Sessionsheft 2018-2019

ralf.kiesewetter

Verein für Frohsinn und Humor

Interview ehem. Prinz Lothar

Der scheidende Prinz Lothar im Interview mit dem Redaktionsteam:

Redaktion: Wie bist Du auf die Idee gekommen Prinz zu werden?

Lothar: Das war sehr spontan. Als ich hörte, dass die Narrenzunft bis dato keinen

Prinzen gefunden hatte und Gefahr lief ohne Tollitäten in die Session zu starten war

das für mich nicht vorstellbar. Wipperfürth im Karneval ohne Prinz das geht nicht.

Daher habe ich mich ganz spontan entschieden zuzusagen und Prinz zu werden.

Redaktion: Wie hat sich dadurch dein Alltag verändert?

Lothar: Puh, das ist echt eine gute Frage.

Der Alltag hat sich positiv verändert. Ab

dem Zeitpunkt habe ich mal spontan in

der Stadt jeden gegrüßt, damit ich nichts

falsch mache. Dazu kamen Strumpfhosen

- eine ganz neue Erfahrung. Aber

eigentlich hat es gar nicht so viel in den

Alltag eingegriffen. Ich musste mir nicht

mehr überlegen, was ich in meiner Freizeit

tue. Ich war immer gut beschäftigt.

Redaktion: Wie sah dein Tag aus, wenn du Auftritte hattest?

Lothar: Ich bin morgens aufgestanden und habe erstmal in die Narrenzunft- Whats-

App- Gruppe geschrieben und den Elferrat mit Fragen, wie „Wer macht mir jetzt

Frühstück?“ oder anderen diversen Wünschen beglückt. Danach habe ich mich angezogen.

Die Katze hat sich dann regelmäßig unter der Couch versteckt - sie mochte

wohl meine Strumpfhosen nicht. Danach kam dann schon der schöne Thomas und

die Orden zur richten und schon ging´s munter links heröm und rechts heröm zum

Narrenvolk.

Redaktion: Was war dein persönliches Highlight in der Session?

Lothar: Es gab drei absolute Highlights. Das war der Auftritt in der Anne-Frank-

Schule, dann die Seniorensitzung in der Drahtzieherei und die Kindersitzungen im

EvB. Und dann natürlich mein allererster Einmarsch bei der Proklamation.

Redaktion: Welche Ratschläge bzw. Tipps gibst du den neuen Tollitäten mit auf

den Weg?

Lothar: Gar keine. Es wäre vermessen einem so im Karneval erfahrenen Paar Tipps

zu geben. Sie sollen einfach alles so genießen wie es kommt.

www.narrenzunft-neye.de

19

Weitere Magazine dieses Users