Gazette Zehlendorf Januar 2019

gazette

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

GAZETTE VERBRAUCHERMAGAZIN

Januar 2019

Zehlendorf

Zehlendorf · Nikolassee · Schlachtensee · Dahlem · Wannsee

Vorsätze zum neuen Jahr

Lieber kleine Schritte als großen

Rundumschlag anstreben

GRATIS ZUM MITNEHMEN

Goldankauf.

Vertrauen Sie dem Testsieger.

Exchange steht für den fairen

Ankauf von Gold und Schmuck.

Mehr Geld für Brillantschmuck

Schloßstraße 18 · 12163 Berlin

Tel.: 79 70 83 50 · www.exchange-ag.de

9 x in Berlin und Potsdam

dtgv.de

TESTSIEGER

Goldankauf-

Filialisten

Test 02/2016

6 Anbieter


2 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019


WORT DER BEZIRKSBÜRGERMEISTERIN

Liebe Leserinnen und Leser,

Das Alte ist vergangen, das Neue angefangen,

Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr !

Das Alte laßt uns schließen, das Neue freundlich grüßen,

Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr!

Es bringt dir Heil und Segen, viel Freude allewegen,

Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr!

Frisch auf zu neuen Taten, hilf Gott, daß sie geraten.

Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr!

Mit diesen Liedzeilen möchte ich Ihnen

zunächst ein gesundes, erfolgreiches neues

Jahr mit hoffentlich vielen glücklichen

Momenten und geprägt von Zufriedenheit

wünschen!

und ich möchte den Jahresbeginn

auch dazu nutzen, ein herzliches

Dankeschön zu sagen für die gute

Zusammenarbeit, die unterstützung

und die zahlreichen anregungen,

die der Bezirksverwaltung

Steglitz-Zehlendorf insgesamt, wie

auch mir als Bezirksbürgermeisterin

persönlich, von Ihnen, den Bürgerinnen

und Bürgern, im vergangenen Jahr

zuteil geworden sind! unser gemeinsames

Bemühen für ein lebens- und liebenswertes

Steglitz-Zehlendorf in den unterschiedlichsten

Bereichen hat sich gelohnt, und wir können

guten Gewissens auf das bisher Erreichte

zurückblicken. Hier ein kleiner ausschnitt:

• nach umfangreichen Sanierungs- und

renovierungsarbeiten wurde die Jugendkunstschule

des Bezirks Steglitz-Zehlendorf

am 29. august 2018 auf dem Campus albert

Schweitzer, am Eichgarten 14, 12167 Berlin,

eröffnet. Das Konzept der Jugendkunstschule

YouKunst verbindet angebote der

freien Jugendarbeit mit außerschulischen

künstlerischen Tätigkeiten.

• Wenig später, am 19. September 2018 wurde

Steglitz-Zehlendorf als Berlins fünfter

Fairtrade-Bezirk ausgezeichnet. Den Titel

erhält eine Kommune, wenn in vielen Bereichen

sichtbare Beiträge zur Förderung des

fairen Handels geleistet werden.

• und wiederum einen Monat später, am

19. Oktober 2018 wurde der Spielplatz ahlener

Weg, Ecke Lippstädter Straße nach

Cerstin Richter-

Kotowski

Küchen & more

umbauarbeiten wieder eröffnet. Hierzu

entwickelten Schülerinnen und Schüler der

Giesensdorfer Grundschule Ideen mit unterstützung

des Kinder- und Jugendbüros

(KiJuB) bereits in der Planungsphase. Die

Gesamtkosten betrugen ca. 275.000 Euro

für die umgestaltung des Spielplatzes, die

unter dem Motto „Weltall“ stand.

Dies sind nur einige ausgewählte Beispiele

für erzielte Fortschritte und wichtige Weichenstellungen

für die Zukunft. und auch,

wenn wir es nicht immer voll und ganz geschafft

haben – denn auch dem noch so guten

Willen einer Bezirksverwaltung

sind gelegentlich Grenzen gesetzt

– den vielfältigen Bedürfnissen jedes

Einzelnen rechnung zu tragen,

so bestärkt uns das darin, im neuen

Jahr mit unverändert großem

Einsatz unseren aufgaben nachzukommen

und uns den zahlreichen

anstehenden Problemen intensiv zu

widmen. nicht immer werden dabei

alle Meinungen problemlos und schnell unter

einen Hut zu bringen sein. aber ich bin

mir sicher, dass es uns gemeinsam in guter

demokratischer Manier und in einem Klima

der gegenseitigen achtung, des Miteinanders

und der Toleranz gelingen wird, auch

2019 gegensätzliche ansichten in engagierten

Diskussionen ernsthaft zu prüfen und das

letztendlich zustande gekommene Ergebnis

gegenseitig zu respektieren.

Sollten Sie in dem Zusammenhang zukünftig

Fragen, Lob, Kritik oder anregungen an die

Bezirksverwaltung haben, die Sie in einem

persönlichen Gespräch mit mir besprechen

möchten, dann kommen Sie doch einfach

in meine persönliche Bürgersprechstunde

am 29. Januar 2019 in der Zeit von 16 bis

18 uhr, im rathaus Zehlendorf, raum a 131,

Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin oder – je nach

abteilungszuständigkeit – in die meiner

Bezirksamtskolleginnen und -kollegen. Die

Termine der einzelnen Bürgersprechstunden

erfahren Sie in der Pressestelle unter der Telefonnummer

90299-3322 oder im Internet

unter www.steglitz-zehlendorf.de.

Zu Beginn des Jahres erscheinen traditionell

verschiedene Broschüren aus den einzelnen

abteilungen des Bezirksamtes, die dann

kostenfrei u. a. bei den Pförtnern in den rathäusern

oder in den Bürgerämtern unseres

Bezirks (Schloßstraße 37, Kirchstraße 1/3,

Gallwitzallee 87) zur abholung bereit liegen:

So ist zum Beispiel das halbjährliche Veranstaltungsprogramm

für Frauen von Januar bis

Juni 2019 bereits erschienen, welches zahlreiche

Kurse und Seminare aus den Bereichen

Sport, Information, Kultur, Weiterbildung etc.

für Interessierte bereit hält, die überwiegend

im Frauentreffpunkt ratswaage in Lankwitz

stattfinden. und in dem Zusammenhang

sollten sich Interessierte den 8. März, den Internationalen

Frauentag, vormerken: von 16

bis 19 uhr findet an diesem Tag im Bürgersaal

des rathauses Zehlendorf die traditionelle

Fraueninformationsbörse statt, bei der zahlreiche

Projekte, Vereine und Organisationen

ihre angebote für Frauen vorstellen.

auch die Planungen für verschiedenste Veranstaltungen

haben begonnen, so z. B. für die

beliebte Steglitzer Woche, die in diesem Jahr

vom 24. Mai bis 10. Juni 2019 in der Parkanlage

am Teltowkanal stattfinden wird: rummelvergnügen

pur mit einem abwechslungsreichen

Bühnenprogramm und zahlreichen

dezentralen Veranstaltungen.

am 26. Mai 2019 finden dann die Wahlen

zum Europäischen Parlament, das als einziges

Eu-Organ alle fünf Jahre demokratisch

von den Bürgerinnen und Bürgern der Eu gewählt

wird, statt. und es wird die erste Wahl

ohne die Briten sein. am Wahltag haben die

Bürgerinnen und Bürger Europas nicht nur

die Möglichkeit ihren politischen Willen zum

ausdruck zu bringen, sie bestimmen durch

ihre Stimme auch den europapolitischen Kurs

der nächsten 5 Jahre mit. Diese Chance sollte

– wie ich finde – jeder nutzen!

Ihre

Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 13

Cerstin richter-Kotowski

Bezirksbürgermeisterin

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch!

Wir haben Ihre passende Küche

Mehr Komfort, mehr Leistung, mehr Qualität, mehr Küche!

● Individuelle Beratung vom Profi

● Mess-Service

● Computer Planung

nach Ihren Wünschen

● Persönliche Betreuung

● Pünktliche Lieferung

● Fachgerechte Montage

● Komplett Installation

● 100% Kundendienst

Mit

frischem Design

und mehr

Ausstattung

zum garantierten

Tiefstpreis.

Unter den Eichen 114 · 12203 Berlin-Steglitz · Tel. 030/36 44 95 33 · www.kuechenandmore.de


4 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Warum wurde Schloss Dreilinden abgerissen?

Buch „Fontanes Fünf Schlösser“ auf den Spuren des Dichters

Der Dichter Theodor Fontane war

mehrfach im Jagdschloss Dreilinden

zu Gast. Fontane hatte beinahe

einen verwandschaftlichen

Bezug zu dem Stück Land, auf

dem das Jagdschloss stand: Einer

der Vorbesitzer, der Salz- und

Holzschifffahrtsdirektor Heinrich

Bensch, hatte es von einem Leutnant

Mumme erworben, einem

Großonkel von Fontanes Mutter.

Der Tag eines preußischen Prinzen

In seinem Band „Fünf Schlösser“,

beschrieb er den Tagesablauf des

Prinzen in Dreilinden: Zwischen

drei und vier Uhr morgens – Prinz

Friedrich Karl war ein Frühaufsteher,

der mit wenig Schlaf auskam

– ging es auf die Pirsch. Das wildreiche

Revier rund um das Jagdschloss

bot Rehe, Hirsche, Fasane

und Kaninchen. Was er erlegte,

wurde verkauft. Zurück im Forsthaus

folgte das Frühstück, dann

wurde der Baumbestand, insbesondere

die Neuanpflanzungen,

Fontanes Fünf Schlösser von

Robert Rauh und Erik Lorenz

ist im be.bra verlag erschienen.

Das Buch mit 288 Seiten und

56 Abbildungen ist zum Preis von

24 Euro erhältlich.

ISBN 978-3-86124-701-2.

kontrolliert. Danach kamen das

zweite Frühstück und der Lunch.

Nachmittags zog es den Prinzen

wieder in den Wald. Abends fanden

oft Dinnergesellschaften mit

sorgfältig ausgewählten Gästen

statt. Ein besonderes Ereignis war

die „Tafelrunde“, zu der Prinz Friedrich

Karl ranghohe Militärangehörige

und prominente Zeitgenossen

als Gäste einlud und an der

auch Fontane teilnehmen durfte.

Hier gab es eine Sitzordnung, die

sich nach dem Rang des Gastes

richtete und eine eigens für den

Anlass gedruckte Menükarte.

Man tafelte gemeinsam, trank

Champagner und vertiefte sich in

angeregte Gespräche. Die Tafelrunde,

an der nie mehr als zwölf

Gäste teilnahmen, war legendär

und wurde jahrelang zelebriert.

Nach dem Tod des Prinzen im Jahr

1885 wurde diese Tradition nicht

mehr fortgesetzt.

Die Schlösser heute

Dreilinden, Liebenberg, Quitzöbel,

Hoppenrade und Plaue – diese

fünf Brandenburger Adelssitze

beschreibt Theodor Fontane

in seinem Buch „Fünf Schlösser“.

125 Jahre später begaben sich

Erik Lorenz und Robert Rauh auf

die Spuren des Dichters. Sie sprachen

mit den neuen Schlosseigentümern,

forschten in Archiven

und interviewten Menschen, die

die Geschichte der Schlösser in

der Nachkriegszeit und während

der DDR miterlebt hatten.

Herausgekommen ist ein unterhaltsames

und informatives

Buch, in dem die Geschichte

der „Krautentochter“ auf Schloss

Hoppenrade erzählt wird, die

Eulenburg-Affäre und die Zeit

der Schlösser als Volkseigentum

Revue passiert. Die Reise führt

zu kleinen Schmuckstücken und

Orten, die noch Zeit brauchen,

um wieder zu erstrahlen. Nur

Schloss Dreilinden ist gänzlich

verschwunden. Die Gründe für

den Abriss haben die Autoren

wieder ans Licht geholt.

www.ulis-musikschule.de

... denn Musikunterricht soll Spaß machen

Leihinstrumente, kostenlose Probestunde

Wir unterrichten alle Instrumente

ulis musikschule Machnower Straße 12 · Nähe S-Bhf · Tel.: 815 88 02

www.car-service-zehlendorf.de

Kfz-Meisterbetrieb

typenoffene Werkstatt

Reparatur von

Wohnmobilen

Spezialist

für US Cars

Transporterreparatur

Moderne

Fahrzeugdiagnose

Car Service Zehlendorf • Tel: 030-815 62 43

Kleinmachnower Weg 3 • 14165 Berlin

Sind Sie reif für die Insel?

dann besuchen Sie das INSELHOTEL Potsdam

auf der idyllischen Insel Hermannswerder

Einkaufen Genießen Gestalten

www.kunstgewerbehaus-berlin.de

Genuss und Wellness mitten in der Natur und doch ganz nah.

Unser Seerestaurant ist tgl. von 12.00 bis 23.00 Uhr sowie das Spa- &

Wellnesscenter Aquamarin tgl. von 11.00 – 21.30 Uhr für Sie geöffnet.

Bitte rechtzeitige Reservierung an:

INSELHOTEL Potsdam Hermannswerder 30, 14473 Potsdam

Tel. 0331-23 200 / www.inselhotel-potsdam.de

Unter dem Stichwort: „Inselzauber“ (Für jede gebuchte Person – ein Begrüßungscocktail!)

KUNSTGEWERBEHAUS

Teltower Damm 34 – 14169 Berlin

S-Bhf. Zehlendorf

Tel. 030 / 802 65 00

Einkaufen

Kunsthandwerk, Geschenke,

Accessoires, Wolle, Stoffe

Dänisches Wohndesign im Laden

Mo. - Fr. 10 - 18:30 Uhr Sa 10 - 16 Uhr

GARTENHAUS CAFÉ

um die Ecke neben Martin-Buber-Str. 1

Gestalten

Puppen-, Strick-, Filz- und

Nähkurse im Dach

Genießen

Cafe, Kuchen, Süßes, Herzhaftes,

Leckere Suppen im Garten um die Ecke

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr Sa 10 - 16 Uhr


6 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Vorsätze zum neuen Jahr

Lieber kleine Schritte als großen Rundumschlag anstreben


RATGEBER

Foto: Petra Schüller / Fotolia

Der Weg in die „Hölle“ sei mit guten

Vorsätzen gepflastert, warnt

der Volksmund. Dennoch setzen

sich viele Menschen zu jedem

Jahreswechsel neue Ziele für die

kommenden zwölf Monate, nicht

zuletzt die persönliche Gesundheit

und das Wohlbefinden betreffend.

In dem Zusammenhang

werden dann nur allzu häufig Ansprüche

an sich selbst formuliert,

die sich in den folgenden Wochen

und Monaten als zu ambitioniert

erweisen und deshalb zwangsläufig

zu Frust führen. Dabei sind

gute Vorsätze, etwa im Hinblick

auf mehr Bewegung oder eine

gesündere Ernährung, ja nicht

per se verkehrt – im Gegenteil.

Nur sollten sie so realistisch sein,

dass man nicht nach kurzer Zeit

an den überhöhten Vorgaben

entnervt scheitert.

Als Erfolg versprechend bei der

Formulierung persönlicher Ziele

erweist sich grundsätzlich, wenn

diese zwar durchaus anspruchsvoll

gesetzt werden, aber erreichbar

sind. So sollte niemand erwarten,

dass sich das bisherige Leben

von heute auf morgen komplett

umkrempeln und ins Gegenteil

verkehren lässt. Besser, man

verfolgt weniger „revolutionäre“

Vorhaben und setzt diese dann in

kleinen Schritten konsequent um.

Auf diese Weise hält die Motivation

für Veränderungen auch meist

länger an.

So ist es zweifellos erstrebenswert,

sich für ein neues Jahr mehr

sportliche Betätigung vorzunehmen.

Wer dabei jedoch seine Ansprüche

zu hoch schraubt und

meint, er könnte von jetzt auf

gleich vom „Couch-Potato“ zum

austrainierten „Sportcrack“ mutieren,

tut sich keinen Gefallen.

Stattdessen raten Mediziner, sich

beim Sport nicht zu überfordern,

sondern die Latte langsam höher

zu legen und vor allem dem Körper

ausreichend Gelegenheit zur

Regeneration zu gönnen. Dann

lassen sich Erfolgserlebnisse erzielen,

wahrnehmen und man

entgeht der Falle, dass unerfüllbare

Vorsätze zu Motivationskillern

werden.

Allerdings sollten die Ziele, die

man erreichen will, auch nicht zu

„schwammig“ formuliert werden.

Die Aussage, man wolle zukünftig

mehr für seine Gesundheit tun

und deshalb zum Beispiel sein

Gewicht etwas reduzieren, dürfte

nur in seltenen Ausnahmefällen

zum Erfolg führen. Sinnvoller ist

es, die eigenen Zielvorstellungen

und den Weg dorthin zu konkretisieren:

Und sei es nur, indem

man für sich bestimmt, öfter die

Treppe statt des Aufzugs oder

einer Rolltreppe zu benutzen.

FREITAG, 18.01., 9-19 Uhr und SAMSTAG, 19.01., 10-13 Uhr

Mrs.Sporty Berlin-Zehlendorf Mühlenstraße 4 · 14167 Berlin

Telefon: 81 78 90 01 · www.mrssporty.de/club347

Das Angebot gilt nur am Tag der offenen Tür. Das Startpaket für 0 Euro anstatt der regulären 129 Euro erhältst du bei Abschluss einer Mitgliedschaft. Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten.

Informationen zu unserer Verwaltungsgebühr sowie unseren attraktiven Konditionen findest du unter mrssporty.com. Mrs.Sporty Berlin-Zehlendorf: Sabine Rotzoll, Mühlenstraße 4, 14167 Berlin

… wenn das Haus nasse Füße hat …

Planung + Ausführung:

Innen-/Außenabdichtung

Schimmelbeseitigung

Innendämmung

Altbausanierung

Um-/Aus- und Neubau

Wärmebildaufnahmen

Statik / Gutachten

0 800 / 0 33 55 44

info@batrole.de

Batrole

Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG

Potsdamer Straße 16

14532 Stahnsdorf OT Güterfelde

Telefon: 0 33 29/ 69 96 0-0

Telefax: 0 33 29/ 69 96 0-29

FLEISCHEREI

FLEISCH AUS ARTGERECHTER UND UMWELTSCHONENDER NUTZTIERHALTUNG

Hausgemachter Schinken

roh & gekocht

Frisches Wild

Internationale

Steakspezialitäten

Verkaufspersonal

gesucht!

Dry Aged Beef

mind. 4 Wochen im Reifeschrank gereift

Bleich

Zehlendorfer Damm 104 • 14532 Kleinmachnow • 033203 21096


RATGEBER Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 7

UMSONST UND DRAUSSEN

Aktivplätze für Senioren im Südwesten Berlins

Alt werden und dabei gesund bleiben: Diesen Wunsch

haben viele ältere Menschen. Dafür kann man selbst eine

Menge tun und teuer muss es auch nicht sein. Beispiel

gefällig? Runter vom Sofa, Fernseher ausschalten und

einen flotten Spaziergang zum nächsten „Aktivplatz“

machen. Aktivplatz? Noch nie gehört? Bereits vor zwölf

Jahren – im Jahr 2007 – wurde der erste Aktivplatz im

Preußenpark in Wilmersdorf eröffnet. Weitere folgten.

In Charlottenburg-Wilmersdorf gibt es zum Aktivplatz

Preußenpark mit acht Geräten noch einen am Seniorentreff

am Lietzensee in der Wundtstraße mit sechs Geräten und

im Volkspark Jungfernheide – hier An der Planschwiese/

Ufer Jungfernteich, einen mit fünf Geräten.

Steglitz-Zehlendorfer Senioren können sich über

fünf Aktivplätze freuen. Am Teltower Damm, Phoenix

Mittelhof stehen fünf Geräte. Bei der Villa Mittelhof an

Oder besser noch, dreimal pro

Woche Walken, Laufen oder Radfahren

in die Tagesplanung mit

aufnehmen, um seine Ausdauerwerte

zu verbessern und das

Herz-Kreislauf-System zu stärken.

Doch auch dabei gilt: Zuviel Eifer

schadet häufig!

Als ein praktikables System, gute

Vorsätze umzusetzen, hat sich

das sogenannte SMART-Konzept

erwiesen, das aus dem Projektmanagement

stammt. Dabei

gelten folgende Regeln für die

persönlichen Vorgaben: Sie sollten

„smart“ sein, also

• s wie spezifisch (Ziele so

genau und eindeutig wie

möglich formulieren);

• m wie messbar (Resultate

müssen überprüfbar sein);

• a wie attraktiv (Ziele müssen

angemessen und attraktiv

sein);

• r wie realistisch (Ziele sollten

erreichbar sein);

• t wie terminiert (festlegen,

wann es losgeht und bis wann

welches Ziel erreicht werden

soll).

der Königstraße steht ein Gerät. Deutlich größer ist das

Angebot im Gemeindepark Lankwitz mit zehn Geräten. An

der Domäne Dahlem stehen fünf Geräte, im Gemeindepark

Zehlendorf acht Geräte.

Mit vier Plätzen ist Tempelhof-Schöneberg ebenfalls

gut aufgestellt. Am U-Bahnhof Yorckstraße stehen zehn

Geräte, in der Lindenhofsiedlung vier. Dazu kommen der

Platz Götzstraße/Weinbergstraße mit fünf Geräten und

der Aktivplatz Fuggerstraße/Eisenacher Straße mit vier

Geräten.

Der Besuch auf dem Aktivplatz kostet nichts und

Vereinsmitgliedschaften sind auch nicht notwendig. Hier

kann man sich zeitlich unabhängig sportlich betätigen,

die Anleitungen mit Bild und Text ermöglichen einen

problemlosen Einstieg.

Konkret könnte das etwa beinhalten,

dass man sich vornimmt, die

zwei oder drei Kilogramm, die sich

über die Feiertage eingeschlichen

haben, in acht bis zehn Wochen

wieder loszuwerden – beispielsweise,

indem man den Weg zur

und von der Arbeit statt mit dem

Auto mit dem Fahrrad zurücklegt.

Gute Vorsätze für das neue Jahr

müssen also nicht unbedingt das

Pflaster auf dem Weg zur Hölle

sein – wenn man sich realistisch

erreichbare Ziele setzt und diese

auch konsequent verfolgt. Getreu

dem Motto: Machen ist wie Wollen,

nur krasser! Dabei hilft, wenn

man diese Zielsetzungen als Veränderungen

zum Positiven und

nicht als Entbehrung begreift –

dann hält die Motivation länger

vor.

Die meist geäußerten Vorsätze für

das neue Jahr der Deutschen sind

übrigens nach Erhebungen des

Statistischen Bundesamts:

• mehr Sport treiben (25 %)

• sich gesünder ernähren (25 %)

• sich nichts vornehmen – weil

man Vorsätze sowieso nie

einhält (23 %)

• mehr Zeit mit Freunden und

Familie verbringen (21 %)

• auf der Karriereleiter die

nächste Stufe erreichen (13 %)

• sich verlieben (12 %)

• Laster (Rauchen, etc.) aufgeben

(11 %)

• sich endlich einen lang gehegten

Traum erfüllen (7 %)

• etwas Neues lernen und sich

ein neues Hobby suchen (6 %)

• sesshaft werden, heiraten und

eine Familie gründen (6 %)

• endlich etwas wagen, das

man sich bisher nicht getraut

hat (3 %)

• Sonstiges (2 %)

Margot Adams

Heilpraktikerin für Psychotherapie

EFT Klopfakupressur + Hypnose

· Angst, Stress, Selbstwertprobleme,

· Übergewicht, Rauchen,

Schlafstörungen...

Leichter leben,

Blockaden lösen,

neu anfangen...

KURZTHERAPIE + COACHING FÜR FRAUEN

Wilmersdorf: Berliner Straße 160

(U9, U7 Berliner Straße)

NEU Zehlendorf: „Lebevoll“,

Karl-Hofer-Straße 4-6

(U3 Krumme Lanke)

Cosmetique Carin

www.praxis-margot-adams.de · 030 – 863 93 844

Kosmetik • Pediküre • Maniküre

Power-Wimpernlifting

Die gute Adresse in Berlin!

Wimpernverlängerung

Dr. BABOR-Produkte dauerhaft günstiger

Teltower Damm 266a/Ecke Andréezeile

14167 Berlin · vor der Tür

☎ 030 /815 1149 · www.kosmetikzehlendorf.de


8 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Baumscheibensalat und Pilzpuzzle

Im Waldmuseum Grunewald dreht sich alles um den Lebensraum Wald

Unweit des S-Bahnhof Grunewald

liegt ein waldpädagogischer grüner

Lernort, der im Kampf gegen

die Naturentfremdung Groß und

Klein anschaulich die Gesetze

und Geheimnisse des Waldes

näherbringt. Unter Trägerschaft

des Schutzgemeinschaft Deutscher

Wald e. V. hat hier inmitten

des Grunewald das Berliner Waldmuseum

mit der von den Berliner

Forsten geförderten Waldschule

Grunewald seinen Sitz gefunden.

Holzspechte weisen den Weg.

Auf dem Gelände einer ehemaligen

Baumschule ist das in der

im Jahr 1914 erbauten, einstigen

Gärtnervilla untergebrachte

Waldmuseum mit seinem an die

Waldschule angrenzenden Waldgarten

idealer außerschulischer

Berliner Waldmuseum Grunewald mit Waldschule.

Lernort, um Schul- und Kitakindern

aus der Stadt die Zusammenhänge

und hohe Wertigkeit

der „grünen Lunge“ spielerisch zu

vermitteln. – Doch auch die Älteren

schauen gerne vorbei und

lernen hier noch manch Neues

über den Wald.

Den Lebensraum Wald im

Zimmer begreifen…

Jetzt, mitten im Winter, mutet die

alte Villa im winterlichen Sonnenschein

fast ein wenig verwunschen

an, trotz des kontinuierlich

hallenden Avus-Verkehrslärms,

der dann doch Realitätsnähe zu

vermitteln weiß.

Vor der Eingangstür begrüßen

zwei Holz-Spechte die Besucher,

ihre lebenden Artgenossen lassen

sich heute nicht hören. Über

Dielen geht es in die Räume, die

Waldmuseum und Waldschule

beherbergen, ein Kachelofen in

der Ecke verbreitet Gemütlichkeit.

Durch die Fenster wirft die

tief stehende Sonne ihr Licht auf

Mitglied im Berliner

Verband Gewerblicher

Schneeräumbetriebe e.V.

Schnee- und Glättebeseitigung

Garten- und

Landschaftsbau

Baumdienst

Bessemerstraße 24/26

12103 Berlin-Schöneberg

☎ 75 49 36-0

www.kanold.berlin

Telefax: 75 49 36-99

info@kanold-berlin.de

Einladung zur Renovierungsschau

Bernstorffstraße 1 • Am U-Bahnhof Alt-Tegel

13507 Berlin

Mo. - Fr. von 10.00 bis 16.30 Uhr

Tel. 030 / 863 90 341

-Tischlerei Nissen

www.nissen.portas.de


Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 9

nahegelegen Sandgrube im Naturschutzgebiet

des Jagen 86.

Im Museum sorgen Tastspiele

und Puzzle mit Quizcharakter

dafür, das – im wahrsten Sinne

des Wortes – zu „begreifen“, was

in der Villa an Schauwänden und

in Regalen ausgestellt ist, und zu

vertiefen, was im Schulunterricht

bereits im Ansatz gelehrt wurde.

Frau Fuchs und Herr Dachs wissen viel über den Wald.

die Ausstellungsfläche „Tiere im

Wald“. Darauf präsentiert sich

eine präparierte Fuchsfähe im

ihrem Welpen, Herr Dachs macht

seine Aufwartung, und in den

Wipfeln darüber sitzt so lebensecht

eine Elster, dass man ihr

Kreischen zu vernehmen glaubt.

Waldpädagogin Susanne Schulz,

die von zwei Mitarbeiterinnen

im Team unterstützt wird sowie

zusätzlich von zwei Absolventen

des Freiwilligen Ökologischen

Jahres, erklärt: „Waldtage mit

kleinen Gästen aus Schule oder

Kita beginnen zur Vorbereitung

meist in diesem Raum. Denn die

kleinen Gäste sind erfahrungsgemäß

besonders neugierig

auf die Tiere des Waldes; viele

von ihnen haben in der Natur ja

beispielsweise noch nie einen

Dachs gesehen und suchen danach,

sobald wir draußen sind.“

Um die Konzentration später im

Wald dann auch auf Pflanzen und

andere spannende Waldthemen

lenken zu können, wird das Thema

Tier auf diese Weise, im Kreis

auf dem Boden sitzend, entspannend

vorgezogen. Dabei können

auch spezielle Themen-Waldtage

vereinbart werden.

Für alle Sinne kindergerecht und

interaktiv zu vermitteln, was die

Welt und den Lebensraum des

Ofenbau Klose

Meisterbetrieb seit über 50 Jahren

Individuelle Kamine,

Öfen und Herde

Waldes ausmacht und bereithält,

ist der pädagogische Anspruch

der Waldschule. Dabei leistet das

Waldmuseum wertvolle Unterstützung.

In unserer Mediengesellschaft

verschüttgegangenes

Umweltbewusstsein wird hier

ausgebuddelt, nicht nur beim

gemeinsamen Erforschen der

Adolf-Grimme-Ring 12

14532 Kleinmachnow

www.juwelierbraune.de

Tel. 03 32 03/7 91 16

Zapfen der Zuckerkiefer, der

Jeffrey-Kiefer und der Pinie

(v.l.n.r.).

Wie fassen sich Baumpilze an,

warum piekst ein Tannenzapfen?

Wie groß können Zapfen von Nadelbäumen

werden? Wie riecht

Maiglöckchen und wie eigentlich

Walderdbeere? Beim Pilzpuzzle

ist zwar klar, wo der Hut des Pilzes

sitzt – aber wo hat er eigentlich

sein Myzel versteckt?

Beruhigend dreht sich indessen

das Blatt-Mobile über dem Tisch.

Die Sitzbänke daneben sind mit

dicken, und ganz schön borsti-

BRAUNE

UHRMACHERMEISTER & JUWELIER

Büro und Ausstellung:

Im Hagen 4

14532 Kleinmachnow

Mo–Do 9.00–16.00 Uhr

Fr 9.00–12.00 Uhr

Tel. (03 32 03) 7 98 27 • Fax -26

info@klose-ofenbau.de

seit 1961

in Kleinmachnow

Metallbaumeister

Wolfgang Keinert

▸ Schlosserarbeiten

▸ Neuanfertigungen

▸ Reparaturen

▸ Zaun Service

ZÄUNE aus eigener Produktion

Fachbetrieb für Garten-,

Landschaftsbau &

Baumpflege

Seit 1996 für Sie vor Ort!

▪ Gartenpflege

▪ Baumfällungen

▪ Entästungs- und

Totholzschnitt

▪ Unfall- und Sturmschädenbeseitigung

F.MEISEL

Im Hagen 37 · 14532 Kleinmachnow · Tel. 033203 / 216 12 · 0172 / 320 23 51

Baumdienst Meisel · Teltower Straße 34 · 14513 Teltow-Ruhlsdorf

Tel./Fax 03328-30 96 07 und 0172-3 11 00 10 · E-Mail: baumdienst.meisel@gmx.de


10 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Pilzpuzzle.

gen Wildschwein-Fellen belegt.

Wie viel weicher ist doch da ein

Fuchsfell!

Beim Baumscheibensalat schließlich

geht es um Früchte und Blätter

verschiedener Baumarten,

zum Verzehr nicht geeignet.

Und dann gibt es ja auch noch

die Stockwerke des Waldes zu

erforschen, mit Boden- und Wurzelschicht,

Krautschicht, Strauchschicht

und Baumschicht bis in

den Himmel.

…und im Freien erfahren

Dann geht es, begleitet und angeleitet

von den Waldpädagogen,

natürlich raus in den Wald!

Viel gibt es da zu entdecken und

zu erfahren, nicht nur tief drinnen

im Wald: Auch im Waldgarten

Draußen an den Lehrpfaden

verraten die Bäume auf Schildern

ihre Namen

gleich hinter der Waldvilla lädt

ein spannender Parcours zum

Mitmachen.

Spannendes Klangspiel.

Wenn man da beim Klangspiel

mit einem Klöppel auf hängende

Stammstücke unterschiedlicher

Bäume schlägt, hört sich

das ganz unterschiedlich an: Die

Junger Baum auf altem Stamm.

Robinie klingt dumpf, der Ahorn

viel höher. Daneben wächst sogar

ein junger Baum aus einem alten

Stamm.

Willst du noch mit den Tieren

springen? – Dann denk´ dran:

Wenn du nicht weiter als 50

Zentimeter springst, bis du eine

Waldmaus. Du schaffst 1,50 Meter?

– Dann bist du ein Marder.

Doch es geht noch viel weiter: Ein

Eichhörnchen schafft immerhin

5 Meter, ein Reh sogar 6 Meter

und ein Wildschwein immerhin

4 Meter. – Da musst du noch fleißig

trainieren!

Gleich gegenüber sind die Flügelspannweiten

von Raubvögeln

des Waldes angeschlagen,

und nebenan im Insektenhotel

herrscht Winterruhe, auch der

stil - beratung - qualitÄt

%

jeans

corner

jc

Mode in der

Ladenstraße · Bhf. Onkel-Toms-Hütte

Mo-Fr 10-18 Uhr · Sa 10-14 Uhr

www.jeans-corner-berlin.de

SALE

kuschelige Winterpreise

BUCHHANDLUNG

BORN

LADENSTRASSE 17/18 · 14169 BERLIN

U-BHF. ONKEL TOMS HÜTTE

Tel 31 86 91 60 · buchhandlungborn@aol.com

www.buchhandlungbornberlin.de


Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 11

Spielerisches Lernen rund um das Thema Wald schon für die Kleinen.

Café · Eisdiele · Restaurant

Mediterraneo

Leckere italienische Küche

Catering nach Wunsch

Feine italienische Weine

Barfußpfad ist für wärmere Tage

zu empfehlen.

Vom Jagdschloß zur Gärtnervilla

1973 wurde das nachhaltige

Waldmuseum, zu dem die

Waldschule gehört, in einem

Nebengebäude des Jagdschloß

Grunewald eröffnet und über

die Jahre kontinuierlich erweitert.

Aus Platz- und logistischen

Gründen zog das Waldmuseum

2003 schließlich an ihren jetzigen

Standort im Jagen 57.

Schüler und Kita-Kinder ab 3 Jahren,

die im Waldmuseum alles

Spannende ausprobieren und

abwechslungsreiche Waldtage

erleben möchten, sollten vorab

angemeldet werden, denn die

Nachfrage ist groß. Gleiches mit

genügend Vorlauf gilt für Geburtstagsfeiern

vor Ort sowie für

die monatlich stattfindenden,

auch bei Erwachsenen so beliebten

Nachtwanderungen und für

Gruppenführungen. Erwachsene,

die das Waldmuseum besuchen

möchten, sollten dies am Nachmittag

oder am Sonntag tun. Bis

13 Uhr herrscht meist verstärkter

Andrang von Schülern und Kitakindern.


Jacqueline Lorenz

Berliner Waldmuseum mit

Waldschule Grunewald

Königsweg 4/Jagen 57

14193 Berlin-Grunewald

☎ 030/813 34 42

Öffnungszeiten:

Di – Fr. 10 – 15 Uhr (auch in den Ferien),

Sonntag 13 – 16 Uhr.

Letzter Einlass eine Stunde vor

Schließung!

Eintritt:

Kosten: Schulkind 2,50 € / Kitakind 2 € /

Andere nach Vereinbarung

www.waldmuseum-waldschule.de

Fahrverbindung: S7 bis S-Bahnhof

Grunewald oder Bus M19, 186, 349.

Ca. 8 Minuten Fußweg bis zur alten

Grunewaldvilla, in der sich das

Waldmuseum und die Waldschule

befinden.

MASTER

Dr. med. dent. Nicole Dlabka

Dank modernster Technik, wie der

digitalen Abformung, ermöglichen

wir Zahnersatz in einer Sitzung

Feiern mit bis zu 25 Personen

in Laufnähe zum U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte

Thematischer Mittagstisch zu fairen Preisen

Mittwoch 12-16 Uhr: Fleisch-Tag

Donnerstag 12-16 Uhr: Pasta-Tag

Freitag 12-16 Uhr: Fisch-Tag

Gemütlichkeit

zur kalten

Jahreszeit

Mediterraneo · Onkel-Tom-Straße 66 · 14169 Berlin

Tel.: 030 - 81 49 83 93 · www.mediterraneoberlin.de

Öffnungszeiten: Di-So: 12-22 Uhr / Mo: Ruhetag

Zertifizierte Spezialpraxis

für Parodontologie und

Implantattherapie

Alle Kassen

& privat

Tel. (030) 80 90 91 800

www.zahnarzt-zehlendorf-paro.de

Sundgauer Straße 87

14169 Berlin

barrierefrei

kostenfreie Parkplätze

Mo 9 – 15.30 Uhr Di 9 – 20 Uhr

Mi 9 – 12 Uhr Do 9 – 18 Uhr

Fr 9 – 14 Uhr Sa nach Vereinbarung


Foto: Stockphoto-graf / AdobeStock

KAFFEEVOLLAUTOM

JEDE TASSE EIN VOLLER GENUSS

SATURN

BERLIN ZEHLENDORF

Clayallee 330 ∙ 14169 Berlin

KAFFEEVOLLAUTOMAT EA8108

KRUPS Essential Espresso bereitet Tag für Tag

Tasse für Tasse beste Kaffeeergebnisse. Dieser

Kaffeevollautomat wird Sie mit dem echten

Geschmack von ausgewogenem, aromatischem

Kaffee und Espresso überzeugen. Das kompakte

Design geht in Sachen Kapazität keine

Kompromisse ein und die drei Temperaturstufen

und drei Mahlwerkseinstellungen garantieren

einen perfekt kontrollierten Genuss.

Bei KRUPS achten wir besonders auf

die Details: Daher verbauen wir in allen

unseren Kaffeevollautomaten ausschließlich

Brühgruppen aus Metall. Dies garantiert beste

Kaffeeergebnisse und vor allem eine lange

Lebensdauer.

BESTE KAFFEEERGEBNISSE

TASSE FÜR TASSE

WE

UN

Tel.: 030 847 126 0

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10:00 – 20:00


ATEN

ZEHLENDORF

IL DETAILS DEN

TERSCHIED MACHEN

Vorteile für alle

MIT DER

SATURN CARD

Bits sammeln und zahlreiche

Vorteile sichern!

EVIDENCE EA8908 -

KAFFEEVOLLAUTOMAT

Die KRUPS Evidence

Kaffeevollautomaten sind für

perfekte Kaffeespezialitäten auf

Knopfdruck entwickelt worden und

liefern einwandfreie Ergebnisse bis

zum letzten Detail. 12 verschiedene

Getränkespezialitäten inkl.

3 Teevarianten stehen Ihnen mit

der EVIDENCE zur Verfügung.

Beste Qualität erhalten Sie dank

der Barista Inside Technologie:

KRUPS Quattro Force - für einen

Unterschied, den Sie schmecken

können. Die innovative Technik

wird abgerundet durch eine

elegante Ästhetik und kompakte

Abmessungen, die perfekt in jede

Küche passt.

ONE-TOUCH-KAFFEEVOLLAUTOMAT BARISTA

EA9010 Full Coffee: Der erste Kaffeevollautomat, der Sie

auf Reisen schickt! Noch nie hat es eine Kaffeemaschine

wie die EA9010 Full Coffee gegeben! Genießen Sie

dank ihrer effi zienten Technologie die beliebtesten

Heißgetränke aus der ganzen Welt : Latte, Kaffee, Long

Black, Americano, Red Eye, Morgenkaffee, Cappuccino,

Milchkaffee, Café au Lait, Flat White, Ristretto, Espresso,

Lungo, Doppio, heißes Wasser, heiße Milch und heißen

Milchschaum.

17 ONE-TOUCH-

GETRÄNKE


14 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Freundeskreis der Musikschule

Steglitz-Zehlendorf e. V.

Musik verbindet

Im Freundeskreis unter Gleichgesinnten Gutes tun.

Foto: Freundeskreis d. M.

Mit frisch gewähltem Vorstand

und guten Vorsätzen geht auch

der gemeinnützige „Freundeskreis

der Musikschule Steglitz-Zehlendorf

e. V.“ mit 101

Mitgliedern in das neue Jahr, das

bereits sein 32. Vereinsjahr wird.

Dabei will er weiterhin als unterstützender

Partner der Leo-Borchard-Musikschule

Steglitz-Zehlendorf

deren Bestrebungen und

Aufgaben ideell und materiell fördern:

Mit dem Ziel, jedem Heranwachsenden

die Möglichkeit des

Erlernens eines Musikinstrumentes

zu geben.

An der Spitze des Vorstandes

steht als 1. Vorsitzende die Vereins-Mitbegründerin

Anka Sommer,

an ihrer Seite als stellvertretender

Vorsitzender Wolfgang

Dederding. Karin Lau – im Bezirk

u. a. für die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

und Seniorenvertretung

erfolgreich unterwegs

– unterstützt als Schriftführerin

den Verein.

Ehrenvorsitzender ist Rüdiger

Trantow, der im Jahr 1992

nach dem plötzlichen Tod von

Prof. Dr. Egon Werner dessen

Nachfolge und damit den Vereinsvorsitz

angetreten hatte.

Der Musikpädagoge, Komponist

und Dirigent trug mit zum Erfolg

der Steglitzer Musikschule bei

und leitete sie 33 Jahre, 26 Jahre

stand er dem bezirklichen Kunstamt

vor.

Mit Alter Musik junge

Menschen gewinnen

Maßgeblich dafür verantwortlich,

dass sich der Bereich „Alte Musik“

Die Geschwister Tuong-Han und

Tuong-Lam Nguyen am Cembalo.


Foto: Freundeskreis

in der Leo-Borchard-Musikschule

etabliert hat, ist der Freundeskreis-Verein

mit Anka Sommer:

Als ehemalige Lehrervertreterin

der Musikschule Steglitz verwirklichte

die vielfach ausgezeichnete

AUSFÜHRUNG SÄMTLICHER

MALER- UND TAPEZIERARBEITEN

Mittelstr. 1 · 14163 Berlin

Telefon (030) 801 66 62

www.woermann-und-soehne.de

AHORNSTR. 4

12163 BERLIN

www.malermeisterlemke.de

TELEFON 030 I 79 74 14 64

TELEFAX 030 I 79 74 14 65

MOBIL 0151 I 20 45 21 34

Scherbarth

Meisterbetrieb

Elektrik • Auto-Reparatur • Mechanik

Potsdamer Straße 36 · 14163 Berlin · ☎ 801 88 83 · Mo-Fr 8-18 Uhr

• Klimaschläuche und - Anfertigung • Standheizungen - Einbau - Reparatur

• Klimaanlagen

• KFZ - Mechanik

• TÜV - Abnahme jeden Donnerstag • PKW - Bremsen

• Auto-Elektrik und -Elektronik • Gasheizungen

• Anhängerkupplungen

• Auspuffanlagen

• Benzin- und Dieseleinspritzsysteme • Bootselektrik • Oldtimer

• Vergaserdienst

• Wohnmobil - Elektrik und - Reparatur

Standheizungen

layallee

Beratung · Verkauf · Montage

von Schlüsseln, Schlössern,

Sicherheitssystemen

Türöffnungen sofort

Schlüssel aller Art

Tresore

chlüsseldienst

Ihr Sicherheitsfachgeschäft

Alarmanlagen

Tag + Nacht

Funknotdienst

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der

Clayallee 331 · Zehlendorf · 14169 Berlin ☎ 801 67 14

www.clayallee-schluesseldienst.de


Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 15

Musikerin, deren Vorfahren in der

Bach-Familie zu finden sind, mit

dem Verein die Idee, junge Menschen

der Musikschule mit historischen

Instrumenten, mit Tanz und

Gesang vertraut zu machen. 1992

initiierte der Freundeskreis-Verein

dazu die „1. Steglitzer Tage für Alte

Musik“ mit „Die Feenkönigin“, anlässlich

der 300. Wiederkehr der

Uraufführung von Henry Purcell´s

„The Fairy Queen“. Inzwischen ist

diese jährliche Veranstaltung zur

Bezirks-Tradition geworden. Im

letzten Jahr fanden so bereits die

„26. Internationalen Steglitzer

Tage für Alte Musik“ statt, inzwischen

unter der Schirmherrschaft

und Unterstützung von Bezirksbürgermeisterin

Cerstin Richter-Kotowski,

veranstaltet vom

Freundeskreis-Verein in Zusammenarbeit

mit dem Bezirksamt.

Befürworter seiner Arbeit findet

der Freundeskreis dabei auch in

der BVV und im Kultur-Bezirksstadtrat

Frank Mückisch.

Auch in diesem Jahr erwartet

wieder ein musikalischer Leckerbissen

die Freunde Alter Musik

vom 13. – 20. Mai. Schon jetzt sei

verraten: In Vorbereitung ist das

Programm der „27. Internationalen

Steglitzer Tage für Alte Musik“

mit der Oper „L‘Olimpiade“ aus

dem Jahr 1756 im italienischen

Stil des deutschen Komponisten

Johann Adolph Hasse, deren Originalpartitur

sich im Besitz Anka

Sommers befindet.

Im Einsatz für die Musikschule

Steglitz-Zehlendorf

Aus dem über die Jahre fundierten

und vielschichtigen Unterricht der

inzwischen von Joachim Gleich

geleiteten Leo-Borchard-Musikschule

Steglitz-Zehlendorf sind

immer wieder namhafte Musiker

hervorgegangen, zu denen der

Freundeskreis-Verein ebenso

Kontakte pflegt wie zu den Kollegen

der Musikschule.

Um die jungen Musikschülerinnen

und -schüler an die Instrumente

frühzeitig heranführen

zu können, stellt er der Musikschule

Verleih-Instrumente zur

Verfügung und schafft wertvolle

Instrumente an, vom Akkordeon

Anka Sommer und Karin Lau vom

Freundeskreis der Musikschule.

FRAUEN PACKEN AN – Unternehmerinnen und ihre Angebote

Wohlbefinden und Entspannung Dank Shiatsu

über Kesselpauke und Harfe bis

hin zum Cembalo. Außerdem

leistet der Verein finanzielle Unterstützung

u. a. bei Reparaturen

von Instrumenten und gewährt

Zuschüsse zu Konzertreisen und

zu Unterrichtsentgelt.

Die Leo-Borchard-Musikschule

auch zukünftig mit in das Vereins-Konzept

einzubeziehen, den

Kontakt zu ihr weiter auszubauen

und sie in die Vereins-Planung

stärker mit einzubinden, sei ein

wichtiges Ziel, wie Anka Sommer

versichert. So bleibe man für

Ideen der Musikschule durchaus

aufgeschlossen.

Zu den Zielen des Freundeskreis-Vereins

zählt auch, wie Karin

Lau ergänzt, weitere fruchtbare

Kooperationen im Bezirk auf die

Beine zu stellen: Sei es zum Heimatverein,

zur Kirche oder zur

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf.

Und auch um das ausbaufähige

Musikangebot für Geflüchtete

will sich der Freundeskreis

verstärkt kümmern. – Es gibt also

viel zu tun, wozu neue Mitglieder

und Förderer herzlich willkommen

sind.

Musik- und Musikschulinteressierte

finden weitere Informationen

zum Freundeskreis der

Musikschule Steglitz-Zehlendorf

e. V. unter www.freundeskreis-der-musikschule.de.


Jacqueline Lorenz

Freundeskreis der Musikschule

Steglitz-Zehlendorf e. V.

An der Rehwiese 24b

14129 Berlin

☎ 030-803 69 96

E-Mail: Anka.Sommer@t-online.de

In ihrem Raum für Shiatsu und Entspannung

widmet sich Karin Schröter

ganz Ihrem körperlichen und seelischen

Wohlbefinden.

Wir alle kennen die Begleiterscheinungen

unserer hektischen Zeit: Zuviel

Information, zuviel Anforderungen,

zuviel Ablenkung; die Folgen: Stress,

körperliche Beschwerden wie Verspannungen,

Gliederschmerzen sowie

psychische Probleme wie Depression,

Burn-Out, Gereiztheit.

Shiatsu – Fingerdruck – ist eine ganzheitliche

Behandlungsmethode aus

Japan. Entwickelt aus jahrtausendalten

Techniken der Akupressur und

modernen, westlichen physiotherapeutischen

Methoden beinhaltet

Shiatsu Dehnungen, Mobilisationen,

Druck- und Haltetechniken sowie gezielte

Akupressur.

Mit dieser speziellen, Shiatsu-Technik

wird im ganzen Körper der Energiefluss

angeregt. Das fördert körperliche,

seelische und geistige Ausgeglichenheit.

Shiatsu führt zu Ruhe und Entspannung,

Kraft und Zentriertheit,

Sensibilität und einem besseren Körpergefühl.

KlientInnen berichten häufig über

einen quasi meditativen Zustand, sie

sind erfrischt und fühlen sich wohl.

Gönnen Sie sich Wohlbefinden und

Entspannung!

ANZEIGE

Int. Dance Academy Berlin / Ausbildungsstätte für Bühnentanz Ergänzungsschule nach § 102 / BAFÖG berechtigt

AM MEXIKOPLATZ

Lindenthaler Allee 11

14163 Zehlendorf

Tel. 030-873 88 18

Ballett • Jazz • Hip Hop • Pilates

STEGLITZ

Rheinstr. 45-46

12161 Berlin

Tel. 030-873 88 18

www.ballettschulen-hans-vogl.de

STAHNSDORF

Ruhlsdorfer Str. 14-16

14532 Stahnsdorf

Tel. 03329/ 645 262

Freude an der Bewegung mit Ballett und Tanz

In der schönen Villa an der Lindenthaler

Allee 11 fing es an: Hier eröffnete vor

vielen Jahren die Ballettschule

am Mexikoplatz, die erste von

derzeit drei Ballettschulen.

Eine zweite Ballettschule befindet

sich im benachbarten

Stahnsdorf und die dritte in der

Rheinstraße 45-46, nahe Walter-Schreiber-Platz.

Heute liegt

die Organisation zum überwiegenden

Teil in den Händen von Ballettpädagogin

Juliane Uluocak. Die engagierte Fachfrau

ist nicht nur für die Erteilung von Unterricht

zuständig, sondern auch tonangebend

in der Planung und Durchführung

von Kursen. Wer Freude am klassischen

Ballett hat und die notwendige Disziplin

aufbringt, kann hier alles von den ersten

Schritten bis zur beruflichen

Ausbildung als professionelle/r

Tänzer/in absolvieren. Selbstverständlich

ist es genauso

möglich, dem schönen Ballett

als Hobby nachzugehen. Auch

moderne Tänze wie Hip-Hop

und Modern-Jazz haben ihren

festen Platz im Programm, genauso wie

Yoga, Pilates, und Zumba. Vom Kind

über den Erwachsenen bis zum Senior

ist jeder willkommen. Eine kostenlose

Probestunde ist möglich. Juliane Uluocak,

Hans Vogl und ihr Team freuen sich

darauf, Sie kennen zu lernen!


ANZEIGE

FRAUEN PACKEN AN – Unternehmerinnen und ihre Angebote

Spezialisten für gutes Sehen ab 40

Frauen, die anpacken, Unternehmerinnen,

die etwas bewegen, wissen um

die Notwendigkeit, im digitalen Zeitalter

perfekt zu sehen. Energieverlust

durch falsche Brillengläser oder schlecht

angepasste Kontaktlinsen können sich

diese Frauen nicht leisten. Kopfschmerzen,

eine trockene Bindehaut, Verspannungen,

schnelle Ermüdung und sogar

Fehlhaltungen haben die Ursache sehr

häufig in unzureichend korrigierten Augen.

Die Sehveränderungen, die ab einem

Alter um 40 Jahre auftreten, kennen

Anett Hoffmann-Theinert und ihre Mitarbeiter/innen

von Bellavista Augenoptik

bereits aus eigener Erfahrung. Daher

können sie sich besonders authentisch

in die unterschiedlichsten Situationen

ihrer Kunden hineinversetzen und zielgerichtet

beraten. Ein Termin bei Bellavista

ist gut investierte Zeit, die kostbare

Zeit spart – das wissen Unternehmer/

innen zu schätzen. Mit Brillen und Kontaktlinsen

von Bellavista fühlen Sie sich

gut angezogen, sehen apart aus und genießen

gutes Sehen in jeder Lebenslage.

Kunden von Anett Hoffmann-Theinert

und ihrem Team beweisen dies in der

Kampagne „Berliner-Ansichten!“ und

zeigen sich nicht nur auf der Website

des Unternehmens mit schönen Brillen

von Bellavista. Joachim-Friedrich-Str. 18

| 10711 Berlin | T: 32 76 49 49 | Di-Fr 10

bis 19 Uhr | Sa 10 bis 14 Uhr

www.mobilermittagstisch.berlin

Auch Online

Bestellung

möglich!

Dessous & Bademode

Uhlandstraße 39

10719 Berlin-Wilmersdorf

Teltower Damm 43 - 45

14167 Berlin-Zehlendorf

Maaßenstraße 8

10777 Berlin-Schöneberg

Tel.: 030 / 21 00 50 90

www.koerpernah-berlin.de

Warmes Essen – pünktlich zur Mittagszeit!

KÖRPERNAH – Lingerie aus Leidenschaft

Seit fast 30 Jahren lebt Caroline

Kratzsch mit ihrem Team getreu nach

dem Motto: „Jede Frau ist einzigartig,

jeder Körper schön!“

Damit sich Frauen in ihrem Körper wohl

und selbstbewusst fühlen ist es uns

wichtig, alles in unserer Kraft stehende

dafür zu tun. Unsere Lingeriestylistinnen

sind nicht nur einfühlsam, sondern

auch qualifiziert und geschult. Dass

wir einen hohen Qualitätsanspruch an

unsere Ware haben, werden Sie spätestens

beim Anprobieren spüren. Die

große Auswahl mit über 130 BH-Größen

von A bis N-Cup vieler namhafter

Marken macht die Suche nach dem

perfekten BH einfach. Hier steht die

Das zeichnet das Familienunternehmen

von Sabine Lachmann seit Jahren aus!

Die liebenswürdigen Servicefahrer machen

sich täglich und bei jedem Wetter

auf den Weg, um warmes Mittagessen

auf den Tisch der Hungrigen zu bringen.

Die Auslieferungstouren umfassen Firmenkunden

oder auch junge Mütter

genauso wie Senioren, die

meist alleinstehend sind und

nicht mehr kochen wollen

oder können. Die Speisenlieferung

erfolgt auf einem ansprechenden

Porzellanteller

sowie in einer Warmhaltebox,

die am nächsten Liefertag

gleich wieder mitgenommen

wird. Der Standort der seit 2006

etablierten Firma befindet sich in der

Argentinischen Allee. Wer sich ein

tägliches Mittagessen beim mobilen

Mittagstisch gönnen möchte, darf mit

einer Wertschätzung ab 6,70 Euro pro

Mahlzeit inkl. Anlieferung und Abholung

rechnen. Es gibt auch schon mal

eine Barbarie-Entenkeule oder eine

Rinderroulade mit Knödeln und

Rotkohl. Der absolute Renner

sind aber immer noch Königsberger

Klopse mit Kapern oder

Tafelspitz in Meerrettichsoße.

Täglich stehen vier Menüs zur

Auswahl, darunter immer ein

vegetarisches.

Kundin im Focus und eine individuelle

Bestellung oder auch eine Änderung

sowie Reparatur am Lieblingsmodell

ist selbstverständlich.

Ob es ein Push-up für ein verführerisches

Dekolleté, ein Sport-BH, der auch

die größte Action mitmacht, edle Wäsche

zum Wohlfühlen oder die neueste

Bademode sein darf – bei uns haben

Sie die Wahl. Überzeugen Sie sich

selbst und besuchen Sie uns in einem

unserer Geschäfte. Körpernah Dessous

& Bademode gibt es gleich dreimal in

Berlin – mit einem großen Flagshipstore

in Wilmersdorf, Eleganz in Zehlendorf

und Trendigem in Schöneberg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Silke Patzer

• Soft-Tex Waschanlage

• 24 Stunden Shop

• Erdgas / LPG

• Werkstatt mit TÜV und ASU

Berliner Straße 20-22

14169 Berlin

Tel.: 030/811 74 07

Tankstelle mit vielseitigem Serviceangebot

Mehr als „nur“ eine Tankstelle: Die

ESSO-Station an der Berliner Straße

20/22 in Zehlendorf ist nicht nur

24 Stunden für Sie da, sondern bietet

auch noch jede Menge mehr. Neben

dem üblichen Benzin- und Dieselkraftstoff

kann das entsprechend ausgestattete

Auto hier mit LPG (Flüssiggas)

und CNG (Erdgas) betankt werden.

Selbstverständlich können bei uns

auch Ölstand und Reifendruck geprüft

werden. Die Tankstelle ist fest in weiblicher

Hand – sie wird seit 2009 von Silke

Patzer geleitet. „Tankstellen liegen sozusagen

in unserer Familie“ bestätigt die

freundliche Chefin lachend. Auch ihr

Mann ist fest in der Branche verwurzelt.

Auf kundenfreundlichen Service legt

Silke Patzer großen Wert. So gehört zur

Tankstelle eine Werkstatt, die sämtliche

Leistungen von der Unfallreparatur bis

zur Hauptuntersuchung anbietet. Auch

das Abpumpen von Diesel oder Benzin,

wenn doch mal die falsche Zapfsäule

erwischt wurde, gehört zum Leistungsumfang.

Die Soft-Tex-Waschanlage

sorgt für Sauberkeit, Glanz und schont

den Lack.

Stammkunden wissen es längst – hier

sammeln Sie Punkte mit der Deutschland

Card. Diese können entweder in

attraktive Prämien umgetauscht oder

zur Bezahlung beim Tanken genutzt

werden.


FRAUEN PACKEN AN – Unternehmerinnen und ihre Angebote

Workshops

Lernen lernen mit Wohlfühlgarantie

Einzelförderung

Ferienkurse

Breisgauer Straße 3

14129 Berlin

info@lerneria.de

www.lerneria.de

Das Lernen lernen mit Wohlfühlgarantie

Seit Juni 2018 haben Schüler, Erwachsene

und Senioren in Steglitz-Zehlendorf

eine neue Anlaufstelle: Die LERNERiA

am Schlachtensee. Direkt im Nahversorgungszentrum

in der Breisgauer

Straße 3 bietet die freiberufliche Lehrerin

und integrative Lerntherapeutin

Stefanie Sommer Einzelförderungen,

Workshops und Ferienkurse an.

Sommer: „Ich freue mich, dass ich in

meiner LERNERiA einen Ort geschaffen

habe, in dem man das Lernen in

einer Wohlfühlatmosphäre lernt.“ In

der Einzelförderung geht es um mehr

als gewöhnliche Nachhilfe.

Sommer: „Mein Anliegen ist es, den

Schüler zu motivieren, so dass er wieder

mit Freude lernt. Ich zeige Möglichkeiten

wie man nachhaltig und selbstständig

lernen kann, um die Lernzeit

zu verkürzen und wieder mehr Zeit

für Hobbies, Freunde und die Familie

zu gewinnen!“ In den Workshops und

Ferienkursen der LERNERiA wird eine

Mischung aus künstlerischen und medialen

Elementen angeboten.

„Durch Kursangebote wie zum Beispiel

Hörspiel und Kunst verbinde ich Fachinhalte

mit Freude“, so Sommer.

Wer sich für die Angebote der LERNERiA

interessiert, besucht am besten die

Website www.lerneria.de oder schaut

einfach bei der monatlich stattfindenden

Infostunde vorbei.

ANZEIGE

Tierarztpraxis für

Chiropraktik (IVCA),

Physiotherapie,

Schmerztherapie

und Kinesiologie

• Kreativer Kindertanz

• Ballett + Jazz

• Streetjazz

• Musicaldance

Kursangebote unserer Partner:

ZUMBA® · Pilates · Yoga

IN ZEHLENDORF:

Pr.-Fr.-Leopold-Str. 1 · 14129 Berlin

Tierärztin

Dr. med. vet. Joanna Walsleben

Wundtstr. 58 / 60

14057 Berlin

Tel. (030) 30 11 2244

Durch Chiropraktik und Physiotherapie helfe ich Tieren mit

Bewegungsproblemen, chronischen Schmerzen, Arthrosen oder

Altersbeschwerden sowie Tieren nach Operationen. Durch

spezielle chiropraktische Griffe löse ich Blockaden und durch

physiotherapeutische Maßnahmen lindere ich Schmerzen und

erhöhe die Lebensqualität.

Sprechstunden: Mo, Do 15:30 - 16:30 Uhr; Di, Fr 9:30 - 10:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung

www.tieraerztliche-physiotherapie.de

info@tieraerztliche-physiotherapie.de

☎ 810 58 55 50

Teltower Damm 19

14169 Berlin

www.zehlendorf-apotheke.de

IN KLEINMACHNOW:

Hohe Kiefer 29 · 14532 K‘machnow

Tel. 030 - 80 10 84 41 · www.ballettschule-vogl.de

Physiotherapie und Chiropraktik für Tiere

Meine Behandlungsmethode

ist ganzheitlich.

Nach der Gangbildanalyse,

einer physiotherapeutischen

und

chiropraktischen Untersuchung

passe ich die

Therapien dem Gesundheitszustand

genau an.

Bei Bedarf unterstütze

ich die Chiropraktik und

Physiotherapie mit kinesiologisch

ausgetesteten

Homöopathica, Organpräparaten,

Neuraltherapie, Akupunktur oder

Blutegeln. Meine obersten Ziele sind

die Bekämpfung von Schmerzen und

Ihre Apotheke mit Service und Herz

Dass Dr. Roxana-Patricia Wagner Menschen

helfen möchte, war ihr schon früh

klar. Der anfängliche Berufswunsch Ärztin

scheiterte an ihrer Unzufriedenheit

mit den Bedingungen im Krankenhaus.

Als Apothekerin fand sie ihre Berufung,

die sie bis heute mit Begeisterung ausfüllt.

Ihre umfassenden medizinischen

Kenntnisse erwarb sie im Studium, da

sie gemeinsam mit Medizinstudenten

Pharmazie studierte. So können Sie sich

auf eine freundliche und fachgerechte

Beratung verlassen, auf die hier viel Wert

gelegt wird. Einen ihrer Schwerpunkte

setzt Frau Dr. Wagner auf die Betreuung

von Mutter und Kind, die bereits in der

Schwangerschaft beginnt. Da sie selbst

Spaß bei Ballett, Tanz und vielem mehr

die Erhöhung der Lebensqualität. Ich

nehme mir viel Zeit für die Patienten.

Weitere Informationen unter www.

tieraerztliche-physiotherapie.de.

Mutter von zwei kleinen Kindern ist, liegen

ihr die Kleinen besonders am Herzen.

Aber auch Gesundheitsvorsorge,

Unterstützung für Diabetiker, diskrete

Problemlösung bei Blasenschwäche

und vieles weitere – dank ständiger

Weiterbildung ist das engagierte Team

immer auf dem aktuellsten Stand

und Ihnen wird nach modernsten Erkenntnissen

geholfen. Homöopathie,

Schüsslersalze, Tee, Kosmetik und mehr

gehören ebenfalls zum vielseitigen Angebot.

Ein besonderer Service ist die

Bestellung von Medikamenten online,

per App oder telefonisch. Auf Wunsch

und bei Verfügbarkeit wird noch am

gleichen Abend ausgeliefert!

Ballett und Tanz in Zehlendorf

und Kleinmachnow

– das bedeutet,

Spaß an der Bewegung

in einer herrlichen, grünen

Umgebung. Vom

kreativen Kindertanz

geht es weiter zum

Ballettunterricht. Hier

werden die Formen des

klassischen Balletts behutsam

und nach russischer Methode

erarbeitet. Auch flotter Street Jazz und

Modern Dance stehen für Kinder zur

Auswahl. Beim Ballett für Jugendliche

erfolgt die weitere Förderung. Auch der

Neueinstieg ist in den dafür eingerichteten

Gruppen problemlos

möglich. Neben Street

Jazz und Modern Dance

wird zusätzlich Jazzdance

für Jugendliche und

Erwachsene angeboten.

Die Kursvielfalt für Erwachsene

bietet für jedes

Alter und jeden Anspruch

etwas. Ob Training für

ambitionierte Ballett-Tänzer/innen

oder Ausgleichssport zum Job

mit Pilates, Zumba, Dance-Fit, Breakdance

etc.: das vielfältige Angebot bietet

für jeden Anspruch etwas. Übrigens

auch für Senioren! Gern können Sie zu

einer Probestunde vorbeikommen!


18 | | Gazette Zehlendorf | 2017 | Januar 2019

Mobilitäts-Hub

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) diskutiert

Die BVG plant in zahlreichen Bereichen der Stadt sog. „Mobilitäts-Hubs“ d. h. auf

Deutsch Verkehrsknotenpunkte einzurichten. Dort sollen die Fahrgäste nicht nur in

Busse umsteigen können, sondern auch andere Möglichkeiten zur Weiterfahrt (z. B.

Fahrräder, Car Share) und weitere Serviceangebote in Anspruch nehmen können. Zur

Umsetzung dieses Konzepts wären sicher Umbauten von Vorplätzen in den Bezirken

erforderlich. Hierzu liegen der BVV entsprechende Fraktionsinitiativen vor. Im Folgenden

äußern sich die Fraktionen in der BVV-Steglitz-Zehlendorf zu diesem Thema.

CDU-Fraktion

Die CDU-Fraktion begrüßt den geplanten

Mobilitäts-Hub vor dem Rathaus Zehlendorf.

Wie wäre es, wenn man immer das

Verkehrsmittel parat hätte, das alle Mobilitätswünsche

erfüllt? Wie wäre es, wenn

alle Verkehrsmittel so einfach verfügbar

sind, dass man sie komfortabel nutzen

und leicht miteinander kombinieren kann,

wenn Busse, Bahnen und neue Sharing-Mobilitätsangebote

in einer App gebucht

werden können? Die neuen BVG-Mobilitätshubs

verknüpfen erstmals ÖPNV- und

Sharing-Angebote und bieten zusätzliche

Services an zentralen Orten. Wir stärken

den Umweltverbund aus Gemeinschaftsverkehren,

Rad- und Fußverkehr und lenken

die Berliner in öffentliche Verkehrsmittel.

Wir schaffen eine Alternative zum ständig

steigenden privaten Autoverkehr, leisten

einen Beitrag zu den Klima-, Umweltschutzund

Nachhaltigkeitszielen und steigern so

die Lebensqualität im Bezirk. Wir fördern

die Standortentwicklung am Rathaus mit

neuen Mobilitäts- und Serviceangeboten.

Der Hub bietet so viele Mobilitätsangebote

wie kaum ein anderer Ort in Berlin und

bündelt sie erstmals in Zehlendorf-Mitte,

idealerweise mit Sichtkontakt zum S-Bhf.

Zehlendorf und direktem Zugang zum

Rathaus am Teltower Damm!

Jens Kronhagel

Berlin SPD-Fraktion

Die SPD begrüßt die Erstellung eines Mobilitätshubs

– aber nicht an dieser Stelle.

Gegen diesen Standort spricht vieles: Zwischen

denkmalgeschützten Gebäuden

passt kein Elektrofuhrpark. Zum Beispiel

am U-Bhf. Oskar-Helene-Heim durfte wegen

des Denkmalschutzes keine Toilette

gebaut werden.

Der Teltower Damm leidet unter übermäßigem

Verkehr, besonders im Engpass der

S-Bahnbrücke stehen die Autos ständig im

Stau. Die Elektrofahrzeuge wären erstmal

ein zusätzlicher Verkehr. Dazu kommt,

dass es in den nächsten Jahren drei große

Baustellen geben wird. Der Umbau der

S-Bahnbrücke, die neue Durchwegung

des Postplatzes und die Umgestaltung

des Rathauses stehen in den nächsten

Jahren an. Die Carsharing-Anbieter haben

ihr Geschäftsgebiet erst vor kurzem eingeschränkt.

Sie wollen nicht in die Randgebiete.

Wir können uns an anderer Stelle,

wie z. B. an der Hampsteadstraße, am Breitenbachplatz

oder Rathaus Lankwitz einen

Mobilitäts-Hub gut vorstellen.

Juliana Kölsch

B‘90/Grünen-Fraktion

Die BVG möchte am S-Bhf. Zehlendorf beginnen

mit einem Mobilitätshub: wer mit

Rad, Elektro-Roller oder Leihauto unmittelbar

weiterfahren will, wird das in Zukunft an

vielen Stationen per BVG-App komfortabel

aussuchen können. Ganz, wie es abends

oder mit viel Einkauf passt. Diesen Qualitätssprung

im öffentlichen Nahverkehr

unterstützen wir sehr.

Für den Komfort ist auch wichtig, dass dieser

Hub dicht am U- oder S-Bahnhof liegt.

Das gilt gerade für den ersten BVG-Hub in

Berlin am S-Bahnhof Zehlendorf: er muss

gut sichtbar nah am S-Bhf. sein, damit das

neue Angebot entdeckt werden kann.

Es gibt immer wieder Hindernisse, die einen

Standort ungeeignet werden lassen.

Deswegen halten wir es für falsch, schon

jetzt z. B. den Platz vor dem Rathaus auszuschließen,

die Gründe finden wir wenig

überzeugend. Die von der SPD genannte

Alternative hinter dem Standesamt ist völlig

ungeeignet. Alternativ soll auch der Platz

südlich des S-Bhf. geprüft werden.

Mit dem Angebot der BVG bekämen wir da,

wo es besonders große Zeitvorteile generiert,

Leihfahrzeuge, während sich andere

Anbieter immer mehr Richtung Innenstadt

zurückziehen. Danke, BVG!

Bernd Steinhoff

Alternative

für

Deutschland

AfD-Fraktion

Unpünktlich, überfüllt oder kommt gar

nicht!“, poltert die Mutter los, als ich sie auf

die Zufriedenheit um die BVG anspreche.

„Ich nutze seit 30 Jahren die BVG. Seit fünf

Jahren wird es immer schlimmer!“ „Dafür

bekommen Sie aber nun einen Mobilitäts-HUB

direkt vor das Rathaus,“ entgegne

ich. „Ein was?“ Große Augen schauen

mich ratlos an. Ich erkläre: „Dank den

Grünen werden jetzt sog. Mobilitäts-Hub

aufgebaut. Dort können sich Bürger dann

Fahrräder und Roller ausleihen und Carsharing-Autos

nutzen. „Ich habe keinen Führerschein,

brauchte ich nie!“, entgegnet sie.

Ihr Bus kommt, sie drängelt sich mit den

Kindern rein. Der Mutter ist mit dem Hub

eher nicht geholfen. Der Hub ist eine billige

PR-Nummer, das sagen auch die Vertreter

der BVG, die seitens des Senats angehalten

sind, einen Beitrag zur „Verkehrswende“ im

Sinne des „Mobilitätsgesetzes“ zu leisten.

Die AfD findet Carsharing gut, doch nicht

die PR-Nummer für Grünen-Politik. Mobilität

muss im Sharing an jeder Ecke verfügbar

sein – das ist ja der Clou. Doch Grünen geht

es nicht um Logik – nur um ihre Ideologie

und die CDU hofft darauf, etwas vom „Öko-

Glanz“ der Nummer zu erhaschen.

Peer Lars Döhnert

FDP-Fraktion

Die Freien Demokraten (FDP) unterstützen

die Einrichtung eines Mobilitätshub durch

die BVG in Zehlendorf-Mitte, auch wenn es

noch viele Fragen zu klären gilt. Mit ihrem

Mobilitätshub präsentiert uns die BVG eine

innovative Idee, wie der ÖPNV „neu gedacht“

werden kann. Ein Mobilitätshub soll

ergänzende Angebote zum ÖPNV bündeln

und Zehlendorf soll einen der ersten außerhalb

des S-Bahn-Ringes erhalten. Soviel

Engagement für unseren Bezirk begrüßen

wir sehr. Als Standort ist die Parkbucht am

Teltower Damm vor dem Rathaus geplant.

Dort sollen neben Fahrradgaragen auch

Carsharingangebote, Ladesäulen für Elektroautos,

wie auch für E-Bikes und E-Scooter

Platz finden. Vorgesehen sind auch Leihräder,

mit denen ÖPNV-Nutzer bequem

ihre Fahrt fortsetzen können. Jedoch ist

uns die BVG bislang die Antwort schuldig

geblieben, wie das alles an diesen doch

begrenzten Standort passen soll. Unklar ist

auch, wie z. B. ein geliehenes Fahrrad zum

Hub zurück kommt. Auch soll Zehlendorfs

Mitte eigentlich entlastet werden. Ob ein

Hub da hilfreich ist, bleibt offen. Dennoch

sollte Zehlendorf die Gelegenheit nutzen

und endlich einmal Vorreiter sein.

Andreas Thimm

Linksfraktion

Die BVG sucht derzeit nach Möglichkeiten,

die Idee eines Mobilitätshubs als

Pilotprojekt umzusetzen. Das heißt, es

wird ausreichend Platz benötigt für die

Aufstellung von Leihfahrrädern, E-Bikes

und es müssen Parkplätze geschaffen

werden für Car-Sharing-Fahrzeuge sowie

für Stromzapfsäulen. Wir bezweifeln, dass

der Standort am S-Bahnhof Zehlendorf für

ein solches Pilotprojekt gut geeignet ist: das

Verkehrsaufkommen ist bereits sehr hoch,

der Platz begrenzt, die unterschiedlichen

Verkehrsteilnehmer*innen kommen sich

bereits jetzt häufig genug in die Quere. Es

gibt derzeit Überlegungen, den S-Bahnhof

und die Umgebung neu zu gestalten. Mit

dem Pilotprojekt der BVG würden aber heute

schon Fakten im Sinne einer bestimmten

Infrastruktur geschaffen. Welchen Einfluss

hätte dies auf die Umgestaltung?

Neubaugebiete von vorneherein mit einem

Mobilitätshub auszustatten, um einerseits

die Anbindung an den ÖPNV zu

gewährleisten, andererseits die Nutzung

desselben attraktiver zu machen und den

Individualverkehr einzudämmen, würde

durchaus Sinn ergeben. Darüber in der BVV

zu diskutieren, ist die Linksfraktion Steglitz-Zehlendorf

gerne bereit.

Pia Imhof-Speckmann

Weitere Informationen zur BVV und

den Sitzungsterminen finden Sie

unter www.berlin.de/ba-steglitzzehlendorf/

politik-und-verwaltung/

bezirksverordnetenversammlung/

Rauchmelderpflicht,

Installation bis

31.12.2020

für alle Wohnungen

Zertifizierte

Fachkraft für

Rauchwarnmelder

Installationen • Reparaturen

Kundendienst • Verkauf

Service für Hausgeräte, Wäschereimaschinen

und Bodenreinigungssysteme

Prause Elektro GmbH

Prinz-Friedrich-Leopold-Straße 28

14129 Berlin

Telefon: (030) 80 40 44 44 • www.prause-elektro.de

Nasse Wände, Feuchte Keller?

Komplettlösungen gegen Feuchtigkeit und

drückendes Wasser – auch ohne Schachten

von innen ausgeführt

Mariendorfer Damm 159

12107 Berlin

(030) 36 80 15 86/87

Fax 36 80 15 88

www.inserf-bautenschutz.de

TÜV-geprüfter Fachbetrieb – Mitglied im Holz- und Bautenschutzverband


Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 19

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

Für einen lebenswerten Südwesten

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ihnen allen ein friedvolles, gesundes und glückliches

2019! Wir verbinden mit diesen guten Wünschen

unseren herzlichen Dank für Ihre unterstützung

und Ihr Interesse, beides ist auch in diesem

Jahr für unsere arbeit unverzichtbar!

auch im vergangenen Jahr konnten wir erfolgreich

einige Projekte und Vorhaben umsetzen, so u. a.

die große Frühblüher-aktion mit rund 5000 Zwiebeln,

die hoffentlich auch in diesem Frühjahr ihre

Pracht entfalten. Das 2. Halbjahr war bestimmt

durch drei wichtige Veranstaltungen, das „Inklusive

Sommer-Sportfest“ Ende September (vgl. GaZETTE

nov. 2018), dann unser 7. „Café InKLuSIV“ am

7.11.2018, an dem zu unserer besonderen Freude

die bekannte Leichtathletin Marianne Buggenhagen

als Ehrengast teilgenommen hat. Ihre Erfahrungen

und ihr unermüdliches Engagement für

Menschen mit Behinderungen („Mobilität ist Leben!“)

bildeten den Mittelpunkt des nachmittags,

ihre autobiografie „Schweres Schicksal? Leichtathletin!“

fand großes Interesse und wurde auch von

ihr auf Wunsch signiert. Es ist sehr lesenswert!

Schließlich fand am 6.12.2018 das schon traditionelle

nikolaus-Benefizkonzert für die Zeune-Schule

für Sehbehinderte und Blinde statt

(vgl. Januar-ausgabe 2018), diesmal

im rathaus Steglitz, im überfüllten

ehem. BVV-Saal. Die Bigband der Zeune-Schule,

ebenso temperamentvoll

wie im Jahr zuvor, wurde verstärkt

durch den eindrucksvollen auftritt

des Chors der rothenburg-Grundschule.

Den gelungenen abschluss bildete der

volle Klang des Fagott-Ensembles „Bassoonata“.

Großer Beifall war allen sicher: Mustafa, mit seinem

Solo-auftritt am e-Piano, das

im rahmen unseres Musikprojekts

„Musik kennt keine Grenzen“ aus den

Mitteln des Masterplans (MP) „Integration

und Sicherheit“ angeschafft

werden konnte (Bild links), dem nikolaus,

der freigebig Süßigkeiten an

Groß und Klein verteilte – und nicht

zuletzt für die von uns am abend eingesammelten

Spenden von 900,00 Euro, die voll und ganz in die

musikalische arbeit der Zeune-Schule fließen.

In allen Bereichen geht die arbeit auch in diesem

Jahr weiter – Einzelheiten in der nächsten Kolumne

und immer auch auf unserer Homepage!

Ihre Karin Lau

Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

info@buergerstiftung-sz.de

www.buergerstiftung-sz.de

Fotos: privat

Reisebüro am Mexikoplatz

• Flug- und Hotelbuchungen

• Pauschalreisen aller

namhaften Veranstalter

• Kreuzfahrten

• Studienreisen

• Familien-und Cluburlaub

• Last-Minute-Angebote

• Seit über 12 Jahren am Platz

und selbstverständlich eine freundliche

und kompetente Beratung in entspannter Atmosphäre.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ARGENTINISCHE ALLEE 1 · TEL.: 030-80 90 80 23

www.reisebuero-mexikoplatz-berlin.de

REIFEN ADAM

seit 1949 in Zehlendorf

... und viele

andere

Reifenhersteller

Wir kümmern uns

von der Schubkarre

bis zum Radlader,

um alles, was mit Reifen

zu tun hat.

Düppelstraße 5 · 14163 Berlin-Zehlendorf

Tel. 030 / 801 85 81 · Fax 030 / 80 90 68 09

www.reifen-adam.de


20 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Topinambur

Wintergemüse für die moderne Küche

RATGEBER

In den kalten Wintermonaten

sorgt die alte Gemüsesorte Topinambur

für Abwechslung in

den Küchen. „Die sogenannte

Sonnenknolle wird von Oktober

bis Mai geerntet und erfreut sich

zunehmender Beliebtheit. Gründe

dafür sind beispielsweise die

wertvollen Inhaltstoffe und die

Eignung für Diabetiker“, erklärt

Dr. Annette Neubert, Ernährungswissenschaftlerin

im Nestlé

Ernährungsstudio.

Sonnenblume aus Nordamerika

Topinambur zählt zur Gattung

der Sonnenblumengewächse.

Anhand ihrer gelben Blüte ist

die Verwandtschaft zu erahnen.

Die Bezeichnung leitet sich von

einem Indianerstamm ab, den

Topinambus. Mit ihrem nussig-süßlichen

Geschmack ähnelt

die Knolle der Artischocke. Das

Gemüse ist daher auch unter den

Namen Indianerknolle oder Erdartischocke

bekannt. Ursprünglich

stammt das frostharte Wurzelgemüse

aus Nordamerika. In

Europa angekommen, führte

Topinambur im 18. Jahrhundert

zunächst ein Schattendasein,

weil die Kartoffel in den Küchen

dominierte.

Topinambur: die hippe Knolle

Der essbare Teil von Topinambur

wächst unter der Erde. Hier bildet

die Wurzel, ähnlich wie bei

der Kartoffel, Knollen aus. Das

Innere des Wurzelgemüses ist

hell, die äußere Haut hellbeige

über braun bis lila gefärbt. Die

Vielfalt ist groß, je nach Sorte

unterscheiden sich die Knollen

in Form und Größe. Sie sind

apfel- oder birnenförmig – was

ihnen die Bezeichnung Erdbirne

einbrachte – bis hin zu einer

Form, die an eine Ingwerwurzel

erinnert.

Schlanker Genuss –

wertvolle Inhaltsstoffe


„Topinambur ist mit 30 Kilokalorien

je 100 Gramm ein kalorienarmes

Gemüse. Grund dafür ist

der hohe Wassergehalt von etwa

80 Prozent“, erklärt Dr. Annette

Neubert. „Die Knollen enthalten

vor allem lösliche Ballaststoffe

wie Inulin, sowie Mineralstoffe

Foto: M.studio / Fotolia

wie Kalium, Magnesium, Eisen

und Vitamine wie etwa Vitamin

B1.“ Inulin ist ein Mehrfachzucker,

das heißt, dass einzelne

Zuckerbausteine – hier hauptsächlich

Fruchtzuckerbausteine

– eine Kette bilden. Diese spezielle

Form von Zucker zählt zu

Breisgauer Straße 12 /

Ecke Matterhornstraße

14129 Berlin-Schlachtensee

Telefon (030) 803 60 88

▪ Vorsorge

▪ Implantate

▪ Wiedergewinnung ▪ Hochwertige

der Zahngesundheit Prothetik

▪ Zahnerhalt

▪ CEREC

▪ Prophylaxe

▪ Eigenes Praxislabor

▪ Inlay, Krone und Veneer in einer Sitzung!

www.zahnarzt-piosik.de


RATGEBER

Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 21

den Ballaststoffen und wirkt sich

kaum auf den Blutzuckerspiegel

aus, weshalb das Wurzelgemüse

für Diabetiker gut geeignet ist.

Inulin gelangt unverdaut bis in

den Dickdarm. Dort unterstützt

es das Wachstum guter Darmbakterien

– hat also eine präbiotische

Wirkung. „Durch die große

Menge an Inulin können empfindliche

Menschen beim Verzehr

mit Blähungen reagieren“,

betont Dr. Annette Neubert. „Zu

Beginn sollten deshalb nur kleine

Portionen gegessen werden“,

rät die Ernährungswissenschaftlerin.

Aufgrund der vielfältigen

Zubereitungsmöglichkeiten fällt

es leicht, ein passendes Rezept

für den Einstieg zu finden.

Topinambur in der Küche

Topinambur schmeckt roh in

Salaten, gekocht als Suppe oder

gedünstet als Gemüsegericht.

Auch gebacken und frittiert lässt

er sich zubereiten. Als Beilage zu

Fisch oder Fleisch eignet sich die

Sonnenknolle als Kartoffelersatz.

Auch zu Püree lässt sich Topinambur

verarbeiten. Darüber hinaus

wird das Wurzelgemüse als Mehl,

Saft und Sirup im Lebensmittelhandel

angeboten. Geröstet eignet

sich das Gemüse als Kaffee-Ersatz.

Ein Snack für zwischendurch

sind Topinambur-Chips. Dazu

werden dünn gehobelte Scheiben

auf ein Backblech gelegt

und im Ofen bei 130 Grad Celsius

circa 30 Minuten getrocknet,

zwischendurch wenden.

Topinambur – auf Frische achten

Genießer der alten Gemüsesorte

achten beim Einkauf vor allem auf

die Frische. Die Knolle sollte prall

sein, die Schale unversehrt und

leicht glänzen. Topinambur lässt

sich ungeschält genießen, da die

Haut sehr dünn und zart ist. Die

Knollen sind vor dem Rohverzehr

und der Zubereitung sorgfältig

mit einer Gemüsebürste unter

fließendem Wasser zu waschen.

Ähnlich wie bei der Kartoffel

färben sich die Schnittflächen

schnell braun. Dagegen hilft ein

Spritzer Zitronensaft. Die Knollen

eignen sich nicht, um lange gelagert

zu werden. Für einige Tage

lassen sie sich im Kühlschrank

oder einem kühlen Keller aufbewahren.

Blanchiert kann das

Wintergemüse auch tiefgefroren

werden.

Praxisgemeinschaft

Neuer Standort

in Berlin Zehlendorf

Potsdamer Str. 51

14163 Berlin

(über der Postfiliale)

Derby-Klause

Partyservice

Die lauschige Kneipe im Grünen mit Biergarten

Wir wünschen

unseren Gästen

ein gesundes und

erfolgreiches

Jahr 2019!

Dr. med. Simone Casteleyn

Fachärztin für Frauenheilkunde

und Geburtshilfe

Privat- und Kassenpraxis

Dr. med. Ulrich J. Koch

Facharzt für Frauenheilkunde

und Geburtshilfe

Privatpraxis

Tel.: 030-811 30 07 und 811 30 16

Fax: 030-811 14 48

e-mail: dr.simone.casteleyn@geb-gyn.de

e-mail: dr.ulrich.j.koch@geb-gyn.de

2019

Robert-von-Ostertag-Str. 30/Ecke Königsweg

14163 Berlin-Düppel · Tel. 801 23 68

Deutsche Küche: Mo-Sa bis 22 30 Uhr · So bis 21 30 Uhr

Öffnungszeiten: Mo-Sa 12 - 24 Uhr · So 12 - 22 Uhr

vom Faß

foto: magele-picture / fotolia

• Meisterpräsenz

• Augenglasbestimmung

• Brillenberatung

• Kontaktlinsen

• Vergrößernde Sehhilfen

• Mehrbrillenaktionen

Sehfreude in allen

Lebenslagen

am Mexikoplatz

Limastraße 1 · 14163 Berlin

Tel: 030 / 801 66 15

info@sehfreude.de

www.sehfreude.de


22 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Steuern – das ändert sich im neuen Jahr

Neuregelungen bei der Einkommensteuer und Sozialversicherung

Hier die wichtigsten Änderungen für Arbeitnehmer,

Familien und Ruheständler.

Höherer Grundfreibetrag und

Abbau der kalten Progression

Der Grundfreibetrag steigt um

168 Euro auf 9.168 Euro pro

Person und Jahr. Für Ehe- und

Lebenspartner, die eine gemeinsame

Steuererklärung abgeben,

gilt der doppelte Betrag. Bis zu

dieser Höhe bleibt Einkommen

vollständig steuerfrei. Außerdem

wird der Steuertarif zum Abbau

der kalten Progression verändert.

Durch diese Gesetzesänderungen

verringert sich die jährliche Steuerbelastung

wie folgt:

Mehr Unterhalt

Ebenso wie das Existenzminimum

steigt auch der Unterhaltshöchstbetrag

auf 9.168 Euro. Wer

bedürftige Angehörige oder andere

begünstigte Personen unterstützt,

kann Zahlungen bis zu

diesem Betrag abziehen. Beiträge

zur Basisabsicherung in die

Krankenversicherung und zur

gesetzlichen Pflegeversicherung

sind zusätzlich absetzbar. Eigenes

Einkommen des Unterstützten

verringert allerdings den maximalen

Abzugsbetrag, wenn es im

Einkommen Steuer 2019 *

Ersparnis

gegenüber 2018 *

10.000 € 123 € 26 €

20.000 € 2.141 € 53 €

30.000 € 5.275 € 73 €

40.000 € 8.569 € 101 €

50.000 € 12.295 € 137 €

60.000 € 16.419 € 159 €

70.000 € 20.619 € 159 €

* Werte für Grundtabelle, ohne Zuschlagsteuern

RATGEBER

Jahr 624 Euro übersteigt. Wohnt

der Unterhaltsempfänger im

Ausland, gelten länderabhängig

in vielen Fällen geringere Werte.

Steuerbegünstigung für

Elektrofahrzeuge und

öffentliche Verkehrsmittel

Ab diesem Jahr werden Firmenfahrzeuge

mit Elektroantrieb, die

an Arbeitnehmer überlassen werden,

steuerlich begünstigt. Voraussetzung

ist, dass die Anschaffung

des Fahrzeugs zwischen

2019 bis einschließlich 2021 erfolgt.

In diesem Fall mindert sich

der pauschale Sachbezug für

Privatfahrten und Fahrten zur Arbeitsstätte

auf die Hälfte. Da der

Sachbezug zu den steuerpflichtigen

Einnahmen zählt, muss durch

die Halbierung weniger versteuert

werden. Wer mit einem Fahrtenbuch

und den tatsächlichen

Kosten den Sachbezug berechnet,

hat ebenfalls Steuervorteile.

Bei der Berechnung des individuellen

Nutzungswertes muss für

begünstigte Elektrofahrzeuge

die Abschreibung nur noch zur

Hälfte berücksichtigt werden.

Die Begünstigung gilt sowohl für

reine Elektrofahrzeuge als auch

für bestimmte Hybridfahrzeuge.

Der Sachbezug für die Überlassung

von E-Bikes bleibt ab jetzt

vollständig steuerfrei, wenn das

Fahrrad nicht als Kraftfahrzeug

einzustufen ist.

Ebenfalls steuerfrei bleiben ab

diesem Jahr Arbeitgeberzuschüsse

für Fahrten mit öffentlichen

Verkehrsmitteln. Das gilt sowohl

für Fahrten zur Arbeitsstätte als

auch für Privatfahrten im Personennahverkehr.

Allerdings sind

die Arbeitgeberleistungen auf

die Entfernungspauschale für

die Fahrt zur Arbeitsstätte anzurechnen.

Plus und Minus bei den

Sozialabgaben

Ab 2019 zahlen Arbeitnehmer

und Arbeitgeber die Beiträge in

die Krankenversicherung wieder

je zur Hälfte. Arbeitgeber müssen

nunmehr auch den halben

Zusatzbeitrag übernehmen. Die

Höhe des Zusatzbeitrags legt

jede Krankenkasse selbst fest.

Der allgemeine Beitragssatz

Finanzbuchhaltung

Jahresabschlüsse und

Steuererklärungen

Steuerliche Beratung

für:

• Kapitalgesellschaften

• Gewerbetreibende

• Freiberufler

• Existenzgründer

• Privatpersonen

Telefon: (030) 214 798 30

Telefax: (030) 847 146 86

E-Mail: kanzlei@voelker-stb.de

www.voelker-stb.de

Teltower Damm 25

14169 Berlin

KIRCHHOFF

RECHTSANWÄLTE

STEUERBERATER

Dr. Michael Kirchhoff

Rechtsanwalt - Steuerberater

Fachanwalt für Steuerrecht

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Hohenzollerndamm 201

10717 Berlin

Telefon: 030/8649830

dr@michael-kirchhoff.com

www.michael-kirchhoff.com

AUSGEZEICHNET

TOP

Steuerberater

FOCUS-MONEY TEST 2008

Veckenstedt GmbH Gärtnereibetriebe

Eine neue Form der Trauerkultur!

Memoriam-Garten in der

Onkel-Tom-Straße

• gartenähnliche Atmosphäre

• Urnen- und Sargbeisetzung

• 20 Jahre garantierte Grabbetreuung

• Festpreise inkl. Grabmal

Friedhofsgärtnerei Veckenstedt · Onkel-Tom-Str. 29 · 14169 Berlin

www.gaertnerei-veckenstedt.de · ☎ 030 / 801 84 21

Impressum

Online-Ausgaben

Verlag

Redaktion

Anzeigen

Druck

Gazette Zehlendorf · Januar Nr. 1/2019 · 44. Jahrgang

Das Gazette Verbrauchermagazin erscheint monatlich in Zehlendorf, Steglitz, Wilmersdorf,

Charlottenburg sowie Schöneberg & Friedenau.

www.gazette-berlin.de

Gazette Verbrauchermagazin GmbH · Badensche Str. 44 · 10715 Berlin

☎ (030) 407 555 47

Karl-Heinz Christ · redaktion@gazette-berlin.de

Titelbild: Petra Schüller / Fotolia

Daniel Gottschalk · ☎ (030) 323 38 54 · anzeigen@gazette-berlin.de

Humburg Media Group · 28325 Bremen

Nächste Ausgabe Februar Nr. 2/2019

Anzeigen-/Redaktionsschluss 14.01.2019

Erscheinung 31.01.2019


RATGEBER Gazette Zehlendorf | Januar 2019 | 23

bleibt unverändert bei jeweils

14,6 Prozent.

Der Beitragssatz in die Arbeitslosenversicherung

verringert sich

2019 von 3 auf 2,5 Prozent. In

der sozialen Pflegeversicherung

steigt hingegen der Beitragssatz

um 0,5 Prozentpunkte auf

3,05 Prozent. Der Beitragssatz

in die gesetzliche Rentenversicherung

bleibt unverändert bei

18,6 Prozent. Die Beiträge zahlen

Arbeitgeber und Arbeitnehmer je

zur Hälfte.

Wie jedes Jahr werden die Bemessungsgrenzen

für Arbeitnehmer

mit höheren Bruttolöhnen angehoben.

Erst ab diesen Einkommen

erhöhen sich die Sozialversicherungsbeiträge

nicht mehr.

Die Bemessungsgrenze beträgt

für die Kranken- und Pflegeversicherung

54.450 Euro im Jahr. Für

die Arbeitslosen- und Rentenversicherung

beträgt die Grenze

80.400 Euro im Beitragsgebiet

West und 73.800 Euro im Beitragsgebiet

Ost.

Altersvorsorge wird attraktiver

Beitragszahlungen in die gesetzliche

Rentenversicherung, berufliche

Versorgungswerke oder

DESELAERS & PARTNER

Immobilien Consultants GmbH

Ihr Makler vor Ort!

Kompetenz und Engagement,

Verlässlichkeit und Diskretion,

umfassende Berichterstattung

Bitte prüfen Sie uns!

Johannes-Niemeyer-Weg 12a

14109 Berlin

Tel: 030 - 80 49 53 96

E-Mail: dp@deselaers-partner.de

Web: www.deselaers-partner.de

Kfz-Meisterbetrieb

Riedel GmbH

• Reparaturen aller Art

• Inspektionen

• Klein-Transporter

• Klima-Service

• Karosserie und Lack

• Reifenservice

Hegauer Weg 29

14163 Berlin-Zehlendorf

☎ 030 / 802 37 68

Rürup-Verträge werden 2019 bis

zu 24.305 Euro berücksichtigt, das

sind 593 Euro mehr als im Vorjahr.

88 Prozent der Beiträge werden

als Sonderausgaben abgezogen,

zwei Prozentpunkte mehr als

2018.

Dieser Höchstbetrag berücksichtigt

allerdings auch die Arbeitgeberbeiträge,

bei Beamten werden

fiktive Beiträge angerechnet. Vom

Rentenversicherungsbeitrag für

gesetzlich Versicherte werden in

der Regel 76 Prozent des Arbeitnehmerbeitrags

berücksichtigt.

Arbeitnehmer, die in eine betriebliche

Altersversorgung ansparen,

können mehr Lohn begünstigt

einzahlen. Steuer- und Sozialversicherungsfrei

bleiben Einzahlungen

bis zu 3.216 Euro. Der selbe

Betrag kann nochmals steuerfrei

eingezahlt werden, muss jedoch

beim Abzug der Sozialversicherungsbeiträge

berücksichtigt

werden.

Plus für Eltern

HU

AU

d

p

Foto: Karin u. Uwe Annas / Fotolia

Das monatliche Kindergeld steigt

je Kind um 10 Euro. Diese deutliche

Anhebung erfolgt jedoch

erst ab Juli 2019. Vor allem Eltern

mit höherem Einkommen profitieren

vom Kinderfreibetrag, der

in diesem Jahr um 192 Euro pro

Kind angehoben wird. Hingegen

unverändert bleiben der Freibetrag

für den Betreuungs-, Erziehungs-

und Ausbildungsbedarf

bei 2.640 Euro pro Kind sowie

der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende.

Die Kinderfreibeträge erhalten

Eltern grundsätzlich je zur Hälfte.

Sie führen in der Regel erst ab

einem Einkommen von mehr als

33.000 bzw. 66.000 Euro (ledige

bzw. verheiratete Eltern) zu einer

zusätzlichen steuerlichen Entlastung

gegenüber dem Kindergeld.

Anderes gilt, wenn Eltern nicht

zusammen leben. In diesen Fällen

kann der Elternteil, bei dem das

Kind lebt, durch Übertragung des

Betreuungsfreibetrags vom anderen

Elternteil bereits bei mehr als

17.000 Euro Einkommen (Grundtabelle)

von den Freibeträgen

profitieren. Außerdem verringern

sich durch die Kinderfreibeträge

die Zuschlagsteuern, Solidaritätszuschlag

und Kirchensteuer. Dies

gilt auch, wenn das Kindergeld

höher ausfällt als die Einkommensteuerminderung

durch die

Kinderfreibeträge.

Belastung für Ruheständler

Bis zum Jahr 2040 muss jeder neue

Rentnerjahrgang jährlich einen

höheren Prozentsatz seiner Rente

versteuern. Wer 2019 erstmals Rente

bezieht, hat einen steuerpflichtigen

Rentenanteil von 78 Prozent.

Nur noch 22 Prozent der Jahresrente

bleiben steuerfrei. Der endgültige

Freibetrag wird erstmals aus der

Jahresrente 2020 berechnet.

Für Pensionäre verringert sich der

Versorgungsfreibetrag. Bei Versorgungsbeginn

2019 bleiben noch

17,6 Prozent der Pension steuerfrei,

höchstens jedoch 1.320 im

Jahr. Der Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag

verringert sich

auf 396 Euro.

Wer 2019 seinen 65. Geburtstag

feiert und deshalb erstmals Anspruch

auf den Altersentlastungsbetrag

hat, erhält 17,6 Prozent,

höchstens 836 Euro als Abzugsbetrag

auf bestimmte Einkünfte.

Der Altersentlastungsbetrag wird

beispielsweise auf Löhne, auf Einkünfte

aus Vermietung oder auf

voll steuerpflichtige Einkünfte aus

Pensionskassen und Riester-Verträgen

gewährt, nicht jedoch auf

Renten und Pensionen.

Anzeige

Müssen Rentner Steuern zahlen?

Das am 01.01.2005 in Kraft getretene

Alterseinkünftegesetz

beinhaltet unter anderem eine

umfangreiche Neuordnung der

Besteuerung von Alterseinkünften.

Die Neuregelung gilt sowohl

für Personen, die erst jetzt in Rente

gehen oder noch im Arbeitsleben

stehen, als auch für Personen,

die bereits vor 2005 eine Rente

bezogen haben, so genannte

Bestandsrentner. Waren bisher

bei einem Renteneintrittsalter

von 65 Jahren 27 % der Rente als

Einnahmen zu erfassen (Ertragsanteil),

so beträgt im Kalenderjahr

2005 der Besteuerungsanteil

50 %, d. h. die Hälfte der Rente

Foto: Denis Junker / Fotolia

unterliegt der Besteuerung. Seit

dem 01.01.2005 werden die Rentenzahlungen

an das Bundeszentralamt

für Steuern übermittelt

(Rentenbezugsmitteilung).

Jeder Rentner sollte daher überprüfen,

ob er aufgrund der Neuregelung

ein zu versteuerndes

Einkommen erzielt und eine

Steuererklärung abgeben muss.

Wir haben, um den Anforderungen

der Rentner gerecht zu

werden, ein spezielles Paket für

Rentner entwickelt. Sprechen Sie

uns diesbezüglich an. Natürlich

können Sie auch in allen anderen

steuerlichen Fragen den Kontakt

mit uns aufnehmen.

Andreas Kerkmann

Steuerberater

Ludwigsfelder Straße 14

14165 Berlin (Zehlendorf)

Telefon: 030 / 801 73 35

Telefax: 030 / 802 24 94

Internet: www.buero-kerkmann.de

E-Mail: kerkmann@buero-kerkmann.de

Mandantenportal https://buero-kerkmann.portalbereich.de


24 | Gazette Zehlendorf | Januar 2019

Anzeige

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine