LINZA stadtmagazin Ausgabe #15 November-Dezember 2018

wilsonholz

Das LINZA! Print - und Online-Stadtmagazin für den Großraum Linz – urbaner – schneller – aktueller. www.linza.at und www.facebook.com/linza.magazin

LINZA!

Nr. 15 I November-Dezember 2018 I www.linza.at I www.facebook.com/linza.magazin

das linzer stadtmagazin I cityguide

BEST OF LINZ

Die Top-Adressen & Termine

facebook.com/linza.magazin

ES GEHT LOS!

Skiopening Planai mit den Toten Hosen 01.12.


DAHEIM

IN OBERÖSTERREICH

Anzeige

STARK

FÜR UNSER

LINZ.

Fleiß, Tatkraft, unsere guten Ideen und das Miteinander

zeichnen uns Oberösterreicher aus. Wir sind dort daheim,

wo die Menschen anpacken und zusammenhelfen. Auf unsere

Heimat zu schauen heißt für uns, die besten Möglichkeiten

zum Arbeiten, Leben und Wohlfühlen zu schaffen.

Mein Anspruch ist es, dieses besondere Land noch besser

zu machen. Die Leute sollen sagen: „Willst Du weiterkommen,

musst Du nach Oberösterreich kommen.“

Wir haben ein großes Ziel: Oberösterreich soll das

Land der Möglichkeiten sein.

echtstark.ooevp.at

Landeshauptmann

Thomas Stelzer


Fotos: Holzleitner, Land OÖ. Titel: Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH

04

5 Jahre Luger

07

Die Bilder des Monats

16

Halbzeit im Landtag

22

LINZA des Monats

42

Alles SUPA: Deli Linz

LINZA – GANZ LINZ

ZUM EINSTECKEN!

2018 neigt sich dem Ende zu – mit unserer 15. Ausgabe

verabschieden wir uns ins neue Jahr, aber keine

Angst: Online und via FB bleiben wir auch zur Weihnachtszeit

am Ball. Urbaner, schneller & aktueller als

die ganzen anderen dicken Weihnachtskarpfen – dieses

Motto haben wir uns

auch für 2019 auf die Stirn

gepinselt. Ein großes Danke

all unseren Freunden, Lesern

und Partnern. See you 2019

– Bussi, Frohes & ein Gutes!

www.linza.at

facebook.com/linza.magazin

04 Luger-Jubiläum

Bürgermeister Luger wird 5

07 Die Bilder des Monats

Von Puppen und Brücken

11 Postkasten 4020

LINZAs Briefe an die Stadt

12 Event des Monats

Linz fährt auf die Planai ab

14 Blaue Halbzeit

Vize Wimmer zieht Bilanz

18 Hochhaus daneben

Mehr Mitsprache bei Hochhäusern

22 LINZA des Monats

Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner

24 Innovationswettbewerb

Gesucht: die neue Landstraße

26 Linzer Advent

Es weihnachtet aber sowas von!

30 So ein Zirkus

Roncalli in Linz

36 Unterwegs

Gastro, Hotel & Co.

49 Termine.cityguide

Was, wann, wo

Impressum I LINZA stadtmagazin I Redaktion: W. Holzleitner, Ferihumerstr. 50, 4040

Linz I holzleitner@linza.at I www.linza.at I Tel. 0650/45 10 387 I www.facebook.com/

linza.magazin Der Abdruck von Angaben erfolgt ohne Gewähr, Druckfehler vorbehalten.


4

DA GEHT NOCH MEHR

DA LINZA

Wilson Holz

-> holzleitner@linza.at

Vor fünf Jahren übernahm Klaus

Luger eine alles andere als leichte Aufgabe

von seinem Vorgänger Franz

Dobusch: kaputtes Budget, rund zwei

Milliarden Rekordschulden, leere Kassen

– und dazu der bis zu 600 Millionen

Euro schwere SWAP-Rucksack:

Ein zäher Start war vorprogrammiert.

In der rot-blauen Zweckgemeinschaft

ging zwar einiges weiter, die großen

Würfe fehlen bislang aber. Vieles wird

im Alleingang durchgepeitscht, allzuoft

fehlt gerade vom Bürgermeister

das Verbindende. Was besonders auffällt,

ist das bewusste und oft unnötige

Abwürgen von Ideen & Anträgen

anderer Parteien. Keinem – schon

gar nicht einem Bürgermeister, der

über den Dingen stehen sollte – fiele

ein Zacken aus der Krone, auf andere

zuzugehen statt zu streiten. Schade,

denn Luger kann mit veralteter

Ideologie und starren Denkmustern

eigentlich wenig anfangen – gut so,

denn das macht eine innovative Stadt

wie Linz aus. In vielen Bereichen zeigt

das Luger-Linz gute Ansätze, bislang

schaffte er es aber nicht, alle mit ins

Boot zu holen. Da geht noch mehr!

facebook.com/linza.magazin

www.linza.at

Vor 5 Jahren übernahm Klaus

STEIFE BRI S

Am 07. November 2013 wurde Klaus Luger

zum Bürgermeister von Linz gewählt.

Die Bilanz zum 5. Jubiläum seiner Amtszeit

fällt durchwachsen aus. Von passabel

bis völlig daneben lauten die zu hörenden

Zustandsberichte. Ein Resümee.

Nicht immer glatt liefen die ersten fünf Jahre

im Bürgermeisteramt für Klaus Luger. Bei

der ersten Wahl, in die Luger als Spitzenkandidat

ging, stürzte seine SPÖ im Herbst 2015

von 41 auf 32 Prozent ab. Luger tat sich anfangs

schwer, aus dem großen Schatten von

Vorgänger Franz Dobusch herauszutreten.

Selbst jetzt noch ist in vielen seiner öffentlichen

Auftritte eine oft befremdliche Nervosität

wahrnehmbar. Im gleichen Jahr setzte

sich Luger ins erste große Fettnäpfchen seiner

Amtszeit: Er bat bei seiner Hochzeit um

Geld für sein Ferienhaus in Kroatien. Andere

Politiker legen Spendenlisten für wohltätige

Zwecke auf, Luger ließ dieses eigentlich

selbstverständliche Fingerspitzengefühl

vermissen. Die Hochzeitsgäste steuerten

offiziell 24.000 Euro zu Lugers kroatischem

Haustraum bei – und auch das eine oder andere

Kopfschütteln.

SPÖ-intern regiert Luger uneingeschränkter

Autorität. Etwaige Konkurrenten gibt es

nicht (mehr), nachdem sein charismatischer

Vize Christian Forsterleitner überraschend,

aber sichtlich frustriert das Handtuch warf

und in die Privatwirtschaft wechselte. Wie


Luger das Bürgermeisteramt:

E IM RATHAUS

mit Dobusch kann Luger auch mit Forsterleitner

nicht – und auch mit vielen anderen

(Ex-) SPÖ-Granden verbindet Luger wenig

Freundschaftliches. Die Verbindung zur

Landespartei? Kaum vorhanden – was aber

eher unter Selbstschutz fällt, denn mit Landesobfrau

Birgit Gerstorfer & Co. gibt es nix

zu gewinnen. Lugers treue Mitstreiter heißen

Karin Hörzing, Regina Fechter, Stefan

Giegler oder Peter Binder – langdienende

Genossen und nette Leute, die ihre Ressortaufgabe

diszipliniert und bedingungslos

loyal nach Lugers Vorgaben abarbeiten. Zukunftshoffnungen

in Richtung 2021 – weit

und breit nicht in Sicht – schon gar nicht

bei der jungen SPÖ, die an der Grenze der

Wahrnehmbarkeit dahinvegetiert.

AUS DER STADT

Aktuell hat Luger mit den Auswirkungen

der Aktenaffäre zu kämpfen. Schadenssumme

und Rechtskosten kratzen bereits an der

1-Millionen-Euro-Grenze. Sollte es zu einer

– durchaus möglichen – Anklage kommen,

wäre das wohl das Ende Ära Luger. Auch

ein von Luger angestrebter Vergleich im

SWAP-Verfahren –die Rede ist von bis zu

150 Millionen Euro – macht keinen wirklich

schlanken Fuß.

In Lugers politischer Arbeit gab es viele

Hin und Hers, die großen Glanzpunkte

fehlen (noch). Ob sich in den verbleibenden

Jahren noch viel ausgeht, bleibt abzuwarten.

Um in der Kickersprache des Blauweiß-Fans

Klaus Luger zu bleiben: „Hoch

gwinna werma‘s nimma.“

Bürgermeister

Klaus Luger


6

Dutzende Eisskulpturen

warten auf Groß und Klein

Auch eine Eisrutsche

wartet auf die Besucher

ICE MAGIC: DAS Weihnachts-Highlight im Volksgarten:

Dieser Winter wird EIS!

Ab 17. November macht ICE MAGIC Linz zur Eis-Hauptstadt Österreichs:

Bis 06. Jänner 2019 wartet im Linzer Volksgarten auf über 600 Quadratmeter

ein Rundgang durch eine von 14 Künstlern gestaltete, interaktive

Eiswelt mit Eis-Skulpturen, Eisrutsche und Eisbar.

Sehr cool: Der Rundgang durch die von

14 internationalen Künstlern gestaltete

Eiswelt aus 150 Tonnen Eis verspricht

ein großartiges Erlebnis. Dazu werden

in einer eigens aufgestellten Kühlhalle

mehr als 150.000 kg Eis bearbeitet, stimmungsvoll

beleuchtet und beschallt.

Die Ausstellung wird interaktiv gestaltet.

Vizebürgermeister Bernhard Baier:

„Ice Magic ist eine Neuheit im Linzer

Advent. Wir freuen uns über diese Winterattraktion,

die wir erfolgreich in den

Weihnachtsmarkt Volksgarten integriert

haben. Ice Magic wird eine tolle Belebung

der Weihnachtsmärkte in Linz

und der Linzer Innenstadt sein.“

ICE MAGIC IM LINZER

VOLKSGARTEN

Öffnungszeiten

17.11.2018 bis 06.01.2019

Täglich von 10-19 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene: 12.- (VVK 11.-)

ermäßigt (bis 18 Jahre): 9.- (VVK 7.-)

Infos

www.icemagic.at

www.facebook.com/EisskulpturenLinz/

Anzeige


BILDER DES MONATS

Unter „Beobachtung“:

René Litzlbauer

ZU BESUCH BEIM SCHAUFENSTERPUPPEN-DOC:

1.200 STUMME MITARBEITER

Über 1.200 Augenpaare sind auf den Linzer René Litzlbauer gerichtet, wenn er seiner

Arbeit nachgeht. Er ist Österreichs einziger Schaufensterpuppen-Doktor. Wir haben ihn

und seine 1.200 „Models“ in seiner Werkstätte am Europaplatz besucht... schaurig

schön – und hat ein bisschen was von Doktor Frankenstein :-)

Fotos: Holzleitner


Fotos: Privat, Redaktion

8

Gewaltige Dimensionen:

Die VOEST-Brücke

verdoppelt durch

die Bypässe ihre Breite

Vollgas: Auch am Wochenende

und in den Abendstunden

wird gearbeitet


BILDER DES MONATS

BRÜCKENSCHLAG

Die Pfeiler wachsen – bereits

2020 sollen die Bypässe fertig sein

Gut Ding braucht bekanntlich Weil‘... aber jetzt geht‘s in Sachen Donaubrücken ordentlich

zur Sache: Bei den Bypässen der VOEST-Brücke ist der Baufortschritt beachtlich. Auch

an der „Neuen Donaubrücke“ (vulgo Eisenbahnbrücke) sind die Arbeiten voll angelaufen.

2021 bzw. 2021 sind die beiden Donauübergänge fertig, 2023 folgt die Westring-Brücke.

Allzugroßer Jubel ist dennoch nicht angebracht, denn mehr Straßen bedeuten noch mehr

Verkehr, der sich dann eben an anderen Nadelöhren staut. Eine echte Verkehrswende gelingt

nur mit einem radikalen Umdenken, aber dafür fehlt in Linz (noch) der Mut.

Eisenbahnbrücke: Widerlager, Vorlandpfeiler

und erster Flusspfeiler sind in Arbeit


Anzeige

10


63 ausbaufähige Hauben

Seit 40 Jahren verteilt der Gourmetguide Gault

Millau seine Hauben für herausragende Küchenleistungen.

Österreichweit gibt es aktuell

654 Haubenlokale – in OÖ sind es 43 Betriebe

mit 63 Hauben – ein eher bescheidenes Ergebnis,

denn nur das Zwergerl Burgenland hat weniger.

Die vergleichbare Steiermark

etwa schaffte heuer

mit 128 mehr als doppelt

so viele Millau-Hauben.

Uns

persönlich gehen

Hauben nicht auf

den Kopf, sondern auf den

Arsch: Denn wir schmausen dort,

wo‘s schmeckt – und nicht da, wo es einem vorgeschmeckt

wird.

Linz verändert schon wieder

Fast jede Stadt hat ihren Slogan: In Linz ist es

seit 2008 “Linz.Verändert”, der bis 2020 einem

neuen weichen soll. Linz warb in früheren

Jahren mit”Donaustadt am Alpenrand” (1950),

“In Linz beginnt’s” (1973), “Linz. Eine Stadt

Die Linz-Claims von 1983 (l.) und 2008

lebt auf!” (1989), ehe 2008 dann das ganz

adrette “Linz.Verändert,” daherkam. Wie der

neue Linz-Claim lauten könnte? Vielleicht „Linz

verbindet“ – jetzt, wo gleich drei Brücken über

die Donau gezimmert werden? Dass es aber

noch viel – ähem, “origineller” geht, zeigen andere

Citys vor. Das deutsche Mannheim wirbt

mit dem Slogan “Leben im Quadrat“. Wien hat

LINZA BRIEFE

POSTKASTEN

4020

BRIEFE AN DIE STADT

sich erst kürzlich ebenfalls einen neuen Claim

zugelegt, der aber leider ziemlich nach Werbeblabla

miefelt: „Wien – Jetzt. Für immer“. Und

der neue Berlin-Slogan lautet“Berlin “365/24”.

Klingt nett und passt ganz gut für die pulsierende

XL-Metropole. “München mag dich” riecht

hingegen nach einer schlechten Kopie von “I

love NY”; in Düsseldorf setzt man auf “Nähe

trifft Freiheit” – ganz schlimmes Werbesprech.

Wetten: Am Ende wird‘s für Linz wohl irgendein

Satzerl mit „Innovation City“ werden, weil UHB

(Unser Herr Bürgermeister) gar so auf diesen

dandyesken Begriff abfährt.

Stille Post in Schwarz-weiß

Das LASK-Stadion soll nun endgültig direkt

am Pichlingersee gebaut werden. Ein Stadion?

Gut, schön und wichtig, der LASK braucht eine

ordentliche Heimstätte, keine Frage. Aber was

soll bitte diese kafkaeske Geheimhaltung, bei

der alle Medien mitspielen und sich keiner über

das umstrittene (weil im Grünland geplante)

Projekt zu berichtet traut? Auch die Bürger und

die Politik (letztere allerdings nur angeblich)

sind nicht eingebunden. Schade, diese Art von

„Stille Post“ hat ein Klub wie der LASK nicht

nötig, denn das macht nur böses Blut und sorgt

für sinnlose Spekulationen. Oder ist man sich

am End‘ gar nicht sicher, dass sooo viele Leute

hinter dem Projekt stehen?


Anzeige

12

Rodelspaß bei Tag & Nacht

auf der Hochwurzen

HOCHWURZEN & PLANAI – FÜR

Gelegen im Herzen der Schladminger 4-Berge-Skischaukel, eingebettet in die Ennstaler

Bergwelt mit direktem Blick auf das Dachstein-Massiv – auf der Schladminger

Planai und Hochwurzen wird der Skitag für die ganze Familie zum Traumtag.

Ob sportlicher Skifahrer, flotter Pistenflitzer

oder Genießer – auf der Planai

sind alle in ihrem Element. Breite Pisten

und lange Abfahrten begeistern. Legendär

ist die 4,6 km lange FIS-Abfahrt

vom Planai-Gipfel bis ins Tal, die im

berühmten Planai-Zielhang ihren krönenden

Abschluss findet. Aber auch gemütlichere

Wintersportler fühlen sich

auf den vielseitigen Pisten pudelwohl.

Für zusätzlichen Spaß sorgt etwa die Planai-Klangpiste,

auf der zum Lieblingshit

die Schwünge in den Schnee gezogen

werden. Alle, die sich gerne wie echte

Rennfahrer fühlen, können sich auf den

beiden permanenten Rennstrecken oder

bei der Schnell-Schuss-Strecke austoben.

Am westlichen Nachbarberg, der Hochwurzen,

kann bei Tag und Nacht gewedelt

werden. Breite, lange Abfahrten

sowie Kinderangebote und leichtere

Hänge sorgen für ein familienfreundliches

und abwechslungsreiches Pistenangebot.

Abends geht‘s weiter mit Rodeln

auf der sieben Kilometer langen Naturrodelbahn

oder auf Skiern auf frisch präparierten

Flutlichtpisten.

Neu: Hopsi-Winterkinderland Planai

Im Hopsi-Winterkinderland können

kleine Pistenflitzer das Maskottchen

Hopsi auf einer Reise von der Antarktis

über Europa bis nach Australien begleiten.

Das Winterkinderland kann zusätzlich

auch mit dem neuen Hopsi-Express

(Schrägaufzug) erreicht werden – ideal

für kleine Skianfänger und Familien.

Durch den Tunnel, auf die Wellenbahn

und durch die Schnecke – die Funslopes

auf der Planai und Hochwurzen sind für

Fotos: Planai / Josh Absenger, Gregor Hartl, Tom Lamm


EVENT LINZA DES CHECK

MONATS

Traumhaftes Skivergnügen

auf der Schladminger Planai

JEDEN WAS DABEI!

alle Alters- und Könnerstufen geeignet und

sorgen für Spaß abseits der gewöhnlichen

Pisten. Noch sportlicher als in der Funslope

geht‘s im Funcross zu, denn hier sind auch

kleine Freestyle-Elemente verpackt. Freestyler-Herzen

schlagen denn auch im Superpark

Planai höher – bestens geshapte Kicker

und jede Menge Rails sorgen für einen maximalen

Fun-Faktor.

Kulinarische Schmankerl

In den vielen Skihütten werden duftende

Schmankerl zubereitet. Vom Kaiserschmarrn

bis zur Forelle aus dem steirischen

Bodensee servieren die Wirte regionale Spezialitäten

und schenken dazu erfrischendes

Skiwasser oder herrlichen steirischen Wein

ein. Von urigen Gaumenfreuden am Berg

geht‘s musikalisch im Tal weiter. In der Hohenhaus

Tenne, der größten Après-Ski-Hütte

Europas, kommen Partytiger voll auf ihre

Kosten. Après Ski mit Live-Acts auf drei Ebenen

verspricht einen würdigen Abschluss

des Skitages.

Mehr Infos unter www.planai.at

DIE TOTEN HOSEN

ERÖFFNEN DIE

SKISAISON AUF

DER PLANAI

Am Samstag, dem 1.12.2018 wird

die derzeit erfolgreichste deutschsprachige

Rockband – Die Toten

Hosen – gemeinsam mit tausenden

Ski- und Musikbegeisterten

den musikalischen Startschuss in

den Winter einläuten und das Planai-Stadion

rocken.

Die Fans dürfen sich auf ein rockiges

Open-Air der Extraklasse freuen, wenn

Campino und Co. mit ihren bekannten

Hits die Menge zum Toben bringen

werden. Ein ganz besonderes Highlight

wird auch beim diesjährigen Ski-Opening

die Bühne selbst sein. Die „Planai-Alm

Stage” misst beeindruckende

50 mal 20 Meter und ist in ihrem

Design einer Almhütte nachempfunden.

Auch die weiteren Acts – Donuts,

Schmutzki und Last Band Standing –

werden mit ihrem unverwechselbaren

Sound dafür sorgen, dass das Ski-Opening

ein unvergessliches Event der

absoluten Spitzenklasse wird. Tickets

für das Ski-Opening sind erhältlich auf

www.oeticket.com.


14

Die Linzer FPÖ legt ihre Halbzeitbilanz vor:

„ANDERE ST R

WIR HACKEL

Die ersten drei Jahre der aktuellen Legislaturperiode sind vorbei – die Zwischenbilanz

bei den Gemeinderatsanträgen zeigt ein spannendes Bild. Mit 122 Anträgen

liegt die FPÖ auf Rang 1, während die SPÖ als größte Fraktion lediglich auf 65 Anträge

kam. Auch die Zustimmungsquote von 72 Prozent zu den blauen Anträgen zeigt,

dass im Gemeinderat sehr wohl gut zusammengearbeitet werden kann.

ÖVP (118 Anträge), Grüne (117) und

NEOS (102) folgen auf den Plätzen

zwei bis vier. Die SPÖ als größte Fraktion

kommt auf nur 65 Anträge. Aus

FPÖ-Sicht werden u.a. die Anträge

zur Reform des Linzer Aktivpasses,

die Errichtung eines HTL-Campus

im Linzer Süden, die Aufhebung der

längeren Parkgebührenpflicht am

Samstag, die Einrichtung einer Linzer

Zukunftswerkstatt, der Ausbau

der Videoüberwachung in Öffis, der

Radschnellweg Linz-Süd, die Einführung

einer Mobilitätswoche oder die

Durchsetzung eines Alkoholverbots

am Hessenpark und die Sanierung

der Stadtfinanzen als Erfolgspunkte

genannt. Viel weiter geht auch in Sachen

Infrastruktur – der flott voranschreitende

Bau der Linzer Donaubrücken,

aber auch andere Projekte sind

das beste Beispiel dafür.

Hohe Zustimmungsquote

im Gemeinderat

Interessantes Detail: Von Ablehnung

„blauer“ Ideen ist in Linz schon

lange nichts zu spüren – im Gegenteil:

Im Vergleich zeigt sich, dass die

FPÖ-Fraktionsanträge besonders viel

Zuspruch erhalten. Bei den bisher 122

eingebrachten Anträgen gab es eine

Zustimmungsquote von 72 Prozent.

Bei den 118 ÖVP-Anträgen lag die Zu-


AUS LINZA DER STADT CHEC

EITEN,

N“

stimmungsquote unter 29 Prozent, von

den 117 Anträgen der Grünen waren es

42 Prozent.

Reformmotor

„Die Wähler haben uns vor drei Jahren

den Auftrag gegeben, in Linz

mehr Verantwortung zu übernehmen.

Durch die von uns

gesetzten Maßnahmen haben

wir einen wichtigen Beitrag

zur Konsolidierung der Stadtfinanzen

geleistet, Verbesserungen

bei der Sicherheit

umgesetzt und notwendige

Infrastrukturprojekte auf

Schiene gebracht. Damit

haben wir bewiesen,

dass wir als Reformmotor

in der Linzer Stadtregierung

den Worten

auch Taten folgen lassen“,

so FPÖ-Obmann

und Vizebürgermeister

Detlef Wimmer.

Vizebürgermeister

Detlef Wimmer


16

Landeshauptmann

Thomas Stelzer

Halbzeit im OÖ Landtag: Landeshauptmann Thomas Stelzer spricht im LINZA-Talk

über seine Ziele für OÖ, über Heimat und warum zu einem starken Bundesland

auch eine starke Hauptstadt gehört.

Wenn Sie an den 6. April 2017, den Tag

Ihrer Angelobung denken, was sind

Ihre Gedanken?

Für mein Leben war das ein einschneidender

Tag, an dem ich gespürt habe, wie

verantwortungsvoll diese Aufgabe ist. Sie

treibt mich jeden Tag an und ich widme

mich ihr mit Respekt und mit ganzer Kraft.

Wie ist Ihre bisherige Bilanz als Landeshauptmann?

Wir sind angegangen, was angestanden

ist. Sei es der neue Kurs in der Finanzpolitik,

wo wir Chancen statt Schulden

schaffen, der Breitbandausbau, die Verwaltungsreform

oder die mehr als 400

neuen Wohnplätze für Menschen mit

Beeinträchtigung, die jetzt umgesetzt werden.

Das war mir besonders wichtig, denn

in einem Land der Möglichkeiten muss es

ausreichend Chancen für Menschen mit

Beeinträchtigung geben.

Sie haben gesagt, dass Sie aus Oberösterreich

ein Land der Möglichkeiten

machen wollen.

Das stimmt. Wer etwas unternehmen will,

soll in Oberösterreich den besten Platz haben.

Wer etwas leisten will, hier die besten

Chancen. Wer etwas lernen will, hier die

besten Angebote. In meiner Antrittsrede

als Landeshauptmann habe ich gesagt:


LH Thomas Stelzer ist ein echter „Linza“:

WILLST DU

WEITERKOMMEN,

MUSST DU NACH

OBERÖSTERREICH

KOMMEN“

Willst du weiterkommen, musst du nach

Oberösterreich kommen. Heute sehen wir

bereits, wie richtig wir damit liegen.

Welche Rolle spielt für ein Land der

Möglichkeiten eine starke Landeshauptstadt

Linz?

Linz ist als Landeshauptstadt

für uns

natürlich wichtig.

LINZA TALKCH

Die Stadt steht aber

in vielen Bereichen

vor Herausforderungen,

die es für die

Zukunft zu lösen gilt –

etwa im Bereich Verkehr. Ich

bin froh, dass wir beim Westring jetzt

endlich grünes Licht für den Baustart erreichen

konnten. Mit den Bypass-Brücken

bei der Voestbrücke wird die Kapazität

verdoppelt und auch die neue Donaubrücke,

als Basis für die zweite Bim-Achse,

kommt. Insgesamt eine enorme Entlastung

für die staugeplagten Linzerinnen

und Linzer. Wir haben uns als Landesregierung

bewusst dafür entschieden, selbst

Geld für diese zentralen Infrastrukturmaßnahmen

in die Hand zu nehmen, um diese

Projekte in Linz zu ermöglichen.

„Ein Land der

Möglichkeiten

braucht auch eine

starke Landeshauptstadt“

Thomas Stelzer

Unsere Gesellschaft befindet

sich im Wandel.

Was bedeutet für

Sie der Begriff „Heimat“?

Für mich ist Heimat Gefühl

und gibt mir Halt.

Heimat braucht aber auch

eine klare Haltung. Oberösterreich

ist ein weltoffenes Land, aber wer

hier leben möchte, muss unsere Werte,

Sitten und Gebräuche respektieren.


18

HOCHHAUS? voll

Linz wächst immer weiter nach oben, aktuell sind mehrere Hochhausprojekte

in bester Lage in Planung oder Bau. „Ohne seriöse

Regeln oder Rücksichtnahme auf die Bewohner. Es zählen nur die

Wünsche der Investoren. So geht‘s nicht!“, sagt Stadtplaner Lorenz

Potocnik, der die Initiative „HOCHHAUS DANEBEN“ unterstützt. Forderung:

Die Linzer sollen bei neuen Hochhäusern mitreden dürfen.

Schluss mit politischen Alleingängen

des Bürgermeisters

„Gefordert wird, dass sich die Stadt

Linz verpflichtet, künftig beim Bau

von Hochhäusern und im Rahmen

der Stadtplanung eine qualitätsgesicherte

Bürgerbeteiligung einzuführen,

die Kriterien einer echten Beteiligungskultur

sicherstellt.“ Für diese

Forderung werden Unterschriften

gesammelt.

Hochhaus geht jeden an

Hochhäuser haben eine Lebensdauer

von 80-120 Jahren und beeinflussen

damit das Stadtbild über

mehrere Generationen. Umso wichtiger

ist eine kritische, offene Auseinandersetzung

inklusive Einbindung

ALLER Interessen – vor allem jener

der Bürger.

Unterschreiben & mitreden

Nicht ohne Grund haben Städte wie

Wien oder München Hochhaus-Verbotszonen

eingerichtet. Potocnik:

„Mit Ihrer Unterschrift sichern Sie,

dass Hochhäuser gerade in der Linzer

Innenstadt nur mehr nach breiter

Diskussion unter Berücksichtigung

aller Interessen möglich werden.“

Unterstützen & mitreden

Benötiget werden 3.050 Unterstützungserklärungen

(2% der Linzer),

um das Anliegen in den Gemeinderat

zu bringen. Mit 6.100 Unterschriften

kommt es zu einer Volksbefragung:

„Gemeinsam können wir

es schaffen und eine verpflichtende

Bürgerbeteiligung beim Bau von

Hochhäusern und im Rahmen der

Stadtplanung zu erreichen!“

„Ihre Unterschrift sichert das Mitspracherecht bei

zukünftigen innerstädtischen Hochhausprojekten“


DANEBEN!

jetzt

unterschreiben:

STOP!

dem linzer

hochhauswahn

Aktuell geplante oder in Bau

befindliche Innenstadt-Hochhausprojekte:

96 Meter

Brucknertower

75 Meter

Weinturm

81 Meter

Tabakfabrik

90 Meter

Lastenstraße

120 Meter

Schillerpark

Initiative ,Hochhaus daneben‘:

„Wir sammeln Unterschriften für eine Bürgerinitiative und Volksbefragung

mit der Kurzbezeichnung ‚Kein Hochhaus ohne Mitsprache der

Linzerinnen und Linzer‘.“ Die Frage: Soll sich die Stadt Linz verpflichten,

beim Bau von Hochhäusern im Rahmen der Stadtplanung eine Bürgerbeteiligung

einzuführen, die zumindest

a) verbindliche Richtlinien, wann und wie Bürgerbeteiligung

zum Einsatz kommt,

b) frühzeitige und transparente Information und

c) einen breiten öffentlichen und ergebnisoffenen Diskurs umfasst?

Unterschriftenliste herunterladen und weitere Infos:

www.hochhaus-daneben.at

facebook.com/hochhaus


20

Starke Airport-Bilanz für 2018:

FLUGHAFEN IM STEIGFLUG

In den ersten neun Monaten 2018 verzeichnete der blue danube airport linz erhebliche

Zuwächse im Passagierverkehr. Ganz stark ist man auch im Frachtbereich:

Unter 44 deutschprachigen Airports ist Linz bereits die Nummer 11.

In den ersten drei Quartalen nutzten

382.317 Passagiere den Flughafen Linz.

Damit stieg das Fluggastaufkommen um

67.009 Passagiere (+21,25%) im Vergleich

zu 2017. Der Höhenflug hat aber erst begonnen,

mittelfristig will man wieder an

alte erfolgreiche Zeiten anschließen. Norbert

Draskovits, Geschäftsführer des Linzer

Flughafens: „Da wir schon mal 800.000

Passagiere hatten, sollte diese Zahl auch

wieder möglich sein, davon gehe ich aus.“

Stark im Frachtbereich

Sehr gut läuft in Linz der Frachtbereich.

Der blue danube airport ist mit einer Jahres-Tonnage

von 55.000 Tonnen unter

den 44 deutschsprachigen Airports die

Nummer 11. Ein bis zwei Frachtflugzeuge

steuern Linz mittlerweile pro Tag an.

Aber da geht möglicherweise noch mehr.

Draskovits: „Oberösterreich ist im Exportbereich

so stark, dass ein bis zwei weitere

Frachtverbindungen möglich wären.“

Der Flughafen Linz trägt dem steigenden

Air Cargo-Geschäft mit dem Ausbau seines

Cargo-Bereichs Rechnung. Insgesamt

verfügt das Air Cargo Center über 17.000

m 2 Hallen- und 6.300m2 Büroflächen.

Fliegende Pferde

Mit der Erweiterung seiner Veterinärgrenzkontrollstelle

bietet Linz als einziger

Flughafen Österreichs die Möglichkeit,

lebende Huftiere zu importieren. Und in

Linz geht auch sonst fast alles. Draskovits:

„Wir können Flugzeuge jeder Größe

bis hin zur weltgrößten Frachtmaschine,

der AN 225, abfertigen. Damit ist die Luftfracht

das erfolgreiche zweite Standbein

unseres Unternehmens.“

www.linz-airport.com

zeige

Fotos: blue danube airport linz

Das erste Halbjahr brachte Linz

ein Passagier-Plus von 16,8%.

In Linz sind immer wieder die größten

Frachtflugzeuge der Welt zu Gast.


AUS LINZA DER STADT CHEC

„EISKALTE“

FACKELSCHWIMMER

Bereits zum 12. Mal hüpfen am 22. Dezember (17 Uhr, Donauufer beim AEC) ein paar

Dutzend Wagemutige in die eiskalte Donau und schwimmen mit Fackeln in der Hand den

Fluss hinunter: Beim FACKELSCHWIMMEN von Samariterbund Wasserrettung und Heeressportverein

wird der verunfallten Rettungstaucher gedacht. Die Veranstalter Andreas

Luxheim und Christian Deutinger unterstreichen damit auch die gute Zusammenarbeit

der Organisationen. Mitmachen kann jeder (Flossen, Neopren (Wassertemperatur ca. 3

Grad) und evtl. eine Weihnachtsmütze als „Badehaube“ werden empfohlen). Auf alle

Schwimmer und Zuschauer warten heiße Getränke, Snacks, herzerwärmende Gulaschsuppe

und weihnachtliche Bläser-Klänge. Facebook: Linzer Donau-Fackelschwimmen

Auch ein Christbaum schwimmt beim traditionellen

Linzer Fackelschwimmen mit die Donau hinunter


22

2009 gründete Florian Gschwandtner mit drei Freunden das Unternehmen

Runtastic, das im August 2015 um sagenhafte 220 Millionen Euro

an den Adidas-Konzern ging. Jetzt kündigte Gschwandtner seinen Ausstieg

aus Runtastic an – und leitet den neuen Lebensabschnitt mit seinem

ersten Buch (“So läuft Start-up”) ein. Im LINZA-Talk macht der 35-Jährige

eine Liebeserklärung an unsere City.

Du hast Runtastic verlassen, um

mehr Zeit für Dich zu haben. Besteht

die Gefahr, in ein Loch zu fallen?

Was ich nicht habe, ist Angst – ich habe

Respekt vor der Situation. Ich vergleiche

es gern mit einem Marathon: Viele Finisher

fallen nach der Ziellinie in ein Loch,

weil sie nie über das ‘What’s next?’ nachgedacht

haben. Das habe ich aber schon

sehr intensiv getan.

Es heißt oft, wir Österreicher

sind Weltmeister im

Sudern und Neiden.

Ich bin sehr viel in der Welt

unterwegs und muss sagen:

Ja das ist leider schon so und

man vergönnt bei uns dem anderen

nicht so viel. Ich würde aber

meinen, dass das seit meiner Generation

besser wird. Der Neid wird weniger.

„Nicht jedes

Blatt Papier ist

sofort zwei Mio.

Euro wert“

Runtastic-Gründer

F. Gschwandtner

Was ist der Vorteil am Standort OÖ?

Dass wir sehr viele gute Leute hier haben.

Die schlechte Nachricht: Es sind trotzdem

viel zu wenige. Sogar wir als Runtastic mit

coolem Branding und zugkräftigem Namen

bekommen kaum gute Leute mehr.

Wir haben aktuell 40 Prozent Mitarbeiter

aus dem Ausland – aus 42 Nationen. Unser

Land muss bei der Bildung nachlegen,

um noch mehr Talente rauszubringen.

Gibt es in Österreich Unternehmerfeindlichkeit

und zu vielen Hürden?

Ja. Verglichen mit anderen Ländern sind

wir kein unternehmerfreundliches Land.

Man könnte schon an einigen Schrauben

der Bürokratie drehen, die ‘too much’ sind

– etwa die Pflicht-Einträge in die Wiener

Zeitung und solche Sachen, das braucht

keiner. Umgekehrt muss ich sagen: Wer

Unternehmer werden will, muss wissen,

dass Hürden warten.

Linz nennt sich gerne Startup

Hauptstadt Österreichs

– zurecht?

Linz ist sicher gut unterwegs in

Österreich, es gibt ein gutes Umfeld

mit der FH Hagenberg, der FH

Steyr, der JKU und einigen sehr guten

HTLs und Unternehmen wie startup300.

Man muss aber ein bisschen aufpassen,

dass man die ganze Start-up Terminologie

nicht verbrennt. Derzeit ist es fast schon

zu cool, ein Start-up zu sein – überspitzt

gesagt: Nicht jedes Blatt Papier ist sofort

zwei Millionen wert.

Du hast Dich auch in Linz bei einigen

Projekten – etwa dem Motorik Park

an der Donaulände – engagiert. Wird

es da weitere Aktivitäten geben?

Prinzipiell würde ich es gerne, nach dem


„ICH BIN

STOLZER

LINZA DES MONATS CHECK

EIN

LINZER“

Runtastic-Gründer

Florian Gschwandtner

Fitnesspark muss ich mir das aber noch

überlegen. Wenn man in Linz was bewegen

will, gibt es schon sehr viele Hürden,

das hat mich gebremst in meiner Euphorie.

Ich war erstaunt, wie schwer eigentlich

banale Dinge umzusetzen sind.

Wo wird es Dich in deiner neuen Lebensphase

hinziehen?

Ich bin stolzer Linzer und wohne gerne

da, habe hier sehr viele Freunde. Ich bleibe

Linz erhalten, habe mir gerade eine neue

Wohnung gekauft.

Unabhängig vom wirtschaftlichen

Umfeld: Was macht für Dich als Menschen

die Stadt Linz so besonders?

Das Kleine, Überschaubare. Linz hat eine

sehr nette Größe. Ich bin auch gerne in

Wien, fahre aber genauso gerne wieder zurück

nach Linz, weil es mir in Wien zu laut

ist. Ich mag es einfach, wenn ich in 15 Minuten

dort bin, wo ich sein will und nicht

eine Stunde herumfahren muss. Etwa zum

Laufen im Wasserwald, an der Donaulände

oder mit dem Rad auf den Pöstlingberg.

Mir gefällt auch die Entwicklung von Linz

sehr gut. Die Stadt wurde und wird immer

schöner.

Und was fehlt in Linz?

Ordentliche Radwege. Wenn man mit

Bike unterwegs ist, ist es eine Katastrophe.

Und dann muss vielleicht man auch noch

Strafe zahlen, wenn man auf der Landstraße

unterwegs ist.

Komplettes Interview:

www.linza.at/gschwandtner


24

gesucht:

deine IDEE

Der Linzer Innovationspreis bringt auch in seiner dritten Auflage wieder

eine spannende Frage auf den Tisch: “Wie machen wir die Linzer Landstraße

in Zeiten von Mega-Einkaufstempeln und endlos wachsendem

Online-Handel fit für die Zukunft?” fragt Initiator und Stadtentwickler

Lorenz Potocnik. Gesucht werden diesmal Ideen für einen unverwechselbaren

USP der Linzer Flaniermeile Nr. 1. Auf die besten Ideen warten

12.500 Euro und Unterstützung bei der Umsetzung!

Der Linzer Innovationspreis ist eine

Erfolgsgeschichte. 2017 wurde etwa

eine zündende Idee zur Neuausrichtung

des Jahrmarktgeländes gesucht.

Mit dem Projekt Donauinsel

gewann ein aufsehenerregendes

Vorhaben. 2016 siegte u.a. eine Idee

zur Verkehrsberuhigung der Urfahraner

Hauptstraße. Pro Jahr werden

12.500 Euro Preisgeld ausgeschüttet,

was den Wettbewerb noch mehr

Power verleiht. Der Betrag kommt

von NEOS Linz – die Gemeinderatsfraktion

zwackt das Geld von der

Fraktionsförderung ab.

Quo Vadis Landstraße?

Diesmal im Fokus: die Landstraße.

Obwohl die Kundenfrequenz dort

nach wie vor hoch ist, gibt es sichtbar

viel Leerstand, geringe Aufenthaltsqualität

und schwindende

Umsätze. Sowohl Onlinehandel als

auch Einkaufszentren am Stadtrand

knabbern am Image der wichtigsten

Linzer Einkaufsstraße. Potocnik:

„Der USP ist verloren gegangen. Es

braucht einen neuen Denkansatz

ohne Verbote.” Vielleicht gibt es

eine zündende Idee der Vernetzung

der Landstraße mit der digitalen

Welt. Oder man überdacht die City

zwischen Taubenmarkt und Schillerpark,

Betreuung von Kindern

oder Handy-Steckdosen.... Es gibt

tausend originelle Ansätze – man

darf gespannt sein, was der kreative

Hotspot Linz an Ideen hervorbringt.


N

für die

landstraße

AUS DER STADT

Anzeige

Stadtentwickler und

NEOS-Fraktionsobmann

Lorenz Potocnik

12.500 Euro Preisgeld und

Umsetzung im Gemeinderat

Zusätzlich will NEOS die Idee in

den Linzer Gemeinderat einbringen.

Mitmachen kann jeder – Privatperson,

Studenten bis hin zu

Agenturen und kreativen Köpfen

aller Art. Potocnik: „Die Stadtpolitik

nutzt das vorhandenen Potenzial

nicht. Dabei ist jeder Linzer in

seinem Bereich ein ‚Alltagsexperte‘

mit speziellem Wissen.“ Die Preisgeldvergabe

erfolgt durch eine

unabhängige Jury von Persönlichkeiten

aus den Bereichen Stadtentwicklung

und öffentliches Leben.

Mitmachen ist ganz einfach

Egal ob in Textform, Bilder, als

Grafik, Film oder visualisierte Präsentation:

Es kommt nicht nur auf

Hochglanz, perfekte 3-D-Modelle

oder Computeranimationen,

sondern

auf die Qualität

der Idee als Ganzes

an. Einreichungen

sind per Mail (linz@

neos.eu) oder per Post

möglich: NEOS-Gemeinderatsfraktion,

Altes Rathaus, 4020 Linz.

Einsendeschluss 31.01.2019.


26

Linzer Advent

Linz und die Vorweihnachtszeit: Das passt und macht so richtig Stimmung aufs

große Fest! Hier wartet ein stimmiges Potpourri mit der festlich beleuchteten

Landstraße und den Weihnachtsmärkten am Hauptplatz, am Pfarrplatz und im

Volksgarten. Let there be Christmas!

Eine wahre Weihnachtswelt eröffnet

sich rund um den imposanten Weihnachtsbaum

am Linzer Hauptplatz.

Vor der einzigartigen barocken

Kulisse laden rund 50 Stände

mit Kunsthandwerk und

kulinarischen Gaumenfreuden.

Im Advent wird

hier das passende Programm

für eine entschleunigte

Vorweihnachtszeit mit

„Linz zeigt

sich besonders in

der Vorweihnachtszeit

von seiner

besten Seite“

Vzbgm.

Bernhard Baier

zahlreichen Veranstaltungen

und Konzerten geboten. Der Christkindlmarkt

verzaubert von 17. November bis

24. Dezember.

Der Weihnachtsmarkt am Volksgarten

ist ein Paradies für Kinder: Handwerksvorführungen,

Musikgruppen und

Märchenfiguren begeistern Jung und

Alt. Beim Genuss kulinarischer Köstlichkeiten

kommt Vorfreude auf

Weihnachten auf. Ein buntes

Programm wartet hier von 17.

November bis 24. Dezember

auf die Besucher. Das Highlight

heuer (17.11.-06.01):

Internationale Künstler zeigen

bei „Ice Magic“ im Eispalast

beeindruckende Figuren und Darstellungen,

die mit Kettensägen und Meißeln

aus riesigen Eisblöcken geschaffen

wurden.

www.linzadvent.at

www.weihnachtsmarktlinz.at

Fotos: TVL, Stadt Linz


AUS DER STADT

im besten Licht

Der Weihnachtsmarkt

im Volksgarten

Der Hauptplatz

im Festkleid

Vizebürgermeister

Bernhard Baier

Die weihnachtliche

Landstraße


28

Anzeige

Lichtdurchflutete, großzügige

Ausstellungsflächen

Ein echter Blickfang: die

atemberaubende Architektur

des Design Center Linz

Mit neuen Ausstellungen hält das Design Center Linz die

DESIGN CENTER LINZ

Das Design Center Linz ist als zeitlos-moderne und multifunktionale Location ein

beliebter Austragungsort für Veranstaltungen aller Art. Ob Kongresse, Publikumsund

Fachmessen, Galas, Präsentationen, Events oder Tagungen – die Mischung

aus vielseitigen Räumlichkeiten, zeitgemäßer Technik sowie einer engagierten

und erfahrenen Kundenbetreuung spricht für sich. Die zentrale Lage in Österreich

sorgt innerhalb des Landes für beste Erreichbarkeit aus allen Bundesländern.

Im Zuge des EU Ratsvorsitzes von Österreich

fand vom 17. bis 18. September die

informelle Tagung der Energieminister

im Design Center Linz statt. Thomas

Ziegler, geschäftsführender Direktor des

Design Center Linz: „Unser Haus punktet

nicht nur mit zeitloser Architektur,

sondern vor allem mit modernster Veranstaltungstechnik.

Darüber hinaus ist

Linz geografisch gesehen die zentralste

Stadt in Österreich und prädestiniert für

derartige Veranstaltungen.“ Im Zentrum

der Veranstaltung standen die erfolgreiche

Integration erneuerbarer Energien in

das Energiesystem und verbleibende Probleme

des Pakets „Saubere Energie“, insbesondere

der Energiebinnenmarkt.

Spannende Messeformate

Den gelungenen Auftakt zum Messeherbst

machten die Elektrofachhandelstage,

die von 21. bis 22. September im

Design Center Linz über die Bühne gingen.

Unbekannt ist die Veranstaltung

nicht, fand doch bereits 1999 die Vorgängerveranstaltung

Futura statt. Mit

mehr als 54 Ausstellern und 128 Marken

nutzten 1.909 FachbesucherInnen diese

Fotos: Design Center Linz, Jens Weber, München


AUS LINZA DER STADT CHEC

Das Design Center Linz als wichtiger

Impulsgeber der Linzer Wirtschaft

Schlagzahl weiter hoch:

IN POLE POSITION

Branchenplattform zum Austausch und

Netzwerken. Auch eine durchgeführte

Befragung von „market“ ergab eine Zufriedenheit

von gut 85 Prozent. Von 10.

bis 11. Oktober fand der Kongress der europäischen

Landwirte statt. 350 TagungsteilnehmerInnen

trafen sich zur Diskussion

über eine nachhaltige Zukunft.

Messe für Wohnkultur

Das aktuellste Veranstaltungs-Highlight:

die Boutique-Messe „HAUS UND WOH-

NEN“ – die Messe für Wohnkultur von

16. bis 18. November 2018. Unter dem

Motto“ Besser Wohnen, Besser

Leben“ präsentieren 150

(inter)nationale Aussteller

mit mehr als

500 Marken neue

Wohntrends,

exklusives Design,

hochwertige

Immobilien und innovative Lösungen

rund ums Bauen und Renovieren. Ein

hochkarätiges Rahmenprogramm mit

interessanten Vorträgen, Gin & Smoothie

Tasting sowie ein tolles Gewinnspiel mit

attraktiven Preisen. Der Eintritt ist frei!

Tipp: Die FAST.LANE beim Eintritt inkl.

automatischer Gewinnspiel-Teilnahme

(bei Voranmeldung unter www.messehaus-und-wohnen.at/online-ticket).

Veranstaltungsausblick 2018

Haus & Wohnen (16.-18.11.),

www.messe-haus-und-wohnen.at

Cäsar Werbepreis (22.11.)

caesar-werbepreis.at/landing

Krone-Sport Gala (24.11.)

DESIGN CENTER LINZ I Europaplatz 1,

4020 Linz I Tel. 0732-6966110 I

www.design-center.at I

info@design-center.at


30

Mit neuem Sensationsprogramm:

RONCALLI KOMMT!

Seit Jahrzehnten verzaubert Roncalli sein Publikum und vollbringt dabei den

Balanceakt zwischen Nostalgie und Moderne. „Das neue Programm ist voller

Überraschungen und emotionaler Höhepunkte“, so Direktor und Roncalli-Gründer

Bernhard Paul zum Linz-Gastspiel (16.11. – 09.12.).

“Knapp 1.500 Gäste – und niemand

schaut auch nur einmal auf sein Smartphone

– so sieht das aus, wenn ein Circus

sein Publikum verzaubert“, titelten

Medien kürzlich über den Circus Roncalli.

Besser kann man die Stimmung in der

Manege des poesievollsten Circus unserer

Zeit kaum beschreiben. „Storyteller.

Gestern-heute-morgen“ lautet der vielversprechende

Titel der neuen Show. Das

Programm ist ein Balanceakt zwischen

Nostalgie und Moderne und präsentiert

Clowns, die das Publikum auf eine Reise

zwischen gestern, heute und morgen entführen.

Das einzigartige Ambiente des wie

aus dem Märchenbuch entsprungenen Circus

ist ein Teil des Roncalli- Zaubers. Neu

sind dabei nicht nur einzelne Nummern

und Künstler. Neu ist auch, dass es bei

Roncalli keine Tiernummern mehr gibt. Wer

nun fürchtet, auf Vierbeiner gänzlich verzichten

zu müssen, der sei beruhigt: Die

Tierwelt im Circus Roncalli ist zwar ganz

anders als bisher, aber sie existiert weiterhin...

Vorhang auf!

RONCALLI 2018

16. November – 09. Dezember

Urfahranermarktgelände

Infos & Tickets:

www.roncalli.at

www.showfactory.at

www.oeticket.com


EVENT DES MONATS

EVENT-TIPP LINZA CHE

Der heimliche Star:

Weißclown Gensi

Eiskönigin & Superwoman: die

junge Französin Adèle Fame

Die „magische Puppe“:

das Duo Vik und Fabrini

Die Cedenos

Brothers

Einmal mehr Schwerpunkt:

Clownerie der Spitzenklasse


Anzeige

32

genuss zu

silvester

paul‘s sensationelles 7-gängemenü

zum jahreswechsel

Das paul‘s direkt am Linzer Domplatz ist für

die schönsten Tage des Jahres bestens gerüstet:

Das siebengängige Silvestermenü

2018/19 wurde mit viele Liebe vom Küchenchef

persönlich zusammengestellt. So

schmeckt der Jahreswechsel perfekt!

Bei paul‘s Silvestermenü bleiben keine Wünsche

offen, denn in sieben Gängen wird ein

Best of aus der Küche serviert – ein absoluter

Hochgenuss um feine 89 Euro – und das direkt

vor der imposanten Kulisse des Neuen Doms,

der größten Kirche Österreichs. Und nach dem

lukullischen Genuss wird in der nahen

STADTLIEBE weitergefeiert,

denn die

Silvesterparty (plus

Mitternachtsjause)

ist inkludiert! Dort

warten u.a. eine Open

Air-Champagnerbar,

eine Mitternachtsjause

und Partystimmung

bis in den Morgen. So

geht Jahreswechsel!

paul’s küche.bar.greisslerei I Mo-Fr 10:30-01

(03) Uhr, Sa 14-03 Uhr I Herrenstraße 36 I 4020

Linz I Tel. 0732/78 33 38 I www.pauls-linz.at


ack to

the 20ies

die beste silvesterparty steigt

heuer in der stadtliebe!

UNTERWEGS

Der Jahreswechsel naht mit Riesenschritten.

Die wohl ausgelassenste Silvesterparty steigt

heuer in der STADTLIEBE. Der Start erfolgt um

zehn Uhr mit dem unvergleichlichen Silvester

Brunch. Abends geht‘s um 19:30 Uhr mit dem

Silvester Dinner dann richtig los.

Gestartet wird mit dem sensationellen Silvester

Brunch und allem für einen perfekten Auftakt.

Von 10 bis 14 Uhr all inclusive: das Beste aus

der Küche inklusive warme Hauptspeisen, ein

XL-Käse- und Kuchenbuffet, dazu Kaffee, Tee,

Säfte, Wasser, Bier und Prosecco so viel man will

– und das für nur 27,90 Euro. Weiter geht‘s von

15 bis 18 Uhr mit Dinner

à la Carte und dann ab

19:30 Uhr mit dem Silvester

Glamour Dinner

im Stil der 20er-Jahre und

einem smarten 6-Gänge-Menü

um nur 69 Euro. Um 23 Uhr startet die

Open-End-Partynacht mit DJ Chris Gomez und

Ivan M Sax, um 23:30 Uhr öffnet die Champagner

Outdoor Bar. Reservieren nicht vergessen!

Stadtliebe I Landstr. 31 I 4020 Linz I

0732/770605 I Mo-Sa 10:30-01/03 Uhr, So+FT

City Brunch 10-14 Uhr I office@stadtliebe.at I

www.stadtliebe.at


Josef

Kekserlmarkt

Vanillekipferl

UNSERE

TERMINE

Sa

SA

SA

SA

SA

24.11.

01.12.

08.12.

15.12.

22.12.

9:00-17:00

Schokotürmchen


2018

Kokosbusserl

Linzer Augen

Nussecken

Unser

GeschenkStiPp:

Wo?

4020 LINZ · LANDSTRASSE 49

T: 0732.773165 · WWW.JOSEF.EU

PARKMÖGLICHKEIT: TIEFGARAGE LANDSTRASSE

(EINFAHRT PALAIS KAUFMÄNNISCHER VEREIN)


36

Herrliche Urlaubstage mit Wellness, Fitness und jeder Menge

Raus aus dem

Alltag!

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Almesberger im Mühlviertel

zählt zu den besten und größten Wellnessoasen des

Landes. Saunawelten, Poollandschaften, Körper- und Gesichtsbehandlungen

sowie ein modernes Fitness-Center

versprechen auf 5.000 m² die ersehnte Entspannung.

Anzeige

Mit einem besonderen Konzept für ganzheitliches

Wohlbefinden setzt das bekannte

Resort positive Impulse für die vielfach aus

dem Lot geratene Work-Life-Balance. Neben

passivem Nichtstun sowie paradiesischen

Bädern und Behandlungen motivieren Vitality-

und Fitnessangebote zu Bewegung, Sport

und einer gesunden Lebensweise. Nach dem

Motto „Nicht nur Liebe, sondern auch Erholung

geht durch den Magen“ bietet die Almesberger

Genusspension von früh bis spät

Kulinarik auf höchstem Niveau – inklusive einer

leckeren Wellnessjause am Nachmittag.

Dabei verleiht die absolute Frische regionaler

Zutaten der neu interpretierten Mühlviertler

Schmankerlküche ihren unverwechselbaren

Geschmack. Die feinen und leichten

Köstlichkeiten liefern essenzielle Nähr- und

Vitalstoffe. Zudem werden auch spezielle

Ernährungswünsche wie glutenfreie oder

vegetarische Kost gerne erfüllt. Das Hotel

Almesberger ist Rückzugsort und Kraftquelle

zugleich – mit einem fast unerschöpflichen

Wellness-, Spa- und Fitness-Angebot, das

keine Wünsche offen lässt ...

Top-Tipp: Raus aus dem Alltag!

Gönnen Sie sich eine Auszeit und lassen Sie

sich verwöhnen – mit 3 Nächten inklusive:

ALMESBERGER GENUSSPENSION

+ tägliches Aktivprogramm

+ Wellness- und Kosmetikbehandlungen

nach Wahl im Wert von 70,-

ab NUR 365,– pro Person

Hotel Almesberger****s I Am Marktplatz

4 | 4160 Aigen-Schlägl I Telefon

07281 8713 I hotel@almesberger.at I

almesberger.at


AUSZEIT LINZA C

Genuss im ****s Hotel Almesberger:

SO geht Entspannung pur:

das Hotel Almesberger bietet

5.000m 2 Wellness & Fitness

Himmlisch: der

Speisesaal im Almesberger

Natur pur:

die Vulcano Sauna

Nicht nur für Verliebte:

das Romantik Zimmer

Fotos: Almesberger

Open Air im besten Sinne:

der beheizte Outdoor Pool


38

31 „Wohnzimmer-Tage“ im PIANINO-Dezember:

WEIHNACHTEN IM

Das PIANINO – der Innenstadt-Treff von Gastro-Legende Harry Katzmayr

und seinem Team – ist für viele zum zweiten Wohnzimmer geworden. Und

wie man es von einem guten Freund erwartet, ist er immer für einen da:

„Wir haben im Dezember ausnahmslos JEDEN Tag für unsere Gäste und

Freunde geöffnet“, freut sich Harry Katzmayr auf spannende und genussvolle

Begegnungen in den schönsten Tagen des Jahres.

Täglich der frischeste Fisch, dazu Wild wie Hirsch und Ente, Steaks perfekt

gelagert und butterweich, plus Hits aus Omas Küche wie Eiernockerl mit grünem

Salat oder Überbackene Schinkenfleckerl – SO geht Weihnachten 2018

im PIANINO!

Das PIANINO ist DAS gastronomische Highlight am Taubenmarkt – gerade

die Mischung des Publikums macht den Erfolg des Lokals aus: Hier ist man

auch zur Weihnachtszeit nie allein. Das PIANINO-Team ist den gesamten Dezember

da: Am 24.12. etwa bereits ab zehn Uhr durchgehend bis in die Früh,

am 25./26. Dezember jeweils ab 16 Uhr.

Der Jahreswechsel hat im PIANINO ebenfalls seinen ganz besonderen Flair

– hier wechselt man unaufgeregt, aber umso stilvoller ins Neue Jahr. Der

heimelige Wohnzimmerstyle mit höchstem Wohlfühlcharakter kommt

einfach an. Unsere Prognose für das Neue Jahr: Das

PIANINO bleibt auch 2019 der

besondere Treff für alle Genussmenschen

unserer City. Danke

und auf bald im „PIA“!

Anzeige

PIANINO BAR RESTAURANT

Landstraße 13 I 4020 Linz I

Mo-Sa 11-03 Uhr I restaurant@

pianino.at I www.pianino.at I

Tel. 0732/944080

Fotos: Holzleitner, Pianino


WOHNZIMMER

UNTERWEGS

PIANINO-Macher

Harry Katzmayr

31 Dezember-Tage für Gäste

und Freunde da: Harry

Katzmayrs PIANINO

Wohlfühlatmosphäre wohin

man im PIANINO auch blickt


36


SOMMER 2018

ZIPFER BRAUT MIT

NATURHOPFEN.

Wir nehmen die Natur, wie sie ist.

Das heißt für die Zipfer Braumeister, den Hopfen

genau so zu nehmen, wie er in der Natur wächst.

Unseren eigenen Weg, das Brauen mit Naturhopfen,

pflegen wir seit jeher. Denn nur Hopfen

in seiner ursprünglichsten Form gibt unserem

Zipfer seine ganz besondere Naturhopfen-Note.

Urtypisch Zipfer. Seit 1858.


42

SUPA FOOD als neue Gastro-Idee:

DELI LINZ – DAS ERSTE FIXE STREET

alles SUPA

Fotos: DELI LInz

Lässige Küche im Wohlfühlambiente:

Das neue DELI LINZ in der Herrenstraße

Anzeige

Sigi Goufas (r.) mit Küchenchef

Stephan Zysset aus der Schweiz


FOOD-LOKAL DER CITY

Spannende Gastro-News aus der Linzer Herrenstraße: Aus dem Nom-

Nom wurde das DELI LINZ – das neue Genussprojekt von „Mister

Streetfood“ Sigi Goufas. Was drinsteckt? Eine gleichermaßen einfache

wie sensationelle Idee: gesundes Fastfood mit natürlichen, regionalen

Zutaten und hausgemachten Gerichten, die mitten ins Herz treffen.

„Keine Großkonzerne, sondern SUPA FOOD & DRINKS so regional und

wertvoll wie möglich“, sagt DELI-Mastermind Goufas.

Sigi Goufas steht selbst in der Küche

und setzt dabei neben regionalen

und biologischen Produkten

vor allem auf eines: „Wir kochen

mit Respekt vor dem Produkt.“ Das

DELI-Konzept geht bis ins Detail:

Statt großer Konzernmarken kommen

auch bei den Drinks so weit

wie möglich nur regionale, kleine

Marken ins Glas: „Coca Cola oder

Heineken haben im DELI LINZ

keine Chance. Die Ideen bezieht

Goufas aus seiner jahrelangen Tätigkeit

als führender Street Food

Veranstalter Österreichs: „Wir

beobachten, bei

welchen unserer

Events die meisten

Leute stehen, diese

Trends landen bei

uns auf der Karte.

Ganz stark angesagt:

UNTERWEGS LINZA CHE

im DELI LINZ

Goufas‘ SUPA SANDWICHES,

SUPA DOGS (Gourmet Hotdogs)

oder Bio Beef Burger – neu erfundene

Klassiker, die begeistern.

Ein Hammer sind auch die SUPA

BOWLS in den delikaten Versionen

Classic Salmon, Oriental, Low

Carb oder Veggie. Die SUPA BOWL

gibt‘s auch als Breakfast Version.

Und mittags? Da warten die DE-

LI-Menüs um smarte 8,80 Euro

(inkl. Mineralwasser) – natürlich

auch ‚to go‘ in umweltfreundlicher

Verpackung. Das DELI LINZ kann

man übrigens auch mieten (bis zu

50 Personen) – inklusive

Komplettprogramm

wie Musik & DJ. We

like!

www.facebook.com/

DeliLinz


the last

josef silvester

AB 22:00 UHR

TANZMUSIK MIT DEN

BE CHEESE

A LA CARTE

IN DER NEUEN BAR

Danke!

FÜR IHRE TREUE IM

VERGANGENEN JAHR!

www.josef.eu


minutes 2018

spektakel

SILVESTERMENÜ

IM WINTERGARTEN

60,- EURO PRO GAST

INKL. BROT UND GEBÄCK

JOSEF-TAPAS-TURM

Tartare vom Kalb

mit Wachtelei und

marinierten roten Rüben

Gänseleber

mit Krachergelee

Gebackene Belon Austern

auf Gemüse-Mayo

***

Rosa gebratene Beiriedschnitte

vom Dry Aged Beef auf Trüffelpüree,

jungem Gemüse und Rosmarinsafterl

oder

Saltimbocca vom Zander

auf Garnelen Champagner Risotto

und Limettenschaum

****

„2019 MM SILVESTER

DESSERT“


46

Anzeige

Ein echter Blickfang: die Aussicht

auf den Linzer Mariendom

Die Business Appartements im Hotel am Domplatz bieten

WOHNEN WIE GOTT

Das Hotel am Domplatz zählt zu den ersten Adressen in Linz. Das Haus im Herzen

der City besticht durch Top-Bewertungen, kann aber noch viel mehr als ein

„gewöhnliches“ Hotel: etwa vollausgestattete Appartements für längere Aufenthalte

– ideal für Businessgäste, Besucher, Verwandte oder Bekannte ab einem

Aufenthalt von sechs Nächten. Wohnen wie zuhause – bei Langzeitaufenthalten

um bereits ab 58 Euro pro Nacht – inklusive SPA-Bereich im vierten Stock!

In den Appartements des Hotels am Domplatz

genießt man Vierstern-Luxus und

wähnt sich dennoch wie daheim. Die vollausgestatteten

Appartements sind zwischen

29 und 62 Quadratmeter groß und

spielen „alle Stückerln“ – etwa eine Kitchenette

mit Espressomaschine, Wohnbereich,

top-ausgestattetes Badezimmer,

freies WLAN und SAT-TV. Auch alle anderen

Annehmlichkeiten des Hotels können

genutzt werden – wie das Frühstücksservice,

die Hotelbar oder der SPA-Bereich

mit Sauna und Dampfbad. Auch eine

geräumige öffentliche Tiefgarage steht

zur Verfügung. Die sechs Appartements

befinden sich im benachbarten Barockhaus

des Hotels. Die rundum gelungene

Einrichtung harmoniert mit dem Charme

des denkmalgeschützten Hauses.

Perfekte Lage

Das Beste ist allerdings die Lage direkt

vor der größten und beeindruckendsten

Kirche Österreichs, dem Mariendom. Hier

lebt sich‘s im wahrsten Sinn des Wortes

„göttlich“. Denn von hier aus erreicht

Fotos: Hotel am Domplatz


UNTERWEGS

Die Appartements bestechen durch

ihre Komplettausstattung

mehr:

IN... LINZ!

man auch alle City-Hotspots zu Fuß. Auf

der Landstraße ist man in zwei Gehminuten,

am Hauptplatz in weniger als zehn.

Gastro, Shopping & mehr

Es fehlt auch sonst an nichts: Direkt beim

Hotel befindet sich paul‘s Bar, im coolen

Vintage Ambiente und mit spannender,

regional inspirierter Küche. Weitere Gastrobetriebe

und Shoppingmöglichkeiten

befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Trotz der sehr zentralen Lage sind die

Appartements ruhig, der vor dem Hotel

befindliche Domplatz ist ein Ort der Ruhe

und der Begegnung. Apropos Ruhe: Das

Hotel am Domplatz wird als „Erwachsenenhotel“

geführt (Kinder erst ab 16).

Hotel am Domplatz I Stifterstraße 4, 4020

Linz I Tel. 0732-773000 I info@hotelamdomplatz.at

I www.hotelamdomplatz.at

Der ansprechende Lobby-Bereich

Geselliger In-House-Treff: die DOMbar

Architektonische Akzente am Domplatz


48

Anzeige


49

LINZA!

CITYGUIDE > ADRESSEN

LINZ ZENTRUM

5

2

1

6 9 3

4 4 4

2

7

8

4

1

5

6

3

3

1

2

1

8

2

5

BAR/DANCE/CAFE

1 REMEMBAR – Landstr. 17-25, 4020 Linz, Mo-Sa

ab 9 Uhr, ab 21 Uhr Danceclub (Do-So), 20+, schickes

Publikum. www.remembar.at

2 GOLDENES EINHORN – Top-Bar im Zentrum

von Linz, Rathausgasse 9, 4020 Linz, Di-Sa 18-02

Uhr, 20+.

3 PIANINO BAR BISTRO – Landstraße 13, 4020

Linz, Mo-Mi 11:30-02, Do & Sa 11:30-04 Uhr, Top-

Adresse in Linz, abends kurzweiliger Barbetrieb,

30+. www.pianino.at

4 HERBERSTEIN LINZ – Altstadt 10, 4020 Linz,

Mo-Sa ab 16 Uhr. Beliebte Bar, 25+.

www.herberstein-linz.at

5 JOSEF STADTWIRT – Landstraße 49, 4020

Linz, täglich ab 10 Uhr, trendiges Bierlokal, 30+.

www.josef.co.at

6 BAROK BELGIE BRASSERIE – Mo-Sa 11-24

Uhr, XL-Bierkarte. www.barokbelgie.at

7 BOILER ROOM LINZ – Domgasse 5, 4020 Linz,

Mi-Do 19-01 Uhr, Fr & Sa 19-04 Uhr, 20+.

www.boiler-room.at

3

7

5

3

1

2

8 LEO HILLINGER SHOP & BAR – Klosterstr. 3,

4020 Linz, Di-Fr 11-24 Uhr, Sa 11-24 Uhr, Top-Vinothek

& mehr, 25+. www.leo-hillinger.com

9 MARIAS VINOTAKE – Hauptplatz 15, 4020 Linz,

gediegene Bar in Top-Lage, tägl. von 14-01 Uhr.

DIE COCKTAILBAR – Cocktailbar des 9-fachen

Staatsmeisters S. Haneder, Klammstraße 20, 4020

Linz, Di-Sa ab 19 Uhr, 18+. www.cocktailbarlinz.at

SPAGO BAR/PUB – Schillerstraße 1, 4020 Linz,

Mo-Fr 11-04 Uhr, Sa & So 16-04 Uhr, Café, Bar &

Party für Jung und Alt, 25+. 0732/660472.

SOLARIS BAR IM OÖ KULTURQUARTIER –

OK-Platz 1, 4020 Linz, DJ-Lines am Fr, Sa und vor

Feiertagen ab 22 Uhr. 18+. www.solarisbar.at

SKYGARDEN BAR RESTAURANT – Passage,

Landstraße 17-25, Mo-Sa ab 10 Uhr, Bar mit

Lounge, 30+. www.skygarden.at

THE OLD DUBLINER – Hauptplatz 15-16, 4020

Linz, Mo-Do & So 18-02 Uhr, Fr & Sa 18-04 Uhr,

Irish Pub, 18+.

2RAUM – modernes stylishes Mixkonzept, Betlehemstraße

1, 4020 Linz. Mo-Sa ab 11 Uhr. 18+.

www.2raum.at

VANILLI BAR CLUB – Hofgasse 8, 4020 Linz,

Do-Sa ab 21-08 Uhr, stylish, 20+. www.vanilli.at

ROOFTOP 7 – Sensationeller Ausblick vom 7. Stock

im Hotel schwarzer Bär. 20+. www.linz-hotel.at

STIEGLITZ IM KLOSTERHOF – Landstraße 30,

4020 Linz, täglich von 9-24 Uhr, 35+.

www.klosterhof-linz.at

ROX MUSIC BAR – Am Graben 18, 4020 Linz,

Di-Sa ab 19 Uhr. Rockmusik, 20+, rustikal.

www.rox-musicbar.com

DAS BRUCKNER KAFFEEHAUS – Hauptplatz 17,

4020 Linz, Mo-Fr 07:30-21 Uhr, Sa-So 09-19 Uhr,

legeres Kaffeehaus,. www.dasbruckner.at

SQUARE BAR – Hessenplatz 16, 4020 Linz, täglich

09 - 01 Uhr. 20+. www.square-linz.at

WALKER – Hauptplatz 21, 4020 Linz, Feiern, Party,

Burgeressen, 16+. www.walker-bar.at


50

LINZA!

CITYGUIDE > ADRESSEN

EXTRABLATT – Spittelwiese 6, 4020 Linz, Mo-Sa

17-02 Uhr, So 18-24 Uhr, kultiges Lokal mit alten

Filmplakaten, 20+, 0732/779319.

KULTURBAR KONRAD – Johann-Konrad-Vogel-Straße

11, 4020 Linz, zentral gelegene Bar mit

Kulturanspruch, interessante Acts. Di-Do 18-02 Uhr,

Fr-Sa 18-04 Uhr, 25+. www.kulturbar-konrad.com

ESSEN/TRINKEN

1 L‘OSTERIA – Promenade 22, 4020 Linz,

Mo-Sa 11-24 & So 12-24 Uhr, italienische Spezialitäten.

www.losteria.eu

2 JOSEF STADTWIRT – Landstraße 49, 4020

Linz, täglich ab 10 Uhr, trendiges Bierlokal, 30+.

www.josef.co.at

3 PIANINO BAR BISTRO – Landstraße 13, 4020

Linz, Mo-Mi 11:30-02, Do & Sa 11:30-04 Uhr, Top-Adresse

in Linz, abends kurzweiliger Barbetrieb, 30+.

www.pianino.at

4 PROMENADENHOF – Promenade 39, 4020

Linz, Mo-Sa 10-01 Uhr, österr. & mediterrane Küche,

sehr beliebt. www.promenadenhof.at

5 SCHLOSS BRASSERIE– Schlossberg 1A, 4020,

Di-So 10-24 Uhr, österr. Gerichte & französische

Küche. www.schlossbrasserie.at

6 PAUL‘s KÜCHE BAR GREISSLEREI – der

Spitzenkoch Paul Gürtler kocht auf. Regionale und

internationale Spezialitäten. Herrenstraße 36, 4020

Linz, Mo-Fr 10-01 (03) Uhr, Sa 14-03 Uhr.

www.pauls-linz.at

7 STADTLIEBE – Landstraße 31, 4020, Mo-Mi

10:30-01 Uhr, Do-Sa 10:30-04 Uhr, österr.-inernational,

große Bierauswahl. www.stadtliebe.at

KLOSTERHOF LINZ – Landstraße 30, 4020 Linz,

tägl. 9-24 Uhr, schöner Biergarten, bürgerlich-rustikale

Küche. www.klosterhof-linz.at

DIEGOS VINOTHEK – Bischofstraße 4, 4020 Linz,

Mo-Sa ab 17 Uhr. www.diegosvinothek.at

RESTAURANT HERBERSTEIN – Altstadt 10, 4020

Linz, Mo-Sa ab 16 Uhr, Steak & Sushi.

www.herberstein-linz.at

LINZER NASCHMARKT – Mozartstraße 7, 4020

Linz, Mo-Sa 9-24 Uhr, Frühstück bis Dinner.

www.linzer-naschmarkt.at

GLORIOUS BASTARDS – Promenade 25, 4020

Linz, Mo-Sa 11:30-01 Uhr. Brauwirtshaus.

FRONT FOOD – Pfarrgasse 20, 4020 Linz, Mo-Sa,

11-19:30 Uhr, veganes Fastfood. www.frontfood.at

TRUE CHICKEN – Randlstraße 9, 4061 Leonding,

Mo-So, 10:30-22 Uhr,das wahrscheinlich beste

Hendl der Welt. www.true-chicken.at

HOTELS

1 PARK INN BY RADISSON LINZ**** –

Hessenplatz 16, 4020 Linz. www.parkinn.de

2 COURTYARD BY MARRIOTT**** –

Europaplatz 2, 4020 Linz. www.marriott.de

3 ARCOTEL LINZ**** – 169 Zimmer, Untere

Donaulände 9, Linz. www.arcotelhotels.com

4 HOTEL WOLFINGER*** – Austria Classic Hotel,

80 Betten, Hauptplatz 19, 4020 Linz. www.hotelwolfinger.at

5 HOTEL SCHILLERPARK LINZ**** – 111 Zimmer,

Schillerpark. 4020 Linz, www.austria-trend.at

ZUM SCHWARZEN BÄREN – Herrenstraße 9,

4020 Linz. www.linz-hotel.com

HOTEL AM DOMPLATZ**** – Stifterstraße 4, 4020

Linz. Am Domplatz. www.hotelamdomplatz.at

HOTEL IBIS LINZ*** – 146 Zimmer, Kärntner

Straße 18, 4020 Linz. www.ibishotel.com

HOTEL KOLPING LINZ*** – 52 Zimmer, sehr zentral,

dennoch ruhig, gut & günstig, Gesellenhausstr.

5, 4020 Linz, 4020 Linz. www.hotel-kolping.at

HOTEL STAR INN LINZ*** – 129 Zimmer, neues

Haus, zentral, günstig. Steingasse 6, 4020 Linz.

www.starinnhotels.com

SHOPPING

1 PASSAGE LINZ – Landstraße 17-25, 4020 Linz,

, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9-18 Uhr. www.passage.at

2 ARKADE LINZ – Landstraße 12, Mo-Fr 9.30-19,

Sa 9-18 Uhr, www.arkade.at


51

3 ATRIUM CITY CENTER – Mozartstraße 7, 4020,

Mo-Fr 9-18, Sa 9-18 Uhr. www.atrium.cc

LINZA SPECIAL CITY TIPPS

1 A/T STORE – Wer trendige, aber dennoch zeitlose

Mode und Accessoires sucht, wird hier fündig,

Hofberg 10, 4020 Linz, Mo-Fr 10-18 & Sa 10-15 Uhr.

2 GERRAD – Stadt-Rad-Liebe – das etwas andere

Fahrradgeschäft für stilbewusste Radliebhaber,

Altstadt 22, 4020 Linz, Mi-Fr 13-19 Uhr, Sa 10-16

Uhr. www.gerrad.at

3 MEIN MÜLI – Bioladen mit wohlsortierter Auswahl

und jeder Menge Persönlichkeit. Pfarrplatz 16,

4020 Linz, Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 08-12:30 Uhr. meinmueli.wordpress.com

4 480 GRAD – Pizza nach original neapolitanischer

Art. Alter Markt 1, 4020 Linz, Mo-So 10-23 Uhr.

5 DELI LINZ – Bowls, Smoothies, Kaffee. Fische

Früchte, knackiges Gemüse, Kaffeekreationen. Herrenstraße

7, 4020 Linz, Mo-Fr 09-18 Uhr, Sa 10-17

Uhr, www.nomnom-linz.at

6 SALON HOCHSTETTER – außergewöhnliche

und besonders hübsche Wohnaccessoires und

Möbel. Herrenstraße 27, 4020 Linz, Mo-Fr 10-18 Uhr,

Sa 10-14 Uhr, www.salon-hochstetter.at

S‘FACHL – Mietregale in Form von unterschiedlich

verwitterten Obstkisten. Hauptplatz 24, 4020 Linz.

Mo-Fr 10-18 Uhr (Sa bis 17 Uhr). www.fachl.at

FU CHENG – authentische asiatische Küche frisch

zubereitet. Untere Donaulände 16, 4020 Linz. Di-So

11:30-14:30 und 17:30-22:30 Uhr. www.fucheng.at

DAS GELBE KROKODIL – österreichischen Küche,

vegetarische Auswahl mit großteils regionalen

Zutaten. Donaulände 16, 4020 Linz. Mo-Fr 12-23:30

Uhr, Sa-So 16-23:30 Uhr. www.krokodil.at

GAY

SAX MUSIK CAFÉ – Klammstraße 6, 4020 Linz.

Täglich von 15-02 Uhr, Music Café mit nettem Chef.

BLUE HEAVEN – Starhembergstraße 11, 4020 Linz.

Mo-Sa 21-04 Uhr, Bar & Disco mit dunklem „Hinterzimmer“.

www.blueheaven.at.

FITNESS

JOHN HARRIS LINZ – Untere Donaulände 21,

4020 Linz, Mo-Fr 6:30-22.30, Sa 8-So 8-21:30 Uhr,

Tel. 0732-771770. www.johnharris.at

JOHN HARRIS LINZ – Mozartstraße 7-11, 4020

Linz, Mo-Fr 06:30-23, Sa-So 9-21 Uhr, Tel. 0732-

997003. www.johnharris.at

MRS. SPORTY LINZ ZENTRUM – Hauptplatz 4,

4020 Linz, Mo-Do 9-13 & 15-19:30 Uhr, Fr 9-13 &

15-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr, nur für Frauen, Tel. 0732-

946851. www.mrssporty.at

FITINN – Wiener Straße 2G, 4020 Linz, Mo-So 6-24

Uhr, Fitness & Solarium Tel. 0732-890161. www.

fitinn.at.

FEEL WELL – Schillerpark 1, 4020 Linz, Mo-Di &

Do-So 9-22 Uhr, Mi 7-22 Uhr, Tel. 0732-664064.

www.feelwell.at

LINZ URFAHR

3

2

1

1

2

7

5

4

BAR/DANCE

1 CHEERS BAR & ALM – Hauptstr. 42, 4040 Linz,

beliebter Treff im Herzen Urfahrs, Mo-So 09-02 Uhr.

www.cheers.co.at

6

1

3

1

4


52

LINZA!

CITYGUIDE > ADRESSEN

2 HASENSTALL – Hauptstraße 62, 4040, Di-Fr

18-04 Uhr, Sa 19-04 Uhr, Schihüttenatmosphäre im

Zentrum Urfahrs. 30+. www.hasenstall-linz.at

3 CAFÉ EH – Hauptstraße 70, 4040 Linz, Mo-Sa

11-04 & So 18-04 Uhr, flotte Oldie-Bar für Jung und

Alt, Fixpunkt des berühmten ‚Hauptstraßen-Ziagas‘.

25+. www.cafe-eh.at

4 CAFÉ STROM – Kirchengasse 4, 4040 Linz,

So-Mi 17:30-01 Uhr, Do 14-02 Uhr, Fr-Sa 14-04 Uhr,

alternativ-trendige Bar, ständig neue Acts.

www.cafestrom.at

5 CLUB SPIELPLATZ – Hauptstraße 4, 4040 Linz,

Fr-Sa 21-06 Uhr, elektronischer Musikclub. www.

club-spielplatz.at

6 SEGAFREDO ESPRESSO – Hauptstraße 54,

4040 Linz, Mo-Sa 7:30-22 Uhr, So 9-21 Uhr.

www.lentiacity.at

7 UNDERGROUND – Unterführung Hinsenkampplatz,

4040 Linz, Mo bis Sa 10-22 Uhr, kontaktfreudiges

extrem rustikales Lokal untertage, ein

Erlebnis der besonderen Art.

CAFÉ SKYGARDEN URFAHR – Dornacher Str. 13 I

4040 Linz I www.skygarden.at I Di-Sa 08:30-22 Uhr,

Sonn- und Feiertag 09-19 Uhr, Mo Ruhetag.

MAGDALENAL – Griesmayrstraße 18, 4040 Linz St.

Magdalena, uriges Ziegelgewölbe, Musik der 80-er

bis heute. Di-Do ab 18 Uhr, Fr-Sa ab 20 Uhr, 18+,

www.magdalenal.at

TEICHWERK – Altenberger Straße 69, 4040 Linz,

das schwimmende Institut für Leckeres am Uniteich.

Kreative, gesunde und nachhaltige Küche.

Mo-Fr 09-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr, So 10-18 Uhr, 18+.

www.dasteichwerk.at

RELAX MUSIC PUB – Freistädterstraße 307, 4040

Linz. Modern und sympathisch, 18+, Tägl. von 16:30-

02 Uhr, Musik der 80-er bis heute.

ESSEN/TRINKEN

1 MONTE VERDE – Hauptstraße 63, 4040 Linz,

Di-So von 11:30-15 Uhr & 17-24 Uhr, Pizza, Pasta &

Fisch. www.monteverde.at

2 GOLDEN PUB – Jahnstraße 9, 4040, Mo-Sa

11-24 Uhr, So 10-23 Uhr, uriges Lokal mit den besten

Ripperln der City. www.goldenpub.at

3 BIERGARTL – Fischergasse 17, 4040 Linz, Öffnungszeiten

wetterabhängig, g‘miatlicher Gastgarten

direkt an der Donau. www.biergartl-linz.at

4 FISCHERHÄUSL – Fischergasse 17, 4040 Linz,

Mo-Do 11-23 Uhr, Fr-Sa 14-24 Uhr, frische regionale

österr. Küche in zentraler Lage direkt an der Donau,

www.fischerhaeusl.at

WIA Z‘HAUS LEHNER – Harbacher Straße 38,

4040 Linz, Mo-So 10-24 Uhr, Top-Adresse in bei

bürgerlicher Küche, www.wiazhaus-lehner.at

PÖSTLINGBERG SCHLÖSSL – Am Pöstlingberg

14, 4020 Linz, täglich von 10-01 Uhr, das Ausflugsziel

am Pöstlingberg. Infos www.poestlingberg.at

FREISEDER – Freisederweg 2, 4040 Linz, Mi-Sa

11-23, So & FT 10-21 Uhr, beliebtes Landgasthaus

mit bäuerlichem Ambiente. www.freiseder.at

HOTELS

1 SPITZ HOTEL**** – Fiedlerstraße 6, 4040 Linz.

Kunst & Designhotel. www.spitzhotel.at

HARRY‘S HOME LINZ – 82 Zimmer, 24 Stunden,

Donaufeldstraße 3, 4040 Linz, cooles Designer-Hotel

zum Sparpreis, www.harrys-home.com

HOTEL SOMMERHAUS*** – Julius-Raab-Straße

10, 4040 Linz, das „Wohlfühl Hotel“ nahe der Uni

Linz steht für Internationalität und faire Preise.

www.sommerhaus-hotel.at

FITNESS/FREIZEIT

1 MASTERS OF ESCAPE – der neue Freizeittrend.

Mit Geschick und Köpfchen sind Rätsel und

Aufgaben zu lösen. Kaarstraße 9, 4040 Linz. Infos

unter www.mastersofescape.at

F10 SPORTFABRIK – Furtherstraße 10, 4040 Linz,

von Fitnessstudio bis Badminton & Aerobic alles in

einem Haus, Tel. 0732-757090. www.f10.at


Anzeige

53


54

TERMINE

WÖCHENTLICHE TERMINE IN LINZ

TÄGLICHE EVENTS

CHRISTKINDLMARKT – 17.11. bis 24.12. am Hauptplatz

und im Volksgarten I christkindlmarkt-linz.at

ICE MAGIC – Von 17.11.-06.01. bevölkern Eisskulpturen

den Linzer Volksgarten auf einer Fläche von 600

m². www.christkindlmarkt-linz.at

TROPISCHE SCHMETTERLINGE – Von 17.11.-24.02.

flattern tropische Schmetterlinge im Tropenhaus im

Botanischen Garten. www.linz.at/botanischergarten

SCHLOSSMUSEUM – „1918.1938 – Zwischen den

Kriegen“ – Täglich bis 13. Jänner (10-18 Uhr) außer

Montag. www.landesmuseum.at

NORDICO – „Wer war 1968?“, Sonderausstellung,

www.nordico.at.

RONCALLI – der schönste Circus der Welt am Jahrmarktgelände

(16.11.-09.12.), www.roncalli.at.

AEC MUSEUM DER ZUKUNFT – Technologien der

kommenden Generationen, für jede Altersstufe geeignet,

tägl. außer Montag, www.aec.at

LINZER CITY EXPRESS – Im gelben Bummelzug

die Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Musik und

Informationen erleben. Täglich von 10-18 Uhr zu jeder

Stunde. Hauptplatz Linz. www.geigers.at

VOEST ALPINE STAHLWELT – Erlebniswelt zum

Werkstoff Stahl, tägl. außer Sonn- & Feiertag (09-17

Uhr), www.voestalpine.com/stahlwelt.

STADTSPIELLABOR – Der Indoor-Spielplatz Gaudimax

in neuer Ausführung und ein Stadtspiellabor, das

zum spielerischen Erleben von Kunst einlädt. Fr-Sonn

(10-18 Uhr) bis 24. Febraur, www.ooekulturquartier.at.

JEDEN MONTAG

LASS‘ PRICKELN – der Afterwork Treff in der

Remembar an jeden Montag mit Getränke-Specials

(ab 17 Uhr) / Remembar. www.remembar.at

SUSHI MONTAG – ein Gratis Digestif zu jeder

Sushi-Bestellung (ab 16 Uhr) / Herberstein Linz. www.

herberstein-linz.at

JEDEN DIENSTAG

KARAOKE NACHT mit Grill, Steaks & more (ab 17 Uhr)

/ Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

CHA CHA CHA & LANGSAMER WALZER – gratis

Tanzkurs (20 Uhr). Mausefalle. mausefalle-linz.at

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11 und 15 Uhr, EUR

3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

JEDEN MITTWOCH

ROX STAMMTISCH – mit -20% auf ausgewählte

Speisen (ab 17 Uhr), dazu pipifeine Getränke & Hits der

80er und 90er/ Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

GRATIS TANZKURS – Gratis Tanzkurs Bachata und

SALSA, ab 18 Uhr Grillabend. mausefalle-linz.at

SALSA & LATIN NIGHT – Remembar (20 Uhr). www.

remembar.at

WOCHE TEILEN – Steeldart, Musik von Vinyl und

Getränke aus Gefäßen mit rundem Querschnitt (19-

22 Uhr) / Sisi Top. www.sisi-top.com

AEC HIGHLIGHTFÜHRUNG – 1,5h-Führung durch

das AEC Museum der Zukunft (11 und 15 Uhr, EUR

3,50.-) / Ars Electronica Center. www.aec.at

JEDEN DONNERSTAG

DJ DONNERSTAG – ab 21 Uhr DJ-Night im JOSEF

Linz, Landstraße 49. www.josef.eu

LADIES NIGHT – ein Glas Prosecco for free (ab 19

Uhr) / Herberstein Linz. www.herberstein-linz.at

ALMLIEBE – Der neue Donnerstag-Singletreff in der

Linzer Alm im Passage. www.linzeralm.at

BARBECUE AM TISCH– jeder Cocktail um nur 5 Euro

(ab 17 Uhr), dazu real Classics from the 80ies/ Rox

Music Bar. www.rox-musicbar.com

2,50-EURO-TAG IM RÖDERS – (19 Uhr) / Röders

Linz. www.röders.at

FOX & BOOGIE NIGHT mit Taxitänzern (20 Uhr) /

Mausefalle Linz. www.mausefalle-linz.at

SOUNDGARDEN – Chillen & Feiern über den Dächern

von Linz / Skygarden (18 Uhr). www.skygarden.at

JEDEN FREITAG

ROX & POP UP YOUR LIFE – Grill, Steaks & more ab


55

17 Uhr / Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

HÜTTENGAUDI – Hüttenstimmung ohne Ende auf

der Linzer Alm bis 04 Uhr morgens. www.linzeralm.at

DEEP HOUSE NIGHT – feiner DJ-Sound in der wohl

feinsten Bar der City, dem Boiler Room in der Domgasse

5. www.boiler-room.at

PARTYTIME – Weekend Party für alle / Mausefalle.

www.mausefalle-linz.at

PURE – DER NEUE FREITAG – die besten Clubtunes

der City / Remembar. www.remembar.at

DIE ROCK NACHT – die größten Rock- und Pop-Hits

/ Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

SOUNDBAR DJ NIGHT – DJ Lineup in der Stadtliebe,

Landstraße 31 22-04 Uhr. www.stadtliebe.at

JEDEN SAMSTAG

WE LOVE ROX! Der beste Music-Mix der Stadt (ab 17

Uhr) / Rox Music Bar. www.rox-musicbar.com

SATURDAY NIGHT @ JOSEF – Fette Musik, beste

Drinks in der Top-Location an der Linzer Landstraße

42, www.josef.co.at. www.stadtliebe.at

PARTYTIME – Tanken und Feiern die ganze Nacht /

Mausefalle Linz. www.mausefalle-linz.at

DJ-LINES – wechselnde DJs bei freiem Eintritt (22

Uhr) / Solaris Bar. www.solarisbar.at

SATURDAY NIGHT-POKERTURNIER – Pokerfeeling

im Casino Linz (20 Uhr). www.casinos.at/linz

DINNER FOR TWO – Special Candle Light Dinner (ab

19 Uhr Herberstein). www.herberstein-linz.at

SECHS IN THE CITY – jede Sechsergruppe Mädls

erhält eine Flasche Prosecco gratis (21-24 Uhr) / Linzer

Alm. www.linzeralm.at

ONE – DER NEUE SAMSTAG – Remembar Linz /

www.remembar.at

SOUNDBAR DJ NIGHT – Urban Soul DJ Line-up in

der Stadtliebe Linz an der Landstraße 31 von 22-04

Uhr. www.stadtliebe.at

NACHTWÄCHTER ZU LINTZE – „Arkaden-Gewölbe

und Gruften“ – jeden Samstag ab 17 Uhr / www.

nachtwaechter-zu-lintze.at

JEDEN SONNTAG

SUNDAY AFFAIRS – House meets Black, Flaschenaktion:

1+1 gratis (21 Uhr) / Mausefalle Linz.

www.mausefalle-linz.at

JOSEF SONNTAGSFRÜHSTÜCK – Der Sonntags-Klassiker!

50 Meter Frühstücksbuffet (8-13 Uhr) /

Josef Linz. www.josef.eu

BBB – BIG BRATL BRUNCH IM MARRIOTT –

Getränke & Kaffee inklusive / 33.- Euro p.P. (11-15 Uhr).

www.fesch.cc

CITY BRUNCH – Sonntags-City-Brunch (10:30-13 Uhr)

so viel man essen und trinken kann um nur 27,90

Euro. www.stadtliebe.at

ÜBERDACHTER MEGA-FLOHMARKT

Größter überdachter Flohmarkt OÖs. Parkdeck Interspar,

Industriezeile 76. www.megaflohmarkt.at

www.facebok.com/linza.magazin


56

TERMINE

TOP-EVENTS BIS DEZEMBER 2018

EVENTS BIS 12/2019

16. NOVEMBER I BURGER & BEATS & GIN I

DELI Linz, Herrenstraße 7 I www.deli-linz.at

RONCALLI STORYTELLER I Premiere ( 15 und 19:30

Uhr) I Jahrmarktgelände, täglich bis 09. Dezember I

www.roncalli.at

ERÖFFNUNG WÄRMEPOL PUNSCHTREFF I Kunstuni

am Hauptplatz I täglich bis 20. Dezember I www.

linzadvent.at

17. NOVEMBER I HC LINZ-SC FERLACH I

Handball Bundesliga I NMS Kleinmünchen (19 Uhr) I

www.hclinz.at

www.facebook.com/boiler.room.linz

ICE MAGIC I Multimediale Eisshow I Linzer Volksgarten

(10-19 Uhr) I tägl. bis 06. Jänner I www.icemagic.at

18. NOVEMBER I HAUS & WOHNEN MESSE

I Design Center Linz (16.-18.11. I www.messe-hausund-wohnen.at

20. NOVEMBER I ANDREAS VITÁSEK –

AUSTROPHOBIA I Kabarett I Posthof Linz (20 Uhr) I

www.posthof.at

22. NOVEMBER I DER METEORITENFALL

VON MAUERKIRCHENI Deep Space live I AEC Linz

(19 Uhr) I www.aec.at/dsl

23. NOVEMBER I ROAD TO POWDER &

BASS I Drum & Bass I Club Spielplatz (22 Uhr) I www.

club-spielplatz.at

BLACK WINGS-GRAZ I Eisarena (19:15 Uhr) I www.

blackwings.at

24. NOVEMBER I JOSEF KEKSERLMARKT I

im Innenhof des Josef Linz I www.josef.eu

STERMANN &GRISSEMANN – DAS EI IST HART I

Kabarett I Posthof Linz (20 Uhr) I www.posthof.at

ERÖFFNUNG WINTERMARKT I Pfarrplatz I täglich

bis 23. Dezember I www.linzadvent.at

25. NOVEMBER I BLACK WINGS-FEHER-

VAR I Eisarena (17:30 Uhr) I www.blackwings.at

28. NOVEMBER I URLAUBSGSCHICHTEN

& REISESACHEN I Joesi Prokopetz und Fritz Schindlecker

I Thalia Linz (19 Uhr) I www.thalia.at

29. NOVEMBER I INA REGENI Pop I Posthof

Linz (20 Uhr) I www.posthof.at

30. NOVEMBER I DELI LINZ MUSIKABEND

MIT ALEX SEIDLER I DELI Linz, Herrenstraße 7 I

www.deli-linz.at

TEKK ATTACKE I Underground Tekno I Club Spielplatz

(22 Uhr) I www.club-spielplatz.at

01. DEZEMBER I CLUB Ü31 MIT SIGI GOU-

FAS I DELI Linz, Herrenstraße 7 I www.deli-linz.at

OLIVER POCHER LIVE I Kabarett I Posthof Linz (20

Uhr) I www.posthof.at

LASK-TSV HARTBERG I Fußball-Bundesliga I

TGW-Arena (17 Uhr) I www.lask.at

JOSEF KEKSERLMARKT I im Innenhof des Josef

Linz I www.josef.eu

02. DEZEMBER I BLACK WINGS-HC

BOZEN I Eisarena (17:30 Uhr) I www.blackwings.at

NIKOLAUF I Altstadt (14 Uhr) I www.altstadt-linz.at

5-UHR-TEE LIVE KONZERT I Josef Linz (ab 17 Uhr)

I www.josef.eu

04. DEZEMBER I DIE VERFOLGUNG UND

ERMORDUNG JEAN PAULS MARATS I Drama in

zwei Akten I Landestheater I www.landstheater-linz.at


Wissen schenken mit dem WIFI-Bildungsgutschein

BILDUNG SCHENKEN

LEICHT GEMACHT!

Wissen ist Macht und in Bildung zu investieren ist nachhaltig und lebensbegleitend.

Ein sinnvolles Geschenk mit bleibendem Wert sind WIFI-Bildungsgutscheine.

Damit schenken Sie den Grundstein zu einem erfolgreichen Berufs- und Privatleben.

57

Wer auf der Suche nach einem gelungenen

Geschenk für Weihnachten oder

auch zum Geburtstag ist, liegt mit dem

WIFI-Bildungsgutschein goldrichtig: außergewöhnlich,

interessant aber vor allem

sinnvoll und nachhaltig.

Investition in die Zukunft

Das WIFI OÖ bietet die passende Lösung

für viele Lebensbereiche. Vielseitigkeit ist

garantiert, denn WIFI-Bildungsgutscheine

sind für jeden Kurs und Lehrgang einlösbar.

Der Beschenkte kann unter mehr als

9.800 WIFI-Kursen in ganz Oberösterreich

wählen. Die Aus- und Weiterbildungen

am WIFI OÖ sind praxisorientiert und

zukunftsgerichtet. Hohe Qualität, anerkannte

Zertifikate sowie ein äußerst

praxisbezogener Kursablauf durch versierte

Trainerinnen und Trainer am WIFI

OÖ sind gute Gründe für die Investition

in Bildung. Das schafft auch persönliche

Erfolgserlebnisse.

eine kostenlose Bildungsberatung. Unsere

Bildungsberater nehmen sich Zeit und

erarbeiten mit Interessierten den persönlichen

Weiterbildungs- bzw. Karrierefahrplan.

WIFI-Bildungsgutscheine von individuellem

Wert können persönlich im WIFI OÖ,

per E-Mail (kundenservice@wifi-ooe.at)

oder telefonisch unter 05/7000-77 angefordert

werden. Weitere Infos gibt‘s unter

wifi-ooe.at/wifi-gutschein

Anzeige

Beratung bringt Klarheit

Sie wissen nicht genau, welche Weiterbildung

die richtige ist? Das WIFI OÖ bietet


58

TERMINE

TOP-EVENTS BIS DEZEMBER 2018

06. DEZEMBER I 19. THEATER-

SPORT-MEISTERSCHAFTEN I Improtehater I Posthof

Linz (20 Uhr) I www.posthof.at

07. DEZEMBER I KREATIV-WEIHNACHTS-

MARKT I OÖ Kulturquartier I Posthof Linz (7.-9.12.)

08. DEZEMBER I BLONDER ENGEL LIVE I

Kabarett I Posthof Linz (20 Uhr) I www.posthof.at

JOSEF KEKSERLMARKT I im Innenhof des Josef

Linz I www.josef.eu

09. DEZEMBER I BLACK WINGS-

SALZBURG I Eisarena (17:30 Uhr) I www.blackwings.at

5-UHR-TEE LIVE KONZERT I Josef Linz (ab 17 Uhr)

I www.josef.eu

10. DEZEMBER I GERY SEIDL LIVE I Kabarett

I Brucknerhaus Linz I www.brucknerhaus.at

11. DEZEMBER I MARTIN RÜTTER I Der „Hundeflüsterer“

zu Gast in Linz I Tips Arena (20 Uhr) I

13. DEZEMBER I DORF TV LIVE DISKUS-

SION I „Wer war 1968?“ I Lentos Kunstmuseum (19

Uhr) I www.lentos.at

14. DEZEMBER I NYMFO I Drum & Bass I Club

Spielplatz (22 Uhr) I www.club-spielplatz.at

15. DEZEMBER I LASK-SV MATTERSBURG I

Fußball-Bundesliga I TGW-Arena (17 Uhr) I www.lask.at

JOSEF KEKSERLMARKT I Josef Linz I www.josef.eu

16. DEZEMBER I TY TENDER & BAND –

ROCK‘N ROLLIN‘ CHRISTMAS I Posthof Linz (17

Uhr) I www.posthof.at

5-UHR-TEE LIVE KONZERT I Josef Linz (ab 17 Uhr)

I www.josef.eu

18. DEZEMBER I HC LINZ-WESTWIEN I

Handball Bundesliga I NMS Kleinmünchen (20:20 Uhr)

I www.hclinz.at

19. DEZEMBER I MONICA WEINZETTL &

GEROLD RUDLE – ACH DU HEILIGE... I Kabarett I

Casino Linz (19 Uhr) I www.casinos.at

22. DEZEMBER I FOLKSHILFE LIVE –

HEIMSPIEL SPECIAL I Pop I Posthof Linz (20 Uhr) I

www.posthof.at

JOSEF KEKSERLMARKT I im Innenbof des Josef

Linz I www.josef.eu

23. DEZEMBER I BLACK WINGS-GRAZ I

Eisarena (17:30 Uhr) I www.blackwings.at

5-UHR-TEE LIVE KONZERT I Josef Linz (ab 17 Uhr)

I www.josef.eu

28. DEZEMBER I BLACK WINGS-ZNAIM I

Eisarena (19:15 Uhr) I www.blackwings.at

SILVESTER WARM UP MIT SIGI GOUFAS &

FRIENDS I DELI Linz, Herrenstraße 7 I www.deli-linz.at

31. DEZEMBER I SILVESTER IN DER STADT-

LIEBE & IM PAULS I Silvestermenüs & 20er-Party I

www.stadliebe.at

SILVESTER-SPECIAL MIT JOESI PROKOPETZ I

Casino Linz (19 Uhr) I www.casinos.at

BEST OF SILVESTER IM JOSEF I Josef Linz I www.

josef.eu


59

Anzeige

ISTANBUL

DIREKT AB LINZ

TÄGLICH VON 24.4.2019 BIS 28.5.2019


WIFI-Bildungsgutschein

Ein Geschenk,

das im Kopf bleibt!

• Ausstellbar zu jedem

beliebigen Wert

• Einlösbar bei über 9.800 Kursen

und Lehrgängen in ganz OÖ

/wifi.ooe

Jetzt

anfordern:

05-7000-77

wifi.at/ooe/gutschein

WIFI. Wissen Ist Für Immer.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine