AJOURE´ Men Magazin März 2019

ajoure

Friedrich Mücke ist unser Cover-Star im März, der im Interview Rede und Antwort steht. AJOURE´ Men ist alles, was ein Mann braucht. Die brandneuen Styles, Trends und alles um das Thema MEN-Lifestyle. Wir zeigen euch die tollsten Autos und alles aus der Technik-Welt. AJOURE´ Men bringt euch immer auf den neuesten Stand - schneller als alle anderen!

März 2019

AJOURE-MEN.DE

Foto: Anne Wilk

#SPORT

MAGNESIUM

WARUM ES

FÜR DICH SO

EXTREM

WICHTIG IST!

#STYLE

BEST OF

SNEAKER

SO LÄUFST DU

INS NEUE JAHR

#RATGEBER

UNTERBEWUSSTSEIN

TRAINIERE DEINE

INNERE MACHT!

ABERGLAUBE

FLUCH ODER SEGEN

FÜR DEINEN ALLTAG?

PERSÖNLICHE STÄRKEN

SO FINDEST UND NUTZT

DU SIE AM BESTEN

#TECHNIK

GAMING-SETUP

DESKTOP ODER LAPTOP?

WARUM NICHT BEIDES?

PS4-PLAYLINK

DER DIGITALE PARTY-

ABEND MIT FREUNDEN

LASERTAG-ZUHAUSE

RECOIL BRINGT INNOVATION

INS HEIMISCHE WOHNZIMMER

#PEOPLE

FRIEDRICH MÜCKE

ICH WILL NICHT GREIFBAR SEIN

#Erotik | Talk dirty to me - mit diesen tipps machst du sie heiss +++ Hilfe! - Das erste mal im Swingerclub | #Erotik


WIR HABEN GEWONNEN!

Wir freuen uns, dass wir den German Design

Award gewonnen haben und bedanken uns bei

allen Lesern für die kräftige Unterstützung.

Danke vom ganzen AJOURE´ Team!

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 2 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / EDITOR

from the editor

SO, JETZT HABEN WIR DAS

AUCH MAL ERLEBT

Es gibt so viele Dinge im Leben, die man noch nicht erlebt hat.

Auch wenn man immer glaubt, dass einen nichts mehr überraschen,

schocken oder faszinieren kann. Ich hatte im letzten Monat so einige

Erlebnisse, die mir gezeigt haben, dass ich mich ganz schön geirrt

habe. Das alleine war Anlass genug, um dir nicht nur Neues zu zeigen,

sondern dir auch von Dingen zu erzählen, die du sicherlich so

auch noch nicht gesehen hast.

Jetzt bitte nicht wundern, denn es geht jetzt in fast alle Bereiche in

unserer Ausgabe. Fangen wir mal einfach in puncto Erotik an: Hier

erfährst du, wie es das erste Mal im Swinger-Club oder im Pornokino

ist – auf kurz oder lang treibt es dich hier eh rein.

Aber auch in Sachen Ratgeber lese ich im Moment sehr viel über

das Thema Unterbewusstsein und wie man dies fördern und trainieren

kann, damit es für mich arbeitet. Ein unglaublich spannendes

Thema! Auch im Bereich Sport, in dem ich eigentlich zuhause

bin, hat mich eine neue Studie und ein Workshop von einem sehr

bekannten Ernährungscoach zum Nachdenken bewegt. Ich sage

nur: Magnesium! Wenn dir das alles noch nicht reicht, dann schau

mal in unserer Technik-Rubrik vorbei, da wir hier ein neues Game

ausprobiert haben, das du sonst eigentlich nur mit Freunden in der

Halle spielen kannst. Das hat jetzt ein Ende, da die Lasertag-Waffen

von Recoil richtig Gas gegeben haben und dir den Spaßfaktor 100%

nach Hause oder sogar in die Natur bringen.

Um es mal auf den Nenner zu bringen, wird mir von Monat zu Monat

mehr klar, dass es das Wichtigste ist, Spaß im Leben zu haben

und nicht als Couch-Potato zuhause zu versauern. Deshalb ist es

mir besonders wichtig, jeden Tag Freude im Leben zu haben und

mich von Dingen, die mich nerven und mich negativ belasten, wegzudrehen.

Das Resultat: Das Leben macht Spaß!

Genau diesen Spaß will ich mit dir teilen und werde dir davon erzählen.

Deswegen wünsche ich dir sowohl mit der aktuellen Ausgabe

als auch mit allem, was du in Zukunft ausprobierst, richtig viel

Spaß.

Hau rein...

Greetz Tobias

Chefredaktion Ajouré MEN

Foto: AJOURE´

@ajouremen @ajouremen @ajoure_men_germany

Editor-in-chief: Tobias Bojko E-Mail: redaktion@ajoure.de

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 3 | MÄRZ 2019


03 / 2019

DESKTOP ODER LAPTOP? 18

Technik

8

STREET-STYLES

ÜBERGANGSJACKEN

Style

08 STREET-STYLES

Coole Looks im Cosy Style

10 SNEAKER-TRENDS

Best of Sneaker & Shirts

12 ÜBERGANGSJACKEN

Der Frühling steht vor der Tür

14 FARBE DES MONATS

Es wird Oliv

18 PANASONIC

Wenn Schärfe zur Tradition wird

24 DESKTOP ODER LAPTOP?

Warum nicht beides?

26 PLAYLINK FÜR DIE PS4

Der digitale Partyabend mit

Freunden

28 BRAWL STARS VON

SUPERCELL

Unsere Empfehlung fürs

Smartphne

30 SCUF-GAMING

Pro-Controller für deine Konsole

32 RECOIL

Lasertag für Zuhause

34 TOP DREI INDIE GAMES

Independent Publisher im

Ranking

People

FRIEDRICH MÜCKE

IM INTERVIEW

40 FRIEDRICH MÜCKE

Ein sehr ehrliches Interview

48 GIANLUCA VACCHI

Ein Leben, ein Traum, ein

voller Erfolg

40

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 4 | MÄRZ 2019


54

DIE EFFEKTIVSTEN

ÜBUNGEN FÜR EINE

BREITE BRUST

78

DAS ERSTE MAL IM

PORNOKINO

70

ABERGLAUBE:

FLUCH ODER SEGEN?

82

ABU DHABI:

MAL KURZ WEG,

ABER BITTE GÜNSTIG

Sport

Unterhaltung

54 BREITE BRUST

Das sind die effektivsten

Übunge

58 STOFFWECHSEL

Diese 8 Fehler verlangsamen

ihn

60 MAGNESIUM

Du glaubst nie, warum es so

wichtig ist!

Ratgeber

66 HALLO

UNTERBEWUSSTSEIN

So kannst du es trainieren

68 STÄRKEN

Finde und nutze deine

persönlichen Stärken

70 ABERGLAUBE

Fluch oder Segen?

Erotik

74 DIRTY TALK

Mit diesen Tipps machst du

Sie heiß

76 SWINGERCLUB

Wir verraten dir, wie das erste

Mal wird

78 AB INS PORNOKINO

Weil du eh drin landest

Travel

82 ABU DHABI

Mal kurz weg, aber bitte

günstig

86 BORA BORA

Das beste, was die Südsee zu

bieten hat

90 LACH MAL WIEDER

Das beste aus unseren

WhatsApp-Gruppen

92 E-SPORT TURNIERE 2019

Wieviel Preisgeld gibt es?

Kino

94 FILM-TIPPS

IM MÄRZ

Diese Kinofilme sind ein

MUSS in diesem Monat

und...

3 FROM THE EDITOR

98 DIE DANIEL-HEILIG-

KOLUMNE

100 IMPRESSUM

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 5 | MÄRZ 2019


Foto: antonmatveev / stock.abobe.com


Foto: George Mayer / stock.adobe.com

Style

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 7 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN // STYLE

+

STREETSTYLE

"Übergangsstyle"

Übergangsjacken hin oder her, noch ist es

zu kalt, um auf etwas Dünneres als Winterjacken

zurückzugreifen. Dieses Jahr hoch im

Trend sind alle Arten von Jacken, solange ein

weißer Fellkragen mit am Start ist. Die

kommende Trendfarbe hört auf den

einfachen Namen Oliv und genau

diese lässt sich hervorragend mit

Weiß, Grau und Schwarz kombinieren.

Um den Oliv-Ton nicht zu

übertreiben, reichen bereits kleine

Akzente, wie hier im Strickpullover,

der ansonsten Weiß und Grau aufzeigt.

Mit passender, natürlich kurz

geschnittener Winterjacke, einer

grauen Skinny-Pants und schwarzem

High-Sneaker bist du für beinahe

jeden Anlass perfekt gekleidet.

MUST Have

Shopping-List

ONLY & SONS

Pullover

€ 29,90

G-STAR RAW

Sneaker 'Rackam Core'

€ 119,00

DRYKORN

Jacke 'SHEARL'

€ 481,50

T R E N D

Style

DRYKORN

Hose 'HOOP_2'

€ 119,00

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 8 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

+

STREETSTYLE

"Cosy-Style"

Welcome back, Chelsea Boot! Eine kurze

Saison lang waren sie von der Bildfläche

verschwunden, doch lange hat die Abstinenz

nicht angehalten. Chelseas – Love

'em or leave 'em! Mit diesem Schuh bist

du schon einmal korrekt gekleidet, aber

ganz ohne Outfit kannst du nicht auf

die Straße. Auf Oliv hast du keine Lust,

also kombiniere dunkle Töne mit einem

braunen Erdton. Um einem schlichten

Pullover ein optisches Highlight zu

verpassen, suche nach allem, was nach

Streifen oder Mustern aussieht. Da eine

Bundfaltenhose mit dünnem XL-Pullover

und Chelsea Boots ein Hauch von

Eleganz aufzeigt, gönne dir einen passenden

Stilbruch mit einer dunklen

Basecap, die ausschließlich mit dem

Schirm nach hinten getragen werden

darf. Farblich sollte sich diese im selben

Grundton wie deine Schuhe befinden.

Dunkelblauer Chelsea, jeansblaue

Cap. Et voilà!

MUST Have

Shopping-List

Shopping-List

DIESEL

Mütze 'CNICE HUT'

€ 54,90€

DRYKORN

Bundfaltenhose 'CHASY_S'

€ 129,00

Fotos: ABOUTYOU / PR

MUST Have

JACK & JONES

Pullover

€ 38,99

ABOUT YOU

Chelsea Boot 'Charlie'

€ 74,90

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 9 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

+

+

MUST Have

T-Shirt

T R E N D

Style

Mister Tee

T-Shirt 'Pray'

19,95€

ADIDAS ORIGINALS

SNEAKER

169,95€

SNEAKER - T-SHIRTS

THE BEST OF...

Iriedaily

T-Shirt 'Pissizei'

32,90€

SNEAKER

Ohne Sneaker geht heutzutage nichts mehr. Und

da bald wieder die Saison startet, haben wir ein

Paar von den MUST HAVE Sneakern für dich

rausgesucht. Fürs Joggen ist der Casual Sneaker

von Adidas auch sehr praktisch, da der Schuh

eine spezielle Sohle besitzt, die sehr flexibel ist.

Aber auch der „OLD SKOOL“ Sneaker von Vans

ist für Skater eine Pflicht.

T-SHIRT

Egal ob T-Shirt oder Hoodies - Motivprints gehen

immer. Vor allem mit schlichten Sneakern

kann man sie perfekt kombinieren. Bei einer

leichten Jacke und einer dunklen Jeans kannst

du das T-Shirt mit Motivprint gut zu einem weißen

Sneaker aus unseren Best-Offs kombinieren.

So bist du praktisch, aber dennoch stylisch für

den Frühling ausgestattet.

T-Shirt

'Good Luck Tee'

29,90€

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 10 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

+

2

SNEAKER -

TREND

1

3

4

BEST OF

SNEAKER

5

6

Fotos: ABOUTYOU / PR

1. ADIDAS ORIGINALS | SNEAKER 'NMD R1' | 149,00€

2. NIKE SPORTSWEAR | SNEAKER 'AIR FORCE 1' | 99,90€

3. NIKE SPORTSWEAR | 'AIR MAX 270' SNEAKER | 149,00€

4. NIKE SPORTSWEAR | SNEAKER 'AIR HUARACHE RUN ULTRA' | 129,00€

5. NEW BALANCE | SNEAKER 'CRUZ V2' | 56,99€

6.VANS | SNEAKER LOW 'OLD SKOOL' | 74,90€

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 11 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

ÜBERGANGSJACKEN

DER FRÜHLING STEHT VOR DER TÜR

Von Sommer bis Herbst und von Frühling bis

Sommer - das sagt schon der Begriff „Übergangsjacke“.

Der Frühling rückt immer näher,

die Sonne scheint und die dicke Winterjacke

wird natürlich viel zu warm. Die perfekte Zeit

für dich und deine Übergangsjacke. Einfach,

aber trotzdem stylisch und bequem. Am besten

passt sie zu einer schlichten Jeans (jetzt auch gerne

wieder destroyed) und einem Casual Sneaker.

Iriedaily

Jacke 'Auf Deck'

109,00€

Ragwear

Jacke 'WINGS'

129,00€

JACKEN -

TREND

T R E N D

Style

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 12 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

+

Nike Sportswear

Jacke

79,90€

ELLESSE

Jacke 'Mont 2'

79,90€

Iriedaily

Windbreaker 'Gridstop Halfzip'

129,00€

Tommy Jeans

Jacke 'TJM COLORBLOCK POPOVER'

179,00€

THE NORTH FACE

Jacke 'M 1990 MNT Q'

165,00€

Only & Sons

Jacke

59,90€

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 13 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

Colour -Trend

Oliv im März

AJOURE

TREND

Oliv

Oliv, Oliv

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 14 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / STYLE

1

2

3

4

5

7

6

7

8

OLIV IST KEINE PFLANZE!

Fotos: PR / AboutYou

Es gibt zwei Arten Menschen: Die Einen lieben

grün, die Anderen hassen es. Was aber

wirklich jeder liebt, ist Oliv. Jetzt könnte man

meinen, Oliv ist eine Abart von Grün. Stimmt

auch, interessiert nur niemanden. Egal um

welches Kleidungsstück es sich handelt, sei

es Bomberjacken, Schuhe, Basecaps, Hoodies

oder Shirts – Oliv(-grün) ist der Knaller und

nicht zu Unrecht die aktuelle Trendfarbe im

ausklingenden Winter. Kombiniert mit Weiß

bist du jederzeit richtig angezogen. Und übrigens:

Oliv ist eine Tarnfarbe – wenn du es

trägst, sieht man dich nicht! ;-)

PANTONE

18-0623 TCX

Martini Olive

1. ALPHA INDUSTRIES | Bomberjacke

'MA-1 TT' 129,00€ | 2. naketano | Sweatshirt

'Diese Nüsse' | 44,90€ 3. naketano |

T-Shirt | 22,90€ 4. EASTPAK | Gürteltasche

'Springer' | 25,00€ 5. Fjällräven | Rucksack

'Kånken No.2' | 129,00€ 6. JACK & JONES |

Cargohose 'CODYJELASTIC AKM' | 59,99€

7. Nike Sportswear | Sneaker Low 'Air force

1 '07 lv8' | 109,00€ 8. TOMMY HILFIGER |

Kappe 'CLASSIC' | 29,90€

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 15 | MÄRZ 2019


Du bis


t Style

Foto: Manuel / stock.adobe.com


AJOURE MEN / MENS CARE

Panasonic

Wenn Schärfe zur Tradition wird

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 18 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / MENS CARE

Schon als kleine Jungen beobachten

wir unsere Väter, wie sie im Bad stehen

und sich im Gesicht rasieren. Wir können

es bereits hier kaum erwarten, uns

auch endlich rasieren zu dürfen, doch

wenn es dann soweit ist, stellt sich die

Frage nach dem „womit“? Besonders

damals war es üblich, mit glattrasierten

Gesichtern das Haus zu verlassen. Diese

Zeiten sind glücklicherweise vorüber

und Mann kann heute selbst entscheiden,

ob er lieber glattrasiert oder

mit Bart unter die Leute tritt. Nur weil

Männer heute die Haare im Gesicht

stehenlassen können, bedeutet dies jedoch

nicht, dass wir uns von Rasierern

verabschieden können. Im Gegenteil,

denn nichtsdestotrotz sind Rasierapparate

ein absolutes Must-have für

den gepflegten Mann von heute. Die

Gründe hierfür sind vielfältig, so wie

die Einsatzmöglichkeiten der vielen

verschiedenen Rasierapparate, die wir

tagein und tagaus in der Werbung sehen.

Allerdings fällt uns bei der Menge

an Angeboten die Auswahl schwer.

Gerade, weil jeder das Beste von sich

preisgibt und ein Durchblicken kaum

möglich scheint. Eines wird sich jedoch

niemals ändern: Wo Tradition

im Spiel ist, gepaart mit Jahrtausende

langer Erfahrung, dann ist der Griff zu

diesem Produkt immer richtig.

Wenn bei Klingen von Tradition gesprochen

wird, dann ist zweifelsohne

Panasonic im Spiel, denn das Streben

nach Perfektion ist tief in der DNA

Japans verwurzelt. Die japanische

Schwertschmiedekunst steht noch

heute weltweit für die höchste Qualität

und Schärfe. Da nach dem Ende

der feudalen Gesellschaft Japans die

Schwertschmiedekunst vor dem Aus

stand, musste man sich auf etwas Neues

konzentrieren. Und da war sie, die

Geburt von Panasonic Japanese Bladetech.

Anstelle neuer Katana-Schwerter

für Samurais entstanden ultrascharfe

und hochpräzise Rasiermesser, Scheren

und Sägen. Eine neue Sparte war

kreiert. Heute erwarten unsere Barthaare

nanopolierte Klingen mit einem

30° Winkel, die unseren Stoppeln das

Fürchten lehren. Dabei ist es ganz egal,

ob es sich um einen dichten oder weniger

dichten Bartwuchs handelt. Was

die Klingen zu fassen bekommen, wird

präzise durchtrennt. Das Resultat:

Eine perfekt rasierte Haut ohne Irritationen.

Aus

Überzeugung

Panasonic

KOMMEN WIR ZU DEN

PRODUKTEN, DIE JEDER MANN

IM BAD STEHEN HABEN SOLLTE:

Sag deinen Körperhaaren den Kampf

an! Der Body-Trimmer Panasonic ER-

GK60 setzt neue Maßstäbe in Sachen

Körperrasur. Dass wir längst in einer

Zeit leben, in der sich Männer so oft

und viel rasieren wie Frauen, ist bekannt.

Haare auf der Brust, auf den

Armen, Achseln und diversen anderen

Körperstellen können nach eigenem

Belieben entfernt werden. Besonders

einfach gelingt dies mit dem

ER-GK60, denn dieser wurde kreiert,

um auch die Haare zu entfernen, die

in den schwierig zu erreichenden Zonen

liegen. Immer unter der Prämisse,

den größtmöglichen Schutz für die

Haut zu gewährleisten. Hierfür verfügt

der ER-GK60 über eine Schutzklinge

und einen Aufsatz für empfindliche

Körperregionen und verspricht somit

eine sichere Körperrasur ohne Hautirritationen.

Er liegt erstaunlich gut in

der Hand, was unter anderem auf das

I-förmige Design zurückzuführen ist.

Der ER-GK60 erreicht eine kürzeste

Schnittlänge von 0,1mm an allen zu

rasierenden Stellen. Selbstverständlich

ist der Panasonic ER-GK60 wasserdicht,

was bedeutet, dass die Körperrasur

unter der Dusche stattfinden

kann. Doch selbst wenn es einmal

schnell gehen muss, steht er parat und

kann problemlos als Trockenrasierer

ohne Rasierschaum genutzt werden.

Aufgrund seiner vielen Vorzüge gehört

der ER-GK60 in jedes Männerbadezimmer.

UVP: € 79,95

Fotos: Panasonic PR

Trimmer ER-GK60 / S-Lifestyle

Trimmer ER-GK60 / S-Design

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 19 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / MENS CARE

Es wird rasiert, getrimmt und designt!

Deine Körperhaare hast du jetzt im Griff,

doch wie sieht es mit deinem Gesicht aus,

wenn du auf Bärte stehst? Diese gehören

gepflegt, denn nichts sieht unordentlicher

aus, als ein wildwachsender Voll-,

Drei-Tage- oder Schnurrbart. Die Allin-one-Lösung

kommt ebenfalls aus dem

Hause Panasonic und hört auf die Namen

ER-GD50 und ER-GD60. Du benötigst

allerdings nicht beide Rasierer, um alle

drei oben genannten Bärte zu kontrollieren,

denn jeder der beiden kann drei Dinge

auf einmal und bietet dir somit freie

Hand bei deinen Styling-Möglichkeiten.

Mit dem ER-GD50 und dem ER-GD60

bist du problemlos in der Lage, deinen

Kotelettenbart in Form zu bringen, deinen

Schnurrbart zu rasieren oder deinen

Drei-Tage-Bart zu kürzen und zu stylen.

Auch hier ist das I-förmige Design wieder

ausschlaggebend für eine kinderleichte

Handhabung und Kontrolle während der

Rasur. Selbst präzises Rasieren an deinen

Wangen und deinem Kinn sind kein Problem

mehr. Wie bei dem Körperrasierer

ER-GK60 kannst du auch hier eine Kürze

von 0,1mm erreichen. Dies gelingt dank

Panasonics neuer Technologie, in der abgerundete

Klingen zum Einsatz kommen,

sowie kleine Abstände zwischen den einzelnen

Zacken verbaut werden. Beim

Trimmen deines Bartes stehen dir zusätzliche

Kammaufsätze von 0,5-10mm

mit einer Längenabstufung von 0,5mm

zur Verfügung. Auch hierbei wird deine

Haut bestmöglich geschont. Dies gelingt

Panasonic, indem breite, abgerundete

und sehr eng stehende Klingenspitzen

benutzt werden, die nach deiner Rasur

einfach unter dem Wasserhahn abgewaschen

werden können. UVP: ER-GD50

€ 99,95; ER-DG60 € 129,95

Das Spitzenmodell für

eine neue Ära der Rasur!

Bei dem, was Panasonics Premium-Rasierer

alles kann, müssten wir eigentlich

Gänsehaut bekommen. Hätten wir uns

vorher nicht mit dem ER-GK60 sämtliche

Haare entfernt, die unser Körper

so zum Vorschein bringt. Den Schritt in

Richtung Smart-Rasur macht Panasonic

jetzt mit dem ES-LV9Q und dem ES-

LV6Q. Diese beiden Premium-Modelle

sind die High-End-Stufe des japanischen

Elektronikkonzerns. Was macht sie so

besonders? Diese State of the Art-Rasierer

verbinden die neueste Technik mit

jahrtausendealter Tradition ultrascharfer

japanischer Klingen. Bei den beiden

Spitzenmodellen handelt es sich um

Nass- und Trockenrasierer, die über eine

erstmals eingesetzte Smart-Lock-Technologie

verfügen, sowie über ein flexibles

Multi-Flex 5D-Scherkopf-System. Damit

allerdings noch nicht genug, denn ein

weiterer Punkt lässt den ES-LV9Q und

den ES-LV6Q weltweit einzigartig werden.

Die Rede ist von der Panasonic Linearmotortechnologie.

Was bewirkt der innovative

Smart-Lock-Sensor?

Er registriert, wenn der Rasierapparat in

der Hand gehalten wird und schaltet automatisch

die integrierte Reisesicherung

außer Gefecht. Natürlich funktioniert dies

auch andersherum, sobald der Rasierer

aus der Hand gelegt wird. Binnen 30 Sekunden

stellt der ES-LV9Q und der ES-

LV6Q die Reisesicherung wieder her. Somit

wird vermieden, dass sich der Rasierer

aus Versehen einschalten kann und dadurch

unbemerkt Akkukapazität verliert.

Ein integrierter Bartdichte-Sensor erkennt

die individuelle Bartstruktur – natürlich

in Echtzeit. Mittels der erfassten

Daten passt er die Leistung den Scherköpfen

an und rasiert bereits rasierte

Stellen nicht mehr, um somit Hautirritationen

zu vermeiden.

Wenn ultrascharfe Klingen auf einen

5D-Scherkopf treffen…

Bereits die Bezeichnung „Multi-Flex

5D-Scherkopf-System“ lässt unserer Barthaare

in Schockstarre verfallen. Es handelt

sich um ein System, welches sich in

fünf Dimensionen, oder anders gesagt, in

zehn Richtungen frei bewegen kann. Das

Resultat: eine individuelle perfekte Anpassung

an unsere Gesichtskonturen. Um

genau diese Konturen noch besser rasieren

zu können, ist der Anwender nun

sogar in der Lage, den Scherkopf rotieren

zu lassen. Was auf den ersten Blick nach

Irritationen klingt, erweist sich dank der

zwei Soft-Gleitrollen im Scherkopf aber

als besonders sanft zur Haut. Das System

des ES-LV9Q und des ES-LV6Q verfügt

über drei verschiedene Folienstrukturen,

was am Ende des Tages bedeutet,

dass Haare verschiedenster Wuchsrichtung

erkannt und gründlich abrasiert

werden. Um längere Haare bereits vor

dem Schwingkopf zu erfassen, kommt

Fotos: Panasonic PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 20 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / MENS CARE

ein verbesserter Integralschneider zum

Einsatz, der diese Haare trimmt, ehe sie

vollständig „gefällt“ werden. Wer sich

schon einmal mit einem elektrischen

Rasierer befasst hat, der kennt die Probleme,

wenn es um anliegende und widerspenstige

Barthaare geht. Doch auch

hierfür kommt Panasonic mit einer Lösung

um die Ecke. Eine Ultrakontaktund

Feinschliff-Scherfolie kümmert

sich um die problematischen kleinen

Härchen. All dies zusammen, gepaart

mit den nano-polierten und extrem

scharfen Klingen, die einen Schliffwinkel

von 30 Grad aufweisen, machen den

ES-LV9Q und den ES-LV6Q zu den

besten Rasierern auf dem Markt.

Linearmotortechnologie – wenn

Reibung keine Rolle mehr spielt:

Da hat sich Panasonic etwas Großartiges

patentieren lassen. Die Linearmotortechnologie

ist dafür verantwortlich,

dass die Kraft vom Motor zum Schermesser

vollkommen reibungslos verläuft.

Das Resultat hieraus ist, dass ungeachtet

des Akku-Ladezustands stets

die volle Schnittleistung zur Verfügung

steht und die Klingen die volle Leistungsfähigkeit

aufbringen können – mit

bis zu 70.000 Schneidebewegungen pro

Minute.

Die Preise der Spitzenmodelle:

ES-LV9Q: € 399

ES-LV6Q: € 349

Rasierer ES-LV9Q

Rasierer ES-LV6Q

Blades like a

Samurai

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 21 | MÄRZ 2019


AJOURE´

AJOURÉ MEN GIBT ES AUCH BEI YUMPU | KOSTENLOS ALS APP UND IM WEB

IM ITUNES APP STORE UND IM GOOGLE PLAY STORE | DOWNLOADEN UND FREUEN

März 2019

AJOURE-MEN.DE

Foto: Anne Wilk

#SPORT

MAGNESIUM

WARUM ES

FÜR DICH SO

EXTREM

WICHTIG IST!

#STYLE

BEST OF

SNEAKER

SO LÄUFST DU

INS NEUE JAHR

#RATGEBER

UNTERBEWUSSTSEIN

TRAINIERE DEINE

INNERE MACHT!

ABERGLAUBE

FLUCH ODER SEGEN

FÜR DEINEN ALLTAG?

PERSÖNLICHE STÄRKEN

SO FINDEST UND NUTZT

DU SIE AM BESTEN

#PEOPLE

FRIEDRICH MÜCKE

ICH WILL NICHT GREIFBAR SEIN

#TECHNIK

GAMING-SETUP

DESKTOP ODER LAPTOP?

WARUM NICHT BEIDES?

PS4-PLAYLINK

DER DIGITALE PARTY-

ABEND MIT FREUNDEN

LASERTAG-ZUHAUSE

RECOIL BRINGT INNOVATION

INS HEIMISCHE WOHNZIMMER

#Erotik | Talk dirty to me - mit diesen tipps machst du sie heiss +++ Hilfe! - Das erste mal im Swingerclub | #Erotik

Fotos: Smokhov; andvkt; Suradech14 / Getty Images; Stillfx / stock.adobe.com


Foto: AJOURE´

Technik


AJOURE MEN / TECHNIK

Technik

Check

Desktop oder Laptop?

Warum nicht beides?

Ein minimalistisches Gaming-Setup gefällt

vielen Leuten, weil der Tisch nicht mit allen

möglichen Kabeln zugebombt ist. Manche

Hardliner stellen sich nur einen Laptop auf

den Schreibtisch und schließen sich eine

Maus mit an. Wenn du aber eine adäquate

Leistung in den neuesten Spielen abrufen

möchtest, bedarf es etwas mehr Power. Wir

helfen dir bei der Entscheidung, zwischen

XIM Apex

https://amzn.to/2S8d5ao

€ 140

einem Desktop-PC oder einem Laptop zu

wählen. Außerdem zeigen wir dir einen

coolen Mittelweg zwischen den beiden Varianten.

Der Desktop-PC

Der klassische Desktop-PC bietet dir in

Sachen Leistung einen hohen Vorteil.

In einem großen Tower lassen sich gut

und gerne zwei oder mehr Grafikkarten

unterbringen. Vorausgesetzt, du hast ein

Mainboard, welches mehr als eine GPU

unterstützt. Solltest du dich aber auf ein

durchschnittliches Setup besinnen, kannst

du dir den ein oder anderen Taler einsparen.

Der Kostenpunkt spricht also ebenfalls

für den Desktop-PC.

Ein PC-Tower ist in der Theorie ein Lego-Steckbausatz.

Du hast deine einzelnen

Komponenten und baust diese zusammen.

Falls eines dieser Teile irgendwann

einmal kaputtgeht oder du es einfach nur

PS4 Pro

https://amzn.to/2GoyavP

€ 415

HORI Tac Pro

https://amzn.to/2GmACDa

€ 149,99

Fotos: ©2018 Digital Extremes Ltd ;Amazon PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 24 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

aufrüsten möchtest, stehen dir fast keine

Hindernisse im Weg. Eine Grafikkarte auszutauschen

bekommst du nach ein paar

Minuten Videotutorial easy hin. Auch der

Platz, der in so einem Gehäuse vorhanden

ist, trägt zur guten Kühlung bei. Viele der

modernen Tower haben sogar extra Steckplätze

für mehr Lüfter.

Vorteile zusammengefasst:

• höhere Leistung

• kostengünstiger

• einfache Aufrüstung

• Ersatz kaputter Teile

• bessere Kühlung

Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt.

Auch der Desktop hat seine Schwachstellen.

Der Kabelsalat ist in schicken Wohnungen

ein übler Dorn im Auge des Users.

Aber auch Punkte wie der hohe Energieverbrauch

und der umständliche Transport

schlagen nicht wenig auf den Magen.

Außerdem müsstest du dir die Ein- und

Ausgabegeräte wie den Bildschirm, Maus

und Tastatur selber zulegen.

Nachteile zusammengefasst:

• nimmt viel Platz in Anspruch

• Kabelsalat

• hoher Energieverbrauch

• umständlicher Transport

• Ein- und Ausgabegeräte müssen extra

gekauft werden

Der Laptop

Ein kleiner, kompakter Laptop lässt sich

überall mithinnehmen. Er kann sowohl

zu Hause als auch unterwegs in vollem

Umfang genutzt werden, den der eigentliche

Computer, der Bildschirm sowie

Maus und Tastatur sind alle in einem Gerät

vereint. Kabelsalat ist also auch Schnee

von gestern. Der vergleichsweise niedrige

Energieverbrauch spricht ebenfalls für die

Anschaffung eines Laptops.

Vorteile zusammengefasst:

• leichter, praktischer Transport

• mobiler Arbeitsplatz

• nimmt wenig Platz in Anspruch

• keine Kabel

• integrierter Bildschirm, Tastatur

und Maus

• vergleichsweise niedriger Energieverbrauch

Mit einem Laptop kaufst du dennoch keinen

Garant für ein optimales Allround-Paket.

Die leistungsstärksten Modelle kosten

extrem viel und liegen trotzdem hinter

dem meist günstigerem Desktop-PC in

Sachen Power zurück. Die Kühlung vieler

Laptops lässt ebenfalls zu wünschen übrig.

Der oftmals kleine Bildschirm reicht zum

vernünftigen Zocken eigentlich nicht aus.

Auch Tätigkeiten wie Videobearbeitung

lassen sich an einem richtigen PC einfacher

durchführen.

Nachteile zusammengefasst:

• gute Laptops kosten sehr viel für

moderate Leistung

• umständliche/unmögliche Aufrüstung

• sehr kleiner Bildschirm

• für die Videobearbeitung und

Games nur suboptimal geeignet

Minimalistisch mit Kompromiss

Die Zwischenlösung der beiden Möglichkeiten

wird dich Zeit, Geld und viel Aufwand

kosten. Sie ist aber auch leider geil.

Als allererstes brauchst du einen ohnehin

schon guten Laptop. Du musst überprüfen,

ob er einen Thunderbolt 3-Anschluss

besitzt. Die sehen aus wie ganz normale

USB-C Anschlüsse, haben in den meisten

Fällen aber einen kleinen Blitz daneben abgebildet.

Sollte dein Anschluss nicht markiert

sein, kannst du auf der Thunderbolt

Technology-Website überprüfen, ob dein

Laptop die richtige Version hat.

Außerdem benötigst du die folgenden

Dinge, damit der Tisch wirklich extrem

sauber bleibt. Eine kabellose Maus und

Tastaur, einen Kabelkanal, den Bildschirm

deines Vertrauens, ein Thunderbolt

3-USB-Hub und eine externe Grafikkarte.

Außerdem braucht dein Tisch eine Zwischenablage.

Auf dieser Zwischenebene

liegen dann der Laptop und das USB-Hub.

Die externe Grafikkarte befindet sich hinter

dem Tisch.

Bei der externen Grafikkarte (eGPU)

fangen die Probleme aber schon an. Du

kannst den Laptop und die eGPU nicht

beide gleichzeitig an das USB-Hub anschließen.

Theoretisch könntest du es

schon, allerdings funktioniert die Karte

dann im besten Fall nur mit fürchterlicher

Performance. Die eGPU muss als erstes

Gerät am USB-Hub erkannt werden. Erst

danach darf sich der Laptop einklinken.

Dieses Prinzip der Geräteschaltung nennt

man übrigens „Daisy chaining“. Thunderbolt

3 unterstützt das in der Theorie auch.

Das Problem hierbei ist, dass EXTREM

wenig eGPUs mehr als einen Thunderbolt

3-Anschluss haben.

Du hast also eine sehr eingeschränkte

Auswahl an eGPUs. Wenn du ein Macbook

benutzt, hast du Glück gehabt. Die

Blackmagic eGPU dient gleichzeitig auch

als Hub und funktioniert auch nur bei

Macs einwandfrei. Die Akitio Node Pro

eGPU hat zwei solcher Thunderbolt 3-Anschlüsse

und ist mit Windows-Laptops

kompatibel. Mit dem Kabelkanal kannst

du die Bildschirmkabel hinter dem Tisch

verstecken.

Fazit

Mit dem jetzigen Stand der Technik ist

keine dieser drei Varianten wirklich Kompromissfrei.

Der Markt hat sich in eine

Richtung entwickelt, in der nicht nur ein

einziger Geschmack bedient wird. Unser

persönlicher Favorit ist der Desktop. Der

Kostenpunkt, die erbrachte Leistung und

die guten Upgrade-Möglichkeiten sind für

uns einfach Totschlagargumente. Mit dem

Kabelsalat und den begrenzten Transportmöglichkeiten

können wir uns arrangieren.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 25 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

PLAYLINK

FÜR DIE PS4

der Digitale PartyAbend mit freunden

Playlink ist eine neue Form des

Spielens auf der PS4: Der Controller

wird zur Seite gepackt und

mobile Geräte werden zur Eingabe

verwendet. Dieses System ist

exklusiv auf der PS4 verfügbar.

Die bisher erschienenen Spiele

sind recht überschaubar, größtenteils

zielen die Spiele auf Partyunterhaltung

ab. Es gibt aber

auch schon Titel, die sich als etwas

langlebiger herausstellen. Wir

stellen dir unsere Favoriten vor

und erklären, wie Playlink genau

funktioniert.

Funktionsweise

Bei Playlink-Spielen benutzt du

den Controller nur, um das Spiel

zu starten. Alles weitere erledigt

sich auf deinem Smartphone.

Zum Spiel brauchst du die passende

App. Diese gibt es kostenlos

im Google Play Store oder dem

Apple iTunes Store. Das bedeutet,

dass nur eine Person das Spiel

auch tatsächlich kaufen muss. Um

sich mit der Konsole zu verbinden,

muss sich dein Mobilgerät im

gleichen WLAN-Netz befinden.

Dann wird nach dem Prinzip des

Second Screens gespielt. Auf dem

TV werden Spielszenen abgespielt

oder eine gewisse Aufgabe gestellt.

Auf den Smartphones der Spieler

werden dann Aktionen durchgeführt

oder Aufgaben gelöst. Es

kann aber auch sein, dass du etwas

zeichnen musst oder dazu aufgefordert

wirst, ein Foto zu machen.

Für die Familie sind Playlink-Spiele

am ehesten geeignet. Das lässige

PS4 Party-games

Zusammensitzen auf der Couch ist

eine coole Abwechslung. Außerdem

muss sich eine fünfköpfige Familie

nicht extra fünf Controller kaufen.

Ein Smartphone hat heutzutage sowieso

fast jeder.

Partykracher und

Interaktive Filme

Das Spiel „That’s You“ ist als erstes

Playlink-Spiel auf den Markt gekommen.

Die Spieler werden hier selbst

zum Spielobjekt. Die Runden bestehen

aus Fragerunden, welche sich

um deine Mitspieler drehen. Um hier

Punkte zu sammeln, musst du deine

Freunde einschätzen können. Eine

Runde kann sich nicht nur auf einen

einzigen Spieler, sondern auch auf die

gesamte Runde beziehen.

Fotos: Anton ; dunnet; IconBunny / stock.adobe.com; Amazon PR

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 26 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Wissen ist Macht. Der Name ist ziemlich selbsterklärend,

oder? In einer begonnenen Runde wählst

du aus, welches Thema du spielen möchtest. Sollte

deine Entscheidung mit der deiner Mitspieler

übereinstimmen, kommt dieses Thema auch zum

Einsatz. Dann geht es eigentlich nur noch darum,

wer am meisten in der Birne hat.

Das Spiel Singstar erfreut sich bei Kindern und Erwachsenen

großer Beliebtheit. Für Singstar Celebration

brauchst du nun auch kein extra von Sony

hergestelltes Mikrofon mehr, sondern nur noch

dein Smartphone. Die Musikbibliothek bietet dir

besonders bei älteren Liedern eine große Auswahl.

Der Freundschaftszerstörer UNO ist auch auf Playlink

verfügbar. Bis zu vier Personen können sich

gegenseitig anfangen zu hassen. Damit kann dir

dein Sitznachbar auch nicht mehr in die Karten

schauen. Die +4 Bombe kommt also noch geiler.

Einige „Spiele“, die unter die Kategorie Playlink

fallen, können wir höchstens als interaktive Filme

gelten lassen. 99% des Titels sind Cutscenes. Der

Rest ist der eingefrorene Bildschirm bei der Entscheidungsfindung.

Diese Spiele sind ganz cool,

wenn du keine Lust auf großen Stress beim Zocken

hast. Das Prinzip ist ganz klar von „Telltale Games“

inspiriert.

Hidden Agenda ist ein Story-basiertes Thriller-Spiel.

Dort kannst du mit deinen Entscheidungen

den Verlauf und auch den Ausgang der Story

bestimmen. Du kannst alleine oder zusammen mit

anderen Leuten Polizeiarbeit in der Ermittlung gegen

einen Serienkiller aufnehmen. Je nachdem, wie

du anderen Charakteren antwortest, können diese

in Zukunft positiv oder negativ auf dich reagieren.

Planet of the Apes: Last Frontier findet zwischen

zwei Filmen der Kinofilmserie statt. Es spielt ca.

ein Jahr nach „Dawn Of The Planet Of The Apes“

(2014). Es gibt keine Puzzles, Entdeckungen oder

direkte Kontrolle über einen der 14 Charaktere.

Diese interaktiven Filme (Hidden Agenda & Planet

Of The Apes) haben mehrere unterschiedliche Enden.

Charaktere können sterben oder auch gerettet

werden. Theoretisch sind sie so wie der Film „Bandersnatch“,

der seit kurzem auf Netflix läuft.

Kaufempfehlung

1. Hidden Agenda €16,50 | https://amzn.to/2UwOX2a

2. SingStar Celebration €25,15 | https://amzn.to/2D0KWLY

3. Wissen ist Macht €18,99 | https://amzn.to/2RtoHDy

4. That´s you! €12,12 | https://amzn.to/2Ut8Nez

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 27 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Unsere Empfehlung fürs Smartphone:

Brawl Stars von Supercell

Wenn dir Clash Royale in der Mittagspause

so langsam zu langweilig

wird, hat „Supercell“ jetzt den

nächsten Spiele-Hit entwickelt.

Brawl Stars ist ein Helden-basierter

Strategie-Shooter. Wir haben das

Spiel getestet und können nun einer

neuen Pausenbeschäftigung nachgehen.

Die Kreditkarte ist mächtiger

als das Schwert

Es ist ein Spiel von Supercell, also ist

es ein Pay-to-Win-Spiel. Das ist so

sicher wie die Lootbox in EA-Shops.

Der Fortschritt im Spiel schreitet

mit der Investition von echtem Geld

wesentlich schneller als ohne voran.

In der Praxis haben wir in den ersten

Spielstunden allerdings auch ohne

echtes Geld einen guten Fortschritt

erzielt.

Um uns mit anderen Spielern zu

verbinden, mussten wir uns erst

bei Facebook anmelden. Innerhalb

des Spiels ist es aber auch möglich,

anderen In-Game-Accounts eine

Freundschaftsanfrage zu schicken,

ohne auf Facebook mit diesem Spieler

befreundet zu sein.

Im Laufe des Spiels sammelst du

Trophäen. Diese bestimmen die

Liga, in der du spielst. Je öfter du

gewinnst, desto höher ist deine Liga.

Du wirst in der Spielersuche natürlich

nur gegen Spieler, die sich in

deiner Liga befinden, in ein Match

gebracht. Außerdem schreitet so

dein Trophäenpfad fort. Auf dem

Trophäenpfad schaltest du neue

„Brawler“ (die steuerbaren Charaktere)

und Lootboxen frei. Zwischendurch

bekommst du auch Münzen,

Juwelen und Skillpunkte für genannte

Brawler.

Juwelen sind die Premium-Währung

des Spiels. Damit kannst du dir

im Shop mehr Lootboxen, Brawler,

Skillpunkte und Münzen kaufen.

Du kannst dir nur Charaktere kaufen,

die auch im Shop gelistet sind.

Gleich von Beginn an den seltensten

Brawler zu besitzen schaffst du

nur, wenn du ihn aus einer Lootbox

ziehst.

Je seltener ein Brawler, desto stärker

ist er. Mit den Münzen verstärkst du

deine Brawler, wenn sie eine höhere

Stufe erreicht haben. Also so ähnlich

wie die Einheiten in Clash Royale.

Jeder erfüllt eine unterschiedliche

Rolle. Es gibt DDs, Tanks, Heiler

und sogar Assassinen, die Giftpfeile

verschießen. Wenn du dich vorher

mit deinen Freunden verbindest,

können so starke Kompositionen

entstehen.

Du kannst so viele Matches hintereinander

spielen wie du möchtest.

Nach einer bestimmten Anzahl verdienst

du aber durch das Gewinnen

keine Lootboxen mehr. Dazu muss

sich erst deine Aktionsleiste wieder

auffüllen. Lediglich deine Trophäen

erhöhen sich.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 28 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Alle Modi erklärt

Showdown ist ein klassischer Battle Royal Modus.

Jeder hat nur ein Leben und das Spielfeld

wird immer kleiner. Diesen Modus gibt es auch

für Teams aus zwei Spielern. Überlebst du 15

Sekunden länger als dein Kamerad, respawnt

er wieder. Auf dem Feld verteilt liegen Kisten,

in denen Power-Ups versteckt sind. Deine Gegner

lassen diese ebenfalls fallen, wenn du sie

besiegst.

Bei der Juwelenjagd müssen du und dein Team

umherliegende Juwelen einsammeln. Sobald

ihr zehn Juwelen habt, zählt ein Countdown

herunter. Solange ihr mindestens zehn Juwelen

habt bis dieser Counter Null erreicht, hat dein

Team gewonnen.

Brawl Ball ist der Fußball-Modus. Das Team,

welches als erstes zwei Tore geschossen hat, hat

gewonnen.

Die Kopfgeldjagd ist ein Team-Deathmatch.

Zwei Teams treten gegeneinander an und spielen

bis zu einem Punktelimit. Falls die Zeit vor

dem Erreichen des Punktelimits abläuft, hat das

Team mit der höheren Punktzahl gewonnen.

Beim Tresorraub hat jedes Team einen Tresor,

den es zu schützen gilt. Wenn deine Basis zuerst

zerstört wird, hast du verloren.

Es gibt auch zwei Spezial-Spielmodi:

Bei alle gegen einen treten fünf Spieler in einem

Team gegen einen einzigen sehr starken

Spieler an.

Robo Rumble ist bis jetzt der einzige PvE-Spielmodus.

Ein Team, welches aus drei Spielern

besteht, muss in einer Arena einen Tresor vor

Wellen von Robotern bewachen. Bei jeder Welle

kommen immer mehr Roboter in die Arena.

Fotos: Supercell; AJOURE´

Insgesamt hat Brawl Stars einen unglaublichen

Suchtfaktor. Lediglich die Tatsache, dass es das

Game auf Echtgeldzahlungen abgesehen hat,

trübt die Spiellaune etwas.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 29 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

SCUF Gaming Controller

für PC, PS4 und XBOX ONE

Seit 2013 gibt es hierzulande sogenannte

„SCUF-Controller“ zu kaufen. Sie erfreuen

sich besonders bei Shooter-Spielern

einer großen Beliebtheit und werden oft

als Möglichkeit angesehen, um noch das

letzte bisschen Skill aus den Fingern zu

kitzeln. Ob das wirklich stimmt, haben

wir für dich getestet und sind auf einige

überraschende Ergebnisse gestoßen.

Notwendiges Equipment oder

nur Bling Bling?

Der Controller ist im Gegensatz zu Maus

und Tastatur in seiner Vielfalt eingeschränkt.

Die Firma „ScufGaming“ bietet

mit ihren modifizierten Controllern eine

Option zur Aufbesserung. Die aufgepimpten

Gamepads sind speziell für besonders

leidenschaftliche Gamer entworfen. Diese

SCUF-Controller haben nämlich nicht

nur mehr, sondern auch „verbesserte“

Tasten. An der Unterseite befinden sich

zwei oder vier Schalter, die dir während

des Spiels einen Vorteil verschaffen sollen.

Die Anzahl der Extra-Schalter wird durch

das Modell bestimmt, welches du dir aussuchst.

Ein Beispiel: In einem Shooter ist die Taste

für den Waffenwechsel normalerweise

auf der Dreieck-Taste (Y auf der XBOX).

Bei einem normalen Controller müsstest

du jetzt deinen Daumen vom rechten

Thumb-Stick herunternehmen. Bei einem

SCUF-Controller hast die Option,

eine der Tasten an der Unterseite mit der

Waffenwechsel-Funktion zu belegen. Dein

rechter Daumen bleibt also die ganze Zeit

am Stick. Wie oft ist es dir schon passiert,

dass du im falschen Moment mit heruntergelassenen

Hosen erwischt wurdest?

Nie wieder!

Du hast beim Kauf die Wahl, ob du ein

Serienmodell möchtest oder mehr Extras

hinzufügen willst. Dazu zählen unter anderem

die Farbe der Tasten, der Formfaktor

der Thumb-Sticks und sogar ein mitgeliefertes

Tool zum individuellen Belegen

der Tasten. Außerdem bietet SCUF ein so-

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 30 | MÄRZ 2019


Fotos: AJOURE´

AJOURE MEN / TECHNIK

genanntes Player-Pack an. Dieses beinhaltet

ein Case für den Controller, ein Micro

USB-Ladekabel, Thumb-Stick-Aufsätze

und sogar ein spezielles Gel, welches gegen

schwitzige Hände hilft. Letzteres verspricht

den bestmöglichen Grip am Gamepad.

Der Controller ist garantiert

nie wieder Schuld

Mit so einem Prestige-Objekt in deiner

Hand darfst du nie wieder den Controller

für einen verlorenen Kampf verantwortlich

machen. Ab sofort schiebst du es auf die

Internetverbindung, wenn du einen Zweikampf

verlierst. Du solltest dir die Frage

stellen, ob das Preis-Leistungsverhältnis für

dich stimmt. Viele Faktoren spielen dabei

eine Rolle. Die Controller werden alle per

Hand modifiziert. Außerdem ist die verbaute

Technik einzigartig. Wenn du erst einmal

einen SCUF-Controller in der Hand hattest,

wirst du schnell feststellen, warum das Gerät

so teuer ist. Es handelt sich hierbei um

ein Premium-Produkt. Diese Gamepads

werden in per Hand modifiziert. Alle Mods

sind durch ScufGaming patentiert.

Soviel zur Leistung. Nun zur Preisfrage: So

ein Schmuckstück kostet dich mindestens

€140. Und mit einigen kosmetischen Anpassungen

liegen wir ganz schnell bei €190.

Wir haben uns aber nicht lumpen lassen

und die Grenzen des Shops ausprobiert.

Mit viel Herumprobieren haben wir es maximal

auf knapp €275 geschafft. In diesem

Preis sind dann wirklich alle nur möglichen

Extras mitinbegriffen.

SCUFs größte Konkurrenz?

Die Klaue

Der sogenannte „CLAW“-Griff ist für viele

Leute eines der besten Argumente für einen

SCUF. Dieser wird nämlich verhindert. Der

CLAW-Griff funktioniert folgendermaßen:

Anstatt deines Zeigefingers hast du deinen

Mittelfinger auf dem Schalter zum Schießen.

Der Zeigefinger liegt über den Tasten

auf der Oberseite des Controllers. Auf PS4

sind das X & O und auf XBOX die A- &

B-Taste. Dieses Verbiegen der Hand führt

oft zu Schmerzen und Beschwerden bei Gamern,

die besonders viel Zeit an der Konsole

verbringen.

Auf der anderen Seite dieser Meinungsschlucht

stehen die Befürworter der CLAW.

Teils Leute, die nur durch den Preis verschreckt

sind. Aber auch Gamer, die angeblich

tatsächlich besser mit der CLAW

zurechtkommen.

Durch das Vorbeugen des CLAW-Griffs

steht die Ergonomie und der Komfort bei

ScufGaming im Vordergrund. Sämtliche

Modelle sind in Handarbeit

hergestellt und durch einen

SCUF-Techniker ingame

getestet. Außerdem sind

sämtliche Varianten bei

allen relevanten Turnieren

offiziell zugelassen.

Auf dem

Controller befindet sich ein Siegel, welches

dies legitimiert. Solltest du es entfernen,

darfst du den Controller nicht mehr auf

richtigen Turnieren verwenden.

Es gibt aber auch andere Controller-Modder.

AimControllers stellt mit einem ähnlichen

System die Gamepads zusammen.

Der Preisansatz bleibt allerdings der gleiche.

Hier stellt sich für dich nur die Qual

der Wahl, zu welcher Marke du treuer bist.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 31 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Recoil

Lasertag

Überall

Du warst mit deinen Freunden bestimmt

schon einmal zum Lasertaggen.

An sich eine coole Sache. Du

kannst wie in CoD in der Halle umherlaufen

und mit deinen Freunden

gegen andere Leute antreten. Was

aber, wenn ihr eine Private Lobby

wollt? In einer großen Lasertaghalle

wird das schnell mal teuer oder logistisch

gar nicht möglich. Das Recoil

Starterset von Goliath Toys schafft

Abhilfe. Hiermit ist schnelles Lasertag-Spiel

immer und überall möglich.

werden die Spieler am hinteren Hosenbund

markiert. Mit den AR Tags markierst

du wichtige Positionen auf dem

Spielfeld.

Die WLAN-Basisstation kann bis zu 16

Spieler verbinden. In unterschiedlichen

Spielmodi wie „Suchen und Zerstören“

oder klassischem „Team-Deathmatch“

sorgt das natürlich für eine tolle Spieldynamik.

Den Sender musst du in der

Mitte deines Spielfeldes aufstellen, um

das Meiste aus der Reichweite herauszuholen.

mit deinen

Freunden

zocken

Paketumfang

Das Standard-Paket von Recoil beinhaltet

ein Starterset, mit dem du mit

einem weiteren Freund direkt loslegen

könntest. Mitgeliefert werden

eine WLAN-Basisstation, zwei RK-

45 Spitfire Pistolen mit Handyhalterung,

Schadenssensoren und acht AR

Tags. Die WLAN-Station erschafft

das Feld, in dem ihr euch bewegen

dürft. Die Reichweite beträgt ca. 75

Meter in jede Richtung. Die Pistolen

dienen als Spielgerät. Dazu aber später

mehr. Mit den Schadenssensoren

Drinnen sowie draußen ist das Recoil-Set

mit speziell dafür vorgesehenen Spielmodi

einsetzbar. Wenn deine Freunde mitmischen

wollen, brauchen sie lediglich

eine Waffe zum Verbinden. Die RK-45

Spitfire Pistole ist aber nur eine Option.

Das SR-12 Rogue Gewehr bietet eine höhere

Feuerkraft und mehr Munition im

Magazin. Mit der Splittergranate kannst

du Räume ausräuchern und große Gebiete

sichern.

Alles in Allem bietet dir Recoil eine private

Lasertag-Arena für Zuhause und die

Nachbarschaft.

Fotos: AJOURE´ Redaktion

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 32 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Ajouré Tech

Controller in Form einer Pistole

Die Spielgeräte sind, wie beim normalen Lasertag,

auch hier die Waffen. Im Moment gibt

es nur eine Pistole, ein Gewehr und eine Granate.

Für die Zukunft sind aber mehr Waffen

geplant. Um mitzuspielen, verbindest du dein

Smartphone mit der WLAN-Station und

klemmst es an deine Waffe. Sobald ihr die

Teams festgelegt habt, kann es rund gehen.

Die Controller sehen nicht nur so aus wie

Waffen, sondern simulieren auch Rückstoß

und Kampfgeräusche. Mit Kopfhörern kannst

du außerdem mit deinen Teamkollegen in

Kontakt bleiben. Per GPS wirst du vom Sensor

erfasst und bist somit auch Gegenstand

des Spiels. Die Controller fühlen sich gut

verarbeitet an und liegen gut in der Hand.

Für einen Premium-Preis darfst du ein Premium-Produkt

erwarten. An der Unterseite

der Waffe befindet sich eine Halterung für

eine GoPro. Wie geil ist das denn bitte? Beim

Softair ist das schon lange gang und gäbe. Bestimmt

wird es schon bald auf YouTube coole

Recoil-Videos geben.

Die Granate ist mit Gummi überzogen. Sie

kann also ohne Bedenken auf Asphalt geworfen

werden. Nur die anderen Spieler solltest

du nicht unbedingt damit treffen. Der Explosionsradius

ist auch so groß genug.

Auf dem Smartphone, welches an der Seite

der Waffe klemmt, werden dir dein aktueller

Munitionsstand, deine Lebensenergie und die

Match-Statistik angezeigt. Deine Waffe lädst

du nach, indem du auf den Bildschirm tippst.

Unten am Magazin befindet sich aber auch

eine Druckplatte, mit der du das Nachladen

aktivieren kannst. Du kannst während des

Spiels eine GPS-Ansicht auf deinem Smartphone

aktivieren und so andere Spieler und

auch Vorratskisten sehen. In diesen Kisten

befinden sich unter anderem Landminen,

Munition mit erhöhtem Schaden und sogar

Luftangriffe. Eine weitere Funktion lässt dich

in dein Inventar schauen. Dort kannst du

dann zwischen deinen eingesammelten Power-Ups

auswählen.

Ajouré Tech

An der Waffe befinden sich Sensoren,

die von deinen Gegenspielern getroffen

werden können. Auf dem Smartphone

wird dir angezeigt, ob und wie

viel Schaden du genommen hast. Die

Hitbox eines Spielers ist relativ groß.

Du musst nicht genau den Sensor eines

Spielers treffen um ihn auszuschalten.

Fazit

Recoil ist eine tolle Idee, wenn du und

deine Freunde nicht an eine Lasertag-Halle

gebunden sein wollt. Es gibt

allerdings noch einige Baustellen, an

denen gearbeitet werden muss. Zum

einen werden keine Akkus, sondern

Batterien benutzt. Du kannst also gutes

Geld sparen, wenn du akkubetriebene

Batterien benutzt. Viele Nutzer

beschweren sich über eine suboptimale

Smartphone-Konnektivität. Die Bluetooth-Verbindung

soll stellenweise abreißen.

Davon haben wir bei unserem

Test allerdings nichts mitbekommen.

Insgesamt betrachtet sind das unserer

Meinung nach aber Kinderkrankheiten,

die mit der Zeit sicher behoben

werden.

Das Starter-Set

...gibt es aktuell im Sale auf Amazon für

€69,90 anstatt (€149,99).

Die Add-On Pistole kostet €44,90

und das Gewehr schlägt mit €69,99

(€79,99) zu Buche. Die Granate schlägt

mit satten €40,82 voll ein.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 33 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Die

AJOURE´MEN

Top 3

Indie-Games

Independent Publisher stecken besonders

viel Liebe in ihr Produkt.

Demnach ist es nicht verwunderlich,

dass einige der meistverkauften Spiele

der Welt aus der Indie-Schmiede

stammen. Diese Spiele lassen sich

nicht wirklich in eine der Mainstream-Kategorien,

wie Shooter oder

Strategiespiele, einordnen. Wir zeigen

dir unsere drei Favoriten des aktuellen

Angebots.

Walt Disney lässt grüßen:

Cuphead

Die Cartoons der 1930er sind eine

große Inspiration für Cuphead.

Insbesondere die Arbeiten von

Walt Disney und Max Fleischer

sind zu erkennen. Der Surrealismus

als Stilmittel ist ein Erkennungsmerkmal

dieser Zeichen-

weise. Die Charaktere sind hier nämlich

keine Menschen, sondern allesamt fiktiver

Natur. So wirst du im Laufe des

Spiels gegen riesige Zigarren, Frösche

in Spielautomaten und viele mehr dein

Können unter Beweis stellen.

Bossfight-Simulator

Cuphead

Ursprünglich sollte Cuphead ein Spiel

werden, in dem es ausschließlich Bossfights

zu absolvieren gilt. Der große End-

Boss ist der Teufel. Bei diesem hat die

namensgebende Hauptfigur Cuphead

nämlich eine Schuld zu begleichen. Er

und sein Freund Mugman haben im

Casino des Teufels ihre Seele verloren

und müssen nun die Seelen der anderen

Schuldner als Ausgleich eintreiben. Besagte

Schuldner sind auch die Bosse des

Spiels. Im Verlauf der Story trittst du auch

gegen den Besitzer des Casinos und den

Teufel an. Im Co-Op-Modus übernimmt

dein Mitspieler die Rolle des Mugman.

Fotos: Studio MDHR; sezer66 / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 34 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Ajouré GAMES

Es haben sich aber auch einige normale Level

mit ins Spiel geschlichen. Unter anderem

eine begehbare Levelauswahl. Dort kannst du

auch deine verdienten Münzen, die in den

Leveln verteilt sind, für Upgrades ausgeben.

Unter anderem kannst du neue Waffen, Spezialfähigkeiten

und Super-Angriffe freischalten.

Weil Cuphead ein Shoot ’em up-Spiel ist,

kannst du Schüsse und Fähigkeiten ununterbrochen

abfeuern. Die meisten Fähigkeiten

sind in der Menge ihrer Benutzungen begrenzt.

Das Spiel stammt aus der Feder der Brüder

Chad und Jared Moldenhauer. Die zwei haben

bereits im Jahr 2000 an einem Spiel wie

Cuphead gearbeitet. Damals hatten sie aber

nicht die nötigen Mittel, um das fertige Projekt

zu realisieren. 2010 ging es für die Brüder

dann in die zweite Runde. Alleine für den

Hauptcharakter gab es über 150 mögliche

Designs.

Der alte Look

Das einzigartige Aussehen des Spiels ist zum

einen dem hervorragenden Grafikdesign,

zum anderen aber der Framerate gedankt.

Das Spiel läuft natürlich auf dem heutigen

Standard mit 60 fps. Die Animationen im

Spiel werden aber mit 24 fps abgespielt. So

entsteht ein etwas unnatürlicher Look, der

den alten Cartoon-Flair hervorhebt. Chad

Moldenhauer hat vor der Arbeit am Spiel als

Grafikdesigner gearbeitet. Er hat die Animationen

per Hand gezeichnet und auch die Hintergründe

entworfen.

Die unglaublich stilistische Musik wurde von

einem Jazz-Musiker aus Ontario komponiert.

Auf Spotify gibt es den kompletten Soundtrack

des Spiels sogar als Playlist.

Undertale

Undertale ist momentan nicht nur eines der

besten Indie-Spiele, sondern auch eines der

besten Rollenspiele des Marktes. Zumindest

was die Story angeht. In Sachen Gamedesign

und Gameplay hat das Spiel allerdings ebenfalls

sehr positive Kritiken erfahren. 92 von

100 möglichen Punkten auf Metacritic

ist schon eine Hausnummer. Der Amerikaner

Toby Fox hat das Spiel fast im

Alleingang auf den Markt gebracht. Er

ist zugleich Publisher, leitender Entwickler

und Komponist.

Schwerpunkt: Story

Du selbst steuerst ein menschliches

Kind, welches in eine Schlucht fällt.

Von dort aus gelangst du in die Unterwelt.

Dort findet die gesamte Geschichte

statt, daher auch der Name Undertale.

Du wirst sehr schnell feststellen, dass

es sowohl gute als auch böse Kreaturen,

nach dem Krieg zwischen Menschen

und Monstern, in den Untergrund verschlagen

hat.

Dein Ziel ist es natürlich, wieder nach

Hause zu gelangen. Das ist in jedem

Spieldurchlauf auf unterschiedliche Art

und Weise möglich. Es gibt drei große

Möglichkeiten, das Spiel zu beenden.

Die „wahre Pazifisten-Route“ setzt voraus,

dass du kein einziges Monster

getötet hast. Bei einem normalen Spielende

ist es dir nicht gelungen, alle

Monster am Leben zu lassen (vielleicht

wolltest du das aber auch gar nicht).

Solltest du aber wirklich alle Monster

auf deinem Weg zum Endboss getötet

haben, hast du den „Genocide Run“

ausgelöst. Je nachdem, was für ein Ende

stattfindet, wird sich der Bosskampf

und das Resultat verändern. Egal welche

Route du einschlägst, es wird immer

eine FUN-Variable vor Beginn

eines Runs festgelegt. Diese verändert

kleine Details, die es zu entdecken gibt.

Somit ist jeder Spieldurchlauf strenggenommen

einzigartig.

Shoot ’em Up-Elemente

Das Gameplay ist im Normalfall eine

Topdown-Sicht auf die Welt. Das ist

vergleichbar mit einem alten Pokémon-Spiel.

Nur mit hochauflösenden

Texturen. Das Kampfsystem ist wieder

anders. Du wechselst zum Kampf gegen

ein Monster in eine kleine Arena.

Dort musst du entweder seinen Angriffen

ausweichen oder selber zuschlagen.

Beim Verteidigen spielst du auf einer

Shoot ’em up-Oberfläche. Als kleines

Herz musst du anfliegenden Projektilen

ausweichen und überleben. Der

Angriff ist etwas leichter gestaltet. Ein

simples Quick-Time-Event regelt hier

schon alles.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 35 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

Minecraft

Spielprinzip

Einer der Top-Titel der Kategorie Indie ist

immer noch Minecraft. Der Schwede Markus

„Notch“ Persson, hat es mit so etwas

einfachem wie Blöcken geschafft, die Welt

zu erobern. Minecraft ist ein sogenanntes

„Sandbox-Spiel“. Es hat keine richtige Story.

Es geht vielmehr darum, die Welt zu entdecken

und Spaß zu haben. Das Konzept ist

aufgegangen, denn Minecraft ist, mit über

154 Millionen vertriebenen Einheiten, eines

der am meisten verkauften Spiele der Welt.

Ohne große Einführung wirst du in einer

Welt gespawnt, die quasi unendlich ist. Egal

wo du startest, es wird immer eine Möglichkeit

geben, Holz zu besorgen. Dieses ist in der

Minecraft-Welt nämlich der Stoff des Lebens.

Aus Holz lassen sich Holzwerkzeuge bauen.

Diese kannst verwenden, um Ressourcen abzubauen

oder Landwirtschaft zu betreiben.

Nachts können auch Monster auftauchen.

Diesen solltest du fürs Erste aus dem Weg gehen.

Sobald du im späteren Verlauf des Spiels

eine Rüstung und ein ordentliches Schwert

hast, musst du dich nicht mehr verstecken.

Du kannst fast alle Gegenstände des Spiels

selbst herstellen oder abbauen. Einige wenige

Ausnahmen sind nur dazu da, um das

Spiel ein wenig schwieriger zu gestalten und

die Welt zu limitieren. Ein gutes Beispiel ist

der Bedrock. Das ist ein Block, der sich an

der unteren Grenze der Spielwelt befindet.

Egal wie tief du dich nach unten gräbst, irgendwann

stößt du auf Bedrock. Früher oder

später wirst du Pferde auf einer großen Weide

finden. Zu blöd, dass sich ein Sattel nicht herstellen

lässt. Diesen musst du in Dungeons

oder Dörfern finden.

Erkundung steht im Mittelpunkt

Jede generierte Welt ist quasi unendlich groß.

Du hast also genügend Platz, um die Landschaft

ausgiebig zu erkunden. Es gibt unterschiedliche

Biome, die alle eine unterschiedliche

Flora und Fauna zu bieten haben. In

eisigen Landschaften findest du Eisbären und

auf Gebirgen oder in Savannen sind Lamas

anzutreffen. Keine Sorge, du wirst nur angespuckt,

wenn du ihnen wehtust. Von diesen

Biomen gibt es mehr, als du glaubst.

Um überleben zu können, wirst du früher

oder später Essen brauchen. Auch hier stehen

dir ein knappes Dutzend Möglichkeiten

zur Verfügung. Der Ackerbau sollte deine

erste Priorität sein, denn mit Weizen kannst

du dir nicht nur Brot backen, sondern auch

Tiere anlocken. Eine große Kuhweide versorgt

dich mit Fleisch, Milch und Leder. Mit

den Federn, die du von Hühnern bekommst,

lassen sich Pfeile herstellen. Und die Wolle

von Schafen brauchst du, um dir ein Bett zu

bauen.

Auf deinen Reisen wirst du Dörfer finden. Die

Einwohner dieser Dörfer haben selber einige

kleine Acker angelegt. Auf diesen kannst du

noch mehr Saatgut finden, um Gemüse anzubauen.

Mit den Dorfbewohnern lässt sich

auch handeln. Deinen Mitmenschen macht

es übrigens nichts aus, wenn du sie beklaust.

Die Reichtümer aus der Schmiede und die

Bücheregale der Stadt sind frei verfügbar.

Bauen, Bauen, Bauen

Neben dem Abbauen von Ressourcen ist das

Aufbauen von Strukturen ein extrem großer

Aspekt von Minecraft. Wenn du dir ein Bild

davon machen möchtest, was alles möglich

ist, schau dir nur einmal den YouTuber

Jeracraft an. Über die Jahre wurden immer

mehr Blöcke hinzugefügt, um eine Welt zu

schaffen, die nicht nur funktional ist, sondern

auch gut aussieht. Ein bestimmtes Erz, welches

du abbauen kannst, wird dazu verwendet,

um Mechanismen auszulösen. Das fängt

bei einem Lichtschalter an und geht bis hin

zur Geheimtür.

Neben dem normalen „Überleben-Modus“

gibt es noch Hardcore und Kreativ. Im Kreativ-Modus

steht dir jeder Block des Spiels zur

Verfügung. Du kannst alles, was du benötigst

aus einem Katalog auswählen. Dieser Spielmodus

dient eigentlich nur dem Ausprobieren,

ist aber zu einem YouTube-Showcase-Hybriden

mutiert. Das Internet ist mit

Minecraft-Baututorials überflutet. Genügend

Inspirationsmöglichkeiten hast du also.

Tausend Versionen

Minecraft hat sich auf mittlerweile mehr als

einem Dutzend Plattformen einen Namen

gemacht. Die Original-Variante ist die Java-Version

für Windows. Mojangs Mutterorganisation

Microsoft hat im hauseigenen Store

aber auch ihre eigene Variante entwickelt.

Die Bedrock-Edition liegt mit den Updates

etwas hinterher, läuft dafür aber auch stabiler.

Fotos: AJOURE´ Redaktion

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 36 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TECHNIK

AJOURE MEN / TECHNIK

AJOURE MEN / TECHNIK

SPIEL DICH

GLÜCKLICH

MIT AJOURÉ

WWW.AJOURE-MEN.DE

Ajouré Web

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 37 | MÄRZ 2019


ENTSPANNT AUCH AM FLUGHAFEN LESEN

mit

DEN ENTERTAINMENT-APPS VON

Lufthansa

Swiss International Air Lines

Eurowings

Austrian airlines


AJOURE MEN / PEOPLE

Interview

Foto: Anne Wilk

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 40 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

EIN SEHR EHRLICHES INTERVIEW

FRIEDRICH MÜCKE

„WIE GUT IST DEINE BEZIEHUNG“

In Berlin zeigen sich aktuell alle Stars und Sternchen, denn die Berlinale ist in vollem Gange. Ganz klar, dass

da auch Fridrich nicht fehlen darf. Trotz all der Anstrengungen, die in den nächsten acht Tagen auf ihn warten,

nahm er sich eine Menge Zeit für uns und hat viele Dinge zum ersten Mal an- und ausgesprochen. Sein

neuer Kinofilm „Wie gut ist deine Beziehung“ steht in den Startlöchern und wir wollten natürlich wissen, was

er persönlich von dem Film hält, welche Botschaft transportiert wird und ob er als Mensch etwas von seinem

gespielten Charakter lernen konnte. Aber auch viele andere Themen kamen auf einmal ans Tageslicht. Ein

Interview, wie wir es nur selten hatten.

Schön, dich während der Berlinale wieder

in Berlin zu sehen. Du lebst schon

über zehn Jahre in München, wieso bist

du dortgeblieben? Kein Heimweh?

Ich denke, dass man den Schritt in eine

neue Stadt wagt, ist etwas ganz Normales.

Als ich vor vielen Jahren nach München

zog, handelte es sich um eine berufliche

Entscheidung. Nach dem Schauspielstudium

hatte ich nicht sehr viele Auswahlmöglichkeiten

zwischen vielen Städten.

Ich wusste nur, dass ich in eine Großstadt

möchte und ich wollte etwas krass Anderes

als Berlin. Da schien es nur logisch,

dass München sehr weit vorne mitspielte.

Dabei war ich als Berliner selbst jemand,

der immer sagte „München??“. Meine

Freunde meinten auch, dass ein Berliner

nicht wirklich nach München passe. Es

lag also an mir, dort etwas zu finden, das

einen Umzug rechtfertigt. Job, Leute

oder die Kultur. Letztendlich wollte ich

Theater spielen und hatte aus München

ein Angebot, was meine Entscheidung

mitbestimmte. Mittlerweile kann ich

sagen, dass ich aus vielen Gründen in

München geblieben bin. Das hat zum einen

mit der Stadt selbst zu tun, mit dem

Lebensgefühl, ich habe dort meine Frau

kennengelernt und eine Familie gegründet.

Für einen damals 29-Jährigen war

das schon sehr viel, denn ich dachte mir

immer, ich genieße erst einmal meine

Dreißiger. Doch es kam anders und ich

bin heute sehr froh, dass alles ist wie es

ist.

Was ist denn das Besondere am

Lebensgefühl in München?

Ganz individuell würde ich sagen, dass

München eine viel ruhigere Stadt ist.

Dies bedeutet, dass sie auch mich deutlich

ruhiger macht. Das liegt unter anderem

auch daran, dass Kneipen, Bars

und Clubs einfach früher zumachen als

in Berlin. Viele Nicht-Münchner meckern

darüber, aber ich finde das super

und mehr als ausreichend. Gerade als

Familienvater bin ich nicht mehr ständig

on fire am Party machen. Ich freue mich

dann aber umso mehr, wenn ich nach

Berlin zurückkomme. Das bedeutet mir

schon viel. Was ich ebenfalls liebe, sind

all die unterschiedlichen Menschen und

Typen in Berlin. All diese Vielfalt und

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 41 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

verschiedenen Styles. Das gibt es in München

auch, fällt einem nur nicht sofort ins

Auge.

Thema Berlinale: Wie war's bisher?

Ich freue mich immer auf die Berlinale

und versuche auch so viele Tage wie möglich

dort zu sein. Dieses Jahr schaffe ich

immerhin acht Tage. Man muss die Zeit

gut planen. Am Ende des Tages ist es so: je

mehr Schlaf man bekommt, desto weniger

anstrengend ist es. Je weniger anstrengend

es ist, desto mehr Spaß macht es.

Am 28. Februar startet „Wie gut ist deine

Beziehung?“. Worauf dürfen sich die

Zuschauer freuen?

Ich finde, die Zuschauer können sich an

einer hauptsächlich heiteren Geschichte

erfreuen, die auch durchaus ihre tiefen

Momente hat. Eine Story, die eine Einzelbeziehung

in den Fokus rückt. Im Prinzip

kennt man so etwas aus anderen Filmen,

dennoch ist die Geschichte bei „Wie gut

ist deine Beziehung?“ anders erzählt. Ich

würde sagen, der Film verfügt über einen

intelligenteren Humor und tiefgründigeren

Beobachtungen, was Beziehungen im

Allgemeinen angeht. Ralf Westhoff, unser

Regisseur und Drehbuchautor, macht alle

vier Jahre einen Film und er ist extrem

genau, was seine Dialoge angeht. Die Tatsache,

dass wir so an Ralfs Text gebunden

sind, hat den Vorteil, dass eine ganz eigene

Form des Films entsteht. Als Schauspieler

ist da auf einmal überhaupt kein Friedrich

Mücke mehr und auch keine Julia Koschitz

(Anm. d. Red.: spielt die weibliche

Hauptrolle) sondern zu 100% der Charakter,

den man spielt. Kurz gesagt: Die

Zuschauer können sich auf eine sehr gut

beobachtete Beziehungskomödie freuen.

Was war dein erster Gedanke, als du das

Drehbuch gelesen hast? Und was war der

Grund für dich, die Rolle annehmen zu

wollen?

Ich habe viele Dinge in der Geschichte

entdeckt, die ich von mir selber kannte.

Andere waren mir allerdings eher fremd.

Ich dachte, das zu verbinden könnte eine

schöne Aufgabe sein. Zudem habe ich

gedacht: Was für tolle Dialoge, was für

genaue Beobachtungen. Schön, dass es

jemanden gibt, der eine Beziehungsgeschichte

so erzählen möchte. Und mir ist

das Kunststück aufgefallen, dass es neben

den Hauptcharakteren ganz viele wunderbare

Nebenrollen gibt, die alle sehr scharf

gezeichnet sind und die man, während

man die Geschichte liest, nicht verliert.

Das ist nicht sehr häufig der Fall.

"ICH WILL

NICHT

GREIFBAR

SEIN"

Die Story von „Wie gut ist deine Beziehung?“

entsteht eigentlich durch eine

Verkettung von Missverständnissen,

die in Selbstzweifel enden. Würdest du

sagen, dass sich Männer gut in Steves

Situation hineinversetzen können – besonders

in der heutigen Zeit, wo eigentlich

alles so schnelllebig austauschbar

scheint?

Ja, ich denke schon. Ich denke, die Figur

von Steve und die Art, wie sein Charakter

von Ralf beschrieben wurde, macht viele

Männer „nackig“. Ich glaube, es ist eine

Menge Unsicherheit unter uns Männern,

auch wenn wir in unserem Umfeld häufig

sehr selbstbewusst rüberkommen.

Das ist vielleicht mit einem Eisberg vergleichbar.

Man sieht diesen aus dem Wasser

ragenden Eisklotz, aber der Unterbau,

der tief ins Wasser hineinragt, den sieht

man von außen nicht. Und genau dieser

Teil ist unendlich unsicher und aus gutem

Grund nicht immer sichtbar. Der Film

bringt das voll ans Tageslicht, denn er

dreht diesen Eisberg einfach um. Alles ist

sichtbar.

Wenn du eine Figur so extrem klar auf der

Leinwand siehst, du anfängst, dich mit ihr

zu identifizieren, dann kann es sein, dass

es für einen nicht immer angenehm ist.

Jetzt kannst du natürlich dasitzen und sagen,

dass dich das nichts angeht, denn du

bist ja nicht so wie Steve. Diejenigen, die

es in den Film zieht, die werden definitiv

Dinge entdecken, die ihnen sehr bekannt

vorkommen. Die Komplexität einer jeglichen

Beziehung wird dir hier im Kleid der

Komödie schmackhaft gemacht, nur geht

nicht gleich jeder Bissen leicht hinunter.

Bietet die Story im Prinzip die Antwort

auf Probleme, die in einer langfristigen

Beziehung auftauchen können?

Ich weiß es nicht. Tendenziell würde ich

Nein sagen, denn eine langjährige Beziehung

ist zu komplex. Aber Steve bietet

dennoch Einiges an, worüber man als

Mann nachdenken wird. Selbst ich, der

seit vielen Jahren nicht nur in einer Beziehung,

sondern in einer Ehe steckt, habe

durch ihn das Ein oder Andere gecheckt.

Im Film sagt Julia Koschitz zu ihrer Freundin,

dass alles, was sie an Ratschlägen von

ihr bekommt, nur Plattitüden wären, aber

häufig sind diese gar nicht mal so schlecht

und können einen Gedanken erst einmal

auf den Weg bringen, denn oftmals

ist man einfach zu faul, um sich selbst zu

hinterfragen.

Was ist die Botschaft, die sich hinter

„Wie gut ist deine Beziehung?“ versteckt?

Das Thema des Films ist „Achtsamkeit“

und dass man diese Eigenschaft hochlegt

und sie anerkennt. Wenn du in einer Beziehung

nicht achtsam auf deinen Partner

und dich selbst bist, dann kann diese Beziehung

nie das werden, was du dir vorgestellt

hast. Das bedeutet aber auch, dass du

am Ende der Beziehung nicht enttäuscht

sein darfst.

Bist du aufgeregt, was den Kinostart angeht?

Vor allem vielleicht, da du gerade

erst eine Hauptrolle in „Ballon“ hattest,

der von vorne bis hinten gelobt wurde

und vorgestern von der AZ München

zum Film des Jahres ausgezeichnet wurde?

Da bin ich durchaus aufgeregt und natürlich

hat man auch einen gewissen Druck,

aber ich muss diesen anhand des Filmes

messen. Ich bin immer aufgeregt, bevor

ein Film ins Kino kommt. Ich will erst

einmal, dass der Film gesehen wird. Heu-

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 42 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

Foto: Anne Wik

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 43 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

te bedeutet ein Kinoerfolg bereits, wenn

ihn 100.000 Menschen gesehen haben.

Das hat sich im Laufe der Jahre leider etwas

nach unten verändert. Vor zehn Jahren

wäre das so noch nicht gewesen. Vor

allem bei Komödien erwartet man, dass

die Leute reingehen und diesen Druck

verspüre ich natürlich. Aber Ralf Westhoff

ist einer der besten Komödien-Regisseure

unseres Landes.

In welchem Genre fühlst du dich denn

am wohlsten?

In der Komödie. Dennoch will ich mich

im anderen Bereich viel mehr sehen. Zum

Beispiel im Drama.

Welche Projekte stehen für 2019 an?

Es steht 2019 Einiges an. Aber ich darf

über beinahe nichts sprechen. Anfang des

Jahres war ich noch kurz überrascht, wie

ruhig das Jahr werden würde, umso mehr

freue ich mich jetzt natürlich und bin gespannt.

Kommen wir mal zu etwas Privatem. Du

setzt dich für Bienen und Bauern ein?

Auf jeden Fall. In München war das eine

ganz große Sache. Es geht im Grunde ge-

nommen noch viel weiter. Der ganze Artenvielfalts-Schutz

steht hier im Fokus. Es

ist einfach so, dass es ein großes Bienenund

Insektensterben gibt und hier setzt

sich jetzt der Freistaat Bayern ein. Wir

benötigen eine Millionen Unterschriften

für das Volksbegehren, damit es eine

Gesetzesänderung geben kann. In Bayern

ist dieses Volksbegehren eine verankerte

Gesetzgeschichte, die ich sehr gut finde.

Bei politischen Angelegenheiten halte

ich mich manchmal raus, aber in diesem

Punkt empfinde ich es als meine Pflicht,

unterstützend zu helfen.

Dein Instagram-Account ist beinahe

schon künstlerisch. Einige Selfies, einige

Set-Aufnahmen, aber eben auch

einiges, was mit Musik und Leben zu

tun hat. Von Eros Ramazotti bis hin zu

Ambulance und weiter zu beliebigen Bildern

mit deinem Kommentar: „Lies and

Butterflies“. Welche Story erzählt dein

Account?

Hinter meinem Account steht natürlich

eine Absicht, auch wenn diese nicht auf

Anhieb sichtbar oder greifbar scheint.

Dies ist auf meine Person bezogen. Ich

will nicht greifbar sein. Ich möchte überraschen,

ich finde die Neugier viel wichtiger,

als vollkommene Klarheit. Unerwartetes

miteinander zu erleben ist in meinen

Augen etwas Großartiges.

Wir haben auch gesehen, dass du während

der Berlinale aufgelegt hast…

Eine große Leidenschaft von mir. Zusammen

mit meinem DJ-Kollegen Fabian

sind wir ein reines Party-DJ-Duo. Gestern

haben wir zum Beispiel für die Filmbranche

die Studio Babelsberg-Party im Soho

House gemacht. Das hat sehr viel Spaß

gemacht.

Was gibt dir persönlich denn die Musik?

Ich finde, du lernst beim Musikmachen

etwas über dich selbst. Deshalb spielen

Menschen Instrumente. Du bist selbst mit

etwas in Kontakt, was kein Mensch ist. Du

bist total im Kontakt mit dir selbst, wenn

du alleine musizierst. Deshalb mache und

liebe ich Musik. Ich konnte schon immer

sehr gut zuhören. Vor allem bei Musik.

Ich kann tatsächlich alle Instrumente bei

einem Musikstück heraushören. Die Lyrics

eines Songs waren mir persönlich nie

so wichtig. Mir ging es immer um die Melodie

und den Klang. Beim Thema Musik

möchte ich auch greifbar sein.

Was wolltest du immer schon einmal sagen,

konntest es bis jetzt aber nicht?

Man muss nicht immer eine Haltung zu

etwas haben. Die Welt ist krass vielschichtig

und hier und da auch sehr komplex.

Dann überlegt man sich zum Beispiel politisch,

nehme ich A oder B.

Dann auf einmal heißt es von allen Seiten,

dass man eine Haltung haben muss und

man sich positionieren müsse. Ich stelle

mir das immer vor, wie das für jüngere

Leute sein muss, deshalb meine Botschaft:

Lasst euch ruhig etwas Zeit mit eurer eigenen

Haltung. Es muss nicht immer

sofort jeder wissen, wo er steht, was er

macht oder warum er etwas tut. In allem

muss man ein Fachmann sein. Niemand

da draußen mit 20 Jahren muss schon so

früh wissen, wer er ist und was er gut findet.

Deshalb ist man nicht uncool. Lasst

euch Zeit und genießt diese. Alles andere

kommt eh von ganz allein.

Friedrich Mücke & Daniel Heilig

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 44 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

Foto: Anne Wik

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 45 | MÄRZ 2019


Foto: NorGal / stock.adobe.com


AJOURE MEN / PEOPLE

GIANLUCA VACCHI

EIN LEBEN, EIN TRAUM, EIN VOLLER ERFOLG!

Gianluca Vacchi, ein Macher, wie es sicherlich nur wenige auf dieser Welt gibt. Er kennt keine

Grenzen. Sein Motto: Solange du es träumen kannst, kannst du es auch realisieren. Er liebt und

lebt sein Leben in vollen Zügen und macht aus seiner Leidenschaft zu Musik, Lifestyle, Tanzen und

Trends auch kein Geheimnis. Er ist von vorne bis hinten ein absolut sympathischer Typ, der nur

zurecht Millionen von Views auf YouTube erhält. Wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen,

ihn zu interviewen. Und unser Gedanke danach: Wir wollen vielleicht auch so sein, wenn wir mal

51 Jahre alt sind.

Fotos: Dennison Bertram

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 48 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

Wenn die Leute einen Blick auf dein Instagram-Profil

werfen, dann sehen sie

einen gutaussehenden Typen, der sein

Leben in vollen Zügen genießt. Immer

am Tanzen, Feiern und Musik machen.

Warst du schon immer so?

In den ersten 45 Jahren meines Lebens

habe ich mich dem Geschäft gewidmet

und bin natürlich immer noch Unternehmer.

Zusammen mit meinem Cousin

führte ich eines der erfolgreichsten

Unternehmen in Italien. Nachdem ich

Unternehmen in zwölf verschiedenen

Branchen geführt hatte, kam ich an einen

bestimmten Punkt, an dem dieses

Leben meine Neugier nicht mehr weckte.

Als ich jünger war, wurde ich durch die

Anhäufung von Geld getrieben, aber als

ich 45 Jahre alt wurde, war es mir einfach

nicht mehr wichtig. Mir wurde klar,

dass ich in Momenten reich sein wollte.

Ich habe meinen Fokus verschoben, um

stattdessen auf dieser Ebene reich zu

werden. Wenn ich auf Instagram bin, bin

ich nicht anders als im wirklichen Leben.

Ich zeige mein Leben ohne Filter. So lebe

und genieße ich das Leben.

Eines der ersten Dinge, die Zuschauern

auffällt, sind dein guter Geschmack

in Sachen Style, Kleidung und Accessoires.

Wie wichtig ist es dir denn, immer

neu und cool angezogen zu sein?

Kleidung ist für mich sehr wichtig, dies

stammt von meinen italienischen Wurzeln.

Sie können meinen Stil als einfach,

aber anspruchsvoll beschreiben, gleichzeitig

kleide ich mich aber nicht auf eine

bestimmte Art und Weise. Jedes Kleidungsstück,

das du trägst, kann ein Erfolg

sein. Es hängt nur davon ab, wie du

es trägst. Ich beobachte die Modetrends

nicht zu genau, da man immer riskiert,

zu schnell aus der Mode zu kommen.

Für mich ist es wichtig, wie du einen

Style liest und trägst. Man könnte sagen,

ich bin süchtig nach Einkaufen, aber ich

folge meinem eigenen Geschmack. Hüte

und Smokings sind meine Lieblingsstücke.

Ich habe über 100 Hüte und mehr

als 40 Smokings. Eine andere Modesucht

von mir ist Uhren (lacht).

Wenn man dich anschaut, fällt natürlich

deine perfekte Figur auf. Jetzt bist

du 51 Jahre alt – wie viel Disziplin und

Sport braucht es, um dieses Aussehen

beibehalten zu können?

Ich trainiere gerne, es ist ein großer Teil

meines Lebens. Nach einem guten Training

fühle ich mich großartig und meine

Gesundheit ist mir wichtig. Ich sehe es

nicht als Verpflichtung, es kommt mir

natürlich vor. Ich versuche täglich zu

trainieren, manchmal sogar mehrmals

am Tag. In Italien habe ich zu Hause ein

eigenes Fitnessstudio, sodass es nicht

sehr anstrengend ist, dorthin zu gelangen.

In Miami gibt es so viele coole Orte,

an denen man trainieren kann, und

manchmal gehe ich am Strand trainieren.

Abgesehen davon finde ich es wichtig,

im Allgemeinen gesund zu bleiben, also

experimentiere ich viel mit Dingen wie

Kryotherapie und Vitamin IV.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 49 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / PEOPLE

Seit Jahren bist du auch DJ und hast Songs

mit Größen wie Alessio und Yandel herausgebracht.

Deine Videos erreichen auf YouTube

über 40 Millionen Zuschauer. Was ist es für

ein Gefühl, in doch relativ kurzer Zeit so erfolgreich

zu werden?

Es ist ein tolles Gefühl, aber ich arbeite hart

dafür. Ich verbringe viel Zeit im Studio, um an

meiner Musik zu arbeiten. Es wurde wirklich

zu meiner neuen Leidenschaft. Ich war schon

immer leidenschaftlich mit Musik beschäftigt,

aber Platten zu veröffentlichen, die sich als sehr

erfolgreich herausstellen, ist einfach unglaublich.

Es gibt immer Raum für Verbesserungen und

ich versuche jeden Tag besser zu werden und

mehr zu lernen. Aber ich bin sehr dankbar für

den Erfolg, den wir bisher hatten.

Das Leben selbst. Ich sehe es als Geschenk. Das

Leben ist wie ein Darlehen an die Welt und ich

muss es in vollen Zügen leben. Ich möchte ständig

das Äußerste von mir abrufen, jeden Tag ein

bisschen besser sein, aber vor allem Familie und

Liebe sind das, was mich antreibt.

In einer Zeit, in der insbesondere von den Medien

Oberflächlichkeiten vor Augen geführt

werden, wie wichtig ist es da, einen nicht-oberflächlichen

Background wie Familie und

Freunde zu haben?

Meine Freunde und Familie bedeuten für mich

die Welt und ich schätze die Momente, die ich

mit ihnen habe. Ich komme aus Italien, also bin

ich meiner Familie sehr nahe und versuche, so

viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen.

Du kannst all das Geld und die schönen Dinge

auf der Welt haben, aber ohne dass die Leute

dies teilen, bedeutet das sowieso nichts.

Für jemanden wie dich, der eigentlich alles im

Leben erreicht hat, gibt

es da noch offene Wünsche

oder Ziele?

Definitiv. Ich träume weiter,

weil du nie zu alt bist,

um zu träumen. Ich sage

immer: „Träume sind für

immer“. Tomorrowland

war einer meiner Musikträume

und dieser Traum

wurde endlich in diesem

Jahr wahr! Abgesehen davon

arbeiten wir wirklich

hart an erstaunlichen Projekten,

die ich im nächsten

Jahr kaum erwarten kann.

Gibt es bereits Pläne für

die nahe Zukunft? Neue

Musik, neues Business?

"AM

MEISTEN

IMPONIERT

HAT MIR DIE

HERZLICH-

KEIT DER

JUNGS"

JA! Dieses Jahr habe ich als Resident in Vegas angefangen

und wir werden auch im Sommer viele

tolle Shows machen. Ich freue mich sehr darauf.

Musikalisch gibt es viele Veröffentlichungen und

aufregende Projekte, wie ich sie zuvor erwähnt

habe.

Was treibt dich jeden Morgen an, sobald du

die Augen öffnest? Gibt es Rituale, die dich

dein Leben meistern lassen?

Gibt es irgendetwas auf dieser Welt, wofür du

alles stehen und liegen lassen

würdest? Etwas, wofür du bereit

wärst, alles zu geben?

Diese Antwort ist für mich sehr

einfach, ich würde alles aufgeben,

damit alle Menschen auf

der Welt glücklich und gesund

sind. Ich bin sehr glücklich,

ein bemerkenswertes Leben zu

haben, und ich wünsche, dass

jeder auf der Welt so glücklich

sein kann wie ich.

Was sagst du zum Thema Träume?

Wenn ich darf, möchte ich eine

wichtige Botschaft teilen: Wenn

du an deine Träume glaubst,

kannst du zwar dennoch fallen,

aber wenn du erst einmal stehst, wirst du stärker

sein, als je zuvor. Wenn du daran glaubst, werden

sich deine Träume auch irgendwann verwirklichen.

In Italien gibt es ein Sprichwort: Verlasse

nicht das, was für einen unsicheren Weg sicher

ist. Ich mag es, den umgekehrten Weg zu leben.

Du musst neugierig sein, sonst wirst du nie alles

lernen oder erleben, was im Leben möglich ist.

Danke Gianluca, für diese ehrlichen Worte

und die Zeit, die du dir für uns genommen

hast. Weiterhin viel Glück und viel Erfolg!

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 50 | MÄRZ 2019


Foto: Dennison Bertram

AJOURE MEN / PEOPLE

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 51 | MÄRZ 2019


IMMER DAS

NEUESTE

MIT AJOURÉ

WWW.AJOURE-MEN.DE

Foto: EVZ / stock.adobe.com


Foto: vitaliy_melnik / stock.adobe.com

Sport


AJOURE MEN / SPORT

Das sind die

effektivsten

Übungen

für eine breite Brust

Eine starke und trainierte Brust

sieht nicht nur gut aus, sondern

kann dir auch in vielen Situationen

des Alltags helfen. Viele

Kraftsportler sind der Meinung,

dass die Muskulatur in diesem

Bereich mit am schwierigsten zu

trainieren ist. Dabei ist das gar

nicht so schwer. Deshalb stellen

wir dir hierfür einige praktische

Übungen vor.

Fitness

Tipps

Warum muss ich auch meine

Brustmuskeln regelmäßig

trainieren?

Die Antwort auf diese Frage ist

ganz einfach. Du bist ein Mann

und Männer sollten eine trainierte

und muskulöse Brust

haben. Denn diese steht für

Männlichkeit und viele Frauen

lehnen sich gerne an ihr an.

Achte bei Gelegenheit einmal

auf die Brust irgendwelcher

Superhelden in Filmen. Egal

ob Superman, Aquaman, Batman

oder Hulk, sie alle haben

eine starke und durchtrainierte

Brust. Denn diese sieht zum einen

sehr gut aus und unterstützt

sie zum anderen auch bei ihrer

Arbeit. Auch du kannst im Alltag

von einer starken Brust auf

unterschiedliche Weisen profitieren.

Sei es beim Sport, bei

der Arbeit oder auch in deinem

Privatleben. Daher solltest du

diese Muskulatur regelmäßig

trainieren.

Mit diesen Übungen kannst du deine Brustmuskeln stärken

1. Übung:

Überzüge mit einem Swiss-Ball

Bei dieser Übung legst du dich

mit dem Rücken auf den Swiss-

Ball, senkst deine Arme hinter

deinem Kopf und hältst sie

mit einer Hantel in der Hand

gestreckt. Hierbei ist es sehr

wichtig, dass sie mit deinem

Rumpf und deinen Oberschen-

1.

keln eine gerade Linie bilden.

Um die Übung noch weiter zu

intensivieren, kannst du anstatt

der Hantel eine Hantelscheibe

verwenden. Denn diese liegt

nicht so gut in der Hand, sodass

du dich noch mehr anstrengen

musst.

Fotos: cristovao31 / stock.adobe.com; AJOURE´ Redaktion

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 54 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / SPORT

2. Übung:

Liegestütz mit Schulterberührung

Zunächst nimmst du die Liegestützposition

ein und streckst dabei

deine Arme komplett durch.

Dann senkst du deinen Körper

und drückst ihn dann wieder

nach oben. Du hebst deine rechte

Hand an und führst sie zu deiner

linken Schulter. Nach einer

kurzen Berührung setzt du sie

wieder auf den Boden und wiederholst

die Bewegung dann mit

der anderen Seite. Wenn du noch

recht untrainiert bist, reichen am

Anfang aber auch erst normale

Liegestütze.

2.

3.

3. Übung:

Richtiges Bankdrücken mit freien Gewichten

Du legst dich mit dem Rücken auf eine Flachbank. Nun

sollten sich deine Augen ungefähr auf einer Höhe mit

der Hantelstange befinden. Wichtig ist, dass die Füße

fest auf dem Boden stehen. Wenn du bereits gut trainiert

bist, kannst du sie auch nacheinander kreuzen, anheben

oder anwinkeln. Führe die Hände an die Hantelstange.

Deine Unterarme sollten nun in den Ellenbogen mit deinen

Oberarmen ungefähr einen 90-Grad-Winkel bilden.

Ziehe deine Schulterblätter etwas nach hinten, um deine

Schultergelenke ideal zu stabilisieren.

Hebe jetzt die Stange an und senke sie ungefähr auf Höhe

deiner Brust oder über den oberen Bauchmuskeln. Währenddessen

bleibt der sogenannte Rückenstrecker stets

angespannt. Wichtig ist auch, dass die Hantel nie komplett

abgelegt wird. Dadurch hältst du die Spannung und

die Übung ist deutlich effektiver. Dann drückst du sie wieder

nach oben, hältst die Position am obersten Punkt ein

bis zwei Sekunden und lässt sie dann wieder nach unten

herab.

Übrigens kannst du das Bankdrücken auch auf einer

Schrägbank durchführen. Je aufrechter diese ist, desto

stärker werden die oberen Brustmuskeln trainiert. Neigst

du sie so, dass dein Kopf an einem tieferen Punkt als deine

Hüfte ist, trainierst du dagegen eher den unteren Bereich.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 55 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / SPORT

4. Übung:

Seitliche Liegestütze auf einer

leichten Erhöhung

4.

Stelle in der Liegestützposition

deine rechte Hand auf eine Erhöhung

(zum Beispiel auf eine

stabile Kiste) und winkle deine

Arme an. Nun sollte sich der Hinterkopf

ungefähr auf Höhe deiner

rechten Hand befinden. Drücke

dich explosiv ab und bewegen

deinen Körper währenddessen

nach rechts. Die linke Hand bleibt

die ganze Zeit auf der Erhöhung

und die rechte Hand stellt du neben

der Kiste ab. Nach einigen

Wiederholungen wechselst du

die Seite und führst die Übung

auf der anderen Seite durch.

5.

Übung 5:

Fliegende mit Kurzhanteln

Lege dich wieder mit deinem Rücken auf eine Flachbank

und nimm jeweils eine Kurzhantel in deine Hände. Strecke

deine Arme über deiner Brust nach oben und bewege

sie dann wieder nach unten. Wichtig ist, dass sie nie komplett

durchstreckt, sondern nur leicht gebeugt werden.

Die Fliegenden sind sehr gut für die Kontur deiner Brust.

Fotos: AJOURE´ Redaktion

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 56 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / SPORT

Übung 6:

Dips

Bei den Dips stellst du zwei Erhöhungen

(zum Beispiel zwei stabile und 50 Zentimeter

hohe Kisten) nebeneinander auf

und lässt zwischen ihnen so viel Platz,

dass du sie jeweils mit einer Hand berühren

kannst. Strecke deine Arme, spanne

deinen Rumpf an und hebe deine Füße

an. Nun sollten deine Finger nach vorne

zeigen. Kreuze deine Unterschenkel und

beuge deinen kompletten Körper nach

unten, sodass deine Ellenbogen ungefähr

einen rechten Winkel bilden. Halte die Position

kurz und drücke dich dann wieder

nach oben.

6.

Übung 7:

Reverse Flys mit Schlingensystem

Befestige den Schlingentrainer und greife

die Griffe mit nicht ganz gestreckten Armen.

Bringe deinen Oberkörper etwas in

Vorlage und hebe deine Fersen an. Nun

beugst du deinen Oberkörper vor und

streckst deine Arme seitlich nach außen

weg. Halte die Position kurz und nimm

dann wieder die Ausgangsposition ein.

7.

Übung 8:

Schräges Armstrecken

Mit dieser Übung kannst du deine Brustmuskeln

nach einem anstrengenden Training

dehnen und damit verhindern, dass

sie verkürzen. Stelle dich aufrecht und

ungefähr schulterbreit auf und lege deine

linke Hand auf deine linke Hüfte. Jetzt

streckst du deinen rechten Arm nach oben

aus und ziehst ihn etwas nach hinten, bis

du eine Dehnung im Bereich der Brustmuskeln

merkst. Nach einigen Sekunden

nimmst du wieder die Ausgangsposition

ein und führst die Übung auf der anderen

Seite durch.

8.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 57 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / SPORT

DIESE 8 FEHLER

VERLANGSAMEN

DEINEN

STOFFWECHSEL

Der Zeiger deiner Waage rückt trotz aller

Anstrengung immer weiter nach rechts?

Du blickst regelmäßig neidisch auf deine

Freunde, die trotz gigantischer Portionen

kein Gramm zunehmen? Dann wird es

höchste Zeit, dass du dich mit deinem Stoffwechsel

beschäftigst. Wie schnell die Pfunde

purzeln und die Muskeln wachsen oder

du im Gegenteil an Gewicht zulegst, hängt

entscheidend von deinem Stoffwechsel oder

in der Fachsprache auch Metabolismus

ab. Kurz gesagt bezeichnet Metabolismus

alle Vorgänge, die bei der Umwandlung

von Nahrung in deinem Körper passieren.

Bringst du diese Prozesse auf Trab, hilft

dir das entscheidend beim Abnehmen und

beschert dir obendrein mehr Fitness und

Gesundheit. Du bist bereit, deinen Stoffwechsel

aus dem Tiefschlaf zu wecken? Wir

zeigen, wie du typische Fehler einfach umgehen

und mit voller Stoffwechselleistung

in Richtung Wunschgewicht durchstarten

kannst.

Welche Faktoren beeinflussen

den Stoffwechsel?

Ja, die Welt ist manchmal ungerecht. Einige

Einflussfaktoren auf deinen Stoffwechsel

kannst du nämlich nicht beeinflussen. Wie

effektiv dein Körper Kohlenhydrate, Fette

und Proteine verarbeitet, hängt zunächst

einmal von deiner genetischen Veranlagung,

deinem Alter und deinem Geschlecht

ab. Darauf ausruhen musst du dich aber

keineswegs. Mindestens ebenso wichtig für

einen aktiven Stoffwechsel sind dein Ernährungsverhalten

und deine sportlichen Aktivitäten.

Mit den folgenden Tipps drehst du

gezielt an den richtigen Stellschrauben.

Fehler 1:

Du isst unregelmäßig.

Heute mal kein Frühstück und dafür ein

größerer Snack zum Lunch? Ein Schokoriegel

hier und wenig später ein paar Gummibärchen

da? Beides keine gute Idee. Lässt

du ganze Mahlzeiten ausfallen, schaltet

dein Körper in den Sparmodus und fährt

den Stoffwechsel herunter. In der Folge verbrauchst

du weniger Energie und nimmst

bei gleichbleibender Kalorienmenge eher

zu als ab. Kaum besser sieht die Bilanz beim

Dauersnacken aus. Hier fehlt deinem Körper

die Zeit, um die aufgenommenen Nährstoffe

zu verarbeiten.

So machst du es besser: Frühstück, Mittagessen

und Abendessen - der Klassiker hat

sich vielfach bewährt. Damit du tatsächlich

dreimal täglich am Tisch sitzt, überlegst du

dir am besten im Vorfeld, wann du genug

Zeit und Muße fürs Essen hast.

Fehler 2:

Du startest ohne Frühstück

in den Tag.

Dieser Fehler hängt zum einen mit dem

vorherigen zusammen. Die fehlende Mahlzeit

verlangsamt deinen Stoffwechsel und

verringert damit deinen Energieverbrauch.

Zum anderen hat aber gerade das Frühstück

eine besonders zentrale Bedeutung

als Stoffwechsel-Aktivierer. Lässt du diese

Mahlzeit aus, fehlt deinem Körper nach

der langen Nacht die nötige Energie und er

kommt gar nicht erst auf Touren.

So machst du es besser: Nimm dir am

Morgen Zeit für ein entspanntes Frühstück

mit kohlenhydratreicher Kost. Haferflocken

bringen deinen Körper zum Beispiel

optimal in Schwung.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 58 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / SPORT

Fotos: master1305 / stock.adobe.com

Fehler 3:

Du schläfst zu wenig.

Abnehmen im Schlaf klingt super - und

funktioniert tatsächlich. Schläfst du weniger

als vier Stunden pro Nacht, gerät dein Zuckerstoffwechsel

aus dem Gleichgewicht und

du verbrennst weniger. Hinzu kommt noch

ein weiteres Argument für die komfortable

Nachtruhe: Studien haben ergeben, dass Wenigschläfer

mehr und kalorienreicher essen

als Vielschläfer.

So machst du es besser: Im Idealfall gehst du

immer zu ähnlichen Zeiten ins Bett und stehst

genauso gleichbleibend auf. Sollte der Wecker

unter der Woche zu früh klingeln, kannst du

den verpassten Schlaf am Wochenende auch

zu einem gewissen Grad nachholen.

Fehler 4:

Du isst zu wenig Eiweiß.

Eiweißreiche Lebensmittel vereinen gleich

mehrere Vorzüge. Dein Körper braucht sie

zunächst, um Muskeln aufzubauen und zu

erhalten. Darüber hinaus fordert die Verdauung

der Proteine deinen Körper heraus und er

muss jede Menge Energie aufwenden. Das Eiweiß

heizt deinen Stoffwechsel auf diese Weise

richtig ein. Nicht zuletzt machen Proteine

auch lange satt und beugen damit Hungerattacken

vor.

So machst du es besser: Überzeugt? Dann

solltest du in Zukunft häufiger zu Nüssen,

Hülsenfrüchten, Eiern und fettarmem Fleisch

greifen. Diese Lebensmittel liefern eine Extraportion

Eiweiß.

Fehler 5:

Du trinkst zu wenig.

Alles, was im Körper passiert, funktioniert

grundsätzlich nur mit Flüssigkeit. Wer zu wenig

trinkt, bremst daher unweigerlich seinen

Metabolismus aus.

So machst du es besser: Insgesamt brauchst

du pro Tag zwischen 2 und 3 Liter Wasser.

Doch keine Sorge, wenn du diesen Wert übers

Trinken nicht ganz erreichst. Auch in unserer

Nahrung ist Wasser enthalten. Eine regelmäßige

Trink-Erinnerung per Smartphone kann

trotzdem nicht schaden.

Fehler 6:

Du trinkst zu viel Alkohol.

Schmerzlich, aber wahr: Alkohol ist ein echter

Stoffwechselkiller. Ist dein Körper mit dem

Abbau des Alkohols beschäftigt, kommt dein

Fettstoffwechsel fast vollständig zum Erliegen.

So machst du es besser: Auch wenn es schwerfällt

- nur der völlige Verzicht bringt den gewünschten

Effekt.

Fehler 7:

Du isst zu viel Zucker und

raffinierte Kohlenhydrate.

Weißmehl und Haushaltszucker aus Schokolade,

Kuchen und Co versorgen dich blitzschnell

mit Energie - aber dieser Effekt ist leider nur

von kurzer Dauer. Auf den rasanten Anstieg

deines Blutzuckerspiegels durch den Zucker

reagiert der Körper mit einer verstärkten Ausschüttung

des Hormons Insulin, das die Kohlenhydrate

umgehend in die Zellen befördert.

Die Folge: Schon kurze Zeit später bekommst

du wieder Heißhunger und greifst dann häufig

erst recht zu ungesunder Kost.

So machst du es besser: Weiche auf gesunde

Alternativen aus! Vollkornprodukte machen

lange satt und versorgen dich obendrein mit

wertvollen Vitaminen und Mineralien. Naschkatzen

setzen auf reifes Obst und greifen ab

und an zur dunklen Schokolade. Sie enthält

deutlich weniger Zucker als helle Sorten.

Fehler 8:

Du sitzt zu lange herum.

Wer bei der Arbeit stundenlang unbeweglich

auf seinem Stuhl sitzt, gibt seinem Körper

nichts zu tun - und der fährt konsequenterweise

den Stoffwechsel herunter. Genauso kontraproduktiv

ist selbstverständlich auch die lange

Inaktivität vor dem heimatlichen PC oder

Fernsehbildschirm.

So machst du es besser: Bring Bewegung in

deinen Alltag! Im Büro solltest du einmal in

der Stunde eine kurze Bewegungspause einlegen

und jede Chance nutzen, um zwischendurch

die Position zu wechseln. In der Freizeit

hilft das gute alte Treppensteigen statt Aufzug

fahren genauso gut wie die Verabredung zur

Joggingrunde statt zur Kneipentour. Beim

Sport solltest du schließlich das Krafttraining

nicht zugunsten der Ausdauer vernachlässigen.

Muskeln verbrennen auch im Ruhezustand

Energie und halten damit deinen Stoffwechsel

aktiv.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 59 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / LIEBE FITNESS / SPORT & BEZIEHUNG

& FOOD

WARUM

MAGNESIUM

SO EXTREM

WICHTIG IST

Du fühlst dich erschöpft und müde,

hast wiederholt Muskelkrämpfe,

insbesondere in den Waden oder

musst häufiger als deine Mitmenschen

den Zahnarzt aufsuchen?

Dann liegt das womöglich daran,

dass es dir an einem essenziellen

Mineralstoff mangelt: Magnesium.

Magnesium ist an zahlreichen Körperfunktionen

beteiligt, rund 300

Vorgänge in deinem Organismus

sind auf die Wirkung dieses Mineralstoffes

zurückzuführen.

Am meisten gebraucht wird er in

deinen Knochen, doch auch in anderen

Bereichen deines Körpers

darf er keinesfalls fehlen, schließlich

werden im Körper nur zirka

20-25 Gramm Magnesium gespeichert,

weshalb es einer ergänzenden

Zuführung durch die Ernährung

bedarf. Im Folgenden erfährst du

von uns, an welchen organischen

Prozessen Magnesium beteiligt ist,

welche Aktivitäten dir Magnesium

rauben, etwaige Risiken von zu viel

Magnesium sowie Lebensmitteldepots,

aus denen du reichhaltig Magnesium

schöpfen kannst.

Das macht Magnesium

in deinem Körper

Magnesium ist an allerhand Prozessen

in deinem Körper beteiligt. Damit

diese vonstattengehen können,

benötigt dein Körper jeden Tag zwischen

300 und 350 mg Magnesium.

Führst du ihm diese Menge nicht zu,

stellt sich ein Magnesiummangel

ein. Ein erstes Warnsignal äußert

sich in aller Regel zuerst in nächtlichen

Wadenkrämpfen, aber auch

Müdigkeit, dadurch hervorgerufene

Migräne und Kopfschmerzen

sowie allgemeine Schlafstörungen

und Reizdarm sind eindeutige Indikatoren

für einen solchen Mangel.

Auch für deine Knochen ist Magnesium

in Verbindung mit Calcium

von großer Bedeutung. Ein Fehlen

von ausreichend Magnesium kann

deine Knochen inkl. Zähne porös

machen und die körpereigene Produktion

von Proteinen hemmen,

die wiederum an zahlreichen anderen

Stoffwechselprozessen beteiligt

sind.

Abgesehen von den physisch-messbaren

Mangelerscheinungen wirst

du außerdem eine Beeinträchtigung

deiner normalen psychischen

Funktion bemerken. Leichte Reizbarkeit

und Konzentrationslosigkeit

sind nur zwei Beispiele aus

einer Kette von Mangelerscheinungen.

Um solchen Zeichen vorzubeugen,

ist es wichtig, dass du deinen

Magnesium-Haushalt regelmäßig

durch eine geeignete Nahrungszufuhr

auffüllst. Doch bevor wir dazu

kommen, solltest du dich vor den

Dieben in Acht nehmen, die dir ein

aufgefülltes Magnesiumdepot wieder

abtrünnig machen können.

Achtung vor Magnesium-Dieben!

Leider ist es nicht damit getan,

wenn du jeden Tag brav deine 300-

350 mg Magnesium zu dir nimmst

und dann die Hände in den Schoß

legst, denn es gibt einige Gewohnheiten

und Aktivitäten, die Magnesium

stärker verbrauchen als das

bloße Atmen und Schlafen. Welche

das sind, zeigen wir dir hier:

1) Stress

Familie, Freunde und Beruf sind

oftmals nur schwer unter einen

Hut zu kriegen. Das Ergebnis einer

dauerhaften und übermäßigen physischen

und psychischen Belastung

ist Stress. Dein Körper schüttet in

diesem Fall vermehrt Stresshormone

aus, die sich wiederum an deinem

Magnesiumvorrat zu schaffen

machen. Das bedeutet umgedreht

aber auch: Die richtige Menge Magnesium

im Körper macht dich

stressresistenter.

2) Genussmittel

Wer greift des Abends nicht schon

mal gerne zu einem Glas Wein, zur

Schokolade oder einer Zigarette?

Solange sich die Zufuhr dieser „Genussmittel“

in Grenzen hält, musst

du um deinen Magnesiumvorrat

auch nicht fürchten. Regelmäßig

eingenommen werden Alkohol,

Zucker und Nikotin allerdings zu

einer Belastung – nicht nur für

deinen Magnesiumspeicher. Eine

ausgewogene Ernährung, die weitgehend

frei ist von diesen Stoffen

und reich an Obst, Gemüse, Nüssen

und Vollkornprodukten ist, sorgt

sowohl für die ausreichende Menge

Magnesium als auch für ein gesteigertes

Wohlbefinden.

3) Sport

„Sport ist Mord“, das haben wir

schon in unserer frühesten Kindheit

gewusst. Natürlich ist Bewegung

nicht per se schlecht, sondern

insgesamt als positiv zu bewerten.

Sportler sollten lediglich darauf

achten, dass sie einen erhöhten Magnesiumbedarf

haben, denn viele

Mineralstoffe werden durch das

intensive Training beim Schwitzen

aus dem Körper ausgeschieden,

was eine vermehrte Zufuhr von

Magnesium notwendig macht.

4) Medikamente

Wenn du mal erkältet bist und Medikamente

einnehmen musst, stellen

diese keine Gefahr dar. Nimmst

du Medikamente allerdings regelmäßig

ein, zum Beispiel Kortison

Foto: fotoinfot / stock.adobe.com; PR / Amazon

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 60 | MÄRZ 2019


AJOURE / LIEBE & BEZIEHUNG

AJOURE MEN / SPORT

oder andere, die deinen Körper

an Wasser verlieren lassen, besteht

dieselbe Gefahr eines Magnesiumverlustes

wie bei Sportlern. Auch in

diesem Fall muss deine Magnesiumzufuhr

angepasst werden.

5) Schwangerschaft

Dieser Aspekt betrifft dich zwar

nicht unmittelbar, für deine Lebensgefährtin

ist er jedoch von außerordentlicher

Bedeutung, denn

sie hat im Falle einer Schwangerschaft

durch den Umstand, zwei

Körper mit wichtigen Nährstoffen

versorgen zu müssen, einen erhöhten

Magnesiumbedarf. Gleiches gilt

übrigens auch, wenn sie Hormonpräparate

wie die Pille nimmt.

Magnesiumreiche

Lebensmittel aus der Natur

Magnesium kann ganz ohne künstlich

erzeugte Präparate vollumfänglich

mit der Nahrung aufgenommen

werden. Besonders gut eignen

sich dafür Vollkornprodukte wie

beispielsweise Vollkornreis und

Vollkornnudeln statt Weizennudeln.

Auch Vollkornbrot enthält

viel des Mineralstoffes, allerdings

ist hier Vorsicht geboten, denn viele

Brote sind lediglich gefärbt. Du

solltest also unbedingt einen Blick

auf die Zutatenliste werfen, um etwaigen

Mogeleien der Hersteller zu

entgehen.

Nüsse und Samen sind ebenfalls

ausgezeichnete Magnesiumlieferanten.

Insbesondere Hasel- und

Cashewnüsse sowie Mais und Sonnenblumenkerne

führen deinem

Organismus hohe Magnesiummengen

zu. Gleiches gilt auch für Hülsenfrüchte

wie Bohnen (vor allem

Sojabohnen), Linsen und Erbsen.

Getreide musst du per se nicht verteufeln

– Speisekleie, Hirse und Hafer

sind unter den Getreidesorten

ausgezeichnete Nährstoffboten.

Wenn du auf Süßes in deinem Leben

nicht verzichten möchtest,

kannst du zu Obst greifen. Gerade

Himbeeren und Brombeeren, aber

auch Bananen und Kiwis enthalten

viel Magnesium. Kakaopulver

stockt deinen Magnesiumhaushalt

auch auf, achte beim Kauf aber darauf,

dass du Kakaopulver erwirbst,

das frei von künstlichen Zuckerzusätzen

ist, um nicht kontraproduktiv

zu handeln.

Risiko: Gibt es ein „Zuviel“

Magnesium?

Normalerweise wird ein „Zuviel“

eines Nährstoffs auf natürlichem

Wege aus dem Körper ausgeschieden.

Das ist gerade dann der Fall,

wenn man zusätzlich zur Nahrung

auch auf Magnesiumpräparate

nicht verzichten möchte. Öko-Test

sagt zu diesen Präparaten grob gesagt:

„Kann man machen, aber…“,

denn zu viel Magnesium kann unter

anderem zu Durchfall führen.

Außerdem kritisiert Öko-Test die

mangelnde Aufklärung zur Einnahme

der Präparate und verweist

darauf, dass vor dem Griff zu Magnesiumpräparaten

ein Arzt konsultiert

werden sollte. Ernährst du

dich allerdings ausgewogen und

gesund, sind Magnesiumpräparate

ohnehin abdingbar.

Mount Natural Magnesium, 240 Kapseln, Hochdosiert.

500 mg Magnesiumcitrat, Davon 320mg Elementares

Magnesium Pro Tagesdosis.

Ohne Zusatzstoffe, Vegan, Laborgeprüft aus Deutschland

MOUNT NATURAL

Magnesium 240 Kapseln

€ 19,90

https://amzn.to/2T0sIkM

MAGNESIUM INSIDE

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 61 | MÄRZ 2019


Foto: Zarya Maxim / stock.adobe.com


Gewinnspiele

SEI EIN

GEWINNER!

Mit

auf

www.ajoure-men.de/gewinnspiele

TÄGLICH TOLLE PREISE GEWINNEN

Foto: pop_jop / Getty Images

UNSERE GEWINNSPIELE SIND ONLINE VERFÜGBAR!

WWW.AJOURE-MEN.DE/GEWINNSPIELE


Foto: duncanandison / stock.adobe.com

Ratgeber


AJOURE MEN / RATGEBER

Trainiere dein Unterbewusstsein

Der Tag eines wichtigen Meetings steht bevor.

Deine Mitarbeiter und Kollegen erwarten

eine richtige Entscheidung von dir. Deine

Vernunft ordnet deine Gedanken und

zieht Schlüsse, doch da ist es wieder - etwas,

das dich zögern lässt: dein Bauchgefühl.

Tagtäglich musst du dich beweisen und

dafür sind Scheuklappen manchmal nicht

schlecht. Vielleicht hast du eine leitende

Position und darfst keinen Bammel vor

Entscheidungen zeigen. Unsicherheit oder

Unentschlossenheit lassen dich inkompetent

wirken, also besser eisern und kontrolliert

durchregieren. Doch nicht immer

sollte sich der Herr im Ring als solcher zeigen.

Oftmals ist es besser, die Scheuklappen

abzunehmen und auf seine Intuition zu hören,

die im Unterbewusstsein verankert ist.

Dazu gehören Wahrnehmung, Bauchgefühl

und Spontanität. Wir sagen dir, wie du dein

Unterbewusstsein richtig trainieren kannst.

Dein Unterbewusstsein hat Macht

Unser Unterbewusstsein speichert eine

Vielzahl von Programmen. Sie entstehen

über die gesamte Dauer unseres Lebens

und begleiten uns in jeder Situation. Doch

in den wenigsten Fällen ist sich jemand dieser

Programmabläufe bewusst. Vielmehr

handelt es sich um ein fast unmerkliches

Navigationssystem, dass dich präzise ans

Ziel bringen soll.

Jeder bewussten Entscheidung geht eine

Entscheidung des Unterbewusstseins voraus.

Wer darauf hören kann, der weiß be-

Fotos: realstockvector; alessandrozocc / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 66 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / RATGEBER

reits seine Intuition zu nutzen. Wer mit Unsicherheit

geplagt ist, läuft Gefahr verkehrt

zu gewichten. Das kann peinlich werden.

Aufmerksamkeit kannst du nämlich nicht

erlangen, indem du dich dafür entscheidest,

den Frauen im Club reihenweise auf den

Fuß zu treten. Schiebt dich dein Bauchgefühl

in Richtung spontane Kommunikation,

solltest du dir dabei selbst kein Hindernis

sein. Auch wenn dich deine Erfahrung

in diesem Zusammenhang etwas anderes

gelehrt hat, so liegt das wahrscheinlich

an der mangelnden Wahrnehmungskraft,

Menschen und Situationen richtig einzuschätzen.

Doch mit dem richtigen Training

für mehr Auffassungsgabe kannst du dein

Unterbewusstsein auf Trapp bringen. Es bekommt

also ein gepfeffertes Update.

1. Schule deine Wahrnehmung

Um deine Wahrnehmung, dein Umfeld und

deine Mitmenschen wahrzunehmen, solltest

du deine Scheuklappen abnehmen. Registriere

und erfasse bestimmte Situationen

und Konstellationen in deiner Umgebung.

Hier ist deine Beobachtungsgabe gefragt.

In ganz alltäglichen Situationen lässt sich

deine Fähigkeit zur Auffassung erweitern,

ohne dass dabei Verhaltensauffälligkeiten

auftreten müssen. Es handelt sich um einen

ganz natürlichen Prozess, der Raum

braucht. Denn während deine Intuition auf

deine Erfahrung zurückgreift, trainierst du

dich gleichzeitig im Sammeln neuer Erfahrungen.

Doch was gibt es alles zu beobachten?

Dinge, die du vorher übersehen hast:

◊ Wer legt Wert auf gute Kleidung und

wer nicht?

◊ Worüber wird sich beim Business Lunch

unterhalten?

◊ Wer steigt jeden Morgen in den Zug, in

den du auch steigst?

◊ Welcher Radiosender gefällt dir besser

und warum?

◊ Wer kommt im Büro früh und wer geht

spät?

◊ Welche Gruppe von Menschen findet in

der Mittagspause zusammen?

◊ Wer sucht besonders die Nähe zum

Chef?

◊ Wie ist die Stimmung im Büro?

2. Folge deinem Bauchgefühl

Weil wir uns oftmals in einem Alltagstrott

befinden, ignorieren wir unser Bauchgefühl,

wenn es sich versucht zu melden.

Schnell verdrängen wir einen Gedanken

aus dem Unterbewusstsein, der wie ein

„Virtual Assistant“ im Kopf aufpoppt. Das

Signal kommt nicht richtig an. Es grummelt

kurz im „Bauch“ und der Gedanke ist

schon wieder verloren. Um das künftig zu

verhindern, raten wir dir, dich mehr auf

deinen sechsten Sinn zu konzentrieren und

deinem Bauchgefühl mehr Platz zur Entfaltung

einzuräumen.

Was fällt dir auf?

◊ Fühlst du dich plötzlich unwohl oder

seltsam? Wer die Alarmglocken läuten

hört und nicht überhört, kann in bestimmten

Situationen rechtzeitig die

Notbremse ziehen.

◊ Führt dein Bauchgefühl zu einer körperlichen

Reaktion? Weichst du zurück

oder bleibst du stehen? Verschränken

sich die Arme auf deiner Brust oder

zeigst du eine offene Körperhaltung?

Wohin geht deine Blickrichtung?

◊ Welche Gedanken, Signalsätze tauchen

in deinem Kopf als Erstes auf? Vielleicht:

„Da stimmt was nicht“, „Vorsicht“,

„Sehr gerne“, „Das ist die richtige Entscheidung“.

Diese und andere von dir gemachte Beobachtungen

schreibst du dir auf, sobald die

Möglichkeit dazu besteht. Du wirst dich

wundern, wie oft sich dein Bauchgefühl an

nur einem Tag melden kann.

3. Fass dir ans Herz und ergreife die

Gelegenheit einer spontanen Unterhaltung

Die Mittags- oder Kaffeepause eignet sich

für diese Übung sehr gut. In dieser Zeit

entstehen Gespräche und Zufälle meistens

ganz automatisch. In dieser Zeit kannst du

etwas Autonomie üben und ganz so reagieren,

wie dir der Sinn steht. Wenn jemand

deine Zeit in Anspruch nehmen möchte,

solltest du in der Lage sein, auch einfach

mal „nein“ zu sagen. Interessant ist es, die

Reaktionen der anderen zu beobachten und

das eigene Gefühl bei der gelebten Spontanität

wahrzunehmen. Hast du dich dabei

schlecht oder gut gefühlt?

Ist die Übung beendet, kannst du dich wieder

deiner Vernunft widmen, die stets mit

einer Bedenkzeit verbunden ist.

Am Abend solltest du den Tag gedanklich

vorbeiziehen lassen und beurteilen können,

in wie du dich bei den Übungen gefühlt

hast. Vor allem können deine Notizen Aufschluss

über neue Erkenntnisse deines Umfeldes

geben, womit sich deine Erfahrung

und damit auch die Stärke deines Unterbewusstseins

trainieren. Steht dir demnächst

ein Meeting bevor, wirst du deine Kollegen

besser einschätzen können und kein Problem

mehr damit haben, die richtige Entscheidung

zu treffen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 67 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / RATGEBER

SO FINDEST UND NUTZT DU

DEINE PERSÖNLICHEN

Stärken

Jeder Mensch hat persönliche Stärken und Schwächen. Das bekommen wir bereits in der Schule so beigebracht, insbesondere

dann, wenn es beispielsweise darum geht, sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Was wir jedoch nicht beigebracht

bekommen ist, wie wichtig es ist, sich auf die eigenen Stärken zu fokussieren. Vielmehr streben wir danach, die vermeintlichen

Schwächen ausgleichen zu wollen, um möglichst gut in das bestehende System der Gesellschaft zu passen. Mit diesem Fokus

erreichen wir jedoch im besten Fall ein einigermaßen akzeptables Mittelmaß.

In wissenschaftlichen Studien konnte nachgewiesen werden, dass Menschen, die ihren Fokus fast ausschließlich auf ihre Stärken

richten, wesentlich erfolgreicher und zudem auch glücklicher sind. Sich auf seine Stärken zu fokussieren, bedeutet in erster

Linie, diese genau zu kennen, sie stets weiter auszubauen und für sich zu nutzen. Viele scheitern jedoch schon bei Schritt eins

und sind sich nicht bewusst darüber, wo ihre persönlichen Stärken eigentlich liegen und auch, was sie besonders macht. Eines

Vorab: Persönliche Stärken hat jeder!

Wir zeigen dir, wie du deine persönlichen Stärken erkennst und für dich nutzen kannst, um deinem Leben einen Kick zu geben

– sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 68 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / RATGEBER

Foto: lassedesignen / stock.adobe.com

So kannst du deine

persönlichen Stärken entdecken

Deine persönlichen Stärken zu entdecken

ist keine Aufgabe, die du innerhalb von

zehn Minuten erledigt hast. Es ist vielmehr

ein Prozess, der sich über einen langen

Zeitraum und manchmal auch über

das ganze Leben ziehen kann. Wichtig

ist in jedem Fall eine gründliche Auseinandersetzung

mit der Thematik und die

Offenheit, neu entdeckte Stärken von sich

selbst stets wahrzunehmen und zu integrieren.

Selbstreflexion &

Persönlichkeitstests

Eine Möglichkeit, deinen Stärken auf den

Grund zu gehen ist natürlich die Selbstreflexion.

Möglicherweise wird dir auf die

Frage, was deine persönlichen Stärken

sind, bei einer gewissen Bedenkzeit

schon etwas einfallen. Dabei kommen

in der Regel aber selten die Besonderheiten

heraus, die dich ausmachen, da sich

deine Selbstreflexion vermutlich ganz automatisch

auf gesellschaftliche Normen

beziehen wird.

Eine weitere Möglichkeit sind sogenannte

Persönlichkeitstests, welche im Netz

in großer Anzahl zu finden sind. Hierbei

werden in der Regel einige Fragen

angekreuzt und am Ende erhältst du ein

Ergebnis, welches dir deine persönlichen

Stärken aufzeigt. Das Problem bei

solchen Tests ist jedoch, dass du an den

Fragestellungen und Antworten meistens

schon erkennen kannst, auf welches Ergebnis

dieser Test hinauslaufen wird. Unser

Unterbewusstsein steuert dann gerne

mal unser Antwortverhalten so, dass bei

dem Test nicht unbedingt herauskommt,

wie wir eigentlich sind, sondern wie wir

gerne wären. Zudem ist unsere subjektive

Wahrnehmung immer verzerrt und entspricht

nicht der Realität. Dennoch können

solche Tests aber als Anhaltspunkt

genommen werden, welche dir zumindest

eine grobe Richtung vorgeben. Auch

der Fakt, dass das Ergebnis solcher Tests

oft zeigt, wie wir gerne wären (und nicht

wie wir sind), kann als dieses Ergebnis

einfach als das was es ist genutzt werden.

Du weißt also, welche Version von dir selber

du anstrebst und kannst dementspre-

chend darauf hinarbeiten. Allerdings: Bitte

im Rahmen deiner persönlichen Stärken!

Überlege also im Vorhinein, an welchen Eigenschaften

es sinnvoll ist zu arbeiten und

welche Vorhaben dagegen die reinste Energieverschwendung

wären.

Hole dir Feedback von außen

Da die subjektive Wahrnehmung stets

verzerrt ist, macht es Sinn, sich Feedback

von außen einzuholen. Frage also deine

Freunde, deine Familie, deine Verwandten

und Bekannten sowie deine Arbeitskollegen,

was sie als deine persönlichen Stärken

betrachten. Auch hierbei musst du wieder

beachten, dass auch die Aussage eines

Freundes oder eines Kollegen niemals zu

100 % der Wahrheit entspricht, sondern es

sich ebenso wie bei der Selbstreflexion wieder

nur um eine subjektive Wahrnehmung

handelt. Da du hierbei aber die Möglichkeit

hast, mehrere Personen zu fragen, lassen

sich die Einschätzungen gut miteinander

vergleichen. So können bestimmte Muster

herausgearbeitet werden und im besten

Fall erhältst du somit ein stimmiges Bild

deiner Stärken. Vorteilhaft wäre es, wenn

du Personen aus ganz unterschiedlichen

Lebensbereichen befragst. Deine Freunde

nehmen dich schließlich in einem ganz anderen

Kontext wahr als beispielsweise deine

Arbeitskollegen. Dementsprechend werden

ihnen sehr wahrscheinlich auch ganz andere

Attribute zu deinen Stärken in den Sinn

kommen. Beziehe in deiner Auswertung

also so viele Menschen wie möglich aus

ganz verschiedenen Bereichen mit ein.

Erinnere dich an deine Kindheit

Um seine Stärken und auch seine Vorlieben

zu entdecken, hilft es ungemein, sich in seine

eigene Kindheit zu versetzen. Denn im

Kindesalter hat man noch Träume, Wünsche

und Ziele, die gar nicht groß genug

sein konnten. Alles war möglich und es gab

keine Grenzen – bis wir irgendwann in die

Schule kamen. Dort wurde uns beigebracht,

dass das Leben zahlreiche Grenzen hat, dass

manche Dinge einfach nicht funktionieren

und dass wir unsere Schwächen möglichst

gut in den Griff bekommen müssen, um in

dieser Welt bestehen zu können.

Somit ist unsere Aufmerksamkeit automatisch

darauf gerichtet, was in der Ge-

sellschaft einen hohen Wert hat. Stärken

und Schwächen werden somit oft an

allgemeinen Faktoren wie Pünktlichkeit,

Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit oder an

mathematischem Denken gemessen. Persönliche

Stärken können jedoch auch in

ganz anderen Bereichen liegen, an die wir

im Erwachsenenalter nicht mehr denken.

Versuche dich somit an deine Kindheit

zu erinnern und insbesondere daran, was

dir besonderen Spaß gemacht hat und

worin du besonders gut warst. Vielleicht

konntest du immer schon andere Leute

zum Lachen bringen und hast schon im

Kindergarten bei allen Kindern und Erziehern

für gute Laune gesorgt? Vielleicht

haben andere Kinder dich oft darum beneidet,

wie kreativ du bist und wie gut du

malen und basteln konntest? Oder bist

du vielleicht schon immer der beste Fußballspieler

der ganzen Klasse gewesen?

Oder die beste Rollschuhfahrerin? Oder

oder oder. Wenn wir an unsere Kindheit

denken, fallen uns meistens eher Eigenschaften

von uns ein, die sich als Besonderheit

herauszustellen. Wir denken nur

selten daran, dass sich hierin auch unsere

Stärken befinden können. Genauso ist es

aber!

Nutze deine persönlichen Stärken!

Wenn du deine Stärken gefunden hast,

solltest du diese unbedingt einsetzen und

weiter ausbauen. Je nachdem, welche

Stärken es sind, kannst du damit gezielt

deinen Arbeitsalltag verbessern und auch

dein Privatleben weitaus angenehmer gestalten.

Vielleicht ist es aber auch an der

Zeit, neue Wege einzuschlagen und deinen

Beruf zu wechseln, da deine Stärken

in deinem jetzigen Beruf nicht zum Ausdruck

kommen. Hierzu gehört natürlich

eine gewisse Portion Mut, aber es lohnt

sich. Dazu musst du nur deinen Stärken

zutiefst vertrauen – so wie dein inneres

Kind es tun würde.

Das Wichtigste ist jedoch, dass dein Fokus

stets auf deine Stärken ausgerichtet

ist. Die Frage sollte also immer sein, wo

du deine persönlichen Stärken einsetzen

und auch, wie du diese noch weiter ausbessern

kannst. Mit dieser Einstellung ist

langfristiger Erfolg und Zufriedenheit

garantiert!

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 69 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / RATGEBER

ABERGLAUBE

Aberglaube im Alltag

Die meisten Menschen haben viele verschiedene

abergläubische Rituale oder

Ansichten in ihren Alltag integriert und

vielen ist das überhaupt nicht bewusst.

Es sind kleine Dinge, die sich im Laufe

des Lebens angesammelt haben und an

die man unterbewusst glaubt. Es ist das

ungute Gefühl an einem Freitag, dem 13.

oder das gute Gefühl, das ein Glücksbringer

am Schlüsselbund vermittelt. Auch

wer sich selbst nicht als abergläubischen

Menschen einordnen würde, erwischt

sich immer wieder in Situationen, in

denen der Gedanke „sicher ist sicher“

durch den Kopf schießt und man dann

doch nach dem Aberglauben handelt.

Das sind bei den meisten Menschen Nebensächlichkeiten,

wie etwa sich beim

Anstoßen in die Augen zu schauen oder

nicht vorzeitig zum Geburtstag

gratulieren zu wollen. Es kann

aber auch in einschränkende

Zwänge ausarten, wenn etwa

aus Aberglaube Termine an bestimmten

Daten nicht gemacht

werden, Unglückszahlen unter

allen Umständen gemieden werden

oder der Tag gelaufen ist, nur

weil einem eine schwarze Katze

begegnet ist.

Die bekanntesten Formen von

Aberglaube

Die Zahl 13... ist nicht nur bei uns eine

Pechzahl. Während sie für uns nur in Verbindung

mit einem Freitag Unglück bringen

soll, haben die Chinesen noch mehr

Probleme mit ihr. Dort wird sie möglichst

komplett verbannt, es gibt zum Beispiel keine

Stockwerke 13 und in Hotels keine Zimmernummer

13.

Scherben... bringen Glück, heißt es. Daher

kommt auch die Tradition, am Polterabend

Geschirr zu zerschlagen, die vielen Scherben

sollen genügend Glück für die ganze

Ehe produzieren. Das genaue Gegenteil bewirken

aber Scherben eines Spiegels: Diese

sollen sogar sieben Jahre Pech bringen.

Fotos: pk74; kovalto1; frilled_dragon / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 70 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / RATGEBER

Lass dein Leben nicht von einem

Aberglauben beeinflussen

Schwarze Katzen... sind vor allem nachts

gruselige Gestalten, denn obwohl man sie

durch ihr schwarzes Fell nicht kommen

sieht, erkennt man doch die leuchtenden

Augen. Das hat den Menschen früher solche

Angst eingejagt, dass den armen Tieren

unterstellt wurde, mit dem Teufel im

Bunde zu sein und Unglück zu bringen.

Der Schornsteinfeger... hat früher mit

seiner Existenz tatsächlich Unheil abgewendet,

indem er in den Kaminen für

Sicherheit sorgte und damit einen Hausbrand

verhinderte. Es hat sich bis heute

gehalten, dass ein Haus, in dem kürzlich

der Kaminfeger war, vor Unglück geschützt

ist. Noch besser dran ist, wer ihn

angefasst hat.

Vierblättrige Kleeblätter... sind eine

Seltenheit, man könnte auch sagen eine

Mutation der Natur. Und da alles Seltene

schwer zu finden ist, hat man offensichtlich

Glück gehabt, eines zu finden. Dieses

Glück wirkt sich dann auch auf andere

Dinge aus.

Auf Holz klopfen... war unter Bergleuten

und Schiffsleuten eine wichtige Handlung,

um zu testen, ob Masten und Holzstützen

noch haltbar sind. Unter Umständen

hing ihr Leben davon ab, weshalb das

Klopfen auf Holz auch heute noch Unglück

abwenden soll.

Hilfe oder Hindernis?

Grundsätzlich ist hier und da ein kleiner

Aberglaube auch nichts anderes als

eine Angewohnheit. Wer sich besser

fühlt, wenn er auf Holz klopft, um einen

schlechten Wunsch abzuwehren oder lieber

nicht in der Hausnummer 13 wohnen

möchte, der schränkt sich damit nicht besonders

ein. Ein gängiger Aberglaube ist

immerhin auch der Glücksbringer, den

die meisten Menschen mit sich herumtragen.

Ob es nun ein kleines Plüschtier,

ein Foto oder ein Schmuckstück ist, diesen

einen bestimmten Gegenstand dabeizuhaben,

vermittelt ein gutes Gefühl. Damit

in der Tasche fühlt man sich sicher,

hat eine selbstbewusste Ausstrahlung und

glaubt an sich und das gute Gelingen des

Tages.

Bedenklich wird es, wenn der Aberglaube

in Zwänge umschlägt. Wurde zum

Beispiel der Glücksbringer zuhause vergessen

und man ist sich deshalb sicher,

dass der Tag nur unglücklich laufen kann,

wird es zum Problem. Ebenso wenn der

Aberglaube dazu führt, dass man an jedem

Freitag, dem 13. das Haus nicht verlässt

oder einen Nervenzusammenbruch

bekommt, weil jemand eine Minute vor

Mitternacht zum Geburtstag gratuliert

hat. Solches Verhalten zeigt ganz deutlich,

dass man sich krampfhaft an Kleinigkeiten

festhält, um den wahren Sorgen und

Ängsten nicht entgegentreten zu müssen.

Und je mehr Stress ein Mensch hat, desto

mehr hält er sich emotional an Aberglauben

fest. Dann kann es vorkommen, dass

man verzweifelt nach glücksbringenden

Zeichen sucht, die einem sagen, dass der

Tag gut ausgehen wird.

So bekommst du Aberglaube

in den Griff

Hast du im Alltag auch immer wieder

Probleme damit, über einen Aberglauben

hinwegzusehen? Und wenn du dich

zwingst, ihn zu ignorieren, hast du dennoch

ein ungutes Gefühl, das dir im

Nacken sitzt? Du kannst dieses Gefühl

durch ganz einfache Schritte in den Griff

bekommen. Zuerst überlegst du dir genau,

welcher Aberglaube dich regelmäßig

beeinflusst. Dann recherchierst du für genau

diesen Aberglauben, wie er entstanden

ist und warum er damals nützlich

war. Wie du gerade in unseren Beispielen

gelesen hast, erfüllten Aberglauben früher

nämlich durchaus einen Zweck, der

heute aber überflüssig ist. Zum Beispiel

ist auch Salz heute nicht mehr so teuer,

dass es ein Unglück ist, es zu verschütten.

Wenn du rational über den Aberglauben

nachgedacht hast, verliert er meistens

schon dadurch seine Macht. Wenn du

dann trotzdem noch ein ungutes Gefühl

hast, teste den Aberglauben auf Herz und

Nieren. Entscheide dich bewusst dagegen,

dem Aberglauben nachzugehen und

beobachte aufmerksam, ob er dir in den

nächsten Minuten oder Stunden tatsächlich

etwas anhaben kann. Dabei solltest

du dann aber ganz objektiv sein und nicht

jedes Stolpern oder Kaffee verschütten als

Unglück interpretieren.

Außerdem solltest du dich ehrlich fragen,

ob der Fokus auf den Aberglauben

dir unterbewusst dazu dient, dich deinen

tatsächlichen Problemen nicht stellen

zu müssen. Es ist viel einfacher, einen

schlechten Tag auf Pech zu schieben, anstatt

zuzugeben, dass man im Beruf gerade

unglücklich ist. Oder der Streit mit

der Freundin ist viel leichter beiseitezuschieben,

wenn der zerbrochene Spiegel

Schuld war und nicht die echten Beziehungsprobleme.

Je ehrlicher du zu dir

selbst bist, desto weniger kann ein kleiner

Aberglaube dich beeinflussen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 71 | MÄRZ 2019


ABONNIERE UNS

JETZT KOSTENLOS

IM ITUNES STORE

DOWNLOAD

März 2019

AJOURE-MEN.DE

Foto: Anne Wilk

#SPORT

MAGNESIUM

WARUM ES

FÜR DICH SO

EXTREM

WICHTIG IST!

#STYLE

BEST OF

SNEAKER

SO LÄUFST DU

INS NEUE JAHR

#RATGEBER

UNTERBEWUSSTSEIN

TRAINIERE DEINE

INNERE MACHT!

#TECHNIK

GAMING-SETUP

DESKTOP ODER LAPTOP?

WARUM NICHT BEIDES?

ABERGLAUBE

FLUCH ODER SEGEN

FÜR DEINEN ALLTAG?

PERSÖNLICHE STÄRKEN

SO FINDEST UND NUTZT

DU SIE AM BESTEN

#PEOPLE

FRIEDRICH MÜCKE

ICH WILL NICHT GREIFBAR SEIN

PS4-PLAYLINK

DER DIGITALE PARTY-

ABEND MIT FREUNDEN

LASERTAG-ZUHAUSE

RECOIL BRINGT INNOVATION

INS HEIMISCHE WOHNZIMMER

#Erotik | Talk dirty to me - mit diesen tipps machst du sie heiss +++ Hilfe! - Das erste mal im Swingerclub | #Erotik

www.ajoure-men.de

Foto: hocus-focus / iStock Photo


Foto: Kaplun Arthur / stock.adobe.com

Erotik


AJOURE MEN / EROTIK

TALK DIRTY TO ME

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 74 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / EROTIK

DIRTY TALK: MIT DIESEN TIPPS MACHST DU SIE HEISS

Foto: Aarrttuurr / stock.adobe.com

Nicht nur mit Berührungen und Bewegungen

lässt sich eine Frau heiß machen, sondern

auch mit Worten. Dirty Talk kommt

in beinahe jedem Hollywoodfilm vor, doch

ist er gar nicht so einfach. Die falschen

Worte können nämlich zum richtigen Abturner

werden. Doch aus Angst, etwas Falsches

zu sagen lieber zu schweigen, ist auch

nicht die Lösung. Mit dem passenden Dirty

Talk beim Sex kommt nicht nur noch

mehr Stimmung und Geilheit auf – es lassen

sich auch peinliche und unangenehme

Situationen verhindern. So funkioniert der

Dirty Talk und diese Worte sorgen bei den

meisten Frauen für ordentlich Wallung:

1. Keine Klischees

Pornos sind definitiv keine Goldgrube für

die Dirty-Talk-Sammlung. Redewendungen

wie „Rohr verlegen“, „einlochen“ oder

„abmelken“ kommen meist nicht wirklich

gut an, vor allem dann, wenn du diese Formulierungen

sonst nie benutzt. Stattdessen

sorgen Stöhner und Laute für Stimmung.

Atme tief ein, gib „wow“, „oh geil“ oder „oh“

von dir, wenn dir danach ist.

2. Komplimente

Guter Dirty Talk besteht nicht nur aus

schmutzigen Begriffen und Äußerungen.

Er ist durchdacht. Mach ihr Komplimente,

betone, wie sexy ihr Hintern oder ihre

Brüste sind. Versuche ein wenig Aggression

in deine Äußerungen einzubauen und

äußere dich mit Nachdruck. Sätze wie

„Dein Hintern ist echt der Hammer, Baby“

bringen auch sie in Fahrt.

3. Schmutziges Reden

Natürlich ist das schmutzige Reden der

Hauptbestandteil von Dirty Talk. Dabei

gibt es kein Erfolgsrezept, denn jede Frau

steht auf etwas anderes. Versuche vorher

herauszufinden, was sie richtig anmacht.

Manche Damen fühlen sich davon erregt,

wenn sie „Schlampe“ genannt werden, andere

stehen auf Aufforderungen wie „na

los, bück dich, Kleine“ und wieder andere

fahren auf anzügliche Fragen wie „Willst

du meinen Schwanz jetzt in den Mund

nehmen?“

4. Der richtige Beginn

Gerade bei einem neuen Sexualpartner

solltest du dich langsam herantasten und

nicht gleich Sätze wie „na los, blas mir meinen

Schwanz, du Miststück“ heraushauen,

wenn du nicht weißt, worauf sie steht und

ob sie solche Aufforderungen geil machen

oder abstoßen. Beginne mit soften Sätzen

wie „du bist ja schon ganz feucht, Baby“

und taste dich langsam heran.

5. Die richtige Stimme

Beim Dirty Talk ist die Stimme entscheidend.

Sie sollte am besten etwas tiefer und

dominant klingen. Außerdem nicht zögerlich,

sondern selbstbewusst. Am besten

gelingt das, wenn du langsam und unaufgeregt

sprichst.

6. In der Kürze liegt die Würze

Hör damit auf lange und durchdachte Sätze

aus Pornos oder Filmen nachzusprechen,

sondern halte dich kurz. Du möchtest

deinen Sexualpartner ja nicht vom Sex

abhalten und ablenken, sondern für noch

mehr Stimmung sorgen. Meist sind es die

kurzen Sätze, Worte und Stöhner, die so

richtig zünden.

7. Das Timing

Mindestens genauso entscheidend ist das

richtige Timing. Überfällst du sie nach einem

romantischen Essen bei dir Zuhause

mit einem „und jetzt blas mir einen, du

Schlampe“, beginnt sie sicherlich nicht

damit an deinem besten Stück herumzuspielen,

sondern wird dir in der Regel

eine knallen – und das zurecht. Dirty Talk

macht nur Sinn, wenn ihr beide schon erregt

und geil aufeinander seid.

8. Blickkontakt

Sehe ihr dabei in die Augen. Nichts wirkt

abstoßender und ungeiler als ein schüchternes

„oh wie gerne würde ich dich jetzt

vernaschen“. Gebe dich dominant und stehe

zu dem, was du sagst. Das wird sie ganz

schön in Wallung bringen.

9. Sag, was dir gefällt

Frauen sind sich oft etwas unsicher. Was

gefällt dem Mann wirklich, ist der Handgriff

zu fest oder zu lasch? Tut es weh oder

bringt es ihn richtig in Fahrt? Lobe sie also

und sag ihr, was dir gefällt. Wenn sie dir

gerade einen Blowjob gibt und du dabei

aufstöhnst und Dinge sagst wie „sowas

Geiles, mach weiter, Baby“, weiß sie, dass

sie alles richtig macht und wird selbst ganz

wuschig.

Praktische Beispiele für

geilen Dirty Talk

Wir haben dir hier einige praktische Beispiele

aufgeschrieben, die für ordentliche

Erregung sorgen. Aufgelistet von etwas

unanständig bis extrem versaut.

1. „Ich habe heute an unser letztes Mal gedacht

und bin davon ganz geil geworden.“

Ein solcher Satz ist nicht versaut, er regt

deinen Sexualpartner aber zum Kopfkino

an. Sie wird daran zurückdenken und

eventuell selbst etwas erregt werden.

2. „Ich will dich jetzt!“ Dieser Satz ins Ohr

geflüstert kann Wunder bewirken. Er ist

kurz und knapp, sehr eindeutig und sorgt

sicher für das ein oder andere aufgestellte

Nackenhaar. Du kannst dabei auch auf

Spannung setzen, etwa, wenn klar ist, dass

ihr heute noch miteinander schlafen werdet.

Flüstere ihr den Satz doch heimlich im

Restaurant oder der U-Bahn zu.

3. „Ich denke heute schon den ganzen Tag

daran, dich richtig durchzunehmen.“ Das

macht ihr klar, dass du sie begehrst. Andeutungen

wie „Wenn ich dich von hinten

sehe, bekomme ich gleich einen Harten“,

können den Effekt weiter verstärken.

Wenn sie davon erregt ist, wird sie sich auf

den Sex freuen wie ein Kind auf die Geschenke

an Weihnachten.

Dirty Talk alleine funktioniert nicht

Dirty Talk ist ein wunderbares Mittel, um

zusätzlich in Fahrt zu kommen. Alleine

die schmutzigen Worte wirken allerdings

nicht. Mach ihr ganz normale Komplimente

und streichele sie, anstatt die ganze Zeit

mit schmutzigen Bemerkungen um dich

zu werfen. Wenn du eine neue Sexualpartnerin

hast, checke vorher ab, ob sie auf so

etwas steht. Frage sie vorher, ob sie ein Fan

von Dirty Talk ist und ob sie darauf steht,

auch etwas dominanter angesprochen zu

werden. So vermeidest du die Ohrfeige

und den Kontaktabbruch, bevor es überhaupt

zur Sache geht. Viel Erfolg mit unseren

Tipps und Tricks!

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 75 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / EROTIK

HILFE!

DAS ERSTE MAL IM

SWINGERCLUB

Gib es zu - das Thema Swingerclub reizt

dich! Vielleicht hast du dir schon oft überlegt,

das Abenteuer einfach mal zu wagen,

die Unsicherheit hat dich dann aber davon

abgehalten. Wie sieht es in so einem

Club aus und was muss ich beachten? Wir

helfen dir ein bisschen und geben dir einen

kleinen Überblick, was dich in so einem

Sex-Club alles erwartet.

Wer darf überhaupt rein

Grundsätzlich gilt - alle ab 18 Jahren! Als

Mann alleine musst du allerdings darauf

achten, dass der Swinger-Club deiner

Wahl Solo-Männer einlässt und zu welchen

Konditionen. Kommst du mit deiner

oder irgendeiner Partnerin, geltet ihr

als Paar und habt wieder ganz andere, in

der Regel viel einfachere, Zugangsbestimmungen.

Als einzelner Mann oder auch in

Begleitung eines Freundes solltest du zusehen,

dass du dich anmeldest. Die Clubs

achten aus verständlichen Gründen sehr

gut auf einen ausgewogenen Anteil einzelner

Männer. Möchtest du mit mehreren

Kumpels oder Freunden rein, kann das

ebenfalls schwer werden. Männer-Gruppen

sind, außer bei speziellen Gangbang-Partys,

nicht gerne gesehen.

Ja, in vielen Swinger-Einrichtungen gilt

auch ein Dresscode, auch für das Darüber,

selbst wenn das unmittelbar nach dem

Eintritt schon abgelegt wird! Achte auf ein

niveauvolles Äußeres und schaue dir am

besten den Dresscode des Clubs genau

an. Noblere Einrichtungen mögen keine

Jeans, Hoodies und Schlabberlook, einige

verlangen sogar Abendgarderobe.

Fetisch- und Mottopartys

Was zieht Mann denn in

einem Swingerclub an

Für 'drunter' solltest du dir schon etwas

Schickes überlegen und die alten Feinripp-Schlüpfer

im Schrank lassen, selbst

wenn du vorhast, diese so schnell wie

möglich auszuziehen und zur Sache zu

kommen. Ein schöner Slip oder auch eine

klassische Boxershort sind in den meisten

Häusern in Ordnung. Vielleicht möchtest

du diese Gelegenheit auch nutzen und dir

für dein 'Erstes Mal' einen richtig tollen

Designer-Schlüpper zulegen!

Ganz anders geht es natürlich bei Fetisch-Partys

zu. Stehst du auf Lack und

Leder, dann darfst oder musst du auch als

Herr in einem gewagten Outfit erscheinen

und kannst auch den Pullunder getrost im

Schrank lassen. Das gleiche gilt dann natürlich

für das Darunter: ein paar Nieten

dürfen da schon sein. Die Ideen der Clubs

sind bunt gemischt und so gibt es von anspruchsvollen

Motto-Partys zu Sex-Oriental

mit Candlelight-Dinner oder Maskenball

auch Originelles wie Blümchen

Foto: Peter Foto: Atkins; tverdohlib konradbak; / stock.adobe.com

ponsatorn / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 76 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / EROTIK

und Bienen-Partys, auf denen alle als Insekten

oder Pflanzen verkleidet kommen.

Mottopartys kündigen die Clubs in der Regel

über einen E-Mail-Verteiler registrierter

Gäste oder über die offiziellen Websites an.

Wenn du nun also vor der Tür stehst...

...und sie aufgeht, dann keine Angst, du

wirst als Neuling in jedem Club zuerst einmal

herumgeführt. Nettes Personal erklärt

dir die Räume, Möglichkeiten und nebenbei

auch die allgemeinen Verhaltensregeln

und Tipps. Selbst wenn du dich in Schale

geworfen hast, ziehst du dich schnell um.

Die meisten Klamotten kommen weg und

dann darfst du dich in der Regel in der

Unterwäsche, einem leichten Hemd oder

T-Shirt bewegen. Die Damen haben übrigens

untenrum auch meistens einen sexy

Slip an und der Busen bleibt frei oder ist

frivol verhüllt. Schuhe sollten übrigens sein,

am besten nicht zu unerotische Slipper oder

Badeschuhe. Hast du gerne Sex in Stiefeln,

sollte das aber auch gehen.

Alleine oder zu zweit

Bist du selbstsicher genug, kannst du die

Swinger-Welt alleine erkunden. In der

Regel wirst du stets auf sehr offene und

kontaktfreudige Menschen treffen, das

liegt ja in der Natur der Sache! Übrigens

wirst du in den meisten 'normalen' Swinger-Läden

auch ganz 'normale' Menschen

treffen. Besuchst du eine Lack-Leder und

Schmerz-Veranstaltung, kann das natürlich

ganz anders aussehen. Vielleicht kommt ein

guter Kumpel mit, aber wie bereits erwähnt,

anmelden nicht vergessen. Wer sich albern

oder diskriminierend anderen gegenüber

verhält, wird ziemlich schnell zur Türe geleitet.

Ganz genauso ist es übrigens, wenn

Herren Damen bedrängen oder ein 'Nein'

nicht sofort akzeptieren!

Was kostet denn der Spaß?

Das ist unterschiedlich! Wieder bist du als

einzelner Herr benachteiligt dran, denn

die zahlen immer mehr. Den Damen ist

der Eintritt dagegen oftmals erlassen oder

besonders günstig. Kommst du als Pärchen

mit deiner Partnerin oder irgendeiner anderen

Frau, sieht die Sache schon ganz anders

aus. Es gibt sogar spezielle Clubs nur

zum Pärchen-Swingen, zu denen vereinzelt

auch Single-Damen Zutritt haben. Als

Mann alleine musst du mit Kosten um die

100 € pro Abend rechnen. Einige Clubs bieten

spezielle Schnuppertarife für Neulinge

an, aber auch die liegen bei 50-70 € pro

Abend. Selbst wenn du keine Herzens-Dame

zum Swingen hast, kannst du über spezielle

Börsen Begleitungen suchen. Paare

zahlen nur etwa die Hälfte von dem, was

Singlemänner bezahlen.

Muss ich Sex haben?

Nein, du kannst auch nur gucken. Am

Anfang wirst du vielleicht nur etwas herumschauen

wollen, das ist vollkommen

in Ordnung. In kleinen Clubs herrscht

oftmals eine familiäre Stimmung und als

Neuling wird man schnell aufgenommen.

Die Einsteigerabende bieten zusätzliche

Kennenlern-Möglichkeiten. Wenn es dir

grundsätzlich gefällt und du es anregend

findest, andere Menschen halbnackt und

beim Sex zu beobachten, wirst du sehr

schnell angesteckt werden und mitmachen

wollen. Los geht's!

Solltest du auch da anfangs noch etwas

Hemmungen haben, bieten eigentlich alle

Clubs auch Separees und manchmal sogar

abschließbare Zimmer an.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 77 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / EROTIK

DAS

ERSTE

MAL

IM

PORNOKINO

Bei Pornokino denkst du womöglich zunächst

an schrille Leuchtreklamen, alte Kinositze

mit Hinterlassenschaften aller Art

und billige Stöhnstreifen. Dazu noch wild

masturbierende ältere Herren in den Sitzreihen

vor dir! So war das Pornokino einmal,

doch das ist jetzt ganz anders ...

Das Pornokino von heute

Nur zum Filmchengucken und Masturbieren

geht heute kaum mehr einer ins Sexkino.

Es geht vielmehr um aktiv mitmachen,

vögeln und gevögelt werden. Hier kommt

jeder her, dem es um das schnelle Vergnügen

oder einfach knallharten Sex geht. In

Zeiten des Internets und der leicht verfügbaren

Clips für Zuhause oder im Büro

mussten die Porno-Club-Betreiber sich etwas

einfallen lassen und so wird der aktive

Sex im Kino gefördert. Das mag jetzt für

dich nach einer Art Swinger-Club klingen,

aber da gibt es gewaltige Unterschiede, die

jedem klar sein sollten, der ein solches Kino

aufsuchen möchte.

Swinger-Club oder Porno-Kino

Anhänger der Open-Sex-Gemeinde besuchen

gerne beides: ist ihnen nach gepflegt

frivoler Unterhaltung, gehen sie in den

Swinger-Club, soll es schnell und direkt

sein, dann darf es das Kino sein! Man geht

in den Swinger-Club, auch um sich zu zeigen,

zu flirten und trifft wahrscheinlich

dieselben Leute immer wieder; manchmal

kommt es zu Freundschaften oder Dauer-Sexbekanntschaften.

Im Pornokino geht

es anonymer zu und genau das suchen die

Leute dort auch. Sich nicht kennen, sich

nicht vollquatschen oder irgendwelchen

Benimmregeln folgen, hier geht um die

Triebauslebung pur. Klingt das für dich

jetzt wie ein Paradies? Dann müssen wir

dich warnen!

Männerwelt Pornokino

Solltest du dich für einen eingefleischten

Hetero halten, kann dich das Pornokino

schnell an deine Grenzen bringen. Nein, es

haben nicht nur Männer Zutritt, auch Paare

und ab und an auch Frauen suchen den

schnellen, unkomplizierten Sex im Kino.

Dennoch, zu 80 Prozent wirst du andere

Männer treffen - und die machen dich auch

an! Solltest du eine Frau zum Mitmachen

gefunden haben, kann sich schnell eine

ganze Schar wild masturbierender Herren

um euch einfinden, euch anfassen und

mehr! Sollte dir das dann doch zu viel des

Guten sein, dann such dir ein Kino, das

wenigstens Kabinen und Nischen anbietet.

Häufig gucken die anderen dann etwas distanzierter

durch Löcher in der Wand zu

und onaniert wird nebenan mit Wand dazwischen.

Fotos: sakkmesterke; Photographee.eu; Pixxs / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 78 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / EROTIK

Bunte Welt Pornokino

Sexkino ist nicht gleich Sexkino, so viel ist

klar. Du findest die schmuddeligen alten

Läden in den Rotlichtvierteln genauso wie

hipp aufbereitete Erlebnis-Pornokinos. Neben

einem großen Saal kann es viele kleine

Einzelzimmer, die Spartensexualität bedienen

und passende Filmchen zeigen, geben.

Häufig ist die passende Mitmachausrüstung

gleich vorhanden, ob Sado-Maso-Sex oder

Glory-Hole - alles ist möglich. Viele Kinos

haben gemütliche Einrichtungen und statt

alter abgenudelter Sitze, schöne Couches

und Sessel. Immer mehr Kinos bieten Sonderveranstaltungen

und Themenabende an.

Bei Gayabenden, speziellen Angeboten für

die Ladys oder Gangbangs kannst du etwas

besser kalkulieren, welches Klientel anzutreffen

ist. Informieren kannst du dich über

Angebote und Räumlichkeiten über die Internetseiten

der Betreiber. Dort findest du

häufig auch Fotos und Erfahrungsberichte

anderer Besucher.

Die Hygiene im Pornokino

Ganz anders als im Swinger-Club findest du

im Sexkino nur das Notwendige an Hygiene

und Sauberkeit. Auch Kino-Betreiber

müssen sich an gewisse Vorschriften halten,

dennoch muss demjenigen, der rein

geht, klar sein, dass das keine Hygieneinsel

ist! Ja, du wirst auf Schmutz und Hinterlassenschaften

treffen und für viele gehört das

neben Rauchschwaden und Schweißgeruch

auch zum animalischen Erleben dazu! Die

Unterschiede zwischen den Kinos können

gewaltig sein, auch hier lohnt sich ein Blick

auf die Website oder Erfahrungsberichte in

speziellen Sex-Foren. Normalerweise stellen

die Kinos Papiertücher und gelegentlich

auch Desinfektionsmittel. Duschen

und Umkleidekabinen wirst du höchsten in

modernen Sex-Clubs und Mischvarianten

finden. Wichtig: Kondome nicht vergessen

oder an den Automaten beziehungsweise

der Kino-Kasse besorgen.

Dresscode und Einlassregeln

Ins Pornokino kommst du hinein, wenn du

über 18 bist; einen Dresscode oder sonstige

Beschränkungen gibt es in der Regel nicht.

Bei Sonderveranstaltungen kann eine gewisse

Garderobe vorgeschrieben sein oder

es kommt sowieso nur ein bestimmtes Klientel

hinein. Gehst du hin, solltest du schon

auf ein Mindestmaß an Körperpflege und

Aussehen achten, immerhin kann das dein

entscheidender Pluspunkt bei der Damenwelt

sein.

Im Pornokino gibt es weniger Schranken

und Benimmregeln als im Swinger-Club.

Für Damen kann das gefährlich sein und

den extra Reiz ausmachen. Des Hauses verwiesen

werden höchstens extrem betrunkene,

randalierende und natürlich unangemessen

aggressive Gäste.

Wenn der Chef im Pornokino ist

Im Pornokino kannst du jeden treffen, vom

Buchhalter von nebenan bis hin zu pro-

fessionellen Prostituierten, Homos, Heteros,

Transgender und Hausfrauen. Das

Pornokino ist in der Regel den ganzen Tag

geöffnet und zieht so nochmals ganz andere

Menschen als ein Swinger-Club an. Da

triffst du vor allem in der Mittagszeit Angestellte,

die lieber schnell eine Nummer

schieben, statt ein Brötchen zu essen, aber

auch allerlei „schräge“ Gesellen. Sollte dir

der Chef über den Weg laufen, heißt es, die

Charmeoffensive zu fahren! Triffst du ihn

im Kino, ist das ja nicht weiter schlimm.

Sieht er dich beim Verlassen eines solchen

Etablissements, kann das schon peinlicher

werden. Sobald du durch die Tür ins Freie

trittst, bist du wieder in einer ganz anderen

Welt und am besten lächelst du in so einem

Moment, grüßt und gehst weiter.

Die Kosten

Pornokinos sind immer billiger als Swinger-Clubs,

wo einzelnen Herren locker 50

bis 100 € pro Abend abgenommen werden.

Du bezahlst je nach Kino und Angebot zwischen

9 und 20 €, die höheren Preise gelten

für Sonderveranstaltungen.

Achte am besten auch darauf, wie die Modalitäten

für die Damen sind. Etliche Kinos

lassen Frauen umsonst ein, andere nur in

männlicher Begleitung. Die zweite Sorte

findest du häufig in Rotlichtvierteln oder

wo ein Straßenstrich nahe ist. Die Betreiber

wollen so der Prostitution im Kino vorbeugen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 79 | MÄRZ 2019


Ajouré Travel

SCHLUSS

MIT FERNWEH!

mit Ajouré

Travel

die welt entdecken

www.ajoure-travel.de

Foto: Dieter Spannknebel / Getty Images


Foto: volff / stock.adobe.com

Travel


AJOURE MEN / TRAVEL

AJOURE MEN / TRAVEL

Die Zeit ist reif für einen Kurztrip,

denn zum einen sind im Februar

und März (je nach Bundesland)

Schulferien, zum anderen stehen

Semesterferien vor der Tür. Es gibt

also keine wirklichen unnatürlichen

Probleme, die einen von einem

Urlaub abhalten könnten. Das

Wetter hierzulande trägt unserer

Entscheidungsfreudigkeit bezüglich

Urlaubes natürlich positiv bei,

denn der Sommer ist hier noch lange

nicht in Sicht. Warum also nicht

schon einmal vorab ein bisschen

Sonne tanken?

ABU DHABI –

MAL KURZ WEG, ABER BITTE GÜNSTIG!

Im Fokus für Kurztrips ohne lange

Flugzeit stehen die Vereinigten

Arabischen Emirate (VAE), die

aufgrund ihrer doch geringen Entfernung,

gepaart mit wohltuenden

Temperaturen, ein Alleinstellungsmerkmal

für deutsche Touristen

bieten. In ungefähr sechs Stunden

ist man bereits am Ziel und kann

schon bei der Buchung sicher sein,

dass das Wetter vor Ort mitspielen

wird. Der erste Gedanke bei

„VAE“ geht typischerweise an Dubai

– aber die Emirate haben viel

mehr zu bieten als nur Dubai. Abu

Dhabi, ebenfalls ein Emirat, steht

seinem Nachbarn Dubai praktisch

in nichts nach.

Wenn man sich überlegt, dass es

vor 40 Jahren in Abu Dhabi weder

fließendes Wasser noch Elektrizität

gab, dann verwundert es umso

mehr, dass dieses Emirat heute zu

den reichsten Ecken dieses Planeten

gehört. Der Grund hierfür:

Zehn Prozent der Weltrohölreserven

sind für die kommenden Jahrzehnte

gesichert. Und was macht

man mit viel Geld? Man stampft

eine Stadt aus dem Boden, die

sich wie eine Fata Morgana über

einen Küstenstreifen erstreckt und

vor Wolkenkratzern, Beachclubs,

Stränden und Attraktionen nur so

glänzt.

Das Gute an den Emiraten ist,

dass sie besonders in unseren

Sommermonaten bezahlbar sind.

Das Problem hierbei ist allerdings,

dass zu dieser Zeit dann

rund 45 Grad Celsius und mehr

den Touristen mächtig zu schaffen

macht. Grund genug, diese

Ziele im hiesigen Winter anzufliegen.

Die Preise sind zwar

etwas teurer, aber wenn man

ausgiebig sucht, findet man auch

im Frühjahr tolle Hotels mit vernünftigen

Preisen.

Warum Abu Dhabi?

Es wird vor Ort einfach nicht

langweilig. Abu Dhabi bietet eine

Vielzahl an Attraktionen und

Ausflugsmöglichkeiten an, die die

Tage wie im Flug vergehen lassen.

Welches sind die TOP-Touren,

die dieses sagenhafte Emirat zu

bieten hat?

• Wüstensafari:

Wir haben die Safari durch die

Wüste Abu Dhabis selbst getestet.

In riesigen SUV sitzend ha-

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 82 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TRAVEL

AJOURE MEN / TRAVEL

ben uns Fahrer unzählige Dünen

hoch und runter gejagt. Mal gerade

aus hoch, mal driftend schräg abfallend

nach unten. Es ist ein absolutes

Muss, an diesen Safaris teilzunehmen,

wenn man dieses Emirat besucht.

Zudem ist es ein ganz besonders

Gefühl, wenn man zum ersten

Mal in einer Wüste steht und nichts

als Sand sieht. Preis: ab ca. 50 EUR

Foto: Oleg Zhukov; Alexey Stiop; sablinstanislav; sabino.parente / stock.adobe.com

• Kamelreiten:

Jetzt denkt man sich „langweilig“.

Von wegen. Es ist eine Kombination

aus einer Jeep-Safari und einem

Ausritt – auf einem Kamel. Fahrer

holen die Touristen früh morgens

im Hotel ab. Im 4x4 Land Cruiser

geht es dann auf direktem Weg

in die Wüste. Dune Bashing und

Sandboarding sind im Preis mit inklusive,

bevor Kamelreiten auf dem

Programm steht. Für den aufkommenden

Durst steht natürlich Mineralwasser

zur Verfügung. Preis: ab

ca. 50 EUR

• Scheich-Zayid-Moschee:

Sie gehört zu den drei größten und

schönsten Moscheen der Welt und

ist unfassbar beeindruckend. Die

Tour dauert etwa fünf Stunden und

auch hier kommen Guides ans Hotel,

um die Gäste abzuholen. Vor Ort

hat man dann die Möglichkeit, die

beeindruckenden Merkmale zu betrachten.

Allen voran die Marmormosaike

und der Swarovski-Kronleuchter.

Die Entdeckung dieses

Denkmals für islamische Architektur

ist es definitiv wert, fünf Stunden

zu opfern. Preis: ab ca. 45 EUR

• Ferrari World:

Männerherzen schlagen höher!

Hierbei handelt es sich um einen

kompletten Tagestrip. Der Vorteil

bei dieser gebuchten Tour ist, dass

die Gäste nicht anstehen müssen

und so lästige Wartezeiten umgehen.

Die Ferrari World Abu Dhabi ist der

weltweit erste Indoor-Themenpark

aus dem Hause Ferrari. Hier warten

Ferrari-Fahrgeschäfte und Attraktionen

auf Klein und Groß. Wer bei

der schnellsten Achterbahn der Welt

keinen Nervenkitzel verspürt, dem

scheint dann tatsächlich kaum noch

zu helfen. Preis: ab 70 EUR

Natürlich bietet Abu Dhabi noch

eine Vielzahl weiterer Ausflugsmöglichkeiten

an, doch diese hier genannten

ragen aus den üblichen Touren

heraus. Wer es allerdings eher ruhig

angehen lassen möchte, dennoch

etwas von der Stadt sehen will, der

schnappt sich entweder einen typischen

Hop-On/-Off Bus oder ein Taxi.

Besonders letzteres ist zu empfehlen,

da die Taxipreise in Abu Dhabi nicht

wirklich teuer sind. Hierbei gilt nur zu

beachten, dass die Fahrer das Taxameter

einschalten, denn dies wird gerne

mal „vergessen“.

Emirates Palace:

Das luxuriöseste Hotel der Welt?

Nun, zweifelsohne gehört das Emirates

Palace, welches sich unter der Leitung

der Kempinski-Hotelkette befindet,

zu den absolut luxuriösesten

Hotels, die dieser Planet zu bieten hat.

Im Jahr 2005 wurde der Hotelkomplex

fertiggestellt und kostete sagenhafte

Zwei Milliarden Euro. Wer sich wundert,

wo der Bayern Fußballspieler ein

blattvergoldetes Steak gefunden hat,

der sei sich sicher, dass man es hier

bekommen kann. Jährlich verbraucht

das Emirates Palace nämlich fünf Kilo

essbares Blattgold.

Alleine das Hotel ist eine Reise wert,

selbst wenn man nicht darin wohnt.

Über 300 Zimmer, 92 Suiten, 1.500

Angestellte aus 50 Ländern, 17 Luxusgeschäfte

und zehn Restaurants finden

in diesem riesigen Komplex Platz.

Ein Must-See für jeden Besucher Abu

Dhabis. Wer jetzt überlegt, eine Nacht

darin zu verbringen, der kann sich im

Frühling auf folgende Preise einstellen:

Die Zimmer werden in verschiedene

Kategorien unterteilt. So gibt

es die Coral Suites, die die günstigste

Kategorie darstellen, aber auf gar keinen Fall auch

nur ansatzweise schlecht wären. Wir persönlich

denken, dass man für einen Tag durchaus einen

Traum erleben darf, selbst wenn es sich um die Coral-Kategorie

handelt. Preislich liegt diese für die

genannte Reisezeit bei rund 470 Euro pro Nacht.

Es geht auch günstig!

Für bereits unter 1.000 Euro kann man eine Woche

in Abu Dhabi verbringen. Natürlich inklusive

Flug ab Deutschland. Das Radisson Blu mit 5* und

Flug liegt aktuell sogar bei nur € 1.094.-. Besonders

gut ist hier neben der direkten Strandlage und dem

tollen Hotelstrand auch die Strandbar, die abends

zum Verweilen einlädt.

Aufgrund des großen Streckennetzes der Abu Dhabi

eigenen Airline Etihad, bietet sich dieses Emirat

auch perfekt als kurzer Zwischenstopp bei einer

Weiterreise auf die Malediven, Mauritius oder die

Seychellen an. Auch hierfür gibt es seitens der Airline

oftmals besonders lukrative Angebote.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 83 | MÄRZ 2019


Foto: soft_light / stock.adobe.com


AJOURE MEN / TRAVEL

TRAUMZIELREIHE:

BORA BORA

DAS BESTE, WAS DIE SÜDSEE ZU BIETEN HAT

Stell dir vor die Sonne bräunt langsam

deine Haut, deine Füße hängen im warmen,

türkisblauen Wasser, du hast ein

kühles Getränk in der Hand und nichts

stört deine Ruhe. Wenn du vom Wasser

genug hast, ist der tiefgrüne Regenwald

nur wenige Schritte entfernt, ein bunter

Vogel kreist über den halb verwilderten

Guavenbäumen, die am Übergang

zwischen Strand und Regenwald stehen.

Willkommen in Bora Bora. Diese Insel,

die zu den exklusivsten Reisezielen

weltweit zählt, ist Teil der Gesellschaftsinseln

im französischen Überseegebiet

Tahiti, circa 8 Flugstunden südwestlich

von Los Angeles im Südpazifik gelegen.

Bora Bora ist ein tropisches Atoll, wie es

im Buche steht. Eingesäumt von Korallen,

die die Brandung des Pazifiks von den

leuchtenden Stränden der Hauptinsel

fernhalten, ist es die Spitze eines längst

im Meer versunkenen Vulkans. Die Insel

hat insgesamt eine Fläche von knapp 30

Quadratkilometern, in der Mitte der Insel

liegt ihre höchste Erhebung, der 727

Meter hohe Mont Otemanu mit seinen

von üppig grünem Regenwald bewachsenen

Bergflanken.

Fotos: jdross75; Lux Blue; marabelo / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 86 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / TRAVEL

Lage, Klima und die beste Reisezeit für

Bora Bora

Bora Bora liegt im Südpazifik, fast genau

auf der anderen Seite des Erdballs von

Deutschland aus gesehen. Möchte man

Bora Bora erreichen, so muss man über

16.000 Kilometer zurücklegen und, wenn

man von einem deutschen Flughafen startet,

mindestens zweimal umsteigen. Bora

Bora liegt circa 260 Kilometer südwestlich

der Hauptinsel Tahiti, genau so wie der Rest

Französisch-Polynesiens im tropisch-gemäßigten

Klima der Südhalbkugel. Die Tagestemperaturen

bewegen sich ganzjährig

zwischen 25 und 30 Grad Celsius, von November

bis Februar gibt es die meisten Niederschläge.

Hauptreisezeit ist von Juni bis

September, allerdings steigen dann auch die

Reisekosten. Die Monate April, Mai sowie

der Oktober haben ebenfalls wundervolles

Wetter und es gibt weniger Touristen und

häufig etwas günstigere Angebote als zur

Hauptreisezeit.

Die Besonderheiten Bora Boras

Das Atoll im Südpazifik ist nicht ohne

Grund eines der exklusivsten Reiseziele der

Welt, erfüllt es doch jeden Anspruch, den

man an einem tropischen Paradies stellt.

Die Hauptattraktion der Insel ist ihre Lagune,

die aufgrund ihrer größtenteils intakten

Unterwasserwelt ein hervorragender

Ort zum Schwimmen, Schnorcheln und

Tauchen ist. Die Wassertemperatur liegt

ganzjährig über 25 Grad Celsius. Außerdem

kannst du dir ein Kanu mit Glasboden

ausleihen und so die Abertausende bunten

Korallenfische, Rochen, Barrakudas und

Haie von oben betrachten. Die schönsten

Strände der Insel, die mit ihrem leuchtend

weißen und samtig-weichen Sand jeder Beschreibung

spotten, findest du in den beiden

großen Buchten zwischen dem Pointe

Matira und dem Pointe Paopao im Südwesten

Bora Boras. Im Inneren der Insel kannst

du eine Jeepsafari unternehmen und den

Regenwald auf verschiedenen Wanderwegen

entdecken. Auch sehr sehenswert sind

die sogenannten Marae, Zeremonialplattformen

der Ureinwohner, bei deren Besuch

du mehr über die Kultur und den Glauben

der Polynesier lernen kannst. Die am besten

erhaltenen Marae findest du in Faanui Bay

und an der Vairau-Bucht. Selbstverständlich

fehlt es auch an exklusiven Restaurants

nicht. Von traditionell-ozeanischer Kost

bis zu internationalen Speisen findest du

auf Bora Bora alles, was dein Feinschmeckerherz

begehrt.

Bora Bora mit kleinem Budget

Wenig überraschend gehören die Inseln

im Südpazifik zu den teuersten Reisezielen

weltweit und Bora Bora ist da keine

Ausnahme. Das paradiesische Eiland

führt regelmäßig die Liste der teuersten

Flitterwochenziele überhaupt an, und

wenn wir uns die Preiskategorien der

meisten Hotels anschauen, so reichen

diese meist von teuer bis sehr teuer. Wie

du Bora Bora trotzdem auch mit kleinem

Geld erkunden kannst, verraten wir dir

jetzt.

Die größte einzelne Investition ist bei

Reisen in den Südpazifik häufig der

Flug, bei der Entfernung ist das ja auch

kein Wunder. Am besten, du schaust

möglichst lange vor deinem geplanten

Abflugdatum nach Flügen und bist bei

diesem flexibel, so kannst du mit viel

Glück Flüge für € 1500,- bekommen.

Meistens musst du, um nach Bora Bora

zu kommen, zunächst nach Los Angeles

und Tahiti fliegen, es gibt aber auch die

Option, über Auckland anzureisen. Dein

Weg führt dich dann also über Asien

und Neuseeland ins Ziel. Auf Flugvergleichsseiten

werden dir die günstigsten

Optionen angezeigt. Hast du es dann

nach Bora Bora geschafft, bleibt die Frage

nach einer günstigen Unterkunft. Zu

unserer Überraschung findet man auf

Seiten wie Hostelworld oder Booking

gut bewertete Hostels und Hotels schon

ab circa 50€ pro Nacht, es gibt also nicht

nur die teuren Luxusvillen aus dem Katalog,

sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten

in anderen Preisklassen. Einer

unserer Favoriten für das Finden von

günstigen Unterkünften ist AirBnb, wo

du individuelle und private Unterkünfte

manchmal schon für kleines Geld buchen

kannst. Für die ultimative kulturelle

Erfahrung und eine Übernachtung umsonst

kannst du die App Couchsurfing

nutzen. Hier bieten dir Leute ihre private

Unterkunft an, bezahlen brauchst du

dafür nichts. Das Beste an Couchsurfing

ist aber häufig nicht die Unterkunft, sondern

der Kontakt mit den Einheimischen,

die du triffst und die dich häufig einladen

werden, mit ihnen gemeinsam ihre

Insel zu erkunden. Polynesier sind für ausgesprochene

Gastfreundschaft bekannt und

vielleicht findest du so sogar neue Freunde

auf der anderen Seite der Welt.

Unsere Top 3 Hotelempfehlungen

Wenn du auf Luxus und exklusives Reisen

wertlegst, präsentieren wir dir nun noch

unsere Hotelfavoriten auf Bora Bora, eines

atemberaubender als das nächste, für den

ultimativen Südsee-Luxusurlaub.

Unsere erste Empfehlung ist das Conrad

Bora Bora, hier findest du die typisch exklusiven

Overwaterbungalows, die einem

meist sofort in den Sinn kommen, wenn

man an Tahiti denkt. Das Resort wurde mit

5 Sternen ausgezeichnet, verfügt über einen

großen Pool und war sogar schon in der

TV-Show „The Bachelorette“ zu sehen. Das

Conrad Bora Bora gehört zur Hilton Hotelgruppe.

Unser zweiter Tipp ist das Four Seasons

Bora Bora, hier übernachtest du in wunderschönen

luxuriösen Holzbungalows, einige

davon mit eigenem Strandzugang. Das

Four Seasons Bora Bora trägt eine 6 Sterne

Auszeichnung und verwöhnt dich auf jede

vorstellbare Art und Weise, es gibt einen

Pool, ein Fitnesscenter und hervorragende

Vollpension.

Zu guter Letzt empfehlen wir dir noch das St.

Regis Bora Bora Resort, welches ebenfalls

mit 6 Sternen ausgezeichnet wurde. Auch

hier erwartet dich dein eigener Bungalow,

ein hoteleigener Strand sowie ein kompletter

Wellnessbereich mit Jacuzzi. Das Hotel

liegt auf einem sogenannten Motu, einem

kleinen, der Hauptinsel vorgelagerten Eiland

direkt in der türkisblauen Lagune. Es

gibt auch hier eine Bootsanlegestelle, damit

du, wie es sich auf Bora Bora gehört, gleich

mit deiner eigenen Jacht anreisen kannst.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 87 | MÄRZ 2019


Ajouré INTERVIEW

MENSCHEN

Und

PERSÖNLICHKEITEN

AJOURE-MEN.DE/LIFESTYLE/PEOPLE

Fotos: svitlananiko / stock.adobe.com; Dennison Bertram

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 88 | MÄRZ 2019


Foto: Anastasia BillionPhotos.com / stock.adobe.com / stock.adobe.com

Unterhaltung


AJOURE / MEN ERFOLG / UNTERHALTUNG

& MOTIVATION

LACH

MAL

WIEDER

Früher oder später passiert es auch dir. Du

wirst zu einer WhatsApp-Gruppe hinzugefügt,

in der lustige Sprüche geteilt werden. Anstatt

jetzt aber schon das Weite zu suchen, solltest

du wie ein Boss abtreten. Hier also die besten

Sprüche, die wir in letzter Zeit geschickt bekommen

haben.

Foto: Fly_dragonfly / stock.adobe.com

KOPFKINO

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 90 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / UNTERHALTUNG

Wollte gerade Essen

kochen. Erster Satz im

Rezept: „Nehmen Sie bitte

einen sauberen Topf.“

Hab dann Pizza bestellt.

Ich habe meine

Ernährung umgestellt.

Die Chips stehen jetzt

links neben der

Tastatur.

Er: „Hallo, ich bin der

Phillipp mit Doppel P“

Sie: „Hi, ich bin die Lisa

mit Doppel D“

Er: „Was?“

Sie: „Was?“

Sehen wir es positiv:

Es ist der letzte

Montag für

diese Woche

Kaffee wurde erkannt.

Körper.exe kann jetzt

gestartet werden.

Was ist der Plural

von Bier?

Kasten!

Und wie läuft´s mit

dem lernen?

Bin jetzt bei

Staffel 8.

Deos sollten nicht mit

72 Stunden anhaltendem

Schutz umworben

werden.

Manche Leute glauben

das und fahren Bus.

Natürlich mache ich

gerne Sport.

Deshalb mache ich ihn ja

auch so selten.

Er soll ja was

Besonderes bleiben.

Ich möchte mich outen:

Ich bin transfinanziell.

Ein Reicher gefangen im

Körper einer armen Sau.

Ich gebe eine Party für

Leute mit Ejakulationsstörung.

Sagt also Bescheid,

wenn ihr nicht kommen

könnt.

Wenn du niest und

gleichzeitig pupst,

macht dein Körper einen

Screenshot.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 91 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / UNTERHLATUNG

DIE WICHTIGSTEN

E-SPORTS TURNIERE 2019

- UND -

WIEVIEL PREISGELD GIBT ES AUF DEN TUNIEREN?

Der E-Sports-Kalender ist dieses Jahr

randvoll. Die Preisgelder werden immer

höher und die Spieler werden in

manchen Teilen der Welt schon wie

Rockstars gefeiert. Damit du auf dem

neuesten Stand bist, haben wir dir eine

Liste mit allen großen E-Sports-Turnieren

für 2019 zusammengestellt.

Dota 2: The International

Das größte E-Sports-Event der zivilisierten Welt

zieht dieses Jahr nach Shanghai in die Mercedes

Benz Arena. Dort treten 18 Teams aus aller Welt

um das größte E-Sports-Preisgeld aller Zeiten an.

Letztes Jahr waren es knapp 25.5 Millionen USD.

Der genaue Preis-Pool steht für dieses Jahr noch

nicht fest, weil der Löwenanteil durch Ticketverkäufe

an die Teams ausgeschüttet wird.

22.6 EURO

MILLIONEN

League of Legends: World Championship

Die Weltmeisterschaft in der League of Legends-Szene

ist eines der meistbesuchten

E-Sports-Events der Welt. Die Besucher vor Ort

mit den Online-Zuschauern zusammengezählt

haben 2017 mehr als 380 Millionen individuelle

Zuschauer im Laufe des Turniers eingeschaltet.

Das Preisgeld für den Erstplatzierten liegt schon

seit Langem im Millionenbereich. Dieses Jahr

kommt die LOL-WM nach Europa. Bis jetzt steht

nur fest, dass das Finale in Paris stattfinden wird.

Alle weiteren Details werden in den nächsten Monaten

veröffentlicht.

5,7 EURO

MILLIONEN

Fotos: romankosolapov / stock.adobe.com

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 92 | MÄRZ 2019


im Juni

AJOURE MEN / UNTERHALTUNG

CS:GO Intel Extreme Masters XIII – Katowice Major 2019

Die polnische Stadt Katowice wird vom 20. Februar bis zum 3. März zur

CS:GO-Hauptstadt. Preisgeld in Höhe von einer Million USD wird insgesamt

ausgeschüttet. 16 Teams treten auf insgesamt sieben Maps gegeneinander

an. Die IEM XIII ist das erste große CS:GO-Event dieses Jahr.

Call of Duty: World League Championship

Das siebte Jahr in Folge werden nun die Weltmeister im Call of Duty-Zocken

ermittelt. Das von Activision und Treyarch abgehaltene Turnier wird

mit 32 Teams und einem Preisgeld von zwei Millionen USD stattfinden.

Als Plattform wurde die Playstation 4 gewählt. Außerdem wird dieses Jahr

Black Ops 4 das Turnierspiel sein. Die Hälfte der Teams steht bereits fest.

886 EURO

TAUSEND

2,2 EURO

MILLIONEN

Overwatch League Season 2

Das relative neue Format des kompetitiven Overwatch geht ab Februar in

die zweite Saison und verläuft ähnlich wie eine Fußball-Liga. Es gibt den

normalen Liga-Meister und einen Pokalmeister. Da die Liga ein internationales

Line-Up aufbietet, gibt es so etwas Ähnliches wie die Champions-League

nicht. Dieses Jahr gehen 20 Teams aus aller Welt an den Start. Eine

deutsche Stadt hat es bis jetzt leider noch nicht geschafft, sich zu etablieren.

Alle Spiele werden live auf Twitch gestreamt und sind auch im Nachhinein

kostenlos anschaubar.

3,1 EURO

MILLIONEN

Fifa 19 eWorld Cup

Beim FIFA eWorld Cup treten Einzelpersonen gegeneinander an. Alle Teilnehmer

mussten sich registrieren und ganz altmodisch mit ihren guten

Leistungen im Spiel qualifizieren. Im Juli und August ist es dann soweit. Bis

Ende März laufen allerdings noch die Qualifikationsspiele Für dein Lieblingsteam

ist es also noch nicht zu spät. Der aktuelle Titelverteidiger ist übrigens

der Saudi-Araber Mosaad Aldossary. Im Vergleich zum echten Fußball

also eine verkehrte Welt.

350 EURO

TAUSEND

Dreamhack Leipzig

Die Dreamhack in Leipzig findet für uns, hier in Deutschland, quasi in

greifbarer Nähe statt. Falls du schon immer mal zu einem E-Sports-Event

wolltest, bei dem du etwas Abwechslung zu sehen bekommst, ist das dieses

Jahr eine gute Gelegenheit. Auf dem Programm stehen Spiele wie Rocket

League, Super Smash Bros. Ultimate und Mario Kart 8. Also Titel, die alleine

etwas zu klein für ein alleinstehendes Event wären.

100 EURO

TAUSEND

ESL ONE Cologne

Die ESL ONE in Köln ist DAS Counter-Strike-Event. Vom 5. bis 7. Juli ist

Köln im E-Sports-Ausnahmezustand. 2018 hatte das deutsche Team BIG

eine unglaubliche Siegesserie und war sogar im Halbfinale vertreten. Dieses

Jahr ist BIG wieder mit von der Partie. Insgesamt werden 16 Teams um den

heißbegehrten Titel kämpfen.

265 EURO

TAUSEND

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 93 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / KINO

IRON SKY 2:

THE COMING RACE

FILM

TIPPS

IM MÄRZ

Wenn sich Finnland, Belgien und

Deutschland als Produktionsländer

zusammentun, dann kann da ja nur

ein Spektakel rauskommen. Udo Kier

(Blade, Armageddon) gilt als einer der

bekanntesten deutschen Schauspieler

und ist auch bei Iron Sky 2 mit von der

Partie, ebenso wie seine Kollegin Julia

Dietze (Fack ju Göhte, Let´s Dance)

und Lara Rossi (Life Of Crime). Worum

geht’s? Die Erde ist schon lange an

einer nuklearen Katastrophe zu Grunde

gegangen und die Überlebenden haben

es sich auf dem Mond gemütlich gemacht,

der mittlerweile droht, zu zerbrechen.

Einziger Ausweg: Zurück auf

die Erde, aber ins Erdinnere. Das Problem:

Auf unserem Planeten leben noch

menschenähnliche Reptilien sowie eine

Dinosaurier-Armee, angeführt von

Adolf Hitler (richtig gelesen!). Was alles

albern klingt, ist sagenhaft umgesetzt

und sicherlich ein optisches Spektakel

im März 2019.

Verleiher: Splendid Film GmbH

Genre: Sci-Fi, Action, Komödie

Kinostart: 21. März 2019

Trailer: https://youtu.be/hCqSJGNLPPA

FILM

TIPPS

IM MÄRZ

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 94 | MÄRZ 2019


im Juni

AJOURE MEN / KINO

FILM

TIPPS

IM MÄRZ

CAPTAIN MARVEL

Mächtig viel Kraft, die Captain Marvel,

alias Brie Larson (21 Jump Street,

Kong: Skull Island, Avengers: Endgame)

hier verliehen bekommt und als

Superheld von den Kree auf die Erde

stürzt. Sie weiß weder wo sie ist, noch

wie sie eigentlich dort hingekommen

ist. Alles, woran sie sich erinnert, ist,

dass sie gerade eben noch im All als

Mitglied einer Elite-Einheit gekämpft

hat. Nichtsdestotrotz befindet sie sich

nun auf einem ihr unbekannten Planeten,

der Erde, die ihr dennoch seltsam

vertraut scheint. Warum? Ihre Träume

machen Anspielungen auf ein eventuelles

Abstammen von der Erde und da

sie natürlich gerade S.H.I.E.L.D.-Agent

Fury (Samuel L. Jackson) kennenlernt,

begeben sich beide auf die Suche nach

dem Geheimnis ihrer Herkunft. Ohne

Probleme gelingt das natürlich nicht,

denn Erzfeinde der Kree-Helden machen

sich auf der Erde breit und bereiten

eine Invasion vor, die Captain Marvel

logischerweise aufzuhalten versucht.

Mit Sicherheit nicht die dickste Story,

dafür aber ansonsten ganz dicke Hose

und bestimmt der Vorreiter zu einem

der nächsten Avengers.

Fotos: Splendid Film GmbH; Fox Deutschland

FILM

TIPPS

IM MÄRZ

Verleiher: Walt Disney Germany

Genre: Action, Fantasy

Kinostart: 07. März 2019

Trailer: https://youtu.be/Z1BCujX3pw8

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 95 | MÄRZ 2019


Foto: Ana Tramont / stock.adobe.com


AJOURE MEN / KOLUMNE

DIE DANIEL-HEILIG-KOLUMNE

Daniel Heilig, 38

Eine AJOURE´ ohne Daniel wäre wie ein Perpetuum mobile ohne die

Bedeutung der Unendlichkeit. Seit dem Gründungsjahr schrieb Daniel

unzählige Artikel und gehört zu den Grundpfeilern in der AJOURE´ Men.

Berlin – oh du Skurrile!

Manchmal denke ich, dass ich irgendwie

bestimmt schon einmal alles erlebt habe;

selbst die seltsamen und fragwürdigen Dinge

des Lebens. Und dann zog ich nach Berlin…

Nicht, dass ich hier tagein tagaus vor

befremdlichen Situationen stehen würde,

aber etwas Spezielles passiert hier schon des

Öfteren mal. Logisch, bei dreieinhalb Millionen

Einwohnern und einer der „offensten“

und frivolsten Städte der Welt. Erlaubt

und gelebt wird, was Spaß macht. Und das

ist auch gut so. Es ist nämlich eben dieses

Denken und Verhalten, was Millionen und

Abermillionen Touristen jährlich in unsere

Hauptstadt zieht. „Wir wollen das verrückte

Berlin erleben. Das, wovon alle immer erzählen.“

Und zack geht’s ins weltbekannte

Berghain oder in den KitKat Club. Soweit

so gut. Nichts Besonders an sich, zumindest

wenn man täglich damit zu tun hat. Es gibt

aber dennoch Situationen, die unerwartet

passieren und die es durchaus Wert sind,

über sie zu schreiben.

Man stelle sich folgende Situation vor: Mein

bester Freund und gleichzeitig Kollege und

ich hatten am ersten Februarwochenende

nicht wirklich etwas geplant. Im Gegenteil,

wir wollten das Wochenende unspektakulär

und gechillt verbringen. Wie es dann

aber so ist, wird einem Freitagabend trotzdem

langweilig, also hieß es „ab in unsere

Stamm-Bar“, die glücklicherweise nur drei

Laufminuten entfernt ist. Aus irgendeinem

Grund hat diese Bar einen Ruf, dass hier

ständig Menschen des anderen Geschlechts

abgeschleppt werden könnten. Ob das so

ist, sei dahingestellt. Hier gibt es einen kompletten

Querschnitt durch die Berliner Gesellschaft.

Als wir gegen 22 Uhr den Laden

betreten, ist durchaus Einiges los. Die Bar

steht voll mit Männern zwischen 40 und 50

und nur wenige Frauen befinden sich unter

ihnen. Sämtliche Tische waren besetzt – bis

auf einer und der gehörte dann uns. War

auch soweit gut, denn am Tisch rechts von

uns saß eine durchaus gutaussehende Blondine

Mitte Zwanzig auf der Sitzbank und

neben ihr ein circa Anfang dreißig Jahre

alter Typ mit kurzen dunkelblonden Haaren

– Typ Sachbearbeiter. Soweit ist nichts

Besonderes festzustellen – naja, bis auf den

überdurchschnittlich tief ausfallenden Ausschnitt

der Blondine, in welchem sich ihr

Nebenan auch sichtlich zu verlieren schien.

Die Beiden turtelten herum und ich verlor

das Interesse, mich länger mit ihnen zu beschäftigen,

denn die pure Langeweile war

beiden ins Gesicht geschrieben. Mein Blick

wanderte also durch den Raum, entlang der

Bar und blieb an einem Typen hängen, der

plus-minus vierzig Jahre alt sein musste.

Vom Typ her möchtegern-cool mit scheiß

Klamotten, beknackter Frisur und noch

beknackterem Gesicht, gepaart mit einem

selbstverliebten Grinsen, welches wohl

Überlegenheit, Erfolg und Anziehungskraft

zum Ausdruck bringen sollte. In Wirklichkeit

stand auf seiner Stirn aber einfach nur

„Pfosten“. Bis dahin wäre mir das völlig latte

gewesen, wäre nicht dieser versteifte Blick in

meine Richtung, an mir vorbei und hin zur

Blondine, die sich ja an unserem Nebentisch

befand. Ich erzählte das meinem Buddy

und noch ehe ich die Situation beschreiben

konnte, stand Herr Pfosten am Nebentisch.

Kennt ihr das, wenn ihr eurem Kumpel

ins Gesicht schaut und wisst, dass gleich

was sehr Seltsames passieren muss? Unsere

Augen wurden immer größer und meine

Ohren müssen sich größentechnisch verdreifacht

haben. Ich wollte wissen, was da

abgeht. Da mein Kollege links von mir saß,

konnte er den Tisch beobachten, solange

er in meine Richtung schaute, ohne dass es

auffiel und ich hatte die Ohren auf deren

Tisch.

Fotos: Nomad_Soul; irina_levitskaya / stock.adobe.com; Daniel Heilig privat

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 98 | MÄRZ 2019


AJOURE MEN / KOLUMNE

Los geht’s…

Geben wir allen Dreien mal kurz Namen,

damit sich die Story besser erzählen lässt.

Der Sachbearbeiter ist Herr Lauch (wie sich

später noch herausstellen wird), der Typ an

der Bar ist zweifellos Herr Pfosten und die

Blondine hört auf den Namen Frau Handjob

(was eine andere Bedeutung bekommen

wird). Alle zusammen gehören an diesem

Abend ins Team Skurril.

Da stand er also, Herr Pfosten, am Tisch von

Lauch und Handjob. Er stellte sich kurz vor

und Herr Lauch war sichtlich wenig begeistert,

heuchelte allerdings ein Grinsen über

den Tisch. Ohne groß zu fragen setzt sich

also der Pfosten auf einen Stuhl am Tisch,

während die beiden anderen noch auf der

Couch eng beieinandersaßen. Handjobs

Hände auf dem Knie des Lauchs. Es stellte

sich für uns schnell heraus, dass Handjob

und Pfosten sich bereits haben kennen

müssen, aber es war nicht ganz klar, woher,

wie gut und warum. Unsere Theorien überschlugen

sich, aber wir kamen zu keinem

Ergebnis. Weil der Pfosten ja ein echter Macher

ist, ein ganz lässiger Typ mit Eiern aus

Stahl, fragte er die beiden Couchpotatoes,

ob er für alle etwas zu trinken holen könne.

Frau Handjob bestellte sich völlig klar

einen Longdrink und Herr Lauch ordert

ein Bierchen. Als Herr Pfosten zurück an

den Tisch kommt, stellt er zuerst den Drink

der Blondine ab, danach seinen für sich bestellten

Rotwein (typischer Vino-Typ halt)

und für seinen Kontrahenten gab es kein

Bier, sondern einfach eine kleine kalte Cola

aus der Flasche. Ich checkte das Gesicht des

Lauchs, als dieser die Cola vor sich sah und

brach innerlich unterm Tisch vor Lachen

zusammen. Auch mein Kumpel konnte

nicht mehr. Da hat der Pfosten den Lauch

mal schnell degradiert. Herr Lauch stand

also selbst nochmal auf, um sich ein Bier

zu besorgen und ging danach aufs Klo. Ich

nehme an, um zu kotzen – über die Situation.

Die Minuten, die der Lauch aber auf der

Toilette brauchte, ließ der Pfosten natürlich

nicht ungenutzt.

Im Gegenteil. Es wurde ruhig neben mir

und meine Ohren warteten gespannt auf

eine Fortsetzung. Ich schielte nach rechts

und erblicke den Pfosten mit starrem Pfosten-Blick

in Richtung Handjob, die ihn

sichtlich verwirrt anglubschte. Frau Handjob

(mit naiver dümmlicher und langgezogener

Stimme): „Duuuu sagst ja gar nix.“

Herr Pfosten (mit selbstverliebter, sicherer,

gespielt tiefer Stimme): „Ich muss nichts sagen.

Ich warte, bis du mir sagst, was dir auf

der Seele brennt.“

Ich, am Nebentisch, bereits wieder am Davonschmeißen

meiner selbst, verspürte etwas

Kotze im Hals, denn sowas Dummes

habe ich lange nicht mehr gehört.

Sie begann dann von irgendetwas zu faseln,

was mit Universität, Stress und Müdigkeit

zu tun hatte. Das Thema war schnell erledigt,

denn Herr Lauch schlich an den Tisch

zurück. Alle Drei schwiegen sich ein paar

Sekunden an, so als ob jeder peinlich berührt

wäre. Außer natürlich Herr Pfosten,

der die Lage im Griff zu haben schien und

begann heimlich mit seiner Wade an dem

Bein von Frau Handjob zu reiben, die stillhielt

und zurückrieb.

Dem Lauch wurde wohl klar, dass er eine

rauchen müsse. Um kurz klarzustellen: Wir

saßen in einer Raucherbar, wo rauchen erlaubt

ist. Das impliziert ja schon der Name

„Raucherbar“. Herr Lauch aber ging vor die

Tür. War ja auch kaum kalt draußen, im Februar,

nachts, in Berlin, bei Ostwind und

Schneeregen – ohne Überdachung. Ein harter

ungeriebener Lauch.

Den Freiluftdrang nutzte Herr Pfosten natürlich

gekonnt aus, starrte Frau Handjob

wieder an, sie starrt zurück. Er beugt sich

auf seinem Stuhl nach vorne in ihre Richtung,

streckt seinen Arm in Richtung ihres

Nackens aus, packt diesen und zieht sie mit

voller Wucht an sein Gesicht. Bis ganz kurz

vor seine Nase. Er nimmt ihre Hand und

legt sie auf sein Knie und streichelte diese

dann ebenfalls.

Frau Handjob: schweigend, ihre Augen in

alle vier Richtung gleichzeitig blickend, war

sichtlich verwirrt.

Herr Pfosten: „Solange du an diesen Sperenzien

festhältst, wird sich nie etwas ändern.“

Frau Handjob: „Was, äh, wie…?“

Herr Pfosten: „Jetzt sitze ich hier, vor dir.

Und ich will, dass du was machst! Sei eine

Macherin!“

Niemand, aber auch gar niemand wusste,

was der Pfosten mit „was machst“ meinte,

denn er ließ es so im Raum stehen, als wäre

es das Normalste der Welt.

Da kommt auch Herr Lauch schon wieder

vom Rauchen zurück und hockt sich auf seinen

Platz. Frau Handjob lehnte sich zurück

und streichelte das Knie von Herrn Lauch

und dieser streichelte natürlich zurück. So

ging das ein paar Minuten bis Frau Handjob

muss wohl pinkeln musste und sich auf die

Toilette verzog. Da saßen sie nun – ein Pfosten

und ein Lauch.

Herr Pfosten: „Weißt du, was du von ihr

willst?“

Herr Lauch: „Ich weiß es nicht. Ich trau

mich nix. Ich weiß nicht, was sie will und ob

sie mich will. Ich bin so unsicher.“

…(an dieser Stelle lag ich bereits wieder unterm

Tisch und schmiss mich weg)…

Herr Pfosten: „Mach, wonach dir der Sinn

steht! Sei ein Macher! Sie steht auf dich,

glaub mir. Ihr passt gut zusammen. Du

musst es wollen. Dann kannst du es!“

Herr Lauch: „Wirklich? Meinst du?...“

DIE DANIEL-HEILIG-KOLUMNE

Frau Handjob kam von der Toilette zurück

und unterhielt sich nur noch mit Herrn

Pfosten, den sie dann auch in Gegenwart

von Herrn Lauch begann am Knie zu streicheln.

Damit Herr Lauch sich aber nicht so

ausgegrenzt vorkam, streichelte sie mit der

anderen Hand auch sein Knie. #whaaaat! Irgendwas

schien sie am Pfosten beeindruckt

zu haben. Vielleicht sein dümmliches Gesicht

oder die Hochwasserhosen. Ich habe

es leider nicht erfahren. Jedenfalls war Herr

Lauch genervt, stand auf, zog seine Jacke an

und sagte zu ihr: „Wir wollten doch noch

auf die Warschauer Straße.“

Frau Handjob: „Nein, ich bleibe noch etwas

hier. Geh du ruhig.“

Herr Lauch: „Ok, wir telefonieren morgen.“

Und dann war er verschwunden.

Herr Pfosten zu Frau Handjob: „Der passt

nicht zu dir und er will nichts von dir. Ich

habe ihn gefragt. Lass uns gehen. Wir gehen

zu dir!“

Frau Handjob spielte in ihren blonden Haaren

und schielte immer wieder gespielt verlegen

nach oben. „Meiiiiinst duuuuu…“

Da standen sie also. Frau Handjob im

schwarzen Wintermantel und Herr Pfosten

in zu kurzen Hosen und zu kleinem Mantel,

bereit, die Nacht zum Tage werden zu lassen.

Sollte ich die Drei einmal wiedersehen, werde

ich diese Kolumne signieren lassen.

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 99 | MÄRZ 2019


AJOURE / IMPRESSUM

Impressum

Ajouré GmbH & Co. KG

Savignyplatz 12

10623 Berlin

Telefon: +49 30 2234 2846

Fax: +49 30 2234 2847

Mobil: +49 171 2700448

Publisher

Chefredaktion

Artdirector

Redaktion

Schlussredaktion

Editorial Design

Vertriebsleitung

Technische Betreuung

Tobias Bojko,

Daniel Heilig

Tobias Bojko

Tobias Bojko

Daniel Heilig, Melanie Bojko,

Celina Mathiske, Leon Kroll, Umut Akcay

Melanie Bojko,

Tobias Bojko

Tobias Bojko

Melanie Bojko

Offenlegung gemäß §25 MedienG:

Herausgeber & Medieninhaber: AJOURE GmbH & Co. KG, Savignyplatz

12, 10623 Berlin, Deutschland – Geschäftsführer: Tobias Bojko,

Daniel Heilig – Unternehmensgegenstand: Herausgabe von Online-

und Printmagazinen, der Betrieb von Verlagsanstalten, die

Konzeption, Herstellung, Vermittlung und Vertrieb von Medien

und mediennaher Produkte sowie die Erbringung von Dienstleistungen

und der Handel mit Gegenständen aller Art die zur Erreichung

des Gesellschaftszwecks notwendig oder nützlich erscheinen

– Alle Informationen abrufbar unter: http://www.ajoure.de/

impressum – Unsere grundlegende Richtung (Blattlinie) ist die unabhängige

Berichterstattung über deutschlandweite, internationale

und insbesondere regionalbezogene Themen und Ereignisse

in den Bereichen Gesellschaft & Kultur, Reisen, Medien, Sport

und Technologie. Kontakt: Tel: +49 30 2234 2846 – E-Mail: info@

ajoure.de

Für unverlangt eingereichtes Material (Fotografien & Bilder, Texte

& Manuskripte, usw.) wird keine Haftung übernommen. Der Nachdruck

von Artikeln und Bildern, auch nur auszugsweise, ist nur mit

vorheriger Genehmigung des Medieninhabers zulässig. Die Urheberrechte

der von uns konzipierten Anzeigen liegen beim Medieninhaber.

@ajouremen

@ajouremen

@ajoure_men_

germany

Bei Fragen und Anregungen, Lob oder Kritik erreichst du uns jederzeit:

ajoure-men.de | redaktion@ajoure.de

AJOURE MEN MAGAZIN SEITE: 100 | MÄRZ 2019


Foto: antonmatveev / stock.adobe.com


Sei nicht unsozial

Folge AJOURE´ men überall

Foto: mrvayn / stock.adobe.com

Weitere Magazine dieses Users