8 d’Isarwinkler

disarwinkler

URSPRÜNGLICH, FRECH, ORIGINELL UND BODENSTÄNDIG

Geschichten, Porträts und Interviews von der Jachenau bis Dietramszell – von Bad Heilbrunn bis Reichersbeuern

Nr.8

Herbst/

Winter 2018

1


Verschiedene Holzarten bis 13 m Länge

in Dreischicht sowie Lohnpressungen.

Unser Hauptprodukt ist die Eiche,

ebenso wie die Tanne, Lärche, Ahorn,

Esche und Räuchereiche.

Wir fertigen die Oberfläche geschliffen,

gebürstet, sägerauh oder handgeputzt.

Unsere Dielen werden komplett in

Gaißach produziert.

Dielenböden Franz Oswald

Tölzer Straße 8

D-83674 Gaißach

Telefon 0 80 41 / 51 81

Fax 0 80 41 / 73 05 11

2


d‘Isarwinkler

bedankt sich herzlich!

Wir wünschen ein gesegnetes

Weihnachtsfest und ein

gesundes, glückliches

neues Jahr.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

was uns der Isarwinkel alles zu bieten hat, hat uns dieser

einzigartige Sommer und Herbst auf eindrucksvolle

Weise bewiesen. Und diejenigen Heimatverbundenen,

die so gern behaupten: „Bei uns is’ so schee,

do braucht ma ned in Urlaub fahrn“, haben ganz

sicher recht behalten. Nach all den aufregenden

und erfüllten Tagen, freuen wir uns auf ein paar

ruhige und gemütliche Stunden in unseren vier

Wänden. Macht’s Euch gemütlich und nehmt Euch

Zeit für die vielen schönen Geschichten, die wir für

Euch aufgeschrieben haben. Bad Heilbrunn zeigt sich von

einer ganz charmanten Seite und wir freuen uns, Euch den schönen Ort am

Rande des Isarwinkels auch geschichtlich näherbringen zu dürfen. Außerdem

war mal wieder Film und Fernsehen in Wackersberg am Drehen und

wir laden Euch hinter die Kulissen ein. Auch die Liebe darf in der Winterausgabe

nicht zu kurz kommen. In den Standesämtern hört man jetzt ganz

oft ein „Ja!“ und die Vorbereitungen auf die kirchliche Trauung im nächsten

Jahr laufen auf Hochtouren. Aber wie war das mit dem Heiraten vor hundert

Jahren? Wir entführen Euch gern auf eine Reise in die Vergangenheit. Dass

die Tölzer besonders stolz auf ihre Tölzer Sängerknaben und auch auf das

Marionetten-Theater sind, davon könnt Ihr Euch ebenso überzeugen. Also

am besten gleich mal einen Kräutertee aufbrühen, Beine hochlegen und

entspannt d’Isarwinkler lesen. Des dad uns jetzt richtig frein!

Herzlichst,

Eure Christine Strauß und das gesamte Team

3


INHALT

8

70

26

34

78

14

4


INHALT

90

Titelgeschichte

Gestatten? Gundermann ......................................8

Dorfführung Bad Heilbrunn

Ein Ort zwischen

Vergangenheit und Zukunft............................... 14

Christkindlmärkte ............................................ 26

Tölzer Marionettentheater und Planetarium

Puppenspiel & Sternennacht ............................. 34

Kräuterführung

Petersilie stärkt die Manneskraft ....................... 40

Hochzeit

Man heiratet ja schließlich nur einmal ................ 46

40

66

Familienseite .................................................... 66

Der Seibold-Hof ................................................ 70

Hollywood in Wackersberg

Sportlerporträt

Interview mit Alexandra Danner ....................... 78

Musikantentreffen

Der Tölzer Knabenchor ..................................... 90

Mei Dahoam ................................................... 100

Gastro im Isarwinkel ...................................... 115

Veranstaltungen ............................................. 124

Impressum.......................................................138

5


Aussichten

Isarwinkler

Ansichten

&

Die Kraft der Kräuter

Jetzt war’n ma fast zum Streiten

kemma, mei Frau und i, weil sie immer

drin sei mecht in da Zeitung.

De oide Ratsch-Kathl und aus ihr’m

Nähkasterl plaudern mecht. Ganz

ohne mein Einverständnis versteht

sich. I hob zwar kein’s – a Nähkasterl

– aber dafür an Werkzeugkasten.

Des guid a und der hod a

wos zum Verzähln! Aber – i hob mi

durchg’setzt: jetzt red i! So wie sich

das g’hört! Auch wenn das Thema

Kräuterheilkunde ganz klar zu ihren

Kernkompetenzen zählt. Schweins

cool, oder? Dass ich euch jetzt darüber

erzählen darf. Aber grundsätzlich

amoi, für eich ois kleiner Tipp:

Man(n) muass ned immer ois kenna,

nua so doa ois ob. Also i sog owei:

Sicherheit ausstrahlen is quasi die

halbe Miete. Der Rest erledigt sich

dann von aloa. Oder jemand anders

erledigt ihn. Aber ned weitersog’n.

Des is quasi ein Insider-Tipp.

Aber jetzt kemma zur Sach’: Oiso,

i bin nämlich nia krank und wenn

dann, gspannt das koana. Ehrlich!

Männerschnupfen schnupf ich mit

einem Nasenloch und ich bin quasi

resistent gegen alle Viren, Grippewellen

und andere gesundheitliche

Bedrohungen. So wia si des ghert,

für ein g’standenes Mannsbild. Mein

Geheimrezept heißt: prophylaktische

Vorsorge. Selbstverständlich

im Naturheilkundebereich. Jetzt

passt’s amoi auf! Hopfen beruhigt

und stärkt die Nerven. Enzian ist

von Natur aus wirksam und sollte

in hochprozentiger Form ab und an

der Magen-Darm-Grippe vorbeugen.

Wenn sich zur kalten Jahreszeit

ein Halskratzen bemerkbar macht,

schwöre ich auf Holunder(-Likör).

Das löst die Bronchien und auch

andere Verklemmungen. Genauso

wie der Thymian – der passt perfekt

auf mein Schnitzel Elsässer Art oder

in mein Fußbad. So viel Zeit muss

sein! Und falls es mich doch mal

erwischt, kümmert sich meine Frau

fast mütterlich um mich. Und kredenzt

mir ihre ausgewählten Kügelchen

(Globuli) und Kräutertees.

Wenn du dann nach einer Viertelstunde

sofortige Besserung vortäuscht,

freut sie sich wie ein kleines

Kind und denkt tatsächlich über ein

verspätetes Medizinstudium noch.

D’Oma hod immer g’sogt: „Trink a

warm’s Weißbier und geh ins Bett.“

Des mach i dann a, weil iii bin a gaaanz

a braaaver Bua! Und wia schee,

do samma uns scho wieder einig,

mei Frau und i!

In diesem Sinne – kuschelt’s eich

aweng zamm und genießt’s de stade

Zeit.

Herzlichst eurer Isarwinkler

(mit an schenan Gruaß

von meiner Frau)

6


KUR auf boarisch!

Sauna &

Zubehör

Fass-Saunen & Schlaffässer

Ich bin gelernter Zimmerer und arbeite seit 2007 als

selbstständiger Holzfachmann. Angefangen habe ich

mit meinen „Badwandln“– originellen Holzzubern und

Holzduschen.

Mittlerweile bin ich hauptsächlich auf Innen- und Außensaunen

sowie Infrarotkabinen spezialisiert und Ihr

Ansprechpartner, wenn es um Ihren kompletten Wellnessbereich

geht. Ich bin Mitglied im deutschen Saunabund,

der für höchste Qualität birgt. Egal, ob für Sie

selbst, Ihre Ferienwohnung oder mittelständige Hotels,

ich kümmere mich um Planung, Organisation und Bau

und berate Sie gerne.

Ich freue mich auf ein persönliches Gespräch.

Ihr Paul Wenig

Gartenhäuser & Außensaunen

Paul Wenig · Seekarstr. 34 · 83661 Lenggries

Telefon: 0175 / 54 26 134

paul@holzzuber-sauna-bayern.de

www.holzzuber-sauna-bayern.de

Möbel für Garten & Wellnessbereich


TITELGESCHICHTE Margot Masur

Gestatten? Gundermann!

Ein Besuch in der Wildkräuterküche von Margot Masur

Text: Katharina Fitz Bilder: Wolfgang Kronwitter

8


Kräuterpädagogik erfuhr. Sie packte

die Gelegenheit kurzerhand am

Schopf und ließ sich dort zur Kräuterexpertin

ausbilden. Seitdem bietet

sie Führungen durch die Flora rund

um ihren Heimatort an, oft auch in

Zusammenarbeit mit befreundeten

Kräuterpädagoginnen. „Auf einem

Quadratmeter naturbelassener Wiese

kann man leicht zwanzig Wildkräuter

finden, die in der Küche verwertbar

sind. Auf Bergwiesen sogar mehr

als hundert“, erzählt sie während

eines Spaziergangs durch ihren eigenen

Garten. Und tatsächlich: Margot

Masur bückt sich und fördert ein

Das Licht bricht sich den großen

Glasbehältern, die mit einer roten

Flüssigkeit gefüllt sind. Auf ihrem

Boden erkennt man schemenhaft

beerenförmige Gebilde, die große

Ähnlichkeit mit Oliven haben. „Das

sind Schlehenbeeren“, erklärt Margot

Masur aus Bad Heilbrunn. Die

überdimensionalen Einweckgläser

stehen in ihrer Küche auf der Fensterbank

und darin reifen selbstgemachter

Likör und Essig.

Zwanzig Kräuter auf einem

Quadratmeter Wiese

Margot Masur ist Kräuterpädagogin

aus Leidenschaft. Schon als kleines

Mädchen war sie fasziniert von der

Natur und ihren kleinen und großen

Schätzen. Beruflich orientierte sie

sich allerdings zunächst anderweitig,

bevor sie vor einigen Jahren über einen

Zeitungsbericht von der renommierten

„Gundermannschule“ für

winziges Blättchen zutage, das auf

den ersten Blick ziemlich unspektakulär

aussieht – der Gundermann.

Dieses vielseitige Gewächs mit dem

wohlklingenden lateinischen Namen

Glechoma hederacea wird oft auch

als Gundelrebe oder Erdefeu bezeichnet.

Zusammen mit dem Giersch ist

er in fast jedem Garten zu finden,

führt aber oft als Unkraut verkannt

ein Schattendasein. Dabei ist diese

Pflanze ein wahres Wunderwerk.

Kleingehackt als Zutat für einen Salat

oder Kräuterquark entfaltet der

Gundermann sein markantes, nussiges

Aroma und gibt Gerichten eine

besondere Note. ➳

9


TITELGESCHICHTE Margot Masur

Wunderwerk Wildbeeren

Doch nicht nur auf dem Boden

wächst eine Fülle an wohlschmeckenden

Kräutern. Margot Masurs

Liebe gilt im Besonderen den Wildbeeren.

Schlehen, Holunderbeeren

und Wildkirschen gedeihen an üppigen

Büschen, die oft an Waldrändern

zu finden sind. Die Schlehe

beispielsweise ist ein Multitalent.

Im Frühling weißblühend bilden die

Sträucher im Herbst feste, rötlichen

Früchte aus. Daraus kann man allerlei

Flüssiges herstellen. Eingelegt in

eine Lake aus gekochtem Salzwasser,

verfeinert mit Thymian und Lorbeer,

kann man die in rohem Zustand

recht bitteren Beeren nach einer

rund sechsmonatigen Reifezeit als

Antipasti verspeisen. Ein beliebter

Gartenstrauch ist auch der Holunder.

Seine Beeren und Blüten eignen

sich für die Herstellung von Sirup,

Saft und Likör.

Kleine Schmankerl zur

Verköstigung

Margot Masur kocht in ihrer Küche gerne mit Wildkräutern.

Margot Masur möchte die Teilnehmer

ihrer Führungen für die Wunder

der Natur empfänglich machen.

Nach einer Kräuterwanderung bietet

sie oft noch kleine Schmankerl

zur Verköstigung an. „Ein Brotaufstrich

aus frischen Wildkräutern und

Frischkäse ist schmackhaft und ganz

einfach zuzubereiten“, empfiehlt sie.

Ganz leicht selbst herzustellen ist

auch eine Wacholderbutter: „Man

nimmt eine Handvoll Wacholderbeeren,

ein halbes Pfund Butter, einen

Löffel Honig, vermengt das alles

und schmeckt es am Schluss mit Salz

ab, fertig!“ Ein simples Rezept, das

als Brotaufstrich oder als Beilage zu

Gegrilltem vorzüglich mundet. Wer

jetzt auf den Geschmack gekommen

ist, sollte das Kochen mit frischen

Wildkräutern einfach mal selbst ausprobieren.

Die Herren Gundermann

und Giersch stehen zur Verfügung!

10


TIPP aus der Natur

Schlehenoliven

Rezept: Margot Masur

Zutaten:

500 g Schlehen, 1 l Wasser, 400 g Meersalz,

1 Lorbeerblatt, 1 Zweig Thymian

Zubereitung:

Das Wasser mit den Kräutern und dem Salz aufkochen,

etwas abkühlen lassen und über die Schlehen gießen,

sodass sie gut bedeckt sind. Das Gefäß gut verschließen und

die ersten Tage immer wieder schütteln, danach mindestens

sechs Monate stehen lassen.

Dann die Schlehen nach Gebrauch entnehmen,

einen Tag wässern und einen Tag trocknen lassen.

Die Schlehen in ein Glas füllen, mit Rosmarin-Chili oder

Pfefferkörner Knoblauch auffüllen und über Nacht

ziehen lassen.

Vui Spass und an Guadn mit

de Boarisch Oliven!

11


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr

Samstag: 09:00 – 12:30 Uhr

Nach vorheriger Vereinbarung richten

wir uns selbstverständlich auch gerne

nach Ihren zeitlichen Wünschen.

Sehen Sie? Sie sehen gut.

Denn wir von Steinacker Optik verstehen

unser Handwerk. Wir messen, analysieren

und beraten.

Wir schlagen vor und stimmen uns mit Ihnen

ab. Wir lassen nicht eher locker, bis Sie

die Brille auf der Nase haben mit der Sie gut

sehen – das steht bei uns im Fokus.

Steinacker Optik

Inhaber: Simon Ranhart

Marktstraße 59

(Eingang Hindenburgstraße)

83646 Bad Tölz

Tel. 0 80 41 / 78 37 0

info@steinackeroptik.de

www.steinackeroptik.de


Mit Leihgerät und Leidenschaft

Wir bei Tölzer Hörakustik begeistern uns für unseren

Beruf. Wir wollen Ihnen wieder Gehör verschaffen. Mit

der besten Lösung für Ihre Situation. Deshalb gibt’s

bei uns so viele Marken und Produkte. Und es gibt

Leihgeräte. Die können Ihre Ohren testen – auf Herz

und Nieren.

Tölzer Hörakustik

Inhaberin: Irmgard Ranhart

Marktstraße 61

(Eingang Hindenburgstraße)

83646 Bad Tölz

Tel. 0 80 41 / 78 01 21

info@akustik-ranhart.de

www.akustik-ranhart.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 09:00 – 13:00 Uhr

und 14:00 – 18:00Uhr


ORTSFÜHRUNG Bad Heilbrunn

Das einstige Kurbad

Bad Heilbrunn

Ein Ort zwischen Vergangenheit und Zukunft

Text: Katharina Fitz

Bilder: Gemeinde Bad Heilbrunn

Der Wind streicht sanft über die

grünen Grashalme, die Bänke unter

der herbstlich bunt gefärbten Allee

aus Laubbäumen laden zum Verweilen

und Eintauchen in die glanzvolle

Vergangenheit des einstigen Kurortes

Bad Heilbrunn ein. Der Kurbetrieb

hat diese Gemeinde zwischen

Bad Tölz und Benediktbeuern über

Jahrhunderte hinweg geprägt. Mitte

des 20. Jahrhunderts war das Herz

des Ortes tagtäglich von gutgekleideten

Menschen bevölkert, die mit

Trinkbechern voller Heilwasser in

der Hand über sorgfältig geharkte

Wege flanierten und die liebevoll angelegten

Rosenrabatten am Wegesrand

bestaunten. Die glanzvollen

14


Jahre des Kurbetriebs verliehen dem

Ortsbild von Bad Heilbrunn etwas

Herrschaftliches und machten aus

einem bäuerlichen Dorf eine mondäne

Gemeinde mit städtischer Architektur

und internationalem Flair.

Das Aus für den Kurbetrieb

kam in den 1980er-Jahren

Die Zeit der Trink- und Badekuren

ist seit den 1980er-Jahren vorbei.

Die Gesundheitsreform machte damals

Privatbädern den Garaus. Nach

Bild: Katharina Fitz

Einzig die Allee erinnert noch an

den ehemaligen Kurpark.

einem langjährigen Disput bezüglich

der Weiternutzung zwischen der Gemeinde

und dem Besitzer wurden

die maroden Anlagen samt Wandelhalle

und Kurhaus im Winter 2015

abgerissen. Auch der renommierte

Gasthof zur Post auf der gegenüberliegenden

Seite fiel der Abrissbirne

zum Opfer. ➳

Wandelhalle und Kurhaus wurden

2015 abgerissen.

Hochzeit feiern in der Reindlschmiede

Altbayrischer

Christkindlmarkt

2. Advent von 10 bis 19 Uhr

www.reindlschmiede.de

Die Reindlschmiede ist sehr zentral zu den Kirchen im Landkreis gelegen, was eine lange Anfahrt erspart.

Zudem bietet unser anpassbarer Saal für jede Anzahl von Gästen Raum & Gemütlichkeit.

Unser Teich nebenan bietet die perfekte Lokation für Ihre Hochzeitsbilder.

15


ORTSFÜHRUNG Bad Heilbrunn

Aber auch ohne Kur ist Bad Heilbrunn

einen Besuch wert. Oft als

Durchgangsort für die Reisenden

auf der B472 Richtung Weilheim

verkannt, bietet das kleine Örtchen

historisch interessante Gebäude und

einen wunderschönen Panoramablick

auf die umliegenden Hügel und

bis hinein in den Pfaffenwinkel.

Das Herzstück des Ortes ist die

Park-Villa. Kein geringerer als der

Münchner Stararchitekt Gabriel

von Seidl errichtete dieses Jugendstil-Schmuckstück

1913 im Auftrag

des betuchten Kunstschlosser-Ehepaares

Hoeck. Seidl war auch Schöpfer

des Deutschen Museums und des

Bayerischen Nationalmuseums in

München. Das Ehepaar Hoeck war

viele Jahre Inhaber der Kuranlange,

bevor diese an die Tölzer Jodquellen

AG verkauft wurde. Heutzutage beherbergt

die Park-Villa ein beliebtes

Restaurant und dient der Gemeinde

Erbauer der Park-Villa

war der Münchner Architekt

Gabriel von Seidl.

als Kurmittelhaus und Seminarzentrum.

Ein paar Schritte von der

schmucken Villa mit den zwei Türmchen

entfernt, findet der Besucher

noch weitere Zeugnisse der wechselvollen

Geschichte des Kurortes. Das

liebevoll renovierte Pfarrhaus zählt

zu den ältesten Gebäuden im Ortskern,

ebenso das Gemeindegebäude,

das lange Zeit auch als Schulhaus

diente. „In meiner Jugendzeit war da

sogar eine Zeit lang ein Kino untergebracht“,

erinnert sich ein alteingesessener

Bad Heilbrunner Bürger.

Bilder (3): Katharina Fitz

Neben dem historischen Pfarrhaus befindet sich das Quellenhaus der Heilbrunner Adelheid-Quelle.

16


Ein mondäner Ort

mit Geschäften, Cafés

und Hotels

Seine Blütezeit erlebte Bad Heilbrunn

in den 1950- und 1960er-Jahren.

Der Kurbetrieb florierte und

das beschauliche Dorf entwickelte

sich zu einem mondänen Ort mit

zahlreichen Geschäften, Cafés, Pensionen

und kleinen Hotels. „Zwischen

13 Uhr und 15 Uhr herrschte

strengste Mittagsruhe im Kurviertel“,

weiß der 80-Jährige noch genau.

Die Wege und Straßen waren

so sauber gefegt, dass man sogar

unbedenklich „strumpfsockert“

unterwegs sein konnte. Entlang

des Kurparks entstanden prächtige

Häuser, die teilweise heute noch

modernisiert erhalten sind, und so

mancher privater Vermieter nannte

seine bescheidene Unterkunft plötzlich

„Villa“.

Dabei gestalteten sich die Anfänge

des Kurbetriebs im 16. Jahrhundert

alles andere als mondän. Schon die

Wittelsbacher wussten um die Heilkraft

der 1159 erstmals urkundlich

erwähnten schwefelfreien Quelle

mit hohem Jodgehalt, die mitten im

Ort hervorsprudelte. Die Mitglieder

der herzoglichen Familie reisten

den Sommer über regelmäßig in das

kleine Dorf, das damals zum Besitz

des Klosters Benediktbeuern gehörte.

Erst nach der Säkularisation

1803 wurde der Ort ein Teil der Gemeinde

Steinbach.

Die adligen Herrschaften quartierten

sich in den umliegenden Gehöften

und einfachen Gasthöfen ein

und absolvierten ihre Trink- und

Badekur in primitiven Holzbauten,

den so genannten Badekästen.

Zwischenzeitlich kurz im Besitz

des herzoglichen Leibarztes Dr.

Pantaleon Pronner, der den Kurbetrieb

ausbaute und erweiterte, ➳

Konrad Specker

Gewerbepark 2

83670 Bad Heilbrunn

Telefon 0 80 46 / 496

Fax 0 80 46 / 9591

www.speckerbaeck.de

Öffnungszeiten:

Mo ‒ Fr 6:00 ‒ 18:00 Uhr

Sa 6:30 ‒ 12:00 Uhr

So 7:30 ‒ 11:00 Uhr

17


ORTSFÜHRUNG Bad Heilbrunn

erwarb das Kloster Benediktbeuern

1541 die Besitzrechte zurück und

führte die Kur erfolgreich weiter.

Fünf Generationen lang diente Bad

Heilbrunn hauptsächlich den Wittelsbachern

als Kurort. Eine Saison

dauerte jeweils von Ostern bis Michaeli

(29. September). Die Badekästen

wurden nach und nach mit wärmenden

Öfen, neuen Fenstern und

verschließbaren Türen ausgestattet.

Hoher Besuch aus

der Landeshauptstadt

kündigt sich an

Kurfürstin Henriette Adelheid von

Savoyen schwor zu ihrer Zeit

auf das heilbringende Heilbrunner

Quellwasser.

Im Jahre 1659 kündigte sich ein Besuch

aus der Landeshauptstadt an,

der das Erscheinungsbild des Ortes

über viele Jahrzehnte nachhaltig

verändern sollte: Am 5. Juni 1659

traf die erst 22jährige Henriette

Adelheid von Savoyen mit ihrem

Gatten, Kurfürst Ferdinand Maria

von Bayern, zusammen mit ihrer

200-köpfigen Entourage in Bad

Heilbrunn ein. Für die Cousine des

französischen Sonnenkönigs Ludwig

XIV. und der Mutter des späteren

bayerischen Kurfürsten Max

Emanuel wurde eigens in nur vier

Monaten ein quadratischer, zweistöckiger

Vierseithof mit Wohnund

Badetrakt errichtet, der über

Leitungen direkt mit der Jodquelle

verbunden war. Man könnte sagen,

die Geburt des bayerischen Kurfürsten

Max Emanuel lässt sich auf die

Heilkräfte der Bad Heilbrunner Jodquelle

zurückführen. Denn damals

war die Quelle vor allem für ihre

wundersame Wirkung bei unerfülltem

Kinderwunsch berühmt. Und

in der Tat: Nach vielen Jahren vergeblichen

Hoffens gebar die junge

Kurfürstin bald nach ihrer Kur eine

Tochter und dann endlich den langersehnten

Thronfolger.

Leider blieb es bei diesem einen,

fünfwöchigen Besuch, auch wenn

sich Henriette Adelheid das Heilwasser

noch viele Jahre lang in Fässern

abgefüllt nach München liefern

ließ. Das Ensemble verfiel, lediglich

die Grundmauern blieben im Untergrund

des späteren Pfarrhauses

erhalten.

Aufwendige Stuckarbeiten

und ein

reichhaltiger Bilderzyklus

Während dieser Zeit wurde auch die

Bad Heilbrunner Pfarrkirche, die

dem Heiligen Kilian gewidmet ist,

neu erbaut. Den Innenraum dieser

1742 geweihten Kirche schmückt neben

aufwendig gestalteten Stuckarbeiten

ein reichhaltiger Bilderzyklus,

in dem die Quelle als verbindendes

Element immer wieder symbolisiert

wird. Den Ursprung der Jodquelle,

der Bad Heilbrunn übrigens auch seinen

Namen verdankt, findet man in

einem schlichten Quellenhaus direkt

neben der Kirche. Der Blick durch die

verschlossene, gläserne Eingangstür

offenbart jedoch nicht mehr als ➳

Bilder (2): Katharina Fitz

Vom einstigen Badehaus blieben

nur die Grundmauern erhalten.

18


Porträt Apotheke Hummel

ANZEIGE

Stammkunden. „Wir sind ganz traditionell

und bodenständig und bieten

den kompletten Service“, erklärt

uns Maria Hummel. Homöopathie,

Naturheilkunde, individuelle Rezepturen,

Tee- und Kräutermischungen

gehören genauso dazu, wie die Medikamentenbereitstellung

für das

nahe gelegene Pflegeheim. Vor zehn

Jahren hat ihr Mann die Apotheke

von Frau Strehler übernommen und

das war ein Riesen Glück, erzählt

sie uns. „Wir haben uns vom ersten

Moment an wohl und willkommen

Sie gehört zur Familie

Die Kur-Apotheke im Herzen von Bad Heilbrunn

Bilder: Michaela Probst

Dass die Kur-Apotheke in Bad

Heilbrunn etwas ganz Besonderes

ist, erkennt man auf den ersten

Blick. Seit 75 Jahren ist sie schon die

gute Seele des Ortes und hilft bei allerlei

Beschwerden und Sorgen. Die

Ausstattung der Räume ist immer

noch die Gleiche und die Inhaberfamilie

Hummel ist stolz auf jedes

Detail. Besonders freuen sie sich zusammen

mit den Bad Heilbrunnern

über die treuen Kolleginnen. Frau

Sigl ist seit 35 Jahren und Frau Seidler

seit 38 Jahren in der Apotheke

tätig. Diese langjährige Erfahrung

schafft ein vertrauensvolles und persönliches

Verhältnis zu den vielen

Junge Unterstützung für das

alteingesessene Team Apothekerin

Stefanie Reuner

gefühlt. Bad Heilbrunn kennen viele

nur vom vorbei fahren und dabei hat

es so viel zu bieten. Es ist klein aber

fein, ganz charmant und gemütlich,

mit vielen ganz besonderen Ecken

und netten Menschen“, schwärmt

sie. Dem schließen wir uns vom

d’Isarwinkler gerne an! mp

Kur-Apotheke Bad Heilbrunn

Ferdinand-Maria-Straße 3

83670 Bad Heilbrunn

Tel. 08046 · 1466

info@kurapotheke-bad-heilbrunn.de

www.kurapotheke-bad-heilbrunn.de

19


ORTSFÜHRUNG Bad Heilbrunn

Im eleganten Kurhotel verkehrte

illustres Publikum

ein quadratisches Loch im Boden.

„Der Schlüssel befindet sich im Besitz

der Jodquellen AG in Bad Tölz“, berichtet

die Bad Heilbrunner Gemeindearchivarin

Birgit Müller. Seit zehn

Jahren lebt die gebürtige Tölzerin

mit ihrer Familie in Bad Heilbrunn

und liebt Ort und Menschen gleichermaßen.

