Berliner Kurier 10.01.2019

BerlinerVerlagGmbH

Schnee-Chaos

Ist mein Ski-Urlaub

jetztinGefahr?

SEITEN 4-5

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Donnerstag, 10.Januar 2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 9/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Bett-Post von

FDP-Politikerin

Nackte

Wutnach

Attacke

auf AfD-Mann

SEITE 3

Wohnungsriesenwollen fürParkplätze kassieren

Mietenrauf

fürBerlinerrliner

Autofahrer

Fotos: Sabine Gudath, dpa, zvg

Vordem Haus den Wagen abstellen zu dürfen, soll an vielen Standorten

der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften künftig kosten. Wann

die Bezahlschranke heruntergeht und ob Ihnen das auch droht

SEITEN 6–7

SAMSTAG 12.01. 0 18 H SCHASTAG 1.01. 1 18 H

EKASEES CHEEE

BEL BAEBG

HE AAHLG M. 2.000 HE ALTE GEBACHTE 1 !

GEEBETEBEE!

Renault Master "Ecoline"

P: 2.8 *

Barpreis: 12.222 *

onatlihe easinrate

111 *

Renault Master "Ecoline" L1H1 2,8t dCi 110 E6 · Beifahrer-Doppelsitzbank · iertrennan

hinter e ahrer · el. tabilittsprora it Belaunserkennun · alle eopreise

zzl.esetzlihersatzsteuerunzzl.frBereitstellunskosten·tl.easinrate

· nzahlun · aufzeit on.kahr · ein nebot er ni easin

b Berlin-hneber olonnenstr. un nur fr eerbetreibene · in.

. ber D fr hr ltfahrzeu bei nzahlunnahe. · bb. zeit onerausstaunen

www.renault-koeni.de

Berlin-Gewerbezentrum, ilhel-abus-tr. - -

· Berlin-Carloenbur, ophie-harloen-tr.

- · Berlin-Köpenick, enenshlostr.

- · Berlin-Spandau, uliustur - -

· Berlin-Pankow, hnerliner tr. -

· Berlin-Stelitz, oerzallee - · Gosen,

elpark - · Hoppearten, arenaallee

- · Teltow, erstr. -· Auto-

aus Goard Köni GmbH Sitz: Berlin-hneber

olonnenstr. - · insesamt 6 in eutscland


**

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

Regierungsfunk?

Eher nicht!

Die TV-Talkshowswirkenbei

der politischen

Willensbildung des Volkes

mit“, heißtesinArtikel21

des Grundgesetzes. Ach

nein,dasteht: „Die Parteien

...“Aber Anne Will undCo.

habenfür diepolitische DiskussioninDeutschland

inzwischeneine

enorme Bedeutung:

EinPolitiker-Satz

in einerTalkshow hat heute

nicht zwingend eine größere

Bedeutung, aber sicher

eingrößeres Publikum als

99,999Prozent dergesprochenen

Sätze im Bundestag.

Insofern müssenARD und

ZDFauf einegewisse Ausgeglichenheit

achten. Untersuchtman

die„Einladungspolitik“

der Redaktionen,

stellt manfest: Tatsächlich

sind die Regierungsparteien

(und Grüne)inden Runden

überrepräsentiert, AfD-Politikerdagegen

unterrepräsentiert.

Trotzdem ist der

Vorwurf des „Regierungsrundfunks“

falsch. Denn der

AfD „genehme“ Themen wie

beispielsweise Migration

kommenhäufiger vor, als sie

es vonder Bedeutungher

eigentlichverdienen. Und

um Regierungspolitikzu

kritisieren,braucht es die

AfD nicht zwingend. Das

könnenauch andere. Sogar

Grüne.

MANN DESTAGES

Andreas Feicht

Wuppertals Stadtwerke-Chef

Andreas Feicht (47) wird

Staatssekretär in der Bundesregierung.

Im Ministerium

von Bundeswirtschaftsminister

Peter

Altmaier

(CDU) soll

Feicht künftig

für die

Energiepolitik

zuständig

sein.

Altmaier bezeichnete

Feicht als „hervorragenden

Energieexperten“ mit großer

operativer Erfahrung.

Der Posten des Staatssekretärs

gilt als Schlüsselstelle

zur Umsetzung der Energiewende.

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Fotos: Jens Krick/dpa, geargodz/iStock

RobertHabeck in

der ARD-Talkshow

„Maischberger“.

Robert Habeck ist der

deutsche TalkshowKing w-King

Kein Politiker war 2018 häufiger bei „Anne Will“, „Maischberger“,„Hartaber fair“,„Maybrit Illner“ zu Gast

Berlin – Die Politik-Talkshows

von ARD und ZDF haben normalerweise

gute Einschaltquoten

–und einen ungekrönten

König: Robert Habeck.

Kein Politiker war 2018 häufiger

bei „Anne Will“, „Maischberger“,

„Hart aber fair“,

„Maybrit Illner“ zu Gast als

der Grünen-Chef. Insgesamt

brachte eresauf 13 Auftritte,

ergab eine Auswertung des

RedaktionsNetzwerks

Deutschland.

Es geht wieder los: Kommende

Woche startet die ARD ihre

Talkshows 2019, eine Woche

später das ZDF. Im Vorjahr

kreisten die Talkshows ziemlich

stark um sich selbst, wie die

RND-Auswertung zeigt: Am

häufigsten war mit 13-mal die

große Koalition Thema. Auf

Platz zwei folgten Merkel und

Trump (je acht Sendungen). Das

erste Sachthema findet sich erst

auf Platz vier: „Migration“ (7).

Die Dauergäste 2018

Anzahl der Showauftritte bei:

„Menschen bei Maischberger“,

„Hart aber fair“, „Anne Will“

und „Maybrit Illner“

Robert Habeck 13

Christian Lindner 10

Peter Altmaier 10

Annalena Baerbock 10

Katarina Barley 9

Norbert Röttgen 8

Paul Ziemiak 7

Olaf Scholz 7

Robin Alexander 7

S. Wagenknecht 7

Jens Spahn 6

Auf den weiteren Plätzen folgen

Erdogan (6), der Unionsstreit

(6), die Klimapolitik (5), Armut

(4) undDiesel (4).

Kurios: Themen wie Digitalisierung

oder Gesundheitspolitik

Politiker in Talkshows

Anteil der Auftritte in Prozent

8,0 7,3 4,7 31,3

8,7

15,7

Anteil der Bundestagssitze

in Prozent

9,7 13,3

28,2

6,5

11,3

9,4

CDU CSU SPD FDP

Linke

AfD

24,7

21,6

Grüne

RND-Grafik; Quelle: RND

waren den Machern jeweils nur

eine eigene Sendung wert. Das

Thema Wohnen kam nur zweimal

vor. „Regierungsrundfunk“

–diesen Vorwurf an ARD und

ZDF hat kürzlich Sahra Wagen-

knechts Bewegung „Aufstehen“

erhoben. Und die AfD spricht

schon lange so.

Blicktman auf die zehn Politiker,

die am häufigsten zu Gast in

den Sendungen waren, ist dieser

Vorwurf kaum zu halten. Nach

Habeck teilen sich die Oppositionspolitiker

Christian Lindner

(FDP) und Annalena Baerbock

(Grüne) mit jeweils zehn Auftritten

den zweiten Platz. In dieser

Kategorie kann nur noch Wirtschaftsminister

Peter Altmaier

(CDU) mithalten. Wagenknecht,

die Talkshow-Queen aus dem

Jahr 2017 (elf Auftritte), schaffte

es diesmal mit immerhin sieben

Besuchen noch in die Top Ten.

Unter den AfD-Politikern war

Alexander Gauland am gefragtesten

–erkonnte sich aber nur

dreimal präsentieren. Unter den

eingeladenen Journalisten dominierten

hingegen mit Robin

Alexander („Welt“, 7Auftritte)

und Gabor Steingart (4) Reporter,

die eher für konservative


**

SEITE3

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

Nach Attackeauf AfD-Mann:

NacktesEntsetzen der FDP

RätselhafterAuftrittder LiberalenSteiner.Magnitz verlässt Krankenhaus

Foto: Carlos Barria/Imago

NACHRICHTEN

TV-Duell um Mauer

Berlin –Die frühereAfD-

ChefinFraukePetry erwartet

ihrsechstesKind, berichtet

„Bild“. „ImJuniist

es so weit. Wir freuen uns

sehr“, sagte Petry,die auch

im Landtag von Sachsenund

im Bundestag sitzt. Es ist

Petrys zweiter Nachwuchs

mit EhemannMarcus Pretzell.

Haltungen stehen.

Nimmt man die StimmverteilungbeiderletztenBundestagswahl

als Maßstab, sind bei

der Gesamtzahl der Gäste CDU,

CSU,SPDundGrüneleichtüber-

SPDundGrüneleichtüberrepräsentiert,

FDP, Linke und

AfD eher unterrepräsentiert

(siehe Grafik).

„Ziel der Redaktion ist es, dass

möglichst viele in der Gesellschaft

vorhandene Meinungen

zum jeweiligenThema vertreten

werden“, erklärt Thomas Hagedorn

vom ZDF („Maybrit Illner“).

„Das können Regierungsoder

Oppositionsvertreter sein,

aber auch Wissenschaftler, Verbandsfunktionäre

oder Vertreter

der Zivilgesellschaft.“ Es sei aber

nicht immer möglich, dass alle

relevanten Positionen und Meinungen

in der Sendung artikuliert

werden. Dies könne ander

begrenzten Anzahl der Plätze

oder an Terminschwierigkeiten

angefragter Gäste liegen, so Hagedorn.

Grund zur Klage hätten möglicherweise

die Frauen. Politik-

Talkshows blieben auch im Jahr

2018 vor allem einTummelplatz

für Männer. Von insgesamt 697

Gästen waren nur 239 weiblich.

Auf einen weiblichen Besucher

kamen zwei männliche. Immerhin:

Bei den Gastgebern ist das

Verhältnis umgekehrt: Auf drei

Frauen (Will, Illner und Maischberger)

kommt nur ein Mann:

Frank Plasberg.

Berlin –Eine ungewöhnliche

Solidaritätsbekundung: Verschlafen,

kaum bekleidet und

schwer entsetzt, in diesem

Zustandäußert sich die blonde

FDP-Politikerin Lencke

Steiner zu der Attacke auf

den AfD-Bundestagsabgeordneten

Frank Magnitz –

und postet das als Video auf

Facebook. Doch so wie zunächst

vermutet lief die Attacke

auf den Politiker womöglich

gar nicht ab, erklärte die

Bremer Staatsanwaltschaft

am Mittwoch. Die Netzgemeinschaft

wundert sich: Die

Bettdecke ist ein ungewöhnlicher

Ort für einen Kommentar

über einen politisch

hochbrisanten Vorfall wie

den gewalttätigen Angriff.

Steiner, Mitglied im FDP-

Bundesvorstand und Vorsitzende

der FDP-Fraktion in

der Bremischen Bürgerschaft,

veröffentlichte ihren

Videokommentar auf ihrer

Facebook-Seite. „Gewalt

geht gar nicht!“, schreibt sie

dazu, und: „Schockiert über

das Attentat auf Frank Magnitz!“

„Gewalt geht garnicht!

Schockiertüber das

Attentat auf

Frank Magnitz!“

LenckeSteiner,FDP-Fraktionschefin

in der Bremischen Bürgerschaft

Einen körperlichen Angriff

auf Magnitz hat es zweifellos

gegeben. Doch er lief womöglich

anders ab als bisher gedacht.

Der 66-Jährige selbst

glaubt nach wie vor daran,

mit einem Schlagwerkzeug

attackiert worden zu sein.

„Sonst könnte ich mir die

Vielzahl der Verletzungen

nicht erklären“, sagte Magnitz.

Gegenüber der „Welt“

machte er „Linksextremisten“

für die Tat verantwortlich.

Die Ausführung trage

deren „Handschrift“.

Der Sprecher der Bremer

Staatsanwaltschaft Frank

Passade hingegen verweist

gegenüber dem Redaktions-

Netzwerk Deutschland

(RND) auf das „umfangreiche

Videomaterial“, das den

Tathergang deutlich zeige.

Drei kapuzentragende Täter

hätten Magnitz mit einigem

Abstand indie Passage verfolgt.

Sie hätten angefangen

zu rennen, dann sprang einer

der drei Magnitz in den Rü-

Offenbar müde und kaum bekleidet kommentierte die FDP-Politikerin

LenckeSteiner auf Facebook den Überfall auf den AfD-Politiker Magnitz.

cken. Sein angewinkelter

Oberarm traf denAbgeordneten

im Nackenbereich. Direkt

nach diesem Sprung seien die

drei geflohen.

Die Aufnahmen zeigen,

dass Magnitz die Hände in

den Hosentaschen behielt

und den Sturz nicht aufhalten

konnte. Erfiel daher ungebremst

seitlich auf den Kopf.

Ebenfalls aufdem Video sind

die beiden Bauarbeiter zu sehen,

die den Tathergang aus

der Distanz beobachteten,

dann zu Magnitz liefen und

den Krankenwagenalarmierten.

Sie seien am Dienstag

vernommen worden.

Ob die Zeugen auch gegenüber

den Ermittlern von

einem Schlaggegenstand

sprachen, konnte Passade

nicht sagen. Nach Aussage

von Magnitz habe einer der

Bauarbeiter gesagt, „da war

ein Kantholz oder so ähnlich

im Spiel“.

Der verletzte AfD-Bundestagsabgeordnete

Magnitz hat

sich am Mittwochmittag auf

eigene Verantwortung selbst

aus dem Krankenhaus entlassen

und istzurück nach Hause

gefahren. „Zu Hause heilen

meine Verletzungen besser“,

sagte Magnitz dem

RND.

Foto: Lencke Steiner/facebook

Foto: Imago/RobertMichael

Washington –US-Präsident

Donald Trump hat in seiner

TV-Rede an die Nation ein

düsteres Bild gemalt: Die Lage

an der Grenze zu Mexiko

sei eine „humanitäre Krise“

und schuld daran seien die

Demokraten. Diese reagierten

scharf, behaupteten,

Trump inszeniere eine Krise

und schüre Angst.

Kfzonlineanmelden

Berlin –Fahrzeughalter sollen

die Kfz-Zulassung online

regeln können –z.B.Erstoder

Wiederzulassung von

Fahrzeugen, das Umschreiben

sowie Adressänderungen.

Das Kabinett beschloss

eine entsprechende Verordnung

des Bundesverkehrsministers.

Petry wieder schwanger

Deutschland hilft

Rom –Die auf zwei Rettungsschiffen

im Mittelmeer

festsitzenden Migranten der

Hilfsorganisationen „Sea-

Watch“ und „Sea-Eye“ dürfen

vorerst in Malta an Land

gehen. Die 49 Geretteten

werden auf Deutschland und

sieben weitere EU-Mitgliedsstaaten

verteilt.

Brasilien tritt aus

Brasilia –Brasilien hat offiziell

seinen geplanten Rückzug

vom UN-Migrationspakt

erklärt. Der neue rechtsnationalistische

Präsident Jair

Bolsonaro begründete den

Schritt mit der nationalen

Souveränität: „Brasilien entscheidet

souverän, ob es Migranten

aufnimmt oder nicht.“


*

HINTERGRUND

DasWetter

spielt verrückt

Es schneit und schneit.Die

Alpenregion versinkt im

Nonstop-Schneefall. Und

laut Wetterexperten soll

es bis mindestens in die

Nacht zum Freitag so weitergehen.

Vielerorts ist die

Lawinengefahr immens.

Und längst stöhnt nicht

nur der Süden über die

weiße Last.Auch bei uns

in Berlin hatder Wintereinbruch

seine Konsequenzen.

Der KURIER gibt

den großen Überblick.

Da hilft nur noch der

Bagger: In Niedertauern

in Österreich fiel meterhoch

Neuschnee.

Versinkt unser

Skiurlaub im Schnee?

DasWinter-Chaos hat große Teile der Alpen fest im Griff.Immer mehr Touristenorte sind unerreichbar

Von

ANNE VORBRINGER

und

MARCUS WEINGÄRTNER

Gesperrte Pisten, meterhohe

Schneewehen,

Lawinengefahr: Berliner

und Brandenburger,

die in den kommendenWochen

Skiurlaub in den Alpen gebucht

haben, werden angesichts

der Wetterlage langsam nervös.

Werde ich mein Hotel erreichen?

Sind die Lifte im Skigebiet

geöffnet? Natürlich ist es jetzt

noch zu früh für seriösePrognosen

zu den Winterferien Anfang

Februar. Aber die Aussichten

von Meteorologe Dominik Jung

von wetter.net geben dennoch

Anlass zur Sorge: „In den nächs-

Ein Zug der Harzer

Schmalspurbahn ist

auf der FahrtimSchnee

steckengeblieben.

ten fünf bis sieben Tagen ist weiterhin

viel Neuschnee in den Alpen

zu erwarten“,sagt Jung. Das

bedeute hohe Lawinengefahr:

„Der Neuschneesetzt sich quasi

auf den alten Schnee, und diese

Masse kann dann plötzlich ins

Rutschen kommen.“

Längerfristige Wettermodelle

prognostizieren weiterhin starke

NiederschlägeimAlpenraum.Ab

1000 Meter kämen diese immer

als Schnee herunter, so der Meteorologe.

Schon jetzt gebe es

mehrNiederschläge als im langjährigen

Mittel, „normalerweise

beginnen stärkere Schneefälle ja

erst Ende Januar oder im Februar.“

Das Wetter könne in einer

Schneekatastrophe enden.

Urlaubern empfiehlt er, in den

Tagen vor der Abreise die Wetterberichte

und Verkehrshinweise

genau zu studieren und

im Wintersportort anzurufen:

„Der Hotelier weiß am besten,

wie die Lage vor Ort ist und ob

die Zufahrtstraßen frei sind.“

Für Südbayern und die österreichischen

Alpen wird die aktuelle

Wetterlage zu einer immer

größeren Bedrohung. Besonders

in Österreich hat sich

gestern die Lawinengefahr weiter

zugespitzt. Immer mehr Orte

sind nicht mehr erreichbar –

darunter auch Galtür in Tirol.

Im Februar 1999 waren dort

durch eine Lawinenkatastrophe

31 Menschen gestorben.

Ebenfalls nicht mehr erreichbar

waren gestern die bei Skitouristen

beliebten Orte Lech,

Zürs und Stuben im Bundesland

Vorarlberg sowie Obertauern

in Salzburg. In vier österreichischen

Bundesländern gilt in

manchen Regionen die höchste

Lawinenwarnstufe fünf.

In den bayerischen Alpen

haben die Behörden die zweithöchste

Warnstufe ausgerufen.

Im Berchtesgadener Land hat

eine Lawine eine Straße teilweise

verschüttet. Bei Berchtesgaden

saßen 350 Menschen

fest. Auf der Mariazeller Bürgeralpe

in Österreich starb ein

Lehrer (62) nach einem Skiunfall

–imBeisein seiner Schüler.


*

Wer zahlt, wenn ich

eingeschneit bin?

Mit Reiserechtler Ernst Führichsprach

Anne Vorbringer.

KURIER: Herr Führich, die

heftigen Schneefälle betreffen

viele Winterurlauber.

Kann man zum Beispiel eine

Unterkunft kostenlosstornieren,

wenn das Hotel nicht erreichbarist?

Ernst Führich: Wer übers

Internet oder direkt bucht,

trägt das Risikofür die Anreise

selbst. Ausnahme ist der

Katastrophenfall. Ist also die

einzige Zufahrtsstraße wegen

Lawinengefahr oder umgestürzter

Bäume gesperrt,

dann bekomme ich mein Geld

zu 100 Prozent zurück.

Viele Urlauber sind in den

vergangenen Tagen eingeschneit

worden. Wer kommt

dafür auf,wenn ich länger im

Hotel bleiben muss?

Der Gast –auch wenn er

nichts dafür kann. Juristisch

gesehen bereichert er sich

durch den längeren Aufenthalt,das

heißt,alles waserin

Anspruch nimmt, muss er

auch bezahlen.

Etliche Pisten sind im Alpengebiet

bereits gesperrt. Was

ist, wenn ich gar nicht zum

Skifahren komme?

Die Bergbahnen sehen in

ihren Geschäftsbedingungen

in diesem Fall außergewöhnliche

Umstände. Also keine

Erstattung, das Risiko geht

zulasten des Reisenden. In

der Praxis zeigen sich die Betreiber

aber oft kulant,

schreiben die Skipässe auf

einen anderen Tagumoder

verlängern sie.

Kann ich bei Lawinengefahr

am Urlaubsort kostenlos

stornieren?

DerGast hatnicht die schöne

Bergwelt mit ihren Pisten

gebucht, sondern das Hotel

mit seinen Leistungen. Es ist

also nicht das Risiko des Hoteliers,

wenn es stark regnet

oder schneit. Der Gast kann

nicht kostenlos stornieren.

Und wenn er über einenVeranstalter

gebuchthat?

Dann hatman ein Paketgebucht

und damit einen

Rechtsanspruch, dass der

Veranstalter Leistungen wie

die Anreise per Zug oder den

versprochenen Schneespaß

erfüllt. BeiMängeln kann der

Kunde den Preis mindern.

SEITE5

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

In Schaufling in Bayern

zersägen Hilfskräfte

Bäume, die auf die Straße

gestürzt sind.

Die Siegessäule in Berlin

ist während eines starken

Schneeschauers kaum

noch zu erkennen.

Fotos. dpa

Berlin: Blitzeis-Gefahrdroht

Von

MIKE WILMS

Berlin –Minusgrade, Schneefall

und Schneeregen sorgen

auch in der Hauptstadtregion

für eine angespannte Wetterlage.

Der Deutsche Wetterdienst

(DWD) rechnet für die kommenden

Tage mit sinkenden

Temperaturen und Glatteis.

Heute könne es morgens im

Berufsverkehr zu Rutschgefahr

kommen. Auch die Meteorologen

von Wetter.net sagen

Glätte auf Straßen und Brücken

voraus. Im Tagesverlauf

falle Schnee, der bei zwei Grad

aber allenfalls kurz auf Wiesen

und in Parks liegen bleibe.

In der Nacht zu Freitag sinken

die Temperaturen dann

voraussichtlich bis auf sechs

Grad unter Null. „Da kann es

wegen der Restfeuchte der

Vortage Blitzeis geben und auf

vielen Straßen gefährlich glatt

werden“, sagt DWD-Expertin

Helga Scheef. Mit Schneefall in

Berlin rechnet Karsten Brandt,

Meteorologe bei Donnerwetter.de,

ab 7bis 8Uhr früh. In

Brandenburg beginne es noch

früher zu schneien. „Auf jeden

Fall dürfte der Berufsverkehr

beeinträchtigt sein“, so Karsten

Brandt. Für Freitagnachmittag

sagt er etwas wärmeres

Wetter und Regen voraus.

Wieder deutlich wärmer soll

es in Berlin am Wochenende

werden. Die Wetterdienste

rechnen mit Tagestemperaturen

von bis zu sechs Grad am

Sonnabend und bis zu neun

Grad am Sonntag. Danach sinken

die Temperaturen wieder.

Schnee und Kälte, aber auch rasche

Wechsel von Kälte und

Wärme werden nach Brandts

Prognose den Januar prägen.


*

BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Hans Jagowist

Präsident des

eSport-Bund

Deutschland,

der nun Mitglied

im Bündnis

gegen Homophobie

ist.

Debby im Glück

Neues Zuhause für

Berlins traurigste Katze

SEITE 8

Parkplatz-Irrsinn

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: zVg

Eswird immer größer,

das Berliner Bündnis

gegen Homophobie –nun

gibt in dem Netzwerk des

Lesben- und Schwulenverbandes

einen neuen Partner.

Der eSport-Bund

Deutschland e.V. ist nun als

erste Organisation aus dem

Videospiele-Sport dem

Bündnis beigetreten. Der

ESBD vertritt die Interessen

von über 30 Organisationen

aus dem Bereich, darunter

Vereine, Teams und

Veranstalter. Hans Jagnow

ist der Verbandspräsident –

für ihn ist die Teilnahme

Ehrensache. „In Videospielen

kann jeder Mensch sein,

wer er will –Grenze ist nur

die eigene Fantasie“, sagt

er. „Wir möchten, dass sich

dieser Grundgedanke auch

in das gesellschaftliche Leben

reflektiert. Als eSport-

Bund Deutschland möchten

wir durch ein klares Bekenntnis

zu Werten wie Respekt,

Toleranz und Fairness

unseren Beitrag dazu

leisten, dass wir im eSport

und darüber hinaus ein

Umfeld schaffen, dass Homophobie

und weiteren

Diskriminierungsformen

entschieden entgegentritt

und positive Vorbilder

lebt.“ Ziel des Bündnisses

gegen Homophobie ist es,

gemeinsam jeglicher Form

von Diskriminierung aufgrund

der sexuellen Orientierung

entgegenzutreten.

Fotos: Imago, zVg

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Berlin – Dass Vermieter mit

Parkplätzen Anwohner abkassieren,

ist laut Berliner

Mieterverein ein neuer

Trend. Der KURIER hat gestern

berichtet, dass die Deutsche

Wohnen Teile der Gensinger

Straße abgeriegelt hatte

und Plätze vermietet. Nun

kommt heraus: Die städtischen

Wohnungsbaugesellschaften

gehen ähnlich vor.

Gesobau, Gewobag, Howoge,

Degewo, Stadt und Land und

WBM sperren nicht immer ganze

Straßen ab. Aber: Diese sechs

Gesellschaften halten fürs Parken

gern die Hand auf. In Zukunft

soll das noch ausgeweitet

werden. Sobrauchen sie nicht

nur die Wohnungsmiete zu erhöhen,

um sich zu finanzieren,

sie haben damit einen weiteren

Finanzierungshebel.

Reiner Wild vom Mieterverein

zum KURIER: „Auch kommunale

Wohnungsgesellschaften

verlangen für die Parkplätze

STÄDTISCHE

WOHNUNGSBAU-

GESELLSCHAFTEN

Wohnungsriesen lassen

Bezahlschranken runter

Wersein Auto auf hauseigenen Stellplätzen unterbringt,mussjetzt immer öfter blechen

jetzt neuerdings Geld.“ Zehntausende

Berliner sind betroffen,

wenn nicht gar Hunderttausende

(300000 landeseigene

Wohnungen gibt es in Berlin).

Jüngstes Beispiel ist das Märkische

Viertel: In dem Neubaugebiet

hat die Gesobau jetzt 2270

Parkplätze vermietet, für jeweils

35 Euro. Laut Pressestelle

sollen bis 2020 alle 6100 Stellplätze

und Garagen vermietet

sein. Das Echo der Anwohner ist

geteilt. Wer sicheinen Stellplatz

leisten kann, freut sich über die

Parkmöglichkeit. Andere müssen

Frust schieben. Die städtische

Gesellschaft Howoge vermietet

schon in Lichtenberg und

Buch 8000 Parkplätze gegen

Gebühren, so SprecherinSabine

Pentrop. „Neue kostenpflichtige

Stellplätze werden wir insbesondere

in Neubauprojekten anbieten.

Die Preise je Stellplatz

werden unterschiedlich sein“,

sagte sie.

Auch Stadt und Land mit etwa

45 000 Wohnungen in Berlin

will für geplante Neubauten

Parkplätze gegen monatliche

Gebühren anbieten, sagt Spre-


*

Gleimtunnel

Straße dicht,weil

Anwohner es wollen

SEITE 11

CaféamNeuenSee

Jetzt serviert

der Bagger

SEITE7

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

DasalteGasthaus wird abgerissen. Der Neubau soll im Frühjahr fertig sein

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Mitte –Es riecht nach

Schutt, aber nicht nach frischem

Kaffee. Im Café am

Neuen See gibt es nun tagsüber

Baulärm statt heiße

Getränke und Kuchen. Denn

im beliebten Ausflugslokal

im Tiergarten, in dem sich

gerne Berliner, Touris und

Promis treffen, serviert

jetzt der Bagger. Kaum zu

glauben: Betreiber Roland

Mary lässt das alte Café am

Neuen See abreißen.

Gierig frisst sich die Bagger-

Schaufel in das Mauerwerk des

traditionellen Café-Gebäudes.

Der Flachbau, der in der Nachkriegszeit

entstand und in dem

auch glänzende Promi-Partys

wie zur Berlinale gefeiert wurden,

sieht wie eine Ruine aus.

Ein Teil der Wände steht

nicht mehr. Auch die Hälfte

des Daches ist schon abgetragen.

Holzlatten und Dachpappe

sind teilweise herausgerissen.

Die Küche ist noch da.

Und eine Tafel, auf der mit

Kreide geschrieben steht, was

dort bis Mitte Dezember den

130 Gästen im alten Haus serviert

wurde: Flammkuchen

und Kartoffel-Steinpilzsuppe.

Das Gebäude aus den 50er-

Jahren hat ausgedient. Noch in

dieser Woche soll es verschwunden

sein. Denn Betreiber

Mary, dem auch das Promi-Restaurant

Borchardt gehört,

plant am Neuen See einen

einstöckigen Neubau mit Küche,

Selbstbedienungsbereich

und Gastraum. Marys ehrgeiziges

Ziel: „Wenn der Winter

mild bleibt, soll der Neubau im

Frühjahr fertig sein“, sagte er

der RBB-Abendschau.

Mary, der das Café am Neuen

See seit den 90er-Jahren betreibt,

plant schon seit zwei

Jahren den Umbau. Bereits

2017 wurden daher zwei Bunker

gesprengt und abgerissen,

die neben dem alten Café standen.

Auf der gesamten freien

Fläche soll nun der Neubau

entstehen.

Vom Abrissbagger unberührt

bleibt der alte Pavillon, der vor

dem Café steht. Denn etwas

vom alten Café-Charme soll

am Neuen See erhalten bleiben.

Auch der Biergarten (1300

Plätze) bleibt, in dem Promis

wie Jan Josef Liefers Stammgast

sind oder die Kicker der

deutschen Fußballnationalmannschaft

einkehren, wenn

sie in Berlin spielen. Essen und

Getränke werden während der

Arbeiten im Landhaus auf dem

Areal serviert. Montags bis

freitags ist das Lokal daher erst

ab 16 Uhr geöffnet, am Wochenende

wie üblich ab 9Uhr.

Eingeschränkte

Zufahrt: Die städtischen

Vermieter

vermieten immer

öfter ihreeigenen

Parkplätze.

cher Frank Hadamczik. Derzeit

würden schon circa 8000 Parkplätze

vermietet.

Die Degewo, Vermieter von

73 000 Wohnungen, kündigte

gestern an, künftig mehr Anwohner

zur Kasse bitten. „Im

Zuge unserer Neubauprojekte

prüfen wir regelmäßig auch die

Parkraumsituation vor Ort“, so

eine Sprecherin. Gewobag-

Sprecherin Anne Grubert teilt

mit: „Die Parkplätze, die wir

haben, stellen wir zu Verfügung.“

Dr. David Eberhart, Sprecher

des Verbands Berlin-Brandenburgischer

Wohnungsunternehmen,

verteidigt den

Trend. „Warum sollendie Wohnungsbaugesellschaftendas

lassen?

Mit der Vermietung stellen

sie sicher,dass die Parkplätze an

die Mieter gehen und an keinen

anderen. Das ist eine Steuerungsfunktion.

Sie müssen die

Instandhaltung der Parkmöglichkeiten

auch finanzieren“,

sagt er.

Gesobau-SprecherinBirte Jessen

ergänzt: „Viele unserer Mieter

im Märkischen Viertel sind

mit der Bitte um die Anmietung

eines eigenen Pkw-Stellplatzes

in Wohnungsnäheanuns herangetreten.“

Die Frage, was mit

den anderen Autofahrern im

Viertel passiert, bleibt unbeantwortet.

Fotos: Gudath

Der Eingang vomalten

Café steht noch. Vom

einstigen Gastraum ist

nichts mehr zu sehen.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019 *

NACHRICHTEN

Wieder Flugprobleme

Berlin –Passagiere an den

Berliner Airports müssen

heute mit Flugausfällen und

Verspätungen wegen

Warnstreiks an anderen

Flughäfen rechnen. Erst

am Montag hatte es in der

Hauptstadt Warnstreiks

gegeben, jetzt ruft

Verdi dazu die Airport-

Sicherheitsbeschäftigten

in Düsseldorf, Köln-Bonn

und Stuttgart auf.

Geld für Ex-Heimkinder

Berlin –Mehr als 5700 frühere

Heimkinder haben in

Berlin für erlittenes Unrecht

Geld und Sachleistungen

erhalten. Dafür flossen

aus zwei Fonds von 2012 bis

2018 insgesamt 72 Mio. Euro,

so Familienstaatssekretärin

Sigrid Klebba.

Einbrecher gefasst

Niederschönhausen –Eine

12-Jährige und eine 17-

Jährige haben in der Friedrich-Engels-Straße

einen

Einbrecher auf frischer Tat

ertappt. Beide beobachteten

unabhängig voneinander,

wie sich ein Mann an

einer Haustür zu schaffen

machte. Die Ältere rief die

Polizei, die den Ganoven

festnahm.

A10-Sperrung

Mühlenbeck –Wegen

Brückenarbeiten wird der

nördliche Berliner Ring

zwischen Autobahndreieck

Pankow und Anschlussstelle

Mühlenbeck von Freitag

(22 Uhr) bis Montag (5 Uhr)

in beiden Fahrtrichtungen

gesperrt.

ARCHE NOAH

Clara... ist charmant und

neugierig auf Menschen.

Die junge Pennantsittich-

Dame benötigt eine geräumige

beheizbare Außenhaltung,

die sie sehr gern mit

einem männlichen Artgenossen

teilen würde.

Vermittlungs-Nr. 18/3465

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: dpa

Foto: Tierheim Berlin

Sie ist blind, fast taub und

warsoverfilzt,dasssie

geschoren werden musste:

Katzen-Omi Debby (15).

Von

FLORIAN THALMANN

Berlin/Ludwigsfelde – Ihr

trauriges Schicksal bewegte

ganz Berlin –umso schöner

ist es, dass es für Katzen-Omi

Debby aus dem Tierheim

jetzt ein Happy End gibt!

Nach dem KURIER-Bericht

über die blinde, taube, in der

Kälte ausgesetzte Mieze fand

sie nun ein neues Zuhause,

die Hoffnung auf einen angenehmen,

ruhigen Lebensabend

ist zurück!

In Ludwigsfelde hat Debby (15)

nun ein neues Heim gefunden –

bei Rentnerin Helga Eschrig

(74). „Ich hatte bis vor Kurzem

noch eine ältere Hundedame,

die auch aus dem Tierheim

kam“, sagte sie dem KURIER.

„Aber sie war so krank, dass sie

Geklaute Goldmünze: SicherheitslückenimMuseum

Mitte –Amheutigen Donnerstag

beginnt vor dem Landgericht

der Prozess gegen drei

mutmaßliche Goldmünzen-

Diebe und einen Komplizen.

Nach einem Bericht der „Zeit“

wurde der Diebstahl der 100

Kilogramm schweren Münze

aus dem Bode-Museum durch

technische Mängel begünstigt.

Seit 2013 soll die Alarmsicherung

am Einstiegsfenster nicht

mehr funktioniert haben. Außerdem

sollen einige Tage vor

dem Diebstahl am 27. März

2017 Spuren eines Einbruchs

eingeschläfert werden musste.“

Eschrig wollte nun einem anderen

Tier ein neues Zuhause geben,

bei der Suche stieß sie im

Internet auf Debbys Geschichte.

„Als ich das arme Würstchen

sah, dachte ich sofort: Die Kleine

muss zu mir!“

Debby wurde erst kürzlich in

einer Transportbox in der Kälte

vor dem Tierheim ausgesetzt

(KURIER berichtete). Ihr Perserkatzen-Pelz

war so stark

verfilzt, dass sie rasiert werden

musste, außerdem litt sie unter

eingewachsenen Krallen und

Herzproblemen. Die süße Mieze

ist außerdem blind und fast

taub. „Warum es jemand übers

Herz bringt, so ein armes Wesen

auszusetzen, kann ich auch

nicht erklären“, sagt Eschrig.

„Ich bin nur froh, dass es das

Tierheim gibt, damit solche

Tiere noch mal eine Chance auf

ein Zuhause bekommen.“

festgestellt worden sein. Das

Museum zeigte diesen Einbruchsversuch

nicht bei der

Polizei an.

Die Täter waren durch ein

Fenster eingestiegen, hatten eine

Vitrine zerschlagen und waren

mit der Münze im Wert 3,75

Millionen Euro geflüchtet. Die

Verdächtigen gehören einer

arabischen Großfamilie an. Ihr

Komplize arbeitete zum Zeitpunkt

des Diebstahl als Wachmann

im Museum. Er soll Tipps

gegeben und das Fenster geöffnet

haben.

LS

Berlins traurigsteKatze

Omi-Mieze Debby (15) fand bei mildtätiger Rentnerin ein neues warmes Zuhause

Fotos: Engelsmann

Foto: dpa

Hier

maunzt

sie

wieder

vor

Glück

HelgaEschrig kümmert

sich um Katzen-Omi Debby.

Die Goldmünze. Die Polizei

vermutet,dasssie

eingeschmolzen

wurde.

Debby hat sich inzwischen

gut eingelebt. „Sie erkundet

noch etwas ihr Revier, weil sie

sich aufgrund ihrer Blindheit

natürlich erst neu orientieren

muss“, sagt Eschrig. „Sie musste

sich zuerst an die Berührungen,

an das Streicheln gewöhnen.

Ich bin für sie ja ein neuer

Mensch, den sie erst kennenlernen

muss. Aber inzwischen

schnurrt sie schon.“

Für die Rentnerin ist eine Katze

mit Handicap nichts Neues –

schon in der Vergangenheit

kümmerte sie sich immer wieder

um solche Problemfälle.

Um Gustav, eine Katze aus dem

Müll, um die ebenfalls blinde

Pekinesendame Gini. „Das ist

für mich wie eine innere Eingebung.

Wenn ich solche armen

Hunde und Katzen sehe, muss

ich einfach helfen.“

Im Alltag muss nun Routine

einkehren. Debby wird mit Medikamenten

versorgt, sie muss

sich weiterhin an Eschrigs andere

Tiere, den Pudel Rocky

und den Kater Mimmi, gewöhnen.

„Aber wir bekommen das

hin –sie hat sich schon sehr gut

eingelebt“, sagt Eschrig.


8 99 0 39

Hartwurstspezialitäten

im Ring

Knoblauchwurst grob und fein, Bauernmettwurst

nach Art Salami oder Berliner

Kümmelmettwurst im

Stück erhältlich

100g

Rücker Gouda

dtsch. Schnittkäse,

48% Fett i. Tr.

100g

Dr. Oetker

Bistro Classique Baguette

versch. Sorten

100g = 0,40

2x125g =

250g Packung

0 49 Brunch

Brotaufstrich und mehr! versch. Sorten

und Fettstufen

100g = 0,54/0,50

185/200g

Becher

1 00 Rama

Streichfett

1kg = 1,76

500g Becher

0 88

0 99 Grünpflanzen

21cm Topf, ca. 1,20-1,40m hoch

Stück

10 00 Deutschland

G&G Tafeläpfel „Braeburn“

Kl.II, 1kg = 0,50

1kg Tragetasche

1 00

Iglo

Iglo Spinat Minis

Erasco

Fischstäbchen

frei dosier- und

Familien-Suppen oder

versch. Sorten, 1kg = 8,88/4,42

portionierbar,

Feinschmecker-Eintöpfe

224/450g Packung

versch. Sorten

versch. Sorten

1kg = 2,00/1,25

1l/kg = 2,19/2,11

500/800g

770/800ml/g

Packung

1 00 1 99 1 00

Dose

1 69

Maggi

5 Minuten

Terrine

versch. Sorten

Becher

0 69 Milka Schokolade

versch. Sorten, 100g = 0,73/0,59

81/100g Tafel

0 59 Mövenpick

Der Himmlische

Kaffee, aus 100%

Arabica-Bohnen,

gemahlen,

versch. Sorten

1kg = 7,38

500g Packung

3 69

Holsten Pilsener

versch. Sorten, + 3,10 Pfand

1l = 0,80

20x0,5l

Flasche

Spanien EDEKA Mandarinen

Kl.I, 1kg = 1,33

1,5kg Netz

Spanien EDEKA

WWF Orangen

„Navelina“

Kl.I, 1kg = 1,33

1,5kg Netz

1 99

Bauer Joghurt oder

Joghurt Drink

versch. Sorten und

Fettstufen

100g = 0,16

250g Becher/

Flasche

0 39

7 99 Coca-Cola, Fanta

oder Sprite

teilw. koffeinhaltig,

+ 0,25 Pfand

1l = 0,66

1,5l PET-DPG-

Flasche

0 99 Moskovskaya

Russischer Wodka,

38% Vol.

1l = 11,98

0,5l Flasche

5 99 Henkel Pril

Flasche

1 00

AUS UNSERER

TV-WERBUNG

Maggi Fix &

Frisch

versch. Sorten

Beutel

0 49

Geschirrspülmittel,

versch. Varianten

1l = 2,00/1,33

500/750ml


10 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

Rebeca Kodairavor (li.)

und nach (re.) der

Prügelattacke.

Facebook-Anklage

Dashat mein Ex mir angetan!

Junge Mutter landet nach Prügel-Attacke im Krankenhaus –Berliner Polizei ermittelt gegen Täter

Fotos: Privat

Von

P. DEBIONNE

und

K. OBERST

Berlin – Die Lippe aufgeplatzt,das

Auge blutunterlaufen

und zugeschwollen, über

der Augenbraue ein Pflaster.

Das verstörende Foto zeigt eine

junge Mutter in einem Berliner

Krankenhaus. Sie hat es

auf ihrem Facebook-Profil

hochgeladen. Jeder soll sehen:

Das hat mir mein Ex-

Freund angetan! Die Polizei

ermittelt.

Am 5. Dezember 2018 sitzt die

Brasilianerin Rebeca Kodaira

mit ihrem Freund und einem

weiteren Bekannten in ihrer

Ein Bild aus

glücklichen

Tagen: Rebeca

Kodaira(re.)

mit ihrem

Freund in einer

Berliner Tram.

Wohnung inMitte. Es kommt

zu einem Streit, der genaue Anlass

ist unklar. Ihr Freund und

zugleich Vater des gemeinsamen

Kindes (elf Monate) ist

nach Kodairas Angaben zu diesem

Zeitpunkt zwei Tage wach

–und mit Drogen vollgepumpt.

Nachprüfen kann das allerdings

keiner.Die Lage eskaliert.

„Er sagte: Ich töte Dich!“,

schreibt die Frau in ihrem Facebook-Eintrag.

Dann habe er ihr

Mund und Nase zugehalten, sie

gewürgtund ihr in die linke Gesichtshälfte

geschlagen. Alles

vor den Augen des Kindes.

Obwohl Rebeca sich nicht

mehr rührt, hört ihr Freund

nicht auf. „Er hat mich an den

Haaren gepackt und mein Gesicht

gegen eine Fensterecke geschlagen“,

so die Frau weiter.

Dadurch sei dort ein vier mal

zwei Zentimeter großes Loch

entstanden. Dann, so die Frau

weiter, habe er sie in die Dusche

geschleift und dort liegengelassen.

Hier sei die Frau ohnmächtig

geworden.

„Als ich wieder aufwachte, sah

ich, dass mein Gesicht und meine

Haare voller Blut waren.“

Ängstlich habe sie die Wohnung

leise verlassen, um ihren mittlerweile

schlafenden Freund

und Peiniger nicht zu wecken.

Das einzige, was sie gedachthabe,

so die Frau: „Ich muss hier

raus!“ Dann sei sie geflüchtet.

Die Berliner Polizei bestätigte

dem KURIER auf Anfrage, dass

sie in dem fraglichen Fall wegen

gefährlicher Körperverletzung

gegen eine männliche Person ermittelt.

Diese habe ebenfallsAnzeige

wegen Körperverletzung

gestellt –gegen Rebeca Kodaira.

Die eigentlich in Berlin lebende

und hier in der Club- und

Technoszene bekannte Frau ist

inzwischen zu ihrer Familie

nach Brasilien gereist. Erst im

Februar will sie nach eigenen

Angaben zurück nach Berlin

kommen.

Der verschmorte

Kinderwagen in

dem durch die

Flammen schwer

beschädigten

Treppenhaus

in der

Bornemannstraße.

Foto: Richard

Baby im Krankenhaus

Irrer Feuerteufel fackelt Kinderwagen ab

Gesundbrunnen –Ein bislang

Unbekannter hat in der Nacht

zu Mittwoch in einem Hausflur

in der Bornemannstraße einen

Kinderwagen angezündet. Mieter

des Hauses hatten den

Brand gegen 19 Uhr entdeckt

und Polizei und Feuerwehr

alarmiert. Die Retter löschten

das Feuer und kümmerten sich

um die geschockten Bewohner.

„Ein einjähriges Kleinkind

kam wegen des Verdachts einer

Rauchgasvergiftung in ein

Krankenhaus und wurde stationär

aufgenommen“, sagt ein Polizeisprecher.

Ein weiterer

Hausbewohner wurde wegen

Übelkeit und Kopfschmerzen

ambulant behandelt. Ein

Brandkommissariat ermittelt.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

BERLIN 11

Gleimtunnel

Anwohner setzen

Sperrung durch

Autos müssen draußen

bleiben: Den Gleimtunnel

dürfen bis Ende Juni nur

Radler und Fußgänger

passieren.

Fotos: Sabine Gudath

Von

STEFAN STRAUSS

Berlin – Der Gleimtunnel,

eine wichtige Verbindungsstrecke

zwischen

Prenzlauer Berg und Gesundbrunnen,

ist jetzt ein

halbes Jahr lang für den gesamten

Autoverkehr gesperrt

worden, weil Anwohner

sich beschwerten.

Schon in den vergangenen

Monaten durften Autofahrer

die Straße nur einseitig befahren.

Grund ist eine Baustelle

der Wasserbetriebe, die

im naheliegenden Mauerpark

einen unterirdischen

Stauraumkanal errichten.

Der Pankower Stadtrat für

Stadtentwicklung, Vollrad

Kuhn (Grüne), begründet die

halbjährige Schließung des

Tunnels mit „einer erhöhten

Beschwerdelage“ von Anwohnern,

da Autofahrer immer

wieder von der falschen

Seite in die Einbahnstraße

gefahren sind. Die Polizei habe

dieses Fehlverhalten von

Autofahrern bestätigt, sagt

Kuhn, deshalb sei nun die

Vollsperrung durch die Verkehrslenkung

Berlin erfolgt.

Bis Ende Juni soll der

Gleimtunnel für Autos gesperrt

bleiben, dann enden

die oberirdischen Bauarbeiten

für den Stauraumkanal.

Die Straße ist eine wichtige

Ost-West-Verbindungsstrecke

zwischen der Bernauer

Straße in Gesundbrunnen

und der Schönhauser Allee in

Prenzlauer Berg. Die Brückenkonstruktion

steht unter

Denkmalschutz, immer wieder

streiten sich der Senat,

die Bezirke Pankow und Mitte

sowie die Deutsche Bahn

über die Zuständigkeiten,

wenn es um Reparaturen

geht. Und Anwohner beschweren

sich seit langer

Zeit über den massiven Autoverkehr

und Staus auf der

früheren verkehrsberuhigten

Sackgasse Richtung Mauer.

Schon mal war der Gleimtunnel

mehrere Monate gesperrt.

Nach einem heftigen

Sommergewitter im Jahr

2016 musste die 130 Meter

lange Straße wegen Überflutung

komplett gesperrt werden.

Der Senat plant seit langem,

eine Fahrradstraße auf

dieser Ost-West-Verbindung

einzurichten, die bis zur Stargarder

Straße reichen soll.

Doch zuvor müsste die

Gleimstraße als Hauptverkehrsstraße

entwidmet werden.

Das ist noch nicht passiert.

GENIAL

STARTEN 2019

20 %

1

9

%

START-RABATT

AUF MÖBEL, KÜCHEN &MATRATZEN

Höffner MöbelgesellschaftLichtenberg

GmbH&Co. KG Landsberger Allee320

10365Berlin,Tel. 030/5 46 06-0

Höffner MöbelgesellschaftGmbH &Co. KG

Berlin-Schöneberg Sachsendamm20

10829Berlin,Tel. 030/46 04-0

19 %

MWST. GESCHENKT

AUF MÖBEL, KÜCHEN &MATRATZEN

R R M

Höffner MöbelgesellschaftGmbH &Co. KG

Schönefeld/Berlin Am Rondell 1

12529 Schönefeld,Tel. 030/37 444-02

LETZTE

GELEGENHEIT

GELEGENHEIT

NUR BIS

DIENSTAG

15

JANUAR

0 % MONATE

FINANZIERUNG

UBER 72

Anzahlung.

Ohne Gebühren.

19Ohne

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 10-20Uhr,

Mo.-Sa. 10-19Uhr (Schönefeld),www.hoeffner.de

www.facebook.com/Moebel.Hoeffner

F) 0%-Finanzierung bis 72 Monate, ab 1.200€, nach Abzug aller Rabatte, für Neukäufe möglich. Finanzierung über den Kreditrahmen mit Mastercard®. Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 10.000€. Vertragslaufzeit

auf unbestimmte Zeit. Gebundener Sollzinssatz von 0% gilt nur für Verfügungen beim kreditvermittelnden Händler, für diesen Einkauf zeitlich befristet für die ersten 40 Monate ab Vertragsschluss, im Falle

nachfolgender Verfügungen befristet auf 3Monate ab Verfügung (soweit entsprechende Mitteilung durch Consors Finanz). Danach und für weitere Verfügungen beim kreditvermittelnden Händler (soweit entsprechende

Mitteilung durch die Consors Finanz) gebundener Sollzinssatz 9,47%. Für alle anderen Verfügungen 14,84% (15,90% effektiver Jahreszins). Die monatliche Rate beträgt mind. 2,5% der jeweils höchsten, auf

volle 100€ gerundeten Inanspruchnahme des Kreditrahmens, mind. 9€. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gem. §6a Abs. 4PAngV. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A.

Niederlassung Deutschland, Schwanthalerstr. 31, 80336 München. Gilt nicht im Online-Shop. Gültig bis einschließlich 15.01.2019. R) Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel aus der Elektroabteilung,

Gutscheine und Bücher. Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel im Online-Shop und in den Prospektbeilagen werden im Aktionszeitraum bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet. Aktuelle Prospekte sind

unter www.hoeffner.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte Möbel, Küchen und Matratzen oder als Dauertiefpreis gekennzeichnete Artikel. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar.

Kundenkartenrabatt ist bereits enthalten. Barauszahlungen nicht möglich. Gültig für Neukäufe. Der angegebene Gesamtrabatt entspricht einer Minderung von 32,7731% des jeweiligen Kaufpreises. Gültig bis einschließlich

15.01.2019. M) Bei Ihrem Einkauf von Möbeln, Küchen und Matratzen gewährt Ihnen Höffner einen Rabatt in Höhe des Mehrwertsteueranteils, der auf den ausgezeichneten Preis anfallen würde. Der

Mehrwertsteueranteil entspricht einer Minderung von 15,96% des jeweiligen Kaufpreises. Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel im Online-Shop werden im Aktionszeitraum reduziert angezeigt und enthalten bereits

den Preisnachlass in Höhe von 15,96%. Allerdings kann Höffner aus gesetzlichen Gründen dem Kunden nicht die Mehrwertsteuer als solche erlassen, daher wird weiterhin eine Mehrwertsteuer ausgewiesen,

jedoch bezieht sich diese auf einen entsprechend reduzierten Betrag. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Erstattung des ausgewiesenen Mehrwertsteueranteils zu verlangen. Gültig bis einschließlich 15.01.2019.

F


12 BERLIN BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019 *

Fotos: My Doc, KV Berlin, istockphotos

Daswichtigste

Kapital der

Hausärzte ist die

über lange Jahre

erworbene

Kenntnis über

ihrePatienten.

Dr.med. Ruhestand

Berlins Hausärzte sterben aus

In den nächsten fünf Jahren gehen 800 Allgemeinmediziner in die Rente

Dr.Wolfgang

Kreischer

Dr.Burkhard

Ruppert

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design


•Die Fassade – Das Gesicht des Hauses

• Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

• Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum


•Der eigene Grund und Boden – o nden ie das passende Bauland

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Michael Groppel

) 030 2327-6594

Marcus Jürgens

) 030 2327-5518

Glänzende

Perspektive

E-Mail und Fax

* berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261

Von

GERHARD LEHRKE

Berlin – Nur wenige Menschen

genießen so viel Vertrauen

wie der Hausarzt. Er

oder sie kennt den Patienten

und seine Lebensumstände,

kommt zum Hausbesuch,

behandelt auch ohne

Termin. Doch in Berlin ist

ein Drittel der 2336 Hausärzte

mindestens 60 Jahre

alt, rund 800 werden bis

2024 in Rente gehen –und

Nachwuchs fehlt.

Dr. Wolfgang Kreischer, selber

bereits 68 Jahre alt, ist

Vorsitzender des Hausärzteverbands

Berlin und Brandenburg.

Er erklärt, wie es zum

Hausarztmangel kam. „An den

Universitäten kam die Ausbildung

zum Facharzt für Allgemeinmedizin

– das ist ein

Hausarzt –zukurz.“

Die Honorare für Hausärzte

seien über Jahre nicht so hoch

wie für Spezialisten wie Orthopäden

oder Kardiologen

gewesen. Hausärzte hätten

längere Arbeitszeiten, weil sie

nicht mit Terminen arbeiten

könnten. Auch das Renommee

der Hausärzte sei nicht gut gewesen,

weil die inzwischen

fast verschwundenen „praktischen

Ärzte“ keine Facharzt-

Ausbildung hatten.

Bei Ausbildung und Honoraren

habe es sich zwar im vergangenen

Jahrzehnt etwas

verbessert, aber das wirke

noch nicht. Ärzte, die in Rente

gingen, fänden kaum noch

Nachfolger – die Arztsitze

würden oft von Medizinischen

Versorgungszentren

(MVZ) gekauft. Dort beschäftigte

Hausärzte würden von

den MVZ aber eher dafür gebraucht,

Patienten an Fachärzte

im MVZ weiterzuleiten,

sagt Kreischer. Vorsorge und

Hausbesuche fielen weg.

Dr. Burkhard Ruppert (58),

Kinderarzt und Vorstandsmitglied

der Kassenärztlichen

Vereinigung (KV) Berlin, erklärt,

wie gegengesteuert

wird. So gibt es von Kassen

und KV mehr Geld, damit niedergelassene

Hausärzte in ihren

Praxen junge Kollegen anstellen

und zu Hausärzten

ausbilden. Mit dem Geld können

sie (bis auf die Sozialabgaben)

die Gehälter bezahlen.

2018 standen dafür 16,7 Millionen

Euro bereit. Außerdem

existiert an der Charité seit einem

Jahr ein Kompetenzzentrum,

das die Weiterbildung

zum Hausarzt unterstützt.

Welchen Erfolg das alles

haben wird, ist offen: 2017 gab

es zwar 53 Facharzt-Abschlüsse

bei der Berliner Ärztekammer,

aber nur 20 Absolventen

ließen sich ins Arztregister

der KV Berlin eintragen.

Zur Zeit hat Berlin noch

106,2 Prozent der mit Senat

und Kassen vereinbarten

Hausarzt-Ausstattung. Erst

bei 75 Prozent spricht man

von Unterversorgung. Damit

dieser Fall nicht eintritt, denkt

die KV an eigene Praxen. Dort

sollen junge Ärzte, die zunehmend

weniger selbstständig

arbeiten wollen, ohne bürokratische

Aufgaben den Hausarztberuf

schätzen lernen.


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

BERLIN 13

„Sea Watch“

Flüchtlinge

dürfen an Land

Berlin/Valletta – Nach

mehr als zwei Wochen Irrfahrtsind

die Passagiere

vonzweiRettungsschiffen

gestern in MaltaanLand

gegangen. Die 49 Flüchtlinge

werden auf Deutschland

und sieben weitere

EU-Länder verteilt.Ebenso

weitere249 zuvor in

Maltagestrandete Migranten,

die vonder Küstenwache

gerettet wurden. Es sei

eine Ad-hoc-Vereinbarung

erzielt worden, so Maltas

Regierungschef Joseph

Muscat. Die Schiffe müssen

maltesische Gewässer

verlassen.

Raser gestoppt

Autorennen

durch Wedding

Berlin – Polizistenhaben

am Dienstag in Weddingeinen

Raser erwischt.Gegen

21.20Uhr sahen sieeinen

BMW,dermitdurchdrehenden

Räderndurch die Ungarnstraße,

eineTempo-

30-Zone, raste. Er ignorierte

eine rote Ampel, Fußgänger

sprangenzur Seite. In

der Schwedenstraße stoppten

Beamte den 21-Jährigen.

Gegenihn wird wegen

eines illegalen Autorennens

ermittelt.Der BMW wurde

beschlagnahmt.

Silvester-Tragödie

Fohlen stirbt

nach Knallerei

Königs Wusterhausen – Ein

Fohlen eines Reiterhofes

in Königs Wusterhausen

ist aufgrund der Knallerei

in der Silvesternacht gestorben.

DasJungtier erlitt

eine Stresskolik und

kamineine Klinik.Beim

Einleiten der Narkose

starb es. Aufdem Reiterhof

warbereits im Jahr zuvorein

Friesen-Wallach

durch Böllerei ums Leben.

Es wurde panisch, brach

sich das Bein und musste

eingeschläfertwerden.

Janett Wittig-Kretzulesco mit

ihrem Fohlen, als es noch lebte.

Foto: privat

Fotos: Volkmar Otto, Imago

Kommt Familie

Nikutta zum Zug?

Von

PETER NEUMANN

Berlin – Es ist ein Vorgang,

der misstrauisch macht. Besteht

hier die Gefahr, dass ein

Verwandtschaftsverhältnis

ausgenutzt wird –zuLasten

der Berliner Steuerzahler?

Es geht um den größten Auftrag

in der Geschichte der Berliner

Verkehrsbetriebe (BVG):

Bis zu 1500 U-Bahn-Wagen sollen

nach Berlin geliefert werden.

Nach Informationen des

Berliner KURIER bewirbt sich

außer Bombardier/Siemens

und Stadler auch Alstom um

den Milliardenauftrag der BVG.

Jörg Nikutta ist bei dem Bahnhersteller

Deutschland-Chef –

und Bruder der BVG-Chefin

Sigrid Nikutta. „Wir garantieren

ein juristisch einwandfreies

Vergabeverfahren“, sagt BVG-

Sprecherin Petra Reetz. Doch

es gibt Experten, die den Vorgang

kritisch sehen.

Grundsätzlich ließe sich eine

Konstellation wie in diesem

Fall nicht ausschließen, meint

Christian Böttger, Professor an

der Hochschule für Technik

und Wirtschaft Berlin. „In der

Regel sollte es so sein, dass sich

der Betroffene für befangen erklärt

und innerhalb der Organisation

sicherstellt, dass er mit

der Ausschreibung nicht befasst

ist.“ Das sei schwierig.

„Aber man kann in solchen Fällen

Dritte einschalten, die die

Sauberkeit der Prozesse überwachen,

zumBeispiel Transpa-

Sigrid Nikuttaist BVG-Vorstandschefin, ihr

Bruder Jörgging 2017 vonder DB zu Alstom.

Alstom will der BVGU-Bahnen liefern. Die Chefs der beiden Firmen sind Geschwister

rency International oder Control

Risks“, empfiehlt Böttger.

„An einem Vergabeverfahren

darf auf Auftraggeberseite niemand

mitwirken, der in einem

Interessenkonflikt steht“, sagt

Thomas Kirch, Fachanwalt für

Vergaberecht bei der Kanzlei

Leinemann Partner Rechtsanwälte

in Berlin. Ein solcher

Konflikt läge vor, wenn jemand,

der auf Seiten des öffentlichen

Auftraggebers im Vergabeverfahren

tätig ist, einen Angehörigen

hat, der bei einem Bewerber

oder Bieter arbeitet. Zwar

sei eine Vorstandsvorsitzende

nicht direkt mit der Ausschreibung

befasst. Doch es gebe einen

„Graubereich“, der Vorstandsmitglieder

umfassen

kann. Es sei anzunehmen, dass

sie über wesentliche Dinge Bescheid

wissen, so Kirch. Er rät:

Wenn über die Auftragsvergabe

entschieden wird, müsse

sich das betreffende Vorstandsmitglied

der Stimme enthalten.

BVG-Sprecherin Reetz bekräftigte

am Mittwoch, dass es

aus wettbewerbsrechtlichen

Gründen nicht möglich ist, zu

Details des laufenden Vergabeverfahrens

Stellung zu nehmen.

In BVG-Kreisen hieß es aber,

dass alles dafür getan worden

sei, damit die Ausschreibung

der neuen U-Bahnen rechtssicher

über die Bühne geht. „Frau

Nikutta wird an der Entscheidung

über die Auftragsvergabe

nicht beteiligt sein“, wird betont.

Dass Jörg Nikutta ihr Bruder

sei, habe sie parallel zu seinem

Eintritt bei Alstom dem

BVG-Aufsichtsrat mitgeteilt.


KULTUR

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

Die dankbaren

Bauhaus-Erben

Vor100 Jahren gründete Walter Gropius die Kunstschule, die Metropolen veränderte

Schicker grau-grober Zwirn

mit Weste und Jeans, dazu

schneeweißes volles Haar, um

das ihn der Scheich von Abu

Dhabi höchstselbst beneidete.

An den Wänden Pläne und Fotos

von U-Bahnnetzen und

Bahnhöfen in den Vereinigten

Emiraten wie München, die

hier im Architektur-Büro Atelier

4d entstehen, das Fabian

Zimmermann und seine Partnerin

Bettina Dittemer zusammen

führen. Architektur von

heute und von morgen: „Alles

ist nichts ohne die Gedanken

des Bauhauses“, sagt er.

100 Jahre ist es her, dass der

Architekt Walter Gropius die

Kunstschule Bauhaus in Weimar

gründete –und das Gesicht

der Metropolen veränderte.

Gropius- und Siemensstadt in

Berlin, Tausende Gebäude von

Tel Aviv bis Brasilien: Der Fotograf

Jean Molitor zog Jahre um

die Welt, um einige dieser Gebäude

abzulichten. Eine Vielzahl

von Veranstaltungen beschäftigt

sich in diesem Jahr

mit der umwälzenden Bewegung,

von Molitor bis zur Bauhaus-Woche

im August.

„Bauhaus ist die Grundlage

Foto: Fabian Wächter

für jegliche moderne Architektur

und Gestaltung, auch wenn

man es ihr nicht ansieht“, sagt

Zimmermann. Seine Großeltern

Herta Hammerbacher

und Hermann Mattern waren

Landschafts-Architekten, eng

verbunden mit den Gedanken

des Bauhauses. Sie lebten nahe

Architekt Fabian Zimmermann

(56) sagt: „Alles ist nichts

ohne die Gedanken des

Bauhauses.“

Berlin in einem Bungalow von

Hans Scharoun, Architekt der

Philharmonie.

Hammerbacher und Mattern

gestalteten Freiflächen wie

jene des Hansa-Viertels oder

des Mattern-Platzes an der

Philharmonie. „Was das Bauhaus

in der Architektur bedeutete,

übertrugen sie in die Landschaftsgestaltung“,

sagt Zimmermann.

Sie gehörten zum

„Bornimer Kreis“, deren Vertreter

auch Flächen der DDR

gestalteten. Zimmermanns

Mutter, Merete Mattern, entwarf

gar Weltraumstädte.

Einfach gesagt: „Vor Bauhaus

waren Stile unabhängig vom

Inhalt eines Gebäudes. Erst das

Bauhaus verbindet gestaltete

Form und die Idee eines Hauses

in einem ganzheitlichen Denken“.

Das war so revolutionär

wie sozial: „Auch der Arbeiter

sollte schön wohnen. Licht,

Luft, gleicher Blick ins Grüne

für alle. Es ging um ein Lebensgefühl

in Freiheit und Demokratie“,

sagt Zimmermann.

Die Idee griff über auf Kunst,

Tanz, Theater, Handwerk, Design

–also fast alle Formen der

Gestaltung. Die Maler Oskar

Schlemmer, Lyonel Feininger,

Wassily Kandinsky, der Designer

Marcel Breuer lehrten an

der Akademie und arbeiteten

mit neuem Material: Glas,

Stahl, Beton. Allein die „Frankfurter

Küche“ bildet noch immer

die Grundlage jeder Einbauzeile.

Kuhns

Kulturstück

Helmut Kuhn

schaut,liest

und hörtfür

den KURIER.

1925 zog die Kunstschule

nach Dessau. 1932 musste das

Bauhaus auf Betreiben der Dessauer

Nazis nach Berlin-Lankwitz

umsiedeln. 1933 wurde der

damalige Direktor Ludwig

Mies van der Rohe zur Selbstauflösung

der Akademie gezwungen

–das Haus galt den

neuen Machthabern als links

und internationalistisch.

Das Bauhaus aber ist Hort der

Klassischen Moderne geblieben.

„Alles beruht auf diesen

Gedanken, selbst die Versuche,

sich davon abzugrenzen. Heute

wird dieser Ansatz erweitert

um die Bereiche Ökologie,

Nachhaltigkeit oder Digitalisierung,

aber wir können uns gar

nicht mehr vorstellen, anders

als im Team zu arbeiten“, meint

Zimmermann. Im Gegenteil.

„Man muss sich ein Vorbild

nehmen und die Frage neu stellen:

Wie wollen wir leben, wohnen,

arbeiten? Das ist nur ganzheitlich

zu denken.“

100 JahreBauhaus,Eröffnungsfestival,

16.-24.1., Akademie der Künste,

Bau1haus, Jean Molitor, Foto-Ausstellung,

16. 1. bis 14.3. Willy-Brandt-

Haus, VonArtsand Crafts zum Bauhaus,

24.1.-5.5. Bröhan-Museum.

BERLIN

MESSEN

Dein Marktfür: Ausbildung &Jobs

Weiterbildung &Qualifizierung

Attraktive Ausbildungs- undJobangebote

Kostenlose Bewerbungsbildervom Profi

Interessante Arbeitgeber

undPräsentationen

Checkder Bewerbungsmappen

Ausbildung & Karriere

15. &16.

Februar 2019

9–16 Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Freier

Eintritt

SCHIRMHERRSCHAFT

Frau ElkeBreitenbach

Senatorin fürIntegration,

Arbeit undSoziales

WeitereInformationen:

www.berlinmessen.de


Leser-

MEINUNG

IN EIGENER SACHE

KURIER sucht Berlins

ganz besondereKeller

Viele nutzen ihre Keller als

Abstellkammer –aber immer

wieder sind unter Berlins

Wohnhäusern auch

kleine Schätze versteckt. Ist

auch Ihr Keller etwas Besonderes?

Ob Modelleisenbahn,

Hobby-Zimmer oder

Party-Raum: Für eine neue

Serie sucht der KURIER

Berlins speziellste Keller.

Melden Sie sich einfach per

Mail unter leser-bk@dumont.de

oder Tel. 633 311 456.

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

„Ohne Twitterund Facebookglücklich“

Zu: „Die Cyberattacke aus dem

Kinderzimmer“, vom 9. Januar

Es ist doch allgemein bekannt,

dass das Internet und Smartphones

nicht absolut sicher

sind und dass man bei Facebook

und Twitter schnell gehackt

werden kann! Ich für meinen

Teil kann auf all diesen technischen

Schnickschnack verzichten.

Auch ohne Twitter und Facebook

lebe ich glücklich und

zufrieden und kann viel ruhiger

schlafen!

Thomas Henschke,

Reinickendorf

Der Hacker warein Schüler,stand im KURIER.

Unmöglich machen

Die Bundesregierung muss

endlich begreifen und durchsetzen,

dass das Internet so gesichert

wird, dass Cyberangriffe

unmöglich gemacht werden.

Im Ernstfall muss klar sein,

dass sofort Gegenmaßnahmen

ergriffen werden. Das Internet

ist heute in allen Bereichen zur

Alltäglichkeit geworden.

Michael Braun, Hellersdorf

Man könnte schmunzeln

Wenn es nicht so ernst wäre,

könnte man schmunzeln. Da

kann sich ein Oberschüler ein-

SEITE15

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

fach mal so in Computer von

Politikern und anderen Personen

des öffentlichen Lebens hacken.

Was aber, wenn Terroristen

sich diese Sachen zu eigen

machen? Das Internet ist Fluch

und Segen zugleich.

Fred Groth,

Marzahn

VERANSTALTUNGEN

BERLINER ADRESSEN

400 Künstler

7Nationen

Europas größteTournee

Musikparade 2019

Sa, 23. Februar ·15.30 Uhr

in der Max-Schmeling-Halle

Ticket-Hotline: 0441-2050920

oder unter www.musikparade.com

FürBerliner!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

www.berliner-kurier.de

AUTOMARKT

GEBRAUCHTWAGEN

ANKÄUFE

Bis zu 20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93,13089 Bln., Tel. 74685155

ANKAUF &VERKAUF

ANKÄUFE

ANTIQUITÄTEN

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr.Richter, 01705009959

DIENSTLEISTUNGEN

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Wohnungsauflös. kostenlos, Entrümpel.,

Entsorgung 65264343

Dervon hier

Wohnungsauflösung kostenlos

bei Verwertung.T.033766 42161

zapf umzüge, 61 061, www.zapf.de

STELLENMARKT

DIENSTLEISTUNGEN &

WEITERE BERUFE

Reinigungskraft für Mitte gesucht

Mo - Fr 14.00-19.00 Uhr. Gebäudedienste

Schwarz-Weiss

GmbH, Tel.030/89065360

Die Sicherheitsbranche bietet krisenfeste

Jobs! Interesse? Sicherheitsmitarbeiter

m/w mit

SK §34a Rufen Sie uns an:

030 –417 13 508

Wir verstärken unser Team und

suchen engagierte Detektive

und Doorman (m/w) für den

Einzelhandel mit SK§34a. Tel.

030/ 414 08 676

CleanCar-Heinersdorf sucht Service-Mitarbeiter

(m/w) für die

Fahrzeugpflege. Telefonische

Bewerbung 030 473791-44

Mitarbeiter/in für Winterdienst gesucht,

FS+ Telefon erforderlich,

Gute Bezahlung; Ihr Pankower

Winterdienst T.:030/ 44733435

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

BEKANNTSCHAFTEN

Ein Mann in den besten Jahren!

Dieter, 70 J., noch teilweise in

seiner Firma tätig, NR, mit Pkw,

mag Natur, Klassik, Nah-u.

Fernreisen, su. jung gebl. Partnerin,

passenden Alters. HERZ-

BLATT-BERLIN: Tel.: 20459745

Manuela, 59, ein unkompliziertes,

hüb. Weib, Angestellte, herzliches

Wesen, würde gern noch

mal über diese kl. Anzeige einen

Mann finden, welcher sich auch

nach Zweisamkeit sehnt.

Glücksbote: Tel.: 27596611

Julia, eine natürliche Mädchenfrau

(Ärztin, 70 J.), Inter. für

Haus u. Garten, su. ehrl.Partner,

wagt den 1.Schritt, für ein 2tes

schö. Glück. HERZBLATT-

BERLIN: Tel.: 20459745

Katharina, 66/1,62, kl. blonde,

hüb. Witwe mit ansprechender

Figur, häuslich, junggebl., völlig

allein, su. lb. Mann, gern älter.

Glücksbote: Tel.: 27596611

Peter, 71/1,85, Handwerksmeister,

verw., angen. Ä., gepflegt, guter

Gesprächspartner, zuverlässig,

su.Partnerin für eine schöne gemeinsame

Zeit. Singlecontact

Berlin: Tel.: 2823420

Stefan, 53, Polizist, gut aussehend,

hat ein schönes zu Hause,

liebt Konzerte,die Ostsee u.v.m.,

mö. Liebe u. Geborgenheit verschenken,

sucht Dich, gern mit

Kind. Glücksbote: Tel.27596611

Von allein passiert nichts! Jutta,

71, war Krankenschw., eine

noch immer attraktive Frau, ist

gern mal allein, aber nicht immer,

sehnt sich nach Nähe. Agt.

Neue Liebe: Tel.: 2823420

Die clevere Wahl! Geschicktwie

ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme

23 27 70 70

Musik-Fan möchte ins Glück starten!

Frank, 62/1,81, Ing., ist aktiv

u.nie stehen geblieben, sehr

handwerklich, su. Partnerin für

ein Leben im Hier u. Jetzt! Anruf

über Agt. Neue Liebe: Tel.:

2815055

Hübsche Hausfrau, Barbara, 65,

hat das Alleinsein satt! Sie ist

brünett, gute Figur, herzliche

Art. Wermöchte mit ihr den Januar

2019 u. die nächsten Jahre

verbringen? Anruf über Singlecontact

Berlin: Tel.: 2823420

Katja, 48, zärtlich u.sehr hübsch,

gut aussehend inJeans u. Kleid,

berufstätig, wünscht sich Liebe

u. Geborgenheit, zärtliche Stunden

... HERZBLATT-BERLIN:

Tel.: 20459745

Liebev. u. zärtl. WwW. mit Sinn für

alles Schöne hofft im neuem

Jahr entl. einen zuverl. u.erhl.

Partner, bevorz. akt. nR, b. 77 J.

KUR 22107C_Z PF, 11509 Berlin


*

REPORT

Lichtenberg

DieSorgenlichten

Weniger Arbeitslose, mehr Firmen: Aus dem einstigen i Problem- ist ein Vorzeigebezirk geworden

Von

M. WILMS und

S. HILDEBRANDT

Rentnerkiez mit

Rechts-Ausreißern

rund um die Weitlingstraße.

Der Rest graue

Stasi- und Betonplattentristesse.

Lichtenberg kämpfte lange

mit einem miesen Image. Doch

der Ost-Bezirk boomt seit einigen

Jahren. Vorbei ist es mit

kulinarischer und kultureller

Einöde. Sogar vegane Burger

gibt es nun in Bahnhofsnähe.

Steigende Bevölkerungszahlen,

Bau-Boom, eine halbierte Arbeitslosigkeit

und immer neue

Firmenansiedlungen –Lichtenberg

ist eine Erfolgsstory.

„Unsere Wirtschaft entwickelt

sich sehr erfolgreich“,

sagt Birgit Monteiro (SPD), die

zuständige Stadträtin. „Im Januar

2011, also vor genau acht

Jahren, gab es noch mehr als

21 000 Lichtenberger ohne Job,

heute sind es nur noch knapp

10 800.“ Das führt Monteiro

nicht allein auf stadt- und bundesweite

Entwicklungen, sondern

vor allem auch auf viele

konkrete Job-Projekte im Bezirk

zurück. „Unser Jobcenter

legt großen Wert auf individuelle

Betreuung. Die Mitarbeiter

gehen bei Bedarf sogar mit zu

Vorstellungsgesprächen“, sagt

Monteiro. Auch Langzeitarbeitslose,

die mehr als zwölf

Jahre ohne Job waren, würden

erfolgreich in Arbeit vermittelt.

Die Berufswelt im Bezirk

wird dabei immer vielfältiger.

Die Zahl der Lichtenberger Gewerbebetriebe

stieg von 18 637

im Jahr 2012 auf derzeit 21 254

–eine Steigerung um 2617 Firmen.

„Bei uns gibt es noch Flächen

für Neuansiedlungen, und

die Gewerbemieten sind niedriger

als anderswo“, sagt Birgit

Monteiro. Gerade erst sei die

Elektro- und Tischlerwerkstatt

des Ausbildungswerks Kreuzberg

hergezogen. Gemeinsam

werben Betriebe und Bezirk in

Projekten wie „Wirtschaftsorientiertes

Stadtmarketing“ für

den Wirtschaftsstandort. Und

Schüler haben die Chance, etwa

bei Bustouren Ausbildungsbetriebe

kennenzulernen.


*

SEITE17

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

Bürgermeister

Michael Grunst auf

Baustellentour (l.).

In Lichtenberg

entsteht ein Jugendzentrum

aus

Infraleichtbeton (r.)

Unten: Der frisch

sanierte Bahnhof

Ostkreuz.

Fotos: Imago, Gudath ,dpa

sich

Birgit Monteiro, Stadträtin für

Stadtentwicklung, Wirtschaft

und Arbeit,ist stolz auf die

Fortschritte des Bezirks. Der

Bauboom lockt junge Familien

nach Lichtenberg. Auch für

aufstrebende Unternehmen gibt

es noch freie Flächen.

Lichtenberg ist einer der am

schnellsten wachsenden Bezirke

und erfreut sich gerade bei

jungen Familien großer Beliebtheit.

Waren es 2010 noch

261 617 Einwohner, lebten 2017

schon 286 246 Menschen im

Bezirk. Für den Zuzug ist vor

allem die Lage auf dem Wohnungsmarkt

verantwortlich.

Viele Familien ziehen in den

Osten der Stadt, weil es hier

noch günstige Wohnungen gibt.

Der Anteil der Mietwohnungen

am Wohnungsbestand ist

mit 95,9 Prozent (Berlin: 84,9

Prozent) nirgendwo größer als

in Lichtenberg. Gleiches gilt für

den Anteil an mietpreis- und

belegungsgebundenen Wohnungen

mit 17,4 Prozent (Berlin:

12,8 Prozent). Positiv ebenfalls:

Die Umwandlungsquote

von Miet- in Eigentumswohnungen

ist mit 0,07 Prozent nirgendwo

in Berlin geringer.

(Berlin: 0,81 Prozent).

Bis zum Jahr 2024 sollen weitere

23806 Wohnungen in

Lichtenberg entstehen. Aktuell

wird über die Zukunft eines Geländes

an der Rummelsburger

Bucht heiß debattiert. Hier

steht noch auf der Kippe, ob der

Bezirk bei Wohnungsbau und

Schulplätzen mitgestalten will,

oder das Filetgrundstück von

privaten Investoren mit einem

Aquarium (Aquapark „Coral

World“) bebaut wird.

Die Fahrtrichtung hat sich

Lichtenberg selbst auf die Fahnen

geschrieben: Seit 2015

wirbt der Bezirk mit dem Zertifikat

„Familiengerechte Kommune“

–auch dies spielt bei der

gestiegenen Attraktivität eine

Rolle. Zusätzliche Mittel für

den Kitaausbau, Familienzentren,

ein Familienbüro als Auskunfts-

und Vermittlungsstelle

für Angebote und Dienstleistungen

rund um Familie, eine

neue Freiwilligenagentur und

ein Büro 55+ sind nur einige Angebote

für die Menschen im

Kiez. Freizeitvereine, Schulen,

Kitas, Senioren-, Frauen- und

Migranten-Gruppen sind wichtig

für den Zusammenhalt im

Bezirk, das wissen sie in Lichtenberg.

Barrierefreie Wohnungen,

abgesenkte Bordsteine

und mehr öffentliche Toiletten

sind Investitionen in mehr Lebensqualität

für alle Menschen.

Und auch in Sachen Verkehr

und Mobilität kommt in Lichtenberg

einiges ins Rollen. Anfang

Dezember 2018 hieß es

endlich „Tschüss Rostkreuz“.

An Berlins größtem Bahnknoten,

dem Ostkreuz, das zu einem

kleineren Teil in Lichtenberg

liegt, sind die Bauarbeiten

nach zwölf Jahren beendet. 500

Millionen Euro hat der Umbau

gekostet. Mit täglich mehr als

1500 Stopps ist das Ostkreuz

Deutschlands Bahnhof Nr. 1.


*

SPORT

WM, GRUPPE A

Korea–Deutschland •••••••••••••

heute, 18.15

Serbien–Russland • ••••••••••

morgen, 18.00

Brasilien–Frankreich ••••••••

morgen, 20.30

1. Frankreich 0 0:0 0:0

Brasilien 0 0:0 0:0

Russland 0 0:0 0:0

Deutschland 0 0:0 0:0

Serbien 0 0:0 0:0

Korea 0 0:0 0:0

WM, GRUPPE B

Japan–Mazedonien • ••••••••

morgen, 15.30

Island–Kroatien • •••••••••••••

morgen, 18.00

Bahrain–Spanien • •••••••••••

morgen, 20.30

1. Japan 0 0:0 0:0

Mazedonien 0 0:0 0:0

Spanien 0 0:0 0:0

Island 0 0:0 0:0

Kroatien 0 0:0 0:0

Bahrain 0 0:0 0:0

WM, GRUPPE C

Chile–Dänemark • •••••••••••••••

heute, 20.15

Saudi-Arabien–Österreich •• morgen, 18.00

Tunesien–Norwegen • •••••••

morgen, 20.30

1. Norwegen 0 0:0 0:0

Tunesien 0 0:0 0:0

Chile 0 0:0 0:0

Saudi-Arabien 0 0:0 0:0

Dänemark 0 0:0 0:0

Österreich 0 0:0 0:0

WM, GRUPPE D

Angola–Katar ••••••••••••••••••

morgen, 15.30

Argentinien–Ungarn •••••••••

morgen, 18.00

Ägypten–Schweden • ••••••••

morgen, 20.30

1. Angola 0 0:0 0:0

Ungarn 0 0:0 0:0

Katar 0 0:0 0:0

Schweden 0 0:0 0:0

Argentinien 0 0:0 0:0

Ägypten 0 0:0 0:0

Modus der Vorrunde

Die ersten drei jeder Gruppe sind

in der Hauptrunde mit zwei Sechser-Gruppen.

Bei Punktgleichheit

entscheiden in dieser Reihenfolge:

direkter Vergleich (Punkte,

Tordifferenz, Anzahl der Tore),

Tordifferenz aus allen Gruppenspielen,

Anzahl Tore aus allen

Gruppenspielen. Dann folgt als

letztes das Los.

Heute startet die Handball-Heim-WM

Los,Jungs,hebtabzum

nächsten großen Wurf!

Vorzwölf Jahren holte das DHB-Team den WM-Titel

Von

CAROLIN PAUL

Berlin – Heute wird es ernst.

Die deutschen Handballer

starten in die WM. In der MB

Arena geht es gegen Korea

(18.15 Uhr). Jetzt heißt es:

Macht’s noch einmal Jungs

und holt den Pott. Und verzaubert

uns wie 2007 mit einem

Wintermärchen.

Regen, Kälte,

Schmuddelwetter –

Berlin zeigt sich nicht

von seiner schönsten

Seite. Da bringen die

Werbebanderolen für

die Handball-WM

schwarz-rot-goldenen

Farbkleckse ins

Grau, auch Fans zeigen

schon mal Flagge.

Die deutsche Mannschaft

ist seit Anfang der Woche

da, hat sich im Grand Hyatt

einquartiert. Mitten in der City.

Einen ersten Eindruck auf

das, was die Jungs erwartet, gab

Schwarz,

rold, goldiges

Grinsen! So

bereiten sich die

Anhänger auf die

Hein-WM vor.

das öffentliche Training der

Mannschaft am Dienstag. „Das

war ein klasse Empfang. Was

da abgegangen ist, hätten wir

uns so nicht vorstellen können,

vor ausverkauftem Haus und

mit so viel Jubel“, sagt Bundestrainer

Christian Prokop zu den

knapp 2000 Fans. „Jetzt liegt es

an uns, den Schwung und die

Atmosphäre mitzunehmen und

die Fans mitzureißen“, sagt

Füchse-Spieler Fabian Wiede.

Mach’s noch einmal

Deutschland!

Bei der Heim-WM

2007 präsentierte

sich fast das ganze

Land in den Nationalfarben.

Auf einer

Euphorie-Welle

schwamm die

Mannschaft zum

Titel. Aber wie damals

wird das diesmal

ein hartes

Stück Arbeit. Bis 27. Januar

kämpfen 24 Nationen um den

Pokal, darunter die Top-Favoriten

Frankreich und Dänemark.

Egal! Doch die deutsche

Mannschaft ist heiß. „Jetzt gilt

es, ein Feuer zu entfachen und

zu hoffen, dass der Funke überspringt“,

sagt DHB-Vize Bob

Hanning und denkt mit Wehmut

an 2007. 500 000 verkauften

Tickets und vor Ort in Berlin

Medien ohne Ende –besser

kann es kaum losgehen.

Und wer kein Ticket abbekommen

hat? Keine Sorge: In

der Fan-Zone in der Verti Music

Hall können sie mitfiebern.

Auf 1540 Quadratmetern können

die Fans nicht nur die Spiele

verfolgen, sondern sich auch

anderweitig vergnügen. Das

Rahmenprogramm bietet den

ganzen Tag Aktionen für alle

Altersgruppen an und überrascht

zudem mit dem einen

oder anderen Gast aus der

Handballwelt.

Es ist also alles vorbereitet für

den großen Wurf, damit die

deutsche Nationalmannschaft

beim heutigen Eröffnungsspiel

gegen Korea mit einer Topleistung

Farbe ins Wintergrau

bringen kann.

TV-TIPPS

EUROSPORT

20.00 -22.00 Handball-WM: Chile-Dänemark

aus Kopenhagen

ZDF

14.15 -16.00 Biathlon: Weltcup

aus Oberhof, 18.00 -20.15 Handball-WM:

Korea-Deutschland aus

Berlin

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

So

wollen

Deutschlands

Handballfans ab

heute wieder

jubeln.

NACHRICHTEN

Schröder bepöbelt

Foto: dpa

Fabian

Wiede mit

entschlossenem

Blick.Erwill bei der

WM im DHB-Team

auftrumpfen.

Basketball –Deutschlands

Dennis Schröder (25, Foto)

von Oklahoma City Thunders

wurde nach der

117:119-Pleite gegen Minnsetota

Timberwolves von

Gegenspieler Andrew Wiggins

beleidigt: „Er hat sich

einfach schwul verhalten.“

Wiggins meinte Schröders

Spielweise. Das ging aber

nach hinten los. Wiggins ruderte

zurück und sagte,

dass er Respekt vor verschiedenen

sexuellen Orientierungen

habe.

Alba verliertinZagreb

Basketball –Inder

Schlussphase deckte Alba

offensiv, kam sogar auf fünf

Punkte heran (60:65). Doch

am Ende fehlte die Kondition,

und Partizan Zagreb

siegte etwas zu deutlich mit

66:78 (28:37). Beim zweiten

Zwischenrundenspiel im

Eurocup war Martin Hermannsson

mit 16 Punkten

der beste Alba-Werfer.

Das

Wintermärchen

2007:

Deutschland wurde

sensationell

Weltmeister.

Zu dick! Profi gefeuert

Eishockey –Nadann,

Nastrovje! Der Russe Artemi

Panarin (27) vom NHL-

Klub Columbus Blue Jackets

steht vor einer Vertragsverlängerung

der besonderen

Art. Eine Destille

lockt den Stürmer mit Promille-Angebot.

Wenn er

seine unterschreibt, erhält

er lebenslang Wodka.

Zu dick! Profi gefeuert

Fußball –Drittligist Carl

Zeiss Jena hat sich von

Spieler Kevin Pannewitz

(27) getrennt. Der Verein

habe den Vertrag mit dem

früheren Zweitliga-Profi

„außerordentlich gekündigt“,

hieß es in einer Mitteilung.

Der dicke Grund:

Übergewicht bei Pannewitz.

HAPPY BIRTHDAY

Fotos: Imago

Clement Jodoin

(ehemaliger Trainer

der Eisbären) zum 67.

George Foreman (ehemaliger

US-Boxer) zum 70.

Ignazio Plaza Jimenez (Handballer,Ex-Fuchs,

jetzt SC Magdeburg)

zum 25.

Winfried Schäfer (Fußball-Trainer)

zum 69.


20 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019 *

Ex-Hertha-Star Gilberto

„Ich werde

blau-weißer

Botschafter in

Brasilien!“

BUNDESLIGA

Hoffenheim–FC Bayern • •••

Fr., 18.1., 20.30

Leverkusen–Gladbach • • • • Sa., 19.1., 15.30

Stuttgart–Mainz • •••••••••••

Sa., 19.1., 15.30

Frankfurt–Freiburg •••••••••

Sa., 19.1., 15.30

Augsburg–Düsseldorf • ••••

Sa., 19.1., 15.30

Hannover–Bremen • ••••••••

Sa., 19.1., 15.30

Leipzig–Dortmund ••••••••••

Sa., 19.1., 18.30

Nürnberg–Hertha BSC • •••

So., 20.1., 15.30

Schalke–Wolfsburg • ••••••

So., 20.1., 18.00

1. Dortmund 17 44:18 42

2. FC Bayern 17 36:18 36

3. Gladbach 17 36:18 33

4. Leipzig 17 31:17 31

5. Wolfsburg 17 27:22 28

6. Frankfurt 17 34:23 27

7. Hoffenheim 17 32:23 25

8. Hertha BSC 17 26:27 24

9. Leverkusen 17 26:29 24

10. Bremen 17 28:29 22

11. Freiburg 17 21:25 21

12. Mainz 17 17:22 21

13. Schalke 17 20:24 18

14. Düsseldorf 17 19:33 18

15. Augsburg 17 25:29 15

16. Stuttgart 17 12:35 14

17. Hannover 17 17:35 11

18. Nürnberg 17 14:38 11

Gilberto zeigte beim

Traditionsmasters,

dasseramBall nichts

verlernt hat.

Der Südamerikaner baut gerade eine Fußballschule in RiodeJaneiro

Von

ANDREASBAINGO

Berlin – Fast

könnte man bei

ihminAnlehnung an

den Slogan anderer Vereine

sagen: Einmal Herthaner, im-

Das nämlich

mer Herthaner!

trifft auf

Gilberto zu, den

Brasilianer, der einst in

vier Jahren für die Blau-

in 101 Bundesli-

Weißen

gaspielen 14 Tore erhat.

Er kann von

zielt

Hertha nicht genug be-

und träumt von

kommen

der „alten dasme“ als

Weltmarke.

Diese Rolle ist eigentlich

vergeben.

Gilberto ist noch immer von

seinem Ex-Klub

Hertha BSC begeistert. Vier

Jahrespielte er in Berlin.

Von Juventus Turin nämlich,

italienischer Dauermeister und

die etwas berühmtere „alte

Dame“. Doch Gilberto findet,

dass es da noch Platz gibt für eine

zweite Dame, die seines Herzens.

Obwohl das Mittelfeld-Ass

am Zuckerhut eine Bilderbuchkarriere

(35 Länderspiele, zwei

WM-Teilnahmen) hingelegt

und in Europa neben Hertha

auch bei Inter Mailand und bei

Tottenham Hotspur gespielt

hat, liegt Hertha ihm besonders

nahe. „Ich möchte, dass Hertha

auch in Brasilien die Wertschätzung

genießt, die der Verein verdient

hat.“

Neben einer blau-weißen

Fußballschule, an der er seit einigen

Monaten bastelt („Mit

Michael Preetz werde ich weiter

darüber sprechen, auch

wenn ich weiß, dass er viel zu

tun hat. Zum Beispiel mit dem

neuen Stadion.“), könnte er als

„Hertha-Botschafter“ in seiner

Heimatstadt Rio de Janeiro viel

für das Ansehen des aktuellen

Bundesliga-Achten tun. „Ein

brasilianischer TV-Sportkanal

überträgt die Bundesliga, ganz

unbekannt ist Hertha

dadurch nicht, deshalb

sollte man durch

diese Tür gehen“, findet

Gilberto. Ein anderer

Grund, warum

es gerade Hertha sein

könnte, ist: „In Berlin

haben mal viele Brasilianer

gespielt, jetzt leider

nicht mehr. Aber das haben die

Leute noch nicht vergessen.“

Andererseits weiß der 42-

Jährige, dass an Namen wie

Fotos: Imago

Bayern München und Borussia

Dortmund kein Rankommen

ist. „Mir will aber nicht in den

Kopf“, sagt er, „dass Bayer Leverkusen

und selbst der VfL

Wolfsburg bekannter sind als

Hertha. Das möchte ich gern

ändern.“ Ein blau-weißer Botschafter

am Zuckerhut –kein

schlechter Plan. Und Gilberto

denkt schon weiter:

„Das könnte man

auch in Argentinien und

Uruguay machen, auch

das sind nicht gerade

Fußball-Entwicklungsländer.“

Die „alte Dame“ aus

dem Olympiastadion als Weltmarke

mag noch ein Traum

sein. Aber vielleicht findet auch

Hertha ein klein wenig Geschmack

an dieser Idee.

Vedator macht es vor, dann treffen die Jungstürmer

Herthas Stürmer Vedad

Ibisevic traf beim Test

gegen Bielefeld in der

36. Minute zum 1:0.

Foto: City-Press

Berlin –Sokann es für Hertha

weitergehen! Elf Tage vor

dem Rückrundenstart siegten

die Blau-Weißen Zweitligist

Bielefeld 4:1 (1:0).

Vor 300

Fans im Amateurstadion

tat sich Hertha

zunächst

schwer. Trainer

Pal Dardai (42) ließ wie

erwartet 70 Minuten seine A-

Elf ran –und monierte: „Ich

war lange Zeit nicht so zufrieden.“

Warum? „Viele Stel-

4:1

lungsfehler und im Zentrum

zu viel zugelassen. Das müssen

wir reduzieren.“

Für die Stammelf traf Vedad

Ibisevic zum 1:0 (36.). Wieder

ein Argument

mehr –für seine

Vertragsverlängerung

im Sommer.

Der Oldie

machte es den jungen Stürmern

vor. Aber zunächst traf

Bielefelds Weihrauch per Elfmeter

(67.) zum Ausgleich.

Dann legten die jungen Stürmer

los: Pascal Köpke (78.),

Muhammed Kiprit (82.) und

Davie Selke (85.) schossen

Hertha zum Sieg. PB

So spielte Hertha: Jarstein

(46. Kraft) - Pekarik

(70. Klünter), Lustenberger

(70. Stark), Torunarigha

(70. Baak), Plattenhardt

(70. Mittelstädt) - Maier

(70. Skjelbred), Darida

(70. Friede) -Dardai (70. Kiprit),

Duda (70. Köpke), Kalou

(70. Jastrzembski) - Ibisevic

(70. Selke)


* BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

UnionsSorgenkinder

Bekommt Urs

dieses Quartett

auf Kurs?

Vier eiserne Kicker ohne

Stammplatz, aber auch noch

nicht ganz abgeschrieben.

Für sie wird das Trainingslager

zum Gradmesser

Unions Sorgenquartett

(v.l.n.r.): SimonHedlund,

Eroll Zejnullahu, Robert

Zulj und Felix Kroos.

ZWEITE LIGA

SPORT 21

Bochum–Duisburg • •••••••••

Di.,29.1., 18.30

Darmstadt–St.Pauli • ••••••

Di., 29.1., 20.30

Gr.Fürth–Ingolstadt •••••••

Di., 29.1., 20.30

Magdeburg–Erzgeb. Aue •• Di., 29.1., 20.30

Regensburg–Paderborn •• Mi., 30.1., 18.30

Hamburg–Sandhausen •••

Mi., 30.1., 20.30

Heidenheim–Kiel • •••••••••

Mi., 30.1., 20.30

Dresden–Bielefeld •••••••••

Mi., 30.1., 20.30

1. FC Union–1. FC Köln ••••

Do., 31.1., 20.30

1. Hamburg 18 25:19 37

2. 1. FC Köln 18 47:22 36

3. St.Pauli 18 30:22 34

4. 1. FC Union 18 27:15 31

5. Kiel 18 34:25 30

6. Heidenheim 18 30:23 30

7. Paderborn 18 42:30 28

8. Bochum 18 28:23 27

9. Regensburg 18 31:28 26

10. Dresden 18 23:27 25

11. Gr.Fürth 18 21:31 24

12. Erzgeb. Aue 18 25:23 22

13. Darmstadt 18 23:33 19

14. Bielefeld 18 22:28 18

15. Sandhausen 18 18:27 13

16. Duisburg 18 16:33 13

17. Magdeburg 18 20:35 11

18. Ingolstadt 18 17:35 10

Von

MAX OHLERT

Berlin – Wenn die Eisernen

Sonnabend ins Trainingslager

nach Jerez abheben,

erwartet sie in der spanischen

Sonne eine Woche

hartes Fischer-Training.

Wer zurückzieht, muss um

seinen Platz beim Auftaktknaller

gegen den 1. FC

Köln (31. Januar) bangen.

Für vier eiserne Kicker mit

jeweils ganz eigenen Hinrunden-Sorgen

ist die

Trainingsreise aber auch

der Auftakt zu einer richtungsweisenden

zweiten

Halbserie. Der KURIER

stellt Unions Problemquartett

vor.

Felix Kroos (27): Der frühere

Kapitän hat unter Urs

Fischer in der Hinrunde

zwar durchaus eine Rolle gespielt.

Für einen Stammplatz

reichte es aber nie. Problematisch,

weil Kroos’ Vertrag

im Sommer ausläuft. Die

Restrückrunde ist für den

Mittelfeldspieler die letzte

Chance, um auf sich aufmerksam

zu machen − für

ein neues Arbeitspapier bei

Union, oder eben bei einem

anderen Klub.

Robert Zulj (26): Der fleißige

Österreicher stand seit

seinem Wechsel in jedem Spiel

auf dem Feld, konnte sein Engagement

aber mit nur einem Treffer

und einer Vorlage nicht genügend

in Scorerpunkte ummünzen

− und so auch nicht

vollends zufrieden sein.

KONTAKTE

GirldesTages :Straw XS Berry

Hallo mein Süßer.Ich

bin Straw XS Berryund

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

Eroll Zejnullahu (24): Auch

beim Eigengewächs läuft der

Vertrag aus und die Fans fürchten,

dass ihr Liebling, der in der

Hinrunde keine Minute ran

durfte, gar keine Rolle mehr

spielt. Auch für Unions Jugendarbeit

wäre das jedoch ein Armutszeugnis.

Simon Hedlund (25): Der

Schwede hat sich mit seinem

Maulen selbst ins Abseits befördert.

Ex-Trainer Jens Keller

(jetzt FC Ingolstadt) ist am

SIE FÜR IHN

Schweden dran, doch nach dem

versöhnlichen Trainingsauftakt

ist auch ein Verbleib Hedlunds

wieder denkbar. Sein Vertrag

läuft bis 2020 und Union will

auf jeden Fall eine angemessene

Ablöse sehen.

14 - 6

Uhr

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Straßmannstr. t 29,Fr´hain 18+

v 4264445

BERLIN BEI NACHT

ww

w w.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

VIVA-BAR 6 Girls 18+

1245

9 Schöneweide Siemensstr. 27

viva-girls.de v 53606093

Zulj und Kroos: einer kommt,einer

geht.Stammplatz sieht anders aus.

Fotos: Imago

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min aus demdt. Festnetz, Mobilfunkabweichend.

Anzeigenannahme:

030 2327-50

KONTAKTE …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-6592 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der vonhier


22 SPORT BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019 *

Neuer BFC-Coach

Maucksch macht

mobil beiDynamo,

Sportund Spiel

Gestern leitete der neue Hoffnungsträger zum ersten

Mal das Training bei den Hohenschönhausenern

Etwasgrimmig schaut

Maucksch, als er

Anweisungen beim

Training gibt.

Foto: Skrzipek

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Von RR zu MM, von

Rene Rydlewicz zu Matthias

Maucksch. Also von Rolls

Royce zu Mercedes-Maybach?

So die Hoffnung beim

BFC Dynamo, der gestern

den neuen Trainer Maucksch

(KURIER berichtete) bis

2020 unter Vertrag nahm.

Kurze Ansprache in der Kabine,

dann ging es auf den Platz.

ECHT GRATIS FÜRSIE:

Dieaktuelle„digito“!

www.berliner-kurier.de

Am

Samstag im

BerlinerKurier

Punkt 14 Uhr begann bei den

Hohenschönhausenern die

neue Zeitrechnung, da leitete

der 49-Jährige, der zuletzt die

Sportfreunde Lotte trainierte,

zusammen mit dem als Co-

Trainer bleibenden Martino

Gatti die erste Übungseinheit

bei den Weinrot-Weißen.

„Das war für mich wichtig“,

erklärte der dreifache Familienvater

(Melija/19, Marlo/17,

Mira/11). „Martino kennt die

Mannschaft. Das hilft. Jetzt

geht es darum, dass die Spieler

mich kennenlernen“, so der gebürtige

Dresdner, der von 1987

bis 1995 für die dortigen Dynamos

spielte.

Einen Vorgeschmack darauf,

was er damit meinte, bekam die

Truppe auf dem Platz zu spüren.

Hütchen, Leitern, flinke

Füße eine halbe Stunde lang,

dann Pass-Stafetten. 102 Minuten

lang wurde geackert.

Von Medizinbällen bleiben

die BFC-Kicker verschont.

„Aber das Gelände hier ist groß.

Wir werden auch andere sportliche

Übungen und Spiele finden“,

so seine Ankündigung.

Der von hier

Für Maucksch, Dresdens

Bundesliga-Rekordspieler, stehen

„Disziplin und Ordnung“

hoch im Kurs. Er ist kein Typ,

der hochtrabend von Fußball-

Philosophie faselt, aber gewisse

Werte und Grundordnungen

sind ihm wichtig. „Im Fußball

müssen elf Leute ein gemeinsames

Ziel haben, als Mannschaft

auftreten“, so sein Credo.

Sprach er und machte sich

nicht mal eineinhalb Stunden

nach der Vertragsunterzeichnung

ans Werk. „Wir müssen

schnellstmöglich Antworten

Foto: City-Press

auf dem Platz finden. Nur so

kommen wir aus der prekären

Situation heraus“, meinte

Maucksch.

Die Zeit nach seiner Freistellung

in Lotte nutzte der einstige

Abwehrrecke, um möglichst

viele Spiele von der Zweiten Liga

bis runter zur Regionalliga

zu schauen. „Ich habe immer

versucht up to date zu bleiben“,

meinte der Ex-Coach des FSV

Fürstenwalde, der darauf

brannte, wieder arbeiten zu

können. „Die Weihnachtspause

war lang genug.“

Eisbären: Krise und jetzt noch

zum Spitzenreiter Mannheim

Berlin – Die 2:6-Klatsche in

Krefeld saß. Ein Ende der Krise

ist bei den Eisbären auch

mit dem neuen Trainer Stephane

Richer nicht in Sicht.

Könnte heute (19.30 Uhr)

beim Spiel bei Spitzenreiter

Mannheim noch schlimmer

werden. Oder doch nicht?

Als Favoriten waren die Eisbären

und Adler in die Saison

gegangen. Bislang konnten

nur die Mannheimer dieser

Rolle gerecht werden. „Mannheim

ist die beste Mannschaft

der DEL. Wenn wir dort wieder

gewinnen wollen, müssen

wir so spielen, wie beim letzten

Mal“, hofft Coach Richer.

Kurios: So schlecht die Saison

für die Eisbären läuft, gegen

Mannheim hat das Team

zweimal gewonnen. Zuletzt

am 2. Dezember mit 3:2.

Die Eisbären setzen ihre

Hoffnung auf Stürmer Marc-

Louis Aubry (Foto), der bisher

neunmal traf. Aubry: „Jede

Saison ist unterschiedlich.

Wir suchen nicht nach Entschuldigungen.

Wir wissen,

dass wir es besser können. Ein

Platz unter den ersten Sechs

ist das Ziel.“ Dann muss aber

heute eine Siegesserie in

Mannheim gestartet werden.

DEL

Mannheim–Eisbären •••••••••••

heute, 19.30

Schwenningen–Ingolstadt •• morgen, 19.30

Krefeld–München • •••••••••••

morgen, 19.30

Wolfsburg–Nürnberg ••••••••

morgen, 19.30

Iserlohn–Augsburg •••••••••••

morgen, 19.30

Straubing–Bremerhaven • • • morgen, 19.30

1. Mannheim 37 130:83 81

2. München 37 114:85 72

3. Düsseldorf 36 115:87 69

4. Köln 38 101:93 65

5. Augsburg 38 113:103 63

6. Bremerhaven 37 121:110 60

7. Ingolstadt 37 112:10660

8. Straubing 37 105:102 59

9. Eisbären 37 100:10653

10. Krefeld 37 108:118 51

11. Nürnberg 35 107:10938

12. Iserlohn 36 110:133 35

13. Wolfsburg 37 85:138 35

14. Schwenningen 37 75:123 33


*

KINO

Die Film-Highlights

der Woche

SEITE23

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

NACHRICHTEN

Immer mehr Besucher

Foto: zVg

Als gebrechlicher

Mann musssich

Heiner Lauterbach,

in der Rolle des

Raimund, mit einem

Kleinkriminellen

herumschlagen.

Irrtum im Schnee

KALTE FÜSSE Heiner Lauterbach überzeugt auch ohne viele Worte

Story: Der junge Kleinganove

Denis (Emilio Sakraya) –sympathisch

zwar, das Herz am

rechtenFleck –hat jede Menge

Schulden und ist daher gezwungen,

in die abgelegene

Villa des älteren reichen

Schlaganfallpatienten Raimund

(Heiner Lauterbach)

einzubrechen. Dort wird er

prompt für einen Pfleger gehalten

und ist natürlich nur allzu

bereit, bei diesem Irrtum

mitzuspielen. Doch als ein

Schneesturmhereinbricht, der

Denis, Raimund und dessen

überforderte Enkeltochter

(Sonja Gerhardt) in dem Anwesen

einsperrt, wünscht sich

Denis schnell, erwäre wieder

abgehauen. Denn Raimund hat

ihn sofort durchschaut und ist

alles andere als erfreut über

den ungebetenen Gast. Dummerweise

kann er seit seinem

Schlaganfall jedoch nicht mehr

sprechen und muss sich daher

mit anderen Mitteln gegen den

Möchtegerndieb zur Wehr setzen.

Ein gnadenloses Katzund-Maus-Spiel

beginnt.

Kritik: Eine durchschnittlich

gute Komödie ohne Überraschungen

–sehr klischeehaft –

mit guter Schauspielbesetzung.

Heiner Lauterbach überzeugt

als grantiger Großvater im Rollstuhl,

der fast ohne Sprechrolle

einiges zu sagen hat.

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★ ★★★ ★★★

Emilio Sakrayaspielt den

KleinganovenDenis.

Fotos: dpa

1,33 Millionen Kinobesucher

in knapp zwei Wochen:

„Der Junge muss an

die frische Luft“, die Verfilmung

der Kindheit von Entertainer

Hape Kerkeling,

erweist sich als Volltreffer.

Von Donnerstag bis Sonntag

kam der Film von Regisseurin

Caroline Link auf

weitere 444 829 Zuschauer

und behauptete mühelos

den ersten Platz der offiziellen

deutschen Kinocharts.

Aquaman thront weiter

Die Heldenfigur „Aquaman“

ist nicht zu bremsen.

Die Comicverfilmung mit

Jason Momoa als Aquaman

verdiente am Wochenende

in den USA und Kanada

rund 30 Millionen Dollar

(etwa 26 Millionen Euro)

dazu. Nach drei Wochen an

der Spitze der nordamerikanischen

Kinocharts flossen

damit bereits knapp 260

Millionen Dollar in die Kassen.

Weltweit räumte der

Film nach Studioangaben

schon mehr als 940 Millionen

Dollar ab.

Nur noch einmal Bond?

Ben is back

Drogendrama mit

Julia Roberts

Story: Ben

Burns (Lucas

Hedges) Rückkehr

zu seinen

entfremdeten

Verwandten

rund um seine

Mutter Holly (Julia Roberts) sorgt für

Aufsehen, denn der Heimkehrer bringt

eine gewisse Gefahr mit sich, die den Zerfall

der Familie bedeuten könnte.

Kritik: Ein spannendes Drogen-Drama.

Mit einer herausragenden schauspielerischen

Leistung von Julia Roberts.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★

★★★

Robin Hood

Englischer Held im

neuen Look

Story: Der junge

Adelige Robin

von Locksley

(Taron

Egerton) verliebt

sich in die

schöne Marian

(Eve Hewson). Doch dann wird er einberufen,

um in den Kreuzzügen zu kämpfen.Und

als er in seine Heimat zurückkehrt,

findet er ein korruptes England

wieder. Kritik: Kein schlechter Versuch

eines Robin-Hood-Remakes. Jedoch

zündet dieser nicht ganz.

Action Erotik Humor Darsteller

★★★

★★

Adam und Evelyn

Ein Sommer der

Entscheidungen

Story: Es ist

Sommer 1989:

Das Paar Adam

(Florian Teichtmeister)

und

Evelyn (Anne

Kanis) lebt im

Osten. Die DDR geht ihrem Ende entgegen

und die beiden beschließen in Ungarn

Urlaub zu machen. Plötzlich ist

nichts mehr so wie es einmal war. Kritik:

Eine unterhaltsame Tragigkomödie über

junge Erwachsene und ihr Leben in den

Zeiten der Wende.

Action Erotik Humor Darsteller

★★ ★★ ★ ★★

Foto: zVg

Seit 1962 können sich Kinogänger

darauf verlassen:

James Bond kehrt zurück.

Der ikonische Satz war im

Abspann seines Leinwanddebüts

„James Bond 007

jagt Dr. No“ erstmals zu lesen

-und seitdem in jedem

offiziellen Bondfilm, zuletzt

im Jahr 2015 in „Spectre“.

Nach einigen Hindernissen

und mit etwas Verspätung

sollen Anfang März

endlich die Dreharbeiten

für sein 25. Abenteuer beginnen.

Es wird voraussichtlich

Daniel Craigs letzter

Einsatz als Geheimagent.

Gut möglich, dass er

sogar den Filmtod stirbt.

„Bond 25“ soll im Februar

2020 ins Kino kommen.


24 KINO HEUTE BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF

Astor Film Lounge Kurfürstendamm 225 Tel. 883

85 51 Der Junge muss andie frische Luft 15.15,

17.45, 20.15

Bundesplatz-Kino Bundesplatz 14 Tel. 85 40 60 85

Astrid (2018) 16.00 Adam und Evelyn 18.30 Gegen

den Strom (2018) 20.30

Cinema Paris Kurfürstendamm 211 Tel. 881 31 19

Colette(2019) 15.00, 17.45, 20.30

Delphi Filmpalast Kantstr. 12a Tel. 312 10 26 Der

Junge muss andie frische Luft 15.30, 18.00,

20.30

Delphi LUX Kantstr. 10Tel. 322 93 10 40 Kino I

Meine Welt ist die Musik -Der Mann der Marmor,

Stein und Wunder schuf 13.20, 16.30 Bohemian

Rhapsody (OmU) 17.50, 20.50 Kino II Shoplifters:

Familienbande -Manbiki kazoku (OmU) 13.50

Shoplifters: Familienbande15.00, 17.45, 20.30 Kino

III RBG -Ein Leben für die Gerechtigkeit (OmU)

13.30, 18.30 Ben is Back (OmU) 15.20, 20.50 Kino

IV Das Mädchen, das lesen konnte 14.30, 18.00

Cold War: Der Breitengradder Liebe 15.50, 20.20

Kino V Gegen den Strom (2018) 15.20, 17.40,

20.00 Kino VI Astrid (2018) 14.30, 20.30 Kino VII

Westwood: Punk.Ikone. Aktivistin. (OmU) 16.50

Drei Gesichter 19.00 The House That Jack Built

(OmU) 21.20

Eva-Lichtspiele Blissestr.18Tel. 92 25 53 05 Der

Junge muss andie frische Luft 15.30, 18.00,

20.30

Filmkunst 66 Bleibtreustr. 12 Tel. 882 17 53 Kino I

Die Frau des Nobelpreisträgers 17.45, 20.15 Kino II

Ben is Back 17.30, 20.00

Kant Kino Kantstr.54Tel. 319 98 66 Kino I Die Frau

des Nobelpreisträgers 15.40,18.00, 20.30 Kino II

Bohemian Rhapsody 14.10, 17.00, 20.00 Kino III

Die Schneiderin der Träume 16.10,18.30 Aufbruch

zum Mond 20.50 Kino IV MaryPoppins' Rückkehr

14.00, 16.50 Meine Welt ist die Musik -Der Mann

der Marmor,Stein und Wunder schuf 19.40 Kino V

Der Vorname (2018) 14.00, 18.40 25 km/h 16.00,

20.45

ZooPalast Hardenbergstr.29a Tel. 018 05/22 29

66 Kino I Der Junge mussandie frischeLuft 14.30

3D: Aquaman17.10, 20.30 Kino II 100 Dinge 15.00

Der Junge mussandie frische Luft 17.45, 20.20

Widows -Tödliche Witwen(2018) 23.00 Kino III

Bohemian Rhapsody 15.10, 20.45 Kalte Füße 18.15

Kino IV 3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 14.30 100 Dinge 17.30 Colette

(2019) 20.10 Robin Hood (2019) 23.00 Kino V

Der Grinch (2018) 14.45 Robin Hood (2019) 17.10

Ben is Back 20.00 3D: Aquaman 22.40 Kino A Colette

(2019) 15.40 Ben is Back 18.10 Kalte Füße

20.30 MortalEngines -Krieg der Städte 22.05 Kino

B Kalte Füße 14.50 AStarIsBorn (2018) 17.10

Robin Hood (2019) 20.10 Robin Hood (2019)

(OV) 23.00

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

b-ware!Ladenkino Gärtnerstr.19Tel. 20 07 88 88

b-ware!Ladenkino 1 Loro -Die Verführten (OmU)

11.00 Tabaluga-Der Film 13.30 Der kleine Drache

Kokosnuss -Auf in den Dschungel! 15.00 Cold

War: Der Breitengrad der Liebe -Zimna wojna

(OmU) 16.30 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen -Fantastic Beasts:The Crimes

of Grindelwald (OmU) 18.00 Shoplifters: Familienbande

20.20 BlacKkKlansman(OmU) 22.20 Kino

II Ava(2018) (OmU) 11.00 Glücklich wie Lazzaro-

Lazzarofelice (OmU) 12.40 Werk ohne Autor 14.40

#Female Pleasure (OmU) 17.45 Colette (2019)

(OmU) 19.30 Bohemian Rhapsody (OmU) 21.20

Kino III Sibel (2018) (OmU) 11.00 Der Vorname

(2018) 12.40 Astrid (2018) -UngaAstrid (OmU)

14.15 3D: Spider-Man:ANew Universe16.15 Drei

Gesichter -Serokh (OmU)18.15 The House That

Jack Built (OmU) 20.00 3D: Aquaman (OV)

22.30

Babylon Kreuzberg Dresdener Str. 126 Tel. 61 60

96 93 Kino A Bohemian Rhapsody (OmU) 17.30,

20.30 Kino B Colette (2019) (OmU) 17.00, 19.30

Climax (2018) (OmU) 22.00

fsk am Oranienplatz Segitzdamm 2Tel. 614 24 64

Kino I Gegen den Strom(2018) -Kona fer istrio

(OmU) 17.45 DasMädchen, das lesen konnte -Le

semeur (OmU) 18.15 Drei Gesichter -Serokh

(OmU) 19.45 Shoplifters: Familienbande -Manbiki

kazoku (OmU) 20.15, 21.45

IntimesBoxhagenerStr.107Tel.29777640Astrid

(2018) 16.45 Gegen den Strom (2018) 19.00 100

Dinge 21.15 Lola rennt (DFmenglU) 23.30

Moviemento Kottbusser Damm 22 Tel. 692 47 85

Kino I Spatzenkino: Wollig warm 10.00, 11.15 Der

kleine Maulwurf (1963-1975) 12.45 Pettersson

und Findus: Findus zieht um 14.15 Der kleine Drache

Kokosnuss-Auf in den Dschungel! 16.15 #Female

Pleasure (OmU) 18.15,20.30 Adam und Evelyn

22.45 Kino II Der kleine Drache Kokosnuss -

Auf in den Dschungel! 10.15 Adam und Evelyn

12.15 #Female Pleasure (OmU) 14.30 The House

That Jack Built (OmU) 16.45 RBG -Ein Leben für

die Gerechtigkeit (OmU) 20.00 Cold War: Der

Breitengrad der Liebe -Zimna wojna (OmenglU)

22.15 Kino III Drei Gesichter -Serokh (OmU) 14.45

Adam und Evelyn 17.00, 19.15 Climax (2018)

(OmU) 21.30

Sputnik (höfe am südstern) Hasenheide 54 Tel.

694 11 47 Kino I Gegen den Strom (2018) 18.30

Shoplifters: Familienbande - Manbiki kazoku

(OmU) 20.15 Climax (2018) (OmenglU) 22.30 II

Mary Shelley (2018) 17.00 Astrid (2018) (OmU)

19.00 Bohemian Rhapsody (OmU) 21.15 Kinobar

im Sputnik Berlin Excelsior 20.30Sauvage (2018)

(OmU) 22.30

Tilsiter-Lichtspiele Richard-Sorge-Str. 25a Tel.

426 81 29 Kino I Drei Gesichter-Serokh (OmU)

16.00 Cold War: Der Breitengrad der Liebe -Zimna

wojna (OmU) 18.00 Roma (2018) (OmU) 19.45

Climax (2018) (OmU) 22.15 Kino II Elternschule

16.00RBG-EinLebenfürdieGerechtigkeit(OmU)

18.15FamilieBrasch20.15Männerfreundschaften

22.15

UCI Luxe Kino Mercedes-Platz Mercedes-Platz 1

UCI LuxeKino Mercedes-Platz I-XIV MaryPoppins'

Rückkehr 13.50, 16.45 Spider-Man: ANew Universe

14.00 Robin Hood (2019)14.00, 16.30,20.00,

23.15 MortalEngines -Krieg der Städte 14.00 Bohemian

Rhapsody (OV) 14.00 Der Nussknacker

und die vier Reiche 14.10Bumblebee 14.10,17.00,

23.00 Die Frau des Nobelpreisträgers 14.15,17.15

Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in den Dschungel!

14.15 Der Grinch (2018) 14.20 Der Junge

mussandie frische Luft 14.45, 17.30, 20.15, 23.15

Kalte Füße 15.00, 17.30, 20.10 Aquaman 15.00

IMAX 3D: Aquaman 16.00, 19.30, 23.00 Phantastische

Tierwesen:Grindelwalds Verbrechen 16.45

Bohemian Rhapsody 16.45, 19.40, 23.00 100 Dinge

16.55, 20.15, 23.15 Robin Hood (2019) (OV)

17.00 3D: Aquaman 17.00, 20.20, 22.45 Ben is

Back 17.10, 19.40 3D: MortalEngines -Krieg der

Städte 19.30, 22.45 3D: Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 19.45 3D: Bumblebee

19.50 Heavy Trip 20.00 Colette (2019)20.00 Polaroid

(2019)20.10, 23.15 Unknown User 2: Dark

Web22.30 Nur ein kleiner Gefallen22.30Widows

-Tödliche Witwen (2018) 22.45 3D: Venom 23.00

Yorck Yorckstr.86Tel. 78 91 32 40 Kino II Der Junge

mussandie frischeLuft 15.00, 17.30, 20.00 Kino

I Shoplifters: Familienbande 15.45, 18.20,

21.00

Zukunft Laskerstr. 5Tel. 01 76/57 86 10 79 Zukunft

3 25 km/h 18.00 Der Vorname (2018) 20.15

YouAre Everything (OmenglU) 22.00 Zukunft 4

Rey(2019) (OmU) 18.00 The Cakemaker (OmU)

19.45 Mandy (2018) (OmU) 21.45

LICHTENBERG-HOHENSCHÖNHAUSEN

CineMotion Hohenschönhausen Wartenberger Str.

174 Tel. 038 71/211 41 09 Kino I Aquaman 14.15,

19.45 MaryPoppins' Rückkehr 14.20, 17.10 Kalte

Füße 14.30, 17.15, 19.30 Der Junge mussandie frische

Luft 14.30, 17.30, 20.20 Der kleine Drache

Kokosnuss -Auf in den Dschungel! 14.40 Der

Nussknacker und die vier Reiche 14.45 Tabaluga-

Der Film 14.50 Spider-Man:ANew Universe 15.00

Der Grinch (2018) 15.10, 17.30 3D: Aquaman

16.45, 20.00 3D: Bumblebee 16.50 Robin Hood

(2019) 17.00, 20.00 Bohemian Rhapsody 17.20

100 Dinge 17.40, 20.10 Bumblebee 19.40 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 19.50

Polaroid (2019) 20.15

MARZAHN-HELLERSDORF

CineStar Hellersdorf Stendaler Str. 25Tel. 04

51/703 02 00 Kino I Mary Poppins' Rückkehr

13.40, 16.30 Kalte Füße 13.45, 16.30, 20.15 3D:

Aquaman 13.45, 16.40, 19.50 Bumblebee 13.50,

20.10 Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in den

Dschungel! 14.00 Der Grinch (2018) 14.10 Der

JungemussandiefrischeLuft14.20,17.00,20.00

100 Dinge 16.45, 19.50 3D: Bumblebee16.50 Robin

Hood (2019)17.15, 19.40 Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 19.30

Kino Kiste Heidenauer Str. 10Tel. 998 74 81 Die

Poesie der Liebe9.00, 17.50 Die Schneiderin der

Träume 14.00 Tabaluga-Der Film 16.00 Adam und

Evelyn 20.00

UCI Kinowelt am Eastgate Märkische Allee 176-178

Tel. 93 03 02 60 Kino I-VIII Aquaman13.45, 20.30

Mary Poppins' Rückkehr 14.00, 17.15 Der Junge

mussandie frischeLuft 14.00, 17.30, 20.15 Robin

Hood (2019) 14.10, 17.00, 20.00 Kalte Füße 14.30,

17.00, 20.00 Der Grinch (2018) 14.30 Der kleine

Drache Kokosnuss-Auf in den Dschungel! 14.35

3D: Aquaman 16.45 Bohemian Rhapsody 17.00

100 Dinge 17.15, 20.15 Heavy Trip 20.00 Polaroid

(2019) 20.15 3D: Bumblebee 20.15

MITTE

AcudVeteranenstr.21Tel.44359498 KinoIAstrid

(2018) 16.30 Das Mädchen, das lesen konnte

18.45 Gegen den Strom (2018) 20.30 Kino II An

den Rändern der Welt (OmU) 18.00 Drei Gesichter

19.45 Isle of Dogs -Ataris Reise (OmU) 21.45

Arsenal PotsdamerStr.2Tel. 26 95 51 00 Kino I

UnknownPleasures -American Independent Film

Fest: Dream of aCity /Distant Constellation

(OmenglU) 20.00 Kino II Magical History Tour:

Der Würgeengel -Elangel exterminador (OmenglU)

19.30

Babylon Rosa-Luxemburg-Str.30Tel. 2425969

Kino I-II Marlene-Berlin: Sehnsucht(1936) -Desire

(OmU) 17.30 Marlene -Berlin: Comedian Harmonists

(1998) 18.00 Marlene -Berlin: Kuhle

Wampe oder Wemgehörtdie Welt? 18.00 Preview:

Capernaum -Stadt der Hoffnung -Capharnaüm

(OmU) 19.30 Marlene -Berlin: Marokko -Morocco

(OV) 20.00 Marlene -Berlin: Der Teufel ist eine

Frau -The Devil is aWoman (OmU) 20.00 Was

uns nicht umbringt 21.30 Anderswo. Allein in Afrika

21.45Roma (2018) (OmU) 22.00

Central Hackescher Markt Rosenthaler Str.39Tel.

28 59 99 73 Kino I Suspiria (2018) (OmU) 13.15

Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in den Dschungel!

16.15 RBG -Ein Leben für die Gerechtigkeit

(OmU) 18.15 AStarIsBorn (2018) (OmU) 20.30

Kino II Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in den

Dschungel! 10.00 Der Junge mussandie frische

Luft 11.45, 13.45, 15.45, 17.45, 20.00

CinemaxX Potsdamer Platz PotsdamerPlatz 5Tel.

040/80 80 69 69 Kino I-XIX Tabaluga-Der Film

12.30,14.50KalteFüße12.30,15.00,17.30,20.00,

22.40 Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in den

Dschungel! 12.50, 14.10 Die Unglaublichen II 13.15

Der Nussknacker und die vier Reiche 13.20, 16.30

Robin Hood (2019) 13.30, 17.00, 19.50, 23.00

Aquaman13.30, 20.20 Night School 13.35,22.30

Spider-Man:ANew Universe 13.45, 16.30 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

13.45, 19.30, 22.10 Mary Poppins' Rückkehr

14.00, 16.30, 19.40 Der Junge mussandie frische

Luft 14.00, 17.00, 19.45, 22.30 Bumblebee 14.00,

19.40, 22.40 Der Grinch (2018) 14.10 Aufbruch

zum Mond 15.15Bohemian Rhapsody 16.00, 19.45

Shoplifters: Familienbande 16.20 MortalEngines -

Krieg der Städte 16.30, 22.50 3D: Bumblebee

16.45 3D: Aquaman 16.45, 22.50 3D: Der Grinch

(2018) 16.50100 Dinge 16.50, 19.20,22.50 3D:

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

17.00 Die Frau des Nobelpreisträgers17.00,

19.10 Ben is Back 17.10, 20.00 Ballon(2018) 17.15

Polaroid (2019) 18.30, 21.00, 23.00 AStarIsBorn

(2018) 19.20Der Vorname (2018) 19.30 Widows-

Tödliche Witwen (2018) 19.4025km/h 20.20 3D:

Mortal Engines -Krieg der Städte 20.30 The

House That Jack Built 22.00 Venom 22.10 Unknown

User 2: Dark Web22.40Nur ein kleiner Gefallen

22.50

CineplexAlhambra Seestr.94Tel. 01 80/505 03 11

Kino I-VII Spider-Man: ANew Universe 14.00,

16.40 MaryPoppins' Rückkehr 14.00, 17.10 Bumblebee

14.00, 16.45, 22.50 Aquaman 14.00, 16.40,

19.30, 22.00 Der Grinch (2018) 14.25, 16.50 Der

kleine Drache Kokosnuss-Auf in den Dschungel!

14.30 Der Junge mussandie frischeLuft 14.50,

17.20, 20.15 Robin Hood (2010) 17.30, 19.40,

22.50 Hedefim Sensin (OmU) 19.30 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 19.50

Müslüm (2018) (OmU) 20.00, 23.00 Polaroid

(2019) 20.15, 22.40 Mortal Engines -Krieg der

Städte 22.40 Deliler22.50

CineStar CUBIX Filmpalast Alexanderplatz Rathausstr.1Tel.

04 51/7030200Kino I Spider-Man:

ANew Universe 11.00 Mary Poppins' Rückkehr

11.10, 14.15,16.40 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 11.15, 17.10 Der kleine Drache

Kokosnuss-Auf in den Dschungel! 11.20 Kalte Füße

11.30, 14.00, 17.20, 19.50, 22.25 3D: Der Grinch

(2018) 11.30 Der Junge mussandie frische Luft

11.45, 14.15, 16.45, 20.153D: Spider-Man: ANew

Universe 13.45, 22.45 3D: Aquaman 13.45, 16.20,

19.45, 22.30 Der Grinch (2018)14.00 Bumblebee

14.10 Robin Hood (2019)16.30, 19.40, 22.40 3D:

Bumblebee 17.00, 23.15 100 Dinge 17.30, 20.20

Polaroid (2019) 18.00, 20.30, 23.00 Bohemian

Rhapsody 19.20 3D: Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 20.00 Heavy Trip 20.00

Widows -Tödliche Witwen (2018) 22.50 Unknown

User 2: Dark Web23.10 3D: MortalEngines

-Krieg der Städte 23.10

CineStar im Sony Center PotsdamerStr.4Tel. 04

51/703 02 00 Kino I Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen -Fantastic Beasts: The

Crimes of Grindelwald (OV) 13.30, 17.00 Mary

Poppins' Rückkehr -MaryPoppins Returns (OV)

13.30, 16.30 Bumblebee (OV) 13.30 3D: Aquaman

(OV)13.35, 16.25, 19.40, 23.00 Der Grinch (2018)

-The Grinch (OV) 13.50 AStar IsBorn (2018)

(OV) 14.00 Ben is Back (OV) 14.15, 20.30 Spider-

Man: ANew Universe -Spider-Man: Into The Spider-Verse

(OV) 14.20, 23.15 Die Frau des Nobelpreisträgers

-The Wife (OV) 16.45 Bohemian

Rhapsody (OV) 16.45, 20.00, 23.15 Robin Hood

(2019) (OV) 17.00, 19.50, 23.10 3D: Spider-Man:

ANew Universe -Spider-Man: Into The Spider-

Verse (OV) 17.15, 20.15 3D: MortalEngines -Krieg

der Städte (OV) 17.15, 23.10 3D: Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen -Fantastic

Beasts: The Crimes of Grindelwald (OV) 19.30,

22.50 Sneak Preview (OV) 20.00 Colette (2019)

(OV) 20.153D: Bumblebee(OV)22.45 Widows-

Tödliche Witwen (2018) (OV) 23.10

CineStar IMAX PotsdamerStr.4Tel. 04 51/703 02

00 3D: Aquaman (OV) 12.15, 15.40, 19.15 3D:

Aquaman22.45

City Kino Wedding Im Centre Francais, Müllerstr.

74 Tel. 01 77/270 19 76 Astrid (2018) 18.30 Bohemian

Rhapsody 21.00

Filmrauschpalast Lehrter Str. 35Tel. 394 43 44

Spider-Man: ANew Universe -Spider-Man: Into

The Spider-Verse (OV)17.45 Shoplifters: Familienbande

-Manbiki kazoku (OmU) 20.00 Climax

(2018) 22.15

Hackesche Höfe Kino Rosenthaler Str. 40/41 Tel.

283 46 03 Kino I Berlin Babylon(OmU) 15.00 Das

Mädchen, das lesen konnte -Lesemeur (OmU)

17.00, 19.15 Cold War: Der Breitengradder Liebe -

Zimna wojna (OmU) 21.30 Kino II #Female Pleasure

(OmU) 15.00 Shoplifters: Familienbande -

Manbiki kazoku (OmU) 17.15,19.45, 22.15 Kino III

Alexander McQueen-Der Film (OmU) 14.30 Colette

(2019) (OmU) 17.00, 19.30 Widows -Tödliche

Witwen (2018) (OmU) 22.00 Kino IV Adam

und Evelyn 14.45, 19.15 Drei Gesichter -Serokh

(OmU) 17.00 Bohemian Rhapsody (OmU) 21.30

Kino V Die Frau des Nobelpreisträgers -The Wife

(OmU) 14.30, 19.15 Astrid (2018) -Unga Astrid

(OmU) 16.45 Die Poesie der Liebe -Mr&Mme

Adelman (OmU) 21.30

International Karl-Marx-Allee 33 Tel. 24 75 60 11

Kino I Der Junge mussandie frische Luft 14.10,

16.30, 19.00 Bohemian Rhapsody (OmU) 21.30

Zeughauskino Unter den Linden 2Tel. 20 30 47 70

Dashimmelblaue Abendkleid 20.00

NEUKÖLLN

CineplexNeukölln Arcaden Karl-Marx-Str.66Tel.

01 80/505 06 44 Kino I-IX MaryPoppins' Rückkehr

14.00, 16.50 Robin Hood (2010) 14.05,17.20,

19.40, 22.30 Aquaman 14.05, 16.55, 19.30, 22.45

Spider-Man:ANewUniverse14.10,16.55DerJunge

mussandie frische Luft 14.25, 17.30 Tabaluga-

Der Film 14.30 Der kleine Drache Kokosnuss-Auf

in den Dschungel! 14.30 Der Grinch (2018) 14.30,

17.00 Night School 14.50 Bumblebee 16.50 Müslüm

(2018) (OmU) 16.55, 20.00, 23.00 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 17.00

Aquaman(OV)19.45Unknown User 2: Dark Web

20.00, 23.00 Robin Hood (2010) (OV)20.00 Hedefim

Sensin (OmU) 20.10 Polaroid (2019) 20.15,

23.00 MortalEngines -Krieg der Städte 22.30Polaroid

(2019) (OV)22.35 Deliler 22.45 Kafalar Karisik

(OmU) 23.00

IL KINO Kino-Bar-Bistro Nansenstr.22 Tel. 91 70

29 19 Girl (2018) (OmU) 16.00 Drei Gesichter -Se

rokh (OmU) 18.00 Cold War: Der Breitengrad der

Liebe (OmenglU)19.50 Shoplifters: Familienbande

-Manbiki kazoku (OmU)21.30

Neues Off Hermannstr.20Tel. 62 70 95 50 Westwood:

Punk.Ikone. Aktivistin. (OmU)16.00Shoplifters:

Familienbande -Manbiki kazoku (OmU)

18.00, 20.45

Passage Karl-Marx-Str.131 Tel. 68 23 70 18 Kino I

BlacKkKlansman (OmU)18.00, 20.50 Kino II Gegen

den Strom (2018) 15.20, 20.00 Astrid (2018)

15.20, 17.40 Kino III Der Junge mussandie frische

Luft 15.50, 18.10, 20.30 Kino IV Cold War: Der

Breitengrad der Liebe 16.30 Anderswo. Allein in

Afrika 18.40 Bad Times at the El Royale (OmU)

21.00

Rollberg Kindl-Boul., Rollbergstr.70Tel. 62 70 46

45 Kino I Spider-Man:ANew Universe -Spider-

Man: Into The Spider-Verse (OV) 18.30 Bohemian

Rhapsody (OV) 21.10 Kino II Under the Silver Lake

(OmU) 17.50 Suspiria(2018) (OmU) 20.50 Kino

III RBG -Ein Leben für die Gerechtigkeit (OmU)

19.20 The HouseThat Jack Built (OmU)21.30 Kino

IV Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen-Fantastic

Beasts: The Crimes of Grindelwald

(OmU)17.40, 20.30 Kino V Die Frau des Nobelpreisträgers

-The Wife(OmU) 16.50, 19.10 Widows

-Tödliche Witwen (2018) (OmU) 21.30

UCI Luxe Gropius Passagen Johannisthaler

Chaussee 295 Tel. 66 68 12 34 Kino I Aquaman

13.50 Robin Hood (2019) 14.00, 16.50, 20.00 Der

Grinch (2018) 14.10 Der Junge muss andie frische

Luft 14.20, 17.30, 20.05 MaryPoppins' Rückkehr

14.35, 17.10 Spider-Man: ANew Universe

14.40 3D: Aquaman 16.30, 20.20 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 17.00 Bumblebee

17.40, 20.10 3D: MortalEngines -Krieg der

Städte 19.40 100 Dinge 20.30

Wolf Weserstr.59Tel.921 03 93 33 Wolf I-III The

Last Movie (OmU) 12.00 Shoplifters: Familienbande

-Manbiki kazoku (OmU) 12.00, 21.00 Drei Gesichter-Serokh

(OmU) 14.20 Rey(2019) (OmU)

14.40 Roma (2018)(OmenglU) 16.20 Immer dieser

Michel 1: Michel in der Suppenschüssel 16.30

Widows -Tödliche Witwen (2018) (OmU) 18.30

The Pain of Others (2018)(OV)19.30 Marfa Girl

(OmU) 21.00

PANKOW

Blauer Stern Pankow Hermann-Hesse-Str. 11Tel.

47 61 18 98 Kino I-II Der kleine Drache Kokosnuss

-Auf in den Dschungel! 14.30Der Junge mussan

die frische Luft 15.30, 18.00, 20.30 Die Frau des

Nobelpreisträgers 16.20, 18.40 Bohemian Rhapsody

21.00

BrotfabrikKino Prenzlauer Promenade 3Tel. 471

40 01 Ikarus (1975) 18.00 Rey (2019) (OmU)

20.00 Climax (2018) (OmU) 21.45

Filmtheater amFriedrichshain Bötzowstr. 1-5 Tel.

42 84 51 88 Kino I Meine Welt ist die Musik -Der

Mann der Marmor,Stein und Wunder schuf 15.00

Bohemian Rhapsody 17.15 Bohemian Rhapsody

(OmU) 20.15 Kino II Anderswo. Allein in Afrika

15.00 Shoplifters: Familienbande 17.20, 20.00 Kino

III Colette(2019) 15.00, 17.40, 20.20 Kino IV

Der Junge mussandie frische Luft 15.40,18.00,

20.30 Kino V Die Frau des Nobelpreisträgers

15.20, 17.40, 20.00

Kino in der Kulturbrauerei Schönhauser Allee 36

Tel. 04 51/703 02 00 Kino I-VIII Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 14.00 Der

kleine Drache Kokosnuss-Auf in den Dschungel!

14.00 Der Junge mussandie frische Luft 14.00,

16.50, 19.30, 22.15 25 km/h 14.00 MaryPoppins'

Rückkehr 14.10, 16.30 Das Mädchen, das lesen

konnte 14.15, 19.20 Adam und Evelyn 14.15, 19.00

Der Grinch(2018) 14.30 Astrid (2018) 16.10 Colette

(2019) 16.40, 19.45 3D: Phantastische Tierwesen:

Grindelwalds Verbrechen 16.45 Shoplifters:

Familienbande 16.50, 19.50 Die Frau des Nobelpreisträgers

17.10, 19.30 Ben is Back 17.10,

19.45 Bohemian Rhapsody 19.40 Gegen den

Strom (2018) 21.30 The House That Jack Built

(OmU) 21.50 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen -Fantastic Beasts:The Crimes

of Grindelwald (OmU) 22.00 MaryPoppins' Rückkehr

-MaryPoppins Returns (OmU) 22.20 Bohemian

Rhapsody (OmU) 22.30 Ben is Back (OmU)

22.40 RBG -Ein Leben für die Gerechtigkeit 22.45

Krokodil Greifenhagener Str.32Tel. 44 04 92 98

Mellow Mud -Esesmu seit (OmU) 18.00 Adam

und Evelyn 20.00 Cold War: Der Breitengrad der

Liebe -Zimna wojna (OmU)21.45

Lichtblick-Kino Kastanienallee 77 Tel. 44 05 81 79

Westwood: Punk. Ikone. Aktivistin. -Westwood:

Punk,Icon,Activist (OmU) 18.00 Shoplifters: Familienbande-Manbiki

kazoku (OmU) 19.30

Toni &Tonino Max-Steinke-Str. 43 /Antonplatz

Tel. 92 79 12 00 Kino I Adam und Evelyn 13.45,

18.00, 20.15 Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in

den Dschungel! 16.00 Kino II Der kleine Drache

Kokosnuss-Auf in den Dschungel! 11.00 Colette

(2019) 13.00, 18.15 Astrid (2018) 15.30 Das

krumme Haus 20.45

UCI Kinowelt Colosseum Schönhauser Allee 123

Tel. 44 01 92 00 Kino I Robin Hood (2019) 14.15,

17.00, 19.50, 22.45 Der Grinch (2018) 14.15 Aquaman

14.15 Spider-Man: ANew Universe14.20 Der

Nussknacker und die vier Reiche 14.20 MaryPoppins'

Rückkehr 14.25, 16.30 Der Junge muss an

die frische Luft 14.35, 17.25, 19.55 Bumblebee

14.40, 17.25 Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in

den Dschungel! 14.45 Kalte Füße 14.50, 17.10,

20.05 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds

Verbrechen 16.50, 22.30 3D: Aquaman 16.50,

19.35, 22.30 3D: Spider-Man: ANew Universe

17.00 MortalEngines -Krieg der Städte 17.00 100

Dinge 17.30, 19.45 Polaroid (2019) 19.55, 22.55

Bohemian Rhapsody 19.55, 22.55 Heavy Trip

20.00 3D: Mortal Engines -Krieg der Städte

20.05, 22.35 25 km/h 20.10 Widows -Tödliche

Witwen (2018)22.35 Unknown User 2: Dark Web

22.35 3D: Bumblebee 23.00

Zeiss-Großplanetarium PrenzlauerAllee 80 Tel. 42

18 45 12 Preview: Mensch und Mond -Ein Kind der

Erde 19.30

REINICKENDORF

CineStar Tegel Am Borsigturm2Tel. 04 51/703 02

00 Kino I Bumblebee 13.30 Kalte Füße 13.45,

17.40, 20.10, 22.40 3D: Spider-Man: ANew Universe

13.50MaryPoppins' Rückkehr 13.50, 17.20

Der Grinch (2018) 13.50, 17.15 Der kleine Drache

Kokosnuss -Auf in den Dschungel! 14.10 3D:

Aquaman 14.15, 16.20, 19.45, 22.50 Der Junge

mussandie frischeLuft 14.40,16.50, 19.30 Tabaluga-Der

Film 14.45 100 Dinge 16.20, 19.20 3D:

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

16.30, 22.10 Bohemian Rhapsody 16.30 Robin

Hood (2019) 17.00, 20.00, 23.00 Phantastische

Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 19.40

3D: Bumblebee 19.50, 22.15 Unknown User 2:

Dark Web 20.20, 23.15 Polaroid (2019) 20.30,

23.10 Widows -Tödliche Witwen (2018) 22.50 3D:

MortalEngines -Krieg der Städte 23.00

CHÖNEBERG

Cinema am Walther-Schreiber-Platz Bundesallee

111 Tel. 852 30 04 Der Vorname (2018) 15.10 Bohemian

Rhapsody 17.30, 20.30

Cosima Sieglindestr. 10 Tel. 85 07 58 02 Astrid

(2018) 18.00 Bohemian Rhapsody 20.15

Odeon Hauptstr.116 Tel. 78 70 40 19 Die Frau des

Nobelpreisträgers -The Wife (OmU) 15.30, 20.30

Colette(2019) (OmU)17.50

Urania-Filmbühne An der Urania 17 Tel. 218 90 91

Moritz Daniel Oppenheim 16.30 Bohemian Rhapsody

(OmU)19.00

Xenon Kolonnenstr.5Tel. 78 00 15 30 Meine Welt

ist die Musik -Der Mannder Marmor,Stein und

Wunder schuf 18.15 Best of 2018: Postcards From

London (OmU) 20.15

TREPTOW-KÖPENICK

AstraFilmpalast Sterndamm 69 Tel. 636 16 50 Kino

I-V Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in den

Dschungel! 14.00 Der Grinch(2018)14.00 Aquaman

14.00 Robin Hood (2019) 15.00, 17.30,

20.00, 22.30 Mary Poppins' Rückkehr 15.00,

17.30 Kalte Füße 16.00, 18.00, 20.00, 22.30 Der

Junge muss andie frische Luft 16.00, 18.00,

20.15 100 Dinge 17.30 3D: Bumblebee 20.00,

22.30 3D: Aquaman 20.15, 22.00

Casablanca Friedenstr. 12-13 Tel. 677 5752Der

Dolmetscher(2018) 18.30 100 Dinge 20.30

CineStar -Der Filmpalast TreptowerPark Elsenstr.

115-116 (Am Parkcenter)Tel. 04 51/703 02 00 Kino

I Kalte Füße 14.00, 17.20, 19.55, 22.30 Der

Grinch (2018) 14.00 3D: Aquaman 14.00, 16.30,

19.45, 23.00 MaryPoppins' Rückkehr 14.10, 17.15

3D: Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

14.15, 16.55 Bumblebee 14.20 Spider-

Man: ANew Universe14.25Der kleine Drache Kokosnuss-Auf

in den Dschungel! 14.30 Der Junge

mussandie frischeLuft 14.30, 17.15, 20.00 Robin

Hood (2019) 16.35, 19.45, 22.45 AStar IsBorn

(2018) 17.05 3D: Bumblebee 17.15,22.50 100 Dinge

17.15, 20.10 PhantastischeTierwesen: Grindelwalds

Verbrechen19.55, 23.00 Bohemian Rhapsody

20.00 Widows -Tödliche Witwen (2018)

20.15Polaroid(2019) 20.15, 23.10 Nur ein kleiner

Gefallen 22.45 Unknown User 2: Dark Web23.15

3D: MortalEngines -Krieg der Städte 23.15

Kino Spreehöfe Wilhelminenhofstr. 89a Tel. 538

95 90 Kino I Der kleine Drache Kokosnuss-Auf in

den Dschungel! 14.00, 16.00 Tabaluga-Der Film

14.45 Mary Poppins' Rückkehr 14.45, 17.15 Kalte

Füße 15.00, 18.00, 20.00 Der Junge mussandie

frische Luft 15.00, 17.30, 20.00 3D: Aquaman

17.00, 20.15 Robin Hood (2019) 17.45, 20.30 100

Dinge 20.15

Union Filmtheater Bölschestr.69Tel. 65 01 31 41

Union Filmtheater Mary Shelley (2018) 13.00,

20.00 Colette (2019) 13.00, 18.00 Adam und Evelyn

13.00, 15.30, 17.45 Der Junge mussandie frische

Luft 15.15, 17.45, 20.15 3D: Bumblebee15.30

3D: MortalEngines -Krieg der Städte 20.30


BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

Hauptstadt

v.

Georgia

(USA)

sich

anhäu

fen

8

Postwertzeichen

herrenloser

Straßenhund

Meeresraubfisch

demnächst

aus

zartem

Stoff

Ausbilder

Autor

von ,Der

Name

der RoseԠ

Kniffe,

Tricks

Spaß

allerorts

Laut der

Schweine

kroatische

Adriainsel

Antilopenart

Ablagerungsgestein

kümmern

Sonderausstattung

(de...)

Kurort

bei

Erfurt

(Bad ...)

Grenzübertritt

Türsicherung

Satzzeichen

(Mz.)

jetzt, in

diesem

Moment

Dreiergesangsgruppe

Luftreifen

prähistorischer

Abschnitt

12

Staat in

Südamerika

kleine

Erhebung

Tanzfigur

der

Quadrille

unerbittlich

Bohle

ein

Olympiakomitee

(Abk.)

ital.

Männername

LÖSUNGSWORT:

5

7

11

latein.:

König

flach

lagern

Kfz-Z.

Gifhorn

absonderlich

äußerst

3

†(Fred)

häuser

4

indischer

russ.

Getreidespeicher

Auflösung von gestern

Bundesstaahund

(Mz.)

Z O R B

Wind-

L R

A

A

Kreisberechnungszahl

US-

Tänzer

Südspitze

Amerikas

Keimling

englisch:

uns

Fleiß,

Beflissenheit

Kunststoffgewebe

Entschädigung

US-

Musiker

(Chuck)

zehnteilig

Roman

von

Jane

Austen

letzter

Aztekenkönig

auf

diese

Weise

Stadt in

Schles-

wig-

Holstein

Initialen

von

Kishon†

Pferderennbahn

Festräume

kleine

Bauern-

fett

(typographisch)

Titelfigur

bei

Brecht

(Arturo)

arabisches

Grußwort

Puppenspielfigur

techn.

Empfangsgerät

Initialen

der

Callas

Level

Boot

ohne

Mast

Kfz-Z.

Rosenheim

militär.

Dienstgrad

Stadt

auf

Malta

Held der

Argonautensage

Luft

(griech.)

Fastenmonat

der

Moslems

dt. TV-

Sender

Osteuropäer

(Mz.)

Opernlieder

Abk.:

Amtsvormund

Pelztier

LESERREISEN

Echt erholsam:

Kurreisen mit

Haustürabholung

Jetzt

onlineentdecken

www.berliner-kurier.de/

leserreisen

©DmitryErsler –Fotolia.com

In die Reisen integriert sind

Halb- oder Vollpension sowie

diverse Kuranwendungen.

www.berliner-kurier.de/leserreisen

Begriff

d. Buchhaltung

(Abk.)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

1

Hauptstadt

Kroatiens

Vorname

Gionos †

altchin.

Erfinder

des

Papiers

Reisebuchungssystem

Siamochinese

Informationen

unter:

030 –23276633

&imWeb

Erholung pur vonAnfang an:

Kurreisen mit Taxiservice nach:

Bad Kissingen

Bad Wildungen

Marienbad

Franzensbad

Karlsbad

und neu: Joachimsthal

Der vonhier

6

Kfz-Z.

Itzehoe

engl.

Konservative

germanischer

Wurfspieß

10

int.

Kfz-Z.

Senegal

steiler

Bergpfad

Abschiedsgruß

Nadelbaum

fossiler

Brennstoff

franz.

Männername

sehr

starker

Wind

Kanu

der

Maori

Schelle

engl.:

auf

Balte

ugs.:

nein

9

ugs.:

langweilig

Gebetszeit

Eisenbahner

schweiz.

Alpenmassiv

Berg im

W.-Balkan

(Bulgar.)

ohne

Einnahmen

Urzeitechsen

(Kw.)

Teil der

Bibel

(Abk.)

BK-ta-sr-22x29-1843

Abk.:

Rechnungsrat

besitzanzeigendes

Fürwort

geräumige

Familienautos

Fremdwortteil:

zwischen

Hülle

englisches

Biermaß

tieftonig

Beherztheit

israelitischer

König

röm.

Kaiser

†98

Seebad

in

Irland

engl.

Zeitung

(The...)

Öllieferländerverbund

(Abk.)

seelischer

Schock

alte Abk.:

Bundesgrenz

schutz

ägypt.

Göttin

der Natur

Straßenleuchte

ital.

Männername

griechischer

Meeresgott

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

2

afrik.

Kuhantilopen

Singvögel

ein

Schriftgrad

S M E T I

U H E R EA AN N K U M WER N D E L NSEKT

SAKA ES B R U E AR S A U ET T

T S O FE T P A G E O R T

U LI I B R A L N USS R BERER A R

R S NSPE A Z U R U E H N IAS

B T A G S A T U M A

A B O E

H U L E

SA U R F N

I N FER A GO

L B R D U D

N P O S E U S O

T O ETENT N ENECA N R K KTRIN M

Z R AL B AT T EHL

A S K S

O

TETI U I BER L

XE R SIS D A N E

U O D D W

G LL A O K I W IRTIN

G A ESINDE ERZTE V M F F LF I E G ESTE

O B O N N ENU A B R U D

R A K U M ACHTS G S T H H A I

N U E E E E R S E H N

K I N R O L D I E

M B D A T E LLI N B L

B IE T E H E L O G E R A

S H E R A RTEN E R EN K B

R U TI R E S E R U E

E R O K R ZE E O M E N

A N N O D E A I S M O N D

SOLIDARITAET


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Plusminus 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Aus Omas

Küche: „Topfenknödel mit Ananaskompott”.

Vincent Klink kocht diesen Klassiker

am Donnerstag

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Frische Fische auf Tahiti

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast: Heino,Helmut

Lotti

18.50 BJIn aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Gemeinsam stark.Arztserie

20.00 Tagesschau

5.15 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin9.05Volle

Kanne –Service

täglich. Ärger mit Inkasso-Büros /Blinde

ertasten Brustkrebs / Herzhafte

Winterkost – Armins leckere Hackfleisch-Muffins

10.30 Notruf Hafenkante

11.15 SOKOStuttgart 12.00 heute

12.10 drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Biathlon: Weltcup

7,5kmSprint Damen.

Aus Oberhof (D)

16.00 heute –inEuropa

16.10 BJDie Rosenheim-Cops

Tödliches Licht.Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

Magazin

18.00 Handball: Weltmeisterschaft

Vorrunde, Gruppe A, 1.

Spieltag: Korea –Deutschland.

Aus der Mercedes-Benz Arena

Berlin

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Freundinnen –Jetzt erst recht 10.00

Die Superhändler –4Räume, 1Deal

11.00 Der Nächste, bitte! 12.00 Punkt

12. Moderation: Katja Burkard

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben Doku-Soap

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Starmagazin

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Christian Wackert, Karen Heinrichs

10.00 Im Namen der Gerechtigkeit –

Wir kämpfen für Sie! Mit Alexander

Hold, Stephan Lucas, Alexander Stephens,

Isabella Schulien 11.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! 12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

14.00 Auf Streife

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

17.30 Schicksale –und plötzlich

ist alles anders Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

18.30 Die Ruhrpottwache

Doku-Soap

19.00 Wie genialist das denn?!

Show

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.05 Mike &Molly 5.25 Mom 5.45 2

Broke Girls 6.25 Two and aHalf Men

7.20 Two and aHalf Men 7.45 The Big

Bang Theory 8.35 The Big Bang Theory

9.00 The Middle9.55 Fresh off the Boat

10.45Mike &Molly11.10How IMet Your

Mother 11.40 How IMet Your Mother

12.05 2Broke Girls

13.00 B Mom

13.25 B Twoand aHalf Men

13.50 B Twoand aHalf Men

14.15 B Twoand aHalf Men

14.40 B The Middle

15.10 B The Middle

15.35 B The Big Bang Theory

Drei Monate im Eis /Der Nordpol-Plan.

Comedyserie

16.30 B The Big Bang Theory

Die Grillenwette. Comedyserie

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 Die Simpsons

Sein Kiefer ist verdrahtet /Ein

halbanständiger Antrag

19.05 Galileo

20.15 KRIMIREIHE

Nord bei Nordwest

Ermitteln in einem neuen Fall: Jule

(Marleen Lohse), Hauke (Hinnerk

Schönemann) und Lona (Henny

Reents, v.l.n.r.).

20.15ARZTSERIE

Der Bergdoktor

BergdoktorDr. Martin Gruber(Hans

Sigl) ist bestürzt über den Todseines

väterlichen Freundesund KollegenDr.

RomanMelchinger.

20.15COMEDYSERIE

Der Lehrer

Sie meistern den Schulalltag so gut

es geht: die Lehrer Stefan Vollmer

(Hendrik Duryn, r.)und Karin Noske

(Jessica Ginkel, l.)

20.15 KRIMISERIE

FBI

Die FBI-Agentin Maggie Bell (Missy

Peregrym) ermittelt im Fall eines

Sprengstoffattentats. Auftakt der

neuen Krimi-Serie.

20.15 SHOW

Masters of Dance

Im großen Finale der Tanzshow versuchen

die Kandidaten noch einmal

alles, um die Jurymitglieder von

ihrem Talent zu überzeugen.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJICNord bei

Nordwest Frau Irmler.TV-Kriminalfilm,

D2019. Mit Hinnerk

Schönemann, Henny Reents,

Marleen Lohse. Regie: Felix

Herzogenrath

21.45 Kontraste

Cyberangriff aus dem Kinderzimmer

/Geldwäsche bei der

Danske Bank /Angriff auf die

Demokratie:Des Kremls treue

Helfer in Deutschland /Der

lange Arm des GRU

22.15 Tagesthemen

Mit ARD-DeutschlandTrend

22.45 BJICBabylon Berlin

Krimiserie

23.30 BJICBabylon Berlin

Krimiserie

0.15 Nachtmagazin

0.35 HBJICNord bei

Nordwest Frau Irmler.TV-Kriminalfilm,

D2019

2.10 BJICBabylon Berlin

Krimiserie

2.55 BJICBabylon Berlin

Krimiserie

3.40 Brisant

Magazin

4.05 Verrückt nach Meer

SRTL

14.05 Inspector Gadget 14.30 Bugs

Bunny &Looney Tunes 14.55 Dragons

15.20 ALVINNN!!! und die Chipmunks

15.45 Trolljäger –Geschichten aus Arcadia

16.10 5Freunde –Für alle Fälle

16.40 Grizzy &die Lemminge 17.10 Dennis

&Fletscher –Blämtastisch! 17.50

Inspector Gadget 18.10 Die Tom und

Jerry Show 18.45 Woozle Goozle 19.15

Bugs Bunny &Looney Tunes 19.45 AL-

VINNN!!! und die Chipmunks 20.15 CSI:

Miami 21.10 CSI: Miami 22.00 CSI:

Miami 22.55 CSI: Miami 23.50 30 Rock

0.10 Best of Comedy Total 0.25 Infomercials

20.15 BJIEDer Bergdoktor

Ein neuer Anfang. Arztserie

21.45 heute-journal

22.15 maybrit illner

Datenklau und Meinungsmache

–droht ein schmutziges

Wahlkampf-Jahr?

Zu Gast: Stephan Mayer,

Konstantin von Notz, Anke

Domscheit-Berg, Miriam

Meckel, RangaYogeshwar

23.15 Markus Lanz

Talkshow

0.30 heute+

0.45 BJIEDie Spezialisten

–ImNamen der Opfer

Bombenstimmung. Krimiserie

1.30 JIENotruf Hafenkante

Filmriss. Krimiserie

2.15 BJICSOKOStuttgart

Altlasten.Krimiserie

3.00 BJISOKOStuttgart

TodimWasser. Krimiserie

3.45 BJIEDie Rosenheim-Cops

Tödliches Licht.Krimiserie

4.30 BJIEDie Rosenheim-Cops

Fit in den Tod. Krimiserie

3SAT

13.00 ZIB 13.15 Einstein 14.50 Historische

Seilbahnen der Schweizer Alpen

15.05 Wunderwelt Schweiz 18.30 nano

19.00 Über den Dächern von Paris

19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Wunderwerk Penis 21.00 scobel

22.00 Lust auf Schmerz 22.45 ^ A

Thought of Ecstasy.Thriller,D/USA/CH

2017 0.10 ^ Swinger. Erotikfilm, GB

2015

SKY-TIPPS

Sky Cinema Hits: 18.35 ^ Sleepless–

Eine tödliche Nacht.Actionthriller,USA

2017 Sky Cinema+24: 18.45 ^ Psych:

20.15 BJIEDer Lehrer

Dasis'n Date und keine

Prüfung. Comedyserie

21.15 BJIEMagda macht

das schon!

Schieflage. Comedyserie

21.40 BJIEMagda macht

das schon!

Anti Age. Comedyserie

22.10 BJIEMagda macht

das schon!

Wunder gibt es immer wieder /

Rückfall. Comedyserie

23.10 BJIEDer Lehrer

Dasis'n Date und keine

Prüfung. Comedyserie

0.00 RTL Nachtjournal

0.35 BIAlarm für Cobra11–

Die Autobahnpolizei Mitten ins

Herz/EnVogue. Actionserie

2.25 BJIEMagda macht

das schon! Schieflage /Anti

Age. Comedyserie

3.20 BJIEMagda macht

das schon!

Wunder gibt es immer wieder /

Rückfall. Comedyserie

4.15 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

4.40 Der Nächste, bitte!

The Movie. TV-Krimikomödie, USA

2017 Sky Cinema+1: 19.00 ^ Black Panther.

Actionfilm, USA/SA/COR/AUS

2018 Sky Cinema+24: 20.15 ^ Amelie

rennt. Familienfilm, D/I 2017 Sky Cinema+1:21.15

^ Ready Player One. Sci-Fi-

Film, USA2018 Sky Cinema+1: 23.35 ^

24 Hours to Live. Actionthriller, SA/

CHN/USA 2017 Sky Cinema+1: 1.10 ^

Maze Runner –Die Auserwählten in

der Todeszone. Sci-Fi-Film, USA2018

NDR

11.30 NaturNah 12.00 Brisant 12.25 In

aller Freundschaft 13.10 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 14.00

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCEFBI

In letzter Sekunde. Krimiserie

21.15 BCEFBI

Vergiftete Seelen. Krimiserie.

Etliche Menschen brechen zusammen

und sterben. Die Opfer

wurden vergiftet.Eine Spur

führtineinen Delikatessenladen.

22.15 BCECriminal Minds

Worteaus dem Grab. Krimiserie.

Ein junges Paar findetbei

Renovierungsarbeiten in ihrem

neu erworbenen Haus mehrere

mumifizierte Überreste.

23.10 BCECriminal Minds

Der letzte Schuss. Krimiserie

0.05 BCECriminal Minds

Alpha-Männer. Krimiserie

1.00 BCECriminal Minds

Der böse Zwilling. Krimiserie

1.45 BCECriminal Minds

Worteaus dem Grab. Krimiserie

2.30 BCECriminal Minds

Der letzte Schuss. Krimiserie

3.15 BCEFBI

In letzter Sekunde. Krimiserie

3.55 BCEFBI

Vergiftete Seelen. Krimiserie

4.45 Auf Streife

NDR//aktuell 14.15 die nordstory 15.15

Gefragt – Gejagt 16.00 NDR//aktuell

16.20 Mein Nachmittag 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Ländermagazine

18.15Typisch! 18.45DAS! 19.30Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15

Länder –Menschen –Abenteuer 21.00

Länder –Menschen –Abenteuer 21.45

NDR//aktuell 22.00 DasVerschwinden

23.30 DasVerschwinden 1.00 extra3

WDR

10.55 Planet Wissen 11.55 Seehund,

Puma &Co. 12.45 aktuell 13.05 Wilder

Wilder Westen 13.50 Beste Heimathäppchen

14.05 Hauptstadtrevier 15.45

aktuell 16.05 Hier und heute 18.00

WDR aktuell /Lokalzeit 18.15 Service-

20.15 Masters of Dance

Show.Finale. Jury: Nikeata

Thompson, Julien Bam, Vartan

Bassil, Dirk Heidemann.

Moderation: Rebecca Mir,

Thore Schölermann.

Die Spannung steigt: Am heutigen

Abend entscheidet sich,

wer „Masters od Dance“ gewinnt.Ein

letztes Mal können

die Kandidaten heute beweisen,

was in ihnen steckt.Nur

wer die Dance Master und das

Publikum überzeugt,hat eine

Chance auf den Sieg.

23.00 red.

Magazin

23.55 Big Stories

Show

0.50 MastersofDance

Show.Finale. Jury: Nikeata

Thompson, Julien Bam, Vartan

Bassil, Dirk Heidemann

3.20 Big Stories

4.05 BCHowIMet Your

Mother Wunder über Wunder.

Comedyserie

4.25 BCHowIMet Your

Mother

Kennen wir uns? Comedyserie

zeit 18.45 Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Tatort

21.45 aktuell 22.10 frauTV 22.40 Menschen

hautnah 23.25 ^ Henry &

Julie –Der Gangster und die Diva. Krimikomödie,

USA2010 1.05 Tatort

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.50 ^ Katja,

dieungekrönte Kaiserin. Historienfilm,

F1959 15.25 Frankreichs mythische

Orte 15.50 Abenteuer Türkei 16.45

X:enius 17.10 Stätten des Glaubens

17.40 360° Geo Reportage 18.35 Israel

–Der Norden 19.20 Arte Journal

19.40 Re: 20.15 Ein Wunder 21.00 Ein

Wunder 21.50 Ein Wunder 22.35 Peaky

Blinders –Gangs of Birmingham 23.30


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.05 The Mentalist 5.50 Without a

Trace 6.35 The Mentalist 7.35 Blue

Bloods –Crime Scene New York 8.30

Blue Bloods –Crime Scene New York.

Das falsche Ich 9.30 Navy CIS: L.A.

Schwarzes Gold10.20Navy CIS. Ehrenmorde

11.10 Without aTrace. In Extremis

12.10 Numb3rs. Neun Frauen

13.00 B Castle

Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Sieben Namen. Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Unter falscher Flagge

15.50 News

16.00 B Navy CIS

15 Jahre Rache. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Dinge, die (fast) jeder falsch

macht

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Mettner Hof”, Metten

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20 Rote Rosen 7.10 Sturm der Liebe

8.00 Aktuell 8.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell 9.00 In aller Freundschaft.Auf

der Flucht.Arztserie 9.45 In

aller Freundschaft –Die jungen Ärzte.

Überdruck. Arztserie 10.35 zibb 11.30

Brisant 12.10 Elefant, Tiger &Co. Geschichten

aus dem Leipziger Zoo

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Höhenflüge auf der Blumeninsel

14.00 Kesslers Expedition (4/4)

14.45 Die rbb Reporter

Ein Brandenburger in Sibirien

15.15 Panda, Gorilla &Co.

16.00 rbb24

16.15 Gefragt –Gejagt

17.05 Elefant, Tiger &Co.

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.00 Sachsen-Anhalt Heute 5.30 Thüringen-Journal

6.00 Brisant 6.40 nano

7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm der Liebe

8.50 Julia –Eine ungewöhnliche Frau

(4) 9.40 Quizduell 10.30 Elefant,Tiger

&Co. 11.00 MDR um elf 11.40 In aller

Freundschaft 12.25 Gestüt Hochstetten

(4/4)

14.00 MDR um zwei

15.15 Gefragt –Gejagt

Show

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Reizbar,der Darm!

Mit Dr.Thomas Dietz

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

Magazin

19.30 aktuell

19.50 Sportskanonen (2)

5.25 Die Straßencops West 6.10 Die

Straßencops West –Jugend im Visier

7.05 Die Straßencops West –Jugend

im Visier 8.05 Die Straßencops West –

Jugend im Visier 9.00 Frauentausch.

Heute tauschen Gerda (52) und Sandra

(34) die Familien 11.00 Family Stories

12.00 Traumfrau gesucht

13.00 Traumfrau gesucht

Doku-Soap

14.05 Köln 50667

Doku-Soap

15.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

16.05 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ...

Doku-Soap. Anna mussstehlen

17.00 News

17.10 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ... Doku-Soap.

Süchtig nach Kosmetik

18.05 Köln 50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

Verklag mich doch! 10.55 Mein Kind,

dein Kind –Wie erziehstdudenn? Vanessa

vs. Senay 11.55 Shopping Queen.

Motto inEssen: Blickfang –Sei mit

deinem Dekolleté der Hingucker auf

der Tanzfläche! Tag3:Ute 12.55 Zwischen

Tüll und Tränen

14.00 Mein Kind,dein Kind –Wie

erziehstdudenn?

Doku-Soap. Anna vs. Angela

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 4Hochzeiten und eine

Traumreise

Doku-Soap. Tag4:Mandy,

Hattingen

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15 SHOW

Rosins Fettkampf

Gemeinsam mit seinem Kollegen Sebastian

Lege (l.) rückt Fernsehkoch

Frank Rosin (r.) seinen überflüssigen

Pfunden zu Leibe.

20.15 SHOW

Jede Antwort zählt

Moderator Sascha Hings (Foto) begrüßt

heute den Entertainer Wolfgang

Lippertund dieSchauspielerin

Cesine Cukrowski.

20.15 MAGAZIN

Lebensretter

Sven Voss erzählt die mitreißenden

Geschichten von in Not geratenen

Menschen und ihren beherzteingreifenden

Lebensrettern.

20.15SHOW

Game of Clones

Neue Show: Auf der Suche nach seiner

Traumfrau trifft KandidatMarcel

auf sechs fast identisch aussehende

Single-Damen.

20.15 FANTASYFILM

Avatar –Aufbruch nach Pandora

Der Ex-Marine Jake (Sam Worthington,

l.) lernt die fantastische Welt

des Na’vi-Mädchens Neytiri (Zoë

Saldana, r.)kennen.

20.15 Rosins Fettkampf –Lecker

schlank mit Frank

Show.Mit Sebastian Lege

(FoodKussUG)

22.20 K1 Magazin

Rosins Fettkampf,Runde

zwei –Wer mussgehen? Sternekoch

Frank Rosin und Lebensmittelexperte

Sebastian

Lege schicken ihre Teams in die

nächste Rundeder Diät-Challenge.

Wermusssich nach

Kandidat Christoph von Team

Rosin verabschieden? Das„K1

Magazin“ hat den Verlierer aus

Runde zwei nach seinem Ausscheiden

begleitet.

23.20 Trucker Babes –400 PS in

Frauenhand Doku-Soap. Die

Lkw-Fahrerinnen Annette,

Lissy und Cindy meisternihren

Alltag mit Erfahrung, Charme

und Durchhaltevermögen.

1.20 Mein Revier

Ordnungshüter räumen auf

3.05 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Reportagereihe

4.00 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

20.15 Jede Antwort zählt

Show.Das Berlin-Brandenburg

Quiz. Zu Gast: Wolfgang Lippert,

Gesine Cukrowski

21.00 Jede Antwort zählt

Show.Das Berlin-Brandenburg

Quiz. Zu Gast: Janna Falkenstein,

Frank Plasberg

21.45 rbb24

22.00 HBIPolizeiruf 110

Die Gazelle. TV-Kriminalfilm,

D1996. Mit Kurt Böwe, Uwe

Steimle, Katrin Saß. Regie:

Bodo Fürneisen

23.30 B Rosa Luxemburg

Biografie, CS/D/PL 1986. Mit

Barbara Sukowa, Daniel Olbrychski,

Otto Sander.Regie:

Margarethe von Trotta

1.25 Abendschau /Brandenburg

aktuell

1.55 Aktuell

2.25 zibb

3.25 Himmel und Erde

Magazin zu Religion und Kirche

3.55 Tier zuliebe –Die Reportage

Missverständnis Katze!

4.25 rbb UM6 –Das Ländermagazin

4.55 Berlin erwacht –Winter

20.15 Lebensretter

Magazin

21.00 Hauptsache gesund

Magazin. Divertikulitis–Entzündung

im Darm /Heilkraft

des Tees /Unruhige Beine

21.45 aktuell

22.05 artour

DasKulturmagazin des MDR

22.35 Kais letzte Reise

Dokumentation

23.05 Fips Fleischer –Die Swing-

Legende aus Sachsen

Porträt

23.35 Fröhlich lesen

Magazin

0.20 Lebensretter

Magazin

1.05 Hauptsache gesund

Magazin

1.50 E Der Rächervon

Venedig Abenteuerfilm, I/F/E

1964. Mit Brett Halsey,Gianna

Maria Canale. Regie: Piero

Pierotti, Carlo Campogalliani

3.20 artour

3.50 Winterabenteuer in

Sibirien –Biwak nonstop

Magazin

4.30 SachsenSpiegel

20.15 Game of Clones –Ein Klon

zum Verlieben (1)

Show.Marcel Peters

22.15 Ausgezogen –Die Stripper-

WG (2)

Doku-Soap

23.10 BCEFear the Walking

Dead Blutauf den Straßen.

Horrorserie

0.00 BCEFear the Walking

Dead Gefangen. Horrorserie

0.50 BCEFear the Walking

Dead Wie ein Hirsch.

Horrorserie

1.40 BCEThe Walking

Dead Am Abzug. Horrorserie

2.20 I X-Factor: DasUnfassbare

Der Handwerker /Anatol /

DasMauerblümchen /Vergesslich

/Charlie. Mysteryserie

3.05 I X-Factor: DasUnfassbare

Der Gärtner /Der Verfolger

/Der unglaubliche Autotraum

/Der Dekorateur /Das

Begräbnis. Mysteryserie

3.50 I X-Factor: DasUnfassbare

Die Mächtedes Wahnsinns

/Der Taschendieb /Das

Wimmern /Der Unsichtbare /

Die Zeremonie. Mysteryserie

20.15 BJCEAvatar –

Aufbruch nach Pandora

Fantasyfilm,USA/GB 2009. Mit

SamWorthington, ZoëSaldana,

Sigourney Weaver.Regie:

James Cameron

23.35 vox nachrichten

23.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe. Verhängnisvolle

Familienbande

0.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

VorsichtGiftig!

1.40 MedicalDetectives–Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Auf der Flucht

2.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Eine Frage der Zeit

3.10 MedicalDetectives–Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

HandschriftMord

4.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Der letzte Wille

4.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Knochenjob

20.00

Peaky Blinders –Gangs of Birmingham

0.30 Peaky Blinders

KIKA

8.10 Lilys Strandschatz Eiland 8.30

Zoés Zauberschrank 8.49 Kikaninchen

8.55 Gut gebrüllt, liebe Monster! 9.15

Ene Mene Bu 9.25 Casper und Emma

9.39 Kikaninchen 9.45 Petzi 10.09 Kikaninchen

10.15 Babar und die Abenteuer

von Badou 10.40 Briefe von Felix

11.00 logo! 11.10 Wickie und die starken

Männer 3D 11.35 Die Abenteuer des

jungen Marco Polo 12.00 Pippi Langstrumpf

12.30 Garfield 12.55 Tashi

13.20 Mirette ermittelt 13.40 Tiere bis

unters Dach 14.10 Schloss Einstein

15.00 Eine lausige Hexe 15.50 Hexe Lilli

16.35 Simsalagrimm 17.25 Sherazade

17.50 Mascha und der Bär 18.05

Snowsnaps' Winterspiele 18.15 Heidi

18.35 Die Abenteuer des kleinen Hasen

18.50 Sandmännchen 19.00 Die Abenteuer

des jungen Marco Polo 19.25 Die

Sportmacher 19.50 logo! 20.00 Ki.Ka

Live 20.10 Die Mädchen-WG 20.35 Die

Jungs-WG

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber: Geld 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 News

Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

– Test 19.05 Wissen 20.15 Vom

Jäger zum Gejagten: Raubtiere 21.05

Wildnis Großstadt 22.10 Ein Taginder

Wildnis 23.10 Wildtiere vor der Kamera

0.10 Safari-Paparazzi: Wildlife pur 1.10

VomJäger zum Gejagten: Raubtiere

SPORT1

14.30 Cajun Pawn Stars 15.30 Storage

Wars – Die Geschäftemacher 17.00

Storage Wars –Die Geschäftemacher:

Best of Barry 17.30 Storage Wars –Geschäfte

in New York 19.30 Storage

Wars –Geschäfte in Texas 20.00 Storage

Wars –Geschäfte in Texas 22.00

Alone 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonDienstag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Die verschw.Familie (ZDF) .. 6,75 1. Abendschau (RBB) .........

0,25

2. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

4,94 2. Werweiß denn sowas(ARD) 0,23

3. heute (ZDF) ................

4,86 3. Tagesschau (RBB) ..........

0,22

4. Tagesschau (ARD) ..........

4,61 4. Die verschw.Familie (ZDF) .. 0,22

5. heute Journal (ZDF) ........

4,46 5. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

0,18

6. In aller Freundschaft (ARD) .. 4,12 6. DSDS (RTL) .................

0,17

7. Die Kanzlei (ARD) ...........

4,03 7. Die Kanzlei (ARD) ...........

0,17

8. Soko Köln (ZDF) ............

4,00 8. Tagesschau (ARD) ..........

0,16

9. RTL aktuell ..................

3,87 9. heute Journal (ZDF) ........

0,16

10. DSDS (RTL) .................

3,84 10. DSDS (RTL) .................

0,15

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Die Zeit ist reif,den Alltag jetzt nach

Lust und Laune zu gestalten. Fürdie

nötigeguteKonstitution sorgen Ihre

Sterne.

Stier -21.4. -20.5.

Sie sind unbestechlich! Bei Ihnen

zählt nur die Wahrheit. Bleiben Sie

dabei, denn gleich gesinnteMenschen

kreuzen Ihren Weg!

Zwillinge-21.5. -21.6.

LassenSie sich keine Krankheiten

einreden, die Sie gar nicht haben. Nur

Ihr Arzt kann Ihnen wirklich Gewissheit

geben.

Krebs -22.6. -22.7.

Die Arbeit geht Ihnen schnell vonder

Hand. Nutzen Sie den Schwung und

erledigen Sie gleich die liegengebliebenenSachen

mit.

Löwe -23.7. -23.8.

Auf der physischen Ebenegeht es

Ihnen gut. Seelisch sind Sie auch im

Aufwind. Lauter positiveEnergien

sind im Anflug!

Jungfrau -24.8. -23.9.

Schießen Sie nicht übers Ziel hinaus.

KörperlicheAktivitäten wirken nur

gesund, wenn Maß und Ziel beibehaltenwerden!

Waage-24.9. -23.10.

Die Sterne regenIhren wachen Geist

an und sorgen für glänzende und

praktisch umsetzbareIdeen. Nutzen

Sie das im Job aus.

Skorpion -24.10. -22.11.

Hängen Sie etwaigen Liebeskummer

endlich an den Nagel. In naher

Zukunft winkt eine spannende Eroberung,

die Altes vertreibt.

Schütze -23.11. -21.12.

IhreVitalität ist beachtlich. TrotzBelastungen

sind Sie in Hochform. Ihr

Körper braucht jetzt besonders viel

Bewegung.

Steinbock -22.12. -20.1.

Vertrauen Sie auf die Wege,die Sie

schon beschritten haben. Warum

wollenSie auf einmal andereWegein

Anspruch nehmen?

Wassermann-21.1. -20.2.

In jedem Lebensbereich sind Sie

den Anforderungen gewachsen. Das

gibtSelbstvertrauen und stärkt Ihre

schwache Seite.

Fische -21.2. -20.3.

Es fällt Ihnen leicht, Risse im Liebesleben

dauerhaftzukitten. Sie werden

dann spüren, wie sehr man IhreTreue

schätzt.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.33, gültig

seit 1.1.2018.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2017 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute reißt die Wolkendeckenur

vereinzelt

auf.Gelegentlich

schneit es.Dabei pendeln

sich die Höchsttemperaturenbei

2bis 4Gradein, und

der Wind weht schwach bis

mäßig aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht gibt es

bei wolkigem bis stark bewölktem

Himmelnur zeitweilige

Aufklarungen,und

es werden -3 bis -5 Grad erzielt.

Morgen fällt verbreitet

Schnee, sehrvereinzelt

auch mit Regen vermischt.

Es werden 3bis 5Gradanvisiert,

und der Wind weht

schwach bis mäßig aus Südwest.

Bio-Wetter

Die aktuelle Witterung ruft

des Öfteren Gelenk-und

Gliederschmerzen hervor.

Muskelverspannungen sind

ebenfalls nicht selten. Mit

Wärmelassen sich die Beschwerden

etwas lindern.

Deutschland-Wetter





Wasser-Temperaturen

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

4

1

6

8

1

8

9

3

2

2

9

1

8

4

5

9

2

1

8

6

3



3-7°

3-5°

13-17°

11-13°

12-16°

14-18°

18-21°

7

1


4

1

2

8

3

Wind

Windstärke 3

aus Nord

Freitag


Sonnabend


Agadir ..... 20°,

Amsterdam . 5°,

Barcelona .. 11°,

Budapest .. 1°,

Dom. Rep. .. 28°,

Izmir ...... 11°,

Jamaika ... 30°,

Kairo ...... 17°,


WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 10°

Lissabon 17°

6

8

5

4

London 6°

Madrid 10°

LasPalmas 22°

3

2

8

1

4

3

Paris 6°

Palma 12°

Sonntag


Berlin 4°

Tunis 12°

sonnig

wolkig

wolkig

wolkig

heiter

Regenschauer

heiter

sonnig

5

8

4

4

9

8

7

6

2

4

Oslo -2°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 1°

Rom 8°

Miami ..... 21°,

Nairobi .... 27°,

New York .. 5°,

Nizza ..... 13°,

Prag ...... 2°,

Rhodos ... 16°,

Rimini ..... 5°,

Rio ....... 36°,

2

1

2

3

7


14.01. 21.01.



27.01. 04.02.

Warschau -3°

8:13 Uhr

16:13 Uhr

St. Petersburg -5°

Moskau -6°

Varna 9°

Athen 16°

Antalya 10°

6

5

3

9

2

1

sonnig

wolkig

bewölkt

wolkig

Schnee

Regenschauer

wolkig

sonnig

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

Auflösungen der letzten Rätsel:

8

3

7

2

4

5

1

9

6

6

1

5

7

8

9

3

2

4

9

4

2

1

6

3

8

7

5

5

9

4

6

3

2

7

8

1

1

2

8

9

7

4

6

5

3

7

6

3

5

1

8

9

4

2

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,45 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 Uhr01052 01052 0,88 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,57 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr 01052 01052 1,82 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.Stand:

9.1.2019. Teltarif-Hotline (Montag bis

Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro Minute

von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

2

7

1

8

5

6

4

3

9

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

4

8

9

3

2

1

5

6

7

3

5

6

4

9

7

2

1

8

Verkehr

8

7

5

4

3

2

9

1

6

4

2

9

1

6

5

7

3

8

1

3

6

9

7

8

4

5

2

präsentiertvon

Nico Karasch

Baustellen: Tegel: Von6bis 20 Uhr

ist die Veitstraße für einen Kraneinsatz

in beiden Richtungen zwischen

Medebacher Wegund Eisenhammerweg

gesperrt. Eine Umleitung über

Bernauer und Berliner Straße ist

ausgeschildert. Der Fuß- und Radverkehr

sind nicht betroffen. Kreuzberg:

Am Vormittag beginnen auf der

Blücherstraße neue Bauarbeiten.

Richtung Urbanstraße steht zwischen

Zossener Straße und Mittenwalder

Straße nur ein Fahrstreifen

zur Verfügung. Die Arbeiten dauern

voraussichtlich bis Ende Januar.

Borsigwalde: Auf der Straße Am

Nordgraben ist die Fahrbahn in beiden

Richtungen in Höhe Triftstraße

bis Anfang April verengt.Prenzlauer

Bergund Gesundbrunnen: Aufgrund

einer Baustelle ist der Gleimtunnel in

beiden Richtungen bis Ende Juni voll

gesperrt. Der Tunnel bleibt allerdings

für den Fuß- und Radverkehr offen.

S-Bahn: S-Bahn: S-Bahn: S3 und S9:

Der S-Bahn-Verkehr zwischen Westkreuz

und Spandau ist bis 17.Januar

unterbrochen. Es besteht Ersatzverkehr

mit Bussen.

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

6

1

2

3

8

9

5

7

4

7

5

8

6

4

1

3

2

9

3

9

4

5

2

7

6

8

1

5

4

7

8

1

6

2

9

3

2

8

3

7

9

4

1

6

5

9

6

1

2

5

3

8

4

7


**

PANORAMA

SEITE29

BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019

NACHRICHTEN

Attentäter vorGericht

Foto: dpa

Lübeck –InLübeckhat ein

halbesJahr nach einer Messerattackeineinem

Bus mit

zwölf Verletztender Prozess

gegen den Angeklagten (34)

mit einerEntschuldigungbegonnen.

Der Mannsoll in einem

mit48Personen besetzten

LinienbusFeuer gelegt

und anschließendauf Fahrgäste

eingestochen haben.

Deutsche vermisst

Sydney –InAustralien

wird eine deutsche Urlauberin

(62) vermisst. Sie

wurde zuletzt gesehen, als

sie Neujahr in Alice Springs

zu einem Ausflug aufbrach.

Keine Revision

Dortmund –Der BVB-Attentäter

Sergej W. (29) akzeptiert

nun doch das Urteil

des Schwurgerichts. Laut

seinem Verteidiger wurde

die Revision zurückgenommen.

Ende November war

der Mann wegen versuchten

Mordes zu 14 Jahren

Haft verurteilt worden.

Neuer Kapitän

Mainz –Der Schauspieler

Daniel Morgenroth (55) soll

für einen Film als Kapitän

auf dem ZDF-Traumschiff

agieren. Eine ZDF-Sprecherin

sagte: „In der Folge,

die an Ostern ausgestrahlt

wird, vertritt der Erste Offizier

Martin Grimm, gespielt

von Daniel Morgenroth,

den Kapitän der MS Amadea.“

Die Besetzung für die

Folgen, die ab April gedreht

werden, gebe das ZDF

rechtzeitig bekannt.

Gault Millau verkauft

Paris –Russische Investoren

haben die renommierten

französischen Restauranführer

Gault &Millau

gekauft.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 7, 8, 14, 22, 29, 44;

Superzahl: 7;

Spiel 77: 0236325;

Super 6: 941924

(ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

3, 5, 7, 8, 14, 17,19, 23, 29, 33, 34,

35, 46, 52, 55, 56, 57,62, 63, 67;

plus-5-Gewinnzahl:

96356 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa, PR

Täglich Fleisch auf

dem Tisch? Bei vielen

Verbrauchern ist das

passé. Dafür wird häufig

zu Obst gegriffen, wie

es hier auch Bundesernährungsministerin

Julia Klöckner macht.

Ernährungsreport2019

DasisstDeutschland

Fleisch kommt weniger häufig auf den Tisch. Gesundes Essen ist fast allen wichtig

Berlin – Was kommt bei den

Deutschen auf den Tisch?

Vor allem das, was lecker

schmeckt, aber auch gesund

ist! Und schnell zubereitet

darf es auch gerne sein. Was

das im Einzelnen heißt und

wie sich unser Essverhalten

geändert hat, verrät der Ernährungsreport

2019, den

Bundesernährungsministerin

Julia Klöckner (CDU) gestern

präsentierte.

„Neun von zehn Verbrauchern

ist gesundes Essen wichtig.

Und so gut wie allen –99Prozent

–muss das Essen schmecken,“

so Ministerin Klöckner.

Auch der Griff zum Fertiggericht

liege im Trend, immerhin

48 Prozent der Befragten komme

es auf einfache Zubereitung

des Essens an. Für die Studie

wurden 1000 Bürger ab 14 Jahren

zu ihren Vorlieben, Essund

Einkaufsgewohnheiten befragt.

Obst und Gemüse stehen

demnach bei 71 Prozent

täglich auf

dem Speiseplan,

Milchprodukte

wie Käse

und Joghurt

bei 64 Prozent.

Bei

Wurst und

Fleisch geben

deutlich

mehr

Männer (39

Prozent) als

Frauen (18 Prozent)

an, diese jeden

Tag zu verzehren. Auch

zwischen Ost (43 Prozent) und

West (26 Prozent) gibt es hier

klare Unterschiede. Insgesamt

essen 28 Prozent jeden Tag

Fleisch oder Wurst –6Prozent

weniger als noch vor zwei Jahren.

Gefragt nach ihrem Lieblingsessenvotierten

33

Prozent der Befragten

für Braten,

Schnitzel

und Gulasch,

dahinter folgen

mit 17

Prozent

Spaghetti,

Lasagne

oder Spätzle

vor

Schnell zubereitetsoll das

Essen sein, das ist fast

jedem Zweiten wichtig.

Salaten

oder

Gemüsegerichten

mit 10

Prozent. Konsequent auf

Fleisch (6 Prozent Vegetarier)

oder gar alle tierischen Produkte

(1 Prozent Veganer) verzichtet

indes nur eine Minderheit

der Befragten.

Auch auf Kalorien wird geachtet,

gut ein Drittel der Befragten

(36 Prozent) findet das

besonders wichtig. Für 32 Prozent

ist es der Preis der Nahrungsmittel.

Befragt nach den Herausforderungen

durch das weltweite

Bevölkerungswachstum sprechen

sich mehr als vier Fünftel

(84 Prozent) für eine Verringerung

der Lebensmittelverschwendung

aus. Knapp drei

Viertel (74 Prozent) meinen,

dass weniger Fleischkonsum

der richtige Weg sei. Ein knappes

Drittel (29 Prozent) ist

grundsätzlich offen für alternative

Fleischarten als Beitrag zur

Ernährungssicherheit –wie etwa

aus Insekten hergestellte

Lebensmittel oder Laborfleisch.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Donnerstag, 10. Januar 2019*

Aus diesem Haus nahe

Oslo wurde Anne-

Elisabeth Falkevik Hagen

(68) offenbar entführt.

Millionärsgattin entführt

Die Kidnapperfordern

Foto: AFP

Foto: NTSB

Zwei Tote

Eltern verklagen

nach Unfall Tesla

NewYork –Der Elektroautobauer

Teslaist von der Familie

einesMannes verklagt

worden,der im Mai bei einem

UnfallmiteinemTeslagetötet

wurde. Die Hinterbliebenen

machen eine defekte Batterie

für den Unfall in Floridaverantwortlich.

Beifahrer Edgar

Martinez (✝18)war ebenso

ums Leben gekommen, wie

Fahrer Barrett Riley(✝18).

DerTesla war in Flammen

aufgegangen, nachdemRiley

dieKontrolle über das Fahrzeugverloren

hatteund gegen

eine Wandgefahrenwar.

9Mio in Kryptowährungi

Seit mehr als zehn Wochen fehlt von der 68-jährigen Norwegerin jede Spur

Oslo –Seit mehr zehn Wochen

fehlt jede Spur von Anne-Elisabeth

Falkevik Hagen. Die 68-

Jährige ist die Frau eines der

reichsten Männer Norwegens

und offenbar entführt worden.

Es sollen neun Millionen Euro

Lösegeld gefordert worden sein

– in Kryptowährung. Bislang

agierte die Polizei im Geheimen,

erst gestern ging sie an die

Öffentlichkeit.

Am 31. Oktober sei Anne-Elisabeth

Falkevik Hagen aus dem

Familienhaus in der Nähe von

Oslo verschwunden, sagte Ermittler

Tommy Brøske. Seitdem

gebe es keine Lebenszeichen

von ihr, aber auch keine

Anzeichen dafür, dass sie tot

sei. Die Polizei habe den Fall

von Anfang an als unerlaubte

Freiheitsberaubung betrachtet.

Es sei Lösegeld in einer Kryptowährung

gefordert worden, also

in digitalem Geld. Verdächtige

gebe es zum jetzigen Zeitpunkt

nicht. Der Kontakt zu

den mutmaßlichen Entführern

sei bislang dürftig und nicht

mündlich gewesen. Stattdessen

sei über eine digitale Plattform

kommuniziert worden, berichtete

Brøske. Er wollte nicht ausschließen,

dass die 68-Jährige

möglicherweise außer Landes

geschafft worden sei. Neben

anderen Behörden sei auch Interpol

eingeschaltet worden.

Anne-Elisabeth Falkevik Hagen

ist mit Tom Hagen verheiratet.

Der Investor soll laut Medien

im Laufe von elf Jahren

mit Stromverkauf und Immobilien

eine Milliarde norwegische

Kronen (rund 102 Millionen

Euro) verdient haben. Sein Nettovermögen

soll sich auf 1,7

Milliarden Kronen belaufen.

Der Ehemann soll laut der

Zeitung „Verdens Gang“ bei

sich zu Hause eine Nachricht

vorgefunden haben, in der

neun Millionen Euro in der

Kryptowährung Monero gefordert

wurden. Den Betrag wollte

Ermittler Brøske nicht kommentieren.

Die Polizei rate der

Familie jedoch, auf keine Forderungen

einzugehen.

Der Anwalt der Familie, Svein

Holden, berichtete gestern

von der schwerenZeit der Angehörigen.

„Es gibt keinen

Zweifeldaran, dass die Familie

die Entführung als eine grausame

und unmenschliche Tat erlebt.“

Foto: dpa

„MSC Zoe“

WeitereLadung

angespült

Cuxhaven – Knapp eine

Woche nach der Havarie

des Containerschiffs

„MSC Zoe“ in der Nordsee

sind an den deutschen

Küsten erneut

Reste der Ladung angespült

worden. Wie das

Havariekommando mitteilte,

warenStrände

auf den Inseln Borkum,

Norderneyund Juist betroffen.

Dabei handelte

es sich um Fahrradbleche

und andereTeile aus

Kunststoffund Verpackungsmaterial.

Lübeck/Harz –Kurz nach sieben

Uhr ging die Sirene in Wismar

–Hochwasser! Die Sturmflut,

die am Dienstag noch an der

Nordsee gewütet hatte, machte

nun den Städten an der Ostsee

zu schaffen. Neben Wismar

wurde auch Lübecks Altstadt

überflutet. Dabei lag der Pegelstand

rund 1,30 Meter über dem

mittleren Wasserstand. Doch

schon am Nachmittag zog sich

Sturmfluten an derOstsee

das Wasser wieder zurück. Das

für das Hochwasser verantwortliche

Sturmtief „Benjamin“ ist

inzwischen weitergezogen.

Andernorts ist nicht der

Sturm, sondern Schnee das

Problem. Im Harz blieb ein Zug

auf dem Weg zum Brocken stecken.

Dutzende Passagiere saßen

stundenlang fest, ehe sie in

einem Teil der Waggons von einer

neuen Lok zurück in die

Foto: dpa

Stadt Wernigerode gebracht

wurden. Durch den gestörten

Zugverkehr mussten zudem 60

Menschen auf dem Brocken

warten, ehe sie am Abend zurückgebracht

werden konnten.

Seit gestern versuchen Spezialisten

mit einer Schneefräse die

Lok und drei ebenfalls feststeckende

Waggonswieder freizubekommen.

Den ganzen Tag

über war kein regulärer Zugbetrieb

möglich. Am Brocken waren

bisher 75 Zentimeter Neuschnee

gefallen, ein Ende ist

Die Folgen

der Sturmflut:

Die Altstadt

vonLübeck

ist überschwemmt.

nicht in Sicht. Auch Sachsen ist

gewarnt: Hier ist bis morgen

Dauerschnee angesagt.


*

PANORAMA 31

SchüssezuSilvester WaresMord?

Todder Dreifachmutter gibt den Ermittlern weiter Rätsel auf

Schönberg –Inder Silvesternacht

verloren drei Kinder ihre

Mutter. Die älteste Tochter (7)

und der Mann der 39-Jährigen

waren dabei, als sie unweit ihres

Hauses in Schönberg (Schleswig-Holstein)

zusammenbrach.

Bei ihrer Obduktion kam heraus:

Ein Schuss traf die Frau tödlich

am Kopf. Doch wo er herkam,

bleibt ein Rätsel.

Die Staatsanwaltschaft

schließt derweil auch eine absichtliche

Tat nicht aus. „Es

kann sich um fahrlässige Tötung

handeln, aber auch um einen

Mord“, sagte der Kieler Oberstaatsanwalt

Axel Bieler. Einen

Hinweis, der eindeutig für Mord

spricht, gebe es derzeit aber

noch nicht. Fest steht für die Ermittler

lediglich, dass auf die

Frau geschossen wurde.Das hat

eine ballistische Untersuchung

der Metallsplitter ergeben, die

im Kopf der Frau gefunden worden

waren. Nun gelte es, die

Umstände zu klären. Welche

Waffe und Munitionfür die Tat

infrage kommen, teilten die Ermittler

bisher noch nicht mit.

Inzwischen hat die Staatsanwaltschaft

auch eine Belohnung

von 3000 Euro für Hinweise

ausgelobt, die zur Ergreifung

des Täters führen.

Foto: dpa

Polizisten ermitteln in Schönberg: Der Fall wirft weiter Rätsel auf.

Sie spielt die weltberühmte

Margot Robbie (28) verkörpert

den Spielzeugklassiker.Sie

war aber nur dritte Wahl

Los Angeles – Sie ist die wohl be-

der Welt, hat-

kannteste Puppe

te mehr als 150 Berufe und

stammt, so die Legende, aus

Wisconsin: Die Barbie. Und sie

steht vor einem großen Jubiläum.

Am 9. März 1959 wird sie 60

Jahre alt. Damit die langbeinige

Puppe mit den unnatürlichen

Körpermaßen auch weiterhin

Kinder anspricht, plant Her-

nun einen Film –

steller Mattel

mit echten Schauspielern.

-Puppe

Erstmals

wird Barbie von

einer echten Frau

gespielt: Den Zuschlag

bekam am Ende die australische

Schauspielerin

Margot

Robbie.

Grundsätzlich sind Filme kein

Neuland für die Barbie. Seit 2001

sind 36 Animationsstreifen er-

noch nie kam ei-

schienen, doch

ner ins Kino und noch nie musste

ihre Rolle besetzt werden. Das än-

Die Australierin

dert sich nun:

Margot Robbie (28) spielt die

weltberühmte Puppe! Das teilten

Mattel und das Filmstudio War-

Die Schauspielerin

ner Bros. mit.

fühle sich sehr geehrt diese Rolle

anzunehmen. „Das Spielen mit

Barbie fördert

Selbstvertrauen,

Neugierde und Kommunikation“,

wird sie in der Pressemitteilung

zitiert.

Allerdings war Robbie, die

Seit fast zuletzt für ihre Rolle in „I,

60 Jahren ist sie Tonya“für den Oscar no-

wurde und auch

aus den Regalen miniert

und vielen Kinderzimmern

nicht mehr Leonardo DiCaprio in

schon

an der Seite von

wegzudenken: die „The Wolf of Wall Street“

Barbie-Puppe. spielte,

gar nicht erste

Wahl. Zuvor hatten die Pronämlich

bereits bei

duzenten

den US-Schauspielerinnen Amy

Schumer und

Anne Hathaway an-

verkündet To-

geklopft. Dennoch

by Emmerich, Chef der Warner

Bros. PicturesGroup, nun, Robbie

sei de„dea die „idealee Schauspielerin, um

Barbie auf der Leinwand auf eine

frische und relevante Weise für

das heutige Publikum zum Leben

zu erwecken.“

Darum geht es bei dem Film

wohl auch: Die Kinder von heute

wieder für Barbie zu begeistern.

Der Umsatz von Mattel sank bis

2017 kontinuierlich. Mit Filmen,

die auf der großen Leinwand laufen,

soll nun ein neuer Weg beschritten

und gleichzeitig das

Geschäft mit den Puppen angekurbelt

werden. Um diesen

Weg zu beschreiten hat der

Hersteller im vergangenen

Jahr die Filmabteilung Mattel

Films gegründet.

Neben Mattel hat auch

die Barbie in ihrer nun

bald 60-jährigen Geschichte

immer wieder

neue Wege beschritten.

So gibt es inzwischen

Barbies mit

verschiedenen

Hautfarben und

Körperformen. Zu

Beginn waren alle

blond, weiß

und langbeinig

–sowie Margot

Robbie.

Fotos: dpa, AP


Jeffund MacKenzie

Bezos sind seit 25

Jahren verheiratet.

Jetzt lassen sie

sich scheiden.

Donnerstag, 10. Januar 2019

WITZDES TAGES

Kevinsucht das Krankenhaus.Erfragt einen

älteren Herrn: „Eh,Opa, wie komme ich

dennamschnellsten zum Krankenhaus? –

„Indem du noch mal Opa zu mir sagst!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass mehr als 200 Kilo frisches Gemüse

im zurückliegenden Jahr in der Antarktis

geerntet wurde?Und das ganz ohne Erde,

Tageslicht und Pestizide. In einemspeziellen

Gewächshaus nahe der Polarforschungsstation

Neumayer III wuchsen

unter anderemSalat, Gurken und Tomaten.

Mit dem Anbau von Erdbeeren und Paprika

wollte es dagegennichtsorecht klappen.

www.sam-4u.de

Foto: AP

Amazon-Boss JeffBezos

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... FAQs? Ist die Abkürzung für „frequently

asked questions“ ,englisch für häufig gestellte

Fragen oder auch meistgestellte

Fragen. FAQs sind eine Zusammenstellung

von oft gestellten Fragen und den dazugehörigen

Antworten zu einem Thema.

Die Anfänge des Formats fanden sich v.a.

in Internetforen, weil sich das Prinzip der

FAQs bewährt hat, gibt es diese jetzt in

vielen Bereichen.

ZULETZT

Blitzerfoto als Erinnerung

Ein 26-jähriger Mann richtete eine außergewöhnliche

Bitte an die Dortmunder Polizei.

Im Mai 2018 waren er und seine

frisch Vermählte ausgerechnet am Tag ihrer

Hochzeit mit ihrer Limousine auf der

A1geblitzt worden. Nun wollte er das

Blitzerfoto fürs private Fotoalbum haben.

Die Polizei kam der Bitte nach und ließ

dem jungen Pärchen das Bild zukommen

–Glückwunsche inklusive.

4

194050

301104

41002

Wirddas dieteuerste

Scheidung der Welt?

Der reichste Mann der Erde und seine Frau MacKenzie galten als das Power-Paar Amerikas

Seattle –„Ich habe mir eine

Frau gesucht, die mich aus

einem Gefängnis in der

Dritten Welt befreien könnte“,

sagte Jeff Bezos einmal

in einem offenen Interview.

Jetzt kündigte Amazon-

Boss Jeff Bezos (54) die

Scheidung von seiner Frau

MacKenzie (54) an. Das

könnte die teuerste Scheidung

aller Zeiten werden...

In einem gemeinsamen

Statement bei Twitter gaben

die beiden gestern die

bevorstehende Scheidung

bekannt.

Dabei vermittelten sie den

Eindruck einer einvernehmlichen

Trennung:

„Wir hatten so ein großartiges

Leben zusammen als

verheiratetes Paar, und wir

sehen auch eine wundervolle

Zukunft als Eltern,

Freunde und Partner bei

Unternehmen und Projekten“.

Familie und enge

Freunde hätten schon länger

von der geplanten

Scheidung gewusst.

Jeff Bezos, der Gründer

und Vorstandschef des US-

Internetriesen Amazon, ist

laut „Forbes“ der derzeit

reichste Mensch der Welt.

Das US-Magazin schätzte

sein privates Vermögen zuletzt

auf rund 136,9 Milliarden

Dollar (118,8 Mrd. Euro).

Er ist seit 25 Jahren mit

MacKenzie Bezos verheiratet.

Da Amazon erst ein Jahr

nach der Eheschließung gegründet

wurde, könnte

MacKenzie Bezos die Hälfte

des Vermögens, also umgerechnet

rund 59 Milliarden

Euro zustehen.

Das Paar hat vier Kinder

und hatte noch im vergangenen

Jahr gemeinsam die

wohltätige Stiftung „The

Day One Fund“ ins Leben

gerufen.

MacKenzie Bezos ist

Schriftstellerin, gewann

2006 den „American Book

Award“ Bereits Anfang der

90er Jahre war sie vor der

Amazon-Gründung bei einer

Hedgefonds-Firma für

Jeff Bezos tätig. US-Medien

schreiben ihr auch eine

wichtige Rolle als Unterstützerin

ihres Mannes bei der

Gründung von Amazon zu.

Als die bislang teuerste

Scheidung der Welt gilt die

des russischen Oligarchen

Dmitri Rybolowlew (51) und

seiner Ex-Frau Elena. Er

musste ihr 4,5 Milliarden

US-Dollar (3,9 Mrd. Euro)

sowie zahlreiche Immobilien

überlassen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine