Erlebnisführung im Kastell Abusina 2019

Bad.Goegging

Lassen Sie sich in die vergangene Zeit der Römer entführen und erleben Sie, wie das Römerkastell Abusina zum Leben erwacht.

©Stadtmaus Regensburg, Hubertus Hinse

„Römer, Rettich

und Randale“

Termine 2019:

Donnerstag, 30. Mai

Donnerstag, 20. Juni

Sonntag, 21. Juli

Sonntag, 08. September

Mittwoch, 03. Oktober

Führung um 14 Uhr

Erlebnisführung Kastell Abusina


©Stadtmaus Regensburg, Hubertus Hinse

„Zurück! Kohorte zu mir! Ad arma! Feindliche Alemannen

fallen in das Römerkastell Abusina ein!“

So schnell können die Teilnehmer der Erlebnisführung gar

nicht schauen, schon sind sie mitten drin im Geschehen:

Es ist 300 n. Chr. Plündernde Stämme ziehen durchs Land und

machen Soldaten und Zivilisten im Kastell Abusina das Leben

schwer. Doch wie spielte sich das Leben innerhalb der Kastellmauern

überhaupt ab? Wie lebte es sich weit entfernt von

Rom und dennoch mitten im römischen Reich? Wie wurde

gewohnt, gegessen und gefeiert? Und was haben die Plünderer

angerichtet? Begegnen Sie einem leibhaftigen Zeitzeugen und

entdecken Sie das Leben am Limes mit ganz neuen Augen!

Das befestigte Kastell Abusina war im 1. Jahrhundert n. Chr.

Teil einer Kastellkette entlang der Donau und zählte später

zu den Grenz anlagen des obergermanisch-raetischen Limes.

Die Ausgrabungen des Kohortenkastells sind heute als Freilichtmuseum

durch sogenannte „Zeitfenster“ erschlossen.

Preis pro Person:

12,00 EUR, 10,00 EUR mit Kurkarte

Kinder von 6 – 16 Jahren 6,00 EUR

Ticketverkauf in der Tourist-Information und vor Ort

im Kastell (eine Anmeldung ist aus organisatorischen

Gründen wünschenswert, aber nicht nötig).

Veranstaltungsort:

Kastell Abusina, Abusinastr. 1, 93333 Eining

Rechtsträger: Stadt Neustadt a.d.Donau, Stadtplatz 1, 93333 Neustadt a.d.Donau

Info & Anmeldung:

Tourist-Information Bad Gögging

Heiligenstädter Str. 5, 93333 Bad Gögging

Tel. 094 45 / 95 75-0, www.bad-goegging.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine