WSFV_Nachrichten_2018_screen

vereinsnachrichten

Revier Pielach

Revier:

Herrliches Mischgewässer inmitten

von Niederösterreich, ca. 1 km.

Fischarten:

Bach- und Regenbogenforellen,

Äschen, Huchen, Barben, Nasen

und diverse Weißfische.

Fischerei /Schonzeiten:

Ganzjährig mit einer Angelrute.

Hier beginnt die Angelsaison am

1. Jänner und endet am 31. Dezember.

Vom 1. Jänner bis 31. Mai ist das

Fischen nur mit der Fliegenrute und

künstlichen Fliegen erlaubt.

Vom 1. Juni bis 31. Dezember mit

Kunstködern (Blinker, Wobbler, Spinner,

Gummifisch und künstlichen

Fliegen).

Alle anderen Köder sind verboten!

Das Wattfischen ist ab 1. Juni gestattet.

Das Fischen ist an einem Tag pro

Woche nur für Jahreskartennehmer

gestattet.

Das entsprechende Datum ist VOR

Beginn des Fischens in die Lizenz

einzutragen.

Angelzeiten:

1 Stunde vor Sonnenaufgang bis

1 Stunde nach Sonnenuntergang.

Fangbeschränkungen:

4 Salmonieden pro Tag.

Reviergrenzen:

Von der Pielachbrücke stromaufwärts

bis zur Herrenmühle und dort durch

eine Tafel gekennzeichnet.

Der Fischereiausübungsberechtigte

hat sich VOR Beginn mit den

Reviergrenzen vertraut zu machen!

4

Weitere Magazine dieses Users