Nordische Länder, Baltikum. Dertour, Sommer 2019

DER.Touristik.Deutschland
  • Keine Tags gefunden...

Willkommen bei DERTOUR

Kombinieren Sie sich zum perfekten Urlaub

Ihre Anreise

Wie möchten Sie am liebsten an Ihr

Urlaubsziel reisen? Bei DERTOUR

können Sie aus den vielen Möglichkeiten

diejenige auswählen, die Ihnen

am besten gefällt.

Ihre Erlebnisse vor Ort

Was möchten Sie im Urlaub unternehmen?

Rundreisen, Mietwagen,

Ausflüge, Aktivitäten – ergänzen

Sie Ihren Reiseplan mit allem, was

Ihren Urlaub perfekt macht.

Ihre Unterkunft

Fügen Sie zu Ihrer Anreise einfach

Ihre Wunsch-Unterkunft hinzu.

Wo Sie wie lange bleiben wollen,

können Sie bei DERTOUR selbst

bestimmen.


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

3

Der perfekte Urlaub. So leicht gesagt wie geplant. Denn dank

des Prinzips der beliebig kombinierbaren Reisebausteine, das

DERTOUR zum führenden Reiseveranstalter für Individualreisen

in Deutschland gemacht hat, haben Sie alle Freiheiten:

Sie können Ihren Urlaub ganz nach Wunsch aus dem umfangreichen

DERTOUR Programm zusammenstellen. Oder einfach

eine der spannenden vorgeplanten Reisekombinationen

auswählen. Schließlich wissen Sie selbst am besten, was Ihren

Urlaub perfekt macht.

Grönland

Spitzbergen

Nuuk

Island

Reykjavik

Russland

Schweden

Finnland

Norwegen

Oslo

Stockholm

Helsinki

Tallinn

Estland

Riga

Lettland

Dänemark

Kopenhagen

Litauen

Vilnius

Weißrussland

Deutschland

Polen

Grönland 10

Island 19

Norwegen 72

Spitzbergen 110

Schweden 120

Dänemark 156

Finnland 160

Baltikum 170

Informationen

Fähren 206

Mietwagen 207

Camper 211

Reiseversicherung 213

Wissenswertes von A-Z 214

Reisebedingungen 217


Gute Gründe, mit DERTOUR zu reisen

Mehr Service, mehr Extras, mehr Freiheiten

DERTOUR Sicherheit

100 Jahre Erfahrung Mit unserem

großen Know-how im Reisegeschäft

und in der Kundenbetreuung sorgen

wir für Ihre Sicherheit. Vor der Reise.

Auf der Reise. Überall auf der Welt.

Persönliche Beratung Die Beratung

durch einen Reisespezialisten ist das

A und O für eine perfekte individuelle

Reiseplanung. Sie erhalten sie in allen

Reisebüros, die DERTOUR führen.

Mein DERTOUR

Alle Reisedetails auf einen Blick

Unter www.mein-dertour.de finden

Sie alles Wichtige und Wissenswerte

zu Ihrer gebuchten DERTOUR-Reise.

Jederzeit Infos rund um Ihren Urlaub

Ob zu Hause oder auf Reisen: Über

„Mein DERTOUR“ können Sie Kontakt

zu Ihrem Reisebüro aufnehmen sowie

aktuelle Meldungen, Ausflugstipps

und vieles mehr kostenfrei einsehen.


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

5

Individuell reisen mit allen Vorzügen einer Pauschalreise?

Dafür steht DERTOUR. Mit der touristischen Erfahrung aus

100 Jahren und wertvollen Leistungen vor und während Ihres

Urlaubs sorgen wir dafür, dass Sie Ihre persönliche Traumreise

unbeschwert genießen können.

Wie Sie reisen, wo Sie wohnen und was Sie unternehmen, entscheiden

Sie. Sie haben alle Freiheiten. Das beginnt schon bei

der Anreise mit einer Vielzahl an Möglichkeiten per Flugzeug,

per Bahn oder auch per Pkw. Beispielsweise können Sie aus

vielen Flug gesellschaften, Abflughäfen und Abflug zeiten das

für Sie attraktivste Flugangebot auswählen.

DERTOUR Extras

Bahnanreise inklusive Bei Auslandsflügen

kostenfrei: „Rail&Fly“-Tickets

für die Anreise zu allen Abflughäfen in

Deutschland sowie die Rückreise mit

allen Zügen der Deutschen Bahn AG.

Freie Wahl des Transfers Je nach

Flugziel sind oft verschiedene

Transfers zum Hotel buchbar, zum

Beispiel per Bus oder als Privattransfer.

Alle Freiheiten beim Flug

Freie Wahl der Fluggesellschaft Sie

entscheiden selbst, wann Sie ab wo

mit welcher Fluggesellschaft fliegen.

Freie Wahl der Abflugzeiten Vielfach

können Sie wählen, zu welcher Tagesoder

Nachtzeit Sie fliegen. So haben

Sie mehr von Ihrem Urlaub.

Freie Wahl der Flugroute Nonstop-,

Stop-over- oder Gabelflug? Planen

Sie Ihren Urlaub nach Ihren Wünschen.

Mehr Service am Ziel

Deutschsprechende Betreuung An

vielen Reisezielen sind deutschsprechende

DERTOUR-Partner für Sie da.

SMS Assist Der DERTOUR-Service

informiert Sie auf Wunsch per SMS

über unvorhergesehene Ereignisse.

Notfall-Telefon in Deutschland Im

Fall der Fälle erreichen Sie unser

Notfall-Team direkt Tag und Nacht

von Ihrem Urlaubsort aus.

EXKLUSIV

BEI DERTOUR

1000 faszinierende Reisetipps

Naturwunder, Sehenswürdigkeiten, Kulturschätze

– Orte, die zum Pflichtprogramm von Weltentdeckern

gehören, finden Sie im Reisebuch-Klassiker

„1000 Places To See Before You Die“. Und in

diesem Katalog.

Rundreisen aus diesem Katalog, die Sie dorthin bringen, erkennen

Sie am abgebildeten Buch. Den SPIEGEL-Bestseller aus dem VISTA

POINT Verlag erhalten Sie bei Buchung dieser Reisen kostenfrei.


Alles für Ihren perfekten Urlaub

Große Auswahl, viele Möglichkeiten

Nachhaltige Hotels

Die DER Touristik – und mit ihr auch

DERTOUR – engagiert sich für nachhaltigen

Tourismus. Viele Hotel-

Partner folgen diesem Beispiel und

fördern zum Beispiel den sparsamen

Umgang mit Strom und Wasser,

reduzieren die Umweltbelastungen

und sorgen für faire Arbeitsbedingungen.


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

7

Machen Sie das Beste aus Ihrer kostbaren Urlaubszeit. Was

das genau ist, können Sie bei DERTOUR selbst entscheiden.

Wählen Sie einfach aus dem vielfältigen Angebot Ihr Wunschdomizil

und eine beliebige Aufenthaltsdauer aus und kombinieren

Sie Unternehmungen dazu, die Ihnen wichtig sind. So

entsteht Stück für Stück Ihr perfekter Urlaub.

Unterkünfte für jeden Geschmack

DERTOUR bietet eine große Vielfalt an Unterkünften in allen Kategorien. Für jedes

Budget. Für jeden Anspruch. Und ebenso für Urlauber, die etwas ganz Besonderes

erleben möchten.

77777 First-Class-Unterkünfte mit hohem Komfort und Serviceangebot

7777 Unterkünfte der gehobenen Mittelklasse

777 Mittelklasse-Häuser mit ansprechender Ausstattung

77 Zweckmäßig eingerichtete Häuser

7 Einfach ausgestattete Unterkünfte

8 Kennzeichnet Häuser, die über dem Durchschnitt ihrer Kategorie liegen


Rundreisen, ganz nach Ihren Wünschen

Immer an einem Ort bleiben ist Ihnen nicht genug? Bei DERTOUR finden Sie die

passende Reiseart, um Ihr Urlaubsziel nach Ihren Vorstellungen zu erkunden:

Busreisen: Erleben Sie die Highlights Ihres Urlaubsziels ganz entspannt mit

Gleichgesinnten. Sie reisen im komfortablen, klimatisierten Reisebus.

Mietwagenreisen: Gehen Sie auf einer vorgeplanten oder frei gewählten Route

auf Entdeckungsreise.

Spannende Erlebnisse und viele Highlights erwarten Sie auf jeder der Rundreisen.

Manche zeichnen sich zudem durch einen besonderen Charakter bzw. Vorteil aus:

AKTIV ERLEBEN Aktiv unterwegs sein und dabei Land und Leute kennenlernen

ERLEBNIS PUR Dank landestypischer Unterkünfte und Verkehrsmittel

KLASSIKER Beliebte Reisen zu den wichtigsten Highlights – ideal für Erstbesucher

KLEINE GRUPPEN Intensive Erlebnisse in Gruppen mit maximal 14 Teilnehmern

SELECT Unterkünfte zeichnen sich durch Charme, Lage oder Authentizität aus

SLOW MOTION Entschleunigung und Erlebnis dank Mehrfach- Übernachtungen

STUDIENREISE Reise mit erstklassigem deutschsprechendem Studienreiseleiter


DER Welt verpflichtet

Weil Urlaub mehr ist als reisen

Kinder brauchen unseren Schutz

Tourismus eröffnet uns die Schönheit

der Welt, kann jedoch auch Schattenseiten

mit sich bringen. Die sexuelle

Ausbeutung von Minderjährigen ist

eine der schlimmsten.

Wir engagieren uns für den Schutz von

Kindern, indem wir unsere Mitarbeiter

und Partner zu Themen wie den

Rechten von Kindern, der

Vorbeugung sexueller Ausbeutung

und dem richtigen Verhalten in

Verdachtsfällen sensibilisieren.

Auch Sie können eine aktive Rolle

spielen. Helfen Sie beim Kampf gegen

Missbrauch von Kindern in Urlaubsländern

und melden Sie Beobachtungen

und Verdachtsfälle über das

Portal www.nicht-wegsehen.net


DERTOUR. FÜR MICH. PERFEKT.

9

Die Erde ist ein schützenswerter Ort. Als Teil eines der führenden

Touristikunternehmen Europas sind wir uns der großen

Verantwortung gegenüber Natur und Menschen bewusst. Wir

setzen uns deshalb aktiv für den Umweltschutz, nachhaltigeres

Reisen sowie soziale und gesellschaftliche Projekte ein.

Unter dem Leitmotiv „DER Welt verpflichtet“ engagiert sich die DER Touristik

weltweit für einen nachhaltigeren Tourismus, zum Beispiel bei Fragen zur Hotelgastronomie:

Nachhaltige Ernährungskonzepte in Urlaubshotels

Nahrung ist ein Thema, das für Menschen eine zunehmend wichtige Rolle spielt -

sei es, woher sie kommt, wie sie produziert wird oder wie viele Reste übrig bleiben.

Rund ein Drittel der Lebensmittel weltweit wird nach aktuellen Schätzungen

jährlich vernichtet. Allein in Hotels in Deutschland entstehen 200.000 Tonnen

Lebensmittelabfälle pro Jahr, von denen ein Großteil vermeidbar wäre.

Die DER Touristik engagiert sich in der Brancheninitiative Futouris e.V. für die

Förderung eines nachhaltigen gastronomischen Angebotes in Urlaubsländern.

So wurden unter anderem praktische Maßnahmen und Standards erarbeitet,

um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden und ein regional und ökologisch

produziertes Speise- und Getränkeangebot zu gewährleisten.

Erste Erfolge geben den Bemühungen Recht: Dank diverser Maßnahmen, gepaart

mit der Sensibilisierung der Gäste für einen bewussteren Umgang mit

dem Essen kann ein Hotel pro Woche rund 400 Kilogramm Lebensmittel abfälle

einsparen. Was 2016 als Pilotprojekt im lti Asterias auf Rhodos startete, wird

deshalb in Zukunft auf viele weitere Hotels der DER Touristik ausgeweitet.

Den Tieren zuliebe

Wir sind überzeugt, dass ein tierfreundlicher

Tourismus möglich ist.

Es ist uns ein Anliegen, sie vor Missbrauch

zu schützen und ihren natürlichen

Lebensraum zu bewahren.

Deshalb haben wir uns selbst strenge

Kriterien auferlegt und fördern besonders

Angebote, bei denen Sie die

lokale Tierwelt auf verantwortungsvolle

und sichere Weise erleben.

Über die DER Touristik Foundation e.V.

Die gemeinnützige DER Touristik Foundation setzt sich dafür ein, die

Lebensumstände der Menschen und die ökologischen Lebensräume in

weniger entwickelten touristischen Regionen zu fördern und zu schützen.

Bildungsmaßnahmen sollen den Menschen vor Ort helfen, Armut und

Ungleichheit zu verringern und sich für den Erhalt der Natur einzusetzen.

Auch Sie können das Engagement durch Ihre Spende unterstützen.

Informationen finden Sie auf www.dertouristik.com


10

GRÖNLAND

Grönland

© Visit Greenland / Stian Klo

Die größte Insel der Welt

Kangia Eisfjord

© Visit Greenland / Mads Pihl

© Visit Greenland / Mads Pihl

Mehr erleben

Die größte Insel der Welt ist zu 85% mit einem

bis zu 3.000 m dicken Eispanzer bedeckt. Und

dennoch heißt sie zurecht „Grünland“. Erleben

Sie die unerwarteten und einzigartigen

Kontraste zwischen Landwirtschaft und grünen

Wiesen in den Fjorden des Südens bis hin

zu gigantischen Eisbergen.

Tasilaq

Highlight

Die größte Attraktion ist der Kangia-Eisfjord

bei Ilulissat. Dieser transportiert die abgebrochenen

Eisberge vom größten Gletscher der

nördlichen Hemisphäre bis ins Nordmeer. Ein

faszinierendes Naturschauspiel!

Sermilik

Ilulissat und Diskobucht

Der bekannteste Ort in Westgrönland ist Ilulissat,

der direkt an der Mündung des Kangia Eisfjords

liegt. Wenn Sie wenig Zeit für Ihre Grönlandreise

haben empfehlen wir Ihnen eines unserer Kurzpakete

mit 3 Nächten. In der Diskobucht bekommen

Sie den umfassendsten Eindruck Grönlands

mit einigen spektakulären Highlights.

Rundreisen

Wir bieten von Kurzreisen ab/bis Island bis hin zu

längeren Reisen ab/bis Kopenhagen verschiedene

Touren an – die Anreise ist hier immer inkludiert,

genauso wie die schönsten Ausflüge. Bitte

beachten Sie, dass es sich nicht immer um Gruppenreisen

handelt, sondern um Standortreisen,

bei denen Sie einen örtlichen Ansprechpartner

haben und geführte Ausflüge unternehmen. Bitte

beachten Sie, dass Grönland kein Straßensystem

besitzt und daher ausschließlich auf den Transport

zu Wasser und mit Flugzeug angewiesen ist.

Mahlzeiten

In Grönland gibt es keine Massentierhaltung.

Schaf, Moschusochse und vor allem Fisch sind

immer frisch, günstig und von herausragender

Qualität. Vergleichsweise teuer werden Gerichte

und Restaurantbesuche durch die Notwendigkeit

Gemüse und Beilagen importieren zu müssen.

Vegetarier werden daher ein eher begrenztes

Angebot vorfinden.

Unterkünfte

Grönland verfügt über einige Hotels höheren

Standards, z. B. Hotel Arctic in Ilulissat. Bei längeren

Touren sind wir jedoch auf einfache Unterkünfte

angewiesen. Einige Reisen werden mit

dem Küstenschiff durchgeführt, welches ein gängiges

Transportmittel für die Grönländer darstellt.


DERTOUR

STANDORTREISE • WESTEN

GRÖNLAND

11

Stippvisite Grönland

Individualreise 4 Tage/3 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 2.639

© Visit Greenland / Mads Pihl

© Visit Greenland / Mads Pihl

Eqi

KOMBI TIPP

© Visit Greenland / Mads Pihl

Ilulissat

© Visit Greenland / Nadja Habermann

Wir empfehlen, diese Reise mit

einem Aufenthalt in Island zu

kombinieren, z.B. mit der Busreise

„Islands Highlights“. Dann

ist keine Buchung einer

Zusatzübernachtung nach

der Busreise notwendig.

KLASSIKER

Eqi Gletscher

Sermermiut

Erleben Sie Grönland pur in der weltbekannten Diskobucht! Ihre Ausflüge stehen

im Zeichen des allgegenwärtigen Eises und der Inuit Kultur. Das beste Hotel

Grönlands, in der Mitternachtssonne schillernde Eisberge und die „Faszination

Arktis“ werden Sie begeistern. Die ideale Ergänzung zu Island!

HIGHLIGHTS

z UNESCO Welterbe Kangia Eisfjord

z Gletscherausflug Eqi

z Bootsfahrt in der Mitternachtssonne

zu den Eisbergen

z optionale Walbeobachtung

1. Tag (Sa, Do) Keflavik - Ilulissat:

Fluganreise ab Keflavik in Island um

23.05 Uhr nach Ilulissat an der Westküste

Grönlands (Flugzeit ca. 4 Stunden).

Bei Anreise donnerstags Flug ab

Reykjavik Stadtflughafen um 10:15

Uhr, Ankunft 11:30 Uhr. Nach Ankunft

(ca. 0.15 Uhr) ca. 5 minütiger Transfer

in das beste Hotel Grönlands – das mit

Blick über Ilulissat und die Eisberge

liegende Hotel Arctic. 3 Nächte in Ilulissat

im Hotel Arctic 7777.

2. Tag (So, Fr) Sermermiut – Eisfjord:

Nach dem Frühstück erfolgt ein

Begrüßungsgespräch im Hotel mit

Informationen zum Ablauf der nächsten

Tage. Anschließend starten Sie zu

einem begleiteten Rundgang durch

Ilulissat zum Eisfjord und der alten

Siedlungsstätte Sermermiut, die ca.

1,5 km außerhalb des Ortes liegen. Bei

Anreise donnerstags finden das Info-

Gespräch und die Wanderung am

Nachmittag des ersten Tages statt.

Der Ort ist geprägt vom imposanten

Panorama der Eisberge des Eisfjords

Kangia. Nach der Rückkehr am frühen

Nachmittag haben Sie Zeit den Ort

selber zu erkunden. Abends erwartet

Sie nach dem Abendessen ein faszinierender

Ausflug mit dem Schiff zu

den in der Mitternachtssonne leuchtenden

Eisbergen, die Sie am Morgen

von Land gesehen haben (ca. 2,5 Std.).

Zwischen den majestätischen, bis zu

100m aus dem Wasser emporragenden

Eisbergen begeistern bei jedem

Wetter die besonderen Lichtstimmungen

des Nordens. (F, A)

3. Tag (Mo, Sa) Eqi Gletscher: Sie

unternehmen einen ca. 10-12-stündigen

Schiffsausflug zum etwa 80 km

nördlich von Ilulissat liegenden Eqi

Gletscher. Mit dem Boot kommen Sie

der bis zu 150 m hohen Abbruchkante

des mächtigen Gletschers sehr nahe

und können dabei das Kalben beobachten.

Besonders beeindruckend

sind die Geräusche des knackenden

Gletschers, die Sie während der Pause

vor dem Gletscher liegend zu hören

bekommen. Spektakuläre Ausblicke

auf treibende und mit etwas Glück

auch ins Meer stürzende Eisberge

bieten ein unvergessliches und magisches

Naturerlebnis. (F, M, A)

4. Tag (Di, So) Ilulissat – Keflavik: Den

heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung.

Genießen Sie das Flair des

Ortes an der Diskobucht oder buchen

Sie einen der zahlreichen Ausflüge vor

Ort. Vorab können Sie eine Wal-Safari

buchen (siehe „Gut zu wissen”), die

Sie abermals zwischen die Eisberge

der Diskobucht führt, auf der Suche

nach den zahlreichen Finn- Buckelund

Grönlandwalen. Am Nachmittag

Transfer zum Flughafen (ca. 5 Min.)

und Rückflug gegen 17 Uhr nach

Keflavik, welches Sie um ca. 22.05 Uhr

erreichen. Individuelle Abreise oder

Verlängerungsaufenthalt in Island. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z Flug mit Air Greenland ab/bis Keflavik

nach/von Ilulissat inklusive aller

Flughafen- und Sicherheitsgebühren

in der Economy Class

z Transfers ab/bis Flughafen Ilulissat

z 3 Nächte im Hotel Arctic in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F), 1x Mittagessen (M),

2x Abendessen (A)

z englischsprechende Reiseleitung

während der Ausflüge

z Ausflüge finden in einer internationalen

Reisegruppe statt: abendliche

Bootsfahrt zum Eisfjord und zum

Eqi-Gletscher, Wanderung zum Eisfjord

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Wir empfehlen Ihnen die Buchung

einer Wal-Safari, diese findet am

Ausflüge inklusive

Viele Mahlzeiten inklusive

Wöchentliche Abfahrten

4. Tag vor Abreise statt (Anf ZUB,

Leistung JAV90166 SK, Unterbr PX,

EUR 160 pro Person)

z Aufgrund der Flugzeiten ist eine

Zusatznacht am Ende der Reise auf

Island notwendig. Hotels in Reykjavik

und Keflavik finden Sie auf den

Seiten 66-68.

z Je nach gebuchter Kategorie übernachten

Sie in Zimmern mit Blick auf

Ilulissat und den Hafen oder mit

direktem Blick auf die Eisberge und

das Meer (Superior Plus).

z Am 1.Tag (bei Anreise donnerstags,

bei Anreise samstags am 2. Tag) findet

ein Informationsgespräch der

örtlichen Reiseleitung im Hotel

Arctic statt. Diese steht Ihnen während

der Reise auch als Ansprechpartner

zur Verfügung. Bei Anreise

donnerstags findet das Abendessen

vom 2. Tag am 1. Tag statt.

TERMINE

samstags: 15.6., 22.6., 29.6., 6.7., 13.7.,

20.7., 27.7., 3.8., 10.8., 17.8.

donnerstags: 13.6., 20.6., 27.6., 4.7.,

11.7., 18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 22.8.​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung JAV90166 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2 2669

DI2X DZ/Superior Plus 2-3 2799

EI X EZ 1 2899

EI2X EZ/Superior Plus 1 3069

Kosten für Zusatzbett: als 3. Person im DI2 von 8 bis

12 Jahren EUR 1899.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


12

GRÖNLAND

OSTEN/WESTEN • STANDORTREISE

Arktische Highlights

Individualreise 5 Tage/4 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 2.669

© Visit Greenland / Staale Knutsen

© Visit Greenland / Mads Pihl

Stadführung Ilulissat

KOMBI TIPP

© Visit Greenland / Mads Pihl

Gönnen Sie sich nach einer

spannenden Zeit in Grönland

ein paar entspannte Tage in

Islands Hauptstadt Reykjavik.

Nicht nur die Stadt selbst ist

einladend, auch können Sie von

hier aus zahlreiche Ausflüge

unternehmen. Ab Seite 62.

Wanderpfad bei Sermermiut

Auf dieser Tour erleben Sie in drei Tagen die Kontraste Grönlands zwischen den

Eisriesen der Diskobucht nördlich des Polarkreises und der spannenden Hauptstadt

Nuuk südlich des Polarkreises. Spannende Ausflüge führen Sie zu den

Highlights im Bann der Arktis!

HIGHLIGHTS

z Bootsfahrt in der Diskobucht

z Walbeobachtung buchbar

z modernes Grönland in Nuuk

z Nationalmuseum in Nuuk

1. Tag (Di, Sa) Keflavik – Ilulissat: Ca.

um 22.55 Uhr Flug von Keflavik nach

Ilulissat in Grönland. Schon bei der

Anreise können Sie im Licht der Mitternachtssonne

das gewaltige Inlandeis

und die Eisberge der Diskobucht

erspähen. Kurzer Transfer in Ihr Hotel.

2 Nächte im Hotel Arctic 7777.

2. Tag (Mi, So) Sermermiut und

Bootsfahrt: Morgens erwartet Sie

nach einem kurzen Infotreffen mit der

örtlichen Reiseleitung eine geführte

Wanderung zu den Siedlungsruinen

von Sermermiut direkt am spektakulären

Kangia Eisfjord. Der produktivste

Gletscher der nördlichen Hemisphäre

hat unvorstellbare Ausmaße und hat

den Menschen schon vor Jahrtausenden

eine zuverlässige Nahrungsquelle

beschert. Staunen Sie über die Überlebenskünste

der Ureinwohner! Der

Nachmittag steht zur freien Verfügung,

bevor Sie nach dem Abendessen

zu einer Bootsfahrt zwischen den

Eisbergen aufbrechen (ca. 2,5 Std.). Im

goldenen Licht der Mitternachtssonne

erwarten Sie fantastische

Fotomotive. Ein Highlight jeder Grönlandreise!

(F, A)

3. Tag (Do, Mo) Ilulissat – Nuuk: Morgens

haben Sie die Gelegenheit an

einer Wal-Safari teilzunehmen (separat

zubuchbar, siehe Gut zu wissen).

Im Sommer tummeln sich in der Diskobucht

verschiedene Walarten, darunter

Buckelwale und riesige Finnwale.

Alternativ bleibt Ihnen die Zeit für die

Erkundung der kleinen Stadt. Nachmittags

Flug über Kangerlussuaq

nach Nuuk, der Hauptstadt Grönlands

südlich des Polarkreises (2x ca. 45

Min.). Transfer zu Ihrem Hotel und kurzes

Infotreffen mit der örtlichen Reiseleitung.

2 Nächte im Hotel Hand

Egede 7777. (F)

4. Tag (Fr, Di) Nuuk: Sie beginnen Ihren

Tag mit einem herzhaften Frühstück,

bevor Sie sich mit Ihrem Guide zu Fuß

auf eine Stadtbesichtigung machen. In

den nächsten 2-3 Stunden lernen Sie

die modernen Seiten der Stadt kennen

und besuchen u.a. die bekannten

Mumien im Nationalmuseum Grönlands,

das sehr spannende Einblicke in

diese faszinierende Inuit-Kultur bietet

(fakultativ). Nachmittags Möglichkeit

zu einem optionalen Ausflug nach

Qooqqut an (separat zubuchbar, siehe

Gut zu wissen). Die Bootsfahrt führt

Nuuk

Sie durch das riesige und beeindruckende

Fjordsystem im Hinterland von

Nuuk (ca. 5 Std.). Unterwegs angeln

Sie Ihr Abendessen, welches für Sie

im beliebten Restaurant Qooqqut

Nuan zubereitet wird. Nicht nur die

Lage zwischen bis zu 2000 m hohen

Bergen und grünen Wiesen, sondern

vor allen Dingen das Essen wird Sie

begeistern. Rückkehr nach Nuuk um

ca. 21 Uhr, wo die Kneipen der Stadt zu

einem Bummel einladen. (F)

5. Tag: Nuuk – Keflavik: Mittags (Termin

7.7. morgens) kurzer Transfer zum

Flughafen und Rückflug nach Keflavik

in Island, Ankunft je nach Termin zwischen

15.05 und 19.30 Uhr. Individuelle

Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Wir empfehlen eine Zwischenübernachtung

in Keflavik oder Reykjavik

(siehe Seiten 66-68). (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z Flüge mit Air Greenland ab/bis

Keflavik nach Ilulissat und von Ilulissat

nach Nuuk inklusive aller Flughafen-

und Sicherheitsgebühren in

der Economy Class

z 4 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F), 1 x Abendessen (A)

z englischsprechende Reiseleitung

vor Ort

z Ausflüge finden in einer internationalen

Reisegruppe statt: geführte

Stadtspaziergänge Ilulissat und

z

z

Ausflüge inklusive

Inlandsflüge inklusive

Nuuk, geführte Wanderung Sermermiut,

Bootsfahrt zum Eisfjord

Eintritt Nationalmuseum Nuuk

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Bei Buchung der Superior-Variante

übernachten Sie im Hotel Arctic in

Zimmern mit direktem Eisfjordblick.

Im Hotel Hans Egede übernachten

Sie immer in Standardzimmern.

z Das Ausflugspaket, bestehend aus

Walsafari in Ilulissat und Fjordausflug

in Nuuk, ist optional buchbar (Anf

ZUB, Leistung JAV90121 SK, Unterbr

PX1, pro Person EUR 339).

z Die Reise findet ohne Reiseleitung

statt, lediglich bei den Ausflügen

werden Sie von einem Guide begleitet.

In Ilulissat und Nuuk stehen

Ihnen englischsprechende

Ansprechpartner zur Verfügung.

HINWEIS

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

dienstags: 25.6., 2.7., 9.7., 16.7., 23.7.,

30.7., 6.8., 13.8., 20.8.

samstags: 22.6., 29.6., 6.7., 13.7., 20.7.,

27.7., 3.8., 10.8., 17.8., 24.8.​

A: 22.6.-28.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung JAV90121 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2 2669

DI3X DZ/Superior Plus 2 2749

EI X EZ 1 2939

EI3X EZ/Superior Plus 1 2869


DERTOUR

FLUG-/SCHIFFSREISE • WESTEN

GRÖNLAND

13

Faszination Grönland

Gruppenreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Kopenhagen pro Person ab € 3.749

© Visit Greenland / Julie Skotte

KOMBI TIPP

Ilulissat

Die Anreise mit Air Greenland

erfolgt von Kopenhagen aus.

Nehmen Sie sich ein paar Tage

Zeit, um die dänische Hauptstadt

zu erkunden, Hotels

finden Sie auf Seite 159.

Diskobucht

Junge in Nuuk

M/S Sarfaq Ittuk

[ Garantierte Termine ]

Faszination pur: es warten die bekannte Diskobucht, der imposante Kangia Eisfjord,

die Hauptstadt Nuuk und typisch grönländische Siedlungen. Die Magie von Eisbergen,

der Inuit-Kultur und einer Schiffsreise wird Sie begeistern! Reisen Sie

zum Erwachen des Frühlings oder im arktischen Herbst mit seinen Farbspielen.

HIGHLIGHTS

z Eisriesen der Diskobucht

z Ilulissat mit Kangia Eisfjord

z Hauptstadt Nuuk

z Walbeobachtungsfahrt

z imposantes Inlandeis

z Küstenschifffahrt

1. Tag (Do) Kopenhagen – Kangerlussuaq:

Am Morgen (Abflug ca. 11 Uhr)

Flug mit Air Greenland von Kopenhagen

nach Kangerlussuaq. Ihr Hotel

liegt am Flughafen, wo Ihr Reiseleiter

Sie begrüßt. Danach Ausflug zum

Inlandeis, das ca. 80% der Oberfläche

Grönlands bedeckt. Übernachtung im

Hotel Kangerlussuaq 7 . (A)

2. Tag (Fr) Kangerlussuaq – Nuuk:

Morgens Flug in die Hauptstadt Nuuk

(ca. 1 Std.). Hier vereinen sich traditionelle

Inuit Kultur und modernes nordisches

Design zu einer spannenden

Mischung. Eine Stadtführung bringt

Ihnen die Sehenswürdigkeiten näher,

u.a. das Nationalmusuem mit den

berühmten Mumien und den Kolonialhafen.

Nachmittags haben Sie die

Möglichkeit die Stadt individuell zu

erleben, Ihr Reiseleiter versorgt Sie

mit Tipps. Nachmittags Einschiffung

auf die Küstenfähre Sarfaq Ittuk.

2 Nächte auf der Sarfaq Ittuk. (F)

3. Tag (Sa) Sisimiut: Vormittags erreichen

Sie die Dörfer Maniitsoq und

Kangaamiut. Bei den kurzen Stopps

beobachten Sie von Deck das

© Visit Greenland / Daniel Gurrola

geschäftige Leben. Am Abend Halt in

Sisimiut, Grönlands zweitgrößter

Stadt mit 5.000 Einwohnern mit ihren

farbenfrohen kolonialen Häusern. Auf

einem Landgang erwarten Sie spannende

Erklärungen zum Leben in

Grönland. Wieder an Bord setzen Sie

Ihre Reise fort. (F, M, A)

4. Tag (So) Sisimiut – Ilulissat: Schon

vom Schiff aus können Sie die Eisriesen

der Diskobucht bestaunen. Nach

dem Check-In im Hotel Arctic findet

ein Informationsgespräch statt, bei

dem Sie mehr über die Stadt und die

möglichen Ausflüge erfahren. Ihr Hotel

liegt direkt gegenüber des Eisfjords,

der seit 2004 zum Weltnaturerbe der

UNESCO gehört. Im Anschluss findet

ein geführter Stadtrundgang mit Infos

zur Geschichte und Kultur statt.

4 Nächte im Hotel Arctic 7777 in

Ilulissat. (F, M)

5. Tag (Mo) Ilulissat: Sie unternehmen

eine Wanderung zu der alten Siedlung

von Sermermiut. Die gigantischen

Eisberge lassen sich hier aus nächster

Nähe betrachten. Nutzen Sie die Zeit

auch, um im quirligen Ilulissat Zeit zu

verbringen. Abends erwartet Sie eine

faszinierende Bootsfahrt zu den Eisbergen

des Kangia Fjords (ca. 2,5 Std.).

Im mystischen Abendlicht des Nordens

erleben Sie die gigantischen Eisberge

und bizarre Reflexionen im Eis –

ein absolutes Highlight der Reise. (F)

6. Tag (Di) Ilulissat: Sie begeben sich

auf eine spannende Wal-Safari in der

Diskobucht. Die kalten arktischen

Gewässer sind voll von Nahrung und

so stehen die Chancen gut eine der

15 verschiedenen Walarten zwischen

den Eisbergen zu entdecken. (F)

7. Tag (Mi) Ilulissat: Bei den Reiseterminen

29.8., 5.9., 12.9. und 19.9. erleben

Sie heute eines der Highlights

Grönlands. Eine Bootsfahrt zur gewaltigen

Abbruchkante des Eqi Gletschers

ca. 80 km nördlich von Ilulissat

(ca. 8-10 Std.). Bei den Terminen im

Frühjahr haben Sie Zeit zur freien Verfügung

in Ilulissat. (F, A)

8. Tag (Do) Ilulissat – Kopenhagen:

Transfer zum Flughafen (ca. 5 Min.)

und Flug über Kangerlussuaq nach

Kopenhagen (Ankunft ca. 21:30 Uhr).

Rückreise oder Verlängerungsaufenthalt

in Kopenhagen. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise laut Reiseverlauf

z Flug mit Air Greenland ab/bis

Kopenhagen nach/von Kangerlussuaq

inkl. Gebühren in der Economy

Class

z Inlandsflüge laut Reiseverlauf inkl.

Gebühren in der Economy Class

z Transfers laut Reiseverlauf

z 4 Nächte im Hotel Arctic in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC und 1

Nacht im Hotel Kangerlussuaq in

Zimmern mit Etagendusche/WC

z 2 Nächte in privaten Kabinen auf

dem Schiff

z Küstenschifffahrt Nuuk – Ilulissat

z Frühstück (F), 2 x Mittagessen (M),

3 x Abendessen (A)

z deutsch-/englischsprechende

Reiseleitung

z Ausflüge und Eintritte: Inlandeis

z

ERLEBNIS PUR

Ausflüge inklusive

Individuelle Verlängerungen

Inlandsflüge inklusive

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Viele Mahlzeiten inklusive

„Point 660“, Stadtrundgänge in

Nuuk, Ilulissat und Sisimiut, abendliche

Bootsfahrt zum Eisfjord, Walbeobachtungsfahrt,

Wanderung nach

Sermermiut, Bootsfahrt Eqi (bei den

Terminen 29.8., 5.9., 12.9. und 19.9.)

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Bei Buchung der Superior-Variante

übernachten Sie im Hotel Arctic in

Zimmern mit direktem Eisfjordblick.

z Aufgrund der Flugzeiten von Kopenhagen

nach Grönland und zurück

können Zusatznächte in Kopenhagen

notwendig sein. Hierfür empfehlen

wir das Quality Hotel Dan,

siehe Seite 159.

z Die Reise gibt Ihnen genug Zeit

Grönland auf eigene Faust zu entdecken.

Ihr Reiseleiter ist immer in der

Nähe und steht Ihnen mit Informationen

und praktischer Hilfe zur Seite.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

donnerstags: 9.5.* 1 , 16.5.*, 23.5. 1 ,

29.8. 1 , 5.9.*, 12.9.* 1 , 19.9.

*garantierte Termine, 1 deutschsprechende

Reiseleitung​

A: 9.5.-31.5. B: 29.8.-26.9.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung SFJ03400 SK

Unterbr Bel A B

DI X DZ 2 3749 3799

DIXX DZ/Superior Plus 2 3799 4249

EI X EZ 1 3999 4699

EIXX EZ/Superior Plus 1 4199 4899

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


14 GRÖNLAND WESTEN • STANDORTREISEN

Sommer im Eis

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Kopenhagen pro Person ab € 3.599

© Visit Greenland / Mads Pihl

Ilulissat, zu deutsch „Eisberg“, liegt am Ende des UNESCO Welterbes Kangia

Eisfjord an der berühmten Diskobucht. Eine Woche Highlights der Arktis unter

der Mitternachtssonne erwarten Sie. Als Varianten zur Auswahl stehen jeweils

Übernachtungen in den beiden aufregendsten Lodges Grönlands.

HIGHLIGHTS

z Ilulissat an der Diskobucht

z UNESCO Welterbe Kangia Eisfjord

z Walbeobachtung

z Inlandeis

z Bootsausflug zum kalbenden

Gletscher Eqi

z optionale Camp- und Lodgeaufenthalte

1. Tag (Mo) Kopenhagen – Kangerlussuaq:

Flug (Abflug ca. 9.15 Uhr) von

Kopenhagen nach Kangerlussuaq.

Check-In und Informationsgespräch

mit Ihrer lokalen Reiseleitung. Es folgt

Ihr erster Ausflug durch die Tundra zur

Eiskante des gewaltigen Inlandeis

Grönlands. Übernachtung in Kangerlussuaq.

2. Tag (Di) Kangerlussuaq – Ilulissat:

Morgens Flug (ca. 45 Min.) nach Ilulissat

und kurzer Transfer zum Hotel.

Informationsgespräch mit der lokalen

Reiseleitung zum Programm der

nächsten Tage. Ein geführter Stadtrundgang

(ca. 2 Std.) mit Wissenswertem

zur Kultur und Geschichte des

Ortes gibt Ihnen einen ersten Überblick

über die bewegte Siedlungsgeschichte

und die Gegebenheiten der

kleinen Stadt. Nutzen Sie die restliche

Zeit des Tages und das Licht der langen

Polartage für einen Platz mit Aussicht

auf die Eisberge der Diskobucht.

6 Übernachtungen in Ilulissat. (F)

3. Tag (Mi) Ilulissat: Eine begleitete

Wanderung (ca. 2 Std., ca. 3 km) zu

den Siedlungsruinen von Sermermiut

am Eisfjord lässt Sie das unglaubliche

Ausmaß des Eises im Kangia Eisfjord

erahnen. Wie Hochhäuser stauen sich

die Eisberge am Fjordausgang. Schon

vor tausenden Jahren haben die Inuit

hier den Elementen getrotzt und

gejagt. Nach dem Abendessen erwartet

Sie eine malerische Bootsfahrt zu

den in der Mitternachtssonne schimmernden

Eisbergen am Kangia Eisfjord

(ca. 2,5 Std.). Der produktivste

Gletscher der nördlichen Hemisphäre

bietet einmalige Fotomotive und

Stimmungen bei jedem Wetter. (F)

4. Tag (Do) Ilulissat: Die mit Eisbergen

gespickte Diskobucht ist heute die

Kulisse für eine aufregende Walbeobachtungsfahrt

(ca 5 Std.). In den nährstoffreichen

Gewässern vor Grönland

tummeln sich bis zu 15 verschiedene

Walarten, darunter häufig die riesigen

Buckel- und Finnwale, die sie zwischen

den Eisbergen entdecken. (F)

5. Tag (Fr) Ilulissat: Varianten Standard

und Eqi: Bevor Sie am nächsten

Tag Eqi aus nächster Nähe erleben,

haben Sie die Möglichkeit den lebhaften

Ort Ilulissat auf eigene Faust zu

entdecken. (F)

Variante Ilimanaq: Ein Highlight der

Reise ist die Tagestour mit dem Boot

(ca. 8-10 Std.) zum ca. 80 km nördlich

von Ilulissat gelegenen Eqi Gletscher.

Dort haben Sie direkt gegenüber der

bis zu 100 m hohen Gletscherwand ca.

2 Std. Aufenthalt und warten auf das

beeindruckende Kalben des Gletschers.

Die Dimensionen und Geräusche

des herabstürzenden Eises

gehen unter die Haut. (F, PM)

6. Tag (Sa) Ilulissat: Variante Standard:

Genießen Sie die Tagesausflug zum

Eqi Gletscher analog der Beschreibung

„Variante Ilimanaq” vom Vortag.

(F)

Variante Eqi: Das Highlight Ihrer Reise

beginnt mit der Bootsfahrt (ca. 3-4

Std.) zum ca. 80 km nördlich von Ilulissat

gelegen Eqi Gletschers . Gegen

Mittag steigen Sie gegenüber der

Ilulissat

Gletscherkante vom Boot und verbringen

den Rest des Tages und die

Nacht im gemütlichen Eqi Camp auf

der „Terrasse“ vis-a-vis des Gletschers.

Eine Nacht abseits jeglicher

Zivilisation mit einem Minimum an

Komfort aber der unglaublichen Magie

der Arktis. (F, PM, A)

Variante Ilimanaq: Bootsfahrt entlang

des Kangia Icefjords in die ursprüngliche

Siedlung Ilimanaq (ca. 30-60 Min.).

Dort wurde 2017 die Ilimanaq Lodge

eröffnet, die den Bewohnern des

Ortes neue Perspektiven bietet und

als komfortabelste Lodge Grönlands

ungeahnten Komfort bietet. Ein echtes

Kleinod unter den Unterkünften Grönlands!

(F, M, A)

7. Tag (So) Ilulissat: Variante Standard:

Wir empfehlen die Wanderung nach

Sermermiut zu wiederholen und mit

einem der ausgeschilderten Wanderwegen

entlang des Eisfjords zu ergänzen.

Die wechselnden Wetterbedingungen

lassen die Eisberge ständig in

neuem Licht und Stimmungen

erscheinen. (F)

Variante Eqi: Morgens geführte Wanderung

(ca 4 Std.) durch die arktische

Tundra bis an das Südende des gewaltigen

Eqi-Gletschers bevor Sie um

ca. 14 Uhr mit dem Boot zurück nach

Ilulissat fahren (ca. 3-4 Std.). Ankunft

abends. (F, M)


DERTOUR

STANDORTREISEN • WESTEN GRÖNLAND 15

© Visit Greenland / Mads Pihl

Ilimanaq Lodge

Inlandeis

KOMBI TIPP

Die Anreise mit Air Greenland

erfolgt von Kopenhagen aus.

Nehmen Sie sich ein paar Tage

Zeit, um die dänische Hauptstadt

zu erkunden, Hotels

finden Sie auf Seite 159.

ERLEBNIS PUR

Variante Ilimanaq: Vormittags Zeit für

Wanderungen oder geführte Ausflüge

(fakultativ) in der Umgebung der pittoresken

und authentischen Siedlung

Ilimanaq. Vielleicht genießen Sie aber

auch einfach den Ausblick von Ihrer

Terrasse auf die Diskobucht mit ihren

Eisbergen und haben das Glück vorbeiziehende

Wale zu entdecken.

Nachmittags Bootstransfer nach

Ilulissat (ca. 30-60 Min.). (F, M)

8. Tag (Mo) Ilulissat – Kangerlussuaq

– Kopenhagen: Transfer zum Flughafen

und Flug nach Kopenhagen mit

Ankunft um ca. 20 Uhr. Individuelle

Abreise oder Verlängerung. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z Flug mit Air Greenland ab/bis

Kopenhagen nach/von Kangerlussuaq

inkl. aller Flughafen- und

Sicherheitsgebühren in der Economy

Class

z Inlandsflüge Kangerlussuaq – Ilulissat,

Ilulissat – Kangerlussuaq inkl.

aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren

in der Economy Class

z Transfers laut Reiseverlauf

z 6 Nächte im Hotel Icefiord, 1 Nacht

im Hotel Kangerlussuaq in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC

Eqi Lodge

z bei den Varianten: 5 Nächte im Hotel

Icefiord und 1 Nacht in der Eqi Lodge

mit Gemeinschaftsbad, bzw. 1 Nacht

Ilimanaq Lodge in Hütten mit

Bad/WC

z Frühstück (F), bei der Variante Eqi

zusätzlich 1 x Picknick Mittagessen

(PM), 1 x Mittagessen (M), 1 x

Abendessen (A), bei der Variante

Ilimanaq zusätzlich 1 x Picknick Mittagessen

(PM), 2 x Mittagessen (M)

und 1 x Abendessen (A)

z Ausflüge finden englischsprachig in

einer internationalen Reisegruppe

statt: Inlandeis, Stadtrundgang Ilulissat,

abendliche Bootsfahrt zu den

Eisbergen, Wanderung Sermermiut,

Wal-Safari, Tagesausflug nach Eqi

mit Picknick, Gletscherwanderung

Eqi, Informationsgespräch in Ilulissat

und Kangerlussuaq

z örtlich wechselnde, englischsprechende

Ansprechpartner

z Reiseführer

HOTEL

6 / Kangerlussuaq: Hotel Kangerlussuaq

7

1 / Ilulissat: Hotel Icefiod 777

Varianten:

1 / Eqi: Eqi Lodge 7

Direkt gegenüber des Eqi Gletschers,

ca. 80 km von Ilulissat abseits der

Zivilisation. Kleine gemütliche Holzhäuser

mit kleiner Sitzecke, Doppelbett,

Gasofen, Terrasse. Im Haupthaus

befindet sich die Küche mit Gemeinschafts-

und Essensraum. Einfache

Gemeinschafts-WCs und fließend

Wasser im Haupthaus. Der Aus-/Einstieg

zum Boot und die Gegenbenheiten

im Camp erfordern eine gewisse

Fitness und Trittsicherheit.

bzw.

1 / Ilimanaq: Ilimanaq Lodge 7777

Südlich des Kangia Eisfjords in der

Siedlung Ilimanaq direkt an der Diskobucht

mit Blick auf die Eisberge. Die

preisgekrönte Unterkunft verbindet

Tourismus mit nachhaltiger Entwicklung

von kleinen grönländischen Siedlungen.

In zwei historischen und renovierten

Häusern aus dem 18. Jh. im

Ortszentrum sind ein Restaurant und

Aufenthaltsräume untergebracht. Die

15 komfortabel ausgestatteten und

CO2 neutralen Hütten liegen alle mit

Blick auf das Meer und die Eisberge

der Diskobucht und verfügen über

Ausflüge inklusive

Besondere Unterkünfte

Inlandsflüge inklusive

getrennte Wohnzimmer mit Balkon

und Schlafzimmer und Dusche/WC.

GUT ZU WISSEN

z Bitte beachten Sie, dass die Ausflüge

während Ihres Aufenthaltes in

Ilulissat an anderen Tagen stattfinden

können. Den endgültigen Reiseplan

erhalten Sie mit Bestätigung.

z Aufgrund der Flugzeiten von Kopenhagen

nach Grönland und zurück

können Zusatznächte in Kopenhagen

notwendig sein. Hierfür empfehlen

wir das Quality Hotel Dan,

siehe Seite 159.

HINWEIS

Flug-, Hotel und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

montags: 3.6., 10.6., 17.6., 24.6., 1.7.,

8.7., 15.7., 22.7., 29.7., 5.8., 12.8., 19.8.,

26.8.​

A: 3.6.-2.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung JAV90888 SK

Unterbr Bel A

DI G DZ 2 3649

DI1G DZ/Eqi 2 3849

DI2G DZ/Ilimanaq 2 4049

EI G EZ 1 4349

EI1G EZ/Eqi 1 4669

EI2G EZ/Ilimanaq 1 4949

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt


16 GRÖNLAND WESTEN • AKTIVURLAUB

Grönlands Traumreise

Gruppenreise 14 Tage/13 Nächte ab/bis Reykjavik pro Person ab € 6.449

Rundreise inkl. Flug 14 Tage/13 Nächte z. B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 6.747

[ Garantierte Termine ]

Diese unvergleichliche Traumreise führt Sie in ein Land voller unerwarteter Kontraste!

Sie reisen mit dem Flugzeug und dem Küstenschiff Richtung Norden über

den Polarkreis und übernachten in den sehenswertesten Orten. Ihre erfahrene

Reiseleitung lässt Sie tief in die Geschichte der Inuit und Wikinger eintauchen.

HIGHLIGHTS

z Ilulissat mit UNESCO Weltnaturerbe

Eisfjord Kangia

z Inlandeis Gletscher

z atemberaubende Eisberge

z Eqi-Gletscher und 2 Nächte in der

Glacier Lodge Eqi

z die Kultur der Wikinger erleben

z Hauptstadt Nuuk

z viele geführte Wanderungen

z Zeit für eigene Erkundungen

z zubuchbare Ausflüge

1. Tag (Sa) Reykjavik – Narsarsuaq

Flug von Reykjavik Stadtflughafen

nach Narsarsuaq (ca. 2,5 Std.). Das

Dorf liegt inmitten einer unglaublich

schönen Oase aus rauen Bergen, blühenden

Hängen, eisigen Fjorden und

Gletschern. Am Nachmittag unternehmen

Sie eine kleine Wanderung

zum Berg Signalhøjen, von welchem

Sie eine atemberaubende Sicht auf

das Inlandeis haben. Willkommensabendessen

im Hotel. Übernachtung

im Hotel Narsarsuaq 777. (A)

2. Tag (So) Narsarsuaq – Igaliku In

einem Boot überqueren Sie den Eriksfjord

nach Qassiarsuk (ca. 10-25 Min.)

die sich tief in den Tunuliarfik-Fjord

erstreckt. Bei einer kurzen Führung

erhalten Sie einen lebhaften Eindruck

vom Leben in Südgrönland vor etwa

1.000 Jahren. Im Anschluss haben Sie

Gelegenheit Qassiarsuk auf eigene

Faust zu erkunden. Bei einer kleinen

Bootsfahrt über den Fjord erreichen

Sie den Anlegeplatz Itilleq (ca. 20-70

Min.). Von dort aus wandern Sie auf

dem Königsweg nach Igaliku, während

Ihr Gepäck mit einem Geländewagen

transportiert wird. Das Dorf Igaliku

liegt tief im gleichnamigen Fjord,

umgeben von grünen Feldern und den

Bergrücken im Hintergrund. 2 Nächte

im Hostel Igaliku 8 . (F, M, A)

3. Tag (Mo) Wanderung Bei einer

Tageswanderung erkunden Sie die

Umgebung Ihres Übernachtungsortes.

Die beliebteste Strecke führt nördlich

von Igaliku über den Gletscher

Qooroq, mit dem Inlandeis als Panorama

im Hintergrund, zu einem Aussichtspunkt.

Es gibt in dieser Region

zahlreiche ausgezeichnete Wanderrouten

und Sie entscheiden gemeinsam

mit Ihrem Reiseleiter welche

Strecke Sie laufen möchten, z. B. zu

den nahe gelegenen Wasserfällen

oder zum Berg Nuluk. (F, PM, A)

4. Tag (Di) Igaliku – Qaqortoq Mit dem

Boot führt die Fahrt nach Qaqortoq

(ca. 2 Std.), wo Sie ein weiteres Relikt

der Geschichte Grönlands bewundern

können, u. a. die Ruinen der Nordmännerkirche.

Sie erreichen den kleinen

Ort am Vormittag und unternehmen

nach Ankunft eine kleine Stadtführung.

Das Dorf liegt in einem Kessel

zwischen dem Qaqortoq-Fjord und

dem großen Binnensee Tasersuaq. Ihr

Hotel, das auf einem Hügel mit wunderschöner

Aussicht auf den Hafen

liegt, bietet zahlreiche Kunstwerke

regionaler Künstler. 2 Nächte im Hotel

Qaqortoq 777. (F)

5. Tag (Mi) Tag zur freien Verfügung

Sie haben Gelegenheit Qaqortoq auf

eigene Faust zu entdecken. Sie können

zum Gebirgsbach spazieren, den

lokalen Markt Brættet oder das

gemütliche Museum besuchen (fakultativ).

Alternativ können Sie vor Ort

einen Ausflug zu den heißen Quellen

von Uunartoq buchen (fakultativ, ca.

EUR 160 pro Person). Die Quellen liegen

auf einer Insel etwa 50 km südlich

von Qaqortoq. In dieser Kulisse ein

entspannendes Bad zu genießen, ist

ein unvergessliches Erlebnis: den

enormen Bergrücken auf der einen

und die treibenden Eisberge auf der

anderen Seite. Auf dem ca. 4,5-std.

Schiffsausflug haben Sie gute Chancen

Wale zu entdecken. Nach dem

individuellem Abendessen Einschiffung

auf dem Küstenschiff Sarfaq

Ittuk für die Fahrt nach Nuuk. 2 Übernachtungen

an Bord der M/S Sarfaq

Ittuk. (F)

6. Tag (Do) Qaqortoq – Nuuk Sie

genießen die entspannte Atmosphäre

an Bord, während Sie eine faszinierende

Aussicht auf die Küstenlinie

haben und Ausschau nach Walen und

Robben halten können. Das Panorama

der Küste wechselt zwischen kargen

Gebieten und Eisbergen in den unterschiedlichsten

Größen und Farben, die

sich aus den Reflexionen der Sonne

ergeben. (F, PM, A)

7. Tag (Fr) Nuuk Am Morgen erreichen

Sie Nuuk. Ihr Hotel liegt im Herzen der

Hauptstadt, mit einer fantastischen

Aussicht auf die Berge und das Meer.

Sie haben anschließend Zeit die

nähere Umgebung mit Ihrer Reiseleitung

oder auf eigene Faust zu erkunden.

Die Stadt bietet einen faszinierenden

Kontrast mit den gelebten Traditionen

und Impulsen des modernen

Stadtlebens. 2 Nächte in Nuuk im

Hotel Hans Egede 7777. (F, A)

8. Tag (Sa) Tag zur freien Verfügung

Nuuk ist im Vergleich zu anderen

grönländischen Städten eine Großstadt.

Bei einem Rundgang mit Ihrer

Reiseleitung dürfen das Kulturhaus

Katuaq, der Fisch- und Fleischmarkt

Brættet, der alte Stadtteil und der

Koloniehafen nicht fehlen. Nuuk bietet

zwei interessante Museen, darunter

das Landesmuseum (fakultativ), wo

die berühmten Mumien von Uummannaq

ausgestellt sind und das Kunstmuseum

mit der permanenten Ausstellung

des bekannten Grönlandmalers

Emanuel A. Petersen (fakultativ).

Am Nachmittag besteht die Möglichkeit

zu einem Ausflug in das Fjordsystem

von Nuuk, wo Sie mit etwas

Geschick Ihr Abendessen angeln. Der

Fang wird für Sie im ausgezeichneten


DERTOUR

AKTIVURLAUB • WESTEN GRÖNLAND 17

© Visit Greenland / Iurie Belegurschi

Ilulissat

KLEINE GRUPPEN

Restaurant Qooqqut Nuan für Sie

zubereitet (separat zubuchbar, siehe

Gut zu wissen). (F)

9. Tag (So) Nuuk – Ilulissat Sie fliegen

von Nuuk nach Ilulissat (2x ca. 45

Min.). Ihre Reiseleitung nimmt Sie mit

auf einen geführten Stadtrundgang

und zeigt Ihnen das moderne Stadtleben,

welches in Kontrast zu dem traditionellen

Fischfang steht. Am Nachmittag

unternehmen Sie eine Wanderung

zu den Siedlungsruinen von Sermermiut,

die etwa 1,5 km außerhalb

von Ilulissat liegen. Sie erfahren Interessantes

zur Geschichte der Kolonie,

die aufgrund der guten Jagdbedingungen

eine bevorzugte Wohnstätte war.

Ein wunderschöner Ausflug entlang

des Eisfjords mit direktem Blick auf

die Eisberge in all ihren Formen erwartet

Sie. Übernachtung in Ilulissat im

Hotel Arctic 7777. (F)

10. Tag (Mo) Iulissat – Eqi Über eine

Bootsfahrt (ca. 2-4 Std.) erreichen Sie

den Eqi Gletscher. An der Abbruchkante

angekommen können Sie den

sich bewegenden Gletscher und die

ins Meer stürzenden Eisbrocken

bestaunen. Ihre Unterkunft, die Glacier

Lodge Eqi, liegt inmitten der wilden

Natur Grönlands und bietet eine

einmalige Aussicht auf den Gletscher.

Im dortigen Café Victor treffen Sie sich

zu den Mahlzeiten und besprechen mit

Ihrer Reiseleitung das Programm. Es

steht Ihnen frei, ob Sie an einer Wanderung

teilnehmen, die z. B. zur nahe

gelegenen Lagune führt oder ob Sie

Ihre Zeit lieber auf eigene Faust

gestalten. 2 Nächte in Eqi in der Glacier

Lodge 7 . (F, M, A)

11. Tag (Di) Eqi Der Eqi-Gletscher und

die davor gelegene Lodge gehören zu

den magischsten Orten in der Arktis.

Auf einer Wanderung zum Gletscher

kommen Sie der ca. 100 m hohen

Wand aus Eis sehr nahe. (F, M, A)

12. Tag (Mi) Eqi – Ilulissat Gegen Mittag

fahren Sie mit dem Schiff zurück

nach Ilulissat und kommen am frühen

Abend dort an (ca. 4 Std.). Unterwegs

bietet die Diskobucht gute Chancen

Robben und verschiedene Walarten

zu sichten – halten Sie Ausschau! Sie

übernachten in dem komfortablen

Hotel Arctic 7777, von dem aus Sie eine

herrliche Aussicht auf Ilulissat und die

Eisberge genießen können. (2 Nächte)

(F, M)

13. Tag (Do) Ilulissat Der Tag in Ilulissat

steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen

eine Bootsfahrt zum Kangia

Eisfjord (ca. 2,5 Std., separat zubuchbar,

siehe Gut zu wissen), der direkt

an die Stadt grenzt und einige der

größten Eisberge der Welt birgt. Vom

Schiff aus bekommen Sie den besten

Eindruck davon wie gigantisch diese

beeindruckenden Eisberge tatsächlich

sind. Ein goldener Abschluss Ihrer

Traumreise nach Grönland! (F, A)

14. Tag (Fr) Ilulissat – Reykjavik Rückflug

nach Reykjavik mit Ankunft am

späten Abend. Individuelle Weiterreise

bzw. Verlängerungsaufenthalt. (F, M)

Igaliku

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise laut Reiseverlauf

z Flug mit Air Iceland von Reykjavik

nach Narsarsuaq und von Ilulissat

nach Reykjavik, Flug mit Air Greenland

von Nuuk nach Ilulissat, jeweils

inklusive Gebühren (Economy Class)

z Schiffsfahrten laut Reiseverlauf

z Transfers laut Reiseverlauf

z 8 Nächte in Hotels und Hostels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

und 2 Nächte in Zimmern mit Etagendusche/WC

z 2 Nächte in der Glacier Lodge Eqi in

Standardhütten (Gemeinschaftsbad)

oder Komfort Hütten mit privatem

Bad

z 1 Nacht in einer privaten Außenkabine

an Bord der M/S Sarfaq Ittuk

z Frühstück (F), 7 x Mittagessen (M)

bzw. Picknick Mittagessen (PM), 7 x

Abendessen (A)

z deutsch-/ bzw. englischsprechende

Reiseleitung ab Narsarsuaq bis Ilulissat

z Ausflüge u. Eintritte lt. Reiseverlauf

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Bei Buchung der Kategorie Superior

Plus erfolgt die Unterbringung im

Hotel Arctic in Zimmern mit Fjordblick

und in der Glacier Lodge Eqi in

komfortableren Holzhäusern mit

Dusche/ WC.

z Für die 6 Wanderungen (je ca. 2-4

Std.) in unterschiedlichem Gelände

wird ein Tagesrucksack benötigt. Sie

sind mit guter Kondition gut zu

bewältigen. Teamgeist wird vorausgesetzt.

z

z

Ausflüge inklusive

Inlandsflüge inklusive

Viele Mahlzeiten inklusive

Ausflugspaket mit Fischabendessen

in Nuuk und Bootsfahrt in Ilulissat

separat zubuchbar (Anf TA, Leistung

JAV90155 SK, Unterbr PX)

Aufgrund der Flugzeiten können

Zusatznächte in Island notwendig

werden. Wir empfehlen das Icelandair

Hotel Reykjavik Natura, siehe

Seite 66.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 12 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

samstags: 22.6.*, 29.6.* 1 , 6.7., 13.7. 1 ,

20.7.*, 27.7. 1 , 3.8.

*garantierte Termine

1

deutschsprechende Reiseleitung​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung JAV90155 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2 6449

DI1X DZ SuperiorPlus 2 6699

EI X EZ 1 7699

EI1X EZ SuperiorPlus 1 8229

Flüge nach/ab Keflavik

Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg ab EUR 298

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssytem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Keflavik: KEF

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr. LTDB)


18

GRÖNLAND

WESTEN • AKTIVURLAUB

Naturschätze der Diskobucht

Gruppenreise 11 Tage/10 Nächte ab/bis Kopenhagen pro Person ab € 5.099

© Visit Greenland / Mads Pihl

KOMBI TIPP

Sarfaq Ittuk

Die Anreise mit Air Greenland

erfolgt von Kopenhagen aus.

Nehmen Sie sich ein paar Tage

Zeit, um die dänische Hauptstadt

zu erkunden, Hotels finden

Sie auf Seite 159.

Diskoinsel

Ilulissat

Wanderung Ilulissat nach Sermermuit

[ Garantierte Termine ]

Erleben Sie Grönland hautnah auf vielen Wanderungen rund um die berühmte

Diskobucht. Sie verweilen im Naturparadies Diskoinsel und erleben den gigantischen

Kangia Eisfjord aus nächster Nähe. Besuche in typischen Siedlungen

bringen Sie der Jahrtausende alten Kultur der Fischer und Jäger näher.

HIGHLIGHTS

z Wanderungen

z Authentische Ortschaften

z Bootsfahrten zum Eisfjord und Eqi-

Gletscher

1. Tag (Mi) Kopenhagen – Kangerlussuaq:

Flug von Kopenhagen nach Kangerlussuaq

(Abflug ca. 9:15 Uhr, ca.

4,5 Std.). Sie unternehmen einen Ausflug

zum gigantischen Inlandeis

(ca.5 Std.). Am Abend Begrüßungsdinner.

2 Nä. in Kangerlussuaq im Old

Camp 7 .(A)

2. Tag (Do) Kangerlussuaq: Wanderausflug

zum Garnet Rock in der weiten

Tundra (ca. 15 km meist bergab, ca.

6-7 Std.). Es erwarten Sie interessante

Einblicke in die Geologie und

Pflanzenwelt nördlich des Polarkreises.

Mit Glück erspähen Sie wildlebende

Moschusochsen und Rentiere

in der Weite. (F)

3. Tag (Fr) Kangerlussuaq – Sisimiut:

Kurzer Flug von Kangerlussuaq nach

Sisimiut (ca. 30 Min.). Sie begeben sich

auf einen Spaziergang durch die

„Stadt“. Wanderung nach Tele Island

(ca. 4-5 Std.), welches einen starken

Kontrast zwischen moderner Technik

und den Überbleibseln der Inuit Kultur

bildet, die Ihr Reiseleiter erklärt.

1 Nacht in Sisimiut im Hotel Sisimiut

777, Landeskat.: 3 Sterne. (F)

4. Tag (Sa) Sisimiut – Schifffahrt nach

© Visit Greenland / Staale Knutsen

Aasiaat: Sie brechen zu einer Bootsfahrt

zur verlassenen Siedlung

Assaqutaq auf (ca. 40 Min.). Von dort

beginnt Ihre heutige Wanderung entlang

von Fjorden und Buchten zum

Whale Bay View Point (ca. 10 km, ca.

6,5 Std.). Danach Einschiffung auf

dem Küstenschiff Sarfaq Ittuk. Genießen

Sie die Fahrt entlang der Küste im

Licht der Mitternachtssonne. 1 Nacht

an Bord der Sarfaq Ittuk. (F, M)

5. Tag (So) Aasiaat – Akuunaaq: Morgens

erreichen Sie die Diskobucht. Sie

erkunden mit Ihrer Reiseleitung den

Ort Aasiaat mit seiner Tradition von

Walfängern und Fischern, bevor Sie

mit einem kleinen Boot nach Akuunaaq

übersetzen (ca. 1,5 Std.). Die

kleine bunte Siedlung liegt pittoresk

an der südlichen Diskobucht, die Sie

besichtigen, bevor es zurück nach

Aasiaat geht. 1 Nacht in Aasiaat im

Hotel Seemannsheim 77. (F)

6. Tag (Mo) Aasiaat – Diskoinsel:

Morgens setzen Sie mit dem Schiff

über nach Qeqertarsuaq im Süden der

Diskoinsel (ca. 3 Std.). Sie erkunden

mit Ihrer Reiseleitung den Ort mit seiner

Tradition von Walfängern und

Fischern auf der vulkanisch geprägten

Insel. 2 Nächte in Qeqertarsuaq im

Hotel Disko 77. (F)

7. Tag (Di) Diskoinsel: Wanderung entlang

der Küste nach Kuannit (ca.

10 km, ca. 5,5 Std.). Unterwegs sehen

Sie zahlreiche faszinierende Basaltformationen,

neben den ständigen

© Visit Greenland / Mads Pihl

Ausblicken in die mit Eisbergen

„getupfte“ Diskobucht. Halten Sie

Ausschau nach Walen zwischen den

vereinzelt schwimmenden Eisbergen!

(F, M)

8. Tag (Mi) Diskobucht – Ilulissat:

Bootsfahrt nach Ilulissat (ca. 2,5 Std.).

Wanderung zu den Siedlungsruinen

von Sermermiut am Kangia Eisfjord

(ca. 2 Std.), die Aussicht auf den Eisfjord

ist beeindruckend! Ein Glanzpunkt

ist die abendliche Bootsfahrt

zwischen den Eisbergen im Licht der

Mitternachtssonne (ca. 2,5 Std.).

2 Nä. in Ilulissat im Nuka Hostel 77. (F)

9. Tag (Do) Ilulissat: Krönender

Abschluss der Reise ist die Tages-

Bootsfahrt zum Eqi Gletscher (ca.

8-10 Std.). Am Gletscher angekommen,

verweilen Sie dort bei einem

Picknick Mittagessen (ca. 2 Std.) und

warten auf das regelmäßige donnernde

Kalben der gewaltigen Gletscherkante

des Inlandeises. (F)

10. Tag (Fr) Ilulissat: Ihr Reiseleiter

wandert mit Ihnen auf den Hügeln

rund um Ilulissat (ca. 4-5 Std., ca.

8 km) . Gemeinsames Abschiedsdinner,

bevor Sie ein Transfer zum

Flughafen bringt (ca. 5 Min.). Ihr Flug

verlässt Ilulissat um ca. 21.15 Uhr,

Kopenhagen erreichen Sie am nächsten

Morgen um ca. 7.30 Uhr. (F, A)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise lt. Reiseverlauf

z Flug mit Air Greenland ab/bis

Kopenhagen nach Kangerlussuaq

und von Ilullisat inkl. aller Flughafenund

Sicherheitsgebühren in der Economy

Class

KLEINE GRUPPEN

Ausflüge inklusive

Individuelle Verlängerungen

Inlandsflüge inklusive

z Flug Kangerlussuaq – Sisimiut inkl.

aller Flughafen- und Sicherheitsgebühren

in der Economy Class

z Transfers laut Reiseverlauf

z 9 Nächte, davon 4 Nächte in Hostels

mit Etagendusche/WC, 1 Nacht an

Bord des Küstenschiffes Sarfaq

Ittuk in Mehrbettkabinen und

4 Nächte in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC

z Frühstück, 3 x Mittagessen (M),

2 x Abendessen (A)

z deutsch- bzw. englischsprechende

Reiseleitung

z Boots- und Schiffsfahrten

lt. Reiseverlauf

z Ausflüge und Aktivitäten:

Wanderungen und Stadtrundgänge

lt. Reiseverlauf

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Aufgrund der Flugzeiten von Kopenhagen

nach Grönland und zurück können

Zusatznächte in Kopenhagen

notwendig sein. Hierfür empfehlen wir

das Quality Hotel Dan, siehe Seite 159.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 11 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

3.7.*/**, 24.7.**, 7.8.

*garantierte Termine,

**deutschsprechende Reiseleitung​

A: 3.7.-17.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung SFJ99000 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2 5099

EI X EZ 1 5559


DERTOUR

ISLAND

19

Island

Insel aus Feuer und Eis

Godafoss

Highlight

Unsere Bustouren bieten ein qualitativ hochwertiges

und authentisches Erlebnis. Unsere

Partner arbeiten mit lokalen Firmen und legen

Wert auf eine lokales Speisenauswahl. Ab

Seite 20 können Sie mit sowohl günstigen

Einsteigerreisen bis hin zu Studienreisen, tief

in Islands Natur und Kultur eintauchen.

Snæfellsnes, Kirkjufell

Insider Tipp

Für Ihre individuelle Reise bietet unsere große

Auswahl an Autotouren den richtigen Rahmen

(ab S. 37). Für noch mehr Flexibilität eignen

sich Wohnmobile und Camper, unser Tipp: die

innovativen Mink Camper, ab S. 207. Ausgewählte

Hotels und spannende Tagesausflüge

runden das Angebot ab (ab S. 62).

Reykjavik

Die nördlichste Hauptstadt der Welt ist zu jeder

Jahreszeit ein spannendes Ziel, siehe Seite 66.

Autofahren in Island

Island ist sehr einfach mit dem Auto zu bereisen.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km/h und

die meisten Straßen wie z.B. die berühmte Ringstraße

rund um Island sind asphaltiert und ohne

nennenswerten Verkehr. Wir bieten zwei verschiedene

Arten von Autotouren an: mit und ohne

Hochlandpisten. Für die nicht asphaltierten Hochlandpisten

ist zwingend die Anmietung eines

Geländewagens notwendig. Die Mehrkosten werden

belohnt mit atemberaubenden Ausblicken in

Islands wildes Herz. Nähere Infos finden Sie auf

Seite 207 und bei den Autotouren ab Seite 52.

Kombinationen mit Grönland

Viele Reisen nach Grönland starten mit einem

Flug in Island und eignen sich daher hervorragend

für eine Kombination. Komplette Reisepakete

bieten wir ab 3 Nächten an. Unser Tipp – die

„Stippvisite Grönland“ auf Seite 11.

Blaue Lagune

Das berühmteste Schwimmbad des Nordens ist

eine tolle Attraktion. Durch die große Beliebtheit

und Kapazitätsengpässe sollten Eintritte unbedingt

vorab im Internet gebucht werden.

Service vor Ort

Bei unseren Autotouren erhalten Sie alle benötigten

Informationen zum Routenverlauf und Autofahren

in Island vorab mit Ihren Reiseunterlagen.

Vor Ort erhalten Sie telefonische Unterstützung

durch unsere deutschsprechende Agentur.


20

ISLAND • SCHIFFSREISEN

Kreuzfahrten

mit Ocean Diamond

Ein komfortables Schiff, zwei einmalige

Länder, drei spannende Routen! Die Ocean

Diamond bringt Sie zu den schönsten

Orten rund um Island und Grönland. Interessante

Landausflüge, traumhafte Panoramaausblicke

und ein unterhaltsames

Programm an Bord machen Ihre Reise zu

einem unvergesslichen Erlebnis.

Mehr erleben

Außenkabine Panoramasicht

Bei jedem Landgang haben Sie die Chance die

Höhepunkte Islands und Grönlands kennen zu

lernen. Einige Ausflüge sind inkludiert, andere

zusätzlich buchbar – allesamt sind sie spannend!

Nähere Informationen finden Sie unten

und auf den jeweiligen Ausschreibungen der

zwei Routen auf den Folgeseiten.

Observation Lounge

Highlight

Die Ocean Diamond ist das ideale Schiff für

eine komfortable Seereise mit Expeditionscharakter.

Geräumige und gemütliche Kabinen

bieten Rückzugsmöglichkeiten und Unterhaltung

an Bord bieten z. B. das Theater, mehrere

Lounges und eine Bibliothek. Nähere Informationen

finden Sie unten.

Deck

Ocean Diamond

Dank des eisverstärkten Rumpfes ist die Ocean

Diamond perfekt für eine Seereise in nördlichen

Gefilden ausgestattet. Dank der verhältnismäßig

geringen Größe kann die Ocean Diamond Orte

anlaufen, die größeren Schiffen verwehrt bleiben.

Zwei Stabilisatoren sorgen für Fahrkomfort auch

bei rauer See, ein kleiner Spabereich und Panoramasalon

für Entspannung. Alle 107 Kabinen liegen

außen und sind geräumig, zweckmäßig und

modern ausgestattet. Das erfahrene zweisprachige

(deutsch/englisch) Team an Bord hält

spannende Vorträge und für Landausflüge stehen

schiffseigene Zodiacs zur Verfügung.

Routen

Sie können zwischen zwei verschiedenen Routen

wählen: rund um Island oder Island und Grönland

in Kombination. Die ausführlichen Reiseverläufe

finden Sie auf den nachfolgenden zwei Seiten.

Ausflüge

Wann immer das Wetter und die örtlichen Gegebenheiten

es zulassen, werden die bordeigenen

Zodiacs (Schlauchboote) für Ausflüge eingesetzt.

Diese Ausflüge sind im Reisepreis eingeschlossen

und die in den Reiseverläufen genannten Touren

als Beispiele zu sehen. Darüber hinaus haben Sie

die Gelegenheit zahlreiche, fakultative Landausflüge

zu buchen. Mit der Buchungsbestätigung

erhalten Sie ein Formular zur Reservierung dieser

Ausflüge. Eine große Vielzahl spannender Touren

stehen zur Auswahl: z. B. Walbeobachtung im

Norden Islands oder eine Wanderung zum Inlandeis

Grönlands. Die gesamte Liste erhalten Sie im

Mailabruf.

Mailabruf

Nähere Informationen zu den Schiffsreisen, Ausflügen

und zum Schiff erhalten Sie unter Mailabruf:

dertour.sk.island@dertouristik.com

Betreff: Kreuzfahrt


DERTOUR

SCHIFFSREISEN • ISLAND 21

Kreuzfahrt Island

11 Tage/10 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 2.779

KOMBI TIPP

Stykkisholmur, Halbinsel Snæfellsnes

Papageitaucher am Vogelfelsen Latrabjarg

Verlängern Sie Ihre Zeit in

Island mit einem Aufenthalt in

Reykjavik. Erkunden Sie z. B.

das Hochland mit einem

Superjeep. Siehe Seite 62.

Myvatn

[ Früh buchen & sparen! ]

Die Insel aus Feuer und Eis umrunden, ohne die Koffer packen zu müssen – mit

der komfortablen Ocean Diamond erleben Sie Küsten, Gletscher und Vulkane.

Kurze Seestrecken und interessante Landausflüge erwarten Sie!

HIGHLIGHTS

z unbekannte Westfjorde

z geothermale Phänomene in Myvatn

z malerische Ostfjorde

z Westmänner Inseln

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Schiffsreise:

Individuelle Anreise nach Keflavik

und Transfer in Eigenregie in die

Stadt. Das Schiff verlässt um 20 Uhr

den Hafen von Reykjavik, die Einschiffung

ist von 16-18 Uhr.

Anreisepaket: Fluganreise mit Icelandair

und Transfer zum Hafen (ca. 45

Min.). (A)

2. Tag Stykkisholmur: Stykkisholmur

ist Ausgangspunkt für Erkundungen

auf und um die Snaefellsnes-Halbinsel.

Es stehen zahlreiche Ausflüge für

die Gestaltung des Landgangs zur

Auswahl (fakultativ, siehe Seite 20).

Die Breidafjördur Bucht ist bekannt

für ihre farbenfrohe Vogelwelt und

Steinformationen aus Basalt (inklusive,

siehe Seite 20). (F, M, A)

3. Tag Isafjördur: Sie erreichen Isafjördur.

Selbst für isländische Verhältnisse

kann man die Gegend als dünn

besiedelt bezeichnen. Bei Ausflügen

(fakultativ) erkunden Sie majestätische

Tafelberge und Fjorde. (F, M, A)

4. Tag Siglufjördur, Insel Grimsey: Am

Morgen laufen Sie in Siglufjördur ein.

Hier haben Sie die Möglichkeit zu

einem Ausflug ins Heringmuseum

(fakultativ). Am frühen Nachmittag

erreichen Sie die Insel Grimsey, die

direkt auf dem nördlichen Polarkreis

liegt. Tagesziel ist Akureyri. (F, M, A)

5. Tag Akureyri: Heute bleibt das

Schiff im Hafen von Akureyri, während

Sie bei spannenden Landausflügen

(fakultativ) den Norden erkunden.

Eine der schönsten Gegenden ist

Myvatn mit seiner vulkanischen Aktivität

und dem vielfältigem Vogelleben.

Besuchen Sie z.B. auch den Wasserfall

Dettifoss. (F, M, A)

6. Tag Husavik: Früh am Morgen erreichen

Sie Husavik. Die nordisländische

Küste lockt eine Vielzahl unterschiedlicher

Walspezies an, halten Sie daher

Ausschau nach den Riesen der Meere.

In der Bucht von Skjafandi tummeln

sich bis zu 15 verschiedene Walarten

sowie Delfine. (F, M, A)

7. Tag Seydisfjördur: Im pittoresken

Seydisfjördur erkunden Sie die Ostfjorde

mit malerischen Fischerdörfern,

steilen Berghängen und Panoramablicken

auf das Meer (fak.). (F, M, A)

8. Tag Djupivogur: Djupivogur ist ein

guter Ausgangspunkt, um den Vatnajökull

zu erkunden. Lassen Sie sich bei

Ausflügen (fakultativ) von einem Jeep

zu dem Gletscher bringen oder unternehmen

Sie eine Bootstour in der

Gletscherlagune Jökulsarlon (ca. 30

Min.) und betrachten Sie die Eisberge

aus nächster Nähe. (F, M, A)

9. Tag Westmänner Inseln: Bei Ausflügen

auf der Hauptinsel der Westmänner

Inseln, Heimaey (fakultativ), können

Sie faszinierende Krater, von

Asche begrabene Häuser, faszinierende

Höhlen und eine artenreiche

Vogelwelt beobachten. (F, M, A)

10. Tag Reykjavik – Golden Circle:

Morgens Ankunft am Hafen von Reykjavik.

Schiffsreise: Transfer in Eigenregie

zum Flughafen und Abreise.

Anreisepaket: Nach der Ausschiffung

erleben Sie auf einem Ausflug den

berühmten Golden Circle im Süden mit

dem Nationalpark Thingvellir, dem

Gullfoss und dem Geysir. Anschließend

Transfer zum Hotel in Reykjavik.

Übernachtung in Reykjavik. (F)

11. Tag Reykjavik – Keflavik: Anreisepaket:

Transfer zum Flughafen Keflavik

(ca. 45 Min.) und Rückflug.

z

z

z

z

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Vollpension inklusive

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 9 Nächte auf der Ocean Diamond in

der gebuchten Kabinenkategorie

z Vollpension (F, M, A)

z Wasser, Kaffee und Tee an Bord

z deutsch-/englischsprechende Reiseleitung

während der Ausflüge

Ausflüge mit dem Schlauchboot

(Zodiac, wetterabhängig) in einer

internationalen Reisegruppe

Vorträge an Bord

Windjacke

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Informationen zum Schiff und zu den

Ausflügen siehe Seite 20

HINWEIS

Schiffs- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

Sa: 11.5., 13.7, 31.8. I So: 16.6. I Mo: 20.5.

I Mi: 29.5., 31.7. I Do: 4.7.

ANREISEPAKET

z Flug mit Icelandair nach/von Keflavik

inklusive Gebühren

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z 1 Nacht im Mittelklassehotel in Reykjavik

im Zimmer mit Bad oder

Dusche/WC

Pro Person ab EUR 899


A: 11.5.-28.5. I 3.9.-14.9. B: 29.5.-2.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. VP

Reiseart TOUR Anf K Leistung KEF55000 SK

Unterbr Bel A B

TH3V 3-Bett-Außenkabine 2 3479 3659

P2 V 2-Bett-Außenkabine 2 3479 3659

O2 V 2-Bett-Außenkabine eingeschr. 2 4989 5229

D2 V 2-Bett-Außenkabine Panorama 2 6159 6469

B2 V 4-Bett-Familienkabine Panorama 2 8115 8619

A2 V Balkonsuite 2 10079 10739

Hinweis: Preise für Belegungen mit 1, 3 und 4 Personen erfragen Sie bitte im Reisebüro. Mindestalter: 8 Jahre.

Anreisepaket: Abflughäfen: Hamburg, München, Frankfurt, Zürich. Bei dem genannten Preis für die Schiffsreise

inkl. Anreisepaket handelt es sich um einen Ab-Preis. Bevorzugt wird Icelandair gebucht, Wow Air ebenfalls

möglich. Den endgültigen Reisepreis, bedingt durch die Verfügbarkeit der Buchungsklasse des Fluges, erhalten

Sie mit der Buchungsanfrage. Wichtige allgemeine Hinweise auf Seite 214. Reisebüroinformation: Anreisepaket

und Schiffsreise müssen einzeln gebucht werden, bitte geben Sie den Abflughafen an. Anreisepaket: Anf ZUB,

Leistung KEF55001 SK, PY1 für 4-Sterne-Hotels, PY3 für 3-Sterne-Hotels.

Frühbuchervorteil: bis zu 20% Ermäßigung bis 28.12. auf die Schiffsreise


22

ISLAND GRÖNLAND • SCHIFFSREISEN

Kreuzfahrt Grönland

12 Tage/11 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 3.849

Nuuk

Ikka Fjord

[ Früh buchen & sparen! ]

Die gigantischen Eisberge der größten Insel der Welt zählen zu den beeindruckendsten

Naturwundern, die unsere Erde zu bieten hat. Erleben Sie das Leben

der Inuit in der Arktis, das Eis aus nächster Nähe und lernen Sie bei interessanten

Landgängen mehr über die faszinierende Geschichte Grönlands.

HIGHLIGHTS

z Diskobucht mit Eisbergen

z Ilulissat

z Hauptstadt Nuuk

z Westmänner Inseln in Island

1. Tag (Di, Fr) Keflavik – Reykjavik:

Schiffsreise: Individuelle Anreise nach

Keflavik und Transfer in Eigenregie in

die Stadt. Das Schiff verlässt um

20 Uhr den Hafen von Reykjavik,

Einschiffung von 16-18 Uhr.

Anreisepaket: Fluganreise mit Icelandair

und Transfer zum Hafen (ca. 45

Min.). (A)

2. Tag (Mi, Sa) Westmänner Inseln: Im

Hafen der Hauptinsel Heimaey unternehmen

Sie einen Landgang und können

bei einer Bustour (fakultativ)

faszinierende Höhlen und die lokalen

Vogelarten kennen lernen. (F, M, A)

3. Tag (Do, So) Seetag/Dänemarkstraße:

Über die Dänemarkstraße

geht es Richtung Grönland. An Bord

werden Sie mit interessanten Vorträgen

eingestimmt. (F, M, A)

4. Tag (Fr, Mo) Seetag/Prins-Christian-Sund:

Je nach Wetterbedingungen

durchqueren Sie heute den Prins-

Christian-Sund, wo die ersten gewaltigen

Eisberge faszinieren. (F, M, A)

5. Tag (Sa, Di) Qassiarsuk/Narsarsuaq:

Sie erreichen die kleine Siedlung

Qassiarsuk. Bei einem Ausflug (fakultativ)

besichtigen Sie die Rekonstruktionen

einer Kirche. (F, M, A)

6. Tag (So, Mi) Ikka Fjord: Sie besuchen

den Ikka Fjord, auf dessen Grund

bei ruhigem Wasser Säulen aus Mineralien

zu sehen sind. (F, M, A)

7. Tag (Mo, Do) Nuuk: Die Hauptstadt

Grönlands zählt etwa 16.000 Einwohner

und vereint Tradition mit moderner

Urbanität. Bei einer Stadtrundfahrt

(fakultativ) besichtigen Sie

einige Sehenswürdigkeiten. (F, M, A)

8. Tag (Di, Fr) Sisimiut: Sisimiut ist ein

Zentrum der Fischindustrie. Die

lebendige Stadt spiegelt Tradition und

Moderne wieder, die Sie auf Landgängen

erkunden. (F, M, A)

9. Tag (Mi, Sa) Eqi-Gletscher: Am

Morgen erreichen Sie Ilulissat in der

sagenumwobenen Diskobucht.

Anschließend erreichen Sie den imposanten

Eqi-Gletscher, mit ein wenig

Glück erleben Sie sogar das Kalben. Je

nach Wetterlage Zodiac-Ausflug zwischen

den Eisbergen. (F, M, A)

10. Tag (Do, So) Uummannaq: Auf

einer kleinen Insel liegt mit Uummanaq

eine der schönsten Ortschaften

Grönlands, die Sie erkunden. (F, M, A)

11. Tag (Fr, Mo) Ilulissat – Kangerlussuaq:

An der Südseite der Diskoinsel

besuchen Sie den Ort Qeqertarsuaq,

in dem die Bewohner heute hauptsächlich

von Fischfang leben. (F, M, A)

12. Tag (Sa, Di) Kangerlussuaq –

Keflavik: Am Morgen erreichen Sie

Kangerlussuaq. Transfer zum Flughafen

(ca. 5 Min.) und Charterflug (ca. 2

Std.) nach Island. Schiffsreise: Abreise

aus Island oder individuelle Verlängerung.

Anreisepaket: Transfer zum

Hotel in Keflavik (ca. 45 Min.).

1 Nacht in Keflavik. (F)

13. Tag (So, Mi) Keflavik: Anreisepaket:

Transfer zum Flughafen (ca. 45 Min.)

und Rückflug mit Icelandair. Beim Reisetermin

20.8. erfolgt der Reiseverlauf

in umgekehrter Reihenfolge von

Grönland aus . Nach Ankunft in Island

Ausflug zum Golden Circle. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 11 Nächte auf der Ocean Diamond in

der gebuchten Kabinenkategorie

z Charterflug inkl. Gebühren bis bzw.

von Grönland in der Economy Class

z Vollpension (F, M, A)

z Wasser, Kaffee und Tee an Bord

z deutsch-/englischsprechende

z

z

z

z

Frühbuchervorteil

Verschiedene Routen buchbar

Vollpension inklusive

Reiseleitung

Ausflüge mit dem Schlauchboot

(Zodiac, wetterabhängig)

Vorträge an Bord

Windjacke

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Informationen zum Schiff und zu den

Ausflügen siehe Seite 20

TERMINE

freitags: 9.8., dienstags: 20.8.

ANREISEPAKET

z Flug mit Icelandair nach/von Keflavik

inkl. Gebühren (Economy Class)

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z 1 Nacht (Reisetermin 9.8.) im Mittelklassehotel

in Keflavik

z 1 Nacht (Reisetermin 20.8.) im Mittelklassehotel

in Keflavik vor der

Schiffsreise und 1 Nacht in Reykjavik

nach der Schiffsreise

z Ganztägiger Ausflug Golden Circle

Pro Person ab EUR 860


A: 9.8. - 2.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. VP

Reiseart TOUR Anf K Leistung KEF55002 SK

Unterbr Bel A

TH3V 3-Bett-Außenkabine 2 4799

P2 V 2-Bett-Außenkabine 2 4799

O2 V 2-Bett-Außenkabine eingeschränkte Sicht 2 6669

D2 V 2-Bett-Außenkabine Panorama 2 8229

B2 V 4-Bett-Familienkabine Panorama 2 11349

A2 V Balkonsuite 2 14099

Hinweis: Preise für Belegungen mit 1, 3 und 4 Personen erfragen Sie bitte im Reisebüro. Mindestalter: 8 Jahre.

Anreisepaket: Abflughäfen: Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Zürich. Bei dem genannten Preis für die

schiffsreise inkl. Anreisepaket handelt es sich um einen Ab-Preis. Bevorzugt wird Icelandair gebucht. Wow Air ist

ebenfalls möglich. Den endgültigen Reisepreis, bedingt durch die Verfügbarkeit der Buchungsklasse des Fluges,

erhalten Sie mit der Buchungsanfrage.

Reisebüroinformation:

Anreisepaket und Schiffsreise müssen einzeln gebucht werden, bitte geben Sie den Abflughafen

an. Anreisepaket: Anf ZUB, Leistung KEF55001 SK, beim Reisetermin 9.8. muss das Paket vom 9.8.-21.8. eingebucht

werden (PY2), beim Reisetermin 19.8. vom 19.8.-1.9. (PY4).

Frühbuchervorteil: bis zu 23% Ermäßigung bis 28.12. auf die Schiffsreise


DERTOUR

Faszinierendes Hochlandpanorama

Gruppenreise 9 Tage/8 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 2.949

Rundreise inkl. Flug 9 Tage/8 Nächte z. B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 3.247

BUSREISEN • ISLAND

23

Landmannalaugar

Gullfoss

KLEINE GRUPPEN

Jökulsarlon

[ Garantierte Termine ]

Eine Reise in das wilde Herz Islands – die rauhen Hochlandpisten, vulkanischen

Phänomene und Ausblicke über imposanten Landschaften begleiten Sie über die

Insel. Landestypische Unterkünfte und kleine Gruppen garantieren ein authentisches

Islanderlebnis zwischen Hochland und klassischen Sehenswürdigkeiten.

HIGHLIGHTS

z spannende Hochlandpisten: Kjölur,

Sprengisandur, Landmannalaugar

z Golden Circle mit Geysir

z Nationalpark Skaftafell

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z Nordisland mit Myvatn

1. Tag (Fr) Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und

Transfer nach Reykjavik. Übernachtung

in Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag (Sa) Reykjavik – Kerlingarfjöll:

Sie beginnen Ihre Reise mit dem

bekannten „Golden Circle“. Erster

Stopp ist im geschichtsträchtigen

Nationalpark Thingvellir. Sie fahren

weiter zum Geysir Strokkur, der alle

5-10 Min. eine Säule aus Dampf und

Wasser in die Höhe wirft. Ganz in der

Nähe befindet sich auch der goldene

Gullfoss. Tagesziel ist das karge Hochland

Kjölur. Übernachtung in der

Umgebung von Kerlingarfjöll.

Ca. 200 km/ca. 4 Std. (F, A)

3. Tag (So) Kerlingarfjöll – Akureyri:

Kies- und Schotterfelder breiten sich

in der Kältewüste zwischen den Gletschern

Langjökull und Hofsjökull aus.

Auf dem Weg liegt die Geothermal-

Oase Hveravellir, wo Sie am Rand von

bunten Solfartaren ein Bad im natürlich

warmen Wasser nehmen können.

Sie erreichen die grünen Täler von

Nordisland, die auch als Pferdezucht-

Gebiet bekannt sind. Übernachtung in

der Umgebung von Akureyri.

Ca. 250 km/ca. 5 Std. (F)

4. Tag (Mo) Akureyri – Myvatn:

Zunächst kommen Sie am imposanten

Godafoss vorbei. Danach laden die

Pseudokrater von Skutustadir, die

Solfatarenfelder am Namaskard, der

Zentralvulkan Krafla und das Lavalabyrinth

Dimmuborgir zu Spaziergängen

ein. Auch Vogelfreunde kommen

am „Mückensee“, dem Brutgebiet von

zahlreichen Enten und Watvögeln, auf

ihre Kosten. Übernachtung in der

Umgebung von Myvatn.

Ca. 170 km/ca. 2,5 Std. (F)

5. Tag (Di) Myvatn – Hrauneyjar:

Heute fahren Sie durch das zentrale

Hochland Richtung Süden. Entlang der

Sprengisandur-Piste, die einem der

ältesten Reitwege des Landes folgt,

fasziniert die unberührte Weite der

Landschaft mit zwei der größten

Gletscher Islands am Horizont. Übernachtung

in der Umgebung von Hrauneyjar.

Ca. 280 km/ca. 6 Std. (F, A)

6. Tag (Mi) Hrauneyjar – Kirkjubaejarklaustur:

Durch mondähnliche

Lavalandschaft geht es nach Landmannalaugar.

Umrahmt von einem

Panorama aus schwarzer Obsidianlava

und Bergen aus buntem Liparitgestein

lädt dort eine natürliche heiße Quelle

zu einem entspannenden Bad in freier

Natur ein. Übernachtung in der Umgebung

von Kirkjubaejarklaustur.

Ca. 150 km/ca. 4 Std. (F, A)

7. Tag (Do) Kirkjubaejarklaustur – Vik:

Sie besuchen den Nationalpark Skaftafell,

eine grüne Oase zwischen weißen

Gletschern. Highlight des Tages

stellt ein Besuch der Lagune Jökulsarlon

dar, wo der Gletscher in einen eisigen

See kalbt. Hier besteht die Möglichkeit

eine Bootsfahrt zu unternehmen

(ca. 40 Min., separat zubuchbar,

siehe Gut zu wissen). Übernachtung in

der Umgebung von Vik.

Ca. 320 km/ca. 5 Std. (F)

8. Tag (Mi) Vik – Reykjavik: Die Landschaft

der malerischen Südküste

begleitet Sie auf dem Rückweg. Dabei

kommen Sie an den faszinierenden

schwarzen Stränden am Vogelfelsen

Dyrholaey und den Wasserfällen Skogafoss

und Seljalandsfoss vorbei.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 200 km / ca. 3 Std. (F)

9. Tag (Do) Reykjavik – Keflavik:

Transfer zum Flughafen und individuelle

Abreise bzw. Verlängerung. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z Gruppenreise im komfortablen

Minibus

z 8 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC

z Frühstück (F), 3 x Abendessen (A)

z deutschsprechende Fahrerreiseleitung

2.-8. Tag

z Reiseführer

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Wiederholerrabatt

HOTEL

z Sie übernachten in Unterkünften der

77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

GUT ZU WISSEN

z Die Transfers erfolgen zu allen Flügen,

auch bei Verlängerungen, bei

Angabe der Flugzeiten und Flugzeitenänderungen

z Bootstour auf der Gletscherlagune

Jökulsarlon separat buchbar (Anf

ZUB, Leistung KEF99061 SK,

Unterbr PX, EUR 59 pro Person)

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

freitags: 12.7.*, 26.7., 9.8.*, 16.8.

*garantierte Termine​

A: 12.7.-24.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF99061 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2-3 2999

EI X EZ 1 3749

Mindestalter: 12 Jahre Ermäßigung im Zusatzbett:

als 3. Person im DI ab 12 Jahren 20%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt.

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2018,

siehe Wissenswertes von A-Z.

Flüge nach/ab Keflavik

Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg ab EUR 298

Rail&Fly -Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem!

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Keflavik KEF

Ab-Preis/Buchungsklassen: Ab-Preis basierend

auf Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr

LTDB). Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote

finden Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!


24 ISLAND • BUSREISEN

Islands Highlights

Gruppenreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.899

Rundreise inkl. Flug 8 Tage/7 Nächte z.B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 2.197

[ Garantierte Termine ]

Unsere beste Busreise rund um Island! Auf der Ringstraße umrunden Sie die Insel

und streifen das Hochland – alles in sorgfältig ausgewählten Unterkünften und

mit bester Reiseleitung. Höhepunkte sind die Gletscherlagune Jökulsarlon, das

vulkanische Gebiet Myvatn, der Wasserfall Dettifoss und malerische Orte.

HIGHLIGHTS

z ausgewählte Unterkünfte

z Walbeobachtungsfahrt im Norden

zubuchbar

z Golden Circle

z Myvatn mit seinen Lavaformationen

z Bootsfahrt Gletscherlagune

Jökulsarlon

z Wasserfälle Gullfoss, Godafoss, Dettifoss

und Seljalandsfoss

z Skaftafell Nationalpark

z täglich viele Stopps entlang der Reiseroute

mit kurzen Spaziergängen

1. Tag (Do) Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Transfer

nach Reykjavik zum Hotel. Übernachtung

im Fosshotel Reykjavik 7777

(Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag (Fr) Reykjavik – Golden Circle –

Seljalandsfoss – Vik: Sie beginnen die

Rundreise ganz klassisch mit dem

„Golden Circle” – Fahrt zum historisch

und geologisch interessanten Nationalpark

Thingvellir, der alten Parlamentsstätte

der Isländer. Hier befindet

sich auch die Grenze zwischen der

eurasischen und amerikanischen Kontinentalplatte,

was an beeindruckenden

Verwerfungen zu sehen ist. Bei

einem kurzen Spaziergang bietet sich

die Möglichkeit an, sprichwörtlich mit

einem Bein in Europa und mit dem

anderen in Amerika zu stehen. Sie fahren

weiter zum berühmten Thermalgebiet

Geysir mit dem aktiven Strokkur.

Der Geysir schießt alle drei bis

fünf Minuten eine Wasserfontäne von

25 bis 35 Metern in die Höhe. Ganz in

der Nähe liegt der „goldene” Wasserfall

Gullfoss. An warmen Sommertagen

donnern bis zu 1.200 m Wasser

über die zwei Fallkanten, die aus Lavaschichten

gebildet wurden. Durch das

fruchtbare Südisland geht es zur

Küste und weiter zu den Wasserfällen

Seljalandsfoss und Skógafoss – Postkartenmotive

par excellence. Übernachtung

im Hotel Katla 777 in Islands

südlichstem Ort Vik.

Ca. 320 km/ca. 5 Std. (F, A)

3. Tag (Sa) Vik – Vogelfelsen Dyrholaey

– Jökulsarlon – Höfn: Der Tag

startet mit dem Beobachten von arktischen

Vögeln am Vogelfelsen Dyrholaey

in der Nähe von Vik. Hier kann

man mit ein wenig Glück auch Papageientaucher

entdecken. Die Route

führt vorbei an den weiten, schwarzen

Sandfeldern des Myrdalssandur in

Richtung Nationalpark Skaftafell am

Fuße von Europas größtem Gletscher

Vatnajökull. Ab hier beginnt das Landschaftskino

zwischen Küste und Gletschern.

Sie erreichen die berühmte

Gletscherlagune Jökulsarlon, die

schon als Kulisse in Kinofilmen wie

James Bond diente. Bei einer eindrucksvollen

Bootsfahrt (ca. 40 Min.)

können Sie die Eisberge ganz nah

erleben. Tropfende, blassblaue Eisblöcke

brechen von der Gletscherzunge

des Vatnajökull Gletschers ab und

treiben im bis zu 180 m tiefen Wasser

direkt auf die schwarzen Vulkanstrände.

Ein einzigartiges, arktisches

Erlebnis. Entlang der malerischen

Südküste führt die Ringstraße zwischen

Weideland und Gletschern zur

einen und dem Nordatlantik zur anderen

Seite zum Hotel Smyrlabjörg 777

bei Höfn. Ca. 270 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

4. Tag (So) Höfn – Petras Steingarten –

Ostfjorde: Die Fahrt geht entlang der

rauhen und abwechslungsreichen

Ostfjorde. Fjord für Fjord windet sich

die Straße entlang steiler Hänge nach

Seljalandsfoss

Norden. Zahlreiche Buchten und

Strände laden zu kürzeren Wanderungen

und zur Vogelbeobachtung am

Meer und auf den Lagunen ein. Mit

etwas Glück sehen Sie auch Robben

im Meer. Bei einem Stopp in Djupivogur,

einem idyllischen Fischerdorf,

geschützt in den zerklüfteten Fjorden

gelegen und einem Besuch bei Petras

liebevoll eingerichteter Stein- und

Mineraliensammlung können Sie die

Ruhe der Ostfjorde erleben. Übernachtung

im Fosshotel Eastfjords 7778

in Faskrudsfjördur, ca. 40 km südlich

von Egilsstadir. Ihr Hotel liegt direkt

am Fjord und bietet mit einem kleinen

Museum zur Fischerei-Geschichte

des Ortes ein interessantes und

gemütliches Ambiente.

Ca. 260 km/ca. 4 Std. (F, A)

5. Tag (Mo) Ostfjorde – Dettifoss –

Myvatn: Über das Zentrum des

Ostens, Egilsstadir, erklimmen Sie das

östliche Hochland. Die Landschaft

ändert sich komplett und es wird karg

und vulkanisch. Im Norden erreichen

Sie Europas mächtigsten Wasserfall,

den Dettifoss. Hier donnern unglaubliche

Wassermassen über ca. 44 m in

die Tiefe – zum Greifen nah. Über die

brodelnden Schlammfelder von

Namaskard und entlang des Zentralvulkans

Krafla erreichen Sie das

Natur- und Vogelparadies rund um die


DERTOUR

BUSREISEN • ISLAND 25

Thingvellir

Walbeobachtung Akureyri

KOMBI TIPP

Als Anschlussaufenthalt eignet

sich ideal die Reise „Stippvisite

Grönland“ auf Seite 11.

In nur 4 Tagen erleben Sie auf

diversen Ausflügen die Wunder

der Arktis und entdecken die

Kultur der Inuit.

KLASSIKER

aktive Vulkanzone des Myvatn-Sees.

Sie unternehmen kurze Wanderungen

durch das Myvatn-Gebiet, bei der die

Pseudokrater bei Skutustadir und die

bizarren Lavaformationen von Dimmuborgir

besucht werden. Sie erfahren

Interessantes zum vulkanischen

Urspung der Insel. Übernachtung im

Sel Hotel Myvatn 777, direkt am Ufer

des Sees gegenüber der Pseudokrater.

Ca. 290 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

6. Tag (Di) Myvatn – Godafoss – Akureyri:

Auf der Fahrt nach Akureyri

besuchen Sie einen weiteren der

spektakulären Wasserfälle Islands,

den „Götterwasserfall” Godafoss.

Über eine Breite von ca. 30 Metern

stürzen die Wassermassen ca. 12 m in

die Tiefe. In der größten Stadt des

Nordens, Akureyri, besichtigen Sie

u. a. den Botanischen Garten mit einer

überraschenden Artenvielfalt und die

den Ort überragende Stadtkirche

Akureyrarkirkja. Am Nachmittag

haben Sie die Möglichkeit eine Walbeobachtungsfahrt

im Eyjafjördur zu

unternehmen, bei der gute Chancen

bestehen Zwerg- oder Buckelwale zu

sehen (fakultativ, siehe Gut zu wissen).

Die Sichtungsrate liegt bei ungefähr

95%. Übernachtung im Hotel

Edda Akureyri 777.

Ca. 120 km/ca. 2 Std. (F)

Jökulsarlon

7. Tag (Mi) Akureyri – Skagafjördur –

Reykjavik: Über einen landschaftlich

reizvollen Pass erreichen Sie das weite

Tal Skagafjördur. Auf der Weiterfahrt

nach Nordisland, das als das Hauptgebiet

für Pferdezucht gilt, besuchen Sie

den alten Torfbauernhof von Glaumbaer.

Hier erhalten Sie einen Einblick in

die frühere traditionelle Lebensweise

auf dem Land. Auf dem weiteren Weg

zurück nach Reykjavik überqueren Sie

zuerst einen Hochpass, bevor sich die

Landschaft wieder wandelt und Sie

die fruchtbare Ebene des Borgarfjördur

erreichen. Übernachtung im Fosshotel

Reykjavik 7777 (Landeskategorie

4 Sterne) in Reykjavik.

Ca. 420 km/ca. 5 Std. (F)

8. Tag (Do) Reykjavik – Keflavik:

Transfer zum Flughafen nach Keflavik

und individuelle Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise im komfortablen

Reisebus lt. Reiseverlauf

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z 7 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z 4 x Abendessen (A)

z

z

z

deutschsprechende Reiseleitung

2.-7. Tag

Ausflüge und Eintritte: Glaumbær

Museum, Bootsfahrt auf der Gletscherlagune

Jökulsarlon, Petras

Steingarten

Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Die Transfers erfolgen zu allen Flügen,

auch bei Verlängerungen, bei

Angabe der Flugzeiten und Flugzeitenänderungen.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Anf H, Unterbr RA G/RA1G) für DZ

bzw. EZ.

z Walbeobachtungsfahrt im Eyjafjördur

buchbar (Anf ZUB, Unterbr. PX, EUR

81 pro Person)

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.800 km

Ausflüge inklusive

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Viele Mahlzeiten inklusive

Wiederholerrabatt

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 35 Personen

Bitte beachten Sie die Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

donnerstags: 2.5., 9.5.*, 16.5., 23.5.*,

30.5.*, 6.6.*, 13.6.*, 20.6.*, 27.6.*, 4.7.*,

11.7.*, 18.7.*, 25.7.*, 1.8.*, 8.8.*, 15.8.*,

22.8., 29.8.

*garantierte Termine​

A: 2.5.-15.5. B: 16.5.-29.5. I 29.8.-5.9. C: 30.5.-28.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm.

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10596 SK

Unterbr Bel A B C

DI X DZ 2-3 1949 2099 2249

EI X EZ 1 2639 2849 2999

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DI von 8-11 Jahren 50%, ab 12 Jahre 20%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro Person/Aufenthalt

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2018, siehe Wissenswertes von A-Z.

Flüge nach/ab Keflavik

Mit Icelandair ab/bis Hamburg ab EUR 298

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssytem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Keflavik: KEF

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr. LTDB)


26 ISLAND • BUSREISEN

Reizvolles Island

Gruppenreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.299

Rundreise inkl. Flug 8 Tage/7 Nächte z.B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 1.597

[ Garantierte Termine ]

Sie erleben die Höhepunkte Islands und übernachten in landestypischen Unterkünften.

Der seit Jahren bewährte Klassiker wird ergänzt mit einer optionalen

Verlängerung rund um die Halbinsel Snæfellsnes, mit dem von Jules Vernes

berühmten Gletscher-Vulkan Snæfellsnesjökull. Unser Preistipp für Sie!

HIGHLIGHTS

z Golden Circle mit Geysir und Gullfoss

z Tag zur Erkundung von Reykjavik

z Nationalpark Skaftafell

z Bootsfahrt Gletscherlagune

z Myvatn und Dettifoss

z Verlängerung Snaefellsnes

z Polarlichtbeobachtung ab September

1. Tag (Di) Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Transfer

nach Reykjavik und Übernachtung in

der Stadt im Hotel Cabin 77.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag (Mi) Reykjavik – Vik: Sie

besichtigen alle Höhepunkte des Golden

Circle, die bei keiner Islandreise

fehlen dürfen. Im Nationalpark Thingvellir

können Sie anhand zahlreicher

Spalten sehen, wie sich die eurasische

und amerikanische Kontinentalplatte

getrennt haben. Weiterfahrt zum aktiven

Thermalgebiet rund um den aktiven

Geysir Strokkur, der alle 5-10 Min.

eine Säule aus Wasser und Dampf in

die Höhe schießt. Der Golden Circle

wird abgeschlossen mit dem „Goldenen

Wasserfall“ Gullfoss. Erleben Sie

hautnah wie die Wassermassen über

zwei Kaskaden in die tiefe Schlucht

stürzen! Entlang der fruchtbaren grünen

Südküste geht es zu zwei weiteren

bekannten Wasserfällen: Seljalandsfoss

und Skogafoss, die zu den

schönsten Fotomotiven Islands gehören

und bei sonnigem Wetter Regenbögen

in den schillernsten Farben

zaubern. Übernachtung im Raum Vik

im Hotel Dyrholaey 777.

Ca. 350 km/ca. 5 Std. (F, A)

3. Tag (Do) Vik – Jökulsarlon – Höfn:

Erster Stopp ist der markante Felsen

Dyrholaey mit einer vielfältigen Vogelpopulation.

Hier steigt der mittelatlantische

Rücken aus den Tiefen des

Atlantiks auf und bildet die südlichste

Spitze Islands. Die Reise führt weiter

entlang der schwarzen Sandwüste

von Myrdalssandur zum Nationalpark

Skaftafell. Hier steigen die höchsten

Gipfel Islands unvermittelt aus der

Ebene in Höhen bis 2000m und

beherbergen Europas größten Gletscher.

Weiterfahrt Richtung Osten mit

dem Atlantik auf der einen und den

Bergmassiven auf der anderen Seite.

Bei einer ca. 40-min. Bootsfahrt (vom

5.6.-10.9.) auf der Gletscherlagune

Jökulsarlon erleben Sie die arktische

Kulisse aus unzähligen Eisbergen und

Gletschern aus nächster Nähe. Übernachtung

in der Umgebung von Höfn

im Hotel Jökull 777.

Ca. 260 km/ca. 4,5 Std. (F)

4. Tag (Fr) Höfn – Ostfjorde – Egilsstadir:

Entlang der abwechslungsreichen

Ostfjorde geht es nach Djupivogur,

einem Fischerort in malerischer

Kulisse zwischen zwei zerklüfteten

Fjorden. Zwischendurch haben Sie auf

kurzen Stopps immer wieder die

Gelegenheit die frische Luft und einzigartige

Naturlandschaft Islands zu

bewundern. Weiterfahrt über den

Gebirgspass Öxi, von dem aus Sie

einen tollen Blick auf die Gletscher,

Fjorde und Berge genießen. Dieser Teil

der alten Ringstraße ist nicht asphaltiert

und daher weniger frequentiert.

Sie erreichen das Zentrum Ostislands,

Egilstadir. Übernachtung in der Umgebung

von Egilsstadir im Hotel Svartiskogur

77. Ca. 250 km/ca. 3,5 Std. (F)

5. Tag (Sa) Egilsstadir – Akureyri: Sie

durchqueren eine faszinierende Steinwüste

und streifen die Hochebene

Zentralislands. Im Norden erreichen

Sie den mächtigen Wasserfall Dettifoss

(im April wetterabhängig). Europas

mächtigster Wasserfall ist ein

Erlebnis für die Sinne. Sie sehen und

spüren das Donnern der gewaltigen

Wassermassen. Kurze Weiterfahrt

zum Natur- und Vogelparadies rund

um die aktive Vulkanzone des

Myvatn-Sees. Sie besichtigen die

Pseudokrater bei Skutustadir und die

bizarren Lavaformationen von Dimmuborgir

am Krater Hverfjall. Auf dem

Weg Richtung Norden stoppen Sie am

Wasserfall Godafoss. Ziel des Tages ist

Akureyri am Eyjafjördur. Übernachtung

in der Umgebung von Akureyri.

Ca. 380 km/ca. 6 Std. (F)

Gullfoss

6. Tag (So) Akureyri – Reykjavik:

Durch sattgrüne Weidelandschaften

geht es über einen Gebirgspass hinunter

in das Tal des Skagafjördur, das

für seine Pferdezucht bekannt ist.

Stopp am Volksmuseum Glaumbær,

wo Sie in liebevoll restaurierten Torfgebäuden

einen Einblick in das Leben

des 18. und 19. Jh. erhalten (fakultativ,

ca. EUR 15 p. P.). Durch die weiten

Graslandschaften Westislands Weiterfahrt

nach Reykholt, dem ehemaligen

Wohnsitz des berühmten Historikers

Snorri Sturluson. Das vulkanische

Gebiet beherbergt die größte

natürliche Heissquelle Europas, Deildartunguhver.

Unglaubliche 180 Liter

100 Grad heißes Wasser strömen hier

pro Sekunde aus und stellen eine

wichtige Energiequelle für den Gemüseanbau

in Gewächshäusern dar. Bis

ins 60 km entfernte Akranes in der

Nähe Reykjaviks reichen die Pipelines

für Energie und heißes Wasser. Sie

erreichen wieder die Hauptstadt Reykjavik.

2 Nächte in Reykjavik im

Hotel Cabin 77.

Ca. 360 km/ca. 6 Std. (F)

7. Tag (Mo) Reykjavik: Zurück in der

quirligen Stadt an der „rauchenden

Bucht“ haben Sie Zeit für eigene

Erkundungen oder einen optionalen

Ausflug. Wie wäre es mit einer Walbeobachtung

(fakultativ, s. S. 65) in der

Bucht von Faxaflói? Ihr Reiseleiter gibt

Ihnen gerne Tipps zu den schönsten

Ecken Reykjaviks, die einen Besuch

lohnen. Bei einem gemütlichen Bummel

durch die Innenstadt sollten Sie

die Gelassenheit der isländischen


DERTOUR

BUSREISEN • ISLAND 27

Snæfellsnes, Kirkjufell

Jökulsarlon

KOMBI TIPP

Wir empfehlen für den freien

Tag in Reykjavik am Ende der

Reise einen unserer Ausflüge

(siehe Seiten 62-65) zu

buchen, z.B. eine Hop On / Hop

Off Stadtrundfahrt oder eine

Walbeobachtung.

Caféhauskultur versuchen. Abends

steht Ihnen eine Vielzahl hervorragender

Restaurants für einen angenehmen

Ab-schluss Ihrer Reise zur Verfügung.

(F)

8. Tag (Di) Reykjavik – Keflavik:

Transfer nach Keflavik und individuelle

Abreise. Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

REIZVOLLES ISLAND MIT VERLÄN-

GERUNG HALBINSEL SNAEFELLSNES

1.-6. Tag analog „Reizvolles Island“.

7. Tag (Mo) Reykjavik - Snæfellsnes:

Entlang des malerischen Walfjords

erreichen Sie Borganes und später die

Halbinsel Snæfellsnes. Am Ende der

Halbinsel thront der mächtige kegelförmige

Vulkan Snæfellsnesjökull mit

seiner vergletscherten Spitze. Weitere

interessante Stopps sind das

Fischerdorf Arnarstapi mit seinen

Vogelklippen sowie eines der beliebtesten

Fotomotive Islands – dem

markanten Berg Kirkjufjell und dem

davorliegenden kleinen Wasserfall.

Übernachtung in der Region Snæfellsnes

777. Ca. 360 km/ca. 5 Std. (F)

8. Tag (Di) Snæfellsnes – Reykjavik:

Es geht entlang weiter Vulkanstrände,

dramatischer Klippen und gewundenen

Lavaströmen. Die zwei Tage in

Westisland zeigen Ihnen nicht nur

neue Facetten Islands, sondern lassen

Sie noch intensiver in die spannenden

Geschichten der Insel aus Feuer und

Eis eintauchen. 2 Nächte in Reykjavik

im Hotel Cabin 77.

Ca. 340 km/ca. 5 Std. (F)

Reykjavik

9 Tag (Mi) Reykjavik: Der Tag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen

Sie Ihre freie Zeit für einen Ausflug in

Reykjavik oder die Umgebung.

10. Tag (Do) Reykjavik – Keflavik:

Transfer nach Keflavik und individuelle

Abreise. Ca. 50 km/ca. 45 Min.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise im komfortablen Reisebus

vom 2. bis 7.Tag lt. Reiseverlauf

(bis 19 Personen Fahrerreiseleitung)

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z 7 Nächte in landestypischen Unterkünften

(Hotels, Gästehäuser oder

Farmen) in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC

z Frühstück (F), 1 x Abendessen (A)

z deutschsprechende Reiseleitung

vom 2. bis 6. Tag

z Ausflüge und Eintritte: Bootsfahrt

Gletscherlagune Jökulsarlon (vom

5.6.-10.9.)

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Bei der Variante mit der Halbinsel

Snaefellsnes findet der Teil ab dem

7. Tag in Gruppen bis max. 19 Personen

statt.

z Die Zimmer im Hotel Cabin in Reykjavik

sind ca. 10 qm groß, die Reise

ist auch mit einem größeren Superiorzimmer

im Hotel Cabin (ca. 18 qm)

buchbar.

z Bitte beachten Sie unsere Hinweise

zu Unterkünften in Island auf den

z

z

z

Seiten Wissenswertes von A-Z.

Der Transfer vom/zum Flughafen

erfolgt zu allen Flügen, auch bei

einer Verlängerung, bei Angabe der

Flugzeiten bzw. Flugzeitenänderungen.

Aufgrund der kleinen Unterkünfte

kann es vorkommen, dass die Reisegruppe

auf verschiedene Unterkünfte

aufgeteilt wird.

Verlängerungsnächte in Reykjavik

buchbar, siehe Seiten 66-68.

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Wiederholerrabatt

Zwei Varianten buchbar

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.800 km

(inkl. Snaefellsnes ca. 2.230 km)

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

dienstags: 7.5., 4.6.*, 18.6., 25.6.*, 2.7.*,

16.7.*, 23.7.*, 30.7., 6.8.*, 20.8.*, 10.9.*,

8.10.

Mit Verlängerung Snæfellsnes:

dienstags: 4.6.*, 16.7.*, 6.8.*

*garantierte Termine​

A: 4.6.-14.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10778 SK

Unterbr Reizvolles Island inkl. Snaefellsnes Bel A

DI X DZ 2 2429

DIXX DZ/Cabin Superior 2-3 2529

EI X EZ 1 3429

EIXX EZ/Cabin Superior 1 3569

Mindestalter: 8 Jahre. Ermäßigung: als 3. Person im DIX von 8 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt.

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2018, siehe Wissenswertes von A-Z.

A: 1.10.-15.10. B: 7.5.-31.5. I 1.9.-30.9. C: 1.6.-31.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10777 SK

Unterbr Reizvolles Island Bel A B C

DI X DZ 2 1329 1569 1729

DIXX DZ/Cabin Superior 2-3 1399 1629 1799

EI X EZ 1 2029 2329 2529

EIXX EZ/Cabin Superior 1 2129 2429 2669

Mindestalter: 8 Jahre. Ermäßigung: als 3. Person im DIX von 8 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt.

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2018, siehe Wissenswertes von A-Z.

Flüge nach/ab Keflavik

Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg ab EUR 298

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssytem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Keflavik: KEF

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr. LTDB)


28 ISLAND • BUSREISEN

Naturwunder per Pedes

Gruppenreise 10 Tage/9 Nächte ab/bis Keflavik € 2.849

Rundreise inkl. Flug 10 Tage/9 Nächte z. B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 3.147

[ Garantierte Durchführung ]

Entdecken Sie Island hautnah – tägliche Wanderungen führen Sie zu wunderschönen

Plätzen. Liebenswerte Orte, versteckt in Fjorden, imposante Gletscher

und bekannte Highlights liegen ebenfalls auf Ihrem Weg. Während der Wanderungen

erleben Sie die imposanten Naturschönheiten Islands aus nächster Nähe.

HIGHLIGHTS

z tägliche Wanderungen von ca. 2 bis

4 Stunden pro Tag

z Wanderungen in der Hochlandoase

Landmannalaugar, im Nationalpark

Skaftafell und am See Myvatn

z Hochlandüberquerung

z Bootsfahrt auf der Gletscherlagune

Jökulsarlon

z mächtige Wasserfälle, z. B. Dettifoss

z Golden Circle: Nationalpark Thingvellir,

Wasserfall Gullfoss, Geysir

z malerische Ostfjorde

z optionale Walbeobachtung

1. Tag (Do) Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik, Transfer

nach Reykjavik und Übernachtung

in der Stadt. Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag (Fr) Reykjavik – Golden Circle –

Hekla: Die Reise beginnt im Nationalpark

Thingvellir. An diesem geologisch

einmaligen Ort haben die Siedler

Islands vor etwa 1.100 Jahren ihr erstes

Parlament gegründet. Landschaftlich

bietet der Nationalpark weite Felder,

mit Moos bewachsene Lavafelder, die

sich mit markanten Felsspalten

abwechseln. Sie unternehmen die

erste Wanderung (ca. 5,5 km, ca.

3 Std., + 70 m/- 10 m) im Gebiet des

Nationalparks und können dabei auch

die breite Senke betrachten, die durch

das Auseinanderdriften der amerikanischen

und eurasischen Kontinentalplatten

entstanden ist. Danach stehen

die weiteren Attraktionen des Golden

Circle auf dem Programm. Sie besuchen

den Geysir, dessen Fontäne in

regelmäßigen Abständen eine Säule

aus Wasser und Dampf in die Höhe

schießt. Mit dem Wasserfall Gullfoss,

der zu den Schönsten Islands zählt,

wartet der nächste Höhepunkt. Mit

etwas Glück erleben Sie ihn in Kombination

mit seinem berühmten Regenbogen.

Weiterfahrt an den Rand des

Hochlands bei Hrauneyjar.

Ca. 200 km/ca. 3,5 Std. (F, A)

3. Tag (Sa) Hrauneyjar – Landmannalaugar

– Kirkjubæjarklaustur: Entlang

des Vulkans Hekla fahren Sie zu den

Liparitbergen von Landmannalaugar.

Dort beginnt eine Wanderung (ca. 6,5

km ,ca. 3-4 Std., + 300 m/- 300 m)

über schwarze Obsidianlava auf einen

erloschenen Vulkan. Die bunt gefärbten

Berge, Lavaströme und heiße

Quellen machen die Region zu einer

der schönsten in ganz Island. Nach der

Wanderung haben Sie die Möglichkeit

zu einem Bad in einem natürlich heißen

Bach. Auf der Fjallabak-Route

„hinter den Bergen“ geht es weiter zur

weltweit größten Feuerspalte. Mit

einer malerischen Landschaft im Hintergrund

bietet die etwa 30 km lange

Schlucht einen beeindruckenden

Anblick. Übernachtung in der Umgebung

von Kirkjubæjarklaustur.

Ca. 130 km/ca. 4 Std. (F, A)

4. Tag (So) Kirkjubæjarklaustur –

Nationalpark Skaftafell – Jökulsarlon

– Höfn: Vormittags erreichen Sie den

Nationalpark Skaftafell am Fuße von

Europas größtem Gletscher, Vatnajökull.

Dort unternehmen Sie eine Wanderung

(ca. 7,5 km, ca. 3-4 Std., +

250 m/- 250 m) über die Hochheide,

von der aus Sie unterwegs das Eis und

Islands höchste Gipfel betrachten

können. In der Gletscherlagune

Jökulsarlon steht eine Bootsfahrt (ca.

40 Min.) mit atemberaubenden Blicken

auf die im See schwimmenden

Eisberge auf dem Programm. Die

leuchtend blauen Eisblöcke bieten ein

beeindruckendes Bild und mit etwas

Landmannalaugar

Glück entdecken Sie auch ein paar

Seehunde. Übernachtung in der

Umgebung von Höfn. Ca. 200 km/

ca. 4 Std. (F, A)

5. Tag (Mo) Höfn – Hengifoss – Egilsstadir:

Entlang schwarzer Strände und

malerischer Fjorde geht es auf der

Küstenstraße nach Norden. Hinter

dem Fischerdorf Djupivogur führt Sie

ein Hochpass ins Landesinnere zum

größten Forstgebiet des Landes am

See Lögurinn. Auf einer ca. 2-stündigen

Wanderung (ca. 4,5km, + 250/-

250 m) entdecken Sie den Weg zum

zweithöchsten Wasserfall , dem Hengifoss.

Dieser bietet von oben ein

beeindruckendes Bild: rund 120 m

stürzt das Wasser in eine felsige

Schlucht. Übernachtung in der Umgebung

von Egilsstadir. Ca. 240 km/

ca. 5 Std. (F, A)

6. Tag (Di) Egilsstadir – Dettifoss –

Myvatn: Es wartet der nächste gewaltige

Wasserfall: Am Rande des östlichen

Hochlandes stürzt der Dettifoss,

Islands mächtigster Wasserfall, in

einen breiten Canyon. Die ungeheure

Kraft der Natur zeigt sich kaum an

einer anderen Stelle besser als hier,

denn rund 193 m 3 Wasser donnern pro

Sekunde in die Tiefe. Etwas weiter

nördlich hat der reißende Gletscherfluss

die Echofelsen, Hljodaklettar,


DERTOUR

BUSREISEN • ISLAND 29

Gullfoss

Gletscherlagune Jökulsarlon

KOMBI TIPP

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt

in Reykjavik und erkunden Sie

das Flair der quirligen Hauptstadt

Islands. Zubuchbare

Hotels und Ausflüge finden Sie

ab Seite 62.

AKTIV ERLEBEN

Myvatn

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Viele Mahlzeiten inklusive

Wiederholerrabatt

freigelegt. Auf einer Wanderung (ca.

5,5 km, ca. 3 Std., + 150 m/- 150 m)

können Sie bizarre Felsgebilde und

Basaltsäulen in den unglaublichsten

Formationen bestaunen. Übernachtung

in der Umgbebung des Myvatn

(2 Nächte). Ca. 300 km/ca. 5 Std. (F, A)

7. Tag (Mi) Myvatn: Dieser Tag steht

im Zeichen des vielfältigen Vulkanismus

am See Myvatn. Pseudokrater,

brodelnde Schlammpfuhle und

zischende Dampfschlote befinden

sich dicht beieinander und machen die

Region zu einem Höhepunkt der

Reise. Eine Wanderung (ca. 4,5 km, ca.

1,5 Std., + 50 m/- 50 m) zum Krater

des Vulkans Krafla führt Sie an die

Stelle, an der 1984 zum letzten Mal

Lava floss. Am Nachmittag besteigen

Sie den Ringwallkrater Hverfjall (ca.

5,5 km, ca. 3 Std, + 150 m/- 150 m),

von dem aus Sie einen atemberaubenden

Ausblick auf die gesamte

Region haben und durchqueren auf

einem Spaziergang das Lavalabyrinth

Dimmuborgir. Ca. 80 km/ca. 2 Std. (F)

8. Tag (Do) Myvatn – Akureyri –

Hauganes – Skagafjördur: Erster Programmpunkt

ist ein Besuch des schönen

Godafoss, dem „Wasserfall der

Götter“ Am Nachmittag erreichen Sie

Akureyri. Nutzen Sie die Zeit in der

charmanten Hauptstadt des Nordens

für einen Bummel in der Fußgängerzone.

Weiter geht es nach Hauganes,

wo Sie die Möglichkeit haben eine

Walbeobachtungsfahrt (siehe Gut zu

wissen) zu unternehmen. Weiterfahrt

und Übernachtung in der Umgebung

von Skagafjördur. Ca. 260 km/

ca. 4 Std. (F, A)

9. Tag (Fr) Skagafjördur – Kjölur –

Hveravellir – Reykjavik: Nach der

Durchquerung der fruchtbaren Täler

Nordislands wendet sich die Straße

nach Süden ins unbewohnte mondähnliche

Hochland. Auf der Piste Kjölur

erstrecken sich Kies- und Schotterwüsten

bis an den Horizont, an dem

die Gletscher Hofsjökull und Langjökull

aufragen. Inmitten der Wüste liegt

das Geothermalgebiet Hveravellir, wo

Sie eine Wanderung (ca. 4km , ca.

2 Std., + 50 m/- 50 m) entlang der

leuchtend bunten Fumarolen und vielfarbigen

Quellen unternehmen. Zur

Entspannung besteht alternativ die

Möglichkeit zu einem Bad in einer heißen

Quelle. Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 350 km/ca. 6 Std. (F)

10. Tag (Sa) Reykjavik – Keflavik:

Transfer zum Flughafen Keflavik und

individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/

ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z Gruppenreise im komfortablen Reisebus

laut Reiseverlauf

z 9 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC

z Frühstück (F), 6 x Abendessen (A)

z deutschsprechende Reiseleitung

2.-10. Tag

z tägliche Wanderungen (außer 1., 8.

und 10. Tag), je ca. 1 bis 4 Std.

z Ausflüge und Eintritte: Bootsfahrt

auf der Gletscherlagune Jökulsarlon

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Walbeobachtung separat buchbar

(Anf ZUB, Leistung KEF11403 SK,

Unterbr PX)

z Die Wanderungen sind mittelschwer

bis anspruchsvoll, die Tagesetappen

belaufen sich auf bis zu 4 Stunden

und Strecken bis ca. 7 km.

z Die Transfers erfolgen zu allen Flügen,

auch bei Verlängerungen, bei

Angabe der Flugzeiten und Flugzeitenänderungen.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.780 km

Mindestteilnehmer: keine

Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

TERMINE

donnerstags: 27.6., 11.7., 25.7., 8.8.

alle Termine garantiert

WALBEOBACHTUNG

Ca. 3-stündige Walbeobachtungsfahrt

in der Nähe von Hauganes am 8.

Tag der Rundreise.

Pro Person EUR 81


A: 27.6.-18.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF11403 SK

Unterbr Bel A

DX X DZ 2-3 2899

EX X EZ 1 3749

Mindestalter: 8 Jahre Ermäßigung im Zusatzbett:

als 3. Person im DX von 8 bis 11 Jahren 50%, ab 12

Jahre 20%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Person/Aufenthalt

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2018,

siehe Gut zu Wissen von A-Z

Flüge nach/ab Keflavik

Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg ab EUR 298

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssytem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Keflavik: KEF

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr.LTDB)


30 ISLAND • BUSREISEN

Vulkane, Krater und heiße Quellen

Gruppenreise 11 Tage/10 Nächte ab/bis Keflavik € 3.799

Rundreise inkl. Flug 11 Tage/10 Nächte z.B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 4.097

[ Garantierte Termine ]

Diese Studienreise bringt Ihnen die außergewöhnlichen Naturschauspiele und

Kontraste Islands besonders nah. Mit täglichen Wanderungen in atemberaubenden

Landschaften und Abstechern in unbekannte Gebiete lernen Sie Island zwischen

Küsten und Hochland aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennen.

HIGHLIGHTS

z Die schönsten Naturwunder Islands

„per Pedes“ erleben: Landmannalaugar,

Nationalparks Skaftafell und

Thingvellir, Myvatn

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z Schlucht Dimmugljufur

z Golden Circle und Lava Centre

z im Hochland – abseits der bewohnten

Gegenden

z Karahnjukar Stausee

1. Tag (Do) Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und

Transfer nach Reykjavik. 1 Nacht in

Reykjavik im Fosshotel Raudara 777.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag (Fr) Reykjavik – Geysir – Seljalandsfoss

– Hvolsvöllur: Nach dem

Frühstück begrüßt Sie Ihr Reiseleiter

und Sie fahren zum bekannten Geysir,

der ca. alle 7-10 Minuten eine Säule

von Wasser und Dampf in die Höhe

schießt. Nicht weit davon entfernt

stürzt der mächtige Wasserfall Gullfoss

in einen tiefen Canyon, an dessen

Rand entlang Sie eine Wanderung (ca.

3,5 km, ca. 2 Std., +/- 50 m) unternehmen.

Weiterfahrt nach Hvolsvöllur,

wo Sie im neu eröffneten multimedialen

Lava Center Interessantes über die

Geologie und den Vulkanismus in

Island erfahren. Ein Besuch am malerischen

Wasserfall Seljalandsfoss rundet

den Tag ab. 1 Nacht in der Umgebung

von Hvolsvöllur im Hotel Hvolsvöllur

77. Ca. 300 km/ca. 4,5 Std. (F)

3. Tag (Sa) Hvollsvöllur – Landmannalaugar

– Kirkjubaejarklaustur: Kaum

anderswo ist die faszinierende Urtümlichkeit

der isländischen Landschaft

eindrucksvoller als im Naturschutzgebiet

Landmannalaugar. Hier führt eine

Wanderung (ca. 6,5 km, ca. 3 Std.,+/-

270 m ) über schwarze Obsidianlava

und buntes Liparitgestein. Umrahmt

von einem Panorama rötlich und gelb

leuchtender Berge lädt danach eine

natürliche heiße Quelle zu einem entspannenden

Bad ein. Auf einer abenteuerlichen

Piste geht es vorbei an der

größten Vulkanspalte der Erde Richtung

Südküste. 1 Nacht im Raum Kirkjubaejarklaustur

im Fosshotel Nupar

777. Ca. 250 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

4. Tag (So) Kirkjubaejarklaustur –

Skaftafell NP – Jökulsarlon – Höfn:

Der Tag steht ganz im Zeichen von

Europas größtem Gletscher Vatnajökull.

Im Skaftafell Nationalpark reichen

die Gletscherzungen vom höchsten

Gipfel Islands bis fast zum Meer herab

und bilden einen imposanten Kontrast

zu den grünen Hängen der Umgebung.

Bei einer Wanderung (ca. 7 km, ca. 3-4

Std.,+/- 250 m) über die Hochheide

und zum Wasserfall Svartifoss bieten

sich Ihnen großartige Ausblicke auf

die Gletscherlandschaft. Auf der Gletscherlagune

Jökulsarlon genießen Sie

eine Bootsfahrt zwischen beeindruckenden

Eisbergen (ca. 40 Min).

1 Übernachtung in der Umgebung von

Höfn im Hotel Glacier 77.

Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

Dettifoss

5. Tag (Mo) Höfn – Ostfjorde – Hengifoss

– Egilsstadir: Entlang schwarzer

Strände und malerischer Fjorde führt

die Küstenstraße nach Norden. Hinter

dem Fischerdorf Djupivogur führt Ihr

Weg über einen Hochpass ins Landesinnere,

wo Sie das größte Forstgebiet

des Landes am See Lögurinn

sehen. An seinem Ufer liegt der Hengifoss,

den Sie auf einer Wanderung

(ca. 2 Std. +/- 250 m) besuchen. Der

„Hängende Wasserfall“ stürzt beeindruckende

118 m tief in eine Schlucht.

1 Nacht im Raum Egilsstadir im Hotel

Valaskjalf/Hallormsstadur 77.

Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F, A)

6. Tag (Di) Egilsstadir – Dimmugljufur

– Mödrudalur – Myvatn: Durch unbewohnte

Weiten fahren Sie nach Westen,

in das zentrale Hochland. Hier

haben die Isländer das größte Wasserkraftwerk

ihres Landes errichtet.

Das nicht unumstrittene Projekt

eröffnete zugleich einen neuen Weg in

die beeindruckende Einsamkeit des

unbesiedelten Landesinneren. Vorbei

am Berg Snæfell geht es über den

Staudamm zur imposanten Schlucht

Dimmugljufur. (Wanderung ca. 1,5

Std.). Entlang einer einfachen Piste

führt der weitere Weg durch die Hochlandwüste

zum Einödbauernhof

Mödrudalur. Genießen Sie von dort

den Ausblick auf den Tafelvulkan Herdubreid.

Über die Ringstraße geht es

weiter nach Myvatn. 2 Übernachtungen

in der Umgebung von Myvatn im

Sel Myvatn 777.

Ca. 250 km/ca. 4,5 Std. (F, A)

7. Tag (Mi) Myvatn: Dieser Tag steht

im Zeichen des vielfältigen Vulkanismus

am Myvatn. Pseudokrater, brodelnde

Schlammpfuhle und zischende

Dampfschlote befinden sich dicht beieinander.

Eine Wanderung (ca. 3 km,


DERTOUR

BUSREISEN • ISLAND 31

Landmannalaugar

Geysir

KLEINE GRUPPEN

Namarskard

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Wiederholerrabatt

ca. 1,5 Std) am Vulkan Krafla führt an

die Stelle, wo 1984 zum letzten Mal

Lava floss. Nachmittags besteigen Sie

den Ringwallkrater Hverfall und durchqueren

das Lavalabyrinth Dimmuborgir

(ca. 5 km, ca. 3 Std., +/- 200 m).

Die malerischen Uferlandschaften des

Myvatn sind auch als Brutgebiet zahlreicher

seltener Vogelarten bekannt.

Ca. 80 km/ca. 1,5 Std. (F)

8. Tag (Do) Myvatn – Husavik – Akureyri:

Am Rande des östlichen Hochlandes

stürzt der imposante Dettifoss,

Islands mächtigster Wasserfall,

in einen tiefen Canyon. Auf der heute

anstehenden Wanderung (ca.5 km, ca.

3 Std., +/-200 m) erkunden Sie die

malerische Schlucht entlang des Gletscherflusses

bis zu den Echofelsen

Hljodaklettar. Hier hat die Erosion bizzare

Felsgebilde und Basaltsäulen in

den unglaublichsten Formationen freigelegt.

Über die Halbinsel Tjörnes mit

dem Fischerort Husavik und den Götterwasserfall

Godafoss erreichen Sie

Ihre Unterkunft bei Akureyri. 1 Nacht

im Raum Akureyri im Hotel Nordurland

77. Ca. 280 km/ca. 4,5 Std. (F)

9. Tag (Fr) Akureyri – Glaumbaer –

Borgarfjördur: Sie folgen auf der heutigen

Etappe der Hauptstraße nach

Westen in die grünen Täler des Skagafjördur,

der als Pferdezuchtgebiet

bekannt ist. Beim Besuch des Bauernhofs

Glaumbær erhalten Sie einen

Einblick in die Lebensweise vergangener

Zeiten (fakultativ, ca. 15 EUR pro

Person). Weiterfahrt entlang der

Nordküste in das Gebiet des Borgafjördur,

wo Sie (ca. 5 km, ca. 3 Std.

+100/-140 m) die malerische Landschaft

am Lachsfluss erkunden. 1

Nacht im Raum Borgarfjördur Fosshotel

Reykholt 777.

Ca. 330 km/ca. 5 Std. (F, A)

10. Tag (Sa) Borgarfjördur – Thingvellir

NP – Reykjavik: Der einmalige

Wasserfall Hraunfossar liegt auf dem

Weg hinauf zum Hochlandpass Kaldidalur.

Auf großer Breite stürzen sich

die aus dem Lavagestein austretenden

Wassermassen in den Fluss Hvita.

Vom Kaldidalur aus erreichen Sie

einen weiteren Höhepunkt Ihrer Island

Rundreise: den Nationalpark Thingvellir.

An diesem Ort haben die Siedler

Islands vor etwa 1.100 Jahren ihr Parlament

gegründet. Ebenso ist hier das

Ergebnis des Auseinanderdriftens der

Kontinentalplatten zu sehen. Sie

unternehmen eine Wanderung (ca. 5

km, ca. 3 Std., +70/-10 m) im Nationalpark,

bevor es zurück in die Hauptstadt

Islands geht. 1 Nacht in Reykjavik

im Fosshotel Raudara 777.

Ca. 160 km/ca. 3,5 Std. (F)

11. Tag (So) Reykjavik – Keflavik:

Transfer zum Flughafen. Individuelle

Rückreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise im komfortablen Reisebus

lt. Reiseverlauf

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z 10 Nächte in landestypischen Mittelklassehotels/Gästehäusern

in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F), 4 x Abendessen (A)

z deutschsprechende Reiseleitung

vom 2. bis 10. Tag

z Wanderungen laut Reiseverlauf

z Ausflüge und Eintritte: Bootsfahrt

auf der Gletscherlagune, Lava

Centre

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Die Wanderungen erfordern eine

gute Kondition und Trittsicherheit.

z Die genannten Hotels sind Beispiele.

Die endgültigen Hotels erfahren Sie

mit den Reiseunterlagen.

z Der Flughafentransfer erfolgt zu

allen Flügen, auch bei einer Verlängerung

bei Angabe der Flugzeiten/

Flugzeitenänderungen.

z Nach der Begrüßung am Flughafen

Transfer mit einem öffentlichen

Flughafenbus. Ihre Reiseleitung treffen

Sie am nächsten Morgen.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.170 km

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reiseinformationen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

donnerstags: 4.7., 11.7.*, 1.8., 8.8.*, 15.8.

*garantierte Termine​

A: 4.7.-25.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF13677 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2-3 3849

EI X EZ 1 4799

Mindestalter: 12 Jahre Ermäßigung im Zusatzbett:

als 3. Person im DI ab 12 Jahre 20%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt.

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.2018,

siehe Wissenswertes von A-Z.

Flüge nach/ab Keflavik

Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg ab EUR 298

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssytem!

Reisebüroinformation:

Flughafencodes: Keflavik: KEF

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr. LTDB)


32 ISLAND • BUSREISEN

Islands Traumreise

Gruppenreise 13 Tage/12 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 4.249

Rundreise inkl. Flug 13 Tage/12 Nächte z.B. ab/bis Hamburg pro Person ab € 4.547

[ Garantierte Termine ]

Entdecken Sie Blumen in der Steinwüste, Solfatare neben Gletschereis und mit

Basaltsäulen verzierte Wasserfälle neben heißen Quellen. In einer kleinen

Gruppe zeigt Ihnen Ihr Studienreiseleiter die Kontraste Islands genauso wie die

einsamen Fjorde des Nordwestens und die Highlights entlang der Ringstraße.

HIGHLIGHTS

z in kleiner Gruppe durch Island

z authentische Gästehäuser

z Islands Westfjorde mit Vogelberg

Látrabjarg

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z bizarre Lavaformationen am Myvatn

z Hochlandoase Landmannalaugar

z Weltnaturerbe der Nationalparks

Thingvellir & Skaftafell

z Halbinsel Snæfellsnes

z Golden Circle & Wasserfälle Godafass

und Dettifoss

z optionale Walbeobachtung

1. Tag (Do) Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und

Transfer zum Hotel.1 Nacht in Reykjavik

im Fosshotel Baron 778.

Ca. 50 km/ ca. 45 Min.

2. Tag (Fr) Reykjavik – Snæfellsnes:

Durch das Gebiet des Borgafjördur

hindurch führt Sie dieser Tag auf die

Halbinsel Snæfellsness, die vom Gletscher

Snæfellsjökull dominiert wird.

Der Snæfellsjökull ist auch bekannt

als Schauplatz des Romans „Reise

zum Mittelpunkt der Erde“ von Jules

Verne. Bei Ihrer Fahrt rund um die

Halbinsel sehen Sie eine der vielfältigsten

Landschaften Islands: üppige

Fjorde, vulkanische Hügel, dramatische

Klippen, schwarze Strände und

ausgedehnte Lavafelder. An Fischerdörfern

vorbei fahren Sie nach Arnarstapi.

Bei einer kleinen Wanderung

entdecken Sie Meeresvögel, die auf

den Klippen brüten und spazieren an

der Spitze der Halbinsel entlang des

schwarzen Sandstrandes. 1 Nacht auf

der Snæfellsnes Halbinsel im

Arnastapi Centre 77.

Ca. 250 km/ca. 3,5 Std. (F)

3. Tag (Sa) Snæfellsnes – Patreksfjördur:

Entlang der Nordküste der

Halbinsel geht es zum Hafenort Stykkisholmur,

dessen bunte Holzhäuschen

einen malerischen Charme versprühen.

Mit der Baldurfähre überqueren

Sie den Fjord Breidafjördur (ca. 2,5

Std.), der für seine vielen kleinen

Inseln bekannt ist. Nach Ihrer Ankunft

in Brjanslækur führt Sie die weitere

Fahrt entlang der einsamen Westfjorde

mit steilen Bergen. Über einen

Pass führt der Weg weiter nach Westen

nach Patreksfjördur. 1 Nacht in der

Umgebung von Patreksfjördur im

Hotel West 77.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

4. Tag (So) Stykkisholmur – Latrabjarg

– Sudureyri: Ihr Ziel ist die westlichste

Spitze der Insel und auch Europas!

Dort sehen Sie den berühmten

Vogelberg Latrabjarg mit seiner großen

Papageitaucher- und Lummenkolonie.

In der bis zu 400 m hohen

senkrechten Felswand brüten Millionen

von Vögel – ein Paradies für Ornithologen

und Fotografen. Der beste

Monat zur Vogelbeobachtung ist der

Juni. Anschließend geht es entlang

einer imposanten Kulisse von unzähligen,

teils unbewohnten Fjorden mit

traumhaften Stränden, in den Norden

der Westfjorde. Auf dem Weg liegt der

pyramidenförmige Wasserfall Dynjandi,

der sich über eine 100 m hohe

Gesteinskante ergießt. Ziel des Tages

ist der Fischerort Sudureyri. 1 Nacht in

der Umgebung von Sudureyri im Gästehaus

Fisherman 77.

Ca. 270 km/ca. 4 Std. (F, A)

5. Tag (Mo) Sudureyri – Isafjördur –

Holmavik: Der Hauptort der Region,

Isafjördur, liegt eingebettet zwischen

hohen Bergen. Wir folgen den Fjorden

des Isafjardardjup entlang nach Osten

und erreichen Holmavik. Dieser Landesteil

war seit jeher für die Hexerei

und Magie seiner Bewohner berüchtigt;

eine Geschichte, die im Zaubereimuseum

von Holmavik dokumentiert

wird. 1 Nacht im Raum Holmavik im

Gästehaus Laugarholl 777.

Ca. 270 km/ca. 4 Std. (F, A)

6. Tag (Di) Holmavik – Saudakrokur

Wir folgen der Küste über Blönduos

weiter Richtung Norden in den Skagafjördur.

Die Region ist bekannt für

seine zahlreichen Islandpferde. Hier

gibt der Grassodenbauernhof in

Glaumbaer Einblick in den bäuerlichen

Alltag in früherer Zeit. Auch ein Ausritt

Godafoss

auf den beliebten Islandpferden lässt

sich hier auf Wunsch an diesem Tag

organisieren (fakultativ). 1 Nacht in

Saudarkrokur im Hotel Mikligardur 77.

Ca. 300 km, ca. 4,5 Std. (F)

7. Tag (Mi) Saudakrokur – Akureyri –

Myvatn

Wir umrunden am heutigen Tag die

nördliche Halbinsel mit dem malerisch

gelegenen Fischereihafen Siglufjördur.

Entlang des Eyjafjördur geht es weiter

zum Hauptort des Nordens, Akureyri.

Hier haben Sie die Möglichkeit auf

einer ca. 3 Std. Bootsfahrt, Wale zu

beobachten (siehe Gut zu wissen).

Buckelwale und Delphine werden bei

der Fahrt in traditionellen isländischen

Fischerbooten mit hoher Wahrscheinlichkeit

gesichtet. Alternativ haben Sie

Gelegenheit, Akureyri auf eigene

Faust zu entdecken. Vorbei am Wasserfall

der Götter”, dem Godafoss

führt unser Weg schließlich weiter in

die Umgebung des Sees Myvatn mit

seiner ausgedehnten, z. T. noch aktiven

vulkanischen Landschaft.. 2

Nächte im Hotel Narfastadir 777 in

Myvatn.

Ca. 300 km; ca. 4,5 Std

8. Tag (Do) Myvatn: Dieser Tag steht

im Zeichen der vulkanischen Vielfalt

rund um den See Myvatn. Hier erwarten

Sie bizzare Formationen im Lavalabyrinth

Dimmuborgir, die imposanten

Pseudokrater in Skutustadir,

dampfende Schwefelfelder und die

brodelnden Schlammquellen von

Namaskard. Auf kurzen Wanderungen

werden Sie diese atemberaubende


DERTOUR

BUSREISEN • ISLAND 33

In den Westfjorden

Papageitaucher am Vogelfelsen Latrabjarg

KLEINE GRUPPEN

STUDIENREISE

Jökulsarlon

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Wiederholerrabatt

vulkanische Landschaft intensiv erleben

können. Auch Freunde der Vogelbeobachtung

kommen an den Ufern

des Myvatn-Sees auf ihre Kosten. (F)

9. Tag (Fr) Myvatn – Egilsstadir –

Ostküste: Sie fahren weiter zum

imposanten Dettifoss, Europas mächtigstem

Wasserfall in der Jökulsargljufur-Schlucht.

Durch die unbewohnte

Mödrudalsheidi-Einöde des Hochlands

erreichen Sie schließlich die

Ostküste Islands, die mit ihren malerischen

Fjorden auch Fundort seltener

Mineralien ist. 1 Nacht im Raum Breiddalsvik

im Gästehaus Blafell 77.

Ca. 300 km/ca. 4,5 Std. (F)

10. Tag (Sa) Breiddalsvik – Jökulsarlon

– Skaftafell – Kirkjubæjarklaustur:

Die Strecke führt entlang der malerischen

Ostfjorde gen Süden. Hohe

Berge, zahlreiche Buchten und kleine

Fischerdörfer begleiten Sie, bis Sie bei

Höfn in das Einzugsgebiet von Europas

größtem Gletscher kommen –

dem Vatnajökull. Ein Höhepunkt des

Tages bildet die Bootsfahrt auf der

Gletscherlagune Jökulsarlon (ca. 40

min) inmitten von Eisbergen. Im Nationalpark

Skaftafell reichen die Gletscherzungen

bis fast ans Meer herab

und bilden einen imposanten Kontrast

zu den üppig bewachsenen Hängen.

Zahlreiche Wanderwege, u.a. zum

Wasserfall Svartifoss, laden ein, die

Landschaft zu Fuß zu entdecken. 1

Nacht im Raum Kirkjbæjarklaustur im

Fosshotel Nupar 777.

Ca. 370 km/ca. 5 Std. (F, A)

11. Tag (So) Kirkjubaejarklaustur –

Fjallabak – Landmannalaugar – Hella:

Kaum anderswo ist die faszinierende

Urtümlichkeit der isländischen Landschaft

eindrucksvoller als im Naturschutzgebiet

Fjallabak. Die schmale

Hochlandpiste verläuft am Gletscher

Myrdalsjökull vorbei bis zur rund 600

m langen und etwa 200 m tiefen Vulkanspalte

Eldgja. Zwischen farbigen

Liparitbergen und Lava-Feldern geht

es bis nach Landmannalaugar. Die

intensiven Farbfacetten sind besonders

für Fotografen ein Paradies:

bunte Liparitberge, die in leuchtend

roten und gelben Farbtönen schimmern,

bilden gemeinsam mit erkalteten

Lavaströmen und klaren blauen

Seen ein großartiges Panorama. Bei

einer Wanderung können Sie diese

einzigartige Landschaft näher entdecken.

Zur Entspannung lädt danach

ein Bad in einer der heißen Quellen ein.

1 Nacht in der Umgebung von Hella im

Hotel Hvolsvöllur 778.

Ca. 200 km/ca. 5 Std. (F)

12. Tag (Mo) Hekla – Golden Circle –

Reykjavik: Sie setzen die Fahrt fort in

das geothermale Gebiet der Geysire.

Alle ca. 5-10 Min. schießt der Strokkur

eine Wasserfontäne bis zu 30 m in die

Höhe. An zahlreichen anderen kleineren

Quellen blubbert und zischt es vor

sich hin. In der näheren Umgebung

befindet sich auch der beeindruckende

Wasserfall Gullfoss. Im Thingvellir

Nationalpark wurde bereits im

10. Jh. von den Wikingern das älteste

Parlament Europas gegründet, dessen

Beschlüsse mehrere Jahrhunderte

lang vom Gesetzesberg verkündet

wurden. Hier steht man sozusagen

mit einem Bein in Amerika und mit

dem anderen in Europa, da die eurasische

und nordamerikanische Kontinentalplatte

an dieser Stelle auseinanderdriften.

Das weite Tal gehört zum

Weltnaturerbe der UNESCO. Weiterfahrt

nach Reykjavik. 1 Nacht in Reykjavik

im Fosshotel Baron 778.

Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

13. Tag (Di) Reykjavik – Keflavik: Individuelle

Rückreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z Gruppenreise im komfortablen Minibus

laut Reiseverlauf

z 12 Nächte in landestypischen Mittelklassehotels/Gästehäusern

in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z 3 x Abendessen (A)

z deutschsprechende Studienreiseleitung

(Fahrer und Reiseleitung in

einer Person) vom 2. bis 12. Tag

z Ausflüge und Eintritte: Bootsfahrt

Gletscherlagune Jökulsarlon

z Fährüberfahrt Breidafjördur

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Die genannten Hotels sind Beispiele.

Die endgültigen Hotels erfahren Sie

mit den Reiseunterlagen.

z Der Flughafentransfer erfolgt zu

allen Flügen, auch bei einer Verlängerung

bei Angabe der Flugzeiten

bzw. Flugzeitenänderungen.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island unter Wissenswertes

von A-Z.

z Walbeobachtungsfahrt im Eyjafjördur

buchbar ( Anf. ZUB, Unterbr. PX,

EUR 81 pro Person)

HINWEIS

Gesamtstrecke (Bus): ca. 2.750 km

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 14 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug- Hotel- und Prorgrammänderungen

vorbehalten.

TERMINE

donnerstags: 13.6., 27.6.*, 25.7., 8.8.*

*garantierte Termine​

A: 13.6.-20.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm.

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF12590 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2-3 4299

EI X EZ 1 5299

Mindestalter: 12 Jahre Ermäßigung im Zusatzbett:

als 3. Person im DI ab 12 Jahre 20%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Person/Aufenthalt

Wiederholerrabatt: 3% Ermäßigung bis 31.12.18,

siehe Wissenswertes von A-Z

Flüge nach Keflavik

Mit Icelandair z. B. ab/bis Hamburg ab EUR 298

„Rail&Fly“-Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssytem!

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Zielflughafen KEF.

Ab-Preis/Buchungsklassen: Basierend auf

Buchungsklasse L mit Icelandair (FI, Unterbr. LTDB)


34 ISLAND REYKJAVIK • STANDORTREISEN

Höhepunkte rund um Reykjavik

Individualreise 5 Tage/4 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 599

Bad in heißer Quelle

Hallgrimskirche, Reykjavik

Reykjavik

Diese Standortreise ist besonders für Erstbesucher geeignet, die Islands Höhepunkte

kennenlernen möchten, ohne Koffer packen zu müssen. Genießen Sie die

großartigen Landschaften auf spannenden Tagesausflügen und die freie Zeit in

Reykjavik. Mit dem optionalen Aktivpaket erleben Sie die Natur hautnah.

HIGHLIGHTS

z Golden Circle

z Südküste

z Optionales Aktivpaket mit Rafting

und Wanderungen

z Kleine Gruppen bis max. 18 Personen

bei 3 Ausflügen

z Polarlichtbeobachtung ab September

möglich

z Freie Tage für eigene Erkundungen

z Als Privatreise buchbar

1. Tag Keflavik – Reykjavik:

5 Tage/4 Nächte und 8 Tage/7 Nächte

Individuelle Anreise und Transfer zur

Unterkunft nach Reykjavik im Hotel

Cabin 77, im Hotel Klettur 777 oder im

Icelandair Reykjavik Natura 7777.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik: Sie erkunden Islands

Hauptstadt Reykjavik, die nördlichste

Hauptstadt der Welt. Bei einer Fahrt

mit dem Hop on-Hop off Bus haben

Sie Gelegenheit an 15 verschiedenen

Haltestellen ein und auszusteigen und

die Stadt somit in Ihrem Tempo zu

entdecken (Audioguide auch in deutscher

Sprache). Startpunkt ist die

Konzerthalle Harpa, von wo aus Sie

einen gemütlichen Spaziergang durch

das Hafenviertel unternehmen können.

Ab 29.9. findet am Abend eine

Polarlicht-Safari statt. Dann verlassen

Sie gegen 21/22 Uhr die Stadt, um am

arktischen Nachthimmel die mystischen

Nordlichter zu suchen. Der Ausflug

findet mit englischsprechender

Reiseleitung statt (ca. 4 Std.). (F)

3. Tag Golden Circle: Der heutige Tag

wird in angenehmen Kleingruppen bis

max. 18 Personen durchgeführt. Sie

starten mit einem Besuch des Geothermalkraftwerks

Hellisheidi. Bei

einer Multimedia-Ausstellung erfahren

Sie Wissenswertes über Islands

Vulkane, heiße Quellen und Erdbeben.

Beim Ausflug zum Golden Circle besuchen

Sie zunächst den Nationalpark

Thingvellir, der geologisch und historisch

bedeutsam ist. Im Geothermalgebiet

rund um den Geysir sehen Sie

zahlreiche sprudelnde Wasserquellen.

Der Geysir Strokkur schießt etwa alle

5-7 Minuten eine Fontäne aus Wasser

und Dampf aus der Erde. Nicht weit

entfernt stürzt der Wasserfall Gullfoss

über 2 Stufen in einen tiefen Canyon.

Dauer: ca. 8 Std. (F)

4. Tag Südküste: Auf der Ringstraße

geht es nach Osten, in Richtung der

Gletscher und Vulkane (Gruppen bis

max. 18 Personen). Ihr erster Stopp ist

das bekannte Fotomotiv des Seljalandsfoss.

Das Wasser stürzt über die

Klippe, die den Anfang des berühmten

Eyjafjallajökull-Vulkans markiert.

Nicht weit entfernt liegt direkt an der

Ringstraße inmitten sattgrüner Wiesen

der schöne Wasserfall Skogafoss.

Von den hinter der Ringstraße aufsteigenden

Vulkanen fließt eine Gletscherzunge

bis in die Ebene hinab, der

Sölheimarjökull – Ihr nächster Stopp.

Sie unternehmen einen Spaziergang

zum Ende der mit vulkanischem

Gestein und Geröll bedeckten Gletscherzunge.

Bei Kap Dyrholaey am

südlichsten Punkt Islands wandeln Sie

am schwarzen Strand Reynisfjara und

erleben die mächtige Brandung des

Atlantiks, unzählige Seevögel und die

berühmten schwarzen Basaltsäulen.

Nach den Perlen der Südküste geht es

auf der Ringstraße zurück nach Reykjavik.

Ca. 360 km/ca. 9,5 Std. (F)

5. Tag Tag zur freien Verfügung bzw.

Reykjavik – Keflavik:

5 Tage/4 Nächte

Transfer nach Keflavik und Rückreise

bzw. individuelle Verlängerung.

8 Tage/7 Nächte

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Nutzen Sie die Zeit für einen Stadtbummel

oder erkunden Sie Reykjavik

auf eigene Faust. (F)

6. Tag Borgafjördur: Der heutige Ausflug

führt Sie in den Westen Islands, in

die Gegend des Borgafjördur, von wo

aus die Besiedlung Islands in der

Wikingerzeit ausging (Gruppen bis

max. 18 Personen). Auf dem Weg

dorthin erfahren Sie die spannenden

Geschichten dazu. Tief im Tal von

Husafell befinden sich die malerischen

Südküste

Wasserfälle des Hraunfossar und Barnafoss,

die vom Gletscher des Langjökull

gespeist werden. Auf dem Rückweg

erleben Sie die größte Heißwasserquelle

Europas und zur Abrundung

besuchen Sie eine Brauerei in Borganes,

die mit dem Gletscherwasser

braut. Dauer ca. 8 Std. (F)

7. Tag Reykjavik: Der Tag steht zur

freien Verfügung. Suchen Sie die Orte

auf, die Ihnen besonders gefallen

haben oder buchen Sie einen optionalen

Ausflug. Wir empfehlen eine

Superjeep-Tour oder eine Walbeobachtung

(siehe Seiten 62-65).

8. Tag Reykjavik – Keflavik:

8 Tage/7 Nächte

Transfer nach Keflavik. Individuelle

Abreise oder Verlängerung. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z Transfers ab/bis Flughafen Keflavik

z 7 bzw. 4 Nächte in Zimmern mit Bad

oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z Ausflüge laut Reiseverlauf in einer

internationalen Reisegruppe

z Eintritte laut Reiseverlauf

z deutschsprechende Reiseleitung bei

den Ausflügen (außer Polarlicht-

Safari)

z Reiseführer

HOTEL

Icelandair Reykjavik Natura 7777 bzw.

Hotel Klettur 777 bzw.


DERTOUR

STANDORTREISEN • REYKJAVIK ISLAND 35

Thingvellir

Seljalandsfoss

KLASSIKER

Hotel Cabin 77

siehe Seiten 66-68

GUT ZU WISSEN

z Es ist sichergestellt, dass alle Ausflüge

unabhängig vom Anreisetag

stattfinden. Der Reiseverlauf erfolgt

in geänderter Reihenfolge. Bitte

beachten Sie unseren Mailabruf.

z Der Ausflug Borgafjördur findet nur

bei der Variante 8 Tage/7 Nächte

statt, für Anreisen vom 13.5.-28.9.

z Ab 29.9. findet eine Polarlicht-Safari

statt, je nach Lichtverhältnissen

startet sie um ca. 21/22 Uhr. Falls sie

wegen schlechter Konditionen nicht

durchgeführt werden kann, wird sie

am nächsten Abend wiederholt.

z Alle Ausflüge (außer der Polarlicht-

Safari ab 29.9.) finden mit deutschsprechender

Reiseleitung statt.

z Der Transfer vom/zum Flughafen

erfolgt zu allen Flügen, auch bei

einer Verlängerung, bei Angabe der

Flugzeiten bzw. -änderungen.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island siehe Wissenswertes

von A-Z.

z Die Standortreise ist auch als Privatreise

buchbar (MIndestteilnehmerzahl

2 Personen) mit deutschsprechender

Fahrerreiseleitung im

PKW bzw. Minibus (bis max. 7 Personen)

(Leistung KEF2100 SK, Anf

ZUB, Unterbr PXX für 8 Tage, PX für

5 Tage). Preise (belegungsabhängig)

erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

Geysir

MAILABRUF

Nähere Informationen zur Reihenfolge

der Ausflüge pro Anreisetag erhalten

Sie unter: dertour.sk.island@dertouristik.com,

Betreff: Höhepunkte

TERMINE

5 Tage/4 Nächte

täglich vom 1.5.-26.10.

8 Tage/7 Nächte

täglich vom 1.5.-23.10., außer freitags

AKTIVPAKET

nur mit Variante 8 Tage / 7 Nächte

vom 1.6.-12.9. buchbar

z Ausflüge in einer internationalen

Reisegruppe mit englischsprechender

Reiseleitung

z die Ausflüge des Aktivpakets ersetzen

das Programm des jeweiligen

Tages

3. Tag Golden Circle mit Rafting: Nach

Besuch des Golden Circle geht es zum

Riverrafting auf den Fluss Hvita. Die

Tour mit dem Boot geht ca. 7 km durch

die Schluchten des ruhigen Flusses

und dauert ca. 3 Stunden. Die entsprechende

Ausrüstung wird gestellt.

Ca. 220 km/ca. 13 Std.

4. Tag Südküste und Gletscherwanderung:

Fahrt zur Gletscherzunge Sölheimarjökull

zu Füßen der Vulkane

Eyjafjalljökull und Katla. Sie unternehmen

eine ca. 2–stündigen Wanderung,

die Sie zu bizarren Eislandschaften

führt. Mutige haben die Gelegenheit

an einer Stelle das Eisklettern zu

versuchen. Das Equipment wird

gestellt, Sie benötigen lediglich festes

Schuwerk für die Steigeisen. Auf dem

Rückweg machen Sie Halt am pittoresken

Wasserfall Skogafoss.

Ca. 340 km /ca. 12 Std.

5. Tag Tal der heißen Quellen: Fahrt

nach Hveragerdi. Sie wandern in das

„rauchende Tal” vorbei an blubbernden

Schlammtöpfen und dampfenden

Auch als Privatreise buchbar

Ausflüge inklusive

Frühbuchervorteil

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Zwei Varianten buchbar

Quellen. Vor der Rückfahrt können Sie

den Tag mit einem entspannenden

Bad in einem Bach ausklingen lassen,

der von heißen Quellen gespeist wird.

Pro Person EUR 379

Anf TA, Leistung KEF21100 SK

Unterbr PX1


A: 1.5.-12.5. B: 29.9.-31.10. C: 13.5.-28.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF21099 SK

Unterbr Bel A B C

DI4G DZ/Hotel Klettur/4 Nächte 2-3 799 919 1079

DI7G DZ/Hotel Klettur/7 Nächte 2-3 1129 1259 1687

EI4G EZ/Hotel Klettur/4 Nächte 1 1119 1259 1549

EI7G EZ/Hotel Klettur/7 Nächte 1 1659 1839 2374

Mindestalter: 6 Jahre. Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DI7/DI4 von 6 bis 11 Jahren 50%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt

A: 1.5.-12.5. B: 29.9.-31.10. C: 13.5.-28.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF21145 SK

Unterbr Bel A B C

DI4G DZ/Hotel Icelandair Hotel Reykjavik Natura/4 Nächte 2-3 899 999 1159

DI7G DZ/HotelIcelandair Hotel Reykjavik Natura/7 Nächte 2-3 1299 1429 1901

EI4G EZ/Hotel Icelandair Hotel Reykjavik Natura/4 Nächte 1 1229 1379 1709

EI7G EZ/Hotel Icelandair Hotel Reykjavik Natura/7 Nächte 1 1899 2089 2821

Mindestalter: 6 Jahre. Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DI4/DI7 von 6 bis 11 Jahren 50%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt

A: 1.5.-12.5. B: 29.9.-31.10. C: 13.5.-28.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF21003 SK

Unterbr Bel A B C

DI4G DZ/Hotel Cabin/4 Nächte 2 629 729 759

DI7G DZ/Hotel Cabin/7 Nächte 2 829 929 1270

EI4G EZ/Hotel Cabin/4 Nächte 1 829 969 1069

EI7G EZ/Hotel Cabin/7 Nächte 1 1169 1329 1762

DX4G DZ/Superior/Hotel Cabin/4 Nächte 2-3 699 819 869

DX7G DZ/Superior/Hotel Cabin/7 Nächte 2-3 959 1079 1447

EX4G EZ/Superior/Hotel Cabin/4 Nächte 1 1049 1099 1219

EX7G EZ/Superior/Hotel Cabin/7 Nächte 1 1379 1539 2000

Mindestalter: 6 Jahre Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Pers. im DX4/DX7 von 6-11 J. 50%, ab 12 J. 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt


36

ISLAND

Autotouren rund um Island

Erleben und Entdecken

Mehr erleben

Wir bieten zwei Arten von Autotouren an –

einerseits auf der Ringstraße und anderen

asphaltierten Straßen, die problemlos mit

jedem PKW zu befahren sind. Andererseits

mit Teilstrecken auf nicht asphaltierten Hochlandpisten

ins wilde Herz Islands. Für diese

Touren benötigen Sie einen Geländewagen.

Polarlicht an der Südküste

Kombi Tipp

Gletscherlagune Jökulsarlon

Verlängern Sie Ihre Autotour mit zusätzlichen

Tagen in Reykjavik. Von hier aus ist die Auswahl

der angebotenen Ausflüge am größten:

ob klassische Highlights wie Golden Circle

oder Superjeep-Touren. Eine besondere

Kombination ist Grönland, z. B. „Stippvisite

Grönland“ als Verlängerung (siehe Seite 11).

Ausflüge und Aktivitäten

Während Ihrer Autotour verbringen Sie Zeit an

den schönsten Orten Islands. Diese können Sie

selbst erkunden oder vorab einen Ausflug

buchen. In den Reiseverläufen finden Sie Empfehlungen

an den Tagen, wo Sie genügend Zeit

für einen Ausflug haben. Unser umfangreiches

Angebot finden Sie auf den Seiten 62-65, z. B.:

z Gletscherwanderung: mit Guide und Ausrüstung

erklimmen Sie das ewige Eis des Gletschers

Solheimajökull, S. 64.

z Walbeobachtung Husavik: in einem traditionellen

Fischerboot geht es auf Walsichtung, S. 65.

z

Walbeobachtung Akureyri/Dalvik: bis zu zwölf

Walarten tummeln sich hier im Sommer, S. 64.

Heiße Quellen und Baden

In Island wird die Badekultur ganz groß geschrieben.

Auch in den entlegensten Orten gibt es

meist ein kommunales Schwimmbad, nicht selten

mit geothermaler Energie beheizt. Zudem finden

sich im ganzen Land originelle Plätze für ein echt

isländisches Badevergnügen. Wellness auf isländisch!

Wir empfehlen z. B. Jardbödin, die beste

Alternative zur Blauen Lagune oder die heiße

Quelle in der Hochland-Oase Landmannalaugar.

Reiseunterlagen

Sie erhalten mit Ihren Reiseunterlagen einen

ausführlichen Tourenverlauf. Darin enthalten sind

weitere Vorschläge und Geheimtipps.

Polarlichter

Die Reisemonate ab Anfang September bis Mitte

April eignen sich gut für die Suche nach dem

Polarlicht. Island bietet bei einer Umrundung viele

Orte, die fernab künstlicher Lichtquellen liegen

und daher ideale Bedingungen für das Sichten

der Lichter bieten.


DERTOUR

Rund um Island – Auf der Ringstraße

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 519

AUTOTOUREN • ISLAND

37

Nationalpark Thingvellir

Bei Buchung

dieser Reise

inklusive.

Mehr Infos Seite 5

KLASSIKER

Seljalandsfoss

[ Früh buchen & sparen! ]

Island kompakt! Die Ringstraße Nr. 1 eignet sich ideal, um die klassischen Schönheiten

Islands bequem zu entdecken. Sie entscheiden selbst wie viel Zeit Sie

sich dabei nehmen – die Unterkünfte haben wir bereits für Sie reserviert. Ab

September eigent sich diese Reise wunderbar zur Polarlichtbeobachtung.

AUS DEM BUCH „1000 PLACES“:

z Der Hringvegur, die Ringstraße, die

rund um die märchenhafte Insel aus

Feuer und Eis führt

z Myvatn, Herzstück des Nordostens

und Tor zu großen Abenteuern und

atemberaubenden Landschaften

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Fahrt zur

Unterkunft in Reykjavik. Ca. 50 km/

ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Vik: Sie fahren entlang

des „Golden Circle“ zum Nationalpark

Thingvellir, dem Geysir Strokkur

und dem mächtigen Wasserfall

Gullfoss. Bei Hvollsvöllur lohnt das

Lava Centre (fakultativ, ca. EUR 25 pro

Person). Weiterfahrt entlang der Südküste

zum sehenswerten Skogafoss.

Im Süden Islands finden Sie die faszinierenden

schwarzen Strände. Übernachtung

in der Umgebung von Vik.

Ca. 320 km/ca. 5 Std. (F)

3. Tag Vik – Höfn: Fahrt in den Skaftafell-Nationalpark

und zur Gletscherlagune

Jökulsarlon, wo Sie die Chance

zu einer Bootsfahrt haben (fakultativ,

ca. EUR 50 pro Person). Die kalbenden

Gletscherblöcke bieten ein vielfältiges

Formen- und Farbenspiel. Übernachtung

bei Höfn.

Ca. 300 km/ca. 5 Std. (F)

4. Tag Höfn – Egilsstadir: Auf der

Route nach Egilsstadir fahren Sie

weiter nordwärts entlang Islands

spektakulärer Ostfjorde. Nutzen Sie

die Gelegenheit und verweilen Sie in

einem der zahlreichen Fischerdörfer.

Übernachtung in der Umgebung von

Egilsstadir. Ca. 290 km/ca. 5 Std. (F)

5. Tag Egilsstadir – Myvatn: Auf der

Ringstraße geht es weiter zum See

Myvatn. Die Umgebung besticht durch

ein einzigartiges Vogelparadies, umrahmt

von bizarren Lavaskulpturen

und geothermischen Feldern in schillernden

Farben - ein idealer Ausgangspunkt

für Wanderungen. Übernachtung

im Raum Myvatn (ca. 40 km

Umkreis). Ca. 210 km/ca. 4 Std. (F)

6. Tag Myvatn – Hvammstangi: Auf

dem Weg nach Akureyri passieren Sie

den Godafoss. Im Ort empfehlt sich

ein Stadtbummel. Über einen Bergpass

gelangen Sie in den Fjord Skagafjördur.

Auf der Fahrt werden Sie sicher

viele Islandpferde sehen. Übernachtung

in der Umgebung von Hvammstangi.

Ca. 300 km/ca. 5 Std. (F)

7. Tag Hvammstangi – Reykjavik:

Empfehlenswert ist ein Besuch des

historischen Ortes Reykholt, in dem in

der Sagazeit der Schriftsteller Snorri

Sturluson lebte. Weiter führt die

Straße zu den einzigartigen Wasserfällen

Hraunfossar und Barnafoss.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 230 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt zum

Flughafen Keflavik, individuelle

Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 7 Nächte in Mittelklassehotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder Dusche/

WC bzw. in einfachen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (8 Tage) ab

EUR 329, siehe Seiten 207-210

GUT ZU WISSEN

z Für Reisen im April und Oktober

empfehlen wir ein Fahrzeug mit Allradantrieb.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DW G/EW G für einfache Unterkünfte

mit Etagendusche/WC, DI G/

EI G für landestypische Hotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC,

DIXG/EIXG für Mittelklassehotels

mit Bad oder Dusche/WC). Preise

erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.770 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.4. bis 31.10.​

A: 1.4.-30.4. B: 25.9.-31.10. C: 1.5.-14.5. D: 15.5.-24.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10590 SK

Unterbr Bel A B C D

DIXG DZ/Mittelklasse 2-3 869 1069 1089 1499

EIXG EZ/Mittelklasse 1 1449 1779 1819 2599

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DIX bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre 15%.

A: 1.4.-30.4. I 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 16.9.-30.9. C: 15.5.-15.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10594 SK

Unterbr Bel A B C

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 559 729 829

DI G DZ mit Bad 2-3 719 959 1099

EW G EZ mit Etagenbad 1 839 1079 1229

EI G EZ mit Bad 1 1149 1519 1729

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre im DW

10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 40 Ermäßigung bis 31.1. für Aufenthalte vom 1.4.-14.5. und 16.9.-31.10., EUR 30 Ermäßigung

bis 31.1.für Aufenthalte vom 15.5.-15.9., jeweils pro Vollzahler/Aufenthalt.


38 ISLAND • AUTOTOUREN

Rund um Island – Ringstraße und Snæfellsnes

Individualreise 10 Tage/9 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 659

[ Früh buchen & sparen! ]

Die beliebte Reise auf der Ringstraße wird um die kontrastreiche Halbinsel

Snæfellsnes erweitert, wo zahlreiche Landschaften auf kleinem Raum vereint

sind. Für maximale Individualität bieten wir drei verschiedene Kategorien in

der Hotelqualität. Seit Jahren eine der beliebtesten Rundreisen Islands!

HIGHLIGHTS

z Halbinsel Snæfellsnes

z Gletscher der Südküste

z Vulkangebiet Myvatn

z Golden Circle

z malerische Ostfjorde

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z Wasserfälle Seljalandsfoss, Godafoss,

Skogafoss, Svartifoss, Gullfoss

z Polarlichtbeobachtung ab Anfang

September

z Variante mit hochwertigen Hotels

z Aktivitäten optional zubuchbar

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt zur

Unterkunft in Reykjavik. Sie verbringen

1 Nacht in Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Snæfellsnes: Auf

dieser Tagesetappe fahren Sie über

den Walfjord Richtung Reykholt zu

den dortigen Warmwasserquellen und

den Lavawasserfällen Hraunfossar bei

Husafell. Hier stürzen mehrere Wasserfälle

direkt aus einem Lavafeld in

den Fluss Hvita. Weiter über Borgarnes

führt der Weg auf die Halbinsel

Snæfellsnes. Unzählige Seevögel

bevölkern die Basaltklippen an der

Küste des idyllischen Fischerhafens

Arnastapi, von wo aus mehrere Wanderpfade

zu großen Klippen führen.

Übernachtung auf der Halbinsel Snæfellsnes.

Ca. 380 km/ca. 5 Std. (F)

3. Tag Snæfellsnes – Akureyri: Die

Route führt Sie von der Halbinsel

Snæfellsnes in den Norden an den

Skagafjördur, die Wiege des Islandpferdes.

Nahe Varmahlid ist das

Museum in Glaumbær sehenswert

(fakultativ, ca. EUR 15 pro Person), wo

Sie ein Torfgehöft mit alten Möbeln

und Ausrüstungsgegenständen finden.

Danach erreichen Sie Akureyri.

Eine hübsche Fußgängerzone lädt zu

einem Stadtbummel ein und im Botanischen

Garten können etwas über die

isländische Pflanzenwelt lernen.

Übernachtung in der Umgebung von

Akureyri. Ca. 350 km/ca. 5 Std. (F)

4. Tag Akureyri – Godafoss – Myvatn:

In unmittelbarer Nähe der Ringstraße

befindet sich der Godafoss, einer der

schönsten und bekanntesten Wasserfälle

Islands. Danach erreichen Sie

das Gebiet rund um den Myvatn-See.

Die vielfältige Vulkanlandschaft

gehört zu den absoluten Attraktionen

Islands: bizarre Lavaformationen,

dampfende Solfatarenfelder und markante

Pseudokrater prägen diese

Region. Auch Vogelliebhaber kommen

voll auf ihre Kosten, am Westufer lassen

sich über 115 verschiedene Vogelarten

beobachten. Übernachtung im

Raum Myvatn.

Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)

5. Tag Myvatn – Husavik – Tjörnes –

Dettifoss – Egilsstadir: Die längste

Tagesetappe führt Sie in das kleine

Fischerdörfchen Husavik, wo Sie eine

Walbeobachtungsfahrt unternehmen

können (siehe Seite 65). Bis zu elf

Walarten tummeln sich in der Hauptsaison

von Juni bis August in der

Bucht. Wenn Sie Husavik verlassen,

ist eine Umrundung der Halbinsel

Tjörnes bis zur hufeisenförmigen

Felsschlucht Asbyrgi empfehlenswert,

wo Sie eine kleine Wanderung unternehmen

können. Am Rande des östlichen

Hochlandes stürzt der gewaltige

Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall,

donnernd in die Tiefe. Übernachtung

in der Umgebung von Egilsstadir.

Ca. 390 km/ca. 6 Std. (F)

Seljalandsfoss

6. Tag Egilsstadir – Ostfjorde – Höfn:

Richtung Höfn erkunden Sie die malerischen

Ostfjorde, die sich an der

Küste entlang schlängeln. Sie fahren

durch einige beschauliche Fischerdörfer,

wie zum Beispiel das Dörfchen

Djupivogur. Der Ort besticht durch

seine historischen farbenfrohen Häuser

und ein paar nette Restaurants –

ein Stopp ist lohnenswert. In Stödvarfjördur

empfehlen wir einen

Besuch von Petras Steinesammlung

(fakultativ, ca. EUR 12 pro Person), wo

Sie eine liebevolle Kollektion zahlreicher

Steinfunde erwartet. Übernachtung

in der Umgebung von Höfn.

Ca. 280 km/ca. 5 Std. (F)

7. Tag Höfn – Jökulsarlon – Skaftafell

– Kirkjubæjarklaustur/Vik: Sie

nähern sich den Gletscherriesen der

Südküste und fahren zunächst nach

Jökulsarlon. Der Gletschersee bietet

einen spektakulären Anblick. Er diente

auch schon als Kulisse für Filme wie z.

B. James Bonds “Stirb an einem anderen

Tag”. Bei einer Bootstour (fakultativ,

ca. EUR 50 pro Person) können Sie

das Eis aus nächster Nähe betrachten.

Alternativ bietet sich die Wanderung

am Strand der Lagune an. Ihr nächstes

Ziel ist der Nationalpark Skaftafell.

Hier führt Sie ein kleiner Wanderweg

zum Svartifoss, einem der schönsten

Wasserfälle Islands. Auch eine


DERTOUR

AUTOTOUREN • ISLAND 39

Walbeobachtung

Geysir

KOMBI TIPP

Setzen Sie Ihrem Nordland-

Erlebnis die Krone auf und

besuchen Sie Grönland! Zum

Beispiel mit der „Stippvisite

Grönland“ (siehe Seite 11).

Auch ein Anschlussaufenthalt

in der quirligen Hauptstadt

Reykjavik lohnt sich (siehe

Seite 66-68).

KLASSIKER

geführte Gletscherwanderung ist eine

einmalige Art die Gegend zu erkunden

(siehe Seite 64) Übernachtung bei

Kirkjubæjarklaustur/Vik.

Ca. 230 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag Kirkjubæjarklaustur/Vik –

Selfoss: Im Westen durchfahren Sie

zunächst das moosbewachsene

Lavafeld Eldhraun, bevor Sie die

schwarze Sandwüste Myrdalssandur

durchqueren. Mit Vik erreichen Sie die

südlichste Ortschaft Islands, dessen

schwarze Lavastrände zu den

schönsten des Landes zählen. Der

imposante Wasserfall Seljalandsfoss,

hinter dem Sie entlang laufen können

und der zu den beliebtesten Fotostopps

der Insel zählt, darf auch nicht

fehlen. Bevor Sie Ihren Übernachtungsort

Selfoss erreichen, lohnt ein

Besuch im modernen Lava Centre

zum Vulkanismus in Island (fakultativ,

ca. EUR 25 pro Person). Übernachtung

in Selfoss. Ca. 220 km/ca. 5 Std. (F)

9. Tag Selfoss – Golden Circle – Reykjavik:

Der Golden Circle bildet den

Abschluss Ihrer Reise. Er verbindet

drei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten

Islands: den geologisch interessanten

Nationalpark Thingvellir, den

goldenen Wasserfall Gullfoss und das

geothermale Gebiet um den Geysir

Strokkur, dem aktivsten Geysir der

Snæfellsnes, Kirkjufell

Welt. Danach führt die Fahrt zurück

nach Reykjavik. Nehmen Sie sich Zeit,

um die quirlige Hauptstadt zu erkunden.

Hierbei sollte das Hafenviertel

und ein Besuch der Hallgrimskirche

nicht fehlen. Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

10. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen Keflavik und individuelle

Rückreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 9 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

oder Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

bzw. in einfachen Farmunterkünften

oder Gästehäusern in Zimmern mit

Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (10 Tage) ab

EUR 470, siehe Seiten 207-210

GUT ZU WISSEN

z Für Reisen im April und Oktober

empfehlen wir ein Fahrzeug mit Allradantrieb.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DW G/EW G für einfache, landestypische

Unterkünfte in Zimmern

mit Etagendusche/WC, DI G/EI G

für landestypische Hotels in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC,

DIXG/EIXG für Mittelklassehotels in

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Zimmern mit Bad oder Dusche/

WC). Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.400 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.4. bis 31.10.​

A: 1.4.-30.4. B: 25.9.-31.10. C: 1.5.-14.5. D: 15.5.-24.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10593 SK

Unterbr Bel A B C D

DIXG DZ Mittelklasse 2-3 1199 1449 1499 1949

EIXG EZ Mittelklasse 1 1899 2369 2439 3299

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DIX bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre 15%.

A: 1.4.-30.4. I 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 16.9.-30.9. C: 15.5.-15.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10595 SK

Unterbr Bel A B C

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 709 909 1059

DI G DZ mit Bad 2-3 929 1229 1429

EW G EZ mit Etagenbad 1 1059 1379 1589

EI G EZ mit Bad 1 1489 1979 2299

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre im DW

10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. für Aufenthalte vom 1.4.-14.5. und 16.9.-31.10., EUR 40 Ermäßigung

bis 31.1. für Aufenthalte vom 15.5.-15.9., je pro Vollzahler/Aufenthalt


40

ISLAND • AUTOTOUREN

Stippvisite Südisland

Individualreise 5 Tage/4 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 339

Skogafoss

© Bjorgvin Hilmarsson

Gletscherwanderung Solheimajökull

KOMBI TIPP

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt

in Reykjavik und genießen Sie

das Flair der kleinen Hauptstadt.

Hotels und Ausflüge finden

Sie auf den Seiten 62-69.

Außerdem eignet sich im

Anschluss an diese Reise ein

Besuch in Grönland, z.B.

„Stippvisite Grönland“ (s. S. 11)

oder unsere Ostgrönlandreise

„Stippvisite Tasiilaq“ (s. S. 12).

Reykjavik

[ Früh buchen & sparen! ]

Die perfekte Reise für Islandeinsteiger oder Kombinationen mit einem Stadtaufenthalt

in Reykjavik, einer Kreuzfahrt oder einer Reise nach Grönland. Von Ihrem

Standort erreichen Sie auf spannenden Tagesfahrten die Highlights der Südküste

zwischen Golden Circle, schwarzen Stränden und Wasserfällen.

HIGHLIGHTS

z Golden Circle

z Wasserfälle Seljalandsfoss und

Skogafoss

z schwarze Strände

z optionale Ausflüge buchbar

z Polarlichtbeobachtung ab

September möglich

1. Tag Keflavik – Selfoss/Laugarvatn:

Individuelle Anreise nach Keflavik.

Nach Übernahme des separat

gebuchten Mietwagens Fahrt entlang

der Südküste der Halbinsel Reykjanes

Richtung Süden. 3 Übernachtungen in

der Umgebung von Selfoss/Laugarvatn.

Ca. 100 km/ ca. 2 Std. (F)

2. Tag Golden Circle: In den folgenden

Tagen haben Sie die Wahl welche

Tagesausflüge und Orte Sie in welcher

Reihenfolge besuchen (fakultativ). Ein

Muss jeder Islandreise ist der Golden

Circle mit dem berühmten Geysir,

Namensgeber aller heißen Sprudelquellen,

dem mächtigen Wasserfall

Gullfoss und dem Nationalpark Thingevellir.

In Letzterem wurde im

10. Jahrhundert durch die Wikinger das

erste Parlament Europas gegründet.

Durch die kurzen Fahrtstrecken empfiehlt

es sich Geysir und Gullfoss am

frühen Morgen oder im goldenen Licht

der langen Sommernächte zu besuchen.

Gerade der „goldene Wasserfall“

Gullfoss bietet dann ein besonders

reizvolles Bild.

Ca. 180km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag Südküste: Ein weiterer Tagesausflug

führt Sie auf der Ringstraße

Nr. 1 entlang der Südküste nach

Osten. Ein erster Stopp lohnt am Uridafoss,

einem Wasserfall des breiten

Flusses Thjorsa. Durch grünes Farmland

geht es bis nach Hvollsvöllur, wo

das 2017 eröffnete modernen Lava

Centre besucht werden kann (fakultativ,

ca. EUR 20) . Hier finden Sie auf

anschauliche Weise interessanten

Fakten und Modelle zum Vulkanismus

auf Island. Sie erreichen die südlichste

Spitze Islands und den berühmten

schwarzen Strand Reynisfjara am Kap

Dyrholaey. Je nach Wetter brechen

hier die gigantischen Wellen des

Nordatlantiks auf Land. Auf der Rückreise

entlang des berühmten Vulkans

Eyjafjalljökull besuchen Sie auf der

Rückfahrt in Ihr Hotel die bekannten

Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss.

An diesem Tag haben Sie

alternativ die Möglichkeit einen optionalen

Ausflug zu unternehmen, z.B.

eine Gletscherwanderung am Sölheimajökull

(fakultativ, siehe Seite 64).

Ca. 300 km/ca. 3,5 Std. (F)

4. Tag Reykjanes Halbinsel: Südwestlich

der Hauptstadt erstreckt sich die

Halbinsel Reykjanes. Dort finden Sie

heiße Solfatare im vulkanisch aktiven

Gebiet rund um Krýsuvik. Nach einem

Besuch im Fischerdorf Grindavik können

Sie einen entspannten Stopp an

der berühmten Blauen Lagune einlegen

(fakultativ, unbedingt vorab

buchen). Alternativ haben Sie Zeit für

die quirlige Hauptstadt Rekjavik und

einen optionalen Ausflug, wie z.B. eine

Walbeobachtung oder einen Reitausflug

auf Islandpferden (fakultativ,

siehe Seite 64/65). 1 Übernachtung

in der Umgebung von Reykjavik.

Ca. 250km/ca, 3,5 Std. (F)

5. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt zum

Flughafen Keflavik und Abgabe des

Mietwagens. Individuelle Abreise oder

Verlängerungsaufenthalt. Wir empfehlen

eine Kombination mit dem

atemberaubenden Grönland (siehe

Seiten 10-18).

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 4 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

bzw. in landestypischen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder Dusche/

WC bzw. in einfachen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästerhäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DB/EB in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (5 Tage) ab

EUR 203, siehe Seiten 207-210.

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

GUT ZU WISSEN

z Für Reisen im Oktober empfehlen

wir die Anmietung eines Fahrzeugs

mit Allradantrieb.

z Am 3. oder 4. Tag haben Sie die

Möglichkeit alternativ über die

Hochlandoase Landmannalaugar zu

fahren. Für die anspruchsvollen Pisten

ist die Anmietung eines Geländewagens

notwendig. Wir empfehlen

mindestens einen Toyota Hilux

zu buchen. Ohne die Fahrt nach

Landmannalaugar ist die Reise mit

jedem Mietwagen möglich.

z Sie können vor oder nach der Tour

Verlängerungsnächte buchen (Leistung

KEF11400 SK, Unterbr DW G/

EW G für Zimmer mit Etagendusche/WC,

DB G/EB G und DI G/EI G

für Zimmer mit Bad oder Dusche/

WC). Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 800 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 26.10.​

A: 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 15.9.-30.9. C: 15.5.-14.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10881 SK

Unterbr Bel A B C

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 359 419 479

DB G DZ mit Bad 2-3 389 529 629

DI G DZ/Mittelklasse 2-3 489 589 769

EW G EZ mit Etagenbad 1 619 659 789

EB G EZ mit Bad 1 659 829 1019

EI G EZ/Mittelklasse 1 699 989 1219

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/

DB/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab

12 Jahre 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 20 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


DERTOUR

Perlen der Südküste

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 559

AUTOTOUREN • ISLAND

41

KOMBI TIPP

Skogafoss

Jökulsarlon

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt

in Reykjavik und genießen Sie

das Flair der kleinen Hauptstadt.

Hotels und Ausflüge finden

Sie auf den Seiten 62-68.

Außerdem eignet sich im

Anschluss an diese Reise ein

Besuch in Grönland, z. B.

„Stippvisite Grönland“ (siehe

Seite 11) oder die Östgrönlandreise

„Stippvisite Tasiilaq“

(siehe Seite 12).

Thingvellir

[ Früh buchen & sparen! ]

Entdecken Sie auf dieser Autotour die Highlights des Südens Islands! Die Westmänner

Inseln und die Gletscherlagune Jökulsarlon sind unvergessliche Höhepunkte

einer jeden Islandreise.

HIGHLIGHTS

z Golden Circle

z Gletscherlagune

z Nationalpark Skaftafell

z Wasserfälle Gullfoss, Skogafoss,

Seljalandsfoss

z Landmannlaugar (bei Buchung eines

Geländewagens)

z Polarlichtbeobachtung ab September

möglich

1. Tag Keflavik – Selfoss/Laugarvatn:

Individuelle Anreise nach Keflavik.

Übernahme des separat gebuchten

Mietwagens und Fahrt entlang der

Südküste der Halbinsel Reykjanes

Richtung Süden. 3 Nächte in der

Umgebung von Selfoss/Laugarvatn.

Ca. 100 km/ca. 2 Std.

2. Tag Golden Circle: Sie besichtigen

die drei Attraktionen Gullfoss, Geysir

und Thingvellir. Der Goldene Wasserfall

Gullfoss ist einer der schönsten

Islands. Der Geysir Strokkur spritzt

seine 15 bis 30 m hohe Fontäne regelmäßig

in die Luft und im historisch

interessanten Nationalpark Thingvellir

treffen die Eurasische und Amerikanische

Kontinentalplatte aufeinander.

Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag Westmänner Inseln: Vom Hafen

im Süden Islands setzen Sie mit der

Fähre nach Heimaey über (fakultativ,

ca. 45 Min., ca. EUR 45 pro Pkw/2

Erwachsene). Heimaey ist ein Paradies

für Vogelliebhaber – unzählige

Papageitaucher brüten auf der

bewohnten Insel. Alternativ können

Sie den Tag in Reykjavik verbringen

oder eine Gletscherwanderung

buchen (fakultativ, siehe Seite 64).

Ca. 160 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag Selfoss/Laugarvatn – Kirkjubæjarklaustur:

Sie fahren entlang

der Südküste vorbei an den malerischen

Wasserfällen Seljalandsfoss

und Skogafoss. Wenn Sie einen Geländewagen

gebucht haben, empfehlen

wir eine Fahrt in die Hochlandoase

Landmannalaugar. Mit seinen bunten

Liparitbergen und heißen Quellen

gehört die Region zu den Höhepunkten

Islands. Übernachtung in der

Umgebung von Kirkjubæjarklaustur.

Ca. 220 km/ca. 7 Std. durch das Hochland,

ca. 200 km/ca. 2,5 Std. entlang

der Ringstraße (F)

5. Tag Kirkjubæjarklaustur – Höfn:

Ausflug in den Skaftafell Nationalpark.

Anschließend Fahrt zur Gletscherlagune

Jökulsarlon, wo sich eine Bootsfahrt

zwischen den leuchtend blauen

Eisbergen empfiehlt (fakultativ, ca.

EUR 50 pro Person). Übernachtung in

der Umgebung von Höfn.

Ca. 210 km/ca. 2,5 Std. (F)

6. Tag Höfn – Hvolsvöllur: Heute bietet

sich eine Gletscherwanderung in

Skaftafell an (fakultativ, s. S. 64). Weiter

geht es zum Vulkan Eyjafjallajökull,

der bei seinem Ausbruch 2010 für

Furore sorgte. Übernachtung in der

Umgebung von Hvollsvöllur.

Ca. 325 km/ca. 4,5 Std. (F)

7. Tag Hvolsvöllur – Keflavik: Die Fahrt

führt über die Halbinsel Reykjanes mit

seiner schwarzen Lavalandschaft und

Vulkanen. Auch ein Abstecher in die

berühmte Blaue Lagune ist lohnenswert

(fakultativ, ca. EUR 65 pro Person,

Reservierung online erforderlich).

Entspannen Sie bei einem Bad im 38°C

warmen milchig-blauen Wasser.

Übernachtung in der Umgebung von

Keflavik. Ca. 170 km/ca. 2,5 Std. (F)

8. Tag Keflavik: Fahrt zum Flughafen

Keflavik und Abgabe des Mietwagens.

Individuelle Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

(F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 7 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

bzw. in landestypischen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder Dusche/

WC bzw. in einfachen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DB/EB in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (8 Tage) ab

EUR 329, siehe Seiten 207-210

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

GUT ZU WISSEN

z Am 4. Tag haben Sie die Möglichkeit

alternativ über die Hochlandoase

Landmannalaugar zu fahren. Für die

anspruchsvollen Pisten ist die

Anmietung eines Geländewagens

notwendig. Wir empfehlen mindestens

einen Toyota Hilux zu buchen.

Ohne die Fahrt nach Landmannalaugar

ist die Reise mit jedem Mietwagen

möglich.

z Für Reisen im Oktober empfehlen

wir die Anmietung eines Fahrzeugs

mit Allradantrieb.

z Sie können vor oder nach der Tour

Verlängerungsnächte buchen (Leistung

KEF11400 SK, Unterbr DW G/

EW G für Zimmer mit Etagendusche/WC,

DB G/EB G und DI G/EI G

für Zimmer mit Bad oder Dusche/

WC). Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.350 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 31.10.​

A: 1.4.-30.4. I 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 15.9.-30.9.

C: 15.5.-14.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10879 SK

Unterbr Bel A B C

DW G DZ/Etagenbad 2-3 579 729 839

DB G DZ/mit Bad 2-3 699 929 1099

DI G DZ/Mittelklasse 2-3 869 1099 1499

EW G EZ/mit Etagenbad 1 1032 1162 1365

EB G EZ/mit Bad 1 1204 1529 1755

EI G EZ/Mittelklasse 1 1370 1740 2457

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/

DB/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab

12 Jahre 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 20 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


42

ISLAND • AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN

Islands Hochlandimpressionen

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 699

KOMBI TIPP

Landmannalaugar

Nach den rauhen Hochländern

Islands können Sie Ihrer Nordlandreise

die Krönung aufsetzen

und Grönland besuchen.

Auf der größten Insel der Welt

warten die Eisriesen der Diskobucht

oder der Ostfjorde!

Zum Beispiel bei der Stippvisite

Grönland in Westgrönland (ca.

4 Flugstunden) oder der Stippvisite

Tasiilaq (ca. 2 Flugstunden),

ab Seite 11.

Dettifoss

[ Früh buchen & sparen! ]

Unser Tipp für eine Reise inklusive abenteuerlicher Hochlandpisten für Geländewagenfreunde!

Ausgedehnte Steinwüsten, erstaunliche geothermische Phänomene,

gewaltige Wasserfälle und malerische Vulkan- und Gletscherlandschaften

kombiniert mit klassischen Höhepunkten und landestypischen Unterkünften.

HIGHLIGHTS

z Hochlandpisten: Islands wildes Herz

z Landmannalaugar

z Dettifoss Wasserfall

z Tjörnes Halbinsel

z Möglichkeit zur Walbeobachtung in

Husavik

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Übernahme

des Mietwagens am Flughafen und

Fahrt zur Unterkunft nach Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Laugarvatn: Über

den Fjord Borgafjördur fahren Sie vorbei

an den Wasserfällen Hraunfossar

auf die Hochlandpiste Kaldidalur und

weiter zum geschichtlich bedeutenden

Nationalpark Thingvellir. Weiterfahrt

in das geothermisch aktive

Gebiet beim Geysir Strokkur und den

Goldenen Wasserfall Gullfoss. Übernachtung

in der Umgebung von

Laugarvatn. Ca. 250 km/ca. 5 Std. (F)

3. Tag Laugarvatn – Akureyri: Sie

begeben sich auf der Kjölur Route ins

unbewohnte Hochland zur Geothermaloase

Hveravellir. Am Rand der

bunt schimmernden Solfataren können

Sie ein erholsames Bad nehmen.

Nach den kargen Schotter- und Kiesfeldern

fahren Sie in die grünen Täler

Nordislands. In Akureyri lohnt ein

Besuch des botanischen Gartens.

Übernachtung in der Umgebung von

Akureyri. Ca. 350 km/ca. 6 Std. (F)

4. Tag Akureyri – Myvatn: Lassen Sie

sich vom Götterwasserfall Godafoss

bezaubern! Rund um den See Myvatn

entdecken Sie Pseudokrater, Solfatarenfelder

sowie das Lavalabyrinth

Dimmuborgir. Das Gebiet ist zudem

ein wahres Paradies für Vogelfreunde.

In Husavik besteht die Möglichkeit zu

einem Walbeobachtungsausflug

(siehe Seite 65). Übernachtung in der

Region Myvatn/Husavik.

Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

5. Tag Myvatn – Ostküste: Die Fahrt

führt über die Halbinsel Tjörnes zum

Nationalpark Jökulsargljufur, wo sich

die Schlucht Asbyrgi hufeisenförmig in

den Untergrund schneidet. Etwas

südlicher stürzt der gewaltige Wasserfall

Dettifoss mit hochpeitschender

Gischt in die Tiefe. Über das Hochland

von Mödrudalur und den Ort

Egilsstadir gelangen Sie an die Ostküste.

Übernachtung an der Ostküste.

Ca. 400 km/ca. 6 Std. (F)

6. Tag Ostküste – Kirkjubæjarklaustur:

Entlang der Fjordlandschaft fahren

Sie nach Höfn. Am Südrand des

Vatnajökull erwartet Sie der Nationalpark

Skaftafell sowie die Gletscherlagune

Jökulsarlon. Bei einer Bootsfahrt

erleben Sie die Eisblöcke aus der Nähe

(fakultativ, ca. EUR 50 pro Person).

Übernachtung in der Region Kirkjubæjarklaustur/Vik.

Ca. 380 km/ca. 6 Std. (F)

7. Tag Kirkjubæjarklaustur – Reykjavik:

Im Hochland führt eine abenteuerliche

Piste durch das Naturschutzgebiet

Fjallabak nach Eldgja, der größten Vulkanspalte

der Welt. In Landmannalaugar

bietet sich umgeben von einer

Vulkanlandschaft mit schwarzer Lava

und farbenfrohen Bergen ein Bad in

den heißen Quellen an. Weiterfahrt

vorbei am Vulkan Hekla nach Reykjavik.

Ca. 300 km/ca. 5,5 Std. (F)

8. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen Keflavik, Mietwagenrückgabe

und individuelle Abreise.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 7 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC bzw. in einfachen

Hotels, Farmunterkünften oder

Gästehäusern in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. G, Toyota Hilux von Avis

(ohne Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (8 Tage) ab

EUR 1.188, siehe Seiten 207-210

z

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

GUT ZU WISSEN

z Diese Tour ist nur mit einem Geländewagen

mit Allradantrieb durchführbar,

da die Route über Schotterpisten,

unbefestigte Straßen und

auch durch Furten führt. Bei Fahrten

nach Landmannalaugar (Tag 7)

empfehlen wir mindestens einen

Toyota Hilux zu buchen. Ohne Landmannalaugar

mit alternativer

Umfahrung auf der Ringstraße

reicht die Buchung eines Geländewagens

ab der Kat. F aus.

Zusatznächte buchbar: Leistung

KEF11004 SK, Unterbr DW G/EW G

(Zimmer mit Etagendusche/WC),

DI G/EI G (Zimmer mit Bad oder

Dusche/WC). Preise erfragen Sie

bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.000 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

MAILABRUF

Mehr über die besonderen Straßenverhältnisse

in Island erfahren Sie

unter Mailabruf dertour.sk.island@

dertouristik.com

Betreff: Unterwegs

TERMINE

täglich vom 25.6. bis 20.9.​

A: 16.9.-30.9. B: 25.6.-15.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10587 SK

Unterbr Bel A B

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 729 849

DI G DZ mit Bad 2-3 949 1099

EW G EZ mit Etagenbad 1 1089 1269

EI G EZ mit Bad 1 1499 1749

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI

bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre

im DW 10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. für

Aufenthalte vom 16.9.-30.9., EUR 20 Ermäßigung

bis 31.1. für Aufenthalte vom 25.6.-15.9., jeweils pro

Vollzahler/Aufenthalt


DERTOUR

Charmantes Südisland

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.399

AUTOTOUREN • ISLAND

43

Hotel Budir

Hotel Ion Adventure

SELECT

Südküste

[ Früh buchen & sparen! ]

Entdecken Sie entspannt Islands vielfältigen Süden zwischen atemberaubenden

Gletschern, Vulkanen, schwarzen Stränden und grünem Farmland. Ihre speziell

ausgesuchten Boutique Hotels mit Ihrem charmanten und individuellen Flair

liegen jeweils an ganz speziellen Orten.

HIGHLIGHTS

z Charmante Boutique Hotels

z Kurze Tagesetappen

z Halbinsel Snaefellsnes

z Gletscher der Südküste

z Polarlichtbeobachtung ab September

möglich

1. Tag Keflavik – Reykjanes: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Übernahme

des Mietwagens und Weiterfahrt zur

Unterkunft in Keflavik. Übernachtung

in Keflavik im Hotel Berg 7777. Das

modern interpretierte, traditionelle

Haus liegt am Ortsrand direkt am kleinen

Hafen. Ca. 6 km / Ca. 10 Min.

2. Tag Keflavik – Snæfellsnes: Heute

haben Sie die Möglichkeit längere Zeit

in Reykjavik zu verweilen oder auf der

Ringstraße bis Borganes und das Tal

von Reykholt zu fahren. Hier wartet

z.B. der pittoreske Wasserfall Hraunfossar

auf Sie, der aus einem Lavafeld

entspringt. Ihr Übernachtungshotel

liegt entweder direkt in einem der

hübschesten Dörfer Islands – das

Hotel Egilsen 7778 - in Stykkisholmur,

oder an der Südseite der Halbinsel das

wunderschön gelegene Hotel Budir

7777. 2 Nächte auf Snaefellsnes.

Ca. 250 km / ca. 3 Std. (F)

3. Tag Snæfellsnes: Snaefellsnes wird

auch als „Island en Miniature“

benannt. Auf kleinstem Raum finden

Sie hier sattgrünes Farmland, schroffe

vulkanische Küsten, schwarze

Strände und der über alles thronenden

Gletschervulkan Snaefellsnesjökull.

Mit viel Zeit für Spaziergänge und

Wanderungen können Sie die kleine

Halbinsel bequem an einem Tag

umrunden. Ca. 200 km / Ca. 3 Std. (F)

4. Tag Snæfellsnes – Golden Circle –

Thingvellir: Die Route führt Sie über

die Ringstraße zunächst in den Nationalpark

Thingvellir, bevor Sie am Geysir

Strokkur die geothermale Energie

bewundern und zum Schluss auf den

mächtigen Wasserfall Gullfoss treffen.

In der Nähe des Sees Thingvellir

erwartet Sie hier eines der besten

Hotels Islands. Übernachtung in Nesjavellir

im Hotel Ion Adventure 7777.

Ca. 210 km / Ca. 3 Std. (F)

5. Tag Thingvellir – Vik: Durch fruchtbares

Farmland erreichen Sie die Südküste

und den bekannten Wasserfall

Seljalandsfoss. Wenige Kilometer weiter

können Sie zudem auch am malerischen

Skogafoss Halt machen.

Danach warten die schwarzen Strände

von Vik an der südlichsten Spitze

Islands. 2 Nächte in Vik im Icelandair

Hotel 7778 oder in Kirkjubaejarklaustur

im Hotel Laki 7778.

Ca. 180 km / ca. 2,5 Std. (F)

6. Tag Nationalpark Skaftafell: Den

östlichsten Punkt Ihrer Reise erreichen

Sie bei der berühmten Lagune

Jökulsarlon, wo abgebrochenes Gletschereis

von der Lagune ins Meer

strömt. Auf der Rückfahrt nach Vik

empfiehlt sich im Nationalpark Skaftafell

eine Wanderung zum Wasserfall

Svartifoss (fakultativ).

Ca. 390 km / ca. 5 Std. (F)

7. Tag Vik – Reykjavik: Ihre Route

führt Sie zurück nach Reykjavik. Auf

dem Weg empfehlen wir einen Stopp

beim Solheimarjökull und eine spannende

Gletscherwanderung zu unternehmen

(fakultativ, siehe Seite 64).

Ihr modernes Hotel liegt im Zentrum,

so dass Sie bequem zu Fuß die Stadt

erkunden können. Übernachtung in

Reykjavik im Hotel Ion City 7777.

Ca. 180 km / ca. 2,5 Std. (F)

8. Tag Reykjavik - Keflavik: Rückfahrt

zum Flughafen und individuelle

Abreise oder Verlängerung.

Ca. 50km / Ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 7 Nächte in ausgewählten Hotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

Besondere Unterkünfte

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour ab EUR 329

(8 Tage), siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Es handelt sich bei dieser Tour um

ausgewählte Unterkünfte, die in der

Regel die beste Unterkunft in der

Region darstellen. Bitte beachten

Sie, dass dies keine Luxushotels

sind, sondern den in Island bestmöglichen

Standard bieten. Im Hotel

Berg haben wir Superior Zimmer für

Sie reserviert.

z Für Reisen im April und Oktober

empfehlen wir ein Fahrzeug mit Allradantrieb.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DX G/EX G). Preise erfragen Sie

bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.466 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 31.10.​

A: 1.10.-31.10. B: 1.5.-20.5. C: 21.5.-30.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10419 SK

Unterbr Bel A B C

DI G DZ 2-3 1449 1629 1949

EI G EZ 1 2649 2949 3599

Kinderermäßigung: als 3. Person im DI im Bett der

Eltern bis 2 Jahre frei.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


44

ISLAND • AUTOTOUREN

Familienspaß auf Farmen

Individualreise 10 Tage/9 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 799

Jökulsarlon

SLOW MOTION

Myvatn

Erleben Sie das authentische Island – Sie entdecken mit Ihrer Familie großartige

Landschaften, alte Wikingersagen, faszinierende Naturphänomene, tosende

Wasserfälle, Strände und gastfreundliche Menschen. Sie wohnen in Gästehäusern

und Farmen mit isländischen Gastgebern. Ein Urlaub für die ganze Familie!

HIGHLIGHTS

z Übernachtungen in authentischen

Gästehäusern und Farmen

z Spaß für Groß und Klein: Schafe,

Islandpferde, Vogelkolonien und

Wale

z beeindruckende Wasserfälle

z Geographie zum Anfassen

z Polarlichter ab September

z optionale Walbeobachtung

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

zur Unterkunft. Übernachtung in der

Umgebung von Reykjavik. Ca. 50 km/

ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Golden Circle –

Hveragerdi: Fahrt zum Nationalpark

Thingvellir – Erdkunde zum Anfassen.

Weiterfahrt zum Wasserfall Gullfoss

und in das geothermale Gebiet rund

um den Geysir. Staunende Kinderaugen

sind hier garantiert. Übernachtung

in der Umgebung von Hveragerdi.

Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag Hveragerdi – Vik: Entlang der

Südküste fahren Sie zu den Wasserfällen

Seljalandsfoss und Skogafoss. In

Reynisfjara lohnt ein Spaziergang am

schwarzen Strand auf der Suche nach

Lavasteinen, die hier vom Meer

geschliffen werden. Übernachtung in

der Umgebung von Vik.

Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag Vik – Höfn: Fahrt zum Nationalpark

Skaftafell. Für Kinder besonders

spannend ist eine Fahrt mit einem

Heuwagen auf die Halbinsel Ingolfshöfdi

(ca. 2,5 Std., fakultativ., ca. EUR

70 p.P., Kinder ermäßigt). An der Gletscherlagune

Jökulsarlon, können Sie

eine Bootsfahrt (ca. 40 Min.) zwischen

den Eisbergen unternehmen (fakul.,

ca. EUR 50). Übernachtung in der

Umgebung von Höfn.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

5. Tag Höfn – Egilsstadir: Die Fahrt

führt durch die Ostfjorde bis nach Djupivogur.

Für Groß und Klein faszinierend

ist Petras Steinemuseum (fakul.,

ca. EUR 10 pro Erw., Kinder unter 14

Jahren frei) auf dem weiteren Weg

Richtung Egilsstadir. Übernachtung in

der Umgebung von Egilsstadir.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

6. Tag Egilsstadir – Myvatn: Stopp am

Bauernhof Mödrudalur, wo man

Schafe und Ziegen streicheln kann.

Am See Myvatn ist Familienspaß dicht

garantiert: Steintrolle suchen im Lavalabyrinth

Dimmuborgir, balancieren

auf Pseudokratern oder eine kurze

Wanderung auf einen Vulkankegel

machen die Region zu einem Highlight.

2 Nächte in der Umgebung von

Myvatn. Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag Husavik: Wale beobachten?

Kein Problem in Husavik (S. 65). In der

geschützten Bucht tummeln sich bis

zu 15 verschiedene Walarten. Entlang

der Halbinsel Tjörnes geht es zur

Schlucht Asbyrgi und zum mächtigsten

Wasserfall Europas, dem Dettifoss.

Ca. 260 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag Myvatn – Hvammstangi: Sie

stoppen am schönen Godafoss und in

Akureyri. Über einen Bergpass Fahrt

in das Tal Skagafjördur, das für seine

Schaf- und Pferdezucht bekannt ist.

Strahlende Gesichter ernten Sie auf

einem Bauernhof mit Gelegenheit zu

einem Ausritt auf Islandpferden

(fakultativ). Übernachtung in der

Umgebung von Hvammstangi.

Ca. 340 km/ca. 4,5 Std. (F)

9. Tag Hvammstangi – Reykjavik:

Fahrt zum Borgarfjördur, wo sich die

größte Heißquelle Europas, Deildatunghuhver,

befindet. Zum Abschluss

Ihrer Reise empfiehlt sich ein Bad in

einem der vielen Schwimmbäder in

Reykjavik. Übernachtung in der

Umgebung von Reykjavik.

Ca. 230 km/ca. 3 Std. (F)

10. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen Keflavik und Rückreise

oder individuelle Verlängerung.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 9 Nächte in landestypischen Unterkünften

(Gästehäuser oder Farmen),

5 davon in Zimmern mit Bad

oder Dusche/WC und 4 in Zimmern

mit Etagendusche/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DB/EB/FA übernachten

Sie in Unterkünften der 77- und

777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

Familienzimmer buchbar

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Toyota Auris Kombi von Avis

(ohne Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (10 Tage) ab

EUR 558, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Die Fahrt mit dem Heuwagen auf die

Halbinsel Ingolfshöfdi am 4. Tag ist

von Montag bis Samstag möglich.

z Für Reisen im April und Oktober

empfehlen wir ein Fahrzeug mit Allradantrieb.

z Familienzimmer werden in einfachen

landestypischen Gästehäusern und

Farmen gebucht. Diese können größere

Zimmer mit zusätzlichen Betten,

separate Hütten oder nebeneinander

liegende Doppelzimmer sein.

z Sie können vor oder nach der Tour

Verlängerungsnächte buchen (Leistung

KEF11400 SK, Unterbr DB G/

EB G/FA G). Preise erfragen Sie bitte

in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 1.970 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5.-21.10.​

A: 1.4.-30.4. I 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 15.9.-30.9. C:

15.5.-14.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF90114 SK

Unterbr Bel A B C

DB G DZ mit Bad 2-3 829 1139 1389

EB G EZ mit Bad 1 1429 1799 2199

FA G Familienzimmer 2-5 799 999 1239

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DB bis

2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre

15%. Ermäßigung: als 3. bis 5. Person im FA bis 2

Jahre 100%, als 3. und 4. Person ab 3 Jahre 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 30 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


DERTOUR

Island - ein Land zum Träumen

Individualreise 11 Tage/10 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 899

AUTOTOUREN • ISLAND

45

Gletscherlagune Jökulsarlon

Südküste bei Höfn

Gullfoss

[ Früh buchen & sparen! ]

Erleben Sie die faszinierenden Phänomene Islands ganz entspannt! Eine ideale

Reise für die ganze Familie, da Sie durch wenige Hotelwechsel, einer optionalen

Unterbringung im Familienzimmer und Fokussierung auf den Süden unterwegs

viel Zeit für Ausflüge in diesem Land von Feuer und Eis haben.

HIGHLIGHTS

z Halbinseln Snæfellsness

z Golden Circle

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z Nationalpark Skaftafell

z Westmänner Inseln

z Polarlichtbeobachtung ab September

möglich

1. Tag Keflavik – Grindavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

nach Grindavik. Übernachtung in der

Umgebung von Grindavik.

Ca. 20 km/ca. 20 Min.

2. Tag Grindavik – Borgarnes: Durch

den Borgafjord gelangen Sie nach

Reykholt mit der größten Heißwasserquelle

Europas. Anschließend Fahrt

zu den Wasserfällen Barnafoss und

Hraunfossar. Übernachtung in der

Umgebung von Borgarnes (2 Nächte).

Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

3. Tag Halbinsel Snæfellsnes: Strände,

üppige Fjorde, schroffe Klippen und

ausgedehnte Lavafelder erwarten Sie.

Lohnenswert ist ein Besuch des Haifischmuseums

in Bjarnarhöfn (fakultativ,

ca. EUR 9 p. P.). Ca. 300 km/

ca. 5 Std. (F)

4. Tag Borgarnes – Hveragerdi: Fahrt

zum geologisch interessanten Nationalpark

Thingvellir. Zahlreiche Spalten

zeigen wie hier die Kontinentalplatten

Amerikas und Eurasiens auseinanderdriften.

Übernachtung in der Umgebung

von Hveragerdi (2 Nächte).

Ca. 170 km/ca. 2,5 km (F)

5. Tag Geysir und Wasserfall Gullfoss:

Nutzen Sie den Tag, um die bekanntesten

Sehenswürdigkeiten Islands zu

besuchen. Die Wassermassen des

Wasserfalls Gullfoss stürzen über

zwei Kaskaden spektakulär in eine

Schlucht. Anschließend geht es zum

geothermischen Gebiet rund um den

Geysir. Ca. 160 km/ca. 2 Std. (F)

6. Tag Westmänner Inseln: Vom Hafen

Bakki im Süden Islands setzen Sie mit

der Fähre nach Heimaey über (fakultativ,

ca 45 € pro PKW/2 Erw.).

Unzählige Papageientaucher brüten

auf der Insel - ideal für Vogelfreunde.

Übernachtung in der Umgebung von

Hvolsvöllur. Ca 110 km / ca 2 Std. (F)

7. Tag Hvolsvöllur – Kirkjubæjarklaustur:

Sie besuchen die Wasserfälle

Seljalandsfoss und Skogafoss.

Anschließend geht es zur Südspitze

Islands, dem bekannten Kap Dyrholaey

und dem schwarzen Strand Reynisfjara

kurz vor Vik. Übernachtung in

der Umgebung von Kirkjubæjarklaustur.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

8. Tag Kirkjubæjarklaustur – Höfn:

Fahrt zur atemberaubenden Gletscherlagune

Jökulsarlon. Bei einer

Bootsfahrt (fakultativ, ca. EUR 45 pro

Person) können Sie die Eisbrocken aus

nächster Nähe betrachten.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

9. Tag Höfn – Skaftafell – Vik: Im Nationalpark

Skaftafell empfiehlt sich eine

Wanderung zum Wasserfall Svartifoss

oder einem Spaziergang entlang der

riesigen Gletscher. Übernachtung in

der Umgebung von Vik. Ca. 280 km/

ca. 3 Std. (F)

10. Tag Vik – Reykjavik: Unterwegs

nach Reykjavik locken vielfältige Zwischenstops:

An der Gletscherzunge

des Solheimajökull zu Füßen des Vulkans

Katla können Sie an einer

geführten Gletscherwanderung teilnehmen

(siehe Seite 64) Empfehlenswerit

ist auch ein Besuch des Erdwärme.Kraftwerks

Hellisheidarvirkjun.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

11. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen und individuelle

Abreise oder Verlängerung.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise lt. Reiseverlauf

z 10 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

bzw. in landestypischen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder Dusche/

WC bzw. in einfachen Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (11 Tage) ab

EUR 470, siehe Seiten 207-210

Familienzimmer buchbar

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

GUT ZU WISSEN

z Für Reisen in den Monaten März,

April, Oktober und November empfehlen

wir die Anmietung eines

Fahrzeugs mit Allradantrieb.

z Bei Reisen im März und ab Anfang

September bietet sich Ihnen die

Chance, die Nordlichter in Island zu

entdecken.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island unter Wissenswertesvon

A-Z

z Sie können vor oder nach der Tour

Verlängerungsnächte buchen (Leistung

KEF11400 SK, Unterbr DW G/

EW G für Zimmer mit Etagenbad,

DB G/EB G für Zimmer mit Bad,

DI G/EI G für Zimmer in Mittelklassehotels

mit Bad und FA G für Familienzimmer).

Preise erfragen Sie

bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: 1.950 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.3.-20.11.​

A: 1.3.-30.4. I 1.10.-30.11. B: 1.5.-14.5. I 15.9.-30.9. C:

15.5.-14.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF90113 SK

Unterbr Bel A B C

DW G DZ mit Etagenbad

2-3 929 1199 1299

DB G DZ mit Bad 2-3 1059 1349 1629

DI G DZ Mittelklasse 2-3 1249 1559 2099

EW G EZ mit Etagenbad 1 1569 1839 2269

EB G EZ mit Bad 1 1829 2129 2729

EI G EZ Mittelklasse 1 2079 2489 3549

FA G Familienzimmer 4-5 989 1279 1449

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/

DB/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab

12 Jahre 15%. Als 3. bis 5. Person im FA ab 3 Jahren

15%.

Frühbuchervorteil: Frühbuchervorteil: EUR 30

Ermäßigung bis 31.1. pro Vollzahler/Aufenthalt


46 ISLAND • AUTOTOUREN

Island mit Flair

Individualreise 11 Tage/10 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.899

[ Früh buchen & sparen! ]

Erleben Sie Islands Naturparadiese! Die ausgewählten Hotels bestechen durch

eine oft einmalige Lage sowie bestmöglicher Qualität und größtmöglichen Komfort

an Islands Unterkünften. Entlang der Höhepunkte der Ringstraße mit Gletschern,

Vulkanen und schwarzen Stränden reisen Sie rund um die Vulkaninsel!

HIGHLIGHTS

z Übernachtungen in stilvolen Hotels

mit besonderem Ambiente

z Golden Circle und Südküste

z Vulkangebiet Myvatn

z Möglichkeit zur Walbeobachtung

und Geltscherwanderung

z Verlängerung Halbinsel Snæfellsnes

z Nordlichtbeobachtung ab Anfang

September

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Übernahme

des Mietwagens und Weiterfahrt zur

Unterkunft in Reykjavik. 2 Nächte in

Reykjavik im Hotel Odinsve 7777 bzw.

Icelandair Marina 7777.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Golden Circle: Der erste Höhepunkt

Ihrer Reise ist der Golden Circle.

Erleben Sie den gigantischen Wasserfall

Gullfoss, das geothermisch aktive

Gebiet rund um den Geysir sowie den

Nationalpark Thingvellir. Dort bewegen

sich die amerikanische und die

eurasische Kontinentalplatte an die

Oberfläche, zwischen denen Sie

sprichwörtlich wandern können. Zur

Entspannung empfehlen wir einen

Abstecher zu der Blauen Lagune

(fakultativ, unbedingt vorab reservieren).

Ca. 330 km/ca. 4,5 Std. (F)

3. Tag Reykjavik – Vik: Auf dem Weg

Richtung Süden lohnt sich ein Stopp

am Geothermalkraftwerk Hellisheidi

mit einer interessanten Ausstellung

zur Erdwärme. Auf Ihrer Weiterfahrt

nach Vik sollten Sie unbedingt Stopps

einlegen an den atemberaubenden

Wasserfällen Urridafoss, dem Skogafoss

und dem Seljalandsfoss – einem

der schönsten Wasserfälle Islands,

hinter dem Sie sogar entlang laufen

können. Kurz vor dem Vulkan Eyjafjallajökull

lohnt sich der Besuch des

neuen Lava Centre (fakultativ, ca. EUR

25 pro Person). Bevor Sie Vik erreichen

ist der Stopp am schwarzen

Strand von Reynisfjara mit seiner

beeindruckenden Kulisse ein Muss. 1

Nacht in Vik im Icelandair Hotel 7778

bzw. im Hotel Laki 7778. Ihre Unterkunft

zeichnet sich durch ihre

moderne Ausstattung und das elegante

skandinavische Design aus.

Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag Vik – Hnappavellir: Ihr Weg

führt durch die riesige Ebene Myrdalssandur.

Diese mondähnliche Landschaft

aus schwarzem Lavasand

wirkt ebenso ausgestorben wie faszinierend.

Im Skaftafell Nationalpark

finden Sie zahlreiche Wanderrouten,

ob bei einer geführten Gletscherwanderung

(siehe Seite 64) oder zum

Wasserfall Svartifoss. Weiterfahrt zu

Ihrer Unterkunft Fosshotel Glacier

Lagoon 7778 bzw. Fosshotel Vatnajökull

7778 zwischen Skaftafell und

Jökulsarlon – eine der wenigen in der

Nähe dieser Attraktionen. Ihre Unterkunft

liegt inmitten einer malerischen

Landschaft, mit den Bergen des Nationalparks

als Kulisse.

Ca. 140 km/ca. 1,5 Std. (F)

5. Tag Hnappavellir – Faskrudsfjördur:

Der erste Stopp ist die Gletscherlagune

Jökulsarlon, die ein beeindruckendes

Bild bietet: leuchtend blaue

Eisblöcke treiben in dem See. Bei einer

Bootsfahrt (fakultativ, ca. EUR 50 pro

Person) können Sie das Eis aus

nächster Nähe betrachten. Sie passieren

entlang der malerischen Ostfjorde

zahlreiche Fischerdörfer, bis Sie in

Ihren Übernachtungsort Faskrudsfjördur

gelangen. Ihre Unterkunft ist

das charmante Fosshotel Eastfjords

7778, das sich in drei historischen

Gebäuden aus dem Jahr 1903 befindet.

Mit viele Liebe zum Detail wurde

die Erinnerung an vergangene Zeiten

beibehalten, u. a. mit einem kleinen

Museum. Die geschmackvoll eingerichteten

Zimmer bieten einen gemütlichen

Rückzugsort. Alternativ übernachten

Sie in Egilstadir direkt am See

im Lake Hotel 7778. Ca. 340 km/ca.

4,5 Std. (F)

6. Tag Faskrudsfjördur – Myvatn: Sie

verlassen die Küstengegend und folgen

der Ringstraße landeinwärts

Richtung Egilsstadir. Ganz in der Nähe

liegt Hallormsstadir, der einzige größere

Wald Islands. Weiter geht es zu

Godafoss

dem mächtigen Wasserfall Dettifoss.

Die Kraft der Natur zeigt sich hier in

ihrem vollen Glanz: unglaubliche

193 m 3 Wasser stürzen pro Sekunde

in die Tiefe. Die Region rund um den

Myvatn-See stellt ein weiteres Highlight

Ihrer Reise dar. Den Tag können

Sie im malerischen Naturbad Jardbödin

ausklingen lassen (fakultativ, ca.

EUR 40 pro Person). Sie übernachten

entweder im modernen Hotel Laxa

7778 bei Skutustadir am See oder dem

neuen Icelandair Hotel Myvatn 7778 im

Ort Reykjahlid, ebenfalls direkt am

See (2 Nächte).

Ca. 230 km/ca. 3 Std. (F)

7. Tag Myvatn: Der Tag steht im Zeichen

der vielfältigen vulkanischen

Erscheinungen, die sich im Gebiet

rund um den Mückensee (Myvatn)

befinden. Im Lavalabyrinth Dimmuborgir

führen Wanderwege durch das

Feld voller bizarrer Verformungen, die

versteinerten Trollen gleichen. Ein

Spaziergang über die Pseudokrater

von Skutustadir, die durch das explosive

Zusammentreffen von Wasser

und Lava entstanden sind, darf auch

nicht fehlen. Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F)

8. Tag Myvatn – Siglufjördur: Starten

Sie in den Tag mit einem Besuch des

Wasserfalls Godafoss. Er zählt definitiv

zu den schönsten und spektakulärsten

Wasserfällen Islands. In Akureyri,

der Metropole des Nordens, ist

ein Stadtbummel durch die gemütliche

Fußgängerzone empfehlenswert.

In Hjaltri sollten Sie die seltene Gelegenheit

nutzen und an einem Walbe-


DERTOUR

AUTOTOUREN • ISLAND 47

Geysir

Fosshotel Glacier Lagoon, Bar

KOMBI TIPP

Noch mehr Island entdecken?

Unvergessliche Erlebnisse

bieten beispielsweise eine

geführte Wanderung auf einen

Gletscher oder aber auch eine

Walbeobachtung in Husavik

oder Akureyri (s. S. 64-65).

SELECT

Fosshotel Eastfjords

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

obachtungsausflug teilnehmen.

(fakultativ, siehe Seite 65). Übernachtung

in Siglufjördur. Ihr Hotel Sigló 7777

zählt zu den schönsten Unterkünften

Islands. Das Hotel ist im typisch isländischen

Stil eingerichtet, elegant und

geschmackvoll und beherbergt zwei

beliebte Restaurants. Ein perfekter

Rückzugsort, um die Ruhe und Mystik

der Insel zu genießen.

Ca. 170 km/ca. 2,5 Std. (F)

9. Tag Siglufjördur – Vogur: Der erste

Stopp ist Hofsos, ein Fischerdorf am

Ostufer des Skagafjördur, wo sich ein

interessantes Auswanderermuseum

befindet. Typisch isländische, mit Gras

bewachsene Torfhäuser, wie es sie

früher häufig gab, finden Sie im alten

Kirchdorf Glaumbær. Weiterfahrt zu

Ihrer Unterkunft in der Umgebung von

Budardalur. Sie übernachten in der

Country Lodge Vogur 777 in einem

renovierten Bauernhaus mit fantastischen

Ausblicken auf das Meer.

Ca. 360 km/ca. 5 Std. (F)

10. Tag Vogur – Reykjavik: Die Fahrt

führt entlang der Ringstraße Richtung

Süden. Unterwegs lohnt ein Besuch

der nahegelegenen Eishöhlen. Islands

spektakuläre Attraktion befindet sich

auf dem Gipfel des zweitgrößten Gletschers

Langjökull auf etwa 1.300 m

über dem Meeresspiegel (fakultativ,

ab Husafell, ca. EUR 160 pro Person).

Eine ebenfalls interessante Ausflugsmöglichkeit

bietet sich in Borgarnes.

Das dortige Landnahmezentrum gibt

Einblicke in die Besiedlungsgeschichte

des Landes mit einer audiovisuellen

Ausstellung (fakultativ, ca. EUR 20 pro

Person). Weiterfahrt nach Reykjavik.

Übernachtung in Reykjavik im Hotel

Odinsve 7777 bzw. Icelandair Marina

7777. Ca. 300 km/ca. 4 Std. (F)

11. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen und individuelle

Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

VERLÄNGERUNG SNAEFELLSNES

13 Tage/12 Nächte

Diese Variante mit zwei zusätzlichen

Übernachtungen gibt Ihnen die Gelegenheit,

die kontrastreiche Halbinsel

Snæfellsnes mit ihren Lavalandschaften,

goldenen Stränden und dramatischen

Klippen zu entdecken.

1.-9. Tag: Keflavik – Vogur:

Analog 1.-9. Tag im Reiseverlauf.

10. Tag: Vogur – Snæfellsnes: Es geht

auf die malerische Halbinsel Snæfellsnes.

In Bjarnahöfn lohnt ein Besuch

des Haifischmuseums (fakultativ, ca.

10 EUR). Ganz im Westen der Halbinsel

liegt die Vulkanhöhle Vatnshellir am

Fuße des Snæfellsjökull, wo sich laut

Jules Verne der Einstieg zum Mittelpunkt

der Erde befindet (fakultativ, ca.

EUR 15). Übernachtung im Hotel Budir

7777 bzw. im Hotel Egilsen 7778.

Ca. 240 km/ca. 3 Std. (F)

11. Tag: Snæfellsnes – Reykjavik:

Analog 10. Tag. (F)

12. Tag: Tag zur freien Verfügung: Nutzen

Sie den Tag, um die quirlige

Hauptstadt zu entdecken. Zahlreiche

Restaurants, Bars und Cafés rund um

die Innenstadt und den Hafen laden

zum Verweilen ein. 1 Übernachtung in

Reykjavik im Hotel Odinsve 7777 bzw.

Icelandair Marina 7777. (F)

13. Tag: Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen und individuelle

Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 10 bzw. 12 Nächte in Hotels der

gehobenen Mittelklasse in Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Es handelt sich bei dieser Tour um

ausgewählte Unterkünfte, die in der

Regel die beste Unterkunft in der

Region darstellen. Bitte beachten

Sie, dass dies keine Luxushotels

sind, sondern den in Island bestmöglichen

Standard bieten. In der

überwiegenden Zahl der Hotels

haben wir Superior Zimmer für Sie

reserviert. Weitere Informationen

erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island unter Wissenswertes

von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Dauer dieser

Tour (11 bzw 13 Tage) ab EUR 517

bzw. 611, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Die Reisezeit ab Mitte September

eignet sich hervorragend für die

Suche nach dem Polarlicht. Island

bietet bei einer Umrundung viele

Orte ohne künstliche Lichtquellen.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DX G/EX G). Preise erfragen Sie

bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.200 km bzw.

2.440 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 31.10.​

A: 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 15.9.-30.9. C: 15.5.-14.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10344 SK

Unterbr Bel A B C

DX G DZ/10 Nächte 2-3 1949 2249 3029

EX G EZ/10 Nächte 1 3599 4149 5699

DXXG DZ/12 Nächte 2-3 2389 2699 3649

EXXG EZ/12 Nächte 1 4399 4999 6849

Kinderermäßigung: als 3. Person von 0-2 Jahren im

Bett der Eltern frei.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


48 ISLAND • AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN

Hochland und Vulkane/Wanderpfade des Hochlands

Individualreise 11 Tage/10 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 939

[ Früh buchen & sparen! ]

Das Hochland in Island ist ein echtes „Offroad-Erlebnis“! Lernen Sie auf dieser

Reise neben den Höhepunkten der Ringstraße auch die mondartigen Lavalandschaften

des Landesinneren kennen. Die längere Variante bietet Ihnen mehr Zeit,

Islands wildes Herz bei zusätzlichen Wanderungen noch intensiver zu erleben.

HIGHLIGHTS

z drei Hochlandpisten

z Hochlandoase Landmannalaugar

z Vulkan Askja und Viti-Krater

z zwei Nächte im Raum Myvatn

z Golden Circle

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z Wasserfälle Svartifoss und Dettifoss

z hufeisenförmige Schlucht Asbyrgi

z Optionale Walbeobachtung und

Gletscherwanderung buchbar

Hochland und Vulkane

11 Tage/10 Nächte

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

zur Unterkunft in Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Laugarvatn: Fahrt

Richtung Laugarvatn. Auf dem Weg

Besuch des geologisch interessanten

Nationalparks Thingvellir. Weiter geht

es zum Geysir Strokkur und zum

Wasserfall Gullfoss, der in eine schmale

Schlucht stürzt. Übernachtung

in der Umgebung von Laugarvatn.

Ca. 180 km/ca. 3,5 Std. (F)

3. Tag Laugarvatn – Skagafjördur: Auf

der Kjölur-Route verläuft die Schotterpiste

quer durch einsames Hochland

zwischen zwei Gletschern nach

Norden. Im Thermalgebiet Hveravellir

können Sie in warmen Quellen baden.

Das Gebiet von Skagafjördur ist für

seine Pferdezucht bekannt. Lohnenswert

ist ein Besuch des Museums

Glaumbær (fakultativ, ca. EUR 15 pro

Person). Übernachtung in der Umgebung

von Skagafjördur. Ca. 270 km/

ca. 5-6 Std. (F)

4. Tag Skagafjördur – Myvatn: Über

Akureyri fahren Sie zum Myvatn-See.

Unterwegs Stopp beim Wasserfall

Godafoss. Der Myvatn liegt zwischen

bizarren Lavatürmen und zahlreichen

Pseudokratern. Über Dimmuborgir

mit seinen Lavaformationen gelangen

Sie zu den blubbernden Solfatarenfeldern

von Namaskard. 2 Nächte in der

Umgebung von Myvatn.

Ca. 280 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag Dettifoss und Husavik: Wir

empfehlen eine Umrundung der Halbinsel

Tjörnes. Unternehmen Sie ab

Husavik eine Walbeobachtungsfahrt

(fakultativ, s. S. 65) und erkunden Sie

die hufeisenförmige Schlucht von

Asbyrgi. Am Rand des östlichen Hochlandes

stürzt der gewaltige Dettifoss

in die Tiefe. Ca. 210 km/ca. 4,5 Std. (F)

6. Tag Myvatn – Askja – Egilsstadir:

Der Weg führt über das östliche

Hochland mit spannenden Off-Road

Schotterpisten, bei denen Sie auch

Flüsse durchqueren, in Richtung Egilsstadir.

Entlang der „Astronautenpiste“

geht es zum Einsturzkrater des Zentralvulkans

Askja. Durch eine mondähnliche

Landschaft fahren Sie weiter

zu Ihrer Unterkunft im Umkreis von

Egilsstadir. Ca. 250 km/ca. 9 Std. (F)

7. Tag Egilsstadir – Höfn: Entlang der

malerischen Ostfjorde fahren Sie nach

Süden bis an den Rand des Vatnajökull,

Europas größtem Gletscher. In

Stödvarfjördur empfehlen wir einen

Besuch bei Petras Steingarten (fakultativ,

ca. EUR 10 pro Person). Weiterfahrt

und Übernachtung im Raum

Höfn. Ca. 260 km/ca. 4 Std. (F)

8. Tag Höfn – Kirkjubæjarklaustur/

Vik: Direkt an der Ringstraße befindet

sich die Gletscherlagune Jökulsarlon,

auf der eine Bootsfahrt lohnenswert

ist (fakultativ, ca. EUR 50 pro Person).

Weiterfahrt zum Nationalpark Skaftafell.

Hier empfehlen wir eine spannende

Gletscherwanderung (separat

buchbar, siehe Seite 64). Weiterfahrt

durch weite Lavaebenen und Übernachtung

bei Kirkjubæjarklaustur/

Vik. Ca. 210 km/ca. 3,5 Std. (F)

9. Tag Kirkjubæjarklaustur/Vik –

Hella: Über anspruchsvolle Pisten

erreichen Sie die bunten Liparitberge

von Landmannalaugar. Rötlich-braune

Hänge und grüne Moose setzen wunderschöne

Farbakzente. Rückfahrt in

den Süden und Übernachtung im

Raum Hella. Ca. 170 km/ca. 4,5 Std. (F)

Landmannalaugar

10. Tag Hella – Reykjavik: Die Tour

führt Sie auf die Halbinsel Reykjanes.

Dort haben Sie die Möglichkeit die

Blaue Lagune zu besuchen (fakultativ,

ca. EUR 65 pro Person, Reservierung

erforderlich). Rückkehr nach Reykjavik.

Ca. 260 km/ca. 4 Std. (F)

11. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen und individuelle

Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

Wanderpfade des Hochlands

13 Tage/12 Nächte

Diese Variante ist mit 2 zusätzlichen

Nächten bei gleicher Route speziell

auf Wandervorschläge abgestimmt.

Sie entscheiden, wie aktiv Sie sind.

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

zur Unterkunft in Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Laugarvatn: Siehe

Tag 2 der Variante 11 Tage/10 Nächte.

Zusätzlich können Sie im geologisch

einmaligen Nationalpark Thingvellir

eine Wanderung (ca. 2-4 Std.) auf

einem der gut angelegten Wanderwege

unternehmen. (F)

3. Tag Laugarvatn – Skagafjördur:

Siehe Tag 3 der Variante 11 Tage/

10 Nächte. Im Geothermalgebiet

Hveravellir führt ein Pfad durch die

Lavalandschaft. Heiße Quellen nach

der Wanderung laden zum Baden ein

(ca. 2-4 Std.). Übernachtung in Skagafjördur.

Ca. 240 km/ca. 5 Std. (F)


DERTOUR

AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN • ISLAND 49

© Bjorgvin Hilmarsson

Gullfoss

Gletscherwanderung Skaftafell

ERLEBNIS PUR

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Zwei Varianten buchbar

4. Tag Skagafjördur – Myvatn: Siehe

Tag 4 der Variante 11 Tage/10 Nächte.

Entlang der Küste geht es nach Norden.

Malerisch liegen die Fischerorte

entlang der Nordküste zwischen

hohen Bergen eingebettet. 2 Nächte in

der Umgebung von Myvatn.

Ca. 260 km/ca. 4,5 Std. (F)

5. Tag Dettifoss und Husavik: Siehe

Tag 5 der Variante 11 Tage/10 Nächte.

Bei einer Wanderung (ca. 2-3 Std.) an

den Echofelsen Hljodaklettar beim

Dettifoss erwarten Sie bizarre Felsgebilde.

Von Husavik aus sollten Sie eine

Walbeobachtungsfahrt unternehmen

(separat buchbar, siehe S. 65). (F)

6. Tag Myvatn – Egilsstadir: Siehe Tag

6 der Variante 11 Tage/10 Nächte. Weit

angelegte Wanderwege unterschiedlicher

Anforderungen erschließen u. a.

die Caldera des Vulkans Krafla und das

Lavalabyrinth Dimmuborgir (ca. 2-4

Std.). 2 Nächte in Egilsstadir.

Ca. 80 km/ca. 2 Std. (F)

7. Tag Bakkagerdi: Auf dem Weg nach

Bakkagerdi passieren Sie die imposanten

Torberge Dyrfjöll, wo riesige

Felsbrocken eine gewaltige Kulisse für

Ihre Wanderung bieten (ca. 3-4 Std.).

Ca. 160 km/ca. 2 Std. (F)

8. Tag Egilstadir – Höfn: Siehe Tag 7

der Variante 11 Tage/10 Nächte. Eine

Wanderung (ca. 2-3 Std.) führt Sie in

den größten isländischen Wald am

See Lögurinn, bevor Sie Richtung Höfn

fahren. 1 Nacht im Raum Höfn.

Ca. 270 km/ca. 4 Std. (F)

9. Tag Höfn – Kirkjubæjarklaustur:

Siehe Tag 8 der Variante 11 Tage/

10 Nächte. Auf der Hochheide des

Skaftafell NP empfehlen wir eine

spannende Gletscherwanderung

(separat buchbar, siehe Seite 64).

Übernachtung bei Kirkjubæjarklaustur.

Ca. 220 km/ca. 4 Std. (F)

10. Tag Kirkjubæjarklaustur – Hella:

Siehe Tag 9 der Variante 11 Tage/

10 Nächte. Ein Wanderparadies stellt

die Hochlandoase Landmannalaugar

dar, wo es über schwarze Obsidianlava

und farbenprächtige Gipfel geht.

2 Nächte im Raum Hella. Ca. 170 km/

ca. 4,5 Std. (F)

11. Tag Wandern um Skogar: Wie wäre

es mit einer geführten Wanderung (ca.

2-6 Std.) auf der Gletscherzunge des

Solheimajökull? Oder einer Wanderung

am Vogelfelsen Dyrholaey?

Ca. 50 km/ca. 1 Std. (F)

12. Tag Hella – Reykjavik: Im geothermalen

Vulkanmassiv Hengill nahe

Reykjavik führt Sie eine spannende

Wanderung (ca. 2-3 Std.) entlang heißer

Quellen und bunter Solfatarenfelder.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 180 km/ca. 2,5 Std. (F)

13. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen und individuelle

Abreise. Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 10 bzw. 12 Nächte in landestypischen

Hotels, Farmunterkünften

oder Gästehäusern in Zimmern mit

Bad oder Dusche/WC bzw. in einfachen

Hotels, Farmunterkünften oder

Gästehäusern in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

Variante 13 Tage/12 Nächte: zusätzlich

Wanderreiseführer, detaillierte

Beschreibungen und Wanderkarte

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Toyota Hilux von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (11 Tage) ab

EUR 1.485, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Diese Tour ist nur mit einem Geländewagen

mit Allradantrieb durchführbar,

da die Route über Schotterpisten

und unbefestigte Straßen

führt, dabei sind auch Furten zu

durchqueren. Wir empfehlen mindestens

einen Toyota Hilux zu

buchen.

z Die Wanderungen der Variante 13

Tage/ 12 Nächte sind teilweise

anspruchsvoll, aber mit guter Kondition

ohne Probleme zu bewältigen.

z

Da es sich nur um Vorschläge handelt,

ist es jederzeit möglich wanderfreie

Tage einzulegen.

Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DW G/EW G für Zimmer mit Etagendusche/WC,

DI G/EI G für Zimmer

mit Bad oder Dusche/WC).

Preise erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.190 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 25.6. bis 15.9. bzw. 10.9

(bei Variante 13 Tage/12 Nächte) ​

A: 11.9.-2.10. B: 25.6.-10.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF11005 SK

Unterbr Bel A B

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 1199 1399

DI G DZ mit Bad 2-3 1599 1869

EW G EZ mit Etagenbad 1 1769 2069

EI G EZ mit Bad 1 2479 2899

Ermäßigung im Zusatzbett: siehe Tabelle unten.

Frühbuchervorteil: siehe Tabelle unten.

A: 11.9.-30.9. B: 25.6.-10.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF11002 SK

Unterbr Bel A B

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 989 1149

DI G DZ mit Bad 2-3 1339 1559

EW G EZ mit Etagenbad 1 1499 1729

EI G EZ mit Bad 1 2089 2399

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI

bis 1 Jahr 100%, von 2 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre

im DW 10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. für

Aufenthalte vom 11.9.-26.9., EUR 40 Ermäßigung bis

31.1. für Aufenthalte vom 25.6.-10.9., jeweils pro

Person/Aufenthalt.


50 ISLAND • AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN

Hochland, Snæfellsnes und Küste

Individualreise 13 Tage/12 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.139

[ Früh buchen & sparen! ]

Islands Hochland vermittelt Ihnen mit seinen ausgedehnten Vulkanwüsten einen

Eindruck wie von einem anderen Planeten. Die Fahrten durch das Hochland werden

durch klassische Höhepunkte entlang der Ringstraße ergänzt. Eine Reise zwischen

imposanten Küsten, sattgrünen Ebenen und glitzernden Gletschern!

HIGHLIGHTS

z Hochlandpisten zur Askja

z Islands wildes Herz: Landmannlaugar

z Dettifoss Wasserfall

z Tjörnes Halbinsel

z Optionale Walbeobachtung und

Gletscherwanderung möglich

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Übernahme

des Mietwagens und Weiterfahrt zur

Unterkunft in Reykjavik. Ca. 50 km/

ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Snæfellsnes: Das

erste Ziel ist die Halbinsel Snæfellsnes.

Es lohnt ein Abstecher in das

Landnahmezentrum Borganes (fakultativ,

ca. EUR 20). Es gehört zu den

besten des Landes und bietet einen

faszinierenden Einblick in die Besiedlungsgeschichte

Islands und die Sagazeit.

Danach wartet typische isländische

Natur: schwarze Strände, bizarre

Basaltfelsen und üppige Fjorde am

Fuße des mächtigen Vulkans Snæfellsjökull.

Besuchen Sie den idyllischen

Fischerort Arnarstapi, wo Wanderpfade

entlang des Meeres zu

großen, vogelreichen Klippen führen.

Übernachtung auf der Halbinsel Snæfellsnes.

Ca. 310 km/ca. 5 Std. (F)

3. Tag Snæfellsnes – Laugarvatn:

Besuchen Sie den rekonstruierten

Wikingerhof Eiriksstadir (fakultativ,

ca. EUR 15) auf der Nordseite der

Halbinsel. Sie können an einer Führung

durch das einstige Zuhause von

Erik dem Roten teilnehmen. Im

Anschluss statten Sie den Wasserfällen

Hraunfossar einen Besuch ab. Zu

Füßen des Langjökull Gletschers führt

die Piste Kaldidalur weiter nach Süden,

wo Sie den geologisch interessanten

Nationalpark Thingvellir besichtigen.

Übernachtung bei Laugarvatn.

Ca. 280 km/ca. 5 Std. (F)

4. Tag Laugarvatn – Saudarkrokur:

Sie besichtigen den Geysir, Namensgeber

aller heißer Springquellen und

werden Zeuge des einmaligen Naturschauspiels

wie etwa alle 5-10 Min.

eine Säule aus sprudelndem Wasser

in die Höhe schießt. Anschließend

geht es zu Islands berühmtesten

Wasserfall Gullfoss. In zwei faszinierenden

Kaskaden stürzt er über ca.

32 m in eine enge Schlucht. Hinter

dem Gullfoss endet der Asphalt und

Sie fahren auf der Hochlandpiste

Kjölur, die zwischen den Gletschern

Langjökull und Hofsjökull verläuft,

Richtung Norden. Die Fahrt führt Sie

durch die steinig karge Grundmoränenlandschaft

in die sattgrüne Umgebung

von Saudarkrokur. Die Region ist

das Mekka der Pferdezucht – in keinem

anderen Teil der Insel gibt es

mehr Islandpferde. Übernachtung bei

Saudarkrokur.

Ca. 270 km/ca. 6 Std. (F)

5. Tag Saudarkrokur – Akureyri: Sie

fahren durch die wilde Landschaft des

Skagafjördur vorbei an verlassenen

Bauernhöfen und historischen Stätten.

Sie kommen zum Torfgehöft

Glaumbær. Mehrere restaurierte Torfgebäude

sind mit alten Möbeln und

Gebrauchsgegenständen aus den

vergangenen Jahrhunderten ausgestattet

und bieten Ihnen einen Einblick

in die damaligen beengten Lebensbedingungen.

Entlang der Nordküste

geht es weiter in den ruhigen Fischerort

Siglufjördur. Lohnende Ziele sind

auch die Orte Holar, mit seinem

sehenswerten Dom aus rotem Sandstein

und Hofsos. In Hofsos befindet

sich ein schönes Schwimmbad mit

Aussicht auf den Fjord. Übernachtung

in Akureyri. Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

6. Tag Akureyri – Myvatn: Sie verlassen

Akureyri, die zweitgrößte Stadt

Islands. Vorbei am bezaubernden

Wasserfall Godafoss führt Sie die

Reise in die Umgebung des Myvatn

See. Gurgelnde Schlammpfützen,

dampfende Lavafelder, riesige Pseudokrater,

Lavalabyrinthe und mystische

Lavaformen machen dieses

Gebiet einzigartig im ganzen Land.

Verschiedene kurze Wanderwege

laden zu Spaziergängen ein. 2 Nächte

in der Umgebung des Myvatn.

Ca. 140 km/ca. 3 Std. (F)

Snæfellsnes

7. Tag Tjörnes Halbinsel: Fahrt zur

Halbinsel Tjörnes. Den ersten Stopp

machen Sie am Dettifoss, dem größten

Wasserfall Nordislands. Der

zugleich wasserreichste Wasserfall in

Europa wird von einem Gletscherfluss

gespeist, sein Gischtschleier ist noch

aus ca. 1 km Entfernung zu sehen.

Beeindruckt von der Urgewalt der

Natur fahren Sie – mit einem Zwischenstopp

an der Hufeisenschlucht

Asbyrgi – weiter an die Nordküste. In

den Klippen leben Papageitaucher, die

Sie in ruhigen Momenten beobachten

können. Der Küstenort Husavik bietet

außerdem die Gelegenheit zur Walbeobachtung

(fakultativ, siehe Seite 65).

Rückfahrt in Ihren Übernachtungsort.

Ca. 210 km/ca. 5 Std. (F)

8. Tag Askja – Egilsstadir: Dieser Tag

bietet Ihnen zwei Optionen: die Fahrt

über das Hochland und die Ringstraße

oder über anspruchsvolle Hochlandpisten

durch rostbraune Lavafelder

zum magischen Vulkan Askja. Infolge

gewaltiger Ausbrüche der Vergangenheit

brach die Caldera ein, in der

sich heute ein tiefer, marineblauer

Kratersee befindet. Auf dieser Strecke,

die auch „Astronautenpiste“

genannt wird, erleben Sie imposante

Vulkanlandschaften. Übernachtung in

der Umgebung von Egilsstadir.

Ca. 350 km/ca. 9 Std. (F)

9. Tag Ostfjorde – Höfn: Durch die

malerischen Fjorde der Ostküste

erreichen Sie den Ort Höfn an der

Südküste. Sie fahren entlang der

Ringstraße vorbei an steilen Berg-


DERTOUR

AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN • ISLAND 51

Landmannalaugar

ERLEBNIS PUR

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

landschaften, flachen Strandregionen

und Gletschern. In Höfn angekommen,

können Sie an klaren Tagen den Vatnajökull

und die benachbarten Gletscher

bestaunen, während Sie die

Stille am Meer genießen. Übernachtung

in der Umgebung von Höfn.

Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

10. Tag Höfn – Kirkjubæjarklaustur:

Fahrt entlang des Gletscher Vatnajökull,

dem Giganten unter den Gletschern.

An der berühmten Gletscherlagune

Jökulsarlon empfiehlt sich eine

Wanderung entlang der Lagune oder

des schwarzen Strandes mit den

angeschwemmten Eisbrocken.

Anschließend lohnt ebenfalls eine

Gletscherwanderung im Skaftafell

Nationalpark (fakultativ, siehe Seite

64). Übernachtung in der Umgebung

von Kirkjubæjarklaustur/Vik.

Ca. 210 km/ca. 4 Std. (F)

11. Tag Kirkjubæjarklaustur – Selfoss:

Die Tour auf der F208, der Fjallabak

Piste, geht durch abenteuerliche

Landschaften und Furten nach Landmannalaugar,

eine faszinierende Tour

abseits asphaltierter Straßen. Charakteristisch

für die Gegend sind die

bunten Liparitberge. Die Hochlandoase

gehört zu den absoluten Höhepunkten

Islands. Je nach Sonnenstand

und Luftfeuchtigkeit leuchten die

Berge in den schillerndsten Farben.

Nutzen Sie die Gelegenheit für ein

wärmendes Bad in einer der natürlichen

Quellen. Alternativ können Sie

eine Wanderung unternehmen, die Sie

vorbei an bizarren Lavaströmen durch

die perfekte Vulkanlandschaft führt.

Weiterfahrt Richtung Selfoss. Übernachtung

in der Umgebung von

Selfoss. Ca. 250 km/ca. 5 Std. (F)

12. Tag Selfoss – Reykjavik: Ein

Abstecher an der Südküste führt Sie

zu den bekannten Wasserfällen Seljalandsfoss

und Skogafoss. Auch der

markante Vogelfelsen Dyrholaey ist

einen Besuch wert. Bevor Sie Ihren

Übernachtungsort erreichen, lohnt

zudem ein Besuch im modernen Lava

Centre in Hvollsvöllur zum Thema Vulkanismus

in Island (fakultativ, ca. EUR

25 pro Person). Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 300 km/ca. 4 Std. (F)

13. Tag Reykjavik – Keflavik: Rückfahrt

zum Flughafen Keflavik, Rückgabe

des Mietwagens und Abreise

oder Verlängerungsaufenthalt. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 12 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC bzw. in einfachen Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z

Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. G, Toyota Hilux von Avis

(ohne Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (13 Tage) ab

EUR 1.931, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Diese Tour ist nur mit einem Geländewagen

mit Allradantrieb durchführbar,

da die Route über Schotterpisten

und unbefestigte Straßen

führt, dabei sind auch Furten zu

durchqueren. Wir empfehlen mindestens

Kat. G zu buchen.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DW G/EW G für Zimmer mit Etagendusche/WC,

DI G/EI G für Zimmer

mit Bad oder Dusche/WC).

Preise erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.800 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

MAILABRUF

Mehr über die besonderen Straßenverhältnisse

in Island erfahren Sie

unter Mailabruf dertour.sk.island@

dertouristik.com

Betreff: Unterwegs

TERMINE

täglich vom 25.6. bis 15.9.​

A: 11.9.-2.10. B: 25.6.-10.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF11003 SK

Unterbr Bel A B

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 1189 1389

DI G DZ mit Bad 2-3 1649 1879

EW G EZ mit Etagenbad 1 1729 1999

EI G EZ mit Bad 1 2589 2979

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre im DW

10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. für Aufenthalte vom 11.9.-2.10., EUR 40 Ermäßigung bis 31.1. für

Aufenthalte vom 25.6.-10.9., jeweils pro Vollzahler/Aufenthalt.


52 ISLAND • AUTOTOUREN

Island erleben - entspannt oder aktiv

Individualreise 13 Tage/12 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.199

[ Früh buchen & sparen! ]

Erleben Sie Island auf entspannte Weise oder ergänzen Sie ihre freien Tage um

spannende Aktivitäten! Die Tour bietet Ihnen die geballten Kräfte der Natur: vulkanische

Erscheinungen und gewaltige Wasserfälle umgeben von traumhaften

Landschaften. Unterwegs begegnen Ihnen Traditionen und Geschichten Islands!

HIGHLIGHTS

z Gletscher der Südküste im Nationalpark

Skaftafell

z gemütliche Fischerorte

z malerische Ostfjorde

z viele Doppelübernachtungen

z unbekanntes Nordisland mit Halbinsel

Tjörnes

z Halbinsel Snaefellsnes

z Möglichkeit zu einem Besuch der

Westmänner Inseln

z Polarlichtbeobachtung ab September

z optionale Ausflüge buchbar

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

zur Unterkunft nach Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Golden Circle – Vik:

Die drei bekanntesten Sehenswürdigkeiten

Islands bilden den Golden Circle:

der Nationalpark Thingvellir, das geothermisch

aktive Gebiet rund um den

Geysir und der Wasserfall Gullfoss.

Hier können Sie die Naturkräfte hautnah

erleben. Spazieren an der Plattengrenze

zwischen dem amerikanischen

und europäischen Kontinent und lassen

Sie sich von der Wasserfontäne

des Geysirs, dem alle heißen Springquellen

der Welt den Namen Geysir

verdanken, faszinieren. Am Gulfoss,

dem goldenen Wasserfall, erstaunt

das Zusammenspiel von Wasser und

Licht in der Abendsonne. Mit etwas

Glück erscheint im goldenen Sprühregen

der herabstürzenden Wassermassen

ein Regenbogen. Sie fahren

weiter zu den nicht weniger kraftvollen

Wasserfällen Seljalandsfoss und

Skogafoss. 2 Nächte in der Umgebung

von Vik. Ca. 280 km/ca. 4,5 Std. (F)

3. Tag Vik: An diesem Tag haben Sie

die Möglichkeit, zu entspannen oder

die Umgebung zu erkunden. Vik ist der

südlichste Ort Islands und beeindruckt

durch seine Lage am Fuße des 340 m

hohen Tufffelsen Reynisfall. Einladend

ist die kontrastreiche Landschaft von

satt grünen Weiden und schwarzen

Sandwüsten. Viele Wasservögel

bevorzugen die Felswände als Brutplatz.

Optional können Sie einen Ausflug

auf die nahe gelegenen Westmänner

Inseln unternehmen. Vom

nahen Hafen Bakki geht es mit der

Fähre (ca. 40 Min.) auf die Westmänner

Inseln. Sie unternehmen eine

Bootsfahrt (ca. 1,5 Std.) entlang der

Vulkanformationen und können zahlreiche

Vögel beobachten. Die Fahrt

endet in der Nähe einer Grotte, wo

instrumentale Musik gespielt wird und

Sie die einzigartige Akustik genießen

(fakultativ, siehe Gut zu wissen). (F)

4. Tag Vik – Skaftafell – Höfn: Sie

durchqueren den Myrdalssandur, eine

schwarze Sandwüste, die mit ca.

700 qkm Islands größte Sandebene

ist. Bei einer geführten leichten Wanderung

auf dem Eis einer Gletscherzunge

erleben Sie die eisige Natur

hautnah und erhalten dabei eine grandiose

Aussicht auf den Nationalpark

Skaftafell (fakultativ, siehe Seite 64).

Entlang Europas mächtigstem Gletscher,

dem Vatnajökull, fahren Sie

weiter in Richtung Osten. Die Strecke

zählt zu den landschaftlich schönsten

Strecken jeder Islandreise. 2 Nächte in

der Umgebung von Höfn. Ca. 280 km/

ca. 5 Std. (F)

Gletscherlagune Jökulsarlon

5. Tag Vatnajökull: Im Umland des Vatnajökulls

haben Sie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten.

Mit einer Fläche

von über 8300 qkm bietet der Gletscher

mit seiner umliegenden Gegend

eine außerordenlich schöne Kulisse.

Die Gletscherlagune Jökulsarlon zeigt

Ihnen die pure Schönheit des Eises.

Auf einer Bootstour (ca. 40 Min.) können

Sie die Eisblöcke des kalbenden

Gletschers aus nächster Nähe

betrachten. Nutzen Sie den Tag, um

die Region entspannt zu erkunden. (F)

6. Tag Höfn – Ostfjorde – Egilsstadir:

Entlang der malerischen Ostküste

geht es entlang zahlreicher Fjorde, die

sich weit ins Land einschneiden und

durch kleine Fischerdörfer. Auf Ihrer

Fahrt nach Egilsstadir sammeln Sie

wunderschöne Eindrücke von steilen

Berglandschaften, flachen Strandregionen,

Gletschern und Wäldern.

Übernachtung in der Umgebung von

Egilsstadir. Ca. 270 km/ca. 4,5 Std. (F)

7. Tag Egilsstadir – Myvatn:Am Rande

des östliche Hochlandes entlang führt

der Weg zum See Myvatn mit seiner

Vielfalt an vulkanischen Erscheinungen.

Die Pseudokrater von Skutustadir,

das Lavalabyrinth Dimmuborgir,

die brodelnden Schlammpfuhle bei

Namaskard und der Vulkan Krafla

haben das Gebiet berühmt gemacht.

Freunde der Vogelwelt kommen am

Mückensee auf ihre Kosten. 2 Nächte

in der Umgebung des Myvatn.

Ca. 180 km/ 2,5 Std.


DERTOUR

AUTOTOUREN • ISLAND 53

© Bjorgvin Hilmarsson

Gletscherwanderung Skaftafell

Naturebath Myvatn Jardbödin

SLOW MOTION

8. Tag Halbinsel Tjörnes: Nutzen Sie

den Tag für Erkundungen im Umkreis

des Myvatn. Auf der Halbinsel Tjörnes

können Sie die hufeisenförmige

Schlucht Asbyrgi besuchen. Empfehlenswert

ist auch ein Besuch in Husavik,

einem pittoresken Fischerdorf. Es

empfiehlt sich ein Besuch des Walmuseums

(fakultativ, ca. EUR 10 pro Person)

oder eines Cafés am Hafen.

Ca. 230km/ca. 3 Std.(F)

9. Tag Myvatn – Husavik – Akureyri:

Bevor Sie zur Hauptstadt des Nordens

weiterfahren bietet sich noch die

Gelegenheit, in Husavik eine Walbeobachtungstour

zu unternehmen (ca.

3 Std., fakultativ, siehe Seite 64). Am

Nachmittag warten der Botanische

Garten, Museen und das Thermalbad

in Akureyri auf Sie. Übernachtung in

der Umgebung von Akureyri. Ca. 170

km, ca. 2,5 Std.

10. Tag Olafsfjördur – Skagafjördur –

Borgarfjördur: Die Fahrt führt rund um

die nördliche Halbinsel Tröllaskagi.

Kleine Fischerdörfer verbergen sich in

den Buchten der felsigen Berglandschaft

aber auch historisch interessante

Orte wie der ehemalige

Bischofssitz Holar und das Freilichtmuseum

Glaumbaer (fakutativ, ca.

EUR 15 pro Person) sind hier zu finden.

Weiterfahrt in den Borgarfjördur.

Eystrahorn

2 Nächte in der Umgebung des Borgarfjördur.

Ca.400 km/ ca. 5 Std.

11. Tag Snaefellsnes: Nutzen Sie den

Tag zur Erkundung der Halbinsel

Snaefellsnes. Die malerische Küste

von Arnastapi, der vergletscherte

Vulkan Snaefellsjökull und die Fischerorte

Olafsfjördur, Grundarfjördur und

Stykkisholmur liegen auf dem Weg.

Ca. 330 km/ca. 4,5 Std.

12. Tag Borgarfjördur – Reykjavik:

Abstecher nach Reykholt, Heimat des

Gelehrten Snorri Sturlusson. Es bieten

sich außerdem ein Besuch der größten

Heißwasserquelle Islands und des

Lava-Wasserfalls Hraunfossar an.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 200 km/ca. 2,5 Std. (F)

13. Tag Reykjavik – Keflavik: Fahrt

zum Flughafen Keflavik individuelle

Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt

in Reykjavik. Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise lt. Reiseverlauf

z 12 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC bzw. in einfachen Farmunterkünften

oder Gästehäusern

z

z

in Zimmern mit Etagenbad/WC

Frühstück (F)

Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (13 Tage) ab

EUR 636, siehe Seiten 207-210

GUT ZU WISSEN

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DW G/EW G für Zimmer mit Etagendusche/WC,

DI G/EI G für Zimmer

mit Bad oder Dusche/WC).

z

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Preise erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro.

Ausflug an Tag 3 zu den Westermänner

Inseln buchbar (Anf ZUB,

Leistung KEF10357 SK,Unterbr PX1,

pro Person EUR 99)

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 2.500 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.4. bis 15.10.​

A: 1.4.-30.4. I 1.10.-31.10. B: 1.5.-14.5. I 16.9.-30.9. C: 15.5.-15.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF10357 SK

Unterbr Bel A B C

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 - 1249 1399

DI G DZ mit Bad 2-3 1249 1689 1899

EW G EZ mit Etagenbad 1 - 1889 2139

EI G EZ mit Bad 1 2049 2739 3099

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre im DW

10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. für Aufenthalte vom 1.4.-14.5. und 16.9.-31.10., EUR 40 Ermäßigung

vom 15.5.-15.9., jeweils pro Vollzahler/Aufenthalt


54 ISLAND • AUTOTOUREN

Rund um Island – Von Küste zu Küste

Individualreise 14 Tage/13 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.279

[ Früh buchen & sparen! ]

Islands Küsten sind so abwechslungsreich, wie Sie es sich nur vorstellen können:

dramatische Klippen, einsame Buchten, schwarze Strände, tiefe Fjorde und Gletscher

prägen das Bild. Sie umrunden die Insel in zwei Wochen, was Ihnen genügend

Zeit lässt, um die Küsten und Landschaften entspannt kennen zu lernen.

HIGHLIGHTS

z Golden Circle: Thingvellir Nationalpark,

Geysir und Wasserfall Gullfoss

z Hauptstadt Reykjavik

z Vulkan- und Naturparadies Myvatn

z die spektakulären Westfjorde

z Halbinsel Snæfellsnes

z Gletscherlagune Jökulsarlon

z Dettifoss Wasserfall

z Gletscher der Südküste

z optionale Walbeobachtung und

Gletscherwanderung möglich

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

zur Unterkunft in Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Snæfellsnes: Sie

verlassen Reykjavik in Richtung Norden.

Rund um Borgarnes befinden

sich zahlreiche historische Attraktionen

und Naturschönheiten wie z. B.

der malerische verschlafene Ort

Reykholt, Heimat des Dichters und

bedeutenden Politikers Islands im Mittelalter,

Snorri Sturluson. Es lohnt

einen Ausflug zum Wasserfall Hraunfossar

zu unternehmen. Die Wasserströme

fließen hier über und durch

schwarzes Lavagestein. Bei einer

Umrundung der Halbinsel Snæfellsnes

sehen Sie den vergletscherten Vulkan

Snæfellsjökull mit den Basaltformationen

an der Küste von Arnastapi.

Übernachtung auf der Nordseite der

Halbinsel. Ca. 380 km/ca. 6 Std. (F)

3. Tag Snæfellsnes – Westfjorde: Mit

der Fähre überqueren Sie den Fjord

Breidafjördur und passieren dabei die

reizende Insel Flatey. Weiterfahrt bis

an die Westspitze von Europa in Latrabjarg.

In der bis zu 400 m hohen

senkrechten Felswand brüten zahlreiche

Papageitaucher und Lummen.

Übernachtung im Fjord von Patreksfjördur.

Ca. 200 km/ca. 3 Std. + Fähre

(ca. 3 Std.) (F)

4. Tag Westfjorde – Isafjördur: Entlang

einer imposanten Kulisse fahren

Sie durch zahlreiche Fjorde über karge

Pässe in den Norden der Westfjorde.

Auf dem Weg liegt der wunderschöne

Wasserfall Dynjandi, der sich über eine

100 m hohe Gesteinskante ergießt.

Übernachtung im Gebiet Isafjördur.

Ca. 220 km/ca. 5 Std. (F)

5. Tag Isafjördur – Hvammstangi: Die

längste Etappe der Reise führt Sie von

der nördlichsten Stadt Islands

zunächst entlang der Isafjordardjup-

Bucht in Richtung Süden und nach

Holmavik, einem hübschen Fischerdorf

mit vielen Neubauten in skandinavischer

Holzbauweise. Übernachtung

in der Umgebung von Hvammstangi.

Ca. 450 km/ca. 7 Std. (F)

6. Tag Hvammstangi – Skagafjördur –

Akureyri: Zunächst erreichen Sie das

Tal des Skagafjördurs, das für seine

Pferdezucht bekannt und eines der

größten Täler Islands ist. In der abgelegenen

Region von wilder Schönheit

lohnt ein Besuch des Hofs Glaumbær.

In dem Torfgehöft, dessen zwölf

Gebäude mit alten Möbeln und

Gebrauchsgegenständen ausgestattet

sind, erhalten Sie einen Einblick in

das Leben im 18. und 19. Jh. Unterwegs

bieten sich Blicke auf die majestätischen

Berge, bis Sie Akureyri erreichen.

Die Küste vor Islands Norden ist

bekannt für ihre Artenvielfalt an

Walen. Nutzen Sie die Zeit für eine

Walbeobachtungsfahrt (S. 65). Übernachtung

in der Umgebung von Akureyri.

Ca. 205 km/ca. 3 Std. (F)

Südkste

7. Tag Akureyri – Godafoss – Myvatn:

Über den sagenumwobenen Godafoss,

der auch Wasserfall der Götter

genannt wird und eindeutig zu den

schönsten Islands gehört, erreichen

Sie das Gebiet am See Myvatn, zu

Deutsch Mückensee. Übernachtung in

der Umgebung des Myvatn Sees

(2 Nächte). Ca. 160 km/ca. 2 Std. (F)

8. Tag Myvatn: Nutzen Sie den Tag, um

das Myvatn-Gebiet ausführlich zu

erkunden. Brodelnde Schlammtöpfe,

bizarre Lavaformationen und interessante

Pseudokrater geben hier ein

eindrucksvolles Bild ab. Alternativ

empfehlen wir einen Ausflug nach

Husavik. Das Dorf ist die erste

Adresse, um eine Walbeobachtungsfahrt

zu unternehmen (S. 65). Im

Sommer tummeln sich bis zu elf verschiedene

Arten hier, die beste Zeit

für eine Beobachtung ist zwischen

Juni und August. (F)

9. Tag Myvatn – Husavik – Asbyrgi –

Dettifoss – Egilsstadir: Weiter geht es

über die Tjörnes-Halbinsel zum Nationalpark

Jökulsargljufur mit der hufeisenförmigen

Schlucht Asbyrgi. Die

Größe des Canyons ist gewaltig: mit

einer Länge von 3,5 km und einer

Breite von durchschnittlich 1 km kann

man an manchen Stellen die gegenüberliegende

Wand kaum erkennen.


DERTOUR

AUTOTOUREN • ISLAND 55

Snæfellsnes, Kirkjufell Jökulsarlon KOMBI TIPP

Es lohnt sich, ein paar Tage

länger in Reykjavik zu bleiben.

Die charmante Hauptstadt

bietet neben interessanten

Sehenswürdigkeiten ein lebendiges

Flair mit vielen Cafes

und Restaurants.

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Weiterfahrt zum Wasserfall Dettifoss,

wo in der Sekunde etwa 193 m 3 Wasser

herunterdonnern. Übernachtung

in der Umgebung von Egilsstadir.

Ca. 390 km/ca. 6 Std. (F)

10. Tag Egilsstadir – Höfn: Auf Ihrer

Tagesetappe entdecken Sie die malerischen

Ostfjorde. Entlang der Küste

fahren Sie durch mehrere Fischerdörfer,

wie z. B. dem idyllischen Djupivogur.

In Stödvarfjördur empfehlen wir

einen Besuch bei „Petras Steinesammlung“

(fakultativ, ca. EUR 10 pro

Person), wo Sie eine interessante und

liebevolle Sammlung zahlreicher seltener

Steinfunde erwartet. Übernachtung

in der Umgebung von Höfn.

Ca. 280 km/ca. 5 Std. (F)

11. Tag Höfn – Jökulsarlon – Kirkjubæjarklaustur:

Fahrt zur spektakulären

Gletscherlagune Jökulsarlon.

Eine Bootstour auf dem See (fakultativ,

ca. EUR 50 pro Person) lohnt sich:

die leuchtenden Eisberge und -skulpturen

bieten ein faszinierendes Bild.

Mit etwas Glück sehen Sie einige der

Robben, die sich bei gutem Wetter auf

den Eisschollen sonnen. Weiter geht

es zum Nationalpark Skaftafell. Hier

lohnt sich eine geführte Gletscherwanderung

(siehe Seite 64). Übernachtung

bei Kirkjubæjarklaustur/

Vik. Ca. 230 km/ca. 4 Std. (F)

12. Tag Kirkjubæjarklaustur – Skogafoss

– Selfoss: Sie haben Gelegenheit

zu einem Abstecher in das Hochland

bei Landmannalaugar, der aber nur

mit einem Jeep von etwa Mitte Juni bis

Mitte September möglich ist. Weiterfahrt

über die grüne Südküste. In Skogar

lohnt ein Stopp am Wasserfall

Skogafoss und der Besuch des Volksmuseums

(fakultativ, ca. EUR 16 pro

Person). Alternativ lohnt sich auch ein

Besuch im modernen Lava Centre

zum Vulkanismus in Island (fakultativ,

ca. EUR 25 pro Person). Übernachtung

bei Selfoss. Ca. 220 km/ca. 5 Std.

(ohne Hochland) (F)

13. Tag Selfoss – Golden Circle –

Reykjavik: Sie besuchen die drei

Attraktionen des Golden Circle und

beginnen mit dem Wasserfall Gullfoss.

An sonnigen Tagen verwandelt sich

die Gischt in einen prächtigen Regenbogen.

Weiter geht es zum Geysir mit

seinen faszinierenden Naturschauspielen.

Dieser wirft bis zu 20 m hohe

Wasser- und Dampffontäne in die

Luft. Der Besuch des Golden Circle

wird durch eine Besichtigung des

Nationalparks Thingvellir abgerundet.

Hier können Sie das Auseinanderdriften

der eurasischen und amerikanischen

Kontinentalplatten beobachten.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 220 km/ca. 3 Std. (F)

14. Tag Reykjavik: Fahrt zum Flughafen

Keflavik und Rückreise oder individuelle

Verlängerung.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 13 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC bzw. in einfachen

Hotels, Farmunterkünften oder

Gästehäusern in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Fährüberfahrt Breidafjördur

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (14 Tage) ab

EUR 658, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

Verlängerungsnächte buchbar (Leistung

KEF11004 SK, Unterbr DW G/

EW G für Zimmer mit Etagendusche/

WC, DI G/EI G für Zimmer mit Bad

oder Dusche/WC). Preise erfragen Sie

bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 3.070 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 20.9.​

A: 1.5.-14.5. I 16.9.-3.10. B: 15.5.-15.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF11590 SK

Unterbr Bel A B

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 1329 1599

DI G DZ mit Bad 2-3 1719 2049

EW G EZ mit Etagenbad 1 1999 2369

EI G EZ mit Bad 1 2749 3269

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI

bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre

im DW 10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. für

Aufenthalte vom 1.5.-14.5. und 16.9.-3.10., EUR 40

Ermäßigung bis 31.1. für Aufenthalte vom 15.5.-15.9.,

je pro Vollzahler/Aufenthalt


56 ISLAND • AUTOTOUREN

Ferienhausrundreisen Südwestisland und Rund um Island

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 219

Sie möchten Island individuell bereisen, die Freiheit von Selbstverpflegung und

die Sicherheit vorgebuchter Unterkünfte genießen? Sie entscheiden zwischen

der kürzeren und der ausführlichen Variante. Die im Reiseverlauf genannten

Punkte sind Vorschläge – das Reisetempo bestimmen Sie.

HIGHLIGHTS

z Mehrfachübernachtungen bieten

viel Zeit für individuelle Ausflüge

z maximale Freiheit im Reisetempo

z alle wichtigen Sehenswürdigkeiten

entlang der Ringstraße

z Polarlichter ab Anfang September

z optionale Aktivitäten buchbar

Südwestisland (8 Tage)

Anreise sonntags

1. Tag (So) Keflavik – Südisland: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Nach

Übernahme des separat gebuchten

Mietwagens und des Schlüssels fahren

Sie in die Region Südisland und

beziehen Ihr Ferienhaus. Übernachtung

in Südisland (4 Nächte).

2.-4. Tag (Mo-Mi) Südisland: Sie starten

Ihr Islanderlebnis im Süden der

Insel. Bei einem Besuch der Blauen

Lagune auf der Halbinsel Reykjanes

(fakultativ, unbedingt vorab reservieren)

können Sie in dem 38°C warmen

milchig-blauen Wasser entspannen.

Weitere Höhepunkte sind die Attraktionen

des Golden Circle: das geothermische

Gebiet mit dem Geysir, der

Wasserfall Gullfoss und der Nationalpark

Thingvellir. An der Südküste

erwarten Sie grüne Wiesen und Weiden

zwischen Ozean und Gletscher.

Die erste Attraktion auf dem Weg ist

der Wasserfall Seljalandsfoss, hinter

dem Sie sogar entlang laufen können.

In Hvolsvöllur lohnt ein Besuch im

modernen Lava Centre zum Vulkanismus

in Island (fakultativ, ca. EUR 25

pro Person). In Vik selbst sollten Sie

einen der schwarzen Strände besuchen,

die zu den schönsten der Insel

zählen. Zudem empfehlen wir eine

geführte Gletscherwanderung auf

dem Solheimajökull oder im Nationalpark

Skaftafell (siehe Seite 64).

5. Tag (Do) Südisland – Westisland:

Sie fahren Richtung Nordwesten zu

Ihrem zweiten Ferienhaus. Übernachtung

in der Umgebung von Borgarnes

(3 Nächte).

6.-7. Tag (Fr-Sa) Westisland: Die

Umgebung von Borgarnes ist idealer

Ausgangspunkt für Ausflüge im Westen,

wie zum Beispiel auf die Halbinsel

Snæfellsnes oder zum historischen

Ort Reykholt. Östlich von Borgarnes

liegt der Wasserfall Hraunfossar, dessen

Wassermassen aus der vulkanischen

Erde in eine tiefe Schlucht stürzen.

Am Ende des Tals bei Husafell

haben Sie die Möglichkeit die Eishöhle

Langjökull zu besuchen (fakultativ, ca.

EUR 160 pro Person). Für einen Tagesausflug

bietet sich die kontrastreiche

Landschaft der Halbinsel Snæfellsnes

an, deren Spitze der Gletscher Snæfellsjökull

mächtig überragt. Zahlreiche

charmante Fischerdörfer sind hier

zu finden, wie z. B. das idyllische

Arnastapi. Von dort beginnen Wanderpfade

entlang des Meeres zu großen

Klippen.

8. Tag (So) Westisland – Keflavik:

Rückreise entlang der Küste nach

Keflavík. Mietwagenrückgabe und

individuelle Abreise.

Rund um Island (15 Tage)

Anreise sonntags

1. Tag (So) Keflavik – Westisland: Individuelle

Anreise nach Keflavik. Nach

Übernahme Ihres Mietwagens Schlüsselübergabe

und Fahrt in die Region

Westisland, wo Sie Ihr Ferienhaus

beziehen. 4 Nächte in Westisland.

2.-4. Tag (Mo-Mi) Westisland: Die

Umgebung von Borgarnes ist ein idealer

Ausgangspunkt für Ausflüge im

Westen, wie zum Beispiel die Halbinsel

Snæfellsnes. Die kontrastreiche Landschaft

reicht von malerischen

Fischerorten über schwarze Strände

und dramatische Klippen bis hin zu

moosbedeckten Bergen und üppigen

Fjorden. In Reykholt lebte der bedeutende

Dichter und Politiker Snorri

Sturluson, dort sind Überreste seines

Hofes sowie eine Ausstellung seiner

Werke zu sehen. Unterwegs haben Sie

Gelegenheit das ein oder andere

berühmte Islandpferd zu beobachten.

Gullfoss

5. Tag (Do) Westisland – Nordisland:

Sie fahren auf der Ringstraße in Richtung

Nordisland. Kleine Fischerdörfer

liegen verborgen in den Buchten der

felsigen Berglandschaft. In Glaumbær

ist das Freilichtmuseum im historischen

Grasoden-Gehöft (fakultativ,

ca. EUR 15 pro Person) zu sehen.

Übernachtung im Ferienhaus in Nordisland

(3 Nächte).

6.-7. Tag (Fr-Sa) Nordisland: Nehmen

Sie sich Zeit, um die einzigartige

unwirkliche Vulkanlandschaft rund um

den Myvatn See zu erkunden. Eindrucksvolle

Pseudokrater, eigenwillige

Lavaformationen und dampfende Solfatarenfelder

sind in dem weitläufigen

Gebiet zu finden. Auch Tierfreunde

kommen hier auf ihre Kosten, da der

See zahlreichen Vogelarten eine Heimat

bietet. Husavík ist das Zentrum

für Walbeobachtungsfahrten. Eine

Bootsfahrt, bei der die Chancen für

eine Wal- oder Delfinsichtung recht

hoch sind, dauert ca. 3 Stunden

(fakultativ, siehe Seite 65). Eine

Alternative ist das interessante

Heringsfang-Museum in Siglufjördur

(fakultativ, ca. EUR 5 pro Person).

8. Tag (So) Nordisland – Ostisland: Sie

verlassen den Norden und machen

sich durch das karge Hochland auf den

Weg in den malerischen Osten. Übernachtung

im Ferienhaus in Ostisland

(3 Nächte).

9.-10. Tag (Mo-Di) Ostisland: Von den

vielen Orten in den Ostfjorden zählt

Seydisfjördur mit seinen alten, gut

erhaltenen Häusern, zu den schönsten.

Eine Rundfahrt um den See Lögu-


DERTOUR

AUTOTOUREN • ISLAND 57

Husavik

KOMBI TIPP

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt

in Reykjavik und genießen Sie

den Flair der kleinen Hauptstadt.

Hotels und Ausflüge

siehe Seiten 62-69.

SLOW MOTION

rinn und ein Besuch des größten Waldes

Islands, Hallormsstadaskogur

bieten einen weiteren abwechslungsreichen

Einblick in die Natur der Insel.

Eine ca. 2-stündige Wanderung führt

zum Hengifoss Wasserfall.

11. Tag (Mi) Ostisland – Südisland:

Entlang der Ostküste schlängelt sich

die Straße durch die Fjordlandschaft.

Beim Fischerort Höfn erhebt sich der

Gletscher Vatnajökull. Wir empfehlen

eine Bootsfahrt auf der Gletscherlagune

Jökulsarlon (fakultativ, ca.

EUR 50). Übernachtung in einem

landestypischen Hotel in Südisland.

12-14. Tag (Do-Sa) Südisland: Erkunden

Sie die charmante Hauptstadt

Reykjavik mit dem Stadtzentrum, der

Einkaufsmeile sowie zahlreichen

Geschäften und Restaurants. Ein weiterer

Höhepunkt sind die Attraktionen

des Golden Circle. Dazu gehören das

geothermische Gebiet um den Geysir,

den sprudelnden Quellen und in die

Höhe schießenden Dampfsäulen.

Anschließend fahren Sie zum Gullfoss,

dem goldenen Wasserfall. Weiterfahrt

zum Nationalpark Thingvellir, einem

geschichtlich sehr interessanten Ort.

Hier wurde das erste isländische Parlament

gegründet. In Hvolsvöllur lohnt

ein Besuch im modernen Lava Centre

zum Vulkanismus in Island (fakultativ,

ca. EUR 25 pro Person). Zudem empfehlen

wir eine geführte Gletscherwanderung

auf dem Solheimajökull

oder im Nationalpark Skaftafell (siehe

Seite 64). Übernachtung im Ferienhaus

in Südisland (3 Nächte).

Ferienhausbeispiel

15. Tag (So) Südisland – Keflavik:

Rückreise nach Keflavik, Mietwagenrückgabe

und individuelle Abreise.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 7 Nächte in zwei verschiedenen

Ferienhäusern bzw. 13 Nächte in vier

verschiedenen Ferienhäusern und

1 Nacht im landestypischen Hotel in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Strom, Gas, Wasser, Heizung,

1 Wäschepaket (Bettwäsche,

Küchen- u. Handtücher) pro Person

z Reiseführer

HOTEL

Übernachtung in Ferienhäusern der

777-Kategorie, teilweise abseits der

Ringstraße (zum Teil gut befahrbare

und befestigte Schotterstraßen).

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour ab EUR 329

(8 Tage) bzw. ab EUR 669 (15 Tage),

siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Bitte beachten Sie, dass es sich bei

dem Reiseverlauf nur um Vorschläge

handelt. Sie verbringen mehrere

Nächte in der jeweiligen Region

Islands und können von Ihrer Unterkunft

aus die Höhepunkte der

Umgebung erkunden. Durch die

längeren Aufenthaltsdauern pro

Region können alle wichtigen

z

z

z

z

Sehenswürdigkeiten des Südens

und Westens besucht werden.

Bei Anreise donnerstags: Unterbringung

bei der Variante Südwestisland

an 3 statt 4 Nächten im Süden sowie

4 statt 3 Nächten im Westen, bei der

Variante Rund um Island an 3 statt

4 Nächten im Westen sowie 4 statt

3 Nächte im Norden.

Im Juli und August können auch die

Hochlandpisten (Geländewagen vorausgesetzt!)

befahren werden.

Das Wäschepaket und evtl. Babybett

muss von Haus zu Haus mitgenommen

werden.

Bitte beachten Sie, dass keine Verpflegung

eingeschlossen ist.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 360 km ohne

Ausflüge (Südwestisland)

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Aufenthaltsdauern

bzw. ca. 1.800 km ohne Ausflüge

(Rund um Island)

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

donnerstags: 2.5., 9.5., 16.5., 23.5.,

30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7., 11.7.,

18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 22.8., 29.8.,

5.9., 12.9., 19.9., 26.9., 3.10., 10.10.,

17.10., 24.10., 31.10.

sonntags: 28.4., 5.5., 12.5., 19.5., 26.5.,

2.6., 9.6., 16.6., 23.6., 30.6., 7.7., 14.7.,

21.7., 28.7., 4.8., 11.8., 18.8., 25.8., 1.9.,

8.9., 15.9., 22.9., 29.9., 6.10., 13.10.,

20.10., 27.10.​

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9. C: 20.6.-21.8.

Pro Person/Tour in EUR

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF99101 SK

Unterbr Bel A B C

MX Ferienhausrundreise Rund um Island (15 Tage) 2 1159 1409 1559

MX Ferienhausrundreise Rund um Island (15 Tage) 3 929 1109 1219

MX Ferienhausrundreise Rund um Island (15 Tage) 4 689 849 919

MX Ferienhausrundreise Rund um Island (15 Tage) 5 629 789 879

MX Ferienhausrundreise Rund um Island (15 Tage) 6 529 659 719

Hinweis: siehe Tabelle unten. Kosten für Zusatzbett: als 3. bis 6. Person bis 2 Jahre EUR 39.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9. C: 20.6.-21.8.

Pro Person/Tour in EUR

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF99110 SK

Unterbr Bel A B C

MX Ferienhausrundreise Südwestisland (8 Tage) 2 549 629 709

MX Ferienhausrundreise Südwestisland (8 Tage) 3 389 459 589

MX Ferienhausrundreise Südwestisland (8 Tage) 4 299 349 389

MX Ferienhausrundreise Südwestisland (8 Tage) 5 259 389 339

MX Ferienhausrundreise Südwestisland (8 Tage) 6 219 249 289

Hinweis: Es gelten die Stornobedingungen für Apartments u. Hütten. Die Endreinigung ist selbst vorzunehmen.

Bei Saisonüberschneidungen gilt anteilig der Preis der jeweiligen Saison. Obligatorischer Zuschlag für Wäschepaket

EUR 30, wird je pro Pers. bei Buchung berechnet. Kosten für Zusatzbett: als 3. bis 6. Pers. bis 2 J. EUR 39.


58 ISLAND • AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN

Panoramarundreise

Individualreise 15 Tage/14 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.579

[ Früh buchen & sparen! ]

Entdecken Sie alle Höhepunkte Islands auf einer Reise und genießen Sie das

atemberaubende Panorama des Hochlands individuell mit einem Geländewagen.

Über aufregende Hochlandpisten gelangen Sie in das wilde Herz Islands und lernen

das Land aus zahlreichen Perspektiven kennen!

HIGHLIGHTS

z viele aufregende Hochlandpisten

z Islands wilde Herz, z. B. in Landmannalaugar

z einsame Westfjorde

z Wasserfall Dettifoss

z Möglichkeit zur Walbeobachtung in

Husavik

z Hochlandpiste zum Vulkan Askja

z bizarre Lavaformationen am Myvatn

z optionale Ausflüge buchbar

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Fahrt

zur Unterkunft in Reykjavik.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Stykkisholmur:

Über Borgarnes fahren Sie auf die

Halbinsel Snæfellsnes, an deren Spitze

der vergletscherte Vulkan Snæfellsjökull

liegt. An der Küste von Arnastapi

können Sie den wundervollen Ausblick

von den bizarren Basaltklippen

genießen. Übernachtung in der

Umgebung von Stykkisholmur.

Ca. 300 km/ca. 4,5 Std. (F)

3. Tag Stykkisholmur – Latrabjarg:

Erkunden Sie den charmanten Ort

Stykkisholmur, bevor Sie Snæfellsnes

verlassen. Eine Fähre bringt Sie über

den Breidafjördur, vorbei an der Insel

Flatey, nach Flokalundur in den Westfjorden

(ca. 2 Std.). Unternehmen Sie

einen Abstecher nach Latrabjarg. In

der bis zu 400 m hohen Felswand brüten

zahllose Meeresvögel. Übernachtung

am Fjord von Patreksfjördur.

Ca. 150 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag Patreksfjördur – Isafjördur:

Entlang der imposanten Kulisse der

Westfjorde fahren Sie nach Norden.

Auf dem Weg liegt einer der gewaltigsten

Wasserfälle der Westfjorde,

Dynjandi. Danach passieren Sie die

einsame Mondlandschaft der Gláma-

Moore. Von Isafjördur aus empfiehlt

sich ein Abstecher zum Schifffahrtsmuseum

Osvör in Bolungarvík. Übernachtung

in der Umgebung von Isafjördur.

Ca. 220 km/ca. 4,5 Std. (F)

5. Tag Isafjördur – Holmavik: Entlang

der Bucht Isafjardardjup geht es Richtung

Osten. Über einen Pass gelangen

Sie bei Holmavik in das Gebiet von

Strandir, das in der isländischen

Geschichte für die schwarze Magie

seiner Bewohner berüchtigt war. Das

Museum für Hexerei und Magie in Holmavik

(fakultativ, ca. EUR 10 pro Person)

gibt Zeugnis davon. Von Holmavik

aus besteht die Möglichkeit, vorbei

an Fjorden und zerklüfteten Bergen

noch weiter in den dünnbesiedelten

Teil von Strandir vorzudringen. Übernachtung

in der Umgebung von Holmavik.

Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

6. Tag Holmavik – Laugarvatn: Durch

das Lavafeld Grabrokarfell geht es zur

größten Heißwasserquelle Europas,

Deildartunguhver, und nach Reykholt,

wo einst der Sagadichter Snorri Sturluson

lebte. Vorbei an den Wasserfällen

Hraunfossar führt die Strecke über

den Hochlandpass Kaldidalur. Von dort

aus bieten sich fantastische Ausblicke

auf die umliegenden Gletscher. Den

Tag rundet ein Besuch im Nationalpark

Thingvellir ab. Übernachtung in

der Umgebung Laugarvatns.

Ca. 290 km/ca. 5 Std. (F)

7. Tag Laugarvatn – Akureyri: Vormittags

stehen zwei Höhepunkte jeder

Islandreise auf dem Programm: der

zuverlässig wasserspuckende Geysir

und der malerische Wasserfall Gulfoss.

Über einen kleinen Pfad können

Schutzhütte am Fuße des Tafelbergs Herdubreid

Sie bis an die zwei Kaskaden laufen

und beobachten wie das Wasser ca.

32 m in die Tiefe stürzt. Danach führt

die Hochlandpiste Kjölur ins unbesiedelte

Hochland. Mitten in der Steinwüste

zwischen Gletschern bietet das

Geothermalgebiet Hveravellir Gelegenheit

zu einem Bad in natürlich heißem

Wasser. Übernachtung in Akureyri.

Ca. 320 km/ca. 6,5 Std. (F)

8. Tag Akureyri – Myvatn: Das Gebiet

um den Myvatn ist berühmt für die

Pseudokrater von Skutustadir, das

Lavalabyrinth Dimmuborgir, die brodelnden

Schlammpfuhlen bei Namaskard

und den Vulkan Krafla. Dagegen

können Sie in der Moorebene am

Westufer des Myvatn über 115 Vogelarten

beobachten. 2 Nächte in der

Umgebung von Myvatn.

Ca. 150 km/ca. 3 Std. (F)

9. Tag Halbinsel Tjörnes: Über Husavik

(Möglichkeit zur Walbeobachtung,

fakultativ, siehe Seite 65) umrunden

Sie die Halbinsel Tjörnes Richtung

Osten. Die hufeisenförmige Schlucht

Asbyrgi und die fantastischen Basaltsäulen

von Hljodarklettar laden zu

Wanderungen ein. Den Höhepunkt

des Tages bildet der gewaltige Wasserfall

Dettifoss, dessen Gischtwolken

auch aus der Entfernung zu sehen

sind. Ca. 250 km/ca. 5 Std. (F)


DERTOUR

AUTOTOUREN MIT GELÄNDEWAGEN • ISLAND 59

Kjölur Route

Landmannalaugar

ERLEBNIS PUR

Südkste

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

10. Tag Myvatn – Egilsstadir: Über die

sogenannte Astronautenstraße fahren

Sie ins Herz des unbesiedelten

isländischen Hochlandes. Vorbei am

Tafelberg Herdubreid und über die

anspruchsvolle Lavapiste geht es zum

Zentralvulkan Askja. Alternativ können

Sie über die Ringstraße nach

Ostisland gelangen. Unterwegs empfiehlt

sich ein Halt auf dem alten Bauernhof

Mödrudalur. Übernachtung in

der Umgebung von Egilsstadir.

Ca. 350 km/ca. 9 Std. (Askja),

ca. 180 km/ca. 2 Std. (Ringstraße) (F)

11. Tag Egilsstadir – Höfn: Entlang der

Ostküste fahren Sie durch zahlreiche

Fjorde und Fischerdörfer über Djupivogur

bis Höfn. Die kurzen Küstenpfade

laden zum Spazierengehen ein

und bieten atemberaubende Aussichten.

Übernachtung in der Umgebung

von Höfn. Ca. 250 km/ca. 3 Std. (F)

12. Tag Höfn – Kirkjubæjarklaustur:

Fahrt entlang des größten Gletschers

Europas, Vatnajökull. Ein Halt an der

Gletscherlagune Jökulsarlon mit ihren

im Wasser treibenden Eisbergen sollte

keineswegs fehlen. Im Nationalpark

Skaftafell bieten sich geführte Wanderungen

auf einen der Gletscher an

(S. 64). Übernachtung in der Umgebung

von Kirkjubæjarklaustur/Vik.

Ca. 200 km/ca. 3,5 Std. (F)

13. Tag Kirkjubæjarklaustur – Hella:

Die abenteuerliche Fjallabak-Route

führt „hinter den Bergen“ entlang

einer faszinierenden Mondlandschaft

zu den bunten Liparitbergen von

Landmannalaugar. Hier bieten natürliche

heiße Quellen Gelegenheit zu

einem erholsamen Bad, bevor es vorbei

am Vulkan Hekla nach Süden geht.

Übernachtung in der Umgebung von

Hella. Ca. 200 km/ca. 4,5 Std. (F)

14. Tag Hella – Dyrholaey – Reykjavik:

Entlang der Südküste fahren Sie bis

Vik. Das Felsplateau Dyrholaey gehört

zu den Highlights der Südküste. Die

Wasserfälle Skogarfoss und Seljalandsfoss

laden zu weiteren Stopps

ein. Wir empfehlen zudem einen

Besuch im modernen Lava Centre

zum Vulkanismus in Island (fakultativ,

ca. EUR 25 pro Person), bevor Sie am

Nachmittag Reykjavik erreichen.

Übernachtung in Reykjavik.

Ca. 300 km/ca. 4 Std. (F)

15. Tag Reykjavik – Keflavik: Individuelle

Abreise oder Verlängerungsaufenthalt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 14 Nächte in landestypischen Hotels,

z

z

z

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC bzw. in einfachen Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

Frühstück (F)

Fährüberfahrt Breidafjördur

Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. G, Toyota Hilux von Avis

(ohne Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (15 Tage) ab

EUR 1.992, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

z Diese Tour ist nur mit einem Geländewagen

mit Allradantrieb durchführbar,

da die Route über Schotterpisten

und unbefestigte Straßen

führt, dabei sind auch Furten zu

durchqueren.

z Verlängerungsnächte buchbar

(Leistung KEF11004 SK, Unterbr

DW G/EW G für Zimmer mit Etagendusche/WC,

DI G/EI G für Zimmer

mit Bad oder Dusche/WC).

Preise erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 3.000 km

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

MAILABRUF

Mehr über die besonderen Straßenverhältnisse

in Island erfahren Sie

unter Mailabruf

dertour.sk.island@dertour.de

Betreff: Unterwegs

TERMINE

täglich vom 25.6. bis 10.9.​

A: 15.6.-24.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF11592 SK

Unterbr Bel A

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 1629

DI G DZ mit Bad 2-3 2179

EW G EZ mit Etagenbad 1 2349

EI G EZ mit Bad 1 3449

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI

bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre

im DW 10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. pro

Vollzahler/Aufenthalt


60 ISLAND • AUTOTOUREN

Die große Islandrundreise

Individualreise 19 Tage/18 Nächte ab/bis Keflavik pro Person ab € 1.769

Papageitaucher am Vogelfelsen Latrabjarg

Namarskard

Seljalandsfoss

[ Früh buchen & sparen! ]

Bei dieser umfassenden Reise umrunden Sie die gesamte Insel und lernen Island

in all seiner Vielfalt kennen! Zahlreiche majestätische Wasserfälle, raue Küstenlandschaften,

geothermale Gebiete, spektakuläre Gletscher, charmante Orte und

weitere Naturwunder erwarten Sie in entspannter Reisegeschwindigkeit.

HIGHLIGHTS

z Westfjorde

z Vulkan- und Naturparadies Myvatn

z unbekanntes Ostisland

z zahlreiche Wasserfälle

z Tjörnes Halbinsel

z Städte des Nordens: Akureyri, Husavik

mit Option zur Walbeobachtung

z Halbinsel Snæfellsnes

z Gletscher der Südküste

z Skaftafell Nationalpark

z Myvatn mit Pseudoraktern, Lavalabyrinth

Dimmuborgir, brodelnde

Schlammpfuhle von Namaskard und

Vulkan Krafla

z optionale Ausflüge buchbar

1. Tag Keflavik – Reykjavik: Individuelle

Anreise nach Keflavik und Übernahme

des separat gebuchten Mietwagens.

Fahrt nach Reykjavik und

Übernachtung in der Stadt.

Ca. 50 km/ca. 45 Min.

2. Tag Reykjavik – Hraunfossar –

Snæfellsnes: Entlang des Walfjordes

fahren Sie zum historischen Ort Reykholt

und zum Wasserfall Hraunfossar.

In Borgarnes ist das interessante

Museum zur Besiedlung Islands empfehlenswert

(fakultativ, ca. EUR 20 pro

Person). 2 Nächte auf der Snæfellsnes

Halbinsel. Ca. 300 km/ca. 4,5 Std. (F)

3. Tag Halbinsel Snæfellsnes: Die

Halbinsel Snæfellnes verbindet zahlreiche

Landschaftsformen in einem:

schwarze Strände, dramatische Klippen,

moosbedeckte Berge, üppige

Fjorde und gewundene Lavaströme

machen sie zu einer der abwechslungsreichsten

Regionen. Sie umrunden

die Halbinsel mit dem sagenumwobenen

vergletscherten Vulkan

Snæfellsjökull an der Spitze. An der

Küste von Arnarstapi bieten sich

Wanderungen zu den bizarren Basaltklippen

an. Ca. 200 km/ca. 3 Std. (F)

4. Tag Snæfellsnes – Patreksfjördur:

Mit der Fähre setzen Sie ab Stykkisholmur

über den Breidafjördur, vorbei

an der Insel Flatey, nach Flokalundir

über (Dauer ca. 2 Std.). Von dort geht

es bis an die Westspitze Europas nach

Latrabjarg. Im bis zu 400 m hohen

senkrechten Vogelfelsen brüten zahlreiche

Papageitaucher und Lummen. 1

Nacht in der Umgebung von Patreksfjördur.

Ca. 150 km/ca. 4 Std. (F)

5. Tag Patreksfjördur – Isafjördur:

Fahrt entlang der imposanten Kulisse

der Westfjorde durch zahlreiche

Fjorde und über karge Pässe nach

Norden. Auf dem Weg liegt einer der

schönsten Wasserfälle des Landes,

Dynjandi. 1 Nacht im Raum Isafjördur.

Ca. 220 km/ca. 4,5 Std. (F)

6. Tag Isafjördur – Holmavik: Über

einen Pass fahren Sie in den östlichen

Teil der Westfjorde nach Holmavik. Die

Region ist in der isländischen

Geschichte für die schwarze Magie

seiner Bewohner berüchtigt, das

bizarre Zaubereimuseum in Holmavik

gibt Zeugnis davon (fakultativ, ca.

EUR 10 pro Person). Übernachtung in

der Umgebung von Holmavik.

Ca. 280 km/ca. 4 Std. (F)

7. Tag Holmavik – Skagafjördur –

Akureyri: Wenn Sie die Westfjorde

noch genauer kennen lernen möchten,

können Sie noch weiter in das Strandir-Gebiet,

zu dem auch Holmavik

gehört, bis Djupavik eindringen.

Danach fahren Sie entlang der Nordküste

über den Skagafjördur nach

Akureyri. 2 Nächte in der Umgebung

von Akureyri.

Ca. 380 km/ca. 5,5 Std. (F)

8. Tag Akureyri: Sie umrunden die

nördliche Halbinsel am Fjord Eyjafjördur

und haben die Möglichkeit zu einer

Walbeobachtungsfahrt (fakultativ,

siehe Seite 65). Zwischen Juni und

August sind die Chancen Wale zu

sehen besonders groß. Bei einer

Rundfahrt über die Halbinsel können

Sie kleine Fischerdörfer besuchen, die

sich in den Buchten der felsigen Berglandschaft

verbergen, aber auch historisch

interessante Orte wie den

ehemaligen Bischofssitz Holar und

das Freilichtmuseum Glaumbær

(fakultativ, ca. EUR 15 pro Person).

Ca. 270 km/ca. 4,5 Std. (F)

Südkste

9. Tag Akureyri – Myvatn: Sie fahren

zum See Myvatn mit seiner Vielfalt an

vulkanischen Erscheinungen. Die

Pseudokrater von Skutustadir, das

Lavalabyrinth Dimmuborgir, die brodelnden

Schlammpfuhle bei Namaskard

und der Vulkan Krafla machen

diesen Teil Islands einzigartig. 2

Nächte in der Umgebung des Myvatn

Sees. Ca. 230 km/ca. 3 Std. (F)

10. Tag Myvatn: Zeit zur Entspannung

im Geothermalbad Jardbödin oder für

weitere Erkundungen rund um den

Myvatn. Möglichkeit zu einem Tagesausflug

mit einem Hochlandbus ins

Zentrum des isländischen Hochlandes

zur Caldera des Vulkans Askja (fakultativ,

ca. EUR 130 pro Person). (F)

11. Tag Myvatn – Tjörnes – Thorshöfn:

Über den Fischerort Husavik

fahren Sie zur Halbinsel Tjörnes, die

die hufeisenförmige Schlucht Asbyrgi

beherbergt. Der gewaltige Canyon ist

so lang und breit, dass man an manchen

Stellen die gegenüberliegende

Wand nicht erkennen kann. Weiter

geht es zum mächtigen Wasserfall

Dettifoss, ein beeindruckendes Beispiel

für die Kraft der Natur. Übernachtung

in der Umgebung von

Thorshöfn. Ca. 280 km/ca. 5 Std. (F)

12. Tag Thorshöfn – Egilsstadir: Die

für Touristen fast unbekannte Halbinsel

Langanes und die Küste bei Bakkafjördur

sind als ausgezeichnete

Vogelbeobachtungsplätze bekannt.

Über den Hochpass Hellisheidi gelangen

Sie nach Egilsstadir, dem Zentrum


DERTOUR

AUTOTOUREN • ISLAND 61

Myvatn

Snæfellsnes, Kirkjufell

von Ostisland. 2 Nächte in der Umgebung

von Egilsstadir.

Ca. 200 km/ca. 4 Std. (F)

13. Tag Egilsstadir: Der Tag steht für

Ausflüge rund um Egilsstadir zur

Verfügung. Wir empfehlen eine Fahrt

nach Bakkagerdi (ca. 80 km), oder die

Umrundung des Sees Lögurinn, an

dessen Ufern der Wald von Hallormsstadir

und der Wasserfall Hengifoss zu

Wanderungen einladen. (F)

14. Tag Egilsstadir – Ostfjorde – Höfn:

Entlang der Ostfjorde geht es durch

malerische Fischerdörfer nach Süden.

Lohnenswerte Stopps sind Seydisfjördur

mit seinen bunten Holzhäusern

und Djupivogur. In der ruhigen Idylle

inmitten des Fjordes Berufjördur finden

Sie einige nette Restaurants.

Übernachtung in der Umgebung von

Höfn.

Ca. 250 km/ca. 4 Std. (F)

15. Tag Höfn – Jökulsarlon – Skaftafell

– Kirkjubæjarklaustur: Sie fahren

entlang Europas größtem Gletscher,

dem Vatnajökull. Mit etwas Glück

sehen Sie Seehunde, die sich bei

gutem Wetter auf den Eisschollen

sonnen. Übernachtung in der Umgebung

von Kirkjubæjarklaustur/Vik.

Ca. 200 km/ca. 3,5 Std. (F)

Husavik

16. Tag Kirkjubæjarklaustur – Hella:

Besuchen Sie den wunderschönen

schwarzen Lavastrand bei Vik und das

interessante Volksmuseum Skogar,

das Auskunft über das Leben in Island

gibt (fakultativ, ca. EUR 16 pro Person).

Alternativ bietet sich eine Gletscherwanderung

auf dem Sölheimarjökull

(ca. 1,5 Std.) an (siehe Seite 64).

Die malerischen Wasserfälle Seljalandsfoss

und Skogarfoss, die zu den

beliebtesten Fotomotiven der Insel

gehören, laden zu weiteren Stopps ein.

2 Nächte in der Umgebung von Hella.

Ca. 180 km/ca. 3 Std. (F)

17. Tag Hella: Vom nahen Fährhafen in

Bakki aus erreichen Sie die Westmänner

Inseln (fakultativ, ca. EUR 45 pro

Pkw und 2 Erwachsene). Die Stadt

Heimaey wurde 1973 bei einem Vulkanausbruch

von Asche bedeckt. Die

steilen Vogelfelsen an der Küste bieten

großartige Ausblicke auf die Inselwelt.

Alternativ lohnt sich auch ein Besuch

im modernen Lava Centre in Hvollsvöllur

zum Vulkanismus in Island

(fakultativ, ca. EUR 25 pro Person).

Ca. 45 Min. (Fähre) (F)

18. Tag Hella – Golden Circle – Reykjavik:

Heute stehen drei bekannte

Höhepunkte jeder Islandreise auf

Ihrem Programm: der weltberühmte

Geysir Strokkur, der alle paar Minuten

Wasserfontänen nach oben schießt,

der goldene Wasserfall Gullfoss und

der geschichtsträchtige Nationalpark

Thingvellir. Weiterfahrt nach Reykjavik

und Übernachtung in der Stadt.

Ca. 220 km/ca. 4 Std. (F)

19. Tag Reykjavik – Keflavik: Rückfahrt

zum Flughafen und Rückreise

oder individuelle Verlängerung.

Ca. 50 km/ca. 45 Min. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 18 Nächte in landestypischen Hotels,

Farmunterkünften oder Gästehäusern

in Zimmern mit Bad oder

Dusche/WC bzw. in einfachen Farmunterkünften

oder Gästehäusern

in Zimmern mit Etagenbad/WC

z Frühstück (F)

z Fährüberfahrt Breidafjördur

z Reiseführer

HOTEL

z Bei Buchung DW/EW übernachten

Sie in Unterkünften der 77-Kategorie,

bei Buchung DI/EI in Unterkünften

der 77- und 777-Kategorie.

z Nähere Informationen zu Unterkünften

in Island finden Sie auf den

Seiten Wissenswertes von A-Z.

MIETWAGEN ZUR TOUR

z. B. Kat. A, Hyundai i10 von Avis (ohne

Selbstbeteiligung) für die Aufenthaltsdauer

dieser Tour (19 Tage) ab

EUR 860, siehe Seiten 207-210.

GUT ZU WISSEN

Verlängerungsnächte buchbar (Leistung

KEF11004 SK, Unterbr DW G/

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Mehrere Hotelkat. zur Auswahl

Wenige Hotelwechsel

EW G für Zimmer mit Etagendusche/

WC, DI G/EI G für Zimmer mit Bad

oder Dusche/WC). Preise erfragen Sie

bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Gesamtstrecke: ca. 3.500 km ohne

Ausflüge

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 10.9.​

A: 1.5.-14.5. B: 15.5.-28.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung KEF14333 SK

Unterbr Bel A B

DW G DZ mit Etagenbad 2-3 1829 2129

DI G DZ mit Bad 2-3 2439 2839

EW G EZ mit Etagenbad 1 2599 2999

EI G EZ mit Bad 1 3759 4349

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DW/DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 11 Jahren 50%, ab 12 Jahre im DW

10%, im DI 15%.

Frühbuchervorteil: EUR 60 Ermäßigung bis 31.1. für Aufenthalte vom 1.5.-14.5., EUR 50 Ermäßigung bis 31.1. für

Aufenthalte vom 15.5.-28.9., jeweils pro Vollzahler/Aufenthalt.


62

ISLAND • AUSFLÜGE

Ausflüge

Rund um Island

Erlebniswiese Island! Unternehmen

Sie von Reykjavik

oder Nordisland aus aufregende

Ausflüge und entdecken

Sie die magischen

Landschaften aus Vulkangestein,

Eis, Walgründen und

schwarzen Stränden!

Eishöhle Langjökull

Superjeep Ausflüge

Quad-Safari

Walbeobachtung

Wenn Sie sich auf einer Rundreise

rund um Island befinden, sollten Sie

Ihre Walbeobachtung im Norden

planen. Von Husavik und Dalvik

erreichen Sie die von vielen Buckelwalen

besuchten Fjorde. Eine Walbeobachtung

von Reykjavik eignet

sich für jene, die an der Südküste

oder in Reykjavik bleiben. Hier

werden hauptsächlich Minkwale

und Weißbackendelphine gesichtet.

Mehr erleben

Einige Ausflüge eignen sich hervorragend,

um sie im Rahmen

unserer Autotouren zu erleben.

Die Hinweise dazu finden Sie bei

der jeweiligen Tour auf den Seiten

37-61. Unser Tipp: Walbeobachtung

in Husavik im Norden.

Hotelabholung

Reykjaviks Innenstadt ist weitestgehend

für den Verkehr mit großen

Bussen gesperrt. Sie finden in der

Nähe Ihres Hotels ausgewiesene

Abholpunkte, nähere Infos erhalten

Sie mit den Reiseunterlagen.

Blaue Lagune

Aufgrund der Beliebtheit sollte

der Eintritt vorab online gebucht

werden. Wir bieten die passenden

Transfers ab/bis Reykjavik an.

Island ist ein Paradies für Offroad-Touren. Die kraftvollen Superjeeps sind

Sonderanfertigungen einer isländischen Spezialfirma. Schwierige Steigungen,

tiefe Furten durch Flüsse, Schnee und Eis – die Jeeps finden ihren Weg abseits

geteerter Straßen bis auf die Gletscher. Lernen Sie Island „Offroad“ kennen!

Island kompakt

Von Reykjavik führt die Straße ins

beeindruckende Landesinnere. Sie

verlassen die geteerten Straßen und

fahren entlang der rauen Kaldidalur-

Piste zu Füßen des riesigen Langjökull

Gletschers – mit dem Jeep auf dem

Gipfel angekommen. Tour durch die

Eishöhle. Abgerundet wird der Ausflug

mit heißen Quellen sowie dem Wasserfall

Hraunfossar, bevor es zurück in

die Zivilisation geht. Di, Do, Fr, Sa, So,

Start: 9 Uhr, Dauer: ca. 8-9 Std.

Landmannalaugar und Hekla

Entlang dem Vulkan Hekla fahren Sie

in das Herz Islands. Bei gutem Wetter

erklimmt der Jeep den Vulkan auf

einem Grat mit fantastischer Aussicht.

In der Hochlandoase Landmannalaugar

bleibt Zeit für eine Wanderung

oder ein Bad in einem natürlich heißen

Bach. Die Tour wird ab Reykjavik und

Selfoss angeboten. Täglich vom 1.7.-

31.10., Start: 8 Uhr, Dauer: 9-10 Std.

Golden Circle

Sie besuchen den Thingvellir Nationalpark

wo Sie die Kontinentalplatten

erkennen können. Danach geht es

zum berühmten Geysir und zum Wasserfall

Gullfoss. Durch raues Hochland

erreichen Sie den zweitgrößten

Gletscher Europas, den Langjökull.

Optional können Sie die Tour mit einer

Schneemobilfahrt auf dem Gletscher

buchen. Mo, Mi, Fr, Sa, Start: 9 Uhr,

Dauer: ca. 8-9 Std.

Alle Touren: englischspr. Begleitung

(Fahrer), Touren finden in kleinen

Gruppen statt, ggf. Ausrüstung.​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA

Leistung KEF10620 SK

Unterbr

A

PX7 Island kompakt mit Eishöhle 409

PX4 Landmannalaugar & Hekla 329

PX5 Golden Circle & Schneemobil 479

PY5 Golden Circle & Schneemobil Alleinbenutzung 539

PX6 Golden Circle 309

Kinderermäßigung: bis 11 Jahre 50%. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen. Abholung: im Hotel/Busstop in Reykjavik, ca. 30 Minuten vor Beginn, ausschließlich

bei Angabe der Unterkunft.


DERTOUR

AUSFLÜGE

ISLAND

63

Snæfellsnes, Kirkjufell

Eishöhle Langjökull

Gletscherlagune Jökulsarlon

Ausflüge rund um Reykjavik

Eishöhle Langjökull

Besuch der ca. 500 m tiefen Eishöhle

auf dem Gipfel des Gletscher Langjökull

mit einem Monstertruck, wo Sie

Spannendes zu globaler Erwärmung,

Gletschern und Vulkanen erfahren

(ca. 2-2,5 Stunden). Auf dem Weg von

Reykjavik unterwegs Stopps an den

Wasserfällen Hraunfossar und der

Heißwasserquelle Deildartunguhver.

In Husafell Möglichkeit zum Mittagessen.

Täglich, englischsprechende Reiseleitung,

Start: 9 und Uhr, Dauer: ca. 9 Std.

Golden Circle

Ein Klassiker – Ausflug zum Nationalpark

Thingvellir Nationalpark, wo das

Ergebnis des Auseinanderdriftens der

Kontinentalplatten zu sehen ist.

Anschließend weiter zum imposanten,

goldenen Wasserfall Gullfoss und dem

faszinierenden Geysir Strokkur, der

alle 5-7 Minuten eine Fontäne aus

Wasser und Dampf aus der Erde

schiesst.

Mo, Di, Do, Sa deutschsprechende,

täglich englischsprechende Reiseleitung,

Start: 9 Uhr, Dauer: ca. 8 Std.

Halbinsel Snaefellsnes

Fahrt in den Westen zur facettenreichen

Halbinsel Snaefellsnes mit dem

gleichnamigen Gletscher-Vulkan. Mit

Stopps in den Fischerdörfern Arnarstapi

und Hellnar, sowie dem Besuch

eines schwarzen Strandes an der

Spitze der Halbinsel und dem ikonenhaften

Berg Kirkjufjell.

Täglich vom 1.6.-30.9., sonst Mo, Mi,

Do, So. Samstags deutschsprechende,

täglich englischsprechende

Reiseleitung, Dauer: ca. 13 Std.

Gletscherlagune Jökulsarlon

Entlang der fruchtbaren Südküste

fahren Sie zur berühmten Gletscherlagune

Jökulsarlon zwischen hohen

Bergen und schwarzem Strand. Sie

unternehmen mit einem Amphibienfahrzeug

eine Bootsfahrt (ca. 30

Minuten, englischsprechend) auf der

bis zu 180 m tiefen Lagune zwischen

den Eisbrocken.

Täglich 15.5.-31.8., Mi, Sa vom 1.9.-

31.10., Di, Sa, deutschsprechende,

sonst englischsprechende Reiseleitung,

Dauer: 14 Std.​

Perlen der Südküste

Sie besuchen die atemberaubenden

Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss,

die zu den beliebtesten Fotomotiven

Islands gehören. An Islands

Südspitze spazieren Sie entlang des

schwarzen Lavastrandes Reynisfjara.

Auf dem Rückweg stoppen Sie an der

Gletscherzunge des Solheimarjökull,

wo Sie zu einem kleinen Gletschersee

spazieren.

Freitags deutschsprechende, täglich

englischsprechende Reiseleitung,

Start: 9 Uhr, Dauer: ca. 10 Std.

Hop On Hop Off

Mit Ihrem Ticket können Sie einen Tag

lang ein- und aussteigen wo Sie

möchten, um sich eine Sehenswürdigkeit

anzuschauen und anschließend

Ihre Reise fortsetzen. Startpunkt

Konzerthalle Harpa.

Täglich, mehrsprachig, u.a. deutsch

(Audioguide), Start alle 30 Min. von

9.30 bis 16.30 Uhr, letzte Ankunft

17.30 Uhr.

Keine Abfahrten 17.6., 11.8. und 18.8.

A: 1.5.-31.10.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA

Leistung KEF10650 SK

Unterbr A B

PX1 Eishöhle Langjökull 225 245

PX2 Perlen der Südküste 89 89

PX4 Golden Circle 69 70

PX3 Stadtrundfahrt HopOn/Off 29 29

PX5 Halbinsel Snaefellsnes 130 140

PX6 Gletscherlagune Jökulsarlon 200 209

Kosten für Kinder: bis 11 Jahre inklusive, von 12-15 Jahre PX1 EUR 109, PX2 EUR 45, PX3 EUR 15, PX4 EUR 35,

PX5 EUR 69, PX6 EUR 105. Niedrigere Preise laut System vom 1.5.-31.5. Hinweis: Die Ausflüge und Aktivitäten

finden in einer Gruppe statt. Abholung am Hotel bzw. an den öffentlichen Busstops in Reykjavik in der Innenstadt

(außer PX3) ca. 30 Minuten vor Beginn, ausschließlich bei Angabe der Unterkunft.


64

ISLAND

AUSFLÜGE

© Bjorgvin Hilmarsson

Aktivausflüge Island

Gletscherwanderung ab/bis Reykjavik:

Am berühmten Eyjafjallajökull-Vulkan

liegt die Gletscherzunge des Sólheimajökull.

Kurze Einweisung in die

Nutzung von Steigeisen und Pickel.

Ca. 2-2,5 stündige, leichte Wanderung

in die Wunderwelten des Eises. Ihr

Guide erklärt Ihnen die Phänomene

der Gletscher und die Auswirkungen

des Abschmelzens. Auf dem Rückweg

Halt an den bekannten Wasserfällen

Skogafoss und Seljalandsfoss. Täglich,

englischsprechend, Start 9 Uhr, Dauer

ca. 9-10 Stunden. Eingeschlossen:

Busfahrt, Sicherheitsausrüstung

(Steigeisen, Pickel, Gurt), Guide

Gletscherwanderung ab/bis Sólheimajökull:

Treffpunkt Parkplatz Sólheimajökull

zwischen Skogar und Vik.

Die Aktivität ist perfekt geeignet für

unsere Autotouren ab S. 36. Die ca.

1-stündige, leichte Wanderung mit

Steigeisen auf der Gletscherzunge zu

Füßen des berühmten Eyjafjallajökull

bringt Ihnen die Besonderheiten der

blau schimmernden Eisriesen und

Gletscherphänomene näher! Täglich,

englischspr., Start 9:30, 12:30, 13 und

15:30 Uhr, Dauer ca. 2,5 Std. Eingeschlossen:

Sicherheitsausrüstung

(Steigeisen, Pickel, Gurt), Guide.

Gletscherwanderung Solheimajökull

© Bjorgvin Hilmarsson

Gletscherwanderung Solheimajökull

S. 36. Die ca. 1,5 bis 2-stündige, leichte

Wanderung mit Steigeisen auf den

Gletscherzungen des größten Gletschers

Europas bringt Ihnen die

Besonderheiten der blau schimmernden

Eisriesen in atemberaubender

Bergkulisse näher. Täglich, englischsprechend,

Start 10 und 14 Uhr, Dauer

ca. 2,5-3 Stunden. Eingeschlossen:

Sicherheitsausrüstung (Steigeisen,

Pickel, Gurt), Guide.

Gletscherwanderung/Kayak ab/bis

Solheimarjökull: Treffpunkt Parkplatz

Sólheimajökull zwischen Skogar und

Vik. Die Aktivität ist perfekt geeignet

für unsere Autotouren ab S. 36. Mit

Trockenanzügen ausgestattet paddeln

Sie in stabilen Kayaks in der

Lagune zwischen den Eisblöcken

(keine Vorkenntnisse nötig). Nach

einer kurzen Pause beginnt die ca.

1-stündige, leichte Wanderung mit

Steigeisen im Eis auf der Gletscherzunge

zu Füßen des berühmten Eyjafjallajökull!

Täglich 1.6.-30.9., englischsprechend,

Start 9:30 Uhr, Dauer ca.

5,5 Stunden. Eingeschlossen: Kayakausrüstung

(Trockenanzüge,

Schwimmwesten), Sicherheitsausrüstung

(Steigeisen, Pickel, Gurt),

Guide.

Quad-Safaris

Quad-Safari

Reiten auf Islandpferden

Buggy-Safari

Quad-Safari 1 Std.

Im neuen Basecamp erhalten Sie eine

Einweisung und Ihre Ausrüstung. Die

Tour beginnt außerhalb Reykjaviks

mit der Fahrt auf den Berg Hafrafell.

Unterwegs genießen Sie die Aussicht

auf Reykjavik und den Hravatn See.

Start 9.30, 13.30, 17.30 Uhr, Dauer

2-2,5 Std. (mit Transfers), Fahrtzeit

mit dem Quad ca. 1 Std.

Quad-Safari 2 Std.

Wie die 1-stündige Tour aber zusätzlich

mit einer Verlängerung der spaßigen

Fahrt zusätzlich auf den Berg

Ulfarsfell in der Nähe von Reykjavik.

Start 9.30 Uhr, 13.30 Uhr, Dauer 3-3,5

Std. (mit Transfers), Fahrtzeit mit dem

Quad ca. 1,5-2 Std.

Alle Touren: Täglich, englischsprechend,

Ausrüstung (Overalls, Baclavas,

Helm, Handschuhe). Die Touren

sind einfach und ohne Vorkenntnisse

fahrbar sowie jeweils mit und ohne

Transfers ab Hotels in Reykjavik buchbar.

Abholung ca. 30 Min. vor Start nur

bei Angabe der Unterkunft. Die Ausflüge

finden in einer Gruppe statt. ​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA Leistung KEF11609 SK

Unterbr

A

PX Quad Safari 1 Std 103

PY Quad Safari 1 Std. 127

PX1 Quad Safari 2 Std 139

PY1 Quad Safari 2 Std. 160

Hinweis: PX/PY auch als Buggy-Safari buchbar

(Unterbr PX5/PY5). Selbstbeteiligung: im Schadensfall

bis ISK 250.000 bzw. ca. USD 2.200. Es wird

ein Führerschein der Klasse 3 benötigt. Mindestalter:

6 Jahre. Abholung: nicht inkludiert, kann optional

hinzugebucht werden (Anf ZUB, Leistung KEF11609

SK, Unterbr TGR1, EUR 40 pro Person).

Das kleine Islandpferd ist etwas ganz Besonderes: diese Rasse beherrscht fünf

Gangarten, die auch das zusätzliche “Tölt” einschließt, bei dem der Reiter besonders

bequem sitzt. Auf dem Hof Ishestar unternehmen Sie mit fachkundigen

englischsprechenden Guides spannende Ausflüge und erhalten Mittagessen und

die gesamte Ausrüstung.

Gletscherwanderung ab/bis Skaftafell:

Treffpunkt Nationalparkcenter

Skaftafell. Die Aktivität ist perfekt

geeignet für unsere Autotouren ab

Alle Touren: Es sind keine speziellen

Vorkenntnisse nötig. Eine normale

Kondition und etwas Bewegungsgeschick

reichen vollkommen aus.​

A: 1.5.-31.5. B: 1.6.-30.9.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA

Leistung KEF11620 SK

Unterbr A B

PX Gletscherwanderung ab/bis Reykjavik 157 175

PX1 Gletscherwanderung ab/bis Solheimarjökull 90 95

PX2 Gletscherwanderung ab/bis Skaftafell 90 95

PX4 Gletscherwanderung/Kajak ab/bis Solheimarjökull – 193

Mindestalter: 10 Jahre, für PX4 16 Jahre. Abholung: bei PX ausschließlich bei Angabe der Unterkunft. Kinderermäßigung:

Preise erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Hinweis: die Ausflüge und Aktivitäten finden in einer

Gruppe statt.

Lava Tour

Beliebte Tour mit ca. 1,5-2 Std. Reiten

entlang schwarzer Lavafelder und

sattgrünen Wiesen. Täglich, Start: 10

Uhr, 14 Uhr, Dauer: ca. 4 Std.

Viking Tour

Besonders für erfahrene Reiter geeignet

mit ca. 4,5-5 Std. Reiten bis zum

Berg Helgafell. Täglich, Start: 10 Uhr,

Dauer: ca. 7 Std.​

A: 1.5.-30.9.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA

Leistung KEF11613 SK

Unterbr

A

PX Lava tour 101

PX1 Viking tour 182

Mindestalter: 8 Jahre (PX), 12 Jahre (PX1). Kinderermäßigung: bis 15 Jahre 50%. Transfer: ab/bis Reykjavik separat

zubuchbar (Anf ZUB, Leistung KEF11613 SK, Unterbr TGR1, Preis pro Person EUR 25). Hinweis: Die Ausflüge

finden in einer Gruppe statt.


DERTOUR

AUSFLÜGE

ISLAND

65

Walbeobachtung Reykjavik

An der Küste vor Reykjavik und der Reykjanes Halbinsel stehen die Chancen gut,

Wale in freier Wildbahn zu beobachten. Ein toller Ausflugstipp für alle, die Ihre

Reise in Reykjavik starten und beenden!

Walbeobachtung

Sie unternehmen eine ca. 3-stündige

Bootsfahrt in die Bucht von Faxafloi

vor Reykjavik, bei der mit hoher

Wahrscheinlichkeit zahlreiche Seevögel

und Wale zu beobachten sind, u. a.

Buckelwale, Minkwale und Delphine.

Wurde kein Wal gesichtet, können Sie

an einer 2. Fahrt teilnehmen.

Täglich, englischsprechende Begleitung,

Start: 9 Uhr, 13 Uhr, vom 1.5.-

30.9. zusätzlich um 17 Uhr, vom 1.6.-

31.8. zusätzlich um 10 Uhr und 14 Uhr.

Unter der Mitternachtssonne vom

15.6.-31.7. um 20.30 Uhr und vom 1.8.-

31.8. um 19 Uhr, Dauer: ca. 3-5 Std.,

inkl. Wärmebekleidung.​

A: 1.5.-30.4.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA

Leistung KEF11611 SK

Unterbr

A

PX1 Walbeobachtung Reykjavik 95

PX2 Unter der Mitternachtsonne 95

Kinderermäßigung: bis 6 Jahre 100%, von 7-15 J. 50%. Transfer: zubuchbar ab/bis Hotel, EUR 17 pro Pers. (Anf

ZUB, Leistung KEF11611 SK, Unterbr TGR1 ab/bis Hotel), Abholung erfolgt ca. 30 Min. vor Beginn bei Angabe der

Unterkunft. Hinweis: Die Ausflüge erfolgen in englischer Sprache und finden in einer Gruppe statt.

Schoner Hildur

Walbeobachtung

Walbeobachtung Nordisland

Die Gewässer vor Husavik und im Eyjafjördur gehören zu den besten Walbeobachtungsorten

Europas! Liebevoll restaurierte und modernisierte Fischerboote

und zahlreiche Umweltpreise machen den Anbieter zur ersten Wahl für Walbeobachtungen

in Island!

Walbeobachtung Husavik 3 Std.

Ca. 3 stündige Fahrt mit einem

modernisierten Fischerboot. Ein

erfahrener Guide erklärt Ihnen mehr

über die maritime Tierwelt. Vom

1.3.-30.11.

Walbeobachtung Segelschoner

Husavik 3 Std.

Auf einem liebevoll restaurierten

Segelschoner Fahrt zu den Walbeobachtungsgebieten.

Ein erfahrener

Guide erklärt Ihnen mehr über die

maritime Tierwelt. Vom 1.6.-15.9.

Walbeobachtung Akureyri 2 Std.

Analog Walbeobachtung Husavik, ab/

bis Hjaltyri einige Kilometer nördlich

von Akureyri. Vom 1.5.-30.9.

Alle Touren

Unterwegs werden heiße Schokolade,

typ. isländisches Gebäck gereicht.

Wärme-/Regenbekleidung, Handschuhe,

Mützen, Decken an Bord.

Täglich, englischsprechend. Vom 1.3.-

30.11., mehrere Abfahrten täglich, in

der Hochsaison Mai/Juni/Jul/Aug ab

8 Uhr ca. alle 1,5 Stunden. Nähere Infos

im Reisebüro.​

A: 1.3.-30.11.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf TA

Leistung KEF11612 SK

Unterbr

A

PX Walbeobachtung Husavik 83

PX1 Walbeobachtung Segelschoner Husavik 95

PX2 Walbeobachtung ab 13:30 Uhr Husavik 74

PX3 Walbeobachtung Hjalteyri 70

Kosten für Kinder: bis 6 Jahre inklusive, von 7-15 Jahren 50%. Hinweis: Die Ausflüge und Aktivitäten erfolgen in

englischer Sprache und finden in einer Gruppe statt.

Flughafentransfers

Flughafen KEF – Reykjavik Hotel bzw.

Reykjavik Hotel – Flughafen KEF:

Transfer zwischen dem internationalen

Flughafen Keflavik und Ihrer

gebuchten Unterkunft in Reykjavik

(ggf. Umstieg am BSI Busterminal).

Flughafen KEF – Blaue Lagune – Reykjavik:

Transfer vom internationalen

Flughafen Keflavik zur Blauen Lagune

(ohne Eintritt), wo Sie nach Belieben

bleiben und einen der Busse, die

regelmäßig abfahren, zurück in die

Stadt nehmen können. Ankunft in

Reykjavik am Hotel.

Reykjavik – Blaue Lagune – Flughafen

KEF: Transfer vom Hotel in Reykjavik

zur Blauen Lagune (ohne Eintritt),

wo Sie entspannen können und einen

der Busse zum internationalen Flughafen

nehmen können (regelmäßige

Ringstraße

Abfahrten).

Flughafen KEF – Reykjavik Hotel –

Flughafen KEF bzw. Reykjavik Hotel –

Flughafen KEF – Reykjavik Hotel:

Hin- und Rücktransfer zwischen dem

internationalen Flughafen Keflavik

und Ihrer gebuchten Unterkunft in

Reykjavik (ggf. Umstieg am BSI Busterminal).​

A: 1.5.-31.5. B: 1.6.-31.10.

Pro Person in EUR

Reiseart TOUR Anf ZUB Leistung KEF11617 SK

Unterbr A B

TGO1 Flugh. KEF - Reyk. Htl. 25 30

TGO2 Reyk. Htl. - Flugh. KEF 25 30

TGR1 Flugh. - Htl. Reyk. - Flugh. 45 53

TGO3 Flugh. KEF - Blaue L. - Reykj. 39 42

TGO4 Reykj. - Blaue L. - Flugh. KEF 39 42

TGR2 Reykj - Blaue L. - Reykj. 39 42

Kosten für Kinder: bis 11 Jahre inklusive, Preise von

12-15 Jahre erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.


66

ISLAND

REYKJAVIK • STADTHOTELS

Reykjavik

Icelandair Hotel Reykjavik Natura 7777

Die nördlichste Hauptstadt

REYKJAVIK

4

Wohnbeispiel

Vesturgata

Ránargata

Tungata

2

6

Sudurgata

Hringbraut

9

Tjömin

Njardargata

Geirsgata

Kirkjust

Skothúsvegur

3

1

Frikirkjuvegur

Sóleyjargata

Laufásvegur

0 250 m

Lækjargata

5

Kalkofnsvegur

Bankastræti

Klapparst

15

Skólayördustigur

Njardargata

Hringbraut

4

7

Sæbraut

Laugavegur

Frakkastigur

Bergporugata

Barónsstigur

Eiriksgata

Baónstigur

Snorrabraut Snorrabraut

Gunnarsbraut

Eskihlid

Vedeyjorsund

Raudararstigur

Skúlagata

13

10

12

Skipholt

Háteigsvegur

Flókagata

Miklabraut

Langahlid

Borgartún

14

Nóatún

Stakkahlid

Sæbraut

Nóatún

Sóltún

Laugavegur

Skipholt

Háteigsvegur

Hátún

11

Kringlumyrarbraut

Kringlumyrarbraut

Reykjavik

Sæbraut

Sundlaugavegur

8

Ármúli

Reykjavegur

[ Unsere Empfehlung ]

LAGE Am nationalen Flughafen,

ca. 20 Gehminuten ins Zentrum.

HOTEL Komfortables Hotel mit beliebtem

Restaurant „satt“. Gemütliche

Lobby, Café, Bar, Lift. WLAN, Parkplatz

inklusive. Gegen Gebühr: Hallenbad.

ZIMMER 220 • Föhn, TV, WLAN (inklusive),

Minibar, Kaffee-/Teezubereiter.

Superior Zimmer ca. 21 qm, mit Werken

isländischer Künstler verziert.

Deluxe Zimmer zusätzlich mit Bademantel

und kostenfreier „Happy Hour“

(17-18 Uhr) in einem privaten Bereich

der Bar mit Snacks und Getränken

(Softgetränke, Bier, Wein).

Radisson Blu Saga Hotel 7777

REYKJAVIK

WELLNESS Gegen Gebühr: Sauna,

Solarium, Dampfbad, Whirlpool,

Massage. ​

A: 1.5.-16.5. B: 23.9.-31.10. C: 17.5.-22.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10759 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 83 89 124

DI1 DZ/Superior 2-3 99 104 140

DXX DZ/Deluxe 2-3 120 125 160

EI EZ 1 146 156 227

EI1 EZ/Superior 1 198 208 279

EXX EZ/Deluxe 1 240 250 321

Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive,

von 6 bis 12 Jahren + EUR 14. An-/Abreise: täglich.

Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Ermäßigung: als 3. Person

im DI/DI1/DXX bis 5 Jahre im Bett der Eltern

bzw. bis 2 Jahre im Babybett inklusive.

2

Mehr erleben

Insider Tipp

Die Reykjavik City Card, erhältlich in

Hotels, bietet freien Eintritt in die

Schwimmbäder und meisten

Museen der Stadt, ermöglicht die

Nutzung der Stadtbusse und bietet

Ermäßigungen in div. Restaurants!

Reykjavik, zu deutsch „rauchende

Bucht“: mit nur 124.000

Einwohnern wirkt sie im Vergleich

zu anderen Hautpstädten

gemütlich, hat aber viel großstädtische

Dynamik zu bieten.

Ausflüge (siehe S. 62-65)

Rund um Reykjavik beginnt das

wilde Island mit unzähligen Möglichkeiten

für aufregende Tagesausflüge.

Zu den Highlights zählen u.a.

die Superjeeptouren: mit dem speziellen

Geländewagen erhalten Sie

Einblicke in Island, die Ihnen sonst

verwehrt blieben. Quad- und Buggytouren:

Mit diesen spannenden

Fahrzeugen, die Sie selbst steuern,

geht es vom Stadtrand direkt in die

unberührte Natur. Eishöhle Langjökull:

Mit einem Monstertruck fahren

Sie auf den zweitgrößten Gletscher

Europas.

[ Unsere Empfehlung ]

LAGE ca. 20 Gehminuten vom Zentrum

entfernt.

HOTEL Landeskategorie: 4 Sterne..

Komforthotel, teilrenoviert in 2018.

Bekanntes Restaurant „Grillid“ mit

Panoramablick und Gourmetgerichten

aus regionalen Produkten, neues Buffetrestaurant

„Sulnasalur“, Bar, Lift,

WLAN im gesamten Hotel, Parkplatz

inklusive.

ZIMMER 236 • ca. 23 qm, Föhn, TV,

Radio, Telefon, Safe und Kaffee-/

Teezubereiter.

Business Class ca. 25qm zusätzlich

mit Bademantel.

Superior ca. 27qm mit Blick auf Reykjavik,

Nespresso Maschine, Minikühlschrank,

High-Speed WLAN inkl.

Wohnbeispiel

Junior Suite ca. 45qm, zus. Pay-TV

inkl., Frühstücks-Zimmerservice oder

erweitertes Frühstücksbuffet inkl.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

A: 1.5.-15.5. B: 16.5.-30.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10507 SK

Unterbr Bel A B

DI G DZ/Standard 2-3 112 174

DIAG DZ/Business Class 2-3 147 209

DIXG DZ/Superior 2-3 158 221

EI G EZ/Standard 1 195 320

EIAG EZ/Business Class 1 265 390

EIXG EZ/Superior 1 288 413

KJ G Junior Suite 1 354 478

KJ G Junior Suite 2-3 177 239

An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht.

Kosten für Zusatzbett: als 3. Person im DI/DIA/

DIX/KJ bis 12 Jahre inklusive, ab 13 Jahre EUR 68.


DERTOUR

STADTHOTELS • REYKJAVIK ISLAND

67

Canopy Reykjavik City Centre

77778

REYKJAVIK

15

Icelandair Hotel Reykjavik

Marina 7777

REYKJAVIK

6

Hilton Reykjavik Nordica 7777

REYKJAVIK

8

Wohnbeispiel

LAGE Sehr zentrale Lage, nur wenige Meter von

der Einkaufsstraße Laugavegur entfernt.

HOTEL Modernes Hotel, das den lokalen urbanen

Lebensstil aufgreift, 2016 als erstes Canopy Hotel

der Hilton-Gruppe eröffnet. Restaurant, Café. Lift.

WLAN (inklusive). Gegen Gebühr: Parkplatz.

ZIMMER 112 • Gemütlich und stilvoll eingerichtet, mit

Föhn, TV, WLAN (inklusive), Safe, Minibar, Espresso-

Kaffeemaschine, Bügeleisen/-brett.

Premium Zimmer sind geräumiger.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.

SPORT Inklusive: Fitness-Center.​

A: 1.5.-16.5. B: 23.9.-31.10. C: 17.5.-22.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10090 SK

Unterbr Bel A B C

DI G DZ 2-3 140 193 231

DIAG DZ/Canopy/Premium 2-3 176 230 267

EI G EZ 1 248 355 430

EIAG EZ/Canopy/Premium 1 352 459 534

An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Ermäßigung: als

3. Person im DI/DIA im Babybett bis 2 Jahre inklusive.

Wohnbeispiel

LAGE Direkt am Hafen gelegen, nur ca. 5 Gehminuten

vom Stadtzentrum entfernt.

HOTEL Modernes Hotel mit innovativem farbenfrohem

Design mit viel Liebe zum Detail, das die maritime

Umgebung des Hafens einbindet. Beliebtes

Restaurant/Café. Belebte Bar, die auch unter Einheimischen

als gute Adresse gilt. WLAN (inklusive). Lift.

ZIMMER 147 • Kreativ gestaltet mit maritimen Dekorationselementen,

mit Bad oder Dusche/WC, Föhn,

TV, Radio, Telefon, WLAN (inklusive).

DZ Attic Room mit Balkon u. Hafen- oder Stadtblick.

SPORT Fitnessraum.​

A: 1.5.-16.5. B: 23.9.-31.10. C: 17.5.-22.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF11634 SK

Unterbr Bel A B C

DI Doppelzimmer 2-3 109 121 161

DIA DZ/Attic Room 2-3 124 137 177

EI Einzelzimmer 1 176 201 281

EIA EZ/Attic Room 1 249 274 354

Hinweis Preise für weitere Zimmerkategorien erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive, von 6 bis

12 Jahren + EUR 14. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht.

Ermäßigung: als 3. Person im DI/DIA/DIX bis 5 Jahre im Bett der Eltern

bzw. bis 2 Jahre im Babybett inklusive.

Wohnbeispiel

LAGE ca. 20 Gehminuten ins Zentrum.

HOTEL Ausgezeichnetes À-la-carte-Restaurant,

Bar, Café. WLAN (inklusive). Lift. Parkplatz inklusive.

ZIMMER 252 • Föhn, Bademantel, TV, Radio, Telefon,

WLAN (inklusive), Bügeleisen/-brett, Safe, Kaffee-/

Teezubereiter.

Plus Zimmer mit Blick auf die umliegenden Berge

und das Meer.

SPORT Gegen Gebühr: Fitnessbereich.

WELLNESS Gegen Gebühr: Spa auf ca. 1.000 qm mit

Whirlpool, Sauna, Ruhepool, Massagen und Anwendungen.​

A: 1.5.-16.5. B: 23.9.-31.10. C: 17.5.-22.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10678 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 94 123 161

DI1 DZ Plus 2-3 125 154 193

EI EZ 1 167 225 302

EI1 EZ Plus 1 250 308 385

Hinweis Preise für weitere Zimmerkategorien erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro Frühstück (G): + EUR 34, Kinder bis 5 Jahre inklusive, von 6 bis

12 Jahren + EUR 17. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht.

Kosten für Zusatzbett: als 3. Person im DI1 bis 5 Jahre inklusive, ab

6 Jahre EUR 42. Ermäßigung: als 3. Person im DI/DIX bis 5 Jahre im Bett

der Eltern bzw. bis 2 Jahre im Babybett inklusive.

Hotel Arnarhvoll 7778

Hotel Klettur 777

Centerhotel Plaza 7778

REYKJAVIK

7

REYKJAVIK

10

REYKJAVIK

9

Wohnbeispiel

LAGE zentral gelegen, direkt am Meer, nahe des

Hafens und gegenüber der Oper. Wenige Gehminuten

ins Zentrum und zur zentralen Einkaufsstraße.

HOTEL Modernes Hotel mit „Sky & Restaurant Bar“

in der höchsten Etage mit herrlicher Aussicht auf

das Meer. Lift. WLAN im gesamten Hotel inklusive.

ZIMMER 104 • ca. 20 qm, modern ausgestattet mit

Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar,

Safe.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.

WELLNESS Gegen Gebühr: Spabereich mit Dampfbad,

Sauna, Whirlpool.​

A: 1.5.-31.5. I 1.10.-31.10. B: 1.6.-30.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10364 SK

A

B

So -

Mi

Do -

Sa

So -

Mi

Do -

Sa

Unterbr

Bel

DI G DZ 2 94 103 139 152

EI G EZ 1 189 206 279 304

Hinweis Preise für weitere Zimmerkategorien erfragen Sie bitte in Ihrem

Reisebüro An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten für

Zusatzbett: als 3. Person im DIM/DIX bis 2 Jahre EUR 13, von 3 bis

12 Jahren EUR 31, ab 13 Jahre EUR 63.

Wohnbeispiel

LAGE in Zentrumsnähe, Hallgrimmskirche ca. 800 m.

HOTEL modernes Hotel, dessen Interieur durch die

isländische Natur inspiriert ist. Mit Frühstücksraum,

Bar, Lounge. WLAN im gesamten Hotel inklusive. Lift.

ZIMMER 86 • mit Dusche/WC, Föhn, TV, WLAN, Kühlschrank,

Safe, Bügeleisen/-brett.

Familienzimmer sind größer, für bis zu 4 Personen.

Superior Zimmer zusätzlich mit Blick über die Stadt

oder teilweise mit Balkon zur Südseite.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

A: 16.5.-30.9. B: 1.10.-31.10.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF13963 SK

A

B

Unterbr

Bel 1-2 Nächte 1-2 Nächte

DH G DZ 2-3 143 110

DX G DZ/Superior 2-3 160 126

EH G EZ 1 231 181

EX G EZ/Superior 1 285 218

Hinweis Preise ab 3 Nächten erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Größere

Familienzimmer buchbar (Unterbr FA), Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro. An-/Abreise: täglich Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kinderermäßigung:

als 3. Person bis 2 Jahre im Babybett inklusive. Kosten

für Zusatzbett: als 3. Person im DX bis 2 Jahre inklusive, ab 3 Jahre EUR

56, ab 3​Jahre EUR 58. Ermäßigung: ca. 10% ab 3 Nächten Aufenthalt im

Zeitraum 1.5.-15.5. und 1.10.-31.10., ab 5 Nächten vom 16.5.-30.9.

Wohnbeispiel

LAGE unmittelbar im Zentrum.

HOTEL Mittelklassehotel mit Frühstücksraum und

Lobby-Bar. WLAN im gesamten Hotel inklusive. Lift.

ZIMMER 200 • Mit Föhn, Bademantel, TV, Telefon,

Minibar und Kaffee-/Teezubereiter.

Superior Zimmer sind geräumiger.

Executive View Zimmer sind geräumiger, in der

8. Etage mit Blick über Reykjavik und das Meer.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

A: 1.5.-31.5. I 1.10.-31.10. B: 1.6.-30.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10522 SK

A

B

So -

Mi

Do -

Sa

So -

Mi

Do -

Sa

Unterbr

Bel

DI G DZ 2-3 89 98 134 146

DIAG DZ/Superior 2-3 103 113 148 161

EI G EZ 1 124 135 244 266

EIAG EZ/Superior 1 206 225 296 323

Hinweis weitere Zimmerkategorien buchbar. Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten

für Zusatzbett: als 3. Person im DI/DIA/DIX bis 2 Jahre EUR 13, von 3

bis 12 Jahren im DIA/DIX EUR 31, ab 13 Jahre EUR 63.


68

ISLAND

REYKJAVIK • STADTHOTELS, FERIENHOTELS

Centerhotel Klöpp 778

Cabin Hotel 77

Hotel Keflavik 7778

REYKJAVIK

5

REYKJAVIK

11

KEFLAVIK

Wohnbeispiel

LAGE zentral gelegen, in unmittelbarer Nähe zu

Geschäften und Sehenswürdigkeiten.

HOTEL kleines Hotel mit freundlicher Atmosphäre.

Frühstücksraum, Lobby-Bar. WLAN im gesamten

Hotel inklusive. Lift.

ZIMMER 43 • Ca. 14 qm, hell und zweckmäßig ausgestattet

mit Föhn, TV, Telefon, Kühlschrank.

Superior Zimmer, ca. 18 qm, geräumiger mit

größeren Fensterflächen.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

A: 1.5.-31.5. I 1.10.-31.10. I 8.11.-26.12. I 1.1.-31.1. I 1.4.-30.4. B: 1.11.-7.11. I

1.2.-31.3. C: 1.6.-30.9. I 27.12.-31.12.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10535 SK

A B C

So -

Mi

Do -

Sa

So -

Mi

Do -

Sa

So -

Mi

Do -

Sa

Unterbr

Bel

DI G DZ 2-3 83 90 107 116 124 135

EI G EZ 1 120 131 179 195 228 248

DIAG DZ/Superior 2-3 96 105 117 128 134 146

EIAG EZ/Superior 1 138 150 193 210 234 255

Hinweis Weitere Zimmerkategorien buchbar. Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten

für Zusatzbett: als 3. Person im DIA bis 2 Jahre EUR 13, von 3 bis

12 Jahren EUR 31, ab 13 Jahre EUR 63.

Wohnbeispiel Standard

LAGE nahe dem Zentrum.

HOTEL einfaches Touristenklassehotel mit lebhafter

Atmosphäre, SB-Restaurant, Lobby-Bar, Lift.

ZIMMER 252 • sehr klein (ca. 10 qm), mit TV, Telefon,

WLAN (inklusive), Bügeleisen/-brett.

Superior Zimmer sind geräumiger und mit Sitzecke,

ca. 18qm.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

A: 1.10.-31.10. B: 16.5.-30.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10537 SK

Unterbr Bel A B

DI G DZ 2-3 80 98

DIAG DZ/Superior 2-3 100 123

EI G EZ 1 135 169

EIAG EZ/Superior 1 165 203

Hinweis: Preise ab 3 Nächten erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro. Weitere

Zimmerkategorien buchbar. Preise erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro

An-/Abreise: täglich Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten für

Zusatzbett: als 3. Person im DIA bis 2 Jahre inklusive, ab 3 Jahre EUR 56,

ab 3 Jahre EUR 58. Ermäßigung: ca. 10% ab 3 Nächten Aufenthalt im

Zeitraum 1.10.-31.10., ab 5 Nächten im Zeitraum 16.5.-30.9.

Wohnbeispiel

LAGE im Zentrum des Ortes Keflavik, auf der Halbinsel

Reykjanes gelegen, ca. 5 km vom internationalen

Flughafen entfernt.

HOTEL Komforthotel mit À-la-carte-Restaurant,

Lobby-Bar. WLAN im gesamten Hotel inklusive.

ZIMMER 70 • Mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV,

WLAN (inklusive), Minibar, Bügeleisen/-brett.

Deluxe Zimmer sind größer.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.

SPORT Gegen Gebühr: Fitnessbereich.

WELLNESS Gegen Gebühr: Sauna.

MORE INCLUSIVE Shuttle zum Flughafen, Reservierung

an der Rezeption. Kaffee und Tee in der Lobby.​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10001 SK

Unterbr Bel A

DI G DZ 2-3 140

EI G EZ 1 280

Hinweis weitere Zimmerkategorien buchbar. Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro. Kosten für Zusatzbett: als 3. Person im DI/DIX bis

1 Jahr inklusive, ab 2 Jahre im Extrabett EUR 50.

Icelandair Hotel Hamar 7778

BORGARNES

Hotel Örk 7777

HVERAGERDI

Hotel Ranga 7777

HELLA

Wohnbeispiel Standard

LAGE in Westisland, am Ortsrand von Borganes

inmitten eines Golfplatzes. Ausgangspunkt für Touren

nach Snaefellsnes und zum Gletscher Langjökull.

HOTEL Modern eingerichtetes Hotel. À-la-carte

Restaurant mit Ausblick auf die Berge, Bar. WLAN,

Parkplatz inkl., Außen-Whirlpool.

DIA/EIA Superior Zimmer, in Richtung Golfplatz

gelegen mit schöner Aussicht und Zugang zu einer

kleinen Terrasse.

ZIMMER 44 • Modern und hell mit Bad oder Dusche/

WC, WLAN (inklusive).​

A: 1.5.-19.5. B: 24.9.-31.10. C: 20.5.-23.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10100 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 83 90 140

DIA DZ/Superior 2-3 110 117 167

EI EZ 1 145 159 259

EIA EZ/Superior 1 220 234 334

Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive, von 6 bis 12 Jahren

+ EUR 14. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten für

Zusatzbett: als 3. Person im DIA von 3 bis 6 Jahren EUR 42. Ermäßigung:

als 3. Person im DI/DIA bis 2 Jahre im Bett der Eltern bzw. im Babybett

inklusive.

Wohnbeispiel

LAGE in einem idyllischen Tal gelegen, nahe der

Ringstraße. Reykjavik ca. 35 km, Flughafen Keflavik

ca. 135 km.

HOTEL Komfortables Mittelklassehotel mit Restaurant.

Swimmingpool (beheizt). WLAN, Parkplatz

inklusive.

ZIMMER 85 • Mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon,

WLAN (inklusive), Bügeleisen/-brett, Safe, Minibar.

Superior Zimmer: geräumiger, mit Sitzecke.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.

SPORT Gg. Geb.: Golfplatz direkt am Hotel, Reiten.

WELLNESS Inklusive: Sauna, Whirlpool.​

A: 1.5.-15.5. I 1.10.-31.10. B: 16.5.-30.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF11303 SK

Unterbr Bel A B

DI G DZ 2-3 78 124

DIXG DZ/Superior 2-3 109 178

EI G EZ 1 130 196

EIXG EZ/Superior 1 153 249

Hinweis weitere Zimmerkategorien buchbar, Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro An-/Abreise: täglich Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kinderermäßigung:

als 3. Person bis 2 Jahre im Babybett inklusive, ab

3 Jahre EUR 58. Ermäßigung: ca. 10% ab 3 Nächten Aufenthalt im Zeitraum

1.10.-31.10., ab 5 Nächten im Zeitraum 16.5.-30.9.

Wohnbeispiel

LAGE ca. 95 km östlich von Reykjavik, zwischen

Hella und Hvolsvöllur inmitten eines herrlichen

Panoramas. Nach Selfoss ca. 50 km, Flughafen

Keflavik ca. 140 km.

HOTEL Eins der führenden Hotels Islands, modern,

mit viel Liebe zum Detail komplett mit Holz eingerichtet

und gemütlicher Atmosphäre. À-la-carte-

Restaurant mit Blick auf einen der großen Lachsflüsse,

Bar. WLAN inklusive. Garten mit Liegewiese.

3 Außen-Whirlpools und Parkplatz inklusive.

ZIMMER 51 • Komfortabel mit Bad oder Dusche/WC,

Föhn, Bademantel, TV, Radio, Telefon, WLAN

(inklusive), Minibar, Kaffee-/Teezubereiter.

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

A: 1.10.-31.10. B: 1.6.-30.9.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF13777 SK

Unterbr Bel A B

DI G DZ 2 134 182

EI G EZ 1 335 321

Hinweis weitere Zimmerkategorien buchbar, Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro An-/Abreise: täglich Mindestaufenthalt: 1 Nacht.


DERTOUR

FERIENHOTELS • ISLAND

69

Icelandair Hotel Fludir 777

FLUDIR

Icelandair Hotel Vik 777

VIK

Icelandair Hotel Herad 777

EGILSSTADIR

Wohnbeispiel

LAGE im Herzen Südislands, idealer Ausgangspunkt

für Ausflüge zum Golden Circle, z. B. Wasserfall

Gullfoss oder Geysir (beide ca. 25 km entfernt).

Reykjavik ca. 104 km, Keflavik ca. 143 km.

HOTEL Komfortables Hotel mit beliebtem À-lacarte-Restaurant,

Bar. Garten mit zwei Jacuzzis und

offener Feuerstelle. WLAN, Parkplatz inklusive.

ZIMMER 32 • Mit Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon,

WLAN (inklusive).​

Wohnbeispiel

LAGE in Islands südlichstem Ort Vik gelegen, nach

Reykjavik ca. 186 km, Flughafen Keflavik ca. 226 km.

Idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu

Seljalandsfoss, Skogafoss, Skaftafell-Nationalpark,

Westmänner-Inseln.

HOTEL Beliebtes Hotel mit modernem Ambiente.

Stilvolles Restaurant, Bar. WLAN, Parkplatz inklusive.

ZIMMER 78 • Elegant eingerichtete Zimmer im isländischen

Design mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV,

Telefon, WLAN (inklusive), Kaffee-/Teezubereiter,

Bügeleisen/-brett. ​

Wohnbeispiel

LAGE im Zentrum von Egilsstadir, ca. 650 km von

Reykjavik entfernt. Ausgangspunkt für Ausflüge in

die Ostfjorde oder zum größten isländischen Wald

am Lagarfljöt See.

HOTEL Modern eingerichtetes Hotel mit beliebtem

À-la-carte Restaurant und Bar. WLAN, Parkplatz

inklusive.

ZIMMER 60 • Hell und freundlich eingerichtet. Mit Bad

oder Dusche/WC, TV, Telefon, WLAN (inklusive),

Minibar.​

A: 1.5.-19.5. B: 24.9.-31.10. C: 20.5.-23.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10021 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 83 90 140

EI EZ 1 145 159 259

Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive. An-/Abreise: täglich.

Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Ermäßigung: als 3. Person im DI bis

5 Jahre im Bett der Eltern inklusive.

A: 1.5.-19.5. B: 24.9.-31.10. C: 20.5.-23.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF13200 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 83 90 140

EI EZ 1 145 159 259

Hinweis Weitere Zimmerkategorien buchbar. Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro. Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive,

von 6 bis 12 Jahren + EUR 14. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt:

1 Nacht. Ermäßigung: als 3. Person bis 5 Jahre im Bett der Eltern inklusive.

A: 1.5.-19.5. B: 24.9.-31.10. C: 20.5.-23.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF13105 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 83 90 140

EI EZ 1 145 159 259

Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive, von 6 bis 12 Jahren

+ EUR 14. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten für

Zusatzbett: als 3. Person im DI bis 2​ Jahre inklusive, von 3 bis 12 Jahren

EUR 42.

Icelandair Hotel Myvatn 7778

MÝVATN

Sel Hotel Myvatn 7778

MYVATN

Icelandair Hotel Akureyri 7778

AKUREYRI

LAGE in Nordisland, direkt am See Mývatn in der

Nähe des Lavalabyrinths, der Pseudokrater,

Hverfjall, dem Naturbad Jardbödin und Namarskard.

HOTEL im Juni 2018 nach Umbau komplett erneuertes

Komforthotel im frischen und modernen Design

der beliebten Icelandairhotel-Gruppe. À-la-carte-

Restaurant, Bar, Terrasse. WLAN (inkl.), Parkplatz

(inkl.)

ZIMMER 50 • Hell und freundlich, nordisches Design.

Bad oder Dusche/WC, WLAN (inkl.), TV, Telefon,

Kafee-/Teezubereiter, Föhn​

LAGE In Skutustadir, gegenüber der Pseudokrater

und am Ufer des Myvatn Sees. Nach Reykjavik sind

es ca. 480 km und zum Flughafen Keflavik ca. 520

km. Perfekter Ausgangspunkt für die vulkanischen

Sehenswürdigkeiten rund um den Myvatn-See. Die

Stadt Husavik, bekannt für tolle Walbeobachtungstouren,

ist ebenfalls gut zu erreichen (ca. 65 km).

HOTEL Gemütliches Mittelklassehotel in Familienbesitz.

À-la-carte Restaurant, Bar. WLAN, Parkplatz

inkl.

ZIMMER 58 • Modern und gemütlich eingerichtet.

Bad oder Dusche/WC, TV, WLAN (inkl.)

VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet.​

Wohnbeispiel

LAGE zentral gelegen, neben dem öffentlichen

Schwimmbad, nahe der Einkaufsstraße und des

botanischen Gartens. Nach Reykjavik ca. 390 km,

zum Flughafen Keflavik ca. 430 km und in die Region

Myvatn ca. 90 km. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge

im Norden Islands, z. B. Walbeobachtungsfahrten.

HOTEL Modernes Hotel mit gemütlicher Kamin-

Lobby mit Wohnzimmeratmosphäre. À-la-carte

Restaurant, Bar. WLAN, Parkplatz inklusive.

ZIMMER 99 • Hell und modern eingerichtet. Bad oder

Dusche/WC, WLAN (inklusive) Kühlschrank und

Kaffee-/Teezubereiter.​

A: 1.5.-19.5. B: 24.9.-31.10. C: 20.5.-23.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF10457 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 74 77 134

EI EZ 1 127 133 247

Hinweis: Weitere Zimmerkategorien buchbar, Preise erfragen Sie bitte in

Ihrem Reisebüro. Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive,

von 6 bis 12 Jahren + EUR 14. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt:

1 Nacht.

A: 1.5.-31.5. I 1.9.-30.9. B: 1.6.-31.8.

Pro Person/Nacht in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF13501 SK

Unterbr Bel A B

DI G DZ 2-3 121 158

EI G EZ 1 176 263

An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Ermäßigung im

Zusatzbett: als 3. Person im DI bis 2 Jahre 100%, von 3 bis 12 Jahren 50%.

A: 1.5.-19.5. B: 24.9.-31.10. C: 20.5.-23.9.

Pro Person/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf H Leistung KEF13479 SK

Unterbr Bel A B C

DI DZ 2-3 83 90 280

EI EZ 1 145 159 259

Frühstück (G): + EUR 28, Kinder bis 5 Jahre inklusive, von 6 bis 12 Jahren

+ EUR 14. An-/Abreise: täglich. Mindestaufenthalt: 1 Nacht. Kosten für

Zusatzbett: als 3. Person im DI bis 2 Jahre inklusive, von 3 bis 12 Jahren

EUR 42.


70

ISLAND • FERIENHÄUSER

Ferienhäuser

unabhängig und individuell

Ferienhaus Sandholt-Kria 777

ÓLAFSVÍK

12

Ferienhaus Sandholt-Kria

LAGE Geräumiges Ferienhaus in Westisland,

im Dorf Olafsvik, an der Nordküste

der Halbinsel Snaefellsnes gelegen.

Nach Stykkisholmur ca. 74 km,

nach Reykjavik ca. 195 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-5 Personen,

ca. 80 qm. Wohnzimmer mit TV,

Video, Radio, Internetanschluss,

Küche (Mikrowelle). 3 Schlafzimmer, 2

davon im Obergeschoss, eines mit

Doppelbett (ca. 150 cm), eins mit

Schlafsofa (ca. 120 cm), das 3. Schlafzimmer

im Erdgeschoss mit Doppelbett.

Dusche/WC. Terrasse mit Garten,

Hot Pot, Gartenmöbeln, Gasgrill.

Parkplatz.

EINKAUFEN Olafsvik (ca. 2 km).​

Gullfoss

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9. C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30029 SK

Unterbr Personen A B C

MX U 1-5 160 180 200

An-/Abreise: donnerstags und sonntags. Mindestaufenthalt: 3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas, Wasser,

Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

Ferienhaus Mariulind 777

FNJOSKALADUR

13

Ferienhaus Reykjalundur

Ausstattung

Alle Ferienhäuser verfügen über

eine komplett eingerichtete Küche,

fließend Wasser, Heizung, Badezimmer

mit Dusche/WC, alle gängigen

Küchengeräte, Kühlschrank,

Esstisch und Sitzgelegenheit.

Privatbesitz

Die Häuser befinden sich in Privatbesitz

und sind deshalb in ihrer Bauart

und Einrichtung nicht einheitlich.

Mehr erleben

Inmitten der einmaligen Natur

Islands können Sie in einem

gemütlichen Ferienhaus ihren

Urlaub auf eigene Faust gestalten.

Mehr Ferienhauserlebnis

erfahren Sie mit unseren Ferienhausrundreisen

auf S. 56

Bitte denken Sie während Ihres Aufenthaltes

daran, dass Sie zu Gast im

Haus einer isländischen Familie sind.

Gut zu wissen

z Kaution mittels Kreditkarte

z Endreinigung durch den Mieter

bzw. Berechnung (mind. EUR 400)

z Wäschepaket vor Ort anmietbar

z Haustiere nicht erlaubt

z Übernahme Schlüsselbox am

Flughafen

LAGE Ferienhaus in Nordisland, im Tal

Fnjoskadalur gelegen. Nach Reykjavik

ca. 430 km und nach Akureyri

ca. 38 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-6 Personen,

ca. 50qm. Das Haus verfügt über

ein Wohnzimmer mit TV/DVD sowie

Radio/CD, eine Küche und einen

Kamin. 3 Schlafzimmer, davon eins mit

einem Doppelbett (160 cm), eins mit

einem Stockbett (2 x 90 cm) und

Ferienhaus Mariulind

eines mit zwei Einzelbetten. Terrasse,

Sauna, Außendusche, Hot Pot, Gartenmöbel,

Grill.

EINKAUFEN Akureyri (ca. 38 km).​

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9. C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30035 SK

Unterbr Personen A B C

MX U 1-6 217 244 272

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt: 3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas, Wasser,

Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.


DERTOUR

FERIENHÄUSER • ISLAND

71

Ferienhaus Merki 777

Ferienhaus Heidarkot 777

Ferienhaus Bestabol 777

Ferienhaus

Stekkjarholt 777

AKUREYRI 3

AKUREYRI

15

GRIMSNES

11

HVALFJÖRDUR

2

Ferienhaus Heidarkot

Ferienhaus Bestabol

Ferienhaus Stekkjarholt

LAGE In Nordisland, im Tal Fnjoskadalur

gelegen. Nach Akureyri ca. 32 km,

Husavik ca. 59 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-4 Personen,

ca. 50 qm. Ein renovierter Altbau

in der Nähe von einem Bauernhof mit

Schafzucht. Das Haus verfügt über

TV, DVD, Radio/CD und Küche.

2 Schlafzimmer, 1 mit einem Doppelbett

(ca. 150 cm), das andere mit

einem Etagenbett (ca. 2x 90 cm).

Dusche/WC. Gartenmöbel und Grill

auf der Terrasse. Parkplatz.

EINKAUFEN Akureyri (ca. 32 km).​

LAGE Ferienhaus in Nordisland, in der

Nähe von Akureyri. Nach Reykjavik

ca. 395 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-6 Personen,

ca. 50 qm. Das Haus besteht aus

zwei Einheiten: Haupthaus (ca. 50 qm)

und Gästehaus (ca. 16 qm). Haupthaus

mit Küche, Mikrowelle, Wohnzimmer.

Dusche/WC, mit zwei Schlafzimmern,

eins mit Doppelbett (160 cm) und eins

mit Etagenbett (120 cm + 80 cm).

Gästehaus mit Doppelbett (153 cm)

und WC. Terrasse (60 m) mit Hot Pot,

Gartenmöbeln, Gasgrill. Parkplatz.

EINKAUFEN Akureyri (ca. 5 km).​

LAGE Ferienhaus in Südisland, in der

Nähe des Sees Laugarvatn in einem

Wäldchen gelegen. Nach Selfoss ca.

50 km, nach Reykjavik ca. 115 km. Idealer

Ausgangspunkt für Ausflüge nach

Südisland.

WOHNEN Ferienhaus für 1-4 Personen,

ca. 50 qm. Wohnzimmer mit TV,

Küche (Herd). 2 Schlafzimmer, davon

eins mit Doppelbett und eins mit

2 Einzelbetten (Stockbett). Dusche/

WC, Sauna. Ca. 50 qm Terrasse mit

Grill, Außenkamin, Gartenmöbel. Hot

Pot. Parkplatz.

EINKAUFEN Selfoss (ca. 50 km).​

LAGE Ferienhaus am Walfjord in Westisland

gelegen. Nach Borgarnes ca.

29 km, nach Reykjavik ca. 60 km. Idealer

Ausgangspunkt für Tagestouren

nach Süd- und West-Island.

WOHNEN Ferienhaus für 1-3 Personen,

ca. 40 qm. Kleines, romantisches

Haus aus dem Jahr 1906, renoviert.

Wohn-/Esszimmer mit TV, Radio und

Küchenzeile. Schlafzimmer mit Doppelbett

(ca. 160 cm), weiteres Zimmer

mit Schlafsofa, Dusche/WC. Terrasse

(ca. 20 qm) mit Gartenstühlen. Parkplatz.

EINKAUFEN Borgarnes (ca. 29 km).​

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30007 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-4 157 177 197

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30001 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-6 212 238 265

An-/Abreise: donnerstags und sonntags. Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30018 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-4 166 187 208

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30033 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-3 95 106 118

An-/Abreise: donnerstags und sonntags. Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

Ferienhaus

Reykjalundur 777

Ferienhaus Lyngholl 777

Ferienhaus

Reynilundur 777

Ferienhaus Arnarstapi 777

AKUREYRI

4

SELFOSS

8

THINGVELLIR

17

SNAEFELLSBAER

18

Ferienhaus Reykjalundur

Ferienhaus Lyngholl

Ferienhaus Reynilundur

Ferienhaus Arnarstapi

LAGE Ferienhaus im Tal Fnjoskadalur

in Nordisland gelegen. Nach Akureyri

ca. 50 km, nach Reykjavik ca. 430 km.

Idealer Ausgangspunkt für Tagestouren

nach Nord- und Nordost-Island.

WOHNEN Ferienhaus für 1-4 Personen,

ca. 50 qm. Wohnzimmer mit TV,

Radio/CD und Küchenzeile. 2 Schlafzimmer,

davon 1 mit Doppelbett

(ca. 140 cm) und 1 mit Etagenbett,

(ca. 2 x 90 cm), Dusche/WC. Terrasse

(ca. 35 qm) mit Grill und Gartenmöbeln,

Hot Pot. Kinderspielplatz. Parkplatz.

EINKAUFEN Akureyri (ca. 50 km).​

LAGE Im Süden von Island, in der

Umgebung von Grimsnes gelegen.

Nach Selfoss ca. 17 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-5 Personen,

ca. 50 qm. Das Ferienhaus verfügt

über eine Küche (Mikrowelle), ein

Wohnzimmer, mit TV, Radio/CD.

3 Schlafzimmer, 2 mit Doppelbett

(ca. 140 cm) und 1 mit einem kleinen

Einzelbett (ca. 80 cm), Dusche/ WC.

Waschmaschine. Gartenmöbel, Gasgrill

auf der Terrasse. Hot Pot. Parkplatz.

EINKAUFEN Selfoss (ca. 17 km).​

LAGE In Südisland gelegen, in der

Nähe vom Nationalpark Thingvellir.

Nach Reykjavik ca. 60 km und nach

Selfoss ca. 30 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-3 Personen,

ca. 50 qm. 2 Schlafzimmer, eins

davon mit einem Doppelbett (153 cm)

und eines mit Etagenbett (80 cm und

110 cm). Gut ausgestattete Küche.

Wohnzimmer, TV, DVD, Media player,

Radio/CD. Dusche/WC. Terrasse (ca.

80 qm). Gartenmöbel, Gasgrill. Babybett

und Hochstuhl. Parkplatz.

EINKAUFEN Selfoss (ca. 30 km).​

LAGE In Arnarstapi, an der Südküste

von Snæfellsnes. Nach Reykjavík

ca. 191 km, nach Stykkisholmur

ca. 85 km und nach Ólafsvík ca. 35 km.

WOHNEN Ferienhaus für 1-6 Personen,

ca. 64 qm. 2 Schlafzimmer, eins

mit Doppelbett (150 cm), das andere

mit zwei Einzelbetten (2 x 90 cm).

Küche, Wohnzimmer mit TV/DVD.

Dusche/WC. Waschmaschine und

Trockner. Großer geschlossener

Dachboden mit Doppelbett (140 cm),

TV und Sofa. Terrasse, Gartenmöbel,

Gasgrill. Parkplatz.

EINKAUFEN Olafsvik ca. 35 km.​

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30004 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-4 223 251 279

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30014 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-5 140 157 175

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30022 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-3 180 202 224

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.

A: 29.9.-31.10. B: 28.4.-19.6. I 22.8.-28.9.

C: 20.6.-21.8.

Mietpreise pro Objekt/Nacht in EUR

Reiseart TOUR Anf FW Leistung KEF30039 SK

Unterbr Pers. A B C

MX U 1-6 151 170 189

An-/Abreise: donnerstags und sonntags Mindestaufenthalt:

3 Nächte. Eingeschlossen: Strom, Gas,

Wasser, Heizung.

Spartermine: 7 = 6 Anreise 29.4.-25.10.


72

NORWEGEN

Norwegen

© Sverre Hjornevik/Fjord Norway

powered by nature

Stegastein am Aurlandfjord

© Mattias Fredriksson/Visit Norway

Mehr erleben

Das Königreich erstreckt sich von der Nordsee

bis zum Nordkap. Tiefe Fjorde, stille Seen,

tosende Wasserfälle, einsame Fjellgebiete,

dichte Wälder, fruchtbare Täler und karibisch

anmutende Strände wechseln sich ab. Entdecken

Sie auch Spitzbergen mit seiner spektakulären

arktischen Landschaft.

Lofoten

Highlight

Fjordhotel Ullensvang

Das Fjordland bietet neben einer atemberaubenden

Natur auch außergewöhnliche Unterkünfte.

Entdecken Sie die imposanten Fjorde

in mal charmant historischen , mal modern

luxuriösen Hotels bei den Autotouren auf den

Seiten 88-91.

Fjordnorwegen

Majestätisch erstrecken sich die Fjorde ins Landesinnnere

und formen die Landschaft. Die Einzigartigkeit

der Fjorde bietet einmalige und faszinierende

Naturschauspiele mit Wasserfällen, grünen

Wiesen und schroffen Klippen. Das Fjordland

können Sie entspannt mit dem eigenen PKW und

der Fähre erreichen. Spezielle Fährangebote

finden Sie bei der jeweiligen Rundreise.

Nordkap, Nordnorwegen und Spitzbergen

Im Norden geht die Sonne nicht unter. Das Phänomen

der Mitternachtssonne lässt sich hier

besonders gut bestaunen. Die Inselgruppen der

Lofoten und Vesterålen sowie das Naturparadies

Senja bieten eine einmalige Kulisse zur Beobachtung

vieler seltener Tierarten. Arktische Landschaften,

Eisbären und Abenteuer im Eis finden

Sie im Archipel Spitzbergen. Bereits ab Ende

August zeigen sich die mystischen Polarlichter

am immer dunkler werdenden Nordhimmel .

Urlaub maßgeschneidert

Kombinieren Sie einzelne Bausteine und Pakete

unseres Norwegenprogramms für den perfekten

Urlaub. Bei den Rundreisen finden Sie unsere

Empfehlungen für sinnvolle Kombinationen

jeweils unter dem Punkt „Kombi Tipp“.

Service vor Ort

Bei unseren Autotouren erhalten Sie alle benötigten

Informationen zum Routenverlauf vorab mit

Ihren Reiseunterlagen. Bei Problemen vor Ort

steht Ihnen unsere deutschsprechende Partneragentur

telefonisch mit Rat und Tat zur Seite.


DERTOUR

BUSREISEN • SÜDNORWEGEN

NORWEGEN

73

Norwegens schönste Fjorde

Gruppenreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Oslo pro Person ab € 999

Rundreise inkl. Flug 8 Tage/7 Nächte z. B. ab/bis München pro Person ab € 1.188

© Bergen Tourist Board/Robin Strand

© Jørn Hagen/Visit Hardangerfjord

Vøringsfossen

Aurlandsfjord

Briksdalsbreen

Königliches Schloss

[ Garantierte Durchführung ]

Freuen Sie sich bei dieser Reise auf die klassischen Höhepunkte Südnorwegens!

Von imposanten Fjorden wie dem Geirangerfjord, der weiten Fjelllandschaft der

Hochebene Hardangervidda und pulsierenden Metropolen wie der Hauptstadt

Oslo oder der historischen Hansestadt Bergen – hier ist alles dabei.

HIGHLIGHTS

z Hauptstadt Oslo

z Hansestadt Bergen

z Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord

und dem Sognefjord

z Jugendstilstadt Ålesund

z Olympiastadt Lillehammer

z Serpentinenstraße Trollstigen

z Briksdal Gletscher

z Europas größte Hochebene

Hardangervidda

1. Tag (Sa) Oslo: Individuelle Anreise

nach Oslo und Sammeltransfer

(Täglich 11.30 Uhr und 15.30 Uhr,

ca. 40 Min.). Übernachtung im Thon

Hotel Munch 777.

2. Tag (So) Oslo – Geilo: Heute unternehmen

Sie eine ca. 3-std. Stadtrundfahrt

durch Oslo. Sie besuchen dabei

u.a. das Königliche Schloss, die Skulpturen

im Vigelandpark und das Wikingerschiffsmuseum.

Anschließend

Weiterfahrt entlang des Tyrifjordsees

und durch das reich bewaldete Hallingdal

nach Geilo. Übernachtung in Geilo

im Hotel Ustedalen 777. (F, A)

3. Tag (Mo) Geilo – Bergen: Sie durchqueren

die Hardangervidda, die größte

Hochebene Europas. Ein karges,

baumloses Hochplateau, gesprenkelt

mit zahlreichen Seen und weiten

Moorflächen. Unterwegs Fotostopp

am Wasserfall Vøringsfossen. Gegen

Mittag treffen Sie Ihren lokalen Stadtführer

für Bergen, der Sie auf Ihrer

© Terje Rakke/Fjord Norway

2-stündige Stadtrundfahrt durch die

alte Hansestadt begleitet. Übernachtung

in Bergen im Hotel Comfort

Holberg 777. (F)

4. Tag (Di) Bergen – Førde: Es geht

Richtung Flåm, ein kleiner Ort inmitten

von Fjorden. Bei der optionalen Fahrt

mit der Flåmbahn (separat zubuchbar,

siehe Gut zu wissen) werden Sie in

Flåm von Ihrer Reiseleitung empfangen.

Im Anschluss starten Sie eine ca.

2-std. Bootsfahrt auf dem Nærøyfjord

und Aurlandsfjord, beides Seitenarme

des Sognefjords. Übernachtung im

Scandic Hotel Sunnfjord 777. (F,A)

5. Tag (Mi) Førde – Alesund: Erster

Tagespunkt ist der mächtige Briksdal

Gletscher. Sie haben die Gelegenheit

die eiszeitliche Gletscherzunge mit

einem Troll Auto zu erkunden (separat

zubuchbar, siehe Gut zu wissen).

Weiter geht es zum bekannten Geirangerfjord.

Von dort machen Sie sich

auf eine Bootsfahrt durch den beeindruckenden

Geirangerfjord, der zum

UNESCO-Weltkulturerbe gehört (ca.

1 Std.). Weiterfahrt in die Jugendstilstadt

Ålesund. Übernachtung in

Ålesund im Thon Hotel 777. (F)

© CH - Visitnorway.com

6. Tag (Do) Alesund – Ringebu: Über

die spektakuläre Serpentinenstraße

Trollstigen, die sich auf ca. 18 km

Länge mit einer Steigung von nicht

weniger als 12 Prozent den Berg

hochschraubt, erreichen Sie das liebliche

Gudbrandstal. Fast perlschnurartig

reihen sich alte bäuerliche Hofstellen

an den grünen Hängen, die an

deutsche Mittelgebirge erinnern.

Übernachtung in Ringebu im Kvitfjell

Hotel 777. (F, A)

7. Tag (Fr) Ringebu – Oslo: Sie fahren

in die ehemalige Olympiastadt Lillehammer.

Nachdem Sie die Sprungschanze

besichtigt haben, besteht die

Möglichkeit in das Freilichtmuseum

Maihaugen zu gehen (separat

zubuchbar, siehe Gut zu wissen).

Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem

Hotel nahe des Flughafens. Übernachtung

in Oslo im Scandic Hotel Oslo

Airport 777. (F,A).

8. Tag (Sa) Oslo: Sammeltransfer zum

Flughafen Gardermoen (Täglich 7 Uhr

und 13 Uhr, ca. 10 Min.). Individuelle

Abreise bzw. Verlängerungsaufenthalt

(separat zubuchbar, siehe Gut zu

wissen). (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Gruppenreise im komfortablen

Reisebus laut Reiseverlauf

z Transfers ab/bis Flughafen Oslo

z 7 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F), 4 x Abendessen (A)

z deutschprechende Reiseleitung

z Bootsfahrt Geirangerfjord, Bootsfahrt

Sognefjord (Flåm - Gudvangen

oder Gudvangen - Flåm)

z Ausflüge und Eintritte: Stadtführung

Oslo, Eintritt Wikingerschiffsmuseum

Oslo, Stadtführung Bergen

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Privattransfer vom Flughafen Gardermoen

zum Thon Hotel Munch

(Anf ZUB, Unterbr TPO1, EUR 198

KLASSIKER

Ausflüge inklusive

Deutschsprechende Reiseleitung

Frühbuchervorteil

Viele Mahlzeiten inklusive

pro Wagen) und vom Scandic Hotel

Oslo Airport zum Flughafen Gardermoen

(Anf ZUB, Unterbr TPO2, EUR

135 pro Wagen) separat zubuchbar

z Fakultative Ausflüge separat

zubuchbar: Flåmbahn (Anf TA,

Unterbr PX, EUR 71 pro Person), Troll

Autos (Anf TA, Unterbr PX1, EUR 34

pro Person), Eintritt Maihaugen (Anf

TA, Unterbr PX1, EUR 20 pro Person)

z Verlängerungsnächte z. B. im Scandic

Hotel Oslo Airport (Anf H,

Unterbr DI1/EI1) oder z. B. im Thon

Hotel Munich (Anf H, Unterbr DI2/

EI2) separat zubuchbar. Preise

erfragen Sie bitte in Ihrem Reisebüro.

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: keine

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

samstags: 1.6., 8.6., 15.6., 22.6., 29.6.,

6.7., 13.7., 20.7., 27.7., 3.8., 10.8., 17.8.

alle Termine garantiert​

A: 1.6.-7.6. B: 8.6.-24.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung OSL90150 SK

Unterbr Bel A B

DI X DZ 2 1039 1099

EI X EZ 1 1435 1499

Frühbuchervorteil: EUR 40 Ermäßigung bis 31.12.

pro Vollzahler/Aufenthalt.

Flüge nach/ab Oslo

Mit SAS z. B. ab/bis München ab EUR 189

Rail&Fly -Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem!

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Oslo OSL

Ab-Preis/Buchungsklassen: Ab-Preis basierend

auf Buchungsklasse O mit SAS (SK, Unterbr OTDB).

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!


74

NORWEGEN

NORDNORWEGEN • AKTIVURLAUB

Naturwanderreise Nordnorwegen

Gruppenreise 10 Tage/9 Nächte ab Tromsø/bis Bodø pro Person ab € 2.298

Rundreise inkl. Flug 10 Tage/9 Nächte z. B. ab/bis Berlin pro Person ab € 2.713

© Marten Bril / www.visitvesteralen.com

Senja

AKTIV ERLEBEN

Lofoten

Entdecken Sie auf dieser geführten Wanderreise durch Nordnorwegen Natur und

Kultur in Tromsø und folgen Sie der Küste nach Senja, zu den Vesterålen und den

bekannten Lofoteninseln. Es erwarten Sie Wale, lange entlegene Sandstrände

und einmalige Aussichten auf die mal schroffe, mal liebliche Landschaft.

HIGHLIGHTS

z Inselgruppe Lofoten und Vesteralen

z Küstenwanderung Stave – Bleik

z Insel Senja, ein Naturparadies

z Tromsø, das Tor zur Arktis

1. Tag (Sa) Tromsø: Individuelle Anreise

nach Tromsø. Am Abend empfängt Sie

Ihre Reiseleitung um ca. 19.30 Uhr zum

ersten Abendessen. Im Anschluss

steht ein kleiner Rundgang durch das

beschauliche Tromsø an. 2 Nächte in

Tromsø im Thon Hotel Polar 777. (A)

2. Tag (So) Tromsø: Vormittags Wanderung

zur Eismeer Kathedrale und

von dort auf die Berge rund um

Tromsø mit einmaliger Aussicht auf

die Stadt und die Fjordlandschaft. Bis

zum Nordmeer ragen überall vereinzelt

verschneite Gipfel empor und im

Nordosten können Sie die Berge der

Lyngenalpen erspähen (Ca. 10 km, ca.

3 Std.,+/- 700 m). (F)

3. Tag (Mo) Tromsø – Senja: Am Morgen

geht es mit der Schnellfähre nach

Finnsnes (ca. 1,5 Std.), von wo aus Sie

der Bus nach Skaland bringt (ca. 1,5

Std.). Die Wanderung auf das Husfjell

gibt Ihnen einen ersten Einblick in die

bewundernswerte Natur der Insel

Senja. (ca. 8 km/ca. 3 Std., +/- 600

m). Die Aussicht hinab in den Eisfjord

und auf die Steilwand des Husfjellet

sind atemberaubend. 2 Nächte auf

Senja in Hamn i Senja 7777. (F, A)

4. Tag (Di) Senja: Senja ist die zweitgrößte

Insel Norwegens und besticht

mit Bilderbuchlandschaften aus stark

zerklüfteten Felsen und Küsten und

schroffen Bergen im Kontrast zu karibisch

anmutenden Sandstränden. Bei

einer kurzen, aber steilen Wanderung

direkt vom Hotel aus genießen Sie die

langen Tage im hohen Norden. (Ca. 10

km, ca. 4 Std.,+/- 500 m) (F, A)

5. Tag (Mi) Senja – Andenes: Vormittags

setzen Sie mit der Fähre auf die

Vesterålen über (ca. 2 Std.). Andenes

gilt als einer der besten Orte für Wal-

Safaris (ca. 2 Std., separat zubuchbar,

siehe Gut zu wissen)! Alternativ gibt

Ihnen die Reiseleitung Tipps für die

Tagesgestaltung vor Ort. Am Abend

genießen Sie die tief stehende Sonne

vor Ihren Rorbuer (ehemalige und

umgebaute Fischerhütten). 2 Nächte

in Andenes im Marena Hotel 777. (F, A)

6. Tag (Do) Küstenwanderung: Der

Küstenweg von Stave nach Bleik verspricht

Abwechslung pur. Der Weg

führt durch Waldungen, vorbei an

Stränden und durchs Küstengebirge.

Vom Måtind haben Sie einen fantastischen

Ausblick auf Bleiksøya. (Ca. 10

km, ca. 4 Std.,+/- 400 m) (F, A)

7. Tag (Fr) Andenes – Leknes: Mit dem

Bus fahren Sie auf die Inselgruppe der

Lofoten (ca. 5 Std.). Unternehmen Sie

eine Wanderung auf den Tjeldbergtinden,

von dem Sie einen wunderbaren

Blick über die vielen Seen und schroffen

Gipfel haben (ca. 5 km/ca. 2 Std.,

+/-350m). Alternativ bietet sich auch

eine RIB-Boot Tour von Svolvær durch

den majestätischen Trollfjord an (ca. 5

Std., separat zubuchbar, siehe Gut zu

wissen). 2 Nächte in Leknes im Scandic

Hotel 7777. (F, A)

8. Tag (Sa) Haukland: Heute begeben

Sie sich auf eine faszinierende Wanderung

entlang des weißen Strands

von Haukland (ca. 10 km, ca. 4 Std, +/-

400 m). Dabei genießen Sie die

umwerfende Aussicht auf das azurblaue

Meer, das von den hohen Bergen

und Fjorden umgeben ist. Der

Abend steht zur freien Verfügung. (F)

9. Tag (So) Leknes – Bodø: Auf dem

Weg zum südlichen Ende der Lofoten

halten Sie am Strand von Kvalika und

wandern entlang des weiten Meeres

mit seinem beeindruckenden Farbenspiel

und der Berge (ca. 7 km, ca. 3 Std,

+/- 250m). Anschließend Weiterfahrt

in den wunderschönen Ort Reine, der

perfekte Fotomotive eröffnet. Mit der

Fähre gelangen Sie dann von Moskenes

nach Bodø (ca. 3,5 Std.). Übernachtung

in Bodø im Thon Hotel 7777. (F, A)

10. Tag (Mi) Bodø: Transfer zum Flughafen

in Eigenregie. Individuelle

Abreise bzw. Verlängerung. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z 9 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F), 7 x Abendessen (A)

z Gruppenreise laut Reiseverlauf

z deutschsprechende Reiseleitung

z 7 begleitete Wanderungen,

ca. 2-5 Std.

z Schnellfähre Tromsø-Finnsnes,

Gryllefjord-Andenes, Harstad-

Tromsø

z Reiseführer

Deutschsprechende Reiseleitung

Viele Mahlzeiten inklusive

GUT ZU WISSEN

z Anforderung: gute Kondition mit

Wandererfahrung

z es besteht die Möglichkeit an einzelnen

Tagen zu pausieren

z Folgende Ausflüge können optional

hinzugebucht werden: Mitternachtskonzert

in der Eismeerkathedrale

in Tromsø (ca. 30 Min.) an Tag 2

(Anf TA, Unterbr PX3, EUR 56 pro

Person), Wal-Safari in Andenes an

Tag 5 (Anf TA, Unterbr PX2, EUR 111

pro Person) und Rib Boot Tour in den

Trollfjord in Svolvaer an Tag 7 (Anf

TA, Unterbr PX1, EUR 111 pro Person)

HINWEIS

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen

Bitte beachten Sie Punkt 7 der Allgemeinen

Reisebedingungen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

samstags: 29.6., 13.7., 27.7., 10.8.​

A: 29.6.-19.8.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung TOS90110 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2 2298

EI X EZ 1 2898

Flüge nach Tromsø/ab Bodø

Mit SAS z. B. ab/bis Berlin Tegel ab EUR 415

Rail&Fly -Ticket eingeschlossen. Die günstigsten

Flüge für Ihren Reisetermin findet Ihr Reisebüro in

unserem Reservierungssystem!

Reisebüroinformation:

Flughafencode: Zielflughafen TOS/

Abflughafen BOO

Ab-Preis/Buchungsklassen: Ab-Preis basierend

auf Buchungsklasse L mit SAS (SK, Unterbr LTDB).

Weitere Buchungsklassen, Premium Economy,

Business Class sowie wechselnde Angebote finden

Sie ganz einfach in unserem Reservierungssystem

unter Aktion G!


DERTOUR

BUS-/ZUG- UND SCHIFFSREISE • SÜDNORWEGEN

NORWEGEN

75

Mit Schiff und Bahn von Oslo nach Bergen

Individualreise 4 Tage/3 Nächte ab Oslo/bis Bergen pro Person ab € 745

Festung Akershus

Aurlandsfjord

Bergen, Blick auf den Stadteil Bryggen

Bergenbahn

Eine der landschaftlich reizvollsten Bahnstrecken Norwegens stellt die Bergenbahn

dar. Zwischen Oslofjord und Hansestadt erleben Sie liebliche Kulturlandschaften

und ewiges Eis sowie den König der Fjorde Sognefjord, die bekannte

Flåmbahn und den engen Nærøyfjord.

HIGHLIGHTS

z Bergen- und Flåmbahn

z Schiffsfahrt auf dem Aurlands- und

dem Nærøyfjord

z Flåm am Aurlandsfjord

z Hauptstadt Oslo und Hansestadt

Bergen

6 Tage/5 Nächte

1. Tag Oslo: Individuelle Anreise nach

Oslo und Transfer in eigener Regie zu

Ihrem Hotel nahe des Hauptbahnhofs.

Abends empfehlen wir Ihnen die

Buchung einer Dinnerkreuzfahrt auf

dem Oslofjord, während der Sie die

Stadt aus einer anderen Perspektive

erleben (siehe Seite 112). 2 Nächte in

Oslo im Hotel Thon Opera 7777, siehe

Seite 112.

2. Tag Oslo: Erkunden Sie die königliche

Metropole. Sehenswert sind unter

anderem der Gustav Vigelandpark mit

seinen Menschenskulpturen, die

Hauptstraße „Karl Johan“, das Nationaltheater,

der Hafen mit der

Akershus Festung, das königliche

Schloss und die Museumsinsel

Bygdøy mit ihren vielen Museen wie

dem Freilichtmuseum Norske Folksmuseum,

in dem zahlreiche historische

Gebäude ausgestellt sind, dem

Kontiki-, dem Fram- und dem bekannten

Wikingerschiffmuseum. Eindrucksvoll

ist auch das neue Opernhaus

direkt am Meer. (F)

3. Tag Oslo – Flåm: Mit der Bergenbahn

verlassen Sie am Morgen gegen

8 Uhr die norwegische Hauptstadt.

Sie reisen durch einige der schönsten

Landschaften Norwegens bis zur

Bergstation Myrdal (ca. 4 Std.). Von

dort aus fährt die berühmte Flåmbahn

in das beeindruckende Flåmtal hinab

(ca. 1 Std.). Auf etwa 20 km überwindet

die Bahn einen Höhenunterschied

von ca. 870 m, während an Ihrem

Fenster ein atemberaubendes Panorama

vorbei zieht. Gegen 14.30 Uhr

erreichen Sie Flåm am Aurlandsfjord.

Übernachtung in Flåm im Fretheim

Hotel 7778. (F)

4. Tag Flåm – Bergen: Der Vormittag

steht Ihnen zur freien Verfügung. Am

Nachmittag fahren Sie gegen 15 Uhr

mit einem Schiff auf dem Aurlandsund

Nærøyfjord, zwei imposanten Seitenarmen

des Sognefjords, nach Gudvangen

(ca. 3,5 Std.). Von dort geht es

weiter mit dem Bus durch das Nærøytal

bis nach Voss (ca. 1,5 Std.). Das

letzte Stück bis in die Hansestadt

Bergen legen Sie mit der Bergenbahn

zurück (ca. 2 Std.). Ankunft in Bergen

um ca. 20.30 Uhr. 2 Nächte in Bergen

im Magic Hotel Korskirken 7778. (F)

5. Tag Bergen: Besichtigen Sie die

wohl schönste Stadt Norwegens individuell

oder buchen Sie einen unserer

Ausflüge (siehe Seite 147). Sehr empfehlenswert

ist ein Besuch des auf der

UNESCO-Weltkulturerbeliste stehenden

historischen Stadtviertels Bryggen

mit seinen gut erhaltenen Holzhäusern

und der traditionelle, lebhafte Fischmarkt.

Das Troldhaugen Museum ist

dem norwegischen Komponisten

Edvard Grieg gewidmet und vermittelt

Interessantes zum Leben und der

Musik des Künstlers. (F)

6. Tag Bergen: Individuelle Abreise

bzw. Verlängerungsaufenthalt. (F)

4 Tage/3 Nächte

Diese Reise hat einen verkürzten

Reiseverlauf:

1. Tag Oslo: Analog 1. Tag der nebenstehenden

Reise. Übernachtung in

Oslo im Hotel Thon Opera 7777, siehe

Seite 112.

2. Tag Oslo – Flåm: Analog 3. Tag der

nebenstehenden Reise. Übernachtung

in Flåm im Fretheim Hotel 7778.

(F)

3. Tag Flåm – Bergen: Analog 4. Tag

der nebenstehenden Reise. Übernachtung

in Bergen im Magic Hotel

Korskirken 7778. (F)

4. Tag Bergen: Analog 6. Tag der

nebenstehenden Reise. (F)

Individuelle Verlängerungen

Zwei Varianten buchbar

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 3 bzw. 5 Nächte in Mittelklassehotels

in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z Bus- und Schiffsfahrten laut Reiseverlauf

z Fahrt mit der Bergenbahn (Oslo-

Myrdal) in der Komfortklasse

z Fahrt mit der Flåmbahn (Myrdal -

Flåm) und Bergenbahn (Voss - Bergen)

in der 2. Klasse

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Ihre Hotels auf dieser Reise befinden

sich alle in der Nähe eines Bahnhofs,

Hafens oder einer Bushaltestelle.

HINWEIS

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 26.10.

(Variante 6 Tage/5 Nächte)

bzw.

täglich vom 1.5. bis 28.10.

(Variante 4 Tage/3 Nächte)​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung OSL99105 SK

Unterbr Bel A

DI G DZ/4 Tage 2-3 745

DIAG DZ/6 Tage 2-3 965

EI G EZ/4 Tage 1 985

EIAG EZ/6 Tage 1 1295

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DIA/DI

ab 4 Jahre 20%. Ermäßigung: als 3. Person im DIA/

DI bis 3 Jahre im Bett der Eltern 100%.


76

NORWEGEN

NORDNORWEGEN • BUS-/ZUG- UND SCHIFFSREISE

Arktischer Sommer-vom Eismeer zum ICEHOTEL

Individualreise 6 Tage/5 Nächte ab Tromsø/bis Kiruna pro Person ab € 985

© Mattias Fredriksson/Visit Norway

© Kjetil Janson

KOMBI TIPP

Hurtigruten, Raftsund

Auf dieser individuellen Reise erleben Sie die faszinierenden Höhepunkte des

arktischen Nordskandinaviens. Von der Eismeerstadt Tromsø fahren Sie mit dem

Postschiff der Hurtigruten entlang der beeindruckenden Lofoten und Vesterålen

und übernachten im original ICEHOTEL.

HIGHLIGHTS

z Eismeermetropole Tromsø

z Inselwelt der Lofoten

z Hurtigruten Seereise

z Original ICEHOTEL Jukkasjärvi

1.Tag Tromsø: Individuelle Anreise

nach Tromsø. Taxitransfer zu Ihrem

Hotel (ca. 10 Min.). Übernachtung in

Tromsø im Quality Hotel Saga 7778.

2.Tag Tromsø – Harstad: Nach dem

Frühstück erkunden Sie Tromsø in

eigener Regie. Lassen Sie sich von der

Eismeerhauptstadt mit einem atemberaubenden

Bergpanorama verzaubern.

Besuchen Sie die markante Eismeerkathedrale

oder erfahren Sie

Interessantes im Polarmuseum über

die Geschichte der Polarforschung

(fakultativ, ca. EUR 10 pro Person). Am

späten Nachmittag begeben Sie sich

auf eine wundervolle Küstenreise mit

dem Katamaran (ca. 3 Std.). Sie passieren

die Meerensenge von Senja und

gelangen in das Zenrtum von Harstad.

Übernachtung in Harstad im Thon

Hotel 777. (F)

© Morten Sagen/Hurtigruten

Lofoten

3.Tag Harstad – Svolvær (Hurtigruten):

Etwa zum Frühstück legt ihr

Schiff ab und fährt in Richtung

Risøyvhamn (ca. 10 Std.). Entlang der

Vesterålen kommen Sie an der blauen

Stadt Sortland und Stokmarknes, der

sogenannten „Wiege der Hurtigruten”,

vorbei. In Stokmarknes können

Sie das Hurtigrutenmuseum besuchen

und Interessantes über die

legendären Postschiffe erfahren

(fakultativ, Eintritt inklusive für Passagiere

der Hurtigruten, ansonsten

ca. EUR 10 pro Person). Weiterfahrt

durch den Raftsund zu den beeindruckenden

Lofoten. Am frühen Abend

Ausschiffung in Svolvær. Ihr Hotel

befindet sich direkt am Anleger. Wir

empfehlen durch die Stadt zu bummeln

und in der Icebar „Magic Ice“ einzukehren

(fakultativ, ca. 25 EUR pro

Person). Übernachtung in Svolvær im

Thon Hotel 7777. (F)

4. Tag Svolvær – Narvik: Am Vormittag

gelangen Sie mit dem Linienbus

„Lofotenexpressbus“ über die eindrucksvolle

Lofaststraße und den

majestätischen Ofotfjord nach Narvik

(ca. 3,5 Std.). Dort lohnt sich eine Fahrt

© Asaf Kliger/Künstler:Tjåsa Gusfors & David Andrén

mit der Gondelbahn auf den Berg

Fagertoppen, von wo Sie bei guter

Sicht einen tollen Blick bis auf die

Lofoten haben (fakultativ, ca. EUR 22

pro Person). Übernachtung in Narvik

im Quality Hotel Grand 7778. (F)

Ofotbahn

5. Tag Narvik – Jukkasjärvi: Mit dem

Zug geht es heute Richtung Kiruna

(ca. 4 Std.). Die Ofotbahn gilt als

schönste Landschaftsstrecke Nordeuropas.

Erstes Highlight auf dieser

Strecke ist die neu erbaute Hängebrücke,

die sich kunstvoll über den Rombakkfjord

schwingt. Genießen Sie die

traumhafte Aussicht auf das Bergland

mit dem Norddal und dem baumlosen

Hochland des Bjørnfjells. Im schwedischen

Björkliden haben Sie einen

atemberaubenden Blick auf die wohl

bekannteste Bergformation Lapplands,

die Lapporten. Auf dem weiteren

Weg nach Jukkasjärvi durchqueren

Sie den Nationalpark Abisko, der

älteste Nationalpark Europas. Taxitransfer

von Kiruna nach Jukkasjärvi

(ca. 20 Min.). Dort erwartet Sie ein

unvergessliches Erlebnis - eine Übernachtung

im weltberühmten ICEHO-

TEL 777 (in warmen Zimmern). (F)

6.Tag Jukkasjärvi – Kiruna: Sammeltransfer

zum Flughafen nach Kiruna

(ca. 20 Min). Individuelle Abreise bzw.

Verlängerungsaufenthalt. Es bietet

Verlängern Sie diese Reise mit

einer eiskalten Übernachtung

in einer Art Suite im weltberühmten

ICEHOTEL 365, das

das ganze Jahr über geöffnet

ist. Im Sommer werden die kalten

Zimmer durch Solarstrom

auf -5 Grad gekühlt.

Weitere Informationen finden

Sie unter Gut zu wissen auf

Seite 105.

ERLEBNIS PUR

Individuelle Verlängerungen

Transfers inklusive

sich z. B. eine eiskalte Übernachtung

im ICEHOTEL 365 an. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 5 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z Transfers, sowie Bus- und Schiffsfahrten

laut Reiseverlauf

z Zugfahrt von Narvik nach Kiruna in

der 2. Klasse

z Reiseführer

HINWEIS

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

Täglich vom 1.5. bis 31.10.​

A: 1.5.-31.5. I 1.10.-31.10. B: 1.6.-30.9.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung TOS90150 SK

Unterbr Bel A B

DI G DZ 2-3 985 1045

EI G EZ 1 1385 1445

Mindestalter: 12 Jahre. Ermäßigung im Zusatzbett:

als 3. Person im DI ab 12 Jahre 20%.


DERTOUR

ZUG-/SCHIFFSREISE • SÜDNORWEGEN

NORWEGEN

77

Norwegens bezaubernde Fjordküste mit Bahn und Schiff

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Oslo pro Person ab € 1.429

© Svein Ulvund/Fjord Norway As

© BONO/Visitnorway.com

Vigelandpark

KOMBI TIPP

© Morten Rakke/Flåm Utvikling as

Nærøyfjord

© Fjord Line/Espen Gees

Zur Verlängerung empfehlen

wir das Hotel Scandic Holmenkollen

Park mit seiner einzigartigen

Lage oberhalb Oslos,

siehe Seite 112.

Flåmsbahn

MS Stavangerfjord

Lernen Sie bei dieser sehr abwechslungsreichen Reise Norwegens schönste

Seiten mit Schiff und Bahn kennen. Höhepunkt ist die Fahrt entlang der faszinierenden

Südküste an Bord eines Fährschiffes der Fjord Line.

HIGHLIGHTS

z Panoramabahnfahrt mit der Flåmsbahn

z Schiffsfahrt auf dem Sognefjord

z Oslo und Bergen

z Panoramastrecke von Bergen nach

Stavanger mit Fjord Line

1. Tag Oslo: Individuelle Anreise nach

Oslo und Transfer in eigener Regie zu

Ihrem Hotel nahe des Hauptbahnhofs.

Erkunden Sie die norwegische Hauptstadt

auf eigene Faust. Sehenswert

sind der Vigelandpark mit Skulpturen

des gleichnamigen Künstlers, der

Hafen mit der Akershus Festung, das

königliche Schloss und die Museumsinsel

Bygdøy. Übernachtung in Oslo im

Hotel Thon Opera 7777, siehe Seite 112.

2. Tag Oslo – Bergen-/Flåmsbahn –

Balestrand: Nach einer Besichtigung

Oslos reisen Sie um 8.30 Uhr mit der

Bergenbahn bis zur Bergstation

Myrdal (Dauer ca. 4 Std.). Dort steigen

Sie auf die berühmte Flåmsbahn um,

die Sie auf eine einzigartige Fahrt

hinab in das Flåmstal nimmt (Dauer ca.

1 Std.). Sie erreichen den imposanten

Sognefjord. Zu den Seitenarmen des

Sognefjords gehören der Nærøyfjord,

welcher zum UNESCO-Weltnaturerbe

gehört, und der Aurlandsfjord. Um ca.

15.30 Uhr geht es mit dem Schnellschiff

entlang des Sognefjords nach

Balestrand (Dauer ca. 3,5 Std.).

2 Nächte in Balestrand im Kvikne’s

Fjordhotel 7777. (F, A)

3. Tag Balestrand: Nutzen Sie den Tag

für Aktivitäten, die vor Ort buchbar

sind. Sie können z.B. die Umgebung

mit dem Fahrrad erkunden oder Sie

machen eine Kajaktour auf dem

Sognefjord (fakultativ). Alternativ ist

auch eine Wanderung auf den Raudmelen

(ca. 6 Std., ca. 7 km, ca.

+/- 900 m) mit einer fantastischen

Aussicht möglich (fakultativ). (F, A)

4. Tag Balestrand – Sognefjord –

Bergen: Der Vormittag steht zunächst

frei, um die einmalige Lage am Fjord zu

genießen. Am Nachmittag setzen Sie

Ihre Reise um ca. 15.30 Uhr an Bord

eines Schnellschiffes fort und erleben

auf der Fahrt nach Bergen den faszinierenden

Sognefjord und die Inselwelt

entlang der westnorwegischen

Küste (Dauer ca. 5 Std). 2 Nächte in

Bergen im Thon Hotel Bristol 777. (F)

5. Tag Bergen: Besichtigen Sie die

wohl schönste Stadt Norwegens.

Sehr empfehlenswert ist ein Besuch

des auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste

stehenden historischen Stadtviertels

Bryggen mit seinen gut erhaltenen

Holzhäusern und dem traditionellen

lebhaften Fischmarkt. Das

Troldhaugen Museum ist dem norwegischen

Komponisten Edvard Grieg

gewidmet und vermittelt Interessantes

zum Leben und der Musik des

Künstlers. Wir empfehlen zudem das

Restaurant Cornelius, das beste

Fischrestaurant Norwegens mit lokalen

Spezialitäten (siehe Seite 113). (F)

6. Tag Bergen – Stavanger: Am Vormittag

haben Sie zunächst nochmals

die Gelegenheit zur Besichtigung

Bergens, bevor Sie sich am Mittag an

Bord der Fjord Line begeben. Um

13.30 Uhr legt das Schiff ab und Sie

fahren entlang der bezaubernden

Südküste. Nach einem kurzen Zwischenstopp

in Stavanger passieren

Sie bei Egersund die Dünen- und

Strandlandschaft von Rogaland und

bei Lindesnes den südlichsten Punkt

Norwegens. Übernachtung an Bord

der Fjord Line. (F)

7. Tag Langesund – Oslo: Am Morgen

nähert sich das Schiff der Küste der

Telemark und Sie erreichen um

13.30 Uhr Langesund. Per Taxitransfer

und Bahn fahren Sie zurück nach Oslo

(Dauer ca. 2,5 Std.). Übernachtung in

Oslo im Hotel Thon Opera 7777, siehe

Seite 112. (F)

8. Tag Oslo: Individuelle Abreise bzw.

Verlängerungsaufenthalt. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

Individuelle Verlängerungen

z 6 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z 1 Nacht an Bord eines Fährschiffes

der Fjord Line (Klassik-Variante:

Außenkabine oder Komfort-Variante:

Mini Suite)

z Frühstück (F), 2 x Abendessen (A)

z Schiffsfahrten laut Reiseverlauf

z Fahrt mit der Bergenbahn (Oslo –

Myrdal) und Flåmsbahn (Myrdal –

Balestrand), sowie Bahnfahrt nach

Oslo in der 2. Klasse

z Taxitransfer Langesund – Bahnhof

Porsgrunn

z Bei Komfort Zuschlag Comfort Class

(entspricht 1. Klasse) auf der Strecke

Oslo – Myrdal

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Ihre Hotels auf dieser Reise sind alle

mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu

erreichen.

HINWEIS

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 24.9.​

A: 1.5.-1.10.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung OSL99107 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ/Klassik 2-3 1429

DIAX DZ/Komfort 2-3 1575

EI X EZ/Klassik 1 1935

EIAX DZ/Komfort 1 2065

Mindestalter: 8 Jahre. Ermäßigung im Zusatzbett:

als 3. Person im DIA/DI von 8 bis 15 Jahren 50%, ab

16 Jahre 20%.


78 NORWEGEN SÜDNORWEGEN • BUS-/ZUG- UND SCHIFFSREISE

Mit Postschiff und Bahn durch Südnorwegen

Individualreise 8 Tage/7 Nächte ab/bis Oslo pro Person ab € 1.959

© Wolfgang Horn/Gäste Foto/Hurtigruten

Diese Reise verbindet die aufregendsten Städte Norwegens mit den schönsten

Bahn- und Schiffsstrecken. Der längste Fjord Norwegens, der Sognefjord, die

UNESCO-Weltkulturerbestadt Bergen und eine Schiffsfahrt durch den Geirangerfjord

sind nur einige der absoluten Glanzpunkte.

HIGHLIGHTS

z Hurtigrutenschiffsfahrt

z Fjordschiffsfahrt auf dem Nærøy-,

Aurlands- und Geirangerfjord

z Bergen- und Flåmbahn

z Städte Oslo, Ålesund, Bergen und

Trondheim

AUS DEM BUCH „1000 PLACES“:

z Geirangerfjord, das grandioseste

Panorama Norwegens

z Sognefjord, den tiefsten Fjord der

Welt erkunden

z Bergen, historische „Stadt aus Holz“

in spektakulärer Lage

1. Tag Oslo: Individuelle Anreise nach

Oslo. Danach haben Sie die Möglichkeit

die norwegische Hauptstadt zu

besichtigen, die wunderschön am

Oslofjord gelegen und von Wäldern,

Wiesen sowie Bergen umgeben ist.

Sehenswert sind der Gustav Vigelandpark

mit seinen 192 Skulpturen,

die Hauptstraße „Karl Johan“, das

Nationaltheater, der Hafen mit der

Akershus Festung, das königliche

Schloss und die Museumsinsel

Bygdøy, auf der das bekannte Wikingerschiffmuseum

mit dem gut erhaltenen

Wikingerschiff aus dem 9. Jahrhundert

zu finden ist. Auch einen

Besuch der berühmten Skisprungschanze

am Holmenkollen sollten Sie

einplanen. Abends empfehlen wir

Ihnen die Buchung einer Abendkreuzfahrt

mit Krabbenbuffet auf dem

Oslofjord, während der Sie die Stadt

aus einer anderen Perspektive erleben

(siehe Seite 112). Übernachtung in

Oslo im Hotel Clarion The Hub 7777.

2. Tag Oslo – Flåm – Nærøyfjord –

Bergen: Mit der Bergenbahn fahren

Sie am Morgen los und durchqueren

einige der schönsten Landschaften

Norwegens (ca. 4 Std.). Von der Bergstation

Myrdal aus fährt die berühmte

Flåmbahn in das beeindruckende

Flåmtal hinab (ca. 1 Std.). Auf ca. 20 km

überwindet die Bahn einen Höhenunterschied

von ca. 870 m, während am

Fenster ein atemberaubendes Panorama

vorbei zieht. Flåm ist ein charmanter

kleiner Ort am Aurlandsfjord,

einem Seitenarm des Sognefjordes.

Am Nachmittag fahren Sie um ca. 15

Uhr mit einem Schiff auf dem

Aurlands- und Nærøyfjord nach Gudvangen

(ca. 3,5 Std.). Von dort geht es

weiter mit dem Bus durch das Nærøytal

bis nach Voss (ca. 1,5 Std.). Das

letzte Teilstück bis in die Hansestadt

Bergen legen Sie mit der Bergenbahn

zurück (ca. 2 Std.). Ankunft in Bergen

am Abend um ca. 20.30 Uhr. Übernachtung

in Bergen im Thon Hotel

Bristol 777. (F)

3. Tag Bergen – Ålesund: Der Vormittag

bietet Ihnen Zeit Bergen auf

eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen

eine Fahrt mit der Seilbahn auf

den Hausberg Fløyen (fakultativ, ca.

30 Min., ca. EUR 12 pro Person). Bei

klarem Wetter haben Sie einen

umwerfenden Blick auf die Hansestadt

und die umliegende Inselwelt.

Auch das auf der UNESCO Weltkulturerbeliste

stehende alte Hanseviertel

Bryggen mit seinen bunten Fachwerkhäuschen

oder den lebhaften Fischmarkt

sollten Sie nicht verpassen.

Alternativ bietet sich ein Besuch im

ehemaligen Wohnhaus des weltberühmten

Komponisten Edvard Grieg in

Troldhaugen an (fakultativ, ca. EUR 18

pro Person). In Eigenregie geht es mittags

zum Flughafen und Sie fliegen

über das einzigartige Fjordland nach

Ålesund (ca. 40 Min). Nach einem

Hurtigruten

Großbrand Anfang des 18. Jh. wurden

hier die Häuser im Jugendstil mit farbenprächtigen

Verzierungen an den

Fassaden wieder aufgebaut. 2 Nächte

in Ålesund im Thon Hotel 777. (F)

4. Tag Ålesund – Geirangerfjord: Am

Morgen startet Ihr Ausflug per Schiff

in den weltbekannten Geirangerfjord

(ca. 6 Std.), der seit 2005 zum

UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Senkrecht aufsteigende Felswände

und zahlreiche, herabstürzende Wasserfälle

sind während der Fahrt in den

Fjord zu bestaunen. Am bekanntesten

sind die „Sieben Schwestern“. Der

Name ist auf die Zeit der Schneeschmelze

zurückzuführen, wenn sieben

Wasserstreifen in die Tiefe stürzen.

Weitere beeindruckende Wasserfälle

heißen „Freier“ und „Brautschleier“.

Darüberhinaus schmiegen

sich idyllisch gelegene Bauernhöfe an

den, teils steil, bis zu 800 m hoch aufragenden

Felswänden. Nach einem

kürzeren Aufenthalt fahren Sie wieder

mit anderen Perspektiven zurück

nach Ålesund. (F)

5. Tag Ålesund – Trondheim: Von Ålesund

gelangen Sie per Bus in die Seestadt

Kristiansund (ca. 3,5 Std). Dort

wechseln Sie erneut das Verkehrsmittel

und erleben an Bord eines Katamarans

die einmalige Küstenland-


DERTOUR

BUS-/ZUG- UND SCHIFFSREISE • SÜDNORWEGEN NORWEGEN 79

© Per Eide/Visitnorway.com

© Morten Rakke/Flåm Utvikling as

Geirangerfjord

unterwegs mit der Flåmbahn

© Robin Strand/Visit Bergen

Bei Buchung

dieser Reise

inklusive.

Mehr Infos Seite 5

schaft des Atlantiks auf Ihrem Weg in

die prachtvolle Universitäts- und

Domstadt Trondheim (ca. 3,5 Std). Das

Besondere ist, dass der Katamaran

auch kleine Orte in engen Buchten

anfährt, was Ihnen unvergessliche

Landschaftsimpressionen ermöglicht.

Dabei werden zwischen 70 und 80

km/h auf dem Wasser erreicht. An

Ihrem Tagesziel angekommen, genießen

Sie das hanseatisch, maritime

Flair bei einem Spaziergang im historischen

Stadtteil Bakklandet mit bunten

Holzhäusern und gemütlichen

Restaurants. Übernachtung in Trondheim

im Thon Hotel Nidaros 7777. (F)

6. Tag Trondheim – Molde: Von Trondheim

geht es am Morgen durch den

Trondheimfjord auf derPostschiffroute

an Bord eines der legendären

Hurtigrutenschiffe bis in den Moldefjord

(Dauer ca 11 Std). Während Sie an

der Küste entlang fahren, wird besonders

deutlich, dass Fisch eine große

Bedeutung für die Kommunen an der

norwegischen Küste hat. Sie kommen

erneut an Kristiansund vorbei. Der Ort

wird heute als Norwegens Hauptstadt

für getrockneten Kabeljau betrachtet,

weil von hier schon seit langer Zeit

gesalzener, getrockneter Fisch

exportiert wird. Auf dem weiteren

Weg fahren Sie an den steilen, grauen

Spitzen der Romsdal Berge vorbei. Am

Bergen Bryggen

späten Abend Ausschiffung in Molde,

der „Stadt der Rosen“. Durch den

warmen Golfstrom ist das Klima hier

so mild, dass sogar Kastanien, Linden

und vorallem unzählige Rosen wachsen.

Übernachtung in Molde im Thon

Hotel Moldefjord 777. (F)

7. Tag Molde – Åndalsnes – Oslo: Am

Vormittag geht es per Bus und Fjordfähre

von der lieblichen Landschaft

Moldes in das eher raue Åndalsnes am

Storfjord (ca. 1 Std). Dort steigen Sie in

die Raumabahn, deren Kehrtunnel und

romantische Streckenführung vorbei

an der steilen Trollwand (norwegisch

Trollveggen) und durch das Hochland

bis ins ursprüngliche Dovrefjell führt,

das durch die Harry Potter Filme

bekannt wurde. Die Filmszenen der

Bahnfahrt nach Hogwarts wurden hier

gedreht. Durch die wilde Natur des

Dovrefjell Nationalparks geht es in das

eher liebliche Gudbrandtal und weiter

in Norwegens Hauptstadt Oslo (ca.

6,5 Std). Übernachtung in Oslo im

Hotel Clarion The Hub 7777. (F)

8. Tag Oslo: Individuelle Abreise oder

Verlängerungsaufenthalt. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 7 Nächte in Mittelklassehotels in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F)

z Bus- und Schiffsfahrten laut Reiseverlauf

z Zugfahrten Oslo - Myrdal, Myrdal -

Flåm, Gudvangen - Voss, Voss -

Bergen, Åndalsnes - Oslo in der 2.

Klasse

z Flug mit Wideroe von Bergen nach

Ålesund in der Economy Class

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

Ihre Hotels auf dieser Reise befinden

sich alle in der Nähe eines Bahnhof,

Hafens oder einer Bushaltestelle.

HINWEIS

Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

sonntags: 5.5., 12.5., 19.5., 26.5., 2.6.,

9.6., 16.6., 23.6., 30.6., 7.7., 14.7., 21.7.,

28.7., 4.8., 11.8., 18.8., 25.8., 1.9., 8.9.,

15.9., 22.9., 29.9., 6.10., 13.10., 20.10.

dienstags: 7.5., 14.5., 21.5., 28.5., 4.6.,

11.6., 18.6., 25.6., 2.7., 9.7., 16.7., 23.7.,

Individuelle Verlängerungen

30.7., 6.8., 13.8., 20.8., 27.8., 3.9., 10.9.,

17.9., 24.9., 1.10., 8.10., 15.10., 22.10.

donnerstags: 2.5., 9.5., 16.5., 23.5.,

30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7., 11.7.,

18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 22.8., 29.8.,

5.9., 12.9., 19.9., 26.9., 3.10., 10.10.,

17.10., 24.10.​

A: 1.5.-31.10.

Pro Person/Tour in EUR inkl. ÜF

Reiseart TOUR Anf R Leistung OSL99109 SK

Unterbr Bel A

DI G DZ 2-3 1959

EI G EZ 1 2295

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DI 10%.


80 NORWEGEN SÜD- UND NORDNORWEGEN • FLUG-/ZUG- UND SCHIFFSREISE

Das Beste aus Fjord- und Nordnorwegen

Individualreise 12 Tage/11 Nächte ab/bis Oslo pro Person ab € 2.559

Erleben Sie die beeindruckenden Gegensätze des Fjordlandes im Süden Norwegens

und dem imposanten Norden in einer Reise. Entdecken Sie beim Flug mit Wideroe

die norwegische Landschaft aus der Vogelperspektive und lassen Sie sich von

der landschaftlichen und klimatischen Vielfalt des Landes verzaubern.

HIGHLIGHTS

z Oslo und Bergen

z Fahrt mit der Bergen- und Flåmsbahn

z Sognefjord, König der Fjorde

z Schifffahrt auf dem Aurlandsfjord

z Flug mit Widerøe über Norwegen

z Lofoten und Vesterålen

z Tromsø, Zentrum der Polarlichtforschung

z Schiffspassage mit der bekannten

Hurtigruten

1. Tag Oslo: Individuelle Anreise und

Transfer in Eigenregie zum Hotel in

Oslo. Anschließend haben Sie Zeit zur

freien Verfügung um die schöne

Hauptstadt des Landes zu erkunden.

Ein Besuch auf der Haupteinkaufsstraße

Karl Johans Gate, wo Straßenmusiker,

Boutiquen und Kneipen das

Bild bestimmen, ist ein absolutes

Muss. Auch das königliche Schloss,

das Opernhaus, die Akershus Festung

und die Museuminsel Bygdøy sind

einen Besuch wert (jeweils fakultativ,

z. T. gegen Gebühr). Der Gustav Vigeland

Park mit seinen mehr als 200

Skulpturen zählt ebenfalls zu Oslos

Highlights. Von der weltbekannten

Holmenkollen Sprungschanze aus

haben Sie einen wundervollen Ausblick

über die ganze Stadt und den

Fjord.

1 Übernachtung in Oslo im Clarion

Hotel The Hub 7777.

2. Tag Oslo – Balestrand: Um ca.

8.30 Uhr bringt Sie die legendäre Bergen-Bahn

von Oslo durch das Hochland

in Richtung Fjordland nach Myrdal

(Fahrtzeit ca. 4 Std.). Diese Strecke

führt über die Hardangervidda, ein

Stück Arktis in Europa. Mit etwas

Glück können Sie dabei wild lebende

Rentiere beobachten. Von der Bergstation

Myrdal erreichen Sie mit der

Flåmbahn den König der Fjorde, den

Sognefjord (Dauer ca. 1 Std.). Mit einer

Tiefe von 1308 m ist er mit Abstand

der tiefste Fjord Norwegens und

besticht durch seine tosenden Wasserfälle,

die an steilen Felswänden herabstürzen.

Am Nachmittag fahren Sie

um ca. 15.30 Uhr mit dem Schnellschiff

auf dem Aurlandsfjord mit seiner

reichen Tierwelt und entlang der

Ufer des Sognefjords nach Balestrand

(Dauer ca. 4 Std.). Hier verbrachte

schon Kaiser Wilhelm II. seinen Urlaub.

1 Übernachtung in Balestrand im Kviknes

Fjordhotel 7777. (F, A)

3. Tag Balestrand – Bergen: Ein maritimer

Tag an Bord eines Schnellschiffes

auf dem Weg in die schmucke

Hansestadt Bergen erwartet Sie

(Dauer ca. 5 Std.). Genießen Sie nochmals

die faszinierende Landschaft des

Sognefjords und tauchen Sie ein in die

wunderschöne Inselwelt um Bergen.

In der historischen Hansestadt empfehlen

wir die Festung Bergenshus mit

der Håkonshalle aus dem 13. Jhd. zu

besuchen (fakultativ, Eintritt frei).

Diese war zur damaligen Zeit das

größte Gebäude des königlichen

Palastes. Schlendern Sie auch durch

die kleinen Gassen des Speicherviertels

Bryggen mit seinen Holzhäusern,

welches zum UNESCO-Weltkulturerbe

gehört oder unternehmen Sie

eine Fahrt mit der Fløibanen. Auf dem

Weg zum Aussichtsberg Fløien werden

Sie bei gutem Wetter mit einem

tollen Ausblick belohnt. (fakultativ, ca.

EUR 10 p. P.) 1 Übernachtung in Bergen

im Magic Hotel Kløverhuset 7777.

(F)

Hurtigruten

4. Tag Bergen – Tromsø: Sie verlassen

das grandiose Fjordland und begeben

sich auf eine beeindruckende Flugreise

mit Widerøe in den Norden,

wobei Sie bei hoffentlicher guter Sicht

traumhafte Ausblicke auf die norwegische

Küste haben (Dauer ca. 2,5

Std.). Ein Erlebnis voller Gegensätze

wartet auf Sie. Im Norden gibt es

einen Sommer mit 100 Tagen ohne

Nacht, bis weit in den August wird es

dann nicht dunkel. In Tromsø steht die

Sonne vom 20.5.-22.7. über dem

Horizont – ein einzigartiges Phänomen.

2 Nächte in Tromsø im Clarion

Hotel The Edge 7777. (F)

5. Tag Tromsø: Lassen Sie sich von der

Eismeerhauptstadt mit einem atemberaubenden

Bergpanorama verzaubern.

Tromsø ist die zweitgrösste

Stadt nach Murmansk nördlich des

Polarkreises und war seit jeher Ausgangspunkt

für Polarexpeditionen.

Das Polarmuseum dokumentiert

daher die Geschichte und Bedeutung

der Polarforschung für die Region

(fakultativ, ca. EUR 10 p. P.). Besuchen

Sie die markante Eismeerkathedrale,

welche mit ihrer Dreiecksarchitektur

das Stadtbild prägt. Im Erlebniszentrum

Polaria werden Sie in die spannende

arktische Welt mit Panoramafilmen

und Aquarien entführt (fakultativ,

ca. EUR 15 p. P.). (F)

6. Tag Tromsø – Harstad: Sie fahren

mit dem Katamaran an der Nordmeer-


DERTOUR

FLUG-/ZUG- UND SCHIFFSREISE • SÜD- UND NORDNORWEGEN NORWEGEN 81

Tromsø

Bergenbahn

© Fjord Norway/Paul Edmundson

© CH - Visitnorway.com

ERLEBNIS PUR

küste entlang, wobei Sie unglaubliche

Eindrücke sammeln können (ca.

3 Std.). Lassen Sie sich von diesem

außergewöhnlichen Beförderungsmittel,

welches für die Einwohner wie

ein Überlandbus fungiert und mit 70

km/h der Küstenlinie folgt, begeistern.

Vorbei an der traumhaften Insel Senja

führt Ihre Reise in die typisch nordnorwegische

Kleinstadt Harstad. Nutzen

Sie die vielen kleinen einladenen

Restaurants in der Stadt, welche

lokale Spezialitäten anbieten. Ca. 3 km

von Stadtzentrum entfernt befindet

sich zudem die besterhaltenste mittelalterliche

Kirche Nordnorwegens,

die Trondenes-Kirche. Übernachtung

in Harstad im Thon Hotel Harstad 7778.

(F)

7. Tag Harstad – Svolvaer: Mit der

bekannten Hurtigruten geht es entlang

der Norwegischen Küste bis auf

die Lofoten. Besonders interessant ist

die Passage in den Trollfjord.Sie verbringen

die nächsten 2 Nächte im

Thon Hotel 7777 in Svolvaer. (F)

8. Tag Svolvaer Lofoten: Genießen Sie

den Tag in der Hauptstadt der

bekanntesten Inselgruppe des Nordens.

Wir empfehlen einen Besuch der

Magic Ice Ausstellung (fakultativ, ca.

EUR 25 p. P.). (F)

Aurlandsfjord

9. Tag Svolvaer – Trondheim: Die

Flugreise entlang der Lofotenküste

nach Bodø (Dauer ca 15 Min.) und

dann weiter nach Trondheim ist vor

allem beim ersten Teil ein Highlight

(Dauer ca. 45 Min.). Bei klarer Sicht

sehen Sie die zerklüftete Landschaft

der Helgelandsküste mit unzähligen

kleinen Inseln aus der Vogelperspektive.

2 Übernachtungen in Trondheim

im Britannia Hotel 7777. (F)

10. Tag Trondheim: An der Mündung

des Flusses Nidelva liegt der Nidarosdom

um den sich die Stadt Trondheim

entwickelte.

Die idyllische Holzhäusersiedlung

Bakkalandet war ursprünglich Behausung

der Arbeiter. Sie gehört mittlerweile

zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die Festung Kristiansten wurde nach

dem großen Stadtbrand von 1681

erbaut und bietet Besuchern heute

eine einzigartige Aussicht auf die

Stadt und den Trondheimfjord. Die

Universitätsstadt hat etwa 165.000

Einwohner im Stadtkern und ca.

30.000 registrierte Studenten. Sie ist

nach Oslo und Bergen die drittgrösste

Stadt des Landes. (F)

11. Tag Trondheim – Oslo: Mit der Bahn

fahren Sie durch das norwegische

Binnenland zurück in die Hauptstadt

(ca. 8 Std.). Lehnen Sie sich zurück

und genießen Sie noch einmal die

wunderschöne Landschaft, die an

Ihnen vorbeizieht. Übernachtung in

Oslo im Clarion Hotel The Hub 7777. (F)

12. Tag Oslo: Individuelle Abreise bzw.

Verlängerungsaufenthalt. (F)

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

z Individualreise laut Reiseverlauf

z 11 Nächte in Hotels der Mittelklasse

bzw. gehobenen Mittelklasse in

Zimmern mit Bad oder Dusche/WC

z Frühstück (F), 1 x Abendessen (A)

z innernorwegische Flüge mit

Widerøe in der Economy Class laut

Reiseverlauf

z Zugfahrten Oslo-Myrdal sowie

Trondheim-Oslo in der Comfort

Class und Zugfahrt Myrdal-Flam in

der 2. Klasse

z Schiffsfahrten laut Reiseverlauf

z Reiseführer

GUT ZU WISSEN

z Ihre Hotels auf dieser Reise befinden

sich alle in der Nähe eines Bahnhofs,

Hafens oder eines Flughafens.

z Besuchen Sie in Bergen das Restaurant

Cornelius, das beste Fischrestaurant

Norwegens mit lokalen Spezialitäten.

(siehe Seite 113)

Frühbuchervorteil

Individuelle Verlängerungen

Inlandsflüge inklusive

HINWEIS

Flug-, Hotel- und Programmänderungen

vorbehalten.

TERMINE

täglich vom 1.5. bis 19.9.​

A: 1.5.-30.9.

Pro Person/Tour in EUR gemäß Programm

Reiseart TOUR Anf R Leistung OSL99101 SK

Unterbr Bel A

DI X DZ 2-3 2694

EI X EZ 1 3295

Ermäßigung im Zusatzbett: als 3. Person im DI ab 4

Jahre 20%. Ermäßigung: als 3. Person im DI bis 3

Jahre im Bett der Eltern 100%.

Frühbuchervorteil: 5% Ermäßigung bis 31.12. pro

Vollzahler/Aufenthalt.


82

NORWEGEN

SÜDNORWEGEN • BUS-/ZUG- UND SCHIFFSREISE

Norwegens Glanzlichter

Individualreise 11 Tage/10 Nächte ab/bis Oslo pro Person ab € 1.775

Trondheim

Flåmbahn

© Andreas Mihatsch/Hurtigruten

© Sónia Arrepia Photography - Visitnorway

© Morten Rakke/Flåm Utvikling as

Geirangerfjord

Einzigartige Landschaften, eindrucksvolle Städte und einmalige Erlebnisse

erwarten Sie auf dieser Reise. Per Zug, per Expressboot, an Bord der Hurtigruten

und per Bus erleben Sie die Glanzlichter Norwegens ganz entspannt.

HIGHLIGHTS

z Hurtigrutenfahrt in den Geirangerfjord

bzw. Hjørundfjord

z Fjordbootfahrt auf dem Nærøyfjord

und Aurlandsfjord

z Fahrten mit Bergen- und Flåmbahn

z UNESCO-Weltkulturerbestadt

Røros

z Städte Oslo, Trondheim, Ålesund

und Bergen

1. Tag Oslo: Individuelle Anreise nach

Oslo und Transfer in eigener Regie

zum Hotel. Sehenswert sind in der

norwegischen Hauptstadt u.a. der

Vigelandpark (fakultativ. Eintritt frei),

die Hauptstraße „Karl Johan”, der

Hafen mit der Akershus Festung und

die Museumsinsel Bygdøy (fakultativ).

Übernachtung in Oslo im Scandic Oslo

City 7777, siehe Seite 112.

2. Tag Oslo – Røros: Nachmittags fahren

Sie mit der Bahn in nördlicher

Richtung nach Røros (ca. 5 Std.). Røros

ist eine herrliche Kleinstadt, die zum

UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Der

Stadtkern besteht aus hübschen,

bunten Häusern. Die „Harzstraße”

zeugt vom Erbe der höchst gelegenen

Stadt Norwegens. Übernachtung in

Røros im Røros Hotel 777. (F)

3. Tag Røros – Trondheim: Mit der

Bahn fahren Sie nach Trondheim (ca.

2,5 Std.). Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten

sind die Festung Kristiansten,

die Liebfrauenkirche und der

Nidarosdom (fakultativ). Das maritime

Flair können Sie bei einem Spaziergang

durch den historischen Stadtteil

Bakklandet genießen. Übernachtung

in Trondheim im Comfort Hotel 777,

siehe Seite 115. (F)

4. Tag Trondheim – Kristiansund:

Während der Fahrt mit einem

Expressboot von Trondheim in die

schöne Küstenstadt Kristiansund (ca.

3,5 Std.), erleben Sie eine herrliche

Landschaft entlang der norwegischen

Westküste. Sehenswert sind u. a. die

neu erbaute Kirche Kirkelandet sowie

die ehemalige Segelschiffswerft Mellemværftet

aus dem 19. Jahrhundert

mit angeschlossenem Museum

(fakultativ, ca. EUR 8 pro Person).

Übernachtung in Kristiansund im

Scandic Hotel 777. (F)

5. Tag Kristiansund – Molde – Ålesund:

Ein Linienbus bringt Sie von

Kristiansund nach Ålesund (ca. 4 Std.).

Sie durchfahren die Rosenstadt Molde

bevor Sie am frühen Nachmittag Ålesund

erreichen. Nach einem Brand

Anfang des 20. Jh. wurde der Ortskern

im Jugendstil wieder aufgebaut. Die

Geschichte ist im Jugendstilmuseum

dokumentiert (fakultativ. ca. EUR 10

pro Person). 2 Nächte in Ålesund im

Scandic Hotel 777. (F)

6. Tag Hurtigrutenfahrt: Bei einem

Reisebeginn vom 1.6. bis 31.8. steht ein

weiterer Höhepunkt der Reise auf

dem Tagesprogramm: eine Fahrt an

Bord der legendären Hurtigruten in

den berühmten Geirangerfjord (ca. 10

Std.). Bei Reisebeginn ab 1.9. besuchen

Sie auf einer Hurtigrutenfahrt den

Hjørundfjord (ca. 10 Std.). Vor dem 1.6.

haben Sie Freizeit, um die Jugendstilstadt

Ålesund mit ihren prachtvollen

Häusern zu entdecken. (F)

7. Tag Ålesund – Nordfjord – Bergen:

Mit dem Linienbus fahren Sie über die