03 | 2018 public

msg.group

Künstliche Intelligenz

EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

zu einem umfassenden Verständnis einer neuen Technologie, eines neuen Produktes oder Services

gehört es auch, mögliche Seiteneffekte zu kennen und zu beherrschen. Sonst kann es leicht

passieren, dass eine vermeintlich harmlose Jogging-App sämtliche US-Geheimbasen der Welt für

für jeden offenlegt. 1

Weil wir das als gutes Beratungsunternehmen wissen, gestalten wir auch unsere Artikel entsprechend,

indem wir nicht nur Technologie erklären, sondern auch Potenziale und Risiken aufzeigen.

Und wir trauen uns auch, politische Aussagen zu treffen. So zum Beispiel zu den aktuellen

Dauerbrennern der Digitalisierungsdiskussion „künstliche Intelligenz“ und „Blockchain“. In den

Beiträgen „Künstliche Intelligenz – die große Schwester der EDV?“ sowie „Blockchain zerlegt“ und

„Distributed-Ledger-Technologie: Potenziale und Herausforderungen ihrer Anwendung für Politik

und Verwaltung“ geben wir nicht nur gut verständliche Erklärungen, sondern beleuchten auch das

organisatorische und politische Umfeld des Einsatzes solcher Technologien.

Aber diese „Winterausgabe“ hat auch Platz für viele weitere spannende Themen jenseits der

Hypes: So berichtet Michael Dickopf, Leiter der Abteilung Zentrale Aufgaben der Bundeszentrale

für politische Bildung, in einem Interview über den Stand der IT-Konsolidierung des Bundes, für die

seine Behörde Pilotanwender ist. Der Omnisophist Prof. Gunter Dueck, den wir als Keynote Speaker für

einen internen Workshop gewinnen konnten, hat uns am Rande der Veranstaltung auch seine Einschätzung

der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung gegeben. Der Beitrag „Mehrwert durch

Vertikalisierung eines Beschaffungsprozesses“, in dem wir Ihnen einen ganz neuen, agilen Ansatz

für die Beschaffung bei der Bundeswehr vorstellen und der Artikel „Architekturdokumentation agil!“,

der Programmcode zur Dokumenation der Systemarchitektur vorschlägt, sind weitere Beispiele für

die Spannweite der interessanten Themen dieses Heftes. Und auch der IT-Spickzettel zum Heraustrennen,

diesmal zum PM-Handbuch des ITZBund, darf nicht fehlen.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Jahr und natürlich viel Spaß beim Lesen.

Dr. Andreas Zamperoni

Chefredakteur .public

1 https://www.dw.com/de/fitness-app-enttarnt-geheime-us-stützpunkte/a-42354497

Editorial | .public 03-18 | 3

Weitere Magazine dieses Users