ZWISCHEN HIMMEL UND UNENDLICHKEIT - SINN-BILDER - Karoline Schodterer

schodterer

DAS PHANTASTISCHSTE ENTSTEHT, WO DAS WOLLEN ENDET

Wohin mich der Weg der Farben und des Wassers führt, wenn ich die weiße Leinwand vor mir habe, ist jedes Mal von Neuem spannend. Das Erspüren mit den Händen und das Eingreifen im richtigen Moment spielt dabei ein wichtige Rolle.

Mein künstlerischer Anspruch ist es, dem Betrachter meiner Bilder einen Zugang in ein phantastisches Universum zu eröffnen und den Blick in eine Weite und Tiefe zu lenken, die logisch betrachtet in der Zweidimensionalität nicht möglich ist.

Wenn Kugeln, die seit Beginn meiner malerischen Tätigkeit ein zentrales Element in meinen Bildern darstellen, zu schweben und manchmal sogar zu tanzen beginnen, dann ist mir das gelungen, was mir am Herzen liegt.

DAS PHANTASTISCHSTE ENTSTEHT, WO DAS WOLLEN ENDET

Wohin mich der Weg der Farben und des Wassers führt, wenn ich die

weiße Leinwand vor mir habe, ist jedes Mal von Neuem spannend. Das

Erspüren mit den Händen und das Eingreifen im richtigen Moment spielt

dabei ein wichtige Rolle.

Mein künstlerischer Anspruch ist es, dem Betrachter meiner Bilder einen

Zugang in ein phantastisches Universum zu eröffnen und den Blick in

eine Weite und Tiefe zu lenken, die logisch betrachtet in der Zweidimensionalität

nicht möglich ist.

Wenn Kugeln, die seit Beginn meiner malerischen Tätigkeit ein zentrales

Element in meinen Bildern darstellen, zu schweben und manchmal sogar

zu tanzen beginnen, dann ist mir das gelungen, was mir am Herzen

liegt.

ATELIER Karoline Schodterer, Kurhausstraße 3, 4820 Bad Ischl

+43 664 2253646, karoline@schodterer.at, www.sinn-bilder.at

Atelier-Tag jeden Freitag von 11.00 bis 18.00 Uhr

ABEND-ROTER-MORGEN

Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs / LV Salzburg

Weitere Magazine dieses Users