Nürnberg 04 18

schwarzerverlag15

Event: Der 8. Ball der Unternehmer · Golf: Orange Cup
Highlight: Cannes Yachting Festival 2018 · Special: Watches

18 a | finest rubrik anzeige

v.r.: Dr. Markus Söder, Evi Kurz,

Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung

Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder bei

seiner Ansprache, 1. v.l.: Der Preisträger Dr. Florian Exler

Der Ludwig-Erhard-Preis –

Die Verleihung im Stadttheater Fürth

Jährlich wird der Fürther Ludwig-Erhard-Preis ausgelobt,

der in diesem Jahr auch im Zeichen der Eröffnung des

Ludwig-Erhard-Zentrums stand. Initiatorin ist die Vorsitzende

des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V., Evi Kurz.

Der Preis ist als Anerkennung für praxisnahe wissenschaftliche

Leistungen konzipiert und soll den Dialog zwischen Universitäten

und Anwendern von wissenschaftlichen Ergebnissen

fördern. Um den Preis können sich frisch promovierte Wissenschaftler

mit Dissertationen bewerben, deren Ergebnisse

innovativ und für die Praxis relevant sind sowie bedeutenden

Nutzen für die Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt versprechen.

Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche Wissenschaftler

verschiedener deutscher Universitäten um den Preis

beworben. Dieser ging im Jahre 2018 an Dr. Florian Exler,

der ihn in den Augen der Jury besonders verdient hat. Beim

Thema »Haushaltsverschuldung und Privatinsolvenz« hat er

Um das 25-jährige Bestehen mit all seinen bisherigen

Aktivitäten und Erfolgen zu feiern und um diese mit

allen zu teilen, veranstaltete der Deutsch-Türkische Unternehmerverein

im Oktober seinen 25. Jubiläumsball im Maritim

Hotel Nürnberg. Die Schirmherren Herr Yavuz Kül

(Generalkonsul der Republik Türkei) und Herr Christian

Vogel (2. Bürgermeister der Stadt Nürnberg) eröffneten mit

ihren Grußworten den Ball. Für seine herausragenden Verdienste

in der Förderung der Deutsch-Türkischen Beziehungen

wurde Herrn Dr. Günther Beckstein, Ministerpräsident

a.D., der diesjährige »Dialogpreis« überreicht. Die früheren

Preisträger waren 2012 Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundespräsidentin

a.D., 2013 Prof. Dr. Heinrich von Pierer und 2014

Dr. Manfred Schmidt, Präsident des Bundesamtes für Migration

und Flüchtlinge. Als gemeinnütziger Verein dem

sich mit einem zentralen Zielkonflikt bei der Kreditvergabe

befasst. Großzügige Insolvenzregeln ermöglichen es überschuldeten

Haushalten, relativ promblemlos ihre Schulden

abzuschreiben. Sein Beitrag erhielt besonderen Beifall. Oberbürgermeister

Dr. Thomas Jung bedankte sich in seiner Laudatio

bei Frau Kurz für ihre hervorragenden Bemühungen

und den daraus resultierenden Erfolg und lobte den Preisträger.

Ministerpräsident Dr. Markus Söder gratulierte dem

Gewinner des mit 5.000 Euro dotieren Preises, Dr. Florian

Exler, und gleichzeitig der Stadt Fürth zur Gründung des

neuen Ludwig-Erhard-Zentrums. Im Anschluss übergab er

den Preis an Dr. Florian Exler. Ein interessantes Rahmenprogramm,

unter anderem auch mit Filmausschnitten aus dem

Leben des Bundeskanzlers, fand besondere Begeisterung.

Und nach dem Festakt wurde bei bester Unterhaltung, auch

für das leibliche Wohl gesorgt.

25. Jubiläumsball des Deutsch-Türkischen

Unternehmervereins der Metropolregion Nürnberg

Satzungs ziel folgend, jungen Menschen eine gute Ausbildung

ermöglichen zu wollen, wurde während des Balles das Bild

»I love Istanbul« der Nürnberger Künstlerin Birgit Osten

versteigert, und der Erlös an das Übergangsmanagement

»Schlau« der Stadt Nürnberg gespendet. Weiterhin erhielt

auch der Verein Frauen für Frauen e.V. in Erlenbach am

Main, Träger des Bayerischen Integrationspreises 2017, als

Zeichen der Würdigung ihrer tollen Aktivitäten wie Unterstützungsangebote

rund um die Familie oder das Präventionsprojekt

für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund

eine Unterstützung von 1.000,00 Euro. Für das leibliche

Wohl sorgte mit einem feinen Buffet das Maritim Hotel.

Ein super Showprogramm rundete die Veranstaltung ab

und natürlich konnte man nach Herzenslust das Tanzbein

schwingen.

Nürnbergs zweiter Bürgermeister

Christian Vogel bei seiner Gastrede

Die Tiad Vizepräsidentin Neslisah Yilmaz-Terzioglu (5.v.r) mit Vereinsmitgliedern

Vom Feinsten sowohl die Location,

als auch das Buffet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine