WDL-aktuell November 2018

fleiterdruck23

Ortsanzeiger für Wadersloh, Diestedde, Liesborn und regional in Lippetal, Stromberg, Sünninghausen.
Lichterzauber – Nikolaussonntag – Kinderweihnachtsmarkt

Nr. 229 November 2018

Herausgeber: Fleiter Druck, Wadersloh, Tel. 0 25 23 / 92 27-0

Gedr. Auflage: 6000 Stück kostenlos an nahezu alle Haushalte

in Wadersloh, Diestedde, Liesborn

WDL

aktuell

D

eine

Reise

durchs

Märchenland

Lichterzauber 2018 -

Eine Aktion des Gewerbevereins Wadersloh

Samstag, 17. Nov. von 17-22 Uhr

verkaufsoffen in teilnehmenden Geschäften,

mit Gewinnspiel...

A

Nikolaussonntag

1. und 2. Dezember, Diestedde

Kinderweihnachtsmarkt

8. und 9. Dezember, Museum Abtei Liesborn

bis zu 1000€ * zurück!

*Bedingungen unter panasonic.de/cashback/tnb

Nienaber & Jung oHG

Wadersloh · Poßkamp 2

Jubiläumswochen

Feiern Sie mit uns 100 Jahre Panasonic und

lassen Sie sich verzaubern von der neuen Welt

des Entertainments. Mit einem Premium

Elektronik-Produkt – und bis zu 1.000 €

Cashback. NUR VOM 05.11.2018 – 30.12.2018.

Infos unter panasonic.de/cashback

0 25 23 / 94 04 30

Stromberger Straße 56

59329 Wadersloh · Tel. 02523.1093

www.moebel-studio.de

Komfortables Boxspringbett sucht Partner...

...für

märchenhaften

Schlaf.


VHS Beckum-Wadersloh – Vorträge und Kurse für November und Dezember

Sodbrennen –

dem Reflux auf der Spur

Wadersloh (wdl). In der Reihe „Gesundheit

im Gespräch“ spricht auf

Einladung der VHS am Mittwoch,

14. November, 17 Uhr im Ratssaal

der Gemeinde Dr. Susanne Röttgermann,

Chefärztin der Allgemeinund

Viszeralchirurgie, im Evangelischen

Krankenhaus Lippstadt über

Diagnose und Therapiemöglichkeiten

und stellt die verschiedenen

Operationsmöglichkeiten vor. Egal

ob nach einem süßen Kaffeeklatsch,

dem Sonntagsbraten oder Fastfood

auf die Hand: Das Brennen und Drücken

in Speiseröhre und Magen gehört

zu den häufigsten Beschwerden

in der erwachsenen Bevölkerung.

Wenn die Speiseröhre nicht mehr

richtig schließt, kommt es zu einem

krankhaften Rückfluss der Magensäure

in die Speiseröhre, dem sogenannten

Reflux. Ein Zwerchfellbruch

kommt häufig hinzu. Sodbrennen,

Brustschmerz, Schluckbeschwerden

und Heiserkeit können Hinweise

sein. In der Frühphase oder bei

leichten Fällen wird die Refluxkrankheit

mit Medikamenten behandelt.

Wenn sie nicht mehr helfen oder so

hoch dosiert werden müssen, dass

es zu stärkeren Nebenwirkungen

kommt, raten die Ärzte zu einer Operation.

Der Eintritt ist frei.

Digitalen Nachlass

frühzeitig regeln

Wadersloh (wdl). Die VHS lädt

zu einem Vortrag am Donnerstag,

22. November, 17 Uhr in den Ratssaal

der Gemeinde ein. Ein Leben

ohne Internet, PC und Smartphone

ist für die meisten Menschen kaum

noch vorstellbar: Verträge werden

oft nur noch online geschlossen, Einkaufen

im Internet ist zur Normalität

geworden und soziale Netzwerke

gehören zum Alltag. Die wenigsten

www.winkler-maler.de

Wir wünschen eine märchenhafte

Zeit beim Lichterzauber!

Menschen sorgen sich allerdings darum,

was mit ihren Fotos, Online-Profilen

und Nutzerkonten nach ihrem

Tod passiert. Auch Verträge laufen

weiter und verursachen Kosten. Guthaben

und Sammelpunkte schlummern

beim Anbieter und drohen zu

verfallen. In einem Vortrag erläutert

die Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale

im Kreis Warendorf Daniela

Kreikmann Grundlegendes und Wissenswertes

zum digitalen Nachlass

und gibt Ratsuchenden Tipps, um

schon zu Lebzeiten die richtigen Vorkehrungen

zu treffen. Dabei geht es

um Fragen wie: Was soll mit Profilen

bei Facebook & Co. passieren? Wo

bewahre ich Zugangsdaten sicher

und auffindbar auf? Welche Rechte

und Pflichten habe ich als Erbe? Es

wird erläutert, was alles zum digitalen

Nachlass gehört und warum

es sinnvoll ist, sich frühzeitig darum

zu kümmern. Abgerundet wird der

Vortrag mit praxisorientierten Tipps

und einer kurzen Checkliste. Die

Veranstaltung ist gebührenfrei, um

Anmeldung wird gebeten.

Maria Magdalena –

Kino in der Auferstehungskirche

Liesborn

Liesborn (wdl). Die VHS-Reihe

„Kino an ungewöhnlichen Orten“

zeigt am Sonntag, 25. November, in

der Auferstehungskirche in Liesborn

um 17 Uhr wieder einen besonderen

Film. Er stellt eine der lange verdrängten

Frauen aus dem Anhängerkreis

Jesu in den Mittelpunkt: die

Außenseiterin Maria Magdalena. Sie

ist eine der umstrittensten Figuren

der Kirchengeschichte. Aber es ist

kein typischer „Bibelschinken“ und

auch kein kitschiges Frauendrama,

das Sie erwartet. Vielmehr wird in

diesem äußerst klugen Filmkunstwerk

über die Liebe Gläubigen,

aber auch Nichtgläubigen ein neuer

über 30 Jahre in Wadersloh!

Am Park 1a · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 /29 34 · E-Mail: info@winkler-maler.de

Zugang zur Geschichte Jesu präsentiert,

der zur Diskussion anregt. Eine

Einführung in den Film erfolgt durch

die VHS-Leiterin Christa Paschert-

Engelke. Die Veranstaltung findet in

Kooperation mit der evangelischen

Kirchengemeinde Wadersloh und

dem CinemAhlen statt. Eintrittskarten

im Vorverkauf: Sparkasse

Wadersloh und Liesborn, Volksbank

Wadersloh und Liesborn und im

Gemeindebüro der evangelischen

Kirchengemeinde, Volkshochschule.

Digitale Fotos:

Vom Speichern

bis zum Fotobuch

Wadersloh (wdl). Wer Fotos in der

Hand halten und nicht nur auf dem

Computer verschwinden lassen will,

der ist in diesem VHS-Kurs richtig.

Das Internet macht´s möglich: Urlaubsfotos,

Geburtstage, Hochzeiten

oder individuelle Themen zu einem

Fotobuch zu gestalten. Schritt für

Schritt lernen Sie die Bilder am PC zu

sortieren, zu bearbeiten und ein Fotobuch

anzulegen. Der Workshop mit

der Referentin Petra Mohr findet am

Samstag, 1. Dezember, 10 - 15 Uhr im

Fensterdekorationen

Sicht- und Sonnenschutz

Polstern – Bodenbeläge

Tischdecken

Freudenberg 20 · 59329 Wadersloh

fon 0 25 23/ 13 23

Richter-Wadersloh@t-online.de

Computerraum der Sekundarschule

statt. Bei einem Fotobuch handelt es

sich um ein professionell gedrucktes

Buch Ihrer persönlichen Digitalfotos,

das sich als Geschenk oder zur Archivierung

eignet. Eigene Fotos können

zum direkten Ausprobieren mitgebracht

werden. Zusätzlich erhalten

Sie einen Gutschein zur Herstellung

des eigenen Fotobuches zuhause.

Anmeldung erforderlich.

Fair gehandelte

Elektronik – Kooperation

mit der evangelischen

Kirchengemeinde

Wadersloh (wdl). In Kooperation

mit der evangelischen Kirchengemeinde

lädt die VHS Beckum-Wadersloh

am Mittwoch, 12. Dezember,

in die Erlöserkapelle Diestedde,

Rottkampstraße 25 ein. Wer von fair

gehandelten Produkten hört, denkt

zuerst an Kaffee oder Schokolade.

Bei diesen Erzeugnissen stellen verschiedene

Label sicher, dass faire

Löhne gezahlt und Umweltstandards

eingehalten werden. Doch wie

sind die Produktionsbedingungen

bei elektronischen Geräten? Jan Elliger

(Eine-Welt-Gütersloh e.V.) und

Gunnar Waesch (Umweltreferent

des Evangelischen Kirchenkreises

Gütersloh) berichten über das Thema

am Beispiel des Fairphone und

einer fair gehandelten Computermaus.

Die Veranstaltung beginnt

um 19 Uhr, der Eintritt ist frei, um

Anmeldung wird gebeten.

VHS-Programme liegen in den

örtlichen Geldinstituten aus.

Anmeldungen und Infos unter

www.vhs-beckum-wadersloh.de

oder telefonisch 02521 / 29707

Plissee

www. richterwohnen. de

Die nächste Ausgabe des WDL-aktuell

erscheint am 14. Dezember 2018

Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 4. Dezember 2018!

Themen: Weihnachten | Start ins neue Jahr


Aktuelle Termine: 10. November – 15. Dezember 2018

10. November . . . . . Samstag

Heimatverein Wadersloh e.V.

Martinsumzug, 17 Uhr

Kath. Pfarrei St. Magareta

Kinderbibeltage (bis 11.11.),

10 Uhr, Pfarrkirche Wadersloh

St. Nikolaus Bücherei

Buchausstellung, 14-18 Uhr

11. November . . . . . . Sonntag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Wandern ab Pfarrheim, 7.30 Uhr

Liesborner Rosenmontagsfreunde

Generalversammlung, Klosterhof

Liesborn

St. Nikolaus Bücherei

Buchausstellung, 9-17 Uhr

12. November . . . . . . Montag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Knobeln, Berlinghoff, 19 Uhr

Senioren Union

Besuch Anröchter Stein-Museum

13. November . . . . . Dienstag

Finanzamt Beckum

Sprechtag im Rathaus,

8-12.30 Uhr und 14-16 Uhr

DRK

Blutspendetermin im Johanneum,

16-20 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

14. November . . . . Mittwoch

Kulturring Liesborn e.V.

Jahreshauptversammlung, Pfarrheim

Liesborn, 19 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Frauenhilfe Diestedde, „Sing mit

mir“, Erlöserkapelle Diestedde,

14.30 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Seniorenkreis, 15 Uhr

16. November . . . . . . Freitag

Landfrauen Diestedde

Nikolausknobeln

17. November . . . . . Samstag

Gewerbeverein Wadersloh e.V.

Lichterzauber, 17-22 Uhr

Klosterrock, Liesborn, 19 Uhr

18. November . . . . . Sonntag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Doppelkopfturnier

21. November . . . . Mittwoch

Caritas Diestedde

Lachen & Essen Diestedde

Kolpingsfamilie Wadersloh

Volksliederabend, Seniorenheim

Wadersloh, 17 Uhr

23. November . . . . . . Freitag

Schützenverein Wadersloh-Geist e.V.

Herbst-Generalversammlung,

Geisterschule, 20 Uhr

Gemeinde Wadersloh

Sondertrautermine, Rathaus, Backhaus

Diestedde, Schloss Diestedde

oder Museum Abtei Liesborn

Kath. Pfarrei St. Magareta

Sternsingertreffen in Wadersloh,

Johanneum, 16 Uhr

24. November . . . . Samstag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Adventskalenderbasteln

Gemeinde Wadersloh

Sondertrautermine, Rathaus, Backhaus

Diestedde, Schloss Diestedde

oder Museum Abtei Liesborn

Gemeinde Wadersloh

Bürgerservice, 10-12 Uhr

Missionskreis

Adventsbasar, 19.45 Uhr,

Pfarrheim Liesborn

25. November . . . . . Sonntag

Gemeindekreis Wadersloh

Maria Magdalena – Kino an un -

gewöhnlichen Orten, Auferstehungs -

kirche Liesborn, 17 Uhr

Museum Abtei Liesborn

Künstler im Kreiskunstverein ’18

Jahresverkaufsausstellung

(bis 6.1.19), Eröffnung, 15 Uhr

Missionskreis

Adventsbasar, 9-18 Uhr,

Pfarrheim Liesborn

27. November . . . . . Dienstag

Deutsche Rentenversicherung

Rentenberatung im Rathaus,

8.30-16 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

28. November . . . . Mittwoch

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Frauenhilfe Wadersloh-Liesborn,

„Es ist bald Advent“, Liesborn,

Auferstehungskirche, 15 Uhr

Kath. Pfarrei St. Magareta

Sternsingertreffen in Liesborn,

Pfarrheim, 16 Uhr

30. November . . . . . . Freitag

Heimatverein Liesborn e.V.

Generalversammlung, Pfarrsaal

Liesborn, 19 Uhr

Freunde des Museums

Adventskaffee, Museum Abtei

Liesborn, 16 Uhr

1. Dezember . . . . . . Samstag

Kleiderkammer

Sonderöffnung, 10-12 Uhr, Diestedder

Straße 39

Kolpingsfamilie Wadersloh

Adventsnachmittag mit Kaffee -

trinken, 15 Uhr

Gewerbeverein Wadersloh e.V.

Nikolaussonntag, Diestedde

2. Dezember . . . . . . Sonntag

Gewerbeverein Wadersloh e.V.

Nikolaussonntag, Diestedde

4. Dezember . . . . . .Dienstag

WDL-aktuell:

Anzeigen- und Redaktionsschluss

5. Dezember . . . . . Mittwoch

Kath. Pfarrei St. Magareta

Nikolausumzug, St. Nikolaus-Kirche

in Diestedde, 17 Uhr

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

große Adventsfeier, 14.30 Uhr

6. Dezember . . . Donnerstag

KFD Liesborn

Jahreshauptversammlung,

Im Klosterhof, 19.30 Uhr

7. Dezember . . . . . . . Freitag

Kath. Frauengemeinschaft

Frauengemeinschaftsmesse,

Pfarrkirche, 18.30 Uhr

Kath. Pfarrei St. Magareta

Sternsingertreffen in Diestedde,

Pfarrheim, 16 Uhr

8. Dezember . . . . . . Samstag

Kirchenchor St. Cäcila Liesborn und

Göttingen, Adventssingen in den

Seniorenheimen, Liesborn

VDK Liesborn, Wadersloh, Diestedde

Jahresabschluss- und Nikolausfeier,

Pfarrsaal Liesborn, 13 Uhr

Museum Abtei Liesborn

Kinderweihnachtsmarkt, 14-18 Uhr

9. Dezember . . . . . . Sonntag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Kolpinggedenktag

Kolpingsfamilie Wadersloh

Wandern ab Pfarrheim, 7.30 Uhr

Plattdeutscher Krink Woussel

Nikolausfeier, Wadersloh

Museum Abtei Liesborn

Kinderweihnachtsmarkt, 14-18 Uhr

10. Dezember . . . . . . Montag

Plattdeutscher Krink Diestedde

Weihnachtsfeier, 14.30 Uhr

Gemeindekreis Wadersloh

Fair gehandelte Elektronik, Erlöserkapelle

Diestedde, 19 Uhr

11. Dezember . . . . . Dienstag

Finanzamt Beckum

Sprechtag im Rathaus,

8-12.30 Uhr und 14-16 Uhr

Senioren-Union Wadersloh

Besuch des Deutschen Fußball -

museums mit anschl. Besuch des

Weihnachtsmarktes Dortmund

Kleiderkammer für Jedermann

montags 14 -16 Uhr

freitags 10 - 12 Uhr

Diestedder Straße 39, Wadersloh

Müllabfuhr Gemeinde Wadersloh

Mi. 14.11.

Do. 15.11.

Do. 22.11.

Do. 29.11.

Do. 06.11.

Mi. 12.12.

Do. 13.12.

Papiertonne

Restmüll

Gelber Sack

Biotonne

Gelber Sack

Biotonne

Papiertonne

Restmüll

Gelber Sack

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Handarbeitstreff, 19.30 Uhr

12. Dezember . . . . Mittwoch

Ev. Kirchengemeinde Wadersloh

Frauenhilfe Diestedde, Weihnachtsfeier,

Erlöserkapelle Diestedde,

14.30 Uhr

13. Dezember . . . Donnertag

Hand in Hand

Essen und Klönen, Gemeindesaal

der Ev. Kirche, 11:30 Uhr

14. Dezember . . . . . . Freitag

WDL-aktuell:

Erscheinungstermin

Gemeinde Wadersloh

Sondertrautermine, Rathaus, Backhaus

Diestedde, Schloss Diestedde

oder Museum Abtei Liesborn

15. Dezember . . . . . Samstag

Gemeinde Wadersloh

Sondertrautermine, Rathaus, Backhaus

Diestedde, Schloss Diestedde

oder Museum Abtei Liesborn

Kirchenchor St. Cäcila Liesborn und

Göttingen, Adventssingen in den

Seniorenheimen, Liesborn

WDL

aktuell

Wochenmarkt in Wadersloh

an der Kirche:

jeden Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr

außer an Feiertagen

WDL aktuellNovember 2018

1


Herbstkonzert Musik-Verein Oelde –

„Läutet ein tausend Jahre Frieden, …“

IHRE

EXPERTEN

FÜR

FEINES HAAR

BETREUUNG 24

... daheim nicht allein

Für Senioren:

Liebe und zuverlässige 24h

Betreuung und Haushaltshilfe

Oliver Frankrone

Dipl. - Betriebswirt (FH)

Tel 0160 - 800 14 38

Ariane Frankrone

Dipl.- Finanzwirtin (FH)

Tel 0170-5535322

Betreuung 24 GbR

Bultstraße 1c | 59320 Ennigerloh

Mail kontakt@betreuung24-senioren.de

Web www.betreuung24-senioren.de

Oelde (wdl). ...denn Frieden ist

besser als ständiger Krieg.“ Mit diesem

innigen Aufruf endet „The Armed

Man - A Mass For Peace“, die

Friedensmesse von Karl Jenkins, die

im Jahr 2000 unter dem Eindruck

des Kosovo-Konflikts uraufgeführt

wurde und mit der der Musik-Verein

Oelde gemeinsam mit der Capella

Loburgensis und der Nordwestdeutschen

Philharmonie Herford an das

Ende des zweiten Weltkrieges vor

hundert Jahren am 11. November

1918 erinnert.

Mitreißende Rhythmen und beklemmende

Passagen der Stille prägen

die hohe emotionale Wirkung

dieser Friedensmesse, die mit fernen

Trommeln und dem Soldatenlied

„L’homme armée“ aus dem 15.

Jahrhundert beginnt. Eingebettet

in die Teile der katholischen Messliturgie

werden die Sehnsucht nach

Frieden in allen Religionen und mit

Texten unterschiedlicher Autoren

verschiedener Epochen die schrecklichen

Erlebnisse der Kriege aufgezeigt,

bevor die Messe mit dem Aufruf

zum Frieden in einem A-Cappella-Satz

ergreifend endet.

Das Konzertprogramm beginnt mit

der Prism Rhapsody für Marimbaphon

und Orchester der japanischen

Komponistin Keiko Abe

(*1937), vorgetragen vom Soloschlagzeuger

der NWD-Philharmonie

Aron Leijendeckers. Die Leitung

des Abends liegt in den bewährten

Händen von Matthias Hellmons.

Das Konzert findet statt am Dienstag,

27. November, um 19.30 in der

St.-Vitus-Kirche Oelde-Lette. Karten

gibt es im Vorverkauf zum Preis von

20,00 Euro in Oelde: Confiserie Rochol

und Lottogeschäft Schreiber;

in Beckum: Buchhandlung Holata

sowie bei allen Chormitgliedern.

Karten an der Abendkasse 22,00

Euro (Schüler 5,00).

Der Musik-Verein Oelde studiert

zwei Konzerte pro Jahr ein. Neue

Sängerinnen und Sänger sind immer

willkommen. Sprechen Sie den

Verein an. www.mvoelde.de

Dienstag - Sonntag 14 - 19 Uhr

Hausgemachte Torten

und mehr!

Samstag + Sonntag ab 9.30 Uhr

Frühstücksbuffet

Anmeldung erforderlich

Jeden So ab 12 Uhr

Sonntagsessen

wie bei Muttern

Anmeldung erforderlich

Montag Ruhetag · absolut barrierefrei

Land-Café Gut Humbrechting

Humbrechting 1 · 59510 Lippetal

Tel. 02923 / 14 75

www.landcafe-gut-humbrechting.de

DAS GRÄBERFELD

IN WADERSLOH.

Die neue Art der Dauergrabpflege!

Ahlen

Beckum

Wadersloh

WIR

GESTALTEN

STEINE

Mauritz 19 · 59329 Wadersloh

Tel. 02523/1310 · Fax 2442

59229 Ahlen | Weidenstraße 8 | Telefon 0 23 82 6 19 90

www.steinmetzbetrieb-magera.de

2 WDL aktuellNovember 2018


Kolpingsfamilie und Männergesangverein „Lyra“ –

Dritter Bürgerbrunch am 2. Juni 2019

DAUNENDECKEN

KOPFKISSEN

Telefon: 0 52 48 / 82 46 70

Mo.-Fr. 8 - 13 Uhr

oder nach Vereinbarung

Grüner Weg 7 (Gewerbegebiet) 33449 Langenberg

Wolkenbruchartige Regenschauer taten 2017 der Stimmung auf dem Hof

der Grundschule Wadersloh keinen Abbruch. Die Gäste flüchteten unter

schützende Vordächer oder nutzten mitgebrachte Sonnen- als Regenschirme.

Wadersloh (wdl). Zum Ersten, zum

Zweiten, zum Dritten: Die Verantwortlichen

der Wadersloher Kolpingsfamilie

und des Männergesangvereins

„Lyra“ Wadersloh haben

sich auch auf mehrfache Bitten

hin entschlossen, im kommenden

Jahr - nach 2015 und 2017 - erneut

einen sonntäglichen Bürgerbrunch

zugunsten einer sozialen Einrichtung

durchzuführen. Das Motto

lautet wiederum „Wadersloh is(s)t

zusammen“. Als Termin haben sich

beide Vereine den 2. Juni 2019 ausgesucht.

Auf dem Schulhof der Wadersloher

Grundschule sollen dann wieder

möglichst viele Vereine, Clubs,

Nachbarschaften und Stammtische

an der längsten Frühstückstafel im

Dorf Platz nehmen. „Damit sich alle

Interessenten schon frühzeitig auf

die Neuauflage des Bürgerbrunches

einrichten können und den

Zum dritten Mal bieten die Kolpingsfamilie Wadersloh und der Männergesangverein „Lyra“

Wadersloh am Sonntag, 2. Juni 2019, einen Bürgerbrunch zugunsten eines sozialen Zwecks

an. Interessenten sollten sich den Termin bereits jetzt vormerken. Wie 2015 und 2017 werden

rund 450 Gäste erwartet.

IMPRESSUM

Herausgeber:

FLEITER DRUCK

Dieselstraße 23, 59329 Wadersloh

www.fleiter-druck.de

Redaktion / Fotos:

Marion Graßmann, Markus Nienaber,

Benedikt Brüggenthies

Tel. 02523/922720,

E-Mail: wdl@fleiter-druck.de

Anzeigenannahme:

Dieselstraße 23 · 59329 Wadersloh

Alexandra Essel

Tel. 02523/922721,

Fax 0 25 23 / 92 27 27

E-Mail: wdl-az@fleiter-druck.de

Es gilt die Anzeigenpreisliste 1/2018

Gesamtherstellung:

Für unverlangt eingesandte Manuskripte

wird keine Haftung übernommen.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge

so wie Leserbriefe entsprechen nicht

unbe dingt der Meinung des Heraus -

gebers. Bei Anzeigen wird nur Haftung

in Höhe des jeweiligen Anzeigenpreises

über nom men. Alle Urheber rechte,

be son ders für die vom Herausgeber gestalteten

Anzeigen liegen bei der Firma

FLEITER DRUCK. Kopieren, auch auszugsweise,

grundsätzlich verboten.

ersten Sonntag im Juni für andere

Veranstaltungen blockieren, haben

wir schon mal den Termin festgezurrt.

Wir möchten den Erfolg der

ersten beiden Veranstaltungen wiederholen

und möglichst sogar toppen“,

erklären Stefan Wapelhorst

(Kolping) und Martin Neitemeier

(„Lyra“).

Bei der Premiere 2015 nahmen

rund 450 Gäste das Angebot der

beiden Vereine wahr, zwei Jahre

später hatten noch einige mehr einen

Tisch gebucht. Beim ersten Mal

konnten sie sich bei herrlichem

Sonnenschein in lockerer Runde an

Biertischgarnituren mit leuchtend

grünen Decken manche Leckereien

schmecken lassen. Bei der zweiten

Auflage war Petrus den Akteuren

nicht so hold. Statt Sonnen- waren

Regenschirme gefragt, was der

Stimmung aber irgendwie keinen

allzu großen Abbruch tat. Eines war

beide Male gleich: Es wurde für einen

guten Zweck gefrühstückt.

2015 erhielt das „Wadersloher Lädchen“

einen Reinerlös von 1950

Euro, zwei Jahre später waren es

2150 Euro – Geld, das für die Versorgung

hilfsbedürftiger Menschen

mit Lebensmitteln dringend benötigt

wurde.

Wieviel Bürgerbrunch-Tische im

kommenden Jahr definitiv aufgestellt

werden, ab wann es Eintrittskarten

zu welchen Preis geben und

wie das Rahmenprogramm aussehen

wird – das alles steht nach Angaben

von Kolping und „Lyra“ noch

nicht fest. Sicher ist aber, Bürgermeister

Christian Thegelkamp hat

bereits die Unterstützung der Gemeinde

für das bunte Miteinander

am 2. Juni 2019 auf dem Hof der

Wadersloher Grundschule zugesagt.












Auszug aus unserem

Immobilien-Angebot

Wir bauen für Sie...

2 DHH nach KfW-55-Standard im gewachsenen

und ruhigen Wohngebiet

von Lipperbruch. Beginn Anfang 2019

5 ZKB, ca. 142 m² Wfl. und 270 m 2

Grdst., inkl. Garage KP 329.000 €

Keine Käufercourtage!

Noch können Sie Einfluss auf die

Ausstattung des Hauses nehmen.

Rufen Sie uns an!

Wir erläutern Ihnen gerne die Details.

www.roeper-immobilien.de

Erwitter Str. 19, LP · 0 29 41- 9 68 83 37

WDL aktuellNovember 2018

3


Zweiter Wiederverwendungstag – Europäische Woche der Abfallvermeidung

Wadersloh (wdl). Der erste Wiederverwendungstag

auf dem Recyclinghof

in Wadersloh kam sehr

gut an. Deshalb haben sich die

AWG, Abfallwirtschaftsgesellschaft

des Kreises Warendorf mbH, und

HORIZONTE e.V. entschlossen, die

Aktion anlässlich der „Europäischen

Woche der Abfallvermeidung“

zu wiederholen. Zum zweiten

Mal heißt es am Samstag, 24. November,

auf den Recyclinghof in

Wadersloh, Centraliapark 10: Wegwerfen

war gestern!

„Im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

hat die Wiederverwendung

neben der Abfallvermeidung

einen sehr hohen Stellenwert“, erläutert

Andreas Meschede, Leitung

Dienstleistung bei der AWG, Abfallwirtschaftsgesellschaft

des Kreises

Warendorf mbH. „Wir freuen uns,

einen guten Partner gefunden zu

haben, der diese Aktion auf unserem

Recyclinghof anbietet.“

Während der gesamten Öffnungszeit

am Samstag, 24. November,

von 8 bis 14 Uhr, sind drei HORI-

ZONTE-Mitarbeiter vor Ort und begutachten,

ob die alten Schätzchen

noch einmal verwendet werden

können. Dabei ist die Liste der Dinge,

die sie gern mitnehmen und im

Gebrauchtwarenkaufhaus sehr

günstig weitergeben würden, lang

(siehe Infokasten). Selbstverständlich

sollten die Sachen gut erhalten

sein. „Für größere Möbelstücke oder

größere Mengen kann gern ein Termin

vereinbart werden“, macht Dr.

Ralf Thorwirth, Geschäftsführer von

HORIZONTE, deutlich. „Für uns ist

es schön, über den Recyclinghof in

Kontakt mit den Bürgern zu kommen.

So erleichtern wir den Weg

zur Wiederverwendung“, freut er

sich.

Was nicht für die Wiederverwendungsaktion

von HORIZONTE in

Frage kommt, kann auf dem Recyclinghof

Wadersloh direkt abgegeben

werden. Hier fallen unter Umständen

Gebühren an. Kostenfrei

angenommen werden Elektroaltgeräte,

Altglas, Altkleider, Altpapier,

Korken und Metalle.

Diese Schätzchen werden gesucht:

Kleidung aller Art, Größe und Jahreszeit, Hausrat, Trödel, Deko für drinnen

und draußen, Spielwaren, Bücher für jede Altersgruppe, Fahrräder,

Rollatoren, Kinderwagen, Handwerkzeuge, Elektrogeräte, Lampen,

Klein- und Kindermöbel

Terminvereinbarung zur Abholung von größeren Möbelstücken

oder größere Mengen unter Telefon: 02524 / 93390.

Erlebnishof Mullewapp – Babymassage

Im Juni brachten viele Bürgerinnen und Bürger jede Menge schöne Sachen zum Wiederverwendungstag.

AWG und HORIZONTE hoffen zur Aktion in der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung“

am 24. November auf ein ebenso großes Echo.

Wadersloh (wdl). Bis zum Kindergartenbeginn

im August 2019 gibt

es in Wadersloh ein weiteres Angebot.

Der Erlebnishof Mullewapp bietet

ab der 12. Lebenswoche die Babymassage

für Mutter und Kind an.

Eine Eltern-Kind-Gruppe trifft sich

jeden Dienstagnachmittag von

15.30 bis 17.30 Uhr, und die Spielgruppe

bietet ab sechs Wochenstunden

individuelle Betreuung für

Kinder ab dem 1. Lebensjahr an.

Bei uns

wohnen und leben!

Um Familien zu informieren hat das

Mullewapp-Team einen Flyer entwickelt

und in Wadersloh und in

umliegenden Gemeinden ausgelegt,

da das Angebot auch von Familien

wahrgenommen werden

kann, welche ihr Zuhause in anderen

Gemeinden haben.

Weitere Infos unter

Telefon: 02523 / 7035,

mobil: 0157 / 55713127,

Facebook:

Mullewapp Kinderbetreuung

Telefon: 0 29 41 / 760 40

Weitere Infos unter www.bwg-wadersloh.de

4 WDL aktuellNovember 2018


eine Reise durchs Märchenland

Foto: Benedikt Brüggenthies

Gewerbeverein Wadersloh e.V. —

Märchenhafter Lichterzauber am 17. November

Wadersloh/Diestedde/Liesborn.

Der Lichterzauber des Gewerbevereins

Wadersloh steht in diesem Jahr

unter dem Motto „Reise durch ein

Märchenland“.

Von 17 bis 22 Uhr können sich die

Besucher am 17. November auf den

Weg durch die Geschäfte machen.

Mit stimmungsvoller Beleuchtung

und märchenhaften Ideen locken

die teilnehmenden Gewerbetreibenden

und Einrichtungen zum abendlichen

Bummeln und Einkaufen.

Wer all die märchenhaft gestalteten

Orte aufsucht, begegnet nicht

nur dem Froschkönig, Rotkäppchen

oder den Bremer Stadtmusikanten.

Man kann zudem bei einem Gewinnspiel

die dargestellten Märchen

den teilnehmenden Betrieben

zuordnen und mit etwas Glück einen

von drei Glückspilzgutscheinen

im Wert von je 50 Euro gewinnen.

Die Teilnahmekärtchen

liegen in den

W

Geschäften aus.

Die Auslosung der Gewinner erfolgt

am ersten Advent, dem Nikolaussonntag

in Diestedde. Gegen 15 Uhr

werden die Gewinner auf der Bühne

ermittelt und bekannt gegeben.

Eine Abgabe der Gewinnkärtchen

kann bis zum 26. November bei

Wohrtklang Hörsysteme am Kirchplatz

10 in Wadersloh erfolgen.

„High-Lights“ setzen Akzente

Besonders beleuchtet wird beim

Lichterzauber in diesem Jahr der

Park in Wadersloh mit seinem schö-

8

nen alten Baumbestand. Auch die

Gemeinde Wadersloh macht mit

und taucht das Rathaus in ein märchenhaftes

Licht. Der Heimatverein

Wadersloh wird von 17 bis 19 Uhr in

der Heimatstube bei „Miss Elly“ im

Hause Karger den neuen Wadersloh-Lesebuch-Kalender

präsentieren,

während Willi Karger an diesem

Abend „Königstaler“, alias Karger‘s

Reibeplätzchen backt.

Abtei-Apotheke

LIESBORN

Sabine Castellón Rivera

Königstraße 17 · 59329 Wadersloh

Tel. 02523-8344 · Fax 02523-8470

... für Service und gute Beratung!

Bei uns lassen Sie sich von Lichtern verzaubern

und finden märchenhafte Geschenkideen.

Wir sind dabei!

Fashion Point

Freudenberg 4 · 59329 Wadersloh · Telefon: 02523/954869

Zauberhaft Sehen.

Freudenberg 11 in Wadersloh

Tel. 02523 2210

www.optik-uholz.de

ärchenrätsel - Gewinnspiel

OFFSETDRUCK

DIGITALDRUCK

FOLIENBESCHRIFTUNG

SCHILDER

TEXTILDRUCK

Dieselstraße 23

59329 Wadersloh

Tel.: 0 25 23 / 92 27-0

info@fleiter-druck.de

www.fleiter-druck.de

WDL aktuellNovember 2018

5


Gewerbeverein Wadersloh — Märchenhafter Lichterzauber

Gewerbeverein

Wadersloh

Kulinarisches zum Lichterzauber

lässt sich auch das St. Josef-Haus

Liesborn einfallen. Im beleuchteten

Sinnespark gibt es Essen und Trinken

- unter anderem wird auch

Stockbrot in der Feuerschale gebacken.

Und auch zwei Märchenerzähler

sind an diesem Abend zu Gast beim

Lichterzauber: Der Heimatverein

Diestedde öffnet sein Backhaus

und bietet einem Märchenerzähler

eine lauschige Plattform. Im Jugendzentrum

„Villa Mauritz“ werden

ebenfalls Märchen für Groß

und Klein angeboten. Die professionelle

Märchenerzählerin Simone

Warken aus Bielefeld liest dort um

17.30 Uhr und um 18.30 Uhr für je

zehn Minuten ein Kurzmärchen für

Kinder und um 19.30 Uhr und

20.30 Uhr für Erwachsene. Alle

Märchen läutet sie mit einem stimmungsvollen

Harfen-Intro ein.

Kinder können ihrer eigenen Kreativität

zudem bei der „Auszeit“ in

Wadersloh freien Lauf lassen, indem

sie dort beim Märchen-Malwettbewerb

mitmachen. Wer lieber

einen Brief an den Nikolaus schreiben

möchte, sollte ihn beim Möbelstudio

Baumhoer in den Nikolaus-

Postkasten einwerfen.

verkaufsoffen *

Samstag, 17. November

von 17-22 Uhr

* in teilnehmenden Geschäften

mit Gewinnspielchance...

Start des Weihnachts gewinnspiels am Tag des Lichterzaubers

Mit dem Late-Night-Shopping zum

Lichterzauber beginnt auch das

Sammeln der Wertmarken für das

Weihnachtsgewinnspiel des Gewerbevereins.

Für einen Einkaufswert

In allen drei

Ortsteilen!

von fünf Euro erhält man in den

teilnehmenden Geschäften eine

Wertmarke. Alle Wertmarken werden

auf die Weihnachtsgewinnspiel-Flyer

aufgeklebt. Die öffentli-

che Auslosung des Weihnachtsgewinnspiels

erfolgt bei der Tombola

des Gewerbevereins am 13. Januar

2019 im Klosterhof in Liesborn.

LICHTER

ZAUBER

20%

\\

beim Kauf von

zwei Haarpflegeoder

Kosmekprodukten

Ihr

Energielieferant

Kinder­

Malwebewerb

Wilhelmstr. 5 in Wadersloh

Tel. 02523 9930272

RaiffeisenTankkarte

Holen Sie sich jetzt Ihre Raiffeisen-Tankkarte!

Das ideale Geschenk

zu jedem Anlass.

Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe eG

Wadersloh · Bahnhofstraße 24 · Tel. 0 25 23 / 95 31 10

6 WDL aktuellNovember 2018


Evangelische Kirchengemeinde — Einladung zum Weihnachtsbasar

Wadersloh (wdl). Die evangelische

Kirchengemeinde Wadersloh

lädt ein zum Weihnachtsbasar.

Der Weihnachtsbasar findet am

Sonntag, den 9. Dezember, in der

Zeit von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr im

Gemeindehaus an der Bentelerstraße

19 in Wadersloh statt.

Zahlreiche reizvolle Verkaufsstände

werden ihr breit gefächertes Angebot

präsentieren. Es erwartet Sie

eine Auswahl an attraktiven Dingen

aus dem Kunst- und Kreativhandwerk,

Holzarbeiten, Patchwork,

handgestrickte Socken, Seifen

und Liköre sowie Fairtrade-Produkte.

Beim entspannten Stöbern lässt

sich bestimmt das eine oder andere

Weihnachtsgeschenk oder etwas

für den eigenen Bedarf finden.

In der Cafeteria wird für die Besucher

Kaffee und Kuchen angeboten.

D

lichter

Samstag, 17. November von 17-22 Uhr

zauber

Annette Herbort Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Naturheilverfahren, Homöopathie

SONNEN

APOTHEKE

Kirchplatz 2 · 59329 Wadersloh

Tel. 02523/92050

Lange Straße 25

59329 Wadersloh-Diestedde

Tel. 02520/9129330

Homöopathie

Naturheilkunde

Reiseimpfberatung

Wir wünschen

einen

märchenhaften

Lichterzauber!

Und denken Sie daran – wir bringen’s!

www.sonnen-apotheke-wadersloh.de

www.nikolaus-apotheke-diestedde.de

Kleeblatt e.V. —

Vorweihnachtliche Spielzeugbörse

Lichterzauber, 17.11.2018, von 17-22 Uhr verkaufsoffen

Langenberg (wdl). In bekannter

Weise findet rechtzeitig vor Weihnachten

am Sonntag, den 11. November,

von 11 - 14 Uhr wieder die

große und sehr beliebte Verkaufsbörse

für gebrauchtes Spielzeug aller

Art in der Langenberger Mehrzweckhalle

statt. Gut erhaltenes

Kinderspielzeug wie Bücher, Fahrzeuge,

Fahrräder, Puppen und Zubehör,

Lego, Playmobil, Computerspiele,

DVDs, CDs, Kinderwagen,

Kindersitze und vieles mehr kann

zum Schnäppchenpreis erworben

werden. Die Sachen werden wie gewohnt

nach Themen vorsortiert.

Die Anwesenheit der Verkäufer

beim Verkauf ist nicht erforderlich.

20 Prozent vom Verkaufserlös werden

einbehalten und am Jahresende

einem caritativen, sozialen

Zweck gespendet.

Der Veranstalter weist darauf hin,

dass ein Eintrittsgeld von 1,- Euro erhoben

wird. Das Betreten der Halle

mit Handtaschen oder Kinderwagen

ist nicht mehr gestattet. Einkaufstaschen

werden am Eingang

zur Verfügung gestellt. Diese Maßnahmen

wurden ergriffen, um eine

größtmögliche Sicherheit für die

Waren der Teilnehmer zu gewährleisten.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen

wird keine Haftung für

Diebstahl oder Beschädigung übernommen.

„MÄRCHENHAFT SCHLAFEN“

ohne Besucherritze, individueller Matratzenaufbau,

besondere Belüftung …

jetzt mit Schnelllieferaktion zu Weihnachten!

Stromberger Straße 56

59329 Wadersloh

www.moebel-studio.de

Telefon 02523.1093

Telefax 02523.7086

WDL aktuellNovember 2018

7


Malerbetrieb Winkler mit — dem Lastenfahrrad ökologisch unterwegs

(mg). Wadersloh Umweltschutz

und Nachhaltigkeit sind Themen,

die uns alle angehen. Autoabgase

und Feinstaub vermeiden, indem

man das Auto einmal stehen lässt

und stattdessen das Fahrrad

nimmt. Diese Thematik hat der Malerbetrieb

Winkler zum Anlass genommen,

ein Lastenfahrrad zu testen.

Lastenräder sind ja eigentlich

nichts Neues, es gibt sie schon lange.

Sie wurden als Kurierräder oder

Bäckerräder eingesetzt. Nach der

Erfindung des Automobils sind sie

in Vergessenheit geraten und in die

Rolle des Sportgeräts gerückt worden.

Nun kehrt das Lastenfahrrad

zurück auf unsere Straßen.

Morten Winkler ist mit

dem Lastenfahrrad auf

ökologischer Testfahrt.

Das bundesweite Projekt „Ich entlaste

Städte!“ soll das Lastenfahrrad

als clevere Transportalternative bekannt

machen. Dabei sind gezielt

professionelle Nutzer gefragt.

– Anzeige –

17 verschiedene Modelle und

150 Testräder werden in der Praxis

getestet und sollen Anstöße für eine

umweltgerechte Verlagerung des

Verkehrs liefern. Im Rahmen eines

Forschungsauftrags wird das Projekt

wissenschaftlich vom Institut für

Verkehrsforschung im Deutschen

Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.

begleitet.

Morten Winkler hatte sich für dieses

Projekt als Testpilot beworben und

Mitte Oktober das Lastenfahrrad

Riese & Müller Packster High Speed

erhalten. Als Projektteilnehmer sammelt

er dabei Informationen über

die Nutzung des Lastenfahrrads vor,

während und nach der Testphase

von drei Monaten. Auf diese Weise

kann das Institut für Verkehrsforschung

eine fundierte Einschätzung

darüber gewinnen, wie das Lastenrad

als gewerbliches Fahrrad von der

Wirtschaft angenommen wird.

Hoch gesteckte Klimaschutzziele

und ein stetig wachsendes Verkehrsaufkommen

im Güterverkehr machen

die Entwicklung und den Test

neuer Liefersysteme erforderlich.

Lastenräder ermöglichen eine leise

und umweltfreundliche Abwicklung

eines Teils des Güterverkehrs. Die

Elektrifizierung dieser Transportmittel

bietet weitere Möglichkeiten.

www.winkler-maler.de

Raiffeisen-Markt Wadersloh

Am Park 1a · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 /29 34 · E-Mail: info@winkler-maler.de

Wadersloher Lichterzauber

17. November 2018, von 17 - 22 Uhr

Lassen Sie sich bei einem

von dem Lichterzauber in unserer

Weihnachtsausstellung verzaubern!

Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe eG

Wadersloh · Bahnhofstraße 24 · Tel. 0 25 23 / 95 31 36

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8 - 18 Uhr · Sa. 8 - 13 Uhr

✔ unkomplizierte

Hörgeräte

✔ einfach zu bedienen

✔ hervorragendes

Preis-Leistungs-

Verhältnis

Genießen Sie

das Leben

Gut Hören.

Kirchplatz 10 in Wadersloh

Telefon 02523 9549074

www.wohrtklang.de

8 WDL aktuellNovember 2018


St. Josef-Haus Liesborn Neue — Küche

Liesborn (wdl). Das St. Josef-

Haus in Liesborn freut sich über

die neue Küche, die nach anderthalb

Jahren Planungs- und Bauzeit

fertiggestellt und in Betrieb gegangen

ist. Mit modernsten, energieeffizienten

Geräten bereiten die

Mitarbeiter für die Bewohner, Kindergärten

auf Pfarrverbandsebenen

und Kunden des offenen Mittagstisches

im Begegnungszentrum

(im Ludgerushaus) Speisen

und Getränke zu. Außerdem gehört

der Betrieb eines Cafés mit

täglich wechselnden selbstgebackenen

Kuchen und Kaffeespezialitäten

zu den Stärken des St. Josef-

Hauses.

Nach 54 Jahren wurde der Neubau

dringend nötig, da die Geräte und

die Lüftungstechnik nicht mehr

dem neusten Standard entsprachen.

So gibt es anstatt großer

Kochkessel moderne Vario Cooking

Center. Das Multitalent Cooking

Center ersetzt herkömmliche Kippbratpfannen,

Kochkessel, Herde

und Fritteusen. Dadurch wird Platz,

Zeit, Energie und Wasser gespart

und es wird Flexibilität bei der täglichen

Herausforderung in der Küche

gewonnen. So können zertifizierte

Speisen (nach der Deutschen

Gesellschaft für Ernährung) nach

den erforderlichen Qualitätsstandards

zeitnah hergestellt werden.

Für das Mitarbeiterteam bedeutet

die Technik erleichternde Arbeitsabläufe,

aber auch ein gutes Klima,

da die neue Lüftungstechnik für ein

ausgeglichenes Raumklima sorgt.

Mit der neuen Küche werden die

Anforderungen des Arbeitsschutzes

und der Arbeitssicherheit für viele

weitere Jahre erfüllt. Das Team

– Anzeige –

freut sich auf die Arbeit in den neuen

Räumen.

Im Rahmen des Lichterfestes am

17. November können Sie nicht nur

den erleuchteten Sinnespark genießen.

Es stehen Ihnen auch die Türen

in der neuen Küche für einen

Besuch offen. Das Team freut sich

ab 16.00 Uhr auf Ihren Besuch.

Lichterzauber

Ihr Raumausstatter

Ausbildungsbetrieb

für Altenpfleger/in,

Heilerziehungspfleger/in,

Hauswirtschaft

Mittagstisch im Ludgerushaus:

Mo.-Fr. und jeden 1. + 3. Sonntag

im Monat 11:30-13:00 Uhr

Café: täglich von 14:30-17:00 Uhr

Endlich ist

es soweit!

Wir kochen für Sie

in der neuen Küche.

www.indeko-schuette.de

Wenkerstr. 5 • 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23/94 01 45 • Fax 94 01 46

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Einrichtung der Eingliederungshilfe

Wohn- und Pflegeheim

Wir bieten Begleitung und Pflege für Menschen mit chronisch

psychischen, geistig-seelischen und/oder neurologischen Erkrankungen,

besonders für Menschen mit Huntington. Unsere Angebote

orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen und Erfordernissen

jedes einzelnen Bewohners.

St. Josef-Haus Liesborn gGmbH

Königstraße 1 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 /991-0 · www.st-josef-haus.de

WDL aktuellNovember 2018

9


Pfarrei St. Margareta Sternsinger — gesucht!

Wadersloh, Liesborn, Diestedde

(wdl). Am 5. Januar 2019 ist es

wieder soweit und viele Jungen und

Mädchen der Pfarrei St. Margareta

laufen an diesen Tag als Sternsinger

durch die Gemeinden und bringen

Gottes Segen von Haus zu Haus.

Hierfür werden wieder viele Kinder

und Jugendlichen gesucht.

Besuchen Sie uns beim

Lichterzauber

und genießen

Königstaler

(Reibekuchen)

und Glühwein

Überwasserstraße 1 · Wadersloh

Telefon 0 25 23 / 92 10-60

Anmelden kann man sich beim 1.

Vortreffen. Die Vortreffen in Diestedde

und Liesborn finden in den

jeweiligen Pfarrheimen statt. Beide

Vortreffen in Wadersloh sind der

Aula des Johanneums. Die Aussendungsfeiern

finden in der Kirche

statt.

Beeke, Anna, Maike, Nila und Lina bringen Gottes Segen von Haus zu Haus, hier bei Frau Hambrock

lichter zauber

Teilnehmende Geschäfte/Betriebe

Malerbetrieb Konert – Poßkamp 27

Möbel-Studio Baumhoer –

Stromberger Str. 56

Wohrtklang Hörsysteme –

Kirchplatz 10

Fashion Point – Freudenberg 4

Raiffeisenmarkt – Bahnhofstr. 24

Sonnen-Apotheke – Kirchplatz 2

Wiedenhues – Freudenberg 7

Auszeit – Wilhelmstr. 5

Indeko Schütte – Wenkerstr. 5

Optik Holz – Freudenberg 11


Diestedde

Persönlich. Ehrlich. Gut.




Seniorenwohnen

Tel.: 02520 930614 E-Mail: diestedde@smmp.de

Abtei-Apotheke Liesborn –

Königstr. 17

Miss Elly – Überwasserstraße 1

Nienaber und Jung – Poßkamp 2

Nikolausapotheke – Lange Str. 25

Hotel Eusterschulte – Wenkerstr. 13

offen ohne Verkauf:

Haus Maria Regina – Lange Str. 16

Haus Curanum – Bernhard-Witte-Str. 2

St. Josefs Haus Liesborn – Königstr. 1

Diestedde:

Gruppenbild der Sternsinger aus

Wadersloh von 2018 vor der Kirche.

1. Treffen: Freitag, 7. Dezember

2018, 16.00 Uhr,

2. Treffen: Donnerstag, 3. Januar

2019, 14.30 Uhr,

Aussendung: Samstag, 5. Januar

2019, 9.00 Uhr.

Liesborn:

1. Treffen: Mittwoch, 28. November

2018, 16.00 Uhr,

2. Treffen: Donnerstag, 3. Januar

2019, 16.00 Uhr,

Aussendung: Samstag, 5. Januar

2019, 9.30 Uhr.

Wadersloh:

1. Treffen: Freitag, 23. November

2018, 16.00 Uhr,

2. Treffen: Freitag, 4. Januar 2019,

16.00 Uhr.

Aussendung: Samstag, 5. Januar

2019, 8.30 Uhr.

Ein großer Dank an alle, die sich bereit

erklären, an diesem Tag zu helfen.

geschlossen „nur“ beleuchtet:

Malerbetrieb Winkler – Am Park 1a

Provinzial Luhmann-Niehüser –

Wilhelmstraße 16

Goldhammer – Centraliapark 1

Fleiter Druck – Dieselstraße 23


10 WDL aktuellNovember 2018


Klosterhof Liesborn – Rock-Festival ist nach längerer Pause am 17. November zurück

Dirty Stuff –

Oldschool-Hardrock-Cover

Liesborn (wdl). Musikfans und solche,

die es noch werden wollen, können

sich freuen. Am Samstag, den 17.

November, findet am Klosterhof Liesborn

zum fünften Mal das Klosterrock-Festival

statt. Vier lokale Bands

wollen es nach einer zehnjährigen

Pause noch einmal wissen und sich

ihrem heimischen Publikum präsentieren.

Vier ganz unterschiedliche

heimische Bands werden in Liesborn

auf der Bühne stehen. Das musikalische

Angebot soll Musikfreunde aller

Altersgruppen ansprechen, so stehen

Klassiker als auch aktuelle Hits aus

Rock und Pop auf dem Programm.

Alle Bands haben durch ihre Mitglieder

eine Beziehung zu Wadersloh.

Die einzelnen Auftritte werden in

etwa 70 Minuten dauern. Die Veranstaltung

beginnt um 19.30 Uhr, enden

wird sie gegen ein Uhr morgens.

Für das leibliche Wohl ist an diesem

Abend natürlich ebenfalls bestens

gesorgt.

Die Bands:

Pocahontas on Crack

Pocahontas on Crack stehen für

handgemachten, ehrlichen Punk’n’

Roll. Seit Jahren rocken die Pocas die

Bühnen der Region und sorgen dabei

stets für gute Stimmung. Bernd Gärtner

(Gesang/Gitarre), Matthias Zigan

(Gitarre), Sven Westbomke

(Drums) und Jan Eickerling (Bass) lieben

die nostalgische Ära und verweilen

gerne in den 5oer Jahren, mixen

Punkrock mit Rockabilly und überzeugen

durch selbstgeschriebene

Songs mit mächtig Wumms. Nach

den vergangenen Alben „22A“,

„Every Day In Chaos“ und der EP

„Five Flaming Aces“ arbeitet die

Band zur Zeit im Studio an einem

neuen Tonträger.

Inside Vatikan –

Deutschrock pur

Seit 1997 sorgen die Jungs – pardon,

die Männer – von Inside Vatikan für

den guten Rock-Ton bei ihren Konzerten.

Die Band aus Wadersloh und

Liesborn ist seit Jahrzehnten für ihren

punkigen Deutschrock bekannt

und hat mit mehr als 50 eigenen

Songs auch den ein oder anderen

Klassiker im Gepäck. Inside Vatikan

wird mit ihrer bekannt lockeren Art

dem Publikum keine Verschnaufpause

gönnen. „Wir sind hoch motiviert,

freuen uns auf einen tollen Abend

mit tollen Bands und hoffentlich vielen

begeisterten Fans. Der Weg in

den Klosterhof Liesborn wird sich

lohnen“, betont Andreas Danielczyk,

Frontman und Gitarrist von „Inside

Vatikan“. Dabei wird er von Guido

Bierwagen an der Gitarre, Pepe Mancuso

am Bass und Holger Gärtner am

Schlagzeug unterstützt.

Die Band Dirty Stuff aus Wadersloh

bringt die besten Songs ihrer Idole

auf die Bühne.

Der musikalische Hintergrund liegt

im Rock, Hardrock, Metal sowie Punk

und wird von den vier Männern in ihrer

eigenen Weise ans Publikum gebracht.

Roh, authentisch, mal dicht am Original,

mal in eigener Interpretation,

immer laut und geradeaus. ACDC bestimmt

einen wichtigen Teil der

Songliste von Dirty Stuff, der Bandname

bezieht sich auch auf die von

Bon Scott oft besungenen Themen

des harten Lebens auf Tour, „dirty

stuff“ eben. ZZ Top, Nirvana, Jimi

Hendrix, die Ramones und viele andere

runden das Programm für einen

Live-Abend bestens ab. Zahlreiche

Auftritte in den kultigsten Kneipen

und Clubs der Region haben der

Band seit 2011 eine treue Fangemeinde

und einen guten Ruf eingebracht.

Das Wadersloher Kneipenfestival

„Rock am Schacht“ in Ahlen, als Support

für Jen Majuras, „Doz of Hell“ im

Don Quijote in Lippstadt, Kneipengigs

in Beckum, Rheda-Wiedenbrück,

Herzfeld und Lippstadt, das Himmelfahrtstreffen

beim MC Diestedde

oder bei Firmenfeiern und Geburtstagen...

Dirty Stuff liefern seit vielen

Jahren ab!

Join Us

Bei Rock-Klassikern aus den 70er,

80er, 90er-Jahren, sowie aktuelle

Rock-Hits ist die Wadersloher Band

„Join Us“ zuhause. Schon ewig

scheint die Band Teil der Musikszene

zu sein. Von Melissa Etheridge bis

Pink, von Bon Jovi bis U2, von den

Simple Minds bis Metallica oder von

Billy Idol bis Toten Hosen und Ärzte,

sind die Join Us zu Hause. 1999 gegründet,

sind die Klassiker der Rockgeschichte

die große Liebe der sechs

Musiker. Und diese Passion, sowie

die langjährige Bühnenerfahrung,

kann das Publikum bei jedem Auftritt

live erfahren. Wie ein Bollwerk

aus Musik stehen Ralf Nömer (Gesang),

Christa Weck (Gesang und Gitarre),

Dieter Westkemper (Gitarre),

Olaf Neumann (Keyboard), Guido

Grote (Bass) und Eduard Vosen

(Schlagzeug) auf den Brettern und

huldigen dem vergangenen großen

Zeitalter des Rocks. Erfahrungen

konnten die Wadersloher unter anderem

auf Stadtfesten, Kneipenfestivals

und großen Motorradtreffen

sammeln. Außerdem konnten „Join

Us“ schon als Vorband von Karat

glänzen.

Der Karten-Vorverkauf läuft bereits.

Karten können bei „Miss Elly“ in Wadersloh

und in der Pizzeria in Liesborn

„Da Tony e Peppe“ für zehn

Euro erworben werden. An der

Abendkasse kosten die Karten

13,- Euro. Der Einlass beginnt um

19 Uhr.

WDL aktuellNovember 2018

11


Wir laden ein zum

Schlemmer

Frühstück

So. 18.11.2018

So. 02.12.2018

So. 16.12.2018

Mi. 26.12.2018

(2. Weihnachtstag)

So. 13.01.2019

So. 03.02.2019

jeweils ab 9.30 Uhr

großes Büfett

pro Pers. € 13,–

Kinder bis 12 Jahre zahlen 50 %,

Bambinos bis 4 Jahre frei

Zur alten Brennerei

Überwasserstr. 3, Wadersloh

Tischreservierung unter

0 2523/9210-0

(mg).

Alle Jahre

wieder ... machen

wir uns kurz vor

Weihnachten Gedanken

über die passenden Geschenke

für unsere Lieben. Suchen Sie auch

noch nach dem richtigen Geschenk

für Freunde oder die Familie? Wenn

Tierliebhaber darunter sind, haben

wir hier ein paar Geschenkideen für

Sie.

Was nahezu jeder heutzutage

braucht, ist ein Kalender oder Terminplaner.

Warum sollte man dann

nicht einen Kalender haben, den

man jeden Tag gerne ansieht? Es

gibt Kalender mit wunderschönen

Tiermotiven, je nach dem,

welches Tier der Beschenkte

selbst besitzt. Ob Hund,

Katze, Vogel oder Pferd,

Das persönliche Textil!

personalisiert nach Wunsch im

Transferdruck, Flex, Flock oder Stick.

Geschenke f r Tierfreunde

die besten Ideen für Tierliebhaber

für jeden Tierliebhaber ist etwas dabei.

Manche Kalender lassen sich

auch personalisieren, man kann zum

Beispiel den Namen des Tieres oder

eine Widmung auf jedem der zwölf

Kalenderblätter eintragen. Wer kreativ

werden möchte, gestaltet selbst

einen Kalender mit Fotos des betreffenden

Tieres. In Zeiten von Whats -

App kommt man leicht an Fotos der

Tiere von Freunden oder Verwandten.

So ein Geschenk ist ein ganz

persönliches und wird dem Beschenkten

sicher viel Freude bereiten.

Für Tierfreunde, die ihren besten

Freund auch beim Kuscheln immer

dabei haben möchten, aber

dabei auf feuchte Pfoten oder Tierhaare

im Bett verzichten möchten,

eignet sich individualisierte Bettwäsche

als ideales Geschenk. Viele Anbieter

geben die Möglichkeit, das

geliebte Tier auf Bettwäsche drucken

zu lassen. So haben die beschenkten

Tierliebhaber ihr Haustier

immer in der Nähe, ohne dass es tatsächlich

mit im Bett liegt. Wer ein

wenig handwerklich begabt ist,

möchte vielleicht ein originelles und

persönliches Geschenk selbst herstellen.

Mit einem Pfotenabdruck

zum Beispiel sind der Fantasie kaum

Grenzen gesetzt. Mit Fingerfarbe

werden die Pfotenabdrücke auf dickes

Papier gebracht und kopiert,

damit sie nicht verloren gehen und

man mehrere Versuche hat, seine

Ideen umzusetzen. Der vorher angefertigte

Pfotenabdruck wird ausgeschnitten

und auf sehr dickes Papier

oder Pappe gelegt. Dann werden die

Konturen nachgezeichnet, und man

hat nun eine Schablone, mit der

man verschiedene Gegenstände anfertigen

bzw. verzieren kann. Wie

wäre es zum Beispiel mit einem

Schlüsselbrett? Auf einem Stück

Holz eine oder mehrere Pfotenabdrücke

aufmalen. Farbauswahl und

Maltechnik sind dabei frei wählbar.

Als Haken kann man ebenfalls individuelle

Lösungen finden, je nach

Geschmack oder der Einrichtung des

Beschenkten. Oder man verziert einen

Bilderrahmen mit dem Foto des

jeweiligen Tieres mit seinen Pfotenabdrücken.

Auch auf einem T-Shirt

kommen die Pfotenabdrücke und

oder ein Foto des Haustieres als Geschenk

sicher gut an. Aber nicht nur

für Frauchen oder Herrchen lassen

sich tolle Geschenke ganz einfach

selbst gestalten, auch für das Haustier

selbst kann man ganz schnell etwas

Hübsches und Nützliches zaubern.

Einfache Holzkisten zum Beispiel

werden Ablageflächen für das

Lieblingsspielzeug und Leckerlis für

Bello und Co. Auf solch einem Regal

sind diese Dinge dann immer zu sehen

und werden beim nächsten

Ausflug oder Spaziergang sicher

nicht mehr vergessen. Wenn dann

noch Haken oder andere Halterungen

angebracht werden, können

Hundehalsband und Leine platzsparend

aufbewahrt werden. Übrigens

ist ein Halsband ebenfalls ein tolles

Geschenk für Tierbesitzer und ihre

Lieblinge, denn es muss nicht immer

das herkömmliche Halsband sein.

Ein maßgefertigtes Halsband hat

viele Vorteile außer dem besonderen

Aussehen. Ein Band, das genau

passt, ist nicht nur angenehmer für

das Tier, sondern durch den besseren

Halt auch sicherer. Viele Anbieter

von maßgefertigten Halsbändern

ermöglichen auch die Option,

das Halsband individuell besticken

zu lassen. Ob ein fescher Spruch, der

Kosename oder der richtige Name

des Tieres, die Entscheidung ist frei

wählbar. Im Übrigen gibt es auch

personalisierbare Stofftiere, Kissen

oder Tassen im Handel.

Bestickte Unikate!

z.B. ein Dusch- oder Handtuch

individuell mit Namen bestickt.

Tassendruck!

speziell für Ihre Liebsten, eine einzig -

artige Tasse, mit Foto oder Namen?

26.-3O. Nov. 2O18 Wellness-Aktionswoche

Sie erhalten in dieser Woche eine Wellness-Massage für nur 22,-

Denken Sie auch schon an Geschenk-Gutscheine für Weihnachten!

Dieselstraße 23 | 59329 Wadersloh

Telefon 0 25 23/92 27-0

www.fleiter-druck.de

Praxis für Physiotherpie

Kurzer Weg 9

59510 Lippetal-Herzfeld

Telefon: 02923 - 65011

praxis@stuckmann-diening.de

www.stuckmann-diening.de

Gutscheine können auch gerne vorbestellt werden!

12 WDL aktuellNovember 2018


Foto: Bundesvereinigung Lebenshilfe, Heike Stamer

Kaffeegeschirr und Quietscheentchen Der — Lebenshilfe-Kalender 2019

Wadersloh (wdl). Die Bilder des

neuen Lebenshilfe-Kalenders SEH-

WEISEN 2019 sprechen eine ganz

eigene Sprache. Eine Sprache, die

das Innerste berührt. Alle Motive

stammen von Künstlerinnen und

Künstlern mit sogenannter geistiger

oder seelischer Behinderung.

Ihre Werke führen in eine Welt voller

Farbe und Fantasie, sie heißen

„Kaffeegeschirr“, „Quietscheentchen“

oder „Schnecke am See“.

Um mehr über die Geschichten hinter

den Bildern zu erfahren, lohnt

immer auch ein Blick auf die Rückseiten

der Kalenderblätter. Dort erzählen

die Künstler über sich, ihre

Motive und manches aus ihrem Leben.

Viele von ihnen arbeiten schon

seit Jahren erfolgreich in Ateliers

unter künstlerischer Leitung, einige

können sogar auf eigene Ausstellungen

verweisen. Der SEH-WEI-

SEN-Kalender der Lebenshilfe erscheint

nun schon in seinem 37.

Jahrgang.

Neben dem Titel enthält der 30

mal 39 cm große Kalender zwölf

farbige Monatsblätter mit Kalendarium

und ein Blatt mit sieben Kalendermotiven,

die als Postkarten

heraustrennbar sind. Zum Preis von

13,90 Euro (zuzüglich Versandkosten)

sind die SEH-WEISEN 2019 zu

bestellen bei der Bundesvereinigung

Lebenshilfe, Raiffeisenstraße

18, 35043 Marburg, Fax: 0 64 21 /

4 91- 6 23, E-Mail: vertrieb@lebenshilfe.de.

Der Erlös kommt der Lebenshilfe-Arbeit

für Menschen mit

geistiger Behinderung zugute. Die

Kalenderbilder sind auch im Internet

unter www.lebenshilfe.de zu sehen.

Genießen Sie bei uns ein paar

gemütliche Stunden in

weihnachtlicher Atmosphäre!

Weihnachtsmarkt mit

verschiedenen Ausstellern





Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.

Große

Adventsausstellung

am 18.11. + 25.11.

von 12 - 17 Uhr

Auf über 800 m²

Antonius Vechtel · Geiststraße 7

Wadersloh · Tel. 0 25 23 / 94 00 80

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr · Sa. 9 - 13 Uhr

WDL aktuellNovember 2018

13


Nikolaussonntag am ersten Advents-Wochenende in Diestedde –

Am Samstagabend Auftaktveranstaltung „Gemütlich ums Backhaus“

Diestedde (wdl). Am Samstagabend,

1. Dezember, um 17.45 Uhr,

direkt nach der Vorabendmesse,

öffnen wieder die Buden rund um

das gemütliche Backhaus des Heimatvereins

Diestedde. Für alle, die

die Abendstimmung bei einem gemütlichen

Klön und einem Heißgetränk

ausgiebig genießen möchten,

ist dies der richtige Auftakt für das

erste Adventswochenende.

Den Glühweinverkauf legt der Gewerbeverein

wieder in die bewährten

Hände des DRK. Im Backhaus

sorgt darüber hinaus der Heimatverein

für Heißgetränke und das

leibliche Wohl der Besucher. Ebenfalls

wieder dabei ist das „Kiek in“

mit seinem Bratwurststand.

Am Sonntag, 2. Dezember, gegen

13.30 Uhr treffen Nikolaus und

Ruprecht in ihrer Kutsche wieder

vor der Nikolauskirche ein und verteilen

ihre Gaben an die Kinder. Auf

der Kirchwiese werden sie traditions-

und standesgemäß vom Blasorchester

Diestedde musikalisch

begrüßt. Es folgt die offizielle Begrüßung

durch den Veranstaltungsvertreter,

den Gewerbeverein Wadersloh

sowie einen Vertreter der

Gemeinde Wadersloh.

Die Kutsche wird anschließend wieder

Rundfahrten für die Kinder

durchführen.

Budendorf und Café am

Sonntag von 13.30 Uhr

bis 18 Uhr geöffnet

Das heimelige Budendorf an der

Nikolauskirche ist anschließend bis

um 18 Uhr geöffnet. Eine kleine

Bühne mit musikalischer Unterhaltung

auf den Eingangsstufen zur

Kirche, beleuchtete Tannenbäume,

dazu der Duft von Reibeplätzchen

und Glühwein und zahlreiche Kreative,

Vereine und Einrichtungen, die

den Tag mit ihrem Angebot und ihrem

Engagement bereichern, machen

den Reiz des Nikolaus-Sonntags

aus.

Der Nikolaus-Kindergarten backt

Waffeln und verkauft kleine selbstgemachte

Sachen.

Die DRK-Frauen betreiben wieder

ihr Café im Pfarrheim während die

Herren den Gewerbeverein kräftig

beim Getränkeverkauf unterstützen.

Selbstverständlich backen die

Landfrauen wieder Reibeplätzchen

und braten Möpkenbrot. Außerdem

sorgt der Diestedder Imbissbetreiber

„Kiek in“ für Grillwürstchen und

Pommes. Die Aufgabe des Glühwein-

und Getränkeverkaufs übernimmt

neben dem DRK an diesem

Tag auch das Ferienlager Diestedde.

Selbst gepressten heißen Apfelsaft,

wahlweise mit oder ohne

Schuss, und Schmackhaftes frisch

aus dem Steinofen, bietet der Heimatverein

im gemütlichen Backhaus

an. Auch Schwester Wittburg

vom Haus Maria Regina bietet

Selbstgemachtes und zahlreiche

weitere Aussteller präsentieren sich

mit warmen Socken, selbst Genähtem

und Gefertigtem.

Unterhaltung

auf der Bühne

Nach dem traditionellen musikalischen

Auftakt durch das Blasorchester

Diestedde unterhält Olaf

Wittelmann die Besucher mit deutscher

Musik und Weihnachtsliedern.

Zuvor findet gegen 15 Uhr die

Ziehung der drei Gewinner von je

50-Euro-Glückspilzgutscheinen

statt, die unter den Teilnehmern

des Lichterzauber-Gewinnspiels

ausgelobt wurden.

14 WDL aktuellNovember 2018


St. Nikolaus Bücherei – Buchausstellung

Diestedde (wdl). Die Neuerscheinungen

des Buchmarktes können

interessierte Leser und Leserinnen

auch in diesem Herbst wieder während

der großen Buchausstellung

im Karl-Leisner-Heim in Diestedde

erkunden. In weihnachtlicher Atmosphäre

zeigt das Team der Bücherei

Kinderbücher, Jugendromane,

Schöne Literatur, Krimis, Thriller,

Fantastisches, Sachbücher für Große

und Kleine, Kalender, sowie

weihnachtliche Geschenkideen.

Lichterzauber ohne Kurzschluss – Sichere Weihnachtsdekoration am Haus

Aus diesem attraktiven Angebot

können bestimmt auch in diesem

Jahr viele Weihnachtswünsche erfüllt

werden. Geöffnet ist die Ausstellung

am Samstag, den 10. November,

von 14 bis 18 Uhr, und

am Sonntag, den 11. November,

von 9 bis 17 Uhr.

Im Schmöker-Café dürfen sich alle

Besucher am Sonntag ab 14 Uhr bei

Kaffee und Kuchen über schon Gelesenes,

Ungelesenes oder Lesenswertes

austauschen.

(djd). Advent, Advent, ein Lichtlein

brennt? Damit geben sich nur wenige

zufrieden. Hunderte, mitunter tausende

Lichter strahlen in der Vorweihnachtszeit

von so mancher Eigenheim-Fassade.

Lichterketten erleuchten

Hecken, Büsche und Tannen -

bäume und auch der Kunststoff-Nikolaus

blinkt farbenfroh im Vorgarten.

Allerdings sollten Verbraucher

bei der Weihnachtsbeleuchtung darauf

achten, dass die Sicherheit nicht

auf der Strecke bleibt.

Auf Schutz vor Spritzwasser achten

Der Lichterglanz an der Fassade und

im Garten ist ständig Wind und Wetter

ausgesetzt. Bei Lichterketten, die

nur für Innen vorgesehen sind, ist somit

ein Kurzschluss vorprogrammiert,

sobald es zum Kontakt mit Feuchtigkeit

kommt. „Beleuchtungselemente

für den Außenbereich müssen einen

wirksamen Schutz gegen Wasser bieten“,

sagt Gisbert Lemke, Experte für

Elektrogeräte bei der Prüfgesellschaft

SGS. Eine bedenkenlos zu verwendende

Weihnachtsbeleuchtung für

den Außenbereich erkennen Verbraucher

am Piktogramm „Regenwassergeschützt“

(Quadrat mit Tropfen, entsprechend

der Schutzart IP 43) oder

besser noch „Spritzwassergeschützt“

(Dreieck mit Tropfen, IP 44). Bevor

elektrische Betriebsmittel wie Lichterketten

die entsprechende Schutzart

erhalten, müssen sie aufwändige

Tests durchlaufen. Die Dauerberieselung

mit Wasser gehört ebenso dazu

wie ein mehrstündiger Belastungstest

in einer Staubkammer. Hersteller

und Händler beauftragten unabhängige

Institute wie SGS mit diesen Prüfungen.

Welche Prüfzeichen sind wichtig?

Neben der Schutzart geben Prüfzeichen

Sicherheit für die weihnachtliche

Beleuchtung, erklärt Gisbert

Lemke weiter: „Eine CE-Kennzeichnung

sollte selbstverständlich sein,

noch wichtiger ist deshalb das GS-

Prüfzeichen.“ Diese Abkürzung steht

für „geprüfte Sicherheit“, ein Siegel,

das von verschiedenen Prüfinstituten

vergeben wird und sowohl auf der

Verpackung als auch auf dem Produkt

selbst erkennbar sein sollte.

„Werden darüber hinaus Zeitschaltuhren,

Verlängerungskabel und

Mehrfachsteckdosen verwendet, sollte

auf die Gesamtleistung aller Verbraucher

geachtet werden“, so Lemke.

„Wird zu viel angeschlossen, können

sich Leitungen und Stecker

erhitzen und Brände entstehen.“ Zudem

sollte man vor dem Schlafengehen

oder beim Verlassen des Hauses

die Beleuchtungen sicherheitshalber

immer ausschalten. Mit etwas Sorg-

falt beim Einkauf und dem entsprechenden

Gefahrenbewusstsein beim

Umgang mit Elektrizität jedenfalls

steht einem stimmungsvollen Lichterglanz

nichts im Wege – und das ganz

ohne böse Bescherung.

Hunderte Lichter bringen im Advent wieder so manche Hausfassade zum Strahlen. Doch Vorsicht:

Nicht jedes Dekoprodukt ist für den Außenbereich geeignet.

Foto: djd/SGS/Dziurek - stock.adobe.com

Winterpause für Ihre Reifen!

KFZ-MEISTERBETRIEB

Reifeneinlagerung:

• fachgrechte Lagerung

• inklusive Reinigung

• inklusive Reifencheck

Meerweg 5 · 59329 Wadersloh

Tel. 0 25 23 / 10 45 · Fax 25 37

info@baumeister-kfz.de

www.baumeister-kfz.de

Wir steigen

Ihnen auf’s Dach!

Zimmerei

Trockenbau

Carports

Überdachungen

GmbH

Hovestweg 3 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 73 27 · Fax 71 66

www.buehlbecker.de · info@buehlbecker.de

WDL aktuellNovember 2018

15


Kinderweihnachtsmarkt für Jung und Alt –

Museum Abtei Liesborn 8. und 9. Dezember

Liesborn (wdl). Am zweiten Adventswochenende,

am 8. und 9.

Dezember, in der Zeit von 14 bis 18

Uhr, findet der Liesborner Kinderweihnachtsmarkt

statt.

Zu den Höhepunkten

des Wochenendes zählen

die beiden Kindertheaterstücke,

die jeweils um

15 Uhr beginnen. Am

Samstag spielt das Echtzeit-Theater

aus Münster

das Stück „Hänsel & Gretel

– zusammen allein

unterwegs“ für Kinder ab

fünf Jahren.

Am Sonntag um 15 Uhr

gastiert das Brille-Theater

aus Witten auf dem

Kinderweihnachtsmarkt

und führt das Stück: „Wie

Engel fliegen lernen“

auf. Die Vorstellung eignet

sich für Kinder von

vier bis elf Jahren. Die Eintrittskarten

kosten je zwei Euro und können

am Samstag ab 14 Uhr vor Ort erworben

werden, solange der Vorrat

reicht.

In den vergangenen Jahren zog der

Kinderweihnachtsmarkt Tausende

von Besuchern an. Eine Vielzahl

von Verkaufsständen lädt zum

Bummeln ein. Darunter sind gemeinnützige

Organisationen sowie

kleinere Handwerksbetriebe und

Manufakturen, die größtenteils

handgearbeitete Produkte anbieten.

Verkauft werden Spielsachen,

Puppen, Puppenkleider, Kinderbücher,

Weihnachtskarten und vieles

mehr.

Im Museum gibt es zahlreiche Angebote

zum Basteln und kreativ

werden. Kinder können Adventsschmuck

gestalten, Kerzen verzieren

und viele andere Weihnachtsgeschenke

selbst herstellen. Am

Bühnenprogramm sind diesem Jahr

die Kinder des DRK-Kindergartens

„Flohzirkus“ aus Liesborn sowie die

Liesborner Tanzflöhe beteiligt.

Bei der Durchführung des Kinderweihnachtsmarktes

unterstützen

viele ehrenamtliche Kräfte aus Liesborn

und Umgebung das Museumsteam.

Gefördert wird der Kinderweihnachtsmarkt

von der Volksbank

Beckum-Lippstadt und dem Freundeskreis

des Museums.

Mein Garten

ein Ort, der auch im Winter

seine Pflege braucht.

Gartenplanung

und -ausführung

Pflanz- und

Pflegearbeiten

Industriepflege

Pflasterungen

Erd- und Baggerarbeiten

Rindenmulch

SCHOLHÖLTER

Bäckerei · Konditorei

Eigenen

LIESBORN

Café · Eis

Brot-Beutel

mitbringen –

Umwelt & Geldbeutel

schonen.

*Bei Mitbringen eines Beutels o.

ähnliches statt einer Papiertüte

gewähren wir Ihnen 2 % Rabatt

auf Ihre gekauften Backwaren.

Liga Gartenbau GmbH & Co. KG Herzfelder Straße 33 · 59329 Wadersloh-Liesborn

Tel. 0 25 23 /986 90 · Mobil 01 71 /823 16 94 · www.liga-gartenbau.de · liga.gartenbau@t-online.de

Geöffnet:

Mo-Fr6-12. 30 u. 14. 30 - 18 Uhr,

Sa 6 - 12. 30 , So8-11. 30 Uhr

Liesborn • Königstr. 32 • Tel. 0 25 23 / 81 77

16 WDL aktuellNovember 2018


Pfarrheim Liesborn – Adventsbasar zugunsten der Mission in Liesborn

Liesborn (wdl). Die Abende werden

länger, die Adventszeit rückt

näher, und die Vorbereitungen für

den Adventsbasar zugunsten der

Mission laufen auf Hochtouren,

denn am 24. und 25. November ist

es wieder soweit: Das Pfarrheim in

Liesborn öffnet nach der Abendmesse

gegen 19.45 Uhr seine Türen

und jeder, der ein paar schöne

Stunden in adventlicher Atmosphäre

verbringen möchte, ist herzlich

eingeladen.

Liebevoll gestaltete Adventskränzeund

gestecke, stimmungsvolle adventliche

Dekorationen, unterschiedlichste

Handarbeiten, selbst

gestaltete Weihnachtskarten, originelle

Holzarbeiten sowie Plätzchen,

Marmeladen und Liköre werden

zum Kauf angeboten. Auf der gemütlich

geschmückten Terrasse des

Pfarrheims stehen verschiedene

warme und kalte Getränke sowie

Leckeres aus dem Pizzaofen bereit.

Am Sonntag besteht von 9 Uhr bis

18 Uhr die Möglichkeit, beim Basar

vorbei zu schauen; zur Mittagszeit

gibt es ab 11.30 Uhr einen Imbiss,

und außerdem kann man in geselliger

Runde Kaffee, Kuchen und Waffeln

genießen. Der Erlös des Basars

ist für verschiedene Missionsprojekte

in Bolivien, Brasilien, Süd- und

Westafrika, das Projekt von Pastor

Frankline Anyanwu in Nigeria, die

Partnergemeinde in Ghana sowie

für die Renovierung der Abteikirche

bestimmt. Der Missionskreis hofft,

an diesem Wochenende viele Gäste

im Pfarrheim begrüßen zu können.

Adventskonzert –

Kirchenchor St. Cäcilia Liesborn und Göttingen

Frische Landmilch

vom Hof Henkelmann –

gesund und einfach lecker!

Liesborn (wdl). In diesem Jahr gestaltet

der Kirchenchor St. Cäcilia

Liesborn und Göttingen wieder ein

Adventskonzert in der Abteikirche

in Liesborn. am ersten Adventssonntag,

den 2. Dezember, um

17.00 Uhr.

Gemeinsam mit allen Chören, Musikgruppen

und Solisten sollen die

verschiedenen Lied-und Musikbeiträge

auf eine besinnliche

Adventszeit und auf das bevorstehende

Weihnachtsfest einstimmen.

Musik verbindet und ist besonders

geeignet, die Harmonie und das

Miteinander zu fördern.

Herzlich sind alle Gemeindemitglieder

eingeladen, an diesem Adventskonzert

teilzunehmen.

Fußpflege Wadersloh

· Fußpflegerin

· Exam. Krankenschwester

· Mehrjährige Erfahrung

in podologischer Praxis

Bentelerstraße 4 in Wadersloh

Tel. 02523 9990839

Mobil 01522 3504939

Termine nach Vereinbarung

SONNTAG, 25. NOVEMBER 2018, 8-17 UHR

SCHOLHÖLTER

Bäckerei · Konditorei

Sonntag, 25. November 2018

Advents-Frühstück

ab 9.00 Uhr · um Anmeldung wird gebeten

...zur Kaffeezeit bieten wir Ihnen:

1 Waffel und 1 Pott Kaffee

für 2,50 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Familie Henkelmann

Sunksweg 4 | 59329 Wadersloh

Telefon 0 25 23-15 32

Café

...um 14.00 Uhr

LIESBORN

Kinderbackstube

Kostenbeitrag 3,- € p. Kind

...um Anmeldung wird gebeten

Probieren Sie unser

Weihnachtsgebäck

z.B. Spekulatius, Stollen, Spritzgebäck

Geöffnet: Mo- Fr 6- 12 30 u. 14 30 -18, Sa 6- 12 30 , So 8- 11 30 Uhr

Liesborn • Königstr. 32 • Tel. 02523/8177

WDL aktuellNovember 2018

17


Die deutsch-polnische Gruppe mit ihren betreuenden Lehrern sowie dem Wadersloher Bürgermeister Christian Thegelkamp.

Gymnasium Johanneum Wadersloh – Polnische Schüler waren in Wadersloh zu Gast

Grünkohl

Wadersloh

Kleyweg 2, Tel. 0 25 23 / 12 24

Öffnungszeiten von 8 – 18 Uhr

Wadersloh (wdl). Vom 5. bis zum

12. Oktober waren 23 Schülerinnen

und Schüler aus der Partnerschule

in Nowe Skalmierzyce/Polen in Wadersloh

zu Gast.

Zahlreiche Aktivitäten mit unterschiedlichen

Schwerpunkten standen

während des Besuchs auf dem

Programm:

In Wadersloh wurde die Gruppe

herzlich von Bürgermeister Christian

Thegelkamp empfangen, in Warstein

gab es in der Bilsteinhöhle

eine Führung auf Deutsch und Englisch,

im Wildparkgehege konnten

die Schüler die Fütterung der Luchse

beobachten, und beim Erlebnis-

Golf am Möhnesee wurden das Europäische

Miteinander und der

sportliche Spaß gelebt.

Ein Ausflug nach Münster stand

ebenso auf dem Programm wie

eine Exkursion mit Übernachtung

nach Bonn zum Haus der deutschen

Geschichte und der Gedächtnisstelle

der ehemaligen Synagoge,

sodass sich die deutschen

und polnischen Schüler intensiv mit

Grünkohl

Eingelegte Gurken | Grünkohl am Strunk oder geschnitten

historischen und kulturellen Aspekten

Deutschlands bzw. Europas beschäftigten

und ihren Blickwinkel

für Europa erweiterten. Darüber

freuten sich auch die Organisatoren

dieses kulturellen Austauschs. Auf

deutscher Seite wurden die Schüler

Gründung vor 40 Jahren –

Kegelclub „Die fidelen Jungs“

Wadersloh (wdl). Als im Jahr

1978 in der ehemaligen Gaststätte

„Tappe“ mit Gastwirt Willi Ostrzinski

der Kegelverein „Die fidelen

Jungs“ gegründet wurde, machten

sie dem Namen alle Ehre. Nun sind

seit der Gründung 40 Jahre vergangen,

die natürlich nicht spurlos

an den Keglern vorbei gingen. So

ist von den einstigen Gründern nur

noch Karl-Heinz Stuckenschnieder

verblieben, der sich mit den aktuellen

Kegelbrüdern Hans-Werner Andres,

Reiner Haferkemper, Franz

Hauffen, Hans Jäger, Detlef und

Egbert Lipke, Hermann Peter und

Branko Romic jeden zweiten Donnerstag

im Monat in der Fuchshöhle

trifft. Die gemeinsamen Touren

führten quer durch die Republik

und manchmal auch über dessen

Grenzen hinaus. So wurden gemeinsame

Fahrten nach Mallorca,

in die Türkei und jetzt zum 40. Ju-

vor allem von Eckhard Korff, Christine

Mackel und Clarissa Studinski

betreut, auf polnischer Seite begleiteten

Ula Marcinkowska, Joana

Walczak und Ewa Dudzcak den gelungenen

Austausch.

biläum nach Bulgarien unternommen.

Leider sind einige ehemalige Kegelbrüder

bereits verstorben, oder

konnten wegen Krankheit nicht

mehr mitkegeln. An dieser Stelle

denken wir gern an die schönen

Zeiten mit ihnen zurück.

Nachdem man zuerst in der Gaststätte

„ Zum Freudenberg“ gekegelt

hatte, wird im Frühjahr 2019

der 1000. Kegelabend in der Fuchshöhle

stattfinden, wo man sich seit

über 20 Jahren trifft.

Bei Kegelwettkämpfen und Gemeindemeisterschaften

wurden

zahlreiche Erfolge gefeiert, und derzeit

sind „Die fidelen Jungs“ amtierender

Groß-Gemeindemeister.

Wir wünschen uns für die Zukunft

noch viele gemeinsame Kegelabende,

gute Laune und hoffen, dass wir

alle bis ins hohe Alter „fidel“ bleiben.

In diesem Sinne – GUT HOLZ-

18 WDL aktuellNovember 2018


Pfarrei St. Margareta – Vorbereitungen für die Reise nach Ghana fast abgeschlossen

Wadersloh (wdl). Schon seit Ende

2016 besteht eine Partnerschaft

zwischen den Pfarreien St. Francis

Xavier, Nordghana und St. Margareta

Wadersloh. Eine siebenköpfige

Delegation des Ghana Partnerschaftskomitees

der Pfarrei St. Margareta

wird vom 19. November bis

29. November die Partnerpfarrei St.

Francis Xavier in Yapei, Nordghana

besuchen. Zurzeit laufen die letzten

Vorbereitungen.

Im Vorfeld mussten alle Teilnehmer

die umfangreichen Formalitäten für

einen Besuch erledigen. Dazu gehören

das Visum, die verpflichtende

Gelbfieberimpfung, diverse andere

Impfungen, die Malaria Prophylaxe

und ein allgemeiner

Gesundheitscheck, denn es geht in

den tropischen Bereich von Westafrika.

Sämtliche Reisekosten inklusive

der Reisevorbereitung tragen

die Delegationsmitglieder selbst, so

dass dafür keineswegs Spendengelder

verwendet werden. Die nähere

Vorbereitung gilt der sorgfältigen

Zusammenstellung des Reisegepäcks.

Neben dem persönlichen

Gepäck sollen auch wichtige kleinere

Geschenke bis zur Auslastung

des erlaubten Reisegepäckgewichtes

transportiert werden. Hier sorgten

Sponsoren und das örtliche Gewerbe

für Schulmaterial, T-Shirts,

Spielzeuge, Medikamente. Aber

auch einige Solarlampen und die

Testversion einer Tröpfchenbewässerungsanlage

werden mitgenommen.

Durch Solarlampen ist eine

Arbeitszeit auch nach 18.00 Uhr

möglich, denn dann beginnt in den

Tropen ganzjährig die Nacht. Eine

Tröpfchenbewässerung ist eine

sparsame und effektvolle Methode

der Bewässerung, die sich vor allem

für Trockenregionen wie Nordghana

eignet. Sollte sich beides als

praktikabel und vorteilhaft erweisen,

wird dieser Weg der Förderung

weiter beschritten.

Mitgenommen wird auch die Zusage

für die finanzielle und langfristige

Förderung eines Bildungsprojektes,

über das die Teilnehmer der Delegation

nach Beratung und

Besichtigung vor Ort im Nachgang

der Reise berichten werden. Die finanzielle

Zusage ergibt sich aus

den zahlreichen Spenden der letzten

18 Monate. Dafür sei allen

Spendern an dieser Stelle noch einmal

Danke gesagt. Durch das langfristig

angelegte Engagement ist

das Komitee auch weiterhin auf

Spenden angewiesen.

Die Reisenden freuen sich auf gute

Erfahrungen, neue Freundschaften

und einen bereichernden Austausch

auf Augenhöhe mit den

Partnern/innen in Ghana. Das wird

auch deutlich in 46 Briefen, die die

Schüler/innen der Sekundarschule

Wadersloh an vorher benannte

Partner/innen der Secondary Junior

High School in Yapei gerichtet

haben. Die Delegation wird diese

Briefe vor Ort in der Schule übergeben

und auch auf dem Rückweg die

Antworten mitnehmen.

2018

Fahren Sie sicher ?

Winter

check

9,95 €*

(*inkl. 19% MwSt., zzgl. Material)

www.autohaus-bockey.de

www.froelich-habrock.de

Konrad-Adenauer-Ring 80 · 59269 Beckum · Fon 0 25 21 -827 88 -0

Gartenstraße 1 · 59329 Wadersloh · Fon 0 25 23 -70 47

www.taxigoss.de

Autohaus Bockey GmbH

Dieselstraße 24 · 59329 Wadersloh · Tel. 0 25 23 / 14 19

Ihr Fachbetrieb

für Fenster und Haustüren

Fenster & Haustüren für Neu- / Altbauten

NEU: ift-zertifizierte Montage

Sicherheit Nach- und Umrüstung

Rollläden | Wartung | Reparatur

Insektenschutz aus eigener Herstellung

ZERTIFIZIERT

Wir sind Mitglied

im Netzwerk

»Zuhause sicher«.

Am Woestekamp 6 · Rheda-Wiedenbrück · 0 52 42 / 4 66 12 · www.fechtelkord-fenstertechnik.de

WDL aktuellNovember 2018

19


Sekundarschule Wadersloh – Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist vollzogen

Wadersloh (mg). Es ist vollbracht:

Der Einzug der Schülerinnen und

Schüler nach den Herbstferien in

die neuen Räumlichkeiten der Sekundarschule

ist vollzogen. Es war

ein großer Tag für die Gemeinde

Wadersloh, für die Schülerinnen

und Schüler sowie das Lehrerkollegium,

dieser erste reguläre Schultag

am Dienstag, den 30. Oktober

2018.

„Die Sekundarschule ist am Netz“,

freute sich Bürgermeister Thegelkamp

beim Pressetermin zur Enthüllung

des neuen Schildes bei der

Schule an der Winkelstraße. „Dies

ist ein Tag, den ich niemals vergessen

werde“, zeigte sich auch der

neue Schulleiter Dr. Rainer Großbröhmer

gerührt. Und es ist ja auch

eine Tatsache, dass man solch einem

großen und schönen Ereignis,

wie die Inbesitznahme einer neuen

Schule, nicht jeden Tag miterleben

darf. „Es war ein wundervolles Bild,

wie die über 500 Schüler in die

neue Aula stürmten und die Schule

mit Leben füllten“, so Großbröhmer

weiter, „ein Anblick, den man nicht

vergisst.“

Der große Moment ist da: Das neue Schild für die Sekundarschule an der Winkelstraße ist enthüllt.

Auch wenn der Start der Schule

nicht wie zuerst geplant nach den

Sommerferien stattfinden konnte,

lag man doch immer noch gut im

Zeitplan. Schließlich lag der erste

Spatenstich am 20. März 2017

noch nicht lange zurück. Davon

können so manche andere Bauherren

nur träumen. Auch über die Einigkeit

bei den Beschlüssen könne

man stolz sein. Es war eine konstruktive

Zusammenarbeit mit der

Politik, der Gemeindeverwaltung

sowie der baubegleitenden Arbeitsgruppe

und der Bürgerschaft.

Am 30. November gibt es nochmals

einen Grund zum Feiern, bei der offiziellen

Eröffnungsfeier der neuen Sekundarschule

mit einem Tag der offenen

Tür. Ab 14 Uhr wird die Schule für

die Öffentlichkeit zugänglich sein. Es

gibt Live Musik und Tanz, Führungen

und natürlich Essen und Trinken satt.

Über 500 Schüler strömten in die Aula und nahmen ihre neue Schule in Besitz.

Liesborner Heimatverein –

Apfelsaftaktion war voller Erfolg

Wadersloh macht Schule!

4. Klasse – und dann?

Übergang zur weiterführenden Schule

INFO-ABEND

15.11.2018

20.00 Uhr

RATHAUS WADERSLOH

www.wadersloh.de

Liesborn (wdl). Der Liesborner

Heimatverein hatte kürzlich das

Saftmobil der Familie Schmücker

aus Büren nach Liesborn auf den

Hof von Ekkehard Schulze Waltrup

geordert, um den heimischen Familien

die sinnvolle Verwertung von

Äpfeln zu ermöglichen. Insgesamt

43 Familien bzw. Gruppen nutzten

die Gelegenheit, um den Saft aus

eigenen Äpfeln pressen zu lassen.

Darunter war auch eine Kindergartengruppe

aus Bad Waldliesborn,

die aufmerksam zugeschaut hat,

wie aus den mitgebrachten Äpfeln

Saft gepresst wurde. Von morgens

8.00 Uhr bis nachmittags um 18.30

Uhr wurde fast ohne Unterbrechung

gearbeitet. Die Aktion hat

sich gelohnt, denn es konnten genau

4155 Liter frischer und wohlschmeckender

Apfelsaft gepresst

werden. Das entspricht einer Gesamtmenge

von circa 6.000 Kilogramm

Äpfeln.

20 WDL aktuell — Oktober 2018


TuS Wadersloh – Volkslauf liegt im Trend

Wadersloh (wdl). Der Wadersloher

Volkslauf nahm auch in seiner

14. Auflage einen erfolgreichen

Verlauf mit 423 teilnehmenden

Sportlern. Ein Volkslauf mit Charme

eben und entgegen des Trends

von rückläufigen Teilnehmerzahlen.

Dennoch: Das Organisationsteam

hat auch am Tag X alle Hände voll

zu tun: Da werden Wasserkästen

geschleppt, die letzten Änderungen

mit den Streckenposten besprochen,

es werden Bierzeltgarnituren

im Freien aufgestellt, der Zieleinlauf

fertiggestellt, Hinweisschilder

und Absperrungen aufgebaut und

vieles mehr. Nebenbei finden die

Helfer noch Zeit, hier und da eine

Frage zu beantworten oder einen

kleinen Plausch zu halten.

Natürlich steht beim Wadersloher

Volkslauf der sportliche Gedanke

im Vordergrund, aber das Gesellige

darf keineswegs zu kurz kommen.

Am Samstag jedenfalls sorgte der

Volkslauf für ein hohes Menschenaufkommen

und gute Stimmung

auf dem Sportplatz an der Winkelstraße.

„Doch ohne die vielen ehrenamtlichen

Helfer im Hintergrund

und ohne die Sponsoren

könnten wir das gar nicht schaffen“,

gibt Werner Rothfeld offen zu.

Die Fäden mögen bei den Hauptorganisatoren

zwar zusammenlaufen,

doch sowohl die stattliche Anzahl

an Streckenposten als auch jene,

die Buch führen über die Anmeldungen,

die Helfer am Tee- und

Wasserausschank, am Kuchenbuffet

oder am Würstchenstand halten

das Laufwerk in Gang und somit

das Chaos in Schach. Aber

auch das DRK, die Polizei, die Gemeindeverwaltung

und die Spender

der Kuchen sollen nicht unerwähnt

bleiben. Dafür möchten sich

Kindergartenkinder waren dabei

die Verantwortlichen des TuS und

des Lauftreffs ausdrücklich bedanken.

Konnte nur noch das Wetter

einen Strich durch die Rechnung

machen. Doch es blieb trocken und

die Sonne zeigte sich von seiner

besten Seite.

Eckhard Rump und Helmut Weißenfels

gaben jeweils mit dem

Startschuss den Weg frei für die

423 Läufer, die zeitversetzt je nach

Kategorie starteten.

Angefangen beim Bambini-Lauf,

über den 1.000-Meter-Lauf, dann

der 2.000-Meter-Lauf und abschließend

der Fünf- und der Zehn-

Kilometer-Lauf einschließlich Walking

und Nordic-Walking ein vielschichtiges

Angebot.

Der Zehn-Kilometer-Lauf zählte als

Wertungslauf für den Kreis Beckum-

Cup. Bei diesem Lauf konnte ein

kleines Jubiläum gefeiert werden;

denn bereits zum 10. Mal hat Philipp

Kaldewei diesen Lauf gewonnen.

Eine außergewöhnliche Leistung,

stellte Werner Rothfeld fest.

Aber auch für die Jüngsten im Felde

gab es eine Belohnung. Denn die

Teilnehmer des Bambini-Laufs bekamen

als Lohn für die Mühen neben

einer Urkunde noch eine Medaille.

Sicherlich ein Highlight; haben sie

sich doch fleißig auf die Veranstaltung

vorbereitet.

Das Schöne bei der Veranstaltung

ist die Wohnzimmer-Atmosphäre,

stellte Rothfeld zufrieden fest.

Sämtliche Teilnehmer wurden lautstark

durch die Zuschauer angefeuert.

Abgerundet wurde der Tag mit

der Siegerehrung der einzelnen

Wettkämpfe und der jeweiligen Ehrungen

der Altersklassensieger.

Frische Äpfel,

frisch gepresster

Apfelsaft, Apfelchips

hausgebrannte Obstschnäpse

und Liköre.

Hausmacher Wurst,

frisches Möpkenbrot,

Käse, Marmelade,

frische Eier

Präsentkörbe mit

hochwertigen

Delikatessen u.v.m.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr

Sa. 10.00 - 16.00 Uhr

So 13.00 - 17.00 Uhr

Heideweg 8, zwischen Wadersloh u.

Bad Waldliesborn, www.floreana.de

Tel.: 0 25 23 / 21 50

Wadersloh (wdl). Für viele Kinder

aus den DRK-Kindertageseinrichtungen

„Wunderwelt“ und „Flohzirkus“

hieß es beim Wadersloher

Volkslauf „Auf die Plätze fertig los“

beim Bambinilauf. Mit ihren Erzieherinnen

hatten sie schon Tage vorher

für den Volkslauf viel trainiert.

Beim Lauf wurden die Kinder von

Eltern und Geschwistern angefeuert

und unterstützt. Zum Schluss

wurden alle Kinder mit einer Urkunde

belohnt.

Oesterwiemann

59329 Wadersloh

Dieselstraße 15

(0 25 23)


Fachbetrieb

nach WHG 19 I

92 26-0

Öltankreinigung

Tankdemontage, -stilllegung

Tankschutz

Tankbeschichtung und Kunststoffinnenhüllen

Stahl- und Behälterbau sowie Auffangwannen

Biogasanlagen, Installation und Heizungsbau

WDL aktuellNovember 2018

21


Lauftreff TuS Wadersloh – Ralf Ruppert läuft seinen 300. Ultra/Marathon

Wadersloh (wdl). Als Ralf Ruppert

(LG Oelde/Wadersloh) vor einigen

Tagen die Ziellinie des Lübeck Marathons

passierte, lag soeben sein

300. Marathon bzw. Ultralauf hinter

ihm. Den Anfang nahm diese

nahezu unglaubliche Leistung vor

rund 25 Jahren, als er seinerzeit seine

Fußballschuhe gegen das erste

Paar Laufschuhe getauscht hatte.

Schon wenige Monate nach Trainingsbeginn

nahm er damals am

30 Kilometer messenden Hermannslauf

von Detmold nach Bielefeld

teil. „Dort hat man mir gesagt,

wer den Hermann läuft, kann auch

Marathon.“ Er überlegte nicht lange

und lief kurzerhand im September

desselben Jahres seinen ersten

Berlin-Marathon. Insgesamt kann

er auf eine sechsmalige Teilnahme

an diesem wohl bedeutendsten

deutschen Marathon zurückblicken.

Startete er anfangs noch gern und

erfolgreich über die Distanz von

zehn Kilometern, so fand er in den

letzten Jahren doch mehr um mehr

seine Heimat auf den ganz langen

Strecken. Von den 300 absolvierten

Langdistanzen entfällt circa die

Hälfte auf die sogenannten Ultraläufe,

das heißt Strecken jenseits

der klassischen Marathondisziplin

von 42,195 Kilometern. Ob es nun

Ultrawettkämpfe von bis zu 320 Kilometern

am Stück oder auch ein

Sechs-Tage-Nonstop-Lauf in Ungarn

waren; es gibt in dieser Szene

eigentlich kaum etwas, dass der

Wadersloher Ausdauerspezialist

bisher nicht unter seine Schuhe genommen

hätte. Hierunter fallen

auch immer wieder außergewöhnliche

Veranstaltungen, die ihm lang

im Gedächtnis bleiben „Ein Marathon

unter Tage oder zum Beispiel

ein Lauf in einem Maisfeldlabyrinth“,

weiß Ruppert auch skurrile

Läufe sehr zu schätzen. Das sicherlich

größte Highlight in seiner läuferischen

Vita war der Deutschland-

Lauf im vergangenen Jahr. An 19

Tagen lief er hierbei insgesamt

1.200 Kilometer von Sylt auf die

Zugspitze.

Ausdauersportarten jeglicher Art

reizen den Ultraläufer von Haus

aus. Daher ließ er es sich auch nicht

nehmen, Ausflüge in den Triathlon

bzw. Rennradbereich auszuprobieren.

„Letztlich schlägt mein Herz

aber für die Lauferei“, gesteht Ruppert

und freut sich, hoffentlich weiterhin

gesund in die nächsten Rennen

starten zu können. Auch mit

300 Wettkämpfen auf dem Konto

hat er immer noch eine lange Liste

von Läufen im Kopf, an denen er

gern teilnehmen möchte. „Eine größere

Sache liegt mir sehr am Herzen;

dafür braucht es aber noch Zeit

und Planung“, verrät er. Zunächst

einmal geht es Anfang November

beim 50-Kilometer-Herbstwaldlauf

zu Ausgabe 301.

Tischtennis SV Westf. 21 Liesborn – Mit neuen Trikots zum ersten Punktgewinn

Liesborn (wdl). Im 3. Spiel in der

Mädchen-Kreisliga gelang den Liesborner

Mädchen der erste Punktgewinn.

Mit nagelneuen Trikots und

tollem Kampfgeist erkämpften sich

Annabel Kabus, Jana Maria Schnitker

und Christin Freise ein 5:5 Unentschieden

beim TTK Anröchte III.

Die Freude über die neuen Trikots

und den ersten Punkt war natürlich

riesengroß. Aber eine Sache liegt

den Mädchen noch am Herzen. Die

Mannschaft besteht derzeit nur aus

drei Spielerinnen. Die ersten beiden

Spiele konnte man nur zu zweit antreten.

Darum würden sie sich sehr

freuen, wenn noch Tischtennis interessierte

Mädchen in Liesborn mitmachen

würden. Die Trainingszeiten

sind: Dienstags von 18 bis

19 Uhr und Freitags von 17.30 bis

19 Uhr. Weitere Informationen und

Aktuelles findet man im Internet:

www.sv-liesborn.de/tischtennis/

v.l.: Annabel Kabus, Christin Freise und Jana Maria Schnitker

Gemeinde Wadersloh – Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Wadersloh (wdl). Noch bis zum

19. November 2018 findet auch in

der Gemeinde Wadersloh eine

Haus- und Straßensammlung des

Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge

e.V. statt. Ehrenamtliche

Helferinnen und Helfer bitten

dabei um Ihre Spende für ihre wichtige

Friedensarbeit.

Neben der Pflege der Gräber von

2,8 Millionen Kriegstoten auf mehr

als 800 Friedhöfen in 45 Staaten

Europas und Nordafrikas sorgt der

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

e.V. dafür, dass die Gräber

jährlich von bis zu 20.000 jungen

Menschen aus 30 Staaten besucht

werden. Damit trägt er dazu bei,

besonders bei den jüngeren Generationen

das Bewusstsein für den

unschätzbaren Wert des friedlichen

Zusammenlebens aller Menschen

zu schaffen – gleich wo, gleich welcher

Herkunft und gleich welchen

Glaubens.

Auch die örtliche Sammlung wird

wieder durch ehrenamtlich eingesetzte

Jugendliche der Gemeinde

Wadersloh durchgeführt. An dieser

Stelle vielen Dank für den ehrenamtlichen

Einsatz der Sammlerinnen

und Sammler.

Für zukünftige Sammlungen werden

noch einige freiwillige Sammlerinnen

und Sammler gesucht. Interessenten

können sich gerne unter

der unten angegebenen Telefonnummer

melden.

Nähere Informationen zur Sammlung

erhalten Interessenten bei der

Gemeinde Wadersloh. Ansprechpartnerin

ist Frau Kathrin Raschke

unter der Telefonnummer 02523/

950 – 1240.



FINANZKONTOR BAECKER

VERSICHERUNGS- UND FINANZMAKLER





einfach - ehrlich - unabhängig




22 WDL aktuellNovember 2018


Lauftreff des TuS Wadersloh – Teilnahme am Frankfurter Marathon

Alfred Giere, Guido Mandera, Josef Schnitker, Michael Schnitker

Kampfsportcenter Wadersloh –

Prüfungen in Tae Kwon Do positiv

Wadersloh (wdl). Vor einigen Tagen

fand die Prüfung für die Disziplin

Tae Kwon Do im Kampfsportcenter

Wadersloh (KCW) statt.

Theorie und Praxis standen auf

dem Prüfungsprogramm für Annika

Ständtker, Victoria Ständtker und

Weronika Gallus. Am Prüfertisch

befanden sich Meister Evgin Özyurt

und Coach Dennis Ebert. Auch im

Tae Kwon Do ist der Abschluss einer

Prüfung ein Bruchtest. Diesen

meisterten die Prüflinge mit Bravour.

Julia Weigel (Leitung vom

KCW), Meister Evgin Özyurt und

Coach Dennis Ebert gratulierten

den Prüflingen zur bestandenen

Prüfung und wünschen den Schülern

weiterhin viel Erfolg.

Wadersloh (wdl). Eine Woche

nach dem 14. Wadersloher Volkslauf

machten sich einige Mitglieder

der LG Oelde-Wadersloh auf den

Weg nach Frankfurt, um dort beim

37. Frankfurter Marathon mitzulaufen.

Nach der Ankunft fuhren alle

zum Messegelände, um auf der

Marathon-Messe die Startunterlagen

abzuholen.

Am Sonntagmorgen sammelten

sich dann fast 14.000 Läufer zum

Start am Frankfurter Messeturm.

Von dort führte die Laufstrecke

durch die Häuserschluchten des

Bankenviertels, am Main entlang

nach Höchst und durch das Europaviertel

wieder zum Messegelände.

Dort erreichten dann Alfred

Giere (03:29:47 Std), Guido Mandera

(04:30:15 Std.) Josef Schnitker

(04:42:00 Std.) und Michael

Schnitker (04:53:02Std.) die Festhalle

und liefen mit Gänsehautgefühl

durch das Ziel. Alle waren bei

sehr kühlem und windigem Wetter

mit ihren Ergebnissen zufrieden, da

das Training für den Lauf überwiegend

bei warmen Temperaturen

absolviert wurde.

Am Abend feierten die Läufer und

ihre Begleiter den erfolgreichen

Tag in einer typischen Frankfurter

Lokalität bei Appelwoi und hessischen

Gerichten. Der Montagmorgen

wurde noch für einen kleinen

Stadtbummel genutzt, bevor nachmittags

der Zug zurück nach Lippstadt

fuhr.

Wir laden Sie ein

zum großen

Wild-Büfett

Regionale Wild-Spezialitäten.

am Sa. 19. Jan. ‘19

ab 19.00 Uhr

So. 20. Jan. ‘19

ab 12.00 Uhr

für € 24,50

Zur alten Brennerei

Überwasserstr. 3 · Wadersloh

Tischreservierung unter

02523/9210-0

Schöne Geschenkidee:

GUTSCHEINE

für Frühstück o. Büfett

erhältlich bei Miss Elly

JETZT WECHSELN

DIE NEUE ALLIANZ

AUTOVERSICHERUNG:

GÜNSTIGER ALS DU DENKST LEISTUNGSSTARK WIE ERWARTET.

Thomas

Dieckmann e.K.

Hauptvertretung der Allianz

Wadersloh und Oelde

Termine nach telef. Vereinbarung

Tel.: (02522)831784

www.allianz-dieckmann.de

v. l.: Annika Ständtker, Meister Evgin Özyurt, Weronika Glallus, Dennis Ebert, Victoria Ständtker

Prüfungen im Kickboxen erfolgreich

Wadersloh (wdl). Kürzlich stellten

sich Viktoria Pfeiffer und Nils Mondry

der Prüfung im Kickboxen im

Kampfsportcenter Wadersloh

(KCW). Begleitet wurde diese von

dem Prüfer Meister Evgin Özyurt

und Coach Dennis Ebert. Die Prüflinge

mussten nicht nur in der Praxis

ihr Können zeigen, sondern

auch ihr Wissen in der Theorie. Abgeschlossen

wurde die Prüfung mit

einem Bruchtest, den die beiden

Prüflinge mit Bravour gemeistert

haben. Julia Weigel (Leitung vom

KCW), Meister Evgin Özyurt und

Coach Dennis Ebert gratuliert den

Prüflingen zur bestandenen Prüfung

und wünschen der Jugend

weiterhin viel Erfolg.

v. l.: Victoria Pfeiffer, Meister Evgin Özyurt,

Nils Mondry

... denn Service ist kein Zufall !!!

WDL aktuellNovember 2018

23


Verkäufe

5 Türblätter, Eiche-hell-natur-Furnier

mit Zarge, Stck 15,- EUR . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . Tel. 02523/7519

Frische unbehandelte Walnüsse

abgzugeben, Kilo 4,- EUR . . . . . . .

. . . . . . . . . . Tel. 02523/9590929

Küche U-Form, Front Birke, wegen

Umzug ab Jan. 2019 abzugeben:

1,92 x 3,00 x 3,32 m, Höhe Arbeitspl.:

0,92 m, Eckspüle mit Hailo

Mülleimersystem (drehbar), Bosch

Kühlschrank A++, BioFresh 177 l,

Miele Herd mit Ceranfeld, Umluftbackofen,

Abluft-Dunstabzugshaube

(Filter: Edelstahl, für Spülmaschine),

Siemens Geschirrspüler,

Selbstabholung und Demontage,

Preis VS, . . Tel. 0152/29264336

Walnüsse zu verkaufen . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . Tel. 02523/7213

Tornister „Scout“, Artikel Worker,

tolles blau, sehr gut erhalten, mit

Sportbeutel, 40,- EUR; Wave Board,

neuwertig, 20,- EUR . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . Tel. 02523/940258

Schaukelstuhl, Kinderhochstuhl,

Gehfrei, Laufstall je 25,- EUR; Metall-Paravant

mit Gläser, 35,- EUR;

Toilettenstuhl mit Armlehnen, auf

Rollen, 30,- EUR; Duschstuhl mit

Arm- und Rückenlehne, 20,- EUR .

. . . . . . . . . . . Tel. 02523/940264

Berg Gokart, Black Edition, mit Soziussitz,

400,- EUR dazu passender

Anhänger (kein Original) 35,- EUR

. . . . . . . . . . . . Tel. 0151/22665514

Kaminholz / Rindenmulch

Bernhard Laumeier/Sichterweg

59510 Lippetal-Herzfeld

Mobil: 0171-540 38 91

Internet: www.kaminholz-laumeier.de

Kreidler Florett RM, BJ 79, das Fahrzeug

besitzt einen 4-Gang, der neu

gemacht worden ist. Für weitere

Fragen . . . . . Tel. 02523/993788

Polstergarnitur bestehend aus Canape,

1 x 2,5-Sitzer, 1 x Rundecke mit

Relax, 1 x 3-Sitzer mit Kopfstützen,

Stoffbezug NP 2831,- (2015), VB

600,- EUR . .Tel. 02523/9930129

Gesuche

Das Akkordeonorchester „Hohnerklang“

Oelde e.V. sucht Verstärkung

(auch Schlagzeuger, Keyboarder,

Bassisten), nähere Infos unter

www.hohnerklang-oelde.de oder

. . . . . . . . . . . Tel. 02522/960340

Verschiedenes

Kaufe Baugrundstück ab 700 qm,

alles anbieten Tel. 0175/4188036

Ländliches Anwesen gesucht: Wadersloh

Außenbereich, junges Paar

sucht Bauernhof / Resthof / Kotten

. . . . . . . . Tel. 0160/1644459

Putzhilfe im Raum Liesborn gesucht.

. . . . . Tel: 0152/59624926

Senioren aufgepasst! Liebe und

zuverlässige 24h Betreuung aus

der Ost-EU. Legal und zuverlässig

vermittelt von Ihrem Partner vor Ort:

Oliver Frankrone Tel. 0160/8001438

KLEINANZEIGEN

*Naturheilkunde*Myko -

therapie*Ernährung*

Beratung für Mensch und Tier

Andrea Ewig, Anfragen per E-Mail:

natur-ewig@t-online.de oder Tel.:

Mo-Fr 18-19 Uhr 02520/912424

WDL Verteiler in

Liesborn gesucht

Für die Verteilung des WDL suchen

wir für Liesborn noch zuverlässige

Verstärkung. Der beliebte

Ortsanzeiger erscheint zehn mal

pro Jahr. Es wird „druckfrisch“

am Wochenende zu den Haushalten

gebracht.

Bei Interesse bitte melden bei

Fleiter-Druck, Dieselstraße 23,

Tel. 02523/922711.

Unterricht

Keyboard, Klavier einfach lernen,

auch bei Ihnen zuhause! . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . Tel. 02941/925 49 00

. . . . . . . . . . Handy 0171/380 89 32

24 WDL aktuellNovember 2018


Wir sind vielseitig und flexibel:

l Verkauf u. Reparatur von landw. Geräten

l Stahltreppen- und Geländerbau

l Edelstahlverarbeitung

l Rasenmäher und Kleingeräte

l Service-Stelle von GLORIA-Gartengeräten

59329 Wadersloh · Diestedder Str. 46

Tel. 0 25 23 / 22 00 · Fax 0 25 23 / 27 79

Im Trauerfall beraten wir Sie in Aus führung

und Gestaltung einer Bestattung

Rufen Sie uns

an! Wir sind

für Sie da.

Dieselstraße 19

59329 Wadersloh

Ihr Bestatter vor Ort – seit über 100 Jahren

auch in Liesborn, Diestedde und Benteler.

02523/1444

Meisterbetrieb

Bestattungsvorsorge · Jederzeit kostenlose Beratung

Auf Wunsch Hausbesuch

Mitglied Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

- staatlich anerkannte Logopädin

- zertifizierte Legastenie- und Dyskalkulietrainerin

- Marburger Konzentrationstrainerin

Bahnhofstraße 8 (Ärztehaus) · 59329 Wadersloh

Tel.: +49 (2523) 95 90 9 55 · Mobil: +49 (1520) 948 66 24

info@logopaedie-dieckmann.com · www.logopaedie-dieckmann.com

Egal was Sie suchen, unsere

Kfz-Versicherung hat es - Jetzt

Angebot abholen.

Ihre Provinzial Geschäftsstelle

Luhmann & Niehüser OHG

Wilhelmstr. 16, 59329 Wadersloh

Tel. 02523/1512, Fax 02523/2526

luhmann-niehueser@provinzial.de

Immer da, immer nah.

Die nächste Ausgabe des WDL-aktuell erscheint am 14. Dezember 2018

Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am 4. Dezember 2018! Themen: Weihnachten | Start ins neue Jahr


Sekundarschule

Wadersloh

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine