Punkte-Prämien - Muskator-Werke GmbH

muskator

Punkte-Prämien - Muskator-Werke GmbH

04/2009

Horse Power

Magazin für Fütterung, Management und Ökonomie

EQUITANA 2009: PegaPlus überzeugte als innovative Marke

Vom 14. - 22. März öffnete die

Weltmesse des Pferdesports

220.000 Pferdefreunden aus aller

Welt ihre Tore. Nach zweijähriger

Pause präsentierten sich diesmal

850 internationale Aussteller mit

Produkten aus Stall- und Reitanlagenbau,

Zubehör, Pferdehaltung,

Medizin, Futter und Pflege in 17 Hallen der Messe Essen.

Auch die Muskator-Werke waren mit der Qualitätsmarke

Ovator PegaPlus auf 40 Quadratmetern in Halle

1 vertreten. Mit kompetenten Fachberatern konnte

PegaPlus an seinem Stand vielen Interessenten die

Produktneuheiten vorstellen, die mit neuem Marktauftritt

seit Dezember 2008 im Sortiment angeboten

werden. Der hochwertige neue Produktkatalog

fand bei den Standbesuchern reißenden Absatz. Die

kleinen Kunden erhielten Gratisposter mit tollen Pferdemotiven

zur Erinnerung an ihren Messebesuch.

Mit Glyco-Liquid für den Innovationspreis 2009 nominiert

Mit dem in 2007 erstmals vergebenenEQUITANA-Innovationspreis

ehrt die Weltmesse des

Pferdesports besonders kreative

und innovative Produkte der

Branche. Für diese Auszeichnung

hatten sich zahlreiche Aussteller

beworben. Nur 46 Produkte haben

es in die engere Auswahl

geschafft – und Glyco-Liquid von PegaPlus war eines

dieser ausgezeichneten Produkte. Die Jury befand den

Futterergänzer, der zur Unterstützung des Aufbaus und

der Regeneration von Sehnen und Gelenken eingesetzt

wird, als besonders kreative und nützliche Produktentwicklung

in der Rubrik „Gesundheit, Pflege und Futtermittel“

und überreichte den stolzen Messerepräsentanten

von Ovator PegaPlus die Nominierungsurkunde zur

Platzierung auf dem Messestand.

Vorsprung durch Kompetenz

Während der neun Messetage haben die PegaPlus-

Fachberater sehr viele neue Kontakte im In- und Ausland

geknüpft. Interessante und qualitativ hochwertige

Gespräche mit Endkunden und Handelspartnern sind

geführt worden. Zudem konnten mehr als 2.000 Proben-

eimer der hochwertigen PegaPlus-Pferdefutter sowie

viele der beliebten Leckerlino-Eimer verkauft werden.

Natürlich hat bei den Standbesuchern auch die Anhänger-Verlosung

viel Aufmerksamkeit erregt. Zu gewinnen

gibt es einen nagelneuen Pferdeanhänger der Marke

Humbaur. Den wollten natürlich alle gewinnen, und die

Gewinnbox platzte aus allen Nähten.

Letztendlich war die EQUITANA 2009 wieder eine ideale

Plattform für Ovator PegaPlus, seine innovativen Produktentwicklungen

vorzustellen, seine hohe Beratungskompetenz

zu demonstrieren und durch die persönliche

Ansprache der Messebesucher seinen Bekanntheitsgrad

weiter zu erhöhen. Durch das enorme Engagement aller

beteiligten Mitarbeiter wurde es ein gelungenes Event.

Der neue Futterergänzer von Ovator PegaPlus hat es in die engere Wahl geschafft

Das Ovator PegaPlus Glyco-Liquid ist ein modernes Nahrungsergänzungsmittel,

das Glykosaminoglykane aus

natürlichen Extrakten in gereinigter und biologisch hochwirksamer

Form enthält. Das Präparat wurde aufgrund

der neuesten ernährungsphysiologischen Kenntnisse von

Tierärzten zusammengestellt. Pega-

Plus Glyco-Liquid wurde speziell für

Sport- und Freizeitpferde entwickelt

• zur Anwendung bei verän-

derten Gelenken (Arthrose,

Gelenksentzündung),

• zur Vorbeugung von Knorpel-

schädigungen bei sehr ho-

her Belastung sowie bei inten-

sivem Wachstum und

• zur ergänzenden Fütterung für

Pferde mit Verschleißerschei-

nungen der Gelenke.

www.pegaplus.de


PegaPlus Weide-Müsli

Optimaler Ergänzer in der Weidesaison

Das bekömmliche Müsli wurde

speziell für die Weidesaison

zur eiweißarmen Ergänzung

der Sommerration mit

wichtigen Nährstoffen konzipiert.

Besonders geeignet

ist Ovator PegaPlus Weide-

Müsli für Pferde und Ponys

mit leichter Belastung, deren

Rauhfutterbedarf durch

regelmäßigen Weidegang

von mehr als vier Stunden

(abhängig von der Weidequalität)

ergänzt bzw.

abgedeckt wird. Zum Ausgleich

hoher Proteingehalte

vor allem in jungem Gras ist

Ovator PegaPlus Weide-Müsli besonders eiweißarm. Die

mäßige Vitaminisierung sorgt für Sicherheit in der Versorgung

des Tieres, wenn Schwankungen im Vitamingehalt

des Grünfutters auftreten. Zur Förderung des Knochen-

und Muskelstoffwechsels wurde eine ausgewogene Mineralisierung

und insbesondere Magnesium berücksichtigt.

Hochwertige, aufgeschlossene Getreidesorten sorgen

für hohe Verdaulichkeit und hervorragende Futterakzeptanz.

Mit 11,3 MJ DE Energie wird die gesunde und bedarfsgerechte

Ergänzung aller Nährstoffe gesichert.

Fütterungsempfehlung:

Bei mehrstündigem Weidegang abhängig von Beanspruchung

und Leistung 0,3 bis 0,5 kg PegaPlus Weide-Müsli je

100 kg Körpergewicht füttern. Auf ausreichend Grundfutter

durch Grünfutter und ggfs. Heu achten. Frisches Wasser

und Salzleckstein zur freien Verfügung bereitstellen.

Zusammensetzung:

Gerstenflocken, Hafer gequetscht, Haferschälkleie, Maisflocken,

Mais extrudiert, Weizengrießkleie, Zuckerrohrmelasse,

Luzernegrünmehl, Zuckerrübentrockenschnitzel,

Weizenkleie, Calciumcarbonat, Zuckerrübenmelasse,

Natriumchlorid, Magnesiumacetat, Hefe, Monocalciumphosphat

Inhaltsstoffe in Prozent:

Rohprotein: 8,6 %

Rohfaser: 9,7 %

Rohfett: 3,3 %

Rohasche: 5,2 %

Calcium: 0,7 %

Phosphor: 0,3 %

Natrium: 0,3 %

Magnesium: 0,15 %

Zusatzstoffe je Kilogramm:

Vitamin A: 7.500 I. E.

Vitamin D 3 : 750 I. E.

Vitamin E: 100 mg

(Alpha-Tocopherolacetat)

Kupfer: 7,70 mg

(aus Kupfersulfat)

Selen: 0,22 mg

(aus Na-Selenit)

Horse Power

Magazin für Fütterung, Management und Ökonomie

PegaPlus Tipp

Richtig Starten in die Weidesaison

Endlich ist es Frühling, und die Pferde können bald wieder

auf die Weide! Vor der Weidesaison müssen die Pferde

allerdings durch das Angrasen zur Vorbeugung von Verdauungsstörungen

auf frisches Grünfutter vorbereitet

werden. Ein plötzlicher Wechsel auf Weidefütterung sollte

unbedingt unterbleiben.

Zur Umstellung der Bakterienfauna im Darm sollte die Grasaufnahme

mit wenigen Minuten beginnend über zwei

bis drei Wochen langsam gesteigert werden, bevor das

Pferd ganz- oder halbtags auf die Weide darf. Vor allem

bei eiweißreichem und faserarmem Gras im Mai hat sich

die Zufütterung von Heu oder Stroh vor dem Weidegang

bewährt. Durch die Verwendung eines besonders eiweißarmen

Krippenfutters wie etwa Ovator PegaPlus Weide-

Müsli können die hohen Proteingehalte vor allem in jungem

Gras ausgeglichen werden.

PegaPlus Leckerlinos

Gesunde Belohnung für Pferde

Ob für Leistung, Ausdauer oder Gehorsam: Bei PegaPlus

gibt es gesundes Belohnungsfutter für Perde in den vier

frischen Geschmacksrichtungen Apfel, Banane, Minze

und Kräuter.

04/2009 Vorsprung durch Kompetenz

www.pegaplus.de


Fütterungsbedingte Hufrehe

Gesundheitsberatung für Pferdehalter

Besonders vorsichtig

müssen die Halter von

Hufrehe-gefährdeten

Pferden nicht nur beim

Anweiden, sondern in

der gesamten Weidesaison

sein. Neben

der allgemeinen Kohlenhydratüberfütterung

kann eine fütterungsbedingte

Hufrehe

durch hohe Fruktangehalte

in Weideaufwuchs,

aber auch in

Heu oder Silage ausgelöst

werden. Fruktane

sind Reservekohlenhydrate

der Gräser,

die als Produkte der

Photosynthese gebildet werden und als Speicher für das

Wachstum der Pflanzen dienen. Im Tierversuch intravenös

verabreichtes Fruktan (7g/kg Körpergewicht) führte bei

Haflingern innerhalb weniger Stunden zur Ausbildung einer

Hufrehe, über Nacht schuhten diese Tiere sogar aus.

Durch Fruktane, aber auch durch hohe Mengen im Dickdarm

unverdauter anderer Kohlenhydrate kann sich die

Bakterienfauna im Blinddarm durch Absterben bestimmter

Mikroorganismen verändern. Dadurch werden Endotoxine

(Gifte, die beim Zerfall bestimmter Bakterien aus

deren Zellwand frei werden) freigesetzt und der pH-Wert

abgesenkt, wodurch weitere Bakterienarten geschädigt

werden. Gelangen die Endotoxine durch die beeinträchtigte

Darmschleimhaut in den Organismus, kann ein Reheschub

ausgelöst werden.

Fruktanbildung und -gehalte in Pflanzen schwanken durch

vielfältige Faktoren wie Pflanzenart, Tages- und Jahreszeit,

Temperatur und Lichtintensität sowie Weidemanagement.

Besonders hoch sind die Gehalte nach frostigen

Nächten gefolgt von warmen, sonnigen Tagen im Frühjahr

und im Herbst. An diesen Tagen sollte der Weidegang

für disponierte Pferderassen stark beschränkt werden und

erst nachmittags erfolgen. Generell empfiehlt sich die

Zufütterung von Heu und Stroh vor dem täglichen Austrieb,

damit diese Tiere schon gesättigt auf die Weide kommen.

Auch nachwachsende Pflanzenbestände weisen hohe

Fruktangehalte auf, daher sollte die Weidezeit nicht nur

im Frühling, sondern auch abhängig von der Entwicklung

innerhalb der Vegetationsperiode bei Bedarf beschränkt

werden. Dabei die Begrenzung des Weidegangs möglichst

über die Zeitperiode auf der Weidefläche vornehmen,

nicht über die Grasmasse. Denn neue Studien der

LWK Nordrhein-Westfalen konnten belegen, das gerade

Horse Power

Magazin für Fütterung, Management und Ökonomie

in den untersten fünf Zentimetern des Pflanzenbestands

die Fruktangehalte am höchsten waren.

Zur Vermeidung der Hufrehe bei disponierten Pferden ist

für ausreichende, regelmäßige Bewegung zu sorgen. Der

Weidegang muss unter Berücksichtigung des Fruktangehalts

im Aufwuchs eingeschränkt, in einigen Fällen sogar

komplett unterbunden werden. Auf die Zufütterung von

Getreide sollte möglichst verzichtet werden. Zur Deckung

des Mineral-, Vitamin- und Spurenelementbedarfs kann

Ovator PegaPlus Reha-Müsli zu ausreichend Heu ein-

gesetzt werden, welches speziell zur kohlenhydratarmen

Fütterung konzipiert wurde.

Zur systematischen Reduzierung des Fruktangehalts auf

der Weide sollte eine regelmäßige, leichte Düngung des

Bestands auch während der Weidesaison vorgenommen

werden. Nachsaaten sollten mit fruktanarmen Gräserarten

wie Wiesenlieschgras oder Rotschwingel erfolgen,

gegebenenfalls sollte über eine Neuansaat mit speziellen

Gräser- und Kräutermischungen nachgedacht werden.

Da die Fruktangehalte auch in Heu und Silage stark

schwanken, sollte der Gehalt in Beständen mit gefährdeten

Tieren analysiert werden.

Gut zu wissen – kleines Lexikon

der Pferdekrankheiten

Hufrehe

Sehr schmerzhafte, akute oder chronische Entzündung im

Huf, die zu Durchblutungsstörungen und Ablösung der Lederhaut

führt, in dessen Folge es zur Hufbeinsenkung- und

rotation, unbehandelt bis zum Verlust der gesamten Hornkapsel

kommen kann.

PSSM (Polysaccharid storage myopathy) und

EPSM (Equine Polysaccharid-Speichermyopathie)

Degenerative Muskelerkrankung durch erblich bedingte

Störung im Kohlenhydrat-Stoffwechsel, die zu Überreaktionen

auf Glucose und Kreuzverschlag-ähnlichen Symptomen

führt.

ECS (Equines Cushing Syndrom, hypophysäres Cushing

Syndrom)

Übermäßige Hormonbildung durch tumoröse Veränderungen

der Nebeniere und Hirnanhangsdrüse, die lebenslange

medikamentöse Behandlung erfordern; neben

verschiedenen Symptomen sind häufig ein gestörter Fellwechsel

und die Ausbildung langer, kräuseliger Haare auffällig.

EMS (Equines metabolisches Syndrom, peripherer

Cushing)

Durch Fettleibigkeit provozierte endokrine Stoffwechselstörung,

die zur Glucoseintoleranz führt. Neben unspezifischen

Lahmheiten und erhöhter Infektionsneigung tritt

häufig Hufrehe auf, da vom Fettgewebe produzierte Botenstoffe

den Hufbeinträger schädigen.

04/2009 Vorsprung durch Kompetenz

www.pegaplus.de


Jubiläum: 10 Jahre Sponsor-

Partnerschaft mit der DQHA

Die Deutsche Quarterhorse

Association (DQHA)

ist der offizielle deutsche

Zuchtverband für Westernpferde.

Regelmäßig führt

die DQHA bundesweite Fohlenschauen

durch, die seit

1999 großzügig von Ovator

PegaPlus als Sponsor unterstützt

werden.

Das 10-jährige Jubiläum dieser

erfolgreichen Partnerschaft wurde jetzt gebührend

gewürdigt, denn der diesjährige DQHA-Ball bot den

idealen Anlass, um den Ovator-Vertriebsleiter Ingo Wolter

mit einer Urkunde für das Zehnjährige Fohlenschau-

Sponsoring zu danken. Das Jubiläum der erfolgreichen

Sponsorpartnerschaft bietet einen willkommenen Anreiz

für Ovator, auch die zukünftigen Fohlencups zusammen

mit der DQHA erfolgreich zu gestalten.

PegaPlus Händlerschulungen

Händler mit Zertifikat

Mit Einführung des neuen PegaPlus Pferdefutterkonzepts

wurden die Händler der Muskator-Werke eingeladen, von

November bis Januar an den PegaPlus-Schulungsveranstaltungen

in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-

Westfalen und Sachsen teilzunehmen.

Durch eine rege Beteiligung bekundeten die geladenen

Gäste ihr großes Interesse an den Vorträgen zu Pferdefütterung,

Pferdepflege und Pferdegesundheit. Im Rahmen

des neuen Marketingkonzepts von PegaPlus wurden den

Händlern zudem die neuen und die optimierten Qualitätsfutter

und die Futterergänzer von PegaPlus detailliert

vorgestellt.

Für die erfolgreiche Teilnahme an den Schulungen erhielten

alle Händler abschließend sowohl ein Zertifikat als

auch ein Außenschild, welches sie künftig als „PegaPlus-

Fachhändler“ ausweist.

In Kürze werden die zertifizierten Fachhändler auch in der

Online-Händlersuche auf www.pegaplus.de zu finden

sein.

HorsePower-Beilage:

Die Punkte-Prämien sind da!

Sammeln Sie Treuepunkte mit jedem Sack PegaPlus

Müsli oder PegaPlus Pellet und erhalten Sie dafür eine

von vielen PegaPlus-Punkte-Prämien. Die Prämienübersicht

und das Bestellformular finden Sie als Beilage in

dieser Ausgabe oder unter www.pegaplus.de.

04/2009

Horse Power

Magazin für Fütterung, Management und Ökonomie

IMPRESSUM

PegaPlus Horse Power

der Muskator-Werke GmbH

Herausgeber: Muskator-Werke GmbH

Vorsprung durch Kompetenz

Wer gewinnt?

Verlosung des Humbaur-Anhängers

Am 31. März war die letzte Möglichkeit, den Gewinncoupon

in den Postkasten zu werfen. Und bereits jetzt füllen

tausende der Coupons die Postkisten bei Ovator Pega-

Plus. Eine Menge Pferdefreunde also, die nun gespannt

auf die Auslosung des Gewinners des Humbaur-Pferdeanhängers

warten. Der rote Blickfang erfreut sich bereits

einer gewissen Berühmtheit. Er war nicht nur auf der EQUI-

TANA zu bestaunen,

sondern hat anlässlich

der Händlertagungen

bereits eine Deutschlandtour

hinter sich.

Der Gewinner des begehrten

Preises wird

in der 2. Aprilwoche

ausgelost und in einer

Spezialausgabe der

HorsePower vorgestellt.

Was gibt es von PegaPlus?

Alle Futter und Care-Produkte von

PegaPlus finden Sie unter

www.pegaplus.de

Wo gibt es PegaPlus?

Alle PegaPlus-Händler in Ihrer Nähe

finden Sie in der Online-Händlersuche

bei www.pegaplus.de

PegaPlus Events

Mit kompetenter Fachberatung und einem bunten Sortiment

aus qualitativ hochwertigen Futtern und Pflege-

mitteln wird Ovator PegaPlus auch in den nächsten Monaten

wieder auf Messen und Turnieren präsent sein.

Besuchen Sie uns doch auch einmal an unserem Stand:

• 21. – 24. Mai 2009: Pferd International, München

• 11. – 14. Juni 2009: Texana, Paaren

Redaktion: Sandra Kittner, Dr. Christiane Schultheiß, Ingo Wolter

Anschrift der Redaktion:

Muskator-Werke GmbH, PegaPlus Horse Power

Weizenmühlenstr. 1, 40221 Düsseldorf

Tel.: 02 11/90 15-306, Fax: 02 11/90 15-236, kittner@muskator.de

www.pegaplus.de


Stalltafel/Boxenschild 10 Punkte

Becher/Tasse 15 Punkte

Kühltasche 30 Punkte

Schabracke 100 Punkte

Original-Produkte können leicht von den Abbildungen abweichen.

Futterschaufel 10 Punkte

Basecap 20 Punkte

Punkte-Prämien

Polo-Shirt 30 Punkte

Abschwitzdecke 150 Punkte


Jeder Futtersack zahlt sich doppelt aus!

Mit Treuepunkten zur Wunschprämie

Nicht nur das Wohl Ihrer Pferde liegt uns am Herzen. Auch Ihnen

als unsere treuen Kunden möchten wir etwas Gutes tun. Auf jedem

Futtersack finden Sie Treuepunkte, die Sie ausschneiden und

sammeln können. Suchen Sie sich aus unserem Prämienangebot

Ihren Wunschartikel aus, und schicken die entsprechenden

Punkte an die unten stehende Adresse. Wir werden Ihnen Ihre

Prämie umgehend zukommen lassen. Viel Spaß beim Sammeln!

Muskator-Werke GmbH

Weizenmühlenstr. 1, 40221 Düsseldorf

Kundenservice-Center, Tel.: 02 11/90 15 303

www.pegaplus.de

Bestellformular

Artikel Wert Größe/Farbe

Stalltafel 10 Pkt. Standard

Futterschaufel 10 Pkt. Standard

Becher/Tasse 15 Pkt. Standard

Basecap 20 Pkt. Standard

Kühltasche 30 Pkt. Standard

Polo-Shirt

(S, L, XL, XXL)

Schabracke

(schwarz/weiß)

30 Pkt.

100 Pkt.

Abschwitzdecke 150 Pkt. Standard

Anzahl

Punkte

gesamt

Name: _________________________________________________________________________

Adresse: _______________________________________________________________________

Tel.____________________________________ E-Mail:__________________________________

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine