Infomagazin der Freiwilligen Feuerwehr Mittersill

goran.brcina
  • Keine Tags gefunden...

Jahresüberblick 2018

VERKEHRSUNFALL

FELBERTAUERNTUNNEL

ORTSÜBERGREIFENDE SICHERHEITSÜBUNG

Der Felbertauerntunnel mit einer Länge von

5,3 Kilometer verbindet Mittersill (Salzburg)

mit Matrei (Osttirol). Die Strecke Pass Thurn

Mittersill – Felbertauern ist der einzige

Verkehrsweg der Nord- und Osttirol innerhalb

Österreichs miteinander verbindet.

Die Felbertauernstraße AG, als Betreiber des

Tunnels, ist die Sicherheit auf der gesamten

Mautstraße und ganz besonders im Tunnel

ein großes Anliegen. Mittels technischen

Einrichtungen wird der Tunnel rund um die

Uhr überwacht. Ein Sicherheitstrupp der

Felbertauernstraße AG mit einem speziellen

Einsatzfahrzeug ist jederzeit Verfügbar.

Unfälle im Tunnel sind eine besondere

Herausforderung für die Einsatzkräfte und

können nur im guten Zusammenspiel von

Tunnelwarte, dem Sicherheitstrupp der

Felbertauernstraßen AG sowie den Pinzgauer

und Osttiroler Feuerwehren bewältigt werden.

Dieses Zusammenspiel zu trainieren war Ziel

der Sicherheitsübung am 9. November 2018.

Übungsszenario: Verkehrsunfall mit mehreren

Fahrzeugen und eingeklemmten Personen im

Felbertauerntunnel. Bei den Führungskräften

lag der Fokus der Übung dabei, wie die

überörtliche Kommunikation mit dem neuen

Digitalfunk funktioniert. Für die Mannschaft ist

die Arbeit im Tunnel aufgrund des Platzmangels

immer eine spezielle Herausforderung.

Die Feuerwehr Mittersill bedankt sich bei der

Felbertauernstraße AG und den Osttiroler

Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit. Bei

der Übung wurde wieder sichtbar, wie wichtig

das Zusammenspiel ist.

27

Ähnliche Magazine