Wirtschaftstandort Wien 2018-11-10

mediaprintjournale

STRATEGYSPRINTS ® Mag.SimonSeverino,Unternehmensberatung DerGründervonStrategySprints ® inWienundBerlin hilftManagernKundenbesserzuverstehenundöfter zubegeistern. WasgenauisteinStrategySprint ® ? Strategy=DerMomentbeimSchwimmen,woder KopfausdemWassergehobenwirdumzusehen: BinichimmernochunterwegsindierichtigeRichtung?OdermussichdieRichtunganpassen?Dann Kopfrunterundweiterschwimmen(Operations). Sprint=EineZeiteinheitinderfokussiertnureine Sachegemachtwird.Beispiel:WennmaneinAutoin Sprintsbauenwürde(sohatToyotaesgeschafft, AutosinderhalbenZeitzubauen),würdemannur einenRückspiegelfertigbauenunddemAbnehmer zeigen,umherauszufinden„Hilftdirdas?Bauenwir indierichtigeRichtung?“DasGegenteildavonwäre, vieleMonatezubauenumdannetwasauszuliefern, wasvieleEigenschaftenhat(z.B.Smartphone),welchederAbnehmergarnichtbraucht(erwolltenurtelefonieren).DieseFormvonover-engineeringkommt erschreckendoftvor.DasRisikoistenormniedriger inderinkrementellenBauweise,weilFehlervielfrühererkanntwerdenunddamitkorrigierbarsind. WielassensichmiteinemStrategySprint ® Veränderungsprozessegestaltenundbeeinflussen? WiestarteicheineBewegung,dievonselbstinnoviertundauseigenerKraftwächst?Daraufsindwir beiwww.strategysprints.comspezialisiert.Werheute eineherausragendeDienstleistungodereinProdukt bauenwill,kannnichtmehralleinealleEntscheidungentreffen.EsgiltdiekollektiveIntelligenznutzbar zumachenundSelbstorganisationzufördern.Esgilt nichtnur,strategischeProblemezulösen,sondern dieLösungskompetenzallgemeinzuheben. EXPERTENFLÜSTERIN MMag.AngelikaBuchmayer: „MeinAnspruchalsExpertenflüsterinist,Frauen,die miteinemOnline-Business neustartenmöchten,denfür sierichtigenExpertenzu vermitteln.Hatmandas nochniegetan,brauchtman jemandenanderSeite,der einenvonAnfanganprofessionellunterstütztunddabeieinNetzwerkanKooperationspartnernundExpertenausanderenBereichenhintersichhat.Daserspartlangfristiggesehen ZeitundGeld,sofernmaneinprofitablesBusiness undkeinteuresHobbyaufbauenmöchte.Dabeigeht esz.B.umThemenwiePositionierung,Strategie, Sichtbarkeit,Preisgestaltung,E-Mail-Support,Technik-Supportusw.“www.angelikabuchmayer.at SteveJobshatteeinenpersönlichenBerater,derihm beruflichaufdieSprünge half.DerlegendäreApple-Vorstandsvorsitzendewarkein TalentinSachenBusinessund Management,ebensowenig wieAmazon-GründerJeff BezosoderGoogle-ChefLarry Page.Sieallebrauchteneinen Coach.Mittlerweilebuchen auchimmermehrPrivatleute einenBerater,umsichberuflich fitzumachenfürdenimmer anspruchsvollerwerdenden Arbeitsmarkt.EinGrunddafür kannaberauchderWunsch nachSelbstverwirklichungsein. DerBegriffCoachingwurde übrigensvonTop-Sportlern entlehnt,diesichvonihrenTrainernzuHöchstleistungenanspornenlassen. DieCoaching-Brancheboomt weltweitunddamitfächernsich dieamMarktagierendenTypenvonBeratungensehrweit auf.Dasmachtesnichteinfach,daspassendeAngebot zufinden.ZudemistderBegriff „Coach“auchnichtgeschützt. Jederkannihnverwenden, Coaching-Angebotegibtesviele. Wereinesnutzenmöchte,solltesichim Vorfeldgenauinformieren. Karrierehelfer: Coaching, Training&Co. auchwennerüberhauptkeine spezielleAusbildungbesitzt. EinguterBeratersollteeinefundierteAusbildungundeiniges anLebenserfahrungnachweisenkönnen.Umdasrichtige Angebotzufindenisteszudem wichtigherauszufinden,was genaugebrauchtwird. Coaching EinguterCoachhatdiePersönlichkeitdesKlientenimFokus. ImUnterschiedzurklassischen BeratungwerdenkeinedirektenLösungsvorschlägedurch denCoachgeliefert,sondern dieEntwicklungeigenerLösungenwirdbegleitet.Dazu werdenvorallemvieleFragen gestellt,diemanselbstbeantwortenmuss. Training DientdemErlernenvonFähigkeitenoderVerhaltensweisen. Eskonzentriertsichwenigerauf dieSelbstreflexionderKlienten, sondernaufkonkreteÜbungen undeinklaresTrainingsziel. DerTraineristdabeiderExperte,derKlientseinSchüler. Mentoring DasisteinPersonalentwicklungsinstrument.Auchhier herrschtvorrangigeinMeister- Schüler-Verhältnis.Fallsbeide fürdasselbeUnternehmen arbeiten,verfolgtderMentor zudemoftdieInteressendes ArbeitgebersundnichtzwingenddieseinesMentees. Supervision DabeiwerdeninderRegeldie InteraktionenundVerhaltensmusterinnerhalbeinesTeams odereinerOrganisationen analysiert,umsieentwederzu verbessernoderpotenzielle Konfliktherdezubeseitigen. Unternehmensberater SiestoßenmitihremInput vonaußendieEntwicklungim Unternehmenmaßgeblichmit anundtragenzumErfolgbei. SiebringenEffizienzundsystematischeStrategiearbeitins Unternehmeneinundhelfen, deneigenenblindenFleckzu verkleinern.UnternehmensberateristeinegeschützteBerufsbezeichnung. Foto:StratgeySprints Foto:inamar-stock.adobe.com Foto:SylkeGall WirtschaftStandortWien 27 26 WirtschaftStandortWien

Weitere Magazine dieses Users