Rescue Blocks_Kapitel_5.3_N saphenus_im Bereich der VSM

SonoABCD

Die Rescue Blockade des N. saphenus ist eine gute Methode für die Akutschmerztherapie. Eine mögliche Technik ist die Umspülung der Vena saphena magna und relativ leicht. Einschränkung ist die Gefahr der intravasalen Injektion. Daher sollten Injektionen dort immer unter sonographischer Sicht beobachtet und zu Anfang sehr kleine "Microboli" durch leichten Druck auf den Spritzenstempel injiziert werden.

Regionen für Rescue Block

im N. saphenus Versorgungsgebiet

(N. femoralis)

Tuberositas tibiae

(ohne Sono)

medial / Innenseite

medial / Innenseite

Adduktorenkanal-Block

parallel zur

Vena saphena

magna

Breitkreutz et al.

Wiss. Netzwerk SonoABCD

Weitere Magazine dieses Users