TSV-Pressespiegel-43-191018

stadionzeitung17

Nr. 43

vom 19.10.2018

TSV-Pressespiegel Nr. 43-18 vom 19.10.2018 - Seite 1 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

0 - 0 - 0

DIREKTBILANZ

PREETZER TSV GASTIERT BEI SG BORNHÖVED

TOP FAKTEN ZUM SPIEL

Andre Bolz von der SG Bornhöved weist mit 10 Scorerpunkten einen echten Spitzenwert auf.

Gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel hat die SG Bornhöved in 5 Duellen 9 Punkte

eingefahren.

Ligaweit den jüngsten Kader stellt aktuell der Preetzer TSV mit einem Durchschnitt von 24,42

Jahren.

TSV-Pressespiegel Nr. 43-18 vom 19.10.2018 - Seite 2 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

Redaktion Sportbuzzer 19.10.2018 / 14:07 Uhr

Zur Nagelprobe kommt es für die Plöner Vereine in der Verbandsliga Ost. Während der TSV Plön

nach sieben sieglosen Spielen beim MTV Dänischenhagen (3.) nur Außenseiterchancen besitzt, will

der TSV Stein dem Tabellenzweiten TSV Kronshagen auf eigenem Platz Paroli bieten. Leicht favorisiert

ist der Dobersdorfer SV, der sich beim vom Abstieg bedrohten FC Kilia auf heftige Gegenwehr

einstellen muss. Der Preetzer TSV stellt sich bei der SG Bornhöved/Schmalensee vor.

SG Bornhöved/Schmalensee – Preetzer TSV (Sonntag, 15 Uhr)

Der PTSV ist seit drei Spielen ohne Sieg, rangiert am Rande der Abstiegszone. Von Nervosität

gibt es im Preetzer Lager aber keine Spur. „Wir sehen Fortschritte in unserer Entwicklung. Wir setzen

uns nicht unter Druck“, bewahrt PTSV-Co-Trainer Jirka Heine die Ruhe. Für die nötigen Tore

soll voraussichtlich ein Sturmduo sorgen. Neben dem routinierten Christopher Boldt steht der 19-

jährige Philip Rösler nach guten Trainingseindrücken auf dem Sprung in die Startelf. „Ich weiß

nicht, ob wir mit einem, zwei oder drei Stürmern spielen. Philip ist aber eine Option“, erklärt Heine.

vom 19.10.2018

Kreis Segeberg.

Von Jürgen Brumshagen

Das 2:6 in der Oststaffel bei Rot-Schwarz Kiel schmeckte SG Bornhöved/Schmalensees Trainer Ralf Hartmann

nicht, aber allzu scharf kritisierte er seine Mannschaft nach den starken Leistungen in den Wochen

zuvor nicht. Am Sonntag kommt der Preetzer SV (12.) zum Tabellenachten auf den Sportplatz am See.

Hartmann: „Ich erwarte von meinen Jungs, dass sie es besser machen als in Kiel.“

TSV-Pressespiegel Nr. 43-18 vom 19.10.2018 - Seite 3 - Erstellt durch Lothar Rath


-Pressespiegel

13. Spieltag Verbandsliga Ost

Sa.

14.00 h

20.10.2018

TSV Stein - TSV Kronshagen :

14.00 h SVE Comet Kiel - TSV Malente :

15.00 h FC Kilia Kiel - Dobersdorfer SV :

15.00 h VfR Laboe - Eutin 08 2* :

15.00 h ASV Dersau - SSG Rot-Schwarz Kiel :

15.30 h MTV Dänischenhagen - TSV Plön :

So.

14.00 h

21.10.2018

SG Insel Fehmarn - 1. FC Schinkel :

15.00 h SG Bornhöved/Schmalensee - Preetzer TSV :

Fieberkurve 13. Spiel

TSV-Pressespiegel Nr. 43-18 vom 19.10.2018 - Seite 4 - Erstellt durch Lothar Rath


Blumen für jeden Anlass

Fleurop-Service

Grabpflege

SCHULZ FLORISTIK

Impressum TSV-Pressespiegel

Herausgeber und inhaltlich verantwortlich: TSV Quellenhaupt Bornhöved

Ligamanager Dirk Ruckpaul (DR)

Verantwortlicher Redakteur: Lothar Rath (LR)

Erreichbar per Mail: lotharrath@t-online.de

TSV-Pressespiegel Nr. 43-18 vom 19.10.2018 - Seite 5 - Erstellt durch Lothar Rath

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine