Wirtschaftsraum München – Oberbayern 2018/2019

mucmol

Wirtschaftsraum

München Oberbayern

Eine Publikation der Mediengruppe Münchner Merkur tz

2018/2019

in Zusammenarbeit

mit der


Wir haben MEHR zu bieten!

Augsburger Allgemeine

755.000

Süddeutsche Zeitung

694.000

Main-Post

304.000

Passauer

Neue Presse

462.000

Nürnberger

Nachrichten

785.000

Münchner Merkur

974.000

Die Gesamtausgabe Münchner Merkur

ist in Bayern die meistgelesene Abo-Zeitung!*

merkur.de

Inserieren Sie beim Sieger: 089 / 53 06 222

*Quelle: Media-Analyse 2018 Reichweiten der jeweiligen Gesamtausgaben


INHALTSVERZEICHNIS |

3

| Wirtschaft in München und Oberbayern

Lage des Wirtschaftsraumes 4

Anteile von Oberbayern an Bayern 5

Flächen- und Bevölkerungsdaten 6 - 7

Beschäftigtendaten 8 - 9

Wirtschaftsdaten 10

Kaufkraftdaten 12 - 13

IHK-Standortportal Bayern 14

Flächennutzung in Oberbayern 15

Außenwirtschaftsdaten 16

Konjunkturdaten 18

Tourismusdaten 20- 21

IHK-Ausbildungszahlen 22- 23

| Veranstaltungen

Messen 24 - 28

Ausstellungen 29 - 31

Konzerte / Bühne 32 - 36

Feste / Festivals 37 - 38

Sport 39 - 40

| Zeitungsmarkt München Oberbayern

Überblick 41

Verkaufte Exemplare 42

Reichweiten 43

Leserstruktur Media-Analyse 44 - 45

Anzeigenpreise / Formate 46 - 48

Mediaservice 50

Titelseite, Foto: panthermedia

Alle in diesem Heft genannten Termine sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Stand: 16. November 2018


4 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| GLIEDERUNG DES REGIERUNGSBEZIRKS OBERBAYERN

Oberbayern der größte Regierungsbezirk

Oberbayern ist einer der sieben Regierungsbezirke in Bayern. Ihm gehören 20 Landkreise und die drei

kreisfreien Städte Ingolstadt, München und Rosenheim an. Sitz der oberbayerischen Bezirksregierung

und gleichzeitig bayerische Landeshauptstadt ist München. Gemessen an seiner Fläche ist Oberbayern

der größte bayerische Regierungsbezirk und in etwa so groß wie die Bundesländer Schleswig-Holstein,

Berlin, Bremen und Hamburg zusammen.

O 10 20 30 40 50 Kilometer


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

ANTEILE VON OBERBAYERN AN BAYERN |

5

München und Oberbayern Wirtschaftspower in Bayern

Mit einem Flächenanteil von 25 % ist Oberbayern der größte der sieben bayerischen Regierungsbezirke.

Hier leben 36 % der bayerischen Bevölkerung (2017) und arbeiten 38 % der bayerischen

Beschäftigten (2017), die wiederum 44 % des bayerischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) (2017) erwirtschaften.

75 %

64 %

62 %

56 %

25 %

36 %

38 %

44 %

Fläche Bevölkerung Sozialversicherungspflichtig

Beschäftigte

BIP

Übriges Bayern

Oberbayern

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung


6

| WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| FLÄCHEN- UND BEVÖLKERUNGSDATEN

Kreisfreie Städte bzw.

Landkreise

Fläche in km²

Anzahl der

Gemeinden

Einwohner je km² 2017

Bevölkerung

30.06.2017

Bevölkerungsvorausberechnung*

bis

31.12.2036

Bevölkerungsveränderung

2016 / 2017 in %

Bevölkerungsvorausberechnung

2016/ 2036 in %

Ingolstadt, Stadt 133,4 1 1.008,7 134.529 0,9 142.700 7,0

München, Landeshauptstadt 310,7 1 4.732,4 1.470.351 0,9 1.638.400 12,4

Rosenheim, Stadt 37,2 1 1.688,8 62.858 0,6 65.500 4,8

Altötting 569,4 24 193,1 109.968 0,5 111.400 1,9

Berchtesgadener Land 839,9 15 124,8 104.850 0,3 107.700 3,1

Bad Tölz-Wolfratshausen 1.110,7 21 113,7 126.266 0,5 135.700 8,0

Dachau 579,2 17 262,2 151.843 0,9 174.200 15,8

Ebersberg 549,4 21 254,9 140.027 0,9 159.000 14,5

Eichstätt 1.214,1 30 108,2 131.370 0,5 141.500 8,3

Erding 870,7 26 156,3 136.101 0,7 153.400 13,4

Freising 799,8 24 220,9 176.664 0,9 193.600 10,5

Fürstenfeldbruck 434,8 23 500,3 217.530 0,4 242.500 11,9

Garmisch-Partenkirchen 1.012,2 22 86,9 87.984 -0,5 91.000 2,9

Landsberg a. Lech 804,4 31 148,0 119.052 0,3 128.600 8,3

Miesbach 866,2 17 114,4 99.061 0,0 105.800 6,8

Mühldorf a. Inn 805,3 31 141,4 113.859 0,6 121.900 7,7

München 664,3 29 519,2 344.884 0,5 387.900 13,1

Neuburg-Schrobenhausen 739,8 18 129,7 95.928 0,1 104.200 8,7

Pfaffenhofen a. d. Ilm 761,1 19 165,0 125.581 0,3 139.400 11,3

Rosenheim 1.439,5 46 179,7 258.659 0,4 277.000 7,6

Starnberg 487,7 14 277,7 135.429 0,6 146.700 8,9

Traunstein 1.534,0 35 114,7 176.026 0,3 184.000 4,9

Weilheim-Schongau 966,4 34 138,7 134.012 0,1 141.500 5,7

Oberbayern 17.530,2 500 265,4 4.652.832 0,6 5.093.700 10,1

Bayern 70.550,2 2.056 183,9 12.976.491 0,5 13.469.600 4,3

Zur Bevölkerung einer Gebietseinheit zählen alle Einwohner, die mit ihrem Hauptwohnsitz dort

gemeldet sind, d. h. auch alle dort gemeldeten ausländischen Bürger. Basis der fortgeschriebenen

Bevölkerung ab 30.06.2011: Stichtag des Zensus 2011

*Die regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung basiert auf einem Statuts-quo-Ansatz.

Es wird davon ausgegangen, dass Annahmen über Fruchtbarkeit, Sterblichkeit, Binnen- und

Außenwanderung der einzelnen Landkreise strukturell auch in Zukunft bestehen.

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

PROGNOSTIZIERTE BEVÖLKERUNGSVERÄNDERUNG 2016 2036 |

7

Stärkstes Bevölkerungswachstum in Oberbayern

Die Bevölkerung Bayerns steigt nach Prognosen des Bayerischen Landesamtes für Statistik und

Datenverarbeitung bis 2036 um 4,3 % an, während für Oberbayern ein Wachstum von 10,1 % prognostiziert

wird. Der stärkste Anstieg wird für den Agglomerationsraum um die Stadt München für die

angrenzenden Landkreise Dachau, Ebersberg, Erding und München prognostiziert.

Eichstätt

Neuburg-

Schrobenhausen

Ingolstadt

Pfaffenhofen

a. d. Ilm

1,9 % bis 4,0 %

4,1 % bis 8,0 %

8,1 % bis 12,0 %

12,1 % bis 15,8 %

Freising

Fürstenfeldbruck

Weilheim-

Schongau

Dachau

Landsberg Starnberg

a. Lech

Garmisch-

Partenkirchen

MÜNCHEN

Lkr.

München

Erding

Ebersberg

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Mühldorf

a. Inn

O 10 20 30 40 50 Kilometer

Altötting

Traunstein

Rosenheim

Bad

Tölz-

Lkr. Rosenheim

Wolfrats-Miesbachausen

Berchtesgadener

Land


8 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| BESCHÄFTIGTENDATEN

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort

Nach Wirtschaftsbereichen 30.06.2017

Kreisfreie Städte bzw.

Landkreise

Veränderung

2016 / 2017 in %

Insgesamt 30.06.2017

Land- und Forstwirtschaft,

Fischerei

Produzierendes

Gewerbe

Handel, Gastgewerbe,

Verkehr

Unternehmendienstleister

Ingolstadt, Stadt 105.702 1,9 122 55.068 13.912 19.593 17.007

München, Landeshauptstadt 850.395 3,5 551 134.951 152.973 347.353 214.567

Rosenheim, Stadt 35.440 2,3 31 8.124 7.555 6.986 12.744

Altötting 45.989 2,8 538 23.553 7.140 5.266 9.492

Berchtesgadener Land 35.196 2,8 307 10.527 10.093 3.523 10.746

Bad Tölz-Wolfratshausen 36.699 2,7 386 12.240 8.820 4.910 10.342

Dachau 41.087 3,9 425 11.118 11.457 6.423 11.664

Ebersberg 39.795 2,2 513 8.894 14.886 6.170 9.332

Eichstätt 39.449 2,4 305 14.147 7.910 9.130 7.956

Erding 43.919 1,8 446 9.283 15.005 8.637 10.546

Freising 80.812 3,3 431 15.717 38.786 13.068 12.809

Fürstenfeldbruck 49.533 2,4 214 12.718 14.175 9.657 12.769

Garmisch-Partenkirchen 28.300 2,9 187 4.674 9.199 2.953 11.287

Landsberg a. Lech 37.094 3,2 380 12.362 9.163 4.963 10.226

Miesbach 34.994 3,4 450 11.245 10.485 4.809 8.005

Mühldorf a. Inn 39.789 3,2 255 17.370 8.513 3.733 9.917

München 224.487 3,1 420 48.259 53.064 91.361 31.383

Neuburg-Schrobenhausen 32.271 1,1 239 14.777 6.134 3.724 7.397

Pfaffenhofen a. d. Ilm 40.311 5,7 375 16.027 10.649 4.709 8.551

Rosenheim 81.449 2,6 718 27.137 20.726 10.073 22.794

Starnberg 48.869 2,1 202 14.754 9.566 12.045 12.302

Traunstein 66.555 2,8 578 29.002 14.826 6.538 15.611

Weilheim-Schongau 47.585 3,0 379 21.540 8.697 5.237 11.732

Oberbayern 2.085.720 3,1 8.452 533.487 463.734 590.861 489.179

Bayern 5.460.683 2,9 30.864 1.781.137 1.175.713 1.146.772 1.326.161

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte sind alle Arbeitnehmer und Auszubildende, die nach

dem Recht der Arbeitsförderung der Versicherungspflicht unterliegen. Dies sind mehr als drei

Viertel der Erwerbstätigen. Selbstständige, Beamte, mithelfende Familienangehörige und ausschließlich

geringfügig Beschäftigte werden nicht dazugezählt.

Öffentliche und

private Dienstleister

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

BESCHÄFTIGTENVERÄNDERUNG 2016 2017 |

9

Beschäftigung auf neuem Höchststand

Die Zahl der sozialversicherungpflichtig Beschäftigten erreichte zum Stichtag 30. Juni 2017 einen neuen

Rekordstand. Im Vergleich zum Vorjahresmonat befanden sich 3,1 % mehr oberbayerische Einwohner

in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis. Damit sind über 2,08 Mio. Menschen

in einer solchen Beschäftigung. Dies markiert einen neuen historischen Höchststand. Der Landkreis

Pfaffenhofen a.d. Ilm verbuchte mit 5,7 % den höchsten Anstieg aller oberbayerischen Landkreise und

kreisfreien Städte.

Eichstätt

Neuburg-

Schrobenhausen

Ingolstadt

Pfaffenhofen

a. d. Ilm

1,1 % bis 2,0 %

2,1 % bis 3,0 %

3,1 % bis 4,0 %

4,1 % bis 5,7 %

Freising

Landsberg

a. Lech

Fürstenfeldbruck

Weilheim-

Schongau

Dachau

Starnberg

Garmisch-

Partenkirchen

MÜNCHEN

Lkr.

München

Erding

Ebersberg

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Mühldorf

a. Inn

O 10 20 30 40 50 Kilometer

Altötting

Traunstein

Rosenheim

Bad

Tölz-

Lkr. Rosenheim

Wolfrats-Miesbachausen

Berchtesgadener

Land


10 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| WIRTSCHAFTSDATEN

Kreisfreie Städte bzw.

Landkreise

Ingolstadt, Stadt 2.650 4.929 127.523 113,5 26.478 3,1

München, Landeshauptstadt 56.014 73.173 75.186 134,2 31.308 4,2

Rosenheim, Stadt 1.732 3.276 49.671 107,0 24.954 4,6

Altötting 1.646 5.319 46.518 103,3 24.085 3,3

Berchtesgadener Land 2.307 5.796 31.376 96,3 22.467 3,9

Bad Tölz-Wolfratshausen 2.999 7.684 28.037 116,1 27.088 2,5

Dachau 2.965 7.879 27.183 119,5 27.869 2,2

Ebersberg 3.211 7.928 30.967 129,1 30.114 2

Eichstätt 1.722 5.665 31.479 108,2 25.238 1,5

Erding 2.342 7.277 30.155 112,2 26.166 1,8

Freising 3.833 9.229 44.403 114,5 26.704 2,1

Fürstenfeldbruck 4.148 11.490 24.952 122,3 28.517 2,6

Garmisch-Partenkirchen 1.816 5.377 28.265 104,7 24.410 3,4

Landsberg a. Lech 2.428 7.828 31.807 113,3 26.415 2,7

Miesbach 2.926 6.779 33.297 121,1 28.250 2,6

Mühldorf a. Inn 1.920 5.971 31.513 101,4 23.659 3,6

München 24.451 18.882 100.475 138,6 32.317 2,6

Neuburg-Schrobenhausen 1.386 5.016 33.943 103,5 24.145 2,1

Pfaffenhofen a. d. Ilm 2.182 7.117 39.190 111,9 26.095 1,8

Rosenheim 5.698 16.803 30.263 108,0 25.196 2,5

Starnberg 5.771 8.413 40.658 148,1 34.532 2,8

Traunstein 3.446 10.102 38.227 102,5 23.908 2,9

Weilheim-Schongau 2.331 6.694 37.728 106,9 24.939 2,6

Oberbayern 139.924 248.627 54.554 121,8 28.402 3,1

Bayern 303.012 715.441 44.215 108,4 25.276 3,2

IHK-Unternehmen im Handelsregister

31.12.2017

IHK-Unternehmen nicht im

Handelsregister 31.12.2017

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

je Einwohner 2016 in €

Kaufkraft-Index 2018*

„Kaufkraft 2018

je Einw. In €“

Arbeitslosenquote

Jahresdurchschnitt

2017 in %

* Die Kaufkraft liefert Informationen über das verfügbare Einkommen der Verbraucher am Wohnort.

Vereinfacht kann die Kaufkraft als Summe aller Nettoeinkünfte, die in einem Jahr und einer

Region der Bevölkerung zur Verfügung stehen, bezeichnet werden. Der Kaufkraft-Index bezieht

sich auf den Bundesdurchschnitt von 100,0.

Quellen: IHK für München und Oberbayern; Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Michael Bauer Research GmbH; Bundesagentur für Arbeit


Voraus für die Wirtschaft

Die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern ist

mit rund 390.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie, Handel und

Dienstleistung die größte IHK Deutschlands.

Getreu unserem Leitbild „Voraus für die Wirtschaft“ engagieren wir

uns für eine erfolgreiche Wirtschaft und bereiten Wege für nachhaltiges

Wachstum. Als Partner der Unternehmer haben wir den Anspruch

glaubwürdig, objektiv, fair, transparent und leistungsorientiert zu

handeln.

Unsere Kernaufgaben sind:

Gesamtinteresse vertreten

Unternehmen fördern

Wirtschaft selbst organisieren

Ehrbaren Kaufmann leben

ihk-muenchen.de


12 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| KAUFKRAFT 2018 INDEX

Kaufkraftspitzenwerte in Oberbayern

Der Kaufkraft-Index liegt in Oberbayern 21,8 % über dem Bundesdurchschnitt. Absolute Spitzenwerte

verzeichnen die Landeshauptstadt München und die umliegenden Landkreise. Deutschlandweit an

erster Stelle liegt der Landkreis Starnberg mit 48,1 % über dem Bundesdurchschnitt.

Eichstätt

Ingolstadt

Neuburg-

Schrobenhausen

Pfaffenhofen

a. d. Ilm

96,3 % bis 100,0 %

100,1 % bis 110,0 %

110,1 % bis 120,0 %

120,1 % bis 148,1 %

Freising

Fürstenfeldbruck

Weilheim-

Schongau

Dachau

Landsberg Starnberg

a. Lech

Garmisch-

Partenkirchen

Quelle: Michael Bauer Research GmbH

MÜNCHEN

Lkr.

München

Erding

Ebersberg

Mühldorf

a. Inn

O 10 20 30 40 50 Kilometer

Altötting

Traunstein

Rosenheim

Bad

Tölz-

Lkr. Rosenheim

Wolfrats-Miesbachausen

Berchtesgadener

Land


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

KAUFKRAFT 2018 EURO JE EINWOHNER IM STÄDTEVERGLEICH |

13

Konsumhochburg München

Mit einem respektablen Abstand verfügen die Einwohner der Landeshauptstadt München im Durchschnitt

über die höchste Kaufkraft der Großstädte in Deutschland. Dies ist vor allem auf die Wirtschaftsstruktur

in München mit einem überdurchschnittlichen Anteil hochqualifizierter Arbeitskräfte, hohem

Lohnniveau und sehr niedriger Arbeitslosigkeit zurückzuführen.

Durchschnitt bundesweit 23.322 €

München 30.074 €

Düsseldorf 27.744 €

Frankfurt

am Main

26.684 €

Stuttgart 26.466 €

Hamburg 25.725 €

Köln 24.725 €

Berlin

21.746 €

Dresden

21.324 €

0 5.000 10.000 15.000 20.000 25.000 30.000

Quelle: Michael Bauer Research GmbH


Kaufkraft in Euro je Einwohner


14 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| IHK-STANDORTPORTAL BAYERN

Mit wenigen Klicks zu standortrelevanten Informationen

Sie sind Unternehmer oder Investor und suchen Ihren passenden Betriebsstandort? Oder Sie

möchten Ihren Gewerbestandort vermarkten und von einem qualifizierten Netzwerk profitieren?

Das IHK-Standortportal Bayern bietet mit seinen umfangreichen Funktionen viele Vorteile für Unternehmen,

Investoren und Kommunen. Zahlreiche Suchkriterien helfen bei der Bewertung und Auswahl

von Flächen im Freistaat Bayern. So können Gewerbestandorte gefunden und bewertet sowie gleichzeitig

vermarktet werden.

Grafik: ideenmuehle.com


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

FLÄCHENNUTZUNG IN OBERBAYERN |

15

Oberbayern ist grün

Die Unternehmen gehen verantwortungsvoll

mit der Fläche um!

87,8 % Natur oder Landwirtschaft

Nur 1 ,1 % Industrie,

Gewerbe, Handel &

Dienstleistungen

11 ,1% Verkehr,

Wohnraum etc.

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik (Stand: 31.12.2016)

Ressourcenschonende Flächennutzung durch die Wirtschaft

Die Wirtschaft geht naturgemäß verantwortungsvoll mit Grund und Boden um, da Unternehmen nach

dem ökonomischen Prinzip handeln und jede Flächenerschließung und Baumaßnahme eine große

monetäre Investition darstellt. Der Flächenanteil für Gewerbe und Industrie sowie Handel und Dienstleistung

betrug im Jahr 2016 gerade einmal 1,1 Prozent der Gesamtfläche Oberbayerns.


16 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| AUSSENWIRTSCHAFT

Bayerische Produkte der Exportboom geht weiter

2017 exportierten bayerische Unternehmen Waren im Wert von 192,1 Mrd. Euro. Ein Plus von 5,4 % gegenüber

2016 und ein neuer Außenhandelsrekord - der siebte in Folge. Bei den Importen fiel der Anstieg noch

höher aus. Bayern importierte Waren im Wert von 179,8 Mrd. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von

8,2 %. Das Außenhandelsvolumen beläuft sich auf knapp 372 Mrd. Euro - ein Anstieg um 6,7 %. Der Außenhandelsüberschuss

reduzierte sich im Vergleich zu 2016 von 16 Mrd. auf 12,3 Mrd. Euro. Weltweit bestanden

seitens des Freistaates aktive Handelsbeziehungen mit 220 von 238 möglichen Handelspartnern.

Wichtigster Exportmarkt waren die USA. Die Länder der EU sind mit einem Anteil von 56,2 % weiterhin die

wichtigste Zielregion für bayerische Exporte.

Die 20 wichtigsten Ausfuhr- und Einfuhrhandelspartner Bayerns

• Ausfuhr

Mio. Euro

2017

Veränderung

zu 2016 in %

1. USA 21.499 4,7

2. China 16.020 7,1

3. Österreich 15.162 4,5

4. Vereinigtes Königreich 13.936 -6,6

5. Frankreich 13.115 4

6. Italien 12.654 8,0

7. Polen 7.013 9,2

8. Tschenien 6.508 3,2

9. Niederlande 6.504 3,1

10. Spanien 6.245 13,8

11. Schweiz 5.677 4,9

12. Belgien 5.471 6,5

13. Ungarn 3.811 13,9

14. Südkorea 3.781 8,7

15. Japan 3.743 3,6

16. Schweden 3.611 -1,6

17. Russland 3.116 19,5

18. Türkei 2.953 -10,0

19. Rumänien 2.534 14,8

20. Mexiko 2.383 33,3

• Einfuhr

Mio. Euro

2017

Veränderung

zu 2016 in %

1. Österreich 16.319 7,5

2. China 15.272 6,5

3. Tschechien 14.446 10,3

4. Italien 11.953 7,7

5. USA 11.629 -0,4

6. Polen 10.923 12,6

7. Niederlande 9.380 3,5

8. Ungarn 9.123 6,5

9. Frankreich 7.592 16,6

10. Vereinigtes Königreich 6.093 8,1

11. Belgien 4.290 9,3

12. Schweiz 4.059 3,3

13. Slowakei 4.013 -3,4

14. Russland 4.002 -19,9

15. Spanien 3.970 -2,5

16. Rumänien 3.585 19,3

17. Japan 3.345 1,4

18. Taiwan 2.860 19,5

19. Türkei 2.825 6,0

20. Kasachstan 2.577 21,3

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Weitere Infos: www.auwi-bayern.de


Mit unseren Zahlen

können Sie rechnen.

Statistik kommunal

Statistische Profile für jede Regionaleinheit Bayerns bis zur Gemeindeebene

mit bis zu 2 200 Daten, dargestellt in Tabellen, Diagrammen und Zeitreihen.

Kostenfrei verfügbar unter www.statistik.bayern.de/statistikkommunal

Gemeindedaten

Kompakte Informationen in Form eines Tabellenwerks mit 146 Merkmalen

für alle 2 056 Gemeinden und 18 Regionen Bayerns. Diese und weitere

interessante statistische Veröffentlichungen finden Sie unter

www.statistik.bayern.de/veroeffentlichungen

Datenbank GENESIS-Online

In der Datenbank können Sie sowohl unsere aktuell verfügbaren amtlichen

Statistikdaten als auch Zeitreihen kostenfrei im Internet recherchieren.

Unsere Datenbank GENESIS-Online erreichen Sie unter

www.statistikdaten.bayern.de

Haben Sie Fragen zu unserem Datenangebot? Wir beraten Sie gern.

Statistischer

Auskunftsdienst

Telefon 089 2119-3218

Telefax 089 2119-31580

info@statistik.bayern.de

Vertrieb von

Veröffentlichungen

Telefon 089 2119-3205

Telefax 089 2119-3457

vertrieb@statistik.bayern.de

Wirtschaftsraum-2012_LandesamtStatistik


18 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| KONJUNKTURUMFRAGEN DER IHK MÜNCHEN

Boom geht weiter, aber Spitzenrisiko Fachkräftemangel

Die oberbayerische Wirtschaft bleibt guter Stimmung und die Aussichten für weiteres Wachstum bleiben

günstig. Der IHK-Konjunkturindex liegt weiter auf hohem Niveau und deutlich über dem langjährigen

Durchschnitt von 111 Punkten. Die Unternehmen investieren weiter und wollen mehr Personal

einstellen. Größte Wachstumsbremse bleibt der Fachkräftemangel.

140

135

134

134

133 133

130

125

126

128

128

129

129

127

130

128 128 129

131

120

115

124 124

120

118

121

122

121

111

110

105

IHK-Index

Durchschnitt

100

H11 J12 F12 H12 J13 F13 H13 J14 F14 H14 J15 F15 J15 J16 F16 H16 J17 F17 H17 J18 F18 H18

Erhebungszeitpunkte: J = Jahresbeginn, F = Frühlingsumfrage, H = Herbstumfrage.

Der IHK-Konjunkturindex setzt sich aus den Geschäftslageurteilen und den Geschäftserwartungen

zusammen.

Quelle: Konjunkturumfragen der IHK für München und Oberbayern


Unser Service für Sie!

Die IHK ist die erste Adresse, wenn es um die Wirtschaft in Oberbayern geht.

Unsere Beratungsthemen für Sie sind:

Regionale Standortbedingungen

Recht und Steuern

Existenzgründung und Unternehmensförderung

Aus- und Weiterbildung

Export und Internationalisierung

Unternehmerische Verantwortung

Für praxisnahe Informationen für Ihr Unternehmen kontaktieren Sie uns

gerne oder informieren sich online:

089 5116-0

info@muenchen.ihk.de

ihk-muenchen.de

Stark vor Ort:

Die IHK für München und Oberbayern ist auch in der Region stark vertreten:

In Rosenheim, Ingolstadt, Weilheim und Mühldorf am Inn stehen

Ihnen unsere regionalen Geschäftsstellen mit Rat und Tat zur Seite.

Voraus für die Wirtschaft.


20 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| TOURISMUS IN OBERBAYERN

Kreisfreie Städte bzw.

Landkreise

Ingolstadt, Stadt 308.658 4,5 513.741 0,1 1,7

München, Landeshauptstadt 7.763.333 10,2 15.663.728 11,6 2,0

Rosenheim, Stadt 114.799 0,7 184.958 0,4 1,6

Altötting 123.928 4,4 267.515 1,0 2,2

Berchtesgadener Land 743.689 6,5 2.888.290 1,5 3,9

Bad Tölz-Wolfratshausen 387.686 0,7 1.200.979 -1,0 3,1

Dachau 153.613 0,2 333.751 2,8 2,2

Ebersberg 214.513 5,3 445.152 3,8 2,1

Eichstätt 444.473 -0,2 865.906 0,5 1,9

Erding 840.950 14,5 1.272.987 9,4 1,5

Freising 641.851 12,1 959.267 9,1 1,5

Fürstenfeldbruck 132.044 2,2 282.701 6,6 2,1

Garmisch-Partenkirchen 1.117.129 5,4 3.334.812 3,4 3,0

Landsberg a. Lech 113.124 0,7 267.378 0,9 2,4

Miesbach 720.637 1,8 2.271.816 0,4 3,2

Mühldorf a. Inn 88.494 5,1 197.457 5,4 2,2

München 1.239.889 4,0 2.337.971 4,6 1,9

Neuburg-Schrobenhausen 64.962 0,6 147.708 -2,4 2,3

Pfaffenhofen a. d. Ilm 155.291 9,9 276.562 6,9 1,8

Rosenheim 784.697 0,7 2.494.818 2,0 3,2

Starnberg 284.381 0,5 707.238 0,7 2,5

Traunstein 702.682 2,0 2.814.088 1,4 4,0

Weilheim-Schongau 167.484 1,4 573.763 1,4 3,4

Oberbayern 17.308.307 7,0 40.302.586 5,9 2,3

Bayern 37.278.748 5,3 94.368.996 3,9 2,5

Ankünfte 2017

Veränderung der Ankünfte

2016/2017 in %

Übernachtungen 2017

Veränderung der Übernachtungen

2016/2017 in %

Durchschnittliche Aufenthaltsdauer

in Tagen 2017*

* Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste in Tagen wird als Quotient der Zahl der Übernachtungen

und der Ankünfte errechnet.

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung

Weitere Infos: www.oberbayern.de


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

VERÄNDERUNG DER ÜBERNACHTUNGSZAHLEN 2016 2017 |

21

Oberbayerische Tourismuswirtschaft weiter auf Erfolgskurs

Mit über 17,3 Mio. Ankünften im Jahr 2017 weist der Tourismus in Oberbayern ein Plus von 7,0 % im

Vergleich zum Vorjahr aus. Auch die Zahl der Übernachtungen in gewerblichen Beherbergungsbetrieben

konnte einen Zuwachs von 5,9 % auf 40,3 Mio. verzeichnen. Getragen werden diese Ergebnisse nicht

zuletzt von der Landeshauptstadt München, die sich mit 7,8 Mio. Ankünften und 15,7 Mio. Übernachtungen

bei Touristen aus dem In- und Ausland sehr großer Beliebtheit erfreut und unangefochten eine

Spitzenposition im Städtetourismus innehat. Die Stadt München verzeichntete zudem im vergangenen

Jahr mit 11,6 % den stärksten Zuwachs an Übernachtungszahlen.

Ingolstadt Ingolstadt

Neuburg-

Schrobenhausen

Eichstätt Eichstätt

Pfaffenhofen

a. d. a. Ilmd. Ilm

-2,4 % bis 0,0 %

0,1 % bis 3,0 %

3,1 % bis 6,0 %

6,1 % bis 11,6 %

Freising Freising

Neuburg-

Schrobenhausen

Dachau Dachau

Erding

ErdingMühldorf

Fürstenfeldbruck

Fürsten-

a. Inn

Altötting

Mühldorf Altötting

MÜNCHEN

a. Inn

feldbruck MÜNCHEN

Landsberg Starnberg Lkr. Ebersberg

a. Lech Landsberg StarnbergMünchen

Lkr. Ebersberg

a. Lech

München

Traunstein

Traunstein

Rosenheim

Weilheim- Bad

Rosenheim

Schongau Weilheim- Tölz- Bad

Lkr. Rosenheim

Schongau Wolfrats-Miesbachausen

Wolfrats-

Miesbach

Tölz-

Lkr. Rosenheim

Berchtesgadener

Berchteshausen

Garmisch-

Land

gadener

Partenkirchen

Garmisch-

Land

Partenkirchen O 10 20 30 40 50 Kilometer

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung


22 | WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN

| IHK AUSBILDUNGSZAHLEN

2016

2017

Veränderung

2016/ 2017 in %

Kreisfreie Städte bzw.

Landkreise

Ingolstadt, Stadt 1.099 397 1.098 408 -0,1 2,8

München, Landeshauptstadt 5.993 3.137 5.904 3.094 -1,5 -1,4

Rosenheim, Stadt 409 261 433 271 5,9 3,8

Altötting 480 243 510 243 6,3 0,0

Berchtesgadener Land 341 232 374 247 9,7 6,5

Bad Tölz-Wolfratshausen 325 245 342 258 5,2 5,3

Dachau 287 254 258 256 -10,1 0,8

Ebersberg 383 224 354 239 -7,6 6,7

Eichstätt 397 229 361 237 -9,1 3,5

Erding 327 212 316 209 -3,4 -1,4

Freising 697 401 691 384 -0,9 -4,2

Fürstenfeldbruck 375 329 375 339 0,0 3,0

Garmisch-Partenkirchen 315 225 315 230 0,0 2,2

Landsberg a. Lech 356 229 379 236 6,5 3,1

Miesbach 284 220 279 209 -1,8 -5,0

Mühldorf a. Inn 434 241 425 244 -2,1 1,2

München 1.366 963 1.450 976 6,1 1,3

Neuburg-Schrobenhausen 304 191 300 201 -1,3 5,2

Pfaffenhofen a. d. Ilm 403 211 423 217 5,0 2,8

Rosenheim 750 539 807 567 7,6 5,2

Starnberg 303 233 316 251 4,3 7,7

Traunstein 672 383 677 385 0,7 0,5

Weilheim-Schongau 494 272 506 255 2,4 -6,3

Oberbayern 16.794 9.871 16.893 9.956 0,6 0,9

Bayern 53.180 31.044 53.380 30.899 0,4 -0,5

Neueingetragene

Ausbildungsverträge

Aktive

Ausbildungsbetriebe

Neueingetragene

Ausbildungsverträge

Aktive Ausbildungsbetriebe

Neueingetragene

Ausbildungsverträge

Aktive

Ausbildungsbetriebe

Ausbildungsverträge werden mit unterschiedlichen Laufzeiten von 2 bis 3,5 Jahren abgeschlossen.

Etwa 57 % aller Azubis werden im IHK-Bereich (Industrie, Handel, Dienstleistungen) ausgebildet.

Als aktiver Ausbildungsbetrieb zählt jedes Unternehmen, das zum 31.12. mindestens einen IHK-

Auszubildenden hat.

Quelle: IHK für München und Oberbayern

Weitere Infos: www.ihk-muenchen.de/ausbildung


WIRTSCHAFT IN MÜNCHEN UND OBERBAYERN |

NEU EINGETRAGENE IHK AUSBILDUNGSVERTRÄGE 2016 2017 |

23

Ausbildungsbilanz die „schwarze Null“ als Wendepunkt?

Mit 16.893 neuen Ausbildungsverträgen konnten die oberbayerischen IHK-Unternehmen 0,6 % mehr

Verträge abschließen als noch im Jahr 2016. Das leichte Plus von knapp 100 neuen Ausbildungsverträgen

macht Hoffnung, dass sich die Lage am Ausbildungsmarkt zumindest stabilisiert. Knapp

10.000 IHK-Unternehmen in Oberbayern bilden derzeit in rund 170 unterschiedlichen Berufen aus.

Dennoch bestehen weiterhin große Kapazitäten, die die oberbayerische Wirtschaft für die betriebliche

Ausbildung vorhält.

Eichstätt

Ingolstadt

Neuburg-

Schrobenhausen

Pfaffenhofen

a. d. Ilm

Freising

-10,0 % bis -5,0 %

-4,9 % bis 0,0 %

0,1 % bis 5,0 %

5,1 % bis 9,7 %

Fürstenfeldbruck

Weilheim-

Schongau

Dachau

Landsberg Starnberg

a. Lech

Garmisch-

Partenkirchen

Quelle: IHK für München und Oberbayern

MÜNCHEN

Lkr.

München

Erding

Ebersberg

Mühldorf

a. Inn

O 10 20 30 40 50 Kilometer

Altötting

Traunstein

Rosenheim

Bad

Tölz-

Lkr. Rosenheim

Wolfrats-Miesbachausen

Berchtesgadener

Land


24 | VERANSTALTUNGEN

| MESSEN

2019

03.01. 05.01. Bijoutex

Internationale Fachmesse für Modeschmuck und Accessoires

Messe München

03.01. 05.01. TrendSet

Die Fachmesse für Konsumgüter für Lebensart

Messe München

12.01. 13.01. Hochzeitstage

Hochzeitsmesse

Messe München

14.01. 19.01. BAU München

Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme

Messe München

18.01. 20.01. YogaWorld

Das größte Yogaevent Deutschlands

MOC Veranstaltungscenter

23.01. 24.01. Werbemittelmesse wwm

Messe für Ideen aus Marketing, Kommunikation und Werbemitteln

MOC Veranstaltungscenter

25.01. 27.01. opti

Die Fachmesse für Optik & Design

Messe München

27.01. Münchner Freiwilligenmesse

Messe für Ehrenämter und Freiwilligendienste

Gasteig München

26.01. 27.01. Bildungstage München

Lernen und Lernort von der Krippe bis zum Abitur

Pressehaus Alte Rotation München


VERANSTALTUNGEN |

MESSEN |

25

03.02. 06.02. ISPO München

Internationale Leitmesse für Sport-Business

Messe München

05.02. 06.02. VDA Logistik Award 2019

Logistik Award

Messe München

08.02. 10.02. FINEST SPIRITS München

Spirituosenmesse der Superlative und

Festival der Premium Spirits

MVG Museum

10.02. Dream Wedding Partenkirchen

Dream Wedding Das Hochzeitsevent

Spielbank Garmisch-Partenkirchen

15.02. 17.02. IMOT München

Internationale Motorrad Ausstellung

MOC Veranstaltungscenter

19.02. Messe jobvector career day München

Jobmesse und Recruiting-Event für Naturwissenschaftler

MVG Museum

19.02. Münchner BIM Kongress

Forum für Planer, Bauherren und Bauunternehmen

Oskar von Miller Forum

20.02. 24.02. f.re.e

Die Reise- und Freizeitmesse

Messe München

22.02. 25.02. INHORGENTA

Messe für Uhren, Schmuck, Edelsteine und Technologien

Messe München


26 | VERANSTALTUNGEN

| MESSEN

12.03. 13.03. CMCX

Content-Marketing Conference & Exposition

Messe München

12.03. 13.03. Internet World

Die E-Commerce Messe

Messe München Eingang Ost

12.03. 13.03. 26. Münchner Management Kolloquium

Plattform für Vorträge und Diskussionen mit

renommierten deutschsprachigen Managern

Technische Universität München

12.03. 14.03. ICE Europe

Internationale Converting Messe

Messe München

13.03. 17.03. Garten München

Die Ausstellung für Gartengestaltung und Gartenkultur

Messe München

13.03. 17.03. Internationale Handwerksmesse

Die Leitmesse des Handwerks

Technische Universität München

25.03. 27.03. MobileTechCon

Mobile Innovation, Lifecycle & Enterprise Mobility

Messe München

29.03. 31.03. Münchner Immobilienmesse

Die Wohnimmobilien-Messe für München und Region

Kleine Olympiahalle

30.03. Börsentag München

Messe für Privatanleger und Profis

MOC Veranstaltungscenter


VERANSTALTUNGEN |

MESSEN |

27

08.05. 14.05. bauma

Messe für Baumaschinen, Baustoffmaschinen,

Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte

Messe München

09.05. 12.05. HIGH END

Fachmesse für Unterhaltungselektronik

MOC Veranstaltungscenter

14.05. 17.05. European Sign Expo

Screen, Digital and Textil Messe

Messe München

15.05. 17.05. Intersolar

Weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft

und ihre Partner

Messe München

04.06. 07.06. transport logistic

Messe für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management

Messe München

24.06. 27.06. LASER World of Photonics

Die Weltleitmesse und Kongress für Komponenten,

Systeme und Anwendungen der Optischen Technologien

Messe München

06.07. 08.07. TrendSet

Die Fachmesse für Konsumgüter für Lebensart

Messe München

10.09. 13.09. DGFI Tagung

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immunology

Messe München

11.09. 14.09. DGKJ-Jahrestagung

Kongress der Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin

Messe München


28 | VERANSTALTUNGEN

| MESSEN

Foto: 2018, Messe München GmbH

07.10. 09.10. EXPO REAL

Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen

Messe München

08.10. 11.10. Inter Airport Europe

Messe für Flughafen-Ausrüstung, Technologie,

Design und Service

Messe München

10.10. 11.10. herCAREER

Karrieremesse für Absolventinnen, Frauen in Fach- und

Führungspositionen und Existenzgründerinnen

MTC world of fashion München Haus 1

15.10. 17.10. eCarTec + eMove 360

Internationale Fachmesse für die Mobilität 4.0

Messe München

12.11. 15.11. productronica

Die Weltleitmesse für Entwicklung und Fertigung von Elektronik

Messe München

15.11. 17.11. Die Modellbahn

Ausstellung für Modellbahn & Zubehör

MOC Veranstaltungscenter


VERANSTALTUNGEN |

AUSSTELLUNGEN |

29

2019

Ab 11.01.

Bis 12.01.

Bis 13.01.

Bis 13.01.

Bis 20.01.

Bis 27.01.

Bis 27.01.

Bis 27.01.

Bis 27.01.

,,Das getragene Wort“

Ägyptisches Museum

www.smaek.de

Weihnachtsausstellung

Galerie für Angewandte Kunst

www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de

Lust der Täuschung

Kunsthalle

www.kunsthalle-muc.de

Königsschlösser und Fabriken:

Ludwig II. und die Architektur

Pinakothek der Moderne

www.pinakothek.de

Oberschleißheim im Wandel der Zeit

Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim

www.deutsches-museum.de

Florenz und seine Maler

Alte Pinakothek

www.pinakothek.de

Magnum Manifesto

Kunstfoyer

www.versicherungskammer-kulturstiftung.de

Jörg Immendorff

Haus der Kunst, München

www.hausderkunst.de

Sammlung Goetz im Haus der Kunst

Haus der Kunst

www.hausderkunst.de


30 | VERANSTALTUNGEN

| AUSSTELLUNGEN

01.02. 30.06. Samurai

Kunsthalle

www.kunsthalle-muc.de

Bis 03.02.

Bis 12.02.

Bis 16.02.

Bis 17.02.

Bis 23.02.

Bis 03.03.

Bis 03.03.

Thomas Hirschhorn

Museum Villa Stuck

www.villastuck.de

„Sei kein Frosch! Heinrich Kley zeichnet die Revolution“

Valentin-Karlstadt-Musäum

www.valentin-musaeum.de

Keramik an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel

Galerie Handwerk

www.hwk-muenchen.de

Kubin und der Blaue Reiter

Lenbachhaus

www.lenbachhaus.de

Kunsthandwerk aus Tschechien

Galerie für Angewandte Kunst

www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de

Die Irrfahrten des Meese

Pinakothek der Moderne

www.pinakothek.de

Joan Jonas

Pionierin der Video- und Performancekunst

Haus der Kunst

www.hausderkunst.de

07.03. 06.04. 21 Gramm

Galerie Handwerk

www.hwk-muenchen.de


VERANSTALTUNGEN |

AUSSTELLUNGEN |

31

Bis 10.03. Erzählen in Bildern. Leopold Bode und Edward von Steinle

Sammlung Schack

www.pinakothek.de

15.03. 17.03. Dinosaurier Im Reich der Giganten

Olympiahalle

www.promoters-group-munich.de

15.03. 28.07. Die fabelhafte Kunst des Carl Strathmann (1866-1939)

Münchner Stadtmuseum

www.muenchner-stadtmuseum.de

Bis 31.03.

Bis 22.04.

Bis 12.05.

Bis 30.06.

Bis 25.08.

Bis 29.09.

Land__Scope

Münchner Stadtmuseum

www.muenchner-stadtmuseum.de

Alex Katz

Museum Brandhorst

www.pinakothek.de

Judaica aus Unterfranken

Jüdisches Museum München

www.juedisches-museum-muenchen.de

Dichtung ist Revolution

Monacensiaim Hildebrandhaus

www.muenchner-stadtbibliothek.de

Der Öffentlichkeit Von den Freunden Haus der Kunst:

Theater Gates

Haus der Kunst

www.hausderkunst.de

Friedrich von Borries. Politics of design.

Design of politics

Pinakothek der Moderne

www.pinakothek.de


32 | VERANSTALTUNGEN

| KONZERTE / BÜHNE

2018

13.12. Angelo Kelly & Family

Kleine Olympiahalle, München

17.12. Andreas Kümmert & Band

Ampere/Muffatwerk, München

29.12. New York Gospel Show

Philharmonie im Gasteig, München

2019

01.01. Festliches Neujahrskonzert

Cuvillies-Theater, München

18.01. Snow Patrol

Zenith, München

20.01. Die Fantastischen Vier

Olympiahalle, München

22.01. Tom Odell

TonHalle, München

23.01. Dota

Ampere/Muffatwerk, München

25.01. The Dark Tenor

Club/Backstage, München

27.01. Max Mutzke & monoPunk

Halle/Muffatwerk, München

03.02. Years & Years

Zenith, München

04.02. Good Charlotte

Zenith, München

06.02. Architects

Zenith, München


VERANSTALTUNGEN |

KONZERTE / BÜHNE |

33


Olympiahalle | Foto: Olympiapark München

07.02. Glashaus

Technikum, München

13.02. Ozzy Osbourne

Olympiahalle, München

17.02. Eros Ramazzotti

Olympiahalle, München

21.02. Nicki Minaj & Future

Olympiahalle, München

22.02. The Streets

Halle/Muffatwerk, München

22.02. Bonez MC & RAF Camora

Olympiahalle, München

23.02. Max Giesinger

TonHalle, München

25.02. Marsimoto

Halle/Muffatwerk, München

26.02. Zaz

Zenith, München


34 | VERANSTALTUNGEN

| KONZERTE / BÜHNE

28.02. Paul Kalkbrenner

Zenith, München

01.03. Rock Meets Classic

Olympiahalle, München

02.03. Heino

Werk/Backstage, München

02.03. Florence + The Machine

Olympiahalle, München

03.03. Melissa Etheridge

Halle/Muffatwerk, München

04.03. Bastille

Zenith, München

10.03. Erste Allgemeine Verunsicherung

Deutsches Theater, München

12.03. Bosse

TonHalle, München

13.03. Barbara Schöneberger

Kleine Olympiahalle, München

19.03. 20.03 Herbert Grönemeyer

Olympiahalle, München

21.03. Shawn Mendes

Olympiahalle, München

24.03. Revolverheld

Olympiahalle, München

26.03. LEA

Halle/Muffatwerk, München

04.04. Mark Forster

Olympiahalle, München


VERANSTALTUNGEN |

KONZERTE / BÜHNE |

35

08.04. Amy Macdonald

Circus Krone, München

16.04. Bilderbuch

Zenith, München

17.04. Mike & The Mechanics

Halle/Muffatwerk, München

24.04. Maite Kelly

Circus Krone, München

30.04. Mary Roos & Band

Circus Krone, München

01.05. Mumford & Sons

Olympiahalle, München

12.05. Gentleman

Zenith, München

14.05. Christina Stürmer

TonHalle, München

20.05. Joe Bonamassa

Olympiahalle, München

22.05. George Ezra

Olympiahalle, München

26.05. Elton John

Deutsches Theater, München

28.05. Sweet

Circus Krone, München

29.05. David Garrett

Olympiahalle, München


36 | VERANSTALTUNGEN

| KONZERTE / BÜHNE

30.05. Eagles

Olympiahalle, München

31.05. DJ Bobo

Olympiahalle, München

15.06. Andreas Gabalier

Olympiastadion, München

18.06. Udo Lindenberg

Olympiahalle, München

26.07. P!nk

Olympiastadion, München

23.08. Metallica

Olympiastadion, München

26.09. Michelle

Circus Krone, München

03.10. Max Raabe

Prinzregententheater, München

29.10./30.10 Seeed

Olympiahalle, München

31.10. Chris de Burgh & Band

Philharmonie/Gasteig, München

14.11. Jessy Martens & Band

Club/Backstage, München

01.12. Xavier Naidoo

Olympiahalle, München

11.12. Max Raabe & Palast Orchester

Philharmonie/Gasteig, München


VERANSTALTUNGEN |

FESTE / FESTIVALS |

37

2018

23.11. 31.12. Tollwood Winterfestival

Theresienwiese, München

www.tollwood.de

27.11. 24.12. Münchner Christkindlmarkt

Marienplatz, München

www.muenchen.de

2019

25.01. 27.01. 12. Festival Salsa Cubana

Circulo Tanzschule München

www.festival-salsa-cubana.de

02.03. Make Munich Maker & Do It Yourself Festival

Zenith, München

www.make-munich.de

20.03. Irish Spring Festival

Veranstaltungsforum Fürstenfeld

www.fuerstenfeld.de

04.05. Die lange Nacht der Musik

Diverse Orte in München

www.muenchner.de/musiknacht

26.04. 12.05. Münchner Frühlingsfest

Theresienwiese, München

www.fruehlingsfest-muenchen.de

27.04. 05.05. Auer Dult Maidult

Mariahilfplatz, München

www.auerdult.de

24.05. 26.05. Sommerfestival impark19

Olympiapark, München

www.impark.de


38 | VERANSTALTUNGEN

| FESTE / FESTIVALS


Tollwood | Foto: Bernd Wackerbauer

17.06. 31.07. Münchner Opernfestspiele

Bayerische Staatsoper, München

www.staatsoper.de/opernfestspiele

22.06. Isle Of Summer Festival 2019

Diverse Orte in München

www.ringrocker.com

27.06. 06.07. 37. Filmfest München

diverse Kinos in München

www.filmfest-muenchen.de

29.06. 21.07. Tollwood Sommerfestival

Olympiapark Süd, München

www.tollwood.de

06.07. 14.07. Christopher Street Day

Diverse Orte in München

www.csdmuenchen.de

12.07. 21.07. Rosenheim Sommerfestival

Mangfallpark, Rosenheim

www.rosenheim-sommerfestival.de

21.09. 06.10. Oktoberfest

Theresienwiese, München

www.oktoberfest2019.de


VERANSTALTUNGEN |

SPORT |

39

2018

27.10.18 17.03.19 Alpiner Skiweltcup 2018/19

Diverse Orte

www.skiweltcup.tv

23.11.18 13.01.19 Münchner Eiszauber

Karlsplatz (Stachus), München

www.muenchnereiszauber.de

31.12. Silvesterlauf

Olympiapark, München

www.silvesterlauf-muenchen.de

2019

01.01. Neujahrsskispringen

Olympiaschanze, Garmisch Partenkirchen

www.neujahrsskispringen.de

13.04. Reebok Spartan Sprint Race

Olympiapark, München

www.spartanrace.de

26.04. 27.04. Night of the Jumps

Olympiahalle, München

www.muenchenticket.de


Olympia Eissportzentrum | Foto: Olympiapark München GmbH


40 | VERANSTALTUNGEN

| SPORT


Olympiapark Panorama | Foto: Olympiapark München GmbH

27.04. 05.05. BMW Open by FWU AG

Tennisanlage MTTC Iphitos, München

www.bmwopen.de

Diverse Termine

bis 03.03.

Diverse Termine

bis 01.05.

Diverse Termine

bis 18.05.

EHC Red Bull München Eishockey

Olympia-Eissportzentrum, München

www.redbullmuenchen.de

FC Bayern Basketball

Audi Dome, München

www.fcb-basketball.de

FC Bayern München

Allianzarena, München

www.fcbayern.com

26.05. Triathlon Ingolstadt

Diverse Orte in Ingolstadt

www.triathlon-ingolstadt.de

30.06. Stadtlauf München

Marienplatz und Englischer Garten, München

www.sportscheck.com

16.07. B2Run München

Olympiapark, München

www.b2run.de

Spielansetzungen und aktuelle Nachrichten zum TSV 1860 München und zum FC Bayern

München erfahren Sie unter www.merkur.de/sport.


ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN |

ÜBERBLICK |

41

Der Zeitungsmarkt in Oberbayern

München ist Deutschlands Zeitungshauptstadt Nr.1. Nirgendwo in der Republik werden pro Einwohner

mehr Zeitungen verkauft als in der bayerischen Landeshauptstadt.

Der intensive Wettbewerb wird geprägt durch die fünf in der Stadt beheimateten Zeitungstitel:

Hierzu zählen die überregionale Süddeutsche Zeitung mit einer starken Münchener Basis, die

regionale Abonnementzeitung Münchner Merkur mit tiefer Verwurzelung in elf umliegenden Landkreisen

sowie die drei Kaufzeitungen Abendzeitung, BILD München und die in der Stadt München

führende tz.

Komplettiert wird das Feld der in Oberbayern herausgegebenen Tageszeitungen durch das Oberbayerische

Volksblatt Rosenheim, welches einen Vermarktungsverbund mit dem Münchner Merkur

und der tz bildet, dem Donaukurier mit einer Alleinstellung in und um Ingolstadt sowie durch das Trostberger

Tagblatt und den Berchtesgadener Anzeiger im äußersten Südosten des Regierungsbezirks.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu den Auflagen, den Reichweiten und der

Leserstruktur der jeweiligen Zeitungstitel.


42 | ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN

| VERKAUFTE EXEMPLARE (MONTAG BIS SAMSTAG)

Anzeigenkombi MM / tz / OVB 340.101

Münchner

Merkur / Heimatzeitungen (MM)

177.685

Süddeutsche Zeitung 161.776

tz 103.839

Donaukurier

72.241

OVB 58.577

Bild

München

54.281

AZ 40.018

Quelle: IVW - Verbreitungsanalyse 2018

OVB = Oberbayerisches Volksblatt


ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN |

REICHWEITEN (LESER) |

43

Anzeigenkombi MM / tz / OVB 1.129.000

Münchner Merkur /

Heimatzeitungen (MM)

732.000

Süddeutsche Zeitung 510.000

Bild

München

319.000

OVB 241.000

tz 171.000

Donaukurier

138.000

AZ 119.000

Quelle: Media-Analyse 2018

OVB = Oberbayerisches Volksblatt


44 | ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN

| LESERSTRUKTUR MEDIA ANALYSE 2018

Reichweite

in Tausend

tz

Merkur tz Großtaumausgabe

(MM) ohne tz

Oberbayerisches Volksblatt

(OVB) Gesamtausg.

MM / tz Gesamtausgabe

Süddeutsche Zeitung

Bild München

AZ Gesamtausgabe

Donaukurier

Gesamtausgabe

Basis 732 171 241 1129 510 319 119 138

Geschlecht

Männer 381 83 126 580 289 228 57 78

Frauen 350 88 115 548 222 91 62 59

Stellung im Haushalt

Haushaltführende 374 112 128 606 266 148 67 70

Altersgruppen

14 - 19 Jahre 18 6 5 30 9 22 11 4

20 - 29 Jahre 46 30 22 97 73 42 15 7

30 - 39 Jahre 65 32 27 122 80 52 26 11

40 - 49 Jahre 113 21 50 183 101 42 21 22

50 - 59 Jahre 159 28 56 238 109 56 16 28

60 - 69 Jahre 114 25 35 173 71 47 15 36

70 Jahre und älter 217 28 45 287 67 57 15 30

Schulbildung

Volks-/Grund-/

Hauptschule 314 81 81 467 42 194 62 59

weiterführende Schule

ohne Abitur 209 34 78 317 95 69 24 37

Abitur,

Hochschulreife 209 56 83 344 374 56 33 41

Berufstätigkeit

jetzt berufstätig 406 97 158 652 348 198 73 71

RegioMDS ma 2018 Tageszeitungen

Grundgesamtheit

Gebiet: Oberbayern

Potenzial: 5.5 %, 7230 Fälle, 3.894 Tsd.

Werbeträger


Nutzer pro Einheit

in Tausend

Merkur tz Großtaumausgabe

(MM) ohne tz

tz

ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN |

LESERSTRUKTUR |

Oberbayerisches Volksblatt

(OVB) Gesamtausg.

MM / tz Gesamtausgabe

Süddeutsche Zeitung

Haushalts-Netto-

Einkommen in Euro

2.500 bis unter 3.000 74 13 16 102 52 28 8 13

3.000 bis unter 3.500 57 9 12 78 41 23 7 10

3.500 bis unter 4.000 53 8 13 73 34 21 13 13

4.000 bis unter 4.500 45 4 21 69 31 16 5 6

4.500 bis unter 5.000 44 5 19 68 31 12 3 5

5.000 und mehr 182 15 93 287 164 60 13 38

Haushaltsgröße

1 Person 143 64 36 240 135 80 38 21

2 Personen 294 70 79 438 206 116 51 58

3 Personen 110 18 44 171 79 50 20 30

4 Personen und mehr 184 18 81 280 90 73 10 29

Kinder im Haushalt

bis unter 2 Jahre 10 4 6 20 11 6 1 1

2 bis 3 Jahre 12 3 6 20 7 8 4 3

bis unter 6 Jahre 34 9 11 53 28 21 7 10

bis unter 14 Jahre 87 18 30 134 67 42 15 31

Wohnungsart

im eigenen Haus 309 18 144 467 165 81 11 97

in eigener

Eigentumswohnung 116 17 40 171 110 32 9 8

zur Miete, Untermiete 307 136 57 491 235 205 99 33

Bild München

AZ Gesamtausgabe

Donaukurier

Gesamtausgabe

45


46 | ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN

| ANZEIGEN / GRUNDPREISE, MONTAG BIS FREITAG

Münchner Merkur

Heimatzeitungen (MM)*

tz*

Oberbayerisches

Volksblatt (OVB)

Münchner Merkur / tz*

Anzeigenkombi

MM / tz / OVB*

Süddeutsche Zeitung

(Bayernausgabe)

Abendzeitung München

Bild München

Donaukurier

mm-Preis

s/w 11,34 8,22 5,08-5,81 15,92 22,37 7,70 3,73 5,50 3,66

mm-Preis

2c 11,34 8,22 5,08-5,81 15,92 22,37 7,70 4,85 5,50 4,29

mm-Preis

4c 11,34 8,22 5,08-5,81 15,92 22,37 7,70 4,85 5,50 5,13

mm-Preis

s/w 21,75 14,98 22,22 30,17 43,49 29,90 11,19 - 12,26

Textteil (4c) (4c) (4c) (4c)

Preis abhängig vom Anzeigenvolumen, alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Mindestgrößen für Farbanzeigen auf Anfrage.

* Montag bis Samstag

Quelle: Aktuelle Preislisten, 1. Oktober 2018; Bild München, 1. Januar 2018; Abendzeitung, 1. April 2018; Donaukurier,

1. Oktober 2017


ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN |

ANZEIGEN / GRUNDPREISE, SAMSTAG |

47

Münchner Merkur

Heimatzeitungen (MM)*

tz*

Oberbayerisches

Volksblatt (OVB)

Münchner Merkur / tz*

Anzeigenkombi

MM / tz / OVB*

Süddeutsche Zeitung

(Bayernausgabe)

Abendzeitung München

Bild München

Donaukurier

mm-Preis

s/w 11,34 8,22 5,51-6,27 15,92 22,37 9,70 3,92 5,50 4,08

mm-Preis

2c 11,34 8,22 5,51-6,27 15,92 22,37 9,70 5,09 5,50 4,71

mm-Preis

4c 11,34 8,22 5,51-6,27 15,92 22,37 9,70 5,09 5,50 5,55

mm-Preis

s/w 21,75 14,98 24,66 30,17 43,49 37,50 11,75 - 13,67

Textteil (4c) (4c) (4c) (4c)

Preis abhängig vom Anzeigenvolumen, alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Mindestgrößen für Farbanzeigen auf Anfrage.

* Montag bis Samstag

Quelle: Aktuelle Preislisten, 1. Oktober 2018; Bild München, 1. Januar 2018; Abendzeitung, 1. April 2018; Donaukurier,

1. Oktober 2017


48 | ZEITUNGSMARKT MÜNCHEN OBERBAYERN

| ANZEIGEN / FORMATE

Münchner Merkur

Heimatzeitungen (MM)

tz

Oberbayerisches

Volksblatt (OVB)

Süddeutsche Zeitung

Abendzeitung München

Bild München

Donaukurier

Anzeigenspalten 7 7 7 8 7 8 6

Breite je Spalte 42,75 mm 42,75 mm 42,75 mm 45 mm 45 mm 45 mm 45 mm

Textteilspalten 7 7 7 6 7 8 6

Breite je Spalte 42,75 mm 42,75 mm 42,75 mm 58,5 mm 45 mm 45 mm 45 mm

Satzspiegel

Höhe x Breite 470x317,25 470x317,25 470x317,25 528x371 282,5x430 528x376 435x282,5

in mm

Seitenvolumen 3.290 3.290 3.290 4.224 3.395 4.224 2.610

in mm

Quelle: Aktuelle Preislisten, Stand 1. Oktober 2018


Talentsuche

leicht gemacht!

Die besten Köpfe -

direkt vor der Haustür.

„Bayerns größter

Talentscout mit täglich

897.000 Lesern!“

(Quelle: MA 2018)

HEIMATZEITUNGEN

merkur.de

tz.de

jobs.merkur.de


50 | MARKT MEDIA SERVICE

| ANZEIGENPREISE, AUFLAGEN, REICHWEITEN

Preisliste 2019

Nr. 75 vom 1. Oktober 2018

Münchner Merkur

und tz

die Anzeigenkombination

mit den meisten Lesern und

der höchsten verkauften

Auflage in der Stadt München

und in Oberbayern.

(MA 2018/IVW-VA 2018)

Hier ist Bayern daheim.

merkur.de

MEHR ZEITUNG

tz.de

Das Mediateam von Münchner Merkur und tz

steht Ihnen gern für Auskünfte und Beratung zur Verfügung:

Telefon (089) 5306-657

Telefax (089) 5306-304

E-Mail: media@merkur.de

Alle Unterlagen stehen Ihnen

natürlich auch online zur Verfügung:

www.merkurtz-mediacenter.de


41.833.739 *

Visits

monatlich bei

tz.de

Page impressions: 87.149.511* Unique user: 11.913.000** Visits: 41.833.739*

München erleben Sie hautnah bei tz.de

Spannende Artikel, Bildergalerien und Videos

zu den wichtigsten Ereignissen des Tages.

Quelle: *IVW 09/2018

** AGOF digital facts 09/2018 tz.de


| Wirtschaftsraum München Oberbayern

Mediengruppe Münchner Merkur tz

Markt Media Service · Paul-Heyse-Straße 2-4 · 80336 München

Telefon (089) 5306-657 · Telefax (089) 5306-304

media@merkur.de · www.merkurtz-mediacenter.de

IHK für München und Oberbayern

Max-Joseph-Straße 2 · 80333 München

Telefon (089) 5116-0

ihkmail@muenchen.ihk.de · www.muenchen.ihk.de

Weitere Magazine dieses Users