Weitsicht-Magazin No 1/2019/ - Leseprobe

wohlfuehl.tage82541

Magazin Weitsicht Inspiration für ein bewusstes Leben

N° 01 | Frühling 2019 | CHF 8.00 | Euro 8.00

Gesundheit

und Heilung

Die

NEUE

Inspiration

für Sie

Ausbildungen

und Reisen

Weit

sicht

MAGAZIN

N° 01

Inspiration für

ein bewusstes

Leben

Persönlichkeitsentwicklung

Bewusst leben

und wohnen

Kinder

begleiten

Jeanne Ruland

Das Wunder

der Heiligen

Geometrie

Giorgio Benedetti

Alles ist

Klang

Armin Risi

Licht

in der

Dunkelheit


Die grosse

Jubiläums

Erlebnis-Messe

save the Date!

Erlebnis-Messe für ein

inspiriertes Leben

2020

Freitag, 14. Feb. bis

Sonntag, 16. Feb.

Wohlfühl

Tage

Messehallen

Luzern

Aussteller und Gastreferenten aus den Bereichen:

• Kinder begleiten

• Bewusst Leben und Wohnen • Ausbildung und Reisen

• Gesundheit und Heilung • Persönlichkeitsentwicklung

• über 150 Aussteller

• Erlebnis-Messe auf über 4000m 2

• bekannte und unbekannte Persönlichkeiten

• Forum mit 480 Sitzplätzen für Vorträge & Konzerte

• Aktionsbühne für Interviews, Talk, Podiumsdiskussionen

• 6 Räume mit 40–150 Sitzplätzen für Vorträge & Workshops

mehr Infos: wohlfuehl-tage.ch


Weitsicht Magazin N°1

EDITORIAL

Vision, Inspiration und

der goldene Faden

der Verbundenheit

Was zu Beginn eine Vision war, halten Sie nun in Ihren Händen. Die Idee, ein

wertvolles und inspirierendes Autorenmagazin in die Welt zu bringen, begann im

letzten Frühling in unseren Köpfen – und ganz besonders in unseren Herzen. Erste

Knospen kamen ans Tageslicht, als wir mit dieser Idee rundum viel Wohlwollen

erfuhren und interessante Autorinnen und Autoren begeistern konnten. Aus der

Knospe entsprang nun eine farbige Blüte. Es ist unser Kind und wir nennen es

voller Stolz – «Weitsicht».

Fragen aus dem «Off»

Mit diesem Magazin möchten wir Sie einladen, Neues zu entdecken und Spiritualität

im Alltag zu leben. Es soll nicht bloss Antworten vermitteln, sondern Inspiration

sein. Fragen etwa können reine Inspiration sein: So sind uns während der

vertieften Arbeit mit den Inhalten immer wieder Fragen zugeflogen. Diese «Fragen

aus dem Off» haben wir an den Seitenrändern über das ganze Magazin verteilt.

Ohne Absicht und einfach so. Zehn grosse Artikel zu fünf verschiedenen Themen

sind der Kern des Magazins. Es sind bewusst wenige, dafür umso längere und

tiefergehende Texte, die in «Weitsicht» ihren Platz bekamen. Kurze Artikel gibt es

schon genug. Und um eine Geschichte wirklich interessant und gut erzählen zu

können, braucht es Raum und Zeit. Nicht zu vergessen sind natürlich auch unsere

Inserenten, die mit viel Herz und Seele ihre ureigenen Qualitäten anbieten.

Der goldene Faden

Immer mehr Menschen folgen ihrem Herzensruf und machen sich auf, um ihren

Lebensweg zu gehen und ihr Licht zu finden. Sie sollen die Gewissheit haben, dass

sie nicht alleine sind auf dieser manchmal so beschwerlichen Reise. Das Magazin

«Weitsicht» will nichts, ausser ihnen vielleicht da und dort ein Lichtlein sein.

Denn jeder Mensch findet seinen Weg auf seine Weise und nur er selbst kann am

Ende sein eigenes Lied singen und seinen eigenen Tanz tanzen. Der goldene

Faden, der Sie durch das ganze Magazin führt, steht als Symbol für das angebrochene

goldene Zeitalter und die Verbundenheit mit allem, was ist. Wir sind

glücklich, wenn Sie Freude am Magazin haben und das Leben lieben und feiern.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir wünschen Ihnen ein Lächeln beim Lesen und grosse

Augen beim Betrachten der wunderbaren Illustrationen. Wir freuen uns auf Ihre

Rückmeldungen und Erfahrungen, die Sie mit uns teilen möchten. Leben Sie gut!

August Gretener

Chefredaktor

1


Weitsicht Magazin N°1

INHALT

05

Gesundheit und Heilung Unsere beiden

Autoren Armin Risi und Hampi van de Velde

(Bild) sind Freigeister und Sachbuchautoren.

Und sie haben viel zu erzählen.

26

Bewusst leben und wohnen

Giorgio Benedetti weiss fast alles

über die universelle Wirkung von

Klängen (Bild) und Pirmin

Loetscher erzählt uns Spannendes

zum Thema Alleinsein.

44

Kinder begleiten

Tanja Suppiger und Sarah

Riggione sind Mütter und

schreiben über «die Kinder

der neuen Zeit».

59

Ausbildungen und Reisen

Wir reisen mit Namayan Beck

und der Künstlerin Catherine

Bakker zu freien Delfinen auf

Hawaii. Um die Heilige

Geometrie geht es im Artikel

von Jeanne Ruland.

78

Persönlichkeitsentwicklung

Wir hatten fünf Fragen zum Thema

Spiritualität und suchten nach Antworten.

Fünf inspirierende Menschen, darunter

Gudrun Ferenz (Bild), waren so frei und

gaben sie uns.

2


Weitsicht Magazin N°1

INHALT

Weitsicht Magazin N°1

IMPRESSUM

GESUNDHEIT UND

HEILUNG

05 Armin Risi

Der bekannte Schweizer Sachbuchautor

erzählt vom Wunder des Lebens,

über das Licht in der Dunkelheit und

die Verantwortung des Menschen.

11 Hampi van de Velde

Der Obwaldner Heiler und Buchautor

ist ein international bekanntes

Heilmedium und der Erfinder des

Intuitiven Trance Healing.

16 Angebote mit Weitsicht

BEWUSST LEBEN

UND WOHNEN

26 Pirmin Loetscher

Der 40-jährige Luzerner Life Coach

hat nach einer längeren Krankheit sein

Leben in die Hand genommen und

schreibt erfolgreich Bücher. In seinem

Artikel geht es um das Alleinsein.

33 Giorgio Benedetti

Der Musikpädagoge ist ein aus gewiesener

Fachmann für die Themen

«Musik und Heilung» sowie

«Schwingung und Information».

39 Angebote mit Weitsicht

KINDER

BEGLEITEN

44 Tanja Suppiger

In ihrem HerzBauchWerk verbindet

sie Bewusstseinsarbeit und Wahrnehmungsschulung

für Hochsensible, sie

schreibt und malt medial Lebensbäume

und andere Bilder.

52 Sarah Riggione

Sie ist Mutter von zwei Kindern und

schreibt darüber, dass Erwachsene sehr

viel von ihren Kindern lernen können.

57 Kindergeschichte

Diese wunderbare Geschichte über

einen Regenbogenengel schrieb Sarah

Riggione für kleine und grosse Kinder

und für ihre Tochter Noelle.

AUSBILDUNGEN UND REISEN

59 Jeanne Ruland

Die Bestsellerautorin und Seminarleiterin

schreibt über ihr aktuelles Lieblingsthema

– die Heilige Geometrie.

65 Interview mit Namayan Beck

Seit zehn Jahren ermöglicht er vielen

Menschen, sich einen Traum zu erfüllen:

Schwimmen mit freien Delfinen auf

Hawaii.

69 Catherine Bakker

Die Künstlerin war eine dieser Glücklichen:

Sie beschreibt auf beeindruckende

Weise den «Delfin-Moment» und

hat dazu ein Bild gemalt – es heisst

«Freiheit».

73 Angebote mit Weitsicht

PERSÖNLICHKEITS­

ENTWICKLUNG

78 5 Fragen an 5 Persönlichkeiten

Ihre Antworten sollen Inspiration sein

für die vielen Menschen, die ihrem

Herzensruf folgen und sich aufmachen,

um ihren Pfad und ihr Licht zu finden.

84 Angebote mit Weitsicht

ANHANG

90 Stimmungsbericht Wohlfühl-Tage

in Luzern

«Wohlfühlwunderwelten» – die

Erlebnis­ Messe war einmal mehr ein

Raum der herzhaften Verbundenheit.

92 Vorschau

Im Herbst erfahren Sie, wie man ein

heiliges Feuer macht, Lebendigkeit lebt

und wie Kinder und Schulen auch sein

könnten – zum Beispiel glücklich.

Herausgeber

Wohlfühl-Tage GmbH

Marco Rossi, Chileweid 12, 6026 Rain

www.wohlfuehl-tage.ch

ISSN 2624-8409

Postkonto 61-567749-8

Auflage

6000 Ex.

Erscheinungsweise

Zweimal jährlich im Frühling und Herbst

Nächste Ausgabe: September 2019

Chefredaktion

August Gretener

Inhaltskonzept und Textredaktion

August Gretener

august@magazin-weitsicht.ch

Akquisition und Unterstützung

Priska Wyss, Marco Rossi, Claudia Portmann,

Hampi van de Velde

Korrektorat

Daniela Dada Bernet, www.dadachi.com

Design

Minz, Agentur für visuelle Kommunikation,

Luzern, www.minz.ch

Druck

Divyanand, D-Herrischried

Copyright

Wohlfühl-Tage GmbH

Nachdruck nach Absprache mit der Redaktion

unter Quellenangabe gestattet.

Anzeigen

Wohlfühl-Tage GmbH

Inserate Weitsicht, Chileweid 12, 6026 Rain

www.magazin-weitsicht.ch

Anzeigenschluss: Ende Juni 2019

3


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

GESUNDHEIT UND HEILUNG

Intuitives Trance Healing –

das Revival des Geistheilens

Ereignisse überschlagen

sich, Sorgen

haben Hochkonjunktur

und die Medien

bombardieren uns

mit Hiobsbotschaften.

Im stürmischen

Aussen gibt es wenig

zu lachen. Wer aber

Zugang zu seinem

Innen hat und sich

mit seinem inneren

Wesen verbündet,

der wird erkennen,

dass er selbst übersinnliche,

göttliche

Kräfte besitzt und

das Leben nach wie

vor Wundervolles zu

bieten hat.

Autor: Hampi van de Velde

Fotografie: Samuel Büttler

Ein mit sich verbundener Mensch beginnt

zu wirken und verändert seine Welt zum

Guten hin – im Innen und im Aussen.

Einen solchen Menschen nenne ich ein

«Heilmedium». Durch heilende Trance-

Arbeit – an anderen und an sich selbst –

entwickeln wir uns automatisch zu einem

Heilmedium. Wir beginnen zu wirken

und zu handeln, statt den Umständen

ausgesetzt zu sein und dauernd reagieren

zu müssen.

Was ist Trance – und warum kann

uns das Ego nicht heilen?

Trance ist ein veränderter Bewusstseinszustand,

der dem Geist erlaubt, das Ego

etwas zur Seite zu schieben und das körpereigene

Energiefeld, die Aura, einer

übergeordneten Kraft zur Verfügung zu

stellen. Beim Heilen in Trance (diese Urform

des geistigen Heilens nennt sich

Trance Healing) ist diese übergeordnete

Kraft ein geistiges Helferwesen, ein Geistführer,

ein verstorbener Arzt oder Heiler

oder die eigene, den Körper bewohnende

Seele. Je nachdem, was für den betreffenden

Klienten oder für sich selbst die beste

Unterstützung ist.

Unser Ego kann das nicht, so gut seine

Absichten auch sein mögen. Es geht

nicht, weil das Ego den äusseren Begebenheiten

zugewandt ist. Es ist geprägt

von Einflüssen aus Kindheit, Familie, Gesellschaft

und Wirtschaft und hat daraus

seine Lebens- und Lösungsstrategien gebastelt,

nach denen es handelt. Die übergeordnete

Heilkraft hingegen folgt keiner

Strategie. Die göttliche, nicht materielle

Welt – die geistige Welt – braucht keine

Strategien. Sie ist einfach. Und in ihr ist

alles enthalten. Auch Lösungen für unsere

Probleme, Leiden und Themen.

Wer aus der nichtmateriellen Welt erscheinen

und mit den verfügbaren physischen

Energien arbeiten wird, hängt von

der Absicht des Heilers und dem Bedürfnis

des Klienten ab. Die Intention und

Haltung des Heilers sollte lauten «Es geschehe

zum höchsten Wohl des Klienten

und des Heilers, unabhängig davon, was

die Beteiligten für das Beste halten.» – so

darf kommen, was im Moment gebraucht

wird. Was das ist, wird der Kraft aus der

geistigen Welt überlassen.

Warum das «Revival des

Geist heilens»?

Heilen und Trance gehören zusammen

und haben in der Menschheitsgeschichte

einen festen Platz. Jedes Urvolk – Indianer

aus Nord- und Südamerika, Tibeter

im Himalaya, Stämme der Mongolei und

Sibiriens, Völker Afrikas und Europas –

kennt den Medizinmann oder den

Schama nen, der sich in einen veränderten

Bewusstseinszustand versetzt, um

Heilwissen zu erlangen oder Heilungen

in Menschen zu initiieren. Selbst Sprechen

in Trance hat eine lange Tradition,

insbesondere in der christlichen Kultur

unseres Abendlandes.

Trance Healing (TH) ist die Rückkehr zu

der ursprünglichsten Form der geistigen

Heilung, wie sie schon zu Zeiten des

Orakels von Delphi im alten Griechenland

und in den Behausungen der Urvölker

rund um den Globus stattgefunden

hat. Lediglich die Hilfsmittel sind teilweise

anders. Statt via Trommeln, Tabak,

Knochen, psychedelischen Pilzen,

Räucherritualen oder Gesang reist das

Heilmedium auf seinem Atem – dem

Hauch Gottes – in den tiefen, entspannten

Trance-Zustand.

10


«Die Natur zu beobachten, gibt mir

Inspiration für den Alltag – aber auch

Klarheit und Kraft. Es ist, als ob ich auf

dem moosigen Waldboden zwischen

den Bäumen des Waldes in einem

Netzwerk der Liebe stehe, mit allem

verbunden. Tief verwurzelt und zugleich

mit dem Kopf ganz nah der Sonne, als

wäre ich selbst ein Baum.»

Eine erweiterte Form des Trance Healings

ist das Intuitive Trance Healing

(ITH). Es ist das Schweizer Taschenmesser

unter den Heilmethoden und gehört

in jede Hausapotheke. Beim ITH lassen

wir die geistige Welt nicht nur das Energiefeld,

sondern auch den physischen

Körper, das Wissen und sämtliche Fertigkeiten

des Heilmediums nutzen. Ob beim

Haare schneiden, Massieren, Schreiben

oder im Gespräch – Intuitives Trance

Healing ist überall anwendbar und lässt

sich mit anderen Behandlungsmethoden

frei kombinieren. Das Heilmedium wird

hierbei zum ultimativen Werkzeug der

göttlichen Kraft und ermöglicht Heilung

auf allen Ebenen des Seins – beim Klienten

wie beim Heiler gleichermassen.

Wie funktioniert eine Behandlung?

Im Gegensatz zu den meisten Behandlungsmethoden

werden beim Intuitiven

Trance Healing keine Vorgespräche geführt.

Nach einer kurzen Information erfolgt

die Behandlung. Klient und Heilmedium

sitzen dabei bequem auf Stühlen.

Das Heilmedium lässt sich in Trance führen

– nicht der Klient! So unterscheidet

sich diese Methode deutlich von einer

Hypnosebehandlung.

Die Tiefe des Trance-Zustands richtet

sich nach dem Klienten und wird von der

geistigen Welt gesteuert, denn je nach Behandlung

dienen jeweils unterschiedliche

Bewusstseinsstufen. Je nach Ebene

erhält das Heilmedium Informationen für

den Klienten oder kann beobachten, was

die geistige Welt bearbeitet. Nach etwa 20

bis 40 Minuten ist dieser Teil der Behandlung

abgeschlossen. Danach beginnt

ein Austausch darüber, was der Klient gefühlt

und wahrgenommen hat. Diese

Wahrnehmungen gleicht das Heilmedium

mit den eigenen Eindrücken ab und

ergänzt die Ausführungen mit zusätzlich

erhaltenen Informationen und Beobachtungen.

>

Vertraue ich meiner

eigenen, inneren Kraft?

11


Weitsicht Magazin N°1

GESUNDHEIT UND HEILUNG

Erfahrungsberichte zu Trance Healing

mit Hampi van de Velde

«Schon nach der ersten

Sitzung konnte ich wieder

lachen!»

Ich ging zu Hampi van de Velde, weil ich keine Energie

mehr hatte. Ich hatte das Gefühl, innerlich leer zu sein.

Die Behandlung verlief so: Hampi sass neben mir und

berührte mit seiner Hand meinen Rücken, um so die Verbindung

herzustellen. Ich empfand die Sitzung als sehr

angenehm und spürte bereits während der Sitzung ein

wohliges Gefühl. Ich fühlte mich erleichtert und gestärkt.

Nach etwa 30 Minuten beendete Hampi den Körperkontakt,

indem er die Hand vom Rücken nahm. Ich öffnete

langsam die Augen und erzählte Hampi, wie ich die Heilung

erlebt habe. Sehr beeindruckend war, dass Hampi

all das, was ich erfahren und gesehen habe während der

Behandlung ähnlich wahrgenommen hatte. Er nahm den

Flip Chart und zeichnete meinen momentanen Zustand

auf so eine einfache und verständliche Art auf, dass mir

vieles sofort bewusst wurde. Es waren Erkenntnisse und

Einsichten, die ich gerne weiterverfolgen wollte. Bereits

nach der ersten Sitzung fühlte ich mich viel besser, konnte

wieder lachen und fuhr mit einem ausgeglichenen

Gefühl nach Hause. Und weil ich danach eine spannende

und aufschlussreiche Erfahrung machte, wollte ich

mein Potenzial weiter ausschöpfen und machte deshalb

weitere Termine ab.

In der zweiten Sitzung war das Thema konkreter: wieder

in meine Mitte zu kommen und aus der Mitte zu handeln.

Wir arbeiteten mit einer Trance-Healing- Behandlung und

einem spirituellen Coaching. Danach war ich innerlich

gestärkt. Ja, ich war glücklich, zufrieden und zentriert.

Da ich freiberuflich tätig bin, war mein Wunsch, mit

meiner eigenen Praxis erfolgreicher zu sein. Jedes Mal

nach einem Termin bei Hampi hatte ich neue Kundenanfragen.

Nach fünf Sitzungen innerhalb von drei Monaten

weiss ich inzwischen, welchen Weg ich im Leben gehen

möchte.

Antonia Züger-Secreti, Zug

Ganzheitliche Ernährungsberaterin IKP

Fachfrau für med. PME

«Das Leben findet nicht

im Himmel, sondern auf der

Erde statt.»

Ich besuchte am Arthur Findlay College in Stansted

den Kurs Medialität und wollte mich in Trance Healing

weiterbilden. Auf der Suche nach einer seriösen

und fundierten Ausbildung in der Schweiz bin ich auf

Hampi van de Velde gestossen. Die vier zweitägigen

Module fanden jeweils am Wochenende statt.

Ich traf mit Hampi einen Kursleiter an, der mit seinem

herzlichen und verständnisvollen Wesen auf jeden

Einzelnen von uns einging. Er holte jeden da ab, wo er

sich gerade mit seinen Wünschen, Träumen und auch mit

seinen Selbstzweifeln befand. Ich persönlich hatte nicht

wenige davon! Jeder von uns lernte auf wunderbare

Weise die Philosophie des Lebens im Hier und Jetzt zu

leben, mit der Möglichkeit, seine Talente und Neigungen

zu nutzen und das Trance Healing und die Medialität in

den Alltag zu integrieren. Wir lernten, in uns zu gehen,

Ruhe und Entspannung zu nutzen, aber auch auf die

Mitmenschen einzugehen ohne Wertung und Erwartung.

Hampi verstand es, Möglichkeiten für jeden zu schaffen.

Es gab Übungen für inspiriertes Schreiben, Malen oder

Sprechen. Von Hampi angeleitet, reisten wir in Meditationen

an imaginäre, von uns selbst geschaffene Orte. Jeder

konnte seine Fähigkeiten in sich entdecken und herausfinden,

wie er seine Gaben für sich und seine Mitmenschen

nutzen kann und will. Hampi zeigte uns auch auf

eindrückliche Weise, dass das Leben nicht im Himmel,

sondern hier auf der Erde stattfindet.

Entstanden ist eine tiefe Freundschaft zu Hampi – eine

Herz zu Herz-Verbindung, weit über den Lehrgang hinaus.

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich die Zeit finde für

einen Zirkelabend bei ihm in Sarnen.

Jeannette K. aus Sins

14


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Mit Carla Reinhard

neue Klarheit finden

Körperliche Symptome

und emotionale

Dysbalancen sind

eindeutige Hinweise,

dass etwas im Leben

nicht stimmig ist. Mit

dem «All in One»

Konzept vom integrativen

Coaching und

der ganzheitlichen

Körpertherapie kann

Klarheit darüber

geschaffen werden

woher das Ungleichgewicht

kommt und

welche Wege zu

neuem Wohlbefinden

führen.

> 01 Nonverbales Coaching über

die Körper- und Meridianpsychologie.

> 02 Erhellende

Antworten dank der Aufstellung

über die 6-Punkte-Strategie.

> 03 Coach aus Leidenschaft –

Carla Reinhard in ihrem Element.

Das Leben ist schön. Manchmal auch

schön blöd. Zum Beispiel, wenn es im

Körper ständig irgendwo klemmt. Fast unbemerkt

ignorieren wir den aufmüpfigen

Körper oder gönnen uns halt mal ein

Schmerzmittel, wenn dieser lauter schreit.

Doch die Beschwerden kommen wieder,

manchmal in einer anderen Form und

meistens schlimmer als vorher.

Es müssen nicht immer körperliche

Symptome sein.

Vielleicht sind wir einfach frustriert, flippen

wegen Kleinigkeiten aus, sind öfters

grundlos traurig oder wir verlieren das

Ziel und die Lebensfreude vor lauter

Pflichten aus den Augen.

Das Innenleben neu sortieren

Der laute, schnelle und stressigen Zeitgeist

lenkt uns oft vom Wesentlichen ab.

Wir haben verlernt, in uns hinein zu hören.

Zu spüren, was wir wollen und brauchen,

ist eine echte Herausforderung.

Herz und Bauch werden von unserem

Kopf meist übertönt. Damit es trotzdem

gelingt, gibt es Hilfe.

Hilfe vom Profi

Carla Reinhard hat sich mit ihrem «All

in One» Konzept auf die ganzheitliche

Betrachtungsweise des Menschen spezialisiert.

Ursprünglich aus der Physiotherapie

kommend, hat sie sich laufend weiter

entwickelt, da die physikalische Körpertherapie

alleine oft nicht nachhaltig

war und eigentlich auch bloss Symptome

gelindert hat, ohne deren Ursachen zu erforschen.

Seit über zehn Jahren liest sie

nun den Körper und dessen Energiefelder

und arbeitet mit bewährten Methoden

wie Systemisches Coaching, energetische

Psychologie, Meditation und Mentaltraining,

Qigong, Akupressur, Massage und

moderne Spiritualität. Sie ist Spezialistin

für Erfolgscoaching und hilft Körper,

Geist und Seele wieder in Einklang zu

bringen. |

01

02

03

Praxis AiO Balance | Letzigraben 133 | 8047 Zürich

T 078 678 89 27 | www.aio-balance.com

carla@aio-balance.com

15


Günther Malleck

Erfolgreich und glücklich durch das Leben gehen !

Supervision: Erfahre Deine Seelenaufgabe

www.freehealing.de

Günther Malleck ist ein medialer Bewusst-seinsexperte für ganzheitliche Bewusstseins-erweiterung.

Unter anderem veranstaltet er Workshops über Heilung und Bewusstseins-erweiterung durch die

göttlichen Strahlen. Er sieht den Sinn seines Wirkens darin, die Menschen in der Zeit des Erwachens

bei der Entfaltung ihres Bewusstseins zu unterstützen. Dank seiner Hellsichtigkeit hat Herr Malleck

Einblick in den Seelenplan seiner Klienten und sieht die Zusammenhänge der Seelenfamilie. Er besitzt

die Fähigkeit mit der Seele zu sprechen und zu erkennen, auf welcher Entwicklungsstufe sich die Seele

gerade befindet. Seine Feinfühligkeit zeigt ihm, wo der Fluss der göttlichen Strahlen unterbrochen ist

und welche Aspekte des Bewusstseins fehlen. Herr Malleck erkennt den Seelenplan und den Weg des

Klienten und kann daher wertvolle Tipps geben, was man ändern kann, damit sich das Bewusstsein

entfaltet. Seine Energie ist sehr klar und hochschwingend. Bereits als Kind spürte er, dass er feinfühliger

war als andere, und machte seine ersten Erfahrungen in Richtung Heilung. Nachdem er einen weltlichen

Beruf als Werkzeugmacher und selbstständiger Handelsvertreter ausgeübt hat, kam er 1982 zurück zur

spirituellen Arbeit. Nach Vertiefung seines Wissens ist er seit 2003 hauptberuflich als Heiler, spiritueller

Lehrer und als medialer Bewusstseinscoach tätig. Im Jahr 2011 zeigte ihm die geistige Welt durch die

Verbindung in das Bewusstsein von Quanty eine weitere Seelenaufgabe, indem sie ihm eine Verbindung

der neuen Zeit ohne Symbole übermittelte. Diese Einweihung aus der geistigen Welt kann den

Menschen helfen ihr Bewusstsein zu entfalten, ein Leben frei von Karma zu leben, sich zu heilen und

mit Liebe und voller Selbstvertrauen den eigenen Weg zu finden und ihn zu gehen.

Mehr dazu auf seiner Homepage www.freehealing.de

Indianische Liebesflöten

Helmut Gollmann

Flötenbauer aus Leidenschaft

Hoch: Oben / Kopf

Energie & mehr

Tanja Bommeli

Romanshornerstrasse 14

8580 Amriswil

Tel. 079 621 76 66

E-Mail: info@energieundmehr.ch

www.energieundmehr.ch

16

www.feather wind flutes.com


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Heilende & entspannende

Energiekörperarbeit

Ungelöste Themen,

Ängste und Konflikte

blockieren den Fluss

unserer Lebensenergie.

In meinen

Behandlungen unterstütze

ich Menschen

diese Blockaden

zu lösen um ihre

Lebensenergie zu

reaktivieren.

Menschen sind bewusste energetische Wesen,

welche nebst dem grobstofflichen aus

zahlreichen ihn umgebenden Energiekörpern

bestehen. In unserer DNA und in unseren

Energiekörpern ist alles Erlebte abgespeichert.

Grundsätzlich wird Ungenehmes

als Kontraktion erlebt und eingelagert. Bewusste

Entspannung und entsprechende

(therapeutische) Lösung wäre wich tig, um

in innerer Harmonie zu leben. Kumulierte

Anspannung kann je nach Konstitution zu

gesundheitlichen Problemen bis zu ernsthaften

Erkrankungen führen.

In meinen Behandlungen wird das innere

Gleichgewicht wieder hergestellt, der

Körper durch Energie und partielle Massage

entspannt, die Energiekörper ausgerichtet

und gestärkt, sowie geschwächte

Energiezentren gereinigt und aktiviert. |

Energiekörperarbeit & Entspannung | Zürichbergstrasse

17 | 8032 Zürich | T 076 578 66 00

www.heilung-bewusstsein.ch

10 Jahre Herstellung

von Orgoniten

Orgonite sind Kraftorte,

die negative

Strahlungen in lebensbejahendes

Orgon (Chi, Prana)

umwandeln. In diesem

belebten Umfeld

können wir uns

natürlich entfalten.

Seit 10 Jahren stelle ich selber Orgonite

her. In dieser Zeit sind viele eigene Erfahrungen

in die Produkte eingeflossen,

was sie komplett eigenständig macht.

Alle meine Produkte sind von mir selbst

gefertigt. Im 2018 wurden alle Orgonite

auf den Stand der neusten Erkenntnisse

gebracht um den steigenden Strahlungsbelastungen

(5G) gerecht zu werden. Für

aromaveda.ch baue ich Orgonite, die mit

vielen biophysikalischen Frequenzen befeldet

werden. Der Orgonit kommt dadurch

in eine völlig neue Dimension.

Der Smartphone Converter ist eine meiner

neusten Kreationen, er harmonisiert

Strahlungen bis in den 5G Bereich. Die

harmonische Rechtsdrehung lässt sich

über dem gesamten Handy feststellen.

Gerne berate ich persönlich. |

orgonprodukte.ch GmbH | Richard Véron

9436 Balgach | T 079 600 57 56

www.orgonprodukte.ch | veron.richard@bluewin.ch

17


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Trance und Bewusstsein

Das Bewusstsein

bestimmt unsere

Realität. Die Inhalte

des Bewusstseins

bestimmen, was für

ein Mensch ich bin.

Bewusstwerdung

dieser Inhalte macht

mich frei! Ich BIN!

Das Zentrum widmet sich der Erforschung

und der Nutzbarmachung von veränderten

Bewusstseinszuständen für die menschliche­

spirituelle Entwicklung, für die Anwendung

von Trancephänomenen zu heilerischen

und therapeutischen Zwecken.

Zum Zentrum gehört die grösste Schule für

Trance und veränderte Bewusstseinszustände

der Schweiz. Der Chen-Zirkel ist

eine Institution die sich der Öffentlichkeitsarbeit

widmet. An den «Events der

besonderen Art» werden Trance und Trancephänomene

erklärt und demonstriert.

Mit dem Programm der «Dynamischen Meditationen»

«Satsangs» und der «Tranceund

Prozesswoche» begleiten wir Menschen,

die sich intensiv auf die Erfahrung

des Lebens und des Mensch-Seins einlassen

wollen. |

Andreas Messerli | Lerchenhubel 10

3206 Rizenbach | www.trance-zentrum.ch

kontakt@andreasmesserli.com

Simone Längle –

Shiatsu und Laser

Alternative Therapieform

aus Japan

ergänzt mit hochwertigen

Therapielasern

von Lasotronic

Mein Wunsch war es eine Therapieform

zu finden, die den Menschen in der Tiefe

berühren kann, um die Gesundheit zu erhalten

und wieder zu erlangen.

Ursprünglich habe ich auf der Intensivstation

gearbeitet. Durch Berührung alleine

konnten sich oft der Blutdruck und

die Herzfrequenz normalisieren und die

Atmung vertiefen. Gleichzeitig erkannte

ich, dass die Möglichkeiten der Medizin

technik wichtig sind und mich faszinie

ren.

Einsatzgebiete: Migräne,

Schlafförderung, Narben ent störung,

Funktionsoptimierung uvm.

Zur Laserbehandlung hat mich der Zufall

geführt. Ich war neugierig und testete

meinen ersten Therapielaser. Seitdem

bin ich immer wieder neu überrascht und

begeistert, welchen Mehrwert die Lasertherapie

bringt. |

Simone Längle Shiatsu&Laser | Böndlerstrasse 34

8802 Kilchberg ZH | T 076 345 74 38 | www.in-tou.ch

18


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Anthego

«Die Welt ist ein

Organismus, ein

Ganzes; Aufbau und

Zusammensetzung

der Teile werden vom

Ganzen her bestimmt.

Der Mensch

ist abhängig vom

Weltenschicksal und

dieses wiederum

vom Verhalten des

Menschen.»

Heraklit von Ephesos,

vor 2500 Jahren

Mein Verständnis beruht auf der Annahme,

dass unser Sein die Grundlage in unserer

Seelenreihe, unserem Lebensplan

und unserer Ahnenreihe findet. Durch

unser leben auf der Erde werden wir,

wenn die Zeit gekommen ist, an Themen,

Situationen oder Blockaden herangeführt,

die wir dann, wenn wir bereit sind, lösen

dürfen. Jeder Mensch ist immer auf seinem

Weg, auch wenn es für ihn weniger

so aussieht oder manche Worte dagegen

sprechen. Eine Frage der Erkenntnis und

der Betrachtung des Weges.

Der, der im Körpergedächtnis liest

Lokalisierte energetische Irritationen und

Engpässe werden wieder in Fluss gebracht.

Ich erhalte Informationen und Bilder

aus Ihrem Energiefeld und Ihrem Körpergedächtnis.

|

Anthego | Michael Spars

Zellgut 11 | 6214 Schenkon | 079 351 37 64

www.anthego.ch

Robert Franz & Sunhand

Shop in Schöftland

Hauptvertrieb der

Original-Produkte in

der Schweiz!

Robert Franz – wertvolle Nahrungsergänzung

Robert Franz wurde 1960 in Rumänien

geboren und fühlte sich seit jeher sehr

mit der Natur verbunden. Als junger

Mann kam der gelernte Mechaniker und

Stuntman nach einigen zu überwindenden

Hürden nach Deutschland, heute lebt

er mit über 100 Tieren auf einen Bauernhof

in Österreich. Er ist überzeugt davon,

dass Mensch und Tier mithilfe der Natur,

ohne teure, ungesunde «Chemie» gesund

bleiben bzw. werden können und provoziert

für diese Überzeugung auch durchaus

gerne die Pharmaindustrie. Ein Muss

Robert Franz, welcher mit seinen lila

Haaren und Barfuss unterwegs ist, kennen

zu lernen. Bei uns haben Sie die

Möglichkeit!

Sunhand Sonnen Arkana – wertvolle

Nahrungsergänzung

Der Name Sunhand wurde sorgfältig ausgewählt

um die wichtige Bedeutung der

Besonnung unserer einzigartigen Sonnen

Arkana wie div. Körperöle und Nahrungsergänzungsmittel

zu reflektieren und deren

liebevolle Herstellung in Handarbeit.

Besuchen Sie uns im Laden in Schöftland

oder auf www.sunhand.shop |

Sunhand GmbH | Robert Franz & Sunhand Shop –

Hauptvertrieb Schweiz | Picardiestrasse 1

5040 Schöftland | 062 721 70 00

19


Cosmic

Recoding

PRAxISWOCHEN

2019

®

CRC-Praxiswoche

Online per Webinar

7 Tage / So - Sa

täglich 20 - 22 Uhr

6. - 12. Januar 2019

3. - 9. März 2019

21. - 27. April 2019

26. Mai - 2. Juni 2019

25. - 30. August 2019

24. - 30. November 2019

CRC-Praxiswoche

persönlich vor Ort

7 Tage / Mo - So

täglich 20 - 22 Uhr

21. - 27. Oktober 2019

Im Hotel Shima Davos

da wo’s schön ist!

QEH® Intensiv-

Ausbildung

4 Tage / Do - So

täglich 10 - 17 Uhr

25. - 28. Juli 2019

Hotel Sedartis Thalwil/ZH

Energietherapie und

Kommunikation

mit Engeln

Cosmic Recoding®

Basis-Seelen-Seminar

3 Tage / Fr - So

täglich 10 - 17 Uhr

2. - 4. August 2019

Hotel Sedartis Thalwil/ZH

Mit Soul-Merge, Integration

aller Seelenanteile

Susanne Joy Rothmund

Quantum Engel Heilerin®,

CRC-Coach, Medium

Tel. +41 (0)78 718 93 77

info@susannejoyrothmund.ch

www.susannejoyrothmund.ch

Eva-Maria Mora

Gründerin und Autorin

von CRC und QEH

Tel: +49 (0)561 3169397

www.cosmicrecoding.com

www.quantumengel.com


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Cosmic Recoding ® –

Energiemedizin der neuen Zeit

Wenn wir als bewusste

Schöpfer

Cosmic Recoding ®

anwenden, finden wir

wieder was uns

gehört: Energie,

Kraft, Frieden, Liebe,

Glück, Harmonie,

Gesundheit, Klarheit,

Wohlstand. Möchtest

Du das?

Wenn man die Alltagswelt genau betrachtet,

stellt man fest, dass alles Energie ist.

Kleinste Energieteilchen mit einer bestimm

ten Schwingungsfrequenz lassen

Muster entstehen, die sich in so genannten

Fraktalen wiederholen. Das kann man

in der Natur gut beobachten, z. B. bei einem

Romanesko-Blumenkohl. Auch die

Zellen eines Organismus duplizieren sich

nach einem bestimmten Informations-

Code und wiederholen sich selbst immer

wieder und wieder, nach dem gleichen

Muster. Wenn man die Informations-

Codes verändert, verändern sich auch die

folgenden Generationen der Zellen sofort

und automatisch. Dadurch können sich

z. B. Krankheiten spontan zurückbilden,

was nach aussen hin wie ein Wunder erscheint.

Eva-Maria Mora, Deutschamerikanerin,

wurde nach einer lebensbedrohenden

Krankheit zu

energetischen und spirituellen

Heilweisen geführt. Als Coach,

Medium, Heilpraktikerin und

Autorin von sechs erfolgreichen

Büchern und vielen Meditations-

CDs ist sie weltweit tätig.

Basierend auf den neuesten

Erkenntnissen der Wissenschaft

und langjährigen Erfahrungen im

Bereich der Energiemedizin bildet

sie aus zum Beruf als: Quantum

Engel Heiler ® , Cosmic Recoding ® -

Coach und Medium.

Cosmic Recoding ® erklärt, wie man sich

durch lichtvolle kosmische Codes und

neues Bewusstsein von Krankheiten und

allen anderen Illusionen befreien kann.

Anwender von CRC begeben sich dabei

hinaus aus der Welt der Matrix und ihrer

Symptome – hinein in die Welt des

Schöpfer-Hologramms. Dort existiert das

ursprüngliche, gesunde Originalmuster

bzw. die entsprechenden Lichtcodes. Dort

findet man die Ursachen für Krankheiten,

kann sie transformieren und die ursprüngliche

Schöpfung bewusst wiederherstellen.

Cosmic Recoding ® ist eine neue Dimension

der Selbstheilung, zu der man keine

anderen Hilfsmittel braucht. Es findet jedoch

nicht im Kopf statt, sondern mit der

Kraft des Schöpfer-Bewusstseins der eigenen

Seele. |

Cosmic Recoding ® – Die neue Energiemedizin:

Lichtvolle kosmische Codes für Heilung, Liebe und

wahre Freiheit

Eva-Maria Mora | Ansata Verlag

ISBN: 978-3778-7749-91 | 17,99 €

Cosmic Recoding ® – Das Praxisprogramm (CD):

Lichtvolle kosmische Codes empfangen:

Neue Energien, Kraft und Gesundheit erleben

Eva-Maria Mora | Ansata Verlag

ISBN: 978-3778-7750-04 | 14,79 €

Eva-Maria Mora | +49 561 316 93 97

www.cosmicrecoding.com | www.quantumengel.com

21


Die ersten erlebten Gefühle im Ankommen eines Menschen prägen

sein gesamtes Leben. Zitat: Claudia Ruckstuhl

Durch die Primär-Prägungs-Befreiung (PPB) frei sein für den eigenen Herzensweg.

HERZENS

REVOLUTION

GPRIMÄR PRÄGUNGS BEFREIUN

Claudia Ruckstuhl, PPB, Mühletobelstasse 28, CH-9400 Rorschach www.claudiaruckstuhl.com

Vergessene Götter ?

Gott lebt! Er lebt in uns.

Jeder von uns trägt das göttliche in sich. In jedem Herzen ist die

Wahrheit. Gerne unterstütze ich dich auf deinem Weg. Gemeinsam

arbeiten wir an Themen und Situationen, die dich im Leben

hindern deinen Weg mit Freuden und Liebe zu gehen.

Meine Dienstleistungen und weitere Infos findest du auf

www.vollkommensein.ch

Maja Menzi, info@vollkommensein.ch

Priska Simatha Wyss

• Mantra singen

• Stimme & Ur-Kraft

• Klangmeditationen

• Frauengespräche am Froschteich

• Klangbehandlungen auf dem Monochord

• freie Zeremonien

(Hochzeiten, Taufen, besondere Anlässe)

Seelenklang - Praxis für Klangarbeit

Priska Simatha Wyss − Klangtherapeutin KLA − Chileweid 12 − 6026 Rain

+41 78 612 66 25 − simatha@seelenklang.ch − seelenklang.ch


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Wenn die Seele klingt

Alles ist Klang. Alles

ist Schwingung.

Wenn wir Menschen

im Ein-Klang mit uns

selbst sind, dann

schwingen wir

mit den harmonischen

Gesetzen

der Natur – und wir

sind in Verbindung

mit allem, was ist.

Klang ist natürliche

tönende Ordnung.

Und Klang kann

heilen.

Priska Wyss über den

Zauber, der sich während

einer Klangbehandlung zeigt:

«Wenn ich die Saiten der

Klangliege anspiele,

‹verschmilzt› dein ganzer

Körper mit der Klangliege.

Du wirst EINS mit dem

Instrument, ein gemeinsamer

Resonanzkörper.

So übertragen sich die

Schwingungen und

Vibrationen auf deinen

physischen und feinstofflichen

Körper bis tief in

deine Zellen hinein.»

Jeder Ton ist für sich ein Universum. Die

Obertonreihe ist die Abfolge der harmonischen

Teiltöne eines Klanges. Und weil

jeder Oberton im Prinzip wieder alle

Obertöne in sich trägt, hat jeder Naturton

eine unendliche Tiefe und Weite – er

dehnt sich in alle Ewigkeit aus. Jede erzeugte

Schwingung bringt sofort alles ins

Mitschwingen, was mit ihr in Resonanz

ist. Und weil alles durch Schwingungen

verbunden ist, kann durch Klang auch

Heilung geschehen.

Das feine Gespür für den Klang

Priska Wyss ist seit vier Jahren Klangtherapeutin

in eigener Praxis. Sie nutzt Klänge,

um Menschen zu helfen. Bei einer

Klangbehandlung liegt der Klient in bequemer

Kleidung ganz entspannt auf der

Klangliege, dem Monochord. Unter der

Liege sind 55 Saiten gespannt, die ein

Meer von Tönen hervorbringen, wenn die

Therapeutin darüberstreicht. So wird der

ganze Körper des liegenden Klienten

durchklungen.

Priska Wyss hat mittlerweile soviel Erfahrung,

dass sie in den feinsten Klängen

jene leisen Dissonanzen heraushört, die

ihr zeigen, wo beim Klienten Blockaden

sind und die Energie nicht fliesst. Neben

der Klangliege setzt Priska Wyss Klangröhren,

Klangschalen, Zymbeln, Koshi-

Klangspiele und weitere Naturtoninstrumente

ein.

Stimme des Heilens

Dank ihrer natürlichen Gabe und ihrer

Passion zu singen, summen und tönen,

ist sie sich selbst ihr wichtigstes Instrument.

Mit ihrer Stimme geht sie in Resonanz

mit dem Klienten. Dadurch öffnet

sich ein gemeinsamer Raum auf Herzensebene.

Die Vibrationen selbst dringen tief

in jede Zelle ein und bringen so die gestaute

Energie wieder ins Fliessen. Durch

die Tiefe und Weite, die durch die Klänge

entsteht, kann heilende Transformation

auf allen Ebenen geschehen. |

Seelenklang – Praxis für Klangarbeit

Priska Simatha Wyss | Klangtherapeutin KLA

Chileweid 12 | 6026 Rain | +41 78 612 66 25

simatha@seelenklang.ch | seelenklang.ch

Lausche ganz achtsam

und erlebe die Stille

hinter den Klängen.

23


Weitsicht Magazin N°1

BEWUSST LEBEN UND WOHNEN

Alles ist Klang – die Heilkraft

der Musik «Ich bin Musik, die älteste der Künste.

Ich bin mehr als nur uralt – ich bin ewig.

Bevor das Leben auf dieser Erde begann,

war ich schon da – in den Winden und Wellen.

Als die ersten Bäume und Blumen und

Gräser erschienen, war ich unter ihnen.

Und als der Mensch kam, wurde ich sofort zum

empfindlichsten, subtilsten und mächtigsten

Medium für den Ausdruck menschlicher Gefühle.»

(Text aus einer anonyme Quelle)

Schwingung ist alles

und alles ist Schwingung

– eine Aussage

von universeller

Kraft. Wieso haben

viele Menschen ganz

tief im Innern die

leise Ahnung, dass

sie reiner Klang sind?

Was ist der Zusammenhang

von Stimme

und Bestimmung?

Und worin

liegt die Magie der

Musik?

Autor: Giorgio Benedetti

Wir können das Leben nicht von der Musik

getrennt sehen, denn wir alle wurden

von der Schöpfung als Instrumente geformt

und sind ganz real ein Teil der ewigen,

kosmischen Symphonie. Musik ist

wohl das sanfteste und gleichzeitig

machtvollste Medium, um die Menschen

zu sich zu führen, zu stärken, zu trösten,

zu heilen und sie an ihr Selbst-Bewusst-

Sein zu erinnern.

Die Heilkraft der Musik

In der Geschichte der Menschheit waren

und sind Klänge, Musik und Rhythmen in

vielen Kulturen tief verwurzelt. Bewusst

oder unbewusst. Der Herzschlag der Mutter,

den das Kind im Mutterleib hört, die

Ein schlaflieder der Kindheit, Naturklänge

wie Vo gelgesang, das Heulen und Singen

des Windes in den Bäumen, das Rauschen,

Glucksen und Singen des Wassers in Bächen,

Flüssen und Wellen, der plätschernde

Regen oder das Knistern des Feuers –

Klang wirkt immer über unsere Sinne auf

unsere Gefühle. Daher kann uns die Musik

in tiefen Schichten unserer Persönlichkeit

erreichen und ansprechen. Es ist ein Horchen

und Lauschen. ‹Per-sonare› heisst

hindurchklingen.

Das ist nicht, was wir in unseren Schulen

und Universitäten lehren und lernen,

und dennoch ist es von fundamentaler

Bedeutung, die entsprechenden Zusammenhänge

zu kennen und anzuerkennen,

wenn wir ein Leben in Harmonie, Liebe

und Wertschätzung füreinander leben

wollen. Denn im Grössten wie im Kleinsten

manifestierten Leben herrscht höchste

Ordnung. Und es sind dieselben Gesetzmässigkeiten,

die in der Musik wirken

und unsere Zellen und unsere Gefühle

berühren und bewegen.

Harmonische, inspirierte Musik hat die

Kraft und trägt die In-Formation in sich,

alles, was aus der natürlichen Ordnung gefallen

ist, wieder in die natürliche Balance

zu bringen. Je mehr wir uns der Musik öffnen,

desto besser und klarer kann sie uns

zum Mitschwingen bringen. Ihre melodische

und rhythmische Ordnungsstruktur

kann unsere disharmonischen Gedanken,

Gefühle und Körperzellen wieder in Harmonie

bringen und uns damit wieder ein

einmaliges, gestimmtes Instrument in der

kosmischen Symphonie werden lassen.

Sein im Einklang

Jedes Kind, das frei und geborgen aufwachsen

darf, singt, summt und trällert

in Momenten, in denen es ganz in und

bei sich ist, seine eigenen Seelenlieder.

Es hüpft und tanzt und wird bewegt von

seiner innenwohnenden Musik. In diesen

Momenten ist es eins mit der Schöpfung,

frei von Wertung und Urteil – es ist

im Einklang. Auch die weltweit seit jeher

spontan gesungenen Wiegenlieder

einer Mutter beruhigen und harmonisie-

>

25


Weitsicht Magazin N°1

BEWUSST LEBEN UND WOHNEN

«Alle Musik wird geboren im

Herzen der Menschen.»

Lü Be We,

chinesischer Philosoph

Wasserkristall «Stille»

Dieser gefrorene Wasserkristall

entstand, nachdem man

zuvor auf ein Fläschchen

Wasser einen Zettel mit dem

Wort «Stille» geklebt hat. Das

Wasser ist also mit dieser

Botschaft in-formiert worden.

Ein Tropfen dieses Wassers

wurde danach gefroren und

zeigte sich unter dem

Mikroskop als Wasserkristall

in der gezeigten Form.

Die Fotos stammen aus dem

Buch «Die Botschaft des

Wassers» von Masaru Emoto.

ren das Kind, schenken ihm Frieden und

Vertrauen ins Leben. Ist es nicht die gesetzmässige

Anordnung von Melodie

und Rhythmus, die das formt, was wir

Musik nennen? Musik ist Mathematik,

die sich aus ihrer Abstraktion gelöst hat

und hörbare Schwingung wird. Es sind

geometrische Formen, Mandalas, die im

harmonischen Spiel zusammenklingen.

Es ist der Ur- Klang, der sich in unendlich

viele Rhythmen und Melodien verzweigt

und Materie formt. «Am Anfang war das

Wort» (Bibel) oder «Nada Brama» («Alles

ist Klang» in Sanskrit) – in vielen Überlieferungen

und Religionen ist es der

Klang, der Materie erschafft. Wie also

kann ich Musik ‹machen›, wenn die Musik

mich selbst modelliert hat?

‹Ton› bezeichnet in der deutschen Sprache

gleichermassen Klang und Materie.

Der Ton als Erde wird ‹modelliert› – der

Ton als Klang wird ‹moduliert›. In der Bibel

steht, frei übersetzt, dass Gott den

Menschen aus Ton geformt hat – aus

Klang wurde Materie. Wenn wir das Wort

‹Ton› umdrehen wird es zum Wort ‹Not›.

Man könnte sagen, Ton ist ‹not-wendend›,

eine Notwendigkeit. Ein spontan

gesungenes ‹Lied› hilft uns, empfundenes

‹Leid› zu lindern. In vielen Kulturen singen

die Klageweiber nach dem Tod eines

Menschen noch heute ein Lied davon.

Licht – Klang – Materie

In Spiralen windet sich hochschwingender

Geist in immer langsamer werdenden

Vibrationen in die Materie. Aus Licht wird

Klang, aus Klang wird Materie. Wir kennen

die Worte ‹Farbton› und ‹Klangfarbe›.

Jede Farbe beinhaltet einen für die meisten

von uns unhörbaren Klang in sich. Jeder

Klang berührt in höherschwingenden

Oktaven eine resonante, dem Klang entsprechende

Farbe. Wir hören einen Klang

mit physikalisch genau derselben Schwingung

anders, je nachdem, ob er von einer

Flöte, einem Klavier, einer Gitarre gespielt

oder von verschiedenen Menschen gesungen

wird: Die Klangfarbe ist immer verschieden.

Wir erkennen trotz der durch

das Telefon komprimierten Töne die

Stimme eines guten Freundes. Es ist die

charakteristische Klangfarbe zusammen

mit der Rhythmisierung und Betonung der

Worte – also seine Musik, die wir sofort

wiedererkennen.

Ob bewusst oder unbewusst, alles was an

unser Ohr kommt, löst etwas in uns aus,

je nach Resonanz, die wir dazu haben.

Wir ‹ge-horchen› den Menschen und Gegebenheiten,

denen wir unser aktives,

achtsames Hören, also unser ‹Horchen›

leihen. Wir ‹gehören› den Menschen und

Umständen, auf die wir ‹hören›. Uns ‹gehört›

das, was wir ‹hören› möchten und

wir verschliessen uns dem, was wir nicht

‹hören› möchten und als ‹ungehörig› bewerten.

Das ‹Gehören› geht weit über das

rein materielle ‹Besitzen› hinaus, da es

sich auf die Schwingung oder eben die

Seelenmusik des Gegenübers bezieht.

Die meisten Erwachsenen haben jedoch

den Zugang zur inneren Musik verloren,

‹überhören› das Herz (die häufigste Todesursache

weltweit sind Herzkreislauf-

Erkrankungen – jeder zweite Mensch

stirbt daran) und ‹ge-horchen› den Argumenten

materiell und nach Aussen orientierter

Fachmenschen. Die männlich polarisierte,

technokratische Welt mit ihren

linearen, materiebezogenen Weltbildern

‹be-stimmt›, grösstenteils unser Leben.

Und diese hektische, laute, ‹verstimmte›

Welt lehrt uns, unsere spontanen Herzensimpulse

zu missachten und ihnen zu

misstrauen.

Die mystischen Gesänge der Barden

Die Kraft der Musik, das Leben zu formen

oder zu zerstören, wurde über Jahrtausende

in Schulen oder in Einweihungsritualen

in Tempeln bewahrt und gelehrt.

Wir können davon ausgehen, dass die

Eingeweihten viel Wissen um die Macht

der Klänge und Rhythmen hatten und

sich davor hüteten, es in falsche Hände

zu geben. Weit über das Transportieren

von persönlichen und politischen Geschichten

und Informationen hinaus (z.B.

Bänkelsänger) wurde die Musik von inspirierten

Musikern schon in ältester Zeit

zur Klärung der Gedanken und zur Heilung

der Gefühle und der entsprechenden

Aktivierung des Immunsystems und

der Selbstheilkräfte benutzt. >

26


27


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

BEWUSST LEBEN UND WOHNEN

Im Auge des Taifuns oder

die Kunst des Alleinseins

Wie geht es mir mit

mir allein? Schaue

ich nach aussen oder

schaue ich nach

innen? «Brauche»

ich jemanden, um

glücklich zu sein

oder genüge ich mir

selbst? Kenne ich

meinen inneren

Reichtum? Viele

Fragen – aber eins

steht fest: Wer allein

sein kann, wird nie

einsam sein.

Autor: Pirmin Loetscher

Fotografie: Chris Krebs

Wer allein mit einsam

verwechselt, der hält

auch Stille für lautlos.

Hermann Lahm

Oh ja, ich bewundere den Fortschritt, der

in den letzten Jahrzehnten in den Bereichen

Wissenschaft und Technik stattgefunden

hat, vor allem, was wir mit dem

Internet erschaffen haben. Diese irgendwie

nicht reale Welt, die uns auf so vielen

Wegen hilft, uns in der Realität zurechtzufinden.

Die Möglichkeiten sind beinahe

grenzenlos, aber neben all den neuen Möglichkeiten,

die für uns viele Vorteile mit

sich bringen, dürfen wir die Kehrseite des

Fortschritts nicht ganz ausseracht lassen.

Wer Tausend Freunde auf Facebook oder

Instagram hat, fühlt sich in Wirklichkeit

oft einsam, und wer ununterbrochen in

den Netzwerken kommuniziert, kann sich

selbst irgendwann nicht mehr spüren. Zudem

gibt uns das Internet die Möglichkeit

zur beinahe grenzenlosen Selbstdarstellung

und die Gefahr, sich ständig mit seinen

Freunden im Netz zu vergleichen, ist

grösser geworden, als noch zu Zeiten, wo

man sich einfach mit dem Nachbar verglich,

wer wohl die schöneren Blumen im

Garten stehen hat.

Wenn ich mir also die Frage stelle: Ist das

Alleinsein die Herausforderung unserer

Zeit, dann meine ich nicht nur wegen der

ständigen Erreichbarkeit, sondern auch,

weil wir Menschen uns aus verschiedensten

Gründen nicht mehr auf uns

selbst verlassen, sondern uns oft lieber

nach Aussen ausrichten, als nach innen.

Es gibt Dinge, die dir im täglichen Leben

helfen und andere, die dich daran hindern,

dein eigenes Leben zu leben. Aber

die Entscheidungen fällst allein du! Nur

du bist Herr und Meister über die Art und

Weise, wie du mit unserem Fortschritt

umgehen möchtest. Durch das Alleinsein,

dich aushalten, dich folglich selbst wahrnehmen

können, kannst du wirklich deine

eigenen Entscheidungen und Handlungen

besser wahrnehmen und umsetzen,

dich von Mustern lösen, die dein Leben

belasten und dich von dir selbst entfernen.

Lebe dein Leben und nicht das Leben

der anderen.

Der Unterschied zwischen allein sein

und einsam sein

Damit es keine Missverständnisse gibt,

möchte ich eines klarstellen: Sich einsam

fühlen und Einsamkeit ist nicht das Gleiche

wie allein sein. «Sich einsam fühlen»

ist ein Zustand, der nicht freiwillig geschieht.

Das «Alleinsein», mit mir allein

sein und bei mir sein hingegen, verbinde

ich persönlich immer mit positiven Gefühlen.

Im Gegensatz zum «sich einsam/

allein fühlen» wird das Alleinsein freiwillig

gesucht und wirkt befreiend. Wenn

ich allein sein kann, kann ich mich nicht

einsam fühlen, denn ich kann jederzeit

mit mir und bei mir selbst sein, ich halte

dann mich und auch die örtliche Einsamkeit

aus und kann sie regelrecht geniessen.

In dir steckt nämlich ein volle Portion

Leben, ein unglaublich ausgebildeter

Verstand und dir stehen alle Möglichkeiten

offen, dich zu entfalten und dich mit

allem zu verbinden.

Nicht nur für Erwachsene ist es wichtig,

dass wir allein mit uns selbst sein können,

genauso wichtig ist dies auch für

>

33


Weitsicht Magazin N°1

BEWUSST LEBEN UND WOHNEN

Ich bin nämlich

eigentlich ganz anders,

aber ich komme

nur so selten dazu.

Ödön von Horváth

Können Sie ganz bei sich

bleiben, wenn Sie einem

anderen Menschen

begegnen, oder verlieren

Sie sich?

Kinder. Allerdings geht das nur, wenn sie

sich im entsprechendem Umfeld geborgen

fühlen. Viele Eltern glauben, sie

müssten sich mit ihrem Kind beschäftigen,

sobald es die Augen aufschlägt. Wie

allerdings Studien gezeigt haben, stärkt

das allein Spielen bei Kindern das Selbstwertgefühl

und die eigene Kreativität.

Kinder sollten also unbedingt lernen,

sich mit sich selbst beschäftigen zu können,

um später im Erwachsenenleben

sich eben auch besser selbst aushalten zu

können.

Die Vorteile des Alleinseins

Eine der wohl schönsten Nebenwirkungen

des Alleinseins, bei sich Seins: Je öfter

ich mich bewusst zurückziehe, desto

bewusster nehme ich mich selber wahr

und damit steigt auch mein Selbstbewusstsein.

Wenn ich mich in meiner

Haut wohlfühle, ich mich allein gut fühle,

dann vertraue ich mir und bin mir

selbst und meinen eigenen Werten bewusster.

Allein sein zu können und

Selbstbewusstsein stehen darum in einem

direkten Bezug zueinander und bedienen

sich der gleichen Gefühle: Gewissheit,

Sicherheit, Vertrauen in sich

selbst. Und sich an sich selbst und seinen

eigenen Gefühlen, Talenten und Wünschen

zu orientieren.

Das Zusammenleben mit Menschen und

Teil der Gesellschaft sein, hat viele Vorteile,

aber zum Gemeinschaftsleben zählen

auch viele Verpfichtungen, Anforderung

en und Reizüberfutung. Nicht

um sonst schwören daher viele Kreative

auf diesen Zustand des Alleinseins, um

daraus Kraft zu schöpfen und kreative Inspiration

für ihre Arbeit zu finden.

Die Intuition ist die erste und einzige

Sprache, die du verstehst, wenn du geboren

wirst. Mit der Bildung des Verstandes,

kann es passieren, dass wir ihm zu

viel Gewicht geben und gleichzeitig die

Intuition nicht mehr als unsere eigene

Sprache hören und akzeptieren. Über das

Alleinsein lerne ich automatisch wieder

auf meine innere Stimme zu hören, weil

ich den Fokus nach innen, zu mir selbst

richte.

Allein sein heisst im Moment sein

Achtsamkeit geschieht immer im Moment,

nie in der Vergangenheit oder in der Zukunft.

Wenn wir achtsam sind, verbinden

wir uns immer mit dem Moment. Wir nehmen

seine Fülle wahr und erfahren seine

Vollkommenheit, egal ob es ein schöner

oder ein für uns schwieriger Moment ist.

Jeder Moment ist vollkommen, nur wir

selbst entscheiden, ob wir ihn als solchen

annehmen oder ob wir ihn aufgrund unserer

Verstandeshaltung verneinen wollen.

Ihn zu verneinen, braucht viel Energie,

unnötige Energie, und ist am Ende meist

nicht effektiver, als ihn einfach anzunehmen,

mit all dem, was er mit sich bringt.

Wir sollten lernen, dass schwierige Momente

genauso lehrreich sind wie die einfacheren,

schöneren, und sie darum mit

vollster Achtsamkeit annehmen, dann

können wir auch Kraft aus jedem Moment

nehmen, ob schwierig oder einfach. Wie

gesagt, die Entscheidung, wie wir den

Moment annehmen, liegt bei dir und wenn

du dem Moment positiv gegenüberstehst,

wirst du ihn auch meistern können.

Wir können nicht kontrollieren, was uns

passiert, aber wir können kontrollieren,

wie wir darauf reagieren. Wenn wir mit

uns, bei uns sind, können wir uns auch

viel einfacher auf den aktuellen Moment

konzentrieren. Wir können uns dann bewusst

mit dem Moment auseinandersetzen,

alles aufnehmen, was er uns bringt,

und uns nicht ständig am äusseren Geschehen

orientieren. Das Äussere kann

uns zwar inspirieren, aber es wird uns

nicht mehr bestimmen. Das Leben passiert

im Moment und aus deinem Inneren heraus.

Alles um dich herum passiert so oder

so, aber du entscheidest aus dir heraus,

wie du mit dir in der Welt umgehst. Wenn

du im Moment mit dir bist, verbesserst du

so auch deine Intuition – die für mich persönlich

wichtigste Sprache meines Selbst.

Wenn ich mit dem Verstand schreibe,

kann ich zwar alles logisch und nach einem

geregelten Ablauf wiedergeben. Wenn

ich aber mit meiner Intuition schreibe,

dann eröffne ich in mir meine kreative

Ansicht zu den Dingen, über die ich schrei- >

34


35


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

BEWUSST LEBEN UND WOHNEN

Der Test

Wie gut kann ich

allein sein?

Der Test kann dir zeigen, ob du vor sozialen Kontakten eher

zurückscheust, oder ob du aus Angst oft allein bist. So oder so,

versuche die Fragen möglichst ehrlich zu beantworten, denn

du machst den Test für dich, und falls du Prüfungsangst hast,

nennen wir es einfach Selbstreflexionsübung.

Frage 1: Ich plane meine Freizeit ab und zu auch nur für

mich allein, gehe zum Beispiel ins Kino, ohne dass ich

jemand dabeihaben will.

A Ja, absolut.

B Ab und zu schon.

C Nein, allein etwas zu unternehmen kommt mir nicht

in den Sinn. Das wäre ja voll langweilig und ich würde

mich unter so vielen Leuten allein auch nicht wohlfühlen.

Frage 3: Wenn ich allein unter Menschen bin, zum Beispiel

in einem Café, dann kann ich mich gut mit mir selbst beschäftigen,

das Geschehen beobachten oder eine Zeitung

lesen, ohne dass ich gleich jemandem eine SMS schreiben

oder mich sonst auf eine Weise mit meinem Smartphone

beschäftigen muss.

A Nein, da werde ich schnell unruhig, ich halt es fast

nicht aus.

Frage 2: In meiner Freizeit schalte ich mein Handy aus

oder lege es auch mal auf die Seite.

A Ja, dann bin ich froh, wenn ich meine Ruhe habe.

B Ab und zu schon.

C Nein, ich will erreichbar sein und auch schauen, was

meine Freunde im Netz so machen.

Frage 4: Ich verwöhne mich selbst gern mal, wenn ich

allein zu Hause bin. Zum Beispiel nehme ich ein gemütliches

Bad, koche etwas Feines und geniesse einfach die

Ruhe für mich selbst.

A Oh ja, das mache ich richtig gern.

B Ab und zu geht das, solange ich weiss, dass ich nicht

immer allein sein werde.

C Niemals.

B Ja, das geht schon, aber nach einer Zeit kann mir

dann doch langweilig werden.

C Absolut kein Problem für mich, ich geniesse einfach

mich selbst.

37


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

SEOM –

Im Zeichen des Guten

Eine gerappte

Liebeserklärung an

das Universum und

das Leben!

Ein Künstler, der

Welten verbindet und

altes Wissen mit

Hip Hop, Filmmusik

und Klassik vereint.

«SEOM» (bürgerlich: Patrick Kammerer)

ist ein berührender Songwriter, Autor, Seminarleiter

und Musiker voller Herz. Als

Sohn einer Meditationslehrerin und eines

Heilpraktikers & Personal Coaches wuchs

er schon früh mit spirituellem Wissen auf.

SEOM sieht sein Schaffen als Begleitung

für die Menschen auf dem Weg zu sich

selbst. Jeder seiner Songs berührt auf eine

eigene Art. SEOM zeigt den Mut Welten

zu verbinden und sich mit allen Facetten

zu zeigen, um den Hörern zugleich Kraft,

Hoffnung und Inspiration zu schenken.

Seine Musik ist seine Berufung, eine Herzenssache

und ein kreatives Feld, in dem

er sich, seine Bestimmung und seine Träume

verwirklicht. Stets voller S-ensitivität,

E-nergie, O-rientierung und M-ut! |

Patrick Kammerer | Schiffmacherweg 27 b

86199 Augsburg | www.seom-music.de

Fotograf der Bilder: Axel Hebenstreit

MEIN NEST

natürlich – wesentlich – wirksam

Ein gutes Bett sollte

natürlich sein, denn

nur naturbelassene

Materialien sorgen

für die Art von wohliger

Nestatmosphäre,

die uns zu unserer

natürlichen inneren

Kraft zurückfinden

lässt.

Hüsler Nest im Schappe Center ist verantwortunsgbewusst

und zukunftsorientiert.

Natürlichkeit und Nachhaltigkeit

stehen an erster Stelle bei Susanne

Büchler von natürlich. gmbh in Kriens.

Neben dem vollständigen Sortiment von

Hüsler Nest mit edlen Naturhaaren oder

vegan, setzt Susanne Büchler auf Bio-

Baumwolle: Das Bettwäsche-Sortiment

von Cotonea, ingegerd und storyfabrics

überzeugt durch hohe Qualität in 100 %

zertifizierter Bio-Baumwolle.

natürlich. gmbh | Hüsler Nest im Schappe Center

Schappeweg 1 | 6010 Kriens | T 041 340 51 50

info@natürlichpunkt.ch

«Wir sind unseren Kunden dankbar, dass

sie auf Mikrofaser-Produkte verzichten

und Bio-Baumwolle verwenden. Sie leisten

einen grossen Beitrag zur nachhaltigen

Entwicklung», sagt Susanne Büchler

überzeugt. |

40


Seminare

im 2019

mit SEOM und Johanna Heizmann

„Zwischen den Welten“

Verbinde deine inneren Welten!

In ihrem Alltag entwickelten SEOM und

seine Gefährtin Johanna gemeinsam effektive

Möglichkeiten gelebte Spiritualität im täglichen

Leben einfließen zu lassen!

„Lass uns vermeintliche Gegensätze auflösen und

Brücken zwischen den Welten bauen.“

Sonntag, 3. Februar in Dübendorf • Samstag, 1. Juni in Bern • Samstag, 16. November in Luzern

Infos & Anmeldung: wohlfuehl-tage.ch seom-music.de

SEOM

Live in Konzert 2019

„Folge den Zeichen“

Freitag, 01. Februar, 20 Uhr

Dübendorf - Obere Mühle

Sonntag, 02. Juni, 20 Uhr

Bern - Quinnie Kino Club

Sonntag, 17. November 19 Uhr

Luzern - Paulusheim

SEOM wird im Rahmen der großen „Folge den Zeichen“ Tour ein 120

minütiges Konzert mit vielen poetischen Beiträgen, Inspirationen und

berührenden Songs in einer wundervollen Atmosphäre spielen.

Vorverkauf CHF 40 / Abendkasse CHF 50

Infos & Tickets: wohlfuehl-tage.ch seom-music.de


zimmer

BewusstSein & Lifestyle

BewusstSein & Lifestyle

im BewusstSein Badezimmer

im Badezimmer & Lifestyle

100% Frische

im Badezimmer

100% Ethik

‣Fair gehandelt

‣Vegan &

tierversuchsfrei

Bewahrung einer

enswerten Umwelt

‣2-5x monatlich frisch

produziert

‣Europaweit einziges

‣Inhabergeführtes

100% Frische

RINGANA

Alleinstellungsmerkmal

Unternehmen aus

‣2-5x monatlich frisch

‣International

‣Frei von Parabenen, produziert 100% Frische

Österreich

RINGANA preisgekrönt

PEG, Hormonen & Mikro- 100% Frische

‣Europaweit ‣2-5x monatlich einziges frisch

‣seit 22 ‣International ‣Inhabergeführtes

Jahren

Plastic Alleinstellungsmerkmal produziert ‣2-5x monatlich frisch

konsequente preisgekrönt Unternehmen aus

‣Frei von ‣Europaweit Parabenen,

100% einziges produziert Konsequenz

Vision

‣Inhabergeführtes Österreich

PEG, Hormonen

Alleinstellungsmerkmal

& ‣Wiederverwertbare

Mikro-

Unternehmen

‣seit 22

aus

Jahren

‣Frei von Parabenen, ‣Europaweit einziges

Österreich

Plastic

konsequente

100% Ethik

100% Konsequenz

Vision

PEG, Hormonen Alleinstellungsmerkmal

& Mikro- Verpackung

‣seit 22 Jahren

‣Fair gehandelt

Plastic

100% Ethik

‣Wiederverwertbare

konsequente

‣Frei ‣Recycling von Parabenen, System 100% Konsequenz

Vision

‣Vegan‣Fair & gehandelt

PEG, ‣Frei Hormonen von Schadstoffen & Mikro- ‣Wiederverwertbare

Verpackung

tierversuchsfrei ‣Vegan &

und Füllmaterial ‣Recycling Verpackung System

Plastic

‣Bewahrung 100% tierversuchsfrei einer Ethik

‣Frei ‣Recycling von Schadstoffen System 100% Konsequenz

lebenswerten ‣Bewahrung Umwelt einer

‣Frei und von Füllmaterial Schadstoffen

100% lebenswerten ‣Fair gehandelt Wirkung

Umwelt

und Füllmaterial ‣Wiederverwertbare

RINGANA

‣Hochantioxidative

‣Vegan & 100% 100% Wirkung

Verpackung

Wirkung

‣30-40%

RINGANA RINGANA

Inhaltsstoffe tierversuchsfrei aus der ‣Hochantioxidative

‣Hochantioxidative

jährliches ‣Recycling Wachstum System

‣30-40% ‣30-40%

‣Bewahrung Natur einer Inhaltsstoffe Inhaltsstoffe aus der aus der

‣Frei von ‣70% jährliches Schadstoffen

jährliches Wachstum Wachstum

lebenswerten Umwelt Natur Natur

‣70% ‣70%

‣Hightech-Forschung

Wiederbestellungsrate

und Füllmaterial

‣Hightech-Forschung

Wiederbestellungsrate

‣ECO-Zertifiziert

‣ECO-Zertifiziert

‣Innovativ ‣Innovativ & transparent & & transparent

100% Wirkung


Wenn Wenn nicht JETZT

‣Hochantioxidative nicht JETZT

wann

wann dann ?

Inhaltsstoffe wann dann aus

Hinterlasse

der ? auch

Natur Hinterlasse auch

Hinterlasse auch DU deinen grünen

‣Hightech-Forschung DU Fussabdruck deinen grünen &

DU ‣ECO-Zertifiziert

deinen grünen Fussabdruck kontaktiere uns &

Fussabdruck kontaktiere & uns

kontaktiere uns



RINGANA

‣International

preisgekrönt

Wenn nicht JETZT

wann dann ?

Hinterlasse auch

DU deinen grünen

RINGANA

‣International

preisgekrönt

‣Inhabergeführtes

Unternehmen aus

Österreich

‣seit 22 Jahren

konsequente Vision

RINGANA

‣30-40%

jährliches Wachstum

There There is ‣70% no is Alternative no Alternative

Wiederbestellungsrate to Nature

‣Innovativ & transparent to Nature

There is no Alternative

to Nature

There is no

to Na

Sada Caterina Zorzi – 8004 Zürich Carla Reinhard – 8047 Zürich Armando Rocca – 4123 Allschwil

Komplementär Therapeutin Ganzheitlicher Coach Vegan-Coach

Sada Caterina +41 Zorzi 76 366 – 11 8004 08 Zürich Carla +41 Reinhard 78 678 89 – 8047 27 Zürich Fussabdruck & +41 78 Armando 892 33 Rocca 22 – 4123 Allschwil

Komplementär frischundvital.ringana.com Therapeutin Ganzheitlicher carla.ringana.com Coach kontaktiere uns

armando.ringana.com

Vegan-Coach

+41 76 366 11 08 +41 78 678 89 27 +41 78 892 33 22

8004 frischundvital.ringana.com Zürich Carla Reinhard carla.ringana.com – 8047 Zürich

Armando armando.ringana.com Rocca – 4123 Allschwil

utin Nadja Huber – 8620 Wetzikon Ganzheitlicher Coach Marion Rohrbach – 5275 Etzgen Esther Vegan-Coach

Gwerder – 8409 Winterthur

Green Life & Business Frischeberaterin & Coach Frischeberaterin

+41 76 399 47 78 +41 78 678 89 27 +41 78 607 00 00 +41 +41 78 78 791892 90 1333 22

om Nadja Huber nadja.ringana.com – 8620 Wetzikon carla.ringana.com Marion marion-rohrbach.ringana.com Rohrbach – 5275 Etzgen esthermaria.ringana.com

armando.ringana.com

Esther Gwerder – 8409 Winterthur

Green Life & Business Frischeberaterin & Coach Frischeberaterin

+41 76 399 47 78 +41 78 607 00 00 +41 78 791 90 13

nadja.ringana.com Sada Caterina Zorzi – 8004 Zürich marion-rohrbach.ringana.com Carla Reinhard – 8047 Zürich esthermaria.ringana.com Armando Rocca – 4123

etzikon Komplementär

Inserat_Ringana_200x141-5mm.indd

Therapeutin

1

Marion Rohrbach – 5275 Etzgen Ganzheitlicher Coach Esther Gwerder – 8409 Winterthur Vegan-Coach

10.12.18 17:01

+41 76 366 11 08 Frischeberaterin & Coach +41 78 678 89 27 Frischeberaterin

+41 78 892 33 22

frischundvital.ringana.com +41 78 607 00 00 carla.ringana.com +41 78 791 90 13 armando.ringana.com

5 ELEMENTE marion-rohrbach.ringana.com

esthermaria.ringana.com

ATTILIO WASSER

Nadja Huber – 8620 Wetzikon Marion Rohrbach – 5275 Etzgen Esther Gwerder – 8409

Green Life & Business Frischeberaterin & Coach Frischeberaterin

+41 76 399 47 78 +41 78 607 00 00 +41 78 791 90 13

nadja.ringana.com marion-rohrbach.ringana.com esthermaria.ringana.co

ATTILIO FERRARA

Peter Ott // Luzern

www.wegzurbalance.ch

Das 5 Elemente Attilio Wasser ist unverwechselbar und

einzigartig durch das allumfassende göttliche Element LIEBE.

Durch die ursprüngliche göttliche Ordnung und Stabilität der

hoch schwingenden Frequenz, stellt sich die innere Struktur

des Ur-Quellwassers wieder her. Sichtbar und spürbar wird ein

neutrales pulsierendes Feld erzeugt, welches den lebendigen

Ursprung der Ur-Quelle unbegrenzt hält.

IHRE PARTNER

IN IHRER REGION

Claudia Ruckstuhl // Rorschach SG

www.claudiaruckstuhl.com

Melisa Ottiger // Emmenbrücke LU

www.melisaottiger.ch

Cornelia Wöhrle // Walchwil ZG

www.lichtpracht.ch

Neff Fredi und Ruth // Wittenbach SG

fredi.neff@bluewin.ch

Toni und Gerda Nietlispach // Ruswil LU

tgnietlispach@bluewin.ch

ATTILIO FERRARA AG 9042 Speicher www.attilioferrara.com

Frieda Portmann und

Max Guntersweiler // Hochdorf LU

www.weg-zum-sein.ch


FOSTAC ®

The Energy Experience




Produkte

zur Unterstützung und Vitalisierung

Seminare

zur Erweiterung des eigenen Horizonts

Gesundheitsberatungen

bei Blockierungen und persönlichen Themen

FOSTAC AG ■ 9248 Bichwil ■ 071 955 95 33

www.fostac.ch




* Hynosetherapie


* Seelensprache

* Herstellung von Rosen-Crèmes


* Natrrodukte


* Aroma-Touch-Massagen


* Ägtos Vitalwickel und Produkte




Spielmatte für Playmobil, Lego und Co.

Die Geschenkidee für

fantasievolle Kinder

Abgestimmt auf viele beliebte

Playmobil- und Lego-Sets und

offen für unzählige Szenarien:

Streichelzoo, Duplo, Schleich-

Tiere oder Bauernhöfe mit Holz -

tieren. Planeben, federleicht,

wasserabweisend, rutschfest.

Erfunden und produziert in

Luzern. Jetzt Online bestellen:

www.spiel-matte.ch


Weitsicht Magazin N°1

KINDER BEGLEITEN

Meine sensiblen Kinder –

was für ein Abenteuer!

Sind hochsensible

Kinder schwierige

Kinder? Brauchen sie

mehr Verständnis auf

ihrem Weg ins Leben,

mehr Zuwendung?

Eine Mutter berichtet

vom Leben mit ihren

drei kleinen «Kindern

der neuen Zeit».

Autorin: Tanja Suppiger

Sämtliche Illustrationen

der folgenden zwei

Beiträge stammen von

Tanja Suppiger,

HerzBauchWerk.

Hätte man mich vor zehn Jahren gefragt,

wie mein Leben im Jahr 2019 aussehen

würde, ich wäre nie auf die Idee gekommen,

dass ich dann Mutter von drei Kindern

sein könnte. Zu abstrakt, zu fern war

für mich die Idee, Mutter zu werden. Es

war schlicht und einfach nicht mein

Plan, denn ich hatte das Gefühl, mein Leben

hat «etwas Besseres» vor mit mir.

In Wahrheit war ich in Glaubensmustern,

Überlebensstrategien und selbst auferlegten

Komfortzonen gefangen. Natürlich

war mir das nicht wirklich bewusst, denn

mein Leben gefiel mir damals. Ich war auf

dem besten Weg, Karriere zu machen,

reiste um die halbe Welt, traf spannende

Menschen. Ich fühlte mich

vom Leben wertgeschätzt und

wichtig. Ich hatte das

Gefühl, endlich meine

feine Art und Weise im

Griff zu haben und in

der Welt da draussen zu

funktionieren. Ich machte

also das, was viele von

uns machen: Ich verdrängte

erfolgreich – meine Themen,

meine blinden Flecken

und unbewusst bewegte ich mich in einer

mir selbst auferlegten, nach aussen hin

spannend und unglaublich wichtig wirkenden

Komfortzone.

Zu sensibel für diese Welt?

An meine Kindheit habe ich mich nicht

gern erinnert, weil ich immer das Kind

war, das einfach ein bisschen anders tick-

Hochsensible

Kinder brauchen

vielleicht etwas mehr Verständnis

auf ihrem Weg. Sie

brauchen Eltern, Lehrer und

Bezugspersonen, die sich

trauen, sich selber im

Spiegel des Kindes zu

betrachten.

te. Ich war das Kind mit dem unsichtbaren

Freund, dessen Gesicht ich heute

noch, mit 39 Jahren glasklar vor meinem

inneren Auge sehe. Ich war das Kind, das

sich immer wieder unter Mamas Pullover

versteckte und den mitleidigen Kommentar

des Grossvaters, der dann jeweils

seufzend sagte «Ach, dieses Kind ist aber

sensibel!» sein Leben lang nicht mehr

vergessen konnte. In der Schule war ich

die grosse Aussenseiterin. In der Familie

das Kind, das nicht verstand, weshalb die

Menschen in seinem Umfeld etwas ganz

anderes sagten, als das, was es spürte.

Meine Mutter verhielt sich oft so, als ob

alles in Ordnung wäre – gefühlt habe ich

Ohnmacht, Wut, Trauer. Machtstrategien

funktionierten nicht bei mir.

Wer den Kampf gegen mich

aufnahm, brauchte einen

langen Atem. Vor allem

in der Pubertät, in

der Zeit, in der ich

mich in die Rebellion

flüchtete und all der Wut,

der Trauer und der Ohnmacht,

die eigentlich nicht

zu mir gehörten, den gebührenden

Raum gab. Es war offensichtlich,

etwas stimmte nicht mit mir.

Damals. So wurde es mir jedenfalls immer

wieder von verschiedenen Seiten gesagt

und zu verstehen gegeben. Also war der

Fall für mich klar. Ich werde nie Mutter.

Das tue ich mir schlichtweg nicht an.

Es kam eine Zeit, in der ich viel über

mich lernte, über mein Leben. Ich wurde

>

45


Weitsicht Magazin N°1

KINDER BEGLEITEN

Ein Angebot von Tanja Suppigers

HerzBauchWerk ist der Lebens­

Baum, den sie für ihre Kunden malt:

«Das Konzept für meine ‹Lebens­

Bäume› ist rein intuitiv entstanden.

Jedes Bild, das ich male, ist speziell

auf meinen Kunden abgestimmt

und individuell. Mit meinen

Lebens bäumen lüfte ich Schleier,

verbinde ich mich mit der Essenz

eines Menschen und mache die

Themen und Prozesse sichtbar, die

sich gerade zeigen möchten. Das

passiert energetisch, medial,

sensitiv. Ich spüre die Schwingung

und Energie meiner Kunden und

wenn mir meine Intuition sagt,

dass jetzt der richtige Zeitpunkt

ist, beginne ich zu malen. Also

ei gent lich male nicht ich, sondern

‹es› malt mit mir.»

nach und nach achtsamer, bewusster, erkannte

viele Glaubensmuster und Schutzprogramme,

die ich über die Jahre hinweg

erfolgreich in mir aufgebaut hatte. Ich begegnete

dem inneren Kind, dem Kind,

dass ich so verabscheute, dass so nicht

ins System zu passen schien, das Kind,

dass sich selber das Leben so schwergemacht

hat, weil es einfach zu schwach, zu

schräg und irgendwie viel zu sensibel für

diese Welt war.

Ich erkannte, dass dieses Kind auch

wunderbar schöne Seiten in sich trug.

Seine Fantasie zum Beispiel, sein Mitgefühl,

seine fröhliche, kreative, querdenkende

Art. Dieses Kind, das ich war, es

war plötzlich so wunderbar. Es durfte

heilen. Ich durfte ihm all die Liebe und

Akzeptanz zukommen lassen, die ihm

über Jahre gefehlt hat. Und so wurde ein

grosser Teil in mir heil. Es sind Teile, die

heute noch, im Jetzt in mir wirken. Ich

konnte sie wieder anschauen, die Fotos

aus meiner Kindheit und erkannte darin

ein wunderschönes, waches und lebenslustiges,

kleines Mädchen.

Und so kam es, dass sich mir nach und

nach, auf ganz leisen Sohlen, ein Gefühl

näherte, dass immer lauter und lauter

wurde und mir sagte: «Tanja, da ist noch

mehr, viel mehr möglich. Da wartet noch

ein ziemlich grosses Lernfeld auf dich.»

46


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

KINDER BEGLEITEN

Die Wiederentdeckung des Fühlens –

ein Freudenfest für alle

Die Kinder der heutigen

Zeit laden uns

ein, das Leben zu

feiern. Sie ermutigen

uns, die Augen für

uns selbst zu öffnen.

Achtsam zu beobachten,

in welchen

Systemen und Mustern

wir unbewusst

festhängen und

welche Sehnsüchte

und Werte in uns

schlummern, die

freigesetzt werden

möchten.

Autorin: Sarah Riggione

Das Werteblatt kann über

www.magazin-weitsicht.ch

als PDF heruntergeladen

werden.

Viele Menschen sind auf der Suche nach

neuen Wegen, neuen Konzepten, entwickeln

neue Schulen oder möchten die

Kinder der neuen Zeit anders begleiten –

bedürfnisgerecht, offen, frei, selbstbestimmt.

Neue Systeme, neue Bewusstseinsfelder

werden kreiert. Unsere Kinder

sollen es einmal besser haben als wir.

Welche Rolle aber spielst du in diesen

neuen Systemen? Denn oft kreieren wir

etwas im Aussen, schaffen neue Möglichkeiten,

unser Unterbewusstsein handelt

jedoch immer noch nach den alten Mustern.

Dies führt oft zu Frust. Ein innerer,

unbewusster Kampf beginnt.

Das eine ist, den Wandel im

Aussen umsetzen zu wollen,

doch viel wichtiger

sind die Fragen,

wo stehe ich in diesem

System und was macht

es mit mir? Welchen

Platz nehme ich ein? Welchen

Platz will ich einnehmen?

Wie will ich mich fühlen

und wie will ich leben?

Wo gibt es noch Verstrickungen in meinem

System? Wo kreierst du etwas im

Aussen, aber dein Unterbewusstsein hat

noch eine komplett andere Einstellung zu

den «neuen» Konzepten? Wo möchtest du

den neuesten Song in deinem Leben spielen,

unbewusst läuft aber immer noch die

gleiche alte Schallplatte?

Wo

kreierst du

etwas Neues im

Aussen aber dein Unterbewusstsein

hat noch eine andere

Einstellung? Wo möchtest du

den neuen Song in deinem

Leben spielen, unbewusst

läuft aber immer noch

die alte Schallplatte?

Wie im Aussen – so im Innen

Wir können und dürfen die Verantwortung

für unseren Wandel nicht den Kindern

übergeben. Der Wandel, den wir uns

durch die neuen Ideen erhoffen, findet

immer auch in uns selbst statt. Welch ein

Glück, denn genau da fängt das Freudenfest

an! All diese wundervollen Ideen

und Sehnsüchte, die ans Tageslicht wollen,

die wir für unsere Kinder realisieren

möchten, wollen auch in uns entfacht

werden. Schenken wir also nicht nur unseren

Kindern neue Möglichkeiten, auch

unsere unbewussten Konzepte möchten

neu geordnet werden. Lassen wir also

den Konfetti- Regen auch auf uns

selber niederfallen, um so all

die vielen Farben und

Facetten in uns auf’s

Neue zu entdecken.

Eine Möglichkeit, etwas

für die eigene Entfaltung

zu tun, ist das eigene System

etwas genauer unter

die Lupe zu nehmen. Das

heisst, wir richten den Fokus

weg von unseren Kindern oder dem

Schulsystem, zurück auf uns. Wenn wir

konfrontiert werden – durch unsere Kinder,

die Gesellschaft, das Schulsystem –

ist es immer hilfreich, sich zu fragen,

was macht das mit mir? Welche Gefühle

oder auch Sehnsüchte werden in mir aktiviert?

Vielleicht aber auch, welche Ge- >

52


Weitsicht Magazin N°1

KINDER BEGLEITEN

Werteblatt

Welche Werte möchte ich

in mir fühlen?

Nimm dir ein paar Minuten Zeit und richte deinen Blick zu dir. Probiere bewusst deinen Atem wahrzunehmen und spüre diese

innere Ruhe und die Klarheit, welche in dir wohnt. Schenke dir einen Moment der bewussten Achtsamkeit. Betrachte nun die

Liste mit den möglichen Werten. Bei welchen Werten fühlst du dich gut? Streiche diese an.

Vielleicht hast du Lust im Anschluss alle deine unterstrichenen Werte je auf ein separates Blatt zu schreiben. Lege dann

deine Blätter auf den Boden und stelle dich auf eines drauf. Nimm einfach bewusst wahr, was du jetzt fühlst. Wie fühlen sich

diese Werte für dich an? Wo fühlst du es im Körper? Gibt es Unterschiede bei den verschiedenen Blätter? Egal welches

Gefühl sich dir zeigt, alles ist richtig. Bleibe so lange auf dem jeweiligen Blatt stehen, wie es dir guttut. Du kannst diese

Übung jederzeit wiederholen, um immer wieder bewusst deine Werte zu fühlen.

Abenteuerlust

Abwechslung

Achtsamkeit

Anerkennung

Ausdauer

Ausgeglichenheit

Ästhetik

Balance

Begeisterung

Beharrlichkeit

Bescheidenheit

Dankbarkeit

Demut

Dienen

Disziplin

Egoismus

Ehrgeiz

Ehrlichkeit

Eitelkeit

Emotionalität

Empathie

Entscheidungsfreude

Erfolg

Erotik

Experimentierfreude

Fairness

Familie

Flexibilität

Freiheit

Freude

Freundschaft

Frieden

Fürsorge

Geborgenheit

Geduld

Gelassenheit

Genuss

Gerechtigkeit

Gesundheit

Glaube

Grosszügigkeit

Harmonie

Herzlichkeit

Hilfsbereitschaft

Humor

Intuition

Kontrolle

Körperbewusstsein

Kreativität

Leidenschaft

Leichtigkeit

Liebe

Loyalität

Lust

Macht

Menschlichkeit

Mitgefühl

Mobilität

Moral

Motivation

Mut

Natur

Nächstenliebe

Neugierde

Offenheit

Optimismus

Ordnungssinn

Partnerschaft

Pflichtgefühl

Perfektion

Phantasie

Präsenz

Pünktlichkeit

Realismus

Respekt

Ruhe

Ruhm

Selbständigkeit

Selbstverantwortung

Selbstwert

Sensibilität

Sexualität

Sicherheit

Sinnlichkeit

Sparsamkeit

Spass

Spiritualität

Standfestigkeit

Strebsamkeit

Tatkraft

Teamgeist

Teilen

Toleranz

Tradition

Transparenz

Treue

Unabhängigkeit

Unbekümmertheit

Veränderung

Verantwortung

Verlässlichkeit

Verständnis

Vertrauen

Wachsamkeit

Weisheit

Weitsicht

Wertschätzung

Wohlstand

Zugehörigkeit

Zusammenarbeit

Zuverlässigkeit

Zuversicht


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

AUSBILDUNGEN UND REISEN

Aloha Hawaii – Schwimmen

mit freien Delfinen

Namayan Beck führt

Gruppen nach Hawaii

zum Delfinschwimmen

und für Walexkursionen.

Im Interview

mit dem

Magazin Weitsicht

erzählt er von der

tiefen Verbundenheit,

die zwischen

Menschen und Delfinen

entstehen kann

und von den vielen

Kraftplätzen auf

Hawaii. Es sei eine

feingeistige Reise,

sagt Namayan Beck.

Wenn ich keine Angst hätte,

was würde ich tun?

Namayan, dein Hauptberuf ist tatsächlich

«Schwimmen mit freien Delfinen».

Seit zehn Jahren führst du Gruppen

von Menschen in die Welt der Wale

und Delfine auf Hawaii. Wie kommst

du dazu?

Namayan: Am Anfang war die Faszination

und die Liebe für die Delfine. Als ich

dann das erste Mal mit freien Delfinen geschwommen

bin, hatte ich sofort die

Kraft und die Freude (war es die Delfinenergie?)

meiner Herzensvision zu folgen:

Menschen die Möglichkeit zu bieten,

mit freien Delfinen zu schwimmen und

diese wundervolle Energie selber zu erleben.

Zu den Reisen gehört auch der Besuch

hawaiianischer Kraftplätze, aktiver

Vulkane und die Bekanntschaft mit der

einzigartigen Kraft der Naturelemente

Hawaiis. Als Spirit Tour Guide ist es mir

wichtig, dass die Menschen mit dem berühmten

«Aloha-Spirit» auf den hawaiianischen

Inseln in Berührung und in die

Verbindung mit dieser ganz speziellen

«Delfinenergie» kommen können. Es ist

eine feingeistige Reise mit kraftvollen Naturenergien

und speziellen Meditationen.

Was ist diese Delfinenergie? Was

passiert, wenn sich Menschen und

freie Delfine begegnen?

Delfine haben die Fähigkeit und die Energie,

die Menschen mit sanftem Geschick

aus oft jahrzehntelanger Gewohnheit und

Routine herauszukatapultieren. Sie führen

den Menschen zu seinem Ursprung

zurück. Delfine würden niemals manipulieren.

Es geht für die Delfine darum, die

Menschen sein zu lassen und sie in ihrem

Lebensweg zu bestärken. Für Delfine ist

dies kein besonderer Job, sie tun das, weil

sie nichts anderes kennen, sie sind stets

im Hier und Jetzt und sie sind ganz sie

selbst – sie sind ganz in ihrer Kraft. Die

Teilnehmer berichten immer wieder davon,

wie beglückend es ist, in die enorm

grosse Aura der Delfine eintauchen zu

dürfen. Das Potenzial der Delfine ist voll

entfaltet. Sie sind angeschlossen an die

universelle Wissensmatrix. Sie können

uns in unserem innersten Wesen wahrnehmen.

Sie sind weitaus intelligenter als

wir Menschen.

Weiss man inzwischen mehr über diese

besonderen Qualitäten der Delfine?

Vor Jahren haben Wissenschaftler versucht

herauszufinden, wie Delfine «in

uns hineinschauen» und sogar Veränderungen

in uns bewirken können. Trotz

längerer Forschungszeit und grossem finanziellen

Aufwand (Militär) fanden die

Wissenschaftler keine schlüssigen Antwor

ten. Sie konnten einzig darauf hinweisen,

dass die Fähigkeiten der Delfine im

Gebiet der Raumfahrttechnologie (Science-

Fiction-Technologie) zu finden sein

dürften. Wir sind in unserer Gesellschaft

dahingehend konditioniert, dass wir uns

als Krönung der Schöpfung sehen. Doch

ist das tatsächlich so? Es gibt weit mehr

zwischen Erde und Himmel, als wir Menschen

es heute wissen. Aus meiner Sicht

wird in den nächsten Jahren neues Wissen

und viel Erstaunliches über das Wesen

der Delfine und Wale zu Tage treten.

Bereits heute können wir wissenschaftlich

belegen, dass Delfine im Wasser Alpha-

und Theta-Wellen aussenden. Wasser

ist übrigens ein vierfach besserer

Energieträger als Luft. Diese Wellen bewirken,

dass sich bei uns Stress abbaut,

sich unsere Gehirnhälften ausgleichen,

die Selbstheilungskräfte aktiviert werden

und es sogar zu paranormalen Phänome- >

64


65


Weitsicht Magazin N°1

AUSBILDUNGEN UND REISEN

nen kommen kann. Viele, die mit freien

Delfinen schwimmen spüren, wie sich ihr

Herz öffnet und ihre Lebensfreude grösser

wird.

Habe ich die Art von

Freunden, die ich mir als

Freund wünsche?

Was hat es mit dem «Aloha- Spirit»

auf sich?

Immer wieder wundere ich mich, wie

schnell sich die Ausstrahlung der Teilnehmerinnen

und Teilnehmer nach dem

Delfinschwimmen verändert. Angekommen

mit viel Stress im Gepäck aus Alltag,

Arbeit und grossstädtischem Leben, wandeln

sich die harten Konturen bei den

meisten in ein weiches Südseeflair. Selten

begegnet man gestressten Menschen

auf Hawaii. Es ist das Markenzeichen von

Hawaii, eine besondere Art von positiver

Lebenseinstellung und Freundlichkeit,

die als «Aloha–Spirit» bezeichnet wird.

01

02

> 01 Ein Markenzeichen für

Hawaii sind die Blütenkränze, die

jeder Besucher um den Hals

bekommt, sobald er die Insel

betritt. > 02 Die Landschaften auf

den Hawaii-Inseln sind äusserst

vielfältig. > 03 In den zehn

Jahren seines Wirkens auf Hawaii

konnte Namayan Beck bereits

über 35 Gruppen begleiten.

Die acht Hawaii-Inseln sind im Grunde

sehr unterschiedlich. Ihre Gemeinsamkeit

ist, dass sie alle über den «Aloha-

Spirit» miteinander verbunden sind. Dieser

«Aloha- Spirit» ist so stark, dass viele

Menschen, die die Inseln besuchen, von

diesem Geist mit der Botschaft des Miteinanders,

des Friedens und der Freude

beseelt werden und ihn sozusagen mit

nach Hause nehmen. So verteilt sich diese

Botschaft, dieser «Aloha- Spirit» über

den ganzen Planeten. Es ist kein Zufall,

dass sich mittlerweile viele Menschen

auch ausserhalb Hawaiis mit «Aloha» begrüssen.

«Alo» bedeutet Luft und «Ha»

Teilen – wir alle teilen dieselbe Luft. Es

ist das Bewusstsein des Wir, des Miteinanders

und der Verbundenheit.

Im weitesten Sinne können wir diese Qulität

auch mit der Christusenergie in Verbindung

bringen: In den Zeiten des frühen

Christentums war der Delfin das

Symboltier der Christen – und nicht einfach

ein Fisch. In der New- Age- Bewegung

und in der erwachenden Spiritualität vieler

Menschen spielen Delfine und Wale

als kraftvolle Symboltiere wieder eine

wichtige Rolle.

Spirituelle Reisen, wie das Schwimmen

mit freien Delfinen, sind derzeit allgemein

sehr beliebt. Die Menschen

03

möchten sich wieder vermehrt mit

Mutter Erde und der Natur verbinden.

Wo siehst du deine Aufgabe als

Gruppen leiter?

Ich würde das als Monitoring bezeichnen

– ich begleite das Ganze. Ich schenke

den Menschen Raum, damit sie ihre eigenen

Erfahrungen machen können. Gleichzeitig

offeriere ich der Gruppe Sicherheit

und Schutz. Vielleicht habe ich das von

den Delfinen (schmunzelt). Auf der anderen

Seite bin ich der Schlüsselträger. Ich

weiss, wie ich die Verbindung zu den Delfinen

herstellen kann und ich kenne die

bekannten und verborgenen Orte, die verschwiegenen

Buchten, wo die Delfine

sich versammeln. Wichtig sind auch die

Jahreszeiten und sogar die Uhrzeiten. An

manchen Orten hat sich schon am Morgen

eine besondere Energie aufgebaut. An anderen

Orten trifft dies in der abendlichen

Stimmung zu. Diese Orte sind immer wie-

66


der besonders – auch für mich. Sie haben

ihre Stimmungen, Launen und Qualitäten.

Wenn ich diese Orte besuche, ist es

für mich, als würde ich einen Freund,

eine Freundin oder einen Bekannten treffen.

An diesen Orten ist die Verbindung

zur geistigen Welt leicht herzustellen.

Wie haben sich die vielen Delfinbegegnungen

auf dich persönlich ausgewirkt?

In Deutschland führe ich ein ganz normales

Leben mit Hochs und Tiefs. Auf Hawaii

ist es anders, dort ist meine Zeitlinie lichtvoll,

mit viel Dankbarkeit für die kostbaren

Begegnungen, tiefen inneren Bilder

und paradiesischen Energien.

Eine Ausnahme gibt es jedoch. Durch das

Schwimmen mit den freien Delfinen und

Walen, bin ich auch immer wieder in deren

Klangräume eingetreten. Delfine und

Wale sind meines Erachtens die höchsten,

verkörperten Energien auf diesem

Planeten – sie wirken ausschliesslich

über ihre Klänge und Frequenzen. In der

Schule galt ich als unmusikalisch. Nun

ergab es sich, dass ich mit der Arbeit des

integralen Klangmeisters und Ausbildners

Jens Zygar in Verbindung kam. Das

war kein Zufall, denn es ergab sich

schnell eine grosse Liebe zur Klangarbeit.

Ich reiste durch sie schon bald in ungeahnte

Tiefen meiner Seele. Seit gut zwei

Jahren gebe ich ozeanische Klangkonzerte

und bediene mich dabei den Delfinklängen

und Walgesängen. |

Woran halte ich fest, was ich

besser loslassen sollte?

Der folgende Artikel über die

Erfahrung des Delfinschwimmens

stammt von einer Teilnehmerin, die

im Sommer 2017 mit Namayan

Beck auf Hawaii war.

Peter Namayan Beck gilt als «der»

Delfin- und Walbegleiter im deutschsprachigen

Raum.

Seit zehn Jahren erkundet er die Schwimmgründe

rund um Hawaii und führt Gruppen

in verwunschene Buchten, wo respektvolle

Begegnungen mit frei schwimmenden

Delfinen stattfinden können. Er lebt abwechselnd

auf Hawaii und in Deutschland. Peter

Namayan Beck befasst sich zudem intensiv

mit Bioenergie, Geomantie und Yoga.

Mittlerweile gehört er auch zum Kreis der

integralen Klangarbeiter und Gongspieler.

www.namayan.de

67


Weitsicht Magazin N°1

AUSBILDUNGEN UND REISEN

Baden in bedingungsloser Liebe

«Schwimmen mit

freien Delfinen auf

Hawaii» – so stand

es auf dem Flyer.

Wem da nicht das

Herz aufgeht? In den

Monaten zuvor ging

Catherin Bakker

durch eine schwierige

Zeit mit vielen

Tränen. Kurzerhand

entschloss sie sich,

ihren Traum endlich

zu leben. Auch auf

der Insel kamen ihr

die Tränen – die

Tränen des Glücks.

Autorin: Catherine Bakker

Ich hatte den Wink des Lebens endlich

gecheckt. Scheidung, ein Burnout, ein

Umzug, Überforderungsgefühle in meinen

vielen Jobs und emotionale Tiefs, all

das hatte ich mittlerweile hinter mir und

überstanden. Nun ging es darum mehr

Selbstliebe zu entwickeln und täglich

mehr Selbstfürsorge und Achtsamkeit in

meinen Alltag zu integrieren, mein eigenes

Lebenstempo zu finden. Das war einfacher

gesagt als getan. Zudem hatte ich

ein halbes Jahr zuvor entschieden, mich

als Kunstmalerin selbständig zu machen.

Dazu brauchte es sehr viel Mut. Aber genau

darum ging es jetzt: meinem Herzensweg

zu folgen, ohne Ausreden.

Und nun war ich dabei, mir selber für all

die schweren Zeiten, die ich gemeistert

hatte, zu danken und mir selbst ein grosses

Geschenk zu machen. Als ich dann

einen Tag später die Zusage für einen

grossen Bilderverkauf bekam, war es sonnenklar.

Hawaii, ich komme! Welch nachhaltiges

Lebensgeschenk ich mir da tatsächlich

gemacht hatte, wurde mir erst

später bewusst.

Eine respektvolle Begegnung

Schon am ersten Tag wurden wir durch

Namayan in die Kunst des Schnorchelns

und des achtsamen Umgangs mit Delfinen

eingeführt: So schlafen und erholen sich

die Delfine tagsüber in den sicheren Buchten

von den strengen Nächten. Sie ziehen

mit ruhigen Bewegungen ihre Bahnen.

Deshalb ist es wichtig, ihnen nicht hinterher

zu schwimmen, sondern einfach nur

im Wasser zu «floaten», ohne starke Bewegungen

mit den Flossen zu machen. Auch

rumschreien oder einander zurufen ist

nicht ideal. Wenn man im Herzen ist und

eine liebevolle Energie ausstrahlt, ist das

spürbar für die Delfine und sie nähern sich

von selbst. Aber auch wenn man könnte,

darf man die Delfine nicht berühren, denn

sonst verletzen wir ihre zarte Haut.

Dann ein Wunder: Bereits am ersten Tag

waren Delfine in der Bucht zu sehen. Das

ist nicht selbstverständlich, denn wo sie

auftauchen werden, ist nicht vorhersehbar.

Nach einer gemeinsamen Herzmeditation

begaben wir uns in das klare und

tiefblaue Wasser. Wir «floateten» mit ruhigen

Bewegungen in der 100 Meter tiefen

Bucht. – Und was dann geschah, ist nur

schwer in Worte zu fassen ...

Der Delfin-Moment

Die Delfine sind überall, unter uns, neben

uns, Schatten weiter unten, klare Umrisse

weiter oben, es kommen immer mehr! Es

ist ein ganzer Schwarm von mindestens

40 Erwachsenen und ihren Jungen. Es

sind so viele und alle ziehen ruhig ihre

Bahnen. Plötzlich tauchen sie direkt neben

uns auf, mehrere von ihnen! Und

gleich von der anderen Seite nochmals

andere, die uns fast streifen. Mein Herz

pocht ganz wild vor Aufregung. Tränen in

den Augen. Ein Gefühl voller Demut und

Glück. Ich will diese liebevollen Geschöpfe

auf keinen Fall stören und einfach nur

ihre Anwesenheit geniessen.

Ich fühle mich wie ein kleines Kind, verzückt.

Jetzt, hier – kneif mich! – in diesem

Moment ist mein grosser Traum wahrgeworden.

Ich darf mit den anmutigen Geschöpfen

im selben Wasser sein. Es fühlte

sich an, als würde ich in Champagner ba-

>

68


02

03

> 01 Seit zwei Jahren lebt Catherine Bakker von der

Kunst. > 02 «SEIN» 70 × 120 cm, Mischtechnik mit

reinen Erdpigmenten, Acryl und Kupfer. > 03 «FÜLLE»

150 × 100 cm, Mischtechnik mit reinen Erd pigmenten,

Acryl und Blattgold

01

Catherine (Cat) Bakker ist 1969 geboren

und im Kanton Luzern aufgewachsen.

Sie lebt und arbeitet seit 2011 am Untersee

in Mammern (Bodensee). Sie malt moderne

Keilrahmenbilder und leitet die Kunstwerkstatt

Mammern für Malkurse, Malferien,

Teamevents und Mitgliedschaften.

www.cat-bakker.ch

www.kunstwerkstatt-mammern.ch

69


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


HANDANALYSE Seminare/Jahresausbildung 2019

Wollen Sie das Handlesen zu Ihrem Beruf

machen oder suchen Sie eine Ergänzung zu

Ihrer bestehenden Arbeit? Wünschen Sie

eine seriöse Ausbildung der Handanalyse?

Zum Einsteigen und Schnuppern

Basisseminare im Januar und März 2019

Start der Jahresausbildung am 13.04.2019

Monika Hauser

www.hand-analysis.ch

Master Hand Analystin IIHA

Psychosoziale Beraterin HF

Bewusstseinsförderung,

Medialität & Heilen

Praxis und Seminare in

Zürich und Winterthur

T 044 921 11 44

M 079 379 08 86

mail@hand-analysis.ch

www.

gesund

.ch

Therapeuten-Portal

Therapeutinnen

Heilpraktiker,

Naturärzte,

Fachpersonen

Kurse, Hilfe, Infos............

...seit 25 Jahren

Therapeuten

Vital

Beauty

Seminare Ausbildungen

Meditations- und Übungsgruppen

Mehr Infos unter www.b-wusst.ch

Deine La Palma Reise

zur Insel des ewigen Frühlings

15. - 23. April 2019

Altes loslassen

Neues beginnen

Vorsätze umsetzen

Deinen Weg gehen

Lass dich von der Isla Bonita verzaubern und komm mit,

auf eine sensitive Reise ins Herz des Atlantik.

Mit Hampi van de Velde - Trance Healing

und Marco Rossi - Bewusstes SEIN & Natur pur

Infos & Anmeldung:

marco-rossi.ch trancehealing.ch


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

b.wusst – leben, fühlen,

erfahren

Wir befinden uns in

einer spannenden

Zeit des Erwachens

und der Wandlung.

Noch nie war die

Schwingung für

Transformationsprozesse

so unterstützend

wie in der

heutigen Zeit.

Du befindest Dich mitten in Deinem Bewusstwerdungsprozess.

Sei mutig und

nehme die Polaritäten in Dir an. So kannst

Du Dich in Deine Ganzheit entwickeln. Du

brauchst Dich nicht mehr klein zu machen,

musst Dich nicht mehr anpassen und verformen,

um anderen zu gefallen, um in

Harmonie zu leben, um geliebt zu werden.

Es steht Dir zu, Dich in Deiner eigenen

Grösse zu zeigen, Deine Möglichkeiten

und Potentiale auszuschöpfen und Deine

Begabungen zu leben. Du bist eine wundervolle

Seele und Du bist inkarniert um

zu erfahren. Mit Freude, Spass und in

Leichtigkeit. Sei authentisch. Trau Dich.

Verbinde Dich mit Deinem wahren Selbst

und werde Dir Deiner innersten Essenz

klar. Entspanne. Atme. Geniesse. Lebe.

Ganz im Hier und Jetzt.

01

02

> 01 Team b.wusst: Lisa Maria

Meierhofer und Erik Lang

> 02 Lisa Maria und Erik bei einer

Medialen Heilung

> 03 Ausbildungsgruppe bei

b.wusst

Du bist nicht Deine Vergangenheit und Du

kannst jederzeit entscheiden, dass Leben

zu schöpfen und zu realisieren, dass Deinen

wahren Wünschen und Bedürfnissen

entspricht. Die Zwänge und Fesseln Deiner

Persönlichkeit, Deines Egos und mit

ihnen Deine Muster und Glaubenssätzen

aus Deiner Kindheit können sich jetzt auflösen.

Prägungen aus Deinen Ahnenreihen,

karmische Verstrickungen oder Verbindungen

in Kollektivfelder müssen

Dich nicht länger davon abhalten, zu sein

wer Du wirklich bist.

Einem Schmetterling gleich kannst Du

Dich jetzt in Dein wahres Selbst, Deine innere

Kraft und Schönheit entpuppen. So

wird Deine neue Energie geboren. Sie birgt

ein enormes Potential Dich selbst in Klarheit

und Präsenz zu erfahren. Auf allen

Ebenen von Körper, Geist und Seele. Verbunden

mit dem innersten Kern Deines

Selbst.

Wir helfen Dir, Dir selber zu helfen. Indem

wir Dir ermöglichen zu erleben was es zu

erfahren gibt: b.wusst – leben, fühlen und

erfahren. |

03

b.wusst GmbH | Bewusstseinsförderung, Medialität &

Heilung | Eichgutstrasse 1 | 8400 Winterthur

T 043 500 56 75 | www.b-wusst.ch

office@b-wusst.ch

73


24. - 26. Juni 2019 - ZRM® auf der Alp

Erkunden und synchronisieren Sie Ihre bewussten

und unbewussten Bedürfnisse und setzen Sie diese

als Ressourcen ein. Cleveres Selbstmanagement

Training nach dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM®.

Wissenschaftlich, wohltuend, wegbereitend.

www.motivationsraum.ch

Anita Diener, Geografin und ZRM® Trainerin

Erlebnis-Messe für ein

inspiriertes Leben

Wohlfühl

Tage 2019

Raum für Bewusstsein

Der Erlebnis-Event von bewussten

Menschen – für bewusste Menschen.

«Die Wohlfühl-Tage stehen ein

für eine bessere Welt, eine bessere

Welt, die auch Bestand hat.»

Marco Rossi

Erlebnis-Messen im 2019

26./27. Januar in Sarnen

02./03. Februar in Dübendorf

16./17. März in Frauenfeld

13./14. April in Widnau

04./05. Mai in Zofingen

07./08. September in Wil SG

19./20. Oktober in Buchs AG

16./17. November in Luzern

mehr Infos: wohlfuehl-tage.ch


Naturzauber

für eltern

und kinder

www.raupenkasten.ch


Weitsicht Magazin N°1

PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

Mein Weg der Spiritualität –

5 Fragen an 5 Persönlichkeiten

Wir alle sind unterwegs im

Leben – jeder auf seine

Weise. Die einen suchen,

die anderen nicht. Die

einen wünschen die

Erleuchtung, die anderen

ein Licht. Aber wonach

suchen wir denn eigentlich?

Fünf Persönlichkeiten

erzählen von ihren

Erfahrungen auf dem Weg

der Spiritualität.

Es ist ein Wandel im Gange. Immer mehr

Menschen machen sich auf den Weg. Sie

wollen es wissen. Sie möchten bewusster

leben, weil sie ahnen, dass da noch etwas

viel Grösseres ist. Es scheint fast so, als

wäre eine Art «Gottesimpuls» zu uns

Menschen gekommen. Auch wenn wir

diesen Weg letztlich alleine gehen müssen,

so sind wir darauf angewiesen, mit

Menschen in Verbindung zu gehen. Denn

nur in der Begegnung mit anderen, können

wir uns wirklich selber erfahren.

Und wir können von einander lernen.

Wir haben deshalb fünf Persönlichkeiten

fünf Fragen gestellt und sie um ihre persönlichen

Erfahrungen auf dem Weg der

Spiritualität gebeten. Sie alle wirken in

den weiten Feldern der Bewusstheit und

der Spiritualität. Ihre Antworten sollen Inspiration

sein für die vielen guten Menschen,

die ihrem Herzensruf folgen und

sich aufmachen, um ihren Pfad und ihr

Licht zu finden. Sie sollen die Gewissheit

haben, dass sie nicht alleine sind auf dieser

manchmal so beschwerlichen Reise,

und dass es andere Menschen gibt, die ihnen

unterwegs den Weg weisen können. >

Wann und warum haben

Sie sich aufgemacht auf

den Weg der Spiritualität?

Was ist Spiritualität?

1.

2.

4.

Wie zeigt sich spirituelle

Entwicklung im Aussen,

wie veränderte sich Ihr

Leben auf diesem Weg?

Ungeduld ist für viele Menschen

ein Thema: Wie schnell können

wir uns spirituell entwickeln?

5.

3.

Was sind Ihre wichtigsten

Erkenntnisse und Empfehlungen

für den spirituellen Weg?

77


Weitsicht Magazin N°1

PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

«Der bewusste Wanderer

geniesst den Augenblick in

vollen Zügen»

Was ist Spiritualität?

Wann und warum haben Sie sich

aufgemacht auf den Weg der

Spiritualität?

Ungeduld ist für viele Menschen

ein Thema: Wie schnell können wir

uns spirituell entwickeln?

Wie zeigt sich spirituelle

Entwicklung im Aussen, wie

veränderte sich Ihr Leben auf

diesem Weg?

Was sind Ihre wichtigsten

Erkenntnisse und Empfehlungen

für den spirituellen Weg?

Ich erlaubte mir bereits sehr

früh den Weg meiner Berufung zu

gehen. Es gab kein festzulegendes

Erlebnis oder eine definierbare Jahreszahl.

Für mich gab es nie eine

Alternative zum Weg meiner inneren

Wirklichkeit und Wahrheit!

Spiritualität ist bewusst Leben

und kreativ die angeborenen

Talente und Begabungen

auszuleben. Dies geht weit über

menschliche Wertungen und

Glaubensvorstellungen hinaus.

Spiritualität ist nach den Gesetzen

des Universums und nicht

nach jenen des Menschen zu

leben.

Spirituelle Entwicklung zeigt sich hauptsächlich im

Innen des Menschen. Bewusste Kreativität ist spirituelle

Entwicklung. Mein Leben wurde durch meine bewusste

Verbindung zu meinem Höheren Selbst klarer und definierter.

Sie half mir, die göttlichen Gesetze der Ganzheit

etwas besser verstehen zu können.

Martin Zoller

ist Seher und medialer Berater. Seiner Begabung

bewusst, teilt er mit seinen Mitmenschen seine

Visionen und medialen Eingebungen. So zählt er

heute zu den renommiertesten Sehern. Seine

Prophezeiungen werden weltweit veröffentlicht,

seine Vorhersagen helfen Menschen Ereignisse

besser verstehen und bewusster erleben zu

können. Sein neuestes Buch «In meinen Augen»

über Prophezeiungen ist eben erschienen und

überall im Buchhandel erhältlich.

www.martinzoller.com

Fotografie: Alan Stroebel

Wirkliche Spiritualität lebt sich nicht

nach einem Handbuch oder einer festgelegten

Philosophie. Somit kann diese

nicht nach Raum und Zeit definiert werden.

Das Universum orientiert sich nicht

nach unserer Zeitdefinition, die Zeit ist

relativ und muss auf dem spirituellen

Weg als dies gelebt werden. Der bewusste

Wanderer durch Raum und Zeit lebt

den Augenblick als Ziel und geniesst

diesen in vollen Zügen.

Dem eigenen Wesen treu zu sein. Darauf

zu vertrauen, dass jeder Moment geführt

ist, auch wenn dies nicht immer

klar zu erkennen ist!

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

«Das war mein ergreifendstes Erlebnis

auf meinem Weg der Spiritualität»

Schreiben sie uns einen Brief oder ein Email:

Magazin Weitsicht, Marco Rossi, Chileweid 12, 6026 Rain,

marco@magazin-weitsicht.ch

78


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Wege zur Lebendigkeit

Deine Sinnlichkeit und Sexualität

entdecken und entwickeln

01

Die Sexualität ist die

Grundkraft, die uns

in diese Welt und in

unseren Körper

bringt. Sie unterstützt

uns ganz auf

dieser Erde anzukommen

und lädt

ein, die Sinnlichkeit,

Körperlichkeit und

Lebendigkeit zu

leben und zu geniessen.

> 01 Natürliche lebendige

Körperlichkeit. > 02 Bewusst und

achtsam berühren und berührt

werden. > 03 Seminarleitung

Armin Müller und Barbara Schmid

Sehnsucht nach Verbindung und

Heilung

Diese grundlegende Lebenskraft trägt das

Potenzial des neuen Lebens, der Verbindung

zwischen Erde und Himmel und

gleichzeitig auch der Abspaltung und

Verletzlichkeit. Brennt in dir die Sehnsucht

nach Heilwerden als lebendiges,

sexuelles Wesen?

Deinem Körper lauschen

Wenn du dich deinem Körper liebevoll

zuwendest, anfängst ihn wirklich zu spüren

und ihm zu lauschen, dann bekommst

du Zugang zu dir, deinen Gefühlen und

zu deiner natürlich angelegten sexuellen

Kraft. Wir bieten dir in unseren Massageseminaren

einen vertrauensvollen Rahmen,

um über bewusste Bewegung, achtsame

Begegnung und absichtslose Berührung

bei dir und in deinem Körper

anzukommen.

Liebevolle und bewusste Berührung

Das Herzstück unserer Arbeit ist die tantrische

Massage. Dein ganzer Körper wird

achtsam, langsam und absichtslos berührt

und du kannst dich ganz und richtig

fühlen mit deiner Körperlichkeit und

deiner sexuellen Kraft. Es können sich in

der empfangenden, wie auch in der gebenden

Rolle Glaubenssätze, Konzepte

und Scham aufweichen, Verletzungen

ver arbeiten und du kannst neue und stärkende

Erfahrungen erleben.

Freude an deiner natürlichen

Körperlichkeit

Dieses Erleben schenkt dir eine tiefe

Wertschätzung und Verbundenheit für

dich selber und für die Menschen, denen

du begegnest. Selbstbewusstsein und

Freude mit deinem Körper, deiner natürlichen

Sinnlichkeit und Sexualität bereichern

dein Leben! |

02

03

Wege zur Lebendigkeit

Armin Müller & Barbara Schmid | Oberhusrain 48

6010 Kriens | 041 420 00 52 | www.lebendigkeit.ch

83


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Rückverbindung mit der

wahren Natur

Jeder Mensch sehnt

sich nach Verbindung.

Markus Camenzind

begleitet

Menschen seid vielen

Jahren darin, wieder

stärker mit sich

selber und anderen

Menschen in Verbindung

zu sein. Einen

Teil seiner Arbeit

findet dabei bewusst

in der freien Natur

statt.

Alles ist Verbunden, doch wie gelingt es,

wieder in dieses Bewusstsein zurückfinden?

Markus Camenzind begleitet Menschen

in diesem Anliegen. Durch Übungen

in der Natur kann die eigene Wahrnehmung

verfeinert, das Vertrauen in die Intuition

vertieft und tiefere Einsichten gewonnen

werden.

«Heilung geschieht im Bewusstsein»

Die Fähigkeit, wertfrei beobachten zu können,

was sich im Leben zeigt, ist zentraler

Punkt seiner Arbeit. Jeder Mensch, so seine

Botschaft, trägt die Weisheit in sich,

sein wahres Wesen zu erfahren und zu befreien.

Heilung geschieht im Bewusstsein

und bedeutet, in sich die eigene Ganzheit

und Vollkommenheit zu entdecken. |

Markus Camenzind | Heilen – Medialität –

Meditation – Bewusstsein | Eichgutstrasse 1

8400 Winterthur | T 043 500 56 66

www.markuscamenzind.ch

Herzlichst willkommen im Star

Fire Mountain College Davos!

Tanz dich ganz, heil

und frei! Lerne dich

selbst besser zu

spüren, gerne zu

haben und deine

innersten Potentiale,

Träume und Visionen

zu verwirklichen.

Lass dich von deiner

Seele führen und

inspirieren.

Seit 21 Jahren bieten wir in unserer spirituellen

Schule für ganzheitliches Wachstum

und persönliche Transformation Seminare,

Ferien- und Kulturreisen, Kindertanz-

Indianerlager und Bewusstseinssymposien

an. Unsere kreativen Werkzeuge

sind Ausdruckstanz und Tanztherapie,

Hatha Yoga, Mantra Singen, Meditation,

intuitives Malen, Soul Matrix Healing,

Ritualarbeit in und mit der Natur.

In dieser Zeit des Wandels verankerst du

Ruhe, Stabilität und innere Sicherheit. Du

entdeckst verborgene Talente, findest inneren

Frieden und deine Lebensaufgaben.

In Einzelarbeit begleiten wir dich gerne

mit Tanztherapie, Yogatherapie, Soul Matrix

Healing und schamanischen Einzelsitzungen.

|

www.starfire-college.ch

84


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Verändert sich deine Frequenz,

verändert sich dein Leben

Frequenztherapeutin

Karin Haemmerle aus

Kanada kommt vom

1. März bis 13. Mai

nach Europa und in

die Schweiz.

Nachdem die Deutschkanadierin sich

selbst von Multipler Sklerose heilte, hat

sie einen wirksamen Weg entwickelt, um

auch bei anderen dauerhafte Transformationen

zu initiieren. Sie entdeckt auf der

Kernebene, was uns daran hindert, unser

volles Potenzial zu leben. Karin Haemmerles

Anliegen ist es, einen einfachen

und direkten Weg zu zeigen, der unabhängig

von religiösem Glauben oder vorhandenem

bzw. nicht vorhandenem

spiri tuellen Hintergrund in die Selbstermächtigung

führt. Menschen, die mit

Karin arbeiten, erleben, wie sich ihr Leben

transformiert und wie sie Zugang zu

ihrem Potenzial bekommen, je mehr sie

sich der Führung ihres höheren Selbst

überlassen können. Karin ist von Geburt

an hellsichtig, hellhörig und hellfühlend.

Ihre Arbeit ist aussergewöhnlich und besonders

wirksam durch die Verbindung

zum reinen Ursprung.

Ihre Gruppenseminare sind auf 21 Teilnehmer/innen

begrenzt, damit sie sich

jedem Einzelnen widmen kann. Nach jedem

Seminar erhält man eine Aufnahme

der Meditationsheilungen. Frühzeitige

Anmeldung wird empfohlen. |

Karin A. Haemmerle | Peachland, Kanada

www.frequenz-guide.com

Wort der Vorsicht: Einmal erweckt,

erwacht ihr Höheres Selbst zu

mehr Möglichkeiten, als Sie sich

jemals hätten vorstellen können.

Wenn Sie nicht bereit sind, eine

lebensverändernde Reise zu

beginnen, buchen Sie bitte diese

Seminare/Workshops nicht.

Playshops für Spirit, Körper und Geist

1. bis 3. März 2019 in Freiburg

DJH Jugendherberge

Kartäuserstrasse 151

D-79104 Freiburg

8. bis 11. März 2019 in Nottwil

Wohlfühlzeit Lindenpark

Kantonsstrasse 62

CH-6207 Nottwil

Weitere Termine und Anmeldung

unter www.frequenz-guide.com

Wer mehr über die Arbeit von Karin

Haemmerle erfahren möchte gibt es hier

ein Video interview von Welt im Wandel TV:

selbstheilunginlichtgeschwindigkeit.com/

zur-person

85


Guido J. Bachmann

• Mentaltrainer

• Energiearbeit

• Seelenwegbegleitung

• Harmonisierung von Aura und Chakra

• Klärung von Haus- und Grundstück

• Begleitung in vielen Lebenslagen

• Lehrer der universellen Liebe

+41 79 551 90 63 www.guido-josef.ch

Finde heraus welche

Energie in deinem

Namen steckt.

Der Weg wird einfacher,

wenn ich in den Namensfarben lebe.

www.NAMEINFARBE.ch

Schau hinter die Kulissen deines Lebens!

Unterstützung mit Zeus- und Poseidon Energie

Stehst Du an einem Wendepunkt in deinem Leben?

Mit den kraftvollen Energieschwingungen von Zeus und Poseidon

unterstütze ich dich, um deine wahre Essenz kennen zu lernen.

Alexandros Gakidis

Alexandros Gakidis

Medialität, Geistiges Heilen & Bewusstseinsförderung

Praxisgemeinschaft

Eichgutstrasse 1, 8400 Winterthur

www.alexandrosgakidis.ch | office@alexandrosgakidis.ch | 043 500 56 65

AUSGABE Nº1 | CHF 12.80

llte

tatt

er

hen.

PASCAL

VOGGENHUBER

MAGAZIN

PASCAL

VOGGENHUBER

MAGAZIN

CHF 5.–

Rabatt

www.magazin-pascal-voggenhuber.ch

Geben Sie bei der Online-Bestellung diesen Code an:

BERUFUNG

12 Seiten zur Entdeckung deiner Talente.

FASZINIERENDE

INTUITION

08 Nutze diesen direkten Draht

zu deinem höheren Selbst.

SENSITIVITÄT

Erklärungen für Menschen, die mehr spüren

EIGENE

WAHRNEHMUNGEN

24 Selbsttest: Finde heraus,

was in dir schlummert.

KINDER ALS

LEHRMEISTER

30 Der wirkungsvollste Spiegel

unserer Seele.

»DAS KONNTE ER

NICHT WISSEN.«

ZEICHEN VON

VERSTORBENEN

46 Dokumentation eines

Jenseitskontaktes.

44 So treten unsere Liebsten

mit uns in Kontakt.

WAS ANDERE ÜBER

DICH DENKEN

62 Hole dir eine Außensicht

über dich selbst ein.

31.10.17 17:17

24.05.17 08:19

19enjoyBE


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Mit Lichtklang in das Bewusstsein

der inneren Wahrheit

Was ist mein

Herzens wunsch?

Wo will ich hin? Wie

finde ich meinen

Ausdruck? Was ist

meine Berufung?

Welchen Weg will

ich gehen?

Um Antworten auf diese Fragen zu finden,

braucht es nicht nur den Verstand,

sondern auch den Zugang zum inneren

Selbst, – mehrheitlich als Seele bekannt.

Die Seele ist die Dirigentin unseres Lebens.

Peter Uwe Piotter’s Klänge laden

Menschen ein, Körper, Geist und Herz

ganz für die Seele zu öffnen und in ihre

Essenz einzutauchen. Er macht hörbar,

was man nicht sieht, vermittelt zwischen

der materiellen und der feinstofflichen

Welt und öffnet mit individueller und

meditativer Musik den Zugang zur Seele.

Die einen fühlen sich in Liebe von der

Musik geklärt und gereinigt, die anderen

vibrierend aufgeladen, andere wiederum

finden einen offenen Weg in die Transformation,

Hingabe, Leichtigkeit, Verbundenheit

oder in neue Sichtweisen.

01

02

> 01 Konstruktiv aufgeschlossen,

viel erlebt und bereit zu geben,

was die Seele geben möchte.

> 02 Das Klavier wurde für seine

Schwester gekauft, – für Peter

Uwe Piotter war es der stärkste

Magnet in jeder freien Sekunde.

> 03 Aktuelles Album bei Silenzio

erhältlich: Star People, weltenüberbrückende

Musik, die mit

ihrer sagenhaften Atmo berührt.

Es begann, weil immer wieder die Idee

kam, er solle eine «Klang-Bibliothek» mit

Musik-Essenzen erstellen. Nach zwei

Nah-Tod-Erlebnissen dämmerte es ihm

dann endlich, wie er seinen Dienst leisten

könnte. Als Piotter 2001 in einer Zürcher

Galerie für visionäre Kunst zu LightShow

Vernissagen aufspielte, platzte nämlich

der Knoten: Erstaunliches Feedback über

die Wirkung der spontan komponierten

Musik, – woraufhin Anwesende allzu

gern ihre auf sich bezogene Musikomposition

bestellten. Peter Uwe Piotter wurde

damals in Zürich mit dieser Gabe nicht

nur zum Erfinder der «persönlichen Seelenmusik»,

sondern als Schöpfer des Musiklabels

Lichtklang ® neu ausgerichtet.

Die Atmo seiner Musik überbrückt uns

vor allen Dingen emotionale Welten. Exemplarisch

dazu sein neues Album «Star

People»: «Es ist spürbar, als wenn in Piotter’s

Musik Engel landen würden, – und

dass es an einem arbeitet.» Tip: Einfach

laufen lassen, sich öffnen, gut atmen und

geniessen ...|

03

Peter Uwe Piotter – Lichtklang ®

Mariahaldenstrasse 24 | 8872 Weesen

T 071 511 21 33 | www.peter-uwe-piotter.com

87


U

Besuche unsere

Online-Boutique

mit Herz:

www.nahamon.ch

Bei uns findest du ein reichhaltiges Angebot

an Seminaren und Ausbildungen mit international bekannten

und erfahrenen Lehrern und Therapeuten.

Das Jahr 2019 ist geprägt von einer besonderen Vielfalt an Events

und Workshops rund ums Thema Tanzen und Singen.

Unser Haus zeichnet sich durch eine liebevolle Atmosphäre,

eine köstliche vegetarische Küche

und die schöne Emmentaler Umgebung aus.

Wir freuen uns,

dich bei uns willkommen zu heissen!

Wir schicken dir gerne kostenlos unser Seminarmagazin 2019 zu!

WALDHAUS

ZENTRUM

LÜTZELFLÜH

Internationales Seminarhaus

CH-3432 Lützelflüh

0041 (0)34 461 07 05

www.waldhaus.ch

TAROT

Beratungen, Kurse mit

Herz und Mitgefühl

Spürst Du, dass es an der

Zeit ist, in Deinem Leben

etwas zu verändern?

OLIVIA HÄUSERMANN

Tarot & Dipl. Lebensberaterin

079 639 69 40

olivia.haeusermann@hispeed.ch

www.ohlebensberatung.ch

Immer wieder im Leben

werden wir aus der Balance

geworfen! Sei es durch

Beziehungs probleme, Trennungen

Ablösung von Kindern,

Intrigen, Unzufriedenheit am

Arbeitsplatz, auch eine

bevor­stehende Pension ...

Seelenzentriertes Coaching

unterstützt Dich, dein Leben

kraft- und wirkungsvoll aus Deiner

Mitte zu leben.

www.coaching-ingold.ch / 079 290 47 14

GÜNTHER NEUSES & DANIELE KIRCHMAIR-NEUSES

Jahresgruppe Tantra – Chakren, Männlichkeit, Weiblichkeit

Initiation Mann:Der kraftvolle Mann | Frauenspecial:Kali-Herz-Göttin

Paarseminare | Weiterbildung:Am Puls des Lebens

INFOABEND: SO 20. JAN 19.00 LUZERN | www.danielekirchmair.com


Weitsicht Magazin N°1

ANGEBOTE MIT WEITSICHT

Freiraum für neue Energie,

Präsenz & Bewusst Sein

Führungskraft,

für Unabhängigkeit

und Frieden im

Leben. Es ist tiefe

Verbunden heit und

Stille, aus der

na türliche Führungskraft

wächst.

Die Demut für

Lebendigkeit und

Vielfalt kreiert

Fülle und Frieden.

Als Inspiration führe und begleite ich den

inneren Wandel des bestehenden Gesellschaftssystems.

Mein menschlicher Erfahrungsschatz,

geistige Klarheit und seelische

Verbundenheit, ist die Fülle meiner

Führungskraft.

Ich wirke für Offenheit, Verbindung und

freie Kommunikation, für einen friedlichen

und natürlichen Wandel im System.

In meiner Vision sehe ich Menschen mitten

im Geschehen des Lebens, sie wirken

mit Präsenz und Bewusstsein, individuell,

lebendig und erfüllt.

– Supervision

– Visionsbegleitung

– Wahrnehmungstraining

Mit Herz und Freude, Claudia Portmann

Claudia Portmann | info@unser-freiraum.ch

078 913 95 25 | www.unser-freiraum.ch

Lebensinspiration

Daniele Kirchmair & Günther Neuses

In unseren Seminaren

geht es um

erfülltes Leben, um

die Tiefe und die

Essenz von Mann-

Sein und Frau-Sein,

um die Spannweite

von gelebtem Alltag

und Spiritualität.

Informationsabend:

20. Januar 2019

19 Uhr, Luzern

Seit über 20 Jahren leiten wir Seminare.

Und Seit über 20 Jahren sind wir ein Paar.

Durch sowohl Erfolge als auch Krisen in

Beruf und Beziehung sind wir gewachsen,

lebendig geblieben und sehr erfahren

in allen Themen der Persönlichkeitsentwicklung.

Wir schaffen Vertrauensräume,

die es dir ermöglichen, dich deinen Themen

zu stellen und wir bieten dir Herausforderungen,

die dich in deiner Kraft stärken.

Und – in unseren Seminaren geht es

viel um Lebensfreude.

Unser Angebot: Tantrisches Jahrestraining,

«Am Puls des Lebens» die Weiterbildung

für Therapeuten und Coaches,

Frauengruppen, Männergruppen; Paargruppen,

Tagesseminare. |

Lebensinspiration | daniele@danielekirchmair.com

www.danielekirchmair.com

89


Sie wollen

mehr lesen?

Bestellen Sie jetzt das

aktuelle «Weitsicht».

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain


Weitsicht Magazin N°1

ANHANG

Wohlfühlwunderwelten

Farbige Ballons

begrüssten die

Menschen, die den

Weg zu den

Wohfühl- Tagen in

der ehemaligen

Kirche Maihof

fanden. Ein würdiger

Ort für eine

Erlebnis-Messe der

besonderen Art.

Autor: August Gretener

Fotografie: Werner Schlaefli

Der Erlebnis-Event von

bewussten Menschen – für

bewusste Menschen.

Die dritten Wohlfühl-Tage in Luzern waren

wieder von einem Geist des Miteinanders

beseelt. 80 Aussteller füllten die

Wunderwelt in der Kirche. Es gab Vorträge

aller Art (Tanz, Gong-Klang-Meditation,

heilende Stimme, Feuerritual, Heilige

Geometrie und viele mehr). In Sälen und

Zimmern geschah allerhand Faszinierendes.

Es ist keine Messe zum Rumschlendern,

sondern eine Messe, um Neues zu

erleben und sich dabei erst noch wohlzufühlen.

Ein deutscher Aussteller hat so etwas

noch nie erlebt. Seit 12 Jahren ist er permanent

an Messen in Deutschland und

Österreich unterwegs. «Da ging es in erster

Linie um das Geschäft, ums Geld und man

spürte stets die Konkurrenz im Nacken.

Freude fühlt sich anders an.», sagt Rainer

Lessmann von der Firma «Avalon – Praxis

der Neuzeit.» Hier hingegen gehe es in erster

Linie um gegenseitige Anerkennung

und man kämpfe nicht um die Gunst der

Besucher. «Aus diesem Grund werde ich

an allen Messen von Marco Rossi im neuen

Jahr mit anwesend sein. Er hat eine Vision,

die ich voll unterstütze.»

Rhythmus im Raum

Kein Wunder, ist dieses Gemeinschaftsgefühl

im Raum. Eine halbe Stunde vor

Messebeginn trafen sich alle Aussteller

dort, wo früher die Priester predigten.

Doch statt Worte gab es Klänge und

Rhythmus. Während Priska Wyss für das

Schütteln und Tönen verantwortlich

war, gab Marco Rossi alles auf seiner

Trommel. Dieses Ritual brachte einen gemeinsamen

Klang der Verbundenheit in

den Raum. Aufgrund der vielen positiven

Rückmeldungen der insgesamt 500

Besucher war und ist diese Verbundenheit

jedes Jahr von Neuem deutlich zu

spüren.

Ein Erlebnis der besonderen Art

Diese schöne Geschichte erzählte Nina

Strondl aus Bensheim in Deutschland.

Vier Stunden lang ist sie im Dauerregen

in die Schweiz gefahren. Dann fiel auch

noch das Radio aus. Nach zwei Stunden

Fahrt wäre sie deshalb beinahe wieder

zurückgefahren. Sie fragte sich, was das

soll, im Regen ohne Radio nach Luzern

zu fahren. Das sei der Verstand gewesen,

sagte sie. Und nach einem Moment meldete

sich ihr Herz und sagte ihr, sie solle

unbedingt zu den Wohlfühl-Tagen reisen.

Was sie dann erlebte, begeisterte sie

vollends. Aufgrund von mehreren inspirierenden

Begegnungen wurde für sie immer

klarer, dass es nun definitiv an der

Zeit war, eine Polarity-Ausbildung zu

machen. Während Sie diese Zeilen lesen,

hat sie wahrscheinlich bereits ihre ersten

Kurse absolviert – in Thalwil, weil ihr die

Dame am Polarity-Stand so sympathisch

war. Mit einem Lächeln im Gesicht fuhr

sie zurück nach Deutschland. Das Radio

ging immer noch nicht – aber das war ihr

jetzt egal.

Raum für Bewusstsein

Im kommenden Jahr gastieren die Wohlfühl-Tage

in acht verschiedenen Orten

der Deutschschweiz – in so vielen wie

noch nie. Im Jahr 2020 findet in den Luzerner

Messehallen zudem eine grosse

Jubiläums-Erlebnis-Messe mit über 200

Ausstellern zum fünfjährigen Bestehen

der Wohlfühl-Tage statt. |

90


Herz, Heilung und das alles in einer Art Märchenland. Viel Zauber und

Magie war an diesen beiden Wohlfühl-Tagen in Luzern zu erleben. Viele

Aussteller sind seit Anbeginn dabei an der Erlebnis-Messe und offenbar

so zufrieden, dass sie immer gleichen einen Stand für das kommende

Jahr reservieren. Die allgemeine Herzlichkeit unter den Austellern

scheint auch beim Publikum deutlich spürbar gewesen zu sein, wie viele

Rückmeldungen zeigen. Eines ist klar: An dieser Messe kann man auf

jeden Fall etwas erleben!

Fotografie: Werner Schlaefli, www.fotoshine.ch

Die Wohlfühl-Tage sind ein einzigartiger Ort, wo Menschen

auf dem Weg zu mehr Sinn und Sein im Leben zusammenkommen.

Aussteller und Referenten aus den Bereichen Gesundheit und

Heilung, Kinder begleiten, Persönlichkeitsentwicklung,

Bewusst wohnen und leben sowie Ausbildungen und Reisen

laden die Besucher ein, in Schnupper-Sitzungen, Vorträgen

und Workshops Welten voller Licht und Heilung zu entdecken

und zu erfahren – eine bodenständige Messe zu bewussten

Themen für inspirierende Begegnungen.

91


WORTE

Ich liebe Worte.

Worte, die ankommen

und berühren.

Denn jedes Wort

hat seine eigene Kraft.

Für Sie finde ich

die richtigen Worte.

Dafür bin ich da.

AUGUST GRETENER | Freier Journalist und Texter

079 470 09 45 | wort@august-gretener.ch | www.august-gretener.ch


Weitsicht Magazin N°1

VORSCHAU

Reservieren sie sich

die Ausgabe N o 2

vom September 2019!

Lebendigkeit

Interview mit Ilan Stephani

Erdheilung

Eine Reise nach Schottland

Die Glücksschule

Kinderwelten

Bestellen bei:

www.magazin-weitsicht.ch

oder

Magazin Weitsicht

Chileweid 12

CH-6026 Rain

CHF 12.– (zuzüglich Porto)

EUR 12.– (zuzüglich Porto)

Weitere Magazine dieses Users