Hot Jazz Club - März 2019

DoctoneMS

Monatsprogramm März 2019

HOT

MÄRZ 2019

JazzCLUB

www.hotjazzclub.de

FR 08.03. THE UPPERTUNES

FEAT. DORONA ALBERTI

SA 09.03. BOPPIN' B

SA 16.03. THE CLERKS

FEAT. TOMMY TORNADO

SA 23.03. JENNY & THE

STEADY GO’S

DI 26.03. SILJE NERGAARD FOTO

FR 29.03. B.T.R

SA 30.03. JOCELYN B. SMITH

S0 31.03. JOCELYN B. SMITH


KONZERTE IM MÄRZ

FR 01 Retrogott & Hulk Hodn Hip-Hop & Rap

21:00 AUSVERKAUFT!

SA 02 Maddin' Music Soul, Blues & Rock 21:00 – 6 9

Maddin (voc,g), Sören Bischof (g), Jens Schnelle (g),

Uli Dorenkamp (b), Martin Schoneberg (d)

SO 03 After Church Club Ronald Lechtenberg Smokey Music 15:00 Eintritt frei

SO 03 Christoph Hochbahn Lesung: Einer von acht

20:00 Eintritt frei

MO 04 Monday Night Session

Phil Wood Trio Groove Music

21:00 Eintritt frei

MI 06 Ansgar Specht & The Hammond Jazz Collective Jazz 20:00 Eintritt frei

Ansgar Specht (g), Joe Dinkelbach (hammond), Udo Schräder (dr)

DO 07 Workshop Big Band

Hittorf-Gymnasium & Friedensschule

20:00 Eintritt frei

Leitung: Klaus Posingies / Dieter Niermann

FR 08 The Uppertunes feat. Dorona Alberti Jazz & Pop 20:00 12 – 16

Dorona Alberti (voc), Jonas Rabener (s), Anne-Marie ten Heggeler (tr),

Ruben Stolp (p), Erno Klijzing (b), Stefan Schneider (d)

SA 09 Boppin' B Rockabilly & Rock'n'Roll 21:00 16 – 20

Michi Bock (voc), Frank Seefeldt (sax), Golo Sturm (g),

Didi Beck (b), Thomas Weiser (dr)

SO 10 After Church Club Jazz Café mit Manfred Wex 15:00 Eintritt frei

MO 11 Monday Night Session

Baronski & Friends Hip Hop, Funk & Jazz

21:00 Eintritt frei

DI 12 Die Zwillinge Jazzuniversität Swing, Blues & Dixieland 20:00 Eintritt frei

Richie Bracht (voc, sax), Gerd Bracht (voc, b), Matthias Fleige (voc, g, tb)

MI 13 Latin & Salsa Jam mit Grupo Vacila

21:00 Eintritt frei

DO 14 Das Jazzgebläse Big Band Jazz

21:00 Eintritt frei

Leitung: Christian Mews

FR 15 Jan Klare & Band The Music Of Earl Bostic 21:00 10 – 14

Jan Klare (sax), Kai Weiner (hammond), Alex Morsey (b), Michael Griener (dr)

SA 16 The Clerks feat. Tommy Tornado Ska 21:00 12 – 16

Arthur Kay (voc), Gero Kuntermann (voc, g), Pascal Schäfer (sax),

Tobias Kunstein (tr), Tim Düwel (pos), Florens Neuheuse (p),

Fabian Partsch (dr), Alex Kabisch (b)

SO 17 After Church Club Matt Walsh Blues & Boogie Trio 15:00 Eintritt frei

MO 18 Monday Night Session Manfred Wex & Band Jazz 21:00 Eintritt frei

DI 19 Jazzkitchen WSfM Big Band & Friends 20:00 Eintritt frei

MI 20 Songs & Whispers T.S. Steel

und Fendrick & Peck Singer/Songwriter

20:00 Eintritt frei

T.S. Steel (voc, g) / Madeline Fendrick (mandoline), Brian Peck (g)

DO 21 Komische Nacht Comedy Marathon Einlass 18:00 19:30 19 – –

FR 22 Burlesque-ooh-rama Show, Tanz & Swing 21:00 16 – 20

SA 23 Jenny & The Steady Go's Rock'n'Roll 21:00 9 – 13

Jenny Thrill (voc), Jimmy Tourette (g, voc), Johnny Lambrusco (b),

Marty Smart (p), Teddy Lewis (dr)

SO 24 After Church Club Daniel Paterok Trio

15:00 Eintritt frei

SO 24 Placebotheater Improvisationstheater 20:00 9 – 13

MO 25 Monday Night Session

Snakatak Funk & Fusion

21:00 Eintritt frei

DI 26 Silje Nergaard Jazz, Folk & Pop 20:00 27 – 33

Silje Nergaard (voc), Andreas Ulvo (p), Audun Erlien (b), Wetle Holte (dr)

DO 28 Open Stage Singer/Songwriter Special

mit Hanna Meyerholz & Phil Wood

21:00 Eintritt frei

FR 29 B.T.R Hardrock 21:00 25 – 30

Atanas Penev (voc), Slavtscho Nikolov (g, voc),

Ivan Kalfov (b, voc), Iliyan Dikov (dr)

SA 30 Jocelyn B. Smith Jazz, Soul & Pop 21:00 25 – 30

Jocelyn B. Smith (voc) Christian Tschugnall (d), Bene Aperdannier (keys),

Kai Brückner (g), Volker Schlott (sax) , Markus Runzheimer (b)

SO 31 After Church Club Ulli Stemmeler Band

15:00 Eintritt frei

SO 31 Jocelyn B. Smith Zusatzkonzert 20:00 25 – 30

€ Vorverkauf *

€ ermäßigt

€ Abendkasse

MO bis SA ab 19 Uhr • SO ab 15 Uhr geöffnet

* zzgl. Gebühren


FR 08.03. THE UPPERTUNES FEAT. DORONA ALBERTI

SA 09.03. BOPPIN' B

HIGHLIGHTS IM MÄRZ

SILJE NERGAARD DI 26.03. | 20:00

Sie gehört zu den erfolgreichsten europäischen Jazzsängerinnen. Schon als

16-Jährige trat sie 1982 auf dem berühmtesten Festival ihrer Heimat auf –

Molde. Ihre Musiker: die verwaiste Band von Jaco Pastorius.Dann entdeckte

Pat Metheny die Sängerin und verhalf ihr zu ihrem ersten Plattenvertrag.

Seit ihrem Debütalbum "Tell Me Where You’re Going", mit dem sie 1990

Platz 7 der norwegischen Pop-Charts erklomm, ist sie aus der genreübergreifenden

skandinavischen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Sie zählt

zu den ganz wenigen Protagonisten des Jazz, die sich auch in der Popwelt

großer Beliebtheit erfreuen, denn jede Art von Scheuklappen sind ihr fremd.

Die Norwegerin mit der sanften Stimme ist für ihren gefühlvollen Perfektionismus

bekannt und dafür, dass sie sich in ihren Liedern auch ernsthafte

Gedanken zum Leben in unserer Welt macht. Ihre neue CD "For You A

Thousand Times" ist voll solcher Geschichten: Über unsichtbare Verbindungen,

Sehnsucht und Liebe. Es ist Nergaards persönlichstes Album und eine

musikalische Erzählung voller Hoffnung.

JOCELYN B. SMITH SA 30.3. | 21:00 / S0 31.3. | 20:00

Jocelyn B. Smith kommt im New Yorker Stadtteil Queens zur Welt. Im Alter

von fünf Jahren beginnt sie ihre musikalische Laufbahn mit einer klassischen

Ausbildung am Klavier. Bald entdeckt sie auch ihre Leidenschaft für den

Gesang und sammelt während ihrer Teenagerzeit reichlich Erfahrung in verschiedenen

Funk- und Soul-Bands. Mit einundzwanzig Jahren übernimmt sie

die weibliche Hauptrolle in Lenny Whites Band Twennynine.Der frühere

Schlagzeuger von Miles Davis und Chick Coreas Formation Return To

Forever engagiert sie nicht nur für seine erste Soloplatte, sondern nimmt sie

nach der Studioarbeit mit auf Tournee. Ein Jahr später steigt sie bei den

Disco-Funkern von "Change" ein. Höhepunkte dieser erfolgreichen Zeit sind

die gemeinsamen Auftritte mit der Sängerin Ellen Foley im Vorprogramm

des Electric Light Orchestra, die zum Teil vor über 80.000 Zuhörern stattfinden.

1984 ist sie im Rahmen einer "Tribute To Platters"-Tour in Deutschland

unterwegs. Nach einem Gastspiel in der noch geteilten Metropole

Hafenweg 26 b | 48155 Münster | www.hotjazzclub.de | Fax 0251 - 68 66 84 32

Büro 0251 - 68 66 79 – 08 | Reservierung –09 | Club –10 | Booking 0251 - 68 66 84 31

info@hotjazzclub.de | reservierung@hotjazzclub.de | booking@hotjazzclub.de

Konzept HJC & Martin Peitz | Layout Udo Maraun | Endredaktion Christian Huys


SA 09.03. BOPPIN' B

FR 15.03. JAN KLARE & BAND

SA 16.03. THE CLERKS

FEAT. TOMMY TORNADO

entschließt sie sich kurzer Hand, Deutschland zu ihrer Wahlheimat und Berlin

zur bevorzugten Stadt zu machen. In den letzten Jahren trugen ihre vielseitigen

Arbeiten, Auftritte bei "Wetten dass…?", ihre Zusammenarbeit mit

Musikern wie Till Brönner,ihr sozial-politisches Engagement und viele andere

Projekte dazu bei, dass ihr Bekanntheitsgrad ungeahnte Ausmaße annahm.

JENNY & THE STEADY GO’S SA 23.03. | 21:00

Seit 2012 bringen Jenny and The Steady Go´s das musikalische

Lebensgefühl der 50er Jahre zurück ins Hier & Jetzt. Jennys freche und bezaubernde

Stimme und der beschwingte Sound der Band entführt uns in eine

Zeit, in der Musik Rock ’n‘ Roll bedeutete und Cola ein neues Lebensgefühl.

Als Mädchen noch wegen eines einzigen Hüftschwungs in Ohnmacht fielen,

rote Kussmünder keinen Nude-Look kannten, Hosen Röcke waren, Jungs

halbstark und Männer Gentlemen. Gleich vier Gentlemen, ausgestattet mit

klassischem Instrumentarium von Gretsch-Gitarren bis zum Kontrabass, hat

die singende und mitreißend tanzende Jenny Thrill an ihrer Seite. Und die

haben es musikalisch faustdick hinter den Ohren. Kein Wunder, können die

einzelnen Mitglieder der Steady Go’s doch zusammen auf weit über tausend

Konzerte zurückschauen, unter anderem an der Seite von Musikern und

Legenden wie Chuck Berry, Herman Brood, Big Jay Mc Neely, Gregor

Hilden, Mr Irish Bastard oder Phillip Boa.Neben Fifties-Originalen befeuern

auch eigene Klassiker die Tanzfläche, und spätestens, wenn Jenny sich

beim männlichen Publikum nach der "Rocket in Your Pocket" erkundigt,

bleibt kein Auge trocken und keine Hüfte unbewegt. Schon ohne Jenny sind

die Steady Go´s ein rockendes und rollendes Feuerwerk, doch mit Jenny sind

sie pures Dynamit – und ein Riesenspaß für alle Generationen. Kommt Tanzen

(aber lasst das Mobiliar heile)!

B.T.R. FR 29.03. | 21:00

Die bulgarische Hard Rock-Band B.T.R. wurde im Jahr 1984 gegründet. Das

erste Studioalbum der Rockgruppe "Bending The Rules" wurde in ihrem

Heimatland sofort zu einem Bestseller. Es folgten mehrere internationale

Auftritte und im Jahr 1995 eröffneten B.T.R.schließlich das Konzert von Iron

Maiden in Sofia. Zwei Jahre später wurde ihr bislang erfolgreichstes Album

"B.T.R. 97" veröffentlicht, das über 150.000 mal verkauft wurde und B.T.R.zu

www.pianomicke.de


SA 16.03. THE CLERKS

FEAT. TOMMY TORNADO

SA 23.03. JENNY & THE STEADY GO’S

der bekanntesten Rockgruppe Bulgariens machte. Jetzt, nach elf Alben und

mehr als 30 Jahren mit erfolgreichen internationalen Auftritten, kommt die

Band im Rahmen ihrer zweiten Europa-Tour nach Münster. An diesem Abend

werden Slavtscho Nikolov, Ivan Kalfov, Iliyan Dikov und Atanas Penev

ihr neuestes Album vorstellen und natürlich auch alle Klassiker der Band

spielen.

BOPPIN‘ B SA 09.03. | 21:00

Seit 1985 machen Boppin‘ B mit ihrer ganz eigenen Interpretation des

Rock’n’Roll die Bühnen dieses Planeten unsicher. Hervorgegangen aus einer

Schulband, wurde die erste LP "Bee Bop" 1988 aufgenommen. Aufgrund der

sich immer mehr häufenden Auftrittstermine entschloss man sich 1990 das

Hobby zum Beruf zu machen und seit dieser Zeit spielt die Band jedes Jahr ca.

200 Shows. Sie waren die Ersten in Deutschland, die moderne Pop-Songs in

ein Rock’n’Roll-Gewand kleideten und waren damit Vorreiter für Bands wie

Dick Brave & The Backbeats, Boss Hoss und The Baseballs. Mit diesem

Konzept konnten sie 2004 und 2005 mit dem Album "Bop Around The Pop"

sowie mit zwei Singleauskopplungen die deutschen Charts erobern und

erlangten dabei große Aufmerksamkeit in der gesamten Republik. Ihre Live-

Performance ist legendär und besticht durch die teilweise akrobatischen

Showeinlagen.Auch im Jahre 2019 fährt der Rockabilly-Zug namens Boppin‘

B mit ungeminderter Geschwindigkeit durch die Lande. Die älteste Schülerkapelle

Deutschlands tourt mittlerweile seit 33 Jahren umher – mit nur einem

Ziel, das Volk mit ihrer Musik und ihrer einzigartigen Bühnenshow zu begeistern.

DORONA ALBERTI & THE UPPERTUNES FR 08.03. | 20:00

Dorona Alberti singt unabhängig von Schubladendenken alles, was sie mag.

Ihre ganz eigene Musik mit Seele, mit Ecken und Kanten und mit emotionaler

Tiefe. Albertis Motto: Keine Regeln, keine Boxen, keine Grenzen. Von ihrem

14. Lebensjahr an fliegt sie regelmäßig in die USA und nach Deutschland, um

mit den Industrial Metal Pionieren von KMFDM zusammenzuarbeiten. Ihre

verführerische Stimme ist auf sieben CDs der Gruppe zu hören. Alberti studiert

Popularmusik am Rotterdamer Konservatorium und schließt 2004

schließlich mit ihrem komplett selbst produzierten Musiktheaterkonzert

"Mental Striptease” die Rock Academy Tilburg ab. Sie wird zur Frontfrau der

Band Gare du Nord,der bekanntesten Lounge-Jazzband der Niederlande.Ihr

Album "Sex ’n‘ Jazz" wird zum meistverkauftesten holländischen Jazzalbum

aller Zeiten. Jazz-Zine beschreibt Doronas Musik mit den Worten: "Aus jedem

Song wurde eine Mini-Oper gemacht, eine Geschichte … Musik auf hohem

Niveau, Theater pur und beispielloser Spielgenuss. Ein absolutes Muss."


FR 29.03. B.T.R

SA 30. / S0 31.03. JOCELYN B. SMITH

THE CLERKS FEAT. TOMMY TORNADO SA 16.03. | 21:00

Mit den Clerks gibt sich eine der spannendsten Skabands aus deutschen

Landen die Ehre im Hot Jazz Club Münster. Bisher stehen 6 Alben

und 4 Singles zu Buche, die auch außerhalb der Ska-Szene Eindruck

gemacht haben. So vergab der nicht eben Offbeat-affine Rolling Stone

3,5 von 5 Sternen für ihr Album "Vagabund", das mühelos und stilsicher

von Traditional Ska über Klezmer und Balkanpop zu Dub Reggae

wandert. Unterstützt werden The Clerks diesmal vom Amsterdamer

Ausnahmesaxo-fonisten Tommy Tornado und bringen gemeinsam den

Club zum Kochen!

JAN KLARE & BAND FR 15.03. | 21:00

Der Saxofonist Jan Klare lässt mit seinem Quartett die Musik des amerikanischen

Altsaxophonisten, Arrangeur und Komponisten Earl Bostic

aufleben. Seine Musik aus dem Grenzbereich zwischen Jazz, Rhythm

and Blues und Tanzmusik diente nicht nur der Unterhaltung, sondern

weist auch eine sehr kunstvolle Seite auf. Dies stellt Jan Klare mit seinem

aktuellen Projekt unter Beweis. Warum Bostic? Es gibt im Jazz die

Tradition, einem berühmten, meist verstorbenen Kollegen zu huldigen,

seine Stücke neu zu bearbeiten und sich seiner Person anzunähern. Bei

Bostic ist das bisher nicht passiert. Zwar werden Stücke wie sein großer

Hit "Flamingo" immer wieder gespielt, aber in Jazzkreisen wird er als

kommerziell und oberflächlich gehandelt. Natürlich kann man nicht

leugnen, dass seine Musik gefallen will. Sie lebt von Vitalität, Virtuosität

und war immer als Tanzmusik gemeint. Doch heutzutage, wo der Jazz

immer bürgerlicher und polierter daherkommt, wirkt Bostics Musik

kraftvoll und beinahe kompromisslos. Heute klingen seine frappanten

Kompositionen, die frisch, simpel, geradeaus und extrem wirkungsvoll

sind, wie ein Statement, ein Weckruf.

MADDIN’ MUSIC SA 02.03. | 21:00

Im 15. Jahr ihres Bestehens verspüren Maddin, Uli Dorenkamp, Sören

Bischof und Martin Schoneberg immer noch Lust, wieder und wieder

neue Songs zu schreiben und sich musikalisch ihrer kleinen aber feinen

Fangemeinde zu präsentieren. Aktuell nur noch zu viert, aber nicht minder

energiereich, präsentieren sie 20 eigene Songs ihrer Mischung aus

Rock, Pop und Soul angereichert mit interessant klingenden

Delaysounds, filigranen Grooves und einer Stimmfarbe, die nicht alltäglich

ist!


HÖRBEISPIELE MÄRZ


RIGMOR GUSTAFSSON

JAZZ & POP

20:00|VVK 20 €|AK 25 €

MI 03.04.

DAVID PFEFFER

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 12 €|AK 16 €

FR 05.04.

THE SAZERAC SWINGERS

NEW ORLEANS JAZZ

21:00|VVK 16 €|AK 20 €

VORSCHAUDI 02.04.

SA 06.04.

B.B. & THE BLUES SHACKS

BLUES & SOUL

21:00|VVK 16 €|AK 20 €

FR 12.04.

MATTHIAS BECKMANN & BAND

MATTHIAS BECKMANN & BAND

20:00|VVK 10 €|AK 14 €

SA 13.04.

SAN GLASER

VOCAL JAZZ & POP

21:00|VVK 16 €|AK 20 €

SO 14.04.

JAMI FAULKNER

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 12 €|AK 16 €

TICKETS online unter www.hotjazzclub.de oder www.adticket.de,

im HOT JAZZ CLUB und den bekannten Vorverkaufsstellen.


SA 20.04.

BENNY TROSCHEL

COLOGNE QUARTET

JAZZ

21:00|VVK 7 €|AK 11 €

DO 25.04.

KAURNA CRONIN

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 11 €|AK 15 €

SA 27.04.

HOT’N’NASTY

BLUES & ROCK

21:00|VVK 15 €|AK 19 €

DO 02.05.

ANDREAS KÜMMERT

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 19 €|AK 23 €

SA 04.05.

BEPHUNK

FUNK, SOUL & POP

21:00|VVK 7 €|AK 11 €

DI 14.05.

XAVER FISCHER TRIO

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 10 €|AK 14 €

FR 17.05.

IRIE MIAH & THE MASSIVE VIBES

REGGAE & SKA

20 JAHRE JUBILÄUMSKONZERT

21:00|VVK 8 €|AK 12 €

SITZPLATZ-RESERVIERUNG:

0251-68667909 oder reservierung@hotjazzclub.de


SA 18.05.

STEVE BAKER & BAND

BLUES & ROCK

21:00|VVK 16 €|AK 20 €

SA 25.05.

SOUL BANDITS

FUNK, SOUL & BLUES

21:00|VVK 7 €|AK 11 €

MI 29.05.

STEPHAN SUNDRUP & BAND

POP, ROCK & FOLK

20:00|VVK 10 €|AK 14 €

DO 12.09.

BIBER HERMANN

FOLK & BLUES

20:00|VVK 12 €|AK 16 €

SA 12.10.

ZED MITCHELL & BAND

BLUES & ROCK

21:00|VVK 16 €|AK 20 €

MI 30.10.

AYNSLEY LISTER

BLUES & ROCK

20:00|VVK 17 €|AK 21 €

FR 08.11.

BIG DADDY WILSON

POP, ROCK & FOLK

20:00|VVK 21 €|AK 26 €


HÖRBEISPIELE VORSCHAU


DANCEFLOOR IM MÄRZ

FREITAG 01.03. | 23:00 | AK 5 €

TURNSCHUHPARTY ZEITREISE EDITION

Schnallt die Turnschuhe fest und RIDE WITH ME: ALL AROUND THE WORLD

und STEP BY STEP durch die 60er bis 00er. Wenn du auch ein ROCKETMAN

oder SON OF A PREACHERMAN bist, COME ON OVER, sing & tanz mit

Dj Sylvie - ALL NIGHT LONG

SAMSTAG 02.03. | 23:00 | AK 6 €

ROCK CLUB VON 1964 BIS 2019

Der Hot Jazz Club wird jeden 1. Samstag zum Hot Rockin' Club! 60er und

70er Beat & Rock treffen auf Crossover und Alternative der 90er und 00er

Jahre! Groovige Licks & geschütteltes Haar garantiert! ROCK ON!

FREITAG 08.03. | 22:00 | AK 8 €

CLUB 40 PARTY CHARTS & CLASSICS

DAS Partyformat für alle feierwilligen Leute ab Mitte 30!

Mit ausgewählten Hits & Classics aus mehreren Jahrzehnten sowie

dem Besten von heute aus den Bereichen Pop - Funk - Soul - groovy Beats!

SAMSTAG 09.03. | 23:00 | AK 6 €

HEY YA! FUNK, SOUL & BEATS

Mit Funk im Bauch, Soul im Herzen und Beats inne Hüfte tanzen zu den Hits

von Amy Winehouse, Beginner, Fettes Brot, James Brown, Jan Delay, Mark

Ronson, Peter Fox, Prince, Ray Charles, Seeed, u.v.a.

Mit Kampmann, Raffa & guests.

MITTWOCH 13.03. | 21:00 | EINTRITT FREI

LATIN & SALSA JAM MIT GRUPO VACILA

Für alle Freunde von heißen Rhythmen und temperamentvollen Tanznächten!

Die Stimmung wird angeheizt durch die heißen Latin Tunes von DJ Juan Pa.

MITWOCH 27.03. LATIN & SALSA PARTY MIT DJ JUAN PA

FREITAG 15.03. | 23:00 | AK 5 €

TAKE ME OUT INDIEROCK PARTY

TAKE ME OUT holt die "Goldene Zeit" des Indierock zurück!

Und noch viel mehr: Ergänzt wird das Ganze mit ein paar Postpunk- und

Indieklassikern aus den 80ern, ein bisschen Noise- und Britpop - und mit

passendem, druckvollem Indierock der Gegenwart. Mit eavo.

SAMSTAG 16.03. | 23:00 | AK 6 €

FLASHDANCE 80S PARTY

What a feeling! You can have it all, now you’re dancing for your life!

Take your passion. Make it happen.

FREITAG 22.03. | 00:00 | AK 6 €

BURLESQUE-OOH-RAMA PARTY ELEKTROSWING & RETROWUMMS

Im Anschluss an die glamouröse Show lädt DJ Sabotage

das geneigte Publikum mit Elektroswing und ordentlich

Retrowumms zum Tanz.

SAMSTAG 23.03. | 23:00 | SPENDE

NACHTSCHWAERMEN

DISCO, HOUSE & GUTE LAUNE

Spenden mit Spaß bei der Party vom tagträumer e.V.! Alle Einnahmen gehen

zu 100% an zwei ausgewählte Hilfsprojekte in Peru und Brasilien.

www.tagtraeumer.net

FREITAG 29.03. | 23:00 | AK 5 €

ONE MORE TIME 0er JAHRE PARTY

Eine musikalische Reise durch die 2000er.

Pop, House, Beats und Rock mit DJ Puddel.

SAMSTAG 30.03. | 23:00 | AK 6 €

SCENE & HEARD FUNK, SOUL & WORLDBEAT

Tanzen bis zum Umfallen in der langen Nacht der Subkultur mit Honest

John:Funk,Soul,Hip Hop,Rap,Disco,Reggae,Acid Jazz,R&B,World Beat,

Black Music

Weitere Magazine dieses Users