Talente_gesucht_2018_H_Freiburg_Suedl-Oberrhein_klein2

mediazza81654

Handwerkskammer Freiburg

SCHLAU MACHEN …

… BEI DER HANDWERKSKAMMER FREIBURG

Die 1901 gegründete Handwerkskammer

Freiburg ist die Selbstverwaltungsorganisation

des Handwerks in den Kreisen

Ortenau, Emmendingen, Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald

und Lörrach. Das

bedeutet, die Handwerkskammer übernimmt

Aufgaben für den Staat. Die wichtigsten

gesetzlichen Aufgaben im Bereich

der Selbstverwaltung sind das Führen der

Handwerks- und der Lehrlingsrolle.

Jede Ausbildung im Handwerk beginnt mit dem

Abschluss eines Berufsausbildungsvertrages, der

bei der Handwerkskammer in die Lehrlingsrolle

eingetragen wird, und endet mit einer Gesellen-

oder Abschlussprüfung. Während des

Ausbildungszeitraums unterstützt und begleitet

die Handwerkskammer die Lehrlinge und deren

Ausbildungsbetriebe. Aber auch schon bevor ein

Lehrvertrag eingetragen wird, kann die Handwerkskammer

dir helfen: Viele Angebote unterstützen

dich dabei, den für dich passenden Beruf

und einen geeigneten Betrieb zu finden. Zahlreiche

Experten können dich auf dem Weg in das

Handwerk fachmännisch beraten.

JETZT BERUFE CHECKEN!

Alles rund um die Ausbildung im Handwerk

findest du auch im Internetauftritt der Handwerkskammer:

Welche rechtlichen Grundlagen

jeder Ausbildungsberuf hat, wo du Infos zu

deinem Wunschberuf bekommst und wer dir

weiterhelfen kann, findest du unter www.hwkfreiburg.de/dein-start-ins-handwerk.

Alle Berufe auf einen Blick

Die Auswahl im Handwerk ist groß: Unter den mehr als 130 Ausbildungsberufen ist sicherlich

auch einer, der deinen Wünschen und Fähigkeiten entspricht. Welcher Beruf zu dir

passt, kannst du ganz einfach checken lassen – mit dem Berufe-Checker unter:

www.handwerk.de/berufechecker.

6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine