Imagekatalog 2019

wernermarketing

Bayerisches Donautal & Klosterwinkel – Imagekatalog 2019

BAYERISCHES DONAUTAL & KLOSTERWINKEL

BAYERISCHES

DONAUTAL &

KLOSTERWINKEL


REGENSBURG

ca. 110 km

Moos

Winzer

BAYERISCHER WALD

ca. 30 km

Osterhofen

Hofkirchen

Künzing

Windorf

Vilshofen an

der Donau

MÜNCHEN

ca. 145 km

Aldersbach

PASSAU

ca. 19 km

Aidenbach

Beutelbach

Ortenburg

Fürstenzell

SALZBURG

ca. 100 km

Haarbach

GOLF & THERMEN-

LANDSCHAFT

ca. 25 km


Urlaubsorte

Künzing

Eine Gemeinde im Herzen des

Donautals - bereits seit 7.000

Jahren besiedelt.

Aidenbach

Erholen in waldreicher

Hügellandschaft.

Ortenburg

Bedeutende Geschichte und vielfältiges

Freizeitangebot in malerischer

Natur.

Vilshofen an der Donau

Kultur erleben an der Donau.

Windorf

Aktivurlaub und flanieren

an der Uferpromenade.

Osterhofen

Altbayerische Tradition in der

Herzogstadt entdecken.

Haarbach

Beschauliche Erholung in schöner

Landschaft. (Golfzentrum)

Winzer

Am Fuß der Berge des Bayerischen

Waldes und nahe an der

idyllischen Altwässern der Donau.

Aldersbach

„Mit Leib und Seele auf dem Weg“

Bayerisches Bier und

kulinarische Hochgenüsse.

Hofkirchen

Donaupromenade und historische

Burgruine garantieren einen

romantischen Urlaub.

Beutelsbach

Erlebnisregion Klosterwinkel mit

dem gewissen Etwas.

Fürstenzell

Barockes Kleinod zwischen

Donau und Inn.

Moos

Radfahren und Wandern durch

die Isarauen.


Donau

BAYERISCH

Urlaub am zweitgrößten Fluss Europas. Erleben

Sie unverbaute Naturräume und eine aufregende

Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. Herrliche

Auen und Nebengewässer glänzen in der Sonne

und laden ein zum Baden oder Wandern. Die

Donau beeindruckt nicht nur durch seine landschaftliche

Vielfalt, auch kulturell gibt es viel zu

entdecken. Im Laufe der Geschichte haben unter

anderem Kelten und Römer, Fürsten, Kaiser

und Könige zahlreiche Spuren hinterlassen.


URSPRÜNGLICHE NATUR

Donau

Schonheiten

URSPRÜNGLICH

Wandern in der unberührten Natur

der Vilsauen oder entlang herrlicher

Wege an der alten Donau. Geschützte

Pflanzen, schillerndes Insektenvolk

und seltene Vogelarten haben hier ihr

Zuhause. Ausgebildete Natur- und

Landschaftsführer zeigen Ihnen die

schönsten versteckten Plätze an der

Donau und im Klosterwinkel.

5


ENTSPANNT SPAZIEREN...

Urlaub SPÜREN!

Chillen

ENTSPANNT

Einfach mal die Seele baumeln lassen,

sich wohlfühlen und entspannt

den Alltag vergessen. Bei Spaziergängen

entlang der Donau oder

durch das beeindruckende Vilstal

tanken Sie neue Kraft und genießen

mit allen Sinnen die herrliche Natur.

Die schönsten Erinnerungen sind

Erlebnisse, für die man sich Zeit genommen

hat.

09


Einfach GENIESSEN...

UND ENTSPANNEN!


Tradition

BAYERISCH

Bayern kann auf zahlreiche Traditionen

und Brauchtümer blicken. Hier

sind bayerische Lebensart und Gemütlichkeit

noch lebendig. Das „Bayerische“

hat Hochkonjunktur: Tracht,

Dialekt und Musik treffen den Zeitgeschmack.

Für Stärkung sorgen unsere

Gaststätten mit teils urigen Biergärten

und stets traditionellen Gerichten. Ob

Bauernbrot aus dem Holzbackofen

oder „Gselchtes“ - hier schmeckt einfach

alles nach mehr!

12


Bewegen

AN DER FRISCHEN LUFT!

15


Radeln

FAHRRADSPASS

Radeln ist ein Spaß für die ganze Familie.

Genießen Sie die landschaftliche

Schönheit entlang der Donau

oder in der hügeligen Natur des Klosterwinkels,

mit Ausblicken auf die

Berge des Bayerischen Waldes. Sehr

gut ausgebaute Fahrradwege zeichnen

die Touren im Bayerischen Donautal

& Klosterwinkel aus. Sie haben

die Auswahl aus vielen speziell ausgewählten

Touren.

16


Kloster

TRADITION

Wer seinem Alltag für eine Weile entfliehen

möchte, kann im Klosterwinkel

bestens regenerieren. Die Klöster

sind herausragende Denkmäler der

bayerischen Geschichte und barocke

Perlen voller Pracht. Die hoch aufragenden

Zwiebeltürme prägen mit

ihrer Schönheit noch heute die Landschaft.

Wandeln Sie entspannt durch

Klostergärten und halten Sie Einkehr.

Klosterwinkel ...

BESINNLICH!


Natur

EINZIGARTIG

Dichte Wälder, saftige Streuobstwiesen

und weitreichende Felder durchzogen

von rauschenden Fluss- und

Bachläufen prägen die reizvolle Hügellandschaft,

die auch heute noch

von bäuerlicher Tradition und produktiver

Landwirtschaft zeugt. Die

idyllische Natur präsentiert bei klarer

Sicht eine einzigartige Alpenkulisse.

Hier zeigt sich die Donau noch als

ein richtiger Fluss. 70 Kilometer fließt

sie ungehindert durch die Ebene vor

dem Bayerischen Wald. Wegen seiner

einzigartigen Flora und Fauna ist

der Fluss hier ein echtes Naturjuwel.

20


Natur ERLEBEN...

UND ERFAHREN!

22


Kunst

&

Kultur

MODERN & TRADITIONELL

An der wunderschönen Donau-Promenade

in Vilshofen finden Sie beeindruckende

Bronzeskulpturen über

das Thema Flößerei. Die Arbeiten regionaler

und überregionaler Künstler

entlang des Skulpturenweges Osterhofen

sowie im Stadtpark beeindrucken.

Ein lebensgroßer Dinosaurier

aus Metall ist ein dauerhafter Regent

in der grünen Galerie. Im Ziegel- und

Kalkmuseum Winzer finden das ganze

Jahr Ausstellungen renommierter

Künstler statt. Sowohl am Donauplanetenweg,

in den Gemeinden als

auch auf den zahlreichen Radwegen

können Sie immer wieder Kunstwerke

entdecken, die Sie zum Staunen bringen

und zum Betrachten einladen.

BEWUNDERN UND...

Staunen

24


EINFACH MAL...

Kind SEIN KÖNNEN!

Kinder

PARADIES

Urlaub für die ganze Familie und

ein Paradies für Kinder! Burgen und

Schlösser erkunden, Tiere streicheln

im Wildpark, mit Papageien sprechen

im Vogelpark. Verbringen Sie

herrliche Tage zusammen mit Ihren

Kindern, voller spannender Erlebnisse

mit genug Platz zum Spielen und

Toben. Schaffen Sie schon von Kindesbeinen

an einen engen Bezug zur

Pflanzen- und Tierwelt in einer intakten

Landschaft.


Entschleunigen

VOM ALLTAGSSTRESS!

28


Museum

BAYERISCH

Ob Sie auf den Spuren der Römer im

Museum Quintana – Archäologie in

Künzing wandern oder Kleinode wie

das Kloster Aldersbach mit Museum

und Brauerei besuchen, Sie haben

eine reiche Auswahl an kultureller

Vielfalt. Wunderschön am Nordufer

der Donau gelegen, bietet Flintsbach

bei Winzer eine im süddeutschen

Raum einzigartige Attraktion: Das Ziegel-

und Kalkmuseum. Das Schloss

Ortenburg lädt ein in historische Räume

mit wundervollen Exponaten. Die

Bierunterwelten in Vilshofen an der

Donau bestechen durch einen unterirdischen

Felsengang und ehren den

Erfinder des Pilsner Bieres. Joseph

Groll, ein Sohn der Stadt und der berühmteste

Braumeister der Welt.


Schlossherr

FÜR EINEN TAG!

Burgen &

Schlosser

BAYERISCH

Im romantischen Schloss Ortenburg

finden Sie eine der bedeutendsten

Renaissance-Holzdecken Deutschlands.

Weitere Kunstschätze sind der

Rittersaal und der Renaissance-Innenhof.

Hoch über dem Ort Winzer thront

die Burgruine mit ihren Bögen und

einem fantastischen Ausblick auf das

Donautal. Die Burgruine Hilgartsberg

aus dem Jahre 1112 hat heute noch eine

beachtliche Ausdehnung. Der vollständig

erhaltene Torturm stammt aus dem

16. Jahrhundert. Wandern Sie auf den

Spuren der Ritter und Schlossherren.

33


Barock

BAYERISCH

Die Brüder Asam gehören zu den

wichtigsten Vertretern des deutschen

Spätbarocks. Drei geniale Künstler –

Johann Michael Fischer und die Brüder

Cosmas Damian und Egid Quirin

Asam – schaffen in Osterhofen die

Asambasilika, eine der beeindruckendsten

Barockkirchen Bayerns.

Die „schönste Marienkirche Bayerns“

und künstlerischer Höhepunkt der

Aldersbacher Klosteranlage ist ein

Lob, das vor allem den Asambrüdern

gilt. Der Baumeister Fischer prägte im

18ten Jahrhundert zudem auch die

Architektur der Pfarrkirche in Fürstenzell.

Besuchen Sie die Meisterwerke

barocker Baukunst und staunen Sie

über üppige Fresken und prunkvolles

Gold.

Asamkirchen

ZEITLOSE SCHÖNHEITEN


Sehen und Erleben

AUSFLÜGE

Ebersberger Turmweihnacht

Bierunterwelten Vilshofen

Benediktinerabtei Schweiklberg

Burgruine Hilgartsberg

Besuchen Sie den Ebersberg. Namhafte Interpreten

der Volksmusik erwarten Sie zu einer „Weihnacht, wie

es früher war“.

Erleben Sie die Vielfalt des Bieres in den Bierunterwelten.

Ein Felsengang führt Sie tief unter die Stadt. Erfahren

Sie alles über den berühmten Braumeister Joseph

Groll, den Erfinder des Pilsner Bieres.

Wie eine mittelalterliche Kirchenburg thront die Benediktinerabtei

Schweiklberg über der Stadt Vilshofen an

der Donau. Ein Hort der Geisteswissenschaft ist die mit

weit über 145.000 Bänden ausgestattete Bibliothek.

Drei Toranlagen mit Zwinger und starken Ringmauern

lassen heute die einstige Größe nur erahnen. Die dicken

Mauern des Palas sind noch erhalten, ebenso der

Kerker mit dem Gitter über dem Verlies.

Vogel- und Tierpark Irgenöd

Museum Quintana Künzing

Hochgrab in Ortenburg

Windorf

Ein Paradies mit 100 verschiedenen Vogelarten, sowie

zahlreichen Säugetieren, wie Zebra, Känguru und Trampeltier.

Entdecken Sie exotische Pflanzen und Bäume

und verweilen Sie auf den zahlreich angelegten Ruhebänken.

Attraktives Museum mit wertvollen Fundstücken aus

der Jungsteinzeit, der Römerzeit und dem frühen Mittelalter.

Ein Rundgang bietet eine Zeitreise durch 7000

Jahre ununterbrochene Besiedelungsgeschichte.

Die bayerischen Grafen zu Ortenburg zählten zum hohen

Adel. Graf Joachim regierte von 1551 bis 1600. Sein

Grabmal ist in der evangelischen Marktkirche in Ortenburg

zu besichtigen.

Großer Blumen- und Gartenmarkt in Windorf, direkt an

der Uferpromenade. Lebendiger Markt mit zahlreichen

Blumen und Gartenartikeln. Bayerisch Feiern und Genießen

inbegriffen.

Via Nova Pilgerweg

Stadtpark Osterhofen

Freilichtspiel Aidenbach

Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach

Spüren, was wesentlich ist. Hören, wenn die innere

Stimme zu uns spricht. Unter diesem Motto werden

die Menschen eingeladen, den in der Natur gelegenen

Pilgerweg zu erleben.

Kleine Seen und Gartenanlagen laden in diesem

Skulpturenpark zum Spazieren und Verweilen ein. Betrachten

Sie wechselnde Arbeiten regionaler Künstler

und genießen Sie ein Picknick im idyllischen Pavillon.

Über 100 Bürgerinnen und Bürger aus Aidenbach und

Umgebung spielen bei dem historischen Freilichtspiel

„Lieber bairisch sterben... Aidenbach 1706“, Massenszenen

mit Pferden, Feuer und Pulverdampf.

Der Mittelpunkt des Ziegel- und Kalkmuseums ist der

kolossale Brennofen aus dem Jahr 1883, in dem bis

1968 Kalk und Ziegel gebrannt wurde. Mittlerweile ist

das Museum ein Insidertipp.


Sehen und Erleben

AUSFLÜGE

Leonhardiritt Grongörgen

Wildpark Ortenburg

Aldersbach

Burgruine Winzer

Am letzten Oktoberwochenende findet alljährlich der

traditionelle Leonhardiritt in Grongörgen statt. Mehr als

100 Reiter und Gespanne nehmen an diesem Umritt

mit Pferdesegnung teil.

Umgeben von dichtem Baumbestand, auf einem ca.

25 ha großen Gebiet leben heute Hirsche, Wildschweine,

Luchse, Gemsen, Steinböcke, Ziegen, Mufflons,

Schafe, Yaks und viele andere Tierarten.

Bekannt ist der Ort vor allem durch das Kloster Aldersbach,

die Asamkirche und eine lange Biertradition.

2019 eröffnet das neue Brauereimuseum, und setzt die

Erfolgsgeschichte der Landesausstellung Bier in Bayern

fort.

Das Wahrzeichen des Marktes ist die Ruine auf dem

Schlossberg. Von der im Kern frühmittelalterlichen

Burganlage mit Bergfried und doppeltem Bering sind

noch bis etwa 8 Meter hohe Mauerreste erhalten.

Stüberlweg

Rosstag Osterhofen

Ortenburger Ritterspiele

Donau in Flammen

Der Stüberlweg in Aidenbach führt nördlich durch idyllische

Wohnsiedlungen über den Baron-von-Aretin-

Wald nach Aldersbach. Gerne wird dort ins Bräustüberl

eingekehrt, daher auch der Name „Stüberlweg“.

Die Tradition des Rosshandels, wie in der guten alten

Zeit, wird in Osterhofen jedes Jahr am Palmsonntag lebendig.

Höhepunkt des Jahrmarktes ist ein festlicher

Pferdekutschenumzug.

Lagerleben, Mittelaltermarkt und Ritterturniere vor

herrlicher Schloßkulisse. Erleben Sie das bunte Treiben

von Rittern und mittelalterlichem Volk.

Ein pyrotechnisches Symphonikum vor der Stadtkulisse

von Vilshofen an der Donau. Mit tausenden von

Besuchern eines der jährlichen Highlights in Vilshofen

an der Donau.

Schloss Ortenburg

Freibad Fürstenzell

Winzer

Schwimmender Christkindlmarkt

Das herrschaftliche Schloss thront über der niederbayerischen

Hügellandschaft. Sehenswert sind der prächtige

Innenhof und das Heimatmuseum. Prunkstück ist

die Renaissance-Holzdecke in der Schlosskapelle.

Eine erfrischende Abkühlung für warme Sommertage.

Im Schwimmbad gibt es zwei Rutschen, einen Beachvolleyballplatz,

Kinderspielgeräte und ein separates

Baby-Planschbecken.

Planetarium mit bildlicher Darstellung der Sternzeichen

in der Kuppel. Mit dem großen Teleskop können

Sie die Sterne beobachten.

Die größte Brettkrippe der Welt und Zauberwald sind

zwei der Highlights des Christkindlmarktes, der sowohl

an Land als auch auf einem Personenschiff auf der Donau

stattfindet.


Nationalpark / Bayerischer Wald

Internationaler Volksmusiktag in Aldersbach

Grenzenlose Waldwildnis im ersten deutschen Nationalpark.“

Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie.

Die Natur kann sich nach ihren ureigenen Gesetzen zu

einer einmaligen wilden Waldlandschaft entwickeln.

Der Internationale Volksmusiktag findet auf dem Klostergelände

in Aldersbach statt. An diesem Tag verwandelt

sich der historische Klostergarten in einen Schauplatz

regionaler und internationaler Musiker, Tänzer und

Handwerker.

UNESCO-Welterbestadt Regensburg

Golfland

Erleben Sie unvergessliche Stunden in der

UNESCO-Welterbestadt Regensburg. Von den Römern

gegründet und im Mittelalter zu einer der bedeutendsten

Städte Europas aufgestiegen.

Das Golfspiel wird im Klosterwinkel zum Erlebnis, in

Haarbach und angrenzenden Rottal mit Europas größtem

Golfzentrum, und in Fürstenzell mit Feng Shui

Golfplatz.

Bayerisches Golf & Thermenland

Dreiflüssestadt Passau

Heiße Thermen, grüne Natur, Radeln, Golfen und viel

Kultur! Entdecken Sie die europaweit größte Thermenlandschaft

und tauchen Sie in die wohltuenden, heilenden

Quellen ein.

Am Dreiflüsse-Eck sieht man den Zusammenfluss von

Donau, Inn und Ilz. Die meisten Sehenswürdigkeiten

wie Kirchen, Residenz, Rathaus und Museen befinden

sich in der Altstadt.


Sehen und Erleben

AUSFLÜGE

Donauradweg

Asambasilika Osterhofen/Altenmarkt

Der Donauradweg gehört immer noch zu den beliebtesten

Radwegen Europas. Besonders der Abschnitt

zwischen Deggendorf, Vilshofen, Passau und Wien erfreut

sich größter Beliebtheit.

Meisterwerke in jedem Winkel erlebt man in der Päpstlichen

Basilika St. Margaretha, weithin als Asambasilika

bekannt. Mit ihr schuf Baumeister Johann Michael Fischer

zusammen mit den Brüdern Asam ein barockes

Juwel.

Vilstal

Kloster Aldersbach

Die Vils behielt auf weiten Strecken ihren natürlichen

Lauf, der ohne künstliche Regulierung fließen darf.

Entlang des Ufers befindet sich der Vils- und Bierradlweg.

Ein Paradies für Jogger und Radfahrer.

Gegründet 1120 als Augustiner-Chorherrenstift, später

dann von den Zisterziensern übernommen, bildet das

ehemalige Kloster mit der von den Gebrüdern Asam

ausgestalteten Pfarrkirche „Mariae Himmelfahrt“ ein

eindrucksvolles Ensemble.

Mooser Pfingstfest

Beutelsbach

Traditionell läutet der Festzug das jährlich wiederkehrende

Pfingstfest ein. Einer der Höhepunkte des Festes

ist das historische Springreiten, bei dem sich die Reiter

zusammen mit ihren Pferden im Wettkampf messen.

Die einzigartige Landschaft der abgelegenen und historisch

bedeutsamen Gemeinde lädt dazu ein, seinen

Alltagsstress zu vergessen. Umgeben von wilder Natur

findet man zurück zu neuer Kraft und Energie.


Gestaltung, Fotos und Layout: www.mediaatelier.de | Konzept: Mediaatelier Bauernfeind und Matthias Hiergeist | © mediaatelier 2018

DEIN SILBERNES

BAND KNÜPFT

LAND AN LAND UND

FRÖHLICHE HERZEN

SCHLAGEN AN

DEINEM SCHÖNEN

STRAND

Johann Strauss | An der schönen blauen Donau

www.donautal-klosterwinkel.de

Zentrale Auskunft: +49 8541 / 208 112

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine