Advent Krone Wein & Waldviertel 2018-11-15

mediaprintjournale
  • Keine Tags gefunden...

November 2018

ADVENT KRONE

Schöne Zeiten genießen im

WEIN &WALDVIERTEL

WEIHNACHTSMÄRKTE

Die besten im Lande

Auch auf

verfügbar

Foto: GregorSemrad

Nina-MariaSchreiber, BA

(Hons.)Die Käsemacher,

Marketing

WOHIN IM ADVENT

Ausflugsziele

GENIESSEN

UND ERLEBEN

Zwei Regionenladen ein


Werte Leserinnen und Leser!

INHALT

Sie kennen es sicherlich auch.

Das Gefühl, es wieder geschafft

zu haben. DerMoment,

in dem man realisiert,

dass man eine Aufgabe erfüllt

hat. „Des is g’rennt“ sagen wir

in derUmgangssprache. Gerade

jetzt stellt sich beivielen

von uns dieses Gefühl ein. In

Anbetracht des kommenden

Weihnachtsfestesund des

Jahreswechsels blickt man

vielerorts schon zurück und

zieht positive Bilanzen. Und es

istein gutes Gefühl, sich hin

und wieder zu vergegenwärtigen,

welche Leistungen man

eigentlich erbringt. Wahrscheinlich

macht dieses Gefühl

auch einen Teil desZaubersvon

Weihnachten aus.

Diese Zufriedenheit mit dem

Erreichten unddem berechtigten

Stolz auf das Geschaffene.

Wir,das Mediaprint-

Team des Wald-und Weinviertels,

dürfen Ihnen jetzt ein

kleines Geheimnis verraten.

Für uns ist nämlich das ganze

Jahr Weihnachten, denn bei

uns stelltsich das oben beschriebene

Gefühl tatsächlich

öfter ein. Denn jedes Mal,

wenn wir ein Produkt wiedas

vorliegende Journal fertiggestellt

haben, sind wirstolz.

Stolz darauf, dass wirgemeinsam

mitunseren Partnern und

Kunden etwas geschaffen haben,

das Gefallen findet. Bei

den Inserenten und vor allem

bei den Lesern, wie diejährlichen

Mediendaten beweisen.

Dafür wollen wir Ihnen herzlich

danken. Wir wünschen Ihnen

beimLesen unserer „Advent

Krone“ viel Vergnügen, wir

hoffen, dass Ihnen diefolgenden

Seiten viel an weihnachtlicher

Inspirationbringen.

Alles Gute, Ihr Mediaprint

Wald-und Weinviertel-Team:

Gerhard Kreicy/

Christoph Chromy und

Wilhelm Jany/

Andreas Leisser

4

12

17

20

Baumwahl

Christbäume

aus Österreich

Genusstal

Advent im

Kamptal

Gabenbringer

Der Hl. Nikolaus

kommt bald

Wintereinsatz

Das Auto will

vorbereitet sein

Seite24

24

Kellergassen

Stimmung für

wahre Genießer

26

ln Bewegung

Wandernim

Nationalpark

Foto: Weinviertel Tourismus /Bartl

Foto: Sabine Preißl

Seite33

34

IMPRESSUM

Einzigartig

Adventmarkt im

Kunsthaus Horn

Foto: 5second -stock.adobe.com

Seite17

Foto: zVg

Seite36

MEDIENINHABER: Mediaprint

Zeitungs- und Zeitschriftenverlag

GmbH &CoKG

GESAMTLEITUNG:

Mag. Thomas Kreuzer

thomas.kreuzer@mediaprint.at

PROJEKTLEITUNG:

Gerhard Kreicy

gerhard.kreicy@mediaprint.at

Wilhelm Jany

wilhelm.jany@mediaprint.at

REDAKTION:

Christop Chromy, Andreas Leisser

LAYOUT: Dominik Voglsinger

HERSTELLER:

NP Druck Gesellschaft m.b.H.,

3100 St. Pölten

VERLAGSORT: Wien

HERSTELLUNGSORT: St. Pölten

Advent Krone 3


Heimischer Baum für daheim!

EINZIGARTIGES

In wenigen

Wochen ist Weihnachten,

für die

etwa 1.000 Christbaumbauern

Österreichs

laufen

die Vorbereitungen

auf Hochtouren.

Derzeit wählen sie

die 2,5 Millionen

schönsten Bäume

aus ihren Auszuchtwäldern

für

den Verkauf aus.

Der Schlossadvent inSchwarzenau

Der Schlossadvent in Schwarzenau bietet neben bekannt vorweihnachtlichen

Kunst- und Handwerksgegenständen dieses Mal ganz besondere Geschenkideen.

Am 24. und 25. Novemberöffnet

mitdem Adventmarkt im

Schloss Schwarzenau wohl

einer derschönsten und

idyllischsten Märkte seine Pforten.

Neben hochwertigen

Handwerksgegenständengibt

es auch Nahrung für Körper

und Geist. Köstlichkeiten aus

Küche, Keller und Backstube

findet man hier ebenso, wie

musikalische Leckerbissen,

serviertvon regionalen Musikkapellen.

Auch eine Kinderbetreuung

gibt es an beiden Öffnungstagen.

DieOriginalbilder

desKünstlers Prof. Makis Warlamis(1942

-2016) kann man

ebenfalls an beiden Tagen erwerben.

DerErlös ausdem

Verkaufgehtandie Organisation

„Hilfe im Eigenen Land“.

Geschenk: Bilder vonProf. MakisWarlamisbei Charityaktion zu erwerben

Fotos: zVg/KunstmuseumWaldviertel

Der Markt,bei dem es auch die Warlamis Bilder gibt, öffnetanbeiden Tagen um 10 Uhr die Pforten.

ANZEIGE

Fotos: ARGE Christbaumbauern

Die österreichischen

Christbaumbauern produzieren

überganz Österreich

verteiltinverschiedenen

Lagen und auf meist kleinen

Flächen Weihnachtsbäume.

Wetterextremewie

Trockenheit oder Hochwasser

wirkensich nursehr gering auf

dieEntwicklung der Bäume

aus. DieUmschlagszeit der

Bäumebeträgt8bis 12 Jahre.

Jährlichwerden ca. 10% der

Anbaufläche abgeerntet. Pro

Hektar wachsen je nach Pflanzung

ungefähr 6.000 bis7.000

Bäume. Wer einen heimischen

Christbaum kaufen will,muss

nicht weitfahren. Im Durchschnitt

ist injeder dritten Gemeinde

einChristbaumbauer

zufinden. Der Vorteil:kurze

Transportwegeund somit ein

Beitrag zum Klimaschutz. Im

Gegensatz zu vielen ausländischen

Bäumen, muss der heimischeChristbaum

nicht hunderte

Kilometer zum Konsumententransportiertwerden.

EinheimischerChristbaum wird

im Durchschnitt40Kilometer

transportiert, biserverkauft

wird.Bei einemdänischen

Christbaum sind es 1.000 Kilometer

und mehr.

Noch einwichtigerAspekt zur

Nachhaltigkeit: Ein Hektar

Christbaumkultur bindet währendder

Produktionsphase von

acht biszehn Jahren ca. 140

Tonnen Kohlendioxid, erzeugt

100 Tonnen Sauerstoff und filtert

Staubpartikel aus der Luft.

54,4% der österreichischen

Anbauflächen und damitfast

dieHälfte derChristbäumeaus

heimischerProduktion entfallen

Viele Christbaumbauernliefern

Ihnen den Christbaum

aber gerne direkt nach

Hause.Den Baumdann bis

zumWeihnachtsfestkühl

aufbewahren,das hält

die Nadelnlänger

frisch.

auf Niederösterreich. Damit

dürfen sich die Konsumenten

übergenügend heimische

Christbäume freuen:Auch

heuer werdenwieder90Prozent

der2,78 MillionenNaturchristbäume

inÖsterreichs

Wohnzimmern aus heimischer

Produktion kommen. Nurein

Fünftelkommt aus dem Wald,

vier Fünftel hingegen werden

auf landwirtschaftlichen Flächen

gezogen. Diemeisten davon

-eineMillion Stück-stammen

von den Feldern der niederösterreichischen

Bauern.

Siesind auch die Hauptlieferanten

derBundeshauptstadt

Wien. Franz Raith aus Rodingersdorf

istder Obmann der

ARGE der Christbaumproduzenten:

„Es zahlt sich aus, auf

dieHerkunft der Christbäume

zu achten! Erkennbar sind die

Christbäume direktvom

Bauern an der Herkunftsschleife.

Für ihren Lieblingsbaum

werdendie Konsumenten –je

nach Aussehen des Baumes

und Verkaufsort–zehn bis35

Euro pro Laufmeter für Nordmannstannen

bezahlen, Blaufichten

kommen auf sieben bis

14 Europro Laufmeter.“

Nähere Infos zu den Bäumen

der heimischen Bauern:

www.weihnachtsbaum.at

ADVENTMARKT

Adventeinstimmungin

Schremsam24. und 25.11.

Foto: zVg

öffnet von 13 bis19Uhr

Mit seinen vielen Stationen hat

derSchremser Adventmarkt ein

besonderes Flair. Auf dem

Hauptplatz erfreut er mitKulinarischem,

der Christbaumerleuchtung

(Sa 16.30) und dem

Blechbläserensembleder

Stadtkapelle (Sa +So16.30).

Einige Schritte weiter ist die

Handwerksausstellung im

Stadtmuseum zu sehen. Zu den

Höhepunkten zählen dieHandwerksstände

vor dem Kunstmuseum

Waldviertel mitLichtshow

imPark,Kinderprogramm, Maronibrater

und Drehorgel, der

Ausstellung Wunder WALD,

dem gemütlichenMuseumscafé

und der Weihnachtsausstellung

im IDEA Shop (Sa +So10

bis 19). Abschließend führt der

Weg zur traditionellen Buchausstellung

(Sa13bis 18, So 10

bis17) in dasSchloss Schrems.

Info:Tel.: 02853/72 888

www.daskunstmuseum.at

ANZEIGE

4 Advent Krone

Advent Krone 5


Donauregion als Topkulisse

Besondere Orte, Schlösser und Stifte an der Donau laden wieder zu stimmungsvollen

Adventmärkten, vorweihnachtlichen Veranstaltungen und Konzerten.

Foto: Nö Tourismus

EINZIGARTIGES

Niederösterreichisches Adventsingen

Im Rahmen des Grafenegger Advents präsentiert die Volkskultur Niederösterreich bereits

zum neunten Mal das stimmungsvolle Niederösterreichische Adventsingen.

Unterdem Motto „Wir tragen

Niederösterreich“bitten Dorli

Draxler undEdgar Niemeczek,

von denenIdeeund Konzept

zum Konzert stammen, am 6.

und 7. Dezember ab 19 Uhr wieder

zum großen Adventkonzert

der Volkskultur Niederösterreich

in das Auditorium vonGrafenegg.

Die Besucher erwarteteine

musikalisch-literarische Reise

entlang des Weihnachtsfestkreises

mit bekanntenAdvent- und

Weihnachtsliedern, aber auch

mit musikalischenRaritäten aus

dem Volksliedarchiv. Es singen

und spielen der Chor derChorszene

Niederösterreich, die

MostviertlerBlechMusikanten,

das Ensemble Rohrblatt, der

Dreigesang Draxler-Monitzer-

Jaeger, dieRossatzer Bläser

Erlebnis in derVorweihnachtszeit lädtzumusikalisch-literarischer Reise ein:

und dasJugendensemble Pfiffikus.Besinnlich-heitereTexte

zur

WeihnachtszeitliestUlrike

Beimpold. Mit der Konzertkarte

istamKonzerttageinmalig der

Eintritt zumGrafenegger Advent

möglich.

INFORMATIONEN

Niederösterreichisches

Adventsingen

derVolkskultur

Niederösterreich

6. und 7. Dezember 2018,

19.00 Uhr

Kartenvorverkauf:

Tel.: 01 5868383 bzw.

Tel.: 02735 5500

oder unter:

tickets@grafenegg.com

Foto: zVg

ANZEIGE

42.

Die Adventmärkte an der

niederösterreichischen

Donauregionbereiten

entspannt auf dasWeihnachtsfest

vor. InspirierendePlätze für

dieChristkindlmärkte sind nicht

nur diebeeindruckenden

Schlösserund Burgen, sondernvor

allemauch diepittoreskenOrteund

Städtchen an

der Donau. Hier finden sich vieleMöglichkeiten,kreative

Weihnachtsgeschenke

zu finden.

Von14. bis16. Dezemberwerdenbeim„Wachauer

Advent

in DürnsteinGlühwein, Geschenkideen,

Christbäumeund

vieles mehr geboten. Der idyllischgelegene

Markt findet

beimSchlossDürnstein inmitten

der Wachau statt. DieBesucher

erwartet dampfender

Punsch, Glühweinund exquisite

Köstlichkeiten. Den Besuch

des Adventmarktes kannman

miteinerAdvent-Führung im

Stift Dürnstein verbinden, die

während der Adventzeitam9.,

15. und 16. Dezember, jeweils

von 15-16 Uhr stattfindet. Bei

Das

Mohnwirtshaus

inArmschlagbietet

im Rahmen der Aktion

„Häferlgucker“Kurse

mit der Mohnwirtin

an.

den winterlichen Themen-

Schifffahrtender Schifffahrtsunternehmen

BRANDNER

Schiffahrtund DDSG BlueDanubegleitet

man an denvorweihnachtlich

verzauberten

Schönheitenander Donau vorbei.Am8.Dezember

legt das

„Wachauer Adventtraumschiff“

oder am 15. Dezember

„Das.Weinachts.schiff“ mitTini

Kainrath ab.

Konzertkarten:

T02735 5500

T01586 83 83

tickets@grafenegg.com

grafenegg.com

beim Grafenegger Advent

Do 6. und Fr 7. Dezember 2018,19.00 Uhr

im Auditorium

8.+9. +

12. 2018 2012

Hauptplatz rund um die Garser Krippe

Foto: Christoph Kerschbaum/ISHOOTPEOPL

Inklusive

freien Eintritt

zumGrafenegger

Advent

6 Advent Krone


NACHTEINKAUF

und noch vieles mehr:

ANZEIGE

Schlafen auf der Wiese

Seit 21 Jahren produzieren Manfred &Heidemarie Haselböck

mit ihrem Sohn die Original Waldviertler Heu-Unterbetten.

SAISONSTART

Pinguine &Pirouetten

Foto: zVg

für Kunsteisbahn Krems

Die KunsteisbahnKrems ist

Treffpunkt für alle Wintersportfreunde,

diesichaufs Eiswagen.

Vonden ganz Kleinen

über dieEisdisco-Queensbis

zueleganten KunsteisläuferInnen

und echten Cracks: Jederfindet

hierein interessantes

Angebot. Jeden Freitagabend

geht ab 17.30 Uhr die

Eisdisco ab. Jeden Samstagvormittag

lädt der Kremser

Eislaufverein zumKindereislaufen,

wo es Unterstützung

bei den ersten Schritten auf

dem Eisgibt undsich FortgeschritteneinKunsteislauf-Figurenüben

können.

Am 7. Dezember kommtder

Krampus aufs Eis. Und am

Heiligen Abendverkürztdas

Christkind auf dem Eislaufplatz

dieWartezeitauf dieBescherung.

Nähere Informationen:

www.krems.at/kunsteisbahn

Geschenke

Tipp

Das Ausgangsmaterial

für ihrProdukt finden

die Haselböcksdirekt

vorder eigenenHaustür, auf 13

Hektar naturbelassenen Wiesen.

„Heu-Unterbetten sind

Matratzenauflagen. In extra

feingewebten Baumwollstoff

werden Grummet –sonennt

sich der zweite Heuschnitt –

verschiedene KräutermischungensowieSchafwollvlies

eingenäht

und in Kammern abgesteppt“,

erklärtFrau Haselböck.

Alle Arbeitsschritte werden von

Handgetätigt, nurdas Steppen

der Kammernübernimmt eine

Maschine. Das Geheimnisder

Heuunterbetten aus Kollnitz ist

der zweite Heuschnitt, indem

sichviele wertvolle Gräserund

Kräuter befinden. „Zudem ist er

viel feiner als dererste Schnitt“,

so dieengagierte Landwirtin.

„DieFüllung besteht aus Kräuterzusätzen

wieetwa Hopfen,

Minze, Melisse, Kamille, Lavendel,Arnika,

Rosmarin, Frauenmantel

uvm.Diese werden für

jeden Kunden individuellinZusammenarbeitmit

demWiener

Allgemeinmediziner Dr.GerhardHubmann

zusammengestellt.

Unsere Heu-Unterbetten

sind sowohl für denSommer

alsauch für denWinter geeignet,

luftdurchlässig,atmungsaktivund

wirken temperaturausgleichend.Sie

passen sich

der Körperforman.“ Empfehlungen

überdie Wirkungvon

Heu stammen aus alten Überlieferungen

und sind aus der

Naturmedizin bestens bekannt.

Vor allem Schlafstörungen,

Kreuzschmerzen, Wechselund

Gelenksbeschwerden,

VerspannungenimNackenund

Schulterbereich sowie bei

Nerven- und Muskelschmerzen,

Kopfschmerzen und

Schnarchen kommtdas Waldviertler

Heu-Unterbett zum Einsatz.

Auch für denStressabbau

und bei hyperaktiven Kindern

soll es geeignet sein.

Bei HaselböckinKollnitz/Münichreith beiMariaTaferl findetman

sicher das passende Geschenk.Infos:www.heuunterbetten.at

Fotos: zVg

Fotos: zVg

MARIANDL hebt

die Adventfreude

Am Freitag, 30. November, lädt das

MARIANDL Krems zum Late-Night-

Shopping. Bis 21 Uhr können die Besucher

nach Herzenslust shoppen.

DasLate-Night-Shopping

EndeNovember ist aus dem

Veranstaltungskalender des

MARIANDL Krems nicht

mehr wegzudenken. Bei extralangen

Öffnungszeiten

und zahlreichen Angeboten

lässt essich besondersgemütlichshoppen.

Wer beim

Einkaufenerfolgreichwar

und am Freitag,30. November,mindestens

70 Euroin

den MARIANDL-Shops ausgegebenhat,

darfsich über

eine Gratis-Wärmflasche

freuen. Bei einem Gläschen

Gratis-Prosecco

können dieBesucher

desLate-Night-Shoppings

den Abend entspannt

ausklingen

lassen. Von29. November

bis1.Dezember

können diekleinen

Besucher ihreRunden im

weihnachtlichen Bummelzug

drehen. Dieser wird

vom Weihnachtsmann

durchdie märchenhafte

Winterlandschaft gesteuert.

EinpaarTagespäter,am

Mittwoch,5.Dezember,um

16 Uhr kommt derNikolaus

ins MARIANDL. Doch damit

noch nicht genug. Von6.bis

22. Dezember gibt es die

Möglichkeit, sichselbst im

Winterwonderland zu fotografieren.

Am zweiten und

dritten Adventwochenende

steht für alleKunden ein

Team miteinerFotostation

für kreative Gratis-Bilder zur

Verfügung. Alle Infos zu den

Veranstaltungengibt’s auf

www.mariandl-shopping.at

ANZEIGE

LATE-NIGHT-

SHOPPING

FR. 30.11.

bis 21.00 Uhr

PROGRAMM

VON 17.00 - 21.00 UHR

• Tolle Gutschein-Aktionen

in den Shops

• Gratis-Prosecco

• Live-Musik von graVity

• Gratis-Wärmfl asche

ab einem Einkauf von mindestens

70 Euro in den MARIANDL-Shops am

30.11.2018. Solange der Vorrat reicht.

8 AdventKrone

Advent Krone 9

www.m ariandl-shopping.at


Foto: Philipp Monihart

Buntwie die Blätter im

Herbst ist das Programm

im „Langenloiser

Herbst“. Theater, Konzerte, Literatur,zeitgenössische

Kunst,

Filmewie jeneder EUXXLFilmreihe,

aberauch Vorträgeund

Diskussionsrundenbieten für

Jung und Altein interessantes

Die Langenloiser Kultur

macht keine Pause

········································································································································································································

Fotos: Gregor Semrad

Im Kamptal hat Kultur zu jeder Jahreszeit Saison.

Und das gilt auch in den nächsten Wochen.

Programm.ImNovember verwandeltsichLangenloiseinmal

mehr in eine Bühnekleinerund

großer Kunst. So wirdam30.

November ab 19.30 Uhr der Arkadensaal

zur Bühne für Katharina

Graber-Hayden. Sieerklärt

in ihrem Kabarett, warum ein

„Weihnachtsgansl“Anlass für

einen versteckten Mutter-Tochter-Konfliktist,

sich Großväter

oftmalsbetrinken müssen und

dieschönsten Weihnachten mit

demHund inder Badewanne

gefeiertwerden.

Alle Termine im Rahmendes

Langenloiser Kulturporgrammes:

www.kulturlangenlois.at

BÜHLCENTER:

Die lange Einkaufsnacht

Am 30. November ist es wieder einmal soweit: ganz Krems feiert das Late Night

Shopping im Bühl Center –das heißt Shopping-Spaß bis 21 Uhr und jede

Menge toller Angebote und Aktionen!

Für alle, diezwargerne

schenken, aber nicht so gerne

Packerlmachen, bieten wir

alsbesonderes Service die

Möglichkeit, Ihr imBühl Center

gekauftes Geschenk beim

Gratis Einpack-Service

hübsch verpacken zu lassen.

Diefreiwilligen Spenden, die

dort eingenommen werden,

kommen den Kinderninden

sozialpädagogischen WohngemeinschaftenStiefern

am

Kampzugute.

Neben den besten Angeboten

inunseren Shopsbieten

wirIhnen auch ein tolles Rahmenprogramm:

Beim Memory-Star-Quizhat

jeder Teilnehmer dieChance,

die besten Angebote und Aktionen für Ihre Liebsten und auch für Sie!

Bühl Center Einkaufsgutscheine

zu gewinnen. Einen Blick in

Ihre persönliche Zukunft wirft

dieWahrsagerinElfriede Jahn

und eine Selfie-Fotobox lädt

zum weihnachtlichen Fotoshootingein.

Die Fotos können

sofort mitgenommen und

verschenkt werden.

Auf diekleineren Gäste wartet

dieBühlCenter Kinderbackstube,

wo wieder nach Herzenslust

Kekse gebacken

und Weihnachtsbildergemalt

werdenund von 13 bis20Uhr

wirdauch noch derWeihnachtsmann

persönlich vorbeischauen.

Für jedes gemalte

Bild oder jeden geschriebenen

Briefans Christkind

spendet das Bühl Center €

5,– im Zuge der Charity-Aktion

an diesozialpädagogischen

Wohngemeinschaften

Stiefern.

BÜHL Center:Am

30.11. bis 21 Uhr

shoppen mit

tollemRahmenprogramm.

Alle Infos finden Sieauf

www.buehlcenter.at,

auf facebook.com/buehlcenter

sowieauf instagram.com/

buehlcenter

Foto: Fotolia

ANZEIGE

Kostbarkeiten aus der Meisterhand

Der Krone-Redakteur Mark Perry und der Wachau-Fotograf Gregor Semrad porträtieren

in ihrem bereits dritten Bildband die traditionelle Handwerkskunst in Österreich.

Eineshaben alldie im

Buch präsentierten

Handwerkergemeinsam:

Sieführenmit vielHerzblutdie

vonihren Vorfahren überlieferte

Traditionenfort. Perryund

Semradhabendafür inWien

Thomas Petz, den einzigen

HornkammmacherÖsterreichs,

besucht, der jungeHandwerker

hat das Lebenswerk seines

Großvaters übernommen, wie

auch den einzigen noch manufaktierenden

Rasiermesser-Erzeuger

Ulrik Beyer in Kleinpöchlarn

(NÖ), der seineedlen

Produkteindie ganze Welt exportiert.

Da sindaberauch die

jüngste TaschnerinÖsterreichs,

Sophie Annerl, ebenfalls

an der Donau inNiederösterreichbeheimatet,

oder der

längst legendäre Restaurator

Josef Renz aus Kreisbach

(NÖ). In dieser illustren Liste

derletzten ihrer Zunft tauchen

auch Persönlichkeiten wieder

Wiener Schmuckerzeuger von

Weltruf Fritz Maierhofer oder

der einzige Flugzeugbauer und

Restaurator historischer Flugzeuge

und historischer AutomobileEuropas,

Koloman

Mayrhofer aus Pitten(NÖ), auf.

Die facettenreiche Liste wird

komplettiert durch den ausgezeichneten

St. Pöltner Goldschmied

EdwinSurin, denWiener

Schneekugel-Erzeuger Erwin

PerzyIII., dessen Großvater

auch dieBleilegierungfür das

„Silvester-Bleigießen“ herstellte.

Nähere Buch-Informationen:

www.stocker-verlag.com

10 Advent Krone


Die Kamptaler Wein Nacht 2018

Foto: zVg

Foto: ROBERTHERBST

Das Schloss Grafenegg bildet den

würdigen Rahmen fürdie Nachtzu

Ehrender besten Kamptaler Weine.

Wenn die Weinlese

vorüber ist

und der Weinherbst

Niederösterreich

dem

Ende zugeht,

wird im Schloss

Grafenegg wieder

eine kulinarische

Gala zu Ehren des

Kamptaler Weines

gefeiert: Heuer

geschieht dies am

23. November.

Abhend

lässtman das

Andiesem

Weinjahr Revue

passieren und präsentiertdie

ausgezeichneten Weine aus

dem erfolgreichen Weinbaugebiet.ImMittelpunktsteht

traditionelldie

Verleihung des

„Kamptaler Weinpreis“-in diesem

Jahr überreicht Gerhard

Zadrobilek, Ex-Radprofiund

Österreichs erster Wagyu-Rinder-Züchter,als

Ehrengast die

Urkundenund Trophäen. In der

Bibliothek des Schlosses

schenkt manals Aperitif Sekt

undJungwein aus dem Kamptal

insRiedel-Glas.Höhepunkt

der Veranstaltung ist die Verleihung

des „Kamptaler Weinpreises

2018“, bei dem diebesten

Wagyu ist

wohl dasteuerste

undexklusivste Rind

der Welt. Übersetzt

heißt Wagyu einfach

„japanisches

Rind“.

Grünen Veltliner und Rieslingeinden

Kategorien

Gebiets-, Orts- und

Lagenweinprämiert

werden.Inder Rotwein-Kategorie

matchen

sich Zweigelt,

St. Laurent und Pinot

Noiraus dem Kamptal.

Genuss und Stimmung

erfüllen anschließenddie

Beletage des Schlosses Grafenegg,

wenn dieKamptaler Wirte

MörwaldGourmet Service

Catering, Heurigenhof

Bründlmayer und Benjamin

Schwaighofer von der Arche

Noah Gartenküche kulinarische

Highlightsbeimviergängigen

Menü kredenzen. Prämierte

Spitzenweinebegleiten denkulinarischen

Hochgenuss. Musikalisch

umrahmtwird der

Abend von den „Tanzhausgeigern“.

Kamptaler Wein Nacht 2018

Freitag,23. November 2018,

18:30 Uhr im Schloss Grafenegg

(NÖ)

Eintritt:€52,00 proPerson

(inkl.Aperitif,vier-gängigem

Menü,Käsebuffet, Verkostung

aller Siegerweine)

Reservierung undKartenvorverkauf

unbedingt notwendig

imUrsin HausLangenloisunter

Tel:02734/20 00-0oder

weinstrasse@kamptal.at

Keine Abendkasse!

www.kamptal.at

Das Christkind wartet

auf Sie im Ursin Haus!

Am 24. Dezember ist das Christkind zu den Menschen in aller

Welt unterwegs. Den Advent verbringt es jedoch im Ursin Haus in

Langenlois. In weihnachtlicher Atmosphäre und mit vielen guten

Geschenkideen. Es fühlt sich hier eben genauso wohl wie all die

anderen vorweihnachtlichen Besucher. Vielleicht sehen Sie es ja,

wenn Sie vorbei kommen ...

• Alle Kostproben gratis

• Für jeden Einkauf gibt‘s ein kleines Weihnachtsgeschenk

• Geschenkideen rund um den Wein

• Am 24. und 31. Dezember bis 12 Uhr geöffnet – an diesen

beiden Tagen gibt‘s ein Glas Sekt für jeden Gast

Die Natur in Deinen Händen!

Mach dein Hobby zum Beruf:

Verkauf, Beratung, Floristik,

Gartengestaltung oder die

Produktion von Zierpflanzen,

Gemüse und Bäumen. Anschließend

zum Meister,Berufsreife

undStudium. Die

GartenbauschuleLangenlois

bildet dich für dieZukunft aus!

Tag der offenen Tür: Sa 24.

November, 9–16 Uhr. Schau

vorbei! gartenbauschule.at

Foto: Gregor Schweinester

Vielfältige Bereiche warten!

ANZEIGE

KITTENBERGER

Die Erlebnisgärtenwerden

zum Winterwunderland

erleuchtet den Advent

Dort, wo die Augen mit

400.000 Lichtern im Garten

um dieWette leuchten und

aus einem Erlebnisgarten ein

Winterwunderland wird,dort

erlebtman Advent wiedamals.

Täglich bis23. Dezember

hat der Adventzauber im

Garten seine Pforten geöffnet

und bietet täglichein abwechslungsreiches

Programm

ausLive Floristik,Alpakaspaziergängen,

Kinderprogramm,

demAdventzauberpostamt

uvm. Tipp:BeginnenSie

Ihren Tag beimAdventzauber

schon ab Mittag:

BewundernSie die geschmackvollen

Dekorationen

und erleben Sie, wiebei Einbruchder

Dunkelheit alles zu

leuchtenund funkeln beginnt.

BeimLustwandelnbekommt

mansicherlichInspirationen

und Ideen für den eignen Advent

zu Hause.

Foto: zVg

Adventzauber im Garten

2. November bis 23. Dezember 2018 | 10-19 Uhr

• liebevoll geschmückte Gärten mit über 400.000 Lichter

• Illumina der Weihnacht – einzigarige Musik- und Lichtshow

• tägliches Veranstaltungsprogramm

• Kittibär Adventzauber Postamt

• Special-Facebook-Adventkalender

ab 2. November mit 53 Türchen

• große Auswahl im Gartencenter:

kreaive Florisik, trendige Accessoires

und tradiioneller Weihnachtsschmuck

Advent-Kulinarik

täglich ab

5. November

LIVE

FLORISTIK

im Blumenhaus

Ursin Haus Vinothek & Tourismusservice GmbH

A-3550 Langenlois,Kamptalstr.3,T:+43 2734 2000-0

E-Mail: info@ursinhaus.at, www.ursinhaus.at

ANZEIGE

facebook.com/kittenberger.erlebnisgaerten

Kittenberger Erlebnisgärten | Laabergstraße 15, 3553 Schiltern | www.kittenberger.at

12 Advent Krone

Advent Krone 13


Viel mehr als ein

Modellerlebnis

Die Modellbahnwelt in Schiltern bei

Langenlois bietet große Erlebnisse im

Miniaturformat, die sich Groß &Klein

auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Ein AuszuganSehenswürdigkeiten

aus Österreich

im Maßstab 1:87

auf rund 300 Quadratmetern,

dochdamitist noch nicht

Schluss, derzeit wird fleißig gebautund

das Modellbahnerlebniserweitert.Ein

5-köpfiges

Team aus Technikernund Modellbahnbauern

sorgt in der

Modellbahnwelt Schiltern dafür,

dass alles läuft. DasHerzder

Technikist dieSteuerungszentrale,

von dort aus werden alle

Zügeauf den rund5.500 Streckenmeternkoordiniert

und

verfolgt.Die beliebteste SehenswürdigkeitinWien

istim

Entstehen -Schloss Schönbrunn

mitder wunderbaren

Parkanlage. Gesamt schätzt

man mehrere 100 Arbeitsstunden

–nutzen Siedie einmalige

Chance undblicken denModellbauern

überdie Schultern

undlassen Siesich begeistern.

Erleben Sie einen Tagin24

Minuten. Mittelshochwertiger

Technikwird dieses spektakuläre

Tag-Nacht-Erlebnis simuliert.

Ergänzt von einem gutsortierten

und ansprechenden

Shop, mit Artikeln von sämtlichen

namhaften Herstellern

Europas und top Beratung vor

Ort. VieleLokomotiven und

Waggons sind zur Besichtigungund

zum ErwebimGeschäft

ausgestellt.

VORWEIHNACHT

Übrigens auch einBesuch im

Advent isteine Reisewert. JedenAdventsonntaggibt

es

einespezielleThemenführung

durchdas Modellbahn-Erlebnissowie

am 24. Dezember

heißt es „Wir warten auf das

Christkind!“(Öffnungszeiten

am HeiligenAbend von 10-15

Uhr). Bis bald in der kleinen

Welt fürgroße Augen!

Nähere Informationen:

modellbahnwelt-schiltern.at

Advent im RetzerLand

Der festlich beleuchtete

HauptplatzinRetzsorgt für

Adventstimmung.

mit besonderem Flair

Wenn der Herbst dem Winter

weicht, wirdesstiller im Retzer

Land.Während manandernorts

in vorweihnachtlichen

Stress und Shopping-

Hektik verfällt,entspannen

sich dieMenschen hier am

knisternden Feuer,an

Punsch-und GlühweinständenoderimKellerstüberl.

Undwer noch einPackerl

sucht, findet in den Geschäften

am weihnachtlich beleuchtetenHauptplatz

passende

Ideen und ungestresste

Beratung. Für Christkindln

und Weihnachtsengerlempfiehltsichder

Advent drüber

(am Retzer Hauptplatz) und

drunter(in Teilendes Erlebniskellers)mit

gemütlichen

Punsch- und Maroniständen,

Lagerfeuer, Geschenkboutique,

traditionellen Köstlichkeiten,

weihnachtlichem

Turmblasen undvielem mehr.

Foto: astrid bartl

Foto: zVg

Foto: Amethystwelt /Kerschbaum

Glänzender Advent

Ein NÖ TOP-Ausflugsziel lockt in der Vorweihnachtszeit

mit tollen Geschenksideen:

Der größte Edelstein-Shop Österreichs

in der Amethystwelt Maissau.

Für das niederösterreichische

Top-Ausflugsziel

Amethyst WeltMaissau

steht das Jahr 2018 ganz im

Zeichen desmagischen Farbspielsder

Opale. Dem australischen

Nationalstein ist die

spektakuläreSonderausstellung

„OPALE –Das edelste

Feuer der Welt“ imEdelsteinhaus

der Amethyst Welt gewidmet.Nur

noch bis23. Dezember

ist diegrößte Opal-Schau

Österreichs in Maissau zu erleben

und garantiert farbintensive

Eindrückevon den seltensten

Opalen derWelt. Highlight

ist der größte jegefundene

Boulder-Opal,der in Maissau

zum ersten Malöffentlichgezeigtwird.

Bonus beim Einkauf im Shop

nochbis 23. Dezember

In derVorweihnachtszeit bietet

die Amethyst Welt Maissauihren

Besuchernheuereinen ganz

besonderen Bonus für den

Weihnachtseinkauf:Wer im Novemberund

Dezember im Amethyst

Shop einkauft, erhält10%

der Einkaufssumme fürden

nächstenEinkaufgutgeschrieben.

Die Gutschrift kann dann

natürlich noch in der Vorweihnachtszeitjederzeiteingelöst

werden, zum Beispiel beim Erwerb

einesfunkelnden Weihnachtsgeschenks…

–Die Aktion

läuft noch bis23. Dezember!

Tipp: DerAmethyst Shop hat

auch am Sonntag ganztägig

geöffnet!

WENN SEHNSUCHT AUF

WIRKLICHKEIT TRIFFT.

MAZDA SCHALLGRUBER

Innen&außen neugestylt

Foto: Mazda

Der neueCX-3

Der Mazda CX-3 zählt zu den

variantenreichsten Vertretern

der Crossover-SUV. Sparsame

Diesel-und Benzinmotoren

gibt es mit Front-oderAllradantrieb,

mit Schaltgetriebe

oder Automatik–esgibt siebenAusstattungsvarianten!

Im neuen Modelljahrgang des

CX-3 kommt die preisgekrönte

Mazda-Designsprache Kodo

noch detaillierter zum Ausdruck.

Charakteristisch für

das Kodo-Design ist dieAnlehnung

an japanische Ästhetik

und damit der Verzicht auf

überflüssige Verzierungen.

Außerdem:Zusätzliche Assistenzsysteme,

eine überarbeitete

Motorenpalette, noch

mehrKomfort und vieles mehr

kennzeichnen denneuen Modelljahrgang

desCX-3. –Infos

beiSchallgruber Stockerau!

MAZDA

SCHALLGRUBER

ANZEIGE

M{ZD{ CX-3 F{CELIFT

Jetzt mit

€ 2.000 *

BONUS

JOSEF JESSERNIGG-STRASSE 10

2000 STOCKERAU

TEL. 02266/62221

WWW.SCHALLGRUBER.AT

ANZEIGE

* Aktion gültig bei Kauf eines Mazda CX-3 Neufahrzeuges bei Zulassung bis 28. Dezember 2018 bzw. Auslieferung bis 31. März 2019.

Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Verbrauchswerte: 4,4–7,0 l/100 km, CO ²

-Emissionen: 114–160 g/km. Symbolfoto.

14 Advent Krone

Advent Krone 15


Der Gabenbringer

Der erste, der noch vor Christkind und

Weihnachtsmann Geschenke brachte,

war der Heilige Nikolaus –bis heute.

Freude unter’m Weihnachtsbaum

Schenken und die Freude, anderen Freude zu machen, zählt: 40% aller Österreicher

machen sich über die Höhe ihrer Weihnachtsausgaben keine bzw. kaum Gedanken.

Große Unterschiede gibt

es hierbei zwischen

denGeschlechtern:

Während beider Befragung

48% derMänner angaben,

über dieKosten für Weihnachtsgeschenke

nicht nachzudenken,

sind es bei den

Frauen 33%.

Grund ist, laut einer Umfrage

der ING-DiBa,dass nicht der

Erwartungsdruck,sondern

Glücksgefühleund Tradition

dievornehmlichen Beweggründe

sind,umzuschenken.

Der Großteilbeschenkt Kinder

und Partner –sich selbst beschenken

ist aber für diemeisten

kein Thema. 64% der Österreicher

schenken sich selbst

nichts zu Weihnachten.

Dabeikommen immer mehrdigitale

Geschenke unter den

Weihnachtsbaum –und hier

welche, diedem Beschenkten

einen (gesundheitlichen) Nutzen

bringen: Im Vorjahr konnte

alleinder Produktbereich

der Pulsmesser und Smartwatches:

Der Trend zum Alleskönner

am Handgelenk, mitdem

sämtliche Aktivitäten aufgezeichnet

werden,einenZuwachs

von 85 Prozent erreichen.

Ebenso wirdgernegekauft,

wasfür besondereZweckesinnvollerscheint:

Eine

Möglichkeit, gleich doppelt

Freude zu bereiten, gibt es beispielsweise

mitden „Guten Geschenken“

von World Vision –

nachhaltig und sinnvoll.ImOnline-Geschenkeshop

unter

www.worldvision.at/geschenke

reicht die Auswahlvon Ziegen

über Solarlampen bishin zu

Nothilfepaketen und Bienenstöcken.


Ihr Bäcker und Nahversorger

Nicht nurinder Zentraledes

1960 gegründeten Familienbetriebes

Bäckerei Bauerin

Poysdorf werdenfrische

Backwaren WeinviertlerHerkunft

hergestellt bzw.angeboten:

Diegesamte Produktpalette

kann man in denfünfzehn

Verkaufsstellen der Region

verkosten,wobei viele

auch alsNahversorgereine

wichtige Funktioneinnehmen.

Ebenfalls darunterbefinden

sich vier Cafés, dieauch

sonntags frisches Frühstücksgebäck

zum Kaffee anbieten.

Gebacken wird mitMehl aus

denBezirken Mistelbach und

Gänserndorf: Daswirdtraditionellseitmehr

als 20 Jahren

bereits so gehandhabt.

Überblick zuFirma,Standorten

und aktuellen Aktionen:

www.baeckereibauer.at

Foto: merla -stock.adobe.com

ANZEIGE

Zahlreiche Legenden gibt

es über den Heiligen Nikolaus,

so soll er drei arme

Mädchen mitGoldbeschenkt

haben, dieinden

Nächteneinsamamoffenen

Fenster sitzen mussten, um auf

diese ArtreichenJünglingen

angeboten zu werden, da der

Vater, früher einreicher Edelmann,verarmt

war. In der heutigen

Zeit kommtder Nikolaus

persönlichbei den Kindern vorbei.Dies

geschieht am Abend

des5.Dezemberoderam6.

Dezember.

Sein Begleiter, derKrampus

EVENT-TIPPS

(Klaubauf), warim19. und 20.

Jahrhundert Schreckgestaltmit

geschwärztem Gesicht. Man

drohte denKindern, dass er die

unartigen unter ihnen „aufklaube“,

um siezuverprügeln.Im

Verlaufder Entwicklung des

Brauchtums wurdeder Knecht

Ruprecht sogarHeiligen

gleichgesetzt, dannabervom

Nikolausgetrennt, und schließlich

zu einem selbständigen

Gabenbringer.Die Vorfahren

desKrampussind die Perchten.

Dieser Brauch ist in Salzburg

und im Bayerischen Land

sehr verbreitet.

Advent im westlichen Weinviertel

Weinviertler Glühwein und köstliche

Weinviertler Weihnachtskrapferl geben

einen Vorgeschmack auf die Festtage.

LiebevolleGeschenkideen wie

Kerzen, Krippen, Schmuck und

bemalte Keramikwerden

neben kulinarischen Köstlichkeiten

angeboten. Besinnlich

und traditionellist auch das kulturelleRahmenprogramm.Termine

imwestlichen Weinviertel:

23. und 24.11.: Weihnachtsmarkt

beider Landschaftspflege

in Sitzendorf

24.und 25.11.: Adventzauber

inder Kellergasse inMailberg

24. und 25.11.: Advent am

Hauptplatz Mittergrabern

25.11.: Startinden Advent

beimJust-KellerinPernersdorf

1., 2., 15. und 16.12.: Advent

am Marktplatz Ziersdorf

2.12.: Advent inder Kellergasse

Raschala

für stimmungsvolleStunden in der vorweihnachtlichen Zeit

8.12.: Weihnachtsmarkt Wein&

Genuss inGuntersdorf

8. und 9.12.: Kultur Mü Hollabrunn

8., 9., 15. und 16.12: Advent in

der längsten Kellergasse des

Landes in Hadres

8. und 9.12.: Ravelsbacher

Adventmarkt

9.12.: Weinviertler Advent im

Brandlhof in Radlbrunn

14.12.: Weihnachtskonzertim

DorfsaalKleinweikersdorf

16.12.: Der HeldenbergAdventmarkt

inKleinwetzdorf

Nähere Infos erhalten Siebei

der jeweiligenGemeinde.

Details undBuchungsangebote:

Weinviertel Tourismus

GmbH,Tel. +43 2552 3515;

www.weinviertel.at/advent

Besinnliche

Stunden erleben

die Besucher der

zahlreichen Advent-

Veranstaltungen

im westlichen

Weinviertel.

Foto: Weinviertel Tourismus, Bartl

Foto: 5second -stock.adobe.com

ANZEIGE

16 Advent Krone

Advent Krone 17


MEHRPLATZ

fürs Leben

Adventveranstaltungen

finden oft

an besonderen

Orten statt –im

Weinviertel in den

Kellergassen (siehe

Seiten 24 und

25) und in Schlössern

der Region.

Advent

in Weinviertler Schlössern

SchlossWilfersdorfkann

man sich ImLiechtenstein

beim„Advent im Schloss“ romantischauf

denAdvent einstimmen

lassen. Am 7. Dezember,dem

Vorabend deseigentlichen

Adventmarktes, findet

um 19 Uhr imFestsaal des

Schlosses ein Konzert statt. Es

erwartet dieBesucher ein vorweihnachtliches

Programm

ausbesinnlichen Liedernund

Texten mitden Biskups. Am 8.

und 9. Dezember,jeweils von

14 –19Uhr,bietenüber 40 private

Aussteller und Vereine

wieder wärmendeGetränke,

kulinarische Schmankerlund

handgefertigte Schätze an. So

findet man Regionales, wie

bspw. den WeinviertlerGlühwein

oderdie Weinviertler

Krapfler,für Naschkatzen gibt’s

Schaumhäferl, Marillenknödel

undTrinkschokolade bei den

diversen Ständen, deftigwird’s

etwa mit G’selchtemoder

Krautfleckerl.Künstlerisch findet

manvieles aus Holz, schönen

Schmuck oder vielleicht

auch einfach nur kleine Kostbarkeiten,

die mit Liebe handgefertigt

wurden. Lama undAlpaka

freuensich überStreicheleinheiten,

Kinder werden in

derBackstube und Bastelecke

bestens betreut, während sich

dieErwachsenen im Schlossheurigen,

dem Fürstencafè und

derca. 5Gehminutenentfernten

Hofkellerei auf den Advent

einstimmen lassen können.

Und am Samstag um 16 Uhr

kommtder Nikolaus zu Besuch!

Auch auf Schloss Kirchstetten

(8. und 9. Dezember), Schloss

Hof,Schloss Eckartsau (ab 17.

November) undbeim Schlössl-

Advent inMistelbach (30.November

bis2.Dezember)wird

in alten Gemäuern aufWeihnachten

eingestimmt. Außerdem

läuft von 14. bis16. Dezember

derMittelalterliche

Adventmarkt inKorneuburg.

Günstige Eröffnungsangebote

bei „STAURAUM 2100“

Heutzutage ist ein Keller im Haus nicht mehr selbstverständlich –und Wohnungsbesitzer

kennen das Problem sowieso: Man braucht einfach mehr Lagerplatz!

Dieses Problem hat Bernhard

Wüst sozusagen am eigenen

Leib erfahren: Vor allem,wenn

man einHobbyhat, bei dem

viel Platz für Teile benötigt wird,

ist ein Lagerraum wohl unumgänglich.

Aber auch Kellerabteilevon

Wohnungen sind –zumindest

auf Dauer –keine Lösung:

Allzuviel sammeltsich im

Laufe der Jahrean, von dem

man sich aber nicht trennen

will.

Hierhat HerrWüst für den KorneuburgerRaum

eine perfekte

Lösung: Nicht in derPeripherie,

sonderninder Donaustadt

selbst –und dasnoch dazu im

Herzen Korneuburgs in der Girakstraße17–hat

er „Stauraum

2100“ ins Leben gerufen. 24

Stunden zugänglich, sind dort

Lagerräumlichkeiten von 4bis

Fotos: Wüst

zu20Quadratmeter zu mieten,

und daszuleistbaren Preisen.

Natürlich wird dieAnlage mit

Garagen und Lagerabteilen

rund um dieUhr videoüberwacht

–und, nicht unwichtig:

Auf Sauberkeit legt man großen

Wert! www.stauraum2100.at

BernhardWüst hat für jedes „Platzproblem“ eine Lösung:Garagen und Abteile von 4bis 20 m 2

ANZEIGE

Sicher & Sauber • 24h zugänglich • Videoüberwacht

18 Advent Krone

Vorweihnachtliche Programme

aufSchloss Liechtenstein

(oben undganz oben) und auf

Schloss Kirchstetten (links).

Alle Fotos: privat

NEUERÖFFNUNG

Lagerabteile & Garagen 4 – 20 m 2

im Herzen von Korneuburg!

Haben Sie zu Hause wenig Platz in Ihren vier Wänden?

Oder möchten Sie Ihr Auto wieder in die Garage stellen?

Wir haben die passende Lösung für Sie!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

+43 660 454 47 22, www.stauraum2100.at

oder unter office@stauraum2100.at

Direkte Parkmöglichkeiten

vor dem Lagerabteil!

Adresse

Girakstraße 17

A-2100 Korneuburg


Der neue BMW X5

Auch dievierte Generationdes

BMW X5 vereint

wie seine Vorgänger

und diegesamte BMW XModellfamilie

eine eindrucksvolle

Offroad-Performance mit herausragenden

fahrdynamischen

Qualitäten auf der Straße. Die

vielfältige Motorenpalette wird

jeweils mit einemhinsichtlich Effizienzund

Schaltdynamik optimierten

8-Gang Steptronic Getriebe

kombiniert, alle Triebwerke

erfüllendie Abgasnorm

EU6d-TEMP. Fürein Höchstmaß

an Traktion, Agilität und Fahrstabilität

sorgt auchimneuenBMW

X5 das intelligente Allradsystem.

Die bedarfsgerechte Verteilung

des Antriebsmoments zwischen

den Vorder- und denHinterrädern

wird in der jüngstenGenerationdes

Systems BMW xDrive

nocheffizientergesteuert. Darüber

hinaus bietet das neue xDrive

System auch in besonders

dynamischen Fahrsituationen

eine hinterradbetonte Abstimmung.

In Verbindung mit der

Ausstattungslinie MSport beziehungsweise

mit dem Offroad-

Paketwird die sportliche Charakteristik

von einer geregelten

Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe

unterstützt.

Umfassender denn je präsentiert

sich die Auswahl derFahrerassistenzsysteme.

Unter anderem

werden Aktive Geschwindigkeitsregelungmit

Stop &Go-Funktion, Lenk- und

Spurführungsassistent, Spurwechsel-

und Spurverlassenswarnung,

Spurwechselassistent,

Spurhalteassistent mit Seitenkollisionsschutz

und Ausweichhilfe,

Querverkehrs-,

Vorfahrts-und FalschfahrwarnungsowiePark-

und Nothalteassistent

angeboten.

········································································································································································································

Das Fahrzeug winterfest machen

Flüssigkeiten, Scheiben, Winterreifen –aber auch eine regelmäßige Reinigung

des Fahrzeuges sind vor und während des Winters unerlässlich.

Foto: BMW

INTER-CAR

Strombetriebener Trendsetter

Der Hyundai Kona Elektro vereint zwei wichtige automobile Trends: Batterieelektrisch

angetriebene Fortbewegung mit der Praxistauglichkeit eines SUV-Modells.

Hyundai Kona Elektro

Wagen Für alle, Sie die alles eine möchten. Probefahrt.

Mit den neuen Hyundai Modellen.

DerLifestyle-SUV wird mit zwei

unterschiedlichgroßen Hochvolt-Batterien

angeboten. Die

großbemessenen Kapazitäten

derLithium-Polymer-Batterieeinheiten

stellen stets eine alltagstaugliche

Reichweite sicher

–und zwar 482 Kilometer

nach demneuen WLTP-Zyklus

(WorldwideHarmonized Light

Vehicles Test Procedure).

Der HyundaiKona Elektro zeigt

bisauf die geschlosseneFrontpartieund

ein anderes Design

der Aero-Felgenäußerlich die

direkte Nähe zumherkömmlich

angetriebenen Modell.Auch

beimAntriebliefert die Elektrovariante

überzeugendeLeistungswerte:

Mit150 kW (204

PS)Motorleistungunterwegs,

geht esauchdank des kräftigen

Drehmoments von 395

Newtonmeter dynamisch voran

(7,6 sec. von0-100 km/h).

Der Kona Elektrohat volldigitale

Instrumente für Geschwindigkeit,

Energieflussanzeige, Fahrmodus

und Batterieladung.

Hinzukommt einHead-up-Display,das

aufKnopfdruck oberhalbder

Anzeigen aus dem Armaturenbrett

hervorkommt.

Nicht versäumen: Jetzt gibt

es bei INTER-CAR in Strasshof

bei jedem Kfz-Kauf aus

der Hyundai Palette ein Winterkomplett-Reifenset

zu

ganz günstigenSonderkonditionen:

Tel.02287/5383-0.

Zahlreiche Hyundai

SmartSense Assistenzsystemesteigernauch

beim elektrischen Kona

die aktive Sicherheit.

Foto: Hyundai

JETZT TESTEN!

ANZEIGE

Eine regelmäßige Autowäsche

ist auch während

derkalten Jahreszeit unerlässlich.

„Streusalz und

Schmutzsetzenden Autos im

Winterstark zu. Kommt es zu

Lackschäden und Rost, sind

hohe Reparaturkosten und ein

spürbarer Wertverlust dieFolge“,erklärt

ÖAMTC-Techniker

ThomasStix.Teuer kann ein

ungewaschenes Auto aber

auch aus einem anderen

Grund werden: Sind Rücklichter,

Scheinwerfer undKennzeichen

verschmutzt oder mit

Schnee bedeckt, sind Strafen

biszu5.000 Euro möglich.

In Waschstraßen von der UnterbodenwäscheGebrauch

machen:

Hier hält sich der

Schmutz besondershartnäckig.„InsbesondereinGegenden,wovielSalz

gestreut wird,

sollte man regelmäßigeUnterbodenwäschen

durchführen.

Dasbeugt Rost vor.“

Besonders, wenn es inden

Winterurlaub geht, sollte alles

auf Wintersicherheitgetrimmt

sein –Beispiel:Schneeketten

nicht vergessen, wenn es inhöhergelegene

Regionen geht.

Auf längerenReisen kontrollieren,

ob auch genug Scheibenflüssigkeit

vorhanden ist.

20 Advent Krone

Fotos: soupstock -stock.adobe.com

Hyundai

IONIQ Hybrid

Bei Leasing schon

ab € 23.990,- *

Mustermann

Mustern, Hauptstraße

00000

Hyundai

i30 Kombi

Bei Leasing schon

ab € 15.990,- *

Hyundai

i20

Bei Leasing schon

ab € 10.990,- *

Hyundai

Kona

Bei Leasing schon

ab € 17.990,- *

Hyundai

Tucson

Bei Leasing schon

ab € 21.990,- *

Hyundai

i20 Active

Bei Leasing schon

ab € 15.990,- *

*Preise beinhalten bis zu € 4.690,- Vorteilsbonus und bis zu € 1.000,- Finanzierungsbonus. Finanzierungsbonus gilt bei Leasing über die Denzel Leasing GmBH. Nähere Infos zur Finanzierung auf www.hyundai.at. Aktionen/Preise gültig bei allen teilnehmenden Hyundai-Partnern

solange der Vorrat reicht bzw. bis auf Widerruf und beinhalten Hersteller- und Händlerbeteiligung. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Symbolabbildungen.

CO2: 79 - 180 g/km,Verbrauch: 4,1 l Diesel - 7,6 l Benzin


RENAULT

Die Mégane-Modellreihe reicht nun bis300 PS

Fitness schenken

Es ist zu nass, zu kalt, zu windig: Im Winter kann –oder will –

man nicht so häufig ins Freie. Bewegungsmangel stellt sich

nicht ein, wenn man Fitness-Angebote indoor nutzt.

Korneuburg 02262 64647

Natürlich gibt`s bei

uns auch genügend

Entspannungsmöglichkeiten.

esundheit, Stoechseltest und ein

au dich persönlich abgesmmter

Ernährungsplan, ist bei uns

ein großes Thema.

Klick dich mal rein

www.oase-sport.at

Squash…

der Sport der dich belebt.

ebe usg shne – Wir

borgen dir gerne das passende

Zubehör.

Foto: © iStock

Foto: Vasyl -stock.adobe.com

Dagibt es keine Ausredenmehr:

Wer ein Abo

für ein Fitness-Center

hat, istvon Wind und Wetter

unabhängig. Gleichzeitigwird

manauch von Trainern individuell

betreut auf dem Weg zu

einem kräftigeren, gesunderen

Körper. Gute Einrichtungen

verfügen auch über ein

umfangreiches Kursprogramm

–und auch bei Step,

Jumping und vielen Zusatzgeräten

kommen auch derSpaß

und dieAbwechslung nicht zu

kurz. Krafttrainig istübrigens

auch für Senioren zum empfehlen:

Denn je älter manwird,

desto wichtiger wird gezielter

Muskelaufbau, Ausdauerübungen

sollten hingegen

vergleichsweise eher in den

Hindergrund treten.

Besonders viel Spaß macht

Trainig natürlich in Gemeinschaft–und

vor allem, wenn

derspielerische Faktor hinzukommt:

EinBeispiel ist

Squash. Wer es kennen gelernt

hat, der kommtnicht

mehr davon los. Diesestemporeiche

Spiel fordert eine gehörige

Portion Ausdauer und

Energie. Spaß und jedeMenge

Kalorienverbrauch sind auf

alleFällesicher. Wer mitdieser

Sportart beginnen will, bekommt

bei guten Anbietern

freilichaucheinen Trainer zur

Verfügung gestellt, der,falls

Sieeinen Trainer benötigen,

dierichtige Technik und die

taktischen Tricks beibringt.

Im Anschluss bieten Wellness-Bereiche

den idealen

Abschluss einer erfolgreichen

Trainingseinheit.

Daher sind Gutscheine für Fitnesseinrichtungen

das ideale

Geschenk, da Gesundheitfür

denoderdie Liebste(n) im

Geschenk gleich inkludiert ist.

Nicht zuletzt bringt auchder

Wintersportden Körper wieder

in Schwung.Skifahren

macht nicht nur Spaß, Skifahrenist

vor allem gesund. Es

stärkt dieMuskeln, Sehnen

und Gelenke und wirkt sich

positivauf denBluthochdruck

aus. Außerdem macht es

glücklichund verhindertso

langfristigErkrankungen wie

Alzheimer oder Depressionen.


Dynamik vereint mit viel Eleganz

Dynamisches Design und durch zahlreiche Technologien des gehobenen Segments:

Dafür ist der Renault Mégane bekannt. In der R.S.-Version mit noch mehr Power!

Im brandneuen Mégane R.S.

TROPHY leistet der hochmoderne

1,8-Liter-Turbomotor220

kW/300 PS statt 205 kW/280 PS

und stelltjenach Getriebevariante

einmaximalesDrehmoment

vonbis zu 420 Nm statt

390 Nm bereit. Der Vierzylinder

beschleunigtden Kompaktsportler

in der Version mit6-

Gang-Schaltbox in nur 5,7 Sekunden

von 0auf 100 km/h und

ermöglichtbis zu 260km/h. Der

serienmäßige Ausstattungsumfang

des R.S. TROPHY umfasst

unter anderem dasCup-Fahrwerkmit

mechanischer Torsen-

Differenzialsperre.

Werauf so viel geballte Kraft

verzichten kann oder will,der

hat natürlich inder Mégane-

Modellreihe einebreiteAuswahlaus

einer Bandbreitevon

fünf Benzinmotoren und einem

Dieselmotor.Bei einigenModellenist

außerdem einEDC

Doppelkupplungsgetriebeer-

Foto: Renault

hältlich.EsbietetIhnenFlexibi-

lität, dynamische Leistung und

geringerenKraftstoffverbrauch.

Neben demHigh-Tech-Cockpit

unddem dezent integrierten

8,7“-Touchscreen sowie farbigem

Headup-Display sind

auch Assistenz- und Sicherheitssysteme

erhältlich, etwa

das „HandsfreeParking“.

Hierdas stärkste Pferd imStall:

der neueRenaultMeganeR.S.

ANZEIGE

WILDWOCHEN

bis Mitte Dezember

Martiniganś l

Weihnachtsfeiern

www.scheiterer.at

2202 Enzersfeld, Hauptstr. 37-39, Tel. 02262/673329


Advent in den Kellergassen

Weihnachtlich geschmückte Kellergassen, liebevoll arrangierte Adventmärkte an

historischen Plätzen mit Traditionellem und Handgefertigtem laden im Weinviertel

ein, die besinnlichste Zeit des Jahres gelassen und fernab von Trubel zu erleben.

Fotos: Weinviertel Tourismus /Bartl

Der Weinviertler Advent

schmeckt und riecht

nach Zwetschkenkrampus,nach

Engelslocken, nach

Sauschädl, nach Weinviertler

Weihnachtskrapferl und nach

demRäuchern wieinden

Rauhnächten. Das Kunsthandwerk,das

Adventkranzbinden

und dieBarbarazweige vermitteln

einvertrautes Gefühl von

Weihnachten, so wieesfrüher

einmal war.Beim genussvollen

Spazieren durch dieWeinviertler

Adventmärkte stellt sich

besonders leicht ein weihnachtliches

Gefühl ein.

StimmungsvolleKonzerteund

Lesungen, Krippenausstellungen,weihnachtliches

Singen,

Turmblasen und vorweihnachtliches

Brauchtum,das an den

Adventmärkten authentisch

gelebtund gezeigt wird, lassen

die Vorfreude aufWeihnachten

steigen. RegionaleProdukte

wie Honig, Lebkuchen,Wildspezialitäten

sowieSpeckund

selbstverständlichWeine aus

eigenen Rieden und hausgebrannte

Schnäpse dürfen natürlichnichtfehlen

–zum Mitnehmen

oder gleich Verkosten.

EinBeispiel von vielen Adventmärkten

ist der inden romantischen

Kellergassen von Bullendorf.

Am 1. und 2. Dezember,

jeweilsvon 14 –20Uhr, öffnet

der „Adventzauber

Bullendorf“ seine Tore. Eine

Vielzahl an Ausstellernund

Künstlernbietet ihre großteils

weihnachtlichen, liebevoll hergestellten

undoftmalseinzigartigenSchätze

inden Kellern,

Presshäusern undauch im

Freien und inHolzhüttenzur

Besichtigung und zum Kauf an.

So findetman Adventkränze,

Weihnachtsgestecke und

Christbäume. Es gibtGeschnitztes

und Gedrechseltes,

Gestricktes, Gesticktes und

Gebasteltes. Edelsteine, Keramik,Leder

und Glas sind ebenso

vorhanden wieSchmiedeeisen,

Modeschmuck u.v.m.

Neben einer Krippenausstellung,

einem Brotschaubacken

und Schnapsschaubrennen

findet man Gebackenes, Eingemachtes,

Angesetztes, Gebranntes

und Geselchtes. An

zwei Stationen wird mitKindern

gebastelt. Pferdereiten für Kinder

und Erwachsene wird angeboten.

EineKrippe mit lebendenTierenist

eingerichtet.

Man kann sich von Sänftenträgern

durch dieKellergasse tragenlassen.

Dem Drechsler,

Korbflechter und Airbrusher

kann man bei der Arbeit zusehen.

Romantisch: Adventmarkt in derweit bekannten, malerischen,

längstenKellergasse des Landes in Hadres(8./9. &15./16.12.).

Kellergassen versprühenzur

VorweihnachszeitRomantik

Sehr beliebt ist auch derAdvent

in der „Loamgrui“ in Unterstinkenbrunn.

Schon imVorfeld,amFreitag,

dem 23.November,

bietet der „Unterstinkenbrunner

Kulturherbst“ ein

kriminelles und stimmungvolles

Programm.Beate Ferchländer

liest Kriminelles undMargot

Wendtmusiziert stimmungvoll.

Abgerundet wird daskontrastreiche

Programm miteiner anschließendenJungweinverkostung

vom Weingut Gass. Am 1.

und 2. Dezembergeht es dann

losmit dem Adventmarkt:Die

idyllischeLoamgruiist nicht nur

eine Kellergasse, sondern

gleichein ganzesKellerdorf.

Verbunden mitden unterNaturschutz

stehenden Hohlwegen

ist sie einzigartigimWeinviertel.

In biszu60Presshäusern

wirdallerleizur Vorweihnachtszeit

geboten.

AlleInformationenüber

Orteund Termine

Ob in Wolkersdorf, Stillfried,Bisamberg,Bullendorf,

Poysdorf,

Mannersberg oderanvielen

anderen Orten: DerAdventreigen

inden Weinviertler Kellergassen

ist vielfältig. Mehr Informationen

und alleTermine gibt

es unter www.weinviertel.at/

Advent

ADVENT

EinGenuss:Leckereien auf

den Weihnachtsmärkten.

Stimmung vor großer Kulisse

DerDuft von Weinviertler

Glühwein, Maroni, von hausgemachterWeihnachtsbäckerei(im

Weinviertel:„KRAP-

FERL“) sowievon traditionellen

bäuerlichen Schmankerln

liegt in der Luft! Am 8. und 9.

Dezemberist das Gelände

von Schloss Kirchstetten mit

hundertenLichterngeschmückt

–esverschmelzen

derEhrenhof, das Schloss &

Nebengebäude sowie die alte

Volksschuleund dieKirche zu

einem der stimmungsvollsten

Adventmärkte im Weinviertel.

Fast 50 Hütten und Ständeladenzum

Stöbernein. Kunsthandwerk,

Kinderprogramm

und regionale Leckerbissen

bietenviel Abwechslung.

auf Schloss Kirchstetten

DasProgramm

Samstag:

15 Uhr:Krippenspiel derVS

Neudorf (4. Kl.)

•16.30 Uhr:Nikolaus kommt

Sonntag:

15 Uhr:Adventkonzert in

derMusikschule

•16.30 Uhr:Nikolaus kommt

•17Uhr:Adventfeuer

www.schloss-kirchstetten.at

Foto: Stephan Gartner

ANZEIGE

24 Advent Krone

Advent Krone 25


Gesundheit inder Natur tanken

Verschneite Natur, von Rauhreif bedeckte Bäume, verzaubern -glitzernde Schneefelder

und vor allem die klare Kalte Winterluft: Den Zauber einer Wanderung in der

Winterlandschaft zu erleben, ist schon ein einzigartiges Erlebnis.

Auchwenn Fauna und

Flora Winterschlaf halten,

gibt es einiges zu

sehen. Und dasbringt seinen

Gästen auch inder heurigen

Wintersaison der Nationalpark

Donau-Auen vor Augen. Nicht

nur,wenn man dieNatur auf

eigene Faust erkundet, sondern

auch imRahmen von geführten

Winterwanderungen.

Einbesonderes Erlebnis dabei

sind geführte Themenausflüge:

Gefiederte Wintergäste der Donau-Auen

ist etwadas Motto

eines Ausfluges am 9. Dezember

ab 9.30 Uhr.Denn im

Eislaufplatz MATZEN

WINTERSPASS

für die ganze Familie

Saisonende 3. März 2019

Tel.Nr.: 02289/2315

Mo.–Fr.: 8.00–19.00 Uhr

Sa., So., Feiertag und Ferien:

9.00–20.00 Uhr

24.+25.12.2018

ganztägig geschlossen

31.12.2018

ab 12.00 geschlossen

01.01.2019

ab 13.00 geöffnet

Herbstsind in großer ZahlVögel

aus vielen Teilen Europas

an dieDonau gekommen, um

hier denWinter zu verbringen.

Grund:der Fluss bleibt großteils

eisfrei undbietet so diversen

Enten, Gänsen, Möwen

und vielen anderen WasservögelnNahrung.

Daneben besuchen

us auch Singvögel aus

dem nördlichen Europa, die

neben heimischen Arten den

Winter in derAuverbringen.

Vielleichtziehtauch der „König

der Lüfte“, der Seeadlerseine

Kreise! DieMitnahmevon Ferngläsern

istempfehlenswert!

Foto: Marko-stock.adobe.com

Fürspezielle Wanderungenim

kleinen Kreisgibt es auch

ganzjährig die Möglichkeit, Nationalpark-Ranger

auch zu buchen.

DieDauer derWanderung

wirdimVorfeld individuell

vereinbartund kann biszudrei

Stunden dauern.

„Auwaldbäume –bodenständige

Gestalten“ istdas Motto

einer Themenwanderung am

16. Dezember,bei der dieurwüchsigenBäume

desAuwaldesimFokus

stehen. Dabei

entdeckt man deren unwiderstehlichenCharme

undCharakter.

Unter der Begleitung

eines Nationalparkförsterslernt

man diesealten Gesellen auf

einem winterlichen Rundgang

durchdie Donau-Auen kennen.

MehrInfos zu den Besucherprogrammengibt

es online auf

www.donauauen.at

Foto: Waldviertel Tourismus

Die Broschüre

„Projektwochenim

Waldviertel“gibt

einen Überblick:

www.waldviertel.at

NATURBETTEN

Zirbe: EinTraumschlaf

aus Tischlermeisterhand

DerMaissauer WohlfühltischlerEdmund

Zellhofer setzt bei

seinen Kreationen auch auf

dieZirbe.Was herauskommt,

kann man bei den „Zirbenwochen“

(16. bis26. November)

im Betrieb in Maissaubewundern.

TischlermeisterZellhofer:

„Gesund, wohlfühlig

und barrierefrei. Dassind

unsere Naturholzmöbel aus

Maissau.“ EinRennerinder

Gesundheitsserieder Tischlereiist

dasRELAX-Bettsystem.

Dabeisorgen 45 dreidimensional

gelagerte Spezialfederkörper

für einen „schwebenden“Schlaf.Natürlich

kann

mansich jederzeit bei einer

persönlichenFachberatung

vom himmlischen Schlafgefühl

auf dem RELAX-Bettsystem

überzeugen lassen.Dieses

wird neuerdings auch in

abschirmendem Kastanienholzangeboten.

Foto: GerhardKreicy

DasWaldviertelals

Umweltlehrmeister

Sie zählen wohl zu den „grünen Lungen“

Europas, die eindrucksvollen und einzigartigen

Waldlandschaften im Waldviertel!

Das Waldviertel ist von

Natur aus derbeste

„Lehrmeister“, um Kinderund

Jugendliche für das

ThemaNachhaltigkeit zu begeistern.Sowar

von Anfang an

dieIntentionder ARGE Jugendtourismus

Waldviertel ,die

vor 15 Jahren gegründet wurde.

27 Gastgeber und Ausflugszielefür

schulische Projektwochen

haben hierdie

Nachhaltigkeit zum Mittelpunkt

ihres Engagements gemacht.

„Wo es gesundeLuft, gutes

RELAX 2000

Mit dreidimensional

beweglichen

Spezialfederkörpern

Der gesunde Schlaf -

durch die Kraft der Zirbe!

Wasser und natürliche Lebensmittel

gibt,fühlen sich dieLeute

und ihre Gäste wohl. Und

selbstverständlich ist das auch

beiKindernund Jugendlichen

während ihrer schulischen Projektwochen

derFall.Unser Ziel

istes, inZukunft möglichst klimaneutrale

Projektwochen im

Waldviertel anzubieten“, betont

Josef Schaden, Mitbegründer

und Sprecher der ARGE Jugendtourismus

Waldviertel,

das umweltbewusste Anliegen

der Initiative.

ZIRBENWOCHEN

vom 16. bis 26. November 2018

GUTSCHEIN im Wert von

EUR 150,00

Beim Neukauf eines RELAX 2000 Schlafsystems mit

Matratze, Auflage und Kissen.

Foto: NP Donau-Auen

Do. + Fr.: 16.00–21.00 Uhr

Sa.: 13.00–21.00 Uhr

02289 / 2219-13

Vereinbaren Sie einen Wohlfühltermin bei Zellhofer in Maissau

ANZEIGE

26 Advent Krone

Advent Krone 27


Foto: STUDIO KERSCHBAUM

Foto: fotozwettl.at

Foto: Harald Winkler

Foto: ANDREAS BIEDERMANN

Foto: Philipp Monihart

Bezirksstädte an Bord

Alle vier Bezirksstädte (Gmünd, Horn, Waidhofen und Zwettl)

machen sich nun gemeinsam für das Waldviertel stark!

Die Initiative „Wohnen im

Waldviertel“wurde

2008 vom Verein Interkomm

entwickeltund wirdseit

2009 umgesetzt. Mit1.1.2019

gehtdas Projektein weiteres

Mal indie Verlängerung.

Dass die teilnehmenden Gemeindenauch

dieses Mal wiederrichtig

durchstartenwerden,

beweist mitunter dieTatsache,

dass nun allevierBezirksstädte

geschlossen hinter

demProjektund seinen Zielen

stehen!

„Mit 2019 werden sich Gmünd,

Horn, Waidhofenander Thaya

und Zwettl gemeinsam für das

Waldviertel einsetzen. Das gibt

demProjektzusätzliche Kraft

und das gibt auch unseren

Städten Kraft,wovon wiederum

das gesamte Umland profitiert:

Menschen, Gemeinden und

Unternehmen“,betontObmann

Johann Müllner.Von denStädten

gehen wichtigeImpulse

Bei diesem großen Gemeindezusammenschluss,

auf den wir sehr stolzsind,

gehtesumdas Bündeln

von Kräften, um für das

Waldviertel wichtigeEntwicklungen

miteinander

voranzutreiben“

Obmann Vbgm. Ing. Johann Müllner

Foto: zVg

BürgermeisterLAbg.Franz

Mold(Zwettl)

BürgermeisterinHelga

Rosenmayer (Gmünd)

aus-Arbeitsmarkt, Bildungsangebote,

zentrale Versorgungsund

Verwaltungseinrichtungen

sowieKultur- und Freizeitangebote

-von denen in Folgeauch

diekleinerenGemeinden im

Umfeld profitieren. Stadt- und

Landgemeinden arbeiten im

Projekt Wohnen-im-Waldviertel.at

intensivund erfolgreich

zusammen. Aktuell habensich

46 Gemeinden des Waldviertels

dazu entschlossen, ab

2019 mitzutun, hier liegen bereits

die Gemeinderatsbeschlüsse

vor. Weitere Gemeinden

haben ebenfallsInteresse

bekundet.Hauptaugenmerk

Bürgermeister Robert

Altschach (Waidhofen)

Bürgermeister LAbg.Jürgen

Maier (Horn)

liegt aufder Bewerbung des

Wohnstandortes Waldviertel in

Wien, Linz und imWaldviertel.

DerVereinInterkomm setzt für

dieNeupositionierung der Region

verschiedenste Werbemittel

ein. DieBürgermeister Helga

Rosenmayer (Gmünd),JürgenMaier

(Horn),Robert Altschach

(Waidhofen) und Franz

Mold(Zwettl) betonen unisono:

„Den Zuzug zu fördernund die

Abwanderung zu bremsen,

wirdnochwichtiger! Daürwerden

unsere Gemeinden eng

zusammenarbeiten.“

Nähere Informationen:

wohnen-im-waldviertel.at

GENIESSEN VON

Goldener ZwettlerAdvent

Lebkuchen, Zimt und Apfelpunsch–der

Duft von Weihnachten

zieht durch diestrahlend

beleuchtete historische

ZwettlerInnenstadt. Erleben

Sie weihnachtliche Vorfreude

undeinenHERZhaften GE-

NUSS-Advent rund um den

Hundertwasserbrunnen am

Hauptplatz. FamiliäreAtmosphäreund

einzigartiges romantischesHüttenflair

laden

Foto: Stadtgemeinde Zwettl/Monika Prinz

Drechsler live amAdventmarkt.

6. bis9.Dezember

zum Genießen. Neben erlesener

Handwerkskunst aus

Holz, Keramik undFilz,legen

wirgroßen Wertauf GENUSSvolle

regionale Spezialitäten

aus Erdäpfel &Mohn sowie

auf dieinternationalen Bio-

Spezialitätenaus Slowenien

unddie berühmtenErzgebirg’schen

Stollen &Striezel.

NähereInfos und Rahmenprogramm:

www.zwettl.info

ANZEIGE

ADVENTMARKT

SONNENTOR lässt die

Vorfreudewachsen.

Vom21. bis 23. Dezember

verzaubert ein besinnlicher

Adventmarkt mit regionalem

Kunsthandwerk, Krippenausstellung,

weihnachtlichen

Schmankerln aus dem Bio-

Gasthaus Leibspeis‘ undvielensonnigen

Geschenkideen

das im Lichterglanz erstrahlende

Kräuterdorf Sprögnitz.

Bei abwechslungsreichem

Rahmenprogrammmit Lebkuchenbackstube,

Puppentheater

„Olli, das Zahnputz-

Schwein“ von TabulaRasa

und einem herzerwärmendenAdventkonzert

der

Gruppe „b’sundrig &Freunde“freuen

sich Groß und

Kleingemeinsam auf Weihnachten.

Bei einem spannenden Betriebsrundgangtauchen

Besucher

in die weihnachtlich

duftendenKräuterhallen ein.

lädt nach Sprögnitzein

Termin:21. -23. Dezember,

Freitag &Sonntag:

13:00 –18:00 Uhr,

Samstag: 13:00–20:00 Uhr

SONNENTOR Erlebnis

3910 Sprögnitz 10,

erlebnis@sonnentor.at,

Tel:02875/7256-100

sonnentor.com/adventmarkt

Foto: SONNENTOR_René van Bakel

ANZEIGE

28 Advent Krone

Advent Krone 29


Thayarunde ist noch

attraktiver geworden

Rad fahrende Gäste sind ein wertvoller Kundenkreis. Ein stimmiges

Angebot für Radfahrer ist wichtiger denn je. Daher wurde

die Thayarundefür die Gäste noch attraktiver gemacht.

Foto: Christoph Kerschbaum/ISHOOTPEOPL

Heuer wurden bereits 44

Betriebe entlang der

Thayarunde mitden

Qualitätszertifikaten „Radfreundlicher

Betrieb“ bzw.

„Bett+Bike Betrieb“ ausgezeichnet.

Diezahlreichen Betriebe

entlang der Strecke erweiterten

in denletzten Monaten

stetig ihrLeistungsangebot,

um den Ansprüchen der Radler

noch besser gerecht zu werden

und dieZertifizierung positiv

abschließen zu können. Die

beiden Qualitätsoffensiven ermöglichen

denBetrieben, sich

als spezialisierter und zertifizierter

Unterkunfts- oder Gastronomiebetrieb

zu positionieren.

Die Kriterien unterstützen

dieBetriebe dabei,ihr Angebot

optimal auf dieAnforderungen

von Radtouristen abzustimmen

und sich als besonderer Betrieb

für Radfahrer zu etablieren.

Es gibtzahlreiche Aufnahmekriterien,wie

zumBeispiel

eineigener abschließbarer

Fahrradabstellraum, Reparatursets,

speziell-aufbereitetes

Informationsmaterial,Aufladestationen

für E-Bikes, Trockenund

Reinigungsmöglichkeitfür

dieAusrüstung,Fahrradvermietung

uvm. Auf Grund umfangreicher

Infrastruktur- und

Marketingmaßnahmen konnten

2017 auf derStrecke bereits

mehr als32.000 RadfahrerInnen

gezählt werden. Die

Thayarunde wurdedaher auch

zu einer Niederösterreichischen

Top-Radroute ernannt.

DieTop-Radrouten stehen für

einganz besonderes Radvergnügen

und sind miteinervorbildlichenBeschilderung,

einem dichten Bahnnetz, vielen

Wirtshäusernsowiespeziellen

Servicestationen Garanten für

einen genussvollen Radausflug

oder -urlaub.

Die Thayarunde bietet auf111

Kilometern ein „grenzenloses“

Radvergnügen. Sieverläuft

großteils auf den ehemaligen

Bahntrassen Waidhofen an der

Thaya –Slavoniceund Göpfritz

an der Wild–Raabs an der

Thaya. Dies sind idealeVoraussetzungen,

vorallem auch

für Familien und ältere Menschen.

Diese Radroute ist die

konsequente Umsetzung eines

Vorhabens, dasinder NationalparkregionThayatal

konzipiertund

gemeinsam mitdem

Land Niederösterreich umgesetzt

wurde. DieUmwandlung

derEisenbahnstrecke in den

Radweg,ein Infrastrukturprojekt

von ca. 7Millionen Euro,

konnte mitUnterstützung von

Seiten ecoplus realisiertwerden.Der

Verein Zukunftsraum

Thayaland übernahm dabei die

Abwicklung allerUmsetzungstätigkeiten.


Alle Infos zu dennun zertifizierten Partnerbetrieben des Radweges unter: www.thayarunde.at

Foto: BIEDERMANN ANDREAS

Fotos: Wald4tler Hoftheater

Der Panther streift in Pürbach umher

Zum heurigen siebzigsten Geburtstag des Autors Felix Mitterer bringt das Wald4tler

Hoftheater „Der Panther“ auf die Bühne, eine hinreißende Tragikomödie.

Das Wald4tler Hoftheater

ist zum Synonym dafür

geworden, dass Theater

nicht nur eine Bühne mit

Schauspielern undDekoration

ist, sondern einOrt der Begegnungen,

derechten Emotionen

ENTDECKEN SIE

Strizzilieder mit

Wolfgang Böck

und Adi Hirschal

gibt es am12. und

13. Dezember zu

hören, „Der Panther“wird

22., 23.,

24., 28., 29., 30. November

und 1. Dezembergespielt.

und spannenden Geschichten“,

so HaraldGugenberger,

Direktor.Das Waldviertler Hoftheater

istdas nördlichste

Theater Österreichs. Der ehemalige,

umgebauteBürgermeisterhof

steht in Schrems-

Der Adventmarkt lädtin

die Käsemacherwelt ein

die Genussvielfalt

Die Genussvielfalt desWaldviertels

entdecken: am 24.

und 25. November jeweils von

10 bis18Uhr beimstimmungsvollen

Adventmarkt in

dergroßzügigenErlebniswelt

derWaldviertler Käse- und

Antipasti Produzenten DIE

KÄSEMACHER. Besonders

empfehlenswert ist einStreifzug

im Shop „Waldviertler

Schatzkammer“ miteinem

großen Sortiment vonDIE KÄ-

SEMACHER sowieweiteren

Spezialitäten undHandwerksprodukten

ausder Region.

Gerne stelltdas Team auf Vorbestellung

individuelle Geschenkkörbe-

und Boxen mit

Waldviertler Köstlichkeiten zusammen!

ReguläreFührungendurch

dieSchaukäserei

werdenzuden gewohnten

Führungszeiten und Preisen

durchgeführt! Kinderführungenfinden

am Samstag um

14 Uhr und am Sonntag um

11.30 Uhr nur mitVoranmeldungstatt!Bestellungenvon

Geschenkkörben und Anmeldungen

für Führungen unter

02862/525 28 -0. Der Eintritt

zum Adventmarkt ist frei!

Foto: zVg

Waldviertler Köstlichkeiten

laden nachHeidenreichstein.

ANZEIGE

Pürbach. DasHoftheater besitzt

neben einem Zuschauerraum

mit178 Sitzenein

Theatercafé, eine Sektbar und

einen Schauraum,woWaldviertler

Künstler ihreArbeiten

ausstellen können. Das Programmreicht

vonklassischen

Dramen über moderne Theaterstücke

biszuKabarett und

Musikveranstaltungen. Auch

das GründungsmitgliedWolfgang

Böck tritt mehrmals auf.

Info: www.hoftheater.at

30 Advent Krone

Advent Krone 31


Foto: zVg

Eggenburger Flair verzaubert

Im stimmungsvollen Ambiente des Eggenburger Hauptplatzes findet vom 23. bis

zum 25. November ein stilvoller Kunsthandwerksmarkt mit Kultur und Kulinarik statt.

Eine Lesungmit PeterTurrinieröffnet

den EggenburgerAdventzauber,

musikalisch umrahmt vom Bläserensembledes

Bürgerkorps

Eggenburg. Geschmückte

Straßen und Gassen und köstlicheDüfte

sorgen für adventliche

Stimmung genauso wie

Adventlieder, Gesänge, Lesungen,ein

Mitmachkonzertund

vieleKunsthandwerker und

Aussteller mitihren Produkten.

Eine besondereKrippenausstellung

bewundert manim

Raiffeisensaal –ausgestellt

sind etwa200 Krippen aus

Zinn, Holzund Papier.

Motorsägen-Schnitzkunst vom

Feinsten erlebtman am Hauptplatz,Alpakas

undPonys erfreuen

dieKinderimHof eines

wunderschönenAltstadthauses.

Kinder und Erwachsene

dürfensich auch gernekreativ

an Workshopsbeteiligen, angeboten

werden u.a. Zinngießerei,Kerzenziehen,

Lebkuchen

verzieren u.a. Eine köstlichkulinarischeWinterreise

mit

vielfältigen Spezialitäten aus

der Region lädtzum Gustieren,

zum Einkauf für dieFesttage

und natürlich zum genießerischen

Beisammenseinvor historischer

Kulisse ein.

DasProgramm undder Plan

liegen vor Ort auf.

Es gibt beidesauch online

unter www.eggenburg.at

Eine kulinarische Winterreise

Speis&Trank wird den Besuchern

in Eggenburgvor den

historischen Häusern an Hütten

und Ständen offeriert.

DasAngebot an Köstlichkeiten

kann sich sehen lassen, es

reicht vom Adventzaubertee

bisZwetschkenfleck, Feuerflecken

bisMaroni, Bauernkrapfen

bisLangos, Gulaschsuppebis

Leberkäs’, Waffeln

bisWildspezialitäten, Suppen

bisRaclettekäsebrot, Engelslocken

bisSchokofrüchte, Aufstriche

bisKaspressknödel,

Kinderpunsch, Beerenpunsch

bisRumpunsch und Wein,

Jägertee bisGlühwein, Glühbier

und Bierspezialitäten

uvm.

Die Eggenburger Gastronomiebetriebe

haben ebenfalls

für dieGäste desAdventzaubersgeöffnet!


Foto: JARMER_MARGARETE

Die Weitraer Advent-Tage

sindseitmehr als35

Jahren besonderer Höhepunkt

derWaldviertler Vorweihnachtszeit.

Rund 25.000

Besucher kommen jährlich am

erstenAdventwochenende in

die romantische Altstadt von

Weitra, umsich von der unverwechselbaren

Atmosphäre mit

allden Kostbarkeiten und Raritäten

verzaubern zu lassen.

DieVorfreude wird bereits bei

derfeierlichen Eröffnung am

Freitagabend am Rathausplatz

spürbar,wenn infestlichem

Rahmen dieLichter des großen

Christbaumes vor demRathaus

entzündet werden. Die

Kinder der VolksschuleWeitra

begleitendie Eröffnung musikalisch

und verleihen der Stadt

mitihrem Laternenzug einen

ganz besonderenGlanz.

Die ganze Altstadtwird zur

Adventmarkt-Bühne: Ob inden

kleinen idyllischen Gassen, am

Kirchenplatz, in den Einfahrten

und Kellernder schmucken

Bürgerhäuser am Rathausplatz

oder hoch oben in denimposanten

Räumlichkeiten von

Schloss Weitra–anüber 180

Plätzen gibt es allerhand zum

Staunen, Kosten und mitnach

Hause nehmen. Dieabwechslungsreichen

Schauplätze des

weitläufigenAdventmarktes bildenein

stimmungsvollesGesamtensembleund

sind in dieserFormeinzigartig.

Weitere Advent-Informationen:

www.werk-stadt-weitra.com

U(h)r Stein Zeit

Eine Stadt feiert Advent!

Mit einem der wohl schönsten Adventmärkte weit und breit,

startet die Kuenringerstadt Weitra am 1. und 2. Dezember in

die Vorweihnachtszeit. Und die ganze Stadt feiert dabei mit.

Über denWeitraer Advent-Tagen liegt einspezieller Zauber:sostimmig ist hier die Kulisse, dass

Besucher nichtnur Geschenke, sondern auch unvergessliche Erlebnissemit nach Hause nehmen.

Mit demWaldviertel verbindet

man nicht nurErholung,

saubereLuft oder unverfälschte

Natur, sondern

auch jenes Gestein, aus dem

dasWaldviertel besteht, nämlich

Granit.Wie ausdem

Waldviertler Urgesteinedler

Schmuck entsteht, sehen Sie

bei KartuschinWeitra.Der

Granit kommtausschließlich

aus dem Wald- und Mühlviertel

und wird in der Schmuckwerkstätte

zu Ketten, Armbändern,

Ringen undOhrschmuck

verarbeitet.

Seitheuer produziert Kartusch

auch Damen und Herrenarmbanduhrenmit

hauchdünngeschliffenen

Zifferblättern

aus Waldviertler und

Mühlviertler Granit.VerschiedeneGranitfarbenund

Modelle:

www.granitschmuck.at

ANZEIGE

Fotos: Sabine Preißl

32 Advent Krone

Advent Krone 33


Advent im Horner Kunsthaus

Erstmalig veranstaltet der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein

Horn gemeinsam mit dem Kunsthaus Horn einen

Adventmarkt im vorweihnachtlich erhelltem Kunsthaus.

Von 6. bis9.Dezember

werden die Besucher

desHornerAdventmarktes

im Kunsthaus nicht aus

dem Staunenkommen:

Einumfangreiches Programm

stimmt heuerauf die schönste

Zeitdes Jahres ein! Der FremdenverkehrsvereinHorn

organisiert

gemeinsam mit dem

KunsthausHorn erstmaligeinen

Adventmarkt, der abseits von

Kitschund Geschenkestress

zum Verweilen, Plaudern und

für Unterhaltung sorgt. An allen

vier Veranstaltungstagen steht

Genuss in besonderer Atmosphäre

an den Adventhütten im

KunsthausimVordergrund.

Unddazupräsentieren viele

Schulklassen, Singgruppen und

Instrumentenensembles ihr

weihnachtliches Repertoire. Am

6. Dezember kommt natürlich

der Nikolaus-er verteilt aber

nicht nur wie gewöhnlich Geschenke

an die Kinder,sondern

steht auch bereit für Fotos: Am

Die erstmals auf vier Tage ausgedehnte

Veranstaltung ist ein Versuch,

Vereineund ihre Aktivitäten zu

dieser Zeit –hauptsächlich derBetriebvon

Punschhütten –unter

einenHut zu bringen.“

RR GR Martin Seidl, Obmann desFremdenverkehrs-und

Verschönerungsvereins Horn

riesengroßen,weihnachtlichen

Thron könnensichdie Kidsmit

ihmfotografieren und so eine

Erinnerung mit nach Hause

nehmen. Der „Adventsessel“

steht aber auchallenanderen

Gästenfür das Selfie-Gewinnspiel

bereit: Nehmt Platz, macht

Fotos und stellt diese aufInstagram

und/oder Facebook mit

demKennwort #adventimkunsthaushorn

–tolle Genussgutscheine

gibteszugewinnen!

EinWeihnachtsmarkt mit handwerklichen

Produkten, Selbstgebasteltes,vielen

Geschenkideen

usw. wird am Samstag

und Sonntag in denRäumen

des Kunsthaus geboten.Krönender

Abschluss ist am Sonntag

um 15 Uhr ein gemeinsames

Advent- und Weihnachtsliedersingen,

zu demalle herzlicheingeladensind!

Undnoch etwas: Schon sehr

bald wird HornimwahrstenSinne

im neuen Lichte erstrahlen.

DasElektrikerteam des Horner

Wirtschaftshofesbegann bereits

vor Wochen mitder Installation

der neuen Weihnachtsbeleuchtung.


Foto: SandraTrauner

DAS PROGRAMM

Donnerstag,6.Dez.

16 Uhr Adventhütten-Betrieb

16.30 UhrSingklassen der

Volksschule Horn undder

Mozart-Musikschule Horn

17 Uhr „DerNikolauskommt“

Freitag, 7. Dez.

16 Uhr Adventhütten-Betrieb

16.30 Uhr Bläserquartett

20 Uhr Kultur im Tonkeller mit

ClaudiaSadlo

Samstag, 8. Dez.

ab 10 Uhr Weihnachtsmarkt

und Adventhüttenbetrieb

ab 13 Uhr Turmblasen

16 Uhr SchuleimDialog, Trommeln

und Singen zum Advent

15 -17Uhr Kinderprogramm

17Uhr Advent- und Weihnachtsliedersingen

Sonntag, 9. Dez.

ab10Uhr Weihnachtsmarkt

und Adventhüttenbetrieb

ab 13 Uhr Turmblasen

15 -17Uhr Kinderprogramm

im Tonkeller

15 Uhr Advent- und Weihnachtsliedersingen

Foto: Dieter Schewig

ANZEIGE

KÜCHEN HORN

Das Team von

Küchen Horn

Foto: Küchen Horn

Otto Lehr,Inhaber und

Küchenprofi seit mehr als25

Jahren.

Foto: Küchen Horn

SabrinaHauer unterstützt

Otto Lehr im Bereich

Planung undVerkauf.

istder kompetente Partner fürSie: Von der Start- biszur Luxustraumküche:

Küchen unschlagbar günstig!

Wir planen für Sie perfekte Küchen zum besten Preis.

Individuelle Traumküchen verschiedener

Hersteller plant und

verkauft Unternehmer Otto

Lehr inseinem KüchenstudioimHorner

Öhlknechthof.Mit

über 25 Jahren

Erfahrung inder Branche,

bereits mehr als

3.000 verkauften Küchen

an zufriedene

Kunden, ist derFachmannimgesamten

Wald- und Weinviertel sowiebis

in den Großraum

Wienbestens bekannt. Otto

Lehr bietet perfekte Vorschläge

für jeden Bedarf-beginnend

mit dergünstigen Einstiegsküche

für Miet- oder Studentenwohnungenbis

hin zur individuellen

Traumküchemit Glas-,

Lack-,Echtholz- oder Keramikfronten

zum Bestpreis. Auch

Architektenlösungen jeder Art

AEG

Einbaugeräte

inklusive5Jahre

Vollgarantie

AEG Kombidampfgarer BSE 89 62 20 B: Jetzt zumabsoluten

Bestpreiserhältlich bei Küchen Horn.

Foto: zVg

sind möglich. Sein Motto lautet:

„Geht nicht, gibt’s nicht“, und er

hältseinVersprechen, jeder

Lösung gerecht zu werden. Im

250 m 2 Küchenstudiokönnen

sich Kunden Ideen holen, danach

garantiertder Fachmann

den reibungslosen Ablauf, von

der 3D-Planung, demAusmessen,

derInstallationsplan-Erstellung

biszur Lieferung und

der besenreinen Montage.

34 Advent Krone


Das Abfischen der Teiche ist zwar harte und nichtimmer angenehme Arbeit, docheskann dabei auch durchaus heiterwerden.

Fangfrische Fischgenüsse

Wenn es Herbst wird im Waldviertel und die Nebelschwaden über den Teichen liegen,

werden diese abgefischt. So war es unter anderem auch im Freizeitparadies Gallien.

LangeZeithatte derKarpfen

nicht gerade den

idealen Leumund.Zufett

deneinen, zu modrigimGeruch

den anderen. DieTeichwirte

im Waldviertel haben aber

viel verändert, um dem Karpfen

und seinen Artverwandten zum

kulinarischen Durchbruch zu

verhelfen. Dass das Vorhaben

geglücktist,zeigen dieQualitäten,

dieauf den Märkten und im

Einzelhandel erhältlich sind.

Aber auch bei den Produzenten

direkt sind dieKöstlichkeiten

zu erwerben.Wie beiden

Toifls inGallien,der Erlebnisweltzwischen

Hornund

Pernegg. AufVorbestellung

kann man sich denWunschfisch

frisch zerlegen lassen und

mitnachHause nehmen. Oder

von der Chefindes Hauses,

Moni Toifl,zubereiten lassen

und vor Ortverspeisen. Egal ob

Karpfen, Forelle, Zander oder

Hecht: Moni Toifl und ihrKüchenteam

wissen, wieman das

geschmacklichBeste aus dem

Fisch herausholt, Expertentipps

werdengerne gegeben.

Einidealer Zeitpunktdafür wäre

derGallienWeihnachtsmarkt

am 22. und 23. Dezember, wo

man neben denFischenauch

eine andereSpezialitätdes

Hausesgenießen und erwerben

kann, nämlichFleisch vom

hausgezüchteten Angusrind.

Infos: www.gallien.at

Fotos: zVg

Foto: zVg

Gemeinde, die Sie bewegt!

Die Marktgemeinde Sigmundsherberg–ein Knotenpunkt der Franz-Josefs-Bahn –bietet

Gästen und Besuchern viele Highlights, von Freizeiteinrichtungen bis zur Top-Infrastruktur.

Ruhig und dennoch zentral

gelegene Baugründe

oder Reihenhäuser

machen das Wohnen in Sigmundsherberg

lebenswert.

Derzeit werden wieder acht

Bauplätze geschaffen, auch14

neue Reihenhäuser sind angedacht.

Der Ort liegtimTrend.

Denn der Bahnknotenpunkt

liegt nur drei Gehminuten vom

Siedlungsgebiet entfernt,und

bietetdie Möglichkeit, in nur

einer Stunde Wien zu erreichen.

Aber nicht nur nach Wien auch

nach Krems, Tullnund St.Pölten

bestehen direkte Verbindungen.

Banken,Kaufhaus,

Auch ein

Eisenbahn-,

Motorrad- und

Automuseum gibt

es in Sigmundsherberg

Gasthäuser, Frisör, ein Fleischereibetrieb,

Ärzte und die

Poststellesicherndie Versorgung.

Der Kindergarten und die

Volksschule sorgen für dieBildung

der Kinder. Die Bezirkshauptstadt

Hornist sehr leicht

mitprivaten oder mitöffentlichen

Verkehrsmittelnzuerreichen.Der

neu eröffnete „tut

gut“-Schritteweg,dessen Ausgangspunkt

sich am Kirchenplatz

gegenüber demGemeindearzt

befindet, erstreckt sich

über eine Distanz von 4,1 km,

beinhaltet einen Teil des „Gedenkweges

des Friedens“. Info:

www.sigmundsherberg.gv.at

Advent im Eisenbahnmuseum

MoniToifls Fischgerichte sindder HitinGallien, frischen Fisch

zumMitnehmen gibteshier gegen Vorbestellung.

Für viele gehörterzuWeihnachtenwie der Christbaum: Der

Karpfen beim Festmahl -ambesten ausWaldviertlerTeichen.

Am 1. und 2. Dezember ist

es soweit, das Waldviertler

EisenbahnmuseuminSigmundsherberg

lädt zum

Advent ein. Am 1. ab 11 Uhr

und am 2. Dezember ab 10

Uhrgibt es imeinzigartigen

Museum mitFoto-,Lokomotiven

und Draisinenausstellung

allerhandzuentdecken. Denn

an diesen beiden Tagen werdenauf

dem Gelände Köstlichkeiten

aus Küche und Keller

angeboten, auch einen

Flohmarkt und vorweihnachtliche

Geschenkideen gibt es.

Foto: zVg

ANZEIGE

im Waldviertler Eisenbahnmuseum

Samstag 1. Dezember 2018 ab 11.00 Uhr

Sonntag 2. Dezember 2018 ab 10.00 Uhr

36 Advent Krone

Advent Krone 37


Großer Erfolg für das Viertelfestival

Das Viertelfestival NÖ im Waldviertel erreichte rund 42.600 Besucher –das sind etwa

8.000 mehr als im vergangenen Festivaljahr. Ein Erfolg, der natürlich anspornt.

Das Festivalmotto 2018,

„Narrnkastl schaun“,

forderte dieKunstschaffenden

dazu auf, Neues

zu denken und eine Umsetzung

dessen zu wagen. Das

Narrnkastl stand dabei symbolisch

für Freiräume und Utopien

WALDVIERTLER

208 Einzelveranstaltungen

an 61

Projektstandorten

machtendas ganze

Waldviertel zum

SchauplatzkulturellerAktivitäten,

dieauchihre Gäste

fanden!

ebenso wiefür Klamauk oder

Dada.Dazugehörte auch,

Sachzwänge,Erwartungen

oder Ziele zu relativieren und

spielerische Zugänge, offene

Ausgänge, sogar Chaos zu ermöglichen.

3.911 Mitwirkende,

davon1.410 Künstlerinnen und

Künstler,setzten insgesamt 68

Projektemit 208Einzelveranstaltungen

an 61 Projektstandorten,

davon einer in Tschechien,

um. 283 Sponsoren,

Partnerund Gemeinden unterstützten

heuer dieProjekte.

Neben dem Hauptsponsor,der

Böhm Fenster mit Doppelrabatt!

Niederösterreichischen Versicherung,leisteten

auch Privat-

Sponsoren und fast alleStandortgemeinden

einen Beitrag.

Der wichtigetouristische Aspektwurde

mitder Kooperation

mitdem Waldviertel Tourismus

abgedeckt.

Wenn Sie bis 12. Dezember Ihre neuen WAKU-Fenster bei Böhm in Heidenreichstein

bestellen, dann winkt Ihnen ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk.

Die Fenster gibt es zum Preis von 2018 und dem doppelten Winterrabatt!

Kunden von Böhm können sich

noch heuer zu den günstigen

Konditionen von 2018 und dem

doppeltenWinterrabatt (abhängigvom

gewünschten

Fenstermodell) sichern. Außerdemgilt:

WAKUFenster bis

zum 12. Dezember 2018 bestellen

–geliefert, montiertund

bezahlt wird abererst 2019.

„Vereinbaren Sienoch heute

einen Terminmit uns.Unser

Schauraumbietet einegroße

Auswahl an Fenstern. Jedes

Produktaus dem Hause WAKU

ist einauf demmodernsten

Standder Technikstehendes

Qualitätsprodukt aus maßgenauer

Einzelfertigung. DieQualitätder

Produkte ist durch regelmäßigeUntersuchungen

38 Advent Krone

Fensterspezialist bietet zum Winterbeginneinzigartige Sonderaktion:

unabhängiger staatlicher Prüfinstituteverbrieft.

Unsere Fensterberater

informieren Siegerne

auch bei Ihnen zu Hause

über Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten,“

so

Verkaufsleiter LeopoldBauer.

Der Böhm-Fenster-Berater ist

der kompetente Ansprechpartner

für Fragen rund um Fenster

und Türen und nimmtsich gerne

Zeitfür alle Fragen.

Und noch andereVorteilekönnen

waku-Fenster für sich reklamieren:

DieSpitzenwerte in

puncto Energiedämmung und

Lärmschutz sorgen für weniger

Energiekosten, geringere Umweltbelastung

und mehr Ruhe I

Info: Tel.: 02862/52 477 und

www.boehm-fenster.at

Foto: zVg

Fotos: zVg

ANZEIGE

Doppelter Winter-

RABATT!!!

Sie bestellen Ihre

WAKU-Energiesparfenster

bis spätestens 12. Dezember.

Neue

Energiesparfenster

vom Spezialisten

Günstiger geht’s nicht –

mit doppeltem Winterrabatt

& noch vor der Preiserhöhung.

Alles aus einer Hand

von A bis Z

Rufen Sie an und lassen Sie sich beraten. 100 %

made in

Terminvereinbarung 02862/52477-52

Niederösterreich

** Aktionsbedingungen auf:

www.boehm-fenster.at

Schauraum-Öffnungszeiten: Mo - Fr 8.00 - 17.00 Uhr,

Mo, Mi und Fr bis 18 Uhr, Sa 9.00 - 12.00 Uhr

Hollabrunn

Horn

Zwettl

Gmünd

Krems

St. Pölten

Wien

Tulln

Horn

Waidhofen

Gmünd

Waidhofen

Industriestraße 3

3860 Heidenreichstein

Tel: 02862/52477

verkauf@boehm-fenster.at

www.boehm-fenster.at

Raphael Semler

Erich Wojnar

Dieter Fiala

Alfred Flicker

Ernst Bigl

Christian Domini

Weitere Magazine dieses Users