HausDrei Oktober/ November 2018

hausdreistadtteilkulturzentrum

HausDrei

STADTTEILKULTURZENTRUM IN ALTONA-ALTSTADT

PROGRAMM

Oktober & November 2018

Grafik: „Demokratie leben!“ / Andreas Schickert

NACHBAR*INNEN IM GESPRÄCH (SEITE 11)

+++ Improtheater: Steife Brise +++ letzter Flohmarkt 2018 +++

Repair Café +++ Comedy: Nikita Miller +++ Kindertheater +++ ...


KONTAKT

ANSPRECHPARTNER:

HausDrei e.V.

Hospitalstr. 107

im August-Lütgens-Park

22767 Hamburg

info@haus-drei.de

040-38 89 98

www.haus-drei.de

Bürozeiten

Di. & Mi.: 15-18 Uhr

Do. & Fr.: 10-13 Uhr

Flohmarktanmeldung

Mittwoch: 10-13 Uhr

Raumvergabe

Mittwoch: 15-18 Uhr

Kartenvorverkauf

Donnerstag: 15-18 Uhr

Lage

HausDrei ist ein Gebäude im

Ensemble des ehemaligen Altonaer

Krankenhauskomplexes und liegt

im August-Lütgens-Park in Altona-

Altstadt.

LAGEPLAN

Otto Clemens, Geschäftsführer

040-38 61 41 03

ottoclemens@haus-drei.de

Lena Christian, Verwaltung

040-38 89 98

lenachristian@haus-drei.de

Manfred Timpe

Werkstätten & Klettern

040-38 61 41 07

manfredtimpe@haus-drei.de

Anja Dunkel, Veranstaltungen

040-38 61 41 05

anjadunkel@haus-drei.de

Tom Lanzki

Kreativbüro & STAMP-Festival

040-38 61 45 04

kreativ@haus-drei.de

Kristina Timmermann

Öffentlichkeitsarbeit

040-38 61 41 06

kristinatimmermann@haus-drei.de

Raumplanung

040-38 61 41 08

raeume@haus-drei.de

Christina Dorau

Kinderbereich

040-38 61 41 04

christinadorau@haus-drei.de

Nachbarschaft

040-38 61 41 09

nachbarn@haus-drei.de

Yemi Akinsanya, Jugendsozialarbeit

0157-54383269

oyakinsanya@haus-drei.de

Tim Petersen, Kinderbereich

040-38 61 41 04

timpetersen@haus-drei.de

1


AKTUELLES

Vorwort..... S. 3

Rückblick - Die lange Teetafel..... S. 4

Portrait - Julika und Jannis neu im HausDrei-Team..... S. 5

STAMP 2019 - Ausschreibung für Miniresidenzen..... S. 6

INHALT

KUNST & KULTUR

Steife Brise: Die Tribute von Altona// 12.10...... S. 7

Eigenarten Festival: Bênh [Gogol] Điên // 26.10./ 2.11...... S. 8

Tanzcafé für Frauen // 23.10./ 27.11...... S. 9

Forró Tanz- und Konzertabende // 27.10./ 24.11...... S. 9

Nikita Miller: Auf dem Weg ein Mann zu werden // 16.11...... S. 10

NACHBARSCHAFT

Hummustopia: Fahrradwege, wo geht‘s lang? // 19. Oktober .... S. 11

Interkultureller Dialog // 20. November .... S. 11

Nachbarschaftssprechstunde & Flohmarkt // 14. Oktober ..... S. 12

Nachbarschaftsgruppen // Konfliktberatung/ Nähen/ Stricken ..... S. 13

Nachbarschaftsgruppen // Offenes Atelier/ Schreibwerkstatt ..... S. 14

Tischtennis // Runde & Getränk / Tischtennis ab 60 .... S. 15

Klettern // Offenes Samstagsklettern/ Einführungskurse .... S. 16

WERKSTÄTTEN

Öffnungszeiten..... S. 17

Repair Café // 10. November..... S. 18

KINDER & JUGENDLICHE

Offener Kindertreff// Offener Treff in den Herbstferien..... S. 19

Jugendsozialarbeit..... S. 19

Eltern-Kind-Workshop: All inclusive // 28.10./ 4.11./ 11.11..... S. 20

Lillekartofler Figurentheater: Aschenputtel // 25. November..... S. 20

Kinderkino // 7.10./ 21.10./ 4.11./ 18.11..... S. 21-22

Räume & Gruppen..... S. 23-24

Verein & Mitgliedschaft..... S. 25

Impressum..... S. 26

2


VORWORT

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Nachbarinnen

und Nachbarn des HausDrei,

mag er auch noch so golden werden: Der

Oktober läutet nun das offizielle Ende

unserer Draußensaison ein.

Das heißt: Noch ein letztes Mal Flohmarkt

(S. 12), noch ein letztes Mal Klettern (S.

16). Aber sein wir nicht traurig drum. Denn

die kürzeren Tage und die kühleren Stunden

bringen auch viel buntes Programm mit

sich: Bunt, das heißt, dass die Impro-WG

der Steifen Brise (S. 7) bei uns einzieht, ein internationales Team

auf unserer Bühne in Gogols „Tagebuch eines Wahnsinnigen“

(S. 8) eintaucht, dass Nikita Miller (S. 10) sich fragt, wie er

denn ein „richtiger“ Mann sein kann und dass wir unsere bunte

Nachbarschaft zum Gespräch (S. 11) einladen. So richtig bunt

wird es dann, wenn unser Eltern-Kind-Workshop „All inclusive“

(S. 20) losgeht und der ehemalige „Orientraum“ mit überdimensionalen

Leckereien aus Pappmaschee geschmückt wird.

Darüber hinaus haben wir auch wieder ein wirklich tolles Kinderkinoprogramm

(das nicht nur etwas für Kinder ist, S. 21-22). Wir

schnitzen Kürbisse (S. 19), holen Aschenputtel auf die Bühne (S.

20), nähen (S. 13) schreiben (S. 14) und stricken (S. 13) mit euch

und wir spielen - natürlich - auch wieder alle zwei Wochen Tischtennis

(S. 15) im beheizten und beleuchteten Saal.

Ihr seht also, der graue Herbst bringt nicht nur trübe Stunden.

Wir sehen uns!

3

Kristina Timmermann

Öffentlichkeitsarbeit


RÜCKBLICK

Die lange Teetafel

Bei herrlichstem Spätsommerwetter

saßen wir am 1. September

gemeinsam mit euch an

unserer langen Teetafel. Vielen

Dank an alle, die dabei waren!

Wir wollten - und wollen noch

immer - von euch wissen: Was

wünscht ihr euch für den Stadtteil?

Was macht gute Nachbarschaft aus?

Unser Wunschbaum hat einige eurer Wünsche zu uns getragen.

Eure Anregungen nehmen wir in unsere Arbeit auf. Den einen

Wunsch nach „Frieden weltweit“ werden wir leider, auch wenn

wir es wollten, nicht erfüllen können. Aber wir können ein kleines

Stück für das friedliche und tolerante

Zusammenleben in unserer

Nachbarschaft tun. Habt

ihr Anregungen und Ideen, wie

wir das weiterhin umsetzen

können? Einen Boule-Platz im

August-Lütgens-Park oder eine

offene Fragerunde zum Thema

„Smartphones“? Daran können

wir arbeiten. Schickt uns doch

gerne eure Wünsche. Entweder

ganz klassisch über den

Briefweg oder per Mail an:

info@haus-drei.de

Wir freuen uns auf eure Ideen!

- Euer HausDrei-Team

4


PORTRAITS

5

Julika und Jannis neu im HausDrei Team

Nachdem unser Bundesfreiwilliger Tobias Voß im August seinen letzten

Arbeitstag hatte (An dieser Stelle: Vielen Dank Tobi für all deine

Unterstützung!), gibt es nun wieder zwei neue Gesichter im HausDrei.

Nicht ganz so neu ist Julika Gödde. Julika unterstützte uns bereits Anfang

des Jahres im Rahmen ihres Studiums der Sozialen Arbeit an der HAW

an einem Tag in der Woche und steigt nun voll ein, um bis Februar 2019

Praxiserfahrung in Nachbarschafts-, Veranstaltungs- und Offener Kinderund

Jugendarbeit zu sammeln.

Jannis Kruse nimmt den Platz von Tobi ein und ist unser neuer „Bufdi“.

Jannis ist 19 Jahre alt und hat im Sommer sein Abitur gemacht. Durchs

Babysitten und die Betreuung auf einem Zeltlager hat Jannis festgestellt,

wie viel Spaß er an der Arbeit mit Kindern hat. In seiner Freizeit kocht er

viel, hält sich fit oder spielt Gitarre.

Beide freuen sich auf die abwechslungsreiche Arbeit im Haus, auf neue

Menschen und das ein oder andere neue Hobbys. Und wir freuen uns

besonders, dass sie da sind!


STAMP 2019

Ausschreibung für Miniresidenzen

Das STAMP Festival hat es sich zur Aufgabe gemacht, Straßenkunst

in Deutschland und Europa zu fördern und weiter zu entwickeln. Im

kommenden Jahr startet STAMP Ende Mai (31. Mai - 2. Juni 2019) in seine

neunte Ausgabe. Das HausDrei und STAMP Festival schreiben für 2019

verschiedene Miniresidenzen im Rahmen des STAMP Festival aus.

Was wollen/suchen wir?

Wir suchen euch: junge kreative Studierende!

Ganz gleich aus welchem Fachbereich ihr kommt: Performance, Theater,

Tanz, Video/DR, Bildende Kunst oder allgemein Kulturwissenschaften:

wir geben euch im Rahmen des Festivals die Möglichkeit, eine eigene

künstlerische Arbeit zu entwickeln. Schwerpunkt und Fokus liegen dabei

ganz eindeutig auf der Auseinandersetzung und der Arbeit im und mit dem

Öffentlichen Raum. Ob ihr dabei allein oder in einer kleinen Gruppe (2-4

Personen) arbeitet, bleibt euch überlassen.

Was bieten wir?

Wir bieten euch eine Plattform für künstlerische Interventionen im

öffentlichen Raum sowie Auftrittsmöglichkeiten im Rahmen eines großen

internationalen Festivals auf zwei aufeinanderfolgenden Tagen (Samstag

und Sonntag). Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Projektpräsentation

im Rahmen der STAMP Konferenz (voraussichtlich 1. Juni 2019)

zum Thema „Nachwuchsförderung im deutschsprachigen Raum“ sowie

anschließenden Auftrittsmöglichkeiten.

Logistisch unterstützen wir euch mit einem Probenraum für eine Woche

(ab 27.05.2019) sowie eventuelle Unterbringung, Nutzung der Werkstätten,

Nutzung der Werbemittel des Festivals (Webseite, Programmheft,

Facebook, Twitter…) sowie Verpflegung während des Festival-Wochenende.

Eine zusätzliche finanzielle Unterstützung mittels (kleiner) Produktionspauschale

ist geplant.

Die ganze Ausschreibung mit den Bewerbungsmodalitäten findet ihr auf

www.haus-drei.de/ausschreibung-stamp-miniresidenzen-2019/

Bewerbungsfrist ist der 31. Dezember 2018

6


IMPROTHEATER

Steife Brise

Die Tribute von Altona

Freitag, 12. Oktober 2018, 20 Uhr, OG Saal

„Eine WG versucht zu überleben!

Mit dieser Show steigt ihr ein in den Wahnsinn des Hamburger

Mieterlebens! Die Steife Brise zieht ins HausDrei in Altona ein. Sie

eröffnet „die sympathischste WG Hamburgs“, so liest man es in

WG-gesucht.de.

Von Liebeskummer bis Jobsuche-Odyssee, von Putzplan

bis Haushaltskasse entfaltet sich auf der Bühne das bunte

Zusammenleben der drei Bewohner und ihres virtuosen Musiker-

Nachbarn. Ehrlich und aktuell

zeigen die Darsteller der

Steifen Brise Sophia Baumgart,

Viviane Vanessa Eggers und

Jan-Henrik Sievers, was die

Generation Y bewegt. Das

Ringen wird in knallharten

Challenges, die sich das Trio

in ihrer Bude stellt, ausgetragen.

Denn eines ist klar: Eine

WG in Hamburg hat auch ihre

Tücken!“

7

Eintritt: AK € 13,-/ 11,- VVK €10,-

VVK immer donnerstags

15-18 Uhr im HausDrei oder

unter anjadunkel@haus-drei.de

www.steife-brise.de


THEATER

Eigenarten - Interkulturelles Festival Hamburg

Bênh [Gogol] Điên

Freitag, 26. Oktober 2018, 20 Uhr (Premiere), OG Saal

& Freitag, den 2. November 2018, 20 Uhr, OG Saal

Dan Thy Nguyen, Xiyu Tomorrow - Regie, Konzept

Jan Katzenberger - Schauspiel

Iraklis Panagiotopoulos - Medien

Anhand von Gogols »Tagebuch eines Wahnsinnigen« taucht ein

internationales Team in Welten des chinesischen Imperialismus

ein und reist in die Zeit des Kolonialismus, um dem Wahnsinn

in europäischer und asiatischer Kultur nachzuspüren. Die Suche

nach den Formen menschlichen Wahnsinns führt an die Grenzen

eingeschliffener Kunstwelten,

oszilliert zwischen persönlicher

Verantwortung und

systemischen Zwängen. Sie

endet in einer famosen Melange,

in der die Grenzen verschwinden,

um etwas gänzlich

Neues zu schaffen.

Eintritt: € 10,-/ 8,-

VVK immer donnerstags

15-18 Uhr im HausDrei oder

unter anjadunkel@haus-drei.de

www.festival-eigenarten.de

8


TANZEN

Tanzcafé für Frauen

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30 Uhr, OG Saal

Dienstag, 27. November 2018, 19:30 Uhr, OG Saal

Standard, Latein, Argentino, Swing. Wechselnde DJs.

Ab 18 Uhr wird ein Tanzkurs angeboten.

Eintritt: €5,-/ erm. €4,-

frauenkultur@haus-drei.de

Forró Tanz- und Konzertabende

Samstag, 27. Oktober 2018, 20 Uhr, OG Saal

Samstag, 24. November 2018, 21 Uhr, OG Saal

Kommt und tanzt den beliebtesten Tanzstil Brasiliens. Für

Neueinsteiger beginnen die Forró-Tanzabende im HausDrei mit

einem Schnupperkurs. Ein fester Tanzpartner ist nicht nötig, da

alle paar Minuten durchgewechselt wird.

Tickets und Infos unter

www.forro-projeto.de

9


COMEDY

Nikita Miller- Soloprogramm

Auf dem Weg ein Mann zu werden

Freitag, 16. November 2018, 20 Uhr, Café Sein.

Mit seinen verrückten

Geschichten über Liebe, Erfolg,

Glück und Pech begeisterte

Nikita Miller Anfang des Jahres

beim Hamburger Comedy

Pokal im HausDrei. Im November

kommt er für drei Shows

zurück nach Hamburg.

Auf der Suche nach der großen

Liebe, durchlebt er einen Fehlschlag nach dem anderen bis ihm

gesagt wird: „Hör endlich auf, deine Zeit damit zu verschwenden

nach der richtigen Frau zu suchen. Versuch stattdessen endlich

mal zum richtigen Mann zu werden.“ Doch was macht einen Mann

aus? Beim Ausleben fremder Prinzipien wird Nikita Miller immer

wieder vor den Kopf gestoßen. Somit steht für ihn fest: Den Weg,

ein Mann zu werden, muss er alleine gehen. Und dabei stößt er auf

so manche Erkenntnis.

Eintritt: € 10,-/ 8,-

Weitere Termine:

Donnerstag, 15. November, 20 Uhr

ella Kulturhaus Langenhorn

Eintritt: € 13,-/ erm. € 9,-

ella.mookwat.de

VVK immer donnerstags 15-18 Uhr

und unter anjadunkel@haus-drei.de

Samstag, 17. November, 20 Uhr

Eidelstedter Bürgerhaus/ Saal99

Eintritt: VVK € 10,- / AK € 12,-

www.ekulturell.de

10


NACHBARSCHAFTSGESPRÄCHE

Hummustopia – Essen und Gespräche

Thema: Fahrradwege, wo geht’s lang?

Freitag, 19. Oktober 2018, 18-21 Uhr, Flexiraum

Erst kommt das Fressen, dann die Moral? Wir laden dazu ein, gemeinsam

mit uns aktuelle Themen friedlich und konstruktiv zu diskutieren.

Damit niemand hungrig bleibt, servieren wir zuerst

Hummus und Tee, bevor die Diskussion mit einem Implusvortrag

zum Thema des Abends starten kann.

Eintritt frei.

Kontakt: anjadunkel@haus-drei.de

Interkultureller Dialog

Dienstag, 20. November 2018

Einlass 18 Uhr, Flexiraum

Gemeinsam mit Institutionen, Expert*innen und der

Nachbarschaft wollen wir ins Gespräch darüber kommen, wie

ein friedliches Zusammenleben im Kontext gesellschaftlicher

Veränderungen gelingen kann.

Eine Veranstaltung mit dem Fachrat Islamische Studien e.V.

Moderation: dock europe e.V

Eintritt frei.

Kontakt: oyakinsanya@haus-drei.de

11


NACHBARSCHAFT

Nachbarschaftssprechstunde

jeden Donnerstag, 15-18 Uhr im HausDrei

Habt ihr Fragen rund um Altona? Seid ihr neu im Stadtteil? Oder

sucht ihr einen Ort, um ein Angebot von NachbarIn zu NachbarIn

zu schaffen? Wir bieten Platz und Beratung für Nachbarschaftliche

Angebote, unterstützen euch in euren Ideen und helfen euch

bei der Umsetzung. Wir sind immer gespannt auf neue Projekte.

Sprecht uns einfach an!

Kontakt: Christina Dorau

040- 38 61 41 09 oder nachbarn@haus-drei.de

Flohmarkt

Sonntag, 14. Oktober 2018, 10-16 Uhr, vor dem Haus

Der letzte Flohmarkt vor der Winterpause! Rund ums Haus versammelt

sich die Nachbarschaft zum Trödeln, Klönen und Stöbern.

Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch rechtzeitig, die Plätze

sind schnell vergeben. Der Flohmarkt findet nur draußen statt.

Anmeldung:

per Mail: flohmarkt@haus-drei.de

persönlich: Mittwoch, 10-13 Uhr

Standgebühr 6€/m,

Anmeldegebühr 5€

Keine Müllkaution.

Tische bitte mitbringen.

Weitere Infos auf

www.haus-drei.de/flohmarkt

12


NACHBARSCHAFT

13

Konfliktberatung

Kostenfrei nach Absprache

Ehrenamtliche Beratung von Einzelpersonen in beruflichen und

privaten Konflikten, z.B. Konflikte mit Vorgesetzten oder Kollegen,

zwischen Mieter und Vermieter oder in Partnerschaft und Familie.

Kontakt: Christina Dorau

040 - 38 61 41 09 oder nachbarn@haus-drei.de

Nähgruppe

Samstag, 10. November 2018, 14 - 17 Uhr, Flexiraum

Lust auf gemeinsames Nähen? Die Nähgruppe im HausDrei ist

offen für alle Interessierten aus der Nachbarschaft, die Lust auf

Nähen haben - egal ob Profi oder Anfänger*in.

Kontakt: Kerstin Hoffmann,

hoffmann.ker@googlemail.com

Stricknachmittag

Sonntag, 21. Oktober, 14:30 - 17:30 Uhr, Flexiraum

Wer denkt, dass Stricken etwas ist, was man nicht nur allein machen

kann, der ist herzlich zum Stricknachmittag eingeladen. Egal

ob Anfänger*in oder Profi, jede*r ist willkommen! Lediglich Spaß

am Stricken und Lust auf den Austausch mit Jung und Alt sollte im

Gepäck sein. Angemeldet haben sich bereits junge Freiwillige und

ältere Menschen des Vereins Freunde alter Menschen. Für das

leibliche Wohl in Form von Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

In Zusammenarbeit mit den Freunden alter Menschen e.V.

Kontakt: Christina Dorau

040 - 38 61 41 09 oder nachbarn@haus-drei.de


NACHBARSCHAFT

Offenes Atelier für Menschen mit beginnender Demenz

Montag, 10-12 Uhr, Flexiraum

Ein wöchentliches Kursangebot für Menschen mit Demenz im

Frühstadium. Mit künstlerischen Materialien den alten und neuen

Lebensumständen begegnen. Im Vordergrund steht der Spaß am

gemeinsamen Tun und die Freude über das eigene Werk.

Information und Anmeldung bei

Kathrin Horsch & Claudia Hinsch:

mail@offenesatelier-demenz.de,

www.offenesatelier-demenz.de

Mit freundlicher Unterstützung der

HOMANN-Stiftung

Offene Schreibwerkstatt

Samstag, 13. Oktober 2018, 14- 18 Uhr, Netzwerkraum

Samstag, 10. November 2018, 14 - 18 Uhr, Netzwerkraum

Allein nur, weil Du schreiben möchtest, hast Du recht! Ob Du bereits

schreibend unterwegs bist oder es nun ausprobieren möchtest

oder noch dabei bist, Zweifel zu haben, eigentlich aber schreiben

möchtest: Für Dich wurde dieser Schreibraum erfunden!

Kontakt: Christina Dorau

040 - 38 61 41 09

nachbarn@haus-drei.de

www.skaren.jimdofree.com

14


TISCHTENNIS

Runde & Getränk

jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat

18:30 Uhr, OG Saal

Ein bisschen Bewegung gefällig? Dazu ein Schnack mit den NachbarInnen

und ein erfrischendes

Getränk? Seit Januar läuft unser

offener Treff. Gespielt wird auf 4

Platten. Dabei ist es egal, ob ihr

Profi oder Anfänger seid. Kellen

könnt ihr bei uns leihen. Getränke

gibt‘s gegen Spende, Wasser

steht natürlich umsonst bereit.

Wir sind bisher eine bunte Gruppe

und offen für Menschen jeder

Herkunft.

Refugees Welcome!

Tischtennis ab 60

jeden 2. und 4. Freitag im Monat, 11-13 Uhr, OG Saal

Tischtennis - ein Sport für alle! Daher treffen sich seit Juli auch

ein paar Menschen über 60 im HausDrei, um jeden 2. und 4.

Freitag am Vormittag ein paar Bälle zu spielen. Der Treff ist offen

und weitere MitstreiterInnen sind herzlich willkommen.

Der Eintritt ist bei beiden Terminen frei.

Kontakt: Christina Dorau

040- 38 61 41 09 oder nachbarn@haus-drei.de

15


KLETTERN

Offenes Samstagsklettern

jeden Samstag bis Ende Oktober 15-18 Uhr

Noch bis Oktober bieten wir jeden Samstag zwischen 15 und 18

Uhr kostenloses Klettern am „Kletter-August“. Am 20 m hohen

Bunker im August-Lütgens-Park wurden rund 800 Klettergriffe

befestigt, die aus dem Betonklotz einen Kletterfelsen für Kinder

und Jugendliche, für Eltern und pädagogische Einrichtungen des

Stadtteils machen. Neben dem offenen Samstagsklettern gibt es

folgende Möglichkeiten, den Kletteraugust zu nutzen:

• Fortbildungskurse zum Kletteranleiter für Gruppen an künstlichen

Kletterwänden

• Vermietung der Kletterwand

• Wer schon klettern kann und den Kletteraugust regelmäßig nutzen

möchte, muss entsprechende Kletterkenntnisse nachweisen und für

10 € unsere „Klettercard“ erwerben.

Einführungskurse - Toprope-Schein

Samstag, 27. Oktober & Sonntag, 28. Oktober 2018

je 12-15 Uhr, Kletteraugust

Im Oktober bieten wir zum letzten Mal dieses Jahr einen Kletterkurs

am 20 Meter hohen Bunker im August-Lütgens-Park an. Ziel

des Kurses ist es, das richtige und umfassende Sichern zu erlernen

und somit selbstständig den Kletteraugust und andere Kletterwände

zum Topropeklettern nutzen zu können. Dazu gehören das

richtige Anseilen, Partnercheck und natürlich das Topropeklettern.

Kosten: 35€ für 2x3 Stunden.

Material wird gestellt

Anmeldungen bei: manfredtimpe@haus-drei.de

16


WERKSTÄTTEN

Reparieren, konstruieren, erfinden, Möbel bauen, Spielzeug

herstellen, Holz, Metall und Ton kennenlernen. In unseren offenen

Werkstätten könnt ihr ohne Anmeldung unter Anleitung eigene

Ideen umsetzen.

Weitere Infos unter www.haus-drei.de/werkstaetten

Offene Holzwerkstatt

Offene Metallwerkstatt

Elektrostammtisch

Offene Töpferei

Mo bis Mi 17-21 Uhr

2. Samstag/ Monat, 14-17 Uhr

Montag 17-21 Uhr

15. Oktober 18-21 Uhr

19. November 18-21 Uhr

Montag 18-21 Uhr

Dienstag 10-13 Uhr

17


WERKSTÄTTEN

Repair Café Altona

10. November 2018, 14 - 17 Uhr, OG Saal

Loch im Pulli? Toaster kaputt? Verstärker knarzt? Komm zum

Repair Café. Gemeinsam wird Liebgewonnenes, Kurioses,

Nützliches und einfach Alltägliches repariert. Ehrenamtliche

Helfer*innen unterstützen dabei, so viel Mitgebrachtes wie

möglich wieder in Gang zu bringen oder zuzunähen. Währenddessen

gibt‘s bei Kaffee und Kuchen `nen Plausch mit den

Nachbar*innen. Das alles gegen freiwillige Spende.

(Empfehlung: ab 5€. Wenn ihr zufrieden wart, freuen sich die

Ehrenamtlichen auch über mehr.)

Wir suchen ehrenamtliche HelferInnen, vor allem für die

Organisation und Elektroexpert*innen!

Kontakt: Manfred Timpe, 040-38 61 41 07

info@repaircafe-altona.de

Weitere Infos unter www.haus-drei.de/repair-cafe

18


KINDER & JUGENDLICHE

Offenes Angebot für Kinder von 6 - 12 Jahren

Kindertreff

Montag 15.30 - 18 Uhr

Mädchentag Dienstag 15.30 - 18 Uhr

Kindertreff

Kindertreff

Jungstag

Mittwoch 15.30 -18 Uhr Kreativwerkstatt

Donnerstag 15.30 - 18 Uhr Töpfern

Freitag 14 - 17 Uhr

Offener Treff in den Herbstferien

Montag - Freitag (nicht am 3. Oktober), 14 - 17 Uhr

Am Montag, den 8. Oktober schnitzen wir Kürbisse und kochen

Kürbissuppe. Am Donnerstag, den 11. Oktober machen wir Kinderdisko.

Wir haben auch Aktionen wie Kinderschminken und

Lagerfeuer mit Stockbrot vor, werden uns dafür aber nach dem

Wetter richten.

gefördert vom Bezirksamt Altona

19

Jugendsozialarbeit

Dienstag & Donnerstag, 14-17 Uhr

Offene Sprechzeit mit den Sozialarbeitern

Yemi Akinsanya und Lars Döscher

Kontakt: Yemi Akinsanya

0157/ 543 832 69, oyakinsanya@haus-drei.de


KINDERKULTUR

Eltern-Kind-Workshop: „All inclusive“

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11 - 14 Uhr

Sonntag, 04. November 2018, 15 - 18 Uhr

Sonntag, 11. November 2018, 11 - 14 Uhr

Liebe Kinder, liebe Eltern,

macht mit beim Verschönern unserer Kinderetage! An drei Sonntagen

könnt ihr gemeinsam mit Klaus und Eva kreativ sein und

große Objekte aus Draht, Papier, Kleister und Farbe rund ums

Thema „Essen“ herstellen. Pizza, Eis, Apfel, Melone, Käse, Hot

Dog oder was euch sonst noch Leckeres einfällt, werden später

den Raum neben unserer Küche schmücken. Wir freuen uns auf

euch!

Eintritt frei. Kontakt: Christina Dorau

040-38 61 41 04 oder christinadorau@haus-drei.de

Lille Kartofler Figurentheater: Aschenputtel

25. November 2018, 15 Uhr, ab 5 Jahren, OG Saal

Das ist das Märchen von dem kleinen Mädchen, dass sich alleingelassen

in einer ausweglosen Situation befindet. Die Mutter ist

gestorben, der Vater ist nicht erreichbar, die Stiefschwestern und

die Stiefmutter machen ihm das Leben zur unerträglichen Last.

Doch auf wunderbare Weise gelingt es ihr, Hoffnung und Lebensfreude

zu bewahren und voller Mut ihren eigenen Weg mit ihren

eigenen Schätzen, den Tauben und der Mutter im Haselnussbaum

zu gehen und zum richtigen Zeitpunkt die Erlösung zu finden.

Eintritt: Kleine € 1,50/ Große € 3,-

Kontakt: Christina Dorau

040-38 61 41 04 oder christinadorau@haus-drei.de

20


KINDERKINO

Zwei kleine Helden

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11 Uhr

ab 6 Jahren, Schweden 2002, 87 Minuten

Regie: Ulf Malmros

Hilfe, ich bin ein Junge

Sonntag, 21. Oktober 2018, 11 Uhr

ab 8 Jahren Deutschland 2000, 90 Minuten

Regie: Oliver Dommenget

Eintritt: Kleine € 1,-/ Große € 2,-

Im OG Saal

21


KINDERKINO

Paddington 2

Sonntag, 4. November 2018, 11 Uhr

ab 8 Jahren, GB, FR 2017, 95 Minuten

Regie: Paul King

Arrietty - Die wundersame Welt der Borger

Sonntag, 18. November 2018, 11 Uhr

ab 6 Jahren, Japan 2010, 91 Minuten

Regie: Hiromasa Yonebayashi

In Zusammenarbeit mit dem Kinderfilmring Hamburg

und dem Jungendinfozentrum JIZ

22


RÄUME & GRUPPEN

ACHTUNG: Derzeit sind unsere Räumlichkeiten so gut wie ausgebucht.

Schreibt trotzdem gerne oder lasst euch auf die Warteliste

setzen. Die aktuellen Belegungspläne seht ihr auf unserer Website.

Kontakt: Kristina Timmermann

Sprechzeit: Mittwoch von 15-18 Uhr

040-38 61 41 08

raeume@haus-drei.de

haus-drei.de/raeumlichkeiten-mieten/

Anfragen für Feiern und private Veranstaltungen gehen

ausschließlich an die Sein. Kulturgastronomie. Für Termine sowie

Angebote für Getränke und Speisen wenden Sie sich bitte direkt an

Karin Pechermeyer:

info@sein-in-altona.de

0152 01833346

Gruppen im HausDrei

St. Pauli Gospel Choir/ Hamburg School of Music

Montag 20-22 Uhr (außer Feiertage/ Schulferien), Großer Saal

Kontakt: Karin Averbek . k.averbeck@email.de . 0163-8965017

www.stpauligospelchoir.de

Tai Chi

Montag 18:30-20:30, Mittwoch 19-21 Uhr, Haus7

Kontakt: Ralf Anlauf . info@ralfanlauf.de . 0173-2033693

www.ralfanlauf.de

Pop Chor für Frauen

Dienstag 20-22 Uhr (außer 4.Di./Monat), Großer Saal

Kontakt: singen@sasajansen.de www.sasajansen.de

23


RÄUME & GRUPPEN

SWING AWAY ©

Mittwoch 18-20 Uhr, Großer Saal

Kontakt: wladi@wladi.online www.wladi.online

Rabatzmarken

Mittwoch 20-22 Uhr, Flexiraum

Weitere Infos: rabatzmarken@gmx.de

www.facebook.com/Rabatzmarken

Hamburger Jongleure/ Definitiv Kleinkunst

Mittwoch, 20-22 Uhr, Großer Saal

Kontakt: Britta Flemming . ichjonglierwasmachtihr@web.de

www.jonglieren-hamburg.de

SchillerKiller

Donnerstag 18:30 – 21 Uhr, Flexiraum

Mehr Infos und Kontakt: www.facebook.com/SchillerKiller

Clownstraining

jeder 3. Freitag/ Monat, Großer Saal

Kontakt: Friederike Maldfeld . f.maldfeld@hamburg.de

Tanzen mit Dorit Meyer-Gastell/ Reinhard Behnke

Sonntag 17:30–19 Uhr, Großer Saal

Standard/ Latein

Sonntag 19–20:10 Uhr, Großer Saal

Tango Argentino

Kontakt: Dorit Meyer-Gastell . info@dorit-meyer.com . 040-6048156

24


VEREIN & MITGLIEDSCHAFT

Der Vorstand

Das Stadtteilkulturzentrum HausDrei wird betrieben von dem

gemeinnützigen Verein Haus 3 - Stadtteilzentrum in Altona e.V. mit

einem zur Zeit fünfköpfigen ehrenamtlichen Vorstand:

Kurt Reinken

1. Vorsitzender

Politik, Verwaltung

Christine Laufert

2. Vorsitzende

Frauen, Marketing, Netzwerke

Tom Zimmermann

Kassenwart

Personal, Marketing, Konzeption

Susanne Beucher

Personal, Konzeption

Pasqual Kossek (fehlt)

Mitgliederbindung

Kontakt zum Vorstand über:

ottoclemens@haus-drei.de

25

Mitgliedschaft

HausDrei freut sich über jedes neue Mitglied!

Die Vereinsmitgliedschaft bringt nicht nur Mitspracherechte,

sondern sogar den einen oder anderen handfesten Vorteil. Zum

Beispiel zahlen Mitglieder bei allen Veranstaltungen stets nur den

ermäßigten Eintrittspreis.

Weitere Infos auf haus-drei.de/verein/

oder unter 040/ 38 89 98 - info@haus-drei.de


IMPRESSUM

altonavi ist ein Kooperationsprojekt

von alsterdorf Assistenz West, AWO

und HausDrei für Beratung +

Freiwilligenagentur

altonavi

Große Bergstraße 189

22767 Hamburg

Telefon: 040/24 43 64 17

Montag: 11-15 Uhr

Mittwoch, Donnerstag: 11-18 Uhr

Freitag: 11-15 Uhr

Monatsprogramm

Oktober/ November 2018

Text/Layout: Kristina Timmermann

V.i.S.d.P: Otto Clemens

HausDrei e.V.

Hospitalstr. 107 • 22767 Hamburg

040/ 38 89 98,

info@haus-drei.de

www.haus-drei.de

St.-Nr. 17/433/03071

Vereinsregister Hamburg VR 9761

Bankverbindung:

Hamburger Sparkasse

IBAN: DE11 2005 0550 1042 1343 69

BIC HASPDEHHXXX

Geschäftsführung:

Otto Clemens

Vorstand:

Kurt Reinken, Christine Laufert,

Tom Zimmermann, Susanne Beucher,

Pasqual Kossek

HausDrei ist als gemeinnützig

anerkannt vom Finanzamt

Hamburg-Nord.

HausDrei wird aus den Mitteln des Bezirksamtes Altona für Stadtteilkultur und des

Landesjugendplans, sowie der EU gefördert. Der Umbau wurde zuätzlich aus dem

Stadtteilentwicklungsprogramm RISE der FHH und durch den EFRE-Fond finanziert.

26


Eltern-Kind-Workshop: „All inclusive“

Basteln für Groß und Klein

28. Oktober 2018, 11 - 14 Uhr

04. November 2018, 15 - 18 Uhr

11. November 2018, 11 - 14 Uhr

Hospitalstr. 107

im August-Lütgens-Park

22767 Hamburg

www.haus-drei.de

info@haus-drei.de

040-38 89 98

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine