Gesamt SF 246 Weih

scanmaker

H ö v E l H o f

die der heimischen Bank bereits seit Jahrzehnten die Treue halten. „Wir

möchten uns heute bei den tragenden Säulen unserer Bank -unseren

Mitgliedern- persönlich und ganz herzlich für das langjährige entgegengebrachte

Vertrauen bedanken“, so Vorstandsmitglied Jörg Horstkötter.

Insgesamt blicken 115 Männer und Frauen in diesem Jahr auf 50,

60 oder – in zwei Fällen – sogar 70-jährige Mitgliedschaft bei der heimischen

Volksbank zurück. Sie alle erwarben in den Jahren 1948, 1958

und 1968 Anteile ihrer Kreditgenossenschaft und sind seitdem als Miteigentümer

am Erfolg beteiligt. Der Hövelhofer Sportverein hält seit 70

Jahren der Volksbank die Treue. Für ihre 60-jährige Mitgliedschaft

erhielten aus Hövelhof, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock Maria Becker,

Egon Bretschneider, Egon Füchtjohann, Luise Grosser, Siegfried

Hemschemeier, Wilhelm Gerhard Kersting, Josef Kipshagen, Josef Klösener,

Josef Laustroer, Anton Pollmeier, Heinrich Rüenbrink, Georg

Stollmeier, Josef Westerwinter Ehrenurkunden und Präsente. 61 weitere

Anteilseigner wurden für 50 Jahre in Hövelhof geehrt.

Adventsbasar im Salvator Kolleg

Das Salvator Kolleg lädt die Bevölkerung herzlich ein zum traditionellen

Adventsbasar am Sonntag, 02. Dezember 2018. Der festliche Gottesdienst

um 9.30 Uhr wird zelebriert von Pastor Bernd Haase und mitgestaltet

von The West Highlanders

Pipes and Drums aus

Geseke und Mitarbeitenden

und Bewohnern des Salvator

Kollegs. Nach dem Gottesdienst

beginnt der Basar. Vor

dem Eingang findet man das

Verkaufszelt der Gärtnerei mit

Blumen, Adventskränzen und

Gemüse, Stände mit einem vielfältigen herzhaften, aber auch süßen

Verpflegungsangebot und der Möglichkeit zum Bogenschießen. Verführerisch

duften nach frischgebackenen Plätzchen, Christstollen und

leckerem Adventsbrot aus der hauseigenen Bäckerei wird in diesem

Jahr der Eingangsbereich. Das Küchenteam gibt wieder alles, um herzhaften

frisch zubereiteten

Grünkohl in ausreichender

Menge auf den Tisch zu bringen.

Kaffee und selbstgebackene

Torten und Kuchen vervollständigen

das Angebot in

der Cafeteria. In der Aula bieten

die Wohngruppen und

Ausbildungsbetriebe ihre

kunstgewerblichen und handwerklichen Produkte an. Kinder können

sich ihren Lebkuchen selbst gestalten und backen. Im großen Konferenzraum

findet man auch in diesem Jahr wieder den Künstlermarkt mit

liebevoll dekorierten Ständen und interessanten Angeboten. Die ganz

besondere vorweihnachtliche Stimmung kommt spätestens dann auf,

wenn der Nikolaus mit seinem Begleiter unterwegs ist und süßes

Gebäck an die Kinder verteilt und die Turmbläser „Festival Brass“ um

12.00, 13.00 und 14.00 Uhr und die Sienne Puttkers aus Hövelhof um

24 SenneFORUM Nr. 246

Ähnliche Magazine