11.12.2018 Aufrufe

VN_Ratgeber_Nüsse

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Nüsse & Co.

Ratgeber

Nüsse & Co.

Nüsse sind hochkonzentrierte Nahrung mit extrem hoher

Nährstoffdichte. Man muss nicht sehr viele essen, um satt

zu werden. Doch selbst kleine Nussmengen tragen zur

Deckung des täglichen Nährstoff- und Vitalstoffbedarfs bei und

können Herzinfarktrisiko und Schlaganfallgefahr verringern. Hier

erfahren Sie alles über die kleinen Wunderkerne.

Die kernigen

Alleskönner

Cholesterinsenker

Stresskiller

Gedächtnistrainer

Energielieferant

Immunkraftverstärker

Wunderheiler

Genussknabberei


Walnüsse Haselnüsse Erdnüsse Cashews

Walnüsse sind die Nüsse des Walnussbaumes

Haselnüsse sind die Nüsse des Haselnussstrauches

Erdnüsse sind die Hülsenfrüchte der Erdnuss

Cashewnüsse

sind die Steinfrüchte des Acajoubaumes

Herkunft

Walnussbäume stammen ursprünglich aus Asien.

Schon in der Jungsteinzeit schätzten die Menschen

ihre nahrhaften Früchte. Bei den Griechen

und Römern waren sie ein Symbol für Fruchtbarkeit.

Heute kultivieren weltweit Länder in gemäßigten

Klimazonen die Früchte. Führend in der

Produktion sind die USA, China, die Türkei und

der Iran. Unsere Walnüsse kommen aus Frankreich

und Chile.

Inhaltsstoffe

Die Walnuss enthält bis zu 75 Prozent ungesättigte

Fettsäuren (u.a. Linolensäure). Außerdem

Zink, Kalium, Magnesium, Phosphor, Schwefel,

Eisen, Kalzium und die Vitamine A, B1, B und C.

650 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Die Walnuss schützt vor Herz- und Kreislauferkrankungen.

Verbessert Vitalität, Beweglichkeit

und männliche Reproduktionsfähigkeit (Zahl der

Samenzellen). Kräftigt Herzmuskel, Blutgefäße,

Leber und Haare. Schützt vor Diabetes. Beugt

Prostatakrebs vor.

Produkte

• Vitaquell Walnussöl

• Lihn Walnusskerne Chile und Grenoble

Neun Walnüsse täglich

und ein Teelöffel Walnussöl schützen den Körper

vor zu hohem Blutdruck in Stresssituationen.

Die Königin unter den gesunden Nüssen liefert

größere Mengen Freie-Radikale-Fänger als jede

andere Nuss und bewahrt so vor Zellschäden.

Herkunft

Älteste in Europa beheimatete Nussart. Während

der Mittleren Steinzeit, war die Hasel das dominierende

Gehölz in Mitteleuropa. Unsere Haselnüsse

kommen aus Italien, das Haselnussmus aus

der Türkei.

Inhaltsstoffe

Hoher Anteil an Vitamin A, B und E. Viele Ballaststoffe

und gesunde Fettsäuren sowie Zink.

644 kcal*, geröstet 657 kcal*

Wünschel dir was

Die Hasel ist ein

Symbol für Lebens- und

Liebesfruchtbarkeit,

Unsterblichkeit,

Wunscherfüllung und

Glück. Haseln wurde

und wird die Eigenschaft

zugeschrieben, Kraftströme

fließen zu lassen. Daher

werden Haselruten als

Wünschelruten verwendet.

Gesundheitliche Wirkung

Die Haselnuss hat ein positiven Einfluss auf

Magen und Darm, fördert die Verdauung und

schützt so vor Darmkrebs. Sie verhindert Ablagerungen

in den Blutgefäßen und stimuliert das

Immunsystem.

Produkte

• grano Vita Haselnussmus

• Lihn Haselnusskerne

• Provamel Haselnuss-Drink

Herkunft

Neue Ernte

Die Hülsenfrüchte

der Erdnuss stammen

aus Brasilien und

Peru. Heute sind China,

Indien und USA

Haupt-Anbauländer.

Unsere Erdnüsse

kommen aus Ägypten

und China. Unser

Erdnussmus und die

Erdnusscreme kommen

aus Argentinien.

Inhaltsstoffe

Einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren,

höchster Eiweißgehalt bei Nüssen. Viel B- und E-

Vitamine, Folsäure. 561 kcal*, geröstet 579 kcal*,

gesalzen 568 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Senkt den Cholesterinspiegel und das Herzinfarktrisiko.

Folsäure unterstützt während der Schwangerschaft

die Entwicklung des Embryos. Wer die

Erdnuss ungesalzen genießt, nutzt seiner Gesundheit

am besten.

Produkte

• Lihn Erdnusskerne geröstet

• grano Vita Erdnussmus

• Grano Vita Erdnusscreme Chrunchy

Stimmungsaufhellend

Die Erdnuss wirkt stimmungsaufhellend und

fördert den gesunden Schlaf. Erdnüsse schmecken

zerhackt sehr gut als Kruste auf dem Steak.

Herkunft

Die Steinfrucht, ursprünglich von den Tupi-Indianern

aus Brasilien genutzt, wurde später auch in

Indien und Afrika angebaut.

Unsere Cashew-Kerne kommen in Bio-Qualität

von der Elfenbeinküste, aus Vietnam und Burkina

Faso; in neuform-Qualität kommen die Nüsse von

der Elfenbeinküste, aus Vietnam und Indien. Unser

Cashew-Mus kommt aus Vietnam.

Kern des Kaschu-Apfels

Die Cashew ist genau genommen keine Nuss,

sondern eine Steinfrucht. Das, was wir essen,

ist eigentlich der Kern des Kaschu-Apfels vom

brasilianischen Acajoubaum.

Inhaltsstoffe

Ungesättigte Fettsäuren, Eiweiß und B-Vitamine

sowie Magnesium, Kalium und Eisen. 572 kcal*,

geröstet 594 kcal*, gesalzen 621 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Beugt Herz- und Kreislaufkrankheiten vor. Stärkt

Immun- und Nervensystem, steigert die Gehirnleistung,

unterstützt den Stressabbau.

Produkte

• grano Vita Cashewmus

• Lihn Cashewkerne

Brasilianische

Kaschu Frucht

(*kcal/pro 100g)


Macadamia Paranüsse Pekannüsse Pistazien

Macadamia

sind die Nüsse eines Silberbaumgewächses

Paranüsse sind die Samen des Paranussbaumes

Pekannüsse

sind die Steinfrüchte des Pekannussbaumes

Pistazien sind die Steinfrüchte des Pistazienbaumes

Herkunft

Die Macadamianuss stammt ursprünglich aus

Australien und ist die einzige Nahrungspflanze

des Kontinents, die in nennenswertem Umfang in

den Welthandel gelangt ist. Heute wird sie auch in

Afrika angebaut. Unsere Macadamianüsse kommen

aus Kenia.

Inhaltsstoffe

Mit 73% der höchste Fettanteil bei Nüssen, jedoch

überwiegend einfach und mehrfach ungesättigte

Fettsäuren. Vitamin B, Kalzium, Eisen,

Phosphor. 720 kcal*, gesalzen 727 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Diverse Studien belegen, dass durch den täglichen

Verzehr von etwa zehn Macadamia-Nüssen schon

nach vier Wochen der Blutcholesterinspiegel um

12% gesenkt werden kann.

Schönheitsmittel

Das süßliche Öl der Nuss gilt

als Schönheitsmittel.

Es pflegt trockene Haut

und aktiviert die natürliche

Hautregeneration.

Übrigens: Macadamia-Nüsse

sind giftig für Katzen und

Hunde. Die Wirkmechanismen

sind unbekannt.

Produkte

• Provamel Macadamia Drink

• Vitaquell Macadamie Creme

• Lihn Macadamia Nüsse

• Lihn Macadamia Nüsse schokoliert

Herkunft

Die Kapselfrucht stammt aus dem Amazonasgebiet.

Alle bisherigen Versuche, Paranussbäume zu

züchten und zu kultivieren, sind gescheitert – die

bis zu 60 Meter hohen Regenwaldriesen gedeihen

nur wild. Unsere Paranuss-Kerne kommen aus

Bolivien.

Üppige Ernte

Bis Paranussbäume die ersten

Früchte tragen, vergehen zehn

Jahre. Dann allerdings ist die

Ernte üppig: Eine einzige

Paranuss-Frucht enthält bis zu

16 Paranüsse; ein Baum bringt

je nach Alter und Größe bis zu

8000 Nüsse pro Jahr.

Inhaltsstoffe

Hoher Fett- und Eiweißgehalt (über 70%). Sehr

hoher Gehalt an Mineralstoffen wie Kalium, Eisen,

Magnesiuzm, Phosphor, Zink. Größte natürliche

Selenquelle. 660 kcal*, geröstet 679 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Begünstigt das Zellwachstum und kann die Bildung

bösartiger Tumore in Brust, Lunge oder

Prostata hemmen. Das Spurenelement Selen ist

Bestandteil wichtiger Enzyme und hilft den Körperzellen

bei der Abwehr von zellschädigenden

freien Radikalen.

Produkte

• Lihn Paranusskerne

Herkunft

Die Steinfrucht wurde ursprünglich von nordamerikanischen

Ureinwohnern angebaut, heute

stammen Pekannüsse vor allem aus Israel und

Australien. Unsere Pekannuss-Kerne kommen aus

den USA.

Inhaltsstoffe

Pekannüsse gehören zur Familie der Walnüsse, sie

schmecken aber viel süßer und aromatischer. Mit

rund 700 Kalorien pro 100 Gramm gehören sie

zu den kalorienreichsten Nüssen überhaupt und

sollten nur in geringen Mengen verzehrt werden.

692 kcal*, geröstet oder gesalzen 703 kcal*

American Pie

Besonders gut eignen sich Pekannüsse zum Backen:

Ein Klassiker der US-Küche ist zum Beispiel der

„Pecan Pie“. Auch wunderbare Leckereien

wie Zimtschnecken oder Hefezopf lassen sich mit

den köstlichen Kernen zubereiten.

Gesundheitliche Wirkung

Kann Herz- und Kreislauferkrankungen vorbeugen.

Schützt Augen und Schleimhäute. Besonders

empfehlenswert sind Pekannüsse bei Diabetes

und Bluthochdruck, da sie sich positiv auf den

Blutzuckerspiegel sowie den Blutdruck auswirken.

Produkte

• Lihn Pekannusskerne

Herkunft

Die frühesten Funde der Steinfrüchte stammen

aus dem Irak (zirka 7000 v. Christus). Heute sind

sie im Mittelmeerraum und Kalifornien verbreitet.

Unsere Pistazienkerne kommen aus dem Iran.

Ayurvedische Wärme

Pistazien und andere Nüsse gelten in traditionellen

Heilsystemen wie Ayurveda und der traditionellen

chinesischen Medizin als mild wärmende,

magenfreundliche Speisen.

Inhaltsstoffe

Hoher Eiweißgehalt, wichtige Mineralstoffe wie

Kalzium, Kalium, Phospor. 570 kcal*, gesalzen

623 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Senkt den Cholesteringehalt im Blut. Stärkt Knochen

und Zähne.

Produkte

• Lihn Pistazienkerne

Früchtetragender Pistazienbaum

(*kcal/pro 100g)


Pinienkerne Maroni Mandeln Kokosnüsse

Pinienkerne sind die Samen der Mittelmeerkiefer

Edelkastanien (Maroni)

sind die Nüsse des Kastanienbaumes

Mandeln sind die Steinfrüchte des Mandelbaumes

Kokosnüsse sind die Steinfrüchte der Kokospalme

Herkunft

Ursprünglich in Kleinasien heimisch, wachsen Pinien

seit Jahrtausenden rund ums Mittelmeer sowie

in Südamerika. Unsere Pinienkerne kommen

aus Italien und der Türkei.

Feinharzig und Nussig

Damit sich der feinharzige und nussige Geschmack

optimal entfaltet, können Pinienkerne entweder

bei ca. 165 °C im Ofen oder kurz in einer Pfanne

geröstet werden. Dabei verflüchtigt sich auch ihr

leichter Terpentingeschmack.

Inhaltsstoffe

Der längliche Samenkern besteht zu 47% aus Fett

und zu 31% aus Eiweiß. Pinienkerne sind reich

an Kalzium, Eisen, Phosphor und den Vitaminen

B1, A und Niacin. Mit 605mg Phosphor pro

100g decken Pinienkerne fast den Tagesbedarf

von 700mg. Um dieselbe Menge aufzunehmen,

müsste man rund 300g Schweinebraten oder

700g Joghurt essen! 674 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Pinienkerne enthalten viel Selen. Das Spurenelement

gehört zu den essenziellen Nährstoffen,

muss also über die Nahrung aufgenommen und

kann vom Körper nicht selbst gebildet werden.

Selen schützt die Körperzellen vor freien Radikalen

und damit vor Infektionen, Herz-Kreislauf-

Krankheiten, vorzeitiger Alterung und Krebs.

Produkte

• Lihn Pinienkerne

(*kcal/pro 100g)

Herkunft

Die Edelkastanie wird seit der Antike im gesamten

Mittelmeerraum angebaut. Unsere Maroni kommen

aus Italien.

Inhaltsstoffe

Das leicht mehlige und ausgesprochen nahrhafte

Fruchtfleisch besteht hauptsächlich aus Stärke und

war wegen seines Nährwerts in Südeuropa vom

Mittelalter bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts in

den Bergregionen eines der Hauptnahrungsmittel.

Maroni sind reich an B-Vitaminen sowie Kalium,

Magnesium, Phosphor und Folsäure. 210 kcal*

Heisse Maroni

Pro Person 250 Gramm Maronen mit einem spitzen

Messer an der Oberseite kreuzweise einritzen, auf

ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen

auf höchster Stufe je nach Größe 15 bis 20 Minuten

backen. Fertig sind sie, wenn sich die Schalen von

den Früchten lösen. Stellen Sie

während des Röstens ein

feuerfestes Gefäß mit Wasser

dazu, damit die Kastanien

nicht austrocknen.

Gesundheitliche Wirkung

Es stimmt zwar, dass sie über 40% Kohlenhydrate

enthalten, doch mit 2% Fett sind sie eine

ausgesprochen schlanke Knabberei. Für geistig

und körperlich Erschöpfte sind sie ein natürliches

Aufputschmittel. Außerdem wird ihr eine schleimlösende

und reizmildernde Wirkung nachgesagt.

Produkte

• Lihn soft Maronen

• Hammermühle Kastanienmehl

Herkunft

Die Steinfrüchte waren bereits um 1700 v. Christus

in Palästina beheimatet. Heute werden sie in den

USA, Spanien und Italien angebaut. Unsere Mandelkerne

kommen aus Australien, den USA und

Chile. Unser Mandelmus kommt aus Kalifornien.

Mandeln machen schlank

Eine Studie der US-amerikanischen Universität

Purdue ergab, dass der regelmäßige Verzehr von

Mandeln eine Gewichtszunahme verhindern kann:

Mandeln machen satt, ihre Energie wird vom Körper

aber nicht effizient aufgenommen. Wer Mandeln

isst, hat weniger Appetit auf Kohlenhydrate,

die klassischen Dickmacher.

Inhaltsstoffe

Mandeln liefern viele ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe

wie Magnesium, Kalzium und Kupfer

sowie große Mengen der Vitamine B und E. Nur

wenige Löffel eines hochwertigen Bio-Mandelpüree

decken einen Großteil des täglichen Mindestbedarfes

an Magnesium. 580 kcal*, geröstet

597 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Reich an Magnesium, Kalzium und Vitamin E beugen

Mandeln Herzkrankheiten vor, senken den

Cholesterinspiegel, unterstützen die Muskulatur

und verbessern die Knochendichte. Außerdem

lindern sie Entzündungen im Magen-Darm-Trakt.

Produkte

• Lihn Mandelkerne

• grano Vita Mandelmus hell

• Dr. Balke Fruchtschnitte Mandel

• Provamel Drink Mandel

Herkunft

Kokospalmen gedeihen nur in tropischen Regionen,

so stammen die Steinfrüchte der Kokospalme

ursprünglich aus Melanesien, einer Inselgruppe

im Pazifik. Unser Kokosöl und die Kokos-Chips

kommen aus Sri Lanka und von den Philippinen.

Inhaltsstoffe

Die Kokosnuss ist reich an gesättigten Fettsäuren

und weist einen hohen Gehalt an Kalium, Kupfer

und Eisen auf. 358 kcal*, als Milch 171 kcal*

Gesundheitliche Wirkung

Kokosmilch, mit ihren mittelkettigen Fettsäuren,

wird weniger schnell ins Fettgewebe eingelagert,

ist wirksam gegen Akne und stimuliert die Schilddrüse

bei einer Unterfunktion. Das Fett der Kokosnuss

beeinflusst nur den HDL-Cholesterinspiegel,

erhöht also nur das „gute“ Cholesterin.

Produkte

• Lihn Kokoschips

• Vitaquell Kokosöl

• Provamel Reis-Cocos-Drink

Bohren & Hämmern

Es gibt viele Methoden, eine Kokosnuss

zu öffnen. Verbreitet ist, zunächst zwei der

Augen (Keimlöcher) zum Beispiel mit einem

sauberen Korkenzieher anzubohren. Das

Kokoswasser oder die Milch kann jetzt abfließen.

Danach die entleerte Nuss mit einem sauberen

Hammer von außen bearbeiten. Dabei hin und

wieder drehen. Die Schale springt auf und gibt das

Fruchtfleisch frei. Von den Schalenbruchstücken

lässt sich das Fleisch mit einem Messer ablösen.

Dann noch die braune Samenhaut entfernen, die

dem Kokosfleisch anhaftet – und essen!


Genüssliche Fakten

Der Mix machts Experten raten dazu, zwischen verschiedenen

Nusssorten abzuwechseln und nicht nur zu den persönlichen

Favoriten zu greifen. Jede Sorte hat unterschiedliche Anteile an vorteilhaften

Nährstoffen. Der flexible Mix bringt also nicht nur geschmackliche

Abwechslung sondern auch ein breites Wirkspektrum für die Gesundheit.

Achten Sie auf Qualität! Leider sind Nüsse auch bei

Schimmelpilzen beliebt. Bei Transport und falscher Lagerung kann

sich auf Nüssen hochgiftiger Schimmel bilden. Deshalb sollte man

verfärbte oder ranzig schmeckende Nüsse unbedingt wegwerfen und

auf eine kühle, dunkle und trockene Lagerung achten.

Koko-lores Der deutsche Aussteiger

und wirrköpfige Lebensreformer August Engelhardt

(rechts im Bild) begründete 1906

auf Kabakon im heutigen Papua-Neuguinea

den Sonnenorden. Für seine „Aequatoriale

Siedlungsgemeinschaft“ war die Kokosnuss

das vollkommenste aller Nahrungsmittel.

Studentenfutter

Besonders wertvoll sind Nüsse

für das Gehirn. Sie erhöhen die

Konzentrationsfähigkeit, denn

sie enthalten Cholin und Lecithin

- Bausteine von Botenstoffen, die

unser Denkorgan für seine Leistungsfähigkeit

braucht. So sind

seit dem 17. Jahrhundert Mandeln

und Nüsse ein

wichtiger Bestandteil

der „Schleckerey

deutscher

Gymnasiasten und

Burschen“, dem

Studentenfutter.

Wunderheiler Dr. Nuss

Nüsse enthalten besonders viele

sekundären Pflanzenstoffe. Diese

Substanzen schützen die Nuss vor

dem Angriff von „Schädlingen“,

haben denselben Effekt aber auch

im menschlichen Organismus. Nüsse

enthalten außerdem Ballaststoffe, die die Verdauung

anregen. Durch ihren hohen Gehalt an ungesättigten

Fettsäuren und Vitamin E „putzen“ Nüsse auch die

Gefäße, vor allem Hasel- und Walnüsse.

Schon mit vier kleinen Portionen pro Woche

senkt man das Risiko für einen Herzinfarkt!

Hohes Allergiepotential

Für manche Menschen kann der Nussgenuss

gefährlich werden, denn Nüsse

haben ein hohes Allergiepotenzial.

Schon kleinste Spuren von Nussbestandteilen

können zu Atemnot oder

Kreislaufversagen führen. Eine Nussallergie

kann tödlich enden. Darum sollte

schon beim Verdacht darauf ein Allergietest

beim Arzt durchgeführt werden.

Teuer aber preiswürdig Pinienkerne stammen von wild

wachsenden Pinien und müssen in Handarbeit geerntet werden. Ein

mühsames und zeitaufwändiges Geschäft: Es dauert rund drei Jahre,

bis die Kerne in den Zapfen der mediterranen Nadelbäume herangereift

sind. Dann werden die Zapfen auf meist unwegsamem Gelände

an den Küsten des Mittelmeers gesammelt oder mit Stangen

vom Baum geschüttelt. Schließlich werden die Pinienkerne aus den

Zapfen herausgelöst, dann von ihrer dicken und harten Schale und

der sie umhüllenden braunen Samenhaut befreit. Kein Wunder, dass

Pinienkerne zu den teuersten Nüssen überhaupt gehören.

August Engelhardt lebte nackt und ernährte

sich ausschließlich von Kokosnüssen (Kokovorismus).

Er beabsichtigte, ein auf Nudismus,

Sonnenanbetung und Frugivorismus basierendes

„international tropisches Kolonialreich“

zu gründen. Die Biografie des spinnerten

Romantikers inspirierte Christian Kracht

zu seinem Roman „Imperium“. Das „neue

Evangelium für eine sorgenfreie Zukunft“

(1906) von August Engelhardt wurde 2012

neu herausgegeben.

Gesunde Entscheidung: Bio-Nüsse Wer auf

kontrollierten Anbau Wert legt und möglichst wenig Schadstoffe

mitknabbern will, der sollte im Reformhaus einkaufen. Anders als

konventionell erzeugte Nüsse darf Bio-Ware nicht geschwefelt,

gebleicht oder chemisch gegen Schädlinge behandelt werden.

Vita Nova – Entdecken, was gut tut

© VITA NOVA Reformhäuser GmbH, 1. Auflage 2014. Redaktion: Sven Bürgel, Grafik: Katrin Thalheim, Fotos: shutterstock.com – czw, Jarry | fotolia.com –

Dionisvera, photo 5000, eyetronic, rodho, womue, Ennira, uckyo, volff, Xavier, nipaporn, sriharun, atoss, volk1945, Liliya Shlapak, chronicler, nikitos77 | istockphoto.com

– picture_garden. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben wurden sorgfältig recherchiert. Eine Gewähr kann jedoch nicht übernommen werden.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!