Thekenaufsteller | Kalender Bücher | Plakate | Flyer ... - Stadt Liezen

liezen.at

Thekenaufsteller | Kalender Bücher | Plakate | Flyer ... - Stadt Liezen

28

SportklassenschülerInnen der Hauptschule

im Abenteuerpark Gröbming

„Wie weit kann ich gehen – was traue ich mir

zu?“ Unter diesem Motto unternahmen die

SportklassenschülerInnen der 2.a und 3.a

Sportklasse der HS Liezen einen Ausflug in

den Abenteuerpark Gröbming.

Nach der Ausrüstungsausgabe,

einer ausführlichen Einschulung

und Absolvierung

eines Probeparcours konnten

die SportlerInnen selbständig

den Park entdecken. Ein

spezielles Sicherungssystem

gewährleistete eine durchgehende

Sicherung und leichtverständliche

Piktogramme

zeigten Ihnen den Weg. Acht

verschiedene Parcours in

unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden

führten Sie in

Höhen von 2 bis 15 Metern.

131 Elemente und Stationen erforderten

ein Klettern, Balan-

cieren, Rutschen und Hanteln

über die unterschiedlichsten

Magdalena Lechner gut

gesichert im Parcour.

Seil- und Brückenkonstruktionen.

Höhepunkt für

viele waren die zwei Flying Fox-

Parcours mit 120 und 220 Metern

Länge.

Die Sportklassen

1.a und 2.a vor

dem Schloss Schielleiten.

Abwechslungsreiche

Sporttage in Schielleiten

Traditionell zu Schulbeginn absolvieren die

Sportklasse 1.a mit Klassenvorstand Isolde

Ernst und die Sportklasse 2.a mit Klassenvorstand

Andreas Gasteiner abwechslungsreiche

Sporttage in der wunderschönen Sportschule

in Schielleiten.

Neben den Schwerpunkten

Fußball, Volleyball und

Action pur beim inline skaten.

Mountainbiking am Nachmittag

gab es für die 50 Schüler

Check your health –

Gesundheit kommt an die Schulen

Alle vier Sportklassen und die 4. Klasse von

Sabine Staud nahmen an diesem Projekt anlässlich

der Landesausstellung 2006 teil.

Worum ging es am Gesundheitstag?

Dabei ging es vor

allem darum, junge Menschen

direkt an den Schulen für ein

gesünderes Leben zu begeistern.

Ein junges Team von Experten

aus den Bereichen Ernährung,

Sport und Medizin besuchte

interessierte Schulen und

machte dort ein Vormittagsprogramm.

Die Elemente

reichten dabei von Sport bis hin

zu Tanz und Kochen. Die

Module von „check your

health“ waren von der

jeweiligen Schule frei wählbar.

Das Programm wurde an einem

Schultag durchgeführt.

Wir wählten die Module

„Gesunde Ernährung“, „Fit

check für den Schulalltag“,

„Konfliktmanagement“,

„Outdoorgames“ und

„HipHop – Tanzworkshop“.

Julian Echeverri der 2.a Sportklasse

aus Hinterstoder bei

seiner HipHop-Einlage.

noch jeweils Einheiten in

Leichtathletik, Jazzdance,

Laufschule/Koordination und

Inline skaten am Vormittag.

Viel Spaß hatten die Schüler

nach drei anstrengenden Tagen

– zusätzlich mit Morgensport

als Muntermacher bzw. mit

Yoga und mentalem Training

vor der wohlverdienten Nachtruhe

– beim abschließenden

Besuch in der H2O Therme in

Bad Waltersdorf.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine