17.12.2018 Aufrufe

TSG Eishockey Weihnachtsedition_2018

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Inhaltsverzeichnis

Programm am Albtorplatz 03

Unsere Mannschaft 04

Unsere Hobbymannschaften 06

Unser Nachwuchs 10

Schnupperkurs .. ..

13

Rezept fur Weihnachtsplatzchen 14

DIE LIEBLINGSWEIHNACHTSLIEDER ..

15

Kreuzwortratsel 16

Wer erziehlt das tor? 17

Weihnachtstraditionen ..

18

Unnutzes Weihnachtswissen 19

Spielbericht 20

Unsere Sponsoren 21

Impressum

Herausgeber:

TSG Reutlingen 1843 e.V., Abt. Eishockey Ringelbachstrasse

96/1 72762 Reutlingen Abteilung Eishockey

Thomas Schwanzer

Redaktion:

Jeannine Pfeiffer und Franziska Schmock (V.i.S.d.P.)

Das Copyright für den Inhalt und die Gestaltung der

EisZeit liegt bei der Redaktion. Wiedergabe, auch auszugsweise,

nur mit schriftlicher Genehmigung

Wir möchten uns für die Unterstützung und Mithilfe bei

Thomas Schwanzer und Andrea Junge bedanken.

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein

frohes Fest!


Unsere Mannschaft

hinten v.l.n.r: Denis Simin, Dustin Eisele, Matthias Scheel, Frederik Kohler, Nico Erdmann, Marc Strohmaier, Niklas Stöcker, Thomas

Schwanzer, Jan Eliewsky

mitte v.l.n.r.: Betreuerin Manuela Lehmann, Tilo Fritz, Jan Schmitt, n.n., Matthias Scheel, Dennis Degelhofer, Marc Welsch, Lukas

Borchert, Matthew Lewis, Matthias Blaschzik, Dominique Tilgner, Maximilan Enz, 2. Vorstand Florian Belau, Betreuer Robby Sopcic,

Jakob Kehrer, vorne unten v.l.n.r.: Dennis Kramer, Manuel Rogge,Trainer Roberto Cazacu, Tobija Feierabend, Florian Grad

Trainingszeiten:

Dienstags:

Donnerstags:

20:15 Uhr - 21:45 Uhr

21:15 Uhr - 22:45 Uhr

Kontakt:

TSG Reutlingen 1843 e.V.

Spartenleitung Eishockey

Rommelsbacher Str. 55,

72760 Reutlingen

07121 370580

eishockey@tsg-reutlingen.de


Die kommenden

heimspiele der black eagles

2o.01.19 Sonntag 19:15

TSG reutlingen Vs. 1. CFR Pforzheim

03.02.19 Sonntag 19:15

Tsg Reutlingen vs. Eku Mannhein 1b

24.02.19 Sonntag 19:15

TSG reutlingen vs. ESg esslingen

03.03.19 Sonntag 19.15

Tsg Reutlingen vs. stuttgarter ec 1b


Unser

Nachwuchs

U13

Die jüngste Mannschaft der

Spielgemeinschaft TSG Reutlingen

/ EC Eisbären Balingen

sind die U13. Viele der gerade

einmal 10- bis 12-jährigen

Spielerinnen und Spieler haben

noch keine Spielerfahrung aus

den vorherigen Spielzeiten –

und spielen in einer Liga mit

Mannschaften wie Straßburg

oder Esslingen, die bereits seit

Jahren Turnier- und Spielerfahrung

gesammelt haben. Noch

dazu lernen sich die Reutlinger

und Balinger Spielerinnen und

Spieler gerade erst kennen

und beginnen, sich aufeinander

einzustellen.

Wie bei den anderen Mannschaften

lautet die Devise,

dass alle Kinder, die spielen

möchten, zum Einsatz kommen

– nur so kann mittelfristig eine

schlagkräftige Truppe zusammenwachsen.


Unser

Nachwuchs

U15

Die Mannschaft der 12- bis

14-jährigen tritt unter anderem

gegen Teams aus Zweibrücken

und Mannheim an. Doch auch

in dieser Liga spielen Hochkaräter

mit – beispielsweise

bilden der EHC Freiburg und

der Schwenninger ERC eine

ausgesprochen starke Spielgemeinschaft.

Auch Esslingen ist

in dieser Altersklasse nicht zu

unterschätzen. Bei den Knaben

stehen fünf bis sechs sehr

starke und erfahrene Spielerinnen

und Spieler regelmäßig auf

dem Eis, diejenigen, die auch

schon Spielerfahrung im Schülerteam

sammeln dürfen.

Aber auch in dieser Mannschaft

erhalten alle in Reutlingen oder

Balingen trainierenden Spieler

ihren Einsatz – und nicht alle

haben langjährige Erfahrung.

Der Kader ist zwar grundsätzlich

ausreichend, aber aufgrund

krankheitsbedinger Ausfälle

wurden in einigen Partien Spieler

aus dem Kleinschüler-Team

eingesetzt, die naturgemäß

den älteren Gegenspielern

noch nicht in allen Bereichen

gewachsen sind. So muss das

Team noch etwas homogener

zusammenwachsen, um seinen

Gegnern kompakt Paroli bieten

zu können.


Unser

Nachwuchs

U17

Das Team mit 14- bis 16-jährigen

Jugendlichen hat einige

Spielerinnen und Spieler

mit langjähriger Erfahrung im

Team. Doch auch neu dazugekommene

Aktive dürfen im

Spielgeschehen eingreifen. Da

der Kader der altersgerecht

spielenden jungen Kuvencracks

dünn ist und durch Verletzungen

noch weiter ausgedünnt

wurde, greift der Trainer wenn

möglich auf Verstärkung aus

dem Knabenteam zurück und

lässt die 14-jährigen bei den

„Großen“ mitspielen. Auf der

Spielerliste der Schüler stehen

insgesamt fünf Mädchen – zwei

sind ein bis zwei Jahre älter als

die Jungs, dürfen aber

laut Reglement mitspielen. Die

Mannschaft aus Reutlingern

und Balingern ist inzwischen

trotz Training an zwei Standorten

gut zusammengewachsen

und kämpft wacker mit den ihr

zur Verfügung stehenden Möglichkeiten

gegen deutlich breiter

aufgestellte Teams aus Eishockey-Hochburgen

wie Freiburg,

Heilbronn oder Bietigheim.

Trainingszeiten

Montag: 17:15 Uhr - 18:30 Uhr

Donnerstag: 16:30 Uhr - 17:00 Uhr*

Donnerstag: 17:15 Uhr - 18:45 Uhr

* Schnupperkurs und Laufschule


Schnupperkurs

Heiss auf Eis?

Der Schnupperkurs hat begonnen!

Donnerstags von 16:30 bis 17:15

6x Eishockeyluft schnuppern fur nur 30€

Anmeldung:

20 Minuten vor dem Schupperkurs bei den

Trainern der Eishalle.

..

Ausrustung:

..

Schlittschuhe konnen fur 2,50€ in der Eishalle

ausgeliehen werden. Knie- und Ellenbogenschutzer

sowie Fahrradhelm

bitte mitbringen!


..

Rezept fur

Weihnachtsplatzchen

..

Zubereitung

Vorbereiten:

ganz leicht 60 Minuten Fur das Backblech:

Backpapier

Butter in einem Topf zerlassen, anschließend in eine

Edelstahl- oder

Porzellanschüssel geben und etwa 45 Min. kalt stellen.

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Knetteig:

Knetteig:

250 g Butter

175 g Zucker

2 Pck. Vanilliezucker

300 g Weizenmehl

etwa 1 EL Milch

Die etwas fest gewordene Butter mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren.

Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unterrühren und so lange rühren, bis

eine cremige Masse entsteht. 2/3 des Mehls in kleinen Portionen unterrühren. Wenn

der Teig fester wird, Milch hinzufügen. Mit dem restlichen Mehl zu einem glatten

Teig verkneten. Teig mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Dann den Teig in kleinen Mengen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Zwischendurch

mit einer Palette lösen und beliebige Motive ausstechen. Diese auf das

Backblech legen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: 8 - 10 Min.

Plätzchen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost

erkalten lassen.


Stille Nacht, heilige Nacht!

Alles schläft, einsam wacht

Nur das traute hochheilige Paar.

Holder Knabe im lockigen Haar,

Schlaf in himmlischer Ruh!

Schlaf in himmlischer Ruh!

Stille Nacht, heilige Nacht,

Hirten erst kund gemacht!

Durch der Engel Halleluja

tönet es laut von fern und nah:

Christ der Retter ist da!

Christ der Retter ist da!

Stille Nacht, heilige Nacht,

Gottes Sohn, o wie lacht

Lieb‘ aus Deinem göttlichen Mund,

Da uns schlägt die rettende Stund,

Christ, in Deiner Geburt!

Christ, in Deiner Geburt!

Die Lieblingsweihnachtslieder

Alle Jahre wieder!

Alle Jahre wieder,

kommt das Christuskind

auf die Erde nieder,

wo wir Menschen sind.

Kehrt mit seinem Segen

ein in jedes Haus,

geht auf allen Wegen

mit uns ein und aus.

Ist auch mir zur Seite

still und unerkannt,

daß es treu mich leite

an der lieben Hand.

Morgen, Kinder, wird’s was geben!

Morgen, Kinder, wird’s was geben,

morgen werden wir uns freun!

Welch ein Jubel, welch ein Leben

wird in unserm Hause sein!

Einmal werden wir noch wach,

heißa dann ist Weihnachtstag!

Wie wird dann die Stube glänzen

von der großen Lichterzahl,

schöner als bei frohen Tänzen

ein geputzter Kronensaal.

Wißt ihr noch vom vor’gen Jahr,

wie’s am Weihnachtsabend war?

Wißt ihr noch mein Räderpferdchen,

Malchens nette Schäferin,

Jettchens Küche mit dem Herdchen

und dem blankgeputzten Zinn?

Heinrichs bunten Harlekin

mit der gelben Violin?

Welch‘ ein schöner Tag ist morgen!

Viele Freunde hoffen wir;

uns’re lieben Eltern sorgen

lange, lange schon dafür.

O gewiß, wer sie nicht ehrt,

ist der ganzen Lust nicht wert!


Weihnachtstraditionen

1. Der Adventskalender

Gekauft oder selbstgemacht und in allen erdenklichen Farben und Formen –

der Adventskalender ist aus unserer deutschen Weihnachtskultur nicht mehr

wegzudenken.

2. Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Auch ein Adventskranz darf natürlich nicht fehlen. Ob gekauft oder improvisiert,

wichtig ist nur, dass er vier Kerzen hat, die jeden Sonntag bis Weihnachten

angezündet werden können.

3. Stiefel putzen

Du musst natürlich in deiner Familie nicht den Nikolaus spielen, aber diesen

Brauch solltest du unbedingt machen:

Am Abend des 5. Dezember oder am Abend des Nikolaustages stellen die

Kinder ihre frischgeputzten Stiefel vor die Tür und warten darauf, dass der

Nikolaus sie mit Süßigkeiten, Früchten und Nüssen füllt. Also:

- Gemeinsam Schuhe putzen

- Schuhe vor die Tür stellen

- Schlafen gehen (bzw. heimlich die Schuhe der anderen mit Walnüssen,

- Schokolade, Mandarinen und anderen Leckereien füllen)

4. Das Essen

Traditionelles Weihnachtsessen am 24. Dezember ist unumstritten Würstchen

mit Kartoffelsalat. Das geht schnell und die Kinder müssen nicht zu lange auf

die Bescherung warten.


Spielbericht

EKU Mannheim 1b - TSG Reutlingen

Black Eagles 12:1 (3:0; 4:0; 5:0)

Das in Mannheim für die Black Eagles

keine Punkte zu greifen waren, zeigte

sich schon sehr bald im ersten Drittel.

Durch das hohe Tempo und die Spritzigkeit

kamen die Gastgeber mit ihrem jungen

Team schnell durch die Mittelzone

ins Drittel der Black Eagles. Bei jedem

Angriff ergaben sich ein bis zwei Schüsse

auf das Reutlinger Gehäuse. Schon

im ersten Drittel lautete das Schussverhältnis

daher 24 :11 zu Gunsten der

Hausherren. Natürlich war nicht jeder

abgegebene Schuss eine hochkarätige

Chance, es blieb aber immer noch so

viel an gefährlichen Möglichkeiten übrig,

dass es am Ende des ersten Drittels

bereits 3:0 für das Team aus Mannheim

lautete. Im Mittelabschnitt konnten die

Black Eagles den Gegner durch konzentriertes

Abwehrspiel besser unter Kontrolle

bringen.

Der wichtige Anschlusstreffer fiel jedoch

nicht. Schnell hatte sich der EKU auf das

Reutlinger Defensivsystem eingestellt

und überbrückte das Mitteldrittel mit

schnellen Einzelaktionen ihrer Kontingentspieler

aus dem Regionalliga-Team.

Viel zu oft kam der EKU aus allen Positionen

zum Schuss, wobei Black Eagles

Torhüter Florian Grad Schwerstarbeit

leistete. Folglich erhöhten die Gastgeber

bis zum Drittelende auf 7:0.

Im Schlussabschnitt folgten weitere fünf

Treffer, sodass am Ende ein desolates

12:1 stand. Zu offensichtlich war auch

in dieser Partie die Unterschiede im läuferischen

Tempo. Die Black Eagles sind

schlicht darauf angewiesen mit drei Blöcken

anzutreten, um das Tempo mit zu

gehen. Nicht einmal acht Spieler brachten

die Black Eagles für den nächsten

Spieltag am 8.12.2018 bei den Eisbären

Balingen zusammen.

Strafen: /

Aufstellung:

Tor: Grad, Rogge

Verteidigung: Welsch, Blaschzik,

Arslanagic, Trybus

Sturm: Feierabend, Enz, Lewis, Schmitt,

Borchert, Strohmaier, Stöcker, Erdmann


Wir bedanken uns bei

..

unseren Unterstutzern

..

und

Sponsoren und wunschen ein schones Weihnachtsfest

sowie einen guten Start in das Jahr 2019

..


ADDITIVE

EINE REVOLUTION IN DER

MANUFA

MODERNEN FERTIGUNG

CTURING

WWW.3D-LASERDRUCK.DE


Die besten Tagesdeals, Shopping-Angebote, Schnäppchen, Rabatte, sparen, sparen, sparen!

Ihr kompetenter Fachmann für Heizung und Sanitär

Chris Melchior

72766 Reutlingen, Taläckerstraße 4

Tel.: 07121 980 2989 Email: melchior.chris@googlemail.com


Sicher

online zahlen

ist einfach.

Mit paydirekt: dem neuen Service

Ihres Sparkassen-Girokontos. Ein

Bezahlverfahren made in Germany.

Einfach im Online-Banking

registrieren. Infos unter

www.ksk-reutlingen.de/paydirekt.

www.ksk-reutlingen.de/paydirekt

S Kreissparkasse

Reutlingen


INDOOR BLACKLIGHT WORLD

R E U T L I N G E N

18 Bahnen

auf 500 m²

Metzgerstr. 57–59 • Parkhaus Stadtmitte

07121 – 338555 • www.citybowling-reutlingen.de

Metzgerstr. 57–59 • Parkhaus Stadtmitte

07121–3640682 • www.3dminigolf-reutlingen.de


Finanz- und Versicherungsmakler

Thomas Breuer

Dorfstr. 30

72141 Walddorfhäslach

Fon +49 (0) 7127/580 776

Fax +49 (0) 7127/180 490

Thomas.Breuer@financeplanplus.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!