„Das ist ein toller Ort

für Kinder“, sagt sie. Zum Einkaufen

muss man allerdings in die umliegenden

Orte ausweichen, denn außer einer

Apotheke und einem Bäcker sind

fast keine Geschäfte mehr am Ort.

„Das ist alles nach der Auflösung des

Kurbetriebs verschwunden“, erzählt

die engagierte Hobby-Historikerin.

Der Geist längst

vergangener Zeiten

Und doch hat Bad Heilbrunn seinen

ganz eigenen Charme, den es zu entdecken

lohnt. Der Geist längst vergangener

Zeiten weht noch durch

den Ort. Obwohl die Zeugnisse des

Kurbetriebs nahezu verschwunden

sind, findet man noch hie und da

Hinweise auf die einstige Pracht.

Die evangelische Kirche beispielsweise

wurde in schlichter Bauweise

für die protestantischen Kurgäste

um 1930 errichtet und birgt eine

außergewöhnlich kunstvoll gearbeitete

Holzdecke.

Was mit dem Brachland im Ortskern

geschehen soll, ist indes noch

ungewiss. „Hier soll ein Mischgebiet

aus Wohnungen und Gewerbeeinheiten

entstehen“, sagt Birgit

Müller. Mittlerweile leben viele junge

Familien im Ort, zu dem seit der

Gebietsreform in den 1970er-Jahren

34 Ortsteile gehören. Die Fachklinik

für rehabilitative Medizin am

Ortsrand gilt zusammen mit dem

Teehersteller „Bad Heilbrunner“

als größter regionaler Arbeitgeber.

Sehenswert ist auch der Kräuter-Erlebnis-Park

mit angrenzendem Café.

Heilklimatischer Kurort und

beliebtes Ausflugsziel

Die Gemeindeverwaltung Bad Heilbrunn

Bilder (3): Katharina Fitz

Die Kur ist Bad Heilbrunn geblieben,

wenn auch in ganz anderer

Hinsicht. Der Ort trägt das Prädikat

„heilklimatischer Kurort“. Strengste

Luftmessungen über mehrere Jahre

führten zu dieser Auszeichnung.

Auch wenn die üppigen Zeiten der

Jodkur vorbei sind, setzt Bad Heilbrunn

nach wie vor auf den Tourismus.

„Zu uns kommen viele Tagestouristen

und Familien, die Urlaub

auf dem Bauernhof machen“, er-

20


Bis in den Pfaffenwinkel reicht der Blick vom Aussichtspunkt im Ortskern.

zählt Birgit Müller. Die Natur rund

um das Dorf lädt zum Wandern

und Mountainbiken ein und auch

eine Tour auf den Hausberg, das

„Stallauer Eck“, ist lohnenswert.

Bad Heilbrunn ist im wahrsten Sinne

des Wortes eine Gemeinde im

Wandel. Der Weg vom mondänen

Kurort zum modernen Wohnort mit

ansprechender Infrastruktur ist geebnet.

Und auch die heilbringende

Quelle wird darin wieder ihren Platz

finden. Das würde auch Prinzessin

Adelheid gefallen.

Wissenswertes rund um die Entstehung

und Geschichte von Bad Heilbrunn

enthält die Ortschronik „Bad

Heilbrunn im Wandel“ von Birgit

Hütter. Sie ist in der Gemeindeverwaltung

erhältlich.

Gemeindeverwaltung

Bad Heilbrunn

Badstraße 3

83670 Bad Heilbrunn

Tel. 08046 · 1889-0

Fax 08046 · 1889-29

gemeinde@bad-heilbrunn.de

www.bad-heilbrunn.de

Die Fachklinik zählt zu den größten Arbeitgebern im Ort.

21


ANZEIGE

PORTRÄT Schilcher GmbH

Ankommen, wohlfühlen und zu Hause sein

Das ganz persönliche Traumhaus

in Massivholz

Michael Schilcher und seine Frau

Kathrin mit ihren drei Kindern

Betritt man die Geschäftsräume

der Firma Schilcher in Bad Heilbrunn,

ist es gleich zu spüren: Hier

herrscht Wohlfühlatmosphäre. Natürlich

ist damit auch das gute Betriebsklima

gemeint – aber zunächst

nimmt man wahr, dass die Räume

förmlich atmen und ein feiner Holzduft

in der Luft liegt. Michael Schilcher

und seine Frau Kathrin haben

ihre seit zehn Jahren bestehende Firma

erst vor Kurzem von Mürnsee in

den Bad Heilbrunner Gewerbepark

verlegt. „Somit ist mehr Platz für

die Weiterentwicklung“, sagen sie.

Und auch die drei Kinder des Paares

haben ihre Spielecke bekommen, ein

echter Familienbetrieb eben. Das

neue Gebäude ist dabei die beste

Werbung für das, was die Schilchers

mit Herzblut vertreten: Die Überzeugung,

das Holz das perfekte

Baumaterial ist. „Die Massivholzbauweise

ist auf dem Vormarsch“,

sagt Michael Schilcher, der als Zimmerer,

Dachdecker- und Spenglermeister

weiß, wovon er spricht.

22


Bilder: Schilcher

Wohnen mit

Naturmaterialien

Es ist doch so: Wer vom eigenen

Haus träumt, der wünscht sich auch

sein Traumhaus. Alles soll perfekt

sein. Setzt man dabei auf Naturmaterialien,

gutes Raumklima und angenehmes

Wohngefühl, ist man mit

der Massivholzbauweise goldrichtig

beraten. „Weil es keine Trocknungsphase

gibt, kann bei guten Voraussetzungen

das Haus schon nach

einem halben Jahr stehen“, schätzt

Michael Schilcher. Sein Lieferant

ist die Kufsteiner Firma „DasMassivHolzHaus“,

die gemeinsam mit

der TU München immer die neuesten

Standards der Massivholzbauweise

erarbeiten. Dazu gehören

extrem gute Wärme- und Schalldämmung,

Luftdurchlässigkeit sowie

höchste Sicherheit beim Thema

Brandschutz.

Sich wie sein eigener

Architekt fühlen

Auch Individualität wird großgeschrieben:

Mittels maßstabsgetreuer

3-D-Animation können sich die

Bauherren das künftige Eigenheim

aus jedem Blickwinkel genau anschauen

und ihre persönliche Wünsche

einbringen. Schließlich soll ein

behagliches Zuhause entstehen, in

dem sich die ganze Familie aufgehoben

fühlt. Von der Planung bis zur

schlüsselfertigen Übergabe werden

die Kunden dabei von Fachleuten

begleitet. „Wir haben alle Gewerke

zur Hand“, versichert der Firmenchef

„bei uns ist im wahrsten Sinn

des Wortes alles unter einem Dach.“

Übriges muss es nicht immer gleich

ein Neubau sein: Auch wenn es um

Umbau, Anbauten, Aufstockungen,

Dachsanierungen sowie alle anfallenden

Dachdecker- und Spenglerarbeiten

geht, ist die Schilcher

GmbH mit seinen zehn Mitarbeitern

ein kompetenter und erfahrener

Partner. gk

Schilcher GmbH

Gewerbepark 40

83670 Bad Heilbrunn

Tel. 08046 · 187376

Fax 08046 · 187409

info@schilcher-dach.de

www.schilcher-dach.de

23


ANZEIGE

PORTRÄT VIOLAS’

Paula Pankofer und ihre

Mitarbeiterinnen stellen Ihnen

Geschenkkörbe zusammen.

24


Pep für Tölz

VIOLAS’ – Gewürze und Delikatessen

Seit einem Jahr verwöhnt Paula

Pankofer die Tölzer mit exquisiten

Gewürzen und außergewöhnlichen

Delikatessen aus aller Welt. Über

1500 Produkte locken duftend in

den liebevoll und reich ausgestatteten

Laden im Herzen der Innenstadt.

Das Angebot reicht von erlesenen

Kräutern und exotische Gewürzen

über würzige Chutneys und Dips,

köstliche Öle und Essige, hochwertige

Pasta- und Reissorten bis hin zu

himmlischen Schokoladen und Gebäck.

Kein Wunder also, dass die Inhaberin

sich bereits über zahlreiche

Stammkunden freuen kann. Besonders

beliebt sind die Mischungen für

Hauptgerichte mit Risotto, Polenta

und Bulgur – schnell gekocht und

richtig lecker! Bei den Gewürzen

darf es für die Tölzer außerdem nie

an Chili, Kurkuma und Zimt fehlen.

Individuelle Geschenkkörbe

– persönlich und mit

Liebe gewürzt

Ein besonderer Service des feinen

Gewürzladens sind Geschenkkörbe.

Ob zum Geburtstag oder Jubiläum,

zur Hochzeit oder als Mitbringsel

für einen lieben Menschen – Paula

Pankofer und ihre Mitarbeiterinnen

Kirsten Popp und Annegret

Schneider beraten die Kunden hier

sehr gern. Sie berücksichtigen dabei

den jeweiligen Geschmack des Be

schenkten – mag er es eher süß oder

herzhaft, ist er experimentierfreudig

oder bodenständig? Heraus kommt

eine ganz individuelle Mischung aus

hochwertigen Produkten, inklusive

liebvoller und kreativer Verpackung.

Diese Mühe kommt an, denn

die Rückmeldungen der Beschenkten

waren bisher immer äußerst positiv.

Wenn das kein Geheimtipp für

Weihnachten ist! bb

VIOLAS’ Bad Tölz

Marktstraße 11

83646 Bad Tölz

Öffnungszeiten

Mo. – Fr. 10.00 – 18.00 Uhr

Sa. 10.00 – 16.00 Uhr

Bei der reichen Auswahl findet jeder sein Lieblingsgewürz.

Tel. 08041 · 7944995

bad-toelz@violas.de

www.bad-toelz.violas.de

25


Christkindlmärkte im Isarwinkel

Lichterglanz & Glühweinduft

Besondere Weihnachtsmärkte in der Region

Benediktbeuern: Altbayerischer

Christkindlmarkt

Am zweiten Adventssonntag, 9.12.18

verwandelt sich die Ortsmitte von

Benediktbeuern von 10 bis 19 Uhr

in ein Weihnachtsparadies. Die Besucher

des Altbayerischen Christkindlmarktes

erfreuen sich an dem Besonderen,

dem Handgefertigten, das an

mehr als 60 traditionellen Holzständen

angeboten wird. Zur vorweihnachtlichen

Stimmung tragen neben

einer lebenden Krippe am Kretzenhof

auch liebevoll dekorierte Häuser und

Vorgärten bei. Besinnliche Momente

erlebt man in der Marienkirche am

Dorfplatz beim Betrachten der historischen

Pfarrkrippe.

Lenggries: Lichterzauber

im Advent

sorgen für weihnachtlichen Lichterzauber,

Schmankerl und interessante

Geschenk- und Dekorationsideen.

Von hausgemachten Lebkuchenherzen

über handgestrickte modische

Schals und Mützen bis zu Zirbenkissen

und Energie-Schmusebären

wird alles geboten. Auch kulinarisch

wird Traditionelles genauso wie besondere

Leckereien angeboten. Von

Schupfnudeln und hausgemachtem

Brotaufstrichen bis zu Lachs- und

Roastbeef-Canapés, von Glühwein

bis zu Honigmet. Auch die Kinder

kommen auf ihre Kosten: um 16 Uhr

kommt der Nikolaus und verteilt

mit seinen Engeln 500 Weihnachtspäckchen!

Tausende von Kerzen und

weihnachtliche Musik sorgen für

vorweihnachtliche Stimmung und

machen den Lichterzauber zu einem

unvergesslichen Erlebnis.

Großweil: Freilichtmuseum

Glentleiten

Zur festlichen Jahreszeit öffnet das

größte Freilichtmuseum Südbayerns

noch einmal seine Tore und lädt zum

besinnlichen Winterbummel über

den jährlichen Christkindlmarkt.

Vom 30.11. bis 2.12. genießen Besucher

an geschmückten Ständen und

in den warmen Bauernstuben eine

ganz besondere Vorweihnachtsstimmung.

Bad Heilbrunn: Altbayerischer

Christkindlmarkt

Der Christkindlmarkt „Lichterzauber“

findet am Samstag, 8.12.18 von

15 bis 21 Uhr statt. Der ganze Ortskern

von Lenggries verwandelt sich

in einen Christkindlmarkt. Rund

45 Standbetreiber und 30 Geschäfte

Der „Altbayerische Christkindlmarkt“

im Landgasthof Reindlschmiede

in Bad Heilbrunn ist etwas

ganz Besonderes. Rund 40 Stände

bieten hochwertiges Kunsthandwerk

aus ganz Bayern sowie kulinarische

26


Bad Heilbrunn: Christkindlmarkt

Am 15. und 16.12.18 lädt das Gasthaus

RamsAu zum Christkindlmarkt

ein.

der malerischen Seestraße reihen

sich die weihnachtlich dekorierten

Stände und bieten ein abwechslungsreiches

Angebot in stimmungsvoller

Atmosphäre: Offene Feuerstellen,

Weihnachtstombola für einen karitativen

Zweck, Christbaumverkauf,

kulinarische Schmankerl der örtlichen

Verein, Fischköstlichkeiten vom

Kochelsee.

Schmankerl an. Am 9. Dezember von

11 bis 19 Uhr ist der Altbayerische

Christkindlmarkt geöffnet. Für die

Kleinen kommt um 15 Uhr der Nikolaus.

Schlehdorf: Christkindlmarkt

Der romantische Christkindlmarkt

in Schlehdorf öffnet am dritten

Samstag im Advent, 15.12.2018

von 14.00 bis 21.00 Uhr. Entlang

Wackersberg: Glaswinkler

Hofadvent

Klein, aber fein präsentiert sich der

„Glaswinkler Hofadvent“ am Sonntag,

16.12.18 von 12 bis 18 Uhr. cs

In unserer Weinhandlung führen wir ein feines Sortiment

deutscher, österreichischer und italienischer Weine.

Unsere Geschenkkörbe stimmen wir in der Auswahl der

Weine und Gestaltung ganz persönlich auf unsere

Kundinnen und Kunden ab.

In unserem Laden finden Sie u. a.

Schokoladen der Confiserie Gmeiner, Jachenauer

Wildwurstspezialitäten, italienische Nudeln, Gebäck,

Pestos, Wein- und Sektgläser.

Jahnstraße 2

83646 Bad Tölz

Tel. 08041 • 23 81

www.weine-fischer.de

27


Christkindlmärkte im Isarwinkel

Willkommen im

Himmel auf Erden!

Verbringen Sie mit Familie und

Freunden einen unvergesslichen Tag

auf dem Tölzer Christkindlmarkt –

einem der schönsten in Süddeutschland!

Schmunzelnd erzählt man

sich, wenn das Christkind einkaufen

würde, dann hier.

Der Christkindlmarkt öffnet seine

Pforten dieses Jahr am 23. November.

Dann dreht sich in der romantisch

beleuchteten Marktstraße bis

zum 24. Dezember alles um die

Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Überall glänzt, strahlt und duftet es.

Rund 40 liebevoll dekorierte Holzstände

mit handgezogenen Kerzen,

glänzendem Schmuck, Glühwein,

kulinarischen Leckereien und allerhand

Süßem erwarten Sie. Die perfekte

Atmosphäre, um Geschenke

zu besorgen und sich in gemütlicher

Runde das Warten auf das Weihnachtsfest

zu verkürzen.

„Seniorenmontag & Familienmittwoch“

laden ein

Mit dem „Seniorenmontag“ mit besonders

günstigen Preisen an vielen

Ständen für die ältere Generation

und dem „Familienmittwoch“, an

dem neben Vergünstigungen auch

regelmäßige Kutschfahrten angeboten

werden, zeigt sich der Markt von

seiner besonders herzlichen Seite!

Für die Kinder dreht sich vor dem

Brunnen das Karussell und an den

Samstagen können die Kleinen im

Stadtmuseum Weihnachtsgeschichten

lauschen oder am Kinderprogramm

teilnehmen.

Auf der Bühne vor dem großen

Christbaum erklingen jeden Tag um

17.00 Uhr – an den Wochenenden

zusätzlich um 14.00 Uhr – festliche

Lieder und Weisen, dargeboten von

Sänger- und Musikgruppen aus der

Region.

Und an den Wochenenden gibt es

immer ein besonderes Highlight: ob

Tölzer Knabenchor am 24.11., Krippenspiel

am 15.12., der Besuch des

Nikolaus am 07.12., die Nacht der

1.000 Lichter am 30.11. oder der

Krampuslauf am 08.12.

Der Markt ist täglich von 11.00 bis

19.00 Uhr geöffnet, am 24.12. von

10.00 bis 14.00 Uhr.

Vom 25.12. bis 31.12. bleiben die

Gastronomiestände weiterhin von

11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, an Silvester

zum großen Feuerwerk haben

einige Buden bis nach Mitternacht

geöffnet.

Nähere Informationen erhalten

Sie unter www.bad-toelz.de/christkindlmarkt

Veranstalter:

Stadt Bad Tölz

Referat für Stadtmarketing

Tourismus- und Wirtschaftsförderung

Max-Höfler-Platz 1

83646 Bad Tölz

Tel. 08041 · 78670

28


alleywasl.com

tölzer

christkindl

markt

23.11. – 24.12. 2018

Täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr

24.12. von 10.00 bis 14.00 Uhr

(Verkaufsoffener Sonntag am 25.11.)

Referat für Stadtmarketing, Tourismus- und Wirtschaftsförderung

Max-Höfler-Platz 1, 83646 Bad Tölz, Tel. 0 80 41 / 78 67-0

info@bad-toelz.de, www.bad-toelz.de

29


ANZEIGE

PORTRÄT BalanceSchmiede

10 von 10 Punkten

Barbara und Bernd Bachfischer bringen zusammen was zusammengehört – Körper und Geist.

„Irgendwie komm’ ich nicht weiter!

Ich renn von Pontius und geh

auch zum Pilates. Aber auf meiner

ganz persönlichen Wohlfühlskala

bin ich vom Zehner weit entfernt!“

Das oder Ähnliches hören Barbara

und Bernd Bachfischer von ihren

Kunden. Aber genau die Zehn ist

das Ziel der beiden, für alle, die zu

ihnen in die BalanceSchmiede nach

Bad Tölz kommen.

Das Beste aus seinem Leben zu

machen – in Sachen Gesundheit,

Beweglichkeit, seelischer Ausgeglichenheit

und somit seiner eigenen

Lebensqualität und Zufriedenheit –

das steht in der BalanceSchmiede

auf der Tagesordnung. Ein mehr

oder weniger langer Weg, den das

Expertenteam mit jedem, der die

zehn Punkte noch nicht erreicht hat,

gehen will.

Zur Balance kommen hauptsächlich

diejenigen, die auf dem Weg zu besagtem

Ziel stillstehen. Die von Therapeut

zu Therapeut unterwegs sind,

in kein Standard-Sportstudio passen

und die einen Problemlöser für ihr

ganz spezielles körperliches oder

auch emotionales Thema suchen.

Diese beiden Bereiche sind ganz eng

miteinander verbunden und oftmals

Ursache für einen therapeutischen

30


Stillstand. Bei Bedarf decken Barbara

und Bernd beides ab. Ein echtes

Plus des Tölzer Teams.

Ein ganz spezieller

Trainingsweg

Verantwortlicher Umgang mit dem

Kunden – das ist die Philosophie

der Trainer, allesamt Sportwissenschaftler,

mit dem höchsten Ausbildungsgrad

im Bereich präventive

und rehabilitative Sportmedizin.

Denn jeder ihrer Besucher hat eine

andere Geschichte bzw. Basis und

ein anderes Ziel. Somit auch einen

ganz speziellen Trainingsweg. „Genau

deshalb kann man diesen auch

nicht über einen Kamm scheren

und auch nicht in großen Gruppentrainings

erreichen. Nur mit einer

individuellen Gestaltung und einer

entsprechenden zeitnahen Anpassung“,

davon ist die BalanceSchmiede

überzeugt. Deshalb beginnt jeder

Interessent mit einem intensiven

Beratungsgespräch. „Wir holen die

Kunden ab, wo sie gerade stehen,

und loten aus, welches Ziel sie haben

und wie wir das gemeinsam

erreichen und schauen was dabei

eventuell im Weg steht“, erklärt uns

Bernd Bachfischer. Unser Körper ist

in sich so miteinander vernetzt, oft

ist die Ursache für ein Problem nicht

offensichtlich. Jahrelange Schonhaltungen

zum Beispiel verschleiern die

ursprüngliche Ursache und führe

so manchen auf die falsche Fährte,

weiß der Diplom-Sportwissenschaftler,

der sich nicht nur als Trainer,

sondern auch als Berater versteht.

So können bei zehn Kunden

mit Rückenschmerzen, zehn verschiedene

Ursachen für den Schmerz

verantwortlich sein. Oft können die

Therapeuten nur einen Teil der Ursachen

bekämpfen, weil sie immer

nur drei Rezepte lang den Weg mit

ihren Patienten gehen können. „Wir

gehen den Weg bis zum Ende, denn

wir haben die richtigen Werkzeuge

und den notwendigen zeitlichen

Rahmen“, versprechen Barbara und

Bernd.

Richtige und effiziente

Körperarbeit

„Alles ist besser, als nichts tun – egal

was“ eine weit verbreitete Meinung.

Doch beim Sport sind es immer

Kräfte, die beeinflussen und auf ➳

Bilder: Wolfgang Kronwitter

Der Athletikraum – perfekt für indiviuelles Training.

31


PORTRÄT BalanceSchmiede

Der Erfolg liegt im Detail.

den Körper einwirken. Falsches

Training beeinflusst deshalb oft

negativ und die Wirkung ist eine

unerwünschte. Richtige, effiziente

Körperarbeit hingegen bringt die

Zahnräder wieder ins Laufen und

ins Gleichgewicht. Eine Verantwortung

der sich jeder selbst bewusst

sein sollte, aber auch jeder Trainer.

„Wenn Belastung und Belastbarkeit

nicht mehr zusammenpassen,

braucht’s einen gezielten Plan und

wir helfen dabei“, erklärt uns Bernd.

Die Veränderung herbeiführen und

den Weg gehen, muss aber jeder für

sich allein, um den ersehnten Zehner

zu erreichen. Den „Schweinehund“

muss also jeder selbst besiegen.

Barbara bringt Körper und Geist wieder in Einklang.

32


Bilder: Wolfgang Kronwitter

Individuelle Beratung und

Hilfestellung

„Sag’ du’s ihm, auf mich hört er

nicht“, sagt die Seele zum Körper,

weil der dazugehörige Mensch mal

wieder seine innere Stimme ignoriert.

Nicht selten bringt man sogar

jene Stimme mit Schmerzmitteln

zum Schweigen. Barbara Bachfischer

erklärt uns den Zusammenhang

zwischen den einzelnen Wirbeln,

den Organen und den Emotionen,

der wissenschaftlich belegt

ist, ganz einfach: „Wenn z.B. immer

der gleiche Wirbel Probleme macht,

ist es oft hilfreich, sich auch die dazugehörige

Emotion oder das Organ

mit anzuschauen. Dass Ängste,

wie z.B. Flugangst sich in körperlichen

Symptomen wie Übelkeit oder

schwitzigen Händen bemerkbar

macht, ist ja auch unumstritten.“

Um aber auf der Wohlfühlskala

ganz nach oben zu klettern, hält uns

oft ein seelisches Thema ab. Barbara

Bachfischer ist Physiotherapeuten

und Life Coach und gehört zum roten

Faden in der BalanceSchmiede:

individuelle Beratung, Hilfestellung

und kein Gießkannenprinzip. Mit

der richtigen Wertschätzung seinem

Körper, seinem Geist und somit seiner

Gesundheit gegenüber, möchten

Barbara und Bernd zusammen

mit ihrem Team das Maximale für

ihre Kunden erreichen. Lösungsorientiert,

nachhaltig und richtig

aufgestellt sind sie allemal. „Unser

Körper ist das Wichtigste, was wir

haben“, da sind sich die beiden mit

all ihren BalanceSchmiede-Begeisterten

einig. Dem können wir nur

zustimmen und uns auf den Weg

zu unserem Ziel machen: 10 von 10

Punkten Leben, denn ohne Gesundheit

keine Lebensqualität. mp

d‘Isarwinkler Nr. 8

BalanceSchmiede

Dipl-Sportwiss. Bernd Bachfischer

Ludwigstraße 14

83646 Bad Tölz

Tel. 08041 · 7957350

kontakt@balanceschmiede.de

www.balanceschmiede.de

GUTSCHEIN

für eine

individuelle

Erst-Beratung

33


Planetarium & Theater

Puppenspiel und Sternennacht

Ein Besuch im Tölzer Planetarium und Marionettentheater

Text: Katharina Fitz Bilder: Albert Maly-Motta

Im Raum herrscht völlige Dunkelheit.

Es ist ganz still, von außen dringen

keine Geräusche herein. Wie aus

dem Nichts erscheinen an der Decke

plötzlich einzelne Lichtpunkte. Sie

werden heller, verdoppeln, verdreifachen,

vervierfachen sich und auf

einmal wölbt sich ein riesiger Sternenhimmel

über den Köpfen der

faszinierten Zuschauer. Jeden Samstag

können die Besucher des Tölzer

Planetariums dieses Wunder live erleben:

unabhängig von Jahreszeiten

und Wetterkapriolen. Der Gründer

dieses architektonisch äußerst reizvoll

gestalteten Planetarium heißt

Albert Maly-Motta. Zusammen mit

seinem Partner Karl-Heinz Bille betreibt

der gebürtige Münchner seit

dem Jahr 2000 auch das benachbarte

Tölzer Marionettentheater.

Koexistenz von Theater und

Planetarium

Auf den ersten Blick scheinen Planetarium

und Marionettentheater

kaum etwas gemeinsam zu haben.

Doch die eigenwillige Koexistenz

dieser beiden Welten hat ihren ganz

eigenen Reiz. Architektonisch geschickt

miteinander verbunden,

bilden Theater und Planetarium

eine einzigartige Einheit. Während

das gewölbte, gemauerte Dach der

Planetariumskuppel in einen Raum

des Anbaus ragt, der dem Theater

als erweitertes Foyer dient, findet

die Simulation des Sternenhimmels

ein Stockwerk tiefer statt. „Dieser

Gebäudeteil war ursprünglich eine

marode Pension und wurde abgerissen“,

erzählt Albert Maly-Motta.

Mit viel Verhandlungsgeschick und

Überzeugungsarbeit gelang es ihm,

die Stadtväter von der Idee eines

Planetariums zu überzeugen. Nach

jahrelanger Planung und aufwendigen

Umbaumaßnahmen konnte

es im Jahr 2014 seinen Betrieb aufnehmen.

34


Täuschend echte Simulation

des Sternenhimmels

Im Mittelpunkt des runden Raums

unterhalb der mächtigen Kuppel

projiziert ein gebrauchter, hochwertiger

Zeiss-Projektor den Fixsternhimmel

täuschend echt an die

Decke. Das Prinzip im Inneren des

Geräts ist längst nicht so kompliziert,

wie man vermuten möchte.

„Da drin stecken zahlreiche Kupferplatten,

in die nach der Vorlage von

Sternenkarten per Hand winzige

Löcher gestanzt wurden. Eine einzige

Glühbirne bringt sie zum Leuchten

und so kann man durch Drehungen

das Firmament aus verschiedenen

Blickwinkeln betrachten“,

erklärt Albert Maly-Motta. Je nach

Tages- und Jahreszeit können auch

Ein Besuch des Tölzer Planetariums ist

ein großes Erlebnis für Jung und Alt.

die Planeten wie Jupiter, Mars und

Saturn eingeblendet werden, genauso

wie Sonne und Mond auf ihren

jeweiligen Bahnen. Im Wechsel mit

dem Tölzer Fotografen und Hobby-

Astronomen Franz-Xaver Kohlhauf

weiht der Planetariums-Chef sein

in gepolsterte Kinostühle platziertes

Publikum am Samstagabend in

die Geheimnisse der Sterne und ➳

HAIR &

FASHION

Hair & Fashion – Ihr exklusiver Friseursalon in Bad Tölz –

erwartet Sie in freundlicher Atmosphäre mit erstklassigem

Service und perfekter fachlicher Leistung. Wir beraten Sie

gern und setzen Ihre Wünsche gekonnt und zeitbewusst

um. Lassen Sie sich in einer gemütlichen entspannten

Atmosphäre verwöhnen. Wir zaubern typgerechte Schnitte

und frische Farben. Ausgewählte, schonende Haarpflegeprodukte

lassen Ihr Haar strahlen und geben Ihrer Frisur

einen neuen Schwung. Damit wir uns genügend Zeit für Sie

nehmen können, arbeiten wir nur auf Terminvereinbarung.

Das Team um Birgit Eichenauer freut sich auf Ihren Besuch!

Nockhergasse 8 ½ | 83646 Bad Tölz | Tel. 08041/4490410 | www.hairandfashion-badtoelz.de

35


Planetarium & Theater

Szenenfoto aus der Oper „Die Kluge“ von Carl Orff, Figuren von

Pierre Monnerat, Kostüme von Karin Oberacher

man Talent, Leidenschaft und Idealismus“,

sagt Albert Maly-Motta.

Er selbst hat sich das komplizierte

Zusammenspiel zwischen Schnüren,

Gliedmaßen und Händen schon

als kleiner Bub selbst beigebracht.

Karl-Heinz Bille dagegen wurde das

Puppenspieler-Gen quasi in die Wiege

gelegt. Die Familie Bille galt im

Chemnitzer Raum als Puppenspieler-Dynastie.

Jeder Puppenspieler übernimmt

mehrere Rollen

Planeten ein. Ab und an dient das

Planetarium auch als Ort privater

Veranstaltungen wie Hochzeiten

oder Geburtstage. Er wurde

von der Stadt Bad Tölz eigens

als Trauungsort gewidmet.

Wenn der Vortrag über die Sterne

beendet ist, eilt Albert Maly-Motta

zurück ins Erdgeschoss, um pünktlich

als Puppenspieler auf der Bühne

des Marionettentheaters zu stehen.

Ein Widerspruch? „Nein, gar

nicht“, sagt der vielseitige Künstler

und lacht. „Das Publikum ist im

Prinzip dasselbe: Kinder und Erwachsene.“

Das Umschalten fällt

Hunderte von Fixsternen leuchten in der Dunkelheit,

wenn der Projektor läuft.

ihm aber dann doch nicht immer so

leicht, wie er augenzwinkernd zugibt.

Denn das Puppenspiel fordert

höchste Konzentration. Etwa 100

Sitzplätze umfasst das über 100 Jahre

alte Marionettentheater mit der

so genannten „Guckkastenbühne“.

Das Team besteht aus etwa zehn

Personen, die Schauspieler, Requisiteure,

Beleuchter und Putzpersonal

in einer Person sind. „Hier muss

jeder alles machen“, bestätigt der

engagierte Theaterchef. Die Puppenspieler

– in der Mehrzahl übrigens

Damen – sind ehrenamtlich tätig.

„Zum Marionettenspiel braucht

Etwa 200 Auftritte absolvieren die

Theaterschaffenden pro Jahr. Zum

Repertoire zählen Märchen, Opern

und Volksstücke wie der beliebte

„Brandner Kaspar“. Jeder Spieler

übernimmt in der Regel mehrere

Rollen in einem Stück. Das ist bei

Stücken mit bis zu 40 Figuren nicht

nur eine logistische Herausforderung

auf den engen „Brücken“ hinter

der Bühne. Im Gegensatz zum

Sprechtheater werden Musik, Gesang

und Sprache über ein Tonband

abgespielt. Denn den Marionetten

neben präzisen Bewegungen auch

noch die eigene Stimme zu geben,

überfordert selbst den versiertesten

Puppenspieler.

So war es auch am 10. November,

als die neue Inszenierung Premiere

feierte: Der Nussknacker. Doch mit

dem Ballett-Klassiker von Tschaikowsky

hat dieses Stück nur wenig

gemein. Albert Maly-Motta und

Karl-Heinz Bille haben der Geschichte

neues Leben eingehaucht

und die Choreographie für die Bedürfnisse

eines Figurentheaters umgeschrieben.

„Da werden auch einige

experimentelle Szenen zu sehen

sein“, verrät der Theaterleiter, der

große Freude an neuen Spieltechniken

und Methoden hat.

36


„Schauspiel aus der

Vogelperspektive“

Für Albert Maly-Motta und Karl-

Heinz Bille bedeutet das Puppenspiel

viel mehr als nur die technische Handhabung

der Figuren an den drei Meter

langen Schnüren. „Es ist Schauspiel

aus der Vogelperspektive“, sagt Bille,

„indem du die Puppe bewegst, wird sie

lebendig“. Auch die richtige Ausleuchtung

spielt eine wichtige Rolle. „Die

Figur lebt von der Beleuchtung.“

Wer dem Tölzer Planetarium nebst

Marionettentheater noch nie einen

Besuch abgestattet hat, sollte dies

schleunigst nachholen. Denn was

Albert Maly-Motta und Karl-Heinz

Bille zusammen mit ihrem Team

dort auf die Bühne bringen, ist große

Kunst – im Theater ebenso wie unter

dem funkelnden Sternenhimmel.

Rund 30 Personen haben auf den Polstersesseln unter

der Planetariumskuppel Platz.

Marionettentheater und Planetarium Bad Tölz · Schloßplatz 2

Kartenvorverkauf:

Tourist-Information Tourist-Information im Stadtmuseum

Max-Höfler-Platz 1 Marktstraße 48

Tel. 08041 · 7867-15 Tel. 08041 · 7935156

Weitere Infos unter www.marionetten-toelz.de

Hier werden Stoffwünsche wahr

Große Auswahl und kompetente Beratung

bei Stoff-Creativ

„Im Traditionshaus Stoff-Creativ werden Stoffwünsche

wahr“, so Inhaberin Karin Denzer.

Ob Baumwolle, Leinen, Viskose, Wolle, Seide

für Mode von Top-Designern aus aller Welt oder

traditionelles Dirndlgwand, bei Stoff-Creativ

finden die Kundinnen alles, was sie benötigen.

Sämtliches Näh-Zubehör, Modestoffe, Dirndlstoffe,

Gardinen, Bistro-Gardinen, Weihnachtsstoffe

und Kurzwaren, alles ist in riesiger Auswahl

vorrätig. „Unsere langjährigen Stoff-Creativ-

Mitarbeiterinnen stehen mit sachkundigen

Ratschlägen zur Seite“, versichert Karin Denzer,

die mit ihren drei Niederlassungen die Hobby-

Schneiderinnen im ganzen Oberland bedient.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Filiale Bad Tölz

Salzstraße 12

83646 Bad Tölz

Tel.: 08041 / 79 60 493

Öffnungszeiten:

Mo − Fr: 9:00 − 18:00 Uhr

Sa: 9:00 −13:00 Uhr

37


Ferienhaus

IM OBERLAND

Komfortabel, geschmackvoll, liebevoll eingerichtet

NAHE AN MÜNCHEN, DEM TEGERNSEE

UND DEN

Bergen

4 Schlafzimmer, 3 Bäder, Wohnzimmer mit Kamin, Terrasse und Garten

Feienhaus im Oberland am Vorberg

www.fewo-direkt.de Objekt Nr. 2105326

www.ferienhausmiete.de Objekt Nr. 58506

Barbara Förtsch 83646 Bad Tölz / Reichersbeuren, Tel: 08041-7941404, b.foertsch.zeitgeist@t-online.de



Wir verkaufen nicht nur Mode

sondern auch Lebensgefühl

im Geist der Zeit


ZEITGEIST

Bad Tölz seit 2009

BLUEBERRY

BATIDA

DAY DREAM

DRYKORN

ESITO

FREUDEN RAUSCH

I HEART

MILANO ITALY

NADIN H

PIU & PIU

PLEASE DENIM DELUXE

IMPERIAL

S. MARLON

RUBICON

SANDWICH

WELLENSTEYN

Öffungszeiten:

Mittwoch – Freitag 9.30 – 18.00 Uhr

Samstag 9.30 – 16 Uhr

Eichmühlstr. 29 · 83646 Bad Tölz

(beim Freibad Eichmmühle)

Tel: 08041 / 794 14 04

b.foertsch.zeitgeist@t-online.de


KRÄUTERFÜHRUNG

Petersilie stärkt die Manneskraft

Ein Besuch im Kräuter-Erlebnis-Park Bad Heilbrunn

Text & Porträtfoto: Katharina Fitz Bilder: Gästeinformation Bad Heilbrunn

Tautropfen glitzern auf den Grashalmen

in der Morgensonne und die

Luft ist herbstlich frisch. Ich stehe

leicht fröstelnd vor der Gästeinformation

der Gemeinde Bad Heilbrunn.

Gleich bin ich mit Anneliese

Stockinger verabredet. Sie ist ausgebildete

Kräuterpädagogin und wird

mich in der kommenden Stunde in

die Geheimnisse des „Kräuter-Erlebnis-Park

Bad Heilbrunn“ einweihen.

Heilkräuter

aus dem 13. Jahrhundert

So früh am Morgen ist es noch ruhig

auf dem rund zwei Hektar großen

Gelände. Es wurde mit viel Liebe

zum Detail gestaltet. Gekieste Wege

mäandern zwischen dekorativ angeordneten

Beeten, hohe Laubbäume

spenden wohltuenden Schatten, ein

kleiner Bach plätschert munter vor

sich hin und hie und da findet man

hölzerne Himmelsliegen und Bänke

zum Rasten und Innehalten. Von

Anfang an nimmt mich die Begeisterung

gefangen, mit der Anneliese

Stockinger über Kräuter und ihre

Wirkungsweisen erzählt. Die Informationen

sprudeln geradezu aus der

Expertin heraus und ich staune über

ihr immenses Wissen.

Schon die ersten Beete sind etwas

ganz Besonderes: In zwei gegenüberliegenden

schmalen Flächen gedeiht

das so genannte „Benediktbeurer

Receptar“. „Im Mittelalter gab es

noch keine Apotheken, wie wir sie

kennen“, erklärt Anneliese Stockinger,

„zu dieser Zeit wurden Heilkräuter

in den Klöstern angebaut,

gesammelt und zu Tinkturen und

Tees gemischt.“ Aus dem Lateinischen

übersetzte Rezepte aus dem

13. Jahrhundert dienten als Vorlage

für die Bestückung der beiden Beete.

Wenige Schritte weiter findet sich

das „Bibelkräuterbeet“. Hier wachsen

Kräuter, die bereits in der Heiligen

Schrift erwähnt sind. Darunter

befindet sich die Königskerze, die

Eberraute – im Volksmund wegen

ihres intensiven Cola-Geruchs auch

40


„Colakraut“ genannt – sowie die

Echinacea. „Das ist eine meiner

Lieblingspflanzen“, verrät die Kräuterexpertin

mit einem Lächeln. „Die

stellt einfach was dar, so kraftvoll

wie sie dasteht.“ Als Teemischung

stärken die getrockneten Blüten

und Stängel das Immunsystem. Den

Wurzeln der stacheligen, eiförmigen

„Eierdistel“ (Karde), sagt man immense

Heilkraft bei Borreliose nach.

Beim Passieren des „Duftkräuterbeets“

lerne ich die Schokoladenminze,

die Duftgeranie und die Zitronenverbene

kennen. Auch eine

Verwandte vom „Colakraut“ hat

hier ihren Platz gefunden: die „Zitroneneberraute“,

sozusagen das

„Spezi“ unter den Kräutern.

Bild: Michaela Probst

Kräuterpark statt

Kurbetrieb

Im Weitergehen erfahre ich von Anneliese

Stockinger, dass der Kräuterpark

eigentlich aus einer Not heraus

angelegt wurde: „Als der Kurbetrieb

aufhörte, suchte man nach

einer sinnvollen Nutzung für die

Parkflächen.“ 2008 wurde der aus

Gemeinde- und Fördermitteln finanzierte

Park feierlich eingeweiht. Für

die Pflege ist die Gemeinde zuständig,

die Führungen und Workshops

übernehmen Kräuterpädagogen wie

Anneliese Stockinger. Seit vier Jahren

ist sie dort während der Saison

von Mai bis Oktober tätig.

Im Kräuter-Erlebnis-Park kann man

aber nicht nur hunderte verschiedener

Kräuter bestaunen, beschnuppern

und berühren. Auch für die

Bäume ringsum haben sich die Initiatoren

etwas Interessantes einfallen

lassen: Auf einer Tafel vor einigen

Bäumen sind die Eigenschaften des

Baumes laut dem keltischen Baumkreis-Horoskop

nachzulesen. Anders

als bei den Tierkreiszeichen haben

die Kelten einst jede Baumart einem

bestimmten Geburtstag bzw. einer

Geburtsspanne zugeordnet. ➳

– Der Esel I-Ah aus Disneys „Winnie the Pooh“–

Wir führen eine schöne Auswahl an köstlichen

Weihnachtsmischungen als Geschenk für sich

selbst oder jemand anderen.

Neben Tee haben wir feines Porzellan,

schöne Keramik oder stilechte Gusseisen-

Kannen und vieles mehr!

Mo, Di, Do und Fr

von 09:00 – 12:00 Uhr

und 13:00 – 18:00 Uhr

Mi von 09:00 – 12:00 Uhr

Sa von 09:00 – 13:00 Uhr

www.tee-bolzmacher.de

41


KRÄUTERFÜHRUNG

blutstillend und entzündungshemmend.

Müde Füße freuen sich über

eine Massage mit Beinwell-Salbe.

Im Tee-Labyrinth wächst auch ein

Kraut, um dessen Heilkraft schon

die Menschen in der Antike wussten:

der Alant. In getrockneter Form

wird seine Wurzel gerne gegen Bronchialleiden

verwendet.

Im hinteren Teil des Gartens liegen

einige Themenbeete. „Schlafkräuterbeet“

steht auf einem Hinweisschild.

Wie der Name schon sagt,

werden hier Kräuter gezogen, die

erholsamen Schlaf fördern. Dazu

gehören Lavendel, Eisenkraut, Baldrian

Johanniskraut und natürlich

der Hopfen. Im „Hautpflegebeet“

wächst Ringelblume, Salbei und

Kornblume. Zur Haarpflege kann

man Malve und Thymian verwenden,

zum Räuchern Rosmarin, Beifuß

und Engelwurz.

Zum Schmunzeln regt das „Kurschattenbeet“

an. Wer hätte gedacht,

dass ausgerechnet Petersilie

die Manneskraft stärkt? „Eine Frau

wollte ihrem Mann einmal vor dem

Zubettgehen Petersilie verabreichen.

Daraufhin sagte der Mann, dass

er dann ja wohl danach Baldrian

bräuchte“, erzählt Anneliese Stockinger

und lacht.

Die Teilnehmer des Sensenmähkurses mähen einmal im Jahr die Wildblumenwiese

im Herzen des Parks.

Kräutersammeln

mit Bedacht

Mädesüß ist das „Aspirin

der Wiese“

Entlang eines Teiches mit leuchtenden

Goldfischen führt der Weg zum

„Tee-Labyrinth“. Die Pflege dieses

schneckenförmigen Areals wird von

dem ortsansässigen Unternehmen

„Bad Heilbrunner Tee“ unterstützt.

Hier sprießen unzählige Heilkräuter,

die buchstäblich von „Kopf bis

Fuß“ anwendbar sind.

Das Mädesüß wird auch gerne „Aspirin

der Wiese“ genannt, hat es

doch dieselben Wirkstoffe wie das

bekannte Arzneimittel. Eibisch,

Stockrose und Malvenblüte lindern

Erkältungsbeschwerden, das

Lungenkraut ist gut gegen Husten,

der Frauenmantel hilft gegen Frauenleiden

und die Blutwurz wirkt

Zum Abschluss der Führung gibt

mir die engagierte Kräuterexpertin

noch ein paar Ratschläge mit auf den

Weg: „Unerfahrene Kräutersammler

sollten erst mal nur zu den Pflanzen

greifen, die sie auch wirklich kennen.

Und immer nur kleine Mengen

verwenden.“ Ich bin nach diesem

Rundgang zwar immer noch weit

davon entfernt, eine Kräuterexpertin

zu sein, aber eines ist mir an diesem

spannenden Vormittag im Kräuter-Erlebnis-Park

bewusst geworden:

In der Natur ist wohl tatsächlich

gegen alles ein Kräutlein gewachsen

und selbst so einfache Zutaten wie

Schnittlauch und Petersilie können

ungeahnte Wirkungen haben.

Kräuter-Erlebnis-Park

Gästeinformation Bad Heilbrunn

Wörnerweg 4

83670 Bad Heilbrunn

Tel. 08046 · 323

Fax 08046 · 8239

info@bad-heilbrunn.de

42


LESERBRIEF

Isarwinkler Frauenpower

Vorab möchte ich in einigen Zeilen

meine enge Beziehung zu Lenggries

erläutern. Geboren in der Nähe

von Fürstenfeldbruck wurde ich im

zarten Alter von sechs Jahren nach

„Preißn“ ausgewildert. Doch schon

bald war die Sehnsucht nach Bayern

so groß, dass ich meine Schulferien

am Fuße des Brauneck in einer sehr

kleinen Almhütte verbrachte, umgeben

von zahlreichen aufdringlichen

Kühen und deren Hinterlassenschaften.

Bereits im Alter von acht Jahren

eroberte ich über Reiseralm und Garland-Kessel

das Brauneck – es gab

noch keine Bergbahn. In den Jahren

darauf ergab sich die Möglichkeit

beim Michlbauer Quartier zu beziehen.

Ein Traum für uns Kinder war

der Heustadl und ein besonderes

Erlebnis die Geburt eines Kalbes in

der Silvesternacht. Unvergessen bleiben

die gemeinsamen Abende, an

denen der Michlbauer gemeinsam

mit seinem Sohn zur Zitter griff und

begleitet vom Gesang seiner Töchter

uns die bayerische Hausmusik näherbrachte.

Viele Jahre haben wir

hier unseren Urlaub verbracht und

sind bis zum heutigen Tage der Familie

dankbar verbunden geblieben,

in dem wir noch heute schöne Tage

bei Annis vorzüglichen Apfelkuchen

verbringen sowie die fantastische

Brotzeit bei Maria genießen, was

jedes Mal gewichtige Spuren hinterlässt.

Es gebe noch viel aus dieser

Zeit zu erzählen, aber nun zum eigentlichen

Thema: d’Isarwinkler.

Hier haben einige junge Frauen trotz

Haushalt, Kindern und vor allen

Männern etwas aus dem Boden gestampft,

das allergrößte Hochachtung

verdient. In dieser Broschüre

werden sowohl Geschichte und

Brauchtum, Handwerk und Industrie,

Sport und Unterhaltung und

vieles mehr aus dem Isarwinkel dargestellt.

Man erfährt Details über

die einzelnen Orte und deren Geschichte.

Es werden Trachten- und

Musikvereine und deren Wirken vorgestellt.

Das Handwerk und die Darstellung

des bäuerlichen Alltags bekommen

ebenso seinen Platz, wie die

vielfältigen sportlichen und kulturellen

Aktivitäten. Das ganze kostet ja

auch etwas und um diese Kosten zu

decken, nimmt man üblicherweise

die Werbung in Anspruch. Dabei hat

man sich eben nicht auf die gewöhnliche

Anzeigenwerbung beschränkt,

sondern gibt den werbenden Unternehmen

die Gelegenheit, sich selbst

vorzustellen und zwar in Form von

Tätigkeitsbeschreibungen sowie

Produktdarstellung oder Vorstellung

der Mitarbeiter in Schrift und

Bild. So erhält der Leser auch einen

Einblick in die wirtschaftliche Vielfalt

des Isarwinkels. Ein sehr guter

Einfall ist das Kreuzworträtsel, nach

den Motto: „ohne Fleiß kein Preis“.

Um es zu lösen und eine Gewinnchance

zu haben, ist eine sehr genaue

Lektüre des Isarwinklers notwendig.

Clever gemacht! Aufgelockert wird

das Ganze von humorvollen und

besinnlichen Anekdoten, die einen

zum Schmunzeln und Nachdenken

bringen. Alles in allem eine sehr gelungene

Mischung aus Information,

Werbung und Unterhaltung von der

sich so manche professionelle Agentur

eine Scheibe abschneiden könnte.

Das ist Isarwinkler Frauenpower.

Macht weiter so!

Peter Schölzel

Lieber Peter,

ganz herzlichen Dank für Deine

lieben Worte. Man merkt, Du bist

im Herzen ein echter Isarwinkler,

auch wenn Dich außerhalb Deiner

Urlaubszeit so viele Kilometer von

Lenggries trennen. Wir freuen

uns sehr darüber, dass Du unsere

Leidenschaft für unsere Schreiberei

erkennst. Bleib uns treu verbunden,

lieber Peter!

Ganz liebe Grüße an Dich mp

43


MÜ SEPP

„Oberbayer trifft ...?!

Erste Solo-CD von Sepp Müller

Text: Ines Gokus Bild: Sepp Müller

Zwanzig Jahre auf der Kleinkunstbühne

– da kann man schon ein feines

Jubiläum feiern. Sepp Müller

aus Wegscheid, Musiker und Kabarettist,

hat sich selbst ein „Geburtstagsgeschenk“

gemacht: Seine erste

Solo-CD ist da, und sie ist direkt aus

dem Leben und von der Bühne geholt.

Viele Menschen hat er in zwei

Jahrzehnten Kleinkunst auf, hinter

und neben der Bühne getroffen. Und

das Resultat dieser Begegnungen

ist das Jubiläumsprogramm „Oberbayer

trifft ...?!“ mit dem er derzeit

unterwegs ist. Die gleichnamige CD

44


wurde live aufgenommen im Landgasthof

Lacherdinger in Ascholding.

Mit drauf sind deswegen auch die

direkten Publikumsreaktionen und

auch „zwei oder drei Versprecher“,

wie er zugibt, die das Ganze aber

authentisch und charmant machen.

Mutterwitz und schwarzer

Humor gehören dazu

Mainstream ist beim „Mü Sepp“

sowieso nicht angesagt. Er redet,

wie ihm der Schnabel gewachsen ist

und packt höchst empfindliche bayerische

Themen schon mal bei den

Hörnern. Weder der Schützenverein,

noch die CSU ist vor seinem Mutterwitz

sicher, dem eine gehörige

Portion schwarzer Humor zugrunde

liegt. Traditionen sind ihm nicht

fern, aber warum nicht mal alles ein

bissl aufmischen und von der anderen

Seite betrachten? Doch auch

nachdenkliche Töne sind zu hören.

Er versucht, dem Begriff „Heimat“

wieder die richtige Gewichtung zu

geben, zu inflationär wird seiner

Meinung nach derzeit damit umgegangen.

Auf seiner CD ist eine bunte

Mischung aus brandneuen, aber

auch schon bekannten Nummern zu

hören, Geschichten, Gedichte und

dazwischen hinreißend schräge Musikstücke,

zum Beispiel „Irish-Bayerisch-Overkrainisch“,

drei Musikrichtungen

die sich erstaunlich gut

kombinieren lassen.

Wo gibt es die CD und

Infos zur Tour?

Zum Preis von 18 Euro in der Lenggrieser

„Lesebar“, im Schreibwarengeschäft

„Schreibzeig“ und in

der Tölzer Buchhandlung Winzerer

oder auch bei Sepp Müller direkt

unter Tel. 08042 · 501050 zu kaufen.

Wer ihn live sehen möchte,

kann das am Donnerstag, 25. Oktober

im „KKK“ im Kaminstüberl des

Lenggrieser Brauneck Hotels, am

Samstag, 10. November, bei „Kultur

in da Werkstatt“ in der Schreinerei

Oswald in der Jachenau und

am Samstag, 5. Januar 2019 in der

„Lust“ in der Tölzer Madlschule.

Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr.

Neuer MÜsikraum im Herzen von Lenggries.

Qualifizierter Musikunterricht

für moderne, klassische und Volksmusik

von A wie Altsaxophon bis Z wie Ziach.

SEPPs MÜsikwerkstatt

Nicole & Sepp Müller

Isarring 1 I Am Gries 1

83661 Lenggries

08042-50 10 50

www.muesikwerkstatt.de

45


46


HOCHZEIT

Man heiratet ja schließlich

nur einmal

Freudentränen, Glücksgefühle und ein Halleluja

Text: Agnes Müller und Michaela Probst Bilder: Foto Bettina Krinner


47


HOCHZEIT

„So ein Tag so wunderschön wie

heute“ singen die Musikanten zusammen

mit dem Brautpaar und

ihren Gästen. Die Stimmung ist ausgelassen

fröhlich und jeder spürt das

große Glück der beiden Menschen,

die sich heute das Jawort bis ans

Ende ihrer Tage gegeben haben. Jeder

fühlt sich wohl, genießt die freien

Stunden, den unbeschwerten Tanz,

das besondere Essen, den guten Wein

und das gemütliche Beisammensein.

Dass dieser Tag der Tage so wird, wie

sich das das Brautpaar gewünscht

hat, bedarf meist vielen Stunden

Vorbereitung, Abstimmung und vor

allem Durchsetzungsvermögen. Wo

sitzt denn Tante Lies am liebsten

und was isst Onkel Sepp denn gern?

Wer verträgt sich von den Nachbarn

und wen laden wir denn eigentlich

Wir leben

Tradition

Walchenseestr. 11 . 82499 Wallgau . Tel 08825 / 422

Online-Shop: www.trachtenmode-leismueller.de

48


Haar- &

Wachsschmuck

· Uschi Bammer ·

Für jeden Anlass

schöne Kerzen und Haarnadeln

nach Wunsch anfertigen lassen.

Hochzeit · Kommunion · Taufe

ein? Wer ist beleidigt und wem ist es

Wurscht und wer „muass scho wieder

auf a Hochzeit geh?“

Wem reicht’s, wem graust’s und wer

hat’s eh dick, den „Liebes-Scheiß“?

Es gibt nichts, was es nicht gibt, auf

einer Hochzeit. Drum unser gut gemeinter

Rat: „Scheiß da nix, dann

feid da nix!“ weil Recht kann man’s

eh nicht allen machen und wem’s

nicht gefällt, der soll einfach selber

heiraten. Wen auch immer ...!?

„So wie sich das gehört“

Die original

bayerische Hochzeit

Oft kopiert, stückchenweise verwendet

und doch meist nicht erreicht.

Wir verraten euch etwas über „das

Original“. Ohne Gewähr – versteht

sich! Und entführen euch zugleich in

die Zeit eurer Groß- oder Urgroßeltern

und zeigen euch, wie die sich

getraut haben.

Liebevolle Handarbeit

von Uschi Bammer

Jachenauerstr. 3

83661 Lenggries

Tel: 08042 · 97 35 43

Mobil: 0710 · 44 30 046

49


„Wie’s früher war“

Ein Hochzeitspaar

aus Großmutters

Zeiten.

G’heirat werd!

Text: Agnes Müller und Michaela Probst

Bilder: Familie Probst und Archiv s'Buidleck Lenggries

Heute sind es meist sehr aufwendige

Einladungen, die die Individualität

und ganz sicher auch die große

Verbundenheit vom Brautpaar

zur Geltung bringen sollen. Früher

war es der Hochzeitslader, der die

Einladung von Haus zu Haus ausgesprochen

hat. Mit einem Verserl lud

er zur Hochzeit ein und informierte

auch gleich über das Mahlgeld. Damals

waren das um die drei Mark.

Der Hochzeitslader ist auch heute

noch eine große Unterstützung fürs

Brautpaar. Er moderiert und organisiert

während der Hochzeit. Er stellt

den Kirchenzug (zur Kirche hin) und

den Festzug (von der Kirche zum

Wirt) auf und organisiert die Ehrtänze.

Er kümmert sich auch darum,

dass das Brautpaar – im Besonderen

der Bräutigam – beizeiten (statt nur

zum Bier und Wein) auch mal zum

Wasser greift. Am Abend vergnügt

er die Gäste mit seinen G’stanzln,

die meist über Pleiten, Pech und

Pannen der engsten Familien- ➳

50


Arzbacher Hof

Michaela Thomas Linke

Alpenbadstraße 20

83646 Arzbach

Telefon 08042/8408

Fax 08042/8570

info@arzbacherhof.de

www.arzbacherhof.de

Der Arzbacher Hof ist ein bayerisches Urgestein, das die

Tradition schätzt und gleichzeitig modern jung geblieben ist.

Er fühlt sich am wohlsten in guter Gesellschaft zwischen

ausgezeichnetem Essen und einem frischgezapftem Bier.

Er ist offen, herzlich, ehrlich und charmant

und außerdem äußerst gesellig.

Er liebt seine Gäste und lädt gerne zu ein paar lustigen Stunden

in gemütlicher Atmosphäre in seinen urigen Räumen ein.

Der Arzbacher Hof ist ein wahrer Freund,

der sich von Herzen freut, wenn du ihn besuchst.

Eine Hochzeit ist auch für uns etwas ganz Besonderes

und uns liegt es am Herzen, dass wir euer Fest individuell

und persönlich gestalten. Genau so wie es zu euch und

euren Gästen passt. Von der großen Hochzeit für 200 Gäste

mit Zeltanbau im Biergarten bis hin zur kleinen freien

Trauungszermonie im Stüberl ist alles möglich.

Im Saal fi nden 120 und im Stüberl bis zu 50 Gäste bei uns Platz.

Zum traditionellen Wein geht’s dann in den separaten Weinkeller

oder bei schönem Wetter auch direkt ins Freie.

Sehr gerne reden wir mit euch ganz unverbindlich über eure

Wünsche und die Möglichkeiten, diese wahr zu machen.

Und dann denkt daran, ein Fest, das muss nicht nur

gut vorbereitet, sondern auch gefeiert werden.

51


„Wie’s früher war“

Hochzeitseinladung aus dem 1903 (Archiv s’Buidleck, Lenggries)

mitglieder vom Brautpaar berichten.

Die bunten Bänder an seinem

Stab in den Farben Grün, Blau und

Weiß stehen für Hoffnung, Treue

und Jungfräulichkeit. Quasi als

Voraussetzung für eine gelungene

und glückliche Ehe. So steht er dem

Paar den ganzen Tag zur Seite und

ist Mädchen für alles. So war es vor

mehr als hundert Jahren schon und

so ist es bis heute geblieben.

Wer heiratet schon die

Katze im Sack?

Auch zu Uromas und Uropas Zeiten

gab’s jede Menge zu tun. Das Aufgebot

wurde vom Pfarrer an drei

Sonntagen hintereinander aufgerufen.

Er übernahm auch ein bisschen

die Funktion als Notar. Prüfte, ob

das zukünftige Brautpaar ehrbar

gelebt und ob die Verwandtschaftsverhältnisse

nicht zu eng waren und

das Heiraten erlauben. As Sach’, also

die finanziellen Verhältnisse müssen

ebenso harmonieren. So wurde auch

die Braut und zukünftige Bäuerin bei

den Schwiegerleuten vorstellig, um

beäugt zu werden und um ihrerseits

die finanzielle Lage seinerseits zu checken.

Das gleiche galt natürlich auch,

wenn er zu ihr hinheirate. Alles, was

die Braut mit auf den Hof brachte,

wurde vermerkt. Ein bisschen was

behielt sie für sich. Zum Beispiel ein

paar Hühner, deren Eier ihr beizeiten

etwas Schmugeld bescherten.

52


Hochzeitsvorbereitungen

Das Standesamt unter der Woche

war gleich erledigt und meist ging

man danach wieder seiner Arbeit

nach. Heute nimmt man sich auch für

diesen Teil der Vermählung reichlich

Zeit und die Braut kauft sich sogar

meist ein extra Gewand dafür. Apropos

Gewand: Die Damen von früher

schmissen sich nicht ganz so gewaltig

in Schale wie heute. Es war meist das

eher zurückhaltende Kirchengwand

oder je nach Region der Schalk, den

man sich zur Hochzeit schneidern

lies und fortan auch bei besonderen

Anlässen trug. Ein Kleid, das nur

einmal getragen im Schrank hängenblieb,

konnte und wollte man ➳

„Eine traurige

Braut wird ein

glückliches Weib“,

glaubte man

damals – deshalb

sparte man sich

das Lächeln.

Ihr Spezialist

für Hochsteckfrisuren

TREND & TRADITION

zu jedem Anlass ...

ELEGANT, MODERN, TRENDIG, ROMANTISCH ODER TRADITIONELL

Ihre Roswitha Illner

Das extravagante Ambiente im Tölzer Haarstüberl spiegelt unsere Philosophie „Trend

und Tradition“ ebenfalls wider: Stilvolle Moderne trifft auf dezent rustikalen Chalet-Stil.

Machen Sie uns zum „Salon Ihres Vertrauens“, Ihr persönlicher typgerechter Stil, Ihr

individueller Look, Ihre Ausstrahlung – das ist es, worauf es uns für Sie ankommt.

Tölzer Haarstüberl: Roswitha Illner ∙ An der Osterleite 30 ∙ 83646 Bad Tölz ∙ Tel. 08041/ 71543 ∙ www.toelzer-haarstueberl.de

Öffnungszeiten: Di – Do 08:30 –18:00 Uhr Fr 08:30 –20:00 Uhr Sa 08:30 –12:00 Uhr

53


„Wie’s früher war“

sich damals nicht leisten. Aber auch

sonst war vieles anders. Die Braut

gab’s für den Bräutigam immer inklusive

einem Hochzeitswagen. Ein

Bett, eine Wiege, kleine Wachsstückchen

und Wäsche kamen in

einen Schrank. Mit der Fertigstellung

des Inhalts war man wochenlang

beschäftigt. Viele zukünftige

Bräute leisteten sich eine Näherin,

d’Noderin auf d’Stehr, die ihr bei

der Aussteuer quasi zur Zeitarbeit

zu Hilfe kam und ihr den Wagen

einrichtete. Dazu war viel Geschick

und Kreativität notwendig, weil je

nachdem wie viel Sach’ für den Wagen

zur Verfügung stand, faltete und

drapierte sie die Tücher in mehr oder

weniger voluminöser Art und Weise.

Das Hochzeitsgut packte man dann

auf einen Wagen. Dazu gab’s eine

Kuh, die fix zur Aussteuer gehörte.

Der Aberglaube,

ständiger Begleiter des

Brautpaares

Im 18. und 19. Jahrhundert waren

die vielen keltischen Bräuche

bzw. der Aberglaube noch allgegenwärtig.

Die katholische Kirche

übernahm damals sehr viele davon,

damit sich die Leute nicht so sehr

umgewöhnen müssten und leichter

zum Christentum konvertierten. So

ging die Braut dreimal um den ➳

Ein gut gefüllter Brautwagen – wahrscheinlich eine gute Partie!

(Archiv s’Buidleck, Lenggries)

54


HEIMGREITER

GOLDSCHMIEDEMEISTER JUWELIER

Bahnhofstraße 13

83661 Lenggries

Telefon: 08042/8616

www.trauringe-lenggries.de

www.initiative-deutscher-trauringhersteller.de

55


„Wie’s früher war“

Eine stattliche Bauernhochzeit

(Archiv s’Buidleck, Lenggries)

Wagen, beginnend von der rechten

Seite und beträufelte ihn mit

Weihwasser. Der linke Huf vom

Pferd musste als Erster losgehen,

sonst drohte Unglück. Vor das rechte

Wagenrad platzierte die Zukünftige

einen Tontopf. Wenn dieser

nicht zerbrach beim Start, wurde

der komplette Wagen wieder abgeladen

und am nächsten Tag musste

sich das Spektakel wiederholen.

Der Kutscher musste unbedingt

ledig sein. Auch das gehörte damals

zu den vielen Pflichten. Außerdem

durfte die Braut während

der Hochzeitsvorbereitungen nichts

verleihen und nichts den Bettlern

geben, denn auch das brachte nichts

Gutes. Dafür ging es den selbigen

am Tag der Hochzeit umso besser,

denn auch sie bekamen reichlich

zu essen. Das Kränzchen der Braut

war am Hinterkopf mit kleinen

Spiegeln besetzt, um sie vor bösen

und neidigen Blicken zu schützen.

Am Tag der Hochzeit

Der Bräutigam wurde vom Kirchgang

von der Musik abgeholt und

dieser bedankte sich bei Muadda und

Vadda für alles, was sie ihm Gutes getan

hatten. Vor der Kirche gab es oft

noch eine Morgengabe daheim oder

beim Wirt. Die Gäste hatten nach

der morgendlichen Stallarbeit ➳

56


PORTRÄT Knobl Art

PORZELLANSCHMUCK

MALEREI & DESIGN

Oberbayrisches Paar – Malerei in Öl (150 x 100 cm)

ARMBÄNDER & ANHÄNGER

IN SILBER GEFASST

Malerei & Porzellanschmuck

Knobl Art steht für individuell

handgemalten und liebevoll gefassten

Porzellanschmuck sowie farbenfrohe

Bilder, welche u.a. einheimische

Tiere auf witzige und moderne

Art mit unserer bayrischen Welt

verbinden. Andreas Knobl und sein

Team setzen ihre ganz eigene Sicht

auf Bayern mit tollen Ideen und

beeindruckender Art der Malerei

in Szene. Ein Besuch im Studio ist

absolut lohnenswert. Der Schmuck

kann übrigens mit Motiven nach

den Wünschen der Kunden bemalt

und gestaltet werden.

… und wer ein sehr persönliches

Geschenk sucht, ist hier bestimmt

an der richtigen Adresse.

Starnberglady –

Malerei in Öl (60 x 80 cm)

Tipp zu Weihnachten

Geschenkgutschein KnoblArt:

Der Beschenkte darf den

Schmuck als Unikat mit seinem

persönlichen Wunschmotiv

bemalen lassen.

MANSCHETTENKNÖPFE

PORZELLAN HANDGEMALT

MALEREIEN IN ÖL

Lady Tegernsee

SHOWROOM · LENGGRIES

GILGENHÖFE 3

TEL. 08042 50 15 65

WWW.KNOBL-ART.COM

57


„Wie’s früher war“

„Wer im

Frühjahr heiratet

braucht eine Braut

zum Arbeiten.

Wer im Herbst heiratet –

tut dies aus Liebe.“

Alt-Tölzer Bauernhochzeit

(Archiv s’Buidleck, Lenggries)

„Kathrein stellt

den Tanz ein“:

ab 25. November

wird nicht mehr

geheiratet.

noch nichts im Magen und die Wege

waren oft weit – zu Fuß versteht

sich. Der Einzug in die Kirche erfolgte

stets mit Braut und Bräutigam

gemeinsam. Auch im Gotteshaus

galt es wieder einiges Mysteriöses

zu überstehen. Während der Wandlung

achtete man genau auf die Kerzen

in der Kirche. Flackerten diese,

brachte das Unglück. Je nachdem

in welche Richtung sie sich neigten,

wusste man wer zuerst sterben

würde. Na dann, gut zu wissen!?

Nach der Trauung marschierte

der Festzug, ordentlich in vorgeschriebener

Reihe zum Wirt. Die

Hochzeiterin kontrollierte vor dem

Essen in der Küche, ob auch alles

gut schmeckte. Der Hungertanz

und das Gebet, bei dem man sich

für das Essen bedankte und an die

Verstorbenen gedacht wurde, eröffnete

das Mittagessen. Für die Musikanten

war das Essen und Trinken

frei. Vor jedem Tisch spielten sie ein

Stück und verdienten sich so noch

etwas dazu. Eine Hochzeit bat auch

immer die Gelegenheit, mal wieder

die ganze Familie anzutreffen, die

durch Heirat oft weit verstreut war.

Auf geht’s,

jetzt wird getanzt

Dass sich auf der Tanzfläche nach

dem Brauttanz immer etwas rührt,

dafür ist das Kranzlerpaar zuständig.

Die Brautleute wählen ein lediges,

befreundetes oder verwandtes

Pärchen für diese wichtige Aufgabe

aus. Die Kranzlerin markiert die

Hochzeitsgäste mit kleinen Sträuserl,

die sie ihnen ans Gewand steckte.

Der Kranzler verteilte und trank mit

den Gästen einen Schnaps. So wurden

die Gäste ein bisschen lockerer

und lustiger und das erleichterte ihnen

ihre Aufgabe, die Tanzfläche zu

füllen. Sie fühlen sich auch für diejenigen

Gäste zuständig, die sonst keiner

zum Tanzen holt oder auch für

die Tanzmuffel. Am Abend reichen

die beiden beim Geschenkeverteilen

(Weisen) die Loaberl und den Wein.

Auf Kupplung steht

Zuchthaus

Zu guter Letzt wollen wir den

„Schmuser“ nicht vergessen. Er hat

potenzielle Brautleute miteinander

verkuppelt. Früher waren Mann

und Frau nicht so oft und weit unterwegs.

Man ging nicht in die Disko

und nur selten kannte man die

Männer vom nächsten Dorf. Der

Schmuser machte es möglich. Da,

wo „as Sach’ passt hod“ und im besten

Falle auch die Sympathie, ging’s

zum Traualtar. Gegen eine Gebühr

an den, der das große Glück erkannt

hat, versteht sich.

Am Ende blieb und bleibt jedem

Brautpaar eine schöne und harmonische

Zeit zu wünschen. Kindersegen,

falls erwünscht, und bis ans

Ende ihrer glücklichen gemeinsamen

Tage ein respektvoller und liebevoller

Umgang und vor allem ganz

viel Spaß!

58


Beim Huber in Linden Fam. Rochus & Barbara Mayer Dietramszeller Str. 9 - 83623 Linden Tel. 08027-585 info@huber-schmankerl.de www.huber-schmankerl.de

59


»Ja« im JAEGERS

Die besonderen Hochzeitsfeiern am Fuße des Braunecks

DIE RÄUMLICHKEITEN

Bereits bei der Größe ist man in der Wirtschaft am

Brauneck recht flexibel. Mietet man das gesamte

Lokal exklusiv, kann man mit Tanzfläche 130 Leute

und ohne 145 Personen einladen – ohne Saalmiete.

Da die Gaststube verwinkelt, aber dennoch ein Raum

ist, herrscht im JAEGERS keine sterile, kühle Saalatmosphäre

– es ist gemütlich. So eignet es sich

auch perfekt für kleinere Feiern, da man ohne Probleme

private Ecken einrichten kann. Das i-Tüpfelchen

ist der großartige Gastgarten. Bei gutem Wetter

kann die ganze Feier draußen stattfinden.

DAS ESSEN

Das JAEGERS ist bekannt für seine ausgefallene und

zugleich bodenständige Küche. Wirtin Sandra betont:

»Wir machen eine Feier, bei der man ein Fass

Bier und Weißwürste will genauso wie ein feines

5-Gänge Menü oder ein Flying Buffet!« Bei der Menügestaltung

wird man auch in Sachen Wein individuell

und fachkundig beraten.

DIE PARTY

Paare, die es an ihrer Hochzeit richtig krachen lassen

wollen, profitieren im JAEGERS von der Lage. Da

die Wirtschaft nicht im Ort, sondern abseits am

Skihang ist, gibt es keine Sperrstunde. So endet ein

wunderschöner Tag mit einer gebührenden Nacht.

60


Grill. Echt. Guad.

Bilder: Anna Fichtner Fotographie

DAS DRUMHERUM

Das JAEGERS-Team plant je nach Bedarf mit Dir Deinen

Tag. Dabei geht die Unterstützung weit über

die gastronomische Beratung hinaus. Als Ortsansässige

kennen die Wirte Klaus und Sandra viele

»Hochzeitsdienstleister« in der Region. Wer Hilfe bei

Musik, Dekoration, Torte oder anderen besonderen

Wünschen braucht, findet mit den Wirten die richtigen

Ansprechpartner.

Am besten man ruft einfach an (0 80 42 / 22 39) –

bei einem Glas Wein lässt sich dann alles in Ruhe besprechen.

Selbstverständlich darf im JAEGERS nicht

nur Hochzeit gefeiert werden.

AUF EINEN BLICK

• 130 Personen mit Tanzfläche

• 145 Personen ohne Tanzfläche

• Großer Garten für Feier draußen

• Keine Sperrstunde

• Keine Saalmiete

• Flexible Menüauswahl

• Weinberatung

Unterstützung bei:

• Musik

• Dekoration

• Torte

• Einladungen / Menükarten

JAEGERS GbR | Gilgenhöfe 29b | 83661 Lenggries

Tel. 0 80 42 / 22 39 | info@jaegers-grill.de | www.jaegers-grill.de

61


Maßgeschneiderte Dirndl

abgestimmt auf Ihre Persönlichkeit

Trachtenstoffe

für Schalk und Mieder

– auch für Vereine –

Zutaten

wie Futterstoffe, Fäden,

Spitzen und Knöpfe

Dirndlstoffe

in aktuellen Designs, in Baumwolle,

Halbseide, Wolle und Seide

Großegelsee 9a

83623 Dietramszell

Telefon 08027/1263

www.disl-trachtenstoffe.de


ANZEIGE

PORTRÄT Kurhaus & Hochzeitsmesse

Kurhaus Bad Tölz –

ein 100 Jahre altes Gebäude

Das geschichtsträchtige Kurhaus

Bad Tölz ist eine der schönsten Hochzeitsadressen

im Bayrischen Voralpenland.

Es verfügt mit seinem Festsaal,

dem Restaurant, der Kaminbar

sowie einer großen Sonnenterrasse

über die idealen Räumlichkeiten für

Hochzeiten von 10 bis 300 Gästen.

Das 100 Jahre alte Gebäude zeichnet

sich durch eine Besonderheit aus: im

weißen Salettl des Hauses werden neben

den normalen Terminen an Wochentagen

auch an Samstagen standesamtliche

Trauungen abgehalten.

Somit haben Brautpaare die großartige

Chance, Standesamt und Hochzeitsfeier

an einem Tag und in ein

und demselben Haus stattfinden zu

lassen.

Bei gutem,

wie bei schlechtem Wetter

Bei schlechtem Wetter bietet das

Salettl den perfekten Rahmen für

FREIE TRAUUNGEN; der angrenzende

überdachte Balkon eignet

sich hervorragend für anschließende

Sektempfänge.

Bei Sonnenschein findet die Zeremonie

unter freiem Himmel auf der

Terrasse mit Blick auf den wunderbar

grünen Kurpark mit Springbrunnen

statt.

Eine exzellente Gastronomie rundet

das Angebot des Kurhauses ab. Die

Hochzeitsgäste werden mit frisch

zubereiteten, individuell wählbaren

Menüs oder Buffets kulinarisch verwöhnt.

Das Angebot reicht von den

Canapés zum Sektempfang bis zum

Dessertbuffet mit Schokobrunnen.

Mit viel Liebe zum Detail und Spaß

am Service unterstützen wir Sie bei

der Planung Ihrer Hochzeit!

64


Der „Tölzer Hochzeitstraum“

2019

Wir begrüßen Sie herzlich am 02.

und 03. Februar 2019 im Kurhaus

Bad Tölz. An diesem Tag dreht sich

alles um den schönsten Tag in Ihrem

Leben.

Regionale Aussteller präsentieren

eine eindrucksvolle und inspirierende

Bandbreite und beraten Sie

umfangreich über deren Serviceleistungen,

die Sie für Ihren großen Tag

suchen. Maßschneider für Ihr Brautkleid,

Konditoren für die Hochzeitstorte,

Dekorateure, Fotografen, Juweliere

und Trauredner – sie alle und

noch viele mehr sind an diesem Tag

bei uns im Kurhaus vertreten.

Kommen Sie vorbei und lernen Sie

potenzielle Dienstleister bei einem

individuellen Gespräch gleich persönlich

kennen!

Öffnungszeiten:

Samstag, den 02.02.2019 von

13.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, den 03.02.2019 von

10.00 bis 17.00 Uhr

In diesem Jahr wartet wieder ein

fantastisches Programm auf dem

„Tölzer Hochzeitstraum“ auf Sie.

Musiker bringen Stimmung auf die

Hochzeitsmesse und die Gruppe der

Tanzschule „TanzWerk“ arrangiert

eine Show mit Einblick in den Paartanz.

Selbstverständlich dürfen auch die

neuesten Brautmoden an diesem

Wochenende nicht fehlen. Lassen

Sie sich während der großen Modeschauen

von unseren Designern für

Ihren großen Tag inspirieren. Die

Models des Meisterateliers Kirchmayr

und des Modestudios Materak

präsentieren wundervolle Kleider –

traditionell in Tracht und modern in

Weiß.

An beiden Messetagen erwartet Sie

zudem ein besonderes Erlebnis der

Extraklasse:

Aufwendig und einzigartig inszeniert,

berauscht Axel Berger von

„PYROSTYX“ mit seiner großartigen

Feuershow im Freien alle Ihre

Sinne.

Ziehen Sie das große Los! – Während

der großen Verlosungen haben Sie

die Chance auf hochwertige Überraschungen

rund um das Thema

Hochzeit. Gewinnen Sie Ihr Hochzeitsauto,

werden Sie Ihres Glückes

Schmied bei einem Schmiedekurs

für Ihre Trauringe, genießen Sie eine

individuelle Privat-Tanzstunde und

nutzen Sie die Chance auf viele weitere

Gewinne.

Auch für Kinder ist einiges geboten:

Die Kinderanimationsfirma „Kids in

Munich“ sorgt mit einem abwechslungsreichen

Programm für viel

Spaß und unvergessliche Stunden.

Kurhaus Bad Tölz

Buena Vista Veranstaltungsund

Gastronomie GmbH

Ludwigstraße 25

83646 Bad Tölz

Tel. 08041 ∙ 8089345

Fax 08041 ∙ 8089346

info@kurhaus-badtoelz.com

www. kurhaus-badtoelz.com

Highlights auf der

Messe

Die perfekte Location für Ihre exclusive Feier, standesamtliche und freie

Trauungen.

65


FAMILIENSEITEN

Hannerl

und

Seppi

Liebe Kinder,

ganz herzlichen Dank, dass ihr uns zwei

d’Isarwinkler Kindern so schöne Namen

gegeben habt. So viele von Euch haben

bei der Abstimmung mitgemacht und

wir werden jetzt auf die Namen Hannerl

und Seppi getauft. Gfoid uns! Super gemacht!

Wir zwei zeigen Euch heute und auch

in Zukunft wo’s hingehen soll, am Wochenende

oder an Euren freien Tagen.

Aufregende Ausflugstipps bei Sonnenschein

und Regen oder Schneefall, damit

Mama und Papa nicht so lange überlegen

müssen.

Außerdem lassen wir Euch diesmal ein

bisschen rätseln, damit Ihr wieder was

gewinnen könnt. Viel Spaß dabei.

Herzlichst

Eure Hannerl und Euer Seppi

66


Bilder: Reiseralm

Winterausflüge

Reiseralm

Von unserer Sonnenterrasse aus genießen Sie einen herrlichen

Blick auf den verschneiten Isarwinkel. Runter ins Tal geht’s dann

mit dem Schlitten auf der Rodelbahn. Natürlich ist auch zu Fuß

oder per Ski der Heimweg möglich. Von der Terrasse aus können

Sie täglich um ca. 15.30 Uhr die Fütterung unserer Rotwildherde

verfolgen. Einkehrschwünge zur Reiseralm willkommen!

www.reiseralm.de

Adventskalender

Kleinigkeiten zum Befüllen

Wichtelgeschenke

Geschenkkartons

Papier & Tüten

Dekoartikel

Weihnachts- & Neujahrskarten

Milchhäusl

Mit dem Schlitten auf einem geräumten Hüttenweg ins Tal fahren,

das ist und war schon immer ein besonderes Erlebnis für Klein

und Groß! Nach einem kurzen Aufstieg zur Hütte, ca. 20 Minuten,

lockt die Einkehr und danach die rasante Talfahrt auf dem

Schlitten. Die Rodelbahn ist auch für kleinere Kinder geeignet.

Durch die tägliche Präparierung sorgen wir dafür, dass Sie immer

top Verhältnisse vorfinden. Es gibt auch eine extra Spur für den

Aufstieg. Rodelbahnlänge: ca. 1,5 km, Höhenunterschied 130 m.

Jetzt neu: Nachtrodeln. Mi., Fr. und Sa. bis 22.00 Uhr mit Flutlicht

Schlittenfahren und im Milchhäusl einkehren.

www.lamprechthof.com

Annelies Essendorfer

Marktstraße 10

83661 Lenggries

Tel. 08042 8990

e-mail: schreibzeig@t-online.de

67


AUSFLUGSTIPP

Schwarzes Gold im gläsernen Berg

2003 wurde von der Familie Albrecht eine ganz besondere

Steinöl-Erlebniswelt eingerichtet, der „Vitalberg“

in Pertisau, ein Erlebnismuseum mit dem

Thema Tiroler Steinöl: Er hat sich zum Besuchermagneten

in der Achensee-Region entwickelt. Die

Form des Firmenlogos der Tiroler Steinölwerke war

Inspiration für den 14 m hohen und 35 m langen Vitalberg.

Der Tiroler Steinöl Vitalberg ist optisch dem

Firmenlogo des Betriebes und stilistisch einem historischen

Bergwerk nachempfunden. Am Eingang

vom „Martin Stollen“, der nach dem Unternehmensgründer

benannt wurde, wird der Besucher mit

Bilder (2): Tiroler Steinölwerke

aufbereitete Sage vom heilenden Blut des Riesen

Thyrsus lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen,

sondern bereitet auch den Erwachsenen viel

Freude. Über dem Erlebnisbergwerk thront ein futuristischer

gläserner Berg, in dem auch ein Panoramacafé

untergebracht ist. Hier kann man bei Kaffee

und Kuchen den herrlichen Ausblick auf den Achensee,

auf das Rofan- und Karwendelgebirge genießen.

Schon von der Architektur her ist der Vitalberg ein

außergewöhnliches Erlebnis.

Tiroler Steinölwerke

Tel. +43 5243 5877

einem „Glück Auf“ empfangen. Der gesamte Innenboden

ist mit Schieferstein – dem Muttergestein des

altbewährten Steinöls – ausgelegt. Durch spezielle

Beleuchtungstechniken wird mystische Bergwerksstimmung

erzeugt. Begehbare Glasvitrinen und

Bilder, die sich wie eine Ölschieferader durch den

Stollen ziehen, erzählen die Geschichte des Steinöls

und der Familie.

Eine multimediale Filmvorführung in sieben verschiedenen

Sprachen lässt den Besucher die Geschichte

des Tiroler Steinöls live erleben. Für die Kinder

gibt es eine eigene Kinderführung. Die spannend

Tiroler Steinöl Vitalberg

Tel. +43 5243 20186

tiroler@vitalberg.at

www.vitalberg.at

Öffnungszeiten

Winter (Dezember – April)

Montag – Sonntag 10.00 bis 16.30 Uhr

Panorama-Café

Montag – Sonntag 10.00 – 24.00 Uhr

bzw. lt. Aushang

Betriebspause: Museum + Shop geschlossen

vom 12.11. bis 13.12.2018 (ausgenommen

Adventwochenenden)

68


RÄTSEL

Spuren im Schnee

Welches Tier ist durch den Schnee gelaufen?

Ordnet die Fährten den richtigen Tieren zu und schreibt die Buchstaben in die Kästchen hinein.

Daraus ergibt sich ein Lösungswort. Wie heißt das Lösungswort?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Hl.

U

S

N

I

K

O

L

A

Bild: Albert Maly-Motta

Unter allen

Einsendern verlosen

wir 4 Eintrittskarten für

das Marionettentheater

in Bad Tölz

Illustrationen: APA

Das richtige Lösungswort sendet Ihr bitte per E-Mail an: info@disarwinkler.de

oder per Post an: CS Medienberatung & Verlag · d’Isarwinkler · Sperberstraße 8a · 83661 Lenggries

69


DER SEIBOLD-HOF

Hollywood in Wackersberg

Der Seibold-Hof – ein echter Star am deutschen Fernseh-Himmel

Text: Michaela Probst Bilder: Familie Willibald und Michaela Probst

Bei Gaby und Klaus Willibald

war wieder Film und Fernsehen

zu Besuch und wir vom d’Isarwinkler

waren mittendrin, statt

nur dabei. Von Besuch kann man

allerdings nicht wirklich sprechen,

denn, wenn sich das bis zu 50-köpfige

Fernsehteam ankündigt, zieht

es quasi ein auf dem Hof. Es bleibt

kein Stein auf dem anderen beziehungsweise

kaum ein Möbelstück

dort, wo es war, wenn es heißt:

„... und Action!“

... oder wie auch immer man am

isarwinklerischen Drehort sagt,

wenn sich das Zuhause von Gaby

und Klaus ständig in andere Szenerien

verwandelt. Wände werden neu

gestrichen, weil das Standardweiß

ein schlechtes Licht auf den Teint

der Schauspieler wirft, Lampen

werden ausgetauscht und natürlich

ein komplett anderes Mobiliar verwendet.

Am helllichten Tag wird es

schnell mal finstere Nacht, wenn es

das Drehbuch vorsieht. Dafür wird

70


und ums Haus mit einer Plane abgedunkelt.

Beim Film ist alles möglich!

Gaby und Klaus sind schon alte

Hasen im Show-Geschäft, denn seit

1999 wird auf ihrem Bauernhof gedreht.

Mit dem Bullen von Tölz begann

die Filmkarriere vom Hof und

seitdem ist er ein echter Star bei Film

und Fernsehen.

Die Maschinen stehen still

Klaus, der in seiner Werkstatt normalerweise

Autos und Kleingeräte

repariert, ist meistens damit beschäftigt,

das Fernsehteam zu unterstützen.

Hast du dies? Kannst

du jenes? Wenn die Requisite etwas

Besonderes braucht, können

die Willibalds meistens aushelfen.

Grad wenn es um technische Finessen

geht, ist der Hausherr, im wahren

Leben Mechaniker, der richtige

Mann. Im Drehbuch stand, dass

Resi Berghammer, die Mama vom

Bullen von Tölz, in die Hofeinfahrt

über ein Schlagloch fährt und dabei

sollte sich der Kofferraum automatisch

öffnen. Im Kofferraum – man

stelle es sich vor – war eine Leiche

verborgen. Ein klarer Fall für Klaus!

Auch etwas wildere Fahrszenen erledigt

der Aushilfs-Stuntman gerne,

wenn sich die echten Schauspieler

nicht trauen. „Wir gehören schon

fast zur Familie“, erzählt uns Gaby

und man spürt sofort das freundschaftliche

Verhältnis zum Film-

Team.

Ein vertrauter Drehort mit

vertrauten Gesichtern

Das Filmteam zieht ein auf dem Seibold-Hof in Wackersberg

„Oh schön, wir sind zu Hause“, hört

man dann schon mal aus den Reihen

der Filmemacher, wenn es sie nach

Wackersberg verschlägt. Die Leute

vom Film sind fast das ganz Jahr unterwegs

und leben aus dem Koffer.

Ein vertrauter Drehort und vertraute

Gesichter freut sie ganz besonders.

Was uns Eva, ihres Zeichens Set-Requisiteurin

– die Perle am Set – bestätigt.

Die Atmosphäre beim Film

ist leger und offen. Auch berühmte

Schauspieler wie Ottfried Fischer

oder Jutta Speidel, die für ihren Film

den Wackersberger Hof als Hauptmotiv

gewählt haben, fühlen sich

bei den Willibalds wie zu Hause.

„24 Milchkühe und kein Mann“ heißt

der Film mit Jutta Speidel der 2013

gedreht wurde und an den sich Klaus

und Gaby noch gerne erinnern.

Die „Rosenheim Cops“ schauen

auch immer wieder mal vorbei und

auch „Julia und der Offizier“, ➳

71


DER SEIBOLD-HOF

So lässt man den Tag zur Nacht

werden – Verdunkelungsfolie

macht’s möglich

Erinnerungsfotos von Jutta

Speidels Film „24 Milchkühe und

kein Mann“

ein Liebesfilm zur Nachkriegszeit,

nutzten den beliebten Drehort. Da

Klaus jahrelang in der Tölzer Kaserne

als Mechaniker tätig war, konnte

er die alten amerikanischen Fahrzeuge,

die dort eingesetzt wurden,

in Gang und perfekt in Szene setzen.

„Tonio und Julia“, …

… so heißt das ZDF-Herzkino, das

diesen Sommer und Herbst gedreht

wird, und das wir beobachten durften.

Der fünfte und sechste Teil des

Spektakels, bei dem sich ein junger

Pfarrer ein bisschen in eine nette

Sozialarbeiterin verschaut, während

sie zusammen die Probleme in

ihrer Gemeinde lösen. Die Basis des

Filmteams hat sich einige hunderte

Meter vom Set breitgemacht. Dort

findet man Maske, Catering und das

Equipment, das man gerade nicht

braucht. Obwohl der Hof, der sich

für kurze Zeit in die Essigmanufaktur

Schindl verwandelt hat, reichlich

Platz bietet, müssen immer wieder

Autos umgeparkt, Dinge verschoben

und umgebaut werden, damit alles

perfekt passt und authentisch wirkt.

Für ein paar Minuten Endergebnis,

die dann letztendlich auf der Leinwand

oder im Fernsehen zu sehen

sind, werden beim Dreh meist viele

Stunden benötigt. Für die Requisite

und für die Technik bedeutet das

harte Arbeit und für die Schauspieler

lange Wartezeiten. Geduld, Kreativität

und straffe Organisation sind

von Nöten, damit sich der immense

Aufwand dennoch in Grenzen hält.

Eines ist allerdings fix – und das

wissen die Filmemacher auch – zur

Stallzeit gehört der Hof den Kühen

und die gehen immer vor.

Gaby und Klaus sind froh, dass sie

ihre privaten vier Wände im Obergeschoss

angesiedelt haben, sodass

sie auch bei wochenlangem Drehspektakel

ihren Rückzugsort haben.

Dennoch freuen sie sich immer

wieder über die vielen Anfragen, die

spannenden Momente und darüber,

dass ihr Daheim so beliebt und berühmt

ist. Herzlichen Dank euch

beiden für den außergewöhnlichen

72


1999 begann die Filmkarriere mit

dem Bullen von Tölz

Blick hinter die Kulissen und danke

auch für die tolle Werbung für

unseren Isarwinkel – den schönsten

Drehort der Welt.

Ihre D inkelbäckerei

in Lenggries!

Brot & Torte Isarstraße 8 83661 Lenggries 08042/97 82 762

73


ANZEIGE

PORTRÄT Hans Willibald

Zum Einsatz bereit

Schutzhelme Protos ® Integral erhältlich bei Hans Willibald

Protos ® Integral Modelle

Der Protos ® schützt in bisher unerreichter

Dimension. Das Besondere

ist, dass alle Protos ® Modelle dieselbe

Schale besitzen und durch das

unkomplizierte modulare Prinzip mit

speziellem Zubehör, wie zum Beispiel

der Protos ® Integral Schutzbrille,

aufgerüstet und für andere Einsätze

ausgestattet werden können. Doch

trotz aller Individualität haben die

verschiedenen Typen eines gemeinsam:

Bei der Entwicklung standen

höchste Sicherheit, bester Tragekomfort

und der einzigartige Technologie-Standard

an erster Stelle.

Pfanner

Schutzbekleidung –

das optimale

Weihnachtsgeschenk!

Hans Willibald GmbH & Co. KG

Am Steinbach 40

83646 Wackersberg/Bad Tölz

Tel. 08041 · 7827-0

info@hans-willibald.de

www.hans-willibald.de

Öffnungszeiten Verkauf

Montag – Freitag

07.15 – 12.00 Uhr und

13.00 – 17.30 Uhr

Samstag

08.00 – 12.00 Uhr

74


Der Protos ® Integral ist durch zahlreiche

in- und ausländische Patente

geschützt. Weitere Patente, insbesondere

für die Innenausstattung, das

Visier (inkl. Gesichtsschutz mit elastischer

Dämpfungs- und Dichtlippe)

sowie den CrashAbsorber sind angemeldet

und zum Teil bereits erteilt.

Dank der Zertifizierung nach EN

397 und EN 12492 kann das „Protos

® Integral System“ innerhalb von

Sekunden für Forst, Baumpflege

bzw. Klettereinsätze verwendet werden.

Kinngurt, Visier, Nackenschutz,

Gehörschutz – alles ist integriert und

gleichzeitig modular.

Protos ® Integral Forest

500€ SPAREN

+ COOL IN DEN

WINTER STARTEN

Jetzt Preisvorteil sichern

Honda Schneefräse HSS 655 LW

nur1.999,-€

statt 2.499,– €*

Kompakte Leistung. Perfekt für den Einsatz auf engem

Raum und kleinen Flächen. Benutzerfreundlichkeit und die

Räumleistung von 32 t/Std zeichnen diese Schneefräse aus.

Wir beraten Sie:

Hans Willibald GmbH & Co. KG

Am Steinbach 40

83646 Wackersberg/ Bad Tölz

08041/78270

08041/782727

www.hans-willibald.de

* Solange Vorrat reicht. Aktionspreis nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Änderungen vorbehalten.

Bei dem genannten Vorher-Preis handelt es sich um die UVP des Herstellers. Stand 08/2017.

ENGINEERING FOR

Was den Protos ® Integral Forest

einzigartig macht, ist die Integral

Lösung. Alle Bestandteile wurden

innerhalb der Helmschale integriert,

wodurch man nicht mehr an

Ästen, Gestrüpp oder anderen Hindernissen

hängen bleiben kann. Der

Protos ® wurde speziell für den Forst

entwickelt und ist auf den gefährlichsten

Einsatzbereich zugeschnitten.

Die zweifarbige Farbgebung gewährleistet

eine erhöhte Sichtbarkeit

und die tiefgreifende Nackenschale

schützt den Hinterkopf vor Schlägen

und bei Stürzen. Der Lüftungsschieber

bietet nicht nur ein Plus an Tragekomfort,

bei Schlageinwirkungen

dient er als zusätzlicher Stoßfänger,

bevor die Kräfte auf die Hauptschale

einwirken.

75


ANZEIGE

PORTRÄT Hans Willibald

Der neue Suzuki Jimny

kennt keine Grenzen

Kompakte Maße, geringes Gewicht

und kompromisslos geländetauglich

– der neue Suzuki Jimny

wurde dafür gebaut, jedes Ziel zu erreichen.

Denn mit seinem ALLGRIP

PRO Allradantrieb und seiner zuschaltbaren

Untersetzung steht Ihrer

Freiheit nichts mehr im Wege. Erleben

Sie mit der unverwechselbaren

Off-Road Legende von Suzuki ein

zuverlässiges und robustes Fahrzeug,

das sich nie zu schade ist, auch

schmutzige Arbeit zu übernehmen.

Professionell ausgestattet

Geschäftsführer

Hans Willibald jun.

Fensterheber, Fernlichtassistent oder

ein praktischer USB-Anschluss – oft

sind es schon Kleinigkeiten, die die

Fahrt abseits der Straße komfortabel

machen.

auch im wärmsten Sommer immer

bei Ihrer Wohlfühltemperatur unterwegs

sind, bietet Ihnen das Off-Road

Original auch eine Klimaautomatik

mit Pollenfilter3.

Markantes Design für einen

robusten Geländeprofi

Schon von außen zeigt das robuste

Off-Road Original, dass es konsequent

seinen Weg geht. Passend

dazu ist der Innenraum geradlinig,

übersichtlich und aufgeräumt. Alle

Instrumente und Regler sind dort,

wo sie hingehören – damit Sie alles

im Blick haben, wenn es darauf ankommt.

Gerade wenn Sie viel im anspruchsvollen

Gelände unterwegs sind, sollte

der Komfort nicht zu kurz kommen.

Wie gut, dass der neue Suzuki

Jimny alles hat, um Ihnen die Fahrt

so bequem wie möglich zu machen.

Ob Servolenkung, elektrisch verstellbare

Außenspiegel, elektrische

Sitzheizung und Klimaautomatik

Kälte, Matsch und Schnee sind für

den neuen Suzuki Jimny kein Problem.

Und mit der Sitzheizung vorn

haben Sie es dazu noch gemütlich

warm, wenn Sie durch winterliche

Landschaften fahren. Damit Sie

Praktische Ablaufrinne und

flache Motorhaube

Besonders praktisch bei schlechtem

Wetter: die Ablaufrinnen des neuen

Suzuki Jimny an den Dachrändern –

76


denn sie verhindern das Eindringen

von Regenwasser in den Innenraum,

wenn Sie die Türen öffnen.

Die flache Motorhaube und der

rechteckige Aufbau garantieren Ihnen

beste Übersicht und erlauben

Ihnen damit eine deutlich bessere

Orientierung im Gelände. Zugleich

verbessern die steileren A-Säulen und

die nach unten abgesenkten Ausschnitte

der Fensterflächen die Sicht.

Praktische Ladefläche

Obwohl der neue Suzuki Jimny sehr

kompakte Außenmaße hat, bietet er

einen äußerst großzügigen Innenraum.

Dank seiner kantigen Innenund

Außenform ist die Ladefläche

überraschend geräumig. Klappen Sie

bei Bedarf einfach die Rücksitze um

und erweitern Sie das Ladevolumen

auf 377 Liter.

77


78

SPORTLERPORTRÄT Alexandra Danner


Langlaufnachwuchs

aus Lenggries

Die 18-jährige Alexandra Danner auf

dem Weg in den Spitzensport

Text: Katharina Fitz

Beim Langlaufen ist Alexandra

Danner in ihrem Element –

die Lenggrieserin startet als

Nachwuchsläuferin durch.

Bild: Urs Steger

„Skischuhe finde ich unbequem“,

sagt Alexandra Danner und lacht.

Aber die muss sie auch nicht anziehen,

denn die Lenggrieserin gilt als

neue bayerische Hoffnungsträgerin

in Sachen Langlauf. Erst kürzlich

wurde sie zusammen mit anderen

jungen bayerischen Athleten im

Rahmen der Einkleidung durch den

Deutschen Skiverband (DSV) zur

„Viessmann-Juniorensportlerin des

Jahres 2018“ gekürt.

Die Freude am Langlaufen wurde

Alexandra quasi schon in die Wiege

gelegt. Ihr Onkel Franz Danner

fuhr seinerzeit erfolgreich für das

Zollteam und ihr Vater Toni Danner

fungiert beim SC Lenggries als

Zweiter Vorsitzender. Da lag es

nahe, dass die kleine Alexandra ihre

ersten Erfahrungen im Langlaufen

auf den weitläufigen Loipen rund

um ihre Heimatort machte. Schon

früh lief sie bei den Rosenmontagsrennen

des Lenggrieser Skiclubs mit

und war meist als eine der Ersten

im Ziel. Während ihrer Zeit auf der

Grundschule und dem Gymnasium

Bild: Deutscher Skiverband

nahm sie regelmäßig mit großem

Erfolg an Wettkämpfen ihrer jeweiligen

Altersklasse teil.

Gold fürs deutsche Team

Ihren bislang größten Triumph feierte

die junge Frau bei der Junioren-Weltmeisterschaft

im schweizerischen

Goms: Als Mitglied des ➳

79


SPORTLERPORTRÄT Alexandra Danner

Juniorinnen-Staffelteam gewann sie

die Goldmedaille – die erste für

Deutschland seit rund 20 Jahren.

Eine verdiente Entschädigung für

ihren Sturz in den Einzelrennen im

Sprint und im klassischen Stil: In

diesen Disziplinen erreichte sie zuvor

lediglich den 14. und 24. Platz.

Doch von Rückschlägen lässt sich

Alexandra nicht so leicht entmutigen.

Mit eiserner Disziplin und

Ausdauer meisterte sie im Frühjahr

den anstrengenden Spagat zwischen

zeitraubendem Training, Wettkämpfen

und Abiturvorbereitung.

Den Schulabschluss hat sie mittlerweile

in der Tasche und einen neuen

Lebensabschnitt begonnen. Mit Beginn

ihrer Ausbildung bei der Bundespolizei

ist sie in ihre erste eigene

Wohnung nach Ruhpolding gezogen.

„Das ist schon eine Umstellung,

alleine zu wohnen“, gibt sie zu. Im

Gegensatz zu ihren Altersgenossen,

die sich nach der Schulzeit oft eine

Auszeit zur Orientierung gönnen,

geht für Alexandra Danner das

strenge Langlauf-Training auch an

ihrem neuen Wohnort weiter. In dem

hauptsächlich als Biathlon-Hochburg

bekannten Touristenort findet

die Lenggrieserin zusammen mit anderen

Nachwuchsathleten perfekte

Trainingsbedingungen.

„Meine Familie ist sehr

wichtig für mich“

Bild: Bundespolizei

Als Auszubildende bei der Bundespolizei kann die Athletin Beruf und

Sport problemlos vereinbaren.

Doch bei allem sportlichem Ehrgeiz

nimmt sich Alexandra auch regelmäßig

Zeit für ihre Familie und

Freunde. „Wenn ich frei habe, fahre

ich oft nach Hause oder meine Eltern

besuchen mich in Ruhpolding“,

erzählt sie. Ohne die moralische

und finanzielle Unterstützung ihrer

Familie wäre die Ausübung ihres

Sports für Alexandra nur schwer

80


Veranstaltungen.“ Ihr neues, selbstständiges

Leben in Ruhpolding

genießt Alexandra aber trotzdem

in vollen Zügen. Ihre Berufsausbildung,

das Training und vor allem

das Zusammensein mit ihren Sportkollegen

erfüllen sie voll und ganz.

„Die verstehen einfach, was mich

bewegt und antreibt“, sagt sie.

Olympia winkt von Ferne

möglich gewesen: „Meine Familie

ist sehr wichtig für mich. Meine

Eltern begleiten mich auch heute

noch oft zu Rennen und sportlichen

Bild: privat

Alexandra Danner steht noch ganz

am Anfang ihrer sportlichen Karriere

und doch winkt als fernes Ziel

irgendwann einmal die Teilnahme

an Olympia, wie bei nahezu jedem

Sportler, egal aus welcher Disziplin.

Doch bis es soweit ist, heißt es

trainieren, trainieren, trainieren.

Alexandra Danner macht das nichts

aus – im Gegenteil. Sie übt ihren

Sport mit großer Leidenschaft und

Ehrgeiz aus und ist doch erfrischend

bodenständig geblieben – a echte

Isarwinklerin eben.

Großes Hallen-Schwimmbecken

Wildwasser-Strudel im Außenbereich

Täglich kostenloser Eintritt

mit der Gästekarte PLUS!

Mit der Lenggrieser Gästekarte 30% Ermäßigung

auf alle Eintritte (außer Mehrbadekarten).

Erlebnisbecken mit Luftperl-Liegen · Kleinkinderbecken

Liegewiese mit Panorama-Aussicht · Kiosk

Ganzjährig geöffnet (ÖZ: www.isarwelle-lenggries.de) · An der Mittelschule · Goethestr. 22a · 83661 Lenggries · Tel. (08042) 509596 · isarwelle@lenggries.de

81


ANZEIGE

PORTRÄT Heilpraktiker Stefan Jaud

Gesund durch den Winter

Stefan Jaud, Heilpraktiker und Langlauflehrer aus Lenggries

„Ich habe immer wieder Infektionen.“

„Im Winter liege ich mindestens

einmal flach.“ „Mei oamoi

krank sei, is normal im Winter“ …

Ganz ehrlich, der Glaube versetzt

wirklich Berge, aber eben auch im

destruktiven Sinne. Man kann das

quantenphysikalisch beschreiben

oder auch mental. Letztlich läuft

sich alles auf folgende These hinaus:

Energie folgt der Aufmerksamkeit!

Worauf richten Sie Ihre Aufmerksamkeit?

Auf kräftigende Aktionen,

Kräuter, Licht und feinsinnige Begegnungen

usw. oder Trump News,

Schreckensnachrichten, Süsskram,

Aktionfilme, Facebooken am Abend

vor dem Einschlafen, bewusst oder

unbewusst schlechte Laune haben

usw.

Hier geht’s um Ersteres. Man kann

sich der Vitalität mit System nähern,

z.B. in der Unterteilung, 1. physisch/

funktional/biochemisch, 2. elektromagnetisch/lichtphysikalisch

und

andere nicht sichtbare Energien, 3.

mental (Gedanken, Einstellungen,

Mentalität), 4. systemisch, zwischenmenschlich,

universelle Verbindungen,

5. göttlich, das Allumfassende.

Wer jede diese Ebenen konstruktiv

lebensbejahend bedient, wird in seiner

Kraft bleiben.

So durchdacht muss es aber gar nicht

sein. Zunächst ist es wichtig, sich

der „normalen Lebensenergie“ zuzuwenden.

Wenn wir gesund durch

die dunklere Jahreshälfte kommen

möchten, brauchen wir Licht.

Licht: Tageslicht von der Sonne. Idealerweise

um die Mittagszeit, so gut

möglich direkt auf die Haut und in

die Augen – ohne Sonnenbrille und

Lichtschutzcremes. Wenn sie länger

als eine Stunde direkt in der Sonne

sind, macht es natürlich Sinn die

Haut zu schützen, dann aber nicht

mit nanometallischen Inhaltsstoffen

in Sonnencremes. Höhensonne (auf

den Bergen mit viel UV-Reflexion

vom Schnee u.Ä.) bedarf schon besonderen

Schutzes. Mit dem täglichen

Tageslicht kriegen wir auch das

Vit.D-Thema relativ gut in den Griff.

Lichtphotonen sind aber vor allem

auch direkte Lebensenergielieferanten.

Unser Nervensystem bezieht

vom Licht ganz direkt Nahrung. Der

Photo-elektrische-Effekt bzw. der

photovoltaische Effekt nach Einstein

ist für unsere Nerven täglich Brot.

Luft: Sauerstoffreiche Atemluft ist

gleich der nächste Punkt. Intensives

ein- und ausatmen von sauerstoffreicher

Luft und Sonnenlicht wirkt

auf pathogene Keime intensiver und

nebenwirkungsfreier als jedes Antibiotikum.

Somit wären wir beim

Bewegen untertags draußen. Raus!

Skitour, Langlaufen, Wandern. Die

Bewegung arbeitet die Luft und das

Licht sowie die Nährstoffe ins Gewebe

ein und sorgt für eine Gifte-

und Schlacken-Drainage nach

draußen.

82


Ruhe: Um zu entgiften bedarf es,

noch vor der Bewegung, Ruhe. Tiefenentspannung

v.a. im Schlaf. Wenn

wir unsere elektromagnetischen und

lichtphysikalischen inneren Angelegenheiten

anerkennen, kommen

wir nicht umhin, die menschengemachten

Funk- und Stromsignale

in der Nacht möglichst auszuschalten.

Es gibt viele Forschungen, wie

unzureichend wir in die Entgiftung

kommen z.B. das intrazellulär wichtige

Melatonin zu bilden, wenn wir

angesteckte Kabel um’s Bett haben,

Nachttischlampen, Radiowecker,

Handyladegeräte und v.a. W-lan.

Gerade unsere Kinder müssen wir

vor diesen Einflüssen zur absoluten

Regenerations- und Entgiftungszeit

also nachts schützen. Zögern Sie

nicht diese Quellen ab 20.00 Uhr zu

reduzieren und auch das Blaulicht

der elektrischen Geräte (Bildschirme,

Glühlampen) herunterzufahren.

Über Jahrtausende hat unser Organismus

mit Sonnenuntergang in

den Regenerationsmodus geschalten.

Die Biologie ist (noch) darauf

eingestellt. Wenn wir das alles

über den Haufen werfen, wird biochemisch

so manches nicht mehr

gelingen.

Wasser: Unser Leitungswasser kann

man Gott sei Dank fast noch als gutes

Quellwasser bezeichnen. Wenn

Sie es schaffen, bis 14.00 Uhr einen

Liter Wasser zu trinken, sind Sie

schon gut dabei. Der Stoffaustausch

ist enorm, er gelingt nur mit Wasser

in uns. Es fließt vom arteriellen

Schenkel der Kapillaren, der feinsten

Blutgefäße ca. 60 Liter freie

Flüssigkeit pro Minute ins Gewebe,

um diese zu ernähren und zu entgiften

und wieder zurück über den venösen

Schenkel in Richtung Venen.

Das kann nur gelingen mit viel Wasser

und Bewegung.

Wärme: Mein persönlicher Trick

nach langen Outdoorarbeiten z.B.

im Schneeregen als Langlauflehrer

ist eine 30-minütige heiße Wanne

oder ein aufsteigendes Fußbad.

Aufsteigend in Temperatur, bis es

kaum noch erträglich ist und in der

Wasserhöhe bis unter die Kniekehlen.

Danach ein guter Tee, auch hier

kann der wärmende Aspekt mit Ingwer

unterstützt werden.

Naturheilmittel: Wenn Sie noch eine

gute Kombination und tägliche Ration

aus wichtigen Nährstoffen, vor

allem chlorophyllhaltigem Grüngemüse

und gleichzeitig positiv auf unsere

Mikrobiom wirkende Kräuter

in Ihr Ernährungsprogramm einfließen

lassen, kann nicht mehr viel Anbrennen!

Noch drei, vier Anregungen:

Ackerschachtelhalmtee (ausköcheln)

oder Brennnessel für die so

unentbehrlichen Kieselsäuren. Auch

Rosmarin ist ein kräftigungs- und

entgiftungsförderndes Mittel unserer

Zeit. Kurkuma – die indische

Gelbwurz als Gewürz in Öl oder als

Tinktur. Unser Leberheilmittel aus

dem eigenen Garten ist die Petersilie.

Bei all den genannten Mitteln

und Anwendungen ist es eigentlich

schwer sie überzudosieren. Zögern

Sie nicht, diese Mittel nach Recherche

oder Beratung vom Heilpraktiker

oder Kräuterpädagogen auch

mal etwas intensiver anzuwenden.

Genießen Sie die Elemente auch im

Winter. Positive Laune und Freude

sind grundsätzlich der Schlüssel für

Durchlichtung und sich bewegen zu

wollen. November bis März ist auch

Lebenszeit. „Heuer bleibe ich fit!“

Viel Freude im Winter.

Stefan Jaud

Heilpraktiker

Tel. 0179 · 70298080

info@heilpraxis-jaud.de

83


Schaufensterln

Der neue historische Isarwinkler Kalender 2019

mit ca. 35 Motiven aus den vier Gemeinden

(also von jeder Ortschaft etwas) des Isarwinkels.

Zum Preis von 19,90 € kann der Kalender wie

immer im Buidleck in der Marktstraße 5 in

Lenggries erworben werden. (limitierte Auflage)

Mareisal g’nahts Angora- oder Merinodreieckstücher

gibt es in vielen Grundfarben,

das je nach Kundenwunsch individuell mit

farbiger Rollkante gesäumt wird. Die Tücher

in verschiedenen Größen sowie Stirnbänder,

Mützen und Babypumphosen gibt es bei

Maria Eisele, Kranzer 26, 83674 Gaißach,

Tel. 08041·9807

Bei „Creativ werk’ln“ finden Sie viele schöne Kostbarkeiten

aus Krüll. Schauen Sie selber vorbei, denn die verschiedenen

Kreationen werden Sie begeistern!

Christine Weichenrieder

Längentalstr. 23, Arzbach/Wackersberg, Tel. 08042·3789

E-Mail: weichenrieder.christine@hotmail.de

84


Lassen Sie sich von fantasievollen Wohnaccessoires

& stilvollen Geschenkideen inspirieren.

Entdecken Sie beim Stöbern ein neues

Lieblingsstück oder ein perfektes Geschenk.

Platschererhof, Gebhartgasse 26b

(hinter der Kirche), 83661 Lenggries,

Tel. 08042 · 9728021, www.platschererhof.de

Unsere Winteröffnungszeiten: 28.12.18 – 17.03.19

Freitag bis Sonntag von 11.00 – 18.00 Uhr

Falls Loipe vorhanden, haben wir vom

27.12.18 bis 06.01.19 und 01.03.19 bis 10.03.19 tägl. geöffnet.

Beim Dannerer – Kaffä, Kuacha,Brotzeit’n,

Tannern 32 ½, Jachenau, Tel. 08043·918889

Wegen Geschäftsaufgabe ab sofort 50% auf das

gesamte Sortiment! Kerzen, Deko, Wolle,

Laternen, Karten, Wolldecken, Geschirr u.v.m!

Mit „Gwand & Blume“ d.h. Dirndl nähen und

Blumendekorationen, wird es auch in Zukunft

weitergehen! Wir möchten uns für 7 Jahre bei

euch bedanken! Schee war’s! Eine schöne

Adventszeit wünschen Angelika und Katrin!

Gwand & Blume | Strickfabrik

Tegernseer Str. 80, 83666 Waakirchen,

www.gwand-und-blume.de

Totalräumungsverkauf

Denken Sie an Weihnachten und verschenken

Sie einen Gutschein für Wimpernverlängerung,

Kosmetikbehandlung, Fußpflege (auch medizinisch)

oder schöne Nägel.

Außerdem finden Sie viele kleine Geschenke bei

„Einfach Schön“, Inh. Diana Bachhuber,

Gewerbepark 30, 83670 Bad Heilbrunn,

Tel. 0151·40164207

85


Schaufensterln

Aromen für die Seele:

Hochwertige Räucherware und

Zubehör, einzeln oder im Geschenkset

zum Thema Advent,

Weihnachen, Rauhnächte u.v.m.

sowie handgearbeitete Kissen

voller Kräuter und Gewürze

nach der ayurvedischen Heillehre.

Jetzt neu in der Kräuterhexe

Tel. 08042 · 8880

www.hexentee.de

BaWi Kunsthandwerk

Schöne Liebhaberstücke in Miedertechnik in den

unterschiedlichsten Größen und Formen sowie

auch Gürtel, kleine Stofftaschen u. Geldbörsen

bekommen Sie bei Barbara Wimmer,

Frauenreiter Weg 4, Waakirchen, Tel. 08021· 7921

www.bawi kunshandwerk.de

Viele zauberhafte Wohnaccessoires,

kleine Möbelstücke & liebevolle Geschenke

finden Sie bei Andrea Happach im Berg Chalet,

Friedeln 17 (direkt an der Hauptstraße), Jachenau,

Tel. 08043·1036 und Onlineshop www.berg-chalet.de

86


BUCHVORSTELLUNG

Claudia Fischhabers himmlische Begleiter

Text: Michaela Probst Bilder: Claudia Fischhaber und Michaela Probst Illustrationen: Hanni Schmotz Schöpfer

„Du hast eine lebhafte Fantasie“,

hörte Claudia als Kind immer wieder,

als sie von ihren Engeln erzählte,

die sie schon damals umgeben

haben. Dass die reinen Kinderseelen

die überirdischen Wegbegleiter oftmals

bis zur Schulzeit bemerken,

hört man ja öfter, doch Claudia hat

sie nie aufgegeben. Seither beraten

und unterstützen sie die Lenggrieserin

in ihrem Leben und helfen ihr

dabei, auch anderen zu helfen.

Seit 25 Jahren gibt sie ihr Wissen in

zahlreichen Seminaren weiter und

genau das hat sie jetzt in einem Buch

zusammengefasst. Es ist ein Leitfaden

für jeden, der mit den Engeln

in Kontakt treten möchte. Übungen

und Meditationen sollen den Leser

zu mehr Feingefühl und mehr Achtsamkeit

und zurück zur Gesundheit

verhelfen, sodass sie Vertrauen im

Leben finden. Schrittweise führt

das Buch über einfache meditative

Übungen bis hin zur „Meisterschaft“.

Die dreifache Mutter greift

auf einen großen Erfahrungsschatz

aus vielen Beratungsgesprächen

zurück und hilft so, Blockaden im

Leben ihrer Kunden zu lösen. In

der geistigen wie in der irdischen

Welt. Obwohl das Wirken von Claudia

sehr spirituell und nicht immer

greifbar ist, ist die gelernte Buchhalterin

ganz bodenständig, auch wenn

sie gern mal schwebt, erzählt uns die

54-Jährige, die übrigens 3 Jahre Astrologie

studiert hat, mit einem Au-

genzwinkern. „Das Weltliche und

das Geistige hat alles seine Berechtigung.

Wichtig ist nur, dass man alles

in seinem Leben aus ganzem Herzen

macht“, verrät uns die sympathische

Autorin.

Ihr Buch „Die Göttliche Weisheit

der Engel“ ist bestellbar über

Amazon oder per E-Mail unter

claudia@carmael.de für 24,95 €

ISBN 978-3-00-056175-7

87


ISARWINKLER Rätselraten

Kreuzworträtsel

passend zu den Heftthemen

1. Hochherrschaftlicher Besuch in Bad Heilbrunn – H. A. von ...

2. Wofür war das Heilbrunner Heilwasser besonders begehrt

3. Schutzpatron der Bad Heilbrunner Pfarrkirche Hl.

4. Hausberg von Bad Heilbrunn ohne Leerzeichen

5. Mittelalterliche Kräuter-Apotheke – Benediktbeurer …

6. Aspirin der Wiese

7. Hilfreiche Männerpflanze im

9

Kurschattenbeet

8. Bühnenname im Tölzer Marionettentheater

9. Beliebtes Volksstück mit Marionetten

13

ohne Leerzeichen

10. Premierenstück im Marionettentheater

11. Tipp vom Isarwinkler gegen

Männer-) Krankheiten

aller Art – a warms …

8

14

12. Scherzhafter Autoname

vom Töl-W …

13. Miet-Wellness für

jedermann in Lenggries

5

3

ohne Leerzeichen

2

14. Lang ersehnter

kurfürstlicher Thron-

10

folger Max …

4

10

12

8

3

Zu

gwinna gibt's:

www. landgasthof-osterseen.de

einen Verzehrgutschein

im Wert von 50 €

für den Gasthof

Hotel & Landgasthof

Osterseen

Hofmark 9 in Iffeldorf

13 11 1 6

4

9

Das richtige Lösungswort

sendet bitte per E-Mail an:

info@disarwinkler.de

oder per Post an:

CS Medienberatung und

Verlag

d’Isarwinkler

Sperberstraße 8a

83661 Lenggries

Einsendeschluss 28.02.2019

11

6

5

14

7

2

12

1

Lösungswort aus der

Ausgabe Nr. 7:

Saekularisation

Gewinner:

Barbara Bauer junior

Schwaig 115a

83646 Oberfischbach

Wir gratulieren!

Lösungswort:

1 2 3 4 5 6 F 8 9 10 11 12 13 14

88


PORTRÄT Elke Lukaschek

ANZEIGE

Investieren Sie doch mal in sich selbst!

Unsere Welt ist komplex genug –

also warum sich das Leben nicht

leichter machen? Wer sich in schwierigen

Situationen die Frage stellt

„Könnte es auch anders sein?“, ist

dabei schon mal in der richtigen

Richtung unterwegs. Es lohnt sich,

genau hinzuschauen, denn oft entfalten

sich Potenziale erst, wenn

man ihnen den Weg frei macht. Ob

als Firmenchef, Unternehmer oder

Mitarbeiter, bei Prüfungsvorbereitungen,

Berufsfindung oder auch

einfach im Privatleben – es gilt die

Devise: Eine gewisse Leidenschaft

und das Wissen um seine wahre innere

Motivation sind die besten Ratgeber

für Erfolg.

Genau hinschauen

lohnt sich

„Du schaffst das“ ist auch das Motto

von Elke Lukaschek, die als ausgebildeter

systemischer Coach, Mentalcoach

und Unternehmensberaterin

kreative und zielorientierte Lösungen

sucht und dabei gemeinsam mit dem

Kunden neue Perspektiven findet.

„Unsere Denkweise bestimmt unsere

Gefühle, unsere Wahrnehmung und

unser Handeln. Unsere Gedanken

steuern unsere Gefühle, positiv wie

negativ. Es kommt darauf an, wie

wir die Dinge wahrnehmen, damit

wir das Beste aus uns rausholen können,“

sagt sie. Das Spektrum ihres

ganzheitlichen Angebots reicht vom

individuellen Beratungsgespräch bis

zur wissenschaftlich untermauerten

Persönlichkeitsanalyse und bietet

für jeden die optimale Unterstützung,

die sich auch sofort umsetzen

lässt. Denn wer seine mentale Einstellung

ändert, dem können sich

ganz neue Horizonte eröffnen. gk

Rauhalmstr. 12b · 83661 Lenggries

Tel. 08042 · 98832

Mobil 0172 · 8975544

buero@elke-lukaschek.de

www.elke-lukaschek.de

89


Musikantentreffen

Der Tölzer Knabenchor

Eine Erfolgsgeschichte

Text: Michaela Linke Bilder: Tölzer Knabenchor

Den Ursprung hatte der mittlerweile

weltberühmte Tölzer Knabenchor

tatsächlich in einer kleinen Tölzer

Pfadfindergruppe, welche während

gemeinsamer Unternehmungen traditionell

Volks- und Wanderlieder

anstimmte. Als sich die Gruppe 1956

jedoch wieder auflöste, war der damals

18-jährige Gymnasiast Gerhard

Schmidt, der später als Gerhard

Schmidt-Gaden bekannt werden

sollte, wild entschlossen die Gruppe

neu zu formieren. Kurzerhand übernahm

er die musikalische Leitung

und organisierte die Chorproben

im Tölzer Jugendheim. Der Bayerische

Rundfunk lud den Chor gleich

zu den Anfangszeiten zu ersten Tonaufnahmen

ein. Unter dem Namen

Tölzer Knabenchor erreichte er bald

eine überregionale und internationale

Bekanntheit. In den 1970er-Jahren

standen neben den wachsenden

Konzertverpflichtungen vor allem

auch die Aufnahmen und prägende

Begegnungen mit bedeutenden Musikerpersönlichkeiten,

wie z.B. mit

Carl Orff, im Vordergrund. Seit 1971

probt der Chor zunehmend auch in

der Landeshauptstadt München, wo

er heute vollständig beheimatet ist.

Die Ausbildung

Etwa 200 Knaben in fünf Ausbildungsstufen

werden von den künstlerischen

Leitern Christian Fliegner

und Dr. Clemens Haudum sowie

weiteren Gesangspädagogen ausge-

90


Im sogenannten Chor 5 erwerben

sie spielerisch musikalische Fähigkeiten.

Anschließend folgen Chor 4

bis 1. Die jeweiligen Chor-Level sind

nicht nur altersentsprechend eingeteilt,

sondern können auch nur durch

eine bestandene Übertrittsprüfung

erreicht werden. Im Alter von etwa

10 Jahren bis zum Stimmbruch werden

die Kinder dann in den Konzertchor

aufgenommen. Hier haben sie

das musikalische Niveau erreicht,

weltweit bei großen Konzert- und

Opernauftritten sowie bei Fernsehund

CD-Produktionen mitzuwirken.

Im Gegensatz zu im Internatsbetrieb

üblichen Pensum von mehreren

Übungsstunden täglich, findet

im Tölzer Knabenchor nur zweimal

wöchentlich eine zweistündige Chorprobe

statt. Zudem wird in einer

individuellen Solostunde auf die persönlichen

Begabungen und Bedürfnisse

der Knaben eingegangen. Der

relativ geringe Probenaufwand sowie

die Tatsache, dass die Kinder in ihrer

natürlichen, familiären Umgebung

aufwachsen können, setzen eine sehr

ausgefeite Gesangspädagogik voraus.

Ziel ist es, ein Maximum an musikalischer

Qualität mit einem Minimum

an Probeaufwand zu erreichen. ➳

bildet. Bereits im Alter von vier Jahren

beginnt die musikalische Früherziehung

der Tölzer Minis. Eine Laufbahn

im Tölzer Knabenchor fängt

mit dem Eintritt in das erste Chor-

Jahr an. Dafür gehen die sogenannten

Stimmbildner jährlich zu Schulbeginn

in Münchner Grundschulen

und im bayerischen Oberland auf Talentsuche.

Allen ausgewählten Buben

bietet der Tölzer Knabenchor somit

nur wenige Wochen nach Beginn der

ersten Schulstufe die Chance, bereits

die ersten Schritte im Werdegang eines

jungen Sängers zu absolvieren.

91


Musikantentreffen

Auch die Persönlichkeitsentwicklung

der Knaben spielt in der Ausbildung

eine wesentliche Rolle. Dazu zählen

soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeiten,

Rücksichtnahme, Selbstdisziplin,

Selbstbewusstsein und

Selbstständigkeit ebenso selbstverständlich

dazu.

Mit dem Stimmbruch endet naturbedingt

die Knabenzeit. Ist die neue,

tiefere Stimme gefestigt, besteht für

die Männerstimmen die Möglichkeit,

in den Chor der Jungmänner

oder später in den Männerchor des

Tölzer Knabenchors zu wechseln.

Internationale Erfolge

Die Erfolgsgeschichte des Chors ist

lang. Nach zahlreichen Auftritten im

Inland gastiert der Tölzer Knabenchor

in fast allen Ländern Europas

sowie in Russland, Israel, China,

Japan, Korea und den USA. Der

Tölzer Knabenchor wurde 2011 mit

Gerhard Schmidt-Gaden von Papst

Benedikt in einer Privataudienz im

Vatikan empfangen. Auch vor Papst

Franziskus hat der Chor gesungen.

U.a. wurden folgende Staatshäupter/

Königshäuser vom Tölzer Knabenchor

besungen: Königin Beatrix,

Königin Fabiola, Königin Maxima,

Präsident George W. Bush, Prinz

Charles, Bundespräsident Gauck,

Kaiser Hirohito, Bundespräsident

Steinmeier. Auch an Auszeichnungen

mangelt es dem Chor nicht. Darunter

sind z.B. der deutsche und französische

Schallplattenpreis, der Echo

Klassik 1982 oder etwa die Grammy

Award Nominierung 1982.

Vom Familienbetrieb zum erfolgreichen

Unternehmen

Das einstige Familienunternehmen

wuchs rasant zum künstlerisch und

organisatorisch anspruchsvollen Betrieb

heran. Helga Schmidt-Gaden

war treibende und stets wichtigste

Kraft. Für ihre wertvolle Arbeit den

Chor in allen administrativen Bereichen

entsprechend des Erfolgs stets

adäquat weiterzuentwickeln, erhielt

sie den Bayerischen Verdienstorden.

Seit 2016 lenkt ihre Tochter Babara

Schmidt-Gaden alleinverantwortlich

die Geschicke des Tölzer Knabenchors

in der Position der Geschäftsführerin.

Tölzer Knabenchor GmbH

Tölzer Straße 2

81379 München

Tel. 089 · 7244194-0

info@toelzerknabenchor.de

www.toelzerknabenchor.de

92


Weit gereist und viel gelernt

Kaspar Kaltenhauser erzählt von seiner Zeit

beim Tölzer Knabenchor

Text: Michaela Linke Bilder: Tölzer Knabenchor

Alles hat mit einem Vorsingen in

der Wackersberger Grundschule

angefangen. Drei Buben wurden

damals ausgewählt und dazu eingeladen,

doch einmal in der Probe des

Tölzer Knabenchors teilzunehmen.

Kaspar „Kaschpi“ Kaltenhauser war

einer von den Buam und bald darauf

ging er dann zweimal wöchentlich

zur Chorprobe, die damals noch in

Bad Tölz stattgefunden hatte. Er war

gerade sieben Jahre alt und das Singen

sollten bald einen wichtigen Teil

in seinem Leben einnehmen. Auch

damals wurden die Knaben nach

Alter und Können eingeteilt und so

startete Kaspar erstmals im Chor 4

und wechselte später in Chor 3.

„Zu dieser Zeit hatten wir noch relativ

wenig Auftritte“, erinnert sich

Kaspar Kaltenhauser. „Was sich

aber spätestens mit dem Eintritt in

Chor 2 und 1 änderte. Wir waren

ungefähr 7 Buben und wurden regelmäßig

beim Treffpunkt am Tölzer

Bahnhof mit einem VW Bus abgeholt

und nach München zur Chorprobe

gefahren. Der Solounterricht

fand parallel weiterhin in Bad Tölz

satt. Der Chor 1 ist der eigentliche

Konzertchor, der auch den größten

Teil der öffentlichen Auftritte wahrnimmt.

Es war wirklich eine sehr

aufregende Zeit! Wir sind viel gereist

u.a. nach Israel, Japan, Frankreich,

Holland und Italien. In Japan z.B.

waren wir ganze vier Wochen. Zwei

Wochen davon waren in den Ferien,

die anderen beiden Wochen wurden

wir von der Schule befreit. Man legte

viel Wert darauf, dass wir den ausgefallenen

Schulstoff auch nachholten

und so wurden wir unterwegs sogar

unterrichtet.“

Auf die Frage, was ihm während

seiner Zeit beim Tölzer Knabenchor

am meisten geprägt hat, antwortet

Kaschpi: „Wir haben schon

unglaublich viel gelernt und allem

voran auch eine erstklassische musikalische

Ausbildung erhalten. Auch

die vielen Orte die wir während unserer

Tourneen sehen durften, die

vielen Auftritte und mit Sicherheit

V. l. Michael Lindmair und

Kaspar Kaltenhauser als Solisten

in die „Die Zauberflöte“ von

W. A. Mozart

die Solo-Auftritte z.B. in der Oper

die Zauberflöte werde ich mit Sicherheit

nicht wieder vergessen. Natürlich

gab es auch die Momente, in

denen ich Heimweh hatte oder alles

einmal zu viel wurde. Bei der Weihnachtstournee

durch Italien etwa

waren wir zwei Wochen unterwegs

und sind einen Tag vor Heiligabend

nach Hause gekommen. Das ist für

ein Kind nicht immer einfach! Dennoch

wurde schon immer gut auf

uns geschaut. Im Großen und Ganzen

bin ich sehr dankbar für alles,

was ich in dieser Zeit gelernt habe

und erleben durfte.“ Das Wichtigste,

nämlich die große Freude am Singen

und Musizieren ist ihm bis heute geblieben.

Kaschpi singt heute noch im

Wackersberger Kirchenchor und ist

leidenschaftlicher Musikant bei den

Wackersberger Musikanten.

Lieber Kaschpi, d’Isarwinkler

bedanken sich bei dir für das interessante

Interview und deine ganz

persönlichen Einblicke!

93


Vui z’vui Gfui

Text: Michaela Probst

Es is adiam aweng a Gschieß,

wennst ois so g’spiast und ois so g’spanna duast,

Ob’s des Scheene oder Schiache is.

Und wurscht woos, Du dann glei moi woana muaßt.

Ja freile is des g’recht, wenn’s b’sonders schee is und i gspann,

vor lauter Freid kemman de Tränen dann.

Doch leider wandeln sich die Tränen voller Freid

ganz oft ins Gegenteil,

auf unsrer Welt mit so vui Traurigkeit.

Und Kinder frong: „Du wegam Kriag, wia ko des sei?

De machan ja an Herrgott ganz schee traurig fei!“

Oft san’s de alltäglichen Tragödien gloane und groaße

de nehman oan dann richtig mit:

wenn a tots Viech im Straßengraben liegt

oder eba unberechtigterweis,

jemand richtig zammascheißt.

Doch s’ Lebn find’ meist, Gott sei Dank, owei a guade Woog

so gibt’s moi traurige und vui vui mehra schene Tog.

Woos is des wert, bin i den Tränen nah,

hör i a ganz a bsonders Liad

oder wia is’, wenns Brautpaar in de Kirch marschiert?

Es hod grod frisch gschneid auf de Berg und i mach’s Fenster auf

und i ganz diaf den Schnee-Gruch in mei Nosn schnauf.

Wenn d’ Kuahglocken wieder leiten oder i mi über a scheene Aussicht gfrei,

dann kannt i scho moi juchäzn oder a bissl lauda schrein.

Für a jed’s Gfui, a jed’s Haar, des wos si aufstellt,

für nasse Aug’n und a flau’s Gfui im Mogn,

für d’Schmetterling im Bauch und a für jedes Mitgefühl

gfrei i mi olle Tog.

A wenn des vui an Gfui adiam is echt a Plog,

scho schee, dass i des hob.

94


Tradition

” und Genuss


Bei uns finden Sie eine große Auswahl an besonderen GESCHENKIDEEN mit

einer Vielzahl an PRODUKTEN AUS DER REGION. Essig- und Öl-Spezialitäten

sowie Schnäpse – auf Wunsch frisch abgefüllt. Köstliche Pralinen von Eybel,

Geschenkkörbe, handgemachte Schafmilchseifen, naturreine Produkte aus

Zirbenholz und vieles mehr ...

Hauptstraße 21 I Königsdorf I Telefon 08179 - 5752

95


ALTE SPRÜCHE

Text und Bild: Michaela Probst

Isarwinkler

Charme-Offensive

Nicht jedem wird es in die Wiege gelegt bzw. anerzogen,

sich stets höflich auszudrücken und vorbildlich zu

benehmen. Und das muss auch gar nicht sein, finden

wir, und freuen uns über einen ganz besonders charmanten

Artgenossen aus vergangener Zeit. Christiane

aus Sachsenkam erzählt uns von ihrem Opa, der beim

Tanzen seiner Liebsten immer mal wieder auf die Füße

gestiegen ist. Diese forderte nach mehrmaligen schmerzhaften

Kontakt mit seinem stattlichen Männergewicht:

„Sog amoi, koost Du ned Entschuldigung song?“

Darauf er: „I hob doch ähah gsogt, g’langt des ned?“

Ein weiterer wunderbarer, motivationsgeladener Ausdruck,

den man bis heute immer wieder gerne hört:

„Ned g’schimpft is g’lobt gnua!“

Liebe Freunde des Bayerischen Humors,

dosiert und zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt, lieben

wir diese Charme-Attacken unserer Männer. Selbstverständlich!

Aber denkt dran: Nicht übertreiben und bei

Zeiten ein besonders übergewichtiges Lob auf die andere

Waagschale legen. Das sorgt für den richtigen Ausgleich

und für gute Stimmung. Herzlichen Dank dafür!

98


+ Absicherung bei Berufsunfähigkeit

+ Altersvorsorge

+ Krankenzusatz

+ Baufinanzierung

+ Geldanlage und Bausparen

+ Versicherungsvergleiche, u.a. Kfz

Kanzlei Kaspar Obermüller

Arzbacher Str. 49, 83646 Bad Tölz

Tel.: 08041/4480595

Mobil: 0176/23427088

kaspar.obermueller@fvo-bayern.de

www.finanzexpertevorort.de

99


Mei Dahoam

Bora Classic

Ergonomie und Effektivität neu definiert

Die Entwickler der BORA Lüftungstechnik

GmbH haben aus dem

Prinzip BORA – der Kochfeldabzug

zieht Dampf direkt dort ab, wo er

entsteht – mit BORA Classic ein effektives,funktionales

und ästhetisch

herausragendes Produkt geschaffen.

Mit ihm lassen sich ganz persönliche

Küchenträume verwirklichen.

Denn die zweite Produktlinie bringt

moderner Küchenmöbel ein. Gediegene

Abdeckbleche unterstreichen

die reduzierte Optik. Standardmäßig

ist eine zweigeteilte Abdeckung

vorgesehen, die der Kunde bei Belieben

durch eine markante Gestaltung,

das Einströmgitter, austauschen

kann. Beides ist aus geschliffenem

Edelstahl. Das Abluftvolumen

ist dreistufig regelbar. Zur Auswahl

eingebaut werden können. Die Technik

verschwindet im Unterschrank,

ohne dabei Stauraum zu reduzieren.

Zudem ist die Classic-Variante

– wie alle Produkte von BORA

– extrem leise. Selbst bei höchster

Betriebsstufe werden lediglich 54

Dezibel Schall erzeugt. Im Vergleich

dazu entstehen beim Anbraten von

Fleisch rund 70 Dezibel. So passen

ideale Voraussetzungen für die Planung

individueller Küchen mit: Das

Classic-Produkt überzeugt durch reduzierte

Optik, hochwertigen Edelstahl

und geringste Einbaumaße,

die sogar 600 mm tiefe Arbeitsflächen

möglich machen. Durch diese

Gestaltungsfreiheit lassen sich auch

außergewöhnliche und individuelle

Ideen fernab vom Mittelmaß realisieren.

Die smarte Touchbedienung bringt

die Innovation und Funktionalität

von BORA Classic zum Ausdruck

und fügt sich nahtlos in das Design

stehen unterschiedliche Kochfelder,

in die der edle BORA Classic-Kochfeldabzug

eingebettet ist. Leichte

Handhabung und Reinigung runden

den Kochvorgang ab: Alle beweglichen

Teile des Kochfeldabzugs lassen

sich mit wenigen Handgriffen

herausnehmen und einfach in der

Spülmaschine reinigen.

BORA bringt mit Classic erneut

Physik und Design zusammen und

bietet Kochfeldabzüge, die sowohl

flächenbündig als auch in Aufsatzmontage

in alle Arbeitsplatten wie

Holz, Naturstein oder Edelstahl

die BORA Systeme hervorragend

zum Trend der offenen Wohn- und

Küchenräume.

Classic Wok: Ein Hauch Asien

in der Küche

BORA Classic ist kombinierbar mit

einer großen Auswahl an Kochfeldern,

auch mit einem Induktions-Glaskeramik-Wok-Kochfeld.

Der ambitionierte Hobbykoch lässt

sich heute von Rezepten aus aller

Welt inspirieren, immer mehr auch

von der asiatischen Küche. Mit ei-

100


ner dieser Entwicklung folgenden

Sortimentserweiterung kann BORA

Kundenwünsche bestens erfüllen.

Die Leistung des BORA Woks lässt

sich fein regulieren von der niedrigsten

bis zur Powerstufe, bei der 3000

Watt freigesetzt werden.Einfach ist

auch die Reinigung, da die Oberfläche

vollkommen fugenlos ist. 250

mm Durchmesser hat der Wok in

der Classic-Variante und lässt sich

ebenfalls mit smarter Touch-Bedienung

regeln.

Innovative Heiztechnologie:

Tepan Edelstahlgrill nun auch

für BORA Classic

Seit 2014 ist BORA Classic auch mit

Tepan Edelstahlgrill erhältlich. Mit

der vollflächigen Heiztechnologie

werden auf einer 6 mm dicken Platte

aus tief gezogenem, gebürstetem

Edelstahl überzeugende Grillergebnisse

erzielt. Die ideal auf die Kochzonen

abgestimmten, geformten

Heizelemente sorgen für ein gleichmäßiges

Durchheizen der Platte,

eine agilere Ansprache und schnelleres

Erreichen der Zieltemperatur.

Bei 2.800 Watt werden auf der

großflächigen Kochzone auch große

Braten als ganzes Stück einheitlich

von allen Seiten kross angebraten.

Dank abgerundeter Innenecken ist

die Reinigung des Kochfeldes mühelos

und kinderleicht. Die Leistungsregelung

erfolgt in neun Stufen über

einen formschönen Bedienknebel.

Weitere Informationen unter

www.bora.com

Oberland-Kälte GmbH & Co.KG

Volker Melichar

Handy 01711996781

Bahnhofplatz 10

83646 Bad Tölz

Ettaler Str. 8

82490 Farchant

Tel. 08041 7969933

Fax 08041 7969934

service@oberlandkaelte.de

www.oberlandkaelte.de

101


AUS ALT MACH NEU

Wir lassen Ihr Daheim in einem ganz neuen

Glanz erstrahlen, sodass es kaum wieder zu

erkennen ist.

Zusammen mit unserer jungen, gut ausgebildeten

und motivierten Mannschaft machen wir so

manches möglich.

„Geht ned – gibt’s ned“: auch schwierige

Baustellen haben wir im Griff!

Wir freuen uns mit unserem Kunden über

beeindruckende Ergebnisse und ein „fast“

neues Zuhause.

Selbstverständlich sind wir auch für Neubauten,

Holz- oder Blockhäuser, Hallen und Gewerbebauten

Ihr Meisterbetrieb aus’m Isarwinkel.

102


Planung

·

Holzbau

·

Holzhäuser in Massiv- und Ständerbauweise

·

Innenausbau

Zimmerei Andreas Heiss GmbH

Isarring 7

83661 Lenggries

Tel 08042-9740040

Fax 08042-9740145

Mobil 0170 -3036823

info@zimmerei-heiss.de

www.zimmerei-heiss.de

103


Mei Dahoam

Smarte Qualität – gutes Gefühl

Sicherheitssysteme für Türen und Fenster

schützen die Familie

Man kann für seine Fenster alle vier Quadro Safe Komponenten – Anbohrschutz, Pilzkopf-Sicherheitsschließzapfen, Sicherheitsschließstück

und abschließbarer Fenstergriff – wählen oder auch nur Teile daraus. (Foto: epr/Josko)

Sicherheit gehört zu den Grundbedürfnissen

unseres Lebens und

Wohnens und soll im Eigenheim für

alle leistbar sein. Daher sind Josko

Fenster serienmäßig mit Pilzzapfenverriegelung

ausgestattet; Haustüren

werden durch eine spezielle

5-Fach-Verriegelung geschützt. Besonders

beliebt bei Neubauten ist

der sogenannte MVS Beschlag – ein

Magnetverschlussüberwachungssystem,

das Alarm schlägt, sobald

Fenster, Hebeschiebe- oder Haustüren

geöffnet werden und der Griff

seine Verschlussstellung verlässt.

Diese Sicherheitsvorkehrung liegt

Die Pilzzapfenverriegelung gehört bei

allen Josko Fenstern zur serienmäßigen

Ausstattung und erhöht die

Sicherheit vor Einbrüchen.

(Foto: epr/Josko)

fast unsichtbar im Rahmen eingebettet

und stört so in keiner Weise

den gewohnt schlichten Look.

Überhaupt werden alle Sicherheitssysteme

den Designansprüchen des

Herstellers gerecht. Auf Wunsch

können fast alle Josko Fenster und

Haustüren in der geprüften Sicherheitsklasse

RC2 ausgeführt werden.

Diese werden nicht nur intern begutachtet,

sondern regelmäßig von

einem unabhängigen Prüfinstitut

durch Stichproben in der laufenden

Produktion kontrolliert, inklusive

Beschläge, Schrauben und Verarbeitung.

epr

Nähere Informationen gibt es unter

www.josko.de

104


Andreas Schalch

Schreinerei & Treppenbau

Individueller Treppenbau

Maßangefertigte Treppen & Geländer aus hochwertigen

Massivhölzern, gerne in Kombination mit

Edelstahl, Schwarzstahl, Stein und Glas, in klassischem

oder modernem Design, unterstreichen Ihren

persönlichen Wohnstil.

Holz ist unsere Leidenschaft

Möbel, Küchen- und Innenausbau. Wir bieten Ihnen

das Schreinerhandwerk in seinem ganzen Umfang für

Ihr ganz persönliches Wohn- und Lebensgefühl.

QUALITÄT AUS MEISTERHAND

Ihr Andreas Schalch

Tel. 08042 / 97 48 304

Mobil 0170 / 38 24 948

Obersteinbach 6

83674 Gaißach

post@schreinerei-schalch.de

www. schreinerei-schalch.de

105


ANZEIGE

PORTRÄT Küchenzentrum Oberland

Die Küche

Das Herz des Hauses

106


Die Küche ist Arbeitsplatz und Lebensmittelpunkt

für jeden daheim

verbrachten Tag. Unser Ziel ist es,

Freude an jeder Minute des Aufenthalts

zu erzeugen.

Wir planen und bauen maßgeschneiderte

Küchen, die nicht nur das Auge

erfreuen. Unsere Küchen sind funktional

durchdachte Arbeitsplätze,

die den Alltag erleichtern und den

Spaß am Kochen in den Mittelpunkt

stellen. Robustheit und Langlebigkeit

gepaart mit Ästhetik und Design-Qualität.

Für die perfekte Symbiose

aus Ästhetik und Nutzwert

verbauen wir in unseren Küchen ausschließlich

Qualitätsprodukte. Wir

arbeiten mit renommierten Herstellern

zusammen. In der hauseigenen

Schreinerei können wir individuelle

Sonderlösungen realisieren. Mit

schönem Design, hochwertigen Materialien,

exzellenter Verarbeitung

und funktionalen Qualitätsgeräten

sorgen wir für Wohlfühlambiente.

Harald Weber, staatlich geprüfter

Einrichtungsberater und Schreinermeister,

berät Sie mit seinem kompetenten

Team beim Küchenkauf

und bei der Modernisierung. Unsere

Leistung beinhaltet das Aufmaß, die

Planung, die Konstruktion bis hin

zur Montage, samt aller Anschlüsse.

Ob klassische Landhausküche oder

Hochglanz-Designerküche:

DIE KÜCHE IST DEINE WERK-

STATT – und wir richten sie ein.

KÜCHENZENTRUM OBERLAND

Das Fachgeschäft für Küche und

Küchengeräte seit über 35 Jahren

Bahnhofstr. 16; 83646 Bad Tölz

Tel. 08041 ∙ 3635

Fax 08041 ∙ 72235

toelz@kuechenzentrumoberland.de

www.kuechenzentrumoberland.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

09.00–12.30 Uhr &

14.00–18.00 Uhr

Samstag 09.00– 13.00 Uhr


Mei Dahoam

In trockenen, sicher abgedichteten

Kellern lassen sich

Wohnträume von Hobbyraum

bis Sauna verwirklichen.

(Foto: epr/Saint-Gobain Weber/

Katharina Grottker)

Jetzt den Keller klarmachen

Eine Kellersanierung erhöht Schutz und Komfort

Im Frühjahr hat man häufig das Bedürfnis,

Wohnung und Keller gründlich

auszuräumen und sich von altem

Plunder zu trennen. Diesen Schwung

sollte man nutzen und beim Aufräumen

direkt prüfen, ob es an der Zeit

für eine Kellersanierung ist. Feuchter,

bröckelnder Putz, ein muffiger

Geruch sowie Schimmelflecken sind

deutliche Warnsignale, dass Feuchtigkeit

eindringt. Die Ursache und

den Grad der Durchfeuchtung kann

ein Fachmann mit entsprechenden

Messgeräten ermitteln. Michael

Bertels, Bautenschutz-Experte beim

Baustoffhersteller Saint-Gobain

Weber, erläutert: „Feuchte Keller

sollten saniert werden, da die Feuchtigkeit

ein ungesundes Wohnklima

bewirkt und die Bausubstanz

schädigen kann. Aber es ist nicht

nötig, die Fundamente von außen

freizulegen, um das Gebäude abzudichten.“

Keller können auch mit

einfachen und sicheren Systemen

von innen abgedichtet werden, unter

anderem mithilfe einer sogenannten

Horizontalsperre. Dazu wird

eine gelartige Creme wie die Injektionscreme

weber.tec 946 mit einer

Handdruckspritze in die Mauerfugen

injiziert. Dieses Material füllt

die feinen Poren im Mauerwerk aus

und verhindert so die Ausbreitung

von Feuchtigkeit. epr

Weitere Informationen gibt es

unter www.de.weber/mauerwerksanierung

108


Bleiverglasungen

Echtglasduschen

Küchenrückwände

Isolierverglasungen

Glasdächer

Beleuchtete Spiegel

Ganzglasanlagen

Glaserei Sepp Mayer

Isarstr. 57

83674 Gaißach

Tel. 080 42 / 97 29 987

Mobil: 0174 / 92 82 994

www.glasereimayer.de

DER GLASERMEISTER IM OBERLAND −

QUALITÄT AUS MEISTERHAND!

109


ANZEIGE

PORTRÄT Ofenbauer Josef Waldherr

Gemütlich & modern zugleich

110


Wenn die Tage dunkler werden und

die Temperaturen sinken, sehnen wir

uns nach Wärme und Licht. Schon

unsere Vorfahren aus der Urzeit

wussten um die magische Kraft

des Feuers. An dieser Faszination

hat sich bis heute nichts geändert.

Viele Menschen träumen von einem

Holz- oder Kaminofen in den eigenen

vier Wänden. Ofenbaumeister Josef

Waldherr aus Wackersberg hilft

dabei, diesen Traum in die Realität

umzusetzen. Er ist Ofenbauer aus

Leidenschaft.

Die kompetente Beratung seiner

Kunden liegt ihm besonders am

Herzen. Mit Liebe zum Detail plant

Waldherr deshalb den Einbau, genau

abgestimmt auf die Proportionen

und Maße der Räume. Auch in

puncto Design ist man beim Ofenbaumeisterbetrieb

Josef Waldherr

in guten Händen. Ob es moderne,

geradlinige Öfen mit großen Glasscheiben

oder Natursteinablagen

sind oder traditionelle Ofenanlagen,

wie sie in urige Bauernstuben

gehören – Josef Waldherr versucht

stets, die Wünsche seiner Kunden

umzusetzen.

Für welche Variante sich die Kunden

von Josef Waldherr auch entscheiden

mögen, die Zeitspanne von der Planung

bis zum Einbau liegt – je nach

Aufwand – bei fünf bis zehn Tagen.

Nicht immer muss jedoch ein nagelneuer

Ofen eingebaut werden. Das

Waldherr-Handwerkerteam saniert

und repariert auch bestehende Öfen

und Kamine und bringt sie auf den

neuesten Stand der Technik.

Mit dem Beruf des Ofenbauers hat

er sein Hobby zum Beruf gemacht.

„Es gefällt mir, Wärme, Leben und

Behaglichkeit in die Häuser meiner

Kunden zu bringen“, erzählt er und

strahlt, „wenn meine Kunden sich

freuen, freue ich mich auch!“ kf

Ofenbaumeisterbetrieb

Josef Waldherr

Am Sauersberg 132

83646 Wackersberg

Tel. 0151 ∙ 15429799

info@der-feuerraum.de

www.der-feuerraum.de

111


ANZEIGE

PORTRÄT Wellnessfass-Verleih

Baden und Saunieren im eigenen

Garten – dieser Traum

kann Wirklichkeit werden

Bilder: Wolfgang Kronwitter

112


Wellness im eigenen Garten

Sauna- und Badefässer zum Mieten

Baden und Saunieren im eigenen

Garten? Dieser Traum kann dank

dem „Wellnessfass-Verleih“ von

Andrea Gerg und Andreas Büttner

Wirklichkeit werden. Die beiden

Jungunternehmer aus Lenggries

verleihen Sauna- und Badefässer.

Zum Service gehören auch Anlieferung,

Abholung und Reinigung.

Die Badefässer der Marke „Skargards

Rojal“ verfügen über eine

Kunststoffwanne, die mit Holz ummantelt

ist. Bei einem Durchmesser

von 1,90 Metern finden in dem Fass

fünf bis sieben Personen bequem

Platz. Das Befeuern geschieht mit

Holz – ein integrierter Zirkulationsofen

verteilt die Wärme gleichmäßig

und sorgt für pures Badevergnügen

auch für längere Zeit.

Mit Holz wird

ausschließlich geheizt

Die Saunafässer sind Sonderanfertigungen

der Firma Paul Wenig

aus Lenggries. Auch sie werden

ausschließlich mit Holz beheizt

und erreichen in rund einer Stunde

eine Temperatur von um die 80

Grad. Wer’s heißer bevorzugt, legt

einfach ein paar Holzscheite nach.

Durch die gute Isolierung hält sich

der Heizbedarf der Saunafässer in

Grenzen, auf Stromzufuhr kann

wie bei den Badefässern gänzlich

verzichtet werden. Jeweils vier Personen

haben in den Fässern aus

Fichten- und Abachiholz auf Sitzbänken

und Liegeflächen in unterschiedlicher

Höhe Platz. Bei einer

größeren Gruppe sollte man sich

mit dem Saunabesuch abwechseln.

Der „Wellnessfass-Verleih“ liefert

auf Wunsch auch Feuerholz, Gartenschlauch,

Gartenduschen, Pavillons

und weiteres Zubehör. Für den

Sauna- und Badespaß auf dem eigenen

Grundstück benötigt der Kunde

lediglich einen Wasseranschluss

sowie eine geeignete Abstellfläche

im Garten oder in der Einfahrt. Die

Mietdauer kann individuell vereinbart

werden. Wellness im eigenen

Garten – ein besonderes Vergnügen

für die ganze Familie. kf

Wellnessfass-Verleih Lenggries

Tel. 0157 · 71952984

info@wellnessfass-verleih.de

www.wellnessfass-verleih.de

113


Sie & Er

Zwei Geschlechter, zwei Welten, zwei Meinungen!

Text & Bilder: Michaela Probst

Emanzipation

Emanzipation? Auch wenn dieses

Wort in der Überschrift ganz

groß steht, trügt der Schein. Es

wird im Isarwinkel nämlich

ganz klein geschrieben. Eigentlich

existiert es überhaupt

nicht. Auch im Bayrischen gibt’s

dafür kein eigenes Wort. Uns ist

zumindest keines untergekommen.

Offiziell soll das also heißen oder vielmehr

den Anschein erwecken, dass SIE

gar nichts zu sagen hat? Und dass ER selbstverständlich

die Hosen an hat? Das tut IHM nämlich

richtig gut und sein Wohlbefinden liegt IHR natürlich

ganz besonders am Herzen. Ist sie jedoch ausnahmsweise

mal nicht seiner Meinung, muss er das ja nicht unbedingt

bemerken. Er sollte dann nur die seinige überdenken

und ändern, ohne dass er es merkt. Ganz zufällig,

wie von Geisterhand. Wie sie das schafft? Das ist eine

Art Gehirnwäsche und bleibt natürlich ihr Geheimnis!

Ganz deutlich zeigt sich dieses Phänomen der wirklich

wichtigen Entscheidungskompetenzen an den Autonummern.

Nahezu jedes Isarwinkler Pärchen mit gemeinsamen

fahrbaren Untersatz zeigt für jeden sichtbar,

wer hier der Chef ist. Zu Hause und selbstverständlich

auf der Straße gilt: Ladies first, d’Maana z’erscht! (Achtung,

nicht zu verwechseln mit d’Mama zuerst). Die

zwei folgenden Buchstaben nach dem Töl-ER SIE XX ...

soll das deutlich machen.

Der wahre, manchmal etwas versteckte Gentleman

sollte sich aber z.B. beim Brautauto zeigen. Dort steht

immer sie zuerst! Das konnten

wir auch, Gott sei Dank, nicht

gegenteilig recherchieren.

Ein weiterer charmanter Ehemann

fragte seine Frau nach ihrem

Wunschkennzeichen. Sie:

„Wurscht.“ Ihm war ihr Wunsch

Befehl und jetzt schmückt das Auto

das Nummernschild Töl-W XX.

Es, das Auto, hört nun auf den Spitznamen

Conchita, nach gleichnamiger/m

Künstlerin/Künstler. Passt doch, oder?

Ein kleiner Tipp noch am Rande: Bitte denkt bei der

Auswahl der Ziffernkombination, dass das Geburtsjahr

im Laufe der Zeit gegebenenfalls nicht mehr für die Öffentlichkeit

bestimmt sein könnte! Aber trotzdem Hut

ab vor den Mutigen, die das immer wieder gerne tun.

Aber wie viele Jahre auch vergehen, Emanzipation hin

oder her und wer auch immer Recht bekommt – nur eines

zählt: „All you need is love“ – wia da Isarwinkler

sogt und genau das wünschen wir allen Ers und Sies, die

sich ganz frisch das Jawort geben und all denen, die selbiges

alle Tage still und leise wiederholen. Ganz wurscht

was auf dem Nummernschild steht!

114


Feiern im Isarwinkel

Hereinspaziert und guten Appetit

D’Isarwinkler feiern gern mit Familie, Freunden, Kollegen oder Geschäftspartnern.

Gemütlich beisammensitzen, ratschen und an „Herrgott an

guaden Mo sei lassen“. Ob im kleinen oder großen Kreis − in einem der

zahlreichen Gasthäuser, Restaurants oder Cafés macht das besonders viel

Freude. Wir haben’s gut, denn die Möglichkeiten im Isartal sind vielseitig.

Hervorragender Service und kulinarische Köstlichkeiten bieten unsere Gastwirte,

die sich auf euren Besuch freuen. Auf den folgenden Seiten stellen wir

euch einige ausgezeichnete Betriebe vor − lasst’s euch gut schmecken!

Ab 21. November

sind wir zurück aus dem Betriebsurlaub und

erwarten Euch wie gewohnt mit

tollen Kuchen und Torten!

Im Winter haben wir jetzt auch von

Mittwoch bis Sonntag geöffnet!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Café Bolzmacher

Rothenrain 160b, 83646 Wackersberg

Öffnungszeiten Winter:

Mittwoch bis Sonntag 09:00 Uhr – 18:00 Uhr

115


REZEPTE Unsere Lieblingsplatzerl

Schoko Kracherl

Schwarzes Mandel-Krachgebäck von

Paula Pankofer – Violas’ Bad Tölz

Zutaten

2 Eiweiß

300 g feinster Zucker

200 g gemahlene Mandeln

100 g feine Mandelstifte

2 EL Valrhona-Kakaopulver

1 TL Gourmet-Vanille gemahlen

abgeriebene Schale von

1 Bio-Zitrone

Zubereitung

Eiweiß schlagen und während

des Schlagens nach und nach

den Zucker und die gemahlene

Gourmet-Vanille einrieseln lassen.

Weiterschlagen bis das Eiweiß

weißglänzend und steif ist.

Die gemahlenen Mandeln und

die Zitronenschale zugeben und

verrühren, dann das Valrhona-Kakaopulver

einkneten und zuletzt

die Mandelsplitter hinzugeben.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Aus dem Teig jeweils kleine

kirschgroße Kugeln formen und

diese flachdrücken. Die flachgedrückten

Plätzchen mit genügend

großem Abstand von einander

setzten. Die Plätzchen werden

beim Backen fast dreimal so groß.

10 bis 15 Minuten backen.

Nougatstangen

Zutaten:

Teig:

225 g Butter

100 g gesiebten Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucker

3 Eigelb

2 Messerspitzen Zimt

200 g Weizenmehl

40 g Kakao

1 gestr. TL Backpulver

125 g gemahlene, geröstete

Haselnusskerne

Rezept von Rosi Kammermaier

Füllung:

etwa 100 g Nussnougatmasse

Guss:

150 g zartbittere Schokolade

30 g Kokosfett

Zubereitung

Butter schaumig rühren, nach und

nach Puderzucker, Vanillezucker,

Eigelb und Zimt hinzugeben.

Mehl, Kakao und Backpulver

mischen, sieben esslöffelweise

unterrühren, Haselnusskerne

unterheben. Den Teig in einen

Spritzbeutel mit gezackter Tülle

füllen, etwa 4 cm lange Stangen

auf ein gefettetes Backblech

spritzen.

Strom: 175 – 200 °C

Backzeit: 7 – 10 Minuten

Nussnougatmasse in einem kleinen

Topf im Wasserbad zu einer

geschmeidigen Masse verrühren,

die Hälfte der erkalteten Plätzchen

auf der Unterseite damit

bestreichen, die übrigen darauf

legen, gut andrücken. Schokolade

in Stücke brechen, mit dem Kokosfett

in einem kleinen Topf im

Wasserbad zu einer geschmeidigen

Masse verrühren, die Stangenenden

hineintauchen.

116


Schokoladenbrot

Rezept von Vroni Schalch

Hotel – Café 7

Jachenau

Zutaten

250 g Butter

250 g Zucker

250 g Schokolade gerieben

250 g Mandeln oder Haselnüsse gemahlen

100 g Mehl

Zubereitung

Butter und Zucker schaumig rühren, Schokolade,

Mandeln/Haselnüsse und Mehl zugeben und auf einem

gefetteten Backblech 20 Minuten bei 180°C backen. Mit

Schokoladenglasur verzieren.

Genießen Sie unsere selbst

gebackenen Kuchen zu unseren

feinen Kaffeespezialitäten.

Freuen Sie sich auf ein besonderes

Kaffeeerlebnis.

Genießen Sie Ihren Besuch

bei uns im Café 7 ,

Ihre Gitti Riesch & Team

Winteröffnungszeiten

˜ Auf is, wenn ned zua is ˜

Montag 9:00 - 19:00 Uhr

Dienstag 9:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Donnerstag 9:00 - 19:00 Uhr

Freitag 9:00 - 23:00 Uhr

Samstag 9:00 - 23:00 Uhr

Sonntag 9:00 - 19:00 Uhr

117


Hochzeiten an der hauseigenen Kapelle

ANZEIGE

PORTRÄT Tölzer Hütte

Kaiserschmarrn & Bergpanorama

Die Tölzer Hütte am Brauneck

118


Kapelle können auch für geschlossene

Veranstaltungen wie Hochzeiten

und Taufen reserviert werden. Auf

der Tölzer Hütte ist der Gast noch

König – das beweisen die Wirtsleute

und ihr Team jeden Tag aufs

Neue. Georg Glaßner und Johanna

Matheis bedanken sich herzlich bei

allen Handwerkern und Helfern,

Lieferanten und Vertretern,

Kaiserschmarrn –

die Spezialität des Hauses

Umgeben von mächtigen Berggipfeln

liegt die Tölzer Hütte inmitten

des Wander- und Skigebiets Brauneck

bei Lenggries. 1935 vom Skiclub

Bad Tölz erbaut, diente die urige

Hütte über den Lauf der Jahrzehnte

als Raststation für müde und hungrige

Wanderer und Wintersportler.

Seit diesem Jahr fungieren Georg

Glaßner und Johanna Matheis als

neue Pächter. Das Wirtspaar verwöhnt

seine Gäste auf der mit viel

Liebe zum Detail modernisierten

Hütte mit selbstgemachten bayerischen

Schmankerln garantiert

ohne künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker.

Eine besondere

Spezialität ist der Kaiserschmarrn

mit hausgemachtem Apfelmus – ein

Gaumenschmaus zu jeder Jahreszeit.

Süffige Biere aus der Tegernseer

Brauerei und dem Franziskaner Bräu

in München

stehen ebenso

auf der Karte

wie erfrischende Schorlen und Säfte.

Ein Paradies für die

ganze Familie

Für Familien ist die Hütte ein wahres

Paradies: Die umliegende Natur lädt

zum Spielen und Toben ein und der

Blick über saftig grüne Almwiesen

und schroffe Felsspitzen ist einmalig.

Die Tölzer Hütte ist über zahlreiche

Wanderwege für Wanderer und

Biker gut zu erreichen. Die Bergstation

der Brauneckbahn liegt zudem

nur zehn Minuten Fußweg entfernt.

Das ermöglicht auch Rollstuhlfahrern

und gehbehinderten Personen

ein entspanntes Ankommen. Die

Gaststuben sowie die hauseigene

die sie bei ihrem Start als Hüttenwirte

tatkräftig unterstützt haben.

Ein besonderer Dank gilt Josef und

Gabi Matheis und nicht zuletzt den

zahlreichen Gästen, die den Sommer

über die Tölzer Hütte besucht

haben. kf

Tölzer Hütte

Quengeralm 3

83661 Lenggries

Tel. 08042 · 8732

Mobil 0171 · 4146233

gm@tölzerhütte.de

www.tölzerhütte.de

Das Team der Tölzer Hütte freut sich über den gelungenen Start.

Öffnungszeiten

Sommer: Dienstag– Sonntag

09.30 –16.30 Uhr

(Bei Regen geschlossen)

Winter: Montag – Sonntag

09.00 –16.00 Uhr

119


ANZEIGE

PORTRÄT Arabella Brauneck Hotel

Arabella Brauneck Hotel

Kulinarisches & Unterhaltsames

November 2018 – März 2019

Sonntag, 2. Dezember | 11–14 Uhr

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

Läuten Sie die „staade Zeit“ mit einem entspannten

Adventsbrunch ein und lassen Sie sich von unserer Küchencrew

mit köstlichen warmen und kalten Gerichten

verwöhnen. Neben unseren Frühstücksklassikern genießen

Sie von frischen Crêpes bis hin zu Variationen von

der Ente alles, was Augen, Herz und Bauch verführt.

Inklusive Heißgetränke, Wasser und Säfte.

33 € pro Person

Samstag, 8. Dezember | 15–21 Uhr

Christkindlmarkt „Lichterzauber“ in Lenggries

Besuchen Sie uns an unserem Stand in der Marktstraße.

Von Crêpes mit Nutella, hausgemachter Konfitüre oder

Zimt/Zucker bis zu Rostbratwürstl, Bier & Prosecco

findet bei uns jeder sein liebstes Gaumentratzerl.

Samstag, 15. Dezember | 14–18 Uhr

Weihnachtsbackstube für Groß & Klein ab 8 Jahre

Wir verkürzen Ihnen und Ihrem Nachwuchs die

Wartezeit auf’s Christkindl und backen gemeinsam

Weihnachtsplätzchen nach unseren Lieblingsrezepten.

Hausgemachter Punsch und Plätzchen zum Mitnehmen

inklusive.

25 € pro Person (Kinder bis 12 Jahre zahlen die Hälfte)

Sonntag, 16. Dezember | 11–14 Uhr

Adventsbrunch

Auch am 3. Advent begrüßen wir unsere Gäste mit

einem kalt-warmen Buffet. Genießen Sie raffinierte

Speisen, Klassiker aus der internationalen und bayerischen

Küche und eine große Auswahl an Frühstücksvariationen,

bevor Sie gestärkt die letzten Weihnachtsvorbereitungen

beginnen.

Inklusive Heißgetränke, Wasser und Säfte.

33 € pro Person

Samstag, 19. Januar | 14–18 Uhr

Die ultimative Küchenschlacht

Maximal fünf Zweierteams kochen aus einem Überraschungswarenkorb

ein 2-Gänge-Menü. Dabei werden

Sie mit Tipps und Tricks von unserem Küchenchef und

seinem Team unterstützt. Eine Jury kürt im Anschluss

das beste Menü. Das Sieger-Team gewinnt je ein Candlelight-Dinner

für zwei Personen.

45 € pro Person

Für die Kurse ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Bitte reservieren Sie vorab verbindlich.

120


Arabella Brauneck Hotel

Münchner Straße 25

83661 Lenggries

Tel. +49 8042 ∙ 5020

brauneckhotel@arabella-hotel.com

www.arabella-brauneckhotel.com

Ein Hotel der Arabella

Hotel Betriebs GmbH,

Denninger Straße 165,

81925 München

Donnerstag, 14. Februar | ab 18 Uhr

Romantisches Valentins-Dinner für Verliebte

Zur Einstimmung erwartet Sie ein sinnlicher Cocktail

und anschließend wahlweise eine ausgewählte 3 oder

4-Gänge-Menüfolge, bei der Sie dahinschmelzen werden.

Genießen Sie romantische Stunden bei Kerzenlicht

in unserem gemütlichen Restaurant.

3-Gang Menü 32 € pro Person

3-Gang Menü inkl. Weinbegleitung 49 € pro Person

4-Gang Menü 40 € pro Person

4-Gang Menü inkl. Weinbegleitung 57 € pro Person

Samstag, 30. März | 19–23 Uhr

Shake it again! Teil IV –

„Ein Tonic ohne Alkohol ist ginlos“

Für Gin-Liebhaber und alle, die es werden wollen:

Rund um den Wacholderschnaps dreht sich alles beim

4. Teil unseres Cocktailkurses mit Star-Barkeeper

Fatih Akerdem. Tauchen Sie ein in die Welt des Gins,

verkosten Sie verschiedene Sorten, experimentieren Sie

mit überraschenden Zutaten und entdecken Sie Ihre

persönliche Lieblings-Gin-Mischung oder einfach Ihren

neuen „Favourite-Gin“.

Fingerfood, Gin-Cocktail und Longdrinks inklusive.

55 € pro Person

Freitag, 8. März | 17–20 Uhr

Bei uns kommt die Kugel ins Rollen!

Hier kommen alle Kegelfreunde auf ihre Kosten:

Kegelspaß mit Bier und bayrischer Brotzeit, dazu

Stub’n Musi und eine Tombola mit tollen Preisen.

18 € pro Person inklusive Brotzeit und 2 Bier

Cocktailkurs für Kinder

von 10–16 Jahren | 14–16 Uhr

Früh übt sich: Für Kinder gibt es nachmittags wieder die

alkoholfreie Variante unseres beliebten Cocktailkurses.

Fingerfood, alkoholfreie Cocktails, Zertifikat und

viele Rezeptideen für Zuhause inklusive.

25 € pro Person

Damit Sie den Kurs entspannt genießen können, haben

wir für einen Umkreis von 15 km einen kostenlosen

Shuttleservice nach Hause eingerichtet. Oder Sie übernachten

einfach bei uns im Hotel*. * nach Verfügbarkeit

121


ANZEIGE

PORTRÄT Gasthof Altwirt

Bayerische Wirtshaustradition

im besten Sinne

Der Altwirt in Wackersberg

Bayerische Gastlichkeit wird im

Gasthof Altwirt in Wackersberg

seit 40 Jahren großgeschrieben.

Die traditionsreiche Gaststätte hat

eine lange Geschichte vorzuweisen.

Schon im Jahr 1766 erhielt Lorenz

Steingruber das Schankrecht auf seinem

Hof und der kleine Weiler Wackersberg

damit seinen ersten gastronomischen

Betrieb. Im Jahr 1909

Postkarte

aus dem Jahre 1942

122


aten und Brotzeiten die zahlreichen

Schnitzelvariationen ein

Gedicht. Von Mai bis September

kann der Gast jeden Dienstag aus

elf verschiedenen Schnitzelgerichten

wählen. Bekannt und beliebt ist der

Gasthof Altwirt auch für seine von

der Chefin selbst mit viel Liebe gebackenen

Kuchen. Der Gasthof Altwirt

in Wackersberg ist ein Stück echte

bayerische Wirtshaustradition –

griabig, gastfreundlich und bodenständig.

kf

Eine umfangreiche

Auswahl von hausgemachten

Spezialitäten

Mit Leidenschaft und Fachwissen

führen die jungen Wirtsleute die

bayerische Wirtshaustradition weiter

und kredenzen ihren Gästen eine

umfangreiche Auswahl an hausgemachten

Spezialitäten. Von Hand

geschnitten, paniert und in Fassbutter

gebraten sind neben Schweins-

Seit 2016 führen Konrad und

Katharina Goldner die Tradition

des Wirtshauses weiter

errichteten die damaligen Wirtsleute

das bis heute bestehen gebliebene

Gebäude mit der gemütlichen Stube,

dem historischen Festsaal und der

Panorama-Terrasse. 1972 übernahmen

Konrad und Katharina Goldner

den Gasthof. 2016 übergaben sie

den Familienbetrieb an ihren Sohn

Konrad Goldner und dessen Frau

Katharina.

Bilder: Gasthof Altwirt

Gasthof Altwirt Wackersberg

Dorfstraße 1

83646 Wackersberg

Tel. 08041 · 4812

info@altwirt-wackersberg.de

www.altwirt-wackersberg.de

www.facebook.com/altwirtwackersberg

Öffnungszeiten

Sommer (Mai bis September)

Donnerstag bis Dienstag

von 11.00 bis 23.00 Uhr

Winter (Oktober bis April)

Montag bis Donnertag

von 11.00 bis 22.00 Uhr

123


Kinder-

Familienprogramm

VERANSTALTUNGEN

Montag, 24.12.18

Wackersberg

Glaswinklerhof, Glaswinkl 111

Beginn: ab 13-16 Uhr

Wir warten auf’s Christkind bei einer Wanderung

mit Lamas und Alpakas

Freitag, 31.11.18

Wackersberg

Glaswinklerhof, Glaswinkl 111

Beginn: ab 14:30–18 Uhr

Adventsnachmittag für Kinder

Samstag, 01.12.18

Bad Tölz

Hl. Familie

Kardinal-Wendel-Platz 4

Beginn 18 Uhr

Familiengottesdienst mit Adventskranzsegnung

Samstag, 01.12.18

Bad Tölz

Planetarium

Am Schloßplatz 5

Beginn 18 Uhr

Planetarium-Reise zum Nordpol

Samstag, 01.12.18

Bad Tölz

Marionettentheater

Am Schloßplatz 1

Beginn: 15 Uhr

Marionettentheater – Das Geschenk vom Nikolaus

Kartenvorverkauf: Tourist-Information,

Marionettentheater Bad Tölz

Samstag, 01.12.18

Bad Tölz

weeArena, Am Sportpark 2

Beginn 20 Uhr

Eisdisco

weitere Termine: 05.01.19/02.02.19/02.03.19

Mittwoch, 05.12.18

Wackersberg

Glaswinklerhof, Glaswink 111

Beginn: ab 15-18 Uhr

Nikolauswanderung mit den Lamas und Alpakas

Freitag, 16.12.18

Lenggries

Mehrzweckhalle

Goethestr. 22a

Beginn: ab 14:30 Uhr

Weihnachtsturnen TV Lenggries

Dienstag, 27.12.18 /02.01.19/08.01.19

Lenggries

Beginn: 18 Uhr

Abendwanderung für die ganze Familie

Info über weitere Termine:

Veranstalter Tourist Information Lenggries:

info@lenggries.de Tel. 08042/5008-800

Märkte,

Messen & Festivals

20.11.18 bis 30.11.18

Bad Tölz

Franzmühle Salzstraße 1

Beginn: 10 Uhr

Linos Büchermarkt

01.12.18, 15.12.18

Lenggries

Festplatz an der B13

ab 8 Uhr

Flohmarkt

02.12.18 + 16.12.18 + 03.03.19 + 17.03. + 07.04.19

Sonntag

Bad Tölz – Festplatz

ab 8 Uhr

Flohmarkt

Samstag, 22.12.18 bis 06.01.19

Lenggries

Rathausplatz 2

Beginn: 16 Uhr

Glühweinstandl

Donnerstag, 03.01.19

Wackersberg

Schreinerei Benedikt Kloiber,

Gewerbegebiet Steinbach 16

16 Uhr–18 Uhr

Löffelschlagen

weitere Termine: 04.02.19, 04.03.19, 24.04.19

124


VERANSTALTUNGEN

bis 31.03.19

Benediktbeuern

Kloster Benediktbeuern

Ausstellung 3-Kreuz-Gänge

Informationen bei s’Buidleck, Lenggries, Claus Eder

Musik & Kabarett

Samstag, 02.02. & Sonntag, 03.02.2018

Bad Tölz

Kurhaus

Samstag: ab 13 Uhr

Sonntag: ab 10 Uhr

Tölzer Hochzeitstraum – Die Hochzeitsmesse

im Kurhaus Bad Tölz

Freitag, 30.11.18

Bad Tölz

Stadtpfarrkirche

Beginn: 19:30 Uhr

Tölzer Orgelfesttage

KVV in der Tourist-Information Tel. 08041 78670

Samstag, 01.12.18

Bad Heilbrunn

Kursaal, Wörnerweg 4

Beginn: ab 20 Uhr

Konzert mit den „Bluestrings“

Vorverkauf: Tel. 08046 323 ➳

LUST AUF

SCHÖNE SCHUHE

SCHUHHAUS J. BAMMER

Johann-Probst-Str. 1 ∙ Lenggries

www.schuhhaus-bammer.de

125


VERANSTALTUNGEN

Samstag, 01.12.18

Bad Tölz

Kleiner Kursaal

Beginn: 20:30 Uhr

Jazz mit Peter Zoelch

Kartenvorverkauf: Tourist-Information

weitere Termine: 04.01.19, 01.02.19, 01.03.19

Sonntag, 09.12.18

Jachenau

Schützenhaus

16 Uhr–18 Uhr

Weihnachtsvorlesung mit musikalischer Umrahmung

Donnerstag, 13.12.18

Bad Heilbrunn

Fachklinik Bad Heilbrunn Vortragsraum 1101/1103

19:30–21 Uhr

Songs und Storys mit Danny Street

Samstag, 15.12.18

Bad Heilbrunn

Kursaal, Wörnerweg 6

Beginn: 20 Uhr

Feliz Navidad – Andalusische Weihnacht

Sonntag, 16.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 14:30 Uhr

Tanz Café mit Star Sound Express

Sonntag, 02.02.18

Wackersberg – Arzbach

KKK beim Gasthof Kramerwirt

19 Uhr

Michael Altinger & Alexander Liegl

„Platzende Hirsche Halali!“

Sonntag, 02.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Ludwigstraße 25

Beginn 19 Uhr

Brass Band München

KVV Tourist-Information

Freitag, 07.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19 Uhr

Tölzer Knabenchor – Nikolauskonzert

Kartenvorverkauf: Tourist-Information

Sonntag, 09.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 14 Uhr

Tölzer Adventssingen

Sonntag, 16.12.18

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n –

Arabella Brauneck Hotel

Beginn: 19 Uhr

Martin Frank & Franziska Wanninger

„Wia d’ Semmel so da Knödel“

126


VERANSTALTUNGEN

Sonntag, 16.12.18

Dietramszell

Pfarrkirche Dietramszell

Beginn: 19:30 Uhr

Dietramszeller Adventssingen mit

heimischen Gesangs- und Instrumentalgruppen

Samstag, 22.12.2018

Wackersberg

Pfarrkirche Wackersberg

Beginn: 19:30 Uhr

Weihnachtskonzert, Wacksersberger Musikanten

Sonntag, 23.12.18

Bad Heilbrunn

Pfarrkirche St. Kilian

Beginn: 19–21 Uhr

Bad Heilbrunner Advent

Dienstag, 25.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn 19:30 Uhr

Weihnachtskonzert mit der Tölzer Stadtkapelle

Donnerstag, 20.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Bananafishbones unlugged

Kartenvorverkauf: Tourist-Information

Mittwoch, 26.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19:30 Uhr

Alpenländische Weihnacht mit

dem Tölzer Knabenchor ➳

BADEN UND

SAUNEN

www.schwimmbad-toelz.de

Am Sportpark 1 |83646 Bad Tölz | T. 08041 797-206

127


Freitag, 28.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19:30 Uhr

Heimatabend Edelweiß

Kartenvorverkauf: Tourist-Information

Samstag, 29.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Espen Nowacki’s „Ab in den Süden“

Sonntag, 30.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Django Asül „Rückspiegel 2018“

VERANSTALTUNGEN

Donnerstag, 17.01.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Martin Kälberer

„Baltasound“ Clubkonzert

Montag, 31.12.18

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 21 Uhr

Große Silvesterparty

Sonntag, 06.01.19

Wackersberg – Arzbach

KKK beim Gasthof Kramerwirt

19 Uhr

Mistcapala „Ein Herrenquartett unterwegs“

Freitag, 11.01.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19 Uhr

Musical Dinner Show

Sonntag, 20.01.19

Dietramszell

Beim Huber in Linden

Beginn: 20 Uhr

10. Kulinarischer Kulturabend

beim Huber in Linden: „Herrenbesuch“,

der Barbershop-Männerchor

aus München

Einlass und Kulinarisches ab 18 Uhr

Sonntag, 20.01.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n – Arabella Brauneck Hotel

19 Uhr

Christian Springer

„Alle machen, keiner tut was“

Samstag, 21.01.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 21 Uhr

Ü-30 Party

weitere Termine: 09.02.19

Freitag, 11.01.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n – Arabella Brauneck Hotel

20 Uhr

Drei Kritische – Musikkabarett

Dienstag, 22.01.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Moscow State Ballet:

„Schwanensee“

128

ller Str. 9 - 83623 Linden Tel. 08027-585 info@huber-schmankerl.de www.huber-schmankerl.de


VERANSTALTUNGEN

Samstag, 26.01.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Bayerns bekanntestes Komödiantenpaar:

Herbert und Schnipsi

Sonntag, 27.01.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Gerhard Polt: „Braucht’s des?!“

Freitag, 25.01.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n –

Arabella Brauneck Hotel

20 Uhr

Michi Marchner

„Ausnahmsweise wie immer“

Freitag, 01.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Josef Hader: „Hader spielt Hader“

Sonntag, 03.02.19

Wackersberg – Arzbach

KKK beim Gasthof Kramerwirt

19 Uhr

Jo Strauss Musikkabarett – poetisch,

PhilosoPhisch,

morbide & wunderschön ➳

IHR KÜCHENPARADIES

Bürgermeister-Panzer-Str. 2

83629 Weyarn

Tel. 08020 9047460

Fax 08020 9047461

Öffnungszeiten

Di. – Fr. 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr

Sa. 10:00 – 13:00 Uhr

Mo. individuelle Termine

129


Donnerstag, 07.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Alpin Drums: „Der Berg groovt“

VERANSTALTUNGEN

Freitag, 08.02.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n – Arabella Brauneck Hotel

20 Uhr

Ciao Weiss-Blau „Bayernregeln“

Mittwoch, 20.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Magic of the Dance –

Die Orginal Irish Dance Show

Mittwoch, 13.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Günter Grünwald:

„Deppenmagnet“

Freitag, 22.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19 Uhr

Magie und Dinner: Maxim Maurice

Samstag, 09.03.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19 Uhr

Das Kriminal Comedy Dinner –

Testament á la carte

Donnerstag, 14.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19:30 Uhr

Die himmlische Nacht der Tenöre

Sonntag, 17.02.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n – Arabella Brauneck Hotel

20 Uhr

Folsom Prison Band –

Homage to Cash & Countrymusic

Mittwoch, 13.03.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Erwin Pelzig: „Weg von hier“

Freitag, 22.03.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n – Arabella Brauneck Hotel

20 Uhr

Erich Kogler – SOLO – Musik

Samstag, 23.03.19

Bad Heilbrunn

Kursaal

Rock’n’Roll und Oldie Nacht

mit der Münchner Band

„Ricky and the Balladeers“

Informationen bei Gästeinfo

Tel. 08046 323

130


Sonntag, 24.03.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 13:30 Uhr

Willi Weitzel: „Willis neue wilde Wege“

Sonntag, 24.03.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19:30 Uhr

Thomas Huber: „Steinzeit“

Freitag, 29.03.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19 Uhr

Woodwind und Steel – Irischer Abend mit

Musik und traditionellen Gerichten

Freitag, 05.04.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Volker Heißmann: „Locker vom Hocker“

BEATE

KRAFT

Dipl.Ing.(FH)

Innenarchitektur

RAUMAUSSTATTUNG INNENARCHITEKTUR

Freitag, 05.04.19

Lenggries

KKK in der Kaminstub’n –

Arabella Brauneck Hotel

20 Uhr

Josef „Bodo“ Kloiber & Freunde

„Bairische Lieder & anderes“

VORHANGSTOFFE

UND STANGEN

NÄH- UND MONTAGESERVICE

POLSTERARBEITEN

TEPPICH UND DESIGNBÖDEN UMBAU ODER

TISCH- UND BETTWÄSCHE NEUBAU

DEKORATIVE LAMPEN UND WOHNRAUM- UND

BELEUCHTUNGSSYSTEME OBJEKTGESTALTUNG

WOHNACCESSOIRES AUFMASS, GRUNDRISS

UND LICHTPLANUNG

EINRICHTUNGSKONZEPTE

VOM ENTWURF BIS ZUR

FERTIGSTELLUNG

Samstag, 06.04.19

Bad Heilbrunn

Kursaal

Michael Fitz „40-jähr. Bühnenjubiläum“

Informationen bei Gästeinfo Tel. 08046 323 ➳

BEMUSTERUNG AUCH VOR ORT!

VEREINBAREN SIE IHREN PERSÖNLICHEN BERATUNGSTERMIN.

Showroom · Tegernseer Str. 5 · Holzkirchen · T 08024 2316

www.kraft-einrichtung.de · Eingang und Parken im Hof 131


Wanderungen &

Führungen

Samstag, 01.12.18

Bad Tölz

Brunnen/Tl , May-Höfler-Platz

Beginn: 11 Uhr

Führung „Tölzer Stadtversuchung“

Anmeldung Tourist-Information Bad Tölz

VERANSTALTUNGEN

Freitag, 28.12.18

Lenggries

Beginn: 15:30 Uhr

Wildfütterung in Vorderiß

Treffpunkt Hinweisschild nach Gasthaus Post,

weitere Termine info-bad-toelz@baysf.de

Sonstige

Veranstaltungen

01.12.18, 15.12.18, 22.12.18, 29.12.19

Lenggries

Rathausplatz 2

Laternentour mit dem Flößer

Anmeldung: Tourist-Information Lenggries:

Tel. 08042 5008-800, info@lenggries.de

Mittwoch, 26.12.18

Bad Tölz

Am Sportpark 1

Beginn: 20 Uhr

Weihnachts-Tanzabend

Mittwoch, 05.12.18

Bad Tölz

Kalvarienbergkirche

Beginn: 19 Uhr

Lichtprozession – Kalvarienberg

Donnerstag, 20.12.18 & 03.01.19

Lenggries

Beginn: 10 Uhr

Geführte Winterwanderung zur

Kirchsteinhütte im Längental

weitere Termine: 12.12.18, 19.12.18

Veranstalter Tourist Information Lenggries:

Tel. 08042 5008-800, info@lenggries.de

Filmtheater

Capitol

Donnerstag, 27.12.18 & Freitag, 28.12.18

Bad Tölz

Capitol Kino

Beginn: Do. 20 Uhr, Fr. um 17:30 Uhr

Filmklassiker im Capitol

weitere Termine 14.02 .19/17.02.19/07.03.19

Donnerstag, 27.12 .18, 02.01.19, 06.03.19

Lenggries

Beginn: 10 Uhr

Schneeschuhschnuppertour für Gäste

ins Schwarzbachtal

Anmeldung Tourist Information Lenggries:

Tel. 08042 5008-800, info@lenggries.de

Freitag, 28.12.18 & 07.03.19

Lenggries

Beginn: 10 Uhr

Geführte Winterwanderung zur Sunntrat’n in Gaißach

Anmeldung: Tel. 08042 5008-800

Veranstalter: Tourist Information Lenggries,

info@lenggries.de

Freitag, 28.12.18

Lenggries

Rathausplatz 2

Beginn: 9:30 Uhr

Vortrag: Alpenländisches Brauchtum zum

Jahreswechsel von den

Rauhnächten bis zum Räuchern

Anmeldung: Tel. 08042 5008-800

Veranstalter: Tourist Information Lenggries,

info@lenggries.de

Samstag, 19.01.19 bis 20.01.19

Lenggries

Weltcuphang Brauneck

Bayerische Skibobmeisterschaften 2019

Infos www.skibob-online.de

132


VERANSTALTUNGEN

Donnerstag, 24.01.19 bis 26.01.19

Lenggries

Internationale offene

Deutsche Feuerwehr Ski Meisterschaften

24.01. Beginn: 18 Uhr

Gemütliches Beisammensein

25.01. Beginn: 13 Uhr

Langlauf Wettbewerb

26.01. Beginn: 11 Uhr

Riesentorlauf am Weltcupwertung

Donnerstag, 04.04.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 20 Uhr

Die Couplet AG „Wir kommen! –

Die Rache der Chromosomen“

Fasching

Freitag, 01.03.19

Jachenau

Café Dannerer

Beginn: 14 Uhr

Kaffäkranzl

Sonntag, 24.02.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 19:30 Uhr

Reinhold Messner: „Weltberge“

Samstag, 02.03.19

Bad Tölz

Kurhaus

Beginn: 14 Uhr

Kinderfasching

Rosenmontag, 04.03.19

Wackersberg

Altwirt Wackersberg

ab 19 Uhr

Skihaserlboi mit Ecess Express

U9-U11

4.RAIFFEISEN CUP-2019 Bad Tölz

TURNIER

133


WAS WAR OIS LOS im Isarwinkel

Großes Jubiläum

Der Christliche Bauernverein und

der Handwerker- und Gewerbeverein

Lenggries feierten vom 10. bis

12. August ihr 175-jähriges Jubiläum.

Aus diesem Anlass gab es ein

Festprogramm für Groß und Klein.

Am Sonntag in der Früh wurde

mit einem Festgottesdienst begonnen

und danach ging es mit einem

Festumzug durch den Ortskern von

Lenggries ins Festzelt weiter. Es war

ein sehr gelungenes Jubiläum. cs

Bilder: Hans Demmel und Hias Krinner

134


Oberlandler Gaufest 2018

Die „Kirchstoana“ Bad Tölz feierten in diesem Jahr ihr

115-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass fand das Oberlandler

Gaufest 2018 in Bad Tölz statt. Am 29. Juli wurden

ca. 5000 Trachtler aus 48 Vereinen in der Isarstadt

bei strahlendem Sonnenschein begrüßt. Gestartet war

das Jubiläumfest bereits am 26. Juli mit einem Konzert

von „The Heimatdamisch“. cs

Bilder: Hias Krinner

135


„Goldene Zeiten für

unsere Mitglieder.“

Raiffeisenbank

im Oberland eG

Wir machen den Weg frei.

VR-BankCard

Plus

Mitgliederkarte

Debit

IBAN:

Gültig bis

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Jetzt

Mitglied

werden!

Wir machen den Weg frei.

Schön, wenn man mehr zu bieten hat: mit der

goldenen VR-BankCard Plus (Debitkarte) und

Ihrer Mitgliedschaft bei uns. Informieren Sie sich

jetzt über die exklusive goldene Mitgliederkarte!

www.oberlandbank.de/plus-partner

Raiffeisenbank

im Oberland eG

Einige unserer regionalen Partner:

Lenggries

Kräuterhexe

136


Auslegestellen d‘Isarwinkler

Bad Heilbrunn

Bistrocafé am Kräuterpark

Einfach Schön

Gasthaus Reindlschmiede

Kur-Apotheke

Speckerbäck

Touristinfo

Bad Tölz

BalanceSchmiede

Bolzmacher Tee

Café Heimat

Café Love

Fischer Weine

Kurhaus

Raiffeisenbank im Oberland

Stadtwerke Bad Tölz

Steinacker Optik + Hörakustik

Stoff-Creativ

Touristinfo Bad Tölz + Stadtmuseum

Tölzer Haarstüberl

VIOLAS’ Gewürze

Zeitgeist

Baiernrain

Café FreiZeit

Dietramszell

Trachtenstoffe Disl Uschi

Klosterschänke

Café Schwalbe

Trachten Redl – Einöd

Huber von Linden

Gaissach

Oswald Fußböden

Maria’s Kramerladen

Michaeli Apotheke

Iffeldorf

Hotel Landgasthof Osterseen

Königsdorf

Mittendrin

Lenggries

Alte Apotheke

Arabella Brauneck Hotel

Brot & Torte

Heimgreiter

Isartaler Haarstudio

Jeansstadl

Jaegers

Kräuterhexe

Lenggrieser Tracht- &

Lodenstub’n

Metzgerei Weber

s’Buidleck

Schreibzeig A. Essendorfer

Schuhhaus Bammer

Touristinfo Lenggries

Jachenau

Alpenstick

Bergchalet/Zimmerei Happach

Café Dannerer

Dorfladen

Cafe 7 1/3 – Hotel Sonnenhof

Reichersbeuern

Bäckerei Meier

Sachsenkam

Edeka

Wackersberg

Café Bolzmacher

Gasthaus Arzbacher Hof

Greilinger Hof Uschi’s Nudelwerkstatt,

Arzbach

Altwirt Familie Goldner

Wallgau

Trachten Leismüller

137


Impressum

Herausgeber:

CS Medienberatung + Verlag, Christine Strauß, Sperberstr. 8a, 83661 Lenggries

info@disarwinkler.de, Tel. 0173 9728744, www.disarwinkler.de

Gestaltung:

Kommunikationsdesign Susanne Eder, eder-susanne@gmx.de;

Claudia Wendt, claudia@wendtpunkt.de

Titelfoto:

Wolgang Kronwitter, Auweg 3a, 83661 Lenggries, Tel. 0151 24044883, www.windkinder.com

Titelmotiv: Margot Masur – Kräuterpädagogin aus Bad Heilbrunn

Illustration:

Gaby Bürsch, Valley

Redaktion:

Michaela Probst (mp), Michaela Linke (ml), Katharina Fitz (kf), Birgit Bondarenko (bb),

Ines Gokus, (gk), Christine Strauß (cs), Agnes Müller (am)

Projektleitung:

Christine Strauß

Anzeigen:

Christine Strauß, info@disarwinkler.de – Tel. 0173 9728744

Fotos:

Wolfgang Kronwitter, Michaela Probst, Sabine Gerg, Archiv s’Buidleck, Bettina Krinner, Christine Strauß,

Gästeinfo Bad Heilbrunn, Albert Maly-Motta, Anna Fichtner Fotografie, TI Bad Tölz, Urs Steger,

Bundespolizei, Hans Demmel, Hias Krinner, Georg Gerg, Marianne Gerg, Gewerbe- u. Handwerkerverein

Lenggries, Christlicher Bauernverein Lenggries, easy-pr, Privat, Werbepartner, Veranstalter

Druckerei:

Rapp-Druck GmbH, Kufsteiner Str. 101, 83126 Flintsbach am Inn, www.rapp-druck.de

Für die Richtigkeit von Terminen, Daten und Angaben in Kundenanzeigen, Preisen, redaktionellen Inhalten

sowie Adressen und Telefonnummern wird nicht gehaftet.

Auflage: 15.000

Nächste Ausgabe

Frühjahr – erscheint Ende März

Anzeigenschluss: 15.02.2019

Veröffentlichungen – auch auszugsweise – nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages

Wir sind natürlich auch auf

Facebook

vertreten und freuen uns

über viele Freunde!

www.facebook.com/

d.isarwinkler/

138


ANZEIGE

Mode für die ganze Familie

Natürlich geht’s zum Jeansstadl

alias Trischberger in die Marktstraße,

wenn’s mit der ganzen Familie zum

Shoppen geht. Eine große Jeans-Auswahl,

Mode und Wäsche für Damen,

Herren und Kinder erfüllen

nämlich alle Wünsche. Die bekannten,

freundlichen Gesichter und die

ehrliche und kompetente Beratung

der Jeansstadl Mädels beschert dem

Modeladen viele treue Stammkunden.

Kein Wunder, denn Katharina

Claus und ihr Team haben ein gutes

Händchen für ihre Kundschaft

und führen ausschließlich Marken

in Topqualität zu fairen Preisen:

s.Oliver, MAC, Schiesser uvm.

Jeansstadl Lenggries

Marktstraße 9

83661 Lenggries

Tel. 08042 ∙ 8747

info@jeansstadl.de

www.jeansstadl.de

139


Geschenke finden unter www.berg-chalet.de

Jachenau · Friedeln 17

Adventszauber am

1.12.2018 von 10-18 Uhr

Mit Wintergrillen & kulinarischen Genussmomenten

Herzensdinge

Geschenke · Accessoires · Interieur

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine