Berliner Kurier 06.12.2018

BerlinerVerlagGmbH

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Donnerstag, 6. Dezember 2018 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 337/2018 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Foto: Sabine Gudath

Tränen-Advent

in Marzahn

Berlins

traurigster

Papa

Papa

SEITEN

Wasfür eine Tragödie. Marcel Courtois (49)

hat vor zwei Wochen seine Lebenspartnerin

(35)verloren: Hirnschlag! Allein muss

er die fünf Kinder trösten. Er weiß nicht, wie

er die Beerdigung bezahlen und wie es

weitergehen soll. Jetzt hat ihm auch noch

sein Arbeitgeber gekündigt.

6–7

B KG H HG:

. . B H GBCH !

VOLLKASKO

WINTER

€ KOMPLETTRÄDER

MONATLICH & HAFTPFLICHT VERS. 2)

GESCHENKT! 3)

eault wingo -rer


P: .

*

Barpreis: .

moatlie easirate

AUCH ALS

AUTOMATIK

enault wingo iited SCe -rer · lima · ou · aio · zzl. 799 r ereitstellus-

oste · mtl. easirate 9 · Azalu 0 · auzeit 0 o. 10 mJar · ei Aeot er

i easi Gm (1029 erli oloestr. 31 · 1 mi. 2.000 er A r r Altarzeu ei zaluame

· 2 ur lti r riatue ur ei iazieru oer easi er ie eault a

uurreieeitraumo2J.ersierusumaz-ait(500-il.(150

· ieAtio iltrarera eiemAltero 24J.i ooeratio mit erertiersieruAG (eistr.7A

14513 elto · 3 ei au eies eault euaes is 31.12.1.· A.zeit oerausstaue

Gesaterbrauch l k: innerorts , auerorts , kob. , C -iss.

gk: kob. erte nach G

www.renault-koenig.de

Berlin-Spandau, Am Juliusturm 40-42 030-3549230 · Berlin-Charlottenburg,

oie-arloe-tr. 2 030-3010390 · Berlin-Köpenick,

eeslostr. 14 030-50220 · Berlin-Pankow, erlier

tr. 1 030-51731340 · Berlin-Steglitz, Goerzallee 117 030-9770

· Gosen, Am elar 0332-3910 · Hennigsdorf, elteer

tr. 12 03302-550930 · Hoppegarten, areaallee 3 03342-420

· utohaus Gohard König GbH (Sitz: 1029 erli-eer

oloestr. 31 030-79570 · insgesat in eutschland


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

DasRennen ist

offen wie nie

Eswirdwohl eng. So eng

wie nochnie. Durch das

Eingreifenvon Wolfgang

Schäuble, dem CDU-Kenner

vom Dienst, zugunsten von

Friedrich Merz dürften sich

dessen Chancen auf den

CDU-Vorsitz verbessert haben.

Gut möglich, dass am

Ende eine Hand voll Stimmen

das Rennen entscheiden.

Und die kann man auch

auf dem Parteitag noch gewinnen.

Oder verlieren.

Durch eine mitreißende Rede,

eine falsche Bemerkung.

Und was passiert, wenn der

wohl chancenlose Jens

Spahn im letzten Moment

doch noch zurückzieht und

sich entscheidet, eine Wahlempfehlung

auszusprechen?

Es könnte wirklich

dramatisch werden. Bisher

hat das Rennen der CDU

viel positive Aufmerksamkeit

gebracht.Doch nun

scheint die Gefahr zu steigen,

dass die Partei nach der

Wahl in zwei unversöhnliche

Lager zerfällt. Vor allem

die Merz-Anhänger könnten

sich im Falleeiner Niederlage

in die Schmollecke

zurückziehen. Wer wird die

Partei dann versöhnen?

„Übervater“Schäublefällt

nach seinemMerz-Bekenntnisfür

diese Rolle aus.

CDU: Werkämpft für

welchen Kandidaten?

Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn: ihreUnterstützer und ihrePositionen

Hamburg – Genau 1001 Delegierte.

Und noch immerviele

Fragezeichen: Die meisten

CDU-Mitglieder lassen sich

nicht in die Karten schauen,

wem sie auf dem Parteitag in

Hamburg ihre Stimme geben

werden. Aber einige Parteipromis

haben sich bereits in

Stellung gebracht. Sie stehen

für Seilschaften innerhalb der

CDU, die wohl für die Entscheidung

sorgen werden.

Wer kämpft auf welcher Seite?

Annegret Kramp-Karrenbauer

(AKK),FriedrichMerzoderJens

Spahn? Obwohl insgesamt zwölf

Kandidaten ins Rennen

um die Nachfolge

von Angela

Merkel als

CDU-Chefin

gehen, sind diese

drei die einzigen

mit realistischen

Chancen. Und geht es

nach der öffentlich geäußerten

Unterstützung, läuft es letztlich

auf ein Duellhinaus: AKK gegen

Merz.

Spahn hat nur wenige namhafte

Unterstützer. Selbst sein

Förderer Wolfgang Schäuble,

der den 38-Jährigen als Finanzminister

einst zu seinem Staatssekretär

machte, unterstützt inzwischen

offen seinen Konkurrenten:

„Es wäre das Beste für

das Land, wenn Friedrich Merz

auf dem Parteitageine Mehrheit

erhielte.“ Spahns prominentester

Fürsprecher ist deshalb Günter

Krings, Chef der Landesgruppe

NRW im Bundestag.

Für Merz ist der offene Zuspruch

Schäubles möglicherweise

Gold wert. Der Bundestagspräsident

gilt bisher als eine Art

Übervaterder CDU mit viel Einfluss

in der Partei. Merz kann

wohl auch auf die übrig gebliebenen

Politiker des einstigen

Andenpakts rechnen –

ein Männerbund innerhalb

der CDU.

Exemplarisch für

diesen steht EU-

Haushaltskommissar

GüntherOettinger.Ebenfallsfest

im Merz-Lager steht der Wirtschaftsflügel

in der Union. Carsten

Linnemann, Vorsitzender

der Mittelstandsvereinigung von

CDU und CSU, und Christian

von Stetten, Vorsitzender des

Parlamentskreises Mittelstand,

sind die prominentesten Köpfe

dieses Flügels. Und schließlich

scheint Merz auch die Jugendorganisation

Junge Union auf

seiner Seite zu haben. Jedenfalls

hat sich deren Vorsitzender Paul

Ziemiak zu Merz bekannt –obwohl

er und Spahn als befreundet

gelten. Ziemiak traut Merz

aber aufgrund seiner Lebenserfahrung

eine größere Durchschlagskraft

zu. Und er grenzt

sich klarer von Merkel ab als

Spahn. Ein weiterer Merz-Fan:

CDU-Innenpolitiker Wolfgang

Bosbach.

Aber wen hat Kramp-Karrenbauer

auf ihrer Seite, die vielen

als Favoritin gilt? Zusammengefasst

könnte man

sagen: das gesamte

Merkel-Lager

in der Union.

Es beginntbei

engen

Merkel-Vertrauten wie Wirtschaftsminister

Peter Altmaier.

Dieser ist wie AKK Saarländer,

beide kennen sich aus früheren

JU-Zeiten. Auch zwei Ministerpräsidenten

zeigen offen ihre

Unterstützung: Schleswig-Holsteins

Regierungschef Daniel

Güntherhält ihren Kurs für richtig

und warnt regelmäßig vor

einem Rechtsschwenk der CDU,

für den Merz stünde. Ebenfalls in

der AKK-Ecke: ihr Amtsnachfolger

im Saarland, Tobias Hans.

Annette Widmann-Mauz, Chefin

der Frauen-Union, hat sich

bereits ziemlich früh auf ihre

Parteikolleginfestgelegt.

Undwenwürde dieNochamtsinhaberin

Merkel bevorzugen?

AKK gilt als ihre Wunschkandidatin.

Doch bisher

schweigt sie. Ob sie

auf dem Parteitag

noch eine Empfehlung

aussprechen

wird, weiß momentan

wohl nursie

selbst.

FRAU DESTAGES

Susanne Neumann

Wer kennt noch Susanne

Neumann (59)? Die frühere

Putzfrau und schlagfertige

Gewerkschafterin ist wieder

aus der Partei

ausgetreten.

Die

„Schlipsträger“

in der

SPD bestimmten

den Weg, sie

seien aber

auf dem falschen,

sagte

die Frau aus

dem Ruhrgebiet. Im April

2016 hatte sie sich eine Klartextdebatte

mit Parteichef

Sigmar Gabriel geliefert, bei

der der Ex-Vizekanzler

schlecht aussah. Anschließend

trat sie der SPD bei.

Foto: Imago/Horst Galuschka

Friedrich

Merz(63)

Unterstützer:

Wolfgang Schäuble,

Günther Oettinger (u. a.)

Koalitionsfavorit:

Schwarz-Gelb –für Grüne

und SPD wohl unvermittelbar

Merkel-Faktor:

Das Gegenmodell

Positionen:

Will konservatives Profil

wieder stärken. Radikal

marktliberal, Vertreter

deutscher Interessen

und Transatlantiker zugleich

Annegret

Kramp-Karrenbauer (56)

Unterstützer:

Peter Altmaier, Daniel Günther

und (unausgesprochen)

Angela Merkel (u. a.)

Koalitionsfavorit:

Schwarz-Rot. Sie pflegt aber

auch gute Kontakte zu Grünen

und FDP

Merkel-Faktor:

Gilt vielen als „Merkel-Klon“

Positionen:

Stünde für Kontinuität in der

Ausrichtung der CDU.

CDU-Arbeitnehmerflügel. Setzt

auf europäische vor nationalen

Lösungen

Jens

Spahn (38)

Unterstützer:

Günter Krings

Koalitionsfavorit:

Schwarz-Gelb

oder Schwarz-Rot

Merkel-Faktor:

Früher Merkel-Kritiker

Positionen:

Steht für anderen Kurs

in der Migrationspolitik,

marktliberal,

unternehmerfreundlich,

gesellschaftspolitisch eher

fortschrittlich


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

NACHRICHTEN

Keine Steuererhöhungen

Die Welt nimmt

Abschied von

George H.W.Bush

Zur Trauerfeier für den verstorbenen US-

Präsidenten George H. W. Bush kamen alle

fünf noch lebenden Amtsinhaber. Dies

sind neben dem amtierenden Präsidenten

Donald Trump dessen Vorgänger Barack

Obama, George W. Bush, Bill Clinton und

Jimmy Carter. Zuletzt kamen sie bei

Trumps Amtseinführung Anfang 2017 zusammen.

Beim Staatsakt zu Ehren des 41. Präsidenten

der Vereinigten Staaten in der Nationalen

Kathedrale zu Washington hielt

Donald Trump keine Trauerrede. Es war

das erste Mal seit 1973, dass ein amtierender

Präsident keinen Nekrolog für einen

verstorbenen Vorgänger spricht: Clinton

hielt eine Rede für Richard Nixon, George

W. Bush für Reagan und Ford. Stattdessen

sprachen am Mittwoch unter anderen der

ehemalige US-Senator Alan Simpson und

der frühere kanadische Ministerpräsident

Brian Mulroney. Auch Kanzlerin Angela

Merkel und Prinz Charles nahmen an der

Trauerfeier teil.

Foto: Starface/Imago

Paris –Frankreichs Präsident

Emmanuel Macron hat

die Steuererhöhungen auf

Benzin und Diesel, die in

Frankreich gewalttätige Proteste

ausgelöst hatten, für das

gesamte Jahr 2019 ausgesetzt.

An den Erhöhungen

hatte sich die Wut der Protestbewegung

„Gelbe Westen“

entzündet.

Aus für Plastiktüten

Wien –Die rechtskonservative

Regierung in Österreich

will ab 2020 sämtliche Plastiktüten

verbieten. Das gelte

für alle Kunststofftüten mit

Griff oder Griffloch, sagte die

Nachhaltigkeitsministerin

Elisabeth Köstinger (ÖVP) in

Wien: „Es gibt genug Alternativen

zur Plastiktüte.“

Gesetz gestoppt

Foto: Imago

Der mit der US-Flagge geschmückte

Sarg des ehemaligen Präsidenten

George H.W.Bush wird in die National

Cathedral in Washington getragen.

Die Autobosse kriechen zu Kreuze

VW-, Daimler-, BMW-Vertreter bei Trump. Milliardeninvestitionen versprochen –Strafzölle vom Tisch?

Washington –War es der beschriebene

Kotau vor dem US-

Präsidenten? Devot sollen Herbert

Diess und Dieter Zetsche,

die Vorstandsvorsitzenden von

Volkswagen und Daimler, zusammen

mit einem BMW-Vertreter

bei einem Besuchstermin

in Washington bei Donald

Trump aufgetreten sein.

Schließlich droht der mit

schmerzhaften Zöllen in Höhe

von 25 Prozent auf deutsche

Autoimporte.

„Wir haben einen großen

Schritt nach vorne gemacht, um

die Autozölle zu vermeiden“,

glaubt Diess. „Erkauft“ habe

man sich das mit gewaltigen Investitionsversprechen.

Es gehe

dabei um den Bau eines neuen

VW-Werkes sowie um Kooperationen

mit dem US-Autobauer

Ford. BMW teilte mit,

die Münchner hätten bereits

9,3 Milliarden US-Dollar (8,2

Milliarden Euro) in ihr Werk in

Spartanburg (South Carolina)

investiert. Bis 2021 seien Investitionen

in Höhe von weiteren

600 Millionen Dollar und die

Schaffung von 1000 zusätzlichen

Arbeitsplätzen vorgesehen.

Und natürlich steht jetzt

die Frage im Raum, ob Investitionszusagen

in Amerika zulasten

deutscher Jobs gehen können,

auch wenn es dafür vorerst

keine Anzeichen gibt. „Ich bin

ein Mann der Zölle“, hatte

Trump via Twitter vor dem

Treffen nochmals unmissverständlich

klargemacht: Die

europäische Politik befürchtet,

die Autokonzerne könnten von

Trump benutzt werden, um

Druck auf die EU auszuüben.

Vor allem geht es Trump

aber darum, der krankenden

US-Autowirtschaft wieder auf

die Beine zu helfen: General

Motors (GM), größter US-

Autohersteller, will 14 000

Stellen streichen und weltweit

acht Werke stilllegen, davon

vier in den USA. Und Ford

streicht weltweit 20 000 Jobs.

Freihandel? Nein, Danke! „Ich bin

ein Mann der Zölle“, gestand US-

Präsident Donald Trump vordem

Treffen mit den Auto-Bossen.

Foto: Evan Vucci/AP

Foto: Jeff Kowalsky/AFP

Berlin –ImStreit um eine

Grundgesetzänderung für die

Digitalisierung der Schulen

aus Bundesmitteln haben die

Länder die Weichen für ein

Vermittlungsverfahren gestellt.

Baden-Württembergs

Regierungschef Winfried

Kretschmann (Grüne) sprach

dem Bund die Kompetenz ab.

INF:Russland droht

Moskau –Russlanddroht mit

Vergeltung, fallsdie USA aus

dem INF-Abrüstungsvertrag

aussteigen. Generalstabschef

Waleri Gerassimow sagte,

sollten die USAden Vertrag

„zerstören“, würden Länder,

in denenUS-Mittelstreckenraketenstationiert

sind, zu unmittelbaren

ZielenRusslands.

Milliardenrücklagen

Berlin –Die Rücklagen der

gesetzlichen Krankenkassen

sind auf rund 21 Milliarden

Euro angewachsen, bestätigte

das Bundesgesundheitsministerium.

Gesundheitsminister

Jens Spahn sagte,

Arbeitnehmer, Arbeitgeber,

Rentner müssten endlich an

den Überschüssen beteiligt

werden.


HINTERGRUND

Hass-Tirade

gegen Berlin

Boris Palmer,süddeutscher

Oberbürgermeister,

hatgegen Berlin geschossen:

Zu laut,zudreckig, zu

kriminell. Zudem würde in

der Hauptstadt „nichts

funktionieren“, so der

streitbareGrünen-Politiker.

Als Beispiele nannte

Palmer unter anderem

„BER,S-Bahn, öffentliche

Schulen, Sicherheit auf

Plätzen, völlig überlastete

Ämter oder zig Milliarden

Schulden“.

Ganz links: Drogenkontrolle

der

Polizei an der

Revaler Straße.

Links: Beschlagnahmte

Tütchen

mit Rauschgift.

Palmers Hauptstadt-Gemotze

Ist Berlin wirklich

so ein Saustall?

Der KURIER macht den großen Faktencheck

Von

P. DEBIONNE

Berlin, die Stadt, in der

nichts funktioniert.

Fluchhafen, Lehrermangel,

S-Bahn-Chaos

und 58 Milliarden Euro Schulden:

In der Hauptstadt ist alles

so schlimm wie nirgends sonst,

beklagt Boris Palmer, grüner

Oberbürgermeister des Städtchens

Tübingen in Süddeutschland.

Mit seinem offenen und

provokanten Bekenntnis, dass

er in seiner Heimatstadt „keine

Berliner Verhältnisse“ will

(KURIER berichtete), hat Palmer

eine höchst emotional geführte

Diskussion über die

Hauptstadt entfacht. Doch

ganz unabhängig von dem

Drang der Berliner, ihre Stadt

zu verteidigen, stellt sich natürlich

die Frage: Hat Boris Palmer

auch Recht? Liegt in Berlin

wirklich so vieles im Argen?

Ein Faktencheck.

Kriminalität: Laut Polizei

gab es im vergangenen Jahr insgesamt

520 437 registrierte

Straftaten, ein Rückgang um 8,5

Prozent im Vergleich zu 2016.

Damit steht Berlin derzeit auf

Platz 3 der Liste der gefährlichsten

Städte, die jedes Jahr

vom Bundeskriminalamt veröffentlicht

wird. Gerechnet auf

Straftaten pro 100 000 Einwohner

ist das Risiko, Opfer eines

Verbrechens zu werden, sowohl

in Hannover (14 616) als

auch in Frankfurt am Main

(14 864) höher als in Berlin

(14 588). Allerdings ist der starke

Rückgang der Berliner Kriminalität

laut Polizei „durch eine

deutliche Abnahme im Diebstahlsbereich,

insbesondere

beim Taschendiebstahl“ zu erklären.

Im Bereich Sexualdelikte

und Jugendgruppengewalt

stiegen die Zahlen hingegen.

Polizeigewerkschaften bemängeln

seit Jahren zudem, die Sicherheitsbehörden

seien „kaputtgespart“.

Armut: Tatsächlich ist der

Anteil der Berliner, die als armutsgefährdet

gelten, gestiegen.

Laut Amt für Statistik sind

vor allem Hauptstädter im Alter

von 18 bis 24 Jahren betroffen.

Als arm gilt zum Beispiel,

wer in einem Singlehaushalt

pro Monat über weniger als

967 Euro verfügt. 2017 lagen

17,4 Prozent der Berliner unter

dieser Schwelle, 2014 waren es

noch 14,1 Prozent. Nicht in dieser

Statistik erfasst sind die Obdachlosen.

Darüber, wie viele

Menschen hier auf der Straße

leben, gibt es keine verlässlichen

Zahlen. Schätzungen reichen

von 4000 bis zu über

10 000 Obdachlosen.

Öffis: Überfüllte U-Bahnen

und kaputte S-Bahnen gehören

leider zum täglichen Stadtbild.

Das liegt auch an bis zu 50 Jahre

alten U-Bahn-Zügen, die aufgrund

des hohen Alters öfter in

die Werkstatt müssen. Zudem

hat die BVG derzeit mit einem

überdurchschnittlich hohen

Krankenstand von über zehn

Prozent bei Fahrern und in den

Werkstätten zu kämpfen. Auch

Züge der S-Bahn fallen aufgrund

technischer Probleme

regelmäßig aus, dazu kommen

störanfällige Signalkabel und

hitzeempfindliche Elektronik.

Bis 2025 sollen nun 32 Millionen

Euro in eine Qualitätsoffensive

investiert werden. Zudem

will Berlin für rund drei

Milliarden Euro 690 neue Züge

kaufen.

Drogen: In keiner anderen

deutschen Stadt sterben so viele

Menschen an Rauschgift wie

in Berlin. 168 Drogentote gab es

hier 2017, im Jahr zuvor waren

es 167. Bundesweit geht die

Zahl der an Rauschgift gestorbenen

Menschen hingegen zurück.

2016 starben 1333 Menschen

an den Folgen ihres Drogenkonsums,

2017 waren es

1272 –ein Rückgang um fast

fünf Prozent. Die Zahlen zeigen


SEITE5

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Müll, soweit das Auge

blickt: Nach Ansicht

eines Bürgermeisters aus

Süddeutschland ist die

ganze Stadt ähnlich

verwahrlost.

Foto: Wächter,dpa

auch, dass mehr als 13 Prozent

aller Drogentoten auf Berlin

entfallen. An einschlägig bekannten

Plätzen wie dem Görlitzer

Park oder dem Kottbusser

Tor sind zudem alle Versuche,

den Drogenverkauf zu unterbinden,

gescheitert.

Schulen: Jeder Berliner, der

So berichtete

der

KURIER

über die Wut

vonBoris

Palmer.

ein Kind im schulpflichtigen

Alter hat, kennt die Probleme:

zu wenig Lehrkräfte, marode

Gebäude, zu wenig Räume. Die

Folgen sind schlechterer oder

ganz ausfallender Unterricht.

Durchschnittlich 10 Prozent aller

Schüler verlassen die Schule

ohne Abschluss. Mit Quereinsteigern

wird nun versucht,

dem Problem Lehrermangel

Herr zu werden. In Zahlen:

Unter den 2700 für das laufende

Schuljahr eingestellten Kräften

sind 1000 gelernte Lehrer,

740 Quereinsteiger und 915

Lehrer ohne volle Lehrbefähigung.

Die haben zwar studiert,

allerdings kein Berliner Schulfach.

Sie sind etwa Altertumswissenschaftler,

Archäologen

oder Dramaturgen. Rund 34

Prozent aller Neueinstellungen

sind also gar nicht für den Lehrerberuf

qualifiziert –trotzdem

wurden sie eingestellt.

Fluchhafen: Der Ursprungssatz

Palmers, dass in Berlin der

funktionierende Teil Deutschlands

endet, entstand aus einer

Chaos-Situation am Flughafen

– die letztlich der Dauerbaustelle

BER zu verdanken ist.

Seit zwölf Jahren wird hier gebaut,

ein Ende ist nicht in Sicht.

Immer wieder werden Eröffnungstermine

bekanntgegeben,

um sie anschließend platzen zu

lassen. Aktuell angesagt ist Oktober

2020, doch auch dieser

Termin wackelt dank neuer

Probleme mit Kabeln sowie

Wasserschäden. Die Baukosten

sind von ursprünglich zwei

Milliarden auf bislang mehr als

sieben Milliarden gestiegen.

Ämterchaos: Durch jahrelange

Sparpolitik wurden in

den Verwaltungen massenhaft

Stellen abgebaut. Die Folgen:

lange Wartezeiten, keine Termine,

genervte Berliner. Die

Wahrheit ist aber auch, dass

der Senat hier massiv nachbessert.

So gab es im vergangenen

Jahr 7700 Neueinstellungen.

Im September wurden zudem

35 neue Stellen bei der Kfz-Zulassung

geschaffen, um die

nervtötenden Wartezeiten einzudämmen.

Auch in den Bürgerämter

sollen Chaos und

Wartezeiten der Vergangenheit

angehören: Jeder Berliner

soll in naher Zukunft innerhalb

von zwei Wochen einen Termin

bekommen.

Soweit der Faktencheck, der

Boris Palmer in vielem recht

gibt. Doch was nackte Zahlen

nicht wiedergeben können, ist

das besondere Lebensgefühl in

unserer Stadt. Hier kann jeder

machen, was er will. Das geht

oft nicht gut, zugegeben. Doch

ohne diese Freiheit wäre Berlin

nicht mehr die Stadt, die viele

lieben. Mitarbeit: M. Reinsch


*

BERLIN

Ermordete Georgine

KURIER im Keller

des Mädchenkillers

SEITEN 8-9

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Kathrin

Oxen (46)

ist neue

Pfarrerin

an der

Gedächtniskirche.

Foto: zvg

Andie Türen ihrer Kirche

brandet das pralle

Großstadtleben. Seit dem 1.

Dezember ist Kathrin Oxen

als neue Pfarrerin eines

Berliner Wahrzeichens, der

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche,

im Dienst. Am

kommenden Sonntag wird

die 46-Jährige offiziell in

ihr Amt eingeführt.

Kathrin Oxen, 1972 in Ostholstein

geboren und auf einem

Bauernhof an der Ostsee

aufgewachsen, weiß,

wie man Predigten und

Gottesdienste so gestaltet,

dass sich Besucher willkommen

fühlen. Seit 2012

leitete Oxen das „Zentrum

für evangelische Gottesdienst-

und Predigtkultur“

in Wittenberg, bildete dort

Pfarrer weiter. Die Autorin

und Herausgeberin zahlreicher

Veröffentlichungen

spricht außerdem Rundfunkandachten

unter anderem

bei Deutschlandfunk

Kultur. Für ihre Predigten

und ihr zivilgesellschaftliches

Engagement wurde

Kathrin Oxen mehrfach

ausgezeichnet. Als wäre all

dieses Engagement nicht

genug, ist Kathrin Oxen

auch noch Mutter von vier

Kindern. Gemeinsam mit

dem seit 13 Jahren amtierenden

Pfarrer Martin Germer

wird Oxen nun Berliner

und Touristen einladen,

in das Gotteshaus am Breitscheidplatz

zu kommen.

Wie viel Leid kann eine

Eine Berlinerin stirbt an einer Hirnblutung. Zurück bleiben fünf Kinder und ihr Partner.

Von

KERSTIN HENSE

Marzahn – Fünf Kinder feiern

in diesem Jahr das wohl traurigste

Weihnachtsfest ihres

Lebens. Vor zwei Wochen

starb ihre geliebte Mutter Ramona

(35) nach einem plötzlichen

Hirnschlag. Seitdem

sind die Geschwister und ihr

Vater Marcel (49) in großer

seelischer und finanzieller

Not. Sie benötigen dringend

Hilfe.

Der Stern leuchtet für Ramona,

sagt Marcel Courtois leise. Er

hat ihn gerade am Küchenfenster

angebracht. Normalerweise

würde die Weihnachtsdeko um

diese Zeit schon längst hängen.

„Sie hat es geliebt, unser Heim

für die Adventszeit zu schmücken“,

sagt er. In diesem Jahr

kann Ramona Meyer die Wohnung

nicht mehr dekorieren,

und auch das Weihnachtsfest

mit ihrer Familie wird sie nicht

mehr erleben.

Sie starb am 20. November um

12.35 Uhr im Unfallkrankenhaus

Marzahn. Der Todeszeitpunkt

ist wie eingebrannt in seinem

Kopf, sagt Marcel Courtois.

„Wer hätte damit gerechnet,

dass es so schell

geht?“ Zu schnell, um

zu begreifen, dass

das Schicksal ihn in

24 Stunden zum

Witwer und

fünf Kinder,

Vanessa (17), Philipp (15),

Shawn (12), Ashley (10) und

Conner (8), zu Halbwaisen gemacht

hat.

Die Tragödie begann zwei Tage

vor dem Tod der Frau.Marcel

Courtois saß mit Ramona mittags

zusammen auf dem Sofa.

Kurz

vorher

sagte er

ihr, dass

er sie

liebt.

„Ich hatteihr geradegesagt, wie

sehr ich sie liebe“, sagt er. Nur

wenige Minuten später brach

Ramona Meyer bewusstlos zusammen.

Verzweifelt versuchte

ihr Lebensgefährte, sie

vor Eintreffen des

Notarztes zu

reanimieren.

Vergeblich. Im Unfallkrankenhaus

machten ihm die Ärzte wenig

Hoffnung. Sie diagnostizierten

ein gerissenes Aneurysma,

das eine Hirnblutung bei seiner

Frau verursacht hatte. „Sie sagten,

dassihr Gehirn nicht mehr

richtig mit Sauerstoff versorgt

wird und sie

vermutlich nie

wieder aufwachen

wird

–und wenn,

mit

schwersten

Behinderungen.“

Was

sagt

man

seinen

Kindern

in

solch einem Moment, fragte

sich Marcel Courtois verzweifelt.

Dass die Mama wohl nie

wieder nach Hause kommt,hatte

er sich kaum getraut zu sagen.

Bereits 12 Stunden

später hörte

Ramona

Meyers

Herz

für

immer

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777


*

ANZEIGE

Morgen präsentiert sich

Ihnen in dieser Zeitung:

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Familie ertragen?

Die Tragödie ist damit noch nicht zu Ende

Die

Kinder

waren so

tapfer

beim

Abschied.

auf zu schlagen. Beim Erzählen

kommen ihm noch immer die

Bilder des Abschieds in den

Sinn, als die ganze Familie noch

ein letztes Mal an ihrem Krankenbett

saß. Sie sind immer

nach und nach, jeweils zwei

Kinder mit einem Erwachsenen,

ins Zimmer gegangen und

haben sich weinend in den Armen

gelegen. „Unsere Kinder

waren so tapfer beim Abschied

und haben so viel Kraft“, sagt er.

Vor 18 Jahrenlernten sich Ramona

und Marcel bei einem Essen

mit gemeinsamen Freunden

kennen. Eswar Liebe auf den

ersten Blick. „Wir haben uns angehimmelt“,

erzählt Courtois.

Sie war ein lebensbejahender

Mensch, selbstbewusst und

voller Power, so beschreibt

er seine Partnerin.

Sie

hatten

noch

so

viele

Pläne

zusammen. „Im kommenden

Jahr wollten wir standesamtlich

heiraten. Wir hatten uns die

Verlobungsringe angesteckt“,

sagt er.

Das Schicksal hat die Hochzeitspläne

zunichtegemacht.

Stattdessen muss Marcel Courtois

jetzt die Beerdigung seiner

Frau organisieren und er weiß

noch nicht einmal, von welchem

Geld er das bezahlen soll.

Die Familie plagen nach dem

Tod der Mutter schwere existenzielle

Sorgen. Es fällt nicht

nur ihr Verdienst als Verkäuferin

weg, sondern ebenso der

Lohn des Vaters.

Der Lüftungstechniker verlor

kurz nach dem Tod seiner Lebensgefährtin

auch noch den

Job. Sein Arbeitgeber, eine Personalleasingfirma,

kündigte ihm

zum Jahresende. Die Begründung?

An den Haaren herbeigezogen!

„Als ich meiner Chefin

von meiner Not erzählte, sagte

sie, dass ich dann nicht mehr

tragbarbin.“

Ramona Meyer soll am 12. Dezember

beigesetzt werden. Für

ihren würdevollen Abschied

und die Zukunft ihrer Kinder

haben Verwandte, Freunde und

Nachbarn eine Hilfsaktion im

Internet („gofundme.com“)und

(„wirhelfenmarcel@outlook.de“)

ins Leben gerufen.

„Ich bin so gerührt“, sagt Marcel

Courtois mit zitteriger Stimme.

Vor ihm türmen sich Rechnungen

und Anträge.

Er blickt zu dem Stern am Küchenfenster,

der in der Adventzeit

für Ramona leuchtet und

funkelt. „Wir müssen weiter

machen. Sie hätte das so gewollt“,sagt

er.

Traurig sitzt Marcel Courtois im Wohnzimmer vordem

Adventskranz. Die erste Kerzemusste er in diesem Jahr

ohne seine Frau Ramona (Foto oben) anzünden.

Den Weihnachtsbaum musste der Vater in diesem Jahr

selbst vomDachboden holen. Sonst hat seine Frau die

Adventsdekoration übernommen.

Ein Bild aus

glücklichen Tagen:

Hier feierte

die Familie 2017

mit Mutter Ramona

zusammen

Weihnachten. In

diesem Jahr

sind sie allein.

Fotos: Sabine Gudath, privat


8 BERLIN

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

NACHRICHTEN

Ostkreuz fertig

Foto: dpa

Berlin –Nach zwölf Jahren

Bauzeit ist das Ostkreuz

fertig. Zum Fahrplanwechsel

an diesem Sonntag wird

ein neuer Regionalbahnsteig

in Betrieb genommen,

außerdem ein drittes und

viertes S-Bahn-Gleis zwischen

Ostkreuz und Ostbahnhof.

Dadurch beseitigt

das Unternehmen ein Nadelöhr

an diesem Abschnitt

der Stadtbahn, Parallelfahrten

von zwei S-Bahnen

sind nun möglich.

FDP für Kitapflicht

Berlin –Die Berliner FDP

fordert eine Kita-Pflicht im

letzten Jahr vor der Einschulung.

Die Vorschularbeit

müsse ausgebaut werden,

um Kinder besser auf

den Schulalltag vorzubereiten,

so die Begründung.

Azubi-Überstunden

Berlin –Der DGB sieht

Mängel bei der Arbeitszeit

von Azubis in Berlin und

Brandenburg. Laut Ausbildungsreport

leisten 33 Prozent

der über 2000 befragten

Azubis regelmäßig

Überstunden (2016: 26%).

Bienen-Streit

Berlin –Weil ein Teil seiner

Bienen von einer Seuche

betroffen ist, muss ein

Hobby-Imker laut einem

Beschluss des Verwaltungsgerichts

all seine Völker töten.

Demnach dürfe die zuständige

Behörde grundsätzlich

die Tötung seuchenkranker

Bienenvölker

anordnen. Der Imker kann

noch Beschwerde einlegen.

ARCHE NOAH

Katerchen ... ist ein richtiger

Schnurrweltmeister,

der seinem Menschen nicht

von der Seite weicht. Er

wünscht sich liebevolle

Zweibeiner, die Zeit für ihn

haben. Freigang ist wichtig

für den hübschen Kater.

Vermittlungs-Nr. 18/2699

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

In diesen Keller

soll Ali K. (43)

mindestens zwei

Mädchen gelockt

haben, darunter

Georgine Krüger.

KURIER im Keller

Hier soll Georgine ermordet worden sein. Während Polizisten Beweismittel aus dem

Gruselhaus in der Stendaler Straße tragen, schweigt der mutmaßliche Killer eisern

VonA.SCHMALZ

und E. RICHARD

Berlin – Weiß gestrichenes

Mauerwerk gegen die Dunkelheit.

Jede Gittertür verschließt

einen Kellerverschlag.

Was wie ein typischer

Berliner Altbau-Keller

aussieht, soll der

Rückzugsort eines Killers

sein. Den Zugang dorthin

hat die Polizei jetzt mit einer

Spanplatte versperrt.

Dahinter stand ein Bett,

das Kriminaltechniker gestern

sicherstellten.

Über eine Steintreppe soll

der arbeitslose Familienvater

Ali K. (43) die 14-jährige Georgine

Krüger in den Kellerverschlag

gelockt und getötet

haben. Mittlerweile ist klar:

Er soll mehrere Keller in dem

Altbau angemietet haben.

Über zwölf Jahre lang versuchten

die Ermittler der 6.

Mordkommission den rätselhaften

Vermisstenfall zu lösen.

Das richtige Gespür eines

Polizisten und der Einsatz

eines verdeckten Ermittlers

brachten schließlich den

Durchbruch (KURIER berichtete).

Am Dienstag verhaftete das

SEK den dreifachen Familienvater

Ali K. in seiner Wohnung

an der Stendaler Straße

in Moabit. Der mutmaßliche

Killer war ein Nachbar von

Georgine Krüger,

verschwand am

25. September

2006 im Alter

von14Jahren.

Die Schülerin soll

kurzvor ihrem

Zuhause in einen

Keller gelockt

worden sein.

Re.: Die KURIER-

Titelseite von

Mittwoch.

Georgine. Der Verhaftete

und das Opfer lebten nicht

mal 100 Meter auseinander.

Brisant: Die Mordermittler

hatten in dem Kiez über 300

Anwohner als Zeugen befragt,

darunter den Verdächtigen.

Der hatte damals behauptet,

das Mädchen noch

nie gesehen zu haben. 2012

wurde der 43-jährige

Deutsch-Türke wegen einer

Sexualstraftat verurteilt. Er

hatte eine 15-Jährige in seinen

Keller gelockt und sie

dort begrapscht. Ein Ermittler

wurde deshalb auf ihn

aufmerksam.

Bisher schweigt der Verdächtige

in den Vernehmungen.

Da Georgines Leiche bisher

noch nicht gefunden

wurde, könnte es schwierig

werden, ihm den Mord nachzuweisen.

Einem verdeckten

Ermittler, der sich das Vertrauen

des Verdächtigen erschlich,

hatte er von der Tat

erzählt. Der Polizist soll das

Gespräch sogar aufgezeichnet

haben. Aber die Aufnahmen

dürfen vor Gericht nicht

verwendet werden. Der Ermittler

ist jedoch ein wichtiger

Zeuge. Seine Aussagen

dürften viel Gewicht haben.

Der Zivilpolizist mit türkischen

Wurzeln hatte monatelang

versucht, sich mit Ali

K. anzufreunden. Stammgäste

eines Cafés an der Stendaler

Straße bestätigen das.

Dort ging der arbeitslose Verdächtige

täglich ein und aus,

um Karten zu spielen und am

Automaten zu zocken. Genau

dort hatte der Ermittler vor

einem halben Jahr den Kontakt

zu Ali K. aufgenommen.

Der Polizist habe schnell einen

Draht zu dem eher introvertierten

Mann gehabt. Sie

verbrachten sehr viel Zeit

miteinander, heißt es.

Um den verdeckten Ermittler

zu unterstützen, soll die

Polizei mit falschen Hinweisen

an die Öffentlichkeit gegangen

sein. Nach KURIER-

Informationen wurden im

Frühjahr dieses Jahres zwei

Anrufe fingiert. Ein angeblich

anonymer Anrufer soll

der Polizei gesagt haben, dass

Georgines Leiche in einem

Wald bei Brieselang vergraben

sei. Dies sei Taktik der

Polizei gewesen, um für Gesprächsstoff

zwischen dem

Ermittler und dem Verdächtigen

zu sorgen.

Dass er ein Mörder sein soll,

können sich viele Anwohner

nicht vorstellen. Einer der

Nachbarn, der anonym bleiben

möchte: „Ich kenne ihn

seit über 25 Jahren. Er wirkte

immer hilfsbereit, höflich

und zuvorkommend.“ Ein ruhiger

Mann – der offenbar

viel zu verbergen hatte.


Polizisten rücken

mit Staubsauger

und Kisten für

die Kriminaltechnik

an. Die

Spezialisten

sichern Spuren

in den Kellern,

darunter ein

Bett.Sie hoffen

auf DNA von

Georgine.

des Grauens

Fotos: Richard, zVg

Moabit – Als andere unter

dem Tannenbaum saßen,

raste er mit seinem Auto in

die SPD-Parteizentrale:

Frank W. (59) wollte lieber

sterben, als sich befragen

und zum „gläsernen Menschen“

machen zu lassen.

Alles kam ganz anders: Wie

ein armer Tropf saß er nun

vor dem Richter. Frank W.:

„Heute ist mir der Entschluss

ganz fremd.“ Erhabe sich so

in die Sache mit dem Mikrozensus

gesteigert. Frank W.:

„Ich wollte daran nicht teilnehmen.“

Wer zur Befragung des statistischen

Amtes ausgewählt

wird, muss mitmachen. W.

wollte über Alter, Geschlecht

oder Wohnsituation keine

Auskunft geben. Obwohl Datenschützer

sagen: Alles wird

strikt anonymisiert.

W. arbeitete brav als Kraftfahrer.

Zwei Katzen zuHause,

kein Ärger mit anderen

Leuten, keine Vorstrafen.

Aber der Mikrozensus war

ihm ein Graus. Zwangsgeld

wurde ihm angedroht. Er

schrieb gepfefferte Briefe.

Man schickte Psychologen

und die Polizei.

BERLIN 9

In SPD-Zentrale gerast: Mann (59)

bekommt Bewährungsstrafe

Gestern vorGericht: Frank W. (59)

raste ins Willy-Brandt-Haus.

Er war wie in einem Tunnel.

Bis er an Heiligabend 2017

mit sechs Gaskartuschen und

Benzin im Wagen zum Willy-

Brandt-Haus fuhr. W.zündete

noch eine Petroleumlampe

im Auto an, gab dann Gas.

Frank W.: „Ich wollte gegen

das Gebäude fahren, verbrennen.“

Er bretterte durch die

Glastür. Er kam mit einer

Platzwunde davon, hat aber

160 000 Euro Sachschaden

am Hals. Urteil: Wegen versuchter

Brandstiftung, versuchenHerbeiführenseiner

Explosion

und Sachbeschädigungein

Jahrund achtMonate

Haft auf Bewährung. KE.

FRÖHLICHE

Tiefpreise!

Köstlichkeiten,

SO GUT WIE

geschenkt!

Orangen satt.

So viele man im

Eimer tragen kann!

AUS UNSERER

KÜHLUNG

BERGADER

Bergbauernkäse

aus gentechnikfreier Milch,

48 - 55 % Fett i. Tr.,

in Scheiben, versch. Sorten

je 150-g-Packg.

(100 g = 1.06)

ANGEBOTE GÜLTIG BIS MITTWOCH, 12.12.18

inkl. Eimer

spanische

Orangen

»Navelina« oder

»Navel«, Kl. I,

Inhalt 6,8 kg

je Eimer

(1 kg = 0.74)

AKTION

nur

4.99 *

-20%

1.99

1.59

AUS UNSERER

KÜHLUNG

-43%

6.49

3.69

* Aktionsware kann aufgrund begrenzter Vorratsmengen bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein.

Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen und solange der Vorrat reicht. Alle Artikel ohne Deko. Abbildungen ähnlich.

Irrtum vorbehalten. Für Druckfehler keine Haftung. Firma und Anschrift unserer Vertriebsgesellschaften finden Sie

unter kaufland.de bei der Filialauswahl oder mittels unserer Service-Nummer 0800 / 15 28 352.

EHRMANN

Almighurt

Fruchtjoghurt,

mild, 3,8 % Fett

im Milchanteil,

versch. Sorten

(+ 0.15 Pfand)

je 500-g-Glas

(1 kg = 1.76)

-40%

1.49

0.88

DALLMAYR

Prodomo

gemahlen oder

ganze Bohnen,

100 % Arabica,

versch. Sorten

je 500-g-Packg.

(1 kg = 7.38)

HOHES C

ohne Zuckerzusatz,

versch. Sorten

je 1-l-PET-Fl.

RITTER SPORT

Schokolade

Bunte Vielfalt

versch. Sorten

je 100-g-Tafel

AKTION

nur

0.99 *

-49%

1.09

0.55

Mehr als

200

Exquisit-Artikel

bei uns im

Sortiment

AUS UNSERER

TIEFKÜHLUNG

EXQUISIT

Mandelbällchen

aromatische Kartoffelkroketten

mit feinen

Mandelsplittern

500-g-Beutel

(1 kg = 3.98)

DAUERHAFT IM

SORTIMENT

nur

1.99

Weitere tolle Angebote unter kaufland.de

EXQUISIT

Salami-Komposition

luftgetrocknete Salamis

mit Edelschimmel, Klassik,

mit Chili, schwarzen

Oliven und Rosmarin

264-g-Packg.

(1 kg = 15.12)

AKTION

nur

3.99 *


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018 *

Die einstige Schnaps-

Fabrik in Adlershof:

Der „Wurzelpeter“

kam vonda. Nun gibt

es dortMöbel.

Neueröffnung

Roller möbelt

So sah die Schnapsfabrik

in den 50er-Jahren aus.

Im Labor wurden die

Getränkeüberprüft.

Fotos: Wächter,zVg

Schnaps-Ruine auf

Wo einst Destillationsapparate standen,

werden jetzt Betten und Sofas verkauft

Zwei Mitarbeiterinnen

dekorieren kurzvor

der Markt-Eröffnung

ein Doppelbett.

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Treptow – Sie war die

„Schnapskirche“ von Adlershof.

Die Spirituosenfabrik

am Adlergestell, die mit den

zwei Backstein-Türmen wie

eine Kathedrale wirkt. In der

DDR produzierte dort der

VEB Bärensiegel „Adlershofer

Bären-Wodka“ oder den

beliebten Likör „Wurzelpeter“.

Seit den 90er-Jahren

verfiel die Fabrik zur Ruine.

Nun wurde sie aufgemöbelt –

für eine neue Filiale des Möbel-Discounters

Roller.

Wo einst die Destillationsapparate

für Schnäpse und Liköre

standen, breitet sich nun in der

Halle auf zwei Etagen ein Heer

von Schränken, Tischen, Betten

und Sitzecken aus. Über

10000 Artikel auf 6800 Qua-

dratmetern, die 35 Mitarbeiter

verkaufen sollen.

„Wir sind glücklich, unseren

insgesamt dritten Berliner

Markt in so einem imposanten

Gebäude eröffnen zu dürfen“,

sagt Tessa Tessner von der

Tessner Holding, zu der Roller

gehört. Am Montag ist der große

Tag. Mit Rabatten bis zu 67

Prozent und Gewinnspielen

will der Möbel-Discounter die

Kundschaft zum Start anlocken.

Nach Weihnachten eröffnet

noch das Meda-Küchenstudio

in der alten Schnapsfabrik.

Der Berliner Unternehmer

Carl August Ferdinand Kahlbaum

hatte 1906 das Backsteingebäude

am Adlergestell/Ecke

Glienicker Weg in Adlershof errichten

lassen –als Chemisch-

Pharmazeutische Fabrik, in der

neben Laborgeräten und Industriealkohol

auch schon Liköre

hergestellt wurden. Ab

1922 wird die Fabrik zur

In einem Turm-Treppenhaus sind

noch Spuren des Verfalls zu sehen.

Reichsmonopolverwaltung für

Branntwein. Sie kontrollierte

die Herstellung von Spirituosen,

setzte so das staatliche Monopol

zur Alkohol-Produktion

durch. Als Behörde des Reichsfinanzministerium

erhob sie

auch die Branntweinsteuer.

Nach dem Zweiten Weltkrieg

wurde 1949 die Fabrik auf Beschluss

des Ost-Berliner Magistrates

wieder zur echten

Schnapsfirma, erhielt 1950 den

Namen VEB Bärensiegel. In der

DDR war das Unternehmen mit

dem Betriebsteil in Adlershof

und einem weiteren in Lichtenberg

der zweitgrößte Spirituosen-Hersteller

im Arbeiterund-

Bauern-Staat. Allein 1989

produzierte der VEB Bärensiegel

mit etwa 400 Mitarbeitern

26 Millionen Flaschen mit

Hochprozentigem. Zu den Rennern

gehörten „Goldbrand“,

Berliner Klarer“ und natürlich

der „Wurzelpeter“-Likör, dessen

Werbespruch „Früher oder

später trinkt jeder Wurzelpeter“

im ganzen Land bekannt

war.

Das Ende der DDR besiegelte

auch das Ende der Adlershofer

Schnapsfabrik. Die Produktionsanlagen

wurden ausgebaut

und verschrottet. Eine

Wohnungsbaugesellschaft

wollte auf dem

Areal Wohnungen

bauen. Doch 1995

wurden die Pläne aufgegeben.

Der Leerstand führte

dann zu Vandalismus und Verfall

des Bauwerks. Aus den Dächern

wuchsen sogar schon

Bäume. Am Ende wurde die Fabrik,

die unter Denkmalschutz

steht, entkernt. Mächtige Stahlträger

mussten die Fassade des

viergeschossigen Gebäudes abstützen,

damit diese nicht einstürzen.

1999 kaufte die Stuttgarter

Immobilien-Gruppe Widerker

das Areal. Nach langen Planungen

und Verhandlungen mit

dem Bezirk wurde dann 2017

die Baugenehmigung für die Sanierung

des Gebäudes und die

Einrichtung eines Möbelmarktes

erteilt. Die Bauarbeiten kosteten

15 Millionen Euro.


Berliner Frische Blut- und Leberwurst

nach Hausschlachteart hergestellt

100g 0|

Basedahl Kaisersülze

besonders mageres Schweinefleisch in

mildem, süß-saurem Aspik

100g

Raclette

Schweizer Schnittkäse, würziger

Geschmack,ideal zum Schmelzen,

47% Fett i. Tr.

100g

Frisch

von der

Theke!

Rama

Streichfett, versch. Sorten

1kg =1,76

500g Becher

Premium Walnüsse

34mm+, Kl.I

1kg Sack

Frankreich Grenobler

1| 69 6| 99

Milchreis

versch. Sorten

100g =0,18

200g Becher

0| 88 Müller

Mövenpick

Der Himmlische

Kaffee, aus 100%

Arabica-Bohnen,

gemahlen,

versch. Sorten

1kg =7,76

500g Packung

Granini Die Limo

herbsüßes Erfrischungsgetränk,

versch. Sorten, +0,25 Pfand

1l PET-DPG-Flasche

oder Granini

Trinkgenuss

versch. Sorten, pfandfrei

1l PET-Flasche

39

3| 88 Nescafé Dolce Gusto

Original

französisches

Rumpsteak

zart gereift, zum

Kurzbraten

100g

1| 99

Spanien

EDEKA Salatherzen

Kl. I

2er Packung

0| 79

Peru EDEKA Heidelbeeren

Kl. I, 1kg =7,40, 300g Schale oder

Spanien EDEKA Himbeeren

Kl. I, 100g =1,31, 170g Schale oder

Griechenland Erdbeeren

Kl. I, 100g =0,89

250g Schale

0| 99 Warsteiner Pilsener

versch. Sorten, +3,10 Pfand, 1l =1,11

20x0,5l Flasche

8| 99 Captain Morgan

Spiced Gold,

35% Vol.

1l =12,84

0,7l Flasche

8| 99

Diese Artikel sind in den mit dieser Werbung gekennzeichneten Märkten erhältlich. Alle Angebote gültig bis Samstag 08.12.2018, KW 49. Wir haben uns für diesen Zeitraum ausreichend

bevorratet. Bitte entschuldigen Sie wenn die Artikel auf Grund der großen Nachfrage dennoch im Einzelfall ausverkauft sein sollten. Abgabe in häuslichen Mengen. Für Druckfehler

übernehmen wir keine Haftung. EDEKA Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacherallee 61, 32427 Minden. Alle weiteren Informationen der Firma und Anschrift Ihres EDEKA-Marktes

finden Sie unter www.edeka.de/marktsuche oder unter der Telefonnummer 0800 7242 855 (kostenfrei aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz).

Viele Berliner

Märkte haben am

Sonntag,

09.12.2018

von 13 -18Uhr

für Sie geöffnet!

Letztmalig in diesem Jahr

erhalten Sie einen

Gutschein im Wert von

10% Ihres Sonntags-

Einkaufs* für den

nächsten Einkauf.

Weitere Informationen

finden Sie auch unter

www.edeka.de/berlin.

1| 49 0| 35 Frühstücks-

*ausgenommen sind Berlin-Kracher,Bücher,

Pfand, Zeitschriften, Tchibo-Artikel, Tabakwaren,

2| 22

Gutscheine, Telefonkarten, Treuepunkt-Aktionen.

DeutschlandCard Punkte, die auf den

Gutscheinwert anfallen, werden bei Einlösung

gutgeschrieben. Keine Barauszahlung oder

Teileinlösung möglich.

Gutschein kann nur im ausgebenden Markt

innerhalb von 4Wochen eingelöst werden.

Dr. Oetker

Iglo Filegro

Kaffeespezialitäten, versch. Sorten, Die Ofenfrische oder Culinaria Pizza

feine Fischfilets, versch. Sorten

z.B.: Latte Macchiato 194g versch. Sorten, z.B.: Die Ofenfrische

100g =0,84/0,75

100g =1,90

Salami 390g, Culinaria Greek 355g

225/250g Packung

3Packungen kaufen,

1Packung gratis

Packung

1kg =4,82/5,30

oder Schlemmer-Filet

erhalten! Entspricht

Packung

Fischfilet mit knuspriger Panade,

einem Einzelpreis

versch. Sorten, 1kg =4,95

von:

2| 77 1| 88

380g Packung

3| 69 1| 88

Knorr

Milka Schokolade

0| 77 1| 88 0| 59

Grill- und

versch. Sorten, 1kg =6,96/6,27

Konfitüre

Würzsaucen

270/300g Tafel

versch. Sorten

versch. Sorten

oder Zentis

100ml =0,31

Aachener Pflümli

250ml Flasche

100g =0,30

200g Becher

SpanienFreixenet

Alle Angebote schon

am Sonntag!

edeka.de/newsletter

Mehr Infos auf

fb.com/edeka

oder edeka.de

Mederaño Tinto

oder Mia

Weine

versch. Sorten

1l =3,85

0,75l Flasche

2| 89

=tiefgefroren


12 BERLIN **

Wie auf diesem

Symbolfoto

wird die

Abaya von

vielen

Muslimas

getragen.

Prüfungs-Eklat

Schummelvorwürfe

gegen verhüllte Frauen

Muslimas wegen langer Gewänder von der VHS ausgeschlossen

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design


Fotos: Wächter,CDU,dpa, VHS Schöneberg

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Berlin – Empörung um Vorgänge

an der Volkshochschule

Tempelhof-Schöneberg:

Weil muslimische Frauen ihre

Gewänder nicht ausgezogen

haben, durften sie keine

Deutschprüfung ablegen. Die

Schule beruft sich auf die

Prüfungsordnung: In Jacken

und Taschen kann man zum

Schummeln Spickzettel und

Handys verstecken.

Der Verein „Moabit hilft“, der

regelmäßig Flüchtlinge unterstützt,

machte den Fall vom 24.

November öffentlich. Demnach

haben sich zwei Frauen beim

Verein beschwert. Sie seien von

den Prüfern in der Volkshochschule

gezwungen worden, ihr

Gewand auszuziehen. Laut

•Hausverkauf von privat – So bringen Sie Ihr Haus selbst auf den Markt

• Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

• Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum


•Alles rund ums Bad – Schicke Lösungen für Dusche &Co.

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Michael Groppel

) 030 2327-6594

Marcus Jürgens

) 030 2327-5518

Glänzende

Perspektive

E-Mail und Fax

* berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261

Sie streiten: Diana Henniges

(links) von„Moabit hilft“ und

Stadträtin JuttaKaddatz (CDU).

Verein haben sieben Frauen,

die sich weigerten, so nicht

die Deutschprüfung ablegen

können. Nach Aussage von

„Moabit hilft“ trugen die

Frauen eine Abaya, die dann

für Ärger sorgte. Eine Abaya

ist ein langes muslimisches

Überkleid. „Darunter tragen

sie oft nur ein T-Shirt oder eine

kurze Hose, wie zu Hause“,

erklärt Diana Henniges

vom Hilfsverein.

Sie sagt weiter: „Das Verhalten

der Prüfer ist diskriminierend

und es ist gegen

die Religionsfreiheit, eine

Demo-Datenbank

Nazis in Falle gelockt?

Berlin –Diese Aktion nahm

ein überraschendes Ende:

Unter dem Titel „Soko-

Chemnitz“ hatte das Aktivisten-

und Künstlerkollektiv

Zentrum für Politische

Schönheit (ZPS) seit Montag

dazu aufgerufen, Rechte zu

denunzieren. Auf einer Website

wurden Fotos von Teilnehmern

der Demos im August

in Chemnitz gezeigt, auf

die Abgebildeten wurden

Kopfgelder ausgesetzt. So

sollte eine Datenbank aller

Rechten entstehen, die in

Chemnitz auf die Straße gezogen

waren. Viele verurteilten

die Aktion. Nun stellt sich

heraus: Es war alles ein Trick,

damit sich Nazis selbst bloßstellen.

Auf der Seite, auf der

zuvor Fahndungsfotos prangten,

erklärt das ZPS jetzt, in

monatelanger Recherche seien

zahlreiche Demo-Teilnehmer

identifiziert worden. Der

Rest sollte sich möglichst

selbst zu erkennen geben. Die

vermeintliche Datenbank mit

den Fotos diente demnach

dazu, dass Nazis ihren eigenen

Namen eingeben sollten,

um rauszukriegen, ob über

Prüfungsordnung durchzudrücken,

die überhaupt nicht

kommuniziert wurde.“

Die Volkshochschule dementiert

diese Anschuldigungen

vehement: Bei den

Gewändern habe es sich

nicht um die muslimische

Abaya gehandelt, sondern

um „normale Jacken und

Mäntel“, heißt es in einer

Stellungnahme. Nur zwei

Frauen seien betroffen. Aufgrund

der Häufung von Täuschungsversuchen

wurden

die Richtlinie zur Durchführung

von Prüfungen verstärkt.

Taschen und Jacken

gehörten an eine Garderobe.

„Traditionelle Kleidung“

könne in einem abgelegenen

Raum auf unerlaubte Hilfsmittel

überprüft werden,

steht in der Stellungnahme.

Warum genau das am 24. November

nicht passierte,

bleibt offen. Die ausgeschlossenen

Frauen dürfen jetzt die

Prüfung nachholen. „Wir diskriminieren

keinen“, so Bildungsstadträtin

Jutta Kaddatz

(CDU).

sie Infos gesammelt

wurden.

Auf der Seite

heißt es:

„Viele von

Euch braunen

Mobbern

Die Seite warein

„Honigtopf“.

haben die Suchfunktion genutzt

und oftmals zuerst den

eigenen Namen gesucht. Die

Suchdaten wurden gemäß

Datenschutzbestimmung wie

bei allen Web-Suchdiensten

mitgeloggt (...)“ Mittels Netzwerkanalyse

und Datenvisualisierung

seien dann Freundeskreise,

Knotenpunkte,

Mitläufer und Aufenthaltsorte

einfach auswertbar gewesen.

„Honeypot“ nenne sich

sich die Methode, mit der ein

Ziel sowohl abgelenkt als

auch in die Falle gelockt werden

soll.

Die Aktion sei ein Erfolg gewesen,

meint ZPS-Gründer

Philipp Ruch. Es sei ein riesiger

„Datenschatz“ entstanden.

Es könne nun ein breites

Netzwerk des Rechtsextremismus

in Deutschland abgebildet

werden.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

BERLIN 13

Riesen-Feuerbei

Investor Trockland

Mitte – Der Dachstuhl des „Eiswerkes“ an der

Köpenicker Straße hatgestern Abend lichterloh

gebrannt.Das Feuer breitete sich auf 800 Quadratmetern

aus, so ein Feuerwehrsprecher.In

dem Dach des denkmalgeschützten Komplexes

wird derzeit gebaut.Esgehörtdem Projektentwickler

Trockland, der Mietwohnungen und Gewerbe

entstehen lässt.Die Feuerwehr warmit

fast 100 Einsatzkräften vorOrt,umdas Feuer zu

löschen. Zeitweise wargar befürchtet worden,

dass der Brand auf benachbarte Gebäude übergreifen

könnte. Zur Brandursache konnten zunächst

weder Sprecher vonFeuerwehr noch von

Trockland Angaben machen.

Rund um die Köpenicker Straße, die wegen des

Einsatzes voll gesperrtwar,gab es Staus. Eine

Leidtragende warauch Pop-Star Mariah Carey:

Aufdem Wegzuihrem Konzertinder Mercedes-

Benz-Arena stand sie laut „Bild“ mindestens 20

Minuten mit ihrem Wagen im Stau.

Fotos: Pudwell

Weihnachtsangebot:

2 BerlinCards bestellen, nur eine

bezahlen und sofort 49 € sparen.


2-für-1 Angebote in und um Berlin:

In Restaurants, bei Theatern,

Wellness und viel mehr.


Das perfekte Geschenk für

Freunde, Familie und alle,

die Berlin entdecken möchten!

Herzschlag-Detektoren

gegendreisteAusbrecher

Justizsenator Dirk Behrendt gibt 31 Millionen für sicherereGefängnisse aus

Berlin – Vier Gefangene flohen

kurz nach Weihnachten

2017 durch einen Heizungsraum

aus der JVA Plötzensee.

Im Februar zeigt ein Insasse

in Tegel, wie man sich

Freigang verschafft: Er versteckte

sich am Unterboden

eines Lkw und fuhr – mit

Herzklopfen – durch die

Pforte. Ein Jahr nach den

Ausbrüchen präsentierte

Justizsenator Dirk Behrendt

(Grüne) Maßnahmen, mit

denen er Gefängnisse besser

sichern will.

Herzschlagdetektoren an Einfahrten,

höhere Zäune, neue

Schließanlagen, abschließbare

Werkzeugschränke in Werkstätten

sowie Schulungen und

unangekündigte Tests für die

Wärter sollen dafür sorgen,

dass die Insassen der Gefängnisse

auch drinnen bleiben.

Die Gefangenen dürfen außerdem

künftig in ihren Zellen

nur noch so viele persönliche

Dinge aufbewahren, wie in

zwei 50-Liter-Kisten passen.

Weil manche Zellen derzeit

mit Lebensmitteln und anderen

Dingen vollgestellt sind,

sind Durchsuchungen und

Kontrollen schwierig. Daher

seien auch die Einsätze der

Drogenspürhunde der Polizei

von 14 bzw. 15 in den vergangenen

beiden Jahren auf 44 im

laufenden Jahr verdreifacht

worden, sagt die zuständige

Abteilungsleiterin in der Senatsjustizverwaltung,

Susanne

Gerlach. Der Senator betont:

„Die zentrale Aufgabe ist, die

Mitarbeiter immer hochsensibel

zu halten. Dass sie eben

Senator Behrendt stand nach einer

Ausbruchsserie unter Druck.

nicht den Dienst antreten mit

der inneren Einstellung: Es ist

jetzt fünf Jahre gut gegangen,

es wird auch heute gut gehen.“

Fotos: Justiz, Ponizak

Das Bewusstsein, es könnte

heute etwas passieren, müsse

immer da sein. Nach der Ausbruchsserie

im vergangenen

Jahr war Behrendt stark unter

Druck geraten. „Die Aufgabe,

die Gefangenen sicher zu verwahren,

haben wir an der Stelle

nicht erfüllt, da müssen wir

besser werden“, räumte er damals

ein und ordnete eine externe

Untersuchung auf Sicherheitslücken

an. Die Fachleute

entdeckten erhebliche

Mängel. In Plötzensee war besonders

die Kfz-Werkstatt des

Gefängnisses eine Schwachstelle,

in Tegel machten die

Sachverständigen fahrlässiges

Verhalten der Angestellten für

die Flucht verantwortlich.

31 Millionen Euro sollen jetzt

zusätzlich ausgegeben werden.

Andreas Rabenstein

Weihnachtsaktion:

2 BerlinCards

zum Preis von einer

Jetzt bestellen unter:

www.berlin-card.net

oder unter

030/947 984 25


14 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Vermisst Der Keinohrkater vonPankow

Von

FLORIAN THALMANN

Pankow – Er gehört zu den

bekanntesten Tieren Berlins

– und nun sucht ein ganzer

Kiez nach ihm! Vor mehr als

zwei Jahren sorgte Derrick

für Furore, der „Keinohrkater“

aus dem Tierheim, der so

heißt, weil ihm die Öhrchen

fehlen. Nun türmte er aus seinem

Pankower Zuhause.

Er ist ein echter Star-Kater:

2016 berichteten sogar Zeitungen

in England über Derrick,

den Berliner „Keinohrkater“.

Als er ins Tierheim kam, hatte

er Wucherungen in den Ohren,

die Tierärztin musste seine

Lauscher deshalb amputieren.

Im Netz wurde er zum Star –

und schon nach kurzer Zeit

war ein neues Zuhause bei einem

jungen Paar in Pankow gefunden.

Dort lebt er seit zweieinhalb

Jahren, doch die Idylle

fand jetzt ein jähes Ende. „Wir

gehen täglich mit ihm in den

Hof und verschließen vorher

immer ein Loch im Zaun“, sagt

seine Besitzerin, die ihren Namen

nicht in der Zeitung lesen

möchte, dem KURIER. „Doch

am vergangenen Sonntag öffnete

eine andere Katze das

Loch – und Derrick rannte

durch.“ Seitdem ist der Kater

verschwunden. Die Besitzer

starteten Suchaufrufe auf Facebook,

gingen mehreren Hinweisen

nach, ohne Erfolg. „Wir

wollen ihn zurück, er gehört ja

inzwischen zur Familie“, sagt

das Frauchen. Das große Problem:

Weil der Kater schwerhörig

ist, kann er nicht einfach gerufen

werden. Dafür hat er neben

den fehlenden Ohren ein

weiteres markantes Erkennungszeichen:

„Er schreit

ziemlich laut, eigentlich wie

ein Baby.“

Hinweise nehmen die Besitzer

unter Tel. 0178/5172968 entgegen.

Foto: dpa

Kater Derrick

hat keine Ohren.

AUTOMARKT

NEUWAGEN

Renault KANGOO

OHNE ANZAHLUNG!

+Renault Kangoo Rapid Extra

ENERGY dCi 75

ab59,– € netto* mtl./

ab70,– € brutto* mtl.

Mind. 2.000 € für Ihren Gebrauchten¹!

Ganzjahresreifen• Vario-Paket • Außenspiegel elektrisch einstell- und

beheizbar • elektrische Fensterheber vorne • Zentralverriegelung mit

Funkfernbedienung • Kunststoffboden im Laderaum •

Laderaumseitenverkleidung

Nur für Gewerbetreibende

AUTOHAUS GOTTHARD KÖNIG GMBH

Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg,

Kolonnenstr. 31, Tel. 030-7895670

Gewerbezentrum Berlin,

Wilhelm-Kabus-Str. 11-19, Tel.

030-640980660

*Monatliche Rate netto ohne gesetzl. USt. 59,– € /brutto inkl. gesetzl.

USt.70,–€,Leasingsonderzahlungnettoohnegesetzl.USt.0,–€/brutto

inkl.gesetzl.USt.0,–€,Laufzeit24Monate,Gesamtlaufleistung10Tkm/

Jahr, Gesamtkilometer 20.000. Ein Angebot der König Leasing GmbH,

Kolonnenstraße 31, 10829 Berlin. • ¹Mind. 2.000 € u ber DAT für Ihr

Altfahrzeug bei Inzahlungnahme • Abb. zeigt Renault Kangoo Rapid

Extra mit Sonderausstattung.

GEBRAUCHTWAGEN

ANKÄUFE

Bis zu 20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93,13089 Bln., Tel. 74685155

BEKANNTSCHAFTEN

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetztgeht’s

los: Stimmung u.Spaß, Sa. Tanz

ab 20:00, Ausflüge, Bowlingu.den

richtigen Partner finden. Singlecontact

Berlin: Tel. 2823420

Achtung: Schöne rassige Frau

Vera,68, die es nie gewohnt war,

auf Männersuche zu ge-hen! Sie

hat ihr Leben gut im Griff u.

glaubt an eine 2. Chance! Singlecontact

Berlin: Tel. 2823420

Auch wenn Freunde es gut meinen,

für Zweisamkeit gibt es

keinen Ersatz! Unternehmer, 70,

fröhlich, gut situiert, möchte

herzliche Dame für alle Jahreszeiten

finden. Wir könnten den

Winter genießen, reden, reisen,

mal ans Meer, mal in die Berge,

lachen, schön essen und Hand in

Hand spazieren gehen., am Ende

entscheidet die Sympathie.

HERZBLATT-BERLIN: Tel.

20459745

Britta, 58, kein Püppchen, keine

Karrierefrau, unkompliziert,

natürl., blond, schlank, tolle Figur,

ist anhänglich und lieb und

mö. sich wieder fallen lassen

können, in starke, männliche

Arme und eine liebev. Partnerschaft

gemeinsam aufbauen -

gern auch älter!!! PS Harmonie

Tel. 030 23970163

Doris, 72, Allg,- Ärztin i. R., herzl.

Wesen, mag keine Fernreisen,

kocht gut und gern, freut sich

auf ein kennen lernen mit vitalen

Herrn bis ca.80J.Glücksbote:

Tel. 27596611

Draußen ist es kalt, wir zwei sitzen

vor dem Kamin und unterhalten

uns über den Tag – so

stelle ich mir das Leben mit Dir

vor! Detlef, 62/1.83, Ing., gepflegt

u.sympathisch, su. DICH

für viele schöne Jahre. Agt.

Neue Liebe: Tel.2815055

Hannes, 62/1.79, verw., Handwerksmeister,

sportl., liebensw.

Art, fröhlich, mit Untern.-geist u.

Witz, mö. gern Einsamkeit gegen

Zuneigung tauschen. Für mich

zählen Herzenswärme u.das Gefühl

für einander da zu sein, ohne

gleich zusammenzuziehen. PS

Harmonie Tel. 030 23970163

Herzenswunsch! Michael, 60 ,

volles Haar, natur-u. kulturinteressiert,

mit süßem Hund, su.

kein Abenteuer, sondern die

gern lachende Herzensfrau, für

noch viele schöne Jahreszeiten.

Glücksbote: Tel. 27596611

Heute ist Nikolaus-Tag! Wieder

kein netter Mann in meinen

Schuhen…Dabei hatte ich sie

genau vor die Tür gestellt! Gaby,

61, hübsch anzusehen, Krankenschwester,su.

einen liebevollen

Partner! Agt. Neue Liebe:

Tel. 2815055

Peter, 77/1.79, Ing., verw., klug u.

hilfsbereit, kocht gern, ein verträglicher

Mann, su. Partnerin.

Agt.Neue Liebe: Tel.2815055

Olaf, 64, verw, Ing., sehr natürl. u.

offen, ein Mann m. Format, Charakter,

aufmerksam, jemand, der

auch Gefühle nicht verpönt,

sondern sie auch zeigen kann

und will (auch Schwächen),

wünscht sich wieder d. Kostbarkeit,eine

geliebte Frau an seiner

Seite zu haben, zunächst getr.

Wohng.! PS Harmonie Tel. 030

23970163

VERANSTALTUNGEN

Ticketsab24,90 € *

*Preise inkl.der gesetzlichen MwSt., Systemgebühr und VVK-Gebühr; zzgl. Spielstätten-und ÖPNV-Gebühr sowieBuchungsgebühr

vonmax. €2,00 je Ticketund Versandkosten. HOI Productions GermanyGmbH,Amelungstraße5,20354 Hamburg.

Ramona, 50/1.67, hübsche Angestellte,

lg. blonde Haare, hat

Sehnsucht nach lachendem

Chaos, liebender Geduld, natürlicher

Sinnlichkeit. Wenn Du es

bist, nicht nur zum Nicolaus,

dann habe bitte Mut! .Glücksbote:

Tel. 27596611

Sympathischer Berliner Mann,

66/1.80, sieht gut aus, ist verw.,

ehrlich u. offen, su. Partnerin.

SinglecontactBerlin: Tel. 2823420

Weibl. Frohnatur, 70, verw. eine

sinnliche Frau, jünger wirkd.,

vollbusig und sehr fürsorglich,

kocht, lacht u. schmust gern,

mö. wieder e. liebev. Partnerschaft.

Bei Sympathie würde sie

auch zus.-ziehen. Anruf ist d.

erste Schritt! PS Harmonie Tel.

030 23970163

sei dabei

dietorevon atlantisöffnen sich

21.02.–03.03.2019

TEMPODROM BERLIN

Tickets: www.holidayonice.de

AM 28.02.19 MITDEN OLYMPIASIEGERN ALJONAUND BRUNO.


BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

BERLIN 15

Die Weihnachtsbox,

die glücklich macht

In Lankwitz packen Hunderte Helfer Pakete für arme Kinder auf der ganzen Welt

VonFLORIAN

THALMANN

und VOLKMAR

OTTO

Berlin – Wo kommen die

Geschenke her? Für viele

vom Weihnachtsmann, für

Kinder in armen Ländern

aus Berlin! Am südlichen

Stadtrand steht die größte

Wichtel-Werkstatt in ganz

Deutschland –hier packen

Hunderte Freiwillige Pakete

für „Weihnachten im

Schuhkarton“.

Engagement wichtig ist –deshalb

kommen wir am Wochenende

gemeinsam her.“

Die Präsente gehen am Ende

unter anderem nach Bulgarien,

Georgien, Litauen. Wer selbst

VERANSTALTUNGEN

zum Wichtel werden möchte,

kann sich für die Pack-Schichten

anmelden – für Kurzentschlossene

findet heute sogar

eine Nikolaus-Party statt. Infos

unter www.weihnachtswerkstatt.de.

Fotos: Volkmar Otto

Silvana May(43) aus Lichtenbergander Pack-Strecke

Seit Jahren werden hier immer

im November und Dezember

Tausende Schuhkartons

mit Süßigkeiten, Hygieneartikeln

und Spielzeug gefüllt

und an Kinder in armen

Ländern verschickt. Organisiert

wird die Aktion vom

christlichen Hilfswerk „Geschenke

der Hoffnung“.

Auch in diesem Jahr sind die

Zahlen beeindruckend: 2700

Helfer haben sich in Berlin

für die ganze Dauer der Aktion

zum Packen angemeldet.

Sie arbeiten im Schichtsystem,

überprüfen bereits fertige

Päckchen auf verbotene

Inhalte wie Spielzeugwaffen,

packen neue Kartons, bereiten

sie für den Versand vor.

Eine von ihnen ist Studentin

Klara Hinrichs (19) aus

Steglitz. „Ich hatte das Glück,

dass ich immer ein behütetes

Weihnachtsfest feiern konnte“,

sagt sie dem KURIER.

„Weil ich sowieso eine soziale

Ader habe, möchte ich nun

etwas von meinem Glück

weitergeben.“ Auch Silvana

May (43) aus Lichtenberg,

die eigentlich als Bankkauffrau

arbeitet, möchte helfen.

„Und ich will meinen Kindern

vorleben, dass solches

Auch KlaraHinrichs (19, unten)

und Toni Dreher (19) ,Gewinnerin

von„Germany’s Next TopModel“,

packten Schuhkartons ein.

Nach dem

großen Erfolg von

SHOW-HIGHLIGHTS

MIT CHRISTMAS-SPECIAL AB 28.11.

26. - 27.01.19 Berlin

Wie immer in der

Mercedes-Benz Arena

www.cavalluna.com

EUROPAS BELIEBTESTE

PFERDESHOW

IST ZURÜCK!

TICKETS & GUTSCHEINE

ALS GESCHENKIDEE

Wechselnde Besetzung

BERLINS KULTSHOW BIS 30.12.2018

MIT DEM STAMPS QUARTET 12.–18.12.2018

(ELVIS GOSPEL GROUP 1971 – 1977)

ESTREL FESTIVAL CENTER BERLIN

TICKETS UND GUTSCHEINE: 6831 6831 · STARS-IN-CONCERT.DE

Berlin erleben!

IhreKulturseiten

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Donnerstag, 04. Juli, 19.30 Uhr

First Night – Berlin, Berlin!

In Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin–Brandenburg (rbb)

– Großes Feuerwerksfinale –

Freitag, 05. Juli, 19.30 Uhr

Highlights der Klassik

Inzeniert in Licht und Feuer

Samstag, 06. Juli, 19.30 Uhr

Opera Italiana

Die italienische Operngala

Sonntag, 07. Juli, 19.30 Uhr

Vier Pianisten – ein Konzert

Klassik, Jazz und Boogie Woogie

Montag, 08. Juli, 19.30 Uhr

Die Prinzen & Sinfonieorchester

Mit Überraschungsgästen

www.classicopenair.de • Tickets 01806 999 000 606

(0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)


16 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Karl-Marx-Allee

Die Mieter der Karl-Marx-Allee

protestieren gegen den Verkauf ihrer

Häuser an die Deutsche Wohnen.

Stoppt der Senat

den Rausverkauf?

Foto: Sabine Gudath (2)

Koalitionärestreiten darüber,wie die Mieter an der einstigen Prachtstraße am besten zu schützen sind

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Nach dem Verkauf

von 700 Wohnungen in der

Karl-Marx-Allee an die Deutsche

Wohnen suchen Politiker

von SPD, Linken und

Grünen nach dem besten

Weg, um die Mieter zu schützen.

Es gibt verschiedene

Vorschläge, aber noch keine

abgestimmte Strategie.

Die Uhr tickt. Nur noch ein Monat

verbleibt, um das gesetzliche

Vorkaufsrecht auszuüben –

wird das Recht nicht bis zum 5.

Januar 2019 genutzt, gehen die

Unterkünfte an die Deutsche

Wohnen. Die Mieter befürchten,

dass nach der Übernahme

durch die Deutsche Wohnen

hohe Mietsteigerungen auf sie

zukommen.

Der Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg,

Florian

Schmidt (Grüne), tritt dafür

ein, dass die Wohnungen von

einer landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft

übernommen

werden. „Durch den

Verkauf besteht die einmalige

Chance, die Wohnungen wieder

in kommunales Eigentum

zurückzuführen und die Mieter

gegen die mittelfristig zu erwartende

Verdrängung zu

schützen“, sagt er. Schmidt

stützt sich auf ein Gutachten

des Leipziger Rechtsanwalts

Simon Schuster. Danach ist es

möglich, dass die Mieter ihr

Vorkaufsrecht nutzen und anschließend

die Ansprüche aus

dem Kaufvertrag an eine landeseigene

Wohnungsbaugesellschaft

abtreten.

Das Problem: Finanzsenator

Matthias Kollatz (SPD) ist bisher

nicht überzeugt davon. Seine

Staatssekretärin Margaretha

Sudhof listet in einem Schreiben

an die Mieter mehr als eine

Handvoll Fragen und Risiken

auf. So würden für die Mieter,

auch wenn sie die Wohnung an

eine Wohnungsbaugesellschaft

weiterreichen, voraussichtlich

Ausgaben für die Grunderwerbsteuer

und den Notar zukommen.

Es sehe so aus, als habe

die Staatssekretärin „eher

nach Problemen“ gesucht anstatt

nach Lösungen, ärgert sich

ein Mieter.

Der Finanzsenator hat zusammen

mit der Investitionsbank

Berlin (IBB) ein Modell erarbeiten

lassen, dass die Mieter

beim Erwerb ihrer Wohnungen

unterstützen soll. Das lehnt

Baustadtrat Schmidt ab. Er erhält

Unterstützung von der Linken.

„Wir streben eine Lösung

an, bei der eine städtische Wohnungsbaugesellschaft

Eigentümer

der vier betroffenen Blöcke

in der Karl-Marx-Allee wird,

um den bezahlbaren Wohnraum

für die Mieterinnen und

Mieter zu erhalten“, sagt Stadtentwicklungssenatorin

Katrin

Lompscher. „Ob und wie das

möglich ist, wird derzeit in intensiven

Gesprächen zwischen

Land und Bezirk geprüft.“

Die Berliner Bundestagsabgeordnete

Canan Bayram (Grüne)

hat sich unterdessen per Brief

an den CDU-Politiker Friedrich

Merz gewandt, der neuer CDU-

Parteichef werden will. Merz

ist Aufsichtsratschef des Vermögensverwalters

Blackrock in

Deutschland. Blackrock wiederum

ist Anteilseigner der

Deutsche Wohnen. Bayram fordert

Auskunft von Merz, wie er

auf die Deutsche Wohnen einwirken

wolle, „um deren Wohnungs-Privatisierung

und Mietentreiberei

zu stoppen“. Die

Antwort steht aus.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

BERLIN 17

Rangsdorf-Mord

Streit unterEx-Kollegen endet tödlich

Rangsdorf–Messermord in

Rangsdorf! Bei einem Streit

zwischen zwei Männern wurde

einer der Kontrahenten so

schwer verletzt, dass er starb.

Der Täter wurde festgenommen.

Offenbar hatten beide

Männer früher zusammengearbeitet.

Wie die Polizeidirektion West

und die Staatsanwaltschaft

Potsdam gestern mitteilten,

hatten Passanten am Mittwoch

gegen 18.30 Uhr einen Streit

zwischen zwei Männern auf offener

Straße beobachtet.

Alarmierte Rettungskräfte

fanden wenig später einen 60-

jährigen Argentinier mit mehreren

Stichverletzungen. Ein

Notarztkonnte ihn trotz Reanimationsversuchen

nicht retten.

Der Täter, ein 36-jähriger

Berliner mit ägyptischen Wurzeln,

wurde in Tatortnähe festgenommen.

Nach den bisherigen

Erkenntnissen der Ermittler

kannten sich das Opfer und

der Täter.Sie sollen nach Informationen

vor Ort bis Mitte des

Jahres Arbeitskollegen gewesen

sein. Weshalb es nun zu

dem tödlichen Streit zwischen

den Männern kam, ist noch unklar:

Der36-jährige Messerstecher

verweigert bislang die

Aussage.

PDE

Kl. Foto: Polizisten stehen

neben dem erstochenen

Mann. Gr.Foto: Ermittler

sichern Tatortspuren.

Fotos: Pudwell

TRAUER

Mit tiefer Betroffenheit haben wir die Mitteilung erhalten,

dass unsere langjährige Beschäftigte

Frau

Dagmar Dunkel

am 08.11.2018 nach langer Krankheit verstorben ist.

Die Nachricht von ihrem Toderfüllt uns mit tiefer Trauer.

Wirverlieren mit ihr eine engagierte, einsatzbereite

und zuverlässige Mitarbeiterin und Kollegin.

Die Leitung

DB Services GmbH

Regionalbereich Nordost

Der Vorsitz des Betriebsrates

ANKAUF &VERKAUF

ANKÄUFE

ANTIQUITÄTEN

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr.Richter, 01705009959

DIENSTLEISTUNGEN

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Wohnungsauflös. kostenlos, Entrümpel.,

Entsorgung 65264343

zapf umzüge, 61 061, www.zapf.de

Die clevere Wahl! Bestens plaziert

im Dienstleistungsmarkt in

Ihrem BERLINER KURIER.

BERLINER ADRESSEN

Echt wichtig: Geänderter

Anzeigenschlusstermin

zu Weihnachten 2018

Am 25.12. und 26.12. erscheint kein Berliner Kurier

Erscheinungstag: Donnerstag,27.12.2018

Anzeigenschluss: Freitag, 21.12.2018 16.00 Uhr

www.berliner-kurier.de

Telefon:030 -232750

Fax: 030-2327-6697

E-Mail: anzeigen@berliner-verlag.de

Jetzt

Anzeigen

buchen!

Der vonhier

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

STELLENMARKT

KAUFMÄNNISCHE

BERUFE

Fleischerei in Kleinmachnow

sucht Mitarbeiter/in in verantwortungsvoller

Position. In VZ/

TZ oder Aushilfe. Mo. geschlossen

Tel.: 033203-21096

FürBerliner!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

DIENSTLEISTUNGEN &

WEITERE BERUFE

Nur ältere Putzfrauen f. vormittags

u. nur hier inIhrem Bezirk

ges.; T.: 030/ 364 12 799

STELLENGESUCHE

Su.Putzstelle, T. 0151/ 43489148


18 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Sicher radeln hinter Pollern: So

stellen sich Radler die Straße vor.

Radwege oder Parkplätze?

Dieser Zoff hat Zukunft in Berlin

Neue Spur-Standards werden in allen Bezirken für Streit sorgen. In Lichtenberggeht es bereits los

Von

PETER NEUMANN

Berlin – Diesen Streit wird es

nun häufiger in Berlin geben.

Parkplätze sollen weg, Radfahrstreifen

sollen her: Die

neuen Standards für den

Radverkehr werden in allen

Bezirken für Zoff sorgen. In

Lichtenberg geht es nun los.

Der Mann ist außer sich.„Schon

jetzt gibt es zu wenig Parkplätze.

Und nun wollen Sie uns noch

welche wegnehmen?“, fragt er.

„Alles von unseren Steuern!“

ruft jemand anders. „Mehr Sicherheit

für Radfahrer, gut und

schön! Aber ich erlebe täglich,

dass Radfahrer bei Rot fahren

und alles ignorieren, was es zu

ignorieren gibt“, klagt eine Frau.

Die Stimmung ist aufgeheizt in

der Selma-Lagerlöf-Schule in

Lichtenberg.

Dort stellten Bezirk und Senat

ihren Plan vor, einen 500 Meter

langen Teil der Siegfriedstraße

beidseitig mit geschützten Radfahrstreifen

auszustatten. Das

neue Mobilitätsgesetz fordert

Fotos: Uhlemann, Volksentscheid Fahrrad

Achtung, Schienen! Heute ist Radfahren in der Siegfriedstraße unbequem und gefährlich. Dassoll sich ändern.

für alle Hauptstraßen Radwege

mit bestimmten Standards –

breit genug zum Überholen,

möglichst mit Pollern abgetrennt.

So werde es auch in der

Siegfriedstraße sein, erläuterte

Harald Meier, Fachbereichsleiter

im Straßen- und Grünflächenamt.

Die Radspuren zwischen

der Bornitz- und der Rüdigerstraße

werden zwei Meter

breit und grün eingefärbt. Poller

schützen sie. „Die Poller

sind 80 bis 90 Zentimeter hoch

und stehen im Abstand von

zwei Metern“– damit kein Auto

auf die Radspur fahren oder

dort halten kann. Die Pfeiler

werden auf schraffierten „Sicherheitszonen“

stehen, die ein

Meter breit sein werden.

Klar sei: Wo die Radspuren

entstehen, fallen alle Parkplätze

weg. So groß wie befürchtet

werde der Verlust aber nicht

ausfallen, versuchte Senatsplaner

Horst Wohlfarth von Alm

die Bürger zu beschwichtigen.

Von den wegfallenden Parkplätzen

könnten alle bis auf

zehn ersetzt werden. In der Rüdigerstraße

werde nicht mehr

längs, sondern schräg geparkt.

Doch dorthin sei ein Fußweg

zurückzulegen, entgegnete ein

Anwohner. Dann wurde gefragt:

„Wo halten dann Lieferfahrzeuge

und Pflegedienste?“

„Die müssen schon heute in

zweiter Reihe halten, weil selten

Parkplätze frei sind“, lautete

die Antwort. „Berlin wächst

um 30 000 Menschen pro Jahr.

Den zusätzlichen Verkehr können

wir nicht mit Autos bewältigen“,

mahnte Wohlfarth von

Alm. „Worum geht es hier eigentlich?

Um zehn Parkplätze“,

sagte der Grünen-Abgeordnete

Stefan Taschner. „Das sollte

uns mehr Sicherheit wert sein.“


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

WIE ICH ES SEHE!

Frauen haben sich den 8.

Märzals Feiertagverdient

Im Berliner KURIER am 26.

November schlug Herr

Raed Saleh von der SPD

vor, den 8. März schon

2019, also bereits im nächsten

Jahr, zum zusätzlichen

arbeitsfreien gesetzlichen

Feiertag zu machen. Er

meinte: „Das ist schwer,

aber machbar.“ Auch die

Grünen und die Linke sind

dafür, damit alle Koalitionspartner.

Der 8. März ist der

Internationale Frauentag.

Die deutsche Sozialistin

Clara Zetkin hat ihn 1910 im

Kampf um die Gleichberechtigung

und das Wahlrecht

für Frauen vorgeschlagen.

Meine Meinung

dazu ist, dass die Frauen

von heute, die sich durchs

Leben kämpfen müssen,

diesen Feiertag verdient

haben.

Harry Schulz, Mitte

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel.030/633311456(Mo.-Fr. 10–16Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Kennt ihr nichts

anderes als töten?“

Zu: „Wolf soll Friedhofsgärtner

gebissen haben“, vom 30. November

Warum kommt ihr alle immer

gleich mit der Forderung, die

Wölfe abzuschießen? Kennt ihr

nichts anderes als töten? Stellt

Leute an, die mit Gummi auf

Wölfe schießen, wenn sie zu

nahe kommen. Hat eine Generation

erst mal wieder gelernt,

Menschen besser aus dem Weg

zu gehen, lernen das auch die

Jungen. Dann und erst dann

gibt es wieder die berühmte

Scheu.

Claudia Schmidt, Eilbek

Füttern ist das Problem

Es kann nicht deutlich genug

gesagt werden, dass Menschen,

die Wölfe anfüttern, wesentlich

dazu beitragen, dass die Tiere

zum Problem werden können.

Renate Rose, Neu-Allermöhe

Erledigt sich bald

Jahrzehntelang hatte der Deutsche

Angst, dass die Russen

kommen. Jetzt hat er Angst,

dass der Wolf kommt. Doch mit

ein wenig Geduld und unseren

Bebauungsplänen entziehen

wir dem Wolf seine Lebensgrundlage,

die Natur, und das

Problem erledigt sich bald von

allein!

Henry Groß, Eggebek

Spezielle Hunde

Zum Schutz der Schafe gibt es

spezielle Schutz- und Wachhunde.

Außerdem bieten sich

Droht Gefahr

durch immer

mehr Wölfe

in Deutschland?

Der

KURIER

recherchiert.

unterschiedliche Elektrozäune

an. Beides ist nicht billig und so

ist es selbstverständlich, dass

der Staat denjenigen Halter unterstützt,

der das finanziell

nicht leisten kann. Geld wird

auch für weniger sinnvolle Unternehmungen

ausgegeben.

Renate Totzke-Israel,

Prenzlauer Berg

So macht man das

Zu: Erkennt man so Nazi-El-

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

tern? Neue Broschüre sorgt für

Empörung“, vom 30. November

Wie kommt man auf so einen

Nonsens? Soll das Satire sein?

Das zeugt ja von völligem

Schubladendenken und Engstirnigkeit.

Na, Mensch, so

macht man das also –mit einer

Broschüre indoktrinieren.

Romy Lausecker, Facebook

Ohne Ende aufregen

Wie weit soll der Wahnsinn

noch gehen. Da könnte ich

mich ohne Ende aufregen.

Schlimmer als in der DDR.

Sabine Kachel, Facebook

Ausgerechnet Giffey

Dass Franziska Giffey, die ja

selbst aus Frankfurt/Oder

stammt, sich für solch diskriminierende

Aussagen hergibt, enttäuscht

mich. Was ist daran so

schlimm, wenn man zu Hause

für Hand- und Hausarbeiten

herangezogen wird? Das ist eine

völlig normale Sache.

Wolfgang Seegebarth,

per Mail

BS

Einfach ausfüllen, ausschneiden und per Post im Umschlag senden an:

Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder faxen an: (030) 23 27 76

Ja, ich lese den Berliner Kurier 6Monate lang Mo.–So. zum Vorteilspreis

on ,6 statt zurzeit 6, inlusie Mehrertsteuer rei aus. ch spare ,

das sind , . ie Kinoutscheine 6 eommeich gratis dazu

Gratis

für Sie!

Erleben Sie auf den komfortablen Luxus-Kinosesseln mit

elektrisch verstellbarem Fuß- und Rückenteilen, auch mehr

Beinfreiheit und persönlichem Raum. Genießen Sie zusammen

in einer für Sie individuell bequemen, auf Wunsch halbliegenden

Position eine neuartige Erlebnisqualität mit dem UCI Luxe Kino

am Mercedes Platz direkt im Herzen Berlins.

______________________________________________________________________________

Name, Vorname

Geburtsdatum (freiwillige Angabe)

Straße, Hausnummer

PLZ

Wohnort

Wenn ich nach Ablauf der 6Monate den Berliner Kurier weiterhin beziehen möchte, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte

das Abonnement dann zum Preis on zurzeit monatlich 2,40 (inlusie gesetzliche Mehrwertsteuer) frei Haus.

Mein Abonnement ann ich jederzeit bis zum 0. des Monats schriftlich zum Monatsende ndigen. Sollte ich ber die

6Monate hinaus eine weitere Lieferung wnschen, sende ich innerhalb on 2Monaten nach Beginn der Zustellung eine

Postarte mit dem Vermer Keine weitere Lieferung an Berliner Kurier,Leserserice, Postfach 5 2 54, 2 Berlin

oder eine E-Mail an lesersericeberliner-urier.de

Telefon (Freiwillige Angabe)

www.berliner-kurier.de

E-Mail (Bitte zwingend angeben fr Ihre nline-echnung per E-Mail) 2

Ich bin einerstanden, dass mich die Berliner Verlag GmbH per Telefon, E-Mail, SMS, MMS und WhatsApp ber

passende Leserangebotezu deren Verlagsproduten und -serices persönlich informiert und indiiduell bert

und ann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (per E-Mail lesersericeberliner-erlag.de oder per Post

Berliner Verlag GmbH, Leserserice, Alte Jaobstraße 05, 06 Berlin). Die Zustimmung wird ausdrclich als

ertragliche Gegenleistung fr das zur Verfgung gestellte Angebot ereinbart.

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte/

digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages shop.berlinerzeitung.de

oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender, Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel, Schmuck, Wein,

Reisen, Brief- und Paketdienste, Veranstaltungen, Wohn-/Freizeitzubehör.

Datum Unterschrift DM-AZ-AL VMP4BKUCI

1

Ihre gewählte Prämie erhalten Sie nach Zahlung der ersten Abonnementgebühr.

2

Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhalten Sie Ihre Rechnung selbstverständlich postalisch.

Dieses Angebot gilt nur in Berlin/Brandenburg und nur solange der Vorrat reicht.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

nden Sie unter www.berliner-urier.dewiderruf

Berliner Verlag GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

@

Starten Sie jetzt mit dem Berliner Kurier Ihre Kino-Erlebnis-Saison.

Echt Kinoerlebnis.

Echt gratis.

Jetzt 6Monate Berliner Kurier lesen, nur 4bezahlen!

54,80 sparen und 4UCI Luxe-Kino-Gutscheine sichern.

Gleich anrufen oder online bestellen:


(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben DM-AZ-AL VMP4BKUCI

www.berliner-kurier.de/uci

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


*

KULTUR

Weltgeschichte geht

durch den Magen

Der Buchhändler JörgBraunsdorfempfiehlt ein Sachbuch, einen Roman und ein Jugendbuch zu

Weihnachten: Dreimal Geschichte so hautnah und spannend, dassman fast dabei ist

Sie aßen und tranken vor allem

viel: „100 Mastrinder,

14000 Schafe, jeweils 500 Hirsche,

Gazellen, Gänse, 1000

Zugvögel, 10000 Turteltauben

und Springmäuse, 100 gesalzene

Ochsen, 10000 Eier, 100

Körbe Weintrauben, Pistazien,

Knoblauch, 100 Krüge Butter,

Honig, Milch, 100 Maß Senf, jeweils

10 Eselslasten Nassabu-

Kürbisse, Zinzimmu-Zwiebeln,

ferner 10000 Krüge Bier,

10000 Schläuche Wein ...“

Die Liste ist fünf Seiten lang.

Als der assyrische König Assurnasirpal

II. seine neue Residenz

in Nimrud einweihte, ließ er

sich nicht lumpen. Das bescheidene

Mal fand 879 vor Christus

statt, die Gästeliste umfasste,

glaubt man der 1951 ausgegrabenen

Sandsteinstele, 69574

gute Esser. Mit diesem fröhlichen

Schmaus beginnt das

Buch „Wohl bekam’s! –inHundert

Menus durch die

Weltgeschichte“, herausgegeben

von Tobias

Roth und Moritz

Rauchhaus.

Drei Bücher solle er

sich aussuchen, die er zu

Weihnachten dringend

empfehlen würde. Sofort

zückt mein Freund, Buchhändler

Jörg Braunsdorf, dieses:

„Ein haptisch wohl gestaltetes

und umfangreiches

Buch“, sagt er gut gelaunt bei

einem Glas Wein. „Es ist eine

kulturelle Reise durch 818

Jahre, 873 Gerichte, 336 Seiten

und 772 Illustrationen, zum sofortigen

Verzehr geeignet. Die

geniale Idee der Herausgeber

ist es, anhand von Menükarten

von Empfängen und Essen anlässlich

historischer Momente

große und kleine Weltgeschichte

in kurzen Texten zu

erzählen.“

So sah der Speiseplan der

Bamberger Domherren im Jahr

1200 „sommers Knuttelfelck“

und „winters gefüllte Mägen“

vor, ein Festmahl der Schneidergilde

1488 Rippchen, Regenpfeifer

und Schwan. Zur Hochzeit

von Marie-Louise von Österreich

und Napoleon Bonaparte

wurde „Hecht à la

Chambord“ gereicht. Fidel Castro,

1977 auf DDR-Staatsbesuch,

speiste im Palast der Republik

bescheidener: Lachs,

Foto: Gudath

Buchhändler Jörg

Braunsdorf(59)

empfiehlt Bücher

zum Verschenken.

Ragout fin, Kalbsfrikandeau.

„Zum allerersten Gang bereits

Nordhäuser Doppelkorn anzubieten,

setzt ein hemdsärmeliges

Zeichen“, kommentieren

die Herausgeber.

„Früher glänzten oft die Männer,

und es waren die Partnerinnen,

die das Leben strukturierten

und die inhaltliche Arbeit

im Hintergrund entwickelten“,

sagt Jörg, nippt kurz und

zückt den Roman seiner Wahl:

„Jeder hier nennt mich Frau

Bauhaus –Das Leben der Ise

Frank“ von Jana Revedin. „Die

Autorin ist selbst Architektin

und Professorin für Architekturtheorie

in Paris. Da hat mich

zuerst das Cover angesprochen:

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

Hundert Prozent Bauhaus. Ein

kluges, in einfachem, flüssigem

Stil geschriebenes Unterhaltungsbuch“.

Es ist die Geschichte der

Buchhändlerin Ise Frank, die

1923 den Bauhaus-Gründer

Walter Gropius kennenlernt.

„Sie heiraten, Ise Frank wird

für ihn zur unersetzbaren Partnerin

in seinem Lebenswerk.

Sie erleben Geldsorgen, Intrigen,

später den Niedergang der

Demokratie. Das Paar lebt in

den USA, Japan, der Türkei. Literatur,

die Weltgeschichte erzählt:

Dieser Roman kann das.“

Schließlich: „Pullerpause –im

Tal der Ahnungslosen“, ein Jugendbuch

von Franziska Gehm.

„Jobst und seine Mutter

sind in einem Zeittunnel

im Mittelalter

unterwegs und wollen

auf dem Rückweg

mal eine kleine Pinkelpause

im Jahr 1987 einlegen.

Da verschwindet

der Zeitreisekoffer, und die

beiden sitzen in der DDR

fest“, rezitiert Jörg und lacht

volle Pulle: „Geniale Idee!“

Hier heißen die Kinder Pioniere,

das Staatsoberhaupt lächelt

milde aus jedem Schaufenster.

„Aber: Ohne Koffer keine

Ausreise“ –und das ist Jobst

alles nicht geheuer. Mithilfe

zweier neuer Freunde suchen

sie nach dem Gepäckstück.

„Unsere Wurzeln sind immer

noch in der Kulturgeschichte

der beiden deutschen Staaten

begründet. Kinder, die das

nicht mehr kennen können, finden

hier ein spaßiges Leseerlebnis

zum Kennenlernen der

Geschichte“, sagt Jörg. Blättert

ein paar Seiten –und lacht wieder

herzhaft. Na denn: Prost

und wohl bekomm’s.

„Wohl bekam’s!“, Tobias Roth,

Moritz Rauchhaus, Verlag Das

Kulturelle Gedächntis, 28,80 Euro;

„Jeder hier nennt mich Frau

Bauhaus“, Roman, Jana Revedin,

Dumont,22Euro; „Pullerpause“,

Franziska Gehm, Klett Kinderbuch,

12,95 Euro; Buchhandlung Tucholsky,

Tucholskystraße 47.


* *

SERIE

NACHRICHTEN

BelohnungimAdvent

Schlemmen und gewinnen

Der KURIER-Super-Advent

SEITE21

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Als wir diese Advent-Serie

vorbereiteten, haben wir

auch VIPs gefragt, was sie –

vor allem kulinarisch –mit

Weihnachten verbinden.

Lesen Sie hier die Antwort

der beliebten Popsängerin

Leonore Bartsch: „Bei uns

gab es in der Familie die

strikte Regel, dass vor der

Adventszeit keine Weihnachtskekse

gegessen werden

–der 1. Advent war

dann immer etwas ganz Besonderes.

Bis heute halte

ich mich daran und bekomme

zur Belohnung immer

ein Paket mit selbst gebackenen

Weihnachtskeksen

von meiner Mama.“ Na,

wenn sich das nicht lohnt!

Mehr Schoko-Nikoläuse

145 Millionen Nikoläuse

und Weihnachtsmänner

aus Schokolade hat die

deutsche Süßwarenindustrie

in diesem Jahr produziert.

Rund zwei Drittel davon

wurden in den vergangenen

Wochen an den Handel

und Kaufhäuser ausgeliefert,

alle anderen wurden

weltweit exportiert. Gegenüber

dem vergangenen Jahr

wurde ein knappes Prozent

mehr Schokomänner hergestellt.

Not am Mann

Weihnachtsmänner sind in

diesem Jahr gefragt wie nie.

So sehr, dass eine regelrechte

Not am (Weihnachts-)Mann

herrscht.

Waren es in Berlin in den

vergangenen Jahren noch

viele Hundert Weihnachtsmänner,

die an den Feiertagen

zu Familien gefahren

sind, um sich einen kleinen

Nebenverdienst zu sichern,

sind in diesem Jahr nur

noch zwischen 150 und 200

Weihnachtsmänner unterwegs.

Foto: dpa Foto: Imago

Foto: Rubert

Dominosteine

Lecker-Traum

aus Pflaume

und Marzipan

1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Honig, Zucker und Margarine

in einem Topf aufko-

2

chen und 5Minuten abkühlen

lassen.

Das Mehl, den Kakao, das

3 Backpulver, Salz, das Ei

und das Lebkuchengewürz unterrühren.

Foto: Imago

Lecker nicht nur zu Weihnachten

Einen Backrahmen (ca. 20

4 x24cm) auf ein mit Backpapier

ausgelegtesBackblech legen,

Teig einfüllen, im Backofen

auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten

backen und ca. 10 Minuten

abkühlen lassen.

Gelatine nach Packungsanweisung

einweichen.

5

Pflaumenmus in einem Topf auf

mittlerer Stufe erhitzen, Gelati-

Kleine Lebensmittelkunde

Ob als Brotaufstrich oder Gebäckfüllung:

Pflaumenmus ist

eine süße Versuchung, der

man kaum widerstehen kann.

Und er zählt zu den fruchtigen

Brotaufstrichen jenseits der

Konfitürenverordnung, die

ne darinauflösen, Gelee auf dem

Teig verstreichen und ca. 50 Minuten

kalt stellen.

Marzipan grob würfeln

6 und mit den Knethaken des

Handrührgerätes mit Mandeln

vermischen, bis ein glatter Teig

entstandenist.

7

Marzipanteig rechteckig

(ca. 20 x24cm) ausrollen

sehr genau regelt, was in die

Produkte rein darf. Früchte

sind natürlich das Aund O. Sie

müssen frisch, gesund und in

geeignetem Reifezustand sein.

Prinzipiell gilt: Pflaumenmus,

auch Zwetschgenmus,

Zutaten:

200 Gramm Pflaumenmus

100 Gramm Marzipanrohmasse

50 Gramm gemahlene Mandeln

70 Gramm Zartbitter-Schokolade

60 Gramm Honig

1ELZucker

30 Gramm Margarine

70 Gramm Mehl

1ELBackkakao, 1TLBackpulver

1/2 TL Lebkuchengewürz

1Prise Salz

3Blatt Gelatine

1Ei

und auf das Gelee legen.

Schokolade schmelzen,

8 leicht abkühlen lassen, auf

der Marzipanschicht verstreichen

und ca. 10 Minuten kalt

stellen.

Backrahmen entfernen,

9 Gebäck in Rechtecke

schneiden und Dominosteine

servieren.

Pflaumenmus –die süße Versuchung

wird durch Einkochen von

zerkleinerten, zu Mark passierten

Pflaumen und

Zwetschgen, Zucker und Gewürzen

hergestellt. Es können

auch getrocknete Pflaumen

mit verwendet werden.


*

SPORT

BUNDESLIGA

Werder Bremen–Düsseldorf • ••••

Fr., 20.30

FC Bayern–Nürnberg ••••••••••••••

Sa., 15.30

Schalke–Dortmund ••••••••••••••••

Sa., 15.30

Leverkusen–Augsburg ••••••••••••

Sa., 15.30

Freiburg–Leipzig • ••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Wolfsburg–Hoffenheim •••••••••••

Sa., 15.30

Hertha BSC–Frankfurt ••••••••••••

Sa., 18.30

Mainz–Hannover •••••••••••••••••••

So., 15.30

Gladbach–Stuttgart •••••••••••••••

So., 18.00

1. Dortmund 13 37:13 33

2. Gladbach 13 30:16 26

3. Leipzig 13 24:10 25

4. FC Bayern 13 25:18 24

5. Frankfurt 13 30:16 23

6. Hoffenheim 13 28:19 21

7. Hertha BSC 13 21:20 20

8. Wolfsburg 13 18:18 18

9. SV Werder Bremen 13 21:22 18

10. Mainz 13 12:14 18

11. Leverkusen 13 19:25 15

12. Schalke 13 14:18 14

13. Freiburg 13 16:22 14

14. Augsburg 13 20:22 13

15. Nürnberg 13 14:30 11

16. Stuttgart 13 9:26 11

17. Hannover 13 15:28 9

18. Düsseldorf 13 13:29 9

kompakt

Vorverkauf für Bayern

Hätten Sie

die beiden

erkannt?

Grujic

trifft auf

Im Sommer 2014

machten Luka Jovic (l.)

und MarkoGrujic ihr

erstes Profitraining in

Belgrad. Heute sieht vor

allem der Frankfurter (kl.

Foto) etwas anders aus ...

Der Vorverkauf für den

Achtelfinal-Kracher im

DFB-Pokal gegen den FC

Bayern (6. Februar) beginnt

am Montag, 10 Uhr. Maximal

vier Tickets pro Person

gibt es online und in allen

Hertha-Fan-Shops.

Training heute, 10 Uhr

Zum letzten öffentlichen

Training vor dem Top-Spiel

gegen Frankfurt (Sonnabend,

18.30 Uhr) trommelt

Trainer Pal Dardai sein

Team heute um 10 Uhr auf

dem Schenckendorffplatz

zusammen.

TV-TIPPS

ARD

14.05 -16.00 Biathlon, Weltcup in

Pokljuka (SLO): Einzel Frauen

SPORT1

19.00 -21.15 Volleyball: Damen-

Bundesliga, VfBFriedrichshafen -

SWD Powervolleys Düren

EUROSPORT

19.50 -23.30 Snooker,UKChampionship

in York:Achtelfinale

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: Imago

Foto: dpa, Getty,MN-Press, Winter

Teenie-Kumpel Jovic

In Belgrad gingen einst die Sterne von Herthas MarkoGrujic und Frankfurts

Überflieger Luka Jovic auf.AmSonnabend spielen sie erstmals gegeneinander

Von

PATRICK BERGER

Berlin – Sie sind so etwas wie

ziemlich beste Freunde. Herthas

Shootingstar Marko

Grujic (22) und Frankfurts

Überflieger Luka Jovic (20)

machten ihre ersten Schritte

einst zusammen bei Roter

Stern Belgrad. Am Sonn-

abend spielen sie erstmals

überhaupt in ihrer Karriere

gegeneinander.

Wir sehen rechts einen langen

Lulatsch in blauer Shorts und

grauem Shirt. Links daneben einen

kleinen Jungen in rosafarbener

Hose, der mit seiner Pilzkopf-Frisur

auch gut und gerne

als „Beatles“-Fan durchgehen

könnte. Das Foto zeigt Herthas

Auch am Sonnabend will Grujic (hier gegen Hoffenheim) wieder jubeln.

Marko Grujic und Frankfurts

Luka Jovic.

Der KURIER zeigt Grujic das

Bild. Der Profi fängt sofort an

zu lachen und erinnert sich:

„Das ist etwas mehr als vier

Jahre her. Das war unser erstes

Profitraining für Roter Stern.

Wir haben das beide damals zusammen

bestritten, kurz darauf

auch unseren ersten Profivertrag

zusammen unterschrieben.

Später haben sich dann unsere

Wege getrennt.“ Und zur

Jovic-Frisur: „Luka hatte früher

zwischenzeitlich sogar

noch längere Haare. Keiner

hatte das früher verstanden. Er

sieht jetzt deutlich besser aus.“

Jovic ist zurzeit von Benfica

Lissabon an Frankfurt ausgeliehen,

Grujic von Liverpool an

Hertha –und beide Leihgaben

überzeugen in der Bundesliga.

Jovic spielte sich mit dem

Überraschungsteam der Bundesliga,

Eintracht Frankfurt,

auf Anhieb in die Notizbücher

der Scouts. Mit zehn Treffern

führt der Angreifer, dem zuletzt

beim 7:1 gegen Düsseldorf

ein historischer Fünferpack gelang,

die Torschützenliste der

Bundesliga an. Grujic wundert

die Leistungsexplosion seines

Kumpels nicht: „Es überrascht

mich nicht, dass Luka so durchstartet.

Wir haben insgesamt

vier Jahre in der Jugend von

Roter Stern verbracht. Luka hat

jede Saison in der Jugend über

30 Tore gemacht. Er war damals

schon unfassbar stark.“

„Er hat

jede

Saison

über 30

Tore

gemacht.“

MarkoGrujic über Luka Jovic

36 Mal spielten die beiden

Freunde insgesamt für die U19

und das A-Team von Roter

Stern sowie die U21 und A-Nationalmannschaft

Serbiens zusammen.

Am Sonnabend werden

sie im Topspiel der Bundesliga

(18.30 Uhr) allerdings erstmals

Gegner sein. Grujic: „Wir

stehen deshalb seit Wochen in


*

SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Liverpool-Leihgabe

MarkoGrujic machte sechs

Liga-Spiele für Hertha, fehlte

zwischendurch wegen einer

Sprunggelenksverletzung.

Ist Derrick Luckassen

ein Fehleinkauf für

Hertha, Herr Raiola?

Exklusiv im KURIER spricht der mächtige Berater

über seinen Schützling: „Er wird sich durchsetzen.“

Foto: Imago, Koch

Werist hier der Star? Hertha-Bankdrücker Derrick Luckassen oder sein

Berater Mino Raiola (kl. Foto)?

Kontakt und haben schon miteinander

geschrieben. Ich habe

ihn ein bisschen aufgezogen,

weil er mit Frankfurt gegen

Wolfsburg 1:2 verloren hat. Das

könnte unsere Chance sein. Luka

hat mich aber gebremst und

gesagt, dass sie etwas müde waren

wegen der Europa League,

aber gegen uns wieder voll da

sein werden!“

Nicht nur Jovic ist ein Grujic-

Freund. Mit Filip Kostic (26)

und Mijat Gacinovic (23) trifft

Herthas Mittelfeldspieler auf

zwei weitere Nationalmannschaftskollegen.

Auch zu Kroatiens

Vize-Weltmeister Ante

Rebic (25) pflegt Grujic ein gutes

Verhältnis. „Sie sind alle

sehr gute Freunde von mir. Es

ist aber klar, dass die Freundschaft

auf dem Platz ruht“, erzählt

Herthas Mittelfeldspieler.

Ein Treffen vor dem Spiel zwischen

den Balkan-Kickern ist

übrigens nicht angedacht. Grujic:

„Wir sind vorher alle im

Tunnel, konzentrieren uns auf

unsere Klubs und das Spiel.“

Wäre doch aus Hertha-Sicht

ganz nett, wenn Grujic Kumpel

Jovic nach dem Match erneut

aufziehen könnte.

Hertha Adventskalender

Der KURIERöffnet jedenTag ein Wunsch-Türchenfür die Blau-Weißen

Duda macht

nochzwei

Maxi gegen

Frankfurt

dabei

Grujic ärgert

Freund Jovic

Dardais

7-Punkte-Plan

geht auf

Torunarigha

bleibtfit

3Punktein

Hannover

Berlin – „Ich gehöre in die

Startelf!“ Das hatte Derrick Luckassen

vor zwei Wochen über

seinen Bankfrust gesagt. Der

Holländer bekam

beim 3:3 gegen

Hoffenheim die

Chance, enttäuschte

aber.

Exklusiv im KU-

RIER spricht

jetzt sein Berater

Mino Raiola (51).

Vier, fünf Wartezeichen

– und

plötzlich ist er

dran. Wir erreichen

Mino Raiola,

einen der

mächtigsten

Spielerberater

der Welt, in Südamerika.

„Was wollen Sie“,

fragt der forsche Italiener, der

unter anderem die Superstars

Zlatan Ibrahimovic, Paul Pogba,

Mario Balotelli, Romelu Lukaku

und Henrikh Mkhitaryan

unter Vertrag hat. Raiola kümmert

sich auch um die Angelegenheiten

von Hertha-Profi

Derrick Luckassen. Und der hat

zurzeit bei den Blau-Weißen

keinen leichten Stand. Trainer

Pal Dardai (42) ließ den 23 Jahre

alten Innenverteidiger in

dieser Saison nur vier Mal ran –

zwei Mal über 90 Minuten, einmal

über 65 und einmal über

drei Minuten. Dardai: „Er muss

sich steigern. In der Bundesliga

geht alles viel schneller, jeder

Fehler wird sofort bestraft. Ich

weiß aber: Derrick kann es.“

Der KURIER fragte: Ist Luckassen

ein Fehleinkauf,

Herr Raiola?

Der Agent:

„Nein! Derrick

hat auf jeden Fall

das Zeug, in der

Bundesliga zu

spielen. Ich bin

absolut von ihm

und seinen Qualitäten

überzeugt.

Derrick ist selbstbewusst

und hat

auch allen Grund

dazu. Er wird sich

bei Hertha durchsetzen!“

Man stehe in engem

Austausch, erzählt Raiola.

Sein Rat: „Derrick muss ruhig

und geduldig bleiben, sich im

Training anbieten.“ Einen vorzeitigen

Abgang im Winter aus

Berlin schließt Raiola übrigens

aus. Wie kam es im Sommer eigentlich

dazu, dass Ex-U21-Nationalspieler

Luckassen von

Holland-Meister PSV Eindhoven

in die Hauptstadt verliehen

wurde? Raiola: „Der deutsche

Fußball ist großartig, die Bundesliga

ist der perfekte Ort, um

sich zu zeigen und durchzustarten.“

Das hat auch schon

Raiola-Mann und Ex-BVB-Profi

Mkhitaryan (jetzt Arsenal)

gezeigt. Patrick Berger


24 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018 *

ZWEITE LIGA

Hamburg–Paderborn •••••••••••••••

Fr., 18.30

Regensburg–1. FC Köln ••••••••••••

Fr., 18.30

Darmstadt–Ingolstadt • •••••••••••

Sa., 13.00

Heidenheim–Duisburg ••••••••••••

Sa., 13.00

Gr.Fürth–Erzgeb. Aue • •••••••••••

Sa., 13.00

Bielefeld–Sandhausen ••••••••••••

So., 13.30

Dresden–Kiel ••••••••••••••••••••••••

So., 13.30

Magdeburg–1. FC Union ••••••••••

So., 13.30

Bochum–St.Pauli •••••••••••••••••

Mo., 20.30

1. Hamburg 15 21:15 31

2. 1. FC Köln 15 39:18 30

3. 1. FC Union 15 24:11 27

4. St.Pauli 15 21:20 25

5. Bochum 15 24:16 24

6. Kiel 15 28:22 24

7. Heidenheim 15 23:20 23

8. Gr.Fürth 15 21:24 23

9. Paderborn 15 33:27 22

10. Regensburg 15 26:22 22

11. Dresden 15 20:21 22

12. Darmstadt 15 18:24 17

13. Erzgeb. Aue 15 15:21 15

14. Bielefeld 15 18:24 14

15. Duisburg 15 13:24 13

16. Magdeburg 15 18:27 10

17. Sandhausen 15 15:24 10

18. Ingolstadt 15 14:31 8

Marvin Friedrich (l.)

warnt vorMagdeburgs

Torgarant

Christian Beck (r.)

Aufstiegshelden

nichts mehr wert

Magdeburg –Jagt der 1. FC

Magdeburg seine Aufstiegshelden

vom Hof? Nachdem

Neu-Trainer Michael Oenning

als erste Amtshandlung Kapitän

Nils Butzen auf die Bank

verbannte, müssen nun auch

Christopher Handke und Nico

Hammann um ihre Zukunft an

der Elbe bangen.

Alle drei sind seit vielen Jahren

für die Magdeburger aktiv,

gingen mit dem Klub und seinen

Fans durch alle Höhen

und Tiefen. Butzen wirft sich

seit sieben Jahren für den

FCM in die Schlacht, stieg mit

dem Verein erst in die 3. Liga,

dann in die 2. Liga

auf, wurde von Ex-

Trainer Jens Härtel

nach dem Aufstieg

mit der Binde

gewürdigt. Und

auch Hammann und Handke

sind seit Viertligazeiten dabei.

Nun könnte ihr gemeinsames

Märchen bald ein jähes Ende

nehmen.

MOH

Fotos: imago (2x)

MarvinFriedrich„Christian

BeckisteineLegende“

Unions Abwehr-Dauerbrenner warnt vor Magdeburgs fleischgewordener Torgarantie

Von

MAX OHLERT

Berlin − Die Serie der unschlagbaren

Eisernen geht

weiter, wird am Sonntag

(13.30 Uhr) beim Ostschlager

gegen den 1. FC Magdeburg

aber erneut auf eine harte

Probe gestellt.

Trotz Tabellenplatz 16 ist der

Aufsteiger brandgefährlich.

Insbesondere Stürmer Christi-

an Beck (30), vor dem Unions

Verteidiger Marvin Friedrich

deshalb auch eindringlich

warnt.

„Beck ist eine Legende in

Magdeburg“, erklärt Friedrich

und präzisiert: „Ein großer

Stürmer, der nie aufgibt, immer

sofort da ist.“

Trotz des miesen Laufs der

Elbestädter, denen bisher nur

ein Sieg in 15 Spielen gelang,

konnte Christian Beck seine

eingebaute Torgarantie auch in

der 2. Liga unter Beweis stellen.

Der dreimalige Torschützenkönig

(zweimal Regionalliga, einmal

3. Liga) traf schon sieben

Mal.

Wie Union ihn stoppen kann,

weiß Marvin Friedrich aber

schon: „Wir dürfen ihn im

Sechzehner nie aus den Augen

verlieren. Das ist wieder eine

Aufgabe für die gesamte Mannschaft.“

Der gelang das Verteidigen in

den bisherigen 15 Saisonspielen

ohne Niederlage allerdings

auch besser als je zuvor. „Die

Defensive muss bei uns als

Grundgerüst fest stehen“, betont

auch Marvin Friedrich und

lobt seine Kollegen: „Das ist uns

bislang auch sehr gut gelungen.“

Damit steht einem weiteren

Punktgewinn auch im Hexenkessel

von Magdeburg eigentlich

nichts mehr im Wege −

oder? „Früher oder später werden

wir das erste Spiel verlieren“,

sagt Unions-Abwehrspieler.

„Es muss nur nicht unbedingt

am Sonntag sein.“

REGIONALLIGA

Nordhausen–Neugersdorf ••••••••

Fr., 19.00

Bautzen–Bischofswerda • •••••••••

Fr., 19.00

Altglienicke–Hertha BSC II • •••••

Sa., 13.30

Chemnitz–Babelsberg • •••••••••••

Sa., 13.30

Rathenow–Meuselwitz ••••••••••••

Sa., 13.30

Halberstadt–BFC Dynamo • ••••••

Sa., 13.30

Lok Leipzig–Viktoria 89 • •••••••••

So., 13.30

Auerbach–RW Erfurt ••••••••••••••

So., 13.30

BAK–Fürstenwalde • •••••••••••••••

So., 13.30

1. Chemnitz 18 48:15 48

2. BAK 18 35:18 38

3. RW Erfurt 18 37:15 36

4. Hertha BSC II 18 36:23 34

5. Viktoria 89 18 26:17 30

6. Nordhausen 18 21:16 30

7. Babelsberg 18 31:22 27

8. Lok Leipzig 18 23:22 23

9. Auerbach 18 21:27 22

10. Bischofswerda 18 15:28 21

11. Fürstenwalde 18 24:31 20

12. BFC Dynamo 18 20:34 20

13. Halberstadt 18 23:27 19

14. Altglienicke 18 28:37 19

15. Neugersdorf 17 18:29 19

16. Bautzen 18 11:26 18

17. Meuselwitz 18 27:37 17

18. Rathenow 17 15:35 9

Der NOFV-Meister steigt direkt in die 3. Ligaauf.

Manipulation in Halberstadt: Ex-BFC-Profi betroffen?

Der Babelsberger Philip Saalbach kickte vor seiner Dynamo-Zeit unter Andreas Petersen bei Germania

Halberstadt/Berlin − Am

Sonnabend (13.30 Uhr) geht

es für den BFC im Tabellen-

Nachbarschaftsduell bei Germania

Halberstadt um wichtige

Punkte für den Klassenerhalt.

Doch bei den Harzern

herrscht wegen Manipulationsvorwürfen

derzeit Chaos

– und ein Ex-Dynamo-Profi

ist mittendrin.

Von 2012 bis 2015 verteidigte

Philip Saalbach (30) im weinrot-weißen

Dress, war einer

von Volkan Ulucs Aufstiegshelden

2014, ehe es ihn nach Babelsberg

zog. Dort kickt er noch

heute als Kapitän und ist einer

von drei Nulldreiern mit einer

Vergangenheit unter Andreas

Petersen (58) bei Germania

Halberstadt. Einer der Spieler

also, die angeblich vom Ex-

Trainer und heutigen Sportdirektor

der Harzer vor der Regionalliga-Partie

gegen Babelsberg

kontaktiert wurden. Petersen

soll dabei zwei seiner

Ex-Kicker gesprochen, einen

jedoch nicht erreicht haben.

Noch ist unklar, ob Saalbach

womöglich ein unmoralisches

Angebot seines Ex-Trainers abgelehnt

oder einfach zum richtigen

Zeitpunkt sein Telefon

überhört hat. Zum Vorfall äußern

will sich eine Woche danach

auf Nachfrage niemand −

schwebendes Verfahren!

Der NOFV wolle, dass die Angelegenheit

zeitnah geklärt

werde, sagte Neu-Präsident Erwin

Bugar.

MOH

Foto: imago/Hessland

Spielte vier Jahrelang für Halberstadt: Abwehrspieler Philip Saalbach.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

NACHRICHTEN

Hasenhüttl inselreif

SPORT 25

Rüde Raubeine

Foto: dpa

unter sich

Fußball –Amtlich:Trainer

Ralph Hasenhüttl (51) hat

einen Dreijahresvertrag

beim FC Southampton bis

zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Der Ösi und Ex-

Leipzig-Coach soll Englands

Traditionsklub vor

dem Abstieg retten.

Stasi-VorwurfinLiga3

Fussball –Michael Schädlich,

Präsident von Drittligist

Hallescher FC, war

nach Recherche des Mitteldeutschen

Rundfunks

(MDR) als Inoffizieller Mitarbeiter

(IM) für die Stasi

tätig. Wie der MDR berichtet,

habe er seine Aufgabe

als IM gar „übererfüllt“.

Schädlich bestätigte den

Vorwurf und sprach in einer

Stellungnahme von einem

„wesentlichen Fehler“.

Spandau verpasst Sieg

Wasserball –Wie ärgerlich:

Gegen den ungarischen

Klub Szolnoki VSK,

den Champions-League-

Sieger des Vorjahres, liefern

die Wasserfreunde

Spandau 04 ihre beste Saisonleistung

ab, müssen sich

aber nach hartem Kampf

mit einem 9:9 begnügen. Es

ist der erste Punkt für die

Spandauer im diesjährigen

Königswettbewerb.

WM: DHB auf Kurs

Hockey –Die deutschen

Hockey-Männer haben bei

der WM in Indien einen

wichtigen 4:1 (1:1)-Sieg gegen

die Niederlande eingefahren

und das Viertelfinale

fest im Blick. Für den Gruppensieg

reicht der DHB-

Auswahl jetzt ein Punkt am

Sonntag (12.30 Uhr/DAZN)

gegen Malaysia.

DHB-Auswahl weiter

Handballerinnen –Die

deutschen Handballerinnen

haben bei der EM in

Frankreich dank es 30:28-

Erfolgs gegen Tschechien

die Hauptrunde erreicht. In

Nancy sind dann die Niederlande,

Spanien und Ungarn

die nächsten Gegner

der DHB-Auswahl. Die besten

beiden Mannschaften

qualifizieren sich für das

Halbfinale.

HAPPY BIRTHDAY

Keke Rosberg (finn..

Formel-1-Pilot.WM

1986) zum 70.

JörgHeinrich (Ex-

Unioner,37-A-Länderspiele) zum

49.

Foto: City Press

DEL

Köln–Schwenningen • ••••••••••

heute, 19.30

Wolfsburg–Krefeld •••••••••••

morgen, 19.30

Mannheim–Düsseldorf ••••••

morgen, 19.30

Ingolstadt–Augsburg • •••••••

morgen, 19.30

Bremerhaven–Straubing • • • morgen, 19.30

Iserlohn–Eisbären ••••••••••••

morgen, 19.30

Nürnberg–München • ••••••••

morgen, 19.30

1. Mannheim 24 84:56 52

2. München 24 77:56 49

3. Augsburg 25 73:58 47

4. Düsseldorf 24 80:60 45

5. Köln 25 68:60 42

6. Eisbären 24 67:62 41

7. Ingolstadt 24 77:66 40

8. Bremerhaven 24 72:69 40

9. Straubing 25 67:71 36

10. Krefeld 24 65:74 33

11. Iserlohn 24 81:94 27

12. Nürnberg 25 68:78 22

13. Wolfsburg 24 54:97 19

14. Schwenningen 24 46:78 17

KONTAKTE

GirldesTages :Mareike Fox

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

bin MareikeFox und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min aus demdt. Festnetz, Mobilfunkabweichend.

SIE FÜR IHN

MMA-Kämpfer TimRichter

schaut spontan bei den

Eisbären vorbei

Berlin –Ein Überraschungsgast

sorgte am

Mittwoch für gute Laune

bei den Eisbären. Mixed-

Martial-Arts- (MMA)-

Kämpfer Tim Richter stattete

den Bären vor der 44.

Auflage von „We Love

MMA“ (Samstag) einen

Trainingsbesuch ab, sehr

zur Freude von Co-Trainer

Gerry Fleming („Seitdem

ich MMA kenne, bin ich

Fan.“). Stürmer Martin

Buchwieser gefiel’s ebenfalls:

„Als Sportler interessiert

man sich für alle Sportarten

und MMA macht mir

auch Spaß anzuschauen.“

14 - 6

Uhr

Echtfesselnd!

DerErotikmarkt

im BerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Straßmannstr. t 29,Fr´hain 18+

v 4264445

BERLIN BEI NACHT

ww

w w.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

VIVA-BAR 6Girls 18+

1245

9Schöneweide Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

0900er-SERVICES

KONTAKTE …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-6592 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


26 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018 *

BASKETBALL-BULI

Alba–Frankfurt •••••••••••••••

morgen, 20.30

Gießen–RASTAVechta ••••••••••••

Sa., 18.00

Ulm–Göttingen • ••••••••••••••••••••

Sa., 18.00

Crailsheim–Bamberg • ••••••••••••

Sa., 20.30

Bayreuth–MBC •••••••••••••••••••••

Sa., 20.30

Bremerhaven–Würzburg • ••••••••

So., 15.00

Braunschweig–Ludwigsburg • •••

So., 15.00

Bonn–Oldenburg •••••••••••••••••••

So., 15.00

Jena–FC Bayern •••••••••••••••••••

So., 18.00

1. FC Bayern 9 806:657 18

2. Alba 8 755:596 14

3. Oldenburg 8 709:632 12

4. Bamberg 8 720:684 12

5. Gießen 9 815:816 12

6. Bayreuth 8 686:645 10

7. RASTAVechta 9 706:711 10

8. Bonn 9 760:768 10

9. Ludwigsburg 8 624:612 8

10. Göttingen 9 721:714 8

11. Ulm 8 692:705 6

12. Frankfurt 8 633:667 6

13. Jena 8 618:710 6

14. Braunschweig 9 672:709 6

15. Bremerhaven 9 723:790 6

16. Würzburg 8 633:667 4

17. MBC 8 594:703 2

18. Crailsheim 9 732:813 2

Verstärkt die

Albatrosse mit

brachialer Physis:

LandryNnoko.

Ein dicker Brocken für die Albatrosse

Alba will sich mit dem Kameruner LandryNnokoverstärken. Der 24 Jahrealte Center passt genau ins Beuteschema der Basketballer

Berlin – Da ist ein Brecher am

Werk bei Alba Berlin. 2,08

Meter groß, mehr als 110 Kilogramm

schwer: Landry

Nnoko soll die Albatrosse

künftig an den Brettern verstärken.

Noch hat der 24 Jahre alte Center

aus Kamerun nicht unterschrieben.

Aber Alba will ihn

unbedingt. Sportdirektor Himar

Ojeda sagt: „Er ist ein Spieler,

den ich schon seit drei Jahren

verfolge und mag: „Jetzt

haben wir die Möglichkeit, ihn

zu verpflichten.“

Denn Nnokos bisheriger Verein

ist finanziell klamm. Der

Center hat seinen Vertrag beim

türkischen Erstligisten Sakarya

BB aufgelöst. Noch fehlt die

Freigabe, der Weltverband Fiba

beschäftigt sich derzeit mit

dem Fall. An einer Lösung bis

Freitagabend, wenn Alba Berlin

um 20.30 Uhr in der Arena am

Ostbahnhof Gastgeber für

Frankfurt sein wird, glaubt Ojeda

nicht. „Das ist nicht sehr realistisch“,

sagt der Sportdirektor.

Aber: „Wir hoffen, dass wir

ihn in den nächsten Tagen

unter Vertrag nehmen können

und er gegen Bayern spielt.“

Nnoko hat nach seiner College-Zeit

ein Jahr in Italien und

in der vergangenen Saison in

der nordamerikanischen G-

League gespielt, für Grand Rapids

Drive, dem Farmteam der

Detroit Pistons. Er gilt als sehr

guter Verteidiger, blockt regelmäßig

die Gegner am Korb.

Albas Interesse an dem Center

ist so groß, dass er nicht nur

für den Rest der laufenden, sondern

auch für die nächste Saison

verpflichtet werden soll. Er

passt genau ins Beuteschema

der Berliner Basketballer, ist erschwinglich,

hat mit seinen 24

Jahren noch Entwicklungspotenzial

und kann unter Alba-

Trainer Aito Garcia Reneses einen

großen Schritt nach vorne

machen.

Foto: König

Albas Johannes

Thiemann freut sich auf

LandryNnoko.

Einziger Nachteil: Er wäre

der siebte Ausländer im Team.

In den deutschen Wettbewerben

sind nur sechs pro Partie

spielberechtigt. Aber die Albatrosse

sind auch im Eurocup im

Einsatz. Und außerdem haben

die vergangenen Wochen deutlich

gezeigt, dass Verstärkung

bei den vielen Verletzungen

dringend gebraucht wird.

Immerhin: Gegen Frankfurt

kommen die Guards Peyton Siva

und Joshiko Saibou wieder

zurück. Und Center Johannes

Thiemann. Der freut sich schon

auf den neuen Kollegen. Konkurrenz

belebt ja bekanntlich

das Geschäft. Christian Kattner

HANDBALL-BULI

Magdeburg–Göppingen • •

Stuttgart–Melsungen • •

Erlangen–Leipzig • •

Friesenheim–RN Löwen • •

Hannover–Kiel • •

Flensburg–HSG Wetzlar • •

Minden–Gummersbach • •

Lemgo–SG BBM Bietigheim • •

Füchse–Bergischer HC • •

•••••••••••••• 28:29

•••••••••••••••• 30:26

•••••••••••••••••••••• 24:23

•••••••••••••• 21:28

••••••••••••••••••••••••• 25:32

••••••••••••• 30:29

•••••••••••••• 40:28

••••••••• 40:27

•••••••••••••• 26:22

1. Flensburg 15 426:349 30:0

2. Kiel 15 439:347 28:2

3. Magdeburg 15 472:384 24:6

4. RN Löwen 14 395:341 23:5

5. Melsungen 15 427:415 20:10

6. Füchse 15 401:385 18:12

7. Minden 15 441:428 16:14

8. Bergischer HC 15 409:402 16:14

9. Göppingen 14 354:360 14:14

10. Hannover 15 420:436 12:18

11. Stuttgart 14 380:420 11:17

12. Lemgo 15 384:390 11:19

13. HSG Wetzlar 15 377:386 10:20

14. Leipzig 15 377:393 9:21

15. Erlangen 14 349:376 8:20

16. Gummersbach 15 372:450 6:24

17. SG Bietigheim 15 367:462 6:24

18. Friesenheim 15 362:428 4:26

Füchse Drei Rückkehrer,ein neuer Patient

Spielte schon am Wochenende mit

kaputter Schulter: Frederik Simak

Foto: Michael Hundt/Matthias Koch

Berlin –Solangsam sieht man

das Licht am Ende des Tunnels.

Wenn die Füchse heute Abend

um 19 Uhr beim Auswärtsspiel

in Gummersbach antreten, entspricht

der Kader schon einem

etwas gewohnterem Bild.

Nach der Rückkehr von Fabian

Wiede können aller Voraussicht

nach Paul Drux, Christoph

Reißky und Wael Jallouz

wieder auflaufen. „Ich bin sehr

zufrieden mit den jungen Leuten.

Die haben uns sehr geholfen

aber ich bin auch froh, meine

Jungs wieder im Training zu

haben“, gesteht Füchse-Trainer

Velimir Petkovic.

Einer der Youngster, Frederik

Simak, erlitt beim Spiel gegen

Aalborg allerdings eine Schulterprellung,

muss in zwei Wochen

operiert werden.

Der 20-Jährige sprang während

der Verletztenmisere regelmäßig

in die Bresche und

spielte fast jede Begegnung

durch. Da die Blessur immerhin

nicht seinen Wurfarm betrifft,

konnte Simak am vergangenen

Wochenende zumindest die

Strafwürfe verwandeln.

In Gummersbach ist für die

Füchse ein Sieg Pflicht, um weiter

Anschluss an die Spitzengruppe

zu behalten. Trainer

Petkovic warnt aber vor Übermut:

„Die haben die letzten

Spiele eine Klatsche bekommen,

kämpfen jetzt um ihr Leben.

Das ist immer kritisch.“

Carolin Paul


KINO

Die Film-Highlights

der Woche

Die beiden Freunde Toni (Schweighöfer)

und Paul (Fitz) wollen auf materielle Dinge

verzichten. Dazu gehören sogar Textilien.

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

332 572Besucher

SEITE27

NACHRICHTEN

Foto: AP

100 DINGE Matthias Schweighöfer und FlorianDavid Fitz ziehen blank

Story: Die besten Freunde

Paul (Florian David Fitz) und

Toni (Matthias Schweighöfer)

sind beide auf ihre Weisenach

technischen Geräten, Accessoires

und Kleidung süchtig

und können sich ein Leben ohne

jede Menge Alltagsgegenstände

gar nicht mehr vorstellen.

Doch sowohl Paul als auch

Toni können insgeheim nicht

ohne den jeweils anderen auskommen.

Weil es in dieser besonderen

Freundschaft jedoch

auch ständig darum geht, wer

von ihnen der Coolere und

Bessere ist, veranstalten sie einen

Wettstreit, wer länger ohne

materiellen Besitz auskommt:

Kurzerhand verfrachten

sie all ihr Hab und Gut in

Miriam Stein als kaufsüchtiges Modeopfer

Die Nackt-Wette

eine Lagerhalleund dürfen 100

Tage lang jeweils nur eine Sache

wieder zurückholen. Und

so stehen Paul und Toni auf

einmal ohne Möbel und ohne

Kleidung auf der Straße und

werden mit existenziellen Fragen

konfrontiert, die ihnen

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★★ ★★★ ★★★

vorher nicht inden Sinn kamen.

Was braucht man wirklich?

Besitzen wir unsere Dinge

oder unsere Dinge uns? Und

wie oft kann man eine Unterhose

wenden, bevor sie auf den

Sondermüll muss?

Kritik: Eine amüsante Kumpel-Komödie,

die ernsthaft die

Dinge des Lebens hinterfragt

und sehr gut unterhält.

Foto: dpa

Er ist grün, griesgrämig und

ein Weihnachtsmuffel:

„Der Grinch“ ist zurück auf

der Leinwand. Mit 332 572

Besuchern steigt die Neuadaption

des Kinderbuchklassikers

auf dem zweiten

Platz der offiziellen deutschen

Kinocharts ein. In

der deutschen Version leiht

Otto Waalkes dem Griesgram

seine Stimme. Platz

eins behauptet der Fantasy-

Film „Phantastische Tierwesen

2: Grindelwalds Verbrechen“

mit 384 563 Zuschauern.

Schauspiel hilft August

Die Schauspielerei hat Alba

August (25) dabei geholfen,

ihre Schulzeit zu überstehen.

Die 1993 geborene

Tochter des dänischen Regisseurs

Bille August sagte

der „Frankfurter Allgemeinen

Sonntagszeitung“, normaler

Schulunterricht –

„immer nur Zuhören und

Mitschreiben und so“ –sei

ihr schwergefallen. Deswegen

sei sie ab der 7. Klasse

auf eine Schule mit Theaterschwerpunkt

gewechselt.

„So wuchs mein Selbstbewusstsein

–und plötzlich

klappte es auch mit den anderen

Schulfächern besser.“

Portmans Normalität

Astrid

DasLeben der Astrid

Lindgren

Story: Astrid

Lindgren (Alba

August) will im

schwedischen

Småland Mut

finden, die Anfeindungen

ihres

Umfeldes zu überwinden und ein freies,

selbstbestimmtes Leben als moderne

Frau führen.

Kritik: Ein berührender Film über die

Jugendjahre einer der erfolgreichsten

Schriftstellerinnen der Welt. Das Finale

haut den Zuschauer regelrecht um.

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★

★★

Tabaluga

Abenteuer mit dem

kleinen grünen Drachen

Story: Der kleine

Tabaluga

versucht endlich

richtig fliegen

und Feuer

spucken zu lernen.

Und dabei

verliebt er sich in die Eisprinzessin Lilli.

Doch Tabaluga muss das Grünland vor

dem frostigen Arktos beschützen, der das

Land mit Schnee bedecken und verwüsten

will.

Kritik: Ein Animationsfilm wie viele andere

auch.

Action Erotik Humor Darsteller

★★

★★

Unknown User 2: Dark Web

Der Horror auf dem

Desktop

Story: Twen

Matias hat sich

einen neuen

Laptop besorgt

–eine Fundsache

aus dem Cyber-Cafe.

Als er

auf dem Gerät versteckte Dateien findet,

die auf ungeheuerliche Verbrechen hindeuten,

werden er und seine Freunde in

die Abgründe des Dark Web gezogen.

Kritik: Ein sehenswerte Fortsetzung des

ersten Desktop-Horror-Thrillers, der einen

schnellen Adrenalinkick garantiert.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★

★★★

Foto:Getty Images

Starschauspielerin Natalie

Portman (37) will ihr Familienleben

dem Film-Business

möglichst wenig unterordnen.

Die in Jerusalem geboreneAmerikanerin

sagt,

ihr Ehemann Benjamin Millepied

und sie seien „sehrinvolvierte

Eltern. Ich habe ja

keine Kinder zur Welt gebracht,

um sie bei Nannys

abzuladen.“Selbst in Hollywood

sei es „sehr wohl möglich,

einen ganz normalen

Arbeitstagzuhaben“, sagte

die Oscar-Preisträgerin

(„Black Swan“).


28 KINO HEUTE BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

b-ware!Ladenkino Gärtnerstr.19Tel. 20 07 88 88

b-ware!Ladenkino 1 Loro -Die Verführten (OmU)

11.00 Why Are We Creative? (OmU) 13.30 Gundermann

(2018) (DFmenglU) 15.00 Suspiria (2018)

(OmU) 17.15 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen -Fantastic Beasts:The Crimes

of Grindelwald (OmU) 19.45 BlacKkKlansman

(OmU) 22.00 Kino II Ava(2018) (OmU) 11.00 Ballon

(2018) 12.40 Werk ohne Autor 14.40 25 km/h

17.50 Climax (2018) 20.00 Anna und die Apokalypse

-Anna and the Apocalypse (OmU) 21.30

Operation: Overlord(OV)23.10 Kino III Wo bist du,

Joao Gilberto? 11.00 Reise nach Jerusalem

(2018) 13.00 Le Grand Bal -Das große Tanzfest

(OmU) 15.00 Die UnglaublichenII16.30 Der Vorname

(2018) 18.30 Bohemian Rhapsody (OmU)

20.15 Under the Silver Lake(OmU) 22.30

Babylon Kreuzberg Dresdener Str. 126 Tel. 61 60

96 93 Kino A Climax (2018) (OmU)16.50, 20.00,

22.10 Kino B Bohemian Rhapsody (OmU) 17.00,

19.00, 21.50

fsk am Oranienplatz Segitzdamm 2Tel. 614 24 64

Kino I Yours in Sisterhood (OmU) 18.00 Die Erbinnen

-Las herederas (OmU) 18.30 Cold War: Der

Breitengrad der Liebe -Zimna wojna (OmU) 20.00

Widows -Tödliche Witwen (2018)(OmU) 20.30,

21.45

Intimes Boxhagener Str.107 Tel. 29 77 76 40 Juliet,

Naked 16.45 Bohemian Rhapsody 19.00 Aufbruch

zum Mond 21.15 Lola rennt (OmenglU)

23.30

Moviemento Kottbusser Damm 22 Tel. 692 47 85

Kino I Spatzenkino: Schöne Bescherung 10.00,

11.15 Cinefete: Kissand Cry(OmU) 12.45 Climax

(2018) (OmU) 16.00 Ake Dikhea? -Festival of Romani

Film: Premiere: Ghetto Balboa (OmenglU); m.

Vorfilm,Gastu.Gespräch18.30#FemalePleasure

(OmU) 21.15 Kino II Der Dolmetscher(2018) -The

Interpreter (OmU) 15.15 #Female Pleasure(OmU)

17.45 Cold War: Der Breitengrad der Liebe -Zimna

wojna (OmU) 20.00 Cold War: Der Breitengrad

der Liebe -Zimna wojna (OmenglU) 22.00 Kino III

Cinefete: Ein Sack voll Murmeln -Unsac de billes

(OmU) 10.30 Cinefete: Der kleine Fuchs und seine

Freunde: Dasgroße Kinoabenteuer -Legrand mechant

Renard et autres contes... (OmU) 14.15Elliot,das

kleinste Rentier 16.15 The House That Jack

Built (OmU) 18.15 Climax (2018) (OmU)21.30

Sputnik (höfe am südstern) Hasenheide 54 Tel.

6941147 KinoIPhantastischeTierwesen:Grindelwalds

Verbrechen -Fantastic Beasts:The Crimes

of Grindelwald (OmU) 15.30 #Female Pleasure

(OmU) 18.00 Bohemian Rhapsody (OmU) 19.45

Suspiria (2018) (OmU) 22.00 II Der Klang der

Stimme 15.30 Piripkura -Die Suche nach den

Letzten ihres Volkes (OmU)17.00 Die Erbinnen-

Las herederas (OmU) 18.30 Juliet,Naked (OmU)

20.15 Mandy (2018) (OmU) 22.00

Tilsiter-Lichtspiele Richard-Sorge-Str. 25a Tel.

426 81 29 Kino I Der Vorname (2018) 16.00, 22.45

Die Erbinnen -Las herederas (OmU)17.45 Loro -

Die Verführten (OmU) 19.45 Kino II Aggregat

16.00 Elternschule17.45 Familie Brasch20.00 Wo

bist du, Joao Gilberto? -Where Are You, Joao Gilberto?

(OmU) 22.00

UCI Luxe Kino Mercedes-Platz Mercedes-Platz 1

UCI LuxeKino Mercedes-Platz I-XIV Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 13.50,16.30,

19.40, 22.20 IMAX 3D: PhantastischeTierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 14.00, 17.00, 20.00,

23.15 Der Grinch (2018) 14.00, 17.30, 20.00 Ballon

(2018) 14.00 Johnny English: Man lebt nur

dreimal14.15 Elliot,das kleinste Rentier 14.15 100

Dinge 14.15, 17.00, 20.00, 22.30 Die Unglaublichen

II 14.20 Bohemian Rhapsody 14.20, 16.45,

19.45 3D: PhantastischeTierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 14.30, 17.30, 19.30, 22.45 Der Nussknacker

unddie vier Reiche 14.30 3D: Der Grinch

(2018) 14.30, 17.00 Der Grinch (2018) -The

Grinch (OV) 14.30 Tabaluga-Der Film 15.35, 17.45

Widows -Tödliche Witwen (2018) 16.30, 19.50,

22.50 Geister der Weihnacht -Augsburger Puppenkiste

16.45 Daskrumme Haus 17.00 Unknown

User 2: Dark Web17.10, 19.30, 22.50 25 km/h 17.10

Aufbruch zum Mond 17.30, 20.45, 22.45 Nur ein

kleiner Gefallen 19.45, 22.25 Widows -Tödliche

Witwen (2018) (OV) 19.50 Verschwörung (2018)

19.50 Anna und die Apokalypse 19.55, 22.55 Der

Vorname (2018) 20.30 Abgeschnitten 22.30 3D:

Venom 22.50 Operation: Overlord 22.50 Peppermint:

Angel of Vengeance 23.00

Yorck Yorckstr. 86Tel. 78 91 32 40 Kino II Der

Nussknacker und die vier Reiche 15.00 Astrid

(2018) 17.15, 20.00 Kino I 25 km/h 16.50, 19.30

Zukunft Laskerstr. 5Tel. 01 76/57 86 10 79 Zukunft

3 Alexander McQueen -Der Film (OmU)

18.00 Under the Silver Lake (OmU) 20.00 YouAre

Everything (OmenglU) 22.30 Zukunft 4 Dogman

(2018) (OmU) 18.00 Sauvage (2018) (OmU)

20.00 November (2018)(OmU) 22.00

LICHTENBERG-HOHENSCHÖNHAUSEN

CineMotion Hohenschönhausen Wartenberger Str.

174 Tel. 038 71/211 41 09 Kino I Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 14.15, 16.45,

20.10 100 Dinge 14.15, 17.30, 20.15 3D: Der Grinch

(2018) 14.30, 17.15 Der Nussknackerund die vier

Reiche 14.40 Die Unglaublichen II 14.45 Tabaluga-

Der Film 14.50, 17.05 Elliot, das kleinste Rentier

15.00 Der Grinch (2018) 15.10,17.40, 19.30 Geister

der Weihnacht -Augsburger Puppenkiste 15.15

Widows -Tödliche Witwen (2018) 16.50, 19.50

UnknownUser 2: Dark Web17.00, 19.40 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen -Fantastic

Beasts: The Crimes of Grindelwald (OV)

17.10 3D: Der Nussknacker und die vier Reiche

17.10 Night School 19.30 Under the Silver Lake

19.40 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 19.50 Bohemian Rhapsody 20.00

MARZAHN-HELLERSDORF

CineStar Hellersdorf Stendaler Str. 25Tel. 04

51/703 02 00 Kino I 3D: Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 13.45, 16.30, 19.30 Der

Nussknacker und die vier Reiche 13.45 3D: Der

Grinch (2018) 14.00, 16.40 100 Dinge 14.00,

17.00, 19.45 Der Vorname (2018)14.15 Tabaluga-

Der Film 14.30, 17.00 Der Grinch (2018) 14.30,

17.10, 20.15 Unknown User 2: Dark Web 16.40,

20.15PhantastischeTierwesen:GrindelwaldsVerbrechen16.50,

19.50 Bohemian Rhapsody 19.40

Widows -Tödliche Witwen (2018) 20.00

Kino Kiste Heidenauer Str.10Tel. 998 74 81 Wuff

14.00 Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten

erfand 16.05 Bohemian Rhapsody 18.00 Die

unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank

feststeckte 20.25

UCI Kinowelt am Eastgate Märkische Allee 176-178

Tel. 93 03 02 60 Kino I-VIII Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 14.00, 17.10, 20.15

Die Unglaublichen II 14.00 Der Nussknacker und

die vier Reiche 14.30 Der Grinch (2018) 14.30,

17.30 100 Dinge 14.30, 17.15, 20.00 Tabaluga-Der

Film 14.45, 17.00 Johnny English: Man lebt nur dreimal

14.45 3D: Der Grinch (2018) 15.00, 17.00,

20.00GeisterderWeihnacht-AugsburgerPuppenkiste

16.45 Bohemian Rhapsody 16.45, 19.50 UnknownUser2:DarkWeb17.30,20.15Widows-Tödliche

Witwen (2018) 19.45 Venom 19.45 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

19.50

MITTE

Acud Veteranenstr.21Tel. 44 35 94 98 Kino I Wildhexe

17.00 CharlesDickens: Der Mann, der Weihnachten

erfand 18.45 Was uns nicht umbringt

20.45 KinoIIAndenRändernderWelt(OmU)18.00

Wo bist du, Joao Gilberto? -Where Are You, Joao

Gilberto? (OmU) 19.45 Sauvage (2018) 21.45

Arsenal Potsdamer Str.2Tel. 26 95 51 00 Kino I Leo

McCarey: Die schreckliche Wahrheit -The Awful

Truth (OmU); m. Einführung20.00 Kino II Magical

HistoryTour: Mueda, memoria emassacre -Mueda:

Erinnerung und Massaker (OmenglU) 19.30

Babylon Rosa-Luxemburg-Str.30Tel. 2425969Kino

I-II Cinema! Italia!: Come un gatto in tangenziale-

WieeineKatzeaufderAutobahn(OmU)17.00Indo-

German Film: Waswerdendie Leute sagen-Hva vil

folk si (OmU) 17.30 Cinema! Italia!: Fortunata

(OmU) 17.30 Gaspar Noe: Love (2015) (OmU)

19.00 Reise nach Jerusalem (2018); m. Gast

19.30 Cinema! Italia!: Ammore emalavita -Love

and Bullets (OmU) 19.30 Gaspar Noe: Enter the

Void (OmU) 21.45 Climate Warriors 22.30

Central Hackescher Markt Rosenthaler Str.39Tel.

28 59 99 73 Kino I Cinefete: Avoix haute -Laforce

de la parole (OmU)10.30 Wildhexe 12.30, 16.15 Elliot,das

kleinste Rentier 14.30 Daskrumme Haus -

Crooked House (OmU) 18.30 Under the Silver Lake

(OmU) 21.00 Kino II Die Welle 12.00 Under the

Silver Lake (OmU) 15.00 Suspiria (2018) (OmU)

18.00 AStarIsBorn (2018) (OmU) 21.15

CinemaxX Potsdamer Platz PotsdamerPlatz 5Tel.

040/80 80 69 69 Kino I-XIX Der Grinch (2018)

12.30, 15.15, 17.20 Tabaluga -Der Film 12.40,

14.20, 17.00 100 Dinge 12.45, 14.00, 17.10, 19.40,

22.50 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 13.00, 17.00, 18.00, 20.30 Unknown

User2:DarkWeb13.15,17.10,20.00,23.00Venom

13.40, 23.10 Johnny English: Man lebt nur dreimal

13.40 Elliot,das kleinste Rentier 13.50Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 14.00,

16.00, 19.30, 22.30 Die Unglaublichen II 14.00,

16.45 3D: Der Grinch (2018) 14.00, 16.50, 19.50,

23.10 Ballon (2018) 14.00 Der Nussknacker und

die vier Reiche 14.20, 17.10, 20.00 Bohemian

Rhapsody 16.00, 19.50, 22.50 Aufbruch zum

Mond 16.00, 19.40AStarIsBorn (2018)16.00,

19.30 Widows -Tödliche Witwen (2018) 16.15,

20.20, 22.50 Night School 16.15, 19.15, 22.30 Astrid

(2018) 16.20, 19.30 Daskrumme Haus 16.30

ColdWar:DerBreitengrad derLiebe16.4025km/h

17.10, 19.20Nur ein kleiner Gefallen 19.10 Der Vorname

(2018) 19.20 Under the Silver Lake 19.30,

23.00 Hedefim Sensin (OmU) 20.00, 22.50 Anna

und die Apokalypse 20.10, 23.00 Peppermint: Angel

of Vengeance 21.15 The House That Jack Built

22.00 Bad Times at the El Royale 22.20 Deliler

(OmU) 22.30 Halloween (2018) 22.50 Verschwörung

(2018) 23.00

CineplexAlhambra Seestr.94Tel. 01 80/505 03 11

Kino I-VII Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 14.10, 16.30, 19.45 Der Nussknacker

und die vier Reiche 14.20 Tabaluga -Der Film

14.30, 17.30 Der Grinch (2018) 14.30, 15.00, 17.00

100 Dinge 14.40, 17.30, 20.00, 22.45 3D: Der

Grinch (2018) 15.10, 20.00 Müslüm (2018)

(OmU) 17.00, 19.30, 22.40 Hedefim Sensin (OmU)

17.10, 20.00, 22.45 Unknown User 2: Dark Web

17.25, 20.15, 22.35 Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen -Fantastic Beasts: The

Crimes of Grindelwald (OV) 19.35 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 22.30

Deliler22.45 Verschwörung (2018) 23.00

CineStar CUBIX Filmpalast Alexanderplatz Rathausstr.1Tel.

04 51/703 02 00 Kino I Johnny English:

Man lebt nur dreimal 11.00 DerGrinch (2018)

11.10, 13.40, 17.15 Die Unglaublichen II11.15 100

Dinge 11.20, 14.20, 17.30, 19.50, 22.50 Tabaluga-

Der Film 11.30, 14.10, 16.40 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 11.40, 14.30,

17.00, 20.30, 22.50 Der Nussknacker und die vier

Reiche 11.50 3D: Der Grinch (2018) 12.15, 14.50,

17.45, 20.15 AStarIsBorn (2018) 12.30 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 13.30,

16.10, 19.30, 22.20 Der Vorname (2018) 14.20 3D:

Der Nussknacker und die vier Reiche 15.00 Bohemian

Rhapsody 15.40, 19.20 Das krumme Haus

17.10 Unknown User 2: Dark Web 17.40, 20.20,

23.10 Aufbruch zum Mond 19.00 Widows -Tödliche

Witwen (2018) 20.00, 22.40 Nur ein kleiner

Gefallen 20.10 Night School 23.00 Peppermint:

Angel of Vengeance 23.15Anna und die Apokalypse

23.15

CineStar im Sony Center PotsdamerStr.4Tel. 04

51/703 02 00 Kino I Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen -Fantastic Beasts: The

Crimes of Grindelwald (OV) 13.30, 16.40, 19.30,

23.15 Johnny English: Man lebt nur dreimal -

Johnny English Strikes Again (OV) 13.30 Charles

Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand -The

Man Who Invented Christmas(OV)13.40 3D: Der

Nussknacker und die vier Reiche -The Nutcracker

and the Four Realms (OV) 13.50 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen -Fantastic

Beasts: The Crimes of Grindelwald (OV)

14.00, 17.00, 20.30,22.50 3D: Der Grinch(2018)

-The Grinch (OV) 14.00, 17.10 Nur ein kleiner Gefallen

-ASimple Favor (OV) 14.10 Der Grinch

(2018) -The Grinch (OV) 15.00, 17.30, 19.45 Das

krumme Haus -Crooked House (OV) 16.00 Bohemian

Rhapsody (OV) 16.20, 19.20 Peppermint:

Angel of Vengeance (OV) 16.30 Unknown User 2:

Dark Web -Unfriended: Dark Web (OV) 17.10,

19.20, 23.00 Widows -Tödliche Witwen (2018)

(OV) 19.50, 22.30 Sneak Preview (OV) 20.00 Roma

(2018) (OmenglU) 20.00 Under the Silver Lake

(OV) 22.00 Climax (2018) (OmenglU) 22.45

The House That Jack Built (OV) 23.00

CineStar IMAX PotsdamerStr.4Tel. 04 51/703 02

00 3D: Galapagos 11.00 3D:PhantastischeTierwesen:

Grindelwalds Verbrechen -Fantastic Beasts:

The Crimes of Grindelwald (OV) 12.30, 19.15,

22.45 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 15.50

City Kino Wedding Im Centre Francais, Müllerstr.

74 Tel. 01 77/270 19 76 Die unendlicheGeschichte

17.00 Bohemian Rhapsody 19.00 Girl (2018)

21.30

Filmrauschpalast Lehrter Str.35Tel. 394 43 44 Die

totale Erinnerung -Total Recall 17.45 Climax

(2018) 20.00 Suspiria (2018) (OmU) 22.00

Hackesche Höfe Kino Rosenthaler Str. 40/41 Tel.

283 46 03 Kino I Was uns nicht umbringt 14.45

#FemalePleasure(OmU)17.30Widows-Tödliche

Witwen (2018) (OmU) 19.30, 22.15 Kino II Berlin

Babylon (Omdt+englU) 15.00 Climax (2018)

(OmU) 19.45 Bohemian Rhapsody (OmU) 21.45

Kino III Reise nach Jerusalem (2018) (DFmenglU)

14.30 Astrid (2018) (OmU) 17.00, 19.30 Juliet,

Naked (OmU) 22.00 Kino IV Alexander McQueen -

Der Film (OmU) 14.30, 19.00 Jota: Mehr als Flamenco

-JotadeSaura(OmU)17.00Climax(2018)

(OmU) 21.30 Kino V Cold War: Der Breitengrad der

Liebe -Zimna wojna (OmU) 15.00, 17.00, 19.00

The House That Jack Built (OmU)21.00

Zeughauskino Unter den Linden 2Tel. 20 30 47 70

Der Toddes Fischers Marc Leblanc 20.00

NEUKÖLLN

CineplexNeukölln Arcaden Karl-Marx-Str.66Tel.

01 80/505 06 44 Kino I-IX 100 Dinge14.00, 16.50,

19.45, 22.30 Müslüm (2018) (OmU) 14.10,16.45,

19.55, 22.20 Johnny English:Man lebt nur dreimal

14.15 Der Grinch (2018) 14.15, 14.45, 17.10 3D: Der

Grinch (2018) 14.20,19.30 Der Nussknacker und

die vier Reiche 14.30, 17.00 Tabaluga -Der Film

15.00, 17.45 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 16.00, 19.30, 22.45 Unknown

User 2: Dark Web 17.00, 20.15 Hedefim Sensin

(OmU)17.00,19.45,22.00NightSchool17.15,19.30

Phantastische Tierwesen: GrindelwaldsVerbrechen

-Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald (OV)

19.30 Widows -Tödliche Witwen (2018) 20.00 Unknown

User 2: Dark Web-Unfriended:Dark Web

(OV) 22.30 Peppermint: Angel of Vengeance 22.40

Verschwörung (2018) 22.45 Widows -Tödliche

Witwen (2018) (OV) 23.00 Deliler 23.00

IL KINO Kino-Bar-Bistro Nansenstr.22 Tel. 91 70 29

19 Matangi/Maya/M.I.A.(OmU)16.00Musikfilme

(OmenglU) 18.00 Finding Vivian Maier (OV) 20.00

Die Erbinnen -Las herederas (OmU) 21.35

Neues Off Hermannstr.20Tel. 62 70 95 50 Suspiria

(2018) (OV) 17.15 Suspiria (2018) (OmU) 20.30

Passage Karl-Marx-Str.131 Tel. 68 23 70 18 Kino I

Bohemian Rhapsody (OmU) 17.30, 20.30 Kino II

BlacKkKlansman (OmU) 17.30, 20.30 Kino III Cold

War: Der Breitengrad der Liebe 17.50, 20.00 Kino IV

Alexander McQueen-Der Film (OmU) 16.40 Jota:

Mehr als Flamenco-JotadeSaura (OmU) 19.00

Bad Times at the El Royale (OmU) 21.00

Rollberg Kindl-Boul., Rollbergstr.70Tel. 62 70 46

45 Kino I Phantastische Tierwesen:Grindelwalds

Verbrechen -Fantastic Beasts: The Crimes of

Grindelwald (OmU)17.00, 20.00 Kino II Under the

Silver Lake (OmU) 17.30, 20.30, 22.30 Kino III Widows

-Tödliche Witwen (2018) (OmU) 16.40,

19.30, 22.30 Kino IV The House That Jack Built

(OmU) 17.30, 20.50 Kino V Aufbruch zum Mond -

First Man (OmU) 16.40 Bohemian Rhapsody (OV)

19.40

UCI Luxe Gropius Passagen Johannisthaler

Chaussee 295 Tel. 66 68 12 34 Kino I Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 14.00,

17.05 100 Dinge 14.10, 16.50, 20.00 Der Grinch

(2018) 15.00, 20.10 3D: Der Grinch (2018) 17.25

3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen19.45

Wolf Weserstr.59Tel. 921 03 93 33 Wolf I-III Matangi

/Maya/M.I.A.(OmU) 12.00 An Elephant Sitting

Still -Daxiang xi di er zuo (OmenglU) 12.10

November (2018) (OmU) 14.00 Pettersson und

Findus (2001)16.20 Climax (2018) (OmU) 17.00

Touch Me Not (OmU) 18.40 Die Erbinnen -Las herederas

(OmU) 19.00 Under the Silver Lake

(OmU) 21.00 Climax (2018) (OmenglU) 21.10

PANKOW

Blauer Stern Pankow Hermann-Hesse-Str. 11Tel.

47 61 18 98 Kino I-II Der Grinch (2018) 14.00,

16.00 Der Nussknacker und die vier Reiche 15.15

Bohemian Rhapsody 17.30 Astrid (2018) 18.00,

20.20 25 km/h 20.40

BrotfabrikKino Prenzlauer Promenade 3Tel. 471

40 01Piripkura -Die Suche nach den Letzten ihres

Volkes (OmU) 18.00 Cinesthesia Screen Concert:

Schock-Korridor; m. Livemusik 21.00

Filmtheater amFriedrichshain Bötzowstr. 1-5 Tel.

42 84 51 88 Kino I Astrid (2018) 14.45, 17.30,

20.15 Kino II Tabaluga-Der Film 13.45, 15.45 Widows

-Tödliche Witwen (2018) (OmU) 17.50,

20.40 Kino III Jota: Mehr als Flamenco -Jotade

Saura (OmU) 15.00 Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 17.00, 20.00 Kino IV Der

Nussknacker und die vier Reiche 15.00Cold War:

Der Breitengrad der Liebe 17.00 Climax (2018)

(OmU) 19.00 Under the Silver Lake (OmU) 21.10

Kino V Der Grinch (2018) 14.00, 16.00 Gundermann

(2018)18.00 25 km/h 20.45

Kino in der Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36

Tel. 04 51/703 02 00 Kino I-VIII Tabaluga -Der

Film 13.45, 17.15 3D: Der Grinch (2018) 13.50,

17.20, 19.00 Smallfoot-Ein eisigartiges Abenteuer

14.00 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 14.00 Der Nussknacker und die vier

Reiche 14.00 Die unglaubliche Reise des Fakirs,

der in einem Kleiderschrank feststeckte 14.15 Bohemian

Rhapsody 14.15, 19.45 Der Grinch(2018)

14.20, 16.45 Astrid (2018)16.15, 19.30 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

16.20, 19.30 Cold War: Der Breitengradder Liebe

16.30 Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten

erfand -The Man Who Invented Christmas

(OmU) 16.30 Der Vorname (2018) 16.40 Under

the Silver Lake19.00 Widows -Tödliche Witwen

(2018) 19.45 Roma (2018) (OmU) 20.00 ZEBRA

PoetryFilm Festival:Festivaleröffnung 20.00 Climax

(2018) (OmU) 21.30 Under the Silver Lake

(OmU) 22.15 Bohemian Rhapsody (OmU) 22.30

Widows -Tödliche Witwen (2018) (OmU) 22.45

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

-Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald

(OmU) 22.45 25 km/h 22.45 Verschwörung

(2018) -The Girl in the Spider's Web(OmU) 22.50

Cold War: Der Breitengrad der Liebe -Zimna wojna

(OmU) 23.15

Krokodil Greifenhagener Str.32Tel. 44 04 92 98

Die andere Seite von allem -Drugastrana svega

(OmU) 18.00 Morphium: Die Nadel -Igla (OmU)

19.45 Leto (2018) (OmU) 21.15

Lichtblick-Kino Kastanienallee 77 Tel. 44 05 81 79

Hamburger Gitter -Der G20-Gipfel als "Schaufenster

moderner Polizeiarbeit" 17.00 Das Entschwinden

-Verdwijnen (OmU) 18.15 Cold War:

Der Breitengrad der Liebe -Zimna wojna (OmU)

19.45

Toni &Tonino Max-Steinke-Str. 43 /Antonplatz

Tel. 92 79 12 00 Kino I Kinderfilm des Monats:

Plötzlich Santa10.00 Ein Sack voll Murmeln -Un

sac de billes(OmU) 12.00Elliot,das kleinste Rentier

15.15Astrid (2018) 17.15, 20.00 Kino II Astrid

(2018) 14.15 Das krumme Haus 17.00 Gundermann

(2018) 19.30

UCI Kinowelt Colosseum Schönhauser Allee 123

Tel. 44 01 92 00 Kino I Die Unglaublichen II 14.15

Phantastische Tierwesen: GrindelwaldsVerbrechen

14.20, 16.50, 19.45, 22.30 Der Grinch (2018) 14.20,

17.00 Johnny English: Man lebt nur dreimal 14.25

3D: Der Grinch (2018) 14.25, 19.55 Les affames -

Die Ausgehungerten 14.30 100 Dinge 14.30, 17.15,

20.00,22.50Elliot,daskleinsteRentier14.35Tabaluga-DerFilm14.50,17.10DerNussknackerunddie

vier Reiche 15.00 Bohemian Rhapsody 16.40,

20.00 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 16.45, 19.30 Geister der Weihnacht -

Augsburger Puppenkiste 16.45 Nur ein kleiner Gefallen

17.05, 20.00 Unknown User 2: Dark Web

17.30, 20.00, 22.45 3D: Der Nussknackerund die

vier Reiche 17.30 Widows -Tödliche Witwen(2018)

19.40, 22.30 Under the Silver Lake 19.40, 22.30 25

km/h 19.50, 23.00 Operation: Overlord 22.40 Bad

Times at the El Royale 22.45 Peppermint: Angelof

Vengeance 23.00

REINICKENDORF

CineStar Tegel Am Borsigturm 2Tel. 04 51/703 02

00 Kino I DaskrummeHaus 13.30 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 13.40,

16.30, 19.30, 22.50 Der Nussknackerund die vier

Reiche 13.50 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 14.00, 17.15, 20.30, 22.40 Der

Grinch (2018) 14.15, 16.50, 20.15 Der Vorname

(2018) 14.30 100 Dinge 14.30, 17.10, 20.00, 23.00

3D: Der Grinch (2018) 14.50, 17.30 Tabaluga-Der

Film 15.00, 17.30 Abgeschnitten 16.20 3D: Der

Nussknacker und die vier Reiche 17.00 Unknown

User 2: Dark Web17.20, 20.20, 22.50 Night School

19.40 Nur ein kleiner Gefallen 19.45 Bohemian

Rhapsody 19.50 Widows -Tödliche Witwen (2018)

20.10, 23.00 Operation: Overlord 22.45 Halloween

(2018) 23.10 Peppermint: Angel of Vengeance

23.15

SPANDAU

CineplexSpandau Havelstr.20Tel. 01 80/505 02 11

Kino I-V Tabaluga -Der Film 10.00, 12.20, 15.00,

17.25 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen10.00,12.50,16.10,19.30,22.45DerNussknackerund

die vier Reiche 10.00, 14.15 Der Grinch

(2018) 10.00, 12.15, 14.40, 17.15 Johnny English:

Man lebt nur dreimal 12.00 Smallfoot -Ein eisigartiges

Abenteuer12.40 100 Dinge 14.50, 16.50, 19.40,

22.30 3D: Der Grinch (2018)17.30 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 19.50

Bohemian Rhapsody 19.50 Unknown User2:Dark

Web 20.00, 22.30 Verschwörung (2018) 23.00

Halloween (2018) 23.00

KinoimKulturhausSpandauMauerstr.6Tel.33360

81 Ballon (2018) 13.15 25 km/h 15.45, 20.15 Der

Vorname(2018) 18.15

STEGLITZ-ZEHLENDORF

Adria Schloßstr.48Tel. 01 80/505 07 11 Der Vorname(2018)14.20BohemianRhapsody16.45,20.00

Bali TeltowerDamm 33 Tel. 811 46 78 Die Legende

vom Weihnachtsstern 16.00 Der Klang derStimme

18.00Cinema! Italia!: Come un gatto in tangenziale

-Wie eine Katze auf der Autobahn (OmU) 20.30

Capitol Thielallee 36 Tel. 831 64 17 Astrid (2018)

15.30, 20.30 Cold War: Der Breitengrad der Liebe

18.10

Cineplex Titania Palast Schloßstr. 5-6 Tel. 01

80/505 05 20 Kino I-VII Tabaluga-Der Film 10.00,

12.20, 14.40, 17.00 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 10.00, 12.50, 14.20, 16.00,

19.30,22.20Elliot, daskleinsteRentier10.00,12.10

DerGrinch(2018)10.00,12.10,14.35,17.05DieUnglaublichen

II 12.00 Johnny English: Man lebt nur

dreimal12.05 Der Nussknacker und die vier Reiche

12.10, 16.45 3D: Der Grinch (2018) 14.10, 17.30,

20.00 100 Dinge 14.25, 17.10, 19.30, 22.40 Unknown

User 2: Dark Web17.15, 19.45, 23.00 3D:

Phantastische Tierwesen: GrindelwaldsVerbrechen

19.30, 22.45 Widows -Tödliche Witwen (2018)

19.45, 22.40 National Theatre London: Antony &

Cleopatra (2018) 20.00 Verschwörung (2018)

22.45 The Nun (2018) 22.55

Thalia Movie Magic Kaiser-Wilhelm-Str.71Tel. 774

34 40 Kino I Tabaluga-Der Film 15.45, 18.15 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

15.45 Der Grinch (2018) 15.45 100 Dinge 15.45,

18.00, 20.30 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 17.45, 20.30 3D: Der Grinch

(2018) 18.30 Bohemian Rhapsody 20.30 Abgeschnitten

20.30

TREPTOW-KÖPENICK

AstraFilmpalast Sterndamm 69 Tel. 636 16 50 Kino

I-V Tabaluga-Der Film 14.00,16.00 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 14.00, 17.00

Elliot,das kleinste Rentier 14.00 Der Grinch (2018)

14.00, 16.00,18.00 100 Dinge 15.00, 17.30, 20.00,

22.30 Der Nussknacker und die vier Reiche 16.00,

18.00 Unknown User 2: Dark Web 18.00, 20.15,

22.45 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 20.00, 22.00 3D: Der Grinch (2018)

20.00 Bohemian Rhapsody 20.15 Peppermint: Angel

of Vengeance 22.30

Casablanca Friedenstr.12-13 Tel. 6775752Frühstückskino:

Der Trafikant 10.00 Familie Brasch

18.30 Aufbruch zum Mond 20.30

CineStar -Der Filmpalast TreptowerPark Elsenstr.

115-116 (Am Parkcenter)Tel. 04 51/7030200Kino

I 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

14.00, 16.35, 19.30, 23.00 Der Nussknacker

und die vier Reiche14.00 Der Grinch (2018)

14.00, 17.10, 20.00 25 km/h 14.00 100 Dinge 14.15,

16.45, 19.45, 22.45 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 14.30, 17.00, 20.10, 22.30

Johnny English: Man lebt nur dreimal14.30 3D: Der

Grinch (2018) 14.30, 17.40 Tabaluga -Der Film

14.40, 17.00 Bohemian Rhapsody 16.50, 20.00 Das

krumme Haus 17.00 Unknown User 2: Dark Web

17.30, 20.15, 23.15 Nur ein kleiner Gefallen 19.30 A

Star Is Born (2018) 19.40 Widows -TödlicheWitwen

(2018) 20.00, 23.15 Suspiria (2018) 22.35

Peppermint: Angel of Vengeance 22.45 Verschwörung

(2018) 23.00 Operation:Overlord 23.00

Kino Spreehöfe Wilhelminenhofstr.89a Tel. 538 95

90 Kino I Der Grinch (2018) 13.45, 15.45, 18.00 Tabaluga

-Der Film 14.00, 16.00 Der Nussknacker

und die vier Reiche 15.00 100 Dinge 15.15, 17.45,

20.30 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 16.45, 19.45 Astrid (2018) 17.15, 20.00

Der Vorname (2018) 18.00 Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 20.15 Bohemian

Rhapsody 20.15

Union Filmtheater Bölschestr. 69Tel. 65 01 31 41

Union Filmtheater Johnny English: Man lebt nur

dreimal13.00, 22.30Verschwörung (2018) 13.15,

20.00, 22.30Cold War: Der Breitengrad der Liebe

13.15, 17.30 Juliet,Naked 15.15 Der Grinch (2018)

15.15, 18.00,20.15Charles Dickens:Der Mann, der

Weihnachten erfand 15.45 Der marktgerechte Patient

17.30

Alle Angaben ohne Gewähr


BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

BERLIN-RÄTSEL 29

Weltraumflugzeug

ein

Sultanat

Geliebte

des Paris

(griech.

Sage)

genmanipuliertes

Wesen

Finkenvogel

dünnes

Blättchen

Männerkosename

(Karl)

niederträchtig

geschnittenes

Holz

innerhalb

Buddhismusform

in Japan

Stadt bei

Posen

jüd.

Männername

Stilrichtung

in der

Kunst

Fluch

Hahnenfußgewächs

Lehre

vom

Körperbau

kelt.

Sprache

Abk.:

international

Fahrräder

(engl.)

6

Staatenbündnis

Halbinsel

in der

Adria

Seebad

in

Irland

1

Südosteuropäer

Staatsvermögen

bedeutungslos

5

übergroße

Frau

Abk.:

Cent

Vorname

des Politikers

Weizman

australisches

Beuteltiere

größte

Sonnenferne

biblisches

Hohlmaß

musikalischer

Halbton

Fahrtweg

aktiv

unverfälscht

Wildragout

(franz.)

französisches

Departement

Hawaii-

Insel

(USA)

Initialen

Ecos

ind.

Lyriker

(7. Jh.)

engl.:

Lüge

Vorname

des

Autors

Zweig

Florentiner

Dichter

†1321

unwürdig

immun

schott.

Stammesverband

Fremdwortteil:

rückwärts

US-

Hilfsorganisation

ugs.:

zeitlich

abstimmen

umfriedeter

Bezirk

lateinisch:

Wasser

Unsinnigkeit

(ugs.)

Moor,

Sumpfland

Angeh.

e. osteurop.

Volks

ital.,

latein.:

Straße

8

Eigenname

Buddhas

Zeichnung

(franz.)

LÖSUNGSWORT:

2

gefühllos,

gefühlskalt

Flüssigkeit

Heilpflanze

(Diabetes)

balt.

Staat

Kfz-Z.

Gotha

chem. chem.

Zeichen

Zeichen

für Beryllium

für Eisen

Frauenkurzname

7

japan.

Schlafunterlage

Wettkampfklassen

bewährt

Kfz-Z.

Weimar

ital.: ja

englisch:

gehen

Hptst. d.

antiken

Makedonien

griech.

Philosoph

der

Antike

kleine

angolanische

Währung

englisch:

weich

Stadt im

Süden

Sibiriens

Hauptstadt

Nicaraguas

verstimmt

9

dt.

Ingenieur

†1938

int.

Kfz-Z.

Panama

ungefähr

sudanesischer

Volksstamm

Fremdwortteil:

zu, nach

rein,

nach

Abzug

indischer

Staatsmann

†1964

LESERREISEN

Echt vielfältig:

Leserreisen 2019

Jetztonlineauf

www.berliner-kurier.de/leserreisen

oder kostenfreianfordern unter

030 –23276633

10

www.berliner-kurier.de/leserreisen

span.

Segelkriegsschiff

Teil der

Bibel

(Abk.)

russ.:

Kap

Wortteil:

innerhalb

(lat.)

arab.:

Sohn

4

Sachbearb.

an

Museen

äußerst

zurückhaltend

einheimische

Orchidee

Schneidewerkzeug

int.

Kfz-Z.

Surinam

dt.

Astronom

†1865

franz.

Bildhauer

†1795

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

3

oberster

Gebäudeteil

spitzes

Gebilde

an Gletschern

Informationen

unter:

030 –23276633

Entdecken Sie

über 50 ausgewählte

Reisen für unsereLeser

unter dem Motto

„Gemeinsam reisen –

mehr erleben“.

Der vonhier

span.

Männername

Vormundschaft

(lat.)

Wortteil:

Billion

12

folglich

italienischer

Artikel

Abk.:

id est

Intuition

Jungtierkrankheit

Staudamm

in

Ägypten

dicker

Honigsaft

Dreizehenfaultier

Nachbildungen

Abk.:

unter

Umständen

Ablehnung

Wahlübung

beim

Sport

französisch:

Freund

islam.

Heiligtum

in

Mekka

Johannisbeere

BK-ta-sr-22x29-1810

Karpfenfisch

finn.

Frauenname

(Sigrid)

pfälz.:

Kirmes

A

M

S

W

F

A

B

R

O

G

R

K

T

D

H

H

E

E

U

D

O

XUS

R

UESSEL

D

RALL

Auflösung von gestern

P T

K ICADOR B ELEFAX L L

E O D ISTI

L R T

C

I

T S

M G

ASS U

T E N

E FAI

IL F

U S

O N R

A V

C H E M

M ARIE

U E D

R U

I N E O

M AS N BSTLER E

A O N

SNING E

E H

NTEBBE E

A

N UREL

IEP O

S L

E

A

U

E

B

O

B

E

O

W

A

I

Rauschgift

chilen.

Fluss

S

E

C

R

ET

W

ALZE

K

ELTER

U

S

P

HEFTPFLASTER

Vulkan

auf den

Philippinen

englisch:

siegen

kurz für:

in dem

Initialen

von US-

Filmstar

Basinger

Ausruf

thail.

Längenmaß

(2 m)

S

I

G

N

U

M

B

U

L

E

T

A

R

K

O U M

ENNEN K RISS

E S

NO

M

V A

F I N D

A TA Y

E

V E R P

G ES

I E

LA L

N Z E

W OR V

A B E

schweiz.

Ort

an der

Rhône

D

ESP

O

TIE

I

C

11

L

A UT F

U

R B

I A

G E N

A NDOR D

U

R

A

O D E

B EMO R

B E

S

P S

AX E

L

N

H E

H ILFEN

O

H

O

NAU

N

E

Delikatesse

Erdzeitalter

großes

Waschbecken

U

A H NZEIT

N

O T

M E

H ALIE F

A E

E

G L NTFERNUNG

E A

R I FF

M

ANEN T E

K

R

O

E W

H R E

R B

S ATA K ERT

F EH

B

B

O

O

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Plusminus 5.30 ZDF-Morgenmagazin.

Moderation: Wolf-Christian Ulrich,

Melanie Haack, Mitri Sirin 9.05

Live nach Neun 9.55 Meister des Alltags

10.30 Werweiß denn sowas? Moderation:

Kai Pflaume 11.15 Wer weiß

denn sowas? 12.00 Tagesschau 12.15

ARD-Buffet

13.00 ARD-Mittagsmagazin

Vordem CDU-Parteitag /Opec-

Treffen /Wie kommt Barbie im

Rollstuhl an?

14.05 Biathlon: Weltcup

15 km Damen. Aus Pokljuka

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast: Florian David

Fitz, Edin Hasanovic

18.50 BJIn aller Freundschaft–

Die Krankenschwestern

Erste Hilfe. Arztserie

20.00 Tagesschau

5.00 planet e. 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.05 Volle Kanne –Service täglich.

Pflichten im Winter / Nachhaltige

Weihnachtsbäume / Wie lösche ich

kleine Brände? Zu Gast: Heidi Ulmke,

Christian Natter 10.30 Notruf Hafenkante

11.15 SOKOStuttgart 12.00 heute

12.10 drehscheibe

13.00 ARD-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Zu viel Geld, zu wenig Leben.

Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

Magazin

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOStuttgart

0900 Liebe. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJNotruf Hafenkante

Maskerade. Krimiserie

5.35 Explosiv – Das Magazin 6.00

Guten Morgen Deutschland. Moderation:

Susanna Ohlen, Jan Hahn 8.30

Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00

Unter uns 9.30 Freundinnen –Jetzt

erst recht 10.00 Die Superhändler –4

Räume, 1Deal 11.00 Der Nächste, bitte!

12.00 Punkt 12

14.00 Die Superhändler–

4Räume, 1Deal

15.00 Auf fremden Sofas

Doku-Soap

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten,schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Matthias Killing, Alina Merkau 10.00

Alles oder Nichts 10.30 Klinik am

Südring –Die Familienhelfer 11.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! Mit Alexander Hold, Stephan

Lucas, Alexander Stephens, Isabella

Schulien12.00Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

14.00 Auf Streife

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

17.30 Promis Privat –Mein (fast)

perfektes Leben Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

18.30 B Alles oder Nichts

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.ZuGast:Hella von Sinnen,

Wigald Boning, Matthias

Steiner,KayaYanar

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.00 Mom 5.40 Mike &Molly 6.00 2

Broke Girls 6.50 The Big Bang Theory

7.40 The Big Bang Theory 8.00 Twoand

aHalf Men 8.30 Two and aHalf Men

8.55 Two and aHalf Men 9.20 The

Middle 10.15 Mike &Molly 10.40 How I

Met Your Mother 11.35 2Broke Girls

12.30 Mom 12.55 Mom

13.20 B Twoand aHalf Men

13.50 B Twoand aHalf Men

14.15 B Twoand aHalf Men

14.45 The Middle

15.10 The Middle

15.40 B The Big Bang Theory

Die Notausstiegs-Hypothese /

Die Beschimpfungs-Theorie.

Comedyserie

16.30 B The Big Bang Theory

Der Zeitspar-Modus

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Lisa on Broadway /Wege zum

Ruhm. Zeichentrickserie

19.05 Galileo

20.15 TV-KRIMINALFILM

Der Prag-Krimi: Wasserleiche

Der Mord an einem seiner Kollegen

führtden Ermittler Jan Koller (Roeland

Wiesnekker) inseine Geburtstadt

Prag.

20.15 FAMILIENSERIE

Die Bergretter

Lotta Steyer (Babett Arens) hat auf

einer Bergtour einen schweren Sturz

erlitten. Wird Bergretter Markus Kofler

sie retten können?

20.15 ACTIONSERIE

Alarm für Cobra11

Semir liegt nach einem Unfall bei

einer Verfolgungsjagd im Koma. Paul

(Daniel Roesner,r.) und Jenny (Katrin

Heß, l.) suchen den Schuldigen.

20.15 KRIMISERIE

Criminal Minds

Penelope Garcia (Kirsten Vangsness)

unterstützt die Ermittlungen

ihrer Kollegen vom BAU-Team als

technischeAnalystin.

20.15 SHOW

The Voice of Germany

Gesangs-Coach Michael Patrick

Kelly hört ganz genau hin, wenn die

Kandidaten in den „Sing-Offs“ ihre

Liedchen trällern.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICDer Prag-Krimi:

Wasserleiche TV-Kriminalfilm,

D2018. Mit Roeland Wiesnekker,Gabriela

Maria Schmeide.

Regie: Nicolai Rohde

21.45 Monitor

Brand in Klever Gefängniszelle

/Klimawandel durch kosmische

Strahlung? /Schwangere

und Kranke abschieben? /CDU

und Dieselfahrverbote

22.15 Tagesthemen

Mit ARD-DeutschlandTrend

22.45 Nuhr im Ersten

Der Satiregipfel. Zu Gast: Ingo

Appelt,Tobias Mann, Michael

Mittermeier,Andreas Rebers,

Torsten Sträter

23.30 Kroymann

Sketch-Comedy

0.00 Nachtmagazin

0.20 BJICDer Prag-Krimi:

Wasserleiche

TV-Kriminalfilm, D2018

1.55 BJICContact High

Komödie, A/D/PL/LUX 2009.

Mit Michael Ostrowsk.Regie:

Michael Glawogger

3.25 Nuhr im Ersten

4.10 Kroymann

SRTL

14.10 Angelo! 14.40 Dragons –Auf zu

neuen Ufern 15.10 Tomund Jerry 15.45

Voll zu spät! 16.15 Zig &Sharko 16.40

Hotel Transsilvanien –Die Serie 17.10

Zak Storm –Super Pirat 17.40 Sally

Bollywood 18.10 Weihnachtsmann &

Co. KG 18.40 Woozle Goozle und die

Weltentdecker 19.15 Tom und Jerry

19.45 Angelo! 20.15 CSI: Miami 21.10

CSI: Miami 22.05CSI: Miami 23.05CSI:

Miami 0.00 30 Rock 0.30 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.15 Universum 14.00 Universum

14.45 Oktopusse –Genies aus

20.15 BJIEDie Bergretter

Abschied für immer.

Familienserie

21.45 heute-journal

22.15 maybrit illner

Tagder Entscheidung –wer

kommt nach Merkel? Zu Gast:

Franz Josef Jung, Diana

Kinnert, Thomas Oppermann,

Albrecht von Lucke, Jana

Hensel, Ursula von der Leyen

23.15 Markus Lanz

0.30 heute+

0.45 BJIEDie Spezialisten

–ImNamen der Opfer

Ostalgie. Krimiserie. Ein Fingerknochen

mit Ehering führtauf

die Spur eines SED-Funktionärs,

der 1991 Honecker treffen

wollte.

1.30 BJIENotruf Hafenkante

Maskerade. Krimiserie

2.15 JIENotruf Hafenkante

Lug und Trug. Krimiserie

3.00 BJISOKOStuttgart

0900 Liebe. Krimiserie

3.45 BJISOKOStuttgart

Lügen. Krimiserie

4.30 BJIEDie Rosenheim-Cops

Krimiserie

21.15 ^ Werist Daddy? Komödie, USA

2017 Sky Cinema Hits: 22.00 ^ Verborgene

Schönheit.Drama, USA2016 Sky

Cinema+24: 22.00 ^ Full Speed. Actionkomödie,

F/MAZ 2016 Sky Cinema+1:

23.10 ^ Greatest Showman.

Musicalfilm, USA 2017 Sky Cinema

Hits: 23.40 ^ Girl on the Train. Thriller,

USA 2016 Sky Cinema+1: 0.55 ^ Star

Wars: Die letzten Jedi. Actionfilm, USA

2017

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 NaturNah 12.00 Brider

Tiefe 15.30 Wenn Tiere sich verlieben

16.15 Showmaster aus der Wüste

17.00 Universum 17.45 Der Esel –Vom

Wüstentier zum Weggefährten 18.30

nano 19.00 heute 19.20 Kulturzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Wissen aktuell

22.00 ZIB 2 22.25 ^ Slow West.

Western, GB/NZ 2015 23.45 ^ REC.

Horrorfilm, E2007 1.00 10vor10

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24:18.10 ^ Girls Trip. Komödie,

USA/CDN 2017 Sky Cinema+1:

19.35 ^ Axolotl Overkill. Drama, D2017

Sky Cinema+24: 20.15 ^ Wonder

Wheel. Drama, USA2017 Sky Cinema+1:

20.15 BJIAlarm für Cobra

11 –Die Autobahnpolizei

Zwischen Leben und Tod.

Actionserie

21.15 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Die Chefin. Actionserie

22.15 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Der Angriff.Actionserie

23.15 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Bad Bank.Actionserie

0.00 RTL Nachtjournal

0.35 BJIAlarm für Cobra

11 –Die Autobahnpolizei

Zwischen Leben und Tod.

Actionserie

1.30 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Die Chefin. Actionserie

2.25 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Hetzjagd auf Semir.Actionserie

3.20 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei

Bombenstimmung. Actionserie

4.05 BJIELifelines

„L”wie Liebe. Arztserie

4.50 Der Nächste, bitte!

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCECriminal Minds

DasBrummen von Taos.

Krimiserie

21.15 BCECriminal Minds

Der Lehrling. Krimiserie. In

Miami wird eine Prostituierte

ermordet.Sie wurde misshandelt

und anschließend mit einer

Plastiktüte erstickt.

22.10 BCECriminal Minds

Der Feuerteufel. Krimiserie. Die

Profiler haben es in L.A. mit

einem Pyromanen zu tun, der

entführte Teenagerdem Feuertod

überlässt.

23.10 BCECriminal Minds

Die böse Unschuld. Krimiserie

0.10 BCECriminal Minds

Frei in Miami. Krimiserie

1.00 BCECriminal Minds

Stalker.Krimiserie

1.50 BCECriminal Minds

DasBrummen von Taos.

Krimiserie

2.35 BCECriminal Minds

Der Lehrling. Krimiserie

3.15 BCECriminal Minds

Der Feuerteufel. Krimiserie

3.55 BCECriminal Minds

Die böse Unschuld. Krimiserie

sant 12.25In aller Freundschaft 13.10In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte

14.00 NDR//aktuell 14.15 die nordstory

15.15 Gefragt –Gejagt 16.00 NDR//aktuell

16.20 Mein Nachmittag 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Ländermagazine

18.15 Typisch! 18.45 DAS! 19.30

Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 mareTV 21.00 mareTV 21.45

NDR//aktuell 22.00 ^ Nord bei Nordwest

–Sandy. TV-Kriminalfilm, D2017

23.30 ^ Es ist alles inOrdnung. TV-

Drama, D2014 1.00 extra3

WDR

10.55 Planet Wissen 11.55 Seehund,

Puma &Co. 12.45 aktuell 13.15 Giraffe,

Erdmännchen &Co. 14.05 Morden im

20.15 The Voice of Germany

Show.Sing-Off (2/2). Jury:

Yvonne Catterfeld, Mark

Forster,Michi Beck,Smudo,

Michael Patrick Kelly.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

23.15 Win your Song

Show.Mit Vanessa Mai, Bosse.

In mehreren Spielrundenmüssen

die Sänger Instrumente gewinnen

und mit diesen am Ende

einen ihrer Hits live performen.

Heute zieht Vanessa Mai gegen

Bosse ins musikalische Kräftemessen.

0.15 The Voice of Germany

Show.Sing-Off (2/2). Jury:

Yvonne Catterfeld, Mark

Forster,Michi Beck,Smudo,

Michael Patrick Kelly.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

3.10 Win your Song

Show.Vanessa Mai, Bosse

4.00 BEHowIMet Your

Mother

DasSuper-Date. Comedyserie

4.20 BEHowIMet Your

Mother Letzter Versuch

Norden 14.50 Morden im Norden 15.45

aktuell 16.10 Hier und heute 18.15 Servicezeit

18.00 WDR aktuell /Lokalzeit

18.45 Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit

20.00 Tagesschau 20.15 1LIVE Krone

2018 –Der Radio Award 21.45 aktuell

22.10 frauTV 22.40 Menschen hautnah

23.25 ^ Die Kinder des Monsieur Mathieu.

Musikfilm, F/CH/D 2004 0.55

Jazzline

ARTE

13.40 ^ Alles was kommt.Drama, F/D

2016 15.20 Das Erbe der Römer 15.50

Wasser ist Zukunft 16.45 X:enius 17.10

Chicks on Boards 17.40 360° Geo Reportage

18.35 Klöster Europas –Zeugen

des Unsichtbaren 19.20 Journal


FERNSEHEN 31

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.20 Numb3rs 6.00 Without aTrace

6.45 The Mentalist 7.40 EUReKA –Die

geheime Stadt 8.35 EUReKA –Die geheime

Stadt. Erzwungener Abbruch

9.35 Navy CIS: L.A. Die Unterwasserbombe

10.25 Navy CIS. Käufer und Verkäufer

11.15 Without aTrace. Chamäleon

12.05 Numb3rs. Backscatter

13.00 B Castle

Krimiserie

13.55 B The Mentalist

Man nennt es Gier.Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Belagerungszustand.

Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Die Wildkatze. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt „Tapavino”, Trier

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Illegale Einwanderung

–Polizeikontrolle

im ICE nach Paris

6.30 rbb Praxis 7.15 Täter–Opfer –Polizei

8.00 Aktuell 8.30 Abendschau /

Brandenburg aktuell 9.00 In aller

Freundschaft.Falscher Ehrgeiz. Arztserie

9.45 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte. Horizonterweiterung.

Arztserie 10.35 zibb 11.30 Brisant 12.10

Elefant,Tiger &Co.

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

14.00 Kesslers Expedition (1/4)

14.45 Die rbb Reporter

Die Sauerkraut-Story

15.15 Panda, Gorilla &Co.

16.00 rbb24

16.15 Gefragt –Gejagt

Show

17.05 Elefant, Tiger &Co.

Reportagereihe

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.30 Thüringen-Journal 6.00 Brisant

6.40 Adventsgeflüster (2/4) 7.05 Planet

Wissen 8.05 Sturm der Liebe 8.55

Der Winzerkönig 9.40 Quizduell 10.30

Elefant, Tiger &Co. 11.00 MDR um elf

11.45 In aller Freundschaft 12.30 Um

Himmels Willen –Weihnachten unter

Palmen. TV-Familienfilm, D2010

14.00 MDR um zwei

15.15 Gefragt –Gejagt

Show

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Gesund durch

Wärme. Mit Dr.Thomas Dietz

(Mediziner)

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Der Kreuzchor

5.10 Die Straßencops West –Jugend

im Visier 5.55 Infomercial 6.55 Die

Straßencops West 7.55 Die Straßencops

West –Jugend im Visier 8.55

Frauentausch. Heute tauschen Ralf

(32) und Sigrid (57)die Familien 10.55

Family Stories 11.55 Traumfrau gesucht

12.55 Traumfrau gesucht

14.00 Köln 50667

Doku-Soap

15.00 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Auf der Flucht

16.00 Die Wache Hamburg

Doku-Soap

17.00 News

17.10 Die Wache Hamburg

Doku-Soap

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Jeden Tageine

gute Tat. Peggys Mitleid mit

Sven wird durch einen Anruf

aus dem Gefängnis befeuert. Er

fleht sie an, ihm zu helfen.

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

Verklag mich doch! 8.45 Verklag mich

doch! 9.45 Verklag mich doch! 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdu

denn? 11.55 Shopping Queen. Mottoin

Berlin: Glanzleistung –Strahle in deinem

neuen Teil mit Pailletten! Tag3:

Kristina

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind,dein Kind –Wie

erziehstdudenn?

Doku-Soap. Linda vs. Nikola

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 4Hochzeiten und eine

Traumreise Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner –Wer

ist der Profi? Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15 SHOW

Rosins Restaurants

Gloria (l.), die Chefin der „Rodenhofklause“

in Saarbrücken schaut dem

Profi-Koch Frank Rosin bei seiner

Arbeit über die Schulter.

20.15MAGAZIN

Abendshow

Marco Seiffert (Foto) berichtet mit

seiner Kollegin Britta Steffenhagen

überdas, was in der Hauptstadt so

alles vor sich geht.

20.15 MAGAZIN

Voss &Team

Gemeinsam mit seinem Team macht

sich Sven Voss für die Interessen von

Mietern, Arbeitnehmern, Patienten

und Verbrauchern stark.

20.15 DOKU-SOAP

Frauentausch

Auf den Hund gekommen: Jessica

(Foto) züchtet Bullterrier. Wie wird

wohl „Tauschmutter“ Jennifer mit

den Vierbeinern klar kommen?

20.15 FANTASYKOMÖDIE

Eine zauberhafte Nanny

Mit ihren ungewöhnlichen Fähigkeiten

bringt Nanny McPhee (Emma

Thompson) Ordnung in den Haushalt

der Familie Brown.

20.15 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf!

Show.„Rodenhofklause”, Saarbrücken.

Mit Frank Rosin

22.20 K1 Magazin

Vier Wochen nach Rosin: Zurück

in der „Rodenhofklause”

0.20 Rotlichtreport Deutschland

Reportagereihe. Ein Filmteam

schaute hinter die Kulissen des

ältesten Gewerbes der Welt

und begleitete dafür nicht nur

Prostituierte undBordellbetreiber,sondern

auch Reinigungskräfte,

Lieferdienste und Hausmeister.

2.15 Mein Revier

Doku-Soap. Die Urlaubschecker.Aus

den schönsten

Wochen des Jahres wird nicht

selten ein wahrerAlbtraum. Ob

hygienische Bedingungen, die

Lage der Unterkunft oder die

Qualität der Verpflegung: Die

Zustände in Hotels und Clubanlagen

sind oft nicht hinnehmbar.Doch

was mussman

in Kauf nehmen, und was

nicht?

4.00 K1 Magazin

20.15 Abendshow

Goodbye Taxis? /Woranglaubt

Berlin? /Maren Kroymannist

da. Zu Gast:Maren Kroymann,

Rolf Feja, Philipp Möller,Till

Reiners

21.00 Jede Antwort zählt

Zu Gast: Ella Endlich, Eduard

Geyer

21.45 rbb24

22.00 HBPolizeiruf 110

Die Tote aus der Saale. TV-Kriminalfilm,

D2005. Mit Jaecki

Schwarz, Wolfgang Winkler,

Dana Vávrová. Regie: Marco

Serafini. Eine weibliche Wasserleiche

wurde in der Saale

gefunden. Niemand hat offenbar

die junge Frau vermisst.

23.30 Talk ausBerlin

Magazin

0.00 BIElle

Drama, F/D/B 2016. Mit Isabelle

Huppert, LaurentLafitte.

Regie: Paul Verhoeven

2.05 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.35 Aktuell

3.05 zibb

4.05 Gartenzeit

20.15 Voss &Team

Magazin

21.00 Hauptsache gesund

Osteoporose –warum eine

frühe Therapie Knochen retten

kann /Hautflecke –was hinter

Pusteln, Punkten und Malen

steckt/Wunderwaffen –wie

Gewürze tatsächlich heilen helfen

21.45 aktuell

22.05 artour

DasKulturmagazin des MDR

22.35 Der Kampf um die Kohle

Drei Menschen, eineGeschichte

23.05 Lebensläufe

Die wunderbaren Welten des

Christian Steyer

23.35 Fröhlich lesen

Autoren zu Gast bei Susanne

Fröhlich

0.20 Voss &Team

1.05 Hauptsache gesund

1.50 Maischberger

Talkshow

3.05 artour

3.35 SemperopernballDebütanten

2010-2013 Nonstop

4.30 SachsenSpiegel

20.15 Frauentausch

Doku-Soap. Heute tauschen

Jessica (34)und Jennifer (24)

die Familien

22.15 Einfachhairlich –

Die Friseure (1) Doku-Soap

23.15 BIEFear the Walking

Dead (1)

Gute alteZeit. Horrorserie

0.30 BIEFear the Walking

Dead (2) So nah und doch so

fern. Horrorserie

1.20 BIEFear the Walking

Dead (1)

Gute alteZeit. Horrorserie

2.25 BIEFear the Walking

Dead (2) So nah und doch so

fern. Horrorserie

3.05 exklusiv –Die Reportage

Reportagereihe. Drei Zimmer,

Küche, Puff –Lustalarm hinter

deutschen Gardinen

3.50 exklusiv –Die Reportage

Reportagereihe. Piercing,

Botox&Korsett –SexyKörperkult

extrem

4.35 exklusiv –Die Reportage

Reportagereihe. Wie Deutschland

lustvoll leidet–Dominas

packen aus

20.15 BJCEEine zauberhafte

Nanny

Fantasykomödie, GB/USA/F

2005. Mit Emma Thompson,

Colin Firth, Angela Lansbury.

Regie: Kirk Jones

22.10 BJCEStirb langsam

Actionthriller,USA 1988. Mit

Bruce Willis, Alan Rickman,

Alexander Godunov.Regie:

John McTiernan

0.50 vox nachrichten

1.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Spur für Spur

1.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Mordszenarien

2.45 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Suche nach Wahrheit

3.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dem Täter auf der Spur

4.15 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Unter den Augen der Kirche

20.00

19.40 Re: 20.15 Die Wege des Herrn

21.10 Die Wege des Herrn 23.10 ^

Deadweight. Drama, D/FIN 2016 0.30

Arte Journal 0.55 ^ Borsalino. Gaunerkomödie,

F/I 1970

KIKA

8.10 Lauras Stern 8.30 Zoés Zauberschrank

8.55 Gut gebrüllt,liebe Monster!

9.15 Ene Mene Bu 9.25 Wuffel, der

Wunderhund 9.50 Drache Digby 10.09

Kikaninchen 10.15 Babar und die Abenteuer

von Badou 10.35 Der Kater mit

Hut 11.00 logo! 11.10 Simsalagrimm

11.35 Doki 12.00 Tupu 12.30 Garfield

12.55 Geronimo Stilton 13.15 Ein Fall für

TKKG 13.40 Aquilas Geheimnis –Auf

der Suche nach dem Piratenschatz

14.10 Schloss Einstein 15.00 Club der

magischen Dinge 15.50 Mia and me

16.35 Chi Rho– Das Geheimnis 17.25

Die Piraten von nebenan 18.00 Beutolomäus

und der wahre Weihnachtsmann

18.15 Der kleine Eisbär 18.40

Tilda Apfelkern 18.50 Sandmännchen

19.00 Simsalagrimm 19.25 Die Sportmacher

19.50 logo! 20.00 Ki.Ka Live

20.10 Twin Teams

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber: Geld 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.00 CDU-PK nach Präsidiumssitzung

17.15 Telebörse 17.30 News

Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Test 19.05 Wissen 20.15 Die Zaubertricks

der Tiere 22.10 Killer-Krokodile

–Tod aus der Tiefe 23.05 Tödliche

Schlangen 0.10 Tödliche Schlangen

SPORT1

14.30 Cajun Pawn Stars –Pfandhaus

Louisiana 15.30 Storage Hunters 16.30

Storage Wars –Geschäfte inMiami

17.30 Poker 18.30 Bundesliga aktuell

19.00 Volleyball: Bundesliga: VfBFriedrichshafen

–SWD powervolleys Düren

21.15 Die PS-Profis –Mehr Power aus

dem Pott 23.00 Die PS-Profis Schule

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

1. Die Kanzlei (ARD) ...........

5,18

2. In aller Freundschaft (ARD) .. 5,14

3. Die Rosenheim-Cops (ZDF) 4,32

4. Tagesschau (ARD) ..........

4,27

5. heute (ZDF) ................

3,88

6. SoKo Köln (ZDF) ............

3,71

7. Werweiß denn sowas?(ARD) 3,52

8. RTL Aktuell ..................

3,44

9. ReportMünchen (ARD) .....

3,10

10. GZSZ(RTL) .................

3,07

.

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) ..........

0,21

2. Tagesschau (RBB) ..........

0,20

3. Werweiß denn sowas?(ARD) . 0,18

4. Tagesschau (ARD) ..........

0,17

4. heute –inEuropa (ZDF) . ...

0,17

6. Weihnachtsmann (SupRTL) ..0,16

6. Die Kanzlei (ARD) ...........

0,16

8. Bares für Rares (ZDF) ......

0,15

8. Leute heute (ZDF) ..........

0,15

8. Brisant (ARD) ...............

0,15

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Die Sterne bestrahlen Ihr Zeichen

günstig. Die Aufmerksamkeit, die Sie

anderen entgegenbringen, erhalten

Sie zurück.

Stier -21.4. -20.5.

Wenn Sie aus sich herausgehen,kann

es sehr romantisch werden. Zeigen

Sie Ihren Wunsch nach Zärtlichkeit

und viel Gefühl.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Bei so viel SpaßanBewegung

brauchen Sie eine guteVerpflegung.

Packen Sie sich nährstoffreiche

Leckerbissen ein.

Krebs -22.6. -22.7.

Die Sterne geben Ihnen viel Verhandlungsgeschick.

Seriösund unaufdringlich

lenken Sie ein Gespräch in

die richtigeRichtung.

Löwe -23.7. -23.8.

Sie dürfen tun und lassen, was Sie

wollen.Wollten Sie nicht schon

immer Ihreeigenen Grenzenkennenlernen

und erweitern?

Jungfrau -24.8. -23.9.

Singleswerden heutekeine Schwierigkeiten

haben, die Herzen des

anderen Geschlechts heftig zum

Schmelzen zu bringen.

Waage-24.9. -23.10.

Verzögerungen strapazieren Ihre

Geduld bis aufs Äußerste. Schon bald

werden Sie mit einigen beruflichen

Highlights belohnt.

Skorpion -24.10. -22.11.

Je mehr Vertrauen Sie entwickeln,

destointensiver wirddie Beziehung.

Keine leichteÜbung, da Sie oftenttäuscht

wurden.

Schütze -23.11. -21.12.

Sie sind gerade mal wiedervoller

Ideen. Leider mangelt es noch an

der Umsetzung. Etwas Motivation

könnteIhnen nichtschaden.

Steinbock -22.12. -20.1.

Das Arbeitsleben ist vonerfreulich

angenehmerAtmosphärebestimmt.

Die materiellen Interessen haben

nicht immer Vorrang.

Wassermann -21.1. -20.2.

Heutespielt ein Skorpion einewichtigeRolle

in Ihrem Berufs­Alltag. Die

Sterne signalisieren derzeit starke

Harmonie.

Fische -21.2. -20.3.

Eine derzeit anlaufende Beziehung

braucht sensiblesEinfühlungsvermögen.

Den Paaren sind nur die

Schongängezuempfehlen!

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Thilo Knott

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Patrick Wölke,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.33, gültig

seit 1.1.2018.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2017 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute machen die

Höchsttemperaturen

bei 9Gradhalt. Dazu behalten

Wolken die Oberhand.

Der Wind weht schwach bis

mäßig aus südwestlichen

Richtungen. In der Nacht

gibt es zeitweise Regenfälle

bei wolkenverhangenem

Himmel, und die Temperaturen

betragen 8bis 6Grad.

Morgen herrscht bei größtenteils

bedecktem Himmel

Regenwetter.Dabei liegen

die Höchsttemperaturen

bei 12 Grad, und der Wind

weht mäßig aus südwestlichen

Richtungen.

Bio-Wetter

Die Luftmasse macht Rheumatikern

zu schaffen. Sie

klagenüber Gelenk-und

Gliederschmerzen ebenso

wie über Muskelverspannungen.

Der erholsame

Tiefschlaf verläuft gestört.

Deutschland-Wetter

13°

11°

11°

12°

Wasser-Temperaturen

11°

11°

Deutsche

Nordseeküste .......... 6-9°

Deutsche

Ostseeküste ........... 4-8°

Algarve-Küste ......... 13-18°

Biskaya ............... 13-15°

Westliches

Mittelmeer ............ 15-18°

Östliches

Mittelmeer ............ 17-22°

Kanarische

Inseln ................ 20-23°

5

1

9

7

2

1

6

3

8

5

7

6

1

LEICHT

8

2

7

9

2

3

4

1

6

9

9

3

2


3

4

8

5

7

Wind

Windstärke 3

aus Südwest

Freitag

12°

Sonnabend


Agadir ..... 27°,

Amsterdam . 12°,

Barcelona .. 17°,

Budapest .. 4°,

Dom. Rep. .. 29°,

Izmir ...... 11°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 19°,


WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 14°

Lissabon 19°

6

2

4

1

3

London 14°

Madrid 17°

LasPalmas 26°

3

8

4

9

2

3

Paris 14°

Palma 20°

9

8

5

Sonntag

10°

Berlin 9°

Tunis 21°

Oslo 0°

Mondphasen

Sonnenaufgang:


07.12. 15.12.



22.12. 29.12.

8:01 Uhr

Sonnenuntergang: 15:53 Uhr

Wien 5°

Rom 14°

Warschau 4°

sonnig Miami ..... 24°,

bedeckt Nairobi .... 30°,

sonnig New York .. 7°,

wolkig Nizza ..... 15°,

heiter Prag ...... 7°,

heiter Rhodos ... 15°,

heiter Rimini ..... 12°,

wolkig Rio ....... 32°,

SCHWER

2

8

3

5

9

1

6

4

9

4

1

St. Petersburg 2°

Moskau 0°

Varna 4°

Athen 12°

Antalya 15°

5

4

7

2

8

2 3

8

5

2

1

6

4

7

9

wolkig

heiter

wolkig

heiter

Regen

heiter

wolkig

bewölkt

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

9

1

6

7

5

4

2

8

3

4

2

7

9

8

3

1

6

5

5

3

9

1

6

2

8

4

7

7

4

2

5

9

8

6

3

1

1

6

8

3

4

7

9

5

2

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

Der Verkehr wird

unterstützt von:

2

7

4

6

3

9

5

1

8

6

5

3

8

2

1

7

9

4

8

9

1

4

7

5

3

2

6

Verkehr

3

1

6

8

5

4

9

2

7

5

7

9

1

2

6

8

4

3

8

4

2

9

7

3

1

5

6

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen: A10: Für die Montage einer

Lärmschutzwand im Bereich der

Rastanlage Michendorfstehen von

8bis 16 Uhr nur zwei Fahrstreifen in

Fahrtrichtung Dreieck Potsdam zur

Verfügung. Die Gegenrichtung ist

von den Einschränkungen nicht betroffen.

A100: In der Nacht ist die

Auffahrtder AS Tempelhofer Damm

auf die A100 in Richtung Wedding

von 22 bis 5Uhr gesperrt. Auf der

Hauptfahrbahn ist in Höhe der AS

Tempelhofer Damm zusätzlich der

rechte Fahrstreifen gesperrt. Es werden

Schachtarbeiten durchgeführt.

Weißensee: Auf der Berliner Allee beginnen

morgens in Höhe der Falkenberger

Straße Gleisbauarbeiten.

Stadteinwärts ist bis Ende Dezember

nur ein Fahrstreifen frei. Biesdorf:

Auf dem Blumberger Damm beginnt

am Morgen eine neue Baustelle.

In Richtung Landsberger Allee

steht zwischen Alt-Biesdorfund

Altentreptower Straße nur ein Fahrstreifen

zur Verfügung. Die Arbeiten

sind bis Ende Dezember geplant.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,52 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,59 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-14 Uhr 010088 010088 0,75 ct

14-18 Uhr 010012 010012 0,55 ct

18-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,29 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,59 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 5.12.2018. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

1

2

7

5

3

8

4

6

9

9

6

8

2

4

7

5

3

1

4

5

3

6

9

1

2

7

8

2

8

5

7

6

9

3

1

4

7

3

1

4

8

2

6

9

5

6

9

4

3

1

5

7

8

2


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018

NACHRICHTEN

Skelette gefunden

Jahrelang tourte Ursula

Wanecki als Merkel-

Double durch die

Republik.

Foto: dpa

Die echte Angela Merkel:

Auch sie ist amtsmüde,

aber immer noch

mächtigste Frau der Welt.

Fehmarn –Nach dem Fund

menschlicher Knochen auf

einem Zeltplatz auf der Ostseeinsel

Fehmarn haben Archäologen

dort Überreste

von zwei weiteren Toten

entdeckt. Insgesamt handele

es sich bislang um sieben

Skelette, die älter als 100

Jahre sind, so Ingo Clausen

vom Landesamt.

Mobiles Internet in Kuba

Havanna –Die Kubaner bekommen

ab heute schrittweise

vollen Zugang zum

Internet auf ihren Handys.

Vier mobile Datenpakete

werden verfügbar sein, aber

nur für Geräte mit 3G-Technologie.

Der Inselstaatwar

eines der wenigen Länder

der Welt, in welchem es kein

mobilesInternet gab.

Chanel: Kein Pelz mehr!

Paris –Der französische

Modekonzern Chanel will

in Zukunft auf Leder von

exotischen Tieren und Pelz

verzichten. Man werde nur

noch Haut von Tieren benutzen,

die aus der Lebensmittelindustrie

als Abfallprodukte

kommen, hieß es.

Pelz soll es ab Mai 2019 gar

nicht mehr in den Kollektionen

geben.

Mehr Kohlendioxid

Paris –Die weltweiten

Kohlendioxid-Emissionen

erhöhen sich einer Studie

zufolge in diesem Jahr um

2,7 Prozent. Dieser Anstieg

bringe die Ziele des Pariser

Klimaabkommens ins Wanken,

so die Hauptautorin

der Untersuchung, Corinne

Le Quere. 2017 waren die

Kohlendioxid-Emissionen

um 1,6 Prozent gestiegen,

nachdem sie die drei Jahre

davor in etwa stabil geblieben

waren.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 13, 29, 36, 47,48, 49

Superzahl: 5;

Spiel 77: 5129260;

Super 6: 154717

(ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 4, 6, 9, 10, 11, 18, 19, 21, 26, 33,

43, 46, 49, 50, 58, 59, 61, 66, 67

plus-5-Gewinnzahl:

46262 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Nach 13 Jahren amtsmüde

Merkel-Doppelgängerin:

EndlichhabichRuhe!

Ursula Wanecki mag nicht länger Kanzlerin spielen: „Esist anstrengend geworden“

Attendorn –Ihr „Amt“ bekleidet

sie seit 13 Jahren. Man sah

Ursula Wanecki in Fernsehclips

oder in der „Heute Show“

und Galileo. Oft fuhr sie in einer

Limousine durch Berlin. Und

alle dachten: Das ist doch die

Merkel. Dabei handelte es sich

um Ursula Wanecki aus Attendorn.

Bundeskanzlerin Angela

Merkel meistgebuchtes

Double.

Alles begann 2005 mit einem

Karnevalskostüm. Damals

schlüpfte sie erstmals in die

Rolle, die ihr wie auf den Leib

geschneidert ist: „Ich muss eigentlich

kaum etwas verändern,

um Merkel zu sein. Wie

ich stehe, wie ich gestikuliere,

meine ganze Aura passt irgendwie“,

sagt Wanecki. Also ließ

sie sich überreden, Fotos zu einer

Double-Agentur zu schicken

– und wird seither als

„ähnlichste deutsche Doppelgängerin

der deutschen Bundeskanzlerin“

vermarktet. Für

sie „die große Abenteuerreise

ihres Lebens“.

Es lief. Für Wirbel sorgte 2015

allerdings ihr Auftritt in einem

Werbeclip für das Lesbenmagazin

„Straight“: Wanecki verkörpert

darin die Kanzlerin –

sitzend auf der Bettkante, von

hinten schmiegt sich zärtlich

eine hübsche Geliebte an. Bevor

sie zusagte, diese Rolle zu

spielen, habe sie gezögert, sagt

Wanecki. „Mir ist es wichtig,

die Kanzlerin nicht lächerlich

Bei Ursula Wanecki steht daheim ein Foto vonihr (r.)

neben einer Autogrammkarte der Bundeskanzlerin (l.).

zu machen. Sie soll immer

Staatsfrau bleiben.“ Seit Merkel

durch die Flüchtlingskrise für

manche Menschen zur Hassfigur

geworden sei, habe sich außerdem

auch Angst eingeschlichen.

Das Double: „Das ist alles

anstrengend geworden. Ich

freue mich, ein bisschen kürzertreten

zu können.“

Das passt: Am Freitag gibt Angela

Merkel nach 18 Jahren den

CDU-Vorsitz auf. „Wenn alles

so läuft, wie ich mir das vorstelle,

können wir dann zum Ende

ihrer Kanzlerschaft 2021 gemeinsam

in den Ruhestand gehen“,

sagt die 61-Jährige, die ihren

Double-Job eigentlich nie

lange machen wollte. Aber sie

habe ja nicht ahnen können,

dass Merkel eine derart dauerhafte

Karriere hinlegen würde.

Und was kommt, wenn Merkels

Macht schwindet? „Ich freue

mich, dass es dann ein bisschen

ruhiger wird –für Frau Merkel

und für mich“, sagt Wanecki.

Inzwischen sei auch sie ein wenig

amtsmüde geworden. Außerdem

wolle sie endlich wieder

lackierte Fingernägel tragen

–anders als Merkel.

Aus ihrer Bewunderung

macht sie dennoch keinen

Hehl: „Ich bin auch stolz, dass

ich das Double der mächtigsten

Frau der Welt bin.“ Nach wie

vor übrigens. Gerade erst kürte

das Forbes-Magazin die Kanzlerin

wieder zur mächtigsten

Frau. Trotz ihres Rückzugs.


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 6. Dezember 2018*

Polizisten stehen in einem Eiscafé in

Duisburg. Auch hier fanden

Durchsuchungen statt.

Großrazzia

Um sechs Uhr morgens

stürmten Polizisten die

Pizzeria in Pulheim,

durchsuchten das Lokal

und holten den Besitzer

aus dem Bett.

Die Mafia-Jäger

kamen im Morgengrauen

Hunderte Polizisten durchsuchten Restaurants, Büros und Wohnungen: 90 Festnahmen!

Pulheim – In den frühen

Morgenstunden schlugen die

Ermittler zu. Nicht nur in

Deutschland, auch in Italien,

den Niederlanden und sogar

in Südamerika. Im Visier der

Fahnder: die ’Ndrangheta –

die derzeit mächtigste Mafia-

Organisation.

Es war die größte Ermittlung

in der Geschichte des

Bundeskriminalamtes. Zeitgleich

griffen in Europa und

Südamerika um 6Uhr morgens

Ermittler durch, nahmen

90 Personen wegen Drogenhandels

und Geldwäsche

fest. 23 Objekte im Rheinland

und Ruhrgebiet wurden

durchsucht. Unter anderem

auch eine Pizzeria in Pulheim.

Dort holten Ermittler des

Kommissariats 23 (Organisierte

Kriminalität) den

dicksten Fisch aus dem Bett:

Luigi G. (45, Name geändert).

Der Gastronom gilt als Kopf

des Mafia-Clans ’Ndrangheta.

Er wird der Mitgliedschaft in

einer kriminellen Organisation

beschuldigt. Er soll an einem

„Kokainhandel in sehr

Fotos: Thomas Banneyer, privat,dpa

Luigi G. mit einer

Riesen-Pizza in

seinem

Restaurant.

umfangreichen Maße“ beteiligt

gewesen sein, so ein Polizeisprecher.

Ohne Gegenwehr

ließ er sich festnehmen.

Während er in Handschellen

abgeführt wurde, schliefen

seine beiden Kinder.

Der unscheinbare Italiener

soll tonnenweise Koks aus

Südamerika nach Europa gebracht

haben. Die Ware kam

im Hafen von Rotterdam per

Schiff an und wurde dann in

einem speziell umgebauten

Pferdetransporter weiter

nach England gebracht. Den

Tatverdächtigen werden bisher

mindestens 23 solcher

Transporte von jeweils 80 Kilo

Kokain zur Last gelegt.

Einen dieser Drogentransporte

fing die Polizei vor

zweieinhalb Jahren ab –und

startete die Ermittlungen im

Rheinland gegen den Mafia-

Clan unter dem Decknamen

„Falabella“ (eine argentinische

Miniaturponyrasse). Die

Ermittler hörten monatelang

Handys ab, tauschten sich mit

Kollegen in ganz Europa aus,

um den größten Schlag gegen

die Mafia vorzubereiten. Das

Verfahren richtet sich gegen

italienische und deutsche

Staatsangehörige (33 bis 68

Jahre).

Luigi G. mimte nach außen

hin stets den braven Familienvater.

Erst vor vier Monaten

war er erneut Vater geworden.

Vor einem Jahr ließ er sein

Restaurant noch aufwendig

sanieren.

Das gute Essen lockte auch

Polizeibeamte an. Wie der

KURIER erfuhr, wird gegen

mehrere Beamte wegen Verdachts

des Verrats von

Dienstgeheimnissen ermittelt.

Sie sollen Luigi G. gewarnt

oder auch Personen für

ihn im Polizeicomputer überprüft

haben. Auch gegen einen

Regierungsbediensteten

der Polizei Köln wurde ein

solches Verfahren eingeleitet.

Luigi G. war bereits vor Jahren

schon einmal wegen Drogenhandels

aufgefallen. Er

soll mit Komplizen internationale

Firmen gegründet

haben – mit dem Ziel des

Wirtschaftsbetruges. In 166

Fällen wird nun ermittelt.

Die Europäische Justizbehörde

Eurojust teilte am

Mittwoch bei einer internationalen

Pressekonferenz in

Den Haag mit, man habe

4000 Kilo Kokain sowie 140

Kilo Ecstasy-Pillen beschlagnahmt.

Insgesamt seien Vermögenswerte

in Höhe von

fünf Millionen Euro (darunter

zwei Millionen Euro

Bargeld) vor allem in Nordrhein-Westfalen,

aber auch in

anderen Bundesländern beschlagnahmt

worden.

Oliver Meyer, Günter

Classen, Marc Herringer


*

PANORAMA 35

Dieses Baby wuchs in der

Gebärmutter einer Toten

Weltsensation! 32-jährige Brasilianerin bringt nach Transplantation ein gesundesMädchen zur Welt

São Paulo – Medizinische

Weltpremiere in Brasilien: Erstmals

ist ein Kind zur Welt gekommen,dessen

Mutter die Gebärmutter

einer Verstorbenen

transplantiert bekommen hatte.

Das kleine Mädchen wurden in

São Paulo geboren.

Die erfolgreicheGebärmutter-

Transplantation gibt vielen

Frauen, die bislang keine Kinder

bekommen können, neue Hoffnung,

berichten die Forscher in

der Fachzeitschrift „The Lancet“.

„Unsere Ergebnisse stellen

einen Machbarkeitsnachweis

für eine neue Option für Frauen

mit Unfruchtbarkeit aufgrund

ihrer Gebärmutter dar“, erklärte

Dani Ejzenberg vom Lehrkrankenhaus

der Universität São

Paulo. „Die Zahl der Menschen,

die bereit sind, Organe nach ihrem

Tod zu spenden, ist viel höher

als die Zahl lebender Spender.“

Bislang waren bereits Gebärmutter-Transplantationen

erfolgreich, wenn der Uterus

von einer lebenden Frau gespendetwurde.

Es gibt aber viel

mehr Frauen, die auf eine Spender-Gebärmutter

hoffen, als lebende

Organspenderinnen. Forscher

suchten deswegen nach

Möglichkeiten, auch bei verstorbenen

Frauen den Uterus zu

entnehmen und ihn Frauen einzupflanzen,die

sonstkeine Kinder

bekommen können.

Bei der 32-jährigen Brasilianerin

wurdeimSeptember 2016 in

einer mehr als zehnstündigen

Foto: AP

Noch weiß das kleine

Mädchen nicht,dass

es ein medizinisches

Wunder ist.

Operation die Gebärmutter einer

im Alter von 45 Jahren verstorbenen

Frau eingepflanzt.

Die 32-Jährige war ohne Uterus

auf die Welt gekommen. Durch

In-Vitro-Fertilisation befruchtete

Eier wurden der Frau sieben

Monate nach der erfolgreichen

Transplantation eingesetzt.

Die Frau wurde schwanger.

In der 36. Schwangerschaftswoche

wurde im Dezember

2017 per Kaiserschnitt das Baby

mit einem Gewicht von 2,5 Kilo

auf die Welt gebracht. Während

des Kaiserschnitts wurde auch

die transplantierteGebärmutter

entfernt. Mutter und Kind konnten

das Krankenhaus drei Tage

später verlassen.

Ast-Killer: 14 JahreKnast!

Hannover –Nach dem gewaltsamen

Tod der 16-jährigen Anna-Lena

aus Barsinghausen

(Niedersachsen) hat das Landgericht

Hannover einen jungen

Mann zu einer 14-jährigen Freiheitsstrafe

wegen Totschlags

verurteilt.

Der 24-jährige Ronald C. soll

die Jugendliche im Juni in Barsinghausen

durch Tritte und

Schläge mit einem Ast getötet

haben. Beide sollen sich erst

kurz zuvor zufällig kennengelernt

haben. Passanten fanden

die blutüberströmte Leiche des

Mädchens vor einer Grundschule.

Wie DNA-Spuren belegten,

hatte der junge Mann

die Jugendliche mit einem 9,5

Kilogramm schweren Ast erschlagen.

Zudem fand sich sein

Schuhabdruck auf ihrem Hals.

Der Mann hatte die Tötung bestritten

und während der Verhandlung

geschwiegen.

Mit dem Urteil blieb das Gericht

unter den Forderung der

Staatsanwaltschaft. Diese hatte

eine lebenslange Freiheitsstrafe

für den Deutschen wegen

Mordes aus niedrigen Beweggründen

gefordert. Die Verteidigung

hält die Tat für nicht

nachgewiesen und plädierte

auf Freispruch.

Foto: dpa

Kopfüber in den Bach

Waldkirch – Ein knapp 90-jähriger Autofahrer ist mit seinem Wagen in Waldkirch

(BaWü) vonder Fahrbahn abgekommen und gegen ein Brückengeländer gekracht.Er

stürzte in einen zwei Meter tiefer gelegenen Bachlauf.Sein Auto blieb senkrecht stehen.

Deralte Herr konnte sich selber befreien und kletterte unverletzt aus dem Wagen.

Ex-Minister Günther Krause

will ins RTL-Dschungelcamp

Offenburg – Er verhandelte

den Einheitsvertrag, war Bundesverkehrsminister

und könnte

nun in den Dschungel ziehen.

Der CDU-Politiker Günther

Krause will im Januar in die

RTL-Show „Ich bin ein Star,

holt mich hier raus“ gehen –

doch statt Würmer zu essen,

möchte der 65-Jährige die

Chance lieber nutzen, um über

die deutsche Einheit zu sprechen.

„Ich habe dazu einiges zu

sagen“, sagte Krause der Illustrierten

„Super Illu“. Er stelle

sich seine Rolle im Camp als

„eine Art Co-Moderator“ vor.

Krause findet es demnach

wichtig, „im 30. Jahr der Einheit

ein wenig Bilanz zu ziehen“.

Er wolle aber nicht den

„abgehalfterten DDR-Promi“

Foto: dpa

Wird Krause der erste Ex-Politiker

der ins Dschungelcamp geht?

geben, der sich mit Bananen bewerfen

lasse.

RTL kommentierte Krauses

Absicht nicht. Der Sender gibt

die Kandidaten offiziell erst

kurz vor Beginn der Show bekannt,

so ein Sprecher.


John Krasinski und Emily Blunt

sind seit acht Jahren verheiratet.

Donnerstag, 6. Dezember 2018

WITZDES TAGES

„Auf einer Skala von 1bis 10: Wie verwirrt

sind Sie?“ –„17.“ –„Nur bis 10.“ –„Was?“ –

„Die Skala.“ –„Welche?“ –„Wie verwirrt

Sie sind!“ –„Ach so ... 17.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass jederVierte auf dem Land Angst vor

dem Wolf hat? In sehr dicht besiedelten

Gebieten fürchten lauteiner Umfrage lediglich

14 Prozentder Befragten Wolfsangriffe.Insgesamt

gaben fast 80 Prozentder

Befragten an, sie hätten keine Angst vor

dem Raubtier. Rund 18 Prozent sagten, die

Ausbreitung der Wölfe ängstige sie.

www.sam-4u.de

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... ’Ndrangheta? Die ’Ndrangheta ist die

Vereinigung der kalabrischen Mafia, deren

Aktionsradius ganz Europa, Nordund

Südamerika sowie Russland und Australien

umfasst. Mit geschätzten 54 Milliarden

Euro Jahresumsatz gilt sie seit Mitte

der 1990er Jahre als mächtigste Mafia-

Organisation Europas. Wichtigste Einnahmequelle

sind der Drogenhandel und

die illegale Müllentsorgung. Die Herkunft

des Namens ist nicht ganz geklärt.

ZULETZT

Oma lässt Auto im Stau stehen

Weil ihr ein Stau auf der A3imrheinlandpfälzischen

Heiligenrothzulange dauerte,

hat eine Frau ihr Auto auf der Autobahn

stehen lassenund ist zu einer nahen Raststätte

gelaufen. Als sich der Stau auflöste,

behinderte das Auto auf der linken Spur

den Verkehr. Als die Frau zurückkehrte,

wurde sie von der Polizei verwarnt. Die Beamten

sahen aufgrund ihres „hohen Alters“

von weiteren Maßnahmen ab.

4

194050

301104

41049

Fotos: AP,Jay Maidment

Emily Blunt

„Mein Mann

ist ein Jackpot“

Die Mary-Poppins-Schauspielerin schwärmt von ihrem John und ihrem neuen Film

Von

DIERK SINDERMANN

Sie war erst sechs, als sie

den ersten Film von „Mary

Poppins“ sah. Emily

Blunts (35) Erinnerung an

die wohl berühmteste

Nanny aller Zeiten: „Sie

bringt Ordnung ins Chaos

und ich fühlte mich als

Kind bei ihr geborgen.“

Doch sie ist nicht nur eine

Bewunderin von damals,

sondern jetzt ist sie selbst

die neue „Mary Poppins“.

Das KURIER-Interview.

KURIER: Hat es eine Mary

Poppins in Ihrer Kindheit

gegeben?

Emily Blunt: Es war die

Mutter meiner Mutter. Wir

riefen sie Nana. Eine magische

Person. Ziemlich exzentrisch,

aber auch lustig,

warm und liebevoll. Sie hat

einen Rieseneinfluss auf

mich gehabt.

Im Original als auch jetzt

bei ihrer Rückkehr –Achtung,

Spoiler – verlässt

Mary Poppins am Ende

die Familie...

Ich erinnere mich, dass

ich als Kind darüber sehr

betrübt war. Und meine ältere

Tochter jetzt auch. Sie

hatte das Original gesehen

und fand es toll –bis auf das

Ende. Als wir zur Vorstellung

von meinem Film fuhren,

fragte Hazel: „Sie geht

am Ende nicht weg, oder?“

Ich antwortete: „Wir werden

sehen...“ Und dann

kommt die Szene wo ich sage:

„Es ist Zeit...“ Da sieht

Hazel mich an und heult

„NEIIIIN!“.

Sie sind mit Ihrem Mann

John Krasinski seit acht

Jahren verheiratet und

Kaum wiederzuerkennen:

Emily Blunt als MaryPoppins.

haben dieses Jahr zum

ersten Mal einen Film mit

ihm gedreht.

(grinst) Er war der Regisseur

und ich durfte –wie

der Titel „A Quiet Place“

verrät –nichts sagen.

Ist es schwierig, Privatleben

und Beruf zu vermischen?

Mit viel Whiskey geht alles

(lacht). Es hat unheimlich

Spaß gemacht, mit

John am Set zu sein. Wir

sind auch immer noch sehr

gut befreundet (lacht). Ich

habe mit ihm echt den Jackpot

gewonnen. Nicht nur als

Ehemann, sondern auch als

Vater. Er ist ein unglaublich

guter Papa.

Wie feiern Sie Weihnachten?

Wir werden in New York

sein und einen Tannenbaum

aufstellen, der viel zu

groß für unser Appartement

ist. Wir versuchen es

mit den Geschenken für unsere

Kinder nicht zu übertreiben

und wollen es schön

und besinnlich. Mit bunten

Lichtern, Kerzen und

Weihnachtsgebäck.

Weitere Magazine dieses Users