Berliner Kurier 28.10.2018

BerlinerVerlagGmbH

2:2 beim BVB

Jaaa, Hertha

kann auch

Glück!

SEITEN 26–27

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

28. Oktober 2018 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤ •NR. 294/2018 –A11916

AM

SONNTAG

Trump-Fan

Gewalttäter

Muttersöhnchen

Die irreWelt des

Paketbombers

SEITEN 2–3

Fotos: MvH, ap, ddp images

Wildwest

mitten

in Berlin

Poker-Streit:

Frau(23)

erschossen

Ein Café in Mitte.

3Uhr morgens.

Beim Kartenspiel gibt

es Zoff.Mit Äxten,

Hämmern und

Baseballschlägern

gehen die Teilnehmer

aufeinander los.

Dann fällt ein Schuss…

SEITEN 4–5


POLITIK

Trump liefert

den Sprengstoff

Zum Glück ist niemand

verletzt worden.

Trotzdem muss man die

nun aufgeklärte Paketbomben-Serie

in den USA als

das bezeichnen, was sie ist:

rechter Terrorismus. Der

Versuch eines fanatischen

Trump-Anhängers, dessen

Kritiker mit Gewalt zum

Schweigen zu bringen, ist

ein Angriff auf die Demokratie.

Trump selbst hat

zwar nicht die Bomben gebaut.

Aber er hat quasi den

Sprengstoff geliefert. Indem

er das Land mit Lügen

überzieht und sein Freund-

Feind-Denken zelebriert:

Wer freie Medien als

„Volksfeinde“ bezeichnet

oder davon schwadroniert,

dass das Land bei einem

Sieg der Demokraten im

„Kommunismus wie in Venezuela

versinkt“, erklärt

seine Gegner praktisch für

vogelfrei. Er ermutigt damit

einige, gegen alles vorzugehen,

was nicht seiner Linie

entspricht. Genau das

ist passiert. Wiederholung

leider nicht ausgeschlossen.

Bleibt die Hoffnung,

dass viele Amerikaner nun

zur Besinnung kommen

und Trump und seinen Republikanern

bei den Kongresswahlen

in zwei Wochen

eine Abfuhr erteilen.

Martin Dulig

MEINE

MEINUNG

Er ist ein Mann der klaren

Worte –und das zahlt sich

aus. Die SPD in Sachsen hat

Martin Dulig (44) erneut zu

ihrem

Chef gewählt.

Seiner

Partei las

er denn

auch die

Leviten:

Die SPD

befinde

sich in

einer tiefen

Glaubwürdigkeitskrise,

in einem desolaten Zustand.

Dennoch machte er

seinen Genossen Mut. „Verzagtheit

macht klein. Die

Idee der Sozialdemokratie

ist größer“, sagte er.

Foto: dpa

Von

Christian

Burmeister

MANN DES TAGES

Fotos: ap, ddp, hfr

Vorkurzem zu Hause ausgezogen:

Cesar Altieri Sayoc(56)

USA: Verdächtiger verhaftet.Erist fanatischer Trump-Fan. Und Muttersöhnchen

Miami – Fanatischer Trump-

Fan. Gewalttäter. Muttersöhnchen:

In Florida ist Cesar

Altieri Sayoc verhaftet

worden. Der 56-Jährige hatte

mindestens 14 Sprengsätze

an Kritiker des US-Präsidenten

verschickt. Bekannte bezeichnen

ihn als „durchgeknallt“.

Trump selbst ärgert

sich „über diese Sache mit

der Bombe“ –weist aber jede

Verantwortung von sich.

Die Ermittler waren Sayoc auf

die Schliche gekommen, weil er

Die Wahnwelt des

Paket-Bombers

einen Fingerabdruck auf einer

der (nicht explodierten) Paketbomben

hinterlassen hatte, die

u.a. an Ex-Präsident Obama,

Hillary Clinton, den TV-Sender

CNN und den Schauspieler Robert

de Niro gegangen waren.

Seine Fingerabdrücke fanden

sich im System. Denn der mutmaßliche

Briefbomber war bereits

polizeibekannt. Einmal

wurde er wegen häuslicher Gewalt

verhaftet, einmal wegen

schweren Diebstahls. Zudem

war er zu einer eineinhalbjährigen

Bewährungsstrafe wegen

Will unbedingt

an der GroKo

festhalten:

CDU-Vize

Julia Klöckner.

Foto: dpa

einer Bombendrohung gegen

seinen Stromversorger verurteilt

worden.

In den sozialen Medien sind

neben Hassbotschaften an

Trump-Kritiker auch Einträge

zu finden, in denen Sayoc

Trump zum Geburtstag gratuliert

und den Präsidenten auffordert,

die „fantastische“ Mauer

zu Mexiko zu bauen. Bei seiner

Verhaftung nahe Fort Lauderdale

war auf TV-Bildern der

Lieferwagen des Täters zu sehen.

Diesen zierten unter anderem

Bilder von Hillary Clinton

Seinen Truck verzierte Sayocmit

Trump-Fan-Stickern –und mit Hass-

Botschaften an Trump-Kritiker.

mit einem Fadenkreuz im Gesicht

oder der Aufkleber „CNN

sucks“ (etwa: CNN ist scheiße).

Die genaue Vergangenheit Sayocs

liegt noch weitgehend im

Dunkeln. Er hat offenbar wiederholt

in Restaurants gejobbt.

Er selbst bezeichnete sich in

den sozialen Medien mal als

„professionellen Fußballspieler,

Ring- und Käfigkämpfer“,

mal als ehemaligen Studenten

der Tiermedizin. Pikant: Offenbar

wusste auch Sayocs Mutter

(bei der er bis zu seinem Rauswurf

vor kurzem lebte), dass

Klöcknersetzt auf

Ministerin beschwörtZusammenhalt.Umfragen

sagen CDU und SPD herbe Verluste voraus

Berlin –CDU und SPD drohen

bei der heutigen Landtagswahl

in Hessen herbe Verluste. Wird

die Klatsche zu heftig, ist das

das Ende der Großen Koalition

in Berlin, mutmaßen viele.

Doch es mehren sich die Stimmen,

die für eine unbedingte

Fortsetzung der GroKo plädieren.

CDU-Vize und Landwirtschaftsministerin

Julia Klöckner

zur „Rheinischen Post“:

„Wir haben uns dazu verpflichtet,

unser Land für vier Jahre


Auf einer der

Paketbomben wurde

Sayocs Fingerabdruck

gefunden.

Der seltsame Aufstieg des

Ministerpräsidenten-Bruders

Beamtenbund wittertMauschelei um Familie Günther

Kiel – Mauschel-Alarm im

Landtag von Schleswig-Holstein!

Der Bruder des Kieler

Ministerpräsidenten und CDU-

Shootingstars Daniel Günther

macht dort plötzlich eine steile

Karriere in der Verwaltung.

Das kommt nicht nur dem Beamtenbund

seltsam vor.

Tobias Rischer (hat den Namen

seiner Frau angenommen),

Bruder des Ministerpräsidenten

und CDU-Chefs, ist seit August

Vizedirektor des Kieler

Landtags. Ein gut bezahlter Job

der Besoldungsgruppe B5 mit

einem Jahreseinkommen von

etwa 100000 Euro. Normalerweise

ist einAufstieg dahin nur

Kandidaten möglich, die zuvor

auf einer A16-Position, also etwa

Leitender Regierungsdirektor,

waren. Das war Rischer

aber nicht –erwar bisher lediglich

Pressesprecher des Landtags

und verdiente etwa 6000

Euro im Monat.

Rischer habe im Vorstellungsgespräch

überzeugt, ließ Parlamentspräsident

Klaus Schlie

(CDU) erklären. Das Problem:

Rischer war als Einziger eingeladen

worden. Zehn genauso

gut oder sogar besser qualifizierte

Bewerber wurden gar

nicht erst zum Gespräch gebeten.

Einer Diplom-Volkswirtin

bescheinigt man, sie habe sich

zu einseitig mit IT-Prozessen

beschäftigt, ein Diplom-Ingenieur

wurde abgelehnt, weil

dessen Abschluss als „nicht

wissenschaftlich“ eingestuft

wurde, so die „Lübecker Nachrichten“.

Rischer wurde hingegen

ein Studium attestiert, das

„zur Ausübung der Aufgabe befähigt“.

Er ist katholischer Diplom-Theologe.

Ein weiteres Kriterium in der

Ausschreibung: Erfahrungen

mit der Außendarstellung des

Parlaments. Britta Ibald vom

Deutschen Beamtenbund kritisierte

im „Spiegel“: „Solche Kriterien

zu den entscheidenden

für diese Stelle zu machen

scheint doch sehr unverhältnismäßig.“

SPD und Teile der mitregierenden

Grünen hatten der

Beförderung des 40-Jährigen

nicht zugestimmt.

Foto: dpa

SEITE3

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

NACHRICHTEN

Steinmeier-Premiere

London –Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier

nimmt dieses Jahr an den

Gedenkfeiern zum Ende

des Ersten Weltkriegs vor

100 Jahren in London teil.

Er wird als erstes deutsches

Staatsoberhaupt an der traditionellen

Kranzniederlegung

beteiligt sein. Ein „historischer

Akt der Versöhnung“,

hieß es in einer Mitteilung

der Briten.

Mehr Reichsbürger

Berlin –InDeutschland

gibt es nach Erkenntnissen

der Bundesregierung mittlerweile

19000 sogenannte

Reichsbürger. 950 von ihnen

werden als Rechtsextremisten

eingestuft, ergab

eine Anfrage der Grünen.

Voriges Jahr wurden 16500

Reichsbürger gezählt, im

Jahr davor 10000.

Syrien-Konferenz

ihr Sohn ein ernstes Problem

hat: Sie habe ihn jahrelang vergeblich

gedrängt, einen „Spezialisten“

aufzusuchen, erklärte

Ron Lowy, der Anwalt der

Familie. Sayoc habe sich eigentlich

nicht für Politik interessiert.

Aber offenbar fühlen sich

„solche Außenseiter“ von

Trumps Politikstil angesprochen,

so Lowy.

Genauso sehen das auch viele

Trump-Kritiker. Hillary Clinton:

„Die Atmosphäre ist momentan

unberechenbar und

hasserfüllt. Wir haben einen

Präsidenten, der die ganze Zeit

rücksichtslose Rhetorik praktiziert,

die alle möglichen Leute

erniedrigen und dämonisieren

soll.“ Tatsächlich hatte Trump

jeden einzelnen, der ein Bomben-Paket

erhalten hatte, in der

Vergangenheit teilweise deutlich

unter der Gürtellinie herabgewürdigt.

Darauf angesprochen,

ob er nun seine Ausdrucksweise

mäßigen wolle, erklärte

er, er habe seinen Ton

bereits abgemildert. Gleichzeitig

verurteilte er jede Form von

politischer Gewalt –umMinuten

später bei einer Wahlkampfveranstaltung

im üblichen

Stil über seine Gegner herzuziehen.

Foto: dpa

Sein Bruder macht plötzlich eine steile Karriere: CDU-Mann Daniel Günther.

die GroKo–egalwie Hessen wählt

gut zu regieren. Wir stehen damit

beim Wähler im Wort.“

Auch CSU-Vize Manfred Weber

beschwört den Fortbestand

Volksparteien weiter an Vertrauen.“

Weber forderte: „Wir

müssen uns um die Menschen

kümmern, statt Koalitionsdebatten

Grünen nicht möglich sein. Obwohl

die Grünen deutlich zulegen,

können sie die Schwäche

der CDU nicht wettmachen.

reits Neuwahlen ins Spiel gebracht,

falls die Große Koalition

nach der Hessen-Wahl zerbrechen

sollte.

der GroKo. „Die Große Koalition

zu führen.“

CDU-Chefin und Bundes-

Politik-Experten gehen davon

muss halten. Das ist zentral

für die Frage, ob Deutschland

stabil bleibt“, sagte er den Funke-Medien.

„Gerät die Große

Jüngste Umfragen sagen der

regierenden Hessen-CDU und

der oppositionellen SPD große

Verluste voraus. Danach wird

kanzlerin Angela Merkel sowie

die SPD-Vorsitzende Andrea

Nahles stehen in den eigenen

Reihen unter Druck. CDU-Generalsekretärin

aus, dass Neuwahlen vor allem

der SPD schaden. Politologe

Jürgen Falter: „Wenn die SPD

etwas wirklich fürchten muss,

Koalition nach der Hessen- eine Neuauflage der jetzigen

Annegret dann Neuwahlen im Bund

Wahl ins Wanken, verlieren die Regierungskoalition mit den Kramp-Karrenbauer hat be-

jetzt.“

Foto: ap

Istanbul –InIstanbul

haben sich gestern die

Staats- und Regierungschef

der Türkei, Russlands,

Frankreichs und Deutschlands

zu einem Gipfel über

Syriens Zukunft getroffen.

Erstmals war Bundeskanzlerin

Angela Merkel dabei,

die vom türkischen Präsidenten

Erdogan begrüßt

wurde.

Mexikohilft

Mexiko-Stadt –Mexikos

Präsident Enrique Peña

Nieto hat der Migranten-

Karawane, die sich auf dem

Weg in die USA befindet,

Unterstützung angeboten.

Wer bleiben wolle, müsse

sich jedoch registrieren lassen,

einen Asylantrag stellen

und im Süden des

Landes bleiben.

Raketen auf Israel

Tel Aviv –Der Konflikt

zwischen Israel und militanten

Palästinensern im

Gazastreifen ist erneut eskaliert.

Mehr als 30 Raketen

wurden seit Freitag aus

dem Küstenstreifen auf Israel

abgefeuert.


BERLIN

Chauffeur im Alter

Immer mehr Rentner

müssen arbeiten

SEITE 6

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Terézia

Mora,

47 Jahre

alt,ist

Schriftstellerin

aus Berlin.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: dpa

Gratulation, die wichtigste

literarische Auszeichnung

in Deutschland

geht nach Berlin. Die

deutsch-ungarische

Schriftstellerin Terézia

Mora wurde gestern mit

dem Georg-Büchner-Preis

ausgezeichnet. Die 47-Jährige

bekam die Ehrung im

Staatstheater in Darmstadt.

Der Preis ist mit 50000 Euro

dotiert. Die Jury würdigt

damit Moras „eminente Gegenwärtigkeit

und lebendige

Sprachkunst, die Alltagsidiom

und Poesie, Drastik

und Zartheit vereint“. Die

bereits mehrfach ausgezeichnete

Schriftstellerin

und Übersetzerin wurde in

Ungarn geboren und wuchs

zweisprachig auf. Seit 1990

lebt sie in Berlin –genauer

gesagt in Prenzlauer Berg.

Für ihren Roman „Das Ungeheuer“

–den zweiten

Band einer Trilogie über

das Leben des IT-Spezialisten

Darius Kopp –bekam

sie vor fünf Jahren den

Deutschen Buchpreis. Für

sie ist das Schreiben wie ein

Abenteuer: „Überhaupt

mein Haus zu verlassen, ist

ein Abenteuer!“, sagte Mora

dem NDR in einem Interview.

„Auch wenn ich den

ganzen Tag zu Hause sitze –

wahrscheinlich schreibe

ich deswegen –sitze ich da

vor mich hin und fantasiere

und das ist mir abenteuerlich

genug, ehrlich gesagt.“

Bube, Dame,

König –TOT

Streit bei einem Poker-Spiel eskaliert,

dann fallen Schüsse –23-Jährige stirbt.

Jetzt ermittelt eine Mordkommission

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Es begann als Poker-

Runde in einem Café in Gesundbrunnen

und endete in

einem selbst für die hartgesottene

Berliner Unterwelt

ungewöhnlich brutalen Gewaltausbruch.

Mit Hämmern,

Äxten und Baseballschlägern

gingen die Kriminellen

aufeinander los, auch

Schüsse fielen. Ein Mann

wurde blutüberströmt in ein

Krankenhaus gebracht. Für

eine Frau kam dagegen jede

Hilfe zu spät. Sie starb an ihren

schweren Verletzungen.

Gegen drei Uhr morgens bricht

an der Prinzenallee, auf Höhe

der Bellermannstraße, in einem

Café plötzlich die Hölle los. Wo

eben noch mehrere Menschen

zusammensaßen und Poker

spielten, prügeln, schlagen, treten

und stechen nun urplötzlich

mindestens acht Männer aufeinander

ein. „Im weiteren Verlauf

verlagerte sich die mit Gegenständen

wie Äxten, Hämmern

und Baseballschlägern

ausgetragene Auseinandersetzung

vor das Café“, so eine Polizeisprecherin.

Mehrere Zeugen

sollen den Ermittlern gegenüber

zudem von Schüssen gesprochen

haben.

Als die von Anwohnern alarmierten

und aufgrund der unübersichtlichen

Lage auch mit

Maschinenpistolen ausgerüsteten

Einsatzkräfte am Tatort eintreffen,

ist ein Großteil der

Schläger bereits geflüchtet. Als

die Ermittler das Café, in dem

die Schlägerei begann stürmen,

finden sie nur noch einen blutüberströmten

und schwer verletzten

Mann, der aber ansprechbar

ist und bei dem keine

Lebensgefahr besteht.

MehrerePolizisten

versuchen, der

lebensgefährlich

verletzten 23-

Jährigen zu helfen.

Ein schwer verletzter

und blutüberströmter

Mann (39) wird in ein

Krankenhaus gebracht.

Anders ist das bei einer 23-

jährigen Frau: Leblos liegt sie

direkt vorm Eingang des Cafés.

Die Polizisten leisten sofort

Erste Hilfe, bis ein Notarzt eintrifft.

Der kann die 23-Jährige

zunächst reanimieren, dann

wird die aus Bosnien-Herzego-


Conny Froboess

Die „Berliner Göre“

feiert75. Geburtstag

SEITE 8

Mitte –Berlins Vorzeige-Cowboys

live und in Farbe! 30 Minuten

rockte die Band The

BossHoss gestern vor Hunderten

Fans am Eingang des Park-

Inn-Hotels (Alexanderplatz).

Auf einer ganz besonderen

Bühne: Für die Promo-Tour ihres

neuen Albums „Black is

Beautiful“ haben sich die Musik-Cowboys

einen schwarzen

Mercedes-Benz Actros 1845 LS

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

The BossHoss: GratiskonzertamAlexanderplatz

(449 PS) als fahrbaren

Rock’n’Roll-Saloon geholt.

Praktisch: Der Auflieger wurde

in eine Western-Bar umgebaut,

inklusive Barhocker. Da rockt

es sich gleich viel gemütlicher.

Foto: Camcop Media/Andreas Klug

Rund 30 Minuten spielte die Band

vormehreren HundertFans.

Kurz nach der

tödlichen

Auseinandersetzung

ist

der Tatortan

der Prinzenalle

abgesperrt.

Fotos: Pudwell, MvH

wina stammende Frau in ein

Krankenhaus gebracht. Doch

hier verschlechtert sich ihr

Gesundheitszustand plötzlich

dramatisch –kurz darauf

stirbt die 23-Jährige. Ob sie

durch einen Schuss oder eine

der anderen eingesetzten

Waffen wie Axt oder Baseballschläger

tödlich verletzt

wurde, konnte die Polizeisprecherin

gestern nicht sagen.

Fest steht aber, dass die

Frau zu einer der beiden in die

Auseinandersetzung verwickelten

Gruppen gehört.

Ein im Lauf des gestrigen

Tages im Umfeld des Tatorts

entstandenes Gerücht, es habe

sich um eine Auseinandersetzung

im Rockermilieu gehandelt,

wurde von den Ermittlungsbehörden

zunächst

nicht bestätigt.

Vor Ort wurden stundenlang

Spuren gesichert, Anwohner

und Zeugen befragt.

Neue Erkenntnisse, warum

die Poker-Runde in einem

Blutbad endete, oder gar Festnahmen

möglicher Tatverdächtiger

gab es bis Redaktionsschluss

dieser Ausgabe

aber nicht.

Kostenloser Sehtest.

Wie lange ist es her, dass Sie einen Sehtest gemacht haben? Oft bemerkt man nicht, dass

die Sehstärke sich schleichend verändert. Kommen Sie einfach in eine Fielmann-Niederlassung

und lassen Sie eine kostenlose Augenprüfung vornehmen.

www.fielmann.com

Brille: Fielmann. Auch in Ihrer Nähe: 24x inBerlin, Bernau, Dallgow-Döberitz, Eberswalde, Fürstenwalde,

Luckenwalde, Neuruppin, Oranienburg, Potsdam, Strausberg, Wildau. www.fielmann.com


6 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

NACHRICHTEN

Demo für Agrarwende

Klaus Schneider

(78) ist topfit und

fährtimmer noch

gerne Taxi.

Foto: dpa

Berlin –Rund 1000 Menschen

haben gestern nach

Angaben der Veranstalter

für eine bienenfreundliche

Landwirtschaft protestiert.

Unter dem Motto „Dampf

machen für die Agrarwende“

forderten die Organisatoren,

dass EU-Agrarsubventionen

nur noch an

nachhaltig wirtschaftende

Landwirte verteilt werden.

Radfahrer rastet aus

Spandau –Weil er mit seinem

Fahrrad den Waggon

wechseln sollte, hat ein

Fahrgast (47) die Beherrschung

verloren. Er beleidigte

laut Polizei Sicherheitsleute

fremdenfeindlich

und zeigte den Mittelfinger.

Ihn erwartet nun eine

Anzeige wegen Hausfriedensbruchs,

Beleidigung

und Volksverhetzung.

Chebli vertritt Müller

Berlin –Staatssekretärin

Sawsan Chebli (SPD)

nimmt nächste Woche in

Buenos Aires an der Städtekonferenz

„Urban 20“ teil

und vertritt dort den Regierenden

Bürgermeister Michael

Müller (SPD). Außerdem

führt sie dort Gespräche

zum 25-jährigen Jubiläum

der Städtepartnerschaft

im kommenden Jahr.

Andrang bei Fischerfest

Peitz –Tausende haben

gestern in Peitz (Spree-Neiße)

den Fischern bei ihrer

Arbeit zugesehen. Bis zum

Nachmittag wurden rund

30 Tonnen Karpfen aus den

Teichen geholt.

ARCHE NOAH

Urmel und Schnuck ... haben

sich im erst Tierheim angefreundet

–obwohl sie wie

Geschwister aussehen. Die

beiden sind frech und verspielt.

Sie suchen ein Zuhause

mit Freigangmöglichkeit.

Vermittlungs-Nr.

18/3459 und 18/3763.

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Berlin – Sie sind auch mit 65

oder über 70 Jahren noch

topfit und wollen sich nicht

langweilen. Sie wollen oder

müssen ihre Rente aufbessern.

Sie unterstützen Kinder

oder Enkel. Rund 35 000

Rentner in Berlin arbeiten

weiter. Tendenz steigend.

In der Hauptstadt sind viele

von ihnen als Taxifahrer unterwegs.

So wie Klaus

Schneider (78) aus Hohenschönhausen.

Alter,ich

muss arbeiten!

35000 Rentner in Berlin haben noch immer einen Job –viele von ihnen fahren Taxi

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Warum denn auf einmal aufhören

zu arbeiten? Ich kann

doch meinen Job und er macht

richtig Spaß, dachte er sich damals

mit 65. Und fuhr weiter.

Heute ist Klaus Schneider mit

78 Jahren einer der ältesten

Taxifahrer Berlins. Seit 1992

ist auf den Straßen der Metropole

unterwegs, arbeitet zusammen

mit seinem Sohn Oliver

(56) im Betrieb –auch er

wurde Taxifahrer. „Ich bin

immer auf Achse und das Taschengeld

zur Rente ist ja

nicht schlecht. So können wir

immer in den Urlaub fahren“,

sagt Klaus Schneider.

Fürs Taxifahren hat er eine

Leidenschaft: „Du siehst jede

Ecke der Stadt, lernst Menschen

kennen. Du weißt, wo

sich was verändert. Zu Hause

bekommst du das nicht mit.“

Viele Fahrgäste seien ihm

dankbar, wenn er ihnen den

Koffer abnimmt. „Wenn ich älteren

Fahrgästen helfe, freuen

sie sich. Das tut einfach gut“,

so der 78-Jährige. Er hat schon

viele Promis durch Berlin

chauffiert: Götz George, Senta

Berger oder Friedrich von

Thun beispielsweise.

Die Zahl der Rentner, die arbeiten

gehen, steigt weiter an.

Bundesweit liegt die Zahl bei

Fotos: Engelsmann, Gehrke

1,42 Millionen. Vor zwei Jahren

waren es etwa 900000.

Auch in Berlin steigt die Zahl.

Der zweitbeliebteste Job bei

den Senioren Berlins ist der als

Fahrer. Boto Töpfer ist stellvertretender

Vorsitzender des

Egon Müller

arbeitet noch mit

über 65 Jahren

als Fahrer.Er

sagt: „Die Rente

reicht nicht.Ich

musssie aufbessern.“

Taxiverbands Berlin-Brandenburg.

Er selbst ist 67 Jahre

und denkt gar nicht ans Aufhören.

Er erklärt: „Unser Job

ist ein typischer Zweit- oder

Drittberuf. Viele Kollegen waren

vorher woanders, sie sind

älter.“ Ein anderer Grund: Einige

Taxiunternehmen haben

getrickst. Nicht alle Fahrer

waren in jungen Jahren rentenversichert.

Sie fahren weiter,

weil die Rente

nicht reicht.

Boto Töpfer: „Die

alten Fahrer haben

Erfahrung, tippen

nicht jede Straße in

das Navi ein. Die

kennen ihre Stadt

ziemlich gut und geben

sich Mühe. Die Taxifirmen

setzen deswegen gern auf

ältere Kollegen.“

Boto Töpfer kennt noch einen

weiteren Grund: „Das

Fahren macht einfach Laune,

du kannst es nicht sein lassen.“


BERLIN

MESSEN

Reise &Gesundheit

5€Eintritt*

Kinder&Jugendliche

unter16Jahren

freier Eintritt

DieMesse für Urlaub,

Fitness &Ernährung

10. &11.

November 2018

10–17Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Interessante

Präsentationen

Exklusive

Messeangebote

www.berlinmessen.de

*Ticketfür beide Messetagegültig

Kooperationspartner:

Unteranderem präsentieren sich:

HÖRGERÄTE

EoS


8 BERLIN

Cornelia Froboess

Unddann

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Cornelia Froboess

hat sich bis heute

ihreFröhlichkeit von

einst bewahrt. Peter

Kraus (kl. F.)war in

den 50ern einer ihrer

Traumkollegen.

nischtwieraus

zumFeiern

Ex-Kinderstar wird 75 –doch Conny

lässt es zum Geburtstag leise krachen

München/Berlin – Eine Badehosemachte

sie berühmt,ihre

große Liebe aber galt immer

dem Theater: Cornelia Froboess

feiert heute ihren 75.Geburtstag.

Also nischt wie raus

zum Feiern, Conny!

Sie lässtesleise krachen. Cornelia

Froboess taucht zu ihrem 75.

Geburtstag ab. KeineInterviews,

keine öffentliche Feierei. Die

Schauspielerin geht auf Reisen

und verbringt ihrenEhrentag am

28. Oktober in der Schweiz.

„Selbst ich kann meine Blumen

nicht loswerden“, sagt ihre Agentin

–und fügt etwas wehmütig

Fotos: dpa, Keystone

hinzu: „Dabei hätte

sie doch soviel

zu erzählen.“

Mehr als sechs

Jahrzehnte ist es

inzwischen her,

dassdie Berlinerin

zum Star wurde,

zum Kinderstar.

Mit dem Lied

„Pack die Badehose

ein“ lieferte sie

Anfang der 50er-Jahre die

Wannsee-Hymne schlechthin.

Oft trat die „Berliner Göre“, als

die sie damals galt, im Petticoat

und mit PeterKraus auf, der sich

damals als deutscher Elvis Presley

feiern ließ.

Die beiden galten

als Teenie-

Traumpaar, ihr

Schlager „Wenn die Conny mit

dem Peter“ wurde zum Hit.

An der Seite von Peter Alexander

spielte sie in demMusikfilm

„Der Musterknabe“ und sang

„Verliebt, verlobt, verheiratet“.

Inzwischen hat Froboessdie Badehose

längst selbst ein- und

weggepackt, ihre Schlager-Karriere

hängte sie früh an den Nagel,sie

lebtheute in Bayern. Aus

Conny wurde Cornelia und als

Cornelia ist sie schon lange eine

Grande Damedes Theaters –und

des Fernsehensauch.

Zuletzt war sie Mitte Oktober

in demFilm „Endlich Gardasee!“

im Erstenzusehen, in dem zwei

Frauen zuneuen Ufern aufbrechen.

„Ich glaube nicht daran,

Versäumtes nachholen zukönnen“,sagtesiekurzvorihremGeburtstag.

„Man kann aufbrechen

zu neuen Lebensformen, ja. Ob

das allerdingsglücklicher macht,

wirdman erfahren.“ BS

BERLINER ADRESSEN

425&-!4$+

+4- #-) !"&,&")


’*,"&%’*") )’*("$,

636 0/,/ %% /36

"$* ’$($.24&$ !..$+!"-$#)+4+(

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

ANKAUF &VERKAUF

WEITERE ANKÄUFE

Ankauf von Schmuck, Altgold,

Zahngold und Silber

Juwelier Heinen Weitlingstr. 57

10317 Berlin Tel. 030-529 38 55

Kaufe Orden und Abzeichen aus

der DDR.(030) 651 6054

Su. Modelleisenbahn + Zubehör,

Matchbox. Tel.: 030/ 5252025

VERKÄUFE

Achtung Campingplatzauflösung!

Mehrere Wohnwagen im guten

Zustand preisgünstig abzugeben.

Tel.: 0152 33963513

TRAUER

VERMISCHTES

VERSCHIEDENES

Welcher Aussteiger will d.Laube

meines alten Bauernhofes nutzen?

17km östl. ab Strausberg

Tel.: 0177/ 33 21 550

GARTENMARKT

Stubben fräsen Tel. 01721817870

BAUEN &RENOVIEREN

Polsterei Staeck & Burneleit,

Meisterbetrieb seit 1949. Preiswertes

aufarbeiten und neubeziehen

aller Polstermöbel. Tel.:

030 291 06 37

www.zaeune.online Zäune extrem

preisw. ab 49€/m². Gratis-

Kat., 8500 Ref. Tel.: 655 90 03

BEKANNTSCHAFTEN

Attraktive,

natürliche, humorvolle u. warmherzige

Frau, 45J., schlank, sucht

ehrlichen, unkomplizierten, zuverlässigen

u. liebevollen Traumprinzen

mit festem Beziehungswunsch

zum Lachen, Ausgehen,

Küssen, Reden, Schweigen, Radeln.

Ich freue mich auf Deine

Antwort. rosinchen45@gmx.de

Hübsche Bürokauffrau, Linda,

47/1.65, eine gescheite junge

Frau mit strahlenden Augen,

hält nichts von flüchtigen

Abenteuern, sie hat ein fröhliches

Naturell,sieht sehr gut aus,

sucht IHN gern älter, ehrlich u.

verlässlich. HERZBLATT-BER-

LIN: Tel. 20459745

Schlappohren, kalte Schnauze u.

immer Hunger! Gefällt Dir nicht?

Dann vielleicht mein Herrchen?

Klaus, Mitte 70/1.75, Pensionär,

verw., jung im Herzen u. im Kopf.

Wir su. ein Frauchen für Streicheleinheiten.

Bitte anrufen, wir

beißen nicht! Singlecontact Berlin:Tel.2823420

Romantischer Alltagsheld, Marko,

51/1.86, attrakt. sportl.

Mann verpackt in einfühlsame

Männ- lichkeit, mag Reisen, ist

Hobby- koch u.Optimist, su. Sie

gern mit Kind, für Sonn- u. Alltag,

Glücksbote: Tel. 27596611

Ich bin 66, sehe aus wie 55 u.

fühle mich wie 44! Anne, schon

im Ruhestand, sieht nett aus,

blond, gute Figur mit weibl. Attributen,

fröhlicher Typ, wü.

sich Partner fürs Herz. Agt.

Neue Liebe: Tel.2815055

Jörg, 58/1,88, möchte sich gerne

verlieben.Tel.: 0176 83052739

Für ein Abenteuer zu alt, für die

Einsamkeit zu jung! Rainer,

73/1.78, verw. Ing., mag Kultur,

Natur, ist handwerkl. begabt,

mag das Meer, Spaziergänge, su.

natürl. Frau m.Herz, auch bei

getr. Wohnen bis ca. 75 J.

Glücksbote: Tel. 27596611

Die Kleine mit der großen Wirkung!

Christine 63J., gepflegte

verw. Mädchenfrau, will nicht

im Internet suchen, su. zärtl.

Mann, gern auch älter. HERZ-

BLATT-BERLIN: Tel. 20459745

Frau, 166 cm, 75Kg, nettes Äußeres,

sucht für Ausflüge und Reisen

nette männl. Begleitung. Ca.

70 Jahre +/-, mit viel Humor.

Auf Wunsch getrennte Kassen.

KUR 22035C_Z PF, 11509 Berlin

Hübsche u.natürliche Frau Heike,

62, berufst., wünscht sich

treuen Mann. Bin leider auf der

Suche noch unerfahren, kommst

Du mir etwas entgegen? Singlecontact

Berlin: Tel. 2823420

Vera, Anf. 70, verw., eine noch immer

attraktive Frau, hätte gern

einen Freizeitpartner an ihrer

Seite. Erreichbar über Agt.

Neue Liebe: Tel.2815055

Ich möchte gern eine Frau kennenlernen!

Peter, 67/1.85, Meister,

verw.,vorzeigbar, mö. nicht

typisch Single werden! Agt.

Neue Liebe: Tel.2815055

Jg. Mann 54J su. eine nette Partnerin

f. d. Zukunft. Sie sollte eine

Rubensfigur u. Freude am

Leben haben.0177/ 3141093

Neu: Kostenlose Kontakte zu netten

Damen und Herren für Liebe

oder Flirt aus Deiner Region.

Info-Tel.: 0177-1781178

Liebe ist die beste Medizin! Eva,

73, hüb. Kr.-Schwester mit etwas

mehr Oberweite, hat lachende

Augen, ein liebes Herz,

su. etwas sportl. Mann zum lieb

haben, der es ehrlich meint und

auch noch gern kuschelt.

Glücksbote: Tel. 27596611


Geldregen für die Bezirke

Mitte ist Knöllchen-Champion

Ämter nahmen in den vergangenen

14 Monaten 24,6 Millionen Euro ein

BERLIN 9

Von

ANDREASKOPIETZ

Berlin – Wenn sich alle Autofahrer

an Recht und Gesetz

halten würden, wäre Berlin

eine sehr arme Stadt. Für

die zwölf Bezirksämter gehören

sie zu den besten Einnahmequellen.

Bei Autofahrern kassierten die

Ämter vom 16. August 2017 bis

zum 15. Oktober dieses Jahres

per Knöllchen mehr als 24,6

Millionen Euro. Das geht aus

einer noch unveröffentlichten

Antwort der Senatsverkehrsverwaltung

auf eine parlamentarische

Anfrage des FDP-

Abgeordneten Marcel Luthe

hervor. Dieser außergewöhnliche

Zeitraum kommt deshalb

zustande, weil die Speicherfristen

der Bußgeldstelle

lediglich Auskunft über einen

Zeitraum von 14 Monaten geben.

Spitzenreiter unter den Bezirken

ist demnach Mitte:

Dort kassierten die Politessen,

die bis spätabends unterwegs

sind, mehr als sechs Millionen

Euro aus Ordnungswidrigkeiten

wegen Verstößen gegen

den Paragrafen 13 der Straßenverkehrsordnung

(StVO).

Dieser Paragraf kommt zum

Tragen, wenn zum Beispiel in

einer Parkzone die bezahlte

Zeit überschritten wurde oder

Ein Knöllchen bedeutet

Ärger für

den Autobesitzer

und eine Einnahme

für die Bezirke.

kein Ticket gelöst wurde. Weitere

676000 Euro kamen in

dem Bezirk herein über Verstöße

gegen Paragraf 12 der

StVO –wenn im Halteverbot

geparkt wurde oder zu dicht

an Kreuzungen, Einmündungen

oder vor Einfahrten.

Auch im Bezirk Pankow sind

die Mitarbeiter der Parkraumbewirtschaftung

besonders

eifrig. Mehr als 3,7 Millionen

Euro flossen aus Strafzetteln

wegen Verstößen gegen den

Paragraf 13 in den Bezirkshaushalt.

Falschparker nach

Paragraf 12 steuerten in Pankow

weitere 812000 Euro bei.

Charlottenburg-Wilmersdorf

nahm mehr als 3,2 Millionen

nach Paragraf 13 beziehungsweise

eine Million nach

Paragraf 12 ein. Kasse machten

die Bezirksämter auch in

Friedrichshain-Kreuzberg

(2,6 Millionen beziehungsweise

540000 Euro).

In allen diesen Innenstadtbezirken

gibt es so gut wie keine

kostenlosen Parkplätze

mehr, weil dort die Parkzonen

mit den Jahren immer mehr

ausgeweitet wurden. Entsprechend

mager fällt die Bilanz in

den Randbezirken aus, in denen

viele freie Parkplätze vorhanden

sind: Steglitz-Zehlendorf

nahm für Parkverstöße

insgesamt noch 1,4 Millionen

Euro ein. In Neukölln waren

es hingegen nur noch insgesamt

rund 660000.

Ordnungsamtsmitarbeiterinnen

verteilen Strafzettel.

Viele Parksünder

lassen sich nicht abschrecken.

ECHT KULTUR

F1RST

NIGHT 4. 1. 2O19 | 2O.OO | KONZERTHAUS BERLIN

Die Berliner Neujahrsgala

MERET BECKER | DAGMAR SCHELLENBERGER | MANOS KIA

ROXSPORS | BERLINSKI BEAT UND VIELE ANDERE

GASTGEBER: SKY DUMONT UND

CHRISTINE SCHÜTZE

Fotos: Lautenschläger,Berliner Kurier

Zwei junge Männer niedergestochen

Kreuzberg – Erneut ist am

Görlitzer Park ein Streit eskaliert.

Zwei junge Männer (18,

23) erlitten bei der Auseinandersetzung

mit einer größeren

Gruppe in der Nacht zu Sonnabend

Stichverletzungen. Einer

Polizeisprecherin zufolge

wurden sie operiert und sind

„derzeit außer Lebensgefahr“.

Die Mordkommission ermittelt

wegen eines versuchten

Tötungsdelikts. Nach ersten

Erkenntnissen war der 23-

Jährige am Parkeingang Falckensteinstraße

mit der Gruppe

in Streit geraten, der Jüngere

soll zu helfen versucht

haben. Die etwa achtköpfige

Tätergruppe flüchtete.

O3O–678O111 |www.berliner-konzerte.de

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


JOBEXTRA Handwerk,Produktion und Dienstleistung

Starke Helfer

Möbelpacker brauchen Kraft–undEmpathie

GettyImages/Andrey Popov

Dem Spediteur ist nichts

zu schwer –das gilt besonders

für Möbelspediteure

und ihre Mitarbeiter.

Als professionelle Umzugshelfer

müssen sie oft schwere

Gegenstände von Anach B

bringen –doch der Jobumfasst

weit mehr als den händischen

Transport großer Holzmöbel

in und aus dem Umzugswagen.

Klar,mancher powert sich gern

aus und istauch voneinem Arbeitstag

voller umdisponierter

Möbel noch nicht ausgelastet.

„Ich habe Mitarbeiter, die gehen

Abends noch eine Runde

ins Fitnessstudio“, sagt Randolf

Haß vom Berliner Unternehmen

Borkowski Umzüge

mit einem Lächeln. Allerdings

bringe der Job eben weit mehr

mit. „Als Umzugshelfer hat

man keinen Acht-Stunden-

TagimBüro, sondern eine abwechslungsreiche

Tätigkeit,

bei der man sein eigener Herr

ist. Dabei trifft man jeden Tag

auf neue Orte, Menschen und

Herausforderungen“, sagt Randolf

Haß und führt aus: „Man

ist europaweit unterwegs und

sieht eine Menge.“ Zu den Herausfordernungen

zählt dabei

etwader angemessene Umgang

mit den Kunden. Das Lieblingsmöbelstück

soll besonders

vorsichtig angefasst werden,

an dem teuren Teppich hängen

wertvolle Erinnerungen und

das Porzellan ist ein Erbstück

der Urgroßeltern? „Man benötigt

ein hohes Maß anEinfühlungsvermögen

und muss

gut auf die Kunden eingehen

können“, meint Haß. Gerade

in Berlin sei das nicht immer

leicht. „Die Berliner Schnauze

wird oft missverstanden“, berichtet

Haß und erinnert sich,

wie in seiner Anfangszeit „Zugereiste“

in dem Unternehmen

anriefen und fragten, warum

sich die Mitarbeiter ständig

streiten würden.

Große Familie. Dabei ist das

Gegenteil richtig: Es gibt einen

großen kollegialen Zusammenhalt.

„Wir sind eine große

Familie“, fasst Haß zusammen

und ist dabei durchaus auch

wörtlich zu verstehen: Mancher

Mitarbeiter hat schon

seine Kinder und Enkel mit in

das Unternehmen gebracht, die

nun ebenfalls hier arbeiten. Zugleich

werden viele Kenntnisse

erst imTeam vermittelt. „Das

istoft Learning-by-doing“, sagt

Haß. Im Team gebe man Erfahrungen

untereinander weiter.

Damit unterscheidet sich der

sozialversicherungspflichtige

Job bei Unternehmen wie Borkowski

Umzüge deutlich von

jenen Tätigkeiten jener Anbieter,

die mit Dumpingpreisen

auf den Umzugsmarkt drängen.

„Mir kann keiner erzählen, dass

er einen Umzugsservice dauerhaft

nur mit 450-Euro-Kräften

aufrecht erhalten kann“,

wundert sich Haß. Schon lange

setzt der Bundesverband

Möbelspedition und Logistik

(AMÖ) deshalb auf Qualitätsstandards

und zertifiziert Mitgliedsunternehmen,

die sich zu

ihrer Einhaltung verpflichten.

Diese Unternehmen erkennt

man am „rollenden Känguruh“;

damit können Kunden seriöse

von unseriösen Anbietern unterscheiden.

Doch auch Mitarbeiter

profitieren davon, wenn

sie ihre Tätigkeit in zertifizierten

Unternehmen ausüben.

„Hier gibt es eine klar definierte

Arbeitsbeschreibung und ein

gutes Klima“, sagt Haß. Auch

interne Schulungsmaßnah-

Tbeliebte

mittel

als

wur

amt

M

sen.

auch

chen

ner

W

seine

mobile

geben

Beruf

H

umfass

W

geht

nisse

zierung

A

A

oder

in

aus

gewisse

M

V

vielsch

rungen

sich

1998

men seien hier möglich –undBerufsa

schließlich eine Weiterquali-tomobfikation

für andere Tätigkei-Diesten

bei einer Möbelspedition. A

Denn mancher wechselt nachsondern

einigen Jahren als Umzugshel-mobilfer

eben doch ins Büro. (pha.) teur

Möbelpacker transportieren nicht nur Umzugskisten, sondern achten darauf,dassalles unversehrtankommt.

Reinigungskräfte gesucht für unsere

Objekte: In Moabit Mo., Mi., Fr.von 19 –23Uhr

Di., Do.von 16 –20Uhr und Sa. von 16 –19Uhr

sowie weitere Zusatzleistungen

In Reinickendorf Mo.bis Sa. von 04 –07Uhr

In Marienfelde Mo.bis Fr.von 05 –09Uhr sowie von 16 –21Uhr,Sa. von

06 –09Uhr und von 16 –18Uhr,So. von 06 –09Uhr und von 16 –18Uhr

Gerne können Sie sich auch Initiativ bei uns bewerben!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kontakt: berlin@dorfner-gruppe.de ·Telefon: 030/585 84 65 10

Zehm Vertrieb und Service GmbH

Gebäudereinigungsunternehmen

sucht ab sofort zuverlässige

Reinigungskräfte m/w wegen

Betriebserweiterung mit tariflicher

Bezahlung von Mo–Fr auf

450-€-Basis und SV-Basis in

Berlin Spandau, Lynarstraße.

Wir freuen uns auf Sie!

0162 /2393895

Winterdienst

mit Betriebsstätte in Schöneberg

sucht Freiberufler, Rentner, Selbständige,

Studenten als Tourenfahrer/in.

Garantiertes Monatseinkommen

+Einsatzprämien. Fa.

Stahlschmidt, 030 6185214, info@

stahlschmidt-winterdienst.de

Sicherheitsmitarbeiter

(m/w)

für qualifizierten Empfangsund

Pfortendienst im Wechselschichtdienst

in Berlin-Reinickendorf

zu guten Konditionen und

übertariflicher Bezahlung gesucht.

Bewerbungen bitte an

info@allwacht.de

oder telefonisch unter

030/93770077

MITARBEITER GESUCHT!!!

Kraftfahrer und Helfer m/w

Tel. 030/851 23 27

info@bestattungsfuhrwesen.de

Ihr ArbeItsplAtzbei der

UNIVersAl Gebäudemanagement

und Dienstleistungen GmbH

•Glas-, Bau- und

Sonderreiniger/-in

•Reinigungskräfte im

Raum Berlin, Wildau

und Potsdam (Teilzeit- und

Geringfügigkeitsbasis)

•Winterdienstmitarbeiter

(m/w) GF

–gerne auch Rentner –

Nähere Angaben findet man auf unserer

Web-Seite unter

www.universal-dienstleistungen.de.

Bewerben Sie sich bei uns –wir freuen

uns über zuverlässige und motivierte

Mitarbeiter!

Firmenzentrale Berlin:

Seelenbinderstr. 129 –157

12555 Berlin

E-Mail: matthes@universaldienstleistungen.de

Zehm Vertrieb und Service GmbH

Gebäudereinigungsunternehmen

sucht ab sofort zuverlässige

Reinigungskräfte m/w wegen

Betriebserweiterung mit tariflicher

Bezahlung von Mo–Fr für

4 - 6 Std./tgl. in Kladow und

Gatow. Wir freuen uns auf Sie!

0162 /2393894

Produktions-/Lagerhelfer, m/w, ab

sofort gesucht. Kurfürstendamm

235,Berlin,Tel.:

030 / 880 47 47, WIDMANN

GmbH, bewerbung@wipwidmann.de

Gabelstaplerfahrer, Maschinenbediener,

m/w, ab sofort gesucht.

Kurfürstendamm 235, Berlin.

Tel.: 030 /880 47 47, WIDMANN

GmbH, bewerbung@wpwidmann.de

Teamleiter Housekeeping (w/m)

für 4-Sterne-Hotel in Berlin gesucht.

Bewerbung bitte an:

CLEAN, Elsenstr. 112, 12435

Berlin.

berlin@clean-hotelservice.de

Teilzeitkräfte/Minijobber m/w ges.

zur Reinigung von Lebensmittelmärkten

imöstlichen Berlin.

Tariflohn. Tel.: 0176-84192532

oder 0160-931 353 40

Mitarbeiter (m/w) für

Lager und Versand

in Marzahn, 2-Schicht

Å 030/42806265

www.fp-personalservice.de

mail@fp-personalservice.de

Echtmotiviert!

Ihr Stellenmarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

ab

sofort

gesucht

Dervon hier


Seite 11

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Beratermit Benzin im Blut

Automobilkaufmänner- undfrauenhaben vielseitige Aufgaben

Trotz Dieselkrise und Abgasskandal:

Autos sind

nach wie vor eines der

beliebtesten Fortbewegungsmittel

in Deutschland: Mehr

als 2,6 Millionen Fahrzeuge

wurden laut Kraftfahrtbundesamt

allein in den ersten neun

Monaten des Jahres zugelassen.

Damit dieser riesige Markt

auch bedient werden kann, machen

die Automobilkaufmänner

und -frauen ihren Job.

Wer Benzin im Blut hat und

seine Begeisterung für Automobile

überzeugend weitergeben

kann, der ist indiesem

Beruf genau richtig. Im Kfz-

Handel ist eswichtig, Kunden

umfassend zu beraten. Neben

Wissen zu den Autos selbst

geht es dabei auch um Kenntnisse

zu Themen wie Finanzierung

oder Versicherung.

Auf der anderen Seite stehen

Aufgaben wie Bestellungen

oder Wartungsarbeiten. Und

in Zeiten starker Konkurrenz

aus dem Internet ist auch eine

gewisse Kreativität in puncto

Marketing immer hilfreich.

Vielseitige Aufgaben. Für die

vielschichtigen Herausforderungen

und Aufgaben können

sich künftige Autohändler seit

1998 mit einer anerkannten

Berufsausbildung zum Automobilkaufmann

wappnen.

Diese kann nicht nur in einem

Autohaus absolviert werden,

sondern etwa auch bei Automobilherstellern

und Importeuren.

Die dreijährige Ausbil-

GettyImages

Mit der Schlüsselübergabe ist der Verkauf perfelt –doch Automobilkaufmänner haben noch weitereAufgaben.

dung findet dabei nicht nur im

Betrieb, sondern auch in der

Berufsschule statt. Wer hier

durch besondere Leistungen

hervorsticht oder bereits einen

Abschluss mitbringt, kann

die Ausbildungszeit verkürzen.

Grundsätzlich ist gerade

auch der theoretische Teil der

dualen Ausbildung sinnvoll,

denn Fächer wie Mathematik

oder Deutsch sind aus dem Berufsalltag

nicht wegzudenken.

„Viel Kopfarbeit“ bringe die

Ausbildung mit sich, heißt es

von ehemaligen Azubis. Wie

der Name schon sagt: Es geht

nicht nur um Autos, sondern

auch um kaufmännisches Handeln.

Themen wie Personalwirtschaft

oder Arbeitssicherheit

spielen deshalb ebenfalls

eine Rolle. In der Mitte des

zweiten Ausbildungsjahres

steht eine Zwischenprüfung

an, bevor dann zum Ende der

Ausbildung die Abschlussprüfung

abgelegt werden muss.

Werdie schriftliche Prüfung in

Wirtschaftskunde, Vertriebsund

Serviceleistung und Finanzdienstleistung

sowie die

mündliche Prüfung in einem

weiteren Fach erfolgreich

meistert, darf sich schließlich

Automobilkaufmann oder -frau

nennen. Während die Ausbildung

–zur Freude vieler Azubis

–Einblicke inganz unterschiedliche

Bereiche des Autohandels

bietet, steht danach

häufig eine Spezialisierung an.

Bereiche wie Einkauf, Marketing

oder Verwaltung können

in Qualifizierungslehrgängen

vertieft werden. Wemetwa die

Interaktion mit potentiellen

Autoverkäufern besonders gut

gefallen hat, der kann zudem

über eine Weiterbildung zum

Automobilverkäufer nachdenken,

die sechs Monate dauert.

Werstatt im großen Verkaufsraum

eines Autohauses eher

am Schreibtisch des Büros seinen

bevorzugten Arbeitsplatz

gefunden hat, kann dagegen

eine Aufstiegsweiterbildung

zum Betriebswirt im Kraftfahrzeuggewerbe

ins Auge fassen.

Azubis mit Abitur können

Fächer wie Betriebswirtschaft

im KFZ-Gewerbe oder Automobilwirtschaft

zudem auch

an der Hochschule studieren.

Am Ende steht dann vielleicht

sogar die Möglichkeit, als Abteilungsleiter,

Vertriebsleiter

oder Geschäftsführer Verantwortung

auf der Führungsebene

zu übernehmen. Doch

auch wenn Personalführung

und Zahlenwerk den Schwerpunkt

des Berufsalltags bilden:

Der Moment, wenn das neueste

Modell der Lieblingsmarke

ausgeliefert wird oder man auf

dem Weg ins Büro aneinem

schicken neuen Sportwagen

vorbeigeht, ist auch für weiterqualifizierte

Automobilkaufmänner

und -frauen ein Höhepunkt

am Arbeitstag. (pha.)

Kfz-Mechaniker- u.Mechatroniker

(m/w) für Autohaus Golbeck

GmbH in Berlin-F’hain. ges. Wir

freuen uns über Ihre Bew.:

cgolbeck@ah-golbeck.de

Tel. 0172-3001390

Wir suchen ab sofort Vorarbeiter,

Fachkräfte und Bauhelfer m/w

für Arbeiten imGaLa-Bau.

Kusche &Frotscher GmbH, Tel.

030 /3647970 oder

info@kusche-frotscher.de

Wir suchen Rettungssanitäter/in,

zur Festeinstellung sowie Aushilfen

m/w. Georg Rünzel KTP

GmbH. Tel. 030 616 98 40

Paketzusteller m/w für den Berliner-Raum

gesucht, in VZ, feste

Tour.Tel.033435 152250

Firma Lucia GmbH sucht MA

m/w für die Bahnsteigpflege.

(S-Bahn). Tel.: 030 923 04 10

WE CARE ...

denn jeder

kann helfen!

Werden Sie mit uns aktiv:

www.care.de/mitarbeit.html

Verfahrenstechnologe/-technologin

Mühlen-

und Getreidewirtschaft

(Müller/in) gesucht! Bio-Bäckerei

sucht Verfahrenstechnologe/

-technologin der Mühlen- und

Getreidewirtschaft (MüllerIn).

Wir erwarten leidenschaftliche

Kollegen mit dem Herzenswunsch,

gutes Mehl für gesunde

ökologische Brote auf unseren

Osttiroler Steinmühlen herzustellen.

Wir bieten eine Fünf-

Tage-Woche mit 38Arbeitsstunden

und eine überdurchschnittliche

Bezahlung. Mehr unter:

http://www.landbrot.de/

oekonomie/personalpolitik.html

Bewerbung bitte an:

landbrot@landbrot.de

Servicekräfte/Küchenhilfen, m/w,

ab sofort gesucht, Karl-Marx-

Str. 165,Berlin, Tel.:

030 / 568 20 80, WIDMANN

GmbH, bewerbung@wipwidmann.de

Kraftfahrer/in für Behindertenbeförderung

auf 450-€-Basis gesucht.

Gern Rentner oder EU-

Rentner. Nordöstliches Stadtgebiet

Berlin. Tel.: 03338-702905

Ausgebildete

Bäcker/innen

und Azubi gesucht!

Bio-Bäckerei sucht Azubi

sowie Bäcker/innen, auch

Meister/innen und Bäckereitechniker/innen.

Wir erwarten

leidenschaftliche Kollegen mit

dem Herzenswunsch, gutes gesundes

ökologisches Brot in einer

Handwerksbäckerei zu backen.

Bieten Fünf-Tage-Woche

mit 38Arbeitsstunden, vergütete

Pausenzeiten, überdurchschnittliche

Bezahlung. Mehr

unter: http://www.landbrot.de/

oekonomie/personalpolitik.html

Bewerbung bitte an:

landbrot@landbrot.de

Bauhelfer -Bauwerker/in für den

Abbruch gesucht. FS Kl. B+C1

von Vorteil. Lohn nach Tarif

(Gr.1) Tel. 030-34396940 oder

Email: info@ebo-gmbh.de

Service-Monteur (m/w) f.Rohrreinigung,

auch Quereinsteiger, zur

Verstärkung unseres Teams ges.

FS erforderlich. ,030 5629 5597

Kraftfahrer/Lagerarbeiter/in in TZ

gesucht. IPS GmbH in Lichtenb./Hsh.

Tel. 030 6146052

SIBA

security service GmbH

Wir suchen für unsere Berliner

Dienstobjekte in Charlottenburg,

Schöneberg, Tiergarten, Zehlendorf

und Mitte zuverlässige

Sicherheitsmitarbeiter (m/w)

VZ/TZ

–Unterrichtung nach §34a der GewO

–Sachkundegeprüft nach §34a der GewO

–geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft

(GSSK)

–Servicekraft- oder Fachkraft f. Schutz und

Sicherheit

Revierfahrer

Mitarbeiter für die Notruf- und

Service-Leitstelle, Mitarbeiter für

den Geld- und Werttransport

erforderlich ist:

–Führungszeugnis ohne negativen Eintrag

–Bereitschaft zum Schichtdienst

–zwingend deutsche Sprache in Wort u.

Schrift

–PCKenntnisse u. Führerschein sind

wünschenswert

Ausführliche und schriftliche

Bewerbungen an:

SIBA security service GmbH z. Hd. Herrn Trzeba

( 030-67001319o.siba-trzeba@t-online.de

Frankfurter Allee 196, 10365 Berlin

Besuchen Sie uns auch an unserem

Bewerbertag, immer mittwochs

von 09:00 bis 15:00 Uhr!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab

sofort einen flexiblen und motivierten

Installations-/

Montagemitarbeiter (w/m)

in Vollzeit.

Sie besitzen handwerkliche Fähigkeiten,

sind reisebereit, teamfähig und haben einen

gültigen Führerschein der Klasse B.

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbung und Kontakt:

Apex Netzwerktechnik GmbH

Frau Sonja Bleicher

Dr.-Albert-Frank-Str. 8

83308 Trostberg

Telefon: +49 8621-64 60 108

Wir suchen Tourenfahrer (m/w)

Winterdienstsaison 2018/2019.

Ideal für Freiberufler, Selbstständige,

Rentner, 450-EURO-

Kräfte und Studenten.

Kusche &Frotscher GmbH, Tel.:

030 /3647970 oder

info@kusche-frotscher.de

Containerdienst in Bln.-Pankow

sucht LKW-Fahrer/in mit Erfahrung

für Selbstlader, Mulde und

Abroller. Gutes Betriebsklima,

überdurchschnittl., leistungsbezog.

Bezahlung.030-327 094 22


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Keiner ist perfekt

Aus Fehlern lernen und richtig damit umgehen

Theoretisch ist es uns allen

klar: Irren ist

menschlich und Fehler

passieren nun mal. In der Praxis

ist es aber oft nicht so weit

her, mit dem großzügigen

Umgang mit Fehlern –weder

bei sich selbst noch bei anderen.

Passiert dann eben doch

mal eine kleine oder große

Unachtsamkeit, drohen oft

unangenehme Konsequenzen,

schließlich können manche

Fehler richtig gefährlich werden.

Trotzdem, oder gerade

deshalb, ist es wichtig, einen

vernünftigen Umgang mit

Fehlern zu lernen, am besten

schon in jungen Jahren, während

der Ausbildung.

Ganz klar: Am liebsten würden

wir alle einfach gar keine

Fehler machen –und das hat

einen ganz simplen Grund,

sagt Marlen Cosmar vom Institut

für Arbeit und Gesundheit

der Deutschen Gesetzlichen

Unfallversicherung .

Warum ist es so schwierig,

sich Fehler einzugestehen?

Fehler werden schon häufig

als Schwächen wahrgenommen,

und gerade bei der Arbeit

wollen wir uns natürlich von

unserer besten Seite zeigen,

und da bedarf es schon eines

großen Selbstbewusstseins,

auch so offen zu seinen Fehlern

zu stehen.

Und das ist eben oft gar nicht

so leicht. Wie wichtig sind da

gewisse Rahmenbedingungen?

Hier spielen Vorgesetzte natürlich

eine ganz wichtige Rolle,

und auch das Klima im Betrieb

allgemein. Wenn ich darauf

vertrauen kann, dass mit

meinem Fehler, den ich jetzt

zugegeben habe oder den ich

eben eingeräumt habe, konstruktiv

umgegangen wird,

und ich nicht bei der nächsten

Teambesprechung an den

Pranger gestellt werde, dann

fällt es natürlich sehr viel

leichter, von solchen Fehlern

auch zu berichten und zusammen

an Lösungsideen zu arbeiten.

Foto: Imago

Fehler sind menschlich.

Aber richtig damit

umzugehen, will

trotzdem gelernt sein.

Kann auch jeder Einzelne dazu

beitragen, dass der Umgang

mit Fehlern besser

funktioniert?

Seien Sie offen und mutig,

über Ihre Fehler zu sprechen.

Sollte das nicht so einfach sein,

fordern Sie eben einen geschützten

Rahmen, um das

Problem anzusprechen. Das A

und Oist eine positive Kommunikation

in beide Richtungen,

das heißt, es sollte nicht

darum gehen, jemandem die

Schuld zuzuschieben, sondern

konstruktiv über den Fehler zu

sprechen. Denn eins sollte immer

klar sein: Fehler sind auch

etwas, aus dem man lernen

kann. Man könnte sie also auch

als Gelegenheit betrachten, bestimmte

Dinge in Zukunft einfach

besser zu machen. Also:

Haben Sie Mut zur Lücke und

sprechen Sie Ihre Fehler an –

und vor allem: Gehen Sie

freundlich mit anderen um, denen

mal eine Unachtsamkeit

unterlaufen ist!

STELLENMARKT

KAUFMÄNNISCHE

BERUFE

Wir, Forbes Kux International, suchen

nebenberufliche MA(m/w)

für leichte Akquisetätigkeit!

Freie Zeiteinteilung! Mtl. 500 -

1000 €! Bei Interesse melden Sie

sich Mo-Fr v. 10 -14Uhr unter

Tel. 030/916005123

Weihnachtsbaumverkäufer/in für

Berlin, Biesdorf, Lichtenberg,

Lichterfelde, Prenzelberg, Ahrensfelde

u. Hellersdorf ges.,

auch in TZ. Tel.: 0173 2043394

TECHNISCHE BERUFE

Suchen: Absofort Poliere, Vorarbeiter

u. Baumaschinisten (m/w)

sowie Mitarbeiter/-innen imTiefund

Rohrleitungsbau (Trinkwasser,

PE-Schweißer etc.). Bieten:

Gutes Arbeitsklima, übertarifliche

Bezahlung. Tel. Bewerbung

an: LTG Seelow mbH, Frau Gugelmann,

030 936 682-10

Kfz-Mechaniker/in für kleine typenoffene

Werkstatt in Berlin-

Rudow absofort gesucht. FSKl.

Berforderl.Tel: 030/ 60540411.

michael.neumann@dinotaxi.de

Bäcker m/w/d und Schichtleiter

m/w/d zur sofortigen Festeinstellung

für die Herstellung

tiefgekühlter Backwaren im 3-

Schichtsystem für unser Werk

in Pankow gesucht. Bewerben

Sie sich jetzt! Bakery & Food

GmbH, Prenzlauer Promenade

42,13089 Berlin. email:

bewerbung@bakery-food.de

GESUNDHEITSWESEN

&WISSENSCHAFT

Rettungssanitäterausbildung

komplett gefördert, b. Bedarf

mit Führersch.B+C T. 60980234

Pflegebasiskurs/Altenpflege inkl.

FS, komplett gefördert mit Job-

Vermittlung, Tel. 030/ 60980234

DIENSTLEISTUNGEN &

WEITERE BERUFE

Su. Verstätkung für unser Team,

VZ/TZ, in 3 Schichten für die

Cocktail-/Shishabar in Hellersdorf.

Tel.: 0176 841 633 00

Reinigungskräfte in Köpenick/

Nähe S-Bahnhof Spindlersfeld

gesucht. Montag bis Freitag

Vormittag für 3,5 Stunden sowie

Samstag Vormittag für 1,0

Stunde.

Schwarz-Weiss GmbH

Tel. 030/89065360

Gebäudedienste

Wir stellen ab sofort ein:

•Reinigungskräfte für die Kita- und

Schulreinigung

4–6 h/Tag –Bezahlung nach Tarif

Bewerben Sie sich noch heute 030/70 55 448

oder: info@ogum-gmbh.de

Unternehmensgruppe OGuM, Georg-Knorr-Str. 04, 12681 Berlin

Vorarbeiter/in ab sofort für unsere

Niederlassung in Berlin gesucht:

Vollzeit oder Teilzeit,

mind. 3Jahre Berufserfahrung,

mind. Gebäudereiniger-Geselle

oder vergleichbar. Firmen-PKW

wird gestellt. Reinigungskräfte

für sofort in 10587 und 13347

Berlin gesucht. AZ: Mo-Fr zwischen

5.00 und 11.00 Uhr, sozialversicherungspflichtig.

Bitte bewerben Sie sich bei

Su. Reinigungskraft f. Bln-Weißensee,

tägl. Mo-Fr, (bis 20:45

Uhr) 0,45 Std., 030/ 64387422

Gebäudereinigung m/w in Kreuzberg

ges. Mo.-Fr. v. 4-7 Uhr.Entlohnung

nach Tarif L1 + Zuschläge.

Tel030-31958061 oder

0173-9140206

Gebäudereinger/in für Bln.-Buch

gesucht 35 Std./Wo. (Mo.-So.),

Entlohnung nach Tarif L1+ Zuschläge,

Tel. 030-31958061,

0173-9140206

Gebäudereinigung Kita-Reinigung (m/w) Mo.-Fr. 4

Std. täglich nachmittags,

Schlüsselobjekt, Entlohnung

nach Tarif LG1, Erfahrung in

der Unterhaltsreinigung zwingend

erforderlich. Bewerbungen

unter Tel. 030/31958061 oder

0176-9140206

Spelters

GmbH, Schwarzbacher Str. 4,

10711 Berlin, Tel. 030-82712620

Für die Unterstützung unseres

Teams suchen wir einen Vorarbeiter

(m/w) für die Gebäudereinigung

mit einem anspruchsvollem

Aufgabengebiet. Dauerstellung

30-35 Std./Woche. Tariflohn.

Führerschein Klasse Berforderlich.

Firmenwagen wird

gestellt. Bei Interesse bitte von

Mo-Fr 09:00-15:00 Uhr unter

030 /556882-0 melden oder

Bewerbung@flex-service.de

Gebäudereinigung sucht Aufgangsreiniger/in

in VZ mit Führerschein

für eine feste Reinigungstour.

Wir bieten Firmenfahrzg.,

auch zur priv. Nutzung,

betr.Altersvorsorge. T. 6884886

Gebäudereinger/in für Bln.-Buch

gesucht 20 Std./Wo. (Mo.-So.),

Entlohnung nach Tarif L1+ Zuschläge,

Tel. 030-31958061,

0173-9140206

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer/innen

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für das

gesamte Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:

Mobis Fr,Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Kraftfahrer (selbstständig / evtl.

Neuanfang) gesucht. Min. FS C

und eingetr. „95“. Aus dem Ostteil

wäre organisator. günstiger.

Ziel: Übernahme (Kauf) meiner

Firma. Tel.: 0152 56596605

E-mail: transport@etaron.de

Berliner Eventausstatter sucht

LKW Fahrer f.7,5t zur Aushilfe

Bew.:info@peterluebbert.de

Wir suchen in Berlin ab sofort

Rangierer mit Reinigungstätigkeit

nur mit Führerschein der

Klassen C, D, C1E, CE, D1E für

Teil- und Vollzeit (zwischen

18:00 und 6:00 Uhr), gern auch

auf 450 €-Basis. Bewerbungen

telefonisch erbeten unter:

0177-96 96 953 bzw.per Mail an

julia.englert@sasse.de

Weihnachtsbaumverkauf. Verkäufer,Helfer,

Lagerarbeiter gesucht.

Teilzeit, Vollzeit, Einsatzort

im Berliner Osten. Telefon

030 440 67 88 oder Mail:

Post@tannenmann.de


DIENSTLEISTUNGEN

13

EIN ARBEITGEBER FÜR MICH

Wir gehören zu den führenden zehn Logistikdienstleistern in Europa mit 12.952 Mitarbeitern an 185 Standorten in

EIN

15 Ländern

ARBEIGEBER

weltweit. Wir bieten

FR

Ihnen

IH

als familiengeführtes Unternehmen nicht nur spannende und vielfältige Aufgaben,

Wir sondern gehören auch zu den moderne führenden Arbeitsplätze zehn Logistikdienstleistern in einem vertrauensvollen in Europa mit 12.952Umfeld Mitarbeitern mit motivierten an 185 Standorten Kollegen. in 15 Ländern Nutzen Sie unsere

weltweit. attraktiven Wirund bietenindividuellen Ihnen als familiengeführtes Entwicklungs- Unternehmen und Karrieremöglichkeiten. nicht nur spannende und vielfältige Durch unsere Aufgaben, flache sondern Hierarchie auch und kurzen

moderne Entscheidungswege Arbeitsplätze invereinfachen einem vertrauensvollen wir komplizierte Umfeld mit motivierten ProzesseKollegen. und Abstimmungen utzen Sie unsere und attraktiven erreichen undso individuellen schnellstmöglich

Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten. Durch unsere flache Hierarchie und kurzen Entscheidungswege vereinfachen wir

passende Lösungen. Wer neugierig ist, flexibel und spannende Aufgaben in einem internationalen Umfeld sucht,

komplizierte Prozesse und Abstimmungen und erreichen so schnellstmöglich passende Lösungen. Wer neugierig ist, flexibel und

entdeckt bei FIEGE faszinierende Perspektiven.

spannende Aufgaben in einem internationalen Umfeld sucht, entdeckt bei FIEGE faszinierende Perspektiven.

AUFGABEN:

• Betreuung der Zeitungszusteller/innen der

AUFGABEN:

Zustellagenturen der Berlin Last Mile GmbH

und Übernahme sämtlicher damit verbundener

Gesamtverantwortung für den Bereich Human Resources der

administrativer Berlin Last Mile GmbH Tätigkeiten mit insgesamt sechs Mitarbeitern in der

• Schnittstellenfunktion Zustellerbetreuung und Personalabrechnung

zwischen den

Zeitungszusteller/innen Ansprechpartner in allen personalrelevanten und den Zustellagenturen

Themen für

Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeitende

• Sichtung Verantwortung der Bewerbungen und Implementierung undvon Zuordnung strategischen

zu HR-Projekten den jeweiligen u. a. mit Zustellagenturen

den Schwerpunkten Zustellerfindung

und -bindung, Personalmarketingaktivitäten sowie

• Vereinbarung von Vorstellungsgesprächen und

Vergütungsmodelle, und anschließende Umsetzung der

Organisation Strategie der Besichtigung des Zustellgebietes

• Einarbeitung Steuerung der Rekrutierungsmaßnahmen der Zeitungszusteller/innen für die in

Zusammenarbeit Zeitungszusteller/innen mitder den Zustellagenturen der Berlin Last

Mile GmbH, z. B. Anzeigenschaltung

• Durchführung Rekrutierung, Personalauswahl von Kontrollen und Verantwortung und aller Einund

Austrittsaktivitäten sowie des Vertragsmanagements und

Rückkehrgesprächen

der Personaladministration der kaufmännischen Mitarbeiter der

Berlin Last Mile GmbH

Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Lohn- und

Gehaltsabrechnung

Haben wir wir Ihr Ihr Interesse geweckt? geweckt?

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

auch per E-Mail an:

Gerne auch per E-Mail an:

bewerbung@fiegelastmile.com

Geldmangel?

Starte jetzt durch mit Online-

Business. Mail an:

startejetztdurch@gmail.com

Mitarbeiter/in für Süßwaren auf

Weihnachtsmarkt gesucht. Flex.

AZ,absofort. T. 0162/ 9510357

BILDUNGSMARKT

FIEGE Logistik Logistik mit Sitzmit in Greven Sitzsucht in Greven Sie zum nächstmöglichen sucht Sie

Zeitpunkt für die Business Unit LastMile am Standort Berlin als

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die

Business Unit LastMile am Standort Berlin als

PERSONALLEITER ZUSTELLERBETREUER (M/W) (M/W)

PROFIL:

• abgeschlossene kaufmännischeAusbildung

PROFIL: • mehrjährigeBerufserfahrung in derZeitungszustellung

undSpaßamUmgangmit erfolgreich abgeschlossenes Studium Menschen der Betriebswirtschaftslehre mit

• Kenntnisse Schwerpunkt im Personalwesenwünschenswert

oder vergleichbare einschlägige

Qualifikation

• sicherer Umgang mitMS-Office,

mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position

insbesondere Last-Mile Branchenkenntnisse Word undExcel

Erfahrung in der

• Überdurchschnittliches Zeitungszustellung von Vorteil Engagement,hohezeitliche

Flexibilität Aktuelle Kenntnisse (Tag- im und Arbeits-, Nachtarbeit) Lohnsteuer- sowie und Mobilität

Sozialversicherungsrecht

• Kommunikationsstärke, sicherer Umgang mit MS Office, Durchsetzungsvermögen insbesondere Word, Excel und

eine PowerPoint gewissenhafte, lösungsorientierte Arbeitsweise

Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und souveränes Auftreten

Selbständige Arbeitsweise, Engagement und Eigeninitiative

FIEGE BIETET MIR:

• Ein breites Spektrum an Aufgaben.

FIEGE • Spannende BIEE und flexible IR: Aufgabengebiete

im internationalen Umfeld.

Ein breites Spektrum an Aufgaben.

• Viele weltweite Arbeitsmöglichkeiten

Spannende und flexible Aufgabengebiete im internationalen Umfeld.

• an Viele attraktiven weltweite Arbeitsmöglichkeiten Standorten. an attraktiven Standorten.

• Arbeiten mit mit Leidenschaft und Spaß. und Spaß.

• Übernahme von von Verantwortung wird dabei wird intensiv dabei gefördert. intensiv gefördert.

FIEGE Last Mile Mile GmbH GmbH

Sabine Brückner

Flößerstraße 19

Flößerstraße 01139 Dresden 19

01139 Dresden

www.fiege.com

www.fiege.com

STELLENGESUCHE

Berufskraftfahrer; KFZ Schlosser,

61J., seit 14 Jahren als Hausmeister

tätig su. zum 1.1.19

neue Anstellg. 0174/39 49577;

bemija@kabelmail.de

Su.Putzstelle, T. 0151/ 43489148

GESUNDHEIT &MEDIZIN

JETZT ANMELDEN

Grippeschutzimpfung:

Probanden ab 65 Jahren für Studien gesucht.

Melden Sie sich, wenn Sie:

• 65 Jahre oder älter sind,

• gesund oder in stabilem Allgemeinzustand sind,

• seit Mai 2018 bis heute keine Grippeschutzimpfung

erhalten haben.

Weiterempfehlen lohnt sich!

Sie erhalten einen Wertgutschein, wenn Ihr empfohlener

Kontakt in eine der Studien eingeschlossen wird.

Rufen Sie in unserem Berliner Prüfzentrum an:

Tel.: 030 -48480528

Web: www.synexus-klinik.de

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Synexus-Studienteam

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

VERANSTALTUNGEN

BERLIN Tempodrom

Ihre Spende hilft

unheilbar kranken Kindern!

www.kinderhospiz-bethel.de

VVK:Hotline 01806-570 066*+allebek. VVK-Stellen

+www.asa-event.de (*dt. Festn. 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr)

CENTRAL MUSICAL COMPANY

23.01.19

Die Originalproduktion von Gerber und Wilhelm nach dem Roman von Gaston Leroux

Die erfolgreichste Musicalgala!

HANDEL &VERKAUF

>KaufleuteimEinzelhandel IHK

>Sport- und FitnesskaufleuteIHK

>KaufleuteimEinzelhandel

für Naturkost IHK

>Verkäufer IHK

>Kosmetiker HWK

weitereAngebote in 14 Branchen

Start:

10.12.2018

Umschulung -jetzt für mich

forum-berufsbildung.de

06.03.19

IRISH DANCE

REVOLUTION

MUSIC BY:

Riverdance -Michael Jackson

Ed Sheeran -Lord ofthe dance u.v.m.

07.03.19

TANZ DER VAMPIRE · FROZEN · ROCKY

KÖNIG DER LÖWEN · ELISABETH · CATS · UVM.

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design



* )


JOURNAL

Die Urfassung, eine Auftragsarbeit

Annähernd 3800 Jahrealt soll die Himmelsscheibe

vonNebrasein. Es handelt sichumdie

ältestekonkrete Himmelsdarstellung

der Geschichte,wie die Autoren des neuen

Buches„Die Himmelsscheibevon Nebra“,

Harald Meller undKai Michel, schreiben.

Die Scheibe wurdedemnach zwischen

1800und 1750 v. Chr.imAuftrag eines

Herrschers der sogenannten Aunjetitz-

KulturimheutigenSachsen-Anhalt

geschaffen.ImLaufe von150 bis 200

Jahren veränderte mansie mehrfach.

In der Urfassung linkssieht man Sonne

oder Vollmond, dazueinen Halbmond,

das Siebengestirnder Plejadenund weitere

Sterne. Dasgesamte Bildprogramm sollexakt

einer Schaltregelentsprechen, dieesmöglich

macht, dasSonnenjahr von365 Tagen mitdem

Mondjahr von354 Tagen in Einklang zu bringen.

Es steht in Sonne,

Mond und Sternen

Die Himmelsscheibe von Nebrahat viel zu erzählen. Ein Interview

Harald Meller ist einer der

bekanntesten Archäologen

der Gegenwart. Er hat

dies vor allem der Himmelsscheibe

von Nebra zu verdanken

und seiner Findigkeit und Energie.

Die 1999 von Raubgräbern entdeckte

Bronzescheibe mit etwa 32 Zentimetern

Durchmesser wurde auf dem

Schwarzmarkt angeboten. Meller traf

sich als vorgeblicher Kaufinteressent

in einem Basler Hotel mit den Hehlern.

Dann trat die Schweizer Polizei

hinzu. Meller rettete so einen der

wichtigsten archäologischen Funde

unserer Zeit.

Mittlerweile gehört die Himmelsscheibe

zum Unesco-Welterbe und zu

den Objekten, die die größte Forschungsleistung

pro Quadratzentimeter

auf sich vereinen. Jetzt legt Meller

mit dem Historiker Kai Michel ein

Buch vor, in dem er jene erstaunliche,

fast 4000 Jahre alte Welt rekonstruiert,

aus der die Scheibe stammt.

Wir sprachen mit ihm in Halle, im

Landesmuseum für Vorgeschichte,

dessen Direktor Harald Meller ist.

Meller ist ein Enthusiast. Das ihm gemäße

Medium ist die Liveübertragung.

Die schriftliche Fassung bietet

nur einen sehr schwachen Eindruck

von seinem Scharfsinn, seinem Witz,

von seiner Begeisterung, die er für das

große, überwältigende Ganze ebenso

hegt wie fürs winzigste, ja oft nur auf

den ersten Blick nebensächliche Detail.

KURIER: Gibt es irgendwo auf der

Welt etwas, das der ersten Fassung

der Himmelsscheibe vergleichbar

ist, auf der nur der

Mond und die Sterne

zu sehen sind –

ohne auch nur die

geringste Spur von

Mythologie?

Harald Meller: Eigentlich

nicht. Das ist

ja das Irrsinnige an

unserer Scheibe. Ich

bekomme eine Gänsehaut,

wenn ich daran

denke: Auf Himmelsdarstellungen

des Altertums wimmeltesvon

Jungfrauen,

Drachen und an-

Harald Meller,Chef des Landesamtes

für Denkmalpflege und Archäologie

Sachsen-Anhalt und des Landesmuseums

für Vorgeschichte in Halle

derem mythologischen

Getier. Hier

aber sehen wir das Werk eines Menschen,

der uns vertraut erscheint: ein

Aufklärer, ein Agnostiker. Der Schöpfer

der Himmelsscheibe kümmert sich

nicht um Götter und Mythologien. Dem

geht esums pure Wissen. Und das in

keiner der Hochkulturen des

Altertums, sondern hier im dunklen

Herzen Europas.

Woher kommt diese Rationalität?

Die Scheibe ist in ihrer Urversion

ein Memogramm. Ihr Schöpfer verfügte

über keine Schrift, er wollte eine

Schaltregel, die vermutlich aus Mesopotamien

stammt, festhalten. Mit ihr

lassen sich das unterschiedlich

lange

Sonnen- und Mondjahr

in Harmonie

bringen. Damit hatte

man zum ersten Mal

einen taggenauen

Kalender. Wie er das

in ein Bild bannt, ist

genial. Schön und

einfach wie die Relativitätsformel:

E=mc 2 .

Ich dachte, die

Scheibe zeigte ursprünglich

den

Mond und 32 Sterne.

Die Sonne sei

erst dazugekomen,

als in einer zweiten Phase die goldenen

Bögen am Rand hinzugefügt

wurden.

Für die Schaltregel sind Vollmond

und Sichelmond entscheidend. Erst

später werden rechts und links die

beiden Horizontbögen befestigt. Sie

markieren die Bereiche, in denen die

Sonne zwischen den Sonnenwenden

auf- und untergeht. Sehen Sie sich den

Vollmond einmal ganz genau an. Hier

ist eine kleine Korona. Sehen Sie diese

feinen Strahlen? Das könnte darauf

hindeuten, dass nun die Sonne gemeint

ist.

Noch einmal: Gibt es solch einen

mythologiefreien Himmel nicht irgendwo

sonst in der Welt des Altertums?

Es gibt in der Unas-Pyramide eine

über 4000 Jahre alte Sternendecke.

Aber da sind Sterne dekorativ in Reih

und Glied angeordnet –das ist keine

Himmelsdarstellung. Da müssen Sie

schon nach China gucken!

Wohin dort?

In die Grabkammer von Yuan Cha

aus der nördlichen Wei-Zeit (386–534

n. Chr.). Fantastische Sternendecken.

Das waren großartige Astronomen.

Keine Drachen oder Affen?

Völlig frei von jeder Mythologie.

Reine Wissenschaft. Leider wurde

nur wenig darüber publiziert. Ich war

dort und tief beeindruckt. Aber die

Deckenmalereien stammen aus der

Zeit um 500 nach Christus. Unsere

Scheibe ist 2300 Jahre älter!

Das Gold auf ihr kam aus England,

das Kupfer aus den Alpen, die Technik

aus Mykene und das Wissen aus


Horizontbögen zur Standortbestimmung

Die beiden goldenen Bögenanden Rändern der Scheibe

werden als Horizontbögen interpretiert.„Hält man die

Scheibehorizontal, so bezeichnet der rechte Bogen den

Bereich,innerhalb dessen die Sonne während eines

Jahresaufgeht“, erklärtder Astronom Wolfhard

Schlosser –beim vorderen Endpunktzur Wintersonnenwende,beim

hinteren zur Sommersonnenwende.

Der linke Bogen zeige die Sonnenuntergänge.

Ausden Horizontbögenließ sich die

geografische Breite des Standorts ermitteln:

30 Kilometer nördlich und südlich des

heutigenMagdeburg. VomMittelberg, dem

späteren Fundortder Scheibe, aus

gesehen,soll die Sonne zur Sommersonnenwende

genau hinter dem Brocken

untergegangen sein. Irgendwann fügte

jemand einenweiteren goldenen

Bogen am unteren Rand derScheibe

hinzu.Erwirdals Schiff interpretiert.

dem Orient, schreiben Sie.

Am Anfang unserer see For-

schungen schoben wir alles,

was auf allzu entfernte Ursprünge

verwies, erst einmal

weit weg. Nach und nach klärten

uns die metallurgischen

Untersuchungen aber auf,

dass die Himmelsscheibe das

Produkt einer Kultur sein

musste, die eingebettet war in

einen Fernhandel von Gegenständen

und Wissen, der weit

über unsere bis dahin gepflegten

Vorstellungen hinausging.

Unweit des Fundortes der

Himmelsscheibe gruben Sie

mächtige Grabanlagen aus.

Die Fürstengräber von Leubingen

und Helmsdorf sind schon

vor mehr als 100 Jahren ausgegraben

worden. Wir haben jetzt

den größten Grabhügel der mitteleuropäischen

Bronzezeit entdeckt.

Zuvor waren die Männer mit ihren

Waffen beerdigt worden. Jetzt durfte

keiner mehr Waffen mit ins Grab

nehmen, nur der Fürst. Der tat das

im Übermaß. Außerdem fanden sich

Langhäuser, in denen bis zu 100

Männer untergebracht waren, zu denen

Waffendepots gehörten.

Das Gewaltmonopol des Staates!

Eine sehr moderne Formulierung.

Aber unsere Funde sagen genau das:

Der Einzelne hat keine Waffen mehr.

Die gehören jetzt dem Fürsten, dem

Staat. Und noch etwas: Die Siedlungen

sind nicht befestigt. Keine Hinweise

auf Überfälle oder Plünderungen.

Das Land scheint befriedet. Die

Bevölkerung ist besser ernährt als

zuvor. Wir wissen aber noch nicht,

wo die Truppen zum Einsatz kamen.

Womöglich an den Grenzen des

Territoriums?

Wir suchen noch. Vielleicht waren

die Truppen auch über das Reich

verteilt, um Präsenz zu zeigen. „Territorium“

ist aber ein wichtiger Begriff.

Das „Reich von Nebra“ unterscheidet

sich von anderen frühen

Staaten in wichtigen Punkten. Einer

ist: Es liegt offen in der Landschaft.

Im

pharaonischen

Ägypten

zum Beispiel

saß die

Bevölkerung in

einem Käfig.

Rechts und links

vom Nil begann bald

die Wüste. Keine Alternative

für die Bauern. Hier

in Mitteldeutschland ist die

Frage „Warum unterwerfen sich

die vielen dem einen?“ nicht mit einem

Hinweis auf die Waffengewalt

allein zu beantworten.

Knechtschaft ist doch immer auch

eine „freiwillige“.

Es muss auch eine stützende Ideologie

geben. In Aunjetitz, im Reich

Bitte umblättern


Eine Barkefür den Herrscher

DasSchiffveränderte nach Auffassung der

Autoren den Charakterder Himmelsscheibe.

Es sei kein weiteres astronomisches Objekt,

sondern ein Symbol,vermutlich für die

Reise der Sonne. Eine spätereHerrschergeneration

des bronzezeitlichenReichs

vonAunjetitz habe möglicherweise von

der ägyptischen Sonnenverehrung erfahren.

Als Sonnenbarkestehe der Bogen

nicht mehr für Astronomie, sondern für

einenMythos, die Vergöttlichung des

Herrschers. Nächste Veränderung:

Am Rand der Scheibe erschienen 39

Löcher.Nach Aussagender Forscher

könnte die Scheibemit goldfarbenen

Nieten auf eine Standarte montiert

worden sein,umsie öffentlich zu

präsentieren. Die Nieten könnten die

Sonnenstrahlen symbolisierthaben.

Fotos: LDASachsen-Anhalt/Karol Schauer

Die Himmelsscheibe

vonNebraist das

zweidimensionale

Bild eines dreidimensionalen

Weltmodells:

Über der Erde wölbt

sich der Himmel

mit den Gestirnen.

Ein Schiffwartet,

um die Sonne an

Bord zu nehmen.

von Nebra, ist es die gleiche wie an

anderen Ecken der damaligen

Welt, wo Staaten entstehen: Der

Herrscher kennt die Bewegungen

der Gestirne, des Mondes, er

ist Vertrauter der Sonne –das ist

seine Legitimation. Er ist an der

Synchronisierung der Himmelskörper

interessiert, die

durch das Einfügen von Schaltmonaten

erreicht wurde. Und

die Konstitution des Staates,

erklärte Pierre Bourdieu, fällt

mit der Konstitution gemeinsamer

zeitlicher Bezugspunkte

zusammen. Sie erst schaffen

eine „öffentliche Zeit“. Denken

Sie an den aktuellen Streit

über die Zeitumstellung.

Sie sprachen von den Unterschieden

zwischen dem

„Reich von Nebra“ und anderen

frühen Staaten.

Wir haben uns angewöhnt,

übermächtige Herrscher, gewaltige

Grabanlagen, Gewaltmonopol,

Schrift und Städte als die

Kombination zu betrachten, die die

ersten Staaten auszeichnet. Was ist

ein Staat, fragen Sie? Ich denke,

wenn sich eine Herrschaft über vierhundert

Jahre über ein Territorium

von 18000 Quadratkilometern erstreckt,

muss es eine Form von Bürokratie

gegeben haben. Das Gewaltmonopol

haben wir nachgewiesen. Die Grabfunde

zeigen uns eine durchhierarchisierte

Gesellschaft. Das ist also keine Stammesgesellschaft

mehr. Das ist ein Staat.

Auch wenn Schrift und Städte fehlen,

beweist die Himmelsscheibe, dass es

Elitewissen gab. Deshalb halten wir es

nicht für übertrieben, von Königen zu

sprechen. Nebra zeigt eine andere Möglichkeit

der Entstehung des Staates. Das

gehört zu den ganz neuen, unser Bild

von der Entwicklung der Menschheit

revolutionierenden Entdeckungen.

Wer sind die Nebraner?

Das ist lustig. Wir haben den Fund

Himmelsscheibe von Nebra genannt,

obwohl er im Wald von Ziegelroda entdeckt

wurde. Nebra ist prägnanter und

in mehr Sprachen auszusprechen. Und

jetzt reden Sie von den Nebranern!

Ein PR-Name?

Ja, aber nicht frei erfunden, sondern

nach der nächstgrößeren Stadt benannt.

So viel Freiheit muss sein.


Alpen-Kupfer und Cornwall-Zinn

Derletzte Akt der Himmelsscheibebegann

offenbar mit dem Ende des Reichsvon Aunjetitzum1600v.

Chr.,wie dieAutorenschildern.

Die Scheibe wurde mit kostbarenSchwertern,Beilen

und Armspiralen auf dem

Mittelberginder Erdevergraben.Der linke

Himmelsbogenging verloren. Erst 3600

Jahrespäter fandenzweiRaubgräber den

Schatz. Die Forscher habeninzwischen

auch untersucht, woher dasMaterial der

bronzenen Scheibe stammte, die einen

Durchmesservon 32 Zentimetern hat.

Das Kupfer kamaus dem Ostalpenraum,

wahrscheinlich aus der Nähevon Bischofshofen,

das Zinn aus Cornwall im heutigen

England. Hier stammtenauch die gut32Gramm

Gold für die Himmelsobjekte her.Die Himmelsscheibe

waralsoein Produktdes Fernhandels–

vorfast vier Jahrtausenden. TorstenHarmsen

Jetzt haben Sie zu der Himmelsscheibe

gleich einen ganzen Staat

hinzuerfunden.

Gefunden. Wir sind Archäologen.

Wir finden. Allerdings interpretieren

wir auch unsere Funde. Das sind keine

Stammeshäuptlinge, sondern die Herren

über ein Territorium, die Herren

über die neue Bronzeherstellung, und

sie kontrollieren den Handel. Solange

sie das Sagen hatten, gelangte kein

Bernstein aus dem Norden nach Süden

und keine Bronze nach Skandinavien.

Und die Nebraner?

Die Genetik zeigt, dass sie aus zwei

martialischen Kulturen entstanden

sind, die sich im Grabe umdrehen würden,

wenn sie wüssten, dass man sie

nach ihrer Keramik benennt: Erst kamen

die Schnurkeramiker zu Pferd,

mit Pfeil und Bogen, aus der Steppe

des Ostens. Sie brachten wohl das Indoeuropäische

mit. Die Glockenbecherleute

kamen später, sie waren

auch nach England eingedrungen.

Der erste Versuch, einen Staat in

Mitteleuropa zu errichten, war das

Werk einer Einwanderungswelle?

Mehrerer. Ihre Verbindung brachte

den Nebra-Staat hervor. Gehen Sie

nach Pömmelte. Zuerst war dort ein

Heiligtum der Schnurkeramiker, dann

bauten die Glockenbecherleute eine

monumentale, von Stonehenge inspirierte

Kreisgrabenanlage. Die Anlage

wurde etwa von 2300 bis 2050 vor

Christus genutzt, wandelt sich dann

aber in Richtung Aunjetitz-Kultur. In

Pömmelte fanden Menschenopfer

statt. Es ist womöglich der grausige

Anfang der Staatsbildung, wie wir es

in Ägypten, in Ur, im alten China oder

bei Azteken und Mayas sehen. Der

Staat beruht eben nicht auf einem Vertrag,

sondern auf Gewalt. 1300 Meter

weiter entstand später ein neues Heiligtum:

Schönebeck. Auch mit Gräben,

Palisaden und einer Arena. Aber hier

gab es keine Menschenopfer und keinen

Ahnenkult mehr. Schönebeck entstand,

als die zur Macht gelangten

Fürsten alle Rivalen ausgeschaltet hatten.

Es fand sich nicht eine Scherbe,

die noch auf die Glockenbecherkultur

hingewiesen hätte. Das war Aunjetitz

in Reinkultur! Die neue Welt.

Auch sie ging zu Ende.

Staaten leben von der Ungleichheit,

und sie produzieren sie. Sie schaffen

Frieden und führen Kriege. Die Menschen

ertragen die Ungleichheit sehr

lange. Es macht den meisten nicht viel

aus, solange sie für ihr Leben sorgen

können. Der Abstand zwischen den

Reichen und den Habenichtsen kann

gewaltig zunehmen, solange den Habenichtsen

nicht die Hoffnung genommen

wird, doch einmal etwas zu

haben.

Wollen Sie sagen, das Reich von

Nebra sei zusammengebrochen,

weil die Schere zwischen Arm und

Reich zu weit auseinandergegangen

ist?

Wir haben keine Zeichen für eine

Revolution. Aber wir haben die Himmelsscheibe.

Sie war 1600 vor Christus

schon lange nicht mehr das Dokument

eines rationalen Blicks in den

Himmel, sondern zum heiligen Objekt

der Nebra-Religion geworden. Dann

wurde sie auf einem Berg geopfert. Zuvor

war vermutlich die Sonne tagelang

verdeckt. Vielleicht hatte es Asche geregnet.

Ursache für diese unvorhergesehenen,

beunruhigenden Zeichen

war der Ausbruch des Vulkans von

Thera, auf dem heutigen Santorin. Er

war der Anfang vom Ende der minoischen

Kultur und auch der zweitausend

Kilometer entfernten von Nebra.

Die Glaubwürdigkeit der Herrscher

war erschüttert. Die kosmischen

Mächte mussten besänftigt werden.

Dafür wurde das Kostbarste geopfert:

die Himmelsscheibe.

Jetzt haben Sie uns zum Schluss einen

Knalleffekt geliefert wie in einem

Hollywoodfilm.

Da die Daten übereinstimmen,

scheint es mir eine sehr plausible Hypothese.

Aber das ist nicht alles, lesen

Sie das Buch. Da finden Sie auch die

Geschichten von wissensdurstigen

Reisenden, die aus Nebra ins Babylonien

des Hammurabioder sogar nach

Ägyptenzogen.

Sie zeigen, dass es zwischen 2000

und 1600 vor Christus in der Umgebung

von Halle einen Staat gab, dass

der dann wieder verschwand und

erst ein paar Jahrtausende vergehen

mussten, bis es hier wieder einen

Staat gab.

Der Staat ist eben nicht alles. Historiker

arbeiten über einen Abschnitt von

4000 bis 5000 Jahren. Sie beschreiben

fast immer Staatsgeschichte. Wir Vorgeschichtler

überblicken viel weitere

Räume. Menschen gibt es, wenn wir

den Homo erectus mit dazunehmen,

seit zwei Millionen Jahren. Ein solcher

Blick verändert das Bild unserer

Spezies. Gewalt zum Beispiel gab es

immer, Krieg aber begann sich erst

langsam vor etwa zehntausend Jahren

zu entwickeln.

Für die Historiker aber ist er der

Vater aller Dinge.

Vorgeschichtler wissen auch, dass

Jäger und Sammler wesentlich gesünder

lebten als Bauern. Krankheitserreger

wie Masern- oder Grippeviren

sprangen von den neu domestizierten

Haustieren auf die

Menschen über. Die Sesshaftigkeit

ermöglichte die Hortung großen

Reichtums, aber auch dessen Raub.

Wer nur auf den kurzen Momentder

letzten fünftausend Jahre blickt, der

nimmt als selbstverständlich, was

doch nur eine junge und offensichtlich

selbstmörderische Entwicklung

ist. Die Vorgeschichte lehrt: Staaten

kommen und gehen. Das Reich von

Nebra mag großartig gewesen sein,

den meisten Menschen wird es nach

seinem Ende aber nicht schlechter

gegangen sein.

Das Interview führte

Arno Widmann

DasReich vonAunjetitz

Die Himmelsscheibe vonNebra

stammt aus der frühbronzezeitlichen

vonetwa2000 v. Chr.anfür gut

400 Jahre Mitteldeutschland

Aunjetitz-Kultur. und verschwand um 1600 v. Chr.

Diese wurde nach einem böhmischen

Dorf nordwestlich von

Prag benannt, indem Gräber

jener Kultur gefunden wurden.

Die Aunjetitz-Kultur war aus

der Verschmelzung der Glockenbecher-

und der Schnurkeramikkultur

entstanden, benannt

Funde und Ausgrabungen ließen

die Forscher um den Landesarchäologen

von Sachsen-

Anhalt, Harald Meller, zudem

Schluss kommen, dass es im

heutigen Mitteldeutschland bereits

in der Bronzezeit –mehr

als 1000 Jahre vor den germa-

nach Keramikfunden nischen Stämmen – eine Art

aus jener Zeit. Sie dominierte Staatgegeben haben muss.

Zwischen 2014 und 2017 legten

die Archäologen das einstige

Hügelgrab von Bornhöck unweit

vonHalle frei. Nicht nur die

Ausmaße des Grabes, sondern

auch das Material und die Qualität

der Grabbeigaben ließen die

These entstehen, dass zu jener

Zeit mächtige Fürsten regierten,

die ander Spitze eines frühen

Staatswesens standen, das

sich auf einen Militärapparat

stützte und den Fernhandel von

Zinn, Kupfer, Bernstein und anderen

wertvollen Rohstoffen

kontrollierte.

Als Besitzer derHimmelsscheibe

verfügten die Aunjetitzer

Fürsten über jenes astronomische

und kalendarische Expertenwissen,

wieeseine komplexe

Gesellschaft mit Armeen und

Fernhandelbraucht.Die Scheibe

soll auch repräsentativ genutzt

wordensein.

In Berlinist dieHimmelsscheibe

bis 5. November als Teil der

Ausstellung „Bewegte Zeiten.

Archäologie in Deutschland“ im

Gropius-Bau zu sehen.

Harald Meller, Kai Michel: Die Himmelsscheibe

vonNebra, Propyläen Verlag,

Berlin 2018, 25 Euro


18 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Szene aus der Doku „Kaisersturz“

(ZDF,Mittwoch, 20.15 Uhr):

Der Film zeigt die letzten Tage

des letzten deutschen Kaisers.

Der

letzte

Kaiser

Vor100 Jahren bricht im Deutschen Reich

die Monarchie zusammen. Eine Doku erzählt

eindrucksvoll, wie es dazu kam

Es ist Kaiserin Auguste

Viktoria, die in jenen

Tagen Haltung zu bewahren

sucht und ihren

Mann beruhigt. „Vielleicht

sollten wir erst einmal frühstücken“,

sagt sie zu ihm, als er sie

mit dem möglichen Untergang

des Kaiserreichs konfrontiert.

Er wiegelt ab. Sie schlägt ihm

vor, dass er sich stattdessen

vielleicht ein Bad einlassen

möge.

Herbst 1918. Der Krieg ist für

Deutschland verloren, das

Volk hungert –und keiner will

die Verantwortung übernehmen.

Es gärt im Reich.

Kaiser Wilhelm II. spürt, dass

seine Tage als Monarch gezählt

sind. Der Regent wirkt in

jenen Tagen willensschwach

und anlehnungsbedürftig, inszeniert

sich aber weiterhin als

großer Imperator.

Die Kaiserin kämpft dagegen

unnachgiebig um den Erhalt

des Throns und den Zusammenhalt

ihrer Dynastie. Und so

will sie ihrem Mann, als er erschöpft

und verzweifelt aus

Potsdam in der Residenz in

Kassel Wilhelmshöhe eintrifft,

ein Bad einlaufen lassen.

Es ist eine Szene aus „Kaisersturz“.

Das ZDF-Dokudrama,

das am Mittwoch um 20.15 Uhr

zu sehen ist, beschäftigt sich

mit den Wochen von September

1918, als führende Generäle

dem Kaiser die nahende militärische

Niederlage des deutschen

Heeres offenbarten, bis

zur Flucht Wilhelms ins Exil

am 10. November.

Dazwischen liegt das verzweifelte

Bemühen diverser

Kräfte, die Monarchie durch

eine Aufwertung der Volksvertretung

unter Einbeziehung

der Sozialdemokraten zu retten.

Am 9. November aber

muss SPD-Chef Friedrich

Ebert eingestehen, dass sein

Plan, zumindest eine parlamentarische

Monarchie zu erhalten,

gescheitert ist. Sie sollte

der gespaltenen Nation als verbindende

Klammer dienen.

Es ist der Tag, an dem die

Sternstunde des Sozialdemokraten

Philipp Scheidemann

schlägt: Spontan verkündet er

vom Balkon des Reichstages


19

Kaiser Wilhelm II. (Sylvester

Groth) steht kurzvor seiner

Abdankung.

Wilhelm II. und

Auguste Viktoria

werden in der

Doku gespielt von

Sylvester Groth

und Sunnyi Melles.

Reichskanzler Max vonBaden (Hubertus

Hartmann, links) übergibt sein Amt an

Friedrich Ebert(Christian Redl).

DasNeue Palais in Potsdam

diente als Sommerresidenz

des letzten Kaisers.

Fotos: ZDF/Peter Steuger (5), Imago

„die deutsche Republik“. Zwei

Stunden später ruft der Sozialist

Karl Liebknecht „die freie

sozialistische Republik“ aus.

Er kommt zu spät.

In dem Dokudrama sind Sylvester

Groth als Kaiser Wilhelm

II., Sunnyi Melles als Kaiserin

Auguste Viktoria, Christian

Redl als Friedrich Ebertund

Hubertus Hartmann als Prinz

Max von Baden, ein ungeliebter

Cousin des Kaisers, zu sehen.

Der Prinz war von Oktober

bis November 1918 der letzte

Reichskanzler des Kaiserreichs.

Eigenmächtig ließ er

gegen 11.30 Uhr erklären, Wilhelm

II. habe als Kaiser und

König abgedankt. Kurz darauf

übertrug er die Reichskanzlerschaft

auf Friedrich Ebert und

verließ Berlin.

Die letzten Tage seiner Regentschaft

erlebte Wilhelm II.

nicht in Deutschland. Bereits

seit dem 29. Oktober hielt sich

der Kaiser im Großen Hauptquartier

in Spa (Belgien) auf.

Erging von dort ins Exil in die

Niederlande. Von Doorn aus

bemühte er sich erfolglos um

eine Restauration der Monarchie

in Deutschland.

Auguste Victoria starb 1921,

Wilhelm 1941. In seinem Testament

verfügte er, eine „Umbettung

seiner Gebeine in

deutsche Erde“ dürfe erst erfolgen

nach Wiedererrichtung

der Monarchie in Deutschland.

AKP

Lesen Sie am nächsten Sonntag:

Der 9. November 1918 als Reportage


20 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Rami

HeWill,HeWill

Malek

Der 37-jährige Schauspieler,bekannt aus der Serie „Mr.Robot“, brilliert

als Queen-Sänger Freddie MercuryimKinofilm „Bohemian Rhapsody“

Du bist unser Freddie!“,

sagte Brian

May. Der Queen-

Gitarrist pflegt außerhalb

der Rockbühne das

Auftreten eines höflichen,

aber eindringlichen Gentlemans.

Rami Malek, der Auserkorene,

wagte nicht zu widersprechen:

„Es war so eine

Pistole-am-Kopf-Situation.

Was tun? Fliehen oder kämpfen?“

Rami Malek nahm den

Kampf an: „Ich bin mit der

Musik von Queen groß geworden.

Man kann

sich vorstellen,

welches

Gewicht ich

plötzlich auf

mir spürte, doch gleichzeitig

begann es in mir leidenschaftlich

zu arbeiten, einen

Zugang zu dieser einzigartigen

Persönlichkeit zu finden.“

Äußerlich besitzt Malek,

US-Schauspieler mit ägyptischen

Wurzeln, einen ähnlichen

dunklen Teint wie

Freddie Mercury, der als

Diplomatensohn Farrokh

Bulsara auf der afrikanischen

Insel Sansibar geboren wurde.

Doch der 37-Jährige ist

kleiner und wirkt beim Interview

fragiler als der legendäre,

„We Will Rock You!“-

stampfende Queen-Frontmann.

Umso beeindruckender ist

es, wie sich Malek auf der

Leinwand verwandelt: „Bohemian

Rhapsody“, das seit

zehn Jahren vorbereitete

Epos über die Kultband

Queen, ist ein Ereignis, das

vor allem von der Aura seines

Hauptdarstellers lebt.

Der 134-minütige Film, ab

31. Oktober im Kino, lässt die

große Zeit von Queen wieder

lebendig werden, mit fesselnden

Konzertsequenzen

und aufwühlenden Backstage-Einblicken,

bei der jeder

im Vorfeld auch noch so kritische

Queen-Fan auf seine

Kosten kommen dürfte.

Dabei vollzieht Freddie

Mercury/Rami Malek eine

„Es war eine

Pistole-am-Kopf-

Situation“

faszinierende Wandlung:

Aus dem schüchternen Design-Studenten

wird ein

Mann, der seine opulente,

klassisch geschulte Stimme

einsetzt, um sich neu zu erfinden:

Im London der wilden,

bunten 70er-Jahre wird

er zur männlichen Primadonna.

Die Musiker der Band

Smile, für die als Roadie arbeitet,

überredet er, sich in

Queen umzubenennen.

Das ist ein Statement im

Land der echten Queen. Ähnlich

frech diktiert er bald mit

exzentrischen Outfits das Erscheinungsbild

der Band.

Und es entsteht ein neuer,

opernhafter Rocksound, der

schließlich die Fußballarenen

dieser Welt erobert.

„Für mich

ist es faszinierend,

wie

Freddie sich

zu Beginn

seiner Karriere

mit seinen Unsicherheiten

arrangiert und daraus

eine Aura geformt hat, mit

der er auf der Bühne die

Menschen manipulieren

konnte“, sagt Rami Malek

über seine erste Kino-Hauptrolle.

Dazu gehöre zum Beispiel,

dass Mercurys prätentiöse

Redeweise auch darauf

zurückzuführen ist, dass er

anfangs seine hervorstehenden

Schneidezähne zu kaschieren

versuchte.

Mit markanten Nebenrollen

arbeitete sich Rami Malek

ins Rampenlicht vor. Die

größte Aufmerksamkeit erzielte

er mit der US-Thrillerserie

„Mr. Robot“, für die er

2016 einen Emmy als bester

Darsteller erhielt.

Die Performance erregte

auch das Interesse der

Queen-Musiker Brian May

und Roger Taylor, den einflussreichen

Produzenten

von „Bohemian Rhapsody“.

Rami Malek mit

Christian Slater

in „Mr.Robot“ ...

Diese hatten bereits etliche

Drehbuchautoren verschlissen.

Und der lange als Freddie-Darsteller

gehandelte

Schauspieler Sacha Baron

Cohen („Borat“) stieg genervt

aus. Gerüchten zufolge

wollte er Mercury drastischer

verkörpern: die Kokain-Partys,

die Sex-Eskapaden

in den Gay-Szenen von

New York und München,

sein Aids-Leiden bis zu seinem

Tod 1991.

Brian May sah das Erbe von

Queen –und wohl auch seinen

eigenen Anteil daran –

gefährdet. Der Film endet

nun mit der spektakulären

Live-Aid-Show 1985 im Londoner

Wembley-Stadion.

Millionen von TV-Zuschauern

erlebten einen energiegeladenen

Freddy Mercury,

der damals schon wusste,

dass er nur noch wenige Jahre

zu leben hat.

Der Film wurde

vom „X-

Men“-Regisseur

Bryan Singer begonnen

und nach internen

Konflikten von Dexter Fletcher

beendet. Zu den bewegendsten

Szenen zählt das

Gelübde, das die Queen-Musiker

am Ende einer Studioprobe

ablegen: über die Aids-

Erkrankung Mercurys zu

schweigen.

Brian May erinnert sich:

„Wir stellten uns vor ihn wie

ein Schutzpanzer. Wir logen

alle an, selbst unsere Familien,

weil er nicht wollte, dass

die Welt ihm bei seinem

Kampf zusieht oder die Menschen

Queen-Platten aus

Mitleid kaufen.“

In der Erfolgsserie „Mr. Robot“

verkörpert Rami Malek

einen Computer-Hacker, der

seinen Job genial erledigt,

den aber auch psychische

Probleme aus der Bahn werfen.

Diese Fähigkeit zum

doppelbödigen Spiel bringt

der Schauspieler auch in seine

Freddie-Mercury-Darstellung

ein. „Es ist nicht dieses

einfache Jekyll-und-Hyde-Ding“,

sagt Malek, „Freddie

hatte so viele Gesichter

und Facetten. Er spielte den

Macho, und in privaten Momenten

war er in sich gekehrt

und verletzlich.“

Mercurys Bisexualität und

seine Identitätskämpfe sind

im Film immer präsent, werden

aber nicht voyeuristisch

ausgeschlachtet. Ein Fokus

liegt auf seiner Beziehung zu

der Mode-Verkäuferin Mary

Austin (Lucy Boynton). Ihre

Freundschaft blieb bestehen,

„Es ist nicht dieses

einfache Jekyllund-Hyde-Ding“

der Sänger

widmete

ihr

seine

Ballade

„Love Of My Life“.

Rami Malek: „Mary hat ihn

auf eine Weise verstanden

wie sonst niemand. Ihr hat er

vertraut, und es dürfte manchen

Zuschauer überraschen,

welchen Einfluss sie

auch auf Freddies Karriere

genommen hat.“

In der Vita des Einwandererkindes

Freddie Mercury

sieht Rami Malek viele Aspekte,

die er selbst erfahren

hat: „Er war entwurzelt und

hat mit den Talenten, die er

in sich gespürt hat, nach Liebe

und einem neuen Zuhause

gesucht.“

Maleks Vater, ein Touris-

... und in „Bohemian

Rhapsody“, der in

Kürze im Kino läuft

tenführer in Kairo, wanderte

mit seiner Frau 1978 nach

Kalifornien aus. „Sie wollten

ein besseres Leben für mich,

hätten sich gewünscht, dass

ich Arzt werde“, sagt Rami

Malek. „Als ich ihnen eröffnete,

dass ich lieber eine

Schauspielschule besuchen

möchte, war das sehr schwer

für sie.“ Zu Hause sei Arabisch

gesprochen worden, in

der Schule habe er sich nicht

zur Mehrheit gehörend gefühlt.

Malek: „Man muss

dann eine große Kraft aufwenden,

zu seinen Wünschen

zu stehen und diese

zu verwirklichen.“

Freddie Mercurys

Live-Power erarbeitete

sich Malek mit Hilfe einer

Bewegungstrainerin.

Er ging dabei an

physische Grenzen.

Die Live-Aid-Bühne

wurde orginalgetreu

nachgebaut: „Nach

den Konzertszenen

stand ich kurz davor,

bewusstlos zu

werden, und ich

war um ein paar

Kilo leichter.“

Die Gesangsparts

sind ein raffinierter

Mix aus Mercury Original-Stimme

und Passagen

von Malek. Zur Einspielung

ging er ins berühmte

Abbey-Road-Studio. „Ich

hatte ein bisschen Zeit, ging

herum und betrachtete all

die Bilder an der Wand. Da

entdeckte ich zwischen den

Beatles und Pink Floyd ein

Porträt von Freddie. Er blickte

mich streng an und schien

zu sagen: „Nein, mach das

nicht.“ Uwe Killing


RockYou!

21

Der Sänger,das ist doch ...

Nein, das ist nicht Freddie

Mercury, sondern Rami

Malek.ImKinofilm

„Bohemian Rhapsody“

spielt er den legendären

Frontmann der Rockband

Queen.

Fotos: 20th CenturyFox/Rami Malek (3), David Giesbrecht/USANetwork


22 JOURNAL

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Zeigt

hereure

Blattkleider

Dass sich Bäume im Herbst verfärben,

ist eine reine Überlebensstrategie.

Und ganz nebenbei eine Augenweide

Felsenbirne

Zu allen Jahreszeiten hübsch ist die gute

alte Felsenbirne mit ihrer überschäumenden

weißen, von Bienen umschwärmten Frühlingsblütenpracht,mit

ihren leckeren Früchten

im Sommer und ihrem ganz speziellen

Orange-Rosa-Rot im Herbst.Esgibt sie in

einer europäischen und einer kanadischen

Variante, der Kupfer-Felsenbirne, die noch

intensiver leuchtet.Als Strauch von fünf

bis acht Metern passt sie in jeden Garten.

Gehölze ähnlicher Größe und Farbenpracht

sind zum Beispiel Pfaffenhütchen, Vogelkirsche,

Heckenberberitze, der Schneeball

und schließlich der Hartriegel. Letzterer ist

mit seinen roten Ästen sogar ganz ohne Laub

dekorativ.Und dann gibt es ja auch noch

den japanischen Zierahorn mit seinen zart

gefiederten Blättern. Kleine Sorten passen

auch in Kübel und auf den Balkon.

Berliner Linde

Sie ist der Berliner Straßenbaum schlechthin.

Nachdem sie im Frühsommer lieblich

duftete und Autos mit ihrem Nektar verklebte,

bildet sie nun an den Straßen

leuchtend gelbe, mal orange überhauchte,

mal grün grundierte Bänder.Natürlich

wächst sie auch in ländlichen Regionen,

vor Höfen oder als Alleebaum. Linden,

insbesondere die in Städten gern gepflanzte

Winterlinde, sind anspruchslos; sie verzeihen

stärkeren Rückschnitt –das ist

neben Häusern und Straßen wichtig. Und

sie sind eine ausgezeichnete Bienenweide.

Es beginnt mit

dem Wilden

Wein, der sich

plötzlich intiefem

Purpurrot zeigt,

Ef

oder mit goldenen

Strähnen im grünenBir-

mit gelben Tup-

kenlaub,

fen im Apfelbaum. Diese

Veränderungen leiten ein

betöre end schönes Natur-

ein, in dessen Ver-

schauspiel

lauf Ahornbäume erröten, Bu-

Honigtönen auf-

chen insatten

flammen, ja eigentlich alle

Blätter, die von den Ästen

fallen, ihr kühles Grün

mit warmem Leuchten

vertauschen.

In den USAnennt man dasIndian

Summer, Zigtausende reisendortalljährlichindieWälder.

Auch in Japan huldigen Touristen

dem Herbstlaub. Bei uns in

Europa begegnet man ihm eher

mit zerstreutem Schulterzucken

oder der Klageüberdie kalte

Jahreszeit.Denn die Voraussetzung

für das Farbspiel sind

kürzere Tage und sinkende

Temperaturen.

Das istauch der Grund, warum

sichdie Bäume vonden Blättern

trennen: Es gehtdarum,nicht zu

verdursten, denn beiFrost können

sie nicht trinken. Nurwenn

das Grün sehr wenig Wasser

verdunstet, bleibt es am Ast –

darum fallen Nadeln

nicht ab. Der alljährliche

Laubfall ist also eineÜberlebensstrategie.

Ob ein Baum oder Strauch davoreher

in Gold- oder in Scharlachtönenerstrahlt,regelnFarbstoffe

unterdem grünen Chlorophyll,

das im Herbst aus den

Blättern verschwindet. Ist es

weg, werden Karotinoide (Gelb,

Orange und Rot) oder Xanthophylle

(Gelb) sichtbar. Die für

tiefes Dunkelrot verantwortlichen

Anthocyane entstehen dagegen

neu, sie dienen bei sonniger

Kälte als eine ArtUV-Filter.

Allesalsoeine Frage derChemie,

wie auch dasBraun, dasam


23

Wilder Wein

Werkeine Zeit für Ausflüge hat,kann sich in der Stadt am

Wilden Wein berauschen, der noch die hässlichste Brandschutzmauer

in einen Traum in Dunkelrot verwandelt.

Ausgesprochen zäh und wuchsfreudig überwucherter

Fassaden, Mauern und Lärmschutzwände, gern hangelt

er sich auch in Bäume. Dassieht man aber nur im Herbst,

wenn es dortplötzlich in allen Nuancen von zartem Rosa

bis zum sattesten Bordeaux leuchtet.

Ahorn

Der internationale Star unter den laubwechselnden Bäumen ist der Ahorn.

Er verfärbt sich spektakulär von Grün über alle Stufen von Rotund Orange bis

zum hellen Gelb, oft in mehrfarbigen Blattzeichnungen. Zwar gibt es bei uns

nicht so imposante Ahornwälder wie in den USA, wo die Färbung des besonders

bunten Zuckerahorn via „Foliage Report“ fast tagesgenau nachzuvollziehen ist.

Aber auch einzelne Bäume machen was her.Wenn in Wäldern und Parks, an

Landstraßen oder Feldrändern etwas besonders bunt leuchtet,ist es meist ein

Feld-, Berg- oder Spitzhorn.

Blasenesche

VitaSackville-West empfahl unter anderem die aus

China stammende, damals wie heute eher selten

gepflanzte Blasenesche (Koelreuteria paniculata).

Dieser Baum besticht nicht nur mit einem prächtigen

Herbstkleid, sondern einer üppigen, bei Bienen außerordentlich

beliebten Sommerblüte. Dasunterscheidet

ihn vom populäreren rot lodernden Amberbaum und

dem strahlend gelben Ginkgo, die leider beide den

Insekten weder Pollen noch Nektar bieten.

Buche

Ende des Farbenspektakels,

oftschon am Boden, via Oxidation

von Gerbstoffen zu braunen

Farbstoffen (Phlobaphene)

entsteht.

Auch der Zustand der Bäume

spielt eine Rolle,die vonDürre

und Miniermotte erschöpften

Kastanien zum Beispiel zeigen

schon seit Wochen vertrocknetes

Braun. Daswar nicht immer

so, eigentlich werden sie

um diese Zeit rahmgelb.

VomWetter hängt auch ab,

wie schön dieBlätter leuchten.

Ein Sturm oder strenger

Frost machen der

Pracht schnell ein Ende.

Dennoch sollten wir bei der

Gartenplanung andie Herbstfarben

der Gehölze denken,

meinte schon Gartenikone Vita

Sackville-West: „In manchenJahrenist

ihreSchönheit

flüchtig, aber wenn sie auch

nur für eine Woche leuchten,

dann lohnt es sich wirklich,

Bäume und Sträucher zu

pflanzen, die in ihrem plötzlichen

Auflodern so verwirrend

an das erste Leuchten des

Sommers erinnern.“

Wenn die ganze Pracht von

den Bäumen segelt,macht sie

Arbeit. Die BSR räumt jeden

Herbst 44000 Tonnen Laub

aus Berlin. Dies geschieht

unter anderem mit Laubsaugern

und -bläsern.AuchPri-

vatleute greifen

gern

zu solchen

Geräten.

Zumindest

sie sollten es

lassen: Laubblä-

sererreichenspie-

eines Pressluftham-

mers, verbreiten Fein-

lend die Lautstärke

staub, CO 2 und üble Ge-

Modelle töten Kleintiere

rüche, die saugenden

vonAssel bis Igel. Wie viel

angenehmer, gesünder und

umweltfreundlicher ist da

doch der Griff zurHarke.

Sabine Rohlf

Der unsere Laub- und Mischwälder prägende Baum ist

die Buche, nicht nur im Herbst,wenn sie noch intensiver

leuchtet als die Eiche. Die Buche verändertsich vor

allem Richtung Orange und Gelb, bis sie ganz zum

Schlussmit rotbraunem Laub raschelt,das lange

braucht,bis es sich vom Ast trennt.Wer jetzt unter

besonders vielen goldenen Blättern spazieren möchte,

kann das am allerbesten im alten Buchenwald Grumsin

in der Schorfheide, einer Unesco-Weltnaturerbestätte,

wie die Nationalparks Hainich in Thüringen oder

Jasmund auf Rügen. Aber auch in Potsdamer Parks,

rund um Beelitz oder im Schlaubetal stehen viele alte

Buchen.

Fotos: Getty (5), Imago (1)


24 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

DerMythos

vomVampir

Der Rumäne

Andreas Bathory

zeigt sich gerne vor

„seinem“ Schloss.

Gibt es ihn wirklich?

Warum verfallen ihm viele?

Eine Spurensuche

Seine Haare sind

lang und schwarz.

Er schaut einen

durchdringend an.

Aber vielleicht liegt es lediglich

an dem dunklen Kajal

um seine Augen, der diesen

Effekt erzeugt.

Auf Facebook zeigt sich

der Rumäne Andreas Bathory

gerne in seinem fürstlichen

Umhang vor „seinem“

Schloss, das es zu bewachen

gilt.

Manchmal blitzen seine

Vampirzähne hervor.

Dieser Mann inszeniert

sich mythisch und redet von

Energie, Liebe und innerer

Stärke.

Mehr als 4300 Menschen

haben seine Facebook-Seite

abonniert.

Viele huldigen ihm, bescheinigen

ihm eine magische

Ausstrahlung. Andere

beschimpfen ihn, er sei ein

Satanist.

Bathory ist ein selbst ernannter

Vampir –und steht

damit nicht alleine da.

Weltweit fühlen sich Tausende

berufen, fühlen sich

als jene Wesen der Dunkelheit.

Sie schließen sich zu Communities

im Netz zusammen

und treffen sich mitunter –

häufig bei Events der Gothic-Szene.

Eine Internet-

Adresse ist unter anderem

Vampir-unity.de, auf der

sich alles um Real-Vampire

dreht. Vampir wird in der

Neuzeit-Szene übrigens mit

„y“ stattmit „i“ geschrieben.

Manche leben es offen,

manche heimlich (siehe Interview).

Bathory lebt es offen. Er

sagt vonsich, er sei ein Vampir.

Daher verschweigt er

auch sein Alter. Als Anführer

des „Ordo-Dracul-Zirkels“

zelebriert erden Vampir-Lifestyle

in vollen Zügen

neben Facebook auf seinem

Instagram-Account „Vampires_romania“.

Zudem ist er Hüter des

Schlosses Bran in Siebenbürgen.

Jenem Gemäuer, zu

dem Jahr für Jahr Tausende

Touristen pilgern, weil es

den Beschreibungen aus

Bram Stokers Roman „Dracula“

sehr ähnelt.

Ein Ort, um den sich Legenden

ranken.

Bathorylebt auf dem weitläufigen

Gelände. Er ist dort

offizieller Event-Manager,

organisiert unter anderem

mystische Treffen an Halloween.

Das nächste ist für

Ende Oktober anberaumt.

Jüngst verkündete er seiner

Gemeinde, dass demnächst

Bram Stoker (links) schrieb „Dracula“. DasBuch,

inspiriertdurch Graf Vlad III. (1431–1477),erschien 1897.

ein Vampir-Shop online geht

–mit magischem Schmuck

aus Siebenbürgen und Europa.

Vampire. Seit Jahrhunderten

faszinieren sie die Menschen.

IhreNeigung, Blut zu

trinken. Von den Toten aufzustehen.

Unsterblich zu

sein. Diese Wesen vereinen

alles: Sehnsüchte, Albträume,

Aberglauben, Hoffnung.

Zurück geht die Legende

auf den 1431 in Transsylvanien

geborenen Vlad III. Er

ist zu Lebzeiten ein Tyrann,

die Menschen nennen ihn

„Tepes“ („der Pfähler“) und

„Draculea“ (eigentlich

„Sohn des Drachen“, oft

aber mit „Sohn des Teufels“

falsch aus dem Rumänischen

übersetzt).

Vlad ging als grausamer

Kriegsherr in die Geschichte

ein. Er pflegte seine Opfer zu

pfählen. Er soll ein übermächtiges

Heer der osmanischen

Türken dadurch abgewehrt

haben, dass er die

Vorhut lebendig auf große

Holzpfähle spießen ließ, um


25

Mark Beneckeüber

Neuzeit-Blutsauger

die Nachrückenden in Panik

zu versetzen.

Die Taktik glückte. Darüber

hinaus pflegte Vlad angeblich

nach einer Schlacht sein

Abendmahl umringt von toten

Opfern einzunehmen

und dabei sein Brot gelegentlich

in das Blut der Sterbenden

zu tunken. 1477 wurde

der Tyrann ermordet.

All diese Geschichten inspirierten

den berühmten

Vampir-Autor Bram Stoker

(1847–1912) zu seinem Roman

„Dracula“. Bis heute ist

der Stoffaktuell. Bücher und

Filme über die Blutsauger

sind nach wie vor Kassenschlager.

Für Bathory ist das alles

keine Fiktion: „Vampire gibt

es nicht nur in Büchern, sie

wandeln auch mitten unter

uns.“ Er selbst wurde angeblich

im Traum von Vlad III.

Draculea persönlich dazu

Forensiker Mark Beneckeinseinem

Büro, umgeben vonSkurrilitäten und

Außergewöhnlichem.

aufgefordert, dessen Erbe

fortzuführen. Danach habe

sich sein Leben „von Grund

auf verändert“, als ihm diese

berüchtigte Gestalt im

Traum begegnete. Der britischen

„Sun“ sagte er: „Vor

vier Jahren kamerinmeinen

Träumenzumir.Erwar in einer

dunklen Kammer und

nannte mich ,mein Sohn'. Ich

glaube nicht, dass ich sein

Nachkomme bin, sondern

dass er mich gewählt hat, um

seine Botschaft und seine

Traditionen an die neue Generation

weiterzugeben.“

Seine Mitglieder tränken

auch Blut,behauptet er –sie

würden es vonbereitwilligen

Spendern beziehen. Und diese

Blutspender gebe es zu

genüge, so der „Vampirfürst“

stolz. Er müsse daher nie auf

die Suche gehen. Dass das

Trinken von fremdem Blut

mit gesundheitlichen Risiken

verbunden ist, sei ihm

bekannt, ertrotze dem aber:

„Es gibt Gesundheitsrisiken,

aber keinen Unterschied dazu,

die Straße zu überqueren.

Wir ergreifen Maßnahmen,

um sicherzustellen,

dass die Transaktionen sicher

sind.“

Und welchem Brauch geht

er noch nach? „Manchmal

schlafe ich in einem Sarg,

wenn ich für die Welt totsein

und meditieren will“, erklärt

Bathory. Särge seien Zufluchsorte

für ihn, besonders

wenn das Netz ihn, den

bekennenden Bluttrinker,

kritisiere und anfeinde, ihn,

wie bereits erwähnt, als Satanisten

bezeichne. Es sei

eben sein Lebensstil und andere

seien halt eifersüchtig

aufihn.

Oder, lieber Herr Vampir,

einfach nurentsetzt.

Anne-Kattrin Palmer

Fotos: Imago, Facebook

Vampire –gibt es sie wirklich?

Und warum sind sie

solch ein Phänomen? Ist es

Aberglauben? Faszination?

Wir fragten Mark Benecke

(48), den wohl bekanntesten

Forensiker und

Kriminalbiologen Deutschlands.

Einer, der oft nach

außen hin Unergründliches

erforscht. Außerdem

ist

der Kölner

Buchautor –

unter anderem

von

„Vampire

unter uns“.

KURIER:

Herr Benecke,

was lieben

Menschen

an Vampiren?

Mark Benecke:

Vampire

faszinieren

und stoßen

gleichermaßen

ab. Und das seit Jahrtausenden.

Sie sind Fantasiegestalten

aus Film, Fernsehen und,

ja, Aberglauben. Es dreht

sich immer um Dauerbrenner

der menschlichen Existenz:

Liebe, Erlösung,

Schuld. Und natürlich die

Angst der Menschen, dass es

Untote wirklich gibt. Es ist

ein unerschöpfliches Thema,

und das fasziniert mich genauso

wie andere.

Gib es Vampire denn wirklich?

Untote natürlich nicht.

Wenn angebliche Tote wieder

aufwachen, gibt es immer

wissenschaftliche Erklärungen.

Aber es gibt Subkultur-

Vampire. Menschen, die sich

selbst als Vampire identifi-

ist inzwischen

zieren. Das

unstrittig.

Um welche

Menschen

handelt es

sich?

Sie nennen sich Real-

und sie

life-Vampyre,

werden intern

immer

mit „y“ geschrieben:

Vampyre. Es sind

Menschen, die

unter anderem das

Bedürfnis haben, ab

und zu Blut zutrinken,

und das meinen die auch

ganz ernst. Das ist jetzt

keineswegs, was sie so spie-

oder nach-

lerisch empfinden

empfinden, wenn die sich

einmal dienstagabends tref-

ist in ihrem

fen, sonderndas

ganzen Leben so.

Welche Eigenschaften

haben sie noch?

Viele sind emp-

Licht,

findlich bei

Berührungen oder

Gerüchen. Oder sie

können nachts nicht schlafen.

Interessant ist, dass sie

sich das vorher nicht aus Filmen

oder Büchern angeeignet

haben. Viele von ihnen

sind depressiv und haben anstrengende

Kindheiten hinter

sich.

Trinken alle Real-Life-

Vampyre Blut?

Nein, nicht alle. Andere lehnen

das ab. Die sogenannten

Energie-Vampire.

Also ist ein Vampir nicht

gleich ein Vampir?

Nein, die Szene ist extrem

aufgesplittert. Neben den

Real-Life-Vampyren gibt es

auch welche, die handeln nur

aus romantischen Motiven,

getreu dem Motto: Ach, käme

doch mal ein Wesen, das mir

mein Kleid vom Leib reißt.

Andere interessieren sich

nur für die Kleidung. Manche

finden sich daher in der Gothic-Szene.

Also eine Definition gibt es

nicht?

(Lacht.) Nur, dass sie Energie

oder Blut brauchen, weil

sie sich sonst schwach fühlen.

Durch die vielen Aufsplittungen

sind sich manche

Real-Life-Vampyre auch

spinnefeind. Die zanken sich

wie im Kleingartenverein.

Wo gibt es die Szene?

Die meisten treffen sich inzwischen

im Internet oder

auf kleineren Veranstaltungen.

Ich kenne viele, und die

sind sehr nett, freundlich und

friedlich.

Wie viele gibt es?

In Deutschland etwa 500.

Weltweit mehrere Tausend.

Erstaunlich viele leben in

New Orleans –auch wegen

des dort spielenden Films

„Interview mit einem Vampir“.

Mark Beneckekennt

sich mit Vampiren aus.


*

SPORT

Hertha und diegroßen

Namen der Liga –lange

ging da nichts.Plötzlich

passt das super. Rekordmeister

Bayern2:0 weggefiedelt,

2:0-Sieg bei Vizemeisterund

Champions-League-Starter

Schalke triumphiert. Die momentanrichtig

guten Gladbacher

beim 4:2 entzaubert.

Jetztdas2:2beiTabellenführer

Dortmund, das zuletzt inklusive

EuropaalleGegner

mit vierGegentoren abservierte.Wobeinicht

nur das

Remis in Dortmund noch

mehrverrät.TrainerPalDardai

kann sich das allesja

wunderschön ausdenken:

Mit einer Dreierkette, die bei

Ballbesitzder Borussen mit

Lazaround Mittelstädt zu einerFünfer-Formation

wird,

wollteerdie BVB-Torwalze

stoppen. Stark, inzwischen

bleibtesnichtmehr beiGedankenspielen.

Dardai hat

mittlerweile auchdie Kicker,

dieseine Ideen auf dem Platz

umsetzen können. Nach einigen

Minuten des Zurechtsortierens

kam die Dortmunder

Offensiv-Maschine nicht

mehr zu gewohnterErfolgsproduktion.

Dazu kam, dass

es nicht nur bei der Ankündigung

von offensivenNadelstichen

blieb.Ist Hertha also

eine Spitzenmannschaft?

Vielleicht fehlt dazu noch ein

wenig. Aber Hertha ist auf jedenFall

jederzeitin derLage,

Spitzenmannschaften zu

schlagen.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

NACH-

SCHUSS

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Von

Peter

Wiezorek

Hertha BSC ist der

Top-Team-Schreck

TV-TIPPS

RTL

20.00 -21.55 Formel 1: GP von

Mexiko, das Rennen

SPORT1

16.15 -19.00 Volleyball, Supercup

aus Hannover: BR Volleys-Friedrichshafen

ZDF

12.50 -14.05 Wintersportextra:

Riesenslalom Männer in Sölden

Trainer Pal

Dardai lässt

den Torhelden

lachen.

Kalou schlägt

zweimal zu

Konter vollendet,Elfmeter in der Nachspielzeit eiskalt

versenkt: Die ersten beiden Saisontoredes Ivorers

lassen Hertha über einen Punkt beim Baller-BVB jubeln

Von

PATRICK BERGER

Dortmund – Der Wahnsinn

hat einen Namen: Hertha

BSC! In allerletzter Sekunde

retten sich die Blau-Weißen

beim BVB zu einem 2:2 (1:1).

Weil Salomon Kalou endlich

anfängt, zu treffen. Schalke

(2:0), Gladbach (4:2), Bayern

(2:0), Dortmund –Hertha ist

der Favoritenschreck der

Bundesliga! Nach sechs Siegen

in Serie kommt der Zauber-BVB

gegen die Blau-

Weißen nicht über einen

Punkt hinaus.

Salomon Kalou (33), der als

Herthas Held im schwarz-gelben

Tollhaus doppelt traf, sagte

nach dem Spiel: „Es ist sehr

schwierig, gegen uns zu gewinnen.

Wir haben bis zum

Schluss an das Unentschieden

geglaubt.“

Die beiden Kalou-Treffer kamen

quasi mit Ankündigung.

Im KURIER sagte der Cham-

2:2

pions-League-Sieger von 2012,

der bis dato noch nicht getroffen

hatte, vor dem Spiel: „Ich

bin der Mann für die wichtigen

Tore!“ Gesagt, getan!

Gegen den BVB macht der

Ivorer erst den 1:1-Ausgleich

(41.), dann das 2:2 (90.+1). Kalou:

„Ich musste neun Spiele

warten. Jetzt war es an der

Zeit für mich. Es ist wichtig,

dass ich getroffen habe, denn

gegen eine Mannschaft wie

den BVB musst du jede mögliche

Chance nutzen.“

Kurios: Pal Dardai sah den

Last-Minute-Ausgleich seines

Teams gar nicht. Der Hertha-

Coach schaute weg: „Ich habe

nur in Rainers (Co-Trainer

Widmayer/d.Red.) Gesicht geguckt

und dann gejubelt, als

auch er gejubelt hat.“

Der eingewechselte Davie

Selke, der den punktbringenden

Elfmeter gegen Zagadou

rausgeholt hatte, schwärmt:

„Es war ein super-geiles Spiel.

Die Post ging richtig ab.“ Und

weiter: „So kalt, wie Salomon

vom Punkt ist, hatte ich keine

Angst.“

Dardai ließ unter der Woche

übrigens Elfmeter üben. Mit

Erfolg! Kalou: „Wir haben im

Training Elfmeter geprobt, da

habe ich alle getroffen. Ich habe

nicht viel nachgedacht und

zum Glück die richtige Ecke

ausgewählt.“

Lange sah es so aus, als würde

BVB-Coach Lucien Favre (60)

gegen seinen Ex-Klub Hertha

BSC (2007 bis 2009) als Sieger

vom Platz gehen. Dortmund

war deutlich stärker, hätte zur

Pause durchaus zwei, drei

Treffer mehr erzielt haben

müssen. Die Hertha-Fünferkette

(Dardai ließ mit einem 3-

5-2-System spielen) stand

unter Dauerdruck.

Vor allem der erst 18-jährige

Jordan Sancho wirbelte die

blau-weiße Abwehr durcheinander,

netzte doppelt (1:0 in

der 27. Minute, 2:1 in der 61.).

Bei seiner Auswechslung wurde

er von den 81 000 Fans, ausgenommen

die mitgereisten

Herthaner, mit Sprechchören

gefeiert.

Doch dann kam Kalou, der

den Dortmundern den eigentlich

sicher geglaubten Sieg

klaute. Hertha, lass dir knutschen!

ANZEIGE

UnionBerlin

X

Dynamo Dresden

Quotenänderung vorbehalten

JETZTWETTEN

1.80

3.60

4.20

GlücksspielbirgtSuchtrisiken.

Hilfeuntergluecksspielhilfe.de


*

Borussia Dortmund –Hertha BSC

Trainer:

Lucien Favre

Bürki 3

Hertha-Chaoten im

Stadioninnenraum.

Die Freude

vonVedad

Ibisevic über

das 1:1 von

Kalou kennt

keine

Grenzen.

Piszczek 4 Zagadou 3 Diallo 3 Hakimi 2

Dahoud 4 Witsel 2

Sancho 1 Guerreiro 2,5

Götze 2

Reus 1

Schiedsrichter

Ibisevic 4 Stegemann 2

(Niederkassel)

Duda 4

Kalou 2

Skjelbred 3 Maier 3

Mittelstädt 2

Lazaro 2,5

Stark 3 Lustenberger 3 Rekik 2

Jarstein 2

BORUSSIA DORTMUND

Einwechslungen: Pulisic (71. für Sancho), Brunn Larsen

(80. für Guerreiro), Toprak (90.+2 für Piszczek)

Gelb: Hakimi, Zagadou

HERTHA BSC

Einwechslungen: Darida 3 (46. für Skjelbred), Selke

(57.für Ibisevic), Dilrosun (71. für Duda) – Gelb: Ibisevic

Trainer:

PalDardai

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

(2), Lazaro (2), Lustenberger – Zuschauer: 81000, Tore: 1:0 Sancho (27.),

1:1 Kalou (41.), 2:1 Sancho (61.), 2:2 Kalou (90.+1, Foulelfmeter)

Fotos: City-Press (2), Koch

SEITE27

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Hertha-Chaoten

drehen im

Stadion durch

Dortmund – Erst nebelten

sie das Westfalenstadion

vorm Anpfiff mit Rauchtöpfenund

Leuchtraketen

ein, dann lieferten sie sich

eine wüste Schlägerei mit

der Polizei, die am Abend

45 Verletzte vermeldete.

Szenen, die am Rand des

Hertha-Spiels in Dortmund

einfach sprachlos

machten.

Was war los? In der

zwölften Minute vermummte

sich ein Teil der

4000 mitgereisten Hertha-Fans

unter einer blauweißen

Blockfahne mit

der Aufschrift „15 Jahre

Hauptstadtmafia“, bereitete

darunter wiederholt

das Abbrennen von Pyrofackeln

vor. Etwa 25 Polizisten

schritten daraufhin

ein, zogen die Fahne weg,

um die Personen zu identifizieren.

Daraufhin eskalierte

die Situation vorden

Blöcken 68 und 69 völlig!

Es kamzuwilden Prügeleien.

Rund 20Herthaner

kletterten über den Sicherheitszaun,

gerieten so

in denInnenraumdes Stadions

und schlugen mit

Fahnenstangen auf die

Polizisten ein. Fanbeauftragte

von Hertha schritten

nach einer Weile ein

und trugen dazu bei, dass

sich die hässliche Situation

beruhigte. Schiedsrichter

Stegemann unterbrach

das Spiel unterdessen

nicht.

In einem offenen Brief

bezog Hertha direkt nach

der Partie öffentlich Stellung.

Gewaltszenen gegenüber

der Polizei seien

„nicht hinnehmbar“. Man

werde „alles dafür unternehmen,

um die Verantwortlichen

zu identifizieren“.

P. Berger

Der 9. Spieltag

SC Freiburg-Bor.M’gladbach •

1:0 Petersen (1., Foulelfmeter), 1:1 Hazard (20., Foulelfmeter),

2:1 Waldschmidt (57.), 3:1 Höler (90+4.)

Zuschauer: 24 000(ausverkauft)

Borussia Dortmund-Hertha BSC •

1:0 Sancho (27.), 1:1 Kalou (41.), 2:1 Sancho (61.),

2:2 Kalou (90.+1, Foulelfmeter)

Zuschauer: 81000

Fort.Düsseldorf-VfLWolfsburg •

0:1 Weghorst (41., Handelfmeter), 0:2 Brekalo (73.),

0:3 Ginczek (80.)

Zuschauer: 38043

FSVMainz 05-Bayern München •

0:1 Goretzka (39.), 1:1 Boetius (48.), 1:2 Thiago (62.)

Zuschauer: 33305 (ausverkauft)

Hannover 96-FC Augsburg •

0:1 Khedira (8.), 0:2 Finnbogason (63., Handelfmeter),

1:2 Bebou (72.)

Zuschauer: 37600

TSGHoffenheim-VfBStuttgart •

1:0 Brenet (48.), 2:0 Joelinton (51.), 3:0 Belfodil (57.),

4:0 Belfodil (60.)

Zuschauer: 30150 (ausverkauft)

Rot: Insua (Stuttgart/8. –grobes Foul)

Nürnberg-Frankfurt •

RB Leipzig-Schalke 04 •

Bremen-Leverkusen •

Bundesliga

heute, ••••••••••••••••••

heute, ••••••••

heute, ••••••••••••••••

3:1

••••••••••••••••••••

2:2

••••••••

0:3

•••••••••••

1:2

•••••••••

1:2

••••••••••••••••••••••••••

4:0

•••••••••••••

13.30

15.30

18.00

1. (1) Dortmund 9 6 3 0 29:10 +19 21

2. (4) FC Bayern 9 6 1 2 17:10 +7 19

3. (2) Gladbach 9 5 2 2 20:12 +8 17

4. (3) Bremen 8 5 2 1 15:8 +7 17

5. (6) Hertha BSC 9 4 4 1 15:10 +5 16

6. (5) Leipzig 8 4 3 1 16:9 +7 15

7. (7) Frankfurt 8 4 1 3 19:12 +7 13

8. (8) Hoffenheim 9 4 1 4 18:13 +5 13

9. (9) Augsburg 9 3 3 3 16:14 +2 12

10. (10) Wolfsburg 9 3 3 3 14:14 0 12

11. (11) Freiburg 9 3 3 3 13:15 -2 12

12. (12) Mainz 9 2 3 4 5:10 -5 9

13. (13) Leverkusen 8 2 2 4 9:15 -6 8

14. (14) Nürnberg 8 2 2 4 8:19 -11 8

15. (16) Schalke 8 2 0 6 5:11 -6 6

16. (15) Hannover 9 1 3 5 11:18 -7 6

17. (17) Stuttgart 9 1 2 6 6:21 -15 5

17. (18) Düsseldorf 9 1 2 6 6:21 -15 5

So geht’s weiter

Freitag, 20.30 Uhr: VfB Stuttgart-Eintracht Frankfurt. Sonnabend,

15.30 Uhr: Bayer Leverkusen-TSG Hoffenheim, Bayern München-SC

Freiburg, FC Augsburg-Nürnberg, Schalke 04-Hannover 96, VfL

Wolfsburg-Borussia Dortmund. 18.30 Uhr: Hertha BSC-RB Leipzig.

Sonntag, 15.30 Uhr: Bor. M’gladbach-Fortuna Düsseldorf. 18.00 Uhr:

FSVMainz 05-Werder Bremen.

Torjäger

Paco Alcacer (Dortmund)

und Luka Jovic (Frankfurt)

führen mit je 7Treffern vor

Herthas Ondrej Duda mit 6.

Alfred Finnbogason (Augsburg),

Sebastien Haller

(Frankfurt), Thorgan Hazard,

Alassane Plea (beide

Gladbach), Robert Lewandowski

(Bayern) und Marco

Reus (Dortmund)mit je 5.

Dortmunds Paco Alcacer fehlte leicht angeschlagen

gegen Hertha BSC.

Foto: AFP


28 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Die Bayern-Rettung: Thiago (l.)

grätscht das 2:1 rein, der Mainzer Torhüter

Müller streckt sich vergebens.

Bayern blasen

zur Aufholjagd

Goretzka und Thiago treffen bei zweitem Auswärtssieg in Folge

Mainz – Ob es richtig flutscht

bei den Bayern, das sollen sie,

dünnhäutig wie sie geworden

sind, lieber selbst einschätzen.

Jedenfalls gewinnen sie

wieder, wenn auch nicht mit

Glanz. Das 2:1 (1:0) beim FSV

Mainz ist nach zuvor vier

sieglosen Spielen immerhin

der zweite Sieg in Folge für

sie. Mit anderen Worten: Die

Bayern blasen zur Aufholjagd.

In den letzten Minuten haben

die Münchner nicht nur in

Mainz ihren Vorsprung verteidigt,

sondern auch nach Dortmund

geschielt –und in der Kabine

haben sie sich, Hertha und

dem 2:2 der Blau-Weißen bei

der Borussia sei Dank, die Hände

gerieben. Nur noch zwei

Punkte liegen sie hinter dem

Tabellenführer zurück. Eher

unverhofft haben sie den BVB

wieder in Reichweite.

Eine Offenbarung ist es trotzdem

nicht, was dem Rekordmeister

gelingt. Na ja, immerhin

bringt er den Mainzern die

erste Heimniederlage dieser

Saison bei und ist mit 12 Punkten

aus 5Spielen das stärkste

Auswärtsteam der Liga.

1:2

Ehe sie halbwegs auf Touren

kommen, müssen die Bayern einige

Hindernisse aus dem Weg

räumen. So bricht Mats Hummels

das Aufwärmen ab, für ihn

kommt Jerome Boateng. Auch

stehen bei Joshua Kimmichs

Rakete erst die Latte und dann

der Pfosten im Weg (27.). Zu allem

Ärger wird ihre vermeintliche

Führung (Thiago, 31.) zurückgenommen,

weil Robert

Lewandowski zuvor foul spielt.

Weil Leon Goretzka (39.) und

Thiago (62.) doch treffen und

die Mainzer nur durch Jean-

Paul Boetius erfolgreich sind

(48.), sitzt der Dreier. Dennoch

ist Trainer Niko Kovac sauer:

„Mich ärgert, dass wir gleich

nach der Pause schläfrig waren

und ein Gegentor kassierten.“

Viel lockerer sieht es dagegen

Thomas Müller, endlich zurück

in der Startelf: „Es ist ja nicht so,

dass wir durch die Spiele und

durch die Liga fliegen. Verdient

gewonnen aber haben wir und

unsere Situation ist nicht so,

dass wir uns über Siege beschweren

können ...“ A.F.

Fotos: dpa

Bayerns Neuer tobt über das Gegentor.

Auch Kimmich (l.) und Süle leiden.

Wölfe beenden Sieglos-Serie

Schießbude Fortuna: Auch Friedhelm funkelt nicht mehr

Selbst Trainer-Oldie

Friedhelm Funkel (64)

weiß keinen Rat: Fortuna

bleibt Schlusslicht.

Foto: dpa

Düsseldorf – Das ist aber bitter

für den Aufsteiger. Die

Fortuna ist nicht nur

Schlusslicht, sondern auch

noch die Schießbude der Liga.

Nach dem 0:3 (0:1) gegen

den VfL Wolfsburg ist sogar

der Trainer frustriert.

Auch Friedhelm funkelt nicht

mehr, der Aufstiegscoach. Alles

hat Funkel versucht, das

1:7 aus der Vorwoche bei Eintracht

Frankfurt aus den Köpfen

seiner Jungs zu bekommen.

Sogar von einer eigenen

0:9-Pleite als Spieler hat er ihnen

erzählt –doch im Kellerduell

gegen die Wölfe sind die

Düsseldorfer nur noch mehr

in den Tabellenkeller gestürzt.

0:3

Umso frustrierter sollte der

Aufsteiger sein, weil die

Wolfsburger mit der längsten

Negativserie (sechs Spiele ohne

Sieg) kommen, nach Toren

von Wout Weghorst (41.,

Handelfmeter), Josip Brekalo

(73.) und Daniel Ginczek (80.)

aber als Triumphator gehen.

Es ist für den VfL ein Befreiungsschlag,

für die Fortuna

mit der fünften Pleite am

Stück ein Armutszeugnis.

Funkel hadert derweil mit

dem Elfer, den Rouwen Hennings

in der Abwehrmauer

verursacht: „Das war für mich

keine aktive Handbewegung

und damit kein Elfmeter.

Aber es war der Wendepunkt

im Spiel.“

Und ein weiterer Tiefschlag

für die Fortuna sowieso. R.K.


Union holtLeistner-Abschied nach

SPORT 29

Blumen fürs Sachsen-Streitross

So schön wie früher kann

Toni Leistner heute noch

einmal bei seiner

Verabschiedung mit den

Ex-Kollegen Akaki Gogia

und Marcel Hartel jubeln.

Fotos. Imago

ZWEITE LIGA

Einen Wimpel

gabesschon

für den QPR-

Kapitän beim

Testkick auf

der Insel.

Heute gibt es

auch noch

Blumen für

Toni Leistner.

Eiserne wollen nicht nur den jetzigen Kapitän der Queens Park Rangers ehren,

sondern mit einem Dreier gegen Dresden sogar den Sprung auf Platz 1schaffen

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Wiedersehen macht

Freude! Es gibt wohl kaum eine

passendere Begegnung, als

den heutigen Schlager zwischen

dem 1. FC Union und

der SG Dynamo Dresden, um

einen Mann zu verabschieden,

der bei beiden Klubs seine

Spuren hinterlassen hat

und mittlerweile seine Brötchen

in England verdient. Die

Rede ist von Toni Leistner.

Blumensträuße für die scheidenden

Union-Profis waren ja

in der vergangenen Saison aufgrund

akuter Abstiegsgefahr

ausgefallen. Also nutzen die Eisernen

die Halbzeitpause in der

heutigen Partie gegen die Sachsen,

um Versäumtes bei Leistner

nachzuholen.

Der 28-Jährige wechselte im

Sommer zu den Queens Park

Rangers und hat mit seinem

Klub nach einem krassen Fehlstart

mittlerweile eine beachtliche

Aufholjagd in der Championship

hingelegt. Mit dem 1:0

gegen Aston Villa am Freitag

schossen sich die „Hoops“ nach

13 Punkten aus den letzten fünf

Spielen auf Tuchfühlung zu

den Play-off-Plätzen zur Premiere

League.

Winkt da ein Doppelaufstieg

am Ende der Saison? Leistner

hier, Union da? Gemach, gemach,

möchte man sagen. Da

fließt noch viel Wasser Themse

und Wuhle entlang. Doch Fakt

ist, dass Union mit einem Dreier

bei zwei Toren Vorsprung

heute sogar auf Platz eins schielen

kann. Voraussetzung allerdings

ist, dass St. Pauli nicht

ebenfalls einen Dreier holt.

Ist Trainer Urs Fischer aber

erst einmal egal. Ihn interessieren

nur die Punkte und die

stimmungsvolle Kulisse vor

ausverkauftem Haus. „Wer sich

als Spieler nicht auf so ein Spiel

freut, ja, da weiß ich auch

nicht“, so Fischer im Vorfeld

des Ostklassikers, in dem er den

Sachsen die Freude auf Auswärtsspiele

– zuletzt sieben

Zähler aus den letzten drei Partien

–vergällen möchte. Den

Weg dazu sieht er klar vor sich:

„Wir müssen an die zweite

Halbzeit aus Paderborn anknüpfen.“

Dabei aber das Toreschießen

bitte nicht vergessen!

Darmstadt–Gr.Fürth •••••••••••••••••••••••

2:0

Magdeburg–Hamburg ••••••••••••••••••••••

0:1

1. FC Köln–Heidenheim •••••••••••••••••••••

1:1

Erzgeb. Aue–Bielefeld ••••••••••••••••••••••

1:0

Paderborn–Sandhausen • •••••••••••••••••

3:3

1. FC Union–Dresden • •••••••••

heute, 13.30

Ingolstadt–Duisburg • ••••••••••

heute, 13.30

St.Pauli–Kiel • •••••••••••••••••••

heute, 13.30

Bochum–Regensburg •••••••

morgen, 20.30

1. 1. FC Köln 11 24:16 21

2. Hamburg 11 13:11 21

3. Gr.Fürth 11 16:12 19

4. St.Pauli 10 16:15 19

5. 1. FC Union 10 14:7 18

6. Paderborn 11 22:18 17

7. Heidenheim 11 18:13 16

8. Bochum 10 16:10 15

9. Regensburg 10 17:14 15

10. Dresden 10 13:11 14

11. Darmstadt 11 14:16 14

12. Erzgeb. Aue 11 12:14 14

13. Kiel 10 15:15 13

14. Bielefeld 11 14:18 12

15. Magdeburg 11 13:18 9

16. Sandhausen 11 12:17 9

17. Duisburg 10 9:19 5

18. Ingolstadt 10 9:23 5

1. FC Union –Dynamo Dresden

Trainer:

Urs Fischer

Gikiewicz

Trimmel Friedrich Hübner Reichel

Gogia

Ebert

Heise

Prömel

Schmiedebach

Andersson

Koné

Benatelli

Schubert

Kroos

Aosman

Hartel

Schiedsrichter

Jablonski (Bremen)

Duljevic

Hartmann Dumic Gonther

Wahlqvist

Trainer:

Maik Walpurgis


REGIONALLIGA

Auerbach–Viktoria 89 • ••••••••••••••••••••

1:0

Babelsberg–Altglienicke • •••••••••••••••••

2:0

Lok Leipzig–Rathenow •••••••••••••••••••••

1:0

Bautzen–Nordhausen ••••••••••••••••••••••

1:0

BFC Dynamo–Fürstenwalde • ••••••••••••

0:0

RW Erfurt–Bischofswerda • •••

heute, 13.30

Chemnitz–Neugersdorf ••••••••

heute, 13.30

Halberstadt–Meuselwitz • •••••

heute, 13.30

BAK–Hertha BSC II •••••••••••••

heute, 13.30

1. Chemnitz 13 34:10 39

2. BAK 13 25:13 29

3. Hertha BSC II 13 27:17 24

4. RW Erfurt 13 19:11 23

5. Nordhausen 14 15:13 23

6. Babelsberg 14 21:17 20

7. BFC Dynamo 14 19:22 19

8. Viktoria 89 14 18:17 18

9. Neugersdorf 13 17:18 18

10. Auerbach 14 16:19 18

11. Fürstenwalde 14 16:21 17

12. Bautzen 14 10:19 17

13. Lok Leipzig 14 16:20 15

14. Altglienicke 14 21:27 15

15. Halberstadt 13 16:16 14

16. Bischofswerda 13 11:20 14

17. Meuselwitz 13 23:26 13

18. Rathenow 14 13:31 7

Der NOFV-Meister steigt direkt in die 3. Ligaauf

OBERLIGA

Greifswalder FC–Malchow ••••••••••••••••

3:0

TeBe–Hertha Zehlendorf • •••••••••••••••••

4:1

Torgelow–Neustrelitz • •••••••••

heute, 14.00

CFC Hertha 06–FC Hansa II •• heute, 14.00

Strausberg–BSC Süd • •••••••••

heute, 14.00

Lok Stendal–Altlüdersdorf • • • heute, 14.00

SC Staaken–Lichtenberg47 •• heute, 14.00

BW 90 Berlin–Wismar • ••••••••

heute, 14.30

1. Lichtenberg47 10 25:3 26

2. TeBe 11 24:12 26

3. Greifswalder FC 11 24:10 25

4. Hertha Zehlendorf 11 25:12 21

5. Neustrelitz 10 15:8 21

6. FC Hansa II 10 23:11 18

7. CFC Hertha 06 10 19:16 16

8. Strausberg 10 17:19 15

9. Wismar 10 9:13 12

10. Torgelow 10 11:20 11

11. Altlüdersdorf 10 13:23 10

12. SC Staaken 10 19:20 9

13. BSC Süd 10 11:21 7

14. BW 90 Berlin 10 2:14 5

15. Lok Stendal 10 12:26 5

16. Malchow 11 8:29 4

Hansa oben dran

Rostock –Gute 25 Minuten

genügen Hansa zum 3:1 gegen

Fortuna Köln und zum

Anschluss an die Drittliga-

Spitze: Hüsing (11.), Bülow

(25.) und Biankadi (36.) legen

vor, für Köln trifft Kegel

(69.). Rostock ist Vierter und

träumt vom Aufstieg.

3. LIGA

Braunschweig–Osnabrück • ••••••••••••••

3:4

KFC Uerdingen–Sp. Lotte •••••••••••••••••

0:2

Würzburg–Halle •••••••••••••••••••••••••••••

1:2

Unterhaching–Karlsruhe • ••••••••••••••••

0:0

Wiesbaden–Zwickau • •••••••••••••••••••••

0:0

Rostock–Fort. Köln ••••••••••••••••••••••••••

3:1

Cottbus–CZ Jena ••••••••••••••••••••••••••••

2:1

1860–Großaspach ••••••••••••••

heute, 13.00

Meppen–Münster • •••••••••••••

heute, 14.00

Aalen–Kaiserslautern • ••••••

morgen, 19.00

1. Osnabrück 13 18:8 26

2. Münster 12 21:14 22

3. KFC Uerdingen 13 15:16 22

4. Rostock 13 19:21 21

5. Unterhaching 13 19:13 20

6. Wiesbaden 13 23:20 20

7. Karlsruhe 13 15:13 20

7. Halle 13 15:13 20

9. Würzburg 13 19:15 18

10. Kaiserslautern 12 18:16 17

11. Fort.Köln 13 17:18 17

12. 1860 München 12 20:13 16

13. Sp. Lotte 13 14:16 16

14. Cottbus 13 15:20 15

15. Großaspach 12 8:8 14

16. Zwickau 13 15:16 14

17. CZ Jena 13 13:21 13

18. Aalen 12 14:18 12

19. Meppen 12 14:20 12

20. Braunschweig 13 16:29 8

30 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Berlin – Es gibt schlechtere

Spiele als dieses torlose Remis

zwischen dem BFC Dynamo

und dem FSV Union Fürstenwalde.

„Am Spiel hat es sicher

nicht gelegen, dass die

Zuschauer gefroren haben“,

meinte Gäste-Trainer André

Meyer.

0:0

In der Tat war der Kick unterhaltsam.

Denn die Hausherren

zeigten wiederholt gute Spielzüge,

allerdings gepaart mit

Rangelovmit Traum-Comeback:

Oldie köpft Energie zum Triumph

Cottbus verlässt mit Sieg gegen Jena Abstiegsplatz

Cottbus – Das ist der pure

Wahnsinn. Kaum ist Dimitar

Rangelov aus dem Ruhestand

zurück, schon köpft er Energie

Cottbus beim 2:1 (1:0) gegen

Carl Zeiss Jena zum Sieg.

2:1

Fotos: Skrzipek

BFCzeigt

Nullnummer

mitNiveau

Aber eine Knieverletzung von Torjäger Marc

Brasnic trübt die Laune der Dynamos mächtig

MarcBrasnic am Boden! Es ist wasamKnie. Und man befürchtet Schlimmes!

So etwas nennt man schlichtweg

Traum-Comeback. 35 Jahre

zählt der Bulgare, der bereits

von 2007 bis 2009 und in der

Saison 2011/12 für die Lausitzer

auf Torejagd ging, zum dritten

Mal für Energie aufdribbelt und

dem Aufsteiger helfen soll, den

Platz in der 3.Liga zu behaupten.

Schon erzielt er kurz nach

der Pause –die Cottbuser führen

durch Kapitän Marc Stein

per Kopf schon 1:0 (42.) –ebenso

mit Köpfchen nach Ecke von

Felix Geisler das 2:0 (49.).

Diejenigen, die von den 7302

Zuschauern im Stadion der

Freundschaft Energie die Daumen

drücken, sind aus dem

Häuschen. Schließlich hatte

Rangelov seit Sommer und seit

seinem Abschied von Ümraniyespor

aus der zweiten türkischen

Liga keinen Vertrag.

Das erste Ziel ist erreicht: Den

Abstiegsplatz hat Energie verlassen.

Dort finden sich nun die

Janaer wieder, denen durch Julian

Günther-Schmidt lediglich

das 1:2 (53.) gelingt.

Foto: Koch

Nils Stettin wird von

David Malembana

gestellt.

dem Manko, das Runde nicht

ins Eckige gekriegt zu haben.

„Dynamo hätte ein Tor verdient

gehabt. Vor allem vor der

Pause. Am Ende hätte es aber

auch zu uns kippen können“, so

Fürstenwaldes Cihan Kahraman.

Ähnlich sah das René Rydlewicz.

„Ich weiß nicht, ob ich

mich über das Spiel freuen oder

mit dem Ergebnis hadern soll.

Die Jungs haben es sonst gut gemacht“,

so der BFC-Trainer.

Wohl eher mit den Umständen

hadern. Denn Marc Brasnic

musste vorzeitig raus. Mit Verdacht

auf eine schwere Knieverletzung.

Mathias Bunkus

Selbst mit geschlossenen Augen weiß Rangelov(l.), wo des Gegners

Kiste steht: Der Kopfball des Bulgaren landet zum 2:0 im Jenaer Tor.


SPORT 31

Hamilton wird heute

Weltmeister...

... und Vettel leider nur Pirouetten-Meister

Hier die schönsten Dreher des

Ferrari-Fehlerteufels. Sogarseine

Rivalen haben Mitleid mit ihm

Mit goldenem Kapperl macht

sich Lewis Hamilton bereit für

seine heutige Krönung.

Fotos: Getty (2), F1, AFP

Von

OLIVER REUTER

Mexiko-City –Titel-Fiesta Mexicana

für Lewis Hamilton

(33). Der Mercedes-Superstar

wird im Mexiko-GP heute

(20.10 Uhr, RTL) vorzeitig

Weltmeister, selbst wenn er

wegen der schnellen Red Bull

nicht gewinnt. Bei70Punkten

Vorsprung auf Sebastian Vettel

(31) reicht dem Briten Platz

sieben zum fünften Titel. Der

Ferrari-Fehlerteufel wird nur

Pirouetten-Meister. Für Vettels

Dreher-Orgiehaben sogar

seine Rivalen Mitleid.

Angefangen bei Ferrari-Kumpel

und Austin-Sieger KimiRäikkönen(39).Ersagt:„Erstenspassieren

uns allen Fehler. Zweitens

musste ernatürlich pushen und

pushen –und unglücklicherweise

passierte es ihm in dieser Saison

ein paar Mal. Auch das gehörtzuunserem

Job.“

Der „Iceman“ weiß, wovon er

spricht. Er löste im Vorjahr den

verhängnisvollen Singapur-

Startcrash mit Max Verstappen

(29) und Vettel aus, der Letzterem

den Siegund am Ende auch

den Titel kostete.

Keinem Duell aus dem Weg

gehtauch Sergio Perez(28).Der

Racing-Point-Mexikaner über

Vettel: „Er war sicher verzweifelt

und wollte etwas erreichen,

was wahrscheinlich nicht zu erreichen

war. Mercedes hat ein

fantastisches Auto und es war

schwer für ihn.“ Doch er traut

Vettel mit Ferrari 2019 einen

neuen Angriff zu: „Auch er hat

7. Oktober,Suzuka: Vettel dreht

sich nach Kollision mit Max Verstappen.

ein großes Team und hat die

Möglichkeit, wiedergegen Lewis

zu kämpfen.“

Toro-Rosso-Jungstar Pierre

Gasly (22)glaubt: „Sebastian hat

anfangs der Saison ausdem Ferrari

mehr rausgeholt als drinsteckte.

Er hat Rennen gewonnen,

die er gar nicht hättegewinnen

können und damit sind die

Erwartungen gestiegen. In der

zweitenSaisonhälftehat er Fehler

gemacht, die nur er begründen

kann. Du versuchstinseiner

Situation Dinge möglich zu machen,

die unmöglich sind. Er

weißdas selbst am besten.“

Sogar Lewis Hamilton rudert

zurück! Nachdem er Vettel für

dessenAustin-Drehergegen Daniel

Ricciardo (29) noch verhöhnt

hatte („Mit dummen

Zweikämpfen und Fehlern wird

2. September,Monza: Vettel

dreht sich nach Rempler

gegen Lewis Hamilton.

21. Oktober,Austin: Vettel

dreht sich nach Rempler

gegen Daniel Ricciardo.

man nicht Weltmeister!“),

nimmt er ihn nun in Schutz: „Seb

mussteinAustin von weiter hinten

starten, er war dadurch zu

mehr Risiko gezwungen.“ Er

sagt: „Er war ein großartiger

Gegner diese Saison, ich habe

großen Respekt.“

Doch zwei bleiben bei ihrer

Kritik: Max Verstappen (21)

und NicoRosberg (33). Der Holländer,

mit dem Vettel in Suzuka

kollidierte, findet: „Er kämpft um

die WM und darf in diesen Momenten

nicht so viel riskieren.“

Und Ex-Weltmeister Rosberg

weiß aus eigener Erfahrung aus

seinen WM-Duellen mit Hamilton:

„Es geht im Titelkampf um

Konstanz und Sebastian hat genau

das Gegenteil gezeigt. Er war

die letzten Monate durcheinander

–genauso wie sein Team.“

Schock! Rippenbruch bei Siva

Der überragende Aufbauspieler fehlt Alba mehrereWochen verletzt

Berlin − Eine üble Nachricht

verbittert Albas Basketball-

Riesen den 86:80 (43:43)-

Sieg gegen Ludwigsburg.

Aufbauspieler Peyton

Siva wird den Albatrossen

mehrere Wochen

fehlen.

Der Guard, mit im Schnitt 7,3

Assists bester Vorlagengeber

des Teams, erlitt im dritten

Viertel der Partie einen Rippenbruch,

verletzte sich dabei

auch leicht an der Lunge

und musste vom Feld

aus ins Krankenhaus.

Bereits unmittelbar

nach Spielschluss hatte

Alba-Manager Marco Baldi

seinem Frust über das

Schiedsrichtergespann freien

Lauf gelassen, welches nach

dessen Betrachtung „nicht in

der Lage war, irgendeine Linie

ins Spiel zu bringen“.

Und auch, wenn die Referees

29 Fouls gegen die Gäste aus

Ludwigsburg pfiffen, gelang es

ihnen nicht, Albas wichtigsten

Aufbauspieler zu schützen, der

nun wochenlang fehlt und eine

echte Lückehinterlässt. MOH

Foto: City-Press

Voller Schmerzen hält sich Peyton Sivadie verletzten Rippen.


32 SPORT

Heute gibt’sfürs Auge und Herz

Nach den Allstars fordert

Bald-Eisbär Leo Pföderl

die aktuellen EHC-Cracks

Berlin – Hallo Eishockey-Fans,

das ist euer Sonntag! In der

MB-Arena gibt es jede Menge

fürs Auge und das Herz. Erst

ganz viel Vergangenheit, dann

ein großes Stück Zukunft.

KONTAKTE

Foto: City-Press

Heute sind

James

Sheppard (l.)

und Leo

Pföderl noch

Gegner.

GirldesTages :Lady Manja

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Eishockey vomFeinsten

Ab 13 Uhr machen die Oldies den

Anfang. Die mit einigen DEL-Veteranen

verstärkten Eisbären-

Allstars treffen im jährlichen Benefizspiel

zugunsten der Eisbären

Juniors auf die Gazprom-

Auswahl. Mit dabei: Ur-Eisbär

Sven Felski als Kapitän der Allstars,

Torwart-Legende Rob

Zepp, die Ziesches im Dreierpack,

Torsten Deutscher, Niki

Hede, Guido Hiller und und und.

Die Russen kommen mit einigen

Ex-NHL-Haudegen. Da ist jede

Menge Spaß garantiert.

Ab 19 Uhr wollen dann die aktuellen

Eisbären nach dem 3:2 vom

Freitag in Bremerhaven mit einem

Sieg gegen Nürnberg das

Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

machen. Dass die Ice Tigers

mit den Ex-Bären Shawn Lalonde,

Milan Jurcina und Daniel

Weiß auflaufen, ist das eine. Ganz

genau beäugt wird aber ein anderer:

Leo Pföderl (25). Es ist wohl

mehr als nur Gerüchteküche,

dass der Nationalstürmer (1,84 m,

88 Kilo) und Olympia-Silberheld

von Südkorea nächste Saison das

Hallo mein Süßer.Ich

bin Lady Manja und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min aus demdt. Festnetz, Mobilfunkabweichend.

EHC-Trikot trägt. Sportdirektor

Stephane Richer blockt zwar

noch: „Wie alle anderen Klubs äußern

wir uns während der Saison

nicht zu Vertragsangelegenheiten.“

Sein breites Grinsen dabei

sagte aber mehr als tausend Worte

...

WIEZO

SIE FÜR IHN

DEL

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Wolfsburg–Bremerhaven • ••••

heute, 14.00

München–Iserlohn • ••••••••••••

heute, 14.00

Mannheim–Straubing • ••••••••

heute, 16.30

Düsseldorf–Schwenningen •••

heute, 16.30

Krefeld–Ingolstadt ••••••••••••••

heute, 16.30

Eisbären–Nürnberg • •••••••••••

heute, 19.00

Augsburg–Köln • ••••••••••••••••

heute, 19.00

1. Mannheim 14 50:31 33

2. Ingolstadt 14 46:28 28

3. München 14 43:36 27

4. Düsseldorf 14 47:37 26

5. Augsburg 14 36:32 25

6. Eisbären 14 37:36 21

7. Straubing 14 39:40 21

8. Iserlohn 14 56:54 20

9. Krefeld 13 41:43 20

10. Köln 13 30:32 19

11. Bremerhaven 14 39:43 19

12. Nürnberg 14 40:47 13

13. Wolfsburg 14 27:48 12

14. Schwenningen 14 21:45 7





Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

BERLIN BEI NACHT

MODELLE GESUCHT

Erfahrene Hausdame ab 50 - 60

Jahre für das Liberty in Schöneberg

gesucht. Mehr Info bei

Maxi: 0173-6425623

TELEFONSERVICES •SMS •MMS

KONTAKTE …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-6592 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier

*

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Foto: AFP

NACHRICHTEN

Siegbringer Ronaldo

Fußball –Mit seinen Saisontoren

Nr. 6und 7schoss

Cristiano Ronaldo (Foto)

Juventus Turin in Italien

zum 2:1 (0:1) bei Außenseiter

FC Empoli.

Drillinge für Kira

Beachvolleyball –Olympiasiegerin

Kira Walkenhorst

(27) kann sich an Drillingen

erfreuen, ihre Ehefrau

Maria brachte Emma,

Pepe und Mo zur Welt. Kira:

„Allen geht es gut, ich

bin überglücklich.“

Endspiel ohne Zverev

Tennis –3:6, 7:6, 4:6 gegen

Qualifikant Marius Copil

(Rumänien, Nr. 93 der

Welt) –Alexander Zverev

(Hamburg, Nr. 5) verpasste

das Finale in Basel.

Kloppo an der Spitze

Fußball –4:1 gegen Cardiff

City durch Tore von Salah

(10.), Mané (66., 87.) und

Shaqiri (84.) –der FC Liverpool

mit Trainer Jürgen

Klopp eroberte in England

die Tabellenspitze. Zumindest

für zwei Nächte, Manchester

City muss erst morgen

bei Tottenham ran.

Bitter-Startfür Viktoria

Ski alpin –Nach dem ersten

Lauf des Riesenslaloms

zum Saisonauftakt in Sölden

lag Viktoria Rebensburg

(Kreuth) noch auf

Platz 2. Im zweiten leistete

sie sich einige Fehler, landete

auf Rang 4. Siegerin:

Tessa Worley (Frankreich).

SorgeumEngland-Idol

Fußball –Englands Ex-

Nationalspieler und -Trainer

Glenn Hoddle brach an

seinem 61. Geburtstag in einem

TV-Studio zusammen:

Sendung abgesagt, mit

Blaulicht in die Klinik. Der

Verband twitterte: „Beunruhigende

Neuigkeiten.

Gute Besserung, wir stehen

alle hinter dir.“

Sandroholt WM-Titel

Motorrad –Ex-Moto3-

Champion Sandro Cortese

(Berkheim) reichte Platz 2

in Doha zum Gewinn der

Supersport-WM (seriennahe

600-ccm-Maschinen).

HAPPY BIRTHDAY

Bernie Ecclestone

(Ex-Oberbossder

Formel 1) zum 88.

Heinz Seesing (Ex-

Chef des Berliner Sechstagerennens)

zum 81.


BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

BERLIN-RÄTSEL 33

tropischer

Vogel

Münzen

Schutzwälle

Ureinwohner

Japans

Jagdgewehr

schlank,

zierlich

ein US-

Geheimdienst

schaurig

eine

Zugmaschine

(Kw.)

Stadt

am

Vesuv

Aasvogel

Düsenflugzeug

loslösen

deutsche

Vorsilbe

Texte

über´s

Handy

schicken

auf die

Zunge

bezogen

Vorname

Kerkelings

Dschungelfilmheld

Widersacher

Tropenfrucht

Teil des

Webstuhls

Staat in

Arabien

Initialen

der

Adjani

fein

zerkleinerte

Speise

Ausfuhr

von

Gütern

Sternschnuppe

lateinisch:

Hand

Ehelosigkeit

Seemannsgruß

dt. Flugzeugtyp

(Kw.)

dt. Rundfunksender

(Abk.)

altindones.

Volksstamm

hoher

türk.

Titel

LÖSUNGSWORT:

9

Autor

der ,Buddenbrocks‘

Roman

von

Melville

(,... Dick‘)

Vorgesetzter

gemahlenes

Korn

Initialen

der

Monroe

Vogelschwanz

8

Jazzstil

der 40er

Jahre

Initialen

Beckenbauers

Obergrenze

Mütter

(Kosename)

Lebensbund

englisch:

wir

4

ein

Glücksspiel

Fanatiker

unterrichten

blutunterlaufener

Streifen

amerik.

Erfinder

†1931

zum

Pflücken

geeignet

(Obst)

metallisch

glänzend

kurz für:

in dem

engl.

Zeitung

(The...)

7

3

russ.

Heldensage

Wahlzettelbehälter

Isoliermaterial

pluralistischer

Mensch

Lendenstücke

vom

Rind

Romanfigur

von

Twain

Lastenhebefahrzeug

(Kw.)

Zwiebelpflanze,

Blume

chem.

Zeichen

für Blei

Auspuffausstoß

ausgeruht

Patientenforum

arab.

Märchenfigur

(... Baba)

südamerik.

Hochgebirge

Kfz-Z.

Lüneburg

hochnäsig

genmanipulierte

Wesen

10

Beweis

der Abwesenheit

Ballwiederholung

b. Tennis

an der

Haustür

schellen

11

berlin.:

pochen

englischer

Artikel

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

12

Gottes

Gunst

engl.:

Mann

Männerkurzname

Fremdwortteil:

All...

Vorn. des

türk. Regisseurs

(Akin)

Laut der

Schweine

ausführlich

US-serb.

Tennisspielerin

(Monica)

Raffsucht

Backwaren

Initialen

Feuchtwangers

forum 8|2018

an der PARK-KLINIK WEISSENSEE

Kann Frau aktiv Brustkrebs

verhindern undHeilungschancen

beeinflussen?

In dem Vortraginformieren wirSie darüber was Sie

selbsttun können, um Brustkrebszuverhindern oder

wieSie zurHeilung beitragen können.

Referentin: Dr.med. UrsulaMakowiec

Chefärztin der Abteilung Gynäkologie

Dienstag, 6.11.2018, 18.00 Uhr

Casino der Park-Klinik Weißensee, Schönstraße 80,

13086 Berlin

Jetzt kostenfrei und unverbindlich anmelden:

030/96 28 –4166oder mail@park-klinik.com

Weitere Informationen auf www.park-klinik.com

best.

Artikel

(3. Fall)

Abk.: Industriegewerkschaft

bestimmter

Artikel

(2. Fall)

sanft

rutschen

griech.

Buchstabe

französisch:

Seele

Abk.:

Montag

einstellige

Zahl

Bankkontoart

verdorben

(Obst)

Toilette

(Abk.)

verwesender

Tierkörper

krankhafte

Angst

Initialen

von

Fontane

Kfz-Z.

Altenkirchen

Schauspieler

abgeschlossen

Pflichtarbeit

Sternschnuppen

modern

franz.

Departement

Landhaus

in

Spanien

südamerik.

Farm

1

Kfz-Z.

Trier

BK-ta-sr-22x29-1776

ohne

Namensangabe

elektromagnet.

Tonträger

blindwütiges

Töten

6

feine

ägypt.

Baumwolle

Teil des

altröm.

Kalenders

engl.

Seefahrer


A T

H

S O

RAX

M

A N

W ATRIU

Z

M

B

F

P

U

U

L

E

M

GO

W

ERFALL

T

EUFEL

O

G

A

NTIPATHIE

I

japan.

Wallfahrtsort

Dienststelle

5

Armee

der eh.

DDR

(Abk.)

eine

Präposition

Schülergrad

beim

Karate

Autor

von ,Der

Name

der RoseԠ

Abk.:

South

Carolina

Speisenfolge

Impfflüssigkeit

Vorname

d. Komponisten

Berg

Kindertagesstätte

(Kw.)

Abk.:

ex

officio

mdal.:

Flaumfeder

Abgesandter

(franz.)

Auflösung von Freitag

W B S A M

ALL C HUTAN E K O NTRIEB TV

M T O

S TE E

W N T

H EDA O H L

N A B O

M N U

AEZEN G ESTE

N

E

U MILE

R

A N

L B

B C

M A G E

E ASE N

A T I

T T D E I

A W O R I N

A I T ELLE L N

R R A E H

R C A N S

S AS C H N M

O R D A M AKEL

FIA G IS Z EA H

M O M N

U F P R E L

ANAESTHESIST

O R

ODLER

M

A

M

I

A

N KTIE O

G R

REIS

K

EIN

S

E

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

2

Düsseld.

Flaniermeile

(Abk.)

ein

psychol.

Test

R

T

I

E

T

H

U

LE

R

L

O

ES

S

E

V

B

ILLI

O

N

Tierbehausung

US-

Bundesstaat

musikalisch:

getragen

int.

Kfz-Z.

Dänemark

O S K

FT A K T ULI R A

RZNEI I BREGEN

H E

A A L

RD P R O

U M N

TE R U

R H T O R

OLLAND N LL K

A B ERBE

G A M O U

M SSA

A R E I

A A

B A R S

D AISSE LL D OUTANE

S EI N

O

N M DIN

ES I TA R

O

A

J

M

YA


REISE

NACHRICHTEN

Für Wagemutige

Karibik–soschön

Foto: zVg

Das Ostseebad Boltenhagen

lädt am 1. Januar 2017 wieder

zum traditionellen Neujahrsbaden

ein. Wagemutige

können sich ins rund

sechs Grad kalte Wasser

stürzen. Die Neujahrsparty,

die an der Seebrücke beginnt,

findet bereits zum 21.

Mal statt und steht in diesem

Jahr unter dem Motto

„Märchenwald“. Die besten

Kostüme werden ausgezeichnet.

www.boltenhagen.de

Europa-Tickets

Vom 29. Oktober bis zum 4.

November 2018 ist das Flix-

Bus Europa-Ticket exklusiv

in allen 3200 Lidl-Filialen

in Deutschland für nur

12,99 Euro erhältlich. Das

Ticket ermöglicht Kunden,

für wenig Geld zu einem

Wunschziel in ganz Europa

zu reisen. „Wir bieten unserem

Kunden mit FlixBus

die Möglichkeit, zu einem

hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis

Europa zu

entdecken“, sagt Jan Bock,

Geschäftsleiter Einkauf bei

Lidl Deutschland.

„Aida Nova“imVerzug

Das neue Kreuzfahrtschiff

„Aida Nova“wird später fertig.

Kurzreisen zwischen

dem 15. November und dem

2. Dezemberwerdenabgesagt.

„Die Meyer-Werft Papenburg

hat Aida Cruises

darüber informiert, dass der

aktuelleAusbaustatus eine

planmäßige Übergabevon

‚Aida Nova‘nicht ermöglicht

und diese verschobenwerden

muss“,heißt es. Die

Jungfernreise zu den Kanarischen

Inselnsoll aber wie

geplant am 2. Dezember2018

in Hamburg starten.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

Foto: dpa

Frank zeigt gern

seine neue Heimat

Sie kam in Vollmondnächten

an den goldenen Strand. Mit

glänzendem Haar, das ihre

braune Haut bedeckte, und

rückwärts gewandten Füßen,

um verwirrende Spuren zu

hinterlassen. Jeder Mann, der

sie erblickte, folgte der Ciguapa

willenlos in ihre Tropfsteinhöhle

–und kam nie wieder

heraus. Denn die Ciguapa

war so wunderschön, dass die

Männer vor ihrer Schönheit

erstarrten.

So erzählt es die Legende um

„Playa Madama“. Ein verborgener

Schatz schlummert im

Nordosten der Dominikanischen

Republik: nicht aus Gold

und Edelsteinen, aber aus feinem

weißen Sand, der die Füße

streichelt und Kokospalmen,

deren Wedel leise im Wind rascheln.

Playa Madama oder auch auch

Playa Ermitano, wie der „Einsiedler-Strand“

auf der Halbinsel

Samaná noch genannt wird,

gehört zu den schönsten Stränden

der Dominikanischen Republik.

Türkis schimmert das

Meer, blau strahlt der Himmel,

schneeweiß und endlos der

Sandstrand –Farben, an denen

man sich kaum sattsehen kann.

Doch Samaná, etwas kleiner als

die Ostseeinsel Rügen, hat noch

viel mehr zu bieten als Postkarten-Karibik!

Ein immergrüner

Teppich durchzieht das Landesinnere.

Hier gedeihen Bananen,

Ananas, Mangos, Avocados,

Bromelien und vor allem Kokospalmen.

Nirgends auf der Insel

Hispaniola, die sich die Dominikanische

Republik und Haiti teilen,

ist ihr Bestand so groß wie

auf Samaná. Allein sieben Millionen

Exemplare wurden auf

wie auf der Postkarte !

Die Halbinsel Samaná in

der Dominikanischen

Republik hat sich ihre

Ursprünglichkeit

bewahrt

der Halbinsel gezählt. Hotelburgen

wie an der Punta Cana im

Südosten des Landes gibt es hier

so gut wie nicht.

Noch immer ist die Halbinsel

landwirtschaftlich geprägt. Auf

den Märkten stapeln sich Yucca

und Yams, Kochbananen, Bohnen,

Reis und der Karibikkohl

Yautia. „Mehr als 70 Prozent

der Bewohner sind Bauern“, erzählt

der Schweizer Frank Bataellard,

der hier seit über vier

Jahren lebt und von der Dominikanerin

Morena quasi adoptiert

wurde.

Er gehört zu jenen Aussteigern,

denen das geschäftige

Treiben in Europa zu viel wurde,

obwohl er als Informatiker

gut verdiente. Hier, in der Familie

von Morena, lassen wir uns

einen Sancocho schmecken, den

landestypischen Eintopf. Köstlich!

„Die Menschen hier sind zwar

arm, aber glücklich“, sagt Frank

und hält einen kurzen Augenblick

inne. „Wir Europäer leben,

um zu arbeiten. Die Menschen

hier arbeiten, um zu leben.“

Und so versucht jeder auf seine

Art, mit irgendeiner Tätigkeit

sein Geld zu verdienen: Der Kokosbrotbäcker

Josué, der Zigarrendreher

José oder Rondel, der

Kunstmaler.

Morena kocht für

ihreGäste den

leckeren landestypischen

Eintopf

„Sancocho“

Frank liebt es,

interessierten Urlaubern

die Menschen

seiner neuen

Heimat näherzubringen.

„Armut

ist relativ“, meint Frank.

Und in der Tat, die Dominikaner

wirken alles andere als unglücklich.

Haben sie doch ihren feurigen

Merengue-Tanz, den allgegenwärtigen

Rum (oder „Vitamine“,

wie der Dominikaner

grinsend zu sagen pflegt) sowie

Baseball –und das Lottospiel.

„Das Land ist vielfältig wie

kein anderes“, schwärmt Frank,

der seine Schweizer Heimat keineswegs

vermisst. Von den Häfen

aus fahren wir mit einem

Boot in den Nationalpark Los

Haitises mit seinen Mogotes –

dicht bewachsenen Felseninseln.

Mitten hinein in die Mangrovenkanäle

und zu den Höhlensystemen,

in denen man Felszeichnungen

der vor 500 Jahren

ausgestorbenen Taíno-Indianer

findet. Franks Tipp für den

schönsten Strand: „Playa Madama.“

Die unheimliche

Ciguapa

kommt je nur in

Vollmondnächten...

B. Zimmermann

Arm, aber dennoch

glücklich: Maler

Rondel bei der

Arbeit.

I

nfo

Hinkommen und

einchecken

Anreise: Am einfachsten erreichbar

ist Samaná über den internationalen

Flughafen El Catey,

der von einem Vollcharter

der DER-Touristik angeflogen

wird. Im Vergleich zum Flughafen

Puerto Plataverkürzt sich die

Transferzeit zum Hotel pro Strecke

um mind. 3Stunden.

Wohnen: Cooee at Grand Paradise

Samaná (4,5 Sterne), 14

Nächte im Doppelzimmer,All-inclusive-Verpflegung,

inkl. Flug ab

Düsseldorfmit Eurowings nach

Samaná pro Person ab 1612 Euro

(ITS).

LuxuryBahia Cayo Levantado

Don Pablo Collection (5 Sterne),

14 Nächte im Doppelzimmer,Allinclusive-Verpflegung,

inkl. Flug

ab Düsseldorfmit Eurowings

nach Samaná und Transfer,pro

Person ab 2343 Euro (Meiers

Weltreisen).

Buchbar im Reisebüro oder

unter www.its.de

bzw. www.meiers-weltreisen.de

Foto:


SEITE35

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Blauer Himmel,

türkises Meer:

Farben, an denen

man sich kaum

sattsehen kann.

Reisetipp

AufAnfrage und nach Verfügbarkeit.

20% RABATTAB3NÄCHTEN AUFENTHALT!

ab p. P.

EUR 45 im DZ

Übernachtung /Halbpension

20% Rabatt ab 3Nächten

Aufenthalt bis 21.12.18

Stichwort:

Herbst

So viel inklusive

·Innen-Pool (25 x12,5 m) mit Kinderbecken

·großes Freizeit- und Abendprogramm,

z. B. geführte Wanderungen u. v. m.

YOKI AHORN Kinderwelt

·Kreativzeit ·Wii-Lounge ·Kinderdisco ·Kino

·Kinderspielwelt innen und außen

·Streichelzoo ·YOKI AHORN Erlebnisgarten

TIPP: NaturThermeTemplin nur 900 mentfernt!

Weiterempfehlungsrate=93%

HolidayCheck 22.10.2018

Seehotel Templin Betriebs GmbH &Co. KG ·AmLübbesee 1·17268 Templin · Tel. 03987 491216 ·www.ahorn-hotels.de/templin

Echterholsam! Ihr ReisemarktimBerliner Kurier


Anzeigenannahme:

0302327-50

Leistungen:

Bayerischer Wald

Hotel Bischofsmais

•Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit

WC und Getränkeselfservice

•7Übernachtungen inZimmern

mit Bad bzw. Dusche und WC inkl. HP

• Galabuffet sowie Bayrisches

Spezialitätenbuffet (im Rahmen der HP)

• „All inclusive-Angebot“

(außer Weihnachtsreise)

•Begrüßung d.d.SKAN-CLUB 60plus-Team

•Willkommenscocktail

•Geführte Wanderung

•Unterhaltungsabend

•Bayerischer Heimatabend • Bingospiel

•Kostenlose Nutzung des Hallenbades

•Betreuung d.d.SKAN-CLUB 60 plus-Team

•Kofferservice im Hotel u. v. m.

Unser„All inclusive-Angebot“:

• Getränke während des Mittagessens

• Tee, Kaffee und Kuchen

• Getränke zum Abendessen und zu den

Abendveranstaltungen

Zustiege: •Fehrbelliner Platz inWilmersdorf

„All

inclusive-

Angebot“

Das MORADA Hotel Bischofsmais liegt idyllisch am

waldreichen Rand des gleichnamigen Erholungsortes,

nicht weit dem Ortszentrum und nahe seinem

Hausberg „Geißkopf”. Restaurants und Café mit Außenterrasse

zählen zu den gastronomischen

Einrichtungen. Ein großer Wellness- und Freizeitbereich

mit Hallenbad, Sauna, Mikrobowling ... dient

der Entspannung.

pro Person im Doppelzim.

(Halbpension) ab € 329,–

Termine:

8-Tage-

Seniorenreise

01.12.–08.12.18 €329,–

22.12.–29.12.19 (Weihnachtsreise) €528,–

12.01.–19.01.19 €349,–

09.02.–16.02.19 €369,–

09.03.–16.03.19 €399,–

06.04.–13.04.19 €399,–

Kein EZ-Zuschlag! (außer Weihnachtsr.: €80,–)

Preisnachlass bei Selbstanreise:

€50,– proPerson

Kurtaxe wird vor Ort erhoben

• Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 070877

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,

Tel.: 030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI GmbH:

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 81 28 Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 1116

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH,

www.seniorenreisen.de

Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel


36 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

LeonhardifahrtinBenediktbeuren

Jungfern, Füchse undein Heiliger

Eigentlich ist das Fest eine große Wallfahrt, doch in Oberbayern wurde daraus auch der größte Heiratsmarkt der Gegend

Zu der traditionellen Tracht

gehörtder Fuchspelz.

Jedes Jahr im Oktober wird Benediktbeuren

von einer großen

Unruhe erfasst. Die Frauen des

oberbayerischen Ortes schwärmen

in die Wälder aus, um

Moos, Tanne und Efeu zu holen.

In den Gärten werden

Chrysanthemen, Röschen,

Herbstastern geköpft. Körbeweise

werden die Spitzen von

frisch gestutzten Buchsbäumen

und Koniferen gesammelt. Und

auch der Asparagus, der ein

Jahr Zeit hatte, sich vom letzten

Kahlschnitt zu erholen,

muss wieder sein zartes Grün

hergeben.

Das große Gewusel ist das

Vorspiel der Leonhardifahrt in

Benediktbeuren am 4. November.

Zum 137. Mal findet die

Pferdewallfahrt zu Ehren des

Schutzpatrons der landwirtschaftlichen

Tiere in diesem

Jahr statt und nur der Krieg

hinderte die Benediktbeurer

1941 bis 1944 daran, sich den

Segen des Heiligen zu holen.

An die 50 Wagen formieren

sich zur Prozession zum Kloster

in Benediktbeuren, angeführt

von den drei Standartenreitern,

den Wagen der Geistlichkeit,

der Stadt und der Jubilare.

Kunstvolle Muster, Kreuze

und Bögen, die die Frauen aus

all den Blumen und dem Grün

geformt haben, schmücken die

Wagen, die von herausgeputzten

Pferden gezogen werden.

Darauf hübsche Mädchen, gesetzte

Frauen, ernste Gebirgsschützen

und fröhliche Musikanten.

Die Frauen tragen verschiedene

Trachten –für unverheiratete

und ledige Frauen.

Die Geehelichten dazu den

Schalk, ein dunkles, körperbetontes

Jäckchen.

In aller Herrgottsfrühe sind

die Frauen aufgestanden, um

sich und die Mädchen der Familie

anzuziehen. Die Tracht

kennt keine Knopflöcher. Eine

halbe Ewigkeit dauert es, bis

die vielen Haken die richtige

Ösen gefunden haben, Schleifen

gebunden, Schnüre geschnürt,

Ketten angelegt und

Haarnadeln gesteckt sind.

Wie der Dutt auch mit wenig

Haaren Fülle bekommt und der

Kranz aus Zöpfen Halt bekommt,

haben sich viele von

der Friseurin Sabine Sziedat

zeigen lassen. Deren Tochter

Evi lässt sich von der Mutter

frisieren. Auch beim Anlegen

des Schmucks hilft die Mutter.

Viel Silber prangt da an Evis

Körper und auch der flache

schwarze Hut ist mit Silberschnüren

verziert. „Alles von

der Oma“, sagt Evi stolz. Und

wenn doch mal was verloren

ginge? Dann könnte sie bei Saba

Al-Day den Ersatz in Auftrag

geben. Vor 30 Jahren kam der

Goldschmied aus Syrien nach

Bad Tölz und stellte fest, dass

arabischer und Trachtenschmuck

viele Gemeinsamkeiten

haben.

Eine Stunde dauert die Wallfahrt

zum Kloster, dessen Hof

so groß ist, dass alle Wagen und

die 230 Pferde Platz genug

haben, um den Segen entgegenzunehmen.

Nach dem Gottesdienst

in der Basilika wird die

Wallfahrt zum Fest. Die Frauen

reichen selbst gemachte Kekse

und Schnapserl vom Wagen,

die Burschen halten Ausschau

nach den Miederfrauen und die

Jungfrauen nach den Burschen.

Es müsste mit dem Teufel zugehen,

wenn die Leonhardifahrt

früher nicht auch ein großer

Heiratsmarkt gewesen ist. Wo

sonst konnte man besser testen,

ob die Angebetete auch kochen

und backen konnte? Wo sonst

konnten die Mädchen so offen

zeigen, dass sie zu haben sind,

noch dazu im Schutze eines

Heiligen?

Die Wallfahrt endet mit dem

Goaßschnalzen, dem Peitschenknallen

der Fuhrleute.

Der Lärm soll die bösen Geister

vertreiben. Damit ist dann auch

der Boden für den Leonharditanz

am Abend bereitet. Und

wer weiß, vielleicht macht die

Evi die Leonhardifahrt schon

bald im Schalk, dem Jäckchen

für Verheiratete, mit.

Ina Pachmann


BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

REISE 37

Frauen präsentieren

ihreschmucken Gewänder

und Hüte in der Stadt.

Bis zu 50 festlich

geschmückte Wagen

formieren sich alljährlich

zur Prozession in

Benediktbeuren.

Foto:

Dekorierte

Pferdekutschen sind für

die Tölzer Tradition.

OSTSEE

Ganzjährige FeWo’s zu vermieten.

40 –120 m², Preis pro Monat ab 300,– €

Schloss Ranzin, 17495 Ranzin ∙s.jung.@schloss-ranzin.de

Ostsee Vital im Strandhafer Aparthotel

•2Übernachtungen inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet

•lgenackung min. r ersn

•scheische eilkrermassage 2 min. r ersn

•asser un aemantel bei nreise au em immer

•utung er l un aunalanschat

•inklusie einem arklat

reis r ersn ab 168 € im

Auch 4=3 und andere Sparangebote verfügbar!

Strandhafer Diedrichshagen GmbH

m tlteraer ing

arnemüne

el.

inhtelstranhaer.e

.htelstranhaer.e

Meer fürs Sparschwein –

Stralsund entdecken.

3=2 –Herbstspecial

Jetzt 3Nächte buchen, nur 2zahlen.

Buchbar bis 31.12.2018, auf Anfrage und

nach Verfügbarkeit.

arcona Hotel Baltic

Frankendamm 22 ·18439 Stralsund

Tel. +49 3831 204-858 ·baltic.arcona.de

Geschäftsanschrift: arcona Hotel Baltic GmbH ·Steinstr. 9·18055 Rostock

Winterspezial im Seebad Lubmin

•ab3ÜimDZinkl. Halbpension

•1Fl. Sekt auf dem Zimmer •tägl. 1Tasse Kaffee

und 1Stck. Kuchen •1×CD•tägl. Saunabesuch

p. P. 45,– €p.Nacht, gilt auch für die Weihnachtstage,

Verlängerungsnacht p.P.39,– €

Hotel „Am Park“, Kaufmann Jörg Seydel

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark.m-vp.de ·Tel. 038354/222 72

WARNEMÜNDE,FeWos 2–8P.,

ruh. Lage,strandnah, TV, rollstuhlf., Komf.-Ausst.,

Fahrräder · Tel. 040-560 38 63 ·www.fewo-monika.de

*Fischland–Darß–Zingst*

–direkt am Strand –

Arrangement „Ostseetraum“

3Üinkl. Frühstück &Abendbuffet inkl.

1× kostenfreie Nutzung der Sauna oder Fahrrad

hoteleigener, gebührenfreier Parkplatz

gültig vom

01.11.–09.12.2018 und vom 01.01.–19.04.2019

ab 120,00 €p.P. imDZ

Ostseehotel Wustrow

Inh. Hendrik Schinkmann

Fischländer Weg 35, 18347 Wustrow

Tel.: 038220/6250, Fax-294

www.ostseehotel-wustrow.de

USEDOM

Ihr Anzeigenmarkt im Berliner Kurier

Urlaub an derOstsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

Herbst &Winter ab299 €p.P./DZ

ab 01.März 19 ab309 €p.P./DZ

Weihnachten ab 449 €p.P./DZ

ausgenommen Silvester

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Ostseeluft schnuppern!

auf Usedom

im 4 Ostseehotel -Villen im Park

▪ Übernachtungen inkl. Frühstück &

Abendessen vom Schlemmerbuffet

▪ Nutzung der Bade- und Saunalandschaft

ab 49,- € p.P. /Nacht*

Wir schenken Ihnen ein Zimmerupgrade.*

Schnell sein und mit etwas Glück eine Suite bekommen!

*Reisezeitraum: nach Verfügbarkeit bis 18.04.2019

Eine detaillierte Preisangabe erhalten Sie bei einer

unverbindlichen Buchungsanfrage.

ViP Kaiserbad Bansin Hotelbetriebs-GmbH &Co. KG

Seestraße 59 ▪ 17429 Bansin Telefon 038378-49990

www.vip-usedom.de


38 REISE BE

Helfer für coole Appfahrten

DerStart in die Wintersport-Saison:

KURIER stellt Apps vor,die Ski- und

Snowboard-Tage perfekt machen

So schön ein Tag auf der Piste

ist, es können den Wintersportlern

auch mal ein paar

Probleme in die Quere kommen.

Auf einer großenSkipiste

könnenFreunde und Familie

verloren gehen. Regen

oder Lawinengefahr können

das Vergnügen trüben. Und

Wanderwege sind zwar ausgeschildert

–aber welche passen

ideal zu den eigenen Vorlieben?

Das Smartphone und

die richtigen Apps können

helfen.

In der „Bergfex-Touren-App“

finden sich mehr als 70000

GPS-Touren –zusätzlich können

Nutzer ihre eigenen Routen

erstellen. Daten wie etwa Zeiten

für einzelne Trips oder zurückgelegte

Kilometer und Höhenmeter

werden automatisch gespeichert.

„Die App hilft bei der

Urlaubsplanung und bietet Zugriff

auf mehr als 5000 öffentliche

Kameras zum Betrachten

der Lage“, sagt Kamal Vaid vom

Technikportal „TechStage.de“.

Auch Details zu Schneehöhen

und Lifts seien enthalten. „Außerdem

gibt es kleine Lehrvideos

zum Thema Tiefschnee und

In der „Bergfex-Touren-App“ finden

sich mehr als 70000 GPS-Touren.

Die richtigen Apps

werden zum

hilfreichen Partner

auf der Piste.

USEDOM

RÜGEN

Echterholsam!

Ihr Reisemarkt

im BerlinerKurier

OstseebadZinnowitz

Winter Spezial

Gültig: 25.11. –16.12.2018,

06.01.2019 –27.01.2019

Nur bei Anreise Sonntag

5Übernachtungen inkl. vielfältigem Frühstücksbuffet und

reichhaltigem All-inclusive-Abendbuffet (mit Getränken zum

Abendessen), Nutzung des benachb. Meerwasserhallenbades.

Zusätzlich: Nutzung unserer Saunalandschaft,

Leihbademantel, Saunalaken und Saunatuch

Preis pro. Erw. im DZ 220,– €·im EZ 250,– €

Casa Familia GmbH

Dünenstraße 45, 17454 Zinnowitz,

Tel.: 038377/770, info@casafamilia.de

www.casafamilia.de

Rittertafel auf Hotel Schloss Spyker

2ÜFund 1× mittelalterliches Rittermahl in 4Gängen

Lieder, Geschichten und Feuershow

02.-4.11. u. 30.11.-02.12. Ab 149,00 €/P. i. DZ

Schlossallee 1•18551 Spyker/Rügen

Samsara GmbH •www.schloss-spyker.de

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5 P. in bester Rügener Ausflugsl. a. zentr.

Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

Spätherbst -Angebot

3ÜN/DZ mit HP 118,– €p.P./ tägl. Verl./ÜN 36,– €

n peien ie tägl. eere m einten HP

inkl.: Parkpl., Fahrradgarage, Sauna &Luxus-Profi Massageliegen

el. 383 / /.prttelleteer.e

prtteleteer, Niekmmer , Heiergtr. 18, 181 le/in

Anzeigenannahme:

030 2327-50

2xThermalpool +SPA 3000m²

3Panoramarestaurants 5.+6. Etage

mitperfektem Blicküber die Ostsee

1x Ü/Gourmetfr. ab 72 p.P./DZ

-----------------------------------------

Strandgefühl im Herbst!

5xÜbern. /Langschläferfrühstück,

Abendschlemmerbuffet,Begr.-Cocktail

Spätherbst/Wintermärchen

28.10 -22.12. ab 364 p.P./DZ

2. 1- 31. 3. ab 369 p.P./DZ

Weihnachten ab 489 p.P./DZ

5x Ü./HP inkl. festl.Programm, Weihnachtskaffeeklatsch,

Blaskonzert,

Wanderung mit Eintopf +Glühwein

Silvester ab 725 p.P./DZ

5x Ü./ HP inkl. Silvesterparty mit Livemusik

+DJ, Feuerwerk,Eisbuffett,

Champagnerglas

------------------------------------------

16.12. Adventskonzert inkl. Menü 60€ p.P.

3. 1. Neujahrskonzert 29€ p.P.

5. 1. 2. Silvester 75€ p.P.

------------------------------------------

ganzjährige Sonderarrangements

nur direkt buchbar unter:

www.rugard-strandhotel.de

reservierung@rugard-strandhotel.de

Binz/Rügen Tel.: 038393 -550

HELFEN SIE MIT:

www.kampf-gegen-aids.de

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk e. V.

Spendenkonto 800 87 40

Sparkasse Krefeld · BLZ 320 500 00

MECKLENBURGISCHE SEENPLATTE

HARZ

BRANDENBURG

Geheimtipp inder Müritzregion

Radeln, Wandern und Wellness

Herbst- &Radlerarrangements

Weihnachts- &Silvesterarrangements

NEU: Seeatelier mit Hauslift ·Arrangements

zu allen Jahreszeiten! ·Wir holen auch ab!

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. H. Rauer

Hermann-Niemann-Str. 11 ·19395 Plau amSee

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de

Wellness &Sporthotel

"Harzer Land Allrode"

Spezial Hammer Hit 21.10.-30.11.2018

3ÜNbuchen nur 2ÜNbezahlen

3Übernachtung +HP+Wellness-Oase

inkl. Begrüßungscocktail

buchbar v. 21.10.-30.11.2018, Anreise: So., Mo., Di

Jetzt ab 117,90 €p.P. im DZ

4.500 qm Wellness Oase ,Fitnessstudio,

Kinderanimation, Kegelbahn, 1€Gasthaus, Wandern,

Reiten ,Entspannen,Wohlfühlen,Abholung möglich

Silvester feiern im Hotel Mohr

auf der Insel Töplitz im Havelland

Buchen Sie jetzt unser begehrtes

Silvesterarrangement mit Nutzung

der Wellnesslandschaft.

Unsere regionale Frischküche

wird Sie begeistern.

Hotel Mohr Restaurant &SPA

Erhohlung und Wellness

im Havelland bei Potsdam

Neu-Töplitzer Str. 1

14542 Werder (OT Töplitz)

Tel.: 033202/6290, Fax: 033202/62941

www.hotel-mohr.de


RLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

REISE 39

mehr.“ Die App ist kostenlos, es

gibt aber auch eine kostenpflichtige

Erweiterungsversion.

Die App „Snocru“ ist ideal für

Freunde und Familien, die zusammen

auf die Piste wollen.

Mit diesem Programm bleiben

alle in Verbindung und können

sehen, wo sich die anderen befinden.

Außerdem lassen sich

Werte wie Geschwindigkeit, zurückgelegte

Distanz oder aktuelle

Höhe bestimmen. Die App

ist auch mit Smartwatches kompatibel.

„‚Snowcru‘ ist super, um

Pistenkilometer zu tracken und

seine FreundeimBlick zu behalten

–außerdem bekommt man

Auszeichnungen und ist so motiviert,

den einen oder anderen

Pistenkilometer mehr zu fahren“,

sagt Martin Brüggemann,

Technischer Direktor beim Magazin

„t3n“. Die Basisversion

der App ist kostenfrei, Upgrades

kosten extra. Neben „Snocru“

gibt es mit „iSki Tracker“ oder

„Skiline“ auch noch andere

Apps, mit denen

„CheckYeti“ liefertInformationen

über Ski- und Snowboardkurse –

auch für Kinder.

Foto: dpa

sich der Pistentag aufzeichnen

lässt.

Nicht alle, die an ein klassisches

Wintersportziel im Urlaub

denken, streben eine Abfahrt

oder die Loipe an. Auch

Touren durch die hohen Berge

sind beliebt. Damit Wanderer

über Strecken, Wetter und Co.

informiert sind, bietet sich die

„Ortovox-Bergtouren-App“ an.

Sie liefert topologisches Kartenmaterial

und trackt präzise via

GPS. Kleiner Bonus: eine Augmented-Reality-Funktion.

„Sie

erkennt mittels Standort und

Ausrichtung der Kamera, wie

die umliegenden Berge heißen“,

sagt Vaid. „Ideal für Leute, die

ihre geografischen Kenntnisse

aufwerten wollen.“

Wintersportler sollten auch

bestens über die Wetterlage

und mögliche Lawinen informiert

sein. Hierfür bietet sich

die „Skiinfo Ski &Schneehöhen

App“ an. Täglich aktuelle

Schneehöhen, Wettervorhersagen

und Push-Nachrichten

bei frischem Schnee zeichnen

das Programm aus, bei dem Informationen

über mehr als

2000 Skigebiete weltweit verfügbar

sind. Speziell für die

Schweiz gibt es die App

„White Risk“ mit Schneeund

Wetterdaten sowie

Hintergrundwissen zur

Beurteilung der Lawinengefahr.

In „SnowSafe“

gibt es die Lawinenund

Wettervorhersage

für die österreichischen

und bayerischen Skigebiete.

Ein Wintersportort hat

meist unterschiedliche Strecken

zu bieten, die oft nach

Schwierigkeit sortiert sind.

Die App „Fatmap“ bietet mit

detaillierten Informationen

Hilfe zur Orientierung.Nutzer

können die Einstellungen wie

die Anforderungen an Ausrüstung,

Geschicklichkeit oder

Fitnesslevel selbst treffen und

damit eine Route für den Tag

auf der Piste festlegen. Außerdem

sind 3D-Karten integriert.

„Fatmap ist super um das Skigebiet

zu erkunden und die

besten Abfahrten zu finden“,

sagt Brüggemann. Eine Alternative

ist die App des Deutschen

Alpenvereins „alpenvereinaktiv.com“,

die Informationen

über Touren in Deutschland,

Österreich und der

Schweiz beinhaltet.

Doch auch bei der am besten

geplanten Tour kann es zu Unfällen

kommen. Deshalb ist die

„Erste-Hilfe-DRK-App“ ratsam.

Das Praktische: Die Anwendung

stellt Fragen, unddie

Nutzer werden über Sprach-,

Text- und Bildanweisungen

durch die Notfallsituation gelotst.

Darauf folgen Maßnahmen,

die in dem jeweiligen

Moment ergriffen werden

müssen. Zudem gibt es einen

Notruf-Assistenten, der eine

Standortbestimmung ermöglicht.

Die App ist kostenpflichtig,

wobei mit den Einnahmen

die Erste-Hilfe-Ausbildung

des Deutschen Roten Kreuzes

unterstützt wird.

Für Anfänger auf der Piste bietet

die App „Check Yeti“ die

ideale Lösung, da sie eine Datenbank

von Skischulen und Skilehrern

von über 350 Skigebieten

enthält. Innerhalb einer Region

gibt es auch die Möglichkeit,

verschiedene Lehrer und Schulen

miteinander zu vergleichen

und den günstigsten Kurs herauszusuchen.

SPREEWALD

ERZGEBIRGE

POLEN

Schlachtefest im Spreewald

vom 27.11. - 29.11.2018

inkl. 1x Begrüß.-getr.,2x ÜF,1x4 Gangmenü,1xStadtführ.

1x Schlachtebüffet, 1xSchlachtepaket,1x Tanzabend

nur 109,50€/P., Hotel zum Goldenen Löwen

Inh. Andreas Roschke, Markt 10, 03185 Peitz

www.Hotel-Peitz T.:03 56 01/ 80 94 0

im Januar Winterurlaub im Februar

259 €* 6%Rabatt bis 30.11. 280 €*

1Kind bis 11 Jahre frei

incl. Ski-Bus nach Oberwiesenthal

incl. HP, Sauna, WLAN, Wanderung, Bowling,

Tanz, Erzgebirgs-Abend, Schlitten +Ski-Ausleih.

6Nächte im November =216 €* p.P.

incl. 1Stollen und Schaubacken

bei Anreise am 18.11.18 nur 198 €*

Adners Gasthof &Hotel 08359 Breitenbrunn Hauptstr. 131

Inh. Jörg Saupe ✆ 037756-1655 www.adners.de

LAST MINUTE!!!

ResidenzBielik Wellness &Spa –100 mvom Strand entfernt!!!

Die letzte Chance –noch ein Appartement

an der polnischen Ostsee, Misdroy

7Tage –ab129 €–VP

Termin: 24. November bis 22. Dezember 2018

Preis: 129 €p.P. i. APP/DZ, 219 €p.P. i. EZ

Leistungen: VP, Relax im Spa (Schwimmbad, Sauna,

Whirlpool), 2Anwendungen pro Werktag

Weitere Infos und Buchung:

Rezydencja Bielik, Grupa Nova

ul. Poprzeczna 4, 72-500 Mię dzyzdroje

Tel./Fax: 004891 32 82 802

E-Mail: recepcja@rezydencja-bielik.pl

www.rezydencja-bielik.pl

Tee, Dessert. Hallenbad + Saunas, Bewachter Parkplatz.

120 € p.P.-3 Tage/2 Nächte

150 € p.P.-4 Tage/3 Nächte

165 € p.P.-4 Tage+ 3 Behandlungen

330 € p.P.-8 Tage+ 5 Behandlungen

360 € p.P.-8 Tage/Kurpaket + 10 Behandlungen

Kur an der polnischen Ostseeküste

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16

Weihnachten im 4-Sterne-Hotel

in Bad Flinsberg schon ab435,– €

7Ü/HP, 6Anwendungen/Spezielles Feiertagsmenü/Kulturveranstaltungen,

gilt 22.–29.12.2018

Park Hotel****KUR &SPA

W. Buczyński Sp.J., ul.Orzeszkowej 2,

59-850 Świeradów-Zdrój

+48757816229, www.parkhotel.pl


AUTO

Im Sturm das

Tempo drosseln

Vorrang für Blaulicht

Ein Rentner, der auf einen

Polizeiwagen aufgefahren

war, der in entgegengesetzter

Richtung stand und eine

Unfallstelle sicherte, muss

voll für den Schaden haften.

Schon allein wegen des

Blaulichts hätte der Mann

vorsichtig an den Unfallort

heranfahren müssen, um jederzeit

bremsen zu können,

so ein Urteil des OLG Koblenz.

(Az. 12 U1352/02)

Lieber kein Spiritus

Dr.Christian

Buric, ADAC

ImHerbst stellen Stürme

viele Auto- und Motorradfahrer

vor besondere

Herausforderungen. Dann

heißt es: Runter mit dem

Tempo, um einfacher reagieren

zu können. Erfasst

eine Windböe das Auto

oder das Motorrad, hilft nur

gefühlvolles Gegenlenken.

Wer das Lenkrad dagegen

hektisch dreht, kann ins

Schleudern geraten. Wichtig

ist im Sturm auch, den

Abstand zu vergrößern und

auch zur Seite hin auf mehr

Raum zu achten. Denn auch

auf der Gegenfahrbahn

können Autos oder Lkw ins

Schlingern geraten. Am

besten, so raten wir vom

ADAC, im Sturm ganz aufs

Überholen verzichten.

URTEIL

TIPPS

AUTO-

EXPERTE

Spiritus ist ein tolles Frostschutzmittel.

Doch in der

Scheibenwaschanlage des

Autos hat er nichts verloren.

Darauf weist der TÜV

Süd hin. Wer preisgünstigeren

Spiritus statt teurerer

Frostschutzmittel einfüllt,

handelt sich Schlieren auf

der Scheibe und einen unangenehmen

Geruch ein.

Besser seien spezielle

Frostschutzlösungen, die es

oft im Angebot gebe.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Nicht nur mitBenzin oder Diesel:

Citroën-SchwesterDSwill den DS3

Crossback auch als E-Automit rund

300 Kilometer Reichweite bringen.

Werden Elektro-Autos

endlich massentauglich?

Modelloffensive bei Kleinwagen –endlich wird der Akku-Antrieb günstiger

Während sich die Premiumhersteller

gerade auf Tesla

einschießen, geht die elektrische

Revolution munter weiter:

Zwei Klassen unter Audi

e-tron &Co. kommen bald eine

Reihe von dezidierten Akku-Autos,

die nichtminder alltagstauglich

sind,aber nur die

Hälfte kosten.

Denn es sind nicht BMW X5

oder Mercedes GLE und auch

nicht der Citroën C5 Aircross

oder der ToyotaCorolla, die den

Markt in den nächsten Jahren

bewegen werden. Zum Trendsetter

könnte ein Renault-Kleinwagen

werden: der K-ZE.

Aktuell noch eine seriennahe

Studie, solldas SUV für die Stadt

im nächsten JahrinSerie gehen

und Elektromobilität vollends

demokratisieren. Konzernchef

Carlos Ghosn stellte Eckwerte in

Aussicht, die Fortschrittsgläubige

hoffen lassen: 250 Kilometer

Reichweite für weniger als

20000 Euro, so lautet die Zielvorgabe

der Franzosen.

Die Plattform stammt vom Billigauto

Kwid aus Indien,und bei

der Technik bedienen sich die

Ingenieure aus dem Baukasten

von Renault Zoe und Nissan

Leaf. So können sie von kleinen

Preisen durch große Stückzahlen

profitieren. Zwar wird es den

K-ZE erst einmal nur in China

geben, und bis er nach Europa

kommt, dauert es noch etwas

länger, räumen die Franzosen

ein. Doch steht der Kleinwagen

sinnbildlich für die nächste Stufe

der elektrischen Revolution. Das

Akku-Auto soll massentauglich

werden.

Dieses Segment tragen bislang

Modellewie Renault Zoe mit bis

zu 316 Kilometer Reichweite ab

21900 Euro, der mindestens

31950 Euro teure Nissan Leaf

(350 Kilometer Reichweite)

oder der nach der Scheidung von

General Motors nur limitiert

verfügbare Opel Ampera-E (520

Kilometer, ab 42990 Euro). Und

in dieser Klasse noch viel mehr.

Hyundai hat bereits den Ioniq

(280 Kilometer, ab 31635 Euro)

am Start und gerade noch den

Kona (540 Kilometer, ab 34600

Euro) nachgereicht.Auf dem Pariser

Autosalon drehte sich bei

der Schwestermarke Kia der E-

Niro im Rampenlicht. Ihn gibt es

laut Hersteller in zwei Versionen,

von denen die gehobene auf

150 kW/204 PS, eine Batteriekapazität

von 64 kWh und eine

Normreichweite von 485 Kilometern

kommt.

Auf Masse hofftauch die noble

Citroën-Schwester DS mit ihrem

kleinen Geländewagen DS3

Crossback. Ihn soll es nicht nur

als Benziner oder Diesel, sondern

im kommenden Jahr als

erstes selbst entwickeltes E-Auto

aus dem PSA-Konzern auch

mit Akku-Antrieb geben. Das Paket

aus einem 100 kW/136 PS

starken Motor und einem 50-

kWh-Akku für rund 300 Kilometer

wird danach auch bei anderen

Konzernmodellen zum

Einsatz kommen. Dazu gehört

vermutlich auch der Nachfolger

des Opel Mokka, auf den die

deutsche PSA-Tochter schon

mit der Designstudie GT XExperimental

eingestimmt hat.

Auch der VW-Konzern will bei

der E-Mobilität am großen Rad

drehen und bereitet dafür den

Modularen Elektrifizierungsbaukasten

(MEB) vor. Laut E-

Mobilitäts-Vorstand Thomas

Ulbrich ein Technologiesprung

wie vom Käferzum Golf. Als erstes

Auto soll Ende 2019 der I.D.

Neo kommen – angeblich mit

Konfigurationen für etwa 300

bis 500 Kilometer Reichweite.

Er soll in der Basis keine 25000

Euro kosten.

Die Niedersachsen wollen es

beim Neo nicht belassen: Bis

2025 sollen 25 Prozent der neuen

Konzernmodelle rein elektrisch

oder zumindest mit Plugin-Technik

fahren. Mehr noch:

Bis 2030 werde esmindestens

eine elektrische Version von jedem

der rund 300 Modelle im

Konzerngeben, teilte VW mit.

Doch für eine elektrische Euphorie

ist es noch zu früh, mahnen

Experten der Unternehmensberatung

PwC. Zwar könnten

Fahrzeuge mit etwa 150 Kilometer

Reichweite schon heute

bei Preis und Betriebskosten

konkurrenzfähig sein. Doch die

meisten Elektroautos mit 500

Kilometer Reichweite werden

PwC zufolge auch 2030 noch

mehr kosten als Benziner oder

Diesel, sagt Autor Oliver Bollmann:

„Gleiche Kosten sind hier

nur in der Premiumklasse erreichbar.“

Thomas Geiger (dpa)


SEITE41

BERLINER KURIER,Sonntag, 28. Oktober 2018

Fotos: zVg

Der Renault

KZ-E –hier noch

als Studie –soll

2019 in China auf

den Markt

kommen,

später dann auch

in Europa die

E-Mobilität

erschwinglicher

machen.

CAMPING &

NUTZFAHRZEUGE

ANKÄUFE

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.

BOOTE

Motorjacht (Stahl), 10 x3m; Volvo

Penta, 110PS, Diesel, gepfl.; Innen-u.

Außensteuerung; ansehen

lohnt sich T.:0171/ 863 2872


42 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

7.05 Tigerenten-Club 8.05 Tiere bis unters

Dach 8.35 Tiere bis unters Dach

9.00 Tiere bis unters Dach 9.30 Die

Sendung mit der Maus 10.03 Mehr Zeit

mit der Maus10.30Tutalt werden weh?

11.00 Der Teufel mit den drei goldenen

Haaren. TV-Märchenfilm, D2013 12.03

Presseclub 12.45 Europamagazin

13.15 Tagesschau

13.30 BJLilly Schönauer:

Liebe mit Familienanschluss

TV-Romanze, A/D 2013. Mit

Marion Mitterhammer,Miroslav

Nemec, Peter Kremer

15.00 BJMutter reicht's jetzt

TV-Tragikomödie, D2016. Mit

Ulrike Krumbiegel, Ernst Stötzner,Dominique

Horwitz

16.30 Alaskas Bären

17.15 Tagesschau

17.30 Landtagswahl Hessen

18.50 BJLindenstraße

Schmaler Grat

19.30 Weltspiegel

20.00 Tagesschau

5.45 Wickie und die starken Männer

6.00 Heidi 6.40 Petzi 7.20 Bibi Blocksberg

7.45 Bibi und Tina 8.10 Löwenzahn

8.35 Löwenzahn Classics 9.03 sonntags

9.30 Katholischer Gottesdienst

10.15 Gottschalks große 68er-Show

12.50 Sport extra Wintersport. Ski

alpin: Weltcup, Riesenslalom Herren

14.05 Duahnst es nicht!

Mit Prof.Dr. Jürgen Udolph

14.50 planet e.

America first,Natur zuletzt?

15.15 heute Xpress

15.25 Bares für Rares –Lieblingsstücke

Die Trödel-Show mit Horst

Lichter

17.40 Wahl in Hessen

Bericht Aus dem ZDF-Wahlstudio

in Wiesbaden

19.00 heute

19.25 Wahl in Hessen

Aus dem ZDF-Wahlstudio

19.35 Berliner Runde

Talkshow

5.15 Betrugsfälle 5.40 Familien im

Brennpunkt 6.40 Familien im Brennpunkt

7.40 Die Superhändler – 4

Räume, 1Deal 8.40 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal 9.40 Die Superhändler

–4Räume, 1Deal 10.35 DasSupertalent

12.45 Bauer sucht Frau. TV-Romanze

mit Inka Bause

14.40 Schätze aus Schrott

Doku-Soap. In „Schätze aus

Schrott“ rettet Upcycling-Experte

Thomas Klotz Gegenstände

vom Sperrmüll und zeigt,wie

jedermann kreativ sein und mit

ein bisschen Geschick Schätze

aus Schrott zaubern kann.

15.40 Schätze aus Schrott

Doku-Soap

16.45 Explosiv –Weekend

17.45 Exclusiv –Weekend

18.45 aktuell

19.05 Formel 1: Großer Preis von

Mexiko Countdown. Moderation:

Florian König, Experte:

Timo Glock.Mit KaiEbel

5.00 Watch Me– das Kinomagazin

5.20 24 Stunden 6.05 24 Stunden 7.00

SAT.1 Reportage 8.00 So gesehen–

Talk am Sonntag 8.20 Alles oder Nichts

(1) 8.55 Alles oder Nichts 9.25 Alles

oder Nichts 9.55 Alles oder Nichts

10.25 Alles oder Nichts 10.55 Knallerfrauen

11.25 The Voice of Germany

13.55 Phantastische Harry-

Potter-Momente

Dokumentation. Dasgroße

SAT.1Spezial blickt auf die 33

besten Szenen der zauberhaften

Welt von HarryPotterund

lässt einige Darsteller sowie

J.K. Rowling höchstpersönlich

zu Wort kommen.

14.55 B Harry Potter und die

Heiligtümer des Todes –Teil1

Fantasyfilm, GB/USA2010. Mit

Daniel Radcliffe, RupertGrint,

Emma Watson.Regie: David

Yates

17.40 Das große Backen

19.55 Sat.1 Nachrichten

6.00 Mike &Molly 6.20 2Broke Girls

6.45 2Broke Girls 7.10 Mom 7.35 Mom

8.00 The Big Bang Theory 8.20 Young

Sheldon 8.45 The Voice of Germany

10.55 Alle gegen Einen. Der Kandidat

tritt in jeweils 15 Runden gegen die

Fernsehzuschauer an. Als Preisgeld

winken 100.000 Euro.

14.00 ranFootball: American Football:

NFL –London Games

8. Spieltag: Jacksonville

Jaguars –Philadelphia Eagles.

Aus dem Londoner Wembley

Stadium. Kommentar: Jan

Stecker,Christoph „Icke”

Dommisch

17.55 Newstime

18.05 Good Boss, Bad Boss

Reportagereihe. Rengser

Mühle. Um neue Gäste zu gewinnen,

hat sich der Bad Boss

„Sebastian Müller“ aus dem

Bergischen Land ungewöhnliche

Maßnahmen überlegt.

19.05 Galileo

20.15 KRIMIREIHE

Tatort

Die Hauptkommissare Inga Lürsen

(Sabine Postel, r.)und Stedefreund

(Oliver Mommsen, l.) scheinen es

mit einem Vampir zu tun zu haben.

20.15TV-MELODRAM

Inga Lindström

Emma (Barbara Prakopenka, l.) und

Paul (Felix Everding, r.)wollen heiraten.

Doch kurz vor dem Traualtar

bekommt Emma kalte Füße.

20.00 SPORT

Formel 1: Großer Preis vonMexiko

Auf dem 4,304 km langen Kurs auf

dem „Autódromo Hermanos Rodríguez”

fahren die Formel-1-Fahrer

um den Sieg.

20.15 SHOW

The Voice of Germany

In de Show mit Lena Gercke (l.) und

Thore Schölermann (r.) versuchen

die Gesangstalente in den Blind Auditions

zu überzeugen.

20.15ACTIONFILM

Jack Reacher: Kein Wegzurück

Jack Reacher (Tom Cruise) wird

des Mordes beschuldigt. Der Ex-

Militärpolizist setzt alles daran,

seineUnschuld zu beweisen.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJICTatort

Blut.TV-Kriminalfilm, D2018.

Mit Sabine Postel, Oliver

Mommsen,Camilla Renschke.

Regie: Philip Koch

21.50 Anne Will

Diskussion. Nach der Landtagswahl

in Hessen. Zu Gast:

Olaf Scholz, Annegret Kramp-

Karrenbauer,RobertHabeck,

Christian Lindner,Christiane

Hoffmann, Hans Vorländer

22.50 Tagesthemen

23.20 ttt –titel thesen

temperamente

23.50 Druckfrisch

Neue Bücher mit Denis Scheck

0.20 BJICTo the Wonder –

Die Wege der Liebe Romanze,

USA2012. Mit Ben Affleck,

OlgaKurylenko,Rachel McAdams.

Regie: Terrence Malick

2.15 BJICLong Island

Blues Familiendrama, USA

2008. Mit Alec Baldwin, Kieran

Culkin, Rory Culkin. Regie:

Derick Martini

3.45 Anne Will

Diskussion

4.50 Weltspiegel

SRTL

14.45 Barbie – Traumvilla-Abenteuer

15.15 Die Tomund JerryShow 15.55 ^

In einem Land vor unserer Zeit –Das

Geheimnis der kleinen Saurier.TV-Zeichentrickfilm,

USA 2004 17.15 Zak

Storm 17.45 Sally Bollywood 18.10 Bugs

Bunny &Looney Tunes 18.45 WOW Die

Entdeckerzone 19.15 ALVINNN!!! 19.45

Angelo! 20.15 Snapped –Wenn Frauen

töten 23.55 Comedy total

3SAT

14.05 Universum 16.30 ^ Paradies in

den Bergen. TV-Romanze, D/A 2004

18.00 ^ Da,wodie Berge sind. TV-Ro-

20.15 BJIEInga Lindström:

Die Braut vomGötakanal

TV-Melodram,D2018. Mit Barbara

Prakopenka, Felix Everding,

Katja Weitzenböck.Regie:

Matthias Kiefersauer

21.45 heute-journal

22.15 HBJICEThe

Team II (2/4)TV-Kriminalfilm,

CH/A/D/B/DK 2018. Mit Marie

Bach Hansen, Jürgen Vogel,

Lynn VanRoyen. Regie: Kasper

Gaardsøe

0.05 ZDF-History

Große Freiheit DDR:Abenteurer

hinter der Mauer

0.55 BJICEMasters

of Sex

Der Geruch von Sex.

Dramaserie

1.50 BJICEMasters

of Sex Der Reiz von braunem

Backpapier.Dramaserie

2.45 Terra X

Weltwunder –die schönsten

Orte derErde

3.30 ZDF-History

Große Freiheit DDR:Abenteurer

hinter der Mauer

4.15 Terra Xpress

manze, D/A 2000 19.30 Universum

20.15 ^ Nur der Bergkennt die Wahrheit.

TV-Bergdrama, A/D 2011 21.45 ^

Tod inden Bergen. TV-Thriller, A/D

2013 23.15 Eisige Welten –Gletscher in

Österreich 23.59 Universum 0.50 ^

Nur der Berg kennt die Wahrheit. TV-

Bergdrama, A/D 2011

SKY-TIPPS

Sky Cinema+1: 19.25 ^ Ferdinand –

Geht STIERisch ab! Animationsfilm,

USA 2017 Sky Select HD: 20.30 ^ Jurassic

World: Dasgefallene Königreich.

Abenteuerfilm, USA/E 2018 Sky Cinema+24:

21.00 ^ Geostorm. Katastro-

20.00 Formel 1: Großer Preis von

Mexiko DasRennen

21.55 Formel 1: Großer Preis von

Mexiko Siegerehrung und Highlights.Experte:

Timo Glock

22.25 Siegen, stürzen, aufstehen:

DasSchicksal der Sport-Stars.

Reportage. Gerrit Obermann

geht in der Sendung der Frage

nach, warum einst so megaerfolgreiche

Sportler wie Diego

Maradona, Jan Ullrich oder

Boris Becker nach ihrer Karriere

so oft große Probleme bekommen.

23.35 Showdown–Die Wüsten-

Challenge Moderation: Patrick

„Coach” Esume. Sarah Kopp vs.

Aline Bickel, Arleen Schüßler

vs. Verena Schilka, Yvonne

Köhler vs. FranziskaLyta, Ada

Theilke vs. Isabell Sabellek

0.30 Showdown–Die Wüsten-

Challenge

1.30 Showdown–Die Wüsten-

Challenge

2.30 Familien im Brennpunkt

Doku-Soap

3.25 Familien im Brennpunkt

4.25 Exclusiv –Weekend

phenfilm, USA 2017 Sky Select HD:

22.45 ^ Solo: AStar Wars Story. Actionfilm,

USA 2018 Sky Cinema+24:

22.50 ^ Norman. Drama, USA/ISR

2016 Sky Cinema+1: 23.00 ^ The Circle.

Thriller, USA/VAE 2017 Sky Cinema

Hits: 0.15 ^ Hacksaw Ridge –Die Entscheidung.

Drama, USA/AUS 2016 Sky

Cinema+1: 0.50 ^ Blade Runner 2049.

Sci-Fi-Film, USA/GB/CDN/H 2017 Sky

Select HD: 1.00 ^ Deadpool 2. Actionkomödie,

USA2018

NDR

11.40 Büttenwarder op Platt 12.05

Neues aus Büttenwarder 12.30 ^ Ein

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 The Voice of Germany

Show.Blind Audition. Jury:

Yvonne Catterfeld, Mark

Forster,Michi Beck,Smudo,

Michael Patrick Kelly.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

22.50 Luke! Die Woche und ich

Show.InStand-ups, Einspielern,

Live-Aktionen und Selbstversuchen

nimmt Luke Mockridge

die Themender Woche

auseinander.

23.50 Die Martina-Hill-Show

Show

0.20 The Voice of Germany

Show.Blind Audition. Jury:

Yvonne Catterfeld, Mark

Forster,Michi Beck,Smudo,

Michael Patrick Kelly.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

2.35 Luke! Die Woche und ich

Show

3.25 Auf Streife –Die

Spezialisten

Doku-Soap

4.10 Auf Streife

Doku-Soap

4.55 Auf Streife

Ferienhaus in Schottland. TV-Liebeskomödie,

D2008 14.00 Rute raus, der

Spaß beginnt! 14.30 Das erste Jahr in

der Wildnis. Dokumentarfilm, D2018

16.00 Lieb und teuer 16.30 Iss besser!

17.00Bingo! 18.00 Nordseereport 18.45

DAS! 19.30 Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 Das große Wunschkonzert

21.45 Sportschau 22.05 Die

NDR-Quizshow 22.50 Sportclub 23.35

Sportclub Story 0.05 ^ Brügge sehen

... und sterben? Komödie, GB/USA

2008

WDR

10.45 ^ Zwei Millionen suchen einen

Vater. TV-Komödie, D2006 12.15 ^ Der

Traum ihres Lebens. TV-Drama, D

20.15 BCJack Reacher: Kein

Wegzurück

Actionfilm,USA/CHN 2016. Mit

TomCruise, Cobie Smulders,

Aldis Hodge. Regie: Edward

Zwick

22.40 BCEThe Gunman

Actionthriller,USA/E/F/GB

2015. Mit Sean Penn, Idris Elba,

Javier Bardem.Regie: Pierre

Morel. Den ehemaligen Söldner

Terrier Jim holt die Vergangenheit

ein, er gerät ins Visier seines

früheren Auftraggebers.

0.50 BCEStar Wars: Die

Rache der Sith

Sci-Fi-Film, USA2005. Mit

Hayden Christensen, Ewan Mc-

Gregor,Natalie Portman. Regie:

George Lucas. Anakin Skywalker

schließt sich Kanzler Palpatine

an. Dasbeobachten Obi-

Wanund Padmé mit großer

Sorge.

3.20 BCJack Reacher: Kein

Wegzurück

Actionfilm,USA/CHN 2016. Mit

TomCruise, Cobie Smulders,

Aldis Hodge. Regie: Edward

Zwick

2006 13.45 Die Schokoladenkönige

vom Rhein 14.30 Thronfolger gesucht

15.15 Wunderschön! 16.00 Unentdeckte

Mosel 16.45 ^ Krauses Glück. TV-

Komödie, D2016 18.15 Tiere suchen ein

Zuhause 19.10 Aktuelle Stunde 19.30

Westpol 20.00 Tagesschau 20.15 Wunderschön!

21.45 Sportschau 22.15

Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs

22.45 Wir die Wand. Dokumentarfilm,

D2013 0.15 Rockpalast

ARTE

13.00 Reise in den Untergrund 13.45

The Beatles: Eight Days aWeek –The

Touring Years. Dokumentarfilm, GB/

USA2016 15.35 Picasso, Braque &Cie

16.25 Erstaunliche Gärten 16.55 Metro-


FERNSEHEN 43

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.00 Lucifer 5.45 Lucifer 6.30 Lucifer

7.25 Lucifer 8.25 Lucifer 9.15 Mein

Lokal, Dein Lokal –Der Profi kommt

10.15Mein Lokal, Dein Lokal –Der Profi

kommt 11.15 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt 12.15 Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt. „Almhütte

Goaßstoi“, Großmehring

13.10 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

Dokumentationsreihe. „Loft's

Steakhaus”, Ingolstadt

14.10 Abenteuer Leben Spezial

Magazin. Jugend kann nicht

kochen: Die Promi-Ausgabe

16.05 News

16.15 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf!

„Bürgerstube Lambrecht”,

Lambrecht, Pfalz. Mit Frank

Rosin

18.10 Unser Kiosk –Trost und

Prost im Viertel

Die Reportage begleitet die

Betreiber von Kiosken.

6.20 PanTau wird gesucht. TV-Kinderfilm,

CS/D 1972 7.20 Brisant 8.00 Aktuell

8.30 Abendschau / Brandenburg

aktuell 9.00 Schwarzwaldfahrt aus

Liebeskummer. Musikkomödie, D1974

10.25 Die Landärztin: Aus heiterem

Himmel. TV-Heimatfilm, D2007 11.55

Alles Klara (1) 12.45 Familie Dr.Kleist

13.35 Zoobabies

14.00 Wildes Brasilien

14.45 B Werzulieben wagt

TV-Melodram,D/THAI 2010

16.15 B In aller Freundschaft –

Die jungen Ärzte

Aus und vorbei. Arztserie

17.05 B In aller Freundschaft

Ein verrückter Tag. Arztserie

17.50 Sandmännchen

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 Wildes Grün

19.00 Täter –Opfer –Polizei

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.55 Hubertusjagd. Drama, D1959 7.30

Der Trocken-Doc 8.00 Claudia im freien

Fall –Eine Fallschirmspringerin will

hoch hinaus 8.30 MDR Garten 9.00

Unser Dorf hat Wochenende 9.30

Kräuterwelten auf dem Balkan 10.15

Mir nach, Canaillen! Komödie, DDR

1964 12.00 Riverboat.MDR-Talkshow

14.00 BJDer Zauberlehrling

TV-Märchenfilm, D2017

15.30 BJAlles Klara

Leiche im Moor.Krimiserie

16.20 aktuell

16.30 Sport im Osten

17.10 BJIn aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Bruchstellen. Arztserie

17.58 aktuell

18.07 BJIn aller Freundschaft

Ein verrückter Tag. Arztserie

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Kripo live

Magazin

6.15 Lara Croft: Tomb Raider – Die

Wiege des Lebens. Actionfilm, USA/

D/J/GB/NL 2003 8.20 Infomercial 9.20

X-Factor: Das Unfassbare 11.20 Die

Schnäppchenhäuser –Der Traum vom

Eigenheim. Schnäppchen oder Pleitegeschäft?

12.15 Die Schnäppchenhäuser

–Der Traum vom Eigenheim

13.15 Die Schnäppchenhäuser –

Der Traumvom Eigenheim

Doku-Soap. Ein Antiquitätenhändler

und ein Videospielverkäufer

wollen wohnen und

arbeiten unter einem Dach!

14.15 Zuhause im Glück –Unser

Einzug in ein neues Leben

Doku-Soap. Mit EvaBrenner

(Innenarchitektin), John

Kosmalla (Architekt), Mario

Bleiker (Architekt), Björn

Nolte (Architekt)

16.15 Der Trödeltrupp–DasGeld

liegt im Keller

17.15 Mein neuer Alter

18.15 GRIP –Das Motormagazin

7.55 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 8.50 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 9.50 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier 10.35 Criminal

Intent – Verbrechen im Visier 11.35

Criminal Intent –Verbrechen im Visier

12.30 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier.Die Rabenmutter.Krimiserie

13.15 B Criminal Intent –

Verbrechen im Visier

Lebenszeichen. Krimiserie

14.10 B Criminal Intent –

Verbrechen im Visier

Verwechslungsopfer.Krimiserie

15.05 B Criminal Intent –

Verbrechen im Visier

Die Büßerin. Krimiserie

16.00 Einfach Sally

Show.Herzhaftes Hoffest

16.30 Schneller als die Polizei

erlaubt

17.00 auto mobil

18.15 Abindie Ruine!

19.15 Beatthe Box (1)

Show

20.15 REPORTAGE

Die spektakulärsten...

Sind die Amerikaner wirklich auf dem

Mond gelandet? Die Sendung geht

den unglaublichsten Verschwörungstheorien

auf den Grund.

20.15SHOW

Gefragt –Gejagt

Alexander Bommes (Fotos) moderiertdie

Show,inder die Kandidaten

mehrwissenmüssen als ein ausgewiesener

Quiz-Profi.

20.15 PORTRÄTREIHE

Damals war's –Legenden

Freunde, Familienangehörige und

Wegbegleiter gedenken dem 2016

verstorbenen Schauspieler und Sänger

Manfred Krug.

20.15 KOMÖDIE

Die Hochzeits-Crasher

Jeremy (Vince Vaughn, l.) und John

(Owen Wilson, r.)haben es zur Masche

gemacht, uneingeladen auf

Hochzeiten aufzutauchen.

20.15 SHOW

Kitchen Impossible

Der Fernsehkoch Tim Mälzer (l.)

und sein Kollege Christian Lohse (r.)

stellen sich unterschiedlichen kulinarischen

Herausforderungen.

20.15 Die spektakulärsten

Verschwörungstheorien

Hat die Mondlandung stattgefunden?

/Die Erde ist eine

Scheibe! /Botschaften aus

dem All? Mysteriöse Wüsten-

Zeichnungenvon Nazca /Die

Aliens sind unter uns /Die Roswell-Verschwörung

und die geheimnisvolle

„Area 51”

22.20 Abenteuer Leben

Ferrari-Feeling im Freizeitpark

–Das spanische FerienresortPortAventura

rüstet auf

0.15 Mein Revier

Doku-Soap. Ordnungshüter

räumen auf

2.20 Challenge

Magazin. Deutschland-

Premiere

2.50 AchtungKontrolle! Wir

kümmern uns drum

Notfall-Einsatz fürden RTW

Mannheim

3.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Undercover auf der Autobahn–

Polizei Brandenburg

4.50 AchtungKontrolle! Wir

kümmern uns drum

20.15 Gefragt –Gejagt

Show

21.00 Gefragt –Gejagt

Show

21.45 rbb24

22.00 Public Domain

Ein Stück für 1000 Stimmen

22.45 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

23.05 Die Philharmonie Berlin –

Ein Fünfeck mit Aura

Dokumentation

23.50 Wochenendkrieger

1.20 Kowalski &Schmidt

Deutsch-polnisches Journal

1.50 Weltspiegel

Magazin. Auslandskorrespondenten

berichten

2.20 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.50 Aktuell

3.20 rbb Praxis

Der Haut-Check –Hilfe für

unser größtes Organ

4.05 Die rbb-Reporter

Dit isst Berlin –Anni Dunkelmann

rettet Eisbein, Klopse

und Co.

4.50 Täter –Opfer –Polizei

Der rbb Kriminalreport

20.15 Damals war's –Legenden

Porträtreihe. Manfred Krug

21.45 aktuell

22.05 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

22.25 kreuz und quer

Reihe. Glauben, Leben, Sterben.

Menschen im Dreißigjährigen

Krieg (1/2)

23.10 kreuz und quer

Reihe. Glauben, Leben, Sterben.

Menschen im Dreißigjährigen

Krieg (2/2)

23.55 GustavAdolfII.–DerKampf

um Magdeburg

Dokumentation

0.40 Ländermagazin

Magazin. Auf den Spuren des

Dreißigjährigen Krieges

1.10 Kripo live

Magazin

1.35 Die Schlager desMonats

Show.Oktober

3.05 Sport im Osten

3.45 Abenteuer Russland nonstop

–Zuden Bären vonKamtschatka

Dokumentation

4.10 SachsenSpiegel

4.40 Sachsen-AnhaltHeute

20.15 BIEDie Hochzeits-

Crasher

Komödie, USA2005. Mit Owen

Wilson, Vince Vaughn, Christopher

Walken. Regie: David Dobkin

22.35 BCEAppgefahren –

Alles ist möglich

Fantasykomödie, USA/CDN/

CHN 2018. Mit Ross Lynch, Olivia

Holt,Courtney Eaton. Regie:

Scott Speer

0.45 BCESchool of the Living

Dead –Nachsitzen mit Zombies

Horrorkomödie, USA2012. Mit

Jacob Zachar,Alexa Nikolas,

ChristaB.Allen. Regie: Alex

Craig Mann

2.15 BIEDie Hochzeits-

Crasher

Komödie, USA2005. Mit Owen

Wilson, Vince Vaughn, Christopher

Walken. Regie: David Dobkin

4.05 BCEAli GIndahouse

Komödie, F/GB/D/USA2002.

Mit Sacha Baron Cohen, Michael

Gambon, Charles Dance.

Regie: Mark Mylod

20.15 Kitchen Impossible

Show.Tim Mälzer vs. Christian

Lohse. Tim Mälzer mussheute

u.a. Bouillabaisse zubereiten.

23.25 Prominent!

Magazin

0.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Aus dem Hinterhalt

1.05 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Winziger Fingerzeig

1.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

DasPhantom

2.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Verwirrende Beweise

3.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Nebel des Grauens

4.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Zerstörerische Gewalt

20.00

polis 17.40 Sound-Treck Europa: Österreich

–Tradition im Wandel 18.25 Zu

Tisch ... 18.55 Karambolage 19.10 Arte

Journal 19.30 Zen-Gärten 20.15 ^

Man nennt mich Hondo. Western, USA

1953 21.35 ^ The Town –Stadt ohne

Gnade. Thriller,USA 2010 23.35 Ballet

Jeunesse 0.30 Ballet Jeunesse und die

NDR Radiophilharmonie

KIKA

8.05 Geschichten von überall 8.35

Stark! 8.50 neuneinhalb 9.00 Checker

Tobi 9.25 Paula und die wilden Tiere

9.50 Meine Freundin Conni 10.15 Ella

10.40 Siebenstein 11.05 Löwenzahn

11.30 Die Sendung mit der Maus 12.00

^ Der dritte Prinz. Märchenfilm, CS

1983 13.30 Marinette 13.55 Simsalagrimm

15.10 Waffelherzen 15.50 Komm

mit in meine Schule! 16.15 Schau in

meine Welt! 16.45 Geronimo Stilton

17.35 1, 2oder 3 18.00 Eine Möhre für

Zwei 18.10 Feuerwehrmann Sam 18.35

Elefantastisch! 18.50 Sandmännchen

19.00 Yakari 19.25 pur+ 19.50 logo!

20.00 Ki.Ka Live 20.10 Trio –Odins

Gold

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 TopGear

11.10 Wissen 12.10 Durchblick am Himmel

–Lotsen in Aktion 13.10 Deluxe

14.10 Rennlegenden 15.10 Rennlegenden

16.10 Rennlegenden 17.10 PS –Reportage

17.30 News Spezial 19.05 Geheime

Orte –Von der Regierung verheimlicht

20.15 Verschwörungstheorien

21.05 Verschwörungstheorien

22.05 Verschwörungstheorien 23.00

News Spezial 0.10 Verschwörungstheorien

1.10 Geheime Orte –Von der Regierung

verheimlicht

SPORT1

13.30 Bundesliga pur – Lunchtime

14.30 Volleyball: Super Cup der Damen

SSCPalmbergSchwerin –Dresdner SC

16.15 Volleyball: Super Cup Berlin Recycling

Volleys –VfB Friedrichshafen

19.00 Hans Sarpei –Das Tsteht für

Coach 19.30 Sky Sport News –Die 2.

Bundesliga 20.45 E-Sports 23.30 Die

PS-Profis 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonFreitag

Deutschland (gesamt)

1. In aller Freundschaft (ARD) 4,54

2. heute (ZDF) .................

4,51

3. SOKOLeipzig (ZDF) .........

4,48

4. Ein Fall für zwei (ZDF) ......

4,38

5. Tagesschau (ARD) ..........

4,13

6. heute-Show (ZDF) ..........

4,03

7. SOKOWien (ZDF) ...........

3,91

8. heute journal (ZDF) .........

3,81

9. Bettys Diagnose (ZDF) ......

3,37

10. Tagesthemen (ARD) .........

3,15

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,27

2. SOKOWien (ZDF) ...........

0,21

3. Hallo Deutschland (ZDF) ....

0,21

4. heute-show (ZDF) ..........

0,21

5. heute (ZDF) .................

0,21

6. Ninja Warrior (RTL) .........

0,20

7. Tagesschau (RBB) ..........

0,20

8. Leute heute (ZDF) ..........

0,19

9. heute 17 Uhr (ZDF) .........

0,19

10. In aller Freundschaft (ARD) . 0,18

(Angaben in Millionen)


44 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Kleine Wehwehchen nicht überbewerten.

Die kosmische Tendenz

zeigt nach oben! PositiveEnergien

begleiten diesen Tag!

Stier -21.4. -20.5.

Sie haben Ihr Leben in der Hand.

Lassen Sie sich nicht beirren, alles

wirdsich Ihren Vorstellungen entsprechend

entwickeln.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Ruhig und gelassen bleiben ist

derzeit am wichtigsten. Ernennen

Sie Ihren Feierabend zur privaten,

konsequenten Kurzone.

Krebs -22.6. -22.7.

In der Liebe zahlen sich IhreBemühungen

aus. Amor verwöhnt Sie

gegenwärtig nach Kräften. Stimmen

Sie einem Reisevorschlag zu.

Löwe -23.7. -23.8.

Sie wissen, dass Sie sich auf Ihren

Körper verlassen können, wenn Sie

ihm die nötigeBewegung und genügend

Ruhe gönnen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Lernen Sie IhreKräfterichtig einzuteilen.

Sie sollten nicht Vollgas

geben, wenn der Tank bereits auf

Reservesteht.

Waage-24.9. -23.10.

Sie geben Leuten oftein Gefühl von

starkem Desinteresse. Trainieren Sie

Aufmerksamkeit und Venus wirdSie

reich belohnen.

Skorpion -24.10. -22.11.

Sie haben mal wiederden Nagel auf

den Kopf getroffen. Das bringt Ihnen

einen ungeahnten Erfolg und Würdigung

der Sache.

Schütze -23.11. -21.12.

Wenn es mit der Kommunikation

nicht so klappt, versuchen Sie es mal

mit kleinen romantischenGesten und

viel Zärtlichkeit.

Steinbock -22.12. -20.1.

Wenn Sie IhreTraumpartner in

Rollen hineinzwängen, ist es nicht

verwunderlich, wenn die künstliche

Verbindungkaputtgeht.

Wassermann -21.1. -20.2.

Sichern Sie sich die Möglichkeiten,

die sich Ihnen jetzt bieten. Dafür

müssen Sie sich aber erst mal den

neuen Möglichkeiten öffnen.

Fische -21.2. -20.3.

Ein günstiger Einfluss versorgt Sie

mit viel Energie. Erfreuen Sie sich

an ihr,ohne sie durch Pflichten zu

ersticken.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Thilo Knott

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Maike Schultz,

Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Patrick Wölke,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.33, gültig

seit 1.1.2018.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2017 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute erreichen die

TemperaturenWerte

von7bis 9Grad. Dazu ist

der Himmel mit dichten

Wolken bedeckt. DerWind

weht schwach bis mäßig aus

nordöstlichenRichtungen.

In der Nacht gibtesviele

Wolken am Himmel, die

Sterne zeigen sich nur ab

und zu, und es kühlt auf

4bis 2Gradab. Morgen dominieren

zahllose Wolken

am Himmel. Dabei steigen

die Temperaturen auf Werte

von11bis 14 Grad, und der

Wind weht mäßig aus östlichen

Richtungen.

Bio-Wetter

Die Wetterlage wirkt sich

negativ auf den gesunden

Tiefschlaf und rheumatische

Erkrankungen aus.

Menschen mit hohem Blutdrucksollten

einen Gang

zurückschalten.

Deutschland-Wetter





Wasser-Temperaturen



Deutsche

Nordseeküste .......... 10-15°

Deutsche

Ostseeküste ........... 9-13°

Algarve-Küste ......... 17-20°

Biskaya ............... 12-17°

Westliches

Mittelmeer ............ 19-25°

Östliches

Mittelmeer ............ 21-27°

Kanarische

Inseln ................ 23-26°

6

2

9

1

4

9

2

7

9

6

4

5

4

7

8

5

6

8

1

7

8

2

9

3

8

3

5

9

4


2

3

1

Wind

Windstärke 3

aus Nordost

Montag

11°

Dienstag

16°

Agadir ..... 18°,

Amsterdam . 9°,

Barcelona .. 13°,

Budapest .. 22°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 24°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 29°,


WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 10°

Lissabon 16°

5

7

8

6

London 11°

Madrid 12°

LasPalmas 23°

5

9

2

6

7

3

Paris 9°

Palma 21°

Mittwoch

16°

Berlin 9°

Tunis 28°

heiter

wolkig

Regen

Regenschauer

heiter

heiter

heiter

heiter

5

1

4

3

6

1

9

Oslo 3°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 28°,

Nairobi .... 29°,

New York .. 15°,

Nizza ..... 21°,

Prag ...... 6°,

Rhodos ... 26°,

Rimini ..... 22°,

Rio ....... 21°,


31.10. 07.11.

15.11. 23.11.



6:55 Uhr

Sonnenuntergang: 16:44 Uhr

Wien 21°

Rom 18°

1

2

5

8

6

5

1

St. Petersburg 5°

Warschau 7°

Moskau 7°

Varna 23°

Athen 23°

Antalya 23°

3

5

6

4

5

2

heiter

wolkig

wolkig

Regenschauer

Regen

heiter

bewölkt

wolkig

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

Auflösungen der letzten Rätsel:

4

2

9

8

6

5

1

7

3

7

1

5

2

9

3

4

8

6

8

3

6

7

1

4

9

5

2

3

9

8

4

2

6

7

1

5

6

7

2

5

8

1

3

4

9

1

5

4

9

3

7

2

6

8

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-24 Uhr tellmio 01038 1,43 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-24 Uhr 01045 01045 0,94 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,81 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 27.10.2018. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

9

4

3

1

5

8

6

2

7

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

Der Verkehr wird

unterstützt von:

2

8

7

6

4

9

5

3

1

5

6

1

3

7

2

8

9

4

Verkehr

1

5

8

2

7

9

3

4

6

3

7

2

6

8

4

1

9

5

4

6

9

1

5

3

2

7

8

präsentiertvon

Nico Karasch

Baustellen: Friedrichshain:

Ab ca. 17:30 Uhr wird aufgrund eines

Eishockeyspiels in der Mercedes-

Benz-Arena (Beginn 19:00 Uhr)ein

erhöhtes Verkehrsaufkommen im

Bereich der Mühlenstraße, Warschauer

Straße, Oberbaumbrücke

und Stralauer Allee erwartet.

Köpenick und Oberschöneweide:

Im Bereich der Straßenzüge An der

Wuhlheide/Lindenstraße, Spindlersfelder

Straße sowie der Bahnhofstraße

ist ab ca. 11:30 Uhr mit Verkehrsbeeinträchtigungen

durch Anreiseund

Parksuchverkehr aufgrund eines

Fußballspiels (Beginn 13:30

Uhr)imStadion An der Alten Försterei

zu rechnen. In der Umgebung des

Stadions stehen keine Parkplätze zur

Verfügung. Wir empfehlen, mit dem

öffentlichen Nahverkehr anzureisen.

BVG: Aktuell liegen keine größeren

neuen baustellenbedingten Meldungen

über Verkehrsstörungen im U-

Bahn- und Straßenbahnnetz vor.

S-Bahn: S42 ist von Neukölln bis

Treptower Park unterbrochen und

wird über Schöneweide umgeleitet.

Fahrgäste fahren bitte bis Baumschulenweg

und steigen dortum. Zur

Anbindung des S-Bahnhofs Sonnenallee

fahren Busse zwischen Plänterwald,

Köllnische Heide und Sonnenallee.

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

8

9

5

4

2

1

7

6

3

7

4

6

5

3

8

9

1

2

2

1

3

9

6

7

5

8

4

6

3

4

7

1

5

8

2

9

9

8

7

3

4

2

6

5

1

5

2

1

8

9

6

4

3

7


*

PANORAMA

SEITE45

BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018

NACHRICHTEN

Löwenbaby gefunden

Marseille –Der französischeZoll

hat in einer Autowerkstatt

in Marseille ein

Löwenbaby entdeckt. Ein

Mitarbeiter gab an, er habees

von Bewohnern eines Hauses,die

nicht wussten, wohin

mit dem Tier. DerMann

wurde festgenommen. Wo

der kleine Löweursprünglichherkommt,

warunklar.

Sushi-Box-Rückruf

Neuss –Wegen möglichen

Plastikteilen im Lachs werden

Sushi-Boxen im Verkauf

bei Penny zurückgerufen.

Vom Verzehr der Produkte

mit dem Verbrauchsdatum

30. Oktober sei dringend

abzuraten. Betroffen

sind: Ready Sushi Box Hana

und Ready Sushi Box Kiku.

Jackpot nicht geknackt

Helsinki –Der Eurojackpot

mit 90 Millionen Euro ist am

Freitag erneut nicht geknackt

worden. Die Zahlen –

18, 19,33, 38 und 44 sowiedie

Eurozahlen4und 10 –brachten

aber in der 2. Gewinnklassefünf

Spielern Millionenglück.Je1,2

Mio. Euro

gehen nachHessen, Niedersachsen,

Schweden, Ungarn

undindie Niederlande.

Taifun vorPhilippinen

Manila –Ein starker Wirbelsturm

ist auf Kurs in

Richtung der nördlichen

Philippinen.Taifun „Yutu“

wirbelte gestern mit Böen

von bis zu 245 Kilometer pro

Stunde im Pazifik, laut Wetterbehörde

könnte er am

Dienstag auf Land treffen.

Foto: dpa

Bedrohtes Mittelmeer

Welterbe in Klima-Not

Steigende Meeresspiegel machen Kulturstätten

zur leichten Beute für Sturmfluten und Küstenerosion

Auch der

berühmte

Schiefe

Turm von

Pisa in

der Toskana

könnte ein

Opfer des

Klimawandels

werden.

Rom – Im Mittelmeerraum

gibt es zahlreiche Kulturerbestätten

der Unesco. Sie

fügen sich in atemberaubende

Landschaften ein,

mit Meerblick versteht sich.

Doch genau das kann ihnen

zum Verhängnis werden, sagen

Forscher. Der Klimawandel

bedroht das Welterbe!

In der Zukunft werden viele

Touristenattraktionen in Italien,Kroatienoderdem

Libanon

von Sturmfluten und

Küstenerosionen betroffen

sein. Grunddafür ist der steigende

Meeresspiegel,

schreiben die Wissenschaftler

um LenaReimann vonder

Uni Kiel im Journal „Nature

Communications“. Sie fordern:

Kulturdenkmäler müssen

besser vor den Folgen

des Klimawandels geschützt

werden.

Bereits jetzt seien von den

49 untersuchten Welterbestätten

in niedriggelegenen

Küstengebieten des Mittelmeers

37 von

einer sogenannten

Jahrhundertsturmflut bedroht

–ihr Risiko beträgt in

jedem einzelnen Jahr ein

Prozent.42seien durch eine

mögliche Küstenerosion gefährdet.

Bis zum Jahr 2100

könnte das Flutrisiko inder

gesamten Region um bis zu

50 Prozent steigen,das Erosionsrisiko

um 13 Prozent.

Besonders im nördlichen

Adriaraum ist die Gefahr

groß. Die Lagune

von Venedig,

die Renaissance-

stadt Ferrara im Po-Delta

und die Basilika von Aquileia.

In Kroatien zähle die

historische Stadt Trogir dazu,

erklärte Autorin Reimann.

Das bedeute aber

nicht, dass die gesamten

Stätten untergehen werden,

sondern es könne auch nur

einen Teil der Denkmäler

betreffen.

Erosion ist der Studie zufolge

besonders gefährlich

für die archäologischen

Stätten Tyros im Libanon,

Pythagorio und Heraion auf

Die Ruinen des antiken Tyrosim

Libanon. Die Stadt am Mittelmeer

ist noch heute bevölkert.

der griechischen Insel Samos

und Ephesos in der Türkei

sowie in Tarragona in

Spanien.

Doch wie kann die Entwicklung

aufgehalten werden?

Es müsste ein allgemeines

Bewusstsein für die

Gefahr geschaffen werden,

schreiben die Forscher.Den

Menschen müsste klar gemacht

werden, wasein Verlust

der Stätten bedeuten

würde. Zum anderen könnte

besserer Küstenschutz helfen,

wasaber sehr teuer sei.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 8, 30, 35, 38, 40, 47;

Superzahl: 2;

Spiel77: 2987847;

Super6: 590616;

Glücksspirale: Endziffer 8:

10 Euro; 61: 25 Euro; 512:

100 Euro; 0057: 1000 Euro;

56607: 10000 Euro; 639305 und

046609: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich:

1437386 (ohne Gewähr)

Im kroatischen Sibenik

steht die Kathedrale

des heiligen Jakob –

selbstverständlich direkt

an der Adriaküste.

KENO-ZAHLEN

3, 6, 9, 14, 18, 24,26, 27,30, 36, 37,

39, 42, 50, 51,53, 62, 63, 64, 66;

plus-5-Gewinnzahl:

53566 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa, AFP


46 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 28. Oktober 2018*

Freiburg: Warenes15Vergewaltiger?

Foto: dpa

Straße und Gebüsch hinter der Diskothek.Hier kam es zu dem Verbrechen.

Martyrium der 18-Jährigen soll vier Stunden gedauerthaben

Freiburg – Sie hat entsetzlich

gelitten, wurde immer wieder

vergewaltigt –und konnte sich

nicht wehren. Mindestens acht

Männer sollen in Freiburgüber

ein 18 Jahre altes Mädchen

hergefallen sein, doch es könnten

auch noch mehr sein. Ein

Fall, der immer weitere Kreise

zieht.

Das Martyrium der jungen

Frau begann in der Nacht zum

14. Oktober.Die 18-Jährige besuchte

mit einer Freundin eine

Diskothek in Freiburg, lernte

dort Majid H. kennen, der ihr

zunächst Ecstasy-Pillen verkauft

und dann ein Getränk

spendierthaben soll. Nachdem

sie mit dem Syrer gegen Mitternacht

das Lokal verlassen

hatte, zog dieser sie in ein nahegelegenes

Gebüsch und fiel

über sie her (KURIER berichtete).

Sie habe sich wie gelähmt gefühlt

und keine Hilfe rufen

können, sagte die 18-Jährige

später bei der Polizei aus. Ob in

dem Getränk,das Majid H. der

Frau in der Disco spendierte,

K.-o.-Tropfen waren, wird derzeit

geprüft.

Der 21Jahre alte Syrer war

immer wieder straffällig geworden

(mal ging es um Drogendelikte,

mal um Schlägereien)

und wurde laut „Bild“ sogar

per Haftbefehl gesucht.

Weder bestätigen noch dementieren

will die Polizei Berichte,

wonach H. das Mäd-

Mamá Julia

feiertihren 118.

La Paz –Die älteste Frau Boliviens

und vermutlich der

Welt ist am Freitag 118 Jahre

alt geworden. Julia Flores

Colque erfreut sich guter Gesundheit

und ist auch geistig

klar. Die Quechua-Ureinwohnerin,

die alle „Mamá Julia“

nennen, wohnt in einem

Häuschen mit kleinem Garten,

wo Hunde, Katzen und

Hühner zusammenleben. Gefeiert

hat die Greisin mit Familie,

Nachbarn und Honoratioren

ihres Wohnortes Sacaba.

Dabei genoss sie die Geburtstagstorte

–und spielte

auf dem Charango, einem

Zupfinstrument, das sie in ihrer

Jugend recht gut beherrschte.

Julia Flores Colque brachte sich

selbst ein Ständchen dar.

Foto: AFP

SchüsseanSynagoge in

Frau stirbt bei

Crash mit Zug

Dürnstein –Eine 54-Jährige

aus Bayern ist bei dem Zusammenstoß

eines Autos mit

einem Zug in Österreich getötet

worden. Ihr Lebensgefährte

(67), der das Auto fuhr,

hatte zwar bei dem unbeschrankten

Übergang die Geschwindigkeit

verringert,

aber nicht angehalten, sondern

versucht, noch vor dem

Triebwagen zu queren. Der

Zugführer warnte mit einem

Signalton und bremste sofort

ab, doch die Bahn krachte auf

die Beifahrerseite des Autos.

Die Frau starb am Unfallort,

ihr Partner wurde schwer

verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Pittsburgh–mehrere Tote

Ein Großaufgebot von

Polizei und Feuerwehr

warimEinsatz.

Polizei kann Täter festnehmen. Er soll

bereits mit rechten Parolen aufgefallen sein

Pittsburgh –Schock in der jüdischen

Gemeinde in der US-Stadt

Pittsburgh: Ein Schütze feuerte in

einer Synagoge Schüsse ab, mehrere

Menschen starben.„Es gibt Tote“,

sagte ein Polizeisprecher. Vier

Polizisten sollen angeschossen

worden sein. Eine genaue Opferzahl

sollte erst bekannt gegeben

werden,wenn sie sicher feststehe.

Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Medien berichteten, er

sei als ein 46 Jahre alter Amerikaner

identifiziert worden, derinsozialen

Netzwerken durch rechtsgerichtete

Kommentare aufgefallen

sei. Nach offiziellen Angaben

wird der Mann im Krankenhaus

behandelt. Möglicherweise wurde

er von Polizisten angeschossen.

Ein lokaler TV-Sender meldete

unter Berufung auf Augenzeugen ,

der Schütze habe gerufen: „Alle

Juden müssen sterben.“

Die Schüsse sollen im zweiten

Obergeschoss des Gotteshauses


*

PANORAMA 47

chen hilflos im Gebüsch liegen

ließ und zurück in den Club

ging. Als sich die Tatunter offenbar

untereinander bekannten

Männern herumgesprochen

hatte, soll einer nach dem

anderen das Lokal verlassen

und sich an der betäubten Frau

vergangen haben. Vier Stunden

lang sollen sie die 18-Jährige

gequält haben.

Nach dem bisherigen Stand

der Ermittlungen fielen neben

Majid H. sechs weitere Syrer

im Alter von 19bis 29 Jahre

und ein 25-jähriger Deutscher

über das Mädchen her.Alle sitzen

inzwischen in U-Haft.

Die Freiburger Polizei will

aber nicht ausschließen, dass

es bis zu 15 Männer gewesen

sein könnten, die die junge

Frau immer wieder missbrauchten.

Über am Tatortund

am Opfer gefundene Körperspuren

könnten diese möglicherweise

ermittelt werden.

Die Fahndung nach ihnen laufe

auf Hochtouren.

Der Vater von Majd H. hat

sich derweil zu der Tatgeäußert.

Er beklagte gegenüber

„Bild“, dass sein Sohn immer

Probleme mit der Polizei hatte.

Um dann hinzuzufügen:

„Wenn mein Sohn die Frau

vergewaltigt hat, werde ich dafür

sorgen, dass er nicht in

Deutschland bleibt.“

Und Baden-Württembergs

Innenminister Thomas Strobl

(CDU) sagte: „Wenn sich die

Tatvorwürfe auch nur ansatzweise

bestätigen, haben wir es

mit einer abscheulichen Tatzu

tun, die niemanden kalt lässt.“

Schwer

bewaffnete

Polizisten

riegelten die

Umgebung der

Synagoge ab.

Baby Sphengic, so der Kosename,

schlüpfte am 19. Oktober,

wogdazarte 91 Gramm.

Küken-

Glückfür

schwules

Pinguin-

Paar

Mehrere

Verletzte wurden

in Krankenhäuser

gebracht.

Fotos: dpa

Freude in Sydney: „Das Baby hat unsereHerzen erobert“

Sydney –„Baby Sphengic hat

jetzt schon unsere Herzen erobert!

Wir lieben es, den stolzen

Eltern dabei zuzusehen,

wie sie ihr Küken verhätscheln

und sich um es kümmern.“

So schwärmt Tish

Hannan, die Chefin der Pinguinabteilung

des Sea-Life-

Zoos in Sydney, von einem

Pinguinküken.

Sphengic ist ja auch was

ganz Besonderes: Ein Pflegeküken

von den Eselspinguinen

Sphen und Magic –und

die sind beide männlich.

Im Aquarium waren die beiden

Pinguine aufgefallen,

weil sie stets zusammen watschelten

und gemeinsam

schwimmen gingen. Das

gleichgeschlechtliche Pinguin-Paar

sei tief miteinander

verbunden, sagt Hannan.

Während der Paarungszeit

hatten Sphen und Magic genau

wie ihre heterosexuellen

Artgenossen begonnen, Kieselsteine

für den gemeinsamen

Nestbau zu sammeln.

Darauf gaben Zoomitarbeiter

dem Paar eine Ei-Attrappe,

um zu sehen,

ob sie es bebrüten

würden.

Als das funktionierte, bekamen

sie ein echtes Ei von einem

anderen Pinguinpaar,

das zwei Eier hatte.

Schließlich schlüpfte das

Junge am 19. Oktober, wog

zarte 91 Gramm. Sphen und

Magic kümmern sich jetzt abwechselnd

liebevoll um das

Kleine.

Sphengic ist aber nur ein

Kosename für den kleinen

Pinguin. Der offizielle Name

soll festgelegt werden, wenn

sichtbar wird, ob es sich um

ein Weibchen oder ein Männchen

handelt. Dann will der

Zoo die Öffentlichkeit in die

Namenssuche einbeziehen.

gefallen sein. Ob es auch zu

Schusswechseln außerhalb des

Gebäudes kam, war unklar.

Die Stadtverwaltung hatte zuvor

Medienberichte über die Schießerei

bestätigt. US-Medien sprachen

von mindestens vier Toten, insgesamt

seien acht Menschen angeschossen

worden. Darunter auch

Polizisten. Lokale Medien berichteten

von bis zu acht Toten.

Die „Tree of Life“-Synagoge gilt

als konservativesjüdisches Gotteshaus,

das jedoch offen für Neuerungen

sei, wie der Präsident der

jüdischen Gemeinde im Großraum

Pittsburgh,

Jeff Finkelstein,

sagte.

Normalerweise

finden sich dort am Sonnabendmorgen

rund 50 Gläubige ein.

Auch in anderen Gegenden der

USA wurden sofort die Sicherheitsvorkehrungen

für jüdische

Einrichtungen verstärkt.

In Squirrel Hill, wo die Synagoge

steht,leben seinen Angaben zufolge

rund 50 Prozent der im Raum

Pittsburgh ansässigen Juden.

Der israelische Premierminister

Benjamin Netanjahu sprach in einer

Video-Nachricht den Angehörigen

sein Beileid aus: „Das gesamte

israelische Volk trauert mit den

Familien der Toten.“

Fotos: AFP

Die Eselspinguine Sphen und Magic watschelten immer

gemeinsam .Jetzt kümmern sie sich abwechselnd um

das Junge im Kieselstein-Nest(links).


Sonntag, 28. Oktober 2018

WITZDES TAGES

Auf der Galopprennbahn: Der Besitzer

des Pferdes, das als letztes ins Ziel kam,

raunzt den Jockey an: „Hättest du nicht

etwas schneller sein können?“ –„Schon,

aber ich musste ja beim Pferd bleiben.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass die Zahl der derEinbrüche in

Deutschland schon im dritten Jahr in

Folge zurückgehen wird?Davongeht

zumindest die Versicherungswirtschaft

aus, wenn das vierteQuartal 2018 nicht

außergewöhnlich verlaufe.Allerdings

beginne ab Oktober mit der dunklen

Jahreszeit erst „die Hauptsaisonder

Einbrecher“.

www.sam-4u.de

TetjeMierendorf

Heute hat er sein

Wohlfühlgewicht,

achtet vorallem auf

seinen Körperfettanteil:

Tetje Mierendorf

hat sein Leben seiner

Tochter zuliebe (und

nach dem plötzlichen

Todseines lieben Kollegen

Dirk Bach)

umgekrempelt.

So habe ich

80 Kilo abgenommen

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... der Groschen ist gefallen? Ein Groschen

ist vergleichbar mit dem früheren 10-Pfennig-Stück.

Damit konnte man Dinge wie

Kaugummis oder Getränke aus Automaten

bekommen –aber eben erst, wenn der Groschen

(in den Automaten)gefallen war. Die

Redensart vergleicht das mit Menschen,

die etwas nicht gleich verstehen.

ZULETZT

Mit Auto zur Führerscheinprüfung

Er wollte wohl vor seinen Freunden prahlen.

Deshalb fuhr ein 18-Jähriger im französischen

Marseille mit dem Auto zu seiner

praktischen Führerscheinprüfung.

Das aber fiel den Prüfern auf, die prompt

die Polizei riefen. Statt bei der Prüfung eine

Runde durch die Hafenstadt zu drehen,

ging es für den jungen Mann mit dem

Streifenwagen zur Wache. Nun droht ihm

ein Strafverfahren und auf die nächste

Prüfung muss er bis zu fünf Jahre warten.

4

194050

301203

71043

Von

HORSTSTELLMACHER

„Mein großer, dicker,

peinlicher Verlobter“,

„Schillerstraße“ und

schließlich die RTL-Show

„Let’s dance“ –Tetje Mierendorf

(46) hat schon

seines Gewichts (180 Kilo)

wegen schweren Eindruck

hinterlassen. Bis

ihm die Reduzierung auf

seine Pfunde zum Hals

raushing. Er krempelte

sein Leben um, nahm 80

Kilo ab und schrieb über

den Weg vom Koloss zum

Normalo das Buch „Halbfettzeit“,

das zum Bestseller

wurde. Was ungeliebtes

Gewicht mit einem

machen kann und wie

man es wegkriegt – im

Sonntags-KURIER gibt er

sehr ehrliche Antworten.

Mierendorf darüber, ob

ihm sein Aussehen damals

peinlich war. „Nein. In der

Comedy darf man keine

Angst vor Hässlichkeit oder

Peinlichkeit haben und

nicht zu eitel und selbstverliebt

sein. Aber viele Dinge,

die ich damals gemacht habe,

würde ich heute nicht

mehr so gern machen. Wenn

ich Fotos von früher sehe,

auch von meiner Verlobung

2005, bei der ich 180 Kilo

wog, oder von „Let’s Dance“,

bin ich total erschrocken.

Aber so habe ich mich damals

nicht wahrgenommen.

Da fühlte ich mich in meinen

Rollen wohl.“

Mierendorf über eine

enorme Gewichtszunahme.

Wie kriegte er das

hin?

„Schokolade, Schokolade,

Schokolade. Manchmal ein

Kilo pro Tag. Zehn Tafeln

oder in Riegeln, das fiel

nicht so auf. Jetzt wiege ich

108 Kilo, mein absoluter

Tiefstand waren 97. Ich

wiege wieder mehr, weil ich

Muskeln aufbaue. Der Blick

auf den Körperfett-Anteil

ist mir wichtiger als der

Blick auf die Waage. Ich habe

jetzt eine Lebenserwartung

von 91, ein metabolisches

Alter von 26 Jahren.

Ich nehme keine Medikamente

und alle meine Werte

sind im nicht-diabetischen

Bereich. Das war alles

schon mal anders.“

Als Kind warTetje nicht dick,er

kam zu früh zur Welt,musste zunächst

aufgepäppelt werden. Die

Fettleibigkeit setzte erst mit

zehn ein.

An diesem Punkt fasste

Mierendorf den Entschluss,

etwas zu ändern.

„Der große Schock kam, als

Dirk Bach starb. Sein Tod

hat mich sehr getroffen, ich

habe nie einen lieberen, fürsorglicheren

Kollegen erlebt

als ihn. Eine Seele von

Mensch, dessen Herzlichkeit

ich immer noch vermisse.

Wieso ist er so früh von

uns gegangen? Im selben

Jahr wurde unsere Tochter

geboren. Mir wurde klar,

dass ich nicht lange ein guter

Papa sein könnte, wenn

ich mein Leben nicht ändere.

Ich habe von heute auf

morgen aufgehört, Zucker

zu mir zu nehmen. Ich war

zweieinhalb Wochen ungenießbar,

aggressiv und fahrig,

habe mich benommen

wie der letzte Junkie. Aber

es hat geklappt und sich gelohnt.

Das wurde mir richtig

beim Klamottenkauf bewusst,

als ich von der Abteilung

für Sondergrößen in

die für Normalgrößen geschickt

wurde. Es gab Zeiten,

da passte mir neue Kleidung

nach zwei- oder drei

Mal nicht mehr. Ich hatte in

der Spitze Größe

XXXXXXXXXL, musste

Klamotten in den USA bestellen.“

Mierendorf über seine

Kindheit

„Ich bin als Frühchen auf

die Welt gekommen. Das

Gewicht kam, als ich um

die Zehn war. Ich spielte

gern Fußball, wurde aber

immer mit meinem vier

Jahre älteren Bruder verglichen,

der besser war als

ich. Irgendwann begann

ich, diese Vergleiche zu

hassen. Mir wurde klar: Da

komme ich raus, wenn ich

dick werde, dann erwartet

man die Leistungen nicht

mehr. Also stürzte ich mich

auf Schokolade. Dick werden

war ein Ausweg: Ich

musste keinen Fußball

mehr spielen, hatteeine eigene

Persönlichkeit. Ich

war nicht mehr Klein-Thomas,

sondern Tetje, der

große Dicke. So habe ich

mich der Konkurrenzsituation

entzogen.“

Der Comedian darüber,

wie sich sein Inneres

durch die Gewichtsabnahme

verändert hat.

„Bei mir war es so: Früher

war ich darauf bedacht, allen

Menschen zu gefallen.

Selbst wenn Leute mich

schlecht behandelten, habe

ich die Gründe dafür bei mir

gesucht. Ich hatte mich

über mein Dicksein definiert,

immer nach Witzen

gesucht, die ich auf mein

Dicksein beziehen konnte.

Ich habe sie abgefeuert, ehe

das ein anderer tun und

mich verletzen konnte.

Dünnwerden war wie eine

zweite Pubertät. Heute finde

ich es in Ordnung, einen

Menschen nicht zu mögen.

Ich reagiere, wie ich möchte,

und nicht, wie ich glaube,

dass die Gesellschaft es von

mir erwartet. Ich bin viel

authentischer.“

Das sagt seine Frau über

den Gewichtsverlust.

„Für sie war die Optik nicht

entscheidend. Sie hat sich in

mich als Menschen verliebt,

nicht in ein männliches Rubens-Model.

Jetzt hat sie eine

schlankere Version und

freut sich, dass sie länger

was von mir hat.“

Jetzt ist Mierendorf

unter die Autoren gegangen.

Im Buch „Halbfettzeit“

hat er seine Geschichte

aufgeschrieben.

Was ist seine Botschaft?

Ganz einfach: Nehmt euer

Leben in die Hand, übernehmt

dafür Verantwortung

und ändert etwas. Es

lohnt sich. Das betrifft nicht

nur Übergewicht, sondern

alle Bereiche. Ich möchte,

dass Leute lernen, glücklich

zu sein und auf sich selbst

zu achten. Es ist sicher

nicht gut, wenn man sich

am Ende sagen muss: “Ach

hätte ich doch bloß…!“

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine