TTC_Kirchbichl_Broschueren

brandstift

RAIBA KIRCHBICHL

BRAND

STIFT

printservice & grafik · www.brandstift.at

Gasthof

Schroll

www.tirometall.at

Informationsbroschüre Tischtennisclub Kirchbichl

www.ttc-raiba-kirchbichl.com


Tischtennis begeistert,

integriert, schult, erzieht

und sozialisiert!

Konzept & Layout: © www.brandstift.at · Fotos: Schwaighofer

• Tischtennis ist ein Life-Time-Sport. Man

kann es in jedem Lebensalter von 6-99

Jahren spielen

• Die wichtigsten Motivationen sind der

Spaß an der Bewegung, sowie gemeinsame

Erlebnisse mit Freunden

• Durch Mannschaftswettbewerbe lernen

die Kinder Teamgeist, Kameradschaft und

Gruppenzugehörigkeit

• Neben laufender Verbesserung der koordinativen

Fähigkeiten, lernen die Kinder

individuelle Entscheidungen zu treffen,

Selbstdisziplin und Frustrationstoleranz

(Umgang mit Niederlagen und Emotionen

wie Ärger, Wut, Trauer, etc.)

• Tischtennis ist für jedermann leistbar

• Tischtennis: eine durch und durch sinnvolle

Freizeitbeschäftigung!


RAIBA KIRCHBICHL

Die mehrfache Jugendeuropameisterschaftsteilnehmerin

Teresa Oppelz

(Bild) vom TTC Raiba Kirchbichl: „Neben

neuen Freundschaften, die ich

durch den Tischtennissport geschlossen

habe, ist der Verein für mich über

die Jahre zu einer kleinen Familie

geworden.

Meine Ziele für die Zukunft liegt darin,

mich in der 1. österr. Damenbundesliga

möglichst gut zu präsentieren

und einige Siege feiern zu können.

Auf jeden Fall möchte ich dem TTC

Raiba Kirchbichl treu bleiben und

irgendwann auch gerne im Nachwuchsbereich

tätig sein.“


Liebe Eltern,

Tischtennis ist anspruchsvoll. Training für

Körper und Geist, Förderung von koordinativen

und motorischen Fähigkeiten, geringe

Verletzungsgefahr und in jedem Alter spielbar.

Tischtennis ist ein Sport mit vielen Vorteilen.

Es ist unabhängig von:

• Witterungs- und Saisoneinflüssen

• Geschlecht, Alter und anderen

körperlichen Voraussetzungen

• Leistungsorientierung oder einfach

zum Spaß

• Es ist kostengünstig

• Die Regeln sind leicht erlernbar

Trainiert werden kann in der Freizeit, an

öffentlichen Orten, zu Hause oder eben im

Verein in den zur Verfügung gestellten Sporthallen.

Tischtennis ist eine komplexe Sportart, da

durch die bewegungsintensive sportliche

Betätigung die gesamte Körpermuskulatur

belastet wird. Es ermöglicht 250 kcal pro

Stunde zu verbrennen. Darüber hinaus kann

Tischtennis die Ausdauer trainieren und ist

damit ein hervorragendes Herz-Kreislauf-

Training.

Es bedarf großer Konzentration, guter xe, schneller Reaktionsfähigkeit, Koordinati-

Refle-

on, Mobilität und ein gutes Ballgefühl.

Mit bis zu 180 km/h Ballgeschwindigkeit ist

Tischtennis die schnellste Rückschlagsportart

der Welt.

Dieser Sport ist auch strategisch sehr anspruchsvoll,

weil man das gegnerische Spiel

antizipieren muss und man nur mit der richtigen

Taktik zum Ziel kommt.

Rechts-links-rechts-links, fast im Sekundentakt

müssen Zuschauer ihre Köpfe

hin- und herbewegen, um keinen der rasanten

Ballwechsel eines Tischtennisspiels

zu versäumen. Tischtennis ist nicht nur ein

schnelles Spiel, sondern gemessen an der

Zahl der Spieler zählt es, mit Fuß-, Volley-,

und Basketball, zu den vier meistgespielten

Sportarten der Welt.

Der TTC Raiba Kirchbichl und sein

Motto: „Das Geheimnis des Erfolgs

ist Begeisterung!“


Beim TTC Raiba Kirchbichl sind erfahrene

und ausgebildete Trainer vor Ort, die Mädchen

und Buben ab 6 Jahren den beliebten

Tischtennissport mit unterschiedlichen

Spiel- und Trainingsformen und viel Engagement

beibringen.

Ziel des Vereines ist es, durch kontinuierliche

Nachwuchsarbeit, Spieler/innen für die

weitere sportliche Zukunft gut auszubilden.

Seit Jahren betreibt der Verein gezielte Aufbauarbeit.

So konnten in den letzten Jahrzehnten

unzählige Nachwuchstitel in allen

Altersklassen in Tirol und Österreich erspielt

werden. Je früher man anfängt umso breiter

wird der Grundstock für eine gute Stabilität,

Koordination und Körperspannung, welcher

für diese Sportart so wichtig ist.

Außerdem bietet der TTC Raiba Kirchbichl

allen Sportlern, Eltern und Freunden ein

tolles Umfeld. Auch gesellschaftlich wird in

freundschaftlicher Atmosphäre immer wieder

einiges geboten.

Manfred Pfluger

Nachwuchstrainer, Obmannstellvertreter TTC Raiba Kirchbichl

RAIBA KIRCHBICHL


Der TTC Raiba Kirchbichl und seine Philosophie

TISCHTENNIS gibt es in Kirchbichl seit 1950

als Verein. Das Bestreben war und ist immer,

Jugendliche zu begeistern und sie anzuregen,

regelmäßig Sport zu betreiben. Für Tischtennis

wird Körper und Geist gefordert. Gut ausgebildete

Trainer und Betreuer haben dafür

gesorgt, dass Kirchbichl mit seinen Erfolgen

in ganz Österreich einen guten Ruf hat. Besonders

die Damen, die seit Einführung der

Staatsliga im Jahre 1962/ 63 immer in einer

der beiden höchsten Ligen vertreten waren,

aktuell in der 2. Damen Bundesliga im vorderen

Drittel platziert und die zahlreichen

Mädchen, die sich durch ihre Leistungen einen

Platz in diversen Bundesauswahlkadern

eroberten, sind Markenzeichen des Kirchbichler

Tischtennisvereins. Unzählige Titel und

Stockerlplätze zeichnen die Nachwuchsarbeit

des Vereins aus. Auch der schwierige Teil,

der finanziellen Ressourcen kann mit entsprechender

Unterstützung gemeistert werden.

Land Tirol, ASVÖ, Gemeinde Kirchbichl,

Raiffeisen Bezirksbank Kufstein, TTTV und

einige private Sponsoren honorieren die gute

Vereinsarbeit. Um besondere Erfolge zu erreichen,

muss vorerst auch viel Breitensportarbeit

geleistet werden. Diese erstreckt sich in

der Zwischenzeit auch auf Tätigkeiten in den

Schulen und Kindergärten, denn man kann

nicht früh genug anfangen Körper, Geist und

die motorischen Fähigkeiten zu trainieren.

Siegi Vorauer

OBMANN TTC RAIBA KIRCHBICHL

Mit Kindern zu arbeiten ist etwas ganz Besonderes.

Seit vielen Jahren bin ich Nachwuchsbetreuerin

und Talentesucherin. Es war

immer mein Ziel, möglichst allen Kindern und

ihren Eltern den Tischtennissport als besondere

Sportart näher zu bringen und ihnen die

Grundkenntnisse zu zeigen und zu erklären.

Die Freude bei den Kindern, wenn der Ball auf

dem Tisch aufkommt und die ersten Übungen

gelingen, ist unbeschreiblich und fördert den

Ehrgeiz und die Begeisterung.

Margit Vorauer

Nachwuchsbetreuerin


Leitsätze im Tischtennissport

RAIBA KIRCHBICHL

• Jedes Kind hat bei uns seinen Platz

• Tischtennis ist abwechslungsreich

• Spieler positiv motivieren und

Spaß vermitteln

• Fair Play vor, während und nach

dem Wettkampf

• Kindern aufzeigen, wozu sie

fähig sind

• Den Umgang mit Sieg und

Niederlagen lernen

• Altersgerechter Umgang mit

den Spielern

• Freude am Sport und an

der Gemeinschaft

• Förderung der Leistungsbereitschaft

• Kindern Fairness und Motivation

vorleben

Weitere Informationen

(z.Bsp. aktuelle Trainingszeiten):

Obmann Siegfried Vorauer

Kirchgasse 5 · A-6322 Kirchbichl

Tel. 05332 87192 · Mobil 0660 5282774

www.ttc-raiba-kirchbichl.com

www.facebook.com/ttckirchbichl


TTC RAIBA Kirchbichl

... weil Sport starke

Partner braucht.

www.rbk.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine