obacht Familienmagazin Dezember 2018/Januar 2019

obachtonline

Mensch ärgere dich nicht - Weihnachten, Babyzeit - Die erste Zeitnach der Geburt - Hebamme - Kinderarzt - Verlosung für Mamas, Winterspaß im Schnee, Weihnachtszeit in Memmingen, Kindermuseum Neu-Ulm, Die Schöne und das Biest Musical, Advent im Landestheater Schwaben, Räuber Hotzenplotz in Kempten, Klausentreiben, Weihnachtsgeschenke, Kindergeburtstag, Basteltipp, Kinoprogramm, Medien, Bücher, obacht schreibt Geschichten, Terminkalender, Gewinnspiel

obacht

Familienmagazin für Memmingen, Kempten und Umgebung

Ausgabe Dezember 2018/Januar 2019

mit

Geschenkideen

1

Baby

Die erste Zeit nach

der Geburt

Weihnachten

Mensch ärgere dich nicht

Aus der Region

Nachrichten und Termine


Inhaltsverzeichnis

Thema

Seite

Mensch ärgere dich nicht – Bloß kein Stress

4

an Weihnachten

Babyzeit

Die erste Zeit nach der Geburt

8

Die Hebamme als Fachfrau und Vertraute

10

Verlosung für Mamas

11

Am besten geht’s mit Hebamme

13

und Kinderarzt

08a1809

Mensch ärgere dich nicht

Erst setzen sich alle in freudiger Erwartung

zusammen an den Tisch, um dann festzustellen,

dass irgendwann immer einer

unzufrieden ist, da nicht jeder gewinnen

kann bzw. eben nicht alle Erwartungen

erfüllt werden. Ganz wie an Weihnachten?

Heidi und Yves haben uns für das Titelbild

ihre Haustür geöffnet und mit ihren

Töchtern Malea und Emilia das beliebte

Würfelspiel gespielt. Vielen Dank dafür!

Auf ein anderes Ärgernis sind wir bei

unserem Artikel zur Babyzeit gestoßen.

Wir haben einen Arzt der Geburtshilfe

gefragt, wie es denn nach der Klinikgeburt

für Mutter und Kind weitergeht. „Am besten

geht’s mit Hebamme und Kinderarzt“ war

die Antwort. Doch gerade diese sind im

Allgäu Mangelware.

Gar nicht zum Ärgern sondern zu unserer

großen Freude erhalten wir viele Leserzuschriften,

die uns sagen „Weiter so!“ Auch

dafür bedanken wir uns, dass Sie, liebe

Leserinnen und Leser, sich die Zeit

nehmen, uns Rückmeldung zu geben.

Ich persönlich möchte diesen Impuls

aufnehmen und mir merken, hin und

wieder einen Satz mehr zu sagen oder zu

schreiben, um jemanden auch so positiv zu

motivieren.

Nun wünsche ich Ihnen eine ruhige Lesezeit,

natürlich schöne Feiertage, wenn es soweit

ist, und viel Freude mit Ihren Kids!

Ihre

Manuela Subba

Winterspaß auch vor der Haustür

Kultur

Weihnachtszeit im Memminger Antonierhaus

Im Edwin Scharff Museum kann man brüllen

wie ein Löwe

Die Schöne und das Biest – das Musical

Vorweihnachtszeit im Landestheater

Schwaben

Mit Hotzenplotz durch den Advent

Weihnachtsausstellung zum Thema

Klausentreiben in Memmingen

Produkttipps

Einfach mal was anderes schenken

Kindergeburtstag

Basteltipp

Kinonews

14–15

16

17

18

19

19

19

20-21

22

23

24

Medien

25

FREIZEIT

Impressum

Lektorat: Fabienne Schmaus

Eure Geschichten

Nachrichten

27

28

für die ganze Familie in dem Allgäuer Erlebnisbad

mit stilvoller neu gestalteter Saunawelt in Kempten.

www.cambomare.de

obacht Familienmagazin

Verlag Manuela Subba

Buxacher Straße 5

87700 Memmingen

Telefon 08331 7569300

info@obacht-magazin.de

www.obacht-magazin.de

Layout und Gestaltung: lahaye tiedemann gestalten, Ulm

Maike Tiedemann, www.lahaye-tiedemann.de

Fotos Titel und Editorial: Thomas Wilsdorf

www.image-of-you.de

Druck: Uhl-Media GmbH

Kemptener Straße 36, 87730 Bad Grönenbach

Ausgabe 4, Dezember 2018/Januar 2019

Terminkalender

Adressen

Gewinnspiel

32

37

38

Redaktion v. i. S. d. P. Manuela Subba

Auflage 12.000


Weihnachten

von Manuela Subba

MENSCH ÄRGERE DICH NICHT

Bloß kein Stress an Weihnachten

4

Weihnachten ist zu 92% geladen

Foto: istockphoto.com/ RomoloTavani

„Bist du auch schon im Weihnachtsstress?“

sind wohl die meisten Erwachsenen

schon mal gefragt worden. Losgehen

kann dieser schon weit vor Weihnachten,

sogar schon bei der Entscheidung, welcher

Adventskalender für die Kinder es dieses

Jahr sein darf. Der mit den 24 Spielzeugen

drin, vielleicht doch nur eine günstige

Variante mit Schokofigürchen oder der

liebevoll handgemachte, mit extra

ausgesuchten Kleinigkeiten gefüllt, und

das alles auch noch heimlich, damit es

eine schöne Überraschung wird? Unter

Druck geraten kann man auch beim

Plätzchen backen, wenn einfach alle

anderen mal wieder viel mehr verschiedene

Sorten zustande gebracht haben

als man selbst. Dekorieren, Geschenke

besorgen, Weihnachtskarten schreiben,

ach, und zwischendurch kommt noch der

Nikolaus – das alles erfordert Zeit und

Organisation. Ganz nebenbei geht noch

das normale Leben weiter – auch nicht

immer ein Pappenstiel. Und dann ruft

plötzlich Tante Gabi an und sagt, sie ist

am ersten Feiertag nun doch mit Heinz

bei Oma Herta, und sie würden dann

einfach alle zusammen zum Kaffeetrinken

kommen, man sieht sich ja so selten.

Dabei sollten doch Advent und

Weihnachten ganz besonders schön sein,

mit viel Zeit für die Familie und geliebten

Traditionen, die man an die Kinder

weitergibt.

Schlechte Stimmung

an Weihnachten

Aus einer großen Umfragen in elf

europäischen Ländern christlicher

Prägung hat die Universität Göttingen im

Jahr 2015 jedoch herausgelesen, dass die

Umfrageteilnehmer in der Weihnachtszeit

im Allgemeinen sogar deutlich schlechter

gestimmt waren als zu anderen Zeiten im

Jahr. Professor Michael Mutz hat umfangreiche

Datenmengen der europäischen

Sozialstudie European Social Survey

ausgewertet. Den von vielen Menschen

empfundenen Mangel an Lebensqualität

und emotionalem Wohlbefinden in dieser

Zeit führt er auf den vorweihnachtlichen

Trubel und die wachsende Ausrichtung

auf materiellen Konsum zurück. Eine

Ausnahme bilden Menschen, die sich

selbst als sehr religiös beschreiben. Das

wäre also schon mal ein Lösungsansatz –

die Frage, worum es eigentlich geht.

Auch wenn man sich noch so sehr

vornimmt, dieses Jahr an Weihnachten

von allem „irgendwie weniger“ zu

machen – weniger Plätzchen, weniger

Geschenke, weniger Besuche – ist das

doch nicht so einfach.

Zu viel Familie

Weihnachten hat in den meisten Familien

eine lange Tradition. Mit dieser zu

brechen bedeutet auch, andere Familienmitglieder

vor den Kopf zu stoßen.

Belinda (34) berichtet: Wir fahren über

Weihnachten zu meinen Schwiegereltern.

Das alleine wäre schon ein Grund zur

Freude, schließlich können unsere beiden

Kinder es kaum erwarten, Oma und Opa

zu sehen. Aber an Heiligabend werden

sich alle weiteren Verwandten im Haus

meines Schwagers treffen. Wir sind dann

fast zwanzig Personen, viele davon kenne

ich nicht gut. Außerdem schenkt immer

jeder jedem etwas. Das ist mir wirklich zu

viel. Wir wurden eingeladen, dort zu

übernachten. Aber nein danke, ich will

an dem Tag wenigstens wieder zurück ins

Haus der Schwiegereltern. Ich besuche

sehr gern die Eltern meines Mannes, den

Rest mache ich des lieben Friedens

Willen mit.

5


Weihnachten

Kurioses Weihnachtswissen

6

Carmen (43): Es ist jedes Jahr dasselbe.

Die Feiertage sind voll von Besuchsgängen

zu Verwandten. Es bleibt kein Raum für

eine eigene Gestaltung, es bleibt keine

freie Zeit. Der Plan muss abgearbeitet

werden. Unsere Kinder sind schon groß

und wollen gar nicht mehr mit. Das kann

nicht jeder verstehen.

Herausforderung

Trennungsfamilie

Eine besondere Herausforderung ist

Weihnachten für Familien in einer

Trennungssituation. Manche getrennt

lebenden Partner versuchen

zum Wohle der Kinder,

trotzdem einen Weihnachtstag

zusammen zu verbringen.

Hier müssen sich die Eltern

aber schon vorher selbst ganz

ehrlich fragen, ob sie das

emotional aushalten können.

Dr. Monika Grimaldi von der

KJF Kinder- und Jugendhilfe

Memmingen-Unterallgäu erläutert

zu den Punkt ganz anschaulich „Es

ist wie mit den Sauerstoffmasken im

Flugzeug: Erst einmal selbst tief einatmen,

bevor man die Maske ans Kind weiterreicht.

Denn wenn man als Erwachsener

kollabiert, weil man sich nicht um sich

selbst kümmert, ist auch dem Kind nicht

geholfen.“ Ebenso besteht die Gefahr,

dass ein gemeinsam verbrachtes Fest

wieder Hoffnung auf ein gemeinsames

Familienleben in den Kindern weckt.

Kinder können im Allgemeinen relativ

gut mit der Veränderung einer Tradition

umgehen, sagt Frau Grimaldi. Viel

wichtiger ist es, dass die Planung

eines Familienfests so rechtzeitig in

Angriff genommen wird, dass in Ruhe

eine friedliche Lösung gefunden werden

kann. Kinder spüren, ob die Eltern hinter

einer Entscheidung stehen oder nicht.

Bei einem schlechten Gefühl nehmen sie

schnell die Rolle des Verantwortlichen

an. Sie versuchen, es beiden Elternteilen

recht zu machen und tragen so eine hohe

emotionale Last.

Die Leiterin der KJF Memmingen-Unterallgäu

versucht in ihren Beratungen zu diesem

Thema die Eltern dazu zu ermutigen,

über neue Lösungen nachzudenken,

da sich ja auch die Umstände geändert

haben. „Die Traumlösung, die Win-Win-

Situation gibt es hier einfach nicht“ weiß

Frau Grimaldi. Die getrennten Eltern

müssen sich fragen, womit sie als

Erwachsene leben können. An Weihnachten

ist für die Kinder das Tollste, die

Geschenke auszupacken, und das kann

man auch entzerren und auf verschiedene

Tage verteilen, es muss nicht einmal

zwangsläufig zwischen dem 24. und

26. Dezember erledigt werden. „Die

Trennung war eine große Veränderung,

und diesen Mut zur Veränderung können

die Eltern nochmals

aufnehmen und auch die

Weihnachts tradition den

geänderten Umständen

anpassen“ rät Monika

Grimaldi.

Franziska (41): Wir zelebrieren

unser Patchwork-Weihnachten

nun schon zum sechsten

Mal. Ich habe ein freundschaftliches

Verhältnis zu meinem

Exmann und die Kinder sind

glücklich, an Weihnachten beide

Elternteile um sich zu haben. Mein

jetziger Mann bringt seinen Sohn mit.

Ich glaube, für ihn ist es manchmal

schwer, so viel Familie zu ertragen. Er

kennt nur den gerichtlich geregelten

Umgang mit Mama und Papa. Angesprochen

wurde das Thema noch nie, aber

ich sehe, dass er sich deswegen

manchmal zurückzieht.

Foto: istockphoto.com/ BrendanHunter

Festlich

geschmücktes

Ambiente während

der Adventszeit

Öffnungszeiten ... an Weihnachten:

Mo., 24. Dez., bis Mi., 26. Dez. 2018, geschlossen

... zum Jahreswechsel:

Mo., 31. Dez. 2018, und Di., 1. Jan. 2019, geschlossen

Ein Must für alle Weihnachtsfans! Vom Adventskranz bis zum Weihnachtsmarkt, von

der Krippe bis zu „O du Fröhliche!“, vom Dresdner Stollen bis zum Glühwein, vom

Frieden auf Erden bis zum Stress unter der Tanne werden alle noch offenen Fragen

dieses grandiosen Festes ausgeleuchtet. 99-mal kurioses Weihnachtswissen zum

Schmunzeln und Staunen: die erfolgreichen „Gebrauchsanweisungen für ...“ gibt es

jetzt endlich auch als Quiz-Spiel.

Gebrauchsanweisung für Weihnachten, Das Quiz, ars edition, 8,00 Euro

Frohe Weihnacht

Das Hausbuch der schönsten Geschichten, Lieder und Gedichte.

Bei Lichterglanz und Tannenduft zusammensitzen, schmökern und vorlesen – dafür

bietet dieses Familien-Weihnachtsbuch die schönsten klassischen und modernen

Geschichten, Lieder und Gedichte für Groß und Klein. Bekannte Autoren wie Karl

Selma Lagerlöf, Theodor Storm, Ursel Scheffler, James Krüss, Agatha Christie, Hans

Christian Andersen und Josef Guggenmos erzählen – mal besinnlich, mal heiter – vom

Winter, Advent und dem Fest der Liebe, von Vorfreude und Weihnachtsgefühlen.

Schmuckausgabe mit stimmungsvollen Illustrationen von Marjolein Bastin und

Goldschnitt, Goldfolie, 3 Lesebändern und viel Glitter.

Frohe Weihnacht, Das Hausbuch der schönsten Geschichten, Lieder und Gedichte

Marjolein Bastin, Coppenrath, 26,00 Euro

Hurra!

Endlich Freiraum

für die Family.

FertighausWelt – Traumhäuser live erleben.

Gestaltungsträume für alle

… Nestbauer, die Spielraum brauchen

… Fans von Naturmaterialien

… Energiesparhausbefürworter

… Familiendynastiegründer

Kimmerle-Ring 2 . 89312 Günzburg www.fertighauswelt.de

7


DIE ERSTE ZEIT NACH

DER GEBURT

Babyzeit

Hurra, das Baby ist da! Nach monatelangem Warten und Vorbereiten ist es nun

endlich soweit. Bestenfalls erblickt der neue Erdenbürger zum errechneten Zeitpunkt

das Licht der Welt, und die Eltern hatten Zeit, Bettchen und Kleidung vorzubereiten

und die richtige Windelgröße zu besorgen.

Doch erst einmal geht es neben dem Kind auch um die Mutter, die sehr viel

geleistet hat. Nach der Schwangerschaft bedeutet die Geburt wieder einen Umbruch

für Körper und Seele. Wieder kommt sie in „andere Umstände“ und muss sich

darauf einstellen.

Foto: Tina Boyadjieva für Lansinoh

Ambulant entbinden

oder Rundum-Service

im Krankenhaus

besucht die Eltern nach individueller Absprache.

Sollte es keine konkreten Hinweise auf einen

pathologischen Verlauf geben, wie Wundinfekte,

Brust- oder Gebärmutterentzündungen,

starke Blutungen, so sollte eine ärztliche

Kontrolle der Mutter bei Frauenärztin/

Frauenarzt nach dem Wochenbett, also erst

nach 6-8 Wochen erfolgen.

8 9

Die meisten Geburten finden im Krankenhaus

statt. Es gibt die Möglichkeit einer

ambulanten Geburt, das bedeutet, die

Klinik nach wenigen Stunden wieder zu

verlassen. Mutter und Kind können jedoch

auch einige Tage im Krankenhaus bleiben.

Dr. med. Alexander Puhl, leitender Oberarzt

für Geburtshilfe und Pränataldiagnostik

am Klinikum Kempten, hat für obacht hier

aus ärztlicher Sicht Auskunft gegeben:

„Grundsätzlich gibt es bei unkompliziertem

Geburtsverlauf jederzeit die Möglichkeit

der ambulanten Entbindung, sodass

die Eltern nach frühestens sechs Stunden

die Klinik verlassen können. Hierzu sollte

der mütterliche Kreislauf stabil sein, es

keine übermäßigen Nachblutungen nach

der Geburt geben und die Mutter vielleicht

einmal Wasser gelassen haben nach

der Entbindung. Wünschenswert zum

lückenlosen Übergang wäre schon das

Vorhandensein einer Nachsorgehebamme

sowie eines Kinderarztes, die dann

gemeinsam im Anschluss die weitere

kompetente Versorgung von Mutter und

Kind übernehmen. Diese Möglichkeit

nehmen geschätzt ca. 2-3% der Eltern wahr.

Die allgemeine Empfehlung lautet

allerdings, um der frischgebackenen

Mutter etwas mehr Sicherheit im Umgang

mit dem Neugeborenen zu geben und

dessen erste Untersuchungen als „Service-

Leistungen“ in der Klinik zu übernehmen,

dass die Mutter nach einer normalen Geburt

2-3 Tage und nach einem Kaiserschnitt

3-4 Tage in der Klinik verbleibt. Dann

können die ersten wichtigen Schritte und

Interaktionen zwischen Eltern und Neugeborenem

besser begleitet und unterstützt

werden. Dies führt im Allgemeinen zu

einem deutlichen Zugewinn an Sicherheit

im Umgang mit der neuen Situation. Im

Übrigen können die Rückbildung, die

adäquate Heilung von Geburtsverletzungen

kontrolliert, Stilltechniken vermittelt sowie

Stoffwechsel- und Vorsorgeuntersuchungen

beim Baby durchgeführt und die Blutwerte

der Mutter nach der Geburt kontrolliert

werden.“

Dringend gebraucht:

Hebammenversorgung

Was passiert in den ersten Tagen,

Wochen nach der Geburt im Körper der

Mutter? Was sollte man wissen, um

seinen eigenen Zustand zu verstehen?

Durch eine Vielfalt an Anforderungen,

Umstellungen und Ansprüchen stellt das

Wochenbett wahrscheinlich einen der

sensibelsten Zeitabschnitte im Leben einer

Frau dar. Um nur einige zu nennen: Die

körperlichen Umstellungen sind geprägt von der

Rückbildung und Heilung der Geburtswege,

gleichzeitig werden vom Säugling durch das

Stillen Höchstanforderungen an den mütterlichen

Körper gestellt. Mit der Entfernung des

Mutterkuchens setzt eine exzessive Hormonumstellung

durch Abfall der Schwangerschaftshormone

und Anstieg der Stillhormone ein.

Zusammen mit den Anforderungen an die

Mutter aus dem familiären Umfeld, den

Ansprüchen an die eigene Person bezüglich

der Bindung zum Kind und den daraus häufig

entstehenden Unsicherheiten führt dies nicht

selten zur ernsthaften depressiven Verstimmung.

Aus u.a. diesen genannten Gründen ist eine

professionelle Begleitung im Wochenbett

durch eine Hebamme dringend zu empfehlen.

Gibt es Unterschiede hierbei zwischen einer

Spontangeburt und einem Kaiserschnitt?

Rein medizinisch unterscheiden sich die

6-8 Wochen dauernden Wochenbettverläufe

nach Spontangeburt oder Kaiserschnitt nicht

wesentlich. Im Speziellen muss nach einem

Kaiserschnitt nur auf die Bauchwunde

geachtet und diese entsprechend versorgt

werden. Es darf zumindest ein leicht höherer

Schmerzmittelbedarf nach operativer Geburt

angenommen werden. Die physiologischen

Rückbildungsvorgänge sind nach beiden

Entbindungsmodalitäten sehr ähnlich.

Das Baby hat gleich nach der Geburt die

ersten festgelegten Arzttermine U2, U3

etc. Gibt es auch für die frischgebackene

Mama Termine, die sie danach einhalten

sollte?

Im Wochenbett übernimmt normalerweise

die Nachsorgehebamme die Betreuung und

Wie lange dauert es, bis der Körper der

Frau wieder auf „Normalzustand“ ist?

Die physiologischen Rückbildungsvorgänge

auf hormoneller und körperlicher Ebene

finden in aller Regel nach 8 Wochen ein

Ende. Ebenso haben sich die in der Schwangerschaft

deutlich vermehrt gebildeten

Gerinnungsfaktoren meist normalisiert,

sodass das erhöhte Thromboserisiko

wieder auf Normalniveau sinkt.

Es bleibt dann die Empfehlung, zur definitiven

Rückbildung des Beckenbodens einen

professionellen Kurs zu belegen und wieder

auf sein altes körperliches und sportliches

Leistungsniveau zurückzufinden.

Vom „Normalzustand“ kann wahrscheinlich

allerdings erst nach abgeschlossener

Hormon umstellung nach der Stillzeit

gesprochen werden. Diese gestaltet sich je

nach mütterlichen und kindlichen Bedürfnissen

zeitlich stark variabel.


DIE HEBAMME ALS FACHFRAU

UND VERTRAUTE

Eine Hebamme kann in der ersten Zeit nach der Geburt eines Babys nicht nur nach

der Gesundheit von Mutter und Kind sehen. Sie kann auch Beraterin und Vertraute

sein. Sie weiß Bescheid über das Wickeln und Tragen, sie kommt nach Hause und

nimmt Stimmung und Befinden der Familienmitglieder wahr. Und sie kann Fragen

beantworten, die sich Frau vielleicht sonst niemandem zu stellen traut.

Babyzeit

VERLOSUNG FÜR MAMAS

obacht verlost zwei tolle Testpakete für frischgebackene Mamas mit je einer

Babytragetasche, einem Stillstarter-Set und leckeren Energiebällchen: Verraten Sie

uns in einer Nachricht an info@obacht-magazin.de, wie Sie an Ihre obacht Ausgabe

gekommen sind, und teilen Sie uns Ihre Postadresse mit, damit wir das Testpaket

zuschicken können. Das Los entscheidet. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2019.

gewordenen Familie lautet „Besucher

sollten immer zuerst das große Kind

begrüßen, denn es ist und bleibt die

Nummer 1.“

Und trotz all dem Umbruch, den ein neues

Familienmitglied mit sich bringt, darf

nicht vergessen werden, wie das alles

angefangen hat: Mit Frau und Mann, die

zwar nun Eltern, aber trotzdem immer noch

ein Paar sind. Die Sexualität nach der Geburt

10 5-IN-1 BABYTRAGETASCHE

STILLSTART-SET

SNAKK GEFÄLLIG?

11

Für Ingeborg Stadelmann, Autorin des

Ratgebers „Die Hebammensprechstunde“,

ist das sogenannte Wochenbett nicht nur

die Ruhezeit nach der Geburt. Mit Wochenbett

ist für sie auch tatsächlich das Bett

gemeint, das während der ersten Zeit als

eigener Platz der jungen Mutter betrachtet

werden kann – nicht nur zum Schlafen und

Stillen, sondern zum Beispiel auch zum

Essen. „Früher gab es für das acht Wochen

dauernde Wochenbett eine Wochenstube,

in die sich die Frauen zurückziehen

konnten“ erklärt die erfahrene Hebamme.

Auch dafür kann nun das Bett die richtige

Stätte sein, wenn es im Wohnbereich zu

laut und zu hektisch ist, die Nacht zu kurz

war und vor allem, wenn Beckenboden und

Rücken danach verlangen. Grundsätzlich

benötigt der Körper diese Wochen für die

Wundheilung und Regeneration, zur

Erholung von Schwangerschaft und Geburt

und für die optimale Einstellung des

Illustration: Heike Wiechmann

Nahrungsangebotes für das Kind.

Die Mutter kann sich bis ans Ende der

Stillzeit mit Fragen an die Hebamme

wenden. Der Zeitraum ist also von Frau zu

Frau unterschiedlich. In den ersten zehn

Tagen wird die Hebamme täglich nach der

Wöchnerin schauen, dann in den acht

Wochen nach Bedarf und bei Stillfragen

später telefonisch oder in ihrer Praxis.

Wenn bereits Geschwisterkinder zu Hause

warten, kann es schwieriger sein, Erholung

und genug Schlaf zu finden, sich mal eine

Pause zu gönnen – auch weil dem älteren

Kind nicht das Gefühl gegeben werden soll,

weniger wichtig zu sein. Frau Stadelmann

gibt hier zu bedenken, dass statt dem

Mehr-Kümmern das Loslassen und Abgeben

von Seiten der Mutter ein wichtiger Impuls

sein kann. Neben dem Papa können auch

Großeltern oder Nachbarn und Freunde

patente Helfer sein. Ein Tipp von Frau

Stadelmann für Besucher der größer

wird sich ändern, weiß Frau Stadelmann.

„Solange die Frau stillt ist das Verlangen

nach Sexualität schon hormonell bedingt

anders. Es gibt nie ein richtig und nie eine

Vorschrift für die Liebe. Wichtig zu wissen

ist jedoch, dass nach Geburtsverletzungen

Vorsicht geboten ist.“ Es gibt Paare, die

einige Wochen nach der Geburt wieder ihre

Lust leben und es gibt Paare, die erst nach

einem Jahr sagen „Da war doch noch was“.

Auch in einem Stimmungstief wie dem

Babyblues kann die Hebamme eine

Gesprächspartnerin sein. „Ein Babyblues

ist einfach normal und hormonell bedingt,

und den gilt es zuzulassen!“ sagt Ingeborg

Stadelmann. „Frauen berichten schon

immer über die schwierige Zeit nach einer

Geburt. Heute im Zeitalter digitaler Medien

wissen es einfach nur mehr, dass der

Mutter die Decke auf den Kopf fällt und

die Tränen rollen, anstatt dass ihr die

Freude im Gesicht steht.“ Sobald die Babys

beginnen ihr erstes Lächeln zu üben, lässt

das „normale Tief“ immer häufiger auf sich

warten. Wenn nicht, dann ist professionelle

Hilfe angesagt, rät Frau Stadelmann. In der

Neuauflage ihrer Hebammensprechstunde

gibt es die mittlerweile weltweit als

Screeninginstrument eingesetzte Edinburgh-

Postnatal-Depression-Scale (EPDS). Der

kurze Fragebogen kann Orientierung

geben, um zu erkennen, wie ernst das

Stimmungstief ist.

Als Tragetasche und Einschlafhilfe, Babys

Tagesbett und Pucksack sowie als Spieldecke

und Wickelunterlage bedient das

schubidoo ® nahezu alle Bedürfnisse von

Babys. Entwickelt wurde es von Lutz Paare

aus Hamburg als Universal-Alltagshilfe.

Eine 4 cm dicke Schaumstoffmatratze und

ein Marken-Steppbett sorgen für den

Liegekomfort. Der Bezug besteht aus

Baumwolle und ist waschbar bis 30 Grad,

zertifiziert nach Oeko-Tex Standard 100.

Das empfohlene Tragegewicht liegt bei

maximal 9 kg. Zu beziehen ist das

schubidoo ® in den Farben Grau und Blau

im Fachhandel sowie online unter

www.schubidoo.eu

Gut + Grün + Günstig

drucken lassen

Ihre umweltfreundliche

Qualitätsdruckerei

www.uhl-media.de

Foto: schubidoo ®

Foto: © Lansinoh

Das Baby ist geboren und plötzlich ist alles

anders. Ein immer stärker werdendes Gefühl

der Zusammengehörigkeit entsteht, und

eine besonders wichtige Rolle dabei spielt

das Stillen. Für einen guten Stillstart gibt

es von HPA ® Lanolin von Lansinoh für

die Pflege von beanspruchten Brustwarzen,

bestehend aus 100% natürlichem Wollwachs.

Lansinoh Stilleinlagen sind angenehm

dünn und super saugfähig, und

mit den TheraPearl ® 3-in-1 ThermoPerlen

kann die Brust schonend gewärmt oder

gekühlt werden. Die Produkte sind im

Fachhandel erhältlich.

Du wirst fit und dein

Baby macht mit

Von Hebammen, Frauenärzten

und Trageberatern empfohlen

www.kangatraining-allgaeu.de

Foto: Gesund & Mutter

Windelwechseln, Aufräumen, Kinder füttern,

Dramen bewältigen, Wäsche waschen,

Einkaufen, Streit schlichten. In all dem

täglichen Wahnsinn sinkt das Energielevel

manchmal urplötzlich auf Null. Wie gut,

dass es dafür jetzt von Gesund & Mutter

den perfekten SNAKK gibt! Die neuen,

eckigen Stillkugeln „dein SNAKK“ sind

vegan, roh und frei von zugesetztem

Zucker, Gluten und Laktose. Die kleinen

Kraftpakete gibt es in vier verschiedenen

Geschmacksrichtungen und sie enthalten

Zutaten, die Mama schnell Energie geben.

Die Energiebisse für Schwangerschaft,

Stillzeit und einfach immer, wenn sie

gebraucht werden, sind erhältlich bei

www.gesundundmutter.de


Babyzeit

12 13

Foto: Tina Boyadjieva für Lansinoh

AM BESTEN GEHT’S MIT

HEBAMME UND KINDERARZT

Wie geht es für Mutter und Kind nach der

Geburt und dem Verlassen der Klinik

weiter, haben wir Dr. med. Alexander Puhl,

den leitenden Oberarzt für Geburtshilfe

und Pränataldiagnostik am Klinikum

Kempten für unser Titelthema gefragt.

„Wünschenswert zum lückenlosen

Übergang wäre schon das Vorhandensein

einer Nachsorgehebamme sowie eines

Kinderarztes“ war seine Antwort.

Doch sind nicht sowohl Hebammen als

auch Kinderärzte Mangelware im Allgäu?

Ingrid Notz ist Hebamme und Kreissprecherin

im Bereich OA/KE des bayerischen

Hebammen-Landesverbands. Sie hat

obacht berichtet, dass die Chancen, eine

Hebamme zu bekommen, für schwangere

Frauen in Kaufbeuren und Umgebung

noch ganz gut stehen. In Kempten und

Umgebung wird’s schon schwieriger, und

in Memmingen und Umland sieht es

ziemlich düster aus. Auf jeden Fall sollten

sich die werdenden Mütter bereits am

Anfang ihrer Schwangerschaft darum

kümmern, eine Hebamme zu finden.

Eventuell muss auch in einem größeren

Umkreis gesucht werden. Wer erst auf

den letzten Drücker kommt oder gar

nach der Geburt noch schnell jemanden

für die Nachsorge sucht, wird wohl eher

leer ausgehen.

Um auch die Gebiete mit „Unterdeckung“

in Sachen Hebammenhilfe zu versorgen,

wird ab Anfang 2019 daran gearbeitet, eine

Koordinierungsstelle der Hebammen für den

Raum Kempten/Oberallgäu aufzubauen.

Mit Fördergeldern des Landes Bayern soll

so in einem Aufbauprogramm dem

Hebammen mangel entgegengesteuert

werden. Aufgaben sollen eine zentrale

Hebammenvermittlung und die Koordination

der gegenseitigen Vertretung von

Hebammen sein.

Zum Thema Kinderärzte gibt es bis jetzt

leider keine geplanten Aktivitäten wie

bei den Hebammen. Klar ist, dass es im

Raum Kempten/Oberallgäu zu wenige

nieder gelassene Kinderärzte gibt. Die

Sprechstunden sind voll, alle Kapazitäten

erschöpft. Dr. med. Michael Weiß, niedergelassener

Kinder- und Jugendarzt in

Kempten, muss sowohl Eltern mit Neugeborenen

als auch Familien mit Kindern

abweisen, die neu ins Allgäu ziehen. „Ich

arbeite bereits wesentlich länger, als auf

dem Praxisschild angegeben. Der Bundesgesundheitsminister

schlägt nun noch

eine Verlängerung der Sprechzeiten von

Ärzten vor. Soll ich ein dreijähriges

Kind abends nach 20.00 Uhr behandeln?“

fragt Dr. Weiß.

Von Arztwahl kann keine Rede mehr sein,

die Zeit für jeden einzelnen Patienten wird

kürzer, die Anfahrtswege länger.

Auch obacht hat sich mit diesem

Thema schriftlich an den Bundesgesundheitsminister

Jens Spahn gewandt und

nachgefragt, welche schnelle Lösung es

für diesen „medizinischen Notfall“ gibt.

Bis zur Drucklegung des Magazins hat die

obacht Redaktion noch keine Antwort

erhalten.


Anzeigen

LANDAL-WINTERSAISON STARTET

MIT NEUEM PARK IN ÖSTERREICH

Foto: © 2018 Landal GreenParks

Winterspaß

Skischuhe an, Helm auf und los geht’s zum

Skifahren. In den 12 Winter-Ferienparks

von Landal Ski Life ist der Weg vom Bett

direkt auf die Piste nicht weit. Der neue

Ferienpark Landal Resort Maria Alm im

malerischen Bergdorf liegt beispielsweise

direkt am Skilift, der in das Skigebiet

Hochkönig der Skiwelt amadé führt. Die

familienfreundlichen Landal-Ferienhäuser

haben allen Komfort für einen Traum-

Winterurlaub. Kids lieben das Kinder-

Skiland, den Bollo-Club oder das

Schwimmbad, während Eltern die Sauna

genießen. In den Ferienparks Katschberg

und Bad Kleinkirchheim können sich die

Gäste auf umfassend renovierte Unterkünfte

freuen und sich mit der neuen

8er-Gondel Silverjet-1 am Katschberg noch

schneller auf den Berg bringen lassen.

auch vor der Haustür

Anzeigen

UNTERJOCH –

SKIVERGNÜGEN AM SPIESERLIFT

Mit zwei Schleppliftanlagen, einem

Übungsseillift für Kinder und günstigen

Tarifen (Familienkarten, Stundenkarten etc.)

bieten die Spieserlifte Wintersportgenuss

für alle Schneebegeisterte. Könner kommen

auf ihre Kosten auf den Abfahrten am

großen Spieserlift, für die Kleinen bringt

die Waldabfahrt viel Spaß mit sich. Am

kleinen Spieserlift sorgt ein Kinder-Fun-Park

für Abwechslung. Modernste Pistenpflege

und eine Beschneiungsanlage garantieren

täglichen Abfahrtsspaß.

Durch die kurzen Anfahrtswege zu den

Spieserliften ist auch ein spontaner Besuch

am Nachmittag möglich. Eltern, die als

Begleitung ihrer Kinder beim Skikurs nicht

selbst fahren, werden in der Spieserhütte

bestens versorgt.

Die Lifte sind täglich von 8.45 bis 16.15 Uhr

geöffnet.

14 Spieserlifte Unterjoch, Liftparkplatz

15

www.landalskilife.de, www.facebook.com/

Obergschwend 3, 87541 Unterjoch

landalferienparks, Telefon 01806 700 730

Telefon Lift 08324 7181 oder 973764

(aus dem dt. Festnetz 0,20 Euro/Anruf

(nach Liftbetriebsende)

mobil max. 0,60 Euro/Anruf), info@landal.de

info@spieserlifte.de, www.spieserlifte.de

Foto: Spieserlifte

Ab der Wintersaison 2018/2019 steht

Familien ein neues Abfahrtshighlight zur

Verfügung. Von der Bergstation der

Fellhornbahn II führt eine ca. 3 km lange

Abfahrt zur Station Höfle. Die familienfreundliche

Piste lädt aufgrund ihrer

flachen Steigung und Breite zur ersten

längeren Fahrt ein.

In der 2-Länder-Region stehen 32 blaue

Pisten auf sieben Bergen mit insgesamt

60 Pistenkilometern zur Verfügung. Jede

anders, jede besonders und vor allem

kinderfreundlich. Bei den blauen Pisten

liegt besonderes Augenmerk darauf, dass

die Steigungen nicht schwer und die

Strecken für Kinder und Anfänger leicht

fahrbar sind. Familien bezahlen bis zum

16. Dezember 2018 nur für die Saisonkarte

des ersten Kindes, alle weiteren Kinder der

Familie fahren kostenlos.

Wer nicht Ski fährt kann, kommt an der

Station Seealpe am Nebelhorn mit

Wintersportexoten wie Skibockerl, Snowbike

oder Zipfelracer auf seine Kosten.

www.ok-bergbahnen.com

VORFAHRT FÜR FAMILIEN BEI DEN

OBERSTDORF KLEINWALSERTAL

BERGBAHNEN

Foto: © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen


WEIHNACHTSZEIT

IM MEMMINGER

ANTONIERHAUS

IM EDWIN SCHARFF

MUSEUM KANN

MAN BRÜLLEN WIE

EIN LÖWE

16 17

Fotos: Madlener, Stadt Memmingen

kleines Foto: Martina, großes Foto: Strilic und obacht

Kultur

WEIHNACHTSZEIT IM MEMMINGER

ANTONIERHAUS

Vom 30. November 2018 bis 06. Januar

2019 öffnet die zauberhafte Weihnachtswelt

unter dem Dach des Memminger

Antonierhauses mit Bibliothek und Café.

Neben der lebensgroßen Weihnachtskrippe

im Innenhof gibt es viele Aktionen:

Basteltage, Lesungen und Ausstellungen

für Groß und Klein. Der Eintritt ist zu

allen Veranstaltungen frei, es ist keine

Anmeldung erforderlich.

Den ganzen Innenhof des Antonierhauses

füllt die lebensgroße Weihnachtskrippe

des Malers Josef Madlener. Alle sind

gekommen, um ihr Kostbarstes zu bringen.

Ein Mann bringt eine Gans, ein Korb Äpfel

wird geschleppt. Neugierige Tiere und

musizierende Engel wollen der Heiligen

Familie besonders nahe sein – und wer

entdeckt den Weihnachtsengel?

Josef Madlener hat die Weihnachts-

geschichte ganz zauberhaft und ungewohnt

farbenfroh in die winterliche Welt des

Allgäus übertragen. Seine Weihnachtsmotive

erzählen in einer Ausstellung,

was in der Weihnachtszeit

noch passiert. In der

Kinderführung lernen

die jungen Besucher

Geschichten dazu

kennen und können

im Anschluss einer

ganz besonderen

Weihnachtslesung

lauschen.

Die Stadtbibliothek

lädt alle Menschen ab

drei Jahren zum Bilderbuchkino

„Die Nacht der

Wunder“ ein. Schmökerbienen und

Lesewölfe finden in der Buchausstellung

„Empfehlenswerte Kinder- und Jugend-

bücher 2018“ der Bibliothek ganz sicher

Ideen für die eigene Weihnachtswunschliste.

Am Kindertag können alle ihrer Kreativität

freien Raum lassen und ihren ganz

eigenen Weihnachtsschmuck

herstellen. Die Madlener-

Krippe gibt es sogar als

Bastelbogen in groß

und ganz klein!

Veranstaltungsort:

Antonierhaus

Martin-Luther-Platz 1

87700 Memmingen

Info: Städtisches Kulturamt

Telefon 08331 850 131 oder

kulturamt@memmingen.de

Hör mal, wer da guckt: Noch bis zum

15. September 2019 läuft die Mitmachausstellung

zum Hören, Sehen und

Staunen im Neu-Ulmer Kindermuseum.

Zu den technisch und naturwissenschaftlich

orientierten

Stationen der aus Wien

kommenden Ausstellung

hat das pädagogische

Team des

Edwin Scharff

Museums zahlreiche

Erlebnis-Stationen

entwickelt. So

werden neben der

Veranschaulichung

von Schallgeschwindigkeit

und einem Riesenohr

mit buchstäblich Hammer,

Amboß und Steigbügel auch die

Gefühle beim Hören und Sehen thematisiert.

Kinder können mit ihren Familien,

Freundinnen und Freunden Emotionen

rund ums Sehen und Hören bewusst

wahrnehmen und darüber sprechen. „Hier

erfahren sie, was andere Menschen fühlen

und wie sie selbst darauf reagieren

können“ erklärt Museumsleiterin

Dr. Helga Gutbrod den

Neu-Ulmer Ansatz.

Der Renner sowohl

bei Kindern als auch

Erwachsenen ist die

Schreikabine.

Hier kann man

seine Stimmkräfte

mit Tieren und

anderen Geräuschen

vergleichen.

Die Ausstellung ist für

Fünf- bis Zwölfjährige gedacht,

begeistert aber auch Erwachsene. Die

verschiedenen interaktiven Stationen auf

rund 500 Quadratmetern sind mit

Erklärungen versehen und machen am

meisten Spaß, wenn man weiß, worum es

geht und die Geräte richtig bedient. Aus

diesem Grund gibt es die Regelung, dass

pro Erwachsenem drei Kinder mitgebracht

werden dürfen. Auf jedem Stockwerk der

Ausstellung gibt es außerdem kompetente

Mitarbeiter, die zu allen Fragen Auskunft

geben können. Für größere Gruppen mit

Voranmeldung können Begleitpersonen

aus der Museumspädagogik gebucht

werden.

Auf beiden Stockwerken des Kindermuseums

sind keine Straßenschuhe erlaubt,

auch nicht für Erwachsene. Hausschuhe

oder dicke Socken können gern mitgebracht

werden.

Edwin Scharff Museum, Petrusplatz 4

89231 Neu-Ulm, Telefon 0731 7050 2520

www.edwinscharffmuseum.de


Kultur

WEIHNACHTS-

18

DIE SCHÖNE UND

DAS BIEST –

DAS MUSICAL

Die wohl schönste Liebesgeschichte aller

Zeiten kommt nun als unterhaltsames

und humorvolles Musical auf die Bühne.

Mit gefühlvollen Eigenkompositionen und

viel Poesie entführt das Theater Liberi Groß

und Klein in die Welt dieses bezaubernden

Märchens.

Ein armer Kaufmann pflückt auf einer

nächtlichen Reise eine Rose aus dem

Zauberwald und wird dies teuer bezahlen.

Fortan muss seine jüngste und schönste

Tochter Belle mit dem Schlossherrn, einem

furchteinflößenden Biest, im Schloss leben.

Belle, ein offenes und fröhliches Wesen,

stellt sich dem Biest unerschrocken und

erkennt, dass sich hinter der monströsen

Fassade mehr verbirgt.

In einer Zeit, in der äußere Schönheit oftmals

über den Wert eines Menschen bestimmt,

kommt dieses bildstarke Märchen gegen

Oberflächlichkeiten genau richtig.

Die Schöne und das Biest, Familienmusical

des Theater Liberi

Freitag 08. Februar 2019 im Kurhaus

Bad Wörishofen

Samstag 09.02.2019 in Ludwigs

Festspielhaus Füssen

Karten ab 17,00 Euro

www.theater-liberi.de

Foto: Theater Liberi

VORWEIHNACHTSZEIT

IM LANDESTHEATER

SCHWABEN

Mitten im Trubel der Adventssamstage

öffnet das Landestheater Schwaben im

nunmehr dritten Jahr seine Tür und

bietet der ganzen Familie eine spontane

Kulturpause zum Durchatmen.

Eines der Ensemblemitglieder liest unterm

Weihnachtsbaum im Theaterfoyer aus

einer weihnachtlichen Geschichte oder

einem Märchen. Die ca. 20-minütigen

Lesungen eignen sich für alle ab 5 Jahren

und finden an den Adventssamstagen um

11.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Im Stücketausch mit der Kulturwerkstatt

Kaufbeuren holt das LTS das vorweihnachtliche

Kultstück „Ox & Esel“ von Norbert

Ebel nach Memmingen. In einer bitterkalten

Nacht in Bethlehem entdecken Ox und

Exel in ihrer Futterkrippe ein schreiendes

Kind. Ox will das Kind sofort loswerden,

doch Esel vermutet, es könnte ein besonderes

Kind sein. Gespielt wird „Ox & Esel“ am

Samstag, 15. Dezember 2018 um 15.00 Uhr

im Studio.

Landestheater Schwaben, Theaterplatz 2

87700 Memmingen, Telefon 08331 945916

www.landestheater-schwaben.de

MIT HOTZENPLOTZ

DURCH DEN ADVENT

Ab 08. Dezember räubert der Lieblingsbösewicht

der deutschen Kinderliteratur

im Theater in Kempten.

Der dreiste Räuber Hotzenplotz hat

Großmutters neue Kaffeemühle gestohlen.

Da die Behörden in Gestalt von Wachtmeister

Dimpfelmoser völlig überfordert sind,

schreiten Kasperl und Seppel selbst zur

Tat. Mit List und detektivischem Geschick

machen sie das Versteck des Räubers

ausfindig. Aber Hotzenplotz und sein

Freund, der große und böse Zauberer

Petrosilius Zwackelmann, wissen sich

zu wehren.

In einer Fassung von Wolfgang Seidenberg

und in der Regie von Theaterdirektorin

Silvia Armbruster kommt die T:K-Eigenproduktion

auf die Große Bühne des

Kemptener Stadttheaters und ist geeignet

für Kinder ab 6 Jahren.

Die Premiere findet am Samstag

08. Dezember 2018 um 18.00 Uhr statt.

Weitere Vorstellungen gibt es am 09., 16.,

23. und 26. Dezember, jeweils um 16.00 Uhr.

Die Karten kosten 10,00 Euro für Erwachsene

und 7,50 Euro für Kinder.

Vorverkauf in allen AZ Service-Centern

und unter www.allgaeuticket.de

www.theaterinkempten.de

AUSSTELLUNG ZUM

THEMA KLAUSENTREIBEN

IN MEMMINGEN

Vom 11. November 2018 bis 27. Januar

2019 beschäftigt sich das Stadtmuseum

Memmingen in einer Sonderausstellung

mit einem der eigenwilligsten vorweihnachtlichen

Bräuche, dem Klausentreiben.

Über seine Herkunft, sein Alter und seine

Bedeutung gibt es zahlreiche Theorien –

doch was steckt wirklich dahinter? Die

Ausstellung „Grober Unfug – gezähmtes

Brauchtum“ hinterfragt die Geschichte des

Treibens, in der auch die Stadt Memmingen

eine Rolle spielt. In Zusammenarbeit mit

Klausengruppen aus dem Unter- und

Oberallgäu wird ein Überblick über die

Vielfalt der Formen des Brauchs geboten.

Mit Zeitungsberichten, Fotografien und

Filmen wird die neuzeitliche Entwicklung

des wilden Treibens beleuchtet. Ruten,

Glocken und das typische „Häß“ sowie

ganze Klausen und Bärbele sind in den

Ausstellungsräumen zu bestaunen.

Künstlerische Beiträge von Karin Ries,

Alexandra Vogt und Robert Paulus

ergänzen die Schau.

Für die kleinen Besucherinnen und

Besucher gibt es ein „Kinderzimmer“,

in dem sich die Kinder spielerisch auf

Weihnachten einstimmen können.

Begleitprogramm:

02.12.18 um 11.00 Uhr

Christbaumfest: Der Christbaum kommt

ins Museum. Der Nikolaus und Klausen

bringen den Kindern Gaben.

04.12.18 von 14.00 bis 16.00 Uhr

Tante Emma und ihr Einkaufsparadies –

Im DIY -Workshop im Stadtmuseum wird

Inventar für Kaufladen und Kinderküche

selbst hergestellt. Für Kinder und Jugendliche

ab 8 Jahren oder kleinere Kinder in

Begleitung von Eltern oder Großeltern.

Anmeldung unter hallo@kursonauten.de

Der Kurs ist kostenfrei.

Stadtmuseum Memmingen

Zangmeisterstraße 8, 87700 Memmingen

Telefon 08331 850134, www.memmingen.de

19


Produkttipps

Anzeigen

EINFACH MAL WAS

ANDERES SCHENKEN

Zippi

Fahrspaß für Groß und Klein

über viele Jahre hinweg

Der BERG Extra Sport Red BFR inklusive Soziussitz

ist bereits für Kinder ab 5 Jahren geeignet.

Da sich der Sitz in sechs Positionen einstellen

lässt, kann das Fahrzeug extrem lange genutzt

20

Spielzeugkiste Elefant von 3 Sprouts

Die Spielzeugkiste Elefant von 3 Sprouts ist ein

richtiges Organisationstalent, das im Nu Ordnung

Frühstücksbrettchen selbst gestalten

Einfach aus verschiedenen Formen, Größen und

Vorlagen auswählen, Bild hochladen, eventuell

mit einem Text versehen, abschicken. Das

perfekte Geschenk – das kann das Urlaubsfoto,

das Haustier, die Hochzeit, ein Geburtstag oder

ein lustiger Spruch sein. Gestalten Sie Ihr

Frühstücksbrettchen, Schneidebrett, Eiskratzer,

Topfuntersetzer oder Gläseruntersetzer.

Standardgröße 23,3 x 14,3 cm – 8,95 Euro

www.mein-brettchen.net

werden. Die kugelgelagerten Räder drehen sich

leicht und schnell und schenken auch auf langen

Ausflügen Fahrkomfort. Das Fahrzeug ist besonders

wendig und sicher. Der Red BFR und viele

weitere Fahrzeuge können in Wolfertschwenden

auf der Indoor-Teststrecke Probe gefahren werden.

Karin’s Kinderfahrzeugladen, Niederdorfer Straße 3

87787 Wolfertschwenden, Telefon 08334 987830

www.kinderfahrzeugladen.de

21

im Kinderzimmer schafft. Egal ob Spielzeug,

Kuscheltiere oder Wäsche – in der geräumigen

Truhe ist jede Menge Platz. Das Sortiment von

3 Sprouts umfasst neben verschiedenen

Ordnungshelfern auch Kinderwagentaschen

und Spielmatten mit lustigen Tier-Motiven. Ob

Emotionen des Lebens bei Staehlin

Die von der Künstlerin Susan Lordi gestalteten

Skulpturen drücken Eleganz, Einfacheit, Frieden

und Gelassenheit aus. Sie versinnbildlichen

diese Gefühle nur durch die Körperhaltung, die

Neigung des Kopfes, die Platzierung der Hände

und die Drehung des Körpers. Es ist dem

Betrachter überlassen, diese Emotionen zu

entdecken, die die Figuren so persönlich und

ausdrucksstark machen.

Die Figuren sind von Hand bemalt und fühlen

sich an wie aus Holz geschnitzt.

Foto: istockphoto.com/ Tivan101

Gorilla, Waschbär oder andere Vierbeiner – für

jeden kleinen Tier-Fan ist etwas dabei.

Material: 100% Polyesser, Karton, Applikation: Filz

Maße: 62 x 37 x 38 cm

Die Kiste ist für 31,95 Euro erhältlich im Kinderladen

Glücksbär in Memmingen

www.gluecksbaer-mm.de

Auf zum Familienduell!

Wer liefert die Bestzeit bei der 70 Meter langen

Röhrenrutsche und wer kommt bei der breiten

Familienrutsche zuerst ins Ziel? Verlierer gibt es

im Jordanbad Biberach keine: Purer Badespaß

und viel Zeit mit der Familie sind nicht nur zur

Weihnachtszeit für alle das schönste Geschenk.

Infos und Gutscheine für Spaß und Erholung

mit der ganzen Familie auf der Homepage.

www.jordanbad.de

Was das Allgäuherz begehrt

Fesche Baby- und Kinderkleidung im Alpin-Stil

gibt es im Allgäu-Herz in der Leutkircher

Fußgängerzone. Bodys, Lederhosen und Dirndl

sind bereits für die Allerkleinsten erhältlich.

Bekleidung für Erwachsene, Dekorationen und

Wohnaccessoires im Allgäulook gehören

genauso zum Angebot.

Staehlin 1855, Klostersteige 12–14, 87435 Kempten

Telefon 0831 5217054, papeterie@staehlin.de

Allgäu-Herz, Marktstraße 12, 88299 Leutkirch

www.allgäu-herz.de


Kindergeburtstag

Immer ein Volltreffer:

Bowling-Party

Kinder ab der Schuhgröße 28 (Leihschuhe

sind Pflicht) können im Strike Bowling in

Memmingen eine tolle Geburtstagsparty

feiern. Ganz unabhängig vom Wetter

landen selbst jüngere Kids hier Treffer –

vier von sechs Bahnen haben eine optionale

Spurhilfe, so dass kein Bowlingball an

den Pins vorbeirollen kann.

Die Buchung erfolgt ganz einfach stundenweise

zum Geburtstagspreis von 15,00 Euro

pro Bahn mit maximal acht Kindern. Bei

mehr Gästen ist eine zweite Bahn erforderlich.

Getränke und die frisch zubereiteten

2

Speisen müssen nicht vorbestellt werden

1

und können vor Ort à la carte geordert

22 werden. Kuchen und Süßigkeiten dürfen

23

selbst mitgebracht werden.

Geburtstagsfeiern sind an allen Wochentagen

möglich.

Foto: CamboMare

Anzeigen

Foto: stock.adobe.com/Dziurek

1

Foto: MEWO Kunsthalle

Wie schön,

dass Du geboren bist…

Zu Deinem Geburtstag schenken wir Dir

einen kostenlosen Eintritt in die Badewelt.

Ab 10 Geburtstagsgästen gibt es sogar

schon einen vergünstigten Eintritt und

ein schön gedeckter Geburtstagstisch für

Dich und Deine Gäste wartet im Cambo-

Gusto, inkl. verschiedenen Themenmenüs

die zur Auswahl stehen für Deine

Geburtstags gesellschaft.

Du erlebst jede Menge Abwechslung rund

um das Element Wasser. Du hast jede Menge

Platz zum Spielen und Toben – ohne dass

aufgeräumt werden muss.

Möchtest Du bei uns feiern? Dann ruf einfach

an oder schicke das Online-Anmeldeformular

ausgefüllt an uns zurück. Wir freuen uns

auf Dich!

CamboMare, Aybühlweg 58, 87439 Kempten

Telefon 0831 581210, info@cambomare.de

3

2

Strike Bowling, Haußmannstraße 2a

87700 Memmingen, Telefon 08331 9282904

strike@strike-mm.de, www.strike-mm.de

3

Kindergeburtstag in der

Kunsthalle

Ein Kindergeburtstag in der MEWO-

Kunsthalle in Memmingen besteht aus

drei Bausteinen, die nach individueller

Absprache gestaltet werden können. Neben

einer kurzen Mitmach-Führung durch eine

der aktuellen Ausstellungen und dem

anschließenden kreativen Teil im Atelier

gibt es noch genug Zeit, um die Geschenke

auszupacken und gegebenenfalls etwas zu

spielen. Darüber hinaus erwartet das

Geburtstagskind eine kleine Überraschung.

Kuchen kann gerne mitgebracht werden,

Geschirr und Besteck wird bereitgestellt.

Das Programm ist geeignet für Kinder ab

6 Jahren und dauert ca. zwei Stunden. Der

Kindergeburtstag kostet pauschal 60,00 Euro

für bis zu zwölf Teilnehmer, zzgl. 3,00 Euro

Materialkosten pro Kind.

Anmeldung unter 08331 850771

oder info@mewo-kunsthalle.de

Kindergeburtstag

Basteltipp

Aus einfachen Holzscheiten kannst du

für dein Zuhause zauberhafte Engel

anfertigen.

Das brauchst du dazu:

. ein Holzscheit ca. 12–15 cm hoch, ca. 6 cm

breit für einen kleinen Engel oder ein

Holzscheit ca. 20 cm hoch und ca. 8 cm

breit für einen großen Engel

. einen Rundholzstab für den Hals (5 mm

Durchmesser, 5 cm lang)

. eine Styroporkugel mit ca. 5 cm Durchmesser

für den Kopf

. Einmalhandschuhe, Klebstoff für Holz

. Strukturschnee-Paste für das Gesicht

. Alu-Bastelfolie in Gold für die Flügel

. Filz- oder Strickstoffe für Schal und

Mütze

ZAUBERHAFTE

WEIHNACHTSENGEL

Foto: Angelika Diepolder

So geht’s:

Das Holzscheit für den Rumpf muss mit

einem Handbohrer an einem Ende

angebohrt werden. Hier kannst du

den Rundstab als Hals einstecken und

ankleben.

Stecke nun die Styroporkugel unter

Drehbewegungen auf den Hals auf

und nimm sie wieder ab. Anschließend

ziehst du die Einmalhandschuhe an und

streichst die Kugel von Hand mit der

Schneepaste ein. Lege die Kugel zur Seite

und lasse sie trocknen.

In der Zwischenzeit fertigst du dir eine

Schablone für die Flügel. Lege die Schablone

auf die Alu-Bastelfolie, schneide den

Umriss mit der Schere aus und klebe die

Flügel auf den Rücken des Engels.

Der

obacht

Tipp

Familienmagazin für Memmingen, Kempten und Umgebung

Wenn die Struktur des Kopfes trocken ist,

steckst du den Kopf auf den Hals.

Nun kannst du deinen Engel noch mit

einer hübschen Mütze und einem Schal

aus Stoffresten dekorieren. Sicher hast du

noch viele eigene Ideen, um deinen

eigenen Weihnachtsengel zu verschönern.

Ein selbstgemachter Holzscheit-Engel ist

ein perfektes Weihnachtsgeschenk für

einen lieben Menschen.

Viel Spaß beim Basteln und eine

wunderschöne Adventszeit!

Konzept und Idee:

Pädagogische Kreativkurse

Angelika Diepolder

angelika.diepolder@okay.ms

www.pädagogische-kreativkurse.org


Kinonews

Medien

Eine Reise durch den Wald

Waldwissen für die

Kleinen, ein Bilderbuch

zum aktuellen Thema

Magier und Zaubertricks

Der junge Carter hat ein außergewöhnliches

Talent für Zauberkünste. Da seine Eltern

verschwunden sind, lebt er bei seinem

Onkel. Mit ihm zieht er durch die Straßen,

um die Leute mit seinen Tricks zu unterhalten.

Jedoch hat er die Nase voll von den

Betrügereien seines Onkels, und so schleicht

er sich davon. Er landet auf einem Jahrmarkt,

wo auch nicht alles mit rechten Dingen

zugeht. Carter findet neue Freunde und

will mit ihnen gemeinsam den fiesen

Betrügern auf dem Rummel auf die Schliche

kommen.

Das Buch ist ein Abenteuer für Jungs und

Mädchen. Die 303 Seiten sind von Anfang

an spannend, als Zugabe sind Anleitungen

zu eigenen Zaubertricks enthalten.

24 25

Immenhof

Das Abenteuer eines Sommers

Es ist soweit! Der Immenhof öffnet wieder

die Tore und seine drei bezaubernden

Bewohnerinnen Lou, Emmie und Charly

erleben den Sommer ihres Lebens.

Die Mädchen vom Immenhof freuen sich

auf eine unbeschwerte Zeit. Es gibt nur

einen Haken – der Immenhof ist pleite und

das Jugendamt steht vor der Tür, um

festzustellen, ob sich die 23-jährige Charly

nach dem Tod des Vaters allein um ihre

minderjährigen Schwestern Lou und

Emmie kümmern kann. Noch dazu haben

die Mädchen immer wieder Ärger mit dem

unfreundlichen Besitzer des Nachbargestüts

Jochen Mallinckroth und seiner arroganten

Pferdetrainerin Runa. Die bekommt nämlich

Cagliostro, den neuen Star unter den

Rennpferden, nicht in den Griff und gibt

Lou die Schuld daran. Lou sieht nur einen

Ausweg: Sie lässt sich auf einen riskanten

Deal mit Mallinckroth ein, bei dem sie

nicht nur ihre geliebte Stute Holly, sondern

auch den Immenhof aufs Spiel setzt.

Kinostart 17. Januar 2019

Der kleine Drache Kokosnuss

Auf in den Dschungel

Der kleine Drache Kokosnuss ist in

Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins

Ferienlager steht kurz bevor! Junge

Feuerdrachen und Fressdrachen treten

gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den

Dschungelinseln an, um so den Teamgeist

unter den beiden Drachenspezies zu

stärken. Begleitet werden sie dabei von

Feuerdrachenlehrerin Proselinde, dem

Fressdrachen-Chefkoch und Kokosnuss‘

Vater Magnus.

Feuerdrache Kokosnuss und sein bester

Freund Oskar, der einzige vegetarische

Fressdrache, finden es aber unfair, dass nur

Drachen im Camp erlaubt sind. Sollen sie

die Sommerferien ohne ihre beste Freundin,

das Stachelschwein Matilda, verbringen?

Kinostart 27. Dezember 2018

Feuerwehrmann Sam

Plötzlich Filmheld

Als Sam einen aus der Kontrolle

geratenen Öl-Tankwagen, der direkt

auf Pontypandy zurast, zum Stehen bringt,

rettet er wieder einmal das Küstenstädtchen

vor der Zerstörung. Mandy & Sarah filmen

diese Rettungsaktion für ihre neue Website.

Kurz darauf geht der Film von Sams

Heldentat viral. Der große Hollywood

Regisseur, Don Sledgehammer, wird auf

das Video aufmerksam und ist von Sam

begeistert. Genauso einen Helden braucht

er für seinen nächsten Film. Sam lehnt

zuerst das Angebot ab, jedoch zwingt ihn

Brandmeister Boyce dazu, die Rolle des

Hollywoodhelden anzunehmen. Also geht

Sam in die Traumfabrik und trifft dort auf

seinen Schauspielkollegen Flex Dexter, der

ihm die Zeit des Drehs zur Hölle machen

wird. Wird der Film ein Erfolg? Und startet

Sam jetzt eine völlig neue Karriere? Diese

und weitere Fragen werden im neuen

Abenteuer von Feuerwehrmann Sam geklärt.

Kinostart 05. Januar 2019

Die Doppel-CD „Hörst du wie die Bäume

sprechen?“ von Peter Wohlleben erklärt

anschaulich die Tiere und Pflanzen des

Waldes. Viele Geheimnisse der Natur

werden gelüftet. Können Bäume reden?

Schlafen sie nachts? Wo leben die Tiere im

Wald genau? Diese und andere Fragen

werden ausführlich beantwortet. Der Autor

beschreibt die verschiedenen Lebewesen

im Wald kindgerecht und spannend,

gleichzeitig gibt es Naturgeräusche zu

hören. So fühlen sich die Zuhörer mittendrin.

Jede CD ist in verschiedene Bereiche

gegliedert, man kann sich somit auch ein

Thema aussuchen und gezielt anhören.

Hörst du wie die Bäume sprechen?

Hörbuch Doppel-CD, Oetinger Media GmbH

ISBN 978-3-8373-1031-3, ab 6 Jahren, 15,00 Euro

Der Förster Peter macht sich mit dem

verlassenen Eichhörnchen Piet auf den

Weg, um ihm Baumkinder zu zeigen. Auf

ihrem Ausflug in den tiefen Wald treffen

sie Tiere und können verschiedene

Forstarbeiten beobachten. Dabei erklärt

Peter dem kleinen Piet den Lebensraum

Wald in einfacher Sprache.

Peter Wohlleben hat nun auch ein Bilderbuch

geschrieben, welches durch schöne

Illustrationen bereichert wird. Für Kinder,

denen die aktuelle CD des Autors noch zu

schwierig ist, ist dieses Buch genau richtig.

Durch die ganzseitigen Bilder können Kinder

sich das Buch auch alleine anschauen und

die Geschichte nachvollziehen.

Weißt du, wo die Baumkinder sind? Peter Wohlleben

und Stefanie Reich, Oetinger Verlag

ISBN 978-3-7891-0960-7, ab 4 Jahren, 13,00 Euro

Vom Schattenreich nach Glitzeropolis

Gegensätzlicher kann es nicht sein. Im

Reich der Nacht gibt es Monster, im Reich

des Lichts Glitzer. Dieses Kinderbuch

verbindet beides. Prinz Marillo macht sich

auf die Suche nach seiner vermissten

Mutter. Dazu muss er aus dem Schattenreich

ins helle Glitzeropolis. Unterstützt wird er

dabei von seinen Freunden, die ihn begleiten.

Natürlich warten unterwegs allerhand

Überraschungen. „Wer hat Angst vor

Die Magischen 6, Mr. Vernons Zauberladen

Neil Patrick Harris, Schneiderbuch

ISBN 9783505141881, ab 9 Jahren, 14,00 Euro

Einhörnern?“ ist ein lustiges, freches Buch

mit jeder Menge fantastischer Gestalten.

Dank großer Schrift und Bildern können

auch ungeübte Leser dem Text folgen.

Es ist Band 2 der Amalia von Flatter-Reihe,

die Bücher können aber unabhängig

voneinander gelesen werden.

Wer hat Angst vor Einhörnern? Laura Ellen Anderson

Schneiderbuch, 233 Seiten

ISBN 978-3-505-14087-7, ab 8 Jahren, 12,00 Euro


Jordanbad

Spaß für die ganze Familie

Eure Geschichten

Gutscheine für Therme & Sauna

Gutscheinverkauf

online oder unter

07351 343-225

OBACHT SCHREIBT GESCHICHTEN

Aus den vielen kreativen Wortspenden der Kinder beim letzten Klein-Kinder-Kino im

Memminger Cineplex hat obacht eine echt verrückte Geschichte und ein zauberhaftes

Märchen geschrieben.

Lies die Geschichten und finde deine Idee wieder:

Zeit mit der Familie ist das wertvollste

Geschenk!

Im Jordanbad Biberach haben Sie viele Möglichkeiten

schöne Momente mit der Familie zu erleben. Sei es im

Als ich heute aus dem Kino kam, ist mir was

Als ich heute aus dem Kino kam, ist mir was

09.02.19 Füssen

Thermal-, Sole- und Familienbad, in der Saunalandschaft

ganz Verrücktes passiert.

ganz Verrücktes passiert.

SA | 15 Uhr Ludwigs Festspielhaus oder in der Winter-Sinn-Welt „Der kleine Prinz und die

26 Dunkelheit (von Dezember 2018 - Februar 2019).

27

Infos & Tickets:

01805 – 600 311 | theater-liberi.de

Der große Skispaß für die ganze Familie!

„Eine Handvoll Sterne“

Weihnachtliche Geschichten

Eine vorweihnachtliche Reise durch das Märchenland

mit Annika Hofmann und Martina Noichl

Miwoch, 12. Dezember

bei Rapunzel Naturkost in Legau

www.jordanbad.de

15 Uhr | „Die Schneekönigin“ Märchenerzählung | 4 €

19 Uhr | Weihnachtsgeschichten & Harfenzauber | 8 €

Nicht

nur für

Kinder

Die wilde Geschichte

Ich verließ gerade mit meiner besten Freundin Charlotte das

Kino. Wir wollten draußen auf dem Parkplatz noch ein wenig

quatschen, während wir auf meine Mutter warteten, die uns

nach Hause fahren sollte.

„Mensch, Nils“ flüsterte Charlotte aufgeregt und stieß mich

mit dem Ellbogen in die Seite, „im Kino habe ich einen

Hasen gesehen!“ Ich schaute sie erstaunt an. „Echt, ich sags

dir nur ganz heimlich. Die anderen würden mich für

verrückt erklären. Aber das war ganz sicher ein Hase, der da

durch den Kinosaal gehoppelt ist.“ „Alles klar“ sagte ich,

„wahrscheinlich, während ich mich runtergebeugt hatte, um

meine Popcorntüte und den Colabecher aufzuheben“ und

winkte ab. Charlotte hatte oft verrückte Einfälle, deswegen

wunderte ich mich nicht zu sehr. Mehr Sorgen machte ich

mir darüber, ob mich nicht gleich jemand vom Kinopersonal

anspricht und sagt, wir sollen reingehen und den Boden

wischen. Meine Cola war noch ziemlich voll, aber irgendwie

ist sie mir einfach aus der Hand gerutscht.

Ich schaute mich um und hielt Ausschau nach meiner

Mutter. Da klopfte mir plötzlich ein Transformer auf die

Schulter und fragte uns, ob wir mit zum Mond fliegen

wollten. „Sind wir jetzt im Film, das ist ja unglaublich“ sagte

Charlotte. „Nein“ sagte der Transformer und kraulte das

Kaninchen auf seinem Arm. „Ich war nur grad in der Nähe

und dachte, ich frag euch mal.“ ......

Das Märchen

„Steig ein, Giulia“ sagte mein Vater gerade und hielt mir auf

dem Parkplatz die Autotür auf. Da sah ich am Himmel, wie

die Zuckerfee auf ihrem fliegenden Pferd zwischen den

Wolken ritt.

„Komm, Prinzessin Giulia“ rief sie mir zu. Und schon trug ich

ein wundervolles Kleid und fand mich im Zaubergarten

wieder, mitten in einem wundervollen Märchenland.

Mit meiner Freundin Zuckerfee war ich dort, um gemeinsam

die Tiere zu versorgen. Das Einhorn und das Pony Eika

wieherten schon laut, als wir ankamen. Auch die weiße Gans

schnatterte aufgeregt. „Was ist denn nur los?“ fragte ich die

Tiere, deren Sprache ich verstand. „Nora, die kleine Katze, sie

ist verschwunden“ erzählte Eika. „Sie war den ganzen Tag

noch nicht im Park.“

„Macht euch keine Sorgen“ sagte die Zuckerfee. „Ich habe ein

großes Pferd und werde gleich losreiten, um unser Kätzchen

zu finden.“ Sie lief zum Pferdestall und ritt los. Zuckerfee war

noch nicht lange weg, da begann es zu regnen, und bald kam

der erste Schnee. Die Tiere und ich machten uns Sorgen.

Einen halben Tagesritt vom Zaubergarten, beim großen

Felsen, der Glücksherz genannt wurde, stieg Zuckerfee vom

Pferd. Sie legte ihre Hand auf den Stein und sprach: „Glücksherz,

sag mir, wo die Katze Nora ist. Wir sorgen uns um sie.“

Glücksherz schimmerte ganz zauberhaft, und die Fee hörte

eine Stimme. ......

• Ideales Skigebiet (1055 - 1350 m) • Familienfreundliche Abfahrten

• Beschneite und bestens präparierte Pisten • Kinder-FunPark

• Kostenlose Parkplätze • Ski- und Snowboardschulen

• Ski- und Snowboardverleih • Einkehrmöglichkeiten am Lift

• Optimale Bedingungen für Rennen aller Art

Im Wäldle 1 · 87541 Unterjoch · Tel. 0 83 24 - 71 81 · www.spieserlifte.de

Bitte reservieren: 08330/529-1156 oder kulturkost@rapunzel.de

Wir machen Bio aus Liebe.

Wie die Geschichten weitergehen, kannst du online nachlesen unter www.obacht-magazin.de

oder du holst dir die gedruckte Version auf Papier beim nächsten Klein-Kinder-Kino im

Cineplex Memmingen.


Waldweihnacht im Skywalk Allgäu

Nachrichten

Foto: Umweltstation Unterallgäu

Anmeldung über www.bzu.de

Umweltstation Unterallgäu

Haid 20, 87764 Legau

Telefon 08330 93377

01

Familienwochenende

im Allgäuhaus

Die katholische Ehe- und Familienseelsorge

in Kempten lädt vom 07. bis 09. Dezember

2018 zu einem adventlichen Familienwochenende

ins Allgäuhaus in Wertach ein.

Unter dem Motto „Wir haben seinen Stern

aufgehen sehen!“ spüren wir Gottes

Wirken in unserer Welt nach. Mit

Sternenwanderung.

Nähere Infos unter www.beziehung-leben.de/

Kempten; Infos, Flyer und Anmeldung unter

efs-kempten@bistum-augsburg.de

Telefon 0831 6 97 28 33 12 bei Veronika Füllbier

Umgangscafé beim

Kinderschutzbund Memmingen

Bäume und Sträucher sind weihnachtlich neuen Försterhütte wartet eine Krippenausstellung

beleuchtet, es duftet nach Glühwein,

auf die Gäste und der Besuch

Engel ziehen durch den Park und vom Nikolaus und der Schneekönigin wird

an schön geschmückten Ständen gespannt erwartet. Ein musikalisches

Der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband

lassen sich Selbstgemachtes Rahmenprogramm mit Kinder- und

Memmingen-Unterallgäu e.V. bietet

und Kunsthandwerk

Männerchor, Blech- und Alphornbläsern

mit dem monatlichen Umgangscafé

erstehen:

runden den weihnachtlichen Zauber ab.

einen Treffpunkt für Eltern und Kinder in

Nach großem Zuspruch im

Trennungssituationen.

vergangenen Jahr, findet am Am Waldweihnacht-Wochenende gelten

Jeden ersten Samstag im Monat von 10.00 bis

15. und 16. Dezember 2018 vergünstigte Eintrittspreise. Erwachsene

14.00 Uhr können sich Elternteile und

die zweite Waldweihnacht bezahlen 4,50 Euro, Kinder erhalten kostenlosen

Kinder, die getrennt leben, im Family Point

im skywalk allgäu Naturerlebnispark

Eintritt. Geöffnet ist der Skywalk am

des KSB Memmingen in der Herrenstraße 22

statt. Mit seinen 16. Dezember von 11.00 bis 20.00 Uhr, am

auf neutralem Boden treffen. Die Räumlichkeiten

Angeboten und Aktionen 17. Dezember von 11.00 bis 19.00 Uhr.

sind kindgerecht und mit

stimmt das Fest die ganze Familie Skywalk Allgäu Naturerlebnispark

Spiel- und Beschäftigungsmaterial für

auf das nahende Weihnachtsfeier Oberschwenden 25, 88175 Scheidegg

Familienwochenende in Legau verschiedene Altersstufen ausgestattet.

ein. Am Himmelspostamt können die www.skywalk-allgaeu.de

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer Kuhhorn – ein Buch über die

Kinder ihre Wunschzettel abgeben. In der

In der Umweltstation Legau können Familien sind vor Ort, für eine kleine Bewirtung

Würde von Nutztieren

28 vom 07. bis 09. Dezember 2018 gemeinsam gegen Spende ist gesorgt.

29

ein stressfreies Adventswochenende Dieses kostenlose Angebot dient der

Anzeige

verbringen mit buntem Rahmenprogramm Aufrechterhaltung des Kontakts zwischen

wie basteln, kochen, backen, Lagerfeuer dem Kind und dem getrennt lebenden

und vielem mehr. Die Veranstaltung ist Elternteil bzw. einer wichtigen Bezugsperson.

geeignet für Familien jeden Alters.

Info und Anmeldung: Deutscher Kinderschutzbund

Foto: 2018 allgäu skywalk Naturerlebnispark

Naturmode für die ganze Familie

• Babyausstattung

• Kinderbekleidung

• Seidenunterwäsche

• Stadelmann®-Mischungen

Gut beraten

in den ersten

Lebensjahren!

Ingeborg Stadelmann

An der Schmiede 1

87487 Wiggensbach

083 70 – 20 90 69

Jedes Buch macht Ihre Bestellung versandkostenfrei!

www.stadelmann-natur.de

Die Musiktherapeutin und Sängerin Annett Schubert

öffnet ihr Musikzimmer für kleine Gäste und bietet

musikalische Frühförderung für Kinder ab zwölf

Monaten an.

Foto: Christina Eirich

Neues Musikangebot für Kleinkinder

in Memmingen

In den Gruppen „Klitzeklang“ für Ein- bis Zweijährige

und „Rapauken“ für Kinder im Alter bis ca. 3,5 Jahren

werden erste musikalische Erfahrungen gesammelt.

Durch Fingerspiele und Schaukellieder entdecken

die Kleinsten Stimme und Körper. Dabei kommen

einfache Instrumente wie Rasseln und Glöckchen

zum Einsatz. Die größeren Kinder versuchen sich

selbst an Orff-Instrumenten wie Glockenspiel

oder Klangstäben als Liedbegleitung oder

in Klang geschichten.

Nächster Kursbeginn für beide Gruppen ist im

Januar 2019.

Musikzimmer Memmingen, Annett Schubert

Drususstraße 3, 87700 Memmingen

Telefon 0176 54015851

info@musikzimmer-memmingen.de

www.musikzimmer-memmingen.de

Memmingen-Unterallgäu e.V., Herrenstraße 22

2. Stock, 87700 Memmingen

Telefon 08331 84858, info@ksbmm.de

Ansprechpartnerinnen Frau Ried und

Frau Schmucker

01

Ausgezeichnete Schülerzeitungen

in der obacht Region

Anfang November 2018 wurde Die Raute,

der Schülerzeitungspreis der Hanns-Seidel-

Stiftung, an die diesjährigen Preisträger

übergeben. Unter rund 170 Einsendungen

wurden 16 Preisträger ermittelt, darunter

auch die Grund- und Mittelschule Memmingen-Amendingen,

die für Ihre Schülerzeitung

„Wool“ die Auszeichnung in der Kategorie

Gestaltung erhalten hat. Ebenfalls Preisträger

ist die Staatliche Realschule Kempten, die

für ihr „Pen(n)house 2018“ in der Kategorie

Vielfalt ausgezeichnet wurde.

www.hss.de

Nachdem in diesem Jahr bereits Astrid

Lindgrens Briefe und Zeitungsartikel aus

den achtziger Jahren zum Thema Massentierhaltung

im Buch „Meine Kuh will auch

Spaß haben“ gebunden erschienen sind,

geht es nun erneut um die Kuh. Diesmal

kommt das Buch aus unserem Nachbarland

Schweiz. Und auch diesmal ist das

Thema der Respekt vor und die Würde

der Nutztiere.

Der schweizer Journalist und Texter David

Hunziker erzählt die Geschichte des

rebellischen Bergbauern Armin Capaul,

der den Kühen eine Stimme geben will. Es

kommen Bäuerinnen, Politiker, Wissenschaftlerinnen

und Tierschützer zu Wort.

Letztlich geht es um eine Entscheidung:

Wollen wir unsere Nutztiere mit Respekt

behandeln oder wollen wir eine Landwirtschaft,

in der Produktivität an oberster

Stelle steht?

Im Buch wird auch Martin Bienerth

porträtiert, der mittlerweile im schweizerischen

Andeer gemeinsam mit seiner Frau

eine Sennerei betreibt. Bevor er als Älpler

und Senn in die Schweiz kam, wuchs

er im Allgäu auf und engagierte sich

innerhalb des Bio-Rings Allgäu e.V.

für behornte Kühe.

Kuhhorn, David Hunziker, at Verlag

ISBN 9783038009979, 20,00 Euro


30

Foto: Kita Arche Noah

Unser Garten überwintert bunter

Die Kinder der Kita Arche Noah aus Legau

haben den goldenen Herbst genutzt und

ihrem Garten ein bisschen Farbe verliehen.

Die fleißigen Maler haben Pfosten mit

Pinsel und Händen verziert. Alle waren

voller Eifer am Werk, und so waren die

Kinder hinterher mindestens genauso bunt

wie ihre Kunstwerke. Auch der Gartenzaun

wurde mit farbigen Holzbrettern geschmückt,

wobei die jungen Handwerker vom

Akkuschrauber genauso fasziniert waren

wie von der Farbe. An einem weiteren

Nachmittag war die Gartenhütte an der

Reihe, die mit Handabdrücken verschönert

wurde. Damit auch die Obstbäume den

Winter gut überstehen, wurden diese vor

dem Winter in dicke, bunte, kuschelige Wolle

eingewickelt. Ganz nach dem Motto:

„Unser Garten überwintert in diesem

Jahr bunter!“ waren alle ideenreich und

kreativ dabei.

Franziska Czasch

S k

kinatschu

3

herbst

Naturgeschichten aus Frühling, Sommer, Herbst & Winter

Kinder & Naturschutz

Mit Mit vielen vielen tollen tollen Naturschutz-Tipps und und Bastel-Ideen!

Foto: Kita St. Hildegard

St. Hildegard-Vorschulkinder

auf dem Pferdehof

Kaum war das neue Kita-Jahr gestartet,

waren die diesjährigen frisch gebackenen

Vorschulkinder schon auf dem Weg zu

ihrem ersten Ausflug. Mit dem Bus ging es

los zum Pferdehof Honold in Memmingen.

Dort wurden die Kinder sehr herzlich

empfangen und ein toller Vormittag fand

seinen Anfang. Die Kinder wurden von

Meike Honold herumgeführt und konnten

sich alles genau ansehen: die Pferde und

die Fohlen, den Futtervorrat, den neu

gebauten Stall, die Reithallen, den Pferdetransporter,

sogar den Rasenmäher-Traktor.

Es wurde gestriegelt und gesattelt, und zum

Abschluss des Programms traute sich jedes

Kind auf den Rücken eines Pferdes. Von

Hund und Katz begleitet endete der

Besuch dann mit einer gemeinsamen

Brotzeit im Reiterstüble.

Nicole Schneider

Foto: Suttschule Kempten

Luciafest mit der Grundschule

Kempten an der Sutt

Die Grundschule Kempten an der Sutt wird

in diesem Jahr bereits zum achtzehnten

Mal einem alten südbayerischen Brauch

folgen und das Luciafest begehen.

Die Schüler basteln Papphäuschen und

befestigen sie auf Holzbrettchen. Am

Donnerstag 13. Dezember ziehen sie bei

gutem Wetter um 16.45 Uhr vom Illersteg

zur Wiese nördlich des Illerspielplatzes.

Dort werden die Häuschen gesegnet und

mit Hilfe der Wasserwacht und des Roten

Kreuzes an der Sandbank in die Iller gesetzt.

Den alten Erzählungen nach wird der Fluss

durch die Papphäuschen besänftigt. Die

Häuser der Stadt sollen dadurch vom

Hochwasser verschont bleiben. Das schwere

Hochwasser an Pfingsten 1999 rechtfertigt

die Pflege dieses Brauches in Kempten.

Am Veranstaltungstag kann unter der

Telefonnummer 0831 540090 ab 16.00 Uhr

erfragt werden, ob das Fest stattfindet.

Julia Mayr

Magazin und Online-Präsenz

für kleine Naturforscher

Das Bundesamt für Naturschutz verlegt

regelmäßig ein kostenloses Kindermagazin

mit Themen zu Natur und Umwelt.

Zusätzlich gibt es auf der Online-Präsenz

Mitmach-Ideen, Rätsel für Natur-Detektive

und jahreszeitlich aktuelle Neuigkeiten aus

der Tier- und Pflanzenwelt. Das Magazin

und die Homepage sind für Grundschulkinder

geeignet, mit Lesehilfe von Erwachsenen

auch schon für Jüngere.

Infos und Magazinbestellung unter

www.naturdetektive.bfn.de

Nachrichten

Fotos: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen

Spendenübergabe mit Schülerinnen und Schülern der

Elsbethenschule (vorne von links): Tschernihiws

Oberbürgermeister Vladyslav Atroshenko, stellvertretender

Schulleiter David Ott und Oberbürgermeister

Manfred Schilder

Unterstützung für Schulkinder

in Tschernihiw

Die Mädchen und Buben der Memminger

Elsbethenschule übergaben im Oktober

2018 ihrer Partnerschule in der Urkraine

einen Spendenscheck.

Rund 400 Grundschulkinder drängten

sich am 24.10.218 in der Pausenhalle der

Elsbethenschule und sangen lautstark

fröhliche Lieder für eine Delegation aus

Memmingens ukrainischer Partnerstadt

Tschernihiw, die von Oberbürgermeister

Vladyslav Atroshenko angeführt wurde.

Die Kinder hatten mit dem Verkauf von

selbstgemachten kleinen Kunstwerken

eine ansehnliche Summe verdient,

die vom Lehrerkollegium der

Elsbethenschule verdoppelt wurde.

So konnte der stellvertretende

Schulleiter David

Ott 1.500,00 Euro für die Partnerschule

Yuri Kotsybynskyi in Tschernihiw

überreichen.

Oberbürgermeister Manfred Schilder

dankte den Kindern und dem Kollegium

für ihren tollen Einsatz zugunsten ukrainischer

Schulkinder. Tschernihiws Oberbürgermeister

Atroshenko sprach eine

Einladung nach Tschernihiw aus, um

Altersgenossen an der Partnerschule

kennenzulernen. Die Delegation aus der

Ukraine zeigte sich begeistert von dem

fröhlichen Auftritt der Kinder und hielt mit

ihren Handys die bunten Eindrücke fest.

Alexandra Wehr, Pressestelle Memmingen

Kinder Fahrzeug Laden · Niederdorfer Straße 3 · 87787 Wolfertschwenden

Telefon 08334 987830 · www.kinderfahrzeugladen.de

Staehlin

Papeterie

1 8 5 5

der

Schulanfänger

Info-Tag

16. Allgäuer Ranzenparty

2. Februar 2019 9.30-15 Uhr

Volkswagen Zentrum Kempten

Eine Auswahl von

über 500 Schulranzen

Kostenloser Ringordner

„Meine Schulzeit“

Tolle Gutscheine

im Wert von 25 €

Faber-Castell

„Connector“ Malkasten

Kostenloses Erinnerungsfoto

Aktion “Sicherer Schulweg”

Das Volkswagen Zentrum

präsentiert Familienautos

und Kindersitze

Die Polizei Kempten informiert

über einen sicheren Schulweg

Kinder - Tanzmodenschau

mit Mode Reischmann

und der Tanzschule Tanzlation

AOK Ranzen-Parcours

& Schulranzen-Check

Die Sparkasse Allgäu

stellt „Giro eins“

- das kostenlose Girokonto vor

Bewirtung durch die

Lebenshilfe Allgäu

- mit dem Erlös werden lokale

Therapien unterstützt

Spendenaktion „GAIN“

- Helfen macht Schule!

Volkswagen Zentrum Kempten

31


TERMINKALENDER

Sonntag, 04. November 2018

15.00 Uhr

Rotkäppchen

Marionettentheater, Memmingen

ab 5,00 €

Dauer ca. 1 h, Tickets unter

memminger-marionettentheater.de

und an den Reservix-Vorverkaufsstellen

Sonntag, 25. November 2018

15.00 Uhr

Hänsel und Gretel

Marionettentheater, Memmingen

32 ab 5,00 €

Petterson und Findus

Weihnachtsmarkt

mit Begleitinstrumenten

Landestheater Schwaben, Memmingen

Reservierung unter 08330 5291156 33

Dauer ca. 1 h, Tickets unter

memminger-marionettentheater.de

und an den Reservix-Vorverkaufsstellen

Freitag, 30. November 2018

15.00 bis 18.00 Uhr

Postkartenkrippe

Antoniersaal, Memmingen

kostenlos

offene Weihnachtswerkstatt, Bauen

einer 3D-Madlenerkrippe im

Postkartenformat, ohne Anmeldung

Samstag, 01. Dezember 2018

10.00 bis 13.00 Uhr

Farben des Mittelalters

Alpin Museum, Kempten

4,00 € + Material 2,00 €

Workshop, Farben kennenlernen und

selbst drucken, Anmeldung bei

Nadja Herwanger 0831 2525369

museen@kempten.de

10.00 bis 13.00 Uhr

Tonwerkstatt III

Kunstschule, Kempten Lenzfried

8,00 € + Material

Gestalten mit Ton, ab 7 Jahren

ohne Anmeldung

10.00 bis 14.00 Uhr

Family Point Umgangscafé

Kinderschutzbund, Memmingen

Neutraler Treffpunkt für Eltern und

Kinder in Trennungssituationen

Info und Anmeldung unter

Telefon 08331 84858

10.00 bis 17.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

August Fischer Platz, Kempten

zugunsten sozialer Projekte

Stadtjugendring

10.00 Uhr

Kindertagesstätte, Wolfertschwenden

Hauptstraße 37

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

11.00 bis 21.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Marktplatz, Leutkirch

mit Rahmenprogramm

11.00 Uhr

Adventslesung

Landestheater Schwaben, Memmingen

kostenlos

weihnachtliche Geschichten und

Märchen für die ganze Familie im

Theaterfoyer, Dauer ca. 20 Minuten

13.30 bis 16.30 Uhr

Magische Wesen aus Naturmaterial

Mewo Kunsthalle, Memmingen

Mini Atelier für 4-6 Jährige, um

Begleitperson wird gebeten.

Anmeldung 08331 850-771 oder

info@mewo-kunsthalle.de

15.00 Uhr

Petterson und Findus

Haus des Gastes, Ottobeuren

Marktplatz 14

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

16.00 bis 20.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Marktplatz, Markt Rettenbach

Christbaumverkauf mit Skibazar

ab 10.00 Uhr

16.00 bis 21.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Kirchplatz, Dietmannsried

mit Kinderprogramm, alte

Handwerksberufe werden gezeigt

Sonntag, 02. Dezember 2018

11.00 bis 20.00 Uhr

Marktplatz, Leutkirch

mit Rahmenprogramm

11.00 Uhr

Die Tiere feiern Weihnachten

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Figurentheater Sven Mathiasen

für Kinder ab 4 Jahren

11.00 Uhr

Christbaumfest

Stadtmuseum, Memmingen

Der Christbaum kommt ins Museum

der Nikolaus und Klausen bringen den

Kindern Gaben. Begleitprogramm zur

Sonderausstellung Klausentreiben

11.30 Uhr

Weihnachtsmarkt

Kirchplatz, Dietmannsried

Stündl. Shuttlebus zum Markt nach

Schrattenbach, Nikolaus um 17.00 Uhr

Montag, 03. Dezember 2018

09.00 bis 11.00 Uhr

Offener Treff für Alleinerziehende

Psychol. Beratungsstelle, Kempten

Neue TeilnehmerInnen sind jederzeit

herzlich willkommen

11.30 Uhr

Gut gewickelt

Familienkurszentrum, Memmingen

12,00 €

Wickel und Auflagen, Tipps aus

Omas Schatzkiste, Gabriele Prinz

Telefon 08332 413027 oder

info@rundumkneipp.de

15.15 Uhr

Petterson und Findus

Vereinshaus, Lachen, Hauptstraße

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

zu Bibliothekszeiten

Buchausstellung „Empfehlenswerte

Kinder- und Jugendbücher von 2018

Bibliothek, Memmingen

kostenlos

bis 18.12.2018, geöffnet zu den

üblichen Bibliothekszeiten

Dienstag, 04. Dezember 2018

14.00 bis 16.00 Uhr

Tante Emma und ihr Einkaufsparadies

Stadtmuseum, Memmingen

kostenlos

DIY-Workshop zur Herstellung von

Inventar für Kinderküche und

Kaufladen, ab 8 Jahren, jüngere

Kinder in Begleitung, Anmeldung

unter hallo@kursonauten.de

14.30 Uhr

Petterson und Findus

Pfarrheim, Böhen, Am Kirchberg

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

18.00 und 20.00 Uhr

Mantra-Sounds into Silence

Rapunzel Kino, Legau

Reservierung unter 08330 529 1156

Mittwoch, 05. Dezember 2018

14.00 bis 17.00 Uhr

Von Bärentatzen und Wintertieren

Walderlebniszentum, Füssen Ziegelwies

kostenlos

Wie Tiere den Winter überleben

anschließend backen von Bärentatzen

ab 6 Jahren

15.00 Uhr

Petterson und Findus

Grundschule, Markt Rettenbach

Schulstraße 26

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

Donnerstag, 06. Dezember 2018

10.15 bis 11.00 Uhr

Bücherbabys

Stadtbibliothek, Kempten

kostenlos

für Kleinkinder von 19 Monaten bis

3 Jahren, literarische Krabbelgruppe

Anmeldung unter 0831 2525731

15.00 Uhr

Märchen erzählen

Stadtbibliothek, Kempten

1,00 €

Märchen aus der ganzen Welt

Freitag, 07. Dezember 2018

13.00 Uhr

Öffentliche Betriebsführung

Rapunzel, Legau

Anmeldung unter 08330 529 1151

18.00 bis 22.00 Uhr

Erste Hilfe am Kind

DRK Heim, Leutkirch

45,00 €

1. Teil des Kurses (2. Teil am 14.12.18)

Anmeldung unter

monika.brugger@drk-kv-wangen.de

19.30 bis 22.00 Uhr

Faszination Astronomie

Allgäuer Volkssternwarte, Ottobeuren

Vortrag, anschl. bei gutem Wetter

Himmelsbeobachtung

ohne Anmeldung

Samstag, 08. Dezember 2018

09.00 bis 12.00 Uhr

Weihnachtsbäckerei I

Kempodium, Kempten

15,00 € inkl. Lebensmittel

Plätzchenbacken, von 6 bis 12 Jahren

bitte Dose mitbringen

10.00 bis 13.00 Uhr

Ein Bild entsteht Bilderwerksstatt

Kunstschule, Kempten

Male, drucke und klebe dein Bild

ab 6 Jahren, nähere Infos unter

0831 7049650

10.00 bis 13.00 Uhr

Basar

Familienkurszentrum, Memmingen

Ich geb was ich mag, Erlös wird zu

100% gespendet, Warenannahme am

07.12.2018 von 14.30 bis 16.30 Uhr

10.00 bis 17.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Pfarrgemeinde Sankt Ulrich, Kempten

Markt von Schulen, Kigas, Vereinen

aus Kempten Ost

11.00 Uhr

Adventslesung

kostenlos

weihnachtliche Geschichten und

Märchen für die ganze Familie im

Theaterfoyer, Dauer ca. 20 Minuten

14.00 bis 18.00 Uhr

Nikolaustag

Cambomare, Kempten

der Nikolaus und Knecht Ruprecht

kommen ins Cambomare

14.00 bis 18.00 Uhr

Adventliche Leckereien

Antoniersaal, Memmingen

Basar der Gustav-Adolf-Frauengruppe

Memmingen

15.00 und 17.00 Uhr

Ladislaus und Annabella

Refektorium, Isny

Schlossweihnacht, Figuren und

Schauspiel mit Theater Ferdinande

ab 4 Jahren

17.00 Uhr

Gedenkstunde für verstorbene

Kinder

Versöhnungskirche, Memmingen

für Eltern und Angehörige, die ihr

Kind früh verloren haben

18.00 Uhr

Räuber Hotzenplotz

TheaterinKempten, Kempten

10,00 €, Kinder 7,50 €

Theaterstück ab 6 Jahren

Vorverkauf AZ 0831 206430

Sonntag, 09. Dezember 2018

14.00 bis 18.00 Uhr

Adventliche Leckereien

Antoniersaal, Memmingen

Basar der Gustav-Adolf-Frauengruppe

Memmingen

15.00 Uhr

Hänsel und Gretel

Marionettentheater, Memmingen

ab 5,00 €

Dauer ca. 1 h, Tickets unter

memminger-marionettentheater.de

und an den Reservix-Vorverkaufsstellen

16.00 Uhr

Räuber Hotzenplotz

TheaterinKempten, Kempten

10,00 €, Kinder 7,50 €

Theaterstück ab 6 Jahren

Vorverkauf AZ 0831 206430

Montag, 10. Dezember 2018

17.00 Uhr

Elterngeld

Pro Familia, Kempten

Vortrag, mit Anmeldung

Telefon 0831 9607740

Dienstag, 11. Dezember 2018

09.30 bis 10.00 Uhr

Stillberatung

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Vorstellung des künftigen

Stillberatungs-Angebots

15.30 bis 17.00 uhr

Kinderkunstwerkstatt

Museum für zeitgenössische Kunst

Ottobeuren

5,00 €, Geschwister 3,00 €

Weihnachtsbastelwerkstsatt für Kinder ab

5 Jahren, Anmeldung 08332 7969890

oder museum@ottobeuren.de

17.30 Uhr

Helden Welpen retten das neue Jahr

Stadthalle, Memmingen

ab 21,00 €

Kindermusical in russischer Sprache

Tickets bei bekannten Vorverkaufsstellen

Mittwoch, 12. Dezember 2018

15.00 Uhr

Die Nacht der Wunder

Stadtbibliothek, Memmingen

kostenlos

Bilderbuchkino für Mensch ab 3 Jahren

15.00 und 19.00 Uhr

Weihnachtliche Geschichten

Rapunzel, Legau

nachmittags 4,00 €, abends 8,00 €

Märchenerzählerin Annika Hofmann

und Harfenistin Martina Noichl

nachmittags speziell für Kinder

Musikalische Frühförderung

Kursbeginn 07./08.01.2019

Freitag, 14. Dezember 2018

14.00 bis 17.00 Uhr

Trageworkshop

Familiencafé, Memmingen

Tragetuch binden/andere Tragehilfen

Anmeldung unter 015201678835

andrea.weiss@kangatraining.de

14.00 bis 19.00 Uhr

Adventsbasar

Antoniersaal, Memmingen

AWO Memmingen

16.00 Uhr

Hans im Glück

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Märchen, Tischfigurenspiel mit

Theater Ferdinande

ab 5 Jahren

www.musikzimmermemmingen.de


19.30 bis 22.00 Uhr

Wieviele Atome passen in ein

Lichtjahr?

Allgäuer Volkssternwarte, Ottobeuren

Vortrag, anschl. bei gutem Wetter

Himmelsbeobachtung

ohne Anmeldung

Samstag, 15. Dezember 2018

11.00 bis 20.00 Uhr

Waldweihnacht

Skywalk, Scheidegg

vergünstigter Eintritt Erw. 4,50 €

Kinder kostenlos

nähere Infos auf www.skywalk-allgaeu.de

11.00 Uhr

Adventslesung

Landestheater Schwaben

Memmingen

kostenlos

34 weihnachtliche Geschichten und

kein Verzehrzwang

10,00 €, Kinder 7,50 €

Im Oberösch, Kempten

Ferdinande, ab 4 Jahren

35

Märchen für die ganze Familie im

Theaterfoyer, Dauer ca. 20 Minuten

13.30 bis 16.30 Uhr

Drude und Vielaugenhüpfer –

Fantasietier des Waldes

Mewo Kunsthalle, Memmingen

5,00 €

Midi Atelier für 7- bis 11-Jährige

Anmeldung unter 08331 850771

oder info@mewo-kunsthalle.de

14.00 bis 19.00 Uhr

Adventsbasar

Antoniersaal, Memmingen

AWO Memmingen

15.00 bis 16.00 Uhr

Mascha und der Bär

Kolping Zentrum, Kempten

8,00 €

Figurentheater, für Kinder ab 2 Jahren

15.00 Uhr

Ox und Esel

Landestheater Schwaben, Memmingen

Kult-Theaterstück, ab 6 Jahren

16.00 bis 22.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Umweltstation, Legau

Kinderbackstube 18.00 bis 20.00 Uhr

17.00 Uhr

Madleners Weihnachtswelt

Antonierhaus, Memmingen

kostenlos

Kinderführung mit Weihnachtsgeschichte

mit der Kunsthistorikerin

Andrea Himmelsbachm

Sonntag, 16. Dezember 2018

10.00 bis 13.00 Uhr

Steinreich – Schätze der Heimat

Alpinmuseum, Kempten

4,00 € + Material 2,00 €

Workshop über Allgäuer Gestein. Bitte

mitbringen: glatte Steine, Geschirrtuch

11.00 bis 19.00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Umweltstation, Legau

Kinderbackstube 12.00 bis 16.00 Uhr

Kinderkonzert 14.00 Uhr

11.00 bis 19.00 Uhr

Waldweihnacht

Skywalk, Scheidegg

vergünstigter Eintritt Erw. 4,50 €

Kinder kostenlos

nähere Infos auf www.skywalk-allgaeu.de

11.00 Uhr

Hans im Glück

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Märchen, Tischfigurenspiel mit

Theater Ferdinande, ab 5 Jahren

14.30 Uhr

Kinder Krippenführung

Tourist Info, Kempten

5,00 €

nur mit Anmeldung, Vorschulkinder

nur in Begleitung, es gibt

Kinderpunsch und Plätzchen

15.00 Uhr

Hänsel und Gretel

Marionettentheater, Memmingen

ab 5,00 €

Dauer ca. 1 h, Tickets unter

memminger-marionettentheater.de

und an den Reservix-Vorverkaufsstellen

16.00 Uhr

Räuber Hotzenplotz

TheaterinKempten, Kempten

10,00 €, Kinder 7,50 €

Theaterstück ab 6 Jahren

Vorverkauf AZ 0831 206430

Montag, 17. Dezember 2018

09.00 bis 14.00 Uhr

Elterngeldstelle

Arbeitsgericht, Kempten

Sprechstunde ohne Anmeldung zum

Thema Eltern und Erziehungsgeld

Dienstag, 18. Dezember 2018

09.00 bis 11.00 Uhr

Familiencafé

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Treffpunkt und Infopool

15.30 bis 17.00 Uhr

Kinderkunstwerkstatt

Museum für zeitgenössische Kunst

Ottobeuren

5,00 €, Geschwister 3,00 €

Weihnachtsbastelwerkstsatt für Kinder

ab 5 Jahren

Anmeldung 08332 7969890

oder museum@ottobeuren.de

Freitag, 21. Dezember 2018

19.30 bis 22.00 Uhr

Der Stern von Bethlehem

Allgäuer Volkssternwarte, Ottobeuren

Vortrag, anschl. bei gutem Wetter

Himmelsbeobachtung

ohne Anmeldung

Samstag, 22. Dezember 2018

11.00 Uhr

Adventslesung

Landestheater Schwaben, Memmingen

kostenlos

weihnachtliche Geschichten und

Märchen für die ganze Familie im

Theaterfoyer, Dauer ca. 20 Minuten

15.00 Uhr

Kindertag

Antonierhaus, Memmingen

kostenlos

15.00 Uhr Weihnachtsdeko basteln

17.00 Uhr Kinderführung durch die

Weihnachtswelt

Sonntag, 23. Dezember 2018

16.00 Uhr

Räuber Hotzenplotz

TheaterinKempten, Kempten

10,00 €, Kinder 7,50 €

Theaterstück ab 6 Jahren

Vorverkauf AZ 0831 206430

Mittwoch, 26. Dezember 2018

16.00 Uhr

Räuber Hotzenplotz

TheaterinKempten, Kempten

Theaterstück ab 6 Jahren

Vorverkauf AZ 0831 206430

Freitag, 28. Dezember 2018

17.00 Uhr

Madleners Weihnachtswelt

Antonierhaus, Memmingen

kostenlos

Kinderführung mit Weihnachtsgeschichte

mit der Kunsthistorikerin

Andrea Himmelsbachm

19.30 bis 22.00 Uhr

Kometen – Kosmische Vagabunden

Allgäuer Volkssternwarte, Ottobeuren

Vortrag, anschl. bei gutem Wetter

Himmelsbeobachtung

ohne Anmeldung

Ihre Termine im obacht

Familienmagazin:

Schicken Sie Ihre

Veranstaltungstermine für

Februar/März bis

spätestens 05. Januar 2019

mit allen benötigten

Angaben an

termine@obacht-magazin.de

13.00 Uhr

Öffentliche Betriebsführung

Rapunzel, Legau

Anmeldung unter 08330 529 1151

Samstag, 05. Januar 2019

10.00 bis 14.00 Uhr

Family Point Umgangscafé

Kinderschutzbund, Memmingen

Neutraler Treffpunkt für Eltern und

Kinder in Trennungssituationen, Info

und Anmeldung unter

Telefon 08331 84859

13.30 bis 16.30 Uhr

Waldmärchen

Mewo Kunsthalle, Memmingen

Mini Atelier für 4- bis 6-Jährige

mit Begleitperson

Anmeldung 08331 850771

oder info@mewo-kunsthalle.de

Sonntag, 06. Januar 2019

16.00 Uhr

Tag der Sternsinger

Antonierhaus, Memmingen

kostenlos

16.00 Uhr Kinderführung durch

die Weihnachtswelt

17.00 Uhr Sternsingen im Innhof

Sonntag, 06. Januar 2019

9.45 bis 12.30 Uhr

Klein-Kinder-Kino

Cineplex Memmingen

4,50 € auf allen Plätzen, online 3,50 €

Kinder-Kino mit großer Filmauswahl

und obacht Rahmenprogramm

Glücksrad und Kinoquiz

www.cineplex.de/memmingen

Montag, 07. Januar 2019

14.00 bis 16.30 Uhr

Spielmobil

Gemeinde Maria Himmelfahrt

Kempten, Friedrich Ebert Straße 2

diese Woche steht hier das Spielmobil

für Kinder von 6 bis 13 Jahren

Dienstag, 08. Januar 2019

09.00 bis 11.00 Uhr

Familiencafé

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Treffpunkt und Infopool

kein Verzehrzwang

Mittwoch, 09. Januar 2019

15.00 Uhr

Mama Muh

Sitzungssaal Gemeinde, Holzgünz

Hauptstraße 54

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

Donnerstag, 10. Januar 2019

09.45 bis 10.45 Uhr

Kangatraining

Kursstart, Workout nach der

Schwangerschaft mit Baby

Anmeldung unter 015201678835

andrea.weiss@kangatraining.de

Freitag, 11. Januar 2019

09.15 bis 10.15 Uhr

Kangatraining

GSG, Memmingen

Kursstart, Workout nach der

Schwangerschaft mit Baby

Anmeldung unter 015201678835

andrea.weiss@kangatraining.de

15.30 Uhr

Mama Muh

Pfarrjugendheim, Buxheim, Kirchplatz 1

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

16.00 bis 17.00 Uhr

Der Schneemann

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Tischfigurenspiel von Theater

Ferdinande, ab 4 Jahren

Infos 08378 723764 oder

theater.ferdinande@web.de

Samstag, 12. Januar 2019

10.00 bis 13.00 Uhr

Tonwerkstatt IV

Kunstschule, Kempten Lenzfried

8,00 €

ohne Anmeldung

ab 7 Jahren

14.00 Uhr

Mama Muh

Domenikus Hertel Grundschule, Boos

Jahnstraße 9

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

Sonntag, 13. Januar 2019

11.00 bis 12.00 Uhr

Der Schneemann

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Tischfigurenspiel von Theater

Infos 08378 723764 oder

theater.ferdinande@web.de

15.00 Uhr

Hänsel und Gretel

Marionettentheater, Memmingen

ab 5,00 €

Dauer ca. 1 h, Tickets unter

memminger-marionettentheater.de

und an den Reservix-Vorverkaufsstellen

Montag, 14. Januar 2019

17.00 bis 19.00 Uhr

Elterngeld und Co.

Pro Familia, Kempten

Spende erbeten

Vortrag

17.00 Uhr

Elterngeld

Pro Familia, Kempten

Vortrag, mit Anmeldung 0831 9607740

Dienstag, 15. Januar 2019

09.00 bis 11.00 Uhr

Familiencafé

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Treffpunkt und Infopool

kein Verzehrzwang

15.30 Uhr

Mama Muh

Alte Schule, Memmingerberg

Schießstattstraße 3

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

18.00 und 20.00 Uhr

Unser Saatgut – wir ernten, was wir

säen

Rapunzel Kino, Legau

Reservierung unter 08330 529 1156

Mittwoch, 16. Januar 2019

15.15 Uhr

Mama Muh

Alte Schule, Lautrach, Kirchtalstraße

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

Freitag, 18. Januar 2019

15.00 Uhr

Vortrag für werdende Eltern

Donum Vitae, Memmingen

kostenlos, um Spende wird gebeten

Themen wie Mutterschutz, Elterngeld

oder Elternzeit, nur mit Anmeldung

Telefon 08331 982266

Samstag, 19. Januar 2019

09.00 bis 12.00 Uhr

Schokoladenwerkstatt

Kempodium, Kempten

18,00 € inkl. Lebensmittel

Selber Schokolade und Pralinen

zubereiten, ab 6 Jahren

10.00 bis 12.30 Uhr

Fit für die Familie – mit Liebe schnell

gekocht

Ernährungszentrum, Leutkirch

15,00 €

Workshop für Erwachsene

beate.dorau@landkreis.ravensburg.de

10.00 Uhr

Mama Muh

Kindertagesstätte, Wolfertschwenden

Hauptstraße 37

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242


13.30 bis 16.30 Uhr

Wald in der Kiste

Mewo Kunsthalle, Memmingen

5,00 €

Midi Atelier für 7- bis 11-Jährige

Anmeldung unter 08331 850771

oder info@mewo-kunsthalle.de

Sonntag, 20. Januar 2019

10.00 bis 12.00 Uhr

Treffen für Alleinerziehende

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Leitung Heike Jüngling, Referentin

Bistum Augsburg, Frauenseelsorge

Anmeldung bis 14.01.2019 unter

Telefon 0821 31662452 oder

fs-alleinerziehende@bistum-augsburg.de

15.00 Uhr

Mama Muh

36 Haus des Gastes, Ottobeuren

Marktplatz 14

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

15.00 Uhr

Die Stadt der vielen Farben

Landestheater Schwaben, Memmingen

Premiere, für Kinder ab 4 Jahren

Kartenreservierung 08331 945916

Montag, 21. Januar 2019

14.00 bis 16.30 Uhr

Spielmobil

Schule Heiligkreuz, Kempten

Heiligkreuzer Straße 98

diese Woche steht hier das Spielmobil

für Kinder von 6 bis 13 Jahren

15.00 bis 17.00 Uhr

Miteinander Leben – Elternkurs

Familienkurszentrum, Memmingen

Start des mehrteiligen Kurses

Infos manke-beratung@gmx.de

oder 015147708512

15.30 Uhr

Mama Muh

Vereinshaus, Lachen, Hauptstraße

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

19.30 Uhr

Wandeljahre – Wechseljahre

Landratsamt Raum 400, Mindelheim

kostenlos

Vortrag von Ingeborg Stadelmann

Anmeldung erforderlich 08261 9950

oder empfang@Ira.unterallgaeu.de

Dienstag, 22. Januar 2019

09.00 Uhr

Jetzt verstehen wir uns

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Kommunikationsregeln (nicht nur) in

der Familie, Marie-Luise Rauer

Beraterin und Coach, ohne Anmeldung

14.30 Uhr

Mama Muh

Pfarrheim, Böhen, Am Kirchberg

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

Mittwoch, 23. Januar 2019

15.00 Uhr

Mama Muh

Grundschule, Markt Rettenbach

Schulstraße 26

2,00 €

Kinderkino, Telefon 08261 995242

19.00 Uhr

Babys erster Brei

Ernährungszentrum, Leutkirch

3,00 €

Vortrag mit praktischen Tipps

Anmeldung unter

beate.dorau@landkreis.ravensburg.de

Freitag, 25. Januar 2019

16.00 bis 17.00 Uhr

Der Schneemann

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Tischfigurenspiel von Theater

Ferdinande, ab 4 Jahren

Infos 08378 723764 oder

theater.ferdinande@web.de

Samstag, 26. Januar 2019

09.00 Uhr

Backkurs

Familienkurszentrum, Memmingen

10.00 bis 13.00 Uhr

Ich freue mich auf Farbe

Kunstschule, Kempten Lenzfried

ab 6 Jahren, nähere Infos unter

0831 7049650

13.00 bis 15.00 Uhr

Basar rund ums Kind

Turn-und Festhalle, Erkheim

Einlass für Schwangere mit Begleitung

12.30 Uhr

Sonntag, 27. Januar 2019

11.00 bis 12.00 Uhr

Der Schneemann

Bücherei Sankt Mang, Kempten

Tischfigurenspiel von Theater

Ferdinande, ab 4 Jahren

Infos 08378 723764 oder

theater.ferdinande@web.de

15.00 Uhr

Hänsel und Gretel

Marionettentheater, Memmingen

ab 5,00 €

Dauer ca. 1 h, Tickets unter

memminger-marionettentheater.de

und an den Reservix-Vorverkaufsstellen

Dienstag, 29. Januar 2019

09.00 bis 11.00 Uhr

Familiencafé

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

Treffpunkt und Infopool

kein Verzehrzwang

09.00 bis 11.00 Uhr

Stillberatung

Familienstützpunkt, Obergünzburg

kostenlos

ohne Anmeldung

12.00 und 18.00 Uhr

Samenfest

Rapunzel, Legau

Festival rund um den Biogarten

19.00 Uhr

Kindliche Sprachentwicklung

Die Wichtelburgen, Kempten

finanziert Förderverein Wichtelburg e.V.

Workshop mit Logopädin Carén

Siedenhans, Anmelung unter

0831 512 26 26 oder

vielendank@die-wichtelburg.de

Freitag, 08. Februar 2019

17.00 bis 20.00 Uhr

Säuglingspflegekurs

Hebammenpraxis Constanze Gube

Kempten

Info und Anmeldung bei

Nadine Wollny 0162 7940619 oder

nadine@tragemuetlich.de

Job

obacht Familienmagazin

sucht Ausfahrer auf

selbständiger Basis mit

eigenem KfZ zur Erweiterung

des Verteilgebiets im Raum

Unterallgäu/Ostallgäu und

Oberschwaben/Bodensee

ab März 2019

Zeitaufwand ca. 2-3

Vormittag alle zwei

Monate.

obacht Familienmagazin

Verlag Manuela Subba

Buxacher Straße 5

87700 Memmingen

Telefon 08331 75693 00

info@obacht-magazin.de

ADRESSEN

Allgäuer Bergbauernmuseum

Familienstützpunkt Obergünzburg

Diepolz 1

Gutbrotstraße 39

87509 Immenstadt

87634 Obergünzburg

Allgäuer Volkssternwarte

Festspielhaus

Wolferts 40

Im See 1

87724 Ottobeuren

87629 Füssen

Telefon 08332 9366058

Telefon 08362 50770

info@avso.de

www.das-festspielhaus.de

Alpin Museum

GSG

Landwehrstraße 4

Rudolf-Diesel-Straße 12

87439 Kempten

87700 Memmingen

Telefon 0831 2525200

Hebammenpraxis Constanze Gube

Altes Kloster

Bahnhofstraße 52

Marienplatz 1

87435 Kempten

88299 Leutkirch

Im Oberösch

Arbeitsgericht

Im Oberösch 2

Königstraße 11

87437 Kempten

87435 Kempten

Kempodium e.V.

Archäologischer Park Cambodunum Untere Eicher Straße 3

Cambodunumweg 3

87435 Kempten

87435 Kempten

Telefon 0831 5402130

www.kempten.de

Kinderhaus Pfiffikus

AÜW Überlandwerk GmbH

Memminger Straße 36

Illerstraße 18

87724 Ottobeuren

87435 Kempten

Kinderhospiz Sankt Nikolaus

Telefon 0831 2521-453

Gerberstraße 28

Cineplex Kino

87730 Bad Grönenbach

Fraunhoferstraße 21

Telefon 08334 989110

87700 Memmingen

Kinderschutzbund

Telefon 08331 9745022

Herrenstraße 22

www.cineplex.de/memmingen

87700 Memmingen

Die Wichtelburg

Klinikum

Füssenerstraße 37

Bismarckstraße 23

87471 Durach

87700 Memmingen

Donum Vitae e.V.

Telefon 08331 700

Hintere Gerbergasse 13

www.klinikum-memmingen.de

87700 Memmingen

Klinikum

Telefon 08331 982266

Robert-Weixler-Straße 50

www.memmingen.donum-vitae-bayern.de 87439 Kempten

Ernährungszentrum Außenstelle

Telefon 0831 5300

Leutkirch

www.kv-keoa.de

Wangener Straße 70

Klosterhof

88299 Leutkirch

86825 Bad Wörishofen

Familiencafé

Telefon 08247 993355

Hopffenstraße 20

info@bad-wörishofen.de

87700 Memmingen

Kneippanlage Leutkirch

Familienkurszentrum

Balterazhoferstraße 30

Kuttelgasse 33

88299 Leutkirch

87700 Memmingen

Telefon 0179 5495513

Kolpinghaus Kempten

Linggstraße 4

87435 Kempten

Telefon 08315909130

Kunstschule Kempten

Gerhardingerweg 3

87437 Kempten Lenzfried

Telefon 0831 7049650

Landestheater Schwaben

Theaterplatz 2

87700 Memmingen

Marionettentheater

Schweizerberg 8

87700 Memmingen

Telefon 08331 9818233

www.memminger-marionettentheater.de

Mewo Kunsthalle

Bahnhofstraße 1

87700 Memmingen

Telefon 08331 850 771

info@mewo-kunsthalle.de

Museum für zeitgenössische Kunst

Marktplatz 14a

87724 Ottobeuren

Naturschutzzentrum

Rosengarten 1

88410 Bad Wurzach

Telefon 07564 302190

www.wurzacher-ried.de

Piepmatz Kindercafé

Siemensstraße 3

86825 Bad Wörishofen

Telefon 08247 3829620

www.piepmatz-kindercafe.de

pro familia

Wartenseestraße 5

87435 Kempten

Telefon 0831 9607740

www.profamilia.de

Psy. Beratungsstelle

Linggstraße 4

87435 Kempten

Rapunzel Naturkost

Rapunzelstraße 1

87764 Legau

Telefon 08330 5290

www.rapunzel.de

Schloss Achberg

Achberg 2

88147 Achberg

Schloss Isny

Schloss 1

88316 Isny

Schwäbisches Bauernhofmuseum

Museumstraße 8

87758 Illerbeuren

Telefon 08394 1455

www.bauernhofmuseum.de

Skywalk

Oberschwenden 25

88175 Scheidegg

Telefon 08381 8961800

www.skywalk-allgaeu.de

Stadtbibliothek

Orangerieweg 20-22

87439 Kempten

Stadtbibliothek

Kornhausstraße 1

88299 Leutkirch

Stadtbibliothek

Martin-Luther-Platz 1

87700 Memmingen

Telefon 08331 850156

www.bibliothek.memmingen.de

Stadthalle

Ulmer Straße 5

87700 Memmingen

Stadttheater

Theaterstraße 4

87435 Kempten

Tourist Information

Rathausplatz 24

87435 Kempten

Telefon 0831 96095525

www.kempten.de

Turn-und Festhalle

Schulweg 1

87746 Erkheim

Umweltstation Legau

Haid 20

87764 Legau

Telefon 08330 93377

Versöhnungskirche

Eisenacherweg 2

87700 Memmingen

Walderlebniszentrum

Tiroler Straße 10

87629 Füssen

Telefon 08362 9387550

www.walderlebniszentrum.eu

www.familienkurszentrum-mm.de


SCHAU GENAU

Gewinnspiel

Von welchen drei Fotos im Heft wurden diese Schnipsel

ausgeschnitten? Teilt uns die richtigen Seitenzahlen mit und

nehmt damit an der Auslosung teil. Eure Einsendungen richtet

ihr bitte an

obacht Familienmagazin

Gewinnspiel Dezember 2018

Buxacher Straße 5

87700 Memmingen

oder per E-Mail an gewinnspiel@obacht-magazin.de

Einsendeschluss ist der

15. Januar 2019.

Ganz wichtig: Um euch den richtigen Gewinn

zukommen zu lassen, benötigen wir euren

vollen Namen, die Postadresse sowie euer Alter.

obacht

Familienmagazin für Memmingen, Kempten und Umgebung

obacht

schreibt Geschichten

DIE PREISE

Diese Daten verwenden wir nur im Rahmen

dieses Gewinnspiels und werden sie nicht an

Dritte weitergeben.

Komm am 06. Januar 2018 zwischen 9.45 und 12.30 Uhr

zum Klein-Kinder-Kino ins Cineplex Memmingen und

schreib mit uns eine verrückte Geschichte!

Das komplette Abenteuer gibt es in der Februar/März-

Ausgabe des obacht Familienmagazins zu lesen.

38 39

Da krabbelt was

„Kakerlacula“ ist das dritte Ravensburger

Kinderspiel mit dem krabbelnden

HEXBUG ® nano ® . Darin flitzt der

kleine Roboter als Vampir-Kakerlake

durch die Gänge eines Spukschlosses.

Mutig versuchen die Kinder, ihn mit

Kerzenlicht zu vertreiben. Doch bei

jeder Berührung geht ihr schützender

Knoblauch-Vorrat mehr zur Neige. Da

hilft nur noch eines: den schwarzroten

Unruhestifter per Katapult zum Mond

zu schießen!

Wir verlosen drei Exemplare dieses

kooperativen Aktionsspiels für zwei

bis vier Spieler ab sechs Jahren.

www.ravensburger.de

Neue Herausforderungen

mit Think Fun

Zingo! ® , BackSpin und Laser Chess

sind drei neue Spiele von Think Fun.

Wie der Name schon verrät, geht

es um Spielspaß mit Köpfchen. Sie

motivieren wie ein Computerspiel

durch schnelle Erfolgserlebnisse und

Fortschritte. Dank dieser Gamifizierung

gelingt es, die Spieler für

immer kniffliger werdende Aufgaben

zu begeistern. Jede neue Aufgabe ist

eine persönliche Herausforderung,

deren Lösung Glücksgefühle auslöst

und das Selbstvertrauen stärkt.

Wir verlosen je ein Spiel Zingo! ®

(ab vier Jahren), BackSpin und

Laser Chess (jeweils ab acht Jahren).

www.thinkfun.de

Große Tierwelt

Der Kopf eines Nashorns wiegt so viel

wie ein Pferd und die Zunge eines

Blauwals so viel wie ein Elefant. Noch

mehr erstaunliche, interessante Fakten

gibt es zu verschiedenen Tierarten in

den neuen „Riesenbüchern“ des moses

Verlag zu entdecken. Jede Doppelseite

ist wie ein großformatiges Plakat,

gestaltet mit detailgetreuen Illustrationen

und informativen Steckbriefen.

Wir verlosen je ein Riesenbuch Dinosaurier,

Meerestiere und wilde Tiere.

www.moses-verlag.de

Ungeheuer schön

In seinem neuesten Musical-Highlight

„Die Schöne und das Biest“ erzählt das

Theater Liberi die berührende Geschichte

über die wahre Liebe. Mit modernen

Adaptionen unvergessener Märchenklassiker

feiert das Theater Liberi von

Jahr zu Jahr große Erfolge und kommt

Anfang Februar 2019 auch nach Bad

Wörishofen und Füssen.

Wir verlosen zwei Familienkarten

für „Die Schöne und das Biest“

am Samstag, 09. Februar 2019 um

15.00 Uhr im Festspielhaus Füssen.

www.theater-liberi.de

Nur 4,50 €

auf allen Plätzen!

KLEIN

KINDER

KINO3K

Reduzierte Lautstärke, kein

3D, ohne Werbung

Als ich heute aus dem Kino

kam, ist mir was ganz

Verrücktes passiert ....

online-tiCKet

1 € günstiger

als an der

KinoKasse!

DAS KINO-ERLEBNIS FÜR

DIE GANZ KLEINEN BESUCHER!

Mit tollem Rahmenprogramm wie

Kinderschminken, Glücksrad, Kinoquiz,

uvm.!

Weitere Infos unter

www.cineplex.de/memmingen

IMMER

AM LETZEN

SONNTAG

DER FERIEN!

Cineplex.de


40

MONTESSORI

PÄDAGOGIK

HÖR MAL, WER

DA GUCKT!

EINE MITMACH-AUSSTELLUNG ZUM HÖREN, SEHEN UND STAUNEN.

IN KOOPERATION MIT DEM ZOOM KINDERMUSEUM WIEN.

BIS 15.9.19

Weitere Magazine dieses Users