TSG Black Eagles vs. ESG Esslingen 24022019 online

eissportfreunde.reutlingen

Lokalderby, Eishockey, Sport, Aktion, Event,

Stadionzeitung der TSG Reutlingen Abteilung Eishockey - Saison 2018/2019 Ausgabe 24.02.2019

EISZEIT

bewegen vereint

24.02.2019

um 19:15

VS.

1


36


Inhalt

Vorwort 4

Finanzielle Herausforderung 6

Die Gäste 8

Unsere Mannschaft 10

Unsere Neuzugänge 11

Spieler und Spiele der Black Eagles 12

Das Team hinter dem Team 14

Good to Know 15

Nachwuchs 16

Vorwort 16

Kleinschüler 18

Schüler 19

Knaben 20

Spielberichte 21

Spieltermine Nachwuchs 24

Berichte 28

Fanartikel 32

Landesligaspielplan 34

Impressum

Herausgeber:

TSG Reutlingen 1843 e.V., Abt. Eishockey

Ringelbachstrasse 96/1 72762 Reutlingen

Abteilung Eishockey Thomas Schwanzer

Redaktion:

Jeannine Pfeiffer und Franziska Schmock (V.i.S.d.P.)

Das Copyright für den Inhalt und die Gestaltung

der EisZeit liegt bei der Redaktion. Wiedergabe,

auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung

Wir möchten uns für die Unterstützung und Mithilfe

bei Thomas Schwanzer, Andrea Junge und

Carola Reinmuth uvw. bedanken.

Auf ein gutes Spiel!

Tabelle

Hauptrunde 2018/2019

Alle Infos rund um die TSG Black Eagles unter:

www.tsg-reutlingen.de

3


Vorwort

Spartenleitung

Werte Freunde des Eishockeysports

in Reutlingen,

beim vorletzten Heimspiel gegen

Pforzheim konnten unsere Adler ein

erstes Zeichen in dieser Saison setzen.

Das darauffolgende Spiel gegen EKU Mannheim

1b, mit einem 7:4 Erfolg, unterstrich dies.

Das Derby gegen Balingen letzte Woche hat allerdings

wieder Normalität im Adlerhorst einkehren

lassen.

Mit einem wieder sehr dezimierten und geschwächtem

Team ging es zum Derby. Von einem

25 Mann Kader waren gerade mal 11 Feldspieler

zu einem Auswärtsspiel in Balingen zu motivieren.

Mit 2 Neuzugängen kommt vielleicht ja auch wieder

frischer Wind in die Kabine, der Nachwuchs U

17 drängt ebenfalls aufs Eis.

Mit Dustin Eisele, Joris Kehrer und Jan Babij

kommt jugendliche Leichtigkeit ins Team und

Spass am Eishockey spielen. Durch Spielerpassformalitäten

bedingt können sie erst nächste Saison

eingesetzt werden.

Unsere Black Eagles, egal ob Landesliga oder

Nachwuchs (U13, U15, U17) trainieren hart, und

opfern viel Zeit und Engagement für den Sport

und sind es sicher wert von den Zuschauern und

Fans unterstützt zu werden.

Noch 2 Heimspiele stehen auf unserer Liste – da

erhoffen wir uns natürlich große Unterstützung

unserer treuen Fans.

Hier möchte ich mich auch bei unserem Vermieter,

Hallenbesitzer und Eishockeykameraden Tilo Fritz

bedanken – nur durch seine wirtschaftliche und oft

unbürokratische Unterstützung ist es überhaupt

möglich an diesem Standort in Reutlingen Eishockey

in dieser Form zu realisieren.

Thomas Schwanzer

(Abteilungsleitung Eissport & Spartenleitung I

Eishockey)

4


5


Finanzielle Herausforderung

Jedes Kind kostet den Verein bis zu 500€ pro Saison. Deshalb sind wir auf Spenden und Sponsoren

angewiesen.Unser Nachwuchsbudget beläuft sich im Jahr auf ca. 20.000€.

Kostenquellen für den Verein:

- Personalkosten/Trainer

- Materialkosten (Trainingsmaterial, Leihausrüstung für die Kleinsten,...)

- Reisekosten (Buskosten, Benzinkosten), Startgebühren etc.

Kostenquellen für die Eltern:

- Eishockeyausrüstung

- Reisekosten (Buskosten, Benzinkosten, Hotelkosten)

Ihre Fördermöglichkeiten:

- Sponsorentafel

- Sponsorenseite EisZeit

- Trikotwerbung

- Autowerbung

- Nachwuchsbande

- Spende- und Spielerpartnerschaften

Nachwuchs-Förderer

Hier könnte Ihr Name stehen

Unterstützen Sie unseren Verein. Für einen starken Nachwuchs! Wir freuen uns über Ihre Spende.

Ein Spendenkonto ist bei der Volksbank Reutlingen eingerichtet.

Volksbank Reutlingen IBAN: DE56640901000355688034 BIC: VBRTDE6RXXX

Zweck: TSG Jugend Eiszeit

TSG Reutlingen 1843 e.V.

Nachwuchsabteilung Rommelsbacher Str. 55, 07121 370580

Thomas Schwanzer 72760 Reutlingen eishockey@tsg-reutlingen.de

6


7


Die Gäste

ESG Esslingen

Kontakt

Geschäftsstelle ESG Esslingen e.V

Anja Janeck

Eichendorffweg 20, 73779 Deizisau

Tel.: 07153 / 9999 - 407 / email: verwaltung@esg-esslingen.de/

info@esg-esslingen.de

Richard Hirschmann Eisstadion

Vereinseigene Kunsteisbahn auf der Neckarinsel

Inselstrasse 27 73728 Esslingen

Telefon 0711 • 31 11 20

Aktueller Trainier der Mannschaft: Stefan Reiser

8

Für mehr Infos unter www.esg-esslingen.de


Spieler ESG Esslingen

Trikot-Nr. Pos. (T/V/S/B)* Name Vorname

26 G Forbrich Markus

33 G Sverak Michael

39 G Kurka Alexander

2 D Fink Florian

4 D Schumacher Kevin

5 D Scheitterlein Philip

11 D Lünse Kai Horst

12 D Schweigert Ulli Hannu

17 D Gimmerthal Marlo

18 D Stephan Luca

89 D Zinkora Sven

91 D Frank Marcel

3 F Dornbach Falk Steffen

7 F Fink Steffen

8 F Morgenthaler Robin

9 F Schmohl Lars

10 F Martin Andrej

13 F Baumann Stefan

14 F Mohr Robin

16 F Müller Maximilian

21 F Barner Stephan

24 F Wirth Lars

87 F Arnold Lasse

88 F Geiger Manuel Timo

90 F Frank Keven

92 F Schäffler Patrick

94 F Halbych Daniel

ADDITIVE

EINE REVOLUTION IN DER

MANUFA

MODERNEN FERTIGUNG

CTURING

WWW.3D-LASERDRUCK.DE

9


Unsere Mannschaft

hinten v.l.n.r: Denis Simin, Dustin Eisele, Frederik Kohler, Nico Erdmann, Marc Strohmaier, Niklas Stöcker, Thomas Schwanzer, Jan

Eliewsky

mitte v.l.n.r.: Betreuerin Manuela Lehmann, Tilo Fritz, Jan Schmitt, Matthias Scheel, Pirmin Hamm, Dennis Degelhofer, Marc

Welsch, Lukas Borchert, Matthew Lewis, Matthias Blaschzik, Dominique Tilgner, Maximilan Enz, 2. Vorstand Florian Belau, Betreuer

Robby Sopcic, v.l.n.r.: Jakob Kehrer, Dennis Kramer, Manuel Rogge,Trainer Roberto Cazacu, Tobija Feierabend, Florian Grad

Trainingszeiten:

Dienstags:

Donnerstags:

20:15 Uhr - 21:45 Uhr

21:15 Uhr - 22:45 Uhr

Kontakt:

TSG Reutlingen 1843 e.V.

Spartenleitung Eishockey

Rommelsbacher Str. 55,

72760 Reutlingen

07121 370580

eishockey@tsg-reutlingen.de

10

Mehr Infos unter www.tsg-reutlingen.de


Unsere Neuzugänge

Trikot-Nr. Pos. (T/V/S/B)* Geburtstag Name Vorname

5 D 19.12.83 Trybus Marcin

17 D 17.04.81 Simin Denis

63 F 03.01.96 Stöcker Niklas

69 F 03.08.91 Scheel Matthias

/ F 25.05.94 Koncsag Albert

/ / 23.12.82 Wangelik Stefan

#17 Denis Simin #63 Niklas Stöcker

11


Spieler der Black Eagles

Trikot-Nr. Pos. (T/V/S/B)* Geburtstag Name Vorname

23 G 19.08.76 Rogge Manuel

33 G 24.01.01 Kehrer Jakob

86 G 15.11.86 Grad Florian

5 D 19.12.83 Trybus Marcin

12 D 04.10.89 Eliewsky Jan

17 D 17.04.81 Simin Denis

20 D 06.07.80 Tilgner Dominique

29 D 29.06.89 Blaschzik Matthias

31 D 05.05.72 Arslanagic Armin

51 D 09.02.96 Hamm Pirmin

66 D 18.05.72 Seidemann Philipp

73 D 21.11.86 Turner Kyle

89 D 30.03.66 Salzer Matthias

4 F 19.04.77 Lewis Matthew

9 F 27.12.88 Welsch Marc

10 F 27.05.94 Kohler Frederik

13 F 12.03.83 Enz Hans Maximilian

14 F 14.03.87 Schreiber Matthias

16 F 08.02.79 Degelhofer Dennis

21 F 25.04.83 Feierabend Tobija

36 F 01.02.79 Melchior Chris

63 F 03.01.96 Stöcker Niklas

65 F 18.02.68 Fritz Tilo

69 F 03.08.91 Scheel Matthias

74 F 16.11.97 Erdmann Nico

75 F 19.03.99 Schmitt Jan Niklas

87 F 26.05.90 Kramer Dennis

91 F 05.03.91 Strohmaier Marc

94 F 04.03.00 Borchert Lukas

Spiele der Black Eagles

12

Die besten Tagesdeals, Shopping-Angebote, Schnäppchen, Rabatte, sparen, sparen, sparen!


13


Das Team hinter dem Team

Punktrichter:Bernd Wegst Zeitnehmer: Alex Schmitt SEV-Manager: Steffi Schmitt

Betreuerin: Manuela Lehmann

Ordner: Frank Hinrichsen Ordner: Dominik Sopcic Ordner: Tobias Schäfer

14


Haben Sie Interesse uns auch im

Hallenteam zu unterstützen?

Einfach unter eishockey@tsg-reutlingen.de melden!

Punkterichter – Zeitnehmungs- Kurse dauern nur 1/2 Tag.

Kommen Sie in unser Team und beteiligen Sie sich am

Erfolg und Spaß mit den

Black Eagles Reutlingen.

15


Good to know

Handpass Puck im Tor Behinderung Disziplinarstrafe

Check geg. d. Kopf Bandencheck Stockcheck Ellenbogencheck

Check von hinten Haken Stockschlag Stockendenstoss

Halten Kniecheck Check geg. d. Knie Unkorr. Körperangriff

Beinstellen Auszeit Sechs Spieler Penalty

16


17


Nachwuchs

Bildergalerie - Die Jugend in Aktion

18

Das Copyright aller Bilder liegt bei Tobias und Jo Baur


Schnupperkurs

Heiß auf Eis?

Der Schnupperkurs hat begonnen

Donnerstags von 16:30 bis 17:15

6x Eishockeyluft schnuppern für nur 30€

Anmeldung:

20 Minuten vor dem Schupperkurs bei den Trainern der Eishalle.

Ausrüstung:

Schlittschuhe können für 2,50€ in der Eishalle ausgeliehen werden.

Knie- und Ellenbogenschützer sowie Fahrradhelm bitte mitbringen!

VERSUCH ES EINFACH MAL!

19


U13 - Knaben

Die jüngste Mannschaft der Spielgemeinschaft

TSG Reutlingen / EC Eisbären Balingen sind die

Kleinschüler. Die Spielerinnen und Spieler der

Jahrgänge 2006 und 2007 haben keine Erfahrung

in Ligaspielen, sondern nur in Kids-Cup

Turnieren Spielerfahrung gesammelt. Im Gegensatz

dazu haben die Mannschaften, die in

der Liga gegen sie antreten, bereits seit zuvor

Ligaspiele absolviert. Die Devise der Spielgemeinschaft

ist nach wie vor, dass alle Spielerinnen

und Spieler, die spielen möchten, zum Einsatz

kommen und so bis zum Ende der Saison

eine Mannschaft zusammenwachsen kann.

Trainiert und gecoacht werden die Kleinschüler

diese Saison von Andy Beck aus Balingen, der

seinen Trainerschein inzwischen absolviert hat.

Zu Anfang der Spielzeit ist

es für die junge Mannschaft

auch dieses Jahr schwierig,

sich gegen die erfahrenen

Teams zu behaupten. Doch

Trainingsfleiß und Hartnäckigkeit

zeigen bereits erste

Erfolge – die Mannschaft

erzielt eigene Tore und die

Niederlagen fallen immer

niedriger aus. Gegen die

wenigen Teams auf Augenhöhe

werden die jungen

Kuvencracks ihre Chancen

nutzen und im Laufe der Saison den ein oder

anderen Punkt nach Hause holen.

20


U15 - Schüler

Im ältesten Team am Start sind

die 14 – 16jährigen Schüler, in

dem in dieser Saison Spieler der

Jahrgänge 2002 und 2003 eingesetzt

werden dürfen. Das aktuelle

Schülerteam hat einige talentierte

Nachwuchscracks, die bereits seit

sehr vielen Jahren in Reutlingen

und Balingen Eishockey spielen.

Die Truppe kennt sich inzwischen

aus einigen Jahren des gemeinsamen

Spielbetriebs und hat schnell

zusammengefunden. An der Feinabstimmung

wird logischerweise

zu Saisonbeginn noch gefeilt,

doch es sind schon einige schöne

Kombinationen und ein gutes Zusammenspiel erkennbar. Der Kader ist allerdings nicht allzu

üppig, so dass gegen stark aufgestellte Gegner die Kondition ein Thema sein wird – sofern nicht

Spieler aus dem Knabenteam eingesetzt werden können. Günter Schmidt und Helga Pfeiffer sind

als Trainer und Trainerin verantwortlich für die Jungs und Mädels, die das Zeug dazu haben, den

ein oder anderen Gegner in der Liga sehr zu ärgern oder gar zu schlagen, selbst wenn es sich um

Mannschaften aus Mannheim oder Freiburg/Hügelsheim handelt. Wenn die Truppe von Verletzungspech

verschont bleiben wird, ist sie auf jeden Fall für die ein oder andere Überraschung gut

und auf jeden Fall auf Augenhöhe mit den Ligakonkurrenten aus Zweibrücken oder Stuttgart. In

der Altersklasse werden spannende Spiele mit knappen Ergebnissen erwartet.

21


U17- Jugend

Die Knabenmannschaft sind die 12- bis 13-jährigen

Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge

2005 und 2004. Diese Mannschaft tut sich in

der Liga gegen Hochkaräter aus Bietigheim

oder Schwenningen, die Jugend-Bundesligamannschaften

am Start haben,

sehr schwer. Doch auch hier gibt es den ein

oder anderen Gegner auf Augenhöhe, gegen

den das neu zusammengestellte Team seine

Chancen haben und sicherlich auch nutzen

wird.

Coach Andy Beck aus Balingen trainiert und

begleitet neben den Kleinschülern auch die

Knaben zu ihren Begegnungen. Er kann auf

einige erfahrene Spielerinnen und Spieler

zurückgreifen, die bereits in den vergangenen

Jahren viel Spielpraxis gesammelt haben.

Wenn sie nicht selbst ein Spiel haben, können

die älteren Mädchen aus dem Schülerteam, die

in dieser Mannschaft noch spielberechtigt sind,

die Jungs unterstützen. So gewinnen die noch

Trainingszeiten

Montag: 17:15 Uhr - 18:30 Uhr

Donnerstag: 16:30 Uhr - 17:00 Uhr*

Donnerstag: 17:15 Uhr - 18:45 Uhr

* Schnupperkurs und Laufschule

INDOOR BLACKLIGHT WORLD

R E U T L I N G E N

18 Bahnen

auf 500 m²

Metzgerstr. 57 – 59 • Parkhaus Stadtmitte

07121–338555 • www.citybowling-reutlingen.de

Metzgerstr. 57 – 59 • Parkhaus Stadtmitte

07121 – 3640682 • www.3dminigolf-reutlingen.de

22


Spielbericht

Am vergangenen Wochenende waren die jüngeren

Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft

TSG Reutlingen / EC Eisbären Balingen

am Start.

Das U15-Team trat am Samstag auswärts gegen

den Stuttgarter EC an. In einem starken Spiel

hielten die Gäste mit der mit Auswahlspielern

gespickten Mannschaft der Gastgeber gut mit,

auch wenn das Ergebnis das nicht vermuten

lässt. Das 3:13 (0:3, 1:4, 2:6) scheint deutlich,

doch die junge Mannschaft aus Reutlingen und

Balingen gestaltete das Spiel phasenweise ausgeglichen

und hatte an der ein oder anderen

Stelle Abschlusspech. Die Tore erzielten Anton

Gunst, Marco Beck und Max Paul.

Die U13-Mannschaft hatte am vorletzten Wochenende

in Esslingen mit 1:11 verloren. Beim

Heimspiel in Balingen wiederum gegen das

Team der ESG Esslingen schien es zunächst

besser zu laufen. Moritz Schwanzer konnte die

Gastgeber nach gut 10 Minuten in Führung

bringen, bevor Esslingen kurz vor Ende des

Drittels zweimal traf. Auch im zweiten Drittel

hielten die jungen Spieler ihre Gegner aus

Esslingen in Schach und gingen mit einem

knappen Rückstand von 1:4 in die letzte Pause.

Doch dann entglitt der Spielgemeinschaft TSG

Reutlingen / EC Eisbären Balingen das Spiel

und sie mussten mehrere Treffer in kurzer Folge

hinnehmen. Fabrice Noé verkürzte kurzfristig

auf 2:9, doch der Endstand von 2:11 (1:2, 0:2,

1:7) war nicht mehr zu verhindern.

Ihr kompetenter Fachmann für Heizung und Sanitär

Chris Melchior

72766 Reutlingen, Taläckerstraße 4

Tel.: 07121 980 2989 Email: melchior.chris@googlemail.com

23


24


Spieltermine Nachwuchs

U15 - Schüler

U17 - Jugend

24

25


U13 - Knaben

Hast du auch Lust auf Eishockey? Dann komm unverbindlich in

die Eishalle und probier es aus! Oder melde dich unter:

eishockey@tsg-reutlingen.de. Wir freuen uns auf DICH.

26


25


Berichte

Interview mit Betreuerin Manuela Lehmann

Manuela Lehmann ist Betreuerin unserer Mannschaft. Die 48-jährige Hauswirtschaftleiterin wohnt

in Kirchentellinsfurt und kümmert sich um alles, was in und ums Team anfällt.

Wie bist du zum Eishockey gekommen?

Damals durch die Betreuerin Natascha Lehmeier. Sie ist eine sehr gute Freundin von mir.

Wie lange bist du schon dabei?

Seit der Saison 2011/2012. In den ersten Jahr habe ich als Ordnerin ausgeholfen und seit der

Saison 2012/2013 bin ich Betreuerin.

Welche Aufgaben hat ein Betreuer?

Im Sommer sind meine Aufgaben die Pässe zu aktualisieren, für neue Spieler die Anträge fertig

zu machen und die Spieltermine aus zu machen. Dasselbe mache ich auch während der Saison.

Dazu wasche ich noch die Trikots.

Wie sieht ein typischer Heimspieltag eines Betreuers aus?

Ich richte die Trikots, nehme die Gastmannschaft in Empfang, gebe die Pässe und Spielerliste der

Heim - und Gastmannschaft an den Punkterichter weiter, nehme die Schiedsrichter in Empfang.

Außerdem bin ich Ansprechpartner für die Ordner Gruppe und den Glühweinstand. Ich schaue,

dass alles klappt ohne irgendwelche Hindernisse. Hinzu richte ich das Obst und die Trinkflaschen.

Falls ein Spieler ins Krankenhaus muss, begleite ich diesen.

Was gefällt dir am Betreuer da sein?

Es macht Spaß ehrenamtlich im Vereinsleben einen Verein zu unterstützen.

Wie wichtig ist ein Betreuer für eine Mannschaft?

Ein Betreuer ist für eine Mannschaft sehr wichtig. Da ein Betreuer der Mannschaft einige Aufgaben

abnehmen kann und die Mannschaft sich dadurch auf das Spiel konzentrieren kann

Was fasziniert dich am Eishockey?

Die schnelle Sportart, einfach alles.

Gibt es auch noch andere Hobbies, die du betreibst?

Neben dem Eishockey schwimme, lese, koche ich gerne und mache Handarbeit.

Was wünscht du der Mannschaft für die verbleibende Saison?

Ich wünsche der Mannschaft, dass sie noch stärker zusammen wächst.

Engagierst du dich noch anderweitig sozial oder hast du noch ein anderes Amt?

Ja. Ich bin noch Betreuerin beim SV Croatia Reutlingen II. In den Sommermonaten findet man

mich meistens auf dem Sportplatz.

28


Spielbericht: TSG Reutlingen Black Eagles – EKU Mannheim

TSG Reutlingen Black Eagles – EKU Mannheim

7:4 (1:1;2:2; 4:1)

Mit einem Kraftakt besiegten die Black Eagles

der TSG Reutlingen am vergangenen Sonntag

den EKU Mannheim 1b mit 7:4. Trainer Roberto

Cazacu konnte bis auf drei verhinderte Spieler

im Feld auf seine Bestbesetzung zurückgreifen.

So konnten die Black Eagles mit drei Blöcken

gegen den Tabellenvierten agieren. Gegen das

junge Team aus dem Badischen sollte dies auch

das probate Mittel sein. Im Hinspiel konnten

die Black Eagles das Tempo des EKU nicht mitgehen

und Unterlagen deutlich. Vor heimischer

Kulisse setzten die Black Eagles die taktischen

Vorgaben besser um und konnte durch die bessere

Besetzung von Anfang an Druck machen.

Die Gäste hatten zu keinem Zeitpunkt die

Freiräume ihr Spiel aufzuziehen, wie dies noch

im Hinspiel der Fall gewesen war, als die Black

Eagles fast 70 Schüsse auf das eigene Gehäuse

zugelassen hatten. Nach einer brenzligen

Situation zu Beginn der Partie, behielten die

Black Eagles die Oberhand und gingen durch

Pirmin Hamm in Überzahl in der 6. Minute in

Führung. Die Gäste konnten in der 17. Minute

zwar ebenfalls in Überzahl ausgleichen, die

besseren Chancen lagen jedoch auf Seiten der

Black Eagles. Insgesamt gestaltete sich eine

sehr ausgeglichene Partie.

Die Führung durch Matthew Lewis in der 22.

Minute wurde nur 20 Sekunden später durch

die Gäste egalisiert und nur 30 Sekunden später

gar zum 2:3 gekontert. Es dauerte bis zum

31. Minute, bis Kapitän Tobias Feierabend in

Überzahl am Torpfosten am schnellsten reagierte

und die Scheibe im Fallen über die Linie zum

3:3 schob. Die neuerliche Führung durch Maximilian

Enz zu Beginn des Drittels erwiderten

die Gäste in der 45. Minute. In der 48. Minute

war es dann Enrico Fritz, der mit einem sehenswerten

Schuss unter die Latte die wichtige 5:4

Führung herstellte.

Die Gäste versuchten zwar mit allen Mitteln

den Ausgleich herzustellen, mussten sie sich

jedoch 2 Minuten vor Schluss der Vorentscheidung

zum 6:4 durch Marc Welsch beugen. Den

Schlusspunkt setzte Maximillian Enz 24 Sekunden

vor Schluss zum 7:4.

Was die Black Eagles in voller Besetzung und

bei Einhaltung der taktischen Vorgaben leisten

können, wurde in dieser Partie deutlich. Klar

wurde aber auch, dass es in der Liga ohne drei

Blöcke kaum Chancen auf Punkte gibt. Weiter

geht es für die Black Eagles am kommenden

Samstag beim Derby in Balingen. Die Eisbären

unterlagen zuletzt knapp gegen die ESG Ess-

Bild: Jo Baur

lingen und stehen derzeit mit zwölf Punkten

auf dem dritten Tabellenplatz. Bei 14 Zählern

bis zum zweitplatzierten ESG Esslingen dürfte

der zweiten Tabellenplatz außer Reichweite

sein. Da von hinten der punktgleich EKU Mannheim

drängt, wird das Team von der Zollernalb

gegen die Black Eagles alles geben, sodass es

für die Black Eagles ein ungleich schweres Spiel

werden wird.

Strafen:

TSG: 22min

EKU: 22min

Aufstellung:

Tor: Rogge, Kehrer

Verteidigung: Welsch(1), Hamm(1), Trybus,

Cazacu, Deglhofer, Simin

Sturm: Feierabend(1), Enz(2), Lewis(1), Schmitt,

Kramer, Fritz(1), Koncsag, Erdmann, Stöcker

29


GEWINNSPIEL

Mit weiten _ _ _ _ _ _,

zieh´n wir raus aufs _ _ _

Den Feind zu überflügeln.

Uns gebührt der _ _ _ _ _.

1 6

Wir fliegen höher immer weiter – oh

Yeah

Adler können fliegen

Wir werden euch _ _ _ _ _ kriegen

2

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

_ _ _ machen was wir lieben

3

Hier kommt die TSG – Fly like an _ _ _ _

4

_

Auf scharfen Klingen

Stürzen wir uns ins Gefecht

Unseren _ _ _ _ _ _ zu bezwingen

5

Jeden Fein ergeht es schlecht

Wir fliegen höher immer weiter – oh

Yeah

Fly like an eagle

Fly like an eagle

Oh no – Oh _ _ _ _ _ _

8

TSG

Hier kommt die TSG – Fly like an eagle

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

_ _ _ _ _ _ hart am fighten

9

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG TSG

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG – Fly like an egale

Adler können fliegen

Wir werden euch schon kriegen

Always hart am fighten

Das sind die schönsten Zeiten

Black Eagles werden siegen

Wir machen was wir lieben

Hier kommt die TSG – _ _ _ like an egale

Lösungswort: _ _ _ _ _ _ _ _ _

1 2 3 4 5 6 7 8 9

7

Fülle die Lücken aus und finde das Lösungswort. Um teilnehmen zu können

schicke das Lösungswort als Direktnachricht an uns auf Instagram

oder Facebook. Wir verlosen unter den Teilnehmern 2x2 Freikarten, als

Hauptpreis, für das nächste Heimspiel. Die 2. und 3. Platzierten gehen

auch nicht leer aus. Lasst euch überraschen!. Einsendeschluss ist der

02.03.2019. Ausgenommen sind Spieler der 1. Mannschaft, Betreuer und

Helfer.

30


w

Finanz- und Versicherungsmakler

Thomas Breuer

Dorfstr. 30

72141 Walddorfhäslach

Fon +49 (0) 7127/580 776

Fax +49 (0) 7127/180 490

Thomas.Breuer@financeplanplus.de

31 27


Fanartikel

Black Eagles Sportswear

by

Poloshirt 20,00€ Poloshirt 20,00€

Größen: XS- XXL

Farben:

dunkelblau

hellblau

weiß

rosé, lightpink

T-shirt 15,00€

Hoodie 30,00€

T-shirt 15,00€

32

Black Eagles Gifts

Uhr Team Watch: € 25,00

Uhr Active Watch: € 35,00

Ansteckpin: € 3,00

Schlüsselanhänger € 5,00

Alle Artikel mit Logo

Black Eagles

OneTeam

Eissportfreunde Reutlingen

Eishockey TSG

Eiskunstlauf TSG

Eisbären uvm.

erhältlich!

Bestellungen per email an eishockey@tsg-reutlingen.de


Mit uns kannst du immer....

... "up to date“ sein

...als Erster erfahren, was bei den Black Eagles

gerade los ist

...Hintergrundwissen erlangen

...bei Gewinnspielen mitmachen

...uvm.

Dann besuche uns auf Facebook und Instagram!

Wir freuen uns auf dich!

33


34

Landesligaspielplan


35


Geld zurück

ist einfach.

Mit Sparkassen-Card bezahlen

und Rabatt erhalten.

Unsere Top-Partner:

Alle Infos und weitere

teilnehmende Partner

über den QR-Code oder unter

www.ksk-reutlingen.de/vorteilswelt

2

Kreissparkasse

Reutlingen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine