SCU - Aktuell Saison 18/19 - Nr. 8

sportclubaktuell

SCU - Aktuell

Offizielle Stadionzeitung des

SC Union Nettetal 1996 e.V.

Saison 2018/2019

Niederrheinpokal

Samstag - 24.11.2018 - 14:30

Gegner: ROT WEISS ESSEN

Auflage 8 - 1000 Stück - kostenlose Ausgabe

Herzlich Willkommen

auf der Christian Rötzel Kampfbahn


Liebe Freunde und Fans des SC Union, liebe RWE Fans, werte Gäste,

zum Viertelfinale im Reviersport-Niederrheinpokal darf ich Sie ganz herzlich in Nettetal begrüßen.

Ein ganz besonderer Gruß gilt natürlich unserem heutigen Gast, den Rot-Weißen aus Essen.

Dass wir zu einem Pflichtspiel mal einen solchen Gegner mit so einem großen Namen begrüßen dürfen haben

wir uns vor einigen Monaten noch nicht vorstellen können.

Mit dem Aufstieg im Juni diesen Jahres in die Oberliga läuft es für unseren Verein sensationell gut, so dass wir

z.B. nach dem Heimsieg in der Oberliga im August gegen ETB SW Essen, oder dem Auswärtssieg vor 4

Wochen am Hünting in Bocholt, heute nun im Viertelfinale des Niederrheinpokals Rot-Weiß Essen als

Regionalligist begrüßen dürfen.

Dieses ist für unseren Verein nicht selbstverständlich, daher darf ich an dieser Stelle ganz besonders unserem

Trainerteam um Andi Schwan und unserer Mannschaft danken, dass sie diesen großartigen Erfolg für unseren

Verein möglich gemacht haben.

Damit ein solches Spiel gegen Rot-Weiß Essen auch in Nettetal stattfinden kann, bedarf es großer

Unterstützung von der Stadt, Polizei, Vereinsmitgliedern, Sponsoren und Freunden des SC Union Nettetal. Auch

hier möchte ich mich für die Unterstützung bedanken und freue mich mit Ihnen auf einen hoffentlich spannenden

Pokalfight.

Das geht aber nur, wenn alles im Rahmen bleibt und wir einen friedlichen Tag miteinander verbringen können.

Von daher denken Sie bitte bei aller Euphorie daran, es ist nur ein Fußballspiel und alle Zuschauer wollen diesen

Tag genießen. Danke dafür.

In der Oberliga kämpfen wir weiterhin um den Klassenerhalt und sind mit dem Erreichten bisher sehr zufrieden.

Unterstützen Sie uns gerne hier weiter, z.B. auch am 02.12.2018 wenn es gegen den Spitzenreiter der Oberliga,

den VfB Homberg, geht.

Auf ein faires und spannendes Pokalspiel in der schönen Stadt Nettetal…..

Ihr Dirk Riether

Fußballabteilungsleiter

SC Union Nettetal

Wir bedanken uns bei

dem Unternehmen

Holtstieger GmbH aus

Breyell für die zur

Verfügungstellung

von Parkplätzen!

Adresse:

Lötscher Weg 58A

41334 Nettetal

Geparkt werden kann

auf den rot

gekennzeichneten

Flächen.

Zum Stadion werden

ab Holtstieger vor

und nach dem Spiel

S h u t t l e - B u s s e

eigesetzt.

Ebenfalls vom

Breyeller Bahnhof.


UNION STEHT NACH POKAL-KRIMI IM VIERTELFINALE

Einen denkwürdigen Pokalabend

erlebten alle Beteiligten gestern Abend

in Wuppertal. Der dortige Cronenberger

SC und unsere 1. Mannschaft lieferten

sich über 120 Minuten einen intensiven

und spannenden Fight mit vielen

Torszenen.

Die bekanntlich auf einigen Positionen

veränderte, junge Union-Elf erwischte

einen optimalen Start und ging bereits

nach fünf Minuten durch Dimitris

Touratzidis in Führung, der an seinem

22. Geburtstag eine schöne Vorarbeit

von Dominik Dohmen und Brian Dollen

zum 0:1 verwertete. Doch nur wenig

später kamen die Gastgeber zum

Ausgleich und zeigten immer wieder ihre

Qualität in der Offensive.

Duell auf Augenhöhe, in dem unser

heutiger Keeper Robin Krahnen einige

starke Paraden zeigte und schließlich

in einem dramatischen

Elfmeterschießen zum Held wurde.

Insgesamt jeden der 12 Elfmeter (!)

konnten unsere nervenstarken Jungs

verwandeln, ehe Robin den Sieg unter

großem Jubel festhielt. Kompliment

aber auch an Cronenberg für eine

starke und faire Leistung.

Der SCU setzte somit den

Aufwärtstrend fort und steht dank einer

Energieleistung im Viertelfinale des

Niederrheinpokals und darauf können

wir als Verein jetzt schon mächtig stolz

sein.

Über die gesamte Spielzeit war es ein


UNION ZIEHT INS ACHTELFINALE EIN

Vor 300 Zuschauern gewann unsere 1.

Mannschaft heute Abend im

Niederrheinpokal gegen den Oberligisten

Germania Ratingen dank zwei Toren von

Vensan Klicic mit 2:1 und zog damit ins

Achtelfinale ein.

Ein großes Kompliment geht aber an die

gesamte Mannschaft, die vom Trainerteam

im Vergleich zum Ligaspiel

am vergangenen Sonntag auf gleich acht

Positionen verändert wurde und von der

ersten bis zur letzten Minute mit viel

Einsatz, Spielfreude und

Zweikampfbereitschaft

agierte und sich somit

den Sieg verdiente.

Aufstellung: Krahnen,

Rouland, Levels,

Stroetges, Regnery,

Dollen, Rrustemi, Weis,

Keppeler, Klicic,

Thobrock

Zuschauer: 100


Spielerkader/Trainerteam SC Union Nettetal 18/19

Tim Tretbar

Philipp

Hollenbenders

Robin Krahnen Frederik Verlinden Basti Levels Blerim Rrustemi

Martin Stroetges Oguzhan Bonsen Dennis Homann Toni Weis Hendrik Rouland Max Pohlig

Dominik Dohmen Hendrik Schmitz Pascal Regnery Michael Enger Niklas Thobrock Marc Paul

Brian Dollen Vensan Klicic Petar Popovic

Dimi Touratzidis

Moritz Steiner

Andreas Schwan Markus Brock Lutz Krienen

Klaus Geritz


Obere reihe von Links nach Rechts:

Jan Plenkers, Hendrik Schmitz, Martin Stroetges, Blerim Rrustemi, Pascal Regnery, Bastian Levels, Dominik Dohmen, Dennis

Homann, Toni Weis, Nicklas Thobrock

Mittlere Reihe von Links nach Rechts:

Ralf Sybertz, Dirk Riether, Fabian Stecker, Werner Fischer, Petar Popovic, Hendrik Rouland, Tobias Gorgs, Markus Keppeler,

Vensan Klicic, Frederik Verlinden, Andi Schwan, Lutz Krienen, Markus Brock, Klaus Gerritz

Untere Reihe von Links nach Rechts:

Brian Dollen, Moritz Steiner, Michael Enger, Robin Krahnen, Tim Tretbar, Phillip Hollenbenders, Marc Paul, Moritz Münten, Karim

Sharaf

Vielen Dank allen Sponsoren für die Unterstützung des Teams!

Funktionsteam SC Union Nettetal 18/19

Ralf Sybertz

Jan Plenkers

Fabian Stecker

Dieter Kehrbusch

Heinz Riether

Schiedsrichter-Betreuer


Unser Gegner am 24.11.2018: Rot-Weiss Essen

/// Quellen: fupa.net


Exklusiv-Interview mit unserem Cherftrainer Andreas Schwan:

1. Wie war Deine Reaktion, als Du von dem Los im

Niederrheinpokal erfahren hast?

Wir haben uns tierisch über das Los gefreut und die Auslosung im

Liveticker gespannt verfolgt. Nach dem dramatischen Sieg nach

Elfmeterschießen in Cronenberg, wollten im Viertelfinale des

Reviersport-Niederrheinpokals unbedingt zuhause gegen eines der

Top-Teams spielen, aber Rot-Weiss Essen war schon im Vorfeld unser

absoluter Wunschgegner.

2. Wie schätzt Du Eure Chancen heute gegen den

Regionalligisten RW Essen ein?

Die Vorbereitungen für dieses Spiel laufen seit Wochen auf

Hochtouren und die Vorfreude im gesamten Verein ist riesig. Ich

möchte im Namen der gesamten Mannschaft und des Trainerteams

dem Orgateam um Dirk Riether einen großen Dank aussprechen, da

alles dafür getan und in die Wege geleitet wurde, um die Partie bei uns

zuhause in Nettetal austragen zu können. Sportlich gesehen gehen wir natürlich als Außenseiter in die

Partie. Essen ist ein Regionalligist mit viel Qualität, der bislang hinter den eigenen Erwartungen

zurückbleibt und unbedingt in den DFB-Pokal möchte. Wir werden jedoch versuchen den Favoriten zu

ärgern und das Spiel lange offen zu halten.

3. Wie steht es um die personelle Lage für das Spiel?

Personell stehen uns nahezu alle Spieler unseres Teams zur Verfügung. Lediglich unser Torwart Tim

Tretbar wird nach seiner Meniskusverletzung noch nicht wieder mitwirken können. Wer konkret im

Kader steht, entscheidet sich wie immer erst nach dem Abschlusstraining.

4. Habt ihr euch gezielt

auf das Spiel

vorbereitet?

Wir bereiten uns auf

jedes Spiel gezielt vor -

egal ob in der Oberliga

oder im Pokal. Im

Rahmen unserer

Möglichkeiten versuchen

wir einen guten

Matchplan zu entwickeln.

Vor einer sicherlich tollen

Kulisse brauchen wir

gegen

einen

Traditionsverein wie

Rot-Weiss Essen aber

keinen unserer Jungs

zusätzlich motivieren,

denn für uns alle ist es ein

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine