Berliner Kurier 20.02.2019

BerlinerVerlagGmbH

Karl Lagerfeld (✝85)

Der Himmel

trägt Chanel

SEITE XX

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Stromausfall

Halb Köpenick

ohne Saft SEITE 7

SEITEN

34–35

Mittwoch, 20.Februar 2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 50/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

DeutscheWohnen

DasEinmaleins

Abzocke

der

Nachgerechnet: So macht der

Berliner Immobilien-Riese

Rendite auf Kosten seiner Mieter

Fotos: Getty,imago, afp

SEITEN 4–5

Besser hier.Besser wir.

Joachimsthaler Str. 5–6 ·Friedrichstr.150 ·Schlossstr.18

WilmersdorferStr.125 ·Bayreuther Str.37–38

ww.exchange-ag.de

Jetztden hohenGoldpreis nutzen –

Direktbeim Testsieger verkaufen!

Hier bekommen Siemehr

fürSchmuck, Uhren

undDiamanten.

dtgv.de

TESTSIEGER

Goldankauf-

Filialisten

Test 02/2016

6Anbieter

Auch

Hausbesuche!

In Berlin &Potsdam

Terminvereinbarung:

030 88033970

7xinBerlin und Potsdam ·Über 20 xinDeutschland ·Tel.:030 88033970


*

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

Die Volksparteien

ohneZukunft

SPD und Union sollten

sich Sorgen machen: Der

Rückhalt für die GroKo

schwindetlaut einerUmfrage

bei den unter29-Jährigen

immer weiter. Kein Wunder:

Die junge Generation hat ein

gutesGespür dafür, dass ihre

Interessen aktuell kaum eine

Rolle spielen. So hat die Gro-

Ko die Überschüsse derletzten

Jahre komplett unter das

Volk gebracht und damit sicher

auch viel Gutesbewirkt.

Aber nachhaltigesWirtschaften,

wie es beispielsweisedie

Skandinavier mit staatlichen

Rentenfonds zur Absicherung

der heutigen Jugendgetan

haben,sucht man bei uns

vergeblich.

Natürlich habenjungeMenschennicht

automatisch

recht, nur weil sie jung sind.

Aber viele Politiker reagieren

ziemlich abgehobenauf ihre

Forderungen. Dass sich die

Kanzlerin beispielsweise die

Klimaproteste von Schülern

kürzlich mit einer orchestrierten

Kampagne von

außenerklärthat, ist nur ein

Beispiel dafür. Ändern die

GroKo-Parteien nicht bald

ihre Themen und Ansprache,

wird sich für sie endgültig

bewahrheiten,was dieSPD

schon1988wusste: „Eine

Parteiohne Jugend isteine

Parteiohne Zukunft.“

MANN DESTAGES

Bernie Sanders

Der US-Senator Bernie Sanders

will abermals für die

Präsidentschaft kandidieren.

Der 77-Jährige kündigte seine

Bewerbung

in

einem Radiointerview

an. Der

Parteilose

hatte sich

bereits 2016

um die Präsidentschaftskandidatur

der

Demokraten beworben und

dabei unerwartet stark gegen

seine Mitbewerberin Hillary

Clinton abgeschnitten. Vor

allem junge Leute hatte er

mit seinen vergleichsweise

linken Ideen begeistert.

Foto: Kevin Dietsch/imago

Die Jugend verweigert

sich den Volksparteien

In aktuellen Umfragen kommen SPD und Union bei den Jugendlichen nur auf je elf Prozent

Berlin – Junge Leute interessieren

sich kaum mehr für

CDU und SPD. Regiert die

GroKo an den Bedürfnissen

der Jugend vorbei? Ja, sagt

ein Experte. Er sieht aber

noch ein anderes Problem: In

der jüngsten Forsa-Umfrage

kommen SPD und CDU bei

Schülern und Studenten nur

noch auf je 11 Prozent. Nie

war ihr Wert schlechter.

Und auch in der Gruppe der 18-

bis 29-Jährigen erreichen die

Koalitions-Parteien nur 22

(Union) bzw. 13 Prozent (SPD).

Bei der Jugend dominieren die

Grünen. Doch warum ist das

so?

„Vor allem die emotionale

Distanz von SPD und Union zu

jungen Menschen ist das Problem“,

erklärt der Jugendsoziologe

Bernhard Heinzlmaier

dem RedaktionsNetzwerk

Foto: Imago stock&people

Deutschland (RND). „In diesen

Parteien sind schon die Jungen

alt. Denken Sie an den 26-jährigen

CDU-Politiker Philipp Amthor.

Anzug. Scheitel. Politikersprache.

Einem solchen Typen

begegnen 99,99 Prozent der Jugendlichen

in ihrem Alltag

nicht.“ Vielen Jugendlichen

stünden die Grünen „lebensweltlich“

noch am nächsten.

Zudem kreiste die Politik zu

sehr um Themen, die Jugendliche

nicht interessieren. „Zum

Über 10 000 Schüler und Studierende protestieren vordem

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin.

Beispiel die Rentendebatte. Die

meisten Jugendlichen wissen,

dass sie auf die gesetzliche Rente

sowieso nicht mehr zählen

können.“

Vor allem in drei Politikbereichen

ist der Nachwuchs momentan

auf den Barrikaden:

▶ Rentenpolitik Die Grundrente

von Arbeitsminister Hubertus

Heil hat der SPD in Umfragen

geholfen. Doch viele

Jüngere sehen das Vorhaben

kritisch. „Mit ihrer Rentenpolitik

geht die große Koalition

derzeit an den Interessen der

jungen Generation vorbei“, sagt

Mark Hauptmann, Vorsitzender

der Jungen Gruppe in der

CDU/CSU-Bundestagsfraktion,

dem RND.

Die „Juli“-Chefin Ria Schröder

kritisiert, eine Grundrente

würde Haushaltslöcher in Milliardenhöhe

entstehen lassen,

die von der jüngeren Genera-


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

tion gestopft werdenmüssten.

▶ Umweltpolitik Seit Wochen

protestieren Schüler unter dem

Hashtag #FridayForFuture

gegen die Klimapolitik. Kanzlerin

Angela Merkel (CDU) rückte

die Proteste auf der Münchner

Sicherheitskonferenz in die

Nähe einer aus Russland gesteuerten

Kampagne. Als die

schwedische Umweltaktivistin

Greta Thunberg (16) jüngst den

Kohleausstieg Deutschlands im

Jahr 2038 als zu spät und „absurd“

kritisierte, fiel ausgerechnet

der CDU-Generalsekretär

Paul Ziemiak (33) auf Twitter

über sie her.

▶ Internetpolitik Die Generation

Youtube läuft gegen das geplante

Leistungsschutzrecht

und sogenannte Upload-Filter

Sturm, die das Urheberrecht im

Internet schützen sollen. Am

Montag übergaben Youtuber

insgesamt 4,7 Millionen Unterschriften

an Justizministerin

Katarina Barley (SPD). Sie wittern

„Zensur“. Mobilisiert hatten

vor allem junge Youtuber

wie LeFloid.

Heinzlmaier glaubt nicht,

dass sich der Trend gegen die

GroKo-Parteien noch einmal

ändert: „Die sozial bessergestellten

Jugendlichen haben

das Gefühl, sie brauchen die

Parteien nicht mehr, um ihre

Interessen durchzusetzen. Sie

suchen sich andere Wege. Und

diejenigen mit niedrigerem

Einkommen glauben nicht

mehr, dass die Politik ihre

Probleme lösen kann.“

Gegenwind für die

linksliberale Union

Fraktionsvize Linnemannpositioniert sich alskonservativer AKK-Gegenpol

Berlin –Der Unionsfraktionsvize

Carsten Linnemann ist

bisher vor allem als Wirtschaftspolitiker

aufgefallen.

Nun aber widmet er sich dem

politischen Islam –und fordert

die große Koalition zu

mehr Einsatz gegen „Kulturrabatt“

und „Kinderkopftücher“

auf.

In einem Sammelband mit

dem Titel „Der politische Islam

gehört nicht zu Deutschland“,

den er diese Woche zusammen

mit dem CSU-Landtagsabgeordneten

Winfried

Bausback veröffentlicht hat,

schreibt Linnemann: „Mädchen

unter 14 Jahren müssen

ohne Kopftuch in unseren Bildungseinrichtungen

lernen

und sich frei bewegen dürfen.

Wir dürfen keine Geschlechterdiskriminierung

durch die

Hintertür zulassen.“ Eine entsprechende

Regelung auf

Bundesebene wäre möglich,

erklärt der CDU-Politiker –

„man muss sie nur politisch

wollen“.

Als er an seiner Doktorarbeit

schrieb, verbrachte

Linnemann zwei Monate in

Riad, Saudi-Arabien. Zwei Beobachtungen

blieben dem

heutigen Unionsfraktionsvize

in besonderer Erinnerung: die

zwei Kassen einer McDonald’s-Filiale,

die nach Geschlechtern

unterschieden,

und die in den eingeflogenen

deutschen Wochenmagazinen

von der Zensur geschwärzten

Unterarme von

Frauen. Der Abgeordnete aus

Paderborn ist bisher nicht als

Migrationsexperte aufgefallen.

Als Chef der einflussreichen

Mittelstandsvereinigung

der Union ist der 41-Jährige

für die wirtschaftsliberale

Profilierung der Union zu-

ständig. Dabei nimmt er gern

die Rolle des Rebellen gegenüber

der eigenen Parteispitze

ein. Als Angela Merkel noch

CDU-Chefin war, zählte er zu

ihren schärfsten Kritikern.

Auf Resturlaub hinweisen!

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Beschäftigte vorab informieren

Erfurt –Arbeitgeber müssen

ihre Beschäftigten künftig

auffordern, noch nicht

beantragten Urlaub zu nehmen,

und darauf hinweisen,

dass er sonst verfällt. Das hat

das Bundesarbeitsgericht

(BAG) entschieden und damit

EU-Recht in deutsches

Recht integriert. Arbeitgeber

müssen ihre Angestellten

„klar und rechtzeitig“ auf

nicht genommenen Urlaub

Carsten Linnemann (CDU) auf dem CDU-Bundesparteitag im Dezember

2018 in Hamburg.

hinweisen, wie der vorsitzende

BAG-Richter Heinrich

Kiel sagte. Geklagt hatte

ein Wissenschaftler, der 51

Tage Urlaub bezahlt haben

möchte,den er bis zum Ende

seines Arbeitsvertrages

nicht mehr genommen hatte.

Beklagte ist die Max-Planck-

Gesellschaft München, bei

der der Mann nach Tarifregeln

des öffentlichen Dienstes

angestellt war.

In einem früheren Urteil

des Landesarbeitsgerichts

München war von einer

Urlaubsabgeltung in Höhe

von fast 12000 Euro die Rede.

Der Europäische Gerichtshof

(EuGH) hatte

Arbeitnehmern grundsätzlich

den Rücken gestärkt:

Arbeitnehmer müssen in die

Lage versetzt werden, ihren

Urlaubsanspruch wahrzunehmen.

Foto: Kay Nietfeld/dpa

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Foto: Imago/ZUMA Press

NACHRICHTEN

Bodycams erlaubt

Berlin –Die Bundespolizei

kann mitdemEinsatz sogenannterBodycamsbeginnen.

DerPersonalrat imInnenministerium

hat diedafür

nötigeDienstvereinbarung

unterschrieben, bestätigte

ein Sprecher. Mitam

KörpergetragenenBodycams(„Körperkameras“)

könnenBeamte Einsätze

dokumentieren.

Wohnungen weiter teuer

Berlin –Mieten und Immobilienpreise

sind auch 2018

deutlich gestiegen. Im Frühjahrsgutachten

prognostiziert

der Rat der Immobilienweisen,

dass sich der „Aufwärtstrend“

auch 2019 fortsetzen

wird. Verantwortlich:

eine verfehlte Politik auf

Bundes- und Länderebene.

Bundesstaaten klagen

Washington –Erheblicher

Widerstand gegen Donald

Trumps Vorgehen beim Bau

der Grenzanlage zu Mexiko:

Eine Koalition von 16 Staaten

–angeführt von Kalifornien –

hat vor einem Bundesgericht

in San Francisco Klage gegen

die Notstandserklärung des

Präsidenten eingereicht.

TeureLeerflüge

Berlin –Regierungsmaschinen

sollen Politiker eigentlich

von Anach Btransportieren,

oft sind gar keine Fluggäste

an Bord. Einer Antwortder

Regierung auf eine Anfrage

der Grünen zufolge flogen die

Maschinen allein 2018 über

800-mal von ihrer Basis

Köln/Bonn leer nach Berlin.

Exportweltmeister

Kiel –Die deutsche Wirtschaft

hat dem Ifo-Institut

zufolge 2018 erneut einen

üppigen Überschuss in der

Leistungsbilanz erzielt. Mit

umgerechnet 294 Milliarden

Dollar ist er größer ausgefallen

als der von Japan und

Russland zusammen, die auf

Rang zwei und drei folgen.


*

HINTERGRUND

Die Masche der

Ausbeutung

Immer wieder hatte der

KURIER über frustrierte

Mieter der Deutschen

Wohnen berichtet: Beiihnen

fiel die Heizung aus,

ihreBleibe verschimmelte.

Die Zahlen bestätigen

jetzt die Masche des Unternehmens:

Für die Instandsetzung

der über

100000 Wohnungen in

Berlin wird wenig ausgegeben,

für teureModernisierung

schon. Sie wird

auf die Miete umgelegt.

Eine Wohnanlage

der Deutsche

Wohnen

an der Grellstraße.

Die

Deutsche Wohnen

will hier

modernisieren.

Deutsche

Die Bilanz

Der größte private Vermieter investiertvor allem

Von

ULRICH PAUL

Die börsennotierte

Deutsche Wohnen

vermeldet immer wieder

steigende Gewinne

–doch diese werden zulasten

der Mieter erwirtschaftet.Soinvestiert

das Unternehmen im

Vergleich zu den sechs landeseigenen

Wohnungsbaugesellschaften

deutlich weniger Geld

in die Instandhaltung seiner Immobilien.

Die Ausgaben für Modernisierungen,

die sich auf die

Miete umlegen lassen, sind beim

größten Privat-Vermieter Berlins

hingegen sehrviel höher als

bei den kommunalen Unternehmen.

Das geht aus der noch nicht

veröffentlichten Antwort der Senatsverwaltung

für Stadtentwicklung

auf eine Anfrage der

Linke-Abgeordneten Gaby Gottwald

und HaraldGindra hervor,

die dem KURIER exklusiv vorliegt.

Während die sechs landeseigenen

Unternehmen in den Jahren

2013 bis 2017 im Schnitt zwischen

16,90 Euro und 19,17 Euro

je Quadratmeter Wohnfläche

jährlich in die Instandhaltung

investierten, steckte die Deutsche

Wohnen laut der Senatsantwort

nur zwischen 9,45 und

10,52 Euro je Quadratmeter jährlich

in ihre Bestände. Also nur etwas

mehr als die Hälfte

des Betrages, den die

kommunalen Unternehmen

investierten. Zu

den Instandhaltungen

gehören die Reparatur

von Heizungen und der

Austausch von kaputten

Wasserhähnen.

Anders bei der Modernisierung,

etwa der Wärmedämmung

und dem Einbau neuer Fenster.

Hier erhöhte die Deutsche Wohnen

die Ausgaben von 4,67 Euro

Die Modernisierung

kann

auf die Miete

umgelegt

werden

je Quadratmeter im Jahr 2013

auf 22,85 Euro je Quadratmeter

im Jahr 2017, wie aus der Senatsantwort

hervorgeht. Die Deutsche

Wohnenliegt damit

deutlich über den Ausgaben

der landeseigenen

Vermieter, deren

Höchstbetrag für Modernisierungen

im gleichen

Zeitraum mit durchschnittlich

10,70 Euro je

Quadratmeter im Jahr 2015 erreicht

wurde. Im Jahr 2017 wurden

für Modernisierungen bei

den landeseigenen Unternehmen

im Schnitt nur 7,68 Euro je

Quadratmeter ausgegeben, also

etwa ein Drittel des Betrags der

Deutsche Wohnen. Hintergrund:

Nach den bis dahin erfolgten

Modernisierungen lassen

sich bis zu elf Prozent der

Kosten auf die Jahresmiete umlegen.

Die Werterhöhung der

Immobilien wird also durch die

Mieter bezahlt. Die Umlage ist

auf Dauer zu berappen. Sie fällt

nicht weg, selbst wenn die Modernisierung

längst bezahlt ist.

Die Initiative „Deutsche Wohnenund

Co enteignen“ sieht sich

durch die Zahlen inihrem Ziel

bestätigt, die Wohnungen großerVermieter

zu vergesellschaften.

„Es ist ein weiterer Beweis


*

SEITE5

BERLINER KURIER,Mittwoch, 20. Februar 2019

Fotos: imago, Gudath, Uhlemann

Christel

Volkmann ist

Mieterin der

Deutsche Wohnen

in Neukölln: Im

Januar fiel

tagelang die

Heizung an der

Jahnstraße aus.

Bei einer Demo

2017 am

Kottbusser Tor

machte dieses

Paar klar,was

es vonder

Deutsche

Wohnen hält:

nichts.

Wohnen

In der Kreuzberger

Otto-

Suhr-Siedllung

veranschlagte

die Deutsche

Wohnen hohe

Modernisierungskosten

für die Mieter.

der Gier

so, dasseranschließend die Miete erhöhen kann

für die Notwendigkeit unseres

Vorhabens“, sagt Rouzbeh Taheri,

der Sprecher der Initiative.

„Zahlreiche Mieter beschweren

sich seit Jahren über

mangelnde Instandhaltung

der Gebäude“, so

Taheri. „Es ist kein Fehler

oder Versehen, sondern

gehört zur Geschäftsstrategie

dieses

Unternehmens,die Häuser

zu vernachlässigen, bis eine

teuere Modernisierung notwendig

ist.“ Die jährlich auftretenden

massenhaftenHeizungsausfälle,

zuletzt am Kottbusser Tor

und in Wedding, seien „dasbeste

Initiativezur

Enteignung

sieht sich in

ihren Zielen

bestätigt

Beispiel“ dafür. Wie man Wohnungen

anderes bewirtschaften

könne, zeige das Beispiel der landeseigenen

Unternehmen. „Es

wird Zeit, dass man den

Miethaien die Zähne

zieht und ihre Wohnungen

in den Landesbesitz

überführt“, so Taheri.

Ähnlich äußert sich die

Linke-Abgeordnete

Gottwald. „Die Deutsche

Wohnen quetschtdie Mieter aus

wie Zitronen“, sagt sie. „Die

Häuser vergammeln, Jahr für

Jahr sitzen die Mieter im Kalten.“

Die Deutsche Wohnen fahre

eine bewusste Strategie der

Unterlassung. Die Deutsche

Wohnen weistdie Vorwürfe zurück.

„Wirkümmern uns um unsere

Bestände“, sagt Unternehmenssprecherin

ManuelaDamianakis.

Es werde kontinuierlich

und nachhaltig investiert.

„Durch Anerkennung finanzieller

und sozialer Härtefälle, Vereinbarungen

mit den Bezirken

und freiwillige Kappung“ liege

die Modernisierungsumlage im

Durchschnitt um sieben Prozent.

Was die Sprecherin nicht

sagt: Im Geschäftsbericht 2015

beschreibt die Deutsche Wohnen

ganz offen ihre Modernisierungsstrategie.

Da heißt es, dass

sie in einem Teil ihrer Immobilien„im

Rahmen von Modernisierungen

weitere bedeutende

Wertpotenziale realisieren und

damit eine hohe Rendite

erwirtschaften“ könne.

Das Mieterhöhungspotenzial

für diese Wohnungen

wird in dem Bericht

auf „über 31 Prozent“

beziffert. Um das

Potenzial „zu heben“ sei

ein umfangreiches Modernisie-

Mieterverein

kritisiertGeschäftsgebarendes

Konzerns

rungsprogramm beschlossen

worden. Allein inBerlin sollen

danach über 200 Millionen Euro

„zusätzlich aufgewendet und so

weitere Wertsteigerungen realisiert

werden“, heißt es. Der Berliner

Mieterverein (BMV) kritisiert

die Deutsche Wohnen. „Die

Bewirtschaftungsstrategie

spricht eine deutliche

Sprache“, sagt BMV-Geschäftsführer

Reiner

Wild. „Möglichst wenig

Geld für nicht mietwirksame

Instandhaltungen

und Instandsetzungen

ausgeben und dann später

mit mietentreibenden Modernisierungen

die unterlassene

Instandhaltung aufholen.“ Diese

Vorgehensweise werde leider

durch Rechtsprechung und unzureichendeGesetze

gestützt.


*

BERLIN

Mowgli

DasFindel-Schaf,

das Herzen wärmt

SEITEN 12-13

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Prof.Bernd

Rech (52)

leitet das

Helmholtz-

Zentrum

Berlin.

Ein MItarbeiter von

Stromnetz Berlin macht

sich vorOrt ein Bild von

der Havarie.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: Helmholtz Berlin

Das Helmholtz-Zentrum

Berlin (HZB) für

Materialien und Energie –

davon hat vielleicht der eine

oder andere schon gehört.

Dass hier rund 1100

Menschen an den Standorten

Wannsee und Adlershof

forschen, weiß kaum jemand.

Der Leiter, Prof.

Bernd Rech, konnte jetzt

mit seiner Mannschaft das

zehnjährige Bestehen feiern.

2009 aus dem Hahn-

Meitner-Institut in Wannsee

und der für die Materialerforschung

wichtigen

Röntgenlicht-Quelle

BESSY II in Adlershof entstanden,

kooperiert das

HZB weltweit mit Wissenschaftlern.

Mehr als 250

Partnerschaften mit wissenschaftlichen

Einrichtungen

pflegt das HZB, arbeitet

auch mit der Charité

bei der Behandlung von

Augenkrebs zusammen.

Rech selbst hat sich der Fotovoltaik

und der Speicherung

von Energie verschrieben

–einem Projekt, das abgekürzt

den ulkigen Namen

EMIL trägt. Bei erneuerbaren

Energien blickt der

Mann, der an der Technischen

Universität lehrt, in

die Zukunft: Er arbeitet an

der Entwicklung von Bauelementen,

die die Produktion

des immer stärker als

Treibstoff genutzten Wasserstoffs

durch Solaranlagen

ermöglichen.

31000 Haushalte ohne Strom:

Köpenick zappenduster

Hochspannungsleitung angebohrt. Reparatur soll bis heute Nachmittag dauern

Es war ein großer Bohrer,

der gestern Nachmittag eine

Hochspannungsleitung traf.

Ab 14 Uhr hatten etwa 31 000

Haushalte und 2000 Gewerbebetriebe

keinen Strom

mehr. Betroffen waren unter

anderem die Köpenicker Altstadt,

Müggelheim, Wendenschloß,

Grünau, Karolinenhof

und Teile von Lichtenberg.

Auch das Handynetz

funktionierte nur sehr eingeschränkt.

Das Festnetz war

zum großen Teil ausgefallen.

„Unser Umspannwerk in der

Landjägerstraße wurde komplett

vom Netz getrennt“, sagte

Olaf Weidner, Sprecher der

Vattenfall-Tochter Stromnetz

Berlin, am Abend. Dem Netzbetreiber

zufolge stand zu befürchten,

dass die Reparatur

sich bis in den heutigen Nachmittag

hinzieht, da dafür „komplizierte

Tiefbauarbeiten“ nötig

seien.

Laut BVG waren die Straßenbahnlinien

27 und 67 zwischen

Rathaus Köpenick und Krankenhaus

Köpenick unterbrochen.

Die Linie 62 fuhr zwischen

Rathaus und Wendenschloß

nicht. Die BVG richtete

einen Ersatzverkehr mit Bussen

ein. Auch die Linie 68 war

zwischen S-Bahnhof Grünau

und Schmöckwitz vom Stromausfall

betroffen.

Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Die Freiwilligen Feuerwehren

und Hilfsorganisationen

wurden alarmiert. Auch

das Technische Hilfswerk wurde

gerufen, um zusätzliche Notstromaggregate

bereitzustellen.

Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers

mussten unter

anderem am Müggelschlösschenweg

und in der Straße

Freiheit Personen aus stecken

gebliebenen Aufzügen befreit

werden. In die Lüdersstraße

wurde ein Einsatzleitwagen

zur Erkundung geschickt. Dort

befindet sich eine Intensivpflege-Einrichtung.

Die Feuerwehrleute

überprüften die Akkus

an den Beatmungsgeräten

für die Patienten. An der Wendenschloßstraße

mussten sechs

Beatmungspatienten in andere

Einrichtungen verlegt werden.

Wegen des Stromausfalls

konnten Rettungswagen auch

das Krankenhaus Köpenick

nicht anfahren. Nach Angaben

einer Sprecherin der DRK-Kliniken

lief dort ein Notstromaggregat,

das eine eingeschränkte

Stromversorgung für lebenswichtige

Bereiche wie die Intensivstation

bereitstellt. „Die

laufenden Operationen wurden

beendet und die für den Nachmittag

angesetzten abgesagt“,

sagte die Sprecherin. Auch die

Wasserversorgung sei eingeschränkt.

Ein Polizeisprecher sagte, alle

verfügbaren Kräfte seien mobilisiert

worden. Zahlreiche Polizisten

waren auf den Straßen

unterwegs, um Hilfe anzubieten,

da die Menschen nicht telefonieren

geschweige denn im

Notfall die 110 oder 112 anrufen

konnten. Besonderes Augenmerk

gelte der Sicherheit von

Geschäften –wegen der ausgefallenen

Alarmanlagen. KOP


*

Kolumne

Chin Meyeridentifiziert

Hohlköpfe in der Regierung

SEITE 11

SEITE7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Mehrereliegen gebliebene

Straßenbahnen mussten

abgeschleppt werden.

Berliner Kinder

in Seelennot

Einige Köpenicker wussten

sich mit anderen

Lichtquellen zu helfen,

die meisten Fenster

blieben aber

dunkel.

Aus einer Einrichtung an

der Wendenschloßstraße

wurden Beatmungspatienten

verlegt.

Fotos: Pudwell

Berlin – Heuschnupfen, Neurodermitis,

Asthma – mehr

als ein Viertel aller Berliner

Kinder leiden unter diesen

Krankheiten. Besonders

schlimm ist es, wenn die Beschwerden

chronisch werden.

Neun Prozent der Kleinen

sind sogar psychisch erkrankt.

Das hat der Kinderund

Jugendreport der KrankenkasseDAK

ermittelt.

„Rund 27 Prozent aller Kinder

und Jugendlichen in der Stadt

hatten im Untersuchungszeitraum

eine potenziell chronische

Erkrankung“, sagt Julian

Witte vom Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie

der Uni

Bielefeld, der die Studie im

Auftrag der DAK erarbeitete.

Jungen sind mit 29 Prozent

häufiger betroffen als Mädchen

(26 Prozent).

Witte wertete Abrechnungsdaten

aus dem Jahr 2016 von

26400 Berlinern bis 17 Jahren

aus. „Es ist das erste Mal, das

eine repräsentative Studie zur

Kinder- und Jugendgesundheit

auf solchen Daten basiert“,

sagt Volker Röttsches

svon der DAK.

Ein weiteres zentrales Ergebnis

der Studie: Neun Prozent

der Berliner Kinder

haben eine potenziell chronisch

verlaufende psychische

Erkrankung. Auch hier ist die

Zahl der Jungen (elf Prozent)

höher als die der Mädchen

(acht Prozent). Besonders häufig

lautete die Diagnose: Depression.

Bei 2,8 Prozent der

Kinder und Jugendlichen ab

zehn Jahren wurde sie gestellt.

Fast neun Prozent der Mädchen

im Alter von 16 Jahren

sind diagnostiziert depressiv.

„Ein Drittel von ihnen bekam

Medikamente verschrieben“,

sagt Witte. Im Vergleich zu anderen

deutschen Großstädten

lag die Zahl der Depressionen

in Berlin ein Zehntel höher.

Witte beobachtete einen Zusammenhang

zwischen Fettleibigkeit

und Depressionen.

3,5 Prozent aller Kinder in Berlin

sind übergewichtig (bei den

12- bis 13-Jährigen sogar sechs

Prozent). Ihr Risiko, depressiv

zu werden, ist bis zu dreifach

erhöht.

Berliner Jugendliche entwickeln

häufiger psychische und

Foto: Fotos: e+, Wächter

Volker Röttsches, Leiter der

DAK-Landesvertretung Berlin

Berliner Jungen verfallen öfter in

Depressionen als Mädchen. Oft sind

sie gleichzeitig zu dick.

Verhaltensstörungen durch

den Missbrauch von Tabak, Alkohol

oder anderen Substanzen

als im Bundesdurchschnitt.

Die Studie stellte zudem

eine Verbindung zwischen

dem Bildungsgrad der

Eltern und den Krankheiten

der Kinder her. Kinder von Eltern

ohne Abschluss haben um

ein Vielfaches öfter Karies als

Kinder von Eltern mit hoher

Bildung. Das gleiche gilt für

Fettleibigkeit.

Neun von zehn Kindern waren

2016 in Berlin wenigstens

einmal beim Arzt oder im

Krankenhaus. Die häufigsten

Ursachen: Atemwegerkrankungen

(59 Prozent), Infektionskrankheiten

(43 Prozent)

und psychische Erkrankungen

(27 Prozent). Die Gesundheitskosten,

die Berliner Kinder

und Jugendliche der DAK verursachten,

lagen hingegen mit

808 Euro unter dem Bundesdurchschnitt

(939 Euro).

KW 08 /national

Mittwoch, 20.02.19 –Samstag,23.02.19

Schneid dir

deinen Rabatt

Ganz einfach Coupon ausschneiden,

Produkt auswählen und sparen!

Netto Marken-Discount AG&Co. KG•Industriepark Ponholz 193142 •Maxhütte-Haidhof

10%

Rabatt auf einen

Artikel deiner Wahl *

*ausgenommen sind: Pfand, Tabakwaren, Eduscho/Tchibo,

Buch- und Presseerzeugnisse, Gutschein- und Guthabenkarten,

Pre- und Anfangsmilchnahrung. Bereits reduzierte Artikel sind

nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Pro Einkauf sind nicht

mehr als die hier abgebildeten Coupons einlösbar.

15%

Rabatt auf einen

Artikel deiner Wahl *

*ausgenommen sind: Pfand, Tabakwaren, Eduscho/Tchibo,

Buch- und Presseerzeugnisse, Gutschein- und Guthabenkarten,

Pre- und Anfangsmilchnahrung. Bereits reduzierte Artikel sind

nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Pro Einkauf sind nicht

mehr als die hier abgebildeten Coupons einlösbar.

Gültig vom 20.02.19 bis 23.02.19.

Coupon nur als Original einlösbar

Gültig vom 20.02.19 bis 23.02.19.

Coupon nur als Original einlösbar


8 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019 *

NACHRICHTEN

Kündigung rechtens

Foto: dpa

Tiergarten –Das Landesarbeitsgericht

Berlin-Brandenburg

(Foto) hat die ordentliche

Kündigung des

wegen Betruges mit Steuergeld

verurteilten früheren

Brandenburger Landtagsabgeordneten

Peer Jürgens

durch die Linke-Fraktion

bestätigt. Eine Revision an

das Bundesarbeitsgericht

wurde nicht zugelassen.

Mehr Geld für Schulen

Berlin –Einen Teil der aktuellen

Haushaltsüberschüsse

will der Senat in die

Infrastruktur stecken. Allein

auf Schulen und Kitas

entfallen demnach 85 Millionen

Euro. 20 Millionen

seien für die Charité vorgesehen,

so Finanzsenator

Matthias Kollatz (SPD).

Chemikalie ausgelaufen

Britz –Ein undichter Behälter

mit Wasserstoffperoxid

hat auf einem Firmengelände

in der Gradestraße

für einen Feuerwehreinsatz

gesorgt. Rund 600 Liter der

ätzenden Flüssigkeit waren

ausgelaufen. Menschen kamen

nicht zu Schaden.

Fotovoltaik für Lausitz

Potsdam –Auf alten Tagebauflächen

in der Lausitz

sollten nach dem Vorschlag

der Freien Wähler Solaranlagen

entstehen. Auf 40

Quadratkilometern könnten

dort Fotovoltaikanlagen

errichtet werden. Außerdem

seien die nötigen Leitungskapazitäten

schon

vorhanden, so Parteisprecher

Robert Soyka.

ARCHE NOAH

Rosel ... ist eine hübsche

Hundedame, der leider das

linke Vorderbein amputiert

werden musste. Sie ist trotz

ihres Handicaps eine

liebenswerte Frohnatur.

Treppensteigen sollte

man ihr aber nicht zumuten.

Vermittlungs-Nr. 17/2771

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Der Berserker aus

dem 2. Stock

Von

A. SCHMALZ

und

P. DEBIONNE

Berlin – Er warf Computer

und schwere Lautsprecherboxen

aus dem Fenster im

zweiten Stock, zündete Böller

in seiner Wohnung und

setzte schließlich noch große

Teile eines Mehrfamilienhauses

in Friedenau

unter Wasser. Dann kam

das Spezialeinsatzkommando

(SEK) der Berliner Polizei

zum Einsatz. Und beendete

den Spuk kurzerhand.

„Gegen 16.45 Uhr wurden wir

von mehreren besorgten Anwohnern

in die Varziner Straße

gerufen, weil sie von einem

Mieter bedroht wurden“, so

ein Polizeisprecher. Zudem

habe der Mann zuvor im

Hausflur randaliert.

Als die Beamten kurz darauf

an der Wohnungstür des

37-jährigen Stanislav U. klingeln,

öffnet dieser nur kurz,

bespritzt die Einsatzkräfte

mit einer noch unbekannten

Flüssigkeit und verschließt

Fotos: Pudwell

die Tür anschließend wieder.

Kurz darauf segelt die halbe

Wohnungseinrichtung des

Wüterichs auf die Straße,

mindestens ein Auto wird dabei

schwer beschädigt. Als

Schwer

bewaffnete

SEK-

Einheiten

besprechen

den

Zugriff.

Oben: Eines der beschädigten Autos.

Links: Ein Computer hängt aus

dem Fenster des Randale-Mannes.

DasEnde vom

Lied: Mit

einer Platzwunde

am

Kopf wird der

aggressive

37-Jährige

abgeführt.

Er warfComputer und

Lautsprecher auf die Straße,

dann kam das Berliner SEK

dann Knallgeräusche aus der

Wohnung zu hören sind und

zugleich Rauchentwicklung

bemerkt wird, beschließt die

Einsatzleitung: Zugriff!

Daraufhin brechen schwerbewaffnete

SEK-Einheiten

die mit einer Waschmaschine

verbarrikadierte Wohnungstür

des gebürtigen Ukrainers

auf und nehmen ihn kompromisslos

fest.

Der 37-Jährige wird dabei

leicht verletzt und muss in einem

Krankenhaus ambulant

behandelt werden. Anschließend

wird er in die Psychiatrie

gebracht.

Nicht das erste Mal, dass

Stanislav U. Angst und

Schrecken verbreitet. Immer

wieder soll der Mann

in der Vergangenheit völlig

grundlos ausgerastet

und auf seine Nachbarn

losgegangen sein. Vor

fünf Jahren, so eine Bekannte

zum KURIER, habe

er seine eigene Mutter

mit einem Messer und einer

Blumenvase malträtiert.

Anschließend sei der

Mann für vier Jahre in einer

Nervenheilanstalt gewesen.

Vergangenes Jahr wurde er

dann entlassen, wenige Wochen

später begann der Terror

gegen sein Umfeld von

Neuem. Bis gestern schließlich

das SEK einmarschierte.


DAS BESTE FÜR PFLANZEN

DAS BESTE FÜR PFLANZEN

DAS BESTE FÜR PFLANZEN

DAS BESTE FÜR PFLANZEN

10er-

Tray

ab Mittwoch

20.Februar

Primeln im 10er-Tray

•Inverschiedenen Farben

•Höhe ca. 12 cm inkl. Tray

je 10er-Tray

2,99 *

10er-Tray

Höhe

ca. 60 cm!

EdleFächerpalme„Livistona“ in exklusiver

Keramik •ca. 22 cm hohes Keramikgefäß

•Mit 3Rattankugeln •Höhe ca. 60 cm

inkl. Keramikgefäß je Pflanze

9,99 * FINEST

GARDEN®

Raritäten Frühjahrsblumenzwiebeln

•1bis 2Stück in einer Verpackung(sortenabhängig)

•Versch. Sorten je

2,49 *

Packung

FINEST

GARDEN®

Exklusive Frühjahrsblumenzwiebeln

„De Luxe“

•2bis30Stückineiner Verpackung

(sortenabhängig) •Inversch.Sorten

Premium

Pils

2x20x0,5-l-Flasche,

zzgl. 2x3,10 Pfand

(1 l=–,79) je 2Kästen

42% billiger

statt 27,60

15,80*

zzgl. 2x3,10 Pfand

Qualität

aus unseren Landen!

+

GARDEN®

je Packung

1,79 * FINEST

Blumenzwiebeln

in Papiertasche

•100 Zwiebeln in einer Tasche

•Inverschiedenen Sorten

Billiger!

2Kästen

Aktionszeitraum:

18.02. bis 24.02.2019

100

Stück

Gebirgskräuter

Likör-Spezialität

30% vol, 0,7-l-Flasche

(1 l=7,13)

26% billiger

statt 6,79

4,99*

GARDEN®

je Papiertasche

3,99 * FINEST

Qualität

aus unseren Landen!

Aktionszeitraum:

18.02. bis 24.02.2019

Frühjahrsblumenzwiebeln

•4bis60StückineinerVerpackung

(sortenabhängig)

•InverschiedenenSorten

je Packung

–,99 *

Räuchermix

Heilbutt- und

Stremelecken

250-g-Packung

(100 g=1,20)

billiger

UVP 3,29

2,99*

Im Aktionskühlregal:

Qualität

aus unseren Landen!

Dekor-Langzeitlasur 5Liter

•Witterungs- und UV-beständig •Atmungsaktiv

•Inhalt: 5Literreichenfür ca. 50 m 2 (pro Anstrich,

je nachUntergrund) (10l=19,98) je Dose

44%

billiger

UVP 17,99

9,99 *

Xxxxxxxx

xxxxxxxxxxxx

xxxxx

xxxxx xxxxxxx

Große Farbauswahl:

Getesteter Farbton:

Kiefer

Pinie

Eiche

hell

Nussbaum

Palisander

Dunkelbraun

UVP 9,99

je Ausführung

Ma-

Auch

hago-

ni

Kiefer

Eiche

Teak

dunkel

online

7,99 *

Pastell-Color 5Liter

•Fertigabgetönte,matte Dispersionsinnenfarbe

•5lreichen für ca.30m² (bei einmaligem Anstrich,

je nach Untergrund) (1l=2,–) je Eimer

9,99 *

Auch

online

Frogtape 24mmx41m

oder 36mmx41m

DAS ORIGINAL

20% billiger

Ducktape

50mmx50m

Creme weiß

Mango

Cappuccino

Café Crema

Apricot

Pfirsich

Vanille

Limette

UVP 32,95

17,99 *

Auch

online

WD-40-Multifunktionsöl 2er-Pack

(1 Liter=9,08)

45%

billiger

2x275ml

5in1

Rostlöser

Schmiermittel

Kontaktspray

Reiniger

Korrossionsschutz

NEU

58%

billiger

UVP 11,98

4,99 *

Intelligentes

Batterieladegerät 6V/12V

•6verschiedene Ladeprogramme zur

Verwendung für 6/12VAGM,Gel- und

Bleibatterien •Inkl.

Wiederbelebungsmodus

für 12V-Batterien

•Gehäuse IP65 –staubund

strahlwassergeschützt

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern derArtikelinunserer Filialenicht vorhandenist,könnenSie diesendirekt in derFiliale

innerhalbvon 2Tagen ab o.g.Werbebeginnbestellen undzwarohneKaufzwang oder Sie wenden sich bezüglich

kurzfristiger Lieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel.Esist nichtausgeschlossen, dass Sie einzelne Artikel

zu Beginnder Werbeaktion unerwartet undausnahmsweiseineiner Filiale nicht vorfinden.Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schuhe und Textilienteilweise nicht in allen Größen erhältlich. AllePreiseinEuro. Bei Druckfehlernkeine Haftung.

Äpfel

Jonagored

sehr gut Äpfel

Jonagored:

Ausgabe 09/2018

nicht ständig

im Sortiment

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

GEPRÜFTE QUALITÄT

DIE MAN SCHMECKT!

8/19

www.norma-online.de

Agrisol

Orangen

Navelina:

nicht ständig

im Sortiment

Agrisol Orangen

Navelina

gut

Ausgabe 02/2019

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019*

Im Berlin-Urlaub

Arzt fährt

Rocker tot

Dafür zahlt er jetzt 22000 Euro Strafe

Moabit – Der Arzt und

BMW-Fahrer verließ sich

blind auf sein Navi: Ivaylo

G. (50) bog an einer Baustelle

links ab, obwohl es

verboten war. Er verursachte

den Unfall-Tod von

Biker Torsten S.(51), urteilte

nun ein Richter.

Rund zwei Dutzend Biker

begleiteten die Witwe und

die Tochter(16) des verstorbenen

Vize-Präsidenten des

Rockerclubs „Wild Vikings

MC“ zumProzess.Vor dem

Saal zur Sicherheit auch etwa

ein Dutzend Polizisten.

Der Angeklagte mit gesenktem

Kopf. Der Oberarzt aus

Thüringen war mit seiner

Frau zu einem Kurzurlaub

in Berlin, als es zum tödlichenCrash

kam.

Der 11. April 2017. Gegen

17.20 Uhr befuhr Ivaylo G.

die Neuköllnische Allee

(Neukölln). Ziel war das Ka-

DeWe. Der Arzt: „Das Navi

sagte, ich sollte links abbiegen.“

Er wollte in die Planetenstraße.

Wegeneiner Baustelle

war das Linksabbiegen

aber verboten. Der Arzt:

„Das Verkehrsschild habe

ich übersehen. Es tut mir so

leid.“ Langsam sei ergefahren,

aufs Navi konzentriert.

G.: „Das Auto stand, als es

zum Anstoß kam.“ Seine

Frau (38): „Wir sahen völlig

entgeistert, dasszwei Personen

auf der Straße lagen.“

Biker Torsten S., ein Hüne

von fast zwei Metern, war

mit seiner damals 14-jährigen

Tochter unterwegs. Sie

kamen von einem Bekannten.

Die Schülerin: „Wir

haben die Bremsen machen

lassen.“ Als er den BMWX6

im Gegenverkehr sah, reagierte

der Biker sofort und

leitete eine Gefahrenbremsung

ein. S. seiallerdingsmit

überhöhter Geschwindigkeit

gefahren –„70 bis 95

km/h waren es“, sagte ein

Gutachter. Und: „Bei 50

km/h hätte er problemlos

anhalten können.“ Die

schwere Suzuki kippte zur

Seite, schlitterte über die

Fahrbahn. S. wurde so

schwer verletzt, dass er trotz

Reanimationsversuchs

starb. Seine Tochter wurde

in der Klinik behandelt, als

sie vom Tod des Vaters erfuhr.

Derseelische Schmerz

sitzt tief:„Ich kannbis heute

keine Nacht durchschlafen.“

Das Urteil, bei dem das Tempo

desOpferszugunstenvon

G. berücksichtigt wurde:

Wegen fahrlässiger Tötung

und fahrlässiger Körperverletzung

eine Strafe von

22000 Euro (110Tagessätze

zu je 200 Euro). KE.

Oberarzt Ivaylo G. (50) bei der

Gerichtsverhandlung am

Dienstag. Der Thüringer

hatte im April 2017 Torsten S.

(u.), Vize-Präsidenten des

Rockerclubs „Wild Vikings MC“,

totgefahren. Der Rocker war

auf einem Motorrad unterwegs.

Fotos: Pudwell (2)

Feuer am Ostbahnhof

Hotelgäste mit Rauchvergiftung in Klinik gebracht

Geldräuber gefasst

Der 38-Jährige hatte sich in Den Haag versteckt

Friedrichshain – Bei einem

Brand im Select-Hotel am Ostbahnhof

sind in der Nacht zum

Dienstag zwei Gäste verletzt

worden. Die 42 Jahre alte Frau

und ihr gleichaltriger Mann

wurden wegen Rauchgasvergiftungen

in ein Krankenhaus

gebracht. In ihrem Zimmer im

fünften Stock war das Feuer

ausgebrochen. Aus Angst vor

den Flammen waren sie zunächst

auf den Fenstersims geflüchtet.

Von dort wurden sie

von Feuerwehrleuten gerettet.

Vier weitere Gäste wurden

unter Brandschutzhauben aus

dem Hotel geführt. Insgesamt

mussten rund 160 Hotelgäste

aus 115 Zimmern aus dem Gebäude

evakuiert werden. Sie

wurden zwischenzeitlich in einem

angrenzenden Konferenzgebäude

betreut.

Zwei Stunden nach der Alarmierung

war das Feuer gelöscht

und die ersten Gäste

konnten wieder in ihre Zimmer

zurückkehren. Die Feuerwehr

war mit knapp 100 Männern im

Einsatz. Die Brandursache ist

noch nicht geklärt. LSC

Knapp 100 Feuerwehrleute benötigten

zwei Stunden zum Löschen.

Berlin/Den Haag –Die niederländische

Polizei hat einen in

Deutschland verurteilten

flüchtigen Räuber in Den Haag

festgenommen. Der 38-jährige

Mann sei am Dienstag überwältigt

worden, teilte die Staatsanwaltschaft

mit. Der Mann war

für die Teilnahme an einem

Raubüberfall mit Mord in einem

Casino in Berlin 2015 zu

sechs Jahren Gefängnis verurteilt

worden. Seit November

2018 war der aus Bulgarien

stammende Mann jedoch flüchtig.

Er wohnte nach Angaben

der Justiz bei seiner Schwester

in Den Haag und arbeitete in einer

Disco. Er soll in Kürze nach

Deutschland ausgeliefert werden.

Mit vier ebenfalls aus Bulgarien

stammenden Komplizen

hatte der Mann eine Spielhalle

in der Schönleinstraße in

Kreuzberg überfallen. Als sich

der Casino-Angestellte Faruk P.

wehrte, wurde er niedergeschlagen,

gefesselt und geknebelt.

Mehrfach wurden dem

Mann Mund, Nase und Augen

mit Panzerband umwickelt. Er

erstickte schließlich.


*

BERLIN 11

Michael Müllers neue Soli-Jobs

VonAwie Aufräumen bis Zwie Zugbegleitung. Wann geht’s los mit dem Grundeinkommen und werkriegt’s?

Von

MELANIE REINSCH

Berlin – Sven Apitzsch kann

sehr wütend werden, wenn

er auf das Thema Hartz IV

angesprochen wird. „Es

wird ständig behauptet,

dass Hartz-IV-Empfänger

nur zu faul zum Arbeiten

sind“, sagt der 51-Jährige.

Doch das stimme einfach

nicht. Apitzsch möchte gerne

arbeiten. Vielleicht gibt

es für den Langzeitarbeitslosen

bald eine neue Chance.

Am Mittwoch wird das Eckpunktepapier

zum solidarischen

Grundeinkommen

(SGE) verabschiedet und von

Senatschef Michael Müller

der Öffentlichkeit vorgestellt.

Es ist Müllers Idee, Hartz IV

zu überwinden.

Apitzsch ist gelernter Offset-

Drucker und hat vor mehr als

13 Jahren seinen Job verloren,

seitdem bezieht er Hartz IV.

Momentan verteilt er bei

Wind und Wetter Flyer, um

sich ein bisschen etwas dazuzuverdienen.

„Denn Hartz

Warum unsere Regierung

auf Hohlköpfe setzt

Rund eine Milliarde

Euro hat die Bundesregierung

in den letzten

Jahren für externe Beratung

ausgegeben. Anscheinend

haben viele Ministerien

nicht genug Fachkompetenz

in den eigenen

Reihen. Wobei sich die

Kosten natürlich lohnen,

wenn im Nachhinein Geld

eingespart wird. Viele

kennen das von zu Hause,

wenn die Dame des Hauses

fragt: „Wieso fehlt wieder

Geld in der Haushaltskasse?“

„Na ja, äh ...“ „Gib

es zu: Du warst im Puff!“

„Nein, so kann man das

nicht sehen, es handelte

sich eher um einen Intensiv-Kontakt

mit externen

Fachberatern zur Verbesserung

interkörperlicher

Kommunikation!“ „Gut,

ich gebe hiermit weitere

Gelder für das Projekt

frei.“ „Wie bitte?“, wird er

verdattert fragen, „Du

gibst Gelder frei? Aber –

wir wollten doch sparen!“

„Genau, wenn deine Fachkompetenz

auf diesemGebiet

ein erträgliches Maß

erreicht hat, können wir

endlich den Gärtner feuern!“

Besonders das Verteidigungsministerium

fiel in

den letzten Jahren durch

IV“, sagt Apitzsch, „das reicht

zum Leben nicht.“

Neulich hat Apitzsch vom

solidarischen Grundeinkommen

(SGE) erfahren, das der

Regierende Michael Müller

(SPD) in Berlin plant. Müller

will in der Hauptstadt ab Juli

mit 1000 Menschen ein bisher

neues Modell testen: Wer mindestens

ein Jahr arbeitslos

war, soll die Chance bekommen,

eine unbefristete, sozialversicherungspflichtige

Vollbeschäftigung

bei einem kommunalen

oder gemeinnützigen

Träger anzunehmen.

Freiwillig natürlich. Gezahlt

wird Tarif- oder Landesmindestlohn.

Voraussetzung dafür

ist, dass es vorher bereits

Versuche gegeben hat, die

SGE-Kandidaten in den ersten

Arbeitsmarkt zu integrieren.

Seit Wochen basteln die Arbeitsgruppen

an der Konkretisierung

dieser neuen Jobs.

Denn eine Voraussetzung war

stets: Die Jobs dürfen keine

bestehende Arbeit verdrängen.

Interessenten können

künftig in unterschiedlichsten

Tätigkeitsfeldern arbeiten –

von Awie Aufräumen bis Z

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER

eine Vergabepraxis für Beraterverträge

auf, die in etwa

so transparent war wie

Milchglas in einer dunklen

Nacht. Einige Berater sollen

derart eng mit führenden

Verteidigungsleuten

verbandelt gewesen sein,

dass man darum bittet, den

Begriff „Vetternwirtschaft“

durch „Kameraden-Kneipe“

zu ersetzen.

Nun ist man schnell versucht,

anderezukritisieren –

abervielleichtliegteseinfach

am System. Immerhin heißt

der Top-Posten im Ministerium

„Minister“ –ein Wort,

dassichjaeigentlichaus„Mini“

und „Ster“ zusammensetzt.

Mini heißt klein, Ster

ist einMaß fürHohlräume –

glauben Sie ernsthaft, dass

ein Job Genies anzieht, der

als „kleiner Hohlkopf“ ausgeschrieben

ist?

Auch in den Kitas soll es neue Jobs geben.

Hier sind die

Foto: Imago

wie Zugbegleitung. Insgesamt

gibt es zehn verschiedene Einsatzfelder.

So werden im Bahnund

Busbegleitservice des öffentlichen

Nahverkehrs Jobs

entstehen –zum Beispiel auf

den beliebten Bus-Touristenstrecken

100 und 200 für Menschen

mit Fremdsprachenkenntnissen.

Weitere Möglichkeiten:

Hinweise auf Sehenswürdigkeiten

für Touristen,

Auskünfte zu Fahrplänen und

Strecken. Mobilitätshelfer sollen

die Verkehrsbetreuung von

Schülern und älteren Menschen

an Verkehrsknotenpunkten

übernehmen. Als Bahnhofsbetreuer

ist man Ansprechpartner

und kontrolliert die Sauberkeit

oder meldet Vandalismus

oder Graffiti.

60er,

70er,

80er,

zuhause!

RADIO ausBERLIN


12 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019*

Mowgli–das Findel-Schaf,

das Herzen wärmt

Als Lamm wäreerbeinahe erfroren, heute hilft er kranken Kindern

Von

FLORIAN THALMANN

Friedrichshain – Er musste

in der bitteren Kälte um sein

Leben kämpfen –und ist nun

selbst ein großer Held, der

die Herzen anderer wärmt.

Es ist eine Geschichte, wie

Hollywood sie kaum besser

schreiben könnte, doch sie

spielt nicht in der Traumfabrik,

sondern mitten in Berlin.

Die Hauptfigur: Mowgli,

ein Findelschaf, das auf einem

Feld in Eiche fast erfror

–und nun in einem Hospiz

Kinder glücklich macht.

Der kleine Holz-Pavillon steht

im Garten des Kinderhospizes

Berliner Herz“ in Fried-

richshain. Draußen ist es

knackig kalt, drinnen

flimmert die Luft über

der Heizung. Jonas (5)

kuschelt sich entspannt

in das Fell von Schaf

Mowgli, hält mit der

kleinen Hand liebevoll

eines der Hörner umklammert.

Der Junge lebt

aufgrund einer schweren Er-

hier

krankung im Hospiz, soll

auf dieKita vorbereitetwerden. erden

„Wenn die Kinder bei Mowgli

sind, merkt man irgendwann,

wie sie ruhiger werden, sich

entspannen“, sagt Anna Freda.

„Wie Puls und Atmung gleichmäßigerwerdenund

sie runterfahren,

auch wennsie eigentlich

sehrangespannt sind.“

Freda ist Mowglis Frauchen

–mit ihrem Tier kommt sie jeden

Montag ins Hospiz, um bei

den Kindern zu sein. „Er ist

das einzige Therapieschaf in

ganz Berlin“, sagt sie stolz. Das

allein wäre besonders genug –

doch Mowgli, an dessen Fell

sich die kleinen Hospiz-Bewohner

einmal in der Woche

kuscheln dürfen, musste selbst

bewegte Zeiten durchleben.

Gefunden wurde er als kleines

Lämmchen auf

einem Feld

Als Mowgli

gefunden

wurde, warer

halb erfroren

und dem

Todnahe.

Charlotte (9),

Fredas Tochter,half

bei

der Aufzucht

vonMowgli.

bei Ahrensfelde –von Andreas

Walter, einem der Jäger aus

der Umgebung. Er begab sich

am Ostersonnabend vor zwei

Jahren auf die Suche nach einem

Wildschwein –und entdeckte

auf einem Feld Mowgli,

gerade acht Wochen alt. „Das

Lamm war total erfroren, verdrehte

die Augen“, sagt er dem

KURIER. „Also rief ich Anna

an –sie sagte: Komm her, ich

setze eine Flasche auf.“

Freda betreibt in Eiche den

„Spielewald“, ein Projekt für

arme Kinder, auf dem Gelände

lebt auch eine Schafherde. Als

Mowgli zu ihr kam, war das

Tier am Ende. „Wir mussten

ihn zwangsernähren, damit er

überleben konnte“, sagt sie.

Sie zog das Lämmchen auf,

ließ es sogar mit in ihrem Bett

schlafen. „Mein Mann

musste aufs Sofa auswei-

sagt sie und

chen“,

lacht. „Er konnte

nicht neben Mowgli

schlafen, denn er hat

Fleischer gelernt.“

Dank viel Fürsorge

wurde aus Mowgli ein

stattlicher Heidschnu-

„Irgend-

cken-Bock.

wannn war bei uns eine

Mitarbeiterin aus dem Hos-

piz zu Gast und fragte, ob wir

mit Mowgli nicht mal vorbeikommen

wollen“, sagt sie. Für

Freda Ehrensache. „Beim ersten

Besuch hatte ich Berührungsängste“,

sagt sie. Sie ist

selbst Mutter von zwei Kindern,

ein Kinderhospiz kein

schöner Platz. „Aber dank der

tollen Mitarbeiter ist es trotz

allem ein positiver Ort. Und

die Wirkung von Mowgli auf

die Kinder ist beeindruckend.“

Geld will sie für ihre Einsätze

nicht verlangen –Freda geht

es um die Kinder. Für das Projekt

sucht sie nun nach Spendern:

Der Pavillon soll ausgebaut

werden, außerdem müssen

Futter und Spritgeld für

die Fahrten bezahlt werden.

Infos: www.spielplatzinitiative.de

Grasen auf

Wiese des

Kinderhospizes:

Schaf

Mowgli mit

Fredas Kollegin

Jenny

Richter (33).

BERLIN

MESSEN

Ausbildung & Karriere

Dein Marktfür:Ausbildung&Jobs

Weiterbildung &Qualifizierung

DuMont undBerlinMessen bedanken sich ganz herzlich bei seinen Geschäspartnern.

Mit ihrer Unterstützung wurde die„Ausbildungs- &Karrieremesse“imCafeMoskau

am 15. &16. Februar 2019 ein voller Erfolg.

Ein besonderer Dank richtetsichauchandie zahlreichen Schülerinnen undSchüler,

ihreEltern undalleanderen Besucher, dieanden Messetagen Inspirationen

gesammelt undgleichdie Chance derBewerbung vorOrt genutzt haben.

WeitereInformationen: www.berlinmessen.de

SCHIRMHERRSCHAFT

Frau ElkeBreitenbach

Senatorin für Integration,

Arbeit undSoziales


*

Kuscheln

entspannt:

Anna Freda

mit Schaf

Mowgli

und dem

kleinen

Hospiz-

Bewohner

Jonas (5).

Berlin –Als der Demonstrationszug

um 10.30 Uhr die Senatsverwaltung

in der

Klosterstraße erreicht,

heizt sich die Stimmung

schnell auf.

„Jugendschutz

braucht Zeit und

Geld“ und „Wir sind

es wert“, rufen etwa

350 Sozialarbeiter.

Die Mitarbeiter der

Jugendämter aller Bezirke

haben gestern gestreikt.

Für sechs Prozent

mehr Lohn und

bessere Arbeitsbedingungen.

Finanzsenator

Matthias Kollatz

(SPD) vertritt die Arbeitgeberseite.

Und

die bewegt sich nicht.

Der nächste Streik ist

für den 26. Februar angekündigt

–auch Kitas, Horte

und Schulen beteiligen sich.

Die Gewerkschaften rufen alle

Beschäftigten im öffentlichen

BERLIN 13

Senator Kollatz bekommt

Wutbesuch vomJugendamt

Die Mitarbeiter streiken für bessereBezahlung. Am

27.Februar droht Ausstand von Kitasund Schulen

Finanzsenator

Kollatz (SPD)

Désiré Lasczyk

(32)

Dienst dazu auf, auch am 27.

Februar zu streiken.

Eine Demonstrantin

rechnet vor: Im Jugendamt

in Marzahn-

Hellerdorf verdiene

sie 2700 Euro brutto.

Um Dutzende freie

Stellen in den Jugendämtern

zu besetzen,

bräuchte es eine

bessere Bezahlung.

„Wir sind eigentlich nur

der Feuerlöscher für

dringende, schlimme

Fälle“, sagt Juliane Leonhardt

(32). Für

richtige Sozialarbeit

oder Prävention fehle

die Zeit. Sie bearbeitet

etwa 150 Fälle,

zulässig seien 65. Ihre

Kollegin: „Wir retten

auch Leben, das weiß

keiner.“ Demonstrantin

Désiré Lasczyk (32) sagt: „Beim

Jugendamt trägst du eine Verantwortung,

die sich nur wenige

Leute zutrauen.“ C. Gehrke

Fotos: Paulus Ponizak (2), privat

Die etwa

350 Mitarbeiter

der

Jugendämter

waren

laut.Dienstagwird

ihr

Protest weitergehen.

Fotos: Markus Wächter,chg,dpa

Vermischtes

Berliner adressen

dienstleistungen

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

TERRASSENDACH

mitDreh-Lamellen

„Bei Sonne auf ...

bei Regen zu.“

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

tiermarkt

Echtlokal!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Der von hier

Sonderkonditionen

fürReferenzobjekte

Kostenlose Beratung unter 030-26325198

www.allweda.de ·allweda-nord@email.de ·Dipl.-Ing. W. Moldenhauer

Schw. Zwergpudelwelp. m. Pap., 4

Mo., geim., gech. 01573 4875545

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


14 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Von

KAI SCHLIETER

und

GABRIELAKELLER

Ein kühler Nachmittag

im Herbst geht in den

Abend über, als Nachbarinnen

zusammenkommen,

die seit vielen Jahren

in diesem Haus im Osten von

Moabit wohnen. Ihre Namen

sollen geheim bleiben.

Eine ältere Frau möchte am

liebsten gleich wieder gehen,

eine jüngere hält sie am Handgelenk:

„Mama sorgt sich“, sagt

sie. Und eine, die gerade mit einem

Milchkännchen aus der

Küche kommt, sagt: „Aber warum

sollen wir nicht reden?“

Es gibt viele Geschichten, die

über die Unternehmensgruppe

Berlin Aspire erzählt werden.

Von manchen kann man sich

selbst ein Bild machen: einem

wuchernden Schimmelfleck etwa,

dreckigen Treppenhäusern,

schmuddeligen Innenhöfen.

Schwer zu überprüfen ist,

was im Einzelfall die Gründe

sein mögen. Die Gruppe wollte

Fragen nicht beantworten.

Die Gruppe kauft ein Haus

nach dem anderen in Berlin. Inzwischen

sind es über 30. Dann

teilt sie die Immobilien auf und

verkauft die einzelnen Wohnungen

an Kleinanleger, meist

aus Israel. Der KURIER sprach

mit über zwei Dutzend Anlegern

und mit Mietern. Gesichtet

wurden die Akten von Hunderten

Wohnungen. Die Recherche

zeigt, dass befragte

Mieter und Anleger keinen

vollständigen Überblick darüber

haben, was genau passiert.

Das ist möglich, weil die Firmengruppe

den Anlegern lästige

Dinge abnehmen kann: die

Verwaltung oder Vermietung

der Immobilie beispielsweise.

Das ist an sich kein Problem,

auffällig bei der Gruppe ist jedoch,

dass alle interviewten

Anleger bestätigen, dass die

Unternehmensgruppe ihnen einen

Ertrag von fünf Prozent anbot.

In mehreren Vereinbarungen,

die dem KURIER vorliegen,

werden solche Ertragsgarantien

genannt, die

über drei Jahre ausgezahlt

werden sollen.

Ein solches Versprechen

kann Auswirkungen

auf das Vorkaufsrecht

der Mieter haben.

Ihnen müsste ihre Wohnung

zu gleichen Konditionen angeboten

werden. Es mag Zufall

„Esist extrem,

wasinder

Psyche der

Anleger

abläuft“

Die Profiteure

der Kiez-Verödung

Teil II der KURIER-Serie:

Banken und Notareverdienen gut

an der Immobilien-Gruppe Aspire

sein, aber in den deutschen

Kaufverträgen, die eingesehen

wurden, fehlte das Fünf-Prozent-Versprechen,

das mehrere

Tausend Euro Unterschied ausmachen

kann.

Der auf Anlegerschutz

spezialisierte Jurist Jochen

Resch kritisiert

diese Praktiken: „Es ist

extrem, was in der Psyche

abläuft. Hier zählen

keine Fakten sondern

Emotionen.“ Das Fünf-Prozent-Versprechen

„klingt so,

als sei man aus dem Schneider:

Aber was ist, wenn nach Ablauf

der Garantie die Einnahmen geringer

ausfallen? Dann muss

der Käufer das Darlehen aus

der eigenen Tasche bedienen.“

Resch glaubt, dass die Anleger

Ansprüche gelten machen

könnten. Auf seiner Homepage

wirbt er unter der Rubrik „Berlin

Aspire“ um diese Klientel.

Auch die Kanzlei Schirp &Partner

ist auf die Gruppe aufmerksam

gemacht worden. „Nach

unseren bisherigen Erkenntnissen

können auch Mieter

möglicherweise Schadensersatzansprüche

aus dem Vorkaufsrecht

geltend machen“,

heißt es dort.

Die Mieterinnen, die sich an

diesem Novemberabend in Moabit

versammelt haben, haben

beobachtet, wie sich ihr Haus

veränderte. Viele Nachbarn zogen

bereitwillig aus, sagen sie.

Eine der Frauen dreht Zigaretten

und bläst den Rauch

über die Köpfe der anderen. Die

sitzen still da, die Hände im

Schoß gefaltet. Eine klagt über

den Zustand ihrer Wohnung.

„Ich will eigentlich raus, schon

seit Jahren.“ Aber wo soll sie

hin?

Für kaum einen der Bewohner

kam es bei den Preisen infrage,

sein Vorkaufsrecht auszuüben.

Die israelischen Anleger

aber kauften. Eine Wohnung

ging 2016 für 120000

Euro weg. Dem KURIER liegt

eine gutachterliche Stellungnahme

aus dem Verkaufsjahr

vor. Dort wird der Wert auf

26000 Euro geschätzt. Selbst

wenn die Schätzung sehr niedrig

angesetzt sein mag, gibt sie

eine Orientierung.


BERLIN 15

Der Helmholtzstraßen-Kiez

in

Charlottenburgist

ebenfalls

vonden

Geschäften

betroffen.

Die Huttenstraße

in

Moabit.Auch

hier wurde

kräftig eingekauft.

Von den Details in den Vereinbarungen

in Israel wissen

die meisten Mieter nichts. Aber

die Auswirkungen bekommen

sie zu spüren. Jennifer

Gentz etwa, die ebenfalls

anders heißt.

Sie wohnt in einem anderen

Haus im Westen

der Stadt. Sie sagt, dass

sich die Atmosphäre änderte,

als die Unternehmensgruppe

Berlin Aspire das

Gebäude kaufte. „Früher lebten

hier viele einfache Leute, alte

Berliner. Und plötzlich hatten

Die Berliner

Sparkasse

gabden

Anlegern

Darlehen

wir das Partyvolk im Haus.“

Der häufigere Wechsel der

Nachbarn hat auch mit einer

Firma zu tun, die zur Gruppe

Fotos: Markus Wächter

gehört: „In Berlin Homes“.

Sie vermietet möblierte

Wohnungen monatsweise,

mitunter zu

Quadratmeterpreisen

von rund 30 Euro.

„Ständig laufen Leute

vorbei, bei denen man

sich fragt: Wer bist du eigentlich?“,

sagt Jennifer Gentz. „Es

ist nicht mehr das Wohnen, was

man kennt.“ Mit einer ausgewogeneren

Mischung von Eigentümern

sei soetwas schwerer

möglich, davon ist Gabriele

Heinrich überzeugt. Sie ist

Geschäftsführerin des Verbandes

„Verein Wohnen im Eigentum“.

Als sie erfährt, dass die

Unternehmensgruppe Berlin

Aspire nicht nur zu Finanzierung

berät, sondern auch Instandhaltung

und Verwaltung

Fotos: Markus Wächter

Und am Endeverliert der Mieter!

Mn Monopoly

oopo

op

poy

ol

Berlin

Wie mit unseren Wohnungen

Millionengeschäfte gemacht werden

anbietet, ist sie erstaunt. Solche

Geschäftsmodelle seien für Anleger

mitunter „mit großen Gefahren

verbunden und für die

Mieter eine Katastrophe“.

Angesichts eines „komplexen“

Berliner Marktes wirbt die

Gruppe damit, ihren Kunden

„ein umfassendes Management-Spektrum“

zu bieten.

Laut einer Vereinbarung, die

dem KURIER vorliegt, verpflichtet

sie sich, „schnellstmöglich“

ein Darlehen

„zu den in Deutschland

üblichen Bedingungen

zu organisieren“.

Dabei arbeitet sie auch

mit der Berliner

Sparkasse zusammen.

Diese

vergab mehrere

Kredite im Zusammenhang

mit

der Aspire-Gruppe.

In dem uns

vorliegenden Fall vergibt

die Bank den Kredit

recht lax. Das legt ein

Brief an Mieter in einem

Haus in Moabit nahe.

Die Bank schreibt im

Mai 2017: „Die Berliner

Sparkasse hat dem Eigentümer

Ihrer Wohnung

ein Darlehen gewährt. Die

Wohnung dient dabei als Sicherheit,

deswegen ist es notwendig,

dass ein von uns bestellter

Gutachter Ihre Wohnung

besichtigt.“

Die Darlehensvergabe erfolgte

also wohl vor der Begutachtung.

Die Sparkasse wollte sich

nicht äußern, ohne das Dokument

zu sehen. Aber es wider-

Der Notar hat

dieselbe Arbeitsadresse

wie eine Firma

der Gruppe.

spräche den Grundsätzen. Das

Kreditinstitut selbst teilt mit,

„die Erstellung eines Gutachtens

vor Auszahlung eines Kredites

ist im Rahmen jeder privaten

Immobilienfinanzierung

obligatorisch“.

Die Gruppe arbeitet häufig

mit demselben Notar zusammen.

Ein Notar fungiert beim

Immobilienverkauf als unabhängiger

Mittler zwischen

Käufer und Verkäufer. Dieser

Notar, ein Freund der Jagd, beurkundete

auch Dokumente,

für die Gründung der vielen

GmbHs die zur Berlin Aspire-

Gruppe gehören. Diese Tätigkeit

gefährde nicht seine

Unabhängigkeit, so

die Bundesnotarkammer.

2015 beurkundet

er die Änderung einer

Geschäftsanschrift. Es

geht um eine wichtige

Firma der Gruppe: die

Beesands Management GmbH.

Die steht immer in den von

uns eingesehenen Kaufverträgen.

Die neue Adresse lautet

nach der Beurkundung durch

den Notar: „c/o Büsing, Müffelmann

&Theye Rechtsanwälte“.

In der Kanzlei war nicht nur

der spätere Außenminister

Hans-Dietrich Genscher Partner,

sondern auch derselbe Notar,

der die Adressänderung

und die Kaufverträge der Gruppe

beurkundete. Die Geschäftsadresse

der Beesands ist jetzt

mit seiner Arbeitsadresse identisch.

Auf die Frage, ob er einen

Interessenkonflikt erkenne,

teilt er mit, er „unterliege der

notariellen Schweigepflicht“.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

ÄRGER DES TAGES

Diebe bei der Post:

20 Euro aus Umschlag weg

Ich möchte die Menschen

sensibilisieren: Meine

Schwester aus Berlin hat

mir eine Geburtstagskarte

nach Köln geschickt. Sie

hatte 20 Euro mit in den

Umschlag getan. Der kam

an –aber ohne das Geld.

Stattdessen ist der

Briefumschlag an der Seite

vorsichtig geöffnet und

nach der Geldentnahme

wieder mit Tesafilm zugeklebt

worden. Diebe bei

der Post: Ich finde das

einfach traurig!

Karin Hinz

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Der ganze Druck ist

Gift für die Seele“

Zu: „Hausotter-Grundschule in

Reinickendorf: Kim (7) mit dem

Tod bedroht“, vom 19. Februar

So etwas kommt nicht von irgendwo

her. Der ganze Druck

ist Gift für die Seele. Das ist

heutzutage leider an allen

Schulen so. Selbst auf schicken

Schulen wird gemobbt ohne

Ende. Das musste ich bei meinem

Praktikum vor drei Jahren

leider feststellen.

Ari Solheid, Facebook

Bedroht und beschimpft

Das ist ja unmöglich. Warum

wird das nicht thematisiert ?

Das Mädel wurde auch bedroht

und beschimpft. Wann wird

denn da endlich eingegriffen?

Birgit Schilling, Facebook

Über Schul-Mobbing berichtete der

KURIER am 19. Februar.

An fast jeder Schule

Mobbing gibt es an fast jeder

Schule. Bei manchen nur etwas

häufiger als bei anderen. Und,

leider darf man sich nicht jede

Schule der Stadt aussuchen!

Daniel Lemitz, Facebook

Warum tut man nichts?

Die wollen das Problem nicht

sehen! Ich habe die Befürchtung,

dass noch was passieren

wird. Warum tut man nichts?

Mina HD Hofmann,

Facebook

Lehrer wechseln

Die Schulleitung gehörte für

mich schon nach dem Suizid

der Kleinen abgesetzt! So

wird sich nichts an dieser

Schule ändern.

Antje Brehmer, Facebook

Im Hortgewürgt

Mein Sohn wurde im letzten

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Jahr im Hort gewürgt. Der andere

sagte zu meinem Kind:

„Ich bringe dich jetzt um,

okay?“. Er konnte sich noch befreien,

ist zur Erzieherin gerannt,

hat es ihr erzählt. Es

wurde alles abgestritten, man

hat ihm nicht geglaubt.

Jessica Gerndt, Facebook

Fett und freundlich

Zu: „The Biggest Loser: Nach

Beichte fließen Tränen“,

vom 18. Februar

Kommt mir bekannt vor. Auf

offener Straße wirst du beleidigt.

Von einem Menschen, der

offensichtlich nie ein Gewichtsproblem

hatte. Da bin

ich lieber fett und freundlich.

Ann Martin, Facebook

Echt vielseitig: unsere Angebote

Infos &

Buchung:

02203 -564 9637

berliner-kurier.de/

leserreisen

Minikreuzfahrt Nordengland

Entdecken Sie die angesagte Kunst- &

Kulturmetropole Newcastle

Erleben Sie einen erlebnisreichen Kurztrip von Amsterdam (IJmuiden) nach Newcastle

(Abfahrt17.30 Uhr/Ankunft9.15Uhr)und genießen Siedie Annehmlichkeiten an Bord eines

derbeidenDFDSFährschiffe. In NewcastlekönnenSie durchOld Newcastleund entlang

des Flusses Tyne spazieren oder das Life Science Centre und die 3bekannten Brücken

„TyneBridge“, „HighLevel Bridge“und „Gateshead Millennium Bridge“erkunden, bevor

DFDS Sie am AbendzurücknachAmsterdam

(Ijmuiden) bringt (Abfahrt 17Uhr/Ankunft TERMINE/PREISE 2019 P.P. IN €

Anreisetage Mo., Di., Mi. Do.,So. Fr., Sa.

9.45 Uhr).

INKLUSIVLEISTUNGEN

■ 2er-Innenkabine an Bord einer

DFDS Fähre mit Frühstück

■ Transfer vom Hafen ins Stadtzentrum

von Newcastle und zurück

2er-Innenkabine (Etagenbetten)

4.3.-30.3., 1.10.-29.12. 72.-

2Nächte

Frühstück ab

€72,–

pro Person

1.4.-19.6., 3.9.-29.9. 99.- 103.- 113.-

2er-Außenkabine Standard (Etagenbetten)

4.3.-30.3., 1.10.-29.12. 78.-

1.4.-19.6., 3.9.-29.9. 113.- 119.- 123.-

Buchungscode: NH07D9D

Spanien /Mallorca

Badespaß an der wunderschönen

Ostküste

INKLUSIVLEISTUNGEN

■ 8-tägige Flugreise mit renommierter

Fluggesellschaft in der Economy-Class

nach Mallorca und zurück, Transfers

■ Rail&Fly 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung

■ Superior-Doppelzimmer mit

Meerblick im 4-Sterne Hotel

Globales America (Landeskat.)

■ All Inclusive: Frühstücks-, Mittags- und

Abendbuffet, Langschläferfrühstück bis

11 Uhr, Snacks (11- 18 Uhr),

lokale alkoholfreie und alkoholische

Getränke (10-24 Uhr)

■ Deutschsprachige Reiseleitung

TERMINE/PREISE 2019 P.P. IN €

7Nächte 14 Nächte Berlin-Schönefeld (+0.-)

499.- 849.- 7.5., 14.5.

555.- 899.- 21.5., 28.5.

619.- 979.- 4.6., 1.10., 8.10.*

699.- 1.049.- 11.6.,18.6.,3.9.,10.9.,17.9.,24.9.

799.- 1.299.-

25.6., 2.7., 9.7., 16.7., 23.7.,

30.7., 6.8., 13.8., 20.8., 27.8.

Buchungscode: EM2203D/PMI

7Nächte

All Inclusive ab

€499,–

pro Person

*nur 7Nächte buchbar. Übernachtungssteuer ca. €3-4.- p.P./

Nacht. Flüge ab Frankfurt, Hamburg, Köln und München unter

berliner-kurier.de/leserreisen

werktags 9-21 Uhr,

02203 -564 9637 www.berliner-kurier.de/leserreisen Kennwort: „Berliner Kurier

sonn- &feiertags 10-18 Uhr

Reiseveranstalterclevertours.com GmbH,Humboldtstraße 140, 51149Köln

DetaillierteInformationen zur Reiseund rechtliche Hinweise erhalten Sievom Reiseveranstalter.


MEDIZIN

DIE PROFIS

Prof.Dr. Thorsten

Schlomm,

Direktor der

Klinik für

Urologie an der

Charité

Gute Prognose des

Krankheitsverlaufs

Der große

KURIER-Ratgeber BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Auch wernicht

krank ist,sollte

sich ab und an beim

Arzt blicken lassen.

So können Erkrankungen

bestenfalls schon

früh erkannt und

behandelt werden.

„Wir konnten Tumor-Subtypen

identifizieren, die

verschieden schnell fortschreiten

und deshalb unterschiedlich

therapiert

werden müssen, wir wissen

jetzt, welche die frühesten

Mutationen sind, die eine

Entartung von Prostatazellen

einleiten, und welche

Mutationen häufig folgen.

Wenn der Tumor eines Patienten

eine bestimmte Mutation

aufweist, können wir

nun vorhersagen, welche

Mutation voraussichtlich

als nächstes auftreten wird

–und wie gut die Prognose

des Patienten ist.“

NACHRICHTEN

Abwechslung schützt

Für Hobby-Sportler ist es

meist besser, verschiedene

Sportarten zu betreiben –

und nicht eine exzessiv.

Denn wer zum Beispiel abwechselnd

läuft und

schwimmt, trainiert nicht

nur unterschiedliche Gelenke

und Muskelgruppen.

Er hat auch ein geringeres

Verletzungsrisiko als Menschen,

die sich auf eine

Sportart konzentrieren. Darauf

weist die Deutsche

Rheuma-Liga in ihrer Zeitschrift

„Mobil“ (Ausgabe

1/2019) hin.

Yoga für den Blutdruck

Insbesondere über Mediations-

und Atemtechniken

kann Yoga dabei helfen, den

Blutdruck zu senken. Demgegenüber

scheinen Yogaübungs-Haltungen

eine geringere

Rolle zu spielen. Zu

diesem Ergebnis kommen

Holger Cramer und Co-Autoren,

Klinik für Naturheilkunde

und Integrative Medizin

der Medizinischen

Fakultät, Universität Duisburg-Essen,

in der aktuellen

Ausgabe des „Deutschen

Ärzteblatts“.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Vorsorge

Foto: dpa

Wasstehtmir zu?

ZumArzt, obwohl nichts wehtut? Dasklingt nicht verlockend –macht aber Sinn

Wer sich gesund und fit fühlt,

verschwendet meist keinen

Gedanken daran, zum Arzt zu

gehen. Dabei sind auch Früherkennungsuntersuchungen

wichtig. Je eher Risiken erkannt

werden und je früher

man gegensteuert, desto besser

sind die Chancen auf viele

weitere gesunde Jahre. Wir

geben Ihnen einen Überblick

darüber, was Ihnen zusteht.

Krebsfrüherkennung für

Frauen: Versicherte der gesetzlichen

Krankenversicherung

(GKV) ab einem Alter von

20 Jahren haben hierauf alle

zwölf Monate Anspruch. Die

Untersuchung erfolgt bei einem

Gynäkologen. Dabei wird

ein Abstrich vom Gebärmutterhals

genommen sowie die inneren

und äußeren Geschlechtsorgane

untersucht, wie Ann

Marini vom GKV Spitzenverband

in Berlin erklärt.

Chlamydien-Screening für

Frauen: Chlamydien sind Bakterien.

Sie führen zu Entzündungen

der Harnröhre, der Genitalien

und des Enddarms.

Viele Chlamydien-Infektionen

werden nicht entdeckt, weil sie

kaum Beschwerden verursachen.

Chlamydien können aber

zu Unfruchtbarkeit führen –

oder bei einer Schwangeren zu

einer Frühgeburt. Anspruch

auf ein jährliches Chlamydien-

Screening haben gesetzlich

Krankenversicherte bis zum

Alter von 25 Jahren, so Marini.

Erweiterte Krebsfrüherkennung

für Frauen: Das ist eine

GKV-Leistung für Frauen ab 30

Jahren. Im Fokus stehen Fragen

nach der Veränderung von

Haut oder Brust. Hinzu kommt

laut Marini ein Abtasten von

Brust und Achselhöhlen auf

Auffälligkeiten durch den Arzt.

Der Gynäkologe erklärt auch,

wie die Patientin selbst ihre

Brust abtasten kann.

Check-up für Frauen und

Männer: Dabei schaut der

Arzt, wie gesund jemand ist.

Bislang steht die Untersuchung

gesetzlich Versicherten ab 35

alle zwei Jahre zu. Ab voraussichtlich

diesem Frühjahr

haben Kassenpatienten alle

drei Jahre Anspruch darauf.

Beim Check-up stellt der Arzt

ein paar Fragen zur Vorgeschichte

des Patienten. Danach

erfolgt eine körperliche Untersuchung,

bei der unter anderem

Herz, Bauch und Lunge überprüft

werden. Anschließend

nimmt der Arzt Blut ab. Es wird

mit Blick auf Blutzucker- und

Cholesterinwerte untersucht.

Anhand der Ergebnisse kann

der Arzt einschätzen, ob ein Risiko

etwa für Diabetes mellitus

besteht. Zudem wird der Blutdruck

des Patienten gemessen.

Dieser Wert kann gemeinsam

mit dem Cholesterin-Wert Aufschluss

darüber geben, ob ein

Risiko für Arteriosklerose (Gefäßverkalkung)

oder für einen

Herzinfarkt besteht. Ebenfalls

zum Check-up gehört eine

Urin-Untersuchung. Sie gibt

Hinweise etwa auf Nierenoder

Blasenerkrankungen.

Künftig überprüft der Arzt

auch den Impfstatus.

Hautkrebs-Screening für

Frauen und Männer: Dabei

geht es darum, Anzeichen für

weißen oder schwarzen Hautkrebs

aufzuspüren. Der Arzt

schaut sich den ganzen Körper

an. Dieses Screening sollte nach

Möglichkeit in Verbindung mit

dem Check-up durchgeführt

werden, rät das Bundesgesundheitsministerium.

In Anspruch

nehmen können es alle Versicherten

ab 35 Jahren alle zwei,

künftig alle drei Jahre.

Krebsfrüherkennung für

Männer: Ab ihrem 45. Lebensjahr

können Männer diese Untersuchung

jährlich in Anspruch

nehmen. Dabei werden

die Prostata und die äußeren

Genitale abgetastet.

Mammografie-Screening:

Frauen ab 50 erhalten bis zu ihrem

69. Lebensjahr alle zwei

Jahre eine Einladung zum

Screening in einer zertifizierten

medizinischen Einrichtung.

Dabei werden ihre Brüste

durch Mammografie geröntgt,

umso etwa Knötchen auf die

Spur zu kommen.

Darmkrebsfrüherkennung

für Frauen und Männer: Ab

dem 50. bis zu ihrem 55. Lebensjahr

haben Frauen und

Männer jährlich, ab dem 55. Lebensjahr

alle zwei Jahre, Anspruch

auf eine Untersuchung,

die verborgenes Blut im Stuhl

aufspürt.

Ultraschall-Screening zur

Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen:

Seit Januar

2018 können Männer ab

65 einmalig eine Ultraschalluntersuchung

zur Früherkennung

eines Bauaortenaneurysma

(Erweiterung der Bauchschlagader)

in Anspruch nehmen.

Die Untersuchung wird

nur Männern angeboten, weil

diese wesentlich häufiger betroffen

sind als Frauen.

Zahnvorsorge: Die GKV zahlt

für ihre erwachsenen Versicherten

zwei Kontrolluntersuchungen

im Jahr.


SERIE

Nacht.Leben.Berlin

KURIER erzählt die

Geschichten der Nacht

Die Produktion der bekannten Butterkekse mit Schokoladenüberzug

beginnt eigentlich eine Halle weiter –dortwerden

die Teige zubereitet,Kekse mit großen Schablonen-Rollen

ausgestanzt und gebacken. Danach werden sie eingelagert.

„Die Backanlage produziertmehr Kekse, als die anderen Linien

verarbeiten können“, sagt Finke. „Außerdem müssen sie

zuerst abkühlen, damit sie die richtige Struktur haben.“

Toralf Finke(54)ist der Chef der Schokobutterkeks-Produktionslinie.

Seit 31 Jahren arbeitet er hier.„Ich wollte bei einem großen Unternehmen

anfangen, bewarb mich und blieb hängen“, sagt er.Die Produktionslinie

kennt er in- und auswendig –auch seine Mitarbeiter.„50 arbeiten

hier in der Nachtschicht,das ist immer abhängig vonder Produktion.“

Werdachte, die Kekse würden mit Sc

überzogen, der irrt. Denn: Die süße Ve

kommt zuerst ins Förmchen. In diese

Maschine fließt das braune Gold in gr

Silikonformen, die auf einem Band da

in Richtung der Kekse fahren.

Nachts.Eine Fabrik.

40 Tonnen Kekse

In der Berliner Niederlassung von Bahlsen laufen

rund um die Uhr die Öfen heiß. KURIER begab sich

zu später Stunde auf die Spur der Schoko-Butterkeksee

Gleich vorweg: Für Naschkatzen

dürfte die Arbeit im Berliner

Bahlsen-Werk ein echter

Traumjob sein. Denn: „Die Mitarbeiter

dürfen zwar keine Kekse

mitnehmen, aber an seiner

Maschine darf jeder so viele essen,

wie er möchte“, sagt

Werkschef Martin Schlieter.

„Verkosten gehörtjazum Beruf,

zur Qualitätskontrolle.“

Viel dürfte dadurch nicht verloren

gehen –insgesamt 31000

Tonnen Kekse laufen in dem

Werk pro Jahr vom Band. Und

zwar ganz bestimmte Sorten,

wie an jedem Standort des

Knusper-Giganten: Pickup-Riegel,

Leibniz Mini, Schokobutterkekse.

35bis 40 Tonnen sind

das in jeder Nacht,denn auch zu

später Stunde stehen die Bänder

hier nicht still.

Das Werk gibt es seit 1967.

Mehr als 400 Mitarbeiter schuften

das ganze Jahr über –im

Sommer, wenn die Produktion

für Weihnachten läuft, sind es

mehr. Schlieter (44) ist seit Januar

der Werksleiter,führte den

KURIER durch eine der Produktionslinien,

auf der nachts unter

DAS VIDEO

www.berliner-kurier.de

anderem Schokoladen-Butterkekse

entstehen. Die vernascht

auch der Chef selbst

ganz gern, aber nicht viele. „Wobei

es kein Geheimnis ist, dass

jeder neue Mitarbeiter hier im

ersten halben Jahr etwa drei Kilo

zunimmt“, sagt er und lacht.

„Aber wer etwas länger hier ist,

isst dann irgendwann weniger.“

Hier werden die Folien-Traysin

Kartons verpackt,diese am Ende

auf Paletten gestapelt.Schon sind

die Kekse fertig für den Transport

in die einzelnen Geschäfte –wo

auch Berlins Naschkatzen sie

dann kaufen können.

Die einzelnen Trayslaufen dann in die

Packungen in Folie einschweißt.Das M

riesigen Rollen –„eine reicht für insg

sagt Thomas (50), der für die Pack-S

in Folie eingeschlagenen Trayslaufen


SEITE19

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Ein Stück weiter passiertdie Zauberei: Die Kekse werdenmit

der Schokolade zusammengebracht.Sie fallen in die fertig

vorbereiteten Formen und sinken in die braune Masse ein.

54 Schoko-Butterkekse werden auf diese Weise in einem

Rutsch geboren, bei 30 Formen in der Minute entstehen

proStunde also mehr als 97000 einzelne Kekse. Eine

angeschlossene Rüttelplatte sorgt dafür,dassdie Kekse

richtig in die Schokolade sinken, sich gut verbinden.

Die Formen laufen durch einen Kühlschrank,

der die Kekse in Windeseile fest werden lässt.

Dann werden die Silikon-Bleche voneiner

Maschine hin- und hergebogen, damit sich die

Schokolade lockert. Kleine Hämmerchen

schlagen danach die Kekse aus der Form.

hokolade

rzierung

r

oße

runter

Die großeNachtserie

VonFLORIAN THALMANN (Texte)

und SABINE GUDATH(Fotos)

TEIL 8

Ein Anlagenbediener

überwacht die komplizierten Maschinen

und sorgt für einen reibungslosen

Ablauf in der Produktion.

Fertig sind sie: Am Ende des

Produktionstraktes laufen Tausende

fertige Schoko-Butterkekse vomBand.

Foto: imago

Da die Kekse nicht einzeln zum Kunden

kommen, mussnoch die Verpackung her.

Zuerst werden in dieser Maschine exakt neun

Kekse in kleine Plastik-Fächer (Trays) gelegt.

Dafür sorgen die Vakuum-Roboter,die die Kekse

zielgenau platzieren. „Man nennt das einen

Keksumsetzer –aber wir nennen ihn Robbi.“

Auch sie gehörtzur Keks-Produktion: die

Qualitätskontrolle. Heute steht Kerstin

GustkeamBand. „Eskann immer sein,

dasseinzelne Kekse verrutscht oder

zerbrochen sind“, sagt Werksleiter

Schlieter.„Und die Kunden erwarten

natürlich perfekte Stücke.“ Bruchware

wird dennoch verkauft –unter anderem

im Werksverkauf vonBahlsen.

Maschine, die die

aterial kommt von

esamt 5000 Packungen“,

treckezuständig ist.Die

dann zur letzten Station.


IMMOBILIEN

Der Wohnungs-Markt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Schlicht ist schick

Weniger ist mehr –darauf setzen jetzt viele Möbeldesigner

DasBedürfnis nach

Aufgeräumtheit

ist längst auch in

Europa angekommen

und wird vonden

Möbelfirmen gespiegelt.

Foto: dpa

Minimalismus ist ein Lebenskonzept,

das gerade viele anzusprechen

scheint. Es geht

darum, seinen Besitz auf das

Wesentliche zu reduzieren.

Auch Designer und Käufer

wenden sich dem Konzept zu.

Wohnwelten sind merklich

reduzierter eingerichtet, und

das Design ist schlichter geworden.

Drei Leitgedanken

für die neue Art des Wohnens:

Klare Formen: Viele Möbel

haben aktuell ein reduziertes,

geradliniges Design. Sie sind

schnörkellos, ohne Chichi. Ein

Regal setzt sich aus einem Brett

mit zwei filigranen Halterungen

zusammen, viele Garderoben

bestehen sogar nur aus einem

viereckigen Rahmen.

Die Einrichtung kann gut auf

das Wesentliche reduziert werden

-was ihre Funktion herausstellt.

Das hat Vorteile: Das geradliniges

Design eigne sich dafür,

Dinge in Szene zu setzen,

erläutert das Unternehmen

&tradition seine neue Regale

Column JA1 und JA2. Und derart

schlichte Möbel können

selbst ein Statement sein.

„Denn sie stehen für sich und

für einen bestimmten Stil“, sagt

Ursula Geismann, Trendanalystin

des Verbands der Deutschen

Möbelindustrie (VDM).

Hommage an die Vergangenheit:

Zum 100. Gründungsjubiläum

in diesem Jahr taucht der

reduzierte Bauhausstil verstärkt

auf den Möbelmessen

auf. Wenige Möbelhersteller

haben eine Lizenz, um die Bauhaus-Designs

auch heute noch

zu produzieren –etwa Knoll International,

Classicon, Tecta

und die Firma Thonet. Letztere

bringt gerade den berühmten

Kaffeehausstuhl 214 von Michael

Thonet aus dem Jahr 1859

neu heraus, wobei das Designduo

Besau Marguerre das Farbkonzept

abgewandelt hat.

Die Stühle gibt es nun in

Schwarz, Weiß, Samtrot und

Salbei, die Verbindungsstücke

sind einige Nuancen heller gebeizt.

Dieser Kniff lässt die minimalistische

Konstruktion

noch deutlicher werden.

Der Stuhl ist ein Anschauungsbeispiel

für die Idee des reduzierten

Designs und seine

Funktionalität: Er besteht lediglich

aus sechs Bauteilen,

zehn Schrauben und zwei Muttern.

In der Zeit seiner Entstehung

ließ der Stuhl sich dank

der wenigen Bestandteile leichter

produzieren, zerlegen und

verschiffen, erzählt Designer

Besau. „Dadurch wurde der

Stuhl für die Massenproduktion

tauglich.“

Weniger Besitz und Dekoration:

Minimalisten reduzieren

ihren Besitz auf das Wesentliche.

Achtsamkeit ist vielen

wichtig geworden, Nachhaltigkeit

ebenso. Aber auch die Lebensrealität

vieler Menschen

hat sich verändert, gerade die

der Generation der aktuell 20-

bis 40-Jährigen.

Sie sind mobiler und flexibler,

wie Trendanalyst Frank A.

Reinhardt erklärt. Die Generation

hat teils im Ausland studiert,

ist in jungen Jahren

schon weit gereist und zieht beruflich

bedingt oft um. Sie definiert

das Wort Zuhause somit

anders: Es gebe keinen Ankerpunkt

mehr, an den man öfter

zurückkehrt. „Sondern man ist

zu Hause, wo man gerade lebt“,

erklärt Reinhardt.

Wer so häufig umzieht, versucht,

seinen Besitz auf ausgewählte

Stücke zu reduzieren.

„Die Lieblingsstücke, WLAN

und iPad bilden den Wohnbesitz“,

sagt Reinhardt. Sie werden

in möblierte Wohnungen

mitgenommen, deren Anteil

seiner Meinung nach noch weiter

wachsen wird. Für die Lieblingsstücke

bietet sich reduziertes

Design geradezu an. Es

ist zeitlos, und die Möbel finden

in quasi jedem Einrichtungsstil

ein Plätzchen.

dienstleistungen

TransporTe/Umzüge

zapf umzüge;61061; zapf.de

www.berliner-jobmarkt.de

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

mietangebote

lichtenberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mietverein.de

marzahn/hellersdorf

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

1 29,48 464,31 w inkl. sofort

1-Zi-Wohnung

für Studenten/

Märkische Allee

136, 6. OG,Aufzug, modernes Duschbad,

renoviert, Einbauküche, gute

Verkehrsanbindung durch S-Bahn,

Bus und Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar, Gen.-Anteil.

775€, zzgl. 50€ Beitritt, gute Bonität

vorausg., Hundehaltung nicht gewünscht,

VEA: V, 93 kWh/(m²a),FW, Bj

1979. www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

Echtmehr Raum!

Ihr Immobilienmarkt

im Berliner Kurier

3 68,80 571,04 w inkl. sofort

3-Zi-Wohnung

Nähe Gärtender

Welt! Sitzendorfer

Str. 6, 4. OG, Balkon, modernes

Wannenbad, renoviert, neuer PVC,

aufWunschHerdund Spüle, sep.Keller

sehr gute Verkehrsanbindung,

Einkaufen, Ärztehaus, Schulen, Kitas

etc. in derNähe, Gen.-Anteil. 2.015 €,

zzgl. 50 € Beitritt, gute Bonität vorausg.,

Hundehaltung nicht gewünscht,

VEA: V, 85 kWh/(m²a),FW, Bj

1984. www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

1 32,50 318,50 w inkl. sofort

1 32,59 316,12 w inkl. sofort

1-Zi-Wohnung

Nähe Gärtender

1-Zi-Wohnung

Nähe Gärtender

Welt! Blumberger

Welt! Wuhledernes

Damm 305, 7.OG, Aufzug, motalstr.

96, 3.OG, modernes Dusch-

Duschbad, renoviert, gute bad, renoviert, neuer PVC, weiße Türen,

Verkehrsanbindung durch Bus und

Tram, Einkaufsmöglichkeiten fußläufig

erreichbar,Gen.-Anteil.930€, zzgl.

50€ Beitritt, gute Bonität vorausg.,

gute Verkehrsanbindung durch

Bus und Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar, Gen.-Anteil.

930€, zzgl. 50€ Beitritt, gute Bonität

Hundehaltung nicht gewünscht, VEA: vorausg., Hundehaltung nicht gewünscht,

V, 115 kWh/ (m²a), FW, Bj 1984.

www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

VEA: V, 104 kWh/ (m²a), FW,

Bj 1984. www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

tempelhof/schöneberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mietverein.de

Kaufangebote

marzahn/

hellersdorf

Musterhaus in

Berlin -Mahlsdorf,

ca. 144

m² Wohnfläche, möbliert, zubesichtigen

BA,19kWh/m²a,LWP,Bj

2016, A+,12623 Berlin,Alt-Mahlsdorf

11, Mo-Fr. 15-18 Uhr und

Sa/So 11-16 Uhr,

www.markon-haus.de,

033439 939-39

treptow/KöpenicK

Verkauf Grdst. mit EFH inVelten

4 Zi., Wohnen off. Küche, HWA

Schlafen, 2Kind-Zi. ,Bad, GWC

sonniges Grdst. 550 m², ruhig.

Lage, ca. 1,3 kmz. Bhf. Velten,

Rohbau:massiv+geschl., 124m²

Wfl., EA wird erstellt,

Kaufpreis: 229.000,00 €, Info u.

Fragen unter t (0 30) 47 75 69 41

Mail: hausbau.velten@gmail.com


andenburg

Bis 300.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Musterhaus in

Hönow, ca.

150 m²Wohnfläche,

möbliert, zu besichtigen

BA, 21kWh/m²a, LWP, Be- u. Entlüftung,

Bj2017, A+, 15366 Hoppegarten

OT Hönow, Gartenstraße

23, Mo.-Fr.15-18 Uhrund Sa/-

So 11-16 Uhr, www.markonhaus.de

033439 939-39

immobilienangebote

Beratung zum

neuen Haus

am Firmensitz:

Besuchen Sie uns. Wir beraten

Sie gern. 15345 Altlandsberg

OT Bruchmühle, Radebrück 13,

Mo-Fr. 11-18 Uhr und Sa/So 11-

16 Uhr, www.markon-haus.de,

033439 919-39

www.baubetreuung-gross.de

unabhäng. Baubetreuung v.Planung/Übergabe

T.:0172-9310173

FürBerliner!

Ihr AnzeigenmarktimBerliner Kurier

häuser

Anzeigenannahme:

0302327-50

über 25 Jahre

Uwe G. Bachmann

Mo-So

8-22 Uhr

Wohnungen

zum Kauf

dringend

gesucht

zur Eigennutzung von solventen

Käufern, ob groß oder klein, bitte

alles anbieten. t 030-56 54 54 50

Bachmann Immobilien GmbH

Immobilie verkaufen?

Verkauf mit Rund-um-Service

immobiliengesuche

eigentumswohnungen

Keine Kosten für Verkäufer

VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Wasmacheich mit meiner

Immobilie im Alter?

Verkaufen?

oder

SichereZusatzrente

mitlebenslangemWohnrecht

durch Verkauf auf Rentenbasis?

x Wirermitteln den Verkaufswert

Ihres Hauses oder Wohnung

und die Höhe Ihrer monatl.Rente.

x Vertraulich und kostenfrei.

x DurchIHK-geprüftenGutachter.

www.Eberhardt-immobilien.de

Fragen kostet nichts!

Sie denken darüber

nach, Ihre Immobilie

zu verkaufen? Dann

sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.

Ich ermittle Ihnen den höchst zu

erzielenden Verkaufspreis. So kommen

Sie sicher und schnell zu Ihrem Geld.

Kostenlos und unverbindlich. Bernd

Hundt Immobilien –Ihr Partner in Berlin

und im Berliner Randgebiet.

t 03362 –883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Andere immobiliengesuche

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

OEHMCKE

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

stellenmarkt

technische berufe

Fahrzeugbauer / Kfz.-Klempner

für Sonderbau gesucht!

bendich-kg@t-online.de

Tel. 030-607 93 19

dienstleistung/weitere berufe

Erf. und zuverlässige Reinigungskraft

(w/m) für die Unterhaltsreinigung

für verschiedene Objekte

in Tempelhof und Spandau

gesucht. Wir bieten eine

Festanstellung von 20-30

Std./Woche von Mo-Fr in der

Zeit von 08:00 –12:00 Uhr bzw.

11:00 – 14:00 Uhr. Tariflohn.

Führerschein Klasse B erforderlich.

Bei Interesse bitte von

Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr unter

030 /556882-0 melden o. unter

Bewerbung@flex-service.de

Reinigungskraft (w/m) für Wechseltätigkeit

in verschiedenen

Objekten im Raum Berlin gesucht,

30 Std. /Woche, Dauerstellung

mit übertariflicher Bezahlung,

eigener PKW erforderlich,

Bewerbung unter der

Tel.-Nr. 030-55 68 82 0in der

Zeit von 09.00 bis 15.00 Uhr

oder per Email:

bewerbung@flex-service.de

Wir freuen uns auf Sie!

Erf. und zuverlässige Reinigungskraft

(w/m) für die Unterhaltsreinigung

für unser Objekt in

Spandau gesucht. Wir bieten

eine Festanstellung von 12,5

h/Woche von Mo-Fr in der Zeit

zwischen 10:00 –12:30 Uhr. Tariflohn.

Bei Interesse bitte von

Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr unter

030 /556882-0 melden o. unter

Bewerbung@flex-service.de

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer/innen (von

Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und Behindertenbeförderung

für das gesamte

Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:

Mo bis Fr, Wochenende

generell frei. Bei Interesse bitte

telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Wir suchen zuverlässige Mitarbeiter

m/w für die Unterhaltsreinigung

in Hohenschönhausen

auf Minijobbasis. AZ: Mo.-Fr.

von 18:00 bis 20:00. Bewerbungen

werktags von 11.00 bis 15.00

Uhr. Tel. 030/ 927 048 32

Pressefreiheit ist

einteuresGut.

Aber kein kostspieliges.

Schon mit 5,50 Euro im Monat unterstützen Sie

unseren Einsatz für freie Berichterstattung.

Spendenkonto:5667777080

BLZ: 10090000 Berliner Volksbank

www.reporter-ohne-grenzen.de

21

Suchen zuverlässige Fensterputzer

für 8 Std. täglich. Telefonische

Bewerbungen werktags

von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Tel.

030/ 927 048 32

Kraftfahrer/in, FSC/CE für Verteilerverkehr

in Bln/BB im TK-Bereich

gesucht. Einsatzort 14979

Großbeeren od. 14641 Wustermark.

Tel. 033708- 928930.

Kraftfahrer/Lagerarbeiter/in in TZ

gesucht. IPS GmbH in Lichtenb./Hsh.

Tel. 030 6146052

FirmaLucia GmbH suchtMAm/w

für die Bahnsteigpflege.

(S-Bahn). Tel.: 030 923 04 10

Verkaufsfahrer mit2000€Fixum +

Firmenwagen

bewerbung@trauberoyal.de

Kraftfahrer/in Kl. II/CE mit Kippsattelzugerfahrung

gesucht.

Tel. 030 /607 93 19

NurälterePutzfrauenf.vormittags

u. nur hier in Ihrem Bezirk ges.;

T.: 030/ 364 12 799

Paketzusteller m/w für den Berliner

Raum gesucht, in VZ, feste

Tour, Tel. 033435 152250

SucheTaxi-Alleinfahrer zu Superkondis.

Tel. 030 63416881

info@taxi-wonneberger.de

Kraftfahrer/in in Pankow gesucht.

Tel.: 030 47 48 66 90

Zuverlässige Büroreinigungskraft,

Nähe Möllendorffstr., tägl.,

450,-€ mtl., T.: 030/47000 909

Sicherheitsmitarbeiter/in in Vollzeit

oder Teilzeit. ,für Objekte in

Berlin-Mitte ab sofort gesucht.

Bewerbungen bitte an info@allwacht.de

Rückfragen gern telefonisch

unter 030/93770077.

stellengesuche

Su.Putzstelle, T. 0151/43489148

bildungsmarkt

Traumberuf Lokführer! Ausbildung

zumLokführer (m/w),Rangierlokführer

(m/w) o. Personaldisponent

(m/w) ab 25.03.19 in Berlin.

100% Jobgarantie! Finanzierung

über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung

mittwochs 15:30

Uhr • Tel.: 030 577 013 874 •

bahn-jobs.de


22

ReisemaRkt

ostsee

n

Rügen

Winter ander Ostsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

Bis 28. Februar 19 ab 299 €p.P./DZ

Im März 19 ab 309 €p.P./DZ

Im April ab329 €p.P./DZ, ausg.Ostern

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

Winterspezial im Seebad Lubmin

•ab3ÜimDZinkl. Halbpension

•1Fl. Sekt auf dem Zimmer •tägl. 1Tasse Kaffee

•1Stck. Kuchen •Candle-Light-Dinner •Saunabesuch

p.P. 45,– €p.Nacht, gilt bis 31.03.2019,

Verlängerungsnacht p. P. 39,– €

Hotel „Am Park“, Kaufmann Jörg Seydel

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark.m-vp.de ·Tel. 038354/222 72

3Nächte amAlten Strom /Warnemünde

Ferienwohnungen teilweise mit Terrasse, teilweise mit

Stromblick. 3Nächte inklusive Frühstück (10-12) und

Abendessen im hauseigenen Restaurant sowie eine

Hafenrundfahrt für 2Personen ab248,- €,jede weitere

mitreisende Person 86,- €. Wochenendzuschlag

30,00 €,Kinder bis 6Jahre frei. www.tweelinden.de

Tel. 0381-1273623, Christian Linkis, AmStrom 85,

18119 Rostock. Gültigkeit: 03.01. -31.03.2019

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5P.inbester Rügener Ausflugsl. a. zentr.

Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

Aktuelle TOP-Angebote

3ÜN/DZ mit HP118,– €p.P./ tägl. Verl./ÜN 36,– €

n peien ie tägl. eere m einten HP

inkl.: Parkpl., Fahrradgarage, Sauna &Luxus-Profi Massageliegen

el. 383 / /.prttelleteer.e

prtteleteer, Niekmmer , Heiergtr. 18, 181 le/in

Darß, ruhige preisw. FeWo, 2–4P.,

Brötchenservice, l 038233-242,

www.ostsee-schumann.de

Usedom

Polen

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Die clevere Wahl! Bravo -die Veranstaltungstipps

täglich aktuell

in Ihrem BERLINER KURIER.

300m zum Ostseestrand, Angebot 23.03. –12.04.19

Ferienanlage „Kölpinseeblick“

mit Hotel „Karl’s Burg“

5ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 300 €f.2Personen

7ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 420 €f.2Personen

1- bis 3-Raum-FeWos, Hund &Transfer mögl.

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com

Bernd Golibrzuch, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee

Der von hier

unveu-news.de

Ab

9. März

am Kiosk

„Mädchen

brauchen

Ihre Hilfe“

„Werden

SiePate!“

Nähere Infos:

www.plan-deutschland.de

Sein Einsatzist

unbezahlbar.

Deshalbbraucht

er Ihre Spende.

www.seenotretter.de


BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

BERLIN-RÄTSEL 23

dt.

Bildhauer

†1938

latein.:

zum Gebrauch

Sprengkraft

Teil des

Gebisses

persönliches

Fürwort

(4. Fall)

Roman

von

Wole

Soyinka

Verkehrszeichen

(Mz.)

Verlust

aller

Rechte

im MA.

Abk.:

ex

officio

Schraubenschlüssel

Weberkamm

Eiskunstlauf

dt.

Komponist

†1847

kristalliner

Schiefer

Wursthaut

verschieden

französischer

Polizist

ein

Mainzelmännchen

12

dt.

Universitätsstadt

Nadelbäume

glasartiger

Überzug

kurz für:

in das

bewahren

weibl.

Verwandte

Geschw.-

digkeitsmaß

(Kw.)

Klosterleiterin

Arbeitsplätze

Feuerlandindianer

salzbild.

chem.

Elemente

französisch:

sieben

englisch:

fragen

musik.:

alle

Kosewort

für

Großvater

Quadrillefigur

Filmlichtempfindlichkeit

Kerzenbestandteil

,heilig‘

in span.

Städtenamen

französisch:

Straße

chem.

Zeichen

für

Krypton

fruchtbare

Wüstenstellen

scherzhaft:

US-

Soldat

norddt.:

Handbesen

langer

Vokal

LÖSUNGSWORT:

8

Ära

leichter

Schlag

Holz

zerteilen

Konferenz

Vorname

der

Dagover

†1980

große

Grünanlage

süddeutsch:

Fahrrad

geben,

abtreten

Begehren

Trinkspruch

(Zum ...)

himmelblau

Hautausschlag

Stadt

in der

Steiermark

Wohnteil

der

Ritterburg

Platzmangel

französisch:

oder

altröm.

Kaiser

nicht

talentiert

Wortteil:

Landwirtschaft

Elitetruppe

Meeressäugetiere

US-

Westernlegende

(Wyatt)

Gerät zur

Kammherstellung

Insel

vor

Spitzbergen

weibl.

Kosename

Softwarenutzer

(engl.)

2

Kraftmensch

5

Strom

durch

Sibirien

1

Adliger

im alten

Peru

Abitur

der

Schweiz

flacher

Strandsee

künstliche

Weltsprache

Bewohner

des

antiken

Italiens

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

3

Wissen,was

Appgeht!

Gratis: Täglich zum Feierabend

das Wichtigste des Tages direkt

auf Dein Smartphone.

dt. TV-

Moderator

(Ruprecht)

Bruder

von Vater

oder

Mutter

Straßenführung

Geldnoten

klassizistischer

Kunststil

Stockwerk

Schilfpalmrohr

italienisch:

drei

Zahnarzt

Kfz.-Z.:

Celle

Melde Dich jetzt an: berliner-kurier.de/whatsapp

ostasiat.

Halbinsel

Gänsevogel

Erstanschaffungspreis

ägyptischer

Luftgott

Abk.:

Turbinenschiff

Botin

der nord.

Göttin

Frigg

eine

Hochschule

(Abk.)

9

Kfz-Z.

Limburg

possenhaft

Rückstände

Singvogel

abgeschlossen

Tanzbewegung

(franz.)

Wohnraum

Backzutat

(Mz.)

Alleinanspruch

alte

Rechenhilfe,

Rechenbrett

englisch:

Baum

11

7

Männername

Vertretung

altrömische

Provinz

Kuriere

6

eine

Lagebezeichnung

Nachkomme

Sems

BK-ta-sr-22x29-1879

Laubbäume

Männername

schott.-

amer.

Erfinder

†1922

Vater d.

Riesen

Talmai

(A.T.)

Siegerin

im

Wettkampf

Hebrideninsel

schmale

Führungsrinne

altes

Saiteninstrument

russ.

Asienforscher

†1741

10

privater

TV-

Sender

(Abk.)

afrikan.

Kuhantilope

engl.:

Zustimmung

(Abk.)

Maß der

Lautheit

span.

Nationalheld

(El ...)

chem.

Zeichen

für Rubidium

Initialen

v. Schauspieler

Hudson†

Ende!

Buschgelände

(bayer.)

verwaist

Auflösung von gestern

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

4

deutsche

Vorsilbe

asiat.

Schneemensch

Kundschaft

Figur bei

Heinar

Kipphardt

franz.

Schriftsteller

†1986

G R A H A I A A G

A UEREZA S H EGATTA LEN F EITER N K O R K E N ZO I E H E R

I N E K R A D IKLAS V W OTUNDE

O M

B U D EAL N R A B AEHR

K N B V O R A O ET Y

S A RAEU B AT A T S E

Q U I O A W A R B

ELZ M B O A

T A B E ARKI ASTIA A LI K

LGIER I I C H ARIBEN S

O L W LE PAKE

M TI L E D L B R

Z S I G

I N

N D I E S

S I N NRO P A N S E

S A E U G E SYLE E R L

NO BSTA R S O D ANSING

B N A I F A E M IENEN

M I B I A R G E

AL N G LASE E R C L E V EN R P W

F I N K EA S T E N M I EG T

TIV O K R G B O G EROE N A

K A M L LEAT G D AL R U M

B RABIEN AURE H A S EP E G

F R I N A R M ESI

E I N K O R S O

L D W A R E N E K D

K U F EN N E IE N N A H M ES

U T Z E O P R M I S

VORSITZENDER


*

SPORT

Barca in Lyon:

Ohne Boateng

und ohne Tor

Lyon – Nicht mit Ruhm

bekleckert, aber dem Viertelfinale

in der Königsklasse

einen großen Schritt näher.

Der FC Barcelona hat

nach dem 0:0 im Hinspiel

in Lyon beste Chancen aufs

0:0

Weiterkommen. Boateng

und Vidal (bis zur 81. Minute)

müssen gegenüber

dem letzten Liga-Spiel für

Suarez und Rakitic auf die

Bank. Barca hat alles im

Griff, Suarez hat in der 74.

Minute die größte Torchance.

Messi spielt auf

Sparflamme, ist aber an

den gefährlichen Aktionen

beteiligt.

Bayern ganz

cool in

Liverpool

Sicher! Manuel Neuer

krallt sich den Ball vor

Liverpools Linksaußen

Sadio Mané.

Ab zum Arzt,Fußball ist jetzt

Nebensache: Sami Khedira.

Herzprobleme

beiKhedira(31)

Turin –Schock für Juve

kurz vorm Abflug zum

Achtelfinal-Hinspiel in

der Champions League bei

Atletico Madrid! Sami

Khedira (31) fehlt auf unbestimmte

Zeit. Beim

Weltmeister von 2014

wurden Herzrhythmusstörungen

festgestellt.

Noch suchen die Ärzte die

Ursache, Khedira muss

sich weiteren Tests unterziehen.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: Imago

TV-TIPPS

EUROSPORT

15.00 -16.45 Rad, Ruta del Solin

Spanien: 1. Etappe 16.45 -18.15

Rad, Algarve-Tour aus Portugal:

1. Etappe

SPORT1

18.30 -20.45 Volleyball, Frauen-

Bundesliga: Dresden-Suhl

Jetzt müssen die Münchner im Rückspiel in drei Wochen das Ergebnis nur vergolden

Liverpool – Na bitte, die Bayern

können doch große Spiele.

Oder ziemlich große. So jedenfalls

fühlt sich das 0:0

beim FC Liverpool an. Das ist

auf dem Weg ins Viertelfinale

der Champions League noch

nicht wirklich viel. Eine halbwegs

brauchbare Hausnummer

aber ist es gegen die englische

Top-Elf doch. Es ist

ganz cool in Liverpool.

Ein 0:0 ist, gerade wegen der

verteufelten Auswärts-Torregel,

ein ziemlich verführerisches

Resultat. Es ist, zumal

auch eine Niederlage keine sonderliche

Überraschung gewesen

wäre, ein durchaus starkes

„Halbzeitergebnis“. Nur heißt

es jetzt, die eigene Vorlage in

drei Wochen endgültig zu verwandeln.

Das wird, da muss

niemand ein Prophet sein, ein

ebenso schweres Stück Arbeit

wie diese 90 Minuten an der

Anfield Road.

Von Anfang an ist es das Duell,

das die Fans hier wie da liebend

gern auch erst als Finale

in Madrid gesehen hätten. Der

Respekt ist auf beiden Seiten

da, andererseits ist die Taktik

klar: Keiner versteckt sich. Von

den „Reds“, den Roten, hat das

niemand erwartet. Dass aber

auch die Münchner ziemlich

deutlich den Vorwärtsgang einlegen,

ist mehr als ein Signal.

Die Männer ihres deutschen

Trainers Jürgen Klopp können

gar nicht anders

als: vorwärts!

Was besonders

auffällt: Sie attackieren

selbst

schon im Strafraum,

wenn die Münchner ihr

Spiel über Manuel Neuer aufbauen

wollen. Gleich drei Angreifer

stürzen sich auf den

Torhüter, sorgen für den einen

oder anderen kribbeligen Moment,

insgesamt aber ist der

Liverpool-Trainer

Jürgen Klopp ist

vonden

90 Minuten nicht

so begeistert.

0:0

Fotos: dpa (3), Getty

Bayern-Kapitän die Ruhe in

Person.

Nicht nur er, sondern insgesamt

stehen die Münchner hinten

–dabei haben sie keines der

bisherigen

sechs Pflichtspiele

anno

2019 ohne Gegentor

überstanden

– wie

eine Eins. Das ist genau das, was

Trainer Niko Kovac nahezu flehentlich

eingefordert hat.

Die erste Hälfte ist noch lange

nicht vorbei, da staunen die

Fans. Nicht Liverpool hat mehr

Ballbesitz, sondern die Münchner,

nämlich mit 60:40 Prozent.

Das will, soviel weiß der Fußballfan

längst, nicht viel heißen.

Zu der einen oder anderen nennenswerten

offensiven Aktion

aber reicht es doch.

Von links macht Kingsley Coman

(zum Glück ist nichts übrig

von seiner Verletzung aus

dem Augsburg-Spiel von Freitag)

viel Druck, von rechts will

Serge Gnabry die Kugel zu Robert

Lewandowski zirkeln und

erreicht nur Joel Matip. Der

Ex-Schalker, als mögliche wunde

Stelle in der Liverpooler Abwehr

ausgemacht, drischt die

Kugel seinem Torhüter Alisson

unkontrolliert an den Körper –

um ein Haar die Bayern-Führung

(13.).

Kurios, dass Matip auch vor

dem Kasten von Neuer für

Spektakel sorgt, als Verteidiger

aber zum Glück nicht die Torgarantie

in seinem Schussbein

hat (40.). Nur: Seine Stürmerkollegen

machen es nicht besser.

Mohamed Salah verzieht

einen Kopfball (24.), Sadio

Mané lässt freistehend aus

zehn Metern die beste Gelegenheit

aus (33.) und trifft auch mit

einem Fallrückzieher nicht ins

Ziel (38.).

Spannend bleiben die Szenen

bis zum Ende, jeder gibt alles,


*

Fast ein Torfür die Bayern. Joel Matip (2.v.r.)

schießt den eigenen Torhüter Alisson an.

SEITE25

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Heute gegen ManCitys

grandiose Tormaschine

Wird Schalke04

zu Schalke08?

Roberto Firmino scheitertmit diesem Versuch

nicht an Neuer,sondern schießt vorbei.

alle gehen zumindest körperlich

an ihre Grenzen. Das ist insofern

bemerkenswert, weil die

Partie vom Anpfiff weg mit einem

regelrechten Affentempo

vorangetrieben wird.

Für zarte Gemüter ist das

nichts, eher für ganze Kerle.

Die Liverpooler sind dafür bekannt,

die Münchner zuletzt etwas

weniger. Womöglich ist

diese Partie dann auch so etwas

wie eine kleine Wiedergeburt

der eigenen Stärke.

Eines ist klar nach Teil1 dieses

Hammer-Duells: Auch am

13. März im Rückspiel wird es

heiß hergehen, weil noch

nichts, gar nichts entschieden

ist. Und weil beiden weiterhin

alles zuzutrauen ist. A.F.

CHAMPIONS LEAGUE

Achtelfinal-Hinspiele

AS Rom-FC Porto(6.3.) •••••••••••••••••••••••

2:1

ManUnited-Paris SG (6.3.) ••••••••••••••••••

0:2

Tottenham-Dortmund (5.3.) •••••••••••••••••

3:0

Ajax-Real Madrid (5.3.) •••••••••••••••••••••••

1:2

Ol. Lyon-Barcelona (13.3.) •••••••••••••••••••

0:0

Liverpool-FC Bayern (13.3.) •••••••••••••••••

0:0

Atletico-Juventus (12.3.) • •••••••

heute, 21.00

Schalke-ManCity (12.3.) • ••••••••

heute, 21.00

In Klammern: Rückspiele; Viertelfinale: Hinspiele:

9./10. April, Rückspiele: 16./17.April, Halbfinale:

Hinspiele: 30. April/1. Mai, Rückspiele:

7./8. Mai, Finale: 1. Juni in Madrid

FC Liverpool –FCBayern München

Trainer:

Jürgen Klopp

Alisson 3

Alexander-Arnold 3 Matip 3,5 Fabinho 3 Robertson 2,5

Wijnaldum 3,5

Salah 2,5

Henderson 2

Firmino 3

Lewandowski 3

Neuer 2,5

Keita 2,5

Mané 3

James 3,5

Coman 2,5 Gnabry 2

Thiago 2,5 Martinez 2,5

Schiedsrichter

Rocchi 2 (Italien)

Alaba 2,5 Hummels 2,5 Süle 2,5 Kimmich 3

FC LIVERPOOL

Einwechslungen: Milner (76. für Keita), Origi (76. für

Firmino)

Gelbe Karte: Henderson

FC BAYERN MÜNCHEN

Einwechslungen: Ribery(81. für Coman), Sanches

(88. für James), Rafinha (90.+1 für Gnabry)

Gelbe Karte: Kimmich (3/im Rückspiel gesperrt)

Zuschauer: 52250 (ausverkauft)

Trainer:

Niko Kovac

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

Foto: Getty

Gelsenkirchen – Schalke 04

gegen Manchester City.

Teil drei der deutsch-englischen

Wochen in der

Champions League. Mehr

David gegen Goliath geht

also heute (21 Uhr) kaum.

Für viele stellt sich nur die

Frage, wie hoch der Sieg

von Pep Guardiolas Tormaschine

über formschwache

Königsmaue ausfällt.

Macht Pep Schalke 04 zu

Schalke 08?

DieVorfreudeauf das ungleiche

Duell mit dem englischen

Meister um Rückkehrer Leroy

Sané ist getrübt. Nicht

nur wegen der desaströsen

sportlichen Situation: Nach

vier Bundesliga-Spielen in

Folge ohne Sieg ist Schalke

auf Rang 14 abgestürzt und

steht mit 23 Punkten nach 22

Spielensoschlecht da wiezuletzt

vor 20

Jahren. Nur

über den

DFB-Pokal

scheint der

Weg ins internationale

Geschäft noch möglich –angesichts

der erschreckend

schwachen Leistungen der

letzten Wochen aber wohl

eher ein Wunschdenken. In

der Realität, auf dem Rasen

heute Abend, droht Schalke

im Duell mit dem Titelfavoriten

ManCityein Debakel.

Zum einen wegen der riesigen

Qualitätsunterschiede

der Mannschaften, zum anderen

wegen der aktuellen

Form. Beim 0:0 gegen den SC

Freiburg zeigten sichdie Königsblauen

einmal mehr erschreckend

plan-, ideen- und

harmlos.

Das Star-Ensemble von

Trainer Pep Guardiola prä-

Gut drauf: Pep

Guardiolas Team

schossinden

vergangenen vier

Spielen 15 Tore.

Heute, 21 Uhr

sentierte sich dagegen jüngst

in überragender Form, erzielte

in den vergangenen

vier Pflichtspielen fünfzehn

Tore (3:1 gegen Arsenal, 2:0

bei Everton, 6:0 gegen den

FC Chelsea, 4:1 gegen Newport

County) und holte sich

vorübergehend Tabellenplatz

eins vom FC Liverpool

zurück.

Dagegen setzt Schalke vor

allem viel Trotz. Stürmer

Mark Uth: „Wir werden sicherlich

nicht die weiße Fahne

schwenken.“ Noch mutiger

schiebt er nach: „Ich habe

keinen Bock, mich da 90 Minuten

hinten reinzustellen.“

Der Nationalspieler, der in

dieser Saison erst magere

vier Pflichtspieltore erzielt

hat, fordert: „Wir müssen

auch Fußball spielen.“

Immerhin: Für die Flucht

nach vorne stehen Trainer

Domenico

Tedesconach

der ewigen

Leidenszeit,

in der er

kaum einsatzfähige

Offensivspieler

im Kader hatte,

mit Guido Burgstaller und

Cedric Teuchert zwei Stürmer

wieder zur Verfügung.

Kaum vorstellbar, dass die

Knappen gegen Peps Alleskönner

etwas reißen sollten.

Tedesco, der den Kredit der

Vorsaison verspielt hat, hofft,

dass die leidenschaftlichen

Fans seine Mannschaft zum

Unmöglichenantreiben: „Im

Fußballgewinnt nicht immer

der Favorit, das ist ja das

Reizvolle daran. Wir glauben

an unsere Chance, auch

wenn sie vielleicht nicht riesig

ist –und wir habensuper

Zuschauer, die uns tragen

können.“


26 SPORT

*

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Von

PATRICK BERGER

Berlin – Er gehört zu den größten

Talenten des deutschen

Fußballs: Herthas Arne Maier.

Immer wieder wird der 20-

Jährige mit Top-Klubs wie

Barcelona oder ManUnited in

Verbindung gebracht. Wie der

KURIER erfuhr, feuerte das

Mittelfeld-Ass seinen Berater.

Bis vor Kurzem war Maier noch

bei der einflussreichen Agentur

Rogon (rund 70 Mitarbeiter) mit

Sitz in Ludwigshafen, Porto

Alegre (Brasilien) und Hongkong

(China) unter Vertrag. Mit

Roger Wittmann (58) zieht einer

der mächtigsten Berater da die

Strippen. Wittmann hat unter

anderem auch Roberto Firmino

(Liverpool), Julian Draxler und

Thilo Kehrer (beide Paris SG)

Hertha-Jungstar Maier

feuert seinen Berater

Nach Trennung von Top-Agent Wittmann setzt er auf die Familie

unter Vertrag. Bei Hertha berät

Wittmann momentan Jordan

Torunarigha, Pascal Köpke und

Peter Pekarik. Zudem die nach

Belgien und Österreich verliehenen

Sydney Friede und Sinan

Kurt.

Und bis zuletzt Maier. Doch

nun kam es zum Bruch zwischen

dem U21-Nationalspieler und

dem Top-Spielervermittler.

Maier bestätigt auf KURIER-

Nachfrage: „Stimmt! Ich habe

bei Rogon gekündigt und bin

zurzeit ohne Berater.“ Zu den

Hintergründen will sich Maier

nicht äußern, aber zurzeit steht

sein Telefon wegen Anfragen anderer

Agenturen kaum still.

Auch Wittmann hält sich bedeckt,

sagt dem KURIER nur:

„Arne hat so entschieden, das respektieren

wir. Die Familie berät

ihn zurzeit. Wir wünschen dem

Jungen viel Erfolg für seine Karriere.

Arne ist ein guter Junge.“

Nach KURIER-Informationen

missfiel Familie Maier, dass

Wittmann immer wieder medial

in der Kritik steht. Zuletzt wegen

des Wechsel-Theaters um

Schalkes Max Meyer. Auf der

Enthüllungsplattform „Football

Leaks“ wird Wittmann immer

wieder mit undurchsichtigen

Deals in Verbindung gebracht.

Wittmann, ein gelernter

Klempner, ist ein gewiefter Geschäftsmann.

Im Februar 2018

handelte er noch Maiers ersten

Profivertrag mit einer Laufzeit

bis 2022 und einem Millionen-

Gehalt aus. Jetzt die Trennung.

Sportlich gibt es dagegen eine

Wiedervereinigung: Maier kehrte

nach zweiwöchiger Verletzungspause

(Muskelprobleme)

wieder ins Teamtraining zurück.

Für das Match Sonnabend bei

den Bayern, die ihn übrigens

schon als Jugendspieler mehrfach

verpflichten wollten, ist

Maier eine echte Option. Das

Supertalent freut sich: „Es ist immer

schade, wenn man verletzt

ist und nur zusehen muss. Jetzt

bin ich wieder fit.“

Hertha-Juwel Arne Maier

zeigt es Roger Wittmann

(kl. Foto) an: Geh, ich

mach’skünftig ohne dich.

BUNDESLIGA

Fotos: Imago

Bremen–Stuttgart ••••••••••••••••••

Fr., 20.30

FC Bayern–Hertha BSC •••••••••••

Sa., 15.30

Gladbach–Wolfsburg ••••••••••••••

Sa., 15.30

Freiburg–Augsburg • •••••••••••••••

Sa., 15.30

Mainz–Schalke •••••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Düsseldorf–Nürnberg •••••••••••••

Sa., 18.30

Hannover–Frankfurt • •••••••••••••

So., 15.30

Dortmund–Leverkusen • ••••••••••

So., 18.00

Leipzig–Hoffenheim ••••••••••••••

Mo., 20.30

1. Dortmund 22 54:23 51

2. FC Bayern 22 50:26 48

3. Gladbach 22 42:22 43

4. Leipzig 22 41:19 41

5. Leverkusen 22 39:32 36

6. Wolfsburg 22 35:30 35

7. Frankfurt 22 41:28 34

8. Hoffenheim 22 44:32 33

9. Hertha BSC 22 35:32 32

10. Bremen 22 37:33 31

11. Mainz 22 23:36 27

12. Düsseldorf 22 25:41 25

13. Freiburg 22 29:37 24

14. Schalke 22 25:32 23

15. Augsburg 22 31:40 18

16. Stuttgart 22 18:50 15

17. Hannover 22 20:47 14

18. Nürnberg 22 17:46 13

Auch Leckie und

Dilrosun sind fit

Berlin – Neben Arne Maier

sind auch Mathew Leckie

und Javairo Dilrosun

wieder zurück im Hertha-

Training. Dilrosun hatte

sich vor drei Wochen im

Test gegen Braunschweig

einen Muskelfaserriss zugezogen.

Leckie fehlte

länger, machte in diesem

Jahr noch kein Spiel. Der

Australier kam mit einer

Blessur vom Asien-Cup

zurück. Coach Pal Dardai:

„Schön, dass die Jungs

wieder zurück sind.“

Hertha-Bubis blamieren Scheich-reich-Klub

Mit einem 2:1 gegen Paris SG zieht die U19 der Blau-Weißen ins Achtelfinale der Uefa Youth League ein

Foto: City-Press

Torschützen unter sich: Florian

Krebs (l.) und NikoZografakis.

Berlin –Sie kamen mit zwei

Privatjets und riesigem Betreuerstab,

stiegen im 5-Sterne-

Hotel ab und –schieden aus.

Herthas U19 kegelte Scheichreich-Klub

Paris SG 2:1 (0:1)

aus der Uefa Youth League und

steht im Achtelfinale.

„Ich hätte mir kein schöneres

Tor erträumen können. Dazu

noch mit meinem schwachen

linken Fuß. Ich bin stolz auf die

Mannschaft. Sie hat wahnsinnig

gekämpft“, freute sich Nikos

Zografakis über sein Hammer-Tor

(85.) zum Sieg im

Play-off-Spiel.

Vor 1138 Zuschauern – darunter

die Profis Vedad Ibisevic,

Marko Grujic, Salomon

Kalou, Ondrej Duda, Jordan

Torunarigha, Karim Rekik –

schmissen Herthas Youngster

im Amateurstadion alles rein,

drehten die Partie nach 0:1-

Rückstand (25.). Florian Krebs

(73.) erzielte den verdienten

Ausgleich und dann sorgte Zografakis

für den großen Hertha-Jubel.

„Der Sieg gegen so

eine gute und namhafte Mannschaft

ist etwas Besonderes“,

sagte Trainer Michael Hartmann,

der mit seiner Truppe

jetzt der Auslosung am Freitag

entgegenfiebert. SES


* BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

AllesGuti zum

SPORT 27

Union-Trainer Urs Fischer

hat zum 53. sein schönstes

Geburtstagslachen

ausgepackt.

Geburtstagli,Ursi!

Der KURIER hat gleich 5+3Wünsche zum

53. Ehrentag des Schweizer Union-Trainers

Von

MAX OHLERT

Berlin – Bevor es für den

1. FC Union in die Vorbereitung

zum Heimspiel am

Freitag gegen Arminia Bielefeld

(18.30 Uhr) geht, ist

heute ausnahmsweise etwas

Feierei an

der Försterei

angesagt. Trainer

Urs Fischer wird

nämlich 53 Jahre

alt. Und auch der KURIER

sagt: Alles Guti zum Geburtstagli,

Ursi!

Fischers Jungs lassen es sich

indes nicht nehmen, schon

mal zu gratulieren.

„Gesundheit und Glück für

sich und seine Familie“ wünschen

Kapitän Christopher

Trimmel und Mittelfeldmotor

Grischa Prömel und ergänzen:

„Dass auch all seine

sportlichen Träume in Erfüllung

gehen, dafür werden wir

alle in den nächsten Wochen

weiter unser Bestes geben.“

Passend zum 53. Geburtstag

des Union-Trainers hat

der KURIER noch fünf plus

drei weitere Wünsche für

den Schweizer:

Dass er auch künftig so

sehr für die eisernen Werte

brennt!

Dass ihn die Treue der Union-Fans

weiterhin ins

Schwärmen versetzt.

Dass er dem deutschen

Fußball so wie zuletzt zeigt,

wie sehenswert sicheres Defensivspiel

sein kann.

ZWEITE LIGA

1. FC Union–Bielefeld • •••••••••••••

Fr., 18.30

Gr.Fürth–Heidenheim • ••••••••••••

Fr., 18.30

1. FC Köln–Sandhausen • •••••••••

Sa., 13.00

Bochum–Kiel ••••••••••••••••••••••••

Sa., 13.00

Darmstadt–Dresden •••••••••••••••

Sa., 13.00

St.Pauli–Ingolstadt • ••••••••••••••

Sa., 13.00

Regensburg–Hamburg ••••••••••••

So., 13.30

Erzgeb. Aue–Duisburg • •••••••••••

So., 13.30

Magdeburg–Paderborn • ••••••••••

So., 13.30

1. Hamburg 22 30:24 44

2. 1. FC Union 22 36:20 40

3. 1. FC Köln 21 53:28 39

4. Heidenheim 22 37:28 38

5. Paderborn 22 53:35 37

6. St.Pauli 22 36:32 37

7. Kiel 22 41:30 36

8. Bochum 22 32:31 30

9. Regensburg 22 33:33 30

10. Gr.Fürth 22 24:40 28

11. Bielefeld 22 32:34 27

12. Dresden 22 26:33 26

13. Erzgeb. Aue 21 27:28 25

14. Darmstadt 22 29:40 23

15. Magdeburg 22 26:37 21

16. Ingolstadt 22 23:37 19

17. Sandhausen 22 23:32 17

18. Duisburg 22 22:41 16

Dass er nach Akaki Gogia,

Grischa Prömel und Marvin

Friedrich auch andere talentierte

Kicker zu Führungsspielern

formt.

Dass er uns dem Schweizerdeutsch

in jeder Pressekonferenz

etwas näher

bringt.

Dass er weiter so ehrlich

und offen seine Standpunkte

vor Fans

und Journalisten

vertritt.

Dass er nach

dem letzten Spieltag einmal

so richtig durchdrehen und

den Köpenicker Fans auf der

Aufstiegs-Party das Schweizer

Feierbiest zeigen kann.

Dass er, nach 2016/17,

noch einmal die Champions

League erleben darf. Am

liebsten mit Union!

KontaKte

Girl desTages :Anne WildX

Foto: Imago

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Hallo mein Süßer.Ich

bin AnneWildX und

bei mir im Livechat auf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Sie für ihn

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

telefon-Service

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der vonhier


28 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019 *

NACHRICHTEN

Aus als TV-Experte!

Eisbären: Grusel-Rückfall

Foto: dpa

Fußball –Nachdem Thomas

Hitzlsperger (36/Foto)

seinen Job als Sportvorstand

beim VfB Stuttgart

antrat, kündigte der Ex-Nationalspieler

jetzt seinen

Vertrag als TV-Experte bei

der ARD. Wer im Ersten

sein Nachfolger wird, ist

noch offen.

Kerber quält sich

Tennis –Mit einem mühevollen

7:6, 6:3 gegen die Serbin

Dalila Jakupovic erreichte

Angelique Kerber

(Kiel) das Achtelfinale in

Dubai. Im ersten Satz lag

Kerber schon 1:5 hinten.

Popp ist die neue Chefin

Frauenfußball –Nachdem

Dzsenifer Marozsan um

Ablösung bat, machte Neu-

Bundestrainerin Martina

Voss-Tecklenburg Angreiferin

Alexandra Popp

(Wolfsburg) zur neuen Kapitänin

des Nationalteams.

Hoffenheim räubert

Fußball –Als Nachfolger

für Teammanager Timmo

Hardung, der mit Trainer

Julian Nagelsmann im

Sommer nach Leipzig geht,

warb Hoffenheim Maximilian

Vollmar (37) von

Zweitligist 1. FC Köln ab.

Tuch vorm Kopf

Frauenboxen –Auf Antrag

des deutschen Verbandes

dürfen künftig auch teilverschleierte

Athletinnen auf

internationalem Parkett um

Titel oder Olympia-Medaillen

kämpfen.

Hommel für Mende

Eishockey –Ex-Profi

Christian Hommel übernimmt

bei DEL-Klub Iserlohn

von Karsten Mende

kommissarisch den Posten

des Sportlichen Leiters.

Mende hatte im Dezember

einen Schlaganfall erlitten.

Rosbergbleibt treu

Formel 1 –Ex-Weltmeister

Nico Rosberg (33) bleibt für

weitere zwei Jahre TV-Experte

bei RTL, wird in der

kommenden Saison bei

zehn Rennen im Einsatz

sein.

HAPPY BIRTHDAY

Urs Fischer (Trainer

1. FC Union ) zum 53.

Charles Barkley (USA,

Basketball, Olympia-

Sieger 1992 und 1996) zum 56.

Arthur Abraham (Boxen, ehem.

Profi-Weltmeister) zum 39.

Foto: Imago

Außer mächtig

Frust ist für die

Eisbären in

Straubing

nichts zu holen.

Nach zwei Siegen gibt es in Straubing eine richtige Packung

Straubing – Ist das Zwischenhoch

der Eisbären nach zwei

Siegen schon wieder vorbei?

3:7 (2:3, 0:2, 1:2), die höchste

DEL-Pleite in Straubing

überhaupt. Ein herber Rückschlag

bei den Tigers, die ja

durchaus auch in den Pre-

Play-offs der Gegner sein

könnten.

Dass die Play-off-Quali immer

noch halbwegs sicher scheint,

liegt nur daran, dass sich Nürnberg

(3:6 in Köln) und Krefeld

(3:2 n.V. gegen München) nicht

viel besser anstellen.

Barcelona – Sebastian Vettel

kam nach seiner Testbestzeit

(1:18,161 Minuten) im neuen

Ferrari SF90 aus dem Grinsen

nicht mehr raus: „Das

war der beste Auftakt, den

ich je in der Formel 1hatte.“

Zur schnellsten Runde kamen

mit 169 auch die mit Abstand

meisten Umläufe: „Unglaublich,

wie gut das Auto funktioniert

hat. Ich kann es hinschmeißen,

wo ich will.“

Dafür lobte er die Ingenieure:

„Die Bestzeit ist vor allem ein

Aber was machen die Bären?

Patzen sie, weil Ortega nicht

dabei ist? Der Stürmer, der in

seinen bisher

zwei Spielen

viel neuen

Schwung

(zwei Tore,

drei Assists)

brachte, fehlt mit Fieber. Auch

Busch, der beim 6:3 gegen Krefeld

mit dem Kopf gegen das

Knie eines Linesmans gekracht

war, muss pausieren. Noch bitterer:

Die Bären lassen sich

dreimal auskontern wie Anfänger.

Immerhin: Jahnke erzielt

Kompliment ans ganze Team.

Was hier auf die Räder gestellt

worden ist, das kommt der Perfektion

schon ziemlich nahe.“

Die tolle Umsetzung der neuen

Aerodynamik-Regeln (breiterer

Front- und Heckflügel mit

weniger komplizierten Leitblechen)

ist das eine. Vettel: „Der

Frontflügel ist zum Fahren besser

als er vielleicht aussieht.“

Doch Ferrari hat bei der Auslotung

der Regeln auch wieder

Tricks auf Lager. Am sichtbarsten:

der Doppel-Zusatzauspuff

über dem normalen Endrohr,

7:3

im 52. Spiel sein allererstes

DEL-Tor –diesmal auch wirklich.

Trotzdem gilt das Fazit

von Braun: „Gebrauchter

Tag,

Mund abputzen,

weitermachen.“

Jetzt geht’s

nach Garmisch

zum Teambuilding, Freitag

dann in Ingolstadt weiter. OM

Tore: 0:1 Williams (3.), 1:1

Jahnke (8.),1:2 Laganiere (12.), 2:2

Aubry (18.), 2:3 Mouillierat (19.),

2:4 Pfleger (36.), 2:5 Williams

(38.), 2:6 Ziegler (43.), 3:6 DuPont

(44.), 3:7 Mouillierat (47.)

Wunder-Auspuffbläst Vettel an die Spitze

Ferrari gelingt mit dem Doppel-Zusatzrohr neben dem normalen Auslassein aerodynamischer Volltreffer

der den Heckflügel anbläst für

mehr Anpressdruck. Dadurch

fährt die rote Göttin wie auf

Schienen. Vettel: „Wir sollten

in der Position sein, ein Wörtchen

um den Titel mitzureden.“

Da schaute auch Mercedes-

Teamchef Toto Wolff neidisch:

„Klar habe ich die Zeit von Sebastian

gesehen. Ferrari ist bärenstark.“

Gab er seinen Ingenieuren

schon den Befehl zum

Abkupfern? Wolff: „Ich sehe

sehr viel Innovation. Und klar:

Das haben wir auf dem Radar.“

Oliver Reuter

Foto: Imago

DEL

Mannheim–Bremerhaven ••••••••••••••••••

6:5

Ingolstadt–Schwenningen ••••••••••••••••••

4:1

Krefeld–München ••••••••••••••••••••••

n.V. 3:2

Köln–Nürnberg •••••••••••••••••••••••••••••••

6:3

Straubing–Eisbären •••••••••••••••••••••••••

7:3

Wolfsburg–Augsburg • ••••••••••

heute, 19.30

Iserlohn–Düsseldorf • •••••••••••

heute, 19.30

1. Mannheim 48 181:109 109

2. München 48 167:106 103

3. Düsseldorf 47 143:121 82

4. Köln 48 135:127 82

5. Ingolstadt 48 146:141 80

6. Augsburg 47 137:124 79

7. Straubing 48 145:136 75

8. Bremerhaven 48 156:152 72

9. Eisbären 48 131:156 62

10. Nürnberg 48 148:155 60

11. Krefeld 48 132:159 56

12. Iserlohn 47 146:171 49

13. Wolfsburg 47 116:172 48

14. Schwenningen 48 102:156 45

Ferraris Doppel-Zusatzauspuffüber

dem Endrohr bläst den Heckflügel

für mehr Anpressdruck an.


AUTO

SEITE29

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Foto: dpa

Kampf dem

Kuddelmuddel

Vorallem in Innenstädten ist

die Parkplatznot oft groß.

Geparkt wird nicht selten

einfach dort, wo Platz ist

Gerade in engen

Straßen können

parkende Autos

durchaus zum

Hindernis werden.

Rechts ein Auto, links ein Auto,

und in der Mitte bleibt

noch ein schmaler Fahrstreifen

für den Durchgangsverkehr

–solche Parkszenarien

sind Klassiker in Wohngebieten.

Oft ist die Lücke dann

nicht mehr groß genug für einen

Rettungswagen. Wie geht

es besser, und was ist erlaubt?

Die Sanktionen für die Autobesitzer

seien in einer solchen Situation

von verschiedenen Faktoren

abhängig, erklärt Gerrit

Reichel vom ACV Automobil-

Club Verkehr. „Wer nicht nur

hält, sondernparkt, muss sicher

mit einem Bußgeld von 60 Euro

rechnen und etwaige Abschleppkosten

tragen“, sagt er.

Damit solche Situationen gar

nicht erst entstehen, führt die

Polizei beispielsweise in Hamburg

regelmäßig zusammenmit

der Feuerwehr Überprüfungsfahrten

durch, um die Anwohner

zu sensibilisieren.

„Das wird mitunter auch nach

Hinweisen der Rettungskräfte

an Problemstellen gemacht“, erklärt

Frank Reschreiter, Sprecher

der Hamburger Innenbehörde.

Fahrzeughalter, die zu

wenig Platz lassen, würden

dann gezielt angesprochen. Als

Durchfahrtsbreite vorgeschrieben

sind mindestens 3,05 Meter.

„Dies ergibt sich aus Paragraf

32 der Straßenverkehrsordnung,

wo eine maximale Fahrzeugbreite

von 2,55 Metern festgeschrieben

ist. Hinzu kommt

ein Sicherheitszuschlag von 50

Zentimetern“, erklärt Tobias

Goldkamp, Fachanwalt für Verkehrsrecht

aus Neuss.

Parken zwei Autos auf gleicher

Höhe, muss derjenige auf

diesen Abstand achten, der zuletzt

parkt. Geht es bei einem

Rettungseinsatz umLeben und

Tod, darf ein Rettungswagen

theoretisch auch ein falsch parkendes

Auto zur Seite schieben.

Hier komme esauf die Verhältnismäßigkeit

an: „Als Ultima Ratio

sind Sachbeschädigungen erlaubt,

wenn sie notwendig sind,

das Menschenleben zu retten“,

sagt Goldkamp.

Grundsätzlich ist das Parken

auf normalen Ortsdurchgangsstraßen

erlaubt, aber es

müssen noch weitere Regeln beachtet

werden. „Vor Kreuzungen

und Einmündungen müssen

fünf Meter Abstand gehalten

werden, erklärt Goldkamp. Außerdem

dürfe man nicht vor

Grundstücksein- und -ausfahrten

parken, vor Bordsteinabsenkungen

oder über Schachtdeckeln.

Darüber hinaus gelte

ein Park- und Halteverbot überall

dort,woesausgeschildert sei.

Auch auf Gehwegen istdas Parken

und Halten verboten.

Gerade in dicht besiedelten

Wohngebieten. Besonders beliebt

ist auch das Parken in zweiter

Reihe. Zumindest das Halten

neben geparkten Fahrzeugen ist

in bestimmten Situationen auch

erlaubt. „Werden andere Verkehrsteilnehmer

nicht behindert,

ist das Ein- und Aussteigen

oder auchdas Be- und Entladen

kein Problem“, sagt Reichel. Allerdings

dürfe dies nicht länger

als drei Minuten dauern. Denn

das Parken in zweiter Reihe ist

verboten.

Für Diskussionen sorgen immer

wieder Stromzapfstellen

mit reservierten Parkflächen für

E-Autos. Denn wenn hier nicht

gerade ein Stromauto aufgeladen

wird, parkt gerne auch mal

die Diesel- und Benzinerfraktion

ihr Fahrzeug. „Bewährt hat

sich hier, die Stellflächen blau

zu markieren, um die Besonderheiten

der Ladesäulen stärker

hervorzuheben“, sagt Reschreiter.

Wer dennoch unberechtigterweise

mit einem Nicht-Stromer

an einer gekennzeichneten

Stromtankstelle parkt, müsse

damit rechnen, abgeschleppt zu

werden.

Wer außerdem nach langer

Suche endlich einen Parkplatz

gefunden hat, sollte darauf achten,

dass die Parkbucht wirklich

groß genug ist. Als Richtwert

gelte hier ein Abstand von mindestens

70 Zentimetern.

Erschwert wird die angespannteParkplatzsituation

dem

ACV zufolge auch durch die

Parkangewohnheiten mancher

Verkehrsteilnehmer. „Unsere

Mitglieder prangern die Parkweise

von SUV-Besitzern an, die

oft zwei Parkplätze blockieren,

weil sie die Maße ihres Autos

unterschätzen“, sagt Reichel.

Dadurch werde der Parkraum

weiter reduziert.

Verkäufe

Ankäufe

NeuwageN

Echt exklusiv. Echt Kurier Clio.

Gemeinsam mit Autohaus König bietet der BERLINER

KURIER den Renault Clio Life TCe 75 zum Vorteilspreis für

seine Leser an: Sichern Sie sich den exklusiven Preisnachlass

von über 25 Prozent für den „KurierClio“ bei Autohaus König.

Melden Sie sich inIhrem Autohaus König mit dem Stichwort

Kurier Clio“.

Zusätzlich gibt es Ganzjahresreifen,eine Jahreswaschkarte

im Wert von120 € und ein 6-Monats-Abo vomBerliner Kurier

als E-Paper! Inallen Filialen von Autohaus König erhältlich.

Informationen unter: www.autohaus-koenig.de

Exklusiver Vorteilspreis 10.270¤

nur für BERLINER KURIER-Leser.

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Vererben Sie

Menschlichkeit

Schenken Sie Not leidenden Kindern

mit Ihrem Testament eine bessere

Zukunft.Wirinformieren Sie gerne.

Mehr Informationen unter:

0203.77 890

www.kindernothilfe-stiftung.de

Kindernothilfe-Stiftung

DüsseldorferLandstr.180

47249 Duisburg

Fröhlich, bunt und frech zieren sie Uhren, Tassen, Anstecker,

T-Shirts und vieles mehr. Die unverwechselbaren Strichmännchen von Rudi

Diessner. Die Lebenshilfe-Kollektion des Designers mit Down-Syndrom ist

heute schon weit über den Kreis der Lebenshilfe hinaus bekannt und

damit idealer Sympathieträger für Menschen mit geistiger Behinderung.

Mehr über das „Rudi-Design” erfahren Sie bei der Bundesvereinigung

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.

Raiffeisenstr. 18, 35043 Marburg

Tel.: (06421) 491-0, Fax: (06421) 491-167 oder unter www.rudi-design.de

Die Lebenshilfe-

Kollektion im

zu Gunsten der


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.05 Live

nach Neun 9.55 Sturm der Liebe 10.45

Meister des Alltags 11.15 Werweiß denn

sowas? 12.00 Tagesschau 12.15 ARD-

Buffet.Farbeandie Wand –sogelingt

der Innenanstrich /Gute Idee: Mosaik-

Betonuntersetzer.Mit Alexandra Hoffmann

/360°Quiz

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Meer

Nebel über Halifax

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast: Johann von

Bülow,Henning Baum

18.50 BJHubert ohne Staller

Ein kuscheliger Mord.

Krimiserie

20.00 Tagesschau

5.10 hallo deutschland 5.30 ARD-Morgenmagazin9.05Volle

Kanne –Service

täglich. Moderation: Nadine Krüger.Zu

Gast: Janine Kunze (Schauspielerin)

10.30 Notruf Hafenkante. Knock out.

Krimiserie 11.15 SOKO Stuttgart. Ans

Messer geliefert. Krimiserie 12.00

heute 12.10 drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 J Die Rosenheim-Cops

Eine tödliche Partie. Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOWismar

Letzter Tango. Krimiserie

18.54 Lotto am Mittwoch

19.00 heute

19.25 BJDie Spezialisten –Im

Namen der Opfer

Gespenster.Krimiserie

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Freundinnen –Jetzt erst recht 10.00

Die Superhändler –4Räume, 1Deal

11.00 Der Nächste, bitte! 12.00 Punkt

12. Moderation: Roberta Bieling

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Meine Geschichte –Mein

Leben

Doku-Soap

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht

Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Starmagazin

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Christian Wackert, Marlene Lufen

10.00 Im Namen der Gerechtigkeit –

Wir kämpfen für Sie! Mit Alexander

Hold, Stephan Lucas, Alexander Stephens,

Isabella Schulien 11.00 Im

Namen der Gerechtigkeit –Wir kämpfen

für Sie! 12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Rateteam: Meltem

Kaptan,Janine Kunze, Hella

von Sinnen, Wigald Boning

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.05 Mom 5.20 2Broke Girls 6.00 Two

and aHalf Men 6.55 Two and aHalf

Men 7.25 The Big Bang Theory 7.55 The

Big Bang Theory 8.20 The Big Bang

Theory 8.50 The Middle 9.45 Fresh Off

the Boat 10.35 Mike &Molly 11.00 How

IMet Your Mother 11.55 2Broke Girls

12.50 Mom

13.15 B Twoand aHalf Men

13.40 B Twoand aHalf Men

14.10 B Twoand aHalf Men

14.35 B The Middle

15.05 B The Middle

15.35 B The Big Bang Theory

Ostereier im Juni /Tritte unter

dem Tisch. Comedyserie

16.30 B The Big Bang Theory

Ein erfreulicher Fehler

17.00 taff

Hollywood Madness2019 (3)

18.00 Newstime

18.10 DieSimpsons

Vier Enthauptungen und ein

Todesfall /Die geheimeZutat

19.05 Galileo

20.15GESELLSCHAFTSDRAMA

Schöne heile Welt

Fürden Betrüger Willi (Richy Müller,

l.) wird die Begegnung mit dem

Flüchtling Franz (N’Tarila Kouka, r.)

zum einschneidenen Erlebnis.

20.15 TV-THRILLER

Walpurgisnacht

Kurz bevor die Ermittlerin Nadja

Paulitz (Silke Bodenbender) indie

BRD zurückkehren will,taucht eine

weitere Leiche auf.

20.15DOKU-SOAP

Der Bachelor

Bachelor Andrej plant mit den verbliebenen

drei Kandidatinnen eine

romantische Heißluftballonfahrt

über Mexiko.

20.15 SHOW

Dasgroße Promibacken

Prominente Hobbybäcker wie Axel

Schulz, Evi Sachenbacher-Stehle

und Marijke Amado zeigen, was sie

am Ofen drauf haben.

20.15 ABENTEUERFILM

Vacation –Wir sind die Griswolds

Wie schon sein Vater will auch Rusty

Griswold (Ed Helms) mit seiner Familie

eine Fahrt zum Themenpark

„Walley World“ unternehmen.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICSchöne heile

Welt TV-Gesellschaftsdrama,

D2018. Mit Richy Müller,

N'Tarila Kouka, Jeanne Déprez.

Regie: Gernot Krää

21.45 Plusminus

DasWirtschaftsmagazin

22.15 Tagesthemen

22.45 Maischberger

Talkshow.Die Betreuungsfalle:

hilflos, ausgenutzt,betrogen?

Zu Gast: Bettina Tietjen, Harry

Hartwig, Annett Mau, Christa

Lange, Cornelia Stolze, Andrea

Schwin-Haumesser

0.00 Nachtmagazin

0.20 BJICSchöne heile

Welt TV-Gesellschaftsdrama,

D2018. Mit Richy Müller,

N'Tarila Kouka, Jeanne Déprez.

Regie: Gernot Krää

1.55 BJICWeit hinter dem

Horizont TV-Drama, D/SA2013.

Mit Hannes Jaenicke, Anneke

Kim Sarnau, Edin Hasanovic.

Regie: Stefanie Sycholt

3.25 Maischberger

Talkshow

4.40 Brisant

Magazin

SRTL

14.10 Angelo! 14.35 Zak Storm 14.55

Dragons –Auf zu neuen Ufern 15.25

ALVINNN!!! und die Chipmunks 15.50

Ninjago –Meister des Spinjitzu 16.20

Sally Bollywood 16.45 Voll zu spät! 17.10

What's New Scooby-Doo? 17.40 Zak

Storm –Super Pirat 18.00 Die Tomund

JerryShow 18.40 Woozle Goozle 19.10

ALVINNN!!! und die Chipmunks 19.40

Angelo! 20.15 Dr. House 23.55 Böse

Mädchen 0.25 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.20 Strandleben –Die Geschichte

der deutschen Seebäder

20.15 BJIEWalpurgisnacht

–Die Mädchen und der

Tod (2/2) TV-Thriller,D2019.

Mit Silke Bodenbender,Ronald

Zehrfeld, JörgSchüttauf.

Regie: Hans Steinbichler

21.45 heute-journal

22.15 auslandsjournal

Magazin

22.45 Abschottung oder

Aufbruch? Die katholische Kirche

und die Missbrauchskrise

23.15 Markus Lanz

Talkshow

0.30 heute+

0.45 „Pannenmeiler” Cattenom –

Gefahr an der Grenze?

Dokumentation

1.15 No-Nameoder Marke?

(2/2) Der große Lebensmittel-

Test mit Nelson Müller

2.00 auslandsjournal

Magazin

2.30 Abschottung oder

Aufbruch? Dokumentation

3.00 Frontal 21

Magazin

3.45 „Pannenmeiler” Cattenom –

Gefahr an der Grenze?

4.15 plan b

14.50 Urlaub auf Toskanisch 15.35 Die

großen Seebäder 17.45 mareTV 18.30

nano 19.00 heute 19.20 Kulturzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Lawinen

Schicksal oder Schuld? Eine Langzeitbeobachtung

21.05 Die Lawine: ungezähmte

Kraftdes Schnees 22.00 ZIB 2

22.25 ^ Hurensohn. Drama, A/LUX

2004 23.50 Teufelskraut oder Wunderblüte?

0.20 10vor10 0.50 ECO

SKY-TIPPS

Sky Cinema+1: 18.55 ^ Ready Player

One. Sci-Fi-Film, USA2018 Sky Action:

20.15 ^ Es.Horrorfilm, USA/CDN 2017

Sky Cinema+24: 20.15 ^ Letztendlich

20.15 Der Bachelor

Doku-Soap

22.15 stern TV

Magazin. Lieber Pickel als

Pille? Weshalb Frauen auf das

Verhütungsmittel verzichten /

Ärger beim Anbieterwechsel:

Worauf Kunden von Vergleichsportalen

jetzt achten

müssen /Friseurjob trotz

Trisomie 21: Wie Hans Jakob

seinen Alltag meistert /Verein

„Little Homes“: Wie kleine

Wohnhütten Obdachlosen

zurück ins Leben helfen

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Bis auf die Knochen. Krimiserie

1.20 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Spur aus Blut.Krimiserie

2.15 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Freier Fall. Krimiserie

3.00 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Mord àlaCarte. Krimiserie

3.50 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

sind wir dem Universum egal. Drama,

USA2018 Sky Cinema+1: 21.15 ^ Separated

at Birth –Die verlorene Tochter.

Thriller, CDN 2018 Sky Cinema+24:

21.55 ^ Red Sparrow. Thriller, USA

2018 Sky Cinema+1: 22.50 ^ Wer ist

Daddy? Komödie, USA2017 Sky Action:

0.10 ^ Leatherface –The Source of

Evil. Horrorfilm, USA 2017 Sky Cinema+24:

0.15 ^ The Secret Man. Drama,

USA2017

NDR

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Die Nordreportage

12.00 Brisant 12.25 In aller Freund-

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 Dasgroße Promibacken

Show.Jury: Bettina Schliephake-Burchardt,Christian

Hümbs. Kandidaten: Marijke

Amado, Jasmin Wagner,Ingolf

Lück,Axel Schulz, Gil Ofarim,

EviSachenbacher-Stehle, Sami

Slimani, Fernanda Brandao.

Moderation: Enie vandeMeiklokjes

23.15 TopTen! Der Geschmacks-

Countdown

Dokumentationsreihe. Knackig,

knusprig, Kekse

0.10 akte 20.19 Spezial

Magazin. HamburgExtrem –

Drogencops

1.05 Dasgroße Promibacken

Show.Jury: Bettina Schliephake-Burchardt,Christian

Hümbs. Kandidaten: Marijke

Amado, Jasmin Wagner,Ingolf

Lück,Axel Schulz, Gil Ofarim,

EviSachenbacher-Stehle, Sami

Slimani, Fernanda Brandao

3.20 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

4.00 Auf Streife –Die Spezialisten

schaft 13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR//aktuell 14.15

die nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt

16.00 NDR//aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co.

18.00 Ländermagazine 18.15 Wie geht

das? 18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 Expeditionen

ins Tierreich 21.00 Als die wilden Tiere

in den Norden kamen 21.45 NDR//aktuell

22.00 Großstadtrevier 22.50 extra3

Spezial 23.20 Zapp 23.50 7Tage ...

0.20 Hafenpolizei 0.45 Visite

WDR

11.05 Seehund, Puma &Co. 11.55 Giraffe,

Erdmännchen &Co. 12.45 aktuell

13.05 Planet Wissen 14.05 In aller

20.15 BCVacation –Wir sind

die Griswolds

Abenteuerfilm, USA2015. Mit

Ed Helms, Christina Applegate,

Leslie Mann. Regie: John

Francis Daley,Jonathan M.

Goldstein

22.20 BCOcean's 13

Gaunerkomödie, USA2007.

Mit George Clooney,

Brad Pitt,Matt Damon.

Regie: Steven Soderbergh

0.40 BCVacation –Wir sind

die Griswolds

Abenteuerfilm, USA2015. Mit

Ed Helms, Christina Applegate,

Leslie Mann. Regie: John Francis

Daley,Jonathan M. Goldstein

2.20 BCEOcean's 13

Gaunerkomödie, USA2007.Mit

George Clooney,Brad Pitt,Matt

Damon. Regie: Steven Soderbergh

4.10 BCEHowIMet Your

Mother

Blitzgiving /Die Meerjungfrauen-Theorie.

Comedyserie

4.50 BCMike&Molly

Comedyserie

Freundschaft –Die jungen Ärzte 14.55

In aller Freundschaft – Die jungen

Ärzte 15.45 aktuell 16.05 Hier und

heute 18.00 WDR aktuell / Lokalzeit18.15

Servicezeit 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Markt 21.00 Doc Esser

21.45 aktuell 22.10 Die Story 22.55 Die

Farbe der Sehnsucht.Dokumentarfilm,

D2016 0.25 Maischberger

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.50 ^ Wie

vom Blitz getroffen. TV-Drama, F2018

15.25 Frankreichs mythische Orte

15.50 Europas legendäre Straßen 16.45

10 Jahre Xenius 17.10 In der Welt zu

Hause 17.40 Norwegen –ImRhythmus


FERNSEHEN 31

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

6.00 Without aTrace 6.45 The Mentalist

7.35 Blue Bloods –Crime Scene

New York 8.35 Blue Bloods –Crime

Scene New York. Schweiß und Schuld

9.30 Navy CIS: L.A. Die Spinat-Spur

10.20 Navy CIS. Krampus 11.15 Without

aTrace.Gnadenlos 12.10 Numb3rs. Abgestürzt

13.05 B Castle

Man stirbt nur dreimal

14.00 B The Mentalist

Bleiche Knochen, roter Lehm.

Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Die scharfe Cousine. Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Schach. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Steak grillen ohne Grill

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Lug ins Land”, Hanau

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20 Rote Rosen 7.10 Sturm der Liebe

8.00 Aktuell 8.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell 9.00 In aller Freundschaft.

Schreckliche Gewissheit 9.45

In aller Freundschaft – Die jungen

Ärzte. Doppelter Schwindel. Arztserie

10.35 zibb 11.30 Brisant 12.10 Elefant,

Tiger &Co.

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Shoppingtour in Singapur

14.00 Kesslers Expedition (4/8)

14.45 Die rbb Reporter

Anni am Limit! ZwischenSchein

und Sein

15.15 Panda, Gorilla &Co.

16.00 rbb24

16.15 Gefragt –Gejagt

17.05 Elefant, Tiger &Co.

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.00 Sachsen-Anhalt Heute 5.30 Thüringen-Journal

6.00 Brisant 6.40 nano

7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm der Liebe

8.50 Julia –Eine ungewöhnliche Frau

9.40 Quizduell 10.30 Elefant, Tiger &

Co. 11.00 MDR um elf 11.45 In aller

Freundschaft 12.30 So ein Millionär

hat's schwer. Komödie, A1958

14.00 MDR um zwei

15.15 Gefragt –Gejagt

Show

16.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier

16.30 MDR um vier

Magazin. Gästezum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Gebraucht oder doch

günstig neu kaufen?Mit Andreas

Keßler (Autoexperte)

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Tierisch, tierisch

5.55 Der Trödeltrupp –Das Geld liegt

im Keller 6.55 Die Kochprofis –Einsatz

am Herd 7.55 Frauentausch 9.55 Frauentausch

11.55 Die Geissens – Eine

schrecklich glamouröse Familie! Das

Süße Leben im Sunshine State 12.55

Die Geissens –Eine schrecklich glamouröse

Familie!

14.00 Köln 50667

Doku-Soap

15.00 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

16.00 Hartz und herzlich –Die

Benz-Baracken vonMannheim

Dokumentationsreihe. Dagmar

und Markus kämpfen gegen die

aufkommende Kälte. Sie müssen

sich um Holznachschub

kümmern. Hier unterstützen

sich alle in den Benz-Baracken

gegenseitig.Weniger harmonisch

geht es bei Petra und

Simone zu. Ihr Streit eskaliert.

18.05 Köln 50667

19.05 Berlin –Tag &Nacht

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

Verklag mich doch! 8.45 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdu

denn? 12.00 Shopping Queen. Mottoin

Wolfsburg: KreiertinKariert! Finde das

perfekte Outfit mit Karo-Muster! Tag2:

Monika

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehst du denn?

Doku-Soap. Maren vs. Tina

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 Makel? Los!

Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15 DRAMA

Braveheart

Der Freiheitskämpfer William Wallace

(Mel Gibson) setzt sich an die

Spitze des Bauernaufstands und tritt

gegen die englischen Besatzer an.

20.15MAGAZIN

rbb Praxis

Das Gesundheitmagazin mit Raiko

Thal informierttopaktuell und regionalbezogenen

über die Neuerungen

in Medizin und Vorsorge.

20.15 MAGAZIN

Exakt

Moderatorin Annett Glatz hält die

Zuschauer mit Informationen und

Hintergrundberichten zu der politischen

Lage auf dem Laufenden.

20.15DOKU-SOAP

Die Wollnys

Familienoberhaupt Silvia (l.) sieht

sich gemeinsam mit Tochter Sylvana

(r.) dieneue Videobotschaftvon

ihrem Haraldan.

20.15 DRAMASERIE

Outlander

Claire (Caitriona Balfe) und Jamie

(Sam Heughan) hoffen auf eine gemeinsame

Zukunft in ihrer neuen

Heimat North Carolina.

20.15 BCBraveheart

Drama, USA1995. Mit Mel

Gibson, Sophie Marceau,

Patrick McGoohan, Catherine

McCormack,Angus Macfadyen.

Regie: Mel Gibson

23.45 BCAlien –Die Wiedergeburt

Sci-Fi-Film, USA1997.Mit

Sigourney Weaver,Winona

Ryder,Dominique Pinon.Regie:

Jean-Pierre Jeunet.Auf dem

Raumschiff Aurigaklonen

skrupelloseWissenschaftler

die längst verstorbene Astronautin

Ellen Ripley,ummit ihr

als Wirtin eine Alien-Königin

für ihre Experimente zu

gewinnen.General Perez und

seine Weltraumpiraten versorgen

die Forscher zudem mit

weiteren menschlichen Wirten.

Die Katastrophe ist vorprogrammiert:

DieAlienbrutbricht

aus und richtet ein schreckliches

Blutbad an.

1.50 BCEBraveheart

Drama, USA1995.

Mit Mel Gibson, Sophie

Marceau. Regie: Mel Gibson

20.15 rbb Praxis

DasGesundheitsmagazin

21.15 Die rbb Reporter

Deutscher Pass statt Brexit

Chaos –Briten in Berlin und

Brandenburg

21.45 rbb24

22.00 Geparde –Afrikas elegante

Jäger Dokumentation.

Mit einer Superzeitlupenkamera

wurden die Jagdstrategien

von Geparden in der Savanne

Kenias gefilmt.

22.45 Wildnis Nordamerika

(5/5)Die Wüste lebt

23.30 Talk aus Berlin

Magazin

0.00 B St. Josef am Berg–

Stürmische Zeiten

TV-Komödie, D2018. Mit

Harald Krassnitzer, Paula

Kalenberg, Sebastian Wendelin.

Regie: Lars Montag

1.30 rbb Praxis

DasGesundheitsmagazin

2.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

3.00 Aktuell

3.30 zibb

4.30 Täter –Opfer –Polizei

20.15 Exakt

20.45 Exakt –Die Story

Lesen und Schreiben –

ungenügend: Millionen

Analphabeten in Deutschland

21.15 Echt

Verloren im Schacht –

DasEnde einer Ära

21.45 aktuell

22.05 HBJIETatort

Der scheidende Schupo. TV-

Kriminalfilm,D2017. MitNora

Tschirner,Christian Ulmen

23.35 Ladies Night

Show.ZuGast:Sarah Bosetti,

Barbara Kuster,Ramona

Schukraft,MissAllie

0.20 Comedy mit Karsten (5)

Show.ZuGast:Starbugs

Comedy,Mirja Regensburg, Sebastian

Krämer,PatrickSalmen

1.05 BJIELindenstraße

Soap

1.35 Exakt

2.05 Exakt –Die Story

2.35 Echt

3.05 Tierisch, tierisch

3.30 Abenteuer Russland nonstop

–Zuden Bären von

Kamtschatka Dokumentation

20.15 DieWollnys –Eine schrecklich

große Familie!

Doku-Soap. Die Großfamilie in

SorgeumCalantha /Der

Umzug steht in Frage

22.15 Einfachhairlich –Die

Friseure Doku-Soap

23.15 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle Dokumentationsreihe.

Auf der Flucht vor dem

Tod/TödlicheFotoshootings

0.10 BIEThe Closer

Beschattet.Krimiserie

1.05 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle Dokumentationsreihe.

Ein Mann Gottes /Die

Feuerteufel /Reise in den Tod

1.50 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle Im Schatten des

Mörders /Fremde Spuren /

DasRecht auf ein Urteil

2.30 Die Forensik-Detektive

Cyber-Forensik

3.20 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle Entführt! /Blutige

Dienstmarke

4.05 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Auf der Fluchtvor dem Tod/

Tödliche Fotoshootings

20.15 BJIEOutlander

Flucht. Dramaserie

21.10 BJIEOutlander

Ein Mann der Ehre. Dramaserie

22.35 BCEMajor Crimes

Stadt der Träume. Krimiserie.

Lucas’ Vater isttot.Alles deutet

auf Selbstmord hin.

23.30 BJCERizzoli &Isles

Blutige Hochzeit.Krimiserie

0.25 vox nachrichten

0.45 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Giftige Beziehungen

1.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Spiel mit dem Feuer

2.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

TodamStraßenrand

3.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Todesschützen

4.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Mord in Serie

20.00

der Rentiere 18.35 Kielings wilde Welt

19.20 Arte Journal 19.40 Re: 20.12 ^

Gloria. Actionthriller, USA 1980 22.08

Gena Rowlands 23.00 ^ Francofonia.

Dokumentarfilm, F/D/NL 2014 0.30

Arte Journal 0.50 Nepal –Die Stimme

der Frauen

KIKA

8.10 Die Abenteuer des kleinen Hasen

8.30 Meine Freundin Conni 8.49 Kikaninchen

8.55 Sarah &Duck 9.15 Ene

Mene Bu 9.25 Löwenzähnchen 9.35 Q

Pootle 5 10.09 Kikaninchen 10.15 Coco

10.40 Marinette 11.05 logo! 11.15 Wickie

und die starken Männer 3D 11.40 Marco

Polo 12.05 Jane und der Drache 12.30

The Garfield Show 12.55 Sherlock

Yack 13.20 Miss Moon 13.40 Tiere bis

unters Dach 14.10 Schloss Einstein

15.00 Lenas Ranch 15.45 Horseland

16.45 Geronimo Stilton 17.35 Blinky Bill

18.00 Shaun das Schaf 18.15 Glücksbärchis

18.35 Ella 18.50 Sandmännchen

19.00 Wickie 19.25 Anna und die

wilden Tiere 19.50 logo! 20.00 Ki.Ka

Live 20.10 Berlin und wir! 20.35 Nicht

zu stoppen –Der Traum von den Paralympics

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber– Steuern &

Recht 15.40 Telebörse 16.15 Telebörse

16.30 News Spezial 17.15 Telebörse

17.30 KlamrothsKonter 18.20 Telebörse

18.35 Ratgeber: Geld 19.10 PS –Das

Automagazin 20.15 Männer &Maschinen

21.05 Männer &Maschinen 22.10

Man at Arms 0.10 Unterwelten

SPORT1

14.00 Teleshopping 14.30 Storage

Wars –Die Geschäftemacher 16.30 Find

It,Fix It,Flog It –Schätze aus der Scheune

17.30 Storage Hunters 18.30 Volleyball:

Bundesligader Damen 17.Spieltag:

Dresdner SC –VfB Suhl Lotto Thüringen.

Aus Dresden 20.45 Fantalk 23.15

Bundesligaaktuell 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonMontag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Walpurgisnacht (ZDF) ......

6,19 1. Walpurgisnacht (ZDF) ......

0,27

2. Tagesschau (ARD) ..........

5,13 1. Abendschau (RBB) .........

0,27

3. Werwird Millionär? (RTL) ...

4,53 3. Tagesschau (RBB) ..........

0,24

4. heute journal (ZDF) .........

4,06 4. heute journal (ZDF) ........

0,20

5. heute (ZDF) ................

3,98 5. Werweiß denn...? (ARD) ....

0,18

6. SOKOMünchen (ZDF) ......

3,88 5. Werwird Millionär? (RTL) ...

0,18

7. Werweiß denn...? (ARD) . . . 3,70 7. heute (ZDF) .................

0,17

8. RTL Aktuell (RTL) ...........

3,26 7. SOKOMünchen (ZDF) ......

0,17

9. GZSZ(RTL) .................

3,24 9. Tagesschau (ARD) ..........

0,16

10. Wider d. tierischen.. (ARD) .. 3,14 10. RTL Aktuell (RTL) ...........

0,15

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

LassenSie das Autoinder Garage,

wenn Sie nur zum Briefkasten wollen.

Verschreiben Sie sich mehr der Bewegung.

Stier -21.4. -20.5.

Sie sind etwas gehemmt, bleiben

lieber allein und fühlen sich zu Hause

am wohlsten. Die Stimmung steigt

am Nachmittag.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Amor hält brav das Torzum Glück

auf.Alltagssorgen draußen lassen!

So werden Sie die Liebe in vollen

Zügen genießen können.

Krebs -22.6. -22.7.

Wersein Herz bei Ihnenausschüttet,

bekommt vonIhnen viel Verständnis.

Dabei kann sich unerwartet etwas

Ernstes anbahnen.

Löwe -23.7. -23.8.

Sie schließen jetzt schneller Bekanntschaften,

als anderedas Licht

anknipsen. Das kommt durch Ihre

angenehmeAusstrahlung.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Ihr Herz diktiert Ihnen die richtigen

Worte. Sie brauchensie nur noch

auszusprechen. Vertrauen Sie Ihren

tiefen Gefühlen.

Waage-24.9. -23.10.

Mars verpasstIhnen nun einen ordentlichen

Energiestoß. Jetzt können

Sie vieles schnell und ohne großen

Aufwand erledigen.

Skorpion -24.10. -22.11.

Kondition und Wohlbefinden stellen

sich leider nicht vonselber ein. Also:

wenig Hektik, mehr Schlaf, etwas

Bewegung!

Schütze -23.11. -21.12.

Dieser Arbeitstag kann Nerven kosten.

Im Job werden alle Pläne gestört.

Halten Sie durch! Nach Regen folgt

Sonnenschein!

Steinbock -22.12. -20.1.

Sie wissen es: Lachen ist ein wirkungsvolles

Herz-Kreislauf-Training.

Mit guter Laune kommen Sie über

die Runden.

Wassermann -21.1. -20.2.

Ihr Zustand ist leicht schwankend.

Wenn Sie Stress vermeiden und

ausreichend schlafen, stabilisiert sich

heutedie Lage.

Fische -21.2. -20.3.

Ihr Durchhalten gegenden Rest der

Welt hat sich gelohnt! Sie gehen gestärktaus

der Situation und die Welt

liegt IhnenzuFüßen!

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2018 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute gibt es viele

Wolken am Himmel.

Die Sonnezeigt sich nur ab

und zu, und die Höchsttemperaturen

machen bei

10 Grad halt. Der Wind

weht schwach bis mäßig aus

West.Inder Nacht fällt aus

einer kompakten Wolkendeckeverbreitet

Regen. Die

Temperaturenfallenbis auf

5Grad. Morgen sorgen viele

Wolken für Regenfälle.Dabei

steigen die Temperaturenauf

Werte bis 9Grad,

und der Wind weht

schwach bis mäßig aus

westlichen Richtungen.

Bio-Wetter

Rheumatikerleiden unter

Gelenk-,Glieder-und Muskelschmerzen.

Kopfschmerzenund

Migräneattacken

bereiten Unbehagen.

Oft istman elanlos undbisweilen

schlecht gelaunt.

Deutschland-Wetter

12°

10°

11°

10°

Wasser-Temperaturen

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

5

4

6

8

9

9

2

6

1

5

7

4

LEICHT

1

8

9

4

8

5

4

2


11°

4-6°

3-6°

12-16°

9-12°

3

6

2

5

12-15°

15-17°

17-20°

5

2

9

3


7

3

4

Wind

Windstärke 3

aus West

Donnerstag


Freitag


Agadir ..... 21°,

Amsterdam . 9°,

Barcelona .. 15°,

Budapest .. 12°,

Dom. Rep. .. 28°,

Izmir ...... 17°,

Jamaika ... 30°,

Kairo ...... 18°,

10°

WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 13°

Lissabon 17°

3

9

7

6

1

London 13°

Madrid 16°

LasPalmas 20°

8

3

1

4

9

8

5

Paris 13°

Sonnabend

Palma 17°

6

3


Berlin 9°

Tunis 18°

Oslo 3°

Mondphasen

Sonnenaufgang:




26.02. 06.03.

14.03. 21.03.

7:13 Uhr

Sonnenuntergang: 17:28 Uhr

Wien 13°

Rom 15°

Warschau 8°

wolkig Miami ..... 29°,

bewölkt Nairobi .... 31°,

sonnig New York .. 5°,

wolkig Nizza ..... 14°,

heiter Prag ...... 10°,

sonnig Rhodos ... 19°,

heiter Rimini ..... 13°,

wolkig Rio ....... 35°,

SCHWER

2

8

9

3

4

5

3

6

4

1

8

4

St. Petersburg 3°

Moskau 3°

Varna 16°

Athen 17°

Antalya 18°

2

1

8

7

5

6

2

heiter

heiter

bedeckt

sonnig

wolkig

sonnig

heiter

heiter

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

7

6

2

3

4

5

1

9

8

4

5

9

7

1

8

2

6

3

1

8

3

6

2

9

5

7

4

9

3

1

5

8

4

6

2

7

6

4

8

1

7

2

3

5

9

2

7

5

9

3

6

8

4

1

5

9

7

8

6

1

4

3

2

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

8

2

6

4

9

3

7

1

5

3

1

4

2

5

7

9

8

6

Verkehr

8

6

3

1

9

4

7

5

2

9

1

5

8

7

2

6

4

3

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen/Behinderungen: Mitte: Ab

7Uhr wird die Fahrbahn der Grunerstraße

in beiden Richtungen zwischen

Jüdenstraße und Littenstraße

auf jeweils zwei Fahrstreifen verengt

und verschwenkt.Das bedeutet die

Verlängerung der bestehenden Baustelle

Mühlendamm/Molkenmarkt

um einen weiteren Abschnitt in Richtung

Alexanderplatz. In den Hauptverkehrszeiten

musshier unbedingt

eine längere Passierdauer eingeplant

werden. Nach der Tunnelsanierung,

die in zwei Bauabschnitten bis

vsl. Ende September dieses Jahres

erfolgt,werden weitere Arbeiten für

die eigentliche Umgestaltung des

Molkenmarktes erfolgen.Prenzlauer

Berg: Wegen eines Volleyballspiels in

der Max-Schmeling-Halle (Beginn

19.30 Uhr)kann es im Bereich

Schönhauser Allee, Gleimstraße und

Eberswalder Straße zu Verkehrsbehinderungen

kommen. Wegen fehlender

Parkmöglichkeiten wird empfohlen,

öffentliche Verkehrsmittel zu

nutzen.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,59 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 UhrTele2 01013 0,94 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-14 Uhr 010088 010088 0,75 ct

14-18 Uhr 010012 010012 0,55 ct

18-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrTele2 01013 0,94 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,49 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 19.2.2019. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

2

4

7

3

5

6

1

8

9

5

2

8

6

4

9

3

7

1

7

9

6

5

3

1

8

2

4

4

3

1

7

2

8

9

6

5

3

8

2

9

6

5

4

1

7

6

5

9

4

1

7

2

3

8

1

7

4

2

8

3

5

9

6


*

PANORAMA

NACHRICHTEN

Schiffsunfall vorRügen

SEITE33

BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019

Die deutsche Forschungsstation

NeumayerIII bietet

Platz für neun Überwinterer

und weit mehr Teilnehmer

vonSommerexpeditionen in

15 Wohnräumen.

Foto: dpa

Rostock –Bei der Kollision

eines Frachters mit einem

Versorgungsschiff (F.) vor

Rügen sind gestern Morgen

15 Menschen verletzt worden,

zehn davon schwer.

Beide Schiffe schlugen

Leck. Die Unfallursache

war zunächst unklar.

KFC macht Läden dicht

Ulan Bator –Inder mongolischen

Hauptstadt sind

sämtliche Restaurants der

Fastfood-Kette KFC vorübergehend

geschlossen

worden, nachdem mindestens

40 Kunden mit einer

Lebensmittelvergiftung in

die Klinik kamen.

Granaten geschmuggelt

Dresden –Eigentlich sollten

zwei Bosnier lediglich

auf die Rechtmäßigkeit ihrer

Einreise überprüft werden,

doch dann fanden Bundespolizisten

in ihrem

Handschuhfach 17 scharfe

Handgranaten. Die beiden

wurden festgenommen.

Was sie mit den Granaten

vorhatten, ist unklar.

Strahlender Meteorit

Havanna –Ein kleiner auf

Kuba eingeschlagener Meteorit

weist Wissenschaftlern

zufolge eine geringe radioaktive

Strahlung auf.

Seine Teile sollten deshalb

auf keinen Fall zu Schmuck

verarbeitet werden, der längere

Zeit am Körper getragen

wird, warnte die Zeitung

„Granma“. Der Meteorit

kam Anfang Februar in

zahlreichen Bruchstücken

vom Himmel.

Angreifer erschossen

Marseille –Bei einer Messerattacke

auf einer belebten

Geschäftsstraße der

südfranzösischen Hafenstadt

sind mindestens zwei

Menschen verletzt worden.

Die Polizei habe den Angreifer

getötet, berichtete

die Nachrichtenagentur

AFP gestern unter Berufung

auf Ermittler.

KENO-ZAHLEN

3, 5, 6, 8, 14, 16, 19, 20, 21, 23, 24,

25, 29, 33, 44, 47,54, 57,58, 65;

plus-5-Gewinnzahl:

90866 (ohne Gewähr)

10 JahreNeumayerIII

UnsereHütte am Südpol

Ein Forscher-Raumschiff auf Stelzen ist Deutschlands eisigster Arbeitsplatz

Bremerhaven –Er ist der südlichste

deutsche Arbeitsplatz

–und auch einer der kältesten.

Seit zehn Jahren ist die

Neumayer-Station III der

wichtigste Pfeiler in der

deutschen Polarforschung.

Besucher kommen nur selten

vorbei. Nur ein tierischer

Freund sorgt gelegentlich für

Abwechslung ...

In der endlosen Eiswüste des

Ekström-Schelfeises im Südpolargebiet

wirkt das rot-weißblaue

Objekt am Horizont fast

wie ein Raumschiff auf Stelzen,

das auf dem Eis gelandet ist.

Seit 20. Februar 2009 ist Neumayer

III Herzstück der deutschen

Polarforschung –sowie

schon zuvor die beiden Vorgänger-Stationen

Georg von Neumayer

(dt. Polarforscher,

1826–1909) und Neumayer II.

Der Arzt Eberhard Kohlberg

(71) hat in den vergangenen 30

Jahren auf allen drei Stationen

gearbeitet und dort auch mehrere

Winter verbracht. Dann

Fotos: dpa

Der Arzt Eberhard KohlbergimDachkonstrukt

der Neumayer-Station II

herrschen dort Temperaturen

bis zu minus 50 Grad, peitschende

Winter und drei Monate

totale Finsternis. In dieser

Zeit ist das Team aus einem

Koch, einem Arzt, drei Ingenieuren

und vier Technikern

von der Außenwelt nahezu abgeschnitten.

„1981 gab es auf der ersten Georg-von-Neumayer-Station

nur

Funk und für Notfälle ein Satellitentelefon“,

erinnert sich

Kohlberg. Die Polarstationen

von Deutschland, Großbritannien

und Indien funkten sich bei

Langeweile gerne Nachrichten

zu. Kohlberg: „Mit der DDR-

Station war das aber schwierig,

denn da saß ein linientreuer Politoffizier

am Funkgerät.“

Moderne Kommunikation

wie Internet und E-Mails bekommt

1992 der doppelt so große

Neubau Neumayer II. Doch

weil sich ständig neue Schneeschichten

bilden, versinkt die

Anlage immer weiter unter der

Oberfläche, wird im Laufe der

Jahre schließlich unbewohnbar.

Eine völlig neue Konstruktion

soll der Neumayer-Station

III eine längere Lebensdauer

bescheren. Das Gebäude (Baukosten:

39 Millionen Euro) ruht

auf 16 Stelzen. Einmal im Jahr

werden die Fußplatten der

Stelzen hydraulisch bis zu zwei

Meter angehoben und dichter

Schnee darunter gepackt. Die

Stelzen fahren anschließend

gemeinsam die Station hydraulisch

nach oben. So wächst sie

mit der Schneedecke in die Höhe.

„Das funktioniert und hat

sich in zehn Jahren bewährt“,

sagt der damalige Projektleiter

Saad El Naggar vom Bremerhavener

Alfred-Wegener-Institut

für Polar- und Meeresforschung

(AWI).

Energie liefern drei Dieselgeneratoren

und ein Windkraftwerk.

Von der Station aus werden

die Klimageschichte des

kältesten und windigsten Kontinents

erforscht, Luftchemie,

Meereis und das Magnetfeld

der Erde untersucht. Mindestens

bis 2035 soll die Antarktis-

Station im Einsatz bleiben,

„vielleicht auch länger“, glaubt

El Naggar.

Die Station auf Stelzen hat

aber noch weitere Vorteile:

Erstmals gibt es jetzt große Panoramafenster

für einen weiten

Blick auf die weiße Schneewüste

draußen. Dort sind gelegentlich

auch Pinguine zu beobachten

–die einzigen dauerhaften

Bewohner in dieser sonst menschenfeindlichen

Umgebung.


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Mittwoch, 20. Februar 2019*

Der Mode-Papst bei einer Chanel-Schau 1995 im Kreise der Supermodels Cindy Crawford, Linda Evangelistaund

seiner eigenen Entdeckung, der Düsseldorferin Claudia Schiffer (v.l.).

Einer der letzten Auftritte: Im Oktober2018zeigteLagerfeld

(mitNachfolgerin Virginie Viard)die Frühjahrs-Mode.

Adieu, Kaiser Karl

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Karl Lagerfeld starb im Alter von 85 Jahren in Paris

Paris – Er war der Marathonläufer

der Modewelt,

ihr Tausendsassa und ihr

wohl populärstes Gesicht.

Weltweit wurde Karl Lagerfeld

hofiert und bewundert.

Als „Kaiser Karl“

herrschte er mehr als ein

halbes Jahrhundert über

die Welt der Mode. Gestern

ist der Stardesigner mit

dem weiß gepuderten Mozartzopf

im Alter von 85

Jahren in einem Pariser

Krankenhaus gestorben.

Lagerfeld 1982, kurzvor seinem

Wechsel an die Spitze vonChanel

Am Montagabend war Lagerfeld

in die Notaufnahme des

Amerikanischen Krankenhauses

in Neuilly-sur-Seine

eingeliefert worden, wo der

Stardesigner gestern früh an

Bauchspeicheldrüsenkrebs

starb, berichten französische

Medien. Schon im Januar hatte

es Spekulationen über Lagerfelds

Gesundheitszustand

gegeben, als er erstmals seit

Jahrzehnten bei den Pariser

Chanel-Modenschauen fehlte.

Eine Sprecherin erklärte

damals, der Modezar habe

sich „erschöpft“ gefühlt.

Nach eigenen Angaben kam

Lagerfeld 1935 in Hamburg

zur Welt, tatsächlich wurde er

aber 1933 geboren. Mehr als

ein halbes Jahrhundert hat

„Kaiser Karl“ als wichtigster

deutscher Designer die Mode

mitbestimmt. Mitte der 50er-

Jahre begann er in Paris große

Couture-Häuser wie Balmain,

Patou, Chloé oder Fendi zum

Erfolg zu führen. Er habesich

schon immer für Kleider interessiert,

ohne zu wissen, dass

man das Mode nenne, sagte er

einmal.

Als Kreativdirektor übernahm

Lagerfeld 1983 Chanel

und rüttelte die traditionsreiche

französische Luxusmarke

aus ihrem Dornröschenschlaf.

Dem Erbe Coco Chanels blieb

er treu, doch übersetzte er die

kragenlosen Jacken neu,

brachte den typischenTweedstoff

mal zerfranst, mal mit

Bändern durchwirkt heraus,

entwarf Motorradjacken mit

Wolfgang Joop hatte stets

Respekt vorLagerfelds Werk.

Rautenmuster à la Chanel

oder kombinierte Haute-Couture-Kleider

zu Sneakers.

Auch bei der Wahl der Orte

für seine Schauen bewies der

Mode-Mogul und leidenschaftliche

Fotograf eine

glückliche Hand. So bildete

im Herbst 2017 die Hamburger

Elbphilharmonie die Kulisse.

Topstars wie Kristen

Stewart und Tilda Swinton

waren unter den Besuchern.

SeineMode war elegant,minimalistisch

und innovativ. Er

schickte die schönsten Models

wie Claudia Schiffer und Inès

de la Fressange über die Laufstege.

Er hüllte königliche

Körper in Traumkreationen

und entwarf Outfits für Popstars

wie Madonna und Kylie

Minogue. Und Lagerfelds rastloser

Gestaltungswille beschränkte

sich nicht nur auf

die Haute Couture.Für Aufsehen

sorgte 2004 seine Ankündigung,

kostengünstige Mode

für den schwedischen Mode-

Discounter H&M zu

entwerfen. Heute hinterlässt

der Wahlpariser

ein Modeimperium, dessen

Wert auf mehrere Millionen

Euro geschätzt wird.

Ideen gingen dem Sohn des

Hamburger „Glücksklee“-

Kondensmilch-Fabrikanten

Otto Lagerfeld nie aus. Sein

größter Coup jedoch war die

Umgestaltung der eigenen

Person zu einer Art Gesamtkunstwerk.

Mit Sonnenbrille,

weiß gepudertem Zopf, dunkler

Krawatte und hohem „Vatermörderkragen“

erkannte

ihn gleichsam jedes Kind. Er

selbst spottete gerne über die

eigene Erscheinung. Überhaupt

liebte Lagerfeld Ironie.

„Ich kenne Strass, aber keinen

Stress“, war nur einer seiner

legendären, schlagfertigen

Aussprüche. Über seine

Ausbildung sagte der Besitzer

von 300000 Büchern: „Ich

habe ja im Grunde nie etwas

gelernt. Ich habe nicht einmal

Abitur

gemacht

und nix.“

Über Reichtum

sagte er:

„Das Geld muss

aus dem Fenster,

damit es durch die

Tür wieder reinkommt.“

Vernichtend war das Urteil

des Modezaren über Freizeitkleidung:

„Wer eine Jogginghose

trägt, hat die Kontrolle

über sein Leben verloren.“

WolfgangJoop:Lagerfeldwarein„Über-Mensch“

Der Modeschöpfer Wolfgang

Joop hat Karl Lagerfeld

als „Über-Menschen“ und

europäischen Brückenbauer

gewürdigt. „Er war ein Über-

Mensch, der so unendlich

viel geschafft hat“, sagte

Joop dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND).

Lagerfeld sei eine der bekanntesten

deutschen Persönlichkeiten

der letzten

Jahrzehnte gewesen. „Karl

war auch einer der ersten Europäer

–erist mit 16 Jahren

nach Paris gegangen und hat

es geschafft, eine deutschfranzösische

Brücke zu schlagen

und ist dadurch eine europäische

Figur geworden“,

so Joop. „Dabei hatte er diesen

unglaublichen Leistungs-

Output, der geradezu erschreckend

war.“ Er habe seinen

persönlichen Erfolg aber

mit Einschränkungen seines

persönlichen Lebens bezahlt.

„Die Mode ist ein gefährlicher

Planet, gerade für narzisstische

Persönlichkeiten,

wie viele von uns es sind. Auf

diesem Planet war Karl Lagerfeldder

König.“


*

PANORAMA 35

Sonnenbrille,

weißgepuderte Haare,

Vatermörderkragen und

fingerlose Handschuhe

gehörten zu Karl Lagerfelds

Markenzeichen.

Fotos: dpa

Eltern

eingemauert

In der Garage des

elterlichen Wohnhauses

wurden die Leichen

eingemauert.

Angeklagtes Pärchen schweigt im Mordprozess

Nürnberg –Angestiftet von seiner

Ehefrau soll IngoP.(26) mit

einem Zimmermannshammer

im Dezember 2017 so lange auf

seine Eltern eingeschlagen

haben, bis sie tot waren. Die Leichen

des Paares sollen Ingo P.

und Stephanie P. (23) dann im

Ingo (hinten) und Stephanie P.

gestern in Nürnbergvor Gericht.

Ihnen wird der Mord an Ingos Eltern

vorgeworfen.

elterlichen Anwesen im bayerischen

Schnaittach eingemauert

haben. Wegen des bestialischen

Mords stehen die beiden seit

gestern in Nürnberg vor dem

Landgericht. Doch zur Tat

schweigen sie.

Unter den Zuschauern im Gerichtssaal

sind auch etliche Einwohner

von Schnaittach. Der

Fall hatte 2017 auch für Schlagzeilen

gesorgt, weil Ingo und

Stephanie P. die Eltern zwei

Wochen nach der Tat als vermisst

meldeten und später in einem

Fernsehinterview um

Spendenfür eine Suchaktion baten.

Kurz darauf wurden die

Leichen der Eltern in einem Nebenraum

der Garage entdeckt –

eingemauert.

Die Anklage wirft dem Paar

vor, nach einem im Herbst 2017

gemeinsam ausgeheckten Plan

aus Habgier zunächst versucht

zu haben, dieElterndes Mannes

zu vergiften. Als dies scheiterte,

soll Ingo P. in der Nacht vom 13.

auf den14. Dezember2017 die im

Bett liegende 66-jährige Mutter

mit einem Zimmermannshammer

erschlagen, danach auch seinen

70 Jahre alten Vater mit dem

Hammergetötethaben.

Treibende Kraft hinter den

Taten soll Stephanie P. gewesen

sein. Ihre Schwiegermutter soll

den Ermittlungen zufolge gegen

die Beziehung ihres Sohnes zur

Kinderpflegerin Stephanie gewesen

sein. Außerdem soll diese

eifersüchtig auf das enge Verhältnis

von Ingo und seinen Eltern

gewesen sein.

Die Spuren der Bluttat sollen

beide Angeklagten zusammen

vernichtet haben. Auch die Tatorte,

wie etwa das Schlafzimmer,

hatten die beiden anschließend

neu gestrichen,umSpuren

verschwinden zu lassen, so die

Ermittler. Am 28. Dezember

2017 meldeten sie die Eltern bei

der Polizei als vermisst, einen

Tag später heiratete das Paar.

Fotos: AP,AFP,dpa

Süßkram im Wert von1000 Euro

Schokoladen-Diebe scheitern

Holzminden –Einen prall gefüllten

Einkaufswagen voller

Süßigkeiten wollten zwei

Männer am Montag unbemerkt

aus einem Supermarkt

im niedersächsischen Holzminden

schieben. Ein Mitarbeiter

bemerkte das und

konnte den Diebstahl verhindern.

Die beiden Gauner

flüchteten zu Fuß. Die Leckereien

hatten einen Wert von

rund 1000 Euro.

Foto: dpa

Mit diesem Wagen wollten die Diebe

unbemerkt das Weite suchen.


Die ARD-Erfolgsserie im historischen Realitätscheck

Mittwoch, 20. Februar 2019

WITZDES TAGES

Der Privatpatient beim Arzt: „Ist meine

Krankheit gefährlich?“ –„Aber nein. Keine

Sorge. Sonst hätten Sie längst meine

Rechnung bekommen.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass bald wieder sogenannte Weltraumtouristen

Urlaub auf der Internationalen

Raumstation ISS machen werden?

Das geht aus einem Vertrag hervor, den

die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos

und das auf Weltraumtourismus spezialisierte

US-Unternehmen Space Adventures

unterzeichneten. Zwei Plätze

sind zu vergeben. Der Flug soll spätestens

2021 stattfinden.

3 4

1 2

1

3

Die realen Figuren aus der Serie:

Dr.Margot (7)und Prof.Ferdinand

Sauerbruch (1),Fritz Kolbe

(3), Maria Fritsch (4)und Prof.

Max de Crinis (6)

www.sam-4u.de

4

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Tristesse? Tristesse bedeutet Trostlosigkeit,

Traurigkeit, aber auch Langeweile.

Es wird verwendet um Emotionen, Orte

und Gegenstände zu beschreiben. Der

Begriff wurde aus dem Französischen ins

Deutsche übernommen.

ZULETZT

„Schwangere“ schmuggelt Katzen

Als Schwangere getarnt ist es einer Frau in

Taiwan gelungen, zwei gestohlene Katzenbabys

durch die Sicherheitskontrolle

am Flughafen zu schmuggeln. Die Hongkongerin

versteckte die Kätzchen unter

ihren Kleidern und tat so, als sei sie

schwanger. Anhand von Überwachungsvideos

fand die Polizei später heraus, dass

die Frau eine Flughafen-Toilette rundlicher

verlassen habe, als sie hineingegangen

sei. Die beiden Katzen hatte die Frau

zuvor bei einer Züchterin von Perserkatzen

geklaut.

4

194050

301104

31008

Fotos: ARD

So echt ist die

neue „Charité“

Von

BERND PETERS

Auf diese Serie haben

Fans deutschlandweit

hingefiebert –und bei Fieber

sind sie in der

„Charité“ ja auch richtig

aufgehoben. Gestern sahen

Millionen den Auftakt

der zweiten Staffel in

einer Doppelfolge. Dabei

machte das ARD-Erfolgsformat

einen extremen

Zeitsprung. Die erste

Staffel spielte Ende des 19.

Jahrhunderts. Jetzt befinden

wir uns schon im

Jahr 1943, mitten im

Zweiten Weltkrieg. Einige

der zehn Hauptfiguren

sind historisch echt –andere

hingegen frei erfunden.

Der KURIER macht

bei der neuen „Charité“

den Realitäts-Check.

5 6 7 8 9 10

1 Ulrich Noethen als

Prof. Ferdinand Sauerbruch

(65, historisch):

Sauerbruch ist nicht nur

historisch echt –erist das

unangefochtene Alphatier

an der Charité seiner Zeit

und in zweiter Ehe mit einer

30 Jahre jüngeren Kollegin

verheiratet. Glänzender

Operateur. Erst Hitler-

Fan, später aber auch Helfer

von NS-Opfern.

2 Mala Emde als Anni

Waldhausen (25, fiktiv):

Inbegriff eines Vorzeige-

BDM-Mädels: blond,

arisch, sportlich. Anni promoviert

und ist mit der NS-

Ideologie von Kindesbeinen

an indoktriniert. „Erst mal

gingen bei mir die Alarmglocken

an, eine Nazi-Frau

zu spielen“, erklärte Mala

dem KURIER. „Doch man

sollte versuchen zu verstehen,

was eine junge Frau dazu

bringen kann.“ Ihre Rolle

ist erfunden, wie die ARD

bestätigt.

3 Marek Harloff spielt

Fritz Kolbe (44, historisch):

Diplomat des Auswärtigen

Amtes. Als unbezahlter

Agent liefert er Geheiminformationen

zu den

Alliierten in die Schweiz.

4Sarah Bauerett als Maria

Fritsch (43, historisch):

Sauerbruchs selbstbewusste,

unverheiratete

Privatsekretärin ist eine der

wenigen, die sich vom Chef

nicht einschüchtern lassen.

Hatte Affäre mit Kolbe.

5 Frida-Lovisa Hamann

als Schwester Christel

(23, fiktiv): Führt die

„Warnkartei“ über weltan-

6

7

schaulich unzuverlässige

Kolleginnen.

6 Lukas Miko als Prof.

Max de Crinis (50, historisch):

Leitet die Psychiatrie,

gehört zu den Planern

der „Aktion Gnadentod“.

Seit 1931 Mitglied der

NSDAP, macht deshalb

Karriere.

7Luise Wolfram als Dr.

Margot Sauerbruch (35,

historisch): Hochzeit mit

Sauerbruch 1939. Lehnt die

Nazis ab.

8 Jannik Schümann als

Otto Marquardt (24, fiktiv):Durch

Kriegserfahrungen

traumatisiert.

9Artjom Gilz als Dr. Artur

Waldhausen (30, fiktiv):

Hat die nationalsozialistische

Ideologie verinnerlicht.

10 Jacob Matschenz als

Martin Schelling (25, fiktiv):

Chirurgie-Pfleger mit

amputiertem Bein.

Unser Fazit: Die Entscheidungsträger

sind echt, ihr

Umfeld wurde dazuerfunden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine