FKC Aktuell - 14. Spieltag - Saison 2018/2019

stbischoff

FKC aktuel

FKC aktuell

Saison 2018/19 2015/16

SG VB Zweibrücken - SV Ixheim II

Zum Saisonabschluss

zu Gast am Hanauer Ring

Lokalderby gegen den SV Burgalbe

Besuchen Sie unsere Homepage

www.fk-clausen.de

Besuchen Sie unsere Homepage

www.fk-clausen.de

14. Spieltag A-Klasse – Sonntag, 28. Oktober 2018

31. Spieltag B-Klasse - Samstag, 20. August 20

FK Clausen – SG VB Zweibrücken - SV Ixheim II

1

FK Clausen - Hilster SV


2

Glockenstrasse 12 - 20 · 66953 Pirmasens · Postfach 2804 · 66934 Pirmasens

Telefon 0 63 31/55 35-0 · Telefax 0 63 31/55 35-11 · info@ullmer-leder.de · www.ullmer-leder.de


Willkommen beim FK Clausen

lasse im Liebe Kreis Sportfreunde, Pirmasens/Zweibrücken heißen wir die

n und Fans unserer Gäste vom Hilster SV im Stadion am

illkommen. Ebenso wie unsere eigenen treuen Anhänger

der heutigen Begegnung Herrn Steffen Schwarz.

zu unseren heutigen beiden Heimspielen heißen wir die Spieler, Verantwortlichen

und Fans unserer Gäste der SG VB Zweibrücken – SV Ixheim II

und des SV RW Pirmasens im Stadion am Hanauer Ring herzlich willkommen.

Ebenso wie unsere eigenen treuen Anhänger und die Schiedsrichter

der heutigen Begegnungen.

ufstieg in der vergangenen Saison gab es zahlreiche

er Mannschaft. Auf Gerhard Ludy folgte Andreas Langner

Co-Trainer Mario Feick. Auch zahlreiche Abgänge und

ge konnte der FKC verzeichnen (mehr dazu auf den nächsten

Unsere 1. Mannschaft ist seit drei Spielen ungeschlagen und konnte die

letzten beiden Begegnungen gewinnen. Im letzten Heimspiel – an unserer

Kerwe – zeigte unser Team eine starke Vorstellung und gewann verdient

mit 4:0 gegen den SV Lemberg.

Im Auswärtsspiel beim TuS Leimen ging es ruppig zu, aber unsere Schwarz-Gelben konnten trotz 60

Minuten in Unterzahl alle drei Punkte aus Leimen entführen. Dabei wurde Mario Feick nach einer

Tätlichkeit des Feldes verwiesen, weshalb wir auch heute auf unseren Mittelfeldstrategen verzichten

müssen.



Unsere Gäste vom SG VB Zweibrücken – SV Ixheim mussten sich am vergangenen Wochenende dem


SG Rieschweiler II mit 1:4 geschlagen geben. Zuvor holte die Mannschaft jeweils einen Punkt gegen

den


TSC Zweibrücken II (3:3) und den SV Ruhbank (2:2).

vorbereitung mit zahlreichen Testspielen konnten die Schwarz-Gelben die beiden

. Bundenthal II und 4:1 gg. FC Rodalben) gewinnen.

e konnten mit zwei Siegen (7:3 gg. SV RW Pirmasens, 2:0 gg. Hinterweidenthal II) und einem

SC Busenberg) bestritten werden.

egner vom Hilster SV handelt es sich um niemand geringeren als den souveränen


ter SV

führt das Tableau nach drei Spielen mit neun Punkten und einem Torverhältnis von

t also eine große Herausforderung auf unsere Schwarz-Gelben.


Mit


15 Punkten belegen die Rosenstädter derzeit den zwölften Tabellenplatz, unsere Schwarz-Gelben


gehen damit als leichter Favorit in die heutige Begegnung.



ein unterhaltsames und faires Fußballspiel, dem Schiedsrichter ein glückliches Händchen

i verdiente Punkte.


Unsere


2. Mannschaft ist leider seit vier Spielen ohne Punktgewinn und musste in den letzten beiden

Spielen

gegen den SV Erlenbrunn (0:7) und SV Lemberg II (0:6) empfindliche Niederlagen hinnehmen.


Dennoch gilt es den Glauben nicht zu verlieren und weiter hart für die nächsten Punkte zu



arbeiten.


Mit dem SV RW Pirmasens hat unsere Zweitvertretung heute schon wieder einen schweren

Gegner

vor der Brust und muss eine absolute Topleistung abliefern, um heute zu punkten.




Ich wünsche uns allen unterhaltsame und faire Fußballspiele, den Schiedsrichtern ein glückliches


Händchen

und unseren beiden Mannschaften eine ambitionierte Leistung, damit am Ende sechs


Punkte

verdientermaßen am Hanauer Ring bleiben.



Steffen

Bischoff




3


4


Trainerwort


Herzlich Willkommen zu unseren Heimspielen.

Besonders möchte ich die Unparteiischen grüßen und die Fans aus den unterschiedlichen

Lagern.

Die letzten Wochen waren teilweise durchwachsen für unsere Teams. Mit

der ersten Mannschaft haben wir gegen Lemberg und das Derby gegen

Leimen gewonnen. Es war jedoch schwerer als erwartet. Mit teilweise unfairen

Mitteln und harten Kampf, stellten sich die Leimener gegen unsere

spielerische Überlegenheit. Leider ließ sich einer unserer Ex- Leimener,

nach einer Tätlichkeit an ihm, zu einem Revanchefoul provozieren und bekam

dadurch die rote Karte. Das Spiel war geprägt von vielen kleinen Fouls und ein richtiger Spielfluss

nicht da. Am Ende siegten wir verdient und mussten mehr investieren als erwartet. Das Heimspiel

gegen Lemberg war leichter als erwartet, da Lemberg einfach zu wenig für das Spiel machen wollte. Es

dauerte zwar eine Zeit, bis der Sieg in dieser Höhe feststand, aber verdient war er. Man merkt wie die

Mannschaft langsam zusammen gewachsen ist und auch Rückstände und Rückschläge gut verkraftet.

Unsere zweite Mannschaft hat sich in den letzten Wochen einige Niederlagen eingefangen und ist aus

dem anvisierten Saisonziel etwas raus gerutscht. Es wird Zeit wieder zu siegen, denn der Abstand in das

vordere Mittelfeld ist ja nicht weit.

Am heutigen Spieltag wird es wieder keine leichten Spiele werden, wir müssen alles geben um einen

Sieg und damit einen/zwei Dreier einzufahren. Wir wollen uns aus eigener Kraft wieder nach vorne

arbeiten und schönen Fußball dabei spielen. Unsere Gegner aus Zweibrücken und von der RotWeiß

Pirmasens sind beide im Mittelfeld recht gefestigt. Die SG Zweibrücken hat ein fast ausgeglichenes

Torverhältnis und hat 15 Punkte. Bei den Gästen aus Pirmasens ist es ähnlich mit dem Torverhältnis,

jedoch bereits 24 Punkte. Es wird also sicher ein spannender Sonntag.

Ich wünsche allen Beteiligten ein gutes, spannendes und faires Spiel.

MfG

Andreas Langner













der Tabelle und wird sic







5


Mayer Optik & Akustik

Hauptstraße 114

66976 Rodalben

Telefon 06331/18612

Fax 06331/16351

Augenoptik & Akustik

im Frankschen Haus

09:00 – 12:30 Uhr

14:00 – 18:30 Uhr

09:00 – 12:30 Uhr

09:00 – 13:00 Uhr

www.mayer-optik.info • kontakt@mayer-optik.info

6



Unser heutiger Gegner der 1.


Mannschaft


SG VB Zweibrücken - SV Ixheim II












































7


Der direkte Vergleich

























































Spiele gegeneinander































8


Kader 1. Mannschaft





















































9


10


Kader der 1. Mannschaft

Der Kader des FK Clausen

Zugänge: Fabian Groh (TuS Hohenecken), Steffen Arreche, Christopher

Arreche (beide VB Zweibrücken), Matthias Schäfer (SV Sand/Kübelberg),

Dennis Pannen (SV Herschberg), Jonas Schäfer, Leon Weishaar, Yannik

Bixler, Tobias Linke (alle eigene A-Junioren)

Zugänge:

Abgänge: Hans Teegen (SV Gersbach), Alexander Eger (SV Schopp),

Dominik Grünnagel (FC Rodalben)

Abgänge:

Kader:

Tor:

Abwehr:

Trainer:

Co-Trainer:

Saisonziel:

Titelfavoriten:

Mario Feick (Rieschweiler), Christopher Bös (Leimen), Christian Grauwickel (TuS/DJK

Pirmasens), Jonas Schuck (Heltersberg), Steffen Steinbach (Petersberg), Andreas Lan

(Großsteinhausen), Marvin Sander (Höhmühlbach)

Benny Doll (TSG Kaiserslautern), Luis Gerken (Otterberg), Philipp Bischoff (Donsiede

Christian Helfrich (pausiert), Jochen Busch (eigene AH)

Kader:

Mittelfeld &

Tor: Yannik Bixler, Matthias Schäfer

Angriff:

Abwehr: Christoph Burkhart, Björn Kelly, Michael Kaiser, Andreas Langner, Simon Bardo, Steffen

Eric Arnold

Nico Germann, Michael Kaiser, Björn Kelly, Jonas Schuck, Steffen Steinbach, Christia

Grauwickel

Christoph Burkhart, Mario Feick, Andreas Langner, Marvin Sander, Andreas Teegen,

Woll, Christopher Bös, Markus Jost, Maximilian Habelitz, Yannick Rottberg, Julien Sc

Teegen

Andreas Langner

Mario Feick

Aufstieg in die A-Klasse, so Spielleiter Leo Burkhart

Clausen, Heltersberg/Geiselberg, Fehrbach II

Arreche

Mittelfeld & Angriff: Mario Feick, Jonas Schäfer, Christopher Bös, Tobias Linke, Christopher Arreche,

Fabian Groh, Maximilian Habelitz, Markus Jost, Leon Weishaar, Dennis Pannen

Trainer: Andreas Langner

Co-Trainer: Mario Feick

Saisonziel: Platz 1 oder 2

Titelfavoriten: SG Waldfischbach-Burgalben, SV Palatia Contwig

11


12


Unsere Neuzugänge






































































Aktuelles Mannschaftsbild





















13


14


15






























































Aktueller Spieltag - 14. Spieltag


Hauptstraße 125

66976 Rodalben

Telefon (0 63 31) 1 68 67

Fax: (0 63 31) 1 87 85

Richard-Becker-KG@t-online.de

16


1. Mannschaft erkämpft Sieg gegen TuS Leimen - Trotz 60-minütiger Unterzahl erkämpft



sich der FK Clausen den Sieg gegen den TuS Leimen und sichert damit den fünften Tabellenplatz.

Vom Anpfiff an hatten die Schwarz-Gelben die Spielkontrolle und ließen den Ball



gut durch die eigenen Reihen laufen. Der Gastgeber vom TuS Leimen hielt gut dagegen,


beschränkte sich im Offensivspiel aber meist auf lange Bälle auf die schnellen Stürmer.



Nach

einer knappen Viertelstunde setzte sich Fabian Groh auf seiner linken Außenbahn gut durch und brachte


den Ball zum frei gelaufenen Dennis Pannen, der zur 1:0-Führung einschob. Bis zu diesem Zeitpunkt stand der


FK

Clausen mit seiner Viererabwehrkette bestehend aus Jonas Schäfer, Steffen Arreche, Simon Bardo und Max

Habelitz sicher und war spielerisch besser als sein Gegner. Daher ging die Führung auch in Ordnung.



In

der 30. Minute kamen auch die Gastgeber zu ihrer ersten Torgelegenheit. Ein Kopfball nach der Ecke ging aber

zwei

Meter am Gehäuse von Keeper Matthias Schäfer vorbei. Im Anschluss kam es nach einem Foulspiel zu einem

Gerangel,

bei dem Mario Feick die Nerven verlor und seinen Gegner mit einem Kopfstoß anging. Der Schiedsrichter

wertete dies als Tätlichkeit und schickte Feick mit einer Roten Karte vom Feld. Bereits vor diesem Foul war


ersichtlich,

dass sich die Gastgeber auf Feick fokussierten und ihn immer wieder versuchten zu provozieren. Die

Taktik

ging auf und fortan musste der FK Clausen mit einem Mann weniger auskommen.



Mit 10 Mann musste der FKC sich neu sortieren. In dieser Phase übernahm der TuS Leimen die Kontrolle über

das

Spiel und kam in der 39. Minute zur ersten klaren Torchance. Zuvor wurde Christopher Bös von der Sonne


geblendet und köpfte den Ball direkt zum Gegenspieler, der damit allein vor dem Gästekeeper auftauchte. Schäfer


behielt jedoch die Nerven und parierte souverän.


Kurz

vor dem Halbzeitpfiff kam der Gastgeber aber dann doch noch zum Ausgleich. Nach einem langen Ball wurde


Simon

Bardo angegangen und an der Kopfballabwehr gehindert. Der Ball kam zum Gästestürmer, der ruhig zum

Ausgleich

einschieben konnte. Damit gingen beide Mannschaften mit jeweils einem Treffer in die Halbzeitpause.

Nach

der Pause kamen die Clauser geordneter zurück aufs Feld und holten sich die Spielkontrolle zurück. Leimen


stand

tief und der FK Clausen versuchte die Lücke in dem Defensivbollwerk zu finden.


In

der 57. Minute war es Max Habelitz, der seine Farben erneut in Front brachte. Erst setzte er sich außen stark


gegen mehrere Gegenspieler durch und versenkte dann den Ball mit einem holprigen Flachschuss im langen Eck.


Ob

das so gewollt war oder Habelitz nicht eher den Ball in die Mitte flanken wollte?



Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff überschlugen sich die Ergebnisse. Erst brachte Trainer Andreas Langner Raffaele


Crocetta für Christopher Bös, der neuen Schwung in die Partie brachte. Dann wurde Fabian Groh im Strafraum


des TuS Leimen gefoult, der Schiedsrichter entschied jedoch auf Weiterspielen und direkt im Anschluss gab es

dann

einen Elfmeter für den TuS Leimen. Marc Dully versenkte sicher zum erneuten Ausgleich.



Doch

erneut zeigte der FKC Moral und ging abermals in Führung. Erneut durch Dennis Pannen, der zuvor von

Raffaele

Crocetta freigespielt wurde. Das sollte jedoch nicht das letzte Highlight der Begegnung gewesen sein.

Leimen kämpfte weiterhin gegen die Niederlage und kam in der Nachspielzeit nochmals gefährlich vors Tor. Der

Stürmer wurde am Fünfmeterraum aber am Abschluss gehindert. Hier hätte der Schiedsrichter durchaus erneut

auf Strafstoß entscheiden können, ließ das Spiel aber weiterlaufen.

So blieb es - mit ein wenig Glück, dass es in der Nachspielzeit keinen Strafstoß gab - beim 3:2 für den FK Clausen.

Ein spannendes und ansehnliches Spiel, bei dem der FK Clausen spielerisch besser war, der TuS Leimen aber

kämpferisch gut dagegenhielt. Trotz Unterzahl nimmt der FKC drei verdiente Punkte mit nach Hause an den Hanauer

Ring.

17


Letzter –

Spieltag - 13. Spieltag































































Ab sofort gibt es bei den meisten Spielen unserer Mannschaften einen Liveticker direkt auf

der Homepage von FUSSBALL.DE.

Ihr müsst dafür nichts weiter tun, als während eines Spiels die A-Klasse

Pirmasens/Zweibrücken oder C-Klasse Pirmasens/Zweibrücken Ost aufzurufen und beim

Eintrag des FK Clausen auf „Liveticker“ klicken.

In einem neuen Fenster seht ihr alle aktuellen Ereignisse auf dem Platz.

Der Liveticker ist auch unterwegs verfügbar. Einfach die App von FUSSBALL.DE herunterladen und auf eurem

Smartphone installieren:

http://goo.gl/xDluAJ

http://goo.gl/OqWT9m




18


Sieg im Kerwespiel gegen Lemberg - Die 1. Mannschaft des FK Clausen gewinnt ihr Kerwespiel


mit 4:0 gegen den SV Lemberg. Christopher Bös musste verletzungsbedingt pausieren, für ihn


rückte Jonas Schäfer in die Mannschaft. Außerdem hütete Matthias Schäfer das Tor für Tim Exner.


Unsere Mannschaft kam sehr gut in die Partie und erspielte sich schon zu Beginn einige gute Torgelegenheiten.

Dennis Pannen schoss zuerst nur knapp am Tor vorbei und traf dann nach toller



Kopfball-Vorarbeit von Feick nur den Torwart.



Nach einer Ecke in der zehnten Spielminute wurde der Ball abgefälscht und landete glücklicherweise bei Christopher


Arreche,

der den Ball direkt unter der Latte zur 1:0-Führung unterbrachte.


Lemberg

stand nach dem Gegentreffer sehr tief, weshalb die Schwarz-Gelben das Tempo aus dem Spiel nahmen und den


Ball durch die Abwehrreihen laufen ließ, um den Gegner ein wenig herauszulocken. Der Gast aus Lemberg kam daher nur


zu

Chancen, wenn dem FKC ein Fehlpass unterlief und agierte dann ausschließlich mit langen Bällen über die Abwehr.

So

kamen die Gäste in der ersten Halbzeit zu zwei Torchancen, die jeweils von Matthias Schäfer pariert werden konnten.

Nach der Halbzeitpause war unsere Mannschaft dann wieder am Drücker. Auf der linken Seite spielten sich Habelitz und


Groh oftmals sehr gut durch, weshalb der FKC einige gute Chancen verzeichnen konnte. Am Ende war es dann aber eine


Standardsituation,

die zum zweiten Treffer führte. Fabian Groh trat an, der Keeper konnte den platzierten Schuss nur

noch

abklatschen lassen und Simon Bardo stand richtig, um zum 2:0 einzuschieben.



Lemberg

rückte jetzt ein wenig raus und ermöglichte so dem FK Clausen weitere Chancen. Nur fünf Minuten nach dem

Führungstreffer

schickte Simon Bardo Fabian Groh auf die Reise. Der hätte vor dem Torwart eigentlich auf Pannen quer

spielen müssen, versuchte es aber alleine und hangelte sich mit etwas Glück am Keeper vorbei und schob zum 3:0 ein.


Die Langner-Elf kontrollierte nun das Spiel von hinten heraus und war deutlich überlegen.



In

der 80. Minute reagierte Jost bei einem Freistoß gedankenschnell und schickte Jonas Schäfer steil, der im Eins-gegen-Eins


die Nerven behielt und zum 4:0-Endstand traf. Der FK Clausen war die bessere Mannschaft und gewann das


Kerwe-Spiel daher verdient.



Vorletzter –

Spieltag - 12. Spieltag






























19














20


21


MIET

AUTOHAUS

TANKSTELLE

MIETSTATION

22

Wasgaugarage Debnar GmbH

Pirmasenser Straße 64

76846 Hauenstein

06392 993390

06392 993391

@ info@wasgaugarage.de

www.wasgaugarage.de


23










































































































































































































Spielplan der 1. Mannschaft


24


Tabelle 1. Mannschaft










































































Nächste Spiele 1. Mannschaft




















25


26


27


































































Aktueller Spieltag 2. Mannschaft - 16. Spieltag


28


Unser heutiger Gegner


der 2. Mannschaft


SV RW Pirmasens























































29


• Hauptstrasse 123, Rodalben

• Schlossstraße 32, Pirmasens

30


31

Letzter Spieltag 2. Mannschaft - 15. Spieltag

Vorletzter Spieltag 2. Mannschaft - 14. Spieltag



































































UNSERE TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE LIEGEN IN DEN BEREICHEN:

Existenzgründungsberatung,

Existenzsicherungsberatung

Betriebswirtschaftliche Beratung,

Controlling

Beratung und Vertretung

in Steuerstrafsachen

Unternehmensnachfolgeberatung

Erbschaftsteuerliche und

schenkungsteuerliche Gestaltungen

Jahresabschlüsse und Steuererklärungen

Finanzbuchhaltungen,

Lohnabrechnungen

Schillerstraße 2 66955 Pirmasens Telefon 0 63 31 / 2 70 30

32


33


Tabelle 2. Mannschaft
















































































































Nächste Spiele 2. Mannschaft















34


Kader der 2. Mannschaft

Der Kader des FK Clausen

Zugänge: Marco Nickel (SV Gersbach), Julien Belzer (A-Junioren FC Münchweiler),

Christoph Zedelmayer (SV Hinterweidenthal), Jonas Schäfer,

Leon Weishaar, Yannik Bixler, Tobias Linke (alle eigene A-Junioren)

Abgänge: Andreas Teegen (SV Gersbach)

Kader:

Abgänge:

Tor: Tim Kreuels, Yannik Bixler

Kader:

Tor:

Abwehr: Florian Acker, Christian Grauwickel, Florian Schwarz, Christoph Abwehr: Zedelmayer

Zugänge:

Mario Feick (Rieschweiler), Christopher Bös (Leimen), Christian Grauwickel (TuS/DJK

Pirmasens), Jonas Schuck (Heltersberg), Steffen Steinbach (Petersberg), Andreas Lan

(Großsteinhausen), Marvin Sander (Höhmühlbach)

Benny Doll (TSG Kaiserslautern), Luis Gerken (Otterberg), Philipp Bischoff (Donsiede

Christian Helfrich (pausiert), Jochen Busch (eigene AH)

Eric Arnold

Nico Germann, Michael Kaiser, Björn Kelly, Jonas Schuck, Steffen Steinbach, Christia

Grauwickel

Christoph Burkhart, Mario Feick, Andreas Langner, Marvin Sander, Andreas Teegen,

Woll, Christopher Bös, Markus Jost, Maximilian Habelitz, Yannick Rottberg, Julien Sc

Teegen

Andreas Langner

Mario Feick

Aufstieg in die A-Klasse, so Spielleiter Leo Burkhart

Clausen, Heltersberg/Geiselberg, Fehrbach II

Mittelfeld &

Mittelfeld & Angriff: Tim Exner, Jonas Schäfer, Philipp Bischoff, Daniel Broy, Jannic Klein, Tobias

Angriff:

Linke, Jim Unwin, Francesco Calabrese, Frederik Woll, Franco Sanchez Trainer: Acosta, Julien Belzer, Julien

Co-Trainer:

Schäfer, Yanneck Woll, Jonas Brechtel, Benedict Kraus, Alexander Saisonziel: Weis, Leon Weishaar, Bastian

Titelfavoriten:

Meyer

Trainer: Frederik Woll und Christian Grauwickel

Saisonziel: Platz 5 bis 8

Favoriten: SV Erlenbrunn, TuS Erfweiler

Aktuelles Mannschaftsbild

35


Kader 2. Mannschaft



















































36


37






























Markus Jost „Fußballgott“















38

Spielplan der 2. Mannschaft

Fortsetzung auf Seite 39


39

Spielplan der 2. Mannschaft


40


❑ € / Jahr) ❑


€ / Jahr)




€ / Jahr)




€ / Jahr)




























41


Im Trauerfall helfen wir Ihnen würdevoll und

zuverlässig, immer für Sie dienstbereit.

• Beratung •Bestattungsvorsorge

06331-16887

www.beerdigungsinstitut-keilhauer.de

Kirchbergstraße 2

66976 Rodalben

42


Homepage

Homepage

Die Homepage des FK Clausen ist unter folgender Adresse zu erreichen: http://www.fk-clausen.de

Dort finden sich alle wichtigen Informationen um den Verein und die Mannschaft, aktuelle Ergebnisse

Die Homepage des FK Clausen ist unter folgender Adresse zu erreichen:

und Statistiken, sowie die neuesten Spielberichte.

Außerdem http://www.fk-clausen.de

ist der FK Clausen bei Twitter und Facebook zu finden

Dort finden sich alle wichtigen Informationen um den Verein und die Mannschaft, aktuelle Ergebnisse und

Statistiken, sowie die neuesten Spielberichte.

Außerdem ist der FK Clausen bei Twitter und Facebook zu finden

Auftragsnummer: 9902266_10_2

Breite/ Höhe:

Kunde: Autohaus Wagner Pirmasens GmbH // 20494125 PDF erstellt: 04

Rubrik: AUTO_AM

Stichwort: Ima

Erscheinungstag: 06.01.2018

VORSCHAU-PDF // Die Farben des Korrekturabzuges

Ausgabe: pir

können je nach Aus

43


44


DFB und DFL, der FK Clausen und alle Fußballvereine, ihre Spieler und ihre Fans sind ein wichtiger

DFB Teil und der DFL, demokratischen der FK Clausen Gesellschaft. und alle Fußball Fußballvereine, überwindet Grenzen ihre Spieler und baut und Brücken ihre Fans zwischen sind Menschen.

In Deutschland Gesellschaft. finden Fußball im Amateur- überwindet und Profibereich Grenzen und jede baut Woche Brücken etwa 80.000 zwischen Fußballspiele Menschen. In D

ein wichtig

demokratischen

finden statt, im die Amateur- Millionen und Menschen Profibereich als Spieler, jede Schiedsrichter Woche etwa oder 80.000 als Zuschauer Fußballspiele zusammenführen. statt, die In Millionen dieser

Fußballfamilie Schiedsrichter stehen oder Fair als Play Zuschauer und gegenseitiger zusammenführen. Respekt an erster In Stelle. dieser Fußballfamilie stehen Fai

M

Spieler,

Wir sehen deshalb nicht tatenlos zu, wenn einzelne Unverbesserliche die Begeisterung für unseren

gegenseitiger

Sport dazu

Respekt

missbrauchen,

an erster

rassistische

Stelle.

Parolen zu skandieren und Menschen wegen ihrer Hautfarbe,

Wir sehen Herkunft, deshalb Sprache, nicht Kultur tatenlos oder Religion zu, wenn zu beleidigen einzelne oder Unverbesserliche körperlich anzugreifen. die Begeisterung Wir sagen „Nein!“ für unseren

missbrauchen, und stehen rassistische auf gegen Rassismus Parolen und zu skandieren Diskriminierung. und Menschen Wir fordern wegen alle Fußballbegeisterten ihrer Hautfarbe, auf, Herkunft, sich Spr

oder ebenfalls Religion in zu diesem beleidigen Sinne zu oder engagieren körperlich und anzugreifen. gegen Rassismus Wir und sagen Ausgrenzung „Nein!“ und aufzustehen.

auf gegen Ra

Diskriminierung. In unserem Stadion Wir fordern am Hanauer alle Fußballbegeisterten Ring wird jede Form von auf, Rassismus sich ebenfalls und Fremdenfeindlichkeit diesem Sinne zu nicht engagieren

Rassismus

toleriert

und

und

Ausgrenzung

mit sofortigem

aufzustehen.

Stadionverbot belegt.

In unserem Stadion am Hanauer Ring wird jede Form von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit nicht toler

sofortigem Stadionverbot belegt.




an alle Inserenten, die das Erscheinen unserer Stadionzeitschrift „FKC Aktuell






45


Fotografie ist fotografieren mit Leidenschaft

An dieser Stelle danken wir Emil Wadle für seinen fotografischen Einsatz für den FK Clausen.

Emil versorgt sowohl die Homepage (www.fk-clausen.de) als auch unser Facebook-Profil

(www.facebook.com/FKClausen) regelmäßig mit seinen tollen Bildern.

Besuchen Sie seine Homepage unter http://www.emil-pfalzauge.de.

46


Geburtstagskinder















Nächste Heimspiele






















Impressum

Herausgeber: FK 1919 Clausen e.V.

Redation: Steffen Bischoff

Anzeigen: Vorstand und Ausschuss FKC

Satz + Druck: Unicorn & Chick

47


Erreichen

ist einfach.

Wolfgang Magin

Druckerei und Verlag GmbH

Wolfgang Magin

Homepage-Gestaltung · Werbeagentur

Verlag des „Gräfensteinbote“

Satzstudio · Drucksachen aller Art

Druckerei und Verlag GmbH

Homepage-Gestaltung · Werbeagentur

Verlag des „Gräfensteinbote“

Satzstudio · Drucksachen aller Art

66976 Rodalben · Hauptstraße 85

Telefon 0 63 31 / 1 68 95 · Fax 0 63 31 / 1 87 08

e-mail: info@magin-druck.de

Wenn man dazu verschiedene

Wege möglich macht.

Internet: www.magin-druck.de

Wir sind für Ihre Fragen und

Wünsche auch online da.

Probieren Sie es einmal von

66976 Rodalben · Hauptstraße 85

zu Hause aus.

Telefon 0 63 31 / 1 68 95 · Fax 0 63 31 / 1 87 08

e-mail: info@magin-druck.de

Internet: www.magin-druck.de

www.spk-swp.de

48

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine