Klemm Katalog 2019

vapras

Klemm Katalog 2019

Grenzenloses Reiseglück. Einfach Einsteigen und genießen!

2019

Friedhofstraße 21

91320 Ebermannstadt

info@klemmreisen.com

Tel. 09194 / 722780

Fax 09194 / 4508

www.klemmreisen.com


50 Jahre Erfahrung! Informationen

2

Hawaii

S. 276

Kuba

S. 278

Marroko

S. 265

Georgien -

Armenien

S. 220

Israel

S. 272

Südafrika

S. 280

Jordanien

S. 273

Iran

S. 274

Dubai - VAE

S. 271

Flusskreuzfahrten 2019

Sanftes dahingleiten, grandiose Aussichten und viel Erholung!

• Mit ständiger Reiseleitung oder Reisebegleitung

• Inklusive Vollpension an Bord

• Inklusive umfangreiches Ausflugspaket

• Meist mit Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus

Rhein • Mosel • Saar • Donau • Rhône

Sâone • Seine • Douro • Maas

KREUZFAHRTEN

MS Artania • Mein Schiff • MSC Orchestra

Reisekalender Kreuzfahrten 2019 auf Seite 300 (Rückseite)!

Baikalsee

S. 218

Friedhofstraße 21

91320 Ebermannstadt

info@klemmreisen.com

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise zu den schönsten Zielen Europas!

FLUSSKREUZFAHRTEN

2019

© TUI Cruises GmbH

Tel. 09194 / 722780

Fax 09194 / 4508

www.klemmreisen.com

2

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Portugal S. 256-257

Madeira

S. 262/263

Azoren

S. 261

Kanaren

S. 250-251

Jakobsweg

S. 240-241

Andalusien

S. 238-239

Kastilien

S. 242

Spanien

S. 236-255

Island

S. 224-225

Irland

S. 92-93

Wales S. 74-75

Cornwall S. 82-83

Kanalinseln S. 89

Orkney/Shettland

S. 90-91

Schottland

S. 84-88

Schlösser S. 78-79

Atlantikküste

S. 52-53

Normandie

Bretagne

S. 60-61

Lake District

S. 76-77

Großbritannien

S. 72-93

London

S. 72

Elsass

S. 48

Holland

S. 18-20

Belgien

S.17

Paris

Tatra

Loire S. 58-59

Österreich S. 202-203

S. 68-69

Schweiz

S. 163-169

S. 170-173

Ungarn

Frankreich Burgund

Südtirol S. 152-155

S. 209

S. 48-70 S. 66-67 Piemont

Slowenien

Auvergne S. 138-139 Friaul S. 117

Perigord S. 70

Gardasee

Venetien

Ligurien

Canal du Midi Provence

S. 124-127

S. 109,118

S. 122-123

115

S. 64-65 S. 62-63 Monaco

Toskana

Kroatien

Côte d’Azur S. 49

130-133 MarkenS. 187-189

Elba

Umbrien S. 136-137

S. 116

S. 128-129

Andorra

S. 237

Barcelona

S. 236-237

Korsika

Menorca Sardinien

S. 246-247 S. 50-51

Balearen

Mallorca S. 244-247

S. 244-245

Sardinien

S. 148-149

Fjorde

S. 226-227

Norwegen

S. 226-232

Skand.

Hauptstädte

S. 223

Dänemark

Litauen

Ostseeinseln Bornholm

S. 233 S. 233

Bernsteinküste Masuren

Polen S. 198-199

S. 194-201

Breslau

S. 194

Große

Polenreise

S. 196-197

Deutschland

S. 22-46

Rom

S. 98

Lofoten

S. 232

Skandinavien

S. 223-234

Schweden

S. 234

Tschechien

S. 202-208

Italien

S. 95-161

Amalfiküste

S. 140-141

Apulien

S. 144-145

Liparische Inseln

S. 157 Kalabrien

S. 119

Sizilien

S. 146-147

Malta

S. 266/267

Nordkap

S. 228-231

Albanien

S. 182-183

Finnland

Estland

Lettland

Südpolen

S. 200-201

Riesengebirge

S. 205

Slowakei

S. 202-203

Griechenland

S. 176-181

Rumänien

S. 190-191

Moskau

St. Petersburg

S. 216-217

Baltikum

S. 210-213

Russische

Föderation

S. 210-219

Baikalsee

S. 218-219

Kykladen

S. 178-179

Zypern

S. 264

49 Jahre Erfahrung! Informationen

3

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

3


50 Jahre Erfahrung! Informationen

4

4

Wichtige Reiseinformationen A-Z

Anmeldung: Bitte melden Sie sich frühzeitig an!

Seit dem Jahr 2015 haben wir die maximale Teilnehmerzahl bei

Studienreisen auf 35 Personen begrenzt!

Hotelkontingente werden 31 Tage vor Reiseantritt abgestimmt.

Manchmal ist es möglich noch einzelne Zimmer auf Option zu halten.

Im Normalfall müssen wir jedes einzelne Zimmer in jedem Hotel neu anfragen

und können Ihnen erst nach positiver Rückmeldung die Buchung

bestätigen! Unser Tipp: Anmeldung bis 30 Tage vor der Reise!

Audio-/Kommunikationssystem „Reiseleiter im Ohr“

OPTIMALES HÖRERLEBNIS über Ohrhörer! Einfachste Handhabung

- Begeisterte Nutzer! Bei Führungen werden die Reiseteilnehmer mit

leichten drahtlosen Radioempfängern ausgestattet, die Sie umhängen

können. Der Reiseleiter spricht zur Gruppe über ein Mikrophon, jeder

Teilnehmer erhält einen frisurfreundlichen beidseitig tragbaren Ohrhörer,

den er für die Dauer der Reise behält. Auch bei Flugreisen OHNE eigenen

Klemm-Bus kommt das System zum Einsatz!

Verlust und Beschädigung des Geräts gehen zu Lasten des Nutzers.

Ausweispapiere: Personalausweis oder Reisepaß.

Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit Ihrer Ausweise!

Bei den meisten Reisen genügt der Personalausweis, der bei Reisen

innerhalb Europas MINDESTENS noch bis zum Tag nach der Reiserückkehr

gültig sein muss. Sollte für die Reise ein Reisepass oder ein Visum

erforderlich sein, weisen wir in der Reisebeschreibung darauf hin. Der

Reisepass sollte nach internationalem Recht allerdings noch mindestens

6 Monate nach der Reise gültig sein.

Änderungen von Leistungen und Preisen zwischen Katalogdruck

und Buchung:

Leistungsänderungen: Die Angebote zu den Reiseleistungen in diesem

Prospekt entsprechen dem Stand der Drucklegung zum 05.10.2018. Wir

bitten um Verständnis, dass bis zur Übermittlung Ihres Buchungswunsches

Änderungen von Leistungen, die wir nicht beeinflussen können

(wie z. B. Flugstreichungen der Fluggesellschaften) möglich sind, die wir

uns ausdrücklich vorbehalten müssen. Sie werden selbstverständlich vor

Vertragsschluss über etwaige Änderungen unterrichtet.

Preisänderungen: Die in diesem Prospekt angegebenen Preise entsprechen

ebenfalls dem Stand der Drucklegung und sind für uns als

Reiseveranstalter bindend. Wir behalten uns ausdrücklich Preisanpassungen

vor Vertragsschluß vor, über die der Kunde selbstverstädlich vor

der Buchung informiert wird, insbesondere aus folgenden Gründen vor:

1.Auf Grund einer Erhöhung der Beförderungskosten (insbesondere der

Treibstoffkosten) der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafenoder

Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende

Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes.

2. Wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene

Pauschalreise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach

Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist.

Bettensteuer ab 2019 im Reisepreis enthalten!

Bezahlung: Sie können in bar, per Überweisung oder per Kreditkarte vor

der Reise bezahlen.

Diebstahl: Leider werden auch unsere Busse von Dieben aufgebrochen.

Nehmen Sie deshalb während jeder Pause und über Nacht alle Wertsachen

wie Fotoapparate, Kameras und Handtaschen aus dem Bus. Wir

können bei Diebstahl keine Haftung übernehmen.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung.

In den großen Städten Europas kommt es leider immer wieder zu Handund

Brieftaschendiebstählen auf offener Straße. Beachten Sie bitte im

eigenen Interesse einige Grundregeln: Deponieren Sie Wertsachen

wie Bargeld, Schecks, Schmuck.UNBEDINGT im Hotel oder Zimmersafe!

Tragen Sie einen Brustbeutel! Als Herr sollten Sie Geldbeutel

bzw. Brieftasche nicht sichtbar in der Gesäß- oder Jackentasche tragen.

Als Dame sollten Sie ihre Handtasche immer zur straßenabgewandten

Seite tragen (am besten gleich im Hotel lassen!) und sich nicht am Gehwegrand

aufhalten um sich von Dieben auf dem Motorrad nicht die Handtasche

entreißen zu lassen!

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Eintritte: Der Eintritt für manche Sehenswürdigkeiten ist für Senioren

reduziert. (Seit Juli 2014 gibt es keinen kostenlosen Eintritt mehr

für Senioren in Italien!) Die Reiseleitung bittet deshalb die Gäste,

ihren Ausweis vorzuzeigen. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus

organisatorischen Gründen keine Rückzahlung an die Betreffenden vornehmen

können. Aus langjähriger Erfahrung wissen wir um den Anteil

der Senioren, die an unseren Reisen teilnehmen. Das reduzierte Eintrittsgeld

fließt in die Kalkulation mit ein und kommt als Mischkalkulation

allen Reiseteilnehmern zugute.

Fremde Länder: In vielen südlichen Ländern spielt sich das Leben auch

abends mehr im Freien ab. Daher kann es etwas lauter zugehen als bei

uns. Speisen werden oft anders als gewohnt zubereitet.

Fährüberfahrten: wir empfehlen Ihnen ein Handgepäck für die Nacht

auf der Fähre. Sollte eine Sicherheitsübung an Bord für die Passagiere

stattfinden ist die Teilnahme daran verpflichtend. Bei Unklarheiten über

Rettungswege oder –einrichtungen fragen Sie bitte das Bordpersonal.

Flugreisen: seit über 30 Jahren bieten wir die An-und Abreise unserer

Studienreisen mit dem Flugzeug an! Am Zielort erwartet Sie

Ihr bewährtes Klemm-Team: Bus – Fahrer – Reiseleiter!

Flugreisen – korrekte Namensangabe:

Bitte kontrollieren Sie umgehend nach Erhalt der Buchungsbestätigung,

ob Ihre persönlichen Daten (Namen, Vornamen, Geburtsdatum)

mit dem Eintrag in der maschinenlesbaren Zeile in Ihrem

Personalausweis bzw. Reisepass exakt übereinstimmen. Für nachträgliche

Änderungen des Flugtickets entstehen für gewöhnlich

erhebliche Kosten, die wir an Sie weiterberechnen müssen!

Flugreisen sind vorbehaltlich Flugzeitänderungen von Seiten der

Fluggesellschaft. Die Gestaltung des Flugplanes liegt im Wesentlichen

im Verantwortungsbereich der Fluggesellschaften und der staatlichen

Koordinationsbehörden. Kurzfristige Änderungen der Flugzeiten und der

Streckenführung sind teilweise nicht vermeidbar.

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Reiseantritt: Grundlage für die

Kalkulation unserer Flugreisen sind Sondertarife der jeweiligen Fluggesellschaft.

Diese gelten jedoch nur für ein begrenztes Flug-Kontingent,

das 35 Tage vor Abflug abgestimmt und an die fest gebuchte

Teilnehmerzahl angepasst werden muss. Wenn dieses ausgeschöpft

ist und bei kurzfristigen Buchungen ab 35 Tagen vor Reiseantritt,

gelten die oft deutlich höheren Tagespreise. Den in diesem Fall geltenden

Aufpreis teilen wir Ihnen vor Abschluss Ihrer Buchung mit.

Flugreisen mit örtlichem Reisebus: (z. B. Madeira, Azoren, Kanaren,

Zypern, Moskau, Fernreisen) Die Platzeinteilung im örtlichen Bus entspricht

meist nicht dem Bussitzplan dem die Platzreservierung bei Buchung

zu Grunde liegt. Sitzplatzänderungen vor Ort sind leider manchmal

unvermeidlich. In manchen Ländern gibt es keinen Reiseleitersitz im

Bus oder es ist der Reiseleitung durch örtliche Gesetze verboten, dort zu

sitzen, deshalb sitzt die Reiseleitung in der ersten Sitzreihe.

Freigepäck bei Flugreisen: Freigepäckgrenze 1 Gepäckstück mit 20

– 23 kg pro Person. Ein zweites aufgegebenes Gepäckstück verursacht

erhebliche Mehrkosten. Gepäckschäden sind binnen 7 Tagen bei der

Fluggesellschaft zu melden. Gepäckverlust, binnen 21 Tagen, Gepäckverspätung

nach Aushändigung.

Handgepäck: Aus Sicherheitsgründen sind spitze Gegenstände (z.B.

Taschenmesser, Nagelfeile) im Handgepäck nicht erlaubt (im Hauptgepäck

schon). Koffer sollten nicht verschlossen sein. Es dürfen Flüssigkeiten,

wachs- oder gelartige Stoffe in begrenzter Form mit an Bord

genommen werden. Erlaubt sind Flüssigkeiten nur in Behältnissen wie

Flaschen oder Dosen bis zu einer Größe von jeweils 100 ml. Diese müssen

in einem transparenten und verschließbaren Plastikbeutel mit einem

Volumen von maximal einem Liter verstaut werden. Pro Passagier darf

ein Beutel mit an Bord genommen werden.

FrühZAHLERnachlaß auf den Reisepreis: Bei Zahlung des kompletten

Reisepreises erhalten Sie folgenden Nachlaß auf den Gesamtreisepreis:

bis 5 Monate vor Reiseantritt 3 %

4 Monate vor Reiseantritt 2 %, 3 Monate vor Reiseantritt 1 %


Wichtige Reiseinformationen A-Z

Fundsachen: Für liegen gebliebene Gegenstände übernehmen wir keine

Haftung. Wir bewahren diese circa einen Monat in unserem Büro auf

und leiten Sie zum Fundamt in Ebermannstadt weiter.

Gruppenermässigung: Bei Gruppen ab 10 Personen gewähren wir pro

Person eine Ermässigung von 5 % auf den Grundpreis.

Hotelzimmer: Nach internationalem Brauch ist der Zimmerbezug am

Tag der Anreise zwischen 14.00 und 16.00 Uhr möglich. Sollte die Ankunft

im Hotel früher sein, bemüht sich das Hotel um eine frühere Bezugsfertigkeit,

kann dies jedoch nicht garantieren.

Einzelzimmer: Trotz Zuschlags sind Leider in manchen Hotels Einzelzimmer

kleiner und minderwertiger in Ausstattung und Lage als Doppelzimmer.

Wenn möglich, versuchen wir gleichwertige Einzelzimmer zu

buchen. Oft sind heute Einzelzimmer sogar Doppelzimmer zur Alleinbenutzung,

allerdings mit beträchtlichem Zuschlag.

Doppelzimmer: Wir bemühen uns, Doppelzimmer mit zwei Betten zu

buchen. In Frankreich ist dies nicht immer möglich, da Doppelzimmer oft

mit einem großen Bett (grand lit) und großer Matratze ausgestattet sind.

Dreibettzimmer: sind in der Regel Doppelzimmer mit Zustellbett (meist

nur Liege oder Klappbett), das erfahrungsgemäß kürzer, schmaler und

von minderer Qualität ist als ein herkömmliches Bett. Durch das dritte

Bettes im Raum kann dieser recht eng werden.

Heizperiode: In Italien ist die Heizperiode vom 01.10. bis 31.03. gesetzlich

festgesetzt und wird von den Hoteliers oft unabhängig von der

Außentemperatur geregelt.

Kinderermäßigung: Kinder unter 16 Jahren erhalten für jede Reise

10 % Ermäßigung auf den Reisepreis, plus evt. Hotelnachlässe.

Koffer: Wir bitten, jeden Koffer mit Namen und Adresse zu versehen.

Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Reisen beträgt 20 Personen.

Für Wanderreisen und Fernreisen 15 Personen.

Die Erklärung, dass die Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde und die

Reise nicht durchgeführt werden kann wird dem Reisenden spätestens

21 Tage vor Reise- bzw. Fahrtbeginn mitgeteilt.

Nichtraucherbusse: Wir setzen nur Nichtraucher-Busse ein!

Notrufnummer:

Montag – Freitag 8.00 – 16.45 Uhr bitte unter 09194/4848 anrufen!

Außerhalb der Büroöffnungszeiten 0170-3580410 (Marion Klemm)!

Öffnungszeiten: Bei den im Katalog genannten Reiseabläufen und der

Tageseinteilung haben wir uns bemüht, die Öffnungszeiten aller Sehenswürdigkeiten

zu berücksichtigen. Der Programmablauf kann jedoch

aufgrund der Jahreszeit, Wetterlage, geänderter Öffnungszeiten (z.B. an

Feiertagen) intern geändert werden um die Besichtigung zu gewährleisten.

Charakter und Gesamtzuschnitt der Reise bleiben davon unberührt.

Parkplatz: für die Dauer der Reise steht Ihnen ein kostenloser Parkplatz

auf dem Grundstück schräg gegenüber von unserem Betriebshof zur

Verfügung.

Reklamationen: Die Organisation unserer Reisen ist im Vorfeld mit

großem organisatorischem Aufwand verbunden. Wir haben jede Reise

sorgfältig vorbereitet und bemühen uns, sie sachkundig und gewissenhaft

durchzuführen. Sollte es vor Ort Grund zur Reklamation geben,

ist das Wichtigste, dass wir SOFORT davon Kenntnis erhalten. Nur

dann können wir den Mangel abstellen.Der erste Ansprechpartner vor

Ort ist die Reiseleitung oder der Fahrer. Sind diese nicht erreichbar

oder können nicht helfen, so verständigen Sie uns bitte während der

Büroöffnungszeiten Mo – Fr von 8.00 – 16.45 Uhr unter 09194/4848

oder außerhalb der Büro-Öffnungszeiten unter unserer

NOTRUFNUMMER 0170-3580410 (Marion Klemm)

Wir sind 24 Stunden – 365 Tage im Jahr telefonisch erreichbar.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung:

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist NICHT im Reisepreis enthalten!

Mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie automatisch die

entsprechende Versicherungspolice der HanseMerkur Versicherung mit

anhängendem Zahlschein. Durch Überweisung der Versicherungsprämie

an die Versicherung können Sie die Reise-Rücktrittskosten-

Versicherung unbürokratisch und bequem abschließen.

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Reiseunterlagen: Nach Buchung der Reise erhalten Sie von uns per

Post folgende Unterlagen:

* Ihre Buchungsbestätigung/Rechnung

* Sicherungsschein zur Insolvenzversicherung (gesetzlich vorgeschrie -

bene Bürgschaft) für Ihren gezahlten Reisepreis!

* 2 Überweisungsvordrucke je für Anzahlung und Restzahlung

* Hinweis ob Sie für die gebuchte Reise ein Visum benötigen

Bei Busreisen erhalten Sie 8 – 10 Tage vor Reiseantritt:

• Übersicht aller gebuchten Hotels mit Telefonnummer und Anschrift

• Programmbeschreibung

• Bus-Sitzplan

Bei Flugreisen erhalten Sie zusätzlich:

• Flugbestätigung der Fluggesellschaft mit Ticketnummer

• Handgepäckinformation

Bei Flugreisen benötigt jeder Teilnehmer zum einchecken am Flughafen

eine Ticketnummer, die in der Regel exakt 8 Tage vor dem Abflug

von der Fluggesellschaft ausgestellt wird. Aus diesem Grunde

bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihre Reiseunterlagen frühestens

nach Erhalt ab 8 Tage vor dem Abflug erst in den Versand geben können!

Rückkehr von der Reise: Die voraussichtliche Uhrzeit für die Rückkehr

an Ihrem Einstiegsort finden Sie in der jeweiligen Reisebeschreibung.

Der Straßenverkehr kann jedoch, insbesondere an Feiertagen und in

der Hauptreisezeit, Verzögerungen verursachen. Sie haben während

der letzten Pause bei der Heimreise immer Gelegenheit, zu Hause anzurufen.

Sie können Ihre Verwandten und Bekannten, die Sie abholen

möchten, dann meistens sehr genau über die Ankunftszeit informieren.

Sitzplatz im Bus: Die Verteilung der Sitzplätze erfolgt in der Reihenfolge

der Anmeldungen - Ihre Sitzplatz-Nummer steht auf Ihrer Buchungsbestätigung.

Selbstverständlich reservieren wir Ihnen gerne Ihren Wunschsitzplatz

nach Verfügbarkeit OHNE jegliche Mehrkosten!

In Außnahmefällen kann es durch unterschiedliche Sitzplatzeinteilungen

in den Bussen zu Verschiebungen kommen. Hierüber informieren wir Sie

im Regelfall telefonisch VOR der Reise! Wir bitten um Ihr Verständnis!

Vorsorglich möchten wir darauf hinweisen, dass Sitzplätze hinter Einstiegen

(1. Reihe oder Mitteleinstieg) über geringere Beinfreiheit verfügen,

ohne bewegliche Fußstützen ausgestattet sind und über eine feste Ablage

verfügen, anstatt den sonst üblichen Klapptisch.

Verpflegung: Sollten Sie besondere Wünsche bezüglich der Abendessens

(vegetarische Kost) oder Allergien (. B. Glutenfrei) haben, sollten

Sie uns dies SOFORT bei der Buchung mitteilen, damit wir umgehend

die Hotels informieren können. Wir geben Ihre Wünsche an unsere Leistungsträger

weiter, können aber nicht für die Einhaltung garantieren und

übernehmen keine Haftung für Folgeschäden

Werbeaktion: Wir bedanken uns herzlich für jede Weiterempfehlung

an Freunde, Bekannte, Verwandte usw. in den vergangenen Jahren und

möchten dies auch entsprechend honorieren. Wir gewähren für jeden

von Ihnen vermittelten NEUEN REISEGAST (betrifft nur Neukunden,

die noch nie an einer unserer Katalog-Reisen teilgenommen haben und

somit auch nicht in unserer Kundenkartei stehen) eine Gutschrift von

3 % des Reisepreises (gilt nicht für Reisebüros!) zur Einlösung auf Ihrer

nächsten Reise. Wichtig: die Werbung und die Adresse des Werbers

muß der vermittelte neue Kunde bei der Buchung angeben. Ein Anspruch

auf die Gutschrift besteht nur, wenn der Kunde die Reise durchgeführt

hat und erfolgt deshalb erst nach dessen Reise.

Teilstornierung: Wird durch Teilstornierung einer Buchung die Umbuchung

in eine andere Zimmerart (Einzelzimmer) notwendig, so hat der

Stornierende Mehrkosten, wie Einzelzimmerzuschlag, zu übernehmen.

Treibstoffkostenzuschlag: Treibstoffpreise unterliegen Schwankungen.

Die Reisepreise in diesem Reisekatalog wurden mit dem Dieselpreis

Stand Oktober 2018 kalkuliert. Wir behalten uns eine Weitergabe

eventueller Dieselpreiserhöhungen vor. Wir bitten um Verständnis.

Trinkgeld: Es ist üblich, seiner Zufriedenheit mit den Leistungen des

Fahrers und der Reiseleitung durch eine persönliche Anerkennung Ausdruck

zu verleihen.

Zahlungsbedingungen: Wir bitten um eine Anzahlung spätestens innerhalb

von 8 Tagen nach Erhalt Ihrer Buchungsbestätigung.

Die Restzahlung erbitten wir spätestens 21 Tage vor Reiseantritt!

50 Jahre Erfahrung! Informationen

5

5


50 Jahre Erfahrung! Informationen

6

6

INFORMATIONSTAGE in Ebermannstadt

Herzliche Einladung zu unseren kostenlosen Informationstagen

Filmvorführungen auf Großbildleinwand mit Lautsprecheranlage!

in Ebermannstadt in der neuen Stadthalle Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt!

(Anfahrtsbeschreibung: aus Forchheim kommend auf B 470, links abbiegen in Breitenbacher Straße, nächste Strasse links,

Parkmöglichkeit am Hallenbad, kurzer Fußweg zur Stadthalle)

Leinwand 2

Fernreisen - Flusskreuzfahrten

Samstag 23.02.2019

13.30 Uhr China

14.00 Uhr Iran

14.30 Uhr Südafrika

15.00 Uhr Douro

15.20 Uhr Rhein

15.40 Uhr Mosel

16.00 Uhr Indochina

16.30 Uhr Myanmar

17.00 Uhr Sri Lanka

17.30 Uhr Äthiopien

18.00 Uhr Südamerika

Peru - Ecuador - Chile

Sonntag 24.02.2019

13.30 Uhr Israel

14.00 Uhr Jordanien

14.30 Uhr Marokko

15.00 Uhr Seine

15.20 Uhr Rhône

15.40 Uhr Donau

16.00 Uhr Dubai VAE

16.30 Uhr Hawaii

17.00 Uhr Kuba

17.30 Uhr Indien

18.00 Uhr Südafrika

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen

zu unseren Infotagen im Jubiläumsjahr

„50 Jahre Reisebüro Josef Klemm

mit vielen Jubiläums-Aktionen!

Unsere Reiseleiter beraten Sie gerne an den Infotagen!

Dr. Morten Laugerud - Skandinavien

Christian Jörg Zink - Italien, Portugal, Frankreich

Alexandra Hesselbarth - Frankreich und Italien

Thomas Hener GB, Irland, Italien, Schweden, USA

Dr. Bahr

- Europa

Christine Conrad - Großbritannien, Irland

Janette Lichwa - Flusskreuzfahrten, GB, Italien

Martin Lohynský - Tschechien und Slowakai),

Janna Kajzer - Rußland,

Iwona Jaworska - Polen und Königsberg

Maik Habermann - Baltikum

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Leinwand 1

Samstag 23.02.2019

13.15 Uhr Polen - Masuren

13.30 Uhr Baltikum

13.45 Uhr St. Petersburg

14.00 Uhr Moskau

14.15 Uhr Baikalsee

14.30 Uhr Georgien

Armenien

14.45 Uhr Griechenland

15.00 Uhr Kykladen

15.15 Uhr Kreta

15.30 Uhr Portugal

15.45 Uhr Madeira

16.00 Uhr Azoren

16.15 Uhr Menorca

16.30 Uhr Ile de France

16.45 Uhr Atlantikküste

17.00 Uhr Normandie -

Bretagne

17.15 Uhr Provence -

Camargue

17.30 Uhr Loire

17.45 Uhr Korsika

Sardinien

18.00 Uhr Perigord

Auvergne

18.15 Uhr Burgund

Europa

Sonntag 24.02.2019

13.15 Uhr Tschechien und

Slowakai

13.30 Uhr Malta

13.45 Uhr Zypern

14.00 Uhr Amalfiküste

14.15 Uhr Sizilien

14.30 Uhr Apulien

14.45 Uhr Kalabrien - Lipari

15.00 Uhr Irland

15.15 Uhr Wales

15.30 Uhr Cornwall

15.45 Uhr Schottland

16.00 Uhr Balkan

16.15 Uhr Rumänien

16.30 Uhr Andalusien

16.45 Uhr Jakobsweg

17.00 Uhr Kastillien

17.15 Uhr Kanaren

17.30 Uhr Mallorca

17.45 Uhr Island

18.00 Uhr Norw. Fjorde

18.15 Uhr Nordkap-

Lofoten

Kostenloser Bustransfer an den

INFO-Tagen nach Ebermannstadt in die

Neue Stadthalle am Schulbusbahnhof

Abfahrtszeiten gültig für: Samstag/Sonntag

Hinfahrt stündliche Transfers:

12.00 + 13.00 + 14.00 + 15.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Straße

12.15 + 13.15 + 14.15 + 15.15 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

12.30 + 13.30 + 14.30 + 15.30 Uhr Erlangen, Parkplatz West, Steig 5

12.45 + 13.45 + 14.45 +15.45 Uhr Forchheim, Bahnhof

P+R Langwasser: nur 11.40 Uhr Abholung - 19.00 Uhr Rückfahrt

Rückfahrt ab 16.00 Uhr stündlich ab Ebermannstadt

KEINE Anmeldung nötig - weder für den Transfer mit

dem Bus, noch bei Anreise mit eigenem PKW.

Im Jubiläumsjahr 2019

„50 Jahre Klemm-Reisen“

sind nur noch

5-Sterne-Luxus-Reisebusse

auf allen Katalog-Reisen mit

KLEMM-Bus im Einsatz!


Hirschaid/A73

Eschlipper Talstr.

Ebermannstadt, Friedhofstr. 21

Betriebsgelände Reisebüro Klemm

Haupteingang

>Gößweinstein

EBERMANN-

STADT

Str.

Breitenbacher

Friedhofstr.

B470

>Forchheim/A73

Freiwillige

Feuerwehr

Ebermannstadt

Parkplatz

Kalkwerk

dm Drogerie

Breitenbacher Str.

Ebermannstadt: Friedhofstr. 21, Betriebshof Reisebüro Klemm

großer PKW-Parkplatz schräg gegenüber

>A73/Erlangen-Nord

Regnitz

>A73/Erlangen-Zentrum

A73

A73

Gerberei

Erlangen

Busbahnhof Steig 5/6

Str.

Münchener

Richtung Norden und Osten: Raststätte Fränkische Schweiz

Richtung Westen (Frankreich): Schwabach-West, Autohof

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Zustiegsstellen

>Wiesenttal

B470

Ramstertalstr.

Aldi

Wiesent

Erlangen, Busbahnhof West, Parkplatzstraße, Steig 5 o. 6

Busbahnhof hinter dem Bahnhof Erlangen

>A73/Fürth

>Zirndorf

BMW-

Niederlassung

Bertha-von-Suttner-Str.

Fuggerstr.

ST. LEONHARD

Rothenburger Str.

Nürnberg Rothenburger Str: NAVI Schlachthofstr. 12

Haltestelle in Querstr. zw. Rothenburger Str. u. Schlachthofstr.

Riedinger Str.

Weiherstr.

WEIHERHAUS

Bayreuth Nord an der Shell Tankstelle

Ritter-von-Langheinrich-Str. 2, 95448 Bayreuth

Parkplatzstr.

Frankenschnellweg

Münchener Str.

Kinder &

Jugendmuseum

>Kulmbach/Hof

Ausfahrt 41

Bayreuth-Nord

Sophian-Kolb-Str.

McDonald’s

>Zentrum

Burger King

Stadtmauerstr.

Westliche

Erlanger

Stadtwerke

A9

Bahnhof

Erlangen

Bahnhof

Nürnberg-

Rothenburger Str.

Schlachthofstr.

Schwabacher Str.

Erlanger

Arcaden

NÜRNBERG

B2

Ausfahrt 41

Bayreuth-Nord

>Nürnberg

Schlossgarten Erlangen

Universitätsstr.

ERLANGEN

Henkestr.

Rothenburger Str.

GOSTENHOF

Nürnberg Rothenburger Str.

Evenordbank Schlachthofstr. 12

>Bad Berneck

BAYREUTH

Plärrer

Kohlenhofstr.

>A73/Nürnberg Hafen

Christian-Ritter-von-Popp-Str.

Bayreuth Nord

an der Shell Tankstelle

Christian Ritter von Langheinrich Str.

Warmensteinacher Str.

FRIEDRICHSTHAL

>A73/Forchheim-Nord

FORCHHEIM

Klosterstr.

Sparkasse

Forchheim

Adenauerallee

>A73/Forchheim-Süd

Stadtwerke

Forchheim

B470

Willy-Brandt-Allee

B470

Bahnhof

Forchheim

Forchheim Bahnhof:

Bahnhofsplatz 1 vor dem Haupteingang

>Fichtelberg

>Fürth-

Zentrum

Espanstr.

>Erlangen

A73

Fürth Poppenreuth

Hans-Vogel-Str.

Vor Selgros gegenüber IKEA

Hotel Mercure

Poppenreuther Str.

Ausfahrt 38

Fürth-Poppenreuth

Selgros

Hainstr.

Hainbrunnenstr.

Forchheim Bahnhof

Bahnhofsplatz 1

Str.

Bayreuther

Fürth Poppenreuth: Bushaltestelle Hans Vogel Str.

Vor Selgros gegenüber IKEA

>B8/A73/

Nürnberg-Zollhaus

Str.

Liegnitzer

>Zentrum

Breslauer Str.

Oppelner Str.

Dänisches

Bettenlager

>Ebermannstadt

Nürnberg Langwasser Süd: Glogauer Str./Liegnitzer Str.

Haltebucht Liegnitzer Straße UNTERHALB P+R Langwasser Süd

>Gottersdorf

Autohof Münchberg

August-Horch-Straße 12, 95213 Münchberg

Hans-Vogel-Str.

A73

>Nürnberg

NÜRNBERG

LANGWASSER

Autobahnmeisterei

Franken-Center

Glogauer Str.

Münchberg

Autohof Münchberg-Nord

August-Horch-Str.

A9

IKEA

Aldi

Hans-Vogel-Str.

FÜRTH

POPPENREUTH

Str.

Poppenreuther

Aral

Tankstelle

Liegnitzer Str. Liegnitzer Str.

Aldi

>Bayreuth/Nürnberg

>Hof

August-Horch-Str.

>Nürnberg

Gleiwitzer Str.

Nürnberg Langwasser Süd

Glogauer Str./Liegnitzer Str.

P&R Langwasser Süd

Ausfahrt 35

Münchberg-Nord

Helmbrechtser Str.

McDonald’s

>Münchberg

>A6/

Nürnberg-

Langwasser

50 Jahre Erfahrung! Informationen

7

7


50 Jahre Erfahrung! Informationen

8

Reisen ist Vertrauenssache

• 50 Jahre Erfahrung in der Abwicklung von Gruppenreisen

• Transparente Reise- und Leistungsbeschreibungen

• Viele Leistungen und Eintritte im Reisepreis enthalten!

• Sorgfältige Planung und Organisation

• Professionelle Abwicklung Ihrer Reise

• Klassifizierte Reisebusse mit 5-Sterne-Sitzabstand

• qualifizierte, erfahrene akademische Reiseleiter

• persönlich ausgewählte und bewährte Hotels

• bestens geschulte Reisebus-Chauffeure

• kostenlose Sitzplatzreservierung bei Anmeldung

• Kostenloses parken in Ebermannstadt

“Reiseleiter im Ohr”

Gut verständliche Erläuterungen sind das

A und O einer gelungenen Führung.

Optimale Reisequalität durch unser eigenes Audio-/Kommunikationssystem

OPTIMALES HÖRERLEBNIS über Ohrhörer!

Einfachste Handhabung - Begeisterte Nutzer!

Bei Führungen werden die Reiseteilnehmer mit leichten drahtlosen Radioempfängern

ausgestattet, die Sie umhängen können. Der Reiseleiter spricht zur

Gruppe über ein Mikrophon, jeder Teilnehmer erhält einen frisurfreundlichen

beidseitig tragbaren Ohrhörer, den er für die Dauer der Reise behält.

Bedienerfreundliche Handhabung:

Die genaue Handhabung des Empfangsgerätes mit Ohrhörer erklären Fahrer und

Reiseleitung: nur ein- und ausschalten und Lautstärke regeln.

“Reiseleiter im Ohr” eine völlig neue Art von Führungen:

Leichtes Verstehen: Auch in einem lauten Umfeld ist der Reiseleiter sehr gut zu

hören - kein übertönen anderer Führer nötig. Straßenlärm wird herausgefilert

Bewegungsfreiheit: Sie liebe Reisegäste müssen nicht mehr in einer dicht gedrängten

Gruppe zusammenstehen!

Zeit- und Informationsgewinn: Der Reiseleiter kann bereits während des Gehens

Infos geben, er muss nicht warten, bis alle von der Gruppe versammelt sind.

Individualität in der Gruppe: Da der Reiseleiter gut zu hören ist, können Gäste

im eigenen Tempo die Führung genießen.

Mehr Führungsqualität: Jeder einzelne Gast fühlt sich wohler. Sie versäumen

keine Informationen. Keine Wartezeiten.

Guter Klang auch für Hörgeschädigte!

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Unser Büro in der

Friedhofstraße 21 ist

Montag - Freitag

durchgehend

von 8.00 - 16.45Uhr

für Sie geöffnet.

Unser Team freut sich auf

Ihren Besuch oder

Ihre telefonische Buchung

unter unseren Beratungsund

Servicenummern

Telefon: 09194 / 722780

Fax: 09194/4508

email:

info@klemmreisen.com


Informationen

Unsere Reiseleiter laden Sie ein, neue Reiseziele zu entdecken:

Unsere engagierten Reiseleiterinnen und Reiseleiter prägen mit Ihrer Kompetenz und Ihrem Temperament jede Reise. Sie stehen

Ihnen mit Fachwissen und Reisetipps zur Seite, weisen Sie in die Geheimnisse von Kultur und Geschichte ein, veranschaulichen

Zusammenhänge, geben Einblicke in die Alltagskultur Ihres Reiselandes und entdecken mit Ihnen faszinierende Orte auf Ihrer Reise!

Dr. med. Morten Laugerud:

Der studierte norwegische Kinderarzt

ist seit Anfang der 90er Jahre als

Skandina¬vien- Reiseleiter für uns tätig.

Morten überzeugt stets mit Kompetenz,

spannenden Vorträgen und einem umfangreichen

Wissensschatz. Durch seine

Lebensfreude und Reiseleitung in entspannter

Atmosphäre, begeistert er Jahr

für Jahr unsere Reisegruppen

Thomas Hener:

Nach dem Studium in München begann er

neben dem Beruf als Lehrer, Reisen durchzuführen.

Aufgrund seiner 30-jährigen

Erfahrung als Reiseleiter, gelingt es ihm,

Zusammenhänge umfassend darzubieten.

Es ist ihm ein Anliegen, den Gästen ein

historisch fundiertes und zeitgeschichtlich

aktuelles Bild des jeweiligen Reiseziels unterhaltsam

zu vermitteln

Skandinavien - Kuba - Indien

14.03. - 25.03...... KUBA....................................

02.06. - 09.06...... Fjorde....................................

13.06. - 20.06...... MS Artania.Fjorde Kreuzfahrt

23.06. - 07.07...... Nordkap 15 Tage..................

10.07. - 18.07...... Island....................................

17.07. - 25.07...... Island ...................................

24.07. - 01.08...... Island ...................................

04.08. - 14.08...... Nordkap 11 Tage..................

16.08. - 23.08...... Lofoten..................................

21.08. - 31.08...... Norw. Fjorde Flugreise..........

31.08. - 06.09...... Skandinavische Hauptstädte.

07.09. - 14.09...... Ostseeinseln Gotland

............................ Bornholm..............................

24.10. - 03.11...... Indien....................................

Großbritannien, Irland, Schweden, Süditalien, Nordamerika und Hawaii

11.05. - 16.05...... Wales....................................

28.05. - 02.06...... Coswolds...............................

20.06. - 26.06...... Schweden..............................

07.07. - 14.07...... Irland.....................................

30.07. - 04.08...... Cornwall................................

24.08. - 28.08...... London..................................

09.09. - 15.09...... Schott. Inseln........................

23.09. - 07.10...... Hawaii...................................

Alexandra Hesselbarth:

Neben vier Semestern Kunstgeschichte, absolvierte Alexandra ein Übersetzerstudium

in Französisch mit Schwerpunkt Geschichte und Geisteswissenschaften.

1997 meisterte sie die europäische Reiseleiterprüfung und ist seit 2007 im

Besitz des französischen Reiseleiterausweises „Guide Interprète National“. Sie

lebte bereits in Paris und erwarb italienische Sprachkenntnisse in Rom. Ihre Leidenschaft

sind Geschichte, Sprachen, Land und Leute.

Frankreich

18. - 26.05........... Korsika - Sardinien................

18. - 23.08........... Auvergne...............................

01. - 08.09........... Kanalinseln...........................

21. - 28.09........... Carcassonne..........................

10. - 15.10........... Burgund im Oktober .............

10

Dr. Eckhard Bahr:

„Gast zu sein auf dieser Erde“. Ganz

nach diesem Motto versucht der freie

Publizist, Moderator und Kunsthistoriker

seit mehr als vier Jahrzehnten, seinen

Zuhörern die vielen beeindruckenden

Länder nahe zu bringen, die er besucht

hat. Seine Intention: Verständigung und

Versöhnung unter den Völkern mit all

ihren Verschiedenheiten.

Europa und weltweit

03.03. -06.03....... Florenz.................Städtereise

11.03. - 18.03...... Menorca................................

29.03. - 01.04...... Mailand................Städtereise

10.04. - 17.04...... Apulien..................................

24.04. - 28.04...... Lombardei.............................

05.05. - 10.05...... Lake District..........................

14.05. - 16.05...... Dresden ................................

17.05. - 22.05...... Wales....................................

23.05. - 28.05...... Gartenreise Kent...................

23.06. - 28.06...... Klass Schott...........................

17.07. - 27.07...... Lake District und Wales.........

04.08. - 09.08...... Schlesien Schlösser Gärten....

24.08. - 31.08...... Irland.....................................

11.09. - 13.09...... Dresden.................................

15.09. - 20.09...... Piemont ...............................

20.09. - 25.09...... Südliche Toskana..................

11.10. - 18.10...... Menorca................................

22.10. - 29.10...... Apulien..................................

08.11. - 12.11...... Trüffelmesse..........................

Uli Westerkamp:

Uli lebt selbst in Andalusien und ist seit über 15 Jahren in Spanien als Reiseleiter

tätig. Neben seiner Vorliebe für die spanische Geschichte, die einmalige spanische

Architektur und die Schönheit der abwechslungsreichen Naturlandschaften, erklärt

er seinen Gästen auch mit Begeisterung die Situation der modernen spanischen

Gesellschaft der Gegen¬wart. Dazu zählen nicht nur der Stierkampf oder Flamenco,

sondern auch Esskultur, Arbeitswelt oder typisch spanische Gewohnheiten im Alltag

Spanien

03.03. - 10.03...... Andalusien............................

16.03. - 23.03...... Andalusien............................

07.10. - 14.10...... Andalusien............................

25.04. - 02.05...... Jakobsweg............................

08.11. - 15.11...... Kastilien................................

19.11. - 26.11...... Baskenland Rioja - Navarra...

10.03. - 16.03...... Andalusien - Wanderreise.....

50 Jahre Erfahrung

10

Christian Jörg Zink:

studierte Kunstgeschichte und Christliche

Archäologie an der Universität Erlangen

und ist seit 15 Jahren in der Kunst- und

Kulturvermittlung tätig. Großen Wert legt

er auf die Vermittlung kulturhistorischer

Zusammenhänge und Hintergründe. Seine

Kunden schätzen sein Organisationstalent,

sowie seine au¬ßergewöhnlichen

rhetorischen und stimmlichen Qualitäten.

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Italien, Frankreich, Portugal

04.03. - 09.03...... Marrakesch...........................

14.03. - 18.03...... Kamelienblüte Toskana.........

22.03. - 25.03...... Triest.....................................

03.04. - 07.04...... Emila Romagna.....................

09.04. - 14.04...... Umbrien................................

18.04. - 23.04...... Golf von Neapel....................

24.04. - 01.05...... Sizilien...................................

17.05. - 22.05...... Emilia Romagna....................

23.05. - 29.05...... Marken..................................

Martin Lohynsky

Martin ist seit über 20 Jahren als Reiseleiter in Tschechien und in der Slowakei

unterwegs. Nach seinem Außenhandel-Tourismus-Studium in Prag absolvierte

er seine Reiseleiterprüfung für die Tschechische und Slowakische Republik. Sein

Motto: “Prag und das Land erleben”.

04.06. - 09.06...... Cornwall................................

11.06. - 16.06...... Cornwall................................

29.06. - 06.07...... Normandie/Bretagne.............

09.07. - 16.07...... Provence/Camargue..............

19.07. - 24.07...... Loire......................................

07.09. - 11.09.2... Toskana 5 Tage.....................

18.09. - 23.09...... Umbrien................................

25.09. - 29.09...... Friaul.....................................

17.10. - 22.10...... Toskana mit Elba...................

28.10. - 04.11...... Portugal................................

Tschechien, Slowakai

27.07. - 01.08...... Hohe Tatra............................

05.06. - 07.06...... Prag......................................

08.10. - 10.10...... Prag......................................

29.06. - 03.07...... Böhmisches Riesengebirge....

17.06. - 20.06...... Böhmen.................................

08.07. - 11.01...... Bäderdreieck.........................

31.05. - 04.06...... Mähren.................................


Christine Conrad:

Studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Europäische Ethnologie an den

Universitäten Bamberg und Edinburgh. Seit 20 Jahren leitet sie mit großem Engagement

Studienreisen. Ihr besonderes Interesse gilt dem Mittelalter und dem

Zeitalter des Barock.

Janette Lichwa studierte in Graz. Seit 1998 ist sie weltweit als Reiseleiterin unterwegs.

Flusskreuzfahrten

25.03. - 30.03...... Rhône Kreuzfahrt..................

27.04. - 03.05...... rund um den Stiefel...............

08.05. - 13.05...... Donau mit A-Rosa.................

19.05. - 24.05...... Rund ums Ijsselmeer.............

08.06. - 14.06...... Maas.....................................

04.07. - 11.07...... Rhein - Basel - Amsterdam....

15.07. - 22.07...... Ostseebäder u. Hansestädte..

30.07. - 06.08...... Holland und Flandern............

21.09. - 28.09...... Seine.....................................

28.09. - 05.10...... Donau...................................

12.10. - 19.10...... Rhone....................................

09.03. - 13.03...... Friaul - Grado........................

15.03. - 18.03...... Turin - Städtereise.................

31.03. - 07.04...... Kalabrien...............................

10.04. - 14.04...... Cinque Terre..........................

17.04. - 21.04...... Piemont - Tulpenfest.............

23.04. - 28.04...... Insel Elba...............................

25.05. - 29.05...... Fehmarn................................

17.06. - 22.06...... Schottland.............................

23.07. - 28.07...... Cornwall................................

11.08. - 14.08...... Brüssel..................................

16.08. - 23.08...... Irland.....................................

Großbritannien, Irland, Belgien

08.06. - 11.06...... Brüssel..................................

29.06. - 06.07...... Irland.....................................

16.07. - 21.07...... Cornwall................................

08.08. - 13.08...... Schottland ..........................

03.09. - 08.09...... Schottland Highland Games..

31.08. - 04.09...... Fehmarn................................

12.09. - 16.09...... Steiermark.............................

21.10. - 25.10...... Cinque Terre..........................

Informationen

Lena Klahr

Studienreiseleiterin für Frankreich und Italien. Sie studierte Klassische Archäologie,

sowie Ur- und Frühgeschichte, nahm an einem Auslandsstudium in Italien

teil und absolvierte ein Masterstudium für Denkmalpflege

Sara Lier

Sara Lier lebt in Cascais bei Lissabon und ist Studienreiseleiterin in Portugal

seit 2008. Seit 2009 ist sie freie Autorin für Reiseliteratur über Portugal und hat

mehrere Reiseführer über Portugal, Lissabon und die Azoren verfasst.

Frankreich Italien

22.04. - 30.04...... Sardinien...............................

30.09. - 08.10...... Sardinien...............................

12.10. - 20.10...... Korsika - Sardinen.................

Portugal

22.04. - 30.04...... Sardinien...............................

30.09. - 08.10...... Sardinien...............................

12.10. - 20.10...... Korsika - Sardinen.................

Inge-Helen Köberich:

Die diplomierte Reiseleiterin Reisegruppen

durch ganz Frankreich und

bringt somit eine breite Palette an

Kenntnissen und Erfahrung mit.

Frankreich

15. - 20.05........... Paris - Ile de France...............

07. - 12.08........... Paris - Ile de France...............

07. - 15.06........... Normandie/Bretagne.............

Dr. Tanja Gouda:

ist seit 1999 als wissenschaftliche Reiseleiterin in Europa, Nordafrika, Asien

und Lateinamerika unterwegs. Sie studierte Klassische Archäologie, Kunstgeschichte

und Romanistik. Sie nahm an archäologischen Ausgrabungen in

Baden-Württemberg und in der Türkei teil und war sechs Jahre in Madrid in der

Redaktion des Deutschen Archäologischen Instituts tätig.

M. A. Iwona Jaworska-Brach:

Studierte Germanistik an der Warschauer Universität. Neben ihren Tätigkeiten als

Dolmetscherin und Übersetzerin, arbeitet sie seit mehr als 15 Jahren als lizensierte

Fremdenführerin und leitet Studienreisen in Polen. Die Vermittlung von konkreten

geschichtlichen, landeskundlichen und aktuellen Informationen, sowie eine Rundumbetreuung

ihrer Gäste, stehen für Iwona an erster Stelle.

Maik Habermann:

Studierte Geschichte, Baltistik und ostseefinnische Sprachen in Riga und ist

seit 2001 im Baltikum als Reiseleiter und Übersetzer tätig. Maik begeistert die

Vielfalt der Kulturen und Sprachen des Ostens, sowie die bewegte Geschichte,

besonders des 20. Jahrhunderts.

Janna Kajzer:

Die gebürtige Russin lebt seit 2001 in Deutschland. Nach dem Abschluss der Fakultät

für Fremdsprachen, arbeitete sie als Lehrerin und Dozentin. Ihr Studium im

Bereich Tourismusmanagement mit Schwerpunkt Reise¬leitung schloss Janna in

Moskau ab und ist seitdem dauerhaft in der Touristikbranche im Einsatz. Mit unzähligen

Reisegruppen hat sie bereits jeden Winkel Russlands bereist und kennt das

Land somit in- und auswendig.

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Ursula Bruning

Führt seit 1994 als Reiseleiterin

durch ganz Frankreich.

Frankreich

11. - 19.09........... Atlantik mit

Dordogne Perigord................

22. - 27.09........... Biarritz -

6 Tage mit Ausflügen............

Silvia Tröster Frankreich Schweiz

Historikerin, Germanistin, Literaturfan,

professionelle Stadt- und Kunstführerin

mit Leidenschaft.

05. - 12.05........... Atlantik .ab Bilbao bis Troyes

18. - 25.06........... Provence/Camargue..............

27. - 30.07........... Franz. Schweiz......................

25. - 30.08........... Schweiz.................................

Portugal, Italien, Jordanien,Myanmar

12.02. - 24.02...... Myanmar...............................

17.03. - 22.03...... Amalfiküste...........................

24.03. - 31.03...... Sizilien...................................

05.04. - 12.04...... Portugal................................

14.04. - 21.04...... Jordanien..............................

17.05. - 24.05...... Kykladen...............................

Polen, Königsberg, St. Petersburg

22.07. - 30.07...... Polen.....................................

09.06. - 15.06...... Masuren................................

29.08. - 04.09...... Südpolen...............................

01.06. - 03.06...... Baltikum, polnischer Teil.......

07.09. - 09.09...... Baltikum, polnischer Teil.......

17.08. - 28.08...... Baltikum mit Königsberg ......

10.09. - 18.09...... St. Petersburg Visafrei ..........

Baltikum

03.06. - 10.06...... Baltikum................................

31.08. - 07.09...... Baltikum................................

Rußland, Sibirien, Usbekistan,

Georgien, Moskau – St. Petersburg

17.08. - 28.08...... Baltikum mit Königsberg

und St. Petersburg.................

10.08. - 17.08...... Moskau - St. Petersburg........

03.09. - 12.09...... Baikalsee - Sibirien................

26.05. - 04.06...... Georgien - Armenien.............

11

50 Jahre Erfahrung

11


50 Jahre Erfahrung! Reisekalender

12

12

Reisekalender 2019

Reisetermin Tage Reiseziel Seite Reisetermin Tage Reiseziel Seite

Februar 2019

19.02. - 26.02.19 8 Marokko Rundreise ......................................................268/269

20.02. - 27.02.19 8 Zypern WANDERN ...............................................................265

März 2019

03.03. - 10.03.19 8 Andalusien ...................................................................238/239

03.03. - 07.03.19 5 Barcelona ............................................................................236

03.03. - 06.03.19 4 Florenz ..................................................................................99

03.03. - 06.03.19 4 Karneval in Venedig ..............................................................96

03.03. - 10.03.19 8 Zypern - Nordzypern ...........................................................264

05.03. - 09.03.19 5 Marrakesch .........................................................................270

05.03. - 08.03.19 4 Rovinj Saisoneröffnung .......................................................175

07.03. - 14.03.19 8 Apulien ........................................................................144/145

08.03. - 11.03.19 4 Muschelfest im Friaul ..........................................................104

09.03. - 13.03.19 5 Friaul ...................................................................................117

10.03. - 16.03.19 7 Andalusien WANDERN ........................................................254

11.03. - 18.03.19 8 Menorca .......................................................................246/247

14.03. - 18.03.19 5 Kamelienblüte in der Toskana .............................................106

14.03. - 25.03.19 12 Kuba..............................................................................278/279

15.03. - 18.03.19 4 Turin ....................................................................................100

16.03. - 23.03.19 8 Andalusien ...................................................................238/239

17.03. - 22.03.19 6 Golf von Neapel ...........................................................140/141

17.03. - 22.03.19 6 Golf von Neapel WANDERN Amalfiküste ............................160

18.03. - 25.03.19 8 Mallorca WANDERN ...........................................................252

19.03. - 26.03.19 8 Madeira .......................................................................262/263

20.03. - 27.03.19 8 Zypern - Nordzypern ...........................................................264

22.03. - 25.03.19 4 Gardasee: Pizza, Pasta und Tortellini ...................................113

22.03. - 25.03.19 4 Triest ...................................................................................101

23.03. - 29.03.19 7 Dubrovnik ...........................................................................186

24.03. - 31.03.19 8 Sizilien .........................................................................146/147

25.03. - 01.04.19 8 Mallorca .......................................................................244/245

27.03. - 27.03.19 8 La Palma WANDERN ...........................................................253

27.03. - 31.03.19 5 Lago Maggiore - Magnolien und Kamelienblüte ................110

28.03. - 04.04.19 8 Algarve ........................................................................258/259

28.03. - 31.03.19 4 Holland .................................................................................18

29.03. - 01.04.19 4 Mailand ...............................................................................102

30.03. - 06.04.19 8 Ischia ..................................................................................114

31.03. - 04.04.19 5 Blumenriviera ........................................................................49

31.03. - 03.04.19 4 Comer See - Bernina Express ..............................................170

31.03. - 07.04.19 8 Kalabrien - Liparische Inseln ...............................................119

April 2019

01.04. - 08.04.19 8 Mallorca 8.....................................................................244/245

02.04. - 07.04.19 6 Gardasee WANDERN ..........................................................158

02.04. - 07.04.19 6 Gartenreise Norditalien .......................................................108

02.04. - 09.04.19 8 Madeira .......................................................................262/263

03.04. - 07.04.19 5 Emilia Romagna: Feinschmeckerparadies Bologna..............112

04.04. - 11.04.19 8 Algarve Wandern ................................................................260

04.04. - 07.04.19 4 Emilia Romagna ...........................................................134/135

04.04. - 07.04.19 4 Holland .................................................................................18

04.04. - 11.04.19 8 Teneriffa .......................................................................248/249

05.04. - 12.04.19 8 Portugal - Santiago de Compostela .............................256/257

07.04. - 12.04.19 6 Abano Terme .........................................................................95

07.04. - 11.04.19 5 Rom ......................................................................................98

09.04. - 16.04.19 8 Madeira .......................................................................262/263

09.04. - 14.04.19 6 Umbrien .......................................................................128/129

10.04. - 17.04.19 8 Apulien ........................................................................144/145

10.04. - 14.04.19 5 Cinque Terre .................................................................122/123

10.04. - 14.04.19 5 Cinque Terre WANDERN ......................................................159

10.04. - 13.04.19 4 Venetien mit Prosecco .........................................................109

12.04. - 15.04.19 4 Blumenriviera - Genua ........................................................105

12.04. - 17.04.19 6 Gardasee - Bardolino ...................................................126/127

12.04. - 20.04.19 9 Iran ..............................................................................274/275

12.04. - 15.04.19 4 Ligurien ...............................................................................105

13.04. - 20.04.19 8 Portugal - Santiago de Compostela .............................256/257

14.04. - 21.04.19 8 Jordanien ............................................................................273

16.04. - 23.04.19 8 Madeira........................................................................262/263

16.04. - 19.04.19 4 Venedig .................................................................................97

17.04. - 21.04.19 5 Piemont Tulpenfest .............................................................107

18.04. - 22.04.19 5 Blumenriviera ........................................................................49

18.04. - 23.04.19 6 Golf von Neapel ...........................................................140/141

18.04. - 23.04.19 6 Kvarner Bucht .....................................................................187

19.04. - 22.04.19 4 Lagune von Grado - Bibione ...............................................103

21.04. - 25.04.19 5 Bilbao ..................................................................................243

22.04. - 30.04.19 9 Sardinien Bus/Schiff .....................................................148/149

23.04. - 28.04.19 6 Elba 6 ..................................................................................116

23.04. - 28.04.19 6 Elba - WANDERN.................................................................161

23.04. - 26.04.19 4 Hamburg mit Elbphilharmonie - Lüneburg ............................23

23.04. - 28.04.19 6 Lombardei - Mailand ....................................................120/121

23.04. - 30.04.19 8 Sardinien Flug ..............................................................148/149

24.04. - 01.05.19 8 Sizilien .........................................................................146/147

25.04. - 28.04.19 4 Holland..................................................................................18

25.04. - 02.05.19 8 Jakobsweg ...................................................................240/241

26.04. - 03.05.19 8 Griechenland ................................................................176/177

28.04. - 02.05.19 5 Gardasee - Limone .......................................................124/125

28.04. - 02.05.19 5 Rom ......................................................................................98

Mai 2019

01.05. - 04.05.19 4 Hamburg mit Elbphilharmonie - Lüneburg.............................23

02.05. - 05.05.19 4 Holland .................................................................................18

03.05. - 08.05.19 6 Veneto - Venedig - Padua -Vicenza .....................................118

05.05. - 12.05.19 8 Französische Atlantikküste Flug/Bus ................................52/53

05.05. - 10.05.19 6 Gardasee - Bardolino....................................................126/127

05.05. - 09.05.19 5 Lago Maggiore ....................................................................111

05.05. - 10.05.19 6 Lake District ..........................................................................73

06.05. - 13.05.19 8 Kreta ............................................................................180/181

09.05. - 12.05.19 4 Holland .................................................................................18

10.05. - 14.05.19 5 Kärntner Seen - Bled ...........................................................169

10.05. - 15.05.19 6 Toskana ........................................................................130/131

11.05. - 16.05.19 6 Wales ...............................................................................74/75

12.05. - 16.05.19 5 Gardasee - Limone .......................................................124/125

12.05. - 16.05.19 5 Rom ......................................................................................98

12.05. - 19.05.19 8 Wanderreise Liparische Inseln..............................................157

14.05. - 16.05.19 3 Dresden - Meißen .................................................................25

15.05. - 20.05.19 6 Paris - Ile de France BUS ..................................................58/59

15.05. - 20.05.19 6 Paris - Ile de France FLUG ................................................58/59

17.05. - 22.05.19 6 Emilia Romagna - San Marino......................................134/135

17.05. - 24.05.19 8 Kykladen ......................................................................178/179

17.05. - 22.05.19 6 Wales ...............................................................................74/75

18.05. - 22.05.19 5 Gardasee - Limone .......................................................124/125

18.05. - 26.05.19 9 Korsika - Sardinien Bus/Schiff ..........................................50/51

18.05. - 25.05.19 8 Korsika - Sardinien Flug ...................................................50/51

23.05. - 28.05.19 6 Schlösser und Gärten Südenglands ..................................78/79

24.05. - 29.05.19 6 Gardasee - Bardolino ...................................................126/127

24.05. - 29.05.19 6 Marken - Abruzzen .......................................................136/137

25.05. - 29.05.19 5 Fehmarn ...........................................................................40/41

26.06. - 04.06.19 10 Georgien - Armenien.....................................................220/221

26.05. - 31.05.19 6 Rügen...............................................................................32/33

27.05. - 30.05.19 4 Breslau ................................................................................194

28.05. - 04.06.19 8 Bulgarien mit Rosenfest ...............................................184/185

28.05. - 02.06.19 6 Cotswolds - Im Herzen Englands......................................80/81

31.05. - 04.06.19 5 Mähren ...............................................................................208

Juni 2019

01.06. - 10.06.19 10 Baltikum Bus/Flug.........................................................210/211

02.06. - 04.06.19 3 Elsaß 3 ..................................................................................48

02.06. - 05.06.19 4 Harz ......................................................................................28

02.06. - 09.06.19 8 Norwegische Fjorde .....................................................226/227

03.06. - 10.06.19 8 Baltikum Flug/Flug .......................................................210/211

04.06. - 09.06.19 6 Cornwall ..........................................................................82/83

05.06. - 07.06.19 3 Prag - Pilsen ........................................................................204

07.06. - 14.06.19 8 Albanien ......................................................................182/183

07.06. - 15.06.19 9 Normandie - Bretagne Bus .............................................60/61

08.06. - 11.06.19 4 Belgien ..................................................................................17

08.06. - 15.06.19 8 Normandie - Bretagne FLUG ............................................60/61

09.06. - 15.06.19 7 Masuren .......................................................................198/199

11.06. - 16.06.19 6 Cornwall ..........................................................................82/83

13.06. - 17.06.19 5 Gardasee - Limone .......................................................124/125

16.06. - 20.06.19 5 Budapest .............................................................................209

16.06. - 23.06.19 8 Kroatien .......................................................................188/189

17.06. - 20.06.19 4 Böhmen...............................................................................206

17.06. - 22.06.19 6 Schottland ........................................................................84/85

18.06. - 25.06.19 8 Provence - Camargue BUS ...............................................62/63

18.06. - 25.06.19 8 Provence - Camargue FLUG .............................................62/63

19.06. - 25.06.19 7 Schweden ...........................................................................234

23.06. - 28.06.19 6 Klassisches Schottland ..........................................................88

23.06. - 27.06.19 5 Nordfriesischer Inselzauber ..............................................36/37

23.06. - 07.07.19 15 Nordkap - Lofoten ........................................................230/231

23.06. - 29.06.19 7 Südtirol - Meran ..................................................................152

27.06. - 01.07.19 5 Oberlausitz - Görlitz ..............................................................26

27.06. - 30.06.19 4 Verona - La Traviata - Troubadour .......................................115

28.06. - 06.07.19 9 Normandie - Bretagne BUS ..............................................60/61

29.06. - 03.07.19 5 Böhmisches Riesengebirge .................................................205


Reisetermin Tage Reiseziel Seite Reisetermin Tage Reiseziel Seite

29.06. - 06.07.19 8 Irland und Nordirland ......................................................92/93

29.06. - 06.07.19 8 Normandie - Bretagne Flug...............................................60/61

30.06. - 05.07.19 6 Ostfriesland ......................................................................34/35

Juli 2019

03.07. - 06.07.19 4 Verona - Troubadour - Aida .................................................115

04.07. - 06.07.19 3 André Rieu ............................................................................20

06.07. - 07.07.19 2 Rhein in Flammen Mainz ......................................................24

06.07. - 07.07.19 2 Rhein in Flammen Wiesbaden ...............................................24

07.07. - 08.07.19 2 André Rieu ............................................................................20

07.07. - 14.07.19 8 Irland und Nordirland ......................................................92/93

08.07. - 11.07.19 4 Böhmisches Bäderdreieck ...................................................207

09.07. - 12.07.19 4 Berlin - Potsdam - Spreewald ................................................22

09.07. - 16.07.19 8 Provence - Camargue BUS................................................62/63

09.07. - 16.07.19 8 Provence - Camargue FLUG .............................................62/63

10.07. - 18.07.19 9 Island ...........................................................................224/225

10.07. - 14.07.19 5 Mecklenburgische Seeplatte .................................................29

10.07. - 13.07.19 4 Mörbisch Seefestspiele: Land des Lächelns +

St. Margarethen: Zauberflöte ..............................................165

14.07. - 19.07.19 6 Hansestädte - Ostseezauber.............................................30/31

14.07. - 17.07.19 4 Zermatt - St. Moritz - Glacier Express .................................171

16.07. - 21.07.19 6 Cornwall ..........................................................................82/83

17.07. - 25.07.19 9 Island ...........................................................................224/225

17.07. - 27.07.19 11 Zugstrecken: Lake District, Wales und Südengland ..........76/77

18.07. - 20.07.19 3 Mörbisch Seefestspiele: Land des Lächelns .........................164

19.07. - 24.07.19 6 Schlösser der Loire BUS ....................................................68/69

19.07. - 24.07.19 6 Schlösser der Loire FLUG/BUS ..........................................68/69

22.07. - 24.07.19 3 Bregenz Seefestspiele - Rigoletto ........................................163

22.07. - 30.07.19 9 Polen ............................................................................196/197

23.07. - 28.07.19 6 Cornwall ..........................................................................82/83

24.07. - 27.07.19 4 Bodensee ..............................................................................46

24.07. - 01.08.19 9 Island ...........................................................................224/225

27.07. - 30.07.19 4 Französische Schweiz ..........................................................173

27.07. - 01.08.19 6 Hohe Tatra ....................................................................202/203

28.07. - 02.08.19 6 Ostfriesland ......................................................................34/35

30.07. - 04.08.19 6 Cornwall ..........................................................................82/83

30.07. - 02.08.19 4 Harz ......................................................................................28

31.07. - 08.08.19 9 Island ...........................................................................224/225

August 2019

01.08. - 04.08.19 4 Donaukreuzfahrt..................................................................166

02.08. - 05.08.19 4 Verona - Carmen - Aida - Placido Domingo ........................115

04.08. - 14.08.19 11 Nordkap - Lofoten mit Rückflug ...................................228/229

04.08. - 09.08.19 6 Schlesiens Schlösser und Gärten .........................................195

06.08. - 09.08.19 4 Breslau ................................................................................194

06.08. - 11.08.19 6 Wildschönau .......................................................................168

07.08. - 09.08.19 3 Mörbisch Seefestspiele: Land des Lächelns .........................164

07.08. - 12.08.19 6 Paris - Ile de France BUS ..................................................58/59

07.08. - 12.08.19 6 Paris - Ile de France Flug ..................................................58/59

08.08. - 13.08.19 6 Schottland ........................................................................84/85

10.08. - 17.08.19 8 Moskau - St. Petersburg................................................216/217

10.08. - 15.08.19 6 Holländische Nordseeküste ...................................................19

11.08. - 14.08.19 4 Belgien ..................................................................................17

11.08. - 15.08.19 5 Nordfriesischer Inselzauber ..............................................36/37

14.08. - 17.08.19 4 Berlin - Potsdam - Spreewald ................................................22

14.08. - 17.08.19 4 Spreewald - Cottbus - Görlitz ................................................27

16.08. - 23.08.19 8 Irland und Nordirland ......................................................92/93

16.08. - 23.08.19 7 Lofoten.................................................................................232

17.08. - 28.08.19 12 Baltikum mit Königsberg und St. Petersburg Bus/Flug .212/213

18.08. - 23.08.19 6 Abano Terme .........................................................................95

18.08. - 23.08.19 6 Auvergne ..............................................................................70

18.08. - 22.08.19 5 Budapest mit Donau in Flammen ........................................209

18.08. - 20.08.19 3 Erfurt mit Domstufen-Festspielen “Der Name der Rose” ......42

18.08. - 23.08.19 6 Ostfriesland ......................................................................34/35

22.08. - 26.08.19 5 Heideblütenfest Schneverdingen ..........................................43

24.08. - 31.08.19 8 Irland und Nordirland ......................................................92/93

24.08. - 28.08.19 5 London ..................................................................................72

25.08. - 28.08.19 4 Bodensee ..............................................................................46

25.08. - 28.08.19 4 Hamburg mit Elbphilharmonie - Lüneburg ............................23

25.08. - 31.08.19 7 Norwegische Fjorde FLUG ............................................226/227

25.08. - 30.08.19 6 Schweiz ...............................................................................172

26.08. - 30.08.19 5 Schleswig Holstein ...........................................................38/39

29.08. - 04.09.19 7 Südpolen ......................................................................200/201

31.08. - 09.09.19 10 Baltikum Flug/Bus ........................................................210/211

31.08. - 07.09.19 8 Baltikum Flug/Flug .......................................................210/211

31.08. - 04.09.19 5 Fehmarn ...........................................................................40/41

31.08. - 06.09.19 7 Skandinavische Hauptstädte ...............................................223

01.09. - 08.09.19 8 Kanalinseln Jesey ..................................................................89

01.09. - 04.09.19 4 Mosel ....................................................................................44

03.09. - 12.09.19 10 Baikalsee - Sibirien .......................................................218/219

03.09. - 08.09.19 6 Highland Games - im Herzen Schottlands ........................86/87

03.09. - 08.09.19 5 Südliche Toskana...........................................................132/133

07.09. - 14.09.19 8 Ostseeinseln ........................................................................233

07.09. - 18.09.19 12 Rumänien Bus ..............................................................190/191

07.09. - 17.09.19 11 Rumänien Bus/Flug ......................................................190/191

07.09. - 11.09.19 5 Toskana ........................................................................130/131

08.09. - 10.09.19 3 Prag - Pilsen ........................................................................204

08.09. - 17.09.19 10 Rumänien Flug/Flug .....................................................190/191

09.09. - 15.09.19 7 Schottische Inseln ............................................................90/91

10.09. - 18.09.19 9 Ostseeschiffsrundfahrt mit St. Petersburg (Visumfrei) ..214/215

11.09. - 19.09.19 9 Aquitanien Bus/Flug .........................................................54/55

11.09. - 19.09.19 9 Aquitanien Flug/Flug ........................................................54/55

11.09. - 13.09.19 3 Dresden - Meißen .................................................................25

12.09. - 16.09.19 5 Steiermark - Lippizaner Almabtrieb .....................................167

15.09. - 19.09.19 5 Gardasee - Limone........................................................124/125

15.09. - 20.09.19 6 Piemont - Aostatal - Turin - Mailand ............................138/139

16.09. - 19.09.19 4 Südtirol zum Törggelen - Molveno ......................................153

18.09. - 23.09.19 6 Umbrien .......................................................................128/129

19.09. - 22.09.19 4 Schwarzwald - Straßburg ......................................................45

21.09. - 28.09.19 8 Canal du Midi - Carcassonne ...........................................64/65

21.09. - 28.09.19 8 Canal du Midi - Carcassonne Flug ...................................64/65

22.09. - 27.09.19 6 Biarritz .............................................................................56/57

22.09. - 27.09.19 6 Kvarner Bucht ..............................................................188/189

23.09. - 07.10.19 15 USA: Nordwesten & Hawaii .........................................276/277

25.09. - 29.09.19 5 Friaul ...................................................................................117

25.09. - 29.09.19 5 Südtirol zum Gassltörggelen ...............................................155

29.09. - 04.10.19 6 Andorra - Barcelona ............................................................237

30.09. - 05.10.19 6 Golf von Neapel ...........................................................140/141

30.09. - 05.10.19 6 Golf von Neapel WANDERN - Amalfiküste ..........................160

30.09. - 08.10.19 9 Sardinien Schiff ............................................................148/149

Oktober 2019

01.10. - 06.10.19 6 Rügen ..............................................................................32/33

01.10. - 08.10.19 8 Sardinien Flug ..............................................................148/149

02.10. - 06.10.19 5 Gardasee - Limone .......................................................124/125

03.10. - 08.10.19 6 Elba .....................................................................................116

03.10. - 08.10.19 6 Elba - WANDERN ................................................................161

03.10. - 14.10.19 12 Inselhüpfen Kanarischsche Inseln ................................250/251

06.10. - 11.10.19 6 Meraner Waalwege WANDERN ...........................................156

06.10. - 10.10.19 5 Rom ......................................................................................98

06.10. - 13.10.19 8 Sizilien .........................................................................146/147

07.10. - 14.10.19 8 Andalusien ...................................................................238/239

09.10. - 13.10.19 5 Gardasee - Limone........................................................124/125

10.10. - 15.10.19 6 Burgund ...........................................................................66/67

10.10. - 15.10.19 6 Gardasee - Bardolino ...................................................126/127

11.10. - 18.10.19 8 Menorca .......................................................................246/247

12.10. - 20.10.19 9 Korsika - Sardinien Bus/Schiff ..........................................50/51

12.10. - 19.10.19 8 Korsika - Sardinien Flug ...................................................50/51

13.10. - 20.10.19 8 Azoren ................................................................................261

13.10. - 17.10.19 5 Rom ......................................................................................98

14.10. - 21.10.19 8 Kalabrien - Liparische Inseln ...............................................119

17.10. - 24.10.19 8 Israel - Heiliges Land ...........................................................272

17.10. - 24.10.19 8 Portugal - Santiago de Compostela .............................256/257

17.10. - 22.10.19 6 Toskana ........................................................................130/131

18.10. - 21.10.19 4 Südtirol - Traubenfest Meran ...............................................154

18.10. - 21.10.19 4 Trüffelmesse in Alba.............................................................150

21.10. - 25.10.19 5 Cinque Terre .................................................................122/123

21.10. - 25.10.19 5 Cinque Terre WANDERN ......................................................159

21.10. - 28.10.19 8 Mallorca .......................................................................244/245

22.10. - 29.10.19 8 Apulien ........................................................................144/145

22.10. - 29.10.19 8 Madeira........................................................................262/263

24.10. - 03.11.19 11 Indien - Goldenes Dreieck ............................................284/285

24.10. - 30.10.19 6 Kroatien Inselhüpfen............................................................192

24.10. - 27.10.19 4 Lagune von Grado - Bibione ...............................................103

24.10. - 27.10.19 4 Venedig .................................................................................97

27.10. - 03.11.19 8 Zypern..................................................................................264

27.10. - 03.11.19 8 Dubai - Vereinigte Arabische Emirate ..................................271

28.10. - 04.11.19 8 Portugal - Santiago de Caompostela ...........................256/257

November 2019

01.11. - 08.11.19 8 Malta und Gozo ...........................................................266/267

01.11. - 08.11.19 8 Sizilien..........................................................................146/147

05.11. - 19.11.19 15 Südafrika ......................................................................280/281

08.11. - 15.11.19 8 Kastilien ..............................................................................242

08.11. - 12.11.19 5 Trüffel, Oliven, Wein und Pasta ............................................151

08.11. - 11.11.19 4 Trüffelmesse in Alba ............................................................150

09.11. - 16.11.19 8 Sorrent und Rom ..........................................................142/143

14.11. - 29.11.19 16 Indochina: Vietnam - Laos - Kambodscha ....................282/283

19.11. - 26.11.19 8 Baskenland - Rioja & Navarra .............................................255

September 2019

01.09. - 06.09.19 6 Hansestädte .....................................................................30/31

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780 13

50 Jahre Erfahrung! Reisekalender

13


50 Jahre Erfahrung! Inhaltsverzeichnis

14

14

Alle Reiseländer 2019 im Überblick

ReisezielSeite ReisezielSeite ReisezielSeite

Albanien

Georgien - Armenien

Karneval Vendig..........................................96

Albanien und Mazedonien..................182/183 Georgien - Armenien..........................220/221

Korsika - Sardinien.................................50/51

Lago Maggiore - Comer See - Mailand.....111

Andorra

Großbritannien

Lago Maggiore: Magnolien- und Kamelienblüte..........................................................110

Andorra - Barcelona..................................237 Cornwall.................................................82/83

Baltikum

Cotswolds...............................................80/81 Lagune von Grado - Bibione......................103

Baltikum.............................................210/211

Kanalinseln: Jersey - Sark............................89 Ligurien - Cinque Terre.......................122/123

Baltikum - Königsberg -

Lake District - Wales...............................76/77 Liparische Inseln - Wandern......................157

St. Petersburg.....................................212/213

Lake District und Yorkshire Dales................73 Lombardei - Möglichkeit Scala: Ariadne auf

London.........................................................72 Naxos..................................................120/121

Belgien

Schottische Inseln: Hebriden -

Mailand.....................................................102

Belgien........................................................17 Orkneys - Shetland.................................90/91 Marken - Abruzzen..............................136/137

Bulgarien

Schottland..............................................84/85 Meraner Waalwege....................................156

Bulgarien............................................184/185 Schottland klassisch....................................88 Muschelfest im Friaul................................104

Schottland mit Highland-Games............86/87

Dänemark

Piemont - Aostatal - Turin - Mailand..138/139

Südengland - Schlösser und Gärten.......78/79 Piemont Tulpenfest....................................107

Gotland - Bornholm...................................233 Wales......................................................74/75 Rom.............................................................98

Deutschland

Holland

Sardinien............................................148/149

Berlin...........................................................22 Andrè Rieu - Aachen - Maastricht...............20 Sizilien................................................146/147

Bodensee - Liechtenstein - Schweiz............46 Andrè Rieu - Aachen - Maastricht - Köln.....20 Südliche Toskana................................132/133

Dresden - Meißen........................................25 Holland........................................................18 Südtirol......................................................152

Fehmarn mit Kopenhagen......................40/41 Holländische Nordseeküste.........................19 Südtirol - Traubenfest Meran.....................154

Hamburg - Elbphilharmonie - Lüneburg......23

Südtirol zum Gassltörggelen.....................155

Hansestädte - Ostseezauber...................30/31

Indien

Südtirol zum Törggelen - Molveno............153

Harz.............................................................28 Indien.................................................284/285

Toskana .............................................130/131

Heideblütenfest Schneverdingen................43 Iran

Triest..........................................................101

Mecklenburgische Seenplatte.....................29 Iran.....................................................274/275 Trüffel - Oliven - Wein - Pasta....................151

Mosel...........................................................44

Irland

Trüffelmesse Alba......................................150

Naumburg - Erfurt - Weimar -

Domstufenfestspiele...................................42

Irland und Nordirland.............................92/93

Turin...........................................................100

Umbrien - Grünes Herz Italiens..........128/129

Nordfriesische Inseln..............................36/37 Island

Venedig.......................................................97

Oberlausitz - Görlitz....................................26 Island..................................................224/225 Venetien....................................................109

Ostfriesland und seine Inseln.................34/35 Israel

Veneto.......................................................118

Passionsfestspiele Oberammergau.............42

Israel..........................................................272 Verona - Arena die Verona.........................115

Rhein in Flammen........................................24

Rügen.....................................................32/33 Italien

Jordanien

Schleswig Holstein.................................38/39 Abano Terme...............................................95 Jordanien...................................................273

Schwarzwald - Straßburg............................45 Amalfiküste - Wandern..............................160 Kroatien

Spreewald - Cottbus - Görlitz......................27 Apulien...............................................144/145 Dubrovnik..................................................186

Frankreich

Blumenriviera - Genua ..............................105 Inselhüpfen Kroatien.................................192

Cinque Terre - Wandern.............................159

Aquitanien mit Dordognetal..................54/55

Kroatien..............................................188/189

Comer See - Bernina..................................170

Atlantikküste..........................................52/53

Kvarner Bucht............................................187

Elba............................................................116

Auvergne.....................................................70

Rovinj - Saisoneröffnung...........................175

Elba - Wandern..........................................161

Biarritz....................................................56/57

Kuba

Emilia Romagna - Bologna .......................112

Blumenriviera - Côte d`Azur........................49

Emilia Romagna - San Marino............134/135 Kuba...................................................278/279

Burgund..................................................66/67

Florenz.........................................................99 Malta

Canal du Midi - Carcassonne..................64/65

Friaul..........................................................117 Malta und Gozo..................................266/267

Elsaß............................................................48

Gardasee - Bardolino..........................126/127

Korsika - Sardinien.................................50/51

Marokko

Gardasee - Limone.............................124/125

Normandie Bretagne..............................60/61

Marokko.............................................268/269

Gardasee - Wandern..................................158

Paris - Ile de France - Seinetal................58/59

Marrakesch................................................270

Gardasee: Pizza, Pasta, Tortellini...............113

Provence - Camargue.............................62/63

Gartenreise Norditalien.............................108 Österreich

Schlösser der Loire.................................68/69

Golf von Neapel - Amalfiküste...........140/141 Bregenz „RIGOLETTO“.............................163

Griechenland

Golf von Neapel - Sorrent und Rom...142/143 Donaukreuzfahrt.......................................166

Griechenland......................................176/177

Kreta...................................................180/181

Kykladen.............................................178/179

Ischia.........................................................114

Kalabrien - Liparische Inseln.....................119

Kamelienfest in der Toskana.....................106

Kärnten......................................................169

Mörbisch „Das Land des Lächelns“..........164

Mörbisch „Das Land des Lächelns“..........165

Urlaubsplaner 2019

Januar

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11 12 13

14 15 16 17 18 19 20

21 22 23 24 25 26 27

28 29 30 31

Juli

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6 7

8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 21

22 23 24 25 26 27 28

29 30 31

Februar

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3

4 5 6 7 8 9 10

11 12 13 14 15 16 17

18 19 20 21 22 23 24

25 26 27 28

August

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4

5 6 7 8 9 10 11

12 13 14 15 16 17 18

19 20 21 22 23 24 25

26 27 28 29 30 31

März

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3

4 5 6 7 8 9 10

11 12 13 14 15 16 17

18 19 20 21 22 23 24

25 26 27 28 29 30 31

September

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2 3 4 5 6 7 8

9 10 11 12 13 14 15

16 17 18 19 20 21 22

23 24 25 26 27 28 29

30

April

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6 7

8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 21

22 23 24 25 26 27 28

29 30

Oktober

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11 12 13

14 15 16 17 18 19 20

21 22 23 24 25 26 27

28 29 30 31

Mai

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3 4 5

6 7 8 9 10 11 12

13 14 15 16 17 18 19

20 21 22 23 24 25 26

27 28 29 30 31

November

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2 3

4 5 6 7 8 9 10

11 12 13 14 15 16 17

18 19 20 21 22 23 24

25 26 27 28 29 30

1.1. Neujahr; 6.1. Heilige Drei Könige; 19.4. Karfreitag; 21./22.4. Ostern; 1.5. Maifeiertag; 30.5. Christi Himmelfahrt; 9.05./10.5. Pfingsten; 20.6. Fronleichnam;

3.10. Tag der Deutschen Einheit; 1.11. Allerheiligen; 20.11. Buß- und Bettag; 25.12./26.12. Weihnachten

Juni

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2

3 4 5 6 7 8 9

10 11 12 13 14 15 16

17 18 19 20 21 22 23

24 25 26 27 28 29 30

Dezember

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2 3 4 5 6 7 8

9 10 11 12 13 14 15

16 17 18 19 20 21 22

23 24 25 26 27 28 29

30 31


Reiseziel

Seite

Steiermark ................................................167

Wildschönau .............................................168

Polen

Breslau ......................................................194

Masuren .............................................198/199

Polen ..................................................196/197

Schlesien Schlösser und Gärten ...............195

Südpolen............................................200/201

Portugal

Algarve ..............................................258/259

Algarve - Wandern ....................................260

Azoren ......................................................261

Madeira .............................................262/263

Portugal .............................................256/257

Rumänien

Rumänien ...........................................190/191

Russland

Baikalsee - Sibirien ............................218/219

Königsberg - Baltikum -

St. Petersburg ....................................212/213

Moskau - St. Petersburg ....................216/217

St. Petersburg ....................................214/215

Schweden

Gotland - Bornholm ..................................233

Schweden .................................................234

Schweiz

Comer See - Bernina .................................170

Französische Schweiz ...............................173

Glacier Express - Zermatt - St. Moritz ......171

Schweiz .....................................................172

Skandinavien

Lofoten - Vesteralen .................................232

Nordkap - 11 Tage .............................228/229

Nordkap - 15 Tage .............................230/231

Norwegische Fjorde ..........................226/227

Skandinavische Hauptstädte ....................223

Spanien

Andalusien .........................................238/239

Andalusien - Wandern ..............................254

Andorra - Barcelona .................................237

Atlantikküste .........................................52/53

Barcelona ..................................................236

Baskenland ...............................................255

Bilbao .......................................................243

Jakobsweg .........................................240/241

Kanarische Inseln ..............................250/251

Kastilien ....................................................242

La Palma - Wandern ..................................253

Mallorca.............................................244/245

Mallorca - Wandern ..................................252

Menorca.............................................246/247

Teneriffa ............................................248/249

Slowakei

Hohe Tatra .........................................202/203

Südafrika

Südafrika ...........................................280/281

Tschechien

Böhmen ...................................................206

Böhmisches Bäderdreieck ........................207

Böhmisches Riesengebirge .......................205

Hohe Tatra .........................................202/203

Mähren .....................................................208

Prag ..........................................................204

Ungarn

Budapest...................................................209

USA

Hawaii ................................................276/277

Vietnam

Vietnam .............................................282/283

Vereinigte Arabische Emirate

Dubai - Vereinigte Arabische Emirate .......271

Zypern

Zypern ......................................................264

Zypern - Wandern .....................................265

Übersicht nach

Reisearten

Tage Reisebeschreibung Seite Tage Reisebeschreibung Seite

Flugreisen

8 Albanien ...................................182/183

8 Algarve ....................................258/259

8 Andalusien ...............................238/239

6 Andorra - Barcelona ........................ 237

8 Apulien .....................................144/145

9 Aquitanien ...................................54/55

8 Azoren ............................................. 261

10 Baikalsee - Sibirien ..................218/219

10 Baltikum....................................210/211

12 Baltikum mit Königsberg und

St. Petersburg Bus/Flug ............212/213

5 Barcelona ........................................ 236

8 Baskenland - Rioja & Navarra ......... 255

6 Biarritz .........................................56/57

5 Bilbao .............................................. 243

8 Canal du Midi - Carcassonne ........64/65

6 Cornwall .......................................82/83

6 Cotswolds - Im Herzen Englands ..80/81

8 Dubai - Vereinigte Arabische Emirate . 271

10 Georgien - Armenien ...............220/221

6 Golf von Neapel .......................140/141

8 Griechenland ............................176/177

11 Indien - Goldenes Dreieck .......284/285

16 Indochina: Vietnam - Laos - Kambodscha 282/283

12 Inselhüpfen Kanarischsche Inseln 250/251

9 Iran ...........................................274/275

8 Irland und Nordirland ..................92/93

9 Island .......................................224/225

8 Israel - Heiliges Land ...................... 272

8 Jakobsweg ...............................240/241

8 Jordanien ........................................ 273

8 Kalabrien - Liparische Inseln .......... 119

8 Kanalinseln Jesey .............................. 89

8 Kastilien .......................................... 242

6 Klassisches Schottland ..................... 88

8 Korsika - Sardinien Flug ...............50/51

8 Kreta ........................................180/181

12 Kuba ..........................................278/279

8 Kykladen ..................................178/179

8 La Palma WANDERN ........................ 253

6 Lake District ...................................... 73

7 Lofoten ............................................ 232

5 London .............................................. 72

8 Madeira ....................................262/263

8 Mallorca ...................................244/245

8 Malta und Gozo .......................266/267

8 Marokko Rundreise ..................265/266

5 Marrakesch ..................................... 270

8 Menorca ...................................246/247

8 Moskau - St. Petersburg ..........216/217

11 Nordkap - Lofoten mit Rückflug 228/229

8 Normandie - Bretagne .................60/61

7 Norwegische Fjorde FLUG .......226/227

6 Paris - Ile de France.......................58/59

8 Portugal - Santiago de

Compostela ..............................256/257

8 Provence - Camargue ...................62/63

5 Rom ................................................... 98

11 Rumänien ..................................190/191

8 Sardinien Flug ..........................148/149

8 Sardinien Flug ..........................148/149

6 Schlösser der Loire FLUG/BUS .....68/69

6 Schlösser und Gärten Südenglands 78/79

7 Schottische Inseln ........................90/91

6 Schottland ....................................84/85

6 Schottland mit Highland Games ..86/87

8 Sizilien .....................................146/147

8 Sorrent und Rom ......................142/143

15 Südafrika .................................280/281

8 Teneriffa ...................................248/249

15 USA: Nordwesten & Hawaii .....276/277

6 Wales 6 .........................................74/75

8 Zypern - Nordzypern ....................... 264

Wanderreisen

8 Algarve Wandern ............................ 260

7 Andalusien WANDERN .................... 254

5 Cinque Terre WANDERN .................. 159

6 Elba - WANDERN .............................. 161

6 Gardasee WANDERN ....................... 158

6 Golf von Neapel WANDERN Amalfiküste 160

8 La Palma WANDERN ........................ 253

8 Mallorca WANDERN ........................ 252

6 Meraner Waalwege WANDERN ....... 156

8 Wanderreise Liparische Inseln ......... 157

8 Zypern WANDERN ........................... 265

Städtereisen

6 Andorra - Barcelona ......................... 237

5 Barcelona ........................................ 236

4 Berlin - Potsdam - Spreewald ........... 22

5 Bilbao .............................................. 243

4 Breslau ............................................ 194

5 Budapest ......................................... 209

3 Dresden - Meißen ............................. 25

3 Erfurt mit Domstufen-Festspielen “Der Name der Rose” 42

4 Florenz .............................................. 99

4 Hamburg mit Elbphilharmonie - Lüneburg 23

6 Hansestädte - Ostseezauber .........30/31

5 London .............................................. 72

4 Mailand ........................................... 102

5 Marrakesch ..................................... 270

8 Moskau - St. Petersburg ...........216/217

3 Prag - Pilsen .................................... 204

7 Skandinavische Hauptstädte .......... 223

4 Spreewald - Cottbus - Görlitz ........... 27

4 Triest ............................................... 101

4 Turin ................................................ 100

4 Venedig ............................................. 97

4 Verona.............................................. 115

Musikreisen

3 André Rieu ........................................ 20

3 Bregenz Seefestspiele - Rigoletto .. 163

3 Erfurt mit Domstufen-Festspielen “Der Name der Rose” 42

4 Hamburg mit Elbphilharmonie - Lüneburg 23

6 Lombardei - Mailand, Ariadne auf Naxos 120/121

5 Mecklenburgische Seenplatte - Annatevka . 29

4 Mörbisch Seefestspiele: Land des Lächelns +

St. Margarethen: Zauberflöte .........164/165

4 Südtirol - Traubenfest, Konzert Anita

und Alexandra Hofmann .................. 154

4 Verona - Carmen - Aida - Placido Domingo 115

4 Verona - La Traviata - Troubadour .. 115

4 Verona - Troubadour - Aida ............. 115

Inhaltsverzeichnis

15

50 Jahre Erfahrung!

15


Groningen

Leeuwarden

Sneek

Assen

NORDSEE

Emmen

Meppel

Haarlem

Amsterdam

Zwolle

NIE D E R L AND E

Enschede

Den Haag

Utrecht

Arnhem

16

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

16

Oostende

Vlissingen

Brugge

Kourtijk

Aalst

Tournai

Gent

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Brüssel

Rotterdam

Breda

BEL GIE N

Mons

F R ANKRE ICH

BENELUX

Sambre

Maas

Turnhout

Antwerpen

Charleroi

Namur

Tilburg

Mechelen

Leuven

Meuse

Dinant

Nijmegen

Liège

Huy

Bastogne

Libramont

Eindhoven

Maastricht

Verviers

Spa

Venlo

LUXEMBURG

Luxemburg

D EUT S C H


Königreich Belgien

Brüssel - Brügge - Gent - Antwerpen

Großherzogtum Luxemburg

B

elgien bietet eine kulturelle und landschaftliche Vielfalt zwischen Nordseeküste und den Ardennen. Im

Mittelalter stiegen Städte wie Brüssel, Brügge, Gent und Antwerpen zu den bedeutendsten Handelsplätzen

nördlich der Alpen auf und machten Flandern zum wohlhabendsten Land Europas. Jede der vier großen

Kunststädte in Flandern hat ihre eigene Geschichte, ihren eigenen Charakter und eine unverwechselbare,

den Besucher beeindruckende Atmosphäre. Überzeugen Sie sich selbst vom Flair dieser historischen Städte.

ie Hauptstadt Brüssel ist eine kosmopolitische Stadt. Sie bietet architektonische Schätze aus allen

DEpochen. Der Grand Place - vielleicht der schönste Marktplatz der Welt und UNESCO Weltkulturerbe

- fasziniert mit dem reich verzierten Rathaus im Stil der Brabanter Gotik und die prunkvollen barocken

Fassaden der Zunfthäuser, die umgeben sind von engen Gassen und eleganten Passagen. Der historische

Königspalast, Jugendstilbauten, das originelle Atomium und die spiegelnden Glasfassaden des EU-Viertels

gehören ebenfalls zu den zahlreichen Facetten dieser liebenswerten Stadt.

ie Hauptsadt des Großherzogtum Luxemburg im Herzen Europas, heute Finanzzentrum, blickt auf eine

DTausendjährige Geschichte zurück.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

6.30 Uhr P+R Langwasser-Süd Zubringer

Programmablauf:

1. Tag: Anreise - Brüssel(640 km)

Anreise nach Brüssel, der Hauptstadt

Belgiens und Sitz der EU-Behörde,

des Nato-Rates und von Euratom. Ab

15.00 Uhr Stadtbesichtigung Brüssel

- per Bus: Fotostopp am Atomium:

Abbildung eines 165-milliardenfach

vergrößerten Eisenatoms, das für die

Weltausstellung 1958 entworfen wurde.

Cinquantenaire, Europahaus und

Königspalast - zu Fuß: Altstadt, Königliches

Museum für alte Kunst, Zavelplatz,

Männeken Pis, Grand Place

(UNESCO Weltkulturerbe), Beurs,

Beethovenstraat, St. Hubertus-Passage.

Sie sehen zahlreiche Barock-,

Renaissance- und Jugendstilgebäude,

die ein einzigartiges Ensemble in Europa

bilden, sowie die historische Mitte,

den Grand Place, Marktplatz und

erster Handels- und Umschlagplatz

der Stadt mit reich verzierten Zunfthäusern

und Rathaus mit filigranem

Hotel im Zentrum von Brüssel

nur 450 m Fußweg zum Grand Place!

Belfried, dessen Fassaden gleichsam

steinerne Brüsseler Spitzen darstellen.

Die nächtliche Beleuchtung bringt

den Platz besonders gut zur Geltung.

Hotelbezug im historischen Zentrum

Brüssels, nur 450 m Gehdistanz zum

Grand Place! Abendessen - Ü Brüssel.

2.Tag: Gent Brügge

Frühstück. Tagesausflug nach Gent

und Brügge, einst wichtigste Tuchmacherstädte

Europas. Beide Städte bieten

eine Fülle malerischer Ecken und

Winkel. In Gent: Rundgang durch die

historische Altstadt mit Besichtigung

der St.-Baafs-Kathedrale mit dem

berühmten Genter Altar (1432) der

Brüder van Eyck. Der wuchtige Belfried

(mittelalterlicher Glockenturm)

und die flämischen Beginenhöfe sind

UNESCO Weltkulturerbe. Die Beginen

gab es seit dem 12. Jh.. Sie bildeten

eine klosterähnliche Zweckgemeinschaft

ohne Zölibat, aus der sie aber

jederzeit wieder austreten konnten.

Die pittoresken Beginenhöfe findet

man überall in Flandern. Fahrt ins

mittelalterliche Brügge - Mittagspause.

In Brügge: Besichtigung Altstadt

(UNESCO Weltkulturerbe) Markt- und

Burgviertel mit Kapelle des Heiligen

Blutes, Liebfrauenkirche mit Madonna

Michelangelos, Beginenhof (UNESCO

Weltkulturerbe) und das Wahrzeichen

Brügges, der Belfried (UNESCO Weltkulturerbe)

mit 83 m das höchste Gebäude.

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen

- Ü Brüssel.

3. Tag: Antwerpen

Frühstück. Tagesausflug nach Antwerpen,

dem größten belgischen und

wichtigsten europäischen Seehafen

und der bekannten Weltzentrale der

Diamantenschleiferei. Antwerpener

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

UNESCO Weltkulturerbe:

• Brüssel: Grand Place

• Gent: flämischer Beginenhof,

Belfried (mittelalt. Glockenturm)

• Brügge: Altstadt

• Luxemburg: Altstadtviertel

Qualität und Antwerpener Schliff

sind Internationale bekannte Begriffe.

Stadtführung Antwerpen: Die Liebfrauen-Kathedrale,

das weit sichtbare

Wahrzeichen der Stadt in deren Seitenschiffen

man auf beeindruckende

Meisterwerke Rubens trifft. Das historische

Zentrum mit dem großen Markt

und Rubens Renaissance-Palais. Rückfahrt

nach Brüssel. Abendessen - Ü.

4. Tag: Luxemburg (730 km)

Frühstück. Fahrt nach Luxemburg. Auf

einem Felsplateau liegt die Altstadt

(UNESCO Weltkulturerbe). Bestimmend

für die Stadtentwicklung war

die 963 erbaute Lützelsburg mit ihren

im Tal liegenden Siedlungen. Stadtrecht

seit 1224. Stadtführung: Kathedrale

Notre Dame, Großherzogliches

Schloß, Reste der Befestigungen. Mittagspause.

Heimreise - Rückkehr ca.

21.00 Uhr Nürnberg - 22.00 Uhr Ebs.

Tage

Reisetermin

08.06. - 11.05.2019

11.08. - 14.08.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

08.03.2019

11.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

08. - 11.06.19 Pfingsten

Reiseleitung Christ. Conrad

11. - 14.08.19 Sommerf.

Reiseleitung Janette Lichwa

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im 3-Sterne-Hotel

Gehdistanz zum Grand Place

• Europastadt Brüssel

• Diamantenstadt Antwerpen

• romantisches Brügge

• malerisches Gent

• Festungsstadt Luxemburg

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im

3-Sterne-Hotel Bedford im Zentrum

Brüssels, Zimmer DU/WC

• 3 Abendessen als 3-Gangmenü

• inkl. 3 x 1 Getränk (Softdrink,

Wein, Bier) im Wert von 12 €

• Stadtbesichtigungen teilweise

mit Bus und zu Fuß: Brüssel,

Gent, Brügge und Antwerpen

• Tagesausflug Brügge u. Gent

• Tagesausflug Antwerpen

• Stadtführung Luxemburg

• akademische Reiseleitung

• optimales Hörerlebnis bei

den Führungen über drahtlose

Ohrhörer: Reiseleiter spricht

über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer/Citytax

Vor Ort zu buchen u. zu zahlen:

Gent Kathedrale 5 €

Brügge Grachtenfahrt 10 €

Antwerpen Kathedrale 5 €

Reisepreis

bei Buchung ab

09.03.2019

12.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

4 08.06. - 11.06.2019 399 € 419 € 120 €

4 11.08. - 14.08.2019 380 € 390 € 90 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Bedford Hotel & Congress Centre*** Brüssel www.bedford.be

Lage: im Herzen der Brüsseler Altstadt. 450 m Fußweg zum Grand Place

326 Zimmer DU/WC, Telefon, SAT-TV, Klima anlage, Fön, Kostenloses WLAN.

Restaurant, Lift, Bar.

Verpflegung: Amerikanisches Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gang-Menü

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes BeNeLux

17

17


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes BeNeLux

18

18

Blühende Tulpenfelder

Hotel am Nordsee-Strand

Holland Tulpenblüte

Das Königreich der Niederlande mit malerischen Kanälen, alten Fischerhäfen und der Blütenpracht der

Tulpenfelder zeigt sich dem Besucher in abwechslungsreichen Bildern: beschauliche Windmühlen, grüne

Grachten, rote Backsteingiebel und blühende Tulpenfelder.

Amsterdam mit nur 700.000 Einwohnern Hauptstadt der Niederlande, ist die Stadt der Grachten über

die mehr als 1.100 Brücken führen. Mit über 6.800 unter Denkmalschutz stehenden Häusern und Bauwerken

aus dem 16. bis einschl. 20. Jh. die größte historische Innenstadt Europas.

Eine Frühlingsreise durch ein Meer von bunten Blumen zum königlichen Keukenhof, ein Ausflug durch

das Land der Windmühlen und eine Bootsfahrt durch Amsterdams malerische Grachten erwarten Sie!

Der Amsterdamer Grachtengürtel mit dem historischen Geflecht von Kanälen in der Innenstadt ist seit

2010 UNESCO Weltkulturerbe

jeden Freitag ab 10.00 Uhr Käseträger gründet und heute “Größte Blumenausstellung

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

in blau-weissen Trachten, die noch in

altholländischer Tradition, d. h. durch

Feilschen und Handschlag Käse verkaufen

und diesen auf traditionelle

Art mit ihren Käsetragen transportieren.

Im Umland sind eine Vielzahl von

historischen Windmühlen zu finden,

die im Laufe der Jahrhunderte mit

Schöpfrädern das Land trocken legten

und zum Symbol der Niederlande

wurden. Es existieren noch rund

1000 Windmühlen. Mittagspause

der Welt”. Aufenthalt

inkl. Mittagspause. Genießen Sie die

einmalige und faszinierende Blütenpracht

in dem herrlich angelegten

Park mit seinen alten Bäumen, prächtigen

Wasserflächen und gepflegten

Beeten. Über 6 Millionen Tulpen, Narzissen,

Hyazinthen und andere Zwiebelblumen

sorgen für einen bleibenden

Eindruck. Der Keukenhof wendet

seit über zehn Jahren Etagenbepflanzung

an. Dies bedeutet, daß die Blumenzwiebeln

übereinander gepflanzt

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

im typisch holländischen Fischerdorf

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West Volendam am Isselmeer. Aufenthalt werden. Am Tiefsten in die Erde kommen

die spätblühenden Tulpen, dar-

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str im Freilichtmuseum Zaanse Schans,

6.30 Uhr P+R Langwasser-Süd Zubringer einem Wohn- und Handwerkerviertel über die frühblühenden und darauf

von 1850 mit malerischen Holzhäusern

und Windmühlen, einer Käse-

eine langanhaltende Farbenpracht

die Krokusse. Dadurch zaubert man

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Nordseestrand

rei sowie einer Holzschuhmacherei. und es blüht im Frühjahr drei Mal in

nach Zandvoort aan Zee (730 km)

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü, verschiedenen Farben an derselben

Fahrt über die Autobahn direkt nach 3. Tag: Amsterdam - Tulpenfelder Stelle im Park. Heimreise.

Zandvoort aan Zee, einem Seebad, das Frühstück. Fahrt nach Amsterdam. Lassen

Sie das besondere Flair dieser Stadt, Ausstieg Ebs - FO - ER- FÜ - N - LANG.

Rückkehr ca. 21.30 Uhr Ebs, 22.30 N.

zu Strandspaziergängen einlädt, unser

Hotel ist nur 10 Gehminuten vom Nordseestrand

entfernt. Abendessen - Ü. Museen und die historische Ausstrah-

bei Buchung bis

berühmt durch ihre Grachten, Giebel, Tage Holland 2019 Schnellbucherpreis

lung der Innenstadt aus dem 17. Jh. bei

2. Tag: Blumenauktion Aalsmeer

25.02.2019

der Besichtigung auf sich wirken. Am

Käsemarkt Alkmaar - Volendam

pro Person im DZ

Besten lernt man die Hauptstadt der

- Windmühlen Zaanse Schans

Niederlande auf einer Rundfahrt mit

Frühstück. In Aalsmeer erwartet Sie

die größte Blumenauktion der Welt.

dem Panorama-Boot (Aufpreis ca. 14 €

Besucher können hier bei der lebhaften

und eindrucksvollen Versteige-

pro Person vor Ort zu zahlen!) durch die

malerischen Grachten der historischen

rung von Blumen und Pflanzen zusehen,

bei der 60 Prozent der Blumen

Innenstadt kennen. Freizeit in Amsterdam

mit Gelegenheit zum Mittagessen.

weltweit gehandelt werden - 21 Millionen

Schnittblumen und drei Millio-

Auf der Rückfahrt zum Hotel Abstecher

zu den berühmten Tulpenfeldern, die

nen Topfpflanzen täglich. Fahrt ins 50

sich wie lange, bunte Fahnen im Gebiet

km nördlich von Amsterdam gelegene

zwischen Den Haag und Amsterdam

Alkmaar mit altem Marktplatz, malerischen

Häusern, kopfsteingepflaster-

4. Tag: Keukenhof - Heimreise

erstrecken. Rückfahrt - Abendessen - Ü.

ten Gässchen und kleinen Brücken. (730 km)

Auf dem berühmten Käsemarkt versammeln

sich von April bis September hof - 1949 als Blumenausstellung

Frühstück. Kurze Fahrt zum Keuken-

ge-

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Ihre Reiseleitung

Jost van Steijn

UNESCO Weltkulturerbe:

• Amsterdam: Grachtengürtel

innerhalb der Singelgracht

Amsterdam - Käsemarkt Alkmaar - Keukenhof

Blumenversteigerung - Windmühlen Zaanse Schans

3-Sterne-Hotel nur 10 Gehminuten vom Nordseestrand entfernt

Reisetermin: 4 Tage

28.03. - 31.03.19

04.04. - 07.04.19

25.04. - 28.04.19 Osterf.

02.05. - 05.05.19

09.05. - 12.05.19

je Donnerstag - Sonntag

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im

3-Sterne-Hotel in Zandvoort

aan Zee nur 10-Gehminuten

zum Nordseestrand!

• Amsterdam

• Blumenauktion Aalsmeer

• Besuch Käsemarkt Alkmaar

• Windmühlen Zaanse Schans

• Besuch im Keukenhof

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im guten

familiär geführten 3-Sterne-

Hotel Faber in Zandvoort aan

Zee, Zimmer DU/WC

• 3 x Abendessen 3-Gangmenü

• inkl. Eintrittspaket Wert 30 €

Blumenauktion Aalsmeer

Käsemarkt Alkmaar

Windmühlen Zaanse Schans

Besuch im Keukenhof

• Ausflüge laut Programm

• Reiseleitung am 2. u. 3. Tag

• optimales Hörerlebnis bei

den Führungen über drahtlose

Ohrhörer: über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer/Citytax

zusätzlich vor Ort zu buchen:

Grachtenfahrt Amsterdam ca.14 €

Reisepreis

bei Buchung ab

26.02.2019

pro Person im

DZ

Hotel Faber*** in Zandvoort aan Zee www.hotel-faber.nl

Lage: 10 Gehminuten vom Nordseestrand entfernt. Kurzer Fußweg zum alten

Dorfkern und Boulevard.

32 Zimmer mit DU/WC, Telefon, SAT-TV, Fön, gemütliches, familiär geführtes

Hotel, Bar. kostenloses WLAN (Passwort auf dem Zimmer)

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gang-Menü

Einzelzimmerzuschlag

4 Holland 2019 330 € 340 € 33 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Niederlande

Holländische Nordseeküste

Rundfahrt Ijsselmeer - Grachtenfestival Amsterdam

Zaanse Schans - Insel Texel - Den Haag

Das Ijseelmeer, der größte See der Niederlande, ist heute ein beliebtes Segelrevier und Urlaubsgebiet. Er

ist durch Eindeichung künstlich aus der ehemaligen Meeresbucht Zuiderzee entstanden.

Jedes Jahr im August findet das legendäre Grachtenfestival statt, ein festliches Ereignis mit Musik aus

allen Geschmacksrichtungen und einem einzigartigen Ambiente in der Amsterdamer Altstadt.

Die Insel Texel ist für fantastische Strände, wunderschöne Naturgebiete, schöne Dörfer und den roten

Leuchtturm bekannt. Den Haag ist Regierungs- und Parlamentssitz des Königsreichs der Niederlande,

sowie Stadtresidenz des Königshauses.

aus dem 17. Jh. Bummel durch die

Texel

Nordsee

historischen Gassen der alten Hafenstadt

Hoorn. Fotostopp bei den

Den Helder

Enkhuizen Windmühlen von Stompetoren.

Alkmaar

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen

Egmond

aan Zee

– Ü Egmond aan Zee.

Scheveningen

Den Haag

UNESCO

HP

RL

im Ohr

Lelystad

Amsterdam

NIEDERLANDE

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str.

6.30 Uhr P+R Langwasser-Süd Zubringer

Programmablauf:

1. Tag: Anreise ans Meer (750 km)

Anreise nach Egmond aan Zee. Das

ehemalige Fischerdorf liegt direkt

am Meer. Bezug der Hotelzimmer.

Abendessen – Ü Egmond aan Zee.

2. Tag: Rund ums Ijsselmeer

Sneek - Enkhuizen - Hoorn

Windmühlen (250 km)

Frühstück. Auf einer eindrucksvollen

Busfahrt rund ums Ijsselmeer

fahren Sie über den 30 km langen

mächtigen Abschlussdamm. Eines

der größten holländischen Wasserbauprojekte

trennt das Ijsselmeer

von der Nordsee und verbindet

die Provinzen Nordholland und

Friesland als Strassendamm. Die

Waddensee auf der einen Seite hat

Salzwasser und das Ijsselmeer auf

der anderen Seite ist Süßwasser.

Mitten auf dem Damm Fotostopp

bei einer Aussichtsplattform. Weiterfahrt

über Sneek nach Leylstad

auf der Ostseite des Ijsselmeeres.

Von hier führt der 31 km lange

Markwaarderdeich in die charmante

Hafenstadt Enkuizen mit

Wehrturm und zwei Kirchen aus

dem 16.Jh., sowie dem Rathaus

Strandspaziergänge

Ihre Reiseleitung Jost van Steijn

3. Tag: Amsterdam (80 km)

Besuch des Grachtenfestivals

Frühstück. Fahrt nach Amsterdam.

Lassen Sie das besondere Flair

dieser Stadt, berühmt durch ihre

Grachten, Giebel, Museen und

die historische Ausstrahlung der

Innenstadt aus dem 17. Jh. bei

der Besichtigung auf sich wirken.

Mittagspause und Freizeit zum

Bummel durch die bezaubernde

Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe)

und dem Besuch des Grachtenfestivals:

ein festliches Ereignis besonderer

Art mit viel klassischer Musik

mitten im Zentrum der Stadt. Viele

Konzerte sind kostenfrei und finden

an täglich wechselnden Orten

im Freien, in Museeen, historischen

Gebäuden oder in Hausgärten rund

um die Prinsengracht statt. Ihr Reiseleiter

wird Ihnen Informationen

zu den Konzerten geben. Rückfahrt

zum Hotel. Abendessen – Ü Egmond

aan Zee.

4. Tag: Zaanse Schans (190 km)

Scheveningen - Den Haag

Frühstück. Fahrt nach Zaandam, wo

wir die Zaanse Schans besuchen.

In diesem Wohn- und Handwerkerviertel

erleben Sie Holland wie um

1850. Entdecken Sie die berühmten

Holzschuhmacher, Käsereien

oder bestaunen die verschiedenen

Mühlen. Weiterfahrt nach Scheveningen

an der Nordseeküste, das

sich vom kleinen Fischerdorf zum

größten Seebad der Niederlande

entwickelt hat. Mittagspause und

Spaziergang entlang der Strandpromenade

zur Seebrücke. Fahrt

nach Den Haag. Stadtrundfahrt in

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

UNESCO Weltkulturerbe:

• Amsterdam: Grachtengürtel

innerhalb der Singelgracht

der Regierungs- und Parlamentsstadt

mit prächtigen Alleen, großen

Parkanlagen, eleganten Einkaufsstraßen

und prächtigen Palästen

und Herrenhäusern aus dem 18.

Jh.. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen

– Ü Egmond aan Zee.

5. Tag: Insel Texel (140 km)

Frühstück. Fahrt nach Den Helder

und 20-minütige Fährüberfahrt zur

Insel Texel, der größten der niederländischen

Wattinseln. Sieben

Dörfer, von denen eines schöner

als das andere ist, sowie einmalige

Naturgebiete erwarten Sie.

Das Wahrzeichen ist der knallrote

150 Jahre alte Leuchtturm im Norden

der Insel. Natürlich besuchen

Sie auch Den Burg, den hübschen

Hauptort der Insel. Rückfahrt mit

Schiff und Bus zum Hotel. Abendessen

– Ü Egmond aan Zee.

6. Tag: Heimreise (780 km)

Frühstück. Heimreise. Rückehr ca.

21 Uhr Ebs - 22 Uhr Nürnberg.

Ausstieg Ebs - FO - ER- FÜ - N - LANG.

Tage

Holländische

Nordseeküste 2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

10.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 6 Tage

10.08. - 15.08.19 Sa - Do

Sommerferien

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

5 x Nächte im

4-Sterne-Hotel Zuiderduin

in Egmond aan Zee - nur

100 m vom kilometerlangen

Sandstrand entfernt!

5 x Buffet-Abendessen

• Ijsselmeer-Rundfahrt

• Amsterdam

Besuch des Grachtenfestival

• Zaanse Schans

• Scheveningen

• Den Haag - Regierung

• Insel Texel

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 5 x Ü/F im 4-Sterne-Hotel

Zuiderduin in Egmond aan Zee

nur 100m vom Meer entfernt!

• 5 x Buffet-Abendessen

• inkl. 5 x 1 Getränk (Softdrink,

Wein, Bier des Hauses)

• Tagesausflug zur Insel Texel

inklusive Fährüberfahrt

• Eintritt Zaanse Schans

• Stadtführung in Amsterdam

• Stadtrundfahrt Den Haag

• akademische Reiseleitung am

2., 3., 4., und 5. Tag

• Rundfahrten laut Programm

• optimales Hörerlebnis bei

den Führungen über drahtlose

Ohrhörer: Reiseleiter spricht

über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer/Citytax

Reisepreis

bei Buchung ab

11.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

6 10.08. - 15.08.2019 699 719 90

Zuschlag Meerblick 60 60 90

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Hotel Zuiderduin**** www.de.zuiderduin.nl

Lage: Schöne Lage, nur 100m zum breiten kilometerlangen Sandstrand!

365 Zimmer DU/WC, Föhn, TV, Safe, WLAN,

modernes Hotel - Wellnessbereich mit Innenpool, Dachterrase

Verpflegung: Frühstücksbuffet - kalt/warmes Buffet-Abendessen,

1 Getränk pro Abendessen (Softdrink, Bier oder Wein)

19

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

19


BeNeLux

20

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

20

UNESCO

HP

inkl.

Eintritt

1. Tag: Anreise Aachen (560 km)

Maastrich - Open-Air-Konzert auf

dem Het Vrijthof: André Rieu und

das Johann-Strauß-Orchester

Anreise nach Aachen, in die Stadt

Karls des Großen. Bezug der Hotelzimmer

im Zentrum. Fahrt ins 40 km

entfernte Maastricht zur Stadtführung.

Das Herzstück Maastrichts ist

der Markt mit prächtigen histo rischen

Gebäuden wie der St. Servaas Basilka

und der imposanten St. Jans Kerk.

Freizeit. Die historische Altstadt lädt

zum Bummel ein. Gelegenheit zum

Abendessen. Auf einem der schönsten

Plätze der Stadt, dem Het Vrijthof, findet

ab 21.00 Uhr das Sommernachtskonzert

statt. Rückfahrt nach Ende

der Vorstellung gegen Mitternacht

zum Hotel nach Aachen. Ü Aachen.

2. Tag: Aachen - Heimreise (520 km)

Altstadtführung und Domführung

Frühstück. 10.30 Uhr Altstadtführung

in der Kaiserstadt: durch enge Gassen

und über historische Plätze durch die

2000 Jahre alte Aachener Geschichte.

Führung im mächtigen Kaiserdom

(UNESCO Weltkulturerbe), der

Krönungskirche deutscher Könige.

Mittagspause 14.00 Uhr Heimreise.

Rückkehr ca. 21.00 Uhr Ebs, 22.00 N.

Ausstieg Ebs - FO - ER- FÜ - N - LANG.

RL

im Ohr

inkl. Eintrittskarte PK 2

Sommernachtskonzert

André Rieu Open-Air-Konzert Maastricht

Aachen - Maastricht 2 Tage

E

rleben Sie den sympathischen Stargeiger André Rieu live beim legendären

Sommernachtskonzert in seiner Geburtsstadt Maastricht.

Dabei verwandelt er den Het Vrijthof mit seinem unvergleichlichen

Ambiente in einen großen, zauberhaften Freiluft-Konzertsaal und füllt

diesen mit herrlichen Melodien aus Oper, Operette, Musical, mit klassischer

Musik und mitreißenden Walzermelodien.

D

E

as Johann-Strauß-Orchester besteht aus jungen, hochmotivierten

Musikern, die mit Leib und Seele auf der Bühne stehen!

in unvergesslicher Abend mit einem Open-Air-Ereignis der

Extraklasse erwartet Sie!

Tage 2019

André Rieu

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

07.04.2019

pro Person im DZ

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

6.30 Uhr P+R Langwasser-Süd Zubriger

Reisetermin: 2 Tage

07. - 08.07.19 So - Mo

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• André Rieu

Open Air Konzert Maastricht

Johann-Strauß-Orchester

Eintrittskarte PK 2 (Wert 85 )

• Aachen

• Maastricht (Niederlande)

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5 -Sterne-Reisebus

mit Klimaanlage und WC

• 1 x Ü/Frühstücksbuffet Hotel

Aquis Grana**** Cityhotel

Aachen, Zimmer DU/WC

• Konzert André Rieu PK 2

im Wert von 85

• Stadtführungen in Maastricht

und Aachen

• Domführung in Aachen

• inklusive Bettensteuer/Citytax

Reisepreis

bei Buchung ab

08.04.2019

pro Person im DZ

Aquis Grana City**** Aachen www.hotel-aquis-grana.de

Lage: beste Innenstadtlage, nur 200 m vom Dom entfernt

97 Zimmer DU/WC, SAT-TV, Fön.

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

2 07.07 - 08.07.19 270 290 39

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

UNESCO

HP

inkl. Eintrittskarte PK 2

Sommernachtskonzert

André Rieu Open-Air-Konzert Maastricht

Aachen - Maastricht - Köln 3 Tage

E

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

rleben Sie den sympathischen Stargeiger André Rieu live beim legendären

Sommernachtskonzert in seiner Geburtsstadt Maastricht.

Dabei verwandelt er den Het Vrijthof mit seinem unvergleichlichen

Ambiente in einen großen, zauberhaften Freiluft-Konzertsaal und füllt

diesen mit herrlichen Melodien aus Oper, Operette, Musical, mit klassischer

Musik und mitreißenden Walzermelodien.

in unvergesslicher Abend mit einem Open-Air-Ereignis der

EExtraklasse erwartet Sie!

1. Tag: Anreise Aachen (520 km) Einstiegsstellen:

Stadtführung und Domführung Anreise

nach Aachen, der Stadt Karls des

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

Großen. 16.00 Uhr Altstadtführung in 6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

der Kaiserstadt: durch enge Gassen 7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

und über historische Plätze durch die 6.30 Uhr P+R Langwasser-Süd Zubringer

2000 Jahre alte Aachener Geschichte.

Bezug der Hotelzimmer im Zentrum. Reisetermin: 3 Tage

Abendessen - Ü Aachen.

04. - 06.07.19 Do - Sa

2. Tag: Maastrich Open-Air-Konzert Gute Gründe weshalb Sie

auf dem Het Vrijthof: André Rieu und diese Reise buchen sollten:

das Johann-Strauß-Orchester • André Rieu

Frühstück. 11.00 Uhr Führung im Open Air Konzert Maastricht

Kaiserdom (UNESCO Weltkulturerbe),

der Krönungskirche deutscher Könige.

Mittagspause. 13.30 Uhr Fahrt ins Eintrittskarte PK 2 (Wert 85 )

Johann-Strauß-Orchester

40 km entfernte Maastricht zur Stadtführung.

Das Herzstück Maastrichts • Maastricht (Niederlande)

• Aachen

ist der Markt mit prächtigen historischen

Gebäuden wie der St. Servaas

• Köln

Basilka und der imposanten St. Jans

Leistungspaket:

Kerk. Freizeit. Auf einem der schönsten

Plätze der Stadt, dem Het Vrijt-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxushof,

findet ab 21.00 Uhr das Sommernachtskonzert

statt. Rückfahrt nach Aquis Grana**** Cityhotel

• 2 x Ü/Frühstücksbuffet Hotel

Ende der Vorstellung gegen Mitternacht

zum Hotel. Ü Aachen. • 1 x Abendessen 3-Gang-Menü

Aachen, Zimmer DU/WC

3. Tag: Köln (570 km) im Restaurant Elisenbrunnen

Frühstück. 11.00 Uhr Fahrt nach Köln. • Konzert André Rieu PK 2

Beim geführten Altstadtspaziergang im Wert von 85

erfahren Sie mehr über den Dombau,

die Römer, das alte Rathaus, Maastricht und Köln

• Stadtführungen in Aachen,

den Alten Markt und das Rheinufer!

Mittagspause. 15.00 Uhr Heimreise -

• Domführung in Aachen

• inklusive Bettensteuer/Citytax

Rückkehr ca. 21.00 N - 22.00 Uhr Ebs.

Tage 2019

André Rieu

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

04.07.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

05.04.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

Einzelzimmerzuschlag

3 04. - 06.07.19 399 419 85

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Aquis Grana City**** Aachen www.hotel-aquis-grana.de

Lage: beste Innenstadtlage, nur 200 m vom Dom entfernt

97 Zimmer DU/WC, SAT-TV, Fön.

Verpflegung: 3-Gang-Menü im Restaurant Elisenbrunnen (80 m)

N


Sylt

Flensburg

NORDSEE

Rhein

Saar

Mosel

Ems

Rhein

Rhin

Helgoland

OSTFRIESISCHE INSELN

HUNSRÜCK

TEUTOBURGER WALD

Worms

S C H W A

R Z W

Neckar

Weser

Weser

Main

Jagst

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

A L

D

Husum

Rendsburg

Heide

Fulda

Schleswig

Leine

S C H W Ä B I S C H E A L B

Weingarten

Konstanz

Bodensee

Eckernförde

Werrer

Aller

H

A

Kieler Bucht

R

Z

STEIGERWALD

THÜRINGER WALD

Lech

Fehmarn

Burg

Mecklenburger

Bucht

Neumünster

Rostock

Itzehoe

Cuxhaven

Elmshorn Bad Oldsloe Lübeck Wismar

Anklam Kleines

Güstrow

Norderstedt

Haff

Schortens

Pinneberg

Norden

Bremerhaven

Ahrensburg

Schwerin

Waren Neubrandenburg

Wilhelmshaven

Buxtehude Hamburg

Emden

Nordenham

Parchim

Müritz See

Leer Varel

Winsen

Bad Zwischenahn

Bucholz

Neustrelitz

Prenzlau

Oldenburg

Lüneburg

Papenburg

Bremen

Soltau

Delmenhorst

Wittenberge

Eberswalde-

Verden

Uelzen

Cloppenburg

Finow

Walsrode

Salzwedel

Meppen

Vechta

Celle

Stenda Rathenow

Nienburg

Falkensee

Lingen

Nordhorn

Bramsche

Wunstorf

Wolfsburg

Brandenburg

Berlin Fürstenwalde

Rheine

Minden

Osnabrück

Hannover

Braunschweig

Potsdam

Frankfurt

Burg

Gronau

(an der Oder)

Melle

Hildesheim

Wolfenbüttel

Ahaus

Luckenwalde

Bielefeld

Magdeburg

Hameln

Salzgitter

Eisenhüttenstadt

Coesfeld

Emmerich

Detmold

Bad Harzburg

Osterwieck

Münster

Wittenberg Lübben

Guben

Bocholt Haltern

Gütersloh

Holzminden

Halberstadt

Goch

Hamm

Dessau

Cottbus

Wesel

Wernigerode

Forst

Finsterwalde

Dinslaken

Lippstadt Paderborn

Bernberg

Dortmund

Osterode

Moers Essen

Eisleben

Menden Marsberg

Halle

Spremberg

Krefeld

Münden

Hagen

Göttingen

Delitzsch

Duisburg

Nordhausen

Lauchhammer

Mönchengladbach

Kassel

Düsseldorf

Arnsberg Korbach

Sondershausen

Wuppertal

Hoyerswerda

Leipzig

Solingen Remscheid Lennestadt

Mühlhausen

Weissenfels

Meissen

Döbeln

Görlitz

Eschwege

Leverkusen

Bautzen

Zeitz

Köln Bergischgladbach

Bad Hersfeld

Weimar

Borna

Dresden

Aachen

Siegen

Gotha

Marburg

Eisenach Erfurt

Jena

Chemnitz Freiberg

Düren

Gera

Bonn

Alsfeld

Rudolstadt

Monschau

Greiz Zwickau

Wetzlar Giessen

Neuwied

Suhl

Fulda

Saalfeld

Aue

Mayen

Plauen

Koblenz Friedberg

Prüm

Bad Homburg DEUTSCHLAND

Hof

Coburg

Daun

Wiesbaden Frankfurt am Main

Kulmbach

Offenbach Hanau

Schweinfurt

Selb

Aschaffenburg

Bingen

Mainz

Trier

Darmstadt

Würzburg

Bamberg

Bayreuth

IEDERLANDE

St

Wendel

Saarbrücken

FRANKREICH

Freiburg

Ludwigshafen

Kaiserslautern

Landau

Pirmasens

SCHWEIZ

Lahr

Heidelberg

Karlsruhe

Mannheim

Pforzheim

Rotweil

Baden-

Baden

Offenburg

Villingen-

Schwenningen

Schaffhausen

Tübingen

Heilbronn

Ludwigsburg

Reutlingen

Wertheim

Stuttgart

Heidenheim

Ulm

Biberach

Kiel

Kitzingen

Ansbach

Aalen

Memmingen

Kempten

Fürth

Roth

Pappenheim

Donauwörth

Augsburg

Landsberg

Main

Elbe

Nürnberg

Ingolstadt

Neumarkt

Donau

München

Weiden

Amberg

Schwandorf

Waldkraiburg

Rosenheim

Inn

Elbe

Stralsund

OBERFÄLZER WALD

Cham

Regensburg

Straubing

Landshut

Salzach

Rügen

Sassnitz

Passau

Oder

TSCHECHIEN

OSTSEE

ÖSTERREICH

DEUTSCHLAND

ITALIEN

POLEN

21

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

21


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

22

22

Städte-Reise

Buffet-Abendessen

Berlin Potsdam - Spreewald

First-Class-Hotel direkt am Alexanderplatz

eltstädtisches Flair erwartet Sie in unserer Bundeshauptstadt Berlin. Zentrum der Kultur und Wissenschaft

und Spiegel der Geschichte. Während einer Schifffahrt genießen Sie die Stadt Berlin von der

W

Spree-Perspektive.

P

UNESCO

HP

otsdam mit seinen Schlössern und Gärten war die Sommerresidenz preußischer Könige. Die Hohenzollernschlösser

Sanssouci und Cäcilienhof mit ihren Parkanlagen sind UNESCO Weltkulturerbe seit 1990.

Im Spreewald, einem der eigenwilligsten Naturgebiete Europas mit seinen zahlreichen Wasserläufen,

erwartet Sie eine Kahnpartie.

Einstiegsstellen:

Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

Buffet-Abendessen - Ü im

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

Hotel im Zentrum Berlins.

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise - Potsdam (490 km)

Fahrt auf der Autobahn mit Mittagspause

direkt nach Potsdam. Zunächst

Außenbesichtigung des Schlosses Sanssouci

(UNESCO Weltkulturerbe) mit

seiner großartigen Parkanlage, ein Ensemble

von Weltrang. Spaziergang zur

eleganten Weinberg-Terrassenanlage

und dem Grab Friedrich des Großen (der

„alte Fritz“) ab 1772 König von Preußen

sowie Kurfürst von Brandenburg. Er entstammte

der Dynastie der Hohenzollern.

Stadtbesichtigung Potsdam: barocke

Altstadt, Holländisches Viertel, Russische

Kolonie Alexandrowka (UNESCO

Weltkulturerbe) sowie Außenbesichtigung

Schloß Cecilienhof (UNESCO

Weltkulturerbe), Historische Stätte der

Potsdamer Konferenz. Hier schrieben

die Siegermächte des zweiten Weltkriegs

1945 die Nachkriegsordnung in

Europa fest. Weiterfahrt ins Zentrum

Berlins. Bezug der Hotelzimmer im sehr

guten 4-Sterne-Superior-Hotel Park Inn

by Radisson mit Top-Innenstadt-Lage

in der neuen Mitte Berlins, direkt am

legendären Alexanderplatz mit bester

RL

im Ohr

2. Tag: Berlin Ost und West

Schifffahrt auf der Spree

Frühstück. 7.45 Uhr Abfahrt ab Hotel.

Fahrt zum Reichstagsgebäude. Von der

gläsernen Reichstagskuppel Sir Norman

Fosters genießen Sie einen herrlichen

Rundblick über die Hauptstadt. (Vorzeigen

des Personalausweises erforderlich)

6 Stunden Stadtbesichtigung

Berlin mit sachkundiger Reiseleitung

(8.00 - 12.00 Uhr, Mittagspause, 13.00

- 15.00 Uhr.) Stadtrundfahrt Berlin-

Ost: Potsdamer Platz, Sony Center,

Leipziger Straße, Unter den Linden,

Gendarmenmarkt, Französischer Dom,

Staatsoper, Alexanderplatz, Brandenburger

Tor usw., Mittagspause. Stadtrundfahrt

Berlin-West: Siegessäule,

Kurfürstendamm, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche,

Europacenter KaDeWe,

Philharmonie, usw. 16.00 Uhr Spree

-Schifffahrt ab Bahnhof Friedrichstraße

am Reichstagsufer im Herzen Berlins:

zwischen Kanzleramt und Nikolaiviertel

vorbei am Museumsviertel, Berliner

Dom, Fernsehturm, Rotem Rathaus, Nikolaiviertel,

Reichstag, Regierungsviertel

mit dem Bundeskanzleramt, Hauptbahnhof,

Haus der Kulturen der Welt

und zurück zum Anleger. Fahrt mit dem

Bus zum Hotel - Buffet-Abendessen - Ü

im Hotel im Zentrum Berlins.

3. Tag: Freizeit in Berlin

16.08.18: Potsdamer Schlössernacht

Frühstück. Freizeit in Berlin für einen

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Reiseleitung vor Ort

UNESCO Weltkulturerbe:

• Schlösser und Gärten von

Potsdam und Berlin

• Museumsinsel in Berlin

• Wohnsiedlungen der Berliner

Moderne

Einkaufsbummel ODER Museumsbesuch.

Zwischen Spree und Kupfergraben

bildet die Museumsinsel (UNESCO

Weltkulturerbe seit 1999) mit ihren

fünf Gebäuden ein unvergleichliches,

historisch gewachsenes Ensemble:

6000 Jahre Kunst und Kultur der Museums-

und Kulturgeschichte. Bewundern

Sie die Höhepunkte der Berliner

Sammlungen: Im Pergamon-Museum

die Antikensammlung mit dem Markttor

von Milet und die berühmte Ischtar-

Prozessionsstraße, im Neuen Museum

die Schätze der Ägyptischen Sammlung

mit der Büste der Nofretete. Das Pantheon

der antiken Götter erleben Sie im

Alten Museum, und in der Nationalgalerie

stehen die Werke Max Liebermanns

und Adolf Menzels im Mittelpunkt.

Bufffet-Abendessen. Am Abend besuchen

Sie am 16.08. die unvergessliche

Potsdamer Schlössernacht (Aufpreis)

im illuminierten Park - überall erklingt

Musik! - Ü im Hotel im Zentrum Berlins.

4. Tag: Kahnfahrt im Spreewald

Heimreise

(560 km)

Frühstück. 8.00 Uhr Fahrt in den

Spreewald: eine in Europa einzigartige

Wasserlandschaft mit fast unberührter

Natur von etwa 75 km Länge und

15 km Breite. Kurzer Spaziergang zur

Kahn-Anlegestelle, um 10.00 Uhr ab

Lübbenau 2-stündige Kahnfahrt. Die

typischen Spreewaldkähne werden von

einem Bootsführer (Staker) mit langen

Holzstangen vorangeschoben. Mittagspause

in Lübbenau. 13.00 Uhr Heimreise

- Rückkehr ca. 20.00 Uhr Nürnberg

- 21.00 Uhr Ebermannstadt.

Tage Reisetermin

09.07. - 12.07.19

14.08. - 17.08.19

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

09.04.2019

14.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

09.07. - 12.07.2019

14.08. - 17.08.2019

Potsdamer Schlössernacht

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im 4-Sterne-Superior-

Hotel Park Inn by Radisson

Berlin Alexanderplatz

in Top-Lage im Zentrum Berlins

• 3 x Buffet-Abendessen

• Potsdam

Schloßpark Sanssouci und

Cäcilienhof

• Berlin Ost und West

Reichstagsgebäude

• Schifffahrt auf der Spree

• Kahnfahrt im Spreewald

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Hotel Park Inn by Radisson

Berlin, Zimmer DU/WC

• 3 x Buffet-Abendessen

• Aufenthalt Reichstagsgebäude

• akademische Reiseleitung

für die Stadtrundfahrten in

Potsdam, Berlin Ost und West

• inkl. Eintrittspaket Wert 20

1-stündige Spree-Schifffahrt

2 Std. Kahnfahrt im Spreewald

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Citytax (Wert 1 3 , 5 0

Park Inn by Radisson Berlin

Alexanderplatz****Superior

Lage: Top-Innenstadtlage direkt am

legendären Alexanderplatz gegenüber

dem Berliner Fernsehturm und dem

S- und U-Bahnhof Alexanderplatz.

Zimmer DU/WC, Fön, Klimaanlage,

SAT-TV, Safe, Minibar.

Mehrere Bars und Restaurants,

Verpflegung: Frühstücksbuffet -

Abendessen als Schlemmerbuffet

www.parkinn-berlin.de

Reisepreis

bei Buchung ab

10.04.2019

15.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

4 09.07. - 12.07.19 399 419 90

4 14.08. - 17.08.19 399 419 90

Eintritt Schlössernacht 39 39

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Städte-Reise - Hotel im Zentrum

Buffet-Abendessen

23.04.: Orgelkonzert.

02.05.: Klavierkonzert,

26.08.: Führung

Elbphilharmonie

Hamburg - Lüneburg: „Rote Rosen“

innenbesichtigung Elbphilharmonie

Altes Land: Buxtehude - Stade - Jork / Insel Helgoland

3-Sterne-Hotel in Gehdistanz zur Reeperbahn

DDie Elbphilharmonie ist ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, ausgefeilter Akustik und einzigartiger Lage.

Das heue Wahrzeichen der Stadt thront im Hamburger Hafen und bläht seine gläsernen Segel im

Wind. ie Freie und Hansestadt Hamburg ist das “Tor zur Welt”. 1,7 Mio. Einwohner leben in dieser

pulsierenden Stadt, die jeden Besucher begeistert. Ihre günstige Lage tief im Mündungskreuz der Elbe

macht sie einem der ersten Hafen- und Handelsplätze Europas.

EBei einer Fleetfahrt von der Binnenalster durch die Rathausschleuße in die Hafenelbe entdecken Sie die

historische Speicherstadt, seit 1991 unter Denkmalschutz und eines der Wahrzeichen der Hansestadt. ine

weitere Attraktion dieser Reise ist die Fahrt mit dem Katamaran zur Insel Helgoland (Aufpreis), dem Roten

Felsen im Meer. Das Alte Land ist ein ca. 30 Km langer und bis zu 7 Km breiter Landstrich entlang der

Niederelbe mit Obstplantagen und den historischen Städten Buxtehude, Stade und Jork.

Einstiegsstellen:

Helgoland

No rdsee

Altes Land

DEUTSCHLAND

Hamburg

Lüneburg

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd 7.40

Uhr Schnaittach, Autohof 8.00 Uhr

Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw. 8.30 Uhr

Bayreuth, Kreisel, Tankstelle 8.45 Uhr

Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Hamburg (690 km)

21.00 Uhr Reeperbahnführung

Anreise in die Hansestadt Hamburg.

Bezug der Hotelzimmer. Buffet-Abendessen.

Ü im Zentrum Hamburgs.

2. Tag: Stadtrundfahrt Hamburg

Fleetfahrt zur Speicherstadt

Konzert in der Elbphilharmonie

Frühstück. 9.00 - 12.00 Uhr Stadtrundfahrt

Hamburg: St.-Michaelis-Kirche

(Hamburger Michel), Rathaus, Börse,

Binnenalster, Jungfernstieg, Gänsemarkt,

St. Pauli Ladungsbrücken und

neues Stadtviertel Hafencity. Die Innenstadt

zwischen Mönckebergstraße und

Jungfernstieg lädt zur Mittagspause und

zum individuellen Bummel ein. 13.30 Uhr

beginnt am Jungfernstieg die

zweistündige Fleetfahrt von der

Binnenalster durch die Rathausschleuse

in die Hafenelbe zur historischen

Speicherstadt, dem größten auf Eichenpfählen

erbauten Lagerhauskomplex

weltweit im Stil der typischen Backsteingotik.

Hinter deren dicken Mauern

lagern „Schätze“ aus aller Welt: Tabak,

Kaffee, Rum, Gewürze, Trockenfrüchte

und das größte Orientteppichlager der

Welt. 17.30 Uhr Buffet-Abendessen im

Hotel. Transfer zur Elbphilmarmonie.

Über roten Backsteinmauern erhebt

sich der gläserne Neubau mit seiner

kühn geschwungenen Dachlandschaft.

Herzstück ist der Große Saal, ein Konzertsaal

der Weltklasse mit ausgefeilter

Akustik. Die Plaza Plaza im 8. Obergeschoss

bietet auf 37 Metern Höhe eine

Aussichtsplattform mit Rundumblick auf

Stadt und Hafen. 20.00

Uhr Konzert. Rückfahrt zum Hotel - Ü

Hamburg.

3. Tag: Freizeit in Hamburg oder

Altes Land: Buxtehude Stade - Jork

oder Tagesausflugnach Helgoland

mit dem Katameran Hallunder Jet:

Frühstück. Freizeit in Hamburg oder

Ausflug Altes Land: Anfang August

beginnt im Alten Land die Apfelernte.

Hier gibt es Obstplantagen, die mit

roten und grünen Äpfeln behangen sind

und schmucke Dörfer und Deiche.

Fahrt in die lebendige Hansestadt

Buxtehude mit historischer Altstadt, die

märchenhafter Schauplatz des

bekannten Wettlaufs zwischen Hase

und Igel war. Juwel der Hansestadt

Stade ist der Alte Hafen und der

Fischmarkt mit prächtigen Fachwerk-

Ziegelbauten. Stadtrundgang und Mittagspause.

In Jork mit reetgedeckten

Fachwerk-Bauernhäusen besuchen Sie

einen Bio-Obsthof mit Einkaufsmöglichkeit,

wo Sie mit Blechkuchen

und Kaffee bewirtet werden. Rückfahrt

nach Hamburg. Buffet-Abendessen.

Gelegenheit zum Besuch eines Musicals

(Beginn 19.00 oder 19.30 Uhr).Ü

Helgoland Tagesausflug mit dem

Katamaran „Halunder Jet“ Ab St.

Pauli Landungsbrücken 3. (Aufpreis

50 € pro Person) Mit dem Katamaran

Halunder Jet ist bequemes Einfahren

bis direkt in den Hafen von Helgoland

möglich. (d. h. KEINE Ausschiffung mit

umständlichem Umsteigen auf kleine

Boote!) Fahrt auf der El

be durch die Hafenstadt. Vorbei an der

Schiffsbegrüßungsanlage Wedel, dem

Alten Land und der Elbmündung zum

Roten Felsen. Mitten in der Nordsee liegt

Helgoland, Deutschlands einzige

Hochseeinsel. Die urwüchsigen, einmaligen

roten Felsen, der weiße Sand und

das blau-grüne Meer mit seltenen Seevögeln

ziehen seit Jahrzehnten Gäste

zum zollfreien Einkauf an. Freizeit zum

ausgedehnten Bummel durchs Unter-,

Mittel- und Oberland und zur Einkehr.

Tagesablauf für den Ausflug Helgoland:

9.00 Uhr Abfahrt ab Hamburg Landungsbrücke

3. Um 12.45 Uhr Ankunft

Helgoland. Freizeit bis 16.30 Uhr. Rückfahrt

inkl. Gelegenheit zum Abendessen

an Ihrem festen Sitzplatz an Bord. 20.15

Uhr Rückkehr. Ü im Zentrum Hamburgs.

4. Tag: Lüneburg - „Rote Rosen“

Heimreise

(690 km)

Frühstück. Fahrt in die über 1000 Jahre

alte Hansestadt Lüneburg: die ehemalige

Salzstadt und ihre Umgebung bilden

die traumhafte Kulisse für die beliebte

ARD Telenovela „Rote Rosen“, die seit

2006 ausgestrahlt wird. Während der

Stadtführung besuchen Sie ausgewählte

Außendrehorte rund um das Wasserviertel,

die alte Wassermühle und den

malerischen historischen Hafen. Fans

der Serie werden bekannte Aus- und

Einblicke bekommen. Heimreise. Rückkehr

N 20.00 Uhr - Ebs 21.00 Uhr.

Tage

Reisetermin

23.04. - 26.04.19

01.05. - 04.05.19

25.08. - 28.08.19

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

23.01.2019

01.02.2019

25.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

23. - 26.04.19

01. - 04.05.19 Maifeiertag

25. - 28.08.19 Sommerf.

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

STANDORTREISE

Hotel Gehdistanz Reeperbahn

3 x Abendessen in Buffetform

Konzert in der Elbphilharmonie

Hansestadt Hamburg, Lüneburg

Fleetfahrt zur Speicherstadt

Reeperbahnführung

Altes Land: Buxtehude, Stade

Bio-Apfelhof in Jork inklusive Kaffee

und Apfelkuchen

Insel Helgoland (Aufpreis)

Lüneburg „Rote Rosen“

Leistungspaket:

Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

3 x Ü/Frühstücksbuffet im 3-

Sterne-Hotel Commodore in

Hamburg, Zimmer DU/WC

3 x Buffet-Abendessen im Hotel

inkl. Eintrittspaket Wert

Fleetfahrt zur Speicherstadt

Führung Elbphilharmonie:26.08

Konzert:23.04 + 02.05

Stadtrundfahrt Hamburg

Stadtführung Lüneburg

Reeperbahnführung

Tagesausflug Altes Land inkl.

Kaffee und Apfelkuchen

optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

inklusive Citytax (Wert 14 €) Bei

Anmeldung zu buchen:

Tagesausflug mit dem Katamaran

Halunder Jet Helgoland: 50 € (70

€ abzüglich 20 € Abendessen)

Hotel Commodore*** Lage:

zentrale Lage in der Budapester

Strasse, wenige Gehminuten zur Reeperbahn,

St. Pauli Landungsbrücken

und verschiedenen Musicals!

Restaurant, Bistro, Lift, WLAN 105

Zimmer DU/WC, SAT-TV, Föhn.

Reisepreis

bei Buchung ab

24.01.2019

02.02.2019

26.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

4 23.04. - 26.04..19 499 € 510 € 120 €

4 01.05. - 04.05.19 499 € 510 € 120 €

4 25.08. - 28.08.19 470 € 490 € 120 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Deutschland

23

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

23


Deutschland

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

U N E S C O HP

7 Prachtfeuerwerke: UNESCO Weltkulturerbe: Reisetermin: 2 Tage

Sternenregen - Feuerfontänen Oberes Mittelrheintal

06.07. - 07.07.19 Sa/So

Rhein in Flammen - Das Original 2 Tage

Eine magische Sommernacht lang explodieren im Feuerzauber bunte Lichter über dem Fluss, ergießen sich

leuchtende Farbkaskaden in das romantische Tal des Rheins.

Nirgendwo sonst entfaltet sich das Schauspiel von Feuer, Wasser und Licht imposanter als hier. Sie erleben

dieses einzigartige Lichter- und Farbenspiel vom gebuchten Rheinschiff aus!

Im Jahr 2002 hat die UNESCO das Obere Mittelrheintal, eine der großartigsten und ältesten Kulturlandschaften, in

die Reihe der Welterbestätten aufgenommen. Das Tor im Süden zum Welterbe bilden die Städte Rüdesheim und

Bingen. Erleben Sie die Original Rhein in Flammen® Veranstaltung der Städte Bingen und Rüdesheim.

Einstiegsstellen:

8.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

8.15 Uhr Forchheim, Bahnhof 8.30

Uhr Erlangen, Parkplatz-West 8.45

Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

9.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

9.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

Trechtingshausen und Bingen /

Rüdesheim ist eine Veranstaltung

der Städte Bingen und Rüdesheim

und zieht seit über 40 Jahren Gäste

aus aller Welt an. Erleben Sie am

Tor zum UNESCO-Welterbe Oberes

Mittelrheintal sieben grandiose

Feuerwerke, brennende Burgen

und fröhliches Treiben am Rheinufer

und genießen Sie einen romantischen

und unvergesslichen Abend

an Bord Ihres illuminierten Schiffes.

Programmablauf:

1. Tag: Anreise - (400 km)

Schifffahrt Rhein in Flammen

24 Wahl zwischen zwei Schiffen:

MS Königin Silvia oder

Partyschiff MS Beethoven

Anreise nach Wiesbaden oder Mainz

ins Hotel. Bezug der Hotelzimmer.

Fahrt nach Rüdesheim (35 km),

malerisch am Rhein an den Hängen

des Rheingaus im Schnittpunkt der

vier Weinbauregionen Rheinhessen,

Rheingau, Naheland und Mittelrhein

gelegen. Die Gegend war schon zu

Zeiten der Kelten und Römer

besiedelt und nachweislich wurde

hier im frühen Mittelalter Wein

angebaut. Das 900 Jahre alte

Rüdesheim am Rhein mit seiner

mittelalterlichen Stadtmauer und den

historischen Bauten, prunkvollen

Adels- und Winzerhöfen, dem

Klunkhardshof, dem wehrhaften

Adlerturm, der tausendjährigen

Brömserburg und der Boosenburg

bietet viele romantische Eindrücke.

Überall sehen Sie die Weinreben des

bekannten Rieslings. Nutzen Sie die

Gelegenheit, bummeln Sie durch das

schöne Örtchen, fahren Sie mit der

Seilbahn zum Nieder-walddenkmal

oder spazieren Sie durch die

berühmte Drosselgasse. Ein kleiner

Weinmarkt der örtlichen Winzer

findet am Marktplatz statt. Probieren

Sie einen der hervorragenden

Rieslinge. An einem der

Schiffsanleger direkt gegenüber der

Innenstadt beginnt um ca. 17 Uhr

(MS Beethoven) bzw. 18 Uhr (MS Trechtingshausen,

Königin Silvia) das Highlight der

Reise. Sie gehen auf Ihr Schiff, um

die Schifffahrt “Rhein in Flammen ®”

zu erleben. Das Traditions-Feuerwerks-Event

am Rhein zwischen

24 100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Sie haben die Wahl zwischen 2

Schiffen, der im Reisepreis inkludierten

MS Königin Silvia

mit 2- Gang Abendessen oder

Sie buchen Ihren Platz im beliebten

3-stöckigen Partyschiff

MS Beethoven (gegen Aufpreis).

Hier erwartet Sie ein „American

Smoker-Barbeque-Buffet“. Unter

dem Motto „Let‘s Party“ unterhält

eine Band bis zum Beginn des

Feuerwerkes. Bei gutem Wetter wird

auf dem Sonnendeck gespielt. Für

gute Stimmung ist gesorgt. Nach

dem Ablegen in Rüdesheim

genießen Sie Ihr Abendessen an

Bord und fahren flussabwärts in

Richtung Kaub. Um ca. 22:15 Uhr,

nach Einbruch der Dunkelheit, trifft

das Schiff bei der Ortschaft

Trechtingshausen auf die anderen

Schiffe des Konvois. Fahren Sie

vorbei an “brennenden Burgen” und

zahlreichen Illuminationen. An

markanten Punkten der Rheinstrecke

werden unzählige Fackeln

entzündet, die Burgen angestrahlt.

Lassen Sie sich verzaubern, wenn

sich die Sternenregen und Feuerfontänen

im Rhein wiederspiegeln

und sich der Donnerhall der Feuerwerke

in den Steilhängen bricht. Die

Schiffe fahren an 6 Feuerwerken (in

Assmannshausen,

Fähre, Rheinsteig, Mäuseturm,

Burg Klopp, Panoramaweg Rüdesheim)

vorbei bis nach Rüdesheim.

Kaum ist ein Feuerwerk an einer

Stelle beendet, fängt kurze Zeit

später das nächste an. Ein spektakuläres

Erlebnis. Die Veranstaltung

endet gegen Mitternacht mit dem

großen Abschlussfeuerwerk in der

Mitte des Rheins. Das Schiff legt

dann wieder in Rüdesheim zum

Ausstieg an. Rückfahrt mit dem Bus

zum Hotel (ca. 35 km) ca. 0.30 Uhr

Ankunft - Ü Mainz oder Wiesbaden.

2. Tag: Stadtführung Mainz oder

Besuch des ZDF Fernsehgarten

9.00 Uhr Frühstück.

Entweder Fahrt mit dem Bus nach

Mainz zur Stadtführung. Erleben Sie

das einzige sakrale Kunstwerk von

Marc Chagall in Deutschland - das

letzte Großkunstwerk des berühmten

jüdischen Künstlers. Freizeit und

ca. 15 Uhr Rückfahrt.

Alternativ können Sie die beliebte

Fernsehshow „Fernsehgarten“ am

Lerchenberg in Mainz besuchen

(Aufpreis 8 € bis 18 € pro Person).

15.00 Uhr Heimreise. Rückkehr ca.

20.00 Uhr Nürnberg - 21.00 Uhr

Ebermannstadt.

Sie wohnen:

Novum Wiesbaden City***www.novum-hotels.de

Hotel Novotel Mainz**** www.novotel.com

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

-Schifffahrt Rhein in Flammen

vorbei an 6 Feuerwerken in:

Assmannshausen

Fähre

Rheinsteig

Mäuseturm

Burg Klopp

Panoramaweg Rüdesheim

-Oberes Mittelrheintal

-Rüdesheim

-Mainz

-ZDF Fernsehgarten (Aufpreis)

Leistungspaket:

-Busfahrt im 5-Sterne-Reisebus

mit Klimaanlage und WC

-1 x Ü/F Hotel Novum Wiesbaden

City***, Zimmer DU/WC oder

-1 x Ü/F Hotel Novotel Mainz

City****, Zimmer DU/WC

-Schifffahrt Rhein in Flammen auf

der MS Königin Silvia ab/bis

Rüdesheim (Wert 72 €)

-1 x Bordabendessen als (2

Gang-Menü)

-Stadtführung Mainz (wenn kein

Fernsehgarten gebucht)

Bitte bei Anmeldung buchen:

Party Schiff MS Beethoven mit

„American Smoker-Barbeque-Buffet“

und Live Musik 39 €

Aufpreis ZDF Fernsehgarten am

Sonntag 06.07.2019

Beginn: 11 Uhr, Ende ca: 14 Uhr

Stehplatz: 8 €

Sitzplatz: 18 €

Lage beider Hotels: beste Innenstadtlage, nur wenige Gehminuten von der

Fußgängerzone entfernt.

Verpflegung: Frühstücksbuffet

Tage Rhein in

Flammen 2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

06.04.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

07.04.2018

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

2 Hotel Wiesbaden 199 € 219 € 32 €

2 Hotel Mainz 219 € 239 €

Aufpreis Partyschiff MS Beethoven 39 €

Aufpreis ZDF Fernsehgarten Stehplatz 8 € Sitzplatz 18 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35 Teilnehmer


D

resden, das weltberühmte Elbflorenz und ehemalige Residenz der sächsischen Könige, erlangte unter

August dem Starken, ab 1694 Kurfürst von Sachsen und ab 1697 König von Polen, ihren Ruf als

prunkvolle Barocke Metropole. Ein Abendessen im Sophienkeller des Taschenbergpalais wird Sie für einige

Stunden in dessen Zeit entführen!

enießen Sie Dresden mit seiner harmonischen Architektur zwischen Theaterplatz und Frauenkirche.

G Schifffahrt mit der Weißen Flotte von Pirna zur Festung Königstein. Ausflüge zu den Sandsteinformationen

der Sächsischen Schweiz, zum Schloss Pillnitz mit seinem botanisch gestalteten Park, dessen Sensation

die 200 Jahre alte Kamelie ist und zur Porzellanstadt Meißen mit der Albrechtsburg.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Dresden (370 km)

Pfunds Milchladen - Frauenkirche -

Neues Grünes Gewölbe

Fahrt nach Dresden. Stadtrundfahrt

mit Reiseleitung in der berühmten

Stadt an der Elbe, ehemalige Residenz

der sächsischen Könige und

vielbewunderte Kunst- und Barockstadt:

Besuch des „Pfunds Milchladen“

mit seiner farbenprächtigen

originalen Ladenausstattung von

Villeroy & Boch aus dem Jahr 1892”.

Dort Kaffeepause. Stadtrundgang:

Der Fürstenzug aus Meißner Porzellan

weist uns den Weg zum Schlossplatz.

Der Theaterplatz wird gesäumt

vom Residenzschloss mit Grünem

Gewölbe, Kath. Hofkirche, Semperoper

und Gemäldegalerie mit barockisiertem

Zwinger. Über den Neumarkt

kommen Sie zur wiedererbauten

Frauenkirche (2005) und zur Brühlschen

Terrasse. Freie Zeit zum Besuch

des Neuen Grünen Gewölbes (Eintritt

inkl. Audioguide), der Schatzkammer

Augusts des Starken. Bezug Hotelzimmer

- Abendessen - Ü im Zentrum

von Dresden.

2. Tag: Sächsische Schweiz

Elbsandsteingebirge - Pillnitz

Frühstück. Ab 8.30 Uhr Tagesausflug

mit Reiseleitung in die Sächsische

Schweiz. Busfahrt bis nach Pirna.

9.30 - 11.30 Uhr romantische Schifffahrt

mit der Weißen Flotte auf der

malerischen Elbe, vorbei an der sagenumwobenen

Festung Königstein,

der einst mächtigsten Befestigungsanlage

Deutschlands. Fahrt mit dem

Bus hinauf zur Festung Königstein

von der Sie der herrliche Rundblick

überraschen wird. Gelegenheit zum

Mittagessen. Busfahrt zur 200 m

über der Elbe aufragenden Bastei,

einem Felslabyrinth der Sächsischen

Schweiz und zu Fuß zu den schönsten

Aussichtspunkten mit herrlichem

Ihre Reiseleitung:

Dr. Eckhard Bahr

Dresden - Meißen

Elbsandsteingebirge - Sächs. Schweiz

First-Class-Hotel „The Westin Bellevue“ im Zentrum von Dresden

Elbe

Meißen

Dresden

UNESCO

HP

DEUTSCHLAND

Pillnitz

Bastei

Pirna

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Städte-Reise

Hotel im Zentrum

Königliche Residenz: Schatzkammer August des Starken

Neues Grünes Gewölbe frei zugänglich - KEINE Reservierung nötig:

seit September 2004 präsentiert das „Neue Grüne Gewölbe“ etwa 1080 Exponate

von der Renaissance bis zum Klassizismus. Hauptwerke der Sammlung:

das Goldene Kaffeezeug, der Hofstaat des Großmoguls, die Elfenbeinfregatte

mit hauchdünn geschnittenen Segeln.

Historisches Grünes Gewölbe Limitierter Einlaß

3000 Meisterwerke der Juwelier- und Goldschmiedekunst sowie Kostbarkeiten

aus Bernstein, Elfenbein, Edelsteingefäße und kunstvolle Bronzestatuetten

werden frei aufgestellt vor reich verzierten und verspiegelten Schauwänden,

präsentiert. August der Starke realisierte von 1723 bis 1730 mit der Schatzkammer

seine Vision vom barocken Gesamtkunstwerk.

Blick auf das Elbsandsteingebirge.

Fahrt zum Schloss Pillnitz, dem Kleinod

des unter August dem Starken

geschaffenen Anlagen. Bis 1918 war

es Sommerresidenz der sächsischen

Fürsten. Am Elbufer steht das Wasserpalais,

landeinwärts sein Spiegelbild,

das Bergpalais. Der Park zeigt

Gartenkunst vom Englischen bis zum

Chinesischen Garten. Rückfahrt zum

Hotel. Am Abend: Spaziergang über

die Augustusbrücke zum Taschenbergpalais,

das August der Starke als

Wohnsitz für seine Mätresse Gräfin

Cosel bauen lies. Abendessen im Sophienkeller.

Hier werden Sie sich für

einige Stunden in die Welt “August

des Starken”, Kurfürst von Sachsen

im 18. Jh. versetzt fühlen. Spaziergang

zum Hotel - Ü im Zentrum von

Dresden.

3. Tag: Meißen - Heimreise (390 km)

Frühstück. Fahrt nach Meißen, der

berühmten Porzellanstadt. Stadtführung

und Besuch der Albrechtsburg

(Eintritt). Gelegenheit zum Besuch

der Meißener Porzellanmanufaktur:

sowohl Schau-, als auch Werkhalle

(Eintritt). Seit 1731 wird das Meißner

Porzellan mit der Schwertermarke

gekennzeichnet. Mittagspause.

Heimreise - Rückkehr Nürnberg ca.

20.00 Uhr - Ebermannstadt ca. 21.00

Uhr.

Tage

Reisetermin

14.05. - 16.05.19

11.09. - 13.09.19

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

14.02.2019

11.06.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 3 Tage

14. - 16.05.2019

11. - 13.09.2019

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

2 Nächte im 4-Sterne-Superior-

Hotel „The Westin Bellevue“

im Zentrum von Dresden

• Schifffahrt auf der Elbe von

Pirna zur Festung Königstein

• Dresden Elbflorenz

• Sächsische Schweiz

• Elbsandsteingebirge

• Schlosspark Pillnitz

• Meißen - Albrechtsburg

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 2 x Ü/Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Hotel „The Westin

Bellevue“, Zimmer DU/WC

• 1 x Abendessen im Hotel

• 1 x Abendessen Sophienkeller

• inkl. Eintrittspaket Wert 25

• Schifffahrt mit der Weißen Flotte

auf der Elbe, Eintritte in die

Festung Königstein, Park Pillnitz

• Stadtführung: Dresden, Meißen

• akademische Reiseleitung

ab Dresden/bis Meißen

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Citytax

Vor Ort buchen und bezahlen:

Historisches Grünes Gewölbe 15

Neues Grünes Gewölbe 15

Meißen 9 , Albrechtsburg 7

Hotel “The Westin Bellevue”

4-Sterne-Superior-Hotel

Lage: zentral in malerischer Lage am

Elbufer mit Blick auf Frauenkirche,

Brühlsche Terrasse und Semperoper.

Die Sehenswürdigkeiten der inneren

Altstadt sind bequem über die Augustusbrücke

zu Fuß zu erreichen.

Restaurant, Café-Bar, Pool,

340 Zimmer DU/WC, Telefon, Safe

SAT-TV, Minibar, Fön, Klimaanlage.

www.westinbellevuedresden.com

Reisepreis

bei Buchung ab

15.02.2019

12.06.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

4 14.05. - 16.05.19 330 350 40

4 11.09. - 13.09.19 330 350 40

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

25

25


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

26

26

D

UNESCO

HP inkl.

Eintritt

Oberlausitz - Görlitz

Bautzen - Zittau - Oybin - Fürst Pücklers Muskauer Park

Schlesien: Agnetendorf - Krummhübel - Hirschberg

4-Sterne-Hotel an der Neiße Nähe Altstadt Görlitz

ie Oberlausitz, das Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und Tschechien ist das Land der

Sorben, einem slawischen Volk. Bereits im Jahr 1346 - 1815 schlossen sich die wichtigsten Städte

der Oberlausitz zum Sechs-Städte-Bund zusammen: Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban, Löbau und Zittau.

Im Mittelalter verlief hier bereits die für die Kultur und Wirtschaft dieser Region so entscheidende Ost-

West-Passage, die Böhmen, Schlesien, Prag und Breslau mit Köln und Frankfurt am Main verband.

assen Sie sich von den unglaublichen landschaftlichen Reizen der Region begeistern: das Zittauer Gebirge

mit vulkanischen Bergkuppen und bizarren Sandsteinfelsen und die ruhige Oberlausitzer Heide- und

L

Teichlandschaft (UNESCO Biosphärenreservat).

Fürst von Pückler-Muskau schuf ab 1811 den Muskauer Park, der sich beidseitig der Neiße ausbreitet.

2. Tag: Görlitz - Zgorzelec

Marktplatz mit seinen Laubengängen

POLEN

Bad Muskau

Frühstück. Görlitz an der Lausitzer und barocken Fassaden. Fahrt ins

Erlichthof/ Neiße ist die östlichste Stadt Deutschlands

und erwartet Sie mit unzähligen dert zog die liebliche Landschaft den

„Tal der Schlösser“. Im 19. Jahrhun-

Oberlausitzer

DEUTSCHLAND Heide

architektonische Kostbarkeiten, die preußischen Hochadel an, der sich

Bautzen

im Laufe der über 900-jährigen Geschichte

der Stadt entstanden sind. Parks errichten ließ. Im Schloß Stons-

prächtige Schlösser, Herrensitze und

Zgorzelec

Görlitz

Einmalige Kulturdenkmäler aus Spätgotik,

Renaissance und Barock erwar-

Cafépause. Fahrt zum Hotel. Buffetdorf

Aufenthalt mit Gelegenheit zur

Ostritz

Zittau

ten Sie auf deutscher und polnischer Abendessen - Ü Görlitz

Oybin

Seite der Stadt Görlitz. Ausführliche

Stadtführung: „Kaisertrutz“, Frauenkirche,

Rathaus, Peterskirche, Frei-

Heimreise

(540 km)

5. Tag: Fürst Pücklers Muskauer Park

zeit. Buffet-Abendessen - Ü Görlitz.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Bautzen (480 km)

Museumsdorf Erlichthof

Anreise nach Bautzen, dem sorbischen

Zentrum der Oberlausitz. Stadtführung

durch die historische Altstadt:

repräsentative Burg, gotischer Dom,

Bastionen, Mauern und Türme, stattliche

Bürgerhäuser aus der Barockzeit,

verwinkelte Gassen. Weiterfahrt in die

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

(UNESCO Biosphärenreservat)

und in das lebendige Museumsdorf

Erlichthof bei Rietschen. Das reizvolle

Ensemble vermittelt das Bild eines

Lausitzer Heidedorfes, wo Besucher in

den alten Blockhäusern aus Schrotholz

traditionelles Handwerk von fleißige

Handwerkern und Händlern erleben.

Fahrt zum Hotel nach Görlitz. Bezug

der Hotelzimmer - Buffet-Abendessen

- Ü Görlitz.

RL

im Ohr

Im Land der Sorben

Buffet-Abendessen

3. Tag: Zittau - Oybin - Marienthal

Zugfahrt mit der Schmalspurbahn

Frühstück. Fahrt nach Zittau. Rundgang

in der denkmalgeschützten

Altstadt. Weiterfahrt mit der dampfbetriebenen

Schmalspurbahn zur

Kaiserburg Oybin. Anschließend steht

das am Neißeufer südlich von Ostritz

gelegene Klosterstift St. Marienthal

auf dem Programm, das älteste Frauenkloster

des Zisterzienserordens in

Deutschland. Fahrt zum Hotel. Buffet-

Abendessen. Ü - Görlitz.

4. Tag: Schlesien: Agnetendorf -

Krummhübel - Kirche Wang -

Hirschberg - Schloß Stonsdorf

Frühstück. Tagesausflug nach Schlesien.

Fahrt nach Agnetendorf mit

Besuch der Villa Wiesenstein in der

Gerhart Hauptmann von 1901 bis zu

seinem Tode 1946 lebte. Weiterfahrt

nach Krummhübel ins Riesengebirge

zu Füßen der Schneekoppe als höchstem

Gipfel. Besuch der norwegischen

Stabkirche Wang. Mittagspause.

Fahrt nach Hirschberg, der “Hauptstadt

Rübezahls” - sehenswert ist der

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Ihre Reiseleitung: Silvia Tröster

UNESCO

• Biosphärenreservat Oberlausitzer

Teichlandschaft

• Weltnaturerbe: Muskauer Park

Frühstück. Fahrt nach Bad Muskau.

Führung im ca. 830 ha großen

“Muskauer-Park” (UNESCO Weltnaturerbe).

Sein Schöpfer Hermann

Fürst von Pückler-Muskau ließ sich

von der idyllischen Teichlandschaft

inspirieren und schuf hier ab 1811 ein

Gartenreich beachtlichen Ausmaßes.

Es besteht auf deutscher Seite aus

dem Schloss-, Bade- und Bergpark

und auf polnischer Seite aus dem

Unterpark, dem Arboretum und den

Braunsdorfer Feldern. Hier durchfließt

die Neiße einen der wohl schönsten

Landschaftsparks Europas. Heimreise

- Rückkehr ca. 19.00 Uhr Nürnberg -

20.00 Uhr Ebermannstadt

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

27.03.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 5 Tage

27.06. - 01.07.2019

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im 4-Sterne-Parkhotel

im Zentrum von Görlitz

• 3 x Buffet-Abendessen im Hotel

• Bautzen

• Museumsdorf Erlitchthof

• Görlitz • Zgorzelec

• Zittau • Kaiserburg Oybin

• Fahrt mit Schmalspurbahn

• Klosterstift St. Marienthal

• Schlesien - Riesengebirge

Agnetendorf Villa Wiesenstein

Krummhübel - Kirche Wang

Hirschberg - Schloß Stonsdorf

• Fürst Pücklers Muskauer Park

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 4 x Ü/Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Parkhotel Görlitz

Zimmer DU/WC

• 4 x Abendessen Buffet o. Menü

• Stadtführungen in Bautzen,

Görlitz und Zittau

• Eintrittspaket Wert 25

Museumsdorf Erlichthof,

Kloster Marienthal,

Villa Wiesenstein, Kirche Wang,

Fürst Pücklers Park Bad Muskau

Fahrt mit der Schmalspurbahn

von Zittau nach Oybin

• Rundfahrten laut Programm

• akademische Reiseleitung

• optimales Hörerlebnis bei

den Führungen über drahtlose

Ohrhörer: Reiseleiter

spricht über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer/Citytax

Parkhotel**** Görlitz

www.parkhotel-goerlitz.de

Lage: direkt am Stadtpark, ruhig an

der Neiße. Kurze Gehdistanz in die

Altstadt und das Stadtzentrum.

Klimatisiertes Restaurant mit Zugang

zur Terrasse, Bar, Wellnessbereich.

186 Zimmer mit DU/WC, Fön, Telefon,

SAT-TV und Minibar

Verpflegung: Frühstücksbuffet,

Abendessen als Buffet

Reisepreis

bei Buchung ab

28.03.2019

pro Person im

DZ

Einzelzimmerzuschlag

5 27.06. - 01.07.19 590 610 74

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Deutschland

Programmablauf:

UNESCO

HP inkl.

Eintritt

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

1.Tag Anreise Cottbus (490 km)

Anreise in die Lausitzmetropole

Cottbus. Stadtführung: Das historische

Stadtzentrum mit liebevoll

rekonstruiertem Altmarkt, prächtigen

Giebelfassaden, barocken Bürgerhäusern

und dem Staatstheater

geben dem Besucher einen kleinen

Einblick in die über 850-jährige

Stadtgeschichte. Zugleich präsentiert

sich Cottbus als eine der grünsten

Städte Deutschlands. Parks,

Alleen und Promenaden bilden ein

grünes Band entlang der Spree. Bezug

der Hotelzimmer, Abendessen

- Ü Cottbus.

2. Tag: Spreewald (180 km)

Senftenberger Seengebiet

Lübbenau - Kahnfahrt

Mittagessen - Kaffee und Kuchen

Frühstück. Fahrt über das Senftenberger

Seengebiet. Die ehemalige

Bergbaulandschaft ist heute eine

RL

im Ohr

Spreewald - Cottbus - Görlitz

Fürst-Pückler-Parks Branitz und Bad Muskau

D

Fürst-Pückler-Eis

und Gartenträume

künstliche Seenlandschaft in der

Lausitz. Rundfahrt durch den idyllischen

Spreewald. Lernen Sie mit

Ihrem Reiseleiter die traditionelle

Lebensweise der Spreewälder und

die sorbisch-wendische Kultur,

verknüpft mit lebendigen Volksbräuchen,

kennen. Fahrt nach

Lübbenau. Spaziergang durch die

Lübbenauer Altsadt zur baroken

St. Nikolai Kirche. Mittagessen mit

Spreewalder Küche. Kahnfahrt auf

dem weit verzweigten Netz von

Kanälen, die hier Fließe genannt

werden. Die typischen Spreewaldkähne

werden von einem Bootsführer

(Staker) mit langen Holzstangen

vorangeschoben. Lautlos gleiten

Sie auf dem Kahn dahin. Vorbei am

Ortsteil Kaupen führt Sie die Rundfahrt

entlang der für den Spreewald

typischen Häuser ins Lagunendorf

Lehde. Anschließend genießen Sie

Kaffee und Kuchen. Freizeit. Rückfahrt

zum Hotel Abendessen im

Rahmen eines Spreewaldbuffets - Ü

Cottbus.

3.Tag: Fürst-Pückler-Parks

Branitz & Bad Muskau (90 km)

Gondelfahrt im Branitzer Park

Frühstück. Der heutige Tag ist den

herrlichen Parks und Gärten der Region

gewidmet. Zunächst erkunden

Sie den Branitzer Park in Cottbus,

Lebenswerk des exzentrischen Gartengestalters

Hermann Fürst von

Pückler-Muskau (1785–1871). Auf

einer Führung durch den letzten

großen deutschen Landschaftsgarten

des 19. Jh. sehen Sie die in

Europa einmaligen Pyramiden. Im

Schloss versetzt Sie das originale

Interieur in die Welt und die Zeit

des Fürsten. Im Anschluss geht es

nach Bad Muskau an der polnischen

Grenze. Fürst Pückler ließ hier einen

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

UNESCO Weltnaturerbe:

• Spreewald (Biosphärenreservat)

• Muskauer Park

er Spreewald gehört zweifelsohne zu den reizvollsten Landschaften Deutschlands: eine einzigartige Wasserlandschaft

mit fast unberührter Natur von etwa 75 km Länge und 15 km Breite. Erleben Sie eine Flusslandschaft,

die zu den faszinierendsten Naturschutzgebieten Europas zählt, zur schönsten Sommerzeit.

ie Sorben sind ein westslawisches Volk, das in der Ober- und Niederlausitz in Sachsen und Brandenburg lebt

D und noch heute altes Brauchtum pflegt.

weitläufigen, unvergleichlichen,

Lübbenau/

Landschaftspark anlegen. Führung

Spreewald Straupitz

POLEN

im ca. 830 ha großen “Muskauer-

Park” (UNESCO Weltnaturerbe).

Cottbus

Hornow

Sein Schöpfer, Hermann Fürst von

Bad

Pückler-Muskau, ließ sich von der

DEUTSCHLAND Muskau

idyllischen Teichlandschaft inspirieren

und schuf hier ab 1811 ein Gartenreich

beachtlichen Ausmaßes

mit großen Wiesenflächen und zahlreichen

Rhododendron-Pflanzen.

Görlitz

Es besteht auf deutscher Seite aus

dem Schloß-, Bade- und Bergpark

Hier durchfließt die Neiße einen der

wohl schönsten Landschaftsparks

Europas. Rückfahrt zum Hotel.

Abendessen - Ü Cottbus.

4. Tag: Heimreise Görlitz (550 km)

Frühstück. Görlitz an der Lausitzer

Neiße ist die östlichste Stadt

Deutschlands und erwartet Sie mit

unzähligen architektonischen Kostbarkeiten,

die im Laufe der über

900-jährigen Geschichte der Stadt

entstanden sind. Die Altstadt mit

restaurierten Baudenkmälern verschiedener

Stilepochen liefert einmalige

Kulturdenkmäler aus Spätgotik,

Renaissance und Gründerzeit

und hinter dem Reichenbacher

Turm öffnet sich der vom Barock

geprägte Obermarkt. Stadtführung

und Mittagspause. Heimreise - Rückkehr

Nürnberg ca. 20.00 Uhr - Ebermannstadt

21.00 Uhr.

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

14.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

14. - 17.08.19 Sommerferien

Reiseleitung vor Ort

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• Cottbus

• Spreewald

• Lübbenau

• Kahnfahrt ab Lehde und zurück

• Senftenberger Seenplatte

• Fürst Pückler-Parks

Branitzer Park mit Schloß

Muskauer Park

• Görlitz

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/F im 4-Sterne-Hotel

Radisson Blu Cottbus

• 2 x Abendessen 3-Gang-Menü

• 1 x Spreewaldbuffet

• 1 x Mittagessen u. Kaffeegedeck

in Lübbenau

• Eintrittspaket Wert 30

Kahnfahrt im Spreewald

Lübbenau - Lehde - Lübbenau

Führung u. Eintritt Branitzer

Park und Muskauer Park

Gondelfahrt im Branitzer Park

• Stadtführungen in

Cottbus und Görlitz

• akademische Reiseleitung

am 2. und 3. Tag

• Ausflüge, Rundfahrten und

Besichtigungen laut Programm

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer/Citytax

Radisson Blu Cottbus****

www.radissonblu.com

Lage: im Herzen von Cottbus,

gegenüber dem Bahnhof. Die

historische Altstadt ist bequem zu

Fuß zu erreichen

241 Zimmer DU/WC, Fön, SAT-TV,

Radio, Minibar, Klimaanlage

Restaurant, Bar, Hallenbad,

Verpflegung: Frühstücksbuffet,

Abendessen 3-Gang-Menü

inklusive 1 x Spreewaldbuffet

Reisepreis

bei Buchung ab

15.05.2019

pro Person im

DZ

Einzelzimmerzuschlag

4 14.08. - 17.08.19 440 460 51

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

27

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

27


Deutschland

28

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

28

RL Kaiserpfalz und Fachwerkbau UNESCO Weltkulturerbe:

UNESCO

HP im Ohr

Buffet-Abendessen

Das Schönste, das Mensch und

Reiseleitung vor Ort

Natur uns hinterlassen haben

• Altstadt von Quedlinburg

Harz Westharz: Goslar - Stabkirche

• Altstadt von Goslar

Ostharz: Wernigerode - Quedlinburg - Halberstadt

4-Sterne-Hotel HKK Wernigerode mit Abendbuffet

D

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

02.03.2019

30.04.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

02.06. - 05.06.2019

30.07. - 02.08.Sommerf.

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im 4-Sterne-Hotel

HKK Wernigerode im Zentrum

• 3 x kalt/warmes Abendbuffet

• mittelalterliches Wernigeode

• Hexentanzplatz in Thale

• Gernrode St. Cyriakus

• Fachwerkstadt Quedlinburg

• Bischofstadt Halberstadt

• Kaiserstadt Goslar

• Stabkirche Hahnenklee

• Brockenbahn (Aufpreis)

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Hotel HKK (Harzer

Kultur- und Kongresshotel)

Wernigerode Zimmer DU/WC

• 3 x kalt/warmes Abendbuffet

• Stadtführungen/Reiseleitung

Wernigerode, Quedlinburg,

Halberstadt und Goslar

• Reiseleitung 2. und 3.. Tag

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Citytax (Wert 9 )

Vor Ort buchen und bezahlen:

Goslar Kaiserpfalz 6

Huldigungssaal 2,50

Staabkirche Hahnenklee 2

Bei Anmeldung buchen/bezahlen:

Fahrt mit der Harzer Brockenbahn

Aufpreis: 42 pro Person

HKK Hotel Wernigerode***

www.hkk-wr.de

Lage: nur 100 m von der historischen

Altstadt entfernt

Restaurant, Bistro, Terrasse Atrium,

Bierstube “Berliner Zille”, Bar

Tanzmusik Freitag und Samstag.

freie Nutzung von Sauna, Dampfbad,

Whirlwannen, Infrarotkabine

und Fitnessgeräten

256 moderne Zimmer mit DU/WC,

SAT-TV, Föhn, Radio

Verpflegung: Frühstücksbuffet

- Abendessen kalt/warmes Dinnerbuffet

Reisepreis

bei Buchung ab

03.03.2019

01.05.2019

pro Person im DZ

er Harz, bis ins Mittelalter Hart (= „Bergwald“) genannt, ist Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge

mit einer Länge von 95 und Breite von bis zu 30 Kilometern und faszinierenden Landschaften mit

weiten Wäldern, tiefen Tälern und einmaligen, historischen Kulturschätzen. Große Dichter wie Johann

Wolfgang von Goethe und Heinrich Heine erkannten die mystische Schönheit der Bergwelt des Harzes.

Ein Besuch der Harzstädte Wernigerode, Quedlinburg (UNESCO Weltkulturerbe), Halberstadt und Goslar

(UNESCO Weltkulturerbe) kommt einer Reise in die Vergangenheit gleich.

ie Gustav-Adolf-Stabkirche in Hahnenklee ist nach dem Vorbild norwegischer Stabkirchen – ganz aus

D Holz – 1907/1908 von Prof. Karl Mohrmann erbaut worden. Die Stabkirche ist Wunschkirche vieler

Hochzeitspaare und Zentrum des aktiven kirchlichen Lebens.

Erleben Sie eine Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn (Aufpreis) und einer historischen Dampflock auf

den 1.141 m hohen Brocken, dem höchsten Berg des Harzes!

DEUTSCHLAND

Felsengruppe des Hexentanzplatzes nem prächtigen Stadtbild zusammen.

die das Naturschutzgebiet Bodetal Der Marktplatz mit Brunnen, überragt

Goslar

Wernigerode

Hexentanzplatzes bietet sich Ihnen Stadt. 10.00 - 12.30 Uhr Stadtrund-

um 250 m überragt. Vom Plateau des vom Reichsadler, ist das Symbol der

Halberstadt

Hahnenklee

Brocken

Oberharz mit dem Brocken, sowie nenbesichtigung der berühmten Kai-

ein wunderbarer Ausblick auf den gang der Höhepunkte Goslars mit In-

Thale

Quedlinburg

das Bodetal und ins Harzer Vorland. serpfalz (Eintritt) und einem Besuch

Harz

In Gernrode Besichtigung der romanischen

Stiftskirche St. Cyriakus, einer Huldigungssaal (Eintritt) im Rathaus.

des multimedialen Raumerlebnisses

Einstiegsstellen:

ottonischen Basilika (10. - 11. Jh.) mit Mittagspause und Freizeit. Fahrt nach

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm Doppelchor. Fahrt nach Quedlinburg. Hahnenklee. Besuch der Stabkirche,

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

Die Stadt war im Mittelalter eine der die nach dem Vorbild norwegischer

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea bedeutendsten Königs- und Kaiserpfalzen,

später Mitglied der Hanse Holz erbaut wurde. Sie ist in Ihrer Art

Stabkirchen 1907 - 1908 ganz aus

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

und kann heute mit über 1.500 Fachwerkhäusern

das größte Fachwerken-

hinaus bekannt. Rückfahrt zum Hotel.

einmalig und weit über Deutschland

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw. semble Deutschlands vorweisen. Auf Abendessen - Ü Wernigerode.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

dem Schlossberg schrieben adelige 4. Tag: Brockenbahn (Aufpreis 42 )

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Äbtissinen nicht nur Stifts- und Stadt-, oder Freizeit in Wernigerode (460 km)

Programmablauf:

sondern auch Reichsgeschichte. Die Frühstück. Freizeit in Wernigerode

1. Tag: Anreise Wernigerode (460 km) Stiftskirche aus der Zeit der Romanik ODER Zugfahrt ab Wernigerode mit

Anreise nach Wernigerode, malerisch gehört mit ihrem wertvollen Schatz der Harzer Brockenbahn (Aufpreis 42

in die reizvolle Landschaft eingebettet,

präsentiert sich der mittelalterlikulturerbe,

wie auch die historische bis 10.30 Uhr in von historischen

seit 1995 ebenso zum UNESCO-Welt-

Euro). Fahrt mit der Bahn von 8.55

che Stadtkern mit farbenprächtigen, Altstadt. Stadtbesichtigung Quedlinburg:

Klopstockhaus, Klosterkirche ein Naturparadies zum auf 1.125 m

Dampfloks gezogenen Zügen durch

mit Figuren und Ornamentsschmuck

versehenen, stilvoll restaurierten St. Wiperti und Altstadt. Weiter in gelegenen Brockenbahnhof. 1 Stunde

Aufenthalt auf dem Brocken. 11.30

Fachwerkbauten aus sechs Jahrhunderten,

sowie pittoresken verwin-

mit dem 1000-jährigen Domplatz - 13.30 Uhr Rückfahrt nach Wernige-

die alte Bischofsstadt Halberstadt

kelten Kopfsteinpflastergassen und und dem berühmten Juwel gotischer rode. 14.00 Uhr Antritt der Heimreise.

Rückkehr Nürnberg ca. 19.30 Uhr

idyllischen Plätzen. 15.00 Uhr Stadtbesichtigung

Wernigerode mit roma-

Stephanus mit seinem weltberühm-

- Ebermannstadt ca. 20.30 Uhr.

Kathedralenarchitektur, dem Dom St.

nischer Adalbert-Burg und Rathaus, ten Domschatz. Stadtbesichtigung

ein gotischer Fachwerkbau mit zwei Halberstadt. Fahrt zum Hotel. Buffet-

Tage Reisetermin

schlanken Türmen vor dem Giebel, Abendessen - Ü Wernigerode.

02.06. - 05.06.19

das ein besonderer Anziehungspunkt 3. Tag: Westharz - Goslar

30.07. - 02.08.19

ist. Bezug der Hotelzimmer. Buffet- Stabkirche Hahnenklee

Abendessen - Ü Wernigerode

Frühstück. Tagesausflug in den Westharz

in die 1000-jährige Kaiserstadt

2. Tag: Ostharz

Thale mit Hexentanzplatz

Goslar. (UNESCO Weltkulturerbe)

Quedlinburg - Halberstadt

9.00 Uhr Abfahrt ab Hotel. Die mittelalterliche

Altstadt mit der Kaiser-

Frühstück. Ganztägige Rundfahrt

durch den Ostharz. 9.00 Uhr Fahrt pfalz, Kirchen und vielen schönen

über Blankenburg nach Thale mit der Fachwerkhäusern fügen sich zu ei-

Einzelzimmerzuschlag

4 02.06. - 05.06.19 390 410 39

4 30.07. - 02.08.19 360 380 39

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2% 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Deutschland

Mecklenburgische Seenplatte

Rheinsberg - Stechlinsee - Neustrelitz - Mirow - Neuruppin

Schloßfestspiele Schwerin: „Anatevka“ Karten ab 59

Ü im Schloßhotel Klink im Neubau der Orangerie

Der Nationalpark Müritz in Mecklenburg-Vorpommern ist das größte zusammenhängende Seengebiet

Mitteleuropas. Zahlreiche Wälder, Seen und Moore bieten eine atemberaubende Kulisse.

Den Reiz in der Region, verstreut liegenden, erwürdigen Städtchen und beschaulichen Dörfern machen

die norddeutsche Backsteingotik und die liebevoll restaurierten Stadtkerne aus.

Direkt an der Müritz, auf einer 35.000 m² Parkanlage mit weißem Sandstrand und angrenzendem Yachthafen

mit Bootsverleih, liegt das Traumschloss Klink es wurde 1898 im Neorenaissancestil erbaut und

gehört zu den schönsten Bauwerken an der Müritz. Das geschichtsträchtige Schloss verbindet die Romantik

vergangener Zeiten mit den Annehmlichkeiten der gehobenen Hotellerie der Gegenwart.

Schwerin

DEUTSCHLAND

UNESCO

HP inkl.

Eintritt

Klink

Müritz

Mirow

Rheinsberg

Neuruppin

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Klink (630 km)

Anreise Mecklenburgische Seenplatte.

Bezug der Hotelzimmer im

4-Sterne-Schlosshotel Klink, direkt an

der Müritz, das die Romantik vergangener

Zeiten mit den Annehmlichkeiten

der gehobenen Hotellerie der Gegenwart

verbindet. Abendessen - Ü

Schlosshotel Klink.

2. Tag: Waren - Plau - Malchow

Schifffahrt auf dem Müritzsee (50 km)

Frühstück. Heute erkunden Sie Waren,

das als Tor zum Müritz-Nationalpark

gilt. Die terassenförmig

entstandene Stadt an der Müritz ist

das Zentrum der Großseenlandschaft

Mecklenburg-Vorpommerns. Bei einer

Stadtführung entdecken Sie den

Stadthafen mit seinen Speichern, den

historischen Stadtkern des Luftkurortes

und hören interessante Geschichten

zur Entstehung der Stadt. Anschließend

Rundfahrt durch das Land

der tausend Seen. Eine Schiffahrt auf

einem der mecklenburgischen Seen

RL

im Ohr

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

„Land der Tausend Seen“

Schloßhotel direkt am Müritz-See

Reiseleitung vor Ort

darf natürlich nicht fehlen. Abendessen

- Ü Schlosshotel Klink.

3. Tag Schwerin (200 km)

Schloßfestspiele Schwerin „Anatevka“

(Karten Aufpreis 79 69 oder 59 )

Frühstück. Fahrt nach Schwerin,

einst mecklenburgische Residenz am

Schweriner See, heute Landeshauptstadt

von Mecklenburg Vorpommern.

11.00 Uhr Stadtführung Schwerin mit

Spaziergang im Schloßgarten. Spaziergang

über die Schloßstraße zum

Marktplatz. Besichtigung des sehenswerten

backsteingotischen Doms St.

Marien und St. Johannis mit Kreuzaltar.

Mittagspause. Innenbesichtigung

des vieltürmigen Renaissance-Schlosses

auf der Schlossinsel. Es wurde

nach dem Vorbild des franz. Loireschlosses

Chambord 1843 - 1857 erbaut

und gilt als eines der schönsten

Bauwerke des 19. Jahrhunderts. Freizeit.

16.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel.

Abendessen - Ü Schloßhotel Klinik.

Für Teilnehmer Schloßfestspiele:

Abendessen in Schwerin. Um 20.00

Uhr erwartet Sie im Alten Garten vor

der Kulisse des Schlosses das Musical

„Anatevka“ (Spieldauer ca. 2 Stunden).

Rückfahrt zum Hotel. Ü Schlosshotel

Klink.

4. Tag: Auf Fontenes Spuren (180 km)

in Rheinsberg Neustrelitz - Mirow

Frühstück. In seinen „Wanderungen

durch die Mark Brandenburg“ beschreibt

Fontane die Orte und Menschen,

denen er begegnet. Fahrt nach

Rheinsberg, dem romantischen Ort

am südlichen Rand der Mecklenburgischen

Seenplatte. Hier verbrachte

Friedrich der Große als Kronprinz die

glücklichste Zeit seines Lebens. Stadtführung:

Herzstück der Altstadt ist das

prunkvolle Rheinsberger Schloss, direkt

am See in einer einzigartig schönen

Landschaft gelegen. Hier verbinden

sich Natur, Architektur und Kunst

zu einem harmonischen Ensemble.

Spaziergang durch Neustrelitz, die

ehemalige Residenzstadt der Herzöge

von Mecklenburg-Strelitz, bevor

Sie das romantisch auf einer Insel gelegene

Schlossensemble der einstigen

Nebenresidenz Mirow besichtigen.

Das bauhistorisch einzigartige Ensemble

der Schlossinsel beeindruckt

durch seine idyllische Lage umgeben

vom Mirower See. Rückfahrt - Abendessen

- Ü Schlosshotel Klink.

5. Tag: Auf Fontanes Spuren in

Neuruppin - Heimreise

Frühstück. Fahrt nach Neuruppin, der

Geburtsstadt des Dichters Theodor

Fontane. Bei der Stadtführung bummeln

Sie durch die historische Altstadt

zum Hafen und sehen ein 200

Jahre altes Gesamtkunstwerk des

Frühklassizismus. Heimreise. Rückkehr

ca. 20.00 Uhr N - 21.00 Uhr Ebs.

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

10.04.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 5 Tage

10.07. - 14.07.2019

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE:

4-Sterne-Schloßhotel Klink

Ü im Neubau der Orangerie

direkt an der Müritz

• Waren - Plau - Malchow

• Schifffahrt auf dem Müritzsee

• Schwerin - Musical Anatevka

Schloßfestspiele Schwerin

(gegen Aufpreis buchbar)

Auf Fontanes Spuren in

• Rheinsberg

• Neustrelitz

• Mirow

• Neuruppin

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 4 x Ü/F, alle Zimmer DU/WC

im 4-Sterne-Schloßhotel Klink

• 4 x Abendessen als Menü oder

Buffet nach Küchenchef-Wahl

• inkl. Eintrittspaket/Schifffahrten

im Wert von 30

• Schifffahrt auf dem Müritzsee

• Eintritte Schloß Schwerin und

Schloß Mirow

• Ausflüge, Besichtigungen und

Rundfahrten laut Programm

• Reiseleitung 2. bis 5. Tag

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Kurtaxe (Wert 10 )

Schloßfestspiele Schwerin

Karten zu 59 - 69 - 79

Reisepreis

bei Buchung ab

11.04.2019

pro Person im DZ

Waren

Neustrelitz

Einzelzimmerzuschlag

5 10.07. - 14.07.2019 570 590 124

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Schloßhotel Klink www.schlosshotel-klink.de

Ihr Hotel ist ein geschichtsträchtiges Schloss aus dem 19. Jahrhundert und über

einen unterirdischen Gang gelangen Sie problemlos von der Orangerie in das

Schloss, in dem sich die Restaurants, sowie die Schloss-Bar befinden.

Lage: ruhig und idyllisch, inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte und ist nur

durch den Hotelpark von der Müritz getrennt und ca. 8 km vom Luftkurort Waren

Es verfügt über 105 Zimmer, 2 Restaurants, Schlossbar, Kaminbar sowie Lift.

Entspannen Sie im ca. 620 qm großen Wellnessbereich mit Panoramahallenbad

(12 x 8 m) mit Blick auf die Müritz, Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad,

Schneckenduschen, Tepidarium, beheizten Steinliegen und Wasserbar.

29

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

29


Deutschland

30

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

UNESCO

HP inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Ostseebrandung

Buffet-Abendessen

Reiseleitung vor Ort

14. - 19.07.2019

01. - 06.09.2019 Sommerf.

Ostseezauber - Hansestädte

UNESCO Weltkulturerbe

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Wismar: historische Altstadt

• Stralsund: historische Altstadt

• Rügen: Nationalpark Jasmund

Fischland-Darß - Schwerin - Wismar - Stralsund

Rostock - Bad Doberan - Insel Rügen - Güstrow

3-Sterne-Superior-Hotel in Dierhagen - nur 250 m zum Sandstrand!

Die von norddeutschen Kaufleuten gegründete Hanse kontrollierte in ihrer Blütezeit im 14. Jh. den gesamten nordeuropäischen Handel.

Rund 200 Städte zwischen Brügge und Nowgorod gehörten dem Bund an. Bullige Koggen transportierten Salz, Bernstein, russische Pelze,

Wachs, flämisches Tuch und englische Wolle auf Nord- und Ostsee. Noch heute herrscht in den alten Hansestädten eine besondere Atmosphäre.

Der Städtebund vereinte große wirtschaftliche und politische Macht und setzte mit Bauwerken der norddeutschen Backsteingotik architektonische

Zeichen.

Entdecken Sie das liebenswerte Wismar und das pommersche Stralsund - beide Altstädte sind UNESCO Weltkulturerbe seit 2002, Rostock

und das Bad Doberaner Münster, sowie die einstige mecklenburgische Residenzstadt Schwerin mit dem vieltürmigen Renaissance-Schloss.

Die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns gehört zu den schönsten Küstengebieten des Nordens. Hier befindet sich auch Deutschlands

schönste Halbinsel Fischland Darß-Zingst, die zwischen Meer und Boddengewässern mit Fischerdörfern und Künstlerkolonien bezaubert.

ügen ist die größte Insel Deutschlands. Bereits seit der Landschaftsmalerei von Caspar David Friedrich, Inbegriff der deutschen Romantik,

R sind deren Kreidefelsen weltbekannt. Der Rügener Bäderarchitektur des 19. Jh. begegnen Sie in den Seebädern Binz und Sellin, wo sie die

alten Villen und Pensionen mit ihren weißgestrichenen Holzbalkonen und Erkerchen und filigranen Ornamenten schmückt.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm reicher Luft entlang der schönen schönste Halbinsel mit alten romantischen

Gutshäusern und reetedeck-

Alten Markt mit Rathaus, Haus des

kulturerbe). Altstadtführung um den

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

Ostseeküste! Genießen Sie den Sonnenuntergang

über dem Meer! Buf-

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

ten Fischerhäusern erwartet Sie mit Bürgermeisters Wulflam aus dem 14.

fet-Abendessen - Ü Dierhagen.

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

endlosen Sandstränden, ehemaligen Jh. und Besichtigung der hochgotischen

Nikolaikirche am Markt, einem

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

2. Tag: Fischland Darß - Zingst (90 km) Fischerdörfern und einem abwechslungsreichem

Landschaftsbild. Das Juwel der Ostseekunst. Rückfahrt

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

Vorpommersche Boddenlandschaft -

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle Bernsteinmuseum - Stralsund Ostseebad Zingst ist der östlichste zum Hotel. Buffet-Abendessen - Ü

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof Frühstück. Fahrt nach Ribnitz- und größte Ort der Inselkette. Freizeit Dierhagen.

Programmablauf:

Damgarten: Besuch des Bernsteinmuseums

(Montag geöffnet) mit gung der Seemannskirche von 1728 3. Tag: Wismar - Schwerin (250 km)

mit Mittagspause. In Prerow Besichti-

1.Tag: Anreise nach Fischland/Darß

ins Ostseebad Dierhagen (600 km) bedeutendster Bernsteinsammlung mit alten Schiffsmodellen an den Frühstück. Fahrt in die von Hafen,

Anreise ins Ostseebad Dierhagen Deutschlands, die Einblick in die Wänden, die als Votivgaben gestiftet Seefahrt, Fischerei und Hanse geprägte

Stadt Wismar (UNESCO Welt-

auf der Halbinsel Fischland-Darß. Natur-, Kunst- und Kulturgeschichte wurden. Weiter ins Seebad Ahrenshoop.

Aus der einstigen Malerkolonie kulturerbe). Stadtrundgang: durch

In ruhiger Lage, kaum 250 Meter sowie in die Verarbeitung des Baltischen

Bernsteins gibt. Fischland, Darß entwickelte sich ein Künstlerort mit das Wassertor, das einzige noch er-

entfernt von einem der schönsten

Strandabschnitte in dieser Region,

liegt das Ostseehotel Dierhagen.

und Zingst waren ursprünglich drei Inseln,

die im Verlauf der Jahrhunderte te Schifferkirche (1951) mit einem gelangen wir zur sehenswerten Back-

besonderer Ausstrahlung. Interessanhaltene

Stadttor aus dem Mittelalter,

Bezug der Hotelzimmer im 3-Sterne-

Superior-Wellness-Hotel. Idealer allmählich zusammenwuchsen und Tonnengewölbe, das einem kieloben steinbasilika St. Nikolai. Weiter geht

Ausgangspunkt für ausgedehnte schließlich im 19. Jh. durch Deiche liegenden Boot ähnelt. (Fotostopp). es zum einzigartigen Marktplatz mit

Strandspaziergänge in mineralstoff-

verbunden wurden. Deutschlands Fahrt nach Stralsund (UNESCO Welt-

sorgsam restaurierten Bürgerhäusern

30

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Deutschland

und einem Bummel durch die engen

Gassen. Mittagspause am lebendigen

Hafen. Fahrt nach Schwerin,

einst mecklenburgische Residenz am

Schweriner See, heute Landeshauptstadt

von Mecklenburg Vorpommern.

Spaziergang im Schloßgarten. Das

vieltürmige Renaissance-Schloss

(Außenbesichtigung) auf der Schlossinsel,

nach dem Vorbild des franz.

Loireschlosses Chambord 1843 -

1857 erbaut. gilt als eines der schönsten

Bauwerke des 19. Jahrhunderts.

Spaziergang über die Schloßstraße

zum Marktplatz. Besichtigung des

sehenswerten backsteingotischen

Doms St. Marien und St. Johannis mit

Kreuzaltar. Fahrt zum Hotel. Buffet-

Abendessen - Ü Dierhagen.

4. Tag; Insel Rügen - Stralsund (200 km)

Schifffahrt um die Kreidesteilküste -

Prora - Seebad Binz - Sellin

Frühstück. Tagesausflug Insel Rügen:

8.00 Uhr Fahrt nach Sassnitz.

Schifffahrt um die berühmte Kreidesteilküste

von Stubbenkammer. Die

Buchenwälder der Halbinsel Jasmund

wurden 2011 in die Liste des UNESCO-

Weltnaturerbes aufgenommen. Am

Königstuhl, dem sagenumwobenen

Kreidefelsen fällt ein Kreidekliff auf

117 m zum Meer ab. Sie sehen weiß

leuchtende Kreidefelsen, prachtvolle

Buchenwälder, weitflächige Sandstrände

und die tosende Brandung

der Ostsee. Fahrt am „Koloss von

Prora“ vorbei und weiter ins für seine

Bäderarchitektur bekannte Seebad

Binz mit 370 m langer Seebrücke - 2

Stunden Freizeit. Fahrt über Sellin mit

Seebrücke mit prachtvollem Jungendstil-Brückenhaus.

Rückfahrt zum Hotel.

Buffet-Abendessen - Ü Dierhagen.

5. Tag: Rostock - (120 km)

Bad Doberaner Münster -

Heiligendamm - Warnemünde

Schwerin

Ahrenshoop

Ostseebad Dierhagen

Warnemünde

Heiligendamm

Bad

Doberan

Wismar

Güstrow

Rostock

OST SEE

Frühstück. Vormittags lernen Sie

die 800 jährige Hansestadt Rostock

kennen. Stadtrundgang durch die

Altstadt: Universitätsplatz mit Brunnen

der Lebensfreude. Neuer Markt,

geprägt von der Hansezeit mit schönen

Backsteinfassaden und Giebelhäusern,

Rathaus mit Schaufassade.

Besichtigung der trutzigen Backsteingotischen

Marienkirche. Fahrt zum

unversehrten Bad Doberaner Münster,

der “Perle der norddeutschen

Backsteingotik”. Besuch des Münsters,

einer ehemaligen Zisterzienser-

Klosterkirche mit noch erhaltenen

Klostergebäuden. Fahrt nach Heiligendamm,

dem ältesten deutschen

Seebad seit 1793. Spaziergang zur

Seebrücke in Heiligendamm. Beim

G-8 Gipfel 2007 in Heiligendamm war

das Grandhotel Fotomotiv mit den

Staats- und Regierungschefs der führenden

Industrienationen mit Bundeskanzlerin

Angela Merkel. Fahrt in das

herrliche Ostseebad Warnemünde.

Am Alten Strom, einem ehemaligen

Mündungsarm der Warnow, befinden

sich ein Yachthafen, Fischereihafen,

Restaurants, Cafés und Boutiquen.

Über die drehbare Bahnhofsbrücke

gelangt man in den Ortskern, mit seiner

kleinen Seemannskirche. Freizeit.

Rückfahrt zum Hotel. Buffet-Abendessen

- Ü Dierhagen.

6. Tag: Güstrow - Heimreise (620 km)

Frühstück. 8.30 Uhr Fahrt nach

Güstrow mit dem größten in Norddeutschland

erhaltenen Renaissance

Schloss (Außenbesichtigung)

mit Renaissance-Garten. Besuch im

Güstrower Dom mit dem bekannten

Ernst-Barlach-Kunstwerk „Der

Schwebende“ Engel. 11.00 Uhr Heimreise.

Rückkehr Nürnberg ca. 20.30

Uhr, Ebermannstadt 21.30 Uhr.

Zingst

Ribnitz-

Damgarten

Rügen

DEU T SCH L A N D

Binz

Königsstuhl

Stralsund

Reisetermin: 6 Tage Reiseleitung vor Ort

14. - 19.07.2019

01. - 06.09.2019 Sommerferien

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

• 5 Nächte im 3-Sterne-Superior Wellness Ostseehotel Dierhagen im

Ostseebad Dierhagen, Zimmer DU/WC. Kaum 250 m entfernt von

einem der schönsten Strandabschnitte in dieser Region.

• Idealer Ausgangspunkt für Strandspaziergänge an der Ostsee

• 5 x Schlemmerbuffet-Abendessen im Hotel

• Fischland-Darß : Deutschlands schönste Halbinsel zwischen Meer und

Boddengewässern bezaubert mit Fischerdörfern und Künstlerkolonien

• Ribnitz-Damgarten: Besuch im Bernsteinmuseum

• Wismar ist geprägt von Hafen, Seefahrt, Fischerei und Hanse

• Schwerin: einst mecklenburgische Residenzstadt mit dem vieltürmigen

Renaissance-Schloß und dem Dom St. Marien und St. Johannis

• Insel Rügen mit spektakulären Kreidefelsen.

Seebad Binz im Stil der Bäderarchitektur mit 370 m langer Seebrücke

Seebad Sellin - Seebrücke mit prachtvollem Jungendstil-Brückenhaus

• Stralsund: St. Nikolai ist ein Juwel hochgotischer Architektur mit

Seitenaltären und überreicher Ausstattung

• Rostock: größter Deutscher Ostsee- und Kreuzfahrthafen

• Bad Doberaner Münster: „Perle der norddeutschen Backsteingotik“

mit Flügelaltar von 1310

• Heiligendamm: ältestes Deutsches Seebad seit 1793

• Ostseebad Warnemünde: Fischerei- u. Yachthafen am Alten Strom

• Güstrow mit Renaissance-Schloß und Besuch im Dom mit dem

Kunstwerk „Der Schwebende“ Engel von Ernst Barlach

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 5x Ü/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Superior Wellness Ostseehotel

Dierhagen im Ostseebad Dierhagen, Zimmer DU/WC

nur 250 m zu einem der schönsten Strandabschnitte dieser Region

• 5 x Schlemmerbuffet-Abendessen im Hotel

• Eintrittspaket im Wert von 30 pro Person:

Bernstein-Museum in Ribnitz-Damgarten,

Schifffahrt ab Sassnitz um die Kreidesteilküste Königstuhl

Bad Doberaner Münster, Nicolaikirche Stralsund

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• akademische Reiseleitung vor Ort

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• inklusive Kurtaxe im Ostseebad Dierhagen (Wert 10 )

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis Reisepreis Einzel-

bei Buchung bis bei Buchung ab zimmer-

zuschlag

14.07. - 19.07.2019 14.04.2019 15.04.2019

01.09. - 06.09.2019 01.06.2019 02.06.2019

pro Person im DZ pro Person im DZ

6 Hansestädte 699 719 125

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35 Teilnehmer

Ostseehotel Dierhagen 3-Sterne-Superior Wellness-Hotel

Lage: auf der Halbinsel Fischland-Darß, kaum 250 Meter entfernt von einem

der schönsten Strandabschnitte dieser Region. Ruhige Lage

162 Zimmer mit Bad/DU/WC, TV, Telefon, Safe, Telefon und Fön.

WLAN im öffentlichen Bereich

Freizeitbereich: großzügiger Wellness- und Sportbereich mit Schwimmbad,

2 Saunen, Dampfbad, Sporthalle und Fitnessraum. 6 Sonnenterrassen!

Verpflegung: Fühstücksbuffet und Buffetabendessen (Schlemmerbuffets)

www.ostseehotel-dierhagen.de

31

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

31


Deutschland

32

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

UNESCO

HP

ügen ist nicht nur die größte Insel Deutschlands, sondern mit spektakulären Kreidefelsen und uralten Alleen der Inbegriff der deutschen

R Romantik. Die tosende Brandung der Ostsee, lange Sand- und Kiestrände neben Dünen und Salzwiesen.

Usedom wurde berühmt durch die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin. Wahrzeichen der Insel ist das fast 100-jährige Seebrückengebäude

in Ahlbeck. Kaiserzeitflair verbreiten viele in der wilhelminischen Zeit entstandene Villen und Pensionen.

Hiddensee, die autofreie Insel steht unter Naturschutz und war in den 1920er Jahren bevorzugtes Ziel von Intellektuellen und Prominenten.

Das Haus Seedorn des Dichters Gerhart Hauptmann, ist heute eine Gedenkstätte. Romantische Pferdewagenfahrt von Vitte nach Kloster.

Fischland Darß-Zingst ist Deutschlands schönste Halbinsel zwischen Meer und Boddengewässern. Bezaubert mit den Lagunen der Ostsee,

reetgedeckten Fischerhäusern, romantischen Gutshäusern und den Seebädern. Auch Impressionen des Nationalparks “Vorpommersche

Boddenlandschaft”erwarten Sie!

Jedes Jahr zur Herbstzeit ereignet sich in den Flachwassergebieten Vorpommerns ein Naturschauspiel besonderer Art: tausende Kraniche

legen hier einen Zwischenstopp auf dem Weg gen Süden ein! Kranichbeobachtung: in der Mythologie gelten die Kraniche als Glücksbringer.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Insel Rügen (810 km)

Anreise ins Ostseebad Binz auf der

Insel Rügen. Rügen ist nicht nur die

größte Insel Deutschlands, sondern

dank ihrer vielfältigen Landschaftsformen

auch die Schönste. Enge

Landzungen umschließen flache Meeresbuchten,

die Bodden. Lange Sand-

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Reiseleitung vor Ort Ostseestrand

Buffet-Abendessen

26.05. - 31.05.2019

01.10. - 06.10.2019 inkl. Kranich-Tour

und Kiesstrände unter leuchtend weißen

Klippen wechseln ab mit Dünen

und Salzwiesen. Bezug der Hotelzimmer

in Binz an der Strandpromenade

im 3-Sterne-Superior IFA Rügen Hotel.

Kilometerlanger Sandstrand, die

Seebrücke und eine belebte Strandpromenade

laden zum Verweilen ein.

Buffet-Abendessen - Ü Binz.

2. Tag: Insel Hiddensee (80 km)

Schifffahrt und Kutschfahrt

Frühstück. Tagesausflug Insel Hiddensee:

Fahrt mit dem Bus nach

Schaprode und Schifffahrt nach Vitte

auf Hiddensee. In den 1920er Jahren

bevorzugtes Ziel von Intellektuellen

und Prominenten. Kein Autoverkehr

stört das unter Naturschutz stehende

Idyll der knapp 17 km zwischen

dem Dornbusch im Norden und dem

Geller Haken im Süden (keine befestigten

Straßen). Abholung mit dem

Pferdewagen ab Vitte und Fahrt nach

Kloster mit Besichtigung der Inselkirche

und des Hauses Seedorn (Eintritt)

von Gerhart Hauptmann, heute eine

Gedenkstätte. Der Dichter verbrachte

hier ab 1895 fast jeden Sommer und

fand auf dem Inselfriedhof die letzte

Ruhe. Mittagspause und Freizeit zur

Inselerkundung. Rückfahrt per Schiff

ab Kloster und Bus ab Festland zum

Hotel. Buffet-Abendessen - Ü Binz.

3. Tag: Insel Rügen (130 km)

Schifffahrt um die Kreidesteilküste

Königstuhl - Kap Arkona

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Rügen: Nationalpark Jasmund

• Stralsund: Historische Altstadt

Inselträume an der Ostsee

Insel Rügen - Insel Usedom - Insel Hiddensee -

Fischland-Darß-Zingst - Stralsund

3-Sterne-Superior-Hotel im Ostseebad Binz an der Strandpromenade

Oktober Kranichbeobachtung

Frühstück. Fahrt nach Sassnitz.

Schifffahrt um die berühmte Kreidesteilküste

von Stubbenkammer. Die

Buchenwälder der Halbinsel Jasmund

wurden 2011 in die Liste des UNESCO-

Weltnaturerbes aufgenommen. Am

Königstuhl, dem sagenumwobenen

Kreidefelsen von Stubbenkammer

fällt ein Kreidekliff auf 117 m zum

Meer ab. Sie sehen weiß leuchtende

Kreidefelsen, prachtvolle Buchenwälder,

weitflächige Sandstrände und die

tosende Brandung der Ostsee. Fahrt

nach Putgarten und mit der Arkonabahn

zur achteckigen Inselkirche.

Besuch des unter Denkmalschutz

stehenden historischen Fischerdor-

32

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Deutschland

fes Vitt. 30-minütige Wanderung

am Marine-Peilturm vorbei zu den

Wahrzeichen des Kaps: dem Schinkel-

Leuchtturm 1826/27 erbaut und dem

Neuen Leuchtturm von 1902 und mit

der Arkona-Bahn zurück nach Putgarten.

Fahrt ins Seebad Sellin im Süden

Rügens. 30 Minuten Aufenthalt an

der Seebrücke, die mit prachtvollem

Jungendstil-Brückenhaus nach historischem

Vorbild wiederaufgebaut

wurde. Rückfahrt zum Hotel - Buffet-

Abendessen - Ü. Binz.

Nur Donnerstag im Oktober Kranichtour:

um 16.10 Uhr Fahrt ab

Schaprode mit dem Schiff durch den

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

zum Schlafplatz der

Kraniche Nähe “Pramort”. 18.00

- 19.00 Uhr “Kranichbeobachtung”

Wissenswertes über die unter Naturschutz

stehenden Kraniche erfahren

Sie während der Fahrt durch

einen Experten des Kranichzentrums.

Abendessen an Bord (anstatt Abendessen

im Hotel). Rückfahrt mit Schiff

und Bus - Ü Binz.

4. Tag: Hansestadt Stralsund

Fischland-Darß-Zingst

Bernsteinmuseum (220 km)

Frühstück. 8.00 Uhr Fahrt nach

Stralsund (UNESCO Weltkulturerbe).

Stadtführung: Alter Markt Rathaus

und Haus des Bürgermeisters Wulflam

aus dem 14. Jh.. Als ein Juwel

der Ostseekunst gilt die hochgotische

Nikolaikirche am Markt - Besichtigung.

Fahrt zu Deutschlands schönster

Halbinsel: Fischland-Darß-Zingst

zwischen Meer und Boddengewässern

bezaubert mit Fischerdörfern und

Künstlerkolonien. Fischland, Darß

und Zingst waren ursprünglich drei

Inseln, die im Verlauf der Jahrhunderte

allmählich zusammenwuchsen und

6. Tag: Heimreise (810 km)

Frühstück. Heimreise - Rückkehr ca.

20.30 Uhr Nürnberg - 21.30 Uhr Ebermannstadt.

Ahrenshoop

Ribnitz-

Damgarten

Insel Hiddensee

Zingst

Rügen

Schaprode

Stralsund

DEUTSCHLAND

schließlich im 19. Jh. durch Deiche

verbunden wurden. Romantische alte

Gutshäuser und liebevoll restaurierte

reedgedeckte Fischerhäuser erwartet

Sie. Das Ostseebad Zingst ist der östlichste

und größte Ort der Inselkette.

Aufenthalt. In Prerow Besichtigung

der Seemannskirche von 1728 mit alten

Schiffsmodellen an den Wänden,

die als Votivgaben gestiftet wurden.

Weiter ins Seebad Ahrenshoop. Aus

der einstigen Malerkolonie entwickelte

sich ein Künstlerort mit besonderer

Ausstrahlung. Fahrt nach Ribnitz-

Damgarten: Besuch des Bernsteinmuseums.

Die bedeutendste Bernsteinsammlung

Deutschlands gewährt

einen Einblick in die Verarbeitung

des Baltischen Bernsteins und in die

Natur-, Kunst- und Kulturgeschichte.

Rückfahrt zum Hotel. Buffet-Abendessen

- Ü Binz.

5. Tag: Insel Usedom (300 km)

Seeheilbäder Ahlbeck - Heringsdorf

Frühstück. 8.00 Uhr Tagesausflug

zur Insel Usedom mit den “Kaiserbädern”

Ahlbeck und Heringsdorf,

den schönsten Seebädern der Insel.

Wahrzeichen Usedoms wurde das

fast 100-jährige Seebrückengebäude

in Ahlbeck. Kaiserzeitflair verbreiten

viele in der wilhelminischen Zeit entstandene

Villen und Pensionen. 2,4

km langer Spaziergang entlang der

Strandpromenade ab Seebrücke in

Ahlbeck bis zum Maritim-Hotel nach

Heringsdorf. (Alternativ Busfahrt).

Aufenthalt bis 15.30 Uhr auf Usedom.

Rückfahrt zum Hotel. 19.00 Uhr

Buffet-Abendessen - Ü Binz.

Putgarten/

Kap Arkona

Königsstuhl

Sassnitz

Binz

Sellin

Usedom

Bansin

OSTSEE

Heringsdorf

Ahlbeck

Reisetermin: 6 Tage Reiseleitung vor Ort

26.05. - 31.05.2019

01.10. - 06.10.2019 inklusive Kranichtour

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

• 5 Nächte im 3-Sterne-Superior Hotel IFA Rügen Hotel direkt an der

Strandpromenade in Binz, Zimmer DU/WC

• 5 x Schlemmerbuffet-Abendessen im Hotel inkl. 1 Tischgetränk

• Insel Rügen: Schifffahrt ab Sassnitz um die Kreidefelsen im Umfeld

des Königstuhl im Nationalpark Jasmund

Fahrt mit der Kap Arcona-Bahn ab Putgarten zur Inselkirche

zum Fischerdorf Vitt, zu den Leuchttürmen und zurück nach Putgarten

Binz und Sellin: Seebäder mit Villen im Stil der weißen filigranen

ornamentierten Bäderarchitektur.

• Kranichbeobachtung (Oktober): im Herbst legen tausende Kraniche

hier einen Zwischenstopp auf dem Weg gen Süden ein!

• Insel Usedom: 100jähriges Seebrückengebäude in Ahlbeck

• Fischland-Darß-Zingst bezaubert mit reetgedeckten Fischerhäusern,

romantischen Gutshäusern und den Seebädern Zingst und Arenshoop

• Stralsund - Hansestadt: das Juwel der norddeutschen Backsteingotik

ist die Nikolaikirche und das gotische Rathaus am Alten Markt

• Insel Hiddensee: kein Autoverkehr stört das 17 km lange unter

Naturschutz stehende Idyll. Schifffahrt und Kutschfahrt Vitte - Kloster

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Superior Hotel

IFA-Rügen Hotel & Ferienpark in Komfortzimmern Zimmer DU/WC

• 4/5 x Abendessen als warm/kaltes Abendbuffet

• Getränkebonus: inkl. 5x 1 Tischgetränk (Bier, Wein, alkoholfrei)

• Eintritt ins Erlebnisbad (1.500 qm)

• inklusive Eintrittspaket im Wert von 60 pro Person:

Schifffahrt ab Sassnitz um die Kreidesteilküste und Königstuhl

Fahrt mit der gasbetriebenen Arkonabahn ab Putgarten und zurück

Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten, Stralsund Nikolaikirche

Schifffahrt zur Insel Hiddensee und Kutschfahrt Vitte - Kloster

• Oktober: Kranichtour ab Schaprode mit Abendessen auf dem Schiff

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• akademische Reiseleitung vor Ort ab/bis Hotel

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• inklusive Kurtaxe in Binz, Hiddensee und auf Usedom (Wert 20 )

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis Reisepreis Einzel-

bei Buchung bis bei Buchung ab zimmer-

zuschlag

26.05. - 31.05.2019 26.02.2019 27.02.2019

01.10. - 06.10.2019 01.07.2019 02.07.2019

pro Person im DZ pro Person im DZ

6 26.05. - 31.05.2019 699 719 120

6 01.10. - 06.10.2019 699 719 105

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

IFA Rügen Hotel & Ferienpark ***Superior im Ostseebad Binz

www.ifahotels.com

Lage: direkt an der Strandpromenade des Ostseebades Binz, Rügen

2 Lifte je Haus, Bars, Caféterrasse, kostenloses WLAN (Code vor Ort)

1.500 qm Erlebnisbad, Saunalandschaft, Fahrrad-/Strandkorbverleih

Unterhaltungsprogramm mit Angeboten für jedes Alter z. B.

Live-Musikabend mit Tanzmöglichkeit

550 Zimmer/Appartments in 3 Häusern, DU/WC,Sat-TV, Fön, Balkon

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als warm/kaltes Abendbuffet inkl.

1 Tischgetränk (Bier, Wein, alkoholfrei!)

33

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

33


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

34

UNESCO

HP inkl.

Eintritt

Deutschlands Norden ist etwas besonderes! Wind und Wellen, Watt und grüne Weite - das Land an der Küste ist ein Naturerlebnis. Dazu

gehören auch Hafenstädte, Fischerdörfchen, Segelschiffe, Windmühlen auf dem Land und eine Seehund-Aufzuchtstation in Norddeich.

Ostfriesland erstreckt sich an der Nordseeküste zwischen Ems und Weser. Satte, grüne Wiesenflächen werden von unzähligen Kanälen

durchzogen und reizvolle Fischerdörfer schmiegen sich an lange Deiche.

Den Lebensrhythmus auf den Ostfriesischen Inseln bestimmen die Gezeiten. Gesundes Klima, Dünen und lange Sandstrände erwarten Sie

auf den Inseln Norderney und der autofreien Insel Langeoog.

Die einzigartige Landschaft an der Küste der Nordsee ist seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe. Das größte Wattenmeer der Welt reicht von der

Ostfriesischen Insel Borkum bis zur Nordspitze von Sylt. Es dient vielen Vögeln und Fischen als Nahrungsquelle. Zweimal pro Tag wird das

Watt während des Hochwassers überflutet und bei Niedrigwasser wieder trocken, wobei das Wasser oft durch tiefe Ströme (Priele) abfließt. Der

zeitliche Abstand zwischen einem Hochwasser und einem Niedrigwasser beträgt durchschnittlich sechs Stunden und zwölf Minuten.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

6.30 Uhr P+R Langwasser-Süd

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Ostfriesland (790 km)

nach Norddeich am Wattenmeer

Anreise über Kassel - Osnabrück

mit Mittagspause. Norddeich, ein

Ortsteil von Norden, der ältesten

Stadt Nordfrieslands, entwickelte

sich vom Fischerdorf zu einem beliebten

Küstenbadeort. Seit 1979

ist es staatlich anerkanntes Nordseebad.

Bezug der Hotelzimmer im

4-Sterne-Hotel Fährhaus direkt am

RL

im Ohr

Nordseeträume am Watt

Hotel direkt an der Nordsee

Norddeicher Hafen mit traumhaftem

Blick auf Kutter, Segelschiffe,

kleine Fähren und die Ostfriesischen

Inseln. Der nahegelegene Deich

lockt zum Spaziergang in mineralstoffreicher

Luft. Abendessen - Ü

Norddeich.

2. Tag: Marienhafe - Aurich - Emden

- Greetsiel (100 km)

Mühlen, Siele, Kutter, Krabben,

Feuerschiffe und echte Seebären.

Frühstück. Fahrt über das „Piratennest“

Marienhafe mit Fotostopp am

Störtebekerturm der Marienkirche.

Weiter nach Aurich zum Stadtrundgang

und Besuch der Stiftsmühle,

einem fünfstöckigem Galerieholländer

von 1858 mit umfangreichem

Reiseleitung vor Ort

30.06. - 05.07.2019

28.07. - 02.08.2019

28.08. - 23.08.2019

Mühlenfachmuseum und mit 28,7

m die zweithöchste Mühle Ostfrieslands.

Weiter zum Schiefen Turm

von Suurhusen der als am stärksten

unabsichtlich geneigte Turm

der Welt gilt und nach Emden für

einen Stadtrundgang am Ratsdelft.

„Dat Otto Huus“ - Mittagspause

am lebendigen Emshafen. Fahrt

nach Greetsiel, dem über 600 Jahre

alten, schönsten Fischerdorf mit

vielen Krabbenkuttern, Segelbooten

und historischen Giebelhäusern

aus dem 17. Jh. Fotostopp an den

Zwillings-Windmühlen. Im Kornspeicher

der roten Mühle befindet

sich ein Café, in der grünen Mühle

eine Teestube Rückfahrt zum Hotel.

UNESCO Weltnaturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Wattenmeer der Nordsee

Größtes Wattenmeer der Welt

Ostfriesland und seine Inseln

Nordseeküste: Wind, Wellen und Watt

Insel Norderney - Insel Langeoog - Küstenfahrt

Aurich - Emden - Greetsiel - Seehundaufzuchtstation - Meyer Werft

4-Sterne-Superior-Wellness-Hotel in Norddeich direkt an der Nordsee!

Abendessen. Auftritt des Störtebeker-Shanty-Chors

im Hotel - Ü

Norddeich.

3. Tag: Insel Langeoog (90 km)

Neuharlingersiel - Bensersiel

Frühstück. Busfahrt auf der Störtebeckerstraße

entlang der Küste

zu malerischen Sielhafenorten an

der ostfriesischen Küste von Norddeich

bis Neuharlingersiel. Im “Bilderbuchhafen”

mit Siel von 1785

gruppieren sich malerisch Fischerund

Lagerhäuser um den kleinen

Hafen. Weiter ins Nordseeheilbad

Bensersiel zur Fährüberfahrt auf die

autofreie Insel Langeoog, einer der

schönsten Ostfriesischen Inseln, mit

weißen Stränden und unberührter

34

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Natur. Am Hafen angekommen

steigen Sie um in die Inselbahn und

fahren durch die reizvolle Landschaft

aus Dünen, Salzwiesen, Deichen

und Wäldchen zum Bahnhof

im einzigen Ort der Insel. Vom Inselbahnhof

aus Spaziergang durch die

Fußgängerzone die Hauptstrasse

entlang und zu beiden Inselkirchen,

zum Denkmal von Lale Andersen

und zum Wasserturm. Eine besondere

Attraktion ist der 14 km lange

natürliche Sandstrand. Mittagspause

und Freizeit auf Langeoog. Rückfahrt

mit Fähre und Busfahrt zum

Hotel. Abendessen - Ü Norddeich.

4. Tag: Insel Norderney

Frühstück. Kurzer Spaziergang zum

Fährhafen in Norddeich für eine

Fährüberfahrt zur Insel Norderney:

gepflegte Strandpromenade, Fußgängerzone,

Kurplatz mit Conversationshaus

und Konzertmuschel,

Kaiser-Wilhelm-Denkmal, Kirche St.

Ludgerus. Die im Wind flatternden

Fahnen, farbenfrohe Strandkörbe

und muschelgeschmückte Sandburgen

machen zusammen mit der

frischen klaren Nordseeluft den

Inseltag zu einem nachhaltigen

Erlebnis. Rundgang, Mittagspause

und Freizeit auf Norderney. Rückfahrt

mit der Fähre. Abendessen - Ü

Norddeich.

5. Tag: Freizeit am Meer

Norddeich Seehundaufzuchtstation

Frühstück. 9.30 Uhr Spaziergang ab

Hotel auf dem Deich zur Seehundstation.

10.00 Uhr Vortrag mit Film

Norderney

Norddeich

Norden

Greetsiel

Emden

NORDSEE

Langeoog

(45 min) über die Arbeit der Seehundaufzucht-

und Forschungsststation.

Einer anerkannten Pflegestation

für Meeressäuger. Zwischen

20 und 50 kranke oder mutterlose

Seehunde, sogenannte Heuler, werden

hier aufgepäppelt. Auch Kegelrobben

werden gesund gepflegt

und wieder in die Nordsee zurückgebracht.

11.00 - 12.00 Uhr Fütterungszeit!

Freizeit nach eigener

Regie. Abendessen - Ü Norddeich.

6. Tag: Meyer-Werft - Heimreise

(790 km)

Frühstück. 8.00 Uhr Fahrt am alten

Emsdeich entlang zur ältesten

und längsten Fehnkolonie (Moor)

Deutschlands, nach Papenburg.

Die weltbekannte Meyer-Werft

gewährt im Besucherzentrum Einblicke

in den modernen Schiffsbau

und erwartet Sie mit Schiffsmodellen

und einer Musterkabine. Von

einer Besuchergalerie aus kann den

Werftarbeitern “über die Schulter”

geschaut werden. Im größten

überdachten Trockendock der Welt

in einer 60 m hohen Halle baut

die Meyer-Werft Kreuzfahrtschiffe

der Luxusklasse. Ausblick auf

den „Ozeanriesen“, der zur Zeit

gebaut wird. Bei der Besichtigung

informiert sie ein Gästeführer über

die Werft, die Schiffe und ihre Überführungen

auf der Ems zum Dollart.

Heimreise - Rückkehr ca. 21 Uhr Ebs

- 22 Uhr Nürnberg.

Ausstieg Ebs - FO - ER- FÜ - N - LANG.

Ostfriesland

Aurich

Papenburg

Neuharlingersiel

Bensersiel

DEUTSCHLAND

Wellness Hotel Fährhaus Norddeich**** www.hotel-faehrhaus.de

Lage: leicht erhöht direkt am kleinen Hafen von Norddeich mit traumhaftem

Blick: Kutter, Segelschiffe, kleine Fähren, Ostfriesische Inseln.

Restaurant, Bar, Hallenschwimmbad mit Whirlpool, Wellnessbereich 25 m über

dem Meer: finnische Sauna, Dampfsauna, Tepidarium, 360° Rundumblick

80 Zimmer DU/WC, SAT-TV, Fön, MInibar, Telefon, Safe

Verpflegung: Frühstücksbuffet Abendessen als 3-Gang-Wahl-Menü oder Buffet

Auswahl Hauptgericht: Fisch-, Fleisch- oder Vegetarisches Gericht.

Reisetermin: 6 Tage

Ihre Reiseleitung

30.06. - 05.07.2019 Thadea Luxat

28.07. - 02.08.2019 Sommerferien Thadea Luxat

18.08. - 23.08.2019 Sommerferien Thadea Luxat

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

• 5 Nächte im 4-Sterne-Superior-Wellness-Hotel Fährhaus im Nordseebad

am Norddeicher Hafen: traumhafter Blick auf Kutter, Segelschiffe,

kleine Fähren und die Ostfriesischen Inseln. Zimmer DU/WC

• Eintrittspaket und Schifffahrten im Wert von 60 € inklusive:

• Ostfriesland liegt an der Nordseeküste zwischen Ems und Weser

• Das schleswig-holsteinische Wattenmeer ist Nationalpark und

Biosphärenreservat - ergänzt um die Halligen. 2009 erklärten die

UNESCO das Wattenmeer zum Weltnaturerbe der Menschheit.

• Marienhafe: Marienkirche mit Störtebekerturm und Denkmal

• Aurich: Stiftsmühle, ein fünfstöckiger Galerieholländer von 1858

• Schiefer Turm von Suurhusen: gilt als der am stärksten unabsichtlich

geneigte Turm der Welt

• Emden: Hafenpromenade am Delft mit Museumsschiffen

• Greetsiel: Fischerdorf in der Krummhörn, Zwillings-Windmühlen

• Neuharlingersiel mit malerischen Fischer- und Lagerhäusern am Hafen

• Insel Langeoog ist autofrei. Die Inselbahn fährt vom Hafen zum Bahnhof

in der Inselmitte und zurück. Die 1.500 m lange Höhenpromenade

schlängelt sich als reiner Fußgängerweg durch die Dünen.

• Insel Norderney: faszinierende Insellandschaft mit Dünen und weitläufigem

Sandstrand, gepflegter Strandpromenade und Kurpromenade

• Seehundaufzuchtstation Norddeich mit Fütterung der Kegelrobben

• Meyer Werft: Bau von Kreuzfahrtschiffen der Luxusklasse

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Superior-Wellness-

Hotel Fährhaus im Nordseebad Norddeich am Meer, Zimmer DU/WC

• 5 x Abendessen als 3-Gang-Wahl-Menü oder Buffet im Hotel

• ein Shanty-Chor beschwingt mit Seemannsliedern im Hotel

• Eintrittspaket und Schifffahrten im Wert von 60 uro inklusive:

Aurich Stiftsmühle, Seehundstation, Meyer-Werft,

Tagesausflug Insel Langeoog inklusive Schifffahrt mit Reiseleitung

Tagesausflug Insel Norderney inklusive Schifffahrt mit Reiseleitung

• Stadtrundgang in Aurich, Emden und Greetsiel mit Reiseleitung

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• Reiseleitung vor Ort am 2. und 3. und 4. Tag

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• inklusive Kurtaxe Norddeich, Langeoog und Norderney (Wert 19 )

Tage

Reisetermin

30.06. - 05.07.2019

28.07. - 02.08.2019

18.08. - 23.08.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

30.03.2019

28.04.2019

18.05.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

31.03.2019

29.04.2019

19.05.2019

pro Person im DZ

Suurhusen

Einzelzimmerzuschlag

6 Ostfriesland 699 719 50

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

35

35


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

36

UNESCO

HP

Sonne, Sand und Meer und eine Landschaft mit ungewöhnlichem Charme - mal flache Marsch, mal hügelige Geest, malerische Dörfer und

kleine Städte - hier zeigt sich der “hohe Norden” von seiner schönsten Seite, zwischen Inseln, Watt, Wind und Wasser. Hier atmet man noch

ein würziges Gemisch aus mineralstoffreicher Luft und frischer Meeresbrise - ein erholsames Reizklima.

Sylt ist die größte nordfriesische Insel und ist bekannt für den 40 km langen Weststrand. Wegen ihrer exponierten Lage in der Nordsee kommt

es zu kontinuierlichen Landverlusten bei Sturmfluten. Seit 1927 ist Sylt über den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden.

Föhr ist mit 82 qkm die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel und vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt der heutigen Friesenkultur. Wyk auf

Föhr mit seinen verwinkelten Gassen und historischen Friesenhäusern war 1819 das erste Seebad an der Nordseeküste Schleswig Holsteins.

Die Hallig Hooge ist mit 550 Hektar die zweitgrösste Hallig und wird von einem 12 km langen Sommerdeich geschützt. Auf 9 Warften leben

etwa 120 Menschen. Warften nennt man die zum Schutz aufgeschütteten Erdhügel, auf denen die Häuser der Halligbewohner liegen.

Die einzigartige Landschaft an der Küste der Nordsee ist seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe. Das größte Wattenmeer der Welt reicht von der

Ostfriesischen Insel Borkum bis zur Nordspitze von Sylt. Es dient vielen Vögeln und Fischen als Nahrungsquelle. Zweimal pro Tag wird das

Watt während des Hochwassers überflutet und bei Niedrigwasser wieder trocken, wobei das Wasser oft durch tiefe Ströme (Priele) abfließt. Der

zeitliche Abstand zwischen einem Hochwasser und einem Niedrigwasser beträgt durchschnittlich sechs Stunden und zwölf Minuten.

Einstiegsstellen:

5.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

5.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

5.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

5.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

6.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

6.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

6.40 Uhr Schnaittach, Authohof

7.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

7.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

7.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Niebüll (870 km)

Anreise über die Autobahn mit

Mittagspause direkt nach Niebüll.

Bezug der Hotelzimmer - Begrüßungscocktail

- Buffet-Abendessen

- Übernachtung Niebüll.

2. Tag: Amrum und Föhr (30 km)

inkl.

Eintritt

Inseln - Watt - Nordseestrand

Buffet-Abendessen

Frühstücksbuffet. Kurze Fahrt mit

dem Bus nach Dagebüll und mit dem

Linienschiff nach Wyk auf der grünen

Insel Föhr, 82 km² groß, 1231

erstmals urkundlich erwähnt und

bis 1864 dänisch. Inselrundfahrt mit

der Inselbahn durch fruchtbares Ackerland

und grüne Marschwiesen,

wo bis heute Getreide angebaut

und Vieh gezüchtet wird. Weiter

nach Nieblum, einem der schönsten

Dörfer der Insel mit reetgedeckten

Friesenhäusern, verwunschenen

Bauerngärten und von Rosen umrankten

Hauseingängen und dem

Friesendom, der größten Kirche auf

Föhr. Schifffahrt (ab Wyk/Föhr) zum

Fähranleger Wittdün auf der Insel

UNESCO Weltnaturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Wattenmeer der Nordsee

Größtes Wattenmeer der Welt

Nordfriesischer Inselzauber

Sylt-Amrum-Föhr-Hallig Hooge-Hamburg

3-Sterne-Hotel in Gehdistanz zur Reeperbahn

23.06. - 27.06.2019

11.08. - 15.08.2019

Amrum, 30 km² groß, davon 20 km²

Salz- und Weidewiesen, Walddünen,

eingedeichte Äcker u. 10 km²

Kniepsandstrand. Großartige Dünenlandschaften

türmen sich bis zu

32 m auf, beschauliche Dörfer grenzen

an das Wattenmeer im Wechsel

der Gezeiten. Rundfahrt mit dem

Inselbus über Nebel mit besonders

idyllischen Friesenhäusern aus dem

18. und 19. Jh. in deren Vorgärten

im Sommer üppig Rosen, Malven

und Hortensien blühen und einer

Dorfkirche wie aus dem Bilderbuch.

Rückfahrt mit dem Schiff nach Dagebüll,

wo Sie vom Bus erwartet

werden. Fahrt zum Hotel. Buffet-

Abendessen - ca. 20.00 Uhr Auftritt

eines Shanty-Chores im Hotel

- Übernachtung Niebüll.

3. Tag: Sylt (80 km Zugfahrt)

Frühstücksbuffet. Tagesausflug mit

der Bundesbahn zur Insel Sylt, 99

km² groß, 1145 urkundlich erwähnt,

bis 1434 Dänisch (unser Bus bleibt

in Niebüll stehen). Kurzer Spaziergang

zum Bahnhof und ca. 10.00

Uhr 30 minütige Fahrt mit der Bundesbahn

über den berühmten Hindenburgdamm

nach Westerland auf

Sylt mit Ausblick auf Deiche und

Schäfchen, Ebbe und Flut. Dort von

11.00 Uhr - 13.00 Uhr Inselrundfahrt

mit ortskundigem Busfahrer

durch Kampen, Tummelplatz der

Reichen - wo Austern und Champa-

36

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


gner geschlürft werden - und nach

List mit der einzigen Wanderdüne

an der deutschen Küste. Aufenthalt

im Lister Hafen. Mittagspause.

Zurück über das Heilbad Wenningstedt

nach Westerland. Erkunden

Sie die Strandstraße, Friedrichstraße

und die Kurpromenade bei einem

Spaziergang entlang der Nordsee!

(am Strand fallen 3 Kurtaxe an!)

Freizeit bis 17.00 Uhr. Rückfahrt per

Bahn ab Westerland. Buffet-Abendessen

- Ü Niebüll.

Insel Sylt

Insel Föhr

Insel Amrum

Hallig Hooge

NORDSEE

Niebüll

Dagebüll

Schlüttsiel

4. Tag: Hallig Hooge (200 km)

Fahrt nach Hamburg

Frühstücksbuffet. Fahrt mit dem

Bus nach Schlüttsiel. Abfahrt mit

dem Schiff der Hallig Reederei durch

die Halligenwelt zur Hallig Hooge.

Tageskurabgabe pro Person: 1 Halligtaler

vor Ort in BAR zu zahlen!

Die mit 550 Hektar zweitgrößte

Hallig schützt ein 12 km langer

Sommerdeich. Etwa 120 Einwohner

wohnen hier auf neun künstlich

aufgeschütteten Hügeln, den

sogenannten Warften. Mit einer

Kutsche ab Fähranleger fahren Sie

von einer Warft zur nächsten. Auf

der Kirchenwarft sehen Sie die Halligkirche,

im 17. Jh. aus den Resten

untergegangener Kirchen errichtet,

mit Werken des Flensburger Meisters

Ringeling. Auf der Hanswarft

sehen Sie den Königspesel in einem

Traufenhaus aus dem 18. Jh., das

unter Denkmalschutz steht und mit

holländischen Fliesenwänden die

Wohnkultur der Seefahrer vermittelt.

Der Name Königspesel geht

zurück auf das Jahr 1825 als der

König von Dänemark Hallig Hooge

besuchte und hier übernachtete.

“Pesel”ist ein friesischer Ausdruck

für “gute Stube”. Die Vorbesitzer

des Hauses waren Kapitäne und haben

kostbare Kacheln, Wohn- und

Kücheneinrichtungen von ihren Reisen

mitgebracht. Interessant ist das

Sturmflutkino. Kutschfahrt zur Backenswarft.

Rückfahrt mit dem Schiff

und Fahrt mit dem Bus nach Hamburg.

Bezug der Hotelzimmer im

Zentrum Hamburgs in Gehdistanz

zu Reeperbahn/Landungsbrücken.

Buffet-Abendessen. Ü Hamburg.

5.Tag:Hamburg-Heimreise (690 km)

Frühstück. Fahrt zu den Landungsbrücken,

Möglichkeit zur Hafenrundfahrt

in einer typsichen Barkasse

(1 Stunde, 18 , bitte bei

Buchung angeben). Möglichkeit

zum Besuch der Plaza der Elbphilarmonie,

Nahtstelle zwischen dem

Hafenspeicher und dem gläsernen

Neubau der Elbphilharmonie: Auf

37 Metern Höhe bietet der Aussichtbalkon

einen Rundumblick auf

die Stadt und den Hafen. (bitte bei

Buchung angeben: 5,- )

11.00 Uhr Heimreise ab Landungsbrücken

- Rückkehr ca. 21.00

Uhr Nürnberg - 22.00 Uhr Ebermannstadt.

Wir behalten uns vor die Reihenfolge

der Tagesausflüge dem

Fahrplan der Fähre nach Amrum

und Föhr anzupassen.

DÄNEMARK

DEUTSCHLAND

Hamburg

Reisetermin: 5 Tage Reiseleitung vor Ort

23.06. - 27.06.2019

11.08. - 15.08.2019 Sommerferien

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• 4 Nächte im 3-Sterne-Hotels, alle Zimmer mit Dusche/WC

3 Nächte davon in Niebüll im Hotel Niebüller Hof

1 Nacht davon in Hamburg im Hotel Commodore in Gehdistanz zu

Reeperbahn und Landungsbrücken

• 3 x Abendbuffet mit Suppe, Hauptgängen, Salat und Dessert

1 x Abendbuffet mit regionalen Spezialitäten und Spanferkel

• ein Shanty-Chor beschwingt mit Seemannsliedern im Hotel

• Das schleswig-holsteinische Wattenmeer ist Nationalpark und -

ergänzt um die Halligen - Biosphärenreservat. 2009 erklärte die

UNESCO das Wattenmeer zum Weltnaturerbe der Menschheit.

• Sylt ist die größte nordfriesische Insel

seit 1927 über den Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden.

• Amrum erwartet Sie mit kilometerlangen weißen Sandstränden,

historischen Friesenhäusern und blühenden Gärten.

• Insel Föhr vermittelt einen Eindruck über die Vielfalt der Friesenkultur.

Wyk auf Föhr war 1819 das erste Seebad an der Nordseeküste

• Hallig Hooge ist die „Königin der Halligen“. Auf 9 künstlich aufgeschütteten

Erdhügeln, den Warften leben etwa 120 Einwohner.

Der Königspesel, eine Friesenstube aus dem 18. Jh vermittelt die

Wohnkultur der Kapitäne und Seefahrer

• die Freie und Hansestadt Hamburg ist das “Tor zur Welt”

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3-Sterne-Hotels, Zimmer DU/WC

3 Nächte davon in Niebüll im Hotel Niebüller Hof

1 Nacht davon in Hamburg im Hotel Commodore

• 3 x Abendbuffet mit Suppe, Hauptgängen, Salat und Dessert

• 1 x Abendbuffet mit regionalen Spezialitäten und Spanferkel

• ein Shanty-Chor beschwingt mit Seemannsliedern im Hotel

• Tagesausflug zu den Inseln Amrum und Föhr inklusive Schifffahrt

Inselrundfahrt Amrum mit der Inselbahn und Föhr mit dem Inselbus

• Zugfahrt zur Insel Sylt von Niebüll nach Westerland und zurück

Inselrundfahrt Sylt: Westerland, Kampen, List, Wenningstedt

• Tagesausflug zur Hallig Hooge inklusive Schifffahrt,

Kutschfahrt, Eintritt Königspesel und Sturmflutkino (Wert 10 )

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• inklusive Kurtaxe Hamburg und Hallig Hooge (Wert 10 )

Bei Buchung angeben: Plaza Elbphilarmonie 5 ) Hafenrundfahrt: 18

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis Reisepreis Einzel-

bei Buchung bis bei Buchung ab zimmer-

zuschlag

23.06. - 27.06.2019 23.03.2019 24.03.2019

11.08. - 15.08.2019 11.05.2019 12.05.2019

pro Person im DZ pro Person im DZ

5 Sylt, Föhr, Hooge 560 580 100

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Hotel Niebüller Hof*** www.niebueller-hof.de

Lage: im Zentrum von Niebüll

145 Zimmer mit DU/WC, TV und Telefon. Restaurant, Lift,

Hotel Commodore*** www.hotel-commodore.de

Lage: Innenstadt Hamburg, kurze Gehdistanz zu Landungs brücken/Reeperbahn

100 Zimmer mit DU/WC, Sat-TV, Restaurant, Lift,

Verpflegung: Frühstücksbuffet. Buffet-Abendessen

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

37

37


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

38

38

HP

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Verbringen Sie Ihren Urlaub im hohen Norden Deutschlands, an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste zwischen Kiel und Flensburg.

Das Ostseebad Damp liegt an der Küste der Ostsee-Halbinsel Schwansen in Schleswig-Holstein.

Direkt am 4 km langen, weißen Sandstrand erwartet Sie eine wahre Wohlfühloase – das Ostsee Resort Damp. Von den Seeblickzimmern

aus bietet sich ein Panorama das seinesgleichen sucht: Die Weite der Ostsee, der Yachthafen und das Rauschen des Meeres. Lassen Sie

die Seele baumeln und schlendern Sie über die Flaniermeile an der Strandpromenade. Das milde (Reiz)klima macht Ihren Urlaub an der Ostsee

gleichzeitig auch zum Gesundheitsurlaub.

Erleben Sie in einem der schönsten Freilichttheater Europas am Kalkberg in Bad Segeberg die Karl-May-Spiele „Unter Geiern.

Der Sohn des Bärenjägers“.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Ostseebad Damp

(790 km)

Anreise. Bezug der Hotelzimmer im

Ostsee Resort Damp. Erkundungsrundgang

durch die imposante

Hotelanlage. Genießen Sie das erfrischende

Flair der Küste bei einem

Strandspaziergang. Buffet-Abendessen

- Ü Damp.

Vitalurlaub durch mildes Reizklima

Buffet-Abendessen

Schleswig Holstein zwischen Nordsee und Ostsee

inkl. Eintrittskarte PK 1 für die Karl-May-Festspiele Bad Segeberg

Lübeck - Nord-Ostsee-Kanal - Flensburg - Schloss Glücksburg

Auf den Spuren der Fernsehserie „Der Landarzt“ an der Schlei

Ü Ostseebad Damp an der Strandpromenade - alle Zimmer mit Seeblick!

2. Tag: (100 km)

Auf den Spuren des Landarztes

Schifffahrt Ostseefjord Schlei

Kaffeepause in der„Landarztpraxis“

Frühstück. Den heutigen Tag verbringen

Sie auf Spuren der über

20 Jahre ausgestrahlten TV-Serie

„Der Landarzt“ mit grünen Feldern,

reetgedeckten Häusern, strahlend

blauen Ostseeförden. Aufenthalt im

malerischen Hafenstädtchen Kappeln

- im Film Deekelsen genannt.

Stadtspaziergang mit Reiseleitung:

Hotel Aurora - im Film “Assmussens

Kneipe” mit Stammtisch und Nikolaikirche.

Die Drehorte rund um die

Ostseeförde Schlei sind genauso

schön wie im Fernsehen. 2-stündige

Schifffahrt auf der Schlei mit

der „Schlei Prinzessin“ ab Kappeln

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Reiseleitung vor Ort

26.08. - 30.08.2019

nach Maasholm bis zur Schleimünde

(Landgang) und zurück. Die

Schlei ist kein Fluss, sondern eine

in der Eiszeit entstandene Förde

der Ostsee, die von der Mündung

bis nach Schleswig 42 km lang ist.

In der Fahrrinne beträgt die durchschnittliche

Wassertiefe 2,50 m. Es

handelt sich um Brackwasser, einer

Mischung aus Salz- und Süßwasser,

dessen Salzgehalt von der Schleimündung

bis nach Schleswig ständig

abnimmt. Angler und Fischer

fangen in der Schlei sowohl Süßals

auch Salzwasserfische. Führung

auf dem alten Holländerhof vom

schrulligen Kräuterdoktor Hinnerksen

über den Kräutergarten und

den wunderschönen Rosengarten.

Kaffee und Kuchen für Sie reserviert

UNESCO Weltnaturerbe:

• Wattenmeer der Nordsee

größtes Wattenmeer der Welt

• Lübeck

im Gut Lindauhof aus dem 16. Jh.

- im Film die Landarztpraxis. Rückfahrt

zum Hotel. Buffet-Abendessen

- Ü Damp.

3. Tag: Flensburg (120 km)

Schloß Glücksburg

Frühstück. Fahrt mit dem Bus nach

Flensburg. Deutschlands nördlichste

Stadt liegt malerisch an der

Förde, einer Meersbucht, die tief

ins Land einschneidet - und unmittelbar

an der Grenze zu Dänemark.

Viele Jahrhunderte gehörte Flensburg

zum dänischen Hoheitsgebiet,

ab 1864 zu Preußen. Die heutige

Grenze besteht seit 1920, aber die

Nähe zum Nachbarland ist noch

immer zu spüren. Führung durch

die nördliche Altstadt: Hafen, St.

Marien- und St. Nikolai-Kirche im

„Unter Geiern. Der Sohn des Bärenjägers“

Mitten in den Jagdgründen des roten Mannes liegt die Farm des

Bärenjägers. Er ist ein Freund aller Roten – doch ein heftiger Sturm

zieht am Horizont auf. Der Schwere Mokassin, der mächtige Häuptling

der Sioux-Ogellallah, schwingt unbarmherzig den Tomahawk des

Krieges gegen alle Bleichgesichter. Bald schwebt der Geier über der

Prärie, der Vogel des Todes. Als der Bärenjäger in die Hände der Sioux-

Ogellallah fällt, scheint sein Schicksal besiegelt. Die Krieger ziehen

hinauf in die Berge, wo in einer mystischen Welt über den Wolken

eine sagenumwobene Stadt liegen soll – das vergessene Reich eines

verschwundenen Volkes. Der Bärenjäger wäre verloren, gäbe es da

nicht zwei Männer, die sich an die Fährte der Entführer heften: der

legendäre Apachenhäuptling Winnetou und sein weißer Blutsbruder

Old Shatterhand. An ihrer Seite reitet Martin Baumann, der Sohn des

Bärenjägers…


Stil der Backsteingotik und historische

Kaufmannshöfe z.B. den

Hof der „Marienburg“ mit dem

ältesten „Rumhaus Johannsen“.

Fahrt am Ostseestrand entlang ins

Ostseeheilbad Glücksburg, bekannt

für seine naturbelassene Küste

und das schöne Wasserschloss. In

dem schneeweißen Bau von 1587

residierten einst die Herzöge von

Glücksburg, später zeitweise die

dänische Krone. Rückfahrt zum Hotel.

Buffet-Abendessen - Ü Damp.

4. Tag: Hansestadt Lübeck (260 km)

Bad Segeberg Karl-May-Spiele 2019

„Unter Geiern. Der Sohn des Bärenjägers“

Frühstück. Fahrt in die einst freie

Reichsstadt und “Königin der Hanse”,

nach Lübeck. Die gesamte,

ringsum von Wasser umgebene,

Altstadt von Lübeck mit ihrem mittelalterlichen

Bild steht unter Denkmalschutz

und ist UNESCO Weltkulturerbe.

Stadtbesichtigung Lübeck

mit Reiseleitung: Am Westeingang

der Altstadt erhebt sich Lübecks

Wahrzeichen, das Holstentor, der

Markt wird von der eindrucksvollen

Fassade des Rathauses beherrscht,

die hochgotische Marienkirche

wurde von 1250 bis 1350 erbaut,

die Lübecker Bürger- und Marktkirche

ist von jeher ein Symbol für

Macht und Wohlstand der alten

Hansestadt. Heilig-Geist-Spital und

Nordsee

Glücksburg

Flensburg

Nord-Ostsee-

Kanal

DEUTSCHLAND

Elbe

Gut

Lindauhof

Buddenbrookhaus sind ebenfalls

sehenswert. Mittagspause. Fahrt

nach Bad Segeberg. In einem der

schönsten Freilichttheater Europas

am Kalkberg in Bad Segeberg,

erleben Sie ab 15.00 Uhr

die Karl-May-Spiele 2019 „Unter

Geiern. Der Sohn des Bärenjägers“

mit bester Sicht auf die

Freilichtbühne und einem Gefühl,

„mittendrin“ zu sein. Die

Handlung spielt im Wilden Westen

mit dem edlen Apachenhäuptling

Winnetou und seinem weißen

Blutsbruder Old Shaterhand. Neben

Spannung, Stunts und Feuerzauber

erleben Sie auch Romantik und jede

Menge Spaß. Rückfahrt zum Hotel.

Buffet-Abendessen - Ü Damp.

5. Tag: Heimreise (790 km)

Nord-Ostseekanal

Frühstück. Bei Rendsburg passieren

wir den Nord-Ostsee-Kanal, die

meistbefahrene künstliche Wasserstraße

der Welt. Er ist ca. 100 Kilometer

lang und verbindet die Elbe

bei Brunsbüttel mit der Kieler Förde.

Um die 41.000 Schiffe - das sind so

viele, wie auf dem Panama- und

dem Suezkanal zusammen - schippern

jährlich durch den Kanal und

ersparen sich damit den Umweg

um Dänemark/Skagerak.Heimreise

- Rückkehr Nürnberg ca. 20.00 Uhr

- Ebermannstadt ca. 21.00 Uhr.

Maasholm

Kappeln

Damp

Bad Segeberg

Ostsee

Lübeck

Reisetermin: 5 Tage Reiseleitung vor Ort

26.08. - 30.08.2019 Sommerferien

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

• 4 Nächte im 3-Sterne-Superior Hotel Ostsee Resort Damp direkt an der

Strandpromenade im Ostseebad Damp, alle Zimmer zur Seeseite

• 4 x Abendessen als warm/kaltes Abendbuffet

• Eintritt ins Meerwasserschwimmbad mit Blick auf Strand und Ostsee

• Lübeck: einstige freie Reichsstadt und „Königin der Hanse“

• Bad Segeberg: Besuch der Karl-May-Festspiele „Old Surehand“

• Kappeln - im Film „Deekelsen“ - auf den Spuren des Landarztes

• Die Schlei ist eine in der Eiszeit entstandene Förde der Ostsee,

die Mischung aus Salz- und Süßwasser wird Brackwasser genannt

2-stündige Schifffahrt auf der Schlei bis zur Schleimünde

• Holländerhof mit Kräutergarten und wunderschönem Rosengarten

im Film „Hinnerksen-Hof“

• Kaffee und Kuchen im Gut Lindauhof, der „Landarztpraxis“ inklusive

• Flensburg: Deutschlands nördlicheste Stadt liegt an der Förde

• Schloß Glücksburg: malerisches Wasserschloß von 1587

• der Nord-Ostseekanal ist die meistbefahrene Wasserstrasse der Welt!

ca.100 km lang verbindet die Elbe bei Brunsbüttel mit der Kieler Förde

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Superior Hotel

Ostsee Resort Damp, alle Zimmer zur Seeseite! Zimmer DU/WC

• 4 x Abendessen als warm/kaltes Abendbuffet inkl. Getränke (Bier,

Wein, Softgetränke für die Dauer des Abendessens von 1,5 Stunden)

• inkl. Eintritt ins Meerwasserschwimmbad

• inklusive Eintrittspaket und Schifffahrten im Wert von 60 p. P.

Eintrittskarte PK1 Karl-May-Festspiele Bad Segeberg (Wert 25 )

Schifffahrt mit der Schleiprinzessin auf dem Ostseefjord Schlei

Kaffee und Kuchen in der Landarztpraxis

Eintritt und Führung Schloß Glücksburg

• Stadtführungen: Lübeck und Flensburg

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• Reiseleitung vor Ort am 2., 3. und 4. Tag

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• inklusive Kurtaxe (Wert 10 )

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

26.05.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

27.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

5 26.08. - 30.08.2019 550 570 110

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Ostseeresort Damp***Superior www.ostsee-resort-damp.de

Lage: direkt am Yachthafen – dem Herz von Damp an einem 4 km langen

weißen Sandstrand.

269 Zimmer Bad/DU/WC, Telefon, SAT-T, Balkon mit Balkonmöbeln.

Verschiedene Bars, inklusive Meerwasser-Panoramaschwimmbad,

spektakuläre Saunalandschaft im Vital Centrum (Aufpreis 16 Euro)

Verpflegung: Frühstücksbuffet, warm/kaltes Abendbuffet inkl. ausgewählter

Getränke (Bier, Wein, Softgetränke) für Dauer von 1,5 Stunden

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

39

39


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland – Dänemark

40

UNESCO

HP

RL

im Ohr

Fehmarn – das Ferienparadies! Endlose Naturstrände, malerische Binnenseen und wildromantische Steilküsten wechseln sich auf 78 Kilometer

Küstenstreifen ab. Fehmarn ist die zweitgrößte Insel und der Ort mit den meisten Sonnentagen pro Jahr in Deutschland.

Kopenhagen ist die lebensfrohe Hauptstadt des Königreiches Dänemark und liegt am Öresund. Charmant wirkt das Hafenviertel Nyhavn mit

alten Segelschiffen und der Statue der kleinen Meerjungfrau.

Die “Königin der Hanse”, wie man die einstige freie Reichsstadt Lübeck gerne nennt, gehört mit Ihren Kulturschätzen zu den schönsten

Städten im Norddeutschen Raum. Die gesamte, ringsum von Wasser umgebene Altstadt von Lübeck mit unverwechselbarer Stadtsilhouette

mit den sieben Türmen der monumentalen Kirchen steht unter Denkmalschutz und ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Am Westeingang der

Altstadt erhebt sich Lübecks Wahrzeichen, das wuchtige doppeltürmige Holstentor. Lübeck ist berühmt für Marzipan.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Fehmarn (850 km)

Anreise. Die Fehmarnsundbrücke

ist die einzige Straßenverbindung,

die zur Insel Fehmarn führt. Bereits

ab Heiligenhafen ist dieses

imponierende Brückenbauwerk

zu bewundern. Die Fahrt über die

963,40 Meter lange und 21 Meter

breite Fehmarnsundbrücke bietet

einen herrlichen Ausblick auf die

alle Zimmer mit Meerblick

Buffet-Abendessen

Insel. Lassen Sie den Tag mit einem

Strandspaziergang in mineralstoffreicher

Luft am nahen Ostseestrand

ausklingen. Buffet-Abendessen. Ein

wahres Naturschauspiel ist die Beobachtung

des Sonnenaufgangs im

Osten der Insel oder den Sonnenuntergang

im Westen. Übernachtung

im Hotel auf Fehmarn.

2. Tag: Rundfahrt Fehmarn (50 km)

Frühstück. Fehmarn: endlose Naturstrände,

malerische Binnenseen

und wildromantische Steilküsten

wechseln sich auf 78 Kilometer Küstenstreifen

ab. Inselrundfahrt: Der

Fährhafen Puttgarden verbindet

die Insel Fehmarn mit Skandinavien.

Burg ist die Hauptstadt der Insel,

Reiseleitung Janette Lichwa

25.05. - 29.05.2019

31.08. - 04.09.2019

Ostseestrand und Seemannsgarn

Insel Fehmarn - Hansestadt Lübeck

Dänemark: Hauptstadt Kopenhagen

über 750 Jahre alt. Norddeutsche

Backsteinbauten und Fachwerkhäuser

mit der Nikolaikirche 13. Jh.

bestimmen das Ortsbild. Mittagspause

und Freizeit mit Gelegenheit

zum Besuch des „Meereszentrum“

in Burg. Freuen Sie sich auf Flora

und Fauna der warmen Meere.

Das tropische Aquarium besteht

aus über 35 Einzelaquarien und

einem begehbaren Unterwassertunnel.

Das Riffaquarium alleine

fasst 400.000 Liter Wasser und mit

700.000 Liter Wasser sind die Korallen-Riff-Aquarien

an Größe und

Artenvielfalt in ganz Europa einzigartig.

Über Landkirchen geht unsere

Erkundungsfahrt weiter interessante

Natur- und Kulturlandschaften

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Hansestadt Lübeck mit

Holstentor

Hotel am Südstrand Insel Fehmarn - Zimmer mit Balkon und Meerblick!

sowie die zahlreichen malerischen

Dörfer. Rückfahrt zum Hotel. Buffet-

Abendessen - Ü auf Fehmarn.

3. Tag: Kopenhagen (380 km)

Frühstück. 11-stündiger Tagesausflug

nach Kopenhagen, der Hauptstadt

des Königreiches Dänemark.

Fahrt mit dem Bus nach Puttgarden.

45 Minuten Fährüberfahrt mit der

Vogelfluglinie von Puttgarden nach

Rödby. Ca. 1,5 Stunden Busfahrt in

die Dänische Hauptstadt Kopenhagen.

Die charmante Metropole

liegt am Öresund und wurde 1167

durch den Bischof Absalon gegründet.

Kopenhagen ist Sitz der dänischen

Regierung, des Parlaments,

sowie Residenz der königlichen

40

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

IFA-Hotel Fehmarn


Familie. Stadtrundfahrt mit Reiseleitung:

Rathaus, Schloß Amalienborg,

Residenz der Königin, Schloss

Christiansborg, Parlament, Börse,

Hafenviertel Nyhavn mit alten Segelschiffen

und der Kleinen Meerjungfrau.

Freizeit mit Aufenthalt im

Zentrum von Kopenhagen. ca. 2,5

Stunden Rückfahrt per Fähre und

Schiff bis nach Fehmarn. Buffet-

Abendessen - Ü Fehmarn.

DÄNEMARK

DEUTSCHLAND

4. Tag: Hansestadt Lübeck (180 km)

Frühstück. Fahrt in die einstige freie

Reichsstadt und “Königin der Hanse”,

nach Lübeck. Lübeck wurde

1143 gegründet und ab 1159 unter

Heinrich dem Löwen in den bis heute

erhaltenen Grundlinien angelegt.

Die gesamte, ringsum von Wasser

umgebene, Altstadt von Lübeck

mit ihrem mittelalterlichen Bild

steht unter Denkmalschutz und ist

UNESCO Weltkulturerbe. Das Mittelalterliche

Stadtgefüge – im Westen

die Kontor– und Wohnhäuser

der wohlhabenden Kaufleute, im

Osten das Kleingewerbe und die

Handwerker – ist noch heute erkennbar.

Stadtführung Lübeck: Am

Westeingang der Altstadt erhebt

sich Lübecks Wahrzeichen, das Holstentor.

Der Markt wird von der eindrucksvollen

Fassade des Rathauses

beherrscht. Die hochgotische

Marienkirche wurde von 1250 bis

1350 erbaut. Die Lübecker Bürgerund

Marktkirche ist von jeher ein

Symbol für Macht und Wohlstand

der alten Hansestadt. Heilig-Geist-

Spital, Buddenbrookhaus, Thomas-

Mann-Geburtshaus. Mittagspause

und Freizeit in Lübeck. Rückfahrt

zum Hotel. Buffet-Abendessen - Ü

Fehmarn.

5. Tag: Heimreise (850 km)

Frühstück. Heimreise. Rückkehr

Nürnberg ca. 21.00 Uhr - Ebermannstadt

ca. 22.00 Uhr.

Puttgarden Rödby

Insel Fehmarn

Lübeck

Kopenhagen

OSTSEE

Reisetermin: 5 Tage

Ihre Reiseleitung

25.05. - 29.05.2019 Janette Lichwa

31.08. - 04.09.2019 Sommerferien Janette Lichwa

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

• 4 Nächte im 3-Sterne-Superior Hotel IFA Fehmarn am Südstrand

der Insel Fehmarn

Zimmer mit DU/WC Meerblick und Balkon

• 4 x Schlemmerbuffet-Abendessen im Hotel

• Eintritt Meerwasser-Wellenbad & Badewelt FehMare (täglich 2 Std.)

• Insel Fehmarn: der Ort mit den meisten Sonnentagen pro Jahr in

Deutschland. Endlose Naturstrände, malerische Binnenseen und

wildromantische Steilküsten auf 78 Kilometer Küstenstreifen.

• Fehmarnsundbrücke: die einzige Straßenverbindung zur Insel Fehmarn

• Kopenhagen ist die lebensfrohe Hauptstadt des Königreiches

Dänemark und liegt am Öresund

• Lübeck: einstige freie Reichsstadt und „Königin der Hanse“

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Superior Hotel

IFA-Fehmarn Hotel & Ferien-Centrum in Zimmern DU/WC

mit Meerblick und Balkon

• 4 x Abendessen als warm/kaltes Abendbuffet

• Eintritt Meerwasser-Wellenbad & Badewelt FehMare (täglich 2 Std.)

(nicht im Preis ist die Wellnesswelt des FehMare)

• Inselrundfahrt Fehmarn

• Fährüberfahrrt Puttgarden - Rödby- Puttgarden

• Stadtrundfahrt Kopenhagen mit Reiseleitung

• Stadtführung Lübeck

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• akademische Reiseleitung vor Ort

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer: Reiseleiter

spricht über Mikrofon

• inklusive Kurtaxe auf Fehmarn (Wert 8 )

Tage

Reisetermin

25.05. - 29.05.2019

31.08. - 04.09.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

25.02.2019

31.05.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

26.02.2019

01.06.2019

pro Person im DZ

IFA Hotel Fehmarn*** Hotel & Ferienzentrum im Fernblickhaus

www.ifa-fehmarn-hotel.de

Lage: direkt am Südstrand der Insel, 3 km von der Hauptstadt Burg

Restaurant, Terrasse, Bar, Café, Großer Innen- und Außenpool.

Eintritt Meerwasser-Wellenbad & Badewelt FehMare (täglich 2 Std.)

422 Zimmer DU/WC, Fön, SAT-TV, Telefon

alle Zimmer mit Meerblick und Balkon

Verpflegung: Frühstücksbuffet, warm/kaltes Abendbuffet

Einzelzimmerzuschlag

5 Fehmarn 550 570 100

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland – Dänemark

41

41


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

42

42

Naumburg - Erfurt - Weimar

Bad Langensalza: Rosengarten

Domstufen-Festspiele „Der Name der Rose“

E

UNESCO

HP inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Einstiegsstellen:

7.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

7.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

7.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

7.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

8.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

8.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

Programmablauf:

1. Tag: Naumburg - Erfurt (410 km)

Abends: Domstufen-Festspiele

Anreise mit Führung im Naumburger

Dom, einem Juwel des deutschen Mittelalters,

mit der berühmten Uta-Statue,

der äußerst reichen Ausstattung romanischer

und gotischer Skulpturen und

Reliefs in den 2 Chören. Fahrt nach Erfurt

zur Stadtführung: Dom St. Marien

und St. Severi Kirche prägen das Stadtbild.

Die Krämerbrücke führt 12 m über

den Fluss Gera und ist mit 32 Häusern

bebaut. Wunderschöne Patrizier- und

Fachwerkhäuser machen die Altstadt

zu einem Bilderbuch der Geschichte.

Hotelbezug. Abendessen. Das sommerliche

Open-Air-Spektakel ab 20.00

Uhr vor der atemberaubenden Kulisse

des Mariendoms lässt die 70 Stufen des

Dombergs zur Bühne werden. Ü Erfurt.

2. Tag: Weimar (60 km)

Anna-Amalia Bibliothek

Schiller Wohnhaus - Goethe Gartenhaus

Frühstück. Fahrt nach Weimar. Stadtführung

mit Stadtkirche St. Peter und

Paul, Goethe-Schiller-Denkmal, Innenbesichtigung

des Schiller Wohnhauses

in dem der Dichter bis zu

seinem Tode wohnte und des Goethe-

Gartenhauses, dessen Landschaftsgarten

Goethe selbst in jahrzehntelanger

Arbeit mit Gärtnern schuf.

Besichtigung der Freizeit. Rückfahrt

zum Hotel - Abendessen.

3. Tag: Rosengarten (380 km)

Frühstück. Fahrt in die Kur- und Rosenstadt

Bad Langensalza. Altstadtführung

mit Besuch im einzigartigen Rosengarten.

Heimreise. Rückehr 18.00 Uhr Ebs

- FO - ER - FÜ - N 19.00 Uhr - LANG.

Die Stufen des Dombergs werden

zur sommerlichen Freilichtbühne!

rleben Sie 2019 die Domstufen-Festspiele mit Umberto Exos 1980 erschienenem

Mittelalter-Krimi „Der Name der Rose“ als Musical.

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

18.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 3 Tage

18. - 20.08.19 Sommerf.

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• 4-Sterne-Hotel in Erfurt

• Domfestspiele Erfurt Musical

„Der Name der Rose“

• Naumburg • Erfurt

• Weimar: Goethe Gartenhaus

Schiller Wohnhaus

Anna-Amalia-Bibliothek

• Rosengarten Bad Langensalza

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Reisebus

mit Klimaanlage und WC

• 2 x Ü/F im 4-Sterne-Hotel

Radisson Blu Hotel Erfurt

Zimmer DU/WC

• 2 x Abendessen 3-Gang-Menü

• Eintrittskarte Wert 66,50

DomstufenFestspiele in Erfurt

„Der Name der Rose“ Musical

• Domführung Naumburg

• Stadtführungen Erfurt, Weimar

• inkl. Eintrittspaket Wert 50

• Weimar: Goethe Gartenhaus

Schiller Wohnhaus und

Anna-Amalia-Bibliothek

• Eintritt und Führung im Rosengarten

in Bad Langensalza

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inkl. Kurförderabgabe Erfurt 6

Radisson Blu Hotel Erfurt****

Lage: direkt im Stadtzentrum, in der

Altstadt von Erfurt

282 Zimmer DU/WC, Sat-TV, Telefon.

Restaurant, Bar, Wellnessbereich

Verpflegung: Frühstücksbuffet

Abendessen als 3-Gang-Menü

www.radisson-erfurt.de

Reisepreis

bei Buchung ab

19.05.2019

pro Person im DZ

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Einzelzimmerzuschlag

Einzelzimmerzuschlag

3 18.08. - 20.08.19 390 410 52

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

UNESCO

HP inkl.

Eintritt 2020 ab jetzt buchbar!

2020 Passionsfestspiele Oberammergau

inkl. bestmögliche Eintrittskarte TK 1 zu 180

N

D

ach 10 Jahren Pause führen die Gemeinde Oberammergau und seine Einwohner

im Jahr 2020 vom 16.05. bis 04.10. die 42. Passionsfestspiele auf.

ie Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Der

30-jährige Krieg ging auch an Oberammergau nicht spurlos vorbei und

brachte viel Elend, Leid und Tod durch die Pest in das kleine oberbayrische

Dörflein. Um ein weiteres Ausbluten der Bevölkerung zu verhindert, gelobten

die Einwohner alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen

unseres Herrn Jesus Christis“ aufzuführen.

Zu Pfingsten 1634 erfüllten Sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits

Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands

nach Oberammergau, angezogen durch die große Kraft und Ausstrahlung des

Spiels. Seit 386 Jahren gelingt es den Oberammergauern immer wieder von

neuem uns die einmalige religiöse Intensität des Rollenspiels nahe zu bringen.

Mehr als 2000 Mitwirkende bringen in einer fünfstündigen Aufführung

die Geschichte des Jesus von Nazareth auf einer imposanten Freilichtbühne

des Passionsspieltheaters mit überdachtem Zuschauerraum zu Gesicht

zu Gehör. Fast die Hälfte der Bewohner von Oberammergau spielt mit großer

Hingabe die Geschichte jenes Mannes, dessen Botschaft über 2000 Jahre hin

unglaublich vielen Menschen Hoffnung und Lebenskraft gibt. Sie spielen von

seinem Einzug in Jerusalem bis zum Tod am Kreuz und seiner Auferstehung.

Das Passionsspiel wird 2020 an insgesamt 102 Tagen aufgeführt. Die Aufführung

wird wieder am Nachmittag beginnen und der zweite Teil wird

nach einer Pause inklusive Abendessen in den Abendstunden gespielt.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Allersberg, Bahnhof

Programmablauf

1. Tag: Oberammergau (320 km)

14.30 - 22.30 Uhr Passionsspiel

Anreise auf der Autobahn direkt

nach Oberammergau. Ankunft gegen

12.00 Uhr. Bezug der Hotelzimmer.

Mittagessen „Light Lunch“. Transfer

zum Passionsspielhaus. 14.30 Uhr

Beginn des Passionsspiels. Dauer bis

17.00 Uhr. Während der 3-stündigen

Pause ab 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

wird Ihnen in einem Restaurant in

Oberammergau ein Abendessen serviert.

20.00 - 22.30 Uhr zweiter Teil

der Aufführung. Ca. 22.30 Uhr Ende

der Aufführung und Transfer zum Hotel.

Ü in oder bei Oberammergau.

2. Tag: Kloster Ettal - Wieskirche -

Heimreise

(360 km)

Frühstück. Fahrt zum Benediktinerkloster

Ettal. Freizeit. Fahrt zur

Wallfahrtskirche „Zum gegeißelten

Heiland auf der Wies“ (UNESCO Weltkulturerbe),

kurz Wieskirche genannt.

Für Kenner ist das beschwingte weißgoldene

Bauwerk das sakrale Meisterwerk

des Rokoko (erbaut 1746 -

1754). Heimreise. Rückkehr ca. 19.00

Uhr N - 20.00 Uhr Ebs.

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis 31.12.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 2 Tage

17. - 18.05.2020 So - Mo

01. - 02.08.2020 Sa - So

04. - 05.09.2020 Fr - Sa

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• Passionsfestspiele

Oberammergau

Bestmögliche Eintrittskarte

TK 1 im Wert von 180

• Kloster Ettal

• Wieskirche

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 1 x Ü/F 3-Sterne-Hotel oder

4-Sterne-Pension Zi. DU/WC

in oder bei Oberammergau

• 1 x Mittagessen „Light Lunch“

• 1 x Abendessen in Oberammergau

am Vorstellungstag

• bestmögliche Eintrittskarte TK 1

im Wert von 180 für die

Passionsfestspiele 2020

• Textbuch (Wert 5,35 )

• inkl. Vorverkaufsentgelt 21,60

• Kurabgabe Oberammergau 4

• Ausflüge laut Reiseprogramm

2 Oberammergau 499 65

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen!

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Einmal im Jahr, Anfang August bis Ende September, versinkt die Landschaft der Lüneburger Heide in

einem Meer von violetten Heideblüten. Ein herrliches Naturschauspiel, das sich alljährlich wiederholt.

Und dieses Festival der Farben nutzen die Bewohner Schneverdingens, um mit allen Interessierten ihr

alljährliches Heideblütenfest zu feiern. Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag Nachmittag mit mehr

als 40 Festwagen, der knapp 4 km durch die Innenstadt bis zum Festgelände im Höpen führt.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.40 Uhr Schnaittach, Autohof

8.00 Uhr Pegnitz, Rastst. Fränk. Schw.

8.30 Uhr Bayreuth, Kreisel, Tankstelle

8.45 Uhr Münchberg-Nord, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise über Walsrode

Besuch im Vogelpark (600 km)

Anreise nach Walsrode. Am Nachmittag

statten Sie dem weltweit größten

Vogelpark einen Besuch ab. Einer der

artenreichsten Zoos weltweit zeigt

Vögel aus allen Kontinenten und Klimazonen

in einer 24 Hektar großen

Parklandschaft. (Kolibri, Flamingos,

Papageien, Pinguine uvm.). Fahrt

zum Hotel. Bezug der Hotelzimmer.

Abendessen - Ü Hannover

2. Tag: Lüneburg „Rote Rosen“ (260

km)Heide-Erlebnis-Zentrum-Undeloh

Frühstück. Fahrt in die 956 gegründete

Hansestadt Lüneburg: Erleben Sie

während der Stadtführung das Kleinod

norddeutscher Backsteingotik von

seiner schönsten Seite. Die Stadt und

ihre Umgebung bilden die traumhafte

Kulisse für die beliebte ARD

Telenovela „Rote Rosen“. Die Serie

wird seit 2006 ausgestrahlt, aktuell

die 13. Staffel. Kaum eine deutsche

Stadt verbindet Romantik, junges

Zur Heideblütenzeit

Buffet-Abendessen

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Reiseleitung vor Ort

Heideblütenfest Schneverdingen

Vogelpark Walsrode - Lüneburg „Rote Rosen“

Apfelernte Altes Land: Buxtehude - Stade - Jork

Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide - Celle

Leben und historische Atmosphäre

passend zur Serie besser miteinander.

Während der Stadtführung besuchen

Sie ausgewählte Außendrehorte rund

um das Wasserviertel, die alte Wassermühle

und den malerischen historischen

Hafen. Fans der Serie werden

bekannte Aus- und Einblicke bekommen.

Das Filmhotel Drei Könige ist in

Wirklichkeit das Hotel Bergström und

liegt mitten im romantischen Hafen.

Freizeit. Fahrt in das größte Heidegebiet

Deutschlands. In Undeloh Besuch

des Heide-Erlebnis-Zentrums,

wo ein Heideführer Flora und Fauna

der Heide erklärt. Zwischen Birken,

Bienenkörben und Wacholder grasen

Schnuckenherden. Fahrt zum Hotel.

Abendessen - Ü Hannover

3. Tag: Zur Apfelernte ins Alte Land:

Buxtehude - Stade - Jork (350 km)

Obsthof-Besuch: Kaffee und Kuchen

Lampionumzug mit Feuerwerk

Frühstück. Anfang August beginnt im

Alten Land auf einem 30 Km langen

und bis zu 7 Km breiten Landstrich

entlang der Niederelbe, zwischen

Hamburg und Stade, die Apfelernte

mit den Frühsorten. Es ist eines der

größten geschlossenen Obstanbaugebiete

Deutschlands mit Apfelplantagen

in denen Apfelbäume

mit mit roten, grünen und gelben Äpfeln

behangen sind. Schmucke Dörfer

und Deiche erwarten Sie. Fahrt in die

lebendige Hansestadt Buxtehude,

märchenhafter Schauplatz des bekannten

Wettlaufs zwischen Hase

und Igel. Wir erkunden die historische

Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern

und der St. Petri-Kirche.

Juwel der Hansestadt Stade ist der

Alte Hafen und der Fischmarkt mit

prächtigen Fachwerk-Ziegelbauten.

Stadtrundgang und Mittagspause.

In Jork, wo einige schöne reetgedeckte

Fachwerk-Bauernhäuser zu

finden sind, besuchen wir am frühen

Nachmittag einen Bio-Obsthof

mit Einkaufsmöglichkeit wo wir

mit reichlich Blechkuchen und Kaffee

bewirtet werden. Rückfahrt .

Abendessen. Ü Hannover

4. Tag: Heide-Kutschfahrt

Heideblütenfest Schneverdingen

Celle

(200 km)

Frühstück. Fahrt nach Schneverdingen.

ab 10.00 UhrmKutschfahrt

durch das Landschaftsschutzgebiet

Höpen mit Heideflächen und

Wacholderhainen, Bienenkörben

und grasenden Heidschucken und

einem Heidegarten mit 150 verschiedenen

Heidesorten. Genießen

Sie die verschiedenen Platzkonzerte

und erleben Sie ab 13.00 Uhr

den großen Festumzug mit vielen

Festwagen, Musik- und Fußgruppen,

die sich auf einer fast vier Kilometer

langen Strecke von der Innenstadt

zum Festspielgelände im

Höpen bewegen. Danach erfolgt

die Krönung der neuen Heidekönigin.

Fahrt in die schönste Fachwerkstadt

Deutschlands, nach Celle

- Stadtführung. Rund 500 aufwendig

restaurierte und denkmalgeschützte

Fachwerkhäuser sind beeindruckende

Zeugnisse aus fünf Jahrhunderten

Stadtgeschichte. Rückfahrt zum Hotel.

Abendessen - Ü Hannover

5. Tag: Hannover - (500 km)

Frühstück. Stadtführung Hannover.

Heimreise - Rückkehr Nürnberg ca.

20.00 Uhr, Ebermannstadt ca. 21.00

Uhr.

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

22.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 5 Tage

22. - 26.08.19 Sommerf.

Gute Gründe weshalb Sie diese

Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE:

4 Nächte im 3-4-Sterne-Hotel

Maritim in Hannover

• 1 x Kaffee, Kuchen, Bio-Obsthof

LÜNEBURGER HEIDE

• Vogelpark Walsrode

• Lüneburg - Salzstadt

• Undeloh: Heide-Erlebnis-Zentr.

• Schneverdingen: Heidegarten

Kutschfahrt durch die Heide

Besuch Heideblütenfest

• Celle - Fachwerkstadt

ALTES LAND

• Jork - Stade - Buxtehude

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 4 x Ü/Frühstücksbuffet im

4-Sterne-Hotel Maritim

Hannover Zimmer DU/WC

• 4 x Abendessen Menü o. Buffet

• Kaffee u. Apfelkuchen auf dem

Bio-Obsthof in Jork

• Eintrittspaket Wert 30 €

Eintritt Vogelpark Walsrode

Eintritt Heideblütenfest

2-stündige Heide-Kutschfahrt

• Stadtführungen Lüneburg,

Buxtehude, Stade und Celle,

Hannover

• Rundfahrt Altes Land

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Citytax

Reisepreis

bei Buchung ab

23.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

7 EZ

5 22.08. - 26.08.2019 550 € 570 € 70 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro!

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

43

43


Deutschland

44

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

44

RL Winzerabend im Weingut

UNESCO

HP

im Ohr

Moselromantik

Reiseleitung vor Ort

Mosel: Trier - Beilstein - Cochem

Traben-Trarbach - Bernkastel-Kues - Mosel-Weinfest

Saarland - Luxemburg - Rhein: Koblenz

Trutzige Burgen und Ruinen, steile Weinberge, kleine malerische Weinorte, fröhliche Winzerfeste und die

berühmten Moselweine machen das Moselland zu einem der gefragtesten Reiseziele Deutschlands.

Die Mosel ist der zweitlängste Nebenfluss des Rheins (544 km). Der landschaftlich schönste Abschnitt

des Moseltals liegt zwischen Koblenz und Trier. Hier gedeihen die edlen Weißweinreben.

Trier gilt als älteste Stadt Deutschlands und liegt nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze in einer

Weitung des Moseltals. Sie ist eingebettet in ein reizvolles Umland, umgeben von den Bergen und

Wäldern von Hunsrück und Eifel sowie den Weinbauterrassen von Mosel, Saar und Ruwer. 16 v. Chr. von

Kaiser Augustus an der Stelle einer keltischen Siedlung gegründet. Hier residierten mehrere römische Kaiser.

Römerbauten, Dom und Liebfrauenkirche gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die Hauptsadt des Großherzogtum Luxemburg im Herzen Europas, heute Finanzzentrum, blickt auf eine

Tausendjährige Geschichte zurück. Auf einem Felsplateau liegt die Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe)

Koblenz: von der Landspitze am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel hat man

einen herrlichen Blick auf die Stadt und die Festung Ehrenbreitstein.

Sie sehen das Amphitheater - Schauplatz

von Kämpfen um Leben und Tod

DEUTSCHLAND

Koblenz - die Ruinen der Kaiserthermen und

die älteste Brücke Deutschlands, die

Cochem

Römerbrücke. Bezug der Hotelzimmer

in zentraler Lage, nur wenige

Traben-Trarbach Beilstein

Gehminuten zur historischen Altstadt.

Abendessen - Ü Trier

Trier

Mosel

Mettlach

Rhein

Luxemburg

Bernkastel-

Kues

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

Programmablauf:

1. Tag: Trier (470 km)

Anreise mit Mittagspause nach Trier,

der ältesten Stadt Deutschlands.

Stadtbesichtigung Trier: am Nordrand

der Altstadt steht eines der

besterhaltensten römischen Bauwerke

Deutschlands die mächtige

Porta Nigra (UNESCO Weltkulturerbe),

die Ende des 2. Jh. n Chr. als

Tor der Stadtbefestigung entstand.

Der Hauptmarkt mit Marktkreuz,

Marktbrunnen, der gotischen Kirche

St. Gandolf und vielen restaurierten

Bürgerhäusern bildet das Zentrum

der Trierer Altstadt, ebenso wie Dom

und Liebfrauenkirche (UNESCO Weltkulturerbe).

Innenbesichtigung der

römischen Palastaula (Basilika), dem

Thronsaal Kaiser Konstantins des

Großen. Spaziergang durch den Palastgarten

des Kurfürstliches Palais.

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

UNESCO Weltkulturerbe:

• Trier: Römerbauten u. Dom

• Luxemburg: Altstadt

• Oberes Mittelrheintal

2. Tag: Moselschifffahrt (220 km)

Bernkastel-Kues - Traben-Trarbach

Cochem - Beilstein - Mosel-Weinfest

Frühstück. Fahrt nach Bernkastel-

Kues. Schifffahrt nach Traben-Trarbach

auf der Burgen, Ruinen und

traditionsreiche Winzerorte vorüberziehen.

Busfahrt ins kleine Winzerdorf

Beilstein, dem Inbegriff von Moselromantik,

das als Gesamtensemble

unter Denkmalschutz steht. Mittagspause.

Fahrt mit dem Bus entlang der

Mosel nach Cochem, das mit seiner

hochgelegenen Burg einer der schönsten

Orte im Moseltal ist. Besuch auf

dem „Weinfest-Montag“ beim Weinfest

der Mittelmosel in Bernkastel-

Kues. Zum Hotel. Abendessen - Ü Trier.

3. Tag: Mettlach (Villeroy & Boch) -

Saarschleife - Luxemburg

Weinprobe beim Winzer

Frühstück. Fahrt nach Mettlach. Erleben

Sie im Ambiente des Erlebniszentrums

der Firma Villeroy & Boch die

Welt der berühmten Porzellan-Marke.

Einer der Höhepunkte ist die Keravision,

die die 250-jährige Geschichte

des Unternehmens in der historischen

Alten Abtei präsentiert. Weiterfahrt

zum Aussichtspunkt „der Cloef“, der

schönsten Stelle des Saarlandes. Von

hier aus haben Sie eine wunderschöne

Aussicht auf die Saarschleife. Fahrt

nach Luxemburg. Auf einem Felsplateau

liegt die Altstadt (UNESCO

Weltkulturerbe). Bestimmend für die

Stadtentwicklung war die 963 erbaute

Lützelsburg mit ihren Siedlungen.

Stadtrecht seit 1224. Stadtführung:

Kathedrale Notre Dame, Großherzogliches

Schloß, Reste der Befestigungen.

Rückfahrt zum Hotel - kurzer

Aufenthalt zum „Frischmachen“.

Abendessen und Weinprobe beim

Winzer. Rückfahrtmöglichkeit zum

Hotel

20.00 oder 22.00 Uhr. - Ü Trier.

4. Tag: Koblenz (550 km)

Frühstück. Fahrt nach Koblenz, der

reizvoll an der Mündung der Mosel

in den Rhein gelegenen einstigen Residenz

der Trierer Kurfürsten. Stadtführung:

am Deutschen Eck überragt

das Kaiser-Wilhlem-Denkmal den

Zusammenfluss von Rhein und Mosel

an den romantischen Rheinpromenaden.

Möglichkeit zur Seilbahnauffahrt

zur Festung Ehrenbreitstein (Auffahrt

und Eintritt), die hoch über dem Tal

auf der anderen Rheinseite thront und

faszinierende Ausblicke über Rhein,

Mosel und Stadt präsentiert. Mittagspause.

Heimreise. Rückkehr ca. 20.00

Uhr Tage Nürnberg, Reisetermin 21.00 Uhr Ebs. Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

01.06.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

01.09. - 04.09.2019

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im 3-Sterne-Hotel

Deutscher Hof in Trier

• 2 x Abendessen 3-Gang-Menü

• 1 x Abendessen mit Weinprobe

beim Winzer

• Trier: Porta Nigra, Dom,

Altstadt, Palastaula

• Moselromantik in Cochem

• Winzerdorf Beilstein

• Moselschifffahrt

• Villeroy & Boch

• Saarland: Saarschleife

• Luxemburg: Stadtführung

• Koblenz: Deutsches Eck

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im

3-Sterne-Hotel Deutscher Hof

in Trier, Zimmer DU/WC

• 2 x Abendessen 3-Gang-Menü

• 1 x Abendessen beim Winzer

• Eintrittspaket Wert 25

Mosel-Schifffahrt Bernkastel-

Kues - Traben-Trarbach

Eintritt Villeroy & Boch

Weinprobe beim Winzer

• Stadtführungen in Trier,

Luxemburg und Koblenz

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

Vor Ort zu buchen und zu zahlen:

Koblenz Festung Ehrenbreitstein

Seilbahnfahrt und Eintritt 14

Hotel Deutscher Hof*** Trier

www.hotel-deutscher-hof.de

Lage: Zentral in der Innenstadt nur

wenige Gehminuten zur historischen

Altstadt und den Sehenswürdigkeiten.

99 Zimmer mit DU/WC, Fön, Telefon,

Sat-TV, Radio, Bügeleisen,

Restaurant, Bar, Sommerterrasse

Wellnessbereich: finnische Sauna,

Tepidarium, Dampfbad, Whirlpool

Verpflegung:

Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü

Reisepreis

bei Buchung ab

02.06.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

4 01.09. - 04.09.2019 490 510 60

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Schwarzwald - Straßburg

Baden Baden - Triberger Wasserfälle

Schifffahrt auf dem Titisee - Vogtsbauernhof

4-Sterne-Superior Dormero Hotel Freudenstadt

Schwarzwaldhaus, Kirschwasser und Kirschtorte, Bollenhut, Kuckucksuhr und Schwarzwälder Schinken

sind in aller Welt bekannt. Alles was der Schwarzwald zu bieten hat erleben Sie auf dieser Reise.

Baden-Baden ist ein vielbesuchter internationaler Kurort mit prächtigen Kuranlagen. Die Heilkraft der hier

entspringenden Quelle war schon den Römern bekannt.

Die komplette Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) von Straßburg, deren Mittelpunkt der Kathedralenplatz

mit dem Straßburger Münster bildet, liegt auf einer Großen Insel, die von der ILLe und ihrem Seitenarm

umgeben ist. Westlich im Delta der ILLe-Kanäle liegt La Petite France, im Norden das Europaviertel, wo

zwischen großen Grünflächen Europarat und Europaparlament ihren Sitz haben.

FRANKREICH

Straßburg

Oberharmersbach

Rhein

HP

Titisee

Schwarzwald

inkl.

Eintritt

Baden-Baden

Eble-Uhren-

Park

Triberger

Wasserfälle

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.45 Uhr Schwabach-West, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Baden-Baden (400 km)

Fahrt in die renommierte Kurstadt

Baden-Baden. Lernen Sie die zahlreichen

Facetten der eleganten

Bäder- und Kulturstadt Baden-

Baden während eines 2-stündigen

geführten Stadtrundgangs über

das Kurviertel, das Bäderviertel mit

Thermen und das Altstadtviertel

mit Marktplatz kennen. Eine Stunde

Mittagspause. Fahrt zum Hotel.

Bezug der Hotelzimmer im nördlichen

Schwarzwald. Abendessen - Ü

Oberharmersbach

2. Tag: Südlicher Schwarzwald -

Triberger Wasserfälle

RL

im Ohr

DEUTSCHLAND

Eble-Uhren-Park (180 km)

Schifffahrt auf dem Titisee

Schwarzwälder Tortenseminar

Frühstücksbuffet. Ausflug in den

Südlichen Schwarzwald. Fahrt zu

Deutschlands höchsten Wasserfällen,

einem grandiosen Naturschauspiel.

Der bei Triberg entspringende

Fluß Gutach stürzt schäumend und

tosend in 7 Fallstufen 163 m die

berühmten Triberger Wasserfälle

hinab. ca. 1 Stunde Wanderung

entlang der Wasserfälle oder Freizeit

in Triberg. Im Eble Uhren-Park

können Sie die größte Kuckucksuhr

der Welt bestaunen. Weiterfahrt an

den Titisee. Während der Schifffahrt

lauschen Sie der Geschichte

und den Geheimnissen des Titisees

und bestaunen die Schönheit der

Landschaft überragt vom 1.493

m hohen Feldberg. Rückfahrt zum

Hotel Bei einem Schwarzwälder

Kirschtortenseminar werden Sie bei

einer Tasse Kaffee und einem Stück

Torte in die Geheimnisse der Herstellung

eingeweiht. Abendessen -

Ü Oberharmersbach.

3. Tag: Straßburg (100 km)

Frühstücksbuffet. Tagesausflug mit

Reiseleitung nach Straßburg: Sie

sehen das Straßburger Münster

(Innenbesichtigung), ein bedeutendes

Denkmal abendländischer

Baukunst, Romantik pur zwischen

winkligen Gassen und Fachwerkhäusern

der Altstadt und das moderne

Straßburg mit dem Europaviertel

und dem neuen Europa-Parlament.

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Höhepunkte im Schwarzwald und Elsaß

Kirschwasser - Kirschtorte - Kuckucksuhr

UNESCO Weltkulturerbe:

• Straßburg:

Grand ILe auf der von

beiden Armen des Flusses

ILL gebildeten Insel

liegt die Altstadt

Anschließend genießen Sie die

Stadt von der Flußperspektive bei

einer romantischen Schifffahrt mit

dem Batorama auf den Kanälen der

ILL um die historische Altstadt, Petit

France bis hinaus zum modernen

Europaparlament. Freizeit. Fahrt

zum Hotel. Abendessen - Ü Freudenstadt.

4. Tag: Heimreise (440 km)

Vogtsbauernhof Freilichtmuseum

Frühstücksbuffet. Fahrt zum Freilichtmuseum

Vogtsbauernhof - dort

2 Stunden Aufenthalt. Besichtigen

Sie den 400 Jahre alten 1612

errichteten Vogtsbauernhof, das

einzige Hofgebäude, das noch an

seinem Originalstandort steht oder

die Nebengebäude wie die Klopfsäge,

das Back- und Brennhäusle,

die Getreidemühle, sowie den Bauern-

und Heilkräutergarten. Ältester

Museumshof ist der Hippenseppenhof

von 1599 aus Furtwangen, mit

Hofkapelle und Speicher im Stil der

Höhenhäuser erbaut. Mittagspause.

Heimreise über Stuttgart. Rückkehr

Nürnberg 20.00 Uhr - Ebermannstadt

21.00 Uhr.

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

19.06.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

19. - 22.09.2019

Reiseleitung vor Ort

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

3 Nächte im 3-Sterne-Hotel

Bären Hotels Oberharmersbach

• 3 x Abendessen 4-Gang-Menü

• Schwarzwälder Tortenseminar

1 Stück Torte - 1 Tasse Kaffee

• Baden-Baden

Internationaler Kurort

• Triberger Wasserfälle

• Schifffahrt auf dem Titisee

• Vogtsbauernhof Freilichtmuseum

• Straßburg

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im

3-Sterne-Hotel Bären Hotels

in Oberharmersbach

Zimmer DU/WC

• 3 x Abendessen 4-Gang-Menü

• Schwarzwälder Tortenseminar

1 Stück Torte - 1 Tasse Kaffee

• inkl. Eintrittspaket Wert 30

Triberger Wasserfälle

Schifffahrt auf dem Titisee

Bootsfahrt in Straßburg auf

den Kanälen der ILLe

Eintritt Vogtsbauernhof

• Stadtführung Baden-Baden

und Straßburg

• Reiseleitung am 2. und 3. Tag

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Citytax (Wert 6 )

Bären Hotels***

www.baeren-oh.de

Lage: in Oberharmersbach

Bären Hotels bestehen aus 6 verschiedenen

Hotels

alle Zimmer mit Bad DU/WC,

Verpflegung: Frühstücksbuffet,

Abendessen 4-Gang-Menü

Reisepreis

bei Buchung ab

20.06.2019

pro Person im DZ

Vogtsbauernhof

Einzelzimmerzuschlag

4 19.09. - 22.09.2019 399 419 30

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Deutschland

45

45


Deutschland

46

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

46

UNESCO Weltkulturerbe:

UNESCO

HP inkl. RL Inseln im Bodensee

Eintritt im Ohr

Hotel direkt am Seeufer • Klosterinsel Reichenau

• St. Gallen: Stiftsbezirk

Reiseleitung vor Ort

Bodensee Friedrichshafen - Insel Mainau

Konstanz - Insel Reichenau - Lindau - LIECHTENSTEIN

Schweiz: St. Gallen - Stein am Rhein - Appenzell

4-Sterne-Hotel an Uferpromenade Friedrichshafen

Kein anderer Teil Europas hat so viel Kultur zu bieten wie das 3-Länder-Eck Deutschland, Schweiz, Österreich

und das Fürstentum Liechtenstein.

Entdecken Sie die Bodenseeregion: die Inselstadt Lindau, die Blumeninsel Mainau, das malerische Meersburg,

das reizvoll am Seerhein gelegene Konstanz, die Klosterinsel Reichenau (UNESCO Weltkulturerbe),

das mittelelterliche Städtchen Stein am Rhein und den Rheinfall bei Schaffhausen.

Die einzigartige, südliche Hochgebirgskulisse des Bodensees bilden die Appenzeller Alpen mit dem 2.504

m hohen Säntis. Die hübsche Altstadt von St. Gallen ist einen Besuch wert.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.45 Uhr Schwabach-West, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Lindau (380 km)

Anreise nach Lindau. Die größte Stadt

am bayerischen Ufer des Bodensees ist

eine malerische Inselstadt mit Altstadt

am Hafen, die durch die Seebrücke mit

dem Festland und den weitläufig sich

zwischen Obstkulturen erstreckenden

Wohngebieten verbunden ist. Mittagspause.

14.00 Uhr Stadtführung

Lindau. Fahrt ins 4-Sterne-Hotel nach

Friedrichshafen. Bezug der Hotelzimmer.

Genießen Sie einen Spaziergang

entlang der Promenade vor dem Hotel!

Abendessen und Ü am See.

2. Tag: Insel Mainau - Meersburg (40 km)

Frühstück. Überfahrt mit der Personenfähre

zur Insel Mainau. Aufenthalt

ca. 10.00 - 16.00 Uhr. Die fast 45 ha

große “Blumeninsel” Mainau ist wegen

ihrer prachtvollen Park- und Gartenanlagen

mit subtropischer und tro-

pischer Vegetation ein vielbesuchtes

Ausflugsziel. Lennart Graf Bernadotte

gestaltete den verwilderten Park zu

einem Blumen- und Pflanzenparadies.

Mit ihren Pflanz- und Kulturausstellungen,

dem Schmetterlingshaus

und dem Palmenhaus ist die Blumeninsel

das ganze Jahr über ein Anziehungspunkt.

Fahrt nach Meersburg.

Das hübsche Bodenseestädtchen

liegt malerisch an steilem Uferhang.

In dessen Alten Schloß lebte vor mehr

als 150 Jahren die Dichterin Annette

von Droste-Hülshoff. Fahrt zum Hotel

- Abendessen - Ü am See.

3. Tag: St. Gallen - Appenzeller Land

Liechtenstein - Vaduz (220 km)

Frühstück. Fahrt nach St. Gallen.

Prunkvolle Erker und Brunnen

schmücken die hübsche Altstadt. Das

weltberühmte Benediktinerkloster

(UNESCO Weltkulturerbe) entstand

aus der Klause des irischen Wandermönchs

Gallus. Stadtführung St.

Gallen auf den Spuren von Gallus mit

Besichtigung der Altstadt und des

Stiftsbezirks (Außenbesichtigung).

Der mittelalterliche Zeitgeist ist in

der heutigen barocken Klosteranlage

noch immer spürbar. Fahrt durch das

Appenzeller Land zum Fürstentum

Liechtenstein. Stadtführung in der

Hauptstadt Vaduz: der Rundgang

eröffnet spannende Einblicke und

fürstliche Ausblicke. Sie erfahren Interessantes

über die Staatsform der

konstitutionellen Erbmonarchie, die

Fürstenfamilie, die politische und

wirtschaftliche Entwicklung sowie

das liechtensteinische Volk. Fahrt

zum Hotel - Abendessen - Ü am See

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

4. Tag: Konstanz - Insel Reichenau

Stein am Rhein -

Rheinfall bei Schaffhausen (530 km)

Frühstück. Überfahrt mit der Bodenseefähre

nach Konstanz, der größten

Stadt am Bodensee, reizvoll am

Seerhein gelegen. Stadtführung Konstanz:

pittoreske Altstadt zwischen

Rhein und Schweizer Grenze. Das

Münster wird von stattlichen ehemaligen

Domherrenhöfen umrahmt.

Fahrt zur Insel Reichenau (UNESCO

Weltkulturerbe), der größten Insel im

Bodensee. Führung über Geschichte,

Gemüsebau, Weinbau und Fischerei.

12.00 - 13.30 Uhr Schifffahrt ab Insel

Reichenau auf dem Rhein - einer

der schönsten Flussstrecken Europas

- ins mittelalterliche Städtchen

Stein am Rhein/Schweiz. Gelegenheit

zum Mittagsimbiß an Bord. Stein am

Rhein, auch Rothenburg der Schweiz

genannt, gilt als eine der best erhaltenen

mittelalterlichen Kleinstädte

im deutschsprachigen Raum. Weiter

nach Schaffhausen, bekannt durch

den Rheinfall. Über eine Breite von

150 m und eine Höhe von 23 m stürzen

700 m³ pro Sekunde über die Felsen!

Heimreise - Rückkehr Nürnberg

ca. 21.00 Uhr - Ebs 22.00 Uhr.

Tage

Reisetermin

24.07. - 27.07.2019

25.08. - 28.08.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

24.04.2019

25.05.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 4 Tage

24. - 27.07.19

25. - 28.08.19 Sommerf.

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE 3 Nächte

im 4-Sterne-Hotel an der Uferpromenade

in Friedrichshafen

• 3 x Abendessen im Hotel

• Inselstadt Lindau

• Blumeninsel Mainau

• malerisches Meersburg

• St. Gallen: Benediktinerstift

• Appenzeller Land

• Fürstentum Liechtenstein

• Konstanz

• Insel Reichenau (UNESCO)

• Stein am Rhein

• Rheinfall bei Schaffhausen

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 3 x Ü/Frühstücksbuffet im

4-Sterne-SEEhotel in Friedrichs

hafen, Zimmer DU/WC

• 3 x Abendessen im Hotel als

3-Gang-Menü oder Buffet

• inkl. Eintrittspaket Wert 40

Eintritt und Schifffahrt zur

Insel Mainau

Schifffahrt ab Reichenau nach

Stein am Rhein

• Führung Insel Reichenau

• Stadtführungen in Lindau,

St. Gallen, Vaduz, Konstanz

• Reiseleitung am 3. und 4. Tag

• Ausflüge laut Programm

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

SEEhotel Friedrichshafen****

www.seehotelfn.de

Lage: im Herzen von Friedrichshafen

direkt an der Uferstrasse des

Bodensees zwischen Stadtbahnhof

und Promenade gelegen.

Restaurant, Bistro, Bar

132 Zimmer mit Klimaanlage DU/

WC, SAT-TV, Telefon, Minibar

Verpflegung: Frühstücksbuffet,

Abendessen 3-Gang-Menü o.Buffet

Reisepreis

bei Buchung ab

25.04.2019

26.05.2019

pro Person im DZ

DEUTSCHLAND

Insel Insel

Reichenau Mainau Friedrichshafen

Schaffhausen

Stein Konstanz

am Rhein Lindau

St. Gallen

SCHWEIZ

Vaduz/

Liechtenstein

Einzelzimmerzuschlag

4 Bodensee 480 500 60

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

B

Douer

A


FRANKREICH

GROSSBRITANNIEN

NORDSEE

NIEDERLANDE

rest

nenez

Quimper

Roscoff

MONTS D’ARREE

Belle-Ile

Guernsey

CHANNEL ISLANDS

Isle d’Yeu

T L A N T I S C H E R

O Z E A N

Morlaix

MONTAGNES NOIRES

Lorient

Auray

Jersey

Golfe de Gascogne

Ä R M E

( L A

Golfe de St-Malo

Granville

St.-Malo

St-Brieuc

Pontivy

Vannes

SPANIEN

St. Nazaire

Ile de Ré

Ile d’Oléron

Biarritz

Dinan

Redon

L K A N A L

M A N C H E )

Cherbourg

Valognes

Rennes

P Y

Nantes

Lesparre-Médoc

Arcachon

Mimizan

Vitre

Bayonne

R

Gironde

E

Baie de la Seine

Le Havre

COLLINES DE NORMANDIE

Angers

La Rochelle

Bordeaux

L A N D E S

Monte-de-Marsan

St. Jean-de-Luz

Dax

Carentan

Royan

St. Lô

Fougeres

Cholet

La Roche-sur-Yon

Les Sables-d'Olonne

Pauillac

Rochefort

Blaye

Laval

Adour

N Ä

Saumur

Bressuire

Niort

Cognac

Bourg

Pau

Lourdes

Caen

E

Loir

Garonne

N

Le Mans

Tours

Poiters

Angoulême

Tarbes

Fécamp

Argentan

Barbezieux

Libourne

Lisieux

Alençon

Mayenne

Civray

Périgueux

Bergerac

Marmande

Mirande

Bolbec

Agen

Seine

Dordogne

Toulouse

Garonne

Rouen

Blois

Châtellerault

St. Gaudens

Limoges

Foix

Ariège

Orléans

Châteauroux

Brive-la-Gaillarde

Amiens

Cher

Cère

Lot

Aveyron

Loire

Tarn

Aude

Seine

Lot

Montgrand

Mont Lozère

Marne

Mont Aigoual

Loire

Rhône

Saône

Golfe du Lion

Meuse

Isère

Durance

Saône

Rhône

Moselle

Drac

M I T T E L M E E R

Doubs

Villefranches

Chamonix

Clermont-Ferrand

Villeurbanne

Mont Blanc

Lyon

Le Mont-Dore

Chambéry

Ambert

Vienne

Puy de Sancy

Val d’Isère

St.-Étienne

MASSIF CENTRAL

Voiron

Mont Pilat

Mauriac Mont du Luguet

Annonay

Murat

Grenoble

Puy Mary

Yssingeaux

Tournon Romans-sur-Isère

Aurillac

St. Flour Le Puy

Mont Mézenc Prives

Valence

Figeac

Espalion

Villefranche Rodez

Montauban

Castres

Dunkerque

Calais

Gravelines

Boulogne

St.Omer

Roubaix

Hazebrouck

Lille

Dieppe

Cahors

Gaillac

Montreuil

Abbeville

Fontainebleau

Vierzon

La Châtre

Arras

Montluçon

Nemours

Mazamet

Carcassonne

Limoux

Prades

Gien

St. Quentin

Compiègne

Elbeuf

Louviers

Mantesla-Jolie

St.

Evreux

Denis

Argentueil Paris Meaux

St. Germain-en-Laye Versailles

Nontron

Chartres

Villeneuve -sur-lot

Castelsarrasin

Condom

Auch

Verdun

Souillac

Moissac

Muret

Beauvais

Rambouillet

Graulhet

Bapaume

Bourges

Douai

Valenciennes

Montdidier

Montargis

FRANKREICH

Tulle

Carmaux

Albi

Millau

Sens

Nevers

Moulins

Lapalisse

Marvejols

Mende

Lodève

L A

Perpignan

Cambrai

Hirson

Auxerre

C É

Le Vigan

Béziers

Narbonne

Florac

Charleville-Mézières

N G

BELGIEN

Reims

Châlons-sur-Marne

Avallon

V E

Sète

E S

N N

U E

Troyes

Le Creusot

Autun

Montceau les Mines

Alès

C

D O

Montpellier

Mâcon

Avignon

Nîmes

St.Dizier

Wassy

Langres

PLATEAU DE LANGRES

Dijon

Chalon-sur-Saône

Bourg-en-bresse

Montélimar

Orange

Verdun

Carpentras

Marseille

Toul

Besançon

Dôle

Lons le Saunier

St.Claude

Apt

DEUTSCHLAND

Metz

Pont à Mousson

Vesoul

Nancy

Gap

Epinal

Belfort

J U R A

A

L P

Durance

Verdon

Hyères

Bandol

Toulon

La Seyne-sur-Mer

Isère

E

V O G E S E N

Mulhouse

Pontarlier

N

C ô t

Strasbourg

Colmar

e

d

’ A

Rhine

La Chaux de Fonds

SCHWEIZ

Monte Carlo

St.Tropez

z u

47

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

Tarascon

Nice

Draguignan

Arles

Antibes

Aix-en-Provence

Cannes

Brignoles

St.Raphael

r

47


Frankreich

48

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

48

inkl. RL Städtereise und

UNESCO

HP

Eintritt im Ohr

Elsässer Weinstraße

Reiseleitung vor Ort

Elsaß: Straßburg - Colmar

Elsaß: Romantik pur, Fachwerkidylle, Weinberge, Winzereien und die einzigartige Mischung aus deutschen

Traditionen und französischer Lebensart.

Die komplette Altstadt (UNESCO Weltkulturerbe) von Straßburg, deren Mittelpunkt der Kathedralenplatz

mit dem Straßburger Münster bildet, liegt auf einer Großen Insel, die von der ILLe und ihrem Seitenarm

umgeben ist. Westlich im Delta der ILLe-Kanäle liegt La Petite France, im Norden das Europaviertel,

wo zwischen großen Grünflächen Europarat und Europaparlament ihren Sitz haben.

Der Colmarer Bildhauer Fréderic-Auguste-Bartholdi wurde weltberühmt durch ein Geschenk, das Frankreich

den Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 1886 machte, die Freiheitsstatue von New York.

2004 wurde zum 100. Todestag des Schöpfers eine Kopie am Nordeingang seiner Heimatstadt aufgestellt.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.45 Uhr Schwabach-West, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Straßburg 380 km

Anreise mit Mittagspause nach

Straßburg, der Hauptstadt des Elsaß

und Sitz von 16 Europäischen Institutionen

(u. a. Europarat, Europäischer

Gerichtshof, Europäische Menschenrechtskommission).

Ab ca. 13.00 Uhr

Besichtigung der Europastadt mit Reiseleitung:

Sie sehen das Straßburger

Münster (Innenbesichtigung), ein bedeutendes

Denkmal abendländischer

Baukunst, Romantik pur zwischen

winkligen Gassen und Fachwerkhäusern

der Altstadt und das moderne

Straßburg mit dem Europaviertel

und dem neuen Europa-Parlament.

Anschließend genießen Sie die Stadt

von der Flußperspektive bei einer romantischen

Schifffahrt mit dem Batorama

auf den Kanälen der ILLe um

die historische Altstadt, Petit France

bis hinaus zum modernen Europaparlament.

Bezug der Hotelzimmer im

zentral gelegenen Hotel. Abendessen

- Übernachtung in Straßburg.

2. Tag: Elsässer Weinstraße: (170 km)

Colmar: Unterlindenmuseum

Dominikanerkirche - Madonna i. R.

Riquewihr - Weinprobe

Frühstück. Fahrt nach Colmar. Stadtrundgang

mit Besichtigung der Dominikanerkirche.

Hauptsehenswürdigkeit

ist die Madonna im Rosenhaag

von Martin Schongauer. Bummel

durch die Altstadt. Im ehemaligen Dominikanerinnenkloster

befindet sich

das weltbekannte Unterlindenmuseum

mit dem berühmten Isenheimer

Altar von Matthias Grünewald. Möglichkeit

zur Besichtigung (Montags

geöfffnet! Die Eintrittskosten beinhalten

die Führung durch einen Audio-

Guide). Mittagspause und Freizeit bis

14.00 Uhr. Fahrt entlang der Elsässer

Weinstraße mit blumengeschmückten

Weinorten und Storchennestern

zum Winzerstädtchen Riquewihr, der

Perle der Weinstraße am Fuße der

Vogesen. Freizeit und Weinprobe in

der einzigartigen Altstadt mit wohlerhaltenen

Stadtmauern und Tortürmen,

sowie malerischen Innenhöfen.

Fahrt zum Hotel. Abendessen und Ü

in Straßburg.

3. Tag: Obernai - Odilienkloster (440 km)

Frühstück. Fahrt nach Obernai, der

Perle im Unterelsaß und dem touristischen

Zentrum der nördlichen

Route du Vin. Fahrt zum Odilienkloster

inmitten der Vogesen auf dem

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

UNESCO Weltkulturerbe:

• Straßburg: Grand ILe auf der von

beiden Armen des Flusses ILL gebildeten

Insel liegt die Altstadt)

Riquewihr - Obernai - Odilienkloster

3-Sterne-Hotel in Straßburg in Gehdistanz zur Altstadt

Obernai

Odilienberg

Riquewihr

FRANKREICH

Straßburg

Colmar

Rhein

763 m hohen Odilienberg, benannt

nach der Schutzpatronin des Elsaß

und des Augenlichts, der Heiligen

Odilia. Der Heilige Berg des Elsaß

bietet eine herrliche Aussicht über

die Oberrheinebene, eingebettet zwischen

Schwarzwald und Vogesen.

Besichtigung der Tränenkapelle, der

Engelskapelle und der Odilienkapelle.

Mittagspause und Freizeit in Obernai

mit seinen einladenden Gassen und

stattlichen spitzgiebeligen Bürgerhäusern,

vielfältigen Fachwerken,

reich verzierten steinernen Erkern,

blumengeschmückten Innenhöfen ist

noch heute von Wehrmauern und Türmen

umzogen. Stadtrundgang: Besichtigung:

den Mittelpunkt der Altstadt

bildet der große Marktplatz mit

dem 1523 erbauten Rathaus (hôtel de

ville), gegenüber steht der berühmteste

Renaissancebrunnen des Elsaß.

Heimreise - Rückkehr Nürnberg ca.

20.00 Uhr - Ebermannstadt 21.00 Uhr

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

02.03.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 3 Tage

02. - 04.06.2019

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

2 Nächte im 3-Sterne-Hotel

IBIS Strasbourg Centre Halles

in Gehdistanz zur Altstadt

• 2 Abendessen 3-Gang-Menü

• Bootsfahrt in Straßburg auf

den Kanälen der ILLe

• Strasbourg - Münster

• Colmar - Dominikanerkirche

• Unterlindenmuseum

• Kaysersberg - Geburtsort

Albert Schweitzers

• Riquewihr - Weinprobe

• Obernai - reizvolles Ortsbild

• Odilienkloster: Heilige Odilia

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 2 x Ü/Frühstücksbuffet im

3-Sterne-Hotel IBIS Strasbourg

Centre Halles, Zimmer DU/WC

• 2 Abendessen als 3-Gangmenü

• inkl. Eintrittspaket Wert 20

Bootsfahrt in Strasbourg

Cannes

auf

den Kanälen der ILLe

Madonna im Rosenhaag

Weinprobe in Riquewihr

• Stadtführungen in Strasbourg,

Colmar, Kaysersberg, Obernai

• Führung Odilienkloster

• Ausflüge laut Programm

• Reiseleitung ab Strasbourg bis

Obernai

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über

Mikrofon

• inklusive Citytax (Wert 6 )

Vor Ort zu zahlen und zu buchen:

Unterlindenmuseum 13

Reisepreis

bei Buchung ab

03.03.2019

pro Person im DZ

FRANKREICH

Monaco/

Monte Carlo

Einzelzimmerzuschlag

Hotel IBIS Strasbourg Centre Halles*** www.ibis.com

Lage: im Zentrum Straßburgs, Kurzer Fußweg zur (Brücke) Pont de

Paris über den Fluß ILLE in die Altstadt von Strasbourg.

97 Zimmer DU/WC, SAT-TV, Bar

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gang-Menü im

Restaurant neben dem Hotel.

Nizza

3 02.06. - 04.06.2019 330 350 74

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer


Frankreich

ie Côte d`Azur mit ihren Mandelbäumen, Olivenhainen, Pinien, Zypressen, Zedern, Weinbergen und

D malerischen Gehöften, die duftende Garrigue (Heideland) mit ihren aromatischen Kräutern und die

Italienische Riviera zählen mit Monte Carlo, Nizza und Cannes zu den schönsten Ferienzielen der Welt.

Die Riviera bietet nicht nur 400 km Küstenstraße, strahlenden Sonnenschein und azurblaues Meer, sondern

auch herrliche Düfte und Blumen, prächtige Jachten und Casinos und eine idyllische Landschaft

über sanften Tälern und bizarren Gebirgszügen zu felsigen Steilküsten und feinsandigen Badestränden.

Einstiegsstellen:

6.00 Uhr Ebermannstadt,Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg, Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

Programmablauf:

1. Tag: Anreise ans Meer (880 km)

Anreise an die italienische Blumenriviera

zwischen Alassio und San Remo.

Die ligurische Küste erwartet Sie mit

mildem Klima, romantischen Altstädten

und Parkanlagen mit herrlicher

Blütenpracht! Bezug der Hotelzimmer

im 3-Sterne-Superior Hotel in direkter

Strandlage. Unternehmen Sie einen

Spaziergang am Sandstrand direkt

vor dem Hotel oder entlang der Uferpromenade.

Richtung Imperia gibt es

eine 1,65 km lange ebene autofreie

Strecke entlang des Meeres von

Diano Marina bis Oneglia, die sogenannte

Incompiuta, eine Uferstraße.

Abendessen - Ü Diano Marina.

2. Tag: Monaco-Ville (150 km)

Monte Carlo - La Condamine

Cap Martin

Frühstück. Fahrt mit Reiseleitung

nach Monaco. Das Fürstentum liegt

auf einem Felsplateau. Das azurblaue

Meer, die Klippen, malerische Plätze

und duftende Gärten erwarten Sie!

Monaco gliedert sich in drei Stadtge-

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Ihre Reiseleitung

Jolanda Vaira

Blumenriviera - Côte d`Azur

Monaco - Cap Martin - Menton - Nizza - Cannes -

Cap d`Antibes - Eze-Village - San Remo

3-Sterne-Superior-Hotels in Diano Marina direkt am Meer

San

Remo

Menton

HP

ITALIEN

RL

im Ohr

Diano

Marina

Ligurisches Meer

Faszination Côte d`Azur

Hotel mit Frühstücksterrasse direkt am Meer!

biete: Monaco-Ville (Stadt): die auf

einer felsingen Halbinsel gelegene

Altstadt liegt zwischen den beiden

Häfen Monacos, Port Hercule und

Port Fontvieille. Gelegenheit zum

Besuch des Botanischen Gartens

(Eintritt), des Ozeanographischen

Museums (Eintritt) mit bekanntem

Aquarium, Teilnahme an der Wachablösung

(11.55 Uhr) vor dem Schloss

oder einem Bummel durch die pittoreske

Altstadt. In Monte Carlo steht

das berühmte Spielcasino (Eintritt)

und die Formel-1-Rennstrecke und im

Stadtteil La Condamine besuchen wir

die Sainte-Dévote Kirche, Traukirche

von Fürst Albert und Fürstin Charlene.

Diese Votivkapelle aus dem XI.

Jahrhundert ist der Heiligen Dévote,

der Kirchenpatronin des Fürstentums

und der Prinzenfamilie gewidmet.

Hier liegt auch das Hafengebiet Port

Hercule mit dem berühmten Jachthafen.

Freizeit - Busfahrt entlang der

Küstenstraße über das blumenreichen

Cap Martin (Fotostopp) ins französische

Menton, umgeben von Gebirgsterrassen

inmitten von Zitronen- und

Orangenkulturen, die hier im günstigen

Klima besonders gut gedeihen.

Bummel durch die malerische Altstadt

mit pastellfarbenen Häuserfassaden.

Rückfahrt entlang der Küstenstraße.

Abendessen - Ü Diano Marina.

3. Tag: Nizza - Cannes (250 km)

Parfümfabrik Fragonard

Frühstück. Tagesausflug mit Reiseleitung

nach Nizza, der Perle der Côte

d`Azur, herrlich an der Engelsbucht

gelegen und von den Ausläufern der

Seealpen umgeben, Besuch der Parfümfabrik

Fragonard in Eze-Village

mit Einkaufsmöglichkeit. In Nizza:

Stadtrundfahrt, sowie Aufenthalt an

der berühmten 4 km langen Prachtstraße

“Promenade des Anglais”.

Mittagspause. Fahrt über das Cap

d`Antibes nach Cannes, dem internationalen

Seebad und Treffpunkt

der High Society auf der “Croisette”,

dem Pracht-Boulevard mit doppelter

Palmenreihe. Stadtrundfahrt. Gelegenheit

zur Bootsfahrt. Fahrt zum

Hotel. Abendessen - Ü Diano Marina.

4. Tag: San Remo (80 km)

Frühstück. Fahrt nach San Remo der

Hauptstadt der Italienischen Riviera

di Fiori, der Blumenriviera in idyllischer

Lage an einer großen Bucht

zwischen Capo Nero und Capo Verde.

Stadtführung: historische Altstadt,

Spielcasino, Kathedrale San Siero,

russische Kirche, Blumenmarkt. Freizeit.

Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag

steht Ihnen zur freien Verfügung.

Abendessen - Ü Diano Marina

5. Tag: Heimreise (880 km)

Frühstück - Heimreise - Rückkehr ca.

22.00 Uhr Nürnberg - 23.00 Uhr Ebs.

Tage

Reisetermin

31.03. - 04.04.2019

18.04. - 22.04.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

01.02.2019

18.02.2019

pro Person im DZ

Reisetermin: 5 Tage

31.03. - 04.04.2019

Hotel Gabriella

18.04. - 22.04.2019

Hotel Golfo e Palme

Gute Gründe weshalb Sie

diese Reise buchen sollten:

• STANDORTREISE

4 Nächte im 3-Sterne-Hotel in

Diano Marina direkt am Meer

• Abendessen 4-Gang-Wahlmenü

• Fürstentum Monaco

• Nizza, Perle der Côte d`Azur

• Seebad Cannes

* Cap Martin

* Cap D`Antibes

* Parfümfabrik Fragonard

* San Remo

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-

Reisebus: Klimaanlage, WC

• 4 x Ü/F 3-Sterne-Hotel in Diano-

Marina, Zimmer DU/WC

• Abendessen 4-Gang-Wahlmenü

• Tagesausflüge mit Reiseleitung

am 2., 3., 4. Tag nach Monaco,

Nizza, Cannes, San Remo

inklusive Stadtrundfahrten

bzw. Stadtführungen

• optimales Hörerlebnis bei den

Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter über Mikrofon

• inklusive Citytax (Wert 8 )

Vor Ort zu buchen und zu zahlen:

Botanischer Garten, Spielcasino,

Ozeanographisches Museum

Bootsfahrt in Cannes

Reisepreis

bei Buchung ab

02.02.2019

19.02.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

bis 10 EZ

5 31.03. - 04.04.2019 399 419 60

5 18.04. - 22.04.2019 440 460 90

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Hotel Gabriella *** www.hotelgabriella.it/de/

Lage: direkt am Meer, ca. 500 m ins Zentrum von Diano Marina

100 Zimmer mit DU/WC, Balkon, SAT, TV, Telefon, Safe, Klimaanlage

Schwimmbad

Hotel Golfo e Palme***Superior www.hotelgolfoepalme.it

Lage: direkt am Meer mit Ausblick auf den Golf von Diano Marina mit Zugang

zum Strand. Bei schönem Wetter können Sie auf der Terrasse am Meer

früh stücken! Nur 5 Minuten vom Stadtzentrum entfernt gelegen!

41 Zimmer mit DU/WC, SAT-TV, Telefon, Fön,

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen 4-Gang-Wahl-Menü

49

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

49


Frankreich – Italien

5 0

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

5 0

Insel-Paradiese im

smaragdfarbenen Meer

Ihre Reiseleitung

18. - 26.05.19 A. Hesselbart

Korsika Bastia - Cap Corse - Porto - Calanches - Ajaccio - Bonifacio

Sardinien Costa Smeralda - Alghero - Bosa - Olbia - La Maddalena 6 Nächte

in ausgesuchten Hotels direkt am Meer!

Korsika, Frankreichs größte europäische Insel, auch “Insel des Lichts” oder “Insel der Schönheit” genannt, bietet landschaftliche Eindrücke in großer Mannigfaltigkeit. Der Korse

Napoleon sagte: “Mit geschlossenen Augen würde ich Korsika an seinem Duft erkennen.”

Sardinien ein Paradies im Mittelmeer: eine weite, herbe Landschaft mit menschenleeren Hochebenen, karstigen kluftenreichen Gebirgszügen und endlosen Korkeichenwäldern und

der Mittelmeerküste mit herrlichen Stränden und bizarren Felsformationen.

Einstiegsstellen:

5.00 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm 5.15 Uhr

Forchheim, Bahnhof

5.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West 5.45 Uhr Fürth-

Poppenreuth, Alte Ikea 6.00 Uhr Nürnberg

Rothenburger Str 6.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Livorno (800 km) Anreise

nach Livorno. Abendessen und Ü bei Livorno.

Fluggruppe: 14.30 - 18.00 Uhr LH-Flug

Nürnberg - Bastia via Frankfurt. Transfer zum

Hotel. Abendessen und Ü Bastia.

2. Tag: Korsika - Cap Corse

Fährüberfahrt Livorno – Bastia 08:00 bis 12

Uhr. Abholung der Fluggäste am Hotel und

Stadtrundgang Bastia: historische Altstadt mit

Zitadelle und altem Hafen mit mediterranem

Charakter. Rundfahrt entlang der

atemberaubenden Küstenstraße um das Cap

Corse, einer steil zum Meer hin abfallenden

Halbinsel und 40 km langen und 12 - 15 km

schmalen, gebirgigen Landzunge mit felsiger

Westküste und üppiger Vegetation an der

Ostküste. Fahrt nach St. Florent. Die

genuesische Festungsanlage dominiert die

Altstadt mit kleinen Gassen und verleiht dem

Ort eine idyllische Atmosphäre. Fahrt zum

Hotel. Bezug der Hotelzimmer. Abendessen -

Ü Saint Florent am Meer.

3. Tag: Calvi - Balagne (140 km) Frühstück.

Tagesausflug: die exzellente Sonnenlage und

der äußerst fruchtbare Boden schenken der

Ba-lagne den Beinamen „Garten Korsikas“.

Neben dem weit verbreiteten Weinanbau

entdeckt man viele Zitronen- und

Orangenplantagen, sowie Feigen-, Mandelund

Olivenbäume. Weiterfahrt nach Calvi mit

bezauberndem Yachthafen. Aufenthalt.

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü Saint

Florent am Meer.

4. Tag: Bastia - Spelunca Schlucht

Calanches - Porto - Ajaccio (220 km)

Frühstück. Durch das Inselinnere entlang der

wunderschönen Passstraße Scala di Santa

Regina, der schönsten-und wildesten Schlucht

Korsikas fahren Sie nach Calacuccia, dem

größten Stausee der Insel, dann zum Col de

Vergio (1477 m), dem höchsten Straßenpass.

Über Evisa gelangen Sie

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

zur tiefsten Schlucht, Spelunca, bis nach Porto

(Capo Porto ist UNESCO Weltkulturerbe), dem

schönen Hafenstädtchen am azurblauen Golf.

Auf der Strecke nach Ajaccio begleitet Sie der

wohl eindrucksvollste Küstenabschnitt des

ganzen Mittelmeeres, die Calanches

(UNESCO Weltnaturerbe) - ein phantastisch

zerklüftetes, rotes Granitfelsen-Labyrinth.

Blutrote Felsen, azurblaues Meer und saftig

grüne Macchia vermischen sich hier zu einem

einzigartigen Naturschauspiel. Ajaccio ist von

einer prächtigen Bergkette umgeben, die eine

weite Bucht mit azurblauem Wasser

umschließt. Bezug der Hotelzimmer.

Abendessen - Ü Ajaccio am Meer.

5. Tag: Ajaccio - Bonifacio (80 km)

Frühstück. Stadtrundgang Ajaccio. 1492 von

den Genuesen gegründet, fiel die Stadt 1768

an Frankreich, bevor im Jahr darauf Napoleon

Bonaparte in Ajaccio geboren wurde. Fahrt

nach Bonifacio. Der südlichste Ort Korsikas in

atemberaubender Lage am Rand von 80 m

hohen und senkrecht ins Meer fallenden

Kalkfelsen mit gewaltiger Festungsanlage ist

einer der beeindruckendsten Städ

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

Korsika: Capo Porto, Calanches

te Korsikas. Die Gassen der Altstadt

hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck.

Am späten Nachmittag Einschiffung und

Fährüberfahrt nach Santa Teresa auf

Sardinien. Fahrt an die malerische Costa

Smeralda. Abendessen - Ü am Meer.

6. Tag: Costa Smeralda (170 km) Frühstück.

Heute Vormittag steht die weltberühmte Costa

Smeralda auf dem Programm. Der

farbenreiche Küstenstreifen rund 30 km

nördlich von Olbia wurde von Karim Aga Khan

IV., dem sagenhaft reichen Unternehmer und

geistlichen Oberhaupt der Ismailliten in den

50er Jahren “entdeckt”. Er begeisterte sich für

die unverdorbene Schönheit der duftenden

Mittelmeermacchia. Zentrum dieser 55 km

langen traumhaft schönen Küstenlandschaft ist

Porto Cervo, mit verwinkelten Gassen,

überdachten Bogengängen, kleinen Piazzen

und pastellfarbenen Häusern. Besuch einiger

Nuraghen: frühgeschichtliche Turmbauten, die

nur in Sardinien existieren. Fahrt quer über die

Insel zum Roccia del Elefante, einer verwitterten

Gesteinsformation die an einen

Elefanten erinnert. Das hübsche alte


Frankreich – Italien

5 0

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

5 0

Insel-Paradiese im

smaragdfarbenen Meer

Ihre Reiseleitung Lena Klahr

11./12.-20.10.19

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

Korsika: Capo Porto, Calanches

Korsika Bastia - Cap Corse - Porto - Calanches - Ajaccio - Bonifacio

Sardinien Costa Smeralda - Alghero - Bosa - Olbia - La Maddalena 6 Nächte in ausgesuchten Hotels

direkt am Meer!

Korsika, Frankreichs größte europäische Insel, auch “Insel des Lichts” oder “Insel der Schönheit” genannt, bietet landschaftliche Eindrücke in großer Mannigfaltigkeit. Der Korse

Napoleon sagte: “Mit geschlossenen Augen würde ich Korsika an seinem Duft erkennen.”

Sardinien ein Paradies im Mittelmeer: eine weite, herbe Landschaft mit menschenleeren Hochebenen, karstigen kluftenreichen Gebirgszügen und endlosen Korkeichenwäldern und

der Mittelmeerküste mit herrlichen Stränden und bizarren Felsformationen.

Einstiegsstellen:

5.00 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm 5.15

Uhr Forchheim, Bahnhof

5.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West 5.45 Uhr

Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea 6.00 Uhr

Nürnberg Rothenburger Str 6.20 Uhr P+R

Langwasser-Süd

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Livorno (800 km)

Anreise nach Livorno. Abendessen und

Ü in Livorno.

2. Tag: Korsika - Bastia

Fährüberfahrt Livorno-Bastia 12.00 bis

16.00. Fluggruppe: 14.30 - 18.00 Uhr

LH-Flug München - Bastia via Frankfurt.

Abendessen und Ü Bastia

3. Tag: Korsika - Bastia Cap

Corse-Calvi-Balagne

Stadtrundgang Bastia: historische

Altstadt mit Zitadelle und altem Hafen

mit mediterranem Charakter. Rundfahrt

entlang der atemberaubenden

Küstenstraße um das Cap Corse, einer

steil zum Meer hin abfallenden Halbinsel

und 40 km langen und 12 - 15 km

schmalen, gebirgigen Landzunge mit

felsiger Westküste und üppiger

Vegetation an der Ostküste. Fahrt nach

St. Florent.

Die genuesische Festungsanlage

dominiert die Altstadt mit kleinen

Gassen und verleiht dem Ort eine

idyllische Atmosphäre. Fahrt zum Hotel.

Bezug der Hotelzimmer. Abendessen -

Ü Saint Florent am Meer.

4.Tag: Calvi - Balagne (140 km)

Frühstück. Tagesausflug: die exzellente

Sonnenlage und der äußerst fruchtbare

Boden schenken der Ba-lagne den

Beinamen „Garten Korsikas“. Neben

dem weit verbreiteten Weinanbau

entdeckt man viele Zitronen- und

Orangenplantagen, sowie Feigen-,

Mandel- und Olivenbäume. Weiterfahrt

nach Calvi mit bezauberndem

Yachthafen. Aufenthalt. Rückfahrt zum

Hotel. Abendessen - Ü Saint Florent am

Meer.

5.Tag: Bastia - Spelunca Schlucht

Calanches - Porto - Ajaccio (220 km)

Frühstück. Durch das Inselinnere entlang

der wunderschönen Passstraße Scala di

Santa Regina, der schönsten-und

wildesten Schlucht Korsikas fahren Sie

nach Calacuccia, dem größten Stausee

der Insel, dann zum Col de Vergio (1477

m), dem höchsten Straßenpass. Über

Evisa gelangen Sie

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

zur tiefsten Schlucht, Spelunca, bis nach

Porto (Capo Porto ist UNESCO

Weltkulturerbe), dem schönen Hafenstädtchen

am azurblauen Golf. Auf der

Strecke nach Ajaccio begleitet Sie der

wohl eindrucksvollste Küstenabschnitt

des ganzen Mittelmeeres, die Calanches

(UNESCO Weltnaturerbe) - ein

phantastisch zerklüftetes, rotes

Granitfelsen-Labyrinth. Blutrote Felsen,

azurblaues Meer und saftig grüne

Macchia vermischen sich hier zu einem

einzigartigen Naturschauspiel. Ajaccio ist

von einer prächtigen Bergkette

umgeben, die eine weite Bucht mit

azurblauem Wasser umschließt. Bezug

der Hotelzimmer. Abendessen - Ü

Ajaccio am Meer.

6.Tag: Ajaccio - Bonifacio (80 km)

Frühstück. Stadtrundgang Ajaccio. 1492

von den Genuesen gegründet, fiel die

Stadt 1768 an Frankreich, bevor im Jahr

darauf Napoleon Bonaparte in Ajaccio

geboren wurde. Fahrt nach Bonifacio.

Der südlichste Ort Korsikas in

atemberaubender Lage am Rand von

80 m hohen und senkrecht ins Meer

fallenden Kalkfelsen mit gewaltiger

Festungsanlage ist einer der

beeindruckendsten Städ

te Korsikas. Die Gassen der Altstadt

hinterlassen einen unvergesslichen

Eindruck. Am späten Nachmittag

Einschiffung und Fährüberfahrt nach

Santa Teresa auf Sardinien. Fahrt an die

malerische Costa Smeralda.

Abendessen - Ü am Meer.

7. Tag: Costa Smeralda (170 km)

Frühstück. Heute Vormittag steht die

weltberühmte Costa Smeralda auf dem

Programm. Der farbenreiche

Küstenstreifen rund 30 km nördlich von

Olbia wurde von Karim Aga Khan IV.,

dem sagenhaft reichen Unternehmer

und geistlichen Oberhaupt der Ismailliten

in den 50er Jahren “entdeckt”. Er

begeisterte sich für die unverdorbene

Schönheit der duftenden

Mittelmeermacchia. Zentrum dieser 55

km langen traumhaft schönen

Küstenlandschaft ist Porto Cervo, mit

verwinkelten Gassen, überdachten

Bogengängen, kleinen Piazzen und

pastellfarbenen Häusern. Besuch einiger

Nuraghen: frühgeschichtliche

Turmbauten, die nur in Sardinien

existieren. Fahrt quer über die Insel zum

Roccia del Elefante, einer verwitterten

Gesteinsformation die an einen

Elefanten erinnert. Das hübsche alte


sich auf einem hohen Felsmassiv über

dem Golfo dell`Asinara aus. Schon

von Weitem sehen Sie auf der

Bergspitze das imposante Castel.

Spaziergang durch die Altstadt. Fahrt

ins Seebad Alghero. Bezug der Hotelzimmer.

Abendessen - Ü Alghero.

7. Tag: Alghero - Capo Caccia

Grotta di Nettuno - Olbia (20 km)

Frühstück. Alghero an der Korallenküste

ist bekannt für seinen pittoresken

alten Stadtkern, der von Mauern und

alten Festungsanlagen umgeben ist.

Stadtrundgang Alghero mit Altstadt,

Fußgängerzone, Yachthafen, imposante

Altstadtmauer und zahlreichen

Verteidigungstürmen. Rundgang auf

der Stadtmauer mit herrlichen Ausblikken

aufs Meer, die schönen Buchten

und das Capo Caccia, einem herrlichen

Naturparadies. Gelegenheit zur Bootsfahrt

(gegen Aufpreis ca. 15 € , nur bei

schönem Wetter möglich) ab Alghero

zum Capo Caccia vorbei an über 170

m steil abfallenden schroffen weißen

Kalkfelsen. Das Cap besteht aus mehreren

Höhlen, deren bekannteste die

Neptungrotte (Eintritt ca. 13 €, eine

eindrucksvolle Tropfsteinhöhle des

Mittelmeeres ist. Busfahrt nach Olbia.

Abendessen - Ü Olbia.

8. Tag: Olbia - La Maddalena

Rückflug - Einschiffung (180 km)

Frühstück. Fahrt nach Palau und 15-

minütige Fährüberfahrt zur Insel La

Maddalena. Die größte Insel vor der

Nordküste Sardiniens gehört zu einer

versunkenen Landbrücke zwischen

Sardinien und Korsika und begeistert

durch herbschöne Lanschaft. Wie ein

stummer Wächter ragt das Bärenkap,

ein riesiger Granitfelsen, dessen Form

an einen Bären erinnert, auf. Auf Maddalena

Besichtigung des gleichnamigen

Hafenstädtchens und Fahrt über einen

Damm zur Insel Caprera, dem letzten

Wohnort des Freiheitskämpfers Guiseppe

Garibaldi. 14.00 Uhr Rückfahrt

per Schiff. Freizeit in Olbia und Gelegenheit

zum Abendessen. Einschiffung -

20.00 Uhr Fährüberfahrt Olbia - Livorno.

Ü in 2-Bett-Kab. DU/WC

Fluggruppe: 18.30 - 22.30 Uhr LH-

Flug Olbia -München.

9. Tag: Heimreise (940 km)

7.00 Uhr Ankunft in Livorno. Unterwegs

Frühstückspause. Heimreise.

Rückkehr N. 20.00 Uhr,Ebs 21.00 Uhr.

Sie wohnen vor Ort

Reisetag Ort

Hotel

1-2 Livorno (Busreise) 3-Sterne-Hotel Livorno

2-3 Bastia 3-Sterne-Hotel in Bastia

3- 5. Saint FlorentTettola*** www.hoteltettola.com

5- 6. Ajaccio Mercure**** www.mercure.com

6- 7. Costa SmeraldaAirone**** www.hotel-airone.com

7- 8. Alghero Catalunya **** www.hotelcatalunya.it

8 - 9 . O l b i a P r e s i d e n t e * * * * w w w . p r e s i d e n t h o t e l o l b i a . i t

9- 10. Fähre (Busreise) Olbia - Livorno oder Olbia - Genua

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet

inkl. 1 Glas Wein/Wasser an 6 Abenden in Hotels auf Korsika und Sardinien

Flugzeiten für Fluggruppe: Lufthansaflug ab München

Hinflug: 12.10. 14.00 bis 18.00 München-Bastia/Rückflug: 16:55 -18.30

Olbia-Mü Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 23 kg, 1 Handgepäck

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Abflug nur bis 20 Teilnehmer

Reisetermin: 10 Tage Ihre Reiseleitung

11.10. - 20.10.2019 10 Tage Lena Klahr

Flugreise 12. - 19.10.2019 8 Tage

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

6 Nächte in ausgesuchten 3- und 4-Sterne-Hotels direkt am Meer

Getränkebonus inkl. 1 Glas Wein u. Wasser an 6 Abenden

KORSIKA - wilde Schönheit im Mittelmeer

Bastia: Hafenstadt mit Fischerhafen und Kathedrale

Cap Corse: zauberhafte Küstenlandschaft

Saint Florent, das „St. Tropez Korsikas“, genuesische Festungsanlage

Balagne: furchtbarer„Garten Korsikas“ mit dem Hauptort Calvi

Scala di Santa Regina: malerischste, wildeste Schlucht Korsikas

Spelunca Schlucht: mit bis zu 2.000 m tiefste Schlucht Korsikas

Porto: Hafenstädtchen herrlich am azurblauen Golf von Porto gelegen

Calanches: Felslabyrinth aus roten Granitfelsen, azurblaues Meer

Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas an der südlichen Westküste

Bonifacio: Festungsstädtchen an der Südspitze Korsikas

SARDINIEN - smaragdgrünes Meer und weiße Sandstrände

Porto Cervo: Zentrum der Küstenlandschaft der Costa Smeralda

Costa Smeralda: Inbegriff von türkisblauem Meer, traumhafte Buchten

Nuraghen: eindrucksvolles Beispiel der Megalithkultur

Roccia del Elefante - Elefantenfelsen

Castelsardo: malerisches Küstenstädtchen

Alghero: Seebad an der Korallenküste, katalanisch geprägte Altstadt

Inseln La Maddalena und La Caprera

Olbia: Hafenstadt

Leistungspaket:

Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

Bus-/Schiffsreise zusätzlich:

1 ÜN Livorno

Fährpassage Livorno-Bastia

Fährpassage Sardinien: 1 x Ü in 2-Bett-Kabinen DU/WC Olbia - Livorno

Fluggruppe zusätzlich: • LH-Flug München-Frankfurt-Bastia,

Flughafentransfer ,Rückflug: Olbia-München

1 x HP im 3-Sterne-Hotel in Bastia,

3 x Abendessen/Ü/Frühstücksbuffet in 3-4-Sterne-Hotels auf Korsika: 2 Ü in Saint

Florent im 3-Sterne-Hotel Tettola, Zimmer DU/WC 1 Ü in Ajaccio im 4-Sterne-

Hotel Mercure, Zimmer DU/WC Abendessen auf Korsika in Restaurants in

Hotelnähe

3 x Abendessen/Ü/Frühstücksbuffet in 4-Sterne-Hotels auf Sardinien:

1 x Ü Costa Smeralda im 4-Sterne-Hotel Airone, Zi. DU/WC

1 x Ü in Alghero im 4-Sterne-Hotel Catalunya Zimmer DU/WC

1 x Ü in Olbia im 4-Sterne-Hotel Grand Hotel Presidente, Zimmer DU/WC

Getränkebonus: inklusive 1 Glas Wein und Wasser (Wert 30 €) an 6

Abenden in den Hotels auf Korsika und Sardinien

Fährpassagen Bonifacio - Santa Teresa und La Maddalena

Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

akademische Reiseleitung

optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer: Reiseleiter

spricht über Mikrofon •

Inklusive Citytax

Tage

Reisetermin

11.10. - 20.10.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

12.07.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

13.07.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

10 11.10. - 20.10.2019 1.149 € 1.249 € 300 €

8 Flug 12.10. - 19.10.2019 1.449 € 1.499 € 240 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmer. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Ü b lh lh

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Frankreich – Italien

51


sich auf einem hohen Felsmassiv über

dem Golfo dell`Asinara aus. Schon

von Weitem sehen Sie auf der

Bergspitze das imposante Castel.

Spaziergang durch die Altstadt. Fahrt

ins Seebad Alghero. Bezug der Hotelzimmer.

Abendessen - Ü Alghero.

7. Tag: Alghero - Capo Caccia

Grotta di Nettuno - Olbia (20 km)

Frühstück. Alghero an der Korallenküste

ist bekannt für seinen pittoresken

alten Stadtkern, der von Mauern und

alten Festungsanlagen umgeben ist.

Stadtrundgang Alghero mit Altstadt,

Fußgängerzone, Yachthafen, imposante

Altstadtmauer und zahlreichen

Verteidigungstürmen. Rundgang auf

der Stadtmauer mit herrlichen Ausblikken

aufs Meer, die schönen Buchten

und das Capo Caccia, einem herrlichen

Naturparadies. Gelegenheit zur Bootsfahrt

(gegen Aufpreis ca. 15 € , nur bei

schönem Wetter möglich) ab Alghero

zum Capo Caccia vorbei an über 170

m steil abfallenden schroffen weißen

Kalkfelsen. Das Cap besteht aus mehreren

Höhlen, deren bekannteste die

Neptungrotte (Eintritt ca. 13 €, eine

eindrucksvolle Tropfsteinhöhle des

Mittelmeeres ist. Busfahrt nach Olbia.

Abendessen - Ü Olbia.

8. Tag: Olbia - La Maddalena

Rückflug - Einschiffung (180 km)

Frühstück. Fahrt nach Palau und 15-

minütige Fährüberfahrt zur Insel La

Maddalena. Die größte Insel vor der

Nordküste Sardiniens gehört zu einer

versunkenen Landbrücke zwischen

Sardinien und Korsika und begeistert

durch herbschöne Lanschaft. Wie ein

stummer Wächter ragt das Bärenkap,

ein riesiger Granitfelsen, dessen Form

an einen Bären erinnert, auf. Auf Maddalena

Besichtigung des gleichnamigen

Hafenstädtchens und Fahrt über einen

Damm zur Insel Caprera, dem letzten

Wohnort des Freiheitskämpfers Guiseppe

Garibaldi. 14.00 Uhr Rückfahrt

per Schiff. Freizeit in Olbia und Gelegenheit

zum Abendessen. Einschiffung -

20.00 Uhr Fährüberfahrt Olbia - Livorno.

Ü in 2-Bett-Kab. DU/WC

Fluggruppe: 18.30 - 22.30 Uhr LH-

Flug Olbia - Nürnberg via Frankfurt.

9. Tag: Heimreise (940 km)

7.00 Uhr Ankunft in Livorno. Unterwegs

Frühstückspause. Heimreise.

Rückkehr N. 20.00 Uhr,Ebs 21.00 Uhr.

Sie wohnen vor Ort

Reisetag Ort Hotel

1- 2 Livorno (Busreise) 3-Sterne-Hotel Livorno

Fluggruppe

3-Sterne-Hotel in Bastia,

2- 4. Saint Florent Tettola*** www.hoteltettola.com

4- 5. Ajaccio Mercure**** www.mercure.com

5- 6. Costa Smeralda Airone**** www.hotel-airone.com

6- 7. Alghero Catalunya **** www.hotelcatalunya.it

7 - 8 . O l b i a P r e s i d e n t e * * * * w w w . p r e s i d e n t h o t e l o l b i a . i t

8-9. Fähre (Busreise) Olbia - Livorno oder Olbia - Genua

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet inkl. 1 Glas Wein/Wasser

an 6 Abenden in Hotels auf Korsika und Sardinien Flugzeiten für Fluggruppe: Lufthansaflug ab

Nürnberg 12.10. ab München Hinflug: 14.30 - 18.00 Uhr N - Bastia/Rückflug 18.30 - 22.30 Uhr Olbia -

N Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 23 kg, 1 Handgepäck

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Abflug nur bis 20 Teilnehmer

Reisetermin: 9 Tage Ihre Reiseleitung

18.05. - 26.05.2019 Alexandra Hesselbarth

Flugreise 18. - 25.05. 2019

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

6 Nächte in ausgesuchten 3- und 4-Sterne-Hotels direkt am Meer

Getränkebonus inkl. 1 Glas Wein u. Wasser an 6 Abenden KORSIKA -

wilde Schönheit im Mittelmeer

Bastia: Hafenstadt mit Fischerhafen und Kathedrale

Cap Corse: zauberhafte Küstenlandschaft

Saint Florent, das „St. Tropez Korsikas“, genuesische Festungsanlage

Balagne: furchtbarer„Garten Korsikas“ mit dem Hauptort Calvi

Scala di Santa Regina: malerischste, wildeste Schlucht Korsikas

Spelunca Schlucht: mit bis zu 2.000 m tiefste Schlucht Korsikas

Porto: Hafenstädtchen herrlich am azurblauen Golf von Porto gelegen

Calanches: Felslabyrinth aus roten Granitfelsen, azurblaues Meer

Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas an der südlichen Westküste

Bonifacio: Festungsstädtchen an der Südspitze Korsikas SARDINIEN -

smaragdgrünes Meer und weiße Sandstrände

Porto Cervo: Zentrum der Küstenlandschaft der Costa Smeralda

Costa Smeralda: Inbegriff von türkisblauem Meer, traumhafte Buchten

Nuraghen: eindrucksvolles Beispiel der Megalithkultur

Roccia del Elefante - Elefantenfelsen

Castelsardo: malerisches Küstenstädtchen

Alghero: Seebad an der Korallenküste, katalanisch geprägte Altstadt

Inseln La Maddalena und La Caprera

Olbia: Hafenstadt

Leistungspaket:

Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

Bus-/Schiffsreise zusätzlich: • Fährpassage Korsika: 08.00 bis 12.00 Uhr

Fährpassage Sardinien: 1 x Ü in 2-Bett-Kabinen DU/WC Olbia - Livorno

Fluggruppe zusätzlich: • LH-Flug Nürnberg Bastia und Olbia - Nürnberg

1 x HP im 3-Sterne-Hotel in Bastia, Flughafentransfer

3 x Abendessen/Ü/Frühstücksbuffet in 3-4-Sterne-Hotels auf Korsika: 2 Ü in Saint-

Florent im 3-Sterne-Hotel Tettola, Zimmer DU/WC 1 Ü in Ajaccio im 4-Sterne-Hotel

Mercure, Zimmer DU/WC Abendessen auf Korsika in Restaurants in Hotelnähe

3 x Abendessen/Ü/Frühstücksbuffet in 4-Sterne-Hotels auf Sardinien:

1 x Ü Costa Smeralda im 4-Sterne-Hotel Airone, Zi. DU/WC

1 x Ü in Alghero im 4-Sterne-Hotel Catalunya Zimmer DU/WC

1 x Ü in Olbia im 4-Sterne-Hotel Grand Hotel Presidente, Zimmer DU/WC

Getränkebonus: inklusive 1 Glas Wein und Wasser (Wert 30 €)

an 6 Abenden in den Hotels auf Korsika und Sardinien

Fährpassagen Bonifacio - Santa Teresa und La Maddalena

Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

akademische Reiseleitung

optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer: Reiseleiter

spricht über Mikrofon • inklusive Citytax

Tage

Reisetermin

18.05. - 26.05.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

18.02.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

19.02.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

9 18.05. - 26.05.2019 1.199 € 1.249 € 300 €

8 Flug 18.05. - 25.05.2019 1.499 € 1.549 € 240 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmer. MAXIMAL 40 Teilnehmer

Ü b lh lh

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Frankreich – Italien

51

51


Frankreich – Spanien

52

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

ie wilde Küste der Biscaya zieht sich von Galicien in Spanien bis zur französischen Bretagne: ungebändigte Wellen im Wechsel der Gezeiten,

D die Gischt der Brandung, kilometerlange Sandstrände, knorrige windzerzauste Pinien und mineralstoffreiche Luft!

iese außergewöhnliche Reise führt Sie von Bilbao und San Sebastian zum einstigen Fischerdorf Saint-Jean-de-Luz, in das Seeheilbad Biarritz

D

UNESCO

HP

zum Forchheimer Partnerort Biscarrosse, zur Wanderdüne von Pilat, in die Bucht von Archachon mit ihren Austernkulturen, zur

Weinhandelsstadt Bordeaux, in den Hafenort La Rochelle und die Fachwerkstadt Troyes.

Schon die Römer bauten an den sonnigen Ufern der Garonne Wein an und schufen damit die wirtschaftliche Grundlage für Jahrtausende.

In keiner anderen Region der Welt reift eine solche Vielfalt edler Tropfen heran! Bei Feinschmeckern ebenso berühmt sind die Austern aus

der Bucht von Arcachon. Auch in kultureller Hinsicht ist die Region Aquitanien unerschöpflich. Bordeaux, die strahlende Hauptstadt, nimmt mit

elegant-klassizistischer Architektur, geschäftigem Leben und Savoir-vivre (die Kunst zu Leben) für sich ein.

Einstiegsstellen:

3.30 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm

3.45 Uhr Forchheim, Bahnhof

4.00 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

4.15 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

4.30 Uhr Nürnberg Flughafen

(90 Minuten vor Abflug am Flughafen)

Programmablauf:

1. Tag: Flug Nürnberg - Bilbao

Guggenheimmuseum

Flughafentransfer - Flug mit KLM

06.00 - 11.20 Uhr Nürnberg - Bilbao

via Amsterdam (Flugzeitänderungen

möglich!). Abholung durch

KLEMM-Bus. Spaziergang zum Museum.

14.00 Uhr Besuch des Guggenheimmuseums

inkl. Audioguide.

Der Schwerpunkt der Sammlung liegt

auf amerikanischer und europäischer

Kunst des 20. Jahrhunderts. Spaziergang

zum Hotel. Bezug der Hotelzimmer

in Gehdistanz zur schönen

Altstadt. Abendessen - Ü im Zentrum

von Bilbao.

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Urlaub am Atlantischen Ozean

Französische Küche und Wein

2. Tag: Bilbao - San Sebastian (135 km)

Frühstück. Bilbao, die größte Stadt

des Baskenlandes ist umgeben von

Bergen und wunderschönen Stränden.

Stadtführung durch die pittoreske

Altstadt mit „Sieben Straßen“

(siete calles) voller architektonischer

Meisterwerke am rechten Ufer des

Ria. Fahrt entlang einer der schönsten

Küstenlandschaften Spaniens nach

San Sebastian. Das vornehmste Seebad

Spaniens und Kulturhauptstadt

Europas 2016 liegt eingebettet in die

traumhafte Landschaft des Baskenlandes

an der idyllischen Meeresbucht

La Concha (Die Muschel), von den

Felsmassiven des Monte Igueldo und

des Monte Urgull begrenzt. Stadtführung

und Freizeit zum Flanieren

entlang der Strandpromenade. Fahrt

ins Fischerdorf Saint-Jean-de-Luz einem

wunderschönen baskischen Ort

mit altem Hafen Gelegenheit zum

Strandspaziergang. Abendessen - Ü

in Saint-Jean-de-Luz

Ihre Reiseleitung

05. - 12.05.2019

Silvia Tröster

3. Tag: Sean-Jean-de-Luz (180 km)

Biarritz - Biscarrosse Plage

Frühstück. Einst ein Seeräubernest,

später Austragungsort der Hochzeit

des Französischen Sonnenkönigs

Ludwig XIV. mit der Spanischen Infantin

Maria Theresia, ist Saint-Jeande-Luz

heute Frankreichs größter

Thunfischhafen und einer der schönsten

Badeorte an der baskischen

Küste. Geführter Spaziergang durch

die Altstadt mit Haus Ludwig XIV

und der Saint-Jean-Baptiste Kirche.

Fahrt nach Biarritz, dem Badeort des

Blut- und Geldadels im 18. Und 19.

Jhd, der sich einiges vom Charme

der Belle Époque bewahren konnte.

Spaziergang entlang bizzarer Felsen,

weiter Strände, über den atemberaubenden

Aussichtspunkt Rocher de la

Vierge, den malerischen Fischerhafen

bis zur mondänen Strandpromenade

am Casino und Grand Hotel. Mittagspause.

Fahrt nach Biscarrosse Plage,

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Weinanbaugebiet St. Emilion

• Bordeaux: Stadtzentrum

Französische Atlantikküste

Spanisches und Französisches Baskenland - Golf von Biscaya

Bilbao - Guggenheimmuseum - San Sebastian

Saint-Jean-de-Luz - Biarritz - Biscarrosse Plage - Arcachon - Cap Ferret

Düne von Pilat - Bordeaux - St. Emilion - La Rochelle - Troyes

der Partnerstadt Forchheims, wo Sie

9 km Sandstrand, beste Wasserqualität

inmitten des grössten Waldgebietes

Europas erwarten. Geführter

Orts- und Strandspaziergang. Bezug

der Hotelzimmer - Abendessen. Ü in

Biscarrosse-Plage.

4. Tag: Düne von Pilat - Arcachon

Biscarrosse

(60 km)

Frühstück. Fahrt zur “Düne von Pilat”:

fast 3 km lang ist die höchste

Wanderdüne Europas (114 m). Der

Aufstieg über Holztreppen und durch

feinen Sand wird mit einem unvergesslichen

Blick über die „Silberküste“

(Côte d`Argent), in die Bucht von

Arcachon, auf das Cap Ferret und die

Kiefernwälder im Hinterland belohnt!

Fahrt ins Seebad Arcachon, das aus

vier verschiedenen Stadtvierteln, der

Frühlings-, der Sommer-, der Herbstund

der Winterstadt besteht. Spaziergang

durch das pittoreske Villenviertel

in der Winterstadt mit herrlichem

52

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Ausblick auf die Sommerstadt und die

Bucht vom Park des ehemaligen Casinos.

Der schöne, vonKiefern und Sand

gesäumte Boulevard de la Mer lädt zu

einem Spaziergang mit Blick auf die

Halbinsel Cap Ferret ein. Freizeit in

Arcachon. Die Bucht von Arcachon

ist heute Frankreichs bedeutendster

Austernzuchtpark - 5 Jahre wachsen

Austern bevor sie munden - mit

15.000 geernteten Tonnen pro Jahr.

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen - Ü

Biscarrosse-Plage

5. Tag: Bordeaux (80 km)

Frühstück. Fahrt in die Wein-Hauptstadt

Bordeaux (seit 2010 UNESCO

Weltkulturerbe). Wunderschön am

Fluß Garonne gelegen, mit zahlreichen

Prachtbauten und einzigartiger

Architektur aus dem 18 Jahrhundert.

Stadtführung: Hotel de Ville, Kirche

St. Surin, Kathedrale St. André, Brücke

Pont de Pierre mit ihren 17 Bögen,

Grand Théâtre, Place des Quinconces

u.v.m. Gelegenheit zum Besuch der

spektakulären „Cité du Vin“ (Eintritt

20 ),einem zeitgenössischen Monument,

welches sich einzig dem Thema

Wein widmet und das Geschmackserlebnis

des Weines versinnbildlichen

soll. Der Nachmittag in Bordeaux

steht zur freien Verfügung. Abendessen

- Ü im Zentrum von Bordeaux.

Bilbao

S PA NIEN

La Rochelle

Bordeaux St. Emilion

Arcachon

Dune du Pilat

Biscarrosse Plage

G olf v on Bisc a y a

Biarritz

Sean-Jean-de-Luz

San

Sebastian

6. Tag: St. Emilion (250 km)

Seefahrermetropole La Rochelle

Frühstück. Fahrt in das älteste Weinbaugebiet

der Region. St. Emilion

(UNESCO Weltkultuererbe) ist ein bekannter

Weinort des Bordelais. In den

kargen Kalkböden wurzeln die Rebstöcke

tief und entwickeln ein ganz

besonderes Bouquet. Stadtführung

durch die verwinkelten Gässchen und

Besichtigung der größten Felsenkirche

Frankreichs, die als originelle

Schöpfung des Mittelalters gilt. Mittagspause

und Freizeit. Fahrt in die

an einer geschützten Atlantikbucht

gelegenen historischen Hafenstadt La

Rochelle. Abendessen. Ü in der Altstadt

von La Rochelle.

7. Tag: La Rochelle - Troyes (550 km)

Frühstück. Stadtführung La Rochelle:

Kathedrale St. Louis, alter Hafen mit

pittoresken Türmen, Uhrenturm Grosse

Cloche, Hotel de Ville. Mittagspause.

Fahrt nach Troyes, der schönsten

Fachwerk-Altstadt Frankreichs, deren

Grundriss die Form eines Champagnerkorkens

hat. Abendessen - Ü in

Troyes.

Troyes

8. Tag: Heimreise (720 km)

Frühstück. Stadtführung Troyes.

Heimreise mit Mittagspuse. Rückkehr

ca. 21.00 Uhr N - 22.00 Uhr Ebs

FRANKREICH

Sie wohnen vor Ort

Reisetag Ort Hotel

01. - 02. Bilbao Conde Duque*** www.hotelcondeduque.com

02. - 03. S.-Jean-de-Luz IBIS Ciboure St-Jean-de-Luz*** www.ibis.com

03. - 05. Biscarrosse La Forestiére*** www.hotellaforestiere.com

05. - 06. Bordeaux Mercure Chateau Chartrons www.mercure.com

06. - 07. La Rochelle IBIS Styles La Rochelle Centre***www.ibis.com

07. - 08. Troyes IBIS Styles Troyes Centre*** www.ibis.com

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als 3-Gang-Menü

inkl. Getränkebonus: 1 Glas Wein und Wasser

Reisetermin: 8 Tage

Ihre Reiseleitung

05.05. - 12.05.2019 Silvia Tröster

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• Hinflug mit KLM ab Nürnberg nach Bilbao

• Getränkebonus: inkl. 1 Glas Wein u. Wasser pro Person (Wert 30 )

• inklusive Eintrittspaket im Wert von 20 pro Person:

SPANIEN: Costa Vasca: die schöne Küste des Baskenlandes

• Bilbao: idyllische Altstadt. Inkl. Eintritt ins Guggenheim-Museum!

• Seebad San Sebastian an der idyllischen Meeresbucht La Concha

FRANKREICH

• Saint-Jean-de-Luz: malerischer Fischerort

• Biarritz: mondänder Badeort mit Belle-Èpoque Architektur

• Atlantik: Traumhafte Naturschauspiele

• „Düne von Pilat“: die größte Wanderdüne Europas

• „Côte d`Argent“: die berühmte Silberküste

• Arcachon: bedeutendster Austernzuchtpark Frankreichs

• Bordeaux, die berühmte Wein-, Handels- u. Hafenmetropole

• St. Emilion, ältestes Weinanbaugebiet der Region

• La Rochelle: Hafenstadt

• Troyes:Fachwerkstadt mit Altstadt in Form eines Champagner-Korkens

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• KLM-Flug Nürnberg - Bilbao (via Amsterdam) im Wert von 259

• 7 x Ü/Frühstücksbuffet in 3-4-Sterne-Hotels

1 Nacht in Spanien

1 x 3-Sterne-Hotel Conde Duque in Bilbao in Gehdistanz zur Altstadt

und zum Guggenheim-Museum, Zimmer DU/WC

6 Nächte in Frankreich

1 x 3-Sterne-H. IBIS Ciboure Saint-Jean-de-Luz, in Gehdistanz zum

Strand, Zimmer DU/WC

2 x 3-Sterne-Hotel La Forestiére Biscarrosse Plage, Zimmer DU/WC

1 x 4-Sterne-Hotel Mercure Bordeaux Chateau Chartrons im

Zentrum von Bordeaux, Zimmer DU/WC

1 x 3-Sterne-Hotel IBIS Styles La Rochelle im Zentrum, nur wenig

Schritte zum Alten Hafen, Restaurant in Gehdistanz, Zimmer DU/ WC

1 x 3-Sterne-Hotel IBIS Styles Troyes Centre, Zimmer DU/WC

• 7 x Abendessen im Hotel oder in Restaurants in Gehdistanz

• Getränkebonus: inkl. 7x 1 Glas Wein u. Wasser pro Person (Wert 30 )

• inklusive Eintrittspaket im Wert von 20 pro Person:

Guggenheim-Museum inkl. Audioguide, Felsenkirche St. Emilion

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• Stadtführungen Bilbao, San Sebastian, Bordeaux, La Rochelle, Troyes

• akademische Reiseleitung ab Bilbao bis Troyes

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer/Citytax (Wert ca. 10 )

Flugzeiten: Hinflug mit KLM am 05.05.2019

6.00 - 11.20 Uhr Nürnberg - Bilbao via Amsterdam

Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 23 kg, 1 Handgepäck

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Abflug nur bis 35 Teilnehmer

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

05.02.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

06.02.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

8 05.05. - 12.05.2019 1.299 1.349 280

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35 Teilnehmer

Frankreich – Spanien

53

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

53


Frankreich

54

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

54

D

D

D

UNESCO

HP

ie wilde Küste der Biscaya zieht sich von Galicien in Spanien bis zur französischen Bretagne: ungebändigte Wellen im Wechsel der Gezeiten,

die Gischt der Brandung, kilometerlange Sandstrände, knorrige windzerzauste Pinien und mineralstoffreiche Luft!

iese außergewöhnliche Reise führt Sie von der Fachwerkstadt Troyes in den Hafenort La Rochelle, ins Perigord, zur Weinhandellstadt Bordeaux,

zum Forchheimer Partnerort Biscarrosse, zur Wanderdüne von Pilat, in die Bucht von Archachon mit ihren Austernkulturen, in das

Seeheilbad Biarritz, zum einstigen Fischerdorf Saint-Jean-de-Luz und nach San Sebastian und Bilbao.

as Périgord, zwischen Zentralmassiv und Aquitanien, gehört zu den schönsten Landschaften Frankreichs. Eine Region für Genießer:

hier ist die beste Küche Frankreichs mit Walnüssen, Trüffeln, Enten- und Gänseleberpastete und Wein zu Hause. Die Gegend ist

üppig, fruchtbar und reich. Das „Périgord noir“ verdankt seinen Namen der hier weit verbreiteten Steineiche mit ihrem dunklen Laub. Am Fuße

dieser Bäume findet man die schwarzen Trüffel, die das Périgord so berühmt machen. An ihren beiden Hauptflüssen Dordogne und Vézère stand

einst die Wiege der Menschheit in Europa: Nirgendwo sonst sind prähistorische Zeugnisse aus der Altsteinzeit in so reicher Zahl anzutreffen.

Schon die Römer bauten an den sonnigen Ufern der Garonne Wein an und schufen damit die wirtschaftliche Grundlage für Jahrtausende.

In keiner anderen Region der Welt reift eine solche Vielfalt edler Tropfen heran! Bei Feinschmeckern ebenso berühmt sind die Austern aus

der Bucht von Arcachon. Auch in kultureller Hinsicht ist die Region Aquitanien unerschöpflich. Bordeaux, die strahlende Hauptstadt, nimmt mit

elegant-klassizistischer Architektur, geschäftigem Leben und Savoir-vivre (die Kunst zu Leben) für sich ein.

Einstiegsstellen für Busreise:

6.00 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.45 Uhr Schwabach-West Autohof

Programmablauf:

1 Tag: Anreise nach Troyes (720 km)

Anreise nach Troyes, der schönsten

Fachwerk-Altstadt Frankreichs, deren

Grundriss die Form eines Champagnerkorkens

hat. Stadtführung Troyes

vor oder nach dem Abendessen, je

nach Ankunft. Ü Troyes.

Fluggruppe: Flug Air France Nürnberg

- La Rochelle 17.45- 22.00 Uhr via Lyon.

Hoteltransfer, Ü in La Rochelle

2. Tag: La Rochelle (550 km)

Frühstück. Fahrt in die an einer geschützten

Atlantikbucht gelegenen

Hafenstadt La Rochelle. Das Hafenbecken

des Alten Hafen ist das Zentrum

der Altstadt und wird eingefasst

von den Uferstraßen. Stadtführung

La Rochelle: Kathedrale St. Louis,

Festungs-Türme, Uhrenturm Grosse

Cloche, Hotel de Ville. Abendessen. Ü

in der Altstadt von La Rochelle.

3. Tag: Périgueux (365 km)

- Sarlat-la-Canéda

Frühstück. Weiterfahrt in die Hauptstadt

der Dordogne, nach Périgueux.

Besichtigung der Kathedrale Saint-

Front mit fünf Kuppeln (UNESCO

Weltkulturerbe). Spaziergang durch

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Aquitanien La Rochelle - Royan - Bordeaux -

Arcachon - Dune de Pilat - Biscarrosse - Biarritz - Saint-Jean-de-Luz

Perigord: Sarlat-la-Canéda - Périgueux - Höhle von Lascaux

Dordogne: La Roque Gageac - Goffre de Padirac. Champagne: Troyes

Entdecken und Genießen im Tal der Dordogne

Spanisches Baskenland: San Sebastian - Bibao - Guggenheim

die Stadt auf den Spuren des gallorömischen

Vesuana zum Rathaus,

Place Saint-Louis oder „Marktplatz

zu den drei Gänsen“ mit modernem

Brunnen, Haus des Zuckerbäckers,

durch mittelalterliche Gassen und in

den schönen Innenhof des Renaissancepalais

Fahrt nach Sarlat-la-Canéda,

in die mittelalterliche Hauptstadt des

„Périgord noir“, einem Trüffelgebiet.

Die noblen, goldgelben Fassaden der

Bürgerhäuser zeugen vom einstigen

Reichtum, der vor allem durch den Anbau

von Pastellpflanzen bedingt war.

Bezug der Hotelzimmer. Abendessen

- Ü in Sarlat-la-Canéda.

4. Tag: Markt in Sarlat-la-Canéda

Im Tal der Dordogne (140 km)

Domme - La Roque Gageac - Fahrt mit

einer Gabare - Goffre de Padirac

Frühstück. Samstag Vormittag ist

Wochenmarkt in Sarlat-la-Canéda:

zahlreiche Händler verkaufen Spezialitäten

wie Foie Gras, Trüffel oder

Gewürze. Fahrt nach Domme, mit einer

der besterhaltensten Bastiden, auf

einem Felsen 150 Meter hoch über der

Dordogne gelegen. Weiterfahrt nach

La Roque-Gageac, mit seiner berühmten

Felswand an der Dordogne eines

der schönsten Dörfer Frankreichs.

Spaziergang durch den Botanischen

Garten. Mit einer Gabare, dem Nachbau

der traditionellen Lastkähne, fahren

Sie flussabwärts mit Blick auf die

Burgen und Schlösser von Malartrie,

Marqueyssac, Lacoste, Castelnaud

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Paradies für Feinschmecker

Markt in Sarlat-la-Canéda

Altsteinzeit und Mittelalter

Ihre Reiseleitung

Ursula Bruning

11.09. - 19.09.2019

und Beynac. Am Nachmittag Fahrt

zum Gouffre de Padirac, wo wir 100

m unter der Erde eine märchenhafte

Fahrt in flachen Booten unternehmen,

die dem unterirdischen „glatten Fluß“

folgen. Die sich aneinanderreihenden

Grotten bieten ein zauberhaftes

Schauspiel. Überall bestaunt man die

Stalakmiten und Stalaktiten. Fahrt

zum Hotel. Abendessen - Ü in Sarlatla-Canéda.

5. Tag: Höhle von Lascaux (240 km) -

Les Eyziers-de Tayac - St. Emilion

Frühstück. Fahrt zur Höhle von Lascaux

IV (das Original ist UNESCO

Weltkulturerbe) bei Montignac, der

sensationellen Nachbildung der berühmtesten

prähistorischen Höhle des

Périgord in der 1940 die prächtigsten

Malereien der Steinzeit gefunden

wurden. Da das Original für die Öffentlichkeit

geschlossen ist, wurde

eine originalgetreue Kopie angelegt,

ein wahres Kunstwerk mit mehr als

1.500 Tierdarstellungen (Wildpferde,

Bären, Wisente, Hirsche). Fahrt

nach Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil, dem

zweiten Zentrum der Vorgeschichte

Frankreichs, wo Sie die „Abris“,

die Felsüberhänge, unter denen die

Menschen im Magdalenien-Zeitalter

(18.000 - 14.000 v. Chr) gewohnt

haben, entdecken. Weiterfahrt in das

älteste Weinbaugebiet der Region. St.

Emilion (UNESCO Weltkultuererbe) ist

ein bekannter Weinort des Bordelais.

In den kargen Kalkböden wurzeln

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Grotten des Vézère-Tals: Lascaux

• Perigueux: Kathedreale Saint Front

die Rebstöcke tief und entwickeln

ein ganz besonderes Bouquet. Stadtführung

durch die verwinkelten Gässchen

und Besichtigung der größten

Felsenkirche Frankreichs, die als originelle

Schöpfung des Mittelalters gilt.

Weiterfahrt in die Wein-Hauptstadt

Bordeaux (seit 2010 UNESCO Weltkulturerbe).

Abendessen - Ü im Zentrum

von Bordeaux.

6. Tag: Bordeaux (70 km)

Frühstück. Bordeau ist wunderschön

am Fluß Garonne gelegen, mit zahlreichen

Prachtbauten und einzigartiger

Architektur aus dem 18 Jahrhundert.

Stadtführung: Hotel de Ville, Kirche

St. Surin, Kathedrale St. André, Brücke

Pont de Pierre mit ihren 17 Bögen,

Grand Théâtre, Place des Quinconces

Gelegenheit zum Besuch der spektakulären

„Cité du Vin“ (Eintritt 20

),einem zeitgenössischen Monument,

welches sich einzig dem Thema

Wein widmet und das Geschmackserlebnis

des Weines versinnbildlichen

soll. Freizeit. Weiterfahrt nach Biscarrosse

Plage, der Partnerstadt Forchheims,

wo Sie 9 km Sandstrand, beste

Wasserqualität inmitten des grössten

Waldgebietes Europas erwarten. Geführter

Orts- und Strandspaziergang.

Bezug der Hotelzimmer - Abendessen.

Ü in Biscarrosse-Plage.

7. Tag: Arcachon - Düne von Pilat -

Biarritz (230 km)

Frühstück. Fahrt zur “Düne von Pilat”:


Frankreich

fast 3 km lang ist die höchste Wanderdüne

Europas (114 m). Der Aufstieg

über Holztreppen und durch feinen

Sand wird mit einem unvergesslichen

Blick über die „Silberküste“ (Côte

d`Argent), in die Bucht von Arcachon,

auf das Cap Ferret und die Kiefernwälder

im Hinterland belohnt! Weiterfahrt

ins Seebad Arcachon, das aus

vier verschiedenen Stadtvierteln, der

Frühlings-, der Sommer-, der Herbstund

der Winterstadt besteht. Spaziergang

durch das malerische Villenviertel

in der Winterstadt mit herrlichem

Ausblick auf die Sommerstadt und die

Bucht vom Park des ehemaligen Casinos.

Mittagspause in der Markthalle

im Stadtzentrum mit dem Wochenmarkt.

Fahrt nach Biarritz, dem Badeort

des Blut- und Geldadels im 18. Und

19. Jhd, der sich einiges vom Charme

der Belle Époque bewahren konnte.

Spaziergang entlang bizzarer Felsen,

weiter Strände, über den atemberaubenden

Aussichtspunkt Rocher de la

Vierge, den malerischen Fischerhafen

bis zur mondänen Strandpromenade

am Casino und Grand Hotel. Abendessen

- Ü in Biarritz.

8. Tag: Sean-Jean-de-Luz (150 km)

San Sebastian

Frühstück. Fahrt ins Fischerdorf Saint-

Jean-de-Luz einem wunderschönen

baskischen Ort mit altem Hafen. Einst

ein Seeräubernest, später Austragungsort

der Hochzeit des Französischen

Sonnenkönigs Ludwig XIV. mit

der Spanischen Infantin Maria Theresia,

ist der Ort heute einer der schönsten

Badeorte an der baskischen Küste

und Frankreichs größter Thunfischhafen.

Geführter Spaziergang durch die

Altstadt mit Haus Ludwig XIV und der

Saint-Jean-Baptiste Kirche. Fahrt entlang

einer der schönsten Küstenlandschaften

Spaniens nach San Sebastian.

Das vornehmste Seebad Spaniens

und Kulturhauptstadt Europas 2016

liegt eingebettet in die traumhafte

Landschaft des Baskenlandes an der

idyllischen Meeresbucht La Concha

(Die Muschel), von den Felsmassiven

des Monte Igueldo und des Monte

Urgull begrenzt. Stadtführung und

Freizeit zum Flanieren entlang der

Strandpromenade Fahrt entlang einer

der schönsten Küstenlandschaften

Spaniens nach San Sebastian. Das

vornehmste Seebad Spaniens und

Kulturhauptstadt Europas 2016 liegt

eingebettet in die traumhafte Landschaft

des Baskenlandes an der idyllischen

Meeresbucht La Concha (Die

Muschel), von den Felsmassiven des

Monte Igueldo und des Monte Urgull

begrenzt. Stadtführung und Freizeit

zum Flanieren entlang der Strandpromenade.

Weiterfahrt nach Bilbao. Die

größte Stadt des Baskenlandes ist umgeben

von Bergen und wunderschönen

Stränden. Abendessen - Ü Bilbao

9. Tag: Bilbao - Rückflug

Frühstück. Stadtführung durch die pittoreske

Altstadt mit „Sieben Straßen“

(siete calles) voller architektonischer

Meisterwerke am rechten Ufer des

Ria. Besuch des Guggenheim-Museums

inklusive Audio-Guide. Freizeit.

Flughafentransfer. 17.10 - 22.30 Uhr

KLM Flug Bilbao - Nürnberg via Amsterdam.

Flughafentransfer.

Reisetag Ort Hotel

01. - 02. Troyes IBIS Styles Troyes Centre*** www.ibis.com

Fluggruppe Ankunft La Rochelle 22.00 Uhr und zwei Nächte im Hotel IBIS

02. - 03. La Rochelle IBIS Styles La Rochelle Centre*** www.ibis.com

03. - 05. Sarlat Ibis Sarlat Centre*** www.ibis.com

Lage: nur 600 m zur mittelalterlichen Altstadt, Klimaanlage

Abendessen im Gourmet-Restaurant gegenüber des Hotels!

05. - 06. Bordeaux Mercure Chateau Chartrons**** www.mercure.com

06. - 07. Biscarrosse La Forestiére*** www.hotellaforestiere.com

07. - 08. Biarritz Novotel**** www.accorhotels.com

08. - 09. Bilbao Conde Duque*** www.hotelcondeduque.com

Reisetermin: 9 Tage Ihre Reiseleitung

11.09. - 19.09.2019 Ursula Bruning

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

FRANKREICH

• Troyes:Fachwerkstadt mit Altstadt in Form eines Champagner-Korken

• La Rochelle: Hafenstadt

• Périgueux: Hauptstadt der Dordogne mit Kathedrale Saint Front

• Sarlat-la-Canéda: Hauptstadt des „Perigord Noir“, einem Trüffelgebiet

• La Roque Gageac: ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs mit

berühmter Felswand an der Dordogne,

• Gabare: Fahrt mit einem traditionellen Lastkahn auf der Dordogne

• Gouffre de Padirac: Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss der Höhle

• Bastide Domme: auf einem Felsen 150 Meter hoch über der Dordogne

• Lascaux IV: sensationelle Nachbildung der berühmtesten prähistori

schen Höhle des Perigord mit mehr als 1.500 Tierdarstellungen

• St. Emilion, ältestes Weinanbaugebiet der Region

• Bordeaux, die berühmte Wein-, Handels- u. Hafenmetropole

• „Côte d`Argent“: die berühmte Silberküste

• Arcachon: bedeutendster Austernzuchtpark Frankreichs

• Atlantik: Traumhafte Naturschauspiele

• „Düne von Pilat“: die größte Wanderdüne Europas

• Biarritz: mondänder Badeort mit Belle-Èpoque Architektur

• Saint-Jean-de-Luz: malerischer Fischerort

SPANIEN: Costa Vasca: die schöne Küste des Baskenlandes

• Seebad San Sebastian an der idyllischen Meeresbucht La Concha

• Bilbao: idyllische Altstadt. Inkl. Eintritt ins Guggenheim-Museum!

Leistungspaket: • inklusive Citytax (Wert ca. 10 €)

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• 8 x Ü/Frühstücksbuffet in 3-4-Sterne-Hotels laut Programm:

1 x Troyes, 1 x La Rochelle, 2 x Sarlat-la-Caneda, 1 x Bordeaux,

1 x Biscarrosse, 1 x Biarritz, 1 x Bibao

• 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü in Hotels oder Restaurants

• 2 x Abendessen im Gourmet-Restaurant in Sarlat-la-Canéda

• Getränkebonus: inkl. 1 Glas Wein und Wasser pro Person (Wert 40 €)

• inklusive Leistungs-/Eintrittspaket im Wert von 50 € pro Person:

Gabarefahrt auf der Dordogne, Eintritte Höhle Lascaux IV

Besuch der Höhle Gouffre de Padirac mit Bootsfahrt

Felsenkirche St. Emilion, Guggenheim-Musem Bilbao

• Stadtführungen: Troyes, La Rochelle, Périgueux, Bordeaux, Arcachon,

Biarritz, San Sebastian, Bilbao

• Rundgang in: St. Emilion, Saint-Jean-de-Luz,

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• akademische Reiseleitung

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• Rückflug mit KLM Bilbao - Nürnberg via Amsterdam (Wert 269 €)

Flugzeiten: KLM-Flug nach Nürnberg

Rückflug: 17.10 - 22.30 Uhr Bilbao - Nürnberg via Amsterdam

opt. Hinflug 11.09.: Nü-Paris-La Rochelle 06.20 - 15.20 via Paris

Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 23 kg, 1 Handgepäck

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Abflug nur bis 35 Teilnehmer

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

11.06.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

12.06.2019

pro Person

im DZ

Einzelzimmerzuschlag

9 11.09. - 19.09.2019 1.499 € 1.549 € 280 €

Aufpreis

Flug Air France

Nürnberg - La Rochelle

200 € ca. 200 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35 Teilnehmer

55

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

55


Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Frankreich - Spanien

56

HP

iese außergewöhnliche Reise führt Sie in das Seeheilbad Biarritz, ins französische Baskenland mit Auffahrt auf den Berg La

D Rhune mit großartigem Bergpanorama, nach Bilbao, San Sebastian und zum einstigen Fischerdorf Saint-Jean-de-Luz.

Endlose Strände und idyllische Buchten entlang der wilden Atlantikküste und duftende Pinienwälder und atemberaubende

Bergketten der Pyrenäen im Landesinneren bilden eine sagenhafte Kulisse für idyllische Hafenorte und geschichtsträchtige

Städtchen, die einst Könige hervorbrachten, vermählten oder zur Sommerfrische beherbergten.

Diese vielfältige Reise bringt Ihnen das eigenwillige und selbstbewusste Französische und Spanische Baskenland näher, das

durch seine einzigartige Natur und Kultur besticht und von französischem savoir-vivre und spanischer Leichtigkeit geprägt ist.

Einstiegsstellen:

7.45 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm

8.00 Uhr Forchheim, Bahnhof

8.00 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

8.15 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

8.30 Uhr Nürnberg, Flughafen

Programmablauf:

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

1. Tag: Flug nach Biarritz

Flughafentransfer - Flug mit Air

France 10.25 - 17.45 Uhr von Nürnberg

nach Biarritz. Abholung vor Ort

durch Klemm-Bus. Erkunden Sie das

wunderschöne Städtchen zwischen

wilde Atlantikküste - atemberaubende Bergkette der Pyrenäen

Auffahrt mt der Zahnradbahn auf den Berg de la Rhûne

Biarritz

Französisches Baskenland: Zahnradbahn La Rhûne

St.-Pied-de-Port- Saint-Jean-de-Luz

Spanisches Baskenland: San Sebastian - Bilbao

5 Ü im Belambra Hotel in Biarritz-Anglet direkt am Meer

Wellen und Villen. Einst Walfanghochburg

entwickelte sich Biarritz

zum Badeort des Hoch- und Geldadels

des 18. und 19. Jahrhunderts,

nachdem Napoleon III. und seine

Gemahlin ihre Sommerresidenz hier

auswählten. Folgen Sie den Spuren

der Belle Époque wenn Sie über die

mondände Strandpromenade an

der Grand Plage, vor dem Casino

flanieren und hier und da noble

Villen entdecken. Fahrt zum Hotel.

Abendessen - Ü in Biarritz-Anglet

am Meer.

2. Tag: Französisches Baskenland,

Auffahrt mit der Zahnradbahn auf

dem Berg de la Rhune - Sare -

Ainhoa, Makhila-Atelier Bergara,

Saint-Jean-Pied-de-Port

Frühstück. Entdecken Sie heute das

idyllische französische Baskenland.

Sie steigen ein in die altertümlich

Zahnradbahn Train de la Rhune, die

sie mit großartiger Aussicht auf das

Bergpanorama und den Ozean auf

den Berg La Rhune mit … Metern

bringt. Anschließend bummeln Sie

Ihre Reiseleitung

Ursula Bruning

22.09. - 27.09.2019

Flug ab Nürnberg

durch die schönen Örtchen Sare und

Ainhoa. Am Nachmittag statten Sie

dem bekannten Makhila-Atelier

Bergara einen Besuch ab. Rückfahrt

über St-Jean-Pied-de-Port, seit dem

Mittelalter die letzte französische

Station auf dem Jakobsweg nach

Santiago de Compostela, wo sie die

malerische Altstadt erkunden und

das Gefängnis der Bischöfe besichtigen.

Abendessen - Ü in Biarritz-

Anglet am Meer.

3. Tag: Saint-Jean-de-Luz

Frühstück. Kurze Fahrt nach Saint-

56

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Jean-de-Luz, einst Seeräubernest,

später Schauplatz einer politischen

Hochzeit, zwischen dem Französischen

Sonnenkönig, Ludwig XIV,

und der Infantin Maria Theresia von

Spanien war, um den Pyrenäenfrieden

herzustellen. Noch heute erinnern

herrschaftliche Gebäude und

die Kirche St-Jean-Baptiste an die

prunkvolle Feier. Entdecken Sie das

idyllische Hafenstädtchen bei einem

Stadtrundgang und probieren Sie

unbedingt die Macarons, die bereits

zur Vermählungsfeier gereicht wurden.

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen

- Ü in Biarritz-Anglet am Meer.

4. Tag: San Sebastian

Frühstück. Fahrt entlang einer der

schönsten Küstenlandschaften nach

San Sebastian. Das vornehmste Seebad

Spaniens und Kulturhauptstadt

Europas 2016 liegt eingebettet in

die traumhafte Landschaft des Baskenlandes

an der idyllischen Meeresbucht

La Concha (die Muschel),

von den Hausbergen, dem Monte

Igueldo und dem Monte Urgull eingerahmt.

Möglichkeit zur Auffahrt

mit der Zahradbahn (Aufrpreis) von

wo aus Sie einen atemberaubenden

Blick auf die Stadt, ihre zwei Buchten

und die umgebende Bergwelt

erlangen. Stadtführung durch die

malerische Altstadtt. Freizeit zum

Flanieren entlang der Strandpromenade

und probieren der typischen

Pintxos. Abendessen - Ü in Biarritz-

Anglet am Meer.

Bilbao

Golf von Biscaya

Biarritz-Anglet

Saint-Jean-de-Luz

San Sebastian

SPANIEN

5. Tag: Bilbao

Besuch im Guggenheim-Museum

Frühstück. Fahrt über die kalabrische

Küste nach Bilbao, einer der

interessantesten Städte Spaniens

umgeben von Bergen und wunderschönen

Stränden. Von der einstigen

Industrieruine der 90er Jahre ist

nicht mehr viel übrig und so beherbergt

Bilbao viele architektonische

Meisterwerke am rechten Ufer des

Ria. Höhepunkt ist natürlich das

einzigartige Guggenheim Museum

von Stararchitekt Frank Gehry,

aber auch die Zubirubibrücke von

Santiago Calatrava oder die mittelalterliche

Innentstadt mit „Sieben

Straßen“ (siete calles) sind absolute

sehenswert. Nach der Stadtführung

Besuch im Guggenheim Museum

inklusive Audioguide. Der Schwerpunkt

der Sammlung liegt auf amerikanischer

und europäischer Kunst

des 20. Jahrhunderts. Rückfahrt

zum Hotel. Abendessen. Abendessen

- Ü in Biarritz-Anglet am Meer.

6. Tag: Biarritz

Tag zur freien Verfügung am Meer

Frühstück. Beobachten Sie die Surfer

in der Brandung oder schnuppern

sie selbst Seeluft auf den

wellenumtosten Felsen Rocher de

la Vierge, der nur durch eine Brücke

über das Festland erreichbar ist.

Flughafentransfer. 18.20 - 22.00

Uhr Rückflug mit Air France von

Biarritz nach Nürnberg via Paris.

Flughafentransfer ca. 23.30 Uhr

Ebermannstadt.

La

Rhun

Sare

FRANKREICH

Saint-Jean-

Pied-de-Port

Reisetermin: 6 Tage Ihre Reiseleitung

22.09. - 27.09.2019 Ursula Bruning

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• Flug Air France Nürnberg - Biarritz via Paris

• STANDORTREISE: 5 Nächte im Hotel in Biarritz Anglet direkt am Meer!

Buffet-Abendessen inklusive Wein und Wasser nach belieben

FRANKREICH

• Biarritz: mondänder Badeort mit Belle-Èpoque Architektur

• Saint-Jean-de-Luz: malerischer Fischerort

• La Rhûne: Aufffahrt mit der Zahnradbahn mit atemberaubender

Aussicht auf Bergpanorama und den Atlantik

• Atlantik: Traumhafte Naturschauspiele

SPANIEN: Costa Vasca: die schöne Küste des Baskenlandes

• Bilbao: idyllische Altstadt. Inkl. Eintritt ins Guggenheim-Museum!

• Seebad San Sebastian an der idyllischen Meeresbucht La Concha

Leistungspaket:

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

• Flug mit Air France Nürnberg - Biarritz - Nürnberg via Paris (Wert 430 )

• 5 x Ü/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel Belhambra, Zimmer DU/WC

• 5 Abendessen als 4-5-Gang-Menü in Buffet-Form

• inklusive Tischwein und Wasser nach belieben

• inklusive Eintrittspaket:

Auffahrt auf den Berg „La Rhûne“ - Eintritt Guggenheim-Museum

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• akademische Reiseleitung

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

• inklusive Bettensteuer - Citytax im Wert von 10

Flugzeiten: Flug mit Air France ab Nürnberg

Hinflug: 10.25 - 17.45 Uhr Nürnberg - Biarritz via Paris

Rückflug: 18.20 - 22.00 Uhr Biarritz - Nürnberg via Paris

Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 20 kg, Handgepäck bis zu 8 kg

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Reiseantritt - nur solange Plätze frei!

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

22.06.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

23.06.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

bis 10 EZ

6 22.09. - 27.09.2019 1.299 1.349 110

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Gültiger Personalausweis erforderlich!. Währung: Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35 Teilnehmer

Hotel Club Belhambra „La chambre d`amour“ Anglet-Biarritz ***

www.belambra.com

Lage: in Anglet direkt am Meer. Anglet ist ein Ortsteil des berühmten

Seebades Biarritz, das Ortszentrum ist ca. 3,5 km entfernt.

210 Zimmer und Appartments mit Meerblick

alle Zimmer mit Bad/WC, SAT-TV und Kühlschrank

Das Büffet-Restaurant verfügt über eine Terrasse und Meerblick

Verpflegung: Frühstücksbuffet

Abendessen als 4-5-Gang-Menü in Buffet-Form inkl. Tischwein und Wasser

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes Frankreich - Spanien

57

57


Frankreich

58

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

58

UNESCO HP inkl. RL

Eintritt

im Ohr

Schlösser, Kathedralen und

Kunst im Herzen Frankreichs

Ihre Reiseleitung

Inge-Helen Köberich

Ile de France - Paris - Seinetal

Versailles - Chartres - Fontainebleau - Barbizon

Musée de l`Orangerie - Giverny - Auvers-sur-Oise

Kerzenabend Vaux-le-Vicomte - Auffahrt Eiffelturm

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

Paris: Seineufer zwischen

Pont de Sully und Pont d`Iéna:

Ile de la Cité mit Notre-Dame

und Sainte Chapelle, Louvre,

Garten der Tuilerien, Eiffelturm

Fontainebleau: Schloß u. Park

Versailles: Schloß und Park

Chartres Kathedrale Notre-Dame

Paris, für viele die schönste Stadt der Welt, auch fernab von Eiffelturm, Triumphbogen, Champs Elysées, Place de la

Concorde, Louvre oder Künstlerviertel Montmartre. Eines der elegantesten und kulturell faszinierendsten Reiseziele der

Welt erwartet Sie! Wnie ein Reif aus kostbaren Perlen umschließt eine Vielzahl von Herrensitzen, Schlössern mit

höfischem Glanz, Gärten und Manoirs die französische Metropole Paris. Wie einzigartige Kathedrale von Chartres mit

ihren reich geschmückten Portalen und mittelalterlichem Fensterzyklus gilt als die besterhaltene Frankreichs. Viele

bedeutende Persönlichkeiten, von Richard Löwenherz bis Philippe Auguste, aber auch die Handwerkszünfte der Stadt

stifteten für den Bau, der als Zentrum des Marienkults in Frankreich ein wichtiges Pilgerziel ist.

In Vaux-le-Vicomte flanieren wir durch die barocke Gartenpracht des Meisters der Gartenkunst Le Nôtre, im gewaltigen Schloss

Fontainebleau durch die wunderbaren Renaissancesäle und die Gemächer Napoleons. Romantische Wälder und gepflegte

Gartenanlagen im klassischen französischen oder romantischen Stil lassen die Herzen der Gartenfreunde höher schlagen und in

kleinen Tälern liegen verschlafene pittoreske Dörfer. Die Ile de France ist eine Region, in die man sich sofort verliebt!

Einstiegsstellen für Busanreise:

6.00 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd 7.45

Uhr Schwabach-West, Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise Paris (810 km)

Bezug der Hotelzimmer im neu renovierten

3-Sterne-Timhotel Berthier im

17. Arr. (innerhalb der Peripherie, im

Stadtzentrum) Metrostation: Porte de

Clichy. Buffet-Abendessen - Ü Paris

Fluggruppe: Flughafentransfer

07.00 - 08.40 Uhr Air-France-Flug

Nürnberg - Paris. Abholung durch

Ihre Reiseleitung am Flughafen.

Transfer zum Hotel - Freizeit.

2. Tag: Versailles - Chartres

Abendessen Montmartre (190 km)

Frühstück. Fahrt nach Versailles

(UNESCO Weltkulturerbe) mit Innenbesichtigung

von Europas größtem

Barockschloss. Die prachtvolle Residenz

der französischen Könige mit

unvorstellbarem Prunk ausgestattet,

einem weitläufigen aufwändig angelegten

Park, den Lustschlössern

und den bezaubernden Wasserspielen

entstand hier im 17. Jahrhundert

unter dem Sonnenkönig Ludwig XIV.

als Gesamtkunstwerk, dessen Architektur

Innenausstattung und Gartengestaltung

Vorbild in ganz Europa

wurde. Freizeit in den Parkanlagen.

Landschaftlich schöne Fahrt nach

Chartres (UNESCO Weltkulturerbe)

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

und Besichtigung der “Kathedrale aller

Kathedralen” - einem unvergleichlichen

Meisterwerk der abendländischen

Kunst. Fahrt ins 18. Arrondissement

und kurze Auffahrt mit der

Seilbahn zur Basilika Sacre Coeur mit

herrlichem Panoramablick auf Paris.

Spaziergang über den Place du Tertre,

den malerischen alten Dorfplatz,

eingerahmt von Häuschen aus dem

18. Jh. auf dem noch heute Maler und

Porträtisten vor ihren Staffeleien

stehen und Ihre Werke zum Verkauf

anbieten. Freizeit. 19.00 Uhr

Abendessen in einem renommierten

Künstlerlokal im Herzen des Alten

Montmartre (4-Gang-Menü mit Aperitif)

mit musikalischer Unterhaltung.

Fahrt zum Hotel - Ü Paris.

3. Tag: Fontainebleau - Barbizon

Kerzenabend in

Vaux-le-Vicomte (180 km)

Frühstück. Fahrt nach Fontainebleau

(UNESCO Weltkulturerbe) bei Paris.

Es war die Jagdleidenschaft, die

Frankreichs Bourbonen-Könige an

Fontainebleau band. Von Francois I.

bis hin zu Ludwig XVI. bauten sie alle

an diesem Anwesen, das größer und

vielfältiger ist als Versailles und über

herrliche Gärten verfügt. Besichtigung

des Schlosses, das auch Napoleons

bevorzugter Aufenthaltsort war und

über eine prächtige Innenausstattung

verfügt. Fahrt nach Barbizon. Geführter

Spaziergang im Künstlerort in dem

Theodore Rousseau, Begründer der

Schule von Barbizon, einer Gruppe


Frankreich

französischer Landschaftsmaler, lebte

und arbeitete. Ab 17.00 Uhr Besuch

von Vaux-le-Vicomte, dem größten

Privatschloss Frankreichs. Der zur

Schau gestellte Prunk brachte den

einstigen Besitzer und Finanzminister

von Ludwig XIV, Nicolas Fouquet um

sein Amt und in den Kerker, obgleich

sein Schloß hinsichtlich Ausstattung

und Gartenanlagen als Vorbild für

Versailles gilt. Abendessen in der Nähe

des Schlosses. Ab 20.00 Uhr erwartet

Sie ein Erlebnis der besonderen Art: im

Licht von 2.000 Kerzen wird der

Prachtbau erstrahlen und an die

Festlichkeiten am 17. August 1661 zu

Ehren von Ludwig XIV. erinnern. Im

angrenzenden Park können Sie sich

bei klassischer Musik entspannen.

21.30 Uhr Rückfahrt - Ü Paris.

4. Tag: Paris - Seinebootsfahrt

Eiffelturm

Frühstück. Stadtbesichtigung mit Reiseleitung,

teilweise zu Fuß, teilweise

mit dem Bus. Sie sehen die schönsten

Bauwerke, Plätze und Viertel am Seine-Ufer

(UNESCO Weltkulturerbe zwischen

Pont de Sully und Pont d‘Iéna):

Ausstieg am Place Trocadero und

weiter zu Fuß über die Pont d‘Iéna

zum Eiffeltrum. Bestaunen Sie die

Weltmetropole und ihre berühmten

Monumente bei einer stimmungsvollen

Bootsfahrt auf der Seine aus einer

anderen Perspektive. Anschließend

geht es mit dem Bus weiter vom

Marsfeld zum Triumphbogen, Champs

Elysées zum Place de la Con-corde

mit dem ägyptischen Obelisken und

zum Louvre (Außenbesichtigung) mit

Glaspyramide. Zu Fuß entdecken Sie

nun den ältesten Teil von Paris, die

Seine-Insel Ile de la Cité. Sie

beherbergt die gotische Kathedrale

Notre Dame (Innenbesichtigung) mit

berühmter Westfassade und Portal,

sowie die Palastkapelle der ehemaligen

königlichen Residenz Sainte-

Chapelle (Außenbesichtigung) die zu

den schönsten Bauwerken der Hoch-

Giverny

Chartres

Versailles

F R AN KR EICH

Auvers-sur-Oise

Barbizon

Paris

gotik zählt. Fahrt zum Hotel - Buffet-

Abendessen. Am Abend Busfahrt zum

Pariser Wahrzeichen, dem 324 m hohen

Eiffelturm. Gemeinsame Auffahrt

in einem fest gebuchten Zeitfenster zur

289 m hoch gelegenen 3. Etage.

Genießen Sie den einzigartigen Panoramablick

auf die französische Hauptstadt.

Rückfahrt zum Hotel - Ü Paris.

5. Tag: Entlang der Seine (160 km)

Auf den Spuren Monets in Giverny

und Van Goghs in Auvers-sur-Oise

Frühstück. 9.00 Uhr Gelegenheit zum

Besuch des Musée de l`Orangerie in

den Tuilerien mit den im Oval fest

installierten Seerosenbildern Monets,

die er dem französischen Staat

schenkte. Fahrt durch das landschaftlich

einmalige Seinetal nach Giverny.

Hier lebte der Maler Claude Monet

von 1883 bis zu seinem Tod 1926.

Besuch im Haus des Malers und im

nach seinen Vorstellungen angelegten

Garten mit dem berühmten Seerosenteich,

der ihn zu den schönsten

Bildern des Impressionismus inspirierte.

Die Farbenpracht der Pflanzenwelt

wird nicht nur Natur- und Kunstliebhaber

beeindrucken. Weiterfahrt nach

Auvers-sur-Oise, einem hübschen

Dörfchen, das im 19. Jh. ein beliebter

Malertreffpunkt war. Cézanne, Corot,

Pissarro und Renoir haben hier gearbeitet.

Sie besuchen die Dorfkirche,

eines der letzten Motive von Vincent

van Gogh, das Grab des Künstlers,

sowie seinen letzten Wohnsitz, die

Mai-son de Van Gogh, Fahrt zum

Hotel. Abendessen - Ü Paris.

6. Tag: Reims - Heimreise (810 km)

Frühstück. Fahrt nach Reims einst

Krönungsstätte der französischen Könige.

Freizeit - Führung in der Kathedrale.

Heimreise. Rückkehr Nürnberg

21.00 - Ebermannstadt ca. 22.00 Uhr.

Fluggruppe: Freizeit in Paris - Flughafentransfer.

20.45 - 22.10 Uhr Flug

Air France Paris - Nürnberg. Flughafentransfer

nach Ebermannstadt.

Vaux-le-Vicomte

Fontainebleau

Reims

Reisetermin: 6 Tage

Ihre Reiseleitung

15.05. - 20.05.2019 Inge-Helen Köberich

07.08. - 12.08.2019 Sommerferien Inge-Helen Köberich

Als Flugreise buchbar: Air-France-Flug Nürnberg - Paris

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

STANDORTREISE: 5 Nächte im 3-Sterne-Timhotel Berthier

Schloß Versailles - Innenbesichtigung und Freizeit im Park

Chartres - Führung in der Kathedrale

Schloß Fontainebleau - Innenbesichtigung

Barbizon - Spaziergang im Künstlerort

Vaux-le-Vicomte - Besuch im größten Privatschloß Frankreichs

Kerzenabend: 2000 Kerzen erleuchten Schloß und Gärten

Seine-Bootsfahrt: Panoramablick auf Paris von der Flußperspektive

Eiffelturm: Auffahrt in einem fest gebuchten Zeitfenster

Musée de l`Orangerie - bestaunen Sie die Seerosenbilder Monets

Giverny - Haus und Garten von Claude Monet mit Seerosenteich

Auvers-sur-Oise - auf den Spuren van Goghs

Reims - Führung in der Kathedrale

Leistungspaket: • inklusive Citytax (Wert ca. 10 €)

Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

5 x Ü/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Timhotel Berthier, Zimmer DU/WC

3 Buffet-Abendessen im Hotel

1 x Buffet-Abendessen im Lokal Nähe Schloss Vaux-le-Vicomte

1 x Abendessen auf dem Montmartre als 4-Gang-Menü mit Aperitif

Getränkebonus: inklusive 1 Glas Wein u. Wasser pro Person (Wert 30 €)

inklusive Eintrittspaket im Wert von 95 € pro Person:

Versailles, Chartres, Fontainebleau, Vaux-le-Vicomte, Seinebootsfahrt,

Auffahrt auf den Eiffelturm, Musée de l`Orangerie, Giverny Monet

Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

Stadtrundfahrt/-führung Paris

akademische Reiseleitung

optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

Fluggruppe: • Air-France-Flug Nürnberg - Lyon - Nürnberg

Flugzeiten: Air France Flug ab Nürnberg

Hinflug: 07.00 - 08.40 Uhr Nürnberg - Paris

Rückflug: 20.45 - 22.10 Uhr Paris - Nürnberg

Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 23 kg, 1 Handgepäck

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Abflug nur bis 35 Teilnehmer

Tage

Reisetermin

15.05. - 20.05.2019

07.08. - 12.08.2019

Schnellbucherpreis

bei Buchung bis

15.02.2019

07.05.2019

pro Person im DZ

Reisepreis

bei Buchung ab

16.02.2019

08.05.2019

pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

6 15.05. - 20.05.2019 880 € 900 € 280 €

6 Flug 15.05. - 20.05.2019 1.099 € 1.149 € 280 €

6 07.08. - 12.08.2019 840 € 860 € 240 €

6 Flug 07.08. - 12.08.2019 1.099 € 1.149 € 240 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35Teilnehmer

Timhotel Berthier*** in Paris www.timhotel-berthier.com

Lage: im 17. Arrondissement, Ecke Boulevard Berthier/Avenue de la

Porte de Clichy. Metrostation Porte de Clichy

252 Zimmer komplett renoviert, klimatisiert und schallisoliert. DU/WC,

SAT-TV, Safe, Fön. Terrasssen-Restaurant, Bar, Lift

Verpflegung: Frühstücksbuffet, Abendessen als Buffet mit Vorspeisen

und warmen Hauptgerichten, sowie 1 Dessert

59

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

59


Frankreich

60

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

UNESCO

HP

Die natürliche, ungebändigte Landschaft der Normandie mit schroffen Kreidefelsen, der Kirchenburg Mont St. Michel und eleganten Seebädern

wird Sie ebenso begeistern wie die gewaltigen Gewölbe gotischer Kathedralen, pulsierende Hafenstädte und zerklüftete Küsten an denen

man aus Gezeitenströmen elektrischen Strom gewinnt.

Seit dem 9. Jh. bestimmten die Normannen das Geschick dieser Region und dehnten während der Blütezeit ihren Einfluss bis nach England

und Sizilien aus.

Die eigenwillige Landschaft der Bretagne verfügt über eine 1000 km lange Küste. Weite Buchten wechseln sich ab mit kilometerlangen weißen

Sandstränden, wild zerklüfteten schroffen Küsten und gewaltigen Felsformationen. Besonders spektakulär die Alabasterküste und das Cap

Fréhel. Der Golf von Morbihan mit seinen unzähligen Inselchen wirkt hingegen wie eine Lagune. Dolmen und Menhire in Carnac zeugen von der

geheimnisvollen Megalithkultur aus der Vorzeit. Der umfriedete Kirchhof mit Kalvarienberg in Guimilau gehört zu den größten Calvaries.

Einstiegsstellen für Busreise:

6.00 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.45 Uhr Schwabach-West Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise nach Paris

Anreise in einen Pariser Vorort.

Abendessen - Ü Paris.

2. Tag: Rouen - Beauvais (230 km)

Fluggruppe: Flughafentransfer Air

France Flug 7.00 - 8.40 Uhr Nürnberg

- Paris. Abholung vom Flughafen.

Frühstück. Fahrt nach Rouen, er alten

normannischen Hauptstadt und einstigen

Residenz der Normannenherzöge.

Stadtrundgang: Fachwerkidyll

der Altstadt zu Füßen der gotischen

Kathedrale Notre Dame, dem höchsten

Kirchturm Frankreichs, dem Belfried

und dem Marktplatz auf dem

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

Alabaster- und

Smaragdküste!

Frankreichs wildromantischer Nordwesten

einst die Jungfrau von Orleans ihr

Ende fand. Weiterfahrt nach Beauvais.

Die Kathedrale Saint-Pierre de

Beauvais ist einer der bedeutendsten

gotischen Kirchenbauten Frankreichs

(Monument historique) und besitzt

mit einer Höhe von 48,50 Metern (im

südlichen Querhaus) das höchste Kirchengewölbe

der Welt. Abendessen

- Ü Beauvais.

3. Tag: Étretat - Fecamp- Honfleur -

Deauville - Caen (340 km)

Frühstück. Busfahrt in den ehemaligen

Fischerort Fécamp an der beeindruckenden

Alabasterküste. Das

in einem Tal liegende Fécamp wird

am Meer von den höchsten Steinklippen

der Normandie umrahmt. Das

Cap Fagnet überragt die Stadt und

den Strand in 110 m Höhe. In Étretat

Aufenthalt und Gelegenheit zum

Mittagessen oder zum Besuch der

Aussichtspunkte (steile Treppen). Die

einmaligen Kreidefelsformationen

08.06. - 15.06.19 Pfingsten

29.06. - 06.07.19

inspirierten einige der berühmtesten

Maler. Fahrt über die größte Hängebrücke

Europas “Pont de Normandie”

in die malerischen Seebäder Honfleur

und Deauville mit Aufenthalt. Fahrt

nach Caen, Stadtrundgang. Abendessen

- Ü Caen.

4. Tag: Arromanches - Bayeux

Mont St. Michel (230 km)

Frühstück. Fahrt zu den Landungsstränden

der Alliierten im 2. Weltkrieg

bei Arromanches mit Aufenthalt.

Nahe der Panoramaplatte zeigt das

Museum „Arromanches 360“ (Eintritt)

einen 20 minütigen Film in HD

auf 9 Bildschirmen, der die gesamte

Schlacht in der Normandie zeigt.

Weiterfahrt nach Bayeux. Besuch der

weltberühmten Teppichsammlung.

Der Teppich von Bayeux aus dem 11.

Jh. ist ein 70 m langes besticktes

Leinentuch und stellt die normannische

Eroberung Englands im Jahre

1.066 durch Wilhelm den Eroberer

UNESCO Weltkulturerbe:

Das Schönste, das Mensch und

Natur uns hinterlassen haben

• Mont Saint Michel mit Bucht

Normandie Rouen - Beauvais - Fécamp - Étretat - Honfleur-

Deauville - Caen - Arromanches - Bayeux - Mont St. Michel - St. Malo -

Bretagne Cap Fréhel - Kalvarienberg Guimiliau - Concarneau -

Halbinsel Quiberon - Menhire von Carnac - Golf von Morbihan - Rennes

Tagesausflug zur Insel Jersey (Aufpreis 90 )

dar. Besichtigung. Fahrt in die Bucht

von Mont St. Michel (UNESCO Weltkulturerbe)

und Besichtigung des

“Wunders des Abendlandes“, einer

auf steiler Felsspitze auf einem Felsen

im Meer mehrstöckig angelegten,

dem Erzengel Michael geweihten,

Kirchenburg. Dort erwartet Sie einer

der schönsten Kreuzgänge der Welt.

Fahrt in die nahe gelegene bretonische

Hafenstadt St. Malo. Bezug der

Hotelzimmer im 4 Sterne-Hotel direkt

am Meer. Abendessen - Ü St. Malo.

5. Tag: St. Malo - Cancale - Dinan

Gezeitenkraftwerk (90 km)

Frühstück. Fahrt zum Pointe du

Grouin, einer Landzunge an der

Smaragdküste mit Aufenthalt. Küstenpanoramafahrt

in den Fischerort

Cancale, in dessen Hafen Sie frische

Austern mit Wein und Brot kosten

können. Die Altstadt von Dinan am

Rancefjord gehört zu den schönsten

der Bretagne, da sich hinter deren 2,5

60

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780


Frankreich

km langen Stadtmauer aus dem 14.

Jh. herrliche Bürgerhäuser verbergen.

St. Malo liegt an der Rance-Mündung

der Smaragdküste. Interessant ist

das technische Wunderwerk, das Gezeitenkraftwerk

der Rance-Mündung,

wo sich der Gezeitenunterschied

zwischen Ebbe und Flut auf 12 m

beläuft! Spaziergang auf dem historischen

Zöllnerweg am Meer. Rückfahrt

nach St. Malo, das heute noch wie eine

mittelalterliche Seefestung wirkt.

Sehenswert ist der alte Stadtkern umschlossen

von einer Stadtmauer, die

erst im 18. Jh. fertiggestellt wurde.

Stadtrundgang über die Befestigungen

und durch die Altstadt der ehemaligen

Korsarenstadt. zum Hotel.

Abendessen - Ü St. Malo.

6. Tag: Freizeit oder Insel Jersey

Frühstück. Freizeit in St. Malo oder

Tagesausflug zur Insel Jersey (Schifffahrt,

Inselrundfahrt und Mittagessen

für 90 € Aufreis pro Person): Jersey

ist die bezaubernste und größte Kanalinsel

im Golf von St. Malo mit einer

liebenswerten Mischung aus England

und Frankreich. 116 qkm klein, doch

eine Welt für sich. Früh am Morgen

(Abfahrt richtet sich nach den Gezeiten

- Ebbe und Flut!). 1-stündige

Überfahrt mit dem Schnellboot (1 Std.

Zeitgewinn). Nach der Ankunft im

Hafen St. Helier Zeit zur freien Verfügung

mit Gelegenheit zum Besuch

des Blumenmarktes oder des Howard

Davis Parks - Mittagessen (inklusive)

mit anschl. Insel-Rundfahrt. Bestaunen

Sie die Vielfältigkeit der Flora

und Fauna und die landschaftlichen

Gegensätze und entdecken Sie alte

Piratenbuchten und einsame Leuchttürme.

Rückfahrt per Schiff (1 Stunde

Zeitverlust). Abendessen - Ü St. Malo.

7. Tag: Cap Fréhel (400 km)

Kalvarienberg Guimiliau -

Concarneau - Menhire von Carnac

Frühstück. Fahrt zum Cap Fréhel,

einer wild zerklüfteten schroffen

Landzunge an der Smaragdküste und

Brutstätte vieler seltener Vögel mit

herrlichem Blick über das Meer. Fahrt

nach Guimiliau. Der berühmteste und

zugleich vollkommenste Kalvarienberg

der Bretagne (1581- 1588) besticht

durch 17 Passionsszenen,sowie

15 Szenen aus dem Leben Jesu. Fahrt

zum Thunfischhafen Concarneau.

Spaziergang durch die Altstadt “Ville

close” des idyllischen Hafenortes.

Wie eine Festung liegt der im 14. Jh.

ummauerte reizvolle Altstadtkern,

der nur über eine mittelalterliche

Steinbrücke mit dem Festland verbunden

ist. Typisch bretonisches Flair,

Wasser, enge Gassen, schmale Granithäuser

und ein herrlicher Blick auf

die Bucht und den Hafen von Concarneau

bietet sich Ihnen. Fahrt zu den

prähistorischen Stätten von Carnac.

Ungefähr 3.000 Menhire, Spuren aus

der Mittel- und Altsteinzeit, erwarten

Sie. Fahrt zur Halbinsel Quiberon mit

spektakulär wilder Küste im Westen

und Sandstränden im Osten. Abendessen

- Ü Quiberon.

8. Tag: Rennes - Paris (500 km)

Frühstück. Über Vannes am malerischen

Golf von Morbihan mit seinen

unzähligen Inselchen geht es weiter

nach Rennes, der Hauptstadt der Bretagne.

Stadtbesichtigung: Altstadt,

Kathedrale, Justizpalast. Fahrt zum

Hotel mit TGV-Anbindung (Schnellzug)

ins Zentrum von Paris. Abendessen

- Ü im Pariser Vorort Massy.

9. Tag: Heimreise - Reims (780 km)

Busgruppe: Frühstück. Heimreise

Fluggruppe: Frühstück. Freizeit in Paris.

Flughafentransfer. Flug Air France

22.35 - 22.00 Uhr Paris - Nürnberg.

Flughafentransfer

Reisetag Ort Hotel

01. - 02 Vorort Paris ***-Sterne-Hotel

02. - 03. Beauvais Mercure Beauvais Centre**** www.mercure.com

Lage: in der Altstadt von Beauvais in der Nähe der Kathedrale

03. - 04. Caen Ibis*** Caen Centre Porte de Plaisance www.ibis.com

Lage: im Zentrum in der Nähe des Yachthavens von Caen

04. - 07. St. Malo Mercure Saint Malo**** www.mercure.com

Lage: 5 Gehminuten zur Altstadt, gegenüber dem Hauptstrand

07. - 08. Quiberon IBIS Quiberon Thalassa*** www.ibis.com

Lage: nur 300 m vom Meer in der Nähe des Stadtzentrums

08. - 09. Paris Mercue Massy Gare TGV****www.mercure.com

Lage: in Massy, wenige Gehminuten vom TGV-Bahnhof entfernt

Reisetermin: 8 oder 9 Tage Ihre Reiseleitung

07.06. - 15.06.19 9 Tage Busreise Inge-Helen Köberich

08.06. - 15.06.19 8 Tage Flugreise Inge-Helen Köberich

28.06. - 06.07.19 9 Tage Busreise Christian Jörg Zink

29.06. - 06.07.19 8 Tage Flugreise Christian Jörg Zink

Gute Gründe weshalb Sie diese Reise buchen sollten:

• Beauvais: Kathedrale mit dem höchsten Kirchengewölbe der Welt

• Rouen: Fachwerkidyll zu Füßen der gotischen Kathedrale

• Fécamp: Alabasterküste mit Cap Fagnet 110m Höhe

• Etretat: Steilküste mit „Elefantennase“ und „Nadel“

• Pont de Normandie: „größte Hängebrücke Europas“

• Honfleur und Deauville sind malerische elegante Seebäder

• Arromanches: Landungsstrände der Alliierten im 2. Weltkrieg

• Bayeux-Teppich stellt die normannische Eroberung 1066 dar

• Mont St. Michel: dem Erzengel Michael geweihte Kirchenburg

• St. Malo: mittelalterliche Seefestung mit 12 m Gezeitenunterschied

• Cancale: Küstenpanoramafahrt in den Fischerort

• Dinan: malerische Altstadt am Rancefjord

• Insel Jersey inkl. Mittagessen und Inselrundfahrt (Aufpreis 80 €)

• Cap Fréhel: wild zerklüftete Landzunge an der Smaragdküste

• Guimiliau: Kalvarienberg • Concarneau: idyllischer Hafenort

• Quiberon Halbinsel mit spektakulär wilder Küste im Westen

• Carnac: Dolmen und Menhire - Zeugen der Megalithkultur

• Golf von Morbihan mit seinen unzähligen Inselchen

• Rennes: Hauptstadt der Bretagne, Partnerstadt von Erlangen

Leistungspaket: • inklusive Citytax (Wert ca. 10 €)

• Busfahrt im 5-Sterne-Luxus-Reisebus mit Klimaanlage und WC

Transfers in Paris im örtlichen Reisebus nach Gruppengrösse

• 8 x Ü/Frühstücksbuffet - alle Zimmer DU/WC

5 Ü/F in 4-Sterne-Hotels: 1 x Beauvais, 3 x Saint Malo, 1 x Paris-Massy

3 Ü/F in 3-Sterne-Hotels: 1 x Vorort von Paris,1 x Caen, , 1 x Quiberon,

• 8 x Abendessen 3-Gang-Menü im Hotel oder Restaurant in Gehdistanz

• Getränkebonus: inkl. 1 Glas Wein u. Wasser pro Person (Wert 50 €)

• inklusive Eintrittspaket im Wert von 20 € pro Person:

Teppich von Bayeux, Mont St. Michel, Carnac

• Stadtführungen in Rouen, Caen, St. Malo, Dinan, Concarneau, Rennes

• Führung Kathedrale Beauvais, Mont Saint Michel und Carnac

• Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen lt. Reiseprogramm

• akademische Reiseleitung

• optimales Hörerlebnis bei den Führungen über drahtlose Ohrhörer:

Reiseleiter spricht über Mikrofon

Fluggrupe • Flug Air France Nürnberg - Paris anstatt 1 x HP bei Paris

Bei Anmeldung buchen und bezahlen: Tagesausflug Insel Jersey 90 €

Flugzeiten: Air France Flug ab Nürnberg

Hinflug: 7.00 - 8.40 Uhr Nürnberg - Paris

Rückflug: 20.35 - 22.00 Uhr Paris - Nürnberg

Freigepäck: 1 Gepäckstück mit 23 kg, 1 Handgepäck

Flugpreisgarantie bis 35 Tage vor Abflug nur bis 35 Teilnehmer

Tage Reisetermin Schnellbucherpreis Reisepreis Einzel-

07.06. - 15.06.2019 bei Buchung bis bei Buchung ab zim-

08.06. - 15.06.2019 08.03.2019 09.03.2019 mer-

28.06. - 06.07.2019 29.03.2019 30.03.2019 zu-

schlag

29.06. - 06.07.2019 pro Person im DZ pro Person im DZ

9 07.06. - 15.06.2019 1.099 € 1.119 € 300 €

8 Flug 08.06. - 15.06.2019 1.249 € 1.299 € 270 €

9 28.06. - 06.07.2019 1.099 € 1.119 € 300 €

8 Flug 29.06. - 06.07.2019 1.249 € 1.299 € 270 €

FrühZAHLERnachlass Nachlass bei Zahlung des kompletten Reisepreises bis

5 Monate 3 % 4 Monate 2 % 3 Monate 1 %

Fällige Anzahlung: 20 % des Reisepreises. Restzahlung: 21 Tage vor Reiseantritt.

Personalausweis erforderlich! Währung Euro

DURCHFÜHRUNGSGARANTIE ab 20 Teilnehmern. MAXIMAL 35Teilnehmer

61

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

61


Frankreich

62

Auf den Spuren des UNESCO Weltkulturerbes

62

UNESCO

HP

Die Ebene der Provence beginnt, wo die Gebirge wieder zurücktreten und reicht hinunter bis ans Mittelmeer: endlose Lavendelfelder und

leuchtende Ockerfelsen, beschauliche Städtchen und idyllische Dörfer. Von der einstigen Provinz des römischen Weltreiches sind monumentale

Bauten aus römischer Zeit erhalten: die Amphitheater in Arles und Nimes, der Pont du Gard und das Theater von Orange. Von hier

aus verbreitete sich das Christentum in Gallien und die Verlegung der Papstresidenz von Rom nach Avignon macht die Provence für fast ein

Jahrhundert zum geistlichen Zentrum Europas.

Licht und Farben, der Duft der provençalischen Kräuter nach Lavendel, Rosmarin und Thymian öffnen Ihre Sinne für eine großartige Landschaft

und die Zeugnisse ihrer Kultur.

weite Ebene der Camargue mit weißen Reihern und Wildpferden, rosanen Flamingos und schwarzen Stieren kann man in dem von

Einstiegsstellen für Busreise:

6.00 Uhr Ebermannstadt, Fa. Klemm

6.15 Uhr Forchheim, Bahnhof

6.30 Uhr Erlangen, Parkplatz-West

6.45 Uhr Fürth-Poppenreuth, Alte Ikea

7.00 Uhr Nürnberg Rothenburger Str

7.20 Uhr P+R Langwasser-Süd

7.45 Uhr Schwabach-West Autohof

Programmablauf:

1. Tag: Anreise nach Lyon (860 km)

Anreise nach Lyon - Abendessen - Ü.

Fluggruppe: Flughafentransfer - Flug

Air France 17.45 - 18.55 Uhr Nürn-

Die Kanälen durchzogenen Rhônedelta beobachten.

berg - Lyon. Abendessen - Ü Lyon.

inkl.

Eintritt

RL

im Ohr

2. Tag: Avignon - Arles (270 km)

Frühstück. Fahrt ins herrliche Avignon,

der ehemaligen Stadt der Päpste

und Gegenpäpste. Besichtigung

der Kathedrale Notre-Dame des Doms

mit dem Grabmal von Papst Johannes

XXII. Innenbesichtigung des Papstpalastes

(UNESCO Weltkulturerbe)

und der ehemaligen Papstgärten mit

Blick auf die “Brücke” von Avignon,

Pont Bénézet. Kleiner Spaziergang

durch die Stadt mit schönem Place

d`Horloge (Uhrenturmplatz) und dem

Theater. Fahrt nach Arles, der Stadt

Vincent van Goghs. Besichtigung der

einst zweitgrößten Stadt des römischen

Imperiums mit ihren imposanten

Baudenkmälern. Bezug der Hotelzimmer.

Abendessen - Ü Arles (4 Ü).

100% Erfahrung: Reisebüro Josef Klemm – Tel. 09194/722780

Auf den Spuren der Römer,

Lavendelfelder u. Flamingos

18. - 25.06.2019

09. - 16.07.2019

als Flugreise buchbar

3. Tag: Nimes - Pont-du-Gard -

Les Baux - (130 km)

Frühstück. Fahrt nach Nîmes mit der

Maison Carrée, einem ehemaligen römischen

Tempel, den Arenen (Außenbesichtigung),

die zu den Besterhaltensten

zählen, dem Fontaine-Garten

mit seinen herrlichen Parkanlagen

und vielem mehr. Weiterfahrt zum

Pont-du-Gard (UNESCO Weltkulturerbe),

einem Aquädukt, das zur

Zeit der Römer die Stadt Nîmes mit

sauberem Wasser aus den Bergen

versorgte. Spaziergang über das Flüsschen

Gard zum anderen Ufer. Fahrt

nach “Les Baux” in einmaliger Lage

in den “Alpilles”. Der heutige Ort ist

ein Dörfchen zum Verlieben mit vielen

kleinen Boutiquen und malerischen

Winkeln. Spaziergang durch das Ruinenfeld

“Les Baux”möglich (Eintritt,

UNESCO Weltkulturerbe:

• Orange: Amphitheater und

Triumphbogen

• Pont du Gard: Aquädukt

• Avignon: Altstadt

• Arles: Römische und

romanische Denkmäler

Zauber der Provence - Camargue

Zur Lavendelblüte im Juni und Juli!

Orange - Avignon - Arles - Nimes - Pont-du-Gard - Sénenque -

Les Baux - Gordes - Roussillon - „Les-Saintes-Maries-de-la-Mer“

Aigues Mortes - Marseille - Cassis - Aix-en-Provence

4 Nächte im 3-Sterne-Hotel in Arles in Gehdistanz zum Amphitheater

gute Schuhe erforderlich!). Fahrt ins

Hotel. Abendessen - Ü Arles.

4. Tag: “Farben der Provence”

Abtei Sénanque - Gordes -

Ockersteinbruch Roussillon (200 km)

Frühstück. Fahrt zur 800 Jahre alten

romanischen Zisterzienserabtei Sénanque,

in reizvoller Lage inmitten

von Lavendelfeldern. Danach ins malerisch

auf einem Felsvorsprung gelegene

“Gordes”, das zu den schönsten

Dörfern Frankreichs zählt. Bummel

durch die gepflasterten Gässchen mit

ihren Arkaden und hohen hohen Häusern,

sowie dem Schloss aus dem 16.

Jh., welches das Zentrum des Ortes

bildet. Im Anschluß erleben Sie Roussillon

mit seiner leuchtenden Ockerlandschaft,

die in allen Nuancen von

hellgelb bis dunkelrot schimmern.

Spaziergang durch den Ort mit seinen

vielen schönen Plätzen und Toren;

bei trockenem Wetter auch durch die

ehemaligen Ockerbrüche. Rückfahrt

ins Hotel. Abendessen - Ü Arles.

5. Tag: Camargue: Aigues Mortes

(110 km)

Frühstück. Fahrt durch die “große”

und “kleine” Camargue, dem Land

der Flamingos, der schwarzen Stiere

und der weißen Pferde. Aufenthalt im

Marien-Wallfahrtsort “Les-Saintes-

Maries-de-la-Mer” mit gewaltiger

Festungskirche. Weiter in den ehemaligen

Kreuzfahrerhafen Aigues-

Mortes. Von hier aus brach 1248 der

französische König Ludwig IX, der


spätere Ludwig der Heilige, zum 6.

Kreuzzug in den Orient auf. Die Stadt

beeindruckt mit ihrer voll erhaltenen

Stadtmauer und den gewaltigen Türmen.

Rückfahrt ins Hotel. Abendessen

- Ü Arles.

6. Tag: Marseille - Cassis (180 km)

Bootsfahrt durch die Calanques

Aix-en-Provence

Frühstück. Fahrt entlang der Küstenstraße

in die Hafenstadt Marseille, die

2013 Kulturhaupstadt Europas war

und umfangreich renoviert wurde.