16.02.2019 Aufrufe

hallo-greven_16-02-2019

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Lokales: Umwelthelden gesucht Essen und Trinken: Rezept der Woche Wetter: Heute 12°|3°

Morgen 12°|3°

∙ RECKENFELD ∙ GIMBTE ∙

ALTENBERGE ∙ NORDWALDE ∙ SAERBECK

Jeden Samstag ∙ kostenlos ∙ Samstag, 16. Februar 2019

Ausgabe 14/2019 ∙ Verteilte Auflage: 24

www.ag-muensterland.de

HALLOGREVEN

Kleiner Vorgeschmack

Pflaumen aus Südafrika

wecken derzeit die Lust

auf Frühling, Sommer und

Sonne. | Essen & Trinken

Rückkehrer

Mit eigenem Wagen

Seefeld bittet zu den Nordischen

Ski-Weltmeisterschaften – für

Daniel Andre Tande etwas

ganz Besonderes. | Sport

Die Abenteuerkiste möchte

mit einem eigenen Wagen

am Grevener Karneval

teilnehmen. | Lokales

Kurz

notiert

Cyborg gegen

Vertrauen Sie Ihr

Altgold

einem Fachmann an!

Informationen zur

Buslinie 250

GREVEN. Die Stadt Greven und die

Grevener Verkehrs-GmbH laden zu

einer öffentlichen Informationsveranstaltung

zum Thema Busverkehr,

bei der es speziell um die Anbindung

Reckenfelds an die Linie 250

geht, ins Rathaus ein. Bei der Veranstaltung

am 26. Februar (Dienstag)

um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal

werden Vertreter der

Stadt Greven, der Grevener Verkehrs

GmbH und der Kraftverkehr

Münsterland C. Weilke GmbH &

Co. KG einen Überblick über den

öffentlichen Personennahverkehr

geben. Anschließend haben alle

Interessierten die Gelegenheit,

sich direkt mit Anregungen, Beschwerden

oder auch mit Lob an

die beteiligten Fachleute zu wenden.

Eine verbindliche Anmeldung

per E-Mail an andre.kintrup@stadtgreven.de

ist bis zum 21. Februar

erforderlich. In der Anmeldung

sollten Name, Adresse und Kontaktdaten

enthalten sein. Fragen

im Vorfeld der Veranstaltung oder

Themenvorschläge können Interessierte

ebenfalls an André Kintrup

(Tel. 0 25 71/9203 48) richten.

System

Ein furchterregender Rachezug gegen das

Böse bestimmt die Manga-Verfilmung

„Alita: Battle Angel“ | Kino

Foto: dpa

Ihr alter Schmuck, Uhren,

Zahngold wird von

ausgebildeten

Goldschmieden

fachmännisch geprüft.

Grammgenaue Abrechnung

zu fairen Preisen.

Marktstraße 33 · Greven

Unsere Leistungen

Wir sind Dienstleister für fast alles rund ums

Haus. Wir versuchen immer unsere Dienste

den Wünschen unserer Kunden anzupassen.

Rufen Sie uns einfach an; wir sind in

vielen Dingen Ihr zuverlässiger Partner im

Firmen-Dschungel. Kompetente Hilfe aus

einer Hand. Sie müssen nicht mehr mehrere

Firmen beauftragen, wenn Sie uns haben.

• Malerarbeiten • Winterdienst

• Haushaltshilfe • Hausmeister

• Alltagshilfe • Umzüge

• Gärtner • Entrümpelung

• Fensterputzer • Entkernen

• Lieferdienst • usw.

Dienstleistungen auf Wunsch des Kunden.

Gewerbe und Privat. Rufen Sie mich einfach

an. Wir finden sicher einen Weg um gemeinsam

zum Ziel zu kommen!

Rufen Sie uns an!

Telefon 0151/33903838

www.andreasblock-dienstleistung.de

kfd fährt ins

malerische Flandern

GREVEN. Die kfd St. Josef unternimmt

vom 25. bis 29. April eine

Fahrt ins malerische Flandern. Mit

jeweils örtlicher Reiseleitung werden

die Städte Brügge, Gent, Antwerpen,

Mechelen und Leuven besucht.

Auf der Rückreise wird ein

Stopp in Maastricht mit einer

kurzweiligen Stadtführung eingelegt.

Die Fahrt kostet 439 Euro pro

Person im Doppelzimmer mit

Halbpension. Partner sind willkommen.

Anmeldungen bei Anneliese

Bussmeier, Telefon 0 25 71/3095.

100 Fotos über den Kreis

Dokumentation soll Wanderausstellung werden

KREIS STEINFURT. Der Kreis

Steinfurt ist lebendig, grün,

spannend und vielfältig – dies

bildlich zu zeigen, ist Ziel des

Projekts „100 Fotos - Fotodokumentation

über den Kreis

Steinfurt“, das das Medienzentrum

des Landschaftsverbandes

Westfalen-Lippe (LWL)

in Kooperation mit dem Kreis

Steinfurt durchführt. In den

nächsten zwei Jahren fotografiert

der Lichtbildner des LWL-

Medienzentrums, Stephan

Sagurna, ausgewählte Motive

im Kreis, die anschließend im

Rahmen einer Wanderausstellung

der Öffentlichkeit

präsentiert werden. Landrat

Dr. Klaus Effing überreichte

jetzt LWL-Direktor Matthias

Löb die Liste mit 100 Fotomotiven

aus dem Kreis Steinfurt.

Diese kommen aus den Bereichen

Bildung, Kultur, Soziales,

Natur, Industrie und Infrastruktur.

Eine interdisziplinäre

Arbeitsgruppe der Kreisverwaltung

wählte aus einer Vielzahl

von Ideen 100 Motive aus.

„Ich freue mich, dass das

Projekt nun starten kann und

bin gespannt auf die vielen

Bilder aus unserem wunderschönen

Kreis“, so der Landrat.

Die regionalen Fotodokumentationen

des LWL-Medienzentrums

haben eine lange

Tradition. Neu ist der Umfang

des Projekts im flächenmäßig

zweitgrößten Kreis

Nordrhein-Westfalens. (pm)

Neubau • Umbau • Renovieren

Design-Vinyl-Böden · Parkett – Laminat

Greven´s großer Fachmarkt

Boden O Wand O Fenster

Für Ihre Fenster

• Jalousien

• Lamellen

• Plissee

Plissee

bis zu

20%

10.000 m² Böden am Lager

www.Bohmert.de

Markisen- %

Winterpreise

% % %

Hansaring 139 · 48268 Greven · 02571/6894

Angebote vom

18.02. - 23.02.2019*

Deutsche

Qualität

Deutsche

Qualität

0.89

0.79

SUPERPREIS

0.99

SUPERPREIS

3.99

2.79

SUPERPREIS

3.99

2.89

SUPERPREIS

b

1.49 0.75

SUPERPREIS

SUPERPREIS

8.39

5.99

*Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler

keine Haftung. Alle Preise sind in Euro incl. MwSt.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen

ähnlich. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden

werbenden Markt:

1.79

SUPERPREIS

7.99

SUPERPREIS

4.79

SUPERPREIS


Lokales

Samstag, 16. Februar 2019

Jugendliche

bauen eigenen

Wagen

Abenteuerkiste ist mit einem eigenen

Wagen beim Karneval dabei

Karneval in Greven –

und die Abenteuerkiste

ist dabei. 30 Jugendliche

basteln und werkeln

im Moment am

eigenen Wagen

Damit es etwas aufregender wird

Versammlung des Fördervereins Klimakommune mit zwei Vorträgen vereint

Über das Kinii-Schulprojekt in Kenia berichtet Alois Plüster in seinem

Vortrag. Foto: Gemeinde Saerbeck

Kontakt

Verteilung, Kleinanzeigen

02571/936840

Anzeigen

0 25 71/93 68-20, -31, -32

anzeigen.greven@

ag-muensterland.de

Redaktion

0 25 71/93 68-14, -30

redaktion.greven@

ag-muensterland.de

www.ag-muensterland.de

Beste Stimmung beim traditionellen Frauenfrühstück.

Foto: kfd/Adrian Thommes

SAERBECK. Der Förderverein

Klimakommune Saerbeck

lädt zur Jahreshauptversammlung

(JHV) ein. Und weil

das Abarbeiten der Tagesordnung

aus formalen Gründen

zwar notwendig, aber meistens

nicht sonderlich aufregend

ist, hat sich der Förderverein

für die demnächst anstehende

Versammlung etwas

Besonderes ausgedacht:

eine Kombination aus JHV

und Energiestammtisch, der

dann auch gleich mit zwei

Mit anderen Betroffenen austauschen

Neuer Gesprächskreis „Pflegende Angehörige“ im Mehrgenerationenhaus

SAERBECK. Einen neuen Gesprächskreis

für pflegende

Angehörige gibt es im Mehrgenerationenhaus

(MGH) Saerbeck.

Mehr als zwei Drittel der

Pflegebedürftigen werden

heute in häuslicher Pflege versorgt,

in neun von zehn Fällen

durch Familienmitglieder.

Ein Großteil der Pflegenden

sind Frauen. Diese Aufgabe

bringt sehr große zeitliche,

körperliche und seelische Belastungen

mit sich. Die Veränderung

bisheriger Lebensgewohnheiten,

die große Verantwortung

und das dauernde

Engagement erfordern viel

Kraft, schreibt das MGH-Team

GREVEN. Damit wollen sie

am traditionellen Umzug

durch Greven teilnehmen.

Viele Jugendliche der Abenteuerkiste

engagieren sich in

der Ferienkiste und dem Kesselhaus.

Doch Karneval? „Ja,

das können wir auch“, meint

Lara Holzhausen, mit Nele

Glanemann und Alicia Brockhoff

Initiatorin des Karnevalsprojektes,

das im Verein auf

großes Interesse stößt. „Bereits

vor zwei Jahren sind wir

in einer Ankündigung. Oft

fühlt sich der pflegende Angehörige

mit dieser Aufgabe allein

gelassen.

„Niemand kann dies so gut

verstehen wie Menschen, die

in einer ähnlichen Situation

sind, die selbst täglich erleben,

wie schwierig es sein kann, jemanden

zu pflegen, der einem

nahe steht“, resümiert Brigitte

Wolff-Vorndieck, Projektleitung

MGH. Ein Gesprächskreis

für pflegende Angehörige bietet

die Möglichkeit, sich eine

Auszeit zu nehmen. Die Teilnehmer

kommen miteinander

ins Gespräch und teilen

ihre Erfahrungen.

mit einer Fußgruppe an den

Start gegangen und es hat uns

so gut gefallen, dass wir dachten:

das wollen wir noch einmal

machen, aber jetzt noch

größer.“

Gesagt, getan. Das Kesselhaus,

wo Jugendliche, egal ob

von außerhalb oder innerhalb

des Vereins, eigene Projekte

konzipieren und verwirklichen,

bot den Rahmen für das

Großprojekt. Nach intensiver

Suche sind die Jugendlichen

„Sich mit Betroffenen austauschen

und gezielte Unterstützung

erhalten, das ist das

Ziel des Gesprächskreises

‚Pflegende Angehörige‘,“ so die

erfahrene Altenpflegerin

Maria Lüke vom Caritasverband.

Sie unterstützt dendas

neue Angebot mit Informationen

und ganz praktischen

Tipps zur häuslichen Pflege.

Informationen über eigene

Möglichkeiten der Entlastung

werden gegeben und vorgestellt.

So können neue Perspektiven

gewonnen und damit

Entspannung und Erholung

ermöglicht werden.

Das MGH lädt ein zum ersten

Mit dem eigenen Wagen wollen die Jugendlichen der Abenteuerkiste am Grevener Karneval teilnehmen.

Foto: Abenteuerkiste

fündig geworden und haben

einen Wagen beschafft, der im

Moment umgebaut und

einem Motto versehen wird.

Das Motto selbst bleibt bis

zum Umzug Anfang März ein

streng gehütetes Geheimnis.

„Man darf gespannt sein“,

Treffen des neuen Gesprächskreises

für pflegende Angehörige

am 12. März

(Dienstag) um 19

Uhr. Die weiteren

Treffen starten

jeweils an jedem

ersten

Dienstag im

Monat um 19

Uhr. Alle Interessierten

sind

willkommen.

Um Anmeldung

im MGH wird

unter Telefon

02574/8666 oder per E-

Mail an mgh@kolping-saerbeck.de

gebeten.

meinen die Jugendlichen.

Die Abenteuerkiste belohnt

übrigens das schönste Foto,

das während des Umzugs vom

Wagen gemacht wird, mit

einem 50-Euro-Gutschein

vom Modenhaus Ahlert. Bilder

können dann per Instagram

Themen aufwartet, heißt es in

der Ankündigung.

Die Versammlung findet am

5. März (Dienstag) ab 19 Uhr in

den Räumen der Saerbecker

Energiewelten im Bioenergiepark

statt. Vorher, von 18 bis 19

Uhr, wird Professor Christof

Wetter die aktuellen Entwicklungen

im EnerPrax-Projekt

vorstellen, dort, wo daran geforscht

wird: in den Räumen

der Fachhochschule im Bioenergiepark.

Direkt nach der

anschließenden Versammlung

geht es gleich weiter mit

einem Vortrag von Alois Plüster,

der über das Kinii-Schulprojekt

in Kenia berichtet. Seit

gut fünf Jahren baut ein Team

aus Deutschland und Kenia,

zu dem Plüster gehört, das Kinii

Institute for Advanced Vocational

Training auf ‐ eine

Berufsschule, die jungen Kenianern

eine fundierte Berufsausbildung

bieten soll.

Plüsters Part ist dabei die Solarenergie,

für die er in Saerbeck

bekannt ist. „Der Reichtum

des Landes ist die starke

Sonneneinstrahlung“, so Alois

Plüster. „Wenn man jetzt in

Kenia die grünen Energien voranbringt,

kann das Land das

fossile Zeitalter einfach überspringen.“

Ausbildung und

Qualifizierung sind dabei ein

wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

Plüster wird das Projekt

vorstellen.

OhappyDay

Kfd feiert Karneval

(__kesselhaus__) oder unter

der brockhoff@abenteuerkiste.de

eingereicht werden.

Die Teilnehmer kommen miteinander

ins Gespräch und teilen

ihre Erfahrungen. Foto: Pixabay

ALTENBERGE. Die fünfte

Jahreszeit nimmt Fahrt auf -

und wie in jedem Jahr ist auch

die kfd Altenberge dabei: Das

traditionelle Frauenfrühstück

„O happy Day“ findet an Altweiber

(Donnerstag, 28. Februar)

von 9 bis 12 Uhr im Saal

Bornemann statt. Danach

startet die Theatergruppe in

einen bunten karnevalistischen

Vormittag mit einem

prall gefüllten Programm.

Auch der Prinz der KG St. Johannes

wird der kfd seinen

Besuch abstatten.

Karten gibt es in der Lottoannahmestelle

Deffert, Marktplatz

7, Infos auch unter

ww

w w.kfd-altenberge.de sowie

bei Waltraud Warmeling,

Telefon 02505/1310.

Kurz

notiert

Die Welt der EDV

leicht erklärt

SAERBECK. „Scrollen, klicken, surfen...

einfach erklärt“, dieser Vormittagskurs

des Kolping-Bildungswerks

bietet allen interessierten

Laptopbesitzern in einer überschaubaren

Kleingruppe eine Einführung

in die Welt der EDV.

Schritt für Schritt werden die Teilnehmer

mit den wichtigen Grundlagen

vertraut gemacht. Der Kurs

startet am 26. Februar (Dienstag)

und findet an vier Vormittagen,

dienstags und freitags, jeweils von

9.30 bis 12.45 Uhr im Mehrgenerationenhaus

in Saerbeck statt.

„Der eigene Laptop kann mitgebracht

werden“, schreibt das Kolping-Bildungswerk.

Die Kursgebühr

beträgt 75 Euro. Auskunft und Anmeldungen

sind beim Kolping-Bildungswerk,

Telefon 0 25 74/8626

oder per E-Mail an kbs@kolpingsaerbeck

möglich.

Selbstbewusstsein

stärken

SAERBECK. Zu einem Gesprächsabend

zum Thema „Selbstbewusstsein

stärken – Denkanstöße für

Frauen“ lädt das Mehrgenerationenhaus

(MGH) am Mittwoch (20.

Februar) um 19.30 Uhr ein. „Geprägt

durch eigene Glaubenssätze

versuchen Frauen oft den Erwartungen

anderer zu entsprechen

und stellen eigene Bedürfnisse in

den Hintergrund. Sehr oft wurden

früher gerade die Mädchen klein

gehalten mit engen moralischen

Vorstellungen: Immer das tun, was

andere von einem erwarten. Immer

schön ja sagen, sonst wird

man nicht geliebt. Eigene Wünsche

und Interessen wurden hinten

angestellt. Das muss nicht so

bleiben, denn Selbstbewusstsein

kann man lernen und trainieren“,

schreibt das MGH-Team. Im Rahmen

der Themenabende führt

Heilpraktikerin Ursula Kruse

durch das Thema und zeigt mit

Hilfe von Übungen und Tipps Wege

auf, das Leben positiv zu verändern.

Um Anmeldung im MGH

wird gebeten unter Telefon

02574/6888 oder per E-Mail an

mgh@kolping-saerbeck.de.

Jahresfahrt der

Senioren-Union

GREVEN. Die Senioren-Union der

CDU im Stadtverband Greven lädt

ihre Mitglieder zu einer Vier-Tagestour

in den Harz ein. Ziel ist

Wernigerode, die „bunte Stadt am

Harz“ mit ihren aufwendig restaurierten

Fachwerkhäusern und dem

Rathaus. Das Harzer Kultur- und

Kongresshotel ist Ausgangspunkt

für die Besichtigungsfahrt in die

einstige Kaiserpfalz Quedlinburg,

die zum Unesco-Weltkulturerbe

gehört, und am dritten Tag für die

Rundfahrt in den westlichen Harz.

Dort stehen Ausflüge nach Goslar

und in den traditionsreichen Kurort

Bad Harzburg auf dem Programm.

Als Höhepunkt auf der

„Straße der Romantik“ steuern die

Teilnehmer auf der Heimreise

Merseburg an und werden den

dortigen Dom samt Domschatz

von kulturhistorischer Bedeutung

in einer Führung bewundern. Anmeldungen

nimmt das Team des

Reisebüros am Hansaring 26 in

Greven, Telefon 0 25 71/5 01 30

oder 50131, entgegen. Gäste sind

herzlich willkommen.


Lokales

Samstag, 16. Februar 2019

Chemostuhl

für die

Onkologie

GREVEN. Anke Wahlbrink

ist Gesundheits- und Krankenpflegerin

in der onkologischen

Ambulanz des

Maria-Josef-Hospitals. Gemeinsam

mit acht Freundinnen

hat sie im vergangenen

Jahr Adventsdekoration

gebastelt und diese für den

guten Zweck verkauft. 1.256

Euro sind dabei zusammengekommen.

Das Geld floss in

die Anschaffung eines elektrisch

verstellbaren Therapiestuhls

für die Chemotherapie.

In der onkologischen Ambulanz

gibt es sechzehn Plätze,

an denen Patienten ihre

Chemotherapie erhalten. Oft

dauert die Behandlung mehrere

Stunden. Der mit der

Spende neu angeschaffte

Therapiestuhl ist elektrisch

verstellbar und bietet den Patienten

größtmöglichen

Komfort während der Behandlung.

Gerade wenn die

Chemotherapie mehrere

Stunden dauert ist es wichtig,

dass die Patienten so gemütlich

wie möglich sitzen

können.

Beim neuen Stuhl können

Kopf- und Fußteil getrennt

und ganz individuell eingestellt

werden. Das Team der

onkologischen Ambulanz

und die Patienten freuen

sich über den neuen Therapiestuhl.

Umwelthelden

gesucht

Nächster Termin am 19. Februar

Den Bioenergiepark Saerbeck wollen die Umwelthelden im Film festhalten Foto: Hans-Joachim König

Alle 14 Tage treffen sich

die Umwelthelden in Saerbeck.

Nun suchen sie

Verstärkung.

EDV-Fragen und mehr

Internettreff in der Stadtbibliothek

Maria Rüschhoff, Edmund Wolberg und Rainer

Nieuwenhuizen mit Teilnehmern. Foto: Stadtbibliothek

Greven

GREVEN. Hilfe in EDV-Fragen

gesucht? Ein neues Tablet zu

Weihnachten bekommen?

Probleme mit dem Laptop? Im

wöchentlichen Internettreff

der Bibliothek gibt es Unterstützung.

Immer donnerstags

von 10 bis 12 Uhr, wenn die

Stadtbibliothek Greven

eigentlich geschlossen ist, findet

der Treff statt. Rainer

Nieuwenhuizen und Edmund

Wolberg helfen bei technischen

Problemen, Maria

Rüschhoff unterstützt bei der

Nutzung von Office-Programmen

und anderen Anwendungen.

Für alle, die Probleme mit

dem (neuen) Tablet oder Laptop

haben, die nicht wissen,

wie sie ihr Gerät sichern können,

oder die zum Beispiel

Skypen, Mailen oder Bilder bearbeiten

möchten, bekommen

hier Hilfe.

Der Internettreff ist kein

Kurs. Jeder kann von mal zu

mal unangemeldet und kostenfrei

teilnehmen. Eigene

Geräte können gerne mitgebracht

werden. In der Bibliothek

stehen weitere Internetrechner

und WLAN zur Verfügung.

Schon seit 14 Jahren

sind Anfänger wie Fortgeschrittene

gleichermaßen

willkommen.

SAERBECK. Wer will noch

aktiv werden und etwas für

die Umwelt tun? Zum Beispiel:

Filme machen über erneuerbare

Energie, Solarwebcams

bauen, um damit Tiere im Bioenergiepark

zu beobachten,

ein großes Insektenhotel bauen...

Das und vieles mehr bietet

die Jugendgruppe Umwelthelden,

die jetzt Verstärkung

sucht. Treffen ist immer alle

14 Tage dienstags (außer in

den Ferien), der nächste Termin

ist am 19. Februar.

Peter Engler betreut für den

Förderverein Klimakommune

Saerbeck die Umwelthelden:

„Wir haben schon viele Projekte

zusammen durchgeführt,

zum Beispiel Solarrikschas repariert

und getestet oder

Elektrogeräte auseinandergebaut,

um zu schauen, wie sie

funktionieren. Als nächstes

wollen wir vor allem Filme

drehen, zum Beispiel über den

Bioenergiepark – von Kindern

für Kinder. Wir freuen uns

über neue Mitstreiter.“

Neben seinem Engagement

für die Umwelthelden arbeitet

Peter Engler im außerschulischen

Lernstandort Saerbecker

Energiewelten als Umweltpädagoge

und betreut

dort Schülergruppen.

Wer bei den Umwelthelden

mitmachen will, sollte einfach

beim nächsten Treffen

(Dienstag, 19. Februar, 15.30 bis

18 Uhr, Heizzentrale am Dorfplatz)

vorbeischauen. Mitmachen

können Kinder ab zehn

Jahren, das Projekt ist kostenlos.

Treffpunkt ist im Augenblick

die Heizzentrale, wenn

es wieder länger hell ist, treffen

sich die Umwelthelden im

Bioenergiepark.

Kurz notiert

Plattdeutsches

Theater

GREVEN. Die Kolpingsfamilie Greven

fährt am 24. März (Sonntag)

zur plattdeutschen Heimatbühne

der Kolpingsfamilie Enniger. Gespielt

wird das Stück „Wan de Füerwiär

röp....!“. Der Preis beträgt

28 Euro pro Person und enthält

den Bustransfer, vor dem Theaterstück

Kaffee und Kuchen sowie

den Eintritt. Anmeldungen nimmt

bis zum 10. März (Sonntag) Willy

Cuppenbender entgegen unter

0 25 71/ 3567 (Anrufbeantworter)

oder 0151/12 93 01 04.

Kläranlage Greven:

neue Rufnummer

GREVEN. Die Kläranlage Greven ist

seit Anfang 2019 ans Glasfasernetz

angeschlossen. Deshalb habe

sich die Telefonnummer geändert,

unter der die Mitarbeiter dort zu

erreichen sind, teilt die Stadt Greven

mit. Die neue Telefonnummer

lautet 02571/920-760, außerhalb

der Betriebszeiten 0171/4107049.

Neuer Leiter und Ansprechpartner

dort ist Kai Schünemann (E-Mail:

kai.schuenemann@stadt-greven.de).

Zurück in die Pfl

ege

Kurs im Mai / Infoveranstaltungen im Vorfeld

GREVEN. Das Maria-Josef-

Hospital bietet gemeinsam

mit dem St. Franziskus-Hospital

Münster examinierten

Pflegekräften, die mehrere

Jahre beruflich pausiert haben,

einen Wiedereinstiegskurs

für die Rückkehr in den

... und Sonntag nachmittags

frisch-gebackene Waffeln

Bilder für Kalender

2020 gesucht

KREIS STEINFURT. Gemeinsam mit

der Nordrhein-Westfalen-Stiftung

Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege,

ruft das Landesministerium

Bürgerinnen und Bürger dazu auf,

Natur- und Landschaftsaufnahmen

aus ihrer Heimat einzureichen.

Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs

lautet „So schön ist unsere

Heimat – Natur und Landschaft

in Nordrhein-Westfalen“. Die zwölf

Siegerbilder werden in einem

großformatigen Wandkalender für

das Jahr 2020 veröffentlicht. Außerdem

wird ein Preisgeld von

insgesamt 4.250 Euro verliehen.

Einsendeschluss ist der 5. Juli.

Weitere Teilnahmebedingungen

sowie die Upload-Funktion für die

Wettbewerbsbeiträge finden Interessierte

auf der Website: https://

www.umwelt.nrw.de/extern/fotowettbewerb2018-2019/.

Pflegeberuf an. Ausgebildeten

Pflegekräften soll so die Rückkehr

in ihren Beruf erleichtert

werden. Der Kurs mit der

theoretischen und praktischen

Anleitung läuft vom 2.

bis 24. Mai.

Es gibt im Vorfeld zwei Informationsveranstaltungen:

am

21. Februar (Donnerstag) und

am 7. März (Donnerstag) jeweils

um 18.30 Uhr im St.

Franziskus-Hospital Münster.

Um unverbindliche Anmeldung

unter 0251/9 3539 99 wird

gebeten.

Excel-Workshop der

Kolpingfamilie

SAERBECK. Einen Kurs für interessierte

Nutzer, bei denen der letzte

Kurs schon einige Zeit zurück liegt,

und für Nutzer, die sich Excel selber

beigebracht haben und im Alltag

mit Excel jedoch mehr Zeit als notwendig

benötigen, bietet die Kolpingfamile

Saerbeck an. Der Workshop

ab Mittwoch (6. März) bietet

die Gelegenheit, den eigenen Excelhorizont

zu erweitern und Excel als

wichtiges Werkzeug im Beruf und

Alltag zeitsparender und effektiver

einzusetzen. Er erstreckt sich über

vier Mittwochabende von jeweils 19

bis 21.15 Uhr. Die Gebühr beträgt

49 Euro. Auskunft und Anmeldung

beim Kolping-Bildungswerk unter

Telefon 02574-8626 oder kbs@kolping-saerbeck.de

Neue Initiative zur

Organspende

KREIS STEINFURT. Die DAK-Gesundheit

hat im Kreis Steinfurt ihre Initiative

„Mitreden – selbst entscheiden“

zum Thema Organspende gestartet.

In den Servicezentren Rheine

und Ibbenbüren liegen Informationen

zum Thema Organspende

und Spenderausweise bereit. Hintergrund

der neuen Aktion: Immer

noch gibt es zu wenig Organspender.

Nach dem Tiefstand in 2017 ist

die Zahl der Organspender im Jahr

2018 wieder angestiegen. In

Deutschland warten aktuell rund

10.000 Menschen auf ein Spenderorgan.

Der Organspendeausweis

liegt in den Servicezentren der DAK-

Gesundheit bereit oder kann im

Internet unter www.dak.de/organspende

zum Selbstausdrucken erstellt

werden. Darüber hinaus bietet

die Bundeszentrale für gesundheitliche

Aufklärung (BZgA) ebenfalls

vielfältige Infos unter www.organspende-info.de.

Spieleabend in der

Stadtbibliothek

GREVEN. In der Stadtbibliothek Greven

wird nach einer längeren Pause

wieder gespielt. Am Freitag (22.

Februar) ab 19.30 Uhr können neue

und ältere Brettspiele ausprobiert

werden. Dafür steht der Spielebestand

der Stadtbibliothek zur Verfügung.

Die Teilnehmer werden gebeten,

auch eigene Spiele mitzubringen,

so ist die Auswahl an Spielen

größer. Alle, die Lust am Spielen haben,

neue Brettspiele kennen lernen

oder Bekanntes erneut spielen

möchten, sind herzlich eingeladen.

NEUE ANGEBOTE ZUM

ALDI PREIS. MEHR

IM BEILIEGENDEN

ALDI MAGAZIN.

Jeden Tag besonders –

einfach ALDI.


im 13-er Topf je

an der alten Molkerei 11, 48341 Altenberge

Tel. 02505-93921-0


im 10-er Topf je 3,99

www.gartencenter-altenberge.de . Öffnungszeiten aktuell: Mo-Fr 9.00-18.30 . Sa 9.00-17.00 . jeden So 11.00-16.00

... alles im grünen Bereich

... auf dem Weg in's Frühjahr

ein BlütenmeerfürIhrWohlbef nden

Primeln

in vielen Farben

0,69

Stiefmütterchen

in versch. Farben

je 0,39

Zimmerhortensien

räftige Pf anzen -

je

farblich sortiert

5,99



Essen | Trinken

Samstag, 16. Februar 2019

REZEPT DER WOCHE

Superfood-Regenbogen-Salat

Einkauf

Zutaten für vier

Personen

6 südafrikanische Pflaumen

2 Pfirsiche oder Nektarinen

100 g grüne Bohnen,

geschnitten und halbiert

1 rote Paprika, geschnitten

1 Karotte, geraspelt

1 gelbe Paprika, geschnitten

2 Handvoll junge Spinatblätter

100 g Rotkohl, zerkleinert

1 rote Bete, geschält und

geraspelt

80 g Cashewnüsse

2 EL Sesamsamen

Für das Dressing:

3 EL Olivenöl

2 EL Zitronensaft

1 EL Dijon Senf

Salz und schwarzer Pfeffer

Foto: d d wunderschoeneslandwunderbaresobst.de Steve Lee

Viel Farbe für den

Gute-Laune-Boost

Mit Superfood-Salat Vorfreude auf den Frühling wecken

D üh g und Sommer

h herbei. Wer sich

b arben, Wärme

d strahlen freut,

b k mm mit saftigen,

h

d

G te-Laune-Boos-

V rgeschmack auf

w rme Jahreszeit.

Eine tolle

Bereicherung

auf

einem jeden

Speieplan

sind zum

eispiel sommerfrische

Pflaumen

aus Südafrika,

die bis April

in deutschen

Supermärkten

angeboten werden.

Sie schmecken

pur, können

aber auch

u vielen leckeen

Gerichten

erarbeitet werden

– von Kuchen

über Chutneys bis

h n zu Spezialitäzum

Frühstück.

nserem „Rezept

d Woche“ sind sie

tandteil des Sup

d R g nbogen-Salats.

U d g h

m n und Pfirsiche

b h g w ise Nektarinen

h b ntkernen und

h d

D b n in kochendem

W ü d ei bis vier Minub

h ren, das Ganze

danach mit kaltem Wasser

abgießen und anschließend

gut trocknen lassen.

Die Früchte und das Gemüse

in der Servierschüssel

nach den Farben des Regenbogens

arrangieren: rote Paprika,

Karotte, Pfirsich beziehungsweise

Nektarine, gelbe

Paprika, grüne Bohnen, Spinat,

Rotkohl, rote Beete und

Pflaumen.

Die Cashewnüsse und Sesamsamen

in einer Pfanne

anbraten, bis sie leicht bräunlich

werden und anschließend

über den Salat verteilen.

Für das Dressing den Senf,

das Olivenöl und den Zitronensaft

vermischen und mit

den Gewürzen zum Salat geben.

Kochtipp: Für extra Proteine

können noch ein hartgekochtes

Ei und Käse hinzugegeben

werden. Für Veganer

bietet sich Tofu an. (djd-mk)

Info

Pflaumen-Esser

sind gelassener

Von Januar bis April gibt es in

vielen deutschen Supermärkten

frische Pflaumen aus Südafrika.

Durch den hohen Gehalt an Pektin

und Zellulose können die

Früchte guten Einfluss auf die

Verdauung nehmen. Zudem enthalten

Pflaumen die Spurenelemente

Kupfer und Zink, die bei

Stress für mehr Gelassenheit sorgen

können.

Reife Pflaumen gehören, sofern

man sie nicht sofort verzehrt, in

den Kühlschrank. Sind die Pflaumen

beim Kauf noch nicht vollständig

reif, verwahrt man sie

am besten in einer braunen

Papiertüte bei Zimmertemperatur

auf. (djd-mk)

LESERREISEN

AMSTERDAM

OSTERFERIEN

NRW

TAGESFAHRT | MITTWOCH, 24.04.2019

pro Person

€ 30,-

Kinder bis 15 J.

€ 25,–

AMSTERDAM gilt als eine der schönsten europäischen Hauptstädte

und ist imVergleich zu anderenWeltstädten recht klein. Das„Venedig

des Nordens“ oder auch„HollandsVenetie“ – das sind nicht nur 1200

Brücken, 160 Grachten, berühmte Maler, eineVielzahl von bekannten

Museen und prunkvolle Fassaden und Giebelhäuser. Einladende

Geschäfte, unzählige Märkte erwarten Sie! IhrenTagesaufenthalt

gestalten Sie ganz nach Ihren persönlichen Interessen.

LEISTUNGEN:

· Fahrt im modernen Fernreisebus mitWC

· Individueller Aufenthalt in Amsterdam

· Rückfahrt um ca. 18:00 Uhr

ABFAHRTSZEITEN:

06.00 Uhr Münster (Hafenstr./Ecke Frie-Vendt-Str.)

06.40 Uhr Greven (Rathaus)

Informationen und Buchung

02864.8800-134

Kardinal-von-Galen-Straße 9 · 48734 Reken · info@lms-reisen.de

Montag – Freitag 9.00 Uhr – 18.00 Uhr

pro Person

im DZ

€ 139,-

EZZ: € 50,–

BONN: RHEIN IN FLAMMEN

– DAS ORIGINAL ®

2 TAGE BUSREISE | SA., 04.05. – SO., 05.05.2019

Feiern Sie mit uns „Rhein in Flammen ®“ und erleben Sie auf einem

der schönsten Rheinabschnitte, zwischen Linz und Bonn, das traditionelle

Feuerwerkspektakel. Seien Sie auf einem der rund 50 festlich

geschmückten Rheinschiffe dabei, wenn fünf Höhenfeuerwerke

und mehr als 800 rot strahlende Bengalfeuer die Uferpromenaden

und Sehenswürdigkeiten in ein festliches Licht tauchen. Berge und

Burgen wirken magisch schön, die Landschaft wird romantisch und

geheimnisvoll inszeniert Rechts und Links am Rheinufer finden in

u. a. in Linz, Remagen, Unkel, Bad Honnef, Königswinter und Bonn

Rheinuferfeste mit buntem Musikprogramm statt, deren Gäste die

vorbeifahrenden Schiffe begrüßen. Genießen Sie zum Abschluss das

große Höhenfeuerwerk in der Bonner Rheinaue, wenn im Gleichtakt

zur Musik zauberhafte Feuerbilder am Himmel erstrahlen. Darüber

hinaus unterstreichen zusätzliche Feuerwerke an exponierten Stellen

das Schiffserlebnis.

LEISTUNGEN:

· Fahrt im modernen Fernreisebus mitWC und Getränkeservice

· 1x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Hilton Hotel Bonn

· Stadtbesichtigung

· Beherbergungssteuer

· Aufenthalt während der Rückreise in Linz

· Gästebetreuung

FAKULTATIV BUCHBARE LEISTUNG:

Rhein in Flammen Schifffahrt Bonn – Linz – Bonn

(ca. 17.00 bis 00.00 Uhr)

Um ca. 17.00 Uhr beginnt Ihre Schiffsreise Bonn – Linz –Bonn. Umrahmt

von 5 Feuerwerken fährt die Flotte aus rund 60 illuminierten

Schiffen von Linz zurück nach Bonn, bis ein musikalisches Feuerspektakel

den krönenden Abschluss bildet. Preis je Person: 86,-€

(inkl. VVG-Gebühr, Schifffahrt inkl. reservierte Plätze, kalte Schifferplatte und Feuerwerksabgabe)

SIE WOHNEN IM: ****Hilton Hotel Bonn

Das Hilton Bonn hat Aussicht auf das malerische Rheinufer und bietet

eine raffinierte Mischung aus Komfort und vorzüglichen Einrichtungen

im Herzen der Stadt. Zur Hotelausstattung gehören ein Fitness und

Wellnessbereich sowie eine Bar.

ABFAHRTSORTE:

Greven (Rathaus), Münster (Hafenstr./Ecke Frie-Vendt-St.)

(BAB1) Autohof Hamm/ erne

Lachs, Beeren, Piroggen

Interessante Einblicke in die finnische Küche

Zart und saftig soll er

sein. Und auf der Zunge

zergehen. Ob auf

Holzkohle gegrillt, im

Ofen gebacken oder geräuchert

– jeder Fisch-Freund hat

so seine Methode, wie Lachs

am besten gelingt. Für Finnen

ist das überhaupt keine Frage:

Sie schwören auf die flambierte

Variante.

Dazu landen die nur mit Honig

und Salz eingeriebenen Fische

der Länge nach halbiert

und ausgenommen in runden

Öfen, die an Feuertonnen erinnern

– allerdings mit Tür.

An deren Innenseite werden

die in ein Metallgitter eingespannten

Lachs-Hälften senkrecht

eingehängt. „So lodern

die Flammen seitlich am

Fischfleisch vorbei. Und das

Fett kann ganz einfach rauslaufen“,

erklärt Botschaftsrätin

Tanja Huutonen von der

Vertretung Finnlands in Berlin.

Neben Fisch sind Beeren aus

der finnischen Küche nicht

wegzudenken. Die dortigen

Wälder sind praktisch damit

übersät. „Wenn Finnen Beeren

sammeln, kommen sie

nicht eher aus dem Wald wieder

raus, bis sie drei große Eimer

voll haben. Und dann

wird tagelang der ganze Vorrat

eingefroren oder verarbeitet

– etwa zu Säften, Chutney,

Soßen oder Gebäck“, sagt Michaela

Fuchs.

Die Münchnerin verbringt

die Beeren-Zeit am liebsten in

Lappland und hat sich in die

nordische Küche verliebt. In

ihrem Blog „Mahtava“ teilt sie

ihre Leidenschaft mit Fans

von reinen und natürlichen

Zutaten.

Wer hätte gedacht, dass man

sogar aus jungen Tannentrieben

etwas zaubern kann? Mit

So muss er sein: Marko Huiskonen

von der finnischen Sprachschule

in Berlin holt den flambierten

Lachs aus dem

Ofen. Foto: dpa

den frisch ausgetriebenen

Spitzen von Fichten und Tannen

startet Fuchs im Frühjahr

in die Saison. Für Gelee kocht

sie die Spitzen in Wasser aus.

Wenn die ätherischen Öle

raus sind, wird der reine Sud

mit Gelierzucker verrührt –

fertig!

Den Geschmack Finnlands

im Glas einzufangen, ist auch

die Leidenschaft von Barmixer

Jan Lindgren. Der zweifache

Weltmeister verwendet zum

Mixen mit Wodka vor allem

Beeren. Am häufigsten mixt er

aktuell den „Blaubeeren Mule“.

Dafür benötigt man zehn

Zentiliter Ingwerbier, ein Zentiliter

frische Limette und vier

Zentiliter Blaubeeren-Wodka,

Crushed Ice sowie ein paar

Blaubeeren. Der Drink ist erfrischend

und schmeckt

kaum nach Alkohol. „Das liegt

am milden finnischen Wodka.

Er wird aus dem Wasser

der Quellen in Lappland gemacht.

Sie sind die reinsten

der Welt“, behauptet Lindgren.

Aus Roggenteig ist das Nationalgericht

Finnlands gemacht:

Karelische Piroggen

haben in der Mitte eine Milchreisfüllung.

Doch es kommt

nicht nur darauf an, dass sie

lecker schmecken, sondern

auch auf die Form. Je exakter

und gleichmäßiger die Zacken

der ovalen Muschelform, desto

besser. „Wenn Gäste kommen,

werden die Qualitäten

einer Gastgeberin meist danach

beurteilt, wie perfekt

ihre Piroggen gelungen sind“,

weiß Botschaftsrätin Huutonen.

(dpa)


Kino | Film

Samstag, 16. Februar 2019

Zwischen Rache

und Romantik

„Alita: Battle Angel“: Christoph Waltz als Cyborg-Vater

Foto: dpa/Twentieth Century Fox

„Alita: Battle Angel“

Sci-Fi / Action

Fazit:

Der Arzt Dr. Dyson Ido (Christoph

Waltz) lebt in der fernen Zukunft.

Eines Tages findet er den Kopf

eines weiblichen Cyborgs, baut

einen neuen Körper und nennt sie

Alita (Rosa Salazar).

Die als Tochter-Ersatz

zusammengeschraubte

Alita

lässt sich von Ido

nicht aufhalten

in ihrem furchterregenden

Rachezug gegen das Böse. In

der Comic-Adaption bedeutet

das: zwei Stunden lang sehr

viel Action, ebenso hemmungslose

wie fantasievolle

Gewaltexzesse, aber immer

wieder auch mal ein Tränchen

emotionaler Verzweiflung

in den übergroßen Manga-Augen.

Der Übergang von

Romantik zu Rache kann

schmerzhaft kurz sein.

Christoph Waltz muss

das in der Manga-

Verfilmung „Alita: Battle

Angel“ als Cyborg-Vater

Dr. Dyson Ido hilflos

beobachten.

Irgendwann im 26. Jahrhundert,

300 Jahre nach einem

brutalen Krieg, leben Menschen

und Cyborgs in der heruntergekommenen

Schrottstadt

Iron City unter der Gewaltherrschaft

eines diktatorischen

Systems. Über den

Straßen voller Dreck, Kriminalität

und Misstrauen

schwebt die raumschiffartige

Konstruktion Zalem. Im Lauf

des Films wollen fast alle irgendwie

dahin, aber die paradiesisch

beschriebene Himmelstadt

wehrt sich mit brutalsten

Mitteln gegen Eindringlinge

– und lässt die Reste

zerstörter Cyborgs einfach

auf einen Schrotthaufen

unter sich herabfallen.

Dort ist es auch, wo Ido auf

der Suche nach Ersatzteilen

für seine künstlichen Konstruktionen

fündig wird: Er entdeckt

die Reste eines weiblichen

Cyborgs aus menschlichem

Hirn und Kunstherz mit

endloser Energie.

Alita (Rosa Salazar) wird sich

rasch vom sorgenden Ido lösen,

um auf eigene Faust im

Dunkeln ihrer Vergangenheit

nach ihrer wahren Identität

zu suchen. Dann blitzen auch

Momente der Erinnerung auf,

die ihr schließlich die Gewissheit

bringen: Sie wurde geschaffen

als Kampfmaschine

und Kriegsroboter. Ein Killer-

Cyborg. Ido ahnt, dass Alita

sich nicht mehr aufhalten

lässt. Gegen ersten Widerstand

verpasst er ihrem Herz

und Hirn einen als unbezwingbar

geltenden Cyborg-

Körper, doch Alita ist längst

ihrer Kämpfernatur verfallen.

Weder auf der Straße noch

im Stadion muss sich Alita

ihre Gegner lang suchen: Ihre

Stärke lässt die Herrschenden

aufhorchen, ihr Drang nach

Gerechtigkeit und Freiheit

macht sie zur Feindin des Systems.

Schnell haben andere

Kampfroboter nur noch einen

Auftrag: Kill Alita! Das Gemetzel

beginnt. Ein Finale gibt es

nicht, eine Fortsetzung könnte

folgen. (dpa)

Karoline Herfurth (l.) und Hannah Herzsprung spielen in „Sweethearts“

zwei ungleiche Frauen, die jedoch plötzlich aufeinander angewiesen

sind.Foto: dpa/Reiner Bajo/Doll Filmproduktion GmbH

Gags mit

Gangstern

Reiner Klamauk: „Sweethearts“

Erst „SMS für dich“, jetzt

„Sweethearts“: Karoline

Herfurth legt zum zweiten

Mal eine Regie-Arbeit vor.

Nach amüsanter Romantik

setzt die 34-Jährige nun auf

eine klamaukige Gangsterkomödie

mit Hannah Herzsprung,

Frederik Lau und Anneke

Kim Sarnau.

Sie selbst spielt Franny, die

zufällig der Diamantendiebin

Mel in die Quere kommt und

von dieser als Geisel genommen

wird. Pech für Mel, denn

Franny hat nicht nur eine Panikattacke

nach der anderen,

sie will auch ständig mit ihrer

Entführerin über Probleme reden.

Davon hat Mel mehr als

genug und gerät durch ihre

anstrengende Begleiterin bald

selbst an den Rand eines Nervenzusammenbruchs.

Zu allem

Überfluss kommt eine

zweite Geisel hinzu – der Polizist

Harry (Frederick Lau), der

vor allem Franny gewaltig den

Kopf verdreht und die Dynamik

zwischen den Frauen

noch mal entscheidend verändert.

„Sweethearts“ will erzählen,

wie zwei völlig ungleiche

Frauen in einer existenziellen

Situation aufeinander angewiesen

sind und sich anfreunden,

während sie auf der

Flucht vor der Polizei mit dem

Auto durch die Gegend rasen.

Wirklich überzeugend gelingt

das jedoch nicht. Stattdessen

reiht sich ein Klischee

ans andere und statt feinsinnigem

Humor gibt es viel Klamauk.

(dpa)

„Sweethearts“

Komödie

Fazit:

Die alleinerziehende Mutter Mel

(Hannah Herzsprung) will sich und

ihrer Tochter durch einen Diamantendiebstahl

ein besseres Leben

ermöglichen. Doch der Plan geht

schief. Mel ist gezwungen, die

planlose Franny (Karoline Herfurth)

als Geisel zu nehmen.

Zu sechst

gegen das

Schicksal

„Club der roten Bänder“:

TV-Serie kommt ins Kino

Über den Tod spricht

man in unserer Gesellschaft

nur ungern.

Und dennoch gibt es ein Bedürfnis,

sich mit Themen wie

Krankheit und Sterben auseinanderzusetzen,

wie der große

Erfolg der TV-Serie „Club

der roten Bänder“ auf Vox zeigte.

Darin verbünden sich sechs

schwerkranke Jugendliche im

Krankenhaus, um gemeinsam

ihrem Schicksal zu trotzen.

Mit ihrer Mischung aus

niederschmetterndem Drama

und hoffnungsvoller Comingof-Age-Geschichte

der jungen

Protagonisten konnte die Serie

viele Preise und starke Zuschauerzahlen

für sich verbuchen.

Als der Sender zwei Jahre

später ihr Ende beschloss,

überraschte der Schritt. Doch

da der Hype um „Club der roten

Bänder“ nach wie vor

spürbar ist, beenden die Serienschaffenden

ihr Projekt

nun im Kino – Fanservice pur!

Der Film erzählt die Vorgeschichte:

Bevor Leo (Tim Oliver

Schulz), Jonas (Damian Hardung),

Emma (Luise Befort),

Alex (Timur Bartels), Hugo

(Nick Julius Schuck) und Toni

(Ivo Kortlang) zum „Club der

roten Bänder“ werden und gemeinsam

ihren Krankenhausalltag

bestreiten, erleben

sie unabhängig voneinander

schwere Schicksalsschläge.

In der Serie wendeten die

Drehbuchautoren für jede

Hauptfigur eine ähnliche Erzählzeit

auf, ganz anders als

im Film. Denn in „Wie alles

begann“ steht vornehmlich

die Figur des Leonard, später

Leo, im Mittelpunkt: Krebserkrankung,

Tod der Mutter,

Bruch mit dem Vater, Amputation

des Beines und ein dauerhafter

Krankenhausaufenthalt

– das allein rechtfertigt

bereits einen Kinofilm. Die

anderen Club-Mitglieder stecken

dabei zurück, ebenso die

Emotionalität.

Kein Wunder: Das wirklich

Interessante passiert zeitlich

gesehen ja ohnehin erst in der

Serie, also danach. Fans aber,

die wissen, wie es mit ihren

liebgewonnenen Charakteren

weitergeht, wird das vermutlich

nicht stören. (dpa)

Benni (Jürgen Vogel, r.) stellt

Leo (Tim Oliver Schultz) den komatösen

Hugo (Nick Julius

Schuck) vor. Foto: dpa/Martin

Rottenkolber/Universum

„Club der roten Bänder – Wie

alles begann“

Drama

Fazit:

Die Teenager Leo (Tim Oliver

Schultz), Jonas (Damian Hardung),

Emma (Luise Befort), Alex (Timur

Bartels), Toni (Ivo Kortlang) und

Hugo (Nick Julius Schuck) könnten

unterschiedlicher nicht sein, im

Krankenhaus werden sie dennoch

Freunde fürs Leben.

Und sonst

noch?

„Die Blüte des

Einklangs“

DRAMA. Die Französin Jeanne (Juliette

Binoche) reist nach Japan,

um im Mara-Wald die Pflanze Vision

ausfindig zu machen, die nur

alle 997 Jahre blüht und über einzigartige

Heilkräfte verfügen soll:

die Menschen von Ängsten und

Schwächen zu befreien.

FAZIT:

„Ailos Reise“

DOKU/FAMILIE. Guillaume Maidatchevsky

begleitet in seiner Dokumentation

ein Jahr ein neugeborenes

Rentier. So ist der Zuschauer

sowohl beim viele Kilometer langen

Marsch der Herde an die Fjorde

Lapplands mit dabei als auch

bei der Rückwanderung durch die

Taiga. Währenddessen trifft Ailo

verschiedene tierische Freunde.

FAZIT:

„Happy Deathday

2U“

KOMÖDIE/HORROR. Zwei Jahre

nach den Ereignissen an Tree

Gelbmans (Jessica Rothe) Geburtstag,

hat sie es weiterhin nicht

leicht im Leben: Nachdem die Studentin

von einem Killer ermordet

wurde, wiederholt sich ihr Todestag

immer wieder aufs Neue.

FAZIT:


Menschen | Medien

Samstag, 16. Februar 2019

Für Bücherwürmer

„Nächte, in denen

Sturm aufzieht“

Im neuesten Werk von Jojo Moyes

weiß Liza McCullen, dass sie ihrer

Vergangenheit nicht entfliehen

kann. Doch in dem beschaulichen

Örtchen Silver Bay an der Küste

Australiens hat sie ein idyllisches

Zuhause gefunden für sich und ihre

Tochter. Als der Engländer Mike

Dormer sich in der Pension von Lizas

Tante einquartiert, gerät das beschauliche

Leben in Gefahr: Er

schmiedet Pläne, die den Fischerort

für immer verändern könnten...

Völlig von der Rolle:

„Wilde Kreaturen“

„Wilde Kreaturen“ heißt das Konzept,

mit dem Direktor Rollo Lee

(John Cleese) seinen Zoo retten will.

Alle harmlosen Tiere sollen sterben.

Das bringt Rollo dann aber nicht

übers Herz. Als Vince (Kevin Kline),

Sohn des Zoobesitzers, und Marketingfrau

Willa (Jamie Lee Curtis) anreisen,

beginnt ein kauziges Versteckspiel.

Witzig-schräger Spaß mit den Darstellern

aus „Ein Fisch namens Wanda“

– und frei nach dem Motto

„Das Leben ist kein Streichelzoo!“.

Rowohlt Taschenbuch, 480 Seiten

16,99 Euro

Fazit:

Für Couchpotatoes

Komödie, USA/GB 1997

mit John Cleese und Kevin Kline

Samstag, 20.15 Uhr, ZDFneo

Fazit:

Mörtel und das Model

Elle Macpherson begleitet Ex-Bauunternehmer Richard Lugner zum Opernball

Das Rätsel ist gelüftet:

Das australische Model

Elle Macpherson (54)

begleitet den Ex-Bauunternehmer

Richard

„Mörtel“ Lugner (86)

dieses Jahr zum

Wiener Opernball.

Wi We Lugner in

Wien erzählte,

seien

dem Engagement

schwierige Verhandlungen

vorausgegangen. Der 86-Jährige

und seine Tochter hatten

zunächst einen anderen Star

für den Ball am 28. Februar

(Donnerstag) ausgeguckt.

Doch die Waldbrände in Kalifornien

stoppten diese Pläne.

„Wir sind dann zu der Überzeugung

gekommen, dass der

Star nicht unbedingt aus Los

Angeles kommen muss, sondern

es genügt aus Amerika.“

Elle Macpherson lebt laut

Lugner in Miami in einer 8,1

Millionen Dollar teuren Villa.

Das Model wurde 1964 in der

Nähe von Sydney geboren und

begann dort mit 18 ein Jura-

Studium. Während eines

Urlaubs in den USA wurde sie

dann von einer Modelagentur

entdeckt, Anfang der 1980er

Jahre gelang ihr der Durchbruch,

1986 kam sie durch

einen Artikel im „Time“-Magazine

zu ihrem Spitznamen

„The Body“. Seit den 1990er

Jahren spielt Macpherson

auch in Filmen mit, zudem

war sie in vier Staffeln Gastgeberin

von „Britain’s Next Top

Model“.

Große Freude über seinen attraktiven

Stargast versprühte

Lugner allerdings nicht. Er

schob es auf den schlechten

Schlaf, dass er nicht ganz

Richard Lugner (r.) lüftet das Rätsel über seine Opernball-Begleitung:

Es ist das australische Model Elle Macpherson. Foto: dpa

frisch wirkte – und verschwieg

gleichzeitig nicht,

dass es doch zu einigen Problemen

in der Vorbereitung des

Opernballs gekommen war.

Vor allem die Medienagentur,

mit der der Macpherson-Besuch

abgestimmt werde, bereite

ihm Kopfzerbrechen.

„Wir sind noch dabei, etliche

Details zu regeln. Wir haben

gehört, es liegen schon Wünsche

vor und die werden wir

sicher vor dem Opernball

noch erfahren. Aber momentan

ist da Schweigen im Walde.“

Lugner wählte sogar den

Vergleich zum schwierigen

Besuch von Kim Kardashian

(38), die ihn 2014 begleitete.

Damals habe der Leibwächter

alle möglichen Dinge vorgeschrieben

– bis hin zur Automarke,

mit dem Kardashian

zur Oper gebracht werden

sollte.

„Ich will eigentlich kein Negativranking

über Frauen machen“,

sagte Lugner. Dass Kardashian

in dieser Rangliste

aber wohl weit oben landen

würde, ist bekannt. Sein diesjähriger

Stargast Macpherson

sorgte jedenfalls schon dafür,

dass der Baulöwe einen zweiten

Gast wieder ausgeladen

hat.

Ob er mit Macpherson beim

Ball das Tanzbein schwingen

werde, wollte der 86-Jährige

noch nicht versprechen: „Ich

bin im Tanzen leider keine

Größe.“ (dpa)

RÄTSEL und DENKSPORT

DEEEF

IIKRR

EIN

NRU

ENS

EGIR

SSU

ACI

AAJM

AAEFK

LTTU

MRUW

AAS

EFR

RTU

EGRT

EEIRS

empor

Bierproduktionsbetrieb

altindischer

Hauptgott

AAI

NTW

Notlüge

DEL

ORS

Energie

AAG

NUY

moderne

Hose

EINRT

erste

Sängerin

Zuckerrohrschnaps

EETTU

scherzhaft:

US-

Soldat

klar,

nicht

vage

AINU

Loyalität

exklusive

Wohnanlage

despotisch,

gebieterisch

zu dem

Zeitpunkt

eine

Mischfarbe

BI

italien.

Geheimgesellschaft

HMU

Trumpf

im

Kartenspiel

Elementarteilchen

TU

unweit

IMN

HLO

Hautfleck

1 2 3 4 5 6

3 7 5 1 3 7 5 1 2

2 4 2 1 3 2 5 5

1 3 3 1 2 4 2 5 7

J

N

C

Z

J

J

S

D

U

T

R

C

H

U

P

M I

R

M

U

E

I

D

Z

Q

U

I

I

X

L

D

R

M

C

A

Z

H

O

L

S

E

R

I

E

G

U

Y

A

N

A

T

D

N

I

M

E

G

R

E

T

R

R

E

R

F

U

R

T

T

U

E

T

E

A

S

A

U

T

O

W

U

R

M

F

A

K

U

L

T

A

E

T

A

I

N

U

T

R

U

M

F

G

M

A

J

A

T

A

I

W

A

N

E

H E

L

R E

C

S C

H

M

U

H

V

T

C

I

A

A

C

S

E

R

G

I

U

S

T

T A

N

R E

T

S T

A

D

E

L

O

R

S

R

D

B

I

D

A

E

N

S

M A

R

E R

E

B E

R

R

Z

R

U

I

N

E

N

KONRAD

LÖSUNGEN

I

I

N

T

E

R

A

A

F

R

I

E

D

E

R

I

K

E

N

E

T

I

T

I

H

S

J

B

zottiger

Waldgeist

Einsiedler

offizielle

Ansprüche

Flottenwesen

gebrauchsfertig

Unbeweglichkeit

Helfer

aus der

Not

religiöse

Strömung

Indiens

Geliebte

des Paris

(griech.

Sage)

C

A

Z

A

R

M

E

X

L

D

B

I

Z

Q

U

I

M

D

S

E

I

O

M

U

R

C

W

M

B

P

T

S

E

H

E

N

P

A

A

I

U

P

E

I

G

T

H

U

L

N

N

C

R

C

G

L

O

B

A

L

A

N

K

R

T

U

F

F

I

N

T

E

S

E

E

U

O

A

F

T

S

U

M

R

M

S

N

D

N

E

S

E

T

J

E

L

A

Z

J

G

E

Z

N

C

N

J

N

E

AMPEL

ATMEN

BOEIG

BURTON

CANNES

EGOIST

ERLE

ESTE

FANG

FINTE

GLOBAL

KUNZ

PLASMA

RUFEN

SEHEN

SPUCKE

TOFFEE

TUFF

WANKEN


Sport

Samstag, 16. Februar 2019

FA ermittelt

gegen Klopp

LONDON. Der englische Fußball-Verband

FA hat Ermittlungen

gegen Liverpool-

Teammanager Jürgen Klopp

aufgenommen. Der Coach der

Reds hatte Schiedsrichter Kevin

Freund für dessen Leistung

beim 1:1 bei West Ham

United in mehrerer TV

-Interviews

kritisiert. „In 50:50-Situationen

gab es immer einen

Freistoß für die anderen“, hatte

Klopp unter anderem gesagt.

Nach Ansicht der FA habe

er damit die „Integrität des

Schiedsrichters“ infrage gestellt.

Der 51-Jährige, der am

Dienstag (19. Februar, 21 Uhr)

im Achtelfinal-Hinspiel der

Champions League auf den FC

Bayern München trifft, muss

sich bis Montag (18. Februar)

zu den Anschuldigungen äußern.

Klopp droht eine Geldstrafe.

(uni)

Büffel für

Barcelona?

FRA

NKFURT. Eintracht

Frankfurts Torjäger Luka Jovic,

neben Ante Rebic und Sebastien

Haller ein Teil der hessichen

„Büffelherde“, soll sich

nach Informationen der

„Frankfurter Allgemeine Zeitung“

mit dem FC Barcelona

über einen Wechsel nach Spanien

einig sein. Der Berater

des 21 Jahre alten Jovic habe

bereits Einvernehmen über

einen Vertrag mit dem spanischen

Topclub erzielt, berichtete

die Zeitung. Bisher liege

dem DFB-Pokalsieger aber

noch kein offizielles Angebot

der Katalanen vor. Jovic führt

mit bisher 14 Treffern die Torschützenliste

der Fußball-

Bundesliga an. (dpa)

Wieder auf dem Sprung

Nordische Ski-WM: Für Tande geht es nicht um Siege

SEEFELD. Im Sommer hatte

Daniel Andre Tande ganz andere

Sorgen als die Weitenjagd

und den Kampf um Medaillen.

Während seine Olympiasieger-

Kollegen auf den Schanzen trainierten,

lag der Skiflug-Weltmeister

aus Norwegen für eineinhalb

Wochen in einem

Krankenhaus und kämpfte

gegen eine Krankheit an, die

immer wieder auch tödlich endet.

„Die Wahrscheinlichkeit am

Stevens-Johnson-Syndrom zu

erkranken ist geringer, als im

Lotto zu gewinnen. Das ist meine

Art von Glück“, hatte Tande

damals der norwegischen

Nachrichtenagentur NTB gesagt.

Der Organismus des Sportlers

spielte verrückt, sein Immunsystem

griff die eigenen

Zellen an, der Mund war eine

„große Wunde“ und essen

konnte der heute 25-Jährige

auch nicht. Glücklicherweise

hatte der Norweger die Symptome

schnell realisiert und einen

Arzt aufgesucht. Statt ernsthafter

Lebensgefahr blieb es bei

einem ordentlichen Gewichtsverlust

und einer Trainingspause.

„Er hat eine Behandlung mit

Medikamenten bekommen, die

auf der Dopingliste stehen.

Dementsprechend war er nicht

wettkampftauglich“, begründete

sein Trainer Alexander Stöckl

den langen Ausfall. Mit Ehrgeiz

kämpfte sich der manchmal

wie ein Popstar gefeierte Tande

zurück und formulierte vor

dem Winter ehrgeizig das Ziel,

entweder die Vierschanzentournee

oder den Gesamtweltcup

gewinnen zu wollen.

Mit beidem, so viel ist bereits

klar, wird es diese Saison nichts

werden. Bei der Tournee belegte

Tande die Plätze 44, 34, 43 und

36, danach stieg er aus dem

Als Skiflug-Weltmeister

und Olympiasieger

stand Daniel Andre

Tande im vergangenen

Winter auf dem Zenit

seines sportlichen Schaffens.

Dann legte ihn

eine seltene Krankheit

lahm. Der Weg zurück

ist für den Norweger

beschwerlich. Nächste

Station ist die WM ab

Dienstag (19. Februar).

Von Patrick Reichardt

Das Lächeln ist zurück: Daniel Andre Tande hat eine rätselhafte

Krankheit überwunden und freut sich auf die WM. Foto: dpa

Weltcup aus. Seine Rückkehr

feiert er nun ausgerechnet auf

der Heini-Klopfer-Skiflugschanze

in Oberstdorf, wo er im

Vorjahr nach einem Abbruch

im Aufwärmraum Weltmeister

wu

rde und nicht mehr aufhörte

zu weinen.

„Er startet jetzt mit einer ganz

anderen Ausgangsposition“,

sagte Stöckl der Deutschen Presse-Agentur,

für Tande geht es

um den Anschluss und nicht

um Siege. „Es ist ein positiver

Trend da, er wirkt stabiler“, sagte

Stöckl, der Tande für die WM

in Seefeld ab Dienstag (19. Februar)

trotzdem keinen Bonus

für die Vorjahre gewähren will.

Der Norweger verkörpert

Emotionen und inszeniert gerne

die große Show. Die Tournee

hätte er 2017 beinahe schon gewonnen,

dann löste sich im

letzten der acht Sprünge ein Teil

der Bindung. Das kostete Tande,

der nur mit viel Mühe einen

Sturz abwenden konnte, nicht

nur den Triumph, sondern

auch viele Tränen. Den krassen

Gegensatz erlebte er in Py

eongchang:

Nach Team-Gold tauchte

Tande mit seinen Kollegen in

feinen Anzügen im Deutschen

Haus auf, vollkommen losgelöst

spielte der tanzende Blondschopf

auf der Bühne den Alleinunterhalter.

Nach all den

Ereignissen der vergangenen

zwölf Monate wü

rde es Tande

schon reichen, mal wieder ein

paar gute Wettkampf-Sprünge

zu machen. (dpa)

Ski Nordisch

Weltmeisterschaften in Seefeld

19. Februar bis 3. März

Die Entscheidungen:

Do., 21. Februar, 14.30 Uhr:

Langlauf, Skating-Sprint

(Damen und Herren)

Fr., 22. Februar, 10.30 Uhr:

Kombination, Sprung

Großschanze

Fr., 22. Februar, 16.15 Uhr:

Kombination, Langlauf

Einzelwettkampf (10 km)

Sa., 23. Februar, ab 11 Uhr:

Langlauf, Skiathlon

(Damen und Herren)

Sa., 23. Februar, 14.30 Uhr:

Skispringen, Finale Großschanze

So., 24. Februar, 10.30 Uhr:

Nordische Kombination,

Skispringen Team Großschanze

So., 24. Februar, 11 Uhr:

Langlauf, Finale Team Sprint

(Damen und Herren)

So., 24. Februar, 13.30 Uhr:

Nordische Kombination

Team Sprint (2 x 7,5 km)

Di., 26. Februar, 13.30 Uhr:

Langlauf, 10 Kilometer Damen

Mi., 27. Februar, 14 Uhr:

Langlauf, 15 Kilometer Herren

Mi., 27. Februar, 16.15 Uhr:

Skispringen,

Damen Normalschanze

Do., 28. Februar, 11 Uhr:

Kombination, Sprung

Normalschanze

Do., 28. Februar, 13 Uhr:

Langlauf, Da.-Staffel (4 x5km)

Do., 28. Februar, 15.15 Uhr:

Kombination, Langlauf

Einzelwettkampf (10 km)

Fr., 1. März, 13.15 Uhr:

Langlauf, He.-Staffel (4 x 10 km)

Freitag, 1. März, 16 Uhr:

Skispringen, Herren

Normalschanze

Sa., 2. März, 11 Uhr:

Kombination, Sprungwettbewerb

Normalschanze Team

Sa., 2. März, 12.15 Uhr:

Langlauf, Massenstart

30 Kilometer Damen (Skating)

Sa., 2. März, 16 Uhr:

Skispringen, Team

Normalschanze

So., 3. März, 13 Uhr:

Langlauf, Massenstart

50 Kilometer Herren (Skating)

Termine

Heimspiel-Tipps für

das Wochenende

Handball

Verbandsliga Männer: ASV Senden

– LIT Tribe Germania II (So., 18

Uhr, Sportpark)

Fußball

Westfalenliga: TuS Hiltrup – Delbrücker

SC (So., 15 Uhr, Osttor)

Tennis

Westfalenliga Damen: TC Union

Münster – Blau-Weiß Halle (Sa., 15

Uhr, Steinfurter Straße)

Volleyball

Bundesliga Frauen: USC Münster –

VC Wiesbaden (So., 14.30 Uhr,

Berg Fidel)

Kontakt zur Sportredaktion

sportredaktion@agmuensterland.de

Konzentriert auf den USC: Marie Schölzel, die am Sonntag ihr drittes

Heimspiel für den Volleyball-Bundesligisten bestreitet.

„Ich wi

ll alles für den USC geben“

Marie Schölzel im Interview / Heimspiel gegen Wiesbaden

MÜNSTER. Marie Schölzel

verstärkt seit einigen Tagen

den USC Münster. Die „Leihgabe“

vom SSC Palmberg Schwerin

hat noch nicht viel von der

Stadt gesehen. Ein Fahrrad

fehlt ihr. Zum Training fährt

sie daher mit dem Auto. Nächster

Halt ist am Sonntag (17. Februar,

14.30 Uhr) das Heimspiel

des Volleyball-Bundesligisten

gegen den VC Wiesbaden. Anschließend

warten zwei weitere

Heimaufgaben gegen Straubing

(10. März, Sonntag) und

Vilsbiburg (13. März, Mittwoch).

Nicht nur darauf freut sich die

Nationalspielerin, wie sie im

Interview verrät.

Bei wie viel Prozent deiner

Leistungsfähigkeit siehst du

dich aktuell?

Schölzel: Am Fuß und im Gelenk

bin ich noch nicht wieder

bei 100 Prozent. Da sind es 80

Prozent. Das Spielerische ist

aber schon besser. Ich fühle

mich sehr fit. Ein wenig Abstimmung

mit dem Team und

den Abläufen fehlt noch, aber

ansonsten bin ich fit.

Normalerwr eise trainierst

und spielt du mit dem SSC

Palmberg Schwerin. Was sind

da die größten Unterschiede

zum USC?

Schölzel: Im Groben und Ganzen

ist Volleyball halt Volleyball.

Da gibt es keine großen

Unterschiede. Die größte Umstellung

ist für mich, dass ich in

den letzten Jahren halt immer

von Felix Koslowski trainiert

wu

rde. Dass da jetzt jemand

anderes als Felix die Anweisungen

gibt, daran muss ich mich

erst einmal gewöhnen. Das

schaffe ich aber schon, ich hatte

ja auch erst zwei richtige

Trainingseinheiten.

Was ist das für ein Gefühl, zu

einer Mannschaft zu kommen

und zu wissen, dass man nur

für ein paar Wochen aushilft

und danach wieder zum angestammten

Club zurückkehrt?

Schölzel: Im Moment denke

ich nicht an danach, sondern

nur daran, mich hier einzufinden

und das Beste für die

nächsten Wochen für den USC

zu geben.

Wie lange hast du denn

überhaupt einen Vertrag in

Schwerin? Kann ja sein, dass

es dir hier so gut gefällt, dass

du länger bleiben willst...

Schölzel: Mein Vertrag läuft

noch für die nächste Saison.

Was danach ist, weiß ich nicht.

Auf lange Sicht kann ich mir

ein Engagement im Ausland

gut vorstellen.

Der USC hat als Ziel, nach

Abschluss der Hauptrunde

Platz vier oder fünf zu erreichen.

Ist das jetzt auch dein

Ziel? Oder ist dein Fokus eher

auf die EM im September ausgerichtet?

Schölzel: Im Moment will ich

meine volle Leistungsfähigkeit

wiedererlangen und für den

USC alles geben. Klar kommt

dann die EM, aber da ist auch

vorher noch die Olympia-Qualifikation.

Wie waren deine ersten beiden

Heimspiele für Dich?

Schölzel: Klasse. Es hat sehr

viel Spaß gemacht und die Fans

waren super. Leider hat uns die

Frische gegen Potsdam gefehlt,

so dass wir die Punkte nicht holen

konnten. Ich hoffe aber,

dass gegen Wiesbaden wieder

so viele Fans kommen und wir

es dann besser machen. (pm)


Kleinanzeigenmarkt

Samstag, 16. Februar 2019

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihr Lächeln, Ihre Ideen

und sind gespannt auf Ihre Bewerbung!

Ka T

plan

Wir suchen

zur Verstärkung unseres Teams:

KaTplan GmbH

Frau Weßelmann |

Scharnhorststr. 48 | 48151 Münster

Telefon (0251) 48 43 728

E-Mail aw@katplan.de

02572-87715-15

KFZ-Mechaniker (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Industriemechaniker

Das Wohnstift St. Clemens, eine moderne stationäre

Altenpflegeeinrichtung für 72 Bewohner einschl. 6 Kurzzeitpflegeplätzen

in zentraler Lage in Telgte mit sehr

guter Nahverkehrsanbindung („Bus und Bahn direkt

vor der Haustür“), sucht eine

Pflegefachkraft (m/w/d)

in Vollzeit / Teilzeit

Techniker/Meister HLS (m/w)

(m/w/d)

02572-87715-15

KFZ-Mechaniker (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Produktionshelfer (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Rinkerode, Raumpflegerin, 1x pro

Woche für 3 Std. gesucht. ☎ 0178

/1534725.

Zuverlässige, flexible, deutschsprachige

Haushaltshilfe ,zweimal

wöchentlich 4 Stunden und nach

Bedarf, in Gievenbeck gesucht.

Stundenlohn 15 Euro, nur mit

Anmeldung als Minijob.

lealausemaus1000@gmail.com

Energieanlagenmechaniker (m/w/d)

02572-87715-15

Reinigungskraft (m/w/d) auf 450 €-

Basis in den Morgenstunden, 4x

wöchentl., gesucht. Altdeutsche

Schänke, Dorfstr. 18, 48268 Greven-Gimbte,

02571/2261.

Zerspannungsmechaniker

(m/w/d)

02572-87715-15

Haushaltshilfe in Lüdinghausen von

Senioren gesucht, 2 Std./Woche,

02591/6290.

Pferdepfleger (m/w) für 6 Tage x 4

Stunden pro Woche für Stall in

Warendorf gesucht. Aufgaben: Alle

Arbeiten rund ums Pferd (longieren,

Weidegang etc.). Hänger-Führerschein

ist erwünscht, LKW-

Führerschein wäre optimal. Bitte

melden über lindscheidermuehle

@web.de

Haushaltshilfe in Drensteinfurt zu

sofort gesucht, mit guten Deutschkenntnissen,

ca. 5 Std. wöchentlich,

☎ 0151/40040063.

für Bauleitung

in Münster und näherer

Umgebung.

Zerspannungsmechaniker (m/w/d)

02572-87715-15

Energieanlagenmechaniker (m/w/d)

02572-87715-15

Elektroinstallateur (m/w/d)

02572-87715-15

Anlagenmechaniker

aktiv Gebäudedienstleistungen

GmbH Zur Verstärkung unseres

Teams suchen wir ab sofort Reinigungskräfte

(m/w) in Greven. flexible

Arbeitszeiten (Mo.-Fr.) Telefonische

Bewerbung unter

02307 6635529 oder rufen Sie

unsere Objektleitungen Frau Böckmann

unter 0176 13 37 78 02, Frau

Bosnjakovic 0177 23 77 967 oder

Frau Brandt 0177 23 77 419 persönlich

an.

Anlagenmechaniker (m/w/d) Tel. 05 41/3494-250

www.pp-service.com

Weitere Informationen zum Wohnstift St. Clemens

und zum Stellenangebot finden Sie unter

www.wohnstift-st-clemens.de

Bei Fragen steht Ihnen Frau Christine Vornholz,

Pflegedienstleitung, Telefon: 02504/9303-402,

gerne zur Verfügung.

Wohnstift St. Clemens

Frau Christine Vornholz

Clemensstraße 1

48291 Telgte

christine.vornholz@st-clemens-gmbh.de

Initiativbewerbungen

sind willkommen!

Produktionshelfer (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Maler / Lackierer (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

(m/w/d)

02572-87715-15

Studenten während der Semesterferien

(m/w/d) ☎ 02572-87715-15

Reinigungskräfte

in Nordwalde gesucht:

Mo.– Fr. ab 15 Uhr

geringfügig oder sv-pflichtig

Prior & Peußner

Helfer (m/w/d) ☎ 02572-87715-15

Fahrer/Fahrerin gesucht! Ab sofort

in flexibler Teilzeit für Personenbeförderung.

Ihre Aufgabe: Fahrertätigkeiten

für die Geschäftsleitung,

Ihr Profil: Langjährige

Berufserfahrung in vergleichbarer

Position, erforderlich ist eine gültige

Fahrerlaubnis B. Sie sind

arbeitszeitlich flexibel und belastbar.

Wir bieten: ein interessantes

und verantwortungsvolles Aufgabengebiet.

Interessiert? Dann

freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen

Bewerbungsunterlagen. ✉

AM2019153 ZGM, 48135 Münster

Helfer (m/w/d) ☎ 02572-87715-15

Wir suchen

Zusteller (m/w/d)

ab 18 Jahren für die Verteilung

der Tageszeitung/von Briefen von

montags–samstags in der Nacht

oder in den frühen Morgenstunden

auf Minjob-/Teilzeitbasis. Über

Bewerbungen aus den Bereichen

NORDWALDE und ALTENBERGE

(inkl. Briefe) würden wir uns ganz

besonders freuen.

Telefon (02 51) 690-664

Montag – Freitag 8.00–17.00 Uhr

zeitungsbotenbewerbung@aschendorff.de

www.dienachtlichter.de

WIR BRAUCHEN SIE!

Wenn Sie

Elektrotechniker/in für

Energie und Gebäudetechnik

sind, rufen Sie uns an oder kommen einfach

zu uns.

WIR BIETEN IHNEN:

• Vertrag in Vollzeit

• übertarifliche Bezahlung

• eigenes Auto (Führerschein erforderlich)

• eigenständiges Arbeiten

Elektro Verspohl

Wallgraben 28 · 48356 Nordwalde

Tel.: 02573/2709 · info@elektro-verspohl.de

Industriemechaniker

(m/w/d)

02572-87715-15

Maler / Lackierer (m/w/d) ☎ 02572-

87715-15

Studenten während der Semesterferien

(m/w/d) ☎ 02572-87715-15

Elektroinstallateur (m/w/d)

02572-87715-15

HAUSHÄLTERIN GESUCHT. Nettes

Ehepaar sucht Putz- und Bügelhilfe

für EFH in MS-Ost, Mi. + Fr.

je 4-5 Std. auf Minijob-Basis;

0251/64386.

Zuverlässige Putzhilfe (Privathaushalt)

für ca. 3-4 Std./Woche am

Freitag in Wolbeck gesucht.

02506/3008499

Vertriebspartner m/w Haupt- und

Nebenberuflich gesucht. Info:

☎0172/5710087.

Die Aschendorff Logistik sucht einen

Mitarbeiter (m/w/d) ab 18 Jahren

mit Führerschein (Klasse B) für die

Betreuung unserer Gratiszeitungszusteller

in Greven und Saerbeck

auf Minijob-Basis (Sa 13:00 bis

18:00 Uhr, restl. Stunden flexibel).

Die Betreuung der Zusteller

umfasst die Personaleinsatzplanung

sowie die Begleitung der

Zustellung am Verteiltag. Wir

freuen uns auf Sie! Tel: 0251 /

690-664, E-Mail:

zustellerbewerbung@aschendorff.d

e Stichwort: ZGM Hallo Greven

und Saerbeck.

Putz- u. Bügelhilfe a. Mini-Job-Basis

1x/Wo., ca. 6 Std. á 14 € + bezahlte

4 Urlaubst. p. J. v. priv. o. Tiere in

Senden ges., ☎ 02597/9399888

Küchenhilfe (m/w/d) auf 450 €-Basis

od. Teilzeit gesucht. Altdeutsche

Schänke, Dorfstr. 18, 48268 Greven-Gimbte,

02571/2261.

Minijob als Bote

Für die Verteilung der

HALLO am Mittwoch

suchen wir Dich

(m/w/d ab 13 Jahren)

als Zeitungsbote in Greven

und Reckenfeld.

Wir freuen uns auf Dich!

Melde Dich einfach bei der

Aschendorff Direkt:

Telefon (02 51) 6 90-664

Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr

zustellerbewerbung@aschendorff.de

www.extramacher.de

Stellengesuche

Biete Unterstützung für Senioren!

Sie benötigen Unterstützung bei

Arztb., Einkäufe, Spazierg. etc.

übernehme keine Koch/Putzarbeiten.

Bin Mobil, deutschsprachig.

Einfach anrufen: 0173-9031769

Übernehme Hecken, Strauch, Baumschnitt,

0251/1491811 o. 0176/

20436677

Erfahrener Maler/Tapezierer sucht

Arbeit. ☎ 0163/4495053

Warendorf/Umgebung: Polin bietet

häusliche Betreuung rund um die

Uhr. ☎ 0171/2 86 09 69

BAUMPFLEGE, ☎0251/1491811 o.

0176/20436677

Drensteinfurt: Haushaltshilfe 1 x

wöchentlich auf Minijob-Basis

langfristig gesucht. Bitte anrufen

unter: ☎ 02508/997180.

Frau sucht Haushaltsstelle auch

bügeln, ☎ 0251/2843273 od.

0251/9744227

Unterricht/

Weiterbildung

Wer bietet mir eine bez. Einführung

in neuen Laptop Acer Aspire

und/oder Smartphone Samsung

Galaxy S 9. Bitte mail mit Tel. an:

ingeborg.mcintyre@t-online.de

Latein, Mathe, Englisch. Seriöser

Unterricht bei Ihnen zuhause.

☎ 0176/40542599.

Grundstücke

Wir sind eine 3-köpfige Familie und

suchen ein Baugrundstück in

Lüdinghausen, Senden oder Dülmen

um Traum vom Eigenheim zu

realisieren. Freuen uns aber auch

über jedes weitere Angebot. Danke

☎ 0157/58801160.

Grundstück, innerörtlich, käuflich in

Ostbevern gesucht. ☎ 02532/7506.

Verkauf Häuser

COE-Lette: Hübsche Doppelhaushälfte

in schöner Idylle mit 2 Garagen,

2 Terrassen, 143 m² Wohnfl.

incl. 700 m² Freizeitgrundstück (E-

Pass i. Auftrag) KP: 299.000 €,

☎ 0152/540 61 825.

Ankauf Häuser

Handwerker sucht renov.-bedürft.

Haus auf dem Land, Nähe MS.

☎ 0160/93160842.

Freistehendes Haus in LH gesucht,

möglichst mit Keller, ab 120 m², ab

4 Zimmer. maschulti@web.de

Mietgesuch Häuser

Familie mit 2 Kindern sucht Haus

zum Kauf in Drensteinfurt. Bis

250.000 €. ☎ 02508/3059484

Verkauf Wohnungen

Coesfeld: 3 Zimmer Erdgeschoß-

Wohnung im 2-Fam-Haus, 872 m²

Grundst. mit halber Gartennutzung

+ Freisitz + Garage + Nebengebäude

mit neuzeitlicher Ausstattung

(E-Pass 138,3 kWh) KP:

158.000 €. ☎ 0152-540 61 825.

Ankauf Wohnungen

Eigentumswohnung mit Balkon in

MS, Zentrallage, gesucht ☎ 0171/

4111215

Vermietung

Wohnungen

Neubau in Alt-Selm, Wohnungen 61

/ 83 / 87 u. 92 m², barrierefrei, geh.

Ausstattung, Fahrstuhl, Wlan, gr.

Whg. mit Bad u. G-WC, Bäder

gefl., FH, Fenster mit 3-fach Vergl.,

jede Whg. Terr./Balk., sep. Keller,

abschl. Fahrradraum vorh., Erdwärme,

Mietpreis Absprache, frei,

keine Tierhalt., ☎ 0178/3843433

e-Mail: roni@ronald-spedition.de

Borghorst, 2 Zi., Küche, Bad, ca. 50

m², 1. Etage, Altbau, renovierungsbedürftig,

Garten, KM 295 € +NK

+ 2 MM Kaut., ☎ 0157/85895503.

Biete zum 01.05. (Nähe Aasee) 1 Zi.

in einer 3 Zi.-Whg., mit Kü.- u.

Badbenutzung an. WM 350 €,

0251/247244 o. 0251/37962510

o. 0251/5303865.

Herbern zentral, 2 Zimmer, Küche,

Bad, 84 m², sep. Eingang, Garage,

ruhige Lage, KM 375 € + NK, EA

liegt vor, ab 01.04.2019 zu verm.,

02599/740056

2-Zimmer Wohnung in Lüdinghausen

im 2. OG eines gepflegten

Mehrfamilienhauses (nähe Hagebaumarkt)

ab sofort zu vermieten.

Ausstattung: 2 Zimmer, Küche,

Diele, Bad, Kellerraum und Balkon.

02596/2228.

Sassenberg, 2 ZKB, EG, sep. Eingang,

ca. 65 m², zum 01.05.2019 zu vermieten.

☎ 0172/6623552.

Sendenhorst, 3 ZKB, 51 m², 1. OG,

ruhige Lage, Tageslichtbad m.

Du/WC, 290 € KM + NK/HK, zu

sofort. ☎ 0251/32381473

Mietgesuch

Wohnungen

Roxel, 34 m² App., mit Duschbad,

Küchenzeile, Parterre mit Gartennutzung,

Waschmaschine u. Trockenkeller

vorhanden, teilmöbliert,

von priv. an ruh. Einzelperson

auf Zeit zu verm. KM 325 € +

feste Kosten 120 €. ☎ 02534/1787.

Mutter mit 3 Kindern sucht dringend

Wohnung oder Haus mit Garten

bis 600 €, im Kreis Warendorf.

☎ 01577/4334040.

Rentnerpaar sucht Wohnung, ca. 50

m² in Telgte oder Umgebung, bis

450 warm. ☎ 0176/41856166

Rentnerin sucht kleine 3-ZKB-Wohnung

in Lüdinghausen, EG, Balkon

oder Terrasse, Haustiere sollten

erlaubt sein, max. 520 € Miete

(inkl.NK/HK), ☎0174/1840435.

gewerbliche Objekte

Lagerraum von 90-450 m², zu verm.,

Tel. 0 25 04/45 10.

Ladenlokal für Gastronomie auf der

Hammer Str /MS ges. ☎ 0163/

8673507.

Laden/Büroraum, auch geeignet für

Kosmetik oder Praxis, EG, ca. 50

m² in MS-Amelsbüren zu vermieten.,

Parkplätze vorhanden.

02501/58436

Möbel/Wohnen

Neuer Herd mit Glas-Ceranfeld und

Backofen. Preis 100 €. ☎ 0157/

81937450 (bitte nur Anrufe).

Eichentisch, B/L/H 80/150/57, 200 €;

Eckbankgruppe Nord. Kiefer,

Tisch 115 x 115, 350 €; Motor-Kettensäge

McCulloch, 90 €; transportable

Bierzapfanlage m. Zubehör,

300 €, 4 Sommerreifen, Continental,

215/65 R16H, 4000 km gelaufen,

240 €, ☎02597/8359 od.

0176/38516801.

Teak-Couchtisch, 150x55x51cm

(LBH), abzugeben. ☎ 02505/1778.

Wandregal, 120 x 25, Buche, mit

Befestigung, 40 €, ☎ 02501/3583.

Tiermarkt

Malteser-Mix Welpe zu verkaufen.

☎ 01577/1213908.

Verk. Kamerunschafte, Stck. 30 €.

☎ 0171/1915944

Ganz dringend suchen wir für Katze

Ida, 2 J., ganz lieb, kastriert, tätowiert,

entwurmt und geimpft, ein

liebes beständiges Zuhause.

☎ 0171/7452631.

Wolfspitzwelpen, reinrassig, zu verkaufen.

02553/993505

Hundefreund ohne Hund bietet kostenlosen

Spaziergang für ihren

Vierbeiner für Handorf und Umgebung

an; ab 16:00 Uhr je nach

Absprache, bei Interesse gerne per

Anruf oder Whatsapp

0173 5213462.

Verkäufe

Damensportrad, 28", Vaterland, 40 €,

02501/3583.

Langlaufskier, 2 m, Langlaufski-Stiefel

Gr. 43/44, Eishockey-Schuhe

Gr. 43/44, ☎ 02534 / 8134.

Klavier Yamaha, wenig gespielt,

sehr schöner Klang, 950 €.

☎ 0175/9444258.

Golfsatz (Bag mit 6 Schlägern) für

Jugendliche, wenig genutzt, NP:

518 € jetzt Preis VB. ☎ 05484/

9089012.

Luxus-TV-Sessel m. 5 Motoren,

elektr. Aufstehhilfe, Fuss u.-Rückenteil,

Fussteilverlängerung m.

Herzwaage, Sitzhöhen u. -tiefenverstellung,

mod. Form, 4 J., Topzustand,

NP 4.300 € f. 950 € VB,

☎ 0157/88998264.

Kettler Heimtrainer cycle M, zu verkaufen,

0251/315645.

Persianermantel, 40 €, ☎ 02501/

3583.

Ledersachen, Fahrräder, Modellautos,

Münzen, Tankzug u. Autotransporter

Blech. ☎ 0251/527102.

Wasch&Spülmasch., Kühl&Gefrier&-

Gewerbeger., gebr., ab € 35, Garantie,

Fa. Weiß, ☎ 02504/77174.

Wasch&Spülmasch., Kühl&Gefrier&-

Gewerbeger., gebr., ab € 35, Garantie,

Fa. Weiß, ☎ 02504/77174.

Vaillant elo Stor Elektro-Warmwasserspeicher,

400 l Fassungsvermögen,

emaillierter Stahlbehälter mit

Schutzanode, 4 Heizkreise mit

anschl. Heizleistung zw. 2 u 7,5

kW, das Gerät war 5 Jahre in

Betrieb und wurde fachm. 6/2018

ausgebaut, 699 €, ☎ 02501/58037.

Gesuche

Suche alles vom 1. u. 2. Weltkrieg,

wie z. B. Orden, Urkunden, Uniformen,

Fotos usw. ☎ 02508/

997892 od. ☎02508/993219.

Sammler sucht fertig gestickte Gobelinbilder

sowie Orientteppiche,

alles aus Omas Zeiten. Bitte alles

anbieten. 0151 / 71410467.

Wehrmacht: Sammler sucht Sammlungen.

Zahle +/- 150 € für altes

Album mit Kriegsfotos ☎ 0151/

54222221.

BARES FÜR RARES! Achtung:

Suche Schreibmaschinen, Garderobe,

Porzellan, Bilder, Schmuck,

Gobelin-Bilder, Schallplatten und

Münzen. ☎ 01578/2401919

Schüler/Studenten zwecks Nachhilfe

in Ostbevern gesucht Wir suchen

Nachhilfe für unseren Sohn in

dem Fach Französisch (Gymnasium,

7. Klasse). Bei Interesse einfach

anrufen: ☎ 0174/9882825

TEAK MÖBEL GESUCHT. 50-70er

Jahre. A. defekt, Sessel, Sofa, Sideboard,

Stühle, Tische, Regal etc.

0251/3270339.

Suche Werkzeuge u. Elektrowerkzeuge

02382/7754333 oder

0176/24172355.

Zahle +/- 150 € für altes Album mit

Kriegsfotos. Zahle +/- 1000 € für

Album Afrika Schutztruppen.

☎ 0151/54222221.

Privater Sammler sucht Seidenteppich

☎ 0179/3561845

Suche Trödel: Hausrat, Deko, Porzellan,

Schuhe, gute Kleidung. Zahle

5 € / Kiste, Altkreis LH. ☎ 02595/

972584.

Suche Pelze, Porzellan aller Art,

Bleikristall, Zinn, alte Näh- u.

Schreibemasch. ☎ 0177/3990827

Achtung! Achtung! Kaufe Pelze, Teppiche,

Uhren, Bilder, Porzellan,

Bernstein, Korallen, Zinn, Münzen,

Bleikristall, kleine Antiquitäten,

Schmuck, auch als Sammler

kaufe ich Weine, Chamagner u.

Spirituosen. ☎ 0163 / 6875369.

Sauerkirschbaum zum Verpflanzen

gesucht. ☎ 02597/6861 oder

01 71/4 77 33 73.

Achtung!!! Ankauf von Abendgarderobe,

Pelze, Silberbesteck, Handtasche,

Porzellan, Kronleuchter,

Gobelin, Kristall, Zinn, Schmuck,

Münzen, Nähmaschinen, Bernstein,

Koralle, Teppiche, Uhren,

Geigen, seriös und diskret.

☎ 0152/11462444

Kaufe Trödel, Antikes, Schallplatten,

Altes u. Nettes aus Keller,

Dachboden, Hausverkauf oder

Nachlass. Tel. 0 25 72/8 91 35 oder

01 60/99 14 28 88.

Suche Pelze, Bekleidung, Porzellan,

alte Bibeln, Silberbesteck, Münzen,

Bernstein-/Korallenschmuck.

0201/53697128

Barzahlerin sucht Pelzbekleidung,

Abendgarderobe, Porzellan, Sammeltassen,

Kristalle, Bilder, Teppiche,

Tafelsilber, Schmuck, Münzen,

Uhren, Bernstein, Schreibund

Nähmaschinen, alles an Spirituosen,

Möbel und Nachlässe.

Seriöse Kaufabwicklung, zahle in

bar und freue mich auf Ihren

Anruf, ☎ 0152/13617740

Der Antik- und Trödelmann kauft

alles! Nachlass, Musikinstrumente,

Lesebrillen, Angelbedarf,

Römergläser, Krüge, Porzellan,

Pelz- und Lederbekleidung, Uhren,

Münzen, Bernstein, Schmuck aller

Art uvm., ☎ 0157/58142115, Hr.

Krause

Aufgepasst! Pelzankauf, suche

Nerze, Persianer, Chinchilla, Ozolot,

Zobel usw., Tafelsilber,

Schmuck aller Art, Bernstein,

Münzen, Uhren uvm., Herr Pranden

☎ 0162/1642463

Suche Porzellan von A-Z, Zinn, Bleikristall,

Bernstein, Handarbeiten u.

Tischwäsche ☎ 0177/88703507

Sammler su. Porzellan, Bleikristall,

Römer, excl. Handtaschen, Nerze,

Münzen, Korallen, Bernstein,

Modeschmuck ☎ 0201/43367372

Kaufe Pelzjacken od. Mäntel, hochw.

Taschen, Abendgarderobe, Orienttepp.,

Krause ☎ 01575/6108599

Militärische Nachlässe und Antikwaffen

gesucht. ☎ 0234/355249

od. 0172/7837808.

Kaufe Handarbeiten, Teppiche,

Antiquitäten, Mäntel, Kleidung,

Bilder, Puppen, Porzellan, Zinn,

Münzen, Uhren, Schmuck, altes

Spielzeug, Bleikristall, Gardinen,

Bibeln, Näh- u. Schreibmaschinen

u. Schallpl., ☎ 0178/4097385

Suche Musikzeitschriften, wie Pop,

Popfoto, Bravo, Popcorn u.a. aus

den 60er bis 90er Jahren. Kaufe

auch größere Posten. ☎ 03629/

3566

Herr Ernst sucht Sachen aus Omas

Zeiten; Näh- u. Schreibmaschinen,

Silber u. versilberte Bestecke,

Münzen, Uhren, Porzellan,

☎ 0163/4689288.

Suche Münzen u. Briefmarken, alte

Ansichtskarten, alte Briefe (gerne

große Sammlung), ☎ 02508/

997892 od. ☎02508/993219.

Kaufe alte Näh - Schreibmaschinen,

Zinn, Tafelsilber, Porzellan, Bleikristall,

Armband und Taschenuhren,

Münzen sowie Schmuck

☎ 0 15 73-774 53 63 Herr Krause

Kaufe alte Fotoapparate, Näh-,

Schreibmaschinen, Zinn, Modeschmuck,

Uhren aller Art, von privat.

Tel. 01 77/6 95 48 39.

Hiltruper kauft Orden, Dolche, Uniformteile

I. und II. Weltkrieg

02501/9785466.

!!!Bitte Durchlesen!! Ankauf!!! von

Pelzen 300 bis 5000 €, Bekleidung,

Handtaschen, Handarbeit, Näh/

Schreibmaschinen, Bibeln, Bleikristall,

Wandteller, Gobelin, Geigen,

Trödel, Uhren, Bilder, Porzellan,

Schallplatten, Teppiche, Zinn,

Schmuck, Möbel, Bücher, Münzen,

Puppen, Nobeluhren!! Seriöse

Barabwicklung, Frau Groß,

☎ 0163/2073211

Peugeot

206 Filou, Mod. 04, TÜV 10/20, 44

kW, 114 tkm, Scheckh., silber

met., 4 trg., Servo, Zahnr. ern., Stereo/CD,

1.950 €, ☎ 01521/0632054

Sonstige Fahrzeuge

PKW Ankauf aller Art, auch ohne

TÜV, zahle Spitzenpreis, ser.

Abwicklung, ☎ 0251/14101025

od. 0176/66691244/od. sms

Motorräder

VESPA-PIAGGIO-VESPA - Suche

privat alten Vespa-Roller, Zustand

egal, alles anbieten. Auch Honda

Monkey & Dax, Zündapp, alte

Motorräder. ☎ 0151/19700070

Mail: herbst-u1@web.de evtl. auch

mit Bild.

Wohnwagen

Familie sucht Wohnmobil oder

Wohnwagen von privat. ☎ 0151/

11507674.

Dienstleistungen/

Empfehlungen

10 Jahre Qualitäts-Umzüge! Festpreis

u. kostenl. Beratung v. Ort.

Transporte Zahn, Dieselweg 4,

59379 Selm, ☎ 02592/977 66 00,

zahntransporte.de

Malerarbeiten aller Art, Renovierungen,

auch Fußbodenbeläge, Firma

Hoffmann, Tel. 01 72/1 99 06 11.

Partnerschaften

ER (59/186/95 kg) sucht SIE für gelegentliche

Treffen. Habe viel Tagesfreizeit.

Tel.-SMS 0175/6010900

Reise

Nordseeträume/Callantsoog/Nordholland

Reetdach-FH, 6 Pers., Sauna,

Kamin, Karnevalswoche 2.3.-

9.3.19 noch mietbar! Info: www.

ds-unna.de ☎ 0163/3021952.

Insel Rügen, Sassnitz, Komfort-

FeWo, Balkon, Meerblick, Termine

unter www.knicker-sassnitz.de

☎ 0171/9754684 ☎02381/36211

Urlaub. www.hausammeer-nl.de

NL, St. Maartenszee, FH bis 5 Personen.

02528 / 8679.

Cuxhaven: Duhnen/Döse/Sahlenburg:

FeWo´s für 2-5 P., strandnah,

ab 32 €, Tel. 0 25 05/6 08 03 00.

Spanien Costa Brava Ferienhaus, 3

Schlafz., familienfreundlich, Tennis,

Minigolf, Schwimmbad gratis,

ab 50 € /Tag ☎ 05404/3750

Norderney, schöne 2-Raum FeWo

mit Terrasse zu vermieten.

Schnupperpreis bis April.

☎04932/83213 o. 0170/9925107.

Norderney, gepfl. App´s, Top-Lage,

1-4 Pers., teilw. Balkon, Terrasse,

Schwimmbad, ☎ 02508/9996270

Berchtesgaden, moderne FeWo für 2

Erw. + 2 Kinder, keine Haustiere,

Hausprospekt! ☎ 02501/3917.

Verlag

AGM Anzeigenblattgruppe Münsterland GmbH

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

www.ag-muensterland.de

Anzeigenleitung

Marc Arne Schümann

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 80 90

info.agm@aschendorff-medien.de

Redaktionsleitung

Claudia Bakker

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Fax 02 51/6 90 80 75 90

leitung.redaktion@ag-muensterland.de

Vertrieb

Aschendorff Direkt GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Tel. 02 51/6 90 99 40 50

Druck

Aschendorff Druckzentrum GmbH & Co. KG

An der Hansalinie 1, 48163 Münster

Norderney, 3 Raum-Familien-Fewo,

bis 4 Pers., 10.4.-18.4. frei, Resttermine

Frühjahr/Herbst unter

☎ 0176/5049896.

Ostseebad Kühlungsborn, komf.

FeWo, 4 Personen, strandnah,

Terr., P, Wlan, ☎ 0172/5340419

www.ferien-in-kuehlungsborn.de

Idyllisches Ferienhaus direkt am

Nordseedeich, ruhig, günstig, Kurmöglichkeit,

Kinder willkommen,

Hund erlaubt. ☎ 05601/86815.

Spanien FH Ampuriabrava frei ab

11.05. u. 3.08. - 24.08., Langzeit

möglich. Tel 01 76/39 23 00 70.

NORDERNEY KARNEVAL, OSTERN

u. FRÜHJAHR frei! FeWo 40 m², 2

Pers., zentr., ruh., gr. Blk., NR, o.

Tiere, ☎ 0171/2689496

Von privat großzügiges Urlaubsdomizil,

Nähe Faro, zu vermieten, 3

SZ, 3 Bäder, Wohn- u. Esszimmer,

Küche, großer Pool, tolle Fernsicht.

Neugierig geworden? Umfassende

kostenlose Info anfordern

unter: hheinssen@web.de

Kroatien, Trogir/Split, FeWo 50 m v.

Meer, 2-6 Pers., zu verm.

☎ 01 51/15 74 93 80

Nordsee/Harlesiel, "Seeperle Tjalk",

exklusives Ferienhaus auf dem

Wasser gebaut, für 4 Personen in

unmittelbarer Nähe zum Strand

und Yachthafen zu vermieten.

Mehr Infos unter: www.fewo-aufdem-wasser.de

FH:www.liloit.de ☎040 /5222085.

Kroatien, Trogir/Split, FeWo 50 m v.

Meer, 2-6 Pers., zu verm. ☎ 0151/

15749380 o. 0541/86019850

Berlin FeWo, 030/4335130 /

www.private-fewo-berlin.de

Norderney, Fewo, 56 m², zentral,

strandnah. ☎ 0170/5683455

Borkum, FeWo frei. ☎ 0541/41979.

Kontakte

(Bars und Clubs)

Vermischte

Anzeigen

Glas- u. Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen, v.

Fachmann seit über 35 Jahren,

keine

Anfahrtskosten.

www.amendt-dienstleistung.de,

0251/328272 od. ☎ 02504/8445

od. ☎ 02571/576800

Versiegler bietet Silikonfugenverarbeitung.

☎ 0178/9774145.

Gärtner-sucht-Arbeit Hochdruckreinigung,

Vertikutieren, Heckenschnitt,

Rodungen. ☎ 0179/

2675397 o. Whatsapp.

Glas- u. Rahmenreinigung, auch

Wintergärten u. Solaranlagen, v.

Fachmann seit über 35 Jahren,

keine

Anfahrtskosten.

www.amendt-dienstleistung.de,

0251/328272 od. ☎ 02504/8445

od. ☎ 02571/576800

Akkordeon oder Harmonika von

privat gesucht, ☎ 02381/3606332.

Bekanntschaftsvermittlungen

Thomas, 51 Jahre, selbst. Unternehmer,

gutaussehend, mit Familiensinn

und ehrl. Charakter. Wenn

ich verliebte Pärchen sehe, denke

ich mir so oft, dass irgendwo da

draußen eine Frau lebt, die ich

glücklich machen kann. Bist Du

auch bereit für die Liebe? Dann

melde Dich üb. PV, Anruf und

Vermittlung garantiert kostenlos

☎ 0800-2886445

Andrea, 54 J., schlank, aber etwas

mehr Oberweite, ganz natürlich,

bin eher ruhig u. nicht aufdringlich,

sorge gerne für ein behagliches

Zuhause, mag selber kochen

u. backen, wäre auch umzugsbereit.

Ich habe das Alleinsein so satt

u. vielleicht bin ich es, die Du

suchst? Ruf üb. PV an u. finde es

heraus. ☎ 0176-56849847

Iris, 47 Jahre, natürlich hübsch, mit

toller Figur, 100% ehrlich und

treu. Mag knuddeln und knutschen

und vor allem ein intaktes

Familienleben. Habe mein einsames

Herz nur an Dich zu verschenken.

Kleine Anzeige aber große

Hoffnung, dass DU über PV

anrufst. ☎ 0176-34498341

Ernst sucht: Antik und Trödel,

Römergläser, Sammeltassen, Porzellan,

Uhren, Münzen, Schmuck

aller Art, Zinn, Musikinstrumente

und sonstiges. Seriöse Abwicklung.

☎ 0163/2562329

Suche für Villa: Flügel, Asiakunst,

Antikmöbel, Gemälde, Uhren, Jagdutensilien,

Lampen, Teppich,

Porzellan, Tafelsilber, Bronze,

☎ 0162/1642463.

Urheberrechtshinweis

Die Inhalte, Strukturen und das Layout

dieser Zeitung sind urheberrechtlich

geschützt. Jegliche Vervielfältigung,

Veröffentlichung oder sonstige

Verbreitung dieser Informationen,

insbesondere die Verwendung von

Anzeigenlayouts, Grafiken, Logos,

Anzeigentexten oder -textteilen

oder Anzeigenbildmaterial bedarf der

vorherigen schriftlichen Zustimmung

des Verlages.

Für die Herstellung wird

Recycling-Papier verwendet.


ICH BIN

MECHANIKER

UND WAS IST DEIN TRAUMJOB?

Das Stellenangebot

Ihrer Tageszeitung.


Kalender | Service

Samstag, 16. Februar 2019

So

KREIS STEINFURT

17. Februar

Mi

KREIS STEINFURT

20. Februar

Sa

KREIS STEINFURT

23. Februar

Notdienste

APOTHEKENNOTDIENST

Samstag, 16. Februar

Apotheke am Rott, Auf dem Rott 9, Ladbergen, 0 54 85/83 06 60

Rosen-Apotheke, Borghorster Straße 37, Emsdetten, 0 25 72/5454

(jeweils von 9 bis 9 Uhr)

ÄRZTLICHER NOTDIENST

Informationen unter der zentralen Telefonnummer 116 117

Gehörlose und Sprachbehinderte erfahren den diensthabenden

Notarzt unter Telefax 0203/5 70 64 44

ZAHNÄRZTLICHER NOTDIENST

01805/986700

Anrufbeantworter-Ansage über diensthabende Zahnärzte der

Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

(Festnetz: 0,14 Euro/Minute, Mobilfunk: maximal 0,42 Euro/Minute)

KREBSINFORMATIONSDIENST

0800/4 20 30 40 (täglich von 8 bis 20 Uhr)

TELEFONSEELSORGE

0800/1 11 01 11 oder 0800/1 11 02 22

KONZERT

Preisträger-Konzert

„Jugend musiziert“

11 Uhr

Kulturzentrum GBS (Ballenlager)

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

KINDER

Bielefelder

Puppenspiele

15 Uhr

Kulturzentrum GBS

(Kulturschmiede)

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

Di

KREIS STEINFURT

19. Februar

KONZERT

Schülervorspiel der

Musikschule

18.30 Uhr

Bürgerhaus

Ferrières-Straße, Saerbeck

KINDER

Vorlesezeit:

„Rabe Socke – Alles

erlaubt?“

15 Uhr

Stadtbibliothek

Kirchstraße 40, Emsdetten

Do

KREIS STEINFURT

KONZERT

Schülervorspiel

21. Februar

18.30 Uhr

Kulturzentrum GBS

(Kulturschmiede)

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

KINDER

Zauberaufführung mit

Endrik Thier

16 Uhr

Stadtbibliothek

Kirchstraße 3, Greven

Jessica Gall ist am Samstag (23. Februar, 20 Uhr) im Grevener Kulturzentrum

GBS zu Gast. Foto: Waldemar Brzezinski

Fr

KREIS STEINFURT

22. Februar

KINDER

„Die Geschichte vom

Löwen, der nicht

kochen konnte“

16 Uhr

Stadtbibliothek

Kirchstraße 3, Greven

Vorlesezeit für Kinder von vier

bis sechs Jahren

KONZERT

Young Scots Trad

Award Winners-Tour

20 Uhr

Stroetmanns Fabrik

Friedrichstraße, Emsdetten

SONSTIGES

Flohmarkt rund ums

Kind

19.30 bis 21 Uhr

Haus Liudger

Grabenstraße 24, Greven

KONZERT

Greg Copeland

20 Uhr

Beat Club Keller

Martinistraße, Greven

KONZERT

Jessica Gall

20 Uhr

Kulturzentrum GBS

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

SONSTIGES

Karnevalsparty

20.11 Uhr

Kulturzentrum GBS (Ballenlager)

Friedrich-Ebert-Straße, Greven

SONSTIGES

Kindersachen-Markt

10 bis 12 Uhr

Kita Fifikus

Bültenweg 13, Altenberge

(weitere Informationen bei den

Veranstaltern und im Internet,

alle Angaben ohne Gewähr)

GÄRTNERGLÜCK ®

Rasendünger MOOS

BLEIB WEG

Der Spezialdünger für starke,

widerstandsfähige Gräser, die

Moos erfolgreich unterdrücken.

Die ideale Wirkstoffkombination

aus Nährstoffen und Spurenelementen

wirkt sofort und die

gestärkten Gräser beugen neuer

Moosbildung wirksam vor. Leicht

und staubfrei auszubringen.

4kg-Eimer für ca. 100 m 2

1kg=3,25

12. 99 Beugt neuer Moosbildung vor

7,5 kg-Eimer: 19.99 1 kg = 2,67

GÄRTNERGLÜCK ®

Rasenkalk

Verhindert das nachhaltige

Versauern Ihrer Böden:

GÄRTNERGLÜCK ® Rasenkalk

erhöht den pH-Wert, sodass

die Wurzeln wieder kräftiger

wachsen und Nährstoffe besser

aufnehmen können. Ideal zur

Düngevorbereitung, da die

Düngewirkung verbessert wird.

Für Streuwagen geeignet.

20 kg-Sack für ca. 200–250m 2

1kg=0,50

9. 99

grillfreude

GRILLHOLZKOHLE oder -BRIKETTS

Hochreines Produkt aus naturbelassenem

Buchenholz. Außergewöhnlich lange und

gleichmäßige Brenndauer. DIN-geprüft.

3kg-Sack

1kg=2,00

In Deutschland

produziert

10kg-Sack GRILLHOLZKOHLE: 16.99

1kg=1,70

15kg-Sack GRILLHOLZKOHLE: 23.99

1kg=1,60

10kg-Sack GRILLBRIKETTS: 16.99

1kg=1,70

je5. 99

owerkraft Grünbelag Entferner*

ebrauchsfertig. Selbstwirkend, schützt

egen Neubefall.

Liter-Kanister für bis zu 75 m 2

Liter = 0,80

Pedigree

Hundenahrung

Verschiedene Sorten.

Je 13kg- oder 15kg-Sack.

1kg=1,54/1,33

3. 99

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets

Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

28.99

19. 99 1.89

0.65

RINTI KENNERFLEISCH

Verschiedene Sorten.

Reich an natürlichen

Fleischstücken.

Je 800 g-Dose

1kg=1,99

1. 59

kitekat

Katzennahrung

Verschiedene Sorten.

Je 400g-Dose

1kg=1,04

0. 39

Gültig: Eine Woche ab Verteiltag.

Abgabe nur in haushaltsüblichen

Mengen und nur solange der Vorrat

reicht. Irrtümer vorbehalten.

Unser regulärer Preis.

Weitere Informationen und

Artikel auch online erhältlich

uf www.raiffeisenmarkt.de

Ihre

48282 Emsdet en 1

Grevener Damm 99

Tel.: 02572/95108-0

Raif eisen-Märkte

48268 Greven 2

Nordwalder Straße 7

Tel. 02571/936020

48159 Münster-Sprakel 2

Sprakeler Straße 5

Tel. 0251/214060

1 = Raif eisen-Markt Emsdetten GmbH, Firmensitz: Grevener Damm 99, 48282 Emsdetten, 2 =Ihre Raif eisen Bever Ems eG, Firmensitz: 48291Telgte, Hans-Geiger-Str. 36

P

in genügender Anzahl

am Markt

Zahlen Sie einfach und bequem

mit Ihrer EC-Karte!

© terres’agentur – 19-24812

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!