Wein aus Bordeaux

vineshop24

Jahrgang 1999

Appelation Bezeichnung Inhalt (Liter) Flasche/Kiste Preis/Flasche Preis/Kiste Bestand

Pomerol Château La Grave 1,50 Liter 6 104,00 € 507,00 € 18

Château Lafleur Gazin 1,50 Liter 6 96,00 € 468,00 € 36

Saint-Émilion Château Bel-Air 0,75 Liter 12 72,00 € 702,00 € 24

Sauternes Château Suduiraut 0,75 Liter 6 46,40 € 226,20 € 78

St. Julien Château Léoville Poyferré 0,75 Liter 12 120,00 € 1.170,00 € 24

Jahrgang 2000

Wenn von einem wirklichen Jahrhundertjahrgang in den

letzten Jahrzehnten die Rede sein soll, so muss an erster

Stelle der Jahrgang des Millenniumwechsels genannt

werden. Ein moderner Klassiker, mit herausragenden

Qualitäten links und rechts der Gironde.

Auch die produzierte Menge war dank des großartigen

und sehr stabilen Wetters im August und September

deutlich über dem Schnitt. Dabei hatte das Jahr eigentlich

mit wechselhaftem Wetter angefangen, was sich

bis in die Monate Mai, Juni und Juli fortsetzte. Doch das

Sprichwort, dass der August den Stil und der September

die Qualität ausmacht, bewahrheitete sich in diesem

außergewöhnlichen Jahrgang mehr denn je.

Appelation Bezeichnung Inhalt (Liter) Flasche/Kiste Preis/Flasche Preis/Kiste Bestand

Haut-Médoc Château Coufran 1,50 Liter 6 70,40 € 343,20 € 6

Château Lanessan 0,75 Liter 12 35,20 € 343,20 € 12

Pauillac Château Haut-Batailley 1,50 Liter 6 176,00 € 858,00 € 6

Pomerol Château Hosanna 0,75 Liter 6 320,00 € 1.560,00 € 18

Château La Grave 6,00 Liter 1 624,00 € / 1

Château L‘Enclos 0,75 Liter 6 60,80 € 296,40 € 12

Château Nenin 1,50 Liter 6 216,00 € 1.053,00 € 6

Saint-Émilion Château Ausone 1,50 Liter 6 3.520,00 € 17.160,00 € 6

Saint-Georges-Saint-Émilion

Zur Erntezeit war kein Regen in Sicht, sodass die Châteaus

keinerlei Druck hatten, den richtigen Zeitpunkt für

die Rebsorten und Parzellen auszuwählen.

Der Jahrgang 2000 ist mächtig, konzentriert und langlebig.

Dennoch thront über allem eine unglaubliche

Frucht, die die perfekte Harmonie und Balance zum

muskulösen Tanningerüst hält. Die Weine des Jahrganges

2000 sind heute wunderbar trinkreif. Die großen

Châteaus bieten aber durchaus noch Lagerpotential für

eine erhebliche Zeitspanne. Wer Bordeaux at it‘s best

liebt, wird hier fündig!

Château Bel-Air 0,75 Liter 12 96,00 € 936,00 € 72

Château Magdelaine 0,75 Liter 6 128,00 € 624,00 € 30

Château Magrez Fombrauge 0,75 Liter 6 304,00 € 1.482,00 € 18

Château Moulin-St.-Georges 0,75 Liter 12 88,00 € 858,00 € 12

Château Quinault l’Enclos 0,75 Liter 12 72,00 € 702,00 € 12

Château Saint-André Corbin 0,75 Liter 12 35,20 € 343,20 € 12

St. Estèphe Château Lafon-Rochet 0,75 Liter 12 80,00 € 780,00 € 12

St. Julien Les Fiefs de Lagrange 0,75 Liter 6 38,40 € 187,20 € 18

Les Fiefs de Lagrange 0,75 Liter 12 38,40 € 374,40 € 12

Château Langoa Barton 0,75 Liter 12 104,00 € 1.014,00 € 12

La Réserve de Léoville Barton 0,75 Liter 12 56,00 € 546,00 € 132

Jahrgang 2001

Der Jahrgang 2001 ist ein typischer „Schattenjahrgang“,

der im Schatten seines übermächtigen Bruders 2000

steht und daher leicht übersehen wird. Allerdings zu unrecht,

da die Weine aus sämtlichen Gebieten des Bordelais

durchaus attraktiv sind, wenn auch nicht von der

überbordenden Frucht und Üppigkeit, wie die 2000er.

Appelation Bezeichnung Inhalt (Liter) Flasche/Kiste Preis/Flasche Preis/Kiste Bestand

Pomerol Château Certan Marzelle 1,50 Liter 3 176,00 € 429,00 € 30

Jahrgang 2003

Château La Grave 1,50 Liter 6 128,00 € 624,00 € 72

Château Lagrange 0,75 Liter / 88,00 € / 8

Appelation Bezeichnung Inhalt (Liter) Flasche/Kiste Preis/Flasche Preis/Kiste Bestand

Sauternes Château de Rayne-Vigneau 0,75 Liter 12 41,60 € 405,60 € 36

Jahrgang 2004

Appelation Bezeichnung Inhalt (Liter) Flasche/Kiste Preis/Flasche Preis/Kiste Bestand

Pauillac Château d‘Armailhac 3,00 Liter 3 304,00 € 741,00 € 3

Pomerol Château Latour à Pomerol 0,75 Liter 12 88,00 € 858,00 € 60

Saint-Émilion Château Clos St. Martin 0,75 Liter 12 64,00 € 624,00 € 60

Jahrgang 2005

Ein herausragender Jahrgang des Bordelais, vom Médoc

über das rechte Ufer bis nach Sauternes.

Nahezu perfektes Wetter und ein warmer, aber nicht zu

heißer Sommer garantierten eine vollständige Ausreifung

aller Rebsorten. Die Winzer mussten kaum eingreifen

– der Wein machte sich fast von selbst. Gelegentlicher

Regen sorgte dafür, dass die Trauben nicht unter

Hydrationsstress gerieten, wie es z.B. 2003 der Fall war.

Das Resultat waren insgesamt geringere Erntemengen,

aber dickschalige und aromenreiche Trauben mit einem

Wer allerdings einen klassischen Bordeaux sucht, mit

einer feinen Struktur, guter Frische und Säure, sollte

beim 2001er zugreifen. Das liegt am eher kühlen Klima,

was das ganze Jahr – auch den Sommer über – in Bordeaux

herrschte. Ein guter, bodenständiger Jahrgang.

Jetzt perfekt trinkreif!

guten Tanningerüst, welches dafür sorgen wird, dass

man an den Weinen des Jahrganges 2005 noch lange

seine Freude haben kann.

Der 2005er entpuppt sich immer mehr als Spiegelbild

des idealen Klimas und zeigt Bordeaux von seiner

schönsten Seite. Charaktervolle, tiefgründige Weine, die

den Höhepunkt der Trinkreife erreicht haben, aber auf

diesem hohen Niveau noch lange Zeit verweilen werden.

Hier kann man nichts falsch machen. Nur die Frage

„Den Wein einkellern oder trinken?“ müssen Sie selbst

beantworten.

Appelation Bezeichnung Inhalt (Liter) Flasche/Kiste Preis/Flasche Preis/Kiste Bestand

Haut-Médoc Château Soudars 0,75 Liter 12 24,00 € 234,00 € 12

Margaux Château Desmirail 3,00 Liter 1 304,00 € 247,00 € 11

Château Desmirail 5,00 Liter 1 512,00 € 416,00 € 5

Pauillac Château Grand-Puy-Lacoste 3,00 Liter 3 712,00 € 1.735,50 € 3

Château Lynch-Moussas 1,50 Liter 6 152,00 € 741,00 € 96

Château Pibran 0,75 Liter 12 52,00 € 507,00 € 24

Pessac-Léognan Château Haut-Bailly 0,75 Liter 12 128,00 € 1.248,00 € 12

6 | Wein aus Bordeaux

Wein aus Bordeaux | 7

Weitere Magazine dieses Users