11.01.2019 Aufrufe

Jazztime Ravensburg Programm 02/2018

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

RAVENSBURG E.V.

PROGRAMM 2 | 2018

MATHIAS EICK

RAVENSBURG (N)

Lade die JAZZTIME-APP auf Dein

Smartphone! Suche im Play Store oder

App Store unter »jazztime«!

www.jazztime-ravensburg.de


100 %

MUSIK

Marktstr.27 88212 Ravensburg Tel.0751/359000

www.musikhaus-lange.de


PROGRAMM 2 / 2018

DO · 13.09. · 20 UHR · OCHSEN RV

BLUES JAM-SESSION (D)

SA · 22.09. · 20 UHR · SPEIDLERHAUS BAIENFURT

MANFRED JUNKER ORGAN TRIO (D/CH)

IN KOOPERATION MIT DER MANUFAKTUR Baienfurt

FR · 5.10. · ab 20 UHR · KONZERTHAUS RV

IM RAHMEN VON: KULTURSTART RV! (AUT/USA)

CHRISTIAN MUTHSPIEL & STEVE SWALLOW

FR · 12.10. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

THE JAKOB MANZ PROJECT (D)

DO · 18.10. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

JMO (SEN/CH/ISR)

MI · 7.11. – SO · 11.11. · TRANS4JAZZ-FESTIVAL

MI · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

AL DI MEOLA – OPUS (USA/IT)

DO · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

MIKE STERN BAND FEAT. DARRYL JONES,

KEITH CARLOCK & BOB MALACH (USA)

FR · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

AVISHAI COHEN ‘1970’ (ISR) SUPPORT: OLICÍA (D)

SA · 11 UHR · ZEHNTSCHEUER RV MATINEE MIT HEARTBEAT (D/N/AUT)

SA · 20 UHR · KONZERTHAUS RV DOPPELKONZERT MIT

JONAH NILSSON (DIRTY LOOPS) (S/USA) ELECTRO DELUXE (F/USA)

SO · 16 UHR · EV. STADTKIRCHE RV 19 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

MATHIAS EICK · RAVENSBURG (N)

DO 22.11. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

ROSE ANN DIMALANTA TRIO (USA/CH)

SA · 1.12. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

KINGA GłYK (PL)

NIKOLAUS JAZZ mit

ESSICHESSENZ /// THE CHIVES SISTERS

SA · 8.12. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

MARTIN AUER QUINTETT (D)


KAFFEE

ist unsere

Leidenschaft

Das Leben ist zu kurz

um schlechten Kaffee

zu trinken!

Weitere Informationen unter:

www.cafesito.de

Rösterei mit Werksverkauf

Friedrich-List-Str. 16 | 88353 Kißlegg-Zaisenhofen

Tel.: 07563/1802444 | cafesito@owb.de

Filiale Ravensburg

Roßbachstr. 17/1 | 88212 Ravensburg (gegenüber Gänsbühlcenter)

Tel.: 0751/3542011


Liebe Jazz-Freunde,

liebe Menschen mit offenen Ohren,

Jazz ist keine Frage des Alters, sondern von Talent und

Können, Spielfreude und Hingabe, Offenheit und Toleranz.

Kein Wunder also, dass die Musiker unseres diesjährigen

Herbstprogramms zwischen 17 und 78 Jahre alt sind.

Wir beginnen diesmal mit einer Blues-Session, das erste

Konzert bestreitet Manfred Junker, einer der profiliertesten

Gitarristen der Region, im Speidlerhaus Baienfurt.

Im Rahmen von »Kulturstart Ravensburg« können wir bei

Christian Muthspiel & Steve Swallow den erwähnten

Senior und Grand Seigneur des E-Bass begrüßen. Ebenso

freuen wir uns auf das Martin Auer Quintett – mit das

Beste, was Deutschland an Modern Jazz zu bieten hat.

Das Trans4JAZZ-Festival eröffnet mit Al Di Meola eine

Gitarren-Legende, tags drauf kommt Kollege Mike Stern

mit einer All Star-Band. Der israelische Super-Bassist

Avishai Cohen hat den Zauber der Stimme entdeckt,

die Zukunft des E-Bass verkörpert die Polin Kinga Głyk.

Der norwegische Trompeter Mathias Eick ist mit seiner

CD »Ravensburg« hier natürlich genau richtig. Jonah

Nilsson (Dirty Loops) und Electro Deluxe bringen in einem

Doppelkonzert das Konzerthaus zum Kochen, etwas

ruhiger wird die Matinee mit Florian Kings Heartbeat.

Selbstverständlich fördern wir auch junge Musiker aus

Baden-Württemberg: Der 17-jährige Saxophonist und Blockflötist

Jakob Manz wird der kommende Shooting Star –

versprochen! Afrikanische Farben bringen JMO ins Spiel,

die ehemalige Prince-Keyboarderin Rose Ann Dimalanta

hat ein soulig-groovendes Trio dabei. Und bitte nicht

vergessen: Den Nikolaus-Jazz!

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer!

Wir versprechen schöne und spannende Konzerte!

Ihr Jazztime-Aktivteam

IMPRESSUM Jazztime Ravensburg e.V. | c/o G. Reuther, Neuhaldenstr. 11

88214 Ravensburg | www.jazztime-ravensburg.de | info@jazztime-ravensburg.de

Redaktion: Tim Jonathan Kleinecke / Hans Bürkle | Anzeigen: Axel Duhnkrack

Bankverbindung: KSK Ravensburg IBAN DE27 6505 0110 0048 3303 30

BIC: SOLADES1RVB | Gestaltung: Christof Mühlberger


www.stimmt-klaviere.de oder:

Kimpfler_Gasthof_Ochsen_1040736.indd 1 23.03.2015 12:02:56

Flügel

Klaviere

Stimmungen

Reparaturen

Intonation

Andreas Klöckner

Termine auf Vereinbarung

0751 55 69 22


BLUES-SESSION MIT GREYHOUND (D)

Jazztime präsentiert zum Start in ein sensationelles

Herbst-Programm eine Blues-Jam-Session mit rockigem

Profil zum Abfahren! Das Ravensburger All Star-Quartett

von Greyhound vereint standesgemäß die Altmeister

aller Klassen: Robben Ford, Billy Joel, Eric Clapton, Ray

Charles und andere unschlagbare Schwergewichte der

blauen Noten. On The Road mit Blues im Blut und gepflegten

Balladen aus der Cool-Box - bitte einsteigen,

traut euch, denn der Blues kennt keine falschen Noten –

nur echte blaue! Fragen an: stefanleitritz@gmx.de

DO · 13. 09. · 20 UHR www.greyhoundband.de

LOUNGE DES GASTHOF OCHSEN RV

EINTRITT FREI • HUTSAMMLUNG


ENTSPANNT

FÜHLEN

Bekleidungshaus bredl GmbH

Bachstraße 2-4 // Ravensburg // www.bredl.com

Juwelier seit 1906

IHR JUWELIER IN RAVENSBURG

IHR

IN R

Kirchstraße 8 · 88212 Ravensburg

UHREN | SCHMUCK | VERLOBUNGSRING

Telefon 0751 23939

www.juwelier-buchmueller.de


In Kooperation mit der Manufaktur Baienfurt

MANFRED JUNKER ORGAN TRIO (D/CH)

Das wollte Manfred Junker schon lange: Ein Trio mit

Hammond Orgel, seit den Zeiten von Wes Montgomery

eine der anspruchsvollsten Kombinationen für Gitarristen.

Der in Leutkirch geborene Wahl-Konstanzer hat eigens

für die mit dem Trio aufgenommene CD »Look Out«

neue Stücke komponiert, zwischen groovendem Soul

Jazz, Balladen und flott swingendem Bebop.

Seine Partner fand er in der Schweiz: Elisabeth Berner

sitzt an der Hammond, sie ist in Jazz und Klassik gleichermaßen

zuhause und obendrein Dozentin an der

Basler Musikhochschule. Drummer Tony Renold ist sogar

Professor an der Zürcher Hochschule der Künste und ein

»musicians’s musician«: Er fliegt unter dem Radar der

breiten Öffentlichkeit, wird aber von allen musikalischen

Partnern sehr geschätzt. Junker selbst bleibt Junker:

überlegt aber nicht verkopft, elegant aber nicht elitär.

Manfred Junker hat ein sehr groovendes und melodisches

Orgel-Trio gefunden.

www.manfredjunker.com/organ-trio/

LINE UP

Manfred Junker · g

Elisabeth Berner ¯· org

Tony Renold · dr

SA · 22. 09. · 20 UHR · SPEIDLERHAUS BAIENFURT

18/15 € · MITGLIEDER 12 €


www.ravensburg.de/kulturstart

VVK: 15 5 / 12 5

Tourist Information

Ravensburg

www.reservix.de

montag bis donnerstag

17.00 – 01.00 uhr

freitag

17.00 – 02.00 uhr

öffnungszeiten

montag bis freitag

samstag

17.00 – 02.00 uhr

frühstück

samstag 11.00 – 15.00 uhr

frühstück

18.00 – 02.00 uhr

11.00 14.30 uhr

sonntag

18.00 – 02.00 uhr

18.00 – 23.00 uhr

sonntag

18.00 – 02.00 uhr

Telefon 07 51/3 34 56


Kulturstart Ravensburg

CHRISTIAN MUTHSPIEL &

STEVE SWALLOW (AUT/USA)

»Simple Songs« überschreiben die beiden Weltklasse-

Musiker ihre Musik – der österreichische Posaunist

Christian Muthspiel und der legendäre E-Bassist Steve

Swallow (am Vortag ist sein 78. Geburtstag!) sind schon

lange musikalische Partner, doch erst in diesem Duo

entdeckten sie die Grandezza eines einfachen, sehr lyrischen

Spiels, das nicht nur die »Jazzzeitung« überzeugte:

»Muthspiel musiziert, als gäbe es die Musik erst noch

zu entdecken.«

Derweil liegen die Ursprünge dieses Duos in dunklen

Zeiten für Muthspiel: Nach einem Hörsturz musste er

sich monatelang erst wieder herantasten ans Hören, an

Musik, an Posaune und Intonation. In der Folge schrieb

er kleine, sehr harmonische Stücke mit einfachen

Melodien und schickte sie Swallow. Der war sehr angetan

und überzeugte ihn, die Musik nur im Duo aufzunehmen

– eben »Simple Songs« im besten Sinne.

Muthspiel und Swallow feiern die Leichtigkeit des Einfachen,

die Schönheit der Ruhe – und die Kunst des Duos.

www.christianmuthspiel.com

LINE UP

Christian Muthspiel · tb, p, key, fl

Steve Swallow · el-b

FR · 5. 10. · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

15 € · MITGLIEDER + ERM. 12 € · ABENDKASSE 18 €


Exklusiv in Ravensburg

BRILLEN-MÜLLER

Seelbruckstr. 4

Tel.: +49 (0)7 51. 2 34 22


Jazz aus Baden-Württemberg

THE JAKOB MANZ PROJECT (D)

Mit 12 wurde er als Wunderkind gefeiert, als er höchst

virtuos Jazz-Standards auf der Blockflöte spielte – danach

ist der 2001 in Bad Urach geborene Jakob Manz

aufs Altsaxophon umgestiegen und hat zweimal den

Wettbewerb »Jugend jazzt« gewonnen. Momentan ist er

Jungstudent an der Musikhochschule Stuttgart, Mitglied

im Jugendjazzorchester Ba-Wü und hat schon mit Dusko

Goykovich, Günter Baby Sommer und Wolfgang Schmid

gespielt – eine unglaubliche Karriere!

Aber Jakob Manz ist schlichtweg verdammt gut, bei ihm

treffen sich Talent und Fleiß. Sein »Projekt« beschäftigt

sich im weitesten Sinne mit Soul Jazz und Hard Bop –

Herbie Hancock oder Christian Scott stehen hier Pate.

Aber selbstverständlich schreibt Manz auch eigene

Stücke, natürlich heimst auch diese Band Preise ein …

Mit Jakob Manz präsentiert sich ein sehr junger Saxophonist

mit enormem Talent.

www.jakobmanz.de

LINE UP

Jakob Manz · as

Hannes Stollsteimer · p

Frieder Klein · b

Paul Albrecht · dr

FR · 12. 10. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

18/15 € · MITGLIEDER 12 €


Für einen kleinen Planeten... ... ist das Fahrrad ein

ideales Fahrzeug. Und

auch in einer so großen

Stadt wie Weingarten

kommt man prima damit

herum.

Wir wissen Rad

Liebfrauenstraße 39 88250 Weingarten Telefon 0751 48671 www.bici-weingarten.de


JMO (SEN/CH/ISR)

Letztes Jahr begeisterte dieses internationale Trio bei

»Jazztime In Town« im Humpis-Innenhof: Moussa Cissokho,

Jan Galega Brönnimann und Omri Hason verknüpfen

ebenso mühelos wie schlüssig traditionelle und moderne

Klänge aus Afrika, Europa und dem Orient.

»Da sind drei Meister am Werk, die das Wesen der Musik

durchdrungen haben und denen es in erster Linie um die

Inhalte geht«, freute sich Deutschlandradio Kultur. Sie

haben eine ganz eigene Klangästhetik gefunden:

Die 22-saitige Kora kontrastiert flirrend und perlend um

die hölzerne und sonore Bassklarinette, beide Instrumente

werden geerdet durch diverse Percussion-Instrumente.

Zusätzliche metallische Klangfarben kommen durch

Hasons Hang.

Weltmusik im besten Sinne: JMO überzeugen mit einzigartigem

Flow, melodischem Reichtum und rhythmischer

Eleganz.

www.omrihason.ch/jmo.html

LINE UP

Moussa Cissokho · kora, voc

Jan Galega Brönnimann · bc, bcl, ss ss

Omri Hason · perc, hang

DO · 18. 10. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

18/15 € · MITGLIEDER 12 €


Unser Garten –

ein Ort, der uns jederzeit

Freude ernten lässt!

PLANEN l BAUEN l PFLEGEN

Landschaftsbau

Baumschule

Gehölze

gärten

Stauden Fritz Müller GmbH

Garten- und Landschaftsbau

Feuchtmayrstraße 25 l 88250 Weingarten l Tel. 0751 42022

info@garten-mueller.de l www.garten-mueller.de

Das Fachgeschäft für Gitarren

in Süddeutschland !


RAVENSBURG · WEINGARTEN

7. – 11. NOVEMBER 2018

Liebe Jazz-Freunde, liebe Menschen mit offenen Ohren,

beim Blick auf das Programm des diesjährigen Trans4JAZZ-

Festivals könnte man meinen, das Landes-Jazzfestival wäre

schon dieses Jahr!

Zum Auftakt spielt mit Al Di Meola eine Gitarren-Legende

in akustischer Besetzung, tags drauf kommt Kollege Mike

Stern mit einer elektrisierenden All Star-Band. Den Zauber

der Stimme entdeckt hat der israelische Super-Kontrabassist

Avishai Cohen, die Zukunft des E-Bass verkörpert die Polin

Kinga Głyk. Der norwegische Trompeter Mathias Eick ist

mit seiner CD »Ravensburg« bei uns natürlich genau richtig

– er wird mit seinem Quintett die Evangelische Stadtkirche

verzaubern. Jonah Nilsson (Dirty Loops) und die französischen

Groove-Jazzer Electro Deluxe bringen in einem

Doppelkonzert das Konzerthaus zum Kochen, etwas ruhiger

wird die Matinee mit Florian Kings Heartbeat.

Selbstverständlich kann ein Festival dieser Größe nicht von

einem kleinen Verein allein gestemmt werden. Ganz herzlichen

Dank also für die finanzielle und ideelle Hilfe unserer

Sponsoren und Unterstützern!

Allen Festivalbesuchern wünscht und verspricht schöne und

spannende Konzerte: Ihr Jazztime-Aktivteam

VVK: Tourist-Info RV (Tel. 0751/82800) / SZ-Tickethotline /

Wochenblatt RV/FN/BC / Musikhaus Lange RV sowie

deutschlandweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Onlinebestellung: www.reservix.de

(Direktlink auf unserer Homepage). Hinweis: Dort gekaufte

Karten können Sie unter anderem auch bequem über den

print@home-Service sofort auf Ihrem eigenen Drucker ausdrucken.

Festivalpass: € 155 | ermäßigt € 139 | Mitglieder € 122

(50 Tickets)


AL DI MEOLA – OPUS (USA/IT)

Return To Forever, Elegant Gypsy, Friday Night In San

Francisco – Bands und Alben, mit denen sich Al Di Meola

in die Geschichtsbücher der Musik auf ewig eingebrannt

hat. Das liegt zumindest teilweise an seinem höchst virtuosen

Spiel – Al Di Meola ist nichts unmöglich!

Er ist ein wenig ruhiger geworden in der letzten Zeit,

hat familiäres Glück gefunden: Vielleicht liegt es daran,

dass Di Meola auch mal eine Gelegenheit zum fulminanten

Solo über alle Saiten und sämtliche Bünde ausläßt

und der gefühlvolleren Seite seines Spiels mehr Raum

gibt. Der Musik tut das gut, in akustischem Kontext

kann er ziemlich entspannt ziemlich spannende Musik

machen.

Ein Großmeister des Jazz Rock kommt mit akustischer

Gitarre und kleiner Besetzung.

VIP MEET & GREET PACKAGE möglich.

Infos unter: www.jazztime-ravensburg.de

www.aldimeola.com

LINE UP

Al di Meola · g | Peo Alfonsi · g

Fausto Beccalossi · acc

MI · 07. 11. · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

kat. 1 : 53 € / mitglieder 45 €

nummerierte

kat. 2 : 48 € / mitglieder 40 €

platzkarten!

kat. 3 : 43 € / mitglieder 35 €


MIKE STERN BAND feat. DARRYL JONES,

KEITH CARLOCK & BOB MALACH (USA)

Schon 2011 hat uns Mike Stern in Ravensburg begeistert

– er ist einer der größten Gitarristen zwischen Jazz und

Fusion! Und bei der Besetzung seiner Band kann man

nicht »Nein« sagen: Darryl Jones war Basser bei Miles

Davis und bei Sting zur Zeit von »Bring On The Night«

und ist seit fast 25 Jahren bei den Rolling Stones am Bass.

Auch Bob Malach spielte schon mit allen, die Rang und

Namen haben, von Miles Davis bis Michel Petrucciani,

er gilt gewissermaßen als Erbe von Michael Brecker.

Drummer Keith Carlock genießt ebenso Weltgeltung in

Sachen Fusion: Er ist mit Steely Dan oder den Doobie

Brothers unterwegs, war bei Toto und Sting. Zusammen

brennen sie ein Jazz-Rock-Fusion-Feuerwerk ab, wie das

kaum eine andere Band auf der Welt schafft!

Mike Sterns Super-Group besteht tatsächlich aus mehr

als der Summe ihrer Teile!

www.mikestern.org

LINE UP

Mike Stern · g | Bob Malach · sax

Darryl Jones · el-b | Keith Carlock · dr

Do · 8. 11. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

38/34 € · MITGLIEDER 30 €


OLICÍA (D)

Die aus Ravensburg stammende Sängerin und Multiinstrumentalistin

Anna-Lucia Rupp gehört mit ihrer

charismatischen Stimme zu den großen Nachwuchstalenten

der deutschen Jazzszene – sogar Bobby McFerrin

attestierte ihr eine »great voice«. Sie studiert zurzeit in

Dresden und ist mit unterschiedlichsten Formationen

unterwegs. Mit der Berliner Sängerin und ebenfalls

Multiinstrumentalistin Fama M’Boup entstand das

äußerst faszinierende Projekt OLICÍA.

Die beiden jungen Frauen begeben sich in ein Spannungsfeld

zwischen menschlicher Stimme, akustischen Instrumenten,

freier Improvisation und dem Einsatz moderner

elektronischer Möglichkeiten.

Kopfnicken ist hier angesagt, zwischen Basslines, polyrhythmischen

Dancefloor- und Elekronikelementen, teils

verfremdeter Stimmen, bis hin zu Klanglandschaften von

meditativer Kraft.

www.annaluciarupp.com | www.famamboup.com

LINE UP

Anna-Lucia Rupp · stimme, effekte, pocketpiano,

gitarre | Fama Olivia M’Boup ·

stimme, effekte, percussion, klimbim

FR · 9. 11. · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

SUPPORT für AVISHAI COHEN ‘1970’


AVISHAI COHEN ‘1970’ (ISR)

Mit seinem aktuellen Album »1970« überraschte der in

eben diesem Jahr geborene Avishai Cohen die Musikwelt:

Statt »purem« akustischen Jazz bietet seine neue Band

eine Melange aus groovenden Songs – eigene und bekannte,

weltweite Einflüsse inbegriffen. Das beinhaltet eleganten

Soul-Pop genauso wie traditionellen hebräischen Folk

oder die Beatles.

Cohen, bislang vor allem als Bassist von eigener Klasse

bekannt, hat die Kraft der Stimme in den Vordergrund gestellt

– sowohl seiner eigenen wie auch die von Karen Malka.

Dazu gesellen sich ganz neue Klangfarben mit E-Bass,

Gitarre und Keyboards - gespielt von Musikern, die bislang

nicht als Jazzer in Erscheinung getreten sind. Vielleicht ist

gerade das ein Grund, warum die internationale Kritik so

begeistert ist?

Der israelische Super-Bassist schlägt ein neues Kapitel auf:

Soulig, elektrisch und vokal – einfach phänomenal!

www.avishaicohen.com

LINE UP

Avishai Cohen · b, voc, key | Shai Bachar ·

key, voc | Marc Kakon · g, el-b, voc

Karen Malka · voc | Noam David · dr

FR · 9. 11. · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

stehplatz: 41 € / erm. 37 € / mgl. 33 €

sitzplatz rang: 43 € / mgl. 35 €

sitzplatz premium rang: 47 € / mgl. 39 €

stehkonzert + begrenzte anzahl an sitzplätzen!


MATINEE mit HEARTBEAT (D/N/AUT)

Der Bandname »Heartbeat« ist Programm: Wie das Herz

pulsiert der Rhythmus bei Florian Kings Band mal langsam,

mal schnell – aber immer ist die Musik im Fluss.

Dafür sorgt mit dem Norweger Helge Norbakken ein

phantasievoller Klangmaler an diversen Percussion-Instrumenten.

Der Wangener Florian King selbst ist der Kopf

und Komponist der Band, sein Bass gibt Richtung und

Intensität vor. Ein Harmonie-Instrument braucht King in

dieser Band nicht, hat er doch zwei herausragende Bläser

unserer Region: Herbert Walser an Trompete und Flügelhorn

sowie Andreas Kemmerich an Sopran- und Baritonsaxophon

erzählen Geschichten, allein oder zusammen. Sie

sorgen für Dynamik und schaffen Klänge von Weite und

Wärme, von Ruhe und Euphorie.

Florian Kings Band »Heartbeat« fasziniert mit spannenden

Klangzaubereien.

www.florianking.de

LINE UP

Florian King · b, electronics | Helge Andreas

Norbakken · perc | Herbert Walser · tp, flh,

electronics | Andreas Krennerich · ss, bs

SA · 10. 11. · 11 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

EINTRITT FREI

DAS TRANS4JAZZ-FESTIVAL WIRD VERANSTALTET VON:

UND UNTERSTÜTZT VON:


DOPPELKONZERT:

JONAH NILSSON (DIRTY LOOPS) (S/USA)

»Er ist anders, er hat die perfekte Balance zwischen Kreativität

und Theorie. Er hat Seele, mit einem der größten

Tonumfänge, den ich je gehört habe«. Wenn eine Legende

wie Quincy Jones jemanden so lobt, dann gleicht das

einem Ritterschlag. Mit Videos auf »YouTube« schlug der

schwedische Sänger und Keyboarder Jonah Nilsson mit

seiner Band »Dirty Loops« weltweit wie eine Bombe ein.

Sogar ein ganz Großer nahm ihn direkt unter seine Fittiche:

David Forster. Das Debutalbum der Gruppe, »Loopified«

landete vor allem in Asien in den Charts ganz oben.

Nilssons Musik ist eine bunte Mischung aus ganz viel

Jazz, Fusion, Funk, Pop und R&B - voller Energie und

Spaß. Kein Wunder, hat er doch während seines Studiums

an der Royal Academy of Music alle möglichen Einflüsse

aufgesogen und daraus seinen ganz individuellen Sound

herausgearbeitet. Jetzt präsentiert Nilsson sein Debut-

Solo-Album, welches natürlich unter dem Label seines

größten Fans erscheinen wird:

Quincy Jones:

»I guarantee that he will blow your socks off!«

www.dirty-loops.com

LINE UP

Jonah Nilsson · voc, key

Kristian Kraftling · key

Tobias Grenholm · b | Kefa Figaro · dr


ELECTRO DELUXE (F/USA)

Seit 2001 bringt diese Band das Publikum in Frankreich

und auf diversen Festivals zum Tanzen, sogar zum Rasen

vor Begeisterung: Electro Deluxe kreieren eine ziemlich

krude, aber extrem groovende Melange aus »Groove Heavy

Jazz« und Funk, dazu kommen elektronische Sound-

Spielereien und Hip Hop-Vocals.

Electro Deluxe sind inspiriert von Herbie Hancock der

60er und 80er, vom Disco-Sound der 70er und von der

NuJazz-Bewegung der Neuzeit, und gesegnet mit dem

sensationellen Sänger James Copley. Wie diese Band

gleichzeitig retro und futuristisch daher kommt, ist

phänomenal. Die Franzosen sind so unwiderstehlich,

dass so berühmte Jazzer wie Didier Lockwood oder

Flavio Boltro und diverse Hip Hop-Stars aus Frankreich

und England mit ihnen auf Festivals jammen.

Electro Deluxe aus Frankreich sind der Inbegriff für

grandios tanzbaren Funk-Jazz!

www.electrodeluxe.com

LINE UP

James Copley · voc | Gaël Cadoux · key

Jérémie Coke · b | Arnaud Renaville · dr

Thomas Faure · sax | Vincent Payen · tp

Bertrand Luzignant · tb

SA · 10. 11. · 20 UHR · KONZERTHAUS RV

stehplatz: 38 € / erm. 34 € / mgl. 30 €

sitzplatz rang: 38 € / mgl. 30 €

sitzplatz premium rang: 43 € /mgl. 35 €


MATHIAS EICK · RAVENSBURG (N)

Sein Trompetenton ist einzigartig luftig und klar, er ist

einer der großen Lyriker des heutigen Jazz: Der Norweger

Mathias Eick ist seit einigen Jahren auf Spurensuche,

inhaltlich wie klanglich: Das merkt man zuerst an der

Kombination Trompete und Violine als hauptsächliche

Melodieinstrumente.

Man merkt es auch am Titel seines neuen Albums:

»Ravensburg« ist eine Reverenz an seine von hier stammende

Großmutter. Auf dieser CD lässt er sich inspirieren

von Familie, Freundschaft und Liebe. Die resultierende

Musik ist sehr melodisch, atmosphärisch und emotional

– auf dem Label ECM ist er somit genau richtig. Seine

hochkarätig besetzte Band schafft einen Flow, der den

Hörer mitnimmt: Mit akzentuierter Rhythmik, mit packendem

Piano und virtuoser Violine.

Mathias Eick entwickelt mit seiner Musik eine emotionale

Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann.

www.mathiaseick.no

LINE UP

Mathias Eick · tp | Håkon Aase · vi

Andreas Ulvo · p | Audun Erlien · b

Torstein Lofthus · dr

SO · 11. 11. · 16 UHR · EV. STADTKIRCHE RV

26/22 € · MITGLIEDER 18 €


KINGA GłYK (PL)

Als Kinga Głyk vor wenigen Jahren mit ihrer Familien-

Band auf der Jazz-Szene auftauchte, war schnell von

»Wunderkind« oder »Weltwunder am E-Bass« die Rede:

Da war doch eine nicht mal 18-jährige Polin auf den

Spuren des besten ihres Instruments – Jaco Pastorius

ist ihr erklärtes Vorbild.

Ihre Solo-Version von Eric Claptons »Tears In Heaven«

wurde ein Internet-Hit mit über 22 Millionen Klicks.

Inzwischen ist sie 21 und bei einem Major-Label unter

Vertrag: Ihre CDs halten das hohe Niveau ihres Spiels,

sie kann alles von Bebop über Blues bis Funk. Sie selbst

nimmt ihre frappierende Virtuosität gar nicht so wichtig:

»Musik ist nicht nur Klang, und es geht nicht darum,

schneller oder langsamer zu spielen. Es ist mehr!« erzählte

sie Deutschlandfunk Kultur.

Die Zukunft des E-Bass ist 21, weiblich, kommt aus

Polen und heißt Kinga Głyk!

www.kingaglyk.pl

LINE UP

Kinga Gĺyk · el-b

Erik Gĺyk · dr

Rafal Stepien · p

SO · 11. 11. · 19 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

28/24 € · MITGLIEDER 20 €


ROSE ANN DIMALANTA (USA/CH)

Rose Ann Dimalanta ist wieder da, mit einer neuen

Formation: Nachdem sie Prince’s New Power Generation

verlassen hatte, war es ungewöhnlich ruhig um sie

geworden. Vor ein paar Jahren tauchte sie dann in der

Band des Schweizer Soulsängers SEVEN wieder auf und

eroberte die Herzen der Soulfans erneut – was nicht nur

an ihrem charakteristischen Spiel an den Tasten liegt:

Als »kleinen Wirbelwind am Keyboard« bejubelte sie das

Schweizer Tagblatt. Doch Rose Ann hat sich weiterentwickelt.

Sicherlich ist sie »still funky«, aber auch phasenweise

ruhiger und nachdenklicher geworden. Sie traf ihren

alten Freund Raymond McKinley, den Bassisten von Tower

Of Power, und schnell stand fest: »We got to do it!« Und

nach einigen Sessions mit dem St. Gallener Spitzendrummer

Massimo Buonanno war das wohl groovigste Piano-

Trio im Showbusiness gegründet.

Jazz, Latin, Soul and a heavy dose of Oakland Funk –

Rose Ann hält, was sie verspricht!

www.roseanndimalanta.com

LINE UP

Rose Ann Dimalanta · key, piano, voc

Raymond McKinley · b

Massimo Buonanno · dr

SA · 22. 11. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

18/15 € · MITGLIEDER 12 €


Traditionshaus seit 1896

Obere-Breite Str. 32

88212 Ravensburg

Tel. 07 51–2 35 61


NIKOLAUS JAZZ

Der Nikolaus hat sich wieder größte Mühe gegeben,

in die Zehntscheuer zwei Bands einzuladen, die eines

vereint: die Freude an der Improvisation, die Liebe zum

Swing und die Fortschreibung einer Erfolgsgeschichte.

Jazztime lädt ein, ein dankbares Publikum freut sich auf

einen wundervollen Abend.

Nach mehr als 20 Jahren gelebter Jazzmusik überzeugt

Sabine Essich erneut mit ihrer pechschwarzen Soulstimme,

erdig und ideenreich, lustvoll und mitreißend. Mit

ihrem aktuellen Trio essichessenz besingt und umspielt

sie »heiße Wüstenwinde, schwebende Luftballons, grüne

Monde, tosende Schwarzmeerwellen«. Sabine Essich hat

ihren eigenen Stil und ein wunderbares Trio gefunden.

Die fantastischen The Chives Sisters sind inspiriert vom

Swing der 30er und 40er Jahre. Die damals stilbildenden

Andrews Sisters waren mit ihrem raffinierten dreistimmigen

Satzgesang zunächst Vorbilder des Trios. Die Welthits

der damaligen Popstars des Swing haben von ihrer Überzeugungskraft

nichts verloren. Heute erstrahlen auch

zeitnahe Kompositionen der Chives Sisters in neuem

Glanz. Mit Verve singen sie aktuelle Poptitel, swingende

Eigenkompositionen und freche Schlager. Die schillernde

Lebensfreude der goldenen Swing-Ära wird von den drei

Musikern der Band ideal ergänzt.

www.sabine-essich.de / www.thechivessisters.de

SA · 1. 12. · 20 UHR · ZEHNTSCHEUER RV

18/15 € · MITGLIEDER 12 €


Der Weg zu uns:

www.schuhmoden-simon.de

Ihr kompetenter Partner für maßgeschneiderte

Lösungen in der

technischen Gebäudeausrüstung

heizung

lüftung

sanitär

klimatechnik

elektrotechnik

energieberatung

bauleitung

sigeko

planungsbüro

vogt und feist

zwergerstraße 15

88214 ravensburg

tel. 0751-36660 30

www.vogtundfeist.de


MARTIN AUER QUINTETt (D)

Diese Band spielt tatsächlich seit 23 Jahren in unveränderter

Besetzung zusammen – im Jazz die absolute

Ausnahme. Das Martin Auer Quintett hat dadurch einen

ganz eigenen Sound entwickelt, den man zwischen

Modern Jazz und Indie Jazz verorten kann – in einer

»klassischen« Besetzung mit Trompete, Saxophon und

Rhythmusgruppe.

Solche Schubladen sind der Band aber nicht wichtig – sie

will die Zuhörer emotional erreichen und mitreißen. Das

gelingt den fünf spielend, kein Wunder: Aus den hoch

talentierten Jungspunden der 90er sind absolute Spitzenkräfte

im deutschen Jazz geworden, fast alle lehren

inzwischen selbst an verschiedenen Hochschulen. Zusammen

klingen sie kompakt und dynamisch, man merkt

jedem einzelnen an, wie gerne er in dieser Band spielt.

Individuelle Klasse und Teamgeist – das Martin Auer

Quintett gehört zum Besten, was die deutsche Szene zu

bieten hat.

www.martin-auer.com

LINE UP

Martin Auer · tp, flh | Florian Trübsbach ·

as, ss | Jan Eschke · p | Andreas Kurz · b

Bastian Jütte · dr

SA · 8. 12. · 20 UHR · KULTURZENTRUM LINSE WGT

18/15 € · MITGLIEDER 12 €


Kuppelnau

„Gründlich schwäbisch“

Kuppelnaustraße 18

88212 Ravensburg

Tel.: 0751/3592829

Geöffnet haben wir von Sonntag bis Freitag ab 17 Uhr.

Am Samstag haben wir Ruhetag – auf Anfrage öffnen

wir aber gerne für Ihre private oder betriebliche Feier.

Druckerei Ehrat

Adolf-Kolping Straße 1

88212 Ravensburg

Telefon 0751.23008

info@druckerei-ehrat.de

www.druckerei-ehrat.de


MITGLIEDER SPAREN BEI JEDEM KONZERT!

WERDEN SIE MITGLIED

IM JAZZTIME RAVENSBURG E.V.

Ich beantrage die Mitgliedschaft im Jazztime Ravensburg e. V.

Name

Vorname

Straße

PLZ / Wohnort

Telefon

Fax

eMail

Die Höhe des Jahrebeitrags beträgt (bitte ankreuzen):

Vollmitglied € 40,–

Paare € 60,–

Schüler, Studenten, Arbeitslose,

Soldaten, Azubis € 20,–

juristische Personen € 60,–

Fördermitglieder (ab € 50,–)

Einzugsermächtigung: Ich/Wir ermächtige(n) den »Jazztime

Ravensburg e. V.« widerruflich, die fälligen Beiträge von meinem/

unserem Konto im Lastschriftverfahren einzuziehen.

Geldinstitut

IBAN

BIC


Ort / Datum

Unterschrift

Bitte an:

Klaus Wunsch-Landa · Konrad-Miller-Str. 38 · 88213 Ravensburg

Sie können auch online auf unserer Homepage Mitglied werden.

Siehe: www.jazztime-ravensburg.de unter: MITGLIED WERDEN

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!