Das Mehr Magazin: Winter 2019

blaettern

Das Mehr

Magazin

Winter 2019

Erkältung

Kein Ende in Sicht?

Handystrahlung

Braucht unsere Haut Schutz?

Großer

Rätselteil

S. 30!

Antibiotika-Einnahme

Was ist zu beachten?


Exklusiv

in der

Apotheke

Anzeige

Wellness für die Beine:

Strümpfe mit Wohlfühlgarnen

Stärken Sie Ihre Beingesundheit

mit den kompressiven Kniestrümpfen

BELSANA cotton, vital und sommer Edition.

Ob mit Baumwolle, Aloe Vera oder Mikrofaser:

für jeden Hauttyp und jede Gelegenheit

gibt es den passenden Strumpf.

BELSANA vital Edition

• mit pflegender Aloe Vera

BELSANA cotton

• mit hautfreundlicher Baumwolle

BELSANA sommer Edition

• mit atmungsaktiver Mikrofaser

www.belsana.de


Inhalt

Liebe Leser,

8

4

die Digitalisierung schreitet auch in der Medizin voran. Das

bringt viel Gutes: Wenn sich Diabetiker dank CGM (kontinuierliche

Glukoseüberwachung) beim Blutzuckermessen

nicht mehr pieksen müssen, ist das ein Riesenfortschritt.

Und auch beim Vorbestellen von Medikamenten sind Apps

wie „deine Apotheke“ ein klarer Gewinn. Es gibt aber einen

Grund, warum der Gesetzgeber Medikamente als „Ware

der besonderen Art“ behandelt: Arzneimittel- und Patientensicherheit.

Trotz aller Computer und dem Internet ist es

bei Arzneimittelfragen ganz einfach sicherer, wenn ausgebildete

Menschen vor Ort sind, die Sie kompetent beraten

und informieren. Die machen sich einfach mehr aus Ihnen

als künstliche Intelligenz.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr LIVPLUS TEAM

20

Heilen & Pflegen

Das dicke Ende kommt noch 4

Einschlafen leicht gemacht 10

Arzneimittel richtig entsorgen 12

Leben & Entspannen

28 24

Spannend und interessant – Kindermuseen 16

Rezept: Vollkorn auf den Tisch 18

Geschmeidig bleiben 20

Inspiration & Wissen

Reizthema Darm 24

Im Bann der digitalen Medien 28

Nach Herzenslust rätseln 30

Dossier

Werden wirksame Antibiotika knapp? 32

Original-Medikamente, Generika, Biosimilars & Co. 36

Welcher Erkältungstyp sind Sie? 38

Winter 2019 Das Mehr Magazin

3


Heilen & Pflegen

4

Das Mehr Magazin Winter 2019


Heilen & Pflegen

Das dicke Ende

kommt noch

Meterologisch endet

der Winter zwar erst

Ende Februar. Gefühlt

sehnen wir sein Ende

aber schon viel früher

herbei. Doch Vorsicht:

Die Erwartung ist oft

trügerisch, selbst in

wärmeren Regionen

kommt es im Februar

oft noch einmal zu

Kälteeinbrüchen.

Diese sind für viele

eine gesundheitliche

Herausforderung.

Der Blick zurück auf die letzten Jahre zeigt, dass

wir es um Weihnachten herum mit eher milden

Temperaturen zu tun hatten. Wer sich Ende

Januar dann auf den Frühling freut, erlebt oft

noch eine kühle Überraschung. Denn gern stellt

sich gerade im Februar noch eine kleine „Eiszeit“

ein, die Schnee und Frost bis in die Niederungen

mit sich bringt. Und eine solche Frostperiode hat

dann meist eine Erkältungswelle im Schlepptau.

Das unterscheidet sie von einer Grippewelle:

Eine echte Grippe wird in der Regel durch Influenza-Viren

ausgelöst. Darum gibt es zwischen

tiefen Temperaturen und einer Grippe eigentlich

keinen medizinischen Zusammenhang. Die

Häufigkeit gerade im Winter wird stark beeinflusst

durch die erhöhte Ansteckungsgefahr durch

unseren Aufenthalt in geschlossenen Räumen.

Eine echte Grippe sollte aufgrund des Risikos von

Komplikationen vom Arzt behandelt werden.

Der typische grippale Infekt aber wird in gut 40

Prozent aller Fälle durch Rhinoviren ausgelöst.

Diesen kann man mit Unterstützung der Apotheke

gut im Rahmen der Selbstmedikation in

den Griff bekommen. Doch auch, wenn dann

tatsächlich der Frühling Einzug hält, ist gerade

für sensible Naturen noch nicht alles eitel Sonnenschein.

Der schnelle Wechsel bringt mitunter

Kreislaufprobleme mit sich.

Winter 2019 Das Mehr Magazin 5


Heilen & Pflegen

Mit der Kraft der Natur

gegen Erkältungen

Holunder

Machen sie sich die schweißtreibende Wirkung des Holunders

zunutze! Geben sie zwei Teelöffel getrocknete Holunderblüten auf

einen viertel Liter Wasser und lassen sie das Ganze zehn Minuten

ziehen. Wer den Geschmack nicht mag, probiert ein Heißgetränk

aus dem Vitamin-C-reichen Holunderbeeren-Saft.

Zwiebel

Zugegeben: Besonders schmackhaft ist der selbst hergestellte

Zwiebel-Hustensaft nicht – doch viele Generationen wissen seine

schleimlösende Wirkung zu schätzen. Zerkleinern sie hierzu eine

Zwiebel und übergießen sie diese mit 3 Esslöffeln Honig. Über Nacht

ziehen lassen und stündlich einen Teelöffel einnehmen.

Meerrettich

Die im Meerrettich enthaltenen Senföle sind wahre Viren-Killer!

Geben sie drei Esslöffel frisch geriebene Wurzel auf einen

geriebenen Apfel. Über den Tag verteilt gegessen, sollte sich die

schleimlösende Wirkung bald einstellen. Achtung: Für Kinder ist

diese „Rosskur“ nicht geeignet!

Salbei

Bei einem gereizten Hals wirkt Salbeitee wahre Wunder. Die

aromatisch duftenden Blätter enthalten ätherische Öle, die stark

entzündungshemmend wirken. Für einen lindernden Tee einige

frische – oder einen Teelöffel getrocknete – Salbeiblätter mit

kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen.

Thymian

Thymol und Carvacrol sind die Bestandteile, die Thymian so

wirksam bei Erkältung machen. Sie fördern die Sekretproduktion und

erleichtern so das Abhusten. Für einen schleimlösenden Tee zwei

Teelöffel Thymiankraut mit einem viertel Liter kochendem Wasser

überbrühen. Ziehzeit: zehn Minuten.

Ingwer

In der Traditionellen Chinesischen Medizin und im Ayurveda ist die

scharfe Knolle seit Jahrhunderten für ihre entzündungshemmende

Wirkung bekannt. Ein schnell aufgebrühter Ingwertee wirkt wärmend

und wohltuend. Übergießen sie hierzu einige Ingwerscheiben mit

kochendem Wasser und lassen sie den Tee fünf Minuten ziehen.

6

Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

2) 5)

CEROLA VITAMIN-C-TALER

32 Taler zum Lutschen

Besonders in Zeiten erhöhten

Vitamin-C-Bedarfs, bei nasskaltem

Wetter, Müdigkeit und

allgemeinen körperlichen Belastungen.

Ein ganzer Taler liefert

500 mg Vitamin C, das zu einem

funktionierenden Immunsystem

beiträgt. Ausgewählte Beerenund

Fruchtkonzentrate verleihen

CEROLA Vitamin-C-Talern ihren

unnachahmlich aromatischen

Wohlgeschmack. PZN 03106466

Esberitox COMPACT 1)

20 Tabletten

Heilen & Pflegen

Esberitox COMPACT bekämpft mit 5-fach

konzentrierter Pflanzenkraft die Erkältungsviren

und verkürzt die Erkältung um bis zu

3 Tage. Esberitox COMPACT bekämpft mit

5-fach konzentrierter Pflanzenkraft* die

Erkältungsviren und verkürzt die Erkältung

um bis zu 3 Tage.** Es sorgt so dafür,

dass Erkältungskrankheiten wesentlich milder verlaufen und Sie deutlich

schneller wieder gesund sind. *16 mg Trockenextrakt aus pflanzlichen

Wirkstoffen pro Tablette, i. Vgl. zu 3,2 mg Pflanzenextrakt in Esberitox

Tabletten. **Studie mit wirkstoffgleichem Produkt durchgeführt; Quelle:

Henneicke-von Zepelin, H.-H., et al., Current Medical Research and Opinion,

Vol. 15 (1999) : 214 – 227. PZN 10014351

Esberitox COMPACT. Anwendungsgebiet: zur unterstützenden Therapie viraler

Erkältungskrankheiten.

2) 5)

Twardy Zink + Selen

100 Kapseln

vitasprint B12 1)

10 Stück Trinkfläschchen

Mindestens zweibis

dreimal pro Jahr

erwischen sie uns: die

Schnupfenviren. Vor

allem in der kalten Jahreszeit

drohen Schnupfen und Husten. Die Spurenelemente Zink und

Selen unterstützen das Immunsystem und stärken unsere natürlichen

Abwehrkräfte. Zudem schützen sie die Zellen vor oxidativem Stress.

PZN 07709635

Bei steigenden Leistungsanforderungen

oder auch

bei reduzierter Leistungsfähigkeit

und Konzentrationsstörungen

ist das

Nervenvitamin B12 wichtig. Es unterstützt die Funktion von Gehirn

und Nervenzellen. Vitasprint B12 sorgt als Aufbaukur für mehr geistige

und körperliche Energie. Traditionell angewendet zur Besserung des

Allgemeinbefindens. PZN 01843551

Vitasprint B12 Trinkfläschchen. Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet zur

Besserung des Allgemeinbefindens.

2) 5)

LIVSANE Vitamin B Komplex

60 Tabletten Hochdosiert

ThermaCare WÄRMEUMSCHLÄGE

2 Stück S-XL Zur Schmerzlinderung

LIVSANE Vitamin B Komplex

hochdosiert enthält alle

8 B-Vitamine, welche vom Körper

nicht selbst gebildet und nur in

geringem Umfang gespeichert

werden können. Der Depot-

Effekt sorgt dafür, dass Vitamine

verzögert freigesetzt werden und

so dem Körper für einen längeren

Zeitraum zur Verfügung stehen.

Die B-Vitamine sind in diesem

Produkt hochdosiert.

PZN 12657981

ThermaCare Wärmeumschläge

erzeugen

mindestens 8 Stunden lang

wohltuende, therapeutische

Tiefenwärme, entspannen

so die Muskulatur

und lindern Schmerzen

effektiv. Beim Öffnen der

Verpackung gelangt Sauerstoff an die patentierten Wärmezellen und

setzt eine natürliche Oxidation in Gang. Dadurch erwärmen sich die

Wärmeumschläge von selbst und spenden mindestens 8 Stunden lang

gleichbleibende, wohltuende Wärme.

PZN 06683796

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 7


Heilen & Pflegen

Das hilft bei

Schwangerschaftsbeschwerden

Rein statistisch betrachtet sind der Oktober, November

und Dezember immer noch die Monate mit der

höchsten Zeugungsrate. Doch leider ist bei den meisten

Schwangeren die Zeit bis zur Geburt nicht nur eitel Sonnenschein.

Hier finden Sie Tipps gegen die häufigsten

Schwangerschaftsbeschwerden.

8

Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

Heilen & Pflegen

Eine der wohl häufigsten Beschwerden – und diese hat in

vielen Fällen nun gar nichts mit der Schwangerschaftswoche

zu tun – ist Übelkeit. Plötzlich kann Frau im wahrsten

Sinne des Wortes den Duft des morgendlichen Kaffees, ihres

Lieblingsparfüms oder den von manchen Speisen nicht

mehr riechen. Die unterschiedlichen Gerüche verursachen

Brechreiz. Fachleute wie Dr. Christian Albring als Präsident

des Bundesverbandes der Frauenärzte führen dies darauf

zurück, dass „sich das Immunsystem der Mutter mit dem

des Kindes auseinandersetzt.“ Meist treten die Beschwerden

am Morgen auf. Nahezu drei Viertel aller Frauen leiden

bereits ab der 5. Woche darunter. Gut zu wissen, dass die

Beschwerden meist zwischen der 14. und der 20. Woche

abklingen.

Abhilfe können viele kleine Mahlzeiten schaffen, die regelmäßig

über den Tag verteilt eingenommen werden. Sind

die Beschwerden zu stark, kann der Arzt Medikamente

verschreiben. Meist werden Mittel mit dem Wirkstoff

Dimenhydrinat oder Doxylamin verordnet.

Gut zu wissen, dass die

Beschwerden meist

zwischen der 14. und

der 20. Woche abklingen.

Ebenfalls eine häufige Beschwerde: Sodbrennen. Der

Volksmund führte dies auf Babys mit starkem Haarwuchs

zurück. Das ist natürlich Unfug. Tatsächlich hängt dies

meist mit einem reduzierten Muskeltonus am Mageneingang

zusammen, der durch die Hormonumstellung

bedingt ist. Dadurch dringt Magensäure in die Speiseröhre

und verursacht das bekannte Sodbrennen. Abhilfe kann

der Verzicht auf schwer verdauliche, sehr fettige, süße

oder saure Speisen bringen. Die Einnahme von Medikamenten,

welche die Magensäureproduktion herabsetzen,

sollte mit dem Arzt besprochen werden. Häufig treten

auch Beschwerden wie Heißhunger, Müdigkeit, Rückenschmerzen,

Verstopfungen oder muskuläre Beschwerden

wie Wadenkrämpfe auf. Auch Stimmungsschwankungen

können sich einstellen. Gerade Schwangere stehen mitunter

synthetisch hergestellten Wirkstoffen eher kritisch

gegenüber. In vielen Apotheken gibt es speziell geschultes

Personal, das Sie zu pflanzlichen Präparaten aus dem

Bereich der Phytotherapie beraten kann.

Fresubin 2 kcal DRINK

4 x 200 ml Trinkflasche Geschmack Champignon

Bilanzierte Diät. Zum Diätmanagement

bei Patienten mit drohender

oder bestehender Mangelernährung

oder Störungen der

Nahrungsaufnahme, insbesondere

bei erhöhtem Energie- und Eiweißbedarf

oder limitierter Flüssigkeitstoleranz.

Energie- und eiweißreich,

400 kcal Energie und

20 g Eiweiß pro 200 ml Flasche,

herzhafte Geschmacksalternative,

bequem in der Handhabung.

Zur ergänzenden und vollständigen

Ernährung geeignet.

PZN 13710714

Fresubin 2 kcal DRINK

4 x 200 ml Trinkflasche Geschmack Spargel

Die hochkalorische und eiweißreiche

Trinknahrung Fresubin

2 kcal DRINK dient zur Unterstützung

der normalen Ernährung bei

drohender oder bestehender Mangelernährung.

Fresubin 2 kcal

liefert pro Flasche 400 kcal und

20 g Eiweiß und ist neben Spargel

in weiteren leckeren Geschmacksrichtungen

verfügbar.

PZN 13710737

Fresubin 2 kcal DRINK

4 x 200 ml Trinkflasche Tomate-Karotte

Bilanzierte Diät. Zum Diätmanagement

bei Patienten mit

drohender oder bestehender Mangelernährung

oder Störungen der

Nahrungsaufnahme, insbesondere

bei erhöhtem Energie- und Eiweißbedarf

oder limitierter Flüssigkeitstoleranz.

Energie- und eiweißreich,

400 kcal Energie und 20 g Eiweiß

pro 200 ml Flasche, herzhafte

Geschmacksalternative, bequem

in der Handhabung, Zur ergänzenden

und vollständigen Ernährung

geeignet. PZN 13710683

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 9


Heilen & Pflegen

Einschlafen

leicht gemacht

Im Alltag fällt es oft schwer, zur Schlafenszeit

„abzuschalten“. Doch unser Körper braucht eine

erholsame Nachtruhe, um sich zu regenerieren

und für den nächsten Tag gewappnet zu sein. Was

tun? Heiße Milch mit Honig? Schäfchen zählen?

Das hilft wirklich bei Einschlafproblemen.

Prima

Klima

Hätten Sie gewusst, dass

jeder Mensch pro Nacht

mindestens einen Liter

Schweiß produziert? Damit

diese Feuchtigkeit gut

verdunsten kann, setzen

Sie bei Nacht- und Bettwäsche auf

atmungsaktive Naturfasern. Und so

schön ein mollig warmes Schlafzimmer

auch ist – für einen gesunden

Nachtschlaf taugt es nicht. Die

optimale Schlaftemperatur liegt

zwischen 15 und 19 Grad. Da heißt

es: Zähne zusammenbeißen, die

Heizung ausmachen und gut durchlüften.

Wer zu kalten Füßen neigt,

gönnt sich eine Wärmflasche oder

dicke Kuschelsocken.

Wohltuende

Wanne

Ein verspannter Nacken, Druck auf den Schläfen –

manchmal sitzt einem der Stress des Tages wortwörtlich

in den Knochen. Ein warmes Bad kann dabei helfen, die

Muskeln zu lockern. Wärmer als 38 Grad sollte es nicht

sein, sonst werden Herz und Kreislauf unnötig belastet.

Entspannende Badezusätze, zum Beispiel mit Lavendelduft,

machen das Bad zu einem luxuriösen Erlebnis für

alle Sinne. Oder werden Sie selbst kreativ und stellen Sie

ihr eigenes Bade-Potpurri zusammen. Ihr Apotheker weiß

genau, welche Blüten und Kräuter sich hierfür eignen und

berät Sie gern.

10

Das Mehr Magazin Winter 2019


Heilen & Pflegen

Einfach mal

abschalten

Nur noch schnell Mails checken, schauen

was Freunde auf Facebook gepostet haben

und nebenher läuft der spannende Krimi im

Fernsehen. Stop! Zur Schlafenszeit lautet

das Motto: Bildschirme aus. Die ständige

Berieselung mit Informationen lässt uns

nämlich nicht zur Ruhe kommen. Außerdem

hemmt das blaue Licht von Handybildschirm,

TV und Co. die Ausschüttung des

Schlafhormons Melatonin. Die Folge: Wir

sind hellwach. Wer auf Unterhaltung im Bett

partout nicht verzichten mag, greift mal

wieder zu einem guten Buch. Aber auch das

sollte nicht zu spannend sein …

Natürliche

Helfer

Die Wirksamkeit von heißer Milch mit Honig ist

rein psychologischer Natur. Es gibt allerdings

Heißgetränke, deren Wirksamkeit belegt ist:

Arzneitees aus Ihrer Apotheke. Gegen Schlafprobleme

ist (mindestens) ein Kraut gewachsen. Melisse

wirkt beruhigend und verdauungsfördernd.

Lavendelblüten sind nicht nur im Badewasser

entspannend, sondern auch als wohlschmeckender Tee. Passionsblume

kann bei nervöser Unruhe helfen. Der wirksamste Einschlafhelfer aus

der Naturapotheke ist und bleibt aber die Baldrianwurzel. In konzentrierterer

Form sind diese Wirkstoffe auch in Kapsel- oder Tropfenform erhältlich.

Ihr Apotheker hilft Ihnen, das richtige Präparat für Sie zu finden.

Sollten Ihre Schlafstörungen über längere Zeit andauern oder Sie stark

einschränken, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Winter 2019 Das Mehr Magazin 11


Heilen & Pflegen

Arzneimittel richtig

entsorgen

Spätestens mit dem Wechsel vom Winter in den Frühling wird es

Zeit für einen Frühjahrsputz in der Hausapotheke. Doch wohin

mit den abgelaufenen Präparaten? Entgegen vieler Gerüchte sind

die meisten Medikamente kein Sondermüll. Wir zeigen, wie man

Medikamente richtig entsorgt.

Februar

O falsch

In vielen Haushalten gibt es Medikamente,

die seit Jahren abgelaufen sind.

Oft wird die Wiederverwendbarkeit

geprüft, in dem Tropfen geschüttelt

oder Tabletten oft nur auf Verfärbungen

kontrolliert werden. Viele glauben auch,

dass das Verfallsdatum rein aus

Marketinggründen angegeben wird.

P richtig

Hersteller ermitteln in aufwendigen Test, wie

lange ein Medikament stabil ist. Die Daten

werden an das Bundesinstitut für Arzneimittel

und Medizinprodukte (BfArM) oder die Europäische

Arzneimittelagentur EMA übermittelt.

Und diese legen anhand der Daten das

Verfallsdatum fest.

Geöffnete Cremes sind durch den Kontakt

mit Sauerstoff nur bedingt haltbar.

Aus dem Wirkstoff Hydrochlorothiazid

(gegen Bluthochdruck) kann durch den

Abbau und Kontakt mit Wasser giftiges

Formaldehyd entstehen. Kalzium-

Anta gonisten, die offen gelagert werden,

können durch Kontakt mit Licht

ihre Wirksamkeit verlieren.

Am sichersten sind Medikamente in fester

Form, die in Blistern gelagert werden. Durch

die Anfälligkeit für Feuchtigkeit (Schmerzmittel

mit Acetylsalicylsäure!) sollten diese in

einem trockenen, kühlen Raum ohne Sonneneinstrahlung

gelagert werden (Schlafzimmer

statt Bad.) Nicht nur auf Verfallsdatum,

sondern zusätzlich auf das Verbrauchsdatum

achten und Datum des Anbruchs notieren.

Viele Medikamente, Tabletten, aber

auch solche in flüssiger Form, werden

oft über die Toilette entsorgt. Doch

nach dem Klärvorgang bleiben Überreste

der Wirkstoffe zurück, die sowohl

die Umwelt belasten als auch zu Resistenzen

der Erreger führen können.

Abfälle, die über den Hausmüll entsorgt

werden, werden in Deutschland meist

verbrannt. Sicherer ist es, diese in der

Mülltonne mit anderem Abfall zu bedecken,

damit Kinder nicht in Versuchung geraten.

Oft nehmen Apotheken alte Medikamente

an. Wer besonders umweltfreundlich sein

will, trennt das Medikament von Umverpackungen.

12

Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

Heilen & Pflegen

PARAM Desinfektionsgel 3)

75 ml für die Hand

PARAM Desinfektionsgel

500 ml

Hydroalkoholisches Gel, ohne Wasser und

ohne Handtuch zu nutzen, klebt nicht auf der

Haut. Wirkt gegen Bakterien, Pilze und spezielle

Viren. Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und

Produktinformation lesen.

PZN 06108572

Hydroalkoholisches Gel, ohne Wasser und

ohne Handtuch zu nutzen, klebt nicht auf der

Haut. Wirkt gegen Bakterien, Pilze und spezielle

Viren. Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und

Produktinformation lesen.

PZN 06108589

PARAM Milbenspray 3)

500 ml

PARAM Milben Waschmittel 3)

500 ml Konzentrat

Hilft bei Hausstaub- und Milbenallergie.

Für Matratzen, Bettwäsche, Polster und alle

Textilien. Reduziert die Allergiebelastung.

Ohne Duftstoffe. Schutz mit Langzeitwirkung

(4-6 Monate).

PZN 11292112

Vernichtet Milben, deren Eier oder Larven

tiefenwirksam aus allen Textilien. Auch bei

niedrigen Waschtemperaturen. Angenehmer,

blumiger Geruch durch den natürlichen

Wirkstoff Geraniol.

PZN 13501583

Fixomull gentle touch

1 Pflaster Rolle

10 cm x 5 m

Fixomull gentle touch

1 Pflaster Rolle

10 cm x 2 m

Besonders wenn es sich um

empfindliche Haut handelt,

bedarf sie einer erhöhten

Aufmerksamkeit, um den

täglichen Beanspruchungen

standzuhalten. Dank des sanft

haftenden Silikonauftrages ist

selbst extrem empfindliche Haut wie Babyhaut, Altershaut, Pergamenthaut

oder Cortisonhaut sicher versorgt. So wird die Haut optimal

geschont und eine erfolgreiche Therapie unterstützt. Fixomull gentle

touch ist sehr flexibel, querelastisch dehnbar, verfügt über eine wasserdampfdurchlässige

Oberfläche und lässt sich atraumatisch entfernen.

PZN 11872677

Besonders wenn es sich um

empfindliche Haut handelt,

bedarf sie einer erhöhten

Aufmerksamkeit, um den

täglichen Beanspruchungen standzuhalten. Dank des sanft haftenden

Silikonauftrages ist selbst extrem empfindliche Haut wie Babyhaut,

Altershaut, Pergamenthaut oder Cortisonhaut sicher versorgt. So wird

die Haut optimal geschont und eine erfolgreiche Therapie unterstützt.

Fixomull gentle touch ist sehr flexibel, querelastisch dehnbar, verfügt

über eine wasserdampfdurchlässige Oberfläche und lässt sich atraumatisch

entfernen. PZN 11872708

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 13


Leben & Entspannen

14

Das Mehr Magazin Winter 2018


Leben & Entspannen

Handystrahlung

lässt Haut altern

UV-Strahlen sind

aggressiv – das ist

bekannt. Doch auch

das sogenannte blaue

Licht, das von digitalen

Bildschirmen wie

Smartphones, Tablets

oder PCs ausgestrahlt

wird, gilt als nicht

unbedenklich. Es

dringt tief in die Haut

ein und kann dort zu

irreparablen Schäden

führen.

UVA-Strahlen machen im Winter keine Pause.

Doch jetzt macht ein neues Schreckgespenst

Schlagzeilen: Blaues oder HEV-Licht. HEV steht

für „high-energy visible light“ – hochenergetisches

Licht, das von Bildschirmen auf die Haut

einprasselt. Die tatsächlichen Auswirkungen

werden gerade erst erforscht. So viel steht schon

fest: Typische Hautalterungserscheinungen wie

Fältchen, Altersflecken und Pigmentstörungen

werden durch die Bildschirm-Strahlung mitverursacht.

Fachleute sprechen bereits vom „digital

aging“ – dem digitalen Altern. Einige Handyhersteller

haben prompt reagiert und neuere

Modelle mit einer Funktion ausgestattet, mit

der man das blaue Licht deutlich reduzieren

kann. Sonnenschutz, der dezidiert vor HEV-Licht

schützt, ist noch nicht auf dem Markt.

Was können wir tun, um unsere Haut zu schützen?

Das Zauberwort heißt Antioxidantien. Diese

schützen unsere Zellen vor Umwelteinflüssen,

besonders sogenannten freien Radikalen, die

auch bei der Bestrahlung mit HEV-Licht entstehen.

Zu den wirksamsten Antioxidantien gehören

Vitamine – Vitamin C und E und das Coenzym

Q10. Diese können sowohl als Nahrungsergänzungsmittel

als auch in der Hautpflege eine gute

Grundlage für den Schutz vor digitaler Hautalterung

bieten. In ihrer Apotheke finden Sie eine

große Auswahl an wirksamer, antioxidativer

Kosmetik und Supplemente zum Einnehmen.

Winter 2019 Das Mehr Magazin 15


Leben & Entspannen

Spannend und

interessant –

Kindermuseen

Wenn das Wetter unberechenbar ist, dann sollte

man immer einen Ersatzplan parat haben –

gerade, wenn es um das Wochenend programm

für den eigenen Nachwuchs geht.

Auf die Plätze, fertig los! Museen

müssen nicht trocken und langweilig

sein. Mit faszinierenden Einblicken

und wissenswerten Informationen,

die anschaulich und unterhaltsam

aufbereitet werden, kann ein Besuch

jede Menge Spaß machen. Das Beste

daran: Viele davon sind besonders für

Kinder geeignet.

Eine absolute Empfehlung für Groß

und Klein ist das Deutsche Apotheken-Museum

im Heidelberger

Schloss. Kleine Museumsbesucher

dürfen im Bereich der Kinderapotheke

sogar eigene Tees mischen und ihren

Geruchssinn an den verschiedenen

Duftstationen testen.

In der Weihnachtszeit gab es jede

Menge Schokolade. Doch woher

kommt eigentlich die Kakaobohne

und wie wird die Schokolade

hergestellt? Diesen Fragen können

Kinder im Schokoladenmuseum in

Köln nachgehen.

Es gibt wohl kaum einen Bösewicht

der Kinderliteratur, der Jung und Alt

gleichermaßen so begeistert wie der

Räuber Hotzenplotz. In der Mitmachausstellung,

die bis zum 23.06.2019

läuft, erzählt das Junge Schloss

in Stuttgart die spannenden Abenteuer

des berühmten Schurken. In

wechselnden Mitmachausstellungen

führt das Junge Schloss Kinder und

Familien spielerisch an ver schiedene

Themen heran.

Das miraculum in Aurich ist an eine

Kunstschule für Kinder und Jugendliche

angegliedert. Die kleinen

Besucher können dort gemeinsam

auf Entdeckungsreise gehen, experimentieren,

anfassen und ihre eigene

Erfahrungen machen – ein tolles

MachMitMuseum.

Das TECHNOSEUM in Mannheim

zählt zu den größten Technikmuseen

in Deutschland. Spannende Exponate,

interaktive Experimente und interessante

Vorführungen führen durch die

Geschichte der Industrialisierung.

Interaktiv und spielerisch werden dabei

naturwissenschaftliche und technische

Zusammenhänge greifbar gemacht.

Erde, Wasser, Luft und Feuer – daran

angelehnt entspringt der Name des

Museums Extavium in Potsdam.

Kinder und Eltern erwartet dort eine

16 Das Mehr Magazin Winter 2019


Leben & Entspannen

Foto: Nina Stiller

Foto: Schokoladenmuseum Köln

Foto: Nina Stiller

interaktive Mitmachwelt, die Ihnen

Naturphänomene näherbringt.

Wo hat der legendäre Pirat Klaus Störtebecker

seinen Goldschatz versteckt

und was passiert mit der Speicherstadt

bei Ebbe und Flut? Diesen Fragen

wird im Speicherstadtmuseum in

Hamburg auf den Grund gegangen

und Kinder können dabei viele Dinge

selbst ausprobieren und anfassen.

Die Sonderausstellung „Die Tüftelmäuse“

im phaeno in Wolfsburg kann bis

zum 02.06.2019 für Kinder zwischen

3 und 8 Jahren besucht werden.

Die Sonderausstellung fordert von

den kleinen Besuchern jede Menge

Erfindungs reichtum, Fantasie und Zeit

– dort wird jeder zur Tüftelmaus.

Wir sehen sie nicht, wir hören sie

nicht, doch ohne Luft könnten wir

nicht existieren. Im Luftmuseum Amberg

wird in einzigartigen Schauräumen

Luft hörbar, sichtbar, begreifbar

und erfahrbar gemacht – und das für

alle Altersklassen.

Experimentier- und Spielwelten zu

gesellschaftlichen Themen laden

kleine und große Forscher in das

UNIKATUM Kindermuseum in Leipzig

ein. Unterschiedliche Ausstellungen

und Themenwelten laden durch interaktive

Stationen zum Entdecken ein.

Tipp!

Weitere spannende und faszinierende Museen sind:

AHA-ERLEBNISmuseum für Kinder und

Jugendliche e.V. Wolfenbüttel

ALICE – Museum für Kinder im FEZ-Berlin

Deutsches Knopfmuseum Bärnau

Deutsches Museum Kinderreich München

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

Friseurmuseum Neu-Ulm

Junges Museum Speyer

Kinder-Akademie Fulda

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Mathematikum Gießen

mondo mio! Kindermuseum e.V.

Dortmund

Zoologisches Museum Hamburg

Winter 2019 Das Mehr Magazin 17


Leben & Entspannen

Vollkorn auf den Tisch

Manchmal fehlt es einem an Inspiration in der Küche. Mit einer

tollen Kombination aus zartem Hähnchenfilet und Vollkorn-

Pasta steht dem Schlemmen nichts mehr im Wege.

Vollkorn-Bandnudeln an Hähnchen

sizilianischer Art

1 | Entsprechend der Packungsanweisung

die Nudeln bissfest kochen. Zucchini

längs halbieren und in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen und ebenfalls in

Spalten schneiden.

Zutatenliste für 4 Personen:

400 g Hähnchenbrustfilet

300 g Vollkorn-Nudeln

400 g Zucchini

2 Dosen stückige Tomaten (240 g)

12 schwarze Oliven

4 Msp zerdrückter Knoblauch

4 EL trockener Weißwein

2 Zwiebeln

2 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

Thymian und Oregano

Zubereitungszeit:

zubereitet in 45 Minuten

2 | Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Das Filet

salzen, pfeffern und von beiden Seiten

anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und

Kräuter kurz mitrösten. Anschließend

Tomaten, Wein und Oliven zufügen.

Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack

würzen.

3 | Für etwa 10 Minuten bei mittlerer

Hitze zugedeckt schmoren. Danach die

Zucchini zugeben und 5 Minuten offen

mitgaren lassen. Alles anrichten und

fertig.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Nährwertangaben pro Person:

500 kcal

12 g Fett

55 g Kohlenhydrate

38 g Eiweiß

18

Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

Leben & Entspannen

2) 5)

Centrum Muskel FOKUS

8 Sticks Magnesium + Kalium

Gezielte Mikronährstoffe für entspannte

und gesunde Muskeln. Wer viel auf den

Beinen ist oder sich körperlich betätigt,

kann von einer erhöhten Magnesiumeinnahme

profitieren. Dafür haben

unsere Experten Centrum Magnesium

+ Kalium „Muskel Fokus“ mit dem sinnvollen

Duo aus qualitativ hochwertigem

Magnesium und Kalium entwickelt.

PZN 13511825

BELSANA vital EDITION

1 Paar Stützstrümpfe

Größe II (39-41), Schwarz

Stützkniestrümpfe mit den Wirkstoffen

der reinen Aloe Vera. Hautpflegende

Eigenschaften durch 100 % reine, aus

kontrolliert biologisch hergestellter

Aloe Vera (mikroverkapselt). Kühlende

Wirkung durch hohen Feuchtigkeitshaushalt.

Angenehmer, rutschsicherer

Rand für Sie und Ihn – korrekter, nach

oben hin abnehmender Druckverlauf.

Material: 42 % Polyamid (mit Aloe Vera),

35 % Polyamid, 15 % Baumwolle, 8 %

Elastan. Auch in den Farben Marine,

Beige, Weiß und Braun erhältlich.

PZN 00750480

PARAM Flächen-Desinfektion

500 ml Spray

PARAM Flächen-Desinfektion

200 ml Spray

Wirkt gegen Bakterien, Pilze und spezielle Viren.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und

Produktinformation lesen.

PZN 09303989

Wirkt gegen Bakterien, Pilze und spezielle

Viren. Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und

Produktinformation lesen.

PZN 09303972

2) 5)

VIGANTOLVIT

120 Kapseln 2000 I. E. Vitamin D3

VIGANTOLVIT liefert Vitamin D, das die Aufnahme von Calcium im Körper unterstützt und

dabei hilft, die normale Knochen- und Muskelfunktion zu erhalten – für ein aktives Leben. Aktiv

und in Bewegung bleiben, Mobilität bewahren, seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen

und gleichzeitig etwas für deine Gesundheit zu tun. Das Leben gemeinsam mit Freunden

und Familie genießen. Entdecken Sie jetzt, wie VIGANTOLVIT dabei hilft, Ihre Gesundheit mit

Vitamin D zu unterstützen. Merck – 90 Jahre Vitamin D Erfahrung.Eine Kapsel enthält 50 µq

Vitamin D (2000 I.E.). Die empfohlene tägliche Verzehrmenge (1 Kapsel) darf nicht überschritten

werden. VIGANTOLVIT ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Ersatz für eine ausgewogene,

abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. VIGANTOLVIT

Laktosefrei – Glutenfrei –Kleine Kapsel. Erhältlich in 60 und 120 Kapseln. PZN 12423869

Vigantolvit 2000 I.E. Vitamin D3 Weichkapseln. Anwendungsgebiete: Vigantolvit ein Nahrungsergänzungsmittel in Weichkapselform für den zusätzlichen Vitamin-D-Bedarf.

Eine Kapsel enthält 50 µq Vitamin D (2.000 I.E.**). Die empfohlene tägliche Verzehrmenge (1 Kapsel) darf nicht überschritten werden. Vigantolvit ist ein Nahrungsergänzungsmittel

und kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Kleine, leicht schluckbare Vitamin-D-Weichkapsel. Frei von

Gluten und Laktose und Inhaltsstoffen, die vom Schwein stammen. ** I.E. = Internationale Einheit

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 19


Leben & Entspannen

Geschmeidig

bleiben

Eincremen, ölen, balsam ieren.

Doch die rauen Stellen an den

Ellenbogen fühlen sich wie

Schmirgelpapier an. Eine tolle

Haut wird nicht über Nacht gezaubert

– was sie jetzt braucht, ist viel

Aufmerksamkeit und Feuchtigkeit.

Mit diesen Tipps werden trockene

Stellen wieder geschmeidig.

20 Das Mehr Magazin Winter 2019


Leben & Entspannen

Um das Problem richtig anzugehen, müssen wir verstehen,

was trockene Haut eigentlich ist: Abgestorbene

Hautschüppchen. Damit die Haut gesund und frisch

erstrahlen kann, müssen diese runter. Am einfachsten

geht das mit einem Peeling-Handschuh oder einer

Körper bürste vor dem Duschen. Oder probieren sie doch

einmal ein selbstgemachtes Peeling aus Meersalz und

einigen Tropfen Pflanzenöl. Die Mischung in kreisenden

Bewegungen über die Haut massieren und anschließend

abduschen. Aber Vorsicht: Durch das Öl wird die Dusche

rutschig! Menschen, die zu Besenreisern und Couperose

neigen, sollten gänzlich auf mechanische Peelings verzichten.

Hier hilft es, besonders trockene Stellen ab und

zu mit einem Fruchtsäurepeeling (AHA) zu behandeln.

Auch wenn es sehr entspannend ist, nach einem kalten

Tag unter die heiße Dusche zu springen – Ihre Haut

findet das gar nicht gut. Sie spannt und schuppt. Drehen

sie den Temperaturregler lieber etwas herunter. Bei der

Wahl des Duschgels lohnt sich ein genauer Blick auf die

Inhaltsstoffe: Scharfe Waschsubstanzen (zu erkennen

am Namensbestandteil „Sulfat“) stören die Hautbarriere.

Die aber ist jetzt im Winter besonders wichtig. Ist sie

kaputt, entweicht die Feuchtigkeit, die unsere Haut prall

und geschmeidig macht. Besser sind milde Tenside auf

Kokos- (Namensbestandteil „Coco-“) oder Zuckerbasis

(Namensbestandteil „-Glucoside“). Auch rückfettende

Duschöle sind eine gute Idee. Bei Fragen zu Inhaltsstoffen

berät Sie Ihr Apotheker gern.

Jetzt ist es an der Zeit, die Haut optimal mit Feuchtigkeit

und Fett zu versorgen. Am effektivsten geht das

mit einem Körperöl auf noch feuchter Haut. Das Öl wirkt

wie ein Deckel und schließt die Feuchtigkeit regelrecht

ein. Einfach direkt nach dem Duschen auftragen und

anschließend sanft abtrocknen. Besonders reizarm sind

Baby-Öle auf Naturöl- oder Mineralöl-Basis aus Ihrer

Apotheke. Bei Bodylotions- und Cremes auf Texturen mit

hohem Fettgehalt (zum Beispiel mit Sheabutter) achten.

Wer das Gefühl von reichhaltiger Körperpflege nicht mag,

verwendet eine leichtere Lotion mit Glycerin und / oder

Hyaluronsäure.

Bei besonders hartnäckigen Trockenheits-Problemzonen

kann eine Creme mit Harnstoff (lat. Urea) helfen.

Entgegen aller Mythen: Dieser Wirkstoff wird synthetisch

hergestellt und hat mit Urin nur den Namen gemein.

Urea hilft der Haut, sich von Schüppchen zu befreien

und versorgt sie bis in tiefere Schichten mit Feuchtigkeit.

Ein ebenfalls intensiv pflegender Inhaltsstoff ist das Wollwachs

Lanolin, das auch in der Ekzem- und Neurodermitis-Therapie

verwendet wird.

Anzeige

2) 5)

LIVSANE Gelenk Vital

30 Tabletten

Für Knorpelfunktion, Knochen- und

Bindegewebserhalt. Für Menschen

mit Gelenkbeschwerden, die Ihre

Gelenkgesundheit unterstützen

möchten. Glutenfrei und laktosefrei.

Hergestellt in Deutschland.

PZN 14405901

WALA Aconit Schmerzöl 1)

100 ml Ölige Einreibung

WALA Aconit Schmerzöl bei schmerzhaften

Verspannungen und Gelenkerkrankungen.

Wirkt natürlich schmerzlindernd

und lösend, wärmt wohltuend, Wirksamkeit

und Verträglichkeit in der Praxis

bewährt, zieht gut ein und ist sparsam

im Gebrauch.

PZN 01448576

Aconit Schmerzöl. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschenund

Naturerkenntnis. Dazu gehören: Anregung des Wärmeorganismus und Integration

von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die

vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z. B. Nervenschmerzen, Nervenentzündungen,

Gürtelrose, rheumatische Gelenkerkrankungen. Warnhinweis: Enthält Erdnussöl.

Stand: 08/2017. WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden.

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 21


Leben & Entspannen

Das Haar sitzt –

oder nicht?

Glänzend, dicht und strahlend schön

– so möchte man gern seine Haarpracht

sehen. Umso schlimmer, wenn

sie sich plötzlich lichtet. Doch was ist

noch im Rahmen und wann handelt

es sich tatsächlich um Haarausfall?

Die gute Nachricht zuerst: Jeder Mensch verliert täglich Haare. Wie

viele das sind, das ist durchaus unterschiedlich und hängt von verschiedenen

Gegebenheiten ab – durchschnittlich zwischen 20 und

200 Stück. Denn jedes Haar durchläuft in seiner Zeit einen Zyklus,

der bei einer Wachstumsphase beginnt, in eine Übergangsphase

übergeht und in einer Ruhephase endet. Das bedeutet, dass sie ausfallen,

wenn sie ihre Stoffwechselaktivität eingestellt haben.

Manche haben das Gefühl, dass sie eine Art Fellwechsel durchmachen

oder nach nicht täglichem Waschen mehr Haare verlieren.

Auch ein straffer Pferdeschwanz oder eine eng sitzende Kappe

können einen solch unerwünschten Effekt haben. Doch vor allem

die Gene, aber auch Stress, Krankheiten Nährstoffmangel und

Medikamente können mitunter den Haarverlust begünstigen. Einem

drohenden Haarausfall kann man unter anderem mit einem Haarwasser

bestehend aus Minoxidil oder mit verschreibungspflichtigen

Tabletten mit dem Inhalt Finasterid entgegenwirken. Auch verschiedene

Pulver können hierbei unterstützen. Außerdem können Frauen

auch mit östrogenhaltigem Haarwasser eingreifen. Doch ist es

wichtig, der Ursache auf den Grund zu gehen und daher einen Arzt

zu konsultieren, der eine Diagnose stellen kann.

22 Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

HYLO-COMOD

10 ml befeuchtende Augentropfen

HYLO-GEL

10 ml Befeuchtende Augentropfen

Leben & Entspannen

HYLO GEL Augentropfen bieten intensive und

lang anhaltende Befeuchtung bei schwereren

Fällen von trockenen Augen. Die Tropfen

besitzen eine hochviskose Konsistenz und sind

dadurch auf die speziellen Bedürfnisse von

schweren und chronischen Augenbeschwerden

abgestimmt. Darüber hinaus eignen sie sich

hervorragend, um Augen nach einer Operation

bei der Genesung zu unterstützen.

PZN 00495970

HYLO COMOD Augentropfen bieten eine langanhaltende

und effiziente Hilfe bei trockenen

Augen. Die wirkungsvollen und hervorragend

verträglichen Eigenschaften der befeuchtenden

Tropfen haben sich bereits vielfach

bewährt: HYLO COMOD ist das meistangewendete

Augenbefeuchtungsmittel in Deutschland.

PZN 06079422

DinaBase 7

20 g HAFTGEL FÜR ZAHNPROTHESEN

KORODIN Herz Kreislauf 1)

10 ml Tropfen

DinaBase 7 – Erleben Sie den einzigartigen Effekt. Nie wieder störende

Speisereste unter der Prothese! Erhöhter Tragekomfort! Optimaler

Schutz vor Druckstellen! Klinisch getestet! Problemlos täglich zu

reinigen! Absolut geschmacksneutral! Packungsinhalt reicht bis zu

zwei Monate! Sieben Tage fester Halt! Diskret und unsichtbar!

PZN 02847137

Kreislauf in Schwung. Schwindelanfälligkeit infolge niedrigen Blutdrucks,

insbesondere beim Aufstehen nach dem Liegen, Bücken oder

längerem Sitzen (hypotone und orthostatische Kreislaufregulationsstörungen).

PZN 04251590

KORODIN Herz Kreislauf Tropfen. Anwendungsgebiete: Korodin Herz-Kreislauftropfen

enthalten als Wirkstoff eine Kombination aus D-Campher und Weißdornfrüchte-Extrakt.

Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen werden angewendet bei Schwindelanfälligkeit

infolge niedrigen Blutdrucks, insbesondere beim Aufstehen nach dem Liegen,

Bücken oder längerem Sitzen (hypotone und orthostatische Kreislaufregulationsstörungen).

Wenn Sie sich nach 6 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen,

wenden Sie sich an Ihren Arzt. Warnhinweis: Enthält 60 Vol.-% Alkohol.

Natural D-Mannose Birke ZeinPharma

200 g Pulver

BD Micro-Fine Ultra Pen-Nadeln 4 mm

100 Stück 0,23 mm (32G) x 4 mm

Lebensmittel für besondere

medizinische Zwecke

zum Diätmanagement

bei der Verringerung des

Auftretens wiederkehrender

Blasenentzündungen.

Die D-Mannose wird aus

hochwertiger Birkenrinde

gewonnen, ist rein pflanzlich,

natürlich und ohne

Zusatzstoffe. D-Mannose

kann auf unbegrenzte Zeit

eingenommen werden, ohne Nebenwirkungen befürchten zu müssen.

Auch für Diabetiker und Veganer geeignet. PZN 13905719

Für eine optimierte

Insulintherapie.

BD Micro-Fine Ultra

4 mm Pen-Nadeln.

Die kurzen Pen-

Nadeln zeichnen sich

aus durch einfache

Handhabung – ohne

Hautfaltenbildung! Die

extra-dünne Kanülenwand

und die spezielle

Oberflächenbeschichtung unterstützen einen besseren Insulindurchfluss

und eine sanfte Gleitfähigkeit. Passend auf ALLE gängigen Insulinpens!

PZN 09372855

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 23


Inspiration & Wissen

24 Das Mehr Magazin Winter 2019


Inspiration & Wissen

Reizthema Darm

Seit der Antike gilt

unser Darm als Zentrum

der Gesundheit

mit wichtigen Funktionen

weit über die

Verdauung hinaus.

Heute ist die Wissenschaft

immer besser

in der Lage, zu erklären,

womit das tatsächlich

zusammenhängt.

Unser Magen-Darm-Trakt ist ein mehr als 7 Meter

langer, schlauchartiger Bewegungskünstler mit

ganz unterschiedlichen Funktionen und Aufgaben.

Er hilft uns, Nährstoffe aufzunehmen, liefert

Energie und stellt unserem Körper die in der

Nahrung enthaltenen Vitalstoffe wie Vitamine

und Spurenelemente zur Verfügung. Gerät der

Darm aus dem Takt, hat dies gravierende Auswirkungen

auf die Gesundheit.

Noch bis vor Kurzem konnten sich Betroffene

Sprüche anhören wie: „Du hast es mit den Nerven“.

Inzwischen gilt das Phänomen „Reizdarm“

nicht mehr als psychisch bedingte Funktionsstörung,

sondern als eigenes Syndrom. Es

beschreibt Darmbeschwerden, denen trotz ärztlicher

Untersuchung keine körperliche Ursache

zugeschrieben werden kann. Das Krankheitsbild

kann verschiedene Ausprägungen haben. Manche

Patienten klagen über Bauchschmerzen und

Blähungen. Andere berichten von Durchfall oder

Verstopfungen. Gerade weil das Syndrom oft

so unspezifisch ist, gilt der Reizdarm als Ausschlussdiagnose:

Liegen die oben beschriebenen

Symptome vor und kann der Arzt Magen-Darm-Infekte,

Magengeschwüre oder chronisch-entzündliche

Erkrankungen ausschließen, bietet sich eine

Untersuchung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten

an. Bringt diese keinen Aufschluss, liegt die

Diagnose Reizdarm nahe. Als Therapie empfiehlt

sich die medikamentöse Behandlung einzelner

Beschwerden.

Winter 2019 Das Mehr Magazin 25


Inspiration & Wissen

Weg mit

dem Speck

Hand aufs Herz: Wie lange haben Sie wirklich die

guten Vor sätze in Bezug auf gesünder essen und mehr

Bewegung durchhalten können? Und bald beginnt das

Frühjahr … Bringen Sie jetzt Bewegung in den Alltag mit

unserem Mehr Sport-Programm.

26 Das Mehr Magazin Winter 2019


Inspiration & Wissen

Beine und Bauch

Knie anheben (abwechselnd), gestreckte Arme parallel

nach links und rechts kreisen lassen. Wasserflaschen in

den Händen verstärken den Trainingseffekt.

MO DI MI DO FR SA SO

Bein-Squats

Jeweils in eine weite Kniebeuge springen, dann die Hände

vor der Brust zusammen drücken, im Hochkommen

jeweils einen Schritt zurück machen.

MO DI MI DO FR SA SO

Rücken-Squats

In weite Kniebeuge springen, Oberkörper nach vorn

beugen (Rücken gerade) Hand berührt Boden, gerade

aufrichten, Schritt zurück.

MO DI MI DO FR SA SO

Seitlicher Beckenlift

(für Rücken und Bauch)

Seitlich hinlegen, Körper anheben zum Unterarmstütz, Hüfte

abwechselnd nach oben und unten bewegen.

Dann Seite wechseln.

MO DI MI DO FR SA SO

Ausfallschritt

Bein in Schrittlänge vor das andere setzen, beide Beine

90 Grad beugen, Arme gestreckt nach oben, aufrichten,

Arme bis Schulterhöhe anwinkeln.

MO DI MI DO FR SA SO

Winter 2019 Das Mehr Magazin 27


Inspiration & Wissen

Im Bann

der digitalen

Medien

Kommunizieren, Fotografieren, Musik hören,

Spielen – und auch immer öfter Lernen:

Heute haben oft schon Achtjährige ihr

eigenes Smartphone. Viele Eltern fragen

sich: Ist das gesund?

Aktuelle Studien zeigen: eher

nicht – aber aus einem

ganz anderen Grund

als zunächst

vermutet.

Immer früher immer öfter – ist das gesund? Die Nutzung

von Smartphone, Tablett oder Notebook und PC beginnt

immer früher. Doch gerade stellt die Bundesregierung ein

Milliardenpaket für die Digitalisierung der deutschen Schulen

bereit. Sollen Eltern also die Nutzung von Smartphones

und anderen digitalen Geräten einschränken? Und falls, ja,

was ist gesund?

Ein Problem bei der Erforschung von Ursache, Wirkung und

Folgen ist, dass Smartphones so lawinenartig in unseren

Alltag Einzug gehalten haben. Es gibt sie erst seit 12

Jahren. Daher gibt es schlicht noch wenige (Langzeit-)

Studien über die gesundheitlichen Folgen. Allerdings zeigt

die neueste JIM-Studie (Jugend, Information, (Multi-)Media

2017): 98 Prozent der Jugendlichen haben ein Smartphone,

92 Prozent der 12-13 jährigen. Und 89 Prozent

nutzen täglich das Internet, hören Musik, spielen oder

schauen Videos. Vor allem bei der Kommunikation über

Messenger wie WhatsApp oder Social Media wie Instagram

spielt das Smartphone eine überragende Rolle.

Viele Eltern fragen sich: Hat das negative Folgen? Medienpädagogen

empfehlen, die Nutzung von Vier- bis Sechsjährigen

auf 30 Minuten pro Tag zu begrenzen. Grundschulkinder

sollten höchstens eine Stunde pro Tag am digitalen

Gerät sitzen und Kinder ab 10 Jahren maximal zwei

28 Das Mehr Magazin Winter 2019


Inspiration & Wissen

Stunden pro Tag. Eine strikte Beschränkung der Nutzung

empfehlen auch Gesundheitsexperten. Laut einer Erhebung

der Kaufmännischen Krankenkasse KKH kann eine häufige

Nutzung von Smartphones teils extrem negative Folgen für

Kinder und Jugendliche haben. „Bei den Heranwachsenden

sind Krankheiten auf dem Vormarsch, die früher eher untypisch

waren“, so die KKH. „In den Jahren 2006 bis 2016 gab

es unter anderem einen enormen Anstieg von Sprach- und

Sprechstörungen und von motorischen Entwicklungsstörungen.“

Ärzte und Mediziner sehen eine Gefahr aus einer ganz

anderen Perspektive: So zeigen Studien, dass immer mehr

Menschen immer früher zur Kurzsichtigkeit neigen. Neben

dieser Myopie drohen Symptome wie gereizte, trockene Augen,

Netzhautablösungen bis hin zu einer Makuladegeneration

oder einem Glaukom. Allerdings haben die Forscher

festgestellt, dass dies weniger auf die Geräte zurückzuführen

ist. Gerade Vielleser haben unter denselben Phänomenen

zu leiden. Die Forscher führen dies darauf zurück,

dass Menschen, die – ob digital oder im Buch – viel lesen,

sich eher in geschlossenen Räumen bei künstlichem Licht

aufhalten. Und das hat eben diese schädliche Wirkung.

Gesünder scheint es also zu sein, wenn Kinder einfach

länger im Freien spielen.

Winter 2019 Das Mehr Magazin 29


Inspiration & Wissen

Nach Herzenslust rätseln

Kreuzworträtsel und Sudokus halten unser Gehirn auf Trab. Versuchen

Sie doch einfach einmal diese Denksportaufgaben zu lösen:

Wir wünschen Ihnen viel Spaß.

Mit Rätselspaß

zur Erholung

Die Buchstaben in

den nummerierten

Feldern ergeben

in der richtigen

Reihenfolge das

Lösungswort. Finden

Sie es heraus!

Lösungswort:

30 Das Mehr Magazin Winter 2019


Inspiration & Wissen

So geht´s:

Freunde des Sudokus

kommen hier auf

ihre Kosten – nicht

umsonst ist es eines

der beliebtesten Knobelspiele

weltweit.

Die Aufgabe besteht

darin, dass die Zellen

eines Spielfeldes mit

den Ziffern von 1 bis

9 ausgefüllt werden

müssen. Dabei ist

zu beachten, dass in

jeder Zeile, in jeder

Spalte und in jedem

Teilquadrat (3x3

Felder), jede Zahl nur

einmal vorkommen

darf. Dabei variiert

der Schwierigkeitsgrad.

Anzeige

FLURBIPROFEN AL 8,75 mg 1)

24 Lutschtabletten

Flurbiprofen ist entzündungshemmend,

schmerzlindernd und

abschwellend. Zudem wirkt er ohne

zu betäuben. Die Halsschmerzen

werden bereits nach 22 Minuten gelindert,

Schluckbeschwerden nach 20

Minuten und das Schwellungsgefühl

nach 60 Minuten. Diese Wirkung hält bis zu vier Stunden an. Flurbiprofen

AL Lutschtabletten von ALIUD PHARMA enthalten keine Farb- und

Konservierungsstoffe. PZN 12359947

Flurbiprofen AL 8,75 mg Lutschtabletten Wirkstoff: Flurbiprofen. Bei Erwachsenen und

Jugendlichen ab 12 Jahren zur kurzzeitigen Linderung der Symptome bei Halsschmerzen

wie Entzündungen der Rachenschleimhaut, Schmerzen und Schwellungen und

Schluckbeschwerden. Hinweis: Nehmen Sie nicht mehr als 5 Lutschtabletten innerhalb

von 24 Stunden ein. Nicht länger als 3 Tage einnehmen. Enthält Glucose, Levomenthol,

Pfefferminzöl und Sucrose (Zucker).

NASENSPRAY SINE AL 1 mg / ml 1)

10 ml Nasenspray, Lösung

Durch die abschwellende Wirkung des Wirkstoffs

Xylometazolin von Nasenspray sine AL

auf die Nasenschleimhäute kann der Schleim

leichter abfließen und das Durchatmen wird

dadurch erleichtert. Durch den Verzicht auf

Konservierungsstoffe ist Nasenspray sine AL

besonders für Personen mit Allergien auf Konservierungsstoffe

geeignet und gut verträglich.

PZN 12464124

Nasenspray sine AL 1 mg/ml Nasenspray, Lösung Zur Anwendung

bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern über 6 Jahren.

Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut

bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica)

und allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses

bei Entzündung der Nasennebenhöhlen sowie bei Katarrh des Tubenmittelohrs

in Verbindung mit Schnupfen. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar

schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 31


Dossier

Werden wirksame

Antibiotika knapp?

Jahrzehntelang galten Antibiotika als der große

Hoffnungsträger gegen Infektionskrankheiten.

Inzwischen wendet sich das Blatt: Immer

häufiger versagen Antibiotika, weil die Erreger

resistent geworden sind. Dabei können wir

Verbraucher selbst einiges dazu beitragen,

Resistenzen zu verhindern. Ein Bericht.

Was für ein Glück für die Menschheit, dass

Alexander Fleming wohl besonders schnell in

den Urlaub wollte. Denn statt die Versuchsträger

in seinem Labor sorgfältig aufzuräumen, vergaß er

eigenen Angaben zufolge einige Petrischalen, in

denen er zuvor mit Staphylokokken experimentiert

hatte. Nach seiner Rückkehr wollte er die mit

Schimmel überzogenen Petrischalen wegwerfen,

als er stutzte. Ganz offensichtlich hatte der

Schimmel den Staphylokokken den Garaus

bereitet. Fleming forschte weiter, erkannte, dass

dieser Wirkstoff, den er Penicillin nannte, grampositive

Baktierien tötete, für Menschen und für

Tiere offenbar ungiftig war. Dennoch dauerte es

weitere 10 Jahre, bis die Wissenschaftler Chain,

Florey und Heatley auf Flemings Entdeckung

stießen. Doch erst, als Heatley und Florey mit

ihrem Fund aufgrund der besseren Forschungsbedingungen

in die USA geflogen waren, gelang

es, Penicillin in größerem Maßstab herzustellen.

Ab 1942 trat Penicillin seinen Siegeszug an.

Scheinbar war damit eine wahre Wunderwaffe

gegen Infektionskrankheiten entdeckt worden.

Immer mehr bis dato schwer oder gar nicht heilbare

Erkrankungen konnten auf einmal geheilt oder

zumindest gelindert werden. Denn Fleming als

Entdecker bzw. Florey und Heatley, die das Potential

des Penicillin erkannt hatten, hatten damit einen

völlig neuen Wirkmechanismus erkannt. Immer

häufiger gelang es, die Stoffwechselprodukte

zu entschlüsseln, mit denen Pilze und Bakterien

andere Mikroorganismen daran hindern, ihren

Lebensraum zu überwuchern. Das Antibiotikum

war erfunden, eine ganze Klasse neuer Stoffe,

die entweder Bakterien abtöten – diese Wirkweise

nennt der Mediziner bakterizide Wirkung – oder

aber die Substanzen können die Bakterien in ihrem

32 Das Mehr Magazin Winter 2019


Dossier

Winter 2019 Das Mehr Magazin 33


Dossier

Wachstum hemmen. Dieser Wirkansatz wird bakteriostatische

Wirkung genannt. Grundsätzlich hat die Forschung

die Wirkweise der Antibiotika sehr gut analysiert: Sie

setzen entweder an der Zellwand, am Vererbungsapparat

des Bakteriums oder an den Zellorganellen der Eiweißsynthese

an. Je nachdem, ob diese Wirkweise bei einem

Bakterium oder gleich bei vielen funktioniert, spricht man

von einem Schmalspur- oder eben einem Breitband-

Antibiotikum.

Sehr früh war den Forschern jedoch bereits aufgefallen,

dass ein bestimmtes Mittel, das bislang sehr zuverlässig

Erreger eliminiert hatte, auf einmal überhaupt nicht mehr

funktionierte. So sorgten schon vor einigen Jahren

sogenannte grampositive Infektionserreger für Schlagzeilen,

wie z.B. der Keim MRSA bzw. VRE. Neuerdings sind

zusätzlich eine Reihe gramnegativer Erregergruppen aufgetaucht,

die gegen alle Beta-Lactam-Antibiotika und weitere

Antibiotikagruppen „immun“ sind.

Zwar hat die Medizin eine ganze Reihe sogenannter

Reserveantibiotika in der Hinterhand, die immer dann

zum Einsatz kommen, wenn bekannte Antibiotika

versagen oder eine fulminante, sehr starke Infektion

vorliegt. Klar ist jedoch: Die Zahl wirksamer Antibiotika

nimmt erschreckend schnell und bedrohlich stark ab.

Der massenweise Einsatz

in der Tiermast sind ein

Hauptfaktor für unwirksame

Antibiotika

Und auch dafür gibt es einen Grund – unseren Umgang

mit Antibiotika. Dazu muss man sich vor Augen führen, wie

Antibiotika funktionieren. Dies lässt sich am Beispiel von

Antibiotika der Beta-Lactam-Gruppe sehr einfach erklären.

Zur Beta-Lactam-Gruppe gehören unter anderem die

Penicilline. Bildlich gesprochen kann der Beta-Lactam-Ring

des Penicillins eine Stelle im Bakterium blockieren, die die Zellmembran

stabilisiert. Durch den osmotischen Druck zerreißt

die Zellmembran des Erregers – dieser stirbt ab. Allerdings

funktioniert dieser Mechanismus nur in der Phase der Zellteilung.

Das Problem: Bakterien können sich mit einem zeitlich

begrenzten Wachstumsstopp dagegen wehren. Wird das

Antibiotikum nun nicht lange genug eingenommen, etwa,

weil wir der Ansicht sind, dass es uns doch schon viel besser

geht, können Erreger den Antibiotika-Einsatz relativ unbeschadet

überstehen. Außerdem ist zum Beispiel die Wirkung

von Aminoglykosiden, wie sie bei Lungeninfektionen oder

Hirnhautentzündung eingesetzt werden, oder die von Fluorchinolonen

(Anwendung z.B. bei Sinusitis, Harnwegsinfektionen

und COPD) sehr konzentrationsabhängig. Wobei das

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)

die Anwendung von Fluorchinolonen aufgrund schwerer

Nebenwirkungen ohnehin nur eingeschränkt empfiehlt.

Eine zweite Gefahr liegt im sogenannten Selektionsdruck.

So können Bakterien einen eher unscheinbaren

34 Das Mehr Magazin Winter 2019


Dossier

So nimmt man

Antibiotika richtig ein

Der Arzt verschreibt individuell

Ein Antibiotikum wird immer vom Arzt

verschrieben. Und zwar konkret für

eine Person mit einer individuellen

Diagnose. Auf keinen Fall sollten Sie

daher ein Antibiotikum einnehmen,

das für ein Familienmitglied oder

aufgrund einer früheren Diagnose

verschrieben wurde.

Schutz gegen Beta-Lactam-Antibiotika entwickeln, in dem sie Porinproteine

verändern. Diese Proteine dienen quasi als Poren der Zellmembran und

können die Durchdringung der Membran verhindern. Auch die Veränderung

der Chromosomen des Antibiotikums, die angesichts der hohen

Zellteilungsrate der Bakterien in sehr hoher Geschwindigkeit erfolgt, kann

zur Unwirksamkeit des Antibiotikums führen. Und hat sich ein Bakterium

mit dem veränderten Chromosomensatz „unsichtbar“ für das Antibiotikum

gemacht, so überleben nur die Bakterien mit diesen Chromosomen. Dieser

Selektionsdruck stellt wohl die Hauptursache für die zunehmende Resistenz-Bildung

dar. Fachleute warnen zudem vor zwei Effekten, die ebenfalls

für die zunehmende Unwirksamkeit von immer mehr bislang sehr erfolgreicher

Antibiotika verantwortlich gemacht werden. So kann auch die unsachgemäße

Entsorgung von Medikamenten (siehe Artikel in diesem Heft) die

Resistenz begünstigen. Spuren von Antibiotika gelangen in die Umwelt.

Bakterien kommen mit diesen in Kontakt und entwickeln mit Mechanismen,

die im Prinzip mit dem oben beschriebenen vergleichbar sind, Resistenzen.

Ein weitaus größeres Problem stellt jedoch der massenweise Einsatz

von Antibiotika in der Tiermast dar. Lange Zeit wurden Antibiotika in der

Tiermast nicht nur vorbeugend eingesetzt, um die wertvollen Tierbestände

vor der Ansteckung mit Erregern geschützt. So sollte auch Epidemien

vorgebeugt werden, die gerade bei Massentierhaltung fulminant verlaufen

können. Geradezu fatal hat sich jedoch der Einsatz von Antibiotika als Leistungsförderer

ausgewirkt. Zwar ist diese Verwendung in der EU seit 2006

verboten. Dennoch hat der Einsatz offenbar die Entwicklung und Ausbreitung

von Resistenzen begünstigt, weil antibiotikaresistente Bakterien über

den direkten Tierkontakt, über Lebensmittel wie Fleisch, Milch oder Eier und

sogar über Gülle und Dung in unseren Boden und das Wasser gelangt sind.

Es liegt also auch in unserer Hand, durch einen verantwortungsbewussten

Umgang mit Antibiotika für deren langfristige Wirksamkeit zu sorgen.

Anwendungshinweise beachten

Der Arzt erklärt – und schreibt auf

das Rezept – wann und wie lange Sie

das Medikament einnehmen müssen.

Schreiben Sie diese Infos auch auf

die Packung. Und fragen Sie das

Apothekenpersonal, wenn Sie unsicher

sind.

Das bedeuten Tagesangaben

1 x 1 Tablette/Creme täglich

bedeutet: Etwa alle 24 Stunden das

Medikament einnehmen. 2 x 1 pro Tag

heißt: circa alle 12 Stunden. 3 x 1 am

Tag heißt: Ungefähr alle 8 Stunden

eine Einheit.

Einnahmeempfehlung verstehen

Empfiehlt der Arzt oder Hersteller

die Einnahme vor dem Essen, sollten

Sie das Medikament eine Stunde bis

eine halbe Stunde vor der Mahlzeit

einnehmen. „Zum Essen“ bedeutet:

Direkt zur Mahlzeit. Tabletten sollten

Sie immer mit einem großen Glas

Wasser einnehmen, nicht nur mit

einem Schluck.

Wechselwirkung beachten

Informieren Sie Ihren Arzt oder

Apotheker unbedingt, was Sie für

Ihre Gesundheit zu sich nehmen.

Mitunter kann auch Obst oder Gemüse

Wechselwirkungen auslösen.

Winter 2019 Das Mehr Magazin 35


Dossier

Original-Medikamente,

Generika, Biosimilars & Co.

Patentrezepte

(Original)

Die Erforschung und Entwicklung

eines Medikaments kostet ca. eine

halbe Milliarde Euro. Dafür ist die

Erfindung 25 Jahre durch Patente vor

Nachahmungen geschützt.Weil die

Zulassung 10–12 Jahre dauert, ist

der Patentschutz effektiv nur

12–15 Jahre wirksam.

Biosimilars

Viele Wirkstoffe werden aus

Bakterien, Hefepilzen oder Säugetierzellen

gewonnen. Hier spielen

auch die Produktionsbedingungen eine

Rolle. Deshalb ist es nicht möglich,

davon Generika herzustellen. Nachahmer

produzieren daher sogenannte

Biosimilars, die sich durch die

Herstellung unterscheiden

GENESOL forte

Generika

Generika sind chemisch

hergestellte Medikamente

mit identischem Wirkstoff. Dieser

muss genauso schnell ins Blut

übergehen wie der des Originals. Auch

die Darreichungsform (Tablette, Kapsel,

Injektionslösung etc.) muss identisch

sein. Hersteller müssen keine Studien

zu Sicherheit und Wirksamkeit

durchführen.

Abgabe durch

Apotheker

Für den Apotheker gilt die sogenannte

Aut-idem-Regel. Hat der Arzt

diese auf dem Rezept angekreuzt und

Ihre Krankenkasse hat einen Rabattvertrag

mit einem Generika-Hersteller

dann muss der Apotheker das Rabattmedikament

abgeben. Gleiches

kann bei Nichtverfügbarkeit

gelten.

36 Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

Dossier

Aspecton Eukaps 200 mg

20 Weichkapseln

Aspecton Hustentropfen 1)

30 ml Thymiankraut-Dickextrakt

Aspecton Hustentropfen enthalten hochkonzentrierten

Arznei-Thymian. Sie lösen

zähen Schleim, erleichtern das Abhusten,

lindern schmerzhafte Verkrampfungen der

Bronchialmuskulatur und wirken antientzündlich,

antibakteriell und nachweislich antiviral.

Ohne Zucker und Alkohol; ab 2 Jahren.

PZN 09892879

Aspecton Eukaps 100 mg und 200 mg enthalten hochwertiges

Eukalyptusöl mit einem sehr hohen Gehalt an Cineol. Die Nasenatmung

und das Durchatmen werden verbessert und leichte antibakterielle

Effekte hemmen das Wachstum von Krankheitserregern.

Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. PZN 06149134

Aspecton Hustentropfen. Anwendungsgebiete: Zur Besserung

der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der

Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung

der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Hinweis: Enthält

Eukalyptusöl und Levomenthol. Bei Beschwerden

länger als eine Woche, bei Atemnot, Fieber, eitrigem

oder blutigem Auswurf ist ein Arzt aufzusuchen. Keine

Empfehlung für Kinder unter 2 Jahren.

Aspecton Hustensaft 1)

100 ml Thymiankraut-Dickextrakt

WALA Plantago Hustensaft 1)

90 ml Sirup

Aspecton Hustensaft ist ebenfalls ein sehr

gut verträglicher pflanzlicher Hustenlöser

mit hochdosiertem Arznei-Thymian. Er

kommt – anders als das marktführende

Präparat – ohne Alkohol, Zucker, Farbund

Konservierungsstoffe aus und ist für

Erwachsene sowie für Kinder ab 1 Jahr

geeignet. PZN 09892891

Aspecton Hustensaft Thymiankraut-Dickextrakt.

Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten

der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden

bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter

fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Der natürliche Helfer bei Husten und Bronchitis

lindert schmerzhaften Hustenreiz, löst den

Schleim und entspannt die Bronchien. WALA

Plantago Hustensaft enthält keine künstlichen

Geschmacks- und Konservierungsstoffe. Rein

pflanzlich und frei von Alkohol eignet sich der

Hustensaft für die ganze Familie – bereits ab

dem Säuglingsalter! PZN 01448435

Plantago Hustensaft. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen

Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Harmonisierung von Atmungs- und

Schleimbildungsvorgängen bei katarrhalisch-entzündlichen Erkrankungen der Luftwege

und zur Auswurfförderung, z. B. Bronchitis, Lungenentzündung, Bronchialasthma.

Warnhinweis: Enthält Sucrose. 1 Esslöffel (15 ml) Sirup enthält 7,1 g Sucrose (Zucker).

1 Teelöffel (5 ml) Sirup enthält 2,4 g Sucrose (Zucker).Stand: 08/2017.

PENTOXYVERIN AL 1,35 mg / ml 1)

100 ml Lösung zum Einnehmen

GeloMyrtol forte 300 mg 1)

20 magensaftresistente Weichkapseln

Pentoxyverin AL kann den Hustenreiz stillen

und beginnt bereits 10 bis 20 Minuten

nach Einnahme zu wirken. Bei Erwachsenen

hält diese Wirkung bis zu 6 Stunden

an. Der Saft enthält keinen Alkohol und

keine Farbstoffe und ist für Kinder ab 2

Jahren geeignet. Für die einfache und

genaue Dosierung von Pentoxyverin AL

ist ein Messbecher und eine Messpipette

beigelegt. PZN 11729744

Pentoxyverin AL 1,35 mg/ml Lösung zum Einnehmen Zur Anwendung bei Kindern ab

2 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen. Wirkstoff: Pentoxyverin. Zur kurzzeitigen

Anwendung bei der Behandlung eines trockenen Hustens (Hustenblocker). Im Allgemeinen

darf die Dauer der Anwendung 2 Wochen nicht überschreiten. Hinweis: Enthält

Methyl-4-hydroxybenzoat, Propyl-4-hydroxybenzoat und Sorbitol.

Schnell wieder LUFT bei Husten,

Schnupfen, Druckkopfschmerz:

Löst den Schleim, hemmt die

Entzündung und fördert den

Heilungsprozess. Mit GeloMyrtol

forte können Sie wieder spürbar

befreit durchatmen, haben Sie

weniger Hustenattacken, sind Sie schneller wieder fit. Sie fühlen sich

spürbar befreit – und das schon ab der ersten Kapsel. PZN 01479157

GeloMyrtol forte. Anwendungsgebiete: Zur Schleimlösung und Erleichterung des Abhustens

bei akuter und chronischer Bronchitis. Zur Schleimlösung bei Entzündungen

der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Zur Anwendung bei Erwachsenen, Jugendlichen

und Kindern ab 6 Jahren. Enthält Sorbitol.

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 2) Verminderte Mehrwertsteuer. 3) Biozidprodukte vorsichtig verwenden.

Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen. 4) Zur Sicherstellung einer optimalen und hautgerechten Anwendung bei Erstkäufen empfehlen wir eine Beratung durch Ihr

Apothekenteam. 5) Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Die Mülltonne bedeutet: Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll. Abbildung ähnlich. Änderung und Irrtürmer vorbehalten. Solange der Vorrat reicht!

Winter 2019 Das Mehr Magazin 37


Dossier

Welcher Erkältungstyp

sind Sie?

Jeder geht mit einer Erkältung anders um.

Der eine leidet mehr als der andere und wieder

einen anderen erwischt es häufiger. Wie gehen Sie

mit einer Erkältung um?

Impressum

Herausgeber:

PHOENIX Pharmahandel

GmbH & Co KG

Pfingstweidstraße 10–12

68199 Mannheim

E-Mail: livplus@phoenix-online.de

Redaktion:

Michael Klein (verantwortlich.)

Frau Annette C. Müller

Frau Martina Köchel

Frau Martina Glufke

Herstellung:

Metzgerdruck GmbH,

Obrigheim

Layout/Text:

Südpool City Werbeagentur,

Mannheim.

Nachdruck – auch auszugsweise

– nur mit schriftlicher

Genehmigung des Herausgebers.

Stand: Dezember 2018

Wenn erste Erkältungs-Symptome

auftreten, dann ...

A Eine Erkältung kommt nicht infrage.

B bedarf es Ruhe und eine Extraportion

Zink plus Honig mit Milch.

C wirft mich das aus der Bahn und ich

habe Sorge, dass es schlimmer wird.

Die Erkältung hat Sie erwischt

– was tun Sie?

A Es gibt gute Medikamente – damit

bin ich schnell topfit.

B Ich verstehe das als Warnzeichen

meines Körpers und unterstütze ihn.

C Ich weiß, dass ich kein einfacher

Kranker bin. Fürsorge und Aufmerksamkeit

helfen aber sehr.

Was wurde am häufigsten angekreuzt?

A Der klassische Verdränger

Symptome schieben Sie auf die lange

Bank, erste Anzeichen werden ignoriert.

Hat es Sie dann doch einmal erwischt,

dann wollen Sie so schnell wie möglich

wieder fit werden. Versuchen Sie doch

einmal auf Ihren Körper und seine Signale

zu hören und sich mehr Ruhe zu gönnen.

B Die Natur ist Ihr Freund

Eine Erkältung beunruhigt Sie nicht

sonderlich. Sie nehmen es als ein Signal

ihres Körpers wahr, der Ihnen etwas

Wenn alle um Sie herum schniefen

und husten, dann ...

A wird mich das schon nicht treffen.

Dafür habe ich keine Zeit.

B benötigt mein Immunsystem viel

Gemüse und Obst zur Stärkung

C gehe ich allen aus dem Weg, um

mich nicht anzustecken.

Wenn mein Arzt mir bei einer Erkältung

zur Ruhe rät, dann ...

A bin ich frustriert und will wissen,

wann ich wieder fit bin.

B halte ich mich daran und frage nach

unterstützenden, natürlichen Mitteln.

C habe ich Angst, dass es schlimmer

wird.

Auswertung

mitteilen möchten. Machen Sie weiter so,

denn nicht umsonst werden Sie und Ihr

Kräuterwissen um Rat gefragt.

C Der Leidende

Eine Erkältung wirft Sie ganz schön aus

der Bahn. Für Sie ist diese Situation sehr

belastend und deshalb brauchen Sie viel

Aufmerksamkeit von Ihrem Partner und

Ihrem Umfeld. Seine Bedürfnisse und

Wünsche mitzuteilen ist wichtig, doch

gönnen Sie Ihrem Umfeld auch ab und an

eine Schonfrist.

Lieber Kunde, die mit der

„Mülltonne“ gekennzeichneten

Artikel sind eine Batterie / ein

Akku oder ein batteriebetriebenes

Produkt. Die Lebensdauer

der Batterie ist zwar sehr lang,

trotzdem muss diese irgendwann

einmal entsorgt werden.

Altbatterien dürfen nicht in den

Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich

verpflichtet, Batterien

zu einer geeigneten Sammelstelle

zu bringen. Sie können

Ihre gebrauchten Batterien oder

batteriebetriebenen Produkte in

dem Geschäft abgeben, in welchem

Sie diese gekauft haben

oder an den Hersteller schicken.

Altbatterien enthalten wertvolle

Rohstoffe, die wieder verwertet

werden.

Die Mülltonne bedeutet:

Batterien und Akkus dürfen

nicht in den Hausmüll.

Die Zeichen unter den Mülltonnen

stehen für:

Pb: Batterie enthält Blei

Cd: Batterie enthält Cadmium

Hg: Batterie enthält Quecksilber

1) Zu Risiken und Nebenwirkungen

lesen Sie die Packungsbeilage

und fragen Sie Ihren

Arzt oder Apotheker.

2) Verminderte Mehrwertsteuer.

3) Biozidprodukte vorsichtig

verwenden. Vor Gebrauch

stets Etikett und Produktinformation

lesen.

4) Zur Sicherstellung einer optimalen

und hautgerechten

Anwendung bei Erstkäufen

empfehlen wir eine Beratung

durch Ihr Apothekenteam.

5) Nahrungsergänzungsmittel

sind kein Ersatz für eine

ausgewogene und abwechslungsreiche

Ernährung.

Abbildung ähnlich. Änderung

und Irrtürmer vorbehalten. Solange

der Vorrat reicht!

38 Das Mehr Magazin Winter 2019


Anzeige

Stellen Sie Familien

unter Naturschutz!

Mit hochkonzentriertem Arznei- Thymian

und antiviraler Wirkung

ab

1 Jahr

ab

2 Jahre

Aspecton ® mit hochkonzentriertem

Thymianextrakt bei akuter Bronchitis,

Erkältung und krampfartigem Husten.

✔ löst den Schleim und lindert den Hustenreiz

✔ entkrampft die Bronchialmuskulatur

✔ wirkt antientzündlich, antibakteriell und antiviral

www.aspecton.de

Aspecton ® Hustensaft / - Hustentropfen. Apothekenpflichtig. Wirkstoff: Thymiankraut-Dickextrakt. Anw.: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem

Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Hinw.: Bei Beschwerden länger als 1 Woche, bei Atemnot, Fieber, eitrigem oder blutigem Auswurf ärztliche Hilfe aufsuchen. Hustensaft: Enthält

Macrogolglycerolhydroxystearat, Glycerol und Sorbitol. 10 ml entsprechen 0,33 BE. Die Hilfsstoffe können zu Magenverstimmungen bzw. Durchfall führen. Hustentropfen: Enthält Eukalyptusöl und Levomenthol.

Keine Empfehlung für Kinder < 2 Jahre. Stand: 04/15-1. Krewel Meuselbach GmbH, 53783 Eitorf

„Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“


Anzeige

Rückenschmerzen?

ThermaCare Wärmeauflagen

zur wirksamen Schmerzlinderung:

Bekämpft den Schmerz an der Ursache

Frei von Arzneimittel-Wirkstoffen

So wirksam wie Ibuprofen oder Paracetamol*

* Im Vergleich zur zulässigen Tageshöchstdosis rezeptfreier Schmerzmittel.

Quelle: Nadler et al. Spine. 2002; 27(10):1012–7.

Wärmt den Schmerz weg

180901_TC_AZ_190x194_Rucken_Allgemein_18.indd 1 07.09.18 14:14

LIVPLUS – a PHOENIX Pharmacy

Partnership member

Apothekenstempel

PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG

Marketing und Vertriebskoordination Deutschland

Pfingstweidstraße 10–12

68199 Mannheim

livplus@phoenix-online.de

www.livplus.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine