Berliner Kurier 01.12.2018

BerlinerVerlagGmbH

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Sonnabend, 1. Dezember 2018 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/

Auswärts 1,20 ¤www.berliner-kurier.de •NR. 332/2018 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Foto: MOSAIK Steinchen für Steinchen Verlag

Der

KURIER-

Super-

Advent

Wirschenken

schon mal los:

12 Seiten Abrafaxeextra

extra

10 Tablets mit KURIER-Abo

Tolle Plätzchen-Rezepte

Abrafaxe zum Herausnehmen und der Super-Advent auf den SEITEN 20–21

SCHSG .. SP

B KG H HG:

. . B H GBCH !

AUCH ALS

AUTOMATIK


eault wingo -rer

P: .

*

Barpreis: .

moatlie easirate


VOLLKASKO2)

MONATLICH & HAFTPFLICHT VERS. 2

WINTER

KOMPLETTRÄDER

GESCHENKT! 3)

enault wingo iited SCe -rer · lima · ou · aio · zzl. 799 r ereitstellus-

oste · mtl. easirate 79 · Azalu 0 · auzeit 0 o. 10 mJar · ei Aeot er

i easi Gm (1029 erli oloestr. 31 · 1 mi. 2.000 er A r r Altarzeu ei zaluame

· 2 ur lti r riatue ur ei iazieru oer easi er ie eault a

uurreieeitraumo2J.ersierusumaz-ait(500-il.(150

· ieAtio iltrarera eiemAltero 24J.i ooeratio mit erertiersieruAG (eistr.7A

14513 elto · 3 ei au eies eault euaes is 31.12.1.· A.zeit oerausstaue

Gesaterbrauch l k: innerorts , auerorts , kob. , C -iss.

gk: kob. erte nach G

www.renault-koenig.de

Berlin-Spandau, Am Juliusturm 40-42 030-3549230 · Berlin-Charlottenburg,

oie-arloe-tr. 2 030-3010390 · Berlin-Köpenick,

eeslostr. 14 030-50220 · Berlin-Pankow, erlier

tr. 1 030-51731340 · Berlin-Steglitz, Goerzallee 117 030-9770

· Gosen, Am elar 0332-3910 · Hennigsdorf, elteer

tr. 12 03302-550930 · Hoppegarten, areaallee 3 03342-420

· utohaus Gohard König GbH (Sitz: 1029 erli-eer

oloestr. 31 030-79570 · insgesat in eutschland


*

POLITIK

Weltweit zum

Gespött gemacht!

MEINE

MEINUNG

Von

Rasmus

Buchsteiner

Die Kanzlerin kommt zu

spät zum Treffen der

Mächtigen –wegen Technikmängeln

an der Regierungsmaschine

aus dem Bundeswehrbestand.

Vom US-Präsidenten

über den chinesischen

Staatschef bis zu Wladimir

Putin –alle haben es pünktlich

nach Buenos Aires geschafft.

Nur eben Angela

Merkel nicht. Siewar am Ende

gezwungen, auf einen Linienflug

nach Argentinien

auszuweichen.

Peinlich, peinlicher, Flugbereitschaft.

Der Fall wirft ein

Schlaglicht auf die schon

chronischen Probleme der

Bundeswehr. Welche Probleme

gibt es bei der Wartung

der Regierungsflieger? Warum

stand keineErsatzcrew

bereit, die die Kanzlerin und

ihren Tross mit dem bereitstehenden

Alternativ-Airbus

noch rechtzeitignach Argentinien

hätte bringen können?

Alle Prozeduren bei der Flugbereitschaft

gehören jetzt auf

den Prüfstand. Ein Land wie

die Bundesrepublik kann sich

eine unzuverlässige Regierungs-Airline

einfach nicht

erlauben. Sonst können sich

die Kanzlerin undihre Minister

des bösen Spotts auf internationaler

Bühne auch künftigsicher

sein.

MANN DESTAGES

Martin Schulz

Der ehemalige Kanzlerkandidat

und SPD-Parteivorsitzende

Martin Schulz (62) hält

die Diskussion in seiner Partei

über die

Abschaffung

der Sozialreform

Hartz IV für

eine „Retro-

Debatte“.

Im Interview

mit

dem Podcast

„Fragen

wir doch!“

für 105’5 Spreeradio sagt der

Rheinländer: „Wenn man

nach vorn diskutiert und

neue Strukturen schafft,

braucht man Begriffe, die

eindeutig negativ besetzt

sind, nicht mehr.“

Foto: imago/FutureImage

Flug-Panne

Wie groß wardie Gefahr

für die Kanzlerin?

Funkkontakt

ausgefallen,

Verteidigungsressort

alarmiert, brenzlige

Notlandung

Berlin – Ist die Flugbereitschaft

der Bundesregierung

eine Pannentruppe? Am späten

Donnerstagabend wurde

es für Bundeskanzlerin Angela

Merkel und ihre Delegation

auf dem Flug zum G-20-Gipfel

nach Buenos Aires offenbar

brenzlig. Die Kommunikationssysteme

an Bord des

Kanzlerinnen-Airbusses

„Konrad Adenauer“ fielen

aus, die Maschine musste in

Köln/Bonn notlanden. Die

Luftwaffe, verantwortlich

für die Flugbereitschaft, versucht,

den Vorgangherunterzuspielen.

Die wichtigsten

Fragen und Antworten.

Was ist über den Ablauf bekannt?

Eine Stunde nach dem

Start der Maschine vom Typ

Airbus A340-300 in Berlinwird

die Kanzlerin zum Flugkapitän

RND-Grafik; Quelle: Bild.de

gebeten. Er informiert Merkel

über den Totalausfallder Kommunikationstechnik.

Nur mit

dem Satellitentelefon an Bord

konnte die Crew noch Kontakt

zur Flugleitstelle aufnehmen

Bad,

Dusche

und WC

Merkels

persönlicher

Bereich

Technik-Raum

für Funk

und Sicherheit

Merkels

Platz

und dieLandung auf dem Flughafen

in Köln/Bonn planen.Die

Situation soll nach „Spiegel“-Informationen

sobrenzlig

gewesen sein, dass VerteidigungsministerinUrsula

von der

Business-Class

für Merkel-Stab

„Wohnzimmer“

Besprechungsraum

für engsten Kreis

WasMerkel(beinahe)verpassthätte

Vorerst ohne Kanzlerin:Für Angela

Merkel begann gestern in

Buenos Aires der G-20-Gipfel,

der von Handelsstreitigkeiten,

dem Ukraine-Konflikt und der

Khashoggi-Affäre überschattet

wird. Wegen der Panne mit

ihrem Regierungsflieger verpasste

sie den ersten Gipfeltag –

damit platzten geplante

Gesprächstermine mit

US-Präsident Donald

Trump und Chinas

Staats- und Parteichef

Xi Jinping:

Ukraine-Konflikt –

Weil Russland Seeleute

und drei

Marineschiffe

der Ukraine

festhält, hat

Trump ein

Der Kanzlerinnen-Flieger

Treffen mit RusslandsPräsident

Wladimir Putin kurzfristig abgesagt.Jetzt

kommtesauf Merkel

an, die heutePutin trifft.

Handelskrieg –Esherrscht

Skepsis, ob es einen Durchbruch

im Handelsstreit

zwischen

China

und den

USA geben kann.Trump beklagt

unfaire Handelspraktiken, mangelnden

Marktzugang und Produktpiraterie.

Autozölle –Auch mit den

Europäern streitet Trump

über Handelsfragen. Die

EU befürchtet,

WC

WC

Leyen (CDU)informiert wurde.

Die Landung mit noch fast vollen

Treibstofftanks für den

Langstreckenflug nach Südamerika

wurde der riskanteste

Augenblick. Um die schwere

dass Trump bald Strafzölle

gegen Europäer verhängen

könnte, die das Autoland

Deutschlandtreffenwürden.

Khashoggi-Mord - Auch der

saudische Kronprinz Mohammed

bin Salman, der wohl in den

Mord an einem

regierungskritischen

Journalisten

verwickelt

ist, ist

dabei.

Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

NACHRICHTEN

AKK will eigene Ideen

Foto: Hendrik Schmidt/dpa

WC

WC

Economy-Class

für Bodyguards,

Mitarbeiter und Presse

Maschine mit einem maximalen

Startgewicht von bis zu 271

Tonnen auf der Landebahn sicher

zum Stehen zu bringen,

wurden die Bremsen vermutlich

überhitzt. Auch für das

Fahrwerk ist eine solche Landung

eine Herausforderung.

Was war die Ursache? „Es

gibt nicht den kleinsten Anhaltspunkt

für einen kriminellen

Hintergrund“, sagte ein

Sprecher des Bundeswehrkommandos

Luftwaffe dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND).Ein tief in der Maschine

steckendesBauteil, eine defekte

Verteilerbox, habe zwei Kommunikationsanlagen

und das

Systemzum Ablassen von Kerosin

gestört, sagte ein Sprecher

der Luftwaffe. „Das war ein

klassischer Ausfall eines Bauteils,wie

es heute jederzeitpassierenkann.“

Konnte die Maschine repariert

werden? Ja, „das Bauteil

ist gewechselt, die Maschine ist

funktionstüchtig“, sagte gestern

Oberst Guido Henrich,

Kommandeur der Flugbereitschaft

der Luftwaffe, in Köln.

Und wenn der Pilot keinen

Kontakt mit dem Flughafen

hätte aufnehmen können?

Merkel warmit der „Konrad

Adenauer“ unterwegs, einem

fast 20 Jahrealten Airbus

vomTyp A340-300, der 143

Passagieren Platz bietet.

Küche

Küche

Dann wären Eurofighter zum

Einsatz gekommen, erklärte ein

Luftwaffensprecher. Die

Kampfjets spüren das Flugzeug

ohne Funkkontakt auf und begleiten

es zu einem Flugplatz.

Wieso gab es für Merkel

keinen Ersatzflieger? Beim

Start des Kanzlerinnenjets am

Abend in Berlin-Tegel stand

zwar dort eine Ersatzmaschine

bereit, die „Theodor Heuss“,

ebenfalls ein A340. Sie hätte

dort theoretisch auch den

Tross aufnehmen können. Nur:

„Es gab keine zweite Crew“,

räumt der Luftwaffensprecher

ein. Grund: Alle Crews befanden

sich in der gesetzlich vorgeschriebenen

Ruhezeit von

zehn Stunden. Und die Mannschaft

an Bord der „Konrad

Adenauer“ hätte, da sie ja

schon einmal gestartet war, die

maximal zulässige Flugdienstzeit

von 18 Stunden überschritten.

Wie ging es für Merkel weiter?

Merkel flog am Freitagmorgen

mit einer kleinen Maschine

der Flugbereitschaft von

Köln/Bonn nach Madrid. Von

dort startete sie gegen 9Uhr an

Bord einer Linienmaschine der

Fluggesellschaft Iberia nach

Buenos Aires. Sie wird aus

Platzgründen nur von einer

kleinen Delegation begleitet,

darunter Vizekanzler Olaf

Scholz, Regierungssprecher

Steffen Seibert und der außenpolitische

Berater Jan Hecker.

Die Pannender Flugbereitschaft

Mai 2006: Plötzlicher Druckabfall

in der Maschine von

Außenminister Frank-Walter

Steinmeier auf dem Weg zum

EU-Lateinamerika-Gipfel.

Oktober 2015: Mit fünf Ministern

will die Kanzlerin nach Indien

fliegen, doch die A340 fällt

aus. Im Truppentransporter

(A310) geht’s nach Delhi.

2. Juni 2016: Innenminister

Thomas de Maizière (CDU)

will zum EM-Spiel in Frankreich

reisen, sein Airbus A319

hebt nicht ab.

Dezember 2016: Verteidigungsministerin

Ursula von der

Leyen (CDU) muss ihren Flug

nach Mali unterbrechen. Ein

Computer ist ausgefallen.

Februar 2017: Von der Leyen

fliegt im Airbus A400M, dem

neuen Transportflieger der

Bundeswehr, nach Litauen.Der

Flieger bleibt wegen eines

Triebwerkschadens liegen.

2. März 2017: Scheibenheizung

im A340 „Theodor Heuss“ defekt,

Verspätung für die Kanzlerin

Richtung Ägypten.

29. Juni 2018: Hydraulikschaden

am A340

„Konrad Adenauer“:

Bundespräsident

Steinmeier

fliegt im

Ersatzflieger

nach

Minsk.

14. Oktober2018: Auf

Bali nagen Ratten an Kabeln

des A340 „Konrad Adenauer“.

Vizekanzler Olaf

Scholz (SPD)

fliegt Linie.

Foto: Jörg Carstensen/dpa

Foto: Gregor Fischer/dpa

Berlin –Annegret Kramp-

Karrenbauer hat ihre Partei

aufgerufen, sich weniger an

politischen Konkurrenten abzuarbeiten.

„Eine wirklich attraktive

Partei sind wir nur,

wenn wir Begeisterungsstürme

auslösen für unsere eigenen

Ideen“, sagte sie bei der

letzten Vorstellungsrunde für

den Parteivorsitz in Berlin.

Drei Prozent mehr

Berlin –Die gute Arbeitsmarktlage

in Deutschland

lässt die Renten deutlich steigen.

Deutschlands Rentner

können 2019 mehr als 3Prozent

höhere Bezüge erwarten.

Die exakte Höhe könne

erst 2019 berechnet werden,

bekräftigten die Sozialpartner

in einem Gutachten.

Kühnerts „Befreiung“

Düsseldorf –Juso-Chef Kevin

Kühnert sieht in der SPD-

Debatte um eine Abkehr von

Hartz IV einen „Befreiungsschlag“

und fordert ein Ende

der Sanktionen, um Bürger

besser für eine neue Arbeitssuche

zu motivieren. Gestern

eröffnete er den Juso-Bundeskongress

in Düsseldorf.

Russen nicht erwünscht

Kiew –Die Ukraine hat für

russische Männer zwischen

16 und 60 Jahren einen Einreisestopp

erlassen. Damit

reagierte Kiew auf die Vorfälle

im Asowschen Meer.

Die dort von Russland festgesetzten

ukrainischen Matrosen

wurden nun nach Moskau

gebracht.

Malocherrepublik

Berlin –Rund 2,1 Milliarden

Überstunden haben die Beschäftigten

in Deutschland

laut einem Bericht im Jahr

2017 insgesamt angesammelt

–die Hälfte davon unbezahlt.

Das geht laut der „Rheinischen

Post“ aus der Antwort

der Regierung auf eine Anfrage

der Linksfraktion im

Bundestag hervor.


*

HINTERGRUND

Immer mehr

Trickdiebstähle

Senioren werden immer

wieder Opfer vonTrickbetrügern.

Vorallem osteuropäische

Banden versuchen,

mit erfundenen Legenden

in die Wohnungen

der Rentner zu gelangen.

Brisant: Die Delikte haben

2017 im Vergleich zum

Vorjahr um 7,2Prozent zugenommen.

Insgesamt

wurden 1284 Fälle registriert.

Dassind 62,8 %aller

erfassten Trickdiebstähle

in der Hauptstadt.

Krimineller Besuch

bei einer alten Dame

Die WitweKarin P. (76) enttarnte das miese Schauspiel

einer Trickdiebin. Jetzt warnt sie alle Senioren

Von

ALEXANDER SCHMALZ

Stopp! Nun ist gut, verschwinden

Sie!“ Eine klare

Ansage und eine deutliche

Geste an der Tür –sohat

Witwe Karin P. (76) eine Trickbetrügerin

verscheucht.

Der Fall der 76-jährigen Neuköllnerin

ist ein weiteres Beispiel

dafür, wie die Schwächsten

der Gesellschaft Opfer osteuropäischer

Banden werden.

Das Besondere an diesem Fall,

der jetzt die Ermittler des Landeskriminalamtes

beschäftigt:

„Die Täterin hat gleich mehrere

schauspielerische Maschen

angewandt, um in die Wohnung

der Seniorin zu gelangen“,

erklärt ein Polizeisprecher.

Denn die mutmaßliche Trickdiebin

hatte am Dienstagnachmittag

gleich fünf erfundene

Legenden erzählt.

Der Taschenträger-Trick:

Die Verdächtige wollte Hilfsbereitschaft

vortäuschen. „Die

Frau muss mich beobachtet

und verfolgt haben“, sagt Karin

P. Als sie gerade mit ihrem Einkaufsroller

an ihrem Briefkasten

im Hausflur am Bruno-

Taut-Ring stand, tauchte eine

etwa 30- bis 40-jährige Frau an

der Haustür auf.

„Kann ich ihnen Tragen helfen?“,

fragte die Unbekannte.

Karin P. erwiderte: „Wo wollen

Sie denn überhaupt hin? Ich

kenne Sie nicht.“ Die Antwort

der Frau: „Nach oben. Einen ihrer

Nachbarn besuchen.“ Dann

soll sie sich den Einkaufsroller

der Rentnerin gegriffen haben.

Die Mieterin fühlte sich überrumpelt,

denn die Unbekannte

ließ partout nicht von ihrem

Vorhaben ab –bis beide vor ihrer

Wohnungstür standen. Karin

P. öffnete diese erst, als die

Frau weiterging.

Der Paket-Trick: Ein paar

Minuten später stand die Unbekannte

erneut vor der Tür.

Sie klingelte und meinte, dass

der Nachbar nicht zu Hause

sei. Karin P.: „Sie fragte mich,

ob sie ein Paket für ihn abgeben

kann.“ Gesehen hatte sie das

Paket nicht. Also wurde sie

stutzig, blieb aber höflich, als

die Frau nach einer Tüte für

Karin P. wurde

vonder Polizei für

ihr vorbildliches

Verhalten gelobt.

das angebliche Päckchen fragte.

Karin P. ging in ihre Wohnung

und holte eine. Wichtig,

das rät auch die Polizei: Die Seniorin

öffnete die Tür für das

Gespräch nur einen Spalt. Danach

schloss sie die Tür.

Der Zettel-Trick: Die mutmaßliche

Trickdiebin zeigte

sich beharrlich. Nun fragte sie

nach einem Zettel, um für den

Nachbarn eine Botschaft zu


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Vordiesem Haus

in Neukölln wurde

der Seniorinvon

einer Trickdiebin

aufgelauert. Im

Hausflur tischte

die Fremde der

Dame Geschichten

auf,uminihre

Wohnung zu

gelangen.

hinterlassen. Karin P. ging zurück

in die Wohnung und holte ein

Blatt Papier. Zuvor jedoch schloss

sie erneut die Wohnungstür.

Der Stift-Trick: Die Frau ließ

nicht locker und wollte nun einen

Stift. Karin P. verhielt sich wie bei

anderen Bitten der Frau. Sie holte

den Stift, nachdem sie die Tür

schloss.

Der Toiletten-Trick: Zum

Schluss ging die Unbekannte in

die Vollen. „Sie sagte, dass sie

dringend auf die Toilette muss.

Dann bat sie mich, sie kurz reinzulassen“,

so die 76-Jährige. Karin

P. hatte das Schauspiel aber

durchschaut. Sie gab der Frau

lautstark zu verstehen, dass sie

verschwinden soll –auch in der

Hoffnung, ein Nachbar würde sie

hören. Das schlug die mutmaßliche

Betrügerin dann auch in die

Flucht.

Die Polizei warnt seit Jahren

vor den Banden. Der Sprecher:

„Ältere Menschen geraten häufiger

ins Visier der Verbrecher,

weil sie altersbedingt unsicherer

auftreten und sich von Amtspersonen

leichter beeindrucken lassen.“

Viele Täter geben vor, Polizisten

oder Mitarbeiter von Kirchen,

Krankenkassen oder Rentenversicherungen

zu sein. Andere täuschen

eine Notlage

vor. Sie

meinen

dann,

dringend

telefonieren

zu

müssen.

Zum Phänomen

Trickdiebstahl

in

Wohnungen

konnte die Polizei im

vergangenen Jahr 86 Tatverdächtige

ermitteln, davon 33 weibliche.

Der Polizeisprecher: „Bei

den ermittelten Verdächtigen

handelt es sich überwiegend um

Angehörige der Volksgruppe der

Sinti und Roma. Diese Familienclans

leben mittlerweile seit Jahren

in Deutschland und besitzen

größtenteils die deutsche Staatsangehörigkeit.“

Fotos: Eric Richard


*

BERLIN

Böller-Angriffe

Polizei soll Feuerwehr

beschützen

SEITE 10

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Anne Lubitz

(34), ist

Initiatorin

des

lebendigen

Adventskalenders

Foto: Privat

Dem kleinen Antonio (3)

schmeckt’s!Verkäufer

Mario Müller hat ihm ein

DDR-Softeis kredenzt.

Anne Lubitz (34) möchte

Menschen zusammenbringen.

Ein Grund,

warum sie sich für die Vorweihnachtszeit

ein ganz besonderes

Projekt ausgedacht

hat: ein lebendiger

Adventskalender für alle

Menschen der Stadt. Hinter

den noch 24 verschlossenen

Türen wird ab 1. Dezember

täglich ein Berliner

Verein oder ein Unternehmen

vorgestellt. „Wir wollen

verschiedene Menschen

im Kiez zusammenführen

“, sagt Lubitz, die

sich mit sieben weiteren

Gründern beim Berliner

Verein „Oh Yeah e.V.“ engagiert.

Los geht es morgen

mit dem ersten Türchen:

Dahinter verbirgt sich der

Mode- Laden „Loveco“,

Sonntagsstraße 29 (Friedrichshain).

„Es gibt Glühwein

und Plätzchen“, verspricht

Lubitz. Am kommenden

Tag geht es ab 12

Uhr in der Markthalle

Neun, Eisenbahnstraße

42/43 (Friedrichshain)

weiter, wenn das zweite

Türchen geöffnet wird.

Dann präsentiert sich der

Nachtmarkt mit seinen

vielen süßen Leckereien.

„Die Türchen sind vielfältig,

sowie die Orte. Vom

traditionellen Café bis

zum Weihnachtsmarkt

und Kiezunternehmen ist

alles dabei“, verspricht

Lubitz.

KH

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Ostpro

Ingrid

Zepernick

mag Wurst

aus Sachsen-

Wenn der Gaumen

Anhalt.

Heimweh nach früherhathat

Messe-Besucher nehmen lange Warteschlangen in Kauf,umDDR-Leckereien zu naschen

Von

MIKE WILMS

Berlin – Die Warteschlange

vor dem SEZ ist 200 Meter

lang. Doch Ostpro-Besucher

scheuen für die guten, alten

DDR-Leckereien keine Mühe.

Auf der größten Verbraucher-

Messe für Ostprodukte wollen

sie kieken, kaufen, schlemmen

– weil ihr Gaumen Heimweh

nach früher hat. Der KURIER

wagte sich ins Getümmel der

Ostpro, die auch heute und

morgen öffnet (10 bis 18 Uhr).

Das Schild „Ketwurst“ vor dem

SEZ ist nicht zu übersehen. So

finden die Besucher zum Imbiss-

Stand, an dem sie sich für die

Wartezeit stärken können. „Hier

ist seit 9Uhr früh die Hölle los“,

freut sich Messe-Chefin Ramona

Oteiza. Sie begrüßt die Besucher

an der SEZ-Kasse (Eintritt: 3Euro)

zur 27. Weihnachtsausgabe

der Ostpro. „Ich komme jedes

Mal, auch wenn ich eine halbe

Stunde anstehen muss – denn

hier schmeckt es wie früher“,

sagt Brigitta Kalenberg (83) aus

Friedrichshain.

Sie

kauft gleich mal eine

große Tüte

Filinchen,

Wa-

auch

ckelpudding

von

Komet

und

Nudeln

aus

Riesa

stehen

Alle wollen zur Ostpro:

Etwa 400 Leute warten in

der 200 Meter langen

Schlange vordem SEZ.

auf ihrem

Einkaufszet-

tel. Denn: „Diese Ost-Produkte

haben sich bis heute bewährt“.

Erst vier Jahre alt war Nadine

Hübner (33), gebürtig aus Thale

in Sachsen-Anhalt, als im November

1989 die Mauer fiel.

„Trotzdem

erinnere

ich mich sehr lean

den

bendig

Geschmack

und

Geruch

von DDR-Produkten“, sagt

sie. Das Schaumbad mit Eukalyptus

von Badusan sei ihr gut im

Gedächtnis geblieben. Ihrem

Sohn Antonio (3) hat sie auf der

Ostpro ein leckeres DDR-Softeis

spendiert. Er schmatzt es so genussvoll,

dass es im Handumdrehen

an seiner Nasenspitze klebt.

Verkäufer Mario Müller (38):

„Meine Softeis-Maschine ist von

1984. Sie stand 30 Jahre in einer

Eisdiele in

Buch, bis ich sie

gekauft habe.“ DDR-

sei weniger

Softeis

süß als die West-

Variante. Zu dieser

Fachsimpelei

kann auch Evelyn

Kühn (66)

aus Adlershof

beitragen: „Ost-

Schaumküsse sind

Verkäuferin Anne Knuth packt

eine Tüte voller Filinchen. Die

gibt es jetzt in neuen Sorten.


*

Kolumne

Chin Meyererklärt, wie man

aus Kohle Kohle macht

SEITE 10

SEITE7

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

BER:Bau-Fortschritt nicht wie gewünscht

Schönefeld – Flughafenchef

Engelbert Lütke Daldrup hält

an der geplanten BER-Eröffnung

im Oktober 2020 fest, obwohl

die Arbeiten an Brandmeldeanlage

und Kabeln nicht

laufen wie erhofft. „Wir haben

dort noch nicht den Progress,

den wir uns eigentlich wünschen“,

sagte er gestern nach einer

Sitzung des Aufsichtsrats.

Auch TÜV-Experten und Termincontroller

sähen diese beiden

Themen kritisch. Die Flughafengesellschaft

will im Mai

oder Juni 2019 so weit sein,

dass alle Anlagen umfassend

geprüft werden können.

Foto: dpa

Fotos: Thomas Uhlemann

Einfach durchstarten:

Jetzt umsteigen und bis zu

8.000 € sichern.

Einfach lecker!

Verkäuferin

Jasmin bietet

Spreewald-

Gurken an.

weniger fettig –einfach besser!“

Die Besucher schwirren zwischen

90 Ständen auf zwei Etagen

umher. Vereinzelt sieht man

DDR- und FDJ-Fähnchen. Es

gibt Gurken aus dem Spreewald,

Rotsternschokolade aus Thüringen

und Wurstwaren aus Sachsen-Anhalt.

„Davon habe ich

zwei prallvolle Tüten gekauft“,

sagt Ingrid Zepernick (61) aus

Prenzlauer Berg. Aber nicht alle

Ostprodukte kann man essen:

Waltraud Henkel (84) aus Lichtenberg

interessiert sich ja mehr

für DDR-Haushaltswaren, die

gute Florena-Creme –„und Elsterglanz-Paste

zum Reinigen“.

Durchs Gedränge schiebt sich

Ostpro-Weihnachtsmann Michael

Rosensky (64). Er ist auch

mit seinem Kleinverlag Edition

Nachbarn am Start. In einem der

Bücher steht das Gedicht „Die

verliebte Kaufhalle“. Dieser Titel

beschreibt es richtig gut, das

Gefühl, auf der Ostpro zu sein.

Die SEAT

Umwelt-Prämie.¹

Trenne dich jetzt von deinem Diesel

(EU 1 bis EU 4) und sichere dir die SEAT

Umwelt-Prämie¹ beim Kauf eines neuen

SEAT Diesels. Mehr Informationen

bei deinem SEAT Partner.

1

Die SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Straße 3–5, 64331 Weiterstadt, gewährt bei Kauf oder Finanzierung/Leasing eines neuen SEAT Fahrzeugs (einschließlich CUPRA) ab

dem 18.10.2018 bis auf Weiteres eine Umwelt-Prämie in Höhe von bis zu 8.000€ (modellabhängig), wenn der Kunde gleichzeitig oder bis spätestens vier Wochen nach Zulassung

seines neuen SEAT Fahrzeugs durch Vorlage eines entsprechenden Verwertungsnachweises die Verschrottung eines Pkw mit Dieselmotor eines beliebigen Herstellers belegt, für

den die Abgasnorm Euro 1, Euro 2, Euro 3 oder Euro 4 gilt. Die Inanspruchnahme der Umwelt-Prämie ist dabei an bestimmte weitere Voraussetzungen geknüpft, über die du dich

bei deinem SEAT Partner oder im Internet unter www.seat.de/umweltpraemie informieren kannst. Nicht für gewerbliche Leasingkunden, Sonderabnehmer und Großkunden.

Nähere Informationen beim teilnehmenden SEAT Partner.

SEAT Deutschland

NL GmbH

Niederlassung Berlin

Prenzlauer Promenade 46

13089 Berlin

Autohaus Berolina

GmbH

Brunsbütteler Damm 50

13581 Berlin

Autohaus Berolina

GmbH

Ringstraße 50

12105 Berlin

Autoemotion Koch

GmbH

Hämmerlingstr. 134–136

12555 Berlin

Autoemotion Koch

GmbH

Marzahner Chaussee 222

12681 Berlin

AH Sobkowski

GmbH

Holländerstr. 53

13407 Berlin

Autohaus Burnicki

GmbH

Schmidt-Knobelsdorf-Str. 25

13581 Berlin


8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018 *

NACHRICHTEN

Preis für Berliner Stars

Foto: dpa

Berlin –Der Ernst-

Lubitsch-Preis für die beste

komödiantische Leistung

im deutschen Film geht

gleich an zwei Schauspieler.

Nach KURIER-Informationen

werden Bjarne

Mädel und Lars Eidinger

gleichermaßen für ihr Spiel

in „25 km/h“ geehrt. Der

Club der Filmjournalisten

Berlin lobte besonders das

Zusammenspiel der beiden.

Murks für Mieter

Berlin –Die vom Bundestag

beschlossenen Verschärfungen

bei der Mietpreisbremse

bringen nach

Ansicht des Mietervereins

wenig. Berlins Problem mit

steigenden Mieten wird damit

nicht gelöst“, so Vereinschef

Reiner Wild. Er

sagte: „Es ist Murks“.

Kamerastatt Spiegel

Berlin –Die BVG testet ab

heute das Fahren einer

Straßenbahn ohne Außenspiegel,

aber mit Kamera.

Dazu fährt ein Zug mit

Kameras ein Jahr lang auf

verschiedenen Linien

durch die Stadt, so die BVG.

Fußgänger angefahren

Lichtenberg –Ein Fußgänger

(67) ist in Hohenschönhausen

von einer

Tram erfasst und verletzt

worden. Er hatte laut Polizei

gestern unachtsam die

Schienen überquert. Bei der

Kollision an der Falkenberger

Chaussee geriet der

Mann unter die Bahn, wurde

von Helfern befreit.

ARCHE NOAH

Olga &Wolga ... leben auf

einer Pflegestelle und suchen

nun ein Zuhause für

immer. Sie sind schmusig,

wollen aber das Kuscheln

selbst bestimmen. Auf keinen

Fall können die beiden

Mädchen getrennt leben.

Verm.-Nr.18/2753 &18/2755

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Hans-Joachim G. wurde

schuldig gesprochen.

Gera/Berlin – Für die Richter

steht fest: Stephanie wurde

entführt, missbraucht und

von einer Brücke gestoßen.

Mehr als 27 lange Jahre sind

seit dem gewaltsamen Tod

der Zehnjährigen aus Weimar

vergangen. Aber: „Mord

verjährt nicht. Und das ist

gut so.“ Mit diesen Worten

leitete Richter Uwe Tonndorf

die Urteilsbegründung

in dem Mordfall ein. Zuvor

hatte er am Freitag die Entscheidung

der ersten Strafkammer

des Landgerichts

Gera verkündet: lebenslange

Haft für Hans-Joachim G.

Lebenslang für

Stephanies Killer

66-jähriger Kraftfahrer warfZehnjährige in Thüringen von einer Autobahnbrücke

Die Richter sahen es als erwiesen

an, dass der 66-jährige Berliner

Stephanie im August 1991

in Weimar entführt und missbraucht

hat. Schließlich habe

er das Kind von der Teufelstalbrücke

an der A4 bei Hermsdorf

48 Meter in den Tod gestoßen.

Die Kammer ging von

Mord aus und folgte mit ihrem

Spruch dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

Der Angeklagte

hatte vor Gericht die Entführung

eingeräumt, aber bestritten,

das Mädchen missbraucht

und getötet zu haben.

In seinem Schlussvortrag hatte

Oberstaatsanwalt Rolf Mohrmann

noch einmal geschildert,

wie sich der Fall vor fast 30 Jahren

abgespielt haben muss: Der

Täter lockte Stephanie aus dem

Goethe-Park in Weimar, indem

Mit diesem Lkw warder Mörder Hans-Joachim G. deutschlandweit unterwegs

(oben). Stephanie (re.) starb, nachdem sie missbraucht wurde.

Fotos: dpa, Oberst

er ihr 50 D-Mark dafür versprach,

ihm den Weg zum

Schloss Belvedere zu zeigen.

Tatsächlich aber wollte der

Kraftfahrer sich an dem Mädchen

vergehen, fuhr dazu mit

ihm bis hinter das bayrische

Schwarzenbach. Auf einem

Waldweg sei es dann zu dem

Missbrauch gekommen.

Dabei hatte der Mann –soder

Staatsanwalt –zunächst wirklich

die Absicht, Stephanie wieder

nach Weimar zu bringen

und sie dort auszusetzen. Als

das Kind jedoch weinte und

quengelte, gab er ihr Beruhigungstabletten

in einem Erfrischungsgetränk.

Als das Mädchen

dann kaum noch ansprechbar

gewesen sei, habe er

es von der Brücke geworfen.

Tonndorf erklärte, dieser Ablauf

sei im Prozess durch Aussagen

von Gutachtern und Medizinern

bestätigt worden. Den

Entschluss, Stephanie zu töten,

habe der Angeklagte gefasst,

weil er glaubte, sie würde wegen

einer Überdosis Tabletten

sterben. Da habe er das Mädchen

„loswerden“ wollen. „Sie

haben bei der Polizei zugegeben,

Stephanie von der Brücke

gestoßen zu haben“, sagte er in

Richtung des Mannes, der die

Ausführungen des Richters ohne

Regungen verfolgte.

Ausdrücklich lobte Tonndorf

in seiner Urteilsbegründung die

Sonderkommission „Altfälle“

der Kriminalpolizei in Jena.

Dieser Soko ist es zu verdanken,

dass der Täter im März 2018 in

seiner Wohnung in Reinickendorf

festgenommen werden

konnte. Zahlreiche Beamte der

Polizei hatten die Urteilsverkündung

im Gerichtssaal verfolgt.

„Es wäre fatal, wenn die

Sonderkommission aus fiskalischen

Gründen aufgelöst oder

abgeschmolzen würde“, mahnte

Tonndorf.

Noch ist das Urteil nicht

rechtskräftig. Der Verteidiger

des Angeklagten kündigte an, er

werde sich mit seinem Mandanten

beraten, ob Rechtsmittel

eingelegt werden. Dafür ist

eine Woche Zeit. J. Aberger


25%

billiger

statt UVP*

17.090 €

Autoland

Neuwagenpreis

12.750 €

29%

billiger

statt UVP*

25.940 €

Autoland

Neuwagenpreis

bei Neuwagen

FABIA

FIeStA

1.0 Benziner · 55 kW/75 PS · Klima, Freisprechanl.,

Kamera, · Verbr. (l/100km) innerorts 6.0,

außerorts 4.3, kombiniert 4.9, CO² 111 g/km

AStrA

18.450 € 7.4, außerorts 4.6, komb. 5.6, CO² 130 g/km

28%

billiger

statt UVP*

31.301 €

Autoland

Neuwagenpreis

22.450 €

30%

billiger

statt UVP*

37.850 €

Autoland

Neuwagenpreis

26.450 €

Deutschlands

meistv

erkaufter

Stadt-SUvzum

Discountpreis

26% billiger

Sofort zum Mitnehmen!

statt UVP*

CAPtUr

21.570 €

über 100.000 verkaufte Fahrzeuge in Deutschland (Renault PRW 71/18 12.10.2018)

15.990

TCe 90 Benziner · 66 kW/90 PS · Navigation, Sitzheizung, Klimaautomatik, Tempomat, Geschwindigkeits-Begrenzungsanlage, Multif.-Lenkrad, Bordcomputer, Bluetooth,

Freisprechanlage, Radio/Farbe-Touch/AUX/USB, schlüssellose Zentralverriegelung, el. Fensterheber/anklappb. Spiegel beheizb., Einparkhilfe vo/hi, Rückfahr-Kamera, Licht-/

Regensensor, geteilte Rücksitzbank umklappb., LED-Tagfahrlicht/-Scheinwerfer/-Heckleuchten, Alu · Verbr. (l/100km) innerorts 6.3, außerorts 4.8, komb. 5.4, CO² 122 g/km

1.4 Benziner · 110 kW/150 PS · Klimaaut., Temp.,

Sitz-/Lenkradhzg. · Verbr. (l/100km) innerorts

CADDy

koMBI

MAX

I

7-Sitzer

2.0 Diesel · 75 kW/102 PS · Klima, Temp., Schiebetür

re/li, ISOFIX, eU 6 · Verbr. (l/100km) innerorts

5.5, außerorts 4.2, komb. 4.7, CO² 123 g/km

SUPerB

CoMBI

2.0 Diesel · 110 kW/150 PS · Klimaaut., Bi-Xenon,

Sitzhzg., City-Notbremsfkt., eU6 · Verbr. (l/100km)

innerorts5.2,außerorts3.9,komb.4.4,CO²115g/km

15%

billiger

statt UVP*

18.215 €

Autoland

Neuwagenpreis

15.450 €

31%

billiger

statt UVP*

27.510 €

Autoland

Neuwagenpreis

18.900 €

27%

billiger

statt UVP*

32.105 €

Autoland

Neuwagenpreis

23.450 €

31%

billiger

statt UVP*

38.405 €

Autoland

Neuwagenpreis

26.450 €

1.0 Benziner · 74 kW/101 PS · Klimaaut.,Einparkh.,

Ford SYNC, Sitzhzg. · Verbr. (l/100km) innerorts

5.7, außerorts 4.1, komb. 4.7, CO² 107 g/km 16.450 €

LeoN

tItANIUM

1.4 Benziner · 92 kW/125 PS · Klimaaut., Voll-

LED, Sitzhzg., Kamera, · Verbr. (l/100km) innerorts

6.7, außerorts 4.3, komb. 5.2, CO² 120 g/km

goLF

SPortSvAN

1.5 Benziner · 96 kW/131 PS · Klimaaut.,Voll-LED,

Navi, Einparkh., Temp., · Verbr. (l/100km) innerorts

6.5, außerorts 4.4, komb. 5.2, CO² 118 g/km

INSIgNIA

koMBI

Automatik

1.5 Benziner · 122 kW/166 PS · Navi, Voll-LED, Einparkh.,

Abstandswarnsys. · Verbr. (l/100km) innerorts

7.7, außerorts 5.3, komb. 6.2, CO² 141 g/km

PoLo

1.0 Benziner · 70 kW/95 PS · Klimaaut., Sitzhzg.,

LED-Tagfahrlicht, Verbr. (l/100km) innerorts

5.3, außerorts 4.1, komb. 4.6, CO² 104 g/km

Montag bis Freitag: 9 –21 Uhr · Samstag: 9 –20 Uhr · Sonntags immer große Autoschau!

12683 Berlin · Alt-Friedrichsfelde 63 · 030-588 44 00 44

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tage der Erstzulassung. · Autoland Berlin e.K. Inhaber Wilfried Wilhelm Anclam

5000 Autos · alle Marken · finanzieren · 0% anzahlen

Inzahlungnahme und Ankauf aller Marken · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de

18%

billiger

statt UVP*

19.945 €

Autoland

Neuwagenpreis

29%

billiger

statt UVP*

27.265 €

Autoland

Neuwagenpreis

MokkAk

X

1.4Benziner·103kW/140PS·Klimaaut.,Einparkh.,

103kW/140PS aut Sitz-/Lenkradhzg. · Verbr. (l/100km) innerorts

28%

billiger

statt UVP*

23.400 €

Autoland

Neuwagenpreis

16.900 €

30%

statt UVP*

29.900 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.450 € 7.6, außerorts 5.1, komb. 6.0, CO² 140 g/km 20.900 €

19%

billiger

statt UVP*

28.890 €

Autoland

Neuwagenpreis

23.450 €

40%

billiger

statt UVP*

47.625 €

Autoland

Neuwagenpreis

27.900 €

tUCSoN

1.6 Benziner · 97 kW/132 PS · Klimaaut., Voll-LED,

Navi, Sitzhzg., Kamera · Verbr. (l/100km) innerorts

8.2, außerorts 6.4, komb. 7.1, CO² 162 g/km

t6

CArAveLLe

9-Sitzer

2.0 Diesel · 75 kW/102 PS · Klima, Rücksitze herausnehmb.,

Schiebetür, eU 6 · Verbr. (l/100km) innerorts

7.4, außerorts 5.2, komb. 6.0, CO² 156 g/km


29%

billiger

statt UVP*

34.845 €

Autoland

Neuwagenpreis

JUke

Automatik

1.6 Benziner · 83 kW/113 PS · Klimaaut.,Kamera,

Navi, Radio/DAB, Temp. · Verbr. (l/100km) innerorts

7.8, außerorts 5.7, komb. 6.5, CO² 149 g/km

QAShQAI

1.2 Benziner · 85 kW/116 PS · Klimaaut., Panoramad.,

Navi, Voll-LED, Temp. · Verbr. (l/100km) innerorts

6.6,außerorts 5.1,komb. 5.6,CO² 129 g/km

kUgA

1.5 Benziner · 110 kW/150 PS · Navi, Einparkh., Sitzhzg.,

Notruf-/Parklenkassis.· Verbr. (l/100km) in-

24.900 € nerorts 9.8, außerorts 6.6, komb. 7.7, CO² 175 g/km

26%

billiger

statt UVP*

45.653 €

Autoland

Neuwagenpreis

33.900 €

rANger

Allrad

Automatik

3.2 Diesel · 147 kW/200 PS · Klimaaut., Navi, Sitzhzg.,

Einparkh., Anhängerkuppl. · Verbr. (l/100km) innerorts

11.3, außerorts 7.3, komb. 8.8, CO² 228 g/km


10 BERLIN

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Foto: Schröder,Wächter

Auch mit solchen

Böllern werden

Feuerwehrleute von

Unvernünftigen

attackiert.

Böller-Attackeauf

zwei Polizisten in der

Silvesternacht 17/18

in Schöneberg.

BERLIN

Tempodrom

VVK: Hotline 01806-570 066* +alle bek. VVK-Stellen

+ www.asa-event.de (*dt. Festn. 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr)

CENTRAL MUSICAL COMPANY

Die große Originalproduktion von Arndt Gerber und Paul Wilhelm nach dem Roman von Gaston Leroux

MUSIC BY:

06.03.19

IRISH DANCE

REVOLUTION

Riverdance -Michael Jackson

Ed Sheeran -Lord ofthe dance u.v.m.

23.01.19

Die erfolgreichste Musicalgala!

07.03.19

TANZ DER VAMPIRE · FROZEN · ROCKY

KÖNIG DER LÖWEN · ELISABETH · CATS · UVM.

Wie man aus Kohle

immer noch Kohle macht

Wie nennt man es, wenn

Alexander Gauland

mit einem Wahlkampf-kraftspendenden

Spendenkoffer

unterwegs ist? Richtig: Fossiler

Energieträger! Nun sind

fossile Energieträger bei Einpreisen

echter Folgekosten

nicht besonders konkurrenzfähig.

Wenn jemand „Eins

plus Eins gleich Drei“ rechnet,

spricht man von einer

„Milchmädchen-Rechnung“.

Ähnlich wie bei: „Ausländer

plus Rausschmeißen gleich

Profit“. Oder „Kohle plus

Verheizen gleich noch mehr

Kohle“.

Die Milchmädchen wurden

wegrationalisiert. Nur ihre

der Fabel nach irrealen Rechnungen

überlebten. Etwa in

der Energiebranche. 40 Prozent

der Kohlekraftwerke

weltweit sind nicht mehr rentabel,

bis 2040 werden es

mehr als 70 Prozent sein –

fand eine Studie jetzt heraus.

Demnächst muss man Kohle

mitbringen, um aus Kohle

„Kohle“ zu machen! „Pleite“

heißt das im Kapitalismus.

Oder „Vernichtung von Arbeitsplätzen“

in der Energiebranche.

Sind aber Arbeitsplätze wie

jene im Braunkohletagebau,

die Schwermetalle sowie

Quecksilber ins Trinkwasser

und in die Nahrungskette befördern,

wirklich eine Bereicherung

für die Gesellschaft?

Auch die Cosa Nostra könnte

dann schließlich argumentieren,

man dürfe keine Auftragsmorde

verbieten, weil

demzufolge die raren Arbeitsplätze

von Profi-Killern

bedroht wären.

Arbeitsplätze verändern sich.

Um aus Kohle noch Kohle zu

machen, sollte man vielleicht

eher zu einer Bank wechseln.

Oder zur AfD–diejaauch aus

„brauner Kohle“ Profit

schlägt. Und so ein „Kohle-

Kumpel“ –ist das nicht das

schwule Gegenstück zum

„Sugar Daddy“? Auch Milchmädchen

sind ja nicht wirklich

verschwunden. Sie heißen

nur anders: Nämlich

Energie-Konzern-Manager.

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIERR


BERLIN 11

Polizei soll Feuerwehr beschützen

Gewerkschafter schlagen wegen massiver Böller-Angriffe in der Silvesternacht Alarm

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft

schlägt

Alarm, weil Feuerwehrleute

immer häufiger im Einsatz

attackiert und mit Pyrotechnik

beschossen werden. Und

fordert jetzt: Polizeischutz

für die Einsatzkräfte an Silvester!

Die Berliner CDU

teilt die Sorge der Gewerkschafter.

Und fordert, am

Tag des Jahreswechsels Böller-Verbotszonen

einzurichten.

Vor allem an Silvester sei das

Motto der Menschen „viele

Massen, viel Alkohol, viel

Spaß“, so Siegfried Maier, stellvertretender

Bundesvorsitzender

der Deutschen Feuerwehr-

Gewerkschaft. Doch leider

würden Rettungskräfte in diesem

Zusammenhang auch „regelmäßig

mit Raketen beschossen.“

An Tagen wie Silvester

müsse darum künftig eine Polizeistreife

standardmäßig Feuerwehr-Einsätze

begleiten, fordert

der Gewerkschafter. Und

obwohl sich Meier bewusst ist,

dass seine Forderung viel zusätzliches

Polizei-Personal bedeutet,

bleibt er bei seiner Forderung.

„Ich halte die Umsetzung

für sehr schwer. Aber für

möglich.“

Dass die Angst der Einsatzkräfte

vor aggressiven Böller-

Attacken keineswegs übertrieben

ist, zeigt auch eine Razzia

vom Montag. Die Polizei

stürmte auf der Jagd nach vier

Jugendlichen (15, 16, 16 und 18)

in Neukölln vier Wohnungen.

Hintergrund waren Böller-Angriffe

auf Polizisten, einen

BVG-Bus und ein parkendes

Auto in der vergangenen Silvesternacht.

Aus einer Gruppe von

rund 20 Jugendlichen waren

die Einsatzkräfte massiv mit

Knallkörpern beworfen sowie

mit Silvesterraketen und Signalmunition

beschossen worden.

Bei der jetzigen Razzia

fanden die rund 50 Einsatzkräfte

neben den Verdächtigen zudem

auch „eine scharfe Schusswaffe

mit zugehöriger Munition,

Drogen, Messer sowie eine

Machete“, so die Polizei.

Um eine ähnliche Böller-Eskalation

in der nächsten Silvesternacht

bereits im Vorfeld zu

unterbinden, fordert der CDU-

Fraktionsvorsitzende Burkard

Dregger jetzt eine sogenannte

Gefährdungsabwehr-Verordnung.

Die soll „das Abbrennen

von Knallkörpern an bestimmten

Orten, an denen

beim letzten Jahreswechsel

Einsatzkräfte verletzt

wurden, untersagen“, so

Dregger. Die Forderung

CDU-Politiker Burkard

Dregger fordertBöller-

Verbotszonen in Berlin.

der Feuerwehr-Gewerkschaft

nach Polizeischutz bei Silvestereinsätzen

zeige zudem, ,„wie

groß die verständliche Sorge

vor Angriffen mit Böllern und

Raketen unter den Kollegen

ist“, so der CDU-Politiker weiter.

„Wir müssen unsere Retter

schützen, denn sie schützen

uns!“

+ 5 Jahre 2

Garantie

kostenlos

For d Outdoor-Wochen

a , Fahrer- und

4 Stah

Reifen

TA

ECO

SPORT

KUGA


12 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Chipsessen,

Der schönste

Besuch beim ersten

Von

KERSTIN HENSE

Prenzlauer Berg – Sie schlürfen

Chips aus Pappbechern, stemmen

randvolle Bierkrüge und

nennen das Sport. Beim ersten

„Sofasportverein zu Berlin

e.V.“ kommen Bewegungsmuffel,

die nach Feierabend lieber

auf der Coach verbringen wollen,

ganz schön ins Schwitzen.

Der KURIER durfte beim Kneipentraining

dabei sein.

Kuriose Szenen in einer Location

an der Kastanienallee in Prenzlauer

Berg: Drei Männer führen ihren

Mund zu einem Becher mit Paprikachips

und versuchen, den fettigen

Inhalt in Windeseile aufzuschlürfen.

Ihre Hände sind dabei

auf dem Rücken verschränkt. „Das

trainiert die Muskeln im Kiefer

und der Speiseröhre“, sagt Torben

Bertram (40). Nach dem Chips-

Wettessen gehen 14 Paar Arme in

die Höhe und bewegen sich ab-

BERLINER ADRESSEN

Training4impact Academy

Ohne Rauchgeht’sauch!

AlsNichtraucherins neue Jahr

mitunschlagbarer Erfolgsgarantie!

Nutzen Sieunser AKTIONSANGEBOT zumJahresende:

349€statt529 €. Sparfüchsekommenzuzweit und

sparenweitere 100 €. info@training4impact.de

RufenSie unsheute an.

Nur noch wenige Termine: 030 7610 1893

Putzfrauen

Haushaltshilfe bei Pflegegrad

l

Kostenlose Beratung

030/797 88 730

bei Pflegestufe Kassenabrechnung

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Helfen Sie dem WWF beim Schutz der Lebensräume von Panda und

anderenTierarten weltweit:Spendenkonto2000, Bank fürSozialwirtschaft,

BLZ 550 205 00. Mehr Infos unter wwf.de

BEKANNTSCHAFTEN

Witwer, Ex-Firmenleiter, 72,

wünscht sich Partnerin bis ca.

74 J. Bin interessiert an Natur

(Ostsee, Thüringer Wald), Tanz,

aber auch eine Fernreise,

schreckt mich nicht. Wünsche

mir eine naturel. Partnerin, welche

sich zujung fühlt um allein

zu bleiben. Jeder sollte seine

Wohnung behalten, lieben sie

Rosen u.weiße Orchideen, sind

NR, dann haben sie bitte Mut!

Glücksbote: Tel. 27596611

Weihnachten?

Attr.Frau, 38 J.,1,66 m,schlk,humorvoll

su. keinen Traumprinzen,

sondern einen Mann, der mitten

im Leben steht, berufstätig u.unternehmungslustig

ist. Melde

Dich bitte

winterfarben19@gmail.com

Keine PV!

Hartmut, Anf. 70/1.79, verw., gepfl.,

die Rente ist erreicht, Zeit

für schöne Unternehmungen,

Reisen, Kurztrips mit dem Auto,

Natur u. nette Gespräche vorhanden.Die

Mittel sind da –nur

die Partnerin fehlt! PS Harmonie

Tel.030/ 23970163

Ostsee-Fan möchte ins Glück

starten! Axel, 62/1.82, interess.

Beruf, sieht gut aus, ist gebildet,

mag Musik, lebt in guten Verhältnissen,

ist immer fröhlich,

su. Partnerin. Anruf über Agt.

Neue Liebe: Tel.2815055

Ab und zu ein liebes Wort

wünscht sich Bernd. 77 J.,

Handwerks.-Mst. unkompl.

weltoffen, nach Schicksalsschlag

allein, su. lb. ganz norm.

Sie. HERZBLATT-BERLIN: Tel.

20459745

Juliane, 44, berufstätig m. Kind,

langes dunkles Haar, schlank,

unkompliziert, sucht Freund/

Partner bis ca. 55J.Glücksbote:

Tel. 27596611

Symp. Er, 61, schlank u. sportl. –

es ist schwer, sich selbst zu beschreiben,

aber Freunde meinen,

ich sei klug,gefühlsbetont,fröhlich,

nett u. vor allem ein

100%iger Optimist. Finde esheraus….Anruf.

PS Harmonie Tel.

030/23970163

Herbert, 68, jung geblieben, ehrlich,

sucht trotz schwerstkranker

Frau noch etwas Erotik und

Zärtlichkeit. Ich suche eine

ähnlich betroffene Frau. Nähe

S-Bhf. Frankfurter Allee, habe

eigene Wohnung.

hege-mail@gmx.de

Melanie, 56, Angest., eine attrakt.

Frohnatur, fin. abges. mit gutem

Job aber leerer Wohnung.

Suche. nicht „Reich u. Schön“

sondern normalen, aufrichtigen

Mann. PS Harmonie Tel.

030/23970163

Ich habe die Faxen dicke vom Alleinsein!

Barbara, 69, mit weibl.

Charme, ruhiges Wesen, interessiert

sich für alles Neue, su.

treuen Mann fürs gemeinsame

Glück. Singlecontact Berlin: Tel.

2823420

Achtung Singles! Auch oft Lange-

weile am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

Sa. Tanz ab 20.00, Ausflüge,

Bowling u. den richtigen Partner

finden. Singlecontact Berlin:

Tel.2823420

Iris, 63, selbst., verw., flott u.

schick, su. Partner. Alles weitere

bei einer gemütlichen Tasse

Kaffe. Anruf: PS Harmonie Tel.

030/23970163 Ganz einfach: ERsu. SIE! Peter,

68/190, Meister,verw.,angen.Ä.,

tanzt gern, möchte eine Frau

End-50-ziger sucht Sie, mehr bei

einem Kaffee. T. 0176 53104209

Peter, 65/1.79, Akademiker, mit

gepfl. Äußerem, Autofahrer,

mag Kurz-u. Städtereisen, ist

naturverbunden, wü. sich lebensfrohe

Frau, zum reden, lachen

glücklich sein, auch bei

getr. Wohnen. HERZBLATT-

BERLIN: Tel.20459745

Vera, 66, verw., Krankenschw., su.

Herzenswärme u. Zuneigung.

Ein einfacher, netter Mann, Alter,

Figur zweitr,, für gute Gespräche,

Unternehmungen u.

gemeins. Frühstück wäre mein

Wunsch! PS Harmonie Tel. 030/

23970163

Warum nicht durch eine Annonce?

Carmen, 58, gute Figur,

schöne helle Augen, Verkäuferin,

hat das Alleinsein satt,

sucht einen Partner fürs Herz!

Agt.Neue Liebe: Tel.2815055

Liebe ist die beste Medizin! Kathrin,

57, Ärztin, ist unkompliziert

u. hübsch, Typ-Mädchenfrau,

möchte das SINGLE-DA-

SEIN beenden. Glücksbote: Tel.

27596611

Ab jetzt zuzweit! Karin, 65, gute

Figur, hübsch anzusehen, unkompliziert

u. freundlich, mö.

nicht länger allein sein, su. Partner

für`s gemeinsame Lebens.

Agt.Neue Liebe: Tel.2815055

Hannelore, Anf. 70, e. Frau mit

herzl. Art u.schönen Augen, su.

IHN für gemeins. Ausflüge, für

ein gemütliches Leben! Singlecontact

Berlin: Tel. 2823420

kennenlernen. Singlecontact

Berlin: Tel.2823420


BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Biertrinken, Rumlümmeln

Männersport der Welt

Sofasportverein in Prenzlauer Berg

wechselnd nach rechts und nach

links. Den „Bambus“ nennen die

Sofasportfreunde diese Trainingseinheit,

die aus der chinesischen

Bewegungskunst „Qi

Gong“ stammen soll.

Die anderen Gäste schauen

neugierig zu den vier Männern

und auch drei Frauen hinüber,

die auf plüschigen abgenutzten

Sofas sitzen und so komische Bewegungen

machen. „Schaut, jetzt

die Rakete“, sagt Bertram. In diesem

Moment wirkt der Familienvater

wie ein kleiner Junge, während

er mit seinen Handflächen

auf seine Oberschenkel haut,

plötzlich aufspringt und ein lautes

„Hui“ ausstößt. Dabei reißt er

die Arme in die Höhe.

Die Übungen wirken albern,

aber sind ernst gemeint. „Wir sitzen

nicht einfach rum, sondern

achten bewusst auf unsere Körperbewegungen“,

sagt Bertram.

Er hat den Verein,

der eine Alternative zur Leistungsgesellschaft

sein soll, im

letzten Jahr mitgegründet. „Wir

streben täglich nach Perfektion,

hetzen vom Büro ins Sportstudio

und haben kaum noch Zeit für

uns und soziale Kontakte“, sagt

er. Als er seiner Frau von seinem

ersten Training erzählte, habe sie

nur gesagt: „Torben, du spinnst.“

Doch der Kneipensport stößt auf

männliche und sogar weibliche

Sympathisanten. Inzwischen ist

die Anzahl der Mitglieder auf

bundesweit 48 angestiegen.

Marcel Zimmer (41) ist einmal

im Monat dabei. „Zuhause sitzen

und Nichtstun hat mir nicht

mehr ausgereicht“, sagt er und

Sofasport kann man auch allein

üben. Torben Bertram trainiert

sogar mehrmals die Woche. Er

sagt: „Jeder hat ein Sofa zu Hause

und wir sollten die Beziehung

zu ihm gut

pflegen. Immerhin

verbringen

wir

viel Zeit darauf.“

Ingrid,

Carola und

Frank bei der

Trizepsübung auf dem

Sofa, die straffere

Oberarme machen

soll.

Beim

entspannten

Feierabendbier die

Bauchmuskeln

stärken: Die Sofasportler

machen

Sit-ups.

BERLIN 13

Vielfalt

beim Sofasport:

Sie erzählen aus

ihrem Leben und

balancieren dabei ein

Bierglas auf den

Knien.

Fotos: Andreas Klug

ECHT KULTUR

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


14 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Neu im

Supermarkt:

Rührung,

Gänsehaut

und Tränen

Wiedie Werbebranche versucht,uns

mit ergreifenden Werbeclips zum

Einkaufen zu bringen

Es weihnachtet sehr:

Bild aus dem Lidl-Spot

ECHT KULTUR

17. +18. /25. -27. JAN. 2019

14. /15. +23. /24. FEB. 2019

ADMIRALSPALAST STUDIO

TICKETS UNTER: 030 /47997499ODER WWW.CAVEMAN.DE

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Ein neues Depot

für die Kunst

Eberswalde – Die Sammlung

des Eberswalder Museums

soll in den nächsten drei

Jahren in einem neuen Depot

untergebracht werden.

Der Bestand werde derzeit

aufbereitet, so Museumsleiterin

Birgit Klitzke. Zunächst

müssten die rund

10 000 Objekte gesichtet, erfasst

und gereinigt werden.

Was nicht zur Stadt- und Industriegeschichte

gehöre,

werde aussortiert. In den

vergangenen 20 Jahren lagerten

die Museumsobjekte

in einem dafür eigentlich ungeeigneten,

schlecht beheizbaren

Depot mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Foto: dpa

Jetzt werden die Objekte im

alten Depot gesichtet.

Foto: dpa

Auf dem Dragoner-Areal sollen

Sozial-Wohnungen entstehen.

Dragoner-Areal

ans Land zurück

Kreuzberg –Nun ist es amtlich:

Das Dragoner-Areal in

Kreuzberg gehört dem Land

Berlin. Die Übertragung des

Grundstücks (4,7 Hektar)

vom Bund an die Hauptstadt

sei jetzt beurkundet, teilte

die Senatsfinanzverwaltung

gestern via Twitter mit.

„Dort sollen überwiegend

Sozial-Wohnungen und

Räume für Gewerbe und

Kultur“ entstehen, heißt es

konkret. Der Eigentümerwechsel

ist Teil des im vergangenen

Jahr geschlossenen

neuen Hauptstadtvertrages,

einer Finanzierungsvereinbarung

zwischen

Bund und Land.


BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

BERLIN 15

Berlin – Alte, Kinder, Tiere: Auf

allen Kanälen setzt die Werbebranche

zur Weihnachtszeit

auf supermenschliche Geschichten.

Die Eltern streiten, telefonieren,

arbeiten, haben keine Zeit –dabei

ist doch Weihnachten. Ihre Kinder

haben die Nase voll davon. Sie

verlassen die festlich geschmückten

Wohnungen, lassen ihre Geschenke

zurück –und feiern ohne

die Großen. Diese Geschichte erzählt

Lidl in seinem neuen Weihnachtswerbespot.

Es klingt wie eine

Erinnerung an die tiefere Bedeutung

des Weihnachtsfestes

sein: Vergesst Arbeit, vergesst

Konsum, denkt an die Liebe! Dabei

ist das Ziel der Kette natürlich

ein anderes: Konsumiert – und

zwar bei uns!

Der neue supermenschliche

Werbestil hat vor allem in der

Weihnachtszeit Hochkonjunktur.

2015 ließ Edeka in einer Werbung

einen einsamen Großvater seinen

eigenen Tod vortäuschen, damit

seine Familie ihn wenigstens zum

Fest besuchen kommt. 60 Millionen

Mal wurde der Großvater-

Spot auf Youtube angesehen.

Was aber wollen die Discounter

eigentlich erreichen? Konkrete

Produkte bewerben sie nämlich

nicht in den Tränen-Clips. Lidl

und Co. bemühen sich um eine

„Vorprägung“ im Kopf potenzieller

Kunden: „Das Marketingziel

ist nicht konkreter Absatz, nicht

der Verkauf bestimmter Produkte,

sondern der Aufbau eines positiven

Images, das im Langzeitspeicher

hängen bleibt“, sagt Karl

Peter Fischer, Professor für Medienpsychologie.

Interessant sei diese Strategie

vor allem für Discounter und Firmen,

deren Produkte sich über einen

günstigen Preis, nicht über

Stil und Sex-Appeal definieren.

„Ich kann die Produkte vielleicht

nicht ändern, aber die Wahrnehmung

der Menschen“, so Fischer.

Man sende so oft, so breitgestreut

und so wirkmächtig wie möglich

die Botschaft: Es geht uns nicht

ums Geld. Uns ist der Mensch

wichtig, für uns zählst du!

Entscheidend ist dabei auch,

dass Gänsehaut ausgelöst oder

Tränen vergossen werden. „Emotion

schlägt Kognition“, sagt Fischer.

Unser Hirn könne sich der

Empathie mit den Menschen im

Film schlicht nicht verweigern,

da mögen wir auch noch so aufgeklärt

sein. Das gilt selbst für Experte

Fischer. „Das ist das Gemeine

an dem Spiel: Wir können gar

nicht anders.“

ANN

BAUEN &RENOVIEREN

zaunkoenig-wendenschloss.de

Zäune extrem preisw. ab 49€/m²

Grat-Kat.,8500 Ref.655 90 03

TIERMARKT

Kuvasz-Welp.; VDH T.:04763/ 375

www.kuvasz-vom-nomaden.de

Die ganze Welt aufeinen Blick

DerReisemarkt im BerlinerKurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23 27 70 70

TRAUER

Traueranzeige

DIENSTLEISTUNGEN

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Finden auch Sie Ihr Traumauto

DerAutomarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /2327 70 70

VERMISCHTES

VERSCHIEDENES

Zeuge gesucht

Wir suchen Zeugen bei einem

Verkehrsunfall zwischen einem

VW Caddy und einem LKW, der

sich am20.11.2018 um 10.25 Uhr

an der Schönhauser Allee/Ecke

Schivelbeinerstr. ereignete. Bitte

melden Sie sich unter der

030-96061331, oder per e-mail:

mail@gdg-berlin.de - Ihre Aufwendungen

werden selbstverständlich

entschädigt.

ANKAUF &VERKAUF

ANKÄUFE

ANTIQUITÄTEN

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr.Richter, 01705009959

WEITERE ANKÄUFE

Achtung Aktion! Suche alte Möbel,

Schreib-/Nähmaschinen,

Kameras, Puppen, Porzellan,

Kristall, Abendgarderobe, Pelze,

Leinenwäsche, Teppiche, Blechspielzeug,

Silberbesteck, Schallplatten,

Bücher und weiteres

mehr.Tel.030/ 54031798

Suche von Privat gut erhaltenes

Bleikristall, Römer, Porzellanservice,

Nerzmantel 40-44, alte

Weine, Automatikuhren, Modeschmuck

u.exkl. Handtaschen.

Tel.: 0176 68679490

Kaufe Orden und Abzeichen aus

der DDR.(030) 651 6054

Kinderhaben

Rechte.

Überall.

So steht es in der UN-Kinderrechtskonvention.

Doch jeden Tag werden die Rechte

von Kindern millionenfach verletzt: durch

Ausbeutung, Gewalt, Krieg und Missbrauch.

terre des hommes engagiert sich für Kinder

in Not. Helfen auch Sie, damit Kinder zu

ihrem Recht kommen. Überall.

VERANSTALTUNGEN

400 Künstler

7Nationen

Europas größteTournee

Musikparade 2019

Sa, 23. Februar ·15.30 Uhr

in der Max-Schmeling-Halle

Ticket-Hotline: 0441-2050920

oder unter www.musikparade.com

www.tdh.de /kinderrechte

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


16 BERLIN BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018 *

Heute knipstBerlin Weihnachten an

An der 20 Meter hohen Tanne am Brandenburger Torgehen die Lichter an. Live spielt dazu Rumpelstil

Mitte –Jetzt ist es definitiv soweit:

Wenn heute um 16 Uhr

am Brandenburger Tor der große

Weihnachtsbaum angeknipst

wird, beginnt in Berlin

die Weihnachtszeit.

Die 20 Meter hohe Fichte

kommt diesmal aus Thüringen.

Birgit Keller, Forstministerin

im Freistaat, wird ebenfalls erwartet.

Aber wohl nicht wegen

ihr, sondern der Gruppe Rumpelstil

wegen, werden viele Besucher

kommen. Denn die Kultband

wird auch live spielen.

Das große Fest beginnt schon

um 15 Uhr. Dann wird Moderator

Harald Pignatelli die Gäste

begrüßen. Danach folgt eine

Talkrunde mit Bezirksbürgermeister

Stephan von Dassel

(Grüne) und der lekker Energie

GmbH. Der Strom-und Gasanbieter

sponsert die Beleuchtung.

„Wir lassen den Pariser

Platz erneut mit einem prächtigen

Weihnachtsbaum in festlichem

Glanz erstrahlen“, verspricht

Josef Thomas Sepp,

Sprecher der Firma.

Foto: dpa

Die Fichte

steht schon

auf dem

Pariser Platz.

Heute wird

sie im

Lichterglanz

erstrahlen.

• Ferientermine für alle Bundesländer

• Feiertage

• Kulturelle Highlights

• Mondphasen

1 Fr ISTAF INDOOR 1 Fr 1 Mo 1

2 Mi 2 Sa 2 Sa 2 Di 2 Do

3 Do 3 Mi 3

4 Fr 4 Mo 4 Mo 4 Do 4 Sa 4 Di

5 Sa 5 Di 5 Di 5 Fr 5 Mi

6 Mi 6 Mi ITB Berlin (bis 10.3.) 6 Sa 6 Mo 6 Do

7 Mo 7

www.berliner-kurier.de

.

Gesetzlicher Feiertag in: 1) Baden-Württemberg, 2) Bayern, 3) Brandenburg, 4) Bremen, 5) Hamburg, 6) Hessen, 7) Mecklenburg-Vorpommern, 8) Niedersachsen,

9) Nordrhein-Westfalen, 10) Rheinland-Pfalz, 11) Saarland, 12) Sachsen, 13) Sachsen-Anhalt, 14) Schleswig-Holstein, 15) Thüringen

1

Fr Berliner Theatertreffen

(bis 19.5.) 3 Mo

Do 69. Int. Filmfestspiele –

Berlinale (bis 17.2.) 7 Di 7 Fr

8 Di 8 Fr 8 Fr 8 Mo 8 Mi 8 Sa

9 Mi 9 Sa 9 Sa 9 Di 9 Do

10 Do 10 Mi 10 Fr

11 Fr 11 Mo 11 Mo 11 Do 11 Sa 11 Di

12 Sa 12 Di 12 Di 12 Fr Muttertag 12 Mi

13 Mi 13 Mi 13 Sa 13 Mo 13 Do

14 Mo 14 Do 14 Do 14 Di 14 Fr

15 Di Berlin Fashion Week (bis 18.1.) 15 Fr 15 Fr 15 Mo 15 Mi 15 Sa

16 Mi 16 Sa 16 Sa 16 Di 16 Do

17 Do 17 Mi 17 Fr 17 Mo

18 Fr Int. Grüne Woche (bis 27.1.) 18 Mo 18 Mo 18 Do 18 Sa 18 Di

19 Sa 19 Di 19 Di 19 Mi

20 Mi 20 Mi Frühlingsanfang 20 Sa 20 Mo 20

21 Mo 21 Do 21 Do 21 Di 21

22 Di 22 Fr 22 Fr 22 Mi 22 Sa

23 Mi 23 Sa 23 Sa 23 Di 23 Do

24 Do Six Days Berlin (bis 29.1.) 24 Mi 24 Fr 24 Mo

25 Fr 25 Mo 25 Mo 25 Do 25

26 Sa 26 Di 26 Di 26 Fr 26 Mi

Sa Formula E (E-Prix),

DFB-Pokal Finale 25 Di

27 Mi 27 Mi 27 Sa VELOBerlin (bis 28.4.) 27 Mo 27 Do

28 Mo 28 Do 28 Do 28 Di Europa-League-Finale (Baku) 28 Fr

29 Di 29 Fr 29 Mo 29 Mi 29 Sa

30 Mi 30 Sa 30 Di

31 Do Beginn Sommerzeit (1h vor) 31 Fr

Neumond Zunehmender Mond Vollmond Abnehmender Mond

Mit dem Kurier 2019

2. 06.01.

Berlin-Jeep City Store: Franklinstr. 28

Berlin-Reinickendorf (nur Serv

ice): Jacobsenw g

Hoppegarten: Carenaallee 3 03342-426860

Teltow: Warthestr. 17 03328-3378300

Frankfurt/Oder: Berliner Chaussee 100 0335-60677800

Autohaus Gotthard König GmbH

(Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31 030-7895670)

insgesamt 45x in Deutschland


23.12. 03.01. 21.12.–03.01. 23.12.–04.01. 23.12.–06.01.

Sa Champions-League-Finale (Madrid),

Internationaler Kindertag

Do Fronleichnam 1, 2, 6, 9, 10, 11

Fr Sommeranfang,

Fête de la Musique

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Quelle: www.kalenderpedia.de/

p® Garantie · *zzgl.

10 Tkm/Jahr · ein

für Ihr Altfahrzeug

ng: Kfz-Haftpflicht,

Versicherung (Ost-

/ 0 km): innerorts

(EG) 715/2007)

ce): Jacobsenweg

03328-3378300

·

5670) · insgesamt

fang

Der von hier

lle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Quelle: www.kalenderpedia.de/

WhatsApp:

Kinder in

der Falle

Berlin – Der Senat

warnt vor perfiden Kettenbriefen,

die jetzt per

WhatsApp an Berliner

Kinder verschickt werden.

Darunter ist der sogenannte

„Momo“-Kettenbrief,

in dem Kinder

direkt von einer Fratzen-

Figur namens „Momo“

angesprochen werden.

Sie fordert dazu auf, den

Brief an andere Kinder

weiterzuleiten – sonst

passiere der eigenen Familie

etwas Schreckliches.

Dies sei aber nicht

der einzige bedrohliche

Kettenbrief, so der Senat.

Minderjährige seien oft

nicht in der Lage, die Gefahr

richtig einzuschätzen.

Sie halten es vielfach

für möglich, dass die Bedrohung

real

sein könnte

und teilen

den Kettenbrief

deshalb –

trotz aller

Warnungen,

sich nicht an solchen

Spiele zu beteiligen. Es

sei wichtig, Kindern und

Jugendlichen zu vermittelt,

dass „Momo“ und

andere Gestalten frei erfundene

Figuren seien.

Besorgte Eltern und betroffene

Kids finden Beratungsangebote

und Ansprechpartner

im Netz

(www.jugendnotmail.berlin,

www.jugendnetz-berlin.de).

Weil die meisten minderjährigen

Nutzer von

Messengerdiensten noch

Schüler sind, können sie

sich auch an Schulsozialarbeiter

wenden. Da von

den Kettenbriefen aber

keine reale Gefahr ausgeht,

ist die Polizei zumeist

nicht der richtige

Ansprechpartner.

Vom „Momo“-Kettenbrief

betroffen sind derzeit

auch Sat.1-Moderatorin

Eva Grünbauer und

ihre Tochter. Das Mädchen

habe solche Angst,

dass es seit Tagen bei den

Eltern schlafe. MOW


BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

BRANDENBURG 17

Heute wird die vierte

„Eiswelt“ in Elstal offiziell

eröffnet und damit beginnt

die Wintersaison in Karls

Erlebnisdorf.

Der Chef: RobertDahl ist Inhaber des Familienbetriebes

und bezeichnet sich gern als Zirkusdirektor.

Fotos: Sabnine Gudath

Brandenburg

Die 4-jährige Mariella ist mit ihrer Mutter aus Dresden

angereist,kostet Erdbeeren aus der neuen Manufaktur.

Winterglückvor der Tür

Die kalte Saison in Karls Erlebnisdorfbeginnt

Von

JENS BLANKENNAGEL

Es regnet –nicht gerade

die besten Bedingungen

für einen Freizeitpark,

bei dem die Hauptattraktionen

unter freiem Himmel

stehen. Doch am Freitag

parkten bereits am Vormittag

etwa 300 Autos auf den Parkplätzen

von „Karls Erlebnishof“

bei Elstal.

Karls Erlebnishof ist so etwas

wie der wahr gewordene

Kindertraum für Erdbeerfans.

Die Betreiber sind ursprünglich

Bauern und haben

1993 bei Rostock einen Erdbeerhof

eröffnet. Bei „Karls“

ist alles immer eine Nummer

größer als auf anderen Erlebnis-Bauernhöfen.

Besonders

am Standort westlich von

Berlin, den es seit 2014 gibt.

„Wir haben hier in Elstal 35

Millionen Euro investiert“,

sagt Robert Dahl, der Chef des

Familienbetriebs. „Wir haben

hier 200 Mitarbeiter und etwa

eine Million Besucher.“

Die Attraktionen sind dafür

da, damit die Leute lange bleiben,

Spaß haben und Geld

ausgeben. Es gibt Hüpflandschaften,

eine Go-Kart-Bahn,

eine Achterbahn, einen Wasserspielplatz,

eine Riesenschaukel,

ein Klettersilo –insgesamt

39 Attraktionen.

Auf dem Hof werden auch

all die Dinge verkauft, die in

den Manufakturen hergestellt

werden: Erdbeermarmelade,

Eis, Gummibeeren.

Das Prinzip ist, dass an 365

Tagen im Jahr von 9bis 18

Uhr geöffnet ist. An diesem

regnerischen Freitag ist es in

Elstal nur knapp über null

Grad, und die Kartoffelrutschbahn

–ander die Kinder

im Sommer in sehr langen

Schlangen anstehen –ist nass

und leer. Trotzdem ist die riesengroße

Scheune mit der

größten Kaffeekannensammlung

der Welt ganz gut gefüllt.

„Ich war zuerst ein Eis essen,

wie immer “, sagt die vierjährige

Mariella Kehlberg aus

Dresden. „Das schmeckt so

schön nach Erdbeeren.“ Ihre

Mutter sagt: „Das machen wir

immer so, wenn wir zu Oma

und Opa nach Berlin fahren.“

Mariella hat zugeschaut, wie

Gummibärchen hergestellt

werden. Diese Manufaktur ist

die neue Attraktion, mit der es

an diesem Sonnabend in die

Wintersaison geht.

„Jetzt gehe ich in die Eiswelt“,

sagt Mariella. In der

Halle stehen Eis-Skulpturen:

riesige Schnecken, Prinzessinnenkutschen

und viele

Märchenmotive. „Am besten

ist die Eis-Kutsche mit dem

Einhorn“, sagt sie.

„300 Tonnen Eis wurden

verbaut“, sagt Ottmar Schiffer-Belz,

der die Shows organisiert.

„Dieses Mal waren 24

Künstler aus zwölf Ländern

dabei. Darunter auch Weltmeister

in ihrer Kunst.“

PRÄSENTIEREN

11.12. –23.12.2018

IM ADMIRALSPALAST

GITTE HÆNNING als Hannah


*

KULTUR

Warfrüher wirklich

mehr Lametta?

ta?

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Zum

200. Geburtstagvon

Karl Marx

wird 2018 diese Kugel

mit seinem Gesicht

angeboten.

Eine Reise in die Geschichte des Christbaumschmucks

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Das Hakenkreuz als Weihnachtsbaumspitze,

Karl

Marx als Christbaumkugel,

Figuren aus Indonesien, China

und Indien. Der Schmuck

am Tannenbaum hat in seiner

Geschichte so manche

Verirrung, aber auch viel

Schönes hervorgebracht. Im

Deutschen Historischen

Museum wird in einer Ausstellung

der „Christbaumschmuck

vom 19. Jahrhundert

bis heute“ gezeigt.

Auch die Familie

Hoppenstedt von Loriot

ist dabei.

Nur ein Baum selbst fehlt irgendwie.

„Wir wollen uns doch

den Schmuck anschauen. Den

sieht man abgehängt am besten“,

erklärt Dr. Regine Falkenberg.

Die Kulturwissenschaftlerin

leitet die Schau.

Wer sich die 500 Exponate

dann genauer anguckt, erkennt,

dass nicht das Lametta aus Loriots

Sketch politisch sein kann.

Der Baumschmuck war es hingegen

sehr: Im Ersten Weltkrieg

wurden den deutschen

Soldaten kleine Geschenke an

die Front geschickt: Christbaumkugeln

in U-

Boot-Form,

als

Eisernes

Kreuz

oder in Form des Geschützes

„Dicke Bertha“.

Der Weihnachtsbaum, der etwa

ab dem 19. Jahrhundert in

deutschen Wohnzimmern zum

Standard gehörte, wurde gerne

als Symbol der heilen Familie

stilisiert: In der Nazi-Zeit hatte

Zu

sehen sind sehr

kleine Mini-Weihnachtsbaumkugeln,

aber auch große

Exemplare.

eine noch heute bekannte Supermarktkette

Baumspitzen

und Sterne im Angebot: beides

mit Hakenkreuzen.

Später in der DDR wurde dem

Fest der Liebe ab und an sein

christlicher Ursprung abgedichtet:

So findet sich in der

Ausstellung eine „geflügelte

Jahresendfigur“, hergestellt im

Erzgebirge. So wurde auf Anraten

eines SED-Genossen tat-

genannt – das Wort Engel

klang der SED dann doch

zu

sächlich der Weihnachtsengel

christlich.

Weltberühmt

sind

heute noch immer

die Baumkugeln

der Glasbläser

aus Thüringen.

Als Hochburg

gilt immer noch die

Stadt Lauscha. Schon

zu DDR-Zeiten wurden

Lauscha-Kugeln

in ferne Länder

exportiert.

Ebenso stellt man

heute überall auf der

Welt Weihnachtsbaumschmuck

her. Dr.

Regine Falkenberg zeigt

auf helle, schrille Figuren

aus Italien, Weihnachtsbaumkugeln

aus Kaschmir.

Das Boot für den Christbaum

kommt aus Griechenland. Die

kleinen Schneemänner stammen

übrigens aus Indonesien.

Zum 200. Geburtstag von Karl

Marx gibt’s die Kugel mit seinem

Konterfei.

Besonders: Der Viele-Religionen-Schmuck

mit jüdischem

Chanukkia-Leuchter

zum Aufhängen. „Weihnachten

ist mein Forschungsschwerpunkt“,

so Regine Falkenberg.

Der berühmte Loriot-

Sketch mit der Familie

Hoppenstedt läuft lautlos im

Hintergrund.

Die Ausstellung ist im Deutschen

Historischen Museum

Unter den Linden 2täglich

bis zum 3. Märzzusehen

Der gefaltete

Stern nennt

sich Fröbelstern, benannt

nach dem Gründer

des Kindergartens. Den

Chanukkia-Leuchter gibt

es zum Aufhängen für

den Weihnachtsbaum.

Sie hat

Weihnachten

als Forschungsschwerpunkt:

Ausstellungsleiterin

Dr. Regine

Falkenberg.

Die Schau

lässt die dunklen

Kapitel der deutschen

Geschichte nicht aus: Die

Weihnachtsbaumspitze

mit Hakenkreuz, Kugeln

in U-Boot-Form und

als Eisernes

Kreuz.

Fotos: Wächter,Gehrke


BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

SAMSTAG

Jeden Sonnabend im KURIER:

DasBerlin-Poster von SAM

19


SERIE Schlemmen und gewinnen Der KURIER-Super-Advent

ADVENT-NEWS

Prominente Tipps

Sternekoch Alexander

Herrmann (Foto) ist zurzeit

auf Sat.1 zu sehen. Dort sitzt

er in der Jury von „The Taste“

-zusammen mit Cornelia

Poletto, Roland Trettl

und Frank Rosin. Finale ist

am kommenden Donnerstag,

den 6. Dezember. Wir

veröffentlichen im Rahmen

unserer Serie auch Rezepte

von Alexander Herrmann.

Das heißt: Bereiten Sie Ihrer

Familie doch einmal ein

Festessen nach den Angaben

eines Sternekochs!

Gans to go

Rezepte hin, Rezepte her.

Wer im Advent nicht selbst

am Herd stehen möchte,

kann auf ein Angebot des

Hotels Hilton am Gendarmenmarkt

zurückgreifen.

Dort gibt es die „Gans to

go“. Man bestellt (rechtzeitig!)

eine Gans für vier Personen

und bekommt für 139

Euro einen servierfertigen

Gänsebraten mit allen

Beilagen und einer guten

Flasche Rotwein. Der Braten

muss zuhause nur noch

45 Minuten in die Röhre –

fertig.

Infos: 030/202302460

Genießen an der Ostsee

Erleben Sie Weihnachten

doch einmal an der Ostseeküste.

Der Berliner Busreisenveranstalter

BVB.net

bietet am 25. und 26. Dezember

eine kulinarische

Tour nach Bad Doberan an.

Sie fahren mit der Schmalspurbahn

„Molli“ bis nach

Kühlungsborn-West. Dann

werden Sie zu einem stilvollen

3-Gänge Menü erwartet.

Serviert wird ein

Kürbis-Ingwer-Süppchen

sowie Keule von der Barbarie-Ente

mit Rahmwirsing

und Kartoffelklößen im

Schwarzbrotkleid mit

Orangen-Sauce. Zum Dessert

wird ein Crumble vom

Red Chief Apfel an weißem

Nougat-Eis gereicht. Nach

dem guten Essen tut ein

Spaziergang im Ostseebad

gut, bevor Sie die Heimfahrt

nach Berlin antreten.

Infos: Tel. 030/68 38 90,

www.bvb.net

Foto: Imago

Foto: Rubert

Haselnuss-Cookies

Locker-kross: Testen

Sie die Weihnachtstaler!

Liebe geht durch den Magen. Das sollte im Alltag so sein –

und das ist in der Adventszeit ganz sicher so. Damit die

Zeit bis zum Heiligen Abend auch schon kulinarisch ein Fest

wird, stellen wir Ihnen ab heute die schönsten Rezepte für

Weihnachtsleckereien und Festtagsessen vor.

Bis zum 24. Dezember finden Sie bei uns täglich ein festliches

Rezept, das einfach nachzumachen ist. Dazu greifen wir tief

in die Berliner Rezepte-Kiste –aber wir bekommen auch Unterstützung

von bekannten Berliner Köchen, von Berliner

Prominenten und von den TV-Köchen Johann Lafer und

Alexander Herrmann.

Haselnüsse, Haferflocken,

Zucker, Ei, Backpulver

und Rapsöl gut miteinander

vermischen.

Aus der Masse ungefähr

2 Ein-Euro-Stück große Kugeln

formen. Auf einem Backblech

mit ausreichend Platz dazwischen

verteilen.

Im vorgeheizten Backofen

bei 180 Grad ca. 15 Minuten

lang backen.

Zutaten:

30 Gramm gehackte Haselnüsse

50 Gramm gemahlene Haselnüsse

50 Gramm Haferflocken

60 Gramm brauner Zucker

1Ei

1Messerspitze Backpulver

40 ml Rapsöl

Dazu gibt es aktuelle Infos und Tipps für kulinarische Erlebnisse

in und um Berlin. An vielen Tagen werden wir auch

Ausflüge, Bücher oder Abendessen verlosen.

Sammeln Sie mit, damit Sie kein leckeres Rezept verpassen.

Wir starten mit Weihnachtsgebäck, wenn wir uns dann

Weihnachten nähern, liefern wir auch Tipss und Rezepte für

ein wahrhaft festliches Essen.

Los geht es heute mit locker-krossen Haselnuss-Cookies,

morgen, am Sonntag, dem 1. Advent, geht es dann weiter mit

zauberhaften Mini-Küchlein. Der KURIER wünscht: Viel

Spaß beim Lesen und: Guten Appetit!

1 3 4

Foto: Imago

Für uns Menschen gehören sie zur kalten Jahreszeit einfach dazu: Nüsse:

Auskühlen lassen!

Erst dabei werden die

Haselnuss- Cookies cross.

Kleine Lebensmittelkunde

So gesund sind Nüsse

Jetzt in der Advents- und

Weihnachtszeit ist die Hochsaison

der kernigen Schalenfrüchte,

obwohl man sie das

ganze Jahr hindurch genießen

sollte. Denn in Nüssen steckt

nachweislich eine große Portion

Gesundheit -durch wertvolle

Fette, Vitamine und Mineralien.

Sie sind gut wie

kaum ein anderer Snack! Wer

regelmäßig eine Hand voll

Nüsse knabbert (am besten als

Nussmischung), so sagen Wissenschaftler,

tut etwas für

Körper und Geist.


SEITE21

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Super-Advent

Auch wenn Sie bei der

Verlosung kein Glück haben, können

Sie das neue E-Paper des KURIER

kostenlos testen. Die Zeitung für

Smartphone und Tablet zwei

Wochen lang gratis –mit Videos,

interaktiven Rätseln und mehr!

Alle Infos unter:

https://e-paper.berlinerkurier.de/

10KURIER-

Tabletszu

gewinnen

...und unser neues,

einzigartiges E-Paper gibt

es für ein Jahr gratis dazu!

Endlich Advent! Die Zeit

von Genuss, Gemütlichkeit

und Geschenken. Ihr

KURIER macht Ihnen die Wochen

vor dem Fest noch schöner.

Mit tollen Rezept-Tipps

für Ihre Weihnachtsbäckerei

und den Festschmaus –und mit

tollen Gewinnen!

Heute starten wir den Super-

Advent mit der Verlosung von

10 Tablets. Mit ein bisschen

Glück kann eines der Samsung

Galaxy Tab Amit 32 GB Speicher

schon bald Ihnen gehören.

Und das Beste: Das neue, einzigartige

E-Paper des Berliner

KURIER gibt es für ein ganzes

Jahr gratis dazu.

Genießen Sie die Zeitung, die

man wirklich auf dem Handy

und allen Tablets lesen kann.

Mit Videos, Kino-Trailern, Fotogalerien,

Links, digitalen Rätseln,

interaktivem Wetter und

vielen weiteren Features. Der

Berliner KURIER bietet die

Zeitung der Zukunft –jetzt!

Das wollen Sie sich nicht entgehen

lassen? So einfach machen

Sie mit: Gehen Sie auf

www.berliner-kurier.de/

superadvent

und hinterlassen Sie dort Ihre

„Bewerbung“ für Tablet plus E-

Paper. Dann brauchen Sie nur

noch ein bisschen Glück.

Der KURIER wünscht Ihnen

eine wundervolle Adventszeit!

14 Tage E-Paper

gratis für alle


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

MitFantasienamen ins Netz!

Profile bringen für junge Berufstätige auch Risiken.

Experten raten zur Vorsicht mit Klarnamen

Profile in sozialen Netzwerken

bringen für junge Erwachsene

und Jugendliche

sowohl Chancen als auch Risiken

mit sich.

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz

und Informationsfreiheit

und das Landesprogramm

Jugendnetz-Berlin empfehlen

deshalb, insozialen Netzen

am besten Spitznamen zu

verwenden. Auch wenn der Betreiber

des Netzwerks dies verbietet,sei

das in der Regel möglich,

heißt esinder Broschüre

„Ich suche dich. Wer bist du?“

der zwei Institutionen. Denn

Bestimmungen in den Allgemeinen

Geschäftsbedingungen, die

eine Verwendung von Pseudonymen

verbieten, seien in der

Regel unwirksam.

Ist es notwendig, dass man

unter seinem echten Namen gefunden

werden kann,sollte man

dafür ein zusätzliches Profil anlegen,

das nur die zum Auffinden

unbedingt notwendigen Daten

enthält –zum Beispiel die

Stadt oder Hochschule.

Besonders brisant seienFotos,

warnen die Datenschützer –jeder

sollte sich genau überlegen,

ob Bilder in einem sozialen

Netzwerk ihm privat oder beruflichschaden

könnten.

In jedem Fall sollten Nutzer

Funktionen ausschalten, die Gesichter

automatisch erkennen.

Und über die Privatsphäre-Einstellungen

kann jederauch Einfluss

drauf nehmen, wer das

Profil überhaupt sehen kann.

Außerdem lässt sich in einigen

Fällen ausschalten, dass Profile

über Suchmaschinen gefunden

werden.

Foto: imago

Mit Klarnamen oder garFotos sollten junge Leute bei Profilen in sozialen Netzwerken sehr vorsichtig umgehen.

KAUFMÄNNISCHE

BERUFE

Bauleiter/in gesucht! Wir machen

Träume wahr! Helfen Sie uns

dabei. Wir suchen für die Projektsteuerung

und Bauabwicklung

einen Bauleiter (m/w) für

den Ein- und Mehrfamilienhausbau.

Aufgaben: Betreuung

der Bauherren während des

Bauprozesses, Koordination und

Kontrolle der Handwerker, Kostenkontrolle,

etc. Ihr Profil:

Ausbildung zum Bauingenieur

oder Techniker, fundierte

Kenntnisse im Bereich Hochbau

und Ausbaugewerke sowie in

der Abwicklung von Bauvorhaben,

souveränes Auftreten gegenüber

Kunden und Handwerkern,

Führerschein Klasse 3/B,

polnische Sprachkenntnisse von

Vorteil, Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung

an

henke@mein-tc-haus.de,

MBB Massivhäuser für Berlin-

Brandenburg GmbH, Akazienallee

26, 12623 Berlin

450 €/ 10 €- pro h.Bürokraft gesucht!

Einfach Probetag vereinbaren

unter 0172/ 3826310 oder

bewerbung@trauberoyal.de

Assistent/in gesucht! Wir machen

Träume wahr! Helfen Sie uns

dabei. Wir suchen für unser Büro

in Berlin-Mahlsdorf eine Assistenz

(m/w). Aufgaben: Kundenbetreuung

im Büro, Terminplanung,

elektronische Kommunikation,

Aktenführung, etc. Ihr

Profil: mittlere Reife oder Abitur,

sichere Anwendung von Microsoft

Office, kommunikationsfreudig,

Eigeninitiative, Teamgeist,

Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung

an

henke@mein-tc-haus.de, MBB

Massivhäuser für Berlin-Brandenburg

GmbH, Akazienallee

26, 12623 Berlin

2. Standbein für Steuerfachleute

T. (09632)9229120, Mo-Fr 8-18 h

Steuerverbund.de/Standbein

TECHNISCHE BERUFE

Ab sofort gesucht!

Produktions-/Lagerhelfer

m/w,Kurfürstendamm 235, Berlin

Tel. 030/880 47 47.

WIDMANN GmbH,

bewerbung@wp-widmann.de

Maler/Tapezierer auf 450.- €Basis

für Charlottenburg gesucht:

Tel0171-765 66 14

Wir suchen ab sofort Maler für Innen-

u. Außenbereich mit abgeschlossener

Berufsausbildung,

Bewerbung mit Foto, Lebenslauf

und Zeugnissen, MBM Tec

Fassadenbau &Malerei GmbH,

Tempelhofer Damm 64, 12347

Berlin,Mail a.anft@mbm-tec.de

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab

sofort motivierte und fachkundige Mitarbeiter

für unseren Standort: Grünauer Straße 210 –216,

12557 Berlin (Köpenick)

•Mitarbeiter (m/w/d) Waage

−Abwicklung der Transportfahrzeuge

•Maschinen- und Anlagenschlosser/

Mechatroniker (m/w/d)

−Schweißkenntnisse in Autogen- und E-Schweißen

bzw. MIG und MAG

•Radlader-/Baggerfahrer (m/w/d)

−bis 25,0 t

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Otto-Rüdiger Schulze

Holz- und Baustoffrecycling GmbH &Co. KG, Personalabteilung

Schleuener Weg 1,16775 Löwenberger Land, OT Neuendorf

Tel.: 03305126905, E-Mail: bewerbungen@ors-recycling.de

Suchen zum 1.1.2019 Schlosser/

Schweißer f. Containerarbeiten-

Einsatzort Hoppegarten, in VZ,

Tel. 0173 6034459

Suchen: Absofort Poliere, Vorarbeiter

u. Baumaschinisten (m/w)

sowie Mitarbeiter/-innen imTiefund

Rohrleitungsbau (Trinkwasser,

PE-Schweißer etc.). Bieten:

Gutes Arbeitsklima, übertarifliche

Bezahlung. Tel. Bewerbung

an: LTG Seelow mbH, Frau Gugelmann,

030 936 682-10

Heizungsmonteur/in

z. Verstärkung

unseres

Teams gesucht. Bewerbung

unter 030/ 42801545 oder

info@bernd-butzke.de

Suchen ab sofort Helfer, Praktikant

für LKW-Werkstatt in 13053

Berlin; Ausbildung z. Kfz-Mechatroniker

abSept. 2019 mgl.

bewerbung@bedes-berlin.de

Ab sofort gesucht!

Gabelstaplerfahrer/

Maschinenbediener m/w,

Kurfürstendamm 235, Berlin, Tel. 030/880 47 47.

WIDMANN GmbH,

bewerbung@wp-widmann.de

Suchen Bauschlosser und Bautischler

ab sofort zur Festeinstellung.

Tel.: 03328-30 90 430

Mitarbeiter (m/w) im technischen

Innendienst gesucht! Wir suchen

für die Projektsteuerung

und Bauabwicklung einen Bauingenieur,

Techniker oder Architekt

für den Ein- und Mehrfamilienhausbau.

Seien Sie Teil

einer großen Marke und betreuen

Sie Bauherren von Vertragsschluss

bis Baubeginn. Aufgaben:

Planungsgespräch und Bemusterung

mit Bauherren, Abschluss

von Zusatzvereinbarungen,

Bauanträge stellen, Bauverträge

mit Handwerkern

schließen,etc. Ihr Profil: Ausbildung

zum Bauingenieur, Techniker,

Architekt oder branchennahe

Ausbildung, soziale Kompetenz

im Umgang mit Kunden,

gutes Ausdrucksvermögen. Bewerbung

inkl. Gehaltsvorstellung

an

henke@mein-tc-haus.de,

MBB Massivhäuser für Berlin-

Brandenburg GmbH, Akazienallee

26, 12623 Berlin

GESUNDHEITSWESEN

&WISSENSCHAFT

Arbeitsmedizinischer Dienst su.

Verstärkung zur Festanstellung

ab März 19, eine/n Assistent/in

mit med. Vorbildung für halbtags.Tel.030

-891 30 40 oder

mail@amdthomaslanz.de

DIENSTLEISTUNGEN &

WEITERE BERUFE

Lichtenberg, Möllendorfstr., Büroreinigung

Mo-Fr 19:45- 21:45

Uhr; Sa (14tägig) 18:45-20:15

Uhr, Minijob, ab sofort, gern

Ehepaar; Tel.:0331/70 47252

Suche Reinigungskräfte für Ladenreinigung

im Gesundbrunnen-Center.

Mo-Sa 9:00-10:30

Uhr.Tel.: 030-94114515

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer/innen

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für das

gesamte Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:

Mobis Fr,Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Kraftfahrer (w/m) mit Fkl. C1/3

und Auslieferungsfahrer (w/m)

mit Fkl. B.Bewerbung bitte an:

Der Bäcker Feihl, Wolfener Str.

29, 12681 Berlin,

info@feihl-berlin.de

Suchen Kraftfahrer/in f. Absatzcontainer-

Fahrzeuge im Berliner

Stadtverkehr Standort Altlandsberg.

Tel.: 0163 -300 012 9

Taxifahrer/in für Mercedes mit

Doppelfunk, Bärchen u. Würfelfunk

gesucht.Ablöse Prenzlauer

Berg.Tel.0172 3001254

Mitarbeiter (m/w) für den Aufsichtsdienst

mit Kassentätigkeiten

in Teilzeit oder auf geringfügiger

Basis ab sofort für ein

museales Objekt in Berlin gesucht.

Bewerbungen bitte an:

W.W.S. Kurt Strube GmbH,Holbeinstraße

2, 49808 Lingen

(Ems), E-Mail:

bewerbungen@wws-strube.de

Zimmermädchen (m/w) 11,00 €/h

zzgl. Sonn- &Feiertagszuschlag

und Prämien ab sofort für ein

5*Hotel gesucht. ASN-Concepts

GmbH, Tel.: 030 / 936 245 98.

Bewerbung an:

jobs@asn-concepts.de

Ab sofort gesucht!

Servicekräfte/Küchenhilfen

m/w,Karl-Marx-Str. 165, Berlin

Tel. 030/568 20 80.

WIDMANN GmbH,

bewerbung@wp-widmann.de

Suchen Landschaftsgärtner, Bauhandwerker,

Maschinist, Pflasterer

und Helfer ab sofort zur

Festeinstellung: 03328-3090430


DIENSTLEISTUNGEN &WEITERE BERUFE

23

Berufskraftfahrer (m/w)

in Voll- und Teilzeit

Ihre Aufgaben:

• Belieferung unserer Filialen

• Ordnungsgemäßes Be- und Entladen des

Fahrzeuges im Logistikzentrum und in den Filialen

Sie bieten:

Bei Netto

bleibt man

eh icht

eh nicht

• Führerschein der Klasse CE

• Erste Erfahrung mit Fahrzeugen mit Sattelauflieger ist

wünschenswert, jedoch nicht zwingend erforderlich

• Loyalität und Zuverlässigkeit

• Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit

Wir bieten:

• Tarifliche Bezahlung mit mind. 15 € Stundenlohn

• Urlaubs- und Weihnachtsgeld

• 30 Tage Urlaub

• Modulschulungen für Berufskraftfahrer

• Moderne Lkw-Flotte

lange.

Ticketsab24,90 € *

*Preise inkl.der gesetzlichen MwSt., Systemgebühr und VVK-Gebühr; zzgl. Spielstätten-und ÖPNV-Gebühr sowieBuchungsgebühr

vonmax. €2,00 je Ticketund Versandkosten. HOI Productions GermanyGmbH,Amelungstraße5,20354 Hamburg.

sei dabei

dietorevon atlantisöffnen sich

21.02.–03.03.2019

TEMPODROM BERLIN

Tickets: www.holidayonice.de

AM 28.02.19 MITDEN OLYMPIASIEGERN ALJONAUND BRUNO.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

P-LOG Plus Logistik- und

Dienstleistungsgesellschaft mgH

z. Hd. Hr. Olle

Arkenberger Damm 1

13127 Berlin

Werden Sie Teil unseres Teams!

netto-online.de/karriere

Hier. Zusammen. Wachsen.

STELLENGESUCHE

Su.Putzstelle, T. 0151/ 43489148

IHRESTIFTUNG

FÜR EINE LEBENDIGE ERDE!

Gründen Sie Ihre Stiftung für

den Natur- und Umweltschutz –

ganz nach Ihren Wünschen.

Weitere Infos bei Gaby Groeneveld

WWF Deutschland

Reinhardtstraße 18 | 10117 Berlin

Telefon 030 311 777 -730

wwf.de/stiftung

A. Shah/Arco Images

VERANSTALTUNGEN

Nach dem

großen Erfolg von

26. - 27.01.19 Berlin

Wie immer in der

Mercedes-Benz Arena

www.cavalluna.com

EUROPAS BELIEBTESTE

PFERDESHOW

IST ZURÜCK!

Donnerstag, 04. Juli, 19.30 Uhr

First Night – Berlin, Berlin!

In Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin–Brandenburg (rbb)

– Großes Feuerwerksfinale –

Freitag, 05. Juli, 19.30 Uhr

Highlights der Klassik

Inzeniert in Licht und Feuer

Samstag, 06. Juli, 19.30 Uhr

Opera Italiana

Die italienische Operngala

Sonntag, 07. Juli, 19.30 Uhr

Vier Pianisten – ein Konzert

Klassik, Jazz und Boogie Woogie

Montag, 08. Juli, 19.30 Uhr

Die Prinzen & Sinfonieorchester

Mit Überraschungsgästen

www.classicopenair.de • Tickets 01806 999 000 606

(0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.krebshilfe.de

SPENDENKONTO 82 82 82

KREISSPARKASSE KÖLN

BLZ 370 50299


*

SPORT

Hertha Adventskalender

Der KURIER öffnet ab heute jeden Tagein Wunsch-Türchen für die Blau-Weißen

3Punkte in

Hannover


*

SEITE25

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

BUNDESLIGA

Foto: imago

Advent, Advent –Hertha

braucht ein Sieg-Präsent

Um heute bei Hannover 96 die Wende zu schaffen, mussdie Abwehr stabiler werden

Berlin – Zwölf Treffer hat

Hertha in den letzten vier Ligaspielen

kassiert. Mehr als

in allen anderen Partien zuvor

(8). Um heute (15.30 Uhr)

bei Hannover 96 nach sechs

sieglosen Spielen wieder erfolgreich

zu sein, muss die

Gegentor-Flut gestoppt werden.

Advent, Advent – Hertha

braucht ein Sieg-Präsent!

ANZEIGE

Hannover 96

X

Hertha BSC

Von

PATRICK BERGER

Quotenänderung vorbehalten

JETZT WETTEN

2.60

3.30

2.60

GlücksspielbirgtSuchtrisiken.

Hilfeuntergluecksspielhilfe.de

„Ich glaube, dass wir diesmal

mal wieder dran sind!“ Mit diesem

Gefühl reist Manager Michael

Preetz (51) am Adventswochenende

an die Leine.

Für Hertha muss bei Abstiegskandidat

Hannover 96 zwingend

die Wende her, um nach

dem starken Saisonstart über

Hannover96–Hertha BSC

Trainer:

André Breitenreiter

Esser

Korb Anton Elez Albornoz

Fossum

Haraguchi

Kalou

Maier

Wood

Füllkrug

Ibisevic

Jarstein

Walace

Selke

Maina

Leckie

Grujic

Schiedsrichter

Brych (München)

Plattenhardt Torunarigha Lustenberger Lazaro

Trainer:

PalDardai

So wollen die Fans ihre

Lieblinge sehen: Marko

Grujic (l.), Arne Maier

und Co. beim Jubeln

die Weihnachtszeit nicht im

grauen Mittelmaß versunken

zu sein. Dazu nimmt Dardai die

zuletzt löchrige Abwehr in die

Pflicht: „Defensivarbeit ist Disziplin

und Konzentration.“

Stellten die Blau-Weißen zu

Saisonbeginn noch die beste

Defensive, ist diese jetzt plötzlich

zum Problem geworden.

Wie konnte es dazu kommen?

Dardai: „Wir legen seit dreieinhalb

Jahren im Training wert

auf die Offensive. Das sieht jetzt

besser aus. Aber wir dürfen die

Defensive dabei nicht vernachlässigen.

Die Gier und der Wille,

gegen den Ball zu arbeiten,

muss wieder da sein.“

Dass die Abwehr zuletzt derart

schwächelte, liegt auch an

der Verletztenmisere. Die Ausfälle

der Stamminnenverteidiger

Niklas Stark (Knie) und Karim

Rekik (Muskelfaserriss)

wiegt schwer. Zudem kam U21-

Nationalspieler Jordan Torunarigha

wegen Achillessehnenproblemen

nicht so wirklich in

Tritt. Heute soll der 21-Jährige

an der Seite von Fabian Lustenberger

wieder für Stabilität sorgen.

„Wir müssen wieder dahin

kommen, in der Verteidigung

die richtigen Entscheidungen

zu treffen“, sagt Dardai.

Immerhin: die Offensive

funktioniert. Hertha ist jederzeit

in der Lage, ein Tor zu machen.

23 Torschüsse beim 3:3

gegen Hoffenheim stellten einen

Bestwert unter Dardai dar.

Wenn jetzt noch die Abwehr

wieder steht, müsste es eigentlich

klappen mit dem ersten

Wunsch im Adventskalender...

Düsseldorf–Mainz •••••••••••••••••••••••••••

0:1

Dortmund–Freiburg • •••••••••••

heute, 15.30

Stuttgart–Augsburg ••••••••••••

heute, 15.30

Bremen–FC Bayern •••••••••••••

heute, 15.30

Hannover–Hertha BSC • •••••••

heute, 15.30

Hoffenheim–Schalke • •••••••••

heute, 18.30

Leipzig–Gladbach • •••••••••••

morgen, 15.30

Frankfurt–Wolfsburg • •••••••

morgen, 18.00

Nürnberg–Leverkusen •••••••••••

Mo., 20.30

1. Dortmund 12 35:13 30

2. Gladbach 12 30:14 26

3. Frankfurt 12 29:14 23

4. Leipzig 12 22:10 22

5. FC Bayern 12 23:17 21

6. Hoffenheim 12 27:18 20

7. SV Werder Bremen 12 20:20 18

8. Mainz 13 12:14 18

9. Hertha BSC 12 19:20 17

10. Wolfsburg 12 16:17 15

11. Freiburg 12 16:20 14

12. Leverkusen 12 18:24 14

13. Augsburg 12 20:21 13

14. Schalke 12 13:17 13

15. Nürnberg 12 13:29 10

16. Hannover 12 15:26 9

17. Düsseldorf 13 13:29 9

18. Stuttgart 12 8:26 8

Dodi diesmal

bei Mainz-Sieg

ohne Fortune

Düsseldorf –Kein Lukebakio-Tor,

keine Party: Eine

Woche nach dem furiosen

3:3 beim FC Bayern

München hat Fortuna Düsseldorf

einen herben Rückschlag

im Bundesliga-Abstiegskampf

hinnehmen

müssen. Gegen den FSV

Mainz 05 kassierte der Aufsteiger

eine unglückliche

0:1 (0:0)-Heimniederlage

0:1

und droht am Wochenende

wieder auf den letzten Tabellenplatz

abzurutschen.

Bayern-Schreck Dodi Lukebakio,

der alle drei Fortuna-

Tore in München erzielt

hatte, hatte diesmal kein

Fortune. Die Mainzer verbesserten

sich nach dem

Siegtor von Jean-Philippe

Mateta (67. Minute) mit 18

Punkten zumindest für eine

Nacht auf Rang acht.

Der einzige Treffer im Freitagabendspiel

glückt dem Mainzer

Jean-Philippe Mateta.

Foto: dpa


3. LIGA

Unterhaching–Kaiserslautern • ••••••••••

5:0

Braunschweig–Aalen • •••••••••

heute, 14.00

Münster–Halle • •••••••••••••••••

heute, 14.00

1860 München–Zwickau • ••••

heute, 14.00

Würzburg–CZ Jena • •••••••••••

heute, 14.00

Wiesbaden–Sp. Lotte ••••••••••

heute, 14.00

Cottbus–KFC Uerdingen • •••••

heute, 14.00

Meppen–Fort. Köln • •••••••••

morgen, 13.00

Großaspach–Karlsruhe • ••••

morgen, 14.00

Rostock–Osnabrück • ••••••••••••

Mo., 19.00

1. Osnabrück 16 24:11 33

2. Unterhaching 17 37:19 30

3. Münster 16 27:18 29

4. Karlsruhe 16 23:18 29

5. Uerdingen 16 20:18 28

6. Halle 16 20:15 27

7. Rostock 16 24:24 25

8. Wiesbaden 16 32:23 24

9. Sp. Lotte 16 18:19 21

10. Kaiserslautern 17 21:28 21

11. 1860 München 16 25:19 19

12. Zwickau 16 20:19 19

12. Würzburg 16 20:19 19

14. Großaspach 16 14:14 19

15. Cottbus 16 20:25 19

16. Fort.Köln 16 17:31 18

17. CZ Jena 16 21:29 17

18. Aalen 16 17:24 14

19. Meppen 16 19:28 13

20. Braunschweig 16 17:35 9

REGIONALLIGA

Babelsberg–Halberstadt •••••••••••••••••••

3:1

Hertha BSC II–Nordhausen • ••••••••••••••

2:1

Viktoria 89–Bautzen •••••••••••

heute, 13.30

RW Erfurt–Altglienicke ••••••

morgen, 13.30

BFC Dynamo–Auerbach • • • • morgen, 13.30

Bischofswerda–BAK • ••••••••

morgen, 13.30

Neugersdorf–Rathenow • •••

morgen, 13.30

Fürstenwalde–Chemnitz • •••

morgen, 13.30

Meuselwitz–Lok Leipzig • •••

morgen, 13.30

1. Chemnitz 17 44:13 45

2. BAK 17 32:18 35

3. Hertha BSC II 18 36:23 34

4. Erfurt 17 30:14 33

5. Nordhausen 18 21:16 30

6. Babelsberg 18 31:22 27

7. Viktoria 89 17 25:17 27

8. Lok Leipzig 17 23:22 22

9. Bischofswerda 17 15:25 21

10. Fürstenwalde 17 22:27 20

11. BFC Dynamo 17 20:31 20

12. Altglienicke 17 27:30 19

13. Halberstadt 18 23:27 19

14. Auerbach 17 18:27 19

15. Neugersdorf 17 18:29 19

16. Bautzen 17 11:25 18

17. Meuselwitz 17 27:37 16

18. Rathenow 17 15:35 9

Der NOFV-Meister steigt direkt in die 3. Ligaauf.

OBERLIGA

TeBe–Malchow ••••••••••••••••••••••••••••••

7:0

Torgelow–Altlüdersdorf • ••••••

heute, 13.00

Hansa II–Brand. SC Süd • •••

morgen, 13.00

Neustrelitz–H. Zehlendorf •• morgen, 13.00

CFC Hertha 06–L’berg47 • • morgen, 13.00

Strausberg–Wismar • ••••••••

morgen, 13.00

Stendal–BW 90 Berlin • •••••

morgen, 13.00

SC Staaken–Greifswald • • • • morgen, 14.00

1. Lichtenberg47 14 38:5 36

2. TeBe 15 37:13 36

3. Hertha Zehlendorf 14 33:13 30

4. Greifswalder FC 14 31:16 30

5. CFC Hertha 06 15 25:20 25

6. FC Hansa II 14 32:20 24

7. Neustrelitz 14 20:19 23

8. Strausberg 14 23:29 19

9. Altlüdersdorf 14 21:29 16

10. Torgelow 14 17:24 15

11. SC Staaken 14 28:29 14

12. BW 90 Berlin 14 17:21 13

13. Wismar 15 9:25 13

14. Brand. SC Süd 14 21:32 11

15. Lok Stendal 14 19:38 11

16. Malchow 15 12:50 4

TV-TIPPS

EUROSPORT

9.15 -13.00 und 18.50 -22.00

Wintersport

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

26 SPORT

Vorsicht! Gelbe Gefahr

für die Rot-Weißen

Gegen Darmstadt sind vier Spieler von einer Sperrebedroht

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Aus einem großen

Kader entsteht eine große

Verantwortung. Bislang hat

Unions Trainer Urs Fischer

diese komplizierte Aufgabe

gut gemeistert, mit dosierter

Rotation seine Truppe bei

Laune gehalten. Doch nach

der heutigen Partie gegen

Darmstadt 98 (13 Uhr) könnte

es sein, dass die Köpenicker

mehr rotieren müssen,

als dem Coach lieb sein kann.

Denn den Rot-Weißen droht

gegen die blauen Lilien die

Gelbe Gefahr!

Gleich vier Unionspieler gehen

vorbelastet in die Partie. Alle-

samt wichtige Defensivakteure.

Kapitän Christopher Trimmel,

Abwehrkollege Florian Hübner

sowie die Mittelfeldakteure

Manuel Schmiedebach und

Grischa Prömel haben schon

viermal den Gelben Karton gesehen.

Fischer erwartet

eine „eklige“ Partie

gegen die kampfbetont

zur Sache gehenden Hessen.

Wenn man dagegenhalten

will, ist es ganz schnell passiert,

dass der Unparteiische einen

zur einer einseitig geführten

Unterredung bittet und das gesagte

visuell mit einem Plastikstückchen,

das im Spektrum

der Farbpalette RAL 1026

strahlt, unterstreicht.

Im schlimmsten Fall muss Fischer

das komplette Quartett

kommendes Wochenende beim

Ostklassiker in Magdeburg ersetzen.

Schön wäre das bestimmt

nicht.

Doch Fischer ficht das natürlich

nicht an. Was wäre wenn,

also der Konjunktiv, ist seine

Sache nicht. Realist,

der er ist, lebt er im

Hier und Jetzt und

will nach dem couragierten

Auftritt beim Hamburger

SV (2:2) diesen Auswärtspunkt

jetzt unbedingt

vergolden, mit einem Dreier

nachlegen.

Womit er natürlich die Serie

von 14 ungeschlagenen Spielen

– saisonübergreifend sind es

jetzt sogar 16 Spiele –ausbauen

würde. Und schöner noch, den

Druck auf den HSV und Köln

erhöhen könnte.

ZWEITE LIGA

Erzgeb. Aue–Regensburg • •••••••••••••••••

1:1

Paderborn–Bielefeld •••••••••••••••••••••••

2:2

1. FC Köln–Gr.Fürth • ••••••••••

heute, 13.00

1. FC Union–Darmstadt • ••••••

heute, 13.00

Ingolstadt–Hamburg •••••••••••

heute, 13.00

St.Pauli–Dresden • •••••••••••••

heute, 13.00

Duisburg–Kiel •••••••••••••••••

morgen, 13.30

Sandhausen–Heidenheim •• morgen, 13.30

Magdeburg–Bochum • •••••••

morgen, 13.30

1. Hamburg 14 19:14 28

2. 1. FC Köln 14 35:18 27

3. 1. FC Union 14 21:10 24

4. St.Pauli 14 20:19 24

5. Bochum 14 24:16 23

6. Gr.Fürth 14 21:20 23

7. Paderborn 15 33:27 22

8. Regensburg 15 26:22 22

9. Kiel 14 24:22 21

10. Dresden 14 19:20 21

11. Heidenheim 14 21:19 20

12. Darmstadt 14 17:21 17

13. Erzgeb. Aue 15 15:21 15

14. Bielefeld 15 18:24 14

15. Duisburg 14 13:20 13

16. Sandhausen 14 14:22 10

17. Magdeburg 14 18:27 9

18. Ingolstadt 14 13:29 8

BERL


INER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018*

*

SPORT 27

1. FC Union –SVDarmstadt 98

Trainer:

Urs Fischer

Gikiewicz

Trimmel Friedrich Hübner Reichel

Abdullahi

Wurtz

Jones

Kempe

Schmiedebach

Kroos Prömel

Polter

Boyd

Fernandes

Der Unparteiische zückt

Gelb! Daswollen wir

heute lieber nicht

erleben.

Heller

Medojevic

Hedlund

Schiedsrichter

Fritz (Korb)

Holland Sulu Franke Rieder

Trainer:

Dirk Schuster

Foto: Imago

Fuchs Drux: Gegen

Gummersbach will

ich wieder da sein

Der Rückraumspieler sucht die Flucht aus dem

Kraftraum und den Wegzurück auf die Platte

Berlin – Das Heimspiel gegen

den Bergischen HC am Sonntag

(16 Uhr) wird Paul Drux

noch verpassen. Dann allerdings

will der Rückraumspieler

nach seiner Fußverletzung

seinen Füchsen auf die

Sprünge helfen. Mit dem KU-

RIER spricht der Nationalspieler

über seine Ziele. Paul

Drux über...

... seinen aktuellen Gesundheitsstand:

„Ich bin auf einem

guten Weg und hoffe,

dass es jetzt relativ

schnell geht. Gegen die

Bergischen zu Hause

wird es glaube ich noch

nichts. Ich denke, ich

brauche noch ein paar

Tage, bis ich wieder richtig im

Training bin. Vielleicht kann ich

dann in Gummersbach (6.12.)

wieder auflaufen. Das wäre ganz

schön.“

... das Gefühl hinter der

Bank zu sitzen: „Ich glaube,

man hat gegen Aalborg gesehen,

was da hinter der Bank los war.

Es hat keinen von uns auf den

Stühlen behalten und wir wollen

alle so schnell wie möglich

zurückkommen. Es kribbelt natürlich.

Manwill dabei sein, hat

keine Lust mehr hinten im

Kraftraum zu arbeiten und will

wiederanden Ball.“

... die kommenden Aufgaben:

„Schon gegen den Bergischen

HC wird es nicht leicht,

vor allem mit unserer Personallage.

Nichtsdestotrotz war der

Hofft auf sein baldiges Comeback für

die Füchse: Paul Drux.

Foto: Imago

November hart und es war

wichtig, dass wir uns im EHF-

Cup in die Winterpause gerettet

haben. Der Dezember wird uns

noch einiges abverlangen, besonders

gegen die Löwen wollen

wir im DHB-Pokal eine Runde

weiter kommen.“

... das Besondere bei den

Füchsen: „Wir habeninall den

Jahren gezeigt, dass wenn wir

dezimiert sind, man immer mit

uns rechnen muss und wir besonders

in den wichtigen Spielen

dasind. Das hat uns

ausgezeichnet und ist in

den Spielern verankert.

Wir haben zwar ein paar

Neuzugänge aber auch denen

haben wir das relativ

schnelleingeimpft.“

... seine Chancen bei der Nationalmannschaft:

„Zunächst

muss ich erstmal richtig gesund

sein und meine Leistung bringen.

Dann hat der Bundestrainer

auch die Gewissheit, was

geht und kann planen. Wir

haben ein gutes Verhältnis und

jetzt auch mehrmals telefoniert.

Er hat sich auch immer erkundigt,

das freut michnatürlich.“

... die Heim-WM im Januar:

„Ich muss ehrlich sagen: ich

glaube an uns. Wir haben gute

Leute dabei und viele wollen

zeigen, dass sie es besser können,

als zuletzt. Dann kommt es

darauf an, wie man mit dem

Druck umgeht. Das kann beflügeln

oder hemmen. Wir hoffen,

dass er uns Flügel gibt.“

HANDBALL-BULI

Magdeburg–Göppingen ••••••••••••••••

28:29

Stuttgart–Melsungen • •••••••••••••••••

30:26

Erlangen–Leipzig ••••••••••••••••••••••••

24:23

Friesenheim–RN Löwen • •••••••••••••••

21:28

Hannover–Kiel •••••••••••••••••

morgen, 13.10

Flensburg–HSG Wetzlar • •••

morgen, 16.00

Minden–Gummersbach • ••••

morgen, 16.00

Lemgo–SG Bietigheim •••••••

morgen, 16.00

Füchse–Bergischer HC • ••••

morgen, 16.00

1. Flensburg 14 396:320 28:0

2. Kiel 15 437:357 26:4

3. Magdeburg 16 507:414 26:6

4. RN Löwen 14 395:341 23:5

5. Melsungen 15 427:415 20:10

6. Füchse 14 375:363 16:12

7. Bergischer HC 14 387:376 16:12

8. Minden 14 401:400 14:14

9. Göppingen 14 354:360 14:14

10. Hannover 14 395:404 12:16

11. Stuttgart 14 380:420 11:17

12. HSG Wetzlar 14 348:356 10:18

13. Lemgo 14 344:363 9:19

14. Leipzig 15 377:393 9:21

15. Erlangen 14 349:376 8:20

16. Gummersbach 14 344:410 6:22

17. SG BBM Bietigheim 14340: 4226:

22

18. Friesenheim 15 362:428 4:26

Foto: Imago

NACHRICHTEN

Keller zu den Schanzern

Fußball –Unions Ex-Trainer

Jens Keller (Foto) steht

vor einer neuen Aufgabe.

Der 48-Jährige geht zum

FC Ingolstadt, soll die

Schanzer vor dem Abstieg

in die 3. Liga retten.

Copa-Finale in Madrid

Fußball –Das Final-Rückspiel

der Copa Libertadores

zwischen Boca Juniors und

River Plate wird am 9. Dezember

um 20.30 Uhr im

Estadio Santiago Bernabeu

in Madrid ausgetragen.

Drotskeringt mit Tod

Rugby –Südafrikas Ex-

Rugby-Star Naka Drotske

ist in Pretoria angeschossen

und lebensgefährlich verletzt

worden. Der 47-Jährige,

der zum legendären

Weltmeisterteam der

Springboks von 1995 gehörte,

befindet sich in kritischem

Zustand.

Frenzel auf Zwei

Ski Nordisch –Eric Frenzel

hat beim Weltcup der

Kombinierer in Lillehammer

seinen 44. Weltcupsieg

hauchdünn verpasst. Im

Zielsprint musste sich der

30-Jährige mit 0,1 Sekunden

Rückstand dem Norweger

Jarl Magnus Riiber geschlageen

geben.

Doping-Russen verklagt

Biathlon –Russlands

Olympiasieger Jewgeni

Ustjugow und Swetlana

Slepzowa sind vom Biathlon-Weltverband

IBU jetzt

offiziell wegen des Verstoßes

gegen die Anti-Doping-

Regeln angeklagt worden.

Wie die IBU mitteilte, laufen

zudem gegen Alexander

Petschonkin und Alexander

Tschernyschow Verfahren.

Das Quartett kann nun Stellung

beziehen.

Stroll zu ForceIndia

Formel 1 –Lance Stroll

(20) hat sich das letzte verfügbare

Formel-1-Cockpit

gesichert und fährt für

Force India. Der Kanadier

kommt vom Williams-

Team und ersetzt den Franzosen

Esteban Ocon (22).

HAPPY BIRTHDAY

Burkhard Reich (Ex-

BFC-Dynamo, 6Länderspiele

f. DDR) zum

54.

Karl-Heinz Körbel (Bundesligarekordspieler

mit 602 Einsätzen f.

Frankfurt, 6Länderspiele) zum

64.


28 SPORT *

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Böses Quartett:

Eisbären gegen

Köln chancenlos

Drei der vier Gegentore

fallen bereits

im ersten Drittel

0:4

Berlin – Au weia, das war heftig.

Nach drei Siegen hintereinander

kassierten die Eisbären

eine bittere 0:4-Heimklatsche

gegen die Kölner

Haie. Fünf schlimme Minuten

im ersten Drittel ließen

die Mannschaft von Clément

Jodoin völlig zusammenbrechen.

Foto: Bernd König

Eine Viertelstunde sah es vor

13 930 Besuchern eigentlich

ganz ordentlich aus, was die Bären

spielten. Doch dann traf Ex-

Eisbär Alexander Oblinger in

Kölner Überzahl zum 1:0. Eineinhalb

Minuten später wurde

Bärenkeeper Kevin Poulin kalt

erwischt, als Kai Hospelt einen

Schuss abfälschte. Und dann

legte auch noch Sebastian Uvira

im Powerplay nach.

Zum zweiten Drittel kam

dann Maximilian Franzreb für

Poulin ins Tor. Er sorgte dafür,

dass das Ergebnis nicht noch

viel schlimmer aussah. Die Eisbären

waren heillos unterlegen,

kamen den Kölnern kaum hinterher,

wirkten ausgelaugt. Das

Beste war ein Latten-Pfosten-

Knaller von Jonas Müller.

Als Dominik Tiffels für vier

Minuten auf die Strafbank

Anfang vomEnde:

Alexander Oblinger

macht das 1:0 für Köln.

DEL

Eisbären–Köln •••••••••••••••••••••••••••••••

0:4

Ingolstadt–Bremerhaven ••••••••••••••••••

2:4

Düsseldorf–München • •••••••••••••••••••••

3:1

Krefeld–Nürnberg ••••••••••••••••••••••••••

2:0

Wolfsburg–Mannheim • ••••••••••••••

n.V. 4:3

Iserlohn–Schwenningen • •••••••••••••••••

5:2

Straubing–Augsburg ••••••••••••••••••

n.V. 2:1

1. Mannheim 23 82:53 52

2. München 23 72:55 46

3. Augsburg 24 69:58 44

4. Düsseldorf 23 77:58 42

5. Köln 24 66:59 39

6. Eisbären 23 64:60 38

7. Ingolstadt 23 73:63 37

8. Bremerhaven 23 68:68 37

9. Straubing 24 66:69 36

10. Krefeld 23 65:70 33

11. Iserlohn 23 80:90 27

12. Nürnberg 24 66:75 22

13. Wolfsburg 23 53:92 19

14. Schwenningen 23 43:74 17

musste, weil er Brendan Ranford

mit dem Stock im Gesicht

verletzt hatte, wäre die Chance

da gewesen, ein Achtungszeichen

zu setzen. Aber an diesem

Abend sollte nichts laufen.

Sechs Minuten vor dem Ende

traf Oblinger noch zum 0:4.

Beim Gipfeltreffen am Sonntag

in Mannheim (17 Uhr)

braucht es von allem mehr, um

so zu jubeln wie beim letzten

Mal (4:1).

PAE

B

per Post im Umschlag oder auf einer Postkarte an: Berliner Kurier,

Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin, per Fax: (030) 23 27 76

Ja, ich lese den Berliner Kurier 6Wochen lang montagsbis sonntagszum Vorteilspreis

on , statt zzt 1,1 inl t rei aus ch spare , das sind 1,

eine rmie 1 beomme ich gratis dazu

______________________________________________________________________________

Name, Vorname

Geburtsdatum freiwillige Angabe

trae, ausnummer

PLZ

Wohnort

Bitte stellen ie mir den Berliner Kurier zu:

ab sofort

ab dem Wunschtermin

tester Lieferbeginn: 1.12.21

Wenn ich nach Ablauf der 6Wochen den Berliner Kurier weiterhin beziehen möchte, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte

das Abonnement dann zum Preis von zzt. monatlich 27,4 inkl. gesetzl. Mwt. frei aus. Mein Abonnement kann ich

jederzeit bis zum 1. desMonats schriftlich zum Monatsende kündigen. ollte ich über die 6Wochen hinaus keine weitere

Lieferungwünschen,sendeichinnerhalbvon2WochennachBeginnderZustellungeinePostkartemitdemVermerk„Keine

weitere Lieferung“ an: Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder eine E-Mail an: leserservice@

berliner-kurier.de

Telefon reiwillige Angabe

@

E-Mail Bitte zwingend angeben für Ihre nline-echnung er E-Mail 2

Ich bin einverstanden, dass mich die Berliner Verlag Gmb er Telefon, E-Mail, M, MM und WhatsA über assende

Leserangebotezu deren Verlagsrodukten und -services ersönlich informiert und individuell bert und kann dies

jederzeit auch teilweise widerrufen er E-Mail: leserservice@berliner-verlag.de oder er Post: Berliner Verlag Gmb,

Leserservice, Alte akobstrae 15, 16 Berlin.

Die Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Angebot vereinbart.

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte/digitale

Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages shop.berliner-zeitung.de

oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender, Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel, Schmuck, Wein, Reisen, Brief- und

Paketdienste, Veranstaltungen, Wohn-/Freizeitzubehör.

„Back- und Kochserie“ ab 1. Dezember

Datum Unterschrift DM-AZ-AL W6NBKBACK

1

Ihre gewählte Prämie erhalten Sie nach Zahlung der ersten Abonnementgebühr.

2

Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhalten Sie Ihre Rechnung selbstverständlich postalisch. .

Dieses Angebot gilt nur in Berlin/Brandenburg und nur, solange der Vorrat reicht.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

nden Sie unter www.berliner-kurier.de/widerruf

Berliner Verlag GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin.

Echt lecker.

Echt selbstgemacht.

etzt denBerliner Kurier inkl. 2-tgiger Back- und Kochserie

lesen und 1 EWE-Gutscheinals Prmie sichern

Gleich anrufen:

(

(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben: DM-TE-AL W6NBKBACK

Prämie

gratis

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


* BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

SPORT 29

Klapprad, die Erste: Fulst gibt Comeback

Berliner Radsportlegende tritt beim Weltcup für

den guten Zweck wieder voll in die Pedale

Berlin – Der Fulst-Express

ist zurück. Nicht so schnell

wie 2004 und 2008, als Guido

Fulst mit Robert Bartko

beziehungsweise Leif Lampater

das Sechstage-Rennen

im Velodrom gewann.

Dafür aber mit voller Kraft

für gute Zwecke.

Teuber bricht

Stunden-Rekord

Berlin –Der fünfmalige Paralympics-Sieger

Michael

Teuber hat am Freitag vor

Beginn des Bahnrad-Weltcups

im Berliner Velodrom

einen Stunden-Weltrekord

aufgestellt. Der 50-Jährige

kam nach 60 Minuten auf

42,583 Kilometer (171 Runden)

und sank freudestrahlend

in die Arme seiner Frau.

Die alte Bestmarke hatte er

selbst gehalten, sie stand seit

2005 bei 39,326 Kilometern.

Einer der ersten Gratulanten

war Ex-Profi Jens Voigt, der

vor vier Jahren selbst den

Weltrekord hielt.

Das Comeback wird er ohne

die alten Mitstreiter angehen.

Doch die ersten Trainingsfahrten

lassen erkennen, dass

der zweifache Olympiasieger

im Bahnvierer und mehrfache

Weltmeister es noch immer

kann.

Immer noch sieht alles

rund und geschmeidig aus.

Wären da nicht die seltsamen

fahrbaren Untersätze,

die Fulst und seine Teamgefährten

für das Comeback

ausgewählt haben. Es sind

Klappfahrräder. Die 20-

Zoll-Bikes wurden wettkampfgerecht

aufgearbeitet,

frisch lackiert und unter anderem

mit neuen Pedalen,

Laufrädern und Kettenblättern

versehen. Damit bringen

es die schnellen Jungs

auf 40 km/h.

Zu der Veranstaltung heute

haben viele Weltklasse-

Rennfahrer gemeldet. Fulst

and Friends werden dabei im

Rahmenprogramm über fünf

Runden gegen ein Team Berliner

Nachwuchsfahrer der

Altersklasse U15 fahren, die

allerdings auf richtigen

Rennrädern sitzen werden.

„Das Ganze ist eine Charity-

Aktion zugunsten des Kinderprojekts

Arche in Berlin“,

berichtet Fulst. „Mit der

Spendenaktion wollen wir

unser Mobilitätsprojekt für

die Arche unterstützen.“ Ziel

sei es, Kindern und Jugendlichen

aus sozial benachteiligten

Familien, die von der Arche

unterstützt werden,

Fahrräder und eine Fahrradwerkstatt

zur Verfügung zu

stellen. Zudem sollen vier

Rennräder für Berliner Vereine

gespendet werden, die

sich um den Radsportnachwuchs

kümmern.

Bereits vor zehn Jahren

hatte Fulst seine aktive Laufbahn

beendet. „Doch mein

Herz schlägt immer noch für

den Radsport“, berichtet er,

sowohl beruflich als Verkäufer

beim Fahrradhersteller

ax-lightness oder in seiner

Freizeit.

Peter Kirnich

KONTAKTE

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

Fotos: imago. zVg

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Ganz so schnittig wie

früher liegt Guido Fulst

nicht mehr in der Kurve,

dafür sammelt er jetzt

Geld für Benachteiligte.

GirldesTages :Gina Blow

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

Hallo mein Süßer.Ich

bin Gina Blowund bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min aus demdt. Festnetz, Mobilfunkabweichend.

SIE FÜR IHN

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

BERLIN BEI NACHT

21 - 6

Uhr

Straßmannstr. t 29,Fr´hain

F´hi

18+

v4264445

ww

w w.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

VIVA-BAR 6Girls 18+

1245

9Schöneweide Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

TELEFONSERVICES •SMS •MMS

KONTAKTE …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-6592 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


REISE

NACHRICHTEN

Weihnachtliche Festung

Foto: zVg

Alljährlich im Advent ist die

Festung Königstein im Elbsandsteingebirge

eindrucksvolle

Kulisse für den

„Historisch-romantischen

Weihnachtsmarkt: Königstein

–ein Wintermärchen“.

Historisch gekleidete

Händler bieten traditionelle

Waren an. Musikanten

unterhalten mit Gitarre

und Gesang und über offenen

Feuern dampft Festungspunsch.

Heute, am 1.

Dezember, wird die 23. Auflage

des Marktes offiziell

eröffnet.

Neues Schiff-Terminal

Kiel bekommt ein neues

Kreuzfahrt-Terminalgebäude.

Jetzt wurde der

Grundstein für den Neubau

am Ostseekai gelegt. Bislang

wurden zwei Kreuzfahrtschiffe

über ein Terminal

abgefertigt. Künftig

steht jedem Schiff ein eigenes

Gebäude zur Verfügung.

Dies bedeute optimalen

Service für Reedereien

und Passagiere, sagte Seehafen-Geschäftsführer

Dirk Claus.

Winteridylle an der Ostsee

Trekking auf Kufen

Eine gebürtige Berlinerin bietet in Mittelschweden

geführte Touren über gefrorene Seen an

Elke Sponholz kennt sich aus

mit zugefrorenen Seen. Die

Wahl-Schwedin weiß, „das Eis

zu lesen“, wie sie sagt. Die 55-

Jährige kann anhand der Farbe,

der Konsistenz und bestimmter

Geräusche abschätzen,

wie tragfähig eine Eisdecke

ist und wann es zu

gefährlich ist, sie zu betreten.

„Der Weg vom Schlittschuhlaufen

bis zum Eislesen war lang“,

sagt die gebürtige Berlinerin. Die

Grundlage bildete eine einjährige

Ausbildung

zur staatlich geprüften Outdoor-Lehrerin,

hinzu kam noch

viel Erfahrung. Seit 13 Jahren bieten

sie und ihr Lebensgefährte

Ingo Knapp, 57, im mittelschwedischen

Seengebiet Bullaren

Touren auf Schlittschuhen an.

„Das Tolle ist die Stille auf den

Seen, man ist mitten in der Natur

und den ganzen Tag an der frischen

Luft“, schwärmt Jana. Die

39-Jährige aus Berlin-Pankow

war in den vergangenen beiden

Wintern mit Elke Sponholz und

Ingo Knapp unterwegs, im Februar

reist sie erneut zum Schlittschuhtrekking

nach Schweden.

Verschiedenste Seen werden dabei

erkundet, bis zu fünf Stunden

ist man auf dem Eis unterwegs,

mindestens zwei Guides begleiten

die Gruppen, erzählt Reiseveranstalterin

Elke Sponholz. Anfängergruppen

legen auf den speziellen

Touren-Schlittschuhen zwischen

15 und 30 Kilometer am Tag

zurück, die Fortgeschrittenen

schaffen zwischen 40 und 60 Kilometer.

Das Mittagessen wird über

einem Lagerfeuer auf einer Insel

oder am Ufer zubereitet, die dafür

nötigen Zutaten und das Brennholz

transportiert die Gruppe in

ihren Rucksäcken.

Am Abend gibt es typisch

schwedisches Essen in einer

Unterkunft. Das kann, wenn es

ausreichend kalt ist und nicht zu

viel Schnee das Befahren der Seen

unmöglich macht, die „Minto

Tingvall“ genannte Öko-Lodge

sein, die das Paar betreibt.

Das können aber auch Pensionen

oder Jugendherbergen in anderen

Region sein. „Wir suchen

nach dem besten Eis, nach schönen,

glatten Flächen“, sagt Elke

Sponholz, dorthin ginge dann die

Reise, das könne auch mal das nahe

Norwegen sein.

Die Seenplatte Bullaren liegt an

der Westküste Mittelschwedens,

genau zwischen Göteborg und

Oslo, 150 Kilometer sind die beide

Städte entfernt. In Norwegens

Hauptstadt holen die

Foto: zVg

Sie wollen in Weihnachtsstimmung

kommen, aber

diesmal ganz besonders?

Das können sie an der

schleswig-holsteinischen

Ostsee garantiert. Genießen

sie eine Übernachtung im

Hotel Ole Liese im gemütlich-nordischen

Stil. Genießen

Sie dabei leckere Tees

im Kaminzimmer. Oder Kuschelmomente

im kleinen

Saunabereich. Weitere Infos

gibt es unter :www.oleliese.de

und telefonisch

unter 04381-90690.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

Der Guide läuft

immer voraus.

Ihm vertraut die

Gruppe auf

den Touren

über endlose

Eisflächen.


SEITE31

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Auf Schlittschuhen der untergehenden

Sonne entgegen. Die

Touren über zugefrorene Seen

sind etwas ganz besonderes.

Fotos: PR

„Minto Tingvall“-Betreiber ihre

Gäste ab und bringen sie zum

Ausgangspunkt der Reise.

Bevor die Schlittschuhe geschnürt

werden, erhält jeder Reiseteilnehmer

eine Sicherheitseinweisung.

„Ohne die geht mir

niemand aufs Eis“, sagt Elke

Sponholz. Zwei Stunden dauert

der theoretische Teil, fast ebenso

lang der praktische.

Dabei lernen die Gäste beispielsweise

mit dem Eisdorn umzugehen,

den sie während des

Schlittschuhtrekkings um den

Hals tragen. Der Eisdorn besteht

aus zwei Handgriffen mit Metallspitzen,

die mit einem kurzen

Seil verbunden sind. Für den Fall,

dass man ins Eis einbricht, kann

man die Handgriffe mit der Spitze

voran ins Eis schlagen und

sich dann aus dem Wasser ziehen.

Zur Sicherheitsausrüstung

gehören zudem verstaute Wurfleinen

und zwei mit Skistöcken

vergleichbare Eispiker, die auch

zur Kontrolle der Eisstärke benutzt

werden. Der Tages-Rucksack

dient nicht nur zum Transport

von Proviant und Wechselklamotten,

er ist auch Auftriebshilfe,

sollte doch einmal jemand

ins Eis einbrechen, sagt Elke

Sponholz. Bislang sei das aber

noch nie passiert.

Das größte Risiko trage ohnehin

der Guide, der an der Spitze

der Gruppe fährt. Die Gäste halten

zu ihm einen gewissen Abstand,

damit er das Gebiet abschätzen

und die Gruppe notfalls

warnen kann.

„Das Knacken des Eises war anfangs

schon etwas unheimlich“,

erzählt Reiseteilnehmerin Jana.

Alleine würde sie sich nicht auf

einen unbekannten See wagen,

aber die orts- und fachkundigen

Guides und die ausführliche Sicherheitseinweisung

vermittelten

ein großes Gefühl der Sicherheit.

Sie freut sich schon darauf,

bald wieder über die zugefrorenen

Gewässer zu gleiten: „Es ist

eine ganz andere Art sich fortzubewegen,

eine Mischung aus Eisschnelllauf

und Skilanglauf“, sagt

die Frau, die auch in Berlin regelmäßig

auf Schlittschuhen steht.

Aber auch Eislauf-Anfänger

hätten ihren Spaß an dem Trekking

auf den schwedischen Seen,

erzählt sie. „Auch Teilnehmer,

die noch nie auf Schlittschuhen

standen, haben sich schnell eingefuchst.“

Vorkenntnisse seien nicht nötig,

sagt auch Reiseveranstalterin

Elke Sponholz. In einem Grundkurs

würden Anfänger alles Nötige

lernen. „Unser ältester Teilnehmer

war 74“. Die „Minto Tinvall“-Gäste

bekommen spezielle

Tourenschlittschuhe, bei denen

sich die Hacke von der Kufe löst,

wodurch das Skaten leichter

wird. Auch zwei Stöcke, Helm

und Knieschützer gehören zu der

Leihausrüstung. Ihre Gäste kämen

zumeist aus Deutschland,

Österreich, der Schweiz und

Großbritannien, weshalb auf den

Touren zumeist deutsch oder

englisch gesprochen wird.

„Wenn man nachmittags vom

Eis geht, dann ist man schon erschöpft,

aber schön erschöpft“,

erzählt die Berlinerin Jana.

Susanne Rost

Leistungen:

Goldene Ostseeküste

Resort Kühlungsborn

•Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit

WC und Getränkeselfservice

•7Übern. in Zimmern mit Dusche, WC und

Bademantel, inklusive Halbpension

• Galabuffet sowie Mecklenburgisches

Buffet (im Rahmen der Halbpension)

•Willkommenscocktail

•Geführte Wanderung nach Heiligendamm

•Dia- bzw. Filmvortrag • Tanzabend

•Maritimer Abend • Bingospiel

•Modenschau • Unterhaltungsabend

•Reiseforum des SKAN-CLUB 60 plus

•Kostenlose Nutzung des Hallenbades

•Morgengymnastik

•Kofferservice imHotel

•Betreuung durch das SKAN-CLUB

60 plus-Team • WLAN • Kurtaxe u. v. m.

Besondere Leistungen während der

Sonderreisen: Ausflüge, Spezialitätenbuffets,

Feier mit Musik und Tanz

Zustiege: •Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf

*

8-Tage-

Seniorenreise

Direkt am Kühlungsborner Ostseestrand verwöhnt

das MORADA Resort Kühlungsborn seine Gäste mit

komfortabel ausgestatteten Zimmern, mit stilvollen

gastronomischen Einrichtungen, mit Hallenbad, nostalgischerLeseecke,

Einkaufspassage u. v. m.

p. P. im Doppelzimmer

(Halbpension) ab € 345,–

Termine 2018/2019:

16.12.–23.12.* €298,–

30.12.–06.01.* €725,–

06.01.–13.01.* €379,–

13.01.–20.01. €345,–

20.01.–27.01.* €343,–

27.01.–03.02. €359,–

03.02.–10.02. €359,–

10.02.–17.02. €389,–

17.02.–24.02. €389,–

24.02.–03.03. €389,–

03.03.–10.03. €405,–

10.03.–17.03. €405,–

Kein EZ-Zuschlag! (Begrenzte Anzahl)

DZ-Alleinbenutzung: ab€99,–

Preisnachl. bei Selbstanreise: €50,– p. P.

(außer Sonderreisen)

• Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUCHUNG UND BERATUNG BEI:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 070877

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,

Tel.: 030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI GmbH:

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 81 28 Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH,

www.seniorenreisen.de

Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

OSTSEE

n

Winter an der Ostsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

Bis Februar 19ab 299 €p.P./DZ

ab 01.März 19 ab309 €p.P./DZ

Weihnachten ab 449 €p.P./DZ

ausgenommen Silvester

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37 ·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F. 03 82 93/63-299

www.neptun-hotel.de

Winterspezial im Seebad Lubmin

•ab3ÜimDZinkl. Halbpension

•1Fl. Sekt auf dem Zimmer •tägl. 1Tasse Kaffee

und 1Stck. Kuchen •1×CD•tägl. Saunabesuch

p. P. 45,– €p.Nacht, gilt auch für die Weihnachtstage,

Verlängerungsnacht p.P.39,– €

Hotel „Am Park“, Kaufmann Jörg Seydel

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark.m-vp.de ·Tel. 038354/222 72

3 Nächte am Alten Strom / Warnemünde

Ferienwohnungen teilweise mit Terrasse, teilweise mit

Stromblick. 3 Nächte inklusive Frühstück (10-12) und

Abendessen im hauseigenen Restaurant sowie eine

Hafenrundfahrt für 2 Personen ab 248,- €, jede weitere

mitreisende Person 86,- €. Wochenendzuschlag

30,00 €, Kinder bis 6 Jahre frei. www.tweelinden.de

Tel. 0381-1273623, Christian Linkis, Am Strom 85,

18119 Rostock. Gültigkeit: 1.11.-24.12.18. u. 3.1.-31.3.19

Winter-Angebot Zingst/Ostsee:

7Nächte wohnen -5Nächte zahlen

4* FeWos, direkt am Strandübergang 8, 2–4P., 2Schlafz.,2

Duschbd.,Schwimmbad/Sauna, Südbalk.,Terrassemit eingezäuntem

Gärtchen, gern mit Hund, Angeb.gült. bei Aufenthalt bis20.12.18

☎ 038232/8 94 64

www.raffaela-ferienwohnungen.de

Echthin &weg!

IhrReisemarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Dervon hier


32 REISE BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Auch

Schauspielerin

Marilyn Monroe

verbrachte

erholsameStunden

in Palm Springs.

Die Heimat der

Hollywood-Stars

lyw

Palm Springs war Rückzugsortvon Frank Sinatraund Marilyn Monroe

„Movie Colony“ steht auf den

Schildern mitten in Palm

Springs. Kurt Cyr kurvt mit

seinem Van durch die Straßen.

Sein Ziel ist die East Alejo

Road, Nummer 1148. Dort

bleibt er vor einem unscheinbaren

Tor stehen. „Das ist ein

sagenhaftes Haus“, sagt der

Innendesigner, der viele Jahre

in Los Angeles gelebt hat

und nun die Stadt in der kalifornischen

Wüste sein Zuhause

nennt. Heute führt er

Touristen durch die Gegend.

Zehn Jahre lang hat Frank Sinatra

in der Eeast Alejo Road

gelebt. Er gab das Haus in Auftrag,

als er 1947 seinen ersten

Millionenvertrag mit dem Hollywood-Studio

Metro-Goldwyn-Mayer

abgeschlossen hatte.

Der Filmstar verlangte nach

einem Haus mit Säulen, möglichst

pompös. „Und es sollte

zu Weihnachten fertig

sein, denn da schmiss Sinatra

legendäre Partys“,

erzählt Cyr.

Doch Architekt E. Stewart

Williams konnte

vor allem modern: Flache

Häuser, die sich über große

Flächen erstrecken, wüstentauglich

für das Spiel mit

Sonne und Schatten. Ein Stil,

der ihn später als „Mid Century

Modernist“ bekanntmachte.

Wie die anderen jungen Architekten,

die sich zu dieser

Zeit in Palm Springs ansiedelten.

Viele kamen aus Europa,

waren beeinflusst von Le Corbusier,

Walter Gropius und

Ludwig Mies van der Rohe.

Williams nahm den Auftrag

von Sinatra trotzdem an. Unscheinbar

sieht das Haus heute

von außen aus, so wie die allermeisten

Gebäude in Palm

Springs. Innen aber wird es

spektakulär, wie auch die

Bilder der Makler

beweisen,

die die Villa an

zahlungskräftige

Urlauber vermieten.

Es gibt nicht nur einen

Pool in der Form eines

Flügels, sondern jede

Menge Platz in dem

Haus.

Dass Frank

Sinatra

Frank

Sinatralebte

über 40 Jahre

in einem

großen Anwesen in

Palm Springs.

sich ein Haus in Palm Springs

bauen ließ, war kein Zufall und

der Entertainer nicht der einzige

Hollywood-Star seiner Zeit,

der sich im Coachella-

Tal niederließ.

Oder zumindest

regelmäßig

zu Besuch

war.

Clark Gable,

Greta

bo,

Gar-

Humphrey

Bogart,

Marlene

Dietrich,

Albert Einstein,

Marilyn

Monroe und Dean Martin traf

man hier ebenfalls regelmäßig.

Als die Stars ihre Verträge mit

den großen Studios abschlossen,

mussten sie diesen auf Abruf

zur Verfügung stehen. „Sie

durften sich nicht weiter als 100

Meilen oder zwei Stunden von

Hollywood entfernt aufhalten.

Dieser Ort passte in das Zeitfenster“,

erzählt Bob Gross, der

sein Leben in San Francisco

hinter sich gelassen hat und

nun als Guide in Palm Springs

arbeitet.

Auch Hollywood kam in den

Ort, in dem fast jeden Tag des

Jahres schönes Wetter ist. Die

San-Bernardino-Berge im Norden,

die Santa Rosa Mountains

im Süden und die San-Jacinto-

Kette im Westen bilden eine

eindrucksvolle Landschaft. Angenehm

ist es allerdings nur

von Herbst bis Frühling.

Wer der Wärme im Tal entfliehen

will, kann hoch hinaus,

mit der Aerial Tramway

auf den 2596 Meter

hohen Mount San Jacinto.

Es ist die größte

Gondelbahn der

Welt, die sich während

der knapp

vier Kilometer

langen Fahrt sogar

dreht.

Oben angekommen

ist die

Luft auch im heißen

Hochsommer

deutlich angenehmer.

Dann bekommen

die Besucher

spektakuläre Regenbogen über

der Wüste zu sehen. Wenn es

trocken ist, warten viele Kilometer

Wanderwege in luftiger

Höhe.

In Palm Springs sind sie umweltfreundlich

–soweit das in

den USA eben möglich ist.

Denn natürlich brummen die

Klimaanlagen, und die Autos

sind nicht gerade klein. Aber

man sieht viele E-Modelle und

Hybrid-Fahrzeuge auf den

Straßen. Es gibt mehrere Fahrradrundwege,

auf denen man

die Stadt erkunden kann.

Schon die modernen Architekten

aus der Nachkriegszeit

haben die klimatischen Bedingungen

in ihre Pläne einfließen

lassen. „Diese Architektur ist

oft sehr filigran“, sagt Touristenführer

Kurt Cyr über den

Stil der Häuser, die zwischen

den 1940er und 1970er Jahren

entstanden sind. Damit steht

der Baustil in krassem Gegensatz

zu der rauen, fast lebensfeindlichen

Umwelt. „Und genau

dadurch wirkt beides so

gut.“

Zwar ist Palm Springs eine

Art Museumsstadt für alle, die

sich für Architektur und Formensprache

begeistern. Doch

vor allem Luxushotels entstehen

derzeit in größerer Zahl.

Denn Palm Springs ist nach wie

vor ein Rückzugsort für Menschen

aus den Metropolen in

der Nähe. Und ein Ziel, das sich

auch als Abstecher bei einem

Roadtrip durch Kalifornien

lohnt. Verena Wolff/dpa


REISE 33

Die

spanische Villa,

die Marilyn Monroe

dortbewohnte, kann

man heute noch

mieten.

Fotos: dpa. zvg

WerSinn für Ästhetik hat und

Architektur mag, ist in der Stadt richtig..

Brasilien

Karibik

Äthiopien EUR

Kenia

Honduras

Mexiko

Indien

Uganda

EUR 30,-

EUR 30,-

EUR 30,-

EUR 30,-

EUR 30,-

EUR 30,-

EUR 30,-

EUR 30,-

All inclusive! *

Wo andere Urlaub machen, kämpfen

Kinder ums Überleben. Mit Ihrer

Patenschaft für 30,– Euro im Monat

lebt ein Kind unter menschenwürdigen

Bedingungen: inklusive Essen,

Schulbildung, medizinischer Versorgung

und Unterkunft. Erstaunlich

günstig –besonders für das Kind.

Informationen per Post und unter:

www.ccf-kinderhilfswerk.de

USEDOM

„Mee(h)rweh“

im Ostseehotel -Villen im Park auf Usedom


▪ 2x Übernachtung inkl. Frühstück

▪ 1x Cocktailtrilogie &1xAbendessen

▪ Nutzung der 1.000 qm Bade- und

Saunalandschaft mit beheiztem

Außenpool und Außensauna im Park

ab 111,- €p.P. *

Reisezeitraum: ab sofort bis Mai (ausgenommen Feiertage!)

*Der „ab“-Preis gilt p.P. in der günstigsten Saisonzeit

und Zimmerkategorie. /WE-Zuschlag 10,-€ p.P.

Eine detaillierte Preisangabe erhalten Sie bei einer

unverbindlichen Buchungsanfrage.

ViP Kaiserbad Bansin Hotelbetriebs-GmbH &Co. KG

Seestraße 59 ▪ 17429 Bansin Telefon 038378-49990

www.vip-usedom.de

4Tage Auszeit an der See

3Übernachtungen incl. Frühstücksbüfett,

Schwimmbad und Sauna, W-LAN kostenfrei

E 123,- p.P.imDZ/Standard

gültig: bis 21.12.2018

(Kapazitäten begrenzt, nur Neubuchungen)

außerdem: „1 Familie =1Preis“

5o.7Ü/F f. 2Erw.&2K., im Standard 2-Raum-AP

ab € 515,-

mehr: www.kurhotel-heringsdorf.de

Kurhotel zu Heringsdorf GmbH &Co. KG

Delbrückstr.3,17424 Seebad Heringsdorf

Telefon 038378-82222

RÜGEN

HARZ

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5 P. in bester Rügener Ausflugsl. a. zentr.

Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

Spätherbst -Angebot

3ÜN/DZ mit HP 118,– €p.P./ tägl. Verl./ÜN 36,– €

n peien ie tägl. eere m einten HP

inkl.: Parkpl., Fahrradgarage, Sauna &Luxus-Profi Massageliegen

el. 383 / /.prttelleteer.e

prtteleteer, Niekmmer , Heiergtr. 18, 181 le/in

Wellness & Sporthotel

"Harzer Land Allrode"

Harzer - Hammer - Hit

Last Minute Hammer

buchbar So.-Fr., bis 14.12.2018

ab 2 ÜN inkl. HP + Wellness

jetzt ab 49,90 € p.P. &ÜN i. DZ

Zimmer mit DU./WC, Tel. Sat-TV, W-LAN

4.500 qm Wellness Oase, Fitnessstudio, 1 € Gasthaus

Reiten, Rodelhang, Skiloipen, Kinderanimation, Kegeln

* Für ein Kind in Not

BAYERISCHER WALD

Postfach 1105, 72601 Nürtingen

Tel. 07022 9259-0, Fax 07022 9259-44

Kto.-Nr. 7780 006, BLZ 601 205 00

Hotel „Haus am Berg“

ruhige Lage bei Zwiesel

mit Panoramablick, familienfreundlich, Hallenbad, Sauna, Massagen,

Kosmetik, Infrarot, Solarium, Komfort-Zimmer & Familien-App.

WINTERANGEBOT: 7x Ü/HP ab € 250,- p.P.

Schnupptertage: 3x Ü/HP ab € 130,- p.P.

Kind im App. bis 6 J. frei · im Elternzimmer Kind bis 15 J. frei!

Inhaber Christa Eder · Oberasberg 2 · 94269 Rinchnach

Tel. 09922-3063 · info@hotel-am-berg.de · www.hotel-am-berg.de


34 REISE

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018*

Die schönste Sackgasse

Freerider

kommen außerhalb

der offiziellen

Pisten auf ihre

Kosten.

Fotos: PR

Skifahren und Heiraten auf über 3000 Metern Höhe in Tirol–

Das Ötztal ist ein Seitental

des Inntals im österreichischen

Bundesland Tirol. In

dem rund 65 Kilometer langen

Tal befinden sich die fünf

Gemeinden mit den berühmten

Wintersportgebieten

Sölden-Hochsölden, Oetz

und Obergurgl-Hochgurgl.

Wir haben uns die Sackgasse

am Ende des Tales angeschaut:

die Region um Obergurgl.

Warum? Das weiß zum

Beispiel Fritz Dopfer.

Dopfer (31) ist ein deutsch-österreichischer

Skirennläufer,

der auf die Disziplinen Riesenslalom

und Slalom spezialisiert

ist. Sein bisher größter Erfolg

ist der Gewinn der Silbermedaille

im Slalom bei der Weltmeisterschaft

2015.

„An Obergurgl-Hochgurgl liebe

ich die Vielfältigkeit der Pisten,

das geniale Panorama sowie die

wunderbaren Trainingsbedingungen“,

schwärmt Dopfer.

Der Ski-Profi hat seit Kindheitstagen

eine persönliche

Verbindung zu Obergurgl und

feierte einst im Ötztal seine

Weltcuppremiere. Und hier

trainiert er: Die Region Obergurgl-Hochgurgl

liegt auf

knapp 2000 Metern Seehöhe.

Eine hervorragende, natürliche

Basis für langes Skivergnügen

bis ins Frühjahr. Die Höhenlage

des Skigebiets von 1800 bis

auf 3080 Meter sorgt für absolute

Schneegarantie. 110 Pistenkilometer

und 25 hochmoderne

Liftanlagen garantieren schnelle

Auf- und variantenreiche Abfahrten.

Dank sechs Zubringerbahnen

bleiben die Wege kurz

und die Urlauber verteilen sich

gleichmäßig. Auf einem Hektar

Pistenfläche sind so im Durchschnitt

nur 21 Skifahrer unterwegs.

Wie viel Platz hat also ein

Skifahrer? Richtig: 476 Quadratmeter

pro Person. Das kann

man beruhigt eine „freie Piste“

nennen.

Zahlreiche Natur-Hotspots

laden dazu ein, die mächtige

Ötztaler Bergwelt auf sich wirken

zu lassen. Etwa beim Einkehrschwung

am Top Mountain

Star, einer Aussichtsplattform

mit Panoramabar.

Das architektonisch einmalige

Bauwerk liegt auf 3080 Metern

Seehöhe, am Gipfel des

Wurmkogels. Diese prädestinierte

Position lässt an Tagen

mit guter Fernsicht bis in die

Dolomiten blicken.

„Zu den begehrtesten Liegestuhlterrassen

im Gebiet zählt

die ’Hohe Mut Alm’, verrät uns

Fritz Dopfer. „Man hat freie

Sicht auf die Gurgler Gletscher.“

Und mit einem Augenzwinkern

verrät er: „An diesem

Ort wird auch besonders oft ’Ja’

gesagt!“ Er lacht. Angesichts

der Traumkulisse zählt das

Almrestaurant zu den beliebtesten

Hochzeits-Locations

von Urlaubern.

Haben Sie noch einen Tipp

für uns, Herr Dopfer? „Ja. Wer

einmal die nächtliche Arbeit

des Pistenteams in Pole Position

erleben will, kann ab Februar

in Obergurgl die neue wöchentliche

„First Line“ mitmachen.

Die Teilnehmer kommen

in den Genuss, die ersten

Schwünge des Tages in den

frisch präparierten Schnee zu

ziehen. Im Anschluss stärkt ein

First-Class-Frühstück auf der

Hohen Mut Alm für die weiteren

Abfahrten.“

Wer in Obergurgl-Hochgurgl

urlaubt, erwirbt den „Ötztal Superskipass“.

Der schließt 356

Pistenkilometer, 90 Liftanlagen

und sechs Skigebiete ein. Der

talweite Skipass ist in den Gebieten

Sölden, Obergurgl-

Hochgurgl, Hochoetz-Kühtai,

Niederthai, Gries und Vent gültig.

Zum Angebot gehören im

Tal außerdem 310 Kilometer

geräumte Winterwanderwege,

40 Kilometer Winterlaufstrecken

und 14 Rodelbahnen (8 davon

beleuchtet). Hier findet jeder

seinen ganz eigenen Rhythmus,

den Ötztaler Winter zu

entdecken. Familientaugliche

Schneeschuhwanderungen

entführen in die verschneite

„Back Country“ und werden

mitsamt kundiger Begleitung in

fast allen Orten angeboten.

Wasser, eiskalt: Für Fans des

gefrorenen Elements stehen

zehn Eislaufplätze und 30 Eisklettermöglichkeiten

in allen

Schwierigkeitsgraden zur

Wahl.

Zurück nach Hochgurgl. Der

Sammelleidenschaft der Ötzta-


*

REISE 35

Die

Gondelbahn fährt

Besucher hinauf zur

„Hohe Mut Alm“. Von

dortaus hat man eine

herrlich freie Sicht

auf die Gurgler

Gletscher.

der Alpen

am Ende des Ötztals liegt Obergurgl

ler Zwillinge Alban und Attila

Scheiber (51) ist es zu verdanken,

dass Europas höchstgelegenes

Motorradmuseum in

Hochgurgl Besucher empfängt

–auch im Winter.

Die Brüder präsentieren auf

3000 Quadratmetern über 230

historische Motorräder von

mehr als 100 verschiedenen

Herstellern sowie zahlreiche

automobile Raritäten. Wechselnde

Sonderausstellungen

wie über Schneemobile runden

das Gezeigte ab.

Heimat dieser einzigartigen

Schau

bildet der Top Mountain Crosspoint.

Das multifunktionale Gebäude

beherbergt neben dem

Museum auch ein Bedienungsrestaurant,die

Mautstation der

Timmelsjoch Hochalpenstraße

sowie die Kirchenkarbahn. Die

Mautstation spielt nur im Sommer

eine wichtige Rolle. Dann

kann man von hier aus hinüber

zum Passeiertal in Südtirol (Italien)

fahren. Im Winter ist hier

Endstation. Der geschlossene

Pass macht Hochgurgl zur

Sackgasse.

Für viele Skifahrer ist es die

schönste Sackgasse der Alpen.

Klaus Kronsbein

Reise-Infos: www.obergurgl.com,

www.oetztal.com

POLEN

Kur an der polnischen Ostseeküste

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16

Verschenken Sie einen

Lichtblick!

Bitte unterstützen Sie das Kinderhospiz Bethel

für unheilbar kranke Kinder und ihre Familien.

Online spenden: www.kinderhospiz-bethel.de

113


AUTO

NACHRICHTEN

Ein Renault mit 300 PS

VW Arteon

EinVolkswagen,

Als wären 280 PS für den

Renault Mégane R.S. nicht

schon genug, legen die

Franzosen mit einer sportlichen

Version noch eins

drauf! Im „Trophy“ leistet

der hochmoderne 1,8-Liter-

Turbomotor TCe 300 GPF

221 kW/300 PS und stellt je

nach Getriebevariante ein

maximales Drehmoment

von bis zu 420 Newtonmetern

bereit. Der Vierzylinder

beschleunigt den Kompaktsportler

in 5,7 Sekunden

von 0auf 100 km/h,

Topspeed: 260 km/h!

Lob für Ford-Sitze

Die Ergonomie-Sitze des

neuen Ford Focus sind von

der Aktion Gesunder Rücken

(AGR) e. V. mit dem

AGR-Gütesiegel ausgezeichnet

worden. Sie werden

damit von spezialisierten

Ärzten und Therapeuten

ausdrücklich empfohlen.

Das AGR-Gütesiegel

steht für strenge Prüfungskriterien,

die von unabhängigen

Experten unterschiedlicher

Fachrichtungen

entwickelt wurden.

Dank der 18-Wege-Verstellmöglichkeiten

können

Fahrer und Beifahrer die

Sitzposition optimal auf ihre

Bedürfnisse einstellen.

Foto:

Fotos: zvg

der in derOberklasse

mitspielen will

Neustartfür das Möchtegern-Coupé: So will er den Passat übertrumpfen

URTEIL

Zu weit rechts gefahren

Wer wegen einer in der

Straßenmitte fahrenden

Tram zu weit rechts an parkenden

Autos entlang fährt,

muss mit einer Mithaftung

von 50 Prozent rechnen,

wenn sich bei einem der

dort stehenden Fahrzeuge

die Tür öffnet und es zum

Unfall kommt. Zwar treffe

auch den türöffnenden

Fahrer eine Mitschuld,

doch wenn der andere Fahrer

nur rund 30 Zentimetern

Abstand halte, dann sei

das viel zu gering, entschied

das Kammergericht Berlin.

(Az: 12 U151/04)

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Das Problem mit den Namen,

das hat Volkswagen schon

länger. Während andere Hersteller

neue Modelle einfach

durchnummerieren oder dafür

das Alphabet durchbuchstabieren,

müssen sich die

Wolfsburger immer wieder

neue Namen ausdenken. Und

dabei hatte VW zuletzt doch

wenig Glück. Oder wissen Sie

noch, wie ein VW Eos aussah?

Oder ein VW CC? Längst wieder

verschwunden. Der CC,

das viertürige Coupé, darf es

aber noch einmal probieren –

unter einem neuen, wiederum

fremd klingendem Kunstnamen:

Arteon. Wir sind den

2.0 TSI DSG 4Motion Probe

gefahren.

Wie er aussieht: Wie ein schicker,

etwas gestreckter Passat.

Mit stark nach hinten abfallendem

Dach –wie bei allen viertürigen

Möchtegerne-Coupés.

Der Arteon ist die aufgehübschte

Version des biederen Mittelklassewagens.

Für beide Autos

bedient sich VW aus dem gleichen

Technikbaukasten. Der

Arteon ist rund zehn Zentimeter

länger als der Passat –und

somit VWs größtes Modell im

Pkw-Segment. Man sieht, dass

der Arteon gerne in der Oberklasse

mitspielen will. Er wirkt

riesig, ist fast so großwie ein Audi

A7. Die fließenden Linien

sind stimmig komponiert, dezent

gesetzte Kanten unterstreichen

die Sportlichkeit.

Wie man drinsitzt: Wie in einem

Passat. Innen hatten die

Designer nicht den Mut wie außen.

Leider. Das Cockpit ist fast

identisch. Material, Knöpfe,

Schalter –das kennt man doch

alles. Es funktioniert auch alles

ohne Macken, ist sorgfältig verarbeitet,

übersichtlich angeordnet.

Doch im Gegensatz zum eleganten

Äußeren wirkt das hier

ein wenig schnarchig-bieder.

Was auffällt: Der Platz ist immens.

Dafür sorgen ein quer eingebauter

Motor und der Radstand

von 2,74 Metern. Auch

hinten sitzt man sehr bequem,

mit viel Platz auch für länge Haxen.

In der Klasse bietet wohl

nur noch der Skoda Superb ein

wenig mehr Beinfreiheit.

Was alles reinpasst: Mehr, als

es das stark abfallende Dach zunächst

vermuten lässt. Der „normale“

Passat schlägt den Arteon

nur um 23 Liter. Insgesamt 563

Liter Stauraum sind beachtlich.

Bis zu elf Getränkekisten passen

rein. Klappt man die geteilte,

asymmetrische Rückenlehne

um, wächst der Platz auf 1557 Liter.

In einem Fach auf der rechten

Seite lassen sich kleine Gegenstände

rutschfest verstauen.

Gut: Die große, weit nach oben

aufschwingende Heckklappe

sowie die niedrige Ladekanteerleichtern

das Beladen. Störend:

Bei umgeklappten Rückenlehnen

entsteht keine ebene Ladefläche,

esbleibt eine Kante in

Höhe der Lehnen.

Wie er sich fährt: Sehr souverän.

Der 2-Liter-Vierzylinder-

Turbo macht mit 280 PS ordentlich

Ballett. In Kombination mit

dem 7-Gang-DSG-Getriebe

spurtet der 1,7 Tonnen schwere

Wagen locker in 5,6 Sekunden

von 0auf 100 km/h. Unebenheiten,

also Kopfsteinpflaster oder

Bodenwellen, bügelt das Fahrwerk

etwas angestrengt weg.

Gerade auf längeren Strecken,

auf Autobahn und Landstraße

spielt der Arteon aberseine Stärken

aus –bequem reißt man seine

Kilometer ab. Auch schnell

durchfahrene Kurven stellen

das Auto mit dem Allradantrieb

4Motionvor kein Problem.

Was er noch bietet: Der VW

Arteon punktet mit seinen weiterentwickelten

Fahrassistenzsystemen.

Der Emergency Assist

etwa tritt in Aktion, wenn

der Fahrer nicht mehr reagiert,

trotz mehrmaliger Warnsignale

weder Lenkrad noch Pedalebedient.

Auf mehrspurigen Straßen

bremst das System den Arteon

dann ab, lenkt ihn kontrolliert

an den Straßenrand und

stoppt –Radar-, Kamera- und

Ultraschallsensoren überwachen

dabei den Verkehr und

verhindern Unfälle mit anderen


SEITE37

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Der Blick nach innen: Hier fehlt

dem Arteon noch etwas Esprit.

Alles wirkt im Gegensatz zum

Äußeren viel zu bieder.

Noch ist die Klappe zu: Sie

schwingt aber sehr weit auf,

erleichtertsodas Beladen.

Größe des Kofferraums:

563 Liter.

Autos, die sich von hinten nähern.

ACC (Adaptive Cruise

Control) passt vor Kurven die

Geschwindigkeit an, der Lane

Assist hilft,den Wagen sicher in

der Spur zu halten und reagiert

dabei nicht nur auf Straßenmarkierungen,

sondern auch auf nebenherfahrende

Autos.

Was er kostet: Wirklich preiswert

ist der VW Arteon2.0 TSI

DSG 4Motion nicht. Volkswagen

ruft dafür immerhin schlappe

49 325 Euro auf. Dazu kommt

ein angegebenerVerbrauch von

7,3 Litern Superauf 100 Kilometer.

Und die Extras kosten natürlich:

Für die adaptive Fahrwerksregelung

DCC (1200 Euro),

Panoramadach (1180 Euro),

das Fahrassistenzpaket (1635

Euro), Parklenkassistent (325

Euro) und Rückfahrkamera(410

Euro) kommen schnellnoch ein

paar Tausender dazu.

Stefan Henseke

Der Arteon 2.0 TSIDSG 4Motion wurde

uns als Testwagen von VW zur Verfügung

gestellt.Motor: 2-Liter-Vierzylinder-Turbo

mit 280 PS, Spitze:250

km/h, 0auf 100 km/h: 5,6 Sekunden,

CO 2 -Wert: 164 g/km, Länge/Breite/Höhe

in Millimeter: 4862/1871/1450, Kofferraum:

563 bis 1557 Liter,Preis:

ab 49 325 Euro. Einstiegsmodell ist

der 150-PS-Diesel für 39 675 Euro.

CAMPING &

NUTZFAHRZEUGE

ANKÄUFE

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.

Automarkt!

IhrAutomarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Unterstützen Siedie „DeutscheStiftung für

jungeErwachsenemit Krebs“ undermöglichen

Siedamit dienotwendigeForschung!

ONLINE UNTER:

SPENDEN SIE!

www.junge-erwachsene-mit-krebs.de


38 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

7.10 Anna und die wilden Tiere 7.35

Anna und die Haustiere 7.50 Checker

Tobi 8.15 neuneinhalb 8.25 Die Pfefferkörner

9.55 Panda, Gorilla &Co. 11.30

Quarks 12.05 In aller Freundschaft –

Die Krankenschwestern (5) 12.55 Die

großen und die kleinen Wünsche –

Amors Pfeile. TV-Familienfilm, D2007

7.20 Robin Hood 7.40 1, 2oder 3 8.05

Lassie 8.30 Bibi Blocksberg 9.00 Bibi

und Tina 9.50 Eine lausige Hexe 10.20

Notruf Hafenkante 11.05 SOKOStuttgart

11.50 Menschen –das Magazin 12.05

Sport extra Wintersport. Nordische

Kombination: Weltcup/ ca. 12.40 Ski

alpin: Weltcup, AbfahrtDamen

5.25 Betrugsfälle 5.50 Verdachtsfälle

7.50 Familien im Brennpunkt 8.50 Familien

im Brennpunkt 9.50 Der Blaulicht-Report.

Aufregende Geschichten

aus dem Berufsalltag von Polizisten,

Sanitätern und Notärzten 10.50 Der

Blaulicht-Report 11.50 Der Blaulicht-

Report 12.45 Der Blaulicht-Report

5.15 Die dreisten Drei –Die Comedy-

WG 5.40 Weibsbilder 6.05 Weibsbilder.

Mit Sabine Menne, Mackie Heilmann,

Judith Döker 6.30 Genial daneben –

Das Quiz 7.25 Genial daneben –Das

Quiz 8.25 Genial daneben –Das Quiz

9.25 Auf Streife 10.20 Auf Streife 11.15

Auf Streife 12.10 Auf Streife

5.50 Undateable 6.45 How IMet Your

Mother 7.40 The Big Bang Theory 8.05

The Big Bang Theory 8.30 The Big Bang

Theory 8.55 Last Man Standing 9.25

Last Man Standing 9.50 Last Man

Standing10.20Baby Daddy11.10Family

Guy 11.40 Die Simpsons 12.10 Die Simpsons

12.40 Die Simpsons

14.25 BJRentnercops

Aus dem Beton.Krimiserie

15.15 BJRentnercops

Engel 07.Krimiserie

16.00 Wwie Wissen

Magazin. Dasmussweg! Aber

wie? /Vom Himmel in die

Tonne –Wenn Flugzeuge verschrottet

werden /Mann gegen

Schlange –Ein Killer wird gejagt

16.30 Zukunft ungewiss!

Junge Ukrainer in Polen

17.00 Tagesschau

17.10 Brisant

17.50 Tagesschau

18.00 Sportschau

20.00 Tagesschau

12.55Sport extraWintersport

Langlauf: Weltcup, 15 km Herren

/ca. 13.30 Ski alpin: Weltcup,

AbfahrtHerren /ca. 14.05

NordischeKombination: Weltcup,

Skispringen /ca. 15.15 Rodeln:

Weltcup, Doppelsitzer

und Herren /ca. 15.50 Skispringen:

Weltcup;ca. 17.40

Skispringen: Weltcupder

Damen, 1. Durchgang

18.05 BJSOKOKitzbühel

Böses Blut.Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJDie Bergretter

Zu kurzgekommen.

Familienserie

13.45 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap. Aufregende

Geschichten aus dem Berufsalltag

von Polizisten, Sanitätern

und Notärzten

14.45 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.40 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

16.45 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

17.45 Best of ...!

Show.Deutschlands schnellste

Rankingshow

18.45 aktuell

19.05 Life –Menschen, Momente,

Geschichten Magazin

13.10 Auf Streife

Doku-Soap

15.05 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

17.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

18.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

19.00 Grenzenlos –Die Welt

entdecken

Korsika –Eine stolze Insel!

Korsika liegt rund zweihundert

Kilometer von der Côte d’Azur

entfernt im Mittelmeer.

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.10 Die Simpsons.

Zeichentrickserie

14.05 Die Simpsons

Lisas geheimerKrieg /

Dasmagische Kindermädchen /

Homer und New York.

Zeichentrickserie

15.35 B Twoand aHalf Men

Der Frauendieb /Die Elefantenpille

/Ohne Mücken kein

Beglücken.Comedyserie

17.00 taffweekend

18.00 Newstime

18.10 B The Big Bang Theory

Kick it like Baby /Die Verzögerungstaktik.Comedyserie

19.05 Galileo

20.15SHOW

20.15 KRIMIREIHE

20.15 SHOW

20.15 FANTASYFILM

20.15 SHOW

DasAdventsfest der100.000 Lichter

Für Moderator Florian Silbereisen

beginnt mit beliebten Weihnachtsliedern

und hochkarätigen Stargästen

die Adventszeit.

Helen Dorn

Helen Dorn (Anna Loos) hilft dem

BKA-Kommissar Felix Schwarz

(Christoph Letkowski), einen alten

Fall neu aufzurollen.

DasSupertalent

Dasstauntder Poptitan: Auch einem

alten Hasen wie Dieter Bohlen fällt

angesichts der jungen Talente hinundwieder

die Kinnlade runter.

Charlieund die Schokoladenfabrik

Mit dem Besuch von Willy Wonkas

(Johnny Depp, l.) Fabrik wird für den

jungen Charlie Bucket (Freddie

Highmore,M.) ein Traum wahr.

DasDuell um dieWelt

Team Joko gegen Team Klaas: Die

beiden Dauerkonkurrenten bekommen

für ihren heutigen Wettstreit

prominente Unterstützung.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 DasAdventsfest der

100.000 Lichter

Die große Show zur Eröffnung

der Weihnachtsmärkte. Aus

dem CongressCentrum Suhl.

Zu Gast: Kelly Family,Michelle

Hunziker,André Rieu, Mireille

Mathieu, Ben Zucker,Kerstin

Ott,Rolando Villazón, Maite

Kelly,Eloy de Jong, Oli P.

Moderation: Florian Silbereisen

23.30 Tagesthemen

23.55 Helene Fischer –

Weihnachten

Konzert. „MitPlácido Domingo,

Ricky Martin, Xavier Naidoo

1.30 BJICShang-High

Noon

Actionkomödie, USA/HK 2000.

Mit Jackie Chan, Owen Wilson,

Lucy Liu, Roger Yuan. Regie:

TomDey

3.15 BJICGefährliches

Gras

Krimikomödie, USA2009. Mit

Edward Norton, Keri Russell,

Tim Blake Nelson. Regie: Tim

Blake Nelson

4.55 Brisant

Magazin

SRTL

14.10 Trolls14.20 Sally Bollywood 14.50

Weihnachtsmann &Co. KG 17.15 Zak

Storm –Super Pirat 17.45 Sally Bollywood

18.15 Weihnachtsmann &Co. KG

18.45 Woozle Goozle und die Weltentdecker

19.15 Tom und Jerry 19.40

Super ToyClub 20.15 ^ Edward mit den

Scherenhänden. Fantasyfilm, USA

1990 22.00 ^ RedRiding Hood –Unter

dem Wolfsmond. Fantasyfilm, USA/

CDN 2011 0.20 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.15 quer 14.00 Kunst &

Krempel 14.30 Ländermagazin 15.00

20.15 HBJIEHelen Dorn

Prager Botschaft.TV-Kriminalfilm,

D2018. Mit Anna Loos,

Ernst Stötzner,DanielFriedrich.

Regie: Alexander Dierbach

21.45 BJIEEin Fall für

zwei Der blinde Fleck.

Krimiserie

22.45 heute-journal

23.00 DasaktuelleSportstudio

Fußball: Bundesliga, 13. Spieltag;

2. Liga, 15. Spieltag. Zu

Gast: Johannes Eggestein

(Werder Bremen),Maximilian

Eggestein (Werder Bremen)

0.30 heute-show

Show.Nachrichtensatire

1.00 JIEBlue Tiger

Actionthriller,USA/J 1994.

Mit Virginia Madsen, Tôru

Nakamura, RyoIshibashi.

Regie: Norberto Barba

2.25 J Hausaufgaben

Erotikkomödie, USA1982.

Mit Joan Collins, Michael

Morgan, Shell Kepler.

Regie: James Beshears

3.50 Angriffder Dinosaurier

Sci-Fi-Film, GB/USA1976.

Mit Peter Cushing

Natur im Garten 15.30 Spaniens stolzer

Süden 15.50 ^ Frühling im Herbst.TV-

Komödie, CH 2009 17.20 ^ Siebenmal

lockt das Weib. Komödie, I/F/USA1967

19.00 heute+ 19.20 Kulturpalast 20.00

Tagesschau 20.15 Herbert Grönemeyer:

Tumult –Live 21.30 zdf@bauhaus

22.30 zdf@bauhaus 23.30 zdf@bauhaus

0.25 Maischberger

SKY-TIPPS

Sky Cinema+1: 19.00 ^ Es.Horrorfilm,

USA/CDN 2017 Sky Cinema+24: 20.15

^ Guardians of the Tomb. Abenteuerfilm,

AUS/CHN 2018 Sky Cinema+1:

21.15 ^ Werist Daddy? Komödie, USA

20.15 Das Supertalent

Show.Jury: Sylvie Meis, Bruce

Darnell, Dieter Bohlen. Moderation:

Daniel Hartwich

22.30 Hotel Verschmitzt –Auf die

Ohren, fertig, los!

Show.Mit Ralf Schmitz, Caroline

Maria Frier,Kathrin Osterode,

Marco Rima, Simon Pearce,

Stefany „Steffy”Dreyer,Tanja

Lanäus,Bastian Bielendorfer

23.30 Adam sucht Eva (5)

Show.Mit Gina-Lisa Lohfink,

Emilija Mihailova, Jan

Sokolowsky

0.30 DasSupertalent

Show.Jury: Sylvie Meis, Bruce

Darnell, Dieter Bohlen

2.20 Hotel Verschmitzt –Auf die

Ohren, fertig, los!

Show.Mit Ralf Schmitz, Caroline

Maria Frier,Kathrin Osterode,

Marco Rima, Simon Pearce,

Stefany „Steffy”Dreyer,Tanja

Lanäus,Bastian Bielendorfer

3.10 Adam sucht Eva (5)

Show

4.00 Willkommen bei Mario Barth

Show.ZuGast:Nelson Müller,

Marius Müller-Westernhagen

2017 Sky Cinema+24: 21.55 ^ First Kill.

Actionthriller, USA 2017 Sky Cinema

Hits: 22.10 ^ Girl on the Train. Thriller,

USA2016 Sky Cinema+1: 23.10 ^ Black

Panther.Actionfilm, USA/SA/COR/AUS

2018 Sky Cinema+24: 23.40 ^ Die dunkelste

Stunde. Drama, GB 2017 Sky Cinema+1:1.25

^ Mord im Orient Express.

Kriminalfilm, USA/MLT 2017

NDR

11.30 Als der Stahl in den Norden kam

12.15 Das Baltikum –Europas Start-up

12.45 Made in Norddeutschland 13.30 7

Tage ... 14.00Fußball: 3. Liga17. Spieltag:

Eintracht Braunschweig – VfR Aalen

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCECharlie und die

Schokoladenfabrik

Fantasyfilm, USA/AUS/GB

2005. Mit JohnnyDepp, Freddie

Highmore, David Kelly.

Regie: Tim Burton

22.35 BCESpieglein, Spieglein

–Die wirklich wahreGeschichte

vonSchneewittchen

Fantasykomödie, USA/CDN

2012. Mit Julia Roberts, Lily

Collins, Armie Hammer.

Regie: Tarsem Singh. Die schöne

Schneewittchen wird von

ihrer eifersüchtigen Stiefmutter

Clementianna in einen finsteren

Wald verbannt.

0.35 BCEThe Strangers

Horrorfilm, USA2008.

Mit Liv Tyler,Scott Speedman

Regie: BryanBertino

2.05 BCEHidden

Horrorthriller,USA 2015.

Mit Alexander Skarsgård,

Andrea Riseborough,. Regie:

Matt Duffer,RossDuffer

3.30 BEAmokspiel

TV-Thriller,D2018.

Mit Franziska Weisz, KaiSchumann,

Nicki von Tempelhoff

16.00 Morden im Norden 16.45 Rentnercops

17.35 Tim Mälzer kocht! 18.00

Nordtour 18.45 19.30 Ländermagazine

DAS! 20.00 Tagesschau 20.15 ^ Nord

bei Nordwest –Der wilde Sven. TV-Kriminalfilm,

D 2015 21.45 Tatort 23.15

Mord mit Aussicht 0.05 Mord mit Aussicht

0.55 Rate mal, wie alt ich bin

WDR

11.30 Die Sendung mitder Maus 12.00

Markt 12.45 Der Haushalts-Check mit

Yvonne Willicks 13.30 Unterwegs im

Westen 14.00 Fußball: 3. Liga17. Spieltag:

PreußenMünster –Hallescher FC

16.00 Freitag &Friends 16.30 Tamina in

der Dominikanischen Republik 17.00

Beste Heimathäppchen 17.15 Land und

20.15 DasDuell um die Welt –

Team Jokogegen Team Klaas

Show.Kandidaten: Thorsten

Legat,Sido, JohannesB.Kerner,Jeannine

Michaelsen.

Der epische Kampf um den

einzig wahren Weltmeister-Titel

geht in eine neue Runde. Für

den weltweiten Wahnsinn

haben die beiden siegesgewissen

Kontrahenten den Kampf

um Ehre und Stolz weiterentwickelt:

Joko und Klaas

duellieren sich in erstmals mit

eigens zusammengestellten

Teams rund um den ganzen

Erdball.

0.05 Die beste Showder Welt

Moderation: Jeannine

Michaelsen, Joko Winterscheidt,Klaas

Heufer-Umlauf

3.50 BCENewKids Turbo

Actionfilm, NL 2010.

Mit Huub Smit,Tim Haars,

Wesley vanGaalen. Regie:

Steffen Haars, Flip Vander

Kuil. Die Mitglieder der New-

Kids-Gang sind pleite und arbeitslos.

Sie beschließen, nie

mehr für etwas zu bezahlen.

lecker 17.45 Kochen mit Martina und

Moritz 18.15 Einfach und köstlich –Kochen

mit Björn Freitag 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Tatort 21.40 ^ Theo gegen

den Rest der Welt. Komödie, D1980

23.25 ^ Jede Menge Kohle. Komödie,

D1981 1.00 Tatort

ARTE

13.40 Russland von oben 16.35 Stadt

Land Kunst Spezial 17.15 Arte Reportage

18.10 Mit offenen Karten 18.25 360°

Geo Reportage 19.10 Arte Journal

19.30 Botswana, Die Königinnen des

Heavy Metal 20.15 Kleopatra –Porträt

einer Mörderin 21.05 Ägyptens versunkene

Hafenstadt –Ein Mythos taucht


FERNSEHEN 39

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.10 Detektiv Rockford 5.55 WatchMe

6.20 Navy CIS 7.15 Numb3rs 8.10 Blue

Bloods –Crime Scene New York 9.10

Blue Bloods –Crime Scene New York

10.05 Blue Bloods –Crime Scene New

York 11.00 Castle. Wachtel oder Täubchen

11.55 Castle. Stillstand 12.45

Castle. Der menschliche Faktor

13.40 B Castle

FürHöheres bestimmt/

Codename „Walküre”.

Krimiserie

15.30 B Forever

Raubkunst.Sci-Fi-Serie

16.25 News

16.35 B Forever

Der König vom Columbus

Circle. Sci-Fi-Serie

17.30 B Forever

Erinnerungen einer Ermordung.

Sci-Fi-Serie

18.25 B Forever

Cyber-Crime. Sci-Fi-Serie

19.15 B Forever

Der große Fluch. Sci-Fi-Serie

8.30 Brandenburg aktuell 9.00 Der

dritte Prinz. Märchenfilm, CS 1983

10.25 Der Froschkönig. Märchenfilm,

DDR 1988 11.30 Die drei Holzfäller. Zeichentrickfilm,

SU 1959 11.40 Aladins

Wunderlampe. Märchenfilm, SU 1966

12.50 Die Prinzessin und der fliegende

Schuster. Märchenfilm, CS 1987

14.15 Schneewittchen

Märchenfilm, DDR 1961

15.15 B Die Eisfee

Märchenfilm, SU 1980

16.25 Frau Holle

TV-Märchenfilm, D2008.

Mit Marianne Sägebrecht

17.25 Himmel und Erde

Magazin

18.00 rbb UM6

18.30 rbb Kultur –Das Magazin

19.00 Heimatjournal

Magazin. Heute aus Berlin –

Altstadt Köpenick

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

6.50 Taco und Kaninchen: Im Bann des

Entführers (1/2). TV-Kinderfilm, D/CZ

2008 7.50 Dr.Proktors Pupspulver. Familienfilm,

N/D 2014 9.10 Zahn um Zahn

10.05 Akte Ex 10.55 Um Himmels Willen

11.45 Der Osten –Entdecke wo du lebst

11.45 Wuhladko 12.15 MDR Garten 12.45

Unser Dorfhat Wochenende

13.15 Im Bann des Sibirischen

Tigers Dokumentation

14.00 Fußball: 3. Liga

17.Spieltag: TSV1860

München –FSV Zwickau

16.00 MDRvor Ort

16.30 SportimOsten

18.00 Heute im Osten

Polens Hang zur Kohle

18.15 Unterwegs in Thüringen

Reportagereihe. Unterwegs im

Hildburghäuser Land

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Adventsgeflüster (1)

Die Sterne von Gladigau

5.50 X-Factor: Das Unfassbare 6.35

Infomercial 7.35 Infomercial 8.35 Der

Dummschwätzer. Komödie, USA 1997

10.10 Die Chaoscamper. Komödie,

GB/D/USA 2006. Mit Robin Williams

12.05 Die Schnäppchenhäuser –Der

Traum vom Eigenheim. Raus aus der

Platte! Vs.Trödel-WG

13.05 Die Schnäppchenhäuser –

Jeder Centzählt Doku-Soap

14.00 Der Trödeltrupp –Das Geld

liegt im Keller Spezial

Doku-Soap

16.00 Zuhause im Glück –Unser

Einzug in ein neues Leben

Doku-Soap. Umbau auf dem

Reiterhof

18.15 The Dome

Show.Mit Giovanni Zarrella,

Lisa &Lena, Julia Krüger,

Meike Gehring. Mitwirkende:

ReaGarvey,Alan Walker,Die

Lochis, Alvaro Soler,Alle Farben,

Revolverheld, Jorge Blanco,

Mike Singer u.a.

7.20 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 8.10 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 9.00 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier 9.55 Rizzoli &

Isles 10.50 Einfach Sally. Herzhaftes

Hoffest 11.20 Einfach Sally. British Teatime

11.50 Shopping Queen 12.50 Shopping

Queen

13.50 Shopping Queen

Doku-Soap. Motto in Hannover:

Ein Kleid für alle Fälle –Zeige,

wasdein neues Cocktailkleid

alles kann! Tag3:Patricia

14.50 ShoppingQueen

Doku-Soap

15.50 Shopping Queen

Doku-Soap

16.55 Tierbabys –süß und wild!

Dokumentationsreihe. Schwein

gehabt /Hundegeburtauf italienisch

/Rettung für „Bambi”

18.00 hundkatzemaus

RasseportraitHauskatze

19.10 Der Hundeprofi

Doku-Soap

20.15 ACTIONSERIE

Lethal Weapon

Wer schoss auf Quarterback Jesse

Raines? Martin Riggs (Clayne Crawford,

l.) und Roger Murtaugh

(Damon Wayans, r.)ermitteln.

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Berlin –Schicksalsjahreeiner Stadt

DasJahr 1965 :InWestberlin zerlegen

Rolling-Stones-Fans die Waldbühne,

und Louie Armstrong (Foto)

geht auf DDR-Tournee.

20.15 KRIMIREIHE

Tatort

Wenn der Jäger zum Gejagten wird:

Hat der Waffenhändler Georg Herboltz

(Henning Peker) den Waidmann

Sofsky auf dem Gewissen?

20.15 KOMÖDIE

Die Lochis–Bruder vorLuder

Was kommt nach dem YouTube-

Ruhm? Die Zwillinge Heiko (l.) und

Roman (r.) Lochmann in ihrem ersten

Kino-Abenteuer.

20.15ACTIONKOMÖDIE

Der Babynator

Jenseits seiner Komfortzone: Elitesoldat

Shane Wolf (Vin Diesel) soll

die fünf Kinder eines ermordeten

Wissenschaftlers beschützen.

20.15 BCELethal Weapon

Harte Bandagen. Actionserie

21.15 BCEHawaii Five-0

Doppelleben. Krimiserie. Die

Kindergärtnerin Dana, die in

ihrer Freizeit als Rollerderby-

Spielerin Dicey Hot bekannt

war,wird ermordet.Daeine

Befragung des Teams erfolglos

verläuft,wird Catherine ins

Team eingeschleust.

22.15 BCEScorpion

Unterwelt.Actionserie

23.15 BCECriminal Minds:

Team Red

DasGeschenk.Krimiserie

0.05 BCELethal Weapon

Harte Bandagen. Actionserie

1.00 BCEHawaii Five-0

Doppelleben. Krimiserie

1.50 BCEScorpion

Unterwelt.Actionserie

2.35 BCECriminal Minds:

Team Red DasGeschenk.

Krimiserie

3.25 BCEThe Mentalist

Kein einziges Wort.Krimiserie

4.05 BCEForever

Raubkunst.Sci-Fi-Serie

4.45 BCEForever

20.15 Berlin –Schicksalsjahre

einer Stadt

Dokumentationsreihe.

DasJahr 1965

21.45 rbb24

mit Sport

22.00 Lebenslieder

Show.Musik-Talkshow.

Mit Christian Berkel

22.45 B Meuterei am Schlangenfluss

Western, USA1952. Mit James

Stewart, Arthur Kennedy,Rock

Hudson. Regie: Anthony Mann

0.10 B Über den Todespass

Western, USA1954. Mit James

Stewart, Ruth Roman, Corinne

Calvet.Regie: Anthony Mann

1.45 BINachtfalter

Drama, D2017.

Mit Emma Frieda Brüggler,

Max Kluge,Elisabeth Müller.

Regie: Lasse Holdhus

2.10 rbb Kultur –Das Magazin

2.40 Abendschau /Brandenburg

aktuell

3.10 Aktuell

3.40 TäterTrue –Opfer –Polizei

Der rbb Kriminalreport

4.05 rbbPraxis

20.15 HJIETatort

Waidmanns Heil.

TV-Kriminalfilm, D2004. Mit

Peter Sodann, Bernd-Michael

Lade, Walter Nickel.

Regie: Peter W. Bringmann

21.45 HJIEPolizeiruf 110

Traumtod. TV-Kriminalfilm,

D2006. Mit Uwe Steimle,

Felix Eitner,Franziska Walser.

Regie: Christine Hartmann

23.15 MakeLove

Wasist guterSex?

0.00 MakeLove

Wie sag ich's meinem Kind?

0.45 Make Love

Liebe allein oder zu zweit?

1.30 MakeLove

Wenn unten nicht macht,was

oben will

2.15 JEIst ja irre –Cäsar

liebt Kleopatra

Komödie, GB 1964.

Mit Kenneth Williams, Sidney

James, Charles Hawtrey.

Regie: Gerald Thomas

3.45 SachsenSpiegel

4.15 Sachsen-AnhaltHeute

Magazin

4.45 Thüringen-Journal

20.15 BCEDie Lochis –

Bruder vorLuder

Komödie,D2015.

Mit Heiko Lochmann, Roman

Lochmann, Milena Tscharntke.

Regie: Heiko Lochmann,

Roman Lochmann, Tomas

Erhart

22.00 BCEScary Movie

Horrorkomödie, USA2000.

Mit Anna Faris, Regina Hall,

Shawn Wayans.

Regie: Keenen IvoryWayans

23.40 BCESilent Hill:

Revelation

Horrorfilm, CDN/F/USA2012.

Mit Adelaide Clemens, Sean

Bean, Carrie-Anne Moss.

Regie: Michael J. Bassett

1.25 BCEWarte bis es

dunkel wird

Horrorthriller,USA 2014.

Mit Addison Timlin, Veronica

Cartwright, Gary Cole.

Regie: Alfonso Gomez-Rejon

2.55 BCEWolfhound

Fantasyfilm,RUS 2006. Mit

Aleksandr Bukharov,Gennadiy

Makoev,Oksana Akinshina.

Regie: Nikolai Lebedev

20.15 BJCEDer Babynator

Actionkomödie,

USA/CDN 2005. Mit Vin Diesel,

Lauren Graham, Faith Ford.

Regie: Adam Shankman

22.05 BJCEDer Hobbit:

Die Schlachtder fünf Heere

Fantasyfilm,USA/NZ 2014.

Mit Martin Freeman, Ian

McKellen, Richard Armitage.

Regie: Peter Jackson

0.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Schicksalsschläge

1.35 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe

2.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Verhängnisvolle Begierden

3.05 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Todesengel

3.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe

4.50 BJIETake Two

Fremde Orte. Comedyserie

20.00

auf 22.00 Die Eloquenz der Tiere 22.50

Wie Tiere fühlen. Dokumentarfilm, D

2015 23.45 Streetphilosophy 0.15

Square Salon 1.05 KurzSchluss

KIKA

8.00 Sesamstraße 8.20 Trudes Tier

8.35 Tauch, Timmy, Tauch! 9.00 Q

Pootle 5 9.20 Percys Drachenbande

9.40 Ene Mene Bu 9.50 Knall genial

10.05 OLI's Wilde Welt –Auf dem Bauernhof

10.20 SingAlarm 10.35 TanzAlarm

10.45 Tigerenten-Club 11.45

Schmatzo –Kochen mit WOW 12.00

Garfield 13.00 Max &Maestro 14.00 ^

Benni, der Lausebengel. Familienfilm,

NL 2011 15.30 Das Green Team 16.05

Die Wilden Kerle 16.55 Checkpoint

17.20 Leider lustig 17.45 Timster 18.00

Beutolomäus und der wahre Weihnachtsmann

18.15 Der kleine Eisbär

18.40Tilda Apfelkern 18.50Sandmännchen

19.00 Simsalagrimm 19.25 Checker

Tobi 19.50 logo! 20.00 Erde an

Zukunft 20.10 Dein großer Tag

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Auto-Biografie

11.10 Auto-Biografie 12.10 PS –

DasAutomagazin 13.05 TopGear 14.05

Die gefährlichsten Flughäfen der Welt

16.05 Die Black-Box–Absturz-Ermittler

bei der Arbeit 17.05 Deluxe 18.30

Auslandsreport 19.05 Wissen 20.15 Giganten

der Geschichte 21.05 Giganten

der Geschichte 22.05 Giganten der

Geschichte 23.05 Giganten der Geschichte

0.10 Queen Elizabeth –Eine

Familiengeschichte. Dokumentarfilm,

GB 2016 1.10 Jagd auf Diana –Mit

Blitzlicht in den Tod

SPORT1

14.00 Karate: WM 15.00 Storage

Wars – Die Geschäftemacher 15.30

Storage Wars –Die Geschäftemacher

16.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

17.25 Volleyball: Bundesliga

der Damen 5. Spieltag: Dresdner SC –

SSC Palmberg Schwerin 20.00 Boxen.

Kampfabend. Mittelgewicht:Denis Radovan

(D) –Ronny Mittag (D) 22.45

Boxen. Hauptkampf. Deniz Ilbay (D) –

Denis Krieger (D) 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonDonnerstag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Die Bergretter (ZDF) ........

4,81 1. Abendschau (RBB) .........

0,25

2. Tagesschau (ARD) ..........

4,26 2. Tagesschau (ARD) ..........

0,22

3. Amsterdam-Krimi (ARD) . ...

4,10 3. Abendshow (RBB) ..........

0,20

4. heute (ZDF) ................

4,06 4. Leute heute (ZDF) ..........

0,19

5. heute journal (ZDF) ........

4,00 4. hallo deutschland (ZDF) ....

0,19

6. Soko Stuttgart(ZDF) .......

3,95 4. Amsterdam-Krimi (ARD) . ...

0,19

7. Notruf Hafenkante (ZDF) ...

3,60 7. Soko Stuttgart(ZDF) .......

0,18

8. RTL Aktuell (RTL) ...........

3,37 8. Tagesschau (RBB) ..........

0,17

9. Werweiß denn..? (ARD) .....

3,31 8. Werweiß denn..? (ARD) .....

0,17

10. GZSZ(RTL) .................

3,18 10. heute (ZDF) .................

0,16

(Angaben in Millionen)


40 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Liebesplanet Venus verwöhnt Sie mit

Lust und Streichelstrahlen.Sie sind

wie frischverliebtund schweben auf

Wolken!

Stier -21.4. -20.5.

Lassen Sie den logischen Verstand

doch mal ganz außen vorund horchen

Sie in sich hinein! Vertrauen Sie

Ihrem Bauch!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie sollten zeigen, dass man mit

Ihnen rechnenkann. Nur wenn Sie so

handeln, werden Sie ein Herz ganz

gewinnen können.

Krebs -22.6. -22.7.

VerkaufenSie sich nicht unter Ihrem

Wert. Ihr positives Denken und Ihre

Fantasie sind einzigartig. Sie können

es allen zeigen!

Löwe -23.7. -23.8.

Sie blühen richtig auf.Innächster

Zeitkönnteeine neue leidenschaftliche

BeziehungSie auf Hochtouren

bringen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Es ist Zeit, sich anderenGebietenzuzuwenden.

Sie haben die Situation im

Griff und könnensich entspannt und

gelöst verhalten.

Waage-24.9. -23.10.

Sie sind fit, aktiv und leistungsfähig.

Sie müssen sich nicht sehr schonen.

Doch Stress und Hektik wirken wie

starkes Gift.

Skorpion -24.10. -22.11.

Der gesundheitliche Aufwind wird

spürbar. Sie sind zu mancher großen

Leistungfähig undjeder Herausforderunggewachsen.

Schütze -23.11. -21.12.

Dauerbeziehungen plätschern ohne

große Belastungen vorsich hin.

Singles finden kaum jemanden, der

sie interessieren könnte.

Steinbock -22.12. -20.1.

Die Sterne stehen gut. Packen Sie

doch einfachan, was Ihnen wichtig

ist, und Sie werden schnell die gewünschten

Erfolgeerzielen.

Wassermann -21.1. -20.2.

Trennungstendenzen in der Beziehungzerren

an Ihren Nerven. Besprechen

Sie den Kern, anstatt sich in

Gefühlen zu verstricken.

Fische -21.2. -20.3.

Ein gutes Pferdspringtnicht höher,

als es muss! Ehrgeiz ist gut, aber

bittenur in Grenzen. Allesandere

lässt Sie verkrampfen.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Thilo Knott

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Maike Schultz,

Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Patrick Wölke,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.33, gültig

seit 1.1.2018.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2017 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute bestimmen

zahlreichedunkle

Wolken und wenig Sonnenschein

das Wetter,und es erwärmtsich

auf 5bis 7Grad.

Der Wind weht nur

schwach aus Südwest. In

der Nacht sorgen viele Wolkengelegentlichfür

Regenfälle.Dabei

betragen die

Tiefstwerte 3bis 1Grad.

Morgen ziehen teils dichte

Wolken heran und haben

lokal mitunter Regen dabei.

Es werden bis 10 Grad erwartet,

und der Wind weht

schwach bis mäßig aus Südwest.

Bio-Wetter

Vermehrt machen Kopfschmerzen,

Migräne und

Blutdruckschwankungen

zu schaffen. Dadurch fühlen

sich einige Menschen

nicht so wohl wie sonst. Sie

sind müde und abgespannt.

Deutschland-Wetter

11°



10°

Wasser-Temperaturen

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

4

8

6

7

1

2

8

6

9

5

2

LEICHT

8

4

2

7

5

6

5

1

9

1

4

3

7

2



8-11°

5-10°

14-17°

11-14°

15-20°

18-23°

21-24°

9

4

3

6


8

9

3

1

Wind

Windstärke 2

aus Südwest

Sonntag


Montag

11°

Agadir ..... 24°,

Amsterdam . 12°,

Barcelona .. 14°,

Budapest .. 0°,

Dom. Rep. .. 29°,

Izmir ...... 13°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 20°,


WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 10°

Lissabon 16°

7

2

4

London 14°

Madrid 14°

LasPalmas 22°

1

7

3

4

4

5

Paris 12°

Palma 17°

6

8

Dienstag

10°

Berlin 7°

Tunis 17°

Oslo 5°

Mondphasen

Sonnenaufgang:


07.12. 15.12.



22.12. 29.12.

7:54 Uhr

Sonnenuntergang: 15:56 Uhr

Wien 0°

Rom 14°

Warschau -3°

sonnig Miami ..... 28°,

Regen Nairobi .... 28°,

wolkig New York .. 9°,

bedeckt Nizza ..... 15°,

heiter Prag ...... 2°,

sonnig Rhodos ... 16°,

heiter Rimini ..... 9°,

sonnig Rio ....... 34°,

SCHWER

5

2

1

7

4

1

3

9

6

5

6

2

St. Petersburg -1°

Moskau -6°

Varna 3°

Athen 13°

Antalya 19°

9

3

2

1

9

7

bedeckt

wolkig

bewölkt

heiter

bewölkt

heiter

bedeckt

wolkig

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

9

6

8

5

3

2

7

1

4

2

4

3

1

6

7

8

5

9

1

5

7

8

9

4

6

2

3

6

1

5

7

2

9

3

4

8

3

7

2

4

8

5

1

9

6

4

8

9

3

1

6

2

7

5

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Der Verkehr wird

unterstützt von:

8

3

4

9

7

1

5

6

2

7

9

6

2

5

8

4

3

1

5

2

1

6

4

3

9

8

7

Verkehr

2

9

5

4

7

8

3

1

6

6

3

4

5

1

9

2

7

8

7

8

1

3

6

2

9

5

4

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen: Rummelsburg: Auf der

Lückstraße ist zwischen 7Uhr und 16

Uhr eine Tagesbaustelle eingerichtet.InHöhe

der Weitlingstraße regelt

eine Baustellenampel den Verkehr.

S-Bahn: Die folgenden Einschränkungen

dauern jeweils bis Montag,

1.30 Uhr.Als Ersatz fahren Busse:

S45, S46, S8, S85 und S9: Keine

Verkehr zwischen Flughafen Schönefeld,

Grünau und Baumschulenweg,

zwischen Baumschulenweg und

Treptower Park Pendelverkehr im 15-

Minutentakt.S47:Kein Verkehr zwischen

Spindlersfeld und Baumschulenweg.

S5: Keine Züge zwischen

Wuhletal und Lichtenberg. S7,S75:

Kein Verkehr zwischen Springpfuhl

und Lichtenberg. Zwischen Ahrensfelde

bzw.Wartenbergund Springpfuhl

besteht jeweils Zugverkehr nur

im 20-Minutentakt.

Regio: RB24: Wegen Brückenarbeiten

am Biesdorfer Kreuz werden von

6.30 Uhr bis Sonntagabend, 22 Uhr,

folgende Fahrplanänderungen notwendig:

Die Züge fallen zwischen

Bernau und Lichtenbergaus und

werden durch Busse ersetzt.Die Züge

von Bernau bis Eberswalde fahren

zu veränderten späteren Fahrzeiten.

In Lichtenbergwird in Richtung

Senftenbergdeshalb erst der nächste

Takt zur Weiterfahrterreicht.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-24 Uhr tellmio 01038 1,43 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-24 Uhr 010011 010011 1,09 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,63 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 30.11.2018. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

9

5

2

8

3

4

1

6

7

1

6

8

2

5

7

4

3

9

4

7

3

6

9

1

5

8

2

8

4

6

1

2

3

7

9

5

5

1

7

9

4

6

8

2

3

3

2

9

7

8

5

6

4

1


*

PANORAMA

SEITE41

BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

NACHRICHTEN

50 Pilotwale verendet

Bob Marleymachte den

Reggae weltberühmt,

landete in den 70er

Jahren Hits wie „No

Woman, No Cry“.

Foto: AP

Wellington –InNeuseelad

ist eine Gruppe von ca. 90

Pilotwalen auf der abgelegenen

Chatham-Insel gestrandet,

von denen mehr

als 50 verendeten. Es war

der fünfte Vorfall dieser Art

in Neuseeland in einer Woche.

Insgesamt starben über

200 Tiere. Ursache unklar.

9. Verdächtiger gefasst

Freiburg –Nach der Gruppenvergewaltigung

einer

Studentin in Freiburg hat

die Polizei einen neunten

Tatverdächtigen festgenommen.

Sie kam dem Syrer

(18) durch DNA-Proben

auf die Spur. Wegen der

Vergewaltigung der 18-Jährigen

nach einem Disko-Besuch

sitzen bereits sieben

Syrer (19 bis 29) und ein

Deutscher (25) in U-Haft.

Klage gegen VW läuft

Berlin –Mehr als 28 000

Dieselfahrer haben sich der

Verbraucherklage gegen

Volkswagen angeschlossen.

Damit die Klage verhandelt

werden kann, brauchte es

mindestens 50 Betroffene.

Stellvertretend für die vom

Abgasskandal betroffenen

VW-Kunden zieht der Bundesverband

Verbraucherzentralen

vor Gericht.

Lindlau gestorben

München –

Der TV-Journalist

und Autor

Dagobert

Lindlau ist tot.

Er starb laut

Foto: dpa

BR gestern 88-

jährig in Vaterstetten nahe

München. Für den BR war

Lindlau fast 40 Jahre tätig.

Er moderierte unter anderem

den „Weltspiegel“

(ARD) und galt als Urgestein

des kritisch-engagierten

Fernsehjournalismus.

EUROJACKPOT

Gewinnzahlen 5aus 50:

18, 22, 35, 36, 41

Eurozahlen 2aus 10:

3und 4

(ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 3, 9, 10, 11, 14, 16, 17,24, 25, 27,

28, 37,39, 40, 43, 46, 53, 54, 67;

plus-5-Gewinnzahl:

16953 (ohne Gewähr)

Von Jamaika in die ganze Welt

Ya Man! Reggae

tanzt in Ewigkeit

Unesco macht karibische Musik der Liebe und Sinnlichkeit zum Weltkulturerbe

Port Louis – Sie sei „sinnlich

und spirituell“, transportiere

„Fragen der Ungerechtigkeit,

des Widerstandes, der

Liebe und Menschlichkeit“,

lobt die Unesco – und mit

dem Namen Bob Marley ist

Reggae-Musik so eng verbunden

wie mit Jamaika, Rasta-

Zöpfen und Marihuana. Der

Reggae ist jetzt offiziell ein

immaterielles Kulturerbe

der Menschheit – nach 50-

jähriger Weltkarriere.

Nach dem Beschluss des zuständigen

Ausschusses am

Donnerstag in Mauritius tanzten

die Staatenvertreter spontan

zu Marleys Song „One Love“.

Die jamaikanische Regierung

feierte die Ehrung als „historischen

Tag“. Der Reggae gilt

heute als eine der wichtigsten

Stilrichtungen der Popmusik,

Hymnen der 70er Jahre wie

„No Woman, No Cry“ oder „Get

Up, Stand Up“ des 1981 verstorbenen

Bob Marley gingen um

die Welt.

Entspannt, fröhlich und sorgenfrei

klingt der mit der Auszeichnung

veredelte Karibik-

Sound, der sich in den 1960er

Jahren aus Ska-Rhythmen, Jamaikas

Folklore-Musik Mento,

Fotos: dpa, Getty

Mützen, Tücher,Fahnen -Bob Marleys Name lässt bis heute Kassen klingeln.

Blues und Soul entwickelte.

Doch die Texte sind weit ernster,

drehen sich um Armut, Unterdrückung,

soziale Ungerechtigkeit,

Liebe und Glauben.

Der rhythmische Stil spiele eine

„Schlüsselrolle“ im Leben

„der gesamten jamaikanischen

Gesellschaft“ und insbesondere

bei der Gemeinschaft der Rastafari,

hatte Jamaika seine Bewerbung

bei der UN-Kulturorganisation

begründet.

Seinen Namen soll der Reggae,

der mit Stars wie Bob Marley,

Peter Tosh und Jimmy Cliff

seinen Siegeszug um die Welt

antrat, ebenfalls einem Sänger

zu verdanken haben. Toots

Hibbert nahm 1968 für sein

Lied „Do the Reggay“ den

Slang-Begriff „streggae“ für etwas

nachlässig gekleidete Frauen

als Vorlage.

Reggae entstand auch aus

Enttäuschung nach der Unabhängigkeit

Jamaikas von Großbritannien

1962. Zunächst habe

es auf der Insel eine kollektive

Euphorie gegeben, die sich in

der sehr optimistischen Musikrichtung

Ska widerspiegele, erklärt

Jérémie Kroubo Dagnini

von der Universität in Orléans.

Der französische Wissenschaftler

hat sich mit der kulturellen

Bedeutung des Stils auseinandergesetzt.

„Als aber die

Zeit verging, fühlten sich viele

Jamaikaner desillusioniert, da

sich nicht wirklich etwas geändert

hatte. Die Armut und soziale

Ungerechtigkeit war die

gleiche“, so Kroubo Dagnini.

Aus diesem Gefühl sei Ende der

60er Jahre der Reggae entstanden.

Aktuell ist der Reggae-Einfluss

am prägnantesten in der

Dancehall-Musik mit Künstlern

wie Sean Paul oder in

Deutschland Seeed zu hören.

Und in Jamaika ist der Musikstil

auch nach rund 50 Jahren

für die Bevölkerung immer

noch die Nummer eins.

Und Reggae ist nicht das einzige

neue Kulturerbe: Daneben

nahm die Unesco-Kommission

unter anderem auch die reich

verzierten Weihnachtskrippen

aus Krakau, den irischen Teamsport

Hurling und den „Umgang

mit der Lawinengefahr“ in

der Schweiz und in Österreich

in die Liste auf. Seit Mittwoch

gehört bereits das deutsche

Handwerk des Blaudrucks wie

schon der deutschen Orgelbau

zum immateriellen Kulturgut.


42 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018 *

Mordversuch für

die Familien-Ehre

Weil die verheiratete 17-jährige Alaa einen anderen liebte, sollte sie sterben

Ravensburg – War es Eifersucht

oderdie Erfüllung eines

angeblichen Gebots der Scharia?

Die 17-jährige Tochter einer

Familie aus dem Libanon

überlebt eine Messerattacke

nur knapp. Im Auftrag ihrer

Eltern sollten der Ehemann

und derBruder die17-Jährige

töten. Wegen versuchten

Mordes undgefährlicher Körperverletzung

muss Ehemann

Alla R. jetzt für sechs Jahre

und neun Monate in Haft, der

Bruder Abd W. nach Jugendstrafrecht

siebeneinhalb Jahre

in eine sozialtherapeutischeEinrichtung.

Laut Anklagebehörde war eine

angeblich „beschmutzte Familienehre“

das Motiv für die

Bluttat an Alaa W. in Laupheim

(BaWü). Alaa sollte demnach

dafür mit dem Tod bestraft

werden, dass sie eine Beziehung

mit einem anderen Mann

eingegangen war und die Ehe

auflösen wollte –sie war mit 15

Jahren nur nach islamischen

Recht verheiratet worden.

Der Vater des Opfers verwies

zwei Wochen nach der Attacke

vor Reportern auf die Scharia.

„Spiegel TV“ sagte er: „Wenn

eine verheiratete Frau eine Beziehung

führt und der islamische

Richter sie zum Tode verurteilt,

dann darf ich nicht

Nein sagen.“ Der Bruder war

laut Behörden wegen mutmaßlicher

Beteiligung an der Vor-

Foto: dpa

Der Bruder der 17-Jährigen sowie deren Ehemann (hinten l.) standen wegen der Bluttat vorGericht.

bereitung eines Terroranschlags

in Kopenhagen als islamistischer

Gefährder eingestuft.

Er war erst kurz vor dem

Mordanschlag auf die Schwester

aus der Untersuchungshaft

entlassen worden. Zusammen

mit Alaas Ehemann (34) soll

der 20-jährige Abd W. laut

Staatsanwaltschaft versucht

haben, die zur Tatzeit schwangere

Frau „mittels eines Messerangriffs

gegen Hals und Oberkörper

zu töten“. Vom Anschlag

drehte der Bruder laut

„Spiegel TV“ ein Video. Aufnahmen

des blutenden Opfers

soll er an den neuen Freund seiner

Schwester geschickt haben

–samt Drohung: „Du bist auch

noch dran.“

Die beiden Tatverdächtigen

wurden in einem Zug festgenommen.

Überlebt haben die

schwer verletzte Alaa und ihr

Baby nach Behördenangaben

wohl nur, weil die Eltern (61

und 64) im letzten Moment

Mitleid hatten und nach der

Flucht der beiden Männer die

Rettung ihrer Tochter einleiteten.

Vater und Mutterbekamen

wegen gefährlicher Körperverletzung

Bewährungsstrafen von

je einem Jahr und zehn Monaten.

855000 Dollar

für Mondsteine

New York –Die angeblich

einzigen Mondsteine in privater

Hand sind bei Sotheby’s

in New York für 855000

Dollar (etwa 750000 Euro)

versteigert worden. Wer die

winzigen Steinchen (Foto)

erwarb,bliebgeheim. Sotheby’s

hatte mit einem Preis

von bis zu einer Million Dollar

gerechnet.Die drei Steinchen

waren 1970von der unbemannten

russischen „Luna-16“-Mission

zur Erde gebracht

worden. Dann wurden

sie der Witwevon Sergej

Koroljow (1906-1966), einem

Architekten des russischen

Raumfahrtprogramms, geschenkt.1993

wurdensie bei

einer Auktion für 442500

Dollar an einen US-Sammler

versteigert.

Daten vonHotel-

Gästen geklaut

Washington –Der Hotelkette

Marriott sind Daten

von bis zu einerhalben Milliarde

Gäste der Tochtermarke

Starwood gestohlen worden.

Im Fall von 327 Millionen

Hotelgästen gehe es um Namen,

E-Mail-Adressen, Anschriften,

Passnummern, Geburtsdatum

sowie Aufenthaltszeit.

Bei einigen seien

auch verschlüsselte Kreditkarten-Datenerbeutet

worden.

Zudem könne man nicht

ausschließen, dass auch die

zur Entschlüsselung nötigen

Dateien geklaut wurden.

Foto: AFP

Erst Feuerhölle ,

jetzt Chaosflut

Fotos: AP,dpa

Der Trabuco Flussim

Orange County ist so

stark angeschwollen,

dasserdie Straße flutet.

San Francisco – Drei Wochen

nach Ausbruch der

verheerenden Waldbrände

in Nordkalifornien mit

88 Toten und Hunderten

Vermissten, haben rund

um die abgebrannte Ortschaft

Paradise heftige

Regenfälle Straßen unter

Wasser gesetzt. Die Behörden

im Bezirk Butte

County ließen gefährdete

Gebiete evakuieren. Mehrere

Menschen seien auf

überfluteten Straßen aus

ihren Autos gerettet worden.

Der durch Feuer geschädigte

Boden ist anfälliger

für Erdrutsche. Auch

Großstädte wie Los Angeles

und SanFrancisco warenvom

Regen betroffen.


*

PANORAMA 43

Johannes B. Kerner

am Limit

Johannes B. Kerner

kletterte tapfer

Europas höchsten

Schornstein in

Trbovlje (gr.F.)

empor.

Moderator litt Todesangst:

Für TV-Showmusste er

auf einem 360 Meter

hohen Schornstein

ein Hemd bügeln

München –Sohaben wir Johannes B.

Kerner (53) noch nie gesehen. Für die

Pro7-Show „Das Duell um die Welt“

ließ er sich von Joko Winterscheidt

(39) und Klaas Heufer-Umlauf (35) zu

einer Aufgabe überreden, die an seiner

Urangst rüttelte. „Ich bin ein Sicherheitsfanatiker“,

sagteJohannes B. Kerner

dem KURIER. Und: „Ich muss eigentlich

allesimmer vorher planen.“

Beides ging bei seiner neuen Aktion

nicht. Pro7-Mann Jokohatte für Kerner

ein Ticketnach Sloweniengebucht, auf

den höchsten Schornstein Europas in

Trbovlje. Der Moderator sollte dort in

360 Meter Höhe einHemdbügeln. Kein

Scherz. Als er von seiner schwindelerregenden

Herausforderung erfuhr, bekam

Kerner weiche Knie bis hin zur

„Todesangst“, bekennt er. „Ich dachte,

ichschaffeesnicht!360Meter?Ichhabe

direkt überlegt, wie hochder Eiffelturm

ist. Ungefähr so hoch! Ich hatte also für

michimKopf, du musstden Eiffelturm

außen hochklettern. Kann ich das körperlichüberhaupt?“

Vor allem die Unkalkulierbarkeit

seiner Aufgabe habe

ihm Angst gemacht: „Das war ein komisches

Gefühl, so gar nichts zu wissen.

Das ist für mich besonders krass.“ Immerhin

das Bügeln macht ihm nicht

viel aus –damit habe er Erfahrung, erklärte

Kerner. Die Duell-Show wurde

vor einigen Wochen aufgezeichnetund

wird heute, 20.15 Uhr,ausgestrahlt.

PETE

Fotos: Pro7

Auch Deutschland registriertdeutlich mehr Ansteckungen, schuld ist die Nachlässigkeit beim Impfen

Genf – Die rasant steigende

Zahl der Maserninfektionen

alarmiert die Weltgesundheitsorganisation

(WHO).

2017 seien weltweit 30 Prozent

mehr Fälle gemeldet

worden als im Jahr davor,

berichtete die Unterorganisation

der Vereinten Nationen.

In diesem Jahr sind es

bereits bis November zehn

Prozent mehr Fälle gewesen

als 2017.

Ursprüngliches Ziel war es,

die Masern bis zum Jahr 2020

auszurotten. Die WHO ist skeptisch,

ob das noch gelingt. Besorgniserregend

seien auch die

Foto: dpa

WHO schlägt Alarm

Masernfälle rasant gestiegen

Bei Masern werden die Impf-Lücken auch in Deutschland immer größer.

steigendenInfektions-Zahlen in

Deutschland, erklärten die Experten.

„Kein Zweifel, es gab seit

dem Jahr 2000 riesige Fortschritte“,

sagte Martin Friede

von der WHO-Fachabteilung

Impfungen. Die Zahl der Ansteckungensei

seitdem um 85 Prozent

zurückgegangen. 21 Millionen

Menschenleben seien so gerettet

worden, geht aus einer

neuen Analyse aller WHO-Daten

und der US-Gesundheitsbehörde

CDC hervor.

Aber weil viele Eltern in Ländern

wie Deutschland kaum

noch Masernfälle sähen, unterschätzten

sie möglicherweise

die Gefahr und würden leichtsinnig,

was Impfungen betrifft.

„Masern sindeine höchst ansteckende,

bisweilen tödliche

Krankheit mit vielen Komplikationen“,

warnte WHO-Impfexpertin

Ann Lindstrand.

Von den 53 Staaten der europäischen

WHO-Region haben

laut der deutschen Nationalen

Verifizierungskommission Masern/Röteln

37 dieMasern eliminiert.

Deutschland zählt nicht

dazu. 2016 wurden325 Fällegemeldet,vergangenes

Jahr 929.

2017 wurden weltweit

190 000 Fälle bekannt. 110 000

Menschen starben an Masern,

die meisten davon Kinder. Die

WHO vermutet, dass nur ein

kleiner Teil des Anstiegs um 30

Prozent auf bessere Überwachung

zurückgeht. Die wahre

Zahl der Fälle liege weit höher

als die der gemeldeten: bei 6,7

Millionen weltweit.


Tanz im Nebel:

Nena und Tochter

Larissa beim

Kalender-Shooting

auf Island.

Sonnabend, 1. Dezember 2018

WITZDES TAGES

Ein Löwe zum anderen:„Ich habe gehört,

dassdumal ausgebrochenbist!“ –„Ja, ich

hatte mich im Rathaus versteckt und jeden

Tag einen Beamten verspeist.Und sie haben

nichts gemerkt. Doch dann erwischteich eine

Putzfrau. Du kannst dir nicht vorstellen,

wiesie da hinter mir her waren!“

www.sam-4u.de

Nena &Larissa Irgendwie,

www.sam-4u.de

ZULETZT

Lagerfeuer in der Badewanne

Das konnte nicht gutgehen: Weil ihm kalt

war, hat ein Mann in Mülheim an der

Ruhr in seiner Badewanne ein Lagerfeuer

angezündet. Und damit beinahe seine

Wohnung in Schutt und Asche gelegt. Ein

Notruf zum vermeintlichen Dachstuhlbrand

ging nachts bei der Feuerwehr ein.

Als die ankam, stieg bereits Rauch aus

dem Fenster der Wohnung auf. Vier Menschen

wurden aus dem Gebäude gerettet.

4

194050

301104

61048

Fotos: James Nader/Lambertz

DassexyMutter-Tochter-Shooting des Popstars für einen guten Zweck

Na, das ist mal sexy

Strandgut! Popsängerin

Gabriele Kerner alias

Nena (58) und ihre Tochter

Larissa Kerner (28)

zeigen sich von ihrer

sinnlichen Seite. Beim

Kalender-Shooting des

britischen Star-Fotografen

James Nader auf Island,

für den neuen Kalenders

des Aachener

Printen-Riesen „Lambertz“.

Im KURIER erklären

sie die Hintergründe.

Die Mama in Leder –die

Tochter im Transparent-

Look. So aufreizend sieht

man die Familie Kerner selten.

Sie fühlten sich aber

irgendwoauf Island

Von

BERND PETERS

auch einfach wohl. „Es ist

absolut genial in Island“,

schwärmt Nena, als

KURIER sie nach den eindrucksvollen

Fotos fragt.

„Ich war froh, wieder hier

zu sein. Ich finde den Kalender

schön, und dass das

Ganze noch in Island stattfand,

hat mich komplett abgeholt.“

Nena und Larissa – irgendwie,

irgendwo auf Island...

Und dazu diente das

Shooting auch noch einem

guten Zweck. Mama und

Tochter modelten, um das

Paradies im Norden Europas

zu schützen. „Island ist

nicht nur atemberaubend,

wunderschön, geheimnisvoll

– als Bestandteil des

weltweit bedeutenden

Ökosystems Nord-Polarmeer

ist die Insel, ihre Bewohner

und auch die Tierwelt,

durch den Klimawandel

gefährdet.“ Das Motto:

„Einerseits die atemberaubende

Schönheit des

Landes zu zeigen und andererseits

auf die Bedrohung

der gesamten Polarregion

der Nordhalbkugel durch

die von Menschen verursachte

Erderwärmung aufmerksam

zu machen“. So

hatte Nena auch schnell ihre

Tochter an Bord: „Island

ist ein Ort für die Seele“,

schwärmt diese.

Und „Printen-König“

Prof. Hermann Bühlbecker,

als Alleininhaber seit

Jahren Initiator des Kalenders,

betont: „Inspiriert

haben uns hierzu die Leonardo

DiCaprio Foundation,

die wir seit vielen Jahren

unterstützen, sowie die

Prince Albert von Monaco

Foundation. Beide setzen

sich für den Erhalt der

weltweiten Ökosysteme

ein.“ Der Kalender 2019 hat

deshalb auch nach eher unterhaltsamen

Mottos in

den letzten Jahren („Let’s

Dance“) den minimalistischen

Titel „Pure“ ,was für

die karge Schönheit der Polar-Region

stehen soll.

Neben Nena und Larissa

zeigen sich auf modischen

Fotos in der rauen Natur

deshalb auch der isländische

Fußball-Nationalspieler

Rúrik Gislason vom SV

Sandhausen, der in der vergangenen

WM zum gefeierten

Instagram-Star

wurde. Und internationale

Models, die sich laut Lambertz

„auch alle für Umwelt-

oder Tierschutz engagieren“.

Aha. Und gut sehen

sie natürlich auch noch

aus.


Rätsel

Jeden

Sonnabend

Wochenend-

Rätsel-Spaß

auf 8Seiten

A

B

C

D

E

F

G

H

DasFoto-Rätsel

Wassehen Sie auf dieser Abbildung?

1 2 3 4

Welches Quadrat

wird aus dem Foto

oben gesucht?

In Berlin gibt es wieder über

80 Weihnachtsmärkte. Den

ersten Weihnachtsmarkt gab

es übrigens schon im Jahre

1530 in Alt-Berlin -inden

Straßenzügen Petriplatz, Gertraudenstraße,

Köllnischer

Fischmarkt,Mühlendamm

und Molkenmarkt.Als besondereSpezialität

galten Honigkuchen

„Syrupteiggebäck“.

Lösung vom

24.November:

Quadrat D4

Foto: Imago

Schiedsrichterutensil

Geburtsort

von

Beethoven

erster

König

Israels

Eigenname

der

Eskimos

Abk.:

ultimo

begeisterte

Anhänger

Nasenloch

des

Pferdes

männliche

Anrede

Bewohn.

eines

Erdteils

(Mz.)

kess,

frech

Besitzform

im MA.

japanische

Währung

Stadt in

W.-Laos

volljährig

Norwegen

(Landessprache)

brenzlig

rauschhafte

Verzückung

versteinertes

Lebewesen

Korridore

Stricke

Talsperre

im

Sauerland

ein

Bindewort

bayer.

Stadt am

Main

int.

Kfz-K.

Kenia

ans

Ziel gelangen

ergänzendes

Gegenstück

Ureinwohner

Japans

englische

Gasthöfe

alter

Name

von

Thailand

originalgetreue

Wiedergabe

Mitternachtsmesse

einer der

Wölfe

Wodans

fußlose

Strumpfhose

Außerirdische

(engl.)

Abk.:

Sankt

eine

Hallig

Blütenstand

Kürbisgewächs

Fußbodenbelag

japan.

Politiker

†1909

schwäb.

Landschaft

handelnd

antworten

Halbinsel

vor

Danzig

vormals

natürl.

Zeitabschnitte

vorsichtig

Hauptstadt

von Simbabwe

Verwaltungsbereich

nicht

ausgeschaltet

Griffteil

an

Waffen

Hauptstadt

von

Libyen

Weissager

ältester

Sohn

Noahs

(A.T.)

das

,gewisse

Etwas‘

altgriech.

Philosophenschule

Fremdwortteil:

vor

Kfz-Z.

Neuß

Fremdwortteil:

Luft

Wallfahrtsort

(China)

Fluss

durch

München

Benzin,

Treibstoff

dt.

Kinofilm

(,...

rennt‘)

relig.

Oberhaupt

d.

Joruba

Vorname

d. Schauspielers

Connery

Wortteil:

Landwirtschaft

abgeschrägte

Kante

Ort bei

Kaufbeuren

span.

Mehrzahlartikel

Buschgelände

(bayer.)

griech.

Mondgöttin

Figur in

Molières

‚Tartuffe’

griech.

Buchstabe

japanisches

Längenmaß

chem.

Zeichen

für

Selen

Fruchtgetränk

Kfz-Z.

Mannheim

Bibelteil

(Abk.)

ital.

Dramatiker

†1958

Sohn

Gads

(A.T.)

Waffenlager

germanische

Sagengestalt

Stickstoffsubstanzen

tschech.

Reformator

(Jan)

engl.,

span.:

mich,

mir

älteste

Stadt

Deutschlands

Impfstoffe

musikalischer

Begriff

Schauspieler

BK-we-sr-13x26-288

BK-we-sr-13x26-182

BK-we-wa-13x21-142

BK-we-sr-13x26-171

BK-we-sr-13x26-172

BK-we-sr-13x26-173

BK-we-sr-13x26-83


2 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

Kakuro Eieruhr Wabenrätsel

6

15

3

10

12

4

27

10

25

20

5 4 1

20

15

13

23

11

18

10

17

Symbolrätsel

24

15

11

8 6 12

17

1 9 3 4

12

10

10

21

14

8

14

15

11

17

13

9

18

23

15

13

11

BK-we-ka-288

1. Abk.: Frei Körper Kultur,2.erbitterter Widersacher,3.Hauptstadt

von Litauen, 4. früherer

äthiop. Fürstentitel, 5. Riesenschildkröte,

6. Sumpfvogel, 7. kleine Gewichtseinheit,

8. Stadt in Libanon

2

3

6

7

1

4

5

S

N

Almhirt

Frauenname

Wagenschuppen

schöne

Frau der

griech.

Sage

chines.

Hafenstadt

Stahlschrank

Eigentümer

neuntägige

kath.

Andacht

an der

Nase

herumführen

feste

Redewendungen

8

F

ein

Orientale

Linse

an optischen

Geräten

Zahlenkreuzworträtsel

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

.

5

11

20

10

6

6

10

6

13

15

11

3

4

4

13

9

16

16

14

11

16

11

19

10

19

13

17

20

6

7

17

6

12

8

18

18

6

5

2

12

19

6

1

2

10

6

18

9

13

6

17

6

16

12

E B R O

13 17 8 19

9

4

9

17

1

10

15

15

7

6

17

5

11

13

11

5

17

5

16

8

9

8

6

18

10

6

11

1

16

13

19

6

20

17

7

12

17

18

6

20

20

17

6

8

3

11

13

13

6

20

Lösungswort:

4

BK-we-zkw-288

BK-we-zkw-79

1 2 3 4 5 6 7 8 9


RÄTSEL 3

Silbenrätsel

Schüttelschwede

Aus den folgenden Silben sind 15 Wörter

mit den unten aufgeführten Bedeutungen

zu bilden:

ALT-BA -BIN -CU-DAE -EHE -EMI -

EX -EXO -FE-FE-HUN -KE-KLUG -

MEN -MO-NE-NEN -NEN -NEN -

NENT -NEU -NI-ODUS -PAAR -RA-

RIF -STIM -TE-TE -TRON

AAEM

RTTZ

ABDF

IRT

ATU

ABI

DENNU

ADI

APL

BEET

AFLMU

AEIMN

APT

IKMN

OTU

EMNU

ANRT

ADEI

INNR

DEGOR

EIR

EGGL

OUVZ

BLLU

EEMR

BEIRT

AST

BENSU

B U S E N

NOU

BOR

1

Unterwasserfelsen (Mz.)

ADE

MNT

DR

FGNUU

EM

2

Verheiratete

3

Figur bei Verne

EFTT

EF

ORT

Magisches Quadrat

DEENU

EEFL

LOR

Bastelgitter

ELM

BK-ssw-16x8-288

4

fremdartiger Mensch

5

innerhalb

6

Weltraumflugzeug

1

2

3

2 3 4 5 6

4Buchstaben: SEIN, TOLL

5Buchstaben: BOTIN, GAELE, LISTE, ROSSE, SAGEN,

UMZUG, UNTER

7Buchstaben: GESTALT, LUEGNER

10 Buchstaben: AUFSCHRIFT,GROSSFEUER, THUERINGEN,

ZEITSPANNE

13 Buchstaben: TRANSFERIEREN

7

zweites Buch Mose

4

5

55

73

8

asiat. Nomadenvolk

6

5 4

9

karib.Inselstaat (span.)

10

menschl. Geräusche

11

Atombaustein

12

enorm

13

nordeurop.Volk

1. Schulden zurückzahlen, 2. feiner Spott, 3. brennen,

4. Domstadt in Polen, 5. griech.Göttin des Friedens, 6. mit

Namen erwähnen

10

3 1

5

L

5 4

4

10

I

7

S

T

5

E

5

14

Materie des Erdkerns

15

etwas vorlaut

10

5

8

6

7

Bei richtiger Lösung ergeben die

ersten und die vierten Buchstaben -

jeweils von unten nachoben gelesen -

ein Sprichwort.

10

9 2

Lösungswort:

BK-we-bag-288

1 2 3 4 5 6 7 8 9


1

4 5

6

9

10

12

röm.

Kaiser

Geste

der

Zustimmung

Südwind

am

Gardasee

französisch:

Wasser

Fremdwortteil:

unterhalb

Dreschabfall

Hornschuhe

vieler

Tiere

Konditorwaren

ein

Gewürz

Haltetau

von

Masten

Radiowellenbereich

(Abk.)

Larventaucher

Abwendung

persönl.

Fürwort

Violinenspieler

ein

europ.

Staat

(Abk.)

scheppern

von Glas

ein

japan.

Zahlenrätsel

eine

Raumfähre

Landstreitmächte

griechischer

Käse

Eingang

Initialen

des Dramatikers

Wilder

bildhaftes

Gleichnis

Kohlenstoffverbindung

kaufm.:

heute

Hptst.

der röm.

Provinz

Africa

Kurzmitteilung

(Kw.)

Aufsehen

erregen

Bassin

ausgest.

Riesenlaufvogel

Fremdwortteil:

vor

Fluss

durch

Grenoble

Vater

in der

Kindersprache

berlin.:

Bruder

nicht

nur

einer

Palästinenserorganisation

Hptst. v.

Costa

Rica

(San ...)

kurz für:

bei dem

schaffen

Vorsilbe:

fern

weg

(griech.)

Pressefalschmeldungen

norddt.

Energiekonzern

Gattin

des

Gottes

Zeus

Spaß

machen

(ugs.)

Skatausdruck

Abk.:

Pferdeleistungsschau

bewegungslos

Ort bei

Regensburg

Grußwort

israelit.

Stamm

Kfz-Z.

Steinfurt

sehr viel

reden,

schwätzen

dt. TV-

Sender

überwältigend

Geliebte

des

Zeus

Walart

ein

US-

Präsident

Frauenname

Holzschuh

Angeh.

eines

Berberstamms

österr.

Stadt

an der

Donau

englisch:

blau

Witwe

Lennons

(Yoko)

theoretisch

Kurort

im

Spessart

(Bad ...)

optimal,

hervorragend

Plätze

ein

Vorgesetzter

Landeszentralbank

(Abk.)

Erdschicht

im Tagebau

ugs.:

Fachidiot,

Sonderling

(PC)

Insel der

griech.

Zauberin

Circe

Überwachung

dänisch:

See

Vorderseite

Wassergeist

im MA.

brit.

Rundfunksender

engl.

Fluss

zur Ouse

japan.

Wallfahrtsort

Schauspieler

(Bruce)

erdfarben

Pfandanstalt

Kaukasushirsch

vereinigen

Jubelwelle

im

Stadion

(La ...)

Tennisverband

(Abk.)

chines.

Provinz

Landschaft

in Sri

Lanka

spotten

islam.

Rechtsgelehrter

kanadischer

Wapitihirsch

rhein.

Mittelgebirge

byzant.

Kaiserin

†1050

Truppenspitze

Filmlichtempfindlichkeit

Vorname

Schuhmachers

(Formel1)

franz.

Männername

Kopfschutz

(Mz.)

Lösungsmittel

Jugendlicher

(Kw.)

englisch:

Bär

Schreie

gekörntes

Stärkemehl

Kfz-Z.

Siegburg

Währung

in

Eritrea

Amtssprache

in Laos

Karteikartenkennzeichen

Frauenname

Name

der

Europarakete

altgerm.

Rechtsverhältnis

Frauenkosename

zerstörerisch

Wassertiefe

messen

Stromspeicher

(Mz.)

Pflanzenhalme

dt.

Popsängerin

Hauptstadt

von

Nepal

ein

Trillionstel

Teil

Tanz auf

Hawaii

kleine

Schallplatte

serb.

Frauenname

eine

Reise

beginnen

Lehre

vom

Gleichgewicht

Fremdwortteil:

zu, nach

Wortteil:

Landwirtschaft

österr.

Autorin

†1914

(von ...)

Strohunterlage

Lostreffer

franz.:

Sonne

bibl.

Bez. für

das Paradies

dt. Tanzkapellmeister

†1973

französisch:

Osten

japanisches

Längenmaß

US-

Amerikaner

(Mz.)

fürstl.

Anredetitel

Regierung

(abwertend)

starke

Seile

Hochtal

in den

Hohen

Tauern

waagerechte

Segelstange

dt.

Philosoph

†1804

verbieten

afghanischer

Teppich

Stadt im

Süden

von

Finnland

Comicfigur

(... und

Struppi)

Echsenleder

(Kw.)

Fremdwortteil:

drei

hebrä.:

ich

pers.

Fürwort

ein

Insektizid

(Abk.)

Stadt am

Ouse,

England

Kraftfahrerorganisation

(Abk.)

Gewichtsklasse

(Sport)

großer

See in

Nordamerika

ein

Halogen

Kfz-Z.

Mittweida

Männername

Utensil

zur

Handpflege

Landschaft

am Bodensee

eng

bund

begrei

Män

nam

Anf

geri

eng

Eis

4 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018


RÄTSEL 5

veren

Weltorganisation

(Abk.)

Kerker

ältester

Sohn

Noahs

(A.T.)

verwandt

Hafenstadt

auf

Sizilien

ehem.

Einheit

für den

Druck

Endergebnis

,heilig‘

in span.

Städtenamen

Rang

beim

Karate

Schauder

männliche

Anrede

Ort bei

Ronneburg

Marschboden

geächtet

Getriebe,

Mechanik

fen

poln.

Autor

(Stanislaw)

Sammelbücher

Lottodoppeltreffer

Verletzungen

durch

Tiere

Ort

an der

Biese

Prinz

von

Savoyen

†1736

russ.

Schriftsteller

†1972

8

österr.

Erfinder

des

Mofas †

Pille,

Plätzchen

französisch:

man

Sinnesorgane

franz.

Herzog

altröm.

Kaiser

(Mark)

Pille

französisch:

Straße

Lebensgemeinschaften

französisch:

Freund

Rentamt

platzen

franz.

Atlantikinsel

Stadt in

Gabun

Wüstenpflanzen

westafrik.

Staat

Areal,

Terrain

14

Verteidigung

Tal

südw.v.

Korinth

populär

Schalter

am Computer

amtlicher

Name

Indiens

griech.

Göttervater

eine Art

der weibl.

Beschneidung

landschaftlich:

Büschel

Stadt in

Kalifornien

(Abk.)

folgewidrig

semit.

Liebesgöttin

Heißgetränk

span.

Anrede

nere

änn

Radiowellenbereich

(Abk.)

altgriech.

Philosophenschule

giftiges

Halbmetall

Zwangsversteigerung

Bergstock

der

Albula-

Alpen

Insel im

Zürichsee

13

französisch:

in

balkonartiger

Vorbau

Fragewort

Kfz.Z.:

Abk.: ein italienischnannant

Z.:

Konso-

Frankfurt Länge

zwei

Ozeane

italien.

Insel

(Toskana)

altägypt.

Herrscher

persönliches

Fürwort

militärischer

Ehrengruß

an

Jahren

zunehmen

Altstadt

islam.

Städte

Bienenwachs

(lat.)

Einheit

des

Lichtstroms

3

dt. Philosoph

†1464

(N. v. ...)

Teil des

Bruchs

(math.)

Fürstin

von

Monaco

†(Grace)

Wassersportdisziplin

chem.

Zeichen

für

Radium

berliner.:

Grube

Öl aus

Holzteer

Wirkung

von

Drogen

modern

Bogenmaß

(math.)

unbeschädigt

niederl.

Frauenname

(Ursula)

Vorname

d. Komponisten

Berg

Tonerde

Stadt

südlich

von

Paris

jap.

Sänfte

warme

Pastete

(engl.)

altisländ.

Gott,

Bogenschütze

Vorn.

von US-

Filmstar

Gibson

dt. Autor

u. Regisseur

(Gernot)

ugs.:

eilen,

rennen

König

von

Neapel

2

Halbton

unter G

Bereich,

Gebiet

eine

Tonart

Geburtsort

von

Beethoven

l.:

Biene

peruan.

Indianervolk

japan.

Romancier

†1991

Form

(franz.)

Abk.:

im

Auftrag

ehem.

franz.

Währung

japan.

Schlafunterlage

Fahrzeug

Kfz-Z.

Fürth

Geldüberweisungen

zu sehr

später

Stunde

Winkelmaß

Tonzeichen

(Mz.)

ruhig,

beherrscht

(engl.)

bislang

Konsistenz

festigen

medizinisch:

Bein,

Knochen

Düsseld.

Flaniermeile

(Abk.)

franz.

Männername

Vorname

der

Schygulla

griech.

Buchstabe

11

Initialen

der ital.

Rocksängerin

griech.

Vorsilbe:

zwei

7

Faultier

BK-we-sr-43x28-288

BK-we-sr-43x28-182

BK-we-sr-43x28-157

redlich,

tapfer

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14


6 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018

nordamer.

Wildrind

griech.

Muse

der Geschichte

flüstern

fest

zusammendrücken

Mitentdecker

des

Insulins

westafrikanische

Sprache

Staat

in Osteuropa

Geliebte

von

Lohengrin

Stadt

am Golf

von

Ägina

Fluss d.

München

musik.

Halbton

vietnam.

Volk

dt.

romant.

Schriftsteller


spanisch:

nein

dt.

Dichter

†1856

(Heinr.)

Begrenzung

des Fußballtors

soziale

Aufgabe

ohne

Entgelt

Baumwollgewebe

Autor v.

,Farm

der

Tiere‘ †

Stadtteil

von

Hamburg

poetisch:

Stille

int.

Kfz-Z.

Vietnam

Hauptstadt

von Jordanien

Getreidesorte

Denkschriften

(Kw.)

Steckerschutz

11

ein

Rabe

Odins

französisch:

Korn

niederl.

Fußballspieler

(Joh.)

Umstandswort

Männername

2

Geschw.-

digkeitsmaß

(Kw.)

Geschäfte

(engl.)

Sonderfach

Feinheit

Priesterin

im

antiken

Rom

Fruchtbonbons

niedere

Pflanze

Tempelruinenstätte

in

Angkor

Volk in

Ningsia

(China)

engl.

Fürwort:

es

Kelte in

Irland

maßregeln

Gesetzgeber

d.

ind. Mythologie

Knoblauch

(ugs.)

nicht

durch

zwei

teilbar

abgeschrägte

Kante

balt.

Staat

Muse

des

Lustspiels

kleine

Süßigkeit

9

Stadtin

Oberbayern

kleiner

Flugplatz

in

Berlin

indische

Insel

nordeurop.

Inselstaat

Zeitungen,

TV,

Radio

griech.

Kriegsgott

Sohn

von Agamemnon

Öffnung

auf

Schiffen

Baseballmützen

(engl.)

Vorname

der

West †

Gewürzpflanze

Siebenschläfer

4

derartiger

Bildungsstudie

Figur

der

Edda

Hauptstadt

von

Montana

(USA)

nordamerik.

Indianer

plattdt.:

alleine

Erkenntlichkeit

kristalliner

Schiefer

spanisch:

Land

Vorname

der

Dagover

†1980

Kurgebühr

US-

Spielerstadt

(Las ...)

Abk.:

Frei

Körper

Kultur

Erfinder

des

Telefons

8

Initialen

der engl.

Autorin

Woolf

10

Portionen

Widerhall

lateinisch:

wo

Skatausdruck

Insel

der

Hebriden

früherer

österr.

Adelstitel

Emirat

am Persischen

Golf

Initialen

von

Kishon†

Kosen. f.

modern.

Wahrz.

Hamburgs

5

hebr.

Münzeinheit

Papageientaucher

(Mz.)

Pralinenfüllung

ungefähr

Stadt in

Kalifornien

(Abk.)

1

Abk.:

ad acta

Kfz-Z.:

Lindau

kurz für:

darauf

Begegnungsort

Höhepunkte

berühmtes

Musical

englisch:

nach,

zu

flink,

agil

Jazzvariante

(Kw.)

6

Bewohnerin

eines

Erdteils

Hauptstern

im

Skorpion

englisch:

wo

ein

Halogen

türk.:

Insel

7

Auto der

ehem.

DDR

(Kw.)

chem.

Zeichen

für Europium

Richtungsanzeiger

Hühnerprodukt

Fahrzeugteile

Ort

in der

Schweiz

Stadt im

Norden

Oklahomas

franz.

Autor †

(Marquis

de ...)

Vorname

des

Sängers

Kollo

schwed.

Längenmaß

(60 cm)

Fragewort

ägypt.

Gott der

Erde

Frau

Abrahams

(A.T.)

franz.,

latein.:

und

int.

Kfz-Z.

Südafrika

japan.

Elektronikkonzern

Name d.

Kelten

in Kleinasien

3

Frauenkosename

ein

Metall

hinweisendes

Wort

BK-we-sr-21x28-288

dicker

Wollstoff

Vorname

Seelers

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11


RÄTSEL 7

afrik.

Muschelgeld

kaufm.:

zum

Nennwert

französisch:

Schrei

Oberlauf

des

Limmat,

Schweiz

ein

europ.

Staat

(Abk.)

nicht zu

empfehlen

Isoliermaterial

unterschiedlicher

Meinung

Stadt in

Piemont

abwenden

Ort in

Lettland

Ballwiederholung

b. Tennis

Metallarbeiter

Gischt

gleich,

wenn

Vorname

von

Delon

Kohlenblende

bewandert

dt.

Historiker


Vorname

Dutschkes

austral.

Laufvögel

Walart

Abk.:

Datum

Zeter

und ...

Gliedmaßenteil

Karteireiter

litauischer

See

Frauenkurzname

Schauplatz

e.

irischen

Sage

chin.

Philosophie

architektonischer

Stil

eine

Berliner

Uni

(Abk.)

holl.

Flüssigkeitsmaß

Stadt

südl. von

Bombay

altes dän.

Längenmaß

relig.

Bräuche

geschäl.

Getreidekorn

griech.

Göttervater

Kfz-Z.

Passau

Stern im

,Pegasus’

gewiefter

Mensch

(franz.)

Dekor

Insel

von

Vanuatu

englisch:

uns

Jäger der

griech

Sage

Gerät

zur

Blutentnahme

dt.

Maler

†1812

russ.

Männername

Damenunterbekleidung

(Abk.)

engl.

Anrede

(Abk.)

Maßeinheit

der Frequenz

ein

Bindewort

(... noch)

Tonsilbe

Wahlübung

beim

Sport

veraltet:

nun

dann!

grob,

derb

Initialen

der

Kinski

englisch:

wir

span.

Männername

Stern

in der

,Leier‘

Kfz-Z.

Elbe-

Elster-

Kreis

altisländ.

Gott,

Bogenschütze

Türbremser

Vorname

Kants

Finnland

in der

Landessprache

engl.

Briefanrede

Berieselungsgerät

BK-we-sr-12x21-132

BK-we-sr-12x21-288

BK-we-sr-12x21-142

Seite II

Kakuro

4

5

8

6

9

3

1

3

8

1

7

5

9

6

4

9

2

1

3

8

5

7

Symbolrätsel

L

6774593

91524671 A

Eieruhr

R

R

B

B

K

A

A

H

A

E

R

E

T

E

N

D

E

N

Z

I

O

E

S

7

3

9

6

4

1

N

C

A

L

O

N

T

N

5

1

8

4

2

3

6

H

R

E

E

Wabenrätsel

Zahlenkreuzworträtsel

A

R

G

O

N

Y

F

R

O

B

R

I

A

L

T

R

E

I

B

E

N

U

E

I

N

S

S

K

G

T

N

M

E

M

O

O

Z

E

L

O

T

P

O

6

3

5

8

2

P

R

F

A

I

N

3

5

4

8

6

7

7

2

5

9

3

4

8

8

4

6

1

5

2

3

24817078

Seite III

1. AMATEUR, 2. KUHHANDEL,

3. LANCELOT, 4. GREENWICH,

5. WIDRIG, 6. PENNAELER,

7. RAEUCHERN,8.EISREVUE,

9. GREENHORN, 10. NEWMAN,

11.ERBMASSE, 12. DRAISINE,

13. FAENGE, 14. FRIEDLICH,

15. ERDBODEN

Die Abwesendenhaben immer

Unrecht

Schüttelrätsel

B

E

L

I

E

B

I

G

I

O

S

A

B

I

G

E L I D U

AZ N

T

N A G L U

RA

T R

IO T A E

K

E R A

S E I M A S

I

N

A N E

E

D

P

A

N

N

E

R

A

G

A

S

K

A

A

U

K

G

E

L

D

T

S

T

O

A

P

R

I

D

E

E

U

N

E

O

J

A

B

O

R

T

N

O

M

A

D

E

N

1= U, 2= K, 3= G, 4= T, 5= Y, 6= J, 7= S, 8=

D, 9= O, 10 =Z ,1 1= R, 12 =P ,1 3= F, 14 =B ,

15 =M,16=L,17=N, 18 =E,19=A,20=I

ABLOESUNG

T

E

S

T

I

N

E

C

H

A

N

C

E

T

E

S

T

E

R

EIDECHSEN

R

E

E

D

O

R

H

U

R

E

B

E

Gitterrätsel

C

E A E R S H O

DI

D R

E R

D

AE

A

U G

A NE

K TA

N TU

N DI

A PR

O P

A

H

L

E

E

N

R

E

V

I

E

R

Magisches Quadrat

K

N

E

B

E

L

N

U

M

E

R

I

E

M

B

L

E

M

B

E

L

A

M

I

I

K

E

R

E

M

I

T

B

G

R

O

T

T

E

L

I

M

I

T

S

E

I

N

B

L

I

C

K

R

N

P

O

R

E

D

E

I

N

I

S

E

I

T

F

J

N

I

E

E

I

T

H

T

N

E

T

R

A

E

N

E

T

U

R

B

A

N

R

E

G

A

E

H

A

N

N

O

V

E

R

I

A

E

S

Seite

U

T

H

M

E

C

C

W

S

S

T

O

E

L

E

A

N

H

A

U

T

O

R

G

A

U

A

L

P

A

K

A

O

N

O

L

U

N

D

D

R

A

C

H

M

I

S

O

R

O

N

N

A

S

S

P

A

I

P

A

M

G

P

A

R

A

M

O

F

P

S

T

E

R

B

E

N

E

R

G

E

B

E

N

B

I

R

D

S

B

O

L

A

Y

P

S

I

E

S

T

A

E

O

E

R

M

N

A

N

A

D

A

M

A

S

K

U

S

R

P

B

O

D

I

N

U

U

N

N

A

H

U

O

K

R

A

U

T

E

N

L

A

B

S

I

L

M

M

I

L

E

K

A

D

E

T

T

D

M

U

T

L

O

S

L

U

O

B

T

E

R

Z

E

L

L

T

A

E

L

E

R

K

L

C

A

S

T

R

A

A

I

N

N

F

I

B

E

L

N

U

S

E

O

U

L

O

E

R

L

B

A

I

G

L

E

R

P

U

T

T

A

G

O

O

D

E

T

C

I

E

R

V

A

A

F

C

I

N

K

E

G

O

N

W

U

E

S

T

E

A

R

E

A

A

U

S

L

I

N

I

E

S

A

V

A

N

N

E

S

E

X

Seite IV -V

E

Z

T

G

M

R

K

L

B

K

P

E

S

K

O

O

T

E

R

S

A

B

E

N

A

M

I

N

N

I

E

A

S

A

N

T

E

K

Z

E

M

N

E

E

L

A

T

I

V

I

F

E

F

U

R

O

R

E

A

L

T

A

I

C

H

I

T

E

Y

E

B

U

D

A

E

O

E

P

A

L

M

A

F

E

H

E

R

R

F

L

N

L

G

E

L

A

T

Seite VI

C

A

P

E

U

A

E

R

V

E

N

N

F

B

A

K

L

I

N

G

E

L

N

Lösungswort:

WEINBRANDBOHNE

Seite VII

S

A T L P V

A L IRBAG I S

E EX S T I A E G I

T H O O E AGE DA S I S

A S ARES K A

R D E

R A

M

K A T Z E

Y A NGAGIEREN M N AL A E D L E

D IT U N K U GANA E I

S C H L E Y RAHN N A S S

TE A E

H B A S T I

W S U N G

R ARREN M O

P N U OIR O T H U W A R N

D L N O L Z I O

I R O

AL S E ZON ETTIN S K OTEN R T E S R ANDERWEG

K A S K

A

B L E A N I O EAGENZ

D O L EAUS C L LI O LI

D E ASPE N S T ISTI S E Seite VIII

ES F T O T A X IL T

A E S IL SAN E R O A F O A I

L O M P R TT T R U E U S W P

LAT IRE B E S A OELEN C K E R REK

T U S TI F E N K D S M S T A A

U BI T M E R F LE E C ISCHEN G N W Z L

S D O N H E R H IS

P O T G RTUR A N F ILLA E W A

A U A

P

A R E AESI C S U O M IRL N L P I

M U K X B O E D ID D N

PA A N Z E A B H E A I E

D I S

K E N P E

S L A M

MEERESBUCHT

D

I

O

E

S

E

L

I

D

E

R

W

I

S

C

H

T

O

B

A

G

E

S

H

A

B

E

C

K

E

R

E

U

R

E

A

U

T

A

N

U

C

I

F

W

A

R

D

E

I

N

U

M

B

I

N

S

E

N

E

L

K

M

O

L

O

C

H

I

L

I

H

N

W

A

M

S

E

K

O

R

A

H

A

B

U

K

E

L

K

E

A

S

A

D

L

R

I

L

L

E

A

N

B

E

W

E

G

T

R

U

E

L

T

E

G

A

U

A

K

R

N

F

I

S

D

E

U

C

H

K

O

R

A

T

S

I

L

A

G

E

O

N

E

W

C

O

M

E

R

A

Z

U

R

K

R

I

S

I

L

E

M

I

L

R

A

O

B

E

L

E

G

E

N

E

U

I

W

E

I

N

A

I

E

R

T

R

A

E

G

E

T

L

M

A

S

S

S

T

A

B

B

S

A

A

R

A

N

E

S

E

A

R

C

H

E

T

Y

P

T

K

M

P

I

P

E

T

T

E

G

E

R

S

O

N

E

E

W

E

E

K

E

A

S

I

O

K

A

S

T

E

L

L

W

E

L

E

K

T

R

O

L

O

K

A

D

A

N

A

E

L

A

X

S

A

L

D

O

I

S

O

O

E

N

D

E

N

S

T

E

L

T

O

W

L

A

P

O

L

L

W

O

N

T

U

N

G

U

T

T

A

S

T

G

A

B

E

L

M

U

E

L

L

E

R

F

E

N

S

L

V

A

Z

E

N

T

I

M

E

D

I

C

I

R

E

M

A

K

I

U

R

E

A

A

N

A

E

L

B O

B

T S

S

I

A

M

A

C

T

A

F

R

G

N E

S

C

H

O

L

L

E

H

A

S

O

L

E

I

Auflösungen vom letzten Sonnabend!

I

T

H

T

E

I

D

O

L

M

A

N

N

D

A

S

O

U

N

D

T

A

C

S

U

E

F

R

A

N

C

A

L

E

S

O

H

C

H

A

R

I

T

E

S

T

A

U

S

D

T

B

H

U

T

A

N

A

M

B

U

L

A

N

Z

X

F

P

H

I

X

S

N

I

C

B

E

A

M

E

M

O

S

O

E

A

U

A

E

A

L

S

C

H

W

A

R

M

R

Z

D

E

S

M

O

X

K

E

M

A

N

I

G

A

L

M

O

A

S

T

E

T

S

N

S

K

S

G

F

E

R

E

N

C

C

H

K

R

W

G

E

U

E

N

G

E

L

S

G

E

D

U

L

D

N

D

E

T

E

K

T

E

I

O

P

E

C

E

X

X

O

N

V

H

G

T

A

R

M

L

Y

K

N

Q

A

U

B

Z

D

S

T

I

L

L

O

S

A

S

M

A

R

A

H

N

P

U

J

O

H

A

K

A

A

B

A

P

I

M

A

V

H

K

M

N

W

A

O

H

U

S

R

E

I

N

E

S

N

S

U

F

F

I

L

M

E

N

I

T

U

N

D

I

N

E

O

B

D

P

P

A

N

T

I

N

E

N

P

A

G

I

L

E

R

V

E

R

S

C

H

L

E

I

S

S

D

R

Z

G

A

M

O

E

N

E

E

D

I

P

A

K

T

I

V

A

H

O

R

C

S

E

X

T

W

B

V

L

T

X

W

N

H

M

R

W

O

N

R

P

F

E

I

L

E

T

D

E

U

C

E

C

H

I

P

S

A

X

T

Y

A

M

A

K

A

F

L

A

N

E

L

L

T

L

A

B

E

N

Z

E

L

L

A

Z

D

F

A

M

B

U

L

A

N

T

A

M

J

S

Y

C

P

I

S

C

A

R

S

A

I

W

D

E

L

D

A

T

E

A

A

N

K

Y

R

A

E

A

S

T

A

T

U

A

M

D

O

S

R

E

F

R

P

P

T

U

J

M

O

N

A

T

A

Z

U

R

N

A

N

D

R

I

A

A

N

I

U

S

T

E

R

R

I

U

W

M

K

Z

P

O

J

I

B

U

S

E

E

R

M

A

H

N

U

N

G

V

A

S

T

E

N

N

I

S

G

A

S

E

K

I

R

N

V

A

S

E

F

U

E

L

L

E

N

G

O

T

I

K

B

E

L

T

N

O

G

E

C

A

B

A

I

L

O

D

Q

E

I

R

V

D

V

M

E

R

I

D

I

A

N

F

A

S

O

N

S

Q

M

G

U

G


Sudoku

LEICHT 1 LEICHT 2 LEICHT 3

MITTEL 1 MITTEL 2 MITTEL 3

SCHWER 1 SCHWER 2

LEICHT 1 LEICHT 2

LEICHT 3 MITTEL 1

MITTEL 2 MITTEL 3

SCHWER 1 SCHWER 2

Puzzlerätsel

Sudoku -Auflösungen

1

7

6

4

3

8

9

2

5

5

8

2

6

7

9

4

1

3

3

4

9

1

2

5

7

6

8

4

2

8

9

6

1

3

5

7

7

3

1

5

4

2

6

8

9

6

9

5

7

8

3

1

4

2

9

1

4

8

5

7

2

3

6

8

6

3

2

9

4

5

7

1

2

5

7

3

1

6

8

9

4

4

3

8

5

2

6

1

9

7

2

9

6

1

8

7

4

5

3

5

7

1

3

4

9

6

8

2

6

5

4

2

3

1

9

7

8

8

2

7

9

6

5

3

1

4

9

1

3

8

7

4

2

6

5

1

6

2

4

5

8

7

3

9

7

4

5

6

9

3

8

2

1

3

8

9

7

1

2

5

4

6

1

7

6

8

5

6

4

3

9

1

2

6

2

8

6

7

7

5

2

9

6

8

1

4

1

5

7

2

8

3

4

1

3

8

9

4

4

3

5

2

9

2

7

4

5

1

9

8

5

4

3

8

7

9

5

3

9

7

2

6

6

4

7

9

5

6

1

8

1

2

4

6

7

3

1

4

8

5

2

6

9

6

5

2

1

7

9

3

8

4

8

9

4

2

3

6

1

7

5

3

8

7

9

5

4

6

2

1

2

1

5

8

6

3

4

9

7

9

4

6

7

1

2

8

5

3

4

6

8

3

9

7

5

1

2

5

7

3

6

2

1

9

4

8

1

2

9

5

4

8

7

3

6

7

3

1

4

2

7

8

4

8

9

3

6

5

9

5

6

1

5

4

9

6

1

2

4

9

7

1

2

5

7

2

9

8

7

3

6

6

5

8

1

2

4

7

9

3

1

7

2

3

9

5

6

8

4

4

3

9

6

7

8

5

1

2

7

2

5

8

1

3

4

6

9

9

4

1

2

6

7

3

5

8

3

8

6

5

4

9

1

2

7

2

1

7

4

8

6

9

3

5

8

9

3

7

5

1

2

4

6

5

6

4

9

3

2

8

7

1

4

9

8

1

2

5

6

3

7

3

2

5

7

8

6

1

9

4

7

1

6

4

3

9

8

5

2

6

4

1

5

9

2

3

7

8

8

7

2

6

1

3

5

4

9

5

3

9

8

4

7

2

6

1

9

6

4

2

5

1

7

8

3

2

8

7

3

6

4

9

1

5

1

5

3

9

7

8

4

2

6

7

5

1

4

8

2

9

3

6

4

2

3

9

1

6

5

7

8

8

9

6

7

5

3

2

1

4

9

6

5

1

7

4

8

2

3

2

4

7

8

3

5

1

6

9

1

3

8

2

6

9

4

5

7

5

1

9

3

4

7

6

8

2

3

8

2

6

9

1

7

4

5

6

7

4

5

2

8

3

9

1

5

7

1

3

8

4

9

6

7

8

2

2

1

9

9

6

8

3

4

2

2

4

8

6

9

5

9

1

6

4

7

4

1

7

3

2

5

7

1

4

6

9

8

2

4

2

6

1

3

8

6

9

4

2

7

2

7

4

9

1

5

1

8

6

7

1

2

6

4

2

1

7

8

5

3

5

7

3

4

7

8

5

1

6

1

6

4

3

4

2

8

9

4

5

6

5

3

1

8

7

6

1

3

9

4

5

2

5

2

9

8

4

6

7

3

1

4

1

3

7

5

2

8

9

6

9

6

7

5

8

4

1

2

3

1

8

5

2

7

3

9

6

4

3

4

2

6

9

1

5

8

7

6

5

8

3

1

7

2

4

9

7

3

4

9

2

5

6

1

8

2

9

1

4

6

8

3

7

5

3

6

8

7

9

5

2

1

4

1

9

4

2

8

6

5

7

3

2

5

7

4

1

3

6

8

9

8

2

6

5

4

1

9

3

7

4

7

3

9

6

2

8

5

1

9

1

5

8

3

7

4

2

6

5

4

2

3

7

9

1

6

8

6

3

9

1

5

8

7

4

2

7

8

1

6

2

4

3

9

5

8

6

9

5

9

7

2

8

1

3

1

8

6

4

3

2

9

3

7

6

8

4

3

5

8

5

4

1

8

3

5

7

4

1

8

2

4

3

7

6

9

1

3

2

6

7

9

1

6

6

5

2

7

6

3

B

Z

I

R

T

S

N

R

E

W

P

E

N

U

I

U

R

F

H

P

E

M

L

Q

L

K

V

E

S

S

L

M

I

I

Y

I

U

I

E

K

N

E

I

P

A

N

B

Z

E

F

F

N

R

I

R

N

R

E

Q

E

B

L

H

X

W

R

H

B

R

O

E

G

E

N

P

U

E

R

F

B

I

W

K

A

T

E

V

N

S

A

X

L

I

B

A

K

S

E

R

A

E

J

P

W

E

L

E

I

B

N

I

Z

F

D

B

I

R

J

R

J

L

E

M

M

A

B

M

K

O

R

R

Z

W

P

B

Y

N

N

A

M

R

E

I

E

ARBEITERBRAUSE –BAMMEL –

BERLINERWEISSE –

BEROLINISMUS –EIERMANN –

FEHRBELLIN –

KIEFERNWAELDER –

LAUBENPIEPER –LEIBNIZ

8 RÄTSEL BERLINER KURIER, Sonnabend, 1. Dezember 2018


VORFREUDE

SCHÖNSTE FREUDE

Warten auf Weihnachten mit dem

Berliner Kurier,den Abrafaxen

und Anna,Bella & Caramella

Witze

Comics

Rätselspaß

Zeichenkurs

Wissenswertes

Basteltipps


Weihnachten

Spätestens, wenn am 24. Dezember der

Weihnachtsbaum aufgestellt wird, zieht

es auch die Abrafaxe und Anna, Bella

und Caramella nach Hause in die Lindenallee

in Berlin. Denn auch die größten

Abenteurer freuen sich über ein paar

Tage Ruhe und Besinnlichkeit im Kreis

ihrer Liebsten. Während die drei Mädchen

dazu ihre Zeitreise in Schottland

unterbrechen werden, kommen die

Abrafaxe mit einem Zeitsprung aus

der Hansezeit zurück nach Berlin.

Die

Naschkatze

Caramella

Wie gutkennst du unsere Zeitreisenden?

Kannst du erraten,wer welchen Wunschzettel

geschrieben hat?

Auf Pappe geklebt und

ausgeschnitten machen wir

alle sechs eine gute Figur an

deinem Weihnachtsbaum!

Lieber Weihnachtsmann,

nach all den schottischen

Spezialitäten

wünsche ich mir zu

Weihnachten Lebkuchenherzen,

Spekulatiusberge

und

einen echten

Dresdner

Christstollen!

Deine ____________

Lieber Weihnachtsmann,

ist es unverschämt,

wenn ich mir ein

eigenes Pferd wünsche

und eine neue

Reithose noch

dazu?!

Deine ____________

Lieber Weihnachtsmann,

auch wenn es Anna

und Caramella wieder

ratlos machen wird:

Ich wünsche mir Frieden

und mehr Liebe unter

den Menschen. Ach ja,

und ein Mehrweg-

Brillenputztuch!

Deine ____________

Die Leseratte

Bella

Die Draufgängerin

Anna


in Familie

Der Bücherwurm

Brabax

Lieber Weihnachtsmann,

in meiner Riesenbibliothek

fehlen mir noch unsere

gesammelten Abenteuer

in Buchform (es müssen

ja nicht gleich alle 100

Sammelbände sein).

Dein ____________

Lieber guter

Weihnachtsmann,

schenk mir recht viel

Marzipan, Käse für

meine liebe Ratte und

Rosmarinzweige für

meinen legendären

Rosmarin-Extrakt!

Dein ____________

Lieber Weihnachtsmann,

ich wünsche mir

Abenteuer, Abenteuer

und Abenteuer! Und

einmal eine Kogge

alleine steuern

dürfen!

Dein ____________

Der Abenteurer

Abrax

Der Feinschmecker

Califax

Was wünschst dudir zu

Weihnachten? Hier kannst du

deinen persönlichen Wunschzettel

gestalten:

Wunschzettel


DASGEHEIMNIS VON

Kristalle und

Flocken

Schneekristalle entstehen, wenn die

Temperatur in einer Wolke unter minus

zwölf Grad Celsius liegt. Sie haben

immer sechs Seiten und

sechs Spitzen und verketten

sich zu Schneeflocken. So

sinken sie zur Erde herab.

Keine Schneeflocke

gleicht einer anderen.

WarumfallenSchneeflockensolangsam

aufdie Erde?

Durch ihre große Oberfläche haben sie einen

viel größeren Luftwiderstand als zum Beispiel

Regentropfen zu überwinden

und werden dadurch in ihrer Fallgeschwindigkeit

gebremst.

SCHNEE

Warumist ein

Schneekristall

klar,die Schneeflockeaberweiß?

Wasist derUnterschied

Warumkann

manaus Schnee

nichtimmer tolle

Schneebälle

machen?

zwischen Graupel und Hagel?

Das klappt nur, wenn die Temperaturen

um den Gefrierpunkt liegen. Der

herrliche Pulverschnee ist dazu zu trocken,

da kann man pressen, so viel

man will. Erst wenn die Kristalle ein

wenig tauen und sich in Wasser

zurückverwandeln, pappt der

Schnee zusammen und lässt

sich gut zu Schneebällen formen.

Hagelkörner sind klar und hart, Graupel weich und weiß. Während Hagelschauer

in warmen Jahreszeiten auftreten, graupelt es eher im Winter.

Graupeln sind nämlich nichts anderes als durch Wassertröpfchen verklumpte

Schneekristalle. Hagel entsteht dagegen in Gewitterwolken mit starken Aufund

Abwinden aus R