GarserGN_0418_PROD_low

mirosavljevic

AMTLICHE MITTEILUNG. An einen Haushalt. Postentgelt bar bezahlt. Zugestellt durch Österreichische Post.

gemeinde

nachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

N o 4 | Winter 2018

Weihnachtszeit in Gars

Frohes Fest und guten Rutsch wünscht Ihre Marktgemeinde!

NEU I

Das Raumordnungsprogramm

soll geändert werden. Jede/r

BürgerIn kann bis 7. Jänner

Einsicht nehmen.

NEU II

FAN’s House – so heißt das

neue chinesische Restaurant

am Hauptplatz von Gars

neben der Kirche.

5 9

Seite

Seite

daheim.

urlaub.

leben.


Am

Wort

Foto: z.V.g.

Titelseite: Kinder: © V. Popp/mediadesign, Raumordnung: z.V.g., FAN’s House: © S. Ullreich/mediadesign

ES GEHT STABIL AUFWÄRTS

Wir stehen wieder vor

dem Ende eines Jahres

– und schauen zurück:

Vieles ist geschehen, so

manche Weiche wurde

gestellt – etwa für das

Gemeindebudget im

kommenden Jahr, das

nicht nur ein Finanzplan

ist, sondern das wichtigste

Gestaltungsinstrument für unsere

Gemeinde. Es ist sehr erfreulich, dass das

Budget eine positive Entwicklung abbildet,

es geht – trotz schwieriger Zeiten – stabil

aufwärts wie Investitionen in den Straßenbau,

Beleuchtung, Schule und Kultur zeigen

(Seite 6).

Jetzt zu Beginn des Advents wünsche ich

Ihnen, dass Sie sich Zeit nehmen können,

den Fernseher, den Computer, das Handy

öfter abzuschalten, sich lieben Menschen zu

widmen, vielleicht gemeinsam spazieren zu

gehen – und auch den Garser Christkindlmarkt

zu besuchen. Genießen Sie das, was

für viele nicht selbstverständlich ist: In Frieden

und Sicherheit das Weihnachtsfest vorzubereiten.

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten sowie

Gesundheit, Glück und Erfolg im Neuen Jahr.

P.S.: Auch heuer haben wir an der Tradition

festgehalten, dass die Weihnachtsglückwunschkarten

der Gemeinde von unseren Kindern

gestaltet werden. Diesmal haben sich die Kinder

der Volksschule kreativ betätigt – herausgekommen

sind 200 kleine Kunstwerke, jedes

ein Unikat, kunst- und liebevoll gefertigt. Dafür

bedanke ich mich herzlichst bei den Schüler-

Innen und Lehrerinnen und bin stolz darauf,

Weihnachtswünsche in solch einer Verpackung

verschicken zu dürfen. Sehr gerne widmen wir

den kleinen KünstlerInnen die Titelseite der

Gemeindezeitung.

Ihr Bürgermeister

Ing. Martin Falk

2 Winter 2018

gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

JOURNALDIENST IM

GEMEINDEAMT ÜBER

DIE WEIHNACHTS-

FEIERTAGE

GEMEINDE. Das Gemeindeamt ist in der Zeit zwischen Weihnachten und

dem 6. Jänner 2019 nur während der nachstehend angeführten Parteienverkehrszeiten

geöffnet und in dieser Zeit nur mit einem Journaldienst im

Melde- und Sozialamt besetzt. Die übrigen Fachabteilungen (Amtsleitung,

Bauamt, Buchhaltung, etc.) sind unbesetzt.

Parteienverkehrszeiten (jeweils 8,00 Uhr bis 12,30 Uhr):

Donnerstag 27.12.2018

Freitag 28.12.2018

Mittwoch 02.01.2019

Donnerstag 03.01.2019

Freitag 04.01.2019

Während des Journaldienstes können keine spezifischen Auskünfte erteilt

werden.

Am 24. und 31. Dezember 2018 ist das Gemeindeamt geschlossen.

Ab dem 7. Jänner 2019 gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Die GemeindebürgerInnen werden ersucht, dies zu berücksichtigen und

dringende Angelegenheiten bereits in der Vorwoche zu erledigen.

Die Marktgemeinde Gars am Kamp ersucht höflich um Ihr Verständnis.

Hundeanmeldung am Gemeindeamt

Hundeabgabe 2019

GARS. Die Hundeabgabe für das Jahr 2019 wird im Februar 2019 mittels

Zahlschein oder Abbucher eingehoben.

Die Hundekennmarke wird einmalig nach Einlangen einer Anzeige

über den Erwerb eines Hundes oder den Zuzug mit einem

Hund gegen Erstattung der Selbstkosten ausgefolgt.

Die Hundeanmeldung und die Ausgabe der Hundekennmarke für

Neuzugänge erfolgt direkt im Gemeindeamt bei Frau Trost und Frau

Strohmeier.

Außerhalb des Hauses und des umwährten Gehöftes muss die Hundekennmarke

am Halsband (Brustgeschirr) des Hundes befestigt sein.

Jagdhunde sind während ihrer Verwendung bei der Jagd vom Tragen

der Hundekennmarke befreit.

Foto: © v_stock


Foto: © André Létzel | fotolia.com

Foto: © André Létzel | fotolia.com

daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Im Rathaus beantragen

Heizkostenzuschuss

GARS. Die NÖ Landesregierung hat beschlossen,

sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen

und Niederösterreichern

einen einmaligen Heizkostenzuschuss für

die Heizperiode 2018/2019 in der Höhe

von € 135,-- zu gewähren.

Der Zuschuss wird bei der Gemeinde am

Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt. (Marktgemeinde Gars am

Kamp, Fr. Trost bzw. Frau Strohmeier in der Zeit von Mo-Fr von 8.00

Uhr bis 12.30 Uhr u. Do 13.00 bis 16.00 Uhr.

Die Auszahlung erfolgt direkt durch das Amt der NÖ Landesregierung.

Die Anträge müssen bis spätestens 30.03.2019 gestellt werden.

Mehr Informationen auf www.gars.at

In der Zeit von 6 bis 22 Uhr

Räumpflicht der Anrainer

Alle Eigentümer von bebauten oder unbebauten

Liegenschaften im Ortsgebiet sind

als Anrainer verpflichtet, Gehsteige und

Gehwege, die entlang der Liegenschaft

verlaufen, in der Zeit von 6 bis 22 Uhr von

Schnee und Verunreinigung zu säubern

und bei Schnee und Glatteis zu bestreuen.

Gut zu

wissen

CHRISTBÄUME

GARS. Für die Entsorgung der Christbäume

steht von 07.01.2019 bis

02.02.2019 beim Bauhof in Gars

eine Mulde bereit. Die Christbäume

werden gehäckselt und

dann kompostiert.

Die Entsorgung ist für

GemeindebürgerInnen

kostenlos.

GELBE SÄCKE

Die gelben Säcke für die Entsorgung der

Kunststoffverpackungen für das Jahr 2019

können ab 17.12.2018 abgeholt werden. Die

Anzahl der Säcke bleibt unverändert wie im

Jahr 2018. Die Mitbürger der Katastralgemeinde

Gars am Kamp werden ersucht, die

Säcke während der Dienststunden vormittags

im Gemeindeamt Gars am Kamp bei

Frau Trost bzw. Frau Strohmeier abzuholen.

Die Mitbürger aller anderen Katastralgemeinden

erhalten die Säcke beim zuständigen

Ortsvorsteher.

Foto: © by-studio | fotolia.com

Standfestigkeit überprüfen!

Grabdenkmäler

GARS.Alle Benützungsberechtigten von Grabstellen in den Friedhöfen

Gars am Kamp/Tautendorf/Maiersch werden ersucht, die Standfestigkeit

der jeweiligen Grabdenkmäler zu prüfen bzw. von einem befugten Steinmetzbetrieb

überprüfen und gegebenenfalls befestigen zu lassen. Laut

§ 24 der Friedhofsordnung für die Friedhöfe der Marktgemeinde Gars

am Kamp vom 31.03.1971 wird von der Marktgemeinde Gars am Kamp

KEINE Haftung übernommen. Für den ordentlichen Zustand einer

Grabstelle ist der jeweilige Benützungsberechtigte verantwortlich. Für

Fragen steht Ihnen die Friedhofsverwaltung unter der Telefonnummer

02985/2225-18 (Frau Trost oder Frau Strohmeier) gerne zur Verfügung.

Bitte beachten: Bitte in der Restmülltonne KEINE Erde oder Blumen

entsorgen, dafür steht eine Bio-Tonne zur Verfügung!

Österreichische Post AG

Info.Mail Entgelt bezahlt

INFORMATIONSTRUCK

„WETTERBEDINGTE

NATURGEFAHREN“

Shoppingcenter Horn,

zwischen OBI und MEDIAMARKT,

3580 Frauenhofen

8. Dezember 2018

10:00 bis 15:00 Uhr

Blitzeis, Stürme, Starkregen sind nicht zu unterschätzende

Gefahren, Informationsmöglichkeit beim Infotruck!!!

Für Ihre Sicherheit

FF-Frauenhofen und die

Bezirksleitung des NÖ Zivilschutzverbandes Horn.

Winter 2018 3


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Die Umbauarbeiten im Rathaus kommen in die Zielgerade

„Voll im Plan“

GARS. Waren Sie kürzlich schon im

Garser Gemeindeamt? Dann sind Sie

einer derjenigen, die bereits durch den

neuen Eingang mit der Glasschiebetüre

das Rathaus betreten haben ...

Foto: z.V.g.

Der seit Sommer vergangenen Jahres begonnene

Umbau hat das Gemeindeamt

deutlich verändert. „Heller, freundlicher,

einladender – das sind die ersten Reaktionen

aus der Bevölkerung. Der Umbau

kommt gut an“, freut sich Thomas

Nichtawitz, der für die Koordination der

Renovierungsarbeiten im Gemeindeamt

verantwortlich ist.

Der Eingang ist jetzt deutlich einladender

geworden. Die Glasschiebetür lässt

viel Licht in die historischen Räumlichkeiten,

die auch durch die neue Beleuchtung

gewonnen haben. Im ersten Stock,

wohin das neue Bürgerbüro übersiedelt,

hat der Boden einen neuen Estrich bekommen,

demnächst wird die Fußbodenheizung

in Betrieb genommen. Auch

für die Abhängung der Decke mit Mineralfaserplatten

im Gang und den neuen

Büroräumlichkeiten ist schon alles vorbereitet.

Dieser Teil der Arbeiten soll mit

Anfang Dezember abgeschlossen sein.

Die neue Glasschiebetüre beim Eingang des Rathauses.

Im neuen Trakt des ersten Stocks hat

der Gang neue Fliesen bekommen. Ein

großer Brocken – die Datenverkabelung

– wurde ebenfalls bereits abgeschlossen.

In einem nächsten Schritt soll bereits mit

den Malerarbeiten begonnen werden.

Außen fehlt im rückwärtigen Bereich

des Gemeindeamtes noch eine Rampe,

um die Differenz zum Fußboden zu begradigen.

Auch das soll noch heuer erledigt

werden.

„Wir sind nach wie vor voll im Plan –

sowohl was die Kosten betrifft als auch

den vorgegebenen Zeitrahmen“, betonte

Thomas Nichtawitz.

Im neuen Jahr geht es dann im gleichen

Tempo weiter: Die Büroeinrichtungen

für das obere Stockwerk werden Mitte

Jänner erwartet und ein Monat später

sollen die ersten BürgerInnenanliegen

im neuen Bürgerbüro behandelt werden.

4 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

KUNDMACHUNG

NEUER GEHSTEIG

Foto: z.V.g.

Foto: Rupert Kornell

Rainer Schmied, Straßenmeister-Stv. Michael Kostera, Konrad

Schmied, GGR Dipl. (HTL)Ing. Alfred Gundinger, Straßenmeister Karl

Stifter, Kilian Pronhagl, Franz Schreiner

GARS. Der Gemeinderat beabsichtigt für die Marktgemeinde

Gars am Kamp in den Katastralgemeinden Gars,

Thunau, Kamegg, Wanzenau, Maiersch und Zitternberg

das örtliche Raumordnungsprogramm abzuändern.

Die beabsichtigte Widmung, welche im Flächenwidmungsplan

unter Planzahl 50-06/17 verfasst von Andrea Linsbauer

– Groiß ZT GmbH, Gars am Kamp, dargestellt ist, wird

gemäß §24 des N.Ö. Raumordnungsgesetzes 2014, LGBl.

3/2015-i.d.d.g.F.

bis 07.01.2019

im Gemeindeamt zur allgemeinen Einsicht aufgelegt.

Jedermann ist berechtigt, innerhalb der Auflagefrist zum

Entwurf des örtlichen Raumordnungsprogrammes schriftlich

Stellung zu nehmen.

Bei der endgültigen Beschlussfassung durch den Gemeinderat

werden rechtzeitig abgegebene Stellungnahmen in

Erwägung gezogen. Der Verfasser einer Stellungnahme hat

keinen Rechtsanspruch darauf, dass seine Anregung in irgendeiner

Form Berücksichtigung findet.

GARS. Der Gehsteig entlang der L58 in Richtung NÖ

Mittelschule und Volksschule wies beim Kreisverkehr

in Gars am Kamp bis jetzt auf der Höhe Wienerstraße

568 eine Lücke auf. Durch parkende Autos war hier ein

Weiterkommen zu Fuß unmöglich. GGR Dipl (HTL) Ing.

Alfred Gundinger trat an die Straßenbauabteilung Waidhofen

heran, mit dem Ersuchen diesen Bereich neu zu

planen. Außerdem sind im weiteren Verlauf bis zur Hafnergasse

die Gehsteige in einem schlechten Zustand bzw.

sind die Hochborde fast verschwunden.

Die neue Planung sieht nun eine Reduktion der Fahrbahnbreite

auf 7,0 m vor, dadurch können die Parkplätze

fast in vollem Umfang erhalten bleiben. Die Gehsteigbreite

beträgt in aller Regel 1,50 m. Bis zum Jahresende

wird lediglich der Bereich bei Wienerstraße 568 neu gestaltet.

Der restliche Umbau wird nächstes Jahr durchgeführt.

Insgesamt werden 1.300 lfm Gehsteig, 200 m²

Pflasterflächen und 150 m² Abstellflächen hergestellt.

Die Planung erfolgte durch die Straßenbauabteilung

Waidhofen, die Bauausführung wird durch die Straßenmeisterei

Horn wahrgenommen. Die anfallenden Materialkosten

in der Höhe von € 100.000,-- werden von der

Marktgemeinde Gars am Kamp getragen.

So profitieren Sie,

Ihre Familie, Freunde und Geschäftspartner!

Wir als Ihre Hausbank bieten Ihnen kompetente Beratung und ein umfassendes Service. Wenn Sie mit

unseren Leistungen zufrieden sind, freuen wir uns über Ihre Weiterempfehlung an Ihre Familie, Freunde

und Geschäftspartner. Für diese haben wir nicht nur ein attraktives Willkommensgeschenk, sondern

übernehmen auch im ersten Jahr die Kontoführungsgebühr bzw. Depotgebühr inklusive Übertragungsspesen.

Aktion bis

31.12.2018

Bei Ihnen bedanken wir uns für jeden neuen Kunden * mit einer Gutschrift von EUR 50 auf Ihr Konto.

* gilt für Neukunden, die ein Gehaltskonto/Unternehmerkonto, WP-Depot oder einen Wohnbaukredit/Unternehmerkredit bei der VOLKSBANK WIEN abschließen.

www.volksbankwien.at/empfehlung

VOLKSBANK. Vertrauen verbindet.

Winter 2018 5


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Gemeindebudget: Stabilität trotz größerer Investitionen

Positive Entwicklung

GARS. Das Budget der Marktgemeinde

Gars am Kamp für 2019 liegt nun im

Entwurf vor und soll am 13. Dezember

im Gemeinderat abgesegnet werden. Für

2019 sind im ordentlichen Teil des Haushaltsplanes,

der die laufenden Kosten abbildet

EUR 8.175.800 an Ausgaben veranschlagt.

Das außerordentliche Budget,

in dem sich einmalige, größere Posten

finden, weist EUR 781.200 auf.

Im laufenden Betrieb kann die Gemeinden

einen Überschuss von 363.900 erwirtschaften,

der als Bedeckung für das

außerordentliche Budget verwendet wird.

GRÖSSERE INVESTITIONEN

Im außerordentlichen Budget 2019 wird

es einige größere Investitionen geben –

so fließen etwa EUR 70.000 in den Umbau

des Amtshauses. EUR 360.000 in

Vorhaben für Straßenbau und Beleuchtung.

Für zwei Projekte werden Kredite

aufgenommen: EUR 93.000 gehen im

Rahmen eines schon vor zwei Jahren

beschlossenen Investitionsprogrammes

an die Burg Gars. EUR 20.000 braucht

die Volksschule für Energieoptimierungsmaßnahmen.

In die Schuldentilgung

fließen im Jahr 2019 an die EUR

700.000, sodass die Gemeindeverschuldung

insgesamt unter 9 Mio. Euro gehalten

werden kann.

Bürgermeister Ing. Martin Falk ist zufrieden

mit der Finanzsituation der Gemeinde:

„Natürlich kann man nie genug

Geld haben, doch insgesamt ist die

wirtschaftliche Entwicklung positiv.“ Als

wichtigen Indikator sieht Falk die Garser

Wirtschaft, „der es gut geht, was Kommunalsteuereinnahmen

von mehr als

einer Mio. Euro zeigen.“

DAS LETZTE SEINER ART

Das Budget 2019 ist das letzte seiner

Art. Die Teilung in einen außerordentlichen

und ordentlichen Teil wird 2020

Geschichte sein. Während bis jetzt im

Budget ausschließlich Passiva dargestellt

wurden, sind die Gemeinden ab nächstem

Jahr gesetzlich zu einer an das Gemeindewesen

angepassten so genannten

doppelten Buchhaltung verpflichtet.

Künftig soll damit auch das Eigentum

einer Gemeinde dargestellt werden. Das

bedeutet für Verwaltung und Politik eine

erhebliche Umstellung: Gemeindeeigentum

wie Schulen, Straßen und im Garser

Fall auch die Burg Gars müssen bewertet

und so ins Budget aufgenommen werden.

Falk: „Bisher wurden in den Budgets

nur die Passiva dargestellt, ab 2019

steht nun den Ausgaben auf der Haben-

Seite das Eigentum der Gemeinde gegenüber.“

Der Gesetzgeber verspricht sich

dadurch einen besseren Überblick über

die Finanzsituation der Gemeinden.

Foto: Tomo Jesenicnik/fotolia

6 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

fidelio

Ludwig van Beethoven

18. Juli – 10. August 2019

Höchste künstlerische Qualität im Opernhaus des Waldviertels

mit seiner einzigartigen Atmosphäre – nur eine Autostunde von Wien!

Intendant: Dr. Johannes Wildner

office@operburggars.at

+43 (0)2985/33000

www.operburggars.at

Nur noch bis 31.12.2018:

FRÜHBUCHERBONUS -10%

WEIHNACHTSABO -20%

OPER BURG GARS 2019:

FIDELIO UND FRANZ VON SUPPÉ

Foto: Andreas Anker

GARS. „Fidelio“ steht nächstes Jahr im Mittelpunkt der Oper Burg

Gars. Unter der Intendanz von Dr. Johannes Wildner und der Regie

von Stephan Bruckmeier wird Ludwig van Beethovens einzige Oper

von 18. Juli bis 10. August gezeigt. 2019

wird es elf statt zehn Vorstellungen geben,

darunter erstmals zwei Familienaufführungen

an den Dienstagen mit Sondertarifen

für Kinder.

Bgm. Ing. Martin Falk, GF

Peter Schneyder, Regisseur

Stephan Bruckmeier und

Intendant Dr. Johannes

Wildner

2019 ist ein besonderer Schwerpunkt dem

Wahlgarser Franz von Suppé gewidmet.

So steht am Samstag, 27. April 2019, anlässlich

des 200. Geburtstags von Franz

von Suppé, das Geburtstagskonzert „Salut

Suppé“ auf dem Programm. Dabei wird auch die Beziehung des großen

Komponisten zu Bertha von Suttner, die viele Jahre ihres Lebens

im benachbarten Schloss Harmannsdorf verbrachte, beleuchtet.

In den Suppé-Schwerpunkt 2019 ordnet sich auch der Galaabend

„Soirée Suppé“ am Samstag, 29. Juni 2019 ein. Als Solisten konnten

der Startenor und Grammy-Preisträger Herbert Lippert und die

berühmte Staatsopern-Sopranistin KS Ildikó Raimondi gewonnen

werden. Im Zuge eines Volksliedschwerpunkts folgt im Spätsommer,

am Samstag, 31. August, noch ein Konzertabend mit dem Arnold

Schoenberg Chor unter Leitung von Erwin Ortner.

Als neuer Geschäftsführer wird der Wiener Unternehmer Peter

Schneyder, der schon interimistisch die wirtschaftliche Verantwortung

für die heurige Sommer-Saison übernommen hatte, die Oper

Burg Gars durch die Saison 2019 führen.

FRÜHBUCHERBONUS

-10% auf alle Aufführungen | gültig bis 31.12.2018

WEIHNACHTSABO

-20% beim Erwerb von je einer Karte für die

Suppé Operettengala (29.6.2019),

Fidelio (18.07. bis 10.08.2019) und

Berühmte Opernchöre (31.08.2019). | gültig bis 31.12.2018

Hab’ ich nur deine Liebe

29. Juni 2019 | Samstag

Operettengala

Festkonzert zum 200. Geburtstag von Franz von Suppé

FIDELIO

Ludwig van Beethoven

18. Juli (Premiere) | 20 | 23 | 25 | 27 | Juli

| 1 | 3 | 6 | 8 | 10 | August 2019

Ein genialer Krimi, das überwältigende künstlerische Plädoyer

für Freiheit und Gerechtigkeit inmitten der tausend Jahre alten

Mauern der Burg Gars. Operngenuss in einzigartiger

Atmosphäre – im Herzen des Waldviertels!

Stephan Bruckmeier | Inszenierung

Johannes Wildner | Dirigent

O welche Lust

31. August 2019 | Samstag

Berühmte Opernchöre

Arnold Schoenberg Chor und Solisten

Erwin Ortner | Dirigent

Karten:

office@operburggars.at | +43 (0)2985/33000

www.operburggars.at

Winter 2018 7


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Die Garser Traditionsfirma Häusermann heißt nun KSG

Mit neuem Namen gewachsen

GARS. Seit November heißt das Garser

Traditionsunternehmen „Häusermann“

in der Katastralgemeinde Zitternberg

nicht mehr so. Der Leiterplattenhersteller,

der seit mehr als hundert Jahren in

Gars seinen Standort hat – bis 1966 als

Metallätzerei und Nadelfabrik – nennt

sich nun KSG Austria GmbH.

Foto: Rupert Kornell

Der Grund dafür ist ein durchaus positiver.

Die KSG Leiterplatten im deutschen

Gornsdorf hatte die Firma Häusermann

vom Vorbesitzer German Mittelstands

Fons erworben – und nun geht man gemeinsame

Wege, die für den Zitternberger

Standort bedeuten, dass sich der Umsatz

von 2016 27,5 Millionen nach dem

Kauf auf 32,5 Millionen Euro gesteigert

hat, die Zahl der MitarbeiterInnen ist um

15 Prozent auf 230 gewachsen. Zehn Millionen

Euro wurden in den Ausbau inves-

Die Geschäftsführer der „neuen“ KSG Austria, DI Rudolf Janesch und Mag. Christoph Jarisch (re und

li) mit Firmenchefin Margret Gleininger von der KSG Leiterplatten Gornsdorf.

tiert, bis 2020 sollen noch fünf Millionen

folgen. Ein Zubau ist nicht ausgeschlossen.

Geschäftsführer DI Rudolf Janesch,

der gemeinsam mit Mag. Christoph Ja-

risch das Erfolgsunternehmen leitet ist

mit der Entwicklung sehr zufrieden: „Für

Gars gibt es nicht nur eine Standortsicherung,

sondern auch einen Ausbau.“

GOLDENER HIRSCH EMPFOHLEN VON MEYER’S, FALSTAFF UND Á LA CARTE

GARS. Über gleich drei Erwähnungen

in den führenden Restaurantguides

können sich Manuela Lischka

und Ing. Helmut Buhl heuer nach

nur zwei Jahren freuen, in denen

sie das Garser Traditionswirtshaus

„Zum Goldenen Hirschen“ führen:

„Die Küche präsentiert sich bodenständig,

leicht und ideenreich, dazu

verwendet man Produkte aus der

nahen Umgebung …, der Weinkarte

gebührt größtes Lob“, erzählt etwa

Deutschlands größter Restaurantführer

„Meyer’s Guide“.

Foto: © Rupert Kornell

Auch der heimische Gourmetführer

„Á la Carte“ legt seinen LeserInnen

das Gasthaus in der Rainharterstraße

als „attraktiv renoviertes Wirtshaus

mit ländlich herzhafter Küche und einer

Weinkarte mit etlichen Fundstücken“

ans Herz. Und der „Falstaff “, das österreichische

Wein- und Gourmetjournal,

Ing. Helmut Buhl und

Manuela Lischka

freuen sich über

gleich drei ausgezeichnete

Bewertungen

in deutschen

und österreichischen

Restaurantführern.

hat die Küche von Manuela Lischka

und Helmut Buhls Weinkarte als Gesamtwerk

mit einer „Gabel“ ausgezeichnet

– herzliche Gratulation zu

diesem Triple!

8 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Neues chinesisches Restaurant am Hauptplatz eröffnet

Fan’s House in Gars

GARS. Das „Fan’s-House“ hat in Gars

neben der Kirche eröffnet – Familie Fan

aus China führt das Restaurant nun seit

31. Oktober neu – mit einem Konzept,

das sich in der Gastronomiefamilie seit

Jahrzehnten bewährt hat: Papa Yixiong

hat in der Küche das Sagen. Seit 20 Jahren

führt er den Titel Chefkoch – wer

einmal seine geschmorte Lammstelze

mit Kokoscurry probiert hat, weiß warum.

Unterstützt wird er in bewährter

Weise von Mama Ye. Die Geschwister

Coco, Yexin und Wei stehen im Service.

Zusätzlich helfen noch drei Angestellte

im, von Anfang an sehr gut besuchten,

neuen „Kirchenwirt“ mit. Gekocht wird

á la carte, „Immer frisch, darauf legen wir

großen Wert. Wir bieten eine chinesischjapanische-thai

Mischung mit österreichischen

Komponenten“, erzählt Yexin in

fließendem Deutsch. Die Weinauswahl

Fan-Familienpower: Tochter Coco, Mama Ye, Papa und Chefkoch Yixiong sowie die Brüder Yexin, und Wei

ist fein und stammt aus dem Burgenland,

Niederösterreich und Wien. Für die

Fans ist es selbstverständlich, dass auch

Garser Wein ausgeschenkt wird. Die

Sushi-Variationen können sich sehen

Angenehme Atmosphäre,

gutes Essen, zuvorkommendes

Service – das neue Fan‘s

House in Gars.

lassen und für den Wasabi braucht man

einen Waffenschein – wie es sich gehört.

Zu Mittag werden Tagesteller angeboten,

Bento-Boxen – eine Art japanischer

Lunch-Pakete – bringen Abwechslung in

die Mittagspause. Liebhaber von Innereien

kommen im Fan’s House genauso auf

ihre Rechnung wie jene, die kein Fleisch

mögen: Vegetarische Gerichte sind in der

Karte extra ausgewiesen.

FAN’s House

Hauptplatz neben der Kirche

Öffnungszeiten: MO Ruhetag,

DI – SO: 10.30 – 22 Uhr; T: 02985/30811

Bilder (2): S. Ullreich | mediadesign

Wohlbefinden & Entspannung

mit einem Gutschein schenken 4444

Klassische Massage

Manuelle Lymphdrainage

Fußreflexzonenmassage

Cranio Sacrale Impuls Regulation

Ortho-Bionomy

Renate Mold

Albrechtgasse 615/1/5, 3571 Gars/Kamp

0699/884 700 84

"Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust

hat, darin zu wohnen!" (Winston Churchill)

Winter 2018 9


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Wintersperre

Für folgende Straßen und Wege gilt eine Wintersperre:

GARS AM KAMP

• Straßenzug „Alter Mühlweg“, zwischen Weisergasse und

Webergasse. Dieses Teilstück wird als Rodelbahn genützt.

• Kurpark einschl. Suppé-Promenade und Lobengasse

• Kleine Allee – Fußweg zwischen Kremser- und

Rainharterstraße

• Rosarium – Durchgang Babenbergergasse und Kollergasse

• Freizeitzentrum Wörth

• Durchgang zwischen Kremser- und Klostergasse

• Verbindungsweg zwischen Klostergasse und Haanstraße

• Östlicher Verbindungsweg zw. Spitalgasse und Feldgasse

• Schubertpark

• Verbindungsweg zwischen Apoigerstraße und Am Graben

• Güterwegverbindung Stockerlberg-Sagerbachgasse

KAMEGG

• Verbindungsweg zwischen der Verlängerung des Kampweges

und Anwesen Egler

• Radfahrweg zwischen Mantler Villa und Gansbach-Brücke

• Güterweg zw. Kriegerdenkmal Kamegg und Kreuzung Fitzer

THUNAU

• Friedhofsstiegen

• Verbindungsweg zw. neuer Kampbrücke und Strandgasse

• Burg Gars

BUCHBERG

• Güterweg zwischen Radbrücke Buchberg und der

Grenze zur Marktgemeinde Schönberg

• kampseitiger Gehsteigbereich im Ortsgebiet

ZITTERNBERG

• Steinstiege

WANZENAU

• Güterweg Richtung St. Leonhard/Hw.

WANZENAU – WOLFSHOF

• Güterwegverbindung

TAUTENDORF

• Güterwege Richtung Gemeindegebiet St. Leonhard

MAIERSCH-ZITTERNBERG

• Güterwegverbindung, Kirchenweg

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Winterdienst in der

Marktgemeinde Gars am Kamp (Zuständigkeiten, Grundsätze,

Reihenfolge der Schneeräumung, gesetzliche Vorgaben, Anrainerpflichten)

auf www.gars.at

10 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Weihnachtskonzert & Turmblasen

der Bürgermusik

GARS. Die Bürgermusikkapelle Gars und die Musikschule

Horn (Zweigstelle Gars) laden Sie zum alljährlichen Weihnachtskonzert

am Samstag, den 22.12.2018 um 19:00 Uhr

in die Pfarrkirche Gars herzlich ein.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen einen besinnlichen

Vorweihnachtsabend mit festlicher Musik und weihnachtlichen

Texten zu verbringen. Im Anschluss an das Konzert

lassen wir den Abend mit Kinderpunsch und Glühwein in

stimmungsvoller Atmosphäre ausklingen.

Weiters findet am Heiligen Abend das traditionelle Turmblasen

statt. Wir spielen für Sie um 14:30 Uhr in Etzmannsdorf,

um 15:30 Uhr in Gars (Hauptplatz), um 16:00 Uhr in

Kamegg, um 17:00 Uhr in Zitternberg und Maiersch, und

um 18:00 Uhr in Loibersdorf. Die Bürgermusikkapelle Gars

wünscht allen Gemeindebürgern ein gesegnetes Weihnachtsfest,

Gesundheit und viel Erfolg im neuen Jahr!

Die Geschichte der Kinder in

Itete/Tansania

ZEITBRÜCKE-MUSEUM GARS

Eine Schule in Tansania

stellt sich vor

Verein Dialog mit Itete

Vernissage: Fr., 16. 11. 2018, 19 Uhr

Projektpräsentation durch Alex Trojowsky und Wolfgang Leirer - Interviews, Film, Musik

Christkindlmarkt: 8. und 9. 12. 2018

Itete- und Weltladenprodukte an beiden Tagen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei Kaffee, Tee und Kuchen!

GARS. Das Zeitbrücke-Museum

Gars zeigt derzeit eine von Mag. Elisabeth

und Mag. Anton Ehrenberger

organisierten Ausstellung unter dem

Titel „Itete – Eine Schule in Tansania

stellt sich vor“. Bei einer Vernissage

am 16. November wurde das Projekt

vorgestellt: Es erzäht die Geschichte

des seit 15 Jahren vom Pernegger Allgemeinmediziner

Georg Wögerbauer

geführten Vereins „Dialog mit Itete“

in Tansania mit den Schwerpunkten

Bildung, Landwirtschaft, medizinische

Basisversorgung, gesunde Ernährung und Waisenhaus.

In eindrucksvollen Bild- und Filmdokumenten wird das Leben

der Kinder in Itete gezeigt. Die Ausstellung ist bis zum

Sonntag, 9. 12. (Christkindlmarkt) an Samstagen, Sonnund

Feiertagen von 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Cornelia Trinko

VISAGISTIN & HOCHZEITSSTYLISTIN

Verglasungen jeglicher Art

3571 Gars/Kamp, Schiller Straße 163

3571 Gars am Kamp +43 680 331 1764

beautycoach@connytrinko.at www.connytrinko.at

Mobil: 0664/88 25 32 77

office@kulth.work

www.kulth.work

Ein besinnliches Weihnachtsfest & ein Prosit 2019

Wünscht Ihnen und allen Kunden Ihr Karl-Heinz Drlo

Winter 2018 11


© Tinka | fotolia.com

Veranstaltungen

Dezember 2018 bis März 2019

Dezember

DO, 06.12., 19.30 Uhr

496. BÜRGERRUNDE

4.0 Café-Restaurant, Schillerstraße

163

FR, 07.12., 14 – 17 Uhr

WARTEN AUF DEN

NIKOLAUS im kids space,

Schillerstraße 163

FR, 07.12., 16 – 22 Uhr

KAMEGGER ADVENT mit

Nikolaus-Besuch, Dorfplatz,

Dorfgemeinschaft Kamegg

FR, 07.12., 17 – 21 Uhr

GLÜHWEINSTAND mit

Glühwein und Maroni, Restaurant

4.0, Schillerstr. 163

FR, 07. – SO, 09.12., 13 Uhr

SPIRITUELLES MÄNNER-

TREFFEN, Mag. Volopich,

Seminarzentrum Schimmelsprunggasse

43

SA, 08. – SO, 09.12., 42.

CHRISTKINDLMARKT

(siehe S. 13), am Hauptplatz

SO, 09.12., 9.30 Uhr

ADVENT-FAMILIEN-

GOTTESDIENST

Pfarrkirche Gars

MI, 12.12., 19 Uhr

BRUNNEN DER ERIN-

NERUNG, Mag. Volopich,

Seminarzentrum Schimmelsprunggasse

43

SA, 15.12., 6 Uhr

RORATE-GOTTES-

DIENST, Pfarrkirche Gars

SA, 15.12., 8.30 – 10 Uhr

SAMSTAGSVORTRAG

„Klinische Sozialarbeit“, Mag.

(FH) Winkler, Reha-Klinik

Gars, Kremser Str. 656

SA, 15.12., 16 Uhr

ADVENT IM SCHUBERT-

PARK mit musikalischer

Umrahmung

SO, 16.12., 8.30 – 15 Uhr

BLUTSPENDEN, Mittagspause

von 12 – 13 Uhr, Apoigerstr.

90, Rotes Kreuz

SO, 16.12., 9.30 Uhr

ADVENT-FAMILIEN-

GOTTESDIENST

Pfarrkirche Gars

SO, 16.12., 14 – 19 Uhr

ZITTERNBERGER

ADVENT, Atelier Savio,

Zitternberg 42, Verschönerungsverein

SA, 22.12., 6 Uhr

JUGEND-RORATE

Pfarrkirche Gars

SA, 22.12., 8.30 – 10 Uhr

SAMSTAGSVORTRAG

„Skills“, Mag. Dafert, Reha-

Klinik Gars

SA, 22.12., 10 – 18 Uhr

SCHWITZHÜTTE NACH

DEM MEDIZINRAD

Mag. Volopich, Seminarzentrum

Schimmelsprungg. 43

SO, 23.12., 9.30 Uhr

ADVENT-FAMILIEN-

GOTTESDIENST

Pfarrkirche Gars

SO, 23.12., 16 Uhr

ADVENTSINGEN

mit Punschausschank,

Gesang- und Musikverein,

Gertrudskirche

MO, 24.12., 10 – 15 Uhr

WARTEN AUF DAS

CHRISTKIND im kids

space, Schillerstraße 163

MO, 24.12., 16 Uhr

KINDERMETTE

Pfarrkirche Gars

SA, 29.12., 8.30 – 10 Uhr

SAMSTAGSVORTRAG

„Aromatherapie“, T. Winkler,

Reha-Klinik Gars

SO, 30.12., 9.30 Uhr

FEST DER HL. FAMILIE

Pfarrkirche Gars

Jänner

SO, 06.01., 9.30 Uhr

FEST DER HL. 3 KÖNIGE,

Pfarrkirche Gars

DI, 08.01., 16.30 Uhr

TREFFPUNKT TANZ

Tanzen ab der Lebensmitte,

Bewegungsraum Kinder-

garten, Rainharterstraße 16,

Inge Pröstler

MI, 09.01., 19 Uhr

WINTERZAUBER

workingspace, Schillerstr. 163

MI, 16.01., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Gh Falk, Dreifaltigkeitspl. 17

MI, 23.01., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Kraftwerk, Kremserstr. 44a

MI, 30.01., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Sappalot, Hauptplatz 6

Februar

MI, 06.02., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Whisky-Mühle Reischer,

Babenbergerstraße 52

MI, 13.02., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Eisstüberl, Spitalgasse 500

SO, 17.02., 8.30 – 15 Uhr

BLUTSPENDEN

Mittagspause von 12 – 13

Uhr, Apoigerstraße 90, Rotes

Kreuz Gars

MI, 20.02., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Conny’s Café, Kremserstr. 649

MI, 27.02., 19 Uhr

WINTERZAUBER

Poldiwirt, Horner Str. 201

12 Winter 2018


Veranstalter: Bürgermusikkapelle Gars, 3571 Gars am Kamp, Obfrau Bettina Buhl, ZVR: 449884797

Fotos (4): Reinhard Podolsky

März

MI, 06.03., 19 Uhr

WINTERZAUBER, Gh Nußbaum,

Etzmannsd. 10, und im

la pura, Hauptpl. 58, Gars

MI, 13.03., 19 Uhr

WINTERZAUBER, Ehrenberger,

Dreifaltigkeitspl. 55

SA, 23.03., 9 – 12 Uhr

FLURREINIGUNG, Treffpunkt:

Bauhof

Weihnachts-

konzert

Bürgermusikkapelle

Gars am Kamp

und

Musikschule Horn

Zweigstelle Gars am Kamp

Samstag, 22. Dezember 2018

Beginn: 19:00 Uhr

in der Pfarrkirche Gars

Eintritt: Freiwillige Spenden

Der Reinerlös kommt einem

karitativen Zweck zu Gute!

Die Bürgermusikkapelle Gars und

Musikschule Horn - Zweigstelle Gars

freuen sich auf Ihr Kommen!

EISLAUFEN IN GARS

MO – FR 8 – 13.30 Uhr

Eislaufen für Schulen

MO 18 Uhr Eishockeytraining

Kinder (sonst kein Betrieb,

Ruhetag)

DI 14 – 18.30 Uhr, Publikumseislaufen,

DI 9 – 22 Uhr Eisstock

MI 14 – 18.30 Uhr Publikumseislaufen,

MI 19 – 22 Uhr Eisstock

nach Voranmeldung!

DO 14 – 18.30 Uhr Publikumseislaufen,

DO 19 – 22 Uhr Eishockeytraining

Garser Penguins

FR 14 – 17.30 Uhr Publikumseislaufen,

FR 17.30 – 19.00 Uhr

Eishockeytraining für Kinder

FR 19 – 22 Uhr Eisstock

SA 14 – 18.30 Uhr Publikumseislaufen,

SA 19 – 22 Uhr Eisdisco,

Eishockey oder ...

SO 9 – 12 Uhr Eishockeytraining

SO 14 – 18.30 Uhr Publikumseislaufen

Bild: Reinhard Podolsky | mediadesign

PENSIONISTENVERBAND

Clubnachmittag

jeden 1. Di im Monat, 14.00 Uhr,

Gh Falk, Dreifaltigkeitsplatz 17

15.12.2018 – 12.00 Uhr

Weihnachtsfeier Gasthaus Falk

Infos: Obmann Adolf Anglmayer

Tel: 0664/23 15 133

SENIORENBUND

Kegeln jeden 3. Do im Monat,

14.30 Uhr, ÖKB-Kegelbahn

Tautendorf

Do, 06.12.2018 – 11.00 Uhr

Weihnachtsfeier, Betriebsgebäude

Gröschel, Schillerstraße 661

Di, 15.01.2019 – 14.30 Uhr

Jahresmitglieder-Versammlung

Gasthaus Falk, Dreifaltigkeitsplatz

17, Thunau

Seniorentreff monatlich laut

Seniorenbund-Info: Obmann

Albert Groiß (02985/2253)

Winter 2018 13


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Zitternberger Verschönerungsverein

Blumen und Bücher

ZITTERNBERG. Seit der Wahl eines

neuen Vorstandes des Verschönerungsvereines

im Frühjahr hat sich viel getan

in Zitternberg. Durch Veranstaltungen

und Aktivitäten soll die Dorfgemeinschaft

wieder belebt und das Zusammengehörigkeitsgefühl

gestärkt werden.

Fotos (3): z.V.g.

So gibt es seit dem Frühjahr jeden ersten

Freitag im Monat einen Dorfabend im

oder vor dem Feuerwehrhaus. Es freut uns

ganz besonders, dass im Schnitt zirka 30

bis 50 Personen diese Abende besuchen.

Erstes Highlight war der Sonnenblumenwettbewerb

– gegen eine Spende für den

Verein konnten Sonnenblumensamen

erworben werden. Wer bis zum 15. August

die höchsten Sonnenblumen gezogen

hatte, wurde prämiert. Damit begann ein

regelrechtes Wetteifern. Von den Teilnehmern

wurden uns immer wieder schier

unglaubliche Höhen mitgeteilt. Bei der

Messung im August kristallisierten sich

aber dann die Gewinner heraus – gesiegt

hatte Fam. Steininger mit einer Höhe von

4,38 Metern. Dicht gefolgt von den Familien

Klackl und Staudinger-Kohl ex aequo

auf dem zweiten Platz. Prämiert wurden

die ersten zehn Plätze bei einem geselligen

Dorfabend.

ÖFFENTLICHES BÜCHERREGAL

Parallel dazu liefen auch schon die Vorbereitungen

zu unserem nächsten Projekt,

dem „öffentlichen Bücherregal“. Freundlicherweise

wurde uns ein alter Getränkekühlschrank

von der Fa. Lichtenegger

– Getränkehandel Eggenburg zur Verfügung

gestellt. Dieser wurde von den

Mitgliedern des Verschönerungsvereins

adaptiert. Die künstlerische Gestaltung

übernahm akad. Maler Mag.art. Savio

Verra. Eine kleine Leseecke mit bunten

Foto: DI Gerhard Baumrucker

Die GewinnerInnen des Sonnenblumen-Wettbewerbs: die Familien Steininger, Staudinger-Kohl und

Klackl mit ihren Pflanzen.

Stühlen und einem Tisch fanden ebenfalls

daneben Platz.

Die Grundidee besteht darin, einerseits

nicht mehr benötigte Bücher in den

Schrank zu stellen und anderseits Bücher,

die einen interessieren, einfach mitnehmen

zu können. Bei der Eröffnung des

Bücherschrankes, bei der Weißwürste,

Brezen und Bier geboten wurden, zählte

man über 70 Gäste. Mit der Initiierung

des offenen Bücherschrankes findet seitdem

ein reger Austausch von Kinderbüchern,

Romanen und Sachbüchern statt.

Mitglieder des Verschönerungsvereins

verwandelten einen alten

Getränkekühlschrank in ein

„öffentliches Bücherregal“: Georg

Tschokert und Mag.art. Savio

Verra mit interessierten Kindern.

BENEFIZPUNSCH

Am 24. November, veranstaltete der Verein

einen Benefizpunschstand zugunsten

einer in Not geratenen Familie im Horner

Bezirk. Unsere Mitglieder Henriette Götz

und Helmut Steiner freuten sich über regen

Besuch bei diversen warmen Getränken

und Köstlichkeiten sowie musikalischer

Umrahmung.

ZITTERNBERGER ADVENT

Der Zitternberger Advent findet heuer

wieder am Sonntag, den 16. Dezember,

vor und im Atelier des Künstlers Mag.art.

Savio Verra statt. Die Freiwillige Feuerwehr

Zitternberg, akad. Maler Savio Verra

sowie der Verschönerungsverein freuen

sich auf besinnliche Stunden mit Ihnen in

der Vorweihnachtszeit.

Vereinsobmann Georg Tschokert und

Stellvertreterin Gabriele Bader möchten

sich bei dieser Gelegenheit für die Unterstützung

durch die Mitglieder des Vereins

herzlich bedanken. Unser Dank gilt auch

der Marktgemeinde Gars und den Mitarbeitern

des Bauhofs, die uns immer wieder

tatkräftig unterstützen. Herzlichen Dank!

14 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Der Garser Tennisklub ist zurück auf der NÖ Tennisbühne

In der Landesliga!

GARS. Der „Garser Tennisklub“ ist zurück

– angekommen auf der NÖ Tennisbühne!

Die Herren 1-Mannschaft spielt nächstes

Jahr wieder in der LANDESLIGA!

Durch kontinuierliches Training hat sich

das Aushängeschild des Garser Tennisklubs

durch zwei Meistertitel in Serie

zurück in die Landesliga gespielt. Heuer

konnte der Aufstieg erst im Herbst fixiert

werden, da sowohl der TV Waldenstein

als auch KTK Krems den Garsern bis zum

Schluss auf den Fersen blieben. Die Mannschaft,

geführt von Herbert Kiennast jun.,

zeichnete sich durch Kompaktheit und

Entschlossenheit aus. Diese Attribute versprechen

auch in der Landesmeisterschaft

2019 ein erfolgreiches Abschneiden, wo

der Klassenerhalt als Ziel ausgerufen ist!

PLATZWART GESUCHT. Für unsere

Tennisanlage mit 4 Plätzen suchen

wir ab der Saison 2019 eine/n Platzwart/

in sowie eine/n Kantineur/in. Fragen und

Die Mannschaftsmitglieder

(1. Reihe v.l.)

Herbert Kiennast jun.,

Hannes Nagl, Alexander

Kiennast, (2. Reihe von

re) Martin Lepschy,

Werner Fiedler, Bernhard

Köstler, Dominik Hemmelmeyer

Bewerbungen bitte richten an: Garser

Tennisklub, Hornerstr. 702, 3571 Gars,

z.Hd. Walter Hofecker T: 06642461170

oder Uschi Singer-Musil T: 06644357450.

Foto: z.V.g.

Öffentliche Notare

Dr. Erich Leutgeb

Dr. Leopold Mayerhofer

3580 Horn, Hauptplatz 13

Tel. 02982/2417

www.notariat-horn.at

Sprechstunden in Gars

(Beratungszentrum Wiener Str. 113a)

Dienstag 14.00 – 16.00 Uhr

KRAMER & FIEDLER GMBH

Fliesen- und Plattenverlegung

Parisdorferstr. 1 l 3712 Maissau

Tel.: 02958-83673, Fax: 8367333

www.fliesenspezialist.at

Besuchen Sie unseren 250m 2 großen Schauraum!

Winter 2018 15


gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Gars im Bild

Foto: Rupert Kornell

WEINSEGNUNG„HILDE & GRETL“

GARS. Keine große Überraschung war der Name des Weins,

der am 11. November bei der Weinsegnung im Goldenen

Hirschen vor rund 200 Gästen auf dem Tisch stand: „Hilde

& Gretl“ heißt künftig der Grüne Veltliner von Bernhard Ott

aus Feuersbrunn, benannt nach dem gleichnamigen Buch,

das ORF-Anchorman Tarek Leitner und der Wiener Galerist

Peter Coeln vor kurzem über das Haus und das Leben zweier

Garser Damen herausgebracht haben.

Bürgermeister Ing. Martin Falk, Helmut Buhl, Galerist Peter

Coeln, Tarek Leitner, Manuela Lischka, Diakon Adolf Steiner

verkosteten den Feuersbrunner Veltliner, der nun auf den

Namen „Hilde & Gretl“ hört.

EIN OKTOBERFEST FÜR DIE BELEGSCHAFT

GARS. Mehr als 500 MitarbeiterInnen aus allen Standorten

der Firma Oberndorfer feierten im Garser Werk ein gemeinsames

Oktoberfest. Viel Programm mit Hits und Schlagern,

ein eigener Vergnügungspark und jede Menge kulinarischer

Genüsse machten die, jedes Jahr an einem anderen der sieben

in- und vier ausländischen Standorten stattfindende, Firmenfeier

zu einem rauschenden Fest.

Unternehmenschef Helmut Oberndorfer bedankte sich bei

seinen MitarbeiterInnen, die die Firma mit Stammwerk in

Oberösterreich zum führenden Fertigteilbau-Unternehmen

Österreichs gemacht haben. Gemeinsam mit Bürgermeister

Ing. Martin Falk nahm er den Festbieranstich vor.

2002 hatte Oberndorfer die Firma Buhl in Gars übernommen.

Derzeit zählt das Unternehmen 915 MitarbeiterInnen in Österreich,

davon 113 in Gars und 95 im benachbarten Ausland.

Firmenleitung und Familie Oberndorfer im Vergnügungspark, der eigens

für das Fest auf dem Firmengelände in Gars aufgebaut wurde.

Natürlich fungierten die beiden Herren auch als Weinpaten.

Diakon Adolf Steiner aus Tautendorf gab dem guten Tropfen

– unterstützt von „Lektor“ Bürgermeister Ing. Martin Falk

– den Segen. Das Wirtepaar Manuela Lischka und Helmut

Buhl ließen sich für all jene, die am 11. November Namenstag

hatten, wie etwa der Garser Bürgermeister und der Horner

Kulturstadtrat Martin Seidl etwas Besonderes einfallen,

nämlich einen Martini.

Fotos (3): Reinhard Podolsky

Firmenchef Helmut Oberdorfer und

Bürgermeister Ing. Martin Falk nahmen den Festbieranstich vor.

Mehr als 500 MitarbeiterInnen aus allen Standorten der

Firma Oberdorfer feierten gemeinsam in Gars.

16 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Gars im Bild

DIE 10. GENERATION IST SCHON DABEI

GARS/HORN. 250 MitarbeiterInnen des Handelshauses Julius Kiennast

fanden sich am 10. November mit zahlreichen Gäste im Vereinshaus Horn

ein, u.a. um 55 KollegInnen für deren langjährige Firmenzugehörigkeit

zu ehren. Mag. Julius und Mag. (FH) Alexander Kiennast, die beiden Geschäftsführer

von Österreichs ältestem Handelshaus (gegründet 1585, seit

1710 im Familienbesitz) mit Sitz in Gars führten durch die alle drei Jahre

stattfindende Feier, an der auch Vertreter der Garser Gemeinde teilnahmen.

Im Rückblick auf die vergangenen drei Jahre standen die Eröffnung von

35 neuen Nah&Frisch- und weiteren 13 Nah&Frisch.punkt-Märkten 130

Neukunden bei Eurogast, der Einstieg

bei der Firma Pilz in Gmünd und

die Belieferung von 27 Kiosken in

Österreichs Justizanstalten. Julius

und Alexander Kiennast führen das

Traditionsunternehmen in der 9.

Generation, vergaßen aber nicht

darauf hinzuweisen, dass derzeit

Mag. (FH) Alexander Kiennast,

Bgm. Ing. Martin Falk, Mag. Julius Kiennast

bereits „der zwölfte Sproß der zehnten

Generation unterwegs ist!“

Erich Braunauer (Mitte) erhielt den „Goldenen

Kiennast-Ring“ für 40 Jahre Mitarbeit, ausgezeichnet wurden

auch (an seiner Seite von links) Franz Fuchs, Helga Hofbauer und Franz Bucher

für 35 Jahre (nicht im Bild Georg Bauer). Dazu gratulierten (v.re.): Julius

Kiennast sen., die langjährige NÖ-Wirtschaftskammerpräsidentin Bundesrätin

KR Sonja Zwazl, Mag. Julius Kiennast jun., Leander Kiennast, der Horner

Arbeiterkammer-Chef Robert Fischer, Mag. (FH) Alexander Kiennast, (2. Reihe):

Anton Feigl, Mag. Herbert Kiennast, Raimund Kiennast, (3. Reihe): Präsident

der NÖ-Kammer für Arbeiter und Angestellte Markus Wieser, Anna Stocsits

und die Horner Wirtschaftkammer-Bezirksstellenleiterin Mag. Sabina Müller.

Hauptplatz 83, 3571 Gars am Kamp

Frohe Weihnachten,

ein glückliches und erfolgreiches

Neues Jahr

wünschen Familie Lechner

und das Lechner-Bau-Team

Ing. Hermann Lechner GmbH

3564 Plank/Kamp - Lindengasse 1

Telefon: 02985/8227 www.lechner-bau.at

Bauen für Generationen seit 158 Jahren

Winter 2018 17


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

KINDERGARTENANMELDUNG

GARS. Die Anmeldung für die Aufnahme in den NÖ. Landeskindergarten

in Gars am Kamp für das Kindergartenjahr

2019/20 findet vom 18. bis 22. Februar 2019 im Gemeindeamt

Gars am Kamp von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit

von 8 – 12 Uhr im 1. Stock bei Frau Sabine Steiner statt.

Gemäß NÖ Kindergartengesetz finden Kinder ab dem vollendeten

2,5 Lebensjahr Betreuung in Kindergärten. Das

heißt, auch Kinder, die erst während des Kindergartenjahres

2019/20 das 2,5 Lebensjahr vollenden, können, soweit ein

Kindergartenplatz frei ist, im laufenden Kindergartenjahr in

den Kindergarten aufgenommen werden.

Sollte Ihrerseits die Absicht bestehen, dass Ihr Kind mit Beginn

des Kindergartenjahres 2019/20 oder ab dem vollendeten

2,5 Lebensjahr auch während des Kindergartenjahres neu

in den Kindergarten eintritt, werden Sie ersucht, während der

vorstehend angeführten Zeiten die Anmeldung im Gemeindeamt

vorzunehmen.

Mitzubringen sind:

1. Personaldaten des Kindes

2. Impfpass und Versicherungsnummer des Kindes

Mit der Anmeldung wird kein Anspruch auf Aufnahme in

den Kindergarten begründet.

LEHRE VORGESTELLT

Herbert Kluka und Patrick Starkl von der Firma KSG Austria bei der

Präsentation der verschiedenen Leiterplatten.

ZITTERNBERG. Im Fach Berufsorientierung in der 8.

Schulstufe legt man in der NÖ Mittelschule Gars großen

Wert darauf, Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf

ihren weiteren Lebensweg vorzubereiten. So stellten im

Herbst Vertreter der Firma KSG Austria, Leiterplattenhersteller

aus Zitternberg, in der NMS die Lehre zur Prozesstechnikerin/zum

Prozesstechniker vor. Zum Abschluss

wurden die Schülerinnen und Schüler zum Lehrlingstag am

11.1.2019 in die Firma eingeladen. Als Dankeschön für ihr

aufmerksames Interesse erhielten die Jugendlichen noch ein

kleines Präsent in Form eines Leiterplattenlineals.

Foto z.V.g.

18 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

JUGEND MACHT THEATER 2018

GARS. In diesem Jahr wurde erstmals an zwei Wochenenden

im Garser Pfarrhof Theater gespielt. Ein Ensemble

aus sieben Schauspielerinnen und Schauspielern unterhielt

das Publikum mit dem Stück „Irrwege“. Die Komödie

rund um eine Männer-WG, die dringend eine neue Mitbewohnerin

sucht, lockte verteilt auf die 5 Spieltage rund 500

Gäste in den idyllischen Pfarrhof. Das Theaterpublikum

wurde von zahlreichen Helfern bei einem Buffet mit Getränken,

Broten und Mehlspeisen versorgt. Eine Premiere

feierte in diesem Jahre auch der Einsatz sogenannter neuer

Medien als Ergänzung zum klassischen Theaterspiel. Die

jungen Schauspielerinnen und Schauspieler hatten einen

kurzen Film gedreht, der dem Publikum einen zeitlichen

Sprung in der Handlung unterhaltsam verdeutlichen sollte.

Wie bereits in den Jahren davor wurden auch diesmal die

Einnahmen durch freiwillige Spenden zu einem großen

Teil für karitative Zwecke gespendet. Das Geld kommt

zwei Familien zu Gute, die von schweren Schicksalsschlägen

getroffen wurden. Der Familie Schönweis, deren Tochter

im Vorjahr einen Tag vor Weihnachten einen schwe-

ren Verkehrsunfall hatte und tragischer Weise vor einigen

Wochen verstorben ist. Außerdem kommen die Spenden der

Familie Westerthaler zu Gute, deren Vater diesen Sommer

unerwartet aus dem Leben gerissen wurde.

Die Theatergruppe „Jugend macht Theater“ bedankt sich sehr

herzlich bei allen Gästen, die diese Unterstützung für bedürftige

Familien durch ihre Spenden möglich gemacht haben

und freut sich auf ein Wiedersehen beim nächsten Mal!

Foto z.V.g.

Aktion

Dezember

2018

bis zu30%

auf

25 %

Aktion

Jänner

2019

Weihnachtsware

Aktion

Februar

2019

mit Ihrer Kundenkarte

auf

25 %

Brot & Gebäck

auf

www.mohnzuzler.at

Feinbackware

Dreifaltigkeitsplatz 55, 3571 Gars am Kamp, T: +43 2985/2241 F: 6, ehrenberger@mohnzuzler.at

Winter 2018 19


Gemeindenachrichten

Luftkurort Gars am Kamp

Wir gratulieren

75. Geburtstag

Oktober Charlotte Groll Nonndorf 26/2

Rosa Frank Ottokar Kernstockgasse 371

Roswitha Macho Kamegg 49

Anna Edelmaier Kirchengasse 94

Herta Bayer Wilhelm Mantler-Gasse 375

November Walter Korompay Wienerstraße 97/Top R

Dezember Alma Mihályi Hirschbachgasse 80

80. Geburtstag

Oktober Waltraut Führer Leopoldgasse 435

Johann Kaser Goldberggasse 53

Herta Zaiser Hirschbachgasse 86

November Edeltraud Popp Wienerstraße 476/1

Elisabeth Kranzler Gföhlerstraße 56/2

Rosa Bauer Zitternberg 110

Karl Führer Leopoldgasse 435

Margarethe Krammer Wassergasse 458

Erich Hrovat Wolfshof 13

Dezember Elfriede Schager Zitternberg 49

Johanna Fitzer Kamegg 63a/1

85. Geburtstag

November Herta Bruckner Apoigerstraße 285

90. Geburtstag

Oktober Elfriede Pichler Feldgasse 437

Dezember Margarete Burian Wassergasse 420

91. Geburtstag

November Elfriede Freisinger Missongasse 627

Gertrude Krapfenbauer Schallergasse 452/1

Dezember Gottfried Schuller Albrechtgasse 351

Hildegard Daniel Gföhlerstraße 221

93. Geburtstag

Oktober Karoline Zach Zitternberg 41

Leopold Gruber Weisergasse 404

Hermine Salomon Maiersch 45

94. Geburtstag

Oktober Dr. Elfriede Tschiesche Hafnergasse 428

95. Geburstag

Oktober Theresia Lenz Hamerlinggasse 268

97. Geburstag

Oktober Johanna Lager Rainharterstraße 18

Alles Gute zum 90er, Herr Pfarrer Msgr. Uiberall!

vorne: Ministrant Michael Erlinger, Pfarrer Mag. Josef Zemliczka,

Jubilar Pfarrer Msgr. Anton Uiberall und Ministrant Stefan Scheichl.

hinten: Bgm. Ing. Martin Falk, Gerhard Steiner, Rudolf Fuchs und Bgm.

Eva Schachinger.

TAUTENDORF. Viele Jahre lang war Ehrenkanonikus Anton

Uiberall Pfarrer in Tautendorf und St. Leonhard, nun

feierte er hier seinen 90. Geburtstag mit einer Messe. Pfarrer

Mag. Josef Zemliczka und Diakon Adolf Steiner zelebrierten

die Hl. Messe mit ihm. Bürgermeister Ing. Martin

Falk und Bürgermeisterin Eva Schachinger dankten dem

Jubilar für seine langjährige Tätigkeit, bei der er „Spirituelles

und Sichtbares hinterlassen hat“. Zu den Gratulanten

gesellten sich neben der Dorfbevölkerung eine Abordnung

der Feuerwehren, des Österreichischen Kameradschaftsbundes

und des Kirchenchores.

Pfarrer Msgr. Anton Uiberall war überwältigt von den vielen

Glückwünschen und lud im Anschluss an die Messe

zur Agape vor der Kirche.

Bgm. Ing. Martin Falk und Bgm. Eva Schachinger überreichten dem

Jubilar Pfarrer Msgr. Anton Uiberall einen Hildegard von Bingen-Ring.

Fotos (2): DI Gerhard Baumrucker

Geburtsdaten und Jubiläen bitte im Gemeindeamt

melden, damit wir sie rechtzeitig in den Gemeindenachrichten

veröffentlichen können. Bitte geben Sie auch

bekannt, wenn die Veröffentlichung nicht erwünscht ist.

20 Winter 2018


daheim. urlaub. leben.

Luftkurort Gars am Kamp

Unsere Jüngsten

Zitternberg

Emma Klackl

geb. 17. Juni 2018

Eltern: Manuel und Tanja Klackl

Bruder: Paul

Zitternberg 38

Herzlichen Glückwunsch, Frau Pichler!

Foto: DI Gerhard Baumrucker

Fotos (5): z.V.g., Illus: fotolia.com

Buchberg

David Aigner

geb. 22. Juni 2018

Eltern: Susanne und Jürgen Aigner

Geschwister: Laura und Julia

Buchberg 12

Gars

Luis Schafleitner

geb. 5. August 2018

Eltern: Tanja Schafleitner und

Roman Lochner

Bruder: Luca

Manigfallerstraße 366

Gars

Maximilian Mathes

geb. 13. August 2018

Eltern: Sonja Mathes und

Martin Sommer

Spitalgasse 448

Etzmannsdorf

Jakob Ikonic

geb. 13. August 2018

Eltern: Astrid Braun und

Ivan Ikonic

Etzmannsdorf 18

GARS. Ihren 90. Geburtstag beging Elfriede Pichler. Als

Gratulanten stellten sich unter anderem Pfarrer Mag. Josef

Zemliczka, Bürgermeister Ing. Martin Falk und Leo Hauer

(v.l.) bei der Jubilarin ein.

IMPRESSUM – HERAUSGEBER: Marktgemeinde Gars am Kamp, Hauptplatz 82,

3571 Gars/Kamp, T: 02985/2225, www.gars.at; Für den Inhalt verantwortlich:

Bgm. Ing. Martin Falk; Redaktion & Gestaltung: www.mediadesign.at; Anzeigen,

Beratung: Marktgemeinde Gars, Druck: Druckerei Berger, Horn, T: 02982/4161

Erscheinungsweise:4 x jährlich in Gars am Kamp mit Katastralgemeinden, Medien,

Institutionen, Verwaltungen, etc.; Auflage: 2.000; Die nächsten Gemeindenachrichten

erscheinen im März 2019. Redaktionsschluss: 10. Februar 2019

S-MS Rechtsanwälte

SINGER-MUSIL SINGER Rechtsanwälte OG

Dr. Ursula Singer-Musil Mag. Thomas Singer

Sprechstelle Gars/Kamp: Kamegg 94, T: 0664/435 77 67

Stadtbüro: 1190 Wien, Döblinger Hauptstr. 68, T: 01/368 74 03

kanzlei@singer.or.at

Schadenersatzrecht, Vertrags- und Liegenschaftsrecht, Mietund

Wohnrecht, Unternehmensrecht, Ehe- und Familienrecht,

Strafrecht, Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen

Wir trauern um

September

Karl Gräff

Herbert Sieberer

Oktober

Dr. Peter Pieler

Christine Kröpfl

Helmut Kaiser

Johann Tumler

Erich Schweiger

Josefa Schütz

Ernst Haumer

Franz Salomon

November

Leopold Hartner

Rosa Kitzler

Winter 2018 21


Service für Sie

BIO:

Müll

Markt + Katastralgemeinden: 29.12., 25.01., 22.02.,

22.03.,05.04., 19.04.

RESTMÜLL + Aschetonne:

Markt: 31.12., 28.01., 25.02., 25.03.

Katastralgemeinden: 02.01., 29.01., 26.02., 26.03.

PAPIER:

Markt: 24.12., 18.02., 15.04.

Katastralgemeinden: 27.12., 19.02., 16.04.

GELBER SACK + GELBE TONNE:

Markt: 04.01., 14.02., 28.03.

Katastralgemeinden: 05.01., 15.02., 29.03.

SPERRMÜLL ohne Altmetalle:

11.03. und 16.09.2019

ÖFFNUNGSZEITEN BAUHOF:

Jeden 1. Samstag im Monat (dann nicht am Freitag) von

09.00 bis 11.30 Uhr, alle anderen Wochen am Freitag von

09.00 bis 12.30 Uhr

kostenlose Rechtsberatung

An jedem 1. Freitag im Monat von 10 – 11 Uhr steht

im Gemeindeamt von Gars am Kamp Mag. Thomas

Singer, (S-MS Rechtsanwälte, Singer-Musil Singer Rechts-

anwälte OG, Döblinger Hauptstraße 68, 1190 Wien) für

kostenlose Rechtsberatung zur Verfügung.

Jeden Dienstag von 14.00 – 16.00 Uhr kostenlose Rechtsberatung

durch die öffentlichen Notare Dr. Erich

Leutgeb und Dr. Leopold Mayerhofer, 3580 Horn, Hauptplatz

13, im Beratungszentrum Gars, Wiener Straße 113a.

Rechtsanwalt Dr. Leonhard Reis, 3580 Horn, Florianigasse 5

T: 02982 / 2340

Bestattung Gars

Herbert Vogelsinger, Wienerstr. 113, 3571 Gars/Kamp.

T: 0664/1639252, Bestattung@ktv-gars.at

Gemeindebücherei

Hauptplatz 83, 3571 Gars am Kamp

Montag: 16 – 18 Uhr, Freitag: 16.30 – 18.30 Uhr

Tiptoi-Bücher und Spiele

Neue Sachbücher

Neueste Buch-Titel jederzeit verfügbar

Frohe Weihnachten wünscht das Bücherei-Team!

Rat und Hilfe,

Konsumentenberatung

AKNÖ – Bezirksstelle Horn, Spitalgasse 25, 3580 Horn,

Gewährleistung / Garantie, Rücktrittsrecht, Werbefahrten,

Internetgeschäfte, etc... Telefonische Beratung: Hotline unter

T: 05 7171 23000 (Mo – Fr 8 bis 13 Uhr)

Konsumentenberatung in der Bezirksstelle:

14-tägig Mittwoch 13.30 bis 16 Uhr

Mutterberatungsstelle

Mutterberatungsstelle Kindergarten Rainharterstraße

jeweils 16.15 Uhr, 11.12.2018, 08.01., 12.02., 12.03.2019,

Informationen speziell zur Zahngesundheit finden am 08.01.2019

zusätzlich in der Beratungsstelle statt.

Sprechstunden Bürgerbüro

Hornerstraße 85 (An Feiertagen keine Sprechstunden)

ARBEITERKAMMER NIEDERÖSTERREICH

jeden ersten Mittwoch im Monat von 9 – 11 Uhr

VOLKSHILFE Jeden ersten Freitag im Monat 9 – 10 Uhr,

Christine Jaglitsch, T: 0676/ 7661002

ARBÖ Jeden ersten Freitag im Monat von 10 bis 11 Uhr,

Friedrich Wiesinger T: 0699/ 81929050

Sprechstunden

Bürgermeister Ing. Martin Falk

Jeden Donnerstag, 13 – 15.30 Uhr, T: 02985/2225

Es kann vorkommen, dass der Bürgermeister aus unvorhersehbaren

Gründen an den Sprechtagen nicht anwesend ist. Sie

werden daher ersucht, sich für einen Termin anzumelden.

Vizebürgermeisterin Pauline Uitz:

Jeden Donnerstag von 14.30 – 15.30 Uhr, Gemeindeamt;

Themenbereich: Gesundheit und Soziales (z.B. sozialrechtliche

Fragen, Beratung über Leistungen von verschiedenen

Institutionen wie AK, NÖ Familienförderung, Pensionsfragen,

Hauskrankenpflege usw.)

SVA der gewerblichen Wirtschaft

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft

Wirtschaftskammer Horn, Kirchenplatz 1, 8 – 12 & 13 – 15 Uhr,

Sprechtag: Montag, 07.01., 04.02., 04.03., 01.04.2019

Pensionsversicherungsanstalt

Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter und Angestellten

Bezirksstelle der NÖ GKK, S. Weykerstorffergasse 3, Horn,

jeden Donnerstag 8.00 – 11.30 Uhr und 12.30 – 14.00 Uhr

Sprechtage der SVA der Bauern

Sozialversicherungsanstalt der Bauern Bezirksbauernkammer,

Mold 72, 3580 Horn, jeden Mittwoch 8 – 12 und 13 – 15 Uhr

22 Herbst 2018


Ärzte

Drs. Harald und Birgit Dollensky, Gruppenpraxis,

T: 02985/2340, 0664/33 84 511, 3571 Gars/Kamp, Waldzeile

654, Mo 8 – 12.30 Uhr, Mi 8 – 12 Uhr und 16.30 – 18 Uhr,

Do 8 – 12.30 Uhr, 16 – 17 Uhr, Fr. 8 – 12.30 Uhr

Dr. Anita Greilinger, T: 02985/2308, 3571 Gars/Kamp,

Schillerstr. 163; Mo, Di 7.30 – 12 Uhr, Neu: Di 16 – 19 Uhr, Do

7.30 – 12 Uhr, Fr 7.30 – 11 Uhr; Mo/Do Blutabnahme – Voranmeldung

erforderlich!

Dr. Heidelinde Schuberth, T: 02987/2305, 3572 St. Leonhard/

Hw. 61, Mo, Di 8 – 12 Uhr, Mi 7 – 11 Uhr, Fr 9 – 13 Uhr und

Mo und Mi 17 – 19 Uhr

Ärzte Wochenenddienste

jeweils von 7 – 19 Uhr

DEZEMBER

01./02. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/2200

08./09. Dr. Peter Mies, Altenburg, 02982/2443

15./16. Dr. Heidelinde Schuberth, St. Leonhard, 02987/2305

22./23. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

31. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/2200

JÄNNER

01. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/2200

05./06. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

12./13. Drs. Harald u. Birgit Dollensky, Gars, 02985/2340

19./20. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/2200

26./27. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

FEBRUAR

02./03. Dr. Peter Mies, Altenburg, 02982/2443

09./10. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

16./17. Drs. Harald u. Birgit Dollensky, Gars, 02985/2340

23./24. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

MÄRZ

02./03. Dr. Andjela Erstic, Brunn/Wild, 02989/2200

09./10. Dr. Peter Mies, Altenburg, 02982/2443

16./17. Dr. Anita Greilinger, Gars, 02985/2308

23./24. Dr. Christian Tueni, Neupölla, 02988/6236

30./31. Drs. Harald u. Birgit Dollensky, Gars, 02985/2340

Tierarztpraxis

Dr. Karin Ertl 3571 Gars/Kamp, Spitalg. 634, T: 02985/30668,

0676/5264411, Mo, Mi, Do, Fr 16.30 – 18 Uhr, Di und

Sa 8 – 9 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.

Apotheke Wochenenddienste

APOTHEKE ZUR HEILIGEN GERTRUD

3571 Gars am Kamp, Hauptplatz 5, Mo – Fr 8 – 12 und

14.30 – 18 Uhr, Sa 8 – 12 Uhr, So 9 – 10 Uhr

Wichtige Telefonnummern

Zahnärzte

Dr. Renate Loimer, T: 02985/2540, 3571 Gars am Kamp, Haanstraße

579, NEU: Mo – Fr 8 – 12 Uhr, Mi, Do 14.30 – 18 Uhr

DDr. Harald Glas, T: 02985/2446, 3571 Gars am Kamp,

Kremserstr. 649; Mo 9 – 12 Uhr, 13 – 17 Uhr, Di 8 – 12 Uhr u.

13 – 17 Uhr, Mi 8 – 12 Uhr u. 13 – 16 Uhr, Do 8 – 13 Uhr

Zahnärzte Wochenenddienste

jeweils von 9 – 13 Uhr

DEZEMBER:

01./02. DDr. Eva Maria Kelemen, Hadersdorf a. Kamp,

02735/2218

08./09. Dr. med. univ. Antonia Czink, Ziersdorf,

02956/2196

15./16. DDr. Harald Glas, Gars am Kamp, 02985/2446

22./23. Dr. med. univ. Doris Kattner, Vitis, 02841/8610

24 – 26. Dr. med. univ. Gorazd Persoglio, Langenlois,

02734/2324

29./30. DI Dr. Klaus Fietz, Zwettl, 02822/53568

31. Dr. med. univ. Johannes Widmayer, Retz,

02942/2483

JÄNNER:

01. Dr. med. univ. Johannes Widmayer, Retz,

02942/2483

05./06. Dr. med. univ. Reinhard Finger, Eggenburg,

02984/4410

12./13. Dr. med. univ. Friedrich Höllerer, Krems/Donau,

02732/84307

19./20. DDr. Michael Bilek, Hoheneich, 02852/51860

26./27. Dr. Christian Malek, Ravelsbach, 02958/82457

FEBRUAR:

02./03. Dr. Maria Schelkshorn, Thaya, 02842/54632

09./10. DI Dr. Klaus Fietz, Zwettl, 02822/53568

16./17. DDr. Harald Glas, Gars am Kamp, 02985/2446

23./24. Dr. Pichler Manfred, Horn, 02882/2395

MÄRZ:

02./03. Dr. med. dent. Alejandro Perez-Alvarez,

Eggenburg, 02984/21700

09./10. Dr. med. univ. Antonia Czink, Ziersdorf

02956/2196

16./17. Dr. med. univ. Bernhard Mann, Langenlois,

02734/2228

23./24. Dr. med. univ. Hermann Peter Wegscheider,

Gr. Siegharts, 02847/2397

30./31. Dr. med. dent. Alejandro Perez-Alvarez,

Eggenburg, 02984/21700

Winter 2018 23


Winter

zauber 2019

Jeden Mittwoch von 9. Jänner bis 13. März 2019

Beginn: 19.00 Uhr

Mi, 9. Jänner workingspace, Schillerstraße 163, Gars

Mi, 16. Jänner Gasthaus Falk, Dreifaltigkeitsplatz 17, Thunau

Mi, 23. Jänner Kraftwerk, Kremserstraße 44a, Gars

Mi, 30. Jänner Sappalot Singer, Hauptplatz 6, Gars

Mi, 06. Februar Whisky-Mühle Reischer, Babenbergerstr. 52, Gars

Mi, 13. Februar Eisstüberl, Spitalgasse 500, Gars

Mi, 20. Februar Conny’s Café, Kremserstraße 649, Gars

Mi, 27. Februar Poldiwirt Höchtl, Hornerstraße 201, Gars

Mi, 06. März Heringschmaus bei

> la pura, Hauptplatz 58, Gars

> Gasthaus Nußbaum, Etzmannsdorf Nr. 10

Mi, 13. März Restaurant Ehrenberger, Dreifaltigkeitspl. 55, Gars

Um Tischreservierung wird gebeten!

Blumen D I C K KG

M e i s t e r f l o r i s t i k

3571 G ars am K amp - Wienerstraße 680

Tel: 02985-33197

Wir danken für Ihre Treue und wünschen ein frohes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins NEUE JAHR!

„Vom Gemüsepflanzerl bis zum

Trauerkranzerl“-

alles aus einer Hand!

Blumen Dick - Ihr bodenständiges Blumenfachgeschäft

in Gars am Kamp

Henriette Götz

KOSMETIK & FUSSPFLEGE

A - 3571 Zitternberg | Zitternberg 26

Termine nach tel. Vereinbarung: Tel: 0660 - 29 03 606

Ich freue mich auf Ihren Besuch

Weitere Magazine dieses Users