EXTRAART Der Kunstkatalog 2019

kat24

Kunst, Moderne Kunst, Bronzen, Grafiken, Originale, Skulpturen, Geschenke, wohnen,
Einrichtung, Bürobedarf

Paul Wunderlich

“Falke”

Stahl, Höhe 125 cm, Stärke 2-2,5 cm.

mit Sockel 136 cm,

Sockel 90 x 40 x 10,5 cm.

Gewicht 115 kg

Auflage: 280, nummeriert und signiert

Skulptur aus Stahl mit natürlicher Rostpatina

und Bronze-Applikationen bei Augen,

Schnabel und Haube.

Gefertigt bei Fritz Albrecht in Altrandsberg.

Best.Nr.: SW012 € 6.800,00


Mutmacher

Nimm es in die Hand

mach es Dir bewusst

mit dem Rücken zur Wand

Du hast es immer gewusst

das Angst kein schöner Land

sei interessiert gespannt

voll wonniger Vorfreude

hast Du es nicht erkannt

Dein innerstes Gebäude

stand doch immer auf Sand

feige wär zu vermeiden

verletzt zu werden

Dich zu verkleiden

mach auf Dein Geist

mach auf Dein Herz

denn die Alternative ist

jetzt ohne Scherz

ein ewiglicher Schmerz


Claude Monet

"Japanischer Garten"

Wandbild, Porzellan, 68 x 68cm

Limited Edition: 999 Stück

mit Echtgold und Zertifikat

L/B/H in cm: 68.00 /3.50 /68.00

ca. 8,9kg

Best.Nr.: CLMO004 € 490,00


Jean Baptiste Robie

"Stillleben mit Rosen"

Porzellan-Vase

Höhe: 45 cm, mit Echtgold

L/B/H in cm: 23.00 / 10.00 / 45.00

Gewicht: ca. 4,8 kg

Best.Nr.: JBR001 € 525,00


!


Aleander von Vielfalt

EXTRAART Bilderserie - "gekrönt"

Auflage: 100 Exemplare

Auftragsarbeit zur Ausstellung

Format A3

Druck auf satiniertem Papier in weiß (calender glazed paper)

Bilderserie aus 3 Motiven

Best.Nr.: AVV0052 € 290,-


Crystalline Thinking (Cluster im Kopf)

Regelmässig verkleistert das Denken

anders Denken lässt sich nicht lenken

Betrachte das Innerste von aussen

das Wiederfahrene von draussen

Schenke Aufmerksamkeit im Mase

so führt nichts an der Nase

Der Horizont des Denkens ist Deiner

ohne Empathie wohl eher ein Kleiner

Aller Übel Anfang sind die Schranken

die Angst zieht Sie in Gedanken

Mit der Angst als Berater

schaust nicht über den Krater

den das laufen auf der Stelle

macht in zur Schwelle

und läuft die eisige Lava der Vergangenheit über den Rand

so irrt und verliert sich gern vor Schmerz der Verstand

doch legt sich die Weite von Herzen in die Hand

zerschmettern die Zweifel an der Wand

verzeihst der Vergangenheit die Reue

so schwört das Entlose die ewige Treue

vorbei gehen Wünschen und deren Geschrei

So werd doch endlich Frei!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine