Tod. Krimiserie<br />

19.00 heute<br />

19.25 BJDie Bergretter<br />

Tabula rasa. Familienserie<br />

5.05 Der Blaulicht-Report 5.45 Betrugsfälle<br />

6.05 Verdachtsfälle 7.05 Verdachtsfälle<br />

8.05 Der Blaulicht-Report<br />

9.05 Der Blaulicht-Report 10.05 Ninja<br />

Warrior Germany –Die stärkste Show<br />

Deutschlands 12.45 Die Superhändler<br />

–4Räume, 1Deal. Waage /Kinderfahrgeschäft/Doria<br />

Big Ball 70er<br />

13.45 Die Superhändler –<br />

4Räume, 1Deal<br />

Serviettenringe /Ritualgegenstände<br />

/Monchichikonvolut /<br />

Ölgemälde<br />

14.45 Die Superhändler –<br />

4Räume, 1Deal<br />

Vase 70er /Alabaster-Figur<br />

MadameHenry/AntikeGlocke<br />

/Tip-TopSpieleautomat<br />

15.40 Die 25...<br />

17.45 Best of ...!<br />

Deutschlands schnellste<br />

Rankingshow<br />

18.45 aktuell<br />

19.05 Life –Menschen, Momente,<br />

Geschichten<br />

5.10 Sechserpack 5.35 Auf Streife 5.55<br />

Auf Streife 6.55 Auf Streife 7.55 The<br />

Taste 11.15 Auf Streife 12.15 Auf Streife.<br />

Mit der Nachstellung fiktiver Fälle soll<br />

gezeigtwerden, wie die Arbeitder Polizei<br />

wirklich aussieht.Esgeht um alltägliche<br />

Dinge, wie Ruhestörung oder<br />

Nachbarschaftsstreitigkeiten.<br />

13.15 Auf Streife<br />

14.10 Auf Streife<br />

15.05 Auf Streife –Die<br />

Spezialisten<br />

16.05 AufStreife –Die<br />

Spezialisten<br />

17.00 Auf Streife –Die<br />

Spezialisten<br />

Doku-Soap<br />

18.00 Auf Streife –Die<br />

Spezialisten<br />

Doku-Soap<br />

19.00 Grenzenlos –Die Welt<br />

entdecken<br />

Rumänien –Ein Streifzug<br />

zwischen den Welten<br />

19.55 Sat.1 Nachrichten<br />

5.45 Watch Me6.45 How IMet Your<br />

Mother 8.05 The Big Bang Theory 8.50<br />

The Big Bang Theory 9.15 Last Man<br />

Standing 9.45 Last Man Standing 10.10<br />

Last Man Standing 10.40 Baby Daddy<br />

11.05 Baby Daddy 11.30 Family Guy<br />

12.00 Die Simpsons 12.25 Die Simpsons<br />

12.55 Die Simpsons<br />

13.20 Die Simpsons<br />

Der Eignungstest /Auf den<br />

Hund gekommen /Homer auf<br />

Abwegen /Bis dassder Tod<br />

euch scheidet /Der Fahrschüler.Zeichentrickserie<br />

15.35 B Twoand aHalf Men<br />

Hochzeit auf Ibiza /Das Traumpaar<br />

/Zehn Finger,zehn Zehen<br />

17.00 taffweekend<br />

18.00 Newstime<br />

18.10 B The Big Bang Theory<br />

Der Waldmensch Wolcott<br />

18.40 B Young Sheldon<br />

Eine Mutter,ein Sohn und ein<br />

Tornado. Comedyserie<br />

19.05 Galileo<br />

20.15SHOW<br />

Schlagerbooom 2018<br />

Mit über 12.000 Fans feiertModerator<br />

und Sänger Florian Silbereisen<br />

(Foto) die große Fernseh-Schlagershow<br />

des Jahres.<br />

20.15 KRIMIREIHE<br />

Ein starkesTeam<br />

Die Kollegen Linett (Stefanie Stappenbeck)<br />

und Otto (Florian Martens)<br />

verhören den Ehemann des Opfers<br />

(Andreas Pietschmann v.r.n.l.).<br />

20.15 SHOW<br />

DasSupertalent<br />

Die Jurymitglieder Bruce Darnell,<br />

Sylvie Meis und Dieter Bohlen<br />

(v.l.n.r.) halten Ausschau nach dem<br />

neuen Supertalent.<br />

20.15 FANTASYFILM<br />

Harry Potter und derHalbblutprinz<br />

Der gute Zauberer Albus Dumbledore<br />

(Michael Gambon) heckt<br />

einenPan aus, um die Welt vor dem<br />

Bösenzuretten.<br />

20.15 SHOW<br />

Alle gegenEinen<br />

In der Show mit Moderator Elton<br />

musssich der Kandidat in 15 Runden<br />

gegen die Zuschauer durchsetzen,<br />

um 100.000 Euro zu gewinnen.<br />

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00<br />

20.15 Schlagerbooom 2018 –Alles<br />

funkelt! Alles glitzert!<br />

Show Aus der Westfalenhalle in<br />

Dortmund. Zu Gast: Roland<br />

Kaiser,KellyFamily,Andy Borg,<br />

Pur,Maite Kelly, BenZucker,<br />

Ross Antony,Michelle, Matthias<br />

Reim, Eloy de Jong, Marianne<br />

Rosenberg, Howard Carpendale,<br />

Santiano, Sasha, Beatrice<br />

Egli, Linda Fäh, Leonard<br />

23.30 Tagesthemen<br />

23.55 Inas Nacht<br />

Talkshow.ZuGast:Matthias<br />

Opdenhövel, Torsten Sträter,<br />

Element of Crime,Elle King<br />

0.55 BJICSeite an Seite<br />

Tragikomödie,USA 1998. Mit<br />

Susan Sarandon, Julia Roberts,<br />

Ed Harris. Regie: Chris<br />

Columbus. Als bei Jackie Krebs<br />

diagnostiziertwird, musssie<br />

ausgerechnet die neue Freundin<br />

ihres Ex-Mannes um Hilfe<br />

bitten.<br />

2.55 BJICASingle Man<br />

Drama, USA2009. Mit Colin<br />

Firth, Julianne Moore, Nicholas<br />

Hoult.Regie: TomFord<br />

4.25 Hessen-Reporter<br />

SRTL<br />

14.15 Trolls –Die Party geht weiter!<br />

14.35 Sally Bollywood 15.05 Bugs<br />

Bunny &Looney Tunes 17.15 ZakStorm<br />

17.45Sally Bollywood 18.10Bugs Bunny<br />

&Looney Tunes 18.45 WOW Die Entdeckerzone<br />

19.15 ALVINNN!!! 19.45 Super<br />

ToyClub 20.15 ^ Zahnfee auf Bewährung.<br />

Fantasykomödie, USA/CDN 2010<br />

22.05 ^ Ein (un)möglicher Härtefall.<br />

Krimikomödie, USA 2003 23.50 Böse<br />

Mädchen 0.25 Infomercials<br />

3SAT<br />

13.00 ZIB 13.15 quer 14.00 Kunst +<br />

Krempel 14.30 Ländermagazin 15.00<br />

20.15 HBJIEEin starkes<br />

Team<br />

Tödlicher Seitensprung. TV-Kriminalfilm,<br />

D2018. Mit Stefanie<br />

Stappenbeck,Florian Martens.<br />

Regie: Johannes Grieser<br />

21.45 BJIEDie Protokollantin<br />

(1/5)<br />

Andere Gesetze. Krimiserie.<br />

Neu<br />

22.40 heute-journal<br />

23.00 DasaktuelleSportstudio<br />

Fußball: Bundesliga, 8. Spieltag;<br />

2. Liga, 10. Spieltag. Zu<br />

Gast:Patrick Lange (Triathlet,<br />

Ironman 2018)<br />

0.30 heute-show<br />

1.00 BJICEThe<br />

Scorpion King Abenteuerfilm,<br />

USA/D/B 2002. Mit Dwayne<br />

Johnson, Steven Brand<br />

2.20 BJICESchneewittchen<br />

Gruselfilm, USA1997.Mit Sigourney<br />

Weaver,Sam Neill<br />

3.55 BJICEJungfrau,<br />

40, männlich, sucht...<br />

Komödie, USA2005. Mit Steve<br />

Carell, Catherine Keener,Paul<br />

Rudd. Regie: Judd Apatow<br />

Natur im Garten 15.30 Einsam im Atlantik<br />

–Die Färöer Inseln 16.00 Reisen in<br />

ferne Welten 16.45 Eine Flusskreuzfahrt<br />

durch Bayern 17.30 ^ Max, der<br />

Taschendieb. Krimikomödie, D 1962<br />

19.00 heute 19.20 Tauben in den Städten.<br />

Dokumentarfilm, D 2018 20.00<br />

Tagesschau 20.15 Tosca. Aus dem<br />

Festspielhaus Baden-Baden, 2017<br />

22.20Kaminer Inside: Semperoper.Dokumentarfilm,<br />

D2018 23.05 Maischberger<br />

0.20 lebens.art<br />

SKY-TIPPS<br />

Sky Cinema: 18.20 ^ Geostorm. Katastrophenfilm,<br />

USA2017 Sky Cinema+24:<br />

20.15 DasSupertalent<br />

Show.Jury: Sylvie Meis, Bruce<br />

Darnell, Dieter Bohlen.<br />

Moderation: Daniel Hartwich<br />

22.30 Take Me Out<br />

Show.Moderation: Ralf<br />

Schmitz. In der Show stellt sich<br />

ein Mann 30 attraktiven Ladys.<br />

Über drei Runden mussersie<br />

von seinem Typüberzeugen.<br />

Bleiben am Ende der dritten<br />

Runde mehr als zwei Frauen<br />

übrig, ist der Mann am Drücker.<br />

23.35 Darf er das? –<br />

Die Chris Tall Show<br />

Zu Gast: Steffen Henssler,<br />

Bodo Bach<br />

0.40 Formel 1: Großer Preis der<br />

USA<br />

Qualifying<br />

1.40 DasSupertalent<br />

Show.Jury: Sylvie Meis, Bruce<br />

Darnell, Dieter Bohlen.<br />

Moderation: Daniel Hartwich<br />

3.30 Take Me Out<br />

Show<br />

4.25 Darf er das? –<br />

Die Chris Tall Show<br />

Zu Gast: Steffen Henssler,<br />

Bodo Bach<br />

18.25 ^ Professor Marston and the<br />

Wonder Women. Biografie, USA 2017<br />

Sky Action: 18.35 ^ Happy Deathday.<br />

Horrorthriller, USA 2017 Sky Cinema<br />

Hits: 20.15 ^ Assassin’s Creed. Abenteuerfilm,<br />

USA/GB/F/HK/TWN/MLT<br />

2016 Sky Cinema+24: 20.15 ^ Wish<br />

Upon. Horrorfilm, USA2017 Sky Select<br />

HD: 20.30 ^ Deadpool 2. Actionkomödie,<br />

USA 2018 Sky Cinema+1: 21.15 ^<br />

Ferdinand –Geht STIERisch ab! Animationsfilm,<br />

USA2017 Sky Cinema+24:<br />

21.50 ^ Flatliners.Sci-Fi-Horror,USA/<br />

CDN 2017 Sky Select HD: 22.30 ^ Solo:<br />

AStar Wars Story. Actionfilm, USA<br />

2018 Sky Cinema+24: 23.45 ^ The Circle.<br />

Thriller, USA/VAE 2017 Sky Cine-<br />

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal<br />

20.15 BCEHarry Potter und<br />

der Halbblutprinz Fantasyfilm,<br />

GB/USA2009. Mit Daniel<br />

Radcliffe, RupertGrint, Emma<br />

Watson. Regie: David Yates<br />

23.20 BCEThe Box<br />

Mysterythriller,USA 2009.<br />

Mit Cameron Diaz, James<br />

Marsden, Frank Langella.<br />

Regie: Richard Kelly.Der NSA-<br />

Techniker Lewis ist gerade in<br />

Geldnot,als ein Fremder auftaucht<br />

und ihm eine Million<br />

Dollar anbietet.<br />

1.25 BCEThe Flock –<br />

Dunkle Triebe<br />

Thriller,USA 2007.Mit Richard<br />

Gere, Claire Danes, KaDee<br />

Strickland. Regie: Andrew Lau.<br />

Der Bewährungshelfer Errol<br />

Babbage mussseine Nachfolgerin<br />

ausbilden. Die Einarbeitung<br />

wird zu einer Feuerprobe.<br />

3.10 BCEThe Box<br />

Mysterythriller,USA 2009.<br />

Mit Cameron Diaz, James<br />

Marsden, Frank Langella.<br />

Regie: Richard Kelly<br />

4.50 Watch Me –das Kinomagazin<br />

ma+1: 0.45 ^ Meine Cousine Rachel.<br />

Drama, GB/USA 2017 Sky Select HD:<br />

0.45 ^ Jurassic World: Das gefallene<br />

Königreich. Abenteuerfilm, USA/E 2018<br />

NDR<br />

11.30 Unsere Geschichte 12.15 Weltreisen<br />

12.45 Im Land der Dreitausender<br />

13.30 7Tage ... 14.00 Fußball: 3. Liga<br />

16.00 WaPo Bodensee 16.45 Akte Ex<br />

17.35 Tim Mälzer kocht! 18.00 Nordtour<br />

18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine<br />

20.00 Tagesschau 20.15 ^ Weraufgibt<br />

ist tot. TV-Tragikomödie, D2016 21.45<br />

Mord mit Aussicht 22.35 Mord mit Aussicht<br />

23.25 ^ Mankells Wallander: Vor<br />

dem Frost. TV-Kriminalfilm, S/D 2005<br />

0.50 Rate mal, wie alt ich bin<br />

20.15 Alle gegen Einen (1/4)<br />

Show.Neu<br />

23.25 Schlag den Star<br />

Show.ZuGast: Matthias<br />

Steiner,Henning Baum.<br />

Moderation: Elton.<br />

In bis zu 15 Spielrunden geht es<br />

um Wettkampf und Fitness, um<br />

Blamieren oder Kassieren. Nur<br />

einer der prominenten Spieler<br />

kann am Ende die Siegesprämie<br />

in Höhe von 100.000 Euro<br />

gewinnen.<br />

3.55 BCETödliche<br />

Freundschaft<br />

TV-Mysterythriller,USA 2014.<br />

Mit Barbara Alyn Woods, Tina<br />

Ivlev,LexiAinsworth. Regie:<br />

Doug Campbell. Sara und Jade<br />

sind seit Jahren beste Freundinnen.<br />

Ihre neue Mitschülerin<br />

Ashley treibt jedoch einen Keil<br />

zwischen die beiden. Als Sara<br />

eines Tages verschwunden ist,<br />

vermutet ihre Mutter Lana,<br />

dasssie einem Verbrechen zum<br />

Opfer gefallen ist.Tatsächlich,<br />

Jade hat sich von der manipulativen<br />

Ashley zu einer Wahnsinnstat<br />

überreden lassen.<br />

WDR<br />

12.45 Könnes kämpft 13.30 Servicezeit<br />

14.00Fußball: 3. Liga 16.00 Erlebnisreisen<br />

16.15 Der Vorkoster 17.00 Beste<br />

Heimathäppchen 17.15 Land und lecker<br />

17.45 Kochen mit Martina und Moritz<br />

18.15 Der Vorkoster 18.45 Aktuelle<br />

Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau<br />

20.15 Tiere total: Von Grzimek<br />

bis zum Katzenvideo 21.45 1LIVE Köln<br />

Comedy-Nacht XXL 2018 0.15 1LIVE<br />

Köln Comedy-Nacht XXL 2017<br />

ARTE<br />

13.30 Australiens Nationalparks 15.00<br />

Gombessa, Urtier in Untiefen. Dokumentarfilm,<br />

F2013 16.35 Stadt Land<br />

Kunst Spezial 17.15 Arte Reportage


FERNSEHEN 35<br />

KABEL 1 RBB<br />

MDR RTL 2<br />

VOX<br />

6.15 Navy CIS: L.A. 7.10 Numb3rs 8.05<br />

Blue Bloods –Crime Scene New York<br />

9.00 Blue Bloods –Crime Scene New<br />

York 9.50 Blue Bloods –Crime Scene<br />

New York. Wahre Lügen 10.45 Castle.<br />

Banküberfall 11.40 Castle. Heartbreak<br />

Hotel12.35Castle. Bis dassder Toduns<br />

scheidet<br />

13.30 B Castle<br />

Bfür Bürgermeister /Pandora.<br />

Krimiserie<br />

15.20 B Lucifer<br />

Der heilige Lucifer.Krimiserie<br />

16.15 News<br />

16.30 B Lucifer<br />

Einmal Hölle und zurück.<br />

Krimiserie<br />

17.25 B Lucifer<br />

Versteckte Gefahren.<br />

Krimiserie<br />

18.20 B Lucifer<br />

Lügen haben kurze Beine.<br />

Krimiserie<br />

19.15 B Lucifer<br />

Sündenfresser.Krimiserie<br />

9.55 Männer sind wie Schokolade. TV-<br />

Beziehungsgeschichte, D 1999. Als<br />

Linda einen charmanten Witwer kennen<br />

lernt,hält sie ihn für einen Macho<br />

–und für verheiratet. 11.20 Verrückt<br />

nach Meer.Die Paläste von Porto 12.10<br />

Verrückt nach Meer. Spurensuche in<br />

England<br />

13.00 Łužyca<br />

13.30 Einfach genial<br />

13.55 Eine Musikalische Reise<br />

15.25 Jede Antwort zählt<br />

16.10 Jede Antwort zählt<br />

16.55 EntdeckeBrandenburg<br />

Tartuffoli –Rin in die<br />

Kartoffeln!<br />

17.25 Reste für dieArmen?<br />

25 Jahre Tafeln in Deutschland<br />

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin<br />

18.30 rbb Kultur –Das Magazin<br />

19.00 Heimatjournal<br />

19.30 Abendschau /Brandenburg<br />

aktuell<br />

20.00 Tagesschau<br />

7.15 Kauwboy –Kleiner Vogel, großes<br />

Glück. Jugenddrama, NL 2012 8.35<br />

Flugstaffel Meinecke 9.30 In aller<br />

Freundschaft –Bis zur letzten Sekunde.<br />

TV-Arztfilm, D2013 10.55 In aller<br />

Freundschaft –Live vom großen Fantag<br />

11.10 In aller Freundschaft 12.10 In<br />

aller Freundschaft (1)<br />

12.52 In aller Freundschaft –Live<br />

vomgroßen Fantag<br />

13.05 BJIn aller Freundschaft<br />

13.50 BJIn aller Freundschaft<br />

14.40 BJIn aller Freundschaft<br />

15.30 In aller Freundschaft–<br />

Livevom großen Fantag<br />

16.00 MDR vorOrt<br />

Ein Tagbei „Den jungen Ärzten”<br />

16.30 Sport im Osten<br />

18.00 Heute im Osten<br />

18.15 Unterwegs in Thüringen<br />

Herbst in der Thüringer Rhön<br />

18.54 Sandmännchen<br />

19.00 Regional<br />

19.30 aktuell<br />

19.50 Quickie<br />

8.05 Jersey Girl. Romantikkomödie,<br />

USA 2004 10.10 Darf ich bitten? Romanze,<br />

USA 2004. Mit Richard Gere,<br />

Jennifer Lopez, Susan Sarandon,<br />

Stanley Tucci 12.15 Die Schnäppchenhäuser<br />

–Der Traum vom Eigenheim.<br />

Das billigste Schnäppchenhaus der<br />

Welt und ein Haus mit nur drei Wänden<br />

13.15 Die Schnäppchenhäuser –<br />

Jeder Centzählt<br />

14.15 Die Bauretter<br />

16.15 Zuhause im Glück –Unser<br />

Einzug in ein neues Leben<br />

Doku-Soap. Mit EvaBrenner<br />

(Innenarchitektin), John Kosmalla<br />

(Architekt),Mario Bleiker<br />

(Architekt), Björn Nolte<br />

(Architekt)<br />

18.15 Zuhause im Glück –Unser<br />

Einzug in ein neues Leben<br />

Doku-Soap. Mit EvaBrenner<br />

(Innenarchitektin), John Kosmalla<br />

(Architekt), Mario Bleiker<br />

(Architekt), Björn Nolte<br />

(Architekt)<br />

8.10 Criminal Intent –Verbrechen im<br />

Visier. Tödliche Neugier 9.05 Criminal<br />

Intent –VerbrechenimVisier.Mord auf<br />

Bestellung 10.00 Criminal Intent –Verbrechen<br />

imVisier 10.55 Zwischen Tüll<br />

und Tränen 11.55 Zwischen Tüll und<br />

Tränen 12.55 Shopping Queen. Mottoin<br />

Münster: Schuhliebe, Tag1:Sara<br />

13.55 Shopping Queen<br />

Doku-Soap. Motto in Münster:<br />

Schuhliebe, Tag2:Christin<br />

14.55 Shopping Queen<br />

Doku-Soap. Motto in Münster:<br />

Schuhliebe, Tag3:Petra<br />

15.55 Shopping Queen<br />

Doku-Soap. Motto in Münster:<br />

Schuhliebe, Tag4:Regina<br />

16.55 Shopping Queen<br />

Doku-Soap. Motto in Münster:<br />

Schuhliebe, Tag5:Jessica<br />

18.00 hundkatzemaus<br />

Kaninchenhaltung im Winter<br />

19.10 Der Hundeprofi<br />

Doku-Soap. Heike und Jürgen<br />

mit TibetTerrier„Cosmo”<br />

20.15 ACTIONSERIE<br />

Lethal Weapon<br />

Geraten bei ihren Ermittlungen zwischen<br />

die Fronten eines Bandenkriegs:<br />

Riggs (Clayne Crawford, r.)<br />

und Murtaugh (Damon Wayans, l.).<br />

20.15HISTORIENSERIE<br />

Charité<br />

Große Gefühle in der Charité: Georg<br />

Tischendorf (Maximilian Meyer-<br />

Bretschneider,l.) gesteht Ida (Alicia<br />

von Rittberg, r.)erneut seine Liebe.<br />

20.15 GAUNERKOMÖDIE<br />

Die Olsenbande steigt aufs Dach<br />

Wer hat an der Uhr gedreht? Egon<br />

Olsen (Ove Sprogöe), Benny (Morten<br />

Grunwald) und Kjeld (Poul Bundgaard,<br />

v.l.n.r.) geben wieder alles.<br />

20.15 ACTIONFILM<br />

Lara Croft: Tomb Raider<br />

Die Suche nach einem Artefaktwird<br />

zum lebensgefährlichen Abenteuer<br />

für die Archäologin Lara Croft (Angelina<br />

Jolie).<br />

20.15ACTIONKOMÖDIE<br />

22 Jump Street<br />

Die Undercover-Ermittler Schmidt<br />

(Jonah Hill, l.) und Jenko (Channing<br />

Tatum, r.) machen erneut den<br />

Campus unsicher.<br />

20.15 BCELethal Weapon<br />

Tödliche Eulen. Actionserie<br />

21.15 BCEHawaii Five-0<br />

Schatten und Licht.Krimiserie.<br />

DasFive-0-Team ermittelt im<br />

Mordfall Cutler; die Leiche des<br />

Chemieprofessors wurde in<br />

einem Säurebad gefunden.<br />

22.15 BCEScorpion<br />

Die irische Wolke. Actionserie.<br />

DasTeam wird nach Irland eingeladen.<br />

Dortentdeckt Walter,<br />

dassmit dem nahegelegenen<br />

Seeetwas nicht stimmt.<br />

23.15 BCEWisdom of the<br />

Crowd<br />

Denial of Service. Dramaserie<br />

0.05 BCELethal Weapon<br />

Tödliche Eulen. Actionserie<br />

0.45 BCEHawaii Five-0<br />

Schatten und Licht.Krimiserie<br />

1.35 BCEScorpion<br />

Die irische Wolke. Actionserie<br />

2.25 BCEWisdom of the<br />

Crowd<br />

Denial of Service. Dramaserie<br />

3.15 Watch Me<br />

3.25 BCEBlue Bloods –<br />

Crime Scene NewYork<br />

Der Preis des Muts. Krimiserie<br />

20.15 B Charité<br />

Götterdämmerung.<br />

Historienserie<br />

21.00 B Charité<br />

Zeitenwende. Historienserie<br />

21.50 rbb24<br />

22.05 B TollkühneFlieger<br />

Abenteuerfilm, USA1975.<br />

Mit RobertRedford, Susan<br />

Sarandon, Bo Svenson. Regie:<br />

George RoyHill<br />

23.50 B Der Chef<br />

Kriminalfilm, F/I 1972. Mit Alain<br />

Delon, Richard Crenna, Catherine<br />

Deneuve. Regie: Jean-<br />

Pierre Melville<br />

1.25 BINevermind Polly<br />

TV-Kurzfilm, D2017.Mit Jasmin<br />

Preiss, Adrienne von Mangoldt.Regie:<br />

Julia Milz<br />

1.50 rbb Kultur –Das Magazin<br />

2.20 Abendschau /Brandenburg<br />

aktuell<br />

2.50 Aktuell<br />

3.20 rbb Praxis<br />

Pfeiffersches Drüsenfieber<br />

4.05 Super.Markt –Neues für<br />

Verbraucher<br />

4.50 rbb UM6 –Das Ländermagazin<br />

20.15 BJIEDieOlsenbande<br />

steigt aufs Dach<br />

Gaunerkomödie, DK 1978. Mit<br />

Ove Sprogøe, MortenGrunwald,<br />

Poul Bundgaard.Regie:<br />

Erik Balling<br />

21.55 BJIEDieOlsenbande<br />

ergibt sich nie<br />

Gaunerkomödie, DK 1979. Mit<br />

Ove Sprogøe, Morten Grunwald,<br />

Poul Bundgaard.Regie:<br />

Erik Balling. Egon Olsen und<br />

seine Bande stürzenmit ihrem<br />

letzten „Millionensuperding“<br />

ganz Dänemark in eine Finanzkrise.<br />

23.45 BJIEMord im Loft<br />

Thriller,USA/B 2014. MitKarl<br />

Urban, James Marsden, Wentworth<br />

Miller.Regie:Erik Van<br />

Looy<br />

1.20 Brisant<br />

2.00 MDR vorOrt<br />

Ein Tagbei „Den jungen Ärzten”<br />

2.25 Sport im Osten<br />

3.55 SachsenSpiegel<br />

4.25 Sachsen-AnhaltHeute<br />

Magazin<br />

4.55 Thüringen-Journal<br />

Magazin<br />

20.15 BCELara Croft: Tomb<br />

Raider<br />

Actionfilm, USA/D/J/GB 2001.<br />

Mit Angelina Jolie, Jon Voight,<br />

Daniel Craig. Regie: Simon<br />

West,Roar Uthaug<br />

22.05 BCESlasher (1)<br />

Auge um Auge. Dramaserie.<br />

Sarah zieht mit ihrem Mann<br />

Dylan ausgerechnet in jenes<br />

Haus, in dem einstihre Eltern<br />

getötet wurden.<br />

23.00 BCESlasher<br />

Rattengift/Tödliche Jugendsünde.<br />

Dramaserie<br />

0.50 BIEPsycho<br />

Mysterythriller,USA 1998. Mit<br />

Vince Vaughn, Anne Heche,<br />

Julianne Moore. Regie: Gus<br />

VanSant<br />

2.40 BIEPsycho II<br />

Mysterythriller,USA 1983. Mit<br />

Anthony Perkins, Vera Miles,<br />

Meg Tilly.Regie: Richard<br />

Franklin<br />

4.25 BEPsycho III<br />

Mysterythriller,USA 1986. Mit<br />

Anthony Perkins, Diana Scarwid,<br />

Jeff Fahey.Regie: Anthony<br />

Perkins<br />

20.15 BJCE22 Jump<br />

Street Actionkomödie, USA<br />

2014. Mit Jonah Hill, Channing<br />

Tatum, Peter Stormare. Regie:<br />

Phil Lord, Christopher Miller<br />

22.30 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Spur für Spur<br />

23.25 Medical Detectives –Geheimnisse<br />

der Gerichtsmedizin<br />

Skrupellos<br />

0.10 Medical Detectives –Geheimnisseder<br />

Gerichtsmedizin<br />

Blutige Spuren<br />

1.00 Medical Detectives –Geheimnisseder<br />

Gerichtsmedizin<br />

Zeugen der Anklage<br />

1.45 MedicalDetectives –Geheimnisseder<br />

Gerichtsmedizin<br />

Spuren ins Ungewisse<br />

2.30 Cold Justice: SexCrimes<br />

Im Hinterzimmer<br />

3.15 Medical Detectives –Geheimnisseder<br />

Gerichtsmedizin<br />

Mord zum Dessert<br />

4.05 Medical Detectives –Geheimnisseder<br />

Gerichtsmedizin<br />

Tödliches Verlangen<br />

4.45 Medical Detectives –Geheimnisseder<br />

Gerichtsmedizin<br />

20.00<br />

18.10 Mit offenen Karten 18.25 360°<br />

Geo Reportage 19.10 Arte Journal<br />

19.30 Ein Jahr auf Kihnu in Estland<br />

20.15 Die Eiserne Zeit –Lieben und<br />

Töten imDreißigjährigen Krieg 22.55<br />

Die heilsame Kraft der Meditation<br />

23.45 Philosophie 0.15 Square Idee<br />

0.40 KurzSchluss<br />

KIKA<br />

9.40 Ene Mene Bu 9.50 Ich kenne ein<br />

Tier 10.05 OLI's Wilde Welt 10.20 Sing-<br />

Alarm 10.35 TanzAlarm 10.45 Tigerenten-Club<br />

11.45 Schmatzo 12.00 Ein Fall<br />

für TKKG 14.00 ^ Das Geheimnis der<br />

Murmel-Gang. TV-Kinderfilm, E2013<br />

15.25 DasGreen Team 16.10 Die Wilden<br />

Kerle 16.55 HobbyMania 17.20 Schrott<br />

or Not? 17.45 Timster 18.00 Eine Möhre<br />

für Zwei 18.10 Feuerwehrmann Sam<br />

18.35 Elefantastisch! 18.50 Sandmännchen<br />

19.00 Yakari 19.25 Checker Tobi<br />

19.50 logo! 20.00 Erde an Zukunft<br />

20.10 Checkpoint<br />

NTV<br />

Stündlich Nachrichten 10.10 Mit Vollgasinden<br />

Stillstand 11.10 PS –Reportage<br />

12.10 PS –Das Automagazin 13.10<br />

TopGear 14.10 Kriegshölle unter Wasser<br />

14.30 Der Phoenix-Effekt –Aus Alt<br />

wird Neu 15.10 Kriegshölle unter Wasser<br />

15.30 Der Phoenix-Effekt –Aus Alt<br />

wird Neu 16.30 Inside Art: Jiri Georg<br />

Dokoupil –Seifenblasen und Kerzenschein<br />

17.10 Deluxe 18.30 Auslandsreport<br />

19.10 Wissen 20.15 Rennlegenden<br />

22.10 Formel 1: Großer Preis der USA<br />

22.40 Formel 1: Großer Preis der USA<br />

23.00 Formel 1: Großer Preis der USA<br />

Qualifying 0.00 Formel 1: Großer Preis<br />

der USA 0.15 Rennlegenden<br />

SPORT1<br />

13.30 Poker 14.30 Wasserball: Champions<br />

League 15.00 Storage Wars –Die<br />

Geschäftemacher 15.30 Storage<br />

Wars – Die Geschäftemacher 17.00<br />

Timbersports: Weltmeisterschaften<br />

18.00 Basketball: BBL: Ratiopharm<br />

Ulm –Alba Berlin 20.00 Timbersports:<br />

Weltmeisterschaften Einzel. Aus Liverpool<br />

21.30 Sport-Quiz 23.30 ^ Glühendes<br />

Herz. TV-Erotikfilm, USA2011<br />

TV Einschaltquoten vonDonnerstag<br />

Deutschland (gesamt)<br />

Berlin<br />

1. Lena Lorenz (ZDF) ..........<br />

5,02 1. Abendschau (RBB) .........<br />

0,35<br />

2. Tagesschau (ARD) ..........<br />

4,48 2. Babylon Berlin (9) ..........<br />

0,30<br />

3. heute (ZDF) .................<br />

4,25 3. Abendshow (RBB) ..........<br />

0,28<br />

4. Babylon Berlin (10) ..........<br />

4,14 4. Tagesschau (RBB) ..........<br />

0,27<br />

5. Babylon Berlin (9) ...........<br />

4,13 5. Tagesschau (ARD) ..........<br />

0,26<br />

6. Soko Stuttgart(ZDF) .......<br />

3,78 6. Babylon Berlin (10) .........<br />

0,22<br />

7. heute Journal (ZDF) ........<br />

3,77 7. RTL aktuell ..................<br />

0,18<br />

8. Notruf Hafenkante (ZDF) . . . 3,57 8. Bares für Rares (ZDF) ......<br />

0,16<br />

9. RTL aktuell ..................<br />

3,31 9. Soko Stuttgart(ZDF) .......<br />

0,16<br />

10. Voice of Germany (Pro7) ....<br />

3,23 10. Leute heute (ZDF) ..........<br />

0,16<br />

(Angaben in Millionen)


36 WETTER/HOROSKOP<br />

Ihre Sterne<br />

vonAstrologin<br />

Anastacia Kaminsky<br />

Widder -21.3. -20.4.<br />

Das Pläneschmieden bringtdie<br />

Harmonie und IhreBeziehung in<br />

Schwung. Geben Sie doch ein Fest in<br />

Ihren eigenen vier Wänden.<br />

Stier -21.4. -20.5.<br />

Sie sollten Ihrespärlichen Kräfte<br />

nicht vergeuden. Gleichen Sie heute<br />

Abend ein Schlafdefizitsehr gründlich<br />

aus.<br />

Zwillinge-21.5. -21.6.<br />

Venus ist die besteKrankenschwester!<br />

Das Liebesglück vertreibtalle<br />

Zipperlein und lässt IhreForm deutlich<br />

ansteigen.<br />

Krebs -22.6. -22.7.<br />

Mit helfendem Mars­Einfluss sind<br />

Sie heutestärker,als Sie glauben.<br />

Entdecken Sie wieder den Spaß an<br />

der Bewegung.<br />

Löwe -23.7. -23.8.<br />

Ein übermäßiger Erlebnisdrang kann<br />

Unruhe auslösen und den Spaß nehmen.Weniger<br />

istmehr,das dürfen<br />

Sie nicht vergessen.<br />

Jungfrau -24.8. -23.9.<br />

Niemand will Ihnen IhrePosition<br />

nehmen, aber es schadetauch nicht,<br />

sie abzusichern.Diese Sicherheit<br />

wirdSie ans Ziel bringen.<br />

Waage-24.9. -23.10.<br />

Sie werden mit Aufmerksamkeiten<br />

überhäuft, die Sie freuen, aber auch<br />

bestimmteErwartungen ausdrücken.<br />

MöchtenSie dasselbe?<br />

Skorpion -24.10. -22.11.<br />

IhreErwartung wirdbefriedigt und<br />

das gibtIhnen Kraft, IhreVorstellungenvom<br />

Alltag in die Wirklichkeit<br />

umzusetzen.<br />

Schütze -23.11. -21.12.<br />

Sind Sie leicht gereizt? Schlaf wirkt<br />

wahreWunder.RegelmäßigeMahlzeiten<br />

stärken das Nervenkostüm<br />

und schaffen Ruhe.<br />

Steinbock -22.12. -20.1.<br />

Ihr Himmel hängt voller Geigen.<br />

Überhören Sie die wenigen schiefen<br />

Töne, lassen Sie sich vonder Liebesmelodie<br />

verzaubern.<br />

Wassermann-21.1. -20.2.<br />

IhreEnergieversorgung läuft nicht<br />

richtig. Deswegen ist nun optimale<br />

Krafteinteilung angeraten. Ihr Schlaf<br />

ist heilig.<br />

Fische -21.2. -20.3.<br />

Ihr Selbstbewusstsein hilft Ihnen,<br />

IhreZiele zu verwirklichen. Günstige<br />

Sternenkonstellationen überhäufen<br />

Sie mit Motivation.<br />

Chefredakteur: Elmar Jehn<br />

Mitglieder der Chefredaktion:<br />

Jochen Arntz, Thilo Knott<br />

Newsdesk-Chefs<br />

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):<br />

Michael Heun, Tobias Miller,<br />

Michaela Pfisterer<br />

Textchefin: Bettina Cosack<br />

Newsroom-Manager: Jan Schmidt<br />

Teams:<br />

Investigativ: KaiSchlieter<br />

Kultur: HarryNutt<br />

Regio: Karim Mahmoud, Maike Schultz,<br />

Arno Schupp<br />

Service: Klaus Kronsbein<br />

Sport: Markus Lotter<br />

Story: Christian Seidl<br />

Die für das jeweilige Team an erster Stelle<br />

Genannten sind verantwortliche Redakeure<br />

im Sinne des <strong>Berliner</strong> Pressegesetzes.<br />

ArtDirection:<br />

Annette Tiedge<br />

Newsleader Regio:<br />

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke<br />

Newsleader Sport:<br />

Matthias Fritzsche, Christian Schwager<br />

<strong>Berliner</strong> <strong>Kurier</strong> am Sonntag:<br />

Dr.Michael Brettin<br />

Redaktion: <strong>Berliner</strong> Newsroom GmbH,<br />

Berlin24Digital GmbH<br />

Geschäftsführung: Patrick Wölke,<br />

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin<br />

Lesertelefon: 030-63 33 11-456<br />

E-Mail: leser-bk@dumont.de<br />

Verlag: <strong>Berliner</strong> Verlag GmbH<br />

Geschäftsführung: Jens Kauerauf<br />

Postadresse: 11509 Berlin<br />

Besucher: Alte Jakobstraße 105,<br />

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9<br />

Fax: (030) -2327-55-33<br />

Internet: www.berliner-verlag.de<br />

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding<br />

GmbH, Berlin<br />

TAGESZEITUNG<br />

FÜR BERLIN UND<br />

BRANDENBURG<br />

Einzige Gesellschafterin der BV<br />

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB<br />

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &<br />

Co. KG,Berlin<br />

Persönliche haftende Gesellschafterin der<br />

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH<br />

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus<br />

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist<br />

der PMB Presse- undMedienhaus<br />

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe<br />

GmbH &Co. KG,Köln<br />

Vertrieb: BVZ <strong>Berliner</strong> Lesermarkt GmbH,<br />

KayRentsch.<br />

Leserservice: Tel.: 030 -232777;<br />

Fax: 030 -232776;<br />

www.berliner-kurier.de/leserservice<br />

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH<br />

(BerlinMedien), Andree Fritsche.<br />

Anzeigen: Postfach 11 05 06,<br />

10 835 Berlin<br />

Anzeigenannahme:<br />

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.<br />

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.33, gültig<br />

seit 1.1.2018.<br />

Druck: BVZ <strong>Berliner</strong> Zeitungsdruck GmbH,<br />

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.<br />

www.berliner-zeitungsdruck.de<br />

Bezugspreis monatlich<br />

(einschließlich 7% MwSt):<br />

Berlin /Brandenburg<br />

Mo.-Sa. 24,00 Euro<br />

Mo.-So. 27,40 Euro<br />

So.5,20 Euro<br />

überregional<br />

26,00 Euro<br />

30,40 Euro<br />

6,30 Euro<br />

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf<br />

besteht kein Belieferungs- oder<br />

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und<br />

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt<br />

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial<br />

wird keine Haftung übernommen.<br />

Keine Rücksendung.<br />

Der BERLINER KURIER hat<br />

gemäß der unabhängigen<br />

Mediaanalyse 2017 IVW<br />

Täglich 214 000 Leser<br />

I II III IV<br />

DasWetter heute<br />

In Berlin/Brandenburg<br />

Heute scheintimmer<br />

wieder die Sonne<br />

durch harmlose Wolken.<br />

Die Höchstwerte belaufen<br />

sich auf 13 Grad, und der<br />

Wind weht nur schwach aus<br />

Nordwest.Inder Nacht<br />

wirdder Himmel gebietsweise<br />

vonWolken verdeckt.<br />

Dabei gehen die Tiefstwerte<br />

bis auf 5Gradzurück. Morgen<br />

kletterndie Höchstwerte<br />

bis auf 13 Grad. Dazu ist<br />

der Himmel stark bewölkt<br />

bis bedeckt. Nurörtlich<br />

kommt die Sonne heraus.<br />

Der Wind weht schwach<br />

aus nordwestlichen Richtungen.<br />

Bio-Wetter<br />

Die derzeitige Witterung<br />

verursachtinden Früh- und<br />

Morgenstundenvermehrt<br />

rheumatischeund asthmatische<br />

Beschwerden, Gelenk-,<br />

Muskel-, Narben- und<br />

Gliederschmerzen.<br />

Deutschland-Wetter<br />

17°<br />

14°<br />

18°<br />

12°<br />

Deutsche<br />

Nordseeküste ..........<br />

Deutsche<br />

Ostseeküste ...........<br />

Algarve-Küste .........<br />

Biskaya ...............<br />

Westliches<br />

Mittelmeer ............<br />

Östliches<br />

Mittelmeer ............<br />

Kanarische<br />

Inseln ................<br />

7<br />

1<br />

5<br />

4<br />

13°<br />

Wasser-Temperaturen<br />

1<br />

4<br />

2<br />

9<br />

3<br />

3<br />

2<br />

1<br />

4<br />

7<br />

8<br />

2<br />

3<br />

1<br />

17°<br />

12-16°<br />

12°<br />

11-15°<br />

18-20°<br />

15-17°<br />

20-25°<br />

22-28°<br />

23-26°<br />

4<br />

5<br />

9<br />

6<br />

1<br />

7<br />

1<br />

3<br />

4<br />

9<br />

Wind<br />

Windstärke 2<br />

aus Nordwest<br />

Sonntag<br />

12°<br />

Montag<br />

11°<br />

Agadir ..... 21°,<br />

Amsterdam . 15°,<br />

Barcelona .. 24°,<br />

Budapest .. 19°,<br />

Dom. Rep. .. 29°,<br />

Izmir ...... 25°,<br />

Jamaika ... 31°,<br />

Kairo ...... 31°,<br />

12°<br />

WeitereAussichten<br />

Urlaubs-Wetter<br />

Dublin 17°<br />

Lissabon 26°<br />

5<br />

4<br />

8<br />

7<br />

London 18°<br />

Madrid 24°<br />

LasPalmas 24°<br />

7<br />

9<br />

2<br />

6<br />

5<br />

4<br />

Paris 19°<br />

Palma 25°<br />

2<br />

7<br />

Dienstag<br />

10°<br />

Berlin 12°<br />

Tunis 25°<br />

Oslo 11°<br />

Mondphasen<br />

Sonnenaufgang:<br />

12°<br />

Sonnenuntergang:<br />

Wien 17°<br />

Rom 25°<br />

heiter Miami ..... 32°,<br />

heiter Nairobi .... 30°,<br />

heiter New York .. 20°,<br />

heiter Nizza ..... 25°,<br />

wolkig Prag ...... 14°,<br />

sonnig Rhodos ... 26°,<br />

wolkig Rimini ..... 21°,<br />

heiter Rio ....... 19°,<br />

8<br />

9<br />

4<br />

7<br />

3<br />

5<br />

2<br />

8<br />

5<br />

1<br />

6<br />

9<br />

13°<br />

13°<br />

24.10. 31.10.<br />

07.11. 15.11.<br />

Warschau 15°<br />

7:40 Uhr<br />

18:01 Uhr<br />

St. Petersburg 10°<br />

Moskau 10°<br />

Varna 20°<br />

Athen 25°<br />

Antalya 29°<br />

8<br />

5<br />

8<br />

9<br />

2<br />

4<br />

heiter<br />

wolkig<br />

wolkig<br />

wolkig<br />

wolkig<br />

sonnig<br />

sonnig<br />

Regen<br />

Sudoku täglich in Ihrem KURIER<br />

LEICHT<br />

SCHWER<br />

Auflösungen der letzten Rätsel:<br />

6<br />

7<br />

4<br />

1<br />

2<br />

9<br />

5<br />

3<br />

8<br />

8<br />

2<br />

1<br />

5<br />

6<br />

3<br />

9<br />

4<br />

7<br />

5<br />

3<br />

9<br />

8<br />

7<br />

4<br />

1<br />

2<br />

6<br />

2<br />

4<br />

5<br />

3<br />

8<br />

1<br />

6<br />

7<br />

9<br />

3<br />

1<br />

6<br />

7<br />

9<br />

5<br />

4<br />

8<br />

2<br />

7<br />

9<br />

8<br />

6<br />

4<br />

2<br />

3<br />

1<br />

5<br />

TELEFONTARIFE<br />

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/<br />

MINUTE<br />

Ortsgespräche<br />

0-24 Uhr tellmio 01038 1,48 ct<br />

Ferngespräche innerhalb Deutschlands<br />

0-24 Uhr 01045 01045 0,94 ct<br />

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy<br />

0-24 Uhr tellmio 01038 1,81 ct<br />

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste<br />

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,<br />

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen<br />

können. Tarife mit Einwahlgebühr,<br />

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung<br />

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.<br />

Stand: 19.10.2018. Teltarif-Hotline (Montag<br />

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro<br />

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de<br />

Alle Angaben sind ohne Gewähr!<br />

1<br />

8<br />

7<br />

4<br />

5<br />

6<br />

2<br />

9<br />

3<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Der Verkehr wird<br />

unterstützt von:<br />

9<br />

6<br />

3<br />

2<br />

1<br />

8<br />

7<br />

5<br />

4<br />

4<br />

5<br />

2<br />

9<br />

3<br />

7<br />

8<br />

6<br />

1<br />

Verkehr<br />

2<br />

1<br />

6<br />

7<br />

4<br />

8<br />

3<br />

5<br />

9<br />

7<br />

4<br />

5<br />

6<br />

3<br />

9<br />

8<br />

1<br />

2<br />

3<br />

8<br />

9<br />

2<br />

1<br />

5<br />

4<br />

7<br />

6<br />

präsentiertvon<br />

Nico Karasch<br />

Baustellen: Charlottenburg:<br />

In der Zeit von 9.30 Uhr bis ca. 18<br />

Uhr ist die Joachimsthaler Straße<br />

Richtung Hardenbergplatz ab Kantstraße<br />

für eine Kundgebung gesperrt.<br />

Mitte: In der Zeit von 13-20<br />

Uhr kommt es aufgrund einer Demonstration<br />

im Bereich Alexanderplatz,<br />

Spandauer Straße, Karl-Liebknecht-Straße,<br />

Unter den Linden,<br />

Glinkastraße, Behrenstraße und<br />

Ebertstraße zu Verkehrsbehinderungen<br />

kommen. Westend bis Tiergarten:<br />

Zwischen 10.30 und 16.30 Uhr<br />

kommt es aufgrund einer Demonstration<br />

zu Behinderungen im Bereich<br />

Ulmenallee, Eschenallee, Spandauer<br />

Damm, Otto-Suhr-Allee, Straße des<br />

17.Juni, Großer Stern, Yitzhak-Rabin-Straße,<br />

Heinrich-von-Gagern-<br />

Straße und Paul-Löbe-Allee<br />

BVG: Aktuell liegen keine größeren<br />

neuen baustellenbedingten Meldungen<br />

über Verkehrsstörungen vor.<br />

Alle Informationen zu laufenden Verkehrsmeldungen<br />

finden Sie im Internet<br />

unter www.bvg.de und im BVG-<br />

Callcenter unter (030) 19 44 9.<br />

S-Bahn: Aktuell keine größeren neuen<br />

baustellenbedingten Meldungen<br />

über Verkehrsstörungen .Alle Informationen<br />

unter www.s-bahn-berlin.de<br />

und am S-Bahn-Kundentelefon<br />

unter (030) 2974 3333.<br />

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.<br />

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl<br />

nur einmal vorkommen.<br />

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur<br />

einmal vor.<br />

Doppelungen sind nicht erlaubt.<br />

4<br />

6<br />

2<br />

9<br />

8<br />

1<br />

7<br />

3<br />

5<br />

5<br />

9<br />

3<br />

4<br />

7<br />

6<br />

2<br />

8<br />

1<br />

1<br />

7<br />

8<br />

3<br />

5<br />

2<br />

9<br />

6<br />

4<br />

8<br />

5<br />

4<br />

1<br />

2<br />

7<br />

6<br />

9<br />

3<br />

6<br />

3<br />

7<br />

5<br />

9<br />

4<br />

1<br />

2<br />

8<br />

9<br />

2<br />

1<br />

8<br />

6<br />

3<br />

5<br />

4<br />

7


*<br />

PANORAMA<br />

SEITE37<br />

BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

NACHRICHTEN<br />

Pferd kracht in Auto<br />

Foto: dpa<br />

Versmold –Bei einem<br />

Unfall in Ostwestfalen ist<br />

ein Pferd durch die Windschutzscheibe<br />

eines Autos<br />

gekracht. Die Fahrerin (57)<br />

hatte die ihr entgegenlaufende<br />

Stute nicht rechtzeitig<br />

gesehen. Das Pferd verendete<br />

auf der Motorhaube<br />

des Autos. Die Fahrerin<br />

wurde nur leicht verletzt.<br />

Käse zurückgerufen<br />

Schwabach –Die Lebensmittelfirma<br />

Jürgen Würth<br />

ruft einen belgischen Rohmilch-Weichkäse<br />

wegen<br />

der Gefahr einer Ehec-Infektion<br />

zurück. Es geht um<br />

das Produkt „Petite Fleur<br />

Kräuter“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum<br />

8.11.2018.<br />

Zugunglück:60Tote<br />

Amritsar –Bei einem Zug-<br />

Unglück in Indien sind über<br />

60 Menschen gestorben.<br />

Ein Zug fuhr in eine Gruppe<br />

von Teilnehmern eines<br />

Hindu-Festes. Die Leute<br />

standen auf den Gleisen, um<br />

ein Feuerwerk zu sehen.<br />

Mann lebte mit Leiche<br />

Saint-Quentin –Ein Franzose<br />

hat mehr als zehn Jahre<br />

mit der mumifizierten<br />

Leiche seines Vaters in einer<br />

Wohnung gelebt. Erst<br />

als der Sohn im nordfranzösischen<br />

Saint-Quentin<br />

selbst starb, wurde auch der<br />

tote Vater entdeckt.<br />

Verfrühte Kirschblüte<br />

Tokio –Wetterkapriolen<br />

mit einerseits Hitze und<br />

andererseits stürmischem<br />

Starkregen lösten in Japan<br />

ein seltenes Naturphänomen<br />

aus: Die Kirschbäume<br />

haben ihre Blüte auf den<br />

Herbst verlegt. Nun ist das<br />

traditionelle Kirschblütenfest<br />

im Frühjahr in Gefahr.<br />

EUROJACKPOT<br />

Gewinnzahlen 5aus 50:<br />

9, 12, 28, 32, 48<br />

Eurozahlen 2aus 10:<br />

7und 8<br />

(ohne Gewähr)<br />

KENO-ZAHLEN<br />

2, 3, 8, 10, 12, 23, 29, 31, 32, 33, 37,<br />

41, 47,54, 55, 62, 63, 65, 67,70;<br />

plus-5-Gewinnzahl:<br />

21262 (ohne Gewähr)<br />

Foto: AFP<br />

Harry&Meghan<br />

Barfuß-Glück -Glückam<br />

Bondi Beach<br />

Dasroyale Paar entspannt im Sand. Meghan spricht erstmals über ihreSchwangerschaft<br />

Sydney –Auf ihrer großen Pazifik-Tour<br />

haben Prinz Harry<br />

(34) und seine Frau Meghan<br />

(37) in Sydney einen Abstecher<br />

zum Bondi Beach gemacht,<br />

dem bekanntesten Strand Australiens.<br />

Bei der Gelegenheit<br />

sprach Meghan auch erstmals<br />

über ihre Schwangerschaft.<br />

Dem Anlass angemessen waren<br />

Herzogin und Herzog von<br />

Sussex, so ihr Titel, barfuß im<br />

Sand unterwegs. Meghan wählte<br />

für den lässigen Auftritt ein<br />

Maxi-Kleid des australischen<br />

Designers Martin Grant. (Klar,<br />

dass das 1000-Dollar-Stück wenig<br />

später ausverkauft war.)<br />

Die beiden Royals setzten sich<br />

auch zu einigen Surfern in den<br />

Sand. Dabei waren Mitglieder<br />

einer Gruppe namens One Wave<br />

(Eine Welle), die sich um<br />

Menschen mit psychischen<br />

Problemen kümmert.<br />

Bei der Plauderei am Strand<br />

verriet Meghan, wie sich die<br />

Schwangerschaft für sie anfühlt.<br />

Nämlich wie ein andauernder<br />

Jet-Lag. Das erzählte sie<br />

einer anderen werdenden Mutter.<br />

„Meghan sagte mir auch, sie<br />

Harryund Meghan im Kreis der sozial engagierten Surfergruppe One Wave<br />

habe morgens um 4.30 Uhr Yoga<br />

gemacht, weil sie nicht mehr<br />

schlafen konnte“, berichtete<br />

Charlotte Connell der „Daily<br />

Mail“.<br />

Dass Mutti in spe Meghan wenig<br />

Schlaf bekommt, sieht man<br />

ihr nicht an. Sie und Harry<br />

strahlen und wirken äußerst<br />

entspannt. Schön zu sehen<br />

auch, wie sich Meghan auf dem<br />

Weg zum Strand mit einer<br />

streichelnden Geste an den<br />

Bauch fasste. Im Frühjahr soll<br />

der Nachwuchs, in den Medien<br />

bereits liebevoll „Baby Sussex“<br />

genannt, zur Welt kommen.<br />

Erstaunlich: Harry und Meghan<br />

werden dann nicht allein<br />

entscheiden dürfen, was sie für<br />

das Beste für ihren Spross halten.<br />

Ein Gesetz aus dem Jahr<br />

1717 regelt, dass der regierende<br />

Monarch das Sorgerecht für<br />

minderjährige Enkelkinder hat.<br />

Heißt: Die Queen hat letztlich<br />

das Sagen. Das gilt auch für die<br />

Urenkel.<br />

Harryund<br />

Meghan (li.)<br />

mit einem der<br />

Surfer am<br />

berühmten<br />

Bondi Beach<br />

Die Einzige, die sich jemals<br />

gegen die veraltete Regel stellen<br />

wollte, war Prinzessin Diana.<br />

Sie wollte sich nach der<br />

Scheidung von Prinz Charles<br />

das Recht für ihre Kinder William<br />

und Harry zurückholen.<br />

Geplant war, gemeinsam mit<br />

ihnen das britische Königshaus<br />

zu verlassen. Doch der Plan<br />

scheiterte, die Queen schritt ein<br />

und verhinderte das Vorhaben.<br />

Offiziell bestimmt Elizabeth<br />

II. auch über die Kinder von<br />

Prinz William und Herzogin Kate,<br />

also George (5), Charlotte (3)<br />

und den kleinen Louis. Auch bei<br />

dem royalen Baby von Harry<br />

und Meghan wird dem so sein.<br />

Doch das alte Gesetz hat an Gewicht<br />

verloren. Die Queen respektierte<br />

bislang die Pläne der<br />

Eltern, was Erziehung und<br />

Schulausbildung betrifft und<br />

mischte sich nicht mehrein.<br />

Bis Ende Oktober wird die Pazifik-Reise,<br />

die erste große offizielle<br />

Auslandstour von Harry<br />

und Meghan noch gehen. Weitere<br />

Stationen sind die Fidschi-<br />

Inseln, die Tonga-Inseln und<br />

Neuseeland.


38 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018*<br />

Braut verschenktihre<br />

Traumhochzeit bei Facebook<br />

Lindale –Was tun, wenn die geplante<br />

Traumhochzeit platzt?<br />

Kolbie Sanders(24) verschenkte<br />

sie an eine Fremde.Und machte<br />

nicht nur die Braut glücklich.<br />

Die Texanerin Kolbie hatte<br />

sich von ihrem Verlobten getrennt,<br />

die Hochzeit, die eine<br />

Bekam die Hochzeit: Halie Hipsher<br />

mit Verlobtem und Söhnchen<br />

Woche später sein sollte, abgesagt.<br />

Die Zeremonie–bereits mit<br />

umgerechnet 2900 Euro bezahlt<br />

–bot sie als Geschenk bei Facebook<br />

an. Hunderte Paaremeldeten<br />

sich. Kolbie entschied sich<br />

für Halie Hipsher (22). Ihre GeschichtefielKolbieinsAuge,weil<br />

ihr 81-jähriger Großvater an<br />

Krebs leidet und nicht mehrlange<br />

zu leben hat. Hipsher argumentierte<br />

in ihrer „Bewerbung“,<br />

dass ihr Großvater noch an der<br />

Hochzeit teilnehmen könne,<br />

wenn sie jetzt stattfände, statt<br />

wie eigentlichgeplant,erst in einem<br />

Jahr.<br />

Und so wird Halie, Muttereine<br />

kleinen Sohnes,heute ihren Verlobten<br />

Matthewheiraten, in Beiseinihres<br />

Opas –und von Kolbie,<br />

die als Ehrengast dabei seinwird.<br />

Esa-Mission startet<br />

Doch keine<br />

Braut:<br />

Kolbie Sanders<br />

verschenkte<br />

ihreHochzeits-<br />

Feier.<br />

„Bepi“ und die Mysterien des<br />

Fotos: Facebook<br />

Darmstadt – Die Europäische<br />

Weltraumorganisation<br />

Esa will die Geheimnisse des<br />

sonnennächsten Planeten<br />

Merkur lüften: Die Sonde<br />

BepiColombo (kurz „Bepi“)<br />

soll –wenn alles planmäßig<br />

verläuft – heute früh vom<br />

Weltraumbahnhof Kourou<br />

in Französisch-Guyana zum<br />

kleinsten und unbekanntesten<br />

Planeten unseres Sonnensystems<br />

starten. Nach<br />

siebenjähriger Reise soll die<br />

Forschung beginnen.<br />

Erste europäisch-japanische Forschungsmission<br />

MISSION: BepiColombo soll die Besonderheiten der<br />

inneren Struktur vonMerkur und sein Magnetfeld<br />

erforschen sowie der Fragenachgehen, ob<br />

es in den sonnenabgewandten Kratern Eis gibt<br />

Grafik/Galanty,Quelle: ESA, AFP<br />

„Das ist Christoph Kolumbus<br />

im 21. Jahrhundert“, sagt die<br />

Leiterin des Flugkontrollteams<br />

der Sonde, Elsa Montagnon,<br />

„der Merkur ist ein sehr<br />

geheimnisvoller Planet.“ Das<br />

Vorhaben stellt nach Esa-Auskunft<br />

die anspruchsvollste interplanetare<br />

Mission in ihrer<br />

Geschichte dar. „Ein einziger<br />

Fehler könnte die ganze Mission<br />

zum Scheitern bringen“,<br />

sagt der Leiter des Missionsbetriebs<br />

der Esa, Paolo Ferri.<br />

Die schwierige Reise der europäisch-japanischen<br />

Sonde<br />

bis zur Ziel-Umlaufbahn des<br />

Merkurs dauert sieben Jahre.<br />

Erst im April 2026 kann voraussichtlich<br />

die Forschung<br />

beginnen. Namensgeber ist<br />

der italienische Mathematiker<br />

Bepi Colombo (1920-1984),<br />

der schon früh Grundlagen für<br />

eine Flugbahn zum Merkur<br />

berechnet hatte. Die Vorbereitungen<br />

der rund 1,3 Milliarden<br />

Euro teuren Mission haben<br />

fast 20 Jahre gebraucht. Denn<br />

um das Überleben der Sonde<br />

in dieser nach den Worten der<br />

Esa „höllischen Umgebung“<br />

zu ermöglichen, musste eine<br />

Reihe neuer Technologien<br />

entwickelt werden. Die Außentemperatur<br />

am Merkur beträgt<br />

rund 350 Grad.<br />

Die Reise ist zudem extrem<br />

kompliziert: „Wir brauchen<br />

mehr Energie, als zum Pluto<br />

zu fliegen“, beschreibt der<br />

1<br />

Zwei separateOrbiter<br />

MercuryPlanetary<br />

Orbiter (MPO)-ESA<br />

11 Instrumente<br />

Magnetospheric Orbiter Sunshield and Interface<br />

Structure (MOSIF). Eine Kombination aus Interface<br />

und Sonnenschutz für den MMO.<br />

Der MOSIF wird nach dem Einschussdes<br />

MMO in den Endorbit abgetrennt<br />

Fotos: dpa, AFP<br />

2<br />

2<br />

Polare Umlaufbahn<br />

Mercury<br />

Magnetospheric<br />

Orbiter (MMO)-JAXA<br />

(Japanische Raumfahrtbehörde)<br />

5Instrumente<br />

Flugdirektor für BepiColombo<br />

und Leiter der Esa-Abteilung<br />

für interplanetare Missionen,<br />

Andrea Accomazzo, eine der<br />

größten Herausforderungen.<br />

Die Entfernung von der Erde<br />

zum Pluto ist wesentlich größer<br />

als die zum Merkur. Grund<br />

für den hohen Energiebedarf<br />

sei die Anziehungskraft der<br />

Sonne. Die 6,40 Meter hohe<br />

und 4,1 Tonnen schwere<br />

Raumsonde fliegt deshalb<br />

neunmal an Planeten vorbei,<br />

unter anderem um zu entschleunigen<br />

und nicht auf die<br />

Sonne zu fallen. Zuerst ist<br />

2020 die Erde dran, dann<br />

zweimal die Venus und sechsmal<br />

der Merkur selbst. Accomazzo:<br />

„Jeder Vorbeiflug an<br />

einem Planeten braucht ein<br />

paar Monate intensive Vorbereitungszeit.“<br />

Wenn die Merkur-Zielumlaufbahn<br />

voraussichtlich im<br />

1<br />

Merkur<br />

Merkurs Magnetfeld<br />

Dezember 2025 erreicht wird,<br />

trennen sich die zwei selbstständigen<br />

Wissenschafts-Satelliten<br />

von ihrem Raumtaxi<br />

und erforschen den Planeten.<br />

Der Esa-Satellit MPO (Mercury<br />

Planetary Orbiter), auch<br />

„Bepi“ genannt, nimmt die<br />

Oberfläche des weitgehend<br />

unbekannten Planeten unter<br />

die Lupe. Der japanische Satel-


*<br />

PANORAMA 39<br />

Sohn ersticht Mutter,<br />

Polizei erschießt Sohn<br />

Die Beamten wollten die Frau (56) retten, doch dann ging der Täter (25)mit einer Schereauf die Helfer los<br />

Kirchheim – In einem beschaulichen<br />

Weinort in der<br />

Pfalz randaliert ein junger<br />

Mann. Als die Polizei eintrifft,<br />

eskaliert die Situation. Am Ende<br />

sind der 25-Jährige und seine<br />

Mutter (56) tot. Und zwei<br />

Polizeibeamte schwer verletzt.<br />

Zunächst ist unklar, wie die<br />

Mutter zu Tode kam.<br />

Die Polizei war am Morgen<br />

zu der Wohnung im 1900-Seelen-Ort<br />

Kirchheim gerufen<br />

worden. Die Mutter hatte sie<br />

per Notruf alarmiert. Laut Ermittlern<br />

sagte sie, sie sei bei einem<br />

Streit von ihrem Sohn angegriffen<br />

worden. Er stünde<br />

unter Einfluss von Drogen, habe<br />

einen psychotischen Schub.<br />

Als zwei Polizisten gegen 8.30<br />

Uhr in der Wohnung eintrafen,<br />

habe der 25-Jährige sie mit einer<br />

Schere angegriffen. Die 31-<br />

jährige Polizeibeamtin und ihr<br />

Kollege (56) wurden von den<br />

Stichen schwer verletzt. Sie<br />

hätten daraufhin mehrfach auf<br />

den Angreifer geschossen und<br />

ihn tödlich verletzt.<br />

Foto: dpa<br />

Polizei am TatortinKirchheim<br />

in Rheinland-Pfalz<br />

Auch seine Mutter, die sich<br />

zu dem Zeitpunkt ebenfalls in<br />

der Wohnung aufhielt, starb.<br />

Trotz des schnellen Einsatzes<br />

eines Notarztes konnte ihr<br />

nicht mehr geholfen werden.<br />

Ob sie ebenfalls von den Schüssen<br />

getroffenworden war, war<br />

zunächst unklar. Wie die<br />

Staatsanwaltschaft am Nachmittag<br />

mitteilte, hatte die 56-<br />

Jährige „massive Kopfverletzungen<br />

und mehrere Wunden<br />

am Körper, die auf Stichverletzungen<br />

hindeuten. Einschüsse<br />

waren am Leichnam der Frau<br />

bei der Untersuchung vor Ort<br />

nicht erkennbar.“ Ergebnisse<br />

der Obduktion sollen Anfang<br />

nächster Woche vorliegen.<br />

Merkur<br />

Student stürzt bei<br />

Fensterputz in Tod<br />

Bochum –Beim Fensterputzen<br />

ist ein 20-jähriger Student<br />

mehrere Etagen hinabgestürzt<br />

und ums Leben gekommen. Bei<br />

dem Sturz aus 15 Metern Höhe<br />

aus seiner Wohnung in einem<br />

Bochumer Studentenwohnheim<br />

erlitt der junge Mann eine<br />

schwere Verletzung,wie die<br />

Polizei mitteilte.Erkonnte<br />

zwar vor Ort wiederbelebt werden,<br />

starb aber später an den<br />

Folgender Sturzverletzung.<br />

Die Polizei sprachvon einem<br />

tragischen Unglücksfall.<br />

Krim-Massaker<br />

Abschied von<br />

Amok-Opfern<br />

Kertsch – Zwei Tage nach<br />

dem Amoklauf an einer<br />

Berufsschule auf der<br />

Halbinsel Krim nahm die<br />

Stadt Kertsch mit einer<br />

Trauerfeier Abschied von<br />

den 20 Todesopfern. Auf<br />

dem zentralen Lenin-Platz<br />

standen mit roten Tüchern<br />

bedeckte Tische mit Fotos<br />

der Getöteten.<br />

Wiestarb Amad A. wirklich?<br />

Fotos: zvg, dpa<br />

Amad A. soll aus seiner Zelle in der JVAKleve einen Notruf abgesetzt haben.<br />

lit MMO (Mercury Magnetospheric<br />

Orbiter) nimmt das<br />

Magnetfeld ins Visier.<br />

„Wir wollen verstehen, wie<br />

unser Sonnensystementstanden<br />

und geformt ist“, beschreibt<br />

Benkhoff das übergeordnete<br />

Ziel. Dafür habe derMerkur, der<br />

so nah an der Sonne ist, eine besondere<br />

Bedeutung. „Wahrscheinlich<br />

hat er, wie die Erde,<br />

einen flüssigen Kern, der sein<br />

Magnetfeld erzeugt, aber die<br />

Wissenschaft weiß nicht, warum“,<br />

sagt Montagnon.<br />

Vorbeiflüge von US-Sonden<br />

in den 1970er und den 2010er<br />

Jahren haben noch weitere Rätsel<br />

des Merkur aufgeworfen.<br />

Dazu gehören Aushöhlungen<br />

an der Oberfläche, die darauf<br />

hinweisen, dass Gas entwichen<br />

Die beiden Orbiter von<br />

BepiColombo am<br />

Planeten Merkur in einer<br />

grafischen Darstellung<br />

sein könnte. Es gibt auch Hinweise<br />

auf Wassereis in Kratern,<br />

wo die Sonne nicht hinkommt.<br />

Ein Jahr ist für die Forschung<br />

mindestens vorgesehen, MPO<br />

könnte aber auch bis zu vier<br />

Jahre halten. Dann werde der<br />

Orbiter voraussichtlich verglühen.<br />

Der japanische Orbiter soll<br />

nach etwa 3,5 Jahren auf dem<br />

Merkur zerschellen.<br />

Düsseldorf –Der Syrer Amad A.<br />

war monatelang ins Gefängnisin<br />

Kleve gesperrt. Zu Unrecht, wie<br />

sich später herausstellte. Am 17.<br />

September brach ein Feuer in<br />

seiner Zelle aus, der 26-Jährige<br />

erlag zwei Wochen danach seinen<br />

Verletzungen. Nun gibt es<br />

Hinweise, dass er versucht<br />

haben könnte, Hilfe zu holen.<br />

Protokolle aus dem Gefängnis<br />

in Kleve deuteten darauf hin,<br />

dass entgegen der bisherigen Annahme<br />

am Abend des Brandes<br />

die Gegensprechanlage im Haftraumbetätigtworden<br />

sei, berichtete<br />

der „Kölner Stadt-Anzeiger“.<br />

Nun werde durch die<br />

Staatsanwaltschaft ermittelt,<br />

warum das durch die Gegensprechanlage<br />

ausgelöste Lichtsignal<br />

deaktiviert wurde.<br />

Laut„Bild“ bestehe zudemder<br />

Verdacht, dass in der Gesundheitsakte<br />

Dinge standen, die<br />

pflichtwidrig nicht zur Kenntnis<br />

gebracht worden seien. Erst dadurch<br />

wäre der Gefangene von<br />

der JVA eben nicht als suizidgefährdet<br />

eingeordnetworden.Gegen<br />

einen JVA-Arzt werde nun<br />

wegen fahrlässiger Tötung<br />

durch Unterlassen ermittelt.<br />

Amad A. war inFolge einer<br />

Verwechslung mit einem Mann<br />

aus Mali mehr als zwei Monate<br />

lang zuUnrecht imGefängnis.<br />

Nach Bekanntwerden des Falls<br />

hießes, der Syrer habedas Feuer<br />

vermutlich selbstgelegt.


Im Herzkino spielt<br />

Spitz eine biedereRolle<br />

an der Seite von<br />

Dominic Raacke.<br />

Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

WITZDES TAGES<br />

Der Lehrer zu einemseinerSchüler:<br />

„SagdeinemGroßvater,ersoll morgen<br />

zu mir in die Schule kommen.“ –„Nicht<br />

mein Vater?“–„Nein, ich möchte deinem<br />

Großvater zeigen,wie viele Fehler<br />

sein Sohn in deiner Hausaufgabe gemacht<br />

hat.“<br />

www.sam-4u.de<br />

Fotos: ZDF,privat<br />

BarbaraSpitz (64)<br />

im ZDF-Herzkino<br />

Diese feine Lady<br />

BarbaraSpitz in ihren<br />

wilden Jahren, oben<br />

als „Eddie“ aus der<br />

„Rocky Horror Picture<br />

Show“<br />

www.sam-4u.de<br />

ZULETZT<br />

In Kanada wird Cannabis knapp<br />

Nach der Legalisierung des Cannabisverkaufs<br />

in Kanada gehen Geschäften die<br />

Vorräte aus, so wurde in den Provinzen<br />

Neufundland und Saskatchwean von Lieferengpässen<br />

berichtet. Das Cannabis-<br />

Portal der Regierung von Ontario warnte<br />

Online-Kunden vor Wartezeiten von bis<br />

zu fünf Tagen. Vor vielen Marihuana-Geschäften<br />

des Landes bildeten sich lange<br />

Schlangen.<br />

4<br />

194050<br />

301104<br />

61042<br />

warmal Punk<br />

Von<br />

BERND PETERS<br />

Wer sie am Sonntag im<br />

ZDF-Herzkino „Ein Sommer<br />

in Oxford“ (20.15<br />

Uhr) als Hotel-Besitzerin<br />

erlebt, wird kaum glauben,<br />

dass in Barbara Spitz<br />

(64) eine echte Punk-Göre<br />

steckt. Aber es stimmt:<br />

Sie war in den 70er Jahren<br />

in diversen Bands erfolgreich,<br />

wurde vor allem<br />

mit den „Sadista Sisters“<br />

bekannt. „Ich habe<br />

wohl eine rotzige und eine<br />

spießige Seite“, sagt sie<br />

im Interview dem<br />

KURIER. „Für jedes Publikum<br />

eine.“<br />

Wer ist Spitz? „Eine echte<br />

Europäerin, mehr Europa<br />

geht nicht“, sagt sie. Als<br />

Tochter eines Wiener<br />

Emigrantenpaars in London<br />

geboren, studierte sie<br />

am College Schauspiel.<br />

„Nach vier eher beunruhigenden<br />

Jahren als Lehrerin<br />

an Londons sozial problematischen<br />

Schulen erkannte<br />

ich, dass ich dazu alles andere<br />

als berufen war und<br />

wechselte in die Musikszene,<br />

spielte in der zweiten<br />

Hälfte der 70er Jahre als Gitarristin<br />

und war Sängerin<br />

in erlesenen Londoner<br />

Punkbands“, sagt sie stolz.<br />

Unter anderem bei „Framed“,<br />

„The Elgin Marbles“<br />

und „Dana Gillespie“. Sie<br />

tourte 1977 mit den<br />

legendären „Sadista<br />

Sisters“.<br />

Und danach? Findungsphase.<br />

„Als<br />

Rockstar wurde ich<br />

erstmal international ignoriert“,<br />

erklärt sie lachend.<br />

„Dann nahm ich Gelegenheitsjobs<br />

an, arbeitete als<br />

Lichttechnik-Handlangerin<br />

am Theater, als Nachtportier,<br />

Abwäscherin, Köchin,<br />

Babysitterin und betreute<br />

mit hauchiger Stimme die<br />

Kunden diverser Telefon-<br />

Hotlines.“<br />

Vom Punk- zum Popstar<br />

an der Sex-Hotline! Da<br />

musste es aber noch etwas<br />

anderes geben. Im Jahr 1983<br />

bewarb sie sich für eine Rolle<br />

in „The Rocky Horror<br />

Show“ am Schauspielhaus<br />

Wien –und bekam den Part,<br />

den sie sechs Monate lang<br />

spielte.<br />

Seitdem lebt sie als Schauspielerin,<br />

Sprecherin und<br />

Autorin in Wien und Griechenland.<br />

Mit ihrer Freundin<br />

lebt die bekennend lesbische<br />

Barbara Spitz „in<br />

wilder Ehe mit einem Hund<br />

in einer Wohnung in Wien“,<br />

sagt sie. „Was das angeht,<br />

bin ich sicher immer noch<br />

mehr Punk als Spießer.“<br />

Unser<br />

täglich Mikroplastik<br />

AM<br />

Worin es überall steckt.Wie gefährlich es ist.Was wir tun können.<br />

Foto: Alexander Stein/Joker/imago<br />

Morgen<br />

Reports lesen!<br />

Hintergründe<br />

Interviews<br />

Gewinnspiele<br />

SONNTAG<br />

Der vonhier


DasFoto-Rätsel<br />

Wassehen Sie auf dieser Abbildung?<br />

1 2 3 4<br />

Rätsel<br />

türk. franz. Gesichts-<br />

orient.<br />

sechster<br />

ital.: Stadt a. Schriftsteller<br />

Schneeleopard<br />

des<br />

Nudeln Mittelmeer<br />

†1857 trachten<br />

stoff<br />

haar-<br />

Woll-<br />

Monat<br />

Jahres<br />

vertraute<br />

Anrede<br />

mutige<br />

Retterin<br />

Hautfärbung<br />

durch<br />

Sonne<br />

Alphabet<br />

(kurz)<br />

Futtergefäß<br />

grober<br />

Sand<br />

Wahlübung<br />

beim<br />

Sport<br />

Jeden<br />

Sonnabend<br />

Wochenend-<br />

Rätsel-Spaß<br />

auf 8Seiten<br />

Menschen<br />

Tonbezeichnung<br />

A<br />

Übersetzboot<br />

Budget<br />

(Mz.)<br />

Feiern<br />

derart<br />

B<br />

C<br />

Sportspielraum<br />

dürres<br />

Astholz<br />

Moor,<br />

Sumpfland<br />

Pferdesportler<br />

geländegängiges<br />

Motorrad<br />

Wertpapier<br />

ein altgriech.<br />

Hauptstamm<br />

jmdn.<br />

edler<br />

machen<br />

Materialstärke<br />

kräftig<br />

nordmarok.<br />

Handelszentrum<br />

konzentr.<br />

Zuckerlösung<br />

Lebensenergie<br />

d. Universums<br />

Fremdwortteil:<br />

gesamt<br />

jüd.<br />

Männername<br />

Haustier<br />

im Himalaya<br />

Coach,<br />

Erzieher<br />

Stadtim<br />

Norden<br />

von<br />

Sumatra<br />

poliert,<br />

glänzend<br />

Wasservogel<br />

D<br />

E<br />

F<br />

G<br />

H<br />

Foto: Imago<br />

Kobold<br />

Zeiteinheit<br />

dringend<br />

Fahrzeugfracht<br />

arab.<br />

Küstensegelschiff<br />

ugs.:<br />

Fachidiot,<br />

Sonderling<br />

(PC)<br />

weiblich<br />

ein<br />

Rauschgift<br />

Vorname<br />

von<br />

Filmstar<br />

Murphy<br />

Adliger<br />

im alten<br />

Peru<br />

chem.<br />

Zeichen<br />

für Gold<br />

(Aurum)<br />

Augenschminke<br />

Holzstruktur<br />

Flüssigkeitsmaß<br />

Verwaltungseinheit<br />

Männerkosename<br />

Winkelmaß<br />

Vermächtnis<br />

Raubvogel<br />

Spielkartenfarbe<br />

Kulthandlungen<br />

Radiodirektübertragung<br />

hervorstehen<br />

Vorname<br />

der<br />

Dagover<br />

†1980<br />

Frauenname<br />

gefeierte<br />

Künstlerinnen<br />

Männername<br />

Abk.:<br />

Kentucky<br />

(USA)<br />

Lebensgemeinschaften<br />

spanischer<br />

Maler †<br />

exzentrischer<br />

Kunststil<br />

Professor<br />

im<br />

Ruhestand<br />

Speisefisch<br />

Yssel-<br />

Zufluß<br />

... und<br />

her<br />

scherzhaft:<br />

US-<br />

Soldat<br />

Landkartenwerk<br />

Stadt<br />

an der<br />

Weißen<br />

Elster<br />

dem<br />

Namen<br />

nach<br />

Welches Quadrat<br />

wird aus dem Foto<br />

oben gesucht?<br />

Wie wiegt man kleine Totenkopfäffchen<br />

im Zoo? Man<br />

packt einfach Leckereien in<br />

einem Eimer und wartet,bis<br />

sich eines der Äffchen in den<br />

Eimer setzt.Zack.Dumm nur,<br />

wenn die schlauen Äffchen<br />

die Leckerei mit ihren „Händen“<br />

herausangeln und keinen<br />

Gedanken daran verschwenden,<br />

sich zu setzen.<br />

Lösung vom<br />

13. Oktober:<br />

Quadrat E3<br />

bestimmter<br />

Artikel<br />

warum,<br />

weshalb<br />

Siegerin<br />

im<br />

Wettkampf<br />

dt.<br />

Popsängerin<br />

arge<br />

Lage<br />

Schliff<br />

im<br />

Benehmen<br />

Tatsache<br />

billiger<br />

Zierrat<br />

Knabenstimmlage<br />

Insel der<br />

griech.<br />

Zauberin<br />

Circe<br />

nervöses<br />

Muskelzucken<br />

Abk.:<br />

Asian<br />

Highway<br />

BK-we-sr-13x26-282<br />

BK-we-sr-13x26-182<br />

BK-we-wa-13x21-142<br />

BK-we-sr-13x26-171<br />

BK-we-sr-13x26-172<br />

BK-we-sr-13x26-173<br />

BK-we-sr-13x26-83


2 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

Kakuro Eieruhr Wabenrätsel<br />

14<br />

17<br />

13<br />

17<br />

13<br />

3<br />

2<br />

9<br />

12<br />

11<br />

19<br />

17<br />

23<br />

14<br />

15<br />

29<br />

Symbolrätsel<br />

7<br />

21<br />

9<br />

5<br />

7<br />

9<br />

11<br />

12<br />

12<br />

16<br />

9<br />

5<br />

12<br />

15<br />

28<br />

14<br />

8<br />

15<br />

19<br />

4<br />

7<br />

21<br />

17<br />

8<br />

11<br />

13<br />

6<br />

17<br />

7<br />

15<br />

13<br />

11<br />

BK-we-ka-282<br />

1. verwirrt, 2. Reizstoff im Tee(chem.),<br />

3. Gottesurteil im MA., 4. musikalischer<br />

Halbton, 5. Teil eines Dramas, 6. Heiliger<br />

von Assisi, 7. irische Grafschaft, 8. japan.<br />

Politiker †1909<br />

2<br />

3<br />

6<br />

7<br />

1<br />

4<br />

5<br />

K<br />

T<br />

ionische<br />

Insel<br />

Erdalkalimetall<br />

feinstoffl.<br />

Energiezentrum<br />

ein<br />

Orientale<br />

Seeräuber<br />

Erdzeitalter<br />

Wellenreiter<br />

Naturprodukt<br />

Gesichtspunkt<br />

altägyptischer<br />

Herrscher<br />

8<br />

Völkergruppe<br />

Wachsamkeit<br />

E<br />

Zahlenkreuzworträtsel<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19<br />

.<br />

4<br />

1<br />

4<br />

19<br />

13<br />

3<br />

4<br />

7<br />

7<br />

9<br />

6<br />

E G O<br />

16<br />

4<br />

12<br />

5<br />

13<br />

13<br />

18<br />

12<br />

4<br />

13<br />

11<br />

12<br />

6<br />

9<br />

5<br />

7<br />

13<br />

18<br />

15<br />

4<br />

13<br />

16<br />

3<br />

18<br />

3<br />

17<br />

5<br />

8<br />

3<br />

12<br />

4<br />

12<br />

12<br />

3<br />

12<br />

17<br />

6<br />

16<br />

18<br />

7<br />

16<br />

18<br />

12<br />

9<br />

13<br />

7<br />

19<br />

7<br />

1<br />

7<br />

12<br />

1<br />

12<br />

5<br />

7<br />

11<br />

7<br />

16<br />

13<br />

3<br />

11<br />

11<br />

7<br />

18<br />

7<br />

16<br />

9<br />

9<br />

16<br />

17<br />

5<br />

7<br />

11<br />

7<br />

8<br />

6<br />

2<br />

13<br />

7<br />

14<br />

10<br />

12<br />

7<br />

4<br />

13<br />

8<br />

2<br />

6<br />

8<br />

4<br />

11<br />

7<br />

19<br />

7 8<br />

3 7<br />

Lösungswort:<br />

BK-we-zkw-282<br />

BK-we-zkw-79<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9


RÄTSEL 3<br />

Silbenrätsel<br />

Schüttelschwede<br />

Aus den folgenden Silben sind 15<br />

Wörter mit den unten aufgeführten<br />

Bedeutungen zu bilden:<br />

AN -BAU -BE-BER -CHE -CHE -GE-<br />

GE -GER -GRIE -HOHL -IRRT -<br />

KORB -KUS -LAND -LEUCH -LUNG -<br />

ME -NAEH -NIS -RAUM -SACK -<br />

SAND -SEE -SEN -SPRA -TE-TEI -<br />

TRAE -UHR -UN-VER -VO-WEIS<br />

BEE<br />

INS<br />

EGN<br />

NRU<br />

AEIN<br />

RST<br />

EEGLS<br />

ABRE<br />

AEORT<br />

BEELN<br />

INN<br />

DEIKL<br />

NORS<br />

ILORS<br />

EIKN<br />

AEEH<br />

NNS<br />

EEINS<br />

BEO<br />

EDN<br />

ENPTU<br />

EEEN<br />

NRRU<br />

AEPR<br />

A<br />

L<br />

E<br />

AL<br />

AEL<br />

EEILS<br />

AADK<br />

LNS<br />

1<br />

Gepäckstück der Matrosen<br />

AEIL<br />

NORT<br />

BO<br />

AB<br />

BEEER<br />

KO<br />

2<br />

Südeuropäer<br />

AER<br />

AEER<br />

RSST<br />

BINOS<br />

EEH<br />

KLN<br />

AAORS<br />

BK-ssw-16x8-282<br />

3<br />

ein Zeitmesser<br />

Magisches Quadrat<br />

Bastelgitter<br />

4<br />

Höhle<br />

5<br />

Lampe<br />

6<br />

Knorpelscheibe im Kniegelenk<br />

1<br />

2<br />

3<br />

2 3 4 5 6<br />

4Buchstaben: AZUR,LAIE,PFAD<br />

5Buchstaben: ASPIK,EINER,TRAGE,ULEMA, ZINNE<br />

7Buchstaben: RUTHENE<br />

8Buchstaben: DIAGNOSE, SORGFALT<br />

9Buchstaben: SAUERTEIG<br />

10 Buchstaben: GEWISSHEIT,WASSERROSE<br />

13 Buchstaben: WEISSRUSSLAND<br />

7<br />

Prahler<br />

4<br />

5<br />

3<br />

91<br />

5<br />

8<br />

Rüge<br />

6<br />

10<br />

7<br />

9<br />

Trennung<br />

1. nicht innen, 2. Illusion, 3. festlich, feierlich(lat.), 4. Kosten,<br />

Auslagen, 5. deutsch für ,Monogamie‘, 6. Teil des Bruches<br />

4 5<br />

6<br />

1<br />

10<br />

franz. Mittelgebirge (Rhein)<br />

11<br />

Behälter für Handarbeitsdinge<br />

12<br />

verbale Verständigung<br />

13<br />

fest überzeugt<br />

14<br />

Stützbalken<br />

15<br />

Gebiet zum Bebauen<br />

LESERREISEN<br />

Echt bequem:<br />

Leserreisen<br />

perBus<br />

Jetzt<br />

entdecken auf<br />

www.berliner-kurier.de/<br />

leserreisen<br />

Informationen<br />

unter:<br />

030 –23276633<br />

&imWeb<br />

10<br />

9<br />

7<br />

4 5<br />

3<br />

5<br />

8<br />

5<br />

Z I N N E<br />

4 5<br />

2<br />

8<br />

Bei richtiger Lösung ergeben die<br />

dritten und die sechsten Buchstaben<br />

- jeweils von oben nach unten<br />

gelesen -ein Sprichwort.<br />

Reisen im Komfortreisebus<br />

mit umfangreichem Programm<br />

und erfahrener Reiseleitung.<br />

www.berliner-kurier.de/leserreisen<br />

Der vonhier<br />

8<br />

4<br />

Lösungswort:<br />

BK-we-bag-282<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9


1<br />

2<br />

3<br />

9<br />

10<br />

11<br />

13<br />

14<br />

sachlich<br />

leicht<br />

benommen<br />

ehem.<br />

russ.<br />

Raumstation<br />

früherer<br />

Name<br />

Tokios<br />

Feuersbrunst<br />

ein<br />

Elternteil<br />

Einzelvortrag<br />

Hochschulreife<br />

kleine<br />

Glaskugeln<br />

Kw.:<br />

Denkschrift<br />

Segeltau<br />

Gerät zur<br />

Kammherstellung<br />

Wandverkleidung<br />

magische<br />

Wirkung<br />

ein<br />

Ruderboot<br />

skand.<br />

Männername<br />

ostdt.:<br />

Brathähnchen<br />

zusätzliches<br />

Gebäudeteil<br />

Altstadt<br />

islam.<br />

Städte<br />

musik.:<br />

flink<br />

Säugling<br />

Hauptstadt<br />

von<br />

Algerien<br />

Keimzelle<br />

US-<br />

Bundesstaat<br />

Gartenstiefmütterchen<br />

Abschlagszahlung<br />

norweg.<br />

Dramatiker<br />

†1924<br />

Schubfach<br />

Makrelenfisch<br />

eine<br />

Gemüsepflanze<br />

Volksgruppe<br />

der<br />

Mayas<br />

Truppenspitze<br />

Lederpeitsche<br />

Satzteil<br />

pfiffiger<br />

kleiner<br />

Junge<br />

Wetterlage<br />

bask.<br />

Terrororganisation<br />

Fluss<br />

zur<br />

Nordsee<br />

großer<br />

Hühnervogel<br />

den<br />

Inhalt<br />

entnehmen<br />

dt. Komponist<br />

†1983<br />

kleine<br />

Mahlzeit<br />

(engl.)<br />

Frauenkurzname<br />

Trughirschart<br />

(Mz.)<br />

englisch:<br />

Irrtum<br />

Schiffszubehör<br />

verwirrt<br />

veraltet:<br />

Amt des<br />

Vorsitzenden<br />

Haltetau<br />

Stadt<br />

an der<br />

Brahe<br />

italien.<br />

Insel<br />

(Toskana)<br />

spanischer<br />

Artikel<br />

in<br />

Besitz<br />

nehmen<br />

skand.<br />

Trinkspruch<br />

südam.<br />

Riesenschlange<br />

chem.<br />

Zeichen<br />

für Cer<br />

Hptst.<br />

von<br />

Saudi-<br />

Arabien<br />

nordeurop.<br />

Hauptstadt<br />

kleine<br />

Früchte<br />

germanische<br />

Göttin<br />

ein<br />

Halogen<br />

feste<br />

Erdoberfläche<br />

Jugendlicher<br />

(Kw.)<br />

latein.:<br />

sei<br />

gegrüßt<br />

sehr v.<br />

Intellekt<br />

beherrscht<br />

griech.<br />

Buchstabe<br />

US-<br />

Filmstar<br />

(Tom)<br />

Tätigkeitswort<br />

kurze<br />

Strümpfe<br />

Ballwiederholung<br />

b. Tennis<br />

breite<br />

Faserschichten<br />

Schulstadt<br />

an der<br />

Themse<br />

mongolische<br />

Nationaltracht<br />

akadem.<br />

Grad<br />

Figurim<br />

,Zerbrochenen<br />

Krug‘<br />

zweitgrößte<br />

Stadt<br />

Japans<br />

tartar.<br />

Volksstamm<br />

erste<br />

Frau<br />

(A.T.)<br />

Spielkartenfarbe<br />

holländ.<br />

Käsestadt<br />

Hausflur<br />

im<br />

Bauernhaus<br />

Küstenform<br />

Stationsleiter<br />

(Klinik)<br />

Beinkleider<br />

Bettbezug<br />

griech.<br />

Vorsilbe:<br />

bei, daneben<br />

Rufname<br />

Eisenhowers<br />

ausgest.<br />

Taubenvogel<br />

türk.:<br />

Insel<br />

Schuldverschreibung<br />

österr.<br />

Schauspieler<br />

(K.-H.)<br />

Männername<br />

Nordpolargebiet<br />

best.<br />

Artikel<br />

(4. Fall)<br />

Inseleuropäer<br />

(Mz.)<br />

Jesus<br />

im<br />

Islam<br />

russ.<br />

Herrscher<br />

†912<br />

Kraftvoll<br />

Abfallprodukt<br />

beim<br />

Bau<br />

starke<br />

Stürme<br />

Musikrichtung<br />

Gestalt<br />

bei<br />

Wagner<br />

Spaltwerkzeug<br />

digitales<br />

Telefon<br />

(Abk.)<br />

Kfz-Z.<br />

Neuwied/<br />

Rhein<br />

niederl.<br />

Männername<br />

dt. TV-<br />

Anstalt<br />

(Abk.)<br />

dt.<br />

Kunstschriftsteller<br />

†<br />

röm.<br />

Kaiser<br />

Kriechtier<br />

luftförmige<br />

Stoffe<br />

englisch:<br />

Baum<br />

heimwerken<br />

Lachse<br />

Heidekraut<br />

ehem.<br />

Geheimbund<br />

in Kenia<br />

Gliedmaße<br />

Kriegsschiff<br />

z.<br />

Geleitschutz<br />

kalter<br />

Wind<br />

an der<br />

Adria<br />

verwundert<br />

Einheitsmuster<br />

Strom<br />

durch<br />

Lüttich<br />

Streitigkeit<br />

Betreuer<br />

im<br />

Stadion<br />

japanische<br />

Meile<br />

Stadt in<br />

Italien<br />

(Turm)<br />

US-<br />

Showstar<br />

†<br />

(Frank)<br />

Stadt in<br />

Litauen<br />

afrikan.<br />

Gesellschaftsreise<br />

eine<br />

westeurop.<br />

Sprache<br />

ein<br />

Farbton<br />

norddt.:<br />

Kröte<br />

gefangene<br />

Fischmenge<br />

Initialen<br />

Ecos<br />

Stadt im<br />

Süden<br />

Ungarns<br />

Hauptstadt<br />

von<br />

Eritrea<br />

Teil der<br />

Grammatik<br />

Gehalt<br />

ausdruckslos<br />

blicken<br />

Betrüger<br />

Hoteldiener<br />

wahrscheinlich<br />

Drosselart<br />

englisch,<br />

franz.:<br />

Luft<br />

Figur<br />

der<br />

Quadrille<br />

leichter<br />

Schlag<br />

süddt.:<br />

Hausflur<br />

Strom<br />

durch<br />

Aberdeen<br />

Maß des<br />

elektr.<br />

Widerstands<br />

brit.<br />

Mime<br />

(Chistopher...)<br />

literarische<br />

Abhandlung<br />

Halbton<br />

unter c<br />

kleine<br />

Bodenplatte<br />

Kunstrichtung<br />

plattdt.:<br />

alleine<br />

Abk.:<br />

Samstag<br />

Jubelwelle<br />

im<br />

Stadion<br />

(La ...)<br />

hervorragend<br />

norweg.<br />

Maler<br />

†1944<br />

(Edvard)<br />

fran<br />

Sch<br />

spie<br />

(Pie<br />

gedrun<br />

Kleid<br />

vola<br />

US-am<br />

Popsänge<br />

(Lady<br />

eng<br />

Zah<br />

wo<br />

zeh<br />

4 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018


RÄTSEL 5<br />

z.<br />

auler<br />

rre)<br />

gen<br />

Substanz<br />

der Gene<br />

(Abk.)<br />

rituell<br />

darbringen<br />

belgisches<br />

Heilbad<br />

Nachkomme<br />

Wohltäter<br />

Ruhetag<br />

griech.<br />

Buchstabe<br />

Platzmangel<br />

Förderer<br />

4<br />

Geldanleihen<br />

französisch:<br />

in<br />

langer<br />

Pelzschal<br />

große<br />

Distanz<br />

DasMagazin für alle,<br />

dieesrauszieht!<br />

8<br />

Stadt in<br />

Unterfranken<br />

antikes<br />

Ruderkriegsschiff<br />

Radau<br />

chem.<br />

Verbindung<br />

Hirnstromkurvenmesser<br />

ostafrik.<br />

Inselgruppe<br />

Trottel<br />

Beschuldigung<br />

lange<br />

Stoffstreifen<br />

frühere<br />

türk.<br />

Titel<br />

Pflanzenkübel<br />

Bodenentwässerung<br />

Panzerhemd<br />

im MA.<br />

Unterwelt<br />

der<br />

griech.<br />

Sage<br />

Flächenmaß<br />

schwed.<br />

Währung<br />

6<br />

Höhenzug<br />

bei<br />

Braunschweig<br />

Beiname<br />

New<br />

Yorks<br />

(Big ...)<br />

Zutat<br />

Teil des<br />

Mundes<br />

spanisch:<br />

Meer<br />

kath.<br />

Theologe<br />

†1847<br />

älteste<br />

lat. Bibelübersetzung<br />

talentiert<br />

Gefängnisse<br />

(ugs.)<br />

altröm.<br />

Kaiser<br />

(Mark)<br />

Eigentümer<br />

Loyalität<br />

gr.<br />

kasach.<br />

Gewässer<br />

(...see)<br />

Lebewesen<br />

(Mz.)<br />

kleiner<br />

Bergwerkswagen<br />

biblischer<br />

König<br />

griech.:<br />

Marktplatz<br />

Papageienname<br />

Abk.:<br />

Bürgermeister<br />

Hptst. d.<br />

antiken<br />

Makedonien<br />

automatischer<br />

Geldeinzug<br />

ruhig,<br />

still,<br />

matt<br />

Männername<br />

ernt<br />

chem.<br />

Zeichen<br />

für<br />

Radium<br />

nicht<br />

weniger,<br />

sondern<br />

...<br />

AllesimFluss<br />

Die Renaturierung derHavel –<br />

Großbaustelle mit Vorbildfunktion<br />

HERBST 2018 | 3,40 €<br />

Aufs Land<br />

Unterwegs in Berlin undBrandenburg<br />

Süßes Erbe<br />

Streuobstwiesen–die Regenwälder<br />

Brandenburgsbrauchen unseren Schutz<br />

Herbst,<br />

kommraus!<br />

Wandern, Radeln, Schlemmen<br />

und Entspannen –Tipps für<br />

eine garantiert goldene<br />

Jahreszeit in Brandenburg<br />

Feinstes Fleisch<br />

In Kuhlhausenzüchten zwei SelfmadelandwirteedelsteWagyurinder<br />

Jetzt<br />

am Kiosk<br />

Stadt in<br />

Lettland<br />

Lampe<br />

Abk.:<br />

Segelschiff<br />

Komponist<br />

von<br />

,Bolero‘<br />

Südostasiat<br />

Buch<br />

der<br />

Bibel<br />

Hauptstadt<br />

der<br />

Westsahara<br />

Ausdruck<br />

des<br />

Ekels<br />

Serien<br />

südamerik.<br />

Palmfarn<br />

Verhältniswort<br />

Stadtteil<br />

von<br />

Istanbul<br />

5<br />

zurückhaltend<br />

Abk.:<br />

id est<br />

(latein.)<br />

Vorname<br />

der<br />

Piaf †<br />

Sternbild<br />

des<br />

Südhimmels<br />

Mann<br />

aus<br />

fernen<br />

Ländern<br />

Christusmonogramm<br />

Einfriedung<br />

Fluss<br />

durch<br />

Grenoble<br />

tibet.<br />

Wildesel<br />

lateinisch:<br />

dies<br />

Halbedelstein<br />

erik.<br />

rin<br />

...)<br />

Walart<br />

ältester<br />

Sohn<br />

Noahs<br />

(A.T.)<br />

Comicfigur<br />

franz.<br />

Atlantikinsel<br />

ugs.:<br />

zeitlich<br />

abstimmen<br />

Kfz.Z.:<br />

be-<br />

Abk.: ein<br />

Z.:<br />

Frankfurt<br />

stimmter Konsonant<br />

Länge<br />

Artikel nant<br />

nicht<br />

stark<br />

belasten<br />

7<br />

gezeichnete<br />

Bildergeschichte<br />

Burg in<br />

Irland<br />

Sporadeninsel<br />

Hauptstadt<br />

der Malediven<br />

Seevogel<br />

Segelleine<br />

Mediziner<br />

(Mz.)<br />

Ränkespiel<br />

l.<br />

l-<br />

rt:<br />

n<br />

Altersgeld<br />

ehem.<br />

<strong>Berliner</strong><br />

Sender<br />

(Abk.)<br />

koreanische<br />

Währung<br />

Stoffkante<br />

ritterlicher<br />

Liebhaber<br />

Initialen<br />

von US-<br />

Filmstar<br />

Pitt<br />

Titelfigur<br />

bei<br />

Beckett<br />

schlechte<br />

Gewohnheit<br />

Gottes<br />

Gunst<br />

ägypt.<br />

Schlangengöttin<br />

Ort<br />

in der<br />

Schweiz<br />

baltisches<br />

Volk<br />

frei<br />

von<br />

Krankheit<br />

Trommelwirbel<br />

ältere<br />

physikal.<br />

Energieeinheit<br />

starkes<br />

Brett<br />

Ablehnung<br />

heiliger<br />

Vogel<br />

der<br />

Ägypter<br />

ungesetzlich<br />

Erbgutträger<br />

ungar.<br />

Männername<br />

germanische<br />

Gottheit<br />

Vorname<br />

des US-<br />

Dichters<br />

Pound<br />

Vorname<br />

des<br />

Autors<br />

Svevo †<br />

Sänger<br />

der 60er<br />

(Paul)<br />

Gefrorenes<br />

12<br />

deutsche<br />

Vorsilbe<br />

Vorläufer<br />

der EU<br />

Kfz-Z.<br />

Offenburg<br />

BK-we-sr-43x28-282<br />

BK-we-sr-43x28-182<br />

BK-we-sr-43x28-157<br />

Möglichkeit<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14


6 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 20. Oktober 2018<br />

beobachten<br />

zentralafrikanischer<br />

Staat<br />

Theaterspielzeit<br />

frühe<br />

semit.<br />

Bez. für<br />

Gott<br />

wilde<br />

Ackerpflanze<br />

Knoblauch<br />

(ugs.)<br />

Luftkissen<br />

im Auto<br />

Verlangen<br />

Teil des<br />

Gemüsegartens<br />

Frauenname<br />

französisch:<br />

Straße<br />

Teil des<br />

Schlüssels<br />

schwäb.<br />

Höhenzug<br />

Froscheier<br />

8<br />

techn.<br />

Erweiterung<br />

Strophengedicht<br />

österr.<br />

Komponist<br />

†1987<br />

Tochter<br />

des<br />

Ödipus<br />

7<br />

Name der<br />

Donau<br />

in der<br />

Antike<br />

jeder<br />

ohne<br />

Ausnahme<br />

Beruhigungsgetränk<br />

Oper<br />

von<br />

Verdi<br />

flache<br />

Flussstelle<br />

Hauch,<br />

Fluidum<br />

(franz.)<br />

verwirrt<br />

6<br />

Gegner<br />

Luthers<br />

†1543<br />

engl.:<br />

bei<br />

Kfz-Z.<br />

Düren<br />

9<br />

ärztliche<br />

Bescheinigung<br />

Gottes<br />

Gunst<br />

Land<br />

im<br />

Wasser<br />

weiblicher<br />

franz.<br />

Artikel<br />

span.<br />

surreal.<br />

Maler<br />

†1989<br />

2<br />

Figur in<br />

,Land<br />

des Lächelns‘<br />

schicksalhaft<br />

zerklein.<br />

Getreidekörner<br />

Kult<br />

ehem.<br />

dt.<br />

Münze<br />

(Abk.)<br />

nordafrik.<br />

Wüstenfuchs<br />

Luftreifen<br />

1<br />

Fremdwortteil:<br />

rückwärts<br />

Zweiergruppen<br />

BERLINER KURIER SHOP<br />

JohannesHegenbarth<br />

DiedreiLeben desZeichners<br />

www.berliner-kurier.de /shop<br />

Fluss<br />

durch<br />

München<br />

in<br />

erster<br />

Linie<br />

Wettfahrt<br />

Taufzeugen<br />

Höhenunterschied<br />

Art.-Nr.<br />

<br />

¤19,95*<br />

inkl. wt. l. ersnd b ersndkostenrei.<br />

hnen steht ein esetlihes iderrusreht u.<br />

Alle nortionen ber dieses ehtund die iderrusbelehrun<br />

inden ie unter www.berliner-kurier.de/shop.<br />

in Anebot der . uont huberpedition der lnishen<br />

eitun b o. Asterder tr. ln<br />

Vermächtnis<br />

empfangen<br />

besondere<br />

Fürsprache<br />

Passionsspielort<br />

in Tirol<br />

nordam.<br />

Grenzsee<br />

das<br />

Universum<br />

Bestell-Hotline:<br />

030-20164005<br />

ine iorie reinstlerleben<br />

n der Neuule der ershienenen<br />

iorie des ohnnes eenbrth wird<br />

it weiteren neuen und unerentlihten<br />

priten otos nderen eleen und<br />

Abbildunen on riinlen sein hen<br />

ls resseeihner/rikturistls reier<br />

eihner und or lle ls rsher der<br />

eitshrit osik eehrt.<br />

shenbuh . eiten<br />

span.<br />

Maler†<br />

Der vonhier<br />

Buch<br />

der<br />

Bibel<br />

Getreidespeicher<br />

derartiger<br />

Luftrollen<br />

5<br />

Visite<br />

lat.<br />

Vorsilbe:<br />

weg<br />

niemals<br />

einfetten<br />

eingezäunte<br />

Fläche<br />

Kfz-Z.<br />

Oldenburg<br />

Einfuhr<br />

von<br />

Gütern<br />

Wort am<br />

Gebetsende<br />

Männerkurzname<br />

(engl.)<br />

Form<br />

des<br />

Ausdrucks<br />

flugunfähiger<br />

Vogel<br />

Hochland<br />

am Toten<br />

Meer<br />

genormte<br />

Größe<br />

3<br />

versteinerte<br />

griech.<br />

Nymphe<br />

Krieger<br />

stacheliges<br />

Meerestier<br />

Fremdwortteil:<br />

Erde<br />

original<br />

Strom<br />

durch<br />

Ägypten<br />

griech.<br />

Vorsilbe:<br />

neu<br />

ein<br />

Fußballfreistoß<br />

männlicher<br />

franz.<br />

Artikel<br />

Tierprodukt<br />

Flagge<br />

am<br />

Schiffsbug<br />

modern<br />

unlängst<br />

erstelltes<br />

Gebäude<br />

11<br />

Früchte<br />

der<br />

Buchen<br />

kaputt<br />

(ugs.)<br />

Abk.: im<br />

Hause<br />

kath.<br />

Kultperson<br />

Bergstock<br />

in<br />

Graubünden<br />

poet.:<br />

Quelle<br />

latein.:<br />

Löwe<br />

Nutzen<br />

Vulkan<br />

auf<br />

Sizilien<br />

argent.<br />

Provinz<br />

männliche<br />

Katze<br />

flüssige<br />

Fette<br />

sicherer<br />

Griff<br />

Untersagung<br />

Marinedienstgrad<br />

beeindruckt<br />

natürl.<br />

Zeichnung<br />

im Holz<br />

vorwärts<br />

Riesenschildkröte<br />

mutiger<br />

Retter<br />

Pferdegangart<br />

hundeähnliches<br />

Raubtier<br />

Abk.:<br />

Voltigierturnier<br />

nur<br />

wenig<br />

,heilig‘<br />

in span.<br />

Städtenamen<br />

franz.<br />

Männername<br />

französisch:<br />

man<br />

Schaltknopf<br />

folglich,<br />

demnach<br />

Explosivstoff<br />

d.<br />

Flammbombe<br />

Luftpost<br />

(engl.)<br />

Kfz-Z.<br />

Steinfurt<br />

Herbstblume<br />

US-<br />

Basis<br />

auf Grönland<br />

franz.<br />

Weltgeistlicher<br />

Initialen<br />

Brechts<br />

größter<br />

äthiop.<br />

Volksstamm<br />

4<br />

medial,<br />

präsenter<br />

Star<br />

(...-Girl)<br />

Ticket<br />

chem.<br />

Zeichen<br />

für Eisen<br />

US-<br />

Schauspieler<br />

†<br />

(Fred)<br />

Insel<br />

der<br />

Kanaren<br />

10<br />

Trage<br />

für<br />

Könige<br />

langgezogenes<br />

Blumenbeet<br />

Postsendung<br />

BK-we-sr-21x28-282<br />

Nutztier<br />

der<br />

Lappen<br />

Männername<br />

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11


RÄTSEL 7<br />

Subtraktion<br />

Backware<br />

Stickstoffverbindung<br />

dt. Komponist<br />

†1983<br />

auch<br />

Stadtteil<br />

von<br />

Berlin<br />

Rauschgift<br />

Stimmungsmacher<br />

Gewittererscheinung<br />

Kredit<br />

Abschiedswort<br />

Teil des<br />

Beins<br />

Schauspielhaus<br />

kalte<br />

Steppe<br />

Sibiriens<br />

Region<br />

in Nord-<br />

Spanien<br />

freundlich<br />

franz.<br />

Schriftsteller<br />

†1994<br />

Rachenmandel<br />

(med.)<br />

Gehörorgane<br />

Abk.:<br />

Hauptuntersuchung<br />

Finte<br />

Denkschriften<br />

(Kw.)<br />

Kerbtier<br />

Edelpelz<br />

Warendepot<br />

einfetten<br />

Fußpfade<br />

Feuererscheinung<br />

Fluß<br />

am<br />

Dollart<br />

Teil<br />

einer<br />

Zeitung<br />

Rankgewächs<br />

Waldbodengewächs<br />

besitzanzeigendes<br />

Fürwort<br />

Tiergärten<br />

(Kw.)<br />

franz.:<br />

Weihnachten<br />

Kartenspiel<br />

Mais<br />

(botan.)<br />

Puppenfigur<br />

bei<br />

Ende<br />

(Jim ...)<br />

vollständig<br />

Ränkespiel<br />

TV<br />

Privatsender<br />

im<br />

Jahre<br />

(latein.)<br />

Fremdwortteil:<br />

wieder<br />

Abk.:<br />

Aktenzeichen<br />

eine<br />

Zitatensammlung<br />

europ.<br />

Hauptstadt<br />

Laubbaum<br />

Angelutensil<br />

int.<br />

Kfz-Z.<br />

Island<br />

Dorfwiese<br />

spanischer<br />

Ausruf<br />

griech.<br />

Wettkampfspiel<br />

Kurort<br />

Würdigung<br />

Nestorpapagei<br />

Bergstock<br />

bei<br />

Sankt<br />

Moritz<br />

japan.<br />

Verwaltungsbezirk<br />

SMS-<br />

Abk.:<br />

"Guten<br />

Morgen"<br />

afrikan.<br />

Kuhantilope<br />

ein<br />

Sultanat<br />

technische<br />

Störung<br />

ital.<br />

Anrede:<br />

Fräulein<br />

grob<br />

Haft<br />

eine<br />

Mischfarbe<br />

BK-we-sr-12x21-132<br />

BK-we-sr-12x21-282<br />

BK-we-sr-12x21-142<br />

Seite II<br />

Kakuro<br />

1<br />

6<br />

9<br />

7<br />

5<br />

8<br />

3<br />

9<br />

4<br />

8<br />

2<br />

3<br />

1<br />

5<br />

7<br />

3<br />

7<br />

4<br />

1<br />

2<br />

6<br />

9<br />

Symbolrätsel<br />

Eieruhr<br />

W<br />

K<br />

P<br />

S<br />

H<br />

I<br />

U<br />

D<br />

E<br />

A<br />

A<br />

E<br />

H<br />

U<br />

E<br />

H<br />

N<br />

E<br />

R<br />

A<br />

U<br />

G<br />

E<br />

3<br />

9<br />

1<br />

2<br />

7<br />

4<br />

B<br />

S<br />

L<br />

S<br />

L<br />

R<br />

C<br />

K<br />

2<br />

8<br />

4<br />

9<br />

7<br />

6<br />

1<br />

N<br />

E<br />

E<br />

E<br />

5<br />

3<br />

4<br />

9<br />

2<br />

9<br />

3<br />

7<br />

1<br />

5<br />

2<br />

7<br />

2<br />

8<br />

3<br />

4<br />

1<br />

6<br />

8<br />

1<br />

2<br />

5<br />

3<br />

7<br />

4<br />

9732129<br />

30329760<br />

40329729<br />

Wabenrätsel<br />

Seite III<br />

1. ABWESEND, 2. GLAENZEN,<br />

3. RESSORT, 4. ZIVILIST,<br />

5. DOERROBST,6.PARALLELE,<br />

7. AUBERGINE, 8. TROEDEL,<br />

9. GETUEMMEL, 10. WUEHLMAUS,<br />

11.PENDELN, 12. REISEPASS,<br />

13. ANSTURM, 14. GUTMUETIG,<br />

15. NOTIERUNG<br />

Wasverboten ist, tut man<br />

am liebsten<br />

Schüttelrätsel<br />

U<br />

R<br />

E<br />

N<br />

T<br />

A<br />

B<br />

E<br />

L<br />

M<br />

I<br />

B<br />

E<br />

T<br />

E<br />

I<br />

S<br />

O<br />

L<br />

E<br />

I<br />

U<br />

S<br />

A<br />

Gitterrätsel<br />

B J<br />

N R A W<br />

N S<br />

AE<br />

G<br />

U I<br />

S R<br />

N<br />

AU<br />

U N<br />

K LU<br />

E BI<br />

T TR<br />

A ER<br />

R A<br />

R<br />

E<br />

M<br />

I<br />

S<br />

E<br />

N<br />

R E K E<br />

KA<br />

T<br />

E R S T<br />

ES<br />

T<br />

N E<br />

NE E I N<br />

N A R<br />

O T I<br />

Z I T<br />

I<br />

N<br />

G E<br />

O<br />

N<br />

I<br />

N<br />

U<br />

L<br />

A<br />

S<br />

E<br />

S<br />

E<br />

B<br />

E<br />

R<br />

T<br />

T<br />

S<br />

A<br />

R<br />

G<br />

O<br />

T<br />

T<br />

W<br />

E<br />

N<br />

B<br />

I<br />

R<br />

M<br />

A<br />

R<br />

E<br />

R M<br />

Zahlenkreuzworträtsel<br />

DIESELLOK<br />

I<br />

R I<br />

S E H A U T<br />

C H E F R<br />

N D I<br />

Z O<br />

Magisches Quadrat<br />

E G S I<br />

E N T M<br />

W<br />

S E N A T<br />

E R W E T Z E N<br />

P A R L M<br />

C H I<br />

G A N E T U E D E<br />

C A T U<br />

D E N C<br />

C H I<br />

N<br />

S E N T<br />

H U T<br />

E T E N<br />

I<br />

A S O N R Z I<br />

M E R Z<br />

T E R N<br />

D U A Z E B U<br />

S A U E D E R L E<br />

1= W,2= C, 3= F, 4= G,5= O,6= D, 7= M,8= N E N N E N<br />

T, 9= B, 10 =A ,1 1= I, 12 =H ,1 3= R, 14 =S ,1 5<br />

=P,16=N,17=U,18=E,19=L,20=Z<br />

BESETZUNG<br />

I<br />

E<br />

B<br />

E<br />

R<br />

R<br />

O<br />

T<br />

E<br />

O<br />

M<br />

U<br />

L<br />

I<br />

E<br />

D<br />

E<br />

L<br />

F<br />

A<br />

E<br />

U<br />

L<br />

E<br />

I<br />

U<br />

N<br />

K<br />

E<br />

G<br />

I<br />

I<br />

T<br />

N<br />

N<br />

C<br />

K<br />

A<br />

I<br />

N<br />

K<br />

A<br />

R<br />

E<br />

N<br />

G<br />

E<br />

W<br />

E<br />

I<br />

H<br />

I<br />

K<br />

O<br />

N<br />

E<br />

N<br />

S<br />

A<br />

M<br />

T<br />

S<br />

R<br />

A<br />

T<br />

M<br />

E<br />

S<br />

O<br />

L<br />

I<br />

Seite<br />

A<br />

K<br />

B<br />

H<br />

D<br />

C<br />

V<br />

L<br />

G<br />

P<br />

O<br />

G<br />

A<br />

R<br />

N<br />

E<br />

L<br />

E<br />

R<br />

I<br />

A<br />

L<br />

T<br />

O<br />

G<br />

I<br />

P<br />

F<br />

E<br />

L<br />

A<br />

N<br />

D<br />

O<br />

L<br />

G<br />

A<br />

S<br />

O<br />

R<br />

R<br />

E<br />

N<br />

T<br />

O<br />

R<br />

Z<br />

D<br />

F<br />

L<br />

E<br />

A<br />

S<br />

E<br />

N<br />

S<br />

E<br />

N<br />

N<br />

B<br />

T<br />

I<br />

A<br />

K<br />

I<br />

O<br />

S<br />

K<br />

H<br />

S<br />

E<br />

N<br />

A<br />

T<br />

A<br />

U<br />

D<br />

I<br />

S<br />

R<br />

A<br />

B<br />

B<br />

A<br />

U<br />

I<br />

E<br />

N<br />

E<br />

U<br />

M<br />

E<br />

N<br />

R<br />

U<br />

R<br />

A<br />

H<br />

N<br />

S<br />

V<br />

E<br />

L<br />

O<br />

G<br />

A<br />

S<br />

B<br />

E<br />

L<br />

T<br />

K<br />

A<br />

N<br />

N<br />

E<br />

N<br />

N<br />

A<br />

R<br />

W<br />

A<br />

L<br />

S<br />

M<br />

E<br />

D<br />

R<br />

E<br />

S<br />

E<br />

I<br />

Z<br />

O<br />

E<br />

F<br />

F<br />

I<br />

R<br />

O<br />

O<br />

S<br />

I<br />

I<br />

G<br />

R<br />

E<br />

N<br />

M<br />

E<br />

T<br />

H<br />

A<br />

N<br />

T<br />

S<br />

G<br />

E<br />

F<br />

A<br />

E<br />

S<br />

S<br />

G<br />

E<br />

L<br />

B<br />

K<br />

W<br />

M<br />

A<br />

A<br />

S<br />

E<br />

T<br />

E<br />

I<br />

L<br />

S<br />

G<br />

I<br />

U<br />

L<br />

A<br />

N<br />

L<br />

E<br />

S<br />

E<br />

B<br />

R<br />

D<br />

K<br />

I<br />

R<br />

R<br />

E<br />

I<br />

O<br />

E<br />

F<br />

T<br />

E<br />

R<br />

C<br />

U<br />

T<br />

N<br />

L<br />

I<br />

E<br />

B<br />

E<br />

N<br />

A<br />

D<br />

S<br />

D<br />

S<br />

E<br />

I<br />

D<br />

P<br />

U<br />

E<br />

N<br />

D<br />

D<br />

E<br />

A<br />

R<br />

R<br />

I<br />

N<br />

G<br />

G<br />

I<br />

T<br />

Z<br />

E<br />

R<br />

E<br />

U<br />

R<br />

Y<br />

T<br />

H<br />

M<br />

I<br />

E<br />

M<br />

T<br />

E<br />

L<br />

G<br />

R<br />

E<br />

C<br />

O<br />

F<br />

E<br />

R<br />

N<br />

A<br />

N<br />

D<br />

O<br />

I<br />

T<br />

L<br />

L<br />

Seite IV -V<br />

A<br />

L<br />

A<br />

A<br />

C<br />

K<br />

S<br />

L<br />

E<br />

F<br />

Z<br />

N<br />

B<br />

I<br />

E<br />

S<br />

T<br />

E<br />

R<br />

K<br />

U<br />

R<br />

O<br />

R<br />

T<br />

B<br />

E<br />

C<br />

H<br />

E<br />

R<br />

L<br />

O<br />

U<br />

I<br />

S<br />

B<br />

L<br />

U<br />

S<br />

E<br />

N<br />

H<br />

O<br />

R<br />

G<br />

A<br />

N<br />

E<br />

E<br />

E<br />

E<br />

S<br />

I<br />

E<br />

G<br />

E<br />

L<br />

E<br />

A<br />

E<br />

D<br />

U<br />

A<br />

R<br />

D<br />

L<br />

C<br />

E<br />

R<br />

S<br />

I<br />

L<br />

T<br />

Z<br />

G<br />

E<br />

N<br />

A<br />

R<br />

A<br />

N<br />

S<br />

F<br />

H<br />

A<br />

C<br />

H<br />

G<br />

A<br />

M<br />

E<br />

S<br />

O<br />

E<br />

H<br />

R<br />

Seite VI<br />

A<br />

K<br />

U<br />

T<br />

D<br />

S<br />

A<br />

U<br />

T<br />

O<br />

S<br />

E<br />

U<br />

E<br />

T<br />

T<br />

R<br />

O<br />

S<br />

T<br />

L<br />

O<br />

S<br />

A W A<br />

A N D OCHENENDE R R A<br />

R D UTORENNEN<br />

EISE C O<br />

R B<br />

I T E<br />

J N R<br />

G<br />

O R N E<br />

O BE O O<br />

G I NY<br />

R ATE N D S<br />

M A H EFIX M A TAR<br />

U<br />

RENEN<br />

E F<br />

L A T ESTI<br />

N T I<br />

W ESE S E R<br />

A T AE L<br />

A M N U<br />

LI ILVA N D I<br />

T A L E G<br />

N U N R I<br />

FTAKT K T EAGAN<br />

A U P T<br />

M A R<br />

U M W N<br />

A S M A I<br />

GRUNDSTUECK<br />

E<br />

E<br />

S<br />

E<br />

I<br />

D<br />

L<br />

C<br />

A<br />

N<br />

G<br />

E<br />

L<br />

I<br />

K<br />

A<br />

W<br />

T<br />

S<br />

T<br />

I<br />

N<br />

N<br />

H<br />

R<br />

B<br />

E<br />

C<br />

K<br />

E<br />

N<br />

A<br />

D<br />

A<br />

R<br />

L<br />

A<br />

I<br />

K<br />

I<br />

T<br />

C<br />

A<br />

T<br />

F<br />

E<br />

R<br />

M<br />

E<br />

N<br />

T<br />

N<br />

V<br />

I<br />

R<br />

A<br />

N<br />

E<br />

R<br />

A<br />

I<br />

A<br />

A<br />

R<br />

A<br />

G<br />

O<br />

N<br />

Z<br />

R<br />

O<br />

Z<br />

D<br />

A<br />

S<br />

E<br />

R<br />

I<br />

E<br />

I<br />

N<br />

E<br />

N<br />

Lösungswort:<br />

U<br />

V<br />

B<br />

L<br />

S<br />

I<br />

E<br />

B<br />

A<br />

N<br />

O<br />

A<br />

C<br />

S<br />

T<br />

I<br />

R<br />

N<br />

N<br />

S<br />

S<br />

E<br />

L<br />

T<br />

E<br />

N<br />

U<br />

R<br />

D<br />

R<br />

B<br />

A<br />

H<br />

U<br />

T<br />

S<br />

E<br />

D<br />

O<br />

U<br />

L<br />

K<br />

W<br />

A<br />

S<br />

A<br />

D<br />

A<br />

N<br />

M<br />

U<br />

T<br />

B<br />

A<br />

L<br />

A<br />

T<br />

A<br />

A<br />

G<br />

E<br />

G<br />

N<br />

E<br />

R<br />

I<br />

N<br />

D<br />

R<br />

A<br />

N<br />

E<br />

T<br />

U<br />

I<br />

O<br />

N<br />

A<br />

F<br />

U<br />

E<br />

G<br />

O T K<br />

I KKULT S A K R<br />

N E XI ALLE<br />

S E<br />

E V I S<br />

NGE E B<br />

B R I E<br />

S E R I N G<br />

A R A Z<br />

O G L O R<br />

T AN D E L<br />

T ELEGEN G I<br />

I S O S S<br />

I B A<br />

A E N T A<br />

D L N S K<br />

E<br />

I<br />

A<br />

A<br />

T<br />

H<br />

A<br />

U<br />

L<br />

F<br />

T<br />

R<br />

E<br />

R<br />

D<br />

I<br />

G<br />

L<br />

R<br />

E<br />

B<br />

E<br />

R<br />

H<br />

A<br />

R<br />

D<br />

I<br />

S<br />

E<br />

R<br />

S<br />

T<br />

A<br />

R<br />

R<br />

T<br />

L<br />

V<br />

O<br />

G<br />

T<br />

K<br />

B<br />

R<br />

O<br />

T<br />

E<br />

F<br />

L<br />

E<br />

I<br />

S<br />

S<br />

I<br />

G<br />

T<br />

P<br />

U<br />

M<br />

I<br />

N<br />

E<br />

R<br />

A<br />

L<br />

H<br />

D EIA<br />

F<br />

U<br />

O<br />

L M P<br />

I<br />

B<br />

Z R ROKER<br />

P<br />

F<br />

UGE<br />

N<br />

B<br />

E<br />

B<br />

L ELAG<br />

G<br />

ELENK<br />

T L<br />

O<br />

N<br />

A<br />

K<br />

E<br />

R<br />

S<br />

H<br />

E<br />

H<br />

LE<br />

R<br />

EI<br />

K<br />

OELN<br />

A<br />

RREST<br />

K<br />

G<br />

NESEN<br />

L<br />

E<br />

U<br />

R<br />

R<br />

A<br />

T<br />

E<br />

E<br />

G<br />

O<br />

P<br />

A<br />

M<br />

E<br />

N<br />

R<br />

N<br />

ZUSAMMENARBEIT<br />

P<br />

R<br />

A<br />

E<br />

L<br />

A<br />

T<br />

S<br />

B<br />

R<br />

E<br />

C<br />

H<br />

E<br />

I<br />

S<br />

E<br />

N<br />

I<br />

B<br />

I<br />

Z<br />

A<br />

A<br />

S<br />

B<br />

A<br />

M<br />

A<br />

I<br />

P<br />

O<br />

F<br />

K<br />

K<br />

T<br />

A<br />

I<br />

M<br />

A<br />

K<br />

L<br />

T<br />

E<br />

F<br />

L<br />

O<br />

N<br />

L<br />

A<br />

R<br />

O<br />

S<br />

A<br />

C<br />

R<br />

I<br />

G<br />

B<br />

L<br />

O<br />

C<br />

K<br />

W<br />

ORTFUEHRER<br />

M<br />

ANIEREN<br />

G<br />

AUNER<br />

N<br />

E<br />

R<br />

I<br />

N<br />

E<br />

N<br />

TSETZE<br />

N<br />

K<br />

A<br />

B<br />

A<br />

L<br />

E<br />

S<br />

A<br />

E<br />

A<br />

U<br />

S<br />

S<br />

T<br />

O<br />

S<br />

S<br />

E<br />

L<br />

H<br />

A<br />

K<br />

I<br />

M<br />

K<br />

E<br />

M<br />

I<br />

N<br />

O<br />

E<br />

U<br />

N<br />

C<br />

L<br />

E<br />

R<br />

E<br />

S<br />

S<br />

E<br />

L<br />

R<br />

A<br />

A<br />

M<br />

B<br />

O<br />

S<br />

T<br />

E<br />

P<br />

Seite VII<br />

A<br />

K<br />

A<br />

Seite VIII<br />

E<br />

O<br />

H<br />

C<br />

S<br />

T<br />

X<br />

J<br />

O<br />

T<br />

R<br />

L<br />

A<br />

I R<br />

A<br />

E N<br />

M<br />

O<br />

P<br />

S<br />

S<br />

H<br />

I<br />

Z<br />

L<br />

N<br />

R<br />

O<br />

P<br />

R<br />

O<br />

G<br />

N<br />

S<br />

K L<br />

H<br />

A<br />

E<br />

R<br />

T<br />

E<br />

N<br />

S<br />

H<br />

O<br />

W<br />

U<br />

R<br />

I<br />

I<br />

O<br />

T<br />

O<br />

R<br />

E<br />

U<br />

C<br />

Q<br />

O<br />

G<br />

C<br />

P<br />

H<br />

B<br />

U<br />

M<br />

M<br />

E<br />

L<br />

N<br />

E<br />

S<br />

S<br />

E<br />

N<br />

T<br />

A<br />

A<br />

S<br />

K<br />

E<br />

T<br />

Auflösungen vom letzten Sonnabend!<br />

L<br />

R<br />

C<br />

I<br />

D<br />

G<br />

H<br />

I<br />

W<br />

E<br />

U<br />

A<br />

G<br />

E<br />

N<br />

M<br />

B<br />

E<br />

G<br />

N<br />

O<br />

C<br />

C<br />

I<br />

R<br />

S<br />

S<br />

A<br />

B<br />

E<br />

L<br />

M<br />

O<br />

P<br />

A<br />

N<br />

D<br />

B<br />

E<br />

S<br />

A<br />

N<br />

A<br />

D<br />

N<br />

H<br />

E<br />

O<br />

S<br />

E<br />

T<br />

I<br />

R<br />

A<br />

H<br />

C<br />

N<br />

T<br />

E<br />

H<br />

E<br />

U<br />

O<br />

R<br />

Z<br />

U<br />

T<br />

U<br />

N<br />

N<br />

I<br />

K<br />

E<br />

L<br />

C<br />

H<br />

E<br />

S<br />

O<br />

L<br />

C<br />

H<br />

E<br />

R<br />

A<br />

P<br />

S<br />

E<br />

R<br />

H<br />

I<br />

L<br />

I<br />

B<br />

Q<br />

N<br />

I<br />

T<br />

M<br />

E<br />

T<br />

U<br />

N<br />

A<br />

U<br />

K<br />

S<br />

T<br />

I<br />

M<br />

M<br />

U<br />

N<br />

G<br />

I<br />

B<br />

B<br />

R<br />

N<br />

I<br />

G<br />

T<br />

O<br />

I<br />

N<br />

I<br />

A<br />

G<br />

A<br />

R<br />

A<br />

M<br />

N<br />

L<br />

E<br />

K<br />

U<br />

S<br />

U<br />

S<br />

A<br />

A<br />

I<br />

A<br />

E<br />

L<br />

Z<br />

E<br />

C<br />

Q<br />

Z<br />

T<br />

S<br />

W<br />

E<br />

N<br />

N<br />

H<br />

B<br />

W<br />

K<br />

N<br />

B<br />

T<br />

M<br />

A<br />

L<br />

I<br />

N<br />

A<br />

E<br />

N<br />

A<br />

N<br />

Z<br />

U<br />

E<br />

G<br />

E<br />

A<br />

K<br />

D<br />

G<br />

O<br />

M<br />

M<br />

M<br />

B<br />

E<br />

U<br />

S<br />

E<br />

B<br />

I<br />

O<br />

S<br />

I<br />

D<br />

E<br />

A<br />

O<br />

E<br />

Z<br />

A<br />

L<br />

L<br />

B<br />

U<br />

N<br />

G<br />

E<br />

R<br />

N<br />

R<br />

A<br />

I<br />

D<br />

F<br />

U<br />

C<br />

H<br />

T<br />

E<br />

L<br />

S<br />

P<br />

I<br />

N<br />

N<br />

E<br />

B<br />

G<br />

R<br />

D<br />

A<br />

L<br />

B<br />

I<br />

U<br />

C<br />

N<br />

M<br />

E<br />

O<br />

V<br />

U<br />

C<br />

S<br />

T<br />

E<br />

R<br />

N<br />

E<br />

A<br />

L<br />

S<br />

E<br />

S<br />

L<br />

I<br />

P<br />

S<br />

D<br />

W<br />

E<br />

K<br />

O<br />

S<br />

E<br />

S<br />

S<br />

I<br />

O<br />

N<br />

E<br />

A<br />

I<br />

G<br />

A<br />

T<br />

P<br />

E<br />

R<br />

A<br />

P<br />

H<br />

I<br />

A<br />

N<br />

R<br />

V<br />

A<br />

G<br />

R<br />

E<br />

T<br />

E<br />

E<br />

S<br />

P<br />

E<br />

K<br />

U<br />

L<br />

A<br />

T<br />

I<br />

O<br />

N<br />

E<br />

C<br />

E<br />

E<br />

U<br />

R<br />

E<br />

F<br />

U<br />

G<br />

E<br />

O<br />

E<br />

N<br />

L<br />

B<br />

Y<br />

B<br />

P<br />

H<br />

N<br />

I<br />

E<br />

E<br />

P<br />

R<br />

A<br />

T<br />

E<br />

R<br />

S<br />

N<br />

A<br />

F<br />

R<br />

A<br />

C<br />

K<br />

A<br />

S<br />

E<br />

H<br />

E<br />

N<br />

L<br />

E<br />

I<br />

N<br />

N<br />

R<br />

I<br />

W<br />

A<br />

O<br />

P<br />

L<br />

K<br />

A<br />

D<br />

R<br />

I<br />

A<br />

N<br />

U<br />

E<br />

I<br />

T<br />

Z<br />

E<br />

H<br />

A<br />

R<br />

A<br />