19.11.2018 Aufrufe

2019 - Neuwerk

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

NEUWERK

Fahrplan 2019

ab Cuxhaven „Alte Liebe“

Insel Neuwerk

Seehundsbänke

mit Hafenrundfahrt

Schleusenfahrt

Nord-Ostsee-Kanal

Mit MS „Flipper“

Bequem online buchen

www.neuwerkreisen.de

0 47 21 - 66 76 00

/neuwerkreisen

/CassenEils


NEUWERK -

Erlebnis und Erholung vom ersten Moment an

Das alte Fischerhaus

Werner Fock

Wattwagenfahrten von und zur Insel Neuwerk

Heuhotel · Pferdeboxen und Weiden · Hotel · Wellness

Schauen Sie doch mal ’rein – Sie werden es nicht bereuen!

27499 Insel Neuwerk · Telefon 0 47 21/2 90 43 · Fax 0 47 21/2 96 30

www.wattfahrten.de · info-neuwerk@t-online.de

Der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer wurde 1990 ausgewiesen. In diesem

Schutzgebiet soll in weiten Bereichen in den freien Verlauf natürlicher Abläufe

nicht eingegriffen werden. Das Motto lautet „Natur Natur sein lassen“.

1992 erfolgte die Anerkennung als Biosphärenreservat durch die UNESCO. Die naturverträgliche

Ausrichtung der Betriebe auf Neuwerk wurde damit bestätigt. Seit Juni

2011 gehört der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer zum UNESCO-Weltnaturerbe,

das damit das gesamte dänische, deutsche und niederländische Wattenmeer

umfasst.

Besuchen Sie für weitere Auskünfte das Nationalpark-Haus auf Neuwerk. Dort erhalten

Sie umfangreiche und anschauliche Informationen zum Thema Wattenmeer

– ebenso wie im Internet unter www.nationalpark-wattenmeer.de und www.wattenmeer-weltnaturerbe.de.

Außerdem bietet der Nationalpark ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm.

HAMBURG, direkt hinterm Deich auf der Insel NEUWERK

Hus achtern Diek

Mit dem Wattwagen der Insel entgegen. So beginnt Ihr Urlaub. Wir

bieten Ihnen in schöner Lage komfortable, geschmackvolle Gästezimmer

mit Blick auf das Meer.(ÜF, HP oder VP; ab 4 Tagen bieten wir Ihnen

besondere Angebote an). Fragen Sie nach.

Inhaltsverzeichnis

Seite

Wissenswertes zu Neuwerk 4 - 5

Anreise nach Neuwerk 6 - 7

Tarife MS „Flipper“ und Reiseinformationen 8 - 9

Fahrplan und Termine April - Mai 10 - 11

Fahrplan und Termine Juni - Juli 12 - 13

Fahrplan und Termine August - September 14 - 15

Fahrplan und Termine Oktober 16

Wattwandern 18 - 20

Wattwagenfahrten 21

Ausflugsfahrt zu den Seehundsbänken 22- 23

Ausflugsfahrt in den Nord-Ostsee-Kanal 24 - 25

Neuwerk-Wegweiser 26

5


Grünes Kleinod an der Elbmündung

Die Insel Neuwerk...

…liegt inmitten der Elbmündung und ist der Stadt Hamburg zugehörig. Umgeben vom

„Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer“ leben auf etwa drei Quadratkilometern rund

vierzig Insulaner. So ist auch die Größe Neuwerks für die schöne Stimmung dort verantwortlich

- die Begegnungen mit Urlaubern und Inselbewohnern lassen schnell ein Vertrautheitsgefühl

aufkommen und man begrüßt sich stets mit einem freundlichen „Moin“.

Auch dem Badespaß sind auf der Insel kaum Grenzen gesetzt. Bei auflaufendem Wasser

bietet sich an der westlichen Inselkante ein kleiner Strand

zum Baden, die traditionellen Badestellen liegen

am Badehaus im Vorland und beim „Hamburg“-

Schild neben dem Yachthafen. Zweimal am

Tag geben die Gezeiten das Watt auch für

ausgedehntere Wanderungen frei.

Der Turm...

Der Turm...

...ist das Wahrzeichen der lnsel und das älteste Bauwerk an der deutschen Küste. Er

ist 45 m hoch und ruht auf einem Fundament von ungefugten Felsblöcken. Die Aussichtsplattform

ist über eine 138-stufige Treppe zu erreichen. Von dort haben Sie einen

herrlichen Ausblick über die Insel und das Wattenmeer bis zur Küste des Festlands.

Versäumen Sie nicht, den ,,Friedhof der Namenlosen“ zu besuchen. Hier fanden tote Seeleute,

welche das Meer an Land spülte, ihre letzte Ruhestätte. Auch das Nationalpark-

Haus mit seinen anregenden Ausstellungen ist sehr

interessant. Es wird vom „Verein Jordsand“

im Auftrag der Nationalpark-Verwaltung

betreut. Beide zusammen bieten ein

umfangreiches Veranstaltungsprogramm

für die Gäste. Neuwerks

Einwohner leben von der Landwirtschaft

und dem Fremdenverkehr.

6

7


Anreise nach Neuwerk...

...mit dem Schiff ab Cuxhaven „Alte Liebe“

Die grüne Insel Neuwerk in der Elbmündung wird fast täglich von unserem Fahrgastschiff

MS „Flipper“ angesteuert. Gut 30 Kilometer misst die Route bis nach Neuwerk, die Fahrt

dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden.

Die Abfahrt erfolgt von der Innenkante der „Alten Liebe“ in Cuxhaven, dem weit über die

Stadtgrenzen hinaus bekannten Bollwerk und Anleger. Nach Verlassen des Hafens sieht

man an der Backbordseite die Aussichtsplattform „Alte Liebe“, den Radarturm sowie den

Yachthafen.

Weiter geht die Fahrt vorbei am Fährhafen und der Kugelbake. Die Kugelbake – das Wahrzeichen

Cuxhavens – war eine Orientierungshilfe für die Seefahrt und wird jährlich von etwa

80.000 Schiffen passiert.

Scharhörn

Wanderweg

nach Scharhörn

Wittsand

Kleiner Vogelsand

Insel

Neuwerk

Mittelgrund

Eitzensand

Steilsand

ELBE

Kratzsand

...mit dem Wattwagen

Wattwagenfahrten nach Neuwerk

Die Anreise nach Neuwerk ist mit der Kutsche ein besonderes Erlebnis. Bei Ebbe fällt das

Watt zwischen Festland und Insel trocken und gibt die Strecke frei, auf der die von kräftigen

Pferden gezogenen Wattwagen nach Neuwerk fahren. Die romantische Fahrt geht über die

Entfernung von 10 km und dauert ca. eine Stunde.

Kombination

Beliebt sind bei den Inselbesuchern auch die kombinierten Fahrten mit dem Wattwagen nach

Neuwerk und mit unserem Schiff MS „Flipper“ zurück nach Cuxhaven oder – je nach Tidekalender

– auch umgekehrt. Die Kombifahrten ermöglichen einen Inselaufenthalt von bis zu 7

Stunden.

...zu Fuß

Informationen zur Buchung

von Wattwagenfahrten finden

Sie auf der Seite 21

Informationen zur Buchung von

Wattführungen finden Sie auf

den Seiten 18 bis 20

Wattführungen nach Neuwerk und Scharhörn

Neuwerk ist über das Watt auch zu Fuß erreichbar. Genießen und erleben

Sie auf der ca.10 km langen Strecke ab Sahlenburg (ca. 12 km ab Duhnen) den weltweit

einmaligen Lebensraum Weltnaturerbe Wattenmeer mit seiner Flora und Fauna.

Je nach Gezeitenverhältnis besteht die Möglichkeit, eine Wattwanderung mit einer Schifffahrt

zu kombinieren. Wir empfehlen die Buchung einer professionellen Wattführung für Ihre

Sicherheit (mit vielen Erklärungen zum „UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer“).

ausgewiesener Wattenweg

Kugelbake

Schaafsand

Sahlenburg

Duhnen

Döse

CUXHAVEN

Alte Liebe

Fahrtrouten MS „Flipper“

Medemgrund

km 0 1 2 3 4 5

Fahrtroute nach Neuwerk

Fahrtroute zum Kratzsand

Fahrtroute zum Medemgrund

Fahrtroute zum Nord-Ostsee-Kanal

Altenbruch

Otterndorf

8

59


Tarife

Fahrkarten

Fahrkarten für die Insel Neuwerk erhalten Sie in den Vorverkaufsstellen, an den Pavillons

in Cuxhaven und am Anleger auf Neuwerk.

Bitte finden Sie sich spätestens 15 Minuten vor Abfahrt am Anleger ein!

Anmeldung

Tickets können Sie telefonisch, per Fax, per Email oder online buchen.

Für die Rückfahrt von Neuwerk nach Cuxhaven ist eine Anmeldung dringend erforderlich!

Anreise mit MS „Flipper“ ab Cuxhaven „Alte Liebe“

Einzelpersonen

Erwachsene € 22,00 € 30,00

Kinder / Jugendliche (4-14 Jahre) € 13,00 € 17,00

Familienkarte bis 3 Kinder € 55,00 € 67,00

Hunde € 6,00 € 10,00

Gastronomie an Bord

Auf MS „Flipper“ erwartet Sie ein vielfältiges

Getränke- und Speisenangebot.

Und ganz nebenbei erleben Sie

Nordsee-Atmosphäre pur!

Einfache

Fahrt

Hin- u.

Rückfahrt

Gruppen ab 20 Personen

Erwachsene p. P. € 20,00 € 28,00

Kinder / Jugendliche (4-14 Jahre) p. P. € 12,00 € 16,00

Fracht*

Fahrrad € 9,00

Fracht von 0 - 10 kg € 4,50

von 11- 20 kg € 7,50

von 21- 50 kg € 15,00

> 50 kg, weitere Angaben gemäß Tariftabelle am Schiff

*Einfache Fahrt

Das Schiff

Länge: 47 m Baujahr: 1977 Passagiere: 500

Breite: 8 m Masch. Leistung: 900 PS BRZ: 406

Tiefgang: 1,2 m

Geschwindigkeit: 12 Knoten

Der Umwelt zuliebe

MS „Flipper“ ist mit einer modernen Abgasreinigungsanlage ausgerüstet. Sämtlicher Müll

und alle Rückstände, die während der Fahrt entstehen, werden an Land ordnungsgemäß

entsorgt. So wird die Umwelt und besonders die wertvolle Meeresumwelt des Wattenmeeres

nicht belastet.

Beförderungshinweise

Der Beförderer übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung des jeweiligen Fahrplanes. Die

vorgesehenen Fahrtage sowie An- und Abfahrtzeiten sind freibleibend. Änderungen

wegen ungünstiger Wetter- oder Tidebedingungen, technischer Ausfälle sowie Änderungen

oder Ausfälle infolge vom Beförderer nicht zu vertretender Umstände bedürfen

keiner vorherigen Notiz des Beförderers. Es gelten die „Allgemeinen Beförderungsbedingungen“

der Reederei Cassen Eils GmbH. Aushang bzw. Einsichtnahme am Fahrkartenschalter,

an Bord sowie unter www.cassen-eils.de

Fracht/Gepäck

Fracht ist im Voraus zu bezahlen und selbst an/von Bord zu bringen!

Parken

Am Anleger stehen Ihnen kostengünstige Parkplätze zur Verfügung. Bitte der entsprechenden

Beschilderung folgen.

Aktuell informiert – Mit SMS & E-Mail

Geben Sie bei Ihrer nächsten Buchung Ihre Mobilfunknummer oder Mailadresse an und

Sie erhalten im Falle einer Fahrplanänderung Ihrer gebuchten Fahrt eine Nachricht per

SMS oder E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

Shuttle-Bus

Nach Ankunft des Schiffes werden die Fahrgäste durch den Kooperationspartner KVG

zurück zum Ausgangspunkt (Duhnen und/oder Sahlenburg) befördert. Dieser Service

wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen sowie nach Verfügbarkeit von

Bussen angeboten. Änderungen vorbehalten.

10

11


Fahrpläne

Termine und Informationen zu den

Seehund- & Nord-Ostsee-Kanal-Fahrten

finden Sie auf den Seiten 22 bis 25

Seevogelkolonien - typisch für die Küste

Die ehemals für Scharhörn (und auch Nigehörn) bedeutsamen Seeschwalbenkolonien haben

sich in den letzten Jahren deutlich nach Neuwerk verlagert. Die Tiere verteidigen ihren Nachwuchs

gegen alles, was ihnen zu nahe kommt. Von den Wegen können die Tiere aus sicherer

Entfernung beobachtet werden. Oft sieht man die Vögel im Flug rüttelnd über dem Wasser

stehen, um kleine Fische zu erspähen, die sie im Sturzflug erbeuten.

Salzwiesen - immer wieder anders schön

Die Pflanzenwelt Neuwerks zeigt sich in jedem Monat in einem neuen bunten Kleid. Strandnelkenrasen

überziehen das Vorland besonders im Mai und Juni mit ihrem rosafarbenen Blütenschleier.

Hauhechel und Roter Zahntrost folgen im Juni und Juli. Mit den violetten Blüten

von Strandflieder und Strand-Aster klingt der Sommer im August und September aus. lm

Oktober färbt der Queller die untere Salzwiese purpur.

April

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

Mai

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

Mo. 1 16.45 15.30

Di. 2 17.30 16.15

Mi. 3 18.15 17.00

Do. 4 18.45 17.30

Fr. 5 07.30 06.15

Sa. 6 10.30 08.30 15.00 07.00

So. 7 11.00 08.00 09.00 15.30 07.30

Mo. 8 11.30 09.30 16.00 08.15

Di. 9 12.00 10.00 16.30 08.30

Mi. 10 12.30 10.30 17.00 09.00

Do. 11 13.00 11.00 17.30 09.30

Fr. 12 14.00 11.15 17.30 09.45

Sa. 13 14.30 11.30 12.00 17.30 10.30

So. 14 16.00 13.00 13.30 18.00 12.00

Mo. 15 15.00 13.30

Di. 16 16.15 15.00

Mi. 17 09.00 17.30 12.30 16.15

Do. 18 09.00 18.30 13.30 17.15

Fr. 19 09.30 07.30 14.00 18.00

Sa. 20 10.30 08.15 15.00 18.45

So. 21 11.00 08.00 09.00 15.30 07.45

Mo. 22 12.00 08.30 09.15 16.00 08.00

Di. 23 12.30 09.00 10.00 17.00 08.30

Mi. 24 13.00 09.45 10.15 17.30 09.00

Do. 25 13.30 10.15 11.00 17.30 09.30

Fr. 26 14.00 10.45 11.30 17.30 10.00

Sa. 27 14.30 11.30 12.00 17.30 10.30

So. 28 15.30 12.30 13.15 18.00 11.45

Mo. 29 14.30 13.00

Di. 30 15.45 14.30

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!

Mi. 1 09.00 16.45 12.00 15.30

Do. 2 09.00 17.30 12.30 16.15

Fr. 3 09.00 06.45 13.30 17.00

Sa. 4 09.30 07.15 14.00 17.45

So. 5 10.00 08.00 14.30 18.30

Mo. 6 10.30 08.15 15.00 06.45

Di. 7 11.00 08.00 08.45 15.30 07.15

Mi. 8 12.00 08.30 09.15 16.30 07.45

Do. 9 12.30 09.15 10.00 17.00 08.30

Fr. 10 13.00 09.30 10.30 17.30 09.00

Sa. 11 14.00 09.45 10.15 11.15 18.30 09.45

So. 12 14.30 10.45 11.15 12.45 19.00 11.15

Mo. 13 13.30 12.00

Di. 14 14.45 13.15

Mi. 15 08.00 16.00 10.30 14.45

Do. 16 09.00 17.00 12.00 15.45

Fr. 17 09.00 18.00 13.00 16.45

Sa. 18 09.30 07.00 14.00 17.45

So. 19 10.00 07.45 14.30 18.30

Mo. 20 10.30 08.30 15.00 19.00

Di. 21 11.30 08.15 08.45 16.00 19.30

Mi. 22 12.00 08.45 09.30 16.30 08.00

Do. 23 12.30 09.00 10.00 17.00 08.30

Fr. 24 13.00 09.15 10.30 17.30 09.00

Sa. 25 13.30 09.30 10.00 11.00 18.30 09.30

So. 26 14.00 10.00 10.30 11.45 19.00 10.15

Mo. 27 15.00 11.30 12.30 19.00 11.00

Di. 28 13.30 12.00

Mi. 29 17.30 14.00 15.00 20.00 13.30

Do. 30 08.30 15.45 11.00 14.30

Fr. 31 09.00 16.45 12.00 15.30

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!

12

13


Fahrpläne

Sandbänke - Ruheplätze der Seehunde und Enten

Um Neuwerk sind zahlreiche Seehunde zu Hause. Sie können regelmäßig am Elbe-Neuwerk-

Fahrwasser aus sicherer Entfernung bei einer Wattführung vom „Kleinen Vogelsand“ und mit

GIück auch vom MS ,,Flipper" aus beobachtet werden. Auf der ungestörten Scharhörnplate

sammeln sich im Spätsommer die Brandgänse in großer Zahl zur Mauser. Auch für die Eiderenten

ist der Bereich der Elbmündung ein wichtiges Mausergebiet.

Watt - unendliche Weite bis zum Horizont

Eine Wanderung über das Watt, beispielsweise auf dem „Kleinen Vogelsand“ oder nach Scharhörn,

ist zu jeder Jahreszeit ein einzigartiges Naturerlebnis. lm Wattenmeer kann die Natur die

Landschaft noch frei formen, Priele und Wattflächen verlagern sich unaufhörlich. Erst auf den

zweiten Blick erschließt sich der Lebensraum zahlreicher Tierarten. Die Wattorganismen sind die

Nahrungsgrundlage unter anderem für die große Zahl an Vögeln sowie für Fische.

Juni

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

Juli

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

Sa. 1 09.00 17.45 12.30 16.30

So. 2 09.00 18.30 13.30 17.15

Mo. 3 09.30 07.30 14.00 18.00

Di. 4 10.00 07.45 14.30 18.30

Mi. 5 11.00 07.45 08.30 15.30 19.15

Do. 6 11.30 08.30 09.15 16.00 20.00

Fr. 7 12.00 09.00 09.45 17.00 08.15

Sa. 8 13.00 09.30 10.30 17.30 09.00

So. 9 14.00 09.45 10.15 11.15 18.30 09.45

Mo. 10 15.00 10.45 11.15 12.15 19.00 10.45

Di. 11 16.00 11.45 12.15 13.15 19.00 11.45

Mi. 12 17.00 13.30 14.30 19.30 13.00

Do. 13 08.00 15.30 10.00 14.15

Fr. 14 08.30 16.30 11.30 15.15

Sa. 15 09.00 17.30 12.30 16.15

So. 16 09.00 18.30 13.30 17.15

Mo. 17 09.30 07.30 14.00 18.00

Di. 18 10.30 07.15 07.45 15.00 18.45

Mi. 19 11.00 07.45 08.45 15.30 19.15

Do. 20 11.30 08.15 09.15 16.00 20.00

Fr. 21 12.00 08.30 09.45 16.30 08.15

Sa. 22 12.30 09.00 10.00 17.00 08.30

So. 23 13.00 09.00 09.30 10.30 18.00 09.00

Mo. 24 14.00 09.45 10.15 11.15 18.30 09.45

Di. 25 14.30 11.00 12.00 19.00 10.30

Mi. 26 15.30 11.45 12.45 19.00 11.15

Do. 27 16.30 12.45 13.45 19.30 12.15

Fr. 28 17.30 13.30 14.00 15.00 20.00 13.30

Sa. 29 08.00 16.00 10.00 14.45

So. 30 09.00 17.00 12.00 15.45

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!

Mo. 1 09.00 18.00 13.00 16.45

Di. 2 09.00 06.45 13.30 17.30

Mi. 3 10.00 07.30 14.30 18.15

Do. 4 10.30 07.30 08.30 15.00 19.00

Fr. 5 11.30 08.00 09.00 16.00 20.00

Sa. 6 12.00 08.30 10.00 16.30 08.30

So. 7 13.00 09.30 10.30 17.30 09.00

Mo. 8 14.00 10.15 11.30 18.30 10.00

Di. 9 14.30 11.00 12.15 19.00 10.45

Mi. 10 15.30 11.30 12.00 13.00 19.30 11.30

Do. 11 16.30 12.30 13.00 14.00 19.30 12.30

Fr. 12 17.30 13.30 14.00 15.15 20.00 13.45

Sa. 13 08.00 16.15 10.00 15.00

So. 14 09.00 17.15 12.00 16.00

Mo. 15 09.00 18.15 13.00 17.00

Di. 16 09.30 07.00 14.00 17.45

Mi. 17 10.00 07.00 07.45 14.30 18.15

Do. 18 10.30 07.30 08.30 15.00 19.00

Fr. 19 11.00 08.00 08.45 15.30 19.45

Sa. 20 11.30 08.15 09.30 16.30 20.00

So. 21 12.00 08.45 10.00 17.00 08.30

Mo. 22 13.00 09.15 10.15 17.30 08.45

Di. 23 13.30 10.00 11.00 18.00 09.30

Mi. 24 14.00 10.00 10.30 11.30 18.30 10.00

Do. 25 14.30 10.30 11.00 12.00 19.00 10.30

Fr. 26 15.30 11.15 11.45 12.45 19.30 11.15

Sa. 27 16.30 12.30 13.00 14.00 19.30 12.30

So. 28 17.30 14.15 15.15 20.00 13.45

Mo. 29 08.00 16.15 10.00 15.00

Di. 30 09.00 17.30 12.00 16.15

Mi. 31 09.00 18.30 13.00 17.15

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!

14

15


Fahrpläne

Wattenmeer - Drehscheibe des Vogelzuges

Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst nutzen zigtausende Watvögel, unter ihnen Schnepfen

und verschiedene Strandläuferarten, das Wattenmeer als Rastgebiet zur Nahrungsaufnahme.

Auf ihrem Zug zwischen den südlichen Überwinterungsgebieten und den nordischen

Brutarealen ist der Zwischenstopp zum ,,Auftanken" für die Tiere überlebensnotwendig.

Besonders zur Hochwasserzeit lassen sich die Vogelscharen gut auf Neuwerk beobachten.

Zu den Vogelarten, die jedes Jahr wieder auf Neuwerk rasten gehören der Große Brachvogel,

der Alpenstrandläufer, der Rotschenkel sowie Kiebitze und Goldregenpfeifer. Der Große

Brachvogel - gut an seinem langen nach unten gebogenen Schnabel erkennbar - nutzt die

Wattgebiete zur Nahrungssuche und als Rastplatz. Da seine ursprünglichen Brutgebiete wie

Moore und Feuchtwiesen immer weiter zurückgehen, steht er auf der Roten Liste der Brutvögel

in Deutschland in der zweithöchsten Kategorie „Vom Aussterben bedroht“.

August

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

September

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

Do. 1 09.30 06.30 07.30 14.00 18.15

Fr. 2 10.30 07.30 08.00 15.00 19.00

Sa. 3 11.30 08.00 09.00 15.30 19.45

So. 4 12.00 08.30 09.30 16.30 20.15

Mo. 5 13.00 09.15 10.15 17.30 08.45

Di. 6 13.30 10.00 11.00 18.00 09.30

Mi. 7 14.30 10.45 11.45 19.00 10.15

Do. 8 15.00 11.00 11.30 12.30 19.00 11.00

Fr. 9 16.00 11.45 12.15 13.30 19.30 12.00

Sa. 10 17.00 13.00 13.30 14.30 20.00 13.00

So. 11 08.00 15.30 10.00 14.15

Mo. 12 09.00 17.00 12.00 15.45

Di. 13 09.00 18.00 13.00 16.45

Mi. 14 09.00 18.45 13.30 17.30

Do. 15 09.30 06.30 07.45 14.00 18.15

Fr. 16 10.30 07.15 08.00 15.00 18.45

Sa. 17 11.00 07.45 08.30 15.30 19.15

So. 18 11.30 08.00 09.00 16.00 19.45

Mo. 19 12.00 08.30 09.45 16.30 08.15

Di. 20 12.30 09.00 10.00 17.00 08.30

Mi. 21 13.00 09.30 10.30 17.30 09.00

Do. 22 13.30 10.00 11.00 18.00 09.30

Fr. 23 14.00 10.00 10.30 11.30 18.30 10.00

Sa. 24 14.30 10.30 11.00 12.00 19.00 10.30

So. 25 15.30 12.00 13.00 19.30 11.30

Mo. 26 17.00 13.30 14.30 19.30 13.00

Di. 27 08.00 15.45 10.00 14.30

Mi. 28 09.00 17.00 12.00 15.45

Do. 29 09.00 18.15 13.00 17.00

Fr. 30 09.30 07.15 14.00 17.45

Sa. 31 10.00 07.15 08.00 14.30 18.45

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!

So. 1 11.00 08.00 08.45 15.30 07.15

Mo. 2 12.00 08.45 09.30 16.00 08.00

Di. 3 12.30 09.00 10.00 17.00 08.30

Mi. 4 13.00 09.30 10.45 17.30 09.15

Do. 5 14.00 10.15 11.15 18.30 09.45

Fr. 6 14.30 10.30 11.00 12.00 19.00 10.30

Sa. 7 15.00 11.15 11.45 12.45 19.30 11.15

So. 8 16.00 12.45 13.45 19.30 12.15

Mo. 9 07.30 15.00 10.00 13.45

Di. 10 08.30 16.30 11.30 15.15

Mi. 11 09.00 17.45 12.30 16.30

Do. 12 09.00 18.30 13.30 17.15

Fr. 13 09.30 07.00 14.00 17.45

Sa. 14 10.00 07.45 14.30 18.15

So. 15 10.30 07.30 08.15 15.00 18.45

Mo. 16 11.00 08.00 08.45 15.30 07.15

Di. 17 11.30 08.15 09.00 16.00 07.30

Mi. 18 12.00 09.00 09.30 16.30 08.15

Do. 19 12.30 09.15 10.00 17.00 08.30

Fr. 20 13.00 09.30 10.30 17.30 09.00

Sa. 21 13.30 09.30 10.00 11.00 18.00 09.30

So. 22 14.00 10.30 11.30 18.30 10.00

Mo. 23 15.00 11.30 12.30 19.00 11.00

Di. 24 14.00 12.30

Mi. 25 15.30 14.15

Do. 26 09.00 17.00 11.30 15.45

Fr. 27 09.00 18.00 12.30 16.45

Sa. 28 09.00 19.00 13.30 17.45

So. 29 10.00 07.45 14.30 06.30

Mo. 30 10.30 08.30 15.00 07.15

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!

16

17


Fahrpläne

Neuwerk - Kinderstube zahlreicher Vögel

Auf dem Grünland binnendeichs und auf den Salzwiesen im Vorland beginnen im Mai zahlreiche

Wat- und Wasservögel mit dem Brutgeschäft. Besonders auffällig sind die Warnrufe

des Rotschenkels und die Revierflüge der Kiebitze. Regelmäßig ist auch der Austernfischer

als Brutvogel anzutreffen. Ab Ende Mai sollte man sich im Vorland sehr aufmerksam verhalten:

Die Küken und die Vogeleier sind – zum Schutz gegen natürliche Feinde – besonders

gut getarnt.

Oktober

18

ab

Cuxhaven

Cuxhaven - Neuwerk

Wattführung

Duhnen Sahlenburg

Wattwagen

Sahlenburg

ab

Neuwerk

Neuwerk - Cuxhaven

Wattwagen

Neuwerk

Di. 1 11.30 08.30 09.15 16.00 07.45

Mi. 2 12.00 09.00 09.30 16.30 08.15

Do. 3 12.30 09.30 10.15 17.30 09.00

Fr. 4 13.30 10.00 10.45 18.00 09.30

Sa. 5 14.00 10.30 11.30 18.00 10.15

So. 6 14.30 11.30 12.15 18.00 11.00

Mo. 7 15.30 13.15 18.30 12.00

Di. 8 14.30 13.15

Mi. 9 08.00 16.00 10.30 14.45

Do. 10 09.00 17.15 12.00 16.00

Fr. 11 09.00 18.00 13.00 16.45

Sa. 12 09.00 18.30 13.30 17.15

So. 13 09.30 07.30 14.00 06.15

Mo. 14 10.00 08.00 14.30 06.45

Di. 15 10.30 08.30 15.00 07.15

Mi. 16 11.00 09.00 15.30 07.45

Do. 17 11.30 09.30 16.00 08.15

Fr. 18 12.00 09.00 09.45 16.30 08.30

Sa. 19 12.30 09.15 10.15 17.00 09.00

So. 20 13.00 10.00 10.45 18.00 09.30

Mo. 21 14.00 11.15 18.00 10.00

Di. 22 15.00 12.15 18.00 11.00

Mi. 23 13.45 12.30

Do. 24 15.15 14.00

Fr. 25 08.30 16.30 11.00 15.15

Sa. 26 09.00 17.30 12.30 16.15

So. 27 09.00 17.30 12.00 16.15

Mo. 28 09.00 18.15 13.00 17.00

Di. 29 09.30 07.30 14.00 06.15

Mi. 30 10.00 07.45 14.30 06.30

Do. 31 10.30 08.30 15.00 07.15

Anmeldung erforderlich. Änderungen vorbehalten!


























































warme und

kalte Getränke




GARTENLOKAL • IMBISS täglich frische


NEUWERK

Brötchen




Andenken


Inh.: H. und S. Lange



Turmwurt 12 * 27499 Neuwerk


Tel.: 04721 - 29540

Lebensmittel


Mail: langeneuwerk50@gmail.com





































I N S E L K A U F M A N N

HAUS SEEBLICK

Café - Pension - Appartements

Frank Pichler . 27499 Insel Neuwerk

Tel.: 0 47 21 / 20 360 . Fax: 20 36 25

www.seeblick-neuwerk.de

E-Mail: seeblick98@aol.com

Gartenterrasse, hausgebackener Kuchen, uriges Strohlager, Zeltplatz

19


Wattwandern

Anreise zu Fuß

Unter der fachkundigen Leitung von zertifizierten und professionell ausgerüsteten Wattführern

erkunden Sie das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer und erfahren Spannendes über

diesen einzigartigen Lebensraum. Die geführte Wattwanderung zur Insel Neuwerk dauert

etwa 3 bis 3,5 Stunden.

Die Vogelinsel Scharhörn…

…steht durch Einfluss von Wasser und Wind unter permanenter Veränderung. Die Düneninsel

ist ein wichtiger Lebensraum für Brut- und Rastvögel und beherbergte zeitweilig eine der

größten Seeschwalbenkolonie in der Nordssee. Sie kann über den gekennzeichneten Wattweg

in 1,5 bis 2 Stunden zu Fuß erreicht werden. Besucher werden vom dortigen Vogelwart

in seiner Schutzhütte empfangen und von ihm umfassend über seine Arbeit, die Insel Scharhörn

und die Nachbarinsel Nigehörn und die Vogelwelt informiert.

Bitte beachten Sie: Das Betreten der Insel Scharhörn ist nur in Begleitung des Vogelwarts des

Vereins Jordsand gestattet.

Treffpunkt in Cuxhaven-Duhnen

am Adventure-Golfplatz

Treffpunkt in Cuxhaven-Sahlenburg

an der Rettungsstation

Gut gerüstet zur Wattführung!

Eine der Witterung angepasste Ausrüstung wird empfohlen: im Sommer kurze Hose, Badekleidung,

ein guter Sonnenschutz sowie wärmende Kleidung für die Rückfahrt. Bitte denken

Sie auch an Regenkleidung! Es gilt: Lieber eine Schicht Kleidung zu viel anziehen, die man

wieder ausziehen kann. Im Watt herrschen oft andere Temperaturen als auf dem Festland.

Wegen der Muscheln im Watt tragen Sie am besten alte Turnschuhe und Socken bzw. Watt-,

Aqua- oder Surfschuhe. Bitte tragen Sie auf keinen Fall Gummistiefel, da diese bei Querung

der Priele oft voll Wasser laufen. Denken Sie auch an ein Handtuch sowie an wasserdicht

verpackte Ersatzkleidung für den Inselaufenthalt.

Werden Sie Fan auf Instagram!

Senden Sie uns z.B. Ihren Neuwerk-Schnappschuss direkt

von Bord unseres Schiffes oder ein Foto von Ihrem Lieblingsplatz

auf der Insel.

/neuwerkreisen

20

21


Kombiticket: Wattwanderung & Schiff

von Neuwerk nach Sahlenburg

Wattwagenfahrten

Hintour: Schiff ab Cuxhaven (Alte Liebe)

Anreise mit dem Wattwagen

Die Termine für die Wattwagenfahrten

entnehmen Sie bitte dem Fahrplanund

Terminkalender ab Seite 10.

Kombinieren Sie eine Wattwanderung mit einer Schiffsfahrt. Morgens geht es mit MS „Flipper“

von Cuxhaven „Alte Liebe“ zur schönen Insel Neuwerk, unterwegs erwartet Sie ein

schmackhaftes Bordfrühstück. Während einer fachkundigen Insel-Führung erfahren Sie alles

rund um die Besonderheiten Neuwerks. Anschließend können Sie die Insel weiter selbständig

erkunden, bevor es am Nachmittag zu Fuß durch das faszinierende Watt zurück zum

Festland (Sahlenburg) geht.

Neben den Fährfahrten und Wattwanderungen ist auch eine alternative Anreisemöglichkeit

zur Insel Neuwerk nicht wegzudenken: Die von starken Kutschpferden gezogenen Wattwagen,

die während der Saison täglich viele Urlauber zur Insel fahren, erfreuen sich stets

großer Beliebtheit. Auf Neuwerk stehen Wattwagen mit jeweils acht Plätzen zur Verfügung,

aufgrund der großen Anfrage in den Sommer-/Herbstmonaten empfehlen wir eine rechtzeitige

Voranmeldung bei den entsprechenden Betrieben.

Termine 2019

ab Cuxhaven

(Alte Liebe)

ab Neuwerk

nach Sahlenburg

Mai

Mittwoch, 01.05. 09.00 Uhr 15.30 Uhr

Samstag, 18.05. 09.30 Uhr 17.30 Uhr

Donnerstag, 30.05. 08.30 Uhr 14.30 Uhr

Juni

Samstag, 01.06. 09.00 Uhr 16.30 Uhr

Samstag, 15.06. 09.00 Uhr 16.15 Uhr

Sonntag, 30.06. 09.00 Uhr 15.30 Uhr

Juli

Sonntag, 14.07. 09.00 Uhr 16.00 Uhr

September

Donnerstag, 12.09. 09.00 Uhr 17.00 Uhr

Samstag, 28.09. 09.00 Uhr 17.15 Uhr

An allen Terminen bitte 30 Minuten vor Abfahrt am Schiff

einfinden. Unser Wattführer begrüßt Sie an der Gangway

zum MS „Flipper“.

Erwachsene: € 41,00

Kinder: € 35,00 (4-14 J.)

inkl. Schiffsticket, Bordfrühstück,

Inselführung und Wattwanderung

Information & Anmeldung

Kooperation Wunderwelt Watt

und Reederei Cassen Eils

Tel.: 0173 - 734 15 19

22

Vielfältiges Gastronomie-Angebot an Bord

23


Ahoi Seehunde

Tägliche Abfahrten in der Zeit

von 10.00 bis 16.00 Uhr

ab Cuxhaven „Alte Liebe“

MS „Flipper“

MS „Atlantis“

MS „Flipper“& MS „Atlantis“steuern dieses Ausflugsziel während der Saison beinahe täglich

an, wenn sich bei Niedrigwasser die Seehunde dort in der Sonne von ihren Tauchgängen

ausruhen.

Die Tiere sind unweit des Elbehauptfahrwassers in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.

Sie halten sich vor allem auf dem „Medemgrund“ auf. Wenn im Juni und Juli der

Nachwuchs zur Welt kommt, ziehen sich die Seehundweibchen mit ihnen gerne auf etwas

abgelegenere Sandbänke wie z.B. den „Kratzsand“ zurück.

Sehenswürdigkeiten auf der Fahrt zu den Seehunden

Je nach Tide beträgt die Fahrtzeit zu den Seehundsbänken zwischen 1,5 und 2 Stunden. Die

Fahrt geht vorbei an der Kugelbake mit Blick auf den Sandstrand von Cuxhaven. Der Blick

geht über das Wattenmeer auf die Insel Neuwerk.

Auf ihrer Route passieren MS „Flipper“ & MS „Atlantis“ die historische Pier und heutigen

das Kreuzfahrtterminal „Steubenhöft“, den Amerikahafen mit der modernen Mehrzweckumschlagsanlage

„Cux-Port Terminal“, die Mützelfeldtwerft sowie die Hapag-Hallen.

Während des Ausflugs informiert die Mannschaft die Fahrgäste über die vorbeiziehenden

Sehenswürdigkeiten.

Tarife

Seehundsbänke mit Hafenrundfahrt

Erwachsene € 15,00

Kinder / Jugendliche* € 12,00

Familie (Eltern mit bis zu 3 Kindern*) € 33,00

Gruppen ab 20 Personen

Erwachsene p. P. € 13,00

Kinder / Jugendliche* p. P. € 10,00

* Alter 4-14 Jahre

Hunde werden kostenfrei befördert

Fahrkarten

Fahrkarten erhalten Sie in den Vorverkaufsstellen und an den Pavillons in Cuxhaven.

Anmeldung

Tickets können Sie telefonisch, per Fax oder per E-Mail buchen.

Die Termine finden Sie auf

www.cassen-eils.de

24

25


Nord-Ostsee-Kanal

ab Cuxhaven

„Alte Liebe“

Ausflugsfahrten in den Nord-Ostsee-Kanal

Faszinierend für jeden See- und Schiffsliebhaber ist unsere Ausflugsfahrt in den Nord-Ostsee-Kanal,

die meist befahrene künstliche Wasserstraße der Welt.

Unsere Fahrt startet von der „Alten Liebe“ in Cuxhaven und führt uns elbaufwärts, entlang

des Steubenhöfts und dem Amerikahafen. Vorbei an Altenbruch und Otterndorf nähern wir

uns langsam den Schleusenanlagen von Brunsbüttel. Je nach Schiffsaufkommen gelangen

wir in den Nord-Ostsee-Kanal und können Container- und Kreuzfahrtschiffe sowie Yachten

und Segler bestaunen. Nach einiger Zeit erreichen wir die Weiche „Kudensee“, an welcher

wir dann wenden und zurück Richtung Schleusenanlagen fahren. Mit der zweiten Schleusung

geht es dann wieder auf die Elbe und wir fahren langsam elbabwärts Richtung Heimathafen

Cuxhaven „Alte Liebe“. Kommen Sie mit an Bord und genießen Sie einen herrlichen Ausblick.

Termine

Ab Cuxhaven „Alte Liebe“

Abfahrtszeit

Mai Mittwoch 15.05. 12.30 Uhr

Juni Donnerstag 13.06. 12.00 Uhr

Samstag 29.06. 12.00 Uhr

Juli Samstag 13.07. 12.00 Uhr

Montag 29.07. 12.00 Uhr

August Sonntag 11.08. 12.00 Uhr

Dienstag 27.08. 12.00 Uhr

September Montag 09.09. 12.00 Uhr

Oktober Dienstag 08.10. 11.30 Uhr

Die Fahrzeit beträgt ca. 5 bis 6 Stunden

Tarife

Schleusenfahrt Nord-Ostsee-Kanal

Erwachsene € 32,50

Kinder / Jugendliche* € 18,00

Familie (Eltern mit bis zu 3 Kindern*) € 65,00

Gruppen ab 20 Personen / Erwachsene p. P. € 27,00

* Alter 4-14 Jahre

Hunde werden kostenfrei befördert

Fahrkarten

Fahrkarten erhalten Sie in den Vorverkaufsstellen und an den Pavillons in Cuxhaven.

Anmeldung

Tickets können Sie telefonisch, per Fax oder per E-Mail buchen.

26 27


Neuwerk-Wegweiser

1

Anleger

13

Mittelweg

2

3

4

5

6

7

8

9

Wattenweg nach

Sahlenburg und Duhnen

Fußwaschanlage

Nationalpark-Haus /

Öffentliche Toiletten

Yachthafen

Staatsanleger

Turmwurt

Haus Bernstein

Haus Meereswoge

(Schullandheim)

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

Badehaus

Sportplatz

Radarturm

Hubschrauberlandeplatz

Minigolfplatz

Ostbake

Ostschleuse

Nordschleuse

Inselkaufmann

Herrengarten

10

Ferienlager Salzgitter

11

12

Inselschule

Friedhof der Namenlosen

3

2

4

5

Gutschein verschenken!

Lassen Sie Freunde, Bekannte oder Verwandte auch einmal den

„Hochseeflair“ genießen und schenken Sie ihnen einen

unvergesslichen Tag.

Gutscheine erhalten Sie telefonisch über die Reederei und an unseren

Fahrkartenschaltern.

1

Pensionen / Gästehäuser

1 „Das alte Fischerhaus“

2 Haus „Seeblick“

3 “Hus achtern Diek“

4 „Nige Hus“

5 “Leuchtturm Neuwerk

28

Gutschein_2016_k.indd 1-2 13.05.2016 10:09:40


Radarturm

Cassen-Eils-Straße

Bei der

Alten Liebe

P

Wenn Sie über Nacht bleiben möchten

Am Seedeich

P

Am Alten Hafen

Anleger

Auch am Abend hat die Insel Neuwerk einiges zu bieten. Die ausgezeichnete

Gastronomie lädt zum Verweilen ein und über dem Watt geht die Abendsonne in

voller Farbenpracht unter. Genießen Sie diese Stimmung in Ruhe. Die gemütlichen

Pensionen auf der Insel bieten Ihnen behagliche Übernachtungsmöglichkeiten.

Eine kleine Auswahl von Adressen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Zollkaje

Altes Fischerhaus

Familie Fock

Tel.: 0 47 21 / 29 0 43

info-neuwerk@t-online.de

Hotel ~ Heuhotel ~ Zeltplatz ~ Pferdepension

Haus Seeblick

Familie Pichler

Hotel ~ Heuhotel ~ Zeltplatz

Hotel Nige Hus****

Familie C. Griebel

Restaurant „Zum Anker“

Tel.: 0 47 21 / 20 3 60

seeblick98@aol.com

Tel.: 0 47 21 / 29 5 61

info@inselneuwerk.de

Hus achtern Diek

Tel.: 0 47 21 / 29 0 76

Familie S. Griebel

info@husachterndiek.de

Hotel ~ Heuhotel ~ Reiterhof ~ Zeltplatz

TIPP

Haben Sie schon einmal im Heu übernachtet? Auf Neuwerk bieten o.g.

Pensionen dieses außergewöhnliche Nachtlager an. Sie müssen dabei auf

den gewohnten Komfort eines Gasthauses nicht verzichten. Dieses Angebot

wendet sich an Gruppen wie auch an Einzelreisende. Gute Laune und ein

Schlafsack sind alles, was Sie zu diesem Abenteuer mitbringen müssen!

11/2018/30.000/RB

Deichstraße

Am Schleusenpriel

Konrad -Adenauer-Allee

DB

Reederei Cassen Eils GmbH

Bei der Alten Liebe 12

27472 Cuxhaven

info@neuwerkreisen.de

Kapitän-Alexander-Straße

Präsident-Herwig-Straße

0 20 40 60 m

Bequem online buchen

www.neuwerkreisen.de

0 47 21 - 66 76 00

Ausfall von Fahrten und Änderungen im Programm sowie der Abfahrts- und Ankunftszeiten und der Tarife vorbehalten.

Es gelten die „Allgemeinen Beförderungsbedingungen“ der Reederei Cassen Eils GmbH.

Baudirektor-Hahn-Straße

Navigationshilfe:

„Bei der Alten Liebe 12“

„27472 Cuxhaven“

Werden Sie Fan auf:

/neuwerkreisen

/CassenEils

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!