14.02.2019 Aufrufe

Kundenschulungen 2019 [DE]

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Kundenschulungen 2019

... zu Wissen.

Von Interesse …


2|3 Kundenschulungen 2019


Inhalt

Vorwort ...................................................................................................... 4

Kurse, Wissenswertes und Rahmenprogramm ......................................... 6

EG Grundlagen der Seilbahn- und Elektrotechnik..................................... 8

EC E-Technik für Experten – Doppelmayr Connect ................................. 10

ED E-Technik für Experten – Doppelmayr Steuerung PSS 3000 .............. 11

EM Wartung und Betrieb von Antriebsmaschinen ................................... 12

DC ABB – Stromrichter, Serie DCS 800 ................................................... 14

AC AC-Antriebe, DSD, Frequenzumrichter.............................................. 15

HY Hydraulik und Ventile......................................................................... 16

HD Antriebe und Hydraulik für Fortgeschrittene ...................................... 17

OG Zustandsüberwachung, Schmierstoffe, Ölanalyse, Getriebe............. 18

CC Verbrennungsmaschinen................................................................... 20

DDD Doppelmayr Direct Drive................................................................ 21

GK Vermessung bei Seilbahnen.............................................................. 22

RS Funktion und Wartung von Seilen...................................................... 25

RB RPD – Seillageüberwachung............................................................. 26

DL Mechanik Seilbahnen mit D-Klemme ................................................ 27

DT Mechanik Seilbahnen mit DT-Klemme ............................................... 28

DA Mechanik Seilbahnen mit A-Klemme ................................................ 29

DS Mechanik Seilbahnen mit DS-Klemme .............................................. 30

3S Mechanik für 3S-Bahnen................................................................... 32

FX Mechanik fix geklemmte Seilbahnen ................................................. 33

SL Mechanik und E-Technik für Schlepplifte........................................... 34

KA Kabinen OMEGA IV Instandhaltung .................................................. 35

Schulungen in Wolfurt und vor Ort........................................................... 38

Schulungscontainer................................................................................. 39

Kosten ..................................................................................................... 40

Allgemeines............................................................................................. 41

Herausnehmbarer

KURS

KALENDER

mit allen Terminen

in der Heftmitte


4|5 Kundenschulungen 2019

Vorwort

Sehr geehrte Seilbahnerinnen,

Sehr geehrte Seilbahner,

höchste Sicherheit, ständige Verfügbarkeit und besten

Komfort zeichnen eine Doppelmayr-Seilbahn aus.

Damit das auch so bleibt, braucht es gut geschulte

Bedienstete.

Doppelmayr unterstützt Sie bei der Personalentwicklung

und bietet für die verschiedenen Seilbahntypen

Kurse in Österreich und auf der ganzen Welt an. Unser

Ziel ist Ihr optimaler Seilbahnbetrieb bei gleichzeitig

geringen Betriebskosten.

Gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen haben

wir ein umfangreiches Schulungsprogramm zusammengestellt,

welches auf die jeweiligen Bedürfnisse

unserer Kunden ausgerichtet ist. Bei speziellen Anforderungen

werden individuelle Schulungsprogramme

ausgearbeitet.

Gerne begrüßen wir Sie und Ihr Team zu unseren Kursen

und freuen uns auf spannende und interessante

Kurstage mit Ihnen. Wir wünschen allen Teilnehmern

viel Erfolg.

Ihr Doppelmayr-Team

Geringere Betriebskosten

durch kompetente Mitarbeiter

Ropeway Assistant

Der Ropeway Assistant ist ein

elektronischer Ersatzteilkatalog für

D-Line und 3S-Anlagen.

Elektronischer Werkzeugkatalog

Der elektronische Werkzeugkatalog gibt

einen guten Überblick über das gesamte

Seilbahner-Werkzeug für alle Anlagen.

Alle Schulungen online einsehen

und buchen

Sie finden den gesamten Schulungskalender

online und können Ihren

Wunschtermin auch online buchen.

Weitere Informationen finden Sie online

unter: service.doppelmayr.com


6|7 Kundenschulungen 2019

Kurse, Wissenswertes und

Rahmenprogramm

Neue Mitarbeiter oder Mitarbeiter, die auf neuen

Anlagen arbeiten, Veränderungen von Aufgabengebieten,

Kompetenzen oder Verantwortungen Auffrischung

oder pures Interesse: Die Entscheidung für

eine Schulung kann aus verschiedenen Gründen

fallen. Ihre Mitarbeiter sind bei unseren Schulungen

bestens aufgehoben, sowohl was die Erreichung

der Lernziele als auch die Betreuung und Begleitung

durch die Kurszeit betrifft. Details zum Ablauf

der Schulungen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen

Kursprogramm.

Mittagessen

Die Gruppe geht gemeinsam in ein

nahegelegenes Gasthaus, die Zeit beim

Essen kann für den Erfahrungsaustauch

untereinander, mit Doppelmayr-Technikern,

Kundendienstmitarbeitern oder Trainern

genutzt werden.

Schulungstag –

Nachmittag, Abendessen

Die Schulungen am Nachmittag (bis ca.

17:00 Uhr) finden analog zu den Schulungen

am Vormittag statt. Nach der Schulung

geht’s zur Besichtigung einer nahen

Anlage (mit Führung des Betriebsleiters),

einer Doppelmayr-Einrichtung wie die

E-Werkstatt, das Werk Hohe Brücke oder

der Zusammenbau. Danach besuchen wir

gemeinsam ein nahegelegenes Restaurant.

Schulungstag –

Vormittag

Der Schulungstag beginnt

um 08:30 Uhr (verbindlich ist

jeweils das Kursprogramm).

Die Trainer sind erfahrene

Doppelmayr-Mitarbeiter,

externe Trainer, Mitarbeiter von

Lieferanten oder erfahrene

Betriebsleiter. Der Schulungstag

findet in unseren Schulungsräumen

und in unseren

Werkstätten statt. Je nach

Trainer, Lehrstoff und Lernziel

wird zwischen diesen Einrichtungen

gewechselt um eine

praxisorientierte Schulung zu

bieten, ohne auf die grundlegende

Theorie zu verzichten.

Für Pausen und Pausensnacks

ist gesorgt.

Ankunft

Die Unterkünfte werden vollständig von uns organisiert.

Ihre Mitarbeiter kommen in Vorarlberg

an, checken direkt im Hotel ein (Ankunft vor

dem ersten Schulungstag) oder kommen direkt

zu den Schulungsräumen (Ankunft zum ersten

Schulungstag). Der Transfer von der Unterkunft

zum Schulungsort ist ebenso organisiert, das

Auto bleibt während des Trainings in der Garage.

Sollten Sie Ihre Mannschaft mit dem Zug

schicken (nach Dornbirn oder Bregenz), holen

wir sie gerne dort ab.

Abreise

Die Abreise erfolgt bei Gästen, die mit dem

eigenen PKW angereist sind, direkt ab Schulungsraum,

für Gäste, die mit Flugzeug oder

Zug angereist sind, wird der Transfer zum

jeweiligen Flughafen oder Bahnhof organisiert.


8|9 Kundenschulungen 2019

EG Grundlagen

der Seilbahn- und Elektrotechnik

Dieser Kurs vermittelt Seilbahntechnik im Überblick.

Die grundsätzlichen Funktionsweisen der verschiedenen

Seilbahnsysteme werden erklärt und elektrotechnische

Grundkenntnisse vermittelt. Für die

E-Technik-Kurse EC und ED sind diese Grundlagen

erforderlich.

Code Dauer Beginn Ende

EG 20 4 Tage 13.05.2019 17.05.2019

DEU 13:45 Uhr 12:15 Uhr

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Keine


Lehrstoff

Bauteile einer Seilbahn, Aufgaben und Funktion

Zusätzliche Einrichtungen für kuppelbare

Seilbahnen

Überwachungen zur Sicherstellung der Funktionen

Seilbahnsysteme – Übersicht und Merkmale

Elektrische Leistung

Spannung – Strom – Widerstand

Leiter – Halbleiter – Nichtleiter

Gleichstrom

Wechselstrom – Dreiphasen – Frequenz

Gefahren der Elektrizität – Erste Hilfe –

Sicherheitsregeln

Schutzmaßnahmen, Leistungsschutz

Energiespeicher: Batterien, Kondensatoren

(Ladung)

Blitzschutz

Doppelmayr Connect

Elektrobauteile und deren Funktion, Schaltsymbole,

Schaltschemen, Übersichtspläne, Stücklisten

Sensor- und Aktor-Technologie

Doppelmayr Steuerung PSS 3000

Elektrobauteile und deren Funktion, Schaltsymbole,

Schaltschemen, Übersichtspläne, Stücklisten

Umgang mit den Messgeräten

Physikalische Einheiten

Prinzip eines elektrischen Stromkreises

Das Ohmsche Gesetz

Das Kirchhoffsche Gesetz

Reihenschaltung und Parallelschaltung

Aufbau von einfachen Schaltungen

Elektrobauteile im Schaltschrank


10|11 Kundenschulungen 2019

EC E-Technik für Experten –

Doppelmayr Connect

Dieser Kurs ist für E-Techniker, die an Seilbahnen

mit der Steuerung Doppelmayr Connect arbeiten.

Es können auch Nicht-E-Techniker teilnehmen, die

am Kurs EG Grundlagen der Seilbahn- und Elektrotechnik

teilgenommen haben.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Kenntnis der Grundlagen, wie im

Kurs EG Grundlagen der Seilbahnund

Elektrotechnik beschrieben

Code Dauer Beginn Ende

EC 24 3,5 Tage 11.06.2019 14.06.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

EC 26 3,5 Tage 24.06.2019 27.06.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

Lehrstoff

Aufbau/Übersicht der Komponenten

Sicherheitskreise

Signalübertragung

Anfahrbedingungen

Datenübertragung, Netzwerk

Bremsensteuerung für gestufte und

geregelte Bremsen

Antriebssteuerung AC-Antriebe

Wegmessung mittels Encoder

Abstandsüberwachung

Durchfahrsicherung

RF-ID Fahrzeugerkennung, CIS

Federkraftprüfung Theorie und Kalibrierung

Notification Center

Solution Center

Deaktivierungskonzept

WLAN und Tablet

Fernwartung – IT-Sicherheit

Funkfernbedienung

PSS 4000


ED E-Technik für Experten –

Doppelmayr Steuerung PSS 3000

Dieser Kurs ist für E-Techniker vorgesehen, die an

Seilbahnen mit Doppelmayr Steuerung PSS 3000

arbeiten. Es können auch Nicht-E-Techniker teilnehmen,

die am Kurs EG Grundlagen der Seilbahn- und

Elektrotechnik teilgenommen haben.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Kenntnis der Grundlagen, wie im

Kurs EG Grundlagen der Seilbahnund

Elektrotechnik beschrieben

Code Dauer Beginn Ende

ED 22 2,5 Tage 27.05.2019 29.05.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

Lehrstoff

Sicherheitskreise

Signalübertragung

Anfahrbedingungen

Bremsensteuerung für gestufte und

geregelte Bremsen

Antriebssteuerung für DC- und

AC-Antriebe

Wegmessung mittels Impulse

Abstandsüberwachung

Auffahrsicherung – Durchfahrsicherung

Fahrzeugmarkierung CIS

Federkraftprüfung Theorie und

Kalibrierung

PSS 3000


12|13 Kundenschulungen 2019

EM Wartung und Betrieb

von Antriebsmaschinen

Der Kurs wird für Wartungstechniker in Seilbahnunternehmen

zusammen mit der Firma Spalt

durchgeführt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick

über Anzeigen, welche einen Ausfall ankündigen

sowie über Messwerte, wie beispielsweise

Schwingungen und Temperatur, die sinnvoll zur

Prognose herangezogen werden können.

Die Firma Spalt ist offizieller Vertragspartner von

ABB-Motors und ELIN-Motoren, und spezialisiert auf

Inspektion, Wartung, Reparatur und Wiederinbetriebnahme

von E-Motoren. Aufgrund ihrer langjährigen

Erfahrung können die Experten hilfreiche Tipps zur

Vermeidung von Ausfällen geben. Der Lehrstoff über

die SPM-Überwachung wird von einem Doppelmayr

Spezialisten und einem Fachmann der Firma SPM

durchgeführt. Beachten Sie auch den Kurs „OG

Zustandsüberwachung, Schmierstoffe, Ölanalysen,

Getriebe“, dort werden ähnliche Themen behandelt.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Elektrotechnische Grundkenntnisse

Der Kurs findet 2020 statt. Die genauen Daten finden Sie

im kommenden Kursprogramm. Sollten Sie vorher Interesse

an dem Kurs haben, wenden Sie sich bitte an die

Schulungsabteilung.


Lehrstoff Teil 1

Grundlagen

Instandhaltungskonzepte, Aufbau und Funktionsweise

von Drehstrom- und Gleichstrommaschinen,

Kollektor und Kohlebürsten, Messverfahren und

Grenzwerte, schrittweise Beschreibung von einem

Maschinenkomplettservice

Lehrstoff Teil 2

SPM-Überwachung

Grundlagen der Stoßimpulsüberwachung mit dem

SPM-System, wie und in welchem Intervall sinnvoll

gemessen wird, praktische Übungen am Motor und

Prüfstand

Praktische Übungen

Messen des Isolationswiderstands und Wicklungswiderstands,

Stoßspannungsmessung an einer

Gleichstrommaschine, Messen des Kollektorrund -

laufs bei einer Gleichstrommaschine, Schwingungsmessung,

laseroptisches Ausrichten


14|15 Kundenschulungen 2019

DC ABB – Stromrichter, Serie DCS 800

Gemeinsam mit ABB veranstaltet Doppelmayr für

Elektrotechniker in Seilbahnunternehmen Stromrichter-Kurse.

Die Firma ABB liefert für Doppelmayr-

Seilbahnen Gleichrichter und Gleichstrommotoren. In

diesem Kurs wird die Funktionsweise von Gleichrichtern

dieser Serie behandelt.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Lehrstoff

GS als Antriebskomponente, Stromrichter

allgemein

2Q/4Q motorisch/generatorisch

Von AC zu DC, Zündwinkel

Netzkonfigurationen und Filtermöglichkeiten

Signalaufbereitung und I/Os

Fehleranalysen Fxxx, Axxx

GS-Motor – Handhabung und Wartung

Voraussetzung: Fundierte elektrotechnische

Kenntnisse

Der Kurs findet 2020 statt. Die genauen Daten finden

Sie im kommenden Kursprogramm. Sollten Sie vorher

Interesse an dem Kurs haben, wenden Sie sich bitte

an die Schulungsabteilung.


AC AC-Antriebe, DSD, Frequenzumrichter

Dieser Kurs ist an Elektrotechniker in Seilbahnunternehmen

gerichtet und wird zusammen mit der Firma

Danfoss veranstaltet, welche die FU-Technologie

für Doppelmayr-Seilbahnen liefert. In diesem Kurs

wird die Funktionsweise von AC-Antrieben behandelt.

Sie erfahren, wie diese Technologie bei Doppelmayr

eingesetzt wird.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Fundierte elektrotechnische

Kenntnisse

Der Kurs findet 2020 statt. Die genauen Daten finden

Sie im kommenden Kursprogramm. Sollten Sie vorher

Interesse an dem Kurs haben, wenden Sie sich bitte

an die Schulungsabteilung.

Lehrstoff Teil 1

Produktschulung an Betriebs- und

Sicherheitsbremsen

Seilscheiben mit Lagerung und Kupplung,

Doppelmayr Sector Drive (DSD), Getriebe

Sicherheitseinrichtungen für Antriebe, Fette

Lehrstoff Teil 2

Frequenzumrichter Programm NX

AC-Anspeisung, DC-Anspeisung,

Einspeismodule

I/O Karte

Aufbau der Frequenzumrichter NX und

DC-Komponenten NX

Steuerungsmethoden der AC-Maschine

„Openloop – Closedloop“

Anwendungen bei Doppelmayr –

Permanentmagnetmotor

Standard AC-Antriebe –

Einzel- oder Tandembetrieb

Beschreibung der wichtigsten Parameter

Parametrierung der FU PC-Programm (NC-Drive)

I/O Karten bei NX (Programmierung)

Erklärung DriveSync

Praktische Übungen und Bedienung der Geräte

Fehlerbeschreibungen und Analysen


16|17 Kundenschulungen 2019

HY Hydraulik und Ventile

Dieser Kurs ist für das Bedienungs- und Wartungs-

Personal aller Seilbahntypen geeignet. Es werden

Grundkenntnisse vermittelt, die für den Kurs „HD

Antriebe und Hydraulik für Fortgeschrittene“ erforderlich

sind.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Keine besondere Ausrüstung

Code Dauer Beginn Ende

HY 20 3 Tage 13.05.2019 16.05.2019

DEU 13:45 Uhr 12:15 Uhr

Lehrstoff

Was ist Hydraulik?

Die physikalischen Grundlagen der Hydraulik

Hydrodynamik, Übertragung von Kräften,

Durchflussgesetz, Strömung von Flüssigkeiten

Hydraulikkomponenten 1

Pumpen, Motoren, Zylinder

Hydraulikkomponenten 2

Druckventile, Wegeventile, Stromventile

Hydraulikzubehör

Symbole nach DIN ISO 1219

Hydraulische Grundschaltungen

Funktion, Entwurf, systematische Störungssuche


HD Antriebe und Hydraulik

für Fortgeschrittene

Zur Vertiefung der Hydraulik-Grundlagen bietet

Doppel mayr für die Bedienungs- und Wartungsmannschaft

der Seilbahntypen fixgeklemmte und

kuppelbare Umlaufbahnen, 3S-Anlagen und Pendelbahnen

mit Doppelmayr-Ausrüstung den Kurs

„Antriebe und Hydraulik für Fortgeschrittene“ an.

Unmittelbar an diesen Kurs können typenbezogene

Kurse angeschlossen werden (FX, DT, DA, DS, 3S,

DL).

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Hydraulische Grundkenntnisse,

ideale Voraussetzung ist der

Doppelmayr-Kurs „HY Hydraulik

und Ventile“

Lehrstoff Teil 1

Antriebe, Seilscheiben, Seilspanneinrichtungen

Produktschulung an Betriebs- und Sicherheitsbremsen

aller Baujahre, Seilscheiben mit Lagerung

und Kupplung, Gelenkwellen, Getriebe, Sicherheitseinrichtungen

für Antriebe, Fette

Lehrstoff Teil 2

Hydraulik

Komplexe Schaltpläne lesen, Aggregate unterschiedlicher

Baujahre, Fehlersuche an den Übungsaggregaten,

Beurteilung der Ölqualität, Filterung

Code Dauer Beginn Ende

HD 21 2,5 Tage 20.05.2019 22.05.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr

HD 23 2,5 Tage 03.06.2019 05.06.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr

HD 27 2,5 Tage 01.07.2019 03.07.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr

HD 38 2,5 Tage 16.09.2019 18.09.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr

HD 40 2,5 Tage 30.09.2019 02.10.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr


18|19 Kundenschulungen 2019

OG Zustandsüberwachung,

Schmierstoffe, Ölanalysen, Getriebe

Wartungstechniker und Spezialisten in Seilbahnunternehmen

lernen, wie Getriebeschäden vermieden,

Betriebsintervalle maximiert, Wartungsintervalle ausgedehnt

und Stillstandzeiten optimal geplant werden.

Sie erhalten einen Überblick über prophylaktische

Instandhaltungsmaßnahmen, sowie über Anzeigen,

die Ausfälle ankündigen.

Lernen, wie Spezialisten für Ölanalysen und Getriebeinspektionen

arbeiten und erfahren, an wen sie sich

im Zweifelsfall wenden können. Die theoretischen

Grundlagen werden mithilfe anschaulicher Praxisbeispiele

illustriert. Dieser Kurs wird zusammen

mit der Firma Oildoc und dem Ingenieurbüro David

Wimmer veranstaltet. Beachten Sie auch die Inhalte

des Kurses „EM Wartung und Betrieb von Antriebsmaschinen“.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Voraussetzung: Grundkenntnisse über

Schmiermittel und Seilbahn-

Getriebe

Code Dauer Beginn Ende

OG 28 2,5 Tage 08.07.2019 10.07.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr


Lehrstoff Teil 1

Condition Monitoring durch Ölanalysen

Grundlagen der Schmierung, Routinekontrolle und

Spezial-Analysen, Untersuchungsumfang

Wie ein Schmieren funktioniert

Grundprinzipien der Schmierfilmbildung, Hydrodynamik,

Hydrostatik, Elastohydro-dynamische

Schmierung, wichtigste Kennwerte eines Schmierstoffs

Grundlagen der Schmierstoffe

Einführung, Mineralöle und Syntheseöle im Vergleich,

sowie deren Anwendungen, Getriebeöle –

Anforderungen an Schmieröle für Zahnradgetriebe,

Herstellerfreigaben, Spezial getriebeöle, Additive

als auf die Anwendung abgestimmter Bestandteil

eines Schmierstoffs

Probeentnahmen

Wo, wann, wie häufig, Gefäße und Geräte, Beispiele,

Probebegleitschein und Informationen zur Probe

Das Schmieröl im Einsatz

Alterung von Schmierstoffen, Veränderungen, Ursachen

der Verunreinigung, Fremdöleintrag, Vermischung

Ölanalysen – Untersuchungsmethoden

Verfahren zur Bestimmung von Verschleiß, Verunreinigung,

Ölzustand, Aussagekraft und Anwendungsbereiche

der wichtigsten Verfahren

Grundlagen der Bewertung von

Analyse-Ergebnissen

Grundlegende Vorgehensweise, Limitwerte und

Trendbewertung

Ölanalysen in der Praxis I

Aufgaben und Eigenschaften von Getriebeölen,

standardisierte Öltypen und deren Anwendungsbereiche

Ölanalysen in der Praxis II

Aufgaben und Eigenschaften von Hydraulikölen,

genormte Öltypen und deren Anwendungsbereiche

Ölanalysen in der Praxis III

Aufgaben und Eigenschaften von Schmierölen

für Verbrennungsmotoren, Spezifikationen und

OEM-Freigaben, Limitwerte, Trendanalysen

Schmierfette und Condition Monitoring

Schmierfette und Schmieröle – der Unterschied,

Condition Monitoring durch Fettanalysen – Untersuchungsmethoden,

Bewertung von Laborberichten

Lehrstoff Teil 2

Getriebetechnik für Seilbahnanlagen

Wartung und präventive Maßnahmen, Getriebeschmierung

und Schmierstoffe als Getriebeauslegungskriterium

und als Informationsträger

Betriebsabhängige und planbare

Instandhaltungszeitpunkte

Durch ständige Überwachung der Betriebsparameter

Erfassen und interpretieren der Signalkette

Klartext-Handlungsempfehlungen

Endoskopie

Qualität der Ausrüstung, Erfahrung der Mitarbeiter,

Auswertung der Ergebnisse auf höchstem technischen

Niveau

Getriebeinspektion – Möglichkeiten und Grenzen

Periodische Überprüfungen, Endoskopie, Condition

Monitoring, diverse Schadensbilder


20|21 Kundenschulungen 2019

CC Verbrennungsmaschinen

Dieser Kurs vermittelt Technik, Arbeitsweise, Service

und Wartung der gängigsten Verbrennungsmaschinen,

die bei Doppelmayr-Anlagen eingesetzt werden.

Insbesondere wird auf Cummins und Caterpillar Motoren

eingegangen. Die grundsätzlichen Funktionsweisen

der verschiedenen Verbrennungsmaschinen

werden erklärt, elektrotechnische und mechanische

Grundkenntnisse werden vermittelt.

Code Dauer Beginn Ende

CC 23 0,5 Tage 05.06.2019 05.06.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

CC 27 0,5 Tage 03.07.2019 03.07.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

CC 40 0,5 Tage 02.10.2019 02.10.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Keine


DDD Doppelmayr Direct Drive

Dieser Kurs vermittelt Technik, Arbeitsweise, Service

und Wartung des Doppelmayr Direct Drives. Der Kurs

wird gemeinsam mit ABB veranstaltet. Die grundsätzliche

Funktionsweise wird erklärt und elektrotechnische

und mechanische Grundkenntnisse werden

vermittelt.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Keine besondere Ausrüstung

Lehrstoff Teil 1

E-Technik

Grundlagen, EMV Elektromagnetische Verträg lichkeit

– Verdrahtung, Sicherheitsthemen, Entladezeit,

Instandhaltung, Lüftertausch, Lagerung Ersatzumrichter,

Aufrechterhaltung der Ladung, Auslesen,

Bedienung, User-Interface, Hilfe zur Diagnose,

mechanischer und struktureller Aufbau der Leistungsschränke,

Modultausch in Theorie und Praxis,

Umschalten auf Reserve-Encoder

Lehrstoff Teil 2

Mechanik

Grundlagen, Schwungmassen, Bremskonzept,

richtige Schmierung der Lagerung, Instandhaltung

Flüssigkeitskühlung, Gefahren, Spannung an den

Klemmen auch bei ausgeschalteter Anlage oder

bei Notantrieb

Code Dauer Beginn Ende

DDD 23 2,5 Tage 03.06.2019 05.06.2019

DEU 10:00 Uhr 12:15 Uhr


22|23 Kundenschulungen 2019

GK Vermessung bei Seilbahnen

Der Kurs vermittelt Betriebsleitern einen umfangreichen

Überblick zum aktuellen Stand der Vermessungstechnik

und geht im Speziellen auf seilbahnspezifische

Besonderheiten ein. Es werden Grundlagen der Vermessung,

verschiedene Messmethoden und aufgrund

der Messergebnisse erforderliche Maßnahmen,

die insbesonders bei Rutschungen, Permafrost und

Unterspülungen notwendig werden, durchgenommen.

Zu diesem Kurs tragen namhafte Experten von

den Vermessungsbüros AVT Imst, DI Fleischmann

Hallein/Salzburg und AVD Dornbirn vor.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Seilbahntechnische

Grundkenntnisse

Code Dauer Beginn Ende

GK 9 2 Tage 25.02.2019 27.02.2019

DEU 13:45 Uhr 12:15 Uhr


Lehrstoff

Grundlagen

Begriffe

Bezugssysteme, Maßstäbe

Messmethoden, Messmittel, Genauigkeiten

„Der Kataster“ – Begriff, Historie

Länderspezifische Normen

Ergebnisse

Der Kataster

Grundsätzliches, Projektionssysteme,

Vermessungsgesetz, Forstbuch,

Rodungsbewilligung

Recht und Grundbuch

(Österreich, Deutschland, Schweiz)

Lage- und Katasterplan

Grenzverhandlung, Grenzstreitigkeiten

(Parzellen grenze, Katastralgemeindegrenzen,

Staatsgrenze, …)

Servitute

Aufsichtsbehörde (BH, Land, Ministerium)

Betriebsbegleitende Vermessung

und Besonderheiten

Gestaltung geeigneter Messpunkte

Geländebewegungen, Setzungen,

Böschungsbruch, Geologie, Permafrost

Pistenplanung, Pistenlängen

Flächenentschädigungen

GIS

Schneemanagement

Sonneneinwirkung auf Stützen

Zusatznutzen der Geodaten (Geologie,

Geomorphologie, …)

Geodätisches Monitoring

Verschleiß (Rollenbatterie)

Schrägstellung der Rollenbatterie zur

Kompensation von Setzungen

Projektierungs- und Bauvermessung

Land- und Geländevermessung für die

Projektierung von Seilbahnen

Einmessung der projektierten Lage der

Bauwerke, Pflöcke, Protokoll

Zusätzliche Versicherung der Messpunkte

Einrichten der Fundamente, Stahlbau

(EB, Auflager, Pilz)

Spuren der Anlage (Stationen, Rollenbatterien)

Kontrollvermessung (Erstvermessung und

Folgemessung) der realisierten Bauwerke


24|25 Kundenschulungen 2019


RS Funktion und Wartung von Seilen

Für fortgeschrittene Wartungstechniker in Seilbahnunternehmen

bietet dieser Kurs vertiefte Einblicke in

Funktion, Inspektion und Wartung von Stahlseilen,

welche im Seilbahnbau verwendet werden.

Schulungsorte: Wolfurt, Österreich

Romanshorn, Schweiz

Mitzubringen:

Personalausweis oder Reisepass,

keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Grundkenntnisse über Aufbau und

Funktion der Stahlseile

Code Dauer Beginn Ende

RS 22 2,5 Tage 27.05.2019 29.05.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr

Lehrstoff

Vom Draht zum Seil – Seilherstellung

der Firma Teufelberger

Technische Grundlagen, Aufbau

und Funktion von Stahlseilen (Teufelberger)

Unterschied zwischen den Drahtseilbedingnissen

DSB und der EN 12927

Seilmontage, Seilspleiß, Seilwartung (Fatzer)

Besichtigung der Seilfertigung bei der

Firma Fatzer

Testanlage und Prüflabor bei der Firma Fatzer:

praktische Arbeiten am laufenden Seil,

Seilwartung, Querkrafteinfluss am Draht

Seilprüfung

magnetinduktiv/visuelles Seilprüfgerät

Seilschädigungen, Beurteilung von Schäden,

Workshop, Seilinstandsetzung (Fatzer)

Was braucht es, um einen dauerhaften Spleiß

zu erhalten? Maßnahmen, Schadensbilder am

Spleißknoten, Schmierung am Spleißknoten

(Gerhard und Wolfgang Hinterndorfer (Pedrics),

Sven Winter (Rotec))


26|27 Kundenschulungen 2019

RB RPD – Seillageüberwachung

Ideal für die Bedienungs- und Wartungsmannschaft

von Seilbahnen mit RPD-System. Es werden Grundlagen

vermittelt und anhand von praktischen Beispielen

gezeigt, wie das System funktioniert, betrieben

und gewartet wird.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Lehrstoff

Grundlagen und Funktionen des RPD-Systems

Schaltereinstellung

Demonstration am Ausstellungsstand

Bedienung der Steuerung

Mitzubringen:

Keine besondere Ausrüstung

Voraussetzung: Keine

Code Dauer Beginn Ende

RB 25 1 Tag 17.06.2019 17.06.2019

DEU 09:00 Uhr 16:00 Uhr


DL Mechanik Seilbahnen mit D-Klemme

Bei diesem Kurs für die Bedienungs- und Wartungs-

Mannschaft von Seilbahnen der D-Line Generation

werden Grundkenntnisse für Betrieb und Wartung

für diesen Bahntyp vermittelt: Grundlagen, Funktion,

Verschleißminderung, Wartungstipps, Erfahrungen.

Dieser Kurs kann mit dem unmittelbar davor stattfindenden

Hydraulikkurs HD kombiniert werden.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Code Dauer Beginn Ende

DL 21 2 Tage 22.05.2019 24.05.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

DL 38 2 Tage 18.09.2019 20.09.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

Lehrstoff Teil 1

Streckenausrüstung

Rollenbatterien, Streckenbauwerke, Seil,

Zusammenwirken der Baugruppen

Lehrstoff Teil 2

Fahrzeuge mit D-Klemme

D-Klemme, praktische Übungen, Sessel,

Gehänge, Kabinen

Lehrstoff Teil 3

Stationsausrüstung für Anlagen mit D-Klemme

Stationsablauf, Kuppelstellen, Reifenförderer,

Sicherheitseinrichtungen, Federkraftprüfung,

Durchfahrsicherung, Abstandsregulierung,

Öffnungs- und Schließeinrichtungen für Türen,

Bubbles und Sicherheitsbügel


28|29 Kundenschulungen 2019

DT Mechanik Seilbahnen

mit DT-Klemme

Bei diesem Kurs für die Bedienungs- und Wartungs-

Mannschaft von kuppelbaren Seilbahnen mit DT-

Klemmen werden Grundkenntnisse für Betrieb und

Wartung für diesen Bahntyp vermittelt: Grundlagen,

Funktionen, Verschleißminderung, Wartungstipps,

Erfahrungen.

Dieser Kurs kann mit dem unmittelbar davor stattfindenden

Hydraulikkurs HD kombiniert werden.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Code Dauer Beginn Ende

DT 21 2 Tage 22.05.2019 24.05.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

DT 23 2 Tage 05.06.2019 07.06.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

DT 27 2 Tage 03.07.2019 05.07.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

DT 38 2 Tage 18.09.2019 20.09.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

Lehrstoff Teil 1

Streckenausrüstung

Rollenbatterien, Streckenbauwerke, Seil,

Zusammenwirken der Baugruppen

Lehrstoff Teil 2

Fahrzeuge mit DT-Klemme

DT-Klemme, praktische Übungen, Sessel,

Gehänge, Kabinen

Lehrstoff Teil 3

Stationsausrüstung für Anlagen mit DT-Klemme

Stationsablauf, Kuppelstellen DT, Reifenförderer,

Sicherheitseinrichtungen, Federkraftprüfung,

Durchfahrsicherung, Abstandsregulierung,

Öffnungs- und Schließeinrichtungen für Türen,

Bubbles und Sicherheitsbügel


DA Mechanik Seilbahnen

mit A-Klemme

Für die Bedienungs- und Wartungsmannschaft von

kuppelbaren Seilbahnen mit A-Klemmen. In diesem

Kurs werden Grundkenntnisse für Betrieb und

Wartung für diesen Bahntyp vermittelt: Grundlagen,

Funktionen, Verschleißminderung, Wartungstipps,

Erfahrungen.

Dieser Kurs kann mit dem unmittelbar davor stattfindenden

Hydraulikkurs HD kombiniert werden.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Code Dauer Beginn Ende

DA 27 2 Tage 03.07.2019 05.07.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

Lehrstoff Teil 1

Streckenausrüstung

Rollenbatterien, Streckenbauwerke, Seil,

Zusammenwirken der Baugruppen

Lehrstoff Teil 2

Fahrzeuge mit A-Klemme

A-Klemme, praktische Übungen, Sessel,

Gehänge, Kabinen

Lehrstoff Teil 3

Stationsausrüstung für Anlagen mit A-Klemme

Stationsablauf, Kuppelstellen A, Reifenförderer,

Sicherheitseinrichtungen, Federkraftprüfung,

Durchfahrsicherung, Abstandsregulierung,

Öffnungs- und Schließeinrichtungen für Türen,

Bubbles und Sicherheitsbügel


30|31 Kundenschulungen 2019

DS Mechanik Seilbahnen

mit DS-Klemme

Bei diesem Kurs sind besonders die Bedienungsund

Wartungsmannschaften von kuppelbaren Seilbahnen

mit DS-Klemmen angesprochen. Hier werden

Grundkenntnisse für Betrieb und Wartung für

diesen Bahntyp vermittelt: Grundlagen, Funktion,

Verschleißminderung, Wartungstipps, Erfahrungen.

Dieser Kurs kann mit dem unmittelbar davor stattfindenden

Hydraulikkurs HD kombiniert werden.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Code Dauer Beginn Ende

DS 23 2 Tage 05.06.2019 07.06.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

Lehrstoff Teil 1

Streckenausrüstung

Rollenbatterien, Streckenbauwerke, Seil,

Zusammenwirken der Baugruppen

Lehrstoff Teil 2

Fahrzeuge mit DS-Klemme

DS-Klemme, praktische Übungen, Sessel,

Gehänge, Kabinen

Lehrstoff Teil 3

Stationsausrüstung für Anlagen mit DS-Klemme

Stationsablauf, Kuppelstellen DS, Reifenförderer,

Sicherheitseinrichtungen, Federkraftprüfung,

Durchfahrsicherung, Abstandsregulierung,

Öffnungs- und Schließeinrichtungen für Türen,

Bubbles und Sicherheitsbügel


32|33 Kundenschulungen 2019

3S Mechanik 3S-Bahnen

Dieser Kurs richtet sich an die Bedienungs- und

Wartungsmannschaft von 3S-Bahnen. Es werden

Grundkenntnisse für Betrieb und Wartung von

3S-Bahnen vermittelt: Grundlagen, Funktion, Verschleißminderung,

Wartungstipps, Erfahrungen.

Dieser Kurs kann mit dem unmittelbar davor stattfindenden

Hydraulikkurs HD kombiniert werden.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Lehrstoff

Fahrzeug, Laufwerk, Kuppelklemme,

praktische Übungen

Stationseinrichtungen

Tragseile, Zugseile, Versetzen des Tragseils

Seilsattel, Zugseilrollen

Zugseilzwischenaufhängungen, Versetzvorgang

Mitzubringen:

Arbeitsanzug, Arbeitshandschuhe,

Sicherheitsschuhe

Voraussetzung: Keine

Der Kurs findet 2020 statt. Die genauen Daten finden

Sie im kommenden Kursprogramm. Sollten Sie vorher

Interesse an dem Kurs haben, wenden Sie sich bitte

an die Schulungsabteilung.


FX Mechanik

fixgeklemmte Seilbahnen

Für die Bedienungs- und Wartungsmannschaft von

fixgeklemmten Seilbahnen. Es werden Grundkenntnisse

für Betrieb und Wartung fixgeklemmter Seilbahnen

vermittelt: Grundlagen, Funktion, Verschleißminderung,

Wartungstipps, Erfahrungen.

Dieser Kurs kann mit dem unmittelbar davor stattfindenden

Hydraulikkurs HD kombiniert werden.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Lehrstoff

Streckenausrüstung

Rollenbatterien, Streckenbauwerke, Seil,

Zusammenwirken der Baugruppen

Fahrzeuge

Fixe Klemmen, Sessel, Gehänge, Kabinen

(falls erforderlich), praktische Übungen

Code Dauer Beginn Ende

FX 40 1 Tag 02.10.2019 03.10.2019

DEU 13:15 Uhr 12:15 Uhr

Voraussetzung: Keine


34|35 Kundenschulungen 2019

SL Mechanik und E-Technik

für Schlepplifte

Dieser Kurs richtet sich an die Bedienungs- und

Wartungsmannschaft von Schleppliften. Doppelmayr-

Fachleute vermitteln den Teilnehmern Grundkenntnisse

für Betrieb und Wartung von Schleppliften:

Grundlagen, Funktion, Verschleißminderung, Wartungstipps,

Erfahrungen.

Schulungsort: Wolfurt, Österreich

Mitzubringen:

Arbeitsanzug und Arbeitshandschuhe

sind von Vorteil

(Verschmutzung)

Lehrstoff

Seile, Klemmen für Schlepplifte, Schlepp-

Gehänge

Seilführung, Spanneinrichtungen, Antriebe

Funktionsprüfungen, Elektrotechnik für

Schlepplifte

Code Dauer Beginn Ende

SL 39 2 Tage 23.09.2019 25.09.2019

DEU 13:45 Uhr 12:15 Uhr

Voraussetzung: Keine


KA Kabinen OMEGA IV Instandhaltung

Dieser Kurs richtet sich an die Bedienungs- und Instandhaltungsmannschaft

von OMEGA IV Kabinen.

Es werden Kenntnisse für den Betrieb und die

Wartung dieses Kabinentyps vermittelt: Grundlagen,

Funktionen, Instandhaltung, Inspektion und Erfahrungen

aus der Praxis.

Schulungsort: Olten, Schweiz

Mitzubringen:

Voraussetzung: Keine

Sicherheitsschuhe, Arbeitskleidung,

Reisepass

Lehrstoff

Grundlagen

Sicherheitsbauteile und Funktionen in der Kabine,

Instandhaltung gemäß Instandhaltungsliste, Austausch

von Ersatzteilen wie Scheiben, Klapp- und

Ausstellfenster, Kabinenpuffer, Fernbetätigung und

Kabelzug. Türautomat, Podeste und Kabinenführung,

Sitzbänke, Skischutzverglasung. Reinigung

und Pflege der Kabinen

Praktische Übungen

Ein- und Ausbau der Zugstangen, Einstellung der

Türen und Überprüfung der Türschließkraft, Einstellung

der Fernbetätigung und Überprüfung der

Türverriegelung, Inspektion gemäß Anleitung, Vorgehen

nach außergewöhnlichen Ereignissen

Code Dauer Beginn Ende

KA 21 1,5 Tage 20.05.2019 21.05.2019

DEU 13:45 Uhr 17:00 Uhr


36|37 Kundenschulungen 2019


38|39 Kundenschulungen 2019

Schulungen in Wolfurt und vor Ort

Nutzen Sie die Schulungen in Wolfurt und die Vorteile,

die damit verbunden sind: Die Teilnehmer bauen

den direkten Kontakt zum Doppelmayr-Team auf, lernen

den Kundendienst und die Ansprechpartner kennen

und haben die Möglichkeit, sich mit Technikern,

Konstrukteuren und Ingenieuren auszutauschen. Zusätzliche

Highlights sind der Besuch der Werk- und

Produktionsstätten.

Wir bieten aufbauende Kurse in verschiedenen

Schwierigkeitsgraden an. Das Programm hängt von

den Lernzielen, von der Anzahl der Teilnehmer und

vom vorhandenen Wissen des Teams ab und wird

individuell ausgearbeitet. Infomieren Sie sich bei der

Schulungsabteilung über die bestehenden Möglichkeiten:

training@doppelmayr.com.

BC Training Basic

Der Kurs „Basic“ wird an der Anlage durchgeführt

und richtet sich an die zu dieser Seilbahn gehörende

Betriebs- und Wartungsmannschaft. Im Mittelpunkt

stehen Bedienung und Inspektionen für den

sicheren Betrieb der Seilbahn. Das Kursprogramm

beinhaltet Bedienung, Betrieb, Sicherheitseinrich-

tungen, allgemeine Kontrollen, Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung,

Dokumentation, Tests mit

und ohne Belastung, Evakuierung, Instandhaltung.

Das Kursprogramm wird auf Ihre Anlage abgestimmt.

OA Training Operation Advisory

Die Schulung zeigt, was bei der Inbetriebnahme

und beim Fahren der speziellen Anlage beachtet

werden muss. Wir gehen laut Betriebsanleitung vor

und geben Tipps zum sicheren und richtigen Betreiben

der Anlage. Das Training kann nur vor Ort

durchgeführt werden.

MA Training Maintenance Assistance

Die Schulung zeigt, was bei Service und Wartung

der speziellen Anlage beachtet werden muss.

Wir gehen lt. Betriebs- und Wartungsanleitung

vor, geben theoretische und praktische Tipps und

führen praktische Übungen auf verschiedenen

Baugruppen durch. Die Mannschaft lernt, wie die

Anlage, richtig, sicher und effizient gewartet wird.

Das Training kann nur vor Ort und mit Container

durchgeführt werden.


Schulungscontainer

Mit dem Schulungscontainer, der je nach Anforderung

individuell bestückt wird, kann ein großer Teil

der Schulungen auch vor Ort durchgeführt werden.

Der Container ist für Klemmenschulungen, sowie für

mechanische, elektrotechnische und hydraulische

Schu lungen geeignet. Der Vorteil dabei: Es wird

nicht in die bestehende Anlage eingegriffen. Der

Schulungs container ist ein Leihcontainer und kann

einfach und schnell verschickt werden. Bei Fragen

wenden Sie sich bitte an das Schulungsteam.


40|41 Kundenschulungen 2019

Kosten

Kurskosten Wolfurt

€ 396,- pro Person und Tag

(exkl. 20% MwSt., ohne Übernachtung und Frühstück)

Im Preis enthalten:

- Kurs- und Arbeitsunterlagen

- Pausenerfrischung

- Mittags- und Abendverpflegung

- Personentransporte

Übernachtungen

Sie werden in einem 3-Sterne-Hotel in Bregenz oder

Dornbirn untergebracht. € 83,- pro Person und Übernachtung

(exkl. 20% MwSt.).

Extras wie Parkgarage, Minibar, Telefon, Internet etc.

sind nicht im Preis inbegriffen. Für weitere Auskünfte

stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Stornobedingungen für Kurse in Wolfurt

Die Stornogebühr für das Seminar beträgt bis 7 Tage

vor Kursbeginn 50 % der Kosten, danach 100 %.

Sollten wir den freiwerdenden Platz nachbesetzen

können, entfällt die Stornogebühr. Für die Übernachtungen

gelten die Stornobedingungen des jeweiligen

Hotels.

Kosten für Kurse vor Ort

Je nach Lernziel und Anforderung werden die Kurse

angepasst. Die Kosten werden lt. Kostenvoranschlag

verrechnet. Die Kosten für Kurse vor Ort setzen sich

wie folgt zusammen: Kurskosten pro Person und Tag

oder Kurskosten pro Tag, Transport und Übernachtung

für Vortragende und Trainer. Transport und Leihgebühr

des Containers, wenn gebucht. Eventuelle

Kosten der Seminarräume und der Übersetzer.

Stornobedingungen für internationale Kurse

Die Stornogebühr beträgt bis 14 Tage vor Kursbeginn

50 % der Kurskosten und 100 % der angefallenen

Kosten (Flüge etc.), danach 100 %. Für die Übernachtungen

gelten die Stornobedingungen des jeweiligen

Hotels.

Achtung: Förderungen

Unter bestimmten Voraussetzungen stehen Förderungen

in Ihrem Land oder EU-Förderungen zur

Finanzierung der Kurskosten zur Verfügung. Bitte informieren

Sie sich bei den geeigneten Stellen.

Rechnungslegung

Die Seminar- und Übernachtungskosten sind zahlbar

nach Rechnungserhalt.


Allgemeines

Referenten

Die Referenten sind Ingenieure und Techniker verschiedener

Fachgebiete der Doppelmayr/Garaventa

Gruppe oder externe Experten. Neben fachspezifischen

Informationen sind sie selbstverständlich bereit,

auf Wunschthemen und Fragen der Seminarteilnehmer

einzugehen.

Kurstitel

Der Code für die Kursbezeichnung besteht aus zwei

oder drei Buchstaben für die Art des Kurses, einer

zweistelligen Zahl für die Kalenderwoche und drei

Buchstaben für die Kurssprache. Den Kurstitel finden

Sie bei der Terminangabe in der Kursbeschreibung

und im Schulungskalender. Bitte verwenden Sie diesen

auch bei Ihrer Anmeldung.

Mindesteilnehmeranzahl und Kursabsagen

Mindestteilnehmerzahl: acht Personen. Melden sich

weniger als acht Personen zu einem Kurs an, wird

der Kurs abgesagt. Vergewissern Sie sich deshalb

vor dem Kauf der Flugtickets o. ä. bzw. vor dem Antritt

Ihrer Reise, ob der Kurs stattfindet.

Anmeldung und Auskünfte

Bitte melden Sie sich über unsere Website oder

per E-Mail an training@doppelmayr.com an. Anmeldungen

sind bis spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn

erbeten. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung

von uns.

Anlagennummer und Berufsbezeichnung

Bitte geben Sie uns die Berufsbezeichnung der

Teilnehmer und die Anlagennummer jener Anlage

bekannt, an der die Teilnehmer arbeiten. So haben

unsere Trainer die Möglichkeit, sich speziell vorzubereiten.

Website

Beachten Sie bitte die Kurs-Informationen auf unserer

Website. Hier erfahren Sie den jeweils aktuellen Status

der Kurse. service.doppelmayr.com/training

Hinweis

Die Verantwortung des Seilbahnbetriebs unterliegt

dem jeweiligen Betreiber. Doppelmayr Seilbahnen

GmbH übernimmt mit der gegenständlichen Schulung

und den darin übermittelten Informationen keine

wie auch immer geartete Haftung, sofern kein

Vorsatz oder keine grobe Fahrlässigkeit seitens der

Doppelmayr Seilbahnen GmbH vorliegt. Die jeweiligen

gesetzlichen nationalen Vorschriften sind zu beachten

und sind nicht Gegenstand dieser Schulung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

service.doppelmayr.com/training


42|43 Kundenschulungen 2019


Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Konrad-Doppelmayr-Straße 1

6922 Wolfurt / Österreich

T +43 5574 604

doppelmayr.com

Schulungen, Anmeldung, Organisation

training@doppelmayr.com

Johannes Köb, T +43 5574 604 1091

Andrea Sauer, T +43 5574 604 1092

Eva Lattner, T +43 5574 604 1096

service.doppelmayr.com


Kundenschulungen Kurskalender 2019

02 FEBRUAR 2019 05 MAI 2019 06 JUNI 2019 07 JULI 2019 08 AUGUST 2019 09 SEPTEMBER 2019

10 OKTOBER 2019

01| FR

01| MI

01| SA

01| MO27

HD

01| DO

01| SO

01| DI HD40

27

02| SA

02| DO

02| SO

02| DI

02| FR

02| MO36

HD

02| MI

36

CC40

03| SO

03| FR

03| MO23

HD DDD

03| MI

03| SA

03| DI

03| DO

23 23

DT DA

CC27

27 27

04| MO6 04| SA

04| DI

04| DO

04| SO

04| MI

04| FR

DT

05| DI

05| SO

05| MI

05| FR

05| MO32 05| DO

36

CC23

05| SA

DT DS

06| MI

06| MO19 06| DO

23 23

06| SA

06| DI

06| FR

06| SO

07| DO

07| DI

07| FR

07| SO

07| MI

07| SA

08| FR

08| MI

08| SA

08| MO28

ED OG 08| DO

08| SO

08| DI

28 28

09| SA

09| DO

09| SO

09| DI

09| FR

09| MO37

HD

09| MI

37

10| SO

10| FR 08. - 10.05.2019 10| MO24 10| MI

10| SA

10| DI

10| DO

RB28

11| MO7 11| SA

11| DI

11| DO

11| SO

11| MI

11| FR

EC

DA/DT

12| DI

12| SO

12| MI

24

37

12| FR

12| MO33 12| DO

12| SA

13| MI

13| MO20 13| DO

13| SA

13| DI

13| FR

13| SO

HY EG

14| DO

14| DI

20 20

14| FR

14| SO

14| MI

14| SA

15| FR

15| MI

15| SA

15| MO29

ED

15| DO

15| SO

15| DI

29

16| SA

16| DO

16| SO

16| DI

16| FR

16| MO38

HD

16| MI

38

17| SO

17| FR

17| MO25

RB25

17| MI

17| SA

17| DI

17| DO

18| MO8 18| SA

18| DI

18| DO

18| SO

18| MI

18| FR

DT DL

19| DI

19| SO

19| MI

19| FR

19| MO34

HD

19| DO

38 38

19| SA

34

20| MI

20| MO21

HD

20| DO

20| SA

20| DI

20| FR

20| SO

21 KA21

21| DO

21| DI

21| FR

21| SO

21| MI

21| SA

DT DA DL

22| FR

22| MI

22| SA

22| MO30 22| DO

34 34 34

22| SO

22| DI

DT DL

23| SA

23| DO

21 21

23| SO

23| DI

23| FR

23| MO39

HD

23| MI

SL 39

24| SO

24| FR

24| MO26 24| MI

24| SA

24| DI

39

24| DO

EC

25| MO9 25| SA

25| DI

26

25| DO

25| SO

25| MI

25| FR

GK

DA

26| DI

9

26| SO

26| MI

26| FR

26| MO35

EC

26| DO

39

26| SA

35

27| MI

27| MO22 27| DO

27| SA

27| DI

27| FR

27| SO

RS ED

28| DO 28| 22 22

DI

28| FR

28| SO

28| MI

28| SA

FX40

07| MO41

14| MO42

21| MO43

28| MO44

29| MI

29| SA

29| MO31

29| DO

29| SO

29| DI

30| DO

30| SO

30| DI

30| FR

30| MO40

HD40

30| MI

31| FR

31| MI

31| SA

31| DO

EG Grundlagen der Seilbahn- und

Elektrotechnik

EB Elektrotechnik Gesamtkurs

EC E-Technik für Experten –

Doppelmayr Connect

DC ABB – Stromrichter, Serie

DCS 800

AC AC-Antriebe, DSD, Frequenzumrichter

HY Hydraulik und Ventile

HD Antriebe und Hydraulik für

Fortgeschrittene

OG Zustandsüberwachung, Schmierstoffe,

Ölanalyse, Getriebe

GK Vermessung bei Seilbahnen

RS Funktion und Wartung von Seilen

RB RPD – Seillageüberwachung

DL Mechanik Seilbahnen mit

D-Klemme

DT Mechanik Seilbahnen mit

DT-Klemme

DA Mechanik Seilbahnen mit

A-Klemme

3S Mechanik für 3S-Bahnen

FX Mechanik fix geklemmte

Seilbahnen

SL Mechanik und E-Technik für

Schlepplifte

Kurssprache

Deutsch

Englisch

Französich

Polnisch

Slowakisch

Spanisch

Den aktuellen Kurskalender sowie

weitere Information zu Schulung,

Anmeldung und Organisation

finden Sie auch unter:

service.doppelmayr.com

ED E-Technik für Experten –

Doppelmayr Steuerung PSS3000

CC Verbrennungsmaschinen

DS Mechanik Seilbahnen mit

DS-Klemme

KA Kabinen OMEGA IV

Instandhaltung

Italienisch

Tschechisch

EM Wartung und Betrieb von

Antriebsmaschinen

DDD Doppelmayr Direct Drive

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!