30.01.2019 Aufrufe

Februar 2019 - coolibri Essen

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Februar 2019

auch als ePaper

STADTMAGAZINfür Essen

Auf Abwegen

Kleine Alltagssünden

Verwegen

Im Puppenbordell

Wegbegleiter

Fassadenbau im Pott

AUFBRÜCHE

100JahreVHS Essen


www.lensingdruck.de

DIE BLAUE IDEE

Wir sind von hier –und immer für Sie da!

Wir denken mit, was Sie glücklich und erfolgreich

macht. Über den gesamten Prozess! Wir stellen

uns auf Sie ein –analog und natürlich auch digital.

Beraten Sie sozusagen inHigh Definition, damit

Sie jederzeit wissen, was wir tun. Von hier gehen

Ihre Projekte hinaus in die ganze Welt, gedruckt,

konfektioniert und perfekt kalkuliert. Und Sie?

Können sich auf alles verlassen und entspannen.

Das nennen wir: die blaue Idee.

Weil es um IhreZeitgeht!


EDITORIAL

W I R

WIE

S I N D

D I E

NICHT

A N D E R E N

Malebendie PlastiktütebeimGassigehenvergessen?Das eine Malkann

desHundesNotdurftdochsicherinder Wieseliegenbleiben.Sieht ja keiner.

Falls doch,wird‘s allerdingsteuer: Je nach Stadtkostetdiese EntscheidungHerrchenoderFrauchenbis

zu 300Euro. Währenddie meisten

wissen,dassHundekotindie Tonnegehört, gibtesauch Vergehen in den

Bußgeldkatalogender Städte,von denenwir jedenfalls nichts geahnt hätten.

Wererwartetdennauch,dassTeppichklopfennur zu bestimmten

Uhrzeitenerlaubtist?Wir haben beiden Städtenmal nachgefragt, wasso

alles geahndetwird. In unsererUmfrage habtihr unsvon eurendunklen

Geheimnissenerzählt.

Mitnichten verboten,aberdennoch gerneindie dunkle Ecke gestellt, wird

auch dasUnternehmen vonEvelynSchwarz.InDortmundhat siedas erste

PuppenbordellDeutschlands eröffnet.Wir haben dieaus JapanimportiertenHigh-Tech-LadiesinihremZuhausebesucht.

Zwielichtiggehtes

auch beieinem neuenTrend zu,der gerade dieRegionerobert.Bei Dunkelkonzertenkann

derZuhörersichvollund ganz derMusik widmen –zusehengibt’sjaehnichts.

Ganz im Gegenteilzuunseren Innenstädten: Fassade

an Fassadesäumen sehenswerteHäuserverschiedener Baujahre die

Straßen. Dank demneuenBestimmungsbuch vonTuritFröbe könnennun

auch Laiendie Bauten denEpochen zuordnen.

Füreinen Bauist dieZeitallerdingsabgelaufen: Der210 Meterhohe

Schornsteinund der128 Meterhohe Kühlturm desSteinkohle-Kraftwerks

GustavKnepper werden im Februaraus derSkyline desRuhrgebiets verschwinden.

Wasbleibtsind28.400 Tonnen Schutt.Dadie SprengungsolcherKolosseziemlich

spektakulär,das Gebiet allerdings auch ziemlich

weiträumigabgesperrtist,haben wir einige Tippsfür euch, wieihr trotzdemdem

großen Knall beiwohnenkönnt.Wer überlegt,sichtrotz Warnungender

Städte heimlich aufden Wegzum Kraftwerk zu machen,möge

sich bittevorherfolgende Fragestellen: Wenn dasLiegenlasseneines 30

Gramm schweren Häufchensmal eben 300 Euro kostet,welchen PreisrufenStädtewohlauf,wennman

nichtnur sich selbst,sondern auch diesichereSprengungvon

rund 30.000 Tonnen Stahlund Betongefährdet?

VielSpaßmit unserer Februar-Ausgabe

Irmine Estermann

Chefredaktion

3


INHALT

06

Was tunStädtegegen Ordnungswidrigkeiten?Wir habennachgeforscht.

10

06 ORDNUNGSWIDRIGKEITEN

08 UMFRAGE: KLEINE SÜNDEN

10 BESUCH IM PUPPEN-BORDELL

12 ARCHITEKTUR: F ASSADENKUNDE

Novum: Evelyn Schwarzbetreibt einBordellmit Puppen.

16

Das DortmunderKohlekraftwerkGustavKnepper wird gesprengt. Aber vonwokannman‘s beobachten?

26

14 BESUCH: NFL-STARS I M P OTT

16 SPRENGUNG: KRAFTWERK ADE

17 DUNKELKONZERTE

NeuesRestaurant: DasChefs &ButchersinEssen

29

24 SPECIAL: F ITNESS

26 COOLINARISCH

28 TELEGRAMME

29 IM GESPRÄCH: G HOST

GhostlüftenGeheimnisse –und kommen aufTour

4


COOLIBRI.DE

INHALT

30

Im Kino:Der verloreneSohn

30 KINO

32

32 KONZERTE

34 MUSIK V ON HIER

35 ALBEN

36 CLUBBING

Zu Gast beider FZWIndie Night: Fake People

38

Lädt zu Diskussionsrundenauf dieTheaterbühne:Sonia Mikich

40

38 THEATER

40 KUNST

42 KULTURNEWS

43 KALENDER

55 IMPRESSUM

58 KLEINANZEIGEN

63 VORSCHAU

42

„Excess“imZentrum für LichtkunstinUnna

Wo kommtdieserriesige Würfelher?Das undmehrerfährtman in denKulturnews.

5


THEMA

R E G I O N

Ohne Regeln

geht's nicht!

Auch vermeintlich kleine Sündenkönnen für dieVerursacher richtig teuerwerden.

Foto: Fabian Paffendorf

DasHalteverbot wirdkurz ignoriert,weilman schnell beimBäckerBrötchenholen will.Das Kaugummilandetauf der Straße, statt

im Mülleimer.Und vielleichtsieht das jetzt auch niemand, wennder Auto-Aschenbecherinhalt im Buschlandet? Egal,obnun gedankenlosoder

mitVorsatz, Ordnungswidrigkeit bleibt Ordnungswidrigkeit.Und wer erwischtwird, darf sich auf einmituntersaftiges

Verwarngeldeinstellen. Wieund wasdie Kommunenzwischen Rhein undRuhr ahnden, ist durchaus unterschiedlich.

Keine Frage, es istschon unappetitlich genug,

wenn da jemand voreinem aufder Straße laut

hustet,den Rotz hörbar hochziehtund ihn dann

aufden Gehsteig oder in dieRabattenspuckt. In

Solingensollten diegeneigtenFerkel sich aber

besser zusammenreißen, denn laut demBußgeldkatalogder

Stadtwerden25EuroVerwarngeld

fällig, wenn derÜbeltäter dabeierwischt

wird.Und dieChancen,dassesÄrger gibt, steigenmittlerweilean.

„Die Ordnungsbehördebaut

seit 2017 einenKommunalenOrdnungsdienst

auf. Aktuellbesteht derKOD aus acht Mitarbeitern.Bis

2021 sollen insgesamt 17 Stellengeschaffen

undbesetztsein“,sagtStadtsprecherinSabineRische.

DieKommune rüstetauf,

6

denn in denvergangenen Jahren sind dieZahlender

Deliktegestiegen. Verschmutzungder

Straßenund Anlagen im Stadtgebiet durch diverseHandlungenwie

Spucken,Urinieren,Zigarettenwegwerfen,Hundekotliegenlassenoder

illegaleMüllablagen wurden2016in18Fällen

erfasst, 2017 wareneshingegenschon 36 Fälle.Nochkrasser

war derAnstieg vonBelästigungender

Allgemeinheit: fünf Fällewurden2016

festgestellt, 2017 warenesbereits 32 Verwarnungen,die

ausgesprochen wurden. Aber es

gibtebensoDelikte,bei denendie Sündernicht

ertapptwerdenkönnen, wieRischeerklärt.

„Lautaktueller Straßenordnung dürfen Teppiche

undMattennur an Werktagen von8bis13Uhr

undvon 15 bis18Uhr ausgeklopft werden.Dazu

gabesnochnie eine Anzeigeaus derNachbarschaft

undauch derKommunale Ordnungsdienst

hatnochniemanden beiAusklopfenaußerhalb

dieser Zeiten auffrischer Tatertappt“.

Wasgehtund wasunbedingt zu vermeiden ist,

darüberinformiertdie StadtBochumihre Bürgerhingegenmit

dersogenannten„RotenKarte“,

einemKurzabrissüberVerwarn- undBußgelder

für dieamhäuftigstenvorkommenden

Delikte,der onlineauf derInternetseite der

Kommuneabrufbarist.Bei denallgemeinen

Ordnungswidrigkeitenbetrugendie Einnahmen

derStadtkasse im Jahr 2017 an Verwarngeldern


THEMA

446850 Euro.Besondere Bauchschmerzen

macht Bochum dabeider Anstiegvon Delikten

im Bereichder illegalen Müllentsorgung.

Fallzahlen steigen rapide an

„Esist einkontinuierlicherAnstieg derFallzahlenimBereich

der„Wilden Kippen“ zu verzeichnen.

Im Jahr 2013 lagdie Zahl bei1300 Fällen,

stiegimJahr 2017 auf2386Fälleanund liegt

bereitsimerstenHalbjahr 2018 bei1705Fällen“,

sagt Katrin Müller vonder Pressestelle der

Stadt. Beim Ordnungsamt Bochum arbeiten zurzeit

zehn Personen im Ordnungsdienst,imUmelt-

undGrünflächenamt drei weitereimUmweltaußendienst.

Innerhalb desOrdnungsdienstessollenzweiweitere

StellenindiesemJahr

noch besetztwerden. Bis2020willman weitere

„Im Jahr 2017

wurden in

Düsseldorf 676

Verfahren wegen

Uriniereninder

Öffentlichkeit

eingeleitet.“

Stellenschaffen, sofern diePolitik

zustimmt.Zusätzlichwillder Umweltservice

Bochum in diesem Jahr

noch vier Abfallkontrolleure einstellen.

DerenAufgabenumfassenu.a.

dieErmittlungvon wildenKippern

durch Beweissicherungund Standortüberwachunginsbesonderean

Containerstandplätzen und sogenanntenProblemstellen,andenen

häufigillegal

Abfall entsorgt wird,sowie Ermittlungenbei ProblemenimSperrmüllbereich

undbei denWertstoff-

undPapiertonnen. Auch in Lünenhat man

sich bereitsbreiter aufgestellt, um Müllsünder

unddie Störerder öffentlichen Ordnungauf frischerTat

zu ertappen.„Das Ordnungsamtist

gut aufgestellt, um Verstöße zu ahnden.Die

Ahndung derVerstößeobliegt zunächst deneinzelnen

Sachbearbeitern.Für dieMeldungund

dasAuffinden derVerstößesindinLünen zusätzlich

der„Stadtservice“(zehn Mitarbeiter)

undseitMai 2018 die„Ordnungspartnerschaften“

(dreiDopelstreifenaus Polizeiund Ordnungsamt)

eingesetzt“,erklärt

StadtsprecherFrank Knoll. Eine detailierte

Aufschlüsselungdarüber,

welchesDelikt wieoft undwogeahndetwurde,führendie

meistenKommunennicht.Die

Bußgelder im Bereichder

Verkehrsüberwachungrichtensichnachder

Straßenverkehrsordnung, andere

Verstößewerdendurch diejeweiligenkommunalenOrdnungsdienste

erfasstund geahndet.

Manche wiezum Beispiel Recklinghausen

oder Gelsenkirchenbesitzennur interneLeitfädenfür

denUmgangmit Ordnungssündern und

mancherortsist es demErmessender jeweiligenMitarbeiterimAußendienst

überlassen,wie

hoch dasVerwarngeld oder dieGeldbuße (von

Bußenspricht manbei Summen über

55 Euro)ausfällt. Allenfalls grobe

Richtlininenexistieren, diesichan

denLandesvorgabenorientieren.

Hagen zum Beispiel hateinen Bußgeldkatalogund

dieser wurde erst

jüngst angepasst, wieStadtsprecher

MichaelKaubmitteilt: „In2018wurde

derBußgeldkatalogumdie Tatbestände „Grillen

in Anlagen,Missachtung dervorgeschriebenen

Verhaltensweisen“sowie „Verstoß gegendas

Grillverbotinbestimmten Anlagen“ erweitert.

Dies gingeinher mitder Änderung derGebietsordnung,

in derdas GrillverbotimJahr2018

erstmaligseinenNiederschlagfand. WeitereAnpassungenerfolgten

in derHöheder jeweiligen

Verwarnungs- undBußgelder.“

Für2019ist in Hagen dieEinrichtung von16

StellenimBereich Stadtsauberkeitgeplant.Diese

sollen mitsogenanntenWaste-Watchern

(Mülldetektiven)besetztwerden, um vorallem

„InHagen sollen

16 Stellenfür

Waste-Watcher

geschaffen

werden.“

denAhndungserfolgbei Verstößen gegendie

einschlägigen Bestimmungender

Abfallwirtschaft zu verbessern. In

Wernehat manvor einigerZeitauch

eine AnpassungimBußgeldkatalog

vorgenommen, dienicht vonPappe

ist: Werdabei erwischt wird,dasser

Fiffis KotbeimGassigehennicht

wegräumt, dermussmittlerweilemit einem

Bußgeld von300 Euro rechnen. ZumVergleich:

In denmeisten anderenStädten werden zwischen50und

70 Euro dafür fällig.

Düsseldorfist personell gut aufgestellt

DieLandeshauptstadt Düsseldorfverfügt mit

demOrdnungs- undServicedienst mitrund140

Mitarbeitern über einenvergleichsweise großen

ordnungsbehördlichen Außendienstmit breitem

Aufgabenspektrum,wie Pressesprecher Sebastian

Veelkenmitteilt. Da dieMitarbeitervielfach

Verwarngelder erheben, sind auch in Düsseldorf

nurwenigeDeliktedigital gesonderterfasst.Exemplarisch

kann Veelkenallerdingsdie Zahlen

zurVerrichtung derNotdurftaus 2017 nennen.

„Insgesamt wurden 2017 676Bußgeldverfahren

wegendes Tatbestandeseingeleitet.Die entsprechendenFeststellungenentfallen

zumgroßenTeilauf

dieKarnevalstage“, so derStadtsprecher.InDortmundwurdenim2016186

und

2017 245Bußgeldbescheidemit demTatvorwurf

„Urinieren in derÖffentlichkeit“erlassen.

StadtsprecherMaximilian Löchter: „Die Sanktionierungallgemeiner,imöffentlichen

Verkehrsraum

begangener Ordnungswidrigkeiten erfolgt

stadtweit durch dieuniformierten Einsatzkräfte

desKommunalenOrdnungsdienstes. Derzeit

verfügt dieser im Soll über 58 Planstellen, von

denenachtzurzeit nichtbesetztsind.“

Fabian Paffendorf

7


UMFRAGE

So was t ut

DasAutoimParkverbot abstellen,umschnell etwas zu erledigen oderden Zigarettenstummel auf den Boden werfen,weilesweit

undbreit keineTonne gibt? Da ist eigentlich verboten –und wenn es dasOrdnungsamtsieht, auch teuer.Pia Böhmewollte von

euch wissen,mit welchen Regeln ihresnichtsogenau nehmt.

m a n

d o c h n i c h t ?

Luca (18),Bochum

Ichwar früher,als ichnochminderjährigwar,ab

undzumal in einerShishabar.Ich habedamitso

ungefähr mit15angefangen. Dasist natürlichin

Bochum gerade auch sehr aktuell,weildie Shishabars

im Moment oftÄrger dafür bekommen,

wenn Minderjährige anwesend sind.

Katharina (21), Wuppertal

Ichhabeschon oftfalsch geparkt.Manchmalreichtesden

Kontrolleurenschon,wenn

maneinen ParkscheinimAutoliegenhat.Ob

derschon abgelaufen ist, bemerken sie

dann nichtunbedingt.

Luise (22), Düsseldorf

Müllhabeich noch nichtauf dieStraßegeworfen.Abund

zu parkeich falsch.Oft weil

ichmir denke, dass ichhierjetzt nichtdas

Geld fürden Parkscheinoderdas Parkhaus

zahlen möchte.

Frederic (40), Bochum

Falsch geparkt habeich zum Beispiel

noch nicht, aber es istmir einmal passiert,

dass meineParkuhr um 5Minuten

abgelaufen war.Ich habeimGeschäft

nuretwas längergebraucht undsofort

warendie Leutevom Ordnungsamt da

undich mussteStrafezahlen.

Andreas(66),

Bochum

Müll aufdie Straße

geworfen habe

ichnochnie.Es

gibthierjaauch

wirklich genugPapierkörbe.Ich

habe

damals beim

Campingsogar

immer Löcher

ausgehoben,um

meinen Müll zu

vergraben. Das ist

jetztbestimmt

schon vierzigJahre

her, derMüllhat

sich zersetzt.

Sarah(29), Xanten

Eigentlich parkeich

fast einbis zwei Mal

proWoche falsch,weil

manhierjanur zwei

Stundenstehenbleibendarf,

ichaberoft

längerstehenbleibe.

Müllwerfe ichaber

nichtauf dieStraße,

dafür habeich extra

eine Tüte im Auto.

8


UMFRAGE

Frederic (40),Bochum

Falsch geparkt habeich

zumBeispielnochnicht,

aber es istmir einmal passiert,

dass meineParkuhr

um 5Minuten abgelaufen

war.Ich habeimGeschäft

nuretwas längergebraucht

undsofortwarendie Leute

vomOrdnungsamt da und

ichmussteStrafezahlen.

Marco(25), Duisburg

Ichhabemal falsch geparkt.Das istgar nichtbewusstpassiert.

Ichhabeeinfachnicht darauf geachtet

undals ichzurückgekommen bin, hatte

ichschon einKnöllchen kassiert undmusste

Strafe zahlen.

Jetzt Tickets

sichern!

SO KLINGT NUR DORTMUND

Frauke (21), Köln

Ichhabeinder Schule öfter malmeinenKaugummi,wennerkeinenGeschmackmehrhatte,unter

denTisch geklebt. Dasist zwar nichtsorichtig

verboten,abermir war schon klar,dassdas nicht

gerade diefeine englischeArt ist.

Melita (40),Düsseldorf

Klar habeich schonmal falsch geparkt.Ich kann

beimir vordem Haus bis8Uhrparken.Einmal

binich nichtfrühgenug aus demBettgekommen,

um meinen Wagenumzustellen.Dahatte

ichdannum8.10Uhr schon einKnöllchen am

Auto undwäre auch fast abgeschlepptworden.

Sebastian (28),Mettmann

Ichhabemal falsch geparkt.Das war super

stressig für mich,weilich dieganze Zeit gedacht

habe: Waspassiert, wenn ichjetzt erwischtwerde?Esist

aber nichts passiert

SO 03.02.19

MAHLER CHAMBER

ORCHESTRA &MITSUKO

UCHIDA

Mozart Klavierkonzerte

Nr. 19&20

SA 16.02.19

QYRQ QYZ –

VIERZIG MÄDCHEN

Ein multimediales Konzert

erzählt die Legende

tapferer Amazonen.

SO 17.02.19

MAQAM JETZT UND EINST

Das Trio um Basel Rajoub

widmet sich der Kammermusiktradition

des Nahen

Ostens und Zentralasiens.

DO 21.02.19

JUNGE WILDE –

ALEXEJ GERASSIMEZ

Gerassimez und sein

Ensemble zeigen das ganze

Spektrum der Perkussion.

KARTENVERKAUF UNTER

konzerthaus-dortmund.de

FR 01.03.19

KLAVIERABEND

ALEXANDRE THARAUD

Bach »Goldberg-Variationen«

SA 02.03.19

PHILHARMONIA ORCHESTRA

&ESA-PEKKA SALONEN

Bruckner Sinfonie Nr. 7

DO 07.03.19

BRANFORD MARSALIS

QUARTET

SA 09.03.19

TIM FISCHER –DIE ALTEN

SCHÖNEN LIEDER


THEMA

D O R T M U N D

Valley ofthe Dolls

Evelyn Schwarzführt dasBordollinDortmund-Schüren.

Foto[4]: Fabian Paffendorf

Als Anbieterin vonsexuellen Dienstleistungen hattedie Dortmunderin Evelyn Schwarz Geld angespart,sie wollte eineigenes Bordell

mitSM-Studio führen.2014 eröffnetesie dannihr EtablissementinDortmund-Schüren. Der Betrieblief gut, aber Anfang 2017,

gerietdas Haus in Turbulenzen. Nicht, dass es an Kunden gemangelt hätte. DieChefinfandeinfach keine Damen mehr, dieals Personalinfrage

kamen.Der Laden standkurz vorder Schließung, als derChefineine rettende Idee kam: AnstattMitarbeiterinnen aus

Fleisch undBlut besorgte siesich Hi-Tech-Sexpuppen aus Japan–undaus dem klassischen Bordell wurdedas Bordoll,Deutschlands

erster Puppen-Puff.Anfangs skeptisch belächelt, findet das Erfolgsmodell mittlerweile auch Nachahmer.

DieListe an möglichen Vorurteilenist lang:Verrucht,

anzüglich oder garschmuddelig müsste

doch so einHaus sein,indem Sexals Dienstleistung

angebotenwerde.Und dann auch noch

Sexmit Puppen?Sicherlich magdas fürKopfschüttelnbei

manchensorgen, aber derBetrieb

vonEvelynSchwarz erfülltkeinesder gängigen

Klischees. Vonaußen geradezu unscheinbar erscheintdas

Backsteinhaus in demDortmunder

Gewerbegebiet,das dasBordoll beherbergt.

KeinWunder, denn ursprünglich war einArchitektur-Büroauf

den300 Quadratmeternbeheimatet,auf

denensichheute Schwarz' Damen

anbieten. DieNachbarschaft bestehtaus

Schrotthändler undHandwerksbetrieben. „Das

isteineguteNachbarschaft,die wir hier pflegen.

Außerdem istdas hier auch keinLaufhaus,

da gibteskeinenStressund wirstörenauch

niemanden“, sagt Evelyn Schwarz.ZweiKlingeln

am Einganghinterdem Haus wollen betätigt

werden,wennein Kunde dasBordoll besuchen

möchte. Luftkundschaftwirdallerdingsnicht

10

bedient–ohne vorherigen Termin undpersönlichen

Erstkontakt bleibt dieTür zum Talder Puppenzu.

„HiergibteskeinplattesRein-Raus –

undTschüss.Wer herkommt,der soll sich auch

wohlfühlen, dann mussauch dasMiteinander

stimmen.UmKundenwünsche zu erfüllen,

mussman auch aufdie Besucher eingehen,sie

kennenlernen“, so Evelyn Schwarz. Das gilt

nichtnur für Kundender fünf menschlichen

Dienstleisterinnen im Haus,sondern auch fürjene,die

einenTermin mitden sogenanntenReal

Dolls ausmachenwollen. Wenn dieTür zum

Bordollsichöffnet, dann geht's noch eine Stufenhoch,

bevoreineder vier Hausdamenden

Kundenoderdie Kundin in Empfangnimmt.

DassFrauenhierdurchausöfter zu Gast sind,

hatsichlautder Chefin durch dieAnschaffung

derRealDolls auch eingestellt. „Hauptsächlich

sind es Paare.Ineinem klassischenBetrieb

kommt dasvielleichteinmal im Jahr vor. Beiuns

eher einmal im Monat, dass Frauen ihre Männer

begleiten.“Was zu allererstbeimBetreten des

Bordollsvorherrscht, istWohnzimmeratmosphäre.

Entspannende Musikdrängt aus den

Boxen,warmeFarben an denWänden, Kaminfeuerund

stilvollesInterieur schaffen Vertrautheit.EsgibtKaffeeund

Kekse oder Kaltgetränke

undSüßigkeiten.

Die Asiatenhaben's vorgemacht

Abseitsder einzelnen, thematisch nach FetischeneingerichtetenZimmern,

trifft manallerorts

entlangdes Wegesauf diePuppen, dieauf

Sitzlandschaftenangezogen undgeschminkt

drapiert wurden. Ebenso wieesinjapanischen

Puppenbordellenschon seit Jahrender Fall ist.

DieBetriebeimLandder aufgehendenSonne

dientenEvelynSchwarz auch als Vorbildfür ihr

Bordoll.„Ichhatte im TV einenBericht über Puppenbordellegesehen

unddachtemir,dassdas,

wasinJapan schonlange etabliertist,hierauch

gehenkönnte“, so dieBetreiberin.ZweiReal

Dolls machten damals denAnfangdes Angebotesaus

undweildas so gut angenommen wur-


THEMA

Empfangskomitee

de,sindmittlerweile18Puppenfür jedenGeschmackimBordollzufinden.

Die17künstlichen

Damenund einHerrnamensDiego,bestehenaus

PTE, einemmedizinischen Silikon,das

um einbiegbares Skelettaus Metallstreben aufgetragen

ist. Zwischen 18 und52Kilowiegt ein

Exemplar je nachAusstattung.Mit einembesonderenShe-Male-Erweiterungs-Kitkann

zudem

jedemModellauch temporär einschmuckes Silikongliedaufgesetztwerden–sofern

vomKundengewünscht.

Zwischen 900und 2000 Euro

mussEvelynSchwarz alleinfür eine Puppebezahlen,die

siedirekt aus Japanbestellt. Das

Gewichtund Sonderfunktionenbestimmen den

Preis. „Natürlichgibtesauch DollsinPreisklassenüber8000

Euro.Die haben dann zum Beispiel

künstlicheIntelligenz verbaut,sindlernfähigund

können andere Dinge.Aberdie sind

eher wasfür denprivatenGebrauch“, erklärt

Evelyn Schwarz. DennochfindetsichimPuppenpersonalauch

„Jojo“,eineDame, diemit einem„Touch-Voice-System“

ausgestattetist.

„Touch-Voice-System“ meint, dass beim Kneten

derBrüste oder beiPenetration,

diePuppe mit

Stöhnenreagiert. Dass

nichtnochmehrtechnische

Rafinessenach

Dortmund-Schürenverschicktwurde,liegt

daran,dassdie

Real Dolls

eine relativgeringe „Lebensdauer“

haben,sofernsie

wieimBordollin

Dauerbenutzungvieler

verschiedenerKunden

sind.„Halbjährlich müssendie

Puppen ausgewechselt

werden.“ Ursächlich

dafür,sind

dann gebrochene Gelenke

oder RisseimSilikon.

Damitdie Real Dollsnicht schonvorherden

Geist aufgeben,müssendie Kundendes Bordolls

sich auch an festeRegeln halten.„Vorabbekommen

dieKundeneinekleineEinweisung.

Kratzen, BeißenoderextremesFesseln sind tabu.EbensoNatursekt-

oder Kaviar-Praktiken

undGesichtsbesamung. Einerseits aus hygienischenGründen,

zumAnderen,weilesdas Silikonangreift.

BeiPenetration müssendie KundenGleitcremebenutzen.Das

vermeidet Risse

im Material“,sodie Bordoll-Betreiberin.Kondom-Pflichtbestehe

aber nichtfür diePuppen-

Kunden.

Rote Zora

Hygiene istdas Aund O

Hygiene spielt beiden Dollseinebesondere Rolle,dennanstatt

einesGroßreinemachtages in

derWoche,mussjedePuppe direkt nach derBenutzunggründlich

gewaschen, desinfiziert und

gepudert werden.Das Waschenentpupptsich

als echter Knochenjob fürdie Hausdamen.

Schließlich mussdie Real Doll erst in eine sitzendePositiongedrücktund

dann in dieDusche

getragen werden.EswirdEingeseift,Geduscht,Abgetrocknetund

Desinfiziert.Dabei

wird besonders gründlich gearbeitet, denn

wenn Feuchtigkeitinden Öffnungender Puppen

zurückbleibt, kann sich Schimmel bilden.Wenigersorgsam

als denn dieHausdamensindin

derVergangenheit manche Kundenmit denPuppenumgegangen,

wieEvelynSchwarz zu berichtenweiß:

„Ein Kundehat einermal versehentlich

dasGenickgebrochen,ein anderer

konnte es wohl nichtleiden, dass dieDollihn

beim Sexangeschauthat undhat ihrdie Augen

aus denHöhlengedrückt.“Schmunzelnmuss

dieChefindes Puppenpersonals über einen

ganz anderenFetisch.„Einerhat seinegebuchte

Doll,das Anime-Girl Yuki,von oben bisunten

mitMullbindeneingerollt.

Das war schonwitzig.“

Über die Beweggründe einesGastes,

derDollvor

demSex denKopfabzureißen,

möchteSchwarz

nichtweitermutmaßen.

Das Silikonpersonal mag

zwar menschlicheNamen

tragen ,aberletztlich sind

dieDolls Sexspielzeug.

Ebenso wieihre Verwandten,

dieseitden 1970er-

Jahren in Sex-ShopsausliegendenAufblas-Puppen.Ähnlich

günstigwie

eine kurzeund heftige Liebschaft mitden Gummi-Schwestern

und-Brüdern istauch einAbenteuermit

denRealDolls.50Eurokostetdas gemeinsame

Zimmer miteiner Puppefür dieerste

halbeStunde,30Minuten längerdann 30 Euro

mehr.Nachobenhin istdem Puppenspaß kein

Limitgesetzt. „Theoretisch istesmöglich,bis

zu zwölf StundenlangeineDollzubuchen.Das

hatten wir noch nicht. Allerdings gabeseinen

Gast,der sechsStundenmit einerPuppe bei

unsverbracht hat.“ Fabian Paffendorf

Entlangder Fluredes Bordolls trifft manüberall aufdie Real Dolls.

11


THEMA

Grugahalle

EINE

FÜR

ALLE!

02 | 02 | 2019 Chaosflo44

Team Melone Tour 2019

02 | 02 | 2019 Sixx Paxx

ROXX Tour 2019

03 | 02 | 2019 Mädchen Klamotte

Der Mädels-Flohmarkt im Foyer

09 | 02 | 2019 – Martin Luther King

10 | 02 | 2019 Das Chormusical

13 | 02 | 2019 Bibi &Tina

Das Konzert

16 | 02 | 2019 Dieter Nuhr

„Nuhr hier,nur heute“

Wiederholungsgastspiel

21 | 02 | 2019 Ehrlich Brothers

„Faszination“

23 | 02 | 2019 Goodbye Jens

Benefiz-Party zu Gunsten der

Kinder von Jens Büchner

24 | 02 | 2019 Eis am Stiel

Das Musical

01 | 03 | 2019 44. EKV -Essener Volkskarneval

Große Kostüm- und Galasitzung

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de

ArchitekturhistorikerinTurit Fröbe

Alles nur Fassade

Alles, waswir über denEntstehungszeitpunkt vonHäusern wissenmüssen,

lässt sich anhandder Fassaden ablesen, meintTurit

Fröbe. Unddas könnenauchLaien.Und für diehat siejetzt das

Bestimmungsbuch „Alles nurFassade“geschrieben.Anhand

vonBauten aus derRegion hatdie Berliner Architekturhistorikerinund

Urbanistin unserklärt,woman genauer hinsehen

sollte.

Foto: Philip Birau

24 | 03 | 2019 Mädchen Klamotte

Der Mädels-Flohmarkt im Foyer

28 | 03 | 2019 Martin Rütter

„Freispruch!“

30 | 03 | 2019 Suberg‘s Ü-30 Party

Mehr als eine Party

07 | 06 | 2019 – The Illusionist

08 | 06 | 2019 Die Broadwayshow

12 | 07 | 2019 – Sommerfest

21 | 07 | 2019 ander Grugahalle

Terminstand: Januar 2019 . Änderungen vorbehalten

info@grugahalle.de . www.grugahalle.de

MESSE ESSEN GmbH

Grugahalle

Messeplatz 2 . 45131 Essen

Telefon:+49.(0)201.7244.0

Telefax: +49.(0)201.7244.500

Grau statt Grün sind sie, dieSteingärten, dieanRhein undRuhrangelegt

sind –und in ihrerHülleund Füllesinddas echtearchitektonischeHighlights,merkt

TuritFröbe an.Während vieleNRW-Kommunenderzeit über

Verboten vonSteingärtendiskutieren, ermahntFröbe dazu,nicht immer

gleich jedenaus derModegeratenen TrendinSachenArchitekturund

Stadtplanung zu verdammen.Revivals wiebei Film,Musik undsonstiger

Popkulturgibt's im Architekturbetrieb nicht. Wasman nach demZweiten

Weltkriegbaute,wirdzunehmend als hässlichbezeichnetund abgerissen.

Diesogenannte Bausünde undwarum es sieinguter undschlechter Form

gibt, befasstTuritFröbeschon lange, istThema ihrerbeliebten Reihevon

„Abrisskalendern“und desBuches„DieKunst derBausünde“.

„ZeitloseArchitekturist extrem selten.LudwigMiesvan derRohesNeue

NationalgalerieinBerlin wäreein Beispiel für Zeitlosigkeit. Architekturunterliegtstrengen

Moden. Wasman vor15oder20Jahrenschön fand,das

magman heutenicht mehr.Aberdie Zeit,dassdas Verhasstewiederin

sein kann,gibtman ihm nicht, wenn manimmer weiter abreißt“,erklärt

TuritFröbe. Beispielhaft macht siedas an demfest, wasinder Gründerzeit

(1873bis 1914)inDeutschland gebaut wurde:„Da machensichviele heute

kein Bild mehr von, dass dieseHäuserlange Zeit verpöhnt undverhasst

waren, bevorder Baustilrehabilitiertwurde.“ WeraberseinenBlick schär-

12


THEMA

fe,der könne denurbanen Raum völligneu erleben. Je mehr Wissen über

dasbestehe,was einenumgibt, umso größerdessenWertschätzung. Um

diesen Perspektivwechselzuermöglichen,hat dieArchitekturhistorikerin

in derjüngstenVergangenheit zahlreiche Projekte mitThema Baukulturvermittlunginder

Region initiiertund begleitet. „Nachkriegsarchitekturist

interessant, nurdavon mussman dieLeute erst einmal überzeugen“, so

die47-Jährige. AlsweiterenBausteindieserÜberzeugungsarbeitlässt

sich ebenfalls Fröbes

neuesBuch „Alles nur

Fassade“ verstehen.

Methodisch wieein Bestimmungsführerfür

beispielsweise Pilzeangelegt,zelegtdie

Autorin

Alltagsarchitekturin

ihre Einzelteile, zeigt

Baumaterialodertypische

Stileigenschaften

auf.

Sieverortetdie Nutzung

vonGalgen- oder

Kreuzstock-Fenster

zeitlich in derBaukultur,

oder lässt wissen,

wann großteiligeFensterfrontenverwendet wurdenodertragende Elementevon

Häusernsichtbarnachaußen ausgestaltetwurden. So zum

Beispielist dies auch derFall beieiner Bochumer Immobilie, in derheute

eine Spielhallte untergebracht wurde(Bild 1),wie TuritFöbebefindet.

„Eindeutigein Bauaus den50er-Jahren.FliesenfassadeinPastellfarben,

Flugdach,Formund Fensterfronten weisen darauf hin.“Ein Haus mitsehr

skulpturalenCharakter,dasswie einSchiffanmute. „Das Erdgeschossist

eingezogen,die Frontweist eine konkaveFormauf.Die Eleganzdes Hausesspricht

dafür,dasseswohlals Kinogebautwurde“, sagt TuritFröbe.

BaulicheVeränderungenamGebäude

datiert

sieanhandvon Fenstern

undTürenauf die

70er-Jahre.

Mitihrer Bestimmung

liegtsie goldrichtig.Bei

demHaus handelt es

sich um dasehemalige

AtriumKino, als solches

1955/56gebaut, nach

Plänendes ArchitekturbürosReuter&Sohn

undbis 1969 geführt,

EhemaligesKino

Extrem Plastisches70er-Wohnhaus

bevorUmbautenerfolgten.

DiehoheTreffsicherheit

ihresBestimmungssystems beweistTuritFröbe auch beider Einschätzungdes

zweitenHauses (Bild2). „Wir sehenhiereinestark plastische

Architektur, es wurde starkauf Silhouettegebaut. DieAusgestaltung

vonVor-und Rücksprüngen, Panoramafensterund dieabgerundeten

Eckensprechenfür die70erals Bauzeit“,urteilt Fröbe. Sieweist jedoch

auch darauf hin, dass beider ArchitekturbestimmungFallstricke durch

Neo-Stilegegebensind. EingegenwärtigerTrend sind beispielsweise Neubauten,die

stilistische Elemente derModerne adaptieren.UmLaien Fehler

beider Identifizierungvon Baukunst zu ersparen, behandelt ihr Buch auch

diesen Mixder Baustile. Fabian Paffendorf

„Alles nurFassade“, DuMontBuchverlag, Köln,2018, 176Seiten

Foto: Fabian Paffendorf

Foto: Fabian Paffendorf

RUHR.TOPCARD:

FÜR

TOP SCHATZSUCHER

Unterstützt durch:

Romantische

Momente...

Verschenken Sie

zum Valentinstag ein

außergewöhnliches Erlebnis!

Viel Herz zeigt derZoo am Samstag,

16. Februar um 14 Uhr: Bei einer ganz besonderen

Führung erfahren Sieallerlei zum Thema

„Liebesleben der Tiere“! Genießen Sie

im Anschluß romantische Momente

bei Fingerfood, Sekt undRosen...

WeitereInfos

und Buchung:

Telefon: 02151-955-213

email: zoofuehrungen@zookrefeld.de

Valentinstag

im Zoo

13


SZENE

O B E R H A U S E N

B O C H U M

NFL-Starskommenins Centro

Footballstars hautnah

Fünfzehn Starsder amerikanischen Football-Liga NFLbesuchenzum erstenMal

ihre deutschenFans. American Footballwithout Barriers,eineehrenamtlicheOrganisation,die

unterprivilegierten Jugendlichen körperlicheFitnessund

Gesundheit näher bringt,und NFLAlumni,ein Verein,der

sich fürSportlerimRuhestand einsetzt und Spendengelderfür wohltätige

Zwecke, insbesondere fürKindersammelt, bringendie großen Namen

desSportsins und ansCentrosowie in die König-Pilsener-Arena in Oberhausen.

Am Centro wird am 22.2.zueiner ganztägigen Autogrammstunde geladen,

beider Fans immer wieder andere Spielertreffen undauch mitihnen

insGesprächkommenkönnen.Samstag undSonntag (23.+24.2.)findet

zumerstenMal in Deutschlanddas exklusiveTrainingscamp statt, bei

demSportbegeisterteinvollerMonturdas Tacklenund Passen mitNFL-

Profis üben dürfen.Ein großes Fantreffen am Samstag bietetweitere Gelegenheit,

dieSpieler hautnahzuerleben.Die begrenztenTeilnehmerplätze

für dasTrainingscamp sind allerdingsbereits restlosausgebucht. Zum

GlückgibtesabernochKarten, um dieProfis vonder Tribüneaus beim

Trainingmal livesehen zu können. InsgesamtwirdesvierTrainingseinheitenmit

unterschiedlichenAltersklassen geben, denn vomsiebenjährigen

Footballneulingbis zum erwachsenenVollblutfan sind allevertreten.

FesteZusagen vonKevin Hogan,Brett Hundley undAlexMack

Welche Spielerkommenwerden, stehtnochnicht zu einhundert Prozent

fest,dastets kurzfristige Änderungen in derTerminplanungauftreten

können. FesteZusagen gibt es aber bereitsvon:Kevin Hogan(Quarterback

derDenver Broncos),Brett Hundley(Quarterbackder SeattleSeahawks),

Roosevelt Nix(Verteidiger beiden PittsburghSteelers),Jabaal

Sheard (Verteidiger beiden Indianapolis Colts),Chris Milton (Cornerbei

denIndianapolis Colts) undAlexMack(Center derAtlanta Falcons).Fürdie

Spielerwirddas WochenendeinDeutschland,sowie sieessichgewünscht

haben,mit demBesuch einesFußballspiels desBVB im Signal-

Iduna-Parkabgeschlossen,bevorsie wieder zurück in dieVereinten Staatenfliegen.

pdb

Autogrammstunde: 22.2. (ganztägig),CentroOberhausen;centro.de;

Trainingscamp:23.-24.2.,König-Pilsener-Arena Oberhausen;

koenig-pilsener-arena.de

14

Foto: Pia Böhme

Retro-Konsolen zum Kennenlernen

Virtuelle Wurzeln

Zwei weißeBalken bekriegensichmit einemumherspringenden Pixel–

undschon war Geschichte geschrieben. Denn viel mehr war Pong,eines

dererstenweltweit zu Ruhm gelangtenVideospielenicht.Diesenund viele

weitereKlassikerder Videospielhistoriebringendie allerersten RetroGamingDays

in dasDampfgebläsehaus derBochumerJahrhunderthalle.

Hier darf mandannmit demvirtuellenFroschüberdie virtuell viel befahrene

Straße hopsen,Invasoren aus demAll abwehren oder pixelige Basketbälle

im Korb versenken.Die Veranstalter vongameWERKund demVideospielkultur-VereinInsertCoins

bringennebst Frogger, SpaceInvadersund

NBAJam vieleweitere ausprobierbare Games, Konsolen,Arcade- undFlipperautomaten

mit, diedie Wurzelnder Videospielindustrieoffenlegen. lv

RetroGamingDays: 15.-17.2.,Jahrhunderthalle,Bochum

D O R T M U N D

coolibri präsentiert

Paul Kalkbrenner

Leben in Stücken

Seit seinem Durchbruch mitdem Hit„Skyand Sand“ darf sich Paul Kalkbrenner

zumGötterkreiseldeutscher Elektronikmusiker zählen.Dabei

kamder Erfolg nichtvom Himmel gerieselt. Kalkbrenner wummerte sich

jahrelangdurch dieBerliner Technoszene, biser2008 im Film „Berlin Calling“

dieHauptrolle einesBerliner DJsübernahm(wiebezeichnend)und

dazu auch gleich denSoundtrackablieferte. Darin enthalten: „Skyand

Sand“. Derriesige Erfolg desStücks kamzwarerstein Jahr später,seitdembespielte

er großeFestivals,füllteKonzerthallen undwarfmehrere

Alben bisindie Chartspitzen.Das Neueste, betitelt „Parts of Life“,greift

den90er-TechnosoundBerlinsauf undinjiziertmodernesElektroblut. lv

Paul Kalkbrenner: 8.2. (19.30 Uhr),WarsteinerMusic Hall,Dortmund

coolibri verlost2x2 „Meet&Greet“-Ticketsauf coolibri.de

Foto: Fabian Paffendorf

Foto: Olaf Heine


SZENE

R E G I O N

R E G I O N

AufEntdeckungstourdurch denAbenteuerzooWildlands

Ruhrtopcard „Speciaal“, bitte

DieNiederlande –der Nachbarmit Frikandeln undKaassouffle aus dem

Snack-Automaten,mit Fahrradwegendurchzogenen Innenstädtchenund

dermalerischen Küste –ist nichtweitweg. WerseinennächstenAusflug

insNachbarland plant, sollte die Ruhrtopcard nichtvergessen,denn

sechsniederländische Partnerschließen sich 2019 an:Eintrittzum halbenPreis

gibtesindie ThermenBussloo undBerendonck, in denAbenteuerzooWildlands,inden

Königlichen Burgers’ Zoound denAffenpark Apenheul.

Wernicht über dieAutobahntuckernwill, derkann dieFahrgastschiffe

vonEmmerichund Rees nach Nimwegenund Arnheimzum halben

Preisnutzen. WeitereInfos gibts aufruhrtopcard.de. EI

coolibri verlost2Ruhrtopcard-Pakete bestehendaus

je zwei Erwachsenen- und zwei Kinderkarten aufcoolibri.de

B O C H U M

Bonds LotusEspritaus „Der Spion, dermich liebte“

Wattenscheid stirbt nie

Na,wer hat’sgewusst?James Bond,britischerGeheimagent mitder Lizenz

zumTöten,wurde im wunderschönen Wattenscheid geboren. Zumindest

laut derBond-Bio „James Bond:The Authorized Biography“ vonJohn

Pearson,der wiederumdie Biografievon Bond-ErschafferIan Fleming

schrieb. Dermussesalsowissen! Als stolzerGeburtsschoßlädtBochum

nunzueiner temporärenBond-Ausstellungmit demTitel In geheimer Mission

–Der Spion,der ausWattenscheidkam.Ineinem innerstädischen

Leerstandlassensichoriginale Requisiten, Kostüme, Drehbücherund

mehr aus derewigenFilmsagabestaunen.Neben Düsenrucksack und

Ein-Mann-Hubschrauber glänzenvor allem mehrereBond-Automobile. lv

In geheimer Mission:1.2.-31.3.(Mo-Fr15-19,Sa+So 11-18Uhr),

Leerstandander Kortumstr. 49,Bochum

Foto: Wildlands

Foto: www.bondausstellung.de

Haben sich waszuerzählen: Ugur Kepenekund Tossia Corman

Die Schöne und das Biest

Gehört also jetztwohlzum gutenTon,soein Podcast. NachdemalleInstagram-Profilebis

zurPerfektion gefülltsind, derYouTube-Kanal gutaufgestellt

und beiPinterest allesgepinnt ist, wasnicht beidreiauf denBäumenwar,gilt

es jetzt, sich auch auditivein Denkmal zu setzen.Auch

coolibri mediamischtmit und schicktTossia Corman und Ugur Kepenek

als„Beauty andthe Beast“ insPodcast-Rennen.

Ob Interview-Formate, True-Crime-Podcasts oder Wissenschafts-Talk –die

Listeder mittlerweile angebotenenPodcasts istscheinbar unendlichlang.

Fast jedesMagazin verfügt inzwischen über einenauditiv bedienten Kanal,

Influencermelden sich zu Wort,Unternehmer gebenihr Wissen perMikrofon

weiter.Der coolibri hatals dasgrößtesStadtmagazin fürdas Ruhrgebiet,Düsseldorfund

Wuppertal als Schwerpunkt kulturelleThemen, Theater,Kunst

undMusik. Tossia Corman,die in OsnabrückJazz-Gesangstudierte,ist

Mitarbeiterin im coolibri-Digital-Team,Ugur Kepenekseitüber

zehn Jahren als„Busy Beast“ in derdeutschenHip-Hop-Szene unterwegs.

DieSängerin undder Rapper sind gebürtige Düsseldorfer undleben,nach

ein paar Zwischenstopps, mittlerweile wieder in ihrerHeimatstadt. Überihrengemeinsamen

musikalischen Background lerntensichdie 34-Jährige

undder Endzwanzigervor drei Jahrenkennen, beieinem Workshop fürgeflüchteteJugendliche,bei

dembeidegemeinsam alsDozentenfungierten.

Ein Küchentisch. Zwei Mikros.Ein Kern:Musik!

Eine gemeinsame Leidenschaft,derselbeGeburtsort, unterschiedliche Erfahrungenund

noch mehr Gemeinsamkeiten–perfekte Voraussetzungen

für interessante,lustige undunterhaltsame GesprächeanCormans Küchentisch.

In jederFolge sprechen Corman undKepenek über Dinge,die

ihnen in denKopfkommenund aufder Zungeliegen: Hip-Hopund Jazz,

Disziplin undTalent, neue EntwicklungeninderKulturlandschaft, dassüße

Lebenund Lyrics schreiben.Den Bogenzur Musik spannen siedabei

immer.Soauthentisch wiemöglich wollen siebeidesein, deshalb gibtes

kein Thema, über dasnicht gesprochen werden könnte. Auch Gästeempfangen

sieinden Folgen: Künstler, Musiker undandereinteressanteMenschenaus

derRegion, dieüberihr Schaffenund

Wirken sprechhen. Ihre Gedanken,

Erkenntnisse unddas einoderandere

kleine Geheimnis teilen „Beautyand

theBeast“gerne mitihren Hörern.Auf

Spotify undiTunesist dasFormat unter

„Beautyand theBeast –der Podcast“ zu

finden. toc; coolibri.de/podcast

15

Fotos: Oliver Eltinger


THEMA

D O R T M U N D

Eigentlich wardie Sprengung

desstillgelegten

KohlekraftwerksGustav

Knepperbereits für Mitte

Dezember angedacht.

Doch weil Genehmigungen

fehlten, konnte der

ursprünglicheZeitplan

nicht eingehalten werden.

Jetzt stehtmit dem

17.2. ein neuer Termin

fest.Lina Niermann hat

recherchiert, ob man das

Spektakel beobachten

kann, wie dieSprengung

genauabläuftund wie

es mitdem Gelände weitergehen

soll.

Ein Ende

mit

Knall

Das SteinkohlekraftwerkGustavKnepper in Dortmund-Mengedeander StadtgrenzezuCastrop-Rauxel

Foto: Hagedorn-Unternehmensgruppe

Seit Monatensinddie Bagger derHagedorn-Unternehmensgruppe

dabei, dasKohlekraftwerk

Knepperauf derGrenzezwischen Castrop-Rauxelund

Dortmund-Mengedeabzureißen. Von

denBaggerschaufelnverschont bliebenbisher

dievon denAutobahnenA45,A42 undA2weithinsichtbarenLandmarken:

der210 Meterhohe

Schornstein, der128 Meterhohe Kühlturm und

dasknapp 70 Meterhohe Kesselhaus.Denen

geht es nunanden Kragen.Die Deutsche

Sprengunion,eineTochtergesellschaftvon Hagedorn,

hatbereits über 1500 Löcher in die

massivenBetonwände gebohrt. „Einige Löcher

dienen dazu,die Bauwerke an bestimmten Stellenzuschwächen,anderewerdenmit

Sprengstoffgefüllt“,

erklärt Hagedorn-Sprecherin Tina

Gutmann.Durch dieErzeugungvon gezielterInstabilitätwerde

erreicht,dassdie Gebäude in

dierichtigeRichtungfallen,beziehungsweise

kontrolliertinsichzusammensacken.

16

28 400 Tonnen Stahl-und Bauschutt

Fürdie Sprengungam17.2. müssenAnwohner

in derNähedes Geländes ihre Wohnungenverlassen.Betroffen

sind unteranderem dieAnwohner

derOestricherStraße. Rund umsKraftwerk

wirdein Sperrbereich miteinem Radius

von350 bis620 Metern eingerichtet.ZweiSicherheitsfirmen,

THW, Feuerwehrund Polizeisichernden

Bereichvor Ortab. DieEvakuierung

startetum8Uhr.Um11Uhr erfolgtdann zuerst

dieSprengungdes Kesselhauses.Ein Fallbett

aus Beton, Kies undSteinen soll denAufprall

desumstürzendenHausesabfedern. Im Anschlussfallen

beieiner zweiten, synchronen

SprengungSchornstein undKühlturm.Während

derSchornstein wieein Baumstamm umkippen

wird, soll derKühlturm in sich zusammensacken.Schutzwälleverhindern,dassSchuttund

Staubindie Umgebung geschleudert werden.

Wielange alles insgesamt dauern wird, lässt

sich nurschwerabschätzen: „Das hängt insbesondere

vonder Längeder Kontrollmaßnahmen

ab, diezwischenden Sprengungendurchgeführt

werden“, sagt Gutmann, „wir rechnenmit

etwa eineinhalbStunden,eskann aber genauso

gutdreiStundendauern.“Von deneinstigen

Landmarken werden am Ende rund 28 400TonnenStahl-

undBauschuttübrig bleiben. Hagedornübernimmt

diegesamteBaureifmachung

desGeländes. Im Fall desKraftwerks gehören

dazu nichtnur derAbbruch derGebäude unddie

Entsorgung vonStahl-und Bauschutt, sondern

auch dieEntfernung vonKohlenstaubresten sowieweitererSchadstoffe.Der

Bodenwirddazu

vollständigausgetauschtund dieFläche eingeebnet.

Fürdie Zukunftplant derbritische Industrieimmobilien-Konzern

Segroeinen GewerbeundLogistikparkauf

demGelände.

Blickaufs Geschehen

Während evakuierte Anwohner undJournalistendas

Geschehenvon einereingerichtetenTribüne

aus betrachten dürfen,könnteesfür alle

anderenschwierig werden,einen direkten Blick

zu erhaschen.„Wirraten davonab, sich extra

aufden Wegzumachen, weil maneinfachnicht

nahgenug herankommt“,sagtPressesprecherin

Maresa Hilleringmann vonder StadtCastrop-Rauxel.

In derNähedes Geländes gibt es

keine Parkplätzeund weiträumige Straßensperrenverhindern

einDurchkommen.Aus Sorge

voreinem Verkehrschaosempfiehlt auch Unternehmenssprecherin

Gutmann:„Wenn überhauptsollteman

sich zu Fußodermit demRad

vorwagen.“ Interessiertekönnendas Spektakel

aber immerhinauf demFacebook-Kanaldes Unternehmens

perLivestreamverfolgen.Wenn

dasWettermitspielt,könnteman auch vonder

Groppenbrucher oder derSchweriner Haldeeinenguten

Blickauf dieSprengunghaben.Ansonstenbleibtnur

noch dieOption, hochgelegene

Balkonevon FreundenoderVerwandtenin

Beschlag zu nehmen.


THEMA

R E G I O N

NeuesKonzept: Konzerte im Dunkeln

Foto: Witali Bytschkow

PROGRAMMAUSZUG

15.02.2019|20:00Uhr |

GHOST

17./23.+24.02./02.+03.03.2019|11:00Uhr |

12.Historischer Jahrmarkt

©Illu Vison ©M Industries

Dunkle Lauscher

LeuchtendeHandydisplays, grelle Scheinwerfer,krasses Pyrogeballer:Auf Konzerten

kann ganz schön vielvisueller Müll vomEssenziellen, alsoder Musik, ablenken. Wer

sich aufdiesebesinnen will,solltemal einDunkelkonzertbesuchen.

Das Konzeptlädt deutschlandweitzuKonzertabendeninvölligerFinsternisein,erstEnde

Januarlauschten

im ausverkauften Bochumer

Café IAmLoveZuhörerimDunklen.„Beigemütlichen

Konzertenmache ichselbergerne dieAugenzu,

dann hatman einfacheinen besseren

Fokusauf dieMusik“,erklärtVeranstalterWitali

Bytschkow. „Das hatetwas Meditatives.“Drum

startetein DunkelkonzertimKerzenschein, ein

Moderatorleitetindie Thematik ein, während

derKünstlerbereits unerkanntimPublikum

sitztund wartet,bis dieKerzen

ausgepustet werden.„Mansoll

nichtvorherüberden Künstler

richten, sondernsichganzauf die

Musikeinlassen“, verrät Witali.

Nach demKonzert darf dasPublikumdann

raten, aus wessen Körperdie

gehörtenKlänge stammen

könnten.

„Man soll nicht

vorher über den

Künstler richten,

sondernsichganz

aufdie Musik

einlassen“

Diegeladenen Musikerrangieren zwischen lokalemSinger-Songwriter

unddurchausinternationalbekanntenStimmen.„Ichstehe

da mitAgentureninKontakt.Wennein

Künstlerzueinem

Konzertindie Stadtkommt undespasst,spielt

er um denTermin herumals Geheimgastein

Dunkelkonzert“, verrät Bytschkow. „Die machen

dasdann nichtfürs Geld,sondern für dasErlebnis.“

Musikalisch geht es in derRegel, passend

zumKonzept,inruhigere Gefilde. „Meistens

sind es Solo-Künstler, dielangsamebis melancholischeKlänge

anstoßen.Zuetwasechzig

Prozentwirdauf Deutschgesungen.“Bands

würdenimDunkelnnicht so gut funktionieren,

da dieMusiker meistüberAugenkontakt doch

miteinanderkommunizieren müssten –was im

Dunkelnschwierig werden könnte. Beim BochumerTermin

spielteetwader nichtganzunbekannte

Dresdener LiedermacherSebastian Hackel

in diestaunende Dunkelheit.

Musiker, diesichtrauen, im Stockfinsterenzuspielen,

können sich

aufder Homepage dunkelkonzert.debewerben,gleichesgiltfür

Locations, dieihreRäumegut abdunkelnkönnen

undVeranstalter,

diedas KonzeptinihreStadt bringenwollen.

Stattfindenkönnen dieEventsnur in dendunklenHerbst-

undWintermonaten,für Ende 2019

sind schon 30 TermineinganzDeutschland geplant.

Auch im Ruhrgebiet undinWuppertal sollendann

vermehrt im Dunkelndie Lauscher

aufgesperrtwerden. LukasVering

Dunkelkonzert: 15.2.(ab 19 Uhr),Hotel

Friends, Düsseldorf; dunkelkonzert.de

09.03.2019 | 20:00Uhr |

PaulPanzer

20.03.2019 | 20:00Uhr |

Mario Basler

14.02.2019 | 20:00Uhr |Zwei Männer ganz nackt

16.02.2019|13:00Uhr | 5. SteampunkJahrmarkt

17.02.2019|20:00Uhr | Ralf Schmitz

19.02.2019|20:00Uhr | SIXX PAXX ®

06.03.2019|20:00Uhr | Game of Thrones

08.03.2019 | 20:00Uhr | Musicals in Concert

30.03.2019 | 20:00Uhr | TheKooks

14.04.2019 | 20:00Uhr | Tedeschi Trucks Band

Veranstaltungsorte: RCB -RuhrCongressBochum .

JHH -JahrhunderthalleBochum . SHW -Stadthalle

Wattenscheid . FBW -FreilichtbühneWattenscheid

WeitereInfos/Veranstaltungen unter:

www.bochum-veranstaltungen.de

©Katja Inderka

17


THEMA

Man lernt

nie aus!

VomNiederländisch-Kurs über das10-Finger-Tastschreibenbis

zu Klangschalenmassage-Tutorials: DieVolkshochschule sorgt

dafür,dassBürger sich ein Leben lang weiterbilden können. In

Essenfeiertdie VHSdiesesJahr ihren 100. Geburtstag. Unsgewährte

sieEinblicke, wasvor einemJahrhundertimKurskatalog

stand, wiedas Jubiläum zelebriert wird und wieBildungzum

Aufbruch führt.

EssenerVHS-Gebäude am Burgplatz

Foto: Olaf Mahlstedt

Rund 80 000 Teilnehmer besuchengut 2000

Weiterbildungsangebote im Jahr,das macht etwa

100000 Unterrichtsstunden–alleinander

VHSinEssen.Beeindruckende Zahlen,die zeigen,

dass es demMenschenauch abseitsvon

Schule undUni immer noch nachBildung dürstet.

„UnserebeliebtestenAngebotesindKultur

undGestalten,Deutsch als Fremdsprache,allgemein

Sprachkurseund auch Schulabschlüsse“,

weiß Nikolaos Georgakis, dernicht nurin

derPresse- undÖffentlichkeitsarbeitder VHS

tätig ist, sondernauch denBereich „Psychologie,

Gesundheit,Medizin“ in Essenleitet. Alsdas

ersteProgramm 1919 veröffentlichtwurde,sah

dasAngebot noch etwasandersaus.„Es gab75

Veranstaltungen“,berichtet Georgakis. „So referierte

einReligions-und Oberlehrer in derAbteilung‚Weltanschauungund

Seelenkunde‘über

‚moderne Erziehungsfragen‘. In derAbteilung

Techniksprachein Diplom-Ingenieurüberdie

‚Kinematographie als

Volksbildungsmittel‘.“Auch dabei:

Wissenswertes zurRuhrkohle,ExperimentalvorträgezuElektrizität,

Verrücktes„ausder Wunderweltdes Mikroskops“oderder

Spannungskracher „DieGlockein

Geschichte,Sage, Volksglaube undVolksbrauch“.

Über dieJahre wurde dasAngebot immerausdifferenzierter,

heute findetsichfür so

gut wiejedes Interesseein passendesAngebot.

Überdies bietet dieVHS auch kostenlose Beratung

zurberuflichen Entwicklungan, schult in

18

„Aufbrüche

fordernuns zum

Mitmachen auf“

Soft Skills für denJob wieGesprächsführung

oder Zeitmanagmentund treibt dieAlphabetisierungvoran.

Eine derkuriosesten Tätigkeiten

derVHS istdabei sicherlich dasSex-Telefon,welches

1978 an dieStrippe ging. „Zur Beratung

standenein Psychotherapeutund einFacharzt

zur Verfügung,die jeweils montagsvon 19 bis

21 Uhrerreicht werden konnten. Das Telefon war

eingroßerErfolg“, erklärtGeorgakisdas Angebotzur

sexuellenAufklärung, dass Ende der

70er-Jahre dengesellschaftlichen Wandelhin

zu eineroffeneren Kultur mitvorantrieb.

Antriebund Aufbruch sind generell zwei Schlagworte,

mitdenen mandas Prinzip Volkshochschule

gerneschmückendarf. Dasgiltinsbesondere

fürdie EssenerVHS,der eine VorreiterrolleimVolksbildungswesenzugeschrieben

wird,wurde siedochschon am 28.Mai 1919 ins

Lebengerufen –weitvor denBeschlüssender

Weimarer Verfassung,indenen

im späten Sommer

desgleichenJahresfestgehalten

wurde,dassdas Volksbildungswesenvon

Reich, Ländernund Gemeindengefördert

werden solle. Kurz nachdem ErstenWeltkriegverstandman

dieseÖffnung derBildung

für diebreiteBevölkerung alsAufbruch in eine

demokratischereGesellschaft. Nichtzufällig

lautet dasMotto desEssener VHS-Jubiläums

daher„Aufbrüche“. Georgakis erläutert: „Aufbrüchefordern

unszum Mitmachenauf,sie sind so

1912:Erste Adresse derVHS,das Keramikhaus

stark wiedie Menschen, diebereitsind, sich auf

Fremdesund Ungewisseseinzulassen.“Weiter

findeter: „‚Aufbrüche‘ sind einzeitloses Phänomen,

heute so aktuell wie1919, als es nach

Kriegsende undRevolution zu zahlreichenAufbrücheninPolitik,

Justiz,Bildung,inKunst und

Kultur kam. In besonderer Weisesehen wir uns

daherinder Traditionder Aufbrüche, seiesauf

gesellschaftlicher oder ganz persönlicher Ebene.Hierwirdeineoptimistische

Weltsichtbegründet,

diewir vielleicht heute genausonötig

haben wievor 100Jahren.“

ZumJubiläumsprogramm gehörenverschiedenste

Ausstellungen, Aufführungen,Vorträge

undExkursionen,andenen sich etliche Essener

Kulturinstitutionen vomRuhr Museumüberdie

Filmkunsttheaterbis zum GOP beteiligen.Der

Startschussfällt am 10.2.bei einemFestakt in

derLichtburg mitFilmpremiere. LukasVering

Festakt: 10.2.(ab 11 Uhr),Lichtburg,Essen

(Eintrittfrei, Anmeldungerforderlichüber

presse@vhs.essen.de)

Foto: Sammlung Robert Welzel


SZENE

B O C H U M

ESSENER PHILHARMONIKER

SINFONIEKONZERTE

MÄRZ |APRIL 2019

DieBochumer Symphonikerspielen beider Auftaktveranstaltung desJubiläumsjahres.

Dreifaches Jubiläum

In Bochum wird dieses Jahr nichtnur ein 100. Geburtstag begangen, sondern

gleich drei.Sowohl dasSchauspielhaus alsauch dieSymphoniker

unddas Stadtmuseumzelebrieren 2019 ihr hundertjährigesBestehen.

Durch dieAnstellungvon vier Schauspielernund einemIntendanten gründete

Bochum im April 1919 dasSchauspielhaus.Nur einenMonat später

gabendie Symphoniker ihr erstes Konzertund kurz darauf wurdedas

Stadtmuseumeröffnet.Dieswirdnun mitKonzerten,Führungen, undvielenweiterenVeranstaltungen

dasgesamteJahrübergefeiert. AlsHighlightgiltdie

FestwocheimApril.ImFebruar stehen „DerMessias“und „O,

Augenblick“auf demProgramm. pdb

DerMessias:7.2., AnnelieseBrost MusikforumRuhr;O,Augenblick: 22.2.,

Schauspielhaus Bochum;bochum.de

Foto: Lutz Leitmann

7. SINFONIEKONZERT

BRUCKNER 3

DIRIGENT Hans Graf

SOLISTIN Julie Boulianne, Mezzosopran

Werke von Maurice Ravel und Anton Bruckner

7.,8.März 2019, Philharmonie Essen

19:30 Uhr „Die Kunst des Hörens“

20:00 Uhr Konzert

8. SINFONIEKONZERT

DIEVIER JAHRESZEITEN

DIRIGENT Christian Curnyn | SOLIST Daniel Bell, Violine

Werke von Georg Muffat, Hans Werner Henze

und Antonio Vivaldi

4., 5.April 2019, Philharmonie Essen

19:30 Uhr Konzerteinführung im Foyer

20:00 Uhr Konzert

G L A D B E C K

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

Gladbeck feiert einJahr lang Stadtjubiläum.

Foto: Stadt Gladbeck

100 Jahre Gladbeck

DereigentlicheGeburtstagsteht zwar erst am 21.7.an, aber schon das

ganzeJahrüberfeiertGladbeck sein 100-jährigesJubiläummit einem

vielfältigenProgramm:Rundgänge,Ausstellungenund Erzählabende erinnern

an dieStadtgeschichte undgeben aktuelleEinblickeindie Kulturszene.Bei

derNacht derBibliotheken(15.3.) lernen ZuhöreralteKinderspiele

kennen, das30. Up-To-Dance-Festival stehtan(9.2.)und dieJugendkunstschulestellteinen

historischen Jahrmarkt aufdie Beine(24.8.).

Jahreshöhepunkt istdas traditionelleAppeltatenfest(7.+8.9.), beidem

nebeneinem Apfelwettkampf mitManniBreuckmann auch einGesangsabendmit

Frau Höpker abgehalten wird. LN

100Jahre Gladbeck: bis31.12., verschiedene Orte,Gladbeck; Programminfos

unter: gladbeck.de

Julie Boulianne

Foto: JJulien Faugère

19


SZENE

B O C H U M E S S E N R E G I O N

„CaféOskar“-GründerDanielund Leo(v.l.)

Suppe statt Eis

Während in anderenEisdielen denWinterüber

italienischeLederwarenzuerwerbensind, gibt

es in derKugelpudel-Filialeander Universitätsstraße

seit Dezember 2018 einfachein Pop-up-

Café. Kleinund gemütlich,abertrotzdemoffen

undelegant –solässt sich das Café Oskar gut

beschreiben.Die GründerDaniel Peaben undLeo

Morsbach haben einenGroßteildes Mobiliars

selbst zusammengezimmertund wiederverwertet,

darunter dieTheke oder densehrauffälligen

Leuchterander Decke. Dersieht verdächtig

nachUpcycling aus.„Ichweißgar nicht, ob das

vorher überhauptein Kronleuchterwar.Wir habeneinfachneueFassungen

undLeitungen eingebaut.“

Diekleinen Tischchensindhingegen

Originaleaus altenWienerKaffeehäusern.„Wir

haben zwei Sorten vonGästen“, erklärt Daniel.

„Mittags kommen vieleLeute aus denumliegendenBüros.Wir

haben eineigenes Pfandsystem

für Weckgläser,indenen wir unsere Suppen zum

Mitnehmenservieren.Daneben gibtesaber

auch denüblichenCafé-Betrieb undmanche

Leutekommenauch zumArbeiten.“Die Laufzeit

desCafés erstrecktsichzum jetzigen Zeitpunkt

biszum März.Obund wieesdanachweitergeht,

müssenDaniel undLeo noch mitKugelpudel-Inhaberin

JuliaBernecker austüfteln.

kb

Café Oskar,Universitätsstraße79, Bochum;

Di-Sa11-18; cafe-oskar.business.site

Foto: Konrad Bender

coolibri präsentiert

AlexanderKritikos(37), Tuba;Lieblingswerk:

„Die Frau ohne Schatten“von Richard Strauss

Philharmoniker

Gezwitscher

In unsererReihe „Philharmoniker-Gezwitscher“

verraten die Musiker derEssener Philharmoniker,

wassie gerademachen–vorallem heimlich,wennkeinerhinguckt.

Dieses Malhat Tubist

AlexanderKritikosgezwitschert.

WashastdudiesenMonat zu tun?

IchspieleinOpern,Ballettenund Konzertenmit.

Eine großeRolle spielt Tschaikowski: im Ballett

„Onegin“ und„Schwanensee“,im6.Sinfoniekonzert

die5.Sinfonieund dasViolinkonzert.

Warumist Tschaikowskis Musik so populär?

Kritiker haben seineKompositionen schon zu

Lebzeitengerne alstrivial oder zu programmatischgerügt.

Aber genaudiese tiefeRomantik,

diegroße Orchestrierung,die schönen Melodien

machenseine Werkefür dasPublikum gutzugänglich.Nicht

umsonstwirdTschaikowskis Musikfür

vieleWerbespotsverwendet.

Wasist dein GuiltyPleasure?

Haha ... ichdenke,ich habemeinGuilty Pleasure

zu meinem Berufgemacht.Tubaist ja eher kein

Instrument,mit demman in der„Raucher-Ecke“

hofieren geht.Viele aus meinem Abiturjahrgang

wusstenlange nicht, wasfür einzeitraubendes

Hobbyich ausübte.

Foto: Saad Hamza.

Einkaufsführer hilftbeimFindenvon fairer Mode.

Shoppen, aber fair

Werbei fairerModeimmer noch an sackartige

Leinenhosendenkt,dem wirdder Einkaufsratgeber

„Fair Fashion. ShoppingGuide Ruhrgebiet“

dieAugen öffnen.Dennobein Shirt, ein

Rock oder eine Blusenachhaltigund fair produziertwurde,sieht

maneiner Klamotte zum

Glückgar nichtmehran. DerEinkaufsführer

„Fair Fashion“ istein Gemeinschaftsprojekt des

Netzwerks Faire MetropoleRuhr,der Akademie

Mode undDesign(AMD) sowie desUnternehmens

Engagement Global.ErsollOrientierung

im Label-Dschungel gebenund dieSuche nach

fair-ökologischerKleidungerleichtern.Neben einemStore-Register,

dernicht nurModegeschäfte,sondern

auch dieSecondhand-Lädender Region

auflistetund kategorisiert,enthält der

Shopping Guideauch einenausführlichenTheorieteil:

DieKriterien derunterschiedlichen Siegel

werden erklärt, weitereBeiträgebeschäftigen

sich mitden Problemenkonventioneller Fertigung

undden MöglichkeitenökologischerProduktionunter

fairenArbeitsbedingungen. Außerdemgeben

Einzelporträts vonModedesignern,

Modelabels undConcept-StoresEinblickeinderenArbeit.

Voraussichtlich Ende Maisollder Ratgebererscheinenund

istdannkostenfreiinvielenModeläden

sowie öffentlichen Einrichtungen

erhältlich.AlleInfos werden zudemparallel auf

derWebseite„buygoodstuff.de“ bereitgestellt,

inklusive interaktiver Shopping-Mapszur Ladensuche.

LN

Foto: David Koeltgen, Jakob Liese, Model: Jascha Fehrle, East West Models

Guiseppe Verdis „Luisa Miller“:

30.3.,20.4. +5.5.,Aalto-Theater Essen

coolibri verlost3x2 Karten fürdie Vorstellung

am 30.3. aufcoolibri.de

20


SZENE

B O C H U M

coolibri präsentiert

Präsentiert

von

ESSEN ON ICE

Winterzauber auf dem Kennedyplatz

18. Januar bis 10. März 2019

Beim neuenFeierformat dabei: EchteGefühle

Kreativität als Gebot

Werdas FlabbergastedFestivalaus Oberhausen kennt,der weiß,wie liebevoll

gemachte Partynächteauszusehenhaben.Teile desFlabbergasted-

Kollektivs bringenihrebuntenIdeen nunauch nach Bochum undlassen

zumallerersten Maldie lost andfound in derRotunde steigen.AngepriesenwirdneFete,

diesichfreimacht vonZwängender Zeit,Vielfaltzelebriertund

Kreativität zumoberstenGebot ernennt. Musikalisch untermalt

mandiesesKredo miteinem Live-Auftritt desElektronika-DuosFoulteer

sowie DJ-Setsvon u.a. Miami Motel(Disco-House), EchteGefühle(Rap&

Bass), CaterKarlos (Downbeat) oder TiMTASTE (Minimal Techno). lv

Foto: lost and found

10. März 2019

innogy ICE-DAY

mit

verkaufsoffenem

Sonntag in der City

lost andfound:16.2. (ab23Uhr), Rotunde, Bochum

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

HAUPTKOOPERATIONS-

PARTNER VON

ESSEN ON ICE 2019

D O R T M U N D

Museum fürKunst undKulturgeschichte

Bye, bye Eintrittspreis!

Rein insKultur-Vergnügen! Seit Januarist derEintrittinalleDauerausstellungen

derstädtischen Museen in Dortmund kostenlos. Das Ziel:Essollen

mehr Besucher,geradeauch einkommensschwache Gruppen, in dieHäusergelockt

werden.Die Türenauf machen: dasMuseumOstwall,das Brauerei-Museum,

dasMKK, dasHoesch-Museum,das Westfälische Schulmuseum,das

KindermuseumAdlerturm unddas Naturkundemuseum. Schon

2017 hatteesdie Stadtmit einemeinmaligenTicketpreis von5Euro versucht,

mitdem dieDauerausstellungen vonMuseumOstwall,MKK und

Brauerei-Museumbeliebigoft besuchtwerdenkonnten.Daraufhin waren

dieBesucherzahlen zwar leicht angestiegen, aber nichtsostark wieerhofft.

Kompensieren sollen dieEinnahmeausfällestrukturelleVeränderungen

undSonderausstellungen, dieweiterhin Eintritt kosten. LN

Foto: Stefanie Kleemann

21


SZENE

O B E R H A U S E N E S S E N

Vorjahressieger: Roccos RedCloud

Foto: Nick Zimmermann

DerJedermann-Parcoursauf derFahrradEssen

Foto: Schuchrat Kurbanov /©MESSE ESSEN

Des Pottes rohe Töne

Das Ruhrgebiet suchtwiederseine besten,unentdecktenund labellosen

Bands im Best of Unsigned Contest. In dreiVorrundenstellen sich im

Oberhausener ZentrumAltenberg Musikeraus demPottvor,deren Sound

noch nichtdurch denIndustriefleischwolf gequirltwurde –manchesmag

da rohund eckigklingen, vieles aber auch taufrischund gewagt neu. Der

ersteVorentscheidsteigtam23.2.,zuhören gibt es Rap, Metalcore, Alternative

Rock undmelodischen Punk.JedeBandhat 30 MinutenSpielzeit,

um Jury undPublikumzuüberzeugen, diejeeineBandins Finale am 27.4.

schicken.Dortgibt’sFestivalauftrittebei Olgas-Rock undEselRock, ne Live-Recording-Sessionund

einFeature beiuns im coolibri abzustauben. lv

Best of Unsigned 2019 –Vorrunde1:23.2. (ab19Uhr), Zentrum Altenberg,

Oberhausen(Vorrunde2:9.3., Vorrunde3:16.3.,Finale: 27.4.)

Zwei Messen, ein Preis

Als größteTouristikmesseNRWslockt die Reise+Camping mitmehrals

1000 Ausstellernund Reisezielenbietetsie viel Insiderwissenrundums

ThemaReisen. Darüber hinauskönnen Besucher dieneuesten Fahrzeugtechnikenausprobierenodersichbei

Vorträgenzum ThemaCamping informieren.

Parallel findetdie Messe FahrradEssen statt undzeigt mit

rund 250Ausstellern Fahrräder,Zubehör undradtouristischeAngebote.

ZusätzlicheHighlights sind hier einParcours,ein Showtruck unddie Trial-

Show.Dadie beiden Messen sich thematisch ergänzen, könnenInteressenten

nunmit demErwerbeines Ticketsfür die Reise+Camping ab dem

21.2.gegeneinen kleinenAufpreis die FahrradEssen besuchen. pdb

Reise+Camping:20.2.-24.2.,Messe Essen;Fahrrad Essen:21.2.-24.2.,

MesseEssen;die-urlaubswelt.de,fahrrad-essen.de

B O C H U M

E S S E N

FrankGoosen

Zweigleisige Fahrt

Frank GoosensneuerRoman „KeinWunder“ spieltinBerlinkurzvor der

Wende. Frank „Fränge“ Dahlbusch istAnfangzwanzig undgenießt sein Leben.

Freundinnen hatergleichzwei: MartaimWestenund Rosa im Osten.

Währendviele dasEndedes geteiltenDeutschlandsherbeisehnen, ist

Fränge garnicht scharf darauf.Schließlich sollen beideFreundinnen

nichts voneinanderwissen. Fürweitere UnordnungindiesemSommer

sorgen Försterund Brocki,die aus Bochum zu Besuch kommen.Imriff

lädtFrank Goosen an gleich drei Abendenzur turbulenten, zweigleisigen

Fahrtzwischender SubkulturWestberlinsund derDissidentenszenedes

Ostens. LN

FrankGoosen: 14., 21.(je 20 Uhr)+24.2. (19Uhr), riff,Bochum;

frankgoosen.de

22

Foto: Ira Schwindt

Performance um KunstfälscherGeert JanJansen

Falsch ist das neue Echt

In Zeiten erfundenerGeschichten vonSpiegel-Autoren, falscher Zitate von

Schriftstellern mitzuvielEU-Sympathienund laufendniedergebrachter

Lügeninden sozialen Medien schmecktdas ThemaFälschungenbesonders

scharf.Neu istesabernicht:1994war es derMaler GeertJan Jansen,

derfestgenommenwurde,weildie Polizei1600gefälschteWerke von

Chagall bisPicasso aufihn zurückführte. MitseinerGeschichteals Vorlage

hatdas KollektivBERLIN (BartBaele undYvesDegryse)die multimediale

Performance True Copy geschaffen.Inder kommt Jansen höchstpersönlich

(?)zuWort, um zu fragen: Wasist echt, wasist real,wozubrauchen

wir dieWahrheitüberhaupt,wennFiktionvielbequemerist?Die Deutschlandpremiere

läuftauf Niederländisch mitdeutschen Übertiteln. lv

BERLIN:TrueCopy: 23.+24.2.(20 Uhr),PACTZollverein, Essen

Foto: Koen Broos


Volkshochschule

Jetzt anmelden

www.vhs-essen.de

0201 88-43100


FITNESSFITNESS

ZZITTERN

ZZZI ZIIITTTT

ETETTTETETTTETTTTTERR EE ETTE EERNRNN REREEERER

GEGENDASFETT

DASTRAINING AUFDER POWERPLATE SOLLDIE KILOSPURZELN LASSEN. DOCHWAS STECKTHINTER DEM VIBRATIONSTRAINING?

JANA LEYGRAFWAGTEDEN SELBSTVERSUCH.

ZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ ZIZIZIZIZIZIZZZIZIZIZIZZZIZIZZZIZIZZZZZIZIII

ZIIIII

ZZZI ZZZTITTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTETETETTTETETTTETETTTTTETEEE

ITITI

TEEEEE TTE TTEEREEEREREREREEEREREEEEERERRRRRRRRR

ETEE ETTTEE

ERRRRRRRRRRR

REEERRNRNRNRNRNRRRNRNRNRNRRRNRNRRRNRNRRRRRNRNNNNNNNNN

RRER RERRER EEREEEEEREEEREEEREEEREREEEREEEREEEEEEREREEEREREREREEEREREEEREREEEEEREEERRRER

NRRRRRNRNRRRNRNRRRNRNRNRNRRRNRNRNRNRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRN

RNNN RNNRNN RNNRRRNN

ZZZZ ZZZZZZZZZZZZZIZIZIZIZZZIZIZIZIZZZIZIZZZZZIZI

ZZZTITIIITT

ZIII TTTT IITTT IITIT ITITTT TTTTEEERRRNNN

TTTTTT TEEE Z ERRRR

NRNRRRNNNN NNNNNN NRNRNRNRRRNRNNNN

TTTTTTTTTTTTTETETTTETETETETTTETETTTTTETTTTTTTTETETTTETTTETTETEEETEEEEETEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEER TTTTTTTTEEEEEEEEERRRRRRRRRNNNNNNNNN NRNRRRNRRRNRRRRRNN

ZZZ

ZIIIIIII

TIIITI TIIIIITITTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT

TTTT

ZZIT ZZZI ZZZZZZZZI

ZI TITIT IIIIIIIIT

ITIIITIIIIITIIT ITTTTTTTTTT

TTTTTTTTTTTTTTT TTETEE

EREEEREEEEEREER

ERRERRRRRRRRRRRRRRRRRNRNRNRNN REREEERER

RNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN RNRNRRRNRNRRRRRNRRRRNRNRNRNRRRNRNRN

RNNRN NNNRNNNRN

ZIZIZIZZZIZIZZZIZZZIZZZZZITIT

ZZZT ZZZZZT ZITITITIIITIT

ZTIT

N

RNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

Schultern nach hinten, Poraus, federnd in die

Knie gehen und den Bauch und die Oberschenkel

kräft

ig anspannen. Was sich nach einem

ganz normalen Fitnesstraining für die Sommerfigur

anhört, entpupptsich weitausanstrengender,

als ich es aus dem Fitnessstudio gewohnt

bin. DerUntergrund,auf dem ich stehe, istnämlich

keine gewöhnliche Matte. DerBoden zittert

und vibriert–und mein ganzer Körper mit.

Mein Sporttraining findetheute aufeiner Power

Plate statt, was übersetzt soviel wie Kraft

-Platte

bedeutet. Das Gerät vibriert inunterschiedlichen

Frequenzen und lässt meine Muskeln

mehr arbeiten als sonst. Durch das Zittern und

Rütteln entstehen Reflexe imKörper –die Muskeln

müssenkontrahieren,sich alsozusammenziehen,

umder Vibration standzuhalten. „Durch

das Training auf der Power Plate werden sogar

Muskeln beansprucht, die man imZweifel

für eine bestimmte Übung gar nicht brauchen

würde“, erklärt mir Personal Trainer und Power

Plate-Experte Jörn Melzer. In seinem Studio mit

dem Namen „Fit im Süden“ in Dortmund können

Kunden unter seiner Aufsicht aufder Power

Plate trainieren und der eigenen Wunschfigur

näher kommen.

Kann ja nicht so anstrengend sein, denke ich

vor Beginn des Trainings. Wirklich befasst habe

ich mich mit der Power Plate imVoraus nicht

–ich wollte mich überraschen lassen. Und das

bin ich schon nach den ersten Sekunden auf

der vibrierenden Platte. Die Füße kribbeln, als

JörnMelzer aufden Startknopfdrückt. DasKribbeln

steigt von den Füßen indie Beine rauf, bis

in den Kopf. Ich muss unwillkürlich an Inlinetouren

auf unebenen Straßen denken. Auch da

kribbeln Füße und Beine –doch das ist unangenehm.

Das Kribbeln auf der Power Plate tut

gut, das intensive Arbeiten der Muskeln merke

ich garnicht.

Doch das ändert sich schlagartig, als mich Jörn

Melzer anweist, leicht in die Knie zu gehen, die

Arme nach vorn zu strecken und Bauch und

Oberschenkel kräft

ig anzuspannen. Ich sehe

die digitale Zeitanzeige vor mir, die quälend

langsam 30 Sekunden herunterzählt. Bei der 10

angekommen, fangen meine Beine an zu zittern.

Ich muss all meine Willenskraft

zusammen nehmen,

umdie 0auf der Anzeige zu schaffen. Die

Vibration unter meinen Füßenstoppt–ich habe

es geschafft

und bin völlig baff. Schon nach

einer Übung merke ich die Muskeln insämtlichen

Regionen meinesKörpers, so als hätteich

schon mehrere Minuten trainiert. Pro Minute

auf der Power Plate kontrahieren die Muskeln

bis zu 2400 Mal. In nur 10Minuten werden nahezu

100 Prozent der Muskeln trainiert. Wenn

ich im FitnessstudioSportmache,beanspruche

ich höchstenszweiDrittel meiner Muskeln.

In den folgenden Minuten zeigt mir Jörn Melzer

noch weitere schweißtreibende Übungen –für

Beine, Po, Bauch, Arme, Rücken und Brust. Dabei

knie,sitze oder steheich aufdem Gerätoder

stütze mich nur mit den Armen an der Power

Plate ab. All diese Übungen kenne ich –auf der

Power Plate sind sie zweimal so anstrengend

und viel intensiver. Nach nur 10Minuten netto

auf dem Gerät habe ich also etwas für meinen

Muskelaufbau getan, ich habe meinen Körper

gestrafft

,meinen Rücken gestärkt. „Wenn die

Ernährung stimmt, kann man mit zweimal Training

in der Woche auch abnehmen“, sagt Jörn

Melzer.Besondersgut seidie PowerPlate ebenfalls

fürdie Rückbildungnach einer Schwangerschaft

,die Vibration istgut fürdie Durchblutung

und für das Bindegewebe – und sie beugt

Knochenschwund vor. Nach meinem Training

merke ich schon, wie sich der Muskelkater für

dennächsten Tagbereitmacht.Wer alsodenkt,

es genüge, sich einfach kräft

ig durchrütteln zu

lassen, umdie perfekte Strandfigur zu bekommen,

der hat sich kräft

ig getäuscht. Denn das

Training aufder PowerPlate istanstrengend.

Foto: Oliver Schaper


FITNESSFITNESS

RELAXEN IM EIGENENNEST

DAS WELLNEST IN ESSEN BIETET SEITOKTOBER VERGANGENENJAHRESEIN STÜCK BESONDEREN LUXUS:

SAUNA UND ENTSPANNUNG IN ABSOLUTERPRIVATSSPHÄRE.

Advertorial

Fotos: Julius Gnoth &KNSY Photography

In Zeiten, indenen unsere schnelllebige

Gesellschaft

stetig mehr Stress und Druck

im Alltag empfindet, wächst die Sehnsucht

nach Entschleunigung und Entspannung

stetig. Punktuelle Ruheinseln sind heutzutage

daher dringend notwendig, umden

persönlichen Akku immer wiederaufzuladen

und neue Kraft

zu tanken –und da

kommt Wellnest mit seinem innovativem

Private Spa Konzept genau richtig!

Wellnest ist die neue Generation Spa: In

absoluter Privatsphäre, mit bis zu vier Personen,

entspannt ihr hier mit euren Lieblingsmenschen

so lange ihr wollt, Jedes

Nest empfängt euch auf 35 qm in modernem

Design mithochwertigen Naturmaterialien

–für eure ganz private Auszeit.

Euer eigenes Spa ist mit einem großen

Whirlpool für bis zu 4 Personen und 3

Massageplätzen ausgestattet. Der Pool

wird selbstverständlich für euch neu und

beim Betreten des eigenen Wellnessbereichs

befüllt. Aber keine Sorge, dass

Wasser wird natürlich nicht verschwendet,

denn Wellnest liegt Wasser und die

Umwelt natürlich am Herzen, daher wird

das Wasser Professionell aufbereitet und

wiederverwendet. Zudem findet ihr in

eurem Nest die eigene Sauna, die ihr im

Bio-Betrieb bei 45° oder in der Finnischen

Ausführung bei 90° nutzen könnt. Die Erlebnisdusche

empfängt euch mit einer

wohltemperierten Regendusche und zur

Abkühlung steht euch ein erfrischender

Wassernebel oder der Schwalleimer, sowie

ein Kneipschlauch zur Verfügung. Der

hölzerne Ruhebereich lädt euch nach dem

Whirlen und Saunen zum Relaxen ein, hier

könnt ihr es euch richtig gut gehen lassen.

Leckere Getränke und gesunde Snacks,

bestellt ihr easy über ein Tablett und das

Essen wird euch per Durchreiche in euer

Nest gereicht-damitihr euch eurer Privatsphäre

sicher sein könnt. Für alle Technik

Liebhaber und Musik Junkies wurde auch

an alles gedacht: In eurem Nest könnt ihr

euch über ein Tablett die Lichtstimmung

anpassen und perSmartphone Anbindung

eure Lieblings-Musik oder Video-Inhalte

auf dem großen Screen streamen. Esist

also an wirklich alles gedacht worden, damitihr

euch euer Nest nach euren Vorstellungen

gestalten könnt.

Wellnest -your ownspa:Limbecker Platz1,CityTower,Essen

Buchung und Geschenkgutscheine unter: www.wellnest.me

Der Preis für die Nutzung eines der vierzehn

35qm großen Nester liegt bei durchschnittlich

20 Euro pro Person und pro

Stunde. Dank Citylage mit Nähe zum Limbecker

Platz istdie Anreise problemlosmit

öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen.

Wer mit dem Auto anreist, kann dies

in einem angebundenen Parkhaus abstellen

-damit ihr auch schon möglichst entspannt

bei Wellnest ankommt.

Datum, Startzeit und Dauer wählen

Buchung und Zahlung direkt online abwickeln

Anreise mit dem ÖPNV (Limbecker Platz)

oder dem Auto (Parkhaus)

15 Minuten vor Startzeit einchecken

Bei Bedarf Zubehör ausleihen

Mitarbeiter erklären das Nest

Musik und Licht anpassen

Smartphone mit kostenlosem WLAN verbinden

Whirlpool, Sauna und Erlebnisdusche exklusiv

nutzen

Relaxen in der Chill-Out-Area, Streamen über

den Nest-Screen

✔ Snacks und Drinks über das Nest-Tablet bestellen

und später am Empfang bezahlen


COOLINARISCH

E S S E N

Chefs&Butchers

Foto: Promo

Bei Chefs &Butchers

Eine neue Liebe oder dasAufflammen einer altenLeidenschaft?ImEssen-Werdener Löwental wächst im edlen Loft zusammen, was

zusammen gehört.Daein versierterSpitzenkoch, „Chef“Michael Scheil,dortein alteingesessener Fleischermeister,„Butcher“Stefan

Burchardt.Herausgekommen ist einneues, todschickes Restaurantals selbstbewusstesStatement.

Das Ambiente istbeeindruckend. Ausgesuchte

Bestuhlung,schickgedeckteTischemit erlesenemEsswerkzeug,gedeckteFarben,riesige

Loft-Fenster mitinteressant-illuminiertenNatur-Ausblicken

aus dererstenEtage desHauses.

Einwenig Industrial-Charmedarfnicht fehlen,

doch mitFleisch-Reifeschrank, Showküche,

Präsentationstheke undWeinkühlschrank

schwer zeitgemäß ausgestattet.

Hier wurde an alles gedacht,nachdem sich die

ersteIdee,eineEvent-Locationzueröffnen,verwandelt

hatteinjenenun umgesetzte,ein sehr

26

Foto: Promo

Foto: TomThelen

besonderesÀ-la-carte-Restaurant zu etablieren.

Scheil (Fotounten links),dessenprominente

letzte Stationlange dasRestaurantHannappel

war,verfügt über eine brillante Küchencrew, die

eine sehr anspruchsvolle Karteumzusetzenin

derLageist.

Dabeibrauchendie Teller praktisch keineVergleichemit

derSterneküche zu scheuen. Allein

preislichliegt dasHaus noch gutdarunter. So

istdas 5-Gang-Menüfür 65 Euro eher günstig

ausgewiesen.Höhepunkteeines fantastischen

Menüs sind diequalitativherausragenden Jakobsmuscheln,die

mitAvocado undRote-Beteinverschiedenstenkreativen

Texturenbegleitet

werden undnatürlich

derHauptgang,

derperfektes

Fleischkunstvoll inszeniert.Dabei

kommt dasrosa-saftigeSuperstückaus

Argentinien,allerdingskeine Massenware,sondern

einFilet vomWeideochsen „La

Morocha“,High-End-Qualitätaus denPampas,

wo Weidegrasund frisches Quellwasserdas

BlackAngus zur Perfektion reifen lassen.Die tiefe

Jus-Reduktiontransportiert dasStückendgültiginden

Himmel.Klar, dass sich auch die

Weinauswahl demNiveauanpasst,perfekter

Begleiterist „Red“von Nicolasvan derMerwe

ausSüdafrika, 2015 (Flasche: 37 €).Die Chefs

unddie Butcherhaben im Löwental wirklich allesgetan,umGenießer

glücklich zu machen.

TomThelen

Chefs&Butchers,

Im Löwental 64,

45239Essen-Werden;

chefsandbutchers.de


COOLINARISCH

Ruhrgebiet

Vom1.2.bis 31.3.dreht sich wieder das Menü-Karussell.102 Restaurantsmachenmit

–zwischen Halternund Sprockhövel, Dortmund,Bochum

undGelsenkirchen. menue-karussell.de

Bochum

IuliansWeine,bisherander HattingerStraßeansässigerExperte für

Tropfenaus Georgien oder Transsylvanien hatnun neue Vinothek-Räume

an derUniversitätsstraßeimSchattendes Exzenterturmsbezogen.

Bochum kulinarisch,der Sommer-Boulevard-Aufgaloppder Top-Gastronomenbekommt

einPendant: Winterkulinarisch heißtdas,was am

19.+20.2.imEingangsbereich von Food Niggemann steigt. Diergardts,

FranzFerdinand, Haus Kemnade, Livingroom,Pablo,Strätlingshof und Tucholsky

tischenauf.Eintrittnur mitTicket(25 Euro,wirdvollverrechnet

mitSpeisen). bochum-kulinarisch.de

COOLIBRI

AUSLAGESTELLEN

Der coolibri ist bereits vergriffen und Ihr wisst

nicht, woIhr ihn bekommen könnt? Wir präsentieren

Euch für die unterschiedlichen Gebiete jeweils unsere

Top-3-Auslagestellen.

Falls dennoch mal alle coolibri-Magazine in Eurer Nähe vergriffen

sind, könntet Ihr ganz bequem alle Ausgaben als E-Paper

lesen –sowohl auf unserer Website, als auch auf Euren Handys

und Tablets. Besucht einfach: webkiosk.coolibri.de.

Eine weitere bequeme Möglichkeit ist ein coolibri-Abo. Dann

kommt er immer pünktlich ins Haus geflattert.Weitere Informationen

über unser Abo sowie das Bestellformular findet Ihr

unter www.coolibri.de/abo.html. Einfach das Bestellformular

ausfüllen und abschicken. Das Abonnement läuft automatisch

nach einem Jahr aus.*

Dortmund

Im Kugelpudel „GartenEden“ istüberden Winter dasEis raus undder

Kimbap Spot rein.Bis einschließlich März gibtesander Rheinischen Straße

16 alsokunterbunte undgesunde Kimbap-und Bowl-Kreationen.

DieOptikist voll psychedelisch.Neben einigenwirklichdurchgedrehtetenInterieur-IdeengibtesimMahur

in derBornstraße14aberauch gutespersischesEssen.EinefamiliengeführteErlebnisgastronomie.

Ramona Dworschak hatdas Guttut gerettet,das seit 2006 an derLindemannstraße

4nicht weit vonder Möllerbrücke existiert. Siesetzt weiter

aufvegetarischesowie vegane Bio-Speisenund gutenKaffee.

guttut.de

Duisburg

Abwärts.Nachdem Ende von CoconamRhein,dem Abschied von Theo

Friederichs undseinem Bistro NT,verzichtetnun auch das Eichwäldchen

in Huckingenauf dasÀ-la-carte-Geschäft. Immerhin hatander DüsseldorferLandstraße69,

dasjapanischeRestaurant Xi Jin eröffnet.

Essen

Spatzenpfiffen es schon,zum Jahreswechselpassierte es.Das Meat

Meet in Rüttenscheid hatgeschlossen.

GutvierMonat brüllteernicht,dann gingesimLöwen am Kopstadtplatz13weiter.

Lars Becker istnun Macher derweißblauen Bayern-Hommage.Errochiertdamit

nachvielenJahrenweg vom Ruhrstop in Steele

am Ruhrufer,indas wiederum im Frühjahr Angelo Capobianco mititalienischemFlair

einziehenmöchte.

Diecoole orientalische Health-Food-Küche vom Habibiz (Zweigertstraße)

ziehtnachWerden. Hier wirdderzeit dieKneipe AltWerden umgebaut.

Mülheim

Im neuenQuartierSchloßstraßefeiertdas Mezzomar sein Hafen-

Comeback.EndeApril will es aufdem ehemaligen Kaufhof-Areal öffnen.

Nachbarsolldem VernehmennacheineFilialeder Sportsbar Three-Sixty

(CentroOberhausen,Bochum, Bielefeld)werden.

BOCHUM -TOP 3

coolibri Ehrenfeldstr. 34 44789 Bochum

Bermuda Filmtheater /Union

Kino

Kortumstr. 16 44787 Bochum

Vinery Luisenstr. 10 44787 Bochum

DORTMUND -TOP 3

Transfer -Bücher und Medien An der Schlanken Mathilde 3 44263 Dortmund

Fruchtbare Erde Saarlandstr. 62 44139 Dortmund

Gaststätte Masterpiece Brackeler Hellweg 148 44309 Dortmund

HAMM, UNNA, HAGEN -TOP 3

Hagen-Info Körnerstr. 27 58095 Hagen

Brauhaus Drei Linden Lange Straße 71 44532 Lünen

Stadtbücherei Hamm Platz der deutschen Einheit 1 59063 Hamm

GELSENKIRCHEN, HERNE, RECKLINGHAUSEN -TOP 3

Parkbad Süd Am Stadtgarten 20 44575 Castrop

Saturn Bahnhofstr. 48 45879 Gelsenkirchen

LWL Museum für Archäologie Europaplatz 1 44623 Herne

OBERHAUSEN, DUISBURG, MÜLHEIM -TOP 3

NOW-Club Sparkasse Oberhausen

Wörthstr. 3 46045 Oberhausen

Pro Biomarkt Stapeltor 6 47051 Duisburg

Mayersche Buchhandlung Hohe Straße 20-22 46483 Wesel

ESSEN -TOP 3

Kulturzentrum Grend Westfalenstr. 311 45276 Essen

EVAG AG Kundencenter Berliner Platz 45127 Essen

Unperfekthaus Friedrich -Ebert -Str. 18 -20 45127 Essen

DÜSSELDORF, WUPPERTAL -TOP 3

Café Relaxx Friedrich-Ebert-Straße 88 42103 Wuppertal

FUCHSJAGD Gumbertstr.181 40229 Düsseldorf

Filmmuseum Black Box Schulstr. 4 40213 Düsseldorf

*Möchtet Ihr selber eine coolibri-Auslagestelle werden?

Dann meldet Euch unter vertrieb@coolibri.de

27


TELEGRAMME

Bochum

Sieben MalKunst forfree: Im

Februarsteigtdie dritteAuflage

der „Bochumer KreativRallye“.

Vom23.2. bis1.3.treten sieben

KünstlerimBochumerStadtgebiet

auf, darunter MaxProsa,Esther

Münch undMariusTilly,um

demPublikum sieben Tage lang

einkostenloses Kulturprogramm

zu bieten.Den musikalischen Auftakt

macht Thomas Anzenhofer’s

Band 4BoysNamedSueimriff. Gedachtist

dieRallye insbesondere

Singer-Songwriter MaxProsa

für Menschen,denen derGeldbeutel nichtsolockersitzt.Anmelden kann

mansichauf derWebseite: bochumer-kreativ-rallye.de

Eine Runde aufder Raupedrehen, Zuckerwattefuttern oder sich im

Riesenraddas bunteSpektakel vonobenanschauen: Bereitszum 12.Mal

öffnet der „Historische Jahrmarkt“ in derBochumerJahrhunderthalleseine

Pforten. An drei Wochenenden(17.2., 23.+24.2.und 2.+3.3.)ist die

Zeitreiseindie zuckrig-süße Nostalgiewelt möglich.Kreiselndarfman so

lange, biseinem schlecht wird,dennimEintrittspreisenthalten istdie unbegrenzte

Nutzungaller Fahrgeschäfte. WernochmehrDampf braucht: EinenTag

vorBeginn (16.2.)schlägt wiegewohntder „Steampunk Jahrmarkt“

seineZelte auf. jahrhunderthalle-bochum.de

Duisburg

Johann SebastianBachwar einFreundvon Improvisationund Veränderung.Genau

diesen Aspekt wollen dieMusiker um PianistKai Schumacher

beim Konzert „Kai &Friends –Forever Bach“ am 22.2. hervorheben.

Hier verschwimmenklassische Töne Bachsmit tanzbarerMusik, Barockinstrumentekollaborieren

mitElektronik. Mitdabei sind dieDuisburger

Philharmonikerund dasEnsemblePTT (PianoTubaTechno). Um dievisuelle

Versorgungkümmern sich Visual ArtistsAndreas Huck undRolandNebe.

duisburger-philharmoniker.de

Essen

Rock istzeitlos undverbindetMusiker aller Generationen.ImGrend

zeigen am 9.2. drei Bandsdem Publikum,wie „50JahreRock+Pop“ klingen:

Eingeläutet wird derAbend mitZeus, dievor fast 50 Jahren angefangenhaben,gemeinsam

Musikzumachen. Als ZweitespräsentiertAlternative-Rock-Band

Flamingo Me,vor 20 Jahren gegründet, wassie draufhaben,

bevordie jüngste Band desAbends dieBühne stürmt. DieJungs von

Abackkommenaus Essen, sind Anfangzwanzigund schon seit KindertagenMusiker.

theater-freudenhaus.de

Foto: Veranstalter

Beider „Kubanischen Nacht“ atmetdie EssenerPhilharmoniedas

Flair derStraßen Havannas:Am23.2. wird im Alfried-Krupp-Saalgetanzt,

geraucht undgegessen,sogar Zigarrenwurdenorganisiert.Wer eine kleine

Starthilfebei denSalsa-Schritten braucht, bekommt einenkleinen

Workshop.Die karibisch-kubanischen Rhythmen übernehmen Timbalive,

Juan de Marcos undseine Afro CubanAllstars.Die „KubanischeNacht“ist

Teil desdreitägigenFestivals „Cubaniando“(22.-24.2.). theater-essen.de

Mülheim

DerRoman „Lieber schamloser Tod/SevgiliArsiz Ölüm“hat in seinem

Heimatland,der Türkei,für viel Diskussionsstoffgesorgt.Autorin Latife Tekin

erzählt in ihremBuch dasLeben einesMädchens, dasmit ihrerFamilievom

Dorf in diegroße Stadtzieht.Als Solo-Theaterstückist dieberührende„ComingofAge“-Geschichteam2.2.imTheater

an derRuhrinMülheim

zu sehen. Das Stückwirdauf Türkisch aufgeführt undDeutsch übertitelt.

theater-an-der-ruhr.de

Oberhausen

Im Zeichender Liebe: Beim Oberhausener „Feierabendmarkt“ am Valentinstag

(14.2.)dreht sich alles um dasgrößteder Gefühle.ImWinterquartier

desMarktes im ZentrumAltenberg stehen,wie sonstauch,kulinarischeGenüsse,Feinkostspezialitäten

undleckere Probiermöglichkeitenauf

demSpeiseplan. Ganz nach demMotto „Schlendern,Schlemmen,

Freundetreffen“können sich dieBesucherhierdie Liebedurch denMagengehen

lassen.Als Unterhaltungsactsorgt Nito Torresmit dem„Womanizer“

vomEbertbadfür Stimmung. feierabendmarkt-oberhausen.de

Verschiedene Orte

„In theMood“ für einbisschenJazz? Das GlennMillerOrchestra bringt

aufihrer Tourneedas Lebensgefühlder 30er- und40er-Jahrezurück. Im

Gepäck haben sieihr Programm „Jukebox Saturday Night“, mitdem sie

sich am 6.2. im Dortmunder Konzerthausund am 17.2.inder Essener

Philharmonieauf eine musikalischeZeitreise begeben. Neben „In the

Mood“stehenmit „Pennsylvania6-5000“, „StringofPearls“oder„MoonlightSerenade“

weiterezeitloseKlassikerder Swing-Äraauf derAgenda.

Diesingende Herrentortesteigtwiederinden Ring undfordert unszur

Ordnungauf.ImFebruar ist HelgeSchneider in Dortmund (12.+13.2.,Konzerthaus),

Essen(18.+19.2., Philharmonie), undDuisburg(23.+24.2.,

Mercatorhalle) zu Gast.DamitseinerForderung auch Tatenfolgen, hater

PeterThoms(Schlagzeug)und Rudi Olbrich(Kontrabass)mit im Schlepptauseiner„Ordnungmusssein!“-Tour.ZuSehen

undHörengibt’sdas Beste

aus 40 Jahren Schneider,ein bunter Strauß an feinfühligen Hits und

brachialemWitz. helge-schneider.de

LN,as, pdb

Gesellschaftskritik, Rassismus undIdentität:Das Abschlusskonzert

desEssener Jugendhilfeprojekts „Fair…rappt!“ bringt am 23.2.nicht nur

denBeatins Ohr, sondernauch wichtige Themen aufdie Agenda.Die Texte

desHeadlinersBSMGdrehensichumafro-europäischeIdentität undden

Umgang mitAlltagsrassismus.Als Supporttreten Haszcara undSchlakks

sowie die„Fair…rappt!“-Champions aus2018auf undwärmen dieBühne

in derWeststadthalleab18Uhr auf. jh-essen.de

28

BSMG sind Headliner beim Projekt„Fair…rappt!“.

Foto: Veranstalter


MUSIK

coolibripräsentiert

Weihwasser, Rock’n’Roll und Gehirnwäsche

Zwischen Größenwahn undHumor:Ghost

Foto:Mikael Eriksson

B O C H U M

Die Mysterien, die sich um dieschwedischeBand Ghost ranken, sind

nicht immer leicht zu entschlüsseln. Fast ein Jahrzehnt lang konnte die

wahreIdentitätder Personen hinterder Musik geheim gehalten werden,

da Ghost in derÖffentlichkeit stetsnur maskiert aufgetretensind.Vor

ein paar Monaten istdiesesGeheimnis gelüftetworden.

Ghostsinddie Leinwand vonBand-Mastermind

Tobias Forge. Er setzt aufVielseitigkeit, Größenwahn

undHumor.Seine Vision fließtineinen

Sound, dergleichzeitigBezügezum Classic

Rock àlaJourney oder BlueÖysterCulthat.Dazu

geselltsichdas Pop-Verständnisvon Prince

undTom Pettyund wird mitdem Düsterwave

vonThe Sisters of Mercyund TheCure fein abgeschmeckt.„Ichbin

eigentlich mitallen Arten

vonMusik aufgewachsen undhab mir überall

dasfür mich rausgesucht, wasfür mich gepasst

hat.“Natürlichist dasvor allem HeavyMetal,

denn nichtumsonst wirkt dasaktuelleGhost-

Coverartwork „Prequelle“ wieeineHommage an

die„BestialDevastation“-EPvon Sepultura. Tobias

bestätigt: „Ja, daskommt auch nichtvon ungefähr.Mit

18 Jahren habeich mirvon diesem

Sepultura-Motiv sogarein Tattoo stechenlassen.“Ghost

funktionieren einbisschenwie eine

Sektemit einemEhrenkodex.Eigentlich bräuchtensie

noch eine Hotelkette mitNamen „Ghostel“,wosie

ihre sakralen Tagungenzwischen

Weihwasser,Rock’n’Roll undGehirnwäscheabhalten

können.DochTobiasForge hatanderes

im Sinn:„Wirversuchen dieMenschenglücklich

mitihrem Lebenzumachen. Wir sind eigentlich

ziemlich humanistisch.Wennaberall dieseDinge,die

wir sagen, ganz buchstäblich ernstgenommen

werden undirgendwer dann glaubt,

dass kommeder Verdammnis gleich –nun,

dann gibt es keineMöglichkeit,mit unsintellektuellauf

Augenhöhezustehen.“Das klingt ein

bisschen kryptisch,

aber es passtins Bild.

Denn dieArt,wie Forge

mitseinerBühnenfigur

Cardinal Copiaspielt, ist

schoneinegewollte Mischung

aus göttlicher

Knallcharge,Predigerund pastoralemGlaubensbruder.

Dasfindeteinen großen Resonanzboden.

Denn Ghostwerdenvon ihrenFansbeinah

kultischverehrt undmittlerweilebildensichdie

vielfältigstenFan-OrganisationenimUmfeld der

„Wir versuchen dieMenschen

glücklich mit ihrem Lebenzu

machen. Wir sind eigentlichziemlich

humanistisch.“

Band.„Das tolleanGhost unddem Fanclub„Sisters

of Sin“ ist, daswir gemeinsamanderssind.

Es isteineunglaublicheVielfaltanMenschen,

diedie Liebezur Musikund derSpaßander

Show eint.Esist allesbis insletzteDetail stimmigausgearbeitet.

Genausosindauch dieVerkleidungender

Fans –sehrliebevoll undvon

Hand gemacht“,das sind dieWorte vonSister

Ravenaus Dortmund.Sie ergänzt:„Ghostist außerdem

dieeinzige mir bekannte Metal-Band,

diejedeShowmit einemSongfür diesexuelle

Befreiungder Frauen abschließt,nämlich

„MonstranceClock“. Unddazu werden vonverkleideten

Nonnen Kondome im Publikum verteilt.“TobiasForge

genießtes, verehrtzuwerden.

In seiner Pubertät haterden Grundstein

für seineschillerndePersönlichkeitgelegt. Er

bestätigt: „Ich hatteeinesehrätzende Lehrerin,

dieeineAbneigunggegenmichhatte.

Siehat

mich zu demZeitpunkt

kennengelernt,als ich

bereitsein vollwertiger

Satanist war undich

mich vorallem darin übte,andereMenschenzuschocken.“

PeterHesse

Ghost: 15.2., Ruhrcongress Bochum

coolibri verlost3x2 Karten für dasKonzert auf

coolibri.de

29


KINO

DerverloreneSohn|Start: 21.2.

Ein perfides System

Jaredlebtinden Südstaatender USA, istPredigersohnund entdeckt mit

19,dassersichvon Männernangezogen fühlt. Eine Krankheit,wie sein

Vaterfindet, derihn zu einerkirchlichen Reparativtherapieanmeldet,wo

derSohnwiederauf den„rechten“ Pfad findensoll. „Der verloreneSohn“

wandelt dabeiauf einemsoschmalenwie schwierigenGrad: DerFilm

zwingt,die Perspektiveder religiösen,konservativen Eltern einzunehmen,

er konstruierteineWelt, in derihreLogik undWerte dasMaß derDinge

sind –sowie sieesfür ihrenSohnsind, wiesie es für vieleHeranwachsende

immer noch sind.Das schmecktperfide,zeigtaberumsoeindrücklicher,wie

systematischeHomophobie funktioniert. Erzählt wirdruhig,

fast unsensationell,wobei dieentscheidendenMomente (dank fantastischerSchauspieler)umsokräftiger

zuschlagen.Die Geschichte basiert

aufden Memoirendes Autors GarrardConley.

R: Joel Edgerton; D: Lucas Hedges, Nicole Kidman, Russel Crowe,Flea

Foto: ©2018 UNERASED FILM, INC.

GreenBook–Eine besondereFreundschaft |Start:31.1.

Ein weiter Weg

Im NewYorkder frühen 60er heuert dergerissene,aberehersimpleItalo-

MachoTonyals Fahrer für densokultiviertenwie arroganten PianistenDr.

DonShirley an.Der will durch dietiefenrassistischenSüdstaatentouren

undbrauchtdafür,als schwarzerMann,etwas mehr alsbloßeinen Chauffeur.Das

Szenarioalleinschreit nach Prestigekino, es istabervor allem

dieUmsetzung, die„GreenBook“ zu einemmehrals gelungenenFilm

macht.Das Drehbuch istwasserdicht, dieInszenierungfehlerfrei, dieMusikgrandiosstimmig,

dieSchauspielerSpitzenklasse.Besonders überzeugend:

DerHumor,der im Kontrast derbeiden Charaktereentstehtund

zwischen dertiefschlagendenThematik für Leichtigkeitsorgt.Nicht umsonsteiner

derheißesten Kandidaten im Rennen derAward-Saison 2019.

R: PeterFarrelly; D: ViggoMortensen,MahershalaAli,Linda Cardellini

coolibri verlost3x2 TicketsplusPlakate aufcoolibri.de

Foto: ©2018 eOne Germany

Alita: Battle Angel|Start: 14.2.

Foto: ©2017 Twentieth Century Fox

TheLEGOMovie 2|Start: 7.2.

Foto: Courtesy of Warner Bros. Pictures

Opulente Cyborgkloppe

Basierendauf demcyberpunkigenManga „Ganmu“ folgt„Alita:BattleAngel“

demStreben undKämpfen einesCyborg-Mädchensinder fernen Zukunft.Zusammengebastelt

aus Techschrottund einemKopfmit menschlichem

Gehirnhat sieder Wissenschaftler Ido, derdie erinnerungslose Alita

unterseine Fittiche nimmt.Bis sieihrerBestimmungals Mördermaschine

aufdie Schlichekommt und(wieman dassomacht)nun dieDystopie

ausihrerGesellschaftprügeln will.Eigentlich sollte „Titanic“-Mann James

Cameronden Action-SciFi-Spaßverfilmen,weilder sich aber seit einerDekade

mitvierAvatar-Sequels rumschlägt,reichte er dasZepteranRobert

Rodriguez(„FromDusktill Dawn“, „PlanetTerror“,„Sin City“) weiter.So

trägt dasopulent budgetierteProjekt eine interessante Mische vonFingerabdrücken,

diehoffentlich reichen, um Zuschauerins Kinozulocken.

R: RobertRodriguez;D:RosaSalazar,Christoph Waltz, Jennifer Connelly

30

Subversives Bausteinstapeln

Kreativ,witzig, charmant, intelligent undsubversiv –das waren2014

wohl dieamwenigsten erwartetenAdjektive zurBeschreibungdes LEGO-

Films. Unddochtrafjedes einzelne davonzu. DieErwartungen an Teil 2

sind alsohochhaushoch –vor allem nachdemauch derAbleger rund um

LEGO-Batmanvollins Schwarze traf.Hiergeht’snun um eine Invasion von

DUPLO-Aliens, beider vonGenre-Konventionenbis zu Filmstar-Klischees

alles durch denKakao gezogen wird, wasnicht beiDreiauf denBausteinbäumen

ist. Undsoganznebenbeidiskutiertman noch Genderfragen in

derKindeserziehung undKonformismus in derGesellschaft–warum

auch nicht? Regieführt diesmalMikeMitchell, deruns schon „Shrek2“

oder „KungFuPanda“bescherte,die Schöpferdes Originals Phil Lord und

Chris Miller schrieben erneut dasDrehbuch. Eine spaßtastigeAchterbahnfahrtmit

Gags fürJungund Altdarfalsoerwartetwerden.

R: Mike Mitchell


KINO

Vice –Der zweite Mann |Start:21.2.

Foto: Universum Film

Einenschönen Tagnoch|Start: 7.2.

Foto: Grandfilm

Strategen und Idioten

Zwei Amtszeiten diente Dick Cheney als VizepräsidenthinterGeorge W.

Bush.Der Film „Vice“zeigt,wie Cheney als Stratege hinterdem oftals

„AmericanIdiot“besungenenBushdie Strippenzieht.Esist einschrecklich

unterhaltsamer Film,verspieltimUmgangmit Form undTon,subversivimFelddes

Biopic-Genresund tief durchdrungen vonbitterbösem Humor.

Gleichzeitig regt dersezierendeBlick hinterdie KulissenamerikanischerPolitik

an,sichvor Wutauf denKopfzustellen.Absolut grauenerregend

istdie Vorstellung, dass Männer wiediese dieGeschicke derWelt

lenken.FilmmacherAdamMcKay entscheidetsich, demGrauenins Gesichtzulachen–vielleicht

auch,weilerglaubt, dass ohne Komödiekein

modern-gestressterMenschmehrpolitischeAufklärung ertragen kann.

Einfurchtlos furioser,sicherkontroverser, einfachgrandioserFilm!

R: Adam McKay; D: ChristianBale, AmyAdams,Sam Rockwell,Steve Carell

Welt der Irren und Narren

„Einen schönen Tagnoch“ zeigtdie schicksalhafte Nacht, in derder einfacheFahrerXiaoZheng

seinem Boss eine Tasche Geld klautund dabeieine

LawineanEreignissenlostritt. DieErzählung windetsichdabei voneinem

Charakter zumnächstenund spanntein Netz, dasmit jedemneuen Faden

eindeutlicheres Bild ergibt. Immer geht es um daseitle Strebenvon Menschen,

dieihreGunst im Lebenverändern wollen,aberletztlich nurSpielbälledes

Schicksals sind.Und daswiederumist nurdie Summevon Sehnsüchten,

fett gefüttert vomKapitalismus.„Einenschönen Tagnoch“ istein

verblüffender Animationsfilm, aufden mansicheinlassenmuss–gewöhnungsbedürftiges

Tempound Untertitelsollten aber keine Hindernisse

sein,umdiese Geschichte mitall ihremdunkelschwarzen Humorund ihrerverzwickten

Philosophie zu erleben. Geheimtipp!

R: Liu Jian;D:Zhu Changlong, Ma Xiaofeng,YangSiming, CaoKou

Dergoldene Handschuh|Start: 21.2.

Foto: Warner Bros. Ent.

CanYou Ever ForgiveMe? |Start:21.2.

Foto: 2017 Twentieth Century Fox

Die Heimsuchung des Honka

Im St.Pauli der70ermordetder unscheinbare FritzHonka Frauen in Serie.

So liestsichder Horror-Bestseller„Dergoldene Handschuh“ vonHeinz

Strunk, dernun aufdie Leinwändekommt.Für dieAdaptiondes harten

Stoffs engagierthat manDeutschlands Regie-DarlingFatih Akın („Gegen

dieWand“, „SoulKitchen“), derzuletzt mit„Tschick“ gutes Können im Literaturverfilmen

bewies undalsbald in Hollywooddie Neuauflagevon StephenKings

„Firestarter“ abdrehen soll.Vorherwill manabernochimWettbewerbder

Berlinale mit„Dergoldene Handschuh“ unddem ordentlich

entstelltenGesicht vomangesagtenJungdarsteller JonasDassler antreten.

Ob dievon Gedankengängenund Milieubeschreibungenlebende Vorlage

auch als Film funktioniert,obfieserEkelund kruder Humorzünden,

wird sich zeigen.Erste Einschätzungen gibt‘s wohl erst nachder Berlinale.

R: FatihAkın; D: Jonas Dassler, Marc Hosemann,Margarethe Tiesel

Wahrheit als Ware

Timingist,wennman wenige Wochen nachdemein hochdotierterSpiegel-

Redakteurdes Fälschensüberführt wurde, einenFilm über eine verzweifelte

Autorin aufdie Leinwändeloslässt,die aus GeldnotCelebrity-Briefe

fälscht. Unddiesendann noch „Can YouEverForgiveMe?“nennt,denn

hierzulande schien schnellentschlossen,dasseskeine Entschuldigung

oder Gnadefür dererlei Verbrechen gibt. Anhand derhiernachempfundenenwahren

Geschichte derSchriftstellerin LeeIsraelkönnen betrogene

Spiegel-Lesereinefacettenreichere Auseinandersetzungmit derThematik

erfahren.RegisseurinMarielle Hellersetzt aufMelancholie,Humor und

Spannungund will einkomplexesBildeiner widersprüchlichen Person malen,

diesovielOpfer wieTäterin ist. Dabeihilft eine Melissa McCarthy,die

malnicht dieBlödel-Tante mimt,sondern kritikerüberzeugendgut spielt.

LukasVering

R: Marielle Heller;D:Melissa McCarthy,Richard E. Grant

31


IN

CONCERT

5.2., FZW, DORTMUND

8.2., FZW, DORTMUND

8.2.,DRUCKLUFT,OBERHAUSEN

coolibri präsentiert

Pizzagirl &

Fake People

Zweimalexzentrischer Indiepop vomVerrücktesten

an einemAbend.Pizzagirl istinWirklichkeit

derLiverpooler Liam Brown, dercremige

Beatsund hallende Vocals zu 80s-artigenPopstückenmit

tanzbaremTiefgang verrührt. Die

Fake Peoplekommenaus Italien,heißenOlmo

undMathilda undmachenfolkigenWeirdo-Pop,

denman gern malinden Armnehmenmag.

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

Foto: Fake People

coolibri präsentiert

Moop Mama

Zehnfache Brass-Power! DieMünchenerKombo

Moop Mama trötet mitTrompeten,Posaunen

undSaxophonen jedesStimmungstief aus der

Welt. Darauf wird gerapptund gesungen,über

Liebe, Politik, banale Alltagsfetzen.Gestartet

hatdie Truppe vorzehnJahrenmit Guerilla-Gigs

im Stadtraum, daherrührtauch dasselbstgetaufteGenre

„Urban Brass“.Inzwischen zählt

diemoderne Marschkapellezum Goldschatz der

deutschen Musikszenerie. coolibri

verlost 3x2Tickets aufcoolibri.de

Foto: Felix Baab

Grillmaster Flash

&Lässing

Zu zweithältbesser,drumgehen diebeiden Slacker-MusikantenGrillmasterFlashund

Lässing

(Foto) gemeinsamauf Tour.Beidemachen

Rock,der Grillmasterkernigen, derLässing punkigen,

beidekokettieren mitgelebtemLosertum,

beidesindnicht das, wasman virtuose

Meistermusiker nennt, dafür überzeugen sie

mitcharmanter, cleverer undunterkandidelter

Aufrichtigkeit. Kann maneinfachmal abrocken.

Foto: Promo

9.2.,DOMICIL, DORTMUND

22.2.,ZECHE CARL,ESSEN

26.2., ZAKK,DÜSSELDORF

Maisha

In London krempeltgeradeeinejunge Gardeleidenschaftlicher

Musikerdie Jazz-Szeneumund

peitscht mitDance- undAfrobeats dasGenre zu

neuenHöhen.TeildiesesBooms istauch das

Ensemble Maisha,das gleichzeitig nach wilder

Afropartyund dunstigerJazzkneipe klingt. Von

Rastlosigkeitgetrieben,stets organisch gewachsenund

mitder Magie, Zuhörerinschwelgende

Trancezuversetzen bringenMaisha das

Feelingder vibrierenden LondoneserJazzUndergroundszene

in denPott.

32

Foto: jordanmatyka.net

Hannes Wittmer

Früher war er unterdem PseudonymSpaceman

Spiffunterwegs,heute trittHannes Wittmermit

Klarnamenauf.Und noch mehr hatsichbei dem

Würzburger Songwritergetan:SeitMitte 2018

will er unabhängigvon denStrukturen derMusikindustrieagieren

undverschenkt drum sein

neuesAlbum „Das großeSpektakel“, gibtPay-

What-You-Want-Konzerte unddokumentiertdas

Experimentinreflektierten Blog-Einträgen.Die

Songsschwingen nachwie vorzwischennachdenklicherAkustik

undopulenten Crescendos.

Foto: Christoph Naumann

Altın Gün

Altın Güns vielschichtigesKlangbild lässt sich

auffolgenden Punkt bringen: Schwitziger70s-

Psychedelic-Funk trifft auftürkischeVolksmusik.

DieAmsterdamer Band vereintdiese zwei

Welten zu einemgenauso tanzbarenwie transzendentalenErlebnis.Mit

ihremgroovigen Debüt

„On“,das Liedgut dertürkischen Musiklegende

NesetErtas aufgreift undumformuliert,

bauensie eine Brücke zurtürkischen Kultur,die

aufpolitischer Ebeneschon so langeverbarrikadierterscheint.

Foto: Janetta Verheij /Blip Agency


IN

CONCERT

7.2.,TURBINENHALLE, OB

12.2., RUHRCONGRESS,BO

12.02.19 Oberhausen König-Pilsener-ARENA

13.02.19 Köln LANXESS arena

Mastodon

Schonseitder Jahrtausendwende

sorgen dieMannen vonMastodon

für dieBegriffserweiterungdes Metal-Genres.Ständigneue

Spielarten

kommen in denMixer,nicht selten

klingt eineinzelner Trackwie eine

brachialeAchterbahnfahrt derStile,

aufder komplexe Instrumentalpartsfürs

Wegbleiben desAtems

sorgen.Die Erfolgskurve kenntderweil

nureineRichtung:Aufwärts!

20.2., FZW, DORTMUND

coolibri präsentiert

Marsimoto

Marsi, dasgrüneAlter Egoauf Helium

undHaschisch vonMainstreamrapper

Marteria,setzt wiederzum

Landefluginirdische

Sphärenan. Wermal aufnem Konzert

dasvölligeAusrasten einerNebelmaschinemiterlebenwill,ist

hier grünrichtig. Zudemdarfman

sich aufneuenStoff vomfünften

Album „Verde“freuen. coolibri

verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

Foto: Jimmy Hubbard

Foto: Paul Ripke

coolibri präsentiert

Bastille

Keinermacht mehr Indie, wiefrüher–außerBastille!

Während das

Label„Indie“ dieser Tage meistMusikfür

denKopfbeschreibt, werdendie

tanzhungrigenFüße seltenerbedient.Was

TheKillers, Arctic

MonkeysoderFranz Ferdinandin

den00ern groß machten, treibt

dieses britischeQuartettfulminant

weiter. coolibri verlost

3x2Tickets aufcoolibri.de

23.2., MATRIX, BOCHUM

White Lies

Mannehme Pathos,Post-Punk und

ne ordentlichePortion Synthiepop,

addiere verfinstertelegischeLyrics

undmorbide tanzbare Töne

undrauskommt:The Cure? Nicht

ganz:Das britischeTrioWhite Lies

löst dieobige Gleichungmit modernem

Touchund verbindetAltes

ausNew Wave mitNeuemaus Indie/Alternative.

Aktuellmit neuem

Album aufTour! LukasVering

Foto: Promo

Foto: Gullick

KONZERTE |PARTYS|COMEDY&MEHR

FEB

05

06

07

08

09

12

verlegt in die Warsteiner Music Hall

Moop Mama

Brass Band

TomBeck -ausverkauft

Singer/Songwriter

10 Motorama

ManyNights Tour 2019

Mark Forster -ausverkauft

Singer/songwriter

20

21

22 Meute

Techno Marching Band

FZW Indie Night

mit International Music, Rikas

Shore, Stein, Papier

Lesung

25

27

MRZ

03

12

14

15

FZW Indie Night

mit Pizzagirl,FakeProblems

FZW Poetry Slam #56

der größte regelmäßige Slam in NRW

Dendemann

17 Glasperlenspiel

Pop Duo

Heinz RudolfKunze

18 Schöne Grüße vomSchicksal Tour

Philipp Poisel -ausverkauft

19 10 JahreClub Tour 2018/19

Marsimoto

Green Tour 2019

The Dark Tenor

SymphonyOfGhosts Tour 2019

Adam Angst

„Neintology“ Tour 2019

05 Leoniden

Kids Will Unite Tour 2019

09 Spidergawd

Stoner-&Postrock

10 Mauli

Berliner AutotuneOperators

Jan Wehn &Davide Bortot

LivePodcast mitSpecial Guest

OK KID

Lügenhits &HappyEndings

Lea -ausverkauft

Zwischen meinen Zeilen Tour 2019

19 Bengio

Wunderschönes Chaos Tour 2019

22 Drangsal

brachial Pop

24 LINA

in der Warsteiner Music Hall

Jannik Brunke

25

Lance Butters

26

Kelvyn Colt

27 Rap

28

Alice Merton

29 Pop

PARTYS FEB

02

09

15

16

23

28

Richtung Ich Tour 2019

„ANGST“ Tour 2019

FZW Indie Night

mit NEØV,Pressyes, Banner

Firestarter

Rock, Indie &Alternative

30+ too old to die young

Dortmunds größte regelmäßige Ü30

Rabenschwarze Nacht

die Partyfür die schwarze Szene

90er &2000er Party

Hits Hits Hits +Lasershow

Dortmund XXL

5Partysineiner Nacht

Weiberfastnacht

Karnevalsparty ab 17.00 Uhr

www.fzw.de

FZW EVENT GMBH

RITTERSTRASSE 24 44137 DORTMUND

FZW.DE |FACEBOOK.DE/FZWEVENT

20.02.19 Köln LANXESS arena

08.03.19 Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE

11.03.19 Essen Colosseum Theater

31.03.19 Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE

18.05.19 Köln LANXESS arena

19.05.19 Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE

20.05.19 Essen Lichtburg

01.06.19 Köln Tanzbrunnen

22.06.19 Gelsenkirchen VELTINS-Arena

09.07.19 Köln Tanzbrunnen

29.09.19 Köln Tanzbrunnen

15.11.19 Oberhausen König-Pilsener-Arena

09.12.19 Oberhausen König-Pilsener-ARENA

10.12.19 Köln LANXESS arena

CTS Ticket Hotline: 01806-570000

20 Cent/Anruf,Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Anruf

Im Internet: www.eventim.de

Barbara

Schöneberger

33


MUSIK V ON HIER

Wollen Wein stattWasser:Bad Bone Beast

Hoffnungsträger

BadBoneBeast kommen ausDüsseldorfund Osnabrück. Dort lernte sich

dasTriobeimgemeinsamen Musikstudiumkennen. Souliger Blues-Rock

stehtauf demZettel, wenn dieDreianihreIInstrumentegehen.Über die

Debüt-EP„WaterintoWine“,das Musikbusinessund das Lebenals (Berufs-)Musiker

haben wir mitSänger und BassistRuben Claro gesprochen.

„Water into Wine“ :Was steckthinterdem Nameneurer EP?

Als Kindwar ichbis zum jungen Erwachsenenalter sehr gläubigund religiös

veranlagt, wassichineinem bestimmten AbschnittmeinesLebensschlagartigänderte.

Ichhatte plötzlichmeine eigenenWerte aufgestelltund der

Glaubewichden Partiesund derErfahrungmit mir selbst.Esgehtinden

Texten viel um Verantwortung, Selbstkritik, Reflexionund daspermanente

Verlangennachdem Unerreichbaren.Das sind mitunter dieerstenTexte,die

ichzuPapiergebracht habeund da istesklar, dass dieVergangheit nurso

aus mirraussprudelte. DieTextzeile ‚You turn thewater into wine‘ imTiteltrackist

dementsprechendauf denerstenBlick vielleicht aufeineFraubezogen,allerdingshat

sich auch hier mein Unterbewusstsein viel mehr eingemischt,

als mir erstmalklarwar.

DasMusikbusinesshat sich verändert.Ist es mutig, noch eine Band zu

gründenund Musik zu veröffentlichen?

Es kommt ganz darauf,was manvor hat. DasMusikbusiness istkeine Oase

für Kreativlinge mehr.Jeder,der einSmartphone bedienen kann undmindestenszweiFingerbesitzt,kann

sich heutzutageMusiker schimpfen und

sogarseine Musikverkaufen.Esist schwierigerdennje, ausschließlichvom

Musikmachenzuleben.Aberder Rock gibtuns einVentilund er gibtuns

Hoffnung.Erist nichttot,wie vieleglauben.Erist nurirgendwo, ab vomTrubel,

undruhtsichaus,umdann mitgeballterEnergie zurückzukommen.

Aber ja,esist nichtnur mutig, sondernauch verdammt wahnsinnig,wenn

maninder heutigenZeiteineBandgründet. Deshalb istesauch unausweichlichfür

uns, nebenbei in anderenBands zu spielen.

Washälteuchbei derStange? Wasist eure Inspiration?

DieInspiration istdas ständige Musikmachenmit anderenMusikern, die

Herausforderung, derAnspruch an sich selbst mehr zu erreichen, besser zu

werden.Esist eine unheimlicheBereicherungvor einemPublikum zu stehenund

zu wissen, dass mandiesenMenscheneinen tollen Moment bescherthat

unddiese es einemauch noch danken.Das istdie größte Belohnung.Wennman

damitnochetwas Geld verdienenkann,hat manden bestenJob

derWelt. UndesgibtgratisDrinks!

„Water into Wine“ VÖ:27.1. /badbonebeast.com

34

Foto: Bad Bone Beast

JuniorsZambrana„La Ciudaddelas Columnas“

Musikaus Kuba:Bei diesem Stichwortgeht

dieerste Assoziationbei denmeisten in

Richtung hotter Salsa-BeatsoderBuena Vista

SocialClub. JuniorsCesar Zambrana Sarracent

istauf Kuba geborenund aufgewachsen.

ZumStudium,das er mitAuszeichnungabschloss,zog

es ihn nachDüsseldorf, wo er inzwischen an

seiner Alma Materals Gitarren-Dozent unterrichtet. Zambrana zeigtmit

seinem kleinenMeisterwerk eine ganz andere Seiteder lateinamerikanischenMusik:

klassische Gitarrenklänge,wunderschön interpretiertund

aufhöchstemNiveaugespielt. Perfekt, um sich dietrübenWintermonate

mitsonnigenGedanken zu versüßen. Lieblingslied (nicht ausschließlich

wegendes Titels): „LaCeiba yelColibri“. VÖ: 12.12.

Luciel„...and that’s all that Iremember“

Popund Jazz gehenHandinHand, daranist

so langsamnicht mehr zu rütteln.Und auch

die–in dieser Hinsicht durchauszeitweise

etwasunversöhnliche–MusikzeneinKöln

hatdiesmittlerweileakzeptiert. ZumGlück!

Luciel istein Ergebnis dieser Verschmelzung,

theBestofbothWorldssozusagen.Als Kollektiv

wollen dievierBandmitgliederwerden, eine Stammbesetzungmit

verschiedenenSängerinnen. Dass hier Instrumenteund Stimmen fast bis

zurPerfektion beherrschtwerdenund dasSongwritingexellent ist, muss

fast nichterwähntwerden, viel wichtigerist diewunderbar mitreißende

undansteckende Energie, diebei jedemder elfSongs desDebütalbums

übersOhr direkt in denKörperfährt. DerFrühlingkann kommen! VÖ:

11.1./HerzogRecords

Lemur „Die Herrschaftder Kakerlaken“

„Alles hatein Lied verdient“: Bereitsder erste

Song aufder EP desRappers, dermit diesem

Werk sein drittesvorlegt,macht dieRichtung

klar.Hat mansichdurch knapp eineinhalb

MinutenIntro gehört(das namenesgebende

Gedicht„EverythingdeservesaSong“des irischenPoeten

DavidRyan),eröffnetsich, in

musikalischem Rahmen,die Gedankenweltdes Wortpoeten.Düstersieht

es aus in dessen Kopf.Endzeitszenarien,Gentrifizierung(LemurlebtmittlerweieinBerlin,natürlich)

undpersönliche Katastrophen–nichts hält

derMittdreißigerhinterm Berg.Alles hatein Lied verdient,eben. Und das

istgut!VÖ: 16.11. /Kreismusik

Braunkohlebagger„Abbruch“

Braunkohlebagger aus ,naklar, Essenpräsentierenihre

Debüt-Ep „Abbruch“(natürlich!).

MehrPottgehtjagar nicht? Na wohl!

Schonder ersteSatzdes Opener-Songs „Endlosschleife“

trägt so viel Ruhrgebiets-Stimmung

in sich,wie dieinDüsseldorfbeheimatete

Autorin dieser Zeilen sich denVibeda

drüben vorstellt: „Ich binein ganz normaler Typ, darumhat mich meine

Frau nichtlieb...“. OK!Die beim HörenaufkommendenBedürfnisse,den

Sängermal ganz fest zu drückenoderihm einenArschtrittverpassen zu

wollen,haltensichdie Waage. Miteinem riesigen Augenzwinkernnatürlich

–sowie dieTexte derfünf StückStarken EP (hoffentlich)auch zu verstehensind.

VÖ:10.8.


ALBEN

DIE G OLDENEN Z ITRONEN

B O B M O U L D

Y A N N T I E R S E N

More Than AFeeling

Noch immer bringenSchorschKamerun &Co.

sperrige Partisanenlieder ansTageslicht. Jetzt,

wo dieSpexfastamEndeist,führensie den

popkulturellen Diskurs in die Jetztzeit und experimentieren

wieimmer wildmit NewWave,

Krautrock, Rebellen-Reggae, wildenExperimentenund

Hip-Hop.Irgendwoerklingtein Honky-

Tonk-Piano:‚Komm Joe, mach dieMusik vondamals

nach!‚ heißtesinBrechts Dreigroschenoper,die

Goldenen Zitronen zitieren das. SiebietenDAF,Kendrick

Lamar, Punkrock,Geräusche

undganzvielHaltung in unsicheren Zeiten.Ein

großes undwichtigesSittengemälde!

Buback/Indigo

Sunshine Rock

Er istder ElderStatesman desAlternativeRock

undseitrundvierJahrenwohnt er in Berlin.

NachdemimSeptember 2017 sein alterHüsker

Dü-WeggefährteGrant Hart gestorbenist,justiertMould

in seinen Songsdie Lebensbilanz

neuauf: wenn es keinreines, naives Glückgibt,

wasgibtesdann? So fabulierterin„Send Me A

Postcard“. SeineGitarrensägeheult aufund signalisiert:esgibtein

unerbittliches Weitermachen.Mal

tristund in tiefen Dostojewski-Akkorden,

aber mallebensbejahend. Aber noch immer

brülltMould so schön denimaginärenMondan,

wieimJahr 1986.EinfachWunderbar!

Merge/Cargo

All

Vorein paar Wochen istmit „Der Jungemuss

malandie frischeLuft“ einimposanterFilm

über dieKindheitvon Hape Kerkelingindie Kinosgekommen.DieserFilmhat

nureineSchwäche–unddas

istder Soundtrack vonNiki Reiser.

Wäre dieWahl aufdas neue Yann Tiersen-Albumgefallen,sohätte

dasvielmehrGlanz verleihen

können.Stückewie „Koad“ funktionieren

wieMeditationsmusik in schweren Zeiten –sie

zeigen auf, dass es einenWeg nachvorne gibt.

Denn Tiersenist einMeister derleisenTöne, er

spartnicht mitDramatik undlässt demZuhörer

ausreichendLuftzum Durchatmen. Tolles Album!

Mute/PIAS

ROB HERON &THE TEA PAD ORCHESTRA

J A D U

C H R I S T I A N

S T E I F F E N

Soul OfMyCity

Retrocharme, Vielseitigkeitund Glamoursind

hier derKing. Denn RobHeron undseine fünf

MitstreitersindunermüdlicheGenre-Hopper. Sie

bestellenihren musikalischen Ackerzwischen

Western-Swing, Country, Blues, Ragtimeund

Rockabillyund schaufelnden Wegfreiauf ein

unbekanntesUniversum an wirklichen Perlen.

DerScheckheiligt dieMittel, dasist vielleicht

dergrößteUS-Mythos unsererZeit. Und auch in

derPopkultur findetdas seineNachahmer.Hier

wird nichtder amerikanischeTraum vollendet.

Stattdessen gibteseinecharmante Reiseim

Cadillac mitganzvielPanorama.

TeaPad Recordings/Soulfood

Nachricht vom Feind

AlltäglicheDinge,wie Einkaufen oder morgens

denBriefkasten zu entleeren–dasist nichtdie

Sachevon Jadu. Mitihrer eindringlichen Stimme

dreht sieden Swag auf. Realtalk istklinischer

Mist,das könnte ihre Botschaftsein. Denn bei

Zeilen wie„Wirsindviele /Stehendawie eine

friedliche Armee“ im gleichnamigenSonggeht

es um MutinschwerenZeiten. BeiJaduist es

malpathetischund malsokinderleichtwie bei

einemMensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel. Nur

wenn du aufdem falschen Platzstehst, fliegst

du raus.Zwischen Hip-Hop undElectronica

dreht sich hier dieWeltmit viel Tiefenschärfe.

Deserteur/Groove Attack

Gott of Schlager

Hier istParty derKing! Zwischen Ironie,Schinkenstraßen-Humor

undintravenös gereichtem

Eierlikör verbindetMisterSteiffenElementeder

klassischenDiscomusik mitmodernemSprechgesang

undganzvielKlimbim.AmEndeist klar:

TheRhythmisunderControl!Dann aber widmet

sich derSchlagerkönigganzneuenThemenfeldern.In„Wieder

Wind“ geht es um Freiheit,Furzenund

Fernweh. Früher hatRolandKaiser seine

Anzüglichkeiten immer um dieEckegedacht,

hier wirdalles wildvermengt: RexGildo mitFunny

vanDannen,Truck Stop mitStoppok –und

Melancholie mitFrohsinn.Crazy!

It Sounds/Rough Trade

35


CLUBBING

Foto: Photo byRyan Wallace on Unsplash

28.2.-4.3.,ÜBERALL WO NARREN SIND

Närrische Zeiten

Karneval,ohKarneval, wo feiertman dich bloß?

ZumBeispiel aufeiner derfolgenden Feten:

Dortmund: DiegrößteWeiberfastnachts-Party

derStadt findetimFZW statt.„WildeWeiber“

sind dortgenausowillkommenwie unverkleidete

Party-Liebhaber. DJ Janlegtneben Karnevalsklassikernauch

Charts undSchlagerauf.

RosenmontagtanzenJeckendann im Bierhaus

Stade. Dort gibt’sneben Schunkelmusik undFetenhitsauch

Kamellefür alleimKostüm.

Bochum: Auch 2019 wird dieKult-Veranstaltung

„Mummenschanz“ wieder in derRotunde zelebriert.

Derunverwechselbare Kostümball wartet

am Karnevalssamstag mitspektakuläremLine-upauf:

DieJim Rockford Band unddie Erfindervon

Dick Brave&the Backbeatswerdenden

Narreneinheizen. Danachfetztesvom DJ-Pult.

Düsseldorf: An Altweiber werden sich die

schönsten Kostüme angezogen und beim „Möhneball“

im Kurhaus präsentiert. DasMotto:„Mumienschieben

mitManes Meckenstock“. Auch

wieder am StartsindanWeiberfastnacht die

„WeiberomDeck“ unddie Altweiber-Party im

Schlösser-Zelt am Burgplatz. Letztere locktmit

freiem Eintritt.ImSchlösser Quartier Bohème

wirddie fünfte Jahreszeitebenfalls ausgiebig

gefeiert:Tägliches Schunkelnvon Altweiber mit

Motto„FlowerPower“ über denFreche-Mädchen

-Ball am Samstag biszur After-Zoch-Partyan

Rosenmontag. Kostümierung istPflicht! Am

2.3. istein Hauch VenediginDüsseldorfzuspüren:

Im Radisson Blu MediaHarbourHotel findet

einVenezianischer Maskenball statt. Ambiente:

18.Jahrhundert.Musik: Classics,Party-Hitsund

House. Eine AlternativebietenamSamstag die

Nachtresidenzmit dem„TunteLauf“ unddie

Rheinterrassen mitdem „Bösen BubenBall“.

Köln: An Weiberfastnachtstepptauch im Club

Bahnhof Ehrenfeld derNarr –diesesJahrab15

Uhrmit Trashpop-Battlevon Team Trashpop und

Team One More Time.Fastelovend wirdamKarnevalsdonnerstagauch

in derWolkenburgund

derHalleTor 2gefeiert. WernachdreiTagen Karnevalnochnicht

genughat,kann am 3.3.sein

Kostüm noch einmal in denCBE ausführen. Bei

„HerzanHerz–Fastelovendiseverywhere“

wird mitLive-Programm und Karnevalsmusik

gefeiert. Werdie nichtmehrhören kann,sollte

am RosenmontagimGewölbeauftauchen,wo

DenisStockhausen undÂme auflegen.

14.2.,CABARET QUEUE, DORTMUND

17.2.,ZENTRUMALTENBERG,OBERHAUSEN

23.2., STUDIO,ESSEN

Leise Premiere

Singleoderauf derSuchenacheiner Alternative

zu denPärchen-PartysamValentinstag? Dann

könntedie Premiere der SilentDisco dergewünschteStreifamHorizontsein.

Beider Kopfhörer-Partywirdleiser,

aber dennochausgelassenzuden

Sounds vonDJRosti plus Gast-DJ

gefeiert.Auf drei Frequenzen bieten diePlattendreheralles

an,was dasHerzbegehrt: Zu bekanntenHits,

Trash, Party-Klassikern,Rock,

Eighties,Swing, Reggae undBossa wirdüberkabelloseKopfhörerdas

Lebengenossen.

36

Foto: Cabaret Queue

Inklusive Party

NeuesJahr,aberderselbeVorsatz:AlleMenschenmit

undohneBeeinträchtigungsollengemeinsamParty

machen können. Deshalb lädt

Nobody Is Perfect erneut nachOberhausen ein.

MitmachenkönnenalleFeierwütigenab18Jahren.

Ausden Lausprecherndröhnen Hits und

Klassiker, diePop undSchlagerimAngebot haben.

Natürlich dürfen auch dieüblichenPartykrachernicht

fehlen.Die Preise an derBar sind

ebenfalls verlockend:Softdrinksund Bier vom

Fass gibt’sbereits für einenTaler.

Foto: Zentrum Altenberg

Achtes Jahr

Und dasnächste Jubiläum: 8Jahre Studio –

dasmussexzessivgefeiertwerden. Vorallem,

weil es sich um denletzten Ehrentag desClubs

im Herzender Stadthandelt:Das Studio macht

AnfangApril dicht. DasFestder Festewirddrum

mitTop-DJane gefeiert:Terminal MRecords-Chefin

MonikaKruse isteinewahre Techno-Größe.

Mitihrem Set aus Techno, Tech Houseund Elektro

heiztsie derGeburtstagsmeuteordentlich

ein. Supportkommt vonden ResidentsCarl Benson,

Hen Greca, Marc Faenger undSvenPalzer.

Foto: Studio


P180047 | w

2.2.,ROTUNDE,BOCHUM

Erinnerungsstück

DieCrews vonbassfalterund ILove My Pony habenesgeschafft:DJHiSpin,

Veranstalter der

Tanzpalast-Partys in derlegendärenEve-Bar,

kommt zur time travel zurück nach Bochum.In

seinem Set mischterTechHouse mitBassmusik,

BigBeats undTechno –eineKombo,die eine

schweißnasse Nachterahnen lässt.Auf dem

Techno-Floorstehenzudem DJ Tasman,Capture,Senji

(Foto) undDiskotier an denTurntables.

DerDrum-and-Bass-Floorwirdvon derbassfalter-Riege

bespielt.

Foto: Stefan Stahlschmidt

CLUBBING

9.2.,KULTTEMPEL,OBERHAUSEN

Kultsache

90s-Shitist auch in 2019 noch derHit –findet

derKulttempelund veranstaltet dienächste 90-

er-Party.Neben dengängigentrashigen Kandidatenlegtdas

DJ-Teamauch Song-Schmankerl

ausden GenresSynthie-Pop,Trance, Techno,

House, Dancefloor,Grunge, Pop, Rock,Soul, Hip-

Hopund Alternativeauf.Neben derbreiten musikalischen

Palettelockt dieParty miteiner Aktion:Die

ersten 50 Leute, diesichamMontag

vorder Partyauf derWebsite desKulttempelsin

dieGästeliste eintragen, haben freien Eintritt.

Foto: Darkstarphotographics /Tanja Schilling

SEBASTIAN

FITZEK

SOUNDTRACK-LESESHOW 2019

mit klassischem Ensemble

&BufferUnderrun

04.05. Köln,Musical Dome

02.11. 31.05. Düsseldorf, Dortmund, Westfalenhalle Mitsubishi Electric 3A HALLE

GREEN SCREEN

TOUR 2019

01.03. Köln

02.03. Düsseldorf

03.03. Essen

Nachfolge-Band der

Wise Guys

30.03. Wuppertal

31.03. Essen

30.08. Dortmund

10.11. Wuppertal,

Historische Stadthalle

©Costa Belibasakis

02.10. Recklinghausen 16.11. Bochum

14.11. Krefeld 17.11. Düsseldorf

15.11. Duisburg

8.2.,PLANETARIUM+MATRIX, BOCHUM

©Markus Walter

»EINER UNTER EUCH WIRD MICH V ERRATEN.«

BEN BECKER

ICH, JUDAS

HENNING WEHLAND

30.03. Moers, Bollwerk107

12. +13.04. Bochum,

Christuskirche

Dark-Gothic-Kooperation

Das Planetariumund dieMatrix tunsichzusammen:

SieschmeißeneineeinzigartigeWinter-

Party. Grunddafür istdas 19-jährige Jubiläum

derEmpire of Darkness-Reihedes Langendreer

Clubs. Passendzur Jahreszeitwirdalles dunkel

gehalten.Um22Uhr startetdie Kollaboinder

Sternenkuppel. Daseinstündige Liveprojekt Nuit

Noire verbindetdie 360-Grad-Live-Inszenierung

derKuppelmit Dark Ambient-und Gothic-

Sounds. „Herrder Finsternis“ istTobiasWiethoff.

Er istals DJ undVJinAktion. Nach demstimmungsvollenAuftakt

geht es aufder Tanzfläche

derMatrix weiter.Zum Line-upder JubiläumssausegehörenFaderhead,Ashbury

Heights und

Chrom. AlsGäste sind hinter denDJ-Pults Johan

vonRoy alias Suicide Commando undVasiVallis

akaReaperund Mitglied derElectro-Pop-Gruppe

Frozen Plasma aktiv.NuitNoire-Besucher erhaltenandiesemAbend

20 Prozentauf dieGeburtstagsparty.Partygänger

erhalten wiederum

20 Prozent fürs Planetarium.Teilnehmenlohnt

sich alsodoppelt. Charlotte Braun

Foto: Planetarium Bochum

19.03. Krefeld, Kulturfabrik

20.03. Bochum, Stadthalle Wattenscheid

03. -07.07. Ungarn, Zamardi

Süden II

2019

Schmidbauer • Pollina • Kälberer

14.04. Köln,Gloria Thetaer

37

Ticketsauf www.ADticket.de


THEATER

„Ausreden –zuhören!“

Gegen die Talkshow-DNA

Sonia Mikich isteineLegende despolitischen Journalismus,war von2002 bis

2012das Gesichtdes Fernseh-Magazins„Monitor“, wurdeimDezember Journalistin

desJahres.Wenn siezuihrer neuenDiskussionsreihe im Schauspielhaus

Bochum lädt, istdas Foyerhinterder großen Glasfrontvoll, dasPublikumhängtanden

Lippender Diskutanten. MaxFlorian Kühlem wollte wissen,

wie Sonia Mikich dasmachtund traf sienachder Dezember-Ausgabe.

B O C H U M

IhreDiskussionsreihe heißt„Ausreden –zuhören!“.Ist das keineSelbstverständlichkeitmehr?

Nein, weil es in vielen Talkformaten auch um dasMomentder Unterhaltung

geht.Unterhaltungentstehtda, wo Leutesichzoffen,gegenseitigins

Wort fallen oder Gegenpositionenhaben.Was ichhierinBochumentwickelnwill,

istGesprächskultur.Leute hörensichzu, revidieren vielleicht

maleinen Gedanken oder ergänzen ihn, erlauben einenPerspektivwechsel.

Das geht aber nur, wenn nichtinSchlagwortengesprochenwird. Es

geht nichtumrhetorischePunkte, dieman sammelt, sondern um Erkenntnis.Das

wollte ichimmer haben unddeshalb stammt derTitel des

Formatstatsächlich vonmir selbst.

Journalismus istjaimmerein

Spiegelder Gesellschaftund

natürlich

gibt es vieleSpaltungserscheinungen,

Risse,

Fragen,Skepsis,Zweifel.

Ichwünsche mir viel SoniaSeymour Mikich

Analyseund habedurch

meineeigeneArbeitdazubeigetragen,dassdas Investigativeenorm gestärkt

wurde. Darauf binich stolz. Wasmir im Hauptprogramm fehlt,sind

dieruhigen,nachdenklichen,skeptischen Diskussionen.

Foto:©WDR/Annika Fußwinkel

Dauerndtreten Menschen mitLob an Sieheran.Offenbarstillen Siemit

„Ausreden–zuhören!“ eine Sehnsucht. Warumist es dann im Fernsehen

so selten anzutreffen?

Ichbin jetztpensioniert undhabemeinenSchlussstrichunter dieFernseharbeitgezogen.Aberich

habemir dasbei Talkshowsselbstimmer gewünscht,dassman

sich etwasmehrzuhört. Aber das

geht scheinbar gegendie DNAder Formateund funktionierteinfachnicht.

Im Theateraber schon?

Das istein wunderbarerOrt,weilduweißt,dassduetwasBesondereskriegst,wenndudiese

Schwelle übertrittst.

Gerade dasBochumerSchauspielhaus hateineStrahlkraft, dieich

noch aus meiner Zeit kenne, als ichinder StadtamRussicumstudiert habe.Esstrahlt

in dieGesellschafthinein, aber nimmt auch ihre Strömungenauf.Eshältein

Zwiegesprächmit denMenschenhierimRuhrgebiet

undverstandsichimmer als gesellschaftspolitisch.Hiermussman die

großen Themen derZeitverhandeln. Heimat,Identität,Globalisierung.Wo

gehöreich hin?

„Was mir im

Hauptprogramm fehlt,

sind dieruhigen,

nachdenklichen,

skeptischen Diskussionen.“

DasMagazin „Monitor“, dasSie zehn Jahrelangmoderiert haben,galt

und gilt vielen Menschen alsBastion desguten Journalismus. Heutegibt

es einige,die die großen Medienanstalten pauschalals „Lügenpresse“

abkanzeln. Schwindetdas Vertrauen?

Wenn manStudienglaubt, dann istnochein enormesVertrauen da,wenn

es um dasWesentlichegeht, um Themen wiezum Beispiel

dieProtesteder Gelbwesten in Frankreich. Da werdendann

dieklassischen Medien eingeschaltet, gelesenund

so weiter,umeinigermaßen verlässlicheInformationenzubekommen.Weilman

denAbsenderkennt

undihn zur Notauch kritisierenkann.Aberein Problem

istsicher, diejungenMenschenzuerreichen.Auch bei

derDiskussionimSchauspielhaus warenwiederviele aus derälteren Generation

da.Deswegenwerde ichnächstesJahrinSchulen gehenund erzählen.Was

istJournalismus,warum isteswichtig,guten Journalismus

zu haben?Glaubwürdigkeitwirdein immer größeresThema werden.Es

wirdimmer wichtigersein, dass dieMenschendie Namenund Institutionenkennen,

diehinterden Nachrichtenstehen, undihnen vertrauen.

WasdenkenSie über denaktuellen Zustanddes Journalismus? Geht es

zu oftumStereotype, geht die ausgewogeneAnalyse verloren?

Ausreden –zuhören!(Thema „Wer binich –und wersagtmir das?“):

3.2. Schauspielhaus Bochum;schauspielhausbochum.de

Premieren im Februar

BOCHUM

22.2. O, Augenblick,Liederabend

vonTobiasStaab (R: T. Staab),

Schauspielhaus;23.2. NewJoy von

EleanorBauer,ChrisPeck(R: E.

Bauer, Chris Peck), Kammerspiele

38

CASTROP-

RAUXEL

16.2.Krabatvon

Otfried Preußler

(R:Karin Eppler), Studio WestfälischesLandestheater

DORTMUND

9.2. Turandot vonGiacomo Puccini

(R:TomoSugao), Opernhaus

15.2.Hedda Gabler vonHenrik Ibsen(R:

J. Friedrich), Studio

16.2.Als dieOmmaden Huren

noch Taubensuppekochtevon Anna

Basener, GerburgJahnke(R: G.

Jahnke), Schauspielhaus

22.2. DerSandmann nachE.T.A.

Hoffmann (R: A. Gruhn), KinderundJugendtheater

DUISBURG

9.2. BallettamRhein –b.38(Ch:R.

Sucheana,William Forsythe,MartinSchläpfer),

TheaterDuisburg

ESSEN

2.2. Otello vonGiuseppeVerdi (R:

Roland Schwab), Aalto-Theater

23.2.AmBoden vonGeorge Brant

(R:Felicia Daniel), Box


Das letzte Abendmahl

Holm,zweifacher Familienvater, Lebemann der68er-Generation und ehemaliger

Entwicklungshelferhat zumAbendesseneingeladen.Mit dabei

sindseine beiden Töchter, Marieund Charlotte,seine Ex-FrauElla, sein

bester Freund Adrian unddessenFrauKatharina. UnfreiwilligwirdMaries

Chef und GeliebterHeiko,der eigentlich vordem Haus warten sollte,in

denfamiliären Supergau hineingezogen. Holm verkündet, dassesetwas

zu feierngibt: Seinen Abschied vomLeben.Erist unheilbar krankund

plantseinenFreitod in derSchweiz.

Holm findet es schön,bei seinem eigenen „Leichenschmaus“ dabeizu

sein.Allerdingsbleibtermit dieser Meinung alleine.Die Hoffnung aufden

letztengroßenApplaus fürseingelungenesLeben zerplatztunsanft:

„DeinLeben warein Fiasko“schleudertihm seineältereTochter Marieentgegen.

Das eindringlicheKammerspiel in derRegie vonGustavRuebentwickeltsichzueiner

schonungslosen Abrechnung mitVergangenem,nebenher

werden auch weitereGeheimnisse in derillustren Runde aufgedeckt.

DieSchattenseitensexueller Auswüchseder 68er kommen ebenso

aufden Tisch, wiedie negativenFolgengut gemeinterEntwicklungsarbeit

in afrikanischenLändern.Und dann istdanochdie Sachemit derSterbehilfe

in derSchweiz,dennwer bezahlteigentlich dasGanze,woHolmdoch

pleite ist? Und so werden ausFunken bald Flammen,zwischenKlößchen

undSorbetgibt’sWeinkrämpfe, Erstickungsanfälleund Waffengewalt. Getragen

wird das zweistündige Abendmahlvon timingsicherenSchauspielern,allen

voranJensWinterstein als granteliger, einsamer undverzweifelter

Gastgeber. Gegenspielerin Marie(Floriane Kleinpaß), dieerfolgreicheManagerin,deren

perfekte Businessfassadezubröckelndroht, rückt

zunehmend insZentrum des

Familienduells.Der Text von

Magnus Vattrodt istexzellent

undanjeder Stelle pointiert

gesetzt. Voller bissiger Dialoge,böser

Ironie undentlarvenderEhrlichkeit.Seine

Bühnenfassung

istnah am gleichnamigenFilm,der

mitMatthias

Habich, HanneloreElsner

undMatthiasBrandtLobeshymnen

undPreiseabgeräumt

hat. Im Grillo-Theater

beruhigt einversöhnlicher

Schlussmonologvon Holm die

aufgeriebenenNervender Zuschauer.

„GroßerAufbruch“ ist

eingroßerAbend. AS

EingroßerAufbruch: 2.,3.,

15.2., Grillo-Theater Essen

THEATER

E S S E N

Floriane Kleinpaß,MonikaBujinski,JensWinterstein,InesKruginder

Inszenierung

Foto: Matthias Jung

Fr.01.02.2019|Kulturkirche,Köln

WOLF MAAHN

Fr.01.02.2019|Palladium, Köln

Fr.01.02.2019|Die Kantine,Köln

ESCAPE THEFATE

Sa.02.02.2019 |LiveMusic Hall,Köln

FÜNFSTERNE

DELUXE

Sa.02.02.2019 |Die Kantine,Köln

BLUE OCTOBER

Mo.04.02.2019|Luxor,Köln

CLOUD NOTHINGS

Di.05.02.2019|Palladium, Köln

special guest:BostonManor

Mi.06.02.2019 |Zeche,Bochum

MAXMUTZKE

&MONOPUNK

Mi.06.02.2019 |Luxor,Köln

PALAYE ROYALE

Sa.09.02.2019|LiveMusic Hall,Köln

JACOB COLLIER

Mo.11.02.2019|Luxor,Köln

THEPAPER KITES

Di.12.02.2019|Die Kantine,Köln

RAZORLIGHT

Mi.13.02.2019|Luxor,Köln

THEINSPECTORCLUZO

Mi.13.02.2019|LiveMusic Hall,Köln

BALTHAZAR

Mi.13.02.2019|Carlswerk Victoria,Köln

LANY

Do.14.02.2019|Essigfabrik, Köln

GHOSTEMANE

Mi.06.02.2019 |Palladium, Köln

Di.12.02.2019|Ruhrcongress, Bochum

Fr.15.02.2019|Palladium, Köln

U P D A T E

Do.14.02.2019|Luxor, Köln

INGLORIOUS

Sa.16.02.2019 |Ruhrcongress, Bochum

So.17.02.2019|Gloria, Köln

TANK &THE BANGAS

Di.19.02.2019|Carlswerk Victoria,Köln

NENEH CHERRY

Do.21.02.2019|Live Music Hall, Köln

MORCHEEBA

Do.21.02.2019|Gloria, Köln

HANNES WITTMER

Fr.22.02.2019 |Die Kantine, Köln

Sa.23.02.2019 |Matrix, Bochum

WHITELIES

Mo.25.02.2019 |Live Music Hall, Köln

MAYDAY PARADE

specialguest: Movements

Mi.27.02.2019|Gloria, Köln

MAGGIE ROGERS

Mi.27.02.2019|Carlswerk Victoria,Köln

JACK &JACK

Di.05.03.2019|Live Music Hall, Köln

SCOTT BRADLEE´S

POSTMODERN JUKEBOX

Mi.06.03.2019 |Rockpalast, Bochum

DEAF HAVANA

Sa.09.03.2019|König-Pilsener-Arena,Oberhausen

POST MALONE

Sa.30.03.2019 |Ruhrcongress, Bochum

Fr.05.04.2019|Palladium, Köln

Mi.03.07.2019|Tanzbrunnen, Köln

Di.19.02.2019|Turbinenhalle, Oberhausen +Mi. 20.02.2019 |Stadthalle, Hagen +

Di.30.04.2019 |Christuskirche, Bochum

Das VPT präsentiert:

SHERLOCK HOLMES UND DIELIGA DERAUSSERGEWÖHNLICHEN DETEKTIVE

Mi.13.03.2019|Turbinenhalle,Oberhausen

Sa.23.03.2019|König-Pilsener-Arena,Oberhausen

Mi. 27.03.2019 |Lanxess Arena, Köln +Fr. 29.03.2019 |König-Pilsener-Arena,Oberhausen

HAGEN

2.2. Il TurcoinItaliavon Gioacchino

Rossini (R:Christian vonGötz),

TheaterHagen

MOERS

16.2.Kabaleund Liebevon Friedrich

Schiller (R: Ulrich Greb),

Schlosstheater

MÜLHEIM

5.2. Städte. KampfumTojavon

subbotnik (R:subbotnik), Junges

Theaterander Ruhr

OBERHAUSEN

8.2. Schaffen vonTechnocandy (R:

Technocandy), TheaterOberhausen

Di.14.05.2019|Lanxess Arena, Köln

Di.18.06.+Mi. 19.06.2019 |Ruhrcongress, Bochum

prime entertainment

www.prime-entertainment.de

39


KUNST

U N N A

Verstörend - betörende

Bernardi Roig:ReflectionExercises,2003

Bernardí Roig istBildhauer undMultimediakünstler

undeiner derwichtigsten Vertreter der

spanischen Gegenwartskunst. Fürseine Ausstellung„Excess“(„Überschuss“)

hateralleFacetten

seines Werks zusammengeführt.Zwischenden

nackten Betonwändenhat er

schneeweiße Skulpturenangeordnet,die lebensgroßeNachbildungen

menschlicher Körper

mitausdrucksstarken Gesichtern sind.Die FigurenbefindensichinGrenzsituationen,

daswird

schnellklar. Ihre Betrachtungmag aufden erstenBlick

verstören, doch aufder tieferen Ebene

wirftsie existenzielleFragenauf,Fragenanunsere

Gegenwart.

In dererstenInstallation„RefectionExercises“

zumBeispiel hängt einKörperineinem weißen

Anzugander Deckeals habeersichgeradeerhängt.Dochesist

nurseinAnzug-Jackett,das

an zwei Hakenund Seilen festgemacht ist. Der

Körperhängt schlaffinihm,der Kopf in einem

durchsichtigenKasten, derBlick aufeinen Monitorgerichtet,der

unterseinenFüßenBildervon

gehenden Fußsohlenzeigt. Hier fragtRoignach

unsererFähigkeitzur (Selbst-)Wahrnehmung,

dieimmer stärkermedialvermitteltwird. Man

denkeanSchrittzähler-oderAbnehm-Apps. Die

anderenArbeitensindnochkrasser in ihrerWirkung,inihremSpielmit

grellemLicht,das man

40

Kellerkunst

kaum direktbetrachten

kann.Die Skulptur„Der

Italiener (the cow)“ erinnertanein

großes,

geschlachtetes Tier,

aus dessen Körper Leuchtstoffröhrenquellen

wieGedärme. Obwohl dieeinzige Farbeauch

hier eingrelles weiß ist, malt unservorgeformterErkenntnisapparat

automatischeineblutige

Szenerie.

Foto: Frank Vinken

Verwirrend-intensivesSpiel

Schwer zu tragen hatder mürrisch wirkende

„HerrMauroner“,eineSkulpturaus demJahr

2008,aneinem Päckchenaus Leuchtstoffröhren,

dieauf derrechtenSchulterdes nackten

Oberkörpers liegt. Undineiner Nische desgroßenKellergewölbestrifft

derBesucher aufdie

einsameFigur derInstallation„Practicestobe

S.R.“von 2017,die demgrellen Vorhangaus

Lichtröhrenschutzlosausgeliefertist.Sie kneift

nichtnur dieAugen zu,sondern hältauch

schützenddie gekrümmten Händenüberdie

Ohren. Das Lichtkann hier als Bild fürden Überschuss

–vielleichtanWaren, Informationen,

Möglichkeiten–gelesenwerden, mitdenen der

moderneMenschklarkommenmussund die

seinen direkten undunbefangenenZugangzur

Umwelt undsichselbstverstellen.

Einunbedingter Tipp ist, dasZentrum für internationaleLichtkunst(dasübrigensweltweit

einzigeMuseum, dassichausschließlich diesemGenre

widmet)aneinem 1. Sonntagdes

DasZentrum fürinternationale Lichtkunst in Unna istdefinitiv

das merkwürdigsteMuseumweit undbreit. Nachdemdie Besucherihr

Ticket gekaufthaben, warten sieerstmalimtristen

Zweckbau-Charme desFlurs zwischen Volkshochschule und

Stadtbücherei. DieeinzigartigenAusstellungsräume im Keller

der ehemaligen Lindenbrauerei darf man in der Regelnur mit

einer Museumsführungbetreten. Die gibtdannvor,wie viel Zeit

für dieaktuelle Wechselausstellung mit spannenden Arbeiten

BernardíRoigs ist.

Monatszubesuchen.Dann sind nämlich offene

Begehungen desKellermuseums möglichund

jederBesucher kann seineVerweildauervor

oder in denArbeitenselbstbestimmen.Dann

kann mansichwiederund wieder denstehendenWassertropfen

in Olafur Eliassons„reflektierendemKorridor“hingeben,

dieermit einem

Stroboskop-Lichteffektaus einemeigentlich

rauschendenWasserfall herausstellt.

Vielextra Zeit sollte manaußerdemJames Turrells

„SkySpace“einräumen,der begehbarer

Teil einergroßenLochkameraist.Durch ein

Loch in einemzylindrischen,weißenRaum

blickt derBetrachter aufeinen Ausschnitt des

Himmels, dessen Farbezusammenmit der

Farbtemperatur im Raum wechselt–obwohl der

Himmel doch eigentlich immer derselbe bleibt.

Einverwirrend-intensivesSpiel mitunserer visuellenWahrnehmung!

MaxFlorian Kühlem

Bernardí Roig „Excess“: bis14.4. InternationalesZentrum

fürLichtkunst, Unna

Bernardi Roig:AnIlluminated

head forBlinkyP.(thegun), 2010

Foto: Frank Vinken


KUNST

O B E R H A U S E N

AM BODEN

VONGEORGEBRANT

Premiere 23. Februar 2019

Vorstellung 27. Februar;

9., 22. März 2019, Grillo-Theater

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

Foto: Foto: ©Apple Corps. Ltd.

PeterBlake undJannHaworth:Plattencover TheBeatles zu Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band,1967

Young, sexy, glossy

DieLudwiggalerie Oberhausenzeigt biszum

12.Mai „British PopArt“aus derSammlung

HeinzBeck.Ein besonderes Augenmerkwird

dabeiauf das Zusammenspiel vonKunst und

Musik gelegt.

Es soll zwischen demWinter1954/55 und1957

gewesensein, erinnerte sich KünstlerLawrence

Allowayinden Sechzigerjahren, als derBegriff„PopArt“erstmals

beiden Mitgliedernder

britischenIndependent Groupins Gespräch

kam, jenerZusammenschlussvon Künstlern,

der1952amInstitute of Contemporary Arts in

Londongegründetwurde.Die Independent

Groupwirdsowohl mitder Genese desBegriffs

als auch mitden ersten Pop-Art-Werken in Verbindung

gebracht. Doch bevordie PopArt mit

künstlerischen Arbeiten gleichgesetztwurde,

standder Ausdruck fürdie arbeitsteiligund

massenhafthergestellten,flüchtig-modischen

Produkteder modernen Medien undWerbung.

Unddiese Objektewaren jung,sexy, glänzend,

imagestark undtechnisch virtuos, womitbis

heute gültige Bestimmungendes Pop-Begriffs

erstellt werden.Diese Eigenschaftenfanden

sich in denWohlstandsdingen derNachkriegsgesellschaftwie

Autos, Fernsehen, Stars, Mode

undMusik wieder,die zu Themen für Künstler

wieRichard HamiltonoderDavid A.J. Miller wurden.

SiewerdeninOberhausenzusammenmit

weiteren Pop-Art-Pionierenwie EduardoPaolozzi,wichtigen

Vertreternder mittlerenund jüngerenGenerationwie

DerekBoshier sowie den

Sonderpositionenvon David Hockneyoderden

fotorealistischenSchrottwagenvon JohnSalt

gezeigt.

Berühmte Plattencover im Sound-Walk

zu sehen

Eine besondereRolle wirdinder Ausstellung der

Musikzugeschrieben.Zahlreiche berühmte

Plattencover können in einemSound-Walk betrachtet

werden.EineEntscheidung, diedem

historischen Kontextgerecht wird. Denn es war

kein Zufall,dassdie ersten Überlegungenzur

PopArt mitdem immensenErfolgdes

Rock’n’Rollzusammenfielen,der dieRolle der

Popmusik in derGesellschaftmaßgeblichverändert

hatte. Im Fokussteht jedoch derBeat: mit

demPlattencover zu demBeatles-Album „Sgt.

Pepper’s Lonely Hearts Club Band“von Peter

Blakeund Jann Haworth. JenesCover,das die

BeatlesinFantasie-Uniformen umringtvon 70

Persönlichkeiten zeigt. Zu sehensindbeispielsweiseMarlon

Brando undMae West,Oscar Wilde

undDylanThomas,AlbertEinsteinoderTimothy

Leary. Es isteines derwichtigsten Plattencover

derMusikgeschichte undsteht zudemfür eine

derwichtigsten Kriterien desPop:die Auflösung

derGrenzezwischen Hoch-und Populärkultur.

Stefanie Roenneke

BritishPop Art: bis12.5.,Ludwiggalerie,Oberhausen;ludiwggalerie.de

CASH –UND

EWIG RAUSCHEN

DIEGELDER

EINE FARCEVON MICHAEL COONEY

Premiere 2. März 2019

Vorstellungen 9., 10., 22. März 2019

Grillo-Theater

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

41


AUSSTELLUNGEN … MEHR A UF COOLIBRI.DE

GüntherZins: Gigantisches Traumprojekt Wolkenwürfel

Foto: Günther Zinns

Feldhase (Mischtechnik 2018):animalia IV

Foto: Carola Ewert

Design in theAge of BigData

Foto: Red Dot DEsign Museum

Schicht im Schacht –Leben ohne Kohle

Foto: Thomas Pflaum /VISUM

Sensoren,Scanner,Fitness-Tracker,Roboterund Drohnen–mit„Design

in theAge of BigData“ zeigtdas RedDot Design Museum in Esseneine

Ausstellungmit innovativen Produkten,die dieAuswirkungender Digitalisierung

aufunsereProdukt-und Lebenswelt verdeutlichen unddas komplexe

Zusammenspielvon Mensch,Technik undDatenströmen im Zeitaltervon Big

Data veranschaulichen.WelcheKonsequenzendas allesfür dasDesignintelligenter

Produkte hat, istnochbis zum 3.3. in Essenzusehen.

Allemeine Entchenunterwegs:Ausgewählte Exponateder Duckomenta

sind innerhalb einerWanderausstellungnochbis zum 3.3. im Grafschafter

Museum in Moerszusehen.Bilderzeigendie Bewohner

vonEntenhausen im Stil berühmter Kunstwerke.

Erasmus vonDotterdam reihtsichdaneben

Otto Bismarkvon Duckmarck unddie Venus vonVillenduck.Ihr

Winterquarterhaben dieVögel nichtnur

in einereigenen AbteilungimNeubaubezogen,sondern

sieverstecken sich auch geschicktzwischen

denObjektender Dauerausstellung.

Unter demTitel „SchichtimSchacht–LebenohneKohle“

zeigen biszum 6.4. im Wissenschaftspark

GelsenkirchenvierFotografen ihre Arbeiten

zurFrage „Wie geht es weiter nachdem Ende

derKohleförderung?“. Unterihnen sind dreiAbsolventen

derFolkwangUniversität derKünste, die

sich über Jahre hinweg mitdem Themabeschäftigt

haben.Sarah Blümel streiftedurch ehemalige Bergbausiedlungen,

Vladimir Wegenerinszenierte dieRekultivierungvon Berghaldenund

NatalieRichter beschäftigtesichmit demSpannungsfeldzwischen

Arbeitund Kunst. DervierteKünstler, Thomas Pflaum,hat seit 1993 dasLebenohneKohle

porträtiert.

WieentstehteineAusstellung? Undwas können Museenfür eine offene

Gesellschaftleisten?Zweispannende Fragen –Und dasnicht nur, weil allein

im Jahr 2016 rund 100Millionen Menschen einesder 4699 deutschenMuseen

besuchthaben.In„BlockbusterMuseum“ befasstsichdas WuppertalerVon

derHeydt-Museumnochbis zum 17.3. mitder Arbeitvon Wissenschaftlern,

Sammlungsleitern undMuseumsmachern.Anhandvon Meisterwerken

aus derSammlung zeigtdie Ausstellungdas Ineinandergreifen verschiedener

Akteure im Museumsbetrieb.

42

Duckomenta:4Martas

Das im November eröffneteBaukunstarchiv NRWinDortmundzeigt noch

biszum 3.2. dieAusstellung Konzept+Atmosphäre.Anlassist der80.

Geburtstag vonProf. EckhardGerber. Zu sehensindzehnrealisierteProjekte

sowie weitere, diesichaktuell in derKonzeptphasebefinden.

Animalia IV istdie vierte Auflageeiner Ausstellung, in derKünstlersich

denverschiedenen Darstellungen vonTierenwidmen. Das Kunst- undGaleriehaus

Bochum beherbergt dieAusstellungnochbis zu 16.2. DieWerke können

für einenguten Zweck erworben werden.Die eine Hälfte desErlöses kommt

regionalen Tierheimen zugute,die andere Hälfteerhältdas gemeinnützige

Kunst- undGaleriehaus zurFörderung junger

Künstler.

Foto: (c)InterDuck

Das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm zeigtbis

zum 17.3.KlareKante.Zusehen sind rund 40

Klein- undGroßplastiken desinKleve lebenden Bildhauers

Günther Zins. Zusätzlich erstellteZinseine

Serievon Farbfotografien, diezum einenseine aus

dünnen Metallstäben bestehendenWerke im öffentlichen

Raum zeigen undzum anderenseine

surrealen„Gigantischen Traumprojekte“. Anlassfür

dieAusstellungist diefür denHammerKurpark erworbenePlastik„Balancierender

Würfel“.

Uralte Medizinbücher,alteWerbebroschüren

undModezeitschriftenverwendet Eva-Marie

Deutschewitz für ihre Arbeiten. AusFragmenten

stellt siethematische Collagen zusammen undzeigt dieseunter demTitel

„Makulatur?“ biszum 9.2. im KunstbonboninDortmund. Zusätzlich zu

denOriginalwerken können großeDruckeodermit denMotiven bedruckte

Postkarten undKissenbezügeerworbenwerden.

Das Forschungs-und Behandlungszentrum für psychischeGesundheit

schreibtnun zum zweitenMal einenmit 10 000 dotiertenKunstpreisimKontekt

„Psyche,Kunstund Gesundheit“ aus.Bewerbungsschluss ist

am 15.2. dieFinalisten stellenihreArbeitenabdem 23.5.für zwei Monateim

FBZaus,das Werk de Preisträgersgehtindie Sammlung desFBZ über.Verliehenwir

derPreis am 6.6. WeitereInformationenzur Bewerbunggibtesauf

kli.psy.ruhr-uni-bochum.de

EI


KALENDER

CONCERTTEAM 45

DIRK BECKER ENTERTAINMENT 33

FLETCH BIZZEL 51

FZW 33

KONZERTHAUS DORTMUND 9

GREND 49

GRUGAHALLE 12

PRIMEENTERTAINMENT 39

SCHAUPLATZLANGENFELD 45

ZECHE CARL 49

ZENTRUMALTENBERG 49

Foto: RJ Ripper film

Banff Mountain Film Festival

21.2. (20Uhr), Stadthalle,Datteln

1.4., SavoyTheater, Düsseldorf +7.4., Lichtburg, Essen

43


44

Foto: Sascha Kletzsch

Fr.01.

Konzerte

BOCHUM

➤ Bochumer Blues Session,

Opener:Michael vanMerwyk,

Haus Frein, 20.00

➤ Che Sudaka, Cumbia, Punk,

Ska, Support: Nu Folk Rebel Alliance,BahnhofLangendreer,

20.00

➤ Heimspiel, Pop, Rock, Hip-Hop

mitAstrolaut,Alidaxo u. a.,Rotunde,20.00

➤ Knasterbart, Folk, Mittelalter,

Matrix,20.00

➤ Soundtrips NRW 43 |Biliana

Voutchkova &Michael Thieke,

Impromit Violine,Stimme,

Klarinette,Gäste: Philip Zoubek

(p), Martin Blume (dr, perc),

Kunstmuseum,20.00

➤ Touch of Toto +Van Hagar,

Tributesto, Zeche,20.00

DORTMUND

➤ Dortmund Calling, DEW21-

Bandwettbewerb, Fritz-Henßler-

Haus,20.00

➤ Kid Colling Cartel, Bluesrock

(L), BlueNotez Club,20.00

➤ Nordstadt Session, DO-BO

Villa, 20.00

➤ Q, Funk, Soul, Pop, subrosa,

20.00

➤ Tamara Lukasheva Quartett,

Vocal Jazz, domicil,20.00

DUISBURG

➤ Marita Bursch &Band, Steinbruch,

20.00

ESSEN

➤ Abschlussprüfungen Jazz,

Folkwang-Universität, 19.30

➤ Das frivole Burgfräulein +

Blutjungs +Kalapi, Punkrock,

Don’t Panic, 19.00

➤ Prime Circle, Alternative Rock

(ZA), Support: MakePlain, Turock,

20.00

➤ The Almost Three, Funk,

Blues,Rock, Support: TheMajor

Quartett (Jazzrock), Südrock,

21.00

HAGEN

➤ Brenna, Hip-Hop,Support:

Area44, DataD,KuZ Pelmke,

20.00

➤ Stunde der Musik, mit Schülernverschiedener

Instrumentalklassen,

Max-Reger-Musikschule,

18.00

HATTINGEN

➤ Chris Hopkins, ClassicJazz,

Swing, AltesRathaus,20.00

KÖLN

➤ LGoony, Club Bahnhof Ehrenfeld,19.00

(Einlass)

➤ The Neighbourhood, Rock,

Pop, R&B (USA), Palladium,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Krisse/Classen/Bierther, Jazz,

Fabrik K14,20.00

RHEINBERG

➤ Monotyp, to hoop,20.30

WERNE

➤ Alex Panter &Band, Singer/Songwriter,Flöz

K, 20.00

WITTEN

➤ Bluesblaster Seven, Blues- &

Bluesrock-Cover,Maschinchen

Buntes,20.00

Party

BOCHUM

➤ 80er Pop &Wave, 1st:Pop,

Wave /2nd: Classics,Charts,ab

25 J.,Zeche, 22.00

➤ Kabuki xKPOP deluxe, J-

Rock, K-Pop/auf 2Floors, Matrix,

22.00

➤ Vendetta, Charts,House, Hip-

Hop,Dancehall, Elektro,Trap /

auf2Floors, Riff,23.00

DORTMUND

➤ Freitagsgewitter, Techno,

Techhouse mitDJs da Pork,Felix

Dingens,DO-BO Villa,23.00

➤ Heck Meck Studi Party, 1st:

Charts,House mitJens Gusek /

2nd: Hip-Hop,Dancehall mit DJ

Simo /3rd:House, Clubsounds,

Nightrooms,22.00

➤ Herzbeben, Single-Party,80er,

90er,aktuelleCharts,Fox, 20.00

➤ Karaoke meets Chartstürmer,

mitDJDirk Neuenfels,Bierhaus

Stade,20.00–23.59

➤ Pop, Classics,Charts mitDJs Philipp

Bückle,Soeren Spoo &Gästen,

Alter Weinkeller,23.00

Echoes of Swing

Vor 20Jahren fanden sich Colin T.Dawson, Chris

Hopkins, Bernd Lhotzky und Oliver Mewes zu ihrem

Jazz-quartett zusammen. Bei Auftritten auf

Festivals und Clubs rund um die Welt haben sie

neue Eindrücke gesammelt und diese imStil ihrer

Musik verarbeitet. Nun geht die Band auf große

Jubiläums-Tour.

1.2., Altes Rathaus, Hattingen

➤ Querbeat, Reggae,Dancehall,

Hip-Hop,R&B,Maquina Loca,

23.00

DUISBURG

➤ Heavy Metal, Anne Tränke,

20.00

➤ Riddim Up, Reggae, Dancehall,

Grammatikoff,23.00

➤ Till da‘ morning comes, Postpunk

u.a.mit DJ Till, Djäzz, 21.00

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core, Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80er/90er-Party, aufzwei

Floors,ZecheCarl, 22.00

➤ DJ Jean-Paul Polyester, Garage,Punk,

New Wave,Freak Show,

20.00

➤ Fiesta de Salsa, SalsaMerengue,Bachata,

Katakomben-Theater,

23.00

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New)Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, ca. 23 Uhr (nach dem

Konzert)

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie,ZentrumAltenberg,

21.00

WITTEN

➤ All in One, für 12- bis 15-Jährige,WerkStadt,19.00–23.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Barbara Ruscher:Ruscher

hat Vorfahrt, Cabaret Queue,

19.30

➤ Der neue Loriot-Abend, mit

dem Roto-Ensemble,RotoTheater,

19.30

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-Karneval,

Zeche Zollern,

19.30

➤ Kai Magnus Sting: Sonst

noch was?!, FletchBizzel,

20.00

➤ Willkommen bei Günna, Theater

Olpketal,19.30

DUISBURG

➤ Wolfgang Trepper: Dinner

for DU, Grammatikoff,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Moritz Neumeier: Hurra,

Kaue,20.00

ISERLOHN

➤ Habbe &Meik, Parktheater,

20.00

NORDKIRCHEN

➤ Christoph Tiemann: Angriffslustig,

Johann-Conrad-

Schlaun-Gesamtschule,19.30

SOEST

➤ Die Bullemänner: Muffensausen,

Alter Schlachthof,

20.00

WITTEN

➤ Agenda 007, Saalbau, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

20.00

BOTTROP

➤ Heiße Ecke, Musical mit Die2.

Besetzung,Hauptschule Welheim,

19.30

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

➤ Thriller –Live, Michael-Jackson-Show,Colosseum

HAGEN

➤ Sixx Paxx, Menstrip, Akrobatik,

Live-Musik, Stadthalle,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,19.30

➤ Schlager,Tanz und 1000

Träume, Theater an der Niebuhrg,

20.00

UNNA

➤ Limited Edition, Highlights

aus „Fabulous Music Factory“,

Lindenbrauerei, 20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Choreografische Werkstatt,

Abschlusspräsentation, mit Studierenden,

MusischesZentrum

der RUB, 19.30

➤ Frankenstein, Stücknach Mary

Shelley,Rottstr5Theater,19.30

➤ Musik –Tanz –Licht –Schatten,

mit ChristophIacono &Regina

Advento, Prinz Regent Theater,

20.00

➤ Penthesilea, Stückvon Kleist,

Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Am Boden, Stückvon George

Brant /Studio, Schauspielhaus,

20.00

➤ Das Lackballett, Tanzstück

nach OskarSchlemmer,mit Theaterder

Klänge,Depot,20.00

➤ Schwanensee, Ballett von

Tschaikowsky,Choreografie: Xin

Peng Wang, Opernhaus,19.30

➤ Tartuffe, Stück vonMoliere,

Schauspielhaus,19.30

➤ Tschick, Jugendstückvon RobertKoall

nach WolfgangHerrndorf,

ab 14 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ 1968, ein Liederabend, Theater,

19.30

➤ Psycho Night AtThe Paradise

Lounge, Krimikomödie von

Kitty Burns in englischerSprache,

Universität,GebäudeSG, 19.30

ESSEN

➤ Alles inButter, Farcevon Edward

Taylor,Das Kleine Theater,

20.00

➤ Der Vampir von Rüttenscheid,

Komödie vonGabiDauenhauer

&Falk Hagen, Theater

Courage,20.00

➤ Die Niere, Komödie von Stefan

Vögel, Theater im Rathaus,

19.30

➤ Schwanensee, Ballett von

Tschaikowsky,Aalto-Theater,

19.30

➤ VonSternschnuppen und

Mauern, generationsübergreifendes

Theaterprojekt,Schauspiel,

19.30

➤ Wer bin ich?, experimentelles

Tanzstück /Casa,Schauspiel,

18.00

➤ Willkommen, Komödie von

Lutz Hübner &Sarah Nemitz,

Schauspiel, 19.30

HAGEN

➤ Take aWalk on the Wild Side,

Revuemit Musik von Lou

Reed, TheDoors u. a.,Theater,

19.30

HERNE

➤ Herr Pastor und Frau Teufel,

Komödievon Sigi Domke,Thomas

Rech u. a.,Mondpalast,

20.00

ISERLOHN

➤ Frau Müller muss weg,

Schauspiel von LutzHübner,

Parktheater,20.00

MOERS

➤ Zur schönen Aussicht, Stück

vonÖdönvon Horváth, Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Dream City, Tanzstück von CocoonDance,Ringlokschuppen,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Salome, vonOscar Wilde,Theater,

19.30

➤ Schuld und Sühne, eine theatrale

Filminstallationnach Fjodor

Dostojewski,Theater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Wunschkinder, Komödie von

Lutz Hübner &Sarah Nemitz,

mitEuro-Studio Landgraf, Ruhrfestspielhaus,

20.00

WETTER

➤ Der Seelenbrecher, Thrillerstück

mitdem Koffertheater,Kulturzentrum

Lichtburg, 20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Martin Brödemann, Orgelwerke,

Ev.Pauluskirche Innenstadt,

17.00

DORTMUND

➤ Balthasar-Neumann-Chor

und -Ensemble, Werke

von Schubert, Schumann,

mit Thomas Hengelbrock (cond),

Konzerthaus,20.00

➤ Orgel zu Mittag |Martin

Brödemann, Orgelwerke, St.

Petri,13.00

DUISBURG

➤ Abschlussprüfung Konzertexamen,

Klavierwerke

von Schubert, Regeru.a.,

mitAntoniya Yordanova, Ivan Kyurkchiev,Folkwang-Universität,

19.30

ESSEN

➤ Duo Lipstein, Werkefür Cello,

Schloß Borbeck, 19.00

Foto: Edi Szekely

➤ Jan Lisiecki &Tschechische

Philharmonie, Werke

von Rachmaninow,Dvorák, Philharmonie,20.00

➤ Klassen- und Prüfungsabend

Kammermusik, Folkwang-Universität,

19.30

Vortrag &Lesung

ALTENA

➤ Gangsterblues, Lesung mit Joe

Bausch, Burg, 20.00

BOCHUM

➤ Schulterblicke, Lesung mit Nahed

Al Essa, Blue Square, 18.00

ESSEN

➤ Relotius Reloaded?, Diskussion

mitJulika Griem,Nina Verheyen,Johannes

Franzen, Florian

Kessler über „Die Grenzen des

,Storytelling‘ in Journalismus, Literaturund

Wissenschaft“, KulturwissenschaftlichesInstitut,

18.00

GLADBECK

➤ Irland –Bis ans Ende der

Welt, Multivisionsvortrag

mitHartmutKrinitz,Rathaus,

19.30

F

RSCHERLABOR

Archäologie

Bodenschätze enträtseln

neanderthal.de

Bis 5.MAI 2019

RECKLINGHAUSEN

➤ Der Sternenhimmel des Monats,

Vortragvon Axel Fritsch,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

WITTEN

➤ Die Abenteuer von Freya

Warmherz –Der Mahlstrom,

Lesung mit Martin Heckt, Café

Möpschen, 19.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ VomWinter in den Frühling,

Konzertmit denBoSy, Musikforum,16.00

DORTMUND

➤ Der Zauberer Pfiffikus, Puppentheater,Musik

und Geschichten,

ab 4J., Märchenbühne im

Haus Rodenberg, 16.00

DUISBURG

➤ Bibi &Tina –Das Konzert,

Mercatorhalle

HATTINGEN

➤ Hörbe mit dem großen Hut,

mitFigurentheater Donnerknispel,

ab 4J., EvangelischesGemeindehausWinz-Baak,

15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Weißt Du, welche Sternlein

stehen?, Vortragvon TomFliege,ab8J.,Westfälische

Volkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Fisch &Angel, Westfalenhallen,

10.00–18.00

➤ Jagd &Hund, mitWildFood

Festival,Westfalenhallen,

10.00–18.00

Und sonst

NEANDERTHAL MUSEUM

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt –

Rock‘n’Roll anne Raupe,

Jahrhunderthalle, 18.00

DORTMUND

➤ Camping, Chianti und Canzoni,

Vortrag, Live-Musik (deutsche

Schlager), Mitmachaktionen

mit FräuleinNina &Philip Ritter

(p), UZWEIimDortmunder U,

19.00

➤ Get on Stage, Kinder-und Jugendtanzfestival,Depot,

19.00–21.00

ESSEN

➤ Hausmusik imZuZ, Mitsingkonzert,

ZuZ im Bahnhof Borbeck,

19.30

HERNE

➤ SAME –Leihwände, Lichtinstallation,

Hallenbad–Kreativ.Quartier

Wanne, 18.00–21.00

SCHWERTE

➤ Überm Tresen hängen Ansichtskarten,

Lieder &Kneipengeschichtenmit

Klaus Grabenhorst,Café

Herrlich, 19.00

Sa.02.

Konzerte

ARNSBERG

➤ Four Fiddlers, Folk,BürgerzentrumBahnhof,

20.00

BERGKAMEN

➤ Imbolc Festival, Mittelalter-

Folk &-Rock, CelticFolkmit SonorTeutonicus,Drunken

Saints, Drachenreyter +Aftershowparty

mitMiwiund der

Greif,Thorheim, 20.00

BOCHUM

➤ Moving Noises Festival, Ambient,

Drone mitA-Sun Amissa,N

&Bolt,Nadja, Scatterwound, The

Star Pillow,Tomas Järmyr,Tonus,

Werl &GarethDavis, Zenjungle,

Christuskirche,14.00–22.00

DINSLAKEN

➤ Henry, Jazz, LedigenheimLohberg,

20.00

DORTMUND

➤ Dortmund Calling, DEW21-

Bandwettbewerb, Fritz-Henßler-

Haus,20.00

➤ Milestones, Coverrock, Bier-

CaféWest,20.00

➤ The Ukulele Orchestra Of

Great Britain, Konzerthaus,

20.00

➤ Theo &Band, Soul,Ev. Kirche

Sölde,20.00

DUISBURG

➤ Komparse, Christengemeinde

Duisburg e.V.,20.00

➤ Mid Of March, Zum Anker,

20.00

➤ Oma Annes Rock`n Rollator,

Bandcontest, Anne Tränke, 20.00

➤ Schlager-Hitparade, mitBernhardBrink,

Charly Brunner&Simone,Julia

Lindholm,Daniela

Allfinito,Calimeros,Sascha Heyna,

Rheinhausenhalle

➤ The Wisseltangcamatta, LokalHarmonie,20.00

DÜSSELDORF

➤ Fjørt, Post-HC, zakk, 20.00

➤ Ninas Rusty Horns, New Orleans-Jazz

/im Café Sperrmüll,

Trödelmarkt Aachener Platz,

11.30

ESSEN

➤ Abschlussprüfung Musical,

Folkwang-Universität, 19.30

➤ Dave Phillips And The Hot

Rod Gang +Eddy And The

Backfires, Rockabilly,Don’tPanic,

19.00

➤ Fountainhead, Sailor’s Pub,

21.00

➤ Maximus‘ Big Band, Swing,

Unperfekthaus,19.00

➤ The Bar, Punk,Blues,Rock, Panoptikum,

20.30

➤ Till Brönner &WDR Funkhausorchester,

Jazz, Philharmonie,20.00

HAGEN

➤ Freude am Gitarrenspiel,

Vorspiel der Klassen von Michael

Weigelt-Liesenfeld &WilfriedZoermer,Max-Reger-Musikschule,

15.00

HAMM

➤ Musik zur Marktzeit, mit

KlezmersTechter, Pauluskirche,

11.15

KÖLN

➤ Fünf Sterne Deluxe, Support:

MC Rene,Live Music Hall,

19.30

➤ MoTrip &Ali As, Hip-Hop,Club

Bahnhof Ehrenfeld, 19.00(Einlass)

LÜNEN

➤ Strings &Tales, Rock, Cover,

Alte Kaffeerösterei, 19.00

MENDEN

➤ Biber Herrmann, Blues,TheateramZiegelbrand,

20.00

MOERS

➤ Jordys Pride +Der Butterwegge

+Hell and High Water,

Bollwerk107,20.00

Im Studio hört dich niemand schreien

Ein Messer, das sich ineinen Kohlkopf bohrt: Geräuschemacher

Maximilian Schall soll für Filmer

Winestone Filmmaterial nachvertonen. Fachlich

kein Problem, aber wohl fühlt er sich dabei nicht,

denn die Aufnahmen zeigen Menschen, die andere

foltern und töten. Das neue Stück von Jörg

Buttgereit und Anne-Kathrin Schulz ist eine Hommage

an italienische Giallo-Filme der 70er-Jahre.

3.2., Schauspielhaus Dortmund (Studio)

MÜLHEIM

➤ Fisch &Oldrik, Folk, Country,

Kaffeemanufaktur Ruhr,18.00

➤ The Rude Reminders, Roots,

Reggae,Dub,AZ, 19.00 (Einlass)

➤ Tintin Patrone +Daniel Voigt,

Experimental, Klangkunst,

Makroscope,20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Seuffert’s Earthbound Spirits,

klassischerJazz, Boente,

12.00–15.00

➤ The Servants, Oldies, Rock,

Beat,Fritz-Husemann-Haus,

20.00

UNNA

➤ Subergs Ü30-Party, Charts,

Discofox,Clubsounds,Stadthalle,

21.00

WESEL

➤ The Urban Turbans, World

Music, Scala Kulturspielhaus,

18.30

Party

AHLEN

➤ Flow, Hip-Hop,Schuhfabrik,

22.00

BOCHUM

➤ Disko, 1st: Charts, Pop, Classics,

Rap, Rock, House /2nd:Rap,

Trap,Twerk,Dancehall, Riff,

23.00

➤ Final Fantasy, Psytrance/auf 3

Floors, Matrix,22.00

➤ Goldene Zeiten, Hip-Hop,

Deutschrap,mit Kurtis Flow &

Evilmir, Die Trompete, 23.00

➤ Twofor One, 1st: House,

Charts,Mash-up /2nd: Hip-Hop,

Dancehall, ab 16 J.,Zeche, 22.30

DORTMUND

➤ 2000er Party, mitDJDoni,

Bierhaus Stade

➤ 44&more, mitDJs Vibrellaund

Firestarter/auf 2Floors, domicil,

21.00

➤ 80s &90s –WeJust Wanna

Have Fun, 1st: 80erPop &Disco

mitdem Wolf &DJSuper Klep/

2nd: 90ers&2000er Pop&Rock,

Girl-&Boy-Groups mit Kärr&

David Curtis,Großmarktschänke,

23.00

➤ Afro Deluxe, African Music,

Maquina Loca, 23.00

➤ Cookies &Cream, 1st: Charts,

House mit DJ Hup/2nd: Hip-Hop,

Dancehallmit DJ Simo,Rizzy,

Nightrooms,22.00

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Firestarter, 1st: Rock, Alternative

/2nd: Elektro, Trash,

Charts, 90er, Pop, Hip-Hop,

FZW, 23.00

➤ Villa Beats, Techno, Techhouse

mitT.I.M., Seek, DO-BO Villa,

23.00

DUISBURG

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd:Partyhits,Classics /3rd:

Rock, Alternative,Pulp,22.00

➤ Tanzen Küssen Yeah,

Schwarzlicht-Party, Grammatikoff,

23.00

ESSEN

➤ Nachttanz, 1st:EBM,Industrial,

Futurepop mit DJ Alexx Botox /

2nd: 80er,Wave, Gothic, Post

Punk, Zeche Carl, 22.00

➤ Ska, Rocksteady,Early Reggae,2Tone,

mitDJs Uli Watusi

&Dr. Jakyll,Freak Show,20.00

➤ Süd Rock Disco, Südrock,

23.00

➤ The Third Room, mitAntigone,

Colin Benders(live), Speedy J,

Ahmet Sisman,Someone Outside,VNNN,Zeche

Zollverein,

Areal C[Kokerei],Mischanlage

[C70], 23.00

➤ Trashpop, 80er bis 2000er mit

DJ LarsVegas,Turock,23.00

HAGEN

➤ Ü50-Party, mitDJ„Mambo“

Berger,Werkhof Kulturzentrum,

20.00

HAMM

➤ Subsumus, mitAlfredHeinrichs,

Ave, Alex Blank, Jewels, Kulturrevier

Radbod,23.00

OBERHAUSEN

➤ Disconaut, Pop, Charts, Soul,

ZentrumAltenberg, 22.00

➤ Kommerz^^, Druckluft, 23.00

➤ Pott’n’Rock, Alternative,Metal,

ZentrumAltenberg, 22.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Subergs Ü30-Party, 1st:

Charts,Discofox,Clubsounds /

2nd: 80er,90er, Ruhrfestspielhaus,21.00

➤ Tanzbär &Sahneschnitte, integrative

Disco, Altstadtschmiede,19.00

RHEINBERG

➤ Adler-Disco, Rock, Charts,

SchwarzerAdler,21.00

UNNA

➤ Schlagernacht, Lindenbrauerei,

21.00

WESEL

➤ Subergs Ü30-Party, Charts,

Discofox,Clubsounds,Niederrheinhalle,

21.00

Comedy &Co.

BOCHOLT

➤ Stephan Bauer:Vor der Ehe

wollt‘ ich ewig leben, Textil-

Werk,20.00

BOCHUM

➤ Rewind #2 –Tanzpalast,

Drum &Bass,Techno,Tech House

mitDJHiSpinu.a., Rotunde,

23.00

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

➤ Titanic –Wenn schon untergehen,dann

mit Stil, von/mit

Jennifer Ewert&Till Beckmann,

Musik: Sebastian Maier, Fletch

Bizzel, 20.00

DUISBURG

➤ Blind Date -ein Liederabend,

mitRenateFrisch, Pia

Kehl und Stephanie Lehmann,

Kom’ma,20.00

➤ Frank Sauer: Scharf angemacht,

KulturtreffAlteDorfschule

Rumeln, 20.00

➤ Markus Krebs: Pass auf …

kennste den?!, Pulp, 19.00

➤ Wolfgang Trepper:Dinner

for DU, Grammatikoff,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Starbugs Comedy: Crash

Boom Bang, Kaue, 20.00

HERNE

➤ Marc Breuer:Löschmeister

Jackels &seine guten Bekannten,

Kleines Theater,20.00

MARL

➤ Die Divanetten: Ingeborg &

Ingeborg, Theater,19.30

OBERHAUSEN

➤ Dieter Nuhr: Nuhr hier,nur

heute, König-Pilsener-Arena,

20.00

SOEST

➤ Die Bullemänner:Muffensausen,

Alter Schlachthof,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

20.00

BOTTROP

➤ Heiße Ecke, Musical mit Die2.

Besetzung,Hauptschule Welheim,

19.30

ESSEN

➤ Sixx Paxx, Menstrip, Akrobatik,

Live-Musik, Grugahalle,20.00

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

➤ Thriller –Live, Michael-Jackson-Show,Colosseum

HAGEN

➤ Celtic Rhythms of Ireland,

Tanzshow,Stadthalle

HERTEN

➤ Femme Fatale Jubiläumsshow,

Travestie, Revuepalast

Ruhr,20.00

OBERHAUSEN

➤ !Live fast, get old!,

Rock`n´Roll-Show mitJürgenSarkiss,Theater,19.30

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hitsvon Meat Loaf,Metronom

Theater,14.30+19.00

➤ Schlager,Tanz und 1000

Träume, Theater an der Niebuhrg,

20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Das Duell, Improtheater mitDie

Hottenlotten,Thealozzi, 20.00

➤ Die Kopien, Stück von Caryl

Churchill, Rottstr5Galerie,

19.30

➤ Die Philosophie im Boudoir,

StücknachdeSade,Schauspielhaus,19.30

➤ Westend Story –Ein Viertel

setzt sich ab, Stück vonJulian

Gerhard, Q1 –Eins im Quartier,

20.00


Foto: Mahala Nuuk

DORTMUND

➤ Die Parallelwelt, Stück

von Kay Voges &AlexanderKerlin,Simultan-Aufführung

mit

demBerliner Ensemble,Schauspielhaus,

19.30

➤ Theodor Fontane –Ein Leben

in der Mark Brandenburg,

Schauspiel &Rezitation

mit Barbara Kleyboldt &Rüdiger

Trappmann, Roto Theater,

19.30

➤ norway.today, Stück nachIgor

Bauersima /Studio, Schauspielhaus,20.00

DUISBURG

➤ Psycho Night At The Paradise

Lounge, Krimikomödie

von Kitty Burns in englischer

Sprache, Universität, Gebäude

SG, 19.30

ESSEN

➤ Der Vampir von Rüttenscheid,

Komödie vonGabi Dauenhauer

&Falk Hagen, Theater

Courage,20.00

➤ Die Niere, Komödie von Stefan

Vögel, Theater im Rathaus,

19.30

➤ Ein großer Aufbruch, Stück

von Magnus Vattrodts, Schauspiel,

19.30

➤ Komödie für die Geister, von

Noel Coward, DasKleineTheater,

20.00

➤ Voll verstopft, Komödievon

SigiDomke /Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ [ungefähr gleich], Stück

von Jonas Hassen Khemiri/Casa,

Schauspiel, 19.00

HALTERN AMSEE

➤ Kaviar un Hasenbroden,

Schwank von Regina Rösch, mit

derPlattdeutschenTheatergruppe

Lippramsdorf, PfarrheimLippramsdorf,19.30

HERNE

➤ Herr Pastor und Frau Teufel,

Komödievon Sigi Domke, Thomas

Rech u. a.,Mondpalast,

20.00

ISERLOHN

➤ Frau Müller muss weg,

Schauspiel von LutzHübner,

Parktheater,20.00

MOERS

➤ Zur schönen Aussicht, Stück

von Ödön von Horváth, Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Dream City, Tanzstück von CocoonDance,Ringlokschuppen,

20.00

WETTER

➤ Der Seelenbrecher, Thrillerstück

mit dem Koffertheater,

Kulturzentrum Lichtburg,

20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Enlightenend Dance, Werke

von Mozart,Gluck, Stravinsky,

mit den BoSy und Enrico Onofri

(v), Musikforum, 20.00

DORTMUND

➤ Il barbiere diSiviglia, Oper

vonRossini, Opernhaus,19.30

DUISBURG

➤ Dmitri Schostakowitsch –

Musik trotz allen Leides, Benefizkonzertzugunstendes

„Bündnis Duisburg gegenDepression“,Theater,19.30

➤ Duo-Klassenabend Klavier,

Folkwang-Universität, 19.30

ESSEN

➤ Grenzgänge(r), mitStudierenden

der Klarinettenklasse Nicola

Jürgensen, Folkwang-Universität,

19.30

➤ Incesaz, türkische Kunstmusik,

Katakomben-Theater,19.30

➤ Otello, Opervon Verdi, Aalto-

Theater,19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Aufstieg und Fall der Stadt

Mahagonny, Oper von

Weill/Brecht,Musiktheater im

Revier,19.30

HAGEN

➤ Il Turco inItaia, Oper vonRossini,

Theater,19.30 (Premiere)

HAMM

➤ Sebastian Manz &DKO

Berlin, Werke von Stamitz,

von Weber, Mendelssohn,

Mozart, Kurhaus Bad Hamm,

19.30

SOEST

➤ Carmen, Opervon Bizet /Live-

Übertragung aus der MetropolitanOpera,

Alter Schlachthof,

19.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Zukunftund sozialer Wandel,

mitClaus Föttinger &Nadine Siegert,

Thema: „WieZukunftsvisionen

unsereGegenwartbeeinflussen“,Kunstverein,15.00

DUISBURG

➤ Bewegung der Gelbwesten

in Frankreich, Vortrag

von Waltraud Schleser,Steinbruch,

14.00

➤ Frida Kahlo, Lesung mit Suzanne

vonBorsody,Zentralbibliothek,20.00

➤ Oskar Schlemmer:100 Jahre

Bauhaus, Kunsthistoriker Prof

Dr.Wulf HerzogenrathimGespräch

mitKuratorin Dr.Bettina

Dunker,Lehmbruck Museum,

15.00

ESSEN

➤ Mord eines Anderen, Lesung

mit Klaus Heimann, musikalische

Begleitung: Hausmusik (Pop,

Folk, Evergreens), Gustav-Adolf-

Haus,19.00

Für Kinder

ESSEN

➤ Chaosflo44, Minecraft-Youtuber,mit

Überraschungsgästen,

Fragerunde,LiveChallenges u. a.,

Grugahalle, 15.00

MÜLHEIM

➤ Wir lesen eine Geschichte,

Schul- und Stadtteilbibliothek

Styrum, 11.00

OBERHAUSEN

➤ Hier kommt keiner durch,

Theater,ab4J., Theater,16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Fisch &Angel, Westfalenhallen,

10.00–18.00

➤ Jagd &Hund, mit WildFood

Festival,Westfalenhallen,

10.00–18.00

➤ JuBi –Die JugendBildungsmesse,

Infos zu Auslandsaufenthalten,

Helene-Lange-Gymnasium,

10.00–16.00

MÜNSTER

➤ Comic und Manga Convention,

StadthalleHiltrup,

11.00–17.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Die Nacht –Echochamber,

Live-Visualsmit Tobias Wiethoff,

Zeiss-Planetarium,22.00

➤ Turnierwochenende Lateinformationen,

außerdem: Turnier

der Hobbyliga, Rundsporthalle,

16.00

DORTMUND

➤ Get on Stage, Kinder-und Jugendtanzfestival,Depot,

12.00–13.30+15.30–17.00+19.-

00–21.00

➤ dageblieben –Der niederrheinische

Künstler Claus

van Bebber, Dokumentarfilm

vonCarla Gottwein, anschließend:Live-Musik

mit Claus

vanBebber,Künstlerhaus,20.00

WITTEN

➤ Galaball, mitdem Ruhr Tanzclub

Witten, Saalbau, 20.00

So.03.

Konzerte

BOCHUM

➤ LBT, ModernJazz,Christuskirche,

19.00

➤ Ströme, Elektro,Experimental,

Christuskirche, 19.00

DORTMUND

➤ Maik Goth, Tribute to Buddy

Holly, Projektraum Ka!sern,

19.30

coolibri präsentiert

Game of Thrones

The Touring Exhibition/Fan-Event

Gute Nachrichten: Die Ausstellung rund um Jon

Snow, Deanerys und die Drachenbabys wurde verlängert

und hält noch bis zum 24. Februar Schwerter,

Kostüme sowie allerlei Utensilien aus Westeros

bereit. Am3.2. beim Fan-Event darf außerdem in

die Robe von wahlweise Cercei oder Jaime Lannister

geschlüpft werden.

3.2., Centro, Oberhausen

DUISBURG

➤ Smooth Attack, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Autoradio Discoteka 80, Musikfestival,ISS

Dome,18.00

ESSEN

➤ 17 Hippies, ZecheCarl

➤ In Spheres, mitBarbaraBarth

(voc), Manuel Krass (keys), Villa

Rü,18.00

KÖLN

➤ Die Internationale Musikparade,

Lanxess Arena, 15.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Katie Freudenschuss: Einfach

Compli-Katie!, Bahnhof

Langendreer

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,18.30

➤ Heinz Erhardt &Friends,

HansaTheater –Luna, 17.00

DUISBURG

➤ Wolfgang Trepper: Dinner

for DU, Grammatikoff,

15.00+20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,

VarietéEtCetera,

19.00

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

➤ Thriller –Live, Michael-Jackson-Show,Colosseum

HERTEN

➤ Femme Fatale Jubiläumsshow,

Travestie,Revuepalast

Ruhr,17.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

denHits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,14.00+19.00

➤ Schlager,Tanz und 1000

Träume, Theaterander Niebuhrg,

16.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Die Frau,die gegen Türen

rannte, Stück nachRoddy Doyle,PrinzRegent

Theater,18.00

➤ Traum eines lächerlichen

Menschen, Stück nach Dostojewski,

Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Die Parallelwelt, Stück

von Kay Voges &AlexanderKerlin,Simultan-Aufführung

mit

demBerliner Ensemble,Schauspielhaus,

18.00

➤ Freaks! –Get Ready for a

Horror Show, mit dem Jungen

EnsembleKulturbrigaden, ab 16

J.,FletchBizzel, 18.00

➤ Heine in Paris, Schauspiel, Rezitation

mit BarbaraKleyboldt &

Rüdiger Trappmann, RotoTheater,

18.00

➤ Im Studio hört Dich niemand

schreien, Stück von J.

Buttgereit und A.-K. Schulz, ab

18 J. /Studio,Schauspielhaus,

18.30

➤ Tschick, Jugendstückvon RobertKoall

nach Wolfgang Herrndorf,

ab 14 J.,Kinder- und Jugendtheater,18.00

ESSEN

➤ Der Vampir von Rüttenscheid,

Komödie vonGabi Dauenhauer

&Falk Hagen, Theater

Courage,17.00

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, Theater im Rathaus,18.30

➤ Ein großer Aufbruch, Stück

von Magnus Vattrodts, Schauspiel,

19.30

➤ Ein seltsames Paar, Komödie

von René Linke/Theater Freudenhaus,Grend,

17.00

➤ Vonder Wiege bis zur Bahre

–Formulare,Formulare,

Stück mit anderseben, Rü-Bühne,19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Romeo und Julia, Ballettvon

Bridget Breiner /Großes Haus,

Musiktheater im Revier,18.00

HALTERN AMSEE

➤ Kaviar un Hasenbroden,

Schwank von Regina Rösch, mit

derPlattdeutschenTheatergruppe

Lippramsdorf, PfarrheimLippramsdorf,16.30

HERNE

➤ Herr Pastor und Frau Teufel,

Komödievon Sigi Domke, Thomas

Rech u. a.,Mondpalast,

17.00

➤ Michael Kohlhaas, Stücknach

Kleist,mit derBühne Cipolla,

Flottmann-Hallen, 18.00

ISERLOHN

➤ Frau Müller muss weg,

Schauspiel von LutzHübner,

Parktheater,19.00

LÜNEN

➤ Der müde Theodor, Schwank

von Max Neal &Max Ferner,mit

derKulisse Lünen, Heinz-Hilpert-

Theater,16.00

OBERHAUSEN

➤ Der Sandmann, vonE.T.A.

Hoffmann,Theater,18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ classicSPACE –Bilder einer

Ausstellung /LaValse, Zeiss-

Planetarium, 11.00

DORTMUND

➤ Das Land des Lächelns, Operettevon

Franz Lehár, Opernhaus,

15.00

➤ Mahler Chamber Orchestra

&Mitsuko Uchida, Werke

von Mozart,Berg, Konzerthaus,

16.00

DUISBURG

➤ 6. Kammerkonzert, Werke

von Evaristo Felice dall’Abaco,

Händel,Vivaldi, Nicola Porpora,

Antonio Caldara und Geminiano

Giacomelli,Mercatorhalle,

19.00

➤ Siegfried, vonRichardWagner,

Theater,17.00

ESSEN

➤ András Schiff &Cappella

Andrea Barca, Klavierkonzerte

von Mozart,Philharmonie,19.00

➤ Der Freischütz, Oper vonWeber,

Aalto-Theater,16.30

➤ Roland Vossebrecker, Benefiz

mit Werken von Bach, Brahms,

Eigenkompositionen, Bürgermeisterhaus,17.00

➤ Vision String Quartet, Werke

von Mendelssohn, Ravel, Philharmonie,11.00

ISERLOHN

➤ Giora Feidmann, Werke von

Tschaikowsky u. a., mit der

Russischen Kammerphilharmonie

St. Petersburg, Parktheater,

19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Quatre aspects féminins,

Werkefür Flöten-Ensemble,Rathaus,11.00

➤ integral::musik 314, Klavierwerkevon

Beethoven, Alkan,

Heucke, Nyberg, Nosrati, mitRainer

MariaKlaas,Bürgerhaus Süd,

16.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Ausreden –Zuhören |Das

Fremde.Die Angst. Die Neugier,

Podiumsdiskussion zurFrage

„Was unsereIdentität bestimmt“,

Moderation: Sonia Seymour

Mikich /Foyer,Schauspielhaus,11.30

DORTMUND

➤ Don Camillo und Peppone,

szenische Lesung mitPeter

Schütze,Café Schrader,11.00

DUISBURG

➤ An einem Sonntag im Lokal,

szenischenLesung, Lokal Harmonie,

18.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Alle Jahre wieder, Theater, ab

6J., Schauspielhaus,18.00

➤ Der Sturm, Stück freinach

Shakespeare, mitKinderensemble,Thealozzi,

16.00

DORTMUND

➤ Kasper Abenteuer im Karneval,

Handpuppenspiel

mit Hohnsteiner Figuren, ab 3J.,

NostalgischesPuppentheater im

Westfalenpark, 14.00

➤ Lavenda Zaubermaus, Puppentheater,Musik

und Geschichten,

ab 3J., Märchenbühne im

Haus Rodenberg, 15.00

DUISBURG

➤ Ferri –Lieder für Piraten

und Andere Wasserratten,

Kulturtreff Alte Dorfschule Rumeln,

11.15

02.02.2019 |Düsseldorf|Zakk

FJØRT

08.02.2019 |Dortmund |Warsteiner Music Hall

PAUL KALKBRENNER

09.02.2019 |Bochum |Rockpalast

HOLYGRAM

14.02.2019 |Düsseldorf |Robert Schumann Saal

CLANNAD

19.02.2019 |Bochum |Zeche

BUCKCHERRY

26.02.2019 |Dortmund |Warsteiner Music Hall

MAX GIESINGER

27.02.2019 |Dortmund |FZW

SHORE, STEIN, PAPIER

28.02.2019 |Bochum |Zeche

BEAST IN BLACK

01.03.2019 |Düsseldorf|Stahlwerk

BETONTOD

15.03.2019 |Essen |Turock

MR. IRISH BASTARD

20.03.2019 |Bochum |Zeche

TONY HADLEY

23.03.2019 |Düsseldorf|Zakk Halle

MILLIARDEN

27.03. |Bochum |Rotunde ·29.03. |Düsseldorf |The Tube

LE FLY

04.04. |Bochum |Rockpalast ·05.04. |Düsseldorf |The Tube

APALE HORSE NAMED DEATH

06.04. |Düsseldorf |The Tube ·07.04. |Dortmund |FZW Club

B-TIGHT

08.04.2019 |Düsseldorf|Zakk Halle

THE GARDENER &THE TREE

09.04.2019 |Dortmund |FZW Club

ADESSE

10.04.2019 |Bochum |Zeche

BATTLE BEAST

10.04.2019 |Dortmund |FZW Club

MY BABY

12.04.2019 |Dortmund |Junkyard

MANTAR

14.04.2019 |Bochum |Rotunde

MONO

21.04.2019 |Essen |Turock

THE VINTAGE CARAVAN

23.04.2019 |Essen |Lichtburg

SALVADOR SOBRAL

10.05.2019 |Essen |Turock

SAMAEL

19.06.2019 |Düsseldorf |Mitsubishi Electric Halle

ALAN PARSONS

30.08.2019 |Bochum |Zeltfestival Ruhr

DIETER THOMAS KUHN &BAND

04.10.2019 |Oberhausen |Turbinenhalle 1

EPICA

20.10.2019 |Bochum |Zeche

ANNIHILATOR

26.10.2019 |Düsseldorf|Zakk Halle

ZSK

11.11.2019 |Essen |Lichtburg

ACHIM REICHEL &BAND

Infos &Tickets: www.concertteam.de

15.02.2019 Bochum

Ruhrcongress

14.02.2019 Münster

Halle Münsterland

02.03.2019 Dortmund

Westfalenhalle

15.05.2019 Münster

Halle Münsterland

MADSEN

22.03.2019 / Münster, SkatersPalace

AVATAR

26.01.2019 / Bochum,Matrix

WHILE SHE

SLEEPS

05.02.2019 /Münster, SkatersPalace

CALLEJON

09.02.2019 / Münster, Sputnikhalle

ZSK

15.02.2019 / Münster, Sputnikhalle

SUPERSCHANDE

MIT: LIEDFETT, LE FLY,

DASPACK

07.03.2019 / Münster, Sputnikhalle

TICKETS:

EVENTIM.DE

KINGSTAR-MUSIC.COM

45


46

CINDERELLA

BALLETT VONSTIJN CELIS

MUSIK VON

SERGEJ PROKOFJEW UND

LESBAXTER(VOMBAND)

Vorstellungen 15., 28. Februar;

3., 16., 31. März 2019

Aalto-Theater

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

SA 2. Februar 19.30 Uhr

Incesaz Live

SA 9. Februar 23 Uhr

Estabarim

Dünden Bugüne en iyiTürkce Müzik

SO 10. Februar19Uhr

AmokperVers –Poesie und Puppenspiel

DO 14. Februar 20 Uhr

Thomas Hufschmidt

CLUBDATES: VanessaHarbek

FR 15.Februar20Uhr

Muhsin Omurca –Integration alaIKEA

SA 16. Februar 20 Uhr

Stefanie integriert dieÖztürks

SO 17. Februar17Uhr

Im weißen Rössl –Singspiel in drei Akten

DO 21. Februar 20 Uhr

RUSSIAN TRASHNIGHT

mit The Artakees,Pokarpet

und DJ Danny ZA

FR 22. Februar 20 Uhr

Siegfried &Joy (Zaubershow)

SA 23. Februar 23 Uhr

KARAKEDI livemit MATRAK

SO 24.Februar 19Uhr

LiteraturspurRuhr

mit Roman Dell und Mevlüt Asar

DI 26. Februar 20 Uhr

MÜFETTIŞ

Jeden Mittwoch! 20 Uhr!

„JAZZ FORTHE PEOPLE“

Jeden Freitag ab 23 Uhr!

FIESTADESALSA

www.katakomben-theater.de

KULTUR- UND KOMMUNIKATIONSZENTRUM

Eure Mütter

15.02.

Programm Februar

01.02. Limited Edition

08.02. Kay Ray

09.02. Ü50 Disko

15.02. Eure Mütter

15.02. Lucy van Kuhl

16.02. Kneipennacht Unna

20.02. Jan Plewka

22.02. Torsten Sträter

22.02. Unnaer Bandnight Vol. 4

23.02. Ü30 Party

27.02. UnnaHört! -Poetry-Slam

SCHLAGER

NACHT

2DJ‘s |2Tanzbereiche

Schlager |Discofox |Charts

Sa. 02.02.

Weitere Veranstaltungen auf

www.lindenbrauerei.de

Rio-Reiser-Weg 1 | 59423 Unna

Foto: Marvin Ruppert

ESSEN

➤ Info-Tag der Folkwang-Musikschule,

Ausprobieren derInstrumente

und Beratung durch

Fachlehrkräfte,Folkwang-Musikschule,10.00–17.00

➤ Info-Tag der Folkwang-Musikschule,

Vorstellung aller Fächerund

Instrumente in einem

Konzert, Weststadthalle,

10.30+13.00+15.30

GELSENKIRCHEN

➤ Puuup, Theaterstück,ab2J.,

ConsolTheater,16.00

HAGEN

➤ Die Eiskönigin, Tanztheater

nach Hans Christian Andersen,

ab 5J./Lutz, Theater, 15.00

➤ Krabbelkonzert, Theater,

10.00+11.15

HAMM

➤ Gegenüber, ab 4J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 16.00

HERNE

➤ Hänsel und Gretel, Figurentheater

mitpappmobil,ab3J.,

Tigerpalast,11.00

MOERS

➤ Elisaund dieSchwäne, Stück

von Catharina Fillers,ab5J., Kath.

Jugendheim St.Barbara,15.00

MÜLHEIM

➤ ZwischenStücke |Das Böse,

Stückvon/mit DieAzubis, ab 9J.,

Theaterander Ruhr, 16.00

SCHWERTE

➤ Little Gangster, SpielfilmvonArneToonen

&Arent Jack, ab 8

J.,Katholische Akademie, 14.30

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Fisch &Angel, Westfalenhallen,

10.00–18.00

➤ Jagd &Hund, mit Wild Food

Festival,Westfalenhallen,

10.00–18.00

ESSEN

➤ Mädchenklamotte, Grugahalle,11.00–16.00

ISERLOHN

➤ Trödelmarkt, StädtischerSaalbau

Letmathe

WETTER

➤ Trödelmarkt für Jedermann,

Stadtsaal,11.00–17.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Das MitSingDing, mitStefan

Nussbaum, Gemeindesaal St.Johannes,

17.00

➤ Rock Pop Jazz World, mit

Talks,Workshops, Live-Musik,offenenBandproben

u. a.,Rotunde,

12.00–16.00

➤ Turnierwochenende Lateinformationen,

außerdem: Turnier

der Hobbyliga, Rundsporthalle,

14.00

DORTMUND

➤ Get on Stage, Kinder-und Jugendtanzfestival,Depot,

12.00–13.30+15.30–17.00

Mo.04.

Konzerte

DORTMUND

➤ Akkordeon-Café, mediterane

Musikmit JordanDjevics„Locke“,Fritz-Henßler-Haus,

19.00–21.00

➤ Monday Night Session, mit

OpenerBand und offener Jazz-

Jam-Session,domicil,20.00

MOERS

➤ Soundtrips NRW 43 |Biliana

Voutchkova &Michael Thieke,

Impro mitVioline, Stimme,

Klarinette,mit Gästen, Residenz

des Improvisers, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Twin Bandit, Folk (CDN),Support:

Steph Cameron (Singer/Songwriterin),

TomTornados

Wohnzimmer,20.00

WITTEN

➤ Wittener Blues-Session, Maschinchen

Buntes,20.00

Party

DUISBURG

➤ Oma Annes Oldie Abend,

Evergreens,Anne Tränke, 19.00

Comedy &Co.

GELSENKIRCHEN

➤ Rainald Grebe: Das Elfenbeinkonzert,

Musiktheater im

Revier, 20.00

Musical &Show

DUISBURG

➤ Das Phantom der Oper, Musicalvon

Paul Wilhelm &Arndt

Gerber,Mercatorhalle,20.00

ESSEN

➤ Rhythm of the Dance, Steppdance-Show,Lichtburg,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Catch Me If YouCan, Musical

von TerrenceMcNally &Marc

Shaiman, Ruhrfestspielhaus,

20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stückgegen

Rassismus &Gewalt,mit dem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

DUISBURG

➤ Ballettwerkstatt: b.38, Sinfonie

Nr. 1(Remus Sucheana),

One Flat Thing Reproduced

(William Forsythe), Ulenspiegeltänze

(Martin Schläpfer),

Theater, 18.00

HERNE

➤ Fehler im System, Komödie

vonFolkeBraband, Kulturzentrum,19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Sinfonisches Blasorchester

der TU Dortmund, Werke

von Gerard Bunk, Giovanni Gabrieli,

MaxBruchu.a., St.Reinoldi,19.30

ESSEN

➤ Junge Meister, Werkefür

Querflöte vonClark, Mouquet,

Reinecke, Varèse,Fukushima,

mit Seyu Chen, Bürgermeisterhaus,19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Enkeltrick, Krimilesungmit Astrid

Plötner, Stadt-und Landesbibliothek,

19.30

ESSEN

➤ Politischer Salon, Diskussion

zum Thema: „Fast Fashion

-fast umsonst?“ /Café Central

Intermational, Schauspiel,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Elemente –Bausteine der

Welt, Vortragvon BurkardSteinrücken,

Westfälische Volkssternwarte,19.30

➤ Rechtspopulisten im Parlament,

Buchvorstellungmit Gudrun

Hentges, Willy-Brandt-Haus

(VHS), 19.30

Für Kinder

HAGEN

➤ Feuerwehrmann Sam rettet

den Zirkus, Stadthalle, 17.00

HAMM

➤ Gegenüber, ab 4J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 10.00

WITTEN

➤ Kalif Storch, StücknachHauff,

Saalbau, 16.00

Di.05.

Konzerte

DORTMUND

➤ Dizzy Fingers –Guitar Café,

Fritz-Henßler-Haus,19.00

➤ Indie Night, mitPizzagirl,Fake

People,FZW,20.00

DUISBURG

➤ Brenda’s Night, Steinbruch,

20.00

➤ Menschenskinder, Steinbruch,

20.00

ESSEN

➤ Angelic Upstarts +Subversive

Brats, Oi!,Punk, Don’tPanic,

19.00

Sandra Da Vina

Wie viel Kichern ist einmal Lachen? Sandra Da Vina

stellt Fragen, die sich bisher wohl kaum einer

von uns gestellt hat. Dabei motiviert sie vor allem

zum Durchhalten in verwirrenden Zeiten und bietet

Raum, umeinfach mal zu reden. Ehe man sich

versieht geht es um bezahlbaren Wohnraum, Altersvorsorge

und Alpakas.

6.2., Zeche Carl, Essen

KÖLN

➤ Good Charlotte, Pop-Punk,

Palladium, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Go Music, mit MartinEngelien

(b), Vanesa Harbek (voc,g,tp),

Thomas Hufschmidt (keys), Dirk

Sengotta (dr),Gdanska, 19.30

(Einlass)

➤ The Pack A.D., Garage Rock

(CDN), Druckluft, 20.00

Party

ESSEN

➤ Mad Tuesday, Gentle M,

18.00–23.00

Musical &Show

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hitsvon Meat Loaf,Metronom

Theater,18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stückgegen

Rassismus &Gewalt,mit dem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

DUISBURG

➤ Name: Sophie Scholl, vonRike

Reiniger,Theater,19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, TheaterimRathaus,19.30

ISERLOHN

➤ Heilig Abend, Stück von Daniel

Kehlmann, Parktheater, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Der Sandmann, vonE.T.A.

Hoffmann,Theater,11.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Roman Yusipey, Werkefür Bajan

(Knopfakkordeon), Auslandsgesellschaft,

18.30

DUISBURG

➤ Barockkonzert imLichterschein,

Werkevon Händel, Vivaldi,

Bach, Ev.Kirche Mittelmeiderich,

19.30

➤ Forum für Junge Pianist*innen,

mitEunji Park,Folkwang-

Universität,19.30

ESSEN

➤ Klassenabend Querflöte, mit

Studierenden derKlasse Anne-

Cathérine Heinzmann, Folkwang-Universität,

19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Die antiken Tuffbergwerke

am Laacher See-Vulkan, Vortragvon

Holger Schaff, DeutschesBergbau-Museum,

18.00

DORTMUND

➤ Pflicht zur Integration?

Und Pflicht zur Hilfe vor

Ort?, Gespräch mit Reinhard

Merkel, Thomas Witt, Andreas

Fisch, Moderation: Peter Klasvogt,

Detlev Herbers, Kommende,

18.00

ESSEN

➤ Altstadtsalon, Gespräch

mitKarola Bystron, WiederbrauchBAR,20.00

➤ Künstlerlesen, mitPatrick Jaskolka

/imCafé Livres,Aalto-

Theater, 19.30

➤ Lesart, aktuelleSachbücher in

der Diskussion zum ThemaLeben

und Tod/Café Central Internatinal,

Schauspiel,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ MiR.Salon, Gesprächsrunde zu

Theaterthemen, Musiktheater im

Revier, 19.00

GLADBECK

➤ Insekten auf Leichen, Infotainmentmit

Mark Benecke,

Mathias-Jakobs-Stadthalle, 19.30

UNNA

➤ Zwischen Rhein und Weser,

PeterSchützeliestHüsch, Lausberg,

von Manger,Droste-Hülshoff

u. a.,zib –Stadtbibliothek,

19.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Ein König zu viel, Stück

von GertrudPigor, ab 4J., Kinderund

Jugendtheater,10.00

ESSEN

➤ Die singenden Saurier, Konzert,

mitHexe Kleinlaut,Zeche

Zollverein, Areal A, Schacht 12,

10.00+12.00

➤ Filzmobil mit Kindertisch,

Viehofer Platz, 12.30–17.30

HAMM

➤ Gegenüber, ab 4J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 10.00

Und sonst

DATTELN

➤ Le goût des merveilles –Birnenkuchen

mit Lavendel,

Spielfilm vonÉric Besnard,OmU,

o. A., Bücherwurm, 19.30

DORTMUND

➤ Dortmunder Rudelsingen,

domicil, 19.30

Mi.06.

Konzerte

BOCHUM

➤ Amparanoia, Mestizo,Rock,

Global Pop, Bahnhof Langendreer,20.00

➤ Max Mutzke &Monopunk,

Soulpop, Zeche,20.00

DORTMUND

➤ André Rieu und sein Johann

Strauss Orchester, Westfalenhallen,

20.00

➤ Glenn Miller Orchestra, Konzerthaus,20.00

➤ Oysterband, Folk, Roots, Rock,

Musiktheater Piano

DUISBURG

➤ Stairway tothe Sea, Die Säule,20.00

➤ The Dorf &Umland, Jazz, Noise,Steinbruch,

20.00

ESSEN

➤ Jazz for the People, mitwechselnden

Gästen, Katakomben-

Theater, 20.00

➤ The 12 Tenors, Colosseum,

20.00

KÖLN

➤ Death Cab For Cutie, Alternative

Rock,LiveMusic Hall, 20.00

➤ Marc Rebillet, ClubBahnhof

Ehrenfeld, 20.00

➤ Years &Years, Synthpop,Indie,

Palladium, 20.00

MÜLHEIM

➤ Mittwochs ...imMedien-

Haus, Stadtbibliothek im MedienHaus,20.00

SOEST

➤ B-Shock, Blues,Alter Schlachthof,20.00

Party

DORTMUND

➤ Club 30, Rock, Pop, Soul,Funk

mit DJ UweMeyer,Strobels,

19.00

➤ Tango.Argentino, Tangos traditionell

&Neo,Café Durchblick,

19.00–23.30

HAGEN

➤ Krautrock vergeht nicht

(Seite B), mit DJ Makula /Kneipe,KuZ

Pelmke, 20.00

Comedy &Co.

ESSEN

➤ Sandra daVina: Da Vina

takes it all, ZecheCarl, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Maybebop: Sistemfeler,

Ebertbad, 20.00

WERL

➤ Markus Krebs: Pass auf ...

kennste den?!, Stadthalle

Musical &Show

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

20.00

HATTINGEN

➤ Musical Highlights Vol. 12,

Henrichshütte,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hitsvon Meat Loaf,Metronom

Theater,18.30

➤ Thriller –Live, Michael-Jackson-Show,König-Pilsener-Arena,

20.00


Foto: Felix Baab

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stück gegen

Rassismus &Gewalt, mitdem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Die Frau,die gegen Türen

rannte, Stück nachRoddy Doyle,PrinzRegent

Theater,20.00

➤ Gift. Eine Ehegeschichte,

Stück von Lot Vekemans /Kammerspiele,

Schauspielhaus,20.00

DORTMUND

➤ Emscherblut –Mittwoch-

Special-Improshow, Fletch

Bizzel, 20.00

➤ Fast Faust, Jugendstück von Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder- und

Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ Michael Kohlhaas, Stückvon

Kleist,Theater,19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, Theater im Rathaus,

16.00+19.30

OBERHAUSEN

➤ Salome, vonOscar Wilde,Theater,

19.30

Oper &Klassik

ESSEN

➤ Spotlight Oboe, mitStudierenden

der Klasse Michael Niesemann,Folkwang-Universität,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Grenzgänge, Werkevon Beethoven,

Takashi Yoshimatsu,

Rachmaninow u. a.,mit Xavier

LarssonPaez (sax)&Konstantin

Zvyagin (p), Ruhrfestspielhaus,

20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Der Dunkelbunt-Abend mit

Herzblut, Talk, Bier-Café West,

19.00

➤ Poetry Slam, Moderation: Jason

Bartsch &Jan PhilippZymny,

FZW,20.00

ESSEN

➤ Poetry Slam, in derHeldenbar,

Schauspiel, 20.00

➤ Wandersalon 10, Künstlervortrag&Gesprächmit

Hans Eijkelboom,

Zeche Zollverein, SANAA-

Gebäude, 19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Nervenkitzel Buer, Krimilesungmit

AlexanderPentek, Flora,19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Hawking und die Schwarzen

Löcher, Vortragvon Peter-Christian

Zinn, Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

ESSEN

➤ Filzmobil mit Kindertisch,

Viehofer Platz, 12.30–17.30

MÜLHEIM

➤ Die Schlümpfe –Schlumpfine

hat Geburtstag,

mit Josef Tränklers Puppenbühne,

ab 2J., Flughafen Essen-Mülheim,

16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ab heute sind wir cool +

Drei miese,fiese Kerle, Bilderbuchkino

auf digitalem

Whiteboard, ab 3J., Stadtbibliothek,

16.00

➤ Reise durch unser Sonnensystem,

Vortragvon Karsten

Müller,ab5J.,Westfälische

Volkssternwarte,17.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Büchermarkt, Dietrich-Keuning-Haus,11.30–17.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Blick in den Bochumer

Nachthimmel, IUZSternwarte,

19.00

BOTTROP

➤ Die dunkelste Stunde, Spielfilm

von JoeWright,ab6J., Hof

Jünger,19.30

WITTEN

➤ Mitmach-Spaß-Orchester,

MaschinchenBuntes,20.00

Do.07.

Konzerte

BOCHUM

➤ Marwin Schoenacker &

Band, Cover,Flashbacks,19.00

➤ Superior HipHop Session,

Die Trompete, 20.00

DORTMUND

➤ Dendemann, Warsteiner Music

Hall, 19.30

➤ Oscarreif, Filmmusikmit dem

Universitätschor der TU,Studentenorchester

Dortmund,Holger

Ellwanger(cond),Konzerthaus,

20.00

➤ Umland Expo, mit Wir hatten

was mit Björn (Alternative

Pop), Ludwig/Wittbrodt (Electro-Acoustic

Duo), domicil,

20.00

DUISBURG

➤ Juchum/Winter/Friedrich,

Jazz, Djäzz, 21.00

➤ Sonja LaVoice &Friends,

Soul,Jazz, Pop, Grammatikoff,

20.00

DÜSSELDORF

➤ The 12 Tenors, Mitsubishi Electric

Halle,20.00

ESSEN

➤ Helmut Kowitz, Singer/Songwriter,Pop,Grend,

20.00

➤ Maxim Kowalew Don Kosaken,

Christuskirche Altendorf,

19.00

➤ Thomas Scheytt, Boogie Woogie,

Blues,Bürgermeisterhaus,

19.30

KÖLN

➤ D/Troit, Soul (DK) /Yuca, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 20.00

➤ Natty, Reggae,ClubBahnhof

Ehrenfeld, 19.00 (Einlass)

➤ Paul Kalkbrenner, Techno,Palladium,

20.00

OBERHAUSEN

➤ A’dam Quartet &Eva Kurowski,

Jazz, Gdanska, 20.00

➤ Gløde, Folkrock, Tresohr Studios,

19.00

➤ Mastodon, Metal, Support:

Kvelertak, Mutoid Man, Turbinenhalle,20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Jazz-Session, mitOpener, Altstadtschmiede,

20.30

UNNA

➤ Mongooz And The Magnet,

Rock, Pop, Blues, Lindenbrauerei,

20.00

➤ Originalton |Postman, Singer/Songwriter

(UA),Spatz und

Wal, 20.00

Party

OBERHAUSEN

➤ Düsterdisco, EBM,Synthiepop,

Wave,Indie,80er,Zentrum Altenberg,

21.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

➤ Markus Barth: Haha ...Moment,

was?, Fritz-Henßler-Haus,

20.00

ESSEN

➤ Monika Blankenberg: Altern

ist nichts für Feiglinge -

Jung bleiben!, Zeche Carl,

20.00

HAMM

➤ Herr Schröder:World of

Lehrkraft, Maximilianpark,

20.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Christine Prayon:

Die Diplom-Animatöse,

Ringlokschuppen, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Kay Ray: Wonach sieht’s

denn aus?!?, Ebertbad, 20.00

WESEL

➤ Löschmeister Jackels:Löschen,Retten,

Keller leerpumpen,

ScalaKulturspielhaus,

20.00

WITTEN

➤ Amjad: Lachen verbreiten,

Angst vermeiden, WerkStadt,

20.00

➤ Wortwäsche |Thomas Hecking,

Maschinchen Buntes,

20.00

coolibri präsentiert

Moop Mama

Bei den zehn unterschiedlichen Musikern, die

Moop Mama zählt, könnte man wohl von einem

großen „Wir“ sprechen. Stattdessen heißt das vierte

Studioalbum der Band „Ich“. Aus den Perspektiven

verschiedener Ich-Erzähler und -Erzählerinnen

geben sie Alltagsbeobachtungen und die politische

Lage im In- und Ausland wieder.

8.2., FZW, Dortmund

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,

VarietéEtCetera,

20.00

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

20.00

LÜNEN

➤ Danceperados of Ireland,

Stepptanzshow,Heinz-Hilpert-

Theater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

denHits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,19.30

WITTEN

➤ Circus onIce –Triumph, Eislaufshow,Saalbau,

16.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stück gegen

Rassismus &Gewalt, mitdem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Johanna.Stimmen,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Plattform, Stück nach Michel

Houellebecq, Schauspielhaus,

20.00

DUISBURG

➤ Der Weg zum Glück, von IngridLausund,

Theater,19.30

ESSEN

➤ Der Besuch der alten Dame,

Stück von Dürrenmatt /Grillo,

Schauspiel, 19.30

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, Theater im Rathaus,19.30

HAGEN

➤ Eingecheckt! Im Hotel der

wilden Gäste, Theaterkabarettmit

KrisztiKiss, Café Fachwerk,

19.00

➤ Faust, Stückvon Goethe, mit

Musik von Jana Reiß /Lutz, Theater,

19.30

MOERS

➤ Auch Deutsche unter den

Opfern, ein Rechercheprojekt

zum NSU vonTugsal Mogul,

Schlosstheater,19.30

OBERHAUSEN

➤ Späti, Late-Night-Format,Theater,

21.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Händel:Der Messias, mit den

BoSy &Sheffield Philharmonic

Chorus,Musikforum,20.00

DUISBURG

➤ Bruckner:Sinfonie Nr.8,mit

dem WDRSinfonieorchester &

Manfred Honeck (cond),Mercatorhalle,

20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Neue Fenster zum Universum

|Turbulenz,woist das

Problem, Vortragvon Rainer

Grauer,Blue Square,18.00

Was ist Dir

wichtig?

Helpline

Persönliche Gespräche

E-Mail-Beratung

(02 34) 194 46

www.rosastrippe.de

➤ Technische Utopien –politische

Illusionen?, Vortragvon

HartmutRemmers, zur Frage

„Was wir vonautonomen Assistenzsystemenfür

ältere Menschenwirklicherwartendürfen“,

Blue Square, 18.00

BOTTROP

➤ Grubenteufel, Krimilesung

mitRudiMüllenbach, Mayersche

Buchhandlung, 16.30

DUISBURG

➤ Poetry Slam, Moderation: Jason

Bartsch, Grammatikoff, 20.00

ESSEN

➤ Auf eine Shisha mit Suat

Yilmaz, Gesprächsrunde mit Suat

Yilmaz,Moderation: Hüdaverdi

Güngör,Der CORRECTIV Buchladen,

19.00

HERNE

➤ Kosmischer Horror, Lesung

vonGeschichten von H.P. Lovecraft,

ab 16 J.,LWL-Museum für

Archäologie,19.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Maxim, Stück von AnneLepper,

ab 9J., Kinder-und Jugendtheater,

11.00

ESSEN

➤ Jazz Factory, BigBand, Junior

Band, Projektkursder Luisenschule

Mülheim,Tanzensemble

der 8. Klasse der Hauptschule an

der Wächtlerstraße u. a.,Philharmonie,11.00

MÜLHEIM

➤ Die Schlümpfe –Schlumpfine

hat Geburtstag,

mit Josef Tränklers Puppenbühne,

ab2J., Flughafen Essen-Mülheim,

16.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Oskar Schlemmer und die

Bühne, Filmabendmit einer Einführungvon

Steven Ritter,Lehmbruck

Museum, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sagen aus dem Ruhrgebiet,

mitJessica Burri, Stadtbibliothek,

19.30

SOEST

➤ Stiller Kamerad, Dokumentarfilm

von LeonhardHollmann, Alter

Schlachthof,17.30

Fr.08.

Konzerte

BOCHUM

➤ Maxim Kowalew Don Kosaken,

Kirchen- und Volkslieder,

Christuskirche Linden, 19.00

➤ Trovaci, Ska, Punk, Bahnhof

Langendreer,20.00

DORSTEN

➤ Go Music, mit Martin Engelien

(b), Vanesa Harbek(voc,g,tp),

Thomas Hufschmidt (keys),Dirk

Sengotta (dr),Das Leo, 19.00

(Einlass)

DORTMUND

➤ Clara Haberkamp Trio, Piano

Jazz, domicil, 20.00

➤ Kris Pohlmann, Bluesrock

(GB),BlueNotez Club,20.00

➤ Mongooz &The Magnet,

Rhythm’n’Blues,Pop,Rock, subrosa,

20.00

➤ Moop Mama, UrbanBrass,

FZW,20.00

➤ Old Tavern, Folk, Marie-Juchacz-Haus,19.30

➤ Oscarreif, Filmmusikmit dem

Universitätschor der TU,Studentenorchester

Dortmund,Holger

Ellwanger(cond),Konzerthaus,

20.00

➤ Paul Kalkbrenner, Techno,

Warsteiner MusicHall,19.30

DUISBURG

➤ Jimi Hendrix –are you experienced?,

Kom’ma, 20.00

➤ Kommando Marlies, Punk,

KMC Café, 20.00

➤ Liedermachermassaker,

Djäzz, 20.00

➤ Soundtrips NRW 43 |Biliana

Voutchkova &Michael Thieke,

Impro mitVioline, Stimme,

Klarinette,mit Gästen,Lokal Harmonie,20.00

ESSEN

➤ Breathe Atlantis, Rock, Support:

Time,The Valuator &The

Narrator,Zeche Carl, 20.00

➤ Deserted Fear, Death Metal, +

Support, Turock, 19.30

➤ River Becomes Ocean +The

Echo Remains, Alternative

Rock +Metal, Don’t Panic, 19.00

➤ Surfquake +DJMarque, Surf,

60s,Indie,Grend, 21.00

➤ The Jancee Pornick Casino,

Surf,60er,Garage,Rockabilly,

Freak Show,20.00 (Einlass)

GELSENKIRCHEN

➤ One Eye Open, Folkrock,

Wohnzimmer,20.00

HAGEN

➤ John Diva &The Rockets Of

Love, Hardrock,Stadthalle,

20.00

WWW.FACEBOOK.COM/

ZEPHYRUS.DISCOTEAM

Wählt aus3Filmen

euren Wunschfilm

Das krass-nasse

Filmvergnügen

mit Warm-Up

Animationsprogramm

vor dem Film

AQUApark Oberhausen

Heinz-Schleußer-Straße 1, 46047 Oberhausen

24. Februar 2019, 15:00 -19:00 Uhr

WeitereInformationen unter www.aquapark-oberhausen.com

47


12.02.2019 „Hotel Dellbrück“

Lesung und Gespräch mit dem

Autor Michael Göring

Eintritt: 10,00 a •19.30 Uhr

13.02.2019 „Lebenskönnerschaft -Impulse

aus der Philosophie der

Lebenskunst“

Filmgespräche zum Thema „Emotionen,

Gefühle, Stimmungen“ mit

Marcus Minten

Eintritt: frei -UmVoranmeldungwird

gebeten •19.30 Uhr

19.02.2019 „Der Idiot“

Lesung und Gespräch mit dem

Autor MichaelKleeberg

Eintritt: 12,00 a •19.30 Uhr

27.02.2019 „Mädelsabend“

Lesung und Gespräch mit der

Journalistin Anne Gesthuysen

Eintritt: 15,00 a •19.30 Uhr

Karten-VVK: MEDIENFORUM DES BISTUMS ESSEN

Zwölfling 14 ·45127 Essen ·Tel. 0201/2204- 274

E-Mail: medienforum@bistum-essen.de ·Fax -272

48

Februar 2019

auch als ePaper

Auf Abwegen

Kleine Alltagssünden

Verwegen

ImPuppenborde l

Wegbegleiter

Fassadenbau imPott

STADTMAGAZINfür Bochum

www.centro.de

der nächste

erscheintam

27. Februar

WE

YOU

www.coolibri.de

Ruud van Laar‘s

Open Ears Party

26.02. |20Uhr

Mannesmannstr. 6·58455 Witten ·Tel. 02302 94894-0

Foto: Olaf Heine

HERNE

➤ Klangkosmos NRW 2019 |

Meïkhâneh, Musik aus Europa,

Mongolei, Iran, Künstlerzeche

Unser Fritz 2/3, 19.30

HERTEN

➤ Young Scots Trad Awards

Winner, Folk, Glashaus,20.00

KÖLN

➤ Louis The Child, Electronic, Future

Bass,Club BahnhofEhrenfeld,19.00

(Einlass)

MOERS

➤ Demon’s Eye, Tribute to Deep

Purple,Bollwerk107, 20.30

OBERHAUSEN

➤ Barock, AC/DCTribute, Turbinenhalle,19.00

(Einlass)

➤ Dr.Mojo, Blues,BistroJedermann,

19.30

➤ Grillmaster Flash +Lässing,

Power-Pop,Druckluft, 20.00

RHEINBERG

➤ Abbakustik, Schwarzer Adler,

20.00

SCHWERTE

➤ Schwerter Kleinkunstwochen

|Christina Lux, Singer/Songwriterin,

Jazz, Musikschule

im Kultur-und Weiterbildungsbetrieb,19.30

WITTEN

➤ Sonic Stroke, Covervon

U2, Red HotChili Peppers, Melissa

Etheridge u. a.,Maschinchen

Buntes,20.00

Party

AHLEN

➤ Tango Nachtschicht, mit DJ

Vagabundo,Schuhfabrik,21.00

BOCHUM

➤ 19 Jahre Empire ofDarkness,

mitLive-Bands, Matrix,

19.30

➤ Campus-Nacht, Flirtparty für

Student*innen, Charts,Hip-Hop,

House,Rotunde,22.00

➤ Empire of Darkness, Elektro,

Mittelalter, NDH, 80er, 90er,

2000er,New Wave,Hardcore /

auf 4Floors ,Matrix,23.00

➤ Love Will Tear us Apart, Wave,80er

Dark Wave,Synthie-Pop,

Die Trompete, 23.00

➤ Vendetta, Charts,House, Hip-

Hop,Dancehall, Elektro,Trap/

auf 2Floors,Riff, 23.00

➤ You Killed This Love, New

Metal, Post-Hardcore, Crossover

/Rockpalast, Matrix,

22.00

➤ Zeche 40, Ü40 mit der Classic

Night Band (live) +Rock und

Pop der letzten 40Jahre, Zeche,

20.00

DORTMUND

➤ Frei und Wild, Techno, Techhouse

mitChefetage,B-Tek, DO-

BO Villa,23.00

➤ Karaoke meets Chartstürmer,

mitDJRosti, Bierhaus Stade,20.00–23.59

➤ Muchachos, 1st.Charts, House

mit NDM/2nd:Hip-Hop,Dancehall

mit Odin,Jobo, Nightrooms,

22.00

➤ Reggae and Dancehall, Maquina

Loca, 23.00

DUISBURG

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte: Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core, Pulp,22.00

ESSEN

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New)Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, 23.00

➤ Rock‘n’Roll-Party, mitDJIngo

Kic, Freak Show,ca. 23.00

MÜLHEIM

➤ Grenzenlos, integrative Disco,

Ringlokschuppen, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie, ZentrumAltenberg,

21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Studio10, querbeet mit

DJane Rather, Altstadtschmiede,

21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Maria Vollmer: Push Up,Pillen

&Prosecco, Zauberkasten,

20.00

DORSTEN

➤ Kaiser und Plain: Liebe in

Zeiten von solala, Gymnasium

Petrinum, 20.00

DORTMUND

➤ Die Feisten: Junggesellenabschied,

Fritz-Henßler-Haus,

20.00

➤ Fred Ape:Esgibt immer eine

richtige Seite, Cabaret

Queue, 19.30

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-Karneval,

Zeche Zollern,

19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

➤ Titanic –Wenn schon untergehen,

dann mit Stil, von/mit

Jennifer Ewert&Till Beckmann,

Musik: Sebastian Maier, Fletch

Bizzel, 20.00

DUISBURG

➤ Der Postillon –live, Rheinhausenhalle,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Max Uthoff: Moskauer Hunde,

Hans-Sachs-Haus, 20.00

LANGENBERG

➤ Jochen Prange, KGB KulturGüterBahnhof,

20.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Sebastian 23:

Hinfallen ist wie Anlehnen,

nur später, Ringlokschuppen,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Schlachtplatte –Die Jahresendabrechnung,

mitRobert

Griess,NilsHeinrich, Sebastian

Schnoy und Lisa Catena, Ebertbad,

20.00

SCHWERTE

➤ Wilfried Schmickler:Kein

zurück, Rohrmeisterei,19.30

UNNA

➤ Kay Ray: Wonach sieht’s

denn aus?!?, Lindenbrauerei,

19.30

WITTEN

➤ Timo Wopp: Auf der Suche

nach dem verlorenen Witz,

Saalbau, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

20.00

DORTMUND

➤ Das Phantom der Oper,

Musical von Paul Wilhelm &

Arndt Gerber, Westfalenhallen,

20.00

ESSEN

➤ Rock the Ballet X, Tanzshow

vonRastaThomas und Adrienne

Canterna, Colosseum, 20.00

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

LÜNEN

➤ Let’s Burlesque, Musik, Tanz,

Artistik mitEvi &das Tier u. a.,

Heinz-Hilpert-Theater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hitsvon Meat Loaf,Metronom

Theater,19.30

➤ Heartbeat of Home, Tanzshow

mit Stepptanz, Flamenco,

Tap Dance, Tango, Salsa, Hip-

Hop, König-Pilsener-Arena,

20.00

Theater &Tanz

ARNSBERG

➤ Else, Stück überElse Lasker-

Schüler,mit demTeatronTheater,

Kulturschmiede,20.00

BOCHUM

➤ Der kleine schwarze Fisch,

mit Theater Glanzstoff&Gebärdendolmetscher,

Haus derBegegnung,

19.00

➤ Kokoro, Stückvon Nino Haratischwili,

Musisches Zentrumder

RUB, Premiere, 19.30

➤ Unterwerfung, Stück nach MichelHouellebecq,Schauspielhaus,20.00

➤ Ödipus, Stück nach Sophokles,

Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Der große Rilke-Abend, Rezitation

mit BarbaraKleyboldt,Roto

Theater,19.30

➤ Die göttliche Komödie I:Inferno,

Ballettvon Xin Peng

Wang, Opernhaus,19.30

➤ Fast Faust, Jugendstückvon Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder- und

Jugendtheater,19.00

DUISBURG

➤ Rita will’s wissen, Komödie

von Willy Russel, Theater,

19.30

coolibri präsentiert

Paul Kalkbrenner

Mit der Single „Sky and Sand“ gelang Paul Kalkbrenner

der internationale Durchbruch. Zwischen

jazzigen Vibes und dunklen Bässen fängt der Berliner

Techno-Musiker nun mit „Parts Of Life“ sein

Leben ein. Mit „Part One“ bis „Part Fifteen“ vertont

er, ineiner ungeordneten Abfolge, verschiedene

Facetten seiner selbst.

8.2., Warsteiner Music Hall, Dortmund

ESSEN

➤ Auerhaus, Stück nach Bov

Bjerg, ab 16 J.,mit Gebärdensprachdolmetscher/Casa,

Schauspiel,

19.00

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, TheaterimRathaus,19.30

➤ Geiz ist geil, Komödienach

Moliéres,Theater Courage,20.00

➤ Gänsehaut, Thrillervon Peter

Colley, Das KleineTheater,20.00

➤ On the Cusp, Choreographie

von Ian Kaler, mitdem Cullberg

Ballett, PACT Zollverein, 20.00

➤ Zwei Witwen sehen rot, Komödie

/Theater Freudenhaus,

Grend, 20.00

HERNE

➤ Flurwoche –Zoff imTreppenhaus,

Komödie vonSigi

Domke,Mondpalast, 20.00

KAMEN

➤ Siddhartha, Schattenspiel nach

Hesse,mit demTheater der Dämmerung,

Stadtbücherei,19.30

MOERS

➤ Auch Deutsche unter den

Opfern, einRechercheprojekt

zum NSU vonTugsal Mogul,

Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Das Konzept bin ich, vonI

Can Be Your Translator,Ringlokschuppen,

20.00

➤ Oblivion, Tanzperformance

mitAhmed Almoulky &Harald

Schulte, Kloster Saarn, 19.30

OBERHAUSEN

➤ Alles wegenNeptun?!, Ruhrgebietskomödie

vonRita Bode,mit

demWIP-Theater, Gdanska,19.30

➤ Der Sandmann, vonE.T.A.

Hoffmann,Theater,10.00

➤ Die Nacht kurz vor den Wäldern,

vonBernard-MarieKoltès,

mitdem Theater Oberhausen,

Druckluft, 19.30

➤ Schaffen, von und mit Technocandy,Theater,19.30

(Premiere)

WETTER

➤ Der Seelenbrecher, Thrillerstück

mit dem Koffertheater,

Kulturzentrum Lichtburg,

20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Ludger Schmidt, Cellowerke,

Ev.PauluskircheInnenstadt,

17.00

DORTMUND

➤ Orgel zu Mittag |Ludger

Schmidt, Cellowerke, St.Petri,

13.00

DUISBURG

➤ Bach &Ich, mit Ludger

Schmidt (Violoncello), St. Joseph,

19.30

ESSEN

➤ Abschlusskonzert des offenen

Liedkurses, Folkwang-

Universität,18.00

➤ Junge Meister, Klavierwerke

von Brahms,Debussy,Ravel, Prokofiev,

Hahn,mit Eunji Park,Bürgermeisterhaus,19.30

➤ Lamentations throu the

Ages, Werkevon Schein, Gesualdo,

Lotti, Distler,Mauersberger

u. a.,mit demFolkwang Vokalensemble,

Evangelische Kirche Werden,

19.30

➤ Otello, Oper vonVerdi, Aalto-

Theater, 19.30

HAGEN

➤ Il Turco inItaia, Oper vonRossini,

Theater,19.30

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Die aktuelle Situation der

europäischen Union, Vortrag

von Stefan Roggenbuck,Themenschwerpunkt

Spanien,Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ SpielBar –Ein Abend für

Thomas Bernhard, dasEnsembleliestBernhard/im

Institut,

Schauspielhaus,22.00

➤ Talk im DKH, Moderation: Aladin

El-Mafaalani, Gast:Robert

Habeck, Dietrich-Keuning-Haus,

19.30

DUISBURG

➤ Hügel -Die Falle, Krimi-Lesungmit

Erik Wikki, Bestattungsinstitut

Kretschmer, 19.00

ESSEN

➤ Lehrerkonferenz –eine kathartische

Lesebühne, Lesung

mit Christofer mit F&Frau Lore,

Weststadthalle, 20.00

HAGEN

➤ Poetry Slam, mitKatze undJan

Schmidt,KuZ Pelmke, 20.00

HEMER

➤ Zwischen Rhein und Weser,

Peter Schütze liest Hüsch,

Lausberg, von Manger, Droste-Hülshoff

u. a., Café Poggel,

18.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Die magische Venus, Vortrag

von Burkard Steinrücken,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

WESEL

➤ Eine Stadt liest ein Buch,

ScalaKulturspielhaus,19.00

Für Kinder

MÜLHEIM

➤ Die Schlümpfe –Schlumpfine

hat Geburtstag, mitJosef

TränklersPuppenbühne, ab 2J.,

FlughafenEssen-Mülheim, 16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sonne,Mond und Sterne,

Vortragvon Christian Pokall, ab

5J., Westfälische Volkssternwarte,16.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Nuit Noire, Ambient- &Gothic-Musik

zur panoramischen

Projektion, Zeiss-Planetarium,

22.00

ANKAUF VON SCHALLPLATTEN

Kollektionen ab 100 LP‘s

ROCK •INDEPENDENT •METAL •PUNK •PSYCH

JAZZ •BLUES •SOUL •REGGAE •HIPHOP •ETC

Seriöse Taxierung durch 25 jährige Erfahrung

PagitaRecords

+49(0)173 /9931300

www.pagitarecords.de

ESSEN

➤ The Legends of SKA, Spielfim

von Brad Klein, anschließend DJ

Session,Unperfekthaus, 19.00

Sa.09.

Konzerte

AHLEN

➤ Viva Carlos, Tribute to Santana,

Schuhfabrik, 20.00

BOCHUM

➤ Holygram, New Wave,Indie /

Rockpalast,Matrix,20.00

➤ Poppy Ackroyd, Jahrhunderthalle,

20.00

➤ Unplaces, Electro Wave Rock,

Support: Vadot,Flashbacks,

19.00

DORTMUND

➤ Gregor Schindler, Singer/Songwriter,

Schiller 37,

19.30

➤ Maisha, Urban Afro Jazz (GB),

domicil, 20.00

➤ Symphonic Floyd, mit

Green, PhilharmonischemOrchester

undOpern- und KinderchorHagen,

Westfalenhallen,

20.00

➤ TomBeck, FZW, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Joja Wendt, Klavierkonzert,

Tonhalle, 20.00 ()

➤ Neonschwarz, Hip-Hop,zakk,

20.30

➤ Trio Indigo &Mara Minjoli,

Tribute to RayCharles /imCafé

Sperrmüll,Trödelmarkt Aachener

Platz, 11.30


Foto: Veranstalter

ESSEN

➤ Aback +Flamingo Me +

Zeus, Rock, Pop, Grend, 20.00

➤ JB Connection, Sailor’sPub,

21.00

➤ Vesper um vier, Chormusik,

Marktkirche,16.00

GELSENKIRCHEN

➤ Edy Edwards, Rock, Blues,

Kunstkiosk,20.00

➤ MiR goes Hip Hop, mitder

Neuen Philharmonie Westfalen

&Einshoch6, Musiktheater im

Revier,19.30

➤ The Servants, Oldies, Rock,

Beat,Ferdinand-Lassalle-Haus,

20.00

Kultur im

DAMPFGEBLÄSEHAUS

09.02.2019 | 20:00 Uhr

POPPY

ACKROYD

www.jahrhunderthalle-bochum.de

➤ Wildes Holz, Kaue,20.00

➤ Überflüssig +Die Wut +

Sändäpause, Punk, Spunk,

18.00

HAGEN

➤ The Ol`Brewery Festival,

Punk, Folk-Rocku.a., mitKilkenny

Bastards,Malasaners, Paddy`s

Funeral, Pipesand Drums der

58`Volunteers, Werkhof Kulturzentrum,

20.00

HAMM

➤ Almanac, Metal,Hoppegarden

derKulturwerkstatt, 21.00

ISERLOHN

➤ Herman van Veen, Chansons

u. a.,Parktheater,20.00

KÖLN

➤ Jacob Collier, Funk, Jazz, Neo

Soul (GB),Live Music Hall, 19.00

LÜDINGHAUSEN

➤ Johna, Singer/Songwriterin,

Folk, Kaminwelt Neuer,20.00

OBERHAUSEN

➤ Jason Bartsch, Druckluft,20.00

RHEINBERG

➤ Magic Johnson´s Blues Band,

to hoop, 20.30

SCHWERTE

➤ Maxim Kowalew Don Kosaken,

St.Johannis,19.00

➤ Orphalis +Untethered +

Kinski, Technical Death Metal

+Slamming Deathcore +Grindcore,

Rattenloch, 19.00(Einlass)

SOEST

➤ Quadro Nuevo, Alter Schlachthof,

20.00

WALTROP

➤ Harmonica Pete &The Blues

Jukes, Boogie,Swamp,Blues,

Swing, Soul, Altes SchiffshebewerkHenrichenburg,

19.30

WESEL

➤ JazzCoffee, BossaNova, Samba,

Bar-Jazz Standardsu.a., Quo

Vadis, 20.00

➤ The Quarrymen Beatles, Scala

Kulturspielhaus,20.00

WITTEN

➤ Late Vintage, 60er Cover,Maschinchen

Buntes,20.00

Party

BOCHUM

➤ Disko, 1st: Charts, Pop, Classics,

Rap, Rock, House /2nd: Rap,

Trap,Twerk,Dancehall, Riff,

23.00

➤ Donner &Doria, Techno, Techhouse

mitTimboletti, Peng Peng,

Bonfante, Wille:em u. a.,Rotunde,23.00

➤ Königskinder &Rebellen, Indie,Die

Trompete, 23.00

➤ Nie ohne mein Team, 1st:

Charts, House,Mash-up /

2nd: Hip-Hop,Dancehall,ab16

J.,Zeche,22.30

➤ The Ballroom, 1st: Charts /

2nd: 80er,90er,Trash /3rd: Rock,

Alternative, Nu Metal,Post Hardcore,

Matrix,23.00

DORTMUND

➤ 30+ TooOld To Die Young –

Pink Floyd Edition, 1st:

Charts, Pop, Dance,House, 80er,

90er /2nd: Bestof30JahreRock,

Crossover,Alternative,FZW,

22.30

➤ Aftergame-Party, mitDJAndy

Franke, Bierhaus Stade

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Eurodance, 90er &2000er Pop,

Trash, Boygroups mit Philipp,MatsGrawunder

u. a. /auf

2Floors,Alter Weinkeller, 23.00

➤ Ink &Rich, Dance- &Tattoo-

Party mitDJs,Showacts,Tattoo-

Contests u. a.,Nightrooms,22.30

➤ Klangtresor, Techno, Techhouse

mitMarcus Eckgold, Andreas

Lauber,DO-BO Villa,23.00

➤ Nice Up!, Dancehall, Reggae,

Hip-Hop, WorldBeatsmit Blockbuster

Sound &NasAIR, Großmarktschänke,

23.00

➤ Urban Afro Night, Maquina

Loca, 23.00

DUISBURG

➤ Betamax, 80er,Anne Tränke,

21.00

➤ Burn the City, Independent Supreme

Club,Djäzz, 23.00

➤ Punto Cubano, Salsa, Merengue,Bachatau.a.mit

DJsBarnabé,

Peter, Sven, BabaSu, 21.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd: Partyhits, Classics /3rd:

Rock, Alternative,Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80s Metal Meltdown, Metal

Classics,Glam Rock, SleazeRock

mit DJane Betty Lawless &DJ

Nils Torpex, Freak Show,ca.

23.00

➤ Flowers &Bees, Erotik-Fetisch-Dance-Party,Techno,Techhouse,GothikRock,

Alternative

u. a. mit DJsRooftop Monkeys,

Janara, Alexander VilarDiaz,Musikistsex

/auf 3Floors,Delta

Park,22.00–06.00

➤ This IsPop Punk, mit DJ Marvin,

Turock, 23.00

LÜNEN

➤ Amore Mio, House,Latin, Pop

mitDJMauroMondello, Greif,

21.00

OBERHAUSEN

➤ Jugendsünde, 90er, ab 21 J.,

ZentrumAltenberg,23.00

RECKLINGHAUSEN

➤ 80er/90er-Party, Boente,21.00

➤ UpRE-She –Der Frauenschwoof,

Altstadtschmiede,

20.00

UNNA

➤ Ü50-Disko, Rock &Beat der 60-

er &70er mit DJsRuudvan Laar

&Hanno Wigger,Lindenbrauerei,

20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ René Steinberg: Freuwillige

vor, Zauberkasten,20.00

DORTMUND

➤ Alain Frei:Mach dich frei,

Fritz-Henßler-Haus,20.00

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-Karneval,

Zeche Zollern,

19.30

➤ Liza Kos: Was glaub‘ ich,

wer ich bin?!, Cabaret Queue,

19.30

➤ Willkommen bei Günna, Theater

Olpketal, 19.00

ESSEN

➤ Timo Wopp: Auf der Suche

nach dem verlorenen Witz,

Zeche Carl, 20.00

MOERS

➤ Sebastian 23:Endlich erfolglos,

Bollwerk 107, 20.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Carmela de Feo:

Die Schablone, in der ich

wohne, Ringlokschuppen, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Margie Kinsky &Bill Mockridge:Hurra

wir lieben

noch!, Ebertbad, 20.00

WITTEN

➤ Der Postillon –live, Saalbau,

20.00

➤ Frida Braun:Sprechpause,

Saalbau, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,

VarietéEtCetera,

20.00

DUISBURG

➤ Federleicht, Travestie-Show,

RatskellerHamborn,20.00

ESSEN

➤ Martin Luther King –Ein

Traum verändert die Welt,

Chormusical,Grugahalle, 19.00

➤ Rock the Ballet X, Tanzshow

von RastaThomas und Adrienne

Canterna, Colosseum, 20.00

Chormusical: Martin Luther King

In bewegenden Texten und Melodien bringt das

ökumenische Projekt die Geschichte des Baptistenpastors

und Friedensnobelpreisträgers auf die

Bühne. Das klingt nach einer Mischung aus Gospel,

Rock´n´Roll, Motown und Pop. Beteiligt sind 2400

Sängerinnen und Sängern, eine Bigband, ein Orchester

und Musicaldarsteller.

9.+10.2., Grugahalle Essen

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HERTEN

➤ Femme Fatale Jubiläumsshow,

Travestie,Revuepalast

Ruhr,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

denHits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,14.30+19.00

Theater &Tanz

ARNSBERG

➤ Else, Stück überElse Lasker-

Schüler,mit demTeatronTheater,

Kulturschmiede, 20.00

BOCHUM

➤ Dada hier und dodo da,

Clownstheater mitdem Trio

Wackdackl, Theater 48,19.30

➤ Die Philosophie im Boudoir,

Stück nachdeSade,Schauspielhaus,19.30

➤ Kokoro, Stückvon Nino Haratischwili,

Musisches Zentrumder

RUB, 19.30

CASTROP-RAUXEL

➤ Der Tatortreiniger, Komödie

von MizzyMeyer,WLT-Studio,

20.00

DORTMUND

➤ Der Hund im Hirn +Die

Kommode, zwei Einakter von

CurtGoetz, mitdem Ensemble,

RotoTheater,19.30

➤ Ein bisschen Ruhe vor dem

Sturm, Stückvon Theresia Walser

/Studio, Schauspielhaus,

20.00

➤ Zauberlehrling –Tanzimpressionen

zu Zeitgeistern,

TanztheaterCordula Nolte, 20.00

(Premiere)

DUISBURG

➤ Sucheana /Forsythe /

Schläpfer, drei Ballettstücke,

Theater,19.30 (Premiere)

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, Theater im Rathaus,19.30

➤ Die Schokoladendramen,

Stück mit demJugend Ensemble,

Rü-Bühne,19.30

➤ Ein mörderischer Unfall,

Thriller vonEdwardTaylor,Das

Kleine Theater,20.00

➤ Geiz ist geil, Komödienach

Moliéres,Theater Courage,20.00

➤ On the Cusp, Choreographie

von Ian Kaler,mit demCullberg

Ballett, PACT Zollverein, 20.00

GLADBECK

➤ Up To Dance Festival, Gala-

Show,Mathias-Jakobs-Stadthalle,

18.00

HAGEN

➤ Die Räuber, Stück nach Schiller

/Großes Haus,Theater,19.30

HERNE

➤ Flurwoche –Zoff imTreppenhaus,

Komödie vonSigi

Domke, Mondpalast,20.00

➤ Heldin des Tages, Komödie

von ChristianWeymayr,Kleines

Theater,20.00 (Premiere)

MENDEN

➤ Tratsch imTreppenhaus,

Schwank von Jens Exler,mit

derMendener Schaubühne,Theater

am Ziegelbrand, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Schaffen, vonund mitTechnocandy,Theater,19.30

WETTER

➤ Der Seelenbrecher, Thrillerstück

mitdem Koffertheater, KulturzentrumLichtburg,20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Atmosphären des Lichts, Orgelwerke

vonGirolamo Cavazzoni,Bach,

Brahms,GerdZacher,

mit Ludwig Kaiser, Melanchthonkirche,17.00

DORTMUND

➤ Turandot, Opervon Puccini,

Opernhaus,19.30 (Premiere)

DUISBURG

➤ Toccata 3: Orgelkonzert,

Werkevon Daniel Roth, Charles-

Marie Widor,Peteris Vasksund

Franz Liszt,Mercatorhalle, 16.00

ESSEN

➤ 10 Jahre Preisträger internationaler

Orgelwettbewerbe,

mitAnna-Victoria Baltrusch,

Sebastian Küchler-Blessing, Angela

Metzger, Karol Mossakowski,Philharmonie,20.00

➤ Don Giovanni, Oper vonMozart,

Aalto-Theater,19.00

➤ High Potential Classix, mit

Studierenden&dem Sinfonieorchester

Münster,Folkwang-Universität,19.30

Vortrag &Lesung

CASTROP-RAUXEL

➤ Vegan mit Familie –geht

doch, AnkeLüßenhop präsentiertihr

Kochbuch,Mayersche

Buchhandlung, 12.00

DORTMUND

➤ Berufung IntendantIn, mit

Jörg Stüdemann (Kulturdezernent)&Kay

Voges (Intendant)/Institut,

Schauspielhaus,

17.00

➤ Herren Spezial, mitThomas

Kemper undJörgHentschel,

FletchBizzel, 20.00

➤ Zollern literarisch, Lesung von

Zeitzeugenberichten, Gedichten,

Betriebsverordnungen, Zeche

Zollern, 15.00

ESSEN

➤ WestStadtStory, Poetry Slam,

Weststadthalle, 19.00

Für Kinder

DORTMUND

➤ Bibi &Tina –Das Konzert,

Westfalenhallen, 17.00

ESSEN

➤ Ein König zu viel, Stückvon

Gertrud Pigor, ab 4J./Box,

Schauspiel, 15.00

➤ Kinderflohmarkt, ZecheCarl,

09.30–13.00

MÜLHEIM

➤ Die Schlümpfe –Schlumpfine

hat Geburtstag,

mit Josef Tränklers Puppenbühne,

ab2J., Flughafen Essen-Mülheim,

16.00

➤ Wir lesen eine Geschichte,

Schul- und Stadtteilbibliothek

Styrum, 11.00

Märkte &Messen

HAGEN

➤ Nightflow Markt, KuZPelmke,

18.00–22.00

HERNE

➤ Krims Krams Markt, Indoor-

Flohmarkt,Kulturzentrum,

15.00–20.00

Und sonst

BOCHUM

➤ 10 Jahre Das ConSortium,

mitTheater&Musik, Thealozzi,

19.00

➤ Interzone Perceptible |Tiefenrausch,

elektronische Live-

Musik zu LeopoldJessners&Paul

Lenis Stummfilm „Hintertreppe“,

Rottstr5Theater,19.30

ESSEN

➤ Kleidertauschbörse, Zeche

Carl, 09.30

MÜLHEIM

➤ Tag der offenen Tür –Ganzheitlich

gesund Leben, PhysiohausMH,

11.00–15.00

So.10.

Konzerte

BOTTROP

➤ Thomas Scheytt, Blues,Boogie

Woogie,Hof Jünger,17.00

DORTMUND

➤ Joja Wendt, Konzerthaus,

19.30

➤ Motorama, ColdWave-,Support:

BetterPerson,FZW,20.00

DUISBURG

➤ Erste Allgemeine Verunsicherung,

Theater am Marientor

➤ Trionova, Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Nisse, Singer/Songwriter,zakk,

20.00

ESSEN

➤ Charisma, der junge Chor,

Pop, Rock, Bürgertreff Ruhrhalbinsel

e. V.,18.00

FRÖNDENBERG

➤ Edy Edwards, Rock, Blues, Jugendzentrum

Spirit, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Christa Platzer, Chansons von

Edith Piaf &Barbara, MusiktheaterimRevier,18.00

FEBRUAR 2019

FR 01 |80er/90er Party

Die Kult-Party auf zwei Floors

SA 02 |Nachttanz

Dunkelparty auf Carl

SO 03 |17Hippies

Tour 2019

MI 06 |Sandra Da Vina

Da Vina Takes it All

FR 08 |Breathe Atlantis

Soulmade –Release Show

SA 09 |Timo Wopp

Auf der Suche nach dem

verlorenen Witz

DO 14 |Emmi &Willnowsky

Tour 2019

FR 15 |Mono &Nikitaman

Guten Morgen, es brennt -Tour

Mi 20 |Felix Lobrecht

Hype

Mi 20 |Die Nerven

Support: Walls &Birds

MI 20 |Sarah Hakenberg

Nur Mut!

FR 22 |Robert Alan

Studentenfutter

FR 22 |Hannes Wittmer

Das große Spektakel –

Release Show

SA 23 |Endzeit Festival

Mit: Desaster,Traitor,

Destroy Them, Decaptacon

DI 26 |NightWash

Ausbilder Schmidt, Herr Schröder,

Sertac Mutlu, Marcel Kösling

VVK unter www.zechecarl.de und an allen bekannten

VVK-Stellen |Stand: 10.01.2019 (Änderungen vorbehalten!)

www.zechecarl.de

AUSVERKAUFT

zechecarlessen

konzerte +theater +bildung +

Do 7.2. Helmut Kowitz Kneipe live, frei

Fr 8.2. Surfquake +DJMarque 6,-/8,-

Sa 9.2. Aback +Flamingo Me

+Zeus 5,-/7,-

Do 14.2. Sundown

Kneipe live, frei

Sa 16.2. DreamParty mit

DJ Black Sheep Eintrittfrei

Do 21.2. Segato

Kneipe live, frei

Fr 22.2. TWIST feat.AnneBentgens 14,-/17,-

Sa 23.2. Stachelhaus 10,-/12,-

Do 28.2. Musik Böhmer Kneipe live, frei

Sa 2.2. 20:00 // 19,-

Voll verstopft EinesanitäreKomödie

So 3.2. 17:00 •Fr15.2. 20:00 •Sa16.2. 20:00•

So 17.2.17:00 // 19,-

Ein seltsames Paar DieneueProduktion

Fr 8.2. 20:00 // 15,-

Zwei Witwen sehen rot

So 17.2.11:00 // 6,- für Kinderab3

Bär und Maus –eine Freundschaft

geht weiter

Gastspiel desTheaterPetersilie

Fr 22.2.20:00 •Sa23.2. 20:00•So24.2. 17:00

Freunde der italienischen Oper // 19,-

GREND Kulturzentrum

Westfalenstr. 311

45276 Essen

49


Foto: Veranstalter

Benjamin Eisenberg

In seinem Programm „Pointen aus Stahl &Aphorismen

auf Satin“ teilt der Polit-Kabarettist ordentlich

aus. Zuspüren bekommen es seine

Feindbilder aus den Medien, der Politik und der

Wirtschaft, Demokratiefeinde sowie Alltagsidioten.

Dabei analysiert er in kritischen Spitzen oder

parodiert bekannte Persönlichkeiten.

10.2., Zentrum Altenberg, Oberhausen

Foto: Promo

coolibri präsentiert

Bastille

Ihr Sound ist eigen; bewegt sich wandelnd zwischen

Pop, R´n´B und Independent Rock. Den weltweiten

Durchbruch schafften die jungen Briten

der Band Bastille direkt mit ihrem Debütalbum

„Bad Blood“. 2016 folgte darauf ihre Platte „Wild

World“, an welche sie bald mit ihrem dritten Album

„Doom Days“ anschließen.

12.2., RuhrCongress, Bochum

50

KÖLN

➤ The Wombats, Indierock, New

Wave (GB),Support: Circa Waves,

Live Music Hall,20.00

Comedy &Co.

DORSTEN

➤ Andreas Rebers: Amen, St.

Ursula Realschule,20.00

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,18.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

18.00

OBERHAUSEN

➤ Benjamin Eisenberg: Pointen

aus Stahl &Aphorismen

auf Satin, ZentrumAltenberg,

20.00

➤ Mirja Boes:Auf Wiedersehen

Hallo, Ebertbad, 19.00

SENDENHORST

➤ Matthias Ningel: Kann man

davon leben?, Haus Siekmann,

17.00

SOEST

➤ Klaus Lage: Ich bin Viele, Alter

Schlachthof,20.00

WESEL

➤ Restkultur, ScalaKulturspielhaus,19.30

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

19.00

➤ Tobias Beck:Unbox your life,

Infotainment, RuhrCongress,

20.00

DORTMUND

➤ Bonjour Kathrin, musikalischhumorvolleHommage

an Caterina

Valente &Silvio Francesco mit

ClaudiaSchill&HelmutSanftenschneider,Hansa

Theater –Luna,

17.00

➤ West Side Story, Musical von

Bernstein,deutsche Text-Fassung:

Frank Thannhäuser&Nico

Rabenald,Opernhaus, 18.00

ESSEN

➤ Martin Luther King –Ein

Traum verändert die Welt,

Chormusical, Grugahalle,18.00

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

HAGEN

➤ The Rocky Horror Show, Musicalvon

RichardO’Brian, Theater,

18.00

ISERLOHN

➤ Rock the Ballet, Parktheater,

19.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,14.00+19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Night OfThe Dance, Irish-

Dance-Show,Ruhrfestspielhaus,

19.00

Theater &Tanz

ARNSBERG

➤ Else, Stück über Else Lasker-

Schüler,mit dem TeatronTheater,

Kulturschmiede,20.00

BOCHUM

➤ Dada hier und dodo da,

Clownstheater mitdem Trio

Wackdackl, Theater 48,18.00

➤ Ein Kind unserer Zeit, Stück

nach vonHorváth, mitdem TheaterGegendruck/Studio

108,

Bahnhof Langendreer,19.00

➤ Fahrenheit 451, Stück nach

Ray Bradbury, Rottstr5Theater,

19.30

DORTMUND

➤ Der Kirschgarten, Komödie

von Tschechow/Studio,Schauspielhaus,

18.30

➤ Der Theatermacher, Stück

vonThomas Bernhard, Schauspielhaus,18.00(zumletzten

Mal)

➤ Der große Ringelnatz-

Abend, Schauspielund Rezitation

mitBarbaraKleyboldt und

Rüdiger Trappmann, RotoTheater,

18.00

➤ Fast Faust, Jugendstück von Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder-und

Jugendtheater,18.00

ESSEN

➤ Amok perVers –Poesie und

Puppenspiel, mitMagda Lena

Schlott(Puppenspiel) &Martin

Piekar (Rezitation),Katakomben-Theater,19.00

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,18.30

➤ Die Schokoladendramen,

Stück mitdem Jugend Ensemble,

Rü-Bühne,19.30

➤ Geiz ist geil, Komödienach

Moliéres,TheaterCourage,17.00

➤ Schwanensee, Ballettvon

Tschaikowsky,Aalto-Theater,

18.00

GELSENKIRCHEN

➤ Romeo und Julia, Ballettvon

Bridget Breiner /Großes Haus,

MusiktheaterimRevier,18.00

➤ Wir singen, was ihr wollt!,

Improtheater/-musical,Consol

Theater, 18.00

HERNE

➤ Flurwoche –Zoff imTreppenhaus,

Komödie vonSigi

Domke, Mondpalast,17.00

➤ Heldin des Tages, Komödie

von ChristianWeymayr,Kleines

Theater, 18.00

MENDEN

➤ Tratsch imTreppenhaus,

Schwank von Jens Exler,mit

derMendener Schaubühne,Theater

am Ziegelbrand, 17.00

MOERS

➤ Kabale und Liebe, Stückvon

Schiller,Schlosstheater, 11.30

(Matinee)

OBERHAUSEN

➤ Alles wegen Neptun?!, Ruhrgebietskomödie

vonRitaBode,

mit dem WIP-Theater, Gdanska,

18.00

➤ Scham, vonClaudia Tondl,Theater,18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Viktoria Quartett, Werkefür

Streichquartett von Haydnund

Brahms, Musikforum,18.00

DORTMUND

➤ Mozart Matinee, Werke

von Mozart,Beethoven, mit Jugendkonzertchorder

Chorakademie,Dortmunder

Philharmoniker,

Solisten,Konzerthaus,11.00

DUISBURG

➤ Die große Verdi Nacht, mit

ChristianLanza, Silvia Rampazzo,

GiulioBoschetti, Chor &Orchesterder

Milano Festival Opera,

Mercatorhalle,19.00

ESSEN

➤ Festkonzert der Universität

Duisburg-Essen, Werke

von Rachmaninow, Killmayer,

Tschaikowsky, mit dem Universitätsorchester

Duisburg-Essen

&Haiou Zhang (p), Philharmonie,

11.00

GELSENKIRCHEN

➤ Mozart in Mannheim, Werke

von Mozart,Stamitz, Fils u. a.,

mitder Neuen Philharmonie

Westfalen und RobertNeumann

(p) /Kleines Haus,Hans-Sachs-

Haus,11.15

HAGEN

➤ 5. Kammerkonzert, Werke

von Fauré, Denisov, Bax u. a.,

mit BeateSobiesinsky-Brandt (fl),

Ursina Staub(va), Ute Blaumer

(harp), Iris Reeder (Sprecherin),

Kunstquartier, 11.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Alles anders? Neue Perspektiven

für das Kinder- und Jugendtheater,

Diskussion /Foyer,Schauspielhaus,15.00

➤ Schachnovelle, HermannBeil

liest Stefan Zweig /Kammerspiele,Schauspielhaus,18.00

➤ Triff den Bergmann, ehemalige

Kumpel erklären Bergbau /

Anschauungsbergwerk, DeutschesBergbau-Museum,

11.00–15.00

DORTMUND

➤ Herren Spezial, mitThomas

Kemper undJörgHentschel,

FletchBizzel, 18.00

➤ Mein Jahr mit dem Tod, Lesungmit

HeikeFink, musikalische

Begleitung: Rawsome Delights

(Acoustic,Folk, Jazz), Pauluskirche,17.00–19.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Bibi &Tina –Das Konzert,

RuhrCongress

➤ Der Sturm, Stück freinach

Shakespeare,mit Kinderensemble,Thealozzi,

16.00

➤ Fred und Anabel, Theater

nach Lena Hesse, ab 3J., Prinz

Regent Theater,16.00

➤ Strom –Eine Robotergeschichte,

Puppentheater mit

dem RoboTheater,ab5J., TheaterTraumbaum,

15.00

➤ VonObenDrüber und Unten-

Drunter, mitTheater Wilde

Hummel &HalloDu Theater,ab5

J.,HalloDu-Theater,18.00

DORTMUND

➤ Ein König zu viel, Stück

von GertrudPigor, ab 4J., Kinderund

Jugendtheater,15.00

➤ Kasper und der Außerirdische

Besucher, Handpuppenspiel

mitHohnsteinerFiguren, ab

3J., Nostalgisches Puppentheater

im Westfalenpark,14.00

➤ Lavenda Zaubermaus, Puppentheater,Musik

und Geschichten,

ab 3J., Märchenbühne im

Haus Rodenberg, 15.00

DUISBURG

➤ Nellys Lied, Theater,ab6J.,

Kom’ma,15.00

ESSEN

➤ Der Zauberer von Oz, Stück

nach Lyman Frank Baum, ab 6J.,

Schauspiel, 16.00

➤ Posaune zum Anfassen,

mitMichael Hufnagel(tb),Juriko

Akimoto (p), Carmen Rattay (Moderation),

ab 4J./RWE Pavillon,

Philharmonie,11.00+15.00

HAGEN

➤ Guten Morgen,Griechenland,

griechisch-deutsche Kultur-Matinee

für die ganze Familie,Theater,11.00

MÜLHEIM

➤ Die Schlümpfe –Schlumpfine

hat Geburtstag, mitJosef

TränklersPuppenbühne, ab 2J.,

FlughafenEssen-Mülheim, 16.00

➤ Karneval der Roten Funken,

Feldmannstiftung,15.00

OBERHAUSEN

➤ Heidi, Stücknach Johanna Spyri,

Theater, 15.00

WESEL

➤ Herr Hist da, Mitmachkonzert,

Scala Kulturspielhaus,15.30

WITTEN

➤ Familiensonntag, mitIndoor-

Barfußpfad, WerkStadt,

14.00–18.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ 89. Westfälische Münz- &

Sammlermesse, Westfalenhallen,

09.00–16.00

ESSEN

➤ Metalbörse, CDs, Vinyl, T-

Shirts,Patches,Schmuck u. a.,Turock,

12.00–18.00

HATTINGEN

➤ Jomos Modellbahn- und

Spielzeugmarkt, Henrichshütte,11.00–16.00

WITTEN

➤ Mädchenklamotte, Flohmarkt

fürFrauen-und Kinderkleidung,

Saalbau, 11.00–16.00

Und sonst

ESSEN

➤ 100 Jahre VHS Essen |100

Jahre imLicht, Semestereröffnung

&Filmpremiere,anschließendUmzug

in die VHS,Lichtburg,

11.00–16.00

➤ Kostümverkauf zur fünften

Jahreszeit, im Café Central International,

Schauspiel,

11.00–14.00

➤ Lindy Hop Teadance, Zeche

Carl, 14.30–18.00

SOEST

➤ Stiller Kamerad, Dokumentarfilm

von Leonhard Hollmann, Alter

Schlachthof,11.00

Mo.11.

Konzerte

DORTMUND

➤ Monday Night Session, mit

Opener Band und offener Jazz-

Jam-Session,domicil,20.00

KÖLN

➤ FKJ, Elektro, Live Music Hall, 20.00

➤ Quinn XCII, Hip-Hop,Pop,Soul,

Club Bahnhof Ehrenfeld,19.00

(Einlass)

WITTEN

➤ Rock-Session, Maschinchen

Buntes,20.00

Party

DUISBURG

➤ Oma Annes Oldie Abend,

Evergreens,Anne Tränke, 19.00

Comedy &Co.

ESSEN

➤ Stefan Verhasselt:Wer

kommt der kommt, Theater

im Rathaus,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Die Jüdin von Toledo, Stück

nach Feuchtwanger, Schauspielhaus,19.00

ESSEN

➤ Shen Yun, klassischer chinesischerTanz,Aalto-Theater,19.30

➤ Tschick, nachWolfgang Herrndorf/Casa,

Schauspiel,19.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Johans Happy Hour, Talk mit

Johan Simons,Gäste: Eleanor

Bauer &Torsten Kindermann/

Oval Office,Schauspielhaus,

20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Fred und Anabel, Theater

nach Lena Hesse, ab 3J., Prinz

Regent Theater,09.30

ESSEN

➤ Der Zauberer von Oz, Stück

nach Lyman Frank Baum, ab 6J.,

Schauspiel, 09.30+12.00

OBERHAUSEN

➤ Heidi, Stücknach Johanna Spyri,

Theater, 09.30+11.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Duales Studium, Infoveranstaltung

zu BWLund Sozialpädagogik&Management,Internationale

Berufsakademie,

17.00–19.00

HAGEN

➤ Little Open Mic, KuZPelmke,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Klang und Stille 1–Licht

und Raum, Musikprogramm

von Klaus Martin Rösler,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

Di.12.

Konzerte

BOCHUM

➤ Bastille, Indierock, Synthiepop,

RuhrCongress, 20.00

DORTMUND

➤ Helge Schneider, mit Rudi Olbrich(b),

PetzeThoms (dr),Konzerthaus,20.00

➤ Mark Forster, Pop, FZW,20.00

DUISBURG

➤ Irish Folk Session, Zum Anker,

19.00

➤ Tom’s Kaminlounge, Singer-

/SongwriterAbend mit Überraschungsgästen,

Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Garik Sukachev, Rock, zu

Gast: Sergej Galaninund Sergej

Woronow ,Mitsubishi Electric

Halle,20.00

ESSEN

➤ Traditional Irish Folk Session,

unplugged, Südrock, 20.30

HERNE

➤ Go Music, mit MartinEngelien

(b), Vanesa Harbek (voc, g, tp),

Thomas Hufschmidt (keys), Dirk

Sengotta (dr),Flottmannkneipe,

19.00 (Einlass)

KÖLN

➤ Aminé, Hip-Hop,ClubBahnhof

Ehrenfeld, 19.00 (Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Alex Morsey, Jazz, AKA 103,

20.00

➤ Clive Carroll, Gdanska,20.15

➤ U.D.O, HeavyMetal,Turbinenhalle,

19.30

Party

ESSEN

➤ Mad Tuesday, Gentle M,

18.00–23.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Stefan Keim: Meuchler,

Strizzis und Fiaker, CaféBlickpunkt,19.00

HAMM

➤ Kriszti Kiss: Da fehlt doch

was! Männer und andere

Fundstücke, Restaurant Denkma(h)l,19.00

OBERHAUSEN

➤ Klaus Lage: ich bin viele,

Ebertbad, 20.00

WESEL

➤ Kevin Ray: Kevin allein auf

Tour, Scala Kulturspielhaus,

20.00

Musical &Show

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Die Jüdin von Toledo, Stück

nach Feuchtwanger, Schauspielhaus,19.00

➤ Gift. Eine Ehegeschichte,

Stückvon Lot Vekemans /Kammerspiele,

Schauspielhaus,20.00

DORTMUND

➤ Fast Faust, Jugendstückvon Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder-und

Jugendtheater,11.00

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,19.30

➤ Shen Yun, klassischer chinesischerTanz,Aalto-Theater,

14.30+19.30

HERNE

➤ Funny Girl, mitTheaterKohlenpott,

Flottmann-Hallen, 18.00

OBERHAUSEN

➤ TRASHedy, Stückvon Performing

Group /Saal2,Theater,

10.00+12.00

Oper &Klassik

DUISBURG

➤ 6. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Bruckner,von

Weber,Mercatorhalle, 12.00 (öffentliche

Probe)

ESSEN

➤ Hector Berlioz –Meine musikalische

Reise durch

Deutschland, mit NadiaSinger

(p) &LutzGörner(Vortrag),Bürgermeisterhaus,19.30

HAGEN

➤ 6. Sinfoniekonzert, Werke

von Debussy, Ravel,Strawinsky,

mitRoger Muraro(p) u. a.,Stadthalle,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ 6. Sinfoniekonzert –La Dolce

Vita, Werkevon Rossini,Rota,Schubert,

Mendelssohn, mit

Neue Philharmonie Westfalen,

AndreasMildner (harp), Ruhrfestspielhaus,

19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Grenzgang |Patagonien –

Ruf der Wildnis, Reise-Reportage

von Gregor Sieböck, Bahnhof

Langendreer,19.00

ESSEN

➤ CineScience –Heimat und

Exil, Diskussion mit Filmbeispielen,Moderation:

FiratErdogmus,

Egemen Özbek, Filmstudio im

Glückaufhaus,20.00

➤ Einlangbewahrter Schatzim

Ruhrmuseum, Vortrag von Kerstin

Schierhold, Zeche Zollverein,

Areal A, Schacht 12,18.00

➤ Fake News, Vortrag&Diskussion

mitUte Daniel,KulturwissenschaftlichesInstitut,

18.00

➤ Hotel Dellbrück, Lesung &Gespräch

mitMichael Göring,Medienforum,

19.30

➤ Neues zum Großsteingrab

Düwelsteene, Vortrag von

Kerstin Schierhold, Zeche Zollverein,

Areal A, Schacht 12,

18.00

GELSENKIRCHEN

➤ An den Rändern des Horizonts,

Multimedia-Reportage

von Markus Mauthe,Hans-

Sachs-Haus,19.30

HATTINGEN

➤ Kein Wunder, Lesung mitFrank

Goosen,Kleine Affäre Galerie &

Salon, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Alle,die vor uns dawaren,

Lesung mit Birgit Vanderbeke,

Stadtbibliothek, 19.30

➤ Ruhrfestspiele Recklinghausen,

Programmvorstellung,Willy-Brandt-Haus

(VHS), 19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Fred und Anabel, Theater

nach Lena Hesse, ab 3J., Prinz

Regent Theater,09.30

ESSEN

➤ Filzmobil mit Kindertisch,

Viehofer Platz,12.30–17.30

OBERHAUSEN

➤ Heidi, Stücknach Johanna Spyri,

Theater, 09.30+11.30

WITTEN

➤ Das Schneemädchen, Kinderoper,ab4J.,

Saalbau, 15.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Wattsche Helau, für Seniorinnen

&Senioren, mitder KolpingscharWattenscheid-Höntrop,

StadthalleWattenscheid, 15.00

DORTMUND

➤ Das MitSingDing, mitStefan

Nussbaum, CabaretQueue,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Unser blauer Planet II, Ausschnitte

aus derBBC-Naturfilmserie,mit

Live-Musik mit dem City

Of Prague Philharmonic Orchestra,König-Pilsener-Arena,

20.00

Mi.13.

Konzerte

LIVE

12.02.

Patagonien

BOCHUM

BahnhofLangendreer

BOCHUM

➤ Brian Fallon, Christuskirche,

20.00

➤ Jazz at The Office, in derOval

Office Bar,Schauspielhaus,20.30

DINSLAKEN

➤ Go Music, mit MartinEngelien

(b), Vanesa Harbek (voc, g, tp),

Thomas Hufschmidt (keys), Dirk

Sengotta (dr),Tom’s Mietlocation,

19.00 (Einlass)

DORTMUND

➤ Helge Schneider, mit Rudi Olbrich(b),

PetzeThoms (dr),Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ Groove Attack, mitAndy Pilger

u. a.,Steinbruch, 20.00

ESSEN

➤ Joja Wendt, Philharmonie,

20.00

KÖLN

➤ Balthazar, Indiepop (B), Support:

Faces On TV,Live Music

Hall, 20.00

➤ Jay Rock, Hip-Hop,ClubBahnhof

Ehrenfeld, 19.00(Einlass)

➤ Yoav, Singer/Songwriter /Yuca,

Club Bahnhof Ehrenfeld,20.00

OBERHAUSEN

➤ Koji, Folk, Pop-Punk, Indierock,

Support: Nervus,Druckluft, 20.00

➤ Steel Panther, Glam Metal,

Turbinenhalle,20.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Rock-Pop-Akustik-Session,

Opener:Daisy &The Bearded

Stranger,Altstadtschmiede,

20.00

SOEST

➤ Robert Carl Blank, Singer/Songwriter,

Alter Schlachthof,

20.00

Party

DORTMUND

➤ Tango.Argentino, Tangos traditionell

&Neo,CaféDurchblick,

19.00–23.30

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-Karneval,

Zeche Zollern,

19.30

➤ Kriszti Kiss: Da fehlt doch

was! Männer und andere

Fundstücke, Klinks Schneckenhaus,19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Sven Pistor:Pistors Fußballschule

–Alles Vollpfosten,

Hans-Sachs-Haus, 20.00

HAMM

➤ Sarah Hakenberg:Struwwelpeter

reloaded, Kurhaus

Bad Hamm,19.30

HERNE

➤ Wilfried Schmickler: Kein

zurück, Flottmann-Hallen,

20.00

MOERS

➤ ENNI Comedy Salon, Bollwerk

107, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Uwe Steimle: Feinkost, Ebertbad,

20.00

Musical &Show

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hitsvon Meat Loaf,Metronom

Theater,18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

mitAbsolvent*innen des Studiengangs

Schauspiel,Folkwang

Theaterzentrum, 19.00 (öffentliche

Probe)

DUISBURG

➤ Rita will’s wissen, Komödie

von Willy Russel, Theater,

19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie von Stefan

Vögel, Theater im Rathaus,

19.30

HERNE

➤ Heldin des Tages, Komödie

von ChristianWeymayr,Kleines

Theater, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Bernarda Albas Haus, Stück

von Federico García Lorca, Theater,

19.30

➤ Die Marquise von O..., mit

dem Theater Oberhausen, St.

Marien, 18.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Der Tatortreiniger, Komödie

von MizzyMeyer,mit demWestfälischenLandestheater,Ruhrfestspielhaus,20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Metamorphosen, Werkevon

Haydn, Hindemith, R. Strauss, mit

den BoSy,AliaksandrSenazhenski

(va), Raphael Christ (v), Musikforum,

20.00

DUISBURG

➤ 6. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Bruckner,von

Weber,Mercatorhalle, 20.00

HAGEN

➤ Simon Boccanegra, Oper von

Verdi, Theater, 19.30

HAMM

➤ Xenon Quartett, Werkevon T-

hierry Escaich,DanielAlvarado,Grieg,

Piazzolla u. a.,Schloss

Heessen,19.30


Foto: David Jackson

Steel Panther

Aus Los Angeles touren Steel Panther jetzt nach

Europa. Die Band, bestehend aus Michael Starr

dem Front-Sänger, Satchel an der Gitarre, Lexxi

Foxx amBass und Stix Zadinia amSchlagzeug,

macht nicht einfach nur Musik. Sie gelten als

Rock´N´Roll-Partylegenden, parodieren Hard Rock

und treten schräg kostümiert auf.

13.2., Turbinenhalle, Oberhausen

COMING SOON ADVERTORIAL

RECKLINGHAUSEN

➤ integral::musik 315, Werke

von Prangcharoen, Heucke,

Pohl-Hesse,mit EleriAnn Evans

(sax),HenriBok (cl), Rainer MariaKlaas

(p), Bürgerhaus Süd,

19.30

Vortrag &Lesung

BOTTROP

➤ Die Frau an seiner Seite, Vortragvon

Gaby Lepper-Mainzer

über GabrieleMünterund Wassily

Kandinsky,Hof Jünger,19.30

DORTMUND

➤ Verhaftung in Granada oder

Treibt die Türkei in die Diktatur?,

Lesungmit DoganAkhanli,Auslandsgesellschaft,

19.00

ESSEN

➤ Literaturcafé, mitHermann

Robusch zum Thema: „Menschenhinter

Masken“, ZuZ im

Bahnhof Borbeck, 16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Venus –ein Blick in die Zukunft

der Erde?, Vortrag

von Marianne Langener,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

ESSEN

➤ Bibi &Tina –Das Konzert,

Grugahalle, 17.00

➤ Filzmobil mit Kindertisch,

Viehofer Platz, 12.30–17.30

LÜNEN

➤ Zwerg Nase, Musical, ab 5J.,

Heinz-Hilpert-Theater,16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Podium Musikschule, Rathaus,18.00

➤ Was ist was Junior –Feuerwehr,

Boardstory, Stadtbibliothek,

16.00

WITTEN

➤ Karlsson vom Dach, STück

nach Astrid Lindgren,Saalbau,

17.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Blick in den Bochumer

Nachthimmel, IUZSternwarte,

19.00

DORTMUND

➤ Jugend forscht, Besichtigung

der Beiträge &Feierstunde,DA-

SA, 13.00

ESSEN

➤ Erzählcafé, Thema: „Erlebte

(Haus)Tiergeschichten“, Zeche

Carl, 15.00

HATTINGEN

➤ Lautlos im Weltall, Spielfilm

von Douglas Trumbull,ab12J.,

Henrichshütte,19.00

WITTEN

➤ Offenes Rock- und Pop-

Chorsingen, Maschinchen Buntes,

20.00

Do.14.

Konzerte

BOCHUM

➤ Demon’s Eye, Tribute to Deep

Purple,Zeche

➤ Marie Mokati, Jazz, Pop, Goldkante,

20.00

➤ Rantanplan, Ska-Punk, Rotunde,20.00

DORTMUND

➤ Sascha Krebs, Rock, Hansa

Theater –Luna, 19.30

DUISBURG

➤ Alexx Marone &Volker

Kamp, in derKneipe, Grammatikoff,20.00

DÜSSELDORF

➤ Prime Circle, Alternative Rock

(ZA), Support: Make Plain,zakk,

20.00 ()

ESSEN

➤ Go Music, mit Martin Engelien

(b), Vanesa Harbek(voc,g,tp),

Thomas Hufschmidt (keys),Dirk

Sengotta (dr),Katakomben-Theater,

19.00 (Einlass)

➤ Jazz im JuBB |Consono &

Klaudia Hebbelmann, Jazz,

Pop, Soul, unplugged, JugendzentrumWerden,19.30

➤ Jazz-Session, Lichtburg, 21.00

➤ Satan +RAM, NewWave Of

British Heavy Metal, Turock,

19.30

➤ Vanesa Harbek, Blues,Jazz,

Tango,Katakomben-Theater,

20.00

KÖLN

➤ Azzi Memo, Hip-Hop /Yuca,

Club Bahnhof Ehrenfeld,19.00

(Einlass)

➤ Disney inConcert –Wonderful

Worlds, mitAnnettLouisan,

Ivy Quainoo,MarkSeibert, Alexander

Klaws,ElisabethHübertu.

a.,Lanxess Arena, 19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Jazz-Session, mitOpener, Altstadtschmiede,

20.30

UNNA

➤ EQV, Singer/Songwriter,Lindenbrauerei,

20.00

➤ Originalton |Songs &Whispers,

mitCrypsilon, Spatzund

Wal, 20.00

WITTEN

➤ Celtic Voyager, irisch-keltische

&mittelalterliche Musik, unplugged,

Zum Alten Fritz,20.00

Party

BOCHUM

➤ Hummer inLove, House,R&B,

Techno, Elektro,Rotunde,23.00

DORTMUND

➤ Silent Disco, Kopfhörer-Party,

Hits,Trash, Party-Classics,Rock,

80er,Swing, Soft-Reggae,Bossa

&Comit DJ Rostiu.a., Cabaret

Queue, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Düsterdisco, EBM,Synthiepop,

Wave,Indie,80er,Zentrum Altenberg,

21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ David Friedrich: Aber schön

war es doch, im Studio108,

Bahnhof Langendreer,20.00

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

ESSEN

➤ Emmi &Willnowsky, Zeche

Carl, 20.00

HAGEN

➤ Duo Diagonal:Branka &Roger,

KuZPelmke, 19.30

HAMM

➤ NightWash Live, Maximilianpark,

20.00

HERNE

➤ Carsten Höfer:Der Frauenversteher,

Kleines Theater,

20.00

HERTEN

➤ Margie Kinsky &Bill Mockridge:Hurra

wir lieben

noch, Glashaus,20.00

OBERHAUSEN

➤ René Steinberg: Freuwillige

vor, Ebertbad, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,

VarietéEtCetera,

20.00

DORTMUND

➤ West Side Story, Musical

von Bernstein, deutsche Text-

Fassung: Frank Thannhäuser &

Nico Rabenald, Opernhaus,

19.30

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

denHits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

mitAbsolvent*innen des Studiengangs

Schauspiel,Folkwang

Theaterzentrum, 19.00

➤ Das A-Team und seine

Freunde, Live-Hörspiel,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Zwei Männer ganz nackt, Komödie

vonSébastien Thiéry,

StadthalleWattenscheid, 20.00

DORTMUND

➤ Die Räuber.Live, Stück von Sir

GabrielTrafique,Depot,20.00

➤ Drei Männer imSchnee, Komödie

nach Kästner, mitdem EnsembleFletchBizzel,Fletch

Bizzel,20.00

DUISBURG

➤ Kochen mit Elvis, von Lee Hall,

Theater,19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie von Stefan

Vögel, Theater im Rathaus,

19.30

➤ Unter W@sser, Jugendstück

von AndréanneJoubert, Jean-

François Guilbault /Box, Schauspiel,

19.00

HAGEN

➤ Move on, Ballett mitChoreographien

vonCayetano Soto, ItzikGalili,Alfonso

Palencia,Theater,

19.30

LÜNEN

➤ Menschen im Hotel, Schauspiel

mitLive-Musik, Heinz-Hilpert-Theater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Späti, Late-Night-Format,Theater,

21.00

UNNA

➤ Fehler im System, Komödie

vonFolkeBraband, Stadthalle,

20.00

WESEL

➤ One Billion Rising, Tanzaktion,

Scala Kulturspielhaus, 18.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Vielfalt Barockmusik –

Hochaktuell, Werkevon Lully,

Bach, Dowland, Schickhardt u. a.,

mit dem Dortmunder Barockorchester,Musik-

&Tanz-Ensembles

der Musikschule, Kath. Kirche

Hl. Familie,19.30

DUISBURG

➤ 6. Philharmonisches Konzert,

Werkevon Bruckner,von

Weber,Mercatorhalle,20.00

ESSEN

➤ 6. Sinfoniekonzert, Werkevon

Tschaikowski,Philharmonie,

20.00

➤ Tschaikowsky pur, Philharmonie,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Aufstieg und Fall der Stadt

Mahagonny, Oper von

Weill/Brecht,Musiktheater im

Revier,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Kein Wunder, Lesung mitFrank

Goosen,Riff, 20.00

DORTMUND

➤ 1. Wortklub Dortmund,

Gespräch mit Güner Balci,

Misha Vérollet, Moderation:

Thomas Koch, Thema:

„Religion versus Freiheit“,

domicil, 19.30

➤ Der harte Weg zum Fußballprofi,

Gesprächsrunde,

Deutsches Fußballmuseum,

19.00

➤ LMBN –Die Lesebühne, mit

Sebastian23,Sulaiman Masomi,

Andy Strauß,Jan Philipp Zymny,

Artur Fast,Fritz-Henßler-Haus,

20.00

➤ Verzeichnis einiger Verluste,

Lesung mitJudithSchalansky,

Transfer. Bücher und Medien,

20.00

DUISBURG

➤ Nur wer sich wandelt,bleibt

mit mir verwandt, Lesung

mit AnjaBilabel, Zentralbibliothek,

20.00

ESSEN

➤ Mein Vater,die Dinge und

der Tod, Lesung&Gespräch

mit Rainer Moritz, Bürgermeisterhaus,20.00

➤ Zwischen Krieg und Frieden,

Vortragvon Elvira Grözinger über

„neuhebräische israelische Literatur

derletzten 70 Jahre“, Alte

Synagoge, 19.00

GLADBECK

➤ An den Rändern des Horizonts,

Multimedia-Reportage

von Markus Mauthe,Waldorfschule,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Liebesgeschichten inden

Sternen, Vortragvon Karsten

Müller, Westfälische Volkssternwarte,19.30

➤ Widerspruchslösung Organspende,

Vortragvon Hans-Ulrich

Foertsch, Willy-Brandt-Haus

(VHS), 17.00

Für Kinder

HERNE

➤ Kalif Storch, mitdem RheinischenLandestheater

Neuss, Kulturzentrum,

16.00

MÜLHEIM

➤ Urmel schlüpft aus dem Ei,

Figurentheater mit Die Complizen,

ab 3J., Kloster Saarn,

16.00

OBERHAUSEN

➤ Hier kommt keiner durch,

Theater,ab4J., Theater,

11.00+19.30

Märkte &Messen

OBERHAUSEN

➤ Feierabendmarkt im Winterquartier,

Zentrum Altenberg,

16.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Die Kunst zu spielen, Spieleabend,

Lehmbruck Museum,

19.00

OBERHAUSEN

➤ Hörbar, Hörspiel-Café, Druckluft,

16.00

WITTEN

➤ Juliet, Naked, Spielfilm

vonJesse Peretz,o.A., HausWitten,

19.00

Fr.15.

Konzerte

BOCHUM

➤ Central Park Band, Tribute

to Simon &Garfunkel, Zeche,

20.00

➤ Faelder, Pop, Mittelalter-Rock,

BahnhofLangendreer,20.00

➤ Ghost, HeavyMetal, RuhrCongress,20.00

➤ Rock‘n’Bella, Rockabilly-Cover,

Haus Frein, 20.00

➤ Ute Lemper, Christuskirche,

20.00

DORSTEN

➤ Philip Catherine &Martin

Sasse, Jazz, DasLeo,20.00

DORTMUND

➤ Claudia Rudek lädt ein, Gäste:Trisit

(Irish Folk),Gaststätte

Tremonia, 20.00

➤ EsseQuamVideri, Folk (S), subrosa,

20.00

➤ Hornung Trio, Piano Jazz, domicil,

20.00

➤ The Connemara Stone Company,

IrishFolk, Celtic Folkrock,

Storckshof, 20.00

➤ Tirzah Haase, Chansons /Musikwerkstatt,

HansaTheater,

19.30

DUISBURG

➤ Dan Hunter Trio, Bluesrock,

Steinbruch, 20.00

➤ Die Leute gucken schon,

Rock, Pop, Jazz, AnneTränke,

20.00

➤ Philipp Poisel, Grammatikoff,

20.00

➤ Primavera, Mirjam Wesselink

de Barrientos (Sopran)&Michael

Benedik(Gitarre), St. Joseph,

19.30

DÜSSELDORF

➤ Kiol, Pop, Rock, R&B,Soul (B),

zakk, 19.30

ESSEN

➤ Irreversible Mechanism +

Sublevel +Caratucay, Metal,

Don’t Panic, 19.00

➤ Mono &Nikitaman, Reggae,

ZecheCarl, 20.00

➤ Paul Collins Beat, Powerpop

(USA),Freak Show,20.00 (Einlass)

➤ Roxx, Hardrock-Cover, Südrock,

21.00

➤ Shakin‘ Stevens, Rock’n’Roll,

Colosseum, 20.00

HAGEN

➤ Jason Bartsch, KuZPelmke,

20.00

HALTERN

➤ Almanac, Power Metal, Support:

Wildheart, Trigon, 20.00

HERNE

➤ Wait for June, Folkpop,Flottmann-Hallen,20.00

KÖLN

➤ Marsimoto, Hip-Hop,Palladium,

20.00

TONY HADLEY

TALKING TO THE MOON -TOUR 2019

Er zählt zu den bekanntesten Sängern

der Popmusik. Mit SPANDAU BALLET

schrieb er in den 80er Jahren mit Hits

wie “Gold”, “Only When YouLeave”,

“Lifeline”, “Through the Barricades”

oder “True“ Popgeschichte. Jetzt ist er

mit seinem neuen Solo Album TALKING

TO THE MOON zurück!

20.03.2019 -20Uhr

Bochum -Zeche

Tickets35€zzgl. Gebühren bei eventim.de

Infos unterwww.concertteam.de

THE WORLD FAMOUS

GLENN MILLER ORCHESTRA

DIRECTED BY WILSALDEN

Auch 2019 ist wieder Big Band Zeit!

Mit dem neuen Programm „Jukebox

Saturday Night“ des Glenn Miller Orchestras

wirdeine grandiose Show im Sweet

und Swing Sound der 30er und 40er

präsentiert.

06.02.19 in Dortmund

17.02.19 in Essen

Humboldtstr.45I44137 Dortmund

Tel. 0231 /142525lwww.fletch-bizzel.de

Fr. 1.2., 20 Uhr Ausverkauft

KAI MAGNUS STING: „SONST NOCH WAS?!“

Sa. 2.2., 20 Uhr

JENNIFER EWERT &TILL BECKMANN: „TITANIC –WENN

SCHON UNTERGEHEN, DANN MIT STIL“

So. 3.2., 18 Uhr

JUNGES THEATER KULTURBRIGADEN:

„FREAKS! –GET READY FOR AHORROR SHOW“

Mi. 6.2., 20 Uhr

EMSCHERBLUT: „MITTWOCH-SPECIAL IMPROSHOW“

Fr. 8.2., 20 Uhr

JENNIFER EWERT &TILL BECKMANN: „TITANIC –WENN

SCHON UNTERGEHEN, DANN MIT STIL“

Sa. 9.2., 20 Uhr Premiere +So. 10.2., 18 Uhr

THOMAS KEMPER &JÖRG HENTSCHEL:

„HERREN SPEZIAL“ -SHOWLESEN

Do. 14. +Fr. 15.2., 20 Uhr +So. 17.2., 18 Uhr

ENSEMBLE FLETCH BIZZEL: „DREI MÄNNER IM SCHNEE“

Sa. 16.2., 18 Uhr

JUNGES ENSEMBLE KULTURBRIGADEN:

„AN DER ARCHE UM ACHT“

Mi. 20.2., 10 Uhr

TURBO PROP THEATER:

„DIE SCHMUDDELS FEIERN KARNEVAL“

Fr. 22.2., 20 Uhr

JULE VOLLMER &THOMAS KEMPER:

„OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG“

Sa. 23.2., 20 Uhr

SIEGFRIED &JOY :„ZAUBERSHOW““

FEBRUAR

So. 24.2., 11 +15Uhr +Mi. 27.2., 10 Uhr

TURBO PROP THEATER:

„DIE SCHMUDDELS FEIERN KARNEVAL“

VVK läuft

Kurze Str. 9|Düsseldorf-Altstadt

02.02.

THE BOLLOCK BROTHERS

07.02.

FOLKSHILFE

09.02.

MOES ANTHILL “QUITTER“

16.02.

TASKETE!

22.02.

2erSITZ „BEI ALLER LIEBE“

01.03. WHITE RUSSIAN CASH SQUAD

02.03. BETRAYERS OF BABYLON &MBG

13.03.

MATULA

15.03. SMITH &SMART ·FOURGRUPPE

16.03.

BABY JESUS

22.03.

ALCABEAN

23.03. DAILYTHOMPSON ·GAMMA BRAIN

SAINT SERPENT

24.03.

FIBEL

28.03.

BATOMAE

29.03. LE FLY+KOCHKRAFT DURCH KMA

30.03.

PICTURES

05.04. APALE HORSE NAMED DEATH

06.04.

B-TIGHT

tube.tickets.de

51


52

Foto: Mikael Eriksson

➤ Octavian, Hip-Hop /Yuca, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 19.00(Einlass)

LÜDINGHAUSEN

➤ Swingersöhne &Kir Vocal,

Benefiz fürKidzcareTanzania,

BurgVischering, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Ahab +Hexer, +Support,

Doom Metal,Helvete,20.00

➤ Supabond +Die Schwarzen

Schafe, Punk, Druckluft,

20.00

WESEL

➤ Scala Jazz Band &Friends,

Konzert&Session, ScalaKulturspielhaus,

19.00

WETTER

➤ The Dangerous Kitchen, Tribute

to Frank Zappa, Stadtsaal,

20.00

Party

BOCHUM

➤ Vendetta, Charts,House, Hip-

Hop,Dancehall, Elektro,Trap /

auf2Floors, Riff,23.00

➤ Zeche 30, 1st:Best of Zeche /

2nd: 80sPop &Wave, Zeche,

22.00

DORTMUND

➤ Karaoke meets Chartstürmer,

mitDJBrainstorm, Bierhaus

Stade

➤ Nice Friday, 1st:Charts, House

mit DJ Balou/2nd:Hip-Hop,

Dancehallmit No Merci, Greekster,

Nightrooms, 22.00

➤ Oldschool Underground,

DO-BO Villa,23.00

➤ Querbeat, Reggae,Dancehall,

Hip-Hop,R&B,Maquina Loca,

23.00

➤ Rabenschwarze Nacht, 1st:

Elektro,EBM, Industrial, Futurepop

u. a. /2nd: Gothic,Wave, Minimal,80er,

FZW,23.00

DUISBURG

➤ Fever, mit DJ PoolsharkSoundmachine,Baba

Su, 23.00

➤ Sound Dimension, Rocksteady,

Ska, Northern Soul,

Early Reggae &Motown ,

Djäzz, 21.00

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core, Pulp,22.00

ESSEN

➤ DJ Andy Real Kid, Powerpop,

Punk Rock, Garage,60er, Freak

Show,ca. 23.00

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New)Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, 23.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie,ZentrumAltenberg,

21.00

WITTEN

➤ Ü44-Party, querbeet mit Herr

Müller,Maschinchen Buntes,

20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ NightWash, mit Johannes

Flöck, Ill-Young Kim, Toby Käp

und FALK, Stadthalle Wattenscheid,

20.00

➤ Sia Korthaus:Lust auf Laster,

Zauberkasten,20.00

DORSTEN

➤ Ingo Börchers: Immer Ich,

GemeinschaftshausWulfen,

20.00

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

➤ Günna Allein Zuhaus, Theater

Olpketal, 19.30

➤ Lioba Albus: Das Weg ist

mein Ziel, Cabaret Queue,

19.30

ESSEN

➤ Muhsin Omurca: Integration

alaIKEA, Katakomben-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Comedy &Friends, Crowded

House,20.15

➤ Neues aus der Nachbarschaft,

Gäste: Dagmar Schönleber,

Kai Magnus Sting, Simon

und Jan; Moderation: Nito Torres

und C. Heiland, Ebertbad,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Mark Britton: Mit Sex geht’s

besser, Altstadtschmiede,20.00

SOEST

➤ Eva Eiselt: Vielleicht wird alles

vielleichter, Alter Schlachthof,

20.00

UNNA

➤ Eure Mütter, Lindenbrauerei,

19.30

➤ Lucy van Kuhl:Dazwischen,

im Atelier, Lindenbrauerei, 20.00

WITTEN

➤ Bademeister Schaluppke:

Chlorreiche Tage, Saalbau,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

20.00

➤ Welcome To Wonderworld,

Hörspiel &Rock-Opera, Zeiss-

Planetarium, 19.30

DORTMUND

➤ Die Joe Cocker Story, mit

Live-Musik, Hansa Theater –Luna,

19.30

ESSEN

➤ Musical Eigenarbeit, Folkwang-Universität,

19.30

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

ARNSBERG

➤ Else, Stück über Else Lasker-

Schüler,mit dem TeatronTheater,

Kulturschmiede,20.00

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

mitAbsolvent*innen des Studiengangs

Schauspiel,Folkwang

Theaterzentrum, 19.00

➤ Der TodinVenedig, Stück

nach Thomas Mann,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Gift. Eine Ehegeschichte,

Stück von Lot Vekemans /Kammerspiele,

Schauspielhaus,20.00

➤ Mauern, Musisches Zentrum

der RUB, 19.30

➤ Zuflucht –Time Lines, Stück

von Artscenico,Prinz Regent Theater,20.00

DORTMUND

➤ Drei Männer imSchnee, Komödie

nachKästner,mit dem EnsembleFletch

Bizzel,Fletch Bizzel,20.00

➤ Hedda Gabler, Stückvon Ibsen

/Studio,Schauspielhaus,20.00

➤ Schiller in Weimar, Schauspiel,

Rezitation mit Barbara

Kleyboldt &Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 19.30

➤ Schwanensee, Ballett von

Tschaikowsky,Choreografie: Xin

Peng Wang, Opernhaus,19.30

DUISBURG

➤ Hotel Paradiso, vonFamilie

Flöz, Theater,19.30

ESSEN

➤ Cinderella, Ballett von StijnCelis,

Aalto-Theater,19.30

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,19.30

➤ Ein großer Aufbruch, Stück

von Magnus Vattrodts, Schauspiel,

19.30

➤ Ein seltsames Paar, Komödie

von René Linke/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Eine schrecklich schräge Familie,

schwarze Komödie von

Falk Hagen, Theater Courage,

20.00

➤ Wir kommen alle in den

Himmel, Komödie von Gerry

Jansen,Das Kleine Theater,

20.00

➤ [ungefähr gleich], Stück

von Jonas HassenKhemiri/Casa,

Schauspiel,19.00

HERNE

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie

vonThomas Rech, Mondpalast,

20.00

ISERLOHN

➤ Trennung frei Haus, Komödie,

Parktheater,20.00

LÜDINGHAUSEN

➤ Noch einmal verliebt, Komödievon

Joe DiPietro,mit Gila von

Weitershausen, Christian Wolff,

Realschule, 20.00

MÜLHEIM

➤ Fremd 4.0, Musiktheater

mit VolXbühne, Theaterstudio 2,

19.30

coolibri präsentiert

Ghost

Die schwedische Metal-Band Ghost schafft es, wie

kaum andere einen Mythos um sich zu schaffen.

Ihre Konzerte gleichen einem Gottesdienst zwischen

Heavy Metal, Satanismus, religiösen Elementen

und Legendenbildung. Tobias Forge selbst

hielt jahrelang seine Identität als kreativer und

ideeller Kopf der Band verborgen.

15.2., RuhrCongress, Bochum

OBERHAUSEN

➤ Fake On Me, Stücknach Gesine

Schmidt,ab14J./GroßesHaus,

Theater, 19.30

➤ Lennon, von und mitJürgen

Sarkiss,Ludwiggalerie,Schloss

Oberhausen, 19.00

➤ Lennon, ein musikalischer

Abendvon und mitJürgen Sarkiss,Theater,19.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Michael Mikolaschek, Orgelwerke,

Ev.Pauluskirche Innenstadt,

17.00

DORTMUND

➤ Klang der Seidenstraße:

Kompass für Neue Musik,

mit Wu Man (Pipa), Basel Rajoub

(sax,Duclar), SirojiddinJuraev

(Dutar,Tanbur), FerasCharestan

(Kanun), Andrea Piccioni(perc),

Konzerthaus,20.00

➤ Orgel zu Mittag |Michael

Mikolaschek, St.Petri, 13.00

ESSEN

➤ 6. Sinfoniekonzert, Werkevon

Tschaikowski,Philharmonie,

20.00

➤ Tschaikowsky pur, Philharmonie,20.00

HAGEN

➤ Il Turco inItaia, Oper vonRossini,

Theater,19.30

Vortrag &Lesung

BÖNEN

➤ VomAnfang bis zum Ende

der Liebe, Gedichte &Geschichtemit

Jenny Heimann,Harald

Schönfelder,Harald Sumik,

Freddy Pieper, Förderturm Zeche

Königsborn, 19.00

DORTMUND

➤ Open Stage –New Generation

Slam, U20 Poetry Slam,

Kinder- und Jugendtheater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Rom –Oberhausen, Lesung

mitPaola MalgeriKnaup,AKA

103, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Mit den Sternbildern durch

die Nacht, Vortragvon Marianne

Langener,Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

ESSEN

➤ Kleines Podium, mitSchüler*innenverschiedener

Fächer &

Ausbildungsstufen, Folkwang-

Musikschule,18.00

HATTINGEN

➤ Karneval, Henrichshütte,15.11

RECKLINGHAUSEN

➤ Sterne,Planeten &Co., Vortragvon

Marianne Langener,ab

5J., WestfälischeVolkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

BOCHUM

➤ Retro Gaming Days, Jahrhunderthalle,

17.00–22.00

Und sonst

ESSEN

➤ Interzone Perceptible |Enslaved

1726, elektronische Live-

Musik zu Robert Wienes Stummfilm

„Das Cabinetdes Dr.Caligari“,

Rü-Bühne, 19.00

HATTINGEN

➤ Karneval, Henrichshütte,19.11

ISERLOHN

➤ Überm Tresen hängen Ansichtskarten,

Lieder und Kneipengeschichtenmit

Klaus Grabenhorst,Gaststätte

Pollmeier,

19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Mario Super Racing Tournament,

Gaming-Turnier,ab10J.,

Stadtbibliothek, 16.00

➤ TomTornado Show, musikalische

Reisedurch dieMusik der

20er bis80er-Jahremit TomTornado,Tom

Tornados Wohnzimmer,20.00

WE

YOU

Sa.16.

Konzerte

AHLEN

➤ Terz, acappella,Schuhfabrik,

20.00

BOCHUM

➤ Katiju, Folk, Weltmusik, Goldkante,

20.30

➤ Mighty Oaks, Indie Folk,

Schauspielhaus,20.00

➤ Steven Wilson, Rock, Ruhr-

Congress,20.00

BOTTROP

➤ Palazzo &Friends, Heintze,

20.00

DINSLAKEN

➤ Kama Quartet feat.Nippy

Noya, Modern Jazz,Funk, Rock,

Ledigenheim Lohberg, 20.00

DORTMUND

➤ DEW21 Dortmund Calling, Finale,domicil,20.00

➤ Hartmann, Hardrock, Blue NotezClub,

20.00

DUISBURG

➤ Krebse gegen Krebs, BenefizzuGunsten

der Deutschen

Krebshilfe, AnneTränke, 20.00

➤ Studio Orchester Duisburg,

Kulturtreff Alte Dorfschule Rumeln,20.00

DÜSSELDORF

➤ Callejon, Metalcore, Guest:Antifuchs,zakk,

20.00

➤ Qban Soul, im Café Sperrmüll ,

Trödelmarkt AachenerPlatz,

11.30

ESSEN

➤ Hällas +Cherokee +Vvlva,

Hardrock, Turock,19.30

➤ Kultrekorder +Xela Wie +

Silly Vanilly, Pop, Don’t Panic,

19.00

➤ Mark Bennett, Sailor’s Pub,

21.00

➤ Super Jazz Sandwich +Crashing

Airplanes, Galerie Alte

Mitte

➤ Vesper um vier, Chormusik,

Marktkirche,16.00

HAGEN

➤ Audiospace, Rock, Enge Weste

HALTERN

➤ Edy Edwards, Rock,Blues,

Schänke, 20.00

HATTINGEN

➤ Dieter Bornschlegel, Singer/Songwriter,Kleine

Affäre Galerie

&Salon, 19.00

MÜLHEIM

➤ Destruktiva 11.5, Drone mitN,

Das Moloch, E.H.E, AZ, 19.00

(Einlass)

➤ Kackschlacht +Ludger, Makroscope,20.00–22.30

OBERHAUSEN

➤ F. Noize, Resonanzwerk, 22.00

➤ Flash Forward +8Kids +City

Kids Feel The Beat, Zentrum

Altenberg, 20.00

➤ Norman Keil, Gdanska,20.15

RECKLINGHAUSEN

➤ Forge Fire Festival, Death

Metalmit Sabiendas, Lifeless,

Bloodspot,Tiwaz Borealis, Altstadtschmiede,

19.30

SOEST

➤ Kneipenfestival |Granufunk,

Alter Schlachthof, 21.30

➤ Kneipenfestival, Pop, Rock,

Jazz, Country,Funk u. a.,infolgendenLocations:

Aloisius,Alter

Schlachthof, Altstadt Café, Brauerei

Christ,BrauhausZwiebel,

CaféRöstAroma, Chaos Musicpub,Cocktailbar

Kajüte, Domhof,

Elch-Bude,Hotel Am Wall, Hotel

Susato,ImOsterkamp,ImWilden

Mann, Jason´sPub,Lamäng, Louis

Kaffeebar, Pesel, Primo,Restaurant

Am Kattenturm, WarsteinerStuben,

19.00–01.00scien

WESEL

➤ Fee Badenius, ScalaKulturspielhaus,

20.00

WITTEN

➤ Goodnight Moon, Soul-,

Funk-,(Blues)Rock-Cover, Maschinchen

Buntes,20.00

➤ Metal For Mercy –Gothic

Night, Indie,Synthpop,Rock, u.

a.,mit Relate,Schlagwetter,

Kreuzversuch,Weak &The

Dark Butterfly, JZ Famous, 19.00

Party

BOCHUM

➤ Bday Bash, 1st: Charts, House,

Mash-up/2nd: Black Music, ab

16 J.,Zeche, 22.30

Foto: Marco Müller

➤ BoSy Lounge, mitDJ&Live-

Musik von den BoSy /Kirche,

Musikforum, 20.30

➤ Disko, 1st: Charts, Pop, Classics,

Rap, Rock, House /2nd:Rap,

Trap,Twerk,Dancehall, Riff,

23.00

➤ Früher war alles besser –

Ü30, Rock, Pop&Wave.90er,

2000er /auf vier Floors, Matrix,

23.00

➤ Lost and Found, Techno, Minimal,

House,Disco, Downbeat,

HipHop,UKBass mitFoulteer,

Miami Motel Cater Karlos u. a.,

Rotunde,23.00

DORTMUND

➤ 90s &2000er Party, Eurodance,Pop,Hip-Hop,Trash

u. a.,

FZW,23.00

➤ Afro and Carribean Night,

MaquinaLoca, 23.00

➤ Bassreflex, Techno, Techhouse

mitdeJerry,The M.C.,DO-BO

Villa, 23.00

➤ Bumaye, 1st: Charts, House mit

DJ Hup/2nd:Hip-Hop,Dancehall

mitGreeksteru.a., Nightrooms,

22.00

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Glücksrad, mitPhilippBückle &

Soeren Spoo,Oma Doris,23.00

➤ La Boum, Beat’n’Boogie,Balkan

Swing, Rock´n´Roll mit Timmi &

Martini, Sissikingkong, 22.00

➤ Single Party –Stade verliebt

dich, mitDJDoni, Bierhaus

Stade

➤ The Golden Era, Hip-Hop &

Funky Beatsmit DJ Wollow, Max

Gyver,DJFunkWyld, Großmarktschänke,

23.00

DUISBURG

➤ Déjà Vu, 90er, Trash, Classics,

Charts,Grammatikoff,23.00

➤ El Ritmo Caliente, Reggaeton,

Afrobeat,Latino-Sound, Baba Su,

22.00

➤ New Wave Hereos, Postpunk,

Synthpop,Pop’n’Wave ,Djäzz,

22.00

➤ Plattenküche, Disco Classics,

MezzomarSeehaus,21.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd:Partyhits,Classics /3rd:

Rock, Alternative,Pulp,22.00

ESSEN

➤ Dream Party, mitDJBlack

Sheep, Grend, 21.00

➤ Naughty by Nature, Oldschool

Hip-Hop,Südrock, 22.00

➤ Subergs Ü30-Party, 80er, 90er,

Charts,Discofox,Clubsounds,

Salsa /auf 5Floors, Delta Park,

21.00

➤ Wild Card, mitwechselnden

DJs &Live-Acts, Philharmonie,

20.00

HAMM

➤ Engel Reloaded, 80er,

90er,Partyschlager mitLady Sarafina,

KulturrevierRadbod,

22.00

OBERHAUSEN

➤ Bang!, Queer-Party,Floors: Indie(tronic)/Popkultur,RootsTechno,Indie-/Punk-Rocku.a.,

Druckluft,

23.00 (Einlass)

➤ Disconaut, Pop, Charts, Soul,

ZentrumAltenberg, 22.00

UNNA

➤ Kneipennacht Aftershow-

Party, mitDJRomano, Lindenbrauerei,23.00

WITTEN

➤ Open Ears-Party, mitRuud van

Laar,WerkStadt,22.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Sabine Murza:Murzarellas

Music-Puppet-Show, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Der Storb: Radioaktiv, Fritz-

Henßler-Haus, 20.00

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

➤ Lioba Albus: Das Weg ist

mein Ziel, Cabaret Queue,

19.30

ESSEN

➤ Dieter Nuhr: Nuhr hier, nur

heute, Grugahalle, 20.00

➤ Margie Kinsky &Bill Mockridge,

Weststadthalle, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Eure Mütter: Ich find ja die

Alten geil, Hans-Sachs-Haus,

20.00

MOERS

➤ Faisal Kawusi: Anarchie, Bollwerk

107, 20.00

Best ofMusicals –Starnights

Musical-Liebhaber kommen hier wohl voll auf ihre

Kosten. Indieser Produktion finden sich Songs

aus Klassikern wie „König der Löwen“ und

„Cats“ oder aus aktuellen Stücken wie das Michael

Jackson-Musical „Thriller“. Inszeniert mit

prächtigen Kostümen und Videoprojektion wird

durch 50Jahre Musicalgeschichte geführt.

16.2., Kulturzentrum Rheinkamp, Moers

OBERHAUSEN

➤ Ralf Schmitz: Schmitzeljagd,

König-Pilsener-Arena, 20.00

SCHWERTE

➤ Schwerter Kleinkunstwochen

|Ingolf Lück:Sehr erfreut!,

Friedrich-Bährens-Gymnasium,

19.30

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,

Varieté Et Cetera,

20.00

➤ Wünsch Dir was, Musical, mit

Dango,Thealozzi, 19.30

ESSEN

➤ Elvis –Das Musical, Colosseum

➤ Musical Eigenarbeit, Folkwang-Universität,

20.00

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HAGEN

➤ Kiss me, Kate, Musical von Cole

Porter, Theater,19.30

HAMM

➤ Nicolai Friedrich:Magie mit

Stil,Charme und Methode,

Zauberer &Mentalmagier,Maximilianpark,

20.00

MOERS

➤ Best of Musicals, mitSongs

aus Tanz der Vampire,Mary Poppins,The

Lion King, Phantom der

Oper,Die Schöne und das Biest,

Cats, Cabaret u. a.,Kulturzentrum

Rheinkamp,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,14.30+19.00

Theater &Tanz

ARNSBERG

➤ Else, Stück über Else Lasker-

Schüler,mit dem TeatronTheater,

Kulturschmiede,20.00

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

mitAbsolvent*innen des Studiengangs

Schauspiel,Folkwang

Theaterzentrum, 19.00

➤ Die Philosophie im Boudoir,

StücknachdeSade,Schauspielhaus,19.30

➤ Gaia Gaudi, Clowntheater mit

Gardi Hutter,BahnhofLangendreer,20.00

➤ Mauern, Musisches Zentrum

der RUB, 19.30

DORTMUND

➤ After Life, Stück vonThorsten

Bihegue nachdem Spielfilmvon

HirokazuKoreeda, mit dem Dortmunder

Sprechchor /Studio,

Schauspielhaus,20.00

➤ Als die Omma den Huren

noch Taubensuppe kochte,

musikalische Komödievon Anna

Basener &Gerburg Jahnke, Musik:

Tommy Finke, Schauspielhaus,19.30(Premiere)

➤ An der Arche um Acht, Stück

von Ulrich Hub, mitdem Jungen

EnsembleKulturbrigaden,Fletch

Bizzel, 18.00

➤ Der Heinz-Erhardt-Abend,

Schauspiel, Rezitation mitBarbara

Kleyboldt &Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 19.30

➤ Paarungszeiten –Mischen is

possible, Komödie mitfischer&

jung, HansaTheater –Luna,

19.30

➤ Zauberlehrling –Tanzimpressionen

zu Zeitgeistern,

Tanztheater Cordula

Nolte, 20.00

ESSEN

➤ Alles inButter, Farcevon Edward

Taylor,Das Kleine Theater,

20.00

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,

18.30+19.30

➤ Ein seltsames Paar, Komödie

von René Linke/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Eine schrecklich schräge Familie,

schwarze Komödie von

Falk Hagen, Theater Courage,

20.00

➤ Stefanie integriert die Öztürks,

Komödie vonMurat Isboga,

Katakomben-Theater,20.00

HERNE

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie

vonThomas Rech, Mondpalast,

20.00

➤ Die Königs im Glück, Lustspiel

vonJürgen Seifert, Kleines

Theater, 20.00

MOERS

➤ Kabale und Liebe, Stückvon

Schiller,Schlosstheater,19.30

(Premiere)

MÜLHEIM

➤ Fremd 4.0, Musiktheater

mit VolXbühne, Theaterstudio 2,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Das siebte Kreuz, von Anna

Seghers,Theater,19.30

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Ein Klavier erzählt, Werkevon

Mozart, Chopin, Glass u. a.,

mitAlexander Raytchev, Zeiss-

Planetarium,21.00

DORTMUND

➤ IamStill Here, Hannes

Brock &den Dortmundern

Philharmonikern, Opernhaus,

19.30

➤ Klang der Seidenstraße:

Qyrq Qyz –Vierzig Mädchen,

multimediales Werk von

DmitriYanov-Yanovsky,mit Sängerinnen,

Alibek Kabdurakhmanov

(perc, Chang),Konzerthaus,

20.00

ESSEN

➤ Mendelssohn:Elias, mitCollegiumVocale

Gent, Orchestre des

Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

(cond), Gesangssolisten,

Philharmonie,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Mass, Musiktheater von Bernstein,

Musiktheater im Revier,

19.30

MARL

➤ Selina Ott &En-Chia Lin,

Werkefür Trompete&Klavier

von Honegger,Chopin, Francku.

a.,Theater,19.00

WITTEN

➤ Händel:Messiah, mit dem

Ama-Deus-Chor Witten und dem

Barockensemble Ama-Deus,Erlöserkirche

Annen, 18.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Geschichten aus der Unterwelt,

mitehemaligenKumpeln,

DeutschesBergbau-Museum,

15.00–17.00

DORTMUND

➤ Visionen, Vorstellung des Balletts,LCC,

19.00

DUISBURG

➤ Hommage an Loriot –

Szenen einer Ehe und andere

Katastrophen, mit

Petra Sörensen-Bataineh &

Friedemann Vietor, Kulturwerkstatt,

19.00

SCHWERTE

➤ Sir Jan Off, Lesung, Rattenloch,

19.00(Einlass)

WITTEN

➤ Mord-Art, Lesung mitSigrid

Drübbisch, Zollhaus Herbede,

19.00

Für Kinder

CASTROP-RAUXEL

➤ Krabat, Stück nach Otfried

Preußler,mit dem Westfälischen

Landestheater,ab10J., WLT-Studio,

15.00 (Premiere)

ESSEN

➤ Drei Farben, Performance

mit Christiane Holtschulte, Manuel

Loos, Jasper Schmitz, ab2

J. /Heldenbar, Schauspiel,

15.00

➤ Folkwang Studientag –Singen

mit Kindern, Musical für

Soli &Kinderchor, mitChorSingschule

Himmelfahrt, Kinderchor

am Aalto-Theater,Klosterspatzen

Oberhausen, Orchester der Folkwang-Uni,

Folkwang-Universität,

17.15

HAGEN

➤ Die Kuh Rosemarie, Stückvon

Andri Beyeler,ab4J./Lutz,Theater,

15.00

➤ Herr Bello und das blaue

Wunder, Stück nachPaul Maar,

mit dem Theater Pfifikuss,,

Werkhof Kulturzentrum, 16.00

ISERLOHN

➤ Die Schneekönigin, Stück, mit

dem Kindertheater Märchenland,

Parktheater,17.00

MÜLHEIM

➤ Wir lesen eine Geschichte,

Schul- und Stadtteilbibliothek

Styrum, 11.00


Foto: Pedro Malinowski

Chorwerk Ruhr

„The Sound of Silence“

Die Stille zum Klingen bringen –das will der Chor

Chorwerk Ruhr zusammen mit dem Marc Schmolling

Ensemble, einer Jazz-Formation aus Berlin.

Die Momente der Stille finden sich hier inder

Mitte zwischen Komposition und Improvisation,

Frühbarockem und Zeitgenössischem, Instrumentalem

und Gesungenem.

17.2., Christuskirche, Bochum

Foto: Paul Ripke

coolibri präsentiert

Marsimoto

Grüner Nebel steigt auf; Marsi ist wieder da, ruft

die Sons ofEnergy auf den Plan und macht die

Straßen unsicher. „Verde“ ist Marsimotos fünftes

Studioalbum, das erimvergangenen Jahr veröffentlichte.

Damit zieht er nun auf Tour durch halb

Europa. Ein Aufruf zuFreiheit, grenzenlose Liebe

und Revolution schallt.

20.2., FZW, Dortmund

WITTEN

➤ Aschenputtel –das Musical,

mit Theater Liberi, ab 4J., Saalbau,

15.00

Märkte &Messen

BOCHUM

➤ Retro Gaming Days, Jahrhunderthalle,

12.00–22.00

DORTMUND

➤ 11. Jobmesse Dortmund,

Mercedes-Gelände, 10.00–16.00

ESSEN

➤ Kamerabörse, Zeche Carl,

10.00–16.00

MÜLHEIM

➤ Vinyltrödel, AZ, 12.00–17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ladylike –Die Messe für die

Frau, Ruhrfestspielhaus,

10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt –

Steampunk Jahrmarkt, Jahrhunderthalle

➤ Winter kulinarisch, Niggemann

Food Frischemarkt,

16.00–23.00

DORTMUND

➤ Milonga Noche Argentina,

mitdem HamburgTangoQuintet,

Dietrich-Keuning-Haus,21.00

ESSEN

➤ Karaoke, Punk, Rock, Metal,

Rock’n’Roll, Freak Show,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ 2x10=Wunderschön, Doublefeature

vomFilmclub Buio

Omega, Schauburg, 11.00

MÜLHEIM

➤ European Championships

Kickboxen, innogy Sporthalle,

11.30

So.17.

Konzerte

DORTMUND

➤ Glasperlenspiel, Pop, Elektro,

FZW,20.00

➤ Habib Koités Bamada, Afro

Soul,domicil, 20.00

DUISBURG

➤ Stringray, Unplugged-Cover

von Songs der letzten 50 Jahre,

Steinbruch, 20.00

ESSEN

➤ AnnenMayKantereit, Rock,

Zeche Carl, 20.00

➤ Dinosaur, Jazz, Philharmonie,

19.00

➤ Glenn Miller Orchestra, Philharmonie,17.00

HAMM

➤ Harald Sumik, meditative

Klänge, Pauluskirche,18.00

HATTINGEN

➤ Ach ich hab‘ inmeinem Herzen,

Tribute to Rudolf Schock,

Henrichshütte, 17.00

KÖLN

➤ Max Giesinger, Palladium, ca.

20.00

➤ Seafret, Folk, Club Bahnhof Ehrenfeld,19.00(Einlass)

LÜDINGHAUSEN

➤ Swingersöhne &Kir Vocal,

Benefiz fürKidzcareTanzania,

BurgVischering, 11.00

OBERHAUSEN

➤ Disney inConcert –Wonderful

Worlds, mitAnnett Louisan,

Ivy Quainoo,MarkSeibert, Alexander

Klaws,Elisabeth Hübertu.

a.,König-Pilsener-Arena, 19.30

➤ Rafael Cortés yGrupo, Ebertbad,

19.00

Party

OBERHAUSEN

➤ Nobody is Perfect, integrative

Disco, ZentrumAltenberg, 17.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Ralf Schmitz: Schmitzeljagd,

RuhrCongress

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,18.30

➤ René Steinberg: Freuwillige

vor, Cabaret Queue, 19.00

SOEST

➤ Faisal Kawusi: Anarchie, Alter

Schlachthof,20.00

WESEL

➤ Matze Knoop: Willkommen

in Matzeknopien, Scala Kulturspielhaus,18.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,

Varieté Et Cetera,

19.00

➤ Wünsch Dir was, Musical, mit

Dango,Thealozzi, 16.30

DORTMUND

➤ Blaue Augen, Schlager,Oldies,

Popmusik, HansaTheater –Luna,

17.00

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,14.00+19.00

Theater &Tanz

ARNSBERG

➤ Else, Stück über Else Lasker-

Schüler,mit dem TeatronTheater,

Kulturschmiede, 20.00

BOCHUM

➤ Kassandra, Stück nach Christa

Wolf,mit demJugendclub Progenitur,Prinz

Regent Theater,18.00

➤ Richard /Edward /II –Die

Entmachteten, Stück

nach Shakespeare&Marlowe,

Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Der große Tucholsky-Abend,

Schauspiel &Rezitation mit BarbaraKleyboldt

&Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 18.00

➤ Die göttliche Komödie I:Inferno,

Ballettvon XinPeng

Wang, Opernhaus,19.30

➤ Drei Männer imSchnee, Komödie

nach Kästner, mit dem EnsembleFletch

Bizzel,Fletch Bizzel,18.00

➤ Memory Alpha oder Die Zeit

der Augenzeugen, StückvonAnne-Kathrin

Schulz /Studio,

Schauspielhaus,18.00

DUISBURG

➤ Kochen mit Elvis, von Lee Hall,

Theater,19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,15.00

➤ Ein seltsames Paar, Komödie

von René Linke/Theater Freudenhaus,Grend,17.00

➤ Eine schrecklich schräge Familie,

schwarze Komödie von

Falk Hagen,Theater Courage,

17.00

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

vonRalph Benatzky, Katakomben-Theater,17.00

HAGEN

➤ Cinderella, Ballett von Alfonso

Palencia, nachdem Märchenvon

CharlesPerrault /Großes Haus,

Theater,18.00

HERNE

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie

vonThomas Rech, Mondpalast,

17.00

➤ Die Königs im Glück, Lustspiel

vonJürgen Seifert, Kleines

Theater,18.00

MÜLHEIM

➤ Fremd 4.0, Musiktheater

mit VolXbühne,Theaterstudio 2,

16.00 (mit anschl.Publikumsgespräch)

OBERHAUSEN

➤ Ein Volksfeind, vonHenrik Ibsen,Theater,18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Camera 5, Werkefür

Streichquintett von Schubert,

Dvorak, Mozart, Musikforum,

18.00

➤ Chorwerk Ruhr, Jazz, Barock,

Werkevon Monteverdi, Gesualdo

u. a.,Christuskirche,17.00

DORTMUND

➤ Klang der Seidenstraße: Maqam

jetzt und einst, mitBasel

Rajoub (sax, Duclar), Sirojiddin

Juraev (Dutar, Tanbur), Feras

Charestan(Kanun), Konzerthaus,

18.00

DUISBURG

➤ Rosen aus dem Süden, Werke

von J. Strauss, Lehár,Stolz, Dostal,

mitdem Salonorchester der

DuisburgerPhilharmoniker,Kultur-&BürgerzentrumSteinhof,

17.00

ESSEN

➤ Der Freischütz, Oper vonWeber,

Aalto-Theater, 18.00

➤ Kammerkonzert, Werkevon

Beethoven u. a.,mit Stipendiat_innen

der Orchesterakademie

der Essener Philharmoniker,Aalto-Theater,11.00

GELSENKIRCHEN

➤ Die Perlenfischer, Oper von

Bizet,Musiktheater im Revier,

18.00

UNNA

➤ Heike Matthiesen, Werkefür

Gitarrevon Komponistinnen des

19.&20.Jahrhunderts,Nicolaihaus,17.00

WITTEN

➤ Händel:Messiah, mitdem

Ama-Deus-ChorWittenund dem

Barockensemble Ama-Deus, Johanniskirche,18.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ 52 Runden, Lesung mit Stefan

Ludwig /Studio 108, Bahnhof

Langendreer,19.00

➤ Ein Gast.Eine Stunde, Gespräch,mit

Norbert Lammert &

HertaMüller,Schauspielhaus,

11.30

DORTMUND

➤ Zeitzeugengespräch, mitPeterDithmer(Bergmann),

Zeche

Zollern, 15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sonntags um 5, Johannes

Thorbecke &Michael van

Ahlen lesen Flaubert &Turgenjew,

Altstadtschmiede,

17.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Frau Holle, mitMarionettenbühne

Hurleburlebutz,Kulturhaus

Oskar,15.00

➤ Peterchens Mondfahrt, Musiktheater,mit

den BoSy,Musikforum,

11.00

DORTMUND

➤ Ein König zu viel, Stück

von Gertrud Pigor, ab 4J., Kinderund

Jugendtheater,15.00

➤ Kasper und die Räuber

Krips und Kraps, Handpuppenspiel

mitHohnsteiner Figuren, ab

3J., Nostalgisches Puppentheater

im Westfalenpark,14.00

➤ Lavenda Zaubermaus, Puppentheater,Musik

und Geschichten,

ab 3J., Märchenbühne im

Haus Rodenberg, 15.00

➤ Soundzz –Das junge domicil

|Quattro Venti, Jazz,

Tango, Klassik u. a. mit dem

Saxofonquartett, domicil,

11.00

DUISBURG

➤ mini-mi, Konzert für Kleinkinder

bis 2J.. Kindgerecht

arrangierte Musik von der

Antike bis zur Moderne, Theater,

10.30+14.30

ESSEN

➤ Bär und Maus –eine

Freundschaft geht weiter,

mitTheaterPetersilie, ab 3J./

im Theater Freudenhaus,Grend,

11.00

➤ KinoEulen –Wie von einem

anderen Stern, internationale

Kurzfilme, ab 8J., Eulenspiegel

Filmkunsttheater, 13.00

GELSENKIRCHEN

➤ Geschichten gegen die

Angst, Puppentheater,ab5J.,

ConsolTheater,15.00

HAGEN

➤ Herr Bello und das blaue

Wunder, StücknachPaul Maar,

mit dem Theater Pfifikuss,,

Werkhof Kulturzentrum, 16.00

HERNE

➤ Bin im Bett! Vater Rhein,

Theater,ab4J., Tigerpalast,

11.00

HERTEN

➤ Best ofAdesa, Akrobatik,

Clownerie,Märchenu.a., ab 4J.,

Glashaus,15.00

ISERLOHN

➤ Samdmalerei-Show, Märchen

in Sand gemalt,Parktheater,

15.00

OBERHAUSEN

➤ Drei Farben, eine experimentell-medialePerformance,

ab 2J.,

Theater,15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Karneval der GRO-RE-

KA, Bürgerhaus Süd,

15.00–18.00

Märkte &Messen

BOCHUM

➤ Retro Gaming Days, Jahrhunderthalle,

12.00–21.00

DORTMUND

➤ 11. Jobmesse Dortmund,

Mercedes-Gelände,

11.00–17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Funk-, Computer- und Elektronikbörse,

Vestlandhalle,

11.00–18.00

➤ Ladylike –Die Messe für die

Frau, Ruhrfestspielhaus,

10.00–18.00

WITTEN

➤ Familientrödelmarkt, Saalbau,

11.00–15.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt, Jahrhunderthalle

➤ Winter kulinarisch, Niggemann

Food Frischemarkt,

14.00–20.00

DORTMUND

➤ Aktionstag Auto, DASA,

10.00–18.00

➤ Chizuru, Anime- &Manga-Treffen,

Fritz-Henßler-Haus,

11.30–18.00

HERNE

➤ Frühschoppen, mit der 1.

Herner Karnevalsgesellschaft,

Kulturzentrum, 10.00

(Einlass)

ISERLOHN

➤ Samdmalerei-Show, 7KontinenteinSand

gemalt,Parktheater,

19.00

MOERS

➤ Sparkassen-Seniorenkarneval,

Kulturzentrum Rheinkamp,

15.00

Mo.18.

Konzerte

BERGKAMEN

➤ Klangkosmos NRW 2019 |

Meïkhâneh, Musik aus Europa,

Mongolei, Iran, Marina Rünthe,

20.00

DORTMUND

➤ Gringo Star, Psychedelic

Pop, Surf(USA), +Support, Labsal,19.00

➤ Heinz Rudolf Kunze &Band,

FZW, 20.00

➤ Monday Night Session, mit

Opener Band und offener

Jazz-Jam-Session, domicil,

20.00

DUISBURG

➤ Dino Soldo, Steinbruch,

20.15

DÜSSELDORF

➤ Sophie Hunger, Folk, Pop,

Blues (CH), zakk, 20.00

ESSEN

➤ Timm Beckmanns Liga der

außergewöhnlichen Musiker,

Musikkabaretttrifft Klassik,

Zeche Carl, 20.00

HERNE

➤ Edy Edwards, Rock,Blues,

Flottmannkneipe,20.00

KÖLN

➤ Island, Indierock /Yuca,Club

Bahnhof Ehrenfeld, 19.00 (Einlass)

WESEL

➤ Brokof +Peter Piek, Folkrock,

Indierock, KAROJugendzentrum,

19.00 (Einlass)

WITTEN

➤ Jukebox, interaktiverKonzertabend,

mit Live-Band, MaschinchenBuntes,20.00

Party

DUISBURG

➤ Oma Annes Oldie Abend,

Evergreens, Anne Tränke,

19.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Kawus Kalantar: Gut gemeint,

im Studio 108, Bahnhof

Langendreer,20.00

ESSEN

➤ Helge Schneider: Ordnung

muss sein, Philharmonie,

20.00

Musical &Show

DUISBURG

➤ Game OfThrones –The Concert

Show, Mercatorhalle,

20.00

Theater &Tanz

DORTMUND

➤ Shen Yun, klassischer chinesischerTanz,Opernhaus,19.30

OBERHAUSEN

➤ Die Marquise von O..., mit

dem Theater Oberhausen, St.

Marien, 18.00

WERNE

➤ Trennung frei Haus, Komödie

von Tristan Petitgirard, mit

Katharina Abt, Sven Martinek,

Ingo Naujoks, Kolpinghaus,

20.00

Oper &Klassik

ESSEN

➤ Maximilian Hörmeyer &Alexander

Panfilov, Werkefür

Klavier &Violine vonSchubert,

Strauss,Sarasate,Gershwin,Bürgermeisterhaus,19.30

GELSENKIRCHEN

➤ 6. Sinfoniekonzert, Werke

von Werkevon Rossini, Rota,

Schubertk, Mendelssohn, mitder

Neuen Philharmonie Westfalen

&AndreasMildner (hrp), Musiktheater

im Revier,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Alle Jubeljahre |Albert Einstein

–Von Gravitationswellen

und Fernsehern, Vortrag

von Lenka Tomankova,Blue

Square, 18.00

DORTMUND

➤ Kopfnoten –Eine kleine Geschichte

der historischen

Aufführungspraxis |Der

Beethoven-Schock –die

zweite Generation, Vortrag

von Michael Stegemann, OrchesterzentrumNRW,18.30

➤ Recht ohne Gesetz und

Staat, Vortragvon Fritz Glunk,

Thema: „Wie privateAkteursnetzwerkeDemokratieund

Parlament

aushebeln“, Auslandsgesellschaft,

19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Im Inneren der Sonne, Vortragvon

ChristianPokall,Westfälische

Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

OBERHAUSEN

➤ Drei Farben, eine experimentell-medialePerformance,

ab 2J.,

Theater,09.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Bochum Man-Tau, fürSeniorinnen

&Senioren, mit dem Festausschuss

Bochumer Karneval

e.V.,RuhrCongress,15.00

Di.19.

Konzerte

BOCHUM

➤ Buckcherry, Hardrock, Zeche,

19.15

DORTMUND

➤ 2000, Impro, domicil, 20.00

➤ Philipp Poisel, Singer/Songwriter,

FZW,20.00

DÜSSELDORF

➤ And YouWill Know Us By

The Trail OfDead, Progressive

Rock (USA), zakk, 20.00

ESSEN

➤ Clannad, IrishFolk, Bergmannsdom

➤ Timm Beckmanns Liga der

außergewöhnlichen Musiker,

Musikkabaretttrifft Klassik,

Zeche Carl, 20.00

HAMM

➤ Klangkosmos NRW 2019 |

Meïkhâneh, Musik aus Europa,

Mongolei, Iran, Lutherkirche,

18.00

KÖLN

➤ Max Frost, Pop/Yuca, Club

Bahnhof Ehrenfeld, 19.00 (Einlass)

➤ The Streets, Support: Fatoni,

Live Music Hall, 20.00

Party

ESSEN

➤ Mad Tuesday, Gentle M,

18.00–23.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Gute Nachtschnittchen,

mit Moderator Helmut Sanftenschneider,

Zeche Hannover,

19.30

ESSEN

➤ Helge Schneider: Ordnung

muss sein, Philharmonie,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Sixx Paxx, Menstrip, Akrobatik,

Live-Musik, RuhrCongress,20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ O, Augenblick, Musiktheater

von Tobias Staab,Schauspielhaus,19.30

(öffentliche Probe)

DORTMUND

➤ Shen Yun, klassischer chinesischerTanz,Opernhaus,

14.30+19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,19.30

MÜLHEIM

➤ ZwischenStücke |Prinzessin

Hamlet, Stück vonE.L.Karhu,

mit Schauspiel Leipzig, Theater

an der Ruhr,19.30

OBERHAUSEN

➤ Die Marquise von O..., mit

dem Theater Oberhausen, St.

Marien, 18.00

WITTEN

➤ Kunst, Komödievon Yasmina

Reza,Saalbau, 19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 6. Philharmonisches Konzert

–Selige Stimmen, Werke

von Mozart,Rachmaninow,mit

TschechischemPhilharmonischemChorBrünn,Dortmunder

Philharmonikern, Gesangssolisten,

Konzerthaus,20.00

ESSEN

➤ Anke Pan, Klavierwerkevon

Liszt, Chopin, Bartok, Granados,

Schloß Borbeck, 19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ integral::musik 316, Werkefür

Klavier &Violine vonBeethoven,

Castérède,Pfitzner, mitKaterina

Chatzinikolau(v), Alexander Kramarov

(v), Rainer MariaKlaas

(p), Bürgerhaus Süd, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ 1919 –ein Jahr des gesellschaftlichen

und politischen

Umbruchs in Wattenscheid,

Bildvortrag,Stadtbücherei Wattenscheid

im Gertrudis-Center,

18.30

➤ Europa vor den Wahlen, Diskussion,

VHSimBVZ,18.30

➤ Faszination Mischwesen –

zwischen Mythos und Popkultur

|Monster infernen

Welten, Vortragvon Lorenz

Winkler-Horacek, Blue Square,

18.00

➤ Heimatbilder –Bochumer

Zechen, Vortragvon Markus

Lutter, Blue Square, 18.00

BÖNEN

➤ Kolumbien –Kaffee, Karibik,

Kordilleren, Vortragvon Clemens

Schmale,Kulturzentrum Alte

Mühle,19.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Moin moin –typisch Ostfriesland,

Diaporama vonKirstenStegemann

&Peter G. Schäfer,

Adalbert-Stifter-Gymnasium,

19.00

DUISBURG

➤ Am Ende der Welt liegt

Duisburg amMeer, Lesung

mit Sascha Pranschke, Lokal Harmonie,20.00

ESSEN

➤ CineScience: Der (trans-)

kosmische Heimatfilm, Filmvorführung

&Diskussion,Moderation:

Verena Keysers, Sebastian

Sponheuer,Filmstudio im Glückaufhaus,20.00

GLADBECK

➤ Wenn Hunde aggressiv sind

..., Multimediavortragmit Gerhard

Köhler,VHS,19.30

HAMM

➤ Wozu Religion?, VortragvonEugen

Drewermann, Ev.Kreuzkirche,17.50

Für Kinder

DORSTEN

➤ Finn, der Feuerwehrelch,

Puppentheater,ab4J., Stadtbibliothek,

15.00+17.00

ESSEN

➤ Drei Haselnüsse für Aschenbrödel,

Ausschnitte aus dem

Spielfilm mitLivemusik,

mitBlockflötenklasseKatrinSons

der Folkwang-Musikschule,CellikatEssen,

NadjaKarasjew(voc,

Erzählerin), Stephanuskirche,

18.00

➤ Filzmobil mit Kindertisch,

Viehofer Platz, 12.30–17.30

OBERHAUSEN

➤ Heidi, Stücknach JohannaSpyri,

Theater,09.30+11.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Wandersalon 11–Handsworth

Songs, Filmvorführung

&Vortrag mit Louis

Henderson, Endstation Kino,

19.00

Mi.20.

Konzerte

BOCHUM

➤ VNV Nation, Zeche,19.30

DORTMUND

➤ Marsimoto, Hip-Hop,FZW,

20.00

➤ World Music Meeting, mit

AndreasHeuser u. a.,Gast:Christian

Hinz,domicil, 21.00

DUISBURG

➤ Madison Time, Steinbruch,

20.00

➤ Tolo, Rock, Pop, Ratskeller Hamborn,20.00

DÜSSELDORF

➤ Kaleo Sansaa, Rap,Poesie, Gesang,

Support: Sanescere, zakk,

20.00

ESSEN

➤ Auch mit den Augen hören,

mit dem Jazzfilm „Montreux

Jazz Festival“, Villa Rü,

19.30

➤ Die Nerven, Noise-Pop,Support:

Walls &Birds,ZecheCarl,

20.00

➤ Mozah, Urban Brass,Hip-Hop,

Don’t Panic, 19.00

KÖLN

➤ BLVTH, elektronischeMusik /

Yuca, Club Bahnhof Ehrenfeld,

19.00(Einlass)

➤ Eros Ramazzotti, Lanxess Arena

➤ Meute, Dance,Electronic, Live

Music Hall, 20.00

➤ Witt Lowry, Hip-Hop,Club

Bahnhof Ehrenfeld, 19.00 (Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Denver Broncos UK, Blues,

Druckluft, 20.00

53


54

Foto: Steve McNicolas

UNNA

➤ Jan Plewka &Marco

Schmedtje, Cover,Rock, Lindenbrauerei,20.00

WITTEN

➤ Beat-Session –Rettet die

Sixties, Maschinchen Buntes,

20.00

Party

DORTMUND

➤ Club 30, Rock, Pop, Soul, Funk

mit DJUwe Meyer, Strobels,

19.00

➤ Tango.Argentino, Tangos traditionell

&Neo,CaféDurchblick,

19.00–23.30

➤ Why –2-Stunden-Party,

mitDJStefan Mörken, Sissikingkong,

21.00–23.00

Comedy &Co.

BERGKAMEN

➤ Willy Nachdenklich, Galerie

Sohle1,19.30

BOCHUM

➤ Moritz Neumeier: Lustig, Rotunde,

20.00

➤ Peter Vollmer:Erhat die

Hosen an –sie sagt ihm,

welche, Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

ESSEN

➤ Felix Lobrecht:Hype, Lichtburg,

20.00

➤ Sarah Hakenberg: Nur Mut!,

Zeche Carl, 20.00

HERNE

➤ Özgür Cebe: Ghettos Faust,

Flottmann-Hallen, 20.00

Musical &Show

ESSEN

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Kassandra, Stück nach Christa

Wolf, mit dem Jugendclub

Progenitur, Prinz Regent Theater,

20.00

DORTMUND

➤ Am Boden, Stück von George

Brant /Studio, Schauspielhaus,

20.00

➤ Tartuffe, Stück vonMoliere,

Schauspielhaus,19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie von Stefan

Vögel, Theater im Rathaus,

19.30

➤ Sophie Scholl –Die letzte

Nacht, Stück von Gabi Dauenhauer,

Theater Courage,

20.00

HAGEN

➤ Die kurze Geschichte der

Menschheit, Stückvon Sebastian

Zarzutzki,mit dem RheinischenLandestheatersNeuss,

Theater, 19.30

➤ Sherlock Holmes –und die

Liga der außergewöhnlichen

Detektive, mitdem Vollplayback-Theater,Stadthalle,

20.00

HERNE

➤ Heldin des Tages, Komödie

von ChristianWeymayr,Kleines

Theater, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Nur die Harten (kommen

in den Garten), Stück von

Dirk Laucke /Saal 2, Theater,

18.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 6. Philharmonisches Konzert

–Selige Stimmen, Werke

von Mozart,Rachmaninow,mit

TschechischemPhilharmonischemChorBrünn,Dortmunder

Philharmonikern, Gesangssolisten,

Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ Beethoven-Zyklus, mitSaleem

Ashkar (p), LehmbruckMuseum,

20.00

Stomp

Vor über 25 Jahren fingen Luke Cresswell und

Steve McNicholas an, auf der Straße Musik zumachen

–nur mit Händen, Füßen und ein paar Besen.

Mittlerweile zählen auch andere alltägliche

Dinge wie Mülltonnen und Streichhölzer zu ihren

Instrumenten, mit denen sie auf der Bühne eine

imposante Klangperformance abliefern.

21.2., Colosseum Theater, Essen

ESSEN

➤ Otello, Opervon Verdi, Aalto-

Theater, 19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ NPW Barock, Werkevon Avison,Purcell,

Händel, Matthew

Locke, mitder Neuen Philharmonie

Westfalen,BernhardForck

(v), Christuskirche, 18.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Braune Zwerge, Vortrag

von ReinhardMundt, Zeiss-Planetarium,

19.30

➤ Dead orAlive, Poetry

Slam, Moderation: Sebastian 23

&JasonBartsch, Schauspielhaus,

20.00

➤ Poetry Slam Special –Dead

or Alive, Slam Poetry vs.Hochliteratur,

mitdem Ensemble &Sebastian23,

Jason Bartsch, Schauspielhaus,

20.00

DORTMUND

➤ Falscher Haase inEcht, Sketche,Gedichte,Märchen,

Anekdotenmit

Tirzah Haase, Klinks

Schneckenhaus,19.00

➤ Poetry Jam, Moderation:

Christofer mit F.,subrosa,

20.00

ESSEN

➤ 100 Jahre VHS Essen |Ein

Bildungshaus begegnet Zeiten

und Menschen, Vortrag

über „dieGründung der VolkshochschuleEssen“,

VHS,

19.00–21.00

HAGEN

➤ Müllkippe Meer, Dia-Vortrag

&Diskussion mit Michael Schoch

über den „mühsamen Wegaus

der Plastikfalle“, AllerWeltHaus,

19.00

KAMEN

➤ Kein Wunder, Lesung mitFrank

Goosen,Stadtbücherei, 19.30

MÜLHEIM

➤ TKKG –ein postnazistischer

Jugendkrimi, Vortragvon VolkerBeeck

und Jean-Philipp Baeck,

AZ,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Gedanken verloren/Unthinking,

Multimedia-Vortrag

von Christof Jauernig, Willy-

Brandt-Haus (VHS),19.00

➤ VomKriegsgott zum Schokoriegel

–Aufstieg eines

Planeten, Vortragvon Arpad

Miskolczi, Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

DORTMUND

➤ Die Schmuddels feiern Karneval,

mitdem TurboPropTheater,ab4J.,

Fletch Bizzel, 10.00

ESSEN

➤ Filzmobil mit Kindertisch,

Viehofer Platz, 12.30–17.30

HAMM

➤ Die Wundermauer, Theaterstück

für Kinder, ab 7J., Kulturbahnhof

(HeliosTheater), 10.00

➤ Jonas und der Engel –Ein

himmlischer Auftrag, Figurentheater

von MarcSchnittger &

MarcLowitz, ab 5J., Kulturbahnhof

(Helios Theater), 15.00

OBERHAUSEN

➤ Heidi, Stücknach Johanna Spyri,

Theater, 09.30+11.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Ausflug zu den Sternen, Vortragvon

Jonas Schönert, ab 5J.,

Westfälische Volkssternwarte,

17.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Die Urlaubswelt, Reise- &

Campingmesse,Messe,

10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Blick in den Bochumer

Nachthimmel, IUZSternwarte,

19.00

WE

YOU

Do.21.

Konzerte

BOCHUM

➤ Hell Boulevard, Gothic Rock /

Rockpalast,Matrix,20.00

➤ VNV Nation, Zeche,19.30

DORTMUND

➤ Crypsilon, Singer/Songwriter,

Haus Rode,20.00

➤ The Dark Tenor, Klassik-Pop-

Rock-Crossover,FZW,19.30

➤ The Dorf, Ambient, Noise, Impro,

domicil, 20.00

➤ Thomas Wacker &Thorsten

Gary, Tribute to Simon &Garfunkel,

HansaTheater –Luna,

19.30

DÜSSELDORF

➤ AGZ Arbeitsgruppe Zukunft,

zakk, 20.00

ESSEN

➤ Dancing Me &The Ska Machine,

Don’t Panic, 19.00

➤ Jazz-Session, Lichtburg,21.00

➤ John Garcia &The Band Of

Gold, Rock, Turock,19.30

➤ Setago, Folk, Blues,Country,

Grend, 20.00

HATTINGEN

➤ Swedish Legend, Tribute

to ABBA,Henrichshütte,20.00

KÖLN

➤ Fatima &Eglo Live Band,

Soul, R&B, ClubBahnhof Ehrenfeld,19.00

(Einlass)

➤ Morcheeba, Trip-Hop,Electronica,

Downbeat(GB), Live Music

Hall,20.00

MOERS

➤ Jazz Session, Open Stage,Bollwerk

107, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Duo Felix Petry/Joe Fonda,

Jazz, Gdanska, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Jazz-Session, mit Opener,Altstadtschmiede,

20.30

➤ NPW goes Hip-Hop, mitder

Neuen Philharmonie Westfalen

&Einshoch6, Ruhrfestspielhaus,

19.30

RHEINBERG

➤ Mitch Ryder &Band, Schwarzer

Adler, 20.00

UNNA

➤ Assaia, Funk, Pop, Rock, Lindenbrauerei,20.00

➤ Originalton |Joschka Brings,

Singer/Songwriter,Pop,Spatz

und Wal, 20.00

WERNE

➤ Ali Claudi &Hans-Günter

Adam, Jazz, Swing,Baumhove

Hotel Am Markt, 20.00

Party

DORTMUND

➤ Limitless, Studentenparty

mitDJRuz-B, CU RestauBar,

22.00

MÜLHEIM

➤ Upsetter –Vinyl &Skate

Session, Klassiker aufVinyl mit

den 420All-Starz,AZ, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Düsterdisco, EBM, Synthiepop,

Wave,Indie, 80er,ZentrumAltenberg,

21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Worst ofChefkoch, mitLukas

Diestel&Jonathan Löffelbein,

Jahrhunderthalle, 20.00

Kabarett mit

HG Butzko

”ECHT JETZT“

21.02.2019 ·20h

(Einlass: 19 h)

MZH im BG Klinikum Duisburg

Eintritt: VVK 18 €, AK 20 €

Weitere Infos unter: www.klinikkultur.de

DORTMUND

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-Karneval,

Zeche Zollern,

19.30

➤ Willkommen bei Günna, Theater

Olpketal,19.30

Foto: Julian Staehl

DUISBURG

➤ HG Butzko: Echt jetzt ?!, BG

Klinikum, 20.00

HAGEN

➤ Tinobomelino: Man muss

die Dinge nur zu En, KuZ

Pelmke, 20.00

ISERLOHN

➤ Tobias Mann: Chaos, Parktheater,20.00

WITTEN

➤ Salim Samatou: Inder Tat,

WerkStadt,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

20.00

ESSEN

➤ Ehrlich Brothers –Faszination,

Grugahalle,19.00

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hits vonMeat Loaf,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ New Joy, Tanztheater vonEleanor

Bauer /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30(öffentliche

Probe)

➤ Oleanna, Stück von Mamet,

Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Als die Omma den Huren

noch Taubensuppe kochte,

musikalische Komödievon Anna

Basener &Gerburg Jahnke, Musik:

Tommy Finke, Schauspielhaus,19.30

➤ Tief im Westen, Einpersonenstück

von/mitHajo Mans /Musikwerkstatt,

HansaTheater,

19.30

➤ norway.today, Stück nachIgor

Bauersima /Studio,Schauspielhaus,20.00

DUISBURG

➤ Name: Sophie Scholl, vonRike

Reiniger,Theater,19.30

ESSEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Theater im Rathaus,19.30

➤ Männer,Männer, sie machen

uns glücklich und

elend, Schauspiel, 19.30

OBERHAUSEN

➤ Scham, vonClaudia Tondl, Theater,19.30

➤ Späti, Late-Night-Format,Theater,

21.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Starke Stücke, Werkevon

Boulez, Schostakowitsch,

Brahms, mitden BoSy und Sergey

Khachatryan (v), Musikforum,20.00

DORTMUND

➤ Junge Wilde, Werkefür Schlagwerk

mitAlexej Gerassimez, Lukas

Böhm, Richard Putz, Sergey

Mikhaylenko, JuliusHeise,Konzerthaus,19.00

ESSEN

➤ Internationales Folkwang

Gitarrenfestival |1. Gitarrenkonzert,

mit Tomasz Zawierucha,Katrin

Klingeberg, Sebastián

Montes u. a.,Haus Fuhr,

19.30

➤ Simon Rattle &London

Symphony Orchestra, Werke

von Bartók,Bruckner,Philharmonie,20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Kein Wunder, Lesung mitFrank

Goosen,Riff, 20.00

➤ VomAbenteuer 100 Kilometer

zulaufen, Lesungmit VerenaLiebers,

Leseinsel, 20.00

DORTMUND

➤ Die Rechte der Menschen

in Palästina, Vortrag von A-

ref Hajjaj, Auslandsgesellschaft,

19.00

DUISBURG

➤ PlastikBar –Woherwohin?,

Gespräch mitJochenGerzüber

Migration &Mobilität, Moderation:

Volker Heins&Judith Funke,

Lehmbruck Museum, 19.00

ESSEN

➤ 100 Jahre VHS Essen |Ein

Überblick vom „Aufbruch“

bis zur „100-Jahrfeier“, Vortragvon

Birgit Hartings, Haus der

Essener Geschichte, 18.00

➤ Rechtsmedizin und Paläontologie,

Vortragvon Achim G.

Reisdorf, Haus derTechnik, 18.00

HAMM

➤ Wo unser Papier wächst –

Folgen der Zellstoffproduktion

in Ländern des Südens,

Vortragvon MonikaNolle,Weltladen

HERNE

➤ SAME –ProblemARTisierung,

Diskussion,mit Impuslreferat

vonValerie AlineSeela,

Hallenbad –Kreativ.Quartier

Wanne,19.00

LÜNEN

➤ Schitt häppens! Was beim

Morden alles schiefgehen

kann, Lesung mit HerbertKnorr,

Alte Kaffeerösterei, 19.00

MOERS

➤ Ich bin ja eher so der salzige

Typ, feministische Lesereihe,

Schlosstheater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Die Inselwelt der Färoöer,

Beamervortragvon Clemens

Schmale,Willy-Brandt-Haus

(VHS), 19.30

WITTEN

➤ Salon Frauenbilder, „Frauen

und Mädchen, heraus aus der

Finsternis“, Zeche Nachtigall,

18.15

Für Kinder

ESSEN

➤ Drei Haselnüsse für Aschenbrödel,

Ausschnitte aus dem

Spielfilm mitLivemusik,

mitBlockflötenklasseKatrinSons

der Folkwang-Musikschule,CellikatEssen,Nadja

Karasjew (voc,

Erzählerin), Gustav-Adolf-Haus,

18.00

HAMM

➤ Die Wundermauer, Theaterstück

für Kinder, ab7J., Kulturbahnhof

(Helios Theater),

10.00

UNNA

➤ Zinnober inder grauen

Stadt, Schauspiel mit Live-Malerei,

mitUnited Puppets,Stadthalle,15.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Die Urlaubswelt, Reise- &

Campingmesse,Messe,

10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Song Slam, Moderation:Jason

Bartsch, Rotunde,20.00

DORTMUND

➤ Fräulein Nina, Lesung und

Konzert, Sissikingkong, 20.00

ESSEN

➤ Gays onIce, walkingAct /in

der Schmankerl Hüttn, Kennedyplatz,

19.00

MÜLHEIM

➤ Hamburger Gitter, Dokumentarfilm

von Marco Heinig

&Steffen Maurer, Makroscope,

20.00

➤ Spuren nach Ägypten, Musik

&TextezuOum Kalthoum,Ringlokschuppen,

19.00

SOEST

➤ Tanznachmittag, mitEntertainer

WolfgangHolz,Alter

Schlachthof, 15.00

Fr.22.

Konzerte

BOCHUM

➤ Edy Edwards, Rock,Blues,

Dampfgebläsehaus, 20.00

➤ Queenkings, Tribute to,Zeche,

20.00

➤ The Sound ofClassic Motown,

Tribute to TheJackson

Five,Diana Ross,Stevie Wonder

u. a.,Moderation: Ron Williams,

Prinz Regent Theater,20.00

Siegfried und Joy

Das Angebot aus Las Vegas lehnten die beiden ab,

stattdessen will das Magier-Duo das Genre aufrütteln.

Das schaffen die beiden auf charmante Weise

unter schimmernden Discokugeln. Mit irrwitzigen

Geschichten und skurrilem Humor machen Siegfried

und Joy soallerhand Zaubershow-Klischees

zunichte.

22.2., Katakomben-Theater, Essen

23.2., Fletch Bizzel, Dortmund

DORTMUND

➤ Meute, Techno, Blasmusik,FZW,

20.00

➤ Multiple Choice, Rock-Klassikerder

letzten30Jahre, Fritz-

Henßler-Haus,20.00

➤ Nordstadt Session, DO-BO

Villa, 20.00

➤ The Periscopes +1, Jazz, domicil,

20.00

➤ TomAllan &The Strangest,

Indierock, Support: Assaia(Funk,

Rock, Pop),subrosa, 19.30

DUISBURG

➤ Blues ToDU, Steinbruch, 20.00

➤ Die Deislers +Red Eye, Punk,

HC,Djäzz, 20.00

ESSEN

➤ Ensemble 87, Tango Nuevo,

Schloß Borbeck, 19.00

➤ Gaahls WYRD +Tribulation

+UADA +Idle Hands, Black

Metal, Turock, 19.30

➤ Hannes Wittmer, Singer/Songwriter,Zeche

Carl, 20.00

➤ Michale Graves &Band +

GraveYard Boys, Don’t Panic,

19.00

Kultur im

DAMPFGEBLÄSEHAUS

22.02.2019 | 20:00 Uhr

EDY

EDWARDS

www.jahrhunderthalle-bochum.de

➤ Small Is Beautiful, Pop-Cover,Acoustic,Rü-Bühne,20.00

➤ Tribute tothe great Dave

Brubeck, Swing, Jazz, mitLaia

Genc, Sabine Kühlich, Ilse Storb,

Alte Kirche Altenessen,20.00

➤ Twist feat.Anne Bentgens,

Grend, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Daktarimba, Jazz, ConsolTheater,20.00

KÖLN

➤ Saba, Hip-Hop,Club Bahnhof

Ehrenfeld, 19.00 (Einlass)

MÜLHEIM

➤ Seppo Ruutilainen Quartett,

Modern Jazz, KlosterSaarn,

19.30

➤ Tengil +Laudare +Mourning

For Tomorrow, Post

Hardcore,Postrock, Screamo,AZ,

19.00 (Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Cliff Stevens Band, Gdanska,

20.15

➤ Kastelruther Spatzen, König-Pilsener-Arena,

19.30

➤ Krähe +Planet Roxter +Böser

Wolf, Helvete,19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ingo Marmulla &Gäste, Jazz,

Swing,Kunsthalle,18.00

➤ S-Clubraum-Contest, Band-

Wettbewerbmit ColorsOfNoise,

El Mobileh,Katharsis6,The Sonority,

Altstadtschmiede,19.00

➤ Silent Punch, Folk, Westfälische

Volkssternwarte,19.30

RHEINBERG

➤ Blues Session, OpenStage,to

hoop,20.00

➤ Mid ofMarch, to hoop,20.30

SOEST

➤ Cry Monster Cry, Alter

Schlachthof,20.00

WITTEN

➤ Harry up, Classik-Rock-,Folk-,

Country-Cover,Maschinchen

Buntes,20.00

Party

BOCHUM

➤ 90er Party, 1st: 90s,Eurodance,

Pop, Hip-Hop,Rock /2nd: 80s,

Charts,Zeche,22.00

➤ Kuttenparty, Matrix, 22.00

➤ Vendetta, Charts,House, Hip-

Hop,Dancehall, Elektro,Trap /

auf2Floors, Riff,23.00

DORTMUND

➤ Frei und Wild, Techno, Techhouse

mitSeek, Chefetage,DO-

BO Villa,23.00

➤ Karaoke meets Chartstürmer,

mitDJDoni, Bierhaus Stade

➤ Lightz on +Scavi &Ray

Birthday Club, 1st: Charts,

Classics mitDJBalou /2nd:Hip-

Hop,Dancehallmit DJSimo,

Nightrooms, 22.00

➤ Reggae and Dancehall, Maquina

Loca, 23.00

DUISBURG

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core, Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80er-Party, New Wave,Rock,

Pop, Synth mit DJ Ingo Kic, Freak

Show,21.00

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,(New)Rock, Nu Metal

u. a. mit DJ Dirk oder DJ Saxnot,

Turock, ca. 23 Uhr (nach dem

Konzert)

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie,ZentrumAltenberg,

21.00

SCHWERTE

➤ Tanzfestival NRW –Schwerte

tanzt |Discofox-Party,

mitDJAlex &Klaus Lustig,Rohrmeisterei,

21.15

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Ulli Lohr:Ein Kellner packt

aus, Zauberkasten,20.00

DORTMUND

➤ Bernd Gieseking:Abdafür,

satirischerJahresrückblick, Cabaret

Queue,19.30

➤ Der neue Loriot-Abend, mit

dem Roto-Ensemble,RotoTheater,

19.30

➤ Geierabend –Zechen und

Wunder, alternativer Ruhrpott-

Karneval, Zeche Zollern,19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

➤ Johann König: Jubel, Trubel,

Heiserkeit, Westfalenhallen,

20.00

DUISBURG

➤ Horst Lichter: Herr Lichter

sucht das Glück, Theater am

Marientor,20.00

ESSEN

➤ Robert Alan: Studentenfutter,

Zeche Carl, 20.00

➤ Uli Masuth: Mein Leben als

Ich, Bürgermeisterhaus,19.30

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Hennes Bender:

Alle Jubeljahr, Ringlokschuppen,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Barbara Ruscher:Ruscher

hat Vorfahrt, Ebertbad, 20.00

UNNA

➤ Torsten Sträter: Es ist nie zu

spät,unpünktlich zu sein,

Stadthalle, 20.00

WALTROP

➤ René Steinberg:Freuwillige

vor, Majestic Theater, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Besinnlich geht anders, Artistik-Show,Varieté

Et Cetera,

20.00

DORTMUND

➤ Cry Baby –Janis Jolpin, Musikshow

mit Katja Kutz,Hansa

Theater–Luna, 19.30

ESSEN

➤ Siegfried &Joy, Zaubershow,

Katakomben-Theater,20.00

➤ Sông Trang, Jonglage, Akrobatik,

Tanztrapez u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HERNE

➤ In der Nacht ist der Mensch

nicht gern allein, Swing,

Schlager der 20er–50er mit Paul

Holzmann, Lisa Hansen.und Die

Begleitkapelle,Kulturzentrum,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bat out of Hell, Musical mit

den Hitsvon Meat Loaf,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Lenz, Stücknach Büchner,

Rottstr5Theater,19.30

➤ O, Augenblick, Musiktheater

von Tobias Staab,Schauspielhaus,19.30(Premiere)

DORTMUND

➤ Als die Omma den Huren

noch Taubensuppe kochte,

musikalischeKomödie von Anna

Basener &Gerburg Jahnke, Musik:

Tommy Finke, Schauspielhaus,19.30


Foto: Veranstalter

➤ Der Sandmann, Stück von

Andreas Gruhn nach E.T.A.

Hoffmann, ab 16 J., Kinderund

Jugendtheater, 19.00 (Premiere)

➤ Hedda Gabler, Stückvon Ibsen/Studio,Schauspielhaus,

20.00

➤ Offene Zweierbeziehung,

Stück von Dario Fo und Franca

Rame,mit Jule Vollmer &Thomas

Kemper,FletchBizzel,20.00

➤ Shockheaded Peter, „Junk-

Oper“von Tiger Lillies,mit den

Kulturbrigaden, Depot, 20.00

DUISBURG

➤ Rio Reiser –Wann, wenn

nicht jetzt?, ein Liederabend

mit Live-Band,Theater,19.30

ESSEN

➤ Der Besuch der alten Dame,

Stück von Dürrenmatt /Grillo,

Schauspiel, 19.30

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel, Theater im Rathaus,19.30

➤ Falco, Musiktheater, Theater

Courage,20.00

➤ Freunde der italienischen

Oper, Komödievon Sigi Domke

/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Gänsehaut, Thrillervon Peter

Colley,Das KleineTheater,20.00

HAGEN

➤ Farm der Tiere, Stück von Anja

Schöne nachGeorge Orwell,ab

14 J.,Theater,19.30

HAMM

➤ #Freundschaft, Einpersonenstück

von/mitGilla Cremer,Kurhaus

Bad Hamm, 19.30

HERNE

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie

vonThomas Rech, Mondpalast,

20.00

➤ Heldin des Tages, Komödie

von ChristianWeymayr, Kleines

Theater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Die Nacht kurz vor den Wäldern,

vonBernard-MarieKoltès,

mitdem Theater Oberhausen,

Druckluft, 19.00

➤ Salome, vonOscar Wilde,Theater,

19.30

WETTER

➤ Der Seelenbrecher, Thrillerstück

mitdem Koffertheater, KulturzentrumLichtburg,20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Hans-Joachim Heßler, Orgelwerke,

Ev.Pauluskirche Innenstadt,

17.00

➤ Starke Stücke, Werkevon

Boulez,Schostakowitsch,

Brahms,mit denBoSy und Sergey

Khachatryan (v), Musikforum,

20.00

DORTMUND

➤ Orgel zu Mittag |Hans-Joachim

Heßler, St.Petri, 13.00

➤ Turandot, Opervon Puccini,

Opernhaus,19.30

DUISBURG

➤ Forever Bach, Werkevon Bach,

Safaian, Pritsker,Mercatorhalle,

20.00

➤ Träume amKamin, Orgelkonzertmit

Hans-Joachim Heßler, St.

Joseph,19.30

ESSEN

➤ Internationales Folkwang

Gitarrenfestival |2. Gitarrenkonzert,

mit Jean Francisco

Barcelos,Weißgerber Gitarrenduo,

DmytroOmelchak, Folkwang

Gitarrenquartett, Haus

Fuhr,19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Aufstieg und Fall der Stadt

Mahagonny, Oper von

Weill/Brecht,Musiktheater im

Revier,19.30

WITTEN

➤ Sinfonietta Köln, Werkevon

ChristianBach, Bartoku.a., Saalbau,

19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Gesundheit durch Heilpflanzen,

Diskussion zurFrage„Brauchenwir

die Pharmaindustrie

überhaupt noch?“, mit André-

Michael Beer,TassoWeinhold,

Martin Maschka, Blue Square,

18.00

DORSTEN

➤ Onkel Willibald will baden,

Martin Bross liest Hermann Harry

Schmitz, AltesRathaus, 19.30

DORTMUND

➤ Wir sind nicht aus eurer

Welt, Lesung mit NasserMonsef,Stadt-und

Landesbibliothek,

19.30

DUISBURG

➤ Frankreich (er)lesen, Lesung,

Zentralbibliothek,17.00

ISERLOHN

➤ Blutsbrüder, Lesung mit Ben

Becker,Parktheater, 20.00

MOERS

➤ Poetry Slam, Bollwerk 107,

20.00

Für Kinder

HAMM

➤ Die Wundermauer, Theaterstück

für Kinder, ab 7J., Kulturbahnhof

(Helios Theater),

10.00

MÜLHEIM

➤ Wir lesen eine Geschichte,

Schul- und Stadtteilbibliothek

Styrum, 11.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Conni –das Schul-Musical,

Ruhrfestspielhaus,14.00

➤ Streifzug ins All, Vortrag

von Klaus Porr,ab8J., Westfälische

Volkssternwarte,16.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Die Urlaubswelt, Reise- &

Campingmesse,Messe,

10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt –

Pink Friday, fürdie LGBT-Community,

Jahrhunderthalle,

18.00–01.00

DORTMUND

➤ Alkoholfreier Karneval, Dietrich-Keuning-Haus,19.11

➤ Jubiläumsfest, Zur AltenEiche,

18.00

➤ The Unforgettable Monkey

Gland, 20er-Jahre-

Lounge mit DJ Martini, Sissikingkong,

19.00

DUISBURG

➤ Lieder gegen den Strom,

Mitsingabend mitSongs aus

der Bürger-, Friedens-und Arbeiterbewegung,

Kom’ma, 19.00

Sa.23.

Konzerte

BOCHUM

➤ White Lies, Alternative Rock

(GB), Matrix, 19.30

BOTTROP

➤ Rock-Nacht, mitAndas,

6aus49,Taroc, Heintze,20.00

DORTMUND

➤ Fatima &The Eglo Live

Band, Soul,R&B,Hip-Hop (S),

domicil,20.00

➤ Gemma Ray, Schauspielhaus

➤ John Blek, Folk, Americana

(IRL),subrosa, 19.30

➤ Rosedale, Bluesrock(F), Blue

NotezClub,20.00

➤ Small Beast, mitGemmaRay &

Thomas Truax /Studio, Schauspielhaus,

20.00

➤ Sängerportrait, mitHyona

Kim, Irina Simmes,Anna Sohn,

Moderation: HeribertGermeshausen,

Opernhaus, 15.00

DUISBURG

➤ Alphamay +Dynastie, City

Electronicer,19.00

➤ Daktarimba, Die Säule, 20.00

➤ Ella M., Tribute to Bob Dylan,

Johnny Cash u. a.,Zum Anker,

20.00

➤ Freddy’s Jazzmix, Grammatikoff,

20.00

➤ Samsara Circle +The Ocean

Screams, +Call of Charon +

Perspectiv,Metal, Parkhaus Meiderich,19.00

➤ Teddy Technik und seine Effekthascher,

Rock`n Roll,Brauhaus

Webster,19.00

DÜSSELDORF

➤ Blue Rose New Orleans Jazzband,

PreservationHallJazz /im

Café Sperrmüll, Trödelmarkt AachenerPlatz,11.30

Hordengrölen

Wer den Tonnicht trifft, kann sich bei dieser Karaoke-Show

trotzdem als echter Könner beweisen.

Die Devise lautet, Hauptsache laut, Hauptsache

Lärm. Die Hardrock-Band „Rocks Crossing“ führt

durch den Abend: Texte von AC/DC bis ZZTop

werden andie Leinwand gebeamt und bieten die

Grundlage für das Hordengrölen.

23.2., Dietrich-Keuning-Haus, Dortmund

ESSEN

➤ Chefdenker +Vraket, Punkrock,

Don’t Panic, 19.00

➤ Endzeit Festival, Metal, mit

Desaster,Traitor,DestroyThem

und Decaptacon, Zeche Carl,

19.00

➤ Fair…rappt!, Hip-Hop,

mitBSMG,Haszcara,Schlakks,

Die P, Canuto, DJ CrimeMary,

Weststadthalle, 18.00

➤ Matrak, Rock, Katakomben-

Theater,23.00

➤ Stachelhaus, Rock, Pop, Grend,

20.00

➤ Swen O. Heiland, Sailor’sPub,