FM 07 - fin

finestmanufacturers

FINEST MANUFACTURERS ON TOUR

FINEST MANUFACTURERS ON TOUR

durch Gault&Millau verliehen. Eine solche

Haube bekommen nur Betriebe, die

20 Jahre lang ununterbrochen mit mindestens

einer Haube ausgezeichnet wurden.

Zwei Jahre später erhält der Direktor des

Hotels, Gottlieb Waschl, den Bacchuspreis.

Ein von der „Österreich Wein Marketing

GmbH“ und dem „Österreichischen

Weinbauverband“ gestifteter Preis für

Persönlichkeiten, die sich um den österreichischen

Wein besondere Verdienste

erworben haben.

EIN 5-STERNE-HOTEL

MIT WEIN-APPEAL

DAS CENTRAL

EIN AWARD UND

UNZÄHLIGE LORBEEREN

Luxus ist das Gegenteil von

Gewöhnlichkeit, sagte einst die

französische Modedesignerin

Coco Chanel. Vermutlich war sie

im Hotel DAS CENTRAL im österreichischen

Sölden. Denn das ist

alles andere als gewöhnlich.

Das CENTRAL ist DAS 5-Sterne-Hotel

im österreichischen

Sölden. Eingebettet in die

Ötztaler Alpen liegt es auf

1.370 Metern Seehöhe, umgeben von

einer atemberaubenden Natur. Seine

Lage lässt nicht nur Wanderbegeisterte

aufatmen, sondern auch Alpinisten. Nur

zwölf Gehminuten sind die Liftanlagen

der Bergbahnen Sölden entfernt, nur

vierzehn Kilometer der Rettenbachgletscher.

Auch das Interieur des Hotels bringt Erholungssuchende

zum Seufzen. Mitten

in den Tiroler Bergen offenbart sich hier

eine Oase der Vollkommenheit. Großzügig

und edel ausgestattete Zimmer und

Suiten sind nur eines der Verwöhngeheimnisse

dieses Luxus-Quartiers. Mit

seiner Wellness- und Spa-Oase weiht

es seine Gäste in die Kunst des Ent- und

Ausspannens ein. Individuell auf die

Bedürfnisse der Erholungssuchenden

abgestimmte Spa-Behandlungen sind

nur einer der Gründe, um hier auf Wolke

sieben zu schweben.

Neben einer dreistöckigen Wasserwelt

mit Indoor-Pool gibt es zehn verschiedenen

Sauna- und Dampfbäder. Das Ange-

bot präsentiert sich auf einem Niveau, bei

dem selbst der Abgebrühteste ins Schwitzen

gerät. Für einen gebuchten Zeitraum

genießt man hier ein Luxusleben, das keine

Wünsche offenlässt.

EIN WECHSELBAD

DER GEFÜHLE

Hinzu kommen die vielfach ausgezeichneten

Kompositionen des Küchenteams unter

der Leitung von Haubenkoch Gottfried

Prantl. Die Menüs stimulieren alle Sinne

und bringen den Gast im CENTRAL dazu,

sich wie neugeboren zu fühlen. Bei einem

Weinkeller mit mehr als 30.000 Flaschen

namhafter Winzer kann man davon ausgehen,

dass ein edler Tropfen zum Essen

Programm ist.

Doch nicht nur kulinarisch befindet sich

das Hotel an der gastronomischen Spitze.

Weltklasse ist auch die zurückhaltende,

aufmerksame Dienstleistung am Gast, die

in Verbindung mit der Tiroler Herzlichkeit

über das hinausgeht, was der anspruchsvolle

Reisende gewohnt ist. Dabei beweisen

Gastgeberin Angelika Falkner und ihr

Team immer wieder Innovationsgeist. So

beispielsweise 2013, als das futuristische

Gourmetrestaurant „ice Q“ auf dem Gipfel

des Gaislachkogels auf 3.048 Metern

Höhe eröffnete. Puristisch. Faszinierend.

Spektakulär. Und so filmreif, dass sogar

ein kleiner Ausschnitt davon im James

Bond-Blockbuster „Spectre“ zu sehen ist.

ZUR GESCHICHTE

1969 wurde das Sporthotel Central mit

80 Betten eröffnet. Damals verfügte es lediglich

über eine Tagesbar, ein Schwimmbad

und eine Nachtbar, die „Taverne“. In

der Taverne traten internationale Stars

wie die Jacob Sisters oder Roberto Blanco

auf. Achtzehn Jahre später bekam das Hotel

seinen fünften Stern von der Österreichischen

Hotelklassifizierung verliehen.

Angebaut wurde 1994, unter anderem mit

einem Spa-Bereich.

2002 eröffnet die neue Wellness-Residenz.

Der Küche, schon damals unter der

Leitung von Gottfried Prantl, wird zeitgleich

die Ehrenhaube „Toque d`Honneur“

Wieder zwei Jahre später wird das

CENTRAL zum „Weltweit luxuriösesten

Skihotel 2006“ gekürt und mit dem VIP

Reader’s Travel Award auszgezeichnet. Im

gleichen Jahr erhält die Küche drei Hauben

von Gault&Millau. 2008 wird das CENTRAL

von Gault&Millau zum „Besten Wellnesshotel“

ausgezeichnet. 2016 schafft es das

Hotel, den Travellers‘ Choice Award in der

Kategorie „Top 25 Luxushotels – Österreich“

zu bekommen. Auch Trivago.at zeichnet das

Hotel als eines der „Zehn bestbewerteten

5-Sterne-Hotels in Österreich“ aus.

Im Jahr 2016 wird das 5-Sterne-Hotel

beim 7. Vineus Wine Culture Award um

seine Verdienste für den Wein ausgezeichnet.

Es folgen Auszeichnungen zum

„Besten Luxury Mountain Hotel 2017“ in

Europa und „Besten Wellness Hotel 2017“

in Österreich. Noch im gleichen Jahr verleiht

Gault&Millau der Küche zwei Hauben.

Zu den aktuellen Nominierungen

gehören die „Wellness Heaven Awards“ in

den Kategorien „Kulinarik & Gourmet“ sowie

„Service & Extras“. Im CENTRAL ist es

ein wenig wie in einer anderen Welt. Man

könnte sie auch als Genuss-Welt bezeichnen,

in der Leidenschaft und Harmonie

die Hauptrolle spielen. n.k.

Fotocredit "DAS CENTRAL"

60 FINEST MANUFACTURERS Ausgabe 07

Ausgabe 07 FINEST MANUFACTURERS 61

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